K-Lange-Reisen - Ihr Urlaubs(ver)führer 2021

heinztoedter

Umfangreicher Reisekatalog der Fa. K-Lange Reisen (Schneverdingen) mit Busreisen durch Deutschland und Europe für das Jahr 2021.

seit 1966

55

Ihr

URLAUBS(VER)FÜHRER

2021

sic her

komfort a be l

familiär

freundlic h

Kurt Lange – Reisen

Inh. Sven Lange e. K.

Südring 16

29640 Schneverdingen

Tel 05193 6109

Fax 05193 50837

www.k-lange-reisen.de

info@k-lange-reisen.de


seit 1966

55

Liebe Reisefreunde von Kurt Lange - Reisen

und ein herzliches Willkommen an alle, die es werden möchten!

Ein ungewöhnliches Jahr liegt hinter uns - allerhöchste Zeit,

optimistisch in die Zukunft zu blicken…

Wir leben und lieben, was wir tun: Reisen! Und nach einer

solch langen Zeit des Verzichts freuen wir uns, zukünftig wieder

mit Ihnen unterwegs zu sein.

In diesem Jahr feiern wir unser 55-jähriges Firmenjubiläum

- mit Ihnen!

Wir bieten erneut eine Vielfalt an Reisen innerhalb Deutschlands

und Europas an. Hierbei ist es unser Bestreben, Ihnen

nahe und ferne Urlaubsregionen auf bequeme, sichere und

umweltfreundliche Art und Weise näherzubringen.

Wir sind für Sie da - vor, während und nach Ihrer Reise.

Dem gesamten Lange-Reisen Team steht der persönliche

Kontakt zu Ihnen als »Kunde und Gast« an erster Stelle. Unser

Service wird jeden Tag auf den Prüfstand gestellt und wir

arbeiten stets daran, Ihre Ansprüche zu erfüllen oder gar zu

übertreffen.

Entdecken Sie die Vorzüge unserer Urlaubsreisen und lassen

es sich einmal richtig gut gehen. Genießen Sie Ihren Urlaub

durch unsere langjährige Erfahrung in einer »Lange-Busreise«

von der ersten bis zur letzten Minute.

Unser Fuhrpark wird stetig erneuert, um Ihnen fortwährend

den gewohnten Komfort mit allen Annehmlichkeiten der

heutigen Zeit gewährleisten zu können. Regelmäßig gewartete

Fahrzeuge und unsere geschulten Fahrer im Zusammenhang

mit ausgewählten Zielen, Hotels der 3-4 - Sterne

Kategorie und »Lange‘s Reiseleistungen« versprechen Ihnen

einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub.

Sehen Sie diesen Katalog als Einladung zu einer wunderschönen

»Lange«-Reise.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern, freuen uns,

Sie bei uns im Bus begrüßen zu dürfen und auf gemeinsame

»Glücksmomente«.

Sven und Britta Lange und das Team von Lange-Reisen

Sitzplätze

Gern reservieren wir Ihnen bereits bei Ihrer Anmeldung

den gewünschten Sitzplatz. Frühzeitiges Buchen

erhöht also die Chance auf Ihren Wunschsitzplatz.

Aus organisatorischen Gründen müssen wir uns

allerdings Änderungen vorbehalten.

Durchführungsgarantie

Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen liegt, soweit

nicht anders aufgeführt, bei 25 Personen.

Frühzeitige Anmeldung = frühzeitige Sicherung der

Durchführung.

Busfrühstück

Viele unserer Reisen beinhalten unser sogenanntes

»Busfrühstück« am späten Vormittag des Anreisetages.

Stärken Sie sich mit frischem Kaffee und belegten

Brötchen.

Abfahrtsorte

Die üblichen Zustiege befinden sich in Schneverdingen

am Rathaus und Busbahnhof. Je nach Teilnehmerwohnort

halten wir jedoch auch gern an weiteren

Haltestellen in Schneverdingen und z.B. auch in Neuenkirchen,

Soltau oder Bispingen. Sprechen Sie uns

einfach darauf an.

Reiserücktrittsversicherung

In unseren Reisepreisen ist keine Reiserücktrittsversicherung

inkludiert. Gern stehen wir Ihnen auf Wunsch

gemeinsam mit unserem Partner, der Hanse Merkur,

zur Seite. Nähere Infos siehe Seite 13.

Hotels

Zum Zeitpunkt der Drucklegung sind die genannten

Hotels bereits gebucht, hierbei können sich allerdings

kurzfristig Änderungen ergeben.

Zwischenübernachtungen

Bei Reisen mit notwendigen Zwischenübernachtungen

hat es sich als vorteilhaft erwiesen, neben einem

Koffer eine kleine Tasche mitzuführen.

Kurtaxe

Die Kurtaxe bzw. City-Tax ist bei uns im Reisepreis

immer bereits inkludiert.

Ausweisdokument

Bei allen Reisen ist das Mitführen eines gültigen

Ausweisdokumentes notwendig.

Sitzplan

Reihe

1 2 1 3 4

5 6 2 7 8

9 10 3 11 12

13 14 4 15 16

17 18 5 19 20

21 22 6 wc

23 24 7 Küche

25 26 8 27 28

29 30 9 31 32

33 34 10 35 36

37 38 11 39 40

41 42 12 43 44

45 46 13 47 48

2 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

3



Zitronenfest Menton und

Blumenkorso in Nizza

Unsere Reisen 2021

Hand

GEMACHT

Jan - Feb 11.02. - 18.02.21 Zitronenfest Menton und Blumenkorso in Nizza 5

23.02. - 26.02.21 »Ach du dickes Ei(s)« Eisfahrt nach Helsinki 6

März 07.03. - 12.03.21 Legendäre Züge in Graubünden 7

19.03. - 21.03.21 Saisoneröffnungsreise 8

23.03. - 28.03.21 Winter - Erlebnisreise in die Tiroler Bergwelt 8 - 9

April 01.04. - 05.04.21 Ostern im romantischen Frankenland 10

11.04. - 14.04.21 Zur Tulpenblüte in die Niederlande 11

23.04. - 01.05.21 Frühlingserwachen am Gardasee 12 - 13

Mai 08.05. - 17.05.21 Istrien und Kvarner Bucht - die Perlen Kroatiens 14 - 15

20.05. - 25.05.21 Malerischer Schwarzwald und romantisches Elsass 16

28.05. - 30.05.21 Erfurt und seine BUGA 2021 17

Juni 31.05. - 02.06.21 Von der Elbe zur Oder - Flusskreuzfahrt mal anders 19

09.06. - 16.06.21 Obstbaumblüte in Norwegen 20 - 21

19.06. - 26.06.21 Erholsame Tage am Weissensee 22

Juli 01.07. - 04.07.21 Ostfriesland und seine Inseln 23

07.07. - 15.07.21 Reiseerlebnisse um die Baltische See 24 - 25

19.07. - 23.07.21 Urlaub im Thüringer Wald / Besuch der BUGA Erfurt 2021 26

25.07. - 28.07.21 Störtebeker auf Rügen 27

August 01.08. - 08.08.21 Jubiläumswoche in Imst 28 - 29

12.08. - 19.08.21 Schwedischer Inselzauber mit großer Schärenkreuzfahrt 30 - 31

September 30.08. - 07.09.21 Danzig und das Naturparadies Masuren 32 - 33

04.09. - 11.09.21 Wunderschönes Cornwall und Südengland 34 - 35

15.09. - 20.09.21 Rosenheim - Urlaub im Chiemsee-Alpenland 36

16.09. - 19.09.21 »Rhein in Flammen« 37

Oktober 28.09. - 04.10.21 Almabtrieb und »Musikherbst am Wilden Kaiser« 38 - 39

16.10. - 24.10.21 Traubenfest Meran und Bernina-Express 40 - 41

November 05.11. - 07.11. 21 Saisonabschlussfahrt 41

Allgemeine Reisebedingungen 42 - 43

Unser Reisekalender 2021 44

Seite

Eventreise

Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres und mediterranes

Flair einfangen. Erleben Sie auf der »Promenade des Anglais« die

buntgeschmückten Wagen der Blumenparade des Karnevals in Nizza und

das »Fête du Citron®«, das Zitronenfest, welches die Stadt Menton Jahr für

Jahr in leuchtendes Gelb und knalliges Orange taucht. Hier werden die

Zitrusfrüchte mit unvergleichlichen Paraden ausgiebig gefeiert - und über

140 Tonnen echter Früchte werden zu aufwändigen Skulpturen arrangiert.

Ein Höhepunkt im Veranstaltungsprogramm der Côte d‘Azur, das wir Ihnen

nicht vorenthalten möchten!

1. und 2. Reisetag

Anreise mit Zwischenübernachtung an

die Blumenriviera. Dort werden Sie im

4-Sterne »Grand Hotel Diana Majestic«

zum Begrüßungscocktail und anschließendem

Abendessen erwartet. Ihr Urlaubsort

Diano Marina ist auch als Stadt

der Orangen bekannt. Charakteristisch

sind die allgegenwärtigen Orangenbäumchen,

welche die Straßen säumen.

Der lebhafte Küstenort punktet zudem

mit einer weitläufigen Fußgängerzone.

3. - 6. Reisetag

Nach dem Frühstück fahren Sie an die

weltbekannte Côte d’Azur, entlang der

wohl schönsten Küste Europas bringt

Sie unser Bus nach Nizza. Die Stadt

empfängt Sie mit typisch farbigen Häusern,

dem bekannten Blumenmarkt

und vielen hübschen Cafés, Restaurants

und Boutiquen. Die »Promenade

des Anglais« mit dem berühmten

Casino ist Mittelpunkt des jährlichen

Karnevals, dessen Geschichte auf das

Jahr 1294 zurückgeht. Freuen Sie sich

auf den wunderschönen Blumenkorso

mit bunten Blumenwagen und fröhlich

kostümierten Menschen.

In Begleitung eines Reiseleiters geht es

mit dem Bus in den winzigen Stadtstaat

Monaco. Während des Aufenthaltes im

Fürstentum haben Sie die Möglichkeit,

die Wachablösung am Palast sowie den

exotischen Garten zu besichtigen. Am

Nachmittag geht es in das zauberhafte

Städtchen Èze Village, dort besuchen

Sie die bekannte Parfumfabrik Fragonard

- eine Verführung der Sinne.

Heute fahren Sie nach Menton - geschützt

durch die Seealpen im Hintergrund

erfreut sich das Städtchen dem

mildesten Klima an der Côte d‘Azur. Gerade

deshalb bezaubert der Ort mit vielen

wunderschönen Gärten, in denen

schon früh Orangen- und Zitronenbäume

wachsen. Den Höhepunkt bildet

der Besuch der Zitrusfrüchteausstellung

des seit Jahrzehnten stattfindenden

Zitronenfestes. Drei Wochen lang

werden die Zitrusfrüchte mit Veranstaltungen,

Paraden und Shows gefeiert.

Unser Bus bringt Sie heute nach Albenga,

die am meisten verkannte Stadt Liguriens.

Sie besichtigen die Altstadt mit

Kathedrale und Taufkapelle. Weiterfahrt

11. - 18. Februar 2021

8 Tage | Donnerstag - Donnerstag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Zwischenübernachtungen

inkl. Halbpension

• 5 Übernachtungen in Diano

Marina inkl. Halbpension

• 4x ganztägige Reisebegleitung

• Eintritt »Zitrusfrüchteausstellung«

in Menton

• Eintritt »Blumenkorso« in Nizza

• Besichtigung »Olivenmuseum«

mit Verkostung

• Verkostung typischer Produkte

in Dolceacqua

• Besichtigung »Fragonard« in

Èze-Village

landeinwärts in Richtung Pieve di Teco,

einem eindrucksvollen mittelalterlichen

Dörfchen. Längs der Hauptstraße ziehen

sich schöne Bogengänge aus dem

14. Jh. hin, in denen sich bis vor kurzem

zahlreiche Schusterläden befanden. Im

Anschluss geht es nach Imperia, wo Sie

im Olivenmuseum typische Produkte

verkosten können.

7. und 8. Reisetag

Frühstücksbüfett und Heimreise (Zwischenübernachtung)

mit unvergesslichen

Frühlingseindrücken im Gepäck.

Reisepreis (p.P.): 775,- €

EZ - Zuschlag: 175,- €

Frühbucherpreis: 752,- €

(bis zum 07.01.2021)

4 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

5



»Ach du dickes Ei(s)«

Eisfahrt nach Helsinki

Legendäre Züge in Graubünden

Winterreise

23. - 26. Februar 2021

4 Tage | Dienstag - Freitag

Immer wieder

schön

07. - 12. März 2021

6 Tage | Sonntag - Freitag

Lange’s Reise-Leistungen:

Lange’s Reise-Leistungen:

Was für ein Erlebnis - wenn bei zugefrorener Ostsee die Eisschollen am

Schiffsrumpf bersten! Die modernen Schiffe der Finnlines runden die Reise

ab: Sie bieten unter anderem Whirlpool, Sauna und eine Panorama-Lounge.

Und Helsinki, die finnische Hauptstadt, wird Sie mit ihrem nordischen Flair

und großartigen Kirchen sicherlich auch beeindrucken.

1. Reisetag

Am Abend reisen Sie mit unserem Bus

in das Ostseeheilbad Travemünde.

Gegen 23 Uhr werden Sie an Bord der

Finnlines erwartet. Auf dieser Strecke

verkehren die Schiffe der STAR-Klasse -

die größten und modernsten der Finnlines

Flotte.

2. Reisetag

Um 3 Uhr morgens legt das Schiff in

Richtung Finnland ab. Am Vormittag

wird Ihnen ein Brunchbüfett geboten,

bei dem Sie neben der üblichen Frühstücksauswahl

auch nordeuropäische

Köstlichkeiten und ein Glas Sekt genießen

können. Erkunden Sie an Ihrem

Tag auf See das Schiff, entspannen Sie

im Whirlpool oder stöbern Sie im Sailor‘s

Shop. Auf allen Finnlines-Schiffen

stehen Ihnen eine finnische Sauna und

Fitnessgeräte kostenlos zur Verfügung.

Am Abend bietet sich ein Besuch der

Bar »Navigare« oder der gemütlichen

Panorama-Lounge an.

3. Reisetag

Genießen Sie am Morgen die weiten

Ausblicke auf die Ostsee und lauschen

dem Knacken des Eises, wenn die Fähre

durch die Eisschollen auf der Ostsee vor

der finnischen Hauptstadt fährt. Vom

Hafen Vousaari ist es nicht mehr weit

nach Helsinki. Die lebhafte und moderne

Stadt lernen Sie bei einer rund dreistündigen

Rundfahrt mit unserem Bus

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Schiffsreise Travemünde >

Helsinki > Travemünde

• 3 Übernachtungen in

Innenkabinen

• 3x Frühstück, 2x Mittag,

3x Abendbüfett an Bord

• 3 - Std. Stadtführung Helsinki

*Außenkabinen auf Anfrage

kennen. Sie ist bekannt für ihre Kirchen,

vor allem für die unterirdische Felsenkirche,

den leuchtend weißen Dom am

Senatsplatz und die orthodoxe Uspenski-Kathedrale

- ein imposantes Backsteingebäude

mit goldenen Zwiebeltürmen.

Anschließend haben Sie Zeit,

Finnlands Hauptstadt auf eigene Faust

zu erkunden. Am Nachmittag heißt

es Abschied nehmen von Helsinki, die

Fähre der Finnlines sticht wieder in See.

4. Reisetag

Nutzen Sie heute noch einmal die Annehmlichkeiten

des Schiffes und genießen

Sie die maritime Atmosphäre an

Bord, bevor Sie nach dem Abendessen

an Bord in Travemünde fest machen

und unser Bus Sie zurück in Ihre Heimat

bringt.

Reisepreis (p.P.): 333,- €

EZ - Zuschlag: 120,- €

Frühbucherpreis: 323,- €

(bis zum 12.01.2021)*

Drei der berühmtesten Züge der Schweiz fahren in Graubünden - zwei davon

erleben Sie während dieser großartigen Reise. In den Panoramawagen des

Bernina- und Glacier-Express bestaunen Sie die wunderschöne Landschaft.

Aber auch sonst hat diese Reise einiges zu bieten. Herzlich empfangen

werden Sie im 4-Sterne-Hotel »Weisses Kreuz« in Feldkirch, zentral im

4-Ländereck gelegen.

1. Reisetag

Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus

über die Autobahn mit Zwischenstopp

zum rustikalen Busfrühstück nach Feldkirch.

Nach dem Zimmerbezug werden

Sie herzlich begrüßt und essen gemeinsam

zu Abend.

2. - 5. Reisetag

Sie beginnen den Tag mit einem Ausflug

zum Ortskern von Feldkirch, der

mittelalterlichen Stadt der Montforter

Grafen. Hier durchstreifen Sie die engen

Gassen und Plätze. Danach geht

es nach Vaduz, der Hauptstadt Liechtensteins,

wo Sie einen kleinen Rundgang

unternehmen. Weiter geht es mit

unserem Bus auf einer wunderschönen

Waldstraße nach Wildhaus und

zur Schwägalp, ein Aussichtsberg mit

großartigem Ausblick über die Alpen.

Anschließend fahren Sie ins Appenzell

mit dem gleichnamigen Hauptort. Der

schöne Ort mit den bemalten Holzfassaden

ist auf jeden Fall einen Besuch

wert.

Einer der Höhepunkte Ihrer Reise - heute

geht es in die großartige Berglandschaft

von Graubünden, dem größten

Schweizer Kanton. In Tiefencastel besteigen

Sie die für Sie reservierten Waggons

des Bernina-Express. Zuerst geht

es über die berühmte Albula-Strecke ins

Engadin, vorbei an St. Moritz und Pontresina

auf den Bernina-Pass. Danach

geht es langsam bergab nach Poschiavo.

Ihr Ziel ist Tirona in Italien, wo die

Luft gleich anders riecht. So sind Sie bereits

im dritten Land (nach der Schweiz

und Österreich) angekommen. Mit dem

Bus geht es zurück nach St. Moritz mit

kurzem Aufenthalt und über den Julierpass

vorbei an der Via-Mala ins Hotel.

Heute geht es zu den Wurzeln der

Schweiz. Über den Walensee fahren Sie

an den Vierwaldstättersee, wo die Urkantone

der Eidgenossenschaft sind. In

Altdorf hält der Bus kurz an, damit Sie die

Heimat von Wilhelm Tell kennen lernen

können. Wer erinnert sich nicht an den

Schuss mit der Armbrust auf den Apfel

auf dem Kopf seines Sohnes? Weiter

geht es nach Andermatt. Dort besteigen

Sie die Matterhorn-Gotthard-Bahn

und fahren mit dem Panoramawagen

des Original Glacier-Express nach Chur.

Diese großartige Fahrt im wahrscheinlich

berühmtesten Zug der Welt wird

Ihnen für immer in Erinnerung bleiben.

Die Aussichten vom Oberalppass, die

Rheinschlucht - Sie kommen aus dem

Staunen nicht heraus.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 5 Übernachtungen

inkl. Halbpension

• 3x ganztägige Reisebegleitung

• Fahrt mit dem Bernina-Express

(2. Klasse Panoramawagen)

• Fahrt mit dem Glacier-Express

(2. Klasse Panoramawagen)

• Schnapsverkostung

Der heutige Ausflug bringt Sie ins Große

Walsertal. Die Landschaft ist noch

sehr ursprünglich und hat dadurch die

Auszeichnung eines »Biosphärenparks«

erhalten. Vorbei an St. Gerold, einem

kleinen Kloster mit den Gebeinen des

heiligen Gerold, geht es nach Damüls

und dann in den Bregenzerwald hinunter

nach Schoppernau. Von hier geht

es über die Hügel nach Bezau, dem

Hauptort. Seltene Handwerker, wie z.B.

der Holzschuhmacher, sind hier noch

zu finden. Weiter geht es nach Egg, um

bei den Gebrüder Bentele deren ausgezeichneten

Schnaps zu probieren.

6. Reisetag

Nach dieser Reise voller wunderschöner

Ausblicke bringt Sie unser Bus auf

direktem Weg zurück in die Heimat.

Reisepreis (p.P.): 677,- €

EZ - Zuschlag: 125,- €

Frühbucherpreis: 657,- €

(bis zum 10.01.2021)

6 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

7



Saisoneröffnungsreise

Dauerbrenner

Sie erkunden mit uns im Laufe

des Jahres interessante Städte,

geschichtsträchtige Regionen und

wunderschöne Landschaften. Doch

bei unserer Saisoneröffnungsreise

bleibt das Reiseziel geheim!

Während dieser Reise möchten wir Ihnen

zur Saisoneröffnung Lust auf unser

abwechslungsreiches Reisejahr mit

diversen Tagesfahrten in der näheren

Umgebung und Reisen quer durch Europa

machen.

Reisepreis (p.P.): 229,- €

EZ - Zuschlag: 40,- €

19. - 21. März 2021

3 Tage | Freitag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Frühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen inkl. HP

im 3-Sterne-Hotel

• Kurtaxe

• Ganztägige Reisebegleitung

• Buntes Abendprogramm

Anmeldung

ab dem: 11. Januar 2021

Glücks

MOMENTE

Winter - Erlebnisreise in die Tiroler Bergwelt

Wer nach Tirol kommt, erlebt ein

Land, dessen majestätische Bergwelt

einen sofort verzaubert. Weil sie die

Seele berührt, unzählige Aktivitäten

ermöglicht und weil sie sich in den

Menschen spiegelt, die hier leben

und die Erholungssuchenden willkommen

heißen. Im 3-Sterne-Hotel

»Hirschen« in Imst ist Familie Staggl

während dieser winterlichen Reise

gern Ihr Gastgeber.

1. Reisetag

Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus

in die winterliche Tiroler Bergwelt, wo

Sie nach dem Zimmerbezug am Abend

von Familie Staggl begrüßt werden.

2. bis 5. Reisetag

Tiroler Bergwelt

Nach dem ausgiebigen Frühstück vom

Büfett geht es zum Eisstockschießen.

Lernen Sie beim Wettkampf Ihre Mitreisenden

besser kennen und freuen Sie

sich auf die anschließende Preisverteilung.

Das Mittagessen wird Ihnen heute

im Hotel serviert. Nachmittags steht

eine Busfahrt in die Tiroler Bergwelt auf

dem Programm - lassen Sie sich verzaubern!

Nach dem Abendessen spazieren

Sie zum hoteleigenen Bauernhof, wo

Sie im urigen Stadl zu Kaiserschmarrn

aus der Riesenpfanne sowie zünftiger

Musik erwartet werden.

Ötztal

Sie brechen nach dem Frühstück mit

örtlicher Reiseleitung zu einer wunderschönen

Fahrt ins Ötztal auf. Nach

Stammhotel

einem Spaziergang durch den Ort

Obergurgl schweben Sie mit der Gondelbahn

»Hohe Mut« auf 2.670 m zur

Hohe Mut-Alm - ein Bergrestaurant mit

grandiosem Blick auf 32 Dreitausender -

inklusive Mittagessen. Am Nachmittag

sind Sie wieder zurück im Hotel. Hier

haben Sie ausreichend Zeit, sich in der

Wohlfühloase mit Sauna, Hallenbad

und Dampfbad zu entspannen. Den

Tag lassen Sie nach dem Abendessen

bei Musik und Tanz ausklingen.

Kutschenfahrt

Gut gefrühstückt geht es los nach Seefeld.

Dort stehen bereits die Pferdekutschen

für eine winterliche Rundfahrt

bereit. Die Mittagszeit verbringen Sie in

Seefeld, sicher finden Sie eine gemütliche

Ecke zur Mittagseinkehr. Sie haben

ausgedehnt Zeit zu flanieren, bis Sie

die Rückfahrt über Garmisch-Partenkirchen

antreten. Im Hirschen erwartet Sie

Kuchen und das »Hirschenhäferl« mit

frischem Kaffee. Nach dem Tiroler Schmankerlbüfett

am Abend steht für jeden,

der mag, ein winterliches Highlight

auf dem Programm: Mondscheinrodeln

(Aufpreis für Lift, Rodel inklusive).

Urlaubsort Imst

Nach dem ausgiebigen Frühstück vom

Büfett haben Sie ausreichend Zeit, Ihren

Urlaubsort Imst auf eigene Faust zu

entdecken, oder einfach die Seele baumeln

zu lassen. Zum Mittagessen kehren

Sie im Hotel ein. Am Nachmittag

gelangen Sie mit Sven im kostenfreien

Skibus nach Hoch Imst, dem wunderschönen

Ski- und Wandergebiet. Von

hier aus geht es mit dem Lift zur Untermarkter

Alm. Wer mag, kehrt auf einen

23. - 28. März 2021

6 Tage | Dienstag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 5 Übernachtungen

inkl. Halbpension

• Eisstockschießen

• begleitete Halbtagesfahrt

Tiroler Bergwelt

• Dessert-Nachtwanderung

• Begleitete Tagesfahrt Ötztal

• Liftfahrt Hohe Mut

inkl. Mittagessen

• Kutschfahrt

• Musik- und Tanzabend

• 2x Mittagessen im Hotel

• 1x Kaffeegedeck

• Benutzung der Wohlfühloase

mit Sauna, Dampfbad,

Hallenbad

Kaffee dort ein, es bietet sich auch eine

kleine Wanderung an. Zurück gelangen

Sie per Lift, zu Fuß oder mit der »längsten

Alpenachterbahn der Welt«.

6. Reisetag

Ein erholsamer Winterurlaub voller

wunderschöner Eindrücke neigt sich

dem Ende zu, unser Bus bringt Sie bequem

in die Heimat.

Reisepreis (p.P.): 562,- €

EZ - Zuschlag: 75,- €

Frühbucherpreis: 545,- €

(bis zum 26.01.2021)

©Olympiaregion Seefeld, Johannes Geyer

8 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

9



Ostern im romantischen Frankenland

Zur Tulpenblüte in die Niederlande

Feiertagsreise

01. - 05. April 2021

5 Tage | Donnerstag - Montag

Frühlingsreise

11. - 14. April 2021

4 Tage | Sonntag - Mittwoch

Lange’s Reise-Leistungen:

Lange’s Reise-Leistungen:

Mit viel Sonne, einer ebenso schönen wie erholsamen Landschaft und

einem reichhaltigen Kulturangebot im Rucksack präsentiert sich stolz

das Romantische Franken. Jährlich schließen mehr und mehr Gäste diese

zauberhafte Ferienregion in ihr Herz. Ihr Urlaubsdomizil Rothenburg ob der

Tauber stellt mit seiner historischen Altstadt, der einzigartigen Lage über

dem Taubertal und seiner Fachwerkromantik für viele den Inbegriff des

mittelalterlichen Deutschland dar. Das 3-Sterne-Hotel »Rappen« liegt nur

rund 150 m vom »Galgentor« entfernt, ein bekanntes Tor der Stadtmauer.

1. Reisetag

Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus

ins Romantische Franken, im Nordwesten

von Bayern gelegen. Herzlich

empfangen werden Sie im Hotel Rappen,

welches erstmals im Jahre 1603 als

Schenke und Nachtlager erwähnt wurde.

Nach dem Zimmerbezug erwartet

Sie das gemeinsame Abendessen.

2. bis 4. Reisetag

Liebliches Taubertal

Nach dem Frühstück beginnt Ihr heutiger

Tagesausflug durch das Taubertal

zum Schloss Weikersheim. Es ist so perfekt

erhalten, dass die gräfliche Familie

des 18. Jahrhunderts heute ohne zu

zögern wieder in ihr Reich einziehen

könnte. Während einer Führung durch

die Appartements der Adeligen erfahren

Sie alles über Nutzung und Bedeutung

der Räume in Renaissance, Barock

und Rokoko. Der repräsentative Garten

rundet das Gesamtensemble des Weikersheimer

Hofes ab. Am Nachmittag

steht eine Weinbergrundfahrt »Hoch

auf dem gelben Wagen« mit Weinprobe

auf dem Programm.

Romantische Straße Süd

Am heutigen Tag bringt Sie unser Bus

in Begleitung eines Reiseleiters in die

mittelalterlichen Städte Feuchtwangen

und Dinkelsbühl. Die einzigartige,

historische Altstadt ist von einer komplett

erhaltenen Stadtmauer umgeben.

Gebäude wie der »Hezelhof« und

das »Deutsche Haus« erinnern an Dinkelsbühls

große Zeit im 15. und 16. Jh.

Am Nachmittag haben Sie nach einer

interessanten Stadtführung Freizeit in

Ihrem Urlaubsort. Die Altstadt von Rothenburg

ob der Tauber mit ihren verwinkelten

Gassen und den schönen

Fachwerkbauten muss man gesehen

haben. Ein Spaziergang auf der eindrucksvollen,

von vielen Türmen bewachten

Stadtmauer ist unvergesslich.

Im ganzjährigen Weihnachtsdorf entdecken

Sie die Welt von Käthe Wohlfahrt.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 4 Übernachtungen inkl. HP

• Eintritt und Führung

»Schloss Weikersheim«

• Planwagenfahrt inkl. Weinprobe

• 2x ganztägige Reisebegleitung

• Eintritt »Herrgottskirche«

Herrgottskirche und Schwäbisch Hall

Während des heutigen begleiteten Tagesausflugs

steht ein Besuch der Herrgottskirche

in Creglingen auf dem Programm,

die durch ihren bedeutenden

Schnitzaltar von Tilman Riemenschneider

große Bedeutung erlangte. Über die

Hohenloher Ebene geht es weiter nach

Schwäbisch Hall. Sicherlich fällt einem zu

allererst die gleichnamige Bausparkasse

ein, doch die Stadt hat mit ihrem nahezu

geschlossen erhaltenen historischen

Stadtbild und einer Vielzahl von Kulturdenkmälern

einiges mehr zu bieten. Der

historische Marktplatz zum Beispiel zählt

zu den schönsten in Süddeutschland.

Mit seinen vielen verschiedenen Baustilen

ist er ein Kleinod im Herzen der Stadt.

5. Reisetag

Nach einer romantischen Feiertagsreise

bringt Sie unser Bus zurück in die Heimat.

Reisepreis (p.P.): 490,- €

EZ - Zuschlag: 88,- €

Frühbucherpreis: 475,- €

(bis zum 04.02.2021)

Der Frühling ist eine ganz besondere Jahreszeit, vor allem in Holland. Die

Natur erwacht aus dem Winterschlaf und erstrahlt in einem Meer aus tausend

Farben. Besichtigen Sie während dieser Reise unter anderem das »leuchtende

Blumenmeer« im Keukenhof sowie die Städte Delft und Rotterdam.

Übernachten werden Sie im familiengeführten 3-Sterne-Hotel »Het Wapen

van Harmelen« in der niederländischen Provinz Utrecht.

1. Reisetag

Ihr erstes Reiseziel ist die niederländische

Hauptstadt Amsterdam. Der

Name der Stadt geht auf das 12. Jh. zurück,

als ein Damm im Fluss Amstel erbaut

wurde. Auch heute noch spielt das

Wasser eine wichtige Rolle in der Stadt.

In Begleitung eines Stadtführers gibt es

zwischen den Grachten, Brücken und

Gassen unglaublich viel zu entdecken:

Charmante Viertel, außergewöhnliche

Museen, historische Spuren und mehr.

Auf Wunsch können Sie im Anschluss

eine Grachtenrundfahrt unternehmen.

Am Abend beziehen Sie Ihr Zimmer im

Hotel »Het Wapen van Harmelen«, wo

Sie anschließend zum gemeinsamen

Abendessen erwartet werden.

2. und 3. Reisetag

Keukenhof und Scheveningen

Ein leuchtendes Blumenmeer mit

mehr als 7 Millionen Blumenzwiebeln

erwartet Sie heute im Keukenhof. Für

viele Besucher ist es der schönste Frühlingspark

der Welt. Den Abschluss dieses

schönen Tages bildet ein Besuch

in Scheveningen, einem Stadtteil von

Den Haag. Von einem kleinen Fischerdorf

hat es sich zum größten Seebad

der Niederlande entwickelt. Spazieren

Sie an der kilometerlangen Strandpromenade

entlang oder genießen Sie ein

Glas Chardonnay in einem Loungesessel

mit Ausblick aufs Meer.

Den Haag, Delft und Rotterdam

In Begleitung einer Reiseleiterin werfen

Sie in Den Haag einen Blick auf den Sitz

der Regierung sowie den Friedenspalast.

Im Anschluss besuchen Sie die

Stadt Delft, die dank ihrer Beziehung

zur Delfter Ware sowie zum königlichen

Haus einen weltweiten Ruf genießt. Erleben

Sie die ruhmreiche Vergangenheit

der Stadt, indem Sie entlang der

Grachten, Kirchen, Herrenhäuser und

Höfe spazieren. Ebenso besichtigen Sie

die zweitgrößte Stadt der Niederlande.

Rotterdams Häfen und die maritime

Geschichte der Stadt erleben Sie nach

einer Stadtrundfahrt per Bus vom Wasser

aus.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 3 Übernachtungen inkl. HP

• Stadtführung Amsterdam

• 1x ganztägige Reisebegleitung

• Hafenrundfahrt Rotterdam

• Eintritt »Keukenhof«

• Käsereibesuch

4. Reisetag

Auf Ihrer Rückreise legen Sie einen

Stopp im historischen Volendam ein.

Der Ort ist bekannt als Fischerdorf mit

typischen, bunten Holzhäuschen und

einem gemütlichen Hafen mit altholländischen

Schiffen. Der Besuch einer

Käserei wird bei dieser Hollandreise

selbstverständlich nicht fehlen, bevor

Sie unser Bus zurück in die Heimat

bringt.

Reisepreis (p.P.): 420,- €

EZ - Zuschlag: 105,- €

Frühbucherpreis: 407,- €

(bis zum 14.02.2021)

10 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

11



Frühlingserwachen

am Gardasee

Urlaubsparadies

Das milde Klima des Gardasees gestattet das Gedeihen einer üppigen, mediterranen Vegetation von Palmen,

Oleandern, Orangen- und Zitronenstauden, Weinstöcken, Olivenbäumen uvm. Im 4-Sterne-Hotel »Lido Blu«, direkt

am Gardasee gelegen, werden Sie herzlich empfangen.

1. und 2. Reisetag

Unser Bus bringt Sie mit einer Zwischenübernachtung

im Raum Ulm direkt

in Ihr Urlaubshotel »Lido Blu«.

3. - 7. Reisetag

Limone und Malcesine

Beginnen Sie den Tag mit einem gemütlichen

Frühstück und dem herrlichen

Blick auf den See. Nach einem

kurzen Spaziergang zum Hafen in Torbole

bringt Sie ein Motorboot zum Ort

Limone an der Westküste des Sees. Seinen

Namen trägt er zu Recht, überall

gedeihen Zitronenbäume. Nach einem

individuellen Aufenthalt gelangen Sie

per Schiff an die andere Uferseite nach

Malcesine. Bummeln Sie durch die Gassen

und genießen Sie den Blick auf den

wunderschönen Gardasee. Am Nachmittag

bleibt Ihnen Zeit, das Hotel und

die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden.

Der Strand von Torbole ist einer

der längsten und schönsten Strände

des Gardasees und lädt mit seinen

weißen Kieselsteinen und dem kristallklaren

Seewasser zum Relaxen ein.

Sirmione

Während des heutigen Ausfluges erzählt

unsere Reiseleiterin interessante

Dinge über den Gardasee. In Garda

wechseln Sie das Transportmittel, mit

dem Motorboot geht es vorbei an der

Landzunge von Punta San Vigilio und

den Grotten des Catull zur Halbinsel

Sirmione. Bei einem Spaziergang sehen

Sie die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten.

Selbstverständlich bleibt auch

Zeit, bei einem Cappuccino das malerische

Örtchen zu genießen. Mit einem

kurzen Halt in Lazise geht es retour.

Varone-Wasserfälle

Während des heutigen Ausflugs besuchen

Sie kleine, wunderschöne Orte.

Ihr Weg führt zunächst zu den Varone-Wasserfällen.

Bei einem Besuch in

einer Balsamico-Manufaktur erhalten

Sie Einblicke in dessen Herstellung, eine

Verkostung der hausgemachten Produkte

darf hierbei natürlich nicht fehlen.

Trento

Seit Jahrhunderten ist Trento (oder

Trient) ein Schmelztigel italienischer,

deutscher und österreichischer Kultur.

Die schmucke Renaissance- und Barockarchitektur

hat südlichen Charme

und erinnert gleichzeitig an die Bodenständigkeit

Mitteleuropas. Gern zeigt

Ihnen unsere Reiseleiterin während einer

Stadtführung die schönsten Plätze,

wobei Sie anschließend noch etwas

Freizeit haben. Am Nachmittag steht

eine Weinprobe auf einem familiären

Weingut im Sacratal an. Hier können

Sie u.a. den »Vino Santo«, der aus luftgetrockneten

Trauben hergestellt wird,

probieren.

Ledrosee und Riva del Garda

Der malerische Alpensee Lago di Ledro

liegt am Ostende des gleichnamigen

Tales auf 655 m Höhe zwischen dem

Gardasee und dem Idrosee. Er zählt

zu den schönsten im Trentino – in seinem

kristallklaren Wasser spiegelt sich

die umliegende Bergwelt. Ebenso erkunden

Sie heute die »Hauptstadt des

nördlichen Gardasees« - Riva del Garda.

Erst seit 1919 gehört dieser Ort zu Italien,

was zu einer angenehmen Mischung

aus italienischer Leichtigkeit und Tiroler

Bodenständigkeit geführt hat.

A 986 11.20

8. und 9. Reisetag

Mit einer Zwischenübernachtung im

Altmühltal bringt Sie unser Bus nach

dieser erholsamen Reise zurück in Ihre

Heimat.

23. April - 01. Mai 2021

9 Tage | Freitag - Samstag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Zwischenübernachtungen

inkl. Halbpension

• 6 Übernachtungen inkl. Halbpension

am Gardasee

• Kurtaxe

• 3x ganztägige und

2x halbtägige Reisebegleitung

• Weinprobe

Mit unserem Reiseschutz sicher unterwegs.

Leistungen

Reise-Rücktrittsversicherung*

Urlaubsgarantie*

Reise-Krankenversicherung

Reise-Unfallversicherung

Notfall-Versicherung

Reisegepäck-Versicherung

5-Sterne-

Premium-Schutz

Info-Hotline: 05193/6109 • www.k-lange-reisen.de/

* Selbstbehalt: Kein Selbstbehalt bei allen versicherten Ereignissen mit Ausnahme von ambulant behandelten

Erkrankungen. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch

25,– EUR je versicherte Person.

Abschlussfrist: Bitte schließen Sie Ihre Reiseversicherung spätestens 30 Tage nach Reisebuchung ab. Liegen

zwischen Reisebuchung und Reiseantritt weniger als 30 Tage, muss der Abschluss der Reiseversicherung spätestens

am 3. Werktag nach Reisebuchung erfolgen.

Hinweis: Die Prämien gelten zum Zeitpunkt des Katalogdruckes und können sich zum Zeitpunkt der Reisebuchung

geändert haben.

Reisepreis (p.P.): 834,- €

EZ - Zuschlag: 185,- €

DZ mit Seeblick

Zuschlag (p.P.):

120,- €

Frühbucherpreis: 809,- €

(bis zum 26.02.2021)

Reisepreis bis

EUR

5-Sterne-

Premium-Schutz

Weltweit bis 45 Tage

Einzelpers.

EUR

• Balsamico-Verkostung

• div. Schifffahrten

Code

Reise-Rücktrittsversicherung

Reise-Rücktritts-

Versicherung

Weltweit

Einzelpers.

EUR

Code

150,– 12,– 910615 8,– 900217

300,– 17,– 910616 12,– 900218

450,– 23,– 910617 19,– 900219

700,– 30,– 910618 21,– 900220

1.000,– 37,– 910619 25,– 900221

1.400,– 51,– 910620 34,– 900222

Diese Informationen geben den Versicherungsumfang nur beispielhaft wieder. Die kompletten Bedingungen erhalten

Sie im Reisebüro. Sie können die Bedingungen auch im Internet unter www.hmrv.de/service/downloadcenter abrufen.

Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Tarifbeschreibungen und die Versicherungsbedingungen

VB-RKS 2014 (T-D) der HanseMerkur Reiseversicherung AG.

Außergerichtliche Schlichtungs- und Beschwerdeverfahren: Schlichtungsversuche und Beschwerden können –

wenn eine Einigung mit der HanseMerkur nicht erzielt werden kann – an folgende Schlichtungs- und Beschwerdestellen

gerichtet werden:

Zuständig für alle Versicherungszweige: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin,

www.versicherungsombudsmann.de

A 986_1120_KurtLange_Matrix_A5.indd 1 19.11.20 16:42

12 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

13



Istrien und Kvarner Bucht -

die Perlen Kroatiens

Facettenreich

08. - 17. Mai 2021

10 Tage | Samstag - Montag

Lange’s Reise-Leistungen:

Gipfel und Wipfel, Weitblick und atemberaubende Panoramen zum einen, weiter Horizont, Meeresrauschen

und kleine Fischerboote zum anderen - Berge und Meer. Mit besseren Worten kann man Ihren Urlaubsort an der

Kroatischen Riviera nicht beschreiben. Kommen Sie mit uns auf eine unvergessliche Urlaubsreise und lernen Sie

die Plitzvicer Seen, Istrien und die Kvarner Bucht kennen. Unser Reiseleiter entführt Sie in die K & K Zeit und hat so

manchen Geheimtipp parat. Einsteigen, genießen und staunen… Das 4-Sterne Hotel »Excelsior« in Lovran ist direkt

an der Adriaküste gelegen.

1. und 2. Reisetag

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise

in Richtung Süden. Während unseres

rustikalen Busfrühstücks können Sie

erste Kontakte mit Ihren Mitreisenden

knüpfen, bevor es weiter in den Raum

Rosenheim zur Zwischenübernachtung

geht. Nach dem ausgiebigen Frühstück

begeben Sie sich auf die Weiterreise

durch Österreich und Slowenien an die

kroatische Küste nach Lovran, einem

noch ursprünglich erhaltenen, romantischen

Fischerstädtchen in der Kvarner

Bucht an der Opatija Riviera, dem 25 km

langen Küstengebiet. Unser Reiseleiter

für die nächsten Tage nimmt Sie herzlich

in Empfang.

3. - 8. Reisetag

Istrien - Küstenlandschaft

Heute starten Sie zum ersten Teil der

Istrien-Rundfahrt. Hier wird Ihnen unser

Reiseleiter die Orte Pula und Rovinj

näher bringen. Pula ist mit über 3.000

Jahren die älteste Stadt der östlichen

Adriaküste. Sie werden durch die größte

Stadt Istriens spazieren, wobei Sie

viele römische Denkmäler wie z.B.

den Triumphbogen der Sergier aus

dem 1 Jhd. v. Chr., Herkules- und Doppeltor,

den Augustustempel, die Arena

und das kleine römische Theater im

Stadtzentrum besichtigen können. Die

Weiterfahrt erfolgt nach Rovinj, dem

romantischsten Ort am Mittelmeer.

Ursprünglich war die heutige Altstadt

eine Insel, bevor sie im 18. Jh. mit dem

Festland verbunden wurde. Inmitten

der Altstadt steht das Wahrzeichen der

hübschen Kleinstadt - der Glockenturm

der Kirche Euphernia. Unser Reiseleiter

führt Sie durch die Gassen des Ortes

und erläutert Ihnen die einmalige Bauweise.

Opatija & Rijeka

Nach dem Frühstück führt Sie der

heutige Tag in die größte Hafenstadt

Kroatiens nach Rijeka. Diese stellt mit

ihrem Fährhafen einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt

dar. Mit unserem

Reiseleiter besuchen Sie den hiesigen

Markt, welcher für den Verkauf des frischen

Fisches bekannt ist. Im weiteren

Verlauf sehen Sie sich die Altstadt und

das Hafenviertel an. Im Anschluss fahren

Sie mit unserem Bus in das ewig

elegante Seebad Opatija. Die Uferpromenade,

der Lungomare von Opatija,

führt über 12 km von Volosko nach

Lovran und wurde 1911 fertiggestellt.

Dank der weitläufigen, direkt am Meer

gelegenen Parkanlagen, sowie zahlreicher

eleganter Villen und Hotels aus der

Kaiserzeit ist Opatija zu jeder Jahreszeit

einen Besuch wert. Am Nachmittag

unternehmen Sie eine Panoramaschifffahrt

entlang der Opatija-Riviera.

Krk

Heute steht die Erkundung der bekannten

und größten Adria-Insel Krk auf

Ihrem Programm. Sie fahren entlang

der Kvarner Bucht über Rijeka und entlang

der Bucht von Bakar zur Insel Krk.

Die Adriainsel (409 km²) ist durch eine

1.432 m lange Brücke mit dem Festland

verbunden. Die Hauptstadt Krk,

aus einer alten römischen Siedlung

entstanden, aus deren Zeit noch heute

drei venezianische Tore und eine Mauer

erhalten sind. An ihrer Ostküste mit

den weißen, von der Bora gepeitschten

kahlen Felsen erscheint die Insel

fast gespenstisch. Im Inland und an

der Westküste herrscht eine vielfältige

und üppige Vegetation vor. Sie besuchen

den Ort Vrbnik, ohne Zweifel einer

der bekanntesten kroatischen Orte,

nicht zuletzt wegen der engen Gassen.

Genießen Sie einen herrlichen Panoramablick

über die Adria-Küste und eine

landestypische Weinverkostung mit

kleinem Imbiss.

Plitvicer Seen - Auf den Spuren

Winnetous

Nach dem Frühstück starten Sie heute

zum Nationalpark Plitvicer Seen, der aufgrund

seiner einmaligen Schönheit seit

1979 in die Unesco-Liste des Weltnaturerbes

eingetragen ist. Die 16 verschieden

großen Seen des Parks, der durch

seine spektakulären Wasserfälle und als

Kulisse der deutschen Karl-May-Filme

Berühmtheit erlangte, sind stufenweise

mit kristallklarem, blau-grünen Wasser

aneinander gereiht. Unterirdische Wasserläufe,

Schluchten und Wälder laden

zum Verweilen ein. Ein Höhepunkt dieses

Ausflugs ist der 78 m in die Tiefe der

Korana Schlucht stürzende Wasserfall

des Plitvicer Baches.

• Währung im Urlaubsland:

Kroatische Kuna

Istrien - Landesinnere

Heute führt Sie der Weg mit unserem

Bus in das istrische Hinterland. Kleine

Dörfer, wie das Städtchen Motovun, das

auf einem Berg über dem Mirna-Tal in

277 m Höhe thront, sind Ihr erstes Ziel.

Die Altstadt ist umgeben von den Originalmauern

aus dem 13. und 14. Jh.

Hier werden Sie zu einem landestypischen

Mittagessen erwartet. Im Anschluss

fahren Sie nach Hum. Mit 30

Einwohnern wird Sie als die »kleinste

Stadt der Welt« beworben und ist mit

ihrem mittelalterlichen Stadtbild sehr

sehenswert.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Zwischenübernachtungen

inkl. Halbpension

• 7 Übernachtungen

inkl. Halbpension in Lovran

• durchgängige, deutschsprachige

Reiseleitung 3. - 8. Reisetag

• Schifffahrt

• Weinprobe

• Tagesticket »Plitvicer Seen«

• Landestypisches Mittagessen

Freizeit

Ausgeruht und gestärkt vom Frühstücksbüfett

gestalten Sie Ihren heutigen

Urlaubstag an der Küste Kroatiens

ganz individuell, unser Bus bleibt stehen.

Erkunden Sie Ihren Urlaubsort Lovran

auf eigene Faust und nutzen Sie die

Zeit für einen gemütlichen Spaziergang

an der Adriaküste.

9. und 10. Reisetag

Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück

in Ihrem Urlaubsland Kroatien treten

Sie die Rückreise zur Zwischenübernachtung

in den Raum Rosenheim an,

am nächsten Tag gelangen Sie zurück

in Ihre Heimat.

Reisepreis (p.P.): 957,- €

EZ - Zuschlag: 130,- €

Frühbucherpreis: 928,- €

(bis zum 13.03.2021)

14 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

15



Malerischer Schwarzwald

und romantisches Elsass

Erfurt und seine

BUGA 2021

Pfingstreise

20. - 25. Mai 2021

6 Tage | Donnerstag - Dienstag

Erfurt erblüht

28. - 30. Mai 2021

3 Tage | Freitag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

Lange’s Reise-Leistungen:

Die Ferienregion Schwarzwald erstreckt sich auf insgesamt 11.100 km2 im

Südwesten Deutschlands. Das größte Mittelgebirge Deutschlands steht

für unterschiedliche Naturlandschaften wie langgezogene Waldberge

im Norden, breite Wiesentäler im mittleren Schwarzwald und den mit

baumfreien Bergkuppen auf 1.493 m aufsteigenden südlichen Schwarzwald.

Das Elsass ist ein Ort für Naturliebhaber, Genießer und Freunde des guten

Geschmacks. Bekannte Städte wie Straßburg oder Colmar, aber auch viele

andere, kleine idyllische Dörfchen sind hier immer wieder einen Besuch

wert. Während dieser Reise erkunden Sie beide Urlaubsregionen und sind

zu Gast im 4-Sterne »Dorint Hotel« am Fuße des Schwarzwaldes in Durbach.

1. Reisetag

Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus

in die beliebte Urlaubsregion Schwarzwald.

Nach dem Zimmerbezug werden

Sie zum gemeinsamen Abendessen erwartet.

2. - 5. Reisetag

Schwarzwaldrundfahrt

In Begleitung eines Reiseleiters brechen

Sie zur Schwarzwaldrundfahrt auf. Sie

besuchen die letzte Kristallglashütte des

Schwarzwalds in Wolfsbach. Das dortige

Weihnachtsdorf ist auch zu dieser

Jahreszeit einen Besuch wert. Weiter

geht es über Baiersbronn zum Mummelsee.

Im Berghotel zeigt der Konditor

Ihnen Geheimnisse der Schwarzwälder

Kirschtorte während einer Vorführung,

anschließend darf der Verzehr natürlich

nicht fehlen.

Elsass und Weinstraße

Heute lernen Sie in Begleitung eines

Reiseleiters unter anderem die französische

Gemeinde Obernai kennen. Der

Ort liegt im Herzen des Elsass am Fuße

des Odilienberges und ist eines der wenigen

Städtchen, die ihren ursprünglichen

Charakter bewahrt haben. Über

die Elsässische Weinstraße geht es weiter

nach Riquewihr. Diese wunderschöne

Stadt hat seit Jahrhunderten den

Wert ihrer Architektur und die Qualität

ihrer weltweit berühmten Weine miteinander

zu verbinden gewusst, daher ihr

Name »Perle der Elsässer Weingegend«.

Am Nachmittag besichtigen Sie Colmar,

deren Altstadt aufgrund ihrer Lage entlang

des Lauch Flusses, aber auch aufgrund

ihrer wunderschönen und gut

erhaltenen Fachwerkhäuser als eine der

schönsten Altstädte in ganz Frankreich

gilt. Über den Kaiserstuhl geht es zurück

zum Hotel in Durbach.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 5 Übernachtungen inkl. HP

• Begrüßungsgetränk

• 3x ganztägige Reisebegleitung

• Schwarzwälder Kirschtorte

mit Kaffee

• Stadtführung Freiburg

Südschwarzwald

Sie starten nach dem Frühstück zur Fahrt

an den Titisee, der mit seiner Seestraße

zu den bekanntesten Ausflugszielen in

Deutschland zählt. Das Seeufer mit Blick

über den herrlichen See lädt viele Erholungssuchende

zum Verweilen ein. Weiter

durch den Naturpark gelangen Sie zur

Wutachschlucht. Die Wutach und ihre

Nebenflüsse erzeugen eine aufregende

Urlandschaft mit geheimnisvollen

Plätzen und romantischen Schluchten.

Einen Besuch statten Sie auch der Stadt

Triberg ab, wild romantisch zwischen tief

eingeschnittenen Tälern gelegen.

Freiburg

Nach dem Frühstück bringt Sie unser

Bus in die »Schwarzwaldhauptstadt«

Freiburg. Während einer Stadtführung

zeigt Ihnen der Gästeführer die schönsten

Ecken und Sehenswürdigkeiten, die

Highlights sind hierbei das Freiburger

Münster, die Bächle sowie der Rathausplatz.

Im Anschluss bleibt Ihnen Zeit für

einen Bummel in der historischen Altstadt,

die vielen Cafés und gemütlichen

Kneipen laden zum Verweilen ein.

6. Reisetag

Heute heißt es Abschied nehmen, unser

Bus bringt Sie zurück in die Heimat.

Reisepreis (p.P.): 524,- €

EZ - Zuschlag: 100,- €

Frühbucherpreis: 508,- €

(bis zum 25.03.2021)

Schon Reformator Martin Luther verkündete einst, »Erfurt liegt am

besten Ort. Da muss eine Stadt stehen«. Seit fast 1.300 Jahren steht die

heutige Landeshauptstadt Thüringens am Kreuzungspunkt zweier alter

Handelsstraßen. Mittelalterlich und modern, entspannt und lebendig,

bescheiden, selbstbewusst und aufgeschlossen - Erfurt macht das Verlieben

leicht. Die charmante Altstadt ist nicht nur schön anzusehen, sondern zeugt

von einer abwechslungsreichen, langen Geschichte. Auf der Krämerbrücke ist

das Flair des mittelalterlichen Handels nach wie vor erlebbar. Zu Gast sind Sie

im zentral gelegenen 4-Sterne »Radisson Blu Hotel«.

1. Reisetag

Auf direktem Wege, mit Zwischenstopp

zum rustikalen Busfrühstück, bringt

Sie unser Bus in die Thüringer Landeshauptstadt

Erfurt. Hier erleben Sie eine

Stadtrundfahrt »mal anders«, nämlich

mit der historischen Straßenbahn. Im

Tempo der 80er Jahre führt Sie der Weg

zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der jüngeren und älteren Erfurter

Stadtgeschichte. Besonders sehenswert

sind dabei die sehr gut erhaltenen

Jugendstilviertel der Stadt. Ein 30-minütiger

Rundgang durch die historische

Altstadt zur Krämerbrücke bildet den

Abschluss dieser Führung. Am Nachmittag

beziehen Sie Ihr Zimmer im zentral

gelegenen 4-Sterne »Radisson Blu

Hotel«, wo Sie auch das gemeinsame

Abendessen erwartet.

2. Reisetag

Sie besuchen heute die Bundesgartenschau

2021, die in einem der traditionsreichsten

Zentren des deutschen Gartenbaus

stattfindet, der Blumenstadt

Erfurt. Für diesen klangvollen Beinamen

sorgten auch große Ausstellungen

von der »Ur-Buga«

1865 bis zum heutigen

»egapark«.

Die BUGA in Erfurt

wird anders als

andere Bundesgartenschauen,

sie wird »mehr«:

Mehr Blühen.

Mehr Stadt. Mehr

Pflanzenschau.

Mehr grüne Vielfalt.

Mehr Familie.

Erlebbare Histo-

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen

inkl. Halbpension

• Kulturförderabgabe

• Tagesticket BUGA

• Stadtrundfahrt Erfurt

• Stadtführung Eisenach

rie, modernes Stadtleben und natürliche

Erholungsoasen. In Ihrem Tagesticket

ist die Nutzung der Straßenbahn

inkludiert, die die beiden Ausstellungsflächen

am Petersberg und »egapark«

verbindet.

3. Reisetag

Nach dem ausgiebigen Frühstück bringt

Sie unser Bus vorerst in die Lutherstadt

Eisenach. Von einer ortskundigen Gästeführerin

werden Sie zum interessanten

Stadtrundgang erwartet. Weltkultur

und Weltgeschichte, aber auch malerische

geschichtsträchtige Straßen und

Plätze, sowie altehrwürdige Kirchen

werden Ihnen während der Altstadtführung

in Eisenach begegnen. Nach

einem kurzen individuellen Aufenthalt

geht es zurück in die Heimat.

Reisepreis (p.P.): 308,- €

EZ - Zuschlag: 53,- €

Frühbucherpreis: 299,- €

(bis zum 02.04.2021)

16 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

17



REISEN MIT

DEM BUS...

31

32

147

*230

www.buskomfort.de

...für die Umwelt

das große Plus

Von der Elbe zur Oder -

Flusskreuzfahrt mal anders

Premiere

Die Crew der »MS Klabautermann« empfängt Sie auf einem Schiff, auf dem

man sich vom ersten Augenblick an wohlfühlt. Technisch hochmodern und

dennoch nostalgisch wie vor 100 Jahren. Der Kapitän, dem die ostdeutschen

Wasserstraßen seit frühester Kindheit bestens vertraut sind, zeigt Ihnen

Sehenswertes auf außergewöhnlichen Fahrtrouten. Verwöhnt werden Sie

vom hochwertigen gastronomischen Service, alle Speisen an Bord werden

garantiert frisch zubereitet.

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie zur Schiffsanlegestelle

Magdeburg Rothensee, wo Sie

von der Crew an Bord herzlich empfangen

werden. Zu Beginn der Schifffahrt

passieren Sie die Kanalbrücke und

die Schleuse Hohenwarthe. Über die

Schleuse Niegripp erreichen Sie den Elbestrom,

auf dem es rund 30 km stromabwärts

geht. Erleben Sie die Weitläufigkeit

und Schönheit des zweitlängsten

deutschen Stromes. Am Elbekilometer

371 zweigen Sie in den Pareyer Verbindungskanal

ab und erreichen die dortige

Schleuse, welche 1891 komplett aus

Ziegelsteinen gemauert wurde. Vorbei

an der Schiffswerft Bolle geht es den

Elbe-Havel-Kanal entlang zur Schleuse

Wusterwitz. Nach der Schleusung erreichen

Sie das Gebiet der Märkischen

Wasserstraßen. Über Seen und die Vorstadtschleuse

Brandenburg gelangen

Sie in den Brandenburger Stadtkanal.

Am Abend endet der erste Tag auf See

in der Neustädtischen Havelbucht. Mit

dem Bus geht es zum Sorat Hotel Brandenburg.

2. Reisetag

Nach dem Frühstück im Hotel gehen

Sie erneut an Bord. Vor Ihnen liegt nun

eine der schönsten und natürlichsten

Flusslandschaften Deutschlands. Nach

der Passage der Sacrow-Pareter-Wasserstraße

überqueren Sie den Jungfernsee,

den Wannsee und erreichen

die Spandauer Havel. Sie erleben die

herrliche Spandauer Altstadt, steuern

an der Spreemündung vorbei und gelangen

über die Schleuse Spandau auf

die Oder-Havel-Wasserstraße. Sie passieren

die Insel Eiswerder, die bekannte

Spandauer Zitadelle, die Städte Henningsdorf

und Oranienburg sowie die

Schleuse Lehnitz. Oberhalb der Schleuse

beginnt der Oder-Havel-Kanal, eine

Wasserstraße, die durch ihre Naturbelassenheit

begeistert. Am Abend erreichen

Sie die Schiffsanlegestelle Zerpenschleuse

im alten Finowkanal, der

ältesten künstlichen noch schiffbaren

Wasserstraße Deutschlands.

31. Mai - 02. Juni 2021

3 Tage | Montag - MIttwoch

Lange’s Reise-Leistungen:

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 1 Übernachtung/Frühstück im

»Sorat Hotel« Brandenburg

• 1 Übernachtung/Frühstück im

4-Sterne-Waldhotel »Wandlitz«

• 3-tägige Schiffsfahrt von

Magdeburg nach Hohensaaten

• Begrüßungsgetränk,

3x Mittagessen, 3x Kaffeegedeck,

2x Abendessen an Bord

3. Reisetag

Auch heute heißt es wieder »Leinen

los« und Kurs nach Osten. Nach einer

knappen Stunde erreichen Sie Marienwerder.

Hier mündet der Werbelinkanal,

dessen glasklares Wasser vom Werbelinsee

in den Oder-Havel-Kanal fließt. Am

späten Vormittag fahren Sie am Sperrtor

Marienwerder, am Rande des Naturparks

Schorfheide gelegen, in die rund

20 km lange Dichtungsstrecke ein. Hier

liegt der Kanal um bis zum 36 m höher

als das Gelände. Bei Eberswalde überqueren

Sie auf einer Kanalbrücke eine

Eisenbahnlinie. Den Höhepunkt dieses

Tages bildet die Passage des Schiffshebewerkes

Niederfinow. In diesem kolossalen

und architektonisch einzigartigen

Bauwerk überwinden Sie binnen weniger

Minuten einen Höhenunterschied

von 36 m. Im Oderbruch angekommen

steuern Sie auf der »Alten Oder« über

den Oderberger See, passieren das idyllische

Städtchen Oderberg und erreichen

am Nachmittag dicht an der polnischen

Grenze die Schiffsanlegestelle

Hohensaaten. Von dort aus bringt Sie

unser Bus zurück in die Heimat.

Reisepreis (p.P.): 366,- €

EZ - Zuschlag: 40,- €

Frühbucherpreis: 355,- €

(bis zum 05.04.2021)

18 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

19



Obstbaumblüte in Norwegen

Standortreise

09. - 16. Juni 2021

8 Tage | Mittwoch - Mittwoch

Lange’s Reise-Leistungen:

Idyllische Obstgärten, grüne Wiesen und steil aufragende Berge machen den Hardangerfjord zu einem der

beliebtesten Reiseziele Südnorwegens. Der zweitlängste Fjord des Landes reicht fast 180 km ins Landesinnere

hinein und ist bekannt für seine abwechslungsreiche Landschaft. Erleben Sie die Metropole Bergen, die wohl

schönste Stadt des Landes und die spektakuläre Natur am Sognefjord, dem majestätischen »König der Fjorde«.

Während dieser Reise treffen Sie auf grandiose Natur, kulturelle Highlights und norwegische Gastfreundschaft.

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie über die

deutsch-dänische Grenze und weiter

durch die flachen Landschaften

Jütlands nach Hirtshals. Hier erwartet

Sie am Abend die Fährüberfahrt nach

Norwegen mit einem der Schiffe der

FjordLine. Diese waren die ersten Fähren

der Welt, die ausschließlich mit

umweltfreundlichem Flüssigerdgas anstelle

von Schweröl betrieben wurden.

Gemeinsames Abendessen an Bord,

anschließend wird Ihnen ein abwechslungsreiches

Unterhaltungsprogramm

geboten.

2. Reisetag

Stavanger

Am frühen Morgen legt das Schiff in

Stavanger an. Die Hafenstadt mit ihrer

liebevoll restaurierten Altstadt lernen

Sie bei einer Stadtführung kennen.

Während der Busfahrt überqueren Sie

den Boknafjord mit der Fähre von Mortavika

nach Arsvågen und kommen

anschließend durch eine reizvolle Küstenlandschaft.

Besonders eindrucksvoll

wird es am schmalen Åkrafjorden mit

dem mächtigen, über 600 m hohen

Wasserfall Langfoss - einer der höchsten

Wasserfälle der Welt. Sie sehen

außerdem den Wasserfall Låtefossen,

der in zwei Armen den Hang hinunterstürzt.

Bald erreichen Sie den Sørfjord,

einen Seitenarm des Hardangerfjordes.

Dicht entlang des Ufers, mit schönen

Ausblicken auf das stille Wasser und die

hohen Berge, erreichen Sie Kinsarvik.

Der Ort liegt in einer geschützten Bucht

und ist bekannt für eine der ältesten

noch erhaltenen Steinkirchen Norwegens.

Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen im Hotel Kinsarvik.

• Währung im Urlaubsland:

Norwegische Krone

3. Reisetag

Obstgärten

Wegen des vergleichsweise milden Klimas

wird die Region des Hardangerfjordes

durch zahllose Obstgärten geprägt.

Zur Zeit der Baumblüte zeigt sich die

Landschaft von ihrer schönsten Seite,

wenn abertausende Obstbäume die

Hänge mit einem weiß-rosa Blütenteppich

überziehen. Hier gibt es zahlreiche

Obstfarmen, z.B. den Steinstö Obsthof.

Im Sommer werden hier vor allem Erdbeeren,

Himbeeren, Sommeräpfel, Kirschen,

Pflaumen und Birnen geerntet.

Bei einem Besuch erfahren Sie Interessantes

über den Obstanbau in der Region.

Auf dem Rückweg halten Sie am

Wasserfall Steindalsfoss, der mit einem

Fußweg hinter der Wasserwand beeindruckt.

Zurück im Hotel bleibt Ihnen

Zeit für einen Spaziergang durch Ihren

Urlaubsort Kinsarvik.

4. Reisetag

Bergen

Bergen - die wohl schönste Stadt Norwegens

- steht heute auf Ihrem Programm.

Nach der Überquerung der

neuen Hardangerbrücke geht es weiter

entlang des Hardangerfjordes nach Bergen.

Die zweitgrößte Stadt des Landes

liegt reizvoll an den inneren Buchten

des Byfjords und ist das wirtschaftliche

und kulturelle Zentrum der Westküste.

Die farbenfrohen Kaufmannshäuser

des ehemaligen Hansekontores und die

idyllische Altstadt gehören ganz sicher

dazu. Nach einer zweistündigen Stadtführung

empfehlen wir eine Fahrt mit

der Standseilbahn auf den Hausberg

Fløyen, von hier haben Sie eine wunderbare

Aussicht auf die Stadt und das

Meer.

5. Reisetag

Zug- und Schifffahrt

Eine atemberaubende Landschaft

mit hohen Bergen und tiefen Fjorden

können Sie heute erleben. In Gudvangen

befinden Sie sich am stellenweise

nur 250 m breiten Naerøyfjord, einem

Seitenarm des Sognefjordes, der zum

UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Eine

Schifffahrt vorbei an den steilen Bergflanken

zählt sicher zu den eindrucksvollsten

Erlebnissen in Südnorwegen.

Auch eine Zugfahrt mit der berühmten

Flåmbahn ist inkludiert: Auf der nur

20 km langen Strecke durch die großartige

Gebirgslandschaft nach Myrdal

überwindet der Zug einen Höhenunterschied

von 865 m und ist damit eine

Meisterleistung der Ingenieurskunst. Im

weiteren Verlauf des Tages sehen Sie

das wunderschöne Aurlandstal sowie

eine karge Fjelllandschaft mit Bergseen.

Über den Wintersportort Geilo und

durch die einsame Weite der Hochebene

Hardangervidda erreichen Sie wieder

den Hardangerfjord.

6. Reisetag

Hardangervidda

Auf Ihrem Weg nach Oslo lohnt ein

Stopp beim Wasserfall Vøringfoss, der

182 m tief in eine beeindruckende

Schlucht stürzt. Mit etwas Glück können

Sie auf der Hardangervidda einige

der etwa 15.000 hier lebenden Rentiere

sehen. Die größte Hochebene Skandinaviens

beeindruckt durch ihre vielen

kleinen Seen, Moore und ihre karge

Weite. Im Kontrast dazu steht das grüne

Hallingdalen. Grüne Wiesen, Felder

und Bauernhöfe prägen die historische

Landschaft. Am Nachmittag erreichen

Sie das »Scandic Fornebu« Hotel im

Raum Oslo.

7. Reisetag

Oslo

Die norwegische Hauptstadt liegt sehr

schön am Oslofjord, umgeben von

dichten Wäldern. Sie werden hier bereits

zu einer Stadtführung erwartet. Zu

den klassischen Sehenswürdigkeiten

zählen unter anderem das königliche

Schloss und der Vigeland-Park mit seinen

zahlreichen Skulpturen. Modern

und spektakulär präsentieren sich die

Sprungschanze auf dem Holmenkollen,

die leuchtend weiße Oper sowie

die neuen Stadtviertel, die in ehemaligen

Hafenbereichen am Oslofjord

entstanden. Gegen Mittag werden Sie

am Fährhafen erwartet, um 14 Uhr legt

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Fährüberfahrten in Innenkabinen

inkl. Halbpension

• 5 Hotelübernachtungen inkl. HP

• Stadtführungen in Bergen, Oslo

und Stavanger

• Führung auf der »Steinstö«

Obstfarm

• Fahrt mit der Flåmbahn

• Schifffahrt

* Zuschlag für Außenkabinen auf

Anfrage

das luxuriöse Fährschiff der Color Line

in Richtung Deutschland ab. Vom Sonnendeck

haben Sie schöne Ausblicke

auf die Küste und die malerischen Inseln

des Oslofjordes. Auch an Bord gibt

es viel zu sehen - von der 160 m langen

Promenade bis zum abendlichen

Showprogramm.

8. Reisetag

Während Sie gemütlich frühstücken

oder vielleicht noch ein paar Souvenirs

kaufen, bringt Ihr Kapitän Sie sicher in

den Hafen von Kiel, von dort aus treten

Sie mit unserem Bus die Heimreise an.

Reisepreis (p.P.): 1.199,- €

EZ - Zuschlag: 424,- €

Frühbucherpreis: 1.163,- €

(bis zum 14.04.2021)*

20 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

21



Erholsame Tage am Weissensee

Ostfriesland und seine Inseln

Immer wieder

schön

19. - 26. Juni 2021

8 Tage | Samstag - Samstag

Lange’s Reise-Leistungen:

Inselhüpfen

01. - 04. Juli 2021

4 Tage | Donnerstag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

Genießen Sie die Sommertage in einer wunderschönen Natur und urlauben

Sie im Heilklima des Weissensees in Kärnten. Die Region wurde nicht zufällig

mit dem »Europäischen Preis für Tourismus und Umwelt« ausgezeichnet

und kürzlich zum Naturpark erklärt. Im familiengeführten 3-Sterne-Hotel

»Gasthof Weissensee« heißt Sie Familie Koch herzlich willkommen und

sorgt dafür, dass Sie sich in den kommenden Tagen rundherum wohlfühlen.

1. und 2. Reisetag

Mit einer Zwischenübernachtung im

Raum Rosenheim bringt Sie unser Bus

nach Kärnten. Genießen Sie die ersten

Ausblicke auf den Weissensee, bevor

Sie zum gemeinsamen Abendessen erwartet

werden.

3.-6. Reisetag

Weissensee

Nach dem ausgiebigen Frühstück vom

Büfett erwartet Sie ein entspannter

Urlaubstag. Vorerst lernen Sie die Urlaubsregion

von Bord eines Schiffes aus

kennen und lassen die atemberaubende

Naturkulisse an sich vorüberziehen.

Anschließend haben Sie Zeit zur freien

Verfügung. Die rund 1,5 km vom Schiffsanleger

zum Hotel lassen sich bequem

zu Fuß gehen. Am Nachmittag lädt der

bis zu 25 Grad warme See zum Baden

ein, ein hauseigener Badestrand gehört

zum Hotel dazu.

Nockalmstraße

Die 34 km lange Nockalmstraße ist

zweifellos eine der abwechslungsreichsten

und schönsten Alpenstraßen,

die Sie mit unserem Bus erleben werden.

Mit sanfter Steigung schlängelt

sich die Panoramastraße in 52 Kehren

und zahlreichen Kurven zwischen den

»Nock’n« auf und ab. Immer wieder bieten

sich neue Aussichten, zum Beispiel

auf den größten Zirbenwaldbestand

der Ostalpen, auf die runden, grünen

Gipfel der Nockberge und die weitläufigen

Almen.

Slowenien

In Begleitung eines Reiseleiters gelangen

Sie durch das Savetal mit Stopp am

nordischen Zentrum Planica nach Bled -

ein Abbild des Paradieses. Das am Rande

des Nationalparks Triglav liegende

touristische Juwel war sogar für die

sieben neuen Weltwunder nominiert.

Es zeichnet sich durch ein mildes Klima

und heilbringende Thermalquellen aus.

Die winzig kleine Insel (»Blejski Otok«)

mit der markanten Kirche ist eines der

berühmtesten Fotomotive ganz Sloweniens.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Zwischenübernachtungen

inkl. Halbpension

• 5 Übernachtungen

inkl. Halbpension

• Kurbeitrag

• 3x ganztägige Reisebegleitung

• Weissensee-Schifffahrt

• 2x Mittagessen

• Maut Nockalmstraße

• Schnapsverkostung

Defereggental

Das Defereggental liegt mitten im Nationalpark

Hohe Tauern. Neben den

landschaftlichen Reizen hat das entscheidende

und prägende Konsequenzen.

Denn der Schutz des Nationalparks

Hohe Tauern macht das Defereggental

zu einem der unberührtesten Hochgebirgstäler

in den Alpen. Mit seinen

Orten auf rund 1.100 m bis 1.500 m

Seehöhe gelegen ist es eines der am

wenigsten besiedelten Gebiete in den

österreichischen Alpen. Während der

Rundfahrt kehren Sie zur Brettljause

ein und werden am Nachmittag zur

Schnapsverkostung erwartet.

7. und 8. Reisetag

Nach der Verabschiedung von Familie

Koch bringt Sie unser Bus mit einer Zwischenübernachtung

im Raum Nürnberg

nach einer wunderbar erholsamen

Reise zurück in Ihre Heimat.

Reisepreis (p.P.): 789,- €

EZ - Zuschlag: 77,- €

Frühbucherpreis: 765,- €

(bis zum 24.04.2021)

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich

eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition

rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der

besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Sie sind zu Gast

im 4-Sterne Landgasthof »Alte Post« in Aurich, welches neben einer Küche mit

regionalen Produkten auch ein Schwimmbad sowie eine Saunalandschaft zu

bieten hat.

1. Reisetag

Emden

Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus

in die Seehafenstadt Emden, die 1.200-

jährige Stadtgeschichte ist eng mit dem

Seehafen verknüpft. Sie entdecken die

schönsten Seiten Emdens bei einer kleinen

Rundfahrt. Mitten im Zentrum sehen

Sie das Rathaus mit dem markanten

Torbogen, das Wahrzeichen der Stadt.

Hier finden Sie auch den alten Binnenhafen

mit den Museumsschiffen, die jedes

für sich ein Stück Emder Geschichte erzählen.

Weiter geht es entlang der Wallanlagen,

die einst die Stadt beschützten

und feindliche Angriffe abwehrten. Heute

sind sie ein wunderbares Stück Natur,

die »grüne Lunge« Emdens. Beeindruckend

sind auch die vielen Wasserwege.

Man sagt, rund 150 km Kanäle laufen

durch das Stadtgebiet. Ein Besuch im

Außenhafen darf nicht fehlen, rund eine

Million Fahrzeuge werden von Emden

aus verschifft oder kommen dort an.

Auch der Export von Windkraftanlagen

und die Versorgung der neuen Offshore-Windparks

sind ein bedeutender Teil

der Hafenaktivitäten. Am Nachmittag

heißt Sie Familie Janssen im familiär geführten

4-Sterne Landgasthof »Alte Post«

herzlich willkommen.

2. - 3. Reisetag

Borkum

Bei einem Urlaub an der ostfriesischen

Küste darf der Besuch einer ostfriesischen

Insel nicht fehlen. Von Emden

aus gelangen Sie per Fähre auf die Insel

Borkum. Die schönsten Seiten Borkums

lernen Sie ganz bequem während einer

Rundfahrt kennen.

Ostfrieslandrundfahrt

Nach dem Genießer - Frühstücksbüfett

beginnt Ihr Tagesausflug mit einem örtlichen

Reiseleiter. Hierbei besichtigen

Sie unter anderem den schiefsten Turm

der Welt in der ev.-ref. Kirchengemeinde

Suurhusen-Marienwehr. Durch die

Krummhörn gelangen Sie ins malerische

Fischerdorf Greetsiel mit seinen

Zwillingsmühlen. Nirgends findet man

so geballt wie an der niedersächsischen

Nordseeküste die kleinen Orte mit der

Endung »-siel«. Manche, wie Harlesiel

oder Bensersiel, sind bekannt als Fährhäfen

zu den vorgelagerten Ostfriesischen

Inseln. Andere, wie Greetsiel oder Neuharlingersiel,

pflegen ihr Image als verträumte

Häfen mit den typischen Krabbenkuttern

und kleinen Häuschen.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 3 Übernachtungen inkl. HP

• Stadtrundfahrt Emden

• Ausflug Borkum inkl. Fähre,

Kurbeitrag und Rundfahrt

• begleitete Ostfrieslandrundfahrt

• Ausflug Norderney inkl. Fähre,

Kurbeitrag und Rundfahrt

4. Reisetag

Norderney

Nach dem ausgiebigen Frühstück vom

Büfett werden die Koffer im Bus verstaut,

doch es geht noch nicht nach Hause.

Vorerst steht ein Besuch auf der Insel Norderney

auf dem Programm. Sie ist wohl

die lebhafteste der ostfriesischen Inseln.

Gleich bei der Fährüberfahrt fällt die urbane

Silhouette der Stadt ins Auge. Architektonisch

herausragend zeigen sich

Kurtheater, Kurhaus und Kurhotel aus

der Gründerzeit. Seit dem 18. Jh. bereits

dient die Insel berühmten Persönlichkeiten

wie z.B. Heinrich Heine als Sommerdomizil.

Lernen Sie die Insel während einer

Rundfahrt kennen, bevor Ihnen Zeit

für einen Kaffee oder ein Strandspaziergang

bleibt. Am Abend bringt Sie unser

Bus zurück in die Heimat.

Reisepreis (p.P.): 398,- €

EZ - Zuschlag: 51,- €

Frühbucherpreis: 386,- €

(bis zum 06.05.2021)*

22 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

23



Reiseerlebnisse um die

Baltische See

zu Besuch in

5 Ländern

07. - 15. Juli 2021

9 Tage | Mittwoch - Donnerstag

Lange’s Reise-Leistungen:

Malerische Küsten, schöne Strände, atemberaubende Seenlandschaften und aufregende Städte. Das Baltikum zählt

nach wie vor zu den gefragtesten Reisezielen und überrascht seine Besucher mit seiner Vielseitigkeit und Geschichte.

In Klaipeda, Riga und Tallinn erfahren Sie von der wechselvollen Geschichte der alten Hansestädte. Ein Stück ganz

besonderer Natur finden Sie auf der Kurischen Nehrung, die Landzunge wurde 1992 zum Naturschutzgebiet erklärt

und ist als Erholungsort seit langem beliebt. Sie übernachten während dieser Reise in guten 4-Sterne-Hotels bzw.

auf Fähren der DFDS und Stena Line.

1. Reisetag

Gegen Mittag starten Sie Ihre Reise ins

Baltikum mit der Fahrt nach Kiel. Am

Abend beginnt die Einschiffung auf eine

Fähre der DFDS Seaways. Nach dem Bezug

ihrer Kabinen können Sie sich am

Büfett stärken. Erleben Sie eine angenehme

Schiffsreise von der Kieler Förde,

vorbei an Fehmarn und Rügen, über die

Ostsee ins Baltikum.

2. Reisetag

Nach einer erholsamen Nacht und einem

ausgiebigen Frühstück erreichen

Sie am späten Nachmittag Klaipeda, das

frühere Memel. Ein Ereignis, welches

Sie unbedingt an Deck erleben sollten,

ist die Hafeneinfahrt vorbei an der Kurischen

Nehrung. Am Hafen werden sie

von Ihrem Reiseleiter erwartet, welcher

Sie während der Reise bis nach Talinn

begleitet. Anschließend Zimmerbezug

im 4-Sterne-Hotel »Ambertone« und gemeinsames

Abendessen.

3. Reisetag

Traumhafte Sanddünen und märchenhafte

Landschaften laden heute zum

Entdecken ein. Seit dem Jahr 2000

gehört die Kurische Nehrung zum

UNESCO-Weltkulturerbe. Nur über eine

Fähre ist die Nehrung zu erreichen. Die

urigen, romantischen kleinen Holzhäuser

im traditionellen Stil verleihen den Dörfern

einen ganz besonderen Charme.

In Nidden steht eine Stadtführung mit

Besuch des Sommerhauses von Thomas

Mann auf dem Programm, bevor Sie unser

Bus zurück ins Hotel nach Klaipeda

bringt.

4. Reisetag

Heute fahren Sie über Siauliai nach Lettland.

In der Nähe von Siauliai besichtigen

Sie den »Berg der Kreuze«, ein katholischer

Wallfahrtsort, der während

der sowjetischen Besatzung mehrmals

abgetragen wurde. Weiter geht es in die

Lettische Hauptstadt Riga, wo Sie Ihre

Zimmer im 4-Sterne-Hotel »Radisson Blu

Latvija« beziehen und gemeinsam zu

Abend essen.

5. Reisetag

Sie besichtigen heute Lettlands Hauptstadt

Riga. Entdecken Sie die phantastisch

erhaltene Altstadt Rigas im Han-

sestil. Außerdem können Sie die typische

Jugendstilarchitektur bewundern. 2014

wurde Riga von der Europäischen Union

zur Kulturhauptstadt Europas gekürt.

6. Reisetag

Ihre nächste Station ist Estland. Sie besuchen

die Stadt Pärnu, ein bekanntes Seebad,

welches auch als Sommerhauptstadt

Estlands gilt. Weiter bringt Sie unser

Bus nach Tallinn. Bei einer Stadtführung

wird das Mittelalter wieder zum Leben

erweckt, z.B. beim Spaziergang entlang

der Stadtmauer mit ihren Kontrolltürmchen,

auf typisch mittelalterlichen Märkten

und vorbei an schönen Hansebauten.

Von einmaliger Schönheit sind die

vielen Inseln und die zerklüftete Küste.

Zum Abschluss lernen Sie den Domberg

und die Unterstadt kennen. Übernachten

werden Sie im 4-Sterne-Hotel »Tallink

City«, nur wenige Gehminuten zur Altstadt.

7. Reisetag

Nach dem Frühstück fahren Sie mit unserem

Bus zum Hafen, wo sich unser

Reiseleiter von Ihnen verabschiedet. Einschiffung

auf die Schnellfähre nach Helsinki.

Nach der Ankunft zur Mittagszeit

bringt Sie unser Bus nach Turku, wo Sie

am Abend Finnland mit der Fähre Richtung

Schweden verlassen werden.

8. Reisetag

Verpassen Sie nicht die Fahrt durch die

Schären, ein frühes Aufstehen lohnt sich!

Nach dem Frühstück an Bord erreichen

Sie Schwedens Hauptstadt Stockholm,

welche Sie in Richtung Göteborg auch

schon wieder verlassen. Sie legen einen

kurzen Zwischenstopp in Jönköping ein,

bevor Sie auf der Stena Line einschiffen

und den letzten Abend dieser Reise an

Bord genießen.

9. Reisetag

Genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück

an Bord, bevor Sie Kiel erreichen und die

letzten Kilometer bis in Ihre Heimatorte

antreten.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busmahlzeit am Anreisetag

• 5 Übernachtungen inkl. Halbpension

in 4-Sterne-Hotels

• 3 Nachtfährüberfahrten inkl.

Halbpension in Innenkabinen

• Durchgängige Reisebegleitung

ab Klaipeda bis Tallinn

• Stadtbesichtigungen in

Klaipeda, Nidden, Riga,

Pärnu und Tallinn

• Maut

• Eintritt »Thomas-Mann-Haus«

* Zuschlag für Außenkabinen auf

Anfrage

Reisepreis (p.P.): 1.199,- €

EZ - Zuschlag: 488,- €

Frühbucherpreis: 1.163,- €

(bis zum 12.05.2021)*

Mac hen Sie anderen

ein e Freude:

Versc henken Sie unseren

Reisegutsc hein!

Sie sind Vereinsvorsitzender, Gruppenleiter, Firmenchef oder haben einfach eine große Familie,

mit der Sie etwas unternehmen möchten?

Gern sind wir Ihnen bei der Planung und Durchführung einer individuell auf Ihre Gruppe abgestimmten Tagesfahrt oder

Reise behilflich. Ein Musical- oder Theaterbesuch, ein Städtetrip mit Eintritten und Führungen oder eine Reise mit Hotelübernachtung,

ganztägigen Rundfahrten und Besichtigungen… Alles, wie Sie es sich wünschen.

Stimmen Sie einen Gesprächstermin ab, besuchen Sie uns in unserem Büro und lassen Sie uns einen unvergesslichen

»Glücksmoment« für Ihre Reisegruppe erstellen!

Sie erreichen uns telefonisch unter 05193 6109 oder per Mail an info@k-lange-reisen.de.

24 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

25



Urlaub im Thüringer Wald

mit Besuch der BUGA Erfurt 2021

Störtebeker auf Rügen

Natur pur

19. - 23. Juli 2021

5 Tage | Montag - Freitag

Buchbar auch

ohne Festspiel

25. - 28. Juli 2021

4 Tage | Sonntag - Mittwoch

Lange’s Reise-Leistungen:

Lange’s Reise-Leistungen:

Seit fast 1.300 Jahren steht die heutige Landeshauptstadt Thüringens -

Erfurt - am Kreuzungspunkt zweier alter Handelsstraßen. Mittelalterlich

und modern, entspannt und lebendig, bescheiden, selbstbewusst und

aufgeschlossen. Auf der Krämerbrücke ist das Flair des mittelalterlichen

Handels nach wie vor erlebbar. Ein idealer Ort für die BUGA 2021. Doch es

gibt während dieser Reise noch mehr zu entdecken! Genießen Sie einen

Ausflug durch den Thüringer Wald, die Städte Eisenach und Weimar und

vieles mehr vom 4-Sterne H+ Hotel & SPA »Friedrichroda« aus.

1. Reisetag

An Ihrem ersten Urlaubstag gilt es, die

Lutherstadt Eisenach bei einer kurzweiligen

Stadtführung zu entdecken.

Zahlreiche Museen und Gedenkstätten

verweisen auf das reichhaltige geschichtliche

Erbe. In der Georgenkirche

sang Martin Luther als Lateinschüler

und predigte später hier. Mehr als 150

Jahre später wurde Johann Sebastian

Bach in dieser Kirche getauft. Ein Besuch

der Wartburg darf natürlich nicht

fehlen, fast majestätisch thront sie über

der Stadt. Der Sage nach im Jahr 1067

gegründet war die Wartburg Schauplatz

einiger geschichtlicher Höhepunkte.

Im Hotel angekommen beziehen

Sie Ihr Zimmer und werden zum

gemeinsamen Abendessen erwartet.

2. - 4. Reisetag

Thüringer Wald

Stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbüfett,

bevor Sie in Begleitung

eines Reiseleiters den Thüringer Wald

erkunden. »Die Gegend ist herrlich,

herrlich«, schrieb bereits Johann Wolfgang

von Goethe vor rund 200 Jahren.

Als meistbesuchtes Urlaubsgebiet Thüringens

lädt der Thüringer Wald auch

heute noch zahlreiche Wanderer, Nordic

Walker, Radfahrer, Naturfreunde und

Biker zum Verweilen ein. Erfreuen Sie

sich an faszinierenden Panoramaausblicken,

dichtbewaldeten Höhen, idyllischen

Tälern, sanftgeschwungenen

Höhenzügen und lieblichen Dörfern.

BUGA

Heute besuchen Sie die BUGA Erfurt

2021: in Thüringen zuhause - in Erfurt

verwurzelt. In diesem Jahr kommt die

(Bundes-) Gartenschau nach Hause, in

die Stadt, in der bereits im Jahr 1865

die erste internationale Gartenschau

stattgefunden hat. Erfurt blüht sprichwörtlich

weiter auf und zeigt sich in

nie dagewesener Weise - mit Blumenpracht

und Pflanzenfülle, mit modernen

Ideen, architektonischen

Höhepunkten

und inspirierenden

gärtnerischen Attraktionen

und »Blüten

ohne Ende«. Die Garten-,

Kultur- und Freizeitangebote

der zwei

Ausstellungsbereiche

werden Sie überraschen

und begeistern.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 4 Übernachtungen inkl. HP

• Kurtaxe, Benutzung von

Schwimmbad, Saunalandschaft

und Fitnessraum

• Tageseintrittskarte BUGA 2021

• Ganztägige Reisebegleitung

• Stadtführung Eisenach und

Erfurt

• Eintritt Wartburg

Erfurt und Weimar

»Erfurt liegt am besten Ort. Da muss

eine Stadt stehen«, urteilte einst der

Reformator Martin Luther. Machen Sie

sich während einer spannenden Stadtführung

durch die historische Altstadt

selbst ein Bild. Weiter geht es nach

Weimar, der Residenzstadt mitten in

Europa. Von dort aus traten Ideen und

Kunstwerke ihren Weg in die Welt an.

Großzügige Parklandschaften, offene

Plätze und kleine Gassen laden Sie zu

einem individuellen Aufenthalt ein.

5. Reisetag

Nach dem Frühstücksbüfett treten Sie

mit wunderbaren Eindrücken im Gepäck

die Heimreise an.

Reisepreis (p.P.): 456- €

EZ - Zuschlag: 80,- €

Frühbucherpreis: 442,- €

(bis zum 24.05.2021)

Rügen - eine Insel zwischen blauen Wellen, weißer Kreide und grünen Wipfeln.

Die flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands bietet seinen

Gästen zu jeder Jahreszeit einen unbeschwerten Aufenthalt. Die Störtebeker-

Festspiele finden bereits seit 1993 am Ufer des Großen Jasmunder Boddens

in Ralswiek auf einer Naturbühne statt. Lassen Sie sich dieses Schauspiel nicht

entgehen. Zu Gast sind Sie im 4-Sterne »Parkhotel Rügen«.

1. Reisetag

Während der Anreise auf die Insel Rügen

legen Sie einen Stopp auf der Halbinsel

Fischland - Darß - Zingst, direkt im Ostseebad

Wustrow, ein. Auf der Seeseite

erstrecken sich ein weitläufiger, feiner

Sandstrand und die Seebrücke. Gleich

auf der anderen Seite des Ortes der gemütliche

Boddenhafen und eine sanfte

Landschaft mit Wiesen und Schilfflächen.

Am späten Nachmittag beziehen

Sie Ihr Zimmer im Parkhotel Rügen und

essen gemeinsam zu Abend.

2. und 3. Reisetag

Rügen und Störtebeker

Sassnitz liegt auf der Halbinsel Jasmund

im Nordosten der Insel Rügen, heute

ist der Ort ein bedeutender Fährhafen

ins Baltikum. Mit dem Aufkommen des

Tourismus an der Ostsee entwickelte

sich Sassnitz zu einem beliebten Badeort

mit einer Strandpromenade und

zahlreichen Gebäuden der markanten

Bäderarchitektur. Die Stadt bietet heute

eine attraktive Kombination aus Hafenstadt

und Erholungsort mit reizvollem

Flair. Eine Schifffahrt entlang der Kreideküste

darf von hier aus nicht fehlen.

Am Nachmittag besuchen Sie Binz. An

der malerischen Prorer Wiek gelegen,

ist das Ostseebad zu jeder Jahreszeit

ein erlebenswertes Urlaubsziel. Hier

bilden die abwechslungsreiche Natur,

zahlreiche Sehenswürdigkeiten und

der Charme eines traditionsreichen Badeortes

eine reizvolle Symbiose. Nach

dem Abendessen bringt Sie unser Bus

zum Störtebeker-Festspiel.

Insel Hiddensee

Nach dem ausgiebigen Frühstück vom

Büfett starten Sie zu einem wunderbaren

Ausflug nach Hiddensee. Mit dem

Bus geht es vorerst nach Schaprode,

von wo aus Sie per Schiff auf die

Wohlfühl - und Kulturinsel übersetzen.

Die 18,6 km² große Insel, von den Einwohnern

liebevoll »sötes Länneken«

genannt, begeistert seit mehr als 100

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 3 Übernachtungen inkl. Halbpension

• begleiteter Tagesausflug

Hiddensee (inkl. Schifffahrt,

Kutschfahrt, Kurkarte)

• Schifffahrt

• Ticket Preisgruppe II

Störtebeker-Festspiele

Jahren Dichter, Maler, Schauspieler und

Künstler. Nach einer Besichtigung des

Hafens und des Ortes Vitte gelangen

Sie mit einer gut einstündigen Kutschfahrt

nach Kloster. Eine Ortsführung im

Kloster bringt Ihnen den wohl kulturell

bedeutendsten Ort auf Hiddensee etwas

näher. Nach der Besichtigung der

Kirche schließt sich ein Spaziergang

zum Aussichtspunkt »Inselblick« an.

4. Reisetag

Während der Rückreise machen Sie einen

Abstecher nach Warnemünde. Das

Seeheilbad, welches zur Hansestadt

Rostock gehört, gilt als Geburtsort des

Strandkorbes und lädt mit seinem malerischen

historischen Kern entlang des

Alten Stroms, der sich zu einer attraktiven

Flaniermeile direkt am Wasser entwickelt

hat, zum Bummeln ein.

Reisepreis (p.P.): 427,- €

EZ - Zuschlag: 51,- €

Frühbucherpreis: 414,- €

(bis zum 30.05.2021)

26 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

27



Jubiläumswoche in Imst -

55 Jahre »Lange-Reisen« und

40 Jahre »Hotel Hirschen«

2 Jubiläen

1 Reise

inkl . vieler

Überraschungen

01. - 08. August 2021

8 Tage | Sonntag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

Es sind die liebevollen Details: frische Blumen auf den Tischen, Geweihe an der Wand, Bilder erzählen die Geschichte

des Hotels. Ganz im Tiroler Stil präsentiert sich das »Hotel Hirschen« der Familie Staggl. Die heimelige Atmosphäre

zieht sich durchs ganze Haus - von den gemütlichen Stuben bis zu den modernen Komfortzimmern. Die Tiroler

Gastlichkeit steht im Mittelpunkt, das sieht und spürt man. Feiern Sie während dieser Reise das 40-jährige Jubiläum

des familiengeführten Hotels und unser 55-jähriges Jubiläum, umrundet von Panoramablicken auf Tirols imposante

Bergwelt, regionalen Gaumenfreuden und Tiroler Gastfreundschaft. Ihre Reisefamilie Lange freut sich auf Sie!

1. Reisetag

Während der Anreise stärken Sie sich

beim rustikalen Busfrühstück und

knüpfen erste Kontakte zu Ihren Mitreisenden.

Am Abend nach dem Zimmerbezug

werden Sie von der Wirtsfamilie

Staggl recht herzlich begrüßt und genießen

das gemeinsame Abendessen.

2. bis 7. Reisetag

Nassereith und Lech am Arlberg

Am Vormittag erleben Sie das »Haus

der Fasnacht« in Nassereith mit kleinem

Rundgang um den Dorfsee. Zur

Mittagszeit kehren Sie im hoteleigenen

Restaurant ein. Nachmittags steht eine

Fahrt nach Lech am Arlberg auf dem

Programm. Dort starten Sie zu einer

gemütlichen Wanderung entlang dem

Lechweg. Rückfahrt durch das Lechtal,

Reute und über den Fernpass nach

Imst. Am Abend erwartet Sie ein traditioneller

Tiroler Abend im Stadl mit der

örtlichen Brauchtumstanzgruppe.

Innsbruck

Bei dem heutigen Ausflug ist Hannes,

der Chef des Hotels, mit dabei und hat

eine Überraschung parat. Erleben Sie

die berühmte Altstadt mit den bekannten

Sehenswürdigkeiten der Alpenstadt

Innsbruck. In den letzten Jahren hat

sich Tirols Landeshauptstadt zu einer

Weltstadt entwickelt - Sie werden staunen.

Flanieren Sie in der Maria Theresien-Straße

oder lassen Sie mit der Hofburg

die gute alte Zeit aufleben.

Tiroler Bergwelt

Gleich nach dem Frühstück starten Sie

in Begleitung einer örtlichen Reiseleitung,

erleben eine wunderschöne Fahrt

durch die Tiroler Bergwelt und landen

in Obergurgl, dem höchstgelegenen

Kirchendorf Tirols rund 2.000 m über

dem Meer. Nach einem Spaziergang

durch den Ort schweben Sie mit der

neuen Gondelbahn »Hohe Mut« auf

2.670 m zur »Hohe Mut« - Alm - ein besonderes

Bergrestaurant mit grandiosem

Rundblick auf 32 Dreitausender.

Eine besondere Überraschung erwartet

Sie auf der Alm. Am Nachmittag haben

Sie Gelegenheit, die hoteleigene Wohlfühl-Oase

zu besuchen. Entspannen

Sie im Hallenbad, der Finnischen Sauna

oder im Dampfbad. Nach dem gemeinsamen

Abendessen lassen Sie den Tag

bei Musik und Tanz ausklingen.

Paznauntal

Die heutige Tagesfahrt führt Sie ins Paznauntal

bis Galtür. Dort besuchen Sie

das Alpinarium (Erlebnismuseum). Wei-

ter gehts bis zum Stausee Kops. Genießen

Sie die bizarre Bergwelt und lassen

Sie einfach die Seele baumeln. Zurück

ins Hotel geht es wieder durchs Paznauntal

mit kurzem Stopp in Ischgl.

Freizeit

Den heutigen Tag können Sie individuell

gestalten, gern sind wir Ihnen

hierbei behilflich. Zum Beispiel bietet

sich die Möglichkeit, mit dem Wanderbus

nach Hoch Imst zu fahren und von

dort aus weiter mit dem Lift (inkl.) zur

Untermarkter Alm. Retour gelangen Sie

mit der Alpenachterbahn (nicht inkl.), zu

Fuß oder mit dem Lift.

Wer im Tal bleiben möchte, startet mit

dem Bummelbär ins Gurgltal. Sie haben

die Möglichkeit, die Knappenwelt (Freilichtmuseum)

zu besuchen, in Happi’s

Hütte zu verweilen oder eine Rundfahrt

mit dem Bummelbär zu machen.

Wer mag, besucht das Fasnachtshaus in

Imst. Das Abendessen wird mit Weinbegleitung

serviert.

Pitztal

Zwischen Imst und Roppen, wo der Inn

durch eine tiefe Schlucht fließt, zweigt

das Pitztal nach Süden ab. Am Fuß des

Hochzeigers, ein bei Skifahrern und

Wanderern beliebter Berg, teilt sich das

Tal in die Pillerhöhe, die ins Kaunertal

abzweigt und das schmale, hochalpine

Innerpitztal. Fast 40 km weit läuft das

Tal strikt auf die mächtige Wildspitze

zu, mit 3.768 m Höhe der höchste Berg

Nordtirols. Mit der Hochzeiger Gondelbahn

gelangen Sie bequem auf rund

2.000 m Höhe. Lernen Sie die Zirbe,

auch liebevoll »Königin der Alpen« auf

einem rund 1 km langen Rundwanderweg

durch den ZirbenPark näher kennen.

Mit der Doppelsesselbahn geht

es weiter auf 2.370 m zur Bergstation

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen inkl. HP

• Tiroler Abend,

Musik- und Tanzabend

• Eintritt und Führung

Fasnachtsmuseum Nassereith

• begleitete Tagesfahrt

Ötztal mit Liftfahrt »Hohe Mut«

• begleitete Tagesfahrt Innsbruck

• Silvrettamaut und Eintritt

»Alpinarium«

• Berg- und Talfahrt Imster

Bergbahn

• »Bummelbärfahrt« Gurgltal

• Eintritt »Knappenwelt« und

»Fasnachtshaus«

• Berg- und Talfahrt Hochzeiger

• Benutzung der Wohlfühloase

(Sauna, Hallenbad uvm.)

Sechszeiger. Erleben Sie einen unvergleichlichen

Ausblick auf die Tiroler

Bergwelt bis hin zur Zugspitze.

8. Reisetag

Nach einer wunderbaren Reise in die

Tiroler Bergwelt treten Sie erholt die

Heimreise an.

Reisepreis (p.P.): 747,- €

EZ - Zuschlag: 105,- €

Frühbucherpreis: 725,- €

(bis zum 06.06.2021)

28 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

29



Schwedischer Inselzauber

mit großer Schärenkreuzfahrt

Besonders

12. - 19. August 2021

8 Tage | Donnerstag - Donnerstag

Lange’s Reise-Leistungen:

24.000 - so viele Inseln warten im schwedischen Schärengarten auf der Kurzseereise von Stockholm auf die

autonomen Åland-Inseln auf Sie. Ein einzigartiges Erlebnis, dass Sie in Staunen versetzen wird. Nur einige Tausend

der unzähligen Inseln sind bewohnt und in jedem Fall ein Fotomotiv wert. Ihre Reise durch Schweden führt Sie

vorbei an endlosen Wäldern, tiefblauen, kristallklaren Seen und den typischen roten Holzhäuschen. Lassen Sie sich

von der beschaulichen Atmosphäre dieser Bilderbuchlandschaft verzaubern.

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie nach Puttgarden

auf der Insel Fehmarn. Mit einem Fährschiff

der Scandlines gelangen Sie in nur

45 Min. nach Rødby in Dänemark. Sie

überqueren nun die Inseln Lolland, Falster

und Seeland und erreichen anschließend

Kopenhagen. Die Hauptstadt des

Königreichs Dänemark beeindruckt mit

zahlreichen prachtvollen Bauten, hübschen

Plätzen und unzähligen anderen

Sehenswürdigkeiten. Malmö, die drittgrößte

Stadt Schwedens, ist nur einen

Katzensprung von Kopenhagen entfernt:

Die Öresundverbindung mit der

imposanten Öresundbrücke verbindet

die beiden Metropolen. Malmö ist die

Hauptstadt der Provinz Skåne und zählt

zu den bedeutendsten Hafenstädten

Skandinaviens. Während einer Stadtführung

sehen Sie unter anderem die

gotische St.-Petri-Kirche, das prachtvolle

Rathaus aus dem 16. Jh. und die

Festungsanlage Schloss Malmöhus. Der

von Fachwerkhäusern gesäumte Lilla

Torg ist sicher der schönste Platz der

Stadt und mit seinen Cafés und Restaurants

ein beliebter Treffpunkt. Unübersehbar

ist das spektakuläre Hochhaus

»Turning Torso« - das höchste Gebäude

Nordeuropas. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen in einem Hotel

in Malmö.

2. Reisetag

Über Kristianstad geht es weiter Richtung

Küste. Das nahe gelegene Karlshamn

besitzt schöne, alte Holzhäuser

sowie ein Punschmuseum, denn in früheren

Zeiten spielte hier Schnapsbrennerei

eine bedeutende Rolle. Ebenfalls

an der Küste, verteilt auf dreißig Inseln,

liegt Karlskrona. Die Stadt ist bekannt für

den Marinehafen, der mit seinen ehemaligen,

gut erhaltenen Werften und

Verteidigungsanlagen heute zum UN-

ESCO Weltkulturerbe zählt. Auch weiter

nördlich, in Kalmar, gibt es einiges zu

entdecken. Geschichte schrieb die Stadt

im Jahr 1397, in dem Dänemark, Schweden

und Norwegen hier die Kalmarer

Union gründeten – ein gemeinsames

Königreich, das bis 1523 bestand. Nach

einer kurzweiligen Stadtführung Zimmerbezug

und gemeinsames Abendessen

in einem Hotel in Kalmar.

3. Reisetag

Auf Ihrer heutigen Etappe nach Stockholm

machen Sie einen Abstecher

nach Vimmerby, die Stadt der berühmten

Kinderbuchautorin Astrid Lindgren,

und besichtigen ihr dortiges Elternhaus.

Das bezaubernde Stockholm,

auch »Venedig des Nordens« genannt,

erwartet Sie im Anschluss. Die traditionsreiche

Stadt mit ihren engen Gassen,

Kopfsteinstraßen, den Museen und

imposanten Schlössern wird mit ihrem

einzigartigen Flair auch Sie in ihren

Bann ziehen! Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen in einem Hotel

in Stockholm.

• Währung im Urlaubsland:

Schwedische Kronen

4. Reisetag

Ein Stadtführer erwartet Sie am Vormittag,

um Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Stockholms zu zeigen –

die historische Altstadt Gamla Stan, das

Stadshuset, die Riddarholmksyrkan und

vieles mehr. Anschließend besuchen

Sie das Vasa-Museum, in dem das 1628

vor Stockholm versunkene Kriegsschiff

Vasa ausgestellt ist. Am Abend wartet

ein Erlebnis der besonderen Klasse auf

© Stena Line

Sie: eine Kurzreise von Stockholm durch

den einzigartigen Schärengarten bis

nach Mariehamn auf die autonomen

Åland-Inseln und zurück. Die Schären

sind charakteristisch für die ostskandinavischen

Küsten. Sie sind entstanden,

als sich bei der Landsenkung das Wasser

des Meeres und der Seen in die eiszeitlich

geformte Rundhöckerlandschaft ergoss.

Abendessen und Kabinenbezug

an Bord der »Cinderella Cruise«.

5. Reisetag

Das Schiff legt gegen 9.30 Uhr in Mariehamn

ab und kommt am Nachmittag

wieder im Ausgangshafen Stockholm

an. Nach der erlebnisreichen 21-stündigen

Schärenkreuzfahrt geht es über

Norrköping weiter nach Linköping.

Sehenswert sind hier vor allem die

Domkirche und das Freilichtmuseum,

dessen 90 historische Gebäude wie

eine Kleinstadt aufgebaut sind. Einen

Stopp legen Sie in einer wunderschönen

Schärenlandschaft ein, wo Zeit für

einen kleinen Spaziergang direkt am

Wasser bleibt. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen in einem Hotel

in Linköping.

6. Reisetag

Im Verlauf des Tages erwartet Sie ein

ganz besonderer Höhepunkt ihrer Reise:

Eine Schifffahrt auf dem berühmten

Göta-Kanal, der bei seiner Fertigstellung

1832 als technisches Meisterwerk

galt. Der eigentliche Göta-Kanal verläuft

von Sjörtop am Vänersee nach Mem an

der Ostsee. Er ist etwa 190 km lang und

hat 58 Schleusen. Einer der schönsten

Abschnitte des Göta-Kanals, den Sie

auch befahren werden, liegt zwischen

dem Ort Berg am See Roxen und Borensberg.

Der Kanal zeigt sich hier von

seiner schönsten Seite, mit einer idyllischen

Landschaft und hübschen Häusern

aus dem 18. und 19. Jh. Nicht weit

entfernt liegt der Vätternsee, der zweitgrößte

See des Landes. Sein Wasser ist

so klar, dass man den Grund noch in

10 m Tiefe sehen kann. Vom Städtchen

Gränna am östlichen Ufer hat man einen

schönen Blick auf die Insel Visingsö.

In Gränna wird übrigens Schwedens

berühmteste Süßigkeit hergestellt – die

rot-weißen Zuckerstangen »Polkagrisar«

sowie Schwedens angeblich bestes

Knäckebrot. Am Südende des Sees liegt

Jönköping, wo Sie in einem Hotel Ihr

Zimmer beziehen und zu Abend essen.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Fährübernachtungen in

Außenkabinen inkl. HP

• 5 Hotelübernachtungen

inkl. Halbpension

• Stadtführungen

- Malmö

- Kalmar

- Stockholm

- Göteborg

• Eintritt und Führung Elternhaus

Astrid Lindgren

• Eintritt Vasa-Museum

• Bootsfahrt Göta-Kanal

7. Reisetag

Über Borås erreichen Sie Göteborg.

Die weltoffene Stadt – übrigens die

zweitgrößte des Landes – ist bekannt

für ihren bedeutenden Hafen und

eine weltoffene, maritime Atmosphäre.

Sehenswert sind u.a. der große Platz

Gustav Adolfs Torg mit dem Rathaus

sowie das Kronhuset – Göteborgs ältestes

Haus. Dies und vieles mehr entdecken

Sie während einer zweistündigen

Stadtführung. Am späten Nachmittag

werden Sie in Göteborg am Fährhafen

erwartet. Die Fähre der Stena Line

bringt Sie über Nacht bequem nach

Kiel.

8. Reisetag

Bevor diese Reise endgültig zu Ende

geht, erfreuen Sie sich noch einmal am

leckeren skandinavischen Frühstücksbüfett.

Von Kiel aus bringt Sie unser Bus

zurück in die Heimat.

Reisepreis (p.P.): 1.029,- €

EZ - Zuschlag: 208,- €

Frühbucherpreis: 998,- €

(bis zum 17.06.2021)

30 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

31



Danzig - die goldene Stadt an der Ostsee

und das Naturparadies Masuren

Stadt und Land

30. Aug. - 07. Sept. 2021

9 Tage | Montag - Dienstag

Lange’s Reise-Leistungen:

Die verträumte und fast unberührte Seenlandschaft der Masuren im nordöstlichen Teil Polens steht im Mittelpunkt

dieser klassischen und beliebten Rundreise. Das Land kristallklarer Seen und dunkler Wälder an der Grenze zu

Litauen und zum Königsberger Gebiet ist ein wirklicher Ruhepol. Neben dieser idyllischen Landschaft erwarten Sie

mit Stettin, der Bernsteinstraße, der imposanten Kreuzritter-Marienburg und dem nostalgischen Danzig weitere

Highlights.

1. Reisetag

Anreise

Am Morgen startet Ihre Urlaubsreise in

unser Nachbarland Polen. Stärken Sie

sich beim rustikalen Busfrühstück und

knüpfen Sie erste Kontakte zu Ihren

Mitreisenden. Nach dem Bezug Ihres

Hotels (voraussichtlich »Radisson Blu«)

in Stettin werden Sie bereits von Ihrer

deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt

und auf die nächsten Tage eingestimmt.

2. Reisetag

Stettin und Danzig

Heute sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der Ostseemetropole

Stettin wie das Hafentor, die Jakobi-Kirche,

das gotische Rathaus und das

Renaissance-Schloss der Pommerschen

Fürsten. Entlang der Bernsteinstraße

fährt Sie unser Bus quer durch Pommern.

Über Köslin und Stolp erreichen

Sie die Dreistadt Danzig, wo Sie nach

dem Zimmerbezug (voraussichtlich

4-Sterne-Hotel »Focus Premium«) zum

gemeinsamen Abendessen erwartet

werden.

3. Reisetag

Dreistadt Danzig

Viele Besucher sind von der Schönheit

der Dreistadt Danzig überrascht. Es ist

eindrucksvoll, in der nostalgischen Altstadt

die Lange Gasse, das Krantor, die

riesige Marienkirche uvm. zu besichtigen.

Weitere Stationen am Nachmittag

sind die beiden anderen Ortsteile, der

Kurort Zoppot mit einer der längsten

Molen Europas und die Hafenstadt

Gdingen. Eine Besichtigung des Doms

von Oliwa rundet den Tag ab. Abendessen

und Übernachtung im Hotel vom

Vortag.

• Währung im Urlaubsland:

Polnische Zloty

4. Reisetag

Marienburg und Frauenburg

Die imposante Marienburg, eine der

größten Wehranlagen Mitteleuropas,

gegründet vom Deutschen Orden,

zieht ihre Besucher magisch an. Außerdem

besuchen Sie den Dom und das

Städtchen Frauenburg. Hier verbrachte

Nikolaus Kopernikus den größten Teil

seines Lebens und wurde auch in der

Domkathedrale bestattet. Abendessen

und Übernachtung erneut in Danzig.

6. Reisetag

Masurenrundfahrt

Masuren, das Land kristallklarer Seen,

dunkler Wälder und der kleinen beschaulichen

Dörfer – die Zeit scheint

still zu stehen. Die Rundfahrt beginnt

mit dem bekannten Ferienort Sensburg

(Mragowo) und entführt Sie dann

durch wunderschöne Baumalleen und

verträumte Wege zur Heiligen Linde, einer

bezaubernden Wallfahrtskirche. Im

Anschluss besichtigen Sie als krassen

Gegensatz die Wolfsschanze, das ehemalige

Hitler-Hauptquartier. Auf dem

Rückweg zum Hotel statten Sie dem

bekannten Ferienort Lötzen noch einen

Besuch ab.

7. Reisetag

Johannisburger Heide

Eine Landschaft mit besonderem Reiz

finden Sie im Süden der Masurischen

Seenplatte. Es reiht sich See an See, im

Mittelpunkt der Johannisburger Heide

finden sich große dunkle Wälder und

viele kleine Wasserwege. Ein Eldorado

für Paddler, Angler und Wanderer. Die

Rückfahrt führt Sie vorbei an weiten

Wiesen und kleinen vergessenen Dörfern

zurück zum Hotel.

8. Reisetag

Thorn und Posen

Mit vielen Eindrücken verlassen Sie die

Region der Masuren, es geht westwärts.

Über Allenstein und Osterode bringt Sie

unser Bus nach Thorn. Im Zentrum der

Stadt findet man eine Vielzahl an gut

erhaltenen Relikten der Backsteingotik.

Sie sehen das Rathaus sowie die Marien-

und Johanniskirche. Immer wieder

wird man an den Astronomen Nikolaus

Kopernikus erinnert, der in Thorn geboren

wurde. Am späten Nachmittag

erreichen Sie die weltbekannte Messestadt

Posen, eine dynamische Stadt mit

vielen Gesichtern. Letztes gemeinsames

Abendessen im gebuchten Hotel

(voraussichtlich 3-Sterne-Hotel »Focus«)

in Posen.

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 1 Übernachtung inkl. Halbpension

in Stettin

• 3 Übernachtungen inkl. Halbpension

in Danzig

• 3 Übernachtungen inkl. Halbpension

in Masuren

• 1 Übernachtung inkl. Halbpension

in Posen

• Deutschsprachige Reiseleitung

ab Stettin bis Posen

• Stadtbesichtigungen in Stettin,

Danzig, Gdingen, Zoppot,

Elbing, Thorn

• Besichtigung »Dom Oliwa«

• Ausflug Marienburg und

Frauenburg inkl. Eintritt und

Besichtigung

• Schifffahrt Oberlandkanal

• Masuren-Rundfahrt mit Besuch

Heilige Linde und Wolfsschanze

• Ausflug Johannisburger Heide

• Kurtaxen

5. Reisetag

Elbing und Masuren

Am heutigen Tag geht es weiter nach

Elbing. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung

steht ein weiterer Höhepunkt auf

dem Programm: die Fahrt auf dem berühmten

Oberlandkanal. Schiffe, die auf

Schienen fahren, gibt es nur in Polen.

Sie beziehen Ihr Hotel für die nächsten

drei Nächte (voraussichtlich Hotel

»Totu«) in Masuren und essen gemeinsam

zu Abend.

9. Reisetag

Heimreise

Gestärkt vom Frühstücksbüfett bringt

Sie unser Bus nach dieser facettenreichen

Urlaubsreise zurück in Ihre Heimat.

Reisepreis (p.P.): 843,- €

EZ - Zuschlag: 205,- €

Frühbucherpreis: 818,- €

(bis zum 05.07.2021)

32 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

33



Wunderschönes Cornwall und

Südengland

auf den Spuren Rosamunde Pilchers

Dauerbrenner

© Behringer Touristik

04. - 11. September 2021

8 Tage | Samstag - Samstag

© English Heritage

Lange’s Reise-Leistungen:

Malerische, kontrastreiche Küsten wechseln sich zwischen goldenen Sandstränden und schroffen Felsklippen ab

und sind seit Jahrhunderten Inspiration und Schauplatz zahlreicher Legenden und Geschichten. Die mythenreiche,

von Atlantikwellen gepeitschte Nordküste ist eher zerklüftet, während sich die Südküste von einer sanfteren und

grüneren Seite zeigt. Zudem bietet diese unberührte Region Südenglands Ihnen eine atemberaubende Landschaft.

Cornwall hat also alle Zutaten, die man für einen perfekten Urlaub braucht. Das »Sands Resort Hotel & Spa« an der

wunderschönen Nordküste Cornwalls erwartet Sie mit Blick auf den Atlantischen Ozean und die Tallandschaft von

Porth.

1. Reisetag

Am Vormittag beginnt Ihre Reise mit

der Fahrt nach Hoek van Holland, wo

das Fährschiff der Stena Line am Abend

die Anker lichtet und zur Überfahrt

nach Harwich ablegen wird. An Bord

genießen Sie ein ausgiebiges Abendessen

und träumen in Ihrer »Koje« einer

wunderschönen Reise entgegen.

2. Reisetag

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbüfett

verlassen Sie die Fähre und fahren

mit unserem Bus nach London, wo Sie

Ihr Stadtführer bereits erwartet. Sie sehen

beliebte Sehenswürdigkeiten wie

z.B. Buckingham Palace, Tower Bridge

sowie Big Ben und Houses of Parliament.

Im Anschluss haben Sie Zeit für

individuelle Entdeckungen der Weltmetropole,

bevor Sie zur Zwischenübernachtung

nach Swindon in Ihr Hotel

fahren.

3. Reisetag

Nach dem Frühstück verlassen Sie

Swindon und fahren durch den sagenumwobenen

Dartmoor Nationalpark.

Mit ein wenig Glück sehen Sie auf Ihrer

Fahrt durch die mit vielen kleinen

Flüsschen gespickte Landschaft die

halbwilden, charakterstarken Dartmoor

Ponys. Ihr Urlaubsort Newquay zählt

zu den bedeutendsten Seebädern

Großbritanniens, er besitzt ausgedehnte

Sandstrände, kleine Buchten und

schroffe Felsenklippen. Nach dem Zimmerbezug

werden Sie zum gemeinsamen

Abendessen erwartet.

4. - 6. Reisetag

St. Michael‘s Mount und Lands End

Lassen Sie sich heute durch die Heimat

von Rosamunde Pilcher führen. Am

Vormittag fahren Sie nach Marazion,

von wo Sie auf die vorgelagerte malerische

Insel St. Michael‘s Mount, ein ehemaliges

Benediktinerkloster, gelangen.

Bei Ebbe ist die Insel über einen Damm

erreichbar, bei Flut verkehren Boote.

Den Nachmittag genießen Sie am westlichsten

Punkt Englands – Lands End –

das faszinierende Schauspiel, wenn

sich die Wellen des Atlantiks an den

Felsen brechen. Nehmen Sie sich Zeit

und genießen Sie die beeindruckende

Landschaft. Rückfahrt in Ihr Hotel und

Abendessen.

Lost Gardens und Polperro

Stärken Sie sich beim englischen Frühstück,

bevor Sie heute die Lost Gardens

of Heligan besuchen. Die subtropische

Anlage quillt geradezu über

von Palmen, Bambuswäldern, riesigen

Rhododendron, Ananas- und Melonenplantagen.

1999 wurde Heligan in

Großbritannien zum Garten des Jahres

gewählt.

Am Nachmittag besuchen Sie Polperro,

das vermutlich meistfotografierte

Bilderbuch Englands. Schlendern Sie

© Behringer Touristik

durch die kleinen, verwinkelten Gassen

im Fischerdorf und entdecken hübsche

Häuser und gemütliche Pubs, bevor unser

Bus Sie zurück in Ihr Hotel bringt.

• Währung im Urlaubsland:

Britische Pfund

Tintagel Castle und Lanhydrock

House

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Fahrt

zu der spektakulären Klippenformation

Bedruthan Steps. Die Bucht ist nur bei

Ebbe zugänglich, der Wanderweg entlang

der Steilküste bietet Ihnen jedoch

einen wunderschönen Panoramablick.

Der Besuch von Tintagel Castle wird Sie

anschließend in die Zeit von König Arthur

versetzen, der einer Legende nach

hier geboren wurde. Auf Ihrer Weiterfahrt

ins Landesinnere besuchen Sie

das südlich von Bodmin gelegene historische

Lanhydrock House. Erkunden

Sie die viktorianischen Innenräume des

Herrenhauses, sie bieten einen faszinierenden

Einblick in eine vergangene

Zeit. Am Abend letztes gemeinsames

Abendessen im Hotel in Newquay.

7. Reisetag

Nachdem Sie das Hotel verlassen haben,

fahren Sie in Richtung Fährhafen

in Harwich. Unterwegs legen Sie einen

Stopp für ein letztes typisches englisches

Abendessen in Colchester ein.

© Visit Britain Andrew Pickett

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Nachtfährfahrten auf der

StenaLine in Außenkabinen

• 1 x Abendessen auf der Fähre,

2 x Frühstück auf der Fähre

• 1 x Abendessen im Raum

Harwich

• 1 Übernachtung im »Holiday

Inn Swindon« Hotel inkl. HP

• 4 Übernachtungen inkl. HP im

Hotel »Sands Resort« in

Newquay

• Stadtrundfahrt London

• 3 x ganztägige Reisebegleitung

• Eintritte:

- St. Michael´s Mount

- Lost Gardens of Heligan

- Tintagel Castle

- Lanhydrock House & Garden

Das Fährschiff wartet bereits auf Sie, um

Sie über Nacht wieder nach Hoek van

Holland zu bringen.

8. Reisetag

Nach dem Frühstück auf der Stena Line

gehen Sie in Hoek van Holland von

Bord und unser Bus bringt Sie in Ihre

Heimatorte.

Reisepreis (p.P.): 1.035,- €

EZ - Zuschlag: 215,- €

Frühbucherpreis: 1.004,- €

(bis zum 10.07.2021)

34 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

35



Rosenheim – Urlaub im

Chiemsee-Alpenland

»Rhein in Flammen«

2 Länder

1 Reise

15. - 20. September 2021

6 Tage | Mittwoch - Montag

Lange’s Reise-Leistungen:

Event-Reise

16. - 19. September 2021

4 Tage | Donnerstag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

Bayern, wo es am schönsten ist: Rosenheim ist eine weißblaue Bilderbuchstadt

- und das nicht erst seit dem Erfolg der ZDF-Serie »Rosenheim Cops«.

Die Perle im Inntal zwischen Chiemsee und Wendelstein begeistert mit

südlichem Flair und alpenländischem Charme. Im 3-Sterne Superior Hotel

»Happinger Hof« bei Familie Kupferschmied genießen Sie unbeschwerte

Urlaubstage mit erholsamen Ausflügen und Schmankerln aus der Region.

1. Reisetag

Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus

in Ihr Feriendomizil im Rosenheimer

Ortsteil Happing, Zimmerbezug und

gemeinsames Abendessen.

2. bis 5. Reisetag

Rosenheim

Heute lernen Sie Ihren Urlaubsort kennen.

Bei einem kurzweiligen Stadtrundgang

erfahren Sie Wissenswertes und

Spannendes über die Altstadt und einige

Drehorte der »Rosenheim-Cops«.

Folgen Sie der Entwicklung Rosenheims

vom mittelalterlichen Marktrecht

über die Stadterhebung bis hin zur

Neuzeit. Der Rundgang führt Sie zum

historischen Rathaus, das früher der

Bahnhof von Rosenheim war und heute

in der ZDF-Serie als Polizeipräsidium

der »Rosenheim-Cops« gilt. Am Nachmittag

kehren Sie zum Kaffeegedeck

ein, lassen Sie sich überraschen.

3-Seen-Ausflugsfahrt

Auf Ihrer heutigen Rundfahrt besuchen

Sie unter anderem den Schliersee. An

den Stränden, auf den Straßen und in

den Cafés treffen sich Urlauber, Einheimische

und Tagesausflügler aus München.

Weiter geht es an den knapp

9 km² großen Tegernsee. Rund um

den Tegernsee wohnen neben der ursprünglichen

Bevölkerung auch zahlreiche

Prominente und Vermögende,

die seine bezaubernde Lage zwischen

den Bergen ebenso wie seine Nähe

zur Millionenstadt München schätzen.

Ein Stopp am Achensee rundet den

heutigen Tagesausflug ab. Manch Einheimischer

nennt den Achensee auch

das »Tiroler Meer«. Schon Österreichs

Kaiser schätzten den kristallklaren, malerischen

See als Sommerfrische-Ort.

Wendelstein

Mit der Zahnradbahn geht es bequem

auf den 1.838 m hohen Wendelstein,

eines der schönsten Ausflugsziele zwischen

München und Salzburg. Oben

angekommen wartet Ihr ganz persönliches

Bergerlebnis: Sehenswertes wie

die Wendelsteinhöhle, eine aussichtsreiche

Wanderung oder ein kulinarisches

Verwöhnprogramm im Panoramarestaurant.

Einen Besuch wert ist

Deutschlands höchstgelegene Kirche,

die Wendelstein-Kirche. Mit der Großkabinen-Seilbahn

gelangen Sie zurück

ins Tal.

Chiemsee

Bei einem Urlaub im Chiemsee-

Alpenland darf eine Schifffahrt auf

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 5 Übernachtungen inkl.

Halbpension

• Stadtführung Rosenheim

• Auf- und Abfahrt Wendelstein

• Kaffeegedeck

• Chiemsee-Schifffahrt

• Führung Schloss Herrenchiemsee

dem »Bayerischen Meer« nicht fehlen.

Auf der Herreninsel besuchen Sie die

bekannteste Sehenswürdigkeit der

Region: das Schloss Herrenchiemsee.

König Ludwig II. hat es von 1878 bis zu

seinem Tod 1886 nach dem Vorbild von

Versailles errichten lassen. Die Prunkräume

des Schlosses besichtigen Sie

im Rahmen einer Führung. Ein Spaziergang

durch den imposanten Schlosspark

und über die parkähnlichen Inseln

ist in jeder Jahreszeit ein Genuss.

6. Reisetag

Ein erholsamer Urlaub voller wunderschöner

Eindrücke neigt sich dem Ende

zu, unser Bus bringt Sie bequem in die

Heimat.

Reisepreis (p.P.): 569,- €

EZ - Zuschlag: 65,- €

Frühbucherpreis: 552,- €

(bis zum 21.07.2021)

Rhein in Flammen - das Original in den Schwesterstädten St. Goar und St.

Goarshausen. Die Nacht der Loreley findet ihren Höhepunkt, wenn am Abend

alle Schiffe in der Mitte des Rheines vor Anker liegen und die Zuschauer

am Ufer ihre Plätze eingenommen haben. Dann beginnt das Spektakel der

pyrotechnischen Meisterleistung. Erleben Sie dieses einzigartige Ereignis

an Bord eines der Schiffe und begeben Sie sich auf eine Panorama-Fahrt

durch die romantische Kulisse des sagenumwobenen Loreleyfelsens und

der Rheinburgen Katz und Rheinfels. Ein interessantes Ausflugsprogramm

sowie der Aufenthalt im 4-Sterne-Hotel »Wyndham Garden« Lahnstein

runden diese Reise ab.

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie auf direktem Weg

in die bevölkerungsreichste Stadt Nordrhein-Westfalens,

nach Köln. Während

eines individuellen Aufenthaltes haben

Sie die Möglichkeit, den Kölner Dom zu

besichtigen, der seit 1996 zum UNES-

CO Weltkulturerbe zählt. Ebenso bietet

sich ein Bummel durch die historische

Altstadt an. Vielleicht ist Ihnen auch

nach einem typischen Kölsch?! Weiter

geht es ins Kurzentrum des Ortsteils

Oberlahnstein zum Zimmerbezug und

gemeinsamen Abendessen im »Wyndham

Garden« Hotel.

2. Reisetag

In Begleitung eines ortsansässigen Reiseleiters

erkunden Sie das Mittelrheintal

vorerst von der linken Rheinseite aus.

In Bacharach bietet sich ein Bummel

durch die historischen Gassen und lauschigen

Winkel des alten Weinhandelsplatzes

an. Weiter bringt Sie unser Bus

nach Bingen, von wo aus Sie mit der

Fähre den Rhein überqueren. Von Rüdesheim

aus geht es zum Niederwalddenkmal

mit der herausragenden Figur

Germania, die ganze 12,5 m misst. Nahe

der Loreleystadt St. Goarshausen werden

Sie von einem Winzer zur Weinprobe

erwartet, bevor es zurück zum Hotel

geht.

3. Reisetag

Nach dem Frühstück werden Sie zur

Stadtführung in der historischen Stadt

Koblenz erwartet. Koblenz ist nicht nur

eine der ältesten Städte Deutschlands,

sondern auch eine der vielseitigsten:

Kirchen, Burgen, Schlösser und historische

Stadthäuser erzählen Geschichten

aus vergangenen Zeiten, verwinkelte

Gassen und Plätze laden zum Flanieren

und Verweilen ein. Selbstverständlich

bleibt Ihnen auch in der einzigen Stadt

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 3 Übernachtungen

inkl. Frühstück

• 2x Abendessen im Hotel

• abendliche Schifffahrt zu

»Rhein in Flammen«

inkl. reservierter Sitzplätze

• Abendessen und Live-Musik

an Bord

• Stadtführung Koblenz

• Begleiteter Tagesausflug

• Weinprobe

an Rhein und Mosel Zeit für individuelle

Erkundungen. Am frühen Abend beginnt

das Highlight dieser Reise. Nach

der Einschiffung auf der MS Franconia

in St. Goar fährt der Kapitän Sie vorbei

am Loreleyfelsen bis nach Oberwesel

und nimmt anschließend Aufstellung

im Schiffskorso. An Bord erwarten Sie

das Abendessen, ein Alleinunterhalter

sowie das Feuerwerksspektakel »Rhein

in Flammen«.

4. Reisetag

Stärken Sie sich am Frühstücksbüfett,

bevor Sie unser Bus gemütlich zurück

in die Heimat bringt.

Reisepreis (p.P.): 416,- €

EZ - Zuschlag: 87,- €

Frühbucherpreis: 404,- €

(bis zum 22.07.2021)

36 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

37



Almabtrieb und

»Musikherbst am Wilden Kaiser«

9 Konzerte in

einer Reise

Ellmau am Wilden Kaiser zählt zu den landschaftlich schönsten Gegenden

Tirols. Mächtig und beeindruckend, und doch in respektvollem Abstand,

steht der »Wilde Kaiser« als romantische Naturkulisse vor dem Ort. Hier

klingt Hansi Hinterseer aus dem Nachbarort Kitzbühel besonders authentisch,

wenn er singt »Ich lieb die Schönheit meiner Berge…«. Im liebevoll

dekorierten und beheizten Festzelt sorgen ideale Bedingungen für festlich-heitere

Abende. Aber auch ohne die Musikabende wird diese Reise eine

wahre Wohltat. Familie Oberleitner freut sich, Sie im 4-Sterne-Hotel »Blattlhof«

im Nachbarort Going begrüßen und verwöhnen zu dürfen.

1. Reisetag

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise

in Richtung Tirol. Während des rustikalen

Busfrühstücks können Sie erste

Kontakte zu Ihren Mitreisenden knüpfen.

Nach dem Zimmerbezug im »Hotel

Blattlhof« werden Sie von der Wirtsfamilie

Oberleitner herzlich begrüßt.

28. Sept. - 04. Okt. 2021

7 Tage | Dienstag - Montag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 6 Übernachtungen inkl.

Halbpension

• Schifffahrt auf dem Achensee

• Fahrt mit der Bergbahn

• Käseverkostung

• Eintritt »Almabtrieb« und

»Bauernmarkt«

• 1x Mittagessen

• 1x Kaffeegedeck

• 4 Eintritte ins Festzelt mit reservierten

Sitzplätzen

• Eintritt

»Swarovski Kristallwelten«

Auch ohne

Musikabende

buchbar!

2. - 6. Reisetag

Achensee

Nach dem ausgiebigen Frühstücksbüfett

beginnt Ihre heutige Busfahrt

durch das Inntal. In Höhe des Abzweigs

zum Zillertal fahren Sie bergauf zum auf

1.380 m gelegenen größten See Tirols,

dem Achensee. Genießen Sie die grandiose

Aussicht während einer Schifffahrt

auf dem »Fjord Tirols«. Durch die

windgünstige Lage ist die Wahrscheinlichkeit

groß, am Himmel den einen

oder anderen Gleitschirmflieger zu entdecken.

Frühschoppen

Heute geht es hoch hinaus - vom Hartkaiser

genießen Sie herrliche Ausblicke

auf die umliegende Bergwelt. Zum

Frühschoppen auf rund 1.550 m erklingt

zünftige Musik, der Almweg lädt

zum gemütlichen Spaziergang ein. Am

Nachmittag steht eine Käsereiführung

mit anschließender Verkostung auf

dem Programm.

Almabtrieb Zillertal

Ein umfangreiches Festprogramm

mit Kulinarik, traditioneller Musik und

Standln, bei denen heimische Produkte

angeboten werden, erwartet Sie beim

heutigen »Huamfohra«, dem Almabtrieb

in Mayrhofen. Zurück in Ellmau erwartet

Sie ein Erlebnis für die Sinne: der

traditionelle Bauernmarkt mit Spezialitäten

aus der Region. An zahlreichen

Ständen werden Käse, Bauernbrot, originalgebrannter

Tiroler Schnaps und

Bauernspeck angeboten.

Rundfahrt Kaisergebirge

Genießen Sie am heutigen Tag eine

Rundfahrt um den Wilden Kaiser. Die

mystische Aura des Kaiser-Massivs ließ

viele Sagen entstehen, die sich etwa

um die Entstehung besonderer Felsformationen

ranken. So soll Kaiser Karl der

Abendprogramme im Festzelt des Alpenländischen Musikherbstes

Mittwoch: Der Traditionsabend

Beim Traditionsabend erwartet Sie viel Abwechslung mit Einmarsch der Bundesmusikkapelle

Ellmau, traditionellen Tiroler Tänzen, originellen Musik- und

Gesangseinlagen sowie die Begrüßung durch den Ellmauer Bürgermeister

mit Fassanstich. Die »Ursprung Buam« sorgen zusätzlich für Stimmung - freuen

Sie sich auf einen grandiosen Auftaktabend!

Donnerstag: Der Stimmungsabend

Ein Abend, welcher der ausgelassenen Stimmung gewidmet ist, darf beim

Musikherbst am Wilden Kaiser nicht fehlen. Der heutige Abend hält, was er

verspricht: ein unterhaltsames Programm mit Top-Künstlern, darunter Melissa

Naschenweng, Andy Borg und Howard Carpendale.

Freitag: Der Schlagerabend

Großartige und hochkarätige Schlagerstarts machen den heutigen Abend zu

einem unvergesslichen Erlebnis! Feiern Sie mit Marc Pircher, Oesch’s die Dritten

und Hansi Hinterseer.

Samstag: Der Starabend

Auf dem Starabend sorgen Francine Jordi, das Duo Fantasy und Nik P. für

einen fulminanten Abschluss des Musikherbstes am Wilden Kaiser.

(Änderungen im Programmablauf vorbehalten.)

Große im Tode da oben ruhen und tatsächlich

kann man von Südosten her in

der Gipfellinie das Profil einer liegenden

Gestalt erkennen. Zur Mittagszeit kehren

Sie in einer Alm ein.

Swarovski Kristallwelten

Nach dem Frühstück vom Büfett bringt

Sie unser Bus nach Wattens. Die dortigen

»Swarovski Kristallwelten« wurden

im Jahr 1995 anlässlich des hundertjährigen

Firmenjubiläums eröffnet. Der

Multimediakünstler André Heller entwarf

damit einen einzigartigen Ort der

Fantasie. Bis heute hat diese beliebte

Sehenswürdigkeit als Ausflugsziel in

Tirol mehr als 15 Millionen Besuchern

aus aller Welt Momente des Staunens

beschert. Am Nachmittag werden Sie

bei Familie Oberleitner im Hotel zum

Kaffeegedeck erwartet.

7. Reisetag

Gestärkt vom Frühstücksbüfett bringt

Sie unser Bus nach dieser musikreichen

Urlaubsreise zurück in Ihre Heimat.

Reisepreis (p.P.): 839,- €

EZ - Zuschlag: 90,- €

Frühbucherpreis: 814,- €

(bis zum 03.08.2021)

© Archiv TVB Mayrhofen Norbert Freudenthaler

38 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

39



Traubenfest Meran und

Bernina-Express

Saisonabschlussfahrt

Neuauflage

16. - 24. Oktober 2021

9 Tage | Samstag - Sonntag

05. - 07. November 2021

3 Tage | Freitag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

Lange’s Reise-Leistungen:

Am Oberlauf des Tiroler Inns bilden die Orte Ried, Prutz, Fendels, Tösens und Faggen die Ferienregion Tiroler

Oberland. Umrahmt von den mächtigen Bergen der Samnaungruppe und der Ötztaler Alpen eröffnet sich hier dem

Gast eine Welt der Vielfalt. Im 4-Sterne Superior »Gartenhotel Linde« in Ried ist Familie Rietzler gern Ihr Gastgeber

für diese Urlaubsreise.

1. Reisetag

Abfahrt in Schneverdingen am frühen

Morgen, über die Autobahn starten Sie

in Richtung Süden. Unterwegs laden

wir Sie zu unserem rustikalen Busfrühstück

ein. Ankunft im Hotel am Abend.

Nach der Zimmerverteilung und anschließendem

Abendessen werden wir

von der Wirtsfamilie begrüßt.

2. - 8. Reisetag

Urlaubsort

Nach dem ausgiebigen Frühstück vom

Buffet lernen Sie Ihren Urlaubsort Ried

bei einem Ortsrundgang kennen. Der

restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Entspannen Sie im großzügigen

Wellness- und SPA-Bereich des Hotels

oder erkunden Sie auf eigene Faust

die Umgebung. Am Abend gemeinsames

Abendessen im Hotel.

Traubenfest Meran

Seit 1886 wird am dritten Wochenende

im Oktober auf den Straßen und Plätzen

Merans das Meraner Traubenfest

gefeiert, das damit auch das älteste Erntedankfest

Südtirols ist. Drei Tage lang

steht Meran im Zeichen von Brauchtum,

Musik und traditionellen Gerichten. Traditioneller

Höhepunkt des Festes ist der

sonntägige Umzug von geschmückten

Festwagen durch die Gassen der Stadt.

Der farbenprächtige Festumzug führt

vom Vinschger Tor durch die Altstadt

und die Kurpromenade und wird von

Musikkapellen, Volkstanzgruppen, Fanfaren-

und Spielmannszügen sowie

Trachtengilden aus Südtirol, Deutschland,

der Schweiz und dem Trentino begleitet.

Am Traubenfest - Marktl auf der

Kurpromenade finden sich Gastronomiestände

und regionale Erzeugnisse.

Kaunertaler Gletscher

Die heutige Fahrt bringt Sie in Begleitung

eines Reiseleiters zum jüngsten

Gletscher Tirols. Über Prutz erreichen

Sie das romantische Kaunertal. Sie fahren

bis zum Ende des Tales, vorbei am

herrlichen Stausee (größter Stausee

Westösterreichs) hinauf auf eine Höhe

von 2.750 m. Sie werden fasziniert sein

von dieser imposanten Gletscherwelt.

Innsbruck

Sie starten nach dem ausgiebigen Frühstück

vom Büfett in die Tiroler Landeshauptstadt

Innsbruck. Hier bleibt Ihnen

ausreichend Zeit für einen Spaziergang

durch den Innsbrucker Hofgarten und

zur Besichtigung des Goldenen Dachl.

Zahlreiche Cafés laden zum Verweilen

ein.

Silvretta

In Begleitung eines Reiseleiters erkunden

Sie heute eine der schönsten und

beliebtesten Panoramastraßen der

Alpen. Die Silvretta-Hochalpenstraße

führt 22,3 km von Partenen im Montafon

(1.051 m) in 34 Kehren über die auf

2.032 m hoch gelegene Bielerhöhe bis

nach Galtür (1.584 m) im Paznauntal.

Am Silvrettasee legen Sie eine ausgiebige

Pause ein.

Serfaus-Fiss-Ladis

Versteckt in den Tiroler Bergen liegt

das Hochplateau Serfaus - Fiss - Ladis.

Vom Parkplatz aus gelangen Sie mit der

höchstgelegenen auf Luftkissen schwebenden

U-Bahn der Welt bequem ans

westliche Ende des Dorfes Serfaus, von

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 8 Übernachtungen inkl. Halbpension

im 4-Sterne Superior

»Gartenhotel Linde« in Ried

• Ortstaxe

• Eintritt Traubenfest Meran

• 3x ganztägige Reiseleitung

• Maut Kaunertal und Silvretta

• Fahrt mit dem Bernina-Express

wo aus Sie gemütlich die rund 1,5 km

zurück zum Bus spazieren können.

Bernina-Express

Heute steht ein weiteres Highlight auf

dem Programm: Mit dem Bernina-Express

von den Gletschern bis zu den

Palmen. Über das Engadin gelangen

Sie nach Pontresina. Von hier aus fahren

Sie mit dem Panorama-Zug über den

Bernina-Pass nach Tirano in Italien. Hier

erwartet Sie bereits unser Bus zur Rückfahrt

über den Bernina-Pass und das

Engadin zurück nach Ried.

9. Reisetag

Gestärkt treten Sie nach dem letzten

Frühstücksbüfett die Heimreise in die

Ausgangsorte an.

Reisepreis (p.P.): 874,- €

EZ - Zuschlag: 64,- €

Frühbucherpreis: 848,- €

(bis zum 21.08.2021)

Auch in diesem Jahr möchten wir

Sie zum Ausklang der Saison 2021

mit unserer Saisonabschlussfahrt

überraschen!

Dauerbrenner

Für diese Tour gilt wieder die

Devise:

Neugierig sein ist in Ordnung, spekulieren

können Sie auch - aber verraten

werden wir nix.

Eines ist jedoch garantiert:

Wir haben erneut ein abwechslungsreiches

Programm mit interessantem

Reiseverlauf und Unterhaltung für Sie

zusammengestellt!

• Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Frühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen inkl.

Halbpension

• Interessante Tagesausflüge

• Abendprogramm

Anmeldung

ab dem: 03. Mai 2021

Reisepreis (p.P.): 249,- €

EZ - Zuschlag: 40,- €

40 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

41



Reisebedingungen der Kurt Lange-Reisen Inh. Sven Lange e. K. für Buchungen ab dem 01.12.2020

Sehr geehrte Kunden,

die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und der

Firma Kurt Lange-Reisen, nachstehend »Lange-Reisen« abgekürzt, im Buchungsfall zustande kommenden

Pauschalreisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a - y BGB (Bürgerliches

Gesetzbuch) und der Artikel 250 und 252 des EGBGB (Einführungsgesetz zum BGB) und füllen diese aus.

Bitte lesen Sie diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

1. Abschluss des Pauschalreisevertrages, Verpflichtungen des Kunden

1.1. Für alle Buchungswege gilt:

a) Grundlage des Angebots von Lange-Reisen und der Buchung des Kunden sind die Reiseausschreibung

und die ergänzenden Informationen von Lange-Reisen für die jeweilige Reise, soweit diese dem

Kunden bei der Buchung vorliegen.

b) Weicht der Inhalt der Reisebestätigung von Lange-Reisen vom Inhalt der Buchung ab, so liegt ein

neues Angebot von Lange-Reisen vor, an das Lange-Reisen für die Dauer von 14 Tagen gebunden

ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, soweit Lange-Reisen

bezüglich des neuen Angebots auf die Änderung hingewiesen und seine vorvertraglichen Informationspflichten

erfüllt hat und der Kunde innerhalb der Bindungsfrist Lange-Reisen die Annahme durch

ausdrückliche Erklärung oder Anzahlung erklärt.

c) Die von Lange-Reisen gegebenen vorvertraglichen Informationen über wesentliche Eigenschaften

der Reiseleistungen, den Reisepreis und alle zusätzlichen Kosten, die Zahlungsmodalitäten, die Mindestteilnehmerzahl

und die Stornopauschalen (gem. Artikel 250 § 3 Nummer 1, 3 bis 5 und 7 EGBGB)

werden nur dann nicht Bestandteil des Pauschalreisevertrages, sofern dies zwischen den Parteien

ausdrücklich vereinbart ist.

d) Der Kunde haftet für alle vertraglichen Verpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung

vornimmt, wie für seine eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch ausdrückliche

und gesonderte Erklärung übernommen hat.

1.2. Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-Mail, per SMS oder per Telefax erfolgt, gilt:

a) Solche Buchungen (außer mündliche und telefonische) sollen mit dem Buchungsformular von

Lange-Reisen erfolgen (bei E-Mails durch Übermittlung des ausgefüllten und unterzeichneten Buchungsformulars

als Anhang). Mit der Buchung bietet der Kunde Lange-Reisen den Abschluss des

Pauschalreisevertrages verbindlich an. An die Buchung ist der Kunde 8 Werktage gebunden.

b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung (Annahmeerklärung) durch Lange-Reisen

zustande. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird Lange-Reisen dem Kunden eine den

gesetzlichen Vorgaben zu deren Inhalt entsprechende Reisebestätigung in Textform übermitteln,

sofern der Reisende nicht Anspruch auf eine Reisebestätigung in Papierform nach Art. 250 § 6 Abs. (1)

Satz 2 EGBGB hat, weil der Vertragsschluss in gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit beider Parteien

oder außerhalb von Geschäftsräumen erfolgte.

1.3. Bei Buchungen im elektronischen Geschäftsverkehr (z.B. Internet, App, Telemedien) gilt für den Vertragsabschluss:

a) Dem Kunden wird der Ablauf der elektronischen Buchung in der entsprechenden Anwendung von

Lange-Reisen erläutert.

b) Dem Kunden steht zur Korrektur seiner Eingaben, zur Löschung oder zum Zurücksetzen des gesamten

Buchungsformulars eine entsprechende Korrekturmöglichkeit zur Verfügung, deren Nutzung

erläutert wird.

c) Die zur Durchführung der Onlinebuchung angebotenen Vertragssprachen sind angegeben. Rechtlich

maßgeblich ist ausschließlich die deutsche Sprache.

d) Soweit der Vertragstext von Lange-Reisen im Onlinebuchungssystem gespeichert wird, wird der

Kunde darüber und über die Möglichkeit zum späteren Abruf des Vertragstextes unterrichtet.

e) Mit Betätigung des Buttons (der Schaltfläche) »zahlungspflichtig buchen« bietet der Kunde Lange-Reisen

den Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an. An dieses Vertragsangebot ist der

Kunde 8 Werktage ab Absendung der elektronischen Erklärung gebunden.

f) Dem Kunden wird der Eingang seiner Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigt.

g) Die Übermittlung der Buchung durch Betätigung des Buttons »zahlungspflichtig buchen« begründet

keinen Anspruch des Kunden auf das Zustandekommen eines Pauschalreisevertrages entsprechend

seiner Buchungsangaben. Lange-Reisen ist vielmehr frei in der Entscheidung, das Vertragsangebot

des Kunden anzunehmen oder nicht.

h) Der Vertrag kommt durch den Zugang der Reisebestätigung von Lange-Reisen beim Kunden zu

Stande.

i) Erfolgt die Reisebestätigung sofort nach Vornahme der Buchung des Kunden durch Betätigung des

Buttons »zahlungspflichtig buchen« durch entsprechende unmittelbare Darstellung der Reisebestätigung

am Bildschirm (Buchung in Echtzeit), so kommt der Pauschalreisevertrag mit Zugang und Darstellung

dieser Reisebestätigung beim Kunden am Bildschirm zu Stande, ohne dass es einer Zwischenmitteilung

über den Eingang seiner Buchung nach f) bedarf, soweit dem Kunden die Möglichkeit zur

Speicherung auf einem dauerhaften Datenträger und zum Ausdruck der Reisebestätigung angeboten

wird. Die Verbindlichkeit des Pauschalreisevertrages ist jedoch nicht davon abhängig, dass der Kunde

diese Möglichkeiten zur Speicherung oder zum Ausdruck tatsächlich nutzt. Lange-Reisen wird dem

Kunden zusätzlich eine Ausfertigung der Reisebestätigung in Textform übermitteln.

1.4. Lange-Reisen weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§§ 312 Abs. 7, 312g Abs. 2 Satz

1 Nr. 9 BGB) bei Pauschalreiseverträgen nach § 651a und § 651c BGB, die im Fernabsatz (Briefe, Kataloge,

Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk,

Telemedien und Onlinedienste) abgeschlossen wurden, kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich

die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte, insbesondere das Rücktrittsrecht gemäß § 651h BGB

(siehe hierzu auch Ziff. 5). Ein Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Vertrag über Reiseleistungen nach

§ 651a BGB außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen,

auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende Bestellung des Verbrauchers

geführt worden; im letztgenannten Fall besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht.

2. Bezahlung

2.1. Lange-Reisen und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Pauschalreise

nur fordern oder annehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und

dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer,

verständlicher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung

des Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises zur Zahlung fällig.

Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die

Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 7 genannten Grund abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer 21

Tage als vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.

2.2. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten,

obwohl Lange-Reisen zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen

bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches oder

vertragliches Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht des Reisenden besteht, und hat der Reisende

den Zahlungsverzug zu vertreten, so ist Lange-Reisen berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung und

nach Ablauf der Frist vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Reisenden mit Rücktrittskosten

gemäß Ziffer 5 zu belasten.

3. Änderungen von Vertragsinhalten vor Reisebeginn, die nicht den Reisepreis betreffen

3.1. Abweichungen wesentlicher Eigenschaften von Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des

Pauschalreisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von Lange-Reisen nicht wider

Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind Lange-Reisen vor Reisebeginn gestattet, soweit die Abweichungen

unerheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

3.2. Lange-Reisen ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis von

dem Änderungsgrund auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. auch durch Email, SMS oder Sprachnachricht)

klar, verständlich und in hervorgehobener Weise zu informieren.

3.3. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Eigenschaft einer Reiseleistung oder der Abweichung

von besonderen Vorgaben des Kunden, die Inhalt des Pauschalreisevertrags geworden sind, ist

der Kunde berechtigt, innerhalb einer von Lange-Reisen gleichzeitig mit Mitteilung der Änderung gesetzten

angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag

zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von Lange-Reisen gesetzten Frist ausdrücklich

gegenüber diesem den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag, gilt die Änderung als angenommen.

3.4. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit

Mängeln behaftet sind. Hatte Lange-Reisen für die Durchführung der geänderten Reise bzw. einer eventuell

angebotenen Ersatzreise bei gleichwertiger Beschaffenheit zum gleichen Preis geringere Kosten, ist

dem Kunden der Differenzbetrag entsprechend § 651m Abs. 2 BGB zu erstatten

4. Preiserhöhung; Preissenkung

4.1. Lange-Reisen behält sich nach Maßgabe der § 651f, 651g BGB und der nachfolgenden Regelungen vor,

den im Pauschalreisevertrag vereinbarten Reisepreis zu erhöhen, soweit

a) eine Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen aufgrund höherer Kosten für Treibstoff

oder andere Energieträger,

b) eine Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben für vereinbarte Reiseleistungen, wie Touristenabgaben,

Hafen- oder Flughafengebühren, oder

c) eine Änderung der für die betreffende Pauschalreise geltenden Wechselkurse sich unmittelbar auf

den Reisepreis auswirkt.

4.2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern Lange-Reisen den Reisenden in Textform klar

und verständlich über die Preiserhöhung und deren Gründe unterrichtet und hierbei die Berechnung der

Preiserhöhung mitteilt.

4.3. Die Preiserhöhung berechnet sich wie folgt:

a) Bei Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen nach 4.1a) kann Lange-Reisen den Reisepreis

nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen:

- Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann Lange-Reisen vom Kunden den Erhöhungsbetrag

verlangen.

- Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen

Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels

geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz kann Lange-Reisen vom Kunden

verlangen.

b) Bei Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben gem. 4.1b) kann der Reisepreis um den entsprechenden,

anteiligen Betrag heraufgesetzt werden.

c) Bei Erhöhung der Wechselkurse gem. 4.1c) kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in

dem sich die Reise dadurch für Lange-Reisen verteuert hat

4.4. Lange-Reisen ist verpflichtet, dem Kunden/Reisenden auf sein Verlangen hin eine Senkung des Reisepreises

einzuräumen, wenn und soweit sich die in 4.1 a) -c) genannten Preise, Abgaben oder Wechselkurse

nach Vertragsschluss und vor Reisebeginn geändert haben und dies zu niedrigeren Kosten für Lange-Reisen

führt. Hat der Kunde/Reisende mehr als den hiernach geschuldeten Betrag gezahlt, ist der Mehrbetrag

von Lange-Reisen zu erstatten. Lange-Reisen darf jedoch von dem zu erstattenden Mehrbetrag die

Lange-Reisen tatsächlich entstandenen Verwaltungsausgaben abziehen. Lange-Reisen hat dem Kunden /

Reisenden auf dessen Verlangen nachzuweisen, in welcher Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind.

4.5. Preiserhöhungen sind nur bis zum 20. Tag vor Reisebeginn eingehend beim Kunden zulässig.

4.6. Bei Preiserhöhungen von mehr als 8 % ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von Lange-Reisen

gleichzeitig mit Mitteilung der Preiserhöhung gesetzten angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen

oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht innerhalb

der von Lange-Reisen gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag,

gilt die Änderung als angenommen.

5. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn/Stornokosten

5.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist

gegenüber Lange-Reisen unter der vorstehend/nachfolgend angegebenen Anschrift zu erklären, falls die

Reise über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden.

Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt in Textform zu erklären.

5.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert Lange-Reisen den

Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann Lange-Reisen eine angemessene Entschädigung verlangen,

soweit der Rücktritt nicht von Lange-Reisen zu vertreten ist. Lange-Reisen kann keine Entschädigung

verlangen, soweit am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche

Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen

an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen; Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich,

wenn sie nicht der Kontrolle der Partei unterliegen, die sich hierauf beruft und sich ihre Folgen auch dann

nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären.

Lange-Reisen hat die nachfolgenden Entschädigungspauschalen unter Berücksichtigung des Zeitraums

zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn sowie unter Berücksichtigung der erwarteten

Ersparnis von Aufwendungen und des erwarteten Erwerbs durch anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen

festgelegt. Unter Beachtung des Zeitpunkts des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden

bei Lange-Reisen wird die pauschale Entschädigung wie folgt mit der jeweiligen Stornostaffel berechnet.

Anwendbare Stornostaffel gemäß Reiseausschreibung / Entschädigung in % des Reisepreises

Zugang vor Reisebeginn Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen

• bis 45. Tag 10 % 25 % 40 %

• 44.-22. Tag 25 % 40 % 50 %

• 21.-15. Tag 40 % 60 % 60 %

• 14.-2. Tag 70 % 80 % 80 %

• 1. Tag und Nichtanreise 90 % 90 % 90 %

5.3. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, Lange-Reisen nachzuweisen, dass Lange-Reisen

überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von Lange-Reisen geforderte

Entschädigungspauschale.

5.4. Lange-Reisen behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung

zu fordern, soweit Lange-Reisen nachweist, dass Lange-Reisen wesentlich höhere Aufwendungen

als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. In diesem Fall ist Lange-Reisen verpflichtet, die

geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen

Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

5.5. Ist Lange-Reisen infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet, hat Lange-Reisen

unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rücktrittserklärung,

zu leisten.

5.6. Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651 e BGB von Lange-Reisen durch Mitteilung auf einem

dauerhaften Datenträger zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem

Pauschalreisevertrag eintritt, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. Eine solche Erklärung

ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn sie Lange-Reisen 7 Tage vor Reisebeginn zugeht.

5.7. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der

Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen.

6. Umbuchungen

6.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des

Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Verpflegungsart, der Beförderungsart oder sonstiger

Leistungen (Umbuchung) besteht nicht. Dies gilt nicht, wenn die Umbuchung erforderlich ist, weil

Lange-Reisen keine, unzureichende oder falsche vorvertragliche Informationen gemäß Art. 250 § 3 EGBGB

gegenüber dem Reisenden gegeben hat; in diesem Fall ist die Umbuchung kostenlos möglich. Wird in den

übrigen Fällen auf Wunsch des Kunden dennoch eine Umbuchung vorgenommen, kann Lange-Reisen

bei Einhaltung der nachstehenden Fristen ein Umbuchungsentgelt vom Kunden pro von der Umbuchung

betroffenen Reisenden erheben. Soweit vor der Zusage der Umbuchung nichts anderes im Einzelfall vereinbart

ist, beträgt das Umbuchungsentgelt jeweils bis zu dem Zeitpunkt des Beginns der zweiten Stornostaffel

der jeweiligen Reiseart gemäß vorstehender Regelung in Ziffer 5 € 15,- pro betroffenen Reisenden.

6.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die nach Ablauf der Fristen erfolgen, können, sofern ihre Durchführung

überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Pauschalreisevertrag gemäß Ziffer 5 zu den Bedingungen

und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen,

die nur geringfügige Kosten verursachen.

7. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

7.1. Lange-Reisen kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen

zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von

Lange-Reisen beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein.

b) Lange-Reisen hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung

anzugeben.

c) Lange-Reisen ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären,

wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt

wird.

d) Ein Rücktritt von Lange-Reisen später als 4 Wochen vor Reisebeginn ist unzulässig.

7.2. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete

Zahlungen unverzüglich zurück, Ziffer 5.5. gilt entsprechend.

8. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

8.1. Lange-Reisen kann den Pauschalreisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Reisende

ungeachtet einer Abmahnung von Lange-Reisen nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig

verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Dies gilt nicht, soweit

das vertragswidrige Verhalten ursächlich auf einer Verletzung von Informationspflichten von Lange-Reisen

beruht.

8.2. Kündigt Lange-Reisen, so behält Lange-Reisen den Anspruch auf den Reisepreis; Lange-Reisen muss

sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die Lange-Reisen

aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt,

einschließlich der von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge.

9. Obliegenheiten des Kunden/Reisenden

9.1. Reiseunterlagen

Der Kunde hat Lange-Reisen oder seinen Reisevermittler, über den der Kunde die Pauschalreise gebucht

hat, zu informieren, wenn der Kunde die notwendigen Reiseunterlagen (z.B. Flugschein, Hotelgutschein)

nicht innerhalb der von Lange-Reisen mitgeteilten Frist erhält.

9.2. Mängelanzeige / Abhilfeverlangen

a) Wird die Reise nicht frei von Reisemängeln erbracht, so kann der Reisende Abhilfe verlangen.

b) Soweit Lange-Reisen infolge einer schuldhaften Unterlassung der Mängelanzeige nicht Abhilfe

schaffen konnte, kann der Reisende weder Minderungsansprüche nach § 651m BGB noch Schadensersatzansprüche

nach § 651n BGB geltend machen.

c) Der Reisende ist verpflichtet, seine Mängelanzeige unverzüglich dem Vertreter von Lange-Reisen

vor Ort zur Kenntnis zu geben. Der Busfahrer ist ohne ausdrückliche Erklärung von Lange-Reisen nicht

Vertreter von Lange-Reisen. Ist ein Vertreter von Lange-Reisen vor Ort nicht vorhanden und vertraglich

nicht geschuldet, sind etwaige Reisemängel an Lange-Reisen unter der mitgeteilten Kontaktstelle

von Lange-Reisen zur Kenntnis zu bringen; über die Erreichbarkeit des Vertreters von Lange-Reisen

bzw. seiner Kontaktstelle vor Ort wird in der Reisebestätigung unterrichtet. Der Reisende kann jedoch

die Mängelanzeige auch seinem Reisevermittler, über den er die Pauschalreise gebucht hat, zur

Kenntnis bringen.

d) Der Vertreter von Lange-Reisen ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Er ist

jedoch nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen.

9.3. Fristsetzung vor Kündigung

Will der Kunde/Reisende den Pauschalreisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 651i Abs. (2) BGB

bezeichneten Art, sofern er erheblich ist, nach § 651l BGB kündigen, hat der Kunde Lange-Reisen zuvor eine

angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Abhilfe von Lange-Reisen

verweigert wird oder wenn die sofortige Abhilfe notwendig ist.

9.4. Gepäckbeschädigung und Gepäckverspätung bei Flugreisen; besondere Regeln & Fristen zum Abhilfeverlangen

a) Der Reisende wird darauf hingewiesen, dass Gepäckverlust, -beschädigung und –verspätung im

Zusammenhang mit Flugreisen nach den luftverkehrsrechtlichen Bestimmungen vom Reisenden

unverzüglich vor Ort mittels Schadensanzeige (»P.I.R.«) der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen

sind. Fluggesellschaften und Lange-Reisen können die Erstattungen aufgrund internationaler Übereinkünfte

ablehnen, wenn die Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige ist

bei Gepäckbeschädigung binnen 7 Tagen, bei Verspätung innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung,

zu erstatten.

b) Zusätzlich ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck unverzüglich

Lange-Reisen, seinem Vertreter bzw. seiner Kontaktstelle oder dem Reisevermittler anzuzeigen. Dies

entbindet den Reisenden nicht davon, die Schadenanzeige an die Fluggesellschaft gemäß Buchst. a)

innerhalb der vorstehenden Fristen zu erstatten.

10. Beschränkung der Haftung

10.1. Die vertragliche Haftung von Lange-Reisen für Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens,

des Körpers oder der Gesundheit resultieren und nicht schuldhaft herbeigeführt wurden, ist auf den dreifachen

Reisepreis beschränkt. Möglicherweise darüberhinausgehende Ansprüche nach dem Montrealer

Übereinkommen bzw. dem Luftverkehrsgesetz bleiben von dieser Haftungsbeschränkung unberührt.

10.2. Lange-Reisen haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang

mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. vermittelte Ausflüge, Sportveranstaltungen,

Theaterbesuche, Ausstellungen), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der

Reisebestätigung ausdrücklich und unter Angabe der Identität und Anschrift des vermittelten Vertragspartners

als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet wurden, dass sie für den Reisenden erkennbar

nicht Bestandteil der Pauschalreise von Lange-Reisen sind und getrennt ausgewählt wurden. Die §§ 651b,

651c, 651w und 651y BGB bleiben hierdurch unberührt. Lange-Reisen haftet jedoch, wenn und soweit für

einen Schaden des Reisenden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten von

Lange-Reisen ursächlich geworden ist.

11. Geltendmachung von Ansprüchen, Adressat

Ansprüche nach den § 651i Abs. (3) Nr. 2, 4-7 BGB hat der Kunde/Reisende gegenüber Lange-Reisen

geltend zu machen. Die Geltendmachung kann auch über den Reisevermittler erfolgen, wenn die Pauschalreise

über diesen Reisevermittler gebucht war. Die in § 651 i Abs. (3) BGB aufgeführten vertraglichen

Ansprüche verjähren in zwei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag

nach enden sollte. Eine Geltendmachung in Textform wird empfohlen.

12. Information zur Identität ausführender Luftfahrtunternehmen

12.1. Lange-Reisen informiert den Kunden bei Buchung entsprechend der EU-Verordnung zur Unterrichtung

von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder spätestens bei

der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher im Rahmen

der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

12.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en) noch nicht fest, so ist Lange-Reisen

verpflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich

den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald Lange-Reisen weiß, welche Fluggesellschaft den Flug

durchführt, wird Lange-Reisen den Kunden informieren.

12.3. Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft genannte Fluggesellschaft, wird Lange-Reisen

den Kunden unverzüglich und so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den

Wechsel informieren.

12.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte »Black List« (Fluggesellschaften, denen die Nutzung

des Luftraumes über den Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf den Internet-Seiten von Lange-Reisen oder

direkt über http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/index_de.htm abrufbar und in den

Geschäftsräumen von Lange-Reisen einzusehen.

13. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

13.1. Lange-Reisen wird den Kunden/Reisenden über allgemeine Pass- und Visaerfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche

Formalitäten des Bestimmungslandes einschließlich der ungefähren Fristen für die

Erlangung von gegebenenfalls notwendigen Visa vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen

vor Reiseantritt unterrichten.

13.2. Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der behördlich notwendigen Reisedokumente,

eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften.

Nachteile, die aus der Nichtbeachtung dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten,

gehen zu Lasten des Kunden/Reisenden. Dies gilt nicht, wenn Lange-Reisen nicht, unzureichend oder

falsch informiert hat.

13.3. Lange-Reisen haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die

jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Kunde Lange-Reisen mit der Besorgung beauftragt hat, es

sei denn, dass Lange-Reisen eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat.

14. Besondere Regelungen im Zusammenhang mit Pandemien (insbesondere dem Corona-Virus)

14.1. Die Parteien sind sich einig, dass die vereinbarten Reiseleistungen durch die jeweiligen Leistungserbringer

stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden behördlichen

Vorgaben und Auflagen erbracht werden.

14.2. Der Reisende erklärt sich einverstanden, angemessene Nutzungsregelungen oder -beschränkungen

der Leistungserbringer bei der Inanspruchnahme von Reiseleistungen zu beachten und im Falle von auftretenden

typischen Krankheitssymptomen die Reiseleitung und den Leistungsträger unverzüglich zu verständigen.

Der Fahrer des Buses ist nicht Vertreter von Lange-Reisen zur Entgegennahme von Meldungen

und Reklamationen.

15. Alternative Streitbeilegung; Rechtswahl und Gerichtsstand

15.1. Lange-Reisen weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung darauf hin, dass Lange-Reisen

nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. Lange-Reisen weist für alle Reiseverträge,

die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, auf die europäische Online-Streitbeilegungs-

Plattform http://ec.europa.eu/consumers/odr/ hin.

15.2. Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder

Schweizer Staatsbürger sind, wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden/

Reisenden und Lange-Reisen die ausschließliche Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Kunden/Reisende

können Lange-Reisen ausschließlich an deren Sitz verklagen.

15.3. Für Klagen von Lange-Reisen gegen Kunden, bzw. Vertragspartner des Pauschalreisevertrages,

die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren

Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher

Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von Lange-Reisen

vereinbart.

-----------------------------------------------------------------------------------------

© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt; Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer

e. V. und Noll & Hütten Rechtsanwälte, Stuttgart | München, 2017-2020

-----------------------------------------------------------------------------------------

Reiseveranstalter ist:

Firma: Kurt Lange-Reisen

Inh. Sven Lange e. K.

Handelsregister: HRA100810

Südring 16 I 29640 Schneverdingen

Tel: 05193-6109 I Fax: 05193-50837

E-Mail: info@k-lange-reisen.de

Stand dieser Fassung: November 2020

Layout und Gestaltung:

Cmos GmbH

Verdener Str. 13

29640 Schneverdingen

Telefon: 05193/970 360

Home: www.cmos.de

E-Mail: info@cmos.de

42 Buchung & Beratung: 05193 6109 Buchung & Beratung: 05193 6109

43



Unser Reisekalender 2021

Januar

Februar

März

April

KW M D M D F S S

53 1 2 3

1 4 5 6 7 8 9 10

2 11 12 13 14 15 16 17

3 18 19 20 21 22 23 24

4 25 26 27 28 29 30 31

KW M D M D F S S

5 1 2 3 4 5 6 7

6 8 9 10 11 12 13 14

7 15 16 17 18 19 20 21

8 22 23 24 25 26 27 28

KW M D M D F S S

9 1 2 3 4 5 6 7

10 8 9 10 11 12 13 14

11 15 16 17 18 19 20 21

12 22 23 24 25 26 27 28

13 29 30 31

KW M D M D F S S

13 1 2 3 4

14 5 6 7 8 9 10 11

15 12 13 14 15 16 17 18

16 19 20 21 22 23 24 25

17 26 27 28 29 30

Mai

Juni

Juli

August

KW M D M D F S S

17 1 2

18 3 4 5 6 7 8 9

19 10 11 12 13 14 15 16

20 17 18 19 20 21 22 23

21 24 25 26 27 28 29 30

22 31

KW M D M D F S S

22 1 2 3 4 5 6

23 7 8 9 10 11 12 13

24 14 15 16 17 18 19 20

25 21 22 23 24 25 26 27

26 28 29 30

KW M D M D F S S

26 1 2 3 4

27 5 6 7 8 9 10 11

28 12 13 14 15 16 17 18

29 19 20 21 22 23 24 25

30 26 27 28 29 30 31

KW M D M D F S S

30 1

31 2 3 4 5 6 7 8

32 9 10 11 12 13 14 15

33 16 17 18 19 20 21 22

34 23 24 25 26 27 28 29

35 30 31

September

Oktober

November

Dezember

KW M D M D F S S

35 1 2 3 4 5

36 6 7 8 9 10 11 12

37 13 14 15 16 17 18 19

38 20 21 22 23 24 25 26

39 27 28 29 30

KW M D M D F S S

39 1 2 3

40 4 5 6 7 8 9 10

41 11 12 13 14 15 16 17

42 18 19 20 21 22 23 24

43 25 26 27 28 29 30 31

KW M D M D F S S

44 1 2 3 4 5 6 7

45 8 9 10 11 12 13 14

46 15 16 17 18 19 20 21

47 22 23 24 25 26 27 28

48 29 30

KW M D M D F S S

48 1 2 3 4 5

49 6 7 8 9 10 11 12

50 13 14 15 16 17 18 19

51 20 21 22 23 24 25 26

52 27 28 29 30 31

Seite

Zitronenf 5

»Ach du dickes Ei(s)« Eisfahrt nach Helsinki 6

Legendäre Züge in Graubünden 7

Saisoneröffnungsreise 8

Winter - Erlebnisreise in die Tiroler Bergwelt 8 - 9

Ostern im romantischen Frankenland 10

Zur Tulpenblüte in die Niederlande 11

Frühlingserwachen am Gardasee 13

Istrien und Kvarner Bucht - die Perlen Kroatiens 14 - 15

Malerischer Schwarzwald und romantisches Elsass 16

Erfurt und seine BUGA 2021 17

Von der Elbe zur Oder - Flusskreuzfahrt mal anders 19

Obstbaumblüte in Norwegen 20 - 21

Erholsame Tage am Weissensee 22

Seite

Ostfriesland und seine Inseln 23

Reiseerlebnisse um die Baltische See 24 - 25

Thüringer Wald - Besuch der BUGA Erfurt 2021 26

Störtebeker auf Rügen 27

Jubiläumswoche in Imst 28 - 29

Schwedischer Inselzauber - große Schärenkreuzfahrt 30 - 31

Danzig und das Naturparadies Masuren 32 - 33

Wunderschönes Cornwall und Südengland 34 - 35

Rosenheim - Urlaub im Chiemsee - Alpenland 36

»Rhein in Flammen« 37

Almabtrieb und »Musikherbst am Wilden Kaiser« 38 - 39

Traubenfest Meran und Bernina-Express 40 - 41

Saisonabschlussfahrt 41

Kurt Lange – Reisen

Inh. Sven Lange e. K. • Südring 16 • 29640 Schneverdingen

Tel 05193 6109 • Fax 05193 50837 • www.k-lange-reisen.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine