the etf & etp newsletter - 10x10

10x10.ch

the etf & etp newsletter - 10x10

B R E N N P U N K T

so Roger Bootz, Chef von Lyxor

Asset Management Schweiz.

Spätestens seit dem Zerfall der einstigen

Ikone Lehman Brothers weiss jeder Anleger,

dass dem Gegenparteienrisiko Beachtung

geschenkt werden muss. Zudem kann

sich eine Diversifikation des Gegenparteirisikos

lohnen, indem synthetische ETF von

verschiedenen Anbietern gewählt werden

und der Anleger dabei darauf achtet, dass

die Swapgegenpartei ein gutes Rating aufweist.

Wer macht was? Anbieter solcher Produkte

haben in den letzten Jahren zahlreiche

Bemühungen unternommen, damit

ein Anleger jederzeit weiss, in welche

Werte er effektiv investiert ist. Man kann

die Fondshäuser in drei Gruppen einteilen:

Die erste repliziert mehrheitlich

mit der synthetischen Form. Dazu zählen

Lyxor, db x-trackers, ComStage, Royal

Bank of Scotland und Amundi. Die zweite

Anbieter kategorie wählt primär die physische

Replikationsform und bildet beispielsweise

exotische oder schwerinvestierbare

Märkte und Anlageklassen mittels der synthetischen

Abbildungsform. Dazu zählen

iShares, Credit Suisse oder UBS. Die dritte

Gruppe schliesslich wählt nur die physische

Replikationsform, ohne wenn und

aber. Hier sind die ZKB oder State Street

(SPDR) zu erwähnen. Das soll aber keine

Garantie für die Zukunft sein. Märkte und

ebenso Personen ändern ihre Positionen

heutzutage schnell.

Aus Anlegersicht ist zentral, jederzeit zu

wissen, in welche Vehikel das Vermögen

investiert ist. Um ein allfälliges Gegenpar-

teirisiko beurteilen zu können, sollte der

Fondsanbieter offenlegen, mit welchen

Banken die Swapvereinbarungen abgeschlossen

wurden. Ebenso wertvolle Hinweise

sind Angaben bezüglich des effektiven

Werts der Swaptransaktion. Last but

not least erleichtert eine klare Kennzeichnung

der Indexvehikel nach deren Abbildungsmethode

die Auswahl enorm. Dies

gibt auch dem Anbieter die Garantie, dass

ein Investor das Produkt kauft, das er auch

effektiv will.

Willkür in der Produktdarstellung

Einige Anbieter schlagen bei der Produktdarstellung

einen vorbildlichen Weg

ein, bei anderen wiederum ist sicherlich

Handlungsbedarf nötig. Einen sehr konsequenten

Weg hat Lyxor gewählt. Bevor

SEITE 05

SWAP ETF IM VERGLEICH Quelle: 10x10 / Anbieter

Emittent Synthetische ETF Gegenpartei Rating Trägerportfolio Swapbewertung

Amundi 45 «Credit Agricole A+ nicht ersichtlich nicht ersichtlich

Société Généralé»

AXA 2 k.A. k.A. nicht ersichtlich nicht ersichtlich

ComStage 87 Commerzbank A ersichtlich ersichtlich

Credit Suisse 16 Credit Suisse A+ ersichtlich nicht ersichtlich

Deutsche Bank 76 Deutsche Bank A+ ersichtlich ersichtlich

HSBC 0 - - - -

iShares 0 - - - -

Julius Bär 0 - - - -

Lyxor 78 Société Générale A+ ersichtlich ersichtlich

PowerShares 0 - - - -

Royal Bank of Scotland 20 RBS N.V. A+ nicht ersichtlich nicht ersichtlich

State Street 0 - - - -

UBS 42 UBS A+ nicht ersichtlich nicht ersichtlich

ZKB 0 - - - -

Neu:

ComStage

ETFs auf

SPI & DAX

www.comstage-etf.ch

auf die Fondszusammensetzung zugegriffen

werden kann, muss jeder Investor bestätigen,

dass er mit der Replikationsform

vertraut ist. Diese wird auch grafisch dargestellt.

Neben Lyxor zeigen auch die Häuser

db x-trackers, ComStage, iShares und

Credit Suisse auf täglicher Basis den effektiven

Fondsbasket. Bei UBS, Royal Bank of

Scotland und Amundi sucht man vergeblich

nach der effektiven Fondszusammensetzung.

Die erwähnten Häuser haben dies

geplant, in wenigen Wochen sollten sie

verfügbar sein. Bis dahin müssen Anleger

zum Telefon greifen und nachfragen.

Bei der Entscheidungsfindung ist die

Kenntnis des effektive Swapwerts ein Vorteil.

iShares, db x-trackers und Lyxor stellen

auf täglicher Basis die Swapbewertung auf

ihrer Internetpräsenz WEITER S. 06

ComStage ETFs

auf Währungen Valor

Pauschal-

geb. p. a.

SPI ® TR CHF 12603146 0,40 %

SDAX ® TR CHF & EUR 12603144 0,70 %

DivDAX ® TR CHF & EUR 12603139 0,25 %

ShortDAX ® TR CHF & EUR 12603142 0,30 %

Gemeinsam mehr erreichen

verlinkte Anzeige

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine