GHV Wasseralfingen-Ausgabe_24-Februar-21-web

ghvwasseralfingen35896

Februar 2021 | Ausgabe Nr. 24

48° Nord . 10° Ost

Das Magazin aus dem Herzen Wasseralfingens

Wasseralfingen

Für

Körper und Geist

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in und um Wasseralfingen,

Und? Haben Sie heute schon gesportelt? Also jetzt nicht deswegen, weil Sie sich zum

Jahreswechsel einiges vorgenommen haben - vorsätzlich, sozusagen. Sondern weil Sie, trotz

Homeoffice und Homeschooling, drahtig und elegant daherkommen wollen. Und selbstverständlich

frisch und fit. Deshalb nochmal die Frage: Und?

Wir haben, wie immer in diesem kleinen, wunderbaren Magazin, einen wirklich guten Tipp für Sie wie es

einfacher geht und Sie die (übrigens jedem Menschen innewohnende) Trägheit zusammen mit dem inneren

Schweinehund auf dem Sofa zurücklassen können: Das äußerst umfangreiche Fitnessprogramm der Aalener

Sportallianz, das beim bundesweiten Wettbewerb „Bewegter Adventskalender“ richtig gut abgeschnitten hat.

Mitmachen!

Gut, dann hätten wir schonmal das Physische. Die geistige Fitness können Sie sodann mit den vielen bunten

Artikeln im Heft „trainieren“. Sie erfahren, wann hier in Wasseralfingen und Umgebung zum ersten Mal Eisenerz

abgebaut wurde. Sie lernen das soziale Engagement der Opferkuch-Stiftung kennen. Sie belauschen zwei bekannte

Protagonisten beim Gespräch über Tierisches und Menschliches. Sie erinnern sich vielleicht daran, wie Sie seinerzeit

(oder auch ganz aktuell) unter Ihre Modelleisenbahn gekraxelt sind, um Drähte zu löten. Und Sie lernen den

2. Februar wieder neu kennen.

Ganz nebenbei erhalten Sie selbstverständlich die neuesten Informationen des Gewerbe- und Handelsvereines

und seiner Mitglieder. Diesmal im Fokus: die Firma SHK Walter, die mit Fabian Raab einen hochqualifizierten

und würdigen Nachfolger gefunden hat.

Also, liebe Leserinnen und Leser: gehen wir´s an!

Ihr GHV

HOLZ-WANDVERKLEIDUNG

maler Siedler

… einfach anders


Neues vom GHV Wasseralfingen

Helau und ein 3-fach kräftiges Wasser-Schnalz,

der Februar ist immer der Monat des Faschings oder Karnevals,

mit Fröhlichkeit, Brauchtumsveranstaltungen und Umzügen in

vielen Städten und Gemeinden. Doch dieses Jahr ist vieles anders.

Trotzdem sollten wir uns diese fröhliche Zeit nicht ganz verderben

lassen! Deshalb haben viele Narrenzünfte landauf, landab ihre

Kreativität walten lassen und können mit verschiedenen Veranstaltungen

Online uns die Zeit doch ein wenig verschönern. Surfen

Sie einfach im Internet, Sie werden überrascht sein, was da so

alles auf die Füße, bzw. ins WWW gestellt wurde!

In unserem Wasseralfingen wird am Gumpendonnerstag trotz

allem ein Narrenbaum aufgestellt, auch das Rathaus wird entsprechend

dekoriert, um die Tradition des Wasseralfinger Faschings

aufrecht zu erhalten.

Die Wasseralfinger Faschingsgruppen lassen sich auch nicht

abschrecken und sind bereits an den Planungen für die Saison

2021/2022, um Sie wieder in die Welt von Gardetanz, Guggamusik,

Maskengruppen, Büttenreden usw. zu entführen.

Mittlerweile konnten auch die Gewinner der Glücksscheinaktion

im Advent 2020 gezogen werden.

Den Gewinnern wurden ihre Preise bereits überreicht, dieses Jahr

leider ohne offizielle Veranstaltung. Eine Gewinnerin hat den

Wunsch geäußert, ihren Gewinn zu spenden. Ihrem Wunsch entsprechend

haben wir den Gewinn in Höhe von 50 Wasseralfinger

Mark an den Freundeskreis Wohnsitzloser Aalen, Herrn Wolfgang

Lohner, übergeben. Herzlichen Dank für diese tolle Geste.

Als Gewinner wurden gezogen:

1. Preis: Herbert Ott

2. Preis: Rosemarie Tilloca

3. Preis: Armin Hermann

4. - 10. Preis: Ingeborg Massier, Jonathan Bolsinger,

Jennifer Köhler, Edeltraud Berger, Markwart Stegmaier,

Gerda Finckh, Edeltraud Hadlik

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!!

Nun bleibt uns nur noch, Ihnen viel Gesundheit und vielleicht

doch etwas Fröhlichkeit zu wünschen!

Mit einem 3-fach kräftigen Wasser-Schnalz, Wasser-Schnalz,

Wasser-Schnalz!!!

Vorstand und Ausschuß GHV Wasseralfingen e.V.

AM BRAUNENBERG

#unverzichtbar

Risikogruppen schützen

Wir haben vorgesorgt...

Apotheke am Braunenberg

Inhaberin Michaela Hroß e.K.

Kolpingstr. 14

73433 Aalen-Wasseralfingen

Telefon: 07361-52 64 044

Fax: 07361-5264 045

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag u. Freitag:

8 – 13 Uhr und 14.30 – 18 Uhr

Mittwoch: 8 – 13 Uhr

Samstag: 8 – 12 Uhr

Berechtigungsscheine können Sie

gerne jederzeit bei uns einlösen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Michaela Hroß und das Team der Apotheke am Braunenberg

Karlsplatz 20 • 73433 Aalen - Wasseralfingen

Telefon 07361 / 919700 • www.aerztehaus-wasseralfingen.de

Spezialisiertes Warenlager

in den Bereichen

Magen – Darm – Nieren – Bluthochdruck

Diabetes – Insuline – Wundauflagen

Blutgerinnung und Hämophilie

Februar 21: kein Karneval, aber verkleidet sind wir All.

Zentiva Nasenspray 10ml 1,25€ 2,99 €

Ibuprofen 400 20 St. 2,95€ 3,99 €

Grippostad C 24 Hkp. 9,95€ 13,64 €

Nurofen Junior Erdbeere 100ml 3,95€ 4,96 €

Zur Stärkung der Abwehrkräfte

Orthomol immun 7 Trinkfläschchen 16,50€ 20,50 €

Orthomol immun 30 Tagesportionen + 7 Tagesportionen gratis 53,85€ 63,35 €

Wir erweitern unser Team und bieten Dauerstellen für: eine(n) Approbierte(n), PTA, PKA für

Voll-/Teilzeit ab sofort oder später.

Wir bitten um Ihre aussagefähige Bewerbung an Inhaber Apotheker F. Timeus e.K.

Einfache und sichere Vorbestellung

per Foto oder Text:

1. Die kostenlose App „deine Apotheke“

können Sie aus dem Google PlayStore

oder AppStore laden und auf ihrem

Smartphone installieren.

2. Scannen Sie den QR-Code, um die

„deine Apotheke“ App mit uns, ihrer

Stadt-Apotheke, zu verbinden.

Oder tippen Sie den Code: 120742

manuell ein.

Besuchen Sie gerne auch unseren

Online-Shop auf

www.aerztehaus-wasseralfingen.de

Über unsere Kundenkarte

erhalten Sie jetzt 2% Rabatt

Die Monatsangebote in den

Angebotsflyern erhalten Sie zusätzlich!

Gültig im Februar 2021

2


Notfallapotheken Februar

von 8.30 Uhr bis 8.30 Uhr am Folgetag

MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG SAMSTAG SONNTAG

1 2 3 4 5 6 7

Stern-Apotheke

Aalen

07361 - 6 27 70

8 9 10 11 12 13 14

Apotheke im

Reichsstädter

Markt

07361 - 6 61 11

15 16 17 18 19 20 21

Apotheke am

Braunenberg

Wasseralfingen

07361 - 5 26 40 44

22 23 24 25 26 27 28

Schloss-Apotheke

Essingen

07365 - 91 91 00

Limes Apotheke

Wasseralfingen

07361 - 7 18 70

Apotheke

Abtsgmünd

07366 - 63 59

Rems-Apotheke

Essingen

07365 - 51 15

Gaia-

Apotheke

07361 - 55 62 00

Schloss-Apotheke

Essingen

07365 - 91 91 00

Apotheke am

Markt Hüttlingen

07361 - 5 28 05 81

Apotheke im

Fach arztzentrum

Aalen

07361 - 55 98 33

Volkmarsberg-

Apotheke

Oberkochen

07364 - 91 94 93

Gaia-

Apotheke

07361 - 55 62 00

Härtsfeld-

Apotheke

Aalen-Ebnat

07367 - 44 54

Marien-Apotheke

Unterkochen

07361 - 8 82 13

Adler-Apotheke

Aalen

07361 - 6 14 60

Volkmarsberg-

Apotheke

Oberkochen

07364 - 91 94 93

Apotheke

Dr. Jäger Aalen

07361 - 6 25 87

Stadt-Apotheke

Wasseralfingen

07361 - 7 17 28

Hofherrn-

Apotheke Aalen

07361 - 4 40 41

Adler-Apotheke

Aalen

07361 - 6 14 60

Kochertal-

Apotheke

Oberkochen

07364 - 76 66

Stern-Apotheke

Aalen

07361 - 6 27 70

Apotheke im

Reichsstädter

Markt

07361 - 6 61 11

Hofherrn-

Apotheke Aalen

07361 - 4 40 41

Apotheke am

ZOB Aalen

07361 - 6 90 20

Limes Apotheke

Wasseralfingen

07361 - 7 18 70

Apotheke

Abtsgmünd

07366 - 63 59

Apotheke im Facharztzentrum

Weidenfelder Str. 1

73430 Aalen

07361 - 55 98 33

Marien-Apotheke Unterkochen

Rathausplatz 8

73432 Aalen (Unterkochen)

07361 - 8 82 13

Stadt-Apotheke Wasseralfingen

Karlsplatz 20

73433 Aalen (Wasseralfingen)

07361 - 7 17 28

Stern-Apotheke Aalen

Reichsstädter Str. 22

73430 Aalen

07361 - 6 27 70

Schloss-Apotheke Essingen

Tauchenweiler Str. 4

73457 Essingen

07365 - 91 91 00

Apotheke am Braunenberg

Kolping Str. 14

73433 Aalen (Wasseralfingen)

07361 - 5 26 40 44

Gaia-Apotheke

Wilhelm-Merz-Str. 18/1

73431 Aalen

07361 - 55 62 00

Volkmarsberg-Apotheke

Oberkochen

Heidenheimer Str. 15

73447 Oberkochen

07364 - 91 94 93

Adler-Apotheke Aalen

Beinstr. 6

73430 Aalen

07361 - 6 14 60

Apotheke Abtsgmünd

Hauptstr. 33

73453 Abtsgmünd

07366 - 63 59

Apotheke am Markt Hüttlingen

Abtsgmünder Str. 7

73460 Hüttlingen

07361 - 5 28 05 81

Apotheke Dr. Jäger Aalen

Gmünder Str. 4

73430 Aalen

07361 - 6 25 87

Alle Angaben ohne Gewähr

Limes-Apotheke Wasseralfingen

Wilhelmstr. 5

73433 Aalen (Wasseralfingen)

07361 - 7 18 70

Hofherrn-Apotheke Aalen

Hofherrnstr. 50

73434 Aalen (Hofherrnweiler)

07361 - 4 40 41

Apotheke im Reichsstädter Markt

Friedhofstr. 1

73430 Aalen

07361 - 6 61 11

Härtsfeld-Apotheke Aalen-Ebnat

Ebnater Hauptstr. 44

73432 Aalen (Ebnat)

07367 - 44 54

Stifts-Apotheke Ellwangen

Priestergasse 9

73479 Ellwangen

07961 - 9 04 00

Apotheke am ZOB Aalen

Bahnhofstr. 32

73430 Aalen

07361 - 6 90 20

Kochertal-Apotheke Oberkochen

Heidenheimer Str. 16

73447 Oberkochen

07364 - 76 66

Rems-Apotheke Essingen

Bahnhofstr. 33

73457 Essingen

07365 - 51 15

Adler Apotheke Ellwangen

Marienstraße 2

73479 Ellwangen

07961 - 93 38 60

Notrufnummern

Polizei110

Giftnotruf München (089) 1 92 40

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Feuerwehr, Rettungswagen, Notarzt 112 Nacht/Notdienst 0800 00 22 8 33

Mehrfach sparen

in Ihrer

Limes-Apotheke

- sammeln Sie PAYBACK Punkte*

- regelmäßige Angebote in unseren

Flyern*

- Bonus- und Kundenkarte*

Unsere Öffnungszeiten in Wasseralfingen:

Montag bis Freitag: 08:00 bis 18:30 Uhr (durchgehend geöffnet)

Samstag: 08:00 bis 12:00 Uhr

* im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen

3


Walter – Bad und Wärme

Die Firma „Walter –Bad und Wärme“ ist seit über 140 Jahren in Wasseralfingen

ein Begriff für ein innovatives Handwerksunternehmen. Seit Oktober

2017 führt Fabian Raab als Inhaber diese Tradition nach seiner Übernahme

des Betriebs von den Familien Walter erfolgreich fort, und das mit frischen,

modernen Ideen, aber vor allem auch mit traditioneller und kompetenter

Handwerkskunst.

„Ob Neubau, Umbau, Modernisierung oder Sanierung – wir sind der richtige

Partner für Ihr Vorhaben, ob es sich nun um Bad-, Sanitär-, Lüftungs- oder

Heizungsbereich handelt“, sagt Fabian Raab. „Unsere bestens ausgebildeten

Mitarbeiter tun täglich alles erforderliche, um unsere Kunden zufrieden

zu stellen und zu begeistern.“ Um immer hochwertige Qualität liefern zu

können, arbeitet der Betrieb dabei mit renommierten Herstellern und Partnern

zusammen. Für jeden Auftrag und Kundenwunsch schafft Raab mit seinen 14

Mitarbeitern auf individuell erarbeitete Lösungen, auf Flexibilität und vor allem

Zuverlässigkeit. „Von der Beratung über die Planung, die Demontage der alten

Einrichtung, bis zur Fertigstellung erhält der Kunde bei uns alles aus einer

Hand, bei Bedarf auch die Koordination und Einbindung anderer Gewerke wie

Maler, Elektriker, Fliesenleger oder Fensterbauer. Das alles mit einem genauen

und zuverlässigen Zeitplan“, betont Raab. Dabei arbeitet er vor allem mit Wasseralfinger

Handwerksbetrieben zusammen.

Der 28-jährige Fabian Raab hat inzwischen rund 13 Jahre Berufserfahrung

gesammelt. Nach der Ausbildung in einem renommierten Aalener Betrieb hat

er dort weiter gearbeitet und auch seine Meisterprüfung als Installateur und

Heizungsbauer abgelegt. „Der Sprung in die Selbständigkeit war natürlich im

Hinterkopf, und mit der Übernahme der traditionsreichen und gut geführten

Firma Walter ergab sich dann die Chance“, erzählt er. Bei den Familien Walter

gab es damals keinen Nachfolger, und die Firmeninhaber und Raab hatten sofort

einen guten Draht zueinander. Auch heute noch stehen die Brüder Walter dem

neuen Inhaber gerne mit Rat zur Seite.

„Seit der Übernahme hat sich einiges in der Firma getan, vor allem die Digitalisierung

schreitet voran“, sagt Raab. So wurde der Ausstellungsraum erweitert

und neu gestaltet, bei der Planung vor allem von Bädern und Heizungen

steht 3D-Technik am PC zur Verfügung. „Das macht die Planungen für den

Kunden deutlich anschaulicher, er bekommt ein richtiges Raumgefühl“, ergänzt

er. Und wenn die Firma selbst manches nicht vorzeigen kann, arbeitet

man mit Aalener Großhändlern zusammen. Auch wollen viele Menschen

ihre Heizung oder Haustechnik über das Mobiltelefon oder Fernsteuerung

aktivierten. Als weitere Hilfsmittel für den Kunden finden sich Kostenberechnungsmöglichkeiten

für Bäder und Heizungsanlagen auf der Homepage der

Firma.

Spezialgebiete der Firma sind der Einbau und die Sanierung von Bädern, auch

Teilsanierungen wie die Schaffung von barrierefreien Bädern oder der Einbau

neuer Rohre oder Armaturen und Fliesen und Wandverkleidungen. Dazu alles

im Bereich Heizung, ob Reparatur, Sanierung oder Neueinbau. Eine gute Heizung

müsse immer genau auf das Gebäude, auf den Bedarf abgestimmt sein,

egal, mit welchem Brennstoff geheizt werden soll. Ob Öl- oder Gasheizung,

Solarenergie oder Wärmepumpe, Holz oder Pellets, Fabian Raab sucht für

jeden Kunden die individuell passende und vor allem auch sinnvolle Technik

oder deren Kombination. „Nicht immer ist beispielsweise der komplette Umstieg

auf regenerative Energie in einem älteren Gebäude die beste Lösung“,

sagt er. Gerade im Bereich Heizung wird die Beratung zu den vielfältigen Fördermöglichkeiten

immer wichtiger, auch hier ist Fabian Raab ein kompetenter

Partner für die Kunden.

WALTER

Bad & Wärme

Walter – Bad & Wärme

Inhaber Fabian Raab

Wilhelmstr. 46

73433 Aalen-Wasseralfingen

Tel.: 07361/71332

4

info@shk-Walter.de

www.shk-walter.de


Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do. 8 – 18.30 Uhr

Mi., Fr., 8 – 18.00 Uhr

Sa. 8 – 12.00 Uhr

Spezialisiertes Warenlager

in den Bereichen

Magen – Darm – Nieren – Bluthochdruck

Diabetes – Insuline – Wundauflagen

Blutgerinnung und Hämophilie

Karlsplatz 20 • 73433 Aalen - Wasseralfingen

Telefon 0 73 61 / 9197 00 • Fax 0 73 61 / 91 97 015

stadtapotheke@aerztehaus-wasseralfingen.de

www.aerztehaus-wasseralfingen.de

Impressum

Herausgeber:

Gewerbe- und Handelsverein

Wasseralfingen e. V.

Thomas Augustin

Schmiedstraße 34/1

73433 Aalen

Tel.: 07361-980886

eMail: 4810@ghvwasseralfingen.de

Gerichtsstand: Aalen

Registernummer: VR-355

Layout und Gestaltung:

Werbedesign Titiz, Aalen

Druck: Druckerei Bieg, Unterkochen

Anzeigen:

anzeigen@ghvwasseralfingen.de

Erscheinungsweise:

Monatlich für Sie kostenlos

Verteilung:

kostenlose Vollverteilung an alle

Haushalte in Wasseralfingen und

deren Teilorte

Auflage: 5.700

Quellenangabe Bilder:

Bild Apotheke: fotolia.de/pickup

Bild Tagesessen: fotolia.de/mizina

5


von a

bis

z

neubau, sanierung und

reparatur –

wir erledigen alles für sie

aus meisterhand!

wir sind ihre profis für

fassadendämmung, innenausbau,

farbe, putz und

gestaltung.

WALTER

Bad & Wärme

josef a. fuchs

stuckateurbetrieb gmbh

73433 aalen - wasseralfingen

Telefon 07361-71704

www.derfuchsmachts.de

Walter - Inhaber Fabian Raab e.K

Wilhelmstr. 46 · 73433 Aalen-Wasseralfingen

Telefon: 07361-71332

info@shk-walter.de · www.shk-walter.de

Bäckerei Braunger

Karlstraße 43

73433 AA-Wasseralfingen

07361 71139

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 6.00 - 18.00 Uhr

Samstag 6.00 - 12.30 Uhr

Angebot im Februar

3+1

Sonntag

7.30 - 10.30 Uhr

6


73433 Aalen · Abtsgmünderstr. 4 · 07361/71 551

Tagesessen auch zum Mitnehmen von 10.30 – 13 Uhr

PARTYSERVICE

73433 Aalen · Bismarkstr. 92 · 07361/71587

Tagesessen nur zum Mitnehmen von 11 – 13 Uhr

73433 Aalen · Spießelstr. 8 · 07361/71379

Tagesessen auch zum Mitnehmen von 11.30 – 13.30 Uhr

Mo, 1.

Schmackhafte Linsen und

Spätzle mit 1 Paar Saiten 7,50€

Paniertes Schweineschnitzel

mit Pommes 6,90 €

Putengeschnetzeltes an

Currysoße mit Reis und Gemüse 7,50 €

Di. 2.

Mi. 3.

Do. 4.

Fr. 5.

Sa. 6.

Mo. 8.

Di. 9.

Mi. 10.

Do. 11.

Fr. 12.

Sa. 13.

Mo. 15.

Di. 16.

Mi. 17.

Do. 18.

Fr. 19.

Sa. 20.

Mo. 22.

Di. 23.

Mi. 24

Do. 25

Fr. 26

Sa. 27

"Unser Klassiker": Paniertes Schnitzel

mit Kartoffelsalat 6,70€

Lecker gefülltes Schweinefilet

mit dünnen Bandnudeln 7,50€

Feines Putengeschnetzeltes

mit Kartoffelgratin 7,50€

Paniertes Lachsfilet mit Rosmarinkartoffel

und Remoulade 7,50€

Knusprig gegrille Schälripple 8,40€/ kg

2 Schinkenröllchen(Blätterteig)

mit Kartoffel-und Blattsalat 6,90€

"Unser Klassiker":

Paniertes Schnitzel mit Spätzle 6,70€

Würzige Schaschlikpfanne

mit Pommes Frites 7,50€

Zarter Rostbraten mit gedünsteten

Zwiebeln und Bratkartoffeln 8,90€

Würziger Bauernschmaus mit

Wasseralfinger Seele 6,90€

Knusprig gegrille Schälripple 8,40€/ kg

Herzhaft gefüllter

Schlemmerbraten mit Spätzle 7,50€

"Unser Klassiker": Paniertes Schnitzel

mit Petersilienkartoffel 6,70€

Putengulasch an Curryrahm

mit Reis 7,50€

Schweinemedaillons mit Rahmsoße

"Jäger Art" dazu Rösti 7,50€

Knuspriges halbes Hähnchen

mit Kartoffelsalat 6,90€

Knusprig gegrille Schälripple 8,40€/ kg

Schmackhaftes Zwiebelfleisch mit

Kartoffelgratin 7,50€

"Unser Klassiker": Paniertes Schnitzel

mit Kartoffel-Gurken-Salat 6,70€

Schweinefilet im Speckmantel mit

Spätzle 7,50€

Lecker gefüllte Rindsroulade mit

Blaukraut und Püree 8,90€

Putenschnitzel natur in

Kräuterrahmsoße mit Kroketten 7,50€

Knusprig gegrille Schälripple 8,40€/ kg

Gefüllte Paprika mit Reis 7,50 €

Herzhaft gefüllte Schweinelende

mit Kartoffelgratin 8,50 €

Zartes Rehgulasch mit Spätzle

und Blaukraut 8,90 €

Hausgemachte Lasagne

mit frischen Blattsalaten 6,90 €

Knusprige Schweinshaxe 6,00 €

Schlachtfrische hausmacher Bratwürste

Mit Kartoffelpüree und Kraut 6,90 €

Allgäuer Steak mit Kässpätzle 7,50 €

Kässpätzle mit Blattsalaten 6,90 €

Kohlroulade mit Salzkartoffeln 6,90 €

Herzhafter Sauerbraten vom Bio-Rind

Mit Blaukraut und Knödel 8,50 €

Zanderfilet an Zironenbuttersoße

mit Nudeln 7,90 €

½ Hähnchen mit Pommes 6,00 €

Cordon-bleu vom Schwein

mit Kroketten 7,50 €

Schlemmersteak mit Spaghetti

an Tomatensoße 7,50 €

Spaghetti mit Tomatensoße

und Blattsalaten 6,00 €

Herzhaft gefüllte Paprika

mit Reis 7,50 €

Gefüllte Schweinelende

mit Kartoffelgratin 7,90 €

Linsen und Spätzle mit

1 Paar knackigen Saiten 6,90 €

Knusprige Schälripple

mit Krautsalat 6,00€

Paniertes Schweineschnitzel mit

Pommes oder Kartoffelsalat 6,90 €

Saftiges Kalbsgulasch mit

Spätzle und Gemüse 8,50 €

Currywurst mit Pommes und

hausgemachter Soße 6,90 €

Zartes Rindersteak vom Bio-Rind

mit Kartoffelecken 8,90 €

Paniertes Seelachsfilet mit

hausgemachtem Kartoffelsalat

und Remoulade 7,50 €

Knuspriges Spanferkel

mit Spätzle 7,50 €

Lasagne mit Blattsalat 7,50 €

Schnitzel mit Pommes frites

und Salat 7,50 €

Gulasch mit Nudeln und Salat 7,50 €

Griebenschneckle mit Kasslerhals

und Sauerkraut 8,50 €

Königsberger Klopse mit

Reis und Salat 7,50 €

Linsen und Spätzle mit Saiten

und Bauch 7,50 €

Gefülltes Schweinefilet mit

Kartoffelgratin und Gemüse 9,50 €

Kalbsrahmbraten mit

Semmelködel 8,50 €

Seelachs geb., Sc. Remoulade

und Kartoffel-Blattsalat 7,50 €

Cordonbleu mit Salat 7,50 €

Saure Kutteln mit Brot 6,50 €

Lachsfilet auf Gemüsenudeln 8,50 €

Rahmhackbraten mit Gemüse und

Kartoffelpürree 7,50 €

Siedfleisch an Meerrettichsoße mit

Kartoffeln und Rote Beete Salat 8,50 €

Jägerschnitzel mit Spätzle

und Salat 7,50 €

Zwiebelrostbrätle mit

Röstkartoffeln 10,00 €

Schnitzel mit Pommes frites

und Salat 7,50 €

Fleischküchle an Zwiebelrahm mit

Gemüse und Nudeln 7,50 €

Griebenschneckle mit Kasslerhals und

Sauerkraut 8,50 €

Tagesessen im Februar

7


Karl und Barbara Opferkuch-Stiftung

übergibt 19.000 Euro an acht Organisationen

In der Januarausgabe 2020, welche Sie auf unserer Website oder

über unsere App jederzeit einsehen können, berichteten wir

bereits über die Opferkuch-Stiftung und deren Ausschüttung im

Jahre 2019.

Auch in 2020 war sie wieder aktiv und bedachte acht Organisationen

mit insgesamt 19.000 Euro, also 2.000 Euro mehr als vergangenes

Jahr. Somit hat die Stiftung seit ihrer Gründung im Jahre

2000 bis zum heutigen Zeitpunkt 182.000 Euro an kirchliche

und soziale Organisationen und Einrichtungen ausgeschüttet.

Wegen der Corona-Pandemie musste auf eine offizielle, gemeinsame

Übergabe verzichtet werden. Die Spendenschecks wurden

von den Vorständen Adolf Sperka und Hans Hug an die jeweilige

Einrichtung persönlich übergeben.

Wie im Vorjahr gingen Spenden an den Kindergarten St. Maria

Wasseralfingen und die Vesperkirche der Evangelischen Kirche

Wasseralfingen. Weitere Spendenschecks wurden dieses Mal

an das Pflegeheim St. Lukas in Abtsgmünd, die Sozialstation

Abtsgmünd, den Tafelladen Aalen, die Katholische Kirche

Abtsgmünd sowie die Evangelische Kirche Abtsgmünd übergeben.

Die Opferkuch-Stiftung erweist sich als eine Einrichtung, die

einen Unterschied macht in dieser schweren Zeit.

Vorstände der K+B Opferkuch Stiftung

v.r. Adolf Sperka, Hans Hug

Jetzt in der Aktion!

Türen und Fenster –

nicht nur SICHER,

sondern auch

WARM

Sonnenbergstr. 22, Aalen, Tel. 0 73 61/ 7 80 65 56

(07361) 970045

(07361) 970044

73433 Aalen • Wilhelmstraße 103 • Telefax (07361) 970046

8


Seit 1972 ihr zuverlässiger Partner

• Terrassen

• Gartenhäuser

• Vordächer

• Dachsanierung

Florian Merz, Quarzweg 4, 73433 Aalen-Attenhofen

Tel: 0175/1429389, E-Mail: info@merzholz.de

Wir bieten:

• Innenausbau

• Dachflächenfenster

• Gauben

• Dachstühle

www.merzholz.de

• Pergolen

• Carports

• Plattenkonfektion

• Pflanzgefäße

9


Geschichte und Geschichten

Vor genau 350 Jahren, am 17. Februar 1671, wurde auf dem

Gelände des heutigen SHW der erste Hochofen zum Schmelzen

von Eisenerz in Betrieb genommen. An diesem Tag wurde hier

zum ersten Mal geschmolzenes Eisen gewonnen. Drei Jahre war

an diesem Hochofen gebaut worden, beauftragt von der Fürstpropstei

Ellwangen, die damals das Eisenschmelzwerk und den

Bergbau rund um Wasseralfingen betrieb. Bis dahin wurde das am

Braunenberg gewonnene Erz in die Schmelzöfen nach Abtsgmünd

und nach Unterkochen gebracht, was zum einen Mühe, aber vor

allem Zölle verursachte, weil die Wege zu beiden Öfen das Gebiet

der Oettinger kreuzte, die natürlich dafür ihren Obulus verlangten.

Bergbau war damals mühsame Handarbeit im Tagebau, nur selten

wurden längere Stollen gegraben, wenn reichhaltige Flöze entdeckt

wurden. Immer wieder kam es zu Wassereinbrüchen, neue

Gruben mussten in Angriff genommen werden. Zunächst wurde

nur sogenanntes Sturzerz im neuen Hochofen in Wasseralfingen

genutzt, ab etwa 1733/34 dann auch Bohnerz. Der Hochofen war

dann Grundlage für ein schnelles Wachstum des Eisenschmelzwerkes.

Die Grube an der Hirschklinge wurde um diese Zeit von Hans

Mahle aus Unterkochen mit einigen Mitstreitern im Auftrag der

Fürstpropstei geführt. Die Männer durften sich auch ein Wohnhaus

an der Grube bauen. 1677 musste die Grube aufgegeben

werden, 1676 hatte man in Oberalfingen weiteres Erz gefunden.

1687 nahm man die Hirschklinge wieder in Betrieb, ein „gutes“

Flöz wurde dort entdeckt. Zur Jahrhundertwende wurden Wagen

in Betrieb genommen, das Gestein musste nicht mehr in Körben

aus den Gruben getragen werden. Die Stollen führten immer

tiefer in den Berg.

Bereits 1608 hatte

Hans Sigmund von Wellwarth (alte

Schreibweise) bei Attenhofen Erz gefunden, kurze Zeit später hatten

Bedienstete des Propst Johann Christoph I. am Braunenberg und bei

Oberalfingen reichhaltige Flöze. Er baute dann 1611 in Abtsgmünd

einen Schmelzofen, wo das Erz vom Braunenberg verhüttet wurde.

Bergbau wurde aber in der Region schon deutlich früher betrieben.

1365 erhielten die Helfensteiner Grafen von Kaiser Karl IV. die

Erlaubnis zum Bergbau, ein Jahr später die Mönche des Zisterzienserklosters

Königsbronn für „Betriebe an der Brenz, am Kocher und an

anderen Orten“. Letztere eröffneten auch Gruben am Burgstall in

Aalen und „Am roten Stich“ am Grauleshof. Verhüttet wurde jeweils

in Itzelberg. 1448 gingen die Gruben der Helfensteiner und des Klosters

ans Königreich Württemberg. 1511 begannen Appolonia und

Reinhold von Wellwarth mit Erzabbau bei Essingen und Leinroden,

sie bauten auch einen Schmelzofen. 1518 wurde ein Schmelzofen in

Unterkochen gebaut, wo ebenfalls Erz abgebaut wurde, wie auch im

heutigen Gebiet „Erlau“, ein neuer dann 1551.

Quelle Repros: Bund für Heimatpflege

Allgäuerstraße 18

73433 Wasseralfingen

Tel +49 7361 71986

frimo.weiland@t-online.de

www.die2friseure.com

Leider bleibt der Friseursalon bis

vsl. 14 Februar 2021 geschlossen.

Wir bieten einen Abholservice

• Gutscheine • Haarfarbe

• Shampoo • Pflegeprodukte

• Haarspray • u.a. ...

07361/71986 oder 0171/1491123

Bleibt Gesund!

Dein schwäbischer Haarverwurstler

10


Wir haben für Sie geöffnet!

Um der besonderen Situaon gerecht zu werden, finden Sie bei uns einfach alles,

was Sie für Home-Office und Home-Schooling benögen.

Nach aktuellem Stand hat unser Ladengeschä für Sie geöffnet.

Die Besmmungen für Ladenöffnungen können sich schnell ändern,

folgt uns daher gerne auf Facebook und Instagram für aktuelle Infos.

@alphaco_aalen

instagram.com/alphaco_aalen

@alphacoTradingGmbH

facebook.com/alphacoTradingGmbH

Beachten Sie unsere aktuell reduzierten Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns jederzeit.

Hofwiesenstraße 25

73433 Wasseralfingen

Ladengeschä bei den Schulen im Tal

www.alphaco.de

info@alphaco.de

Tel.: 07361 975-303

Aktuelles vom Wasseralfinger Aktienclub e.V.

Die Börsenkurse sind seit Jahresbeginn,

trotz Pandemie und

verschärftem Lockdown im Aufwärtstrend.

Wirtschaftsinstitute

prognostizieren für das aktuelle

Jahr in der Bundesrepublik und im

Euroraum ein Wirtschaftswachstum

von ca. 4 %. In den USA, wo

noch nicht eindeutig ist, wie sich

der neue Präsident in der Wirtschaft

etablieren wird, sind es 3

% und in China sogar 8 %. Durch

die Geldpolitik der EZB ist viel

Geld im Markt, das Anlagemöglichkeiten

sucht. Die Niedrigzinspolitik

wird zum Leidwesen der

konventionellen Sparer weiterhin

Bestand haben. Das sind positive

Anzeichen für einen Aufschwung

bei den Aktienkursen. Unter diesen

Umständen bleibt die Kapitalanlage

in einem gut gemanagten

Investmentfonds die nahezu einzige

renditeversprechende Kapitalanlage

mit überschaubarem Risiko

durch Kursschwankungen.

So eine bieten wir mit unserem

Investmentfonds, der im Zeitraum

01.12.2008 – 31.12.2020 eine

Kursentwicklung von 75 € auf 183

€ je Anteil (= 144 %) erzielt hat.

Wir haben auch weiterhin unsere

5-Sternebewertung bei der Ratingagentur

Morning Star verteidigt.

Auch der Kursanstieg in diesem

Jahr mit einem Plus von 4,5 %

in 3 Wochen (Stand 21.01.21) ist

positiv und somit im Einklang mit

den oben aufgeführten Prognosen.

Den DAX mit einem Plus von

1,71 % im gleichen Zeitraum haben

wir hinter uns gelassen, ebenso

die anderen wichtigen Indizes.

Auch in der schwierigen Coronazeit

sind wir für Sie da. Rufen

Sie uns an für eine telefonische,

unverbindliche Information und

Beratung. Online erhalten Sie

auch eine schriftliche Übersicht

der langjährigen Kursentwicklung

unseres Investmentfonds, die Sie

auch im Internet unter der WKN

A0Q748 einsehen können.

Unsere Kontaktdaten sind:

VVB GmbH Aalen

Telefon 0 73 61/78 09 77 0

info@vvb-net.de

11


dr „Brauni“ spricht

Fast schon traditionell möchte ich Sie um diese Zeit daran

erinnern, dass am 2. Februar in der katholischen Kirche

das Fest „Maria Lichtmess“ gefeiert wird. Ein alter Festtag,

voller Symbolik und sich bedingender Abfolgen, und falls

Sie vergessen haben sollten, warum das alles um den Anfang

des Februars herum ist, dann fragen Sie doch mal bei

den Theologen nach oder recherchieren Sie´s im Internet.

Es ist, so meine ich jedenfalls, hochinteressant und, leider,

in Vergessenheit geraten. Auf jeden Fall endet an diesem

Tag definitiv die Weihnachtszeit und es ist höchste Zeit, den

Christbaum zum Sammelplatz zu schleppen, die bunten

Blink-Sterne abzuhängen (Batterien rausnehmen nicht

vergessen) und die Krippenfiguren ins Sommerquartier zu

schicken.

Aber auch wenn man die christlichen Ursprünge ausblendet,

so merkt man doch, dass die Tage merklich heller

werden, dass sich etwas um einen herum verändert

und sich die Zeit des künstlichen Lichts dem Ende

entgegen neigt. Das Gesinde bekommt seinen Jahreslohn

ausbezahlt und kann (oder muss) sich ein

neues Arbeitsverhältnis suchen, ebenso endet jetzt

die winterliche Spinnstubenzeit… äh, Entschuldigung,

jetzt bin ich abgeschweift, das war wohl

mal früher so, in der

guten, alten und

bäuerlich geprägten

Zeit.

Spinnstubenzeit.

Was für ein

Wort! Beim

Lichte des

Kienspans die Wolle der Schafe zu Fäden verarbeiten, den

Geschichten der Alten lauschen und der oder dem Auserwählten

heimlich verheißungsvolle Blicke zuwerfen. Auf jeden

Fall nicht mehr rausgehen müssen, nur in der eigenen

Familie bleiben, höchstens die Nachbarin zu Besuch - ach

was muss das schön gewesen sein, so ohne Handy, Glotze

und Dauerberieselung durch „des Radio“. Nicht, dass ich

jetzt krampfhaft nach Parallelen zum Hier und Jetzt suche –

aber die Regelungen rund um Corona bieten auch ein paar

Chancen. Sie merken, auf was ich hinaus will…

Gut, lassen wir das, was wollte ich eigentlich erzählen?

Ah, ja, von dem Mann, der auf der langen Geraden vom

Bahnhöfle Richtung Kapfenburg gelaufen ist und sichtlich

verwundert war, warum bei Tiefschnee und Glatteis

Fahrradfahrer in ungewohnter Menge unterwegs sind.

„Ja godds eigendlich no? Em Wendr fahrradfahra? Wahrscheinlich

krazad dia no em Sommr mit de Langlaufschi

auf´m Schoddr rom“, bruddelte er, „ond iberhaupt, worom

derf i noch achde nehme naus, es sei denn i han an Hond?

Do kommds no soweit, dass i mei Frau an´d Leine nehma

muas, wann i an´d frischa Luft will“. Und den Kasten

Bockbier hat er auch schon leer, und im Baumarkt darf er

nicht einkaufen, und im Fernsehen kommt nichts Gescheites,

und das Finanzamt hat geschrieben, und, und, und….

Manchmal kommt halt „ällas zamma“. „Aber“, sagt er

noch, „arg viel schlemmr koas au nemme wera“.

Genau, habe ich dann so bei mir gedacht, manchmal

verdichten sich eben die Ereignisse, so richtig auf einen

Punkt hin. Und meistens dreht und ändert sich dann auch

was. Sachen gehen zu Ende, Neues fängt an, Unerledigtes

erledigt sich von selbst. Nicht immer und nicht alles, aber

wenn man das richtige Fest als Anlass nimmt…

Ade, Ihr Brauni

12


Mit der ASA im Homeoffice fit bleiben

Die Aalener Sportallianz bietet

auch während des Lockdowns für

ihre Mitglieder – und gern auch

solche, die Neu-Mitglied werden

möchten – weiterhin regelmäßig

Sport auf Online-Basis an. Mit

insgesamt 44 verschiedenen

Angeboten aus vier Bereichen

besteht für Sportbegeisterte

von Montag bis Freitag, vom

Vormittag bis in den Abend

hinein, die Möglichkeit qualifiziert

angeleitet Sport quasi

im Homeoffice treiben zu

können.

Vielseitiges Kursangebot für alle

Aus den Bereichen Kinderwelt, Kindersportschule (KiSS), Fitnesswelt

Basic und Plus, Gesundheitswelt/Tele-Rehasport und Athletiktraining

für Wettkampfsportler, aber auch Freizeitsportler, werden die attraktiven

und qualifizierten Mitmachangebote professionell aufbereitet.

Im Sportzentrum im Spiesel steht dafür professionelle Kamera- und

Tontechnik zur Verfügung, gestaltet werden die Sportstunden von

den hauptamtlichen Trainern der Sportallianz und von qualifizierten

ehrenamtlichen Übungsleitern aus den verschiedenen Bereichen. Die

Mitglieder der insgesamt 28 Abteilungen haben also ein breitgefächertes

Feld, in dem sie sich sportlich betätigen können.

Die „Kinderwelt“ hat dabei spezielle Angebote für die Kinder im

Homeschooling. „Spiel & Spaß“, „Hausi-Pause“, „Challenges“ oder

Märchenstunde heißen hier die Kurse, die für motivierende Bewegung

zwischen den schulischen Aufgaben sorgen. Aus dem Bereich

Fitnesswelt gibt es täglich Kurse für unterschiedliche Fitnesslevels und

sportliche Ambitionen. Für jeden ist etwas dabei, wie es in „normalen

Zeiten“ in den Hallen oder im Freien stattfinden würde. „Bodyworkout“,

„Fit & Gesund“, „Pilates“, „Bodypump“ und vieles mehr

ist im Plan zu finden. In der Gesundheitswelt ist dreimal wöchentlich

„Tele-Rehasport“ für orthopädische Patienten online.

Und auch die Wettkampfsportler der ASA werden mit dem

Programm ASA-Athletik, das ebenfalls schon im ersten Lockdown

organisiert wurde, fit bleiben. Dreimal pro Woche wird dieses

Training angeboten, unterteilt in die Altersklassen U16 und Ü16.

Die Sportallianz ist multimedial: Auf YouTube gibt es die Mitmachvideos.

„Und für weitere Infos rund ums Onlineangebot, unter

anderem den Wochenplan der Angebote, kann man der ASA auf

Facebook und Instagram folgen“, sagt Sportwissenschaftlerin und

Gesundheitsweltexpertin Julia Grünhage.

Auch öffentliche Angebote

Johannes Gärtner, Sportwissenschaftler und Leiter der Fitness- &

Gesundheitswelt ergänzt: „Natürlich haben wir viele Angebote

nur für unsere Vereinsmitglieder im Streamingangebot. Ab Februar

sind aber auch Angebote für Nichtmitglieder geplant.“

Gestreamt wird über die Plattform „Zoom“, hier sind bis zu 100

Teilnehmer pro Stunde möglich. Über die diversen Socialmedia-

Kanäle der Sportallianz (Facebook, Instagram & YouTube) sowie

die vereinseigene Webseite (https://aalener-sportallianz.de) können

die Angebote eingesehen werden.

Qualität überzeugt

Bei der mit insgesamt 20.000 Euro dotierten bundesweiten Aktion

„Digitale Weihnachtshelden 2020“ belegte die Aalener Sportallianz

mit ihrem sportlichen Online-Projekt „Bewegter Adventskalender“

in der Kategorie „Gesellschaft“ nach einer Online-

Abstimmung den ausgezeichneten 2. Platz unter insgesamt rund

200 Projekten.

13


Fasching,

ja, das ist die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit. Sie wird auch

Karneval oder die „5. Jahreszeit“ genannt. Der Termin hängt immer

von der Lage des Osterfestes ab.

Weiberfasching oder auch „schmotziger Donnerschdig“ wäre

dieses Jahr am 11. Februar und der Faschingsdienstag am 15. Februar

gewesen. Aber dieses Jahr hält uns das kleine, gekrönte Virus in

Schach und weder „Schludd“ noch „Waldschrat“ werden dieses

Jahr die Amtsoberen für kurze Zeit entmachten. Keiner wird ihnen

die Meinung sagen. Schade eigentlich, gäbe es sicherlich auch in

diesem Jahr einiges zu meckern.

So bleibt uns nichts anderes übrig als zu schauen, was online so los

ist. Eventuell gibt es ja auch die ein oder andere Faschingsveranstaltung

im Fernsehen oder online im Netz. Von der Aalener Fastnachtszunft

ist zum Beispiel

das Saure Meckereck

als Onlineveranstaltung

geplant. Ob diese tatsächlich

stattfinden kann,

stand zum Zeitpunkt des

Entstehens dieses Artikels

leider noch nicht fest,

hängt es doch von vielen

Faktoren ab, nicht zuletzt

von sehr viel ehrenamtlicher

Arbeit. Genau

wie dieses Magazin, das

ebenfalls in liebevoller,

ehrenamtlicher Arbeit

jeden Monat für Sie

erscheint.

Vielleicht gönnen Sie sich ja

einfach ein paar Fastnachtsküchle vom Braunger

oder Angstenberger und setzen sich hin und lesen in

diesem Magazin.

Da Fasching dieses Jahr so ganz anders verläuft, warum nicht mal

das 7. Fasnachtsküchle gegen eine lustige, gesunde Alternative

tauschen? Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem etwas

anderen Käsebrot mit Ketchup, Tomate, Gurke und Schnittlauch!

Oder wie wäre es mit einem nachhaltigen Faschingskostüm, welches

Sie am Abend zu einem köstlichen Salat verarbeiten könnten?

Alle Bestandteile sind bei Nahkauf Schieble erhältlich.

Auf jeden Fall bleiben Sie heiter!

Ein Lachen ist Gold wert und wie Sie in der letztjährigen Juliausgabe

dieses Magazins bereits lesen konnten, werden 43 Muskeln beim

Lachen aktiviert, das Immunsystem wird gestärkt, der Blutdruck

gesenkt und Glückshormone freigesetzt.

Übrigens, wenn Sie es nachlesen wollen, laden Sie doch unsere App

herunter oder schauen Sie auf unserer Website nach, dort stehen

alle Ausgaben für Sie bereit.

GUT SEHEN IN DER DUNKLEN JAHRESZEIT

mit unseren Leselupen

FEBRUAR-AKTION

DEZEMBER-AKTION

15% Rabatt auf Leselupen

15%

RABATT*

©iStock.com/fotosipsak

Sie wollen

wieder besser hören?

Wir finden für Sie die optimale Lösung.

Lernen Sie uns und unsere Leistungen kostenlos

und unverbindlich kennen:

· Ehrliche und herstellerunabhängige Beratung

· Umfangreiche Hörtests mit kompetenter Bedarfsanalyse

· Ausprobe aller Leistungsklassen in gewohnter Umgebung

· Erfolgskontrolle durch moderne Messmethoden

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind!

Jedes Detail im Blick mit unseren Leselupen

· extra große Handlupe zum Lesen

· verschiedene Vergrößerungen

· Leselupe mit LED Licht

· leichte Leselupen für Senioren und Kinder

· Vergrößerungsglas für Kleingedrucktes, Karten, Münzen und Schmuck

* auf Leselupen

Zentrum

für Seh- & Hörberatung

Aalen | Marktplatz 17

Telefon 0 73 61 / 6 41 30

Wasseralfingen | Karlsplatz 7

Telefon 0 73 61 / 7 32 90

Inhaber Armin Klöpfer

14


Hobbys "Modelleisenbahn"

Ab dieser Ausgabe wollen wir in unserer o.g. Rubrik verschiedene

Hobbys vorstellen. Gerne sind Sie aufgerufen, Ihr Hobby

in unserem Magazin vorzustellen. Sei es das beliebteste Hobby

der Deutschen, die Gartenarbeit, oder Shopping, Fitnessstudio,

Wandern, Joggen usw.

Was ist ihr Lieblings-Hobby? Haben Sie ein außergewöhnliches

Hobby wie z.B. Trial Running, Urban Sketching oder gar Lockpicking,

Drachensteigen, Bogenschießen, oder ist es die gute alte

Modelleisenbahn, mit der wir in dieser Ausgabe starten?

Die Modelleisenbahn ist eines der beliebtesten Hobbys der

Deutschen. Rund 1,4 Milliarden werden jährlich für Schienen,

Wagenmodelle, Züge aller Art umgesetzt. Auch in dieser ungewöhnlichen

Zeit bringt diese besondere Freizeitbeschäftigung

viele Menschen durch die kalte Krise. Aber was ist so besonders

an diesem Hobby?

Modelleisenbahnen finden wir überall. Sei es in Kellerräumen,

extra dafür eingerichteten Zimmern, oder auf dem Teppichboden

im Wohnzimmer zur Weihnachtszeit. Es werden Schienen

verlegt, Kabel gelötet, Landschaften gestaltet und Häusermodelle

gebaut. Besonders beliebt ist dabei das Format H0,

das einem Maßstab von 1:87 entspricht. Bei der Gestaltung

von Landschaftsbau, Gleisplanung, Digitalisierung sind keine

Grenzen gesetzt. Aber auch Sammler von historischen Modellen

haben ihre Liebe für die Eisenbahn entdeckt. Ob Märklin,

Fleischmann oder Rocco, es gibt eine Vielzahl von Anbietern

von Modellbahnen, Landschaftsgestaltung und Zubehör.

Die hier vorgestellte

Märklin

Modelleisenbahn

ist digitalisiert

und wird durch

eine sogenannte

Central Station 3

betrieben. Diese ermöglicht u.a. das

Einrichten und digitale Steuern eines kompletten Gleisbildes, das

Schalten von elektromagnetischen Weichen und Signalen per

Mausklick oder Touch.

Die Bilder zeigen einzelne Abschnitte aus der Anlage, wie z.B.

eine Stadt mit einem Weihnachtsdorf, eine beleuchtete Kirche,

sowie eine Villa und ein Hotel am Berg. Auf der anderen Seite der

Anlage ist ein Skigebiet mit einer Schlucht und einer Seilbahnstation

entstanden. Darunter befindet sich ein Gleiswendel mit

Zufahrt zum Schattenbahnhof. Momentan entsteht eine Auffahrt

in ein Skigebiet mit vielen Brücken und Tälern.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, was bei diesem Hobby

unheimlich Spaß macht.

Hobbys sind mehr als bloßer Zeitvertreib. Hobbys nehmen entscheidenden

Einfluss auf unser Wohlbefinden. Sie sind frei von

Pflichten, Zwängen und Leistungsdruck. Die Redaktion dieses

Magazins hat sich entschlossen, Preise für die schönsten und

interessantesten Hobbys zu vergeben. Also, trauen Sie sich und

erzählen Sie uns von Ihrem Hobby. Gerne auch mit Bildern.

15


Gipfeltreffen

Die Wasseralfingere kann ja in diesem Jahr nicht zum Meckereck

auf die Fastnacht gehen, wie wohl sie einiges mit

„de´Großkopfade“ bei der Stadt zu reden gehabt hätte. „Also

gut“, denkt sie sich, „dann lauf ich halt auf meinen Braunen hoch

und verschaff mir einen Überblick!“ Auf dem Braunenberg ist

man aber selten alleine, zumindest einer läuft einem immer über

den Weg: der Brauni. Obwohl die beiden im breitesten Schwäbisch

parlieren, möchten wir hier, zum besseren Verständnis des

Gespräches, die hochdeutsch-schwäbische Version wiedergeben:

Brauni: Ja sag mal, hast du dich verlaufen? Dein Revier ist doch

der Kocher!

Wasseralfingere: Es isch ja nix los. Nicht mal im Rathaus darf

man dieses Jahr meckern. Aber ich lass mir meine Gosch nicht

verbieten! Ich hab´s ja nicht so einfach wie du und bekomme

eine halbe Seite hier im Heft, auf der du schreiben kannst was du

willst.

Brauni: Ganz so isch es ja auch nicht. Ein bissle was ist immer los

im Flecken. Auch wenn es nur um den Waschbär-Füchsle-Weg

geht.

Wasseralfingere: Du meinst die Kolumne aus dem letzten Heft?

Das ist doch nicht neu! Das hab ich letztes Jahr schon am Meckereck

gefordert…

Brauni:….aber passiert isch nichts…

.

Wasseralfingere:….. aber sicher doch. Das Wegle kommt.

Nur meine Aussichtsplattform mit Blick auf die urbane Wildnis,

unseren zukünftigen Wasseralfinger Grand-Canyon, die kommt

net! Was machst du denn eigentlich, wenn die Stollen unter dem

Wegle ausgegossen sind, dann hast du ja keine Stadtwohnung

mehr?

Brauni: Wenn die

mich mit G’walt aus

meiner Stadtwohnung

vertreiben

wollen, dann

zieh ich halt nach

Onatsfeld. Zentrumsnah,

Blick auf

meinen Braunen

und zweimal am

Tag kommt der Bus.

Wasseralfingere:

Das glaubst du doch

selber net?! Du und nach

Onatsfeld. Da ziehst du doch

eher nach Oberalfingen. Weil da

ist wenigstens ein Getränkehändler.

Brauni: Du mal was ganz anderes.

Ich hab gehört, am Kocher

unten steppt der Bär – ähh ich

meine, der Biber! Der soll ja die

ganzen Bäume umgelegt haben.

Wasseralfingere: Ja, die Grünenfraktion

vom Ortschaftsrat möchte

dort ökologisch und nachhaltig

Zahnstocher

produzieren. Aber

ob sie dafür in diesem Ortschaftsrat eine Mehrheit kriegen?

Ich weiß nicht!

Brauni: Ich weiß schon. Wenn die Freien einen langen Monolog

halten, die Schwarzen ihre Hitzigkeit ausleben dürfen und die

Roten staatsmännisch, nach vorherigem Okay der Ortsvorsteherin,

dazu abnicken, dann könnte es funktionieren. Vorausgesetzt

der OB wird vorher informiert. Das Grünflächenamt stellt dann

Anträge aus und das Ordnungsamt überwacht die Beseitigung

der Baumrinde.

Wasseralfingere: Ja dann können wir ja auf unserem Wochenmärktle

nochmal einen extra Stand machen mit „Wasseralfinger

Zahnstocher“. Wobei unser Wochenmärktle fei´ immer beliebter

wird!

Brauni: Ja, keine Parkplatzprobleme, wie in Aalen, und alle

Geschäfte innerhalb von zwei Minuten erreichbar, und auch noch

coronasicher. Das freut dann auch sicher die neuen Innenstadtbewohner

im neuen Haus von Schnepfareal. Ich sag ja immer:

„Wohnen neben dem Glockenturm.“

Wasseralfingere: Wie meinst du das denn?

Brauni: Ha ja, die sind ja dann die ersten auf dem Wochenmarkt,

denn um 6 Uhr werden sie von der Glocke wach geläutet.

Wasseralfingere: Das ist gut, dann hat man am Samstag genügend

Zeit für den wöchentlichen Hausputz. Und die Frühmesse

verpasst man dann auch nicht mehr.

Brauni: Du jetzt muss ich aber weiter, sonst schließt Nahkauf

Schieble und ich hab doch frische Fisch` bestellt.

Wassseralfingere: Ja dann! Mach’s gut und bleib gesund. Ich

muss noch kurz beim Waldschrat vorbei. Den muss ich trösten,

denn der darf dieses Jahr nicht das Rathaus stürmen. Es hat ihn

tief getroffen, dass die Ortsvorsteherin meinte, darum sei sie gar

nicht böse!

Brauni: Das kann ich mir gut vorstellen. Der arme Waldschrat, wo

der sich da immer so ins Zeug legt für ein lebendiges Wasseralfingen.

Also Adele, bis demnächst amole wiedr.

16


Falls Sie mal was nachlesen wollen ...

Laden Sie sich einfach die App in den

Stores runter oder scannen Sie den

QR-Code.

Meisterbetrieb der Glaserinnung Ostalb

Holz – Holz-Aluminium – Kunststoff

Fenster · Haustüren · Rollladen · Vordächer ·

Reparatur-Schnelldienst · Kundendienst

Karlstraße 78

73433 Wasseralfingen

Tel.: 07361 / 91 15 0

Fax: 07361 / 91 15 19

kontakt@fenster-scheible.de

www.fenster-scheible.de

Barrierefreies Wohnen

• Neubau, Erstbezug

• Seniorengerechte Raumaufteilung

• Rollator- und Rollstuhlgeeignet

• Personenaufzug

• Verkehrsgünstige Lage

• Kfz-Stellplätze

• helle, ansprechende Räume

• Fussbodenheizung

• Pflegeleichte Fliesenbeläge

• Elektrisch betriebene Fensterläden

• Schall- und wärmeisolierte 3-fach Verglasung

• Jede Wohneinheit mit Balkon/Terrasse und Kellerraum

• inkl. Treppenhausreinigung und Winterdienst

Gewerberäume

• für Ihre Ideen

• Optimale Orteingangslage

• Kundenparkplätze

• Raumaufteilung und -gestaltung

nach ihren Wünschen

• Geeignet als Verkaufs- oder

Präsentationsraum, Praxis,

für Dienstleister ...

Infos:

whgverwaltung@gmx.de

0151/57703014

17


WIR SIND NICHT NUR BEI GETRÄNKEN

IHR STARKER PARTNER!

Event-Equipment | Zeltverleih

Gastronomie-Service | Heimdienst

Trend-Getränke | Abholmärkte

www.getraenke-keller.de

WINZER VOM

WEINSBERGER TAL

Weisswein

je 1l. Flasche

zzgl. Pfand

€ 0,05

WINZER VOM

WEINSBERGER TAL

Schwarzriesling

je 1l. Flasche

zzgl. Pfand

€ 0,05

LÖWENSTEINER

Schwarzriesling

Weissherbst

je 1l. Flasche

zzgl. Pfand

€ 0,05

KRUMBACH

verschiedene Sorten

je 6 x 1l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 2,40, 1l. = € 0,72

KRUMBACH

verschiedene Sorten

je 9 x 1l. PET-Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,75

1l. = € 0,52

KRUMBACH

verschiedene Sorten

je 12 x 0,7l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,30

1l. = € 0,48

Alle Angebote gültig vom 01.02.2021

bis 13.02.2021 Abnahme in haushaltsüblichen Mengen. Abholpreise.

Solange Vorrat reicht. Irrtum vorbehalten.

LÖWENSTEINER

Riesling

je 1l. Flasche

zzgl. Pfand

€ 0,05

LÖWENSTEINER

Trollinger

je 1l. Flasche

zzgl. Pfand

€ 0,05

FERDINANDS

SAAR

Dry Gin

je 0,7l. Flasche

1l. = € 46,41

Dry Gin aus Schottland

je 0,7l. Flasche

1l. = € 38,56

THE BOTANIST

3, 99 4, 19

3, 69

STUTTGARTER HOFBRÄU

Pilsner

je 20 x 0,5l. Flasche

zzgl. Kistenpfand € 3,10

1l. = € 1,35

4, 29

3, 99

3, 29

4, 19

3, 99

32, 49

BOBBY'S

Dry Gin

je 0,7l. Flasche

1l. = € 32,84

22, 99

STURZFLUG

Premium

Dry Gin

je 0,5l. Flasche

1l. = € 59,98

29, 99 13, 49

UNSER

TIPP!

UNSER

TIPP!

26, 99


GEROLSTEINER

Sprudel, Medium

oder Naturell

je 12 x 1l. PET-Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,30, 1l. = € 0,58

6, 99

BELL AIR

Classic oder Medium

je 12 x 0,7l. Flasche

zzgl. Kistenpfand € 3,30

1l. = € 0,48

UNSER

TIPP!

3, 99

GRATIS DAZU!

Gegen Abgabe dieses Coupons und Kauf von 1 Kiste aus unserem umfangreichen

Sortiment in unseren Getränkemärkten erhalten Sie:

1 Flasche (1l.) DEIT Pink Grapefruit

1 Flasche (0,7l.) SILBERBRUNNEN Fruchtfläschle Zitrone

1 Flasche (0,7l.) SILBERBRUNNEN Fruchtfläschle Orange

1 Flasche (0,7l.) SILBERBRUNNEN Fruchtfläschle Schwarze

Johannisbeere

Name

Vorname

Straße, Nr

PLZ, Ort

Sie zahlen nur Pfand. Pro Person und Haushalt nur 1 Coupon

einlösbar. Gutschein gültig bis Samstag, 13.02.2021. Solange Vorrat reicht.

HIRSCHQUELLE

je 12 x 0,75l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,30, 1l. = € 0,55

SILBER BRUNNEN

Spritzig oder

4, 99

Medium

je 9 x 1l. PET-Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 3,75, 1l. = € 0,50

4, 49

ALMDUDLER

Kräuterlimonade

je 24 x 0,35l. Fl.

zzgl. Kistenfand

€ 5,10, 1l. = € 2,26

18, 99

NATURPARKQUELLE

Classic oder Medium

je 12 x 1l. PET-Flasche

zzgl. Kistenpfand € 3,30

1l. = € 0,33

SCHWEPPES

Indian Tonic

Water oder

Indian Dry

Tonic Water

je 24 x 0,2l. Flasche

zzgl. Kistenfand

€ 5,10, 1l. = € 3,23

3, 99 15, 49

PASSEND ZU UNSEREN

GIN-ANGEBOTEN

UNSER

TIPP!

THOMAS HENRY

Elderflower Tonic

oder Tonic Water

je 24 x 0,2l. Flasche

zzgl. Kistenfand

€ 5,10, 1l. = € 3,50

16, 79

STREKER

Apfelsaft klar

Direktsaft

je 6 x 1l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 2,40, 1l. = € 1,33

STREKER

Johannisbeer

Nektar schwarz

je 6 x 1l. Flasche

zzgl. Kistenpfand

€ 2,40

1l. = € 2,00

11, 99 7, 99

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH IN EINEM UNSERER DREI

MÄRKTE! UNSER FREUNDLICHES TEAM BERÄT SIE GERNE!

Hauptstr. 43 • AALEN-EBNAT

Mo – Do: 14.30 – 18.30 Uhr

Fr: 09.00 – 12.00 Uhr

+ 14.30 – 18.30 Uhr

Sa: 08.30 – 12.30 Uhr

Kolpingstr. 14 • W/ALFINGEN

Mo – Fr: 08.00 – 12.00 Uhr

+ 14.00 – 18.00 Uhr

Sa: 07.30 – 12.30 Uhr

Ährenstr. 8 • AALEN-Oberalfingen

Mo – Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Sa: 10.00 – 12.00 Uhr


Echt Spitze!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine