N48_landknirpsewinter20-21

sommerknirpse

Stralsund und Region Nordvorpommern

Heft 48: Dezember -Februar 2021

www.landknirpse.de

FÜR LEUTE MIT KINDERN

Gemeinsam

essen

Warum das gerade

in der Familie

so wichtig ist

Wissen, was man isst

neue Kita

in Stralsund

Pro

Kindertagespflege

gendergerechte Sprache

Familienurlaub im

eigenen Land

Veranstaltungen für Familien, Hebammenliste, Freizeitangebote für Kinder, Hilfeangebote für Eltern uvm.


Lieber Leser,

liebe Leserin,

gemeinsam mit der Familie essen, das macht

nicht nur Spaß, es ist auch sinnvoll! Man spricht,

lacht, interessiert sich füreinander. Leben pur -

das ist Familie, das ist Leben lernen für die Welt

da draußen. Es lässt Wurzeln wachsen und verleiht

Flügel. Gesundes Essen den Vorzug zu geben, lernt sich so

quasi nebenbei, wie auch eine respektvolle Gesprächsführung.

Naja, natürlich immer nur unter der Voraussetzung, dass die

Großen den Kleinen ein Vorbild sind!

Mein Job ist toll! So durfte ich im Herbst einen Vormittag in

einer Kindertagespflege nahe Damgarten erleben und neugierig

meine Fragen stellen. Es war schön dort: kuschelig, persönlich

und entspannt mit fünf Kindern, einer Katze, zwei Kaninchen

und der Tagesmama. Lesen Sie auf Seite 9.

Wider jedem Pessimismus veröffentlichen wir auch in diesem

Winterheft Veranstaltungen, die Ende Oktober für die Zeit ab

Dezember geplant waren. Mögen diese auch stattfinden

dürfen! Auf den Seiten 15 - 17. plädieren wir dafür, im eigenen

Land Urlaub zu machen: an den wunderbaren Seen, umgeben

von urigen Landschaften in der Mecklenburger Seenplatte

oder am riesigen Buddelkasten Strand. Auch mit Ihrem

Weihnachtseinkauf können Sie unsere Region unterstützen:

Kaufen Sie bei den Einzelhändlern vor Ort!

Bleiben Sie tapfer, kreativ und gesund! Ich wünsche Ihnen von

ganzem Herzen

Fröhliche

Weihnachten

und kommen

Sie gut ins

NEUE JAHR!

Editorial • Inhalt

Unsere Themen:

Gemeinsam essen

Warum................................................ 10

Wie...................................................... 10

Wichtige Schritte mit Messer usw......... 11

Was gemeinsam essen............................... 12

Wissen, was man isst................................. 12

Kindertagespflege ........................................ 8

Seite für SIE

Mut ist wie Veränderung, nur früher........ 13

Die Unzulänglichkeiten unserer Sprache.. 13

Buchvorstellungen ...................................... 14

Familienurlaub im eigenen Land

Qualitätssiegel Gustav.............................. 15

Mecklenburger Seenplatte........................ 15

Spielen am Strand..................................... 17

Weitere Beiträge

Dies & Das................................................... 4

Informationen & Adressen:

Veranstaltungen........................................ 18

Kindergeburtstag feiern............................ 19

Um die Geburt........................................... 22

Eltern......................................................... 23

Kinder........................................................ 24

Kinderbetreuung....................................... 29

Impressum, Notrufe.................................. 30

Ihre Carola Bänder

Bei Bestellung vor 12:30 Uhr per Telefon, E-mail oder „Apo-Stralsund“-App liefern wir noch am selben Tag!

ANZEIGEN

SUND-APOTHEKE

Heinrich-Heine-Ring 120 • Tel: 03831-390322 • apo-sund@web.de

BERNSTEIN-APOTHEKE

Heinrich-Heine-Ring 107 • Tel: 03831-310200 • apo-berstein@web.de

KORALLEN-APOTHEKE

Hans-Fallada-Straße 1 • Tel: 03831-30 86 90

apo-koralle@web.de

2 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 3



Dies & Das

Dies & Das

Sicherheit für Kinder

Ribnitz/ Barth: 0172 381 04 99

www.ewto-schulen-ferdyn.de

Sozialpsychiatrische Praxis

für Kinder- und Jugendpsychiatrie

und -psychotherapie

Dr.med. Christian Göhre

• Diagnostik

• Beratung

• Therapie

aller psychischer

Auffälligkeiten im

Kindes- und Jugendalter

• Traumatherapie

Unsere Öffnungszeiten:

• fachärztliche Gutachten

für Ämter, Gerichte, Behörden

Mo und Di von 08 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr

Mi von 08 – 12 Uhr

Do von 08 – 12 Uhr und 15 – 19 Uhr

Fr von 08 – 12 Uhr und 13 – 14 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Gänsestraße 1 · 18311 Ribnitz-Damgarten

Tel.: 03821/ 70 61 562 · Fax: 03821/ 70 61 563

anmeldungpraxisgoehre@t-online.de

kipp-ribnitz@t-online.de

NEU ab Februar 2021:

NaturKiTa „Alte Stadtkoppel“ in Stralsund

Am 1. Februar wird in der Barthestraße 58

auf dem Gelände des neuen Pflegeheims

für Senioren „Pflege und Wohnen an der

Stadtkoppel“ eine Naturkita eröffnet.

Initiatorin und Geschäftsführerin der

eigens für den Betrieb dieser neuen Kita

gegründeten gemeinnützigen Ja-Naturkita

gUG ist Jana Schnalke. Ihr Plan ist es,

Kinder von drei Jahren bis zum Schuleintrittsalter

bedürfnisorientiert, offen

und naturorientiert zu betreuen. „Ich

möchte mit den Kindern in den Wald

gehen, im Kleingarten unsere Beete bestellen

und die Tiere im Zoo beobachten.

So können die Kinder die Natur im Jahreslauf

erleben und naturnah aufwachsen.

Zusammen mit den Senioren planen wir

gemeinsame Mahlzeiten, Bastelnachmittage,

Vorlesestunden und Ausflüge.

Im Freien werden wir so oft es geht Zeit

verbringen, Mahlzeiten zu uns nehmen

und die wechselnden Aktivitäten draußen

gestalten, sofern nicht extreme Wetterverhältnisse

dies verhindern“, meint Frau

Schalke, die ihren Traum von einer „Waldkita

in der Stadt“ genau an diesem Ort

realisieren kann. Die Einrichtung öffnet

für 15 Mädchen und Jungs wochentags

von 06:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Ein Mittagsschlaf

ist nicht obligatorisch. Zum Mittag

gibt es Bioessen von der Insel Rügen und

in der Kinderküche sollen die Kinder auch

mal selbst was kochen, wie auch Selbstgeerntetes

aus dem eigenen Garten

verarbeiten. Weitere Infos unter:

www.ja-naturkita.de

Kinder- und Familienkonzert der Festspiele MV auf Rügen

Mäck & Pomm:

Trommelwirbel mit

Alexej. Endlich wieder

Festspiele in MV!

Dann auch noch für Kinder und mit dem

genialen Trommler und phantastischen

Percussionisten Alexej Gerassimez!

Am Samstag, den 6. Februar um 15 Uhr

erleben Sie in der Aula des Ernst-Moritz-

Arndt Gymnasiums

in Bergen

auf Rügen ein

kunterbuntes

Konzert zum

Entdecken, Zuhören

und Mitmachen.

Schlagzeugstar

und

Festspielpreisträger

Alexej

Gerassimez gibt

auf Trommel,

Marimba- und

Vibraphon die Antwort auf Fragen wie:

Wo kann man im Alltag Geräusche und

Rhythmen entdecken? Wie kommt der

Rhythmus in die Musik? Warum kann

man zu Musik tanzen? Möglich wurde das

Konzert durch die freundliche Unterstützung

der Stadt Bergen. Dieses Konzert ist

ein Teil des Kinder- und Familienprogramms

»Mäck & Pomm« welches unterstützt

wird durch das Ministerium für

Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern,

die NORDMETALL-

Stiftung, die Hanns R. Neumann Stiftung,

die coop Stiftung und die Dieter Lück

Jugend-Stiftung. Weitere Infos zum

Konzert und den Winterkonzertplan der

Festspiele MV finden Sie unter:

www.festspiele-mv.de

Hol dir Entspannung in deine Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit. Unser Körper vollbringt Höchstleistungen für uns

und unser Baby und ebnet am Ende den Weg zu einer sanften Geburt.

Statt unserem Körper die nötige Ruhe und

Dankbarkeit entgegen zu bringen, sieht die

Realität vieler Frauen anders aus. Job, Kinder,

das eigene Ego – alles erwartet 100 Prozent.

Darüber vergessen wir das Wichtigste in dieser

Zeit – das größtmögliche Wunder:

Ein neuer Mensch wächst in uns heran.

Achtsamkeit, Momente der Ruhe und bewusste

Entspannung im Alltag - all das kann man lernen.

Aus diesem Grund habe ich happy flow gegründet.

Mit FlowBirthing und Yoga

bereite ich die Frauen ganzheitlich auf ein

schönes, kraftvolles Geburtserlebnis vor.

Unter anderem gehe ich auf folgende Themen

in meinem Kurs ein: das Erkennen von Ängsten

und das Auflösen negativer Glaubenssätze,

das Vermitteln eines positiven Körpergefühls,

das Erlernen von Atem- und Entspannungstechniken,

das Wissen über die hormonellen

Vorgänge unter der Geburt, das Aufdecken

von Mythen rund um die Geburt und das

Praktizieren von stärkenden Asanas.

Ich bin keine Hebamme, ich bin FlowBirthing

Mentorin. Ich begleite als Mama werdender

Mamas auf freundschaftlicher Basis mit einem

Blick von außen. Der Kurs steht dafür sich

unter Frauen auszutauschen, Ängste und

Sorgen zu teilen, diese gemeinsam zu

wandeln und sich bestärkt, kraftvoll und voller

Freude auf die Geburt vorzubereiten.

Um das Gefühl der Entspannung

auf die letzten

Monate der Schwangerschaft

auszuweiten, gibt

es die happy flow

Geschenkboxen. Es

sind liebevoll gepackte

Geschenke für die werdenden Mamas, um sich

mehr Entspannung, Wohlbefinden und Bewusstsein

über diese wundervolle Zeit in den

Alltag zu holen. Die Boxen kann man entweder

als Einzelbox oder als kleines Abo für 3 auf

einander folgende Schwangerschaftsmonate

bestellen. In den Boxen sind unter anderem

Kuschelsocken aus Alpaka Wolle für die Geburt,

eine Kerze mit wohltuendem Duft, ein

entspannender Badezusatz aus Bio-Mandelmilch

und viele weitere wohltuende Überraschungen

enthalten.

Ich freue mich darauf, eure positive Begleitung

durch die Schwangerschaft zu sein. Tina

happy Flowbirthing Kurs

5 Termine á 2,5 Stunden

inklusive happy flow Box, Flowbirthing

Buch und Workbook zu jedem Termin

Kursorte

Barth: ZeitRaum, Lange Straße 35-37

Stralsund: Yoga & Gesundheitszentrum

Frankendamm 56

und online

Geschenkboxen

für werdende Mamas

Anmeldung und Infos zum Kurs und

Bestellung der Boxen auf

www.happyflow.me

Tina Plath

0176/ 312 86 686

@happyflow.me

3D - Planung nach Ihren Wünschen

VR - Virtual Reality

Einbau durch eigene Tischler

Austausch einzelner Elektrogeräte

Küchenumbau/ Ergänzungen

Knieperdamm 25

18435 Stralsund

Tel 03831/ 39 09 50

www.kuechenstudio-denn.de

ANZEIGE

4 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 5



Dies & Das

Dies & Das

STARK AUCH OHNE MUCKIS

Weniger Streit und Mobbing in KITA´s und Schulen!

Jonas schreit Uwe auf dem Schulhof an, dass er ein

Looser wäre und dazu noch total dumm, denn er hat ja im

letzten Diktat eine 6 geschrieben. Uwe schreit zurück,

dass Jonas auch dumm sei und außerdem dürfe er so

etwas gar nicht sagen, denn das ist gemein. So entsteht

ein wilder Austausch von Beleidigungen, bis Jonas

seine Freunde holt und sie Uwe ins Gebüsch schubsen.

Uwe weint und rennt aufgebracht zur Lehrerin.

Jetzt stellen Sie sich einmal vor, dass Uwe eine Strategie hätte,

wie er völlig anders aus dieser Situation herauskäme. Wäre das

nicht toll? Die Lehrerin müsste nach der Pause nicht trösten und

schlichten. Jonas kommt mit seinen Beleidigungen nicht weiter.

Uwe spielt mit seinen Freunden und es geht ihm gut.

Das geht nicht, meinen Sie? Doch, es geht!

Das Konzept von „Stark auch ohne Muckis“ vermittelt praxistaugliche und sofort

anwendbare Strategien für die wichtigsten Konfliktsituationen. Mit viel Spaß und

Abwechslung trainieren die Kinder dran zu bleiben, sich auszuprobieren, klar zu

kommunizieren und wie sie viele Streitsituationen selber lösen oder vermeiden können.

Sie lernen, auf ihre Gefühle zu hören, Verantwortung zu übernehmen und für sich

gute Entscheidungen zu treffen. Unser Tiermodell bietet leichterer Zugang zu

schwierigem Verhalten, ohne sich selbst angegriffen zu fühlen. Es bezieht gleichermaßen

Opfer und Täter ein und macht Lust darauf, stark und entspannt wie ein Löwe

zu sein. Die Pädagogen können an einer begleitenden Fortbildung teilnehmen in

deren Mittelpunkt ein einheitlicher Umgang mit Streit und Konflikten steht.

Ines Bergholz, seit über 30 Jahren als Lehrerin, Schulleiterin und Beraterin für Schulen

im Bildungsbereich tätig, folgt nun ihrem Herzensbusiness und stärkt Kinder, Familien

und Pädagogen. Stefanie Drichel ist seit 11 Jahren auf der Insel Rügen im Pädagogischen

Bereich tätig. Mit viel Liebe und Freude unterstützt sie andere darin ihren

eigenen Weg zu gehen.

Wir sind davon überzeugt, dass starke Eltern und Pädagogen Kinder so unterstützen

können, dass sie selbstbewusst und empathisch ihre Zukunft gestalten und alle

gemeinsam jeden Tag die Welt etwas schöner machen.

NEU für Familien ab 2021

Kindergeld und auch der Kinderzuschlag für

Familien mit kleinen Einkommen steigen

Der Kinderzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen wird

zum 1. Januar 2021 erhöht: Er steigt von 185 Euro um 20 Euro

auf bis zu 205 Euro je Kind pro Monat.

Nach dem vom Bundestag beschlossenen „Zweiten Familienentlastungsgesetz“

wird das Kindergeld ab dem 1. Januar 2021

um 15 Euro erhöht. Das Kindergeld wird danach 219 Euro für

das erste und zweite Kind, 225 Euro für das dritte Kind und 250

Euro ab dem vierten Kind betragen.

FLIMMO-Special für Eltern von Schulanfängern

Mit Kindern gibt es oft die eine oder andere Diskussion darüber,

was angeschaut und vor allem wann wieder ausgeschaltet wird.

Im stressigen Familienalltag gerade in Homeschoolingtagen

bleibt da oft nicht genug Zeit, sich auch noch um die Medienerziehung

zu kümmern. Daher hat FLIMMO das Wichtigste für

Eltern von Erstklässlern zusammengestellt:

www.flimmo.de/special

STARKE ELTERN • STARKE KINDER • STARKE PÄDAGOG*INNEN

SELBSTBEHAUPTUNG UND MOBBINGPRÄVENTION (5-11 JAHRE)

Training in KITA`s und Schulen

Ferienkurse

Familientraining

Pädagogenfortbildungen

Stefanie Drichel

Lerntherapeutin, NLP Coach,

Selbstbehauptungs-und

Resilienztrainerin, Partnerin von

„Stark auch ohne Muckis“

18551 Sagard, Schulstr.114

0177/ 91 21 397

stefaniedrichel@vodafonemail.de

Ines Bergholz

Coach, Pädagogin, Selbstbehauptungs-

und Resilienztrainerin,

Partnerin von

„Stark auch ohne Muckis“

18439 Stralsund, Mönchstraße 11

0172/ 36 74 505

info@ines-bergholz.de

Ökotipps

Energie sparen

☛ Jeder Topf sollte den zu ihm passenden Deckel beim Kochen

aufgesetzt bekommen - das reduziert den Energiebedarf

wesentlich und geht viel schneller.

☛ Wenn nur Wasser gekocht wird, unbedingt einen Wasserkocher

benutzen - der kocht Wasser viel energiesparender. Das ist

soviel weniger Energieverbrauch, dass sich diese Extraanschaffung

auch ökologisch rechtfertigt. Logisch, aber nochmal erwähnt:

Erhitzen Sie immer nur soviel Wasser, wie Sie tatsächlich benötigen.

☛ Für normal verschmutzte Buntwäsche reichen 30 Grad

Celsius dank innovativer Technik und neuer Pflegemittel aus.

Für die Maschinenpflege genügt einmal im Monat eine

60-Grad-Wäsche, beispielsweis mit Handtüchern.

ANZEIGE

Tipps für einen gesunden Nikolausstiefel

Morgens ein Stückchen Schokolade aus dem Adventskalender, mittags

ein heißer Kakao mit Lebkuchen – in der Vorweihnachtszeit

locken vielerorts ungesunde Versuchungen. „Die Adventszeit ist eine

Zeit zum Genießen. Jedoch darf man nicht vergessen, dass Übergewicht

unter den Kindern in Mecklenburg-Vorpommern ein großes

Problem ist“, sagt Marko Nicht, Regionalgeschäftsführer der BARMER

in Stralsund. So war bereits jedes achte Kind bei den Schuleingangsuntersuchungen

für das Schuljahr 2018/2019 zu dick. „Natürlich

dürfen Kinder im Advent auch mal schlemmen, jedoch sollten sehr

süße und fettreiche Leckereien nur gelegentlich auf den Speiseplan“,

rät Marko Nicht. Denn Übergewicht kann weitreichende Folgen

haben. Adipöse Kinder mit starkem bzw. krankhaftem Übergewicht

haben ein hohes Risiko für Folgeerkrankungen wie Diabetes,

Bluthochdruck und andere. Durch hohe Gewichtsbelastungen kann

es zudem zu Haltungsschäden kommen. „Viele übergewichtige Kinder

leiden außerdem nicht nur körperlich, sondern sind aufgrund von

Hänseleien oftmals auch psychisch sehr belastet“, sagt Marko Nicht.

Damit Kinder ein gesundes Gewicht erreichen können, ist eine

vollwertige und bewusste Ernährung grundlegend.

GESUNDE KNABBEREIEN UND

ERLEBNIS-GUTSCHEIN ALS ALTERNATIVE

Einen gesunden Nikolausstiefel

dürfen deshalb alle Kinder genießen.

So sind statt Schokolade, Dominosteinen

und Weingummi, Mandarinen

und Nüsse eine gute Alternative.

Mandarinen schmecken nicht

nur fruchtig-süß, sie sind auch

richtige Vitaminbomben. Nüsse

haben zwar viele Kalorien, aber

durch ihre gesunden Fettsäuremuster

können sie sogar helfen, Übergewicht vorzubeugen. Neben

Ernährung ist vor allem Bewegung der Schlüssel zu einem gesunden

Gewicht. So freuen sich bestimmt viele Kinder auch über einen Gutschein

für einen gemeinsamen Schwimmbad- oder Eisbahnbesuch

im Nikolausstiefel. Das macht Spaß und die ganze Familie kommt

in Bewegung!

Mehr Ernährungstipps gibt es im

BARMER-Online-Ratgeber unter

www.barmer.de/s000755

leitliniengestützte Diagnostik und Behandlung aller

kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder bei

Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr

♦ Verhaltenstherapie als Einzeltherapie ♦

♦ Entspannungsverfahren ♦ Traumatherapie ♦

♦ Elternberatung ♦

Ossenreyerstraße 56 (Quartier 17) • Stralsund

Sprechzeiten: Mo - Mi: 8-12 + 13-16 Uhr; Do 12-16 Uhr, Fr 8-13 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung: t.bartels@medizin-hst.de • 03831-2034340

6 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 7



Kindertagespflege

Weil die Kleinsten große Nähe brauchen

Was ist Kindertagespflege?

Kindertagespflege ist eine familiennahe Betreuungsform mit

einer stabilen Bezugsperson. Dabei kann individuell und

flexibel auf die Bedürfnisse von Kleinkindern und deren Eltern

eingegangen werden. Daher stellt es auch eine attraktive

Betreuungslösung dar, um die Vereinbarkeit von Familie und

Beruf zu gewährleisten.

In einer Kindertagespflegestelle, d.h. bei einer Tagesmutter

bzw. einem Tagesvater, werden nie mehr als fünf Kinder

betreut. Üblicherweise sind die Kinder null bis drei Jahre alt.

Bei spezifischem Bedarf kann diese Betreuung auch nach dem

3. Geburtstag fortgeführt werden, wenn dieser durch ein ärztliches

Gutachten bestätigt wird. Aber auch wenn ein Wechsel in eine Kita durch zeitweisen Platzmangel

nicht möglich ist, kann ein Kind ohne große bürokratische Hürden noch mehrere Monate

in einer Kindertagespflegestelle betreut werden. Genau wie jede andere Kindertagesbetreuung

ist auch die Kindertagespflege in Mecklenburg-Vorpommern seit dem 1. Januar 2020 beitragsfrei.

Finanziert werden die Plätze durch das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, den Landkreis

Vorpommern-Rügen sowie durch die Wohnsitzgemeinde, in der das Kind gemeldet ist. Die Eltern

zahlen für die Betreuung ihrer Kinder kein Geld mehr, nur noch für die Verpflegung oder Ausflüge,

Portfolio etc. Bei einem Anspruch auf einen Ganztagsplatz können die Kinder bis zu 10 Stunden

täglich betreut werden. Die Öffnungszeiten sind auf die Bedürfnisse vollarbeitender Eltern abgestimmt.

Ab Januar 2021 wird auch der sogenannte Vollzeit-Platz mit einem Umfang von 8 Stunden

pro Tag eingeführt werden, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf von Tageseltern zu

verbessern. Aber auch eine Teilzeitbetreuung bei arbeitssuchenden Eltern oder während der

Elternzeit eines Elternteils im Umfang von 6 Stunden pro Tag ist möglich.

Vertretung in der Kindertagespflege

Auch Tagesmütter und -väter oder deren Kinder werden mal krank. Viele Eltern hielt die fehlende Vertretungsmöglichkeit bisher vom System

Kindertagespflege fern. Oft genug lässt die eigene Arbeit oder die familiäre Situation – keine Oma/ kein Opa in der Nähe – eine alternative

Betreuung nicht zu. Der Landkreis Vorpommern-Rügen möchte hier mehr Sicherheit für die Eltern und auch für die Kindertagespflegepersonen

schaffen und etabliert je nach Region folgende Vertretungskonzepte:

Stralsund: Seit 2019 betreuen zwei mobile Vertretungspersonen, welche selbst viele Jahre Tagesmütter waren, die Kinder in der

Kindertagespflegestelle. Sie kommen regelmäßig zur Kontaktpflege, sodass die Kinder sie „im Ernstfall“ schon kennen.

Insel Rügen: Seit Oktober 2020 gibt es das Stützpunktmodell. In Bergen wurde eine Stützpunktwohnung angemietet und die Vertretungstagesmutter

betreut die Kleinen hier. Eltern und Kinder lernen die Wohnung und Vertretungsperson vorher kennen.

Grimmen: Die Kindertagespflegepersonen vertreten sich gegenseitig in einem Vertretungsring. Sie und die Kinder treffen sich zu regelmäßigen

gemeinsamen Aktivitäten. Fällt eine Tagespflegeperson aus, werden die Kinder auf freien Plätzen der anderen Tageseltern betreut.

Ribnitz-Damgarten: Ein Kita-Kooperationsmodell ist geplant. In den Räumlichkeiten einer Kita werden die Kinder von Vertretungspersonen

betreut, die die Kleinen im Vorfeld durch regelmäßige Besuche bereits kennenlernen konnten.

DAS BUNDESPROGR AMM

ProKindertagespflege

Mit dem Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für

die Kleinsten beginnt“ stärkt das Bundesministerium für Familie,

=Von Januar 2019 bis Dezember 2021 werden 48 Modellstandorte in

ganz Deutschland, so auch der Landkreis Vorpommern-Rügen, gefördert.

Nach dem Motto „Qualifiziert Handeln und Betreuen“ setzt das

Bundesprogramm auf Qualifizierung der Tagesmütter und -väter, Verbesserung

der Rahmenbedingungen und die Stärkung der Zusammenarbeit

mit den Kommunen.

Wie finde ich eine

Kindertagespflegeperson

für mein Kind?

Unter www.lk-vr.de > Kreisverwaltung

> Jugend > KiTa/Tagespflege > Kindertagespflegeeinrichtungen

finden Sie

neben nötigen Formularen und Infos

auch eine interaktive Karte mit einer

Vielzahl von Kindertagespflegepersonen.

Hier in den „Landknirpsen“ auf Seite 29

finden Sie in unserer Betreuungsliste

auch einige Tagesmütter und -väter aus

Ihrer Region.

Eine aktuelle Liste aller Kindertagespflegepersonen

in der näheren Umgebung

Ihres Wohnortes erhalten Sie bei:

Sabrina Schwuchow, Fachaufsicht

Kindertagespflege, Tel. 03831 357 2010,

Sabrina.Schwuchow@lk-vr.de oder

Katrin Warnke, Koordination ProKindertagespflege,

Tel. 03831 357 1870,

Katrin.Warnke@lk.de

Hauptziele im Landkreis Vorpommern-Rügen:

• umfangreichere Qualifizierung und Fortbildung von

Kindertagespflegepersonen

• flächendeckende Einführung, Begleitung und Evaluation von

passgenauen Vertretungsmodellen

• Durchführung eines Fachtages mit Kooperationspartnern

• breitgefächerte Öffentlichkeitsarbeit

• verbesserte Kommunikation zwischen Kindertagespflegepersonen,

Eltern und dem Fachdienst Jugend

Morgens um 9:00 Uhr öffnete mir Frau Kummerow

die Tür ihres frisch sanierten Eigenheims

in Plummendorf nahe Damgarten. Die

Kindergarderobe, der bunte Geburtstagskalender,

das viele Spielzeug und die Kleinen,

die mich neugierig beäugten, versetzten mich

in die Zeit, in der ich noch meine Kinder in die

Krippe brachte. Nur war ich hier nicht in einem

Kindergarten, sondern bei der Tagesmutter Frau

Kummerow zu Hause. In ihrem geräumigen

Haus haben die fünf zwei- bis dreijährigen

Knirpse, die sie momentan betreut, ein riesiges,

sonniges Spielzimmer nur für sich. Bunte

Teppiche, Kindersitzgarnituren, eine Kuschelecke,

Regale und Boxen mit vielem verschiedenen

Spielzeug, ein Tisch mit kleinen Stühlen

– alles ist für die Zwerge eingerichtet. Einen

extra Schlafraum mit fünf Gitterbetten, Wickeltisch

und Kuschelzelt gibt es

extra noch. Und dann der Hof!

Hier findet man alles, was zu einem Spielplatz

gehört: Rutschen, Schaukel, Trampolin, Wippe,

Bobbycars und Buddelkasten. Darüber hinaus

ein großes Freigehege für zwei kuschlige

Kaninchen. Sobald die Kinder über den Zaun

gestiegen sind, kommen die beiden grauen

Schmuselangohren angehoppelt und freuen

sich sichtlich auf die Kinder.

Frau Kummerow ist voll in ihrem Element. Das

merkt man. Nach ihrer Motivation befragt,

Tagesmutter zu werden, gesteht sie: „Es

macht mir riesigen Spaß, mich mit Kindern zu

beschäftigen. Ich habe selbst vier Kinder: 21,

15, 9 und Ayla, die hier auch dabei ist, 3 Jahre

alt. Hier in meiner Kindertagespflegestelle, in

dieser kleinen Gruppe, kann ich den Kleinen ein

Zuhause bieten, in dem sie sich entsprechend

ihrer Voraussetzungen entwickeln können:

ohne Stress, ohne Hektik und ich kann meine

eigenen Vorstellungen umsetzen, ohne einer

Hierarchie folgen zu müssen.

Natürlich arbeite ich, genau wie eine Kita,

nach einem pädagogischen Konzept, welches

vom Jugendamt geprüft wurde. Meine kleinen

Freigeister können hier sein, wie sie sind.

Nicht jedes Kind ist gleich, jedes Kind kommt

mit unterschiedlichen Voraussetzungen hier

an und entsprechend lasse ich es auch machen

und sich entwickeln. Kinder lernen alles, man

muss sie nur lassen. Es ist auch so, dass nicht

jedes Kind im gleichen Alter das Gleiche können

oder wollen muss! Ich möchte den Kleinen

einen Raum geben, in dem sie sich geborgen,

angenommen und sicher fühlen. So wollte

sich unser kleiner Fritzi, als er vor einem Jahr

zu uns kam, lieber zurückziehen und robbte

sehr gern in den Flur, um dort allein zu sein.

Wir ließen ihn. Und nun, schauen Sie selbst,

wie aufgeweckt er mit den anderen spielt.“

Schnell wird klar, dass in solch einem häuslichen

Umfeld und dieser überschaubaren

Kinderzahl, individuell auf jedes Kind eingegangen

oder auch in Ruhe gelassen werden

kann. Rückzugsräume sind hier eher vorhanden

als in einer großen Kita. Und auch der Lärmpegel

von fünf Kindern ist ein anderer als bei

Krippengruppen von 12 und mehr Kindern,

auch wenn der Betreuungsschlüssel passen

sollte. Frau Kummerow liebt es, ihre Kindertagespflegestelle

zu betreiben. Als Erzieherin

in einer Kita zu arbeiten, kann sie sich gar

nicht vorstellen.

Nach ihrem Tagesablauf befragt, sagt sie:

„Momentan ist es so, dass bis etwa 6:30 Uhr

die ersten beiden Kinder gebracht werden.

Gegen 7:00 Uhr und 7:30 Uhr essen wir Frühstück.

Bis 9:00 Uhr kommen die letzten beiden.

Nach einer kleinen Obstmahlzeit gehen wir

entweder raus – ich habe einen Krippenwagen

und es gibt hier einen wunderbaren

Kindertagespflege

EINE ATMOSPHÄRE WIE ZU HAUSE, NUR MIT VIELEN GESCHWISTERN UND EINER TAGESMAMA

Zu Gast in der Kindertagespflegestelle „Kleine Freigeister“

„Kinder lernen alles, man muss sie nur lassen.“

Wanderweg – oder die Kinder tuschen, malen

schon mal mit Stiften oder versuchen sich mit

der Schere. Sie lieben Musik und hotten

danach sehr gern ein wenig ab. Sie lieben es

auch, einfach nur frei spielen zu können, ohne

Aufgabe, ihrer eigenen Idee folgend.

Zwischen 11:00 Uhr und 11:30 Uhr gibt es

dann Mittag. Das mache ich selbstverständlich

selbst! Kartoffeln schäle ich schon mal früh

morgens, bereite vieles vor. Heute wird es zum

Beispiel Stampfkartoffeln mit Rührei geben.

Sonst gibt es auch mal Nudeln mit Tomatensoße

oder Kartoffeln mit Gemüse und einer Bratwurst

dazu. Mein Essen ist auf alle Fälle frisch gekocht

und nicht aufgewärmt! Ein Kind wird

nach dem Mittag abgeholt, alle anderen gehen

dann schlafen. Nach dem Schlafen gibt es Kekse

und danach gehen wir raus zum Spielen, bis

das letzte Kind gegen

16:00 Uhr abgeholt wird.“

Während Frau Kummerow das alles erzählte,

huschte immer wieder die kleine Katze Mia

zwischen den Kindern umher und spielte mit

dem Spielzeug der Kinder oder die Kinder

auch mit ihr, was dem kleinen Stubentiger

sichtlich gefiel. Immer wieder mal kamen Kinder,

um sich kurz auf den Schoß ihrer Tagesmama

zu kuscheln. Dann waren sie aber

schnell wieder dabei, mit einem anderen Kind

weiterzuspielen. Alles machte einen sehr entspannten

Eindruck. Diese herzliche, entspannte

Atmosphäre, aber vor allem, dass immer

die gleichen Kinder zusammen sind, sorgt

dafür, dass die kleinen Freigeister nahezu nie

krank sind.

Nun fragte ich doch, wie es denn in diesem

Frühjahr mit dem Corona-Lockdown & Co

war: „Ab dem 16. März mussten auch wir

Kindertagespflegestellen schließen. Gott sei

dank bekamen wir unser Betreuungsentgelt

weiter bezahlt. Wir waren ja aber dann auch

die, die als erste wieder Kinder betreuen

durften. Ab Anfang Mai konnten wir wieder

in den Regelbetrieb starten, da wir ja eine feste

Gruppe sind. Und das ist auch gut so.“

Carola Bänder

ANZEIGE

Landknirpse · Winter 2020/ 21 9



Gemeinsam essen ...

… stärkt die Gemeinschaft, stärkt die Familie! Denn eine gemeinsame Mahlzeit, zu der sich die

ganze Familie einfindet, bedeutet mehr als nur zusammen den Hunger zu stillen. Der Treffpunkt

Esstisch als täglicher Fixpunkt, als verlässliches Ritual schafft Zeit für Gespräche, verbessert maßgeblich

das Familienklima und fördert eine bewußte, genussvolle und gesunde Ernährung – ein

Leben lang! Das ist sogar ziemlich einfach: Die Eltern müssen es nur vorleben! Wenigstens einmal

am Tag sollte eine Familie sich zusammensetzen und sich füreinander Zeit nehmen. Es muss nicht

das Essen sein, meistens ist jedoch das gemeinsame Abendbrot die praktischste Variante.

WARUM gemeinsam essen so wichtig ist

Gemeinsame Mahlzeiten fördern die Sprache, das Erzählen, erweitern den

Wortschatz, fördern dass Gefühl von Gemeinsamkeit, Geborgenheit, Sicherheit

und Zusammenhalt. Kleine Kinder lernen ganz automatisch höflich und rücksichtsvoll

zu sein und anderen Gehör zu schenken. Sie sind offener, auch mal

ein neues Gericht auszuprobieren. Sie lernen gutes Benehmen, Umgangsformen

und sie erfahren, wie wärmend Familienzusammenhalt sein kann.

Natürlich vorausgesetz, dass die Großen den Kleinen ein Vorbild sind. Es ist

eine große Chance, gerade für Kinder, die vielleicht gar nicht so gern essen:

Lassen Sie Kinder ohne Esslust einfach mal in Ruhe, denn die Kleinen sehen ja,

wie die anderen genießen. Warten Sie entspannt ab und fordern Sie nichts.

Denn Kinder wollen regelmäßig genau das, was die anderen auch gerade haben ;)

Sich zusammen an einen Tisch zu setzen,

erhöht die Kommunikation, denn wenn

einer anfängt seine Tageserlebnisse

zu erzählen, überkommt den

anderen Familienmitgliedern

von ganz allein die Lust von

eigenen tollen oder auch

belastenden Situationen

bzw. Erlebnissen

zu erzählen.

Das ist Vertrauen,

das ist Familie!

WIE kann gemeinsames Essen aussehen?

GRUNDLEGENDES AM FAMILIENTISCH

Jegliche Ablenkung, wie Radio oder Fernsehen aber auch Buch,

Zeitung oder Smartphone & Co sind tabu. Grundlegende Tischmanieren

werden vorgelebt und als selbstverständlich vorausgesetzt:

vor dem Essen Hände waschen; mit dem Essen warten

bis alle am Tisch sitzen; erst fragen, ob man aufstehen kann,

wenn alle mit dem Essen fertig sind; nicht mehr auf den Teller

schaufeln, als man schafft zu essen; Bitte und Danke sagen;

Ellenbogen nicht aufstützen; nicht mit den Fingern in den Zähnen

pulen (wenn nötig Zahnstocher hinter vorgehaltener Hand benutzen)

usw. Ein Kind, das dies nicht gelernt hat, fällt spätestens

dann unangenehm auf, wenn es woanders zu Gast ist.

TISCHGESPRÄCHE

Jeder kann von seinem Tag erzählen: schöne oder

weniger schöne Begegnungen, kleine Anekdoten

und Beobachtungen oder auch Planungen von

Familienausflügen oder der nächsten Ferien.

Grundsätzlich tabu sollten Sorgen und größere

Probleme wie Geldnöte, schlechte Schulnoten

der Kinder oder Krisen im Job sein. So etwas

kann getrost bis zu einem späteren Zeitpunkt

warten bzw. man umreißt kurz das Problem

und verabredet mit den relevanten Personen

eine eigene „Krisenkonferenz“. Entscheidend

für gute Laune am Tisch ist, dass nicht

nur Erwachsenenthemen angesprochen

werden. Schön ist

es, wenn die Kinder allein

anfangen zu erzählen

und die Erwachsenen

dann interessiert nachhaken.

Wenn ein Gespräch

nicht in Gang

kommt, stellen Sie

keine inhaltsleeren

Fragen wie:

„Wie war heute dein Tag im Kindergarten?“ ➭ “Schön!“

oder „Was hast du heute gemacht?“ ➭ „Nix!“

Diese fördern die Kommunikation nicht, sie nerven

eher!

Stellen Sie eher offene Fragen, wo das Kind die Möglichkeit

bekommt, etwas Interessantes zu erzählen. Wenn

es zum Beispiel Sport mag: „Du hattest doch heute

Sport, was macht ihr denn da grad?“, „Hochsprung“,

„Ah, Hochsprung, da bist du doch ziemlich fit drin.

Wie hoch bist du heute denn gesprungen?“ Ihr Kind

wird erzählen, schwärmen oder stöhnen, aber auf

alle Fälle sind Sie mit ihm im Gespräch! Türöffner

können auch lustige Geschichten oder Fragen

sein. Irgendwann fängt Ihr Kind schon an zu erzählen.

Hier finden Sie einige lustige Fragen, die sich

prima eignen, um Spaß an den Familientisch zu

bringen aber auch, um Wartezeiten in Auto, Bus

oder Bahn zu füllen, bevor Smartphone & Co gezückt

werden:

Was ist überhaupt deine Lieblingsfarbe?

Was ist deine Lieblingsspeise?

Was ist das netteste Tier der Welt?

Was ist das lustigste Wort, das du kennst?

.

Was würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Was

.

nervt dich am meisten bei Erwachsenen?

Wie

.

alt ist „richtig alt“?

Wenn der Weihnachtsmann im Sommer

käme, wie würde er angezogen sein?

. Wenn du Lehrer wärest, was würdest

du unterrichten?

. Welche Superkraft wünschst du dir?

Quelle: www.tollabea.de

➭ WICHTIG!

Wenn das Kind hingegen deutlich

signalisiert, dass es heute nichts

erzählen mag, lassen Sie es.

Es muss nicht!

GELASSENHEIT

Wenn der Tomatenreis auf dem Tisch rote Flecken hinterlässt, der Saft die Hose tränkt

und das Kind sich nur Süßes zum Essen raussucht, bleiben Sie gelassen! Da muss nicht

geschimpft werden. Die Reinigung machen Sie mit dem Kind zusammen und essen

dann in Ruhe weiter. Wenn das Kleine die matschige Hose nicht wechseln möchte,

auch gut. Dann spürt es eben, wie ekelig sich nasse Sachen auf der Haut anfühlen.

Lassen Sie zu, dass es seine eigenen Erfahrungen machen darf! Kleinen Kindern geht

eben mal etwas daneben. Sie lernen das Essen nur dann als angenehme und genussvolle

Beschäftigung kennen, wenn man sie dabei nicht unter Druck setzt. Für Kleinkinder

ist Essen eine super komplexe Tätigkeit und muss durch viel Üben erst gelernt

werden. Lernen ist ein Prozess – nichts klappt von Anfang an perfekt! Sie sollten früh

zum Löffel greifen dürfen, um am Familientisch sicherer zu werden.

Wichtige Schritte für mehr Selbstständigkeit mit Messer, Gabel, Löffel und Becher

ab ca. 1 Jahr

mit Hilfe aus dem Becher trinken · erste Löffelversuche, die aber noch nicht klappen

können, da die Hand-Auge-Koordination noch nicht funktioniert

ab 1,5 Jahren

kann allein aus dem Plastikbecher mit zwei Henkeln trinken · der Löffel trifft schon

öfter den Mund

ab ca. 2 Jahren

kann sicher aus der Tasse trinken · kann gut mit dem Löffel essen, mit der Gabel Nudeln

und Stücke aufpieksen, was aber noch nicht kleckerfrei funktioniert

ab 3 Jahren

Trinken ist kein Problem mehr · mit Löffel und Gabel

kann es restaurantreif umgehen · es kann damit

angefangen werden, Tischmanieren

spielerisch einzuüben

ab ca. 4 Jahren

Plastebecher können gegen

Gläser ausgetauscht werden ·

Weiches, wie Kartoffeln und

Gemüse kann das Kind allein

mit dem Messer schneiden ·

Butter, Marmelade oder

Frischkäse kann es allein aufs

Brot schmieren

ab 5 Jahren

Kinder schenken sich ihr Getränk

selbst ein · auch Härteres kann von

den Kindern auf dem Teller klein

geschnitten werden

Gemeinsam essen

10 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 11



Gemeinsam essen

WENN MIR BEWUSST IST, WAS ICH DA ESSE, GENIESSE ICH AUCH BEWUSSTER.

WAS gemeinsam essen

Verständigen Sie sich so oft wie möglich dazu,

was es z.B. zum nächsten Abendbrot oder am

Wochenende zu essen geben soll. Im besten

Fall gehen Sie zusammen mit den Kindern

einkaufen. Definieren Sie das doch als Familienausflug

am Freitagnachmittag oder Samstagvormittag.

Es ist ein schönes Erlebnis, vor

dem Gang in den Supermarkt in einem Hofladen

einzukaufen. Eine regelmäßig aktualisierte

Liste hierzu finden Sie unter www.landknirpse.de/Hof-

und Regionalläden. Auf dem

Land, auf einem Hof mit Laden wird sichtbar,

was gerade jetzt in der aktuellen Jahreszeit

wächst, vor allem aber wie es den Tieren geht,

die uns die Eier legen, die Milch geben oder

deren Fleisch wir essen (siehe auch „Landknirpse“

Herbstausgabe 2020). Im besten Fall

ist dann auch noch alles BIO zertifiziert. Versuchen

Sie, die ganze Familie an der Zubereitung

zu beteiligen: klein Romy lernt Eier aufzuschlagen,

Paule schafft es, Tomaten in

kleine Stücke zu schneiden, der Papa ist stolz

darauf, die Zwiebeln tränenfrei zu stückeln -

und Erwachsenengaumen.

WISSEN, was man isst

Unsere Empfehlung ist, so wenig wie möglich

tierische Produkte zu essen. Das ist aktiver

Klimaschutz! Sie müssen ja nicht auf den

Sonntagsbraten verzichten, aber versuchen

Sie das Fleisch am besten aus einem Stall vor

Ort zu kaufen, wo Sie auch nachvollziehen

können, dass es den Tieren gut ging. Bestimmen

Sie selbst, ab welchem Alter Ihre Kinder

erfahren, dass Tiere geschlachtet/ getötet

werden müssen, damit wir Wurst oder Fleisch

essen können. Im besten Fall schaffen Sie es,

ein natürliches Verhältnis zwischen Herkunft

und Verbrauch herzustellen. Verinnerlichen

Sie beim gemeinsamen Essen das Motto:

Wissen, was man isst.

Sophia Fahrland

Klimaschutz fängt

auf dem Teller an

Die Autorin entwickelte eine

neue Ernährungspyramide

als Hilfestellung für die Auswahl

unserer Lebensmittel.

Sie bewertet und vergleicht Lebensmittel

plakativ nach CO2-Äquivalenten und bietet

so klimafreundliche Ernährungsalternativen

und Entscheidungshilfen, die direkt angewendet

werden können.

Komplett Media GmbH, 170 Seiten, 16 EUR

Was ihr braucht:

9 – 10 Eier

etwas Milch

Salz und Pfeffer

etwas Butter

Muffinblech

Omelettemuffins

Wie es geht:

Das eingefettete Muffinblech auf die Tischmitte stellen. Alle,

die Omlette-Muffins essen möchten – im besten Fall die

ganze Familie – suchen sich ganz individuell das aus, was er/ sie im Omelett

haben möchte und zerkleinert das auch selbstständig. Gerade hierbei können die

kleinen Kinder ihre Fähigkeiten im Schneiden prima ausprobieren und schulen. Ganz nach

dem Motto von Maria Montessori: „Hilf mir, es selbst zu tun,“ lassen sie das selbst Ausgesuchte

auch selbst schneiden. Geben Sie den Kindern die altersgerechten Schneidewerkzeuge

und die Zeit, die sie brauchen, um alles allein hinzubekommen. Helfen Sie nur, wenn

Sie darum gebeten werden. Dann aber auch nur soweit, dass das Kind allein weiter schneiden

kann. Denn das macht stolz, groß und noch mehr Appetit auf Omelette!

Jede/r befüllt ihre/ seine Muffinformen mit dem Kleingeschnittenen maximal

zur Hälfte. Eier, Milch, Salz und Pfeffer werden in einem Gefäß

zusammengemixt mit welchem man gut gießen kann. Diese Eiermischung

in die Förmchen gießen, so dass diese nicht ganz voll sind.

Bei 200 Grad werden die Omeletts etwa 20 Minuten im Ofen

gegart bis sie goldgelb sind. Fertig ist der kleine Gaumenschmaus,

den jeder für sich selbst zubereitet hat.

Durchbrechen Sie die Idiotie von niedlicher

Bärchenwurst und Billigschweinefleisch aus

dem Discounter um die Ecke. Gerade das ist

etwas, was nicht auf den Tisch kommen

sollte! Denn spätestens seit dem Skandal

um die Fleischverarbeitungsriesen Tönnies

& Co wissen wir, dass wir eine für Lebewesen

unwürdige Haltung und Schlachtung der

Schweine, Rinder, Hühner und Puten nicht

unterstützen sollten. Es sind Tiere, die

leiden und Schmerzen empfinden wie wir

Menschen.

Entschuldigen Sie bitte diese emotionale

Haltung. Ich finde es okay Fleisch zu essen,

aber nur dann, wenn die Tiere artgerecht

gehalten und geschlachtet wurden!

Und sehen Sie Fleisch doch einfach mal als

Luxusgut an.

Carola Bänder

Und ganz nach Geschmack:

Tomaten, Paprika, Erbsen, Pilze,

Schnittlauch, Frühlingszwiebeln,

Oregano, Basilikum, Petersilie, Knoblauch,

Parmesan, Schnittkäse, Schafskäse,

Mozzarella usw.

Die neue Ernährungspyramide

von Sophia Fahrland

- pflanzlich statt tierisch

- saisonal statt ganzjährig +

regional statt global

- biologisch statt

konventionell

Quellen: Susanne Schnabel: www.wdr.de/wissen/mensch/gemeinsam-essen-130.html,

Andrea Herrmann: www.quarks.de, Renate Lieberknecht: www.elternleben.de, Gabriele

Möller: „Gemeinsam essen stärkt Familien“ auf www.urbia.de, Pia Kotzur: „Warum

gemeinsam essen so wichtig ist“ auf www.netmoms.de, Sophia Fahrland: „Klimaschutz

fängt auf dem Teller an“

MUT IST WIE VERÄNDERUNG, NUR FRÜHER!

Kennen Sie das? Der Pulli, der vor kurzem noch passte, will heute einfach nicht

richtig sitzen. Das ist doch nicht möglich, oder doch?! Wie reagieren Sie darauf?

Evolutionsbiologisch reagieren wir auf Stress mit den drei F`s: Fight, Flight, Freeze.

Freeze (Sich tot Stellen): Sie zwängen sich

unter größter Anstrengung hinein. Ein bisschen

ziehen, ein wenig drücken. Prima!

Passt! Und jetzt nur ganz wenig atmen, okay

vielleicht gar nicht! Und nicht bewegen! Nur

stehen! Und auf jeden Fall Spiegel und

andere reflektierende Flächen meiden! Und

lächeln! Ganz wichtig: lächeln! Alles wird

gut!

Flight (Fliehen): Sie schmeißen den Pulli in

die hinterste Ecke des Schranks. Für die

nächste Woche, den nächsten Monat, okay

für die nächste Saison! Wird schon!

Fight (Kämpfen): Sie geben ihn in die Altkleidersammlung!

Und entscheiden sich

für den, den Sie letztens im Laden gesehen

haben. Der, der Ihnen zuflüsterte „Nimm

mich mit“. Der, bei dem Sie sich nicht

trauten, weil Sie ja noch den anderen im

Schrank hatten. Im ersten Moment fühlt sich

diese „Lichtgestalt von Pulli“ vielleicht

ungewohnt und seltsam neu auf Ihrer Haut

an. Aber vielleicht auch unglaublich weich,

anschmiegsam und genau richtig. Und

bereits nach dem zweiten Mal Tragen

fragen Sie sich: „Warum habe ich das nicht

schon viel früher gemacht?“

Die Geschichte: Vater und Sohn sind mit dem

Auto unterwegs und haben einen Unfall,

bei dem beide schwer verletzt werden. Der

Vater stirbt während der Fahrt zum Krankenhaus,

der Sohn muss sofort operiert werden.

Bei seinem Anblick erblasst einer der

diensthabenden Chirurgen und sagt: „Ich

kann nicht operieren – das ist mein Sohn!“

Wer ist diese Person? Die Wissenschaftlerin

Annabell Preussler verwendet dieses Beispiel,

um zu verdeutlichen, welche Bilder sich aufgrund

unseres Sprachgebrauchs in unseren

Köpfen festsetzen.

Das ist das Wesen von Veränderung: es bedeutet

(lieb) gewonnene Gewohnheiten loslassen,

alte ausgetretene Wege verlassen und vor

allem Sicherheit aufgeben, um dann neue

unbekannte Pfade zu beschreiten.

Der erste Schritt ist dabei der schwerste! Denn

viele Dinge geben uns jeden Tag Sicherheit

und Halt. Und sie sind so verdammt vertraut.

Unser großes Sicherheitsbedürfnis führt

häufig dazu, dass wir lange – manchmal viel

zu lange – in unangenehmen Situationen verharren.

Wir leiden und dennoch verändern wir

nichts daran, weil wir die bekannte Situation

auch aus Angst vor dem unbekannten Neuen

nicht eintauschen wollen. Auf diese Weise

geben wir schwer Dinge und Verhalten auf.

Nicht weil wir das so unglaublich „nice“ finden.

Oder weil wir davon überzeugt sind, dass es

gut ist, zu leiden. Sondern weil es uns so

unglaublich schwerfällt, loszulassen, etwas

zu riskieren und uns auf etwas Unbekanntes

einzulassen. Das Motto lautet viel zu oft: Veränderung

ja, wenn ein anderer es tut!

Und das betrifft nicht nur unser alltägliches

Umfeld. Die gleichen Mechanismen wirken

auch im Berufsleben. Viel zu häufig verharren

wir in Positionen, aus Angst vor Veränderung.

Die Unzulänglichkeiten unserer Sprache

Die Antwort lautet: Es ist die Mutter. Warum

sorgt diese Geschichte im ersten Moment für

Irritationen? Weil wir uns – wenn von einem

„Chirurgen“ die Rede ist – einen Mann vorstellen,

keine Frau. Wir tun das, weil die deutsche

Sprache nicht nur geschlechtsspezifische

Pronomen kennt, sondern auch einen Genus,

also ein grammatikalisches Geschlecht.

Anders im Englischen, in dem der teacher

sich auf eine Lehrerin oder einen Lehrer beziehen

kann. Trotz dieser Unterscheidungsmöglichkeit

gibt es die Konvention des generischen

Maskulinums, die dazu führt, dass die

Berufsbezeichnung Lehrer Männer wie Frauen

umfassen soll. Der Sprachwissenschaftler

Peter Eisenberg argumentiert, dass mit einer

solchen Sammelbezeichnung weder Männer

noch Frauen gemeint seien, sondern eben

alle, die lehren. Nur die Tätigkeit sei interessant.

Damit wird jedoch der männliche Standpunkt

als neutral universalisiert und die

männliche Form als Standard vorgegeben.

Idee: Wenn also weder Männer noch Frauen

gemeint sind – warum dann nicht einfach die

weibliche Form nehmen? Wenn also die Berufsbezeichnung

Lehrerin lautete, ließe sich dann

immer noch behaupten, es seien all jene gemeint,

die lehren? Dieses Gedankenspiel verdeutlicht

die Unzulänglichkeit des generischen

Maskulinums. Es reicht nicht aus, dass

Frauen – womöglich – mitgemeint sind, wenn

sie nicht auch von allen mitgedacht werden,

die den Begriff verwenden.

Klar ist es einfacher im Deutschen z.B. nur Lehrer

zu sagen aber beide Geschlechter zu meinen.

Stefanie Patzelt

Seite für SIE

Ja, der Weg der Veränderung ist lang und

holprig. Er hat Höhen und Tiefen, braucht

Raststellen, ein großes Maß an Motivation und

eine gute Wegbegleitung. Denn an fast jeder

Weggabelung wird eine „Bombe der Gewohnheit“

lauern.

Sie haben den Wunsch nach Veränderung?

Dann reden Sie darüber, haben Sie Mut und

suchen Sie sich Wegbegleiter.

Gerne begleite und unterstütze ich Sie bei

Ihrem ganz persönlichen Weg der Veränderung.

Vielleicht überlegen Sie schon lange sich

berufliche zu verändern? Dann rufen Sie mich

gerne an und lassen Sie uns darüber reden.

Ihre Stefanie Patzelt

Beauftragte für

Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Agentur für Arbeit Stralsund

Telefon: 03831 - 259 346

Stefanie.Patzelt@arbeitsagentur.de

www.arbeitsagentur.de/stralsund

Das kann ich als Schreibende sehr gut verstehen.

ABER die Wissenschaftlerinnen Dagmar Stahlberg,

Sabine Sczesny und Friederike Braun

zeigten in einem Experiment auf, wie hoch

der Einfluss geschlechtergerechter Sprache

auf unser Denken ist:

Sie legten 50 Frauen und 46 Männern, unterteilt

in drei Gruppen, jeweils einen Fragebogen

vor. Die Fragebögen waren alle exakt gleich,

sie unterschieden sich einzig in der Geschlechtsbezeichnung.

Während die einen nach ihren

liebsten Romanhelden gefragt wurden,

wurde die zweite Gruppe nach ihren liebsten

Romanfiguren und die dritte nach ihren liebsten

RomanheldInnen befragt. Weibliche

Romanheldinnen wird am häufigsten in der

geschlechtsneutralen und der männlichweiblichen

Begriffsform genannt, deutlich

weniger dagegen in der ersten Gruppe, also

jeder, bei der die männliche Form vermeintlich

Figuren beiderlei Geschlechts „neutral“ umfasst.

=> Frauen werden gedanklich weniger

einbezogen. Sie sind we niger vorstellbar.

Aus: Kübra Gümsay, 2020, „Sprache und Sein“

ANZEIGE

12 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 13



lesen

Julia Dürr

Dieses riesige

Sachbilderbuch

beantwortet die

Frage: Wo kommen

eigentlich unsere

Lebensmittel her?

Hier werden die

verschiedenen

Produktionsabläufe

in kleinen und

großen Betrieben

gezeigt: den Weg der Milch auf einem

Bauernhof und in einem Milchviehbetrieb

oder wie das Brot in der Backstube und

wie es in der Backfabrik entsteht, wie und

Martina Schneider

Das gesunde

Klima-Kochbuch

Schützt den Körper,

schont die Umwelt

„Das Klima isst mit“, ist das

Motto dieses Buches. Was Klima mit der

Ernährung zu tun hat und warum pflanzliche,

saisonale, regionale und ökologisch

produzierte Lebensmittel die beste Wahl sind,

steht im Buch. Die 97 Rezepte zeigen wie

eine saisonale, regionale Küche mit weniger

Fleisch und Verpackungsmüll funktioniert.

Es wird erklärt, wie man wertvolles Eiweiß

aus Pflanzen zu sich nimmt, auf das Tierwohl

achtet und umweltbewusst erzeugten

Lebensmitteln den Vorzug gibt.

Softcover, 156 Seiten, 22 x 23,1 cm,

TRIAS Verlag · Preis: 19,99 EUR

Wo kommt unser Essen her?

Amy Novesky + Julie Morstad

Das Mädchen auf dem

Motorrad

Dieses magische Kinder-Bilderbuch

zeigt die Reise von der Pariserin Anne-

France Dautheville, die 1973 als erste

Frau die Erde auf ihrem Motorrad umreiste.

Die Geschichte erklärt der Welt und

unseren Kindern, dass Mädchen alles tun können,

was sie sich vornehmen. Ein biografisches Bilderbuch

über eine ganz starke Frau und ein großartiges Vorbild!

Es werden wunderbare Geschichten von Erlebnissen

und Begegnungen unter anderem in Kanada,

Indien oder Afghanistan erzählt. Anne-France

schreibt selbst über ihre Reisen: „Ich möchte, dass die

Welt schön ist, und sie ist schön. Ich möchte, dass die

Menschen gut sind, und sie sind gut.“

5 - 9 Jahre, Hardcover, 54 Seiten, 23.8 x 1.2 x 28,7 cm,

Zuckersüß Verlag, Preis 24,90 EUR

wo Tomaten oder Äpfel wachsen, was passiert,

bevor die Wurst in die Pelle kommt - und

was das alles mit dem Klima zu tun hat, erklären

die detailreichen, großformatigen

Bilder und die leicht verständlichen Texte. Das

Buch lädt zum Betrachten, Begreifen und

Reflektieren ein. Angenehm ist, dass das

Buch in einem so neutralen und sachlichen

Ton verfaßt ist, dass nichts gewertet wird. So

haben inmitten der vielen bunten Illustrationen

und gehäuften Informationen vor

allem eigene Gedanken und Erfahrungen

Platz. Dadurch ist es auch ein Buch für

Erwachsene, die sich mal wieder vergegenwärtigen

möchten, wo alles herkommt, was

wir essen. Klare Leseempfehlung für jedes

Alter. Julia Dürr war für dieses Buch in Backstuben

und in einer Brötchenfabrik, auf

Bauernhöfen, in Milch- Eier- und Schlachtbetrieben,

Gewächshäusern, Plantagen,

Obstwiesen, auf einer Fischfarm und auf

einem Fischerboot. Sie selbst sagt auf die

Frage, ob sie nicht Angst hatte, durch die

Arbeit an diesem Buch sich das Essen zu

vermiesen: „... Ich weiß jetzt, wie viel Arbeit

hinter allem steckt und weiß, was ich richtig

gern essen möchte und eben auch was

genau nicht.“

ab 6 Jahren, Hardcover, 40 Seiten, 36.6 x 26.7 x 0.97 cm, Verlag: Beltz & Gelberg, Größe: , Preis EUR 14,95

=> Die folgenden Bücher könnt ihr in unserem Preisausschreiben auf Seite 30 gewinnen! <=

Sachthemen, hier

die Grundlagen der

Multiplikation, werden

in Comics dargestellt.

Das merken

sich Kinder schnell.

Da mathematische Lösungswege

mit Geschichten sympathischer

Charakteren verbunden werden,

merkt sich das auch noch langfristig.

In Japan ist es für Kinder aber auch

Erwachsene üblich mit Lerncomics

sich kurzweilig Wissen anzueignen.

Schüler 2. Klasse, A4/ Umschlag farbig,

Inhalt sw, 32 Seiten, ISBN 978-4-9911663

-0-3 (Print), ISBN 978-4-9911663-1-0

(Digital), Aha!Comics (WTFC Inc.)

Ein Beispiel aus dem Buch:

Einführung in die Multiplikation –

einfach erklärt mit Comics

Ein Beispiel aus dem Heft:

Wünsch-dir-was-Mini-Pizzas

Jahreszeit: Sommer · ergibt 6–8 Stück

Zutaten: 500 g Dinkel-Vollkornmehl · ½ Pck. frische Hefe oder

1 Pck. Trockenhefe · 2 EL Olivenol · 1 TL Salz · 300 ml Wasser · 400 ml

passierte Tomaten · 1 EL Tomatenmark · 1 Knoblauchzehe · 1–2 TL

getrockneter Oregano · Pfeffer · Salz · 200 g Tomaten · 200 g

Champignons · 1 Zucchini, mittelgroß · 2 Mozzarella-Kugeln ·

100 g Oliven · 1 rote Paprikaschote · und was das Herz begehrt

Zubereitung: Aus Mehl, Hefe, Öl, Salz und lauwarmem Wasser

Teig bereiten. 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Für

die Tomatensauce Tomaten und Tomatenmark mit klein

gehacktem Knoblauch, Oregano, Pfeffer und Salz mischen.

Teig in 6 oder 8 Stücke teilen. Zu Fladen ausrollen und auf mit

Backpapier ausgelegte Bleche legen. 10 Min. gehen lassen.

Gemüse und Mozzarella dünn schneiden, Tomatensauce auf

den Pizzafladen verteilen, Pizza nach Gusto selbst belegen.

Pizzastücke bei 200 Grad 20–30 Min. backen.

Familienurlaub

Familienurlaub im eigenen Land …

Die goldene Krone vom Fisch Gustav, dem Urlaubskönig,

blitzt als Qualitätssiegel an Einrichtungen

und in Orten, in denen Eltern und

Kinder besonders gern gesehene Gäste sind.

www.auf-nach-mv.de/qmf

Das Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“, d.h. den

Gustav, erhalten nur diejenigen Anbieter, die sich komplett auf die

Wünsche und Bedürfnisse von Kindern und Eltern eingestellt haben

und im Zertifizierungsprozess eine kritische Jury überzeugen können.

Bewertet werden dabei u. a. die speziellen Vorzüge des Anbieters für

Familien, das Preis-Leistungs-Verhältnis, der Service im Anreisevorfeld,

die allgemeine kind- und familiengerechte Ausstattung,

Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten oder Sicherheitsmaßnahmen

vor Ort. Verliehen wird das Siegel für drei

Jahre. Danach muss in einer weiteren Prüfung der neuerliche

Beweis für die Familienfreundlichkeit erbracht werden.

… denn in Mecklenburg-Vorpommern können

Familien eine Menge erleben – auch im Winter!

Waren Sie schon mal in der Mecklenburger Seenplatte unterwegs?

Familienurlaub hier im Land der 1.000 Seen heißt Draußensein, Am-

See-Sein und Naturgenuss von früh bis spät. Hier finden Sie ein

Reich für kleine und große Abenteurer. Kinder werden zu Entdeckern.

Der nächste Badesteg oder der urige Waldweg sind nie weit

weg. Hier kann man zu jeder Jahreszeit Fahrrad fahren, paddeln

oder auch wandern. Eine GPS-Schatzsuche ist immer drin, wie auch

Vögel auf dem Wasser zu beobachten, Rindenschiffchen zu bauen,

zu angeln oder das Ufer mal von einer ganz anderen Perspektive

zu erkunden – vom Wasser, d.h. vom Ruder- oder Paddelboot aus.

<= Buchempfehlung: 46 Wander-, Paddel- und Entdeckertouren

14 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 15



Familienurlaub

Familienurlaub

KOMMEN SIE ZU UNS.

MIT IHREN KINDERN!

Perfekte Erholung an der Ostsee

Eingebettet in eine großzügige Parkanlage

und direkt an der Heringsdorfer Strandpromenade

auf der Insel Usedom liegt ein luxuriöses

Ensemble aus sieben Gebäuden: Das Steigenberger

Grandhotel & Spa Heringsdorf empfängt

Sie in einer absoluten Wohlfühlatmosphäre.

Das mit dem Siegel „Qualitätsmanagement

Familienurlaub

MV“ zertifizierte Resorthotel

ist sehr beliebt bei den Familienurlaubern.

Die weitläufige

Hotelanlage verfügt über 169 großzügige

Zimmer, Suiten und luxuriöse Studios, einen Kids

Club in der eigenen Kindervilla, einen Teens

Club sowie kulinarische Vielfalt in fünf Restaurants

und Bars. Der über 2.000 m² große BALTIC

SEA GRAND SPA Usedom verspricht Entspannung

pur auf zwei Etagen mit Innen- und beheiztem

Außenpool, großer Saunalandschaft und mehreren

Ruhezonen inkl. Wasserbettenraum.

Die großzügigen Studios bieten Platz für bis

„KRABBENCLUB“ IN DER EIGENEN KINDERVILLA

Nicht nur Erwachsene

erleben im

Steigenberger

Grandhotel & Spa

eine unvergessliche

Zeit, denn in

unserem Kids Club

kommt garantiert

keine Langeweile

auf. In der separaten

Kindervilla freuen

wir uns auf Kinder ab drei Jahren. Auf zwei bunt

gestalteten Etagen mit Rezeption, mehreren

Spiel- und Bastelzimmern, Kinderbibliothek,

Schlafzimmer und Bällebad können unsere

kleinen Gäste unter Aufsicht der Kids-Club-

Mitarbeiter spielen, toben, lesen und sich frei

entfalten.

Im eigenen Garten warten ein Sandkasten mit

Holzschiff und ein Wasserspiel auf kleine Piraten.

Ein abwechslungsreiches Tagesprogramm

verspricht Spannung, Spiel und Spaß. Wir

zu 6 Personen. Somit ist auch eine 3-Generationen-Familie

herzlich willkommen. Ein bis

zwei Schlafzimmer, Wohn- und Essbereich

mit Kamin und eigene Sauna im Badezimmer

– auf einer Wohlfühlfläche von bis zu 120 m²

gibt es viel Raum für die ganze Familie.

Während die Kleinen am abwechslungsreichen

Tagesprogramm des Kids Clubs teilnehmen,

können sich die Eltern absolut

entspannen. Gönnen Sie sich eine exklusive

SPA-Behandlung, lassen Sie sich im 20 m

langen Außenpool treiben oder genießen Sie

die kulinarische Vielfalt in unseren Restaurants

von klassisch-regionaler bis feiner thailändischer

Küche.

freuen uns auf den Besuch der Kinder! Bitte

beachten Sie die saisonalen Öffnungszeiten.

DER GRÖSSTE BUDDELKASTEN

DER WELT

UNSER STRAND

Wenn man die Kinder richtig „einpackt“ ist ein Tag am Strand

gerade im Winter ein wunderbares Erlebnis! Schaufeln, Buddeleimer,

Wechselhandschuhe, Beutel für Muscheln und Hühnergötter

eingepackt und ab zum größten Buddelkasten weit und

breit – dem Ostseestrand! Wenn es ordentlich kalt ist, bieten

Wellenbrecher und Seebrücken wunderschöne, natürliche

Eiskreationen aus gefrorenem Wasser.

Wenn die flachen Wasserflächen

am Strand zugefroren

sind, können

die Kleinen gefahrlos

schlittern.

Warm wird allen schnell

beim Drachensteigen und

bei dem in der Thermoskanne

mitgebrachten heißem Kakao!

Achtung: Warme Decke wie auch Isolierdecke

bzw. Isomatte zum Draufsetzen nicht vergessen!

Am Meer kann man bei jedem Wetter noch einmal ordentlich

frische Seeluft tanken – als Kontrast zur oft stickigen Heizungsluft.

Natürlich ist ein Ostseeurlaub mit Kindern im Sommer eine

erholsame Urlaubsvariante, aber auch der Herbst und der Winter

haben ihren ganz eigenen Charme.

Strandspiel: Drei gewinnt

Drachensteigen

1 Familie

= 1 Preis

• 5 oder 7 Übern./ Frühstück im

2-Raum-AP für 2 Erw + max.

2 Kinder (bis 11 Jahre)

• Schwimmbad, Sauna

& Indoor-Spielplatz

• Vorteilsgutschein Erdbeerhof

• Give-away fürs Kind

5 Nächte ab 510,- €

7 Nächte ab 650,-€

Angebote für Single & Kind,

Last Minute und mehr auf:

www.kurhotel-heringsdorf.de

17424 Seebad Heringsdorf

Delbrückstraße 3 · 038378/ 82222

ANZEIGE

KLEIN WIRD BEI UNS GANZ GROSS GESCHRIEBEN

. eigenes Begrüßungsheft sowie zwei Krabbentaler, die hauseigene Kinderwährung,

Eltern können Taler im Wert von 1,-€ pro Stück dazukaufen

.Kinderzeitung informiert über Highlights der aktuellen Woche

.Willkommensgeschenk, Kinderbademantel, Badeslipper auf dem Zimmer

. hoteleigene Fahrräder und Tretmobilverleih (gegen Gebühr)

.Kinderspeisekarte und Gesellschaftsspiele zum Ausleihen

.hotelinterne Kinderschwimmkurse:

ab 4 Jahren, fünf Kurstage à 45 Minuten für insgesamt 100,- €

.Kinder-Toilettensitz, Kinder-Hochstuhl, Bollerwagen, Strandspielzeug

ausleihbar. Ein Babyphone ist in jedem

Zimmertelefon integriert.

.Verkauf von verschiedenen

Artikeln

wie Strandspielzeug,

Charly (Krabben-

Plüschtier), Poolnudeln,

Flummis, Einwegkameras,

Glibber

Slime zum selbst

machen und vieles

mehr im Kids Club.

Unser Arrangement FAMILIENZEIT

.ab 3 Übernachtungen im luxuriösen Studio (ab 55 m²) inkl.

Langschläferfrühstück

.Genießerguthaben im Wert von 200 € für unsere Restaurants/ Bars

.Kidsclub-Maskottchen „Charly die Krabbe“ sowie zwei

Krabbentaler zur Begrüßung der Kids bei Anreise

Spiel, Spaß und Action im KRABBENCLUB (saisonal geöffnet)

Leihfahrräder in jeder Größe an einem Tag Ihrer Wahl

Eltern-Spa-Anwendung „Frischekick in der Schwebeliege“

freie Nutzung des SPA-Bereichs inkl. dem täglich

wechselnden Sport- und Fitnessangebot

. kostenfreies Parken und WLAN

Pro Person im Studio ab 482,- € *

* bei zwei Erwachsenen sind zwei Kinder bis sechs Jahre kostenfrei

Ganzjährig gültig auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Alleinreisende

mit Kind/ Kindern.

Ein Betrieb der Resort Hotel Kaiserbad GmbH & Co. KG

Liehrstraße 11 • 17424 Heringsdorf/Usedom • 038378/ 495-0

heringsdorf@steigenberger.de

„Drei gewinnt“ ist ein Spiel für zwei

Spieler*innen: Zeichnet ein 3 × 3

Felder großes Spielfeld in den

Sand. Jede/r der beiden sucht am

Strand jeweils fünf weiße Muschelschalen

(Herzmuscheln und Sandklaffmuscheln)

bzw. schwarze

Muschelschalen (Miesmuscheln).

Nun legen die Spieler abwechselnd

ihre Muscheln in ein Feld. Die

Spieler*in, die/ der als erstes drei

eigene Muscheln in eine Reihe,

Spalte oder eine der beiden Hauptdiagonalen

setzen konnte, gewinnt.

16 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 17



Ribnitz-Damgarten

Alle Angaben

sind ohne

Gewähr!

Zingst

Marlow

Barth

Bad Sülze

Tribsees

Niepars

Richtenberg

Franzburg

Stralsund

Grimmen

Veranstaltungen für Familien

vom 1. Dezember bis 28. Februar 2021

Vitte

Altefähr

Miltzow

Dranske

Schaprode

Mursewiek

Gingst

Bergen

auf Rügen

Samtens

Liebe Leser und Leserinnen,

➭ wir lieben es, Veranstaltungen für Sie anzukündigen!

Doch dann, als wir Ende Oktober mitten beim Recherchieren der Familienveranstaltungen für den Winter

Wiek

Puttgarden

Garz

Ralswiek

Greifswald

Gützkow

Putbus

Züssow

Spantekow

waren, kam – Sie wissen es – der „Lockdown light“. Da wir Anfang November optimistisch waren und

uns ehrlich gesagt/-geschrieben insgesamt gar nichts anderes übrig bleibt ;) finden Sie nun doch

Sassnitz

Sagard

Lubmin

Lohme

Binz

Wolgast

Anklam

noch einige Veranstaltungen für die Zeit von Dezember bis Februar 2021. Alle Veranstaltungen,

die Sie hier finden, sind geplant und sollten unter Vorbehalt der aktuell vorherrschenden

Beschränkungen auch stattfinden. Gehen Sie mit Ihren Kindern hin und genießen

die Kunst und die Künstler*innen in unserem Vorpommern!

Göhren

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Informieren Sie sich bitte jeweils entweder auf der jeweiligen Veranstalterhomepage,

bei Facebook, Instagram oder telefonisch, ob und wie die für Sie interessante

Veranstaltung stattfindet.

Usedom

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

UND:

Halten Sie Abstand, bleiben Sie gesund und

bleiben Sie der Kunst in Vorpommern treu.

Dezember

Di, 01.12.

■ Kreativzeit

14-16 Uhr, Stralsund, mit tollen

Angeboten Kreativität zu entdecken,

ab 8 Jahre, Stadtteiltreff Heuboden

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

08.30 Uhr, Barth, Schauspiel, 4-10

Jahre, und 11 Uhr, Theater

■ NaturWerkstatt

Bernsteinschleifen

14-16 Uhr, Prora, Rohbernstein

schleifen und ein individuelles

Schmuckstück anfertigen,

Naturerbe Zentrum Rügen

■ Dr. Dolittle - Der Arzt,

der mit den Tieren

spricht

9+11 Uhr, Putbus, Kinderstück ab 4

Jahren, Dr. Dolittle und seine fantastischen

Tierwesen, mit denen er

sprechen kann, Theater

■ Glitzernde und

schimmernde

Eisblumenseifen

14-16 Uhr, Greifswald, Schauwerkstatt:

in der Friedrichschen Seifenmanufaktur

Seifen werden hergestellt

und alle nötigen Arbeitsschritte

erläutert, ab 6 Jahren, bitte anmelden,

Caspar-David-Friedrich Zentrum

■ Der kleine Muck

9.30+15 Uhr, Zinnowitz, Ein orientalisches

Märchen für das Theater

neu erzählt von Tatjana Rese, für

Kinder 3-9 Jahrenn, Blechbüchse

■ Die Weihnachtsgans

Auguste

11+15 Uhr, Anklam,

Weihnachtskomödie 3-99 Jahre

nach Friedrich Wolf, Theater

Mi, 02.12.

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

8.30+11 Uhr, Barth, Schauspiel,

4-10 Jahre, Theater

■ Dr. Dolittle - Der Arzt,

der mit den Tieren

spricht

9+11 Uhr, Putbus, Kinderstück ab 4

Jahren, Dr. Dolittle und seine fantastischen

Tierwesen mit denen er

sprechen kann, Theater

Regelmäßig im Dezember

■ Ruhm des Meeres

Stralsund, tägl., zu den Öffnungszeiten, ab 8 Jahre, Tatort Museum, junge

Ermittler können einen Diebstahl aufklären, alle erfolgreichen Detektive

werden im Museumsshop mit einer Detektivurkunde belohnt. An zehn Stationen

gilt es, knifflige Aufgaben zu lösen und Spuren zu entschlüsseln, um den

Dieb zu überführen. Finger- und Schuhabdrücke müssen analysiert, das Tatwerkzeug

gefunden und per Ausschlussverfahren der Täter ermittelt werden,

Ozeaneum, Hafenstr. 11

■ Wie Hund und Katz

Ribnitz-Damgarten, Mi.-Sa., 11-17 Uhr, Ausstellung von Tierdarstellungen,

Familien mit Kindern oder kleine befreundete Kindergruppen (3 bis 5 Kinder,

Alter egal) können sich betätigen, individuell+kreativ, Material ist vorhanden

sowie eine Tischbühne mit Stabfiguren, Galerie im Kloster

■ Ponyreiten

Hirschburg (bei Ribnitz) + Barth, täglich, 9-18 Uhr, Rauf auf die Ponys und mit

den Eltern oder auch Oma und Opa einen Spazierritt an der Hand unternehmen!

So fühlen sich die Kleinen sicherer und können schon die ersten Eindrücke

vom Pferderücken aus sammeln. Bei schlechtem Wetter können Sie auch

gerne eine unserer Reithallen nutzen.

Bernsteinreiter: Hirschburg, Neuklockenhäger Weg 1a und Barth, Glöwitz 1

■ Bernsteinwanderung

Prerow, jeden Do., 9 Uhr, geführte Wanderung mit Naturführer auf der Suche

nach Strandschätzen, ca. 3 Std., ab 7 Jahre,

Anmeldung unter 0152/ 57554600, Parkplatz Bernsteinweg

■ Zingster WinterZauber

Zingst, 27.12.-30.12., 14:30, Experimentarium, Multimediahalle,

27.12.,Till Frömmel, Comedy+Magie für Groß+Klein

28.12., Ulf der Spielmann, musikalische Kindershow

29.12., Das Gretzow, Puppenspiel

30.12., Silly Willy mit der magischen Spielzeugkiste

01.01.21, Arne Feuerschlund, der Gaukler, Mitmachzirkus

■ Faszination Modellbau

Zingst, jeden Mi., 11 Uhr, ab 5 Jahre, Workshop, Seestr. 76

■ Erlebnis-Winter im Karls Erlebnis-Dorf

Zirkow, täglich 8-19 Uhr, Bauernmärkte und Manufakturen auch bei Lockdown

geöffnet,frostige Landabenteuer und stimmungsvolle Lichtspiele zwischen

beleuchteten Tannen und tuckernden Traktoren,

Karls Erlebnishof, Binzer Str. 32

■ Kinderkurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, tägl.13 Uhr, ca. 30 Minuten, Treff: Stele Haupteingang,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Kurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, tägl.11+12+14 Uhr, ca. 20 Minuten, Treff: Stele Haupteingang,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Eisarena Insel Usedom

Heringsdorf, Öffnung abhängig von aktuellen Verordnungen – bitte informieren

Sie sich in der Presse bzw. Internet, wenn geöffnet: Open-Air-Eislaufbahn auf

Cocktail & Pommes

zum Kindergeburtstag

VIRGIN COLADA

Was man braucht:

- 1/2 Ananas

- 250 ml Ananassaft

- 250 ml Sahne

- ca. 50 ml Kokossirup

oder Kokosmilch

- Dekofrüchte: z.B. Physallis,

Brombeeren, Heidelbeeren

- Dekospieße

Wie es geht:

Die halbe Ananas zerschneiden und einige

halbe Scheiben zur Deko aufheben. Die gestückelten

Ananas mit einem Pürierstab zerkleinern.

Ananassaft, Sahne und Kokossirup/

-milch miteinander mit einem Mixer vermischen.

In die Gläser füllen, hübsch dekorieren

und genießen!

SÜSSE POMMES

Was man braucht:

- Ananas

- je nach Jahreszeit frische Erdbeeren oder eingeweckte im Glas

Wie es geht:

Die Ananas so schneiden, dass

Pommesförmige Quader

entstehen. Entweder die

frischen Erdbeeren (im

Frühsommer) oder ein

Glas eingeweckter Erdbeeren

pürieren. Alles so

auf einen Teller tun, dass

es wie echte Pommes Frites

mit Ketschup aussieht. Es ist

auf jeder Party ein lustiger Hingucker,

der auch noch gesünder ist, als die echten Pommes mit Ketshup.

■ Der kleine Muck

09.30 Uhr, Zinnowitz, nnEin orientalisches

Märchen für das Theater neu

erzählt von Tatjana Rese, für Kinder

3-9 Jahrenn, Blechbüchse

Do, 03.12.

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

8.30+11 Uhr, Barth, Schauspiel,

4-10 Jahre, Theater

■ Dr. Dolittle - Der Arzt, der

mit den Tieren spricht

9+11 Uhr, Putbus, Kinderstück ab 4

Jahren, Dr. Dolittle und seine fantastischen

Tierwesen, mit denen er

sprechen kann, Theater

Fr, 04.12.

■ Weihnachtskonzert

16.30+19:30 Uhr, Stralsund,

Musikschule

■ Dr. Dolittle - Der Arzt, der

mit den Tieren spricht

9+11 Uhr, Putbus, Kinderstück ab 4

Jahren, Dr. Dolittle und seine fantastischen

Tierwesen, mit denen er

sprechen kann, Theater

■ Hänsel und Gretel

9+11 Uhr, Greifswald, Singspiel mit

Musik ab 5 Jahrennvon Engelbert

Humperdinck nach dem Märchen

der Brüder Grimm,

Theater Großes Haus

■ Die Weihnachtsgans

Auguste

10.30+18 Uhr, Anklam, Weihnachtskomödie

für 3-99 Jahre nach

Friedrich Wolf,

Theater

Sa, 05.12.

■ Nikolausseifen

14-16 Uhr, Greifswald, Schauwerkstatt:

in der Friedrichschen Seifenund

Kerzenmanufaktur werden

Seifen nach modernen Verfahren

hergestellt und alle nötigen Arbeitsschritte

erläutert, ab 6 Jahren, bitte

anmelden,

Caspar-David-Friedrich Zentrum

Veranstaltungen | Kindergeburtstag feiern

Kindergeburtstag einmal anders

■ Die Weihnachtsgans

Auguste

15 + 19:30 Uhr, Anklam, Weihnachtskomödie

für 3-99 Jahre nach

Friedrich Wolf, Theater

Nikolaus So, 06.12.

■ Der kleine Muck

14 +16:30 Uhr, Barth, Orientalisches

Märchen, 3-9 Jahre, Theater

■ Nikolaus auf dem

Baumwipfelpfad

11-15 Uhr, Prora, Der Nikolaus ist

auf dem Baumwipfelpfad unterwegs

und verteilt kleine, süße

Gaben an die jüngsten Besucher,

Naturerbe Zentrum Rügen

Kindergeburtstagsangebote:

Gemeinsamer Kletterspaß

70,-€ inkl. 1 Erw. + 5 Kinder (bis 14 J.) für 2,5 Std. oder

Abenteuerliche Schatzsuche

69,-€ inkl. 8 Kinder (5-10 Jahre) für ca. 1,5 Stunden

Geburtstagstafel auf Anfrage möglich.

Klingenberg 25 • 18573 Altefähr

038306/ 239758 • 0172/ 9400864

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

14 +16:30 Uhr, Anklam,

Schauspiel, 4-10 Jahre,

Theater Anklam

Mo, 07.12.

■ Der kleine Muck

8.30 + 11 Uhr, Barth, Orientalisches

Märchen, 3-9 Jahre,

Theater - Boddenbühne

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

8.30+10:30 Uhr, Anklam,

Schauspiel, 4-10 Jahre,

Theater Anklam

Di, 08.12.

■ Kreativzeit

14-16 Uhr, Stralsund, eigene Kreativität

entdecken, ab 8 Jahre, Stadtteiltreff

Heuboden

■ Weihnachtsperformance

17+19 Uhr, Stralsund, Theater

■ Der kleine Muck

8.30+11 Uhr, Barth, Orientalisches

Märchen, 3-9 Jahre, Theater

■ Dr. Dolittle - Der Arzt, der

mit den Tieren spricht

9+11 Uhr, Greifswald, Kinderstück

ab 4 Jahren, Dr. Dolittle und seine

fantastischen Tierwesen, mit denen

er sprechen kann, Theater Großes Haus

18 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 19



Veranstaltungen

Veranstaltungen | Adressen

Regelmäßig im Januar

■ Ruhm des Meeres

Stralsund, tägl., zu den Öffnungszeiten, ab 8 Jahre, Tatort Museum, junge Ermittler

können einen Diebstahl aufklären, alle erfolgreichen Detektive werden im

Museumsshop mit einer Detektivurkunde belohnt. An zehn Stationen gilt es,

knifflige Aufgaben zu lösen und Spuren zu entschlüsseln, um den Dieb zu überführen.

Finger- und Schuhabdrücke müssen analysiert, das Tatwerkzeug gefunden

und per Ausschlussverfahren der Täter ermittelt werden, Ozeaneum, Hafenstr. 11

■ Kreativzeit

Stralsund, jeden Di., 14-16 Uhr, ab 8 Jahre, eigene Kreativität entdecken,

Stadtteiltreff Heuboden, Heuweg 11

■ Wie Hund und Katz

Ribnitz-Damgarten, Mi.-Sa., 11-17 Uhr, Ausstellung von Tierdarstellungen,

Familien mit Kindern oder kleine befreundete Kindergruppen (3 bis 5 Kinder,

Alter egal) können sich betätigen, individuell+kreativ, Material ist vorhanden

sowie eine Tischbühne mit Stabfiguren, Galerie im Kloster

■ Ponyreiten

Hirschburg (bei Ribnitz) + Barth, täglich, 9-18 Uhr, Rauf auf die Ponys und mit

den Eltern oder auch Oma und Opa einen Spazierritt an der Hand unternehmen!

So fühlen sich die Kleinen sicherer und können schon die ersten Eindrücke

vom Pferderücken aus sammeln. Bei schlechtem Wetter können Sie auch

gerne eine unserer Reithallen nutzen.

Bernsteinreiter: Hirschburg, Neuklockenhäger Weg 1a und Barth, Glöwitz 1

■ Faszination Modellbau

Zingst, jeden Mi., 11 Uhr, ab 5 Jahre, Workshop, Seestr. 76

■ Erlebnis-Winter im Karls Erlebnis-Dorf

Zirkow, täglich 8-19 Uhr, Bauernmärkte und Manufakturen auch bei Lockdown

geöffnet, frostige Landabenteuer und stimmungsvolle Lichtspiele, Binzer Str. 32

■ Kinderkurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, tägl.13 Uhr, ca. 30 Minuten, Treff: Stele Haupteingang,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Kurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, tägl.11+12+14 Uhr, ca. 20 Minuten, Treff: Stele

Haupteingang, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Erlebnis-Winter im Karls Erlebnis-Dorf

Koserow, täglich 8-19 Uhr, Bauernmärkte und Manufakturen auch bei Lockdown

geöffnet, frostige Landabenteuer und stimmungsvolle Lichtspiele,

Zum Erlebnis-Dorf 1

■ Eisarena Insel Usedom

Heringsdorf, Öffnung abhängig von aktuellen Verordnungen – bitte informieren

Sie sich in der Presse bzw. Internet, wenn geöffnet: Open-Air-Eislaufbahn auf

1.800 qm, Schlittschuhverleih, Imbiss, Eisstockschießen mgl., an der Promenade

■ Seifenplätzchen- und

Kuchen

14-16 Uhr, Greifswald, Schauwerkstatt:

Seifen herstellen und Arbeitsschritte

erläutern, ab 6 Jahren, bitte

anmelden,

Caspar-David-Friedrich Zentrum

■ Die Weihnachtsgans

Auguste

09.30 Uhr, Zinnowitz, nnWeihnachtskomödie

für 3-99 Jahre nach

Friedrich Wolf, Blechbüchse

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

8.30+10:30 Uhr, Anklam, Schauspiel,

4-10 Jahre, Theater

Mi, 09.12.

■ Der kleine Muck

8.30+11 Uhr, Barth, Orientalisches

Märchen, 3-9 Jahre, Theater

■ Dr. Dolittle - Der Arzt, der

mit den Tieren spricht

9+11 Uhr, Greifswald, Kinderstück

ab 4 Jahren, Dr. Dolittle und seine

fantastischen Tierwesen, mit denen er

sprechen kann, Theater Großes Haus

■ Die Weihnachtsgans

Auguste

09.30 Uhr, Zinnowitz, Weihnachtskomödie

für 3-99 Jahre nach Friedrich

Wolf, Blechbüchse

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

08.30 Uhr, Anklam, Schauspiel, 4-10

Jahre, Theater

Fr, 11.12.

■ Hänsel + Gretel

11 + 18 Uhr, Stralsund, das Singspiel

mit Musik von E. Humperdinck,

märchenhafte Atmosphäre für Kinder

+ Erwachsene, ab 5 Jahre, Theater

Sa, 12.12.

■ Weihnachtsbaumverkauf

09-15 Uhr, Breege, voraussichtlich

mit der Möglichkeit selbst Bäume zu

schlagen, Forsthaus Gelm

■ Winter Wellnessseifen

14-16 Uhr, Greifswald, Snowflake-

Peelingseifen und Peelingseifen mit

Kaffeebohnen - Schauwerkstatt:

Seifen werden hergestellt und alle

nötigen Arbeitsschritte erläutert, ab

6 Jahren, bitte anmelden,

Caspar-David-Friedrich Zentrum

■ Weihnachtsbaumverkauf

10-16 Uhr, Ückeritz, Bäume selbst

schlagen, Waldladen für die Versorgung

mit Wildfleisch und -wurst

zum Mitnehmen und kleinen regionalen

Präsenten (Honig, Öle, Tee)

geöffnet, Forstamt Neu Pudagla

So, 13.12.

■ Hase und Igel

14 + 16:30 Uhr, Barth, Märchenschauspiel,

2-7 Jahre, Theater

■ Weihnachtsbaumverkauf

10-16 Uhr, Ückeritz, Bäume können

selbst geschlagen werden, Waldladen

für die Versorgung mit Wildfleisch

und -wurst zum Mitnehmen

und kleinen regionalen Präsenten

(Honig, Öle, Tee) geöffnet, Forstamt

Neu Pudagla

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

14 + 16:30 Uhr, Zinnowitz, Schauspiel,

4-10 Jahrennn, Blechbüchse

■ Der kleine Muck

14 + 16:30 Uhr, Anklam, Ein orientalisches

Märchen für das Theater

neu erzählt von Tatjana Rese, für

Kinder 3-9 Jahrenn, Theater

Mo, 14.12.

■ Hase und Igel

08.30 + 11 Uhr, Barth, Märchenschauspiel,

2-7 Jahre, Theater

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

09.30 Uhr, Zinnowitz, Schauspiel,

4-10 Jahre, Blechbüchse

■ Der kleine Muck

8.30+11 Uhr, Anklam, Ein orientalisches

Märchen für das Theater neu

erzählt von Tatjana Rese, für Kinder

3-9 Jahrenn, Theater

Di, 15.12.

■ Dr. Dolittle - der Arzt,

der mit den Tieren

spricht

9+11 Uhr, Stralsund, Der Arzt, der

mit den Tieren spricht, Kinderstück

mit fantastischen Tierwesen, ein

Spektakel für die ganze Familie,

ab 4 Jahre, Theater

■ Hase und Igel

8.30+11 Uhr, Barth, Märchenschauspiel,

2-7 Jahre, Theater

■ Weihnachtskerzen aus

Bienenwachs

14-16 Uhr, Greifswald, Schauwerkstatt:

in der Friedrichschen Seifenund

Kerzenmanufaktur Kerzen

werden hergestellt und alle nötigen

Arbeitsschritte erläutert, ab 6 Jahren,

bitte anmelden,

Caspar-David-Friedrich Zentrum

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

9.30 Uhr, Zinnowitz, Schauspiel,

4-10 Jahrennn, Blechbüchse

■ Der kleine Muck

8.30+11 Uhr, Anklam, Ein orientalisches

Märchen für das Theater neu

erzählt von Tatjana Rese, für Kinder

3-9 Jahrenn, Theater

Mi, 16.12.

■ Dr. Dolittle - der Arzt, der

mit den Tieren spricht

9+11 Uhr, Stralsund, Der Arzt, der

mit den Tieren spricht, Kinderstück

mit fantastischen Tierwesen, für die

ganze Familie, ab 4 Jahre, Theater

■ Silly Willy

10 Uhr, Zingst, Silly Willy öffnet

seine Spielzeugkiste, er präsentiert

sich als Teil des Publikums und

staunt über die zauberhaften Dinge,

die da passieren, wirr-tuos, chaotisch,

magisch und mit viiiiel Spaß,

3-10 Jahre, Max-Hünten-Haus

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

9.30 Uhr, Zinnowitz, Schauspiel,

4-10 Jahrennn, Blechbüchse

■ Die Weihnachtsgans

Auguste

11 Uhr, Anklam, Weihnachtskomödie

für 3-99 Jahre nach Friedrich Wolf,

Theater

Do, 17.12.

■ Hänsel + Gretel

10+18 Uhr, Stralsund, das Singspiel

mit Musik von E. Humperdinck,

märchenhafte Atmosphäre, ab 5

Jahre, Theater

■ Die Weihnachtsgans

Auguste

11+18 Uhr, Anklam, Weihnachtskomödie

für 3-99 Jahre nach

Friedrich Wolf, Theater

Fr, 18.12.

■ Die Weihnachtsgans

Auguste

11+18 Uhr, Anklam, Weihnachtskomödie

für 3-99 Jahre nach

Friedrich Wolf, Theater

Sa, 19.12.

■ Hänsel + Gretel

18 Uhr, Stralsund,

das Singspiel mit Musik von E. Humperdinck,

märchenhafte Atmosphäre

für Kinder + Erwachsene,

ab 5 Jahrenn,

Theater

■ Weihnachtskonzerte

15 + 18 Uhr, Putbus, der Musikschule,

vorweihnachtliches Programm,

präsentiert von Schüler*innen der

Rügener Musikschule, Weihnachtliches

und Klassisches, Modernes

und Jazziges, ca. 40 junge Künstler

– Pianisten, Holz- und Blechbläser,

Theater

So, 20.12.

■ Hänsel + Gretel

16 Uhr, Stralsund, das Singspiel mit

Musik von E. Humperdinck, märchenhafte

Atmosphäre für Kinder +

Erwachsene, ab 5 Jahrenn, Theater

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

14 +16:30 Uhr, Barth, Schauspiel,

4-10 Jahre,

Theater - Blechbüchse

■ Dr. Dolittle - der Arzt,

der mit den Tieren

spricht

16 Uhr, Greifswald, Kinderstück ab 4

Jahren, Dr. Dolittle und seine fantastischen

Tierwesen, mit denen er

sprechen kann,

Theater Großes Haus

■ Der kleine Muck

14 +16:30 Uhr, Zinnowitz, Ein

orientalisches Märchen für das

Theater neu erzählt, für Kinder 3-9

Jahrenn, Blechbüchse

Ferien Mo, 21.12.

■ Winterliche Geschichten

auf dem Baumwipfelpfad

10.30-12 Uhr, Prora, Winter- und

Weihnachtsgeschichten: Packen Sie

sich warm ein und genießen Sie mit

der ganzen Familie einen Winterspaziergang

der besonderen Art,

Naturerbe Zentrum Rügen

Ferien Di, 22.12.

■ NaturWerkstatt

Bernsteinschleifen

14-16 Uhr, Prora, Rohbernstein

schleifen und ein individuelles

Schmuckstück anfertigen, Naturerbe

Zentrum Rügen

■ Hänsel und Gretel

18 Uhr, Greifswald, Singspiel mit

Musik ab 5 Jahrennvon Engelbert

Humperdinck nach den Brüdern

Grimm, Theater Großes Haus

Ferien Fr, 25.12.

■ Wild satt

18 Uhr, Born, Für 19,90 Euro/Person

(Kinder 9,90 Euro) bekommen Sie

Wild aus heimischen Wäldern so

viel Sie wollen als Tellergericht mit

Salzkartoffeln,

Rotkohl & Kaisergemüse,

Erlebnishof Gut Darß

Sa, 26.12.

■ Dr. Dolittle - Der Arzt,

der mit den Tieren

spricht

16 Uhr, Stralsund, Der Arzt, der mit

den Tieren spricht, Kinderstück mit

fantastischen Tierwesen, für die

ganze Familie, ab 4 Jahre, Theater

■ Bei der Feuerwehr wird

der Kaffee kalt

15 Uhr, Barth, Schauspiel, 4-10

Jahre, Theater

■ Weihnachtliche Kerzen

14-16 Uhr, Greifswald, Schauwerkstatt:

in der Friedrichschen Seifenund

Kerzenmanufaktur werden

Kerzen hergestellt und alle nötigen

Arbeitsschritte erläutert, ab 6 Jahren,

bitte anmelden,

Caspar-David-Friedrich Zentrum

■ Der kleine Muck

15 Uhr, Zinnowitz, Ein orientalisches

Märchen für das Theater neu erzählt

von Tatjana Rese, für Kinder 3-9

Jahrenn, Blechbüchse

So, 27.12.

■ Till Frömmel

14.30 Uhr, Zingst, irrwitziges Improvisationstalent,

Comedy & Magie für

Klein + Groß, Multimediahalle,

Experimentarium

■ Hänsel und Gretel

16 Uhr, Greifswald, Singspiel mit

Musik ab 5 Jahrennvon Engelbert

Humperdinck nach dem Märchen der

Brüder Grimm,

Theater Großes Haus

Ferien Mo, 28.12.

■ Ulf der Spielmann

14.30 Uhr, Zingst, Kindershow, Ulfs

Hits gehen in die Beine und verwandeln

Kinder in singende und tanzende

Indianer, Piraten oder Roboter –

und alles, was sie noch sein wollen,

Multimediahalle,

Experimentarium

■ Wild satt

18 Uhr, Born, Für 19,90 Euro/Person

(Kinder 9,90 Euro) bekommen Sie

Wild aus heimischen Wäldern so

viel Sie wollen als Tellergericht mit

Salzkartoffeln, Rotkohl &

Kaisergemüse, Erlebnishof Gut Darß

■ Winterliche Geschichten

auf dem Baumwipfelpfad

10.30-12 Uhr, Prora, Winter- und

Weihnachtsgeschichten: Packen Sie

sich warm ein und genießen Sie mit

der ganzen Familie einen Winterspaziergang

der besonderen Art,

Naturerbe Zentrum Rügen

Ferien Di, 29.12.

■ Das Gretzo

14.30 Uhr, Zingst, erklärt Kindern

die Welt, Handpuppenspiel, Multimediahalle,

Experimentarium

■ NaturWerkstatt

Bernsteinschleifen

14-16 Uhr, Prora, Rohbernstein

schleifen und ein individuelles

Schmuckstück anfertigen, Naturerbe

Zentrum Rügen

■ Max und Moritz

17 Uhr, Greifswald, Puppenspiel mit

dem Schnuppe Figurentheater, ab 3

Jahren: Ob es wirklich ein schlimmes

Ende nehmen muss, erfahrt ihr in

dieser turbulenten, frechen, fröhlichen

Marionetteninszenierung,

St. Spiritus Soziokulturelles Zentrum

Ferien Mi, 30.12.

■ Silly Willy

14.30 Uhr, Zingst, Silly Willy öffnet

seine Spielzeugkiste, er präsentiert

sich als Teil des Publikums und

staunt über die zauberhaften Dinge,

die da passieren, wirr-tuos, chaotisch,

magisch und mit viiiiel Spaß,

3-10 Jahre,

Multimediahalle, Experimentarium

Silvester Do, 31.12.

■ Silvesterwanderung

10-12.30 Uhr, Heringsdorf, mit

schallenden Jagdhornklängen

tauchen Sie mit dem Förster in den

Heringsdorfer Wald ein, es werden

zwei parallele Wanderungen vom

gleichen Treffpunkt durchgeführt,

Heringsdorfer Bahnhofskiosk (Evas

Bahnhofsstübchen), Bahnhof

Januar

Neujahr Fr, 01.01.

■ Aktion sauberes Zingst

10 Uhr, Zingst, Seebrücke

■ Arne Feuerschlund

14.30 Uhr, Zingst, Mitmachzirkus,

Piratenkapitän sticht mit der

Zwergen- Mannschaft in See, der

Gaukler Arne bringt seinen Lieblingsgaul

Gisela und auch Theaterstücke

mit und sorgt für eine ausgelassene

Rasselbande,

Multimediahalle, Experimentarium

Mo, 04.01.

■ Wild satt

18 Uhr, Born, Für 19,90 Euro/Person

(Kinder 9,90 Euro) bekommen Sie

Wild aus heimischen Wäldern so

viel Sie wollen als Tellergericht mit

Salzkartoffeln, Rotkohl & Kaisergemüse,

Erlebnishof Gut Darß

Di, 05.01.

■ Kreativzeit

14-16 Uhr, Stralsund, mit tollen

Angeboten die eigene Kreativität zu

entdecken, ab 8 Jahre, Stadtteiltreff

Heuboden

Fr, 08.01.

■ Wild satt

18 Uhr, Born, Wild aus heimischen

Wäldern so viel Sie wollen als

Adressen der Veranstaltungsorte

Hier finden Sie die Adressen, Telefonnummern und Internetadressen der

Veranstaltungsorte, in denen Veranstaltungen für Familien stattfinden. Bei

Fragen zu den Veranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstalter.

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Rostock

Graal Müritz

Markgrafenheide

Warnemünde

NEU: Ein Update für die Februar-Veranstaltungen

finden Sie ab dem 1. Februar unter:

www.landknirpse.de/veranstaltungen

Rövershagen

Ribnitz-Damgarten

Bahnhof Heringsdorf

Am Bahnhof 1, Heringsdorf

TelNr. des Veranstalters:

038378 2451

Blechbüchse

Seestraße 8, Zinnowitz,

03971/ 2688800

vorpommersche-landesbuehne.de

Caspar-David-Friedrich Zentrum

Lange Straße 57, Greiswald,

03834/ 884568,

www.caspar-david-friedrichgesellschaft.de

Erlebnishof Gut Darß

Am Wald 26, Born,

038234/ 506-0,

www.gut-darss.de

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

Arndt-Straße 7, Bergen,

03838 213310,

www.emagym-bergen.de

Experimentarium

Seestr. 76, Zingst,

038232/ 84678,

www.experimentarium-zingst.de

Zingst

Marlow

Tellergericht mit Salzkartoffeln,

Rotkohl & Kaisergemüse, Erlebnishof

Gut Darß

Mo, 11.01.

■ Bläserklassen, Vorspiel

17 Uhr, Stralsund, Musikschule

Barth

Bad Sülze

Tribsees

Di, 12.01.

■ Kreativzeit

14-16 Uhr, Stralsund, der Kreativität

freuen Lauf lassen und mit tollen

Angeboten die eigene Kreativität zu

entdecken, ab 8 Jahre, Stadtteiltreff

Heuboden

Fr, 15.01.

■ Gitarrenklassen,

Vorspiel

16.30 Uhr, Stralsund,

Musikschule

Niepars

Richtenberg

Franzburg

Stralsund

Grimmen

Forstamt Neu Pudagla

Neu Pudagla, Ückeritz, www.

forstamt-neupudagla.m-vp.de

Forsthaus Gelm

Forsthaus Gelm, Breege,

0173 / 2472114,

saskia.verton@lfoa-mv.de

Vitte

Altefähr

Miltzow

Max-Hünten-Haus

Schulstr. 3, Zingst,

038232/ 165110,

www.erlebniswelt-fotografiezingst.de/max-huenten-haus.html

Musikschule

Badenstr.39 , Stralsund,

03831/ 253472,

www.stralsund.de

Naturerbe Zentrum Rügen

Forsthaus Prora 1, Prora,

038393/ 662200,

www.nezr.de

Seebrücke

Seestraße 53, Zingst,

03 82 32 / 815-0,

www.zingst.de

Dranske

Schaprode

Mursewiek

Wiek

Gingst

Puttgarden

Bergen

auf Rügen

Samtens

Garz

Ralswiek

Greifswald

Gützkow

Mo, 18.01.

■ Klavier-/

Akkordeonklassen

17 Uhr, Stralsund, Vorspiel,

Musikschule

Putbus

Züssow

Spantekow

Sassnitz

Sagard

Lubmin

Lohme

Binz

Wolgast

Anklam

Göhren

Ducherow

Sporthalle Barth-Süd

Luis-Fürnberg-Straße, Barth,

038231/ 2318

www.stadt-barth.de

Stadthalle (Kaisersaal)

Robert-Blum-Straße, Greifswald,

03834 57 22 224,

www.stadthalle-greifswald.de

Stadtteiltreff Heuboden

Heuweg 11, Stralsund,

0157/84807488,

www.kdw-hst.de

St. Spiritus Soziokulturelles

Zentrum

Lange Straße 49-51, Greifswald,

03834/ 85364444,

www.kulturzentrum.greifswald.de

Farbliche Zuordung

der Teilregionen

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

Di, 19.01.

■ Kreativzeit

14-16 Uhr, Stralsund, der Kreativität

freien Lauf lassen und mit tollen

Angeboten die eigene Kreativität zu

entdecken,

ab 8 Jahre,

Stadtteiltreff Heuboden

Sa, 23.01.

■ Ein verwirbelter

Märchenzauber

15 Uhr, Greifswald, mit dem Musiktheater

für Kinder „Nobel Popel“

Ein Theaterstück mit viel

wunderkunterbunter Musik

zum Lachen, Mitmachen und Staunen

für alle Kinder von 3 - 100 Jahren,

Stadthalle (Kaisersaal)

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

Theater Großes Haus

Robert-Blum-Str., Greifswald,

03834/ 57220,

www.theater-vorpommern.de

Theater

Leipziger Allee 34, Anklam, 03971/

20 89 0, www.vorpommerschelandesbuehne.de

Theater

Markt 13, Putbus,

038301/ 8080,

www.theater-vorpommern.de

Theater

Olof Palme Platz 6, Stralsund,

03831 2646124,

www.theater-vorpommern.de

Theater

Trebin 35A, Barth,

038231 66380,

www.boddenbuehne.de

Regelmäßig im Februar

■ Ruhm des Meeres

Stralsund, tägl., zu den Öffnungszeiten, ab 8 Jahre, Tatort Museum, junge Ermittler

können einen Diebstahl aufklären, alle erfolgreichen Detektive werden im Museumsshop

mit einer Detektivurkunde belohnt. An zehn Stationen gilt es, knifflige

Aufgaben zu lösen und Spuren zu entschlüsseln, um den Dieb zu überführen.

Finger- und Schuhabdrücke müssen analysiert, das Tatwerkzeug gefunden und

per Ausschlussverfahren der Täter ermittelt werden, Ozeaneum, Hafenstr. 11

■ Wie Hund und Katz

Ribnitz-Damgarten, Di.-Sa., 11-17 Uhr, Ausstellung von Tierdarstellungen,

Familien mit Kindern oder kleine befreundete Kindergruppen (3 bis 5 Kinder,

Alter egal) können sich betätigen, individuell+kreativ, Material ist vorhanden

sowie eine Tischbühne mit Stabfiguren, Galerie im Kloster

■ Ponyreiten

Hirschburg (bei Ribnitz) + Barth, täglich, 9-18 Uhr, Rauf auf die Ponys und mit

den Eltern oder auch Oma und Opa einen Spazierritt an der Hand unternehmen!

So fühlen sich die Kleinen sicherer und können schon die ersten Eindrücke

vom Pferderücken aus sammeln. Bei schlechtem Wetter können Sie auch

gerne eine unserer Reithallen nutzen.

Bernsteinreiter: Hirschburg, Neuklockenhäger Weg 1a und Barth, Glöwitz 1

■ Faszination Modellbau

Zingst, jeden Mi., 11 Uhr, ab 5 Jahre, Workshop, Seestr. 76

■ Kinder-Kunst-Tage: Druckwerkstatt, Saftpappendruck

und eigene Stempel herstellen

Greifswald, 9. , 10. und 11. Februar je 10-12 Uhr, Anmeldung erforderlich:

Tel. 03834 85364444, Sozio-kulturelles Zentrum St.Spiritus. Lange Str. 49/51,

www.kulturzentrum.greifswald.de

■ Kinder-Kunst-Tage: Filzen, Trockenfilzen - Tierkinder

Greifswald, 16. , 17. und 18.Februar je 10-12 Uhr, Anmeldung erforderlich:

Tel. 03834 85364444, Sozio-kulturelles Zentrum St.Spiritus. Lange Str. 49/51,

www.kulturzentrum.greifswald.de

■ Erlebnis-Winter im Karls Erlebnis-Dorf

Zirkow, täglich 8-19 Uhr, Bauernmärkte und Manufakturen auch bei Lockdown

geöffnet, frostige Landabenteuer und stimmungsvolle Lichtspiele, Binzer Str. 32

■ Kinderkurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, tägl.13 Uhr, ca. 30 Minuten, Treff: Stele Haupteingang, Nationalpark-Zentrum

Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Kurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, tägl.11+12+14 Uhr, ca. 20 Minuten, Treff: Stele Haupteingang,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Erlebnis-Winter im Karls Erlebnis-Dorf

Koserow, täglich 8-19 Uhr, Bauernmärkte und Manufakturen auch bei Lockdown

geöffnet, frostige Landabenteuer und stimmungsvolle Lichtspiele,

Zum Erlebnis-Dorf 1

■ Eisarena Insel Usedom

Heringsdorf, Öffnung abhängig von aktuellen Verordnungen – bitte informieren

Sie sich in der Presse bzw. Internet, wenn geöffnet: Open-Air-Eislaufbahn auf

1.800 qm, Schlittschuhverleih, Imbiss, Eisstockschießen mgl., an der Promenade

Di, 26.01.

■ Kreativzeit

14-16 Uhr, Stralsund, eigene Kreativität

entdecken, ab 8 Jahre, Stadtteiltreff

Heuboden

■ Lars, der Eisbär

17 Uhr, Greifswald, Puppenspiel mit

dem Schnuppe Figurentheater, nach

den Geschichten von Hans de Beer

für Menschen von 3 – 100 Jahren,

St. Spiritus Soziokulturelles Zentrum

Fr, 29.01.

■ Rock-/Popklassen,

Vorspiel

17 Uhr, Stralsund,

Musikschule

Februar

Mo, 01.02.

■ Gesangsklassen

17 Uhr, Stralsund, Vorsingen,

Musikschule

Di, 02.02.

■ Kreativzeit

14-16 Uhr, Stralsund, mit tollen

Angeboten die eigene Kreativität zu

entdecken, ab 8 Jahre,

Stadtteiltreff Heuboden

Sa, 06.02.

■ Hüpfburgenfest

10-17 Uhr, Sporthalle Barth-Süd,

Sporthalle Barth-Süd

■ Trommelwirbel mit

Alexey

15 Uhr, Bergen, Kinder- und Familienkonzert

der Festspiele M-V, kunterbuntes

Konzert zum Entdecken,

Zuhören und Mitmachen, auf welchem

Fragen: Wie kommt der

Rhythmus in die Musik? Warum

kann man zu Musik tanzen? Wo

kann man im Alltag Geräusche und

Rhythmen entdecken? vom Schlagzeugstar

und Festspielpreisträger

Alexej Gerassimez auf Trommel,

Marimba- und Vibraphon eine

Antwort finden, Ernst-Moritz-

Arndt-Gymnasium

Ferien Mi, 10.02.

■ Dornröschen

10 Uhr, Zingst, Puppentheater,

Max-Hünten-Haus

So, 21.02.

■ Lars der kleine Eisbär

16 Uhr, Putbus, vom Figurentheater

Schnuppe, Kinderstück nach Geschichten

von Hans de Beer für

Menschen von 3-100 Jahren, Theater

Di, 23.02.

■ Kreativzeit

14-16 Uhr, Stralsund, ab 8 Jahre,

Stadtteiltreff Heuboden

■ Der Rabe Socke

17 Uhr, Greifswald, Puppenspiel mit

dem Schnuppe Figurentheater, für

Kinder ab 3 Jahren,

St. Spiritus Soziokulturelles Zentrum

20 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 21



Um die Geburt

Um die Geburt|Eltern

Um die

Geburt

Farbliche Zuordnung der Regionen

Zingst

Hebammen

■ Frühe Hilfen „Kleewerk“

aufsuchende Einzelfallarbeit für (werdende) Väter, Mütter und

Schwangere, VSP, Wiesenstr. 9, 03831/ 443598, 0151/ 42662101

■ Hebamme Antje Suter-Pluhm

Geburtsvorbereitungskurs, Familienhebamme, Vor- und Nachsorge,

Rückbildungsgymnastik, Babymassage, Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden,

Homöopathie, Aromatherapie, Stillberatung, bei

aktiva vita, Carl Heydemann Ring 55, 0172/ 6048225

■ Hebamme Gesine Donath

Familienhebamme, Wochenbettbetreuung, Stillberatung,

Homöopathie, 0176/ 61272723

■ Hebammenpraxis Melanie Gerhardt

Geburtsvorbereitung, Yoga f. Schwangere, Geburtsvorbereitungskurse

am Wochenende, Nachsorge, Rückbildung, Stillberatung,

Babymassage, Filterstr. 11, 03831/ 946 59 20

Dr. med.

Karen Bahls

Fachärtzin für Gynäkologie

und Geburtshilfe

Gynäkologische Endokrinologie &

Reproduktionsmedizin

Sprechzeiten

Mo., Mi., Fr.

08:00 – 14:00 Uhr

Di. und Do.

08:00 – 13:00 Uhr

15:00 – 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Quartier 17 • Ossenreyer Str. 56

18439 Stralsund

Tel 03831-6661820 • Fax 0381-6661821

www.gynpraxis-bahls.de

■ Hebamme Marina Knöpken

Geburtsvorbereitung, Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden,

Wochenbettbetreuung, Stillberatung, Rückbildungsgymnastik,

HApraxis MIAU, Rostocker Chaussee 5a, 0171/ 6276402

Hebamme

Marina Knöpken

Geburtsvorbereitung • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

• Wochenbettbetreuung

• Stillberatung • Rückbildungsgymnastik

Hebammenpraxis MIAU

Rostocker Chaussee 5a ☎ 03831/ 299670

0171/ 6276402 m.knoepken@web.de

■ Hebamme Birgit Busch

Geburtsvorbereitungskurs, Nachsorge, Rückbildungskurse, HApraxis

MIAU, Rostocker Chaussee 5a, 0176/ 80262914

■ Hebamme Janine Magdanz

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Wochenbettbetreuung,

Stillberatg., Akupunktursprechstunde, Kursangebote,

Mühlenstraße 7, 0176/ 64046251

Janine Magdanz

HEBAMME

in der Hebammenpraxis KinderREICH

Schwangerenbetreuung ● Kurse ●

Stillberatung ● Schwangerschaftsmassage

● Akupunktur ● Taping

Mühlenstraße 7 • Telefon: 0176/ 640 462 51

www.janine-magdanz.de

■ Hebammenpraxis KinderREICH

Antje Köhler, Geburtsvorbereitung, Partnerkurse, Hilfe bei

Schwangerschaftsbeschwerden, Nachsorge, Rückbildung,

Babymassage, Stillberaterin(IBCLC), Stillgruppe,

Sprechz.: Do 17-18.30, Mühlenstr. 7 , 0173/2154493

■ Hebammenpraxis M.I.A.U.

Heike Weihe, Geburtsvorbereitung, Wochenbettbetreuung,

Krabbelgruppe, Rostocker Chaussee 5a, 0171/ 4706304

■ Hebamme Steffi Parnow

Familienhebamme, Vor- und Nachsorge, 0178/ 6299562

Steffi Parnow

Hebamme/ Familienhebamme

* Schwangerenbegleitung

* Wochenbettbetreuung

in und um Stralsund

0178/ 62 995 62

■ Hebamme Stephanie Miers

Stralsund, Schwangerenvorsorge, Wochenbettbetreuung, Akupunktur,

Homöopathie, Wochenbettbetreuung, 0176/ 24093661

■ Hebamme Jessica Groth

Stralsund, Zingst/Prerow, Schwangerenvorsorge, Wochenbettbetreuung,

KTaping Gyn, 0176/ 61069364

■ Hebamme Michelle Urban

Stralsund, Wochenbettbetg., KTaping Gyn, 0176/34165500

■ Hebamme Sarah Mittag

zw. Stralsund+Greifsw., Wochenbettbetg., KTaping Gyn, 01590/1797232

■ Hebamme Johanna Mede

Stralsund, Wochenbettbeteuung, Schwangerenvorsorge, KTaping Gyn,

01575/ 0775619

■ Hebamme Maria Heydrich

Stralsund, Schwangerenvorsorge, Wochenbettbetreuung, 0162/3888777

■ Hebamme Julia Kerber

Stralsund, Schwangerenbegleitung, Wochenbettbetreuung,

Homöopathie, Geburtsvorbereitungskurse am Wochenende,

Rückbildung, Babymassage, 0157/ 51300023

■ Hebamme Birte Hallenberger

Parow, Vor- u. Nachsorge, Familienhebamme, 03831/ 308307

■ Hebamme Brigitte Tschirner

Barth, Geburtsvorbereitung, Nachsorge, Kranichw. 6, 038231/ 2447

■ Hebamme Melanie Grasteit

Barth, Geburtsvorbereitung, Nachsorge, Stillberatung, Rückbildung,

vormittags bei Dr. med. F. Baguhl, Fischerstr. 1, 0171/ 4514851

■ Hebamme Andrea Berg

Ribnitz-Damgarten, Geburtsvorber., Nachsorge, Rückbildungskurse,

Babymassage, Stillberatung, Krabbelgruppe, 0152/ 01763769

■ Hebamme Anne-Kahrin Ehlke

Ribnitz-Damgarten, Nachsorge, 0157/ 58275181

■ Hebammenpraxis Bernsteinkinder

Ribnitz-Damgarten, Geburtsvorbereitungskurse, Rückbildungskurse,

Babymassage, Babysingkreis, Damgartener Chaussee 37,

Franzi: 0172/ 9131970,

Antje: 0176/ 84097248,

Erika: 0151/ 21661477

■ Hebamme Franziska Roessler

Ribnitz-Damgarten, FDZ, Vor- und Nachsorge, Geburtsvorbereitung,

Rückbildungsgym., Babymassage, Stillberatung, 0172/ 9131970

■ Hebamme Antje Dembek

Ribnitz-Damgarten, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Nachsorge,

Stillberatung, Rückbildung, 0176/ 84097248

■ Hebamme Erika Lemke

Graal-Müritz, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Nachs., Still- beratung,

Rückbildung, Familienhebamme, 0151/ 21661477

■ Hebamme Silvia Ewert

Hausgeburten, Vor-, Nachsorge, 0170/ 8324978

■ Hebamme Susan Gau

Grimmen + Umgebung, Geburtsvorbereitung, Wochenbettbetreuung,

Rückbildungsgymnastik, Stillcafé/ Müttertreff,

Familienhebamme, Homöopathie, K-Taping, 0172/ 1785485

■ Hebamme im SOS Familienzentrum

Grimmen, Geburtsvorbereitung, Rückbildung,

Otto-Krahmann-Straße 1, 038326/ 456710

■ Hebammen in Schwangerschaftsberatg.

Grimmen, DRK Schwangerschaftsberatg., Markt 10, 038326/ 455213

■ Hebamme Nadine Österreich-Neutmann

Miltzow, Geburtsvorbereitung, Akupunktur, Nachsorge, Rückbildung,

Schwangerenschwimmen, Pflanzenheilkunde, 0177/ 7525784

■ Hebammenpraxis Storchenkinder

Bad Sülze, Geburtsvorbereitung, Vorsorge, Nachsorge,

Rückbildung, Babymassage, August-Bebel-Str. 16, 0170/ 5433053

■ Hebamme Susan Lindow

Lindholz, Vor- und Nachsorge, 0176/ 37462318

Antje Dembek

0176/ 840 972 48

Erika Lemke

0151/ 216 614 77

Franziska Roessler

0172/ 913 197 0

www.hebammenpraxisbernsteinkinder.de

Entbindungsmöglichkeiten

■ Helios Hanseklinikum Stralsund

Stralsund, Große Parower Str. 47-53, 03831/ 352300

■ Sana-Krankenhaus Rügen

Bergen, Calandstr. 7/8, 03838/ 39-1650

■ Hebammenpraxis Rügen

Bergen, Praxis- und Hausgeburten, Ringstraße 113,

03838/315188

■ Geburtshaus Rostock

Rostock, ambulante Geburten, Brahestr. 37, 03 81 / 440 36 9 36

■ Hebamme Silvia Ewert

Lindenfelde 19 (bei Demmin), Hausgeburten, 0170/ 8324978

Informationen zur Entbindung

■ Helios Hanseklinikum Stralsund

Informationsabende für werdende Eltern+Tage der offenen Tür im

Kreißsaal+Geschwisterschule, Termine erfragen:

Kreißsaalführungen nach Vereinbarung: 03831/ 352350

■ Sana-Krankenhaus Rügen

Bergen, Kreißsaalbesichtigung und -vorstellung nach Vereinbarung,

03838/ 39-1650

Kurse für Schwangere

■ FlowBirthing + Yoga

Tina Plath, Yoga- und Gesundheitszentrum, Frankendamm 56,

0176/ 31286686

■ Yoga für Schwangere

Hebamme Melanie Gerhardt, Filterstraße 11, 03831/ 282663

■ Yoga für Schwangere

Anke Koch, Schillstraße 39a, 0176/ 21838387

■ FlowBirthing + Yoga

Barth, Tina Plath, im ZeitRaum, Lange Str. 35-37, 0176/ 31286686

■ Klangvolle Schwangerschaft

Prerow, Rundumerlebnis, Gemeindeplatz 3, 0157/ 30957688

■ Yoga für Schwangere

Blankenhagen, Dr. med. Tina Hartung, Yogaschule Lichtfühlen,

Dorfstraße 21, 0163/ 4513047

■ Schwangerenschwimmen

Graal Müritz, Schwimmschule Uta Otte, 0170/ 3153432

Rückbildung

■ Rückbildungsgymnastik

Grimmen, SOS Familienzentrum, Otto-Krahmann-Str. 1,

038326/ 456710

■ Yoga für Mamis

Blankenhagen, Dr. med. Tina Hartung, Yogaschule Lichtfühlen,

Dorfsstraße 21, 0163/ 4513047

Entwicklungsbegltg. für Eltern mit Babys

■ Bedürfnisorientierter Schwangeren/

Eltern-Baby-Treff

Menschlinge, HA Praxis KinderREICH, Mühlenstraße 7, 0171/56326830

■ PEKiP (Prager Eltern-Kind Programm)

AWO Stralsund, Kita „Zwergenhaus“, Gentzkowstr. 1, 03831/293389

■ SIEGER - Zwerge

pro familia, Neuer Markt 18-21, 03831/ 280602

■ Familienbegleitung Bauchgefühl Maria Alms

Trinwillershagen oder online, Babyschlaf, stressfrei essen,

Schreibabys, Regulationsstörungen, 0173/ 7534536

■ PEKiP (Prager Eltern-Kind Programm)

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Straße 1, 038326/456710

Bewegung mit Babys

■ Mama-Baby-Yoga

Anke Koch, Schillstraße 39a, 0176/ 21838387

■ fitdankbaby (7-14 Monate)

HanseDom Stralsund, 03831/ 703880

■ fitdankbaby

DRK „Haus der Familie“, TSV, Karl-Marx-Straße 11, 03831/ 703880

■ Sport mit Baby

Abtshagen, SV Abtshagen, Sporthalle, 0151/ 55541638

Babymassage

wird auch von einigen Hebammen angeboten, siehe oben

■ Babymassage

Ribnitz-Damgarten, Hebammenpraxis Bernsteinkinder,

Damgartener Chaussee 37, Franzi: 0172/ 9131970

■ Babymassage

Grimmen, SOS Familienzentrum, Otto-Krahmann-Straße 1,

038326/ 456710

Trageberatung

■ Trageberatung

Hebamme Melanie Gerhardt, Filterstr. 11, 03831/ 946 59 20

■ Trageberatung Menschlinge

Stralsund+Rügen, Janette Buettler, 0151/ 56326830

■ Trageberatung Bauchgefühl

Ribnitz-Damgarten/ Trinwillershagen bis Barth/ Velgast,

Familienbegleitung Maria Alms, 0173/ 7534536

Sonstiges

Mach dich

wieder FIT!

Jeden Mittwoch 10:30-11:30 Uhr: keine geschlossene Gruppe

Sporthalle Abtshagen

(Buswendeschleife)

Übungsleiterin mit

B-Lizenz Sandra Golke

Anmeldung unter:

0151/ 555 41 638

■ Stillcafé

Helios Hanseklinikum Stralsund, Cafeteria, 03831/ 35-2300

■ Alternatives Wickeln (Stoffwindeln)

Ribnitz-Damgarten/ Trinwillershagen bis Barth/ Velgast,

Bauchgefühl Familienbegleitung Maria Alms, 0173/ 7534536

■ Kinderwagentreff

Grimmen, SOS Familienzentrum, Otto-Krahmann-Straße 1,

038326/ 456710

■ Kochen für Mutter und Baby

Grimmen, SOS Familienzentrum, Otto-Krahmann-Straße 1,

038326/ 456710

■ Nähkurs für junge Mütter

Grimmen, SOS Familienzentrum, Otto-Krahmann-Straße 1,

038326/ 456710

■ wellcome - Hilfe nach der Geburt

Grimmen, SOS Familienzentrum, Otto-Krahmann-Straße 1,

038326/ 456710

■ Hebammensprechstunde

Grimmen, SOS Familienz. Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/ 456710

Ribnitz-Damgarten

Marlow

Barth

Bad Sülze

Tribsees

Eltern

Beratungsstellen

Niepars

Richtenberg

Franzburg

Stralsund

Grimmen

Erziehungs- und Familienberatung

Miltzow

■ Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

Hans-Fallada-Str.10, 03831/ 384901

■ VSP-Verbund für Soziale Projekte e.V.

Frankendamm 31, 03831/ 29 38 01

■ MISS Beratungsstelle

in der Sundine - Ossenreyer Str. 25, 03838/ 254545

■ Erziehungsberatung mit Schwerpunkt Sucht

Chamäleon e.V., Stralsund, Alte Richtenberger Str. 10 und auf

Rügen

Bergen, Herrmann-Matern-Str. 33, 03831/ 2039510

■ Beratungszentrum A19

Ribnitz-Damgarten, JAM GmbH, G. A. Demmlerstr. 6, 03821/ 3909829

■ AWO Kinder- und Jugendstation

Ribnitz-Damgarten, Körkwitzer Weg 14, 03821/ 4100

■ SozialService Schütze GmbH

Barth, Chausseestr. 12, 038231/ 345677

■ AWO Kinder- und Jugendstation

Richtenberg, Rathaus, Langestr. 6, 038322/ 51315

■ Familienhilfezentrum Fäsekow

Fäsekow, Familiensozialprojekt e.V., Hausbesuche mgl., 038334/ 416

Partnerschaftskonflikte

■ VSP-Verbund für Soziale Projekte e.V.

nach tel. Vereinbarung, Frankendamm 31, 03831/ 29 38 01

■ Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

Hans-Fallada-Straße 10, 03831/ 384901

■ pro familia

Ribnitz-Damgarten, Grüne Str.2, 03821/ 3887

Schwangerschafts(konflikt)beratung

■ Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

Hans-Fallada-Str.10, 03831/ 384901

■ pro familia

Neuer Markt 18-21, 03831/ 280602

■ pro familia

Ribnitz-Damgarten, Grüne Str.2, 03821/ 3887

DRK KV NVP e.V.

Grimmen, Markt 10, 038326/ 455213

sonstige

Beratungsstelle f. Eltern mit behind. Kindern

Kinder- u. Jugendärztlicher Dienst, Carl-Heydemann-Ring 67,

03831/ 3572366

■ Beratung für Hochbegabte

Greifswald, Sprungbrett, Domstraße 39A, 03834/ 843933

22 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 23



Eltern • Kinder

Eltern | Kinder

Kinder

Eltern

Hilfeangebote

Aufsuchende Einzelfallhilfe

Schwangerschaft, Geburt, rund um die Babyzeit

& danach – lassen Sie sich von uns beraten!

Wiesenstraße 9 ● Stralsund-Grünhufe ● Tel: 03831/ 44 35 98

kleewerk@vsp-mv.de ● www.vsp-mv.de

■ Frühe Hilfen „Kleewerk“

VSP, Netzwerkarbeit, Frankendamm 54, 03831/ 494003

■ Hilfen zur Erziehung/ sozialpäd. Fam.hilfe

KDW Stralsund e.V., für VR, Carl-Heydemann-Ring, 0173/ 3880536

■ Ambulanter Kinderhospizdienst f. Vorpo.

Förderverein Kinderhospizdienst Leuchtturm e.V., 03834/ 5253002

■ KISS - Kontakt- und Infostelle für

Selbsthilfegruppen

gesamter LK VR, Stralsund, Mönchstr. 17, 03831/ 252660

- Elternkreis drogenabhängiger & - gefährdeter Jugendlicher

- Eltern von hörgeschädigter Kinder

- Eltern von Kindern mit Handicap

- Eltern psychisch kranker Kinder

- Eltern von Kindern mit chronischen Krankheiten „Strelakids“

- Gruppe Elternschule in Fäsekow

- Lese- und Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie

- Verwaiste Eltern

■ Familienentlastender Dienst

Barth, Kinderbetreuung, Hilfe für Eltern, die hilfebedürftige Kinder

betr., Lebenshilfe Barth e.V., Hölzern-Kreuz-W. 14, 038231/81388

■ Erziehungsbeistand sozialpäd. Familienhilfe

Grimmen, Sozialbetreute Hilfen e.V., Zum Rodelbg 1, 0173/ 7856592

■ Hilfeangebote für Alleinerziehende

Grimmen, DFB e.V., Erich-Weinert-Str. 23a, 038326/ 2630

■ Elternschule

Fäsekow, Familiensozialprojekt e.V., 1x mtl., Dorfstr. 20, 038334/416

■ Ambulante Hilfen zur Erziehung

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Straße 1, 038326/456710

■ Treff zum Thema Autismus f. Eltern/ Betr.

Greifswald, Jörg Boese, 0160/ 90794877

Opferhilfe

■ Frauenschutzhaus Stralsund

AWO Kreisverband NVP, HST und HGW e.V., 24h offen, Stralsund,

Postfach 1316, 03831/ 292832, 0162/ 8525449

■ Interventionsstelle Stralsund:

Beratung für Betroffene häuslicher Gewalt

für Landkreis VR (telefonisch, aufsuchend, anonym) nur tel.

Vereinbarung, Stralsund, Frankendamm 5, 03831/ 307750

■ Interventionsstelle Stralsund:

Kinder- und Jugendberatung

für Landkreis VR (telefonisch, aufsuchend, anonym) nur tel.

Vereinbarung, Stralsund, Frankendamm 5, 03831/ 307751

■ Kindernotdienst (0-13 Jahre)

VSP e.V., Inobhutnahme in Krisensituationen, Alte Richtenberger Str.

60, 03831/ 4827405, 0151/ 67242396

■ Jugendnotdienst (ab 14 Jahre)

Internationaler Bund, Inobhutnahme in Krisensituationen,

F.-Naumann-Str. 27, 03831/ 308258; 0172/ 3132220

■ MISS Beratungsstelle f. Betroffene

sexualisierter Gewalt

Frankendamm 5, 03831/ 6679363

■ Beratungsstelle für Opfer, Opferhelfer

Ribnitz-Damgarten, Weisser Ring, Klosterstr. 11, 03821/ 815975

■ Frauenschutzhaus Landkreis NVP

AWO, 24h offen, RDG, Postfach 1047, 03821/720366, 0171/ 3872300

Erziehungskurse für Eltern

■ Triple P Elterntraining

VSP e.V. Stralsund, Frankendamm 54, 03831/ 293801

■ Triple P

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/ 456710

■ Starke Eltern - Starke Kinder

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/ 456710

■ Kinder in der Pubertät-Eltern in der Krise

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/ 456710

■ FuN - Familie und Nachbarschaft

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/ 456710

Sonstiges

■ DRK Kindertisch

DRK Stralsund e.V., Mühlgrabenstr. 10, 03831/ 443071

■ Müttertreff mit Kindern bis 3 Jahre

Stadtteilzentrum Knieper West, Thomas-Kantzow-Str. 6,

03831/ 2123251

■ Elterncafé mit Frühstück

Haus Zuversicht, Thomas-Kantzow-Str. 7, 03831/ 391411

■ Spielenachmittag für alle Generationen

Mehrgenerationenhaus, KDW HST, Katharinenb g 35, 03831/383439

■ Zwillingseltern Stammtisch

03831/ 499799

■ Elterntreff

Ribnitz-Damgarten, AWO, Körkwitzer Weg 14, 03821/ 4100

■ Elternsprechstunde + Elterncafè

Grimmen, SOS Familienzentr, Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/456710

■ Frühstückstreff für junge Familien

Grimmen, SOS Familienzentr, Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/456710

■ Erste Hilfe bei Babys und Kleinkindern

Grimmen, SOS Familienzentr, Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/456710

Kinder

Eltern-Kindaktionen

■ Bibolinchen (ab 0 Jahre)

Stadtbibliothek, Badenstr. 13, Elternth., spielen, ..., 0381/ 253678

■ Spiele-Nachmittag (ab 6 Jahre)

Stadtteilz. Knieper West, Thomas-Kantzow-Str. 6, 03831/ 2123251

■ Heuminis-Krabbelgruppe

Heuweg 11, KDW HST, 0157/ 84807488

■ Krabbelgruppe (0-3 Jahre)

Landeskirchliche Gemeinschaft, Katharinenberg 31,03831/ 309575

■ Eltern-Kind Spielkreis (3-6 Jahre)

Landeskirchliche Gemeinschaft, Katharinenberg 31, 03831/ 309575

■ Krabbelgruppe (0-3 Jahre)

Gem. St. Nikolai, Gemeindezentrum Lindenstr. 151, 03831/ 2888815

■ Mutter-Kind-Treff (0-6 Jahre)

Frauentreff Sundine, Ossenreyer Str. 25/26, 03831/292280

■ Kinderwagentreff (Schwangere+Familien)

Ribnitz-Damgarten, Frühstück, Begegnungszentrum, Georg-Adolf-

Demmler-Straße 6, 038326/ 456710

■ Eltern-Kind-Spielkreis (1-3 Jahre)

Damgarten, JAMBUS, Ev. Kita „Sonnenblume“, Wasserstr. 34,

038229/ 70440

■ Eltern-Kind-Spielkreis

Ribnitz-Damgarten, JAM GmbH in Koop. mit Fam.Hebamme, G. A.

Demmlerstr.6, 03821/ 889 83 73

■ Kinderwagentreff (Schwangere+Familien)

Barth, Frühstück, Hölzern-Kreuz-Weg 14, 038326/ 456710

■ Eltern-Kind-Spielkreis (1-3 Jahre)

Barth, JAMBUS, Kita „Wirbelwind“, Erich-Weinert-Str. 5, 038229/70440

■ Spielekreis f. Kleinkinder (0-3 Jahre)

Born, Kita Sünnenkieker“, mtl., Kirchweg 4, 038234/ 262

■ Pony-Spaß (ab 4 Jahre)

Born, Ina Vespermann, Chausseestraße, 0157/ 30957688

■ Mutter-Kind-Treff

Gresenhorst, Kita „De Klaukschieters“, An der Schule 1, 038224/ 331

■ Kinderwagentreff (Schwangere+Familien)

Grimmen, Frühstück, SOS Familienzentrum, Otto-Krahmann-Straße 1,

038326/456710

■ Eltern-Kind-Spielkreis (ab ca. 3 Monate)

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Straße 1, 038326/456710

■ Eltern-Kind-Spielkreis (0-3 Jahr)

Bad Sülze, JAMBUS, Kinderhaus Mühlenhaus, Recknitzallee,

038229/ 70440

■ Bewegungsspielkreis (ab 2 Jahre)

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Straße 1, 038326/456710

■ Musikalischer Spielkreis (0-3 Jahre)

Grimmen, Ev. Gemeindezentrum, Mühlenstr. 11, 0173/2362138

■ „Mini-Club“ Eltern-Kindkreis (0-5 Jahre)

Reinberg, Kirchengemeinde, 1 x mtl, Zum Pfarrhof 3, 038328/ 80244

■ Eltern-Kindkreis (3 Mon-3 Jahre)

Richtenberg, in der Kita „Sonnenschein“, Bahnhofstr. 1, 038322/ 417

„Hilf mir, es selbst zu tun!“

M. Montessori

Heinrich-Mann-Straße 11

18435 Stralsund

015 75 - 60 39 248

mff-pstade@gmx.de

www.fruehfoerderung-stade.de

Lebenshilfe Ostseekreis e.V.

Frühförderstellen

für entwicklungsverzögerte + behinderte Kinder: mobil, ambulant oder in der Kita

Niepars: Friedensstraße 24a, 038321/ 66 29 30

Barth: Erich-Weinert-Straße 2, 038231/ 83 82 9

Ribnitz-Damgarten: Bahnhofstr. 11, 03821 7096 566

Grimmen: Tribseeser Chaussee 5, 038326/ 850 33

Bad Sülze: Rostocker Tor 9, 038229/ 79 91 43

Stralsund: Alte Richtenbg. Str. 20, 03831/ 48 30 722

Sassnitz: Stralsunder Straße 34, 038392/ 21 99 09

www.lebenshilfe-barth.de

■ Eltern-Kindtreff (0-3 Jahre)

Grimmen, Familiensozialprojekt e.V., Kita „Findikus“,

Zum Rodelberg 9, 038326/ 46571

■ Krabbelgruppe

Tribsees, Kita Trebelforscher, Verbindungsweg 1a, 038320/ 242

■ Eltern-Kleinkindtreff

Tribsees, Kirchengemeinde Tribseees, Papenstr. 9, 038320/ 309

■ Familiencafe (0-6 Jahre)

Bad Sülze, Kita „Gut behütet“, Kastanienallee 10, 038229/ 388

■ Familiencafé

Grimmen, SOS Kita „Hermann Gmeiner“, Lavendelweg 7, 038326/46736

■ MAMAKinder-Treff

Franzburg, Pfarrhaus, Priesterbrink 7, 038322/ 884

■ Mutter-Kind-Treff

BartelshagenI, Kita „Mauslwurfshügel“, Ribnitzer Str.6, 038224/ 223

■ Musikalischer Spielkreis (0-4 Jahre)

Grimmen, mit Eltern, Gemeindezentrum, Domstr. 7, 0172/2362138

Offene Kinder- und Jugendarbeit

■ Jugendverkehrsschule (6-12 Jahre)

Verkehrswacht Stralsund e.V., Grünthal 16, 03831/ 499724

■ Stadtteiltreff „Heuboden“ (ab 8 Jahre)

KDW HST, Dachboden der Kita, Heuweg 11, 0157/ 84807488

■ Stadtteilzentrum Knieper West

Thomas-Kantzow-Str. 6, 03831/ 2123251

■ Offener Jugendtreff

NBZ Grünhufe, KDW Stralsund, Auferstehungskirche, Lindenallee 35,

03831/ 458260

■ Freizeithaus e.V. Dierhagen

Dierhagen, wechselnde Angebote, 038226/ 80582

■ Klabauterclub, Freizeitangebote

Wustrow, Fischländer Kinder- und Jugendverein „De Klabauters“,

Strandstr. 14, 038220/ 425

■ Freizeit am Nachmittag

Buchholz, Elternverein Pöglitzer Kinderhaus e.V., 1 x wöchentlich,

Hauptstr. 18, 038325/ 65500

■ Kinderfreizeittreff

Grimmen, Demokr. Frauenbd, Erich-Weinert-Str. 23a, 038326/ 2630

■ Kinderkreis (1., 2.-4. und 5./6. Klasse)

Grimmen, Ev. Kirchengem., Mühlenstr. 11, 0173/2362138

■ Kindergruppe (3-7 Jahre)

Marlow, Ev. Kirchengemeinde, Bei der Kirche 9, 038221/ 301

■ Kinderstunde (1.-4. Klasse)

Brandshagen, Kirchengem. Reinberg, Pfarrhaus,038328/ 80887

■ Kinderstunde (1.-4. Klasse)

Reinberg, Kirchengem., Pfarrhaus, Zum Pfarrhof 3, 038328/ 80887

■ Kindertreff (1.-3. Klasse und 4.-6. Klasse)

Gransebieth, Ev. Kirchengem. Kirch Baggendorf, Pfarrhaus Kirch

Baggendorf, 038334/ 342

■ Kindertreff (1.-5. Klasse)

Richtenberg, Ev. Kirchengem., Pfarrhaus Richtenberg, 038322/ 884

■ Kindertreff (4-12 Jahre)

Poggendorf, Ev. Kirchengemeinde Gülzowshof, Kapelle Poggendorf,

039998/ 31388

■ Kindertreff (5-12 Jahre)

Landsdorf, Kirchengemeinde Tribsees, Club der VS, 038320/ 309

■ Kindertreff (5-12 Jahre)

Tribsees, Kirchengem. ,Gemeindehaus, Papenstr.9, 038320/ 309

Sport

Schwimmen/ Tauchen

■ Babyschwimmen (ab 3. Monat)

HanseDom Stralsund, 03831/ 37330

■ Babyschwimmen

DRK „Haus d. Familie“, 03831/ 703880

■ Bambinokurs (1-2 + 3-5 Jahre)

HanseDom Stralsund, 03831/ 37330

■ Bambinokurs plus (4-6 Jahre)

HanseDom Stralsund, 03831/ 37330

■ „Wir haben die SwimStars“ (ab 5 Jahre)

Kindersportschule sport live e.V., HanseDom, 038331/ 3551177

■ Kinderschwimmlernkurs (ab 6 Jahre)

HanseDom Stralsund, 03831/37330

■ Kinderschwimmlernkurse „Seepferdchen“

+ Abzeichen Bronze/ Silber (je ab 6 Jahre)

DRK „Haus der Familie“, 03831/ 703880

■ Schwimmlernkurs (ab 5 Jahre)

PSV Stralsund, im HanseDom, 03831/ 298412

■ Schwimmlernkurs (ab 6 Jahre)

DLRG Ortsgruppe Stralsund e.V., im HanseDom, 03831/ 278470

■ Seepferdchenkurs plus (nach Schwimmlernkurs)

HanseDom Stralsund, 03831/37330

■ Aufbaukurs „Seepferdchen“

Graal Müritz, AKG Reha Klinik Rostocker Str., 0170/ 3153432

■ Babyschwimmen

Zingst, Kurmittelcentrum, Rämel 5, 038232/ 830

■ Babyschwimmen (3 - 12 Monate)

Ribnitz-Damg., Bodden-Therme, Körkwitzer W. 15, 03821/ 3909961

■ Kindertauchen (ab 10 Jahre)

Ribnitz-Damg., Ribn. Tauchsportclub Action-Dive e.V., 0172/ 3212894

■ Seepferdchen und Aufbaukurse

Graal Müritz, AKG Reha Klinik Rostocker Str., 0170/ 3153432

■ Schwimmlernkurs (ab 5 Jahre)

Zingst, Kurmittelcentrum, Rämel 5, 038232/ 830

■ Schwimmlernkurse Seepferdchen,

Aufbaukurse Bronze, Silber

Ribnitz-Damg., Bodden-Therme, Körkwitzer Weg 15,03821/3909961

■ Schwimmlernkurs (ab 6 Jahre)

Kaschow, Schwimmschule Kühl, im Golfhotel, 03831/ 270133

■ Schwimmlernkurs (ab 5 Jahre)

Bad Sülze, JAMBUS, Median Klinik, Kastanienallee, 038229/ 70440

■ Baby- Kleinkinderschwimmen (ab 4 Mon.)

Bad Sülze, JAMBUS, Median Klinik, Kastanienallee, 038229/ 70440

Kinder mit Eltern

■ Minis 1+2 (1-2, 2-3 Jahre)

Kindersportschule sport live e.V., SH „R.-Luxemburg“, H.-Burmeister

Straße 64, 03831/ 3551177

■ Eltern-Kind-Sport

FH Stralsund, Sporthalle Haus 6, 03831/ 457071

■ Eltern-Kind-Sport (1,5 - 3 Jahre)

DRK „Haus d. Familie“, 03831/ 703880

■ Eltern-Kind-Turnen (3-6 Jahre)

Wallensteinstr. 8, Turnhalle Gagarin, 0160/ 6013747

■ Eltern- Kind-Kurs Karate (ab 4 Jahre)

Sakura Karate Stralsund e.V., Burmeisterhalle, 0175/ 1955312

■ Mutter-Kind-Turnen (ab 1 Jahr)

im NBZ Grünhufe, Lindenallee 35, 03831/ 458260

■ Mutter-Kind-Turnen

Ribnitz-Damgarten, RSV 1919 e.V., SH Mühlenberg, 03821/ 812215

■ Eltern-Kind-Turnen: Krabbelkäfer (ab 1 J.)

Ribnitz-Damgarten, PSV, SH Am Mühlenberg 4, 03821/ 709187

■ Eltern-Kind-Volti-Spaß

Hirschburg, Bernsteinreiter, Neuklockenhäger Weg 1a, 0157/30957688

■ Eltern-Kind-Turnen (1-3 Jahre)

Abtshagen, SV Abtshagen, große SH im Schulweg, 0173/ 2146280

■ Bewegungsspiele f. Eltern m. Kindern (1-3 Jahre)

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Str 1, 038326/ 456710

■ Bewegungsangebote

Marlow, Kita, asbro e.V., TH O.-Grotewohl-Str., 038221/ 311

■ Eltern-Kind-Turnen (2-4 Jahre)

Bad Sülze, JAMBUS, Recknitzallee 1a, 038229/ 70440

■ Eltern-Kind-Turnen (2-6 Jahre)

Reinberg, Kinderhaus „Wirbelwind“ e.V., SH d. Schule, 038328/80431

■ Mutter-Kind-Reiten (ab 4 Jahre)

Weitenhagen, Hof Stoppistöd, Koitenhagen 1, 038322/ 579257

■ Mutter-Kind-Reiten (2-5 Jahre)

Grimmen, Tri Color Ranch, Grellenberger Dorfstr.13, 0160/ 8461537

■ Kindersportgruppe (1 - 7 Jahre)

Semlow, Grün-Weiß Semlow, Turnhalle, 0152/ 02663808

Stadtwerke BIKEPARK Greifswald

Turnen/ Kindersport

■ Kinderturnen (3-7 Jahre)

TSV 1860 Stralsund e.V., div. Sporthallen in HST, 03831/ 238615

■ Allgemeines Turnen (3-6 Jahre)

BSG Empor Stralund, TH Diesterweg 23, 03831/ 297672; TH

Steinwich, 0160/ 6013747

■ Geräteturnen

BSG Empor Stralund, TH Diesterweg 23, 03831/ 297672

■ Minis 3 (3-4 Jahre) Kiddy (4 - 5 Jahre)

Kindersportschule sport live e.V., SH „R.-Luxemburg“, H.-Burmeister

Straße 64, 03831/ 3551177

■ KiSS Ausbildungsstufe 1-3 (1. - 3. Klasse)

+ KiSS Orientierungsstufe (4. Klasse)

Kindersportschule sport live e.V., SH „R.-Luxemburg“, H.-Burmeister

Straße 64, 03831/ 3551177

■ KiSS-Profil „Geräteturnen“ (ab 1. Klasse)

Kindersportschule sport live e.V., SH „R.-Luxemburg“, H.-Burmeister

Straße 64, 03831/ 3551177

■ KiSS-Profil „Heidelberger Ballschule“ (ab 1. Kl.)

Kindersportschule sport live e.V., SH „R.-Luxemburg“, H.-Burmeister

Straße 64, 03831/ 3551177

■ Allgemeines Turnen (ab 4 Jahre)

Ribnitz-Damg., Ribnitzer Sportverein 1919 e.V., 03821/ 62358

■ Springmäuse (ab 3 Jahre)

Ribnitz-Damgarten, PSV, SH Am Mühlenberg 4, 03821/ 709187

■ Kängurus (ab 6 Jahre)

Ribnitz-Damgarten, PSV, SH Am Mühlenberg 4, 03821/ 709187

■ Kindersport (3-6 Jahre)

Prohn, Klausdorfer SC e.V., Ringstr. 10, SH d. Rschule, 038323/ 81495

■ Turnen für Kids (6-9 Jahre)

Altenpleen, Klausdorfer SV e.V., SH der KranichGS, 038323/ 81495

■ Klettensport (5-6 Jahre)

Barth, Klette e.V., Sportr. der Kita, Erich-Weinert-Str. 5, 038231/2162

■ Turnen (ab 4 Jahre)

Ribnitz-Damgarten, PSV, Sporthalle Berliner Str., 03821/ 709187

■ Kindersport (3-5 Jahre + 5-8 Jahre)

Tribsees, SV Tribsees, SH neben der Grundschule, 0171/ 7611027

■ Kindersport

Abtshagen, SV, SH an der Schule, 0171/ 5067775

■ Sport (7-16 Jahre)

Richtenberg, AWO, SH Richtenberg, 038322/ 51315

■ Sportgruppe „Was läuft!?“

Velgast, SH des Gemeindezentrums, 038324 / 65611

Leichtathletik

■ Kinder (ab 4 Jahre)

TSV 1860 Stralsund, div. SH in Stralsund, 03831/ 238615

■ für Kinder

Parow, TSV 1860 HST, SH o. SP Marine Technik Schule Parow, 03831/ 497758

■ für Kinder

Barth, SV Motor Barth, div. Trainingsstätten, 0172/ 2164861

■ Kinder (7 - 10 Jahre)

Damgarten, LAV RDG/Sanitz, SH Harbig Schule, 03821/812019

■ Kinder (7 - 12 Jahre)

Prerow, LAV RDG/Sanitz, Turnhalle, 03821/812019

■ Kinder/ Jugendliche (ab 11 Jahre)

Damgarten, LAV RDG/Sanitz, SH Gymn., 03821/812019

■ 6-9 Jahre und 10-14 Jahre und ab 15 Jahre

Grimmen, SV Blau-Weiß 67 Grimmen e.V., SH Süd-West,

Leningrader Str. 24a, 0173/ 6941150

■ 5-10 Jahre und 11-17 Jahre

Bad Sülze, Sportgemeinschaft „Einheit“, 038229/ 80188

■ ab 11 Jahre

Dettmannsdorf-Kölzow, SG Wöpkendorf, Schulstr. 8, 038228/ 80019

■ Kinder (7 - 10 Jahre)

Gresenhorst, LAV RDG/Sanitz, Turnhalle, 03821/812019

■ Kinder (8 - 11 Jahre)

Ahrenshagen, LAV RDG/Sanitz, Turnhalle, 03821/812019

■ Kinder (bis 10 Jahre)

Gresenhorst, Polizeisportverein RDG, An der Schule 2, 038224/ 234

■ F-Jugend (6-8 Jahre)

Franzburg, SP Regionalschule, 038322/ 817

■ Kinder

Bad Sülze, SG „Einheit“ Bad Sülze, 038229/ 80342

Volleyball

■ Volleyball (ab 4 Jahre)

Stralsunder VV, Gerhart-Hauptmann-Halle, 0172/ 3169263

■ Volleyball ab 9 Jahre (Jungen + Mädchen)

Kindersportschule sport live e.V., SH „R.-Luxemburg“, H.-Burmeister

Straße 64, 038331/ 3551177

■ Volleyball-Schnuppertraining (Mäd ab 8 J.)

1. VC Stralsund, div. Sporthallen, 03831/ 490216

Tennis

■ Tennis (ab 6 Jahre)

TC Blau-Weiß, Tennispl. am Moorteich, Nachtigallenweg, 03831/ 390760

Tischtennis

■ Kinder

TSV 1860 Stralsund, Jahn Sportstätte, 03831/ 238615

■ Kinder (ab 7 Jahre)

SV Medizin Stralund 1953, SH L. Steinwich, 03831/ 391681

■ Kinder (ab 10 Jahre)

Ribnitz-Damg., Ribnitzer SV 1919 e.V., SH Am Mühlenb.4, 03821/ 62358

■ Tischtennis Kinder

Barth, SV Motor Barth, 0170/ 8848979

Hockey

■ Hockey (gemischt 4-6 + 7-16 Jahre)

Stralsunder Hockeyclub, SH der Marie Curie Realschlue oder Paul

Greifzu Stadion, 0176/ 80133817

24 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 25



Kinder

Kinder

Sonstiges

Farbliche Zuordnung der Regionen

Kinder

Fußball

■ ab Bambini (ab 5 Jahre) alle Altersstufen

TSV 1860 Stralsund, div. Sporthallen und -plätze, 0162/ 3077615

TSV 1860 Stralsund

sucht Nachwuchskicker der Jahrgänge 2014/ 15

■ Fußball

ESV Lok Stralsund, Stadion Kupfermühle, 0163/ 1438748

■ Fußball (ab 8 Jahre)

PSV Stralsund, verschieden Trainingsstätten, 03831/ 498412

■ ab „Bambini“ (alle Altersstufen ab 4 Jahre)

Niepars, SV 93 Niepars, SH der Schule, Gartenstr. 45,

038321/ 66400

■ ab F-Jugend (alle Alternsstufen ab 7/8 Jahre)

Barth, SV Barth von 1950 e.V., Am Sportwall 5, 038231/ 66108

■ ab G-Jugend „Pampers“ (alle Altersstufen ab 5 J.)

Barth, SV Motor Barth, div. Trainingsstätten, 038231/ 66239

■ ab G-Jugend (alle Altersstufen ab ca. 4 Jahre)

Ribnitz-Damgarten, PSV RDG, div. SH + SP, 03821/ 709187

■ ab G-Jugend (alle Alterstufen ab 6 Jahre)

Wustrow, TSV Wustrow, SP+SH in Wustrow, 0171/ 3689875

■ ab F-Jugend (ab 6 Jahre)

Trinwillershagen, Rot-Weiß Trinwillershagen, 0151/ 12824088

■ ab Bambini (alle Altersstufen ab 5 Jahre)

Velgast, Velgaster SV, SH + Sportplatz Straße der Jugend 32,

0174/ 6045402

■ ab F-Jugend (alle Altersstufen ab 6 Jahre)

Grimmener Sportverein, div. Trainingsstätten, 038326/ 2878

■ G-Jugend (ab 5 Jahre)

Reinkenhagen, SG Reinkenhagen, SP+SH Reinkenhg.,0162/7194702

■ ab F-Jugend (alle Altersstufen ab ca. 6 Jahre)

Reinkenhagen, SG Reinkenhagen, SP+SH Reinkenhagen

0172/4108548

■ bis 10 Jahre

Gresenhorst, Herr Wenzlawski, An der Schule 2, 038224/ 234

■ D+E Jungend (9-12 Jahre)

Kandelin, SV Kandelin, SP + SH an d. Schule, 038332/ 69332

■ F-Jugend (6-8 Jahre), D-Jugend (11-12 Jahre)

Abtshagen, SV, SH an der Schule, SP Abtshagen, Franzburger Str.,

0171/1448950

■ E-Jugend (9-10 Jahre)

Steinhagen, SV Steinhagen, SP erfragen, SH „Uwe Brauns“,

038327/ 60144

■ E-Jugend (9-10 Jahre)

Dettmansdorf-Kölzow, SG Wöpkendorf, SP Rostocker Str.1,

038228/ 80019

■ E/ F-Jugend (7-10 Jahre)

Marlow, VFB Marlow, SH am SP/Schule, 038221/ 80030

Handball

Meldet Euch bitte dienstags und

freitags um 16:00 Uhr in

der Brunnenaue oder unter:

fussball@tsv1860stralsund.de

www.tsv1860stralsund.de

■ Handballzwerge (3-6 Jahre)

Stralsunder HV, Diesterweghalle,

03831/ 9419473

■ Handball (ab 7 Jahre - F-Jugend)

Stralsunder HV, diverse Hallen, 03831/ 9419473

■ ab 5 Jahre

Saal, SV Waterkant Saal, SH d. ehem. Schule, Hufstr., 038223/ 66860

■ Handball (5-12 Jahre)

Barth, SV Motor Barth e.V., 0176/ 82129868

■ ab Minis (alle Altersstufen ab 6 Jahre)

Ribnitzer HV e.V., div. SH, 03821/ 813663

■ ab Minis (alle Altersstufen ab 5 Jahre)

Grimmen, Handball SV Grimmen, SH Süd-West,

Leningrader Str. 24a, 038326/ 53926

Kampfsport/Kampfkunst/Selbstverteidigung

■ Boxen (ab 8 Jahre)

BC Stralsund e.V., Allende SH, 03831/ 491550

■ Boxen (ab 10 Jahre)

PSV Stralsund e.V., 0174/ 6272750

■ Capoeira (ab 6 Jahre)

Capoeira Stralsund e.V., SH der Gerhard Hauptmannschule,

Frankenwall 25, 0176/ 74504690

■ Jiu Jitsu (ab 6 Jahre)

Jing Wu e.V., TH Burmeister-Schule, 038323/ 260759

■ Krabbeljudo (4-6 Jahre)

Stralsunder Judo-Club e.V., SH d. Hermann-Burmeister-Schule,

Jaromarstr. 10, 0160/ 2846389

■ Judo (ab 7 Jahre)

Stralsunder Judo-Club e.V., SH d. Hermann-Burmeister-Schule,

Jaromarstr. 10, 0160/ 2846389

■ Karate (ab 6 Jahre)

Sakura Karate Stralsund e.V., Burmeisterhalle, 0151/ 23021378

■ Karate-Do (ab 8 Jahre)

Karate Dojo Stralsund e.V., Burmeisterhalle, 0172/ 3823922

■ Karate (ab 4 Jahre)

TSV 1860 e.V., Jahnsporthalle, 03831/ 238615

Sicherheit für Kinder

Stralsund: 0172/ 400 37 14

www.wt-stralsund.de

■ Kids WingTsun (ab 6 Jahre)

WingTsun Torsten Rollberg, 0172/ 4003714

■ Kung Fu (6-10 Jahre)

Kampfkunstschule „Aufsteigender Kranich“, Sticer Theater,

Frankenstr. 57, 03831/ 297714

Shaolin-Kids

ab 4 Jahre

Wir fördern:

Respekt, Konzentration, Selbstwertgefühl, Koordination,

Hilfsbereitschaft - d.h. machen FIT und STARK für das Leben

Bielkenhagen 5 • Stralsund • Telefon: 0176/ 23 81 71 99

www.wudao-stralsund.de

■ Shaolin Kids (ab 4 Jahre)

PSV Stralsund e.V., Bielkenhagen 5, 0176/ 23817199

■ Kung Fu (ab 5 Jahre)

PSV Stralsund e.V., Bielkenhagen 5, 0176/ 23817199

■ Taekwondo (ab 5 Jahre)

Taekwondo Stralsund e.V., SH Hansagymnasium, 0176/ 31493325

■ Ringen (ab 5 Jahre)

FSV Stralsund, Karl-Marx-Str. 11, 0176/20623363

■ WingKids (ab 6 Jahre)

Jörg Schwarzrock, Lindencenter, Lindena. 25, 1. OG, 0157/73871307

■ Kids WingTsun (ab 5 Jahre)

Barth, BALANX Sportstudio, Reifergang 7a, 0172/ 3810499

■ Budokai Karate für Kids (ab 5 Jahre)

Barth, SC STAR e.V., SH Gym, Uhlenflucht 5, 0151/ 66761299

■ Kids WingTsun (5-8 + 8-12 Jahre)

Ribnitz-Damgarten, EWTO-Schule, Lange Str. 88, 0172/ 3810499

■ Judo (ab 5 Jahre)

Ribnitz-Damg., PSV RDG, SH Am Mühlenberg 4, 03821/ 709187

■ Judo (ab 6 Jahre)

Prerow, SV Auf dem Darß Prerow e.V., SH an d. Schule, Heinrich

Heine Str., 038233/ 69438

■ Judo (ab 8 Jahre)

Barth, SV Motor Barth, SH Gym, Uhlenflucht 5, 038231/ 80742

■ Karate (ab 5 Jahre)

Zingst, SHOTOKAN Karate Do-Verein „Samurai“ Barth e.V., SH der

Schule, 0162 1007477

■ Karate (ab 5 Jahre)

Barth, SHOTOKAN Karate Do-Verein „Samurai“ Barth e.V.,

SH Gym, Uhlenflucht 5, 0162 1007477

■ Karate (ab 6 Jahre)

Ribnitz-Damg., PSV RDG, SH Am Mühlenberg 4, 03821/ 709187

■ Kids WingTsun (5-8 + 8-12 Jahre)

Barth, BALANX Sportstudio, Reifergang 7a, 0172/ 3810499

■ Shotokan Karate

Prohn, SKV Yamato Rügen e.V., SH Regionalschule + Kita

Kunterbunt, 03838/ 252011

■ Shotokan Karate

Altenpleen, SKV Yamato Rügen e.V., SH Grundschule, 03838/ 252011

■ Judo (ab 6 Jahre)

Grimmen, KSV-Grimmen e.V., SH am Gymnasium, 038326/ 83178

■ Judo (ab 6 Jahre)

Brandshagen, BC Vorpommern e.V., SH Grundschule, 0151/ 15344205

■ Shotokan Karate (ab 7 Jahre)

Bad Sülze, Alte Molkerei, Recknitzallee 1a, 038229/ 80001

Wassersport

■ Anfängersegeln (ab 8 Jahre)

Segelschule Dänholm, Am Altern Marinehafen 11, 03831/ 297444

■ Kanu Sundheuler (6-10 Jahre)

Stralsunder Kanu Club e.V., Friedrich-Naumann-Str. 5/7, 0173/2054893

■ Rudern (ab 8 Jahre)

Ribnitz-Damg., Ribnitzer SV 1919 e.V., Bootshaus Damg. am Hafen,

03821/ 62358

Reiten

■ Voltigieren und Reitunterricht

Hirschburg, Bernsteinreiter, Neuklockenhäger Weg 1a,

0174/ 8530842

■ Voltigieren (ab 4 Jahre)

Born, Ina Vespermann, Chausseestraße, 0157/ 30957688

■ Reiten + Reittherapie für Kinder

Altenpleen, Reit- & Fahrverein Altenpleen e.V., 0157/ 52443588

■ Voltigieren (ab 6 Jahre)

Obermützkow, Reitverein, Hofplatz - Reithalle, 038321/ 1442

■ Reitunterricht (ab 3 Jahre)

Kloster Wulfshagen, Gestüt NVP, Birkenweg 5, 0173/ 8128481

■ Freizeitreiten + Reittherapie (auch f. Babys)

Sundhagen, OT Wüstenfelde, Pferdehof „Wilder Haufen“,

0176/ 84423377

■ Reitunterricht (ab 7 Jahre)

Grimmen, OT Grellenberg, Tri Color Ranch, Grellenberger Dorfstr.13,

0160/8461537

■ Pädagogisches Reiten + Voltigieren

Sundhagen, Caluzule, Bremerhagen 39, 038333/889898

■ Reitunterricht auf heilpäd. Basis (ab 5 J.)

Weitenhagen (b. Richtenberg), Hof Stoppistöd, Koitenhagen 1,

038322/ 579257

„Wilder Haufen“

Freizeitreiten

egal ab welchem Alter, auch zusammen

mit Mama oder Papa auf dem Pferd

Reittherapie

gelassene Pferde als Co-Therapeuten

Dipl. Psych. Mareike Kadow

18519 Sundhagen OT Wüstenfelde Nr. 5

kadowmareike@gmail.com • 0176/ 844 233 77

www.wilderhaufen-wuestenfelde.de

■ American Football - Junior Flag (7-15 Jahre)

SV Medizin Stralsund e.V., Stralsund Pikes, SP HOST,

Schwedenschance 15, 0179/ 1987488

■ Kinderyoga (ab 5 Jahre)

aktiva vita, Carl-Heydemann-Ring 55, 03831/ 2030960

■ Yoga (ab 8 Jahre)

Yoga & Gesundheitsstudio, Frankendamm 56, 03831/ 288366

■ Bogensport (ab 8 Jahre)

Strals. Schützen Compagnie 1451 e.V., Bauhofstr. 4, 0163/ 6715277

■ Pistolenschützen (ab 12 Jahre)

Strals. Schützen Compagnie 1451 e.V., Bauhofstr. 4, 0176/ 84435347

■ Gewehrschützen (ab 12 Jahre)

Strals. Schützen Compagnie 1451 e.V., Bauhofstr. 4, 01512/ 3684541

■ Gesundheitssport Für Kinder (ab 6 Jahre)

SV Medizin Stralsund 1953, Tribseer Damm 76, 03831/ 499729

■ Gewichtheben (ab 7 Jahre)

TSV 1860 Stralsund, Jahn SH, 03831/ 238615

■ Badminton

Ribnitz-Damg., Ribnitzer SV 1919 e.V., SH Am Mühlenberg 4,

03821/ 62358

■ Mannschaftssport (ab 6 Jahre)

Trinnwillershagen, SV Rot-Weiß, SH Trin oder SP, 0151/ 12824088

■ Sportgruppe „Geht was?“ (ab 10 Jahren)

Velgast, alte Sporth. bzw. SP, 038324 / 65611

■ Yoga für Kinder

Grimmen, SOS Familienz., Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/ 456710

Musik

Musikalische Grundfächer

■ Musikalische Früherziehung (ab 2 Jahren)

Trommelschule „Trommel Mit!“, Lindenstraße 142, 03831/ 348386

■ Musikalische Früherziehung (4-6 Jahre)

Musikschule Stralsund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Schnupperkurs – Instrumentenkarusell

Musikschule Stralsund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Flötenkinder (7-10 Jahre)

Barth, Klette e.V., Erich-Weinert-Str. 5, 038231/2162

■ Musikalische Früherziehung (ab 4 Jahre)

Ribnitz-Damg. Außenstelle der Musikschule VR, Musikantenweg 1a,

03821/ 888030

■ Musikalische Früherziehung (1-6 Jahre)

Parow, Musiktina: Martina Hübner, Str. am Sund, 03831/ 286828

■ Instrumentenkarussel (ab 6 Jahre)

Grimmen, Musikschule VR, Stralsunder Str.2, 038326/ 80018

■ Musikalische Früherziehung (ab 4 Jahre)

Grimmen, Musikschule VR, Stralsunder Str.2, 038326/ 80018

■ Musikalische Grundausbildung (ab 8 Jahre)

Grimmen, Musikschule VR, Stralsunder Str.2, 038326/ 80018

Ribnitz-Damgarten

Zingst

Marlow

Barth

Bad Sülze

Tribsees

Instrumentalunterricht

Niepars

Richtenberg

Franzburg

Stralsund

Grimmen

Miltzow

■ Akkordeon (ab 10 Jahre)

Musikschule Fröhlich, Tribseeser Wiesen 7, 03831/ 4823983

■ Drums & Percussion (ab 6 Jahre)

Trommelschule „Trommel Mit!“, Lindenstr. 142, 03831/ 348386

■ Schlagzeug (ab 6 Jahre)

Trommelschule „Trommel Mit!“, Lindenstr. 142, 03831/ 348386

■ Trommel (ab 3 Jahre)

Trommelschule „Trommel Mit!“, Lindenstr. 142, 03831/ 348386

■ Greifmusic - mobile Musikschule

Gitarre, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Flöte, Klarinette, Saxophon,

Geige, Percussion, Cajon, Ukulele, 0177/ 6854138

■ Klavier (ab 6 Jahre)

einhorn-kreativ-werkstatt, Tribseer Damm 36, 0175/ 6667537

■ Musikschule Stralsund

Akkordeon, Horn, Posaune, Tenorhorn/Bariton, Trompete, Tuba,

Blockflöte/Querflöte, Klarinette/Saxophon, Oboe/Fagott, Pauken/

klass.Schlagzeug, E-Bass, E-Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Klavier,

Gitarre, Violine/Viola, Violoncello/Kontrabass,

Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Akustikgitarre (ab 5 Jahre)

Musiktina, Knieperdamm 53, 03831/ 286828

■ Gitarre

Zingst, Kirchengemeinde Zingst, 038232/ 15226

■ Musikschule Vorpommern-Rügen

Barth: Keyboard, Klavier, Blockflöte, Querflöte, Violine, Schlagzeug,

Ensemble, Korepetition, Kulturhaus „HdW“, Bahnhofstr. 2,

03821/888030

■ Musikschule Vorpommern-Rügen

Ribnitz-Damgarten: Aussenstelle der Kreismusikschule: Violine,

Violoncello, Gitarre, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon,

Trompete, Posaune, Flügelhorn, Akkordeon, Klavier, Schlagzeug,

Musikantenweg 1a, 03821/ 888030

■ Schlagzeug (ab 6 Jahre)

Zansebuhr (Niepars), Schlagzeugschule Vorpommern,

Einzelunterricht, 038321/ 66566

■ „Tandem Gitarrenkurs“ für Eltern + Kind

Parow, Musiktina: Martina Hübner, Str. am Sund, 03831/ 286828

■ Blasinstrumente: Trebelspatzen Tribsees

(ab 8 Jahre)

Tribsees: Blockflöte, Flügelhorn, Trompete, Tenorhorn, Posaune,

Tuba, Klarinette, Schlagzeug, Vor dem Steintor 4, 0162/ 4730397

■ Blasinstrumente; Posaunenchor

Gransebieth, Ev. Kirchengem. Kirch Baggendorf, Pfarrhaus Kirch

Baggendorf, 038334/ 342

■ Flötengruppe

Grimmen, „Neues Gemeindehaus“, Carl-Coppius-Str.18, 038326/2533

■ Gitarre

Tribsees, Kirchengem., Gemeindehaus, Papenstr. 9, 038320/ 309

Grimmen ● Ribnitz-Damgarten ● Barth ● Franzburg ● Bergen

18507 Grimmen • Stralsunder Str. 2

Telefon: 038326/ 800 18

www.musikschule-vorpommern-ruegen.de

■ Gitarre

Bad Sülze, JAMBUS, Recknitzallee 1a, 038229/ 70440

■ Gitarre

Grimmen, Ev. Kirchengemeinde, M ühlenstr. 11, 0173/2362138

■ Gitarrengruppe

Poggendorf, Ev. Kirchengem. Gülzowshof, Kapelle Poggend.,

039998/31388

■ Musikschule Vorpommern-Rügen

Grimmen: Blockflöte, Oboe, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Fagott,

Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba,

Kontrabass, Schlagzeug, Klavier, Stralsunder Str.2, 038326/ 80018

■ Musikschule Vorpommern-Rügen

Franzburg: Klavier, Keyboard, Gitarre, Vereinshaus,

Am Mühlengrund 1, 038326/ 80018

■ Posaune (Kirchlicher Bläserchor)

Reinberg, Kirchengem. Reinberg, Zum Pfarrhof 3, 038328/ 80887

Gesang

■ Gesang/ Sprecherziehung (ab 8 Jahre)

Musikschule Stralund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Kinderchor (6-12 Jahre) +

Gesangsgruppe (12-20 Jahre)

Musikschule Stralund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Theaterkinderchor (5-18 Jahre)

Theater Vorpommern, Chorsaal, 03831/ 2646123

■ Gesang

Ribnitz-Damg., Außenstelle der Musikschule VR,

Musikantenweg 1a, 03821/ 888030

■ Singekinder (7-10 Jahre)

Barth, Klette e.V., Erich-Weinert-Str. 5, 0152/ 28967610

■ Gesang

Langendorf, Musikschule VR, Dörphus, Am Weidenring 44,

038326/ 80018

■ Gesang, Gesangsensemble

Grimmen, Musikschule VR, Stralsunder Straße 2, 038326/ 80018

■ Gesang

Franzburg, Außenstelle der Musikschule VR, Vereinshaus,

038326/ 80018

■ Kinderchor (ab 1. Klasse)

Richtenberg, Pfarrhaus, Küsterstr. 8, 038322/ 884

■ Kinderchor (ab 1. Klasse)

Grimmen, Neues Gemeindehaus, Carl-Coppius-Str.18,038326/ 2533

■ Marlower Loris (2.-4. Klasse)

Marlow, Grundschule, O. Grothewohl Str. 12a, 038221/ 80016

Sonstiges

■ Trommel Mit!-Fitness (ab 6 Jahre)

Trommelschule „Trommel Mit!“, Lindenstr. 142,

03831/ 348386,

■ Spielmannszug (8-12 Jahre)

SV Weiß-Blau 92 e.V., Im Hofgebäude d. Herdergymn., Knieper West 2,

03831/ 497237

■ Spielmannszug (ab 10 Jahre)

Strals. Schützen Compagnie 1451 e.V., Bauhofstr. 4, 01577/ 3278222

■ Tonstudio/ Arrangieren/ Bandbetreuung

Musikschule Stralsund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Spielmannszug (ab 7 Jahre)

Barth, SV Motor Barth e.V., 0152/ 34525889

26 Winter 2020/ 21 · Landknirpse 27



Kinder

Kinderbetreuung

Kinder

Tanz

■ Kindertanzen (3-6 + 7-13 Jahre)

Bergen, Sportstudio RügenFIT, Sundstraße 13, 03838/ 209403

■ Orientalischer Tanz - Kids (ab 8 Jahre)

Tanzsportclub Blau-Weiß Stralund e.V., Tanzsaal, Maxim-Gorki-Str. 32,

03831/ 444243

■ Turnen+Cheerleading (ab 5 Jahre)

Tanzsportclub Blau-Weiß Stralund e.V., Tanzsaal, Maxim-Gorki-Str.

32, 03831/ 444243

■ Kinderballett (5-12 Jahre)

Arabesque Ballett und Tanz, Mühlenstr. 7, 03831/ 285040

■ Kindertanzclub (ab 6 Jahre)

Tanzsportclub Blau-Weiß Stralund e.V., Tanzsaaal,

Maxim-Gorki-Str. 32, 03831/ 444243

■ Disco- und Showdance Kids (ab 8 Jahre)

Tanzsportclub Blau-Weiß Stralund e.V., Tanzsaaal,

Maxim-Gorki-Str. 32, 03831/ 444243

■ Boys boys boys -Tanz (4-7 + 7-14)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstraße 57, Stralsund, 03831/667920

■ Kreativer Kindertanz (7-10 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstr. 57, 03831/ 667920

■ Standard und lateinamerikanische Tänze

(ab 4 Jahre)

Yaschis mobile Tanzschule, Industriestraße 8 (Bistro bei Borbe),

0170/ 2413893

■ Kreativer Kindertanz (4-6 Jahre)

Arabesque Ballett und Tanz, Mühlenstr. 7, 03831/ 285040

■ Kinder- und Jugendballett/

Spitzentanz (ab 12 Jahre)

Arabesque Ballett und Tanz, Mühlenstr. 7, 03831/ 285040

■ Musical Dance (ab 12 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstr. 57, 03831/ 667920

■ Tänzerische Früherziehung (4-7 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstr. 57, 03831/ 667920

■ Tänzerische Früherziehung (4-6 Jahre)

Musikschule Stralsund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Kreativer Kindertanz (5-11 Jahre)

Musikschule Stralsund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Hip Hop

Musikschule Stralsund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Klassisches Ballett (5-8, 9-11 Jahre)

Musikschule Stralsund, Badenstr. 39, 03831/ 253470

■ Tuniertanz Kids (ab 6 Jahre)

Tanzsportclub Blau-Weiß Stralund e.V., Tanzsaal,

Maxim-Gorki-Str. 32, 03831/ 444243

■ Wilder Tanz (8-11 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, TPZ, Frankenstr. 57, 03831/ 667920

■ Junior Ensemble(12-14 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, TPZ, Frankenstr. 57, 03831/ 667920

■ Afro Fusion (12-99 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, TPZ, Frankenstr. 57, 03831/ 667920

■ Gemeinsame Bewegung (2-4 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, TPZ, Frankenstr. 57, 03831/ 667920

■ Orientalischer Tanz (3-6 + ab 7 Jahre)

Klausdorf, Klausdorfer SC e.V., Vorpommernhus, 038323/ 81495

■ Kindertanzgruppe (7-13 Jahre)

Ribnitz-Damgarten, „Richard Wossidlo“ Folkloreensemble e.V.,

Jugendherberge, Am Wasserwerk 1, 03821/ 812311

■ Kindervolkstanz (4-6 + ab 7 Jahre)

Barth, Volkstanzgruppe d. Barther Heimatverein e.V., Ev.

Grundschule, Turmstr.1, 038231/ 82246

■ Kreativer Kindertanz Barth (4-8 Jahre)

Barth, Jugendkunstschule V-R, Vineta Sporthalle, 03831/ 667920

■ Zeitgenössischer Tanz (12-16 Jahre)

Barth, Jugendkunstschule V-R, Vineta Sporthalle, 03831/ 667920

■ Kreativer Kindertanz (ab 4 Jahre)

Ribnitz-Damgarten, „Richard Wossidlo“ Folkloreensemble e.V.,

Jugendherberge, Am Wasserwerk 1, 03821/ 812311

■ Tänzerische Früherziehung (5-12 Jahre)

Barth, Jugendkunstschule V-R, Vineta-Sportarena, 03831/ 667920

■ Tanzklette (ab 7 Jahren)

Barth, Klette e.V., Sportr. der Kita, Erich-Weinert-Str. 5, 038231/2162

■ Kindertanz + tänzerische Früherziehung (4-6 J.)

Grimmen, Top-Dance, Treffpunkt Europa, 03834/ 5269003

■ Kindertanz (6-9 Jahre)

Grimmen, Top-Dance, Treffpunkt Europa, 03834/ 5269003

■ Tuniertanz + Modern Dance (9-15 Jahre)

Grimmen, Top-Dance, Treffpunkt Europa, 03834/ 5269003

■ „Teenygarde“ Showtanz weibl (7-12 Jahre)

Richtenberg, Richtenberger Carnevalsclub e.V., Vereinshaus des RCC,

Wasserstr. 34, 038322/ 50055

■ Cheerleading (ab 10 Jahre)

Grimmen, TSC Grimmen, Kulturhaus Treffpunkt, 0163/ 1744243

■ Karnevals- und Showtanz männl/weibl (3-6 J.)

Richtenberg, Richtenberger Carnevalsclub e.V., Vereinshaus des RCC,

Wasserstr.34, 038322/ 50055

■ Kinder Show - Paartanz, Hip Hop (ab 6 J.)

Grimmen, TSC Grimmen, Kulturhaus Treffpunkt, 0163/ 1744243

■ Kindertanzgruppe Volkshagen (ab 4 Jahre)

Gresenhorst, Völkshäger Danz-un Trachtengrupp e.V., Kita,

Schulstr.1, 038224/ 336

■ Orientalischer Tanz für Mädchen

(ab 4 Jahre, 7-15 Jahre)

Negast, Anne Hille, „Uwe Brauns“ SH, 038324/65990

Theater

■ Theaterzwerge (4-6 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstrasse 57, 03831/ 280786

■ Bambühnos (6-10 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, TPZ, Frankenstrasse 57, 03831/ 280786

■ Szenen-Club (10-14 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstrasse 57, 03831/ 280786

■ Wilde 14 (ab 12 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstrasse 57, 03831/ 280786

■ Szenenhüpfer (10-14 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstrasse 57, 03831/ 280786

■ Bühnenwichtel-Theater (6-10 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstraße 57, 03831/280786

■ Theaterkinderclub (ab 9 + ab 14 Jahre)

Theater Vorpommern, Probebühne d. Theaters, 03831/ 2646114

Circus

■ Kindercircus Ostsee „O“lini (ab 4 Jahre)

TSV 1860 HST e.V., SH der Burmeister Schule, 03831/ 238615

■ Circus (Artistik) (5-14 Jahre)

Zingst, Schüler- u. Jugendzentrum, TH Hägerende, 038232/ 15445

Kreatives Gestalten

■ Alles Paletti - versch. Maltechniken (ab 6 J.)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Kleine Skulpturen aus Pappmaché (ab 10 J.)

Stadtteilbüro Frankenvorstadt, Peter-Blohme-Str. 19, 03831/288158

■ Nähkurse (ab 9 Jahre)

Laden „NÄHFADEN“, Badenstraße 10, 03831/ 3407216

■ Super Power (ab 7 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Quatschen und Matschen

(2-6, 4-6, 6-10 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Einhornninjas {Modeillustration} (9-13 J.)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Vermixt (ab 8 Jahren)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

Farbliche Zuordnung der Regionen

Ribnitz-Damgarten

■ Drucken (ab 10 Jahren)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Grafik Labor (ab 8 Jahren)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Schneiderkurs (ab 12 Jahren)

Jugendkunstschule V-R, TPZ Frankenstr. 57, 03831/ 703360

■ Probierwerkstatt (ab 6 Jahren)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Gelbrotblau (ab 12 Jahren)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Filmwerkstatt „Flimmerkiste“ (ab 12 J.)

Velgast, „laden“, E- Thälmann-Str. 22, 038324/ 65611

■ Kunstkinder (ab 6 Jahre)

Richtenberg, AWO, Kunst aus Schrott, Rathaus, 038322/ 51315

■ Kreativer Schülertreff

Grimmen, SOS Familienzentr, Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/456710

■ Töpferkurs

Grimmen, SOS Familienzentr, Otto-Krahmann-Str. 1, 038326/456710

■ Malwerkstatt Velgast (ab 10 Jahre)

Velgast, „laden“, E- Thälmann-Str. 22, 038324/ 65611

■ Töpfer- Kreativwerkstatt

Gremersdorf, Familienhilfezentrum, Franzburger Str.7, 038320/840

■ MalWerkstatt (ab 7 Jahren)

Tribsees, Papenstraße 10, 038320/ 718866

Sonstiges

Zingst

Marlow

Barth

Bad Sülze

Tribsees

Niepars

Richtenberg

Franzburg

Stralsund

Grimmen

Miltzow

■ Ernährungskurse „Nimms leicht“ (ab 8 J.)

aktiva vita, Carl-Heydemann-Ring 55, 03831/ 2030960

■ Jugendrotkreuz (ab 8 Jahre)

DRK-Rügen-Stralsund, STZ, Fährwall 18, 03838/ 802317

■ Hausaufgabenhilfe (Grundschüler)

Stadtteilzentrum Knieper West, Thomas-Kantzow-Str. 6, 03831/ 2123251

■ Große Klappe (9-12 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Frankenstrasse 57, 03831/ 280786

■ Stop Motion I + II (ab 6 Jahre)

Jugendkunstschule V-R, Katharinenberg 35, 03831/ 703360

■ Kochschule für Kinder (5-10 Jahre)

Spaghettifresser, in der Altstadt, 0151/ 56358542

■ Pfadfinder (ab 11 Jahre)

Pfadfinderbund, 03834/ 7721072

■ AG Naturimker (ab 8 Jahren)

Zingst, Natur- und Imkerhof Troelenberg, Landstr. 3, 0172/ 8533831

■ Englisch-Malen für Kinder

Ribnitz-Damg., Alte Dampfbäckerei, Barther Str.52, 03821/709340

■ Kinderklangmassagen und Fantasiereisen

Hirschburg, Neuklockenhäger Weg 1a, 0157/ 30957688

■ Pfadfinder „Marlower Bären“(ab 8 Jahren)

Marlow, Ev. Kirchengemeinde, Bei der Kirche 9, 038221/ 301

■ Pfadfinder (6-11 und ab 12 Jahre)

Abtshagen, Pfarrhaus, Franzburger Str. 62c, 038327/ 467246

■ Schach (10-12 Jahre)

Gresenhorst, Herr Heyden, An der Schule 2, 038224/ 234

Wir übernehmen keine Gewähr für die

Richtigkeit der Angaben, freuen uns aber

über Ihre Mitteilung zu nötigen

Korrekturen.

Tagesmütter und -väter in Stralsund

und in der Region Nordvorpommern

Die Tagespflegepersonen, auch Tagesmütter genannt, betreuen in der Regel Kinder zwischen 0 und 3 Jahren,

teilweise auch bis zum Vorschulalter. Die meisten Tagespflegepersonen richten ihre Betreu ungszeiten flexibel

nach den Bedürfnissen der Eltern ein. Die Betreuungszeit für ein Kind soll 10 Stunden pro Tag nicht überschreiten.

EIN LEITFADEN FÜR ELTERN

Kindertagespflege:

die familiennahe Alternative

In dieser Broschüre finden Eltern Wissenswertes über das

flexible und familiennahe Betreuungsangebot der Kindertagespflege.

Sie informiert darüber, wie man eine geeignete

Tagesmutter oder einen geeigneten Tagesvater findet und

erläutert anhand von Praxisbeispielen, wie die Erziehungspartnerschaft

zwischen Eltern und Tagespflegepersonen

gestaltet werden kann.

Herausgegeben vom Bundesministerium für Familie, Senioren,

Frauen und Jugend

Dezember 2019

Broschüre 32 Seiten

kostenfrei herunterzuladen unter:

www.bmfsfj.de > Publikationen (PDF: 1,0 MB)

Stadtteil /

Gemeinde

Name Anschrift Telefon

Vermittlung: Stadt Stralsund · Fachdienst Jugend · Lindenallee 61 · 18439 Stralsund · Tel. 03831/ 357-2010

Altstadt

Tribseer

Siedlung

Tribseer

Vorstadt

Strandbutscher:

U. Meyer, C. Daleske

Sonnenblume:

Ulrike Schramm

Rudolf-Virchow-Str. 28 0157/75829034

Marienstraße 8

0151/

40390124

Kindertagespflege Seepferdchenflotte

Cathi Moses Marienstraße 6a 0160/ 5687058

Jana Haase (Eingang Wallhaus) 0152/ 33756936

Die Kapitäne Cathi und Jana sagen:

Ahoi Matrosen! „Willkommen an Bord!“ Die Seepferdchenflotte

segelt mit Euch fort! Mit dabei viel Musik, Natur,

Bewegung, Spiel und Spaß, ist das vieleicht auch für euch

was?! Weitere Infos und Fotos auf

www.cathisseepferdchenflotte.de.rs !

Kindertagespflege Klitzeklein:

C. Schultz & E. Maleck

Kindertagespflege Küstenküken:

Michaela Bolz

Wartislawstr. 18a 03831/ 282854

Barther Straße 35

Kindertagespflege Krümelkiste:

Juliette Gleß, Jennifer Drews Barther Straße 5

Amt Altenpleen · Parkstraße 2 · 18445 Altenpleen · Tel: 038323 / 4590 ·

Fax: 038323 / 45936

Prohn

Bärbel Timm

Am Gühlen 5

18445 Prohn

0152/

28628002

Amt Barth · Teergang 2 · 18356 Barth · Telefon: 038231 / 370 · Fax: 038231 / 371 21

Lüdershagen

Kindertagespflege „Sonnenschein“

Silke Schrang

Siedlungsstraße 32

18314 Lüdershagen

0174/ 9418775

0174/ 1686150

038323/ 25532

038227/ 59875

0152/ 03928953

Amt Ribnitz-Damgarten · Am Markt 1 · 18311 Ribnitz-Damgarten · Telefon: 03821 / 89340

Ribnitz-

Damgarten

Bettina Herrmann

Schulstraße 10

18311 Ribnitz-Damgarten

Stadt Grimmen · Markt 1 · 18507 Grimmen · Telefon: 038326 / 47 264

Grimmen

Nickelinos: Antje + Torsten Nickel

Stralsunder Str. 29

18507 Grimmen

03821/ 708382

0162/ 1011428

038326/ 46353

28 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 29



Preisausschreiben • Impressum • Notrufe

Preisausschreiben

Um sich gesund zu ernähren sollte man jeden Tag folgendes essen:

A: Apfelkuchen und Kartoffelchips B: frisches Obst und Gemüse C: Marmelade und Ketchup

Wenn du die Antwort weißt, A, B oder C, sende uns bis zum 15. Januar 2021 eine E-mail an: redaktion@landknirpse.de

Bitte teile uns dann auch deine Adresse und dein Alter mit.

Zu gewinnen sind folgende Bücher, die auf der Seite 14 genauer vorgestellt werden:

Polizei 110

Feuerwehr 112

Rettungsdienst 112

Behördennummer Landkreis VR 115

Kinderschutz-Hotline 0800/ 1414007

Rettungshubschrauber 03834/ 2800

Notruf bei Vergiftungen 0361/ 730730

Telefonseelsorge 0800/ 1110111

Kinder- und Jugendtelefon 0800/ 1110333

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 0800/ 116016

Suchmeldung per Radio beantragen 0180/ 5101112

Elterntelefon 0800/ 1110550

Interventionsstelle für Betroffene

häuslicher Gewalt

Stralsund

Amy Novesky (Autorin) +

Julie Morstad (Illustratorin)

Das Mädchen auf dem Motorrad

Ein wunderbares Bilderbuch über die

Selbstverständlichkeit eines Mädchens,

den Mut zu einer Fahrt um die Welt aufzubringen,

um zu sehen, dass die Welt

schön ist und die Menschen gut sind.

Notrufe

03831/ 307750

Helios Hanseklinikum Stralsund 03831/ 35-0

Krankenhaus West - Psychatr. Klinik 03831/ 35-0

AWO Frauenschutzhaus 03831/ 292831

Region Nordvorpommern

Boddenklinik Ribnitz-Damgarten 03821/ 700-0

DRK Krankenhaus Grimmen 038326/52-0

AWO Frauenschutzhaus Ribnitz-

Damgarten

Weisser Ring: Notrufhotline für

Kriminalitätsopfer

03821/ 720366

0171/ 3872300

0151/

55 164 629

Die Bereitschaftsdienste (Arzt, Kinderarzt, Zahnarzt,

Apotheken) entnehmen Sie bitte der Tagespresse der

Region. Weitere Beratungs- und Hilfestellen, wie auch

Selbsthilfegruppen finden Sie unter der Rubrik „Eltern“.

2 x 5 x 2 x

Aha! Comics

Einführung in die Multiplikation

einfach erklärt mit Comics

Die kurzweilige, wie auch nachhaltige

Sachthemen anzueignen. Etwas, was

für unsere Kinder noch ungewöhnlich

erscheint, ist in Japan schon lange üblich.

Vorschau

Ein Thema im Frühjahrsheft (erscheint zum 1. März)

Gärtnern mit Kindern

Redaktions- und Anzeigenschluss: 1. Februar 2021

Martina Schneider

Klima-Kochbuch

97 Rezepte, die zeigen wie saisonale und

regionale Küche mit weniger Fleisch und

Verpackungsmüll funktioniert. Umweltbewusst

erzeugten, pflanzlichen Lebensmitteln,

wie auch welche, bei denen auf das Tierwohl

geachtet wurde, wird hier der Vorzug gegeben.

Impressum

Herausgeber: cbm verlag (Carola Bänder Meerzeit Verlag), Schwaaner Landstraße 10, 0381/

440 53 183 E-Mail/ Internet: info@landknirpse.de www.landknirpse.de

Redaktion und Layout: Dipl. Volkswirtin Carola Bänder

Basislayout: Dipl.-Des. Robert Puls, www.puls-grafikdesign.de

Druck: Druckerei Hahn GmbH aus Elmenhorst (bei Rostock)

Auflage: 8.000 Stück

Erscheinungsweise:

3 x im Jahr jeweils Anfang

Dezember, März, September

Redaktions- und Anzeigenschluss: 1. November, 1. Februar, 1. August

Mediadaten unter www.landknirpse.de

Verteilung in Stralsund und der gesamten Region Nordvorpommern (ehem. Landkreis):

alle Kitas, Horte, alle Frauen- und Kinderärzte, Hebammen, alle Sparkassen, Amtsverwaltungen,

Einwohnermeldeämter, Bioläden, Beratungsstellen, Kinderfreizeiteinrichtungen,

Tanz-Musikschulen, Bibliotheken, Entbindungskliniken, Läden, wo interessierte

Eltern ein- und ausgehen etc.,

Rechte: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Veröffentlichung behält sich die Herausgeberin

das Recht auf sinngemäße Kürzung vor.

Angebote und Veranstaltungskalender: Die Auflistung von Angeboten für Familien und

Veranstaltungshinweise ist kostenlos, allerdings besteht kein Rechtsanspruch auf Abdruck.

Bildnachweise: S.1 iStock Valerii Apetroaiei, S.4 Nikolaj Lund, S.7 Barmer, S.8/9 Frau Kummerow + Carola

Bänder, S.10/11 iStock monkeybusinessimages, S.15 TMV, S.15 Awo Sano, S.17 Katrin Kadenbach + C.

Bänder, S.22 Getty Images, S.25 Antje Vogelgesang, S.27 Trommel Mit! weitere Fotos: Carola Bänder

Leseprobe aus dem Buch „ACH MAMI“

Beschriftete Kinder

Stefanie Burr

Wenn der Happy Racer von der California Highschool auf Baby

Bear trifft und die Sweet Princess neben dem Cool Cop liegt,

stehst du wo? Genau, in der Kinderklamottenabteilung

eines deutschen Durchschnittskaufhauses. Da gibt es kaum

ein Teil, auf das nicht irgendetwas draufgedruckt ist. Das wurde

mir kürzlich wieder klar, als ich fix ein paar Basics einholen

wollte. Ja, das Internet ist voller schöner Sachen und ja, es ist

schnell. Aber manchmal muss es eben noch schneller gehen.

Und „Support your Locals“ hin oder her – es muss mir schon

gefallen, was ich da kaufe.

Und nun sagt mir mal: Müssen unsere Jüngsten wirklich rundum

beschriftet sein? Die können doch nicht einmal lesen. Und

wenn sie es könnten, würden sie sich fragen, was der ganze

Quatsch soll. Denken die fraglichen Modemacher, die Käuferschaft

ist total verblödet und sieht nicht, dass da ein Bär oder

eine Eule auf dem Strampler ist? Wahrscheinlich. Denn sonst

würden sie ja die Tiernamen nicht noch einmal direkt darunter

schreiben. Kurioserweise meistens in einer Fremdsprache.

Wer zur Hölle denkt sich das aus? So einen würde ich gern mal

treffen. Dann würde ich ihn fragen, warum auf meinem kleinen

Mädchen Little Girl stehen soll. Ich meine, auf meinem Shirt steht

doch auch nicht Big Mother. Mein Sohn ist auch kein kleiner

Surfer. Der kann noch nicht mal schwimmen. Und meine Tochter

war noch nie auf einer Tropical Island, höchstens im Spaßbad.

Ein Weihnachtsgeschenk für alle Mamas von kleinen Kindern,

die mit Humor in die Zukunft schauen möchten:

lesen

Immerhin scheint den Beschriftern

die Zukunft unserer Jüngsten

am Herzen zu liegen. Und

weil Bildung im Ausland

lebenslaufaufhübschend ist,

werden die Pullöverchen

vorsorglich schon mal mit

London University, Alabama High

oder L.A. College verziert. Na, das ist doch

mal was für einen Vierjährigen! Urlaubstipps sind

auch immer hoch im Kurs. Ganz oben California, mindestens

aber Miami oder Hawaii. Gern in Verbindung mit Flower, Beach

oder Sun. New York City geht auch immer. Genau so wie der

Cop, der Racer oder irgendeine amerikanische Ballsportart.

Dass die Beschriftung hauptsächlich auf Englisch stattfindet,

ist natürlich klar. Was wär schon ein Pullover mit „Uni Bochum“,

„Eckernförder Strand“ oder „Guter Polizist“? Gar nicht auszudenken

ein Kleidchen mit „Hiddensee Blume“, ein Top mit

„Schwerin Stadtmitte“ oder ein Shirt mit „Hinterhof Prinzessin“.

Ich habe am Ende doch noch ein paar Klassiker gefunden.

Gepunktet, gestreift und fürs Mädel auch mit Herzchen. In

diesem Sinne beende ich diesen Text auf klamottisch: „Lovely

Parents“, bleibt „Strong Fighter“ und genießt euer „Colourful

Life“ hier im „Fancy Germany“. Und vor allem, lasst euch ja

keinen „Bear“ aufbinden!

Christa Budde & Stefanie Burr

Ach Mami

Geschichten über den Wahnsinnsalltag mit Kindern

„Mama hast du gepupst?“ Wenn das eigene Kind diesen Satz laut in einem überfüllten

Bus sagt, bietet es sich an, in Ohnmacht zu fallen oder gelassen zu antworten:

„Nein Schatz, das muss der Trompetenkäfer unter dem Platz mei nes Sitznachbarn

gewesen sein …“

Der Alltag mit Kindern kann nervenaufreibend sein und einen wahnsinnig

machen. Aber mit Humor geht vieles leichter. Christa Budde und Stefanie Burr,

selbst Mütter von jeweils drei Kindern, erzählen mit einem Augenzwinkern aus

dem Alltag vielgeplagter Mütter, gestresster Väter und einfallsreicher Kinder.

29 kurzweilige Geschichten aus dem Familienleben vermitteln in Momentaufnahmen

Zuversicht und Gelassenheit. Wenn Sie das Buch zuklappen, werden Sie merken:

Alltag mit Kindern ist wahnsinnig – schön!

124 Seiten, 11,8 x 17 cm, Broschur, cbm verlag (der Verlag Ihrer „Landknirpse“ ;)

ISBN 978-3-00-055706-4

überall im Buchhandel und auch versandkostenfrei unter www.cbm-verlag.de

Preis: 11,80 EUR

30 Winter 2020/ 21 · Landknirpse Landknirpse · Winter 2020/ 21 31



Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine