Duales Studium - Theorie trifft Praxis

kommunikationundwirtschaft

DUALES

STUDIUM

STUDIUM DER ZUKUNFT

HOCHSCHULEN IM PORTRÄT

STANDORTE

WISSENSWERTES

Theorie trifft Praxis

Emden

Groningen

Leer

Oldenburg

NL

Lingen

Bersenbrück

Nordhorn

Osnabrück

Ausgabe 2020/2021


Warum eigentlich dual studieren?

Was erwarten junge Studieninteressierte von diesem Studienmodell?

Und was motiviert sie, sich für diese

Studienform zu entscheiden?

Eine Studie zum Thema, in der dual Studierende und Absolventen

befragt wurden, hat interessante Erkenntnisse hervorgebracht.

Sie sind zu finden unter www.wegweiser-duales-studium.de/infos/

studie-erwartungen-und-erfahrungen/.

Aber auch auf den Seiten der Hochschulen und

Akademien, die in dieser Publikation ihre

Angebote präsentieren, gibt es Erfahrungsberichte

zu lesen:

www.hs-osnabrück.de

www.ids.hs-osnabrueck.de

www.hs-emden-leer.de

www.vwa-os-el.de

Foto: Robert Kneschke – stock.adobe.com


INHALT/EDITORIAL .

Inhalt

Editorial – Dual Studieren vor der Haustür 3

Studium der Zukunft

Das Studium der Zukunft ist dual – Ein Blick auf die

Wachstumsregion Ems-Achse mit ihren beiden Hochschulen 4

Bachelorstudiengang

Arts, Science und Engineneering

Unterschiedliche Fachgebiete eines Bachelors – ihre Wertigkeit ist gleich 6

Duales und triales Studium

berufliche und akademische Ausbildung kombinieren 7

Berufs- und ausbildungsbegleitendes Studium

VWA-Studium auf Hochschulniveau – Vorbereitung auf Aufstieg 8

Wissenstransfer

Dual – ein Win-win-Studium

Studierende und ihre Partnerbetriebe erzielen einen Mehrwert 10

Mit Fleiß, Disziplin, Ausdauer zum Erfolg

Weder Zuckerschlecken noch Stahlbad 11

Starke Argumente für Betriebe und Studierende

Theorie und Praxis auf höchstem Niveau 12

Hochschulporträt

Campus Lingen: Lehre und Forschung 14

Business Campus Leer: Ganz nah dran 16

Akademieporträt

VWA Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim:

Berufs- oder ausbildungsbegleitend studieren 18

Campus-Vergleich

Studiengänge von bestem Ruf – Qualität an allen Standorten 22

Familiäres Lernen wie an der Privat-Uni 23

Studiengänge im Vergleich

Hochschul-Campus und VWA – Studierende haben die große Auswahl 24

Wissenswertes

Bewerbung für ein duales Studium – Praktische Tipps 26

Wie so ein Studium läuft – Wissen und praktische Erfahrung gefragt 27

Standorte fürs duale Studieren 28

Studienangebote auf einem Blick 29

Mit unseren Partnerunternehmen in die Zukunft 30

Inserentenverzeichnis/Impressum 38

>>

Editorial

Dual studieren vor der Haustür

Kluge Köpfe in Ostfriesland, im Emsland und in Osnabrück

müssen die Heimat nicht mehr verlassen, wenn sie nach dem Abitur

studieren oder sich im Beruf akademisch fortbilden wollen.

Die Hochschulen Emden/Leer und

Osnabrück, ihre Campus in Leer und

Lingen sowie die Verwaltungs- und

Wirtschaftsakademie Osnabrück –

Emsland – Grafschaft Bentheim bieten

zahlreiche duale Studiengänge an – als

berufliche Erstausbildung mit betrieblicher

Lehre und Studium oder berufsbegleitende

und berufsintegrierende Qualifizierung mit

Bachelor- und Masterbereich.

Dual studieren vor der Haustür – eine

lohnende Alternative zum Studium an einer

Universität in der Ferne. Praktisch mit

Job-Garantie. Die Wirtschaft steht

Schlange nach akademisch gebildeten

Hoch leistungspraktikern.

Studierende und Wirtschaft gewinnen.

Das Studium ebnet den Karriereweg.

Erfreulicher Nebeneffekt: Ausbildungsvergütungen

oder Gehalt laufen weiter

und Betriebe profitieren von passgenau

ausgebildeten Mitarbeitern, die auf dem

Fachkräftemarkt dünn gesät sind.

Über Angebote, Chancen und Möglichkeiten

informiert die neue Broschüre

Duales StudiumTheorie trifft Praxis

ausführlich auf den folgenden Seiten.

Viel Freude beim Blättern und Lesen,

Ihr Redaktionsteam

Illustration: Franz Pfluegl - stock.adobe.com

Duales Studium 3


. STUDIUM DER ZUKUNFT

Das Studium der

Zukunft ist dual

Ein Blick auf die Wachstumsregion Ems-Achse

mit ihren beiden Hochschulen

Mag die Wirtschaft wegen Corona gegenwärtig durch ein Tal

wandern: Studienanfänger des Jahres 2021 brauchen sich nach

dem Examen in drei Jahren keine Sorgen um einen Job zu machen.

Dr. Dirk Lüerßen nennt den Grund für seine Zuversicht: „Nach

Corona schmerzt die Unternehmen wieder der Mangel an

Fach kräften. Sie stufen ihn als ihr größtes Geschäftsrisiko ein.“

Absolventen eines dualen Studiums können sich deshalb schon auf

den roten Teppich freuen, den ihnen Unternehmen ausrollen.

>>

4

Duales Studium


STUDIUM DER ZUKUNFT .

Dr. Dirk Lüerßen blickt positiv in die

Zukunft: Die Ems-Achse geht das

Problem des Fachkräftmangels mit

Initiativen und Projekten gezielt an.

Fotos: Ems-Achse

Lüerßen führt die Geschäfte der Wachstumsregion

Ems-Achse. Diesem eingetragenen

Verein gehören Landkreise,

Städte und Gemeinden sowie zahlreiche

Betriebe aus Ostfriesland, dem Emsland

und der Grafschaft Bentheim an. Wenn

Lüerßen sich in die Höhe beamt, blickt

er auf eine mittelständisch und vielfältig

strukturierte Wirtschaftsregion, die mit

einigen weltweit strahlenden Leuchttürmen

gespickt ist.

Karriereplanung nach

dem Abitur

Die Betriebe bilden ihre Mitarbeiter*innen

mit viel Engagement selbst aus, für

a ka demisch gebildete Führungskräfte

sind sie natürlich auf Hochschulen

angewiesen. Wie sieht es damit aus?

Wir beamen uns mit Dirk Lüerßen in die

Vogelperspektive – und sehen an den

Enden der Ems-Achse die beiden Hochschulen

Emden/Leer und Osnabrück;

mittendrin ihre Spezialangebote fürs duale

Studium: den noch sehr jungen Business

Campus Leer und den Campus Lingen

sowie die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie

(VWA) Osnabrück-Emsland-

Grafschaft Bentheim.

Ein duales Studium passt wie maßgeschneidert

zu jungen leistungsbereiten

Menschen, die nach dem Abitur eine

berufliche Karriere vor Augen haben, aber

lieber in der Heimat an einem übersichtlichen

Campus studieren möchten als in

der Ferne an einer anonymen Universität.

Gleiches gilt für ebenfalls angebotene

vielfältige berufsnahe Studiengänge.

Um die Zukunft braucht Studierenden

nicht bange zu sein. Wachstum entlang der

Ems-Achse steht nicht nur auf dem Papier.

Wissenschaftliche Untersuchungen sagen

ihr weiterhin einen erheblichen Schub im

nächsten Jahrzehnt voraus. In den

jüngsten Jahren kletterte die Zahl der

sozialversicherungspflich tigen Arbeitsplätze

um 25 Prozent.

In diesem Produkt stellen wir die beiden

Campus und die VWA näher vor. Und wir

versuchen zu begründen, warum Timo

Weise von der Industrie- und Handelskammer

für Ostfriesland und Emsland

mit seiner Aussage Recht hat: „Das duale

Studium ist das Studium der Zukunft.“


fomedia/Bernhard Fokken

Die „Ems-Achse: Jobmotor

Nordwest“ setzt im Rahmen der

Fachkräfteinitiative federführend

Maßnahmen zur Sicherung des

Fachkräftebedarfs um.

Duales Studium 5


. BACHELORSTUDIENGANG

Arts, Science und

Engineering

Unterschiedliche Fachgebiete eines Bachelors –

ihre Wertigkeit ist gleich

Bachelor ist nicht gleich Bachelor – je nach Schwerpunkt mündet

das Studium in einen Bachelor of Arts, Bachelor of Engineering oder

Bachelor of Science. Was bedeutet das?

>

Bachelor ist ein international anerkannter

akademischer Abschluss. Eingeführt wurde

er 1999, als 29 europäische Staaten sich

auf eine Hochschulreform einigten – mit

dem Ziel, Studiengänge und -abschlüsse

europaweit zu vereinheitlichen. Unterzeichnet

wurde der Vertrag in Bologna,

daher der Begriff Bologna- Reform. Wesentlich

ist ein zweistufiges System berufsqualifizierender

Studien abschlüsse,

bekannt als Bachelor und Master.

Abschluss mit vielen

Möglichkeiten

Am bekanntesten ist der Bachelor of Arts

(B.A.). Er umfasst Studiengänge, die nicht

zu den klassischen technisch-naturwissenschaftlichen

Fächern gehören wie

Geistes-, Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

und eben Wirtschaftswissenschaften.

Bekannt ist ebenfalls der Bachelor of

Science (B.Sc.) in Natur- und Ingenieurwissenschaften,

je nach Schwerpunkt

auch in den Wirtschaftswissenschaften.

Der B. Eng. ist eine typische

Abschlussbezeichnung für einen ersten

berufsqualifizierenden Abschluss in

einem technischen Fach.

Recht häufig ist ein Bachelor of Engineering

(B.Eng.). Er wird in sehr technisch

ausgerichteten Studiengängen verliehen,

namentlich den ingenieurwissenschaftlichen

wie Maschinenbau, Mechatronik,

Informatik und anderen.

Der Vollständigkeit halber sei der Bachelor

of Education (B.Ed.) genannt, der bei

Lehramts- und Pädagogikstudiengängen

verliehen wird. Wer allerdings Lehrer

werden will, muss ein Masterstudium

draufsatteln.

Entscheidend: Die Wertigkeit der Bachelorabschlüsse

ist gleich. Sie ermöglichen ein

anschließendes Masterstudium.


Foto: thisisengineering-raeng-X7cls0azgKg-unsplash

fomedia/Bernhard Fokken

6

Duales Studium


BACHELORSTUDIENGANG .

ium

D

EM

einem

schluss

em der

vorben

den

d triale

ufe mit

Technik

letzten

ehmen

binden,

h dem

bt. Für

meinen

e interrungs

-

is, die

ie die

htigen,

erung

-

ng,

eit

Duales und triales

Studium

Anzeige

ed.hf-zinbiel

Das duale und das triale Studium kombinieren die

berufliche und akademische Ausbildung in einem

Ausbildungs unternehmen und in einer Hochschule.

Im dualen Studium wird der Abschluss in einem Ausbildungsberuf DAS DUALE UND sowie TRIALE STUDIUM

KOMBINIEREN DIE BERUFLICHE UND

der Bachelorabschluss erworben. Im trialen Studium

AKADEMISCHE

wird außerdem

AUSBILDUNG

der

IN EINEM

Meisterbrief erworben, wobei die vorbereitenden Meisterkurse AUSBILDUNGSUNTERNEHMEN insbesondere UND

von den

hrImusnunrem

Kammern

e Kar ir

!e

EINER HOCHSCHULE.

durchgeführt werden.

kriW üm

ivdnI Belleudi et eL,gn er uer eilKninen

ngruppen,

absol raPetu sad–ehänsix

sin Vei or d inet me imel iet Im dualen Studium wird der Abschluss in einem

St

eibLrednamuidu

aFzin hc oc hcsh ul S.e ch eiSneua

Ausbildungsberuf sowie der Bachelor-Abschluss

od ch brovlam

ei:

erworben. Im trialen Studium wird außerdem der

Duale und triale Studiengänge werden Abwägung duales/triales

Meisterbrief (vgl. S. XX) erworben, wobei die vorbereitenden

Meisterkurse insbesondere von den

Ba hauptsächlich enidutS-rolehc

egnäg für Berufe mit den Schwerpunkten

dm ini st Wirtschaft, noitar

(D V,lau Informatik, ol t,iezl Ber Technik .)lgebsfu

Studium

> Bu nis es As

> Bu enis ss monocE ic (s Du V,la oll )tiez

Kammern durchgeführt werden. Duale und triale

> Em und Adedeb utIngenieurwissenschaften iotamo Dn es (ngi Du )la angeboten. Das duale und das triale Studiengänge Studium haben werden in hauptsächlich für Berufe mit

> He thla Man mega (tn Du )la

den letzten Jahren deutlich den Schwerpunkten an Bedeutung Wirtschaft, Informatik, Technik

> TI -S itruce D(y ua )l

>>

gewonnen. Die Unternehmen und Ingenieurwissenschaften können angeboten.

> Wi hcstr af

iktamrofnist

(Du )la

akademisches Personal frühzeitig an sich

Ma enidutS-rets tigid(gnag al alhcan/ )git

binden, auch weil es zumeist eine Übernahmegarantie

nach dem Abschluss des

> getnI ri re te neretnU nsemh reB(gnurhüf

uf gebs l.)

dualen oder trialen Studiums gibt. Für

Personen mit Abwägung einer Fachhochschul- duales/triales Studium

oder allgemeinen Das duale Hochschulreife und das triale ist Studium haben in den letzten

das duale bzw. Jahren triale deutlich Studium an eine Bedeutung interessante

Kombination können verschiedener

akademisches Personal frühzeitig an sich binden,

gewonnen. Die Unternehmen

Qualifizierungs auch möglichkeiten. weil es zumeist Hinzu eine Übernahmegarantie nach dem

Zugangsvoraussetzung

Abschluss des dualen oder trialen Studiums gibt. Für

kommen die Zeitersparnis, die Vergütung

Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife

Personen mit einer Fachhochschulreife oder allgemeinen

während des dualen Studiums sowie die

Hochschulreife ist das duale bzw. triale Studium eine interessante

Kombination

Übernahmeperspektiven. Allerdings ist

verschiedener

zu

Qualifizierungs -

berücksichtigen, möglichkeiten. dass ein duales Hinzu Studium kommen die Zeitersparnis, die

arbeitsintensiv Vergütung ist. während des dualen Studiums sowie die

Übernahmeperspektiven. Allerdings ist zu berücksichtigen,

Professor dass Dr. Rudolf ein duales Schröder, Studium Uni Oldenburg arbeitsintensiv ist. n

Aufbau des dualen und trialen Studiums

Studium

an

Hochschule

Bachelorabschluss

Ausbildung

im

Betrieb

+ +

Berufs -

abschluss

Meisterkurse

in Kammer

Duales und triales Studium

Pro

➠ Große Praxisnähe,

kein Praxisschock nach

Studienende

➠ Oft Übernahme nach

Abschluss des

dualen Studiums

Contra

➠ Sehr starke Fokussierung

auf das Ausbildungs -

unternehmen

➠ Hohe Arbeitsbelastung,

eingeschränkte Freizeit

k

ivdn

abso

St

od ch

Ba

> Bu

> Bu

> Em

> He

> TI -S

> Wi

Ma

>

Aufba

Fac

Stu

a

Hoch

Bach

absc

Duales Studium

Triales Studium

Meister

➠ Meist sehr gute

Studienbedingungen

➠ Regelmäßiges Einkommen

als Auszubildender (m/w/d)

(oftmals über Ausbildungs -

vergütung)

47

Duales Studium

7


. BERUFS- UND AUSBILDUNGSBEGLEITENDES STUDIUM

VWA-Studium auf

Hochschulniveau

In der Freizeit am Wochenende den Aufstieg auf der

Karriereleiter vorbereiten

Um die Karriereleiter ins mittlere und höhere Management hoch zuklettern oder

>>

überhaupt die ersten Sprossen zu erklimmen, ist ein theoretisches Fundament

erforderlich. Da bietet ein berufs- oder ein ausbildungsbegleitendes Studium an

einer Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) gute Chancen.

8

Duales Studium


BERUFS- UND AUSBILDUNGSBEGLEITENDES STUDIUM .

Berufstätige aus Wirtschaft und Verwaltung

können ein wirtschaftswissenschaftliches

Studium absolvieren und in Kombination

mit dem VWA-Studium einen

Bachelorabschluss erlangen. Das Studium

findet berufs- oder ausbildungsbegleitend

in Verbindung mit einer kaufmännischen

Berufsausbildung statt.

Entlang der Ems-Achse kommt dafür die

VWA Osnabrück – Emsland – Grafschaft

Bentheim infrage, die an den Stand orten

Osnabrück, Lingen, Nordhorn und

Bersenbrück berufs begleitende Studiengänge

mit VWA- und Bachelorabschluss

anbietet. Der Bachelor-Grad in den

berufs begleitenden Studienprogrammen

wird von der Fachhochschule Südwestfalen

vergeben.

Zusätzlich hat die VWA Osnabrück –

Emsland – Grafschaft Bentheim am

Standort Osnabrück auch ein Angebot

für Abiturient*innen, die eine kaufmännische

Ausbildung mit einem Hochschulstudium

kombinieren. Dieses Angebot

erfolgt in Kooperation mit der Hochschule

Osnabrück. Alle Studiengänge der VWA

sind dual, also berufs- oder ausbildungsbegleitend.

Die Akademie ist seit Jahrzehnten

im Geschäft, mehrere Tausend

Absolvent*innen haben dort Grundlagen

für ihr berufliches Weiterkommen gelegt.

Besonders ehrgeizige

Abiturienten*innen bzw.

Fachabiturienten*innen

erlangen an der VWA in nur

dreieinhalb Jahren eine Doppelqualifikation

durch die IHK-

Berufsausbildung plus

Studium.

VWA-Vorlesungen finden auf Hochschulniveau

statt. Dafür sorgen Professor*

innen aus Universitäten und Hochschulen,

die als Studienleiter*innen für die Qualität

der Lehre stehen. Auch die Dozent*innen

kommen von Hochschulen oder sind

renommierte Praktiker*innen.

Foto: VWA

Das berufsbegleitende Studium erfolgt

neben dem Beruf freitagnachmittags und

samstagvormittags. In der Freizeit, die der

Beruf lässt, stehen Vor- und Nach bereitung

der Vorlesungen, Fachlektüre und schriftliche

Arbeiten auf dem Programm. Beim

ausbildungsbegleitenden Studium der VWA

und der Hochschule Osnabrück sind die

Studierenden drei Tage im Betrieb und

zwei in der Hochschule.

Foto: © Sergey Nivens – stock.adobe.com

Absolventen erhalten den

akademischen Grad

„Bachelor of Arts“ für den

Abschluss ihres dualen

Studiums Betriebswirtschaft.

Dieser duale

Studiengang wird von der

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie

Osnabrück – Emsland –

Grafschaft Bentheim

gGmbH (VWA) in Kooperation

mit der Hochschule

Osnabrück angeboten.

Bei der VWA können Fachkräfte mit und

ohne Abitur studieren. Das Studium

richtet sich an Menschen mit Hochschulzugangsberechtigung,

die sich in einer

beruflichen Ausbildung befinden oder

abgeschlossen haben. Aber auch

Bewerber*innen ohne Abitur mit

abgeschlossener einschlägiger Berufsausbildung

und Berufserfahrung können

zugelassen werden. Studienleistungen aus

einem vorgelagerten VWA-Studium können

angerechnet werden.


fomedia/Bernhard Fokken

Duales Studium

9


. WISSENSTRANSFER

Dual – ein

Win-win-Studium

Studierende und ihre Partnerbetriebe erzielen einen Mehrwert

Das duale Studium und das berufsbegleitende Studium – beides ist eine

Win-win-Situation. Denn Studierende und ihre Partnerbetriebe erzielen

einen Mehrwert. Die klassische Definition für Win-win passt wie die

Faust aufs Auge: Der Ausbildungsvertrag generiert für beide Seiten einen

höheren Nutzen, als er an Kosten verursacht hat. Sie erzielen mehr

Vorteile durch die Zusammenarbeit als ohne. Auch weiche Faktoren wie

Informa tionsaustausch und neue Erfahrungen können zu Win-win-Situationen

führen. Doch genug der Theorie. Wir belegen sie durch die Praxis.

>

Zuerst der Gewinn und Nutzen für die

Studierenden: Sie absolvieren ein vollwertiges

Hochschulstudium; sie erlangen

einen Hochschulabschluss und – wenn sie

wollen – in den meisten Studiengängen

einen Fachberufsabschluss.

Studierende und Betriebe

profitieren

Beruf und Studium sind enger verzahnt als

im klassischen Hochschulstudium.

Im dualen Studium finanziert der Ausbildungsbetrieb

in der Regel das Studium, im

berufsbegleitenden Studium läuft ohnehin

das Gehalt weiter. Nach dem Studium

wartet meistens schon die Arbeitsstelle

oder der Karrieresprung. Das Studium ist

ein Türöffner für eine gute Karriere, auch

für Studierende, die den Betrieb wechseln

wollen. Und: Das duale Studium hat

sogar einen doppelten Boden: Bachelorabschluss

und Gehilfenbrief. Das macht es

wegen der praktischen Kenntnisse und

Erfahrungen außerdem leichter, selbst

einen Betrieb zu gründen. Aber auch

Betriebe profitieren, wenn sie mit einem

dualen Studierenden einen Ausbildungsvertrag

schließen. Dafür gibt es überzeugende

Gründe: Sie bilden ihren Führungsnachwuchs

auf hohem praktischem und akademischem

Niveau aus, gleichzeitig bauen sie

dem Fach kräftemangel vor. Ein deutlicher

Vorteil: Duale Bachelor absolventen

brauchen keine (teuren) Eingewöhnungsund

Anlernzeiten nach dem Studium, weil

sie den Betrieb kennen und in der Regel

neben der fachlichen auch eine mentale

Nähe entwickelt haben. Sie sind bereits

tiefer in den Betrieb ein gestiegen, als es

klassische Uni-Studenten während eines

Praktikums erreichen können.

Das duale Studium erleichtert den

Wissenstransfer vom Campus in die

Betriebe und umgekehrt und gibt wertvolle

Impulse. Ein Beispiel: Studierende können

Fehler im Betriebsablauf im Studium

gemeinsam mit Professoren und Kommilitonen

unter die Lupe nehmen, Verbesserungen

erarbeiten und im Betrieb vorschlagen.

Üblich ist es auch, betriebsnahe

Themen für Bachelorarbeiten zu wählen,

deren Erkenntnisse dem Betrieb zugutekommen.

Wissenschaftliche Erkenntnisse

in den Betrieb übertragen gilt als übergeordnetes

Ziel des dualen Studiums.

Win-win in Reinkultur.



fomedia/Bernhard Fokken

10

Duales Studium


MIT FLEISS, DISZIPLIN, AUSDAUER ZUM ERFOLG .

Weder Zuckerschlecken

noch Stahlbad

Studierende in dualen Studiengängen sind nicht zu Besuch

auf dem Campus

Auf sie wartet in den sechs, sieben oder mehr Semestern kein Zuckerschlecken

– aber auch kein Stahlbad. Fleiß, Disziplin, Ausdauer und ein

respektables Schulzeugnis sind Voraussetzungen, ohne dass es gleich

ein Einser-Abitur sein muss.

Entscheidend ist der Wille, eigenständig

Probleme zu lösen, Mut zum Fragen zu

haben und den Antrieb zum Mitgestalten

im Beruf zu spüren. „Wir machen keine

wissenschaftlichen Abstriche“, stellt Katrin

Dinkelborg für den Campus Lingen fest.

Oliver Melchert vom Business Campus

Leer sekundiert: „Wir tragen die Studierenden

nicht auf Händen.“

Studierende werden

begleitet

Bei den Hochschulen und der VWA steht

das Studium absolut im Mittelpunkt.

Kein Studierender muss sich zeitstehlend

um Administration kümmern, die Stundenpläne

sind eng getaktet. So ist die volle

Konzentration aufs Lernen möglich.

„Die Studierenden sollen über uns sagen

können, wir haben uns um sie gekümmert“,

beschreibt Oliver Melchert die

allgemein angestrebte Marschroute.


fomedia/Bernhard Fokken

Foto: Hochschule Osnabrück

Setzt bei Studierenden auf Mut zum

Fragen und den Antrieb zur beruflichen

Mitgestaltung: Katrin Dinkelborg, Leitung

der Studierenden- und Unternehmensbetreuung

Forschungsstelle Duales Studium

am Campus Lingen

Foto: Business Campus Leer

Beruf und Studium sind eng verzahnt. Nach erfolgreichem

Abschluss wartet oft schon der Arbeitsplatz mit besten

Chancen auf eine gute Karriere.

Duales Studium 11


. STARKE ARGUMENTE FÜR BETRIEBE UND STUDIERENDE

Theorie und Praxis auf

höchstem Niveau

Gute Gründe für ein duales Studium

Sowohl Großunternehmen als auch KMU können auf verschiedenen

Ebenen vom Angebot dualer Studiengänge profitieren:

CHANCEN FÜR

UNTERNEHMEN

Erleichterte Rekrutierung

Duale Studiengänge stellen äußerst

begehrte Aus- bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten

dar, durch die sich Unternehmen

als attraktive Arbeitgeber von der

Konkurrenz abheben können. Die Suche

nach neuen Beschäftigten wird somit

erleichtert, während Fachkräfte bereits

von Beginn an im eigenen Unternehmen

ausgebildet und eine kostenintensive

Rekrutierung von Hochschulabsolventinnen

und -absolventen oder anderen

Profis vermieden werden kann.

Individuelles Kompetenzprofil

Die Arbeitsbereiche der Praxisphasen

eines dualen Studiums können die Unternehmen

auf Basis der Lehrinhalte mitgestalten

und die Studierenden somit

zielgerichteter auf die kommenden

Aufgaben vorbereiten. Auch die Möglichkeit

von Schwerpunktsetzungen im

Studium kann in Hinblick auf die im

Unternehmen benötigten Qualifikationen

genutzt werden, um ganz individuelle

Profilbildungen zu erreichen.

Hohes Kompetenzniveau

von Beginn an

>

Foto: berkay-erguler-pay4aaOfaF4-unsplash(1)

Obsolete Einarbeitungsphasen

Neben teuren Rekrutierungsmaßnahmen

entfällt durch ein duales Studium zudem

auch eine langwierige und kostenintensive

Einarbeitungsphase. Die Studierenden

kennen sich nach Abschluss ihres

Studiums bereits bestens mit dem Unternehmen

und allen relevanten Abläufen aus

und können daher direkt mit ihrer Arbeit

beginnen bzw. die bereits im Studium

begonnenen Projekte weiterführen.

Durch ihr akademisches Wissen sind dual

Studierende frühzeitig dazu in der Lage,

komplexe und verantwortungsvolle

Auf gaben auf hohem Niveau zu übernehmen.

Sie können sich somit schnell zu

wichtigen Leistungsträgern entwickeln,

die sowohl praktische als auch theoretische

Kenntnisse unternehmensgerecht

einzusetzen wissen. Zudem entwickeln sie

im Bachelorstudium spezifisches und

abteilungsübergreifendes Fachwissen

sowie erste Führungsqualitäten.

12

Duales Studium


STARKE ARGUMENTE FÜR BETRIEBE UND STUDIERENDE .

Immer mehr

Unternehmen und

junge Talente in der

Region nutzen das Angebot der

unmittelbaren Verzahnung von praktischer

Ausbildung und theorie orientiertem

Studium.

Wissenstransfer sowie

Weiterentwicklung

Studierende werden zu hoch qualifizierten

Arbeitnehmer*innen mit einem breiten

akademischen Wissensstand. Ihre

Partnerunternehmen können in diesem

Zuge von einem intensiven Wissenstransfer

profitieren und die kritische Praxisreflexion

der Studierenden nutzen, um

Prozesse zu modernisieren oder Produkte

und Dienstleistungen zu optimieren.

Personalbindung

Als Weiterbildungsinstrument helfen

gerade berufsintegrierende Studien gänge,

Mitarbeiter*innen an das Unternehmen zu

binden und ihr Commitment zu steigern.

Grafik: © XtravaganT – stock.adobe.com

CHANCEN FÜR

STUDIERENDE

Natürlich profitieren vor allem die

Studierenden selbst vom dualen

Konzept. Folgende Vorteile können

unsichere Bewerber*innen vom

dualen Studium überzeugen:

Weitreichende Praxiserfahrung

Hauptkriterium in zahlreichen Stellenanzeigen

ist eine einschlägige Praxiserfahrung

der Bewerber*innen. Dual Studierende

erlangen diese bereits während des

Studiums, ohne mehr Zeit investieren oder

auf theoretische Inhalte verzichten zu

müssen. Dank des kompakten Studienkonzepts

haben sie somit sowohl eine vollwertige

akademische Ausbildung als auch

ein weitreichendes Praxisverständnis.

Weitreichendes Theorieverständnis

für die Praxis

Durch die stetige Verknüpfung der theoretischen

Inhalte mit den praktischen

Erfahrungen im Kooperationsunternehmen

können die Studierenden zu jeder Zeit

erkennen, wofür sie das neue Wissen

benötigen und wie sie es auf praktische

Prozesse, Produkte und Dienstleistungen

übertragen können. Die Nähe zur Praxis

fördert zudem das Verständnis komplexer

Theorien, da die eigene Arbeit oftmals

bereits zahlreiche Beispiele aufgezeigt hat.

Erleichterte Spezialisierung

Die regelmäßigen Praxiseinblicke im

dualen Studium ermöglichen eine frühzeitige

Sondierung, welche Themen- bzw.

Arbeitsbereiche den Studierenden

gefallen. Entsprechende Schwerpunktsetzungen

im Studium können somit auf Basis

der eigenen Interessen gesetzt werden,

sodass einer falschen Wahl weitestgehend

vorgebeugt werden kann.

Finanzielle Unterstützung

Dual Studierende erhalten eine Vergütung

für ihre Arbeit während der Praxisphasen,

die ihnen eine gewisse finanzielle

Unabhängigkeit ermöglicht. Zusätzliche

Nebenjobs müssen daher nicht

auf genommen werden.

Doppelabschluss

Am Ende eines ausbildungsintegrierenden

Bachelorstudiums besitzen die

Absolvent*innen mit dem akademischen

Bachelor und der staatlich anerkannten

Berufsausbildung direkt zwei Abschlüsse.

Gute Karrierechancen

Die Übernahmechancen sind nach

Abschluss eines dualen Studiums meistens

sehr gut, während der Doppel abschluss

eines ausbildungsintegrierenden

Konzeptes auch im Falle einer Neubewerbung

ein hochangesehenes

Qualitäts- und Einstellungskriterium

darstellt.

Inhalte für den eigenen Beruf

nutzen

Ein duales Studium kann ebenso für

bereits etablierte Angestellte eine gute

Weiter bildungsmöglichkeit darstellen, da

sie durch berufsintegrierende Konzepte

ihre Berufstätigkeit nicht aufgeben,

sondern parallel zum Studium weiterverfolgen

und ein beziehen können.


Hochschule Osnabrück/gim

Weitere Infos finden sich unter www.hs-osnabrueck.de/partner-dual/das-duale-studium/vorteile .

Duales Studium 13


. HOCHSCHULPORTRÄT

Campus Lingen:

Lehre und Forschung

Reges Hochschulleben –

bemerkenswerte angewandte Forschung

Mittelpunkt des Campus Lingen ist ein Industrie-Denkmal: Im früheren

Eisenbahnausbesserungswerk, in dem Dampfloks repariert und

gewartet wurden, fand die Fakultät Management, Kultur und Technik der

Hochschule Osnabrück ihre Heimat. Im sogenannten Haus-in-Haus-

Prinzip finden in den riesigen, angenehm luftigen Hallen acht kleinere

weiße Häuser unter einem Glasdach ihren Platz. Magnolienbäume

vermitteln den Anschein eines Campus im Freien.

>>

Anzeige

Heimat und Zukunft!

Deine Chance: Lingen (Ems)

Foto: Helmut Kramer

>

Wirtschaft, Bildung und Kultur?

Genau unsere Stärken!

Mehr Infos unter: www.lingen.de

Wirtschaftsförderung

14 Duales Studium


HOCHSCHULPORTRÄT .

Foto: Hochschule Osnabrück Lingen

In dieser früheren Industriehalle – und in

zwei Nebenstellen – lässt sich gut studieren.

Die vier Institute warten mit 20 Studiengängen

für die gut 2300 Studierenden

auf. Davon sind rund 1000 im Institut für

Duale Studiengänge (IDS) in verschiedenen

dualen Studiengängen eingeschrieben.

IDS mit großem Einzugsgebiet

Auf dem Campus herrscht regulärer

Studienbetrieb, wie ihn eine komplette

Fakultät mit sich bringt: Leitung, Fakultätsrat,

Institute, Studentische Vertretung mit

Asta, Fachschaftsrat und Studierendenparlament

sowie Studienkommissionen.

Das IDS richtet die acht verschiedenen

dualen Studiengänge aus und ist auch in

der angewandten Forschung tätig.

um die Anwendung von Sensortechnologie

in kleinen und mittleren Betrieben.

Die Nachfrage ist beträchtlich.

Eine Besonderheit des IDS am Campus

Lingen: Es lockt nicht nur Studierende aus

der Umgebung an. Der Einzugsbereich

reicht von Hamburg bis zum Ruhrgebiet.

Möglich machen dies Wohnungen des

Studentenwerks und private Anbieter.

Beliebt ist das „Wechselwohnmodell“, bei

dem sich zwei auswärtige Studierende eine

Wohnung teilen – eine(r) ist in der Praxisphase

im heimatnahen Betrieb, der oder

die andere nutzt in der Studiumphase in

Lingen die Wohnung. Danach wird wieder

getauscht.


fomedia/Bernhard Fokken

Foto: Hochschule Osnabrück

Foto: Hochschule Osnabrück

Dazu zwei Beispiele aus jüngerer Zeit:

Das Forschungsprojekt KI-AGIL befasst

sich mit Künstlicher Intelligenz (KI). IDS und

die Hanzehoogschool Groningen wollen

herausfinden, wie kleine und mittlere

Betriebe von KI profitieren können. Sechs

Betriebe entlang der Grenze machen bei

dem Projekt mit. Dabei geht es um neue

Arbeitsformen und Geschäftsmodelle.

KI AGIL ist die Vorstufe für ein größeres

Projekt der KI im deutsch-niederländischen

Grenzgebiet. Vorläufer von KI-AGIL ist das

Forschungsprojekt ID3AS, das ebenfalls

gemeinsam mit der Hanzehoogschool

vorangetrieben wurde. Hier dreht es sich

Bemerkenswerte

berufliche Karrieren

Gute Jobs dank dualem Studium

Beispiele Personalreferentin und Prokurist

Die 30-jährige Tanja Suilmann arbeitet als Personalreferentin

bei der Kampmann Group GmbH in Lingen und betreut dort

unter anderem die dual Studierenden. Nach dem dualen

Bachelorstudium der Betriebswirtschaft am Institut für Duale

Studiengänge (IDS) sammelt sie 2012 ein Jahr Berufserfahrung

und absolviert dann das duale Masterprogramm Führung und

Organisation mit dem Schwerpunkt Beratung und Organisation

am IDS.

Drei große Vorteile sieht Tanja Suilmann im dualen Studium:

„Der größte ist die Verbindung der Theorie mit der Praxis.“ Ein

weiterer sei die Nähe zu den Lehrenden, da die Studiengruppen

nur rund 35 Personen umfassen. „Natürlich spielte auch

eine Rolle, dass ich im dualen Studium neben meinem angestrebten

Bachelorabschluss auch noch Geld verdiente und

damit ohne viel Fremdeinwirkung finanziell unabhängig war.“

Der berufliche Aufstieg von Tobias Ripperda gründet ebenfalls

auf einem dualen Studium. Der 34-jährige gebürtige

Lingener absolviert von 2006 bis 2009 den Bachelorstudiengang

Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt

Projekt management an der damaligen Berufsakademie

Emsland (heute IDS) in Kooperation mit der Wietmarscher

Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH (WAS). Fünf Jahre

später erwirbt er berufsbegleitend einen Master of Business

Administration and Engineering, ebenfalls im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen.

Er gehört 14 Jahre zum Betrieb und

wurde zum Prokuristen ernannt – ein eindrucksvolles Beispiel

für eine erfolgreiche innerbetriebliche Karriere.

Ein duales Studium bietet seiner Ansicht mehrere Vorteile.

So habe er als Vorgesetzter oft erleben können, dass es für

junge Menschen nicht selbstverständlich sei, den Tag selbst

zu strukturieren, sich Aufgaben zu suchen und zu ordnen:

„Im dualen Studium kannten wir es einfach nicht anders. Ein

Studium mit regelmäßigen Lernortwechseln, also einer engen

Theorie-Praxis-Verzahnung, kann ich daher nur empfehlen.“

Duales Studium 15


. HOCHSCHULPORTRÄT

Business Campus Leer:

Ganz nah dran

Foto: Eric Hasseler

Frischer Wind durch drei feste

Professuren – Unternehmen stehen voll dahinter

„Ganz nah dran“ – das ist der Anspruch des Business Campus Leer

an sich selbst. Die Professor*innen und Dozent*innen kennen die

Studierenden persönlich. Die Türen stehen für Rat und Hilfe offen.

„Ganz nah dran“ – das gilt in Leer auch für die Verbindung zur

Wissenschaft, zur Hochschule Emden/Leer.

Plant das eine oder

andere Alleinstellungsmerkmal

zu schaffen:

Oliver Melchert,

Geschäftsführer des

Business Campus Leer

Eng verknüpft ist der Business Campus mit

der regionalen Wirtschaft. Zahlreiche

Unternehmen gehörten jahrzehntelang als

Mitglieder eines eingetragenen Vereins

sogar zu den Trägern der Berufsakademie

Ost-Friesland. Daraus ging 2018 der

Business Campus hervor. Er ist Teil des

Fach bereichs Wirtschaft der Hochschule

Emden/Leer.

Der Trägerverein nennt sich heute Förderverein.

Ihm gehören Unternehmen von

Rang aus der Region an – aus Handel,

Handwerk, Industrie und Dienstleistungen

von der Finanzwirtschaft bis zum Gesundheitswesen.

Aus ihren Reihen kommen seit

25 Jahren die Studierenden. Alle Beteiligten

wissen aus Erfahrung um den Wert des

dualen Studiums. Deshalb stehen sie

hinter dem Business Campus.

Gemeinsamer Blick auf

Praxisprojekte

Ein Beweis aus jüngerer Zeit: Die Wirtschaft

finanziert über die von ihr 2003

gegründete Stiftung Wirtschaftsakademie

Ost-Friesland eine von drei neuen festen

Professorenstellen. Campus-Geschäftsführer

Oliver Melchert verspricht sich

davon „frischen Wind“. Die „Neuen“

können sich intensiver der Lehre und den

Studierenden widmen, ausgefeilte Angebote

machen – wie jetzt geschehen für

den Studienschwerpunkt Management

im Gesundheitswesen, den Professorin

Dr. Maren Grautmann aufbaut.

„Absetzen von anderen“, das eine oder

andere Alleinstellungsmerkmal schaffen –

so stellt Melchert sich den frischen Wind

vor. Dafür bietet sich auch der Bereich

Finanzen, Rechnungswesen und Controlling

an, den Professor Dr. Jan Handzlik

abdeckt. Der Wirtschaftswissenschaftler,

sozusagen ein praktischer Theoretiker

oder umgekehrt, arbeitete bisher als

Unternehmensberater für Restrukturierung

und Sanierung. Ihn reizt das „Zusammenspiel

mit Studierenden und Unternehmen

mit Blick auf Praxisprojekte“. Ganz nah

dran eben.


fomedia/Bernhard Fokken

16 Duales Studium


HOCHSCHULPORTRÄT .

Dual macht fit

für Führung

Übers duale Studium zur

Geschäftsführerin einer Reederei

Foto: Reederei Baltrum-Linie GmbH

Einmal duales Studium, immer duales Studium. Die berufliche

Laufbahn von Christina Ulrichs von der Auszubildenen zur

Geschäftsführerin eines mittelständischen Unternehmens ist

ein ideales Beispiel – für die Früchte, die ein Studium tragen

kann, das Ausbildung, Beruf und Wissenschaft auf einen

Nenner bringt.

Die 42-Jährige ist Geschäftsführerin der Reederei Baltrum-

Linie GmbH. Nach dem Wirtschaftsabitur macht sie in der

Reederei eine Lehre als Bürokauffrau und kombiniert diese

gleichzeitig mit einem klassischen dualen Studium an der

damals neuen Berufsakademie Ost-Friesland in Leer,

Vorgängerin des heutigen Business Campus.

Nach dem Bachelor-Examen 2001 sammelt Christina Ulrichs

in anderen Betrieben neue berufliche Erfahrungen. Unter

Foto: Reederei Baltrum-Linie GmbH

anderem absolviert sie erfolgreich

die Prüfung zur Bilanzbuchhalterin,

ehe sie 2005 wieder bei der

Baltrum-Linie einsteigt. Dort macht

sie nach und nach Karriere und wird

2018 zur Geschäftsführerin

berufen, als Chefin von rund

45 Mitarbeiter*innen.

Dem Studium an der

Berufsakademie misst sie

wesentlichen Anteil an ihrem

beruflichen Erfolg bei: „Die

Ver zahnung von Theorie und Praxis

macht es aus.“ Das Gelernte gleich in die Praxis

umzu setzen, es auf Praxistauglichkeit prüfen zu können, sei

ein großer Vorteil im Vergleich zu einem rein wissenschaftlichen

Studium. „Theorie ist die nötige Basis, aber das

wirkliche Leben, das betriebliche Miteinander und Arbeitsabläufe

spielen sich im Unternehmen ab.“

Als „besonders effektiv“ hat Christina Ulrichs die kleinen

Lerngruppen in Erinnerung. „Das Studium ist sehr strukturiert,

der Stoff stark komprimiert und das Level hoch“, sagt sie.

Das sei gut und nötig; denn nur so sei das Ziel in sechs

Semestern zu erreichen.

Als gute Vorbereitung für spätere Führungsaufgaben wertet

sie, dass „wir viel vorne stehen und vor den Dozenten und

Mitstudierenden referieren mussten“.

Fast überflüssig zu sagen, dass die Baltrum-Linie GmbH

heute ihre Nachwuchs-Talente gern dual studieren lässt.

Christina Ulrichs: „Wir sind von der Qualität der Ausbildung

am Campus in Leer überzeugt. Sie ergänzt perfekt die

praktische Ausbildung im Betrieb.“

Die Geschäfts führerin folgt im bleibenden Engagement

fürs duale Studium auch ihrem Firmen motto: „Man lernt

nie aus.“

Foto: Business Campus Leer

Fach- und Führungskräfte

für die Region auszubilden,

ist das Ziel des BCL.

Duales Studium 17


. AKADEMIEPORTRÄT

Berufs- oder ausbildungsbegleitend

studieren

VWA Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim:

Ausbildung an vier Standorten

Betriebliche Praxis und Wissenschaft durchlässig machen und auf

hoher Ebene verbinden – dafür steht die Verwaltungs- und

Wirtschafts akademie Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim.

Sie wird getragen von der gleichnamigen

Industrie- und Handelskammer und bietet

berufsbegleitende Studiengänge zum

Betriebswirt (VWA) und Bachelor of Arts in

BWL sowie einen ausbildungsintegrierenden

Studiengang zum Bachelor of Arts

in Betriebswirtschaft an. Kooperationspartner

sind die Fachhochschule Südwestfalen

und die Hochschule Osnabrück.

Foto: © stokkete – Fotolia.com

An ihren Standorten in Lingen, Nordhorn,

Bersenbrück und Osnabrück bietet die VWA

wohnort- und arbeitsplatznah ein Betriebswirtschaftsstudium

an, mit dem Berufstätige

auch ohne Abitur studieren und den

akademischen Abschluss „Bachelor of

Arts“ erlangen können. Für den berufsbegleitenden

Studiengang zum Bachelor of

Arts in Betriebswirtschaftslehre kooperiert

die VWA mit der FH Südwestfalen. „Die

Vorlesungen finden hier vor Ort oder online

statt“, sagt Dr. Maria Deuling, Geschäftsführerin

der VWA und gleichzeitig Leiterin

des Prüfungswesens bei der IHK in Osnabrück.

Im berufsbegleitenden Angebot werden der

Betriebswirt(VWA)-Studiengang und der

Bachelorstudiengang kombiniert. Je nach

Zugangsvoraussetzungen ist die Aufnahme

des Bachelorstudiums während des

Betriebswirtstudiums oder direkt im

Anschluss unter Anrechnung des VWA-

Studiums möglich.

>>

18

Duales Studium


AKADEMIEPORTRÄT .

Bachelor- und VWA-Abschlüsse

Betriebswirt (VWA) ist ein Abschluss im Rahmen einer

beruflichen Weiterbildung, der von Verwaltungs- und

Wirtschafts akademien (VWA) vergeben wird. Bei diesem

Abschluss handelt es sich nicht um einen staatlich

a nerkannten akademischen Grad im Sinne der Hochschulgesetze,

sondern um ein berufliches

Fortbildungszeugnis.

Foto: VWA

Wirbt für die duale

Ausbildung an der VWA:

Dr. Maria Deuling,

Geschäfts führerin

der VWA

Begleitend oder im Anschluss an ein Studium zum

Betriebswirt (VWA) bieten viele Verwaltungsund

Wirtschaftsakademien ein berufsbegleitendes

Studium zum „Bachelor of Arts“ an und kooperieren

dafür mit Fachhochschulen.

Studienrichtung nach Bedarf

und Nachfrage

Zudem können auch Absolvent*innen

anderer Fortbildungen wie Betriebswirte

(IHK) oder Fachwirte (IHK) den Bachelorstudiengang

unter Anrechnung von Vorleistungen

aus der Fortbildung absolvieren. Die

Studiendauer hängt von den anrechenbaren

Vorleistungen ab. In Osnabrück bietet die

VWA zudem zusammen mit der Hochschule

Osnabrück ein ausbildungs integrierendes

BWL-Studium für Abiturient*innen an. In

dreieinhalb Jahren können Studierende einen

kaufmännischen Berufsabschluss, den

Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft sowie

Praxiserfahrungen erlangen.

Die Studierenden sind durchgängig im

Unternehmen tätig und besuchen parallel an

zwei Wochentagen Vorlesungen der Hochschule

Osnabrück, anfangs zudem den

Berufsschulunterricht. „Viele Betriebe und

Studierende schätzen diese integrierende

Ausbildung, der Kontakt zur Praxis reißt nicht

ab“, sagt Dr. Maria Deuling.

Die VWA bietet wohnort- und arbeitsplatznah

ein Betriebswirtschaftsstudium an, mit

dem Berufstätige auch ohne Abitur studieren

können.

Die VWA stimmt die Studienrichtungen mit

dem Bedarf und der Nachfrage ab. Sie

konzentriert sich deshalb auf die Betriebswirtschaft.

Für das Wintersemester 2021

plant sie zusätzlich einen Studiengang

Informatik-Betriebswirt.


fomedia/Bernhard Fokken

Duales Studium 19


. AKADEMIEPORTRÄT

„Ich setze noch den

Bachelor drauf.“

VWA-Absolventen und Betriebe:

Zufriedene Stimmen zum Studium

studieren, aber auch erste Berufserfahrung sammeln

Foto: VWA

Foto: VWA

Angelina Janz, Absolventin des

dualen Studiengangs bei der

Kesseböhmer Beschlagsysteme

GmbH &

Co. KG und nun

HR-Managerin und

Leiterin der kaufmännischen

Ausbildung

bei der

Kesseböhmer Holding

KG, berichtet: „Durch

den Aufbau des Studiums,

das parallel zur Ausbildung

verläuft, gelingt ein fließender

Übergang von Theorie und Praxis. VWA-Studierende

lernen vom ersten Tag an, worauf es in der Praxis

ankommt – und sie können Probleme nach den

neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen lösen.“

Als weitere Vorteile sieht sie, dass innerhalb kurzer

Zeit zwei Abschlüsse erlangt werden, gleichzeitig

Berufspraxis gesammelt wird und ein enger Kontakt

zwischen Studierenden und Unternehmen besteht.

Zudem bietet das Studium mit seiner breitflächigen

Aufstellung eine gute Basis für den weiteren Karriereweg.

Angelina Janz hat einige Zeit nach Abschluss

des Bachelorstudiums ein berufsbegleitendes

Master studium der Wirtschaftspsychologie aufgenommen.“

Sina Lauxtermann hat ihr

duales Studium bei der Walter

Rau Lebensmittelwerke

GmbH absolviert und ist

dort nun als Personalreferentin

beschäftigt. Für ein

duales Studium hatte sie sich

entschieden, weil sie gern

wollte. Zudem hat sie nach dem dualen Studium den

berufsbegleitenden Fachstudiengang zur Personalbetriebswirtin

(VWA) absolviert. Was weiß sie am

dualen Studium von VWA und Hochschule Osnabrück

besonders zu schätzen? „Viele Lehrende haben vor

oder während ihrer Dozententätigkeit verschiedene

praktische Erfahrungen in oder mit Unternehmen

gesammelt. Dadurch können sie Beispiele aus der

Praxis bringen, um die Themeninhalte verständlicher

und sehr interessant zu gestalten. Die Studiengruppe

ist mit ca. 30 Studierenden relativ klein, wodurch die

individuellen (praktischen) Fragen jederzeit geklärt

und thematisiert werden können. Da man schon

während der 3,5 Jahre in verschiedenen Abteilungen

eingesetzt wurde, entfällt die Einarbeitungszeit bei

Verbleib in dem Aus bildungsbetrieb, sodass eine

schnelle Übernahme von Verantwortung möglich ist.“

Tim Baranowski hat

an der VWA am Studienstandort

Lingen

ein berufsbegleitendes

Studium

zum Betriebswirt

(VWA) absolviert.

Seine Motivation für

ein Studium war, alle

BWL- Bereiche besser

kennen zulernen. „Ich habe

mich für ein berufs begleitendes

Studium entschieden, weil ich meinen Arbeitsplatz

nicht verlassen wollte“, erzählt er. Vollzeit arbeiten

und vollwertig studieren, das ist an der VWA bestens

organisiert. Deshalb sattelte Tim Baranowski auf den

Betriebswirt (VWA) noch das berufsbegleitende

Bachelorstudium an der VWA und FH Südwestfalen

auf.

Foto: privat

20

Duales Studium


KONTAKTADRESSEN .

So erreichen Sie uns:

Business Campus Leer

Kirchstraße 54

26789 Leer

Tel. 0491 92817-5210

karin.hellmerichs@hs-emden-leer.de

www.hs-emden-leer.de

Campus Lingen

Fakultät Management, Kultur und Technik

Kaiserstraße 10 c

49809 Lingen

Tel. 0591 80098-402

s.aster@hs-osnabrueck.de

www.hs-osnabrück.de

Hochschule Emden/Leer

Constantiaplatz 4

26723 Emden

Tel. 04921 807-0

info@hs-emden-leer.de

www.hs-emden-leer.de

Foto: Hochschule Osnabrück Foto: Business Campus Leer

VWA Osnabrück – Emsland –

Grafschaft Bentheim

Bohmter Straße 12 a

49074 Osnabrück

Tel. 0541 353-494

vwa@osnabrueck.ihk.de

www.vwa-os-el.de

Foto: VWA

Foto: Hochschule Emden/Leer

Duales Studium

21


. CAMPUS-VERGLEICH

Studiengänge von

bestem Ruf

Standorte unterscheiden sich –

aber Qualität ist an allen garantiert

Was macht ein Studium aus, das Beruf oder praktische Ausbildung mit

Wissenschaft verbindet? Gibt es Unterschiede? Natürlich ist nicht alles

gleich. Die Nähe des Wohnortes dürfte bei der Wahl des Studienortes

eine Rolle spielen, sofern das Studienangebot passt. Doch Ambiente,

Lernatmosphäre und das Image der Stadt bleiben nicht außer Acht.

Eines jedenfalls zeichnet die Standorte

an der Ems-Achse aus: Die Studierenden

können auf eine solide Ausbildung vertrauen.

Aktuelle und frühere Studierende

bestätigen es. Und Unternehmen wissen

die Qualität des Studiums zu schätzen.

Immer mehr junge

Menschen vertrauen

der soliden Ausbildung

des dualen Studiums in

der Region.

Studium mit Jobgarantie

Der Business Campus Leer als Ableger der

Hochschule Emden/Leer konzentriert sich

auf die Betriebswirtschaft. Der Mutter-

Campus in Emden widmet sich seit einiger

Zeit verstärkt den dualen Studiengängen,

vor allem technischen. Der Campus Lingen

als eigenständige Fakultät „Management,

Kultur und Technik“ der Hochschule Osnabrück

bietet auch Studiengänge außerhalb

des dualen Systems an, ist dual jedoch

breit aufgestellt. Zu nennen sind hier die

technischen und betriebswirtschaftlichen

Disziplinen sowie die Pflege. Gleiches gilt

für den Hochschul-Campus Emden.

Die VWA Osnabrück – Emsland –

Grafschaft Bentheim spielt ihre regional

verwurzelte Stärke in der Betriebswirtschaft

aus. Sie arbeitet mit Hochschulen

zusammen.

In jedem Fall jedoch sind die Studiengänge

auf die wirtschaftlichen Bedürfnisse der

Regionen abgestimmt, was wiederum die

Karrierechancen nach dem Examen mehrt.

Keiner studiert ins Blaue, ein Anschlussjob

ist nahezu sicher.

Nähe zur Wirtschaft ist Markenzeichen der

berufs- und ausbildungsbezogenen

Studiengänge. Beide Seiten – Studierende

und Unternehmen – sehen dies als Vorteil

und nutzen ihn gewinnbringend.


Foto: Business Campus Leer

fomedia/Bernhard Fokken

Am Campus Lingen

studiert man in kleinen

Arbeitsgruppen.

22 Duales Studium


CAMPUS-VERGLEICH .

Familiäres Lernen

wie an der Privat-Uni

Die Campus Leer und Lingen liegen beide in kleinen

Städten, beide sind Außenstellen von Hochschulen.

Deshalb ein kleiner Vergleich:

Foto: Business Campus Leer

Der Business Campus Leer zeichnet sich durch seinen

„privat-univer sitären Charakter“ aus, sagt Geschäftsführer

Oliver Melchert. Privat universitär – dahinter verbirgt sich etwas

Familiäres, Vertrautes, etwas Besonderes, eine intime Lernatmosphäre.

Auf die Hochschulszene gemünzt: das Gegenteil

zur Massenuniversität. Auf dem Business Campus kennen sich

Lehrende und Lernende persönlich, meistens sogar mit Namen.

Was für den Business Campus Leer gilt,

charakterisiert auch den Campus Lingen,

obwohl er größer ist und reges Hochschulleben

vermittelt. In Leer liegt der privatuniversitäre

Charakter auf der Hand, allein

wegen der kleinen Zahl von 75 Studierenden,

die sich auf je 25 in drei Semestern

verteilen. Doch genau diesem Anspruch

wird auch Lingen gerecht – die Arbeitsgruppen

bleiben mit höchstens 35 Personen

übersichtlich. Eingeschrieben sind

gut 1000 dual Studierende. Insgesamt

zählt der Campus 2300 Studierende.

Enger Kontakt zu Professoren

und Firma

Hier wie dort stehen den Studierenden die

Türen der Professoren offen. Um einen

Gesprächstermin müssen sie nicht lange

bitten. Es ist Prinzip, dass die Professoren

und Dozenten die Studierenden während

des gesamten Studiums eng begleiten. So

können Lernprobleme oft im Keim erstickt

oder zumindest auf Sicht gelöst werden.

Auch der Kontakt zu den Betrieben ist eng.

Foto: Hochschule

Osnabrück

„Wir lassen uns auf jeden Studierenden ein

und ent wickeln sie weiter durch individuelle

Betreuung und Beratung, nicht zuletzt

als Ansprech partner für die Betriebe“,

sagt Katrin Dinkelborg. Die Leiterin der

Studierenden- und Unternehmensbetreuung

in Lingen könnte diesen Satz

auch im Namen ihres Kollegen Melchert in

Leer sagen. Beide Campus ticken ähnlich

in ihrer Zuwendung zu den Studierenden.


fomedia/Bernhard Fokken

Duales Studium 23


. STUDIENGÄNGE IM VERGLEICH

Studierende haben die

große Auswahl

Studiengänge an den Hochschul-Campus und den VWA

Beim Werben um die besten Talente in der Region, setzen Hochschulen und

VWA ihre Besonderheiten ein. Berufliche Erstausbildung mit betrieblicher Lehre und

Studium oder berufsbegleitende und berufsintegrierende Qualifizierung mit

Bachelor- und Masterbereich? Hier ist man richtig.

Business Campus Leer

Klassiker am Business Campus Leer ist die

betriebswirtschaftliche Ausbildung zum

Bachelor (B.A.) in sechs Semestern.

Studienschwerpunkte sind Strategische

Unternehmensführung, Logistik, Controlling

und Finanzmanagement sowie – neu

im Port folio – das Management im

Gesundheitswesen.

Bewusst unterstützt der Business Campus,

dass Studierende nach dem vierten

Semester zusätzlich die erste berufsqualifizierende

Abschlussprüfung (Kaufmannsgehilfenbrief)

in einem anerkannten

Ausbildungsberuf ablegen. Es handelt sich

um Berufe wie Industriekaufleute, Kaufleute

im Groß- und Außenhandel, Einzelhandels-,

Büro- und Schifffahrtskaufleute.

Die IHK nimmt die Prüfungen ab. Studierende

in betriebswirtschaftlichen Fächern

nutzen das optionale Angebot stärker als

in technischen. In der Pflege ist es sogar

Pflicht.

Der Grad „Bachelor of Engineeering“

(B.Eng.) ist das Ziel dieser Studiengänge:

Elektrotechnik im Praxisverbund; Engineering

Physics im Praxisverbund in Zusammenarbeit

mit der Carl von Ossietzky

Universität Oldenburg; Maschinenbau und

Design im Praxisverbund. Es handelt sich

jeweils um ein Intensivstudium über acht

Semester.

Zehn Semester dauert das berufs- und

praxisintegrierte Studium „Informatik im

Praxisverbund“, Abschluss: Bachelor of

Science (B.Sc.). Sechs Semester nimmt

der interdisziplinäre Studiengang „Physiotherapie

– Motologie – Ergotherapie“,

Abschluss Bachelor of Arts (B.A), in

Anspruch.

Foto:VWA

Campus Emden

Die Hochschule Emden/Leer bietet auf

ihrem Campus Emden mehrere duale

Studiengänge an. Während auf ihrem Business

Campus Leer die Betriebswirtschaft

zu Hause ist, richtet der Campus Emden

die Angebote überwiegend technisch aus.

24

Duales Studium


Foto: Hochschule Emden/Leer

50 Prozent Theorie, 50 Prozent Praxis: In den

Betriebsphasen wird die am Campus erworbene breite

Wissensbasis im Unternehmen reflektiert, erlerntes

Wissen angewendet und umgesetzt.

Campus Lingen

Die Bandbreite an dualen Studiengängen

ist groß: sechs duale Bachelor- und zwei

duale Masterstudiengänge.

Die Bachelorstudiengänge sind:

• Betriebswirtschaft (B.A.) mit den sieben

Studienrichtungen Controlling, Human

Ressource Management, Logistik,

Marketing, Unternehmensführung,

Management im Gesundheitswesen und

Steuern;

• Engineering technischer Systeme

(B.Eng.) mit den fünf Studienrichtungen

Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik,

Chemische Prozesstechnik/

Verfahrenstechnik und Technische

Informatik;

• Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) mit den

fünf Studienrichtungen E-Business,

Informationsmanagement, IT-Infrastrukturmanagement,

IT-Beratung und

Marketing, Produktionsinformatik;

• Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) mit

den fünf Studienrichtungen Produktions -

management, Produktmanagement,

Projektmanagement, Technisches

Controlling, Vertriebsmanagement;

• Pflege (B.Sc.);

• Management betrieblicher Systeme

mit den Studienrichtungen: Betriebswirtschaft

(B.A.) oder Wirtschaftsingenieurwesen

(B.Eng.). Der Studiengang

richtet sich an Studieninteressierte,

die bereits über eine erste

Berufs ausbildung verfügen.

Studierende mit einem Bachelorabschluss

können zwischen zwei

dualen Master programmen wählen:

• Technologieanalyse, -engineering und

-management (M.Eng.) mit den fünf

Studienschwerpunkten Maschinenbau

und Werkstofftechnik, Verfahrenstechnik,

Automatisierungstechnik, Technologiebasierte

Dienstleistungen und Wirtschaftsingenieurwesen;

• Führung und Organisation (M.A.) mit

den sechs Studienschwerpunkten

Moderation und Beratung in Personalund

Organisationsentwicklungsprozessen,

Unternehmenskommunikation,

Marketing, Controlling und Finanzen,

Logistik und Wirtschaftsinformatik.

VWA Osnabrück – Emsland –

Grafschaft Bentheim

Konzentration auf Betriebswirtschaft.

VWA- und Bachelorabschlüsse.


fomedia/Bernhard Fokken

Duales Studium 25


. WISSENSWERTES

Bewerbung für ein

duales Studium

Grafik: © boomingpie – stock.adobe.de

Mit praktischen Tipps schneller ans Ziel

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, an einen dualen Studienplatz zu

kommen: Entweder man bewirbt sich beim Unternehmen und wird nach

der Zusage automatisch an der Partnerhochschule eingeschrieben oder

man bewirbt sich bei einer Hochschule und sucht im Anschluss ein Unternehmen,

mit dem die Hochschule kooperiert bzw. eines, das bereit ist,

dich für Studienzeiten freizustellen.

Die Bewerbung direkt beim Unternehmen

ist die wohl meist genutzte Methode, um an

einen dualen Studienplatz zu kommen:

Viele Studieninteressenten suchen im

ersten Schritt nach Unternehmen, die den

Wunsch-Studiengang anbieten, um dort die

Ausbildung bzw. das Langzeitpraktikum in

Kombination mit einem Studium zu absolvieren.

Duale Stellen sind zum Beispiel

über die Studienplatzbörse auf www.

wegweiser-duales-studium.de zu finden,

aber auch die Webseiten der Unternehmen

oder Partner-Hochschulen können

gute Anlaufstellen sein. Um die Recherche

zu vereinfachen, sind auf der seiteneigenen

Hochschul- und Unternehmensdatenbank

Tausende Unternehmen und Hunderte

Hochschulen gelistet, die regelmäßig duale

Studiengänge anbieten.

Hat man die zu seinem Berufswunsch

passende Firma gefunden, bewirbt

man sich dort mit den ausführlichen

Bewerbungs unterlagen.

Im ersten Schritt einzureichen sind

• ein Bewerbungsschreiben

• Lebenslauf mit professionellem

Bewerbungsfoto

• Kopie des aktuellen Schulzeugnisses

• weitere Unterlagen, die besondere

Qualifikationen bezeugen

(Zertifikate usw.)

Bewerbung bei der Hochschule

Eine weitere Methode, sich einen dualen

Studienplatz zu sichern, funktioniert quasi

genau andersherum. Das bedeutet, dass

man sich bei einer Hochschule auf einen

dualen Studienplatz bewirbt, bevor man

einen Arbeitsvertrag von einem Unternehmen

in der Tasche hat. Hier durchläuft man

also erst das Bewerbungsverfahren der

Hochschule und sucht sich dann nach

bestandener Aufnahmeprüfung das

passende Partnerunternehmen.

26

Duales Studium


WISSENSWERTES .

Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien haben teilweise

verschiedene Zulassungsvoraussetzungen bzw. Aufnahmebedingungen.

Wie so ein Studium abläuft

Bei der Hochschule einzureichen sind:

• Nachweis des Abiturs oder Fachabiturs

• Teilweise Nachweis über gute Englischkenntnisse

(je nach Studienrichtung)

• Teilweise Nachweis eines Ausbildungs-/

Praktikumsvertrags

Anders als bei der Bewerbung beim Unternehmen

wird hier nicht immer eine individuelle

Bewerbung verfasst, sondern es

werden nur formale Unterlagen eingereicht.

Allerdings verlangen manche Hochschulen

ebenfalls ein persönliches Bewerbungsschreiben

mit Lebenslauf, um die Motivation

des Bewerbenden zu prüfen, und

führen ebenfalls Assessment Center an

einem Aufnahmetag durch. Diese können

aus einem schriftlichen Test und/oder

einem persönlichen Gespräch bestehen.

Basierend auf dem Eindruck, den der

Bewerbende hierbei hinterlässt, bekommt

dieser den dualen Studienplatz oder nicht.

Bei vielen Hochschulen kann man sich das

ganze Jahr über bewerben, andere haben

wiederum feste Bewerbungszeiträume.

Einfach genau hinschauen, ob es eine

Bewerbungsfrist gibt.

In vielen Berufen kommt es nicht nur auf das Wissen

an, sondern auch auf praktische Erfahrungen. Deshalb

bietet es diverse Vorteile, dual zu studieren. Doch wie

sieht ein duales Studium überhaupt aus?

• Ein duales Studium bietet die Möglichkeit auf einen Doppelabschluss:

Man studiert für den Bachelor und arbeitet während

der Praxisphasen in einem Ausbildungsbetrieb für einen

Ausbildungsabschluss.

• In einigen dualen Studiengängen gibt es zusätzlich zum

Bachelorabschluss keinen staatlich anerkannten Berufsabschluss.

Hier sammelt man stattdessen Berufserfahrung.

• Während der Studienphasen stehen Vorlesungen und Seminare

an, wie es bei einem normalen Präsenzstudium auch der Fall

ist. Je nach Hochschule finden die Veranstaltungen eventuell

auch als Online-Studium statt.

• Die Studienphasen wechseln sich mit Praxisphasen in einem

Unternehmen ab.

• Das Unternehmen, bei dem man während seines Studiums

arbeiten möchte, lässt sich meist zusammen mit der Hochschule

auswählen.

• Haben die Hochschulen keine Partnerunternehmen, bewirbt

man sich stattdessen direkt bei einem Unternehmen auf ein

duales Studium.


gim

Weitere Infos und Unterlagen zum Download finden sich unter: www.wegweiser-duales-studium.de/bewerbung .

Duales Studium 27


. STUDIENSTANDORTE

NL

DE

Zum Lernen und Qualifizieren im gewohnten Umfeld,

als Alternative zum klassischen Studium in der Ferne,

bietet die Region eine vielfältige Auswahl an unterschiedlichen

Standorten.

Karte: Wachstumsregion Ems-Achse e. V.

28

Duales Studium


STUDIENANGEBOTE .

Duale Studienangebote

auf einem Blick

HOCHSCHULE

EMDEN-LEER

Ausbildungsintegriert:

Business Campus Leer

• Betriebswirtschaftslehre

• Betriebswirtschaftslehre –

Management im Gesundheitswesen

Campus Emden

• Elektrotechnik im

Praxisverbund

• Engineering Physics im Praxisverbund

• Maschinenbau und Design im

Praxisverbund

Praxis-/berufsintegriert:

• Informatik im Praxisverbund

• Interdisziplinäre Physiotherapie/

Motologie/Ergotherapie

HOCHSCHULE

OSNABRÜCK

Standort Osnabrück

Kombination von Studium und

Berufsausbildung

• Allgemeine Verwaltung (B.A.)

• Baubetriebswirtschaft (B.Eng.)

• Betriebswirtschaft (B.A.)

• Elektrotechnik im Praxisverbund

(B.Sc.)

• Ergotherapie, Physiotherapie (B.Sc.)

• Hebammenwissenschaft (B.SC.)

• Kunststofftechnik im Praxisverbund

(B.Sc.)

• Maschinenbau im Praxisverbund

(B.Sc.)

• Pflege (B.Sc.)

Foto: Hochschule Emden/L er

Standort Lingen –

Institut für Duale Studien gänge

Duale Bachelorstudiengänge

(6 Semester, ausbildungs- und

praxisintegrierend)

Betriebswirtschaft (B.A.)

Schwerpunkte: Unternehmensführung,

Steuern, Management im Gesundheitswesen,

Management in der sozialen Arbeit,

Controlling, Marketing, Human Resource

Management, Logistik

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

Schwerpunkte: Produktionsmanagement,

Produkt management, Projektmanagement,

Technisches Controlling, Vertriebsmanagement

und technischer Vertrieb

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Schwerpunkte: E-Business, Informationsmanagement,

IT-Infrastrukturmanagement,

Produktionsinformatik, IT-Beratung und

Marketing von Informations- und

Kommunikations systemen

Engineering technischer Systeme

(B.Eng.)

Studienrichtungen: Maschinenbau,

Elektrotechnik, Mecha tronik, Verfahrenstechnik/chem.

Prozesstechnik,

Technische Informatik

Pflege (B.Sc.), 8 Semester

Duale Bachelorstudiengänge

für Berufstätige

(8 Semester, berufs integrierend)

Management betrieblicher Systeme –

Betriebswirtschaft (B.A.)

Schwerpunkte: Unternehmensführung,

Steuern, Management im Gesundheitswesen,

Controlling, Marketing , Human

Resource Management, Logistik

Management betrieblicher Systeme –

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

Schwerpunkte: Produktionsmanagement,

Produkt management, Projektmanagement,

Technisches Controlling, Vertriebsmanagement

und technischer Vertrieb

Masterstudiengänge für Berufstätige

(6 Semester, berufsintegrierend)

Führung und Organisation (M.A.)

Vertiefungen:

Moderation und Beratung in Personalund

Organisationsentwicklungsprozessen,

Unternehmenskommunikation, Marketing,

Controlling und Finanzen, Logistik

Studienrichtung:

Wirtschaftsinformatik

Technologieanalyse, -engineering und

-management (M.Eng.)

Schwerpunkte:

Maschinenbau und Werkstofftechnik,

Verfahrenstechnik, Automatisierungstechnik,

Technologiebasierte Diens t-

leistungen

Studienrichtung:

Wirtschaftsingenieurwesen

Leadership-Programme

für Berufs tätige

(2 Semester, berufsintegrierend)

• Projektmanagement

• Businessmanagement

• Personalmanagement

• Finance and Accounting

VWA OSNABRÜCK –

EMSLAND –

GRAFSCHAFT

BENTHEIM

Dualer BWL-Bachelor-Studiengang:

Die Verwaltungs- und Wirtschafts-

Akademie Osnabrück - Emsland -

Grafschaft Bentheim gGmbH (VWA)

bietet in Kooperation mit der Hochschule

Osnabrück und der FH Südwestfalen einen

ausbildungs- und einen berufsbegleitenden

Studiengang an den Standorten Osnabrück,

Bersenbrück, Lingen und Nordhorn

an.“

gim

Duales Studium

29


. PARTNERUNTERNEHMEN

Mit unseren

Partnerunternehmen

in die Zukunft

Fachkräfte ausbilden und halten:

Immer mehr Betriebe ermöglichen duale Studiengänge

Kammern, Gebietskörperschaften und die Wirtschaft haben in den

vergangenen drei Jahrzehnten zahlreiche Aktivitäten gemeinsam

entwickelt, um hochtalentierte junge Menschen, sogenannte

„High Potentials“, als künftige Fach- und Führungskräfte mehr an

die Region zu binden.

Neben den Universitäten und Fachhochschulen

entwickelten sich kontinuierlich

Angebote an alternativen Studien- und

Qualifizierungsformen, z. B. Berufs- und

Wirtschafts- und Verwaltungsakademien.

Die Auswahl umfasst dabei sowohl die

berufliche Erstausbildung als auch die

berufsbegleitende und berufsintegrierende

Qualifizierung im Bachelor- und Masterbereich.

Foto: Hochschule Emden/Leer

Diese hochwertigen Qualifizierungen

bzw. Abschlüsse können jedoch nur im

Zusammenspiel mit Arbeitgebern

angeboten werden, die junge Talente für

drei Jahre als Studierende einstellen. Damit

sorgen sie erfolgreich dafür, dass der

Nachwuchs in der Region Praxiserfahrung

sammelt, Netzwerke aufbaut und nach

Abschluss der Qualifizierung zumeist in

der Region als Fach- und Führungskraft

verbleibt.

Auch in der Region Ostfriesland, Osnabrück

und Emsland aus den Branchen Industrie,

IT, Handel, Gesundheit erkennen immer

mehr Unternehmen den Wert des dualen

Studiums für ihr Personalmanagement, und

Schulabgänger ergreifen die Chance eines

praxisnahen Studiums mit sehr guten

Perspektiven für die Zukunft.


gim

Jeder Betrieb, der Interesse an dualen

Studiengängen hat, kann Partner werden.

Das gilt auch für kleinere Firmen.

Diese können sich vernetzen.

30


Partnerunternehmen im Bereich

INDUSTRIE

Anzeigen

Dual studieren bei ISP: Einfacher können Sie kaum an komplexe Aufgaben kommen.

ISP ist das weltweit führende unabhängige Testinstitut für den Automotive-Sektor. Wenn auch Sie daran glauben, dass die optimale Lösung sich in der

Summe von Möglichkeiten unterschiedlichster Technologien findet – wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Interessierte (m/w/d) für ein:

Duales Studium Bachelor of Engineering technischer Systeme

Die Besonderheiten des Dualen Studiums bei ISP

• Mechatronik oder Maschinenbau als duale

Studienschwerpunkte

• Interdisziplinäres Arbeiten zwischen beiden

Fachrichtungen möglich

• Kennenlernen unterschiedlichster Abteilungen

• Mitwirken in einem jungen Team an Motoren-,

Rollenprüfstand- und Emissionsrollentests mit

modernster Technik und neuesten Fahrzeugen

• Einblicke in Projektmanagement, technische

Bewertung und internationale Geschäftsbeziehungen

Alle Voraussetzungen und Informationen zum

dualen Studium bei ISP finden Sie unter:

www.isp-testing.com/karriere

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Herr Dr. Udo Böcker freut sich auf Ihre

aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

ISP Salzbergen GmbH & Co. KG Neuenkirchener Straße 7, 48499 Salzbergen, Telefon: 05976 9475-0, jobs@isp-institute.com, www.isp-testing.com

DUALES

STUDIUM

Duales Studium 31


Partnerunternehmen im Bereich

INDUSTRIE

Anzeige

Anzeige

Janssen – weltweiter Spezialist in Sachen Elektrotechnik

Ostfriesische Beharrlichkeit. Maritime Weltoffenheit. Menschliche

Verbundenheit. – Diese Werte stehen für die Unternehmensgruppe

Rolf Janssen in Aurich. Seit 1949 hat sich Janssen mit den Firmen

Rolf Janssen GmbH Elektrotechnische Werke und Janssen Elektromaschinen

GmbH und seinen 260 Mitarbeitern weltweit einen

Namen im Bereich der Energie-, Prozess- und Automatisierungstechnik

und dem Bau von Stromerzeugungsanlagen gemacht. Das

Motto „Immer voraus“ steht für die Innovationsfreudigkeit. Dieter

Janssen, geschäftsführender Gesellschafter: „Angefangen hat alles

mit der Reparatur von Elektromaschinen. Nach und nach sind

wir zum Spezialisten für die Planung, Entwicklung und Fertigung

komplexer elektrotechnischer Großanlagen an Land und auf See

geworden.“ Heute werden mit branchenübergreifender Kompetenz

Lösungen im Schiff-, Kraftwerks- und Wasserbau sowie im

Bereich Umwelttechnik entwickelt und installiert. Janssen: „Jeden

Tag verlässt beste Ingenieurskunst unsere Werke. Überall dort,

wo Energie sicher erzeugt und Technik störungsfrei laufen muss,

sind unsere Produkte effizient im Einsatz.“ Grundlage des Erfolges

sind Engagement und Kompetenz der Mitarbeiter. „Es gelingt uns

gemeinsam, mit sicheren, wirtschaftlichen und umweltbewussten

Lösungen den immer komplexeren Anforderungen unserer Kunden

gerecht zu werden.“ In den nächsten Jahren ist eine Aufgabe, die

Einschubtechnik „TopDraw“ weiterzuentwickeln. Janssen: „Dieses

modulare System ist unsere Innovation, mit der wir bei Schaltanlagen

einen flexiblen Weg ohne Stillstände gefunden haben.“ Ziel

sei es, die Anpassungsmöglichkeiten an die Kundenwünsche, den

Personenschutz, die Störlichtbogensicherheit und die Verfügbarkeit

weiter zu optimieren.

Im dualen Studium bilden wir aus:

Industriekaufmann (m/w/d)

-> Abschluss Bachelor of Arts

in Business Administration

Auf einen Blick

• Gegründet: 1949

• Hauptsitz: Aurich

• Standorte in: Emden, Nürnberg, Trier, Merseburg, Antwerpen

• Geschäftsführer: Dieter Janssen, Karl-Heinz Meinders

• Mitarbeiter: 280

• Umsatz: 47 Mio. Euro (2019)

Rolf Janssen GmbH • Emsstraße 4 · 26603 Aurich · Tel. 04941 174-0

info@rolf-janssen.de · www.rolf-janssen.de

32

Duales Studium


Anzeige

DUAL DURCHSTARTEN BEI DER ROSEN GRUPPE

Den Schulabschluss in der Tasche oder die Berufsausbildung

abgeschlossen. Jetzt beginnt ein neuer Lebensabschnitt

und viele Türen stehen dir offen: studieren oder

doch direkt ins Berufsleben einsteigen? Eine schwere Entscheidung,

aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben.

Oder doch?

DAS BESTE AUS BEIDEN WELTEN

Egal, ob du gerade das Abi bestanden hast und zwischen

Ausbildung und Studium hin- und hergerissen bist oder

bereits eine Ausbildung abgeschlossen und Lust auf mehr

hast: Mit einem Dualen Studium entscheidest du dich gleichermaßen

für Studium und Beruf und damit für eine ganz

besondere Synergie aus Theorie und Praxis.

LEARNING BY DOING

Wir geben unseren dual Studierenden viele Freiheiten, um

Erlerntes selbstständig in der Praxis auszuprobieren und

ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln. Dazu gehört es

zum Beispiel, deine Projekte eigenverantwortlich voranzutreiben.

Wichtig für uns: der Blick über den Tellerrand. Darum

bieten wir dir zusätzlich die Möglichkeit, Einblicke in

andere Fachbereiche unseres vielseitigen Technologieunternehmens

zu bekommen.

EINE SCHATZKAMMER AN ERFAHRUNGEN

Neben zahlreichen Freiheiten bekommst du als junges

Nachwuchstalent natürlich auch die nötige Unterstützung,

um in deine neue Rolle hineinzuwachsen. Unsere erfahrenen

und engagierten Fachkräfte vermitteln dir sowohl

fachliche als auch soziale Kompetenzen für das weitere

Berufsleben und stehen dir während des Studiums als

Mentoren mit Rat und Tat zur Seite.

Und nach dem Studium? Kannst du direkt bei uns durchstarten!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Weitere Einblicke unter www.rosen-lingen.de

JETZT BEWERBEN:

an die spitze.

SPITZENTECHNOLOGIEN ZUM SCHUTZ VON MENSCH UND UMWELT

fertig. los.

SPITZE IN DER REGION. WELTWEIT.

WIR BIETEN AM STANDORT LINGEN (EMS):

DUALE STUDIENGÄNGE

• Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts)

an der HS Osnabrück, IDS Lingen

• Wirtschaftsingenieurswesen (Bachelor of Egnineering)

an der HS Osnabrück, IDS Lingen

• Engineering technischer Systeme, Schwerpunkt Technische Informatik

(Bachelor of Engineering) an der HS Osnabrück, IDS Lingen

• Informatik (Bachelor of Science) an der FH Münster, Standort Steinfurt

• Elektrotechnik (Bachelor of Science) an der FH Münster, Standort Steinfurt

oder an der FH Osnabrück, Standort Osnabrück

Alle Infos zu den

dualen Studiengängen

im Überblick!

Der Bewerbungszeitraum findet im Vorjahr statt · jobs.rosen-group.com

hr-lin@rosen-group.com · Ansprechpartnerin: Maike Humbert

Duales Studium 33


Partnerunternehmen im Bereich INDUSTRIE

AZ_BusinessCampus_180x126_RZ 04.11.20 14:12 Seite 1

Anzeigen

Cäsar&Cleopatra

DieSchöne

dasBiest

Ernie &Bert

Joko & Klaas

Theorie & Praxis

Erst als Paar perfekt!

PÜTJE & NEEMANN – seit 130 Jahren untrennbar. Wir produzieren

leichte flexible Verpackungen – ein Wachstumsmarkt,

gerade auch aufgrund ihres positiven Beitrags zum Umweltschutz.

Überrascht? Die Folien sind oft dünner als ein menschliches

Haar. In der Umweltbilanz ist LiteFlexPACKAGING kaum

zu schlagen. Aber durchaus noch zu optimieren! Deswegen

entwickeln wir nachhaltigere Lösungen: Biobasiert aus

nachwachsenden Rohstoffen, aus PostConsumer-Abfällen,

klimaneutral...

Sei dabei, mach mit! Dual Studierende können sich bei uns

ihre ganz persönliche Berufsperspektive erarbeiten, denn sie

lernen alle Bereiche des Unternehmens kennen – Theorie

& Praxis eben! Wir freuen uns auf engagierte Leute, mit

denen wir gemeinsam die Zukunft gestalten

Maiburger Straße 64 | 26789 Leer | www.neemann.de

#teammainka

» Duales Studium - Baubetriebswirtschaft

» Industriekaufmann (m/w/d)

» Fachinformatiker

Systemintegration (m/w/d)

» Straßenbauer (m/w/d)

» Baugeräteführer (m/w/d)

» Beton- und

Stahlbetonbauer (m/w/d)

Mainka Bau GmbH & Co. KG

Simon Thole

T 0591 80006-672 @ s.thole@mainka-bau.de

www.mainka-bau.de/karriere

34

Duales Studium


Partnerunternehmen im Bereich

INDUSTRIE

Anzeigen

Wir sind ...

Wir bilden aus:

Hersteller von Fertigteilen für alle Branchen in vielfältiger Form.

Unsere Leidenschaft für Fertigteile aus Beton erlebst du täglich an vielfältigen, hochtechnologischen Arbeits plätzen: computergesteuerte

Umlaufanlagen, Schalungsroboter, hydraulisch/elektrische Schalungen, Mischanlagen, auto matische Betonversorgung,

Betonlabor. Du erfährst alle Prozesse – von der Planung an – über den Schalungsbau (Holz), die Bewehrung (Stahl, Glasfaser,

Stahlfasern) bis hin zur Produktion (Beton bis ultrahochfest) und der Montage sowie darüber hinaus die Kalkulation, den Einkauf,

die Projektbetreuung und Abrechnung.

Bachelor of Arts

Bachelor of Engineering

(beides als duales Studium)

Unsere Benefits:

geregelte Arbeitszeit

arbeiten am Standort Haselünne

kleine Teams

familienfreundliches Unternehmen

individuelle Förderung

17 000 m 2 Hallen

innovative Technik

viele Sonderleistungen

DUHA Fertigteilbau GmbH

Meppener Straße 70/72 · 49740 Haselünne

Tel. 05961 5001-01 · info.bu@duha.de

Weitere Informationen auf:

www.duha.de

BEREIT FÜR DIE RICHTIGE BÜHNE?

Freiraum für Taten & Talente

In Kooperation mit dem Institut

für duale Studiengänge der Hochschule

Osnabrück am Campus in

Lingen (Ems) bieten wir folgende

dualen Bachelorstudiengänge an:

Möchtest auch Du zum KRONE Team gehören

und Deiner Karriere die Krone aufsetzen?

Dann informiere und bewirb‘ Dich für den Studienbeginn im August

unter www.krone.de/karriere.

Wir freuen uns auf Deine Online-Bewerbung im Zeitraum vom

01. Mai bis 15. September des Vorjahres!

Betriebswirtschaft

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsinformatik

Technische Informatik

Maschinenbau

Elektrotechnik

Mechatronik

Verfahrenstechnik

Maschinenfabrik Bernard KRONE GmbH & Co. KG

Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH & Co. KG

KRONE Business Center GmbH & Co. KG

Duales Studium 35


deine deine Zukunft Zukunft starten? starten?

• Industriekaufmann/frau

Ausbildung Bist INDUSTRIE Jetzt du bewerben bereit Jetzt bewerben für mit eine uns für Ausbildung in Ausbildung

Ausbildung

eine Ausbildung

(m/w/d)

deine oder ein Zukunft oder duales ein duales Studium starten? Studium 2021! 2021!

• Elektroniker/in für

Duales B.A. Betriebswirtschaft

Studium

Jetzt bewerben für

• Industriekaufmann/frau Duales eine Ausbildung Studium • Industriekaufmann/frau

• Industriekaufmann/frau

Betriebstechnik oder ein duales Studium (m/w/d) 2021!

(m/w/d)

Ausbildung

(m/w/d) (m/w/d)

Ausbildung • B.Eng. Elektrotechnik • Elektroniker/in für

Duales Duales Studium

• Elektroniker/in • Elektroniker/in

Industriemechaniker/in für für

• B.A. Betriebswirtschaft

Ausbildung

• Industriekaufmann/frau

• B.A. (m/w/d) Betriebswirtschaft Betriebstechnik

Studium

• Industriekaufmann/frau

Betriebstechnik

Betriebstechnik

(m/w/d)

(m/w/d) (m/w/d) •(m/w/d)

(m/w/d)

B.Eng. Maschinenbau

Bist du (m/w/d) du bereit bereit mit uns • mit inElektroniker/in • uns Elektroniker/in für in • B.Eng. Elektrotechnik

Duales Studium(m/w/d)

(m/w/d)

• Industriekaufmann/frau • B.Eng. (m/w/d) für Elektrotechnik • B.A. Betriebswirtschaft

• B.A. • Betriebswirtschaft

Industriemechaniker/in

deine • Industriemechaniker/in

Zukunft starten?

deine • Industriemechaniker/in

(m/w/d) Betriebstechnik Betriebstechnik (m/w/d) (m/w/d) (m/w/d)

Zukunft starten? (m/w/d)

(m/w/d)

Jetzt bewerben für eine Ausbildung (m/w/d)

• B.Eng. • Elektrotechnik

Wir (m/w/d)

• Elektroniker/in für

bieten:

• B.Eng. Maschinenbau

• B.A. Betriebswirtschaft

(m/w/d)

(m/w/d)

B.Eng. Elektrotechnik

oder Jetzt ein duales bewerben Studium 2021!

Betriebstechnik

• Industriemechaniker/in

• B.Eng. Maschinenbau

für eine Ausbildung

• Industriemechaniker/in

(m/w/d) (m/w/d) (m/w/d)

• Spannende Aufgaben und eine (m/w/d) professionelle

oder ein duales Studium 2021!

(m/w/d)

Betreuung

(m/w/d)

(m/w/d) (m/w/d) innerhalb • B.Eng. • eines B.Eng. Elektrotechnik

internationalen

• Maschinenbau

B.Eng. Maschinenbau

Konzerns

• Industriemechaniker/in

(m/w/d) (m/w/d) (m/w/d) Wir bieten:

Ausbildung

• Wir Teamarbeit, bieten: Kollegialität und Wir bieten:

(m/w/d) einen respektvollen Umgang miteinander

• B.Eng. Maschinenbau

Wir bieten:

• Spannende Aufgaben und eine

• • Betriebssport, Spannende Aufgaben Förderung und von eine Mitgliedschaften professionelle Wir bieten: in Betreuung lokalen Fitness-Studios innerhalb (m/w/d)

• Spannende Aufgaben und eine professionelle Duales

• Spannende

Studium Betreuung innerhalb eines

eines

internationalen

und internationalen

weitere

Konzerns

• Spannende Aufgaben

Aufgaben eine professionelle

und eine professionelle

Betreuung

Betreuung

innerhalb

innerhalb

eines internationalen

eines internationalen

• Ausbildung

Industriekaufmann/frau

Konzerns

Programme Konzerns im Bereich der Gesundheitsförderung

Wir bieten: Konzerns

• Teamarbeit, Kollegialität und ei

Konzerns



(m/w/d) Teamarbeit,

• Attraktive Teamarbeit, Ausbildungsvergütung,

Kollegialität

Kollegialität

und und einen Urlaubs- respektvollen Weihnachtsgeld Umgang miteinander sowie betriebliche

• Spannende • einen Teamarbeit, respektvollen Aufgaben • Teamarbeit,

Kollegialität und eine Kollegialität

Umgang und professionelle einen miteinander

und

respektvollen einen Betreuung respektvollen

Umgang innerhalb miteinander

Umgang eines • Betriebssport, internationalen

miteinander

Förderung von M

• Altersvorsorge

Betriebssport, Förderung • Elektroniker/in Betriebssport, für Förderung von Konzerns von • Mitgliedschaften Betriebssport, •

Mitgliedschaften

B.A. • Betriebswirtschaft

Betriebssport,

Förderung in lokalen

in

Duales Förderung

von lokalen Mitgliedschaften Fitness-Studios

Fitness-Studios

von Mitgliedschaften Studium

in lokalen und

und

in weitere Fitness-Studios weitere

lokalen Programme Fitness-Studios

und weitere im und Bereich weitere der Gesu

Die Programme

• Betriebstechnik Industriekaufmann/frau

Advanced Programme Nuclear im Bereich Fuels GmbH der • Teamarbeit, Gesundheitsförderung

(ANF) (m/w/d) ist Kollegialität eine Programme

im Bereich Tochter im

der einen der Bereich

Gesundheitsförderung

Framatome respektvollen der Gesundheitsförderung

GmbH. Umgang Insgesamt miteinander

Programme im Bereich der arbeiten rund

Gesundheitsförderung

• Attraktive Ausbildungsvergütun

450 • Mitarbeiter Attraktive Ausbildungsvergütung, an den beiden

• Standorten

Betriebssport, • Attraktive • Attraktive

Ausbildungsvergütung,

Ausbildungsvergütung,

Urlaubs- und

Urlaubs-

Weihnachtsgeld

und Weihnachtsgeld

sowie betriebliche

sowie betriebliche

(m/w/d)

Altersvorsorge

• B.Eng.

Urlaubs- Lingen

Förderung Elektrotechnik

(Hauptsitz) und von Weihnachtsgeld Mitgliedschaften und Karlstein. lokalen In sowie Lingen

Fitness-Studios betriebliche

werden seit

und 40

weitere

• Attraktive Ausbildungsvergütung, Jahren

Programme Urlaubs- im Bereich und der Weihnachtsgeld Gesundheitsförderung sowie betriebliche Altersvorsorge

Brennelemente für Druck- und Siedewasserreaktoren Altersvorsorge in Deutschland und Westeuropa hergestellt sowie

• Industriemechaniker/in

Altersvorsorge

Altersvorsorge

• Attraktive Die Advanced (m/w/d) Ausbildungsvergütung, • Elektroniker/in für

Die

Nuclear

Advanced

Fuels

Nuclear

GmbH Urlaubs- • B.A. Fuels

(ANF)

GmbH

ist und eine Weihnachtsgeld Betriebswirtschaft

(ANF)

Tochter

ist eine

der

Tochter

Framatome sowie der Framatome

GmbH. Insgesamt

GmbH.

arbeiten

Insgesamt

rund

Zwischenprodukte an Schwesterfirmen im Ausland geliefert. Zudem wird das internationale

Die betriebliche

Geschäft

Advanced

mit

Nuclear Fuels arbeiten GmbH rund (A

(m/w/d) Die Advanced Nuclear Fuels GmbH Altersvorsorge

450 •(ANF) Mitarbeiter B.Eng. ist

450 Maschinenbau

eine

Mitarbeiter

an den Tochter beiden

an den

Standorten der Framatome

beiden Standorten

Lingen (Hauptsitz) GmbH.

Lingen (Hauptsitz)

und Insgesamt Karlstein. arbeiten

und

In

Karlstein.

Lingen werden rund

In Lingen

seit

werden

40 Jahren

Die Technologie, Advanced Nuclear Produkten Fuels und GmbH Dienstleistungen (ANF) ist eine seit 40 Jahren

450 Brennelemente seit Tochter

Betriebstechnik

Mitarbeiter an den beiden Standorten

(m/w/d) Brennelemente Lingen für Jahren der

Druck- (Hauptsitz) für

und erfolgreich Framatome

Druck-

Siedewasserreaktoren ausgebaut. GmbH. Insgesamt arbeiten 450 Mitarbeiter rund an beiden Stando

Advanced

Advanced

Nuclear

Nuclear

Fuels

Fuels

GmbH

GmbH

(ANF)

(ANF)

ist

(m/w/d)

und ist

eine

und

eine

Tochter

Karlstein. Siedewasserreaktoren

Tochter

der

der In Framatome

Framatome Lingen Deutschland GmbH.

werden in

GmbH.

Deutschland

und Insgesamt

Insgesamt seit Westeuropa arbeiten

40 und Jahren arbeiten

Westeuropa

hergestellt rund

rund

hergestellt

sowie

450 Mitarbeiter an den beiden Standorten 450 sowie

Brennelemente für Druck- und Siedewasserreaktoren Zwischenprodukte Lingen (Hauptsitz)

Zwischenprodukte

an Schwesterfirmen und Karlstein.

in an Deutschland Schwesterfirmen

im Ausland In Lingen

und im

geliefert. werden

Westeuropa Ausland

Zudem

geliefert.

wird seit Brennelemente

hergestellt Zudem

das 40 internationale Jahren für Druck- und Siedew

450

Mitarbeiter

Mitarbeiter

an

an

den

den

beiden

beiden

Standorten

Standorten

Lingen

Lingen

(Hauptsitz)

(Hauptsitz)

und

und

Karlstein.

Karlstein.

In

In

Lingen

Lingen

werden

werden

seit

wird

seit

40

sowie das

40

Jahren

internationale

Jahren Geschäft mit

Geschäft mit

Brennelemente (m/w/d) für Druck- und Siedewasserreaktoren Brennelemente

Brennelemente Technologie,

für

für

Technologie,

Produkten

Druck-

Druckund

und in und

Siedewasserreaktoren

Siedewasserreaktoren Deutschland

Produkten

Dienstleistungen • B.Eng. und

und Dienstleistungen

seit

in

Elektrotechnik

in Jahren Westeuropa Deutschland

Deutschland

seit

erfolgreich

und

und hergestellt

Jahren erfolgreich

ausgebaut.

Westeuropa

Westeuropa Zwischenprodukte sowie hergestellt

hergestellt

sowie

sowie an Schwesterfirmen

Zwischenprodukte an Schwesterfirmen Zwischenprodukte im Ausland Schwesterfirmen geliefert. im Zudem Ausland geliefert. wird das Zudem internationale wird das internationale Geschäft ausgebaut. mit

Wir Zwischenprodukte Interesse bieten: an Schwesterfirmen Zwischenprodukte

• Technologie, Industriemechaniker/in

Produkten geweckt? im Ausland Schwesterfirmen geliefert.

und Dienstleistungen seit Jahren

Ihre Bewerbung Zudem im Ausland wird geliefert.

erfolgreich (m/w/d) ausgebaut.

senden das internationale Zudem wird das internationale

Sie bitte Geschäft Technologie,

Geschäft

per Mail mit Geschäft

an:

Produkten

mit

mit und Dienstleis

Technologie,

Technologie,

Produkten

Produkten

und

und

Dienstleistungen

Dienstleistungen

seit

seit

Jahren

Jahren

erfolgreich

erfolgreich

ausgebaut.

ausgebaut.

• Technologie, Spannende Aufgaben Produkten und eine und professionelle Dienstleistungen

Interesse Betreuung seit innerhalb Jahren eines erfolgreich internationalen ausgebaut.

Konzerns (m/w/d)

Interesse geweckt?


geweckt? recruiting-anf@framatome.com

Ihre Bewerbung Ihre Bewerbung senden Sie senden bitte per Sie Mail bitte an: per Mail an:

B.Eng. Maschinenbau

recruiting-anf@framatome.com

• Teamarbeit, Kollegialität und einen respektvollen Umgang miteinander

recruiting-anf@framatome.com

Interesse geweckt

Ansprechpartner:

Interesse

Oliver

geweckt? Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Mail an:

Sandkötter, Tel. 05919145-220 Am Seitenkanal 1, 49811 Lingen

• Interesse Betriebssport,

Interesse

Förderung geweckt?

von

geweckt? Ihre

Mitgliedschaften in lokalen Fitness-Studios Ihre Bewerbung Ansprechpartner:

Bewerbung

und weitere (m/w/d) Oliver

senden

Sandkötter, Tel.

Sie

05919145-220

bitte per

Am

Mail

Seitenkanal

an:

1, 49811 Lingen

Ansprechpartner: senden Oliver recruiting-anf@framatome.com

Sie Sandkötter, bitte per Tel. 05919145-220 Mail an: Am Seitenkanal 1, 49811 Lingen

www.framatome.com

Programme im Bereich der Gesundheitsförderung

www.framatome.com Ansprechpartner: recruiting-anf@framatome.com

Oliver Sandkötter, Tel. 05919145-220 Am Seitenkanal 1, 49811 Lingen

www.framatome.com

Ansprechpartner: recruiting-anf@framatome.com

Oliver Sandkötter, Tel. 05919145-220 Am Seitenkanal 1, 49811 Lingen

• Attraktive Ausbildungsvergütung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie betriebliche

Ansprechpar

Wir bieten:

www.framatome.com

www.framatome.com

Partnerunternehmen im Bereich

Anzeigen

Altersvorsorge

Die • Advanced Spannende Nuclear Fuels Aufgaben GmbH (ANF) ist und eine Tochter eine der professionelle Framatome GmbH. Insgesamt Betreuung arbeiten rund innerhalb eines internationalen

www.framatome.com

450 Mitarbeiter an den beiden Standorten Lingen (Hauptsitz) und Karlstein. In Lingen werden seit 40 Jahren

Konzerns

Brennelemente für Druck- und Siedewasserreaktoren in Deutschland und Westeuropa hergestellt sowie

Zwischenprodukte • Teamarbeit, an Schwesterfirmen Kollegialität im Ausland und geliefert. einen Zudem respektvollen wird das internationale Umgang Geschäft mit miteinander

Technologie, Produkten und Dienstleistungen seit Jahren erfolgreich ausgebaut.

• Betriebssport, Förderung von Mitgliedschaften in lokalen Fitness-Studios und weitere

Programme im Bereich der Gesundheitsförderung

Interesse • Attraktive geweckt? Ausbildungsvergütung, Ihre Bewerbung Urlaubs- senden und Sie bitte Weihnachtsgeld per Mail an: sowie betriebliche

recruiting-anf@framatome.com

Altersvorsorge

www.framatome.com

Die Advanced Nuclear Fuels GmbH (ANF) ist eine Tochter der Framatome GmbH. Insgesamt arbeiten rund

450 Mitarbeiter an den beiden Standorten Lingen (Hauptsitz) und Karlstein. In Lingen werden seit 40 Jahren

Brennelemente für Druck- und Siedewasserreaktoren in Deutschland und Westeuropa hergestellt Jetzt sowie

Zwischenprodukte an Schwesterfirmen im Ausland geliefert. Zudem wird das internationale Geschäft mit

Technologie, Produkten und Dienstleistungen seit Jahren erfolgreich ausgebaut. informieren unter:

www.doepke.de/

www.framatome.com

Ansprechpartner: Oliver Sandkötter, Tel. 05919145-220 Am Seitenkanal 1, 49811 Lingen

Interesse geweckt?

www.framatome.com

Wir sind seit über 60 Jahren als Hersteller von elektromechanischen

Schaltgeräten erfolgreich auf dem Weltmarkt tätig.

Duales Studium

Ansprechpartner: Oliver Sandkötter, Tel. 05919145-220 Am Seitenkanal 1, 49811 Lingen

Ansprechpartner: Oliver Sandkötter, Tel. 05919145-220 Am Seitenkanal 1, 49811 Lingen

www.framatome.com

Ausbildung und duales Studium

– Starten Sie Ihre Karriere jetzt!

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per karriere Mail an:

recruiting-anf@framatome.com

Ansprechpartner: Oliver Sandkötter, Tel. 05919145-220 Am Seitenkanal 1, 49811 Lingen

Unser größtes Kapital sind unsere Mitarbeiter, die mit Kreativität

und Initiative den Erfolg und die Zukunft unseres Unternehmens sichern.

Nutzen Sie Ihre Chance auf eine erfolgreiche Karriere und bewerben Sie sich jetzt!

36

Duales Studium


Partnerunternehmen im Bereich

GESUNDHEIT

Anzeigen

ENSCHAFTLICH WISSENSCHAFTLICH UND UND WERTEORIENTIERT

ildung zur/zum • Ausbildung Pflegefachfrau/-mann zur Pflegefachperson im Rahmen im Rahmen eines

ährigen Ausbildungsprogrammes

eines dreijährigen Ausbildungsprogrammes

ildung zur/zum • Ausbildung Pflegefachfrau/-mann zur/zum Pflegefachperson im dualen im

ien-/Ausbildungsprogramm Dualen Studien-/Ausbildungsprogramm

Bachelor of Science Pflege

ildung zur Hebamme Bachelor (dreijährig)

of Science Pflege

- und Weiterbildung • Fort- und für Weiterbildung Pflegefachpersonen für beruflich Pflegende

E VON MENSCHEN PFLEGE VON ALLER MENSCHEN ALTERSSTUFEN

ALLER ALTERSSTUFEN

Klasingstraße 4

49808 Lingen (Ems)

WISSENSCHAFTLICH UND WERTEORIENTIERT

Tel. (0591) 610 698-0

info@akademie-franziskus.de

• Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann im Rahmen eines

dreijährigen Ausbildungsprogrammes

• Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann im dualen

Studien-/Ausbildungsprogramm AKADEMIE ST. FRANZISKUS Bachelor of Science Pflege

• Ausbildung zur Hebamme (dreijährig)

Katholische Bildungsstätte im

Tel. 0591 610698-0

• Fort- und Weiterbildung für Pflegefachpersonen

Sozial- und Gesundheitswesen GmbH info@akademie-franziskus.de

PFLEGE Klasingstraße VON MENSCHEN 4 · 49808 Lingen ALLER (Ems) ALTERSSTUFEN

www.akademie-franziskus.de

www.akademie-franziskus.de

Akademieleitung: Dr. G. Weglage

Akademieleitung:

Dr. G. Weglage

AKADEMIE ST. FRANZISKUS

Katholische Bildungsstätte im

Sozial- und Gesundheitswesen GmbH

Klasingstraße 4

49808 Lingen (Ems)

Tel. (0591) 610 698-0

info@akademie-franziskus.de

www.akademie-franziskus.de

Akademieleitung: Dr. G. Wegl

ASF.indd 1 07.10.20 15:46

Duales Studium B.Sc./Pflege (4 Jahre)

Starte Deine vergütete Ausbildung zur examinierten Pflegekraft

und erlange gleichzeitig einen akademischen Abschluss, der Dich

für weiterführende Tätigkeiten mit Leitungsfunktion qualifiziert.

Bestens ausgebildete persönliche Mentoren sorgen für eine

exzellente und individuelle Praxisbegleitung.

Melde Dich gerne für weitere

Informationen oder bewirb´

Dich bei Geschäftsführer

Florian Schönhoff

Tel. 05401 979-0

dialog@sankt-anna-stift

facebook.com/SanktAnnaStift

www.sankt-anna-stift.de

Im Senioren- und Pflegeheim Sankt-Anna-Stift in Hagen a.T.W. erwarten

Dich spannende Aufgabenbereiche, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

und jede Menge gute Laune in einem netten Team. Wir bieten Tages-,

Dauer- sowie ambulante Pflege und helfen Menschen dabei, ihren Lebensabend

in Würde und Zufriedenheit zu verbringen.

Duales Studium 37


Inserenten

Advanced Nuclear Fuels GmbH/framatome, Lingen (Ems) Seite 36

Akademie St. Franziskus Kath. Bildungsstätte für Berufe im

Sozial- und Gesundheitswesen GmbH, Lingen (Ems) Seite 37

Doepke Schaltgeräte GmbH, Norden Seite 36

DUHA Fertigteilbau GmbH, Haselünne Seite 35

HANSALOG GmbH & Co. KG, Ankum Seite 39

Hänsch Warnsysteme GmbH, Herzlake Seite 31

ISP Salzbergen GmbH & Co. KG, Salzbergen Seite 31

BITTE EINE

BUNTE TÜTE...

AUSWAHL FÜR

DIE ZUKUNFT!

J. Bünting Beteiligungs AG, Nortmoor Seite 39

KRONE Business Center GmbH & Co. KG, Spelle Seite 35

M. Neemann OHG, Leer Seite 34

Mainka Bau GmbH & Co. KG, Lingen (Ems) Seite 34

Rolf Janssen GmbH Elektrotechnische Werke, Aurich Seite 32

ROSEN Technology und Research Center GmbH, Lingen (Ems) Seite 33

Sankt-Anna-Stift, Hagen Seite 37

Stadt Lingen Wirtschaftsförderung, Lingen (Ems) Seite 14

Das neue Karriere-Portal.

Ausbildungs- und

Fachkräfte-Magazine,

Stellenmarkt sowie Tipps

für eine erfolgreiche

Karriere!

Impressum

Herausgeber:

Druck:

Druckkontor Emden, Wolthuser Straße 1, 26725 Emden

Tel. 04921 58918-0

Baumschulenweg 28, 26127 Oldenburg

info@kuw.de, www.kuw.de

In Zusammenarbeit mit:

IHK für Ostfriesland und Papenburg, Ems-Achse,

Hochschule Emden/Leer, Business Campus Leer,

Hochschule Osnabrück-Lingen,

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie,

IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim

Layout: Tim Ole Rost

Herstellung: Britta Remberg-Brand

Verkauf:

Mike Bokelmann

Wolfgang Henke

Redaktion: Bernhard Fokken, fomedia

Gisela Müller, Kommunikation & Wirtschaft GmbH

Printed in Germany 2020: Das Manuskript ist Eigentum des Verlages. Alle Rechte

vorbehalten. Auswahl und Zusammenstellung sind urheberrechtlich geschützt.

Für die Richtigkeit der im Inhaltsverzeichnis aufgeführten Autorenbeiträge und der

PR-Texte übernehmen Verlag und Redaktion keine Haftung.

Es oblag den jeweiligen PR-Kunden, dem Autorenteam, der Redaktion und den

Mitherausgebern – ob sie ihre Beiträge „gendern“ oder aus praktischen Gründen

wie Platzersparnis und bessere Lesbarkeit die männliche oder weibliche Form

von personenbezogenen Hauptwörtern wählen. Dies impliziert keinesfalls eine

Benachteiligung der jeweils anderen Geschlechter (weiblich, männlich, divers), die

mit den Inhalten der Texte gleichermaßen angesprochen werden.

38

Duales Studium


Partnerunternehmen im Bereich

SOFTWARELÖSUNGEN PERSONALWESEN

Anzeige

Deine Ausbildung

– die Spaß macht

Bei HANSALOG sind wir ein tolles Azubi-Team:

Wir sind verantwortlich für die unterschiedlichsten Projekte,

die wir auch selbstständig organisieren. Darauf sind wir

stolz. Jeder hilft jedem. Eben ein echt gutes Team.

Unsere Ausbildungsplätze für dich

◯ Bachelor of Arts, Betriebswirtschaft (BA) w/m/d

◯ Bachelor of Science, Wirtschaftsinformatik (BS) w/m/d

Komm in unser Team und bewirb dich online, per E-Mail

oder Post. Wir freuen uns auf dich.

HANSALOG GmbH & Co. KG | Am Lordsee 1 | 49577 Ankum

T +49 5462 7650 | info@hansalog.de | www.hansalog.de

Ankum Hamburg Dortmund München

HANSALOG

GRUPPE

Partnerunternehmen im Bereich

HANDEL

Anzeige

KARRIERE

Moin. Duales Studium

MIT ABSTAND DAS BESTE ANGEBOT!

ENTDECKE DEINE MÖGLICHKEITEN BEI UNS.

DEIN WEG ZU UNS

J. Bünting Beteiligungs AG

www.buenting.de


„Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist,

kommt ihm vieles entgegen“

(Johann Wolfgang von Goethe)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine