28.01.2021 Aufrufe

Schaffen wir eine gute Zukunft!

Keynote-SI-Wien-Donau-2020-09-08 Roswitha Reisinger

Keynote-SI-Wien-Donau-2020-09-08 Roswitha Reisinger

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Ein gutes Leben?

Ein gutes Leben

Eine lebenswerte Welt

für unsere Kinder, Enkerl

und Urenkerl.


Ein gutes Leben?

Klimawandel

und

Nachhaltigkeit

Klimawandel und

Nachhaltigkeit

4. Juni 2020, FH St. Pölten

Roswitha

Reisinger

08. 09. 2020

SI Wien-Donau

Foto: Westend61-Vincent-

Vega_VVF00074_Austrianimages


Neues Denken

1970er/80-er Jahre

Umweltkrise in

Österreich

führt zu Innovationen:

* Umwelttechnologie

* Biolandwirtschaft

* Abfalltrennung

Foto: Francesca Schellhaas_photocase0wwuneqhup102


Problem 1: Schmutziges exportiert

Raubbau

an

Natur

und

Mensch

Link: https://www.suedwindmagazin.at/dreckige-geschaefte


Problem 2:

Gespeicherte Energie aus der Erde

Foto: pixabay_commons__kohleabbau_industry-

2023592_1920


Wie eine zu große Heizung

im gedämmten Haus

Erderwärmung

in den letzten

100 Jahren

https://www.youtube.com/watch?v=K4Ra2HR27pQ


Ergebnis: Klimawandel

Extreme Wetterereignisse:

* Trockenheit

* Vermurungen, Überflutungen, Hagel

* Spätfrost

* Schneefallgrenze steigt auf über 1.000 m

* Hitzetage nehmen zu

In Österreich bewältigbar,

aber in anderen Ländern?

Foto: cornfield-4240209_1920-C-couleur-pixabay


Wasserengpässe

Wassermangel

in Europa und

Nordafrika

Quelle: https://www.wri.org/aqueduct


Anstieg des Meeresspiegels

Bis zum Jahr

2100 soll der

Meeresspiegel

um 1 bis 2,3

Meter steigen.

Quelle:

https://wiki.bildungsserver.de/klim

awandel/index.php/Meeresspiegel

anstieg_in_Europa




Energie aus erneuerbaren Rohstoffen?

https://twitter.com/campact


Wir leben über unsere Verhältnisse

Foto: istock


Lösung: 1,7 gha pro Person

2,3 Fußballfelder pro Person für

•Energie für die Fortbewegung

•Wärme und Strom

•Essen

•Lifestyle: Mode, Handy, Möbel, Auto

Foto: C-Petmal-iStock-523945281


1. Natur schützen und ausbauen

0,9 Mrd Hektar Wald

speichern

2/3 aller CO2

Emissionen

Foto: Pixabay_commons___spring-

276014_1920


Natur in der Stadt

Fotos: Projekt Schöpfwerkpark von Landschaftsarchitektur

Gachowetz. Hertha Hurnaus


2. Wie wir uns fortbewegen

•zu Fuß

•mit dem Rad

•mit dem Roller

•mit den Öffis

•mit dem E-Auto

•Flugzeug:

kompensieren

Foto: Radfahren-LIGHTFIELD STUDIOS -

Fotolia_204840181_M


3. Energie sparen

•Dämmung

•Solarenergie

•Richtig Lüften

•Kein Stand By Modus

•Energiesparende

Geräte kaufen

•Ökostrom

•Richtiges Heizsystem

Foto: iStock_000019275807


4. Ernährung

Weniger Fleisch:

1 Tag pro Woche fleischlos,

kleinere Portionen,

Fleischalternativen

Bio

Saisonal

Regional

Nichts wegwerfen>

foodsharing.at

Foto: Hermann Fleischlos, Khalef, Veggiefood


5. Lifestyle

Kleidung

Handy, Laptop

Möbel

Auto

Verpackung

Reduzieren

Reparieren

Sharing

Verleihen, verschenken

Recyceln

Mehrweg

Foto: iStock@heckmannoleg_000044065250


Rahmenbedingungen international

2015 Klimaabkommen von Paris

2015 Sustainable Development Goals (SDGs)


Rahmenbedingungen EU

Richtlinien: Circular Economy, Sustainable Finance,

Berichterstattung über Nachhaltigkeit.

Programm der EU-Kommission: 2019-2024

Ein europäischer Grüner Deal:

Biolandwirtschaft von 8 % auf 25 %

Eine Wirtschaft, deren Rechnung

für die Menschen aufgeht

Ein Europa, das für das

digitale Zeitalter gerüstet ist

Schützen, was Europa ausmacht

Ein stärkeres Europa in der Welt

Neuer Schwung für die Demokratie in Europa


Regierungsprogramm Österreich

Fokus Klimawandel & Ressourcenschonung

Finanzen & Budget

Ökologisierung vorantreiben, Ökosoziale Steuerreform,

CO2-Steuer, Steuer auf Flugbenzin und Schiffsdiesel

Klimaschutz & Energie

Klimaneutralität 2040, 100 % Erneuerbarer Strom 2030,

Raus aus Öl und Gas, rein in Alternativen

Mobilität

Masterplan, Ausbau, Lückenschluss, 1-2-3-Ticket, MaaS

Umwelt- und Naturschutz

Kreislaufwirtschaft, Plastik vermeiden, Biodiversität

Landwirtschaft


Das kannst du tun

✔Bio-Lebensmittel kaufen

✔Keine Lebensmittel wegwerfen

✔Weniger / selten Fleisch essen

✔Saisonal einkaufen

✔Foodsharing.at

✔Müll trennen

✔Aludosen, Plastikflaschen Karton

zusammendrücken

✔Sackerl mehrfach verwenden

✔Mehrweg bevorzugen

✔Müll vermeiden

✔Keinen Müll in der Natur wegwerfen

✔Keinen Weichspüler verwenden

✔Keine Desinfektionsmittel

✔Keine chemischen Pflanzenschutzmittel

/ Dünger

✔Wasser sparen - duschen

✔Pflanzen setzen, wo immer es geht, zum

Essen, zum Naschen, zum Anschauen

✔Energiesparende Geräte kaufen

✔Smartphone & Co: länger nutzen

✔Reparieren

✔Share & Care Facebook-Gruppe

✔Stil statt fast fashion

✔Mode: weniger, länger tragen

✔Kleider tauschen, ausleihen

✔Kurze Wege zu Fuß / Fahrrad

✔Selten fliegen & kompensieren

✔Heizung im Winter auf max. 22° C

✔Öko-Strom beziehen

✔Richtig lüften (Querlüften)

✔Aktiv sein, diskutieren, überzeugen


Schaffen wir eine gute Zukunft!

Gerade wir als

Soroptimistinnen

können wesentlich

dazu beitragen.

roswitha.reisinger@lebensart.at

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!