Fit durch Fortbildung 2020/2021

suedwest.presse

Netzwerk für

berufliche Fortbildung

Landkreis Göppingen e.V.

www.fortbildung-bw.de

Fit durch Fortbildung

Programm

September 2020 bis August 2021

Führungskompetenz, Zusammenarbeit

Persönliche Arbeitstechniken

Informations- und Kommunikationstechnik

Betriebswirtschaft und Recht

Technik, Produktion, Umwelt

Fachthemen für besondere Berufsgruppen

Vorbereitung auf anerkannte Prüfungsabschlüsse

Sprachen

Gesundheit und Soziales

AKTION

MI, 23.09.2020

16-17 UHR

Experten LIVE

am Telefon und

bei Instagram

( 07161 204-277

@nwz_goeppingen

0163/5441111

MEHR INFOS AUF WWW.FORTBILDUNG-BW.DE ODER UNTER DER INFO-HOTLINE: 07161 65861-60 • 1


gefördert aus Landesmitteln

Fit durch Fortbildung

Fit durch FortbildungFit in die Zukunft

Ob Frau oder Mann, ob jung oder älter, ob neu im Job oder viele Jahre Erfahrung –

Sie stehen vor der Herausforderung, ihr berufliches Wissen und Können laufend

anzupassen und auf den aktuellen Stand zu bringen. Mit beruflicher Weiterbildung

stärken Sie Ihre berufliche Qualifikation, um die Herausforderungen der Arbeitswelt

bewältigen zu können. Das erhöht Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und steigert

die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in unserem Land.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg misst

der beruflichen Weiterbildung eine große Bedeutung zu und fördert daher vielfältige

Maßnahmen und Vorhaben auf diesem Feld. Hierzu gehört auch die Unterstützung

der landesweit 31 regionalen Netzwerke für berufliche Fortbildung. Sie sind eine

Weiterentwicklung der bereits seit 1968 bestehenden Arbeitsgemeinschaften für

berufliche Fortbildung. Rund 1.500 berufliche Weiterbildungsanbieter haben sich

freiwillig in diesem Netzwerk für berufliche Fortbildung organisiert und arbeiten auf

regionaler Ebene zusammen. Ihr Ziel ist die Werbung für Weiterbildung und Verbesserung

der Transparenz über das regionale Angebot zur beruflichen Weiterbildung.

Das Netzwerk für berufliche Fortbildung und seine angeschlossenen Bildungsträger

verstehen sich als Qualitätsgemeinschaft. Sie achten darauf, dass Anbieter und

Angebote vergleichbar sind und die vorgeschriebenen Qualitätskriterien eingehalten

werden.

Einen hervorragenden Überblick über die beruflichen Fortbildungsangebote der

Netzwerk-Mitglieder bieten die regionalen Broschüren „Fit durch Fortbildung“ sowie

das Weiterbildungsportal Baden-Württemberg www.fortbildung-bw.de. Im Weiterbildungsportal

finden Sie auch viele weitere Informationen und Tipps zur beruflichen

Weiterbildung.

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Baden-Württemberg

Referat Berufliche Weiterbildung

Neues Schloss

Schlossplatz 4

70173 Stuttgart

2


Telefonaktion

Informationen

aus erster Hand

Wie kann eine Weiterbildung aussehen?

Welche Angebote gibt es? Wie kann ich

Förderungen erhalten und wie laufen die

Kurse der Anbieter ab?

Dieses Team ist für Sie bei der Aktion erreichbar

Bei der Telefon- und Instagramaktion

am Mittwoch, 23. September

2020, geben Expertinnen und Experten

aus dem Netzwerk Fortbildung Informationen

dazu. Von 16 bis 17 Uhr werden

die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre

Fragen beantworten und eine Stunde lang

live bei Instagram informieren. Rufen Sie

an unter 07161 204-277 oder schreiben

Sie per WhatsApp eine Nachricht an

0163-5441111.

Karin Nagel

BBQ Bildung und Berufliche

Qualifizierung gGmbH

Daniel Roedel

Volkshochschule

Göppingen

23

MITTWOCH,

23.09.2020

Ulrike Goldschmitt-König

Regionalbüro für

berufliche Fortbildung

Melanie Rönnfeldt

GARP Bildungszentrum e. V.

16 BIS 17 UHR

@nwz_goeppingen

WhatsApp

0163 544 1111

(Textnachrichten)

(07161)

204 277

Katharina Lehmann

DAA Deutsche

Angestellten-Akademie GmbH

Petra Schall

Akademie der Kaufmännischen

Schule Göppingen

Martin Hartmann

Justus-von-Liebig-Schule

Göppingen

ÜBRIGENS:

Außerhalb der Aktion

gelten die Info-Hotlines:

0711 55021-308

sowie 07161 65861-60.

Infos gibt‘s jederzeit

auch auf der Webseite

www.fortbildung-imstauferland.de

3


Interview

„Weiterbildung lohnt sich

immer – gerade jetzt“

Die Weiterbildung zwischen Corona-Krise, Kurzarbeit,

großer Motivation und neuen Chancen. Ein Gespräch

zu Möglichkeiten und Perspektiven, die die Angebote

der Bildungsträger des Netzwerks bieten.

Zur Person

Karin Nagel

BBQ Bildung und Berufliche

Qualifizierung gGmbH,

Vorsitzende des Netzwerks für

berufliche Fortbildung

Landkreis Göppingen e.V.

Daniel Roedel

Volkshochschule

Göppingen, stellv.

Vorsitzender des Netzwerks für

berufliche Fortbildung

Landkreis Göppingen e.V.

Frau Nagel, wie haben die vergangenen

Monate die Arbeit der Netzwerk-Mitglieder

beeinflusst?

KARIN NAGEL: Das war und ist für alle

Bildungsträger eine herausfordernde Zeit.

Es hat sich aber gezeigt, dass sich die Bildungsanbieter

in unserem Netzwerk durch

ihre professionelle Struktur sehr schnell auf

die Situation einstellen konnten. In vielen

Bereichen gab und gibt es E-Learning Kurse

,die den Teilnehmenden ermöglichen von zuhause

aus über Laptop oder per Smartphone

aus zu lernen Das wurde rasch ausgebaut.

DANIEL ROEDEL: Mit den digitalen Angeboten

sind wir sehr gut aufgestellt. Dennoch

ist es uns wichtig, viele Präsenzkurse realisieren

zu können, bei der die Teilnehmer

tatsächlich vor Ort sind. Die jeweils gültigen

Hygieneschutzmaßnahmen werden dabei

natürlich beachtet – die Gesundheit unserer

Teilnehmer steht an oberster Stelle.

Die Wirtschaft ist in der Krise, oft gibt

es Kurzarbeit oder droht der Jobverlust.

Macht es Sinn, jetzt eine Weiterbildung

zu starten?

KARIN NAGEL: Auf jeden Fall. Eine Weiterbildung

lohnt sich immer – auch jetzt. Gerade

jetzt. Je besser man sich in dieser Zeit

qualifiziert, desto besser gelingt der Wiedereinstieg

in den Job. Oder es gibt neue,

andere Perspektiven durch neu gewonnene

Kompetenzen. So kann auch ein kompletter

Neustart gelingen.

DANIEL ROEDEL: Wer seinen Job verloren

hat – oder in Kurzarbeit ist – kann diese freie

Zeit durchaus nutzen, um sich persönlich

fit zu machen für die Zukunft. Ein Beispiel:

Eine Sachberarbeiterin, die schon jahrelang

routiniert mit den üblichen Office-Programmen

arbeitet, kann einen Kurs für Fortgeschrittene

machen, um später vielleicht noch

effizienter zu arbeiten – die Technik entwickelt

sich ja immer weiter. Das nur als ein

Beispiel. Verstärkt werden sicher auch Kurse

rund um die Digitalisierung und moderne

Arbeitswelten in den Fokus rücken. Hier sind

die Bildungsträger, die sich im Netzwerk Fortbildung

im Landkreis zusammengeschlossen

haben, immer auf dem aktuellen Stand und

bieten Kurse, die dem Zeitgeist und den Anforderungen

der Wirtschaft entsprechen.

Was ist das besondere an den Bildungsträgern

im Netzwerk?

KARIN NAGEL: Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss

eigenständiger Bildungseinrichtungen.

Die Mitglieder sichern die

Einhaltung der Qualitätsstandards zu, die

vom Landesministerium vorgegeben werden.

So kann man sich als Teilnehmer sicher

sein, dass man auf einem entsprechend hohem

fachlichen Niveau unterrichtet wird.

Es gibt so viele Angebote, wie kann ich

mich richtig entscheiden?

DANIEL ROEDEL: Das stimmt – die Vielfalt

ist groß und es gibt zahlreiche Möglichkeiten,

sich weiter zu qualifizieren. Wichtig ist,

dass man sich genau informiert. Da gibt es

einen beruflichen Traum, einen Weg den

man gerne gehen möchte. Um das zu verwirklichen,

sollte man sich beraten lassen.

Das ist kostenlos und unverbindlich – und

man kann zum Beispiel Weiterbildungsgutscheine

und andere Förderungen erhalten.

KARIN NAGEL: Gerade jetzt ist die Zeit, in

der man den Mut haben sollte, sich fit zu

machen für die kommenden Anforderungen

oder auch, um sich anders zu orientieren.

Welche Angebote haben die Bildungseinrichtungen,

die in diesem Heft vorgestellt

werden?

KARIN NAGEL: Die Angebote sind sehr vielfältig

– darum zeigen wir in diesem Heft auch

nur eine grobe Übersicht. Auf den Webseiten

der einzelnen Anbieter oder auch auf

www.fortbildung-bw.de sind die vielen Kurse

rund um die berufliche Weiterbildung aufgelistet.

Dort findet man für jeden Bereich etwas,

was einen weiterbringt.

www.fortbildung-bw.de

www.fortbildung-im-stauferland.de

4


Fortbilden.

Weiterbilden.

Weiterkommen.

Die Mitglieder des Netzwerks haben die verschiedensten Schwerpunkte.

Diese und die Kontakte zu den Bildungseinrichtungen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Führungskompetenz, Zusammenarbeit

Persönliche Arbeitstechniken

Informations- und Kommunikationstechnik

Betriebswirtschaft und Recht

Technik, Produktion, Umwelt

Fachthemen für besondere Berufsgruppen

Vorbereitung auf anerkannte Prüfungsabschlüsse

Sprachen

Gesundheit und Soziales

5


Führungskompetenz, Zusammenarbeit

Vorbereitung auf anerkannte Prüfungsabschlüsse

Persönliche Arbeitstechniken

Betriebswirtschaft und Recht

Akademie Kaufmännische Schule Göppingen

Ansprechpartner: Prof. Dr. Dieter Kassner, Petra Schall

Christian-Grüninger-Str. 12, 73035 Göppingen

Telefon: 07161/613155

E-Mail: info@ks-goeppingen.de

www.ks-goeppingen.de/foerderverein

ALB FILS KLINIKEN

Institut für Fort- und Weiterbildung (IFWB)

Eicherstr. 3, 73035 Göppingen

Telefon: 07161/64-2773

E-Mail: ifwb@af-k.de

www.alb-fils-kliniken.de

Bankseminare Mayländer

Ansprechpartner: Rudolf Mayländer

Papiermühle 72, 73035 Göppingen

Telefon: 07161/13785

E-Mail: maylaender@t-online.de

www.bankseminare-maylaender.de

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH

Ansprechpartnerin: Monika Nagel-Nägele

Davidstraße 41, 73033 Göppingen

Telefon: 07161/65861-60

E-Mail: nagel-naegele.monika@biwe-bbq.de

www.biwe-bbq.de

bbs Beratungsgemeinschaft GmbH

Ansprechpartner: Susanne Zettl-Röhrer

Speerstraße 14, 73035 Göppingen

Telefon: 07161/979670

E-Mail: info@bbs-beratung.de

www.bbs-beratung.de

BMG-Schulungscenter

Ansprechpartner: Bernd Hammelehle

Eybacher Straße 23, 73312 Geislingen

Telefon: 07331/400773

info@bmg-schulungscenter.com

www.bmg-schulungscenter.com

AKADEMIE

Carl Stahl Süd GmbH

Standort Süßen

Fokusgruppe Seminare

Tobelstraße 2, 73079 Süßen

Telefon: 07162/4007-2400

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Maybachstraße 19, 73037 Göppingen

Telefon: 07161/6549620

E-Mail: info.goeppingen@daa.de

www.daa-goeppingen.de

Donner + Partner GmbH

Baden-Württemberg Bildungszentren

Standort Geislingen:

Ansprechpartnerin: L. Hörr

Talgraben 40, 73312 Geislingen

Telefon: 07331/9459294

E-Mail: hoerr.gp@donner-partner.de

www.donner-partner.de

Standort Göppingen:

Ansprechpartnerin: C. Gonschorek

Heinrich-Landerer-Str. 65, 73037 Göppingen

Telefon: 07161/969736

E-Mail: gonschorek.gp@donner-partner.de

www.donner-partner.de

Förderverein der Gewerblichen Schule Geislingen

Rheinlandstr. 80, 73312 Geislingen

Telefon: 07331/3007-112

E-Mail: sekretariat@gewerblicheschule.de

www.gewerblicheschule.de

6


Informations- und Kommunikationstechnik

Fachthemen für besondere Berufsgruppen

Technik, Produktion, Umwelt

Sprachen

Gesundheit und Soziales

GARP Bildungszentrum e.V.

Ansprechpartnerin: Nicole Schiller

Carl-Orff-Weg 11, 73207 Plochingen

Telefon: 07153/8305-54

E-Mail: schiller@garp.de

www.garp.de

Die Mitglieder im

Überblick

Die Mitglieder des Netzwerks haben die verschiedensten

Schwerpunkte, die auf dieser Doppelseite auf einen Blick

dargestellt sind.

CINTEG AG

Steinbeisstraße 11, 73037 Göppingen

Telefon: 07161 6280-0

E-Mail: schulung@cinteg.de

www.cinteg.de

Internationaler Bund e.V.

Ansprechpartnerinnen:

Sandra Schuster, Svenja Windisch

Stuttgarter Str. 92, 73054 Eislingen

Telefon: 07161/98413-0

E-Mail: bz-eislingen@ib.de

www.ib-schulen.de und www.internationaler-bund.de

Justus-von-Liebig-Schule

Ansprechpartnerin: Annette Kull, Schulleiterin

Christian-Grüninger-Str. 12, 73035 Göppingen

Telefon: 07161/613-100

E-Mail: verwaltung@jvl-gp.schule.bwl.de

www.jvl-gp.de

Meeting Point GbR

Ansprechpartnerin: Sarah Ward-Krause

Hauptstraße 3, 73033 Göppingen

Telefon: 07161/965522

E-Mail: info@m-point.org

www.m-point.org

Oxford School for English

Ansprechpartnerin: Elisabeth Elsigan-Boahn

Ulrichstraße 29, 73033 Göppingen

Telefon: 07161/78148 oder 0175/2010293

E-Mail: info@oxfordschool.de

www.oxfordschool.de

Schwarz Akademie - Schwarz GmbH & Co KG

Ansprechpartner: Manfred Hanitsch

Louis-Wackler-Str. 2, 73037 Göppingen

Telefon: 07161/806-323

E-Mail: manfred.hanitsch@schwarz-gruppe.net

www.schwarz-gruppe.net

vhs Geislingen

Ansprechpartnerin: Dr. Simonetta Cantagalli-Kästner

Schillerstr. 2, 73312 Geislingen

Telefon: 07331/24-269

E-Mail: vhs@geislingen.de

www.vhs-geislingen.de

vhs Göppingen und Schurwald

Ansprechpartner: Daniel Roedel

Mörikestr. 16, 73033 Göppingen

Telefon: 07161/650-9705

E-Mail: vhs@goeppingen.de

www.vhs-goeppingen.de

www.vhs-4business.de

7


Online

Informative Webseite mit

regionalen Anbietern

Eine Übersicht der

Netzwerk-Mitglieder und

ihre unterschiedliche

Angebote gibt es online.

WWW.FORTBILDUNG-IM-STAUFERLAND.DE

Beratungsangebote der Mitglieder

Was bieten die Mitglieder des Netzwerks

Fortbildung in der Region an?

Auf der Webseite sind nicht nur die Bildungseinrichtungen

zu finden, sondern

auch deren jeweilige Schwerpunkte und

Möglichkeiten.

Beratungsangebote

Wo kann man sich beraten lassen und

wo kann man mit den Experten der Bildungseinrichtungen

ins Gespräch kommen?

Immer wieder ist das Netzwerk

Fortbildung auf Veranstaltungen und

Messen persönlich für Sie da – eine Terminübersicht

gibt es online.

Neuigkeiten

Was gibt es Neues im Bildungsbereich

und wo kann man sich aktuell beraten

lassen? Die Experten des Netzwerks

geben auf der Webseite regelmäßig

Tipps, welche Bildungsangebote aktuell

auf dem Programm stehen.

LANDESWEITES BILDUNGSPORTAL

Bildungsangebote online

In einem Bildungsportal (www.fortbildung-bw.de) sind alle Angebote der Anbieter aus dem Land und

dem Landkreis aufgelistet und können gezielt gesucht werden.

Auf dieser umfangreichen Informationsplattform kann man sich ebenfalls über die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

informieren.

8


KREISHANDWERKERSCHAFT GÖPPINGEN

Johannes, Metallbauer

Träume unter Akten

begraben?

Ich hab was

Besseres vor.

Unsere Handwerksbetriebe bieten viele Möglichkeiten.

Jetzt umsteigen und neue Chancen entdecken.


Beratung

Das Regionalbüro

für berufliche

Fortbildung

der Netzwerke

Esslingen/

Göppingen

Das Regionalbüro für

berufliche Fortbildung

ist Koordinierungs- sowie

Anlaufstelle in Fragen der

beruflichen Fortbildung. Es wirkt

als neutrale Stelle vermittelnd

zwischen Akteuren auf dem

Weiterbildungsmarkt und hilft bei

der Abstimmung von Angebot

und Nachfrage. Darüber hinaus

unterstützt es die Netzwerke für

berufliche Fortbildung in ihren

Aufgaben, die Transparenz auf dem

Weiterbildungsmarkt zu erhöhen

und ein weiterbildungsfreundliches

Klima zu schaffen. Ferner soll

es zur Beschäftigungsfähigkeit

der Bürgerinnen und Bürger

sowie zur Belebung des

Wirtschaftsstandortes

beitragen. Zum Aufgabenfeld

des Regionalbüros gehört auch

die trägerneutrale und

trägerübergreifende Erstbzw.

Lotsenberatung. Ab

sofort können sich alle, die Fragen

zur beruflichen Weiterbildung

haben, kostenlos beraten lassen.

Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Mit der Broschüre

Fit durch Fortbildung

erleichtern wir der breiten

Bevölkerung die Entscheidung, das

individuelle Angebot zu finden.

Kontakt

c/o Volkshochschule Esslingen,

Mettinger Straße 125,

73728 Esslingen

Tel.: 0711 55021-308

E-Mail:

esslingen@regionalbuero-bw.de

Unabhängig und

individuell beraten

Ob persönlich oder via Telefon: Zertifizierte

Beratungsstellen helfen, den richtigen Weg zur

persönlichen Weiterbildung zu finden.

Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Als Mitglied im Landesnetzwerk

Weiterbildungsberatung

bietet unter anderem die Volkshochschule

Göppingen kostenfreie

Beratung zur allgemeinen

und beruflichen Weiterbildung

an. Die Beratungsleistung wird

vom Land Baden-Württemberg

finanziell gefördert und stellt

die Bedürfnisse und Lebenssituationen

der Ratsuchenden in

den Mittelpunkt.

Für die passende

Arbeitsstelle

Im Laufe eines Lebens stehen

Menschen häufig vor Situationen,

die eine Neuorientierung,

ein Dazulernen oder Weiterlernen

erfordern, beispielsweise

um die passende Arbeitsstelle

zu finden, den Beruf zu

wechseln, wieder einzusteigen

oder die Karriere anzukurbeln.

Es kann darum gehen,

sich persönliche Fähigkeiten

oder Kenntnisse anzueignen,

die man sich schon lange gewünscht

hat. Womöglich ist es

für die eigenen Pläne sinnvoll,

eine Fremdsprache zu erlernen

oder ganz einfach die Gesundheit

zu stärken. Was liegt da

näher, als sich nach passenden

Weiterbildungsmöglichkeiten

umzuschauen? Die Fülle

an Angeboten ist groß und

nicht leicht zu überblicken. Damit

die richtige Weiterbildung

keine Glückssache oder eine

Frage des Geldbeutels ist, unterstützt

das Land Baden-Württemberg

die trägerneutrale und

wohnortnahe Weiterbildungsberatung

an mittlerweile über

150 Mitgliedseinrichtungen des

Landesnetzwerkes Weiterbildungsberatung

(LN WBB). Die

Beratung ist für Ratsuchende

kostenfrei. Die professionelle

Beratung richtet sich dabei

immer nach der individuellen

Lebensphase, den Interessen

und den langfristigen Zielen der

Ratsuchenden. Auch zu Finanzierungsfragen

kann beraten

werden. Träger der Koordinationsstelle,

also des zentralen

Knotens des Landesnetzwerks

Weiterbildungsberatung, ist

der Volkshochschulverband

Baden-Württemberg. Die Idee,

ein Landesnetzwerk für Weiterbildungsberatung

aufzubauen,

geht auf eine Empfehlung der

Enquête-Kommission „Fit für

das Leben in der Wissensgesellschaft“

des Landtags zurück;

umgesetzt wurde sie im

Rahmen des Bündnisses für

Lebenslanges Lernen.

Die Beratungsstellen sind:

• Regionalbüro für berufliche

Fortbildung

• Volkshochschule Göppingen

• Volkshochschule Geislingen

• DAA Deutsche

Angestellten-Akademie GmbH

10


Qualitätskriterien des Netzwerks für berufliche Fortbildung

Das Netzwerk für berufliche Fortbildung

und seine angeschlossenen Bildungsträger,

verstehen sich als Qualitätsgemeinschaft: Wir

achten darauf, dass die Anbieter und Angebote

vergleichbar sind und dass vorgeschriebene

Qualitätskriterien eingehalten werden. Für Sie

als Interessent bzw. Interessentin ist diese

Selbstverpflichtung sehr wichtig, weil es für den

Markt der beruflichen Fort- und Weiterbildung

weder einheitliche Zugangsvorrausetzungen

noch identische Abschlüsse gibt.

Mit den Qualitätskriterien möchten wir darauf

hinwirken, dass Sie die passende Fort- und

Weiterbildung finden und dass die Anbieter ihre

Veranstaltungen laufend weiterentwickeln und

verbessern können.

Ergänzend dazu stellen wir Ihnen eine

Checkliste für qualitätsbewusste Auswahl zur

Verfügung, mit der Sie eine Veranstaltung

genau unter die Lupe nehmen können. Denn

wir legen großen Wert darauf, dass Sie vor der

Entscheidung genau einschätzen können, ob

das Angebot das Richtige für Sie ist.

Wenn Sie noch Fragen haben oder auf Mängel

stoßen, zögern Sie nicht und nehmen Sie

Kontakt mit der Vorsitzenden des regionalen

Netzwerks für berufliche Fortbildung auf.

Ihre Ansprechpartnerin:

Karin Nagel

Vorsitzende des Netzwerks

für berufliche Fortbildung

Landkreis Göppingen e.V.

c/o BBQ Bildung und

Berufliche Qualifizierung gGmbH

Davidstraße 41, 73033 Göppingen

Tel. 07161 65861-40

E-Mail: nagel.karin@biwe-bbq.de

PERSONALQUALIFIKATION

• Die leitenden Mitarbeiter sind aufgrund

ihrer Ausbildung und Berufserfahrung

befähigt, die Bildungseinrichtung wirtschaftlich

und pädagogisch effizient zu

führen.

• In den Lehrgängen werden durch Ausbildung

und Berufserfahrung fachlich und

pädagogisch für die Erwachsenenbildung

qualifizierte Lehrkräfte eingesetzt.

• Die Bildungseinrichtung sorgt für die

fachliche bzw. pädagogische Fortbildung

der Mitarbeiter und Lehrkräfte.

UNTERRICHTSQUALITÄT

• Die Bildungseinrichtung stellt sicher,

dass die erforderlichen Vorkenntnisse für

Lehrgänge den Teilnehmern transparent

sind und achtet bei der Gruppenzusammensetzung

darauf, dass das

Lehrgangsziel erreichbar ist.

• Die Bildungseinrichtung berücksichtigt

aktuelle Arbeitsmarkt- und berufliche

Qualitätsanforderungen sowie den Bezug

zur Praxis.

• Den Veranstaltungen liegen einsehbare

Programme bzw. Lehr- und Stoffverteilungspläne

zugrunde.

• Didaktik, Methodik, Lehr- und Lernmaterial

entsprechen dem aktuellen fachlichen

und wissenschaftlichen Stand.

• Beim Einsatz multimedialer Lernprogramme

wird eine tutorielle Betreuung

gewährleistet.

• Der Lernfortschritt wird regelmäßig

überprüft. Bei Prüfungen besteht im Rahmen

der zutreffenden Prüfungsordnung

die Möglichkeit der Wiederholung.

AUSSTATTUNGSQUALITÄT

• Art, Anzahl und Ausstattung der Lernräume

stellen erwachsenengerechtes

Lernen sicher und entsprechen den

gesetzlichen Vorschriften.

• Die Bildungseinrichtung gewährleistet

die regelmäßige Anpassung der technischen

und medialen Ausstattung an den

aktuellen Standard.

• Bei Qualifizierungsmaßnahmen im

technischen und DV-Bereich wird sichergestellt,

dass Systeme zum Einsatz kommen

die den Praxisbezug gewährleisten.

TRANSPARENZ DES ANGEBOTS

• Die Bildungseinrichtung stellt sicher,

dass den Interessenten eine individuelle-

Beratung angeboten wird.

• Die Bildungseinrichtung informiert

vor Vertragsabschluss die Interessenten

über alle relevanten Daten eines

Lehrganges, wie Ort, Zeit, Dauer, Voraussetzungen,

Ausstattung und Zahl der

Arbeitsplätze, Ziel, ggf. Art des Abschlusses

und Prüfungsordnung, Zielgruppe,

Kosten, Teilnahmebedingungen.

• Den Teilnehmenden werden für jede

Veranstaltung verantwortliche Ansprechpartnerinnen

bzw. Ansprechpartner

benannt, die für Beratung und Reklamationen

zur Verfügung stehen.

• Es findet eine angemessene Bewertung

der Veranstaltungen statt, an der

die Teilnehmer beteiligt werden.

TEILNAHMENACHWEISE

• Teilnehmer erhalten einen Nachweis

über die Teilnahme an einer Veranstaltung,

aus der mindestens Umfang und

Inhalte hervorgehen.

VERTRAGSBEDINGUNGEN

• Die Vertragsbedingungen, insbesondere

Zahlungsmodalitäten und Rücktrittsrechte,

werden Interessenten vor

Vertragsabschluss zugänglich gemacht.

Impressum

Herausgeber:

Netzwerk für berufliche Fortbildung

Landkreis Göppingen e.V.

Geschäftsstelle: Davidstraße 41, 73033

Göppingen

Verantwortlich i.S.d.P.: Karin Nagel

Gestaltung, Redaktion und

Produktion:

NPG Messe und Veranstaltungs-GmbH,

Göppingen

Titelfoto:

adobe.stock.com/ndabcreativity

Druck:

Konradin Druck, Kohlhammerstraße

1-15, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Druckfehler, Irrtümer oder Änderungen

im Kursangebot vorbehalten.


JETZT

TERMIN

VORMERKEN

AUSBILDUNG

FORTBILDUNG

WEITERBILDUNG

südwestpresse.de/goeppingen

ONLINE

BILDUNG 2020

DIE DIGITALE MESSE IM LANDKREIS GÖPPINGEN

SAMSTAG, 7. NOVEMBER 2020 | 9 - 16 UHR, ONLINE

KOSTENLOS FÜR BESUCHER*INNEN

+ Nimm deine berufliche Zukunft in die Hand

+ Live-Beratung per Chat oder Video-Chat

+ Inspiration und Networking

+ Gezielte Suche nach Ausbildungs- oder Bildungsangeboten

Informationen unter bildungsmesse-gp.de

Die Bildung 2020

wird unterstützt von

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine