28.01.2021 Aufrufe

Drei perfekte Tage - Kurzreisen in Europa

Stilvolle und individuelle Kurzreisen in Europa | privat geführt und individuell geplant | stilvolle Städtereisen und besondere Auszeiten mit Geoplan Privatreisen

Stilvolle und individuelle Kurzreisen in Europa | privat geführt und individuell geplant | stilvolle Städtereisen und besondere Auszeiten mit Geoplan Privatreisen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

DREI PERFEKTE TAGE

Stilvolle und individuelle Kurzreisen

für unvergessliche Reisemomente


2 Einleitung

Geoplan Privatreisen – Die individuelle Art des Reisens

Geoplan Privatreisen ist seit über 30 Jahren Ihr verlässlicher Partner für individuelle,

maßgeschneiderte und privat geführte Reisen weltweit. Unsere exklusiven Privatreisen

sind meist täglich durchführbar, vor Ort stehen Ihnen Ihr privater Reiseleiter und Ihr

eigenes Fahrzeug mit persönlichem Chauffeur zur Verfügung. So haben Sie keine Wartezeit

auf andere Gäste und sind unabhängig unterwegs.

Unser umfangreiches Expertenwissen und unsere langjährige Erfahrung ermöglichen ein

persönliches und maßgeschneidertes Angebot nach Ihren Wünschen.

Unsere Reisespezialisten haben sich sowohl mit

den Schätzen Europas als auch mit denen in heimischen

Gefilden intensiv vertraut gemacht und neue

Reiseerlebnisse für Sie kreiert. Entstanden sind

unter dem Motto „Drei perfekte Tage …“ exklusive

Reisemomente für stilvolle Kurzreisen, die wir Ihnen

in diesem Katalog mit ausgewählten Reisevorschlägen

präsentieren. Alle Reisevorschläge sind

flexibel mit ein ander kombinierbar, auch verändern

wir für Sie jede hier vorgestellte Reiseidee gerne

nach Ihren Wünschen.

Die im Katalog genannten Reisepreise bieten Ihnen

eine Orientierung. Der genaue Reisepreis hängt

von den verfügbaren Flugbuchungsklassen, dem

Reisedatum und den sich daraus ergebenden Saisonzeiten

ab. Gerne schlagen wir zu Ihrer Reise die

passenden Hotels vor. Ob luxuriöses Strandresort

oder charmantes Stadthotel – die endgültige Auswahl

liegt ganz bei Ihnen. Häufig nutzen wir dabei

nicht die günstigste Zimmer kategorie, sondern eine

gehobenere Auswahl.

Lassen Sie sich inspirieren und kontak tieren Sie

am besten gleich einen unserer Reisespezialisten

für Ihr ganz persönliches Angebot.

Mit Geoplan Privatreisen buchen Sie nicht

nur Ihr persönliches, privates und exklusives

Reiseerlebnis, sondern auch unseren

Rundum-Sorglos-Service:

• Ein fester, persönlicher Ansprechpartner betreut

Ihre Reise von der Anfrage bis zur Rückkehr.

Auch während Ihrer Reise sind Sie nie allein:

Wir kümmern uns um alles vor Ort.

• Mit der Buchung Ihres Reisearrangements

genießen Sie den umfangreichen Schutz einer

Pauschalreise: Ihre Zahlungen sind absolut

sicher durch gute Bonität und unseren Premium-

Insolvenzschutz. Bei Buchung leisten Sie eine

Anzahlung, die Restzahlung ist erst vier Wochen

vor Reiseantritt erforderlich. Bei unvermeidbaren,

außergewöhnlichen Umständen können Sie Ihre

Reise kostenfrei umbuchen oder stornieren.

• Wir kümmern uns gerne um Ihre gesamten Visa-

Angelegenheiten. Unser Visumservice besorgt

Ihnen schnell und unkompliziert für jede unserer

Zieldestinationen das entsprechende Visum.

• Zusammen mit unserem etablierten Partner

Allianz Reiseversicherungen bieten wir Ihnen

jede Reiseversicherung an, die Sie für Ihre Reise

benötigen.

• Sie erreichen uns während Ihrer Reise rund

um die Uhr durch unsere 24-Stunden-Notfall-

Hotline (Geoplan-Mitarbeiter in Deutschland),

die Nummer wird Ihnen bei Buchung entsprechend

mitgeteilt.

• Auf Wunsch organisieren wir Ihnen bevorzugte

Einreise- und Ausreiseformalitäten, in vielen

Ländern ist dies gegen einen kleinen Aufpreis

möglich. Sie vermeiden dadurch gegebenenfalls

Wartezeiten und genießen extra Komfort.

• An vielen internationalen Flughäfen können

wir für Sie eine VIP-Betreuung (Gepäck träger-

Service, E-Wagen-Service, Lounge-Zugang etc.)

organisieren.

• Gerne besorgen wir Ihnen vorab eine lokale

SIM-Karte für Ihr Mobiltelefon im entsprechenden

Zielgebiet, die Ihnen Ihr Reiseleiter oder

Fahrer bei Ankunft übergibt.

• Selbstverständlich führen wir Sitzplatzreservierungen

für Ihre Flugbuchungen durch und

übernehmen für Sie die eventuell anfallenden

Kosten. Darüber hinaus geben wir spezielle

Wünsche (vegetarisches Essen etc.) an die Fluggesellschaft

weiter.

• Gerne können Sie Ihre Zahlungen per Kreditkarte

tätigen, wir akzeptieren alle gängigen Kreditkarten.

• Gern organisieren wir Ihnen W-LAN in den Transferfahrzeugen,

damit Sie überall erreichbar sind

und bleiben.

• Auf Wunsch organisieren wir für Sie einen preis -

lich attraktiven Chauffeurservice, der Sie zu

Hause abholt und zum Flughafen bringt sowie

nach Ihrer Rückkehr am Flughafen wieder auf

Sie wartet.

• Auch ausgefallene Wünsche sind bei uns in

besten Händen. Ob Helikopter-Transfer oder

privates Flugzeug – sprechen Sie uns an!

Nachhaltig reisen

Durch unser Konzept, bevorzugt individuelle und

privat geführte Reisen zu organisieren, fördern wir

den kultursensiblen Austausch im Gastland. Vor

Ort setzen wir ausnahmslos lokale und einheimische

Reiseleiter ein. Wir achten auf gute, sichere

und faire Arbeitsbedingungen unserer Partner

und Leistungsträger vor Ort. Zudem kooperieren

wir bevorzugt mit inhabergeführten Hotels und

touristischen Unternehmen in lokaler Hand. Gleichzeitig

achten wir auf eine besonders hohe Qualität

und arbeiten ständig an der Verbesserung aller

Komponenten der gesamten touristischen Wertschöpfungskette.

Hotelqualifizierung

Bei unseren Rundreisen, die wir in diesem Katalog

beschreiben, verwenden wir für die Qualifizierung

von Hotels in der Regel folgende Begrifflichkeiten:

Superior: Unter diesem Begriff verstehen wir

Hotel übernachtungen in Hotels, Lodges oder

Resorts der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse,

oft im landestypischen Stil. Die Zimmer

sind zweckmäßig ausgestattet und Einrichtungen

wie Pool, Restaurant, Fitnessraum o. ä. sind zu erwarten

(in der Regel internationale *** bis ***+).

First Class: Unter Hotelübernachtungen in der

Kategorie First Class verstehen wir Hotels, Lodges

oder Resorts der gehobenen Komfortklasse. In

dieser Kategorie steht Ihnen ein umfangreiches

Leistungsangebot und guter Service zur Verfügung

(in der Regel internationale **** bis ****+).

Deluxe: Diese Kategorie fasst Übernachtungen in

der Luxuskategorie zusammen, sehr komfortable

Anlagen und Häuser mit exklusiver Ausstattung der

Zimmer, sehr gutem Service und zahlreichen Einrichtungen

für hohe Ansprüche (in der Regel

internationale *****).


Insel Capri im Golf von Neapel

3


4 Inhalt

Deutschland

The place to be – Berlins Facetten entdecken ......8

Potsdam – Zwischen Schlössern, Parks und

Wasserstraßen .............................9

Drei perfekte Tage in Hamburg –

Das „Tor zur Welt“ ..........................10

Drei perfekte Tage auf Sylt ....................11

Drei perfekte Tage in der Lutherstadt Wittenberg . . 12

Drei perfekte Tage in Weimar – Kulturstadt

von Weltrang ..............................13

Mittelalterliche Juwelen an der

Romantischen Straße .......................14

Drei perfekte Tage in Dresden & der

Sächsischen Schweiz .......................15

Drei perfekte Tage im Rheingau ................16

Drei perfekte Tage am Rotweinwanderweg

im Ahrtal .................................17

München – Zwischen Tradition & bayerischer

Gemütlichkeit .............................18

Drei perfekte Tage zwischen Füssen und

Garmisch-Partenkirchen ....................19

Italien

Auszeit im exklusiven Hideaway mit Blick

auf die Dolomiten ..........................20

Drei perfekte Tage im romantischen Venedig .....21

Florenz – Kultur und italienische Lebensart ......22

Verona und die Perlen am Gardasee ............23

Drei perfekte Tage in Rom .....................24

Golf von Neapel – Kultur und Natur .............25

Frankreich

Drei perfekte Tage in Paris – Kultur und Genuss . .26

Drei perfekte Tage an der Côte d’Azur ...........27

Spanien

Palma de Mallorca – Perle im Mittelmeer ........28

Kunstreise nach Madrid und Umgebung .........29

Drei perfekte Tage in Barcelona ................30

Drei perfekte Tage in Sevilla . . . . . . . . . . . . . . . . . . .31

Portugal

Drei perfekte Tage in Lissabon .................32

Drei perfekte Tage in Porto und im zauberhaften

Douro-Tal .................................33

Griechenland

Drei perfekte Tage auf Korfu ..................34

Drei perfekte Tage in Athen und Umgebung ......35

Türkei

Istanbul – Historische Metropole zwischen

Europa und Asien ..........................36

Israel

Jerusalem und Tel Aviv . ......................37

Island

Drei perfekte Tage in Island ...................38

Norwegen

Nordisch & Natur: Drei perfekte Tage in Oslo .....39

Schweden

Stockholm – Unterwegs im „Venedig

des Nordens“. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .40

Dänemark

Kopenhagen – Königliche Metropole

im Norden Europas .........................41

Finnland

Finnland – Juwel des Nordens ................42

Estland

Drei perfekte Tage in Estland ..................43

Lettland

Riga – Perle des Baltikums ....................44

Litauen

Drei perfekte Tage in Litauen ..................45

Russland

Moskau – Die schillernde Hauptstadt Russlands . .46

St. Petersburg – „Venedig des Ostens“. . . . . . . . . . .47

Polen

Danzig – Perle an der Ostsee ..................48

Krakau – Kulturperle im Süden Polens ..........49

Drei perfekte Tage in Warschau ................50

Tschechien

Prag – Die „goldene Stadt“ ....................51

Rumänien

Bukarest – Romantisch, morbide und

verwunschen ..............................52

Ungarn

Drei perfekte Tage in Budapest und Umgebung ...53


Inhalt

5

Sommerliche Szenerie an der polnischen Ostseeküste

England

London – Die britische Trendmetropole . . . . . . . . . .54

Irland

Drei perfekte Tage in Dublin . . . . . . . . . . . . . . . . . . .55

Niederlande

Drei perfekte Tage in Amsterdam . . . . . . . . . . . . . . .56

Schweiz

Basel – Kulturhauptstadt der Schweiz . . . . . . . . . . .57

Zürich – Pulsierendes Stadtleben und

wunderbare Bergwelt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .58

Luxuriöse Auszeit in den Schweizer Alpen . . . . . . .59

Österreich

Drei perfekte Tage in Graz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .60

Wien – Donaumetropole & Kaiserstadt . . . . . . . . . .61

Montenegro

Drei perfekte Tage in Montenegro . . . . . . . . . . . . . .62

Kroatien

Drei perfekte Tage in Dubrovnik . . . . . . . . . . . . . . . .63

Serbien

Drei perfekte Tage in Belgrad . . . . . . . . . . . . . . . . . .64

Georgien

Drei perfekte Tage in Tbilissi und Umgebung . . . . .65

Belarus

Minsk – Das Herz von Belarus . . . . . . . . . . . . . . . . .66

Ukraine

Drei perfekte Tage in Kiew . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67

OZEANIEN · SÜDSEE

LATEINAMERIKA

AFRIKA · ARABIEN

ASIEN

WELTREISEN

In unseren Katalogen Asien, Afrika & Arabien, Lateinamerika & Karibik,

Ozeanien & Südsee sowie in unserer Weltreisen-Broschüre finden Sie

viele weitere inspirierende Reiseideen.


6 Team / Ihre Reisespezialisten

Reiseberater &

Produktmanager

André Andersson

Schwerpunkt

Europa, Weltreisen,

Spezialist Flug

Saartje Boese

Schwerpunkt

Australien, Neuseeland,

Südsee, Thailand, Vietnam

a.andersson@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 71

s.boese@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 74

Julia Daraspe-Koité

Schwerpunkt

Arabien, Kapverden,

São Tomé und Príncipe,

Westafrika

j.daraspe@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 62

Saskia Emshoff

Schwerpunkt

Japan, Indien, Sri Lanka,

Bhutan, Malediven,

Libanon, Nepal, Bhutan,

Türkei, Taiwan

s.emshoff@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 63

Ellen Fiedrich

Schwerpunkt

Südliches, Östliches und

Westliches Afrika

e.fiedrich@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 66

Sebastian Glowacki

Schwerpunkt

Japan, Mongolei,

Kaukasus, Russland,

Nordamerika

Sandra Gluschke

Schwerpunkt

Thailand, Indonesien,

Arabien

Marius Grenz

Schwerpunkt

Myanmar, Kambodscha,

Laos, Flusskreuzfahrten

s.glowacki@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 77

s.gluschke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 72

m.grenz@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 73

Britta Jedzik

Schwerpunkt

Lateinamerika,

Australien, Neuseeland,

Südsee, Weltreisen

Silvia Kelch

Schwerpunkt

Thailand, Singapur

Alexander Köster

Schwerpunkt

China, Nordkorea,

Russland, Taiwan

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 65

s.kelch@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 54

a.koester@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 57

Nicole Köhler

Schwerpunkt

Südliches und Östliches

Afrika, Malaysia,

Indonesien

Klaas Kühn

Spezialist Flug

Nadine Marquardt

Schwerpunkt

Nordamerika, Arabien

n.koehler@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 61

k.kuehn@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 69

n.marquardt@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 82

Josephine Miske

Schwerpunkt

Arabien, Südliches

Afrika, Nordamerika

Lenka Müller

Schwerpunkt

Myanmar, Kambodscha,

Laos, Vietnam-Flusskreuzfahrten,

Sri Lanka

Akira Proske

Schwerpunkt

Japan, Indien, Nepal,

Bhutan, Zentralasien,

Kaukasus

j.miske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 53

l.mueller@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 52

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 55


Team / Ihre Reisespezialisten

7

Katrin Raithel

Schwerpunkt

Karibik, Lateinamerika,

Kreuzfahrten, Kapverden,

São Tomé, Europa

Sandra Range

Schwerpunkt

Thailand, Weltreisen

Grit Schielke

Schwerpunkt

Kaukasus, Balkan,

Zentralasien,

Indonesien

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 58

s.range@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 76

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 81

Louisa Vortkamp

Jeffrey Weniger

Schwerpunkt

Indonesien, Malaysia,

Philippinen, Papua-

Neuguinea

l.vortkamp@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 56

j.weniger@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 64

Geschäftsführung,

Marketing &

Buchhaltung

Tobias Büttner

Geschäftsführer

t.buettner@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 39

Eva Reuter

Vertrieb /

Agenturbetreuung

e.reuter@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 79

Stephanie Ulbrich

Senior Project Manager

Susann Dorenberg

Tatjana Merfort

Schwerpunkt

Vietnam, Kambodscha,

Laos, Mekong-Kreuzfahrten

Marketingmanagement

Marketingmanagement

s.ulbrich@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 23

s.dorenberg@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 22

t.merfort@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 21

Franz Fischer

Assistent Marketing

Fabian Seidler

Assistent Marketing

Zita Kovasznai

Assistentin Marketing

f.fischer@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 26

f.seidler@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 25

z.kovasznai@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 24

Kirsten Bruns

Buchhaltung,

Teamassistentin

Marlies Schröder

Buchhaltung,

Teamassistentin

Tuan Anh Lê

Buchhaltung

k.bruns@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 31

m.schroeder@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 32

t.le@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81 - 33


8

Deutschland

The place to be – Berlins Facetten entdecken

z. B. 5-tägige Reise in die bunte Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Privat geführte Touren durch Berlin (ausgenommen

Spreefahrt) und Potsdam inkl.

Transfers

• Spreefahrt ab/bis Hafen Treptow inkl.

Mittagessen

• Transfer im klimatisierten Fahrzeug vom

Hafen Treptow zum Hotel

• 3-Gänge-Menü im Patio Restaurantschiff

• Reiseliteratur

Brandenburger Tor

Die Hauptstadt ist bekannt als Schmelztiegel der Kulturen, für ihre Museen und Kulturschätze,

Freiheit und Toleranz. Entdecken Sie Berlins klassische Sehenswürdigkeiten,

das Szeneviertel Friedrichshain, das legendäre Kreuzberg und den Alltag der Hauptstadt.

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

U n s e r T ip p

Diese Reise lässt sich perfekt mit einem längeren

Aufenthalt in Potsdam oder mit einem

Aufenthalt im Spreewald verbinden.

ab 1.860 E

ab 1.140 E

ab 2.140 E

ab 1.450 E

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern Ihre

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Ihre Ansprechpartner

Jeffrey Weniger

Reisespezialist

j.weniger@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-64

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Tag 1 Anreise nach Berlin

Ihre Anreise erfolgt in Eigenregie. Nutzen Sie den

Rest des Tages für einen ersten Orientierungsspaziergang.

Tag 2 Berlin klassisch erleben

Heute werden Sie zu einer privaten Stadtrundfahrt

durch das historische Zentrum von Berlin abgeholt.

Besuchen Sie die Museumsinsel, den Berliner

Dom, den prachtvollen Neorenaissancebau am

Lustgarten sowie den Gendarmenmarkt. Flanieren

Sie durch das Brandenburger Tor, dem Wahrzeichen

Berlins, und besuchen Sie den Alexanderplatz

mit dem Fernsehturm und der Weltzeituhr sowie

den Kurfürstendamm. Mit dem Schiff fahren Sie

zum schönen Müggelsee; er ist der größte See

Berlins und ein beliebtes Ausflugsziel. (F M)

Tag 3 Pulsierendes Friedrichshain-

Kreuzberg

Dieser beliebte Stadtteil ist besonders bekannt für

seine Künstlerszene, ganz egal, ob auf der Bühne,

in Museen, in Galerien oder auf den Straßen – hier

fühlen sich viele Kreative wohl. In Kreuzberg besuchen

Sie die Prinzessinnengärten, ein bekanntes

Urban Gardening Projekt. Außerdem erwarten

Sie der Oranienplatz, das Kottbusser Tor und die

Markthalle IX, welche sich jeden Donnerstag in

einen beliebten multikulturellen, duftenden und

dampfenden Street Food Markt verwandelt. Anschließend

können Sie Berlin auf eigene Faust weiter

entdecken. Am Abend dinieren Sie im eleganten

Restaurantschiff Patio. (F A)

Die Weltzeituhr am Alexanderplatz mit dem Fernsehturm

Tag 4 Potsdam

Potsdam ist die „Stadt der Schlösser und Gärten“

und wartet mit einer historischen, idyllischen

Innenstadt und ihren berühmten preußischen

Prunkschlössern von Weltrang auf. Beeindruckend

sind weitere Sehenswürdigkeiten wie die russische

Siedlung Alexandrowka, das Holländische Viertel

und der Alte Markt mit dem aufgebauten Stadtschloss

und dem Museum Barberini. Das Barberini

Museum ist in einem rekonstruierten, klassizistisch-barocken

Palast beheimatet, dessen architektonisches

Vorbild und Namensgeber der Palazzo

Barberini in Rom war: ein bisschen mediterranes

Flair an einem der schönsten Plätze der Stadt. (F)

Tag 5 Abschied von Berlin

Mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck, heißt

es heute Abschied nehmen von Berlin. Nach einem

gemütlichen Frühstück treten Sie Ihre Rückreise in

Eigenregie an. (F)


Deutschland

9

Potsdam – Zwischen Schlössern, Parks und Wasserstraßen

z. B. 5-tägige Privatreise in die Landeshauptstadt Brandenburgs

Eingeschlossene Leistungen

Schloss Sanssouci

Potsdam ist die Stadt der preußischen Schlösser, Parks und Gärten – kaum eine andere

Stadt bietet solch einen Reichtum an Kultur, Geschichte und Kunst auf einem Fleck. Direkt

an der Havel gelegen, lädt Potsdam auch zu herrlichen Erkundungstouren per Boot ein.

Tag 1 Willkommen in Potsdam

Sie reisen in Eigenregie nach Potsdam und lassen

auf Ihrem Weg erste Eindrücke dieser historisch

bedeutsamen Stadt auf sich wirken.

Tag 2 Aktiv durch Potsdam

Die heutige Panorama-Radtour bietet unvergessliche

Aussichten auf Potsdam und die kunstvoll

gestalteten Parkanlagen. Nach einem kurzen Halt

am Pfingstberg-Ensemble führt die Tour durch

den Neuen Garten mit dem geschichtsträchtigen

Schloss Cecilienhof und zur Glienicker Brücke.

Schließlich erreichen Sie das Schloss Glienicke

und den Park Babelsberg mit seinem imposanten

Schloss mit rauschenden Wasserspielen. Entlang

des Havelufers geht die Fahrt zurück in die Innenstadt

Potsdams zu Ihrem Hotel. (F)

Tag 3 Bezauberndes Sanssouci und Altstadt

Entdecken Sie heute zu Fuß Schloss und Park

Sanssouci und tauchen Sie ein in eine prunkvolle

Welt aus Kunst, Kultur und Geschichte. Das

Schloss wurde als Sommerresidenz Friedrichs des

Großen von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff erbaut

und birgt zwölf kostbar ausgestattete Räume.

Ein Spaziergang durch die Altstadt führt Sie hinter

die hübschen Fassaden der historischen Innenstadt

in die zahlreichen Hinterhöfe. Die vielen versteckten

Höfe hüten so manch spannende Geschichte

und Anekdote. Der eindrucksvolle Rundgang endet

im lieblich gestalteten Holländischen Viertel,

welches aus vier Karrees von roten Backsteinhäusern

mit geschwungenen Giebeln besteht und zum

Flanieren und Genießen einlädt. (F)

Schloss Cecilienhof im Neuen Garten

Tag 4 Unterwegs auf Potsdams Gewässern

Der heutige Vormittag bringt Ihnen die Kulturhauptstadt

aus der Wasserperspektive näher.

Während einer Bootsfahrt fahren Sie gemächlich

entlang an Preußens Glanz & Gloria. Ganz nach

englischen und französischen Vorbildern wurde das

Lustschlösschen auf der Pfaueninsel zum Ende des

18. Jh. erbaut. Außerdem sehen Sie am malerischen

Havelufer die Heilandskirche am Port von

Sacrow. Sie wurde im italienischen Stil erbaut und

befindet sich direkt am Jungfernsee. Die Rückfahrt

führt Sie durch die Seenkette Kleiner Wannsee bis

zum Griebnitzsee. Am Ufer befinden sich historische

Anwesen, die nur vom Wasser aus zu sehen

sind. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Potsdam auf

eigene Faust zu erkunden. (F)

Tag 5 Individuelle Abreise

Nach Ihrem Frühstück im Hotel heißt es Abschied

nehmen von Brandenburgs Hauptstadt. (F)

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Ausflüge per Rad, zu Fuß und Boot laut

Programm

• Private Reiseleitung

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 980 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Privater Yachtcharter ab 1.380 € p. Buchung

E-Bike statt City Bike ab 20 € p. P.

U n s e r T ip p

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt und besuchen

Sie die Bundeshauptstadt Berlin oder

den idyllischen Spreewald. Gern bieten wir

Ihnen privat geführte Touren, Transfers oder

eine private Kahnfahrt an.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Jeffrey Weniger

Reisespezialist

j.weniger@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-64


10 Deutschland

Drei perfekte Tage in Hamburg – Das „Tor zur Welt“

z. B. 5-tägige Reise zu ausgesuchten Highlights in der Elbmetropole

Eingeschlossene Leistungen

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private E-Bike-Tour mit Reiseleitung

• Ausflug im privaten Fahrzeug mit Fahrer

(gleichzeitig der Reiseleiter) ins „Alte Land“

und an die Alster

• Privater, geführter Rundgang durch St. Pauli

• Private Reiseleitung

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.470 € p. P.

Deluxe ab 1.630 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Besuchen Sie die Elbphilharmonie, die Oper

oder eines der Theater. Wir besorgen gern

die Karten für Sie.

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Hamburgs Speicherstadt

Die kosmopolitische schmucke Hansestadt hat alles, was das Herz des Städtereisenden

begehrt: Eine bewegte Geschichte, ein reges kulturelles Angebot und ein unvergleichliches

Lebensgefühl. Hier trifft internationale Geschäftigkeit auf norddeutsche Gelassenheit.

Tag 1 Eigene Anreise

Individuelle Anreise nach Hamburg. Am Nachmittag

beziehen Sie Ihr zentral gelegenes Hotel

und können bei einem ersten Spaziergang bereits

maritimes Flair schnuppern.

Tag 2 HafenCity & Blankenese

Die Hamburger HafenCity ist eines der interessantesten

Stadtviertel. Die Elbphilharmonie liegt

inmitten der historischen Speicherstadt. Mit dem

E-Bike radeln Sie die Fleete entlang und erkunden

die charmanten Lagerhäuser und das bunte

Treiben des Hamburger Hafens. Hier bäumen sich

riesige Containerschiffe vor Ihnen auf, dort – im

Sandtorhafen – liegen historische Zweimaster und

Fischkutter vor Anker. Im einstigen Fischer- und

Lotsendorf Blankenese bieten sich einmalige

Ausblicke auf die Elbe und die alten Fischer- und

Kapitänshäuser. (F)

Tag 3 Ausflug ins Alte Land

Heute erwartet Sie ein privater Ausflug ins Alte

Land, das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet

in Nordeuropa. Das Alte Land hat seine Wurzeln

im 12. Jh., als holländische Siedler begannen,

diesen damals noch unwirtlichen Landstrich urbar

zu machen. Die schnurgeraden Entwässerungsgräben

und die Windmühlen sind noch heute Zeugen

dieser Pioniere. Faszinieren werden Sie insbesondere

die typischen Bauten aus Buntmauer-Fachwerk.

Jede Hausfassade ist ein einzigartiges Kunstwerk,

welches von filigran geschnitzten Giebeln

gekrönt wird. Besonders sehenswert ist auch die

Fachwerkkirche in Grünendeich aus dem 17. Jh. (F)

Die Elbphilharmonie – Hamburgs neues Wahrzeichen

Tag 4 Alster & St. Pauli

Lernen Sie die andere Lebensader der Hansestadt

kennen. Die Alster wurde im 12. Jh. in Hamburg

angestaut und als Mühlenteich genutzt. Heute teilt

die Kennedybrücke den Alstersee in die Binnen-

und Außenalster. In Pöseldorf / Rotherbaum haben

sich viele Konsulate und prachtvolle Residenzen

angesiedelt. Während Ihrer Erkundungstour bietet

sich immer wieder ein neuer, malerischer Blick auf

die Alster und die zahlreichen Kanäle und kleinen

Inseln. Am Abend erwartet Sie ein ganz besonderer

privater Milieu-Rundgang durch St. Pauli, der Ihnen

den sogenannten Kiez vor und hinter den Kulissen

nahebringt. (F)

Tag 5 Shoppingtour & Abreise

Nutzen Sie den Tag auf Wunsch noch für eine

individuelle Einkaufstour und schlendern Sie am

Jungfernstieg und Gänsemarkt durch die zahlreichen

Geschäfte und Malls. Ihre Abreise erfolgt in

Eigenregie. (F)


Deutschland

11

Drei perfekte Tage auf Sylt

z. B. 5-tägige genussvolle Auszeit auf der Nordseeinsel Sylt

Eingeschlossene Leistungen

Sylter Strand im Winter

Sylt ist die Königin der Nordsee und wird gern auch als die „Côte d’Azur Deutschlands“

bezeichnet. Hier erleben Sie die offene See mit Surfern und Seglern, das Wattenmeer,

sanfte Dünen und Sandstrände, die Heide, typische Salzwiesen und markante Kliffe.

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Reiseleitung in Keitum

• Private Wattwanderung in Keitum

• Eintrittsgebühr im „Altfriesischen Haus“

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 890 € p. P.

Deluxe ab 1.480 € p. P.

Tag 1 Anreise nach Keitum auf Sylt

Ihre Anreise erfolgt in eigener Regie. Nutzen Sie

den Rest des Tages für erste eigene Erkundungen

und stimmen Sie sich entspannt auf die kommenden

Tage ein.

Tag 2 Idyllische Gärten und mehr

Ihre Reiseleitung nimmt Sie mit auf einen Rundgang

durch Keitum, das fast wie verwunschen

wirkt. Schöne Alleen mit jahrhundertealtem Baumbestand

säumen idyllisch die Straßen. Zahlreiche

alte Kapitänshäuser sind teils reetgedeckt und umgeben

von großen, prachtvollen Gärten. Wenn Sie

durch die verwinkelten Gassen des alten Ortskerns

spazieren, werden Sie auch das älteste Gotteshaus

Sylts – die Kirche St. Severin – entdecken. Die

dortige Akustik lädt zu Orgelkonzerten mit weltweit

bekannten Organisten ein. Außerdem besuchen Sie

das „Altfriesische Haus“, wo Sie Sylter Traditionen

kennenlernen und erfahren, wie es war, hier im 18.

und 19. Jahrhundert zu leben. (F)

Tag 3 Private Wanderung am Wattenmeer

Es begrüßt Sie Ihr Wattwanderführer, mit dem Sie

barfuß und ganz privat im Nationalpark Wattenmeer

den Spuren der artenreichen Tierwelt folgen.

Wenn Sie mögen, können Sie bereits zum Sonnenaufgang

starten, wenn die Vogelschwärme am Watt

unterwegs sind – ein einmaliges Naturerlebnis. (F)

Tag 4 Die Dünen von Sylt

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels

oder unternehmen Sie einen Ausflug nach Westerland.

Der kilometerlange, feine Sandstrand in

Reetgedecktes, historisches Friesenhaus in Keitum auf Sylt

Westerland lädt zu einem gemütlichen Spaziergang

ein. In der Hauptstadt der Insel können Sie

flanieren und die urbane Atmosphäre und frische

Nordseeluft atmen. Das Naturschutzgebiet Rotes

Kliff gehört zu den imposantesten Wahrzeichen

der Insel. Die Steilküste erstrahlt zum Sonnenuntergang

in der namensgebenden rötlichen Farbe.

Wenn Sie möchten, erwartet Sie am Nachmittag

das perfekte friesische Saunavergnügen direkt

am Strand. Zur Abkühlung geht es hinein in die

Nordsee. Zum Ende des Tages oder zu Beginn der

Wanderung empfehlen wir Ihnen, unbedingt einmal

fangfrischen Fisch am Hafen zu probieren. (F)

Tag 5 Abschied nehmen

Lassen Sie sich nach dem Frühstück noch einmal

die Meeresbrise um die Nase wehen, bevor es

heißt, Abschied zu nehmen. Sie reisen individuell

nach Hause. (F)

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Sylter Strandsaunen

überwiegend in der Zeit von April bis

Oktober geöffnet sind.

Unser Tipp

Leihen Sie sich ein Fahrrad und erkunden

in Tipkenhoog und Harhoog geheimnisvolle

Steinzeitgräber. Außerdem erwartet Sie ein

herrlicher Rundblick.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Alexander Köster

Reisespezialist

a.koester@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-57


12 Deutschland

Drei perfekte Tage in der Lutherstadt Wittenberg

z. B. 5-tägige Privatreise in die Weltkulturerbe-Region Wittenberg

Eingeschlossene Leistungen

• 4 Übernachtungen im First Class-Hotel

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• 3-Gänge-Spezialitäten-Abendessen an Tag 4

• Private Reiseleitung in Wittenberg

• Besuch des 360°-Panoramas von Yadegar

Asisi mit privatem Reiseleiter

• Turmbesteigung der St. Marienkirche

inklusive einem Glas Sekt

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Mietfahrrad an Tag 3 für die privat geführte

Radtour

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

ab 940 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

An Tag 3 buchen wir Ihnen anstatt der Fahrradtour

auch gerne die Tour im Minibus nach

Wörlitz.

Ihre Ansprechpartner

Lenka Müller

Reisespezialistin

l.mueller@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-52

Klaas Kühn

Reisespezialist

k.kuehn@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-69

Lutherdenkmal auf dem Marktplatz in Wittenberg

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in eine fast 800-jährige Stadtgeschichte. Besuchen Sie

Yadegar Asisis weltberühmtes Panorama „Luther 1517“, genießen Sie einen Sundowner

über den Dächern der Stadt und eine Fahrradtour zum Landschaftsgarten Wörlitzer Park.

Tag 1 Eigene Anreise

Ihr Hotel heißt Sie herzlich willkommen! Nachdem

Sie Ihr Hotelzimmer bezogen haben, werden Sie

in der Lobby begrüßt und die kommenden Tage

individuell abgestimmt. (F)

Tag 2 Asisi-Panorama und Sundowner

Mit Ihrem persönlichen Wittenberg-Experten besuchen

Sie Yadegar Asisis 360°-Panorama, in dem

das Wittenberg der Reformationszeit lebendig wird.

Anschließend besichtigen Sie das Lutherhaus, den

östlichen Teil der historischen Altstadt und die

Stadtkirche mit dem berühmten Cranach-Altar.

Abends besteigen Sie exklusiv den Turm in der

St. Marienkirche und genießen bei einem Glas Sekt

den fantastischen Ausblick! (F)

Tag 3 Dessau-Wörlitzer Gartenreich

Ganz ohne Hektik und abseits des Trubels geleitet

Sie Ihr Fahrrad-Guide durch malerische Landschaften.

Kleine, typische Elbdörfer, Naturlandschaften

entlang des Elbradwanderweges und

eine Fährüberfahrt machen schon die Radtour

selbst zum Erlebnis. Ziel ist das Gartenreich, ein

beeindruckender Ort voller Schönheit und eine der

europaweit bedeutenden Kulturlandschaften nach

englischem Vorbild. Seit dem Jahr 2000 gehört das

Gartenreich Dessau-Wörlitz zur Welterbestätte der

UNESCO. (F)

Tag 4 Wittenbergs Weltgeschichte

Thesenanschlag, Ablassgeschichten, die berühmte

Schlosskirche und die Grabstätten Luthers und

Melanchthons: Wittenberg steht für Weltgeschich-

te, die hier geschrieben wurde. Sie genießen eine

Führung durch den zentralen und westlichen Teil

der historischen Wittenberger Altstadt über den

Marktplatz und den Cranach-Hof bis zur Schlosskirche.

Anschließend haben Sie noch etwas Zeit,

auf eigene Entdeckungstour zu gehen, bevor Sie

am Abend als stimmungsvollen und kulinarischen

Höhepunkt Ihrer Reise ein Verwöhn-Abendessen

bei Kerzenschein genießen werden: Im Restaurant

„In Vino Veritas“ ist ein ganz besonderer Tisch für

Sie eingedeckt. In der kleinen Panorama-Fensternische

genießen Sie während Ihres 3-Gänge-Menüs

inklusive Aperitif einen wunderbaren Ausblick auf

den Brunnen des historischen Holzmarktes der

Lutherstadt. Anders als der klangvolle Name des

Restaurants vermuten lässt, wird im „Vino“ ausgewählte,

frische Küche aus der Region und der Welt

zelebriert. Saisonal wechselnde und mit Liebe zubereitete

Gerichte bestimmen die exzellent zusammengestellte

Karte. Auf Ihrem Heimweg sollten Sie

noch in die „meisterliche“ Charles Bar einkehren:

Dort serviert ein mehrmaliger Europameister im

Cocktail-Mixen seine preisgekrönten Kreationen.

Ganz nebenbei können Sie auf dem Weg dorthin die

ganz besondere nächtliche Stimmung des Kirchplatzes

genießen. (F A)

Tag 5 Auf Wiedersehen in Wittenberg

Mit dem Frühstück im Hotel gehen einzigartige

Tage an den Originalstätten der Reformation und

ihrem Umland zu Ende. Ihre Rückreise erfolgt in

eigener Regie. (F)


Deutschland

13

Drei perfekte Tage in Weimar – Kulturstadt von Weltrang

z. B. 5-tägige Privattour durch die thüringische Klassik- und Kulturstadt und Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

Schloss Belvedere

Willkommen in Weimar, das nicht nur das Zentrum der klassischen deutschen Literatur

ist, sondern auch elf UNESCO-Weltkulturerbestätten beherbergt, darunter Goethes

Wohnhaus, die Anna Amalia Bibliothek, das Wittumspalais und, und, und…

• 4 Übernachtungen in einem First Class-

Hotel

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale Reiseleitung für alle beschriebenen

Stadt- und Themenführungen

• Eintrittsgelder und Innenführungen für das

Wittumspalais, das Haus am Horn sowie

Schloss Tiefurt

• Private Transfers für die Schlössertour an

Tag 4 mit dem Großraumtaxi

• Reiseliteratur

Tag 1 Anreise nach Weimar

Ihre Anreise nach Weimar erfolgt in Eigenregie.

Tag 2 „Die großen Epochen Weimars“ –

Teil 1

Sie besichtigen Goethes Wohnhaus, das Schillerhaus,

den Theaterplatz mit dem Goethe-Schiller-

Denkmal und dem Nationaltheater, in dem einst

die Weimarer Verfassung angenommen wurde.

Im Wittumspalais erhalten Sie eine ausführliche

Führung. Das Wittumspalais wird heute als

Museum genutzt und war einst der Witwensitz von

Herzogin Anna Amalia. Sie widmete sich hier den

schönen Künsten und veranstaltete ihre berühmten

„Tafelrunden“, die die Begegnung von Dichtern,

Künstlern, Wissenschaftlern, Adligen und Bürgerlichen

und somit das gesellschaftliche Leben

förderten. Danach erwartet Sie der wunderschöne

Weimarer Marktplatz mit dem Rathaus und dem

Cranachhaus sowie die Herderkirche (eigentlich

Stadtkirche St. Peter und Paul) mit dem eindrucksvollen

Cranach-Altar. (F)

Tag 3 „Die großen Epochen Weimars“ –

Teil 2 & Bauhaus

Setzen Sie Ihre Besichtigung in Weimar fort: Sie

passieren die Anna-Amalia-Bibliothek, besuchen

das Lizst-Haus und den historischen Friedhof, in

dem sich auch die Fürstengruft mit den Särgen von

Schiller und Goethe befindet. Am Nachmittag widmen

Sie sich der Bauhaus-Architektur, welche in

Weimar ihren Ursprung nahm. Anschließend gehen

Sie durch den Park an der Ilm – vorbei am Goethe-

Gartenhaus – zum Haus am Horn. Das Musterhaus

der Bauhaus-Architektur ist das einzige Bauwerk,

welches das Bauhaus in Weimar realisiert hat. Es

wurde 1923 nach einem Entwurf von Georg Muche

als Versuchshaus zur Bauhaus-Ausstellung errichtet.

Hier präsentierten die Meister und Schüler

erstmals, wie sie sich zeitgemäßes Bauen und

Wohnen vorstellten. (F)

Tag 4 Schloss Belvedere und Tiefurt

Den Auftakt macht das elegante, in warmem Goldgelb

erstrahlende Schloss Belvedere südlich von

Weimar, wo Sie einen ausführlichen Parkrundgang

unternehmen werden. Die Pflanzensammlung in

den Gewächshäusern von Schloss Belvedere, die

übrigens bereits Goethe für seine botanischen Studien

nutzte, gehörte damals zu den Großen Europas!

Nach diesen märchenhaften Impressionen

fahren Sie zum Schloss Tiefurt, ein inspirierender

und geselliger, literarischer Treffpunkt der Weimarer

Hofgesellschaft. Goethe las hier aus seiner

„Iphigenie“ und Schiller aus seinem „Don Carlos“,

man musizierte, diskutierte, zeichnete und genoss

die Aufführungen im „Tiefurter Wald- und Wassertheater“.

Sowohl der wunderschöne Landschaftspark

als auch das Schloss sind Teil des Ensembles

„Klassisches Weimar“ des UNESCO-Weltkulturerbes

und laden zu ausgedehnten Spaziergängen

ein, auf denen man allerlei Denkmälern und natürlich

dem „Musentempel“ begegnen kann. (F)

Tag 5 Heimreise

Heute treten Sie nach dem Frühstück Ihre Heimreise

an. (F)

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.390 E

Zusätzliche Wunschleistungen

ab 950 E

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Wenige Kilometer außerhalb von Weimar

befindet sich die Gedenkstätte Buchenwald

– die Führungen der kompetenten Historiker

dort sind unbedingt empfehlenswert.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81


14 Deutschland

Mittelalterliche Juwelen an der Romantischen Straße

z. B. 6-tägige Privatreise nach Rothenburg o. d. Tauber und in die nähere Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

• 5 Übernachtungen in einem Deluxe-Hotel

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale Reiseleitung für alle beschriebenen

Führungen (gleichzeitig Fahrer

an Tag 3 und Tag 4)

• Private Nachtwächtertour in Rothenburg

o. d. Tauber

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.890 E

ab 1.490 E

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahnanreise inklusive Transfer zum Hotel.

Unser Tipp

Entdecken Sie Rothenburg und das Taubertal

in einem Heißluftballon. Wir beraten Sie gern!

Aufpreis bei 2 Reisenden 350 E p. P.

Aufpreis bei 4 Reisenden 250 E p. P.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Plönlein, Rothenburg o.d. Tauber

Kennen Sie schon das reizvolle Rothenburg o. d. Tauber, das bezaubernde Nördlingen oder

das romantische Dinkelsbühl? Erkunden Sie einen der schönsten Abschnitte der beliebten

Romantischen Straße und gehen Sie auf eine faszinierende Zeitreise ins Mittelalter!

Tag 1 Anreise

Sie reisen in Eigenregie nach Rothenburg ob der

Tauber an. Die mittelfränkische Kleinstadt beeindruckt

mit einem mittelalterlichen Stadtbild wie

aus einem Bilderbuch.

Tag 2 Stadtführung & Nachtwächterführung

Wahrzeichen wie das Plönlein, der malerische

Marktplatz oder das Rathaus prägen die Rothenburger

Altstadt, in deren Stadt geschichte Sie heute

tief eintauchen. Dabei be sich tigen Sie auch die St.

Jakobskirche, welche – neben anderen wertvollen

Kunstschätzen – den berühmten Heilig-Blut-Altar

von Tilmann Riemenschneider, einem bekannten

Meister der Hochgotik, beherbergt. Am Abend führt

Sie Ihr privater Nachtwächter auf unterhaltsame

Weise durch die nächtlichen Gassen und Plätze

Rothenburgs. (F)

Tag 3 Romantische Straße

Sie werden von Ihrem privaten Reiseleiter und

Fahrer für den heutigen Tag abgeholt. Die Tagestour

führt Sie in die mittelalterlichen Städte

Feuchtwangen, berühmt für ihren romanischen

Kreuzgang, welcher alljährlich als romantische

Kulisse für Freilufttheater-Aufführungen dient;

Dinkelsbühl mit der sogenannten Kinderzeche,

die an die Ereignisse des 30-jährigen Krieges

erinnert und Nördlingen, welches durch seine

einzigartige Lage in einem Meteoritenkrater, dem

Nördlinger Ries, fasziniert. Darüber hinaus haben

sich alle drei Städte ihr historisches Stadtbild

mit herausragenden Sakralbauten, prachtvollen

Patrizierhäusern und einstigen Handwerkervierteln

erhalten. (F)

Tag 4 Kirchen, Kultur & kühle Tropfen

Auch heute werden Sie wieder von Ihrem privaten

Reiseleiter zu einer weiteren Tagestour mit dem

Auto abgeholt. Bei Ihrem ersten Halt begegnen Sie

einem weiteren Werk Tilmann Riemenschneiders,

dem eindrucksvollen Marienaltar in der Herrgottskirche

in Creglingen. Herrschaftliche Pracht und

einer der schönsten Barockgärten Deutschlands

erwarten Sie im Schloss Weikersheim. Im romantischen

Taubertal lädt auch der idyllische Kurort

Bad Mergentheim zu Erkundungen ein. Gehen Sie

hier auf eigene Entdeckungstour, bummeln Sie

durch die schöne Innenstadt und entspannen Sie

im Kurpark, der zu den schönsten Deutschlands

zählt. Nach so vielen Eindrücken soll auch das

leibliche Wohl nicht zu kurz kommen – Sie sind

zu einer geselligen Weinprobe eingeladen. Das

Taubertal ist bekannt für seine vorzüglichen Weine,

vor allem für den Müller-Thurgau, Silvaner und den

Schwarzriesling. Im Museumsweinberg in Röttingen

können Sie das „verkostete Wissen“ gleich am

Herstellungsort vertiefen. (F)

Tag 5 Rothenburg auf eigene Faust

Spazieren Sie noch einmal durch die Altstadt,

schauen nach einem Souvenir und genießen die

kulinarischen Spezialitäten. (F)

Tag 6 Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der Romantischen

Straße. Rückreise in eigener Regie. (F)


Deutschland

15

Drei perfekte Tage in Dresden & der Sächsischen Schweiz

z. B. 5-tägige Reise nach Dresden und zu den Naturwundern im Elbsandsteingebirge

Eingeschlossene Leistungen

Naturwunder Elbsandsteingebirge

Dresden verzaubert, ob beim Flanieren durch die schöne Altstadt, einem Kneipenabend

im trendigen Szeneviertel Neustadt oder einem Theaterbesuch – die Stadt zieht in ihren

Bann, wie auch die malerische und bizarre Naturlandschaft der Sächsischen Schweiz.

Tag 1 Eigenanreise nach Dresden

Nach Ihrer Ankunft in der Hauptstadt Sachsens

machen Sie es sich in Ihrem Hotel gemütlich.

Anschließend können Sie die Stadt zunächst auf

eigene Faust erkunden.

Tag 2 Alt- und Neustadt von Dresden

Das sogenannte „Elbflorenz“ präsentiert sich Ihnen

während einer privat geführten Stadtbesichtigung

von seiner schönsten Seite. Zunächst tauchen

Sie in die malerische Altstadt Dresdens ein und

machen sich mit der bewegten Geschichte der

Residenzstadt vertraut. Natürlich werden auch

die berühmtesten Wahrzeichen nicht fehlen – der

Zwinger, das Schloss und die wieder errichtete

Frauenkirche. Das bunte und lebendige Kneipen-

und Szeneviertel Dresdens finden Sie in Dresden-

Neustadt. Eine Fahrradtour, die sich anschließt,

offenbart Ihnen Dresdens Grüne Seite und viele

weitere Sehenswürdigkeiten. Am Abend laden wir

Sie in ein gemütliches Restaurant ein. (F A)

Tag 3 Wandertag in die Sächsische Schweiz

Freuen Sie sich auf das malerische Elbsandsteingebirge.

Nach dem Frühstück geht es mit der

S-Bahn durch das Elbtal bis nach Wehlen, einer

kleinen Stadt mit charmanten Wohnhäusern,

urigen Lädchen und einem gemütlichen Marktplatz.

Von dort geht es weiter durch den Uttewalder

Grund bis zur Teufelsschlucht und dann bergauf bis

zur Heringshöhle und zur Bastei. Genießen Sie von

diesem Aussichtspunkt das einzigartige Panorama

auf die Elbe. Einkehren können Sie in der Mittagszeit

hoch oben auf der Bastei mit fabelhaftem Blick

Die festlich illuminierte Semperoper, Dresden

ins Tal. Der Abstieg talwärts führt in den idyllischen

Kurort Rathen, der direkt unterhalb der Bastei am

Elbufer liegt. Hier können Sie noch eine kleine Pause

einlegen, um dann mit der Fähre überzusetzen

und nach Dresden zurückzufahren. (F)

Tag 4 Schatzentdecker-Tag in Dresden

Dieser Tag bietet nochmals etwas Besonderes. Sie

besuchen die berühmte Semperoper im historischen

Stadtkern Dresdens, benannt nach ihrem

Architekten Gottfried Semper. Anschließend sehen

Sie das neue Grüne Gewölbe im wieder aufgebauten

Residenzschloss. Die historische Museumssammlung

beindruckt durch zahllose Kostbarkeiten

der Wettiner Fürsten von der Renaissance bis

zum Klassizismus. (F)

Tag 5 Abschied von Dresden

Ein letztes gemütliches Frühstück in Ihrem Hotel

erwartet Sie vor Ihrer Abreise in Eigenreise. (F)

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Reiseleitungen in Dresden und in der

Sächsischen Schweiz

• Privat geführte Fahrradtour in Dresden

• S-Bahntickets und Fährtickets

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 860 € p. P.

Deluxe ab 990 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Ihre Ansprechpartner

Louisa Vortkamp

Reisespezialistin

l.vortkamp@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-56

Sandra Range

Reisespezialistin

s.range@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-76


16 Deutschland

Drei perfekte Tage im Rheingau

z. B. 5-tägige Privatreise zwischen Weinbergen, Burgen und Schlössern

Eingeschlossene Leistungen

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Ausflüge mit einem lokalen Reiseleiter

zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln

oder mit dem Fahrzeug laut Programm

• Private Reiseleitung an Tag 2 und 3

• 4-Gänge-Menü mit Weinbegleitung am

Ankunftstag

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.060 € p. P.

Deluxe ab 1.520 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahnanreise inklusive Transfer zum Hotel.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in dieser

malerischen Region und erkunden Sie das

Obere Mittelrheintal oder die Loreley.

Ihre Ansprechpartner

Nicole Köhler

Reisespezialistin

n.koehler@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-61

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Blick auf den Rhein bei Schloss Rheinstein

Das Rheingau beeindruckt nicht nur mit bezaubernden Weinbergen und geschichtsträchtigen

Burgen und Schlössern, sondern bietet auch zahlreiche Rad- und Wanderwege und

ist ein ideales Ziel für Weingenießer und genussreiche Wanderer!

Tag 1 Ankunft

Es erfolgt Ihre individuelle Anreise ins Rheingau in

Ihr Hotel. Am Abend dinieren Sie in einem Restaurant

in der Rüdesheimer Drosselgasse. Genießen

Sie zu einem rheinischen 4-Gänge-Menü die Weine

der Region und anschließend einen originalen

Rüdesheimer Kaffee. (A)

Tag 2 Das Rheingau entdecken

Das Rheingau ist eine der schönsten und beliebtesten

Weinlandschaften in Deutschland. Erleben

Sie heute während einer geführten Tagestour in

Begleitung Ihres Reiseleiters die Höhepunkte

dieser Region. Sie unternehmen zunächst einen

geführten Rundgang in Eltville, der Rosenstadt des

Rheingaus. Anschließend besuchen Sie das Kloster

Eberbach, geprägt durch die jahrhundertealte

Weinbautradition. Sehenswert im Kloster Eberbach

sind die geweihte Klosterkirche, eine mächtige

romanische Basilika und das Mönchsdormitorium.

Danach fahren Sie zum Schloss Johannisberg,

welches inmitten des Rheingaus liegt. Ursprünglich

als Benediktinerkloster gegründet, beherbergt das

Schloss heute ein weltbekanntes Riesling Weingut.

Seit dem Jahre 817 wird auf dem Johannisberg

Wein angebaut. Es gilt zudem als eines der ältesten

Riesling-Weingüter der Welt. Den Abschluss bildet

heute das Schloss Vollrads, dessen Wahrzeichen

ein als Wasserburg errichteter wuchtiger Wohnturm

aus den Anfängen des 14. Jh. ist. (F)

Tag 3 Weinberge und Burgen

Heute erwartet Sie zunächst eine Fahrt mit der

Kabinenseilbahn von der historischen Altstadt

Rüdesheim zum berühmten Niederwalddenkmal.

Genießen Sie die Fahrt, während Sie über die

Reben schweben. Anschließend spazieren Sie vom

Niederwalddenkmal zum Jagdschloss Niederwald.

Mit dem Sessellift geht es weiter zum romantischen

Rotweinort Assmannshausen. Von hier aus

überqueren Sie den Rhein und fahren mit dem

Rheinschiff zur wunderschönen Burg Rheinstein.

Lassen Sie sich hier von der Romantik und dem

Mittelalterflair verzaubern. Bestaunen Sie den

Burgundergarten und genießen Sie von der anliegenden

Rheinterrasse einen sagenhaften Ausblick.

Zudem lassen sich Räumlichkeiten mit antiken

Möbeln und Rüstungen und gotischen Wand- und

Deckenfresken bewundern. Nachdem Sie die Burg

erkundet haben, fahren Sie mit dem Schiff zurück

nach Rüdesheim. (F)

Tag 4 Weinwanderung

Unternehmen Sie heute eine Weinwanderung

entlang des Rüdesheimer Berges. Über 3.000 ha

erstreckt sich die Rebfläche, was das Rheingau

zu einem der kleinsten und doch bedeutenden

Anbaugebiete Deutschlands macht. Während des

Streifzuges durch die Weinberge und die traumhafte

Aussicht entlang des Rheins genießen Sie Weine

der Region. (F)

Tag 5 Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen vom schönen

Rheingau. Nach einem letzten entspannten Frühstück

treten Sie Ihre Rückreise in Eigenregie an. (F)


Deutschland

17

Drei perfekte Tage am Rotweinwanderweg im Ahrtal

z. B. 5-tägige Privatreise mit herrlichem Panorama und Stationen entlang des Rotweinwanderwegs

Eingeschlossene Leistungen

Mayschoß

Der wunderschöne Rotweinwanderweg führt durch das „Tal der roten Trauben“: Auf über

30 km Länge begeistern nicht nur das milde Klima, sondern auch zahllose entzückende

Weinterrassen, sanft abfallende Weinhänge, Burgruinen und historische Kulturschätze.

Tag 1 Willkommen in Bad Neuenahr-

Ahrweiler

Nach Ihrer Ankunft empfehlen wir Ihnen, einen ersten

einstimmenden Spaziergang zu unternehmen.

Tag 2 Römervilla & Wanderung

Erkunden Sie die Römervilla – ein archäologisches

Juwel. Am Nachmittag wandern Sie privat geführt

zum Weingut Kloster Marienthal mit seiner beeindruckenden

Klosterruine. Begrüßt werden Sie mit

einem Glas Sekt und einer Kellerführung durch die

historischen Gewölbe aus dem 12. Jh. Eine Weinprobe,

begleitet von allerlei regionalen Köstlichkeiten,

schließt sich an. Gestärkt geht es gegen Abend

nach Dernau, wo Sie in die Ahrtalbahn steigen und

zurück nach Bad Neuenahr fahren. (F Weinprobe

mit Winzerteller)

Tag 3 Romantische Aussichten und edle

Tropfen

Ihre Wanderung führt Sie durch die Weinberge

Richtung Bad Neuenahr. Auf dem Weg besuchen

Sie den Heimersheimer Burggarten, eines der

Top-Weingüter an der Ahr mit Auszeichnung.

Überzeugen Sie sich von den köstlichen Tropfen bei

einer Weinprobe mit Brotzeit. Gestärkt gehen Sie

weiter nach Bad Bodendorf, dem „Tor zum Ahrtal“,

mit Blick auf Burg Bodendorf, deren Geschichte bis

ins 13. Jh. zurückreicht. Mit der Ahrtalbahn geht

es zurück nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. (F Weinprobe

mit Brotzeit)

Tag 4 Altenahr, Mayschoß & Dernau

Sie fahren mit der Ahrtalbahn nach Altenahr, das

malerisch umgeben von einer bizarren Felslandschaft

und mit einer rund 1.000-jährigen Geschichte

aufwartet. Von hier erwandern Sie eine der

reizvollsten und schönsten Landschaften auf dem

Rotweinwanderweg und werden mit herrlichen

Aussichten belohnt. In Mayschoß angekommen

besuchen Sie die gleichnamige Winzergenossenschaft,

welche als die älteste der Welt und

gleichzeitig als eine der besten in Deutschland gilt.

Sie besuchen den Weinkeller und genießen eine

private Weinprobe mit einem zünftigen Winzerteller

mit regionalen Köstlichkeiten. Über Rech wandern

Sie weiter nach Dernau. Bei Rech fasziniert eine

fantastische Landschaftskulisse aus Steillagen,

Fels, Wald und der im Tal rauschenden Ahr in so

eindrucksvoller Weise wie auf kaum einem anderen

Streckenabschnitt. Die Weinberglage „Recher

Herrenberg“ ist besonders bekannt für ihre hochwertigen

Rotweine. Ihre heutige Etappe führt Sie

bis zur Weinberglage Dernauer Burggarten und

Dernau. Während der Wanderung begleitet Sie ein

schöner Panoramablick auf die Top-Weinberglage

„Dernauer Pfarrwingert“, den Aussichtsturm „Dernauer

Krausberg“ und die Fernsichten Richtung

Köln, Siebengebirge und Bad Neuenahr-Ahrweiler.

In Dernau steigen Sie in die Ahrtalbahn und fahren

zurück nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. (F Weinprobe

mit Winzerteller)

Tag 5 Rückreise

Mit wundervollen Eindrücken im Gepäck heißt es

heute Abschied nehmen vom herrlichen Ahrtal. (F)

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Bahnticket Ahrtalbahn in der 2. Klasse

• Private Museumsführung Römervilla

• Private Wanderung von Ahrweiler nach

Marienthal

• Privater Empfang und Kellerführung mit

hochwertiger Rotweinprobe inklusive Winzerteller

im Weingut Kloster Marienthal

• Private Weinprobe inklusive Brotzeit im

Heimersheimer Burggarten

• Private Weinberg- und Kellerführung inkl.

Weinprobe und Winzerteller bei der Winzergenossenschaft

Mayschoß

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.140 € p. P.

Deluxe ab 1.280 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahnanreise inklusive Transfer zum Hotel.

Unser Tipp

Besuchen Sie den ehemaligen Regierungsbunker

als einmaliges Zeitzeugnis vergangener

Tage.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Alexander Köster

Reisespezialist

a.koester@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-57


18 Deutschland

München – Zwischen Tradition & bayerischer Gemütlichkeit

z. B. 5-tägige private Reise in die bayerische Metropole und zu weiteren Höhepunkten

Eingeschlossene Leistungen

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Privat geführte Reiseleitung zu Fuß, mit dem

E-Bike, mit öffentlichen Verkehrsmitteln

oder privatem Fahrzeug laut Programm

• 4-Gänge-Menü mit Weinbegleitung im Gourmetrestaurant

„Gesellschaftsraum“

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.590 € p. P.

Deluxe ab 2.090 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt. Gern

organisieren wir für Sie eine Führung zu der

KZ-Gedenkstätte Dachau oder auch eine

Tagestour zum Schloss Herrenchiemsee mit

Besuch der Fraueninsel. Statt der Besichtigung

von Schloss Nymphenburg und gegen

Aufpreis können Sie auch das berühmte

Königsschloss Neuschwanstein besichtigen.

Ihre Ansprechpartner

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Klaas Kühn

Reisespezialist

k.kuehn@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-69

Marienplatz, München

Münchens charmante Mischung aus Tradition und Moderne lädt zum Bummeln und

Wohlfühlen ein. Inmitten des städtischen Lebens finden sich gemütliche Oasen zum

Entspannen – an der Isar, im Englischen Garten und natürlich in den Biergärten!

Tag 1 Eigenanreise nach München

Individuelle Anreise nach München. Am Nachmittag

beziehen Sie Ihr Hotel und können sich bei einem

Spaziergang bereits einen ersten Eindruck von

München verschaffen.

Tag 2 Die Münchner Altstadt

Heute unternehmen Sie einen privat geführten

Rundgang durch die Altstadt. Es geht zur „guten

Stube“ Münchens – dem Marienplatz. Sie besichtigen

den „Alten Peter“, die Burganlage der

Wittelsbacher, das Hofbräuhaus, die elegante

Maximilianstraße, Nationaltheater, Odeonsplatz,

die moderne Einkaufspassage „5 Höfe“ und die

Frauenkirche. Auf dem Viktualienmarkt können

Sie nach Herzenslust verschiedene bayerische

Schmankerl probieren. Eine Führung im Bier- und

Oktoberfestmuseum inklusive Bierprobe rundet

den Tag ab. (F)

Tag 3 Schloss Nymphenburg und Schifffahrt

auf dem Starnberger See

Hier vereinen sich barocke Architektur mit üppiger

Natur zu einem überwältigenden Meisterwerk

der Gartenkunst – Schloss Nymphenburg. Ein

aufschlussreicher Rundgang präsentiert Ihnen die

Schönheiten des berühmten Schlosses. Anschließend

geht es mit der S-Bahn zum herrlichen Starnberger

See. Sie gehen an Bord eines Schiffes und

genießen neben der frischen Seebrise bei gutem

Wetter auch ein fantastisches Alpenpanorama! (F)

Schloss Nymphenburg

Tag 4 Schwabing und Englischer Garten

Der Münchner Stadtteil Schwabing galt während

der Prinzregentenzeit als Bohème-Viertel und ist

heute ein beliebter Szenebezirk. Namhafte Künstler

und Autoren wie Thomas Mann oder Kandinsky

verströmten hier einst den künstlerisch inspirierten

„Genius Loci“ Schwabings. Mit dem E-Bike geht es

zunächst von der Leopoldstraße – der „Schlagader“

Schwabings – durch die engen Gassen Altschwabings.

Erfahren Sie so buchstäblich einiges über

das Leben und Wirken von Künstlern, Lebenskünstlern

und Schriftstellern, die Weltliteratur

geschaffen haben. Schließlich erreichen Sie das

nächste Highlight der bayerischen Hauptstadt, den

Englischen Garten. Ein außergewöhnliches Dinner

mit Weinbegleitung im Gourmetrestaurant „Gesellschaftsraum“

rundet den Tag ab. (F A)

Tag 5 Abreise

Ihre Abreise erfolgt in Eigenregie. (F)


Deutschland

19

Drei perfekte Tage zwischen Füssen und Garmisch-Partenkirchen

z. B. 5-tägige Reise in die Bayerischen Alpen zu Königsschlössern und Gipfelkreuzen

Eingeschlossene Leistungen

Zugspitze

Die Landschaft zwischen Ostallgäu und Werdenfelser Land ist spektakulär. Gipfel der

Superlative, imposante Schluchten, weite Wiesen, dichte Bergwälder und Königsschlösser

erfüllen alle Erwartungen unseres Bildes vom lieblichen und berggewaltigen Oberbayern.

Tag 1 Anreise in Eigenregie

Individuelle Anreise nach Oberammergau. Sie beziehen

Ihr Hotel und können anschließend schon

einmal die frische Bergluft genießen.

Tag 2 Oberammergau, Ettal und Schloss

Linderhof

Die Leidenschaft für Holzschnitzerei und Hausverzierungen,

der sogenannten Lüftlmalerei, prägen

das pittoreske Oberammergau ebenso wie die

berühmten, alle 10 Jahre stattfindenden Passionsfestspiele.

Bestaunen Sie die zahlreichen bunten

Hausfassaden und schauen Sie den Holzschnitzern

bei Ihrer Arbeit über die Schulter. Anschließend

geht es mit einer nostalgischen Gondelbahn auf

den Laberberg. Die Aussicht ins Alpenvorland mit

seinen vielen Seen und der mächtigen Bergwelt ist

herrlich. Besuchen Sie als nächstes das wunderschöne

Schloss Linderhof von Ludwig II., welches

zwischen Antike, Versailles, Orient und Wagner die

architektonischen Leidenschaften des legendären

Bayernkönigs auf einzigartige Weise widerspiegelt.

Ein weiteres architektonisches Highlight erwartet

Sie mit der imposanten Anlage der Benediktinerabtei

Ettal. Neben der mächtigen barocken Basilika

bietet das Kloster neben eigenen Likören auch

köstliche Biere, mit Passion gebraut, zum Verkauf

an. (F)

Tag 3 Füssen und Neuschwanstein

Auf dem Weg nach Füssen machen Sie einen kleinen

Abstecher zur berühmten, in feinstem Rokoko-

Stil erbauten Wieskirche, UNESCO-Weltkulturerbe

seit 1984. In Füssen angekommen, erspüren Sie in

der historischen Altstadt mit ihren mittelalterlichen

Gassen zwischen malerischen Bürgerhäusern,

Kirchen und Klöstern die romantische Atmosphäre

des Ortes. Anschließend machen Sie sich auf den

Weg zum beliebtesten Märchenschloss der Welt:

das legendäre Neuschwanstein. (F)

Tag 4 An und auf der Zugspitze

Bereits von Weitem beeindrucken die steil aufragenden

Felsen des Zugspitzmassivs. An seinem

Fuße, kurz hinter Garmisch-Partenkirchen,

durchwandern Sie die Partnachklamm, eine

spektakuläre, immer feuchte Schlucht mit einem

tosenden Wildbach. Mit der Zugspitzbahn geht es

dann hinauf Richtung Zugspitze. Auf 2.588 m endet

die Bahn, aber bereits hier sind die Panoramen

einzigartig. Die letzten gut 300 Höhenmeter fahren

Sie mit der Gletscherseilbahn und dann heißt es:

Willkommen in Deutschland ganz oben! Die Aussichten

bei klarem Wetter auf die Alpengipfel sind

unbeschreiblich. Wieder hinab geht es in wenigen

Minuten mit der neuen Seilbahn zum wunderschönen

Eibsee, bevor Sie schließlich zu Ihrem

Abendmenü aus „junger bayrischer Küche“ mit „An

Guatn“ wieder in Oberammergau erwartet werden.

(F A)

Tag 5 Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der einzigartigen

Berglandschaft. Nach einem letzten gemütlichen,

alpenländischen Frühstück erfolgt Ihre

Abreise in Eigenregie. (F)

• 4 Übernachtungen in einem Deluxe

Design-Hotel

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale Reiseleitung (Fahrer gleichzeitig

Reiseleiter) an den Tagen 2 bis 4

• Transferfahrten im privaten SUV-Fahrzeug

• Private Führung im Schloss Linderhof

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

ab 2.090 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich ideal mit einem Aufenthalt

in München oder Murnau am Staffelsee

verbinden. Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Klaas Kühn

Reisespezialist

k.kuehn@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-69

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


20 Italien

Auszeit im exklusiven Hideaway mit Blick auf die Dolomiten

z. B. 4-tägiger Aufenthalt im luxuriösen Berghotel mit Panorama-Spa

Eingeschlossene Leistungen

• 3 Übernachtungen in einer Suite (55 m 2 )

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Minibar in der Suite (alkoholfreie Getränke

inkludiert)

• Frisches Plose-Quellwasser

• Geführte Wanderung auf der Plose oder dem

angrenzenden Naturpark Puez-Geisler

• Nutzung des gesamten Spa-Bereichs

• Carport-Parkplatz

• Sport- & Skiraum inkl. Verleih von Wanderrucksäcken,

Wanderstöcken und Schneeschuhen

• Concierge-Service

• Brixen-Card (Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel,

freie Eintritte und Ermäßigungen

für touristische Attraktionen)

Preis bei 2 Personen im DZ

ab 890 € p. P.

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern Ihre

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt für Wanderungen

durch die traumhafte Berglandschaft,

die übrigens zu jeder Jahreszeit ihren ganz

besonderen Charme entwickelt.

Ihre Ansprechpartner

Louisa Vortkamp

Reisespezialistin

l.vortkamp@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-56

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Suite mit Panoramablick

Auf 1.800 m Höhe oberhalb der Domstadt Brixen liegt das Hideaway FORESTIS mit Blick

auf die Dolomiten (UNESCO-Weltnaturerbe). Die reine Bergluft, das Klima und das Quellwasser

der Plose machen diesen Platz zu einem besonderen und erlebbaren Kraftort.

Tag 1 Anreise nach Brixen

Nach dem Check-In können Sie sich bereits mit

dem stilvollen Resort vertraut machen. Mit seinen

62 Suiten und dem 2.000 m² großen Spa gilt das

Resort als Rückzugsort inmitten der Natur, an dem

die Zeit wieder spürbar wird und die körperliche

und geistige Achtsamkeit zu sich selbst an Wert gewinnt.

Das Plose Quellwasser, die reine Höhenluft,

die vielen Sonnenstunden und das Klima bilden die

vier Säulen dieses Ortes auf der Plose, einem Gebirgsstock

in den Lüsner Bergen bei Brixen in Südtirol.

Genießen Sie Ihr stilvolles Abendessen mit Blick

auf die Bergmassive. Die Küche des Hideaways

trägt die Handschrift von Roland Lamprecht, dessen

Leidenschaft die Naturküche ist. Die Natur und die

Bauern aus der Umgebung liefern die Zutaten, die

in der Küche mit dem Respekt vor altbewährten

Traditionen und mit der Kreativität einer modernen

Küche geschmacklich vollendet werden. (A)

Tag 2 Wellness à la carte

Verbringen Sie den Tag im hoteleigenen Spa,

welcher auf zwei Ebenen angelegt ist. Ihnen stehen

ein Innen- und Außenpool, ein Sole-Dampfbad,

verschiedene Saunen und der Silent Room mit

einer gemütlichen Feuerstelle zur Verfügung.

Nehmen Sie im Rahmen des täglichen Programms

am Wyda teil – dem Yoga der Kelten – oder genießen

Sie eine Anwendung nach dem FORESTIS-

Baumkreis, der dem Prinzip der vier heimischen

Bäume Latsche, Fichte, Lärche und Zirbe folgt.

Entspannen Sie vor dem Abendessen auf den Daybeds

der Terrasse Ihrer Suite vor der einzigartigen

Bergkulisse. (F A)

Spa-Ruheraum

Tag 3 Natur für Wanderfreunde

Das minimalistische Design Ihres Resorts entfaltet

seine beruhigende und entspannende Wirkung

durch den Dolomit-Stein und das heimische

Fichtenholz. Tauchen Sie deshalb heute in die umgebende

Natur ein. Bei einer geführten Wanderung

erkunden Sie die Umgebung auf der Plose

oder dem angrenzenden Naturpark Puez-Geisler.

Die Lage des Hideaways erfüllt ganzjährig ideale

Voraussetzungen für eine Vielfalt an Aktivitäten wie

Wanderungen, Berg- und Radtouren, Skifahren,

Schneeschuhwanderungen, Fesselballonfahrten

und vieles mehr. (F A)

Tag 4 Rückreise

Nutzen Sie den Morgen noch einmal für ein ausgedehntes

Frühstück mit wundervoller Atmosphäre

und verabschieden Sie sich von diesem wohltuenden

Rückzugsort. Am Vormittag erfolgt der Check-

Out und die Rückreise in Eigenregie. (F)


Italien

21

Drei perfekte Tage im romantischen Venedig

z. B. 4-tägige Städtereise zu den Schönheiten der „La Serenissima“

Eingeschlossene Leistungen

Der Canal Grande und die Basilika Santa Maria della Salute in Venedig

Die malerische Lagunenstadt verzaubert jeden Besucher: eine ruhmreiche Historie, bespiellose

Architektur, Kunst- und Kulturschätze und dann das „Dolce Vita“, schaukelnde

Vaporetti und romantisches Flair. Ein Opernbesuch rundet Ihre Reise klangvoll ab.

Tag 1 Anreise & Gondelfahrt

Am Flughafen werden Sie empfangen und mit

einem privaten Wassertaxi zu Ihrem Hotel in Venedig

gebracht. Es folgt eine Gondelfahrt durch die

romantischen Kanäle Venedigs. Sie erhalten Ihren

72 h-Vaporetto-Pass und können den Rest des

Tages in eigener Regie gestalten.

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 3 Übernachtungen in einem Deluxe-Hotel

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Flughafentransfers per Wassertaxi

• Private Gondelfahrt durch die kleinen Kanäle

Venedigs

• Private, deutschsprachige Stadtführung in

Venedig an Tag 2 und 3 laut Programm

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschrieben

Besichtigungszielen

• Eintrittskarten für die Oper

• 72 h-Vaporetto-Pass

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

ab 2.470 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 340 € p. P.

Tag 2 Klassisches Venedig & Bootstour

durch die Lagune

Sie beginnen den Tag mit einer kunsthistorischen

Stadtführung. Eine Tour durch die Hallen der Justiz

des Dogenpalasts, einst Regierungssitz verspricht

wissenswerte Einblicke. Bewundern Sie die Gemälde,

die den Mythos von Venedig preisen. Der

Markusdom, jetzt die Kathedrale der Stadt, war

einst eine herzogliche Kapelle und ein Sinnbild

der staatlichen Macht. Sie werden die goldenen

Mosaike und den kostbaren Marmor zu Gesicht bekommen.

Der Uhrturm, Procuratie, Campanile und

die Seufzerbrücke werden von außen besichtigt. Am

Nachmittag folgt eine Bootstour durch die Lagune,

die Sie zunächst auf die Insel Murano führt. Diese

ist berühmt für das Handwerk der Glasbläserei.

Ein nächster Halt findet auf der Insel Burano mit

ihren farbenfrohen Fischerhütten statt. Hier wird

mit der äußerst aufwendigen Nadelspitzen-Technik

Reticella eine weitere seltene Handwerkskunst

gepflegt. (F)

Tag 3 Unterwegs im Cannaregioviertel

& Opernbesuch

Heute erwartet Sie ein spannender Rundgang

durch das malerische Viertel Cannaregio. Inmitten

Der Dogenpalast am Markusplatz

von Brücken, parallel verlaufenden Kanälen und

den Fondamenta (Kanalufer-Straßen) erleben Sie

noch die ursprüngliche venezianische Atmosphäre.

Hier steht eines der bedeutendsten gotischen

Gebäude Venedigs, die Chiesa della Madonna

dell’Orto. Für diese Kirche malte Jacopo Tintoretto

einige seiner wichtigsten Werke. Der Rundgang

endet in der Nähe des alten Ghettos, wo seit dem

Jahr 1516 die Juden zwangsweise residierten. An

diesem Ort können Sie das Jüdische Museum und

die Synagogen besichtigen. Den Nachmittag nutzen

Sie für eigene Erkundungen; am Abend erwartet

Sie als Höhepunkt noch ein Opernbesuch im berühmten

Gran Teatro La Fenice. (F)

Tag 4 Abreise

Je nach Flugzeit bleibt noch etwas Zeit für eigene

Entdeckungen in der Lagunenstadt. Transfer mit

dem Privatboot zum Flughafen Venedigs und Rückflug

nach Deutschland. (F)

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich sehr gut mit ein paar

Tagen in Verona oder am Gardasee kombinieren.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


22 Italien

Florenz – Kultur und italienische Lebensart

z. B. 5-tägige Städtereise in die Hauptstadt der Toskana

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Deluxe-Hotel

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Flughafentransfers (auf dem Hinweg

mit deutschsprachiger Reiseleitung)

• Privater Fahrer für den ganztägigen Ausflug

nach Pisa und Lucca

• Privater Stadtführer für den Stadtrundgang

in Florenz, den Besuch der Uffizien sowie

in Lucca

• Eintrittskarten für den Besuch der Uffizien

• Eintrittskarten für den Besuch der Oper,

Kategorie Stalls 1

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

ab 2.730 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 420 € p. P.

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich sehr gut mit ein paar

Tagen in Umbrien, dem „Grünen Herz Italiens“,

kombinieren. Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Blick auf Florenz

Heimat unermesslicher Kulturschätze und italienischer Lebensart! Erleben Sie, was

Florenz zu einer der faszinierendsten Städte Italiens macht und lernen Sie die Sehenswürdigkeiten

kennen. Pisa, Lucca und ein Opernabend runden diese Reise ab.

Tag 1 Anreise

Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zum

Hotel gefahren. Nutzen Sie den Rest des Tages für

eine erste Erkundungstour durch die Hauptstadt

der Toskana.

Tag 2 Private Stadtführung

Während einer privaten deutschsprachigen Stadtführung

am Vormittag besichtigen Sie u. a. den

Dom mit seiner einzigartigen Kuppel, den Glockenturm,

das Baptisterium mit seinen drei reliefgeschmückten

Bronzetüren, die Piazza della Signoria

mit Michelangelos David, die Kirche San Lorenzo,

St. Croce und natürlich die Ponte Vecchio. Den

Nachmittag können Sie in eigener Regie gestalten.

Wir empfehlen einen Besuch des Palazzo Pitti. Die

frühere Residenz der Großherzöge der Toskana

und späteren Könige von Italien beherbergt eine

eindrucksvolle Sammlung an Gemälden, Skulpturen,

Kunstobjekten sowie eine Kostümgalerie. Sie

können dies gut mit einem Besuch der nebenan

gelegenen Boboli-Gärten verbinden, einem historischen

Park, der berühmt ist für seinen historischen

Wert und die lieblichen Landschaften. (F)

Tag 3 Die Uffizien und Opernbesuch

Man sollte Florenz nicht verlassen, ohne eine der

berühmtesten Kunstgalerien der Welt besucht zu

haben. Daher treffen Sie heute am Eingang der

Uffizien Ihre Reiseleitung, die Sie mit den unzähligen

Meisterwerken von Botticelli, Michelangelo,

Leonardo da Vinci, Giotto und Masaccio vertraut

machen wird. So werden Sie bei der Entdeckung

dieser einzigartigen Kunstschätze in einem der

bedeutendsten Museen der Welt fachkundig begleitet.

Anschließend können Sie Florenz auf eigene

Faust erkunden. Am Abend erwartet Sie noch ein

besonderer Höhepunkt – Sie besuchen die Oper von

Florenz und können sich von herrlichen klassischen

Klängen verzaubern lassen. (F)

Tag 4 Pisa und Lucca

Ihr heutiger Ausflug führt Sie zunächst nach Pisa.

Ihr Fahrer holt Sie vom Hotel ab und fährt Sie direkt

zum Piazza dei Miracoli, wo Sie den Schiefen Turm

und die beeindruckende Kathedrale besuchen. Anschließend

geht es weiter nach Lucca, neben Florenz

und Pisa die bedeutendste und schönste alte

Stadtrepublik dieser Region. Seit dem Mittelalter

verdankt Lucca seinen Wohlstand der Herstellung

und dem Handel von kostbaren Stoffen wie Samt,

Brokat und Damast. Besonders sehenswert ist die

lebendige Altstadt mit dem römischen Amphitheater,

den mächtigen Bastionen und einer vier

Kilometer langen Ziegelsteinmauer. Die Altstadt

ist von Stadtwällen aus dem 16. und 17. Jh. völlig

umschlossen. Bei einem Stadtrundgang mit einer

deutschsprachigen Stadtführerin lernen Sie Lucca

kennen und haben dann am Nachmittag noch

etwas Zeit für eigene Entdeckungen, bis Sie zurück

nach Florenz gefahren werden. (F)

Tag 5 Abreise

Je nach Flugzeit bleibt noch etwas Zeit für einen

letzten Stadtspaziergang. Abholung und Fahrt zum

Flughafen für Ihren Rückflug nach Deutschland. (F)


Italien

23

Verona und die Perlen am Gardasee

z. B. 4-tägige Privatreise mit kulturellen, kulinarischen und landschaftlichen Raffinessen

Eingeschlossene Leistungen

Verona

Das malerische Verona ist bekannt als die Stadt der Liebe, ist sie doch Schauplatz von

Shakespeares „Romeo und Julia“. Vor den Toren Veronas bezaubert der Gardasee, eingerahmt

von rauen Bergen, Zypressen, Palmen und charmanten Städtchen.

Tag 1 Verona – Auf den Spuren von Romeo

und Julia

Ankunft am Flughafen, Begrüßung durch die örtliche

Reiseleitung und Privattransfer zum Hotel Ihrer

Wahl. Nach dem Check-in starten Sie Ihre privat

geführte Besichtigung mit der imposanten Arena di

Verona – sie ist neben dem Kolosseum in Rom das

größte, noch erhaltene römische Amphitheater. Bei

einem Spaziergang über die Piazza delle Erbe am

Rathausplatz vorbei bestaunen Sie die historischen

Paläste, Häuser und Türme. An der Piazza dei

Signori befinden sich die Skaligergräber sowie die

romanische Kirche „San Zeno“. Natürlich darf das

Haus des wohl berühmtesten Liebespaares mit

seinem Balkon nicht fehlen. Ihre Rundtour endet

wieder am Piazza Brà mit vielen Cafés und „Dolce

Vita“ live. (F)

Tag 2 Region der Weine und des Olivenöls

Der heutige Tag führt Sie an den Gardasee, den

größten und landschaftlich reizvollsten See Italiens.

Es erwarten Sie Panoramastraßen mit alpenländischem

Ambiente und paradiesisch üppigwachsenden

mediterranen Palmen, Zypressen, Olivenhainen

und Zitronenplantagen an den Uferhängen. Als

Zentrum zwischen verschiedenen Handelsrouten

bietet der See auch kulturelle Schätze und interessante

Bauwerke aus verschiedensten Epochen.

Zunächst besuchen Sie Sirmione, das hübsche

mittelalterliche Dorf mit seiner urigen Skaligerburg

aus dem 13. Jh. und anschließend die Grotten des

Catullo sowie die romanische Kirche von San Pietro

in Mavino. Vom kleinen Hafen in Bardolino lohnt

ein Spaziergang durch die schmalen Gässchen und

Die üppige Vegetation am Ufer des Gardasees

am See entlang. Bekannt für seinen gleich namigen

Wein, statten Sie einem in Hügeln eingebetteten

Weingut einen Besuch ab und probieren den leichten

Rotwein, der zumeist jung getrunken wird. Weiter

geht es nach Cisano für einen kurzen Abstecher

zum Olivenölmuseum, wo Sie spannende Einblicke

in Anbau, Verarbeitung und Verwendungsweise der

verschiedenen Öle und deren Qualität erhalten.

Auch hier dürfen Sie kosten. (F)

Tag 3 Gartenzauber im Palazzo San Giusti

Der Palazzo San Giusti mit seinen darunterliegenden

begrünten Terrassen schmiegt sich andächtig

an einen Hügel. Buchsbäume, Ginko Biloba,

Blumenrabatten, Zitronenbäume und Labyrinthe

machen diesen Garten aus dem 16. Jh. zu einem

würdigen Rivalen des Garten Eden. (F)

Tag 4 Abreise

Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gefahren

und fliegen zurück nach Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern & Gebühren

• 3 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagsessen, A=Abendessen)

• Private Transfers laut Programm mit englischsprachigem

Fahrer

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

(zugleich Fahrer) an Tag 2

• Lokale, deutschsprachige Stadtführer in

Verona an Tag 1 und 3

• Willkommens-Aperitif im Hotel am Ankunftstag

• Olivenölverkostung im Olivenölmuseum

sowie Weinverkostung an Tag 2

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.780 E

ab 1.260 E

ab 2.320 E

ab 1.820 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 390 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Ellen Fiedrich

Reisespezialistin

e.fiedrich@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-66

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


24 Italien

Drei perfekte Tage in Rom

z. B. 5-tägiger Städtetrip in die Ewige Stadt

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• 3-Gänge-Menü im Hi-Res Restaurant

(exklusive Getränke)

• Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug

mit Fahrer

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

bei allen genannten Ausflügen

• Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung

bei der Stadtrundfahrt mit dem Ape

Calessino

• Exklusivführung im Palazzo Colonna

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 2.990 E

ab 2.190 E

ab 3.180 E

ab 2.380 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 400 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Petersdom, Vatikanstadt

Entdecken Sie die kosmopolitische und kulturelle Metropole am Tiber, die so viele Besucher

in Ihren Bann zieht. Die authentische Stadtrundfahrt mit einer knatternden Ape und

der exklusive Besuch des Palazzo Colonna machen Ihre Romreise unverwechselbar.

Tag 1 Ankunft in Rom

Am Flughafen werden Sie begrüßt und zu Ihrem

Hotel gebracht. Zur Einstimmung unternehmen Sie

eine wahrlich authentische Fahrt durch die Gassen

Roms mit der berühmten „Ape Calessino“ – dem

putzigen „Dreirad“ mit einer Kabine von Piaggio.

Lassen Sie sich von der Kreativität Ihres Fahrers

überraschen.

Tag 2 Antikes & barockes Rom

Heute genießen Sie zunächst den Blick auf den

berühmten Circus Maximus, den Konstantinsbogen

und den Palatin, bevor Sie das Forum Romanum

und das Kolosseum besichtigen. Geschichten

über Gladiatorenkämpfe werden hier lebendig. Am

Nachmittag erwarten Sie das am besten erhaltene

Bauwerk der römischen Antike, das Pantheon, die

Kirche Sant’ Ignazio mit ihren verblüffenden perspektivischen

Deckenfresken, der berühmte Trevi-

Brunnen, die Spanische Treppe und viele weitere

Sehenswürdigkeiten der „Ewigen Stadt“. (F)

Tag 3 Vatikanstadt

Überwältigende Kulturschätze und imposante

Architektur von unschätzbarem Wert erwarten Sie

beim heutigen geführten Besuch des Vatikans, dem

spirituellen Zentrum der römisch-katholischen

Kirche. Der imposante Petersplatz, die Bernini-

Kolonnaden und der Petersdom als größte Kirche

der Welt werden Sie beeindrucken. Es folgt eine

Führung durch die Vatikanischen Museen mit dem

Raffaello-Zimmer und der Sixtinischen Kapelle. (F)

Kolosseum mit Konstantinsbogen

Tag 4 Gärten vor den Toren Roms

Heute unternehmen Sie eine Tour durch die Villen

und Gärten von Tivoli. Bei der Villa Adriana besichtigen

Sie die antike Stätte des Kaisers Adriano

und erkunden Poecile, Canope und das Seetheater.

Anschließend begeistern die Gärten der Villa

d’Este. Am Nachmittag steht die exklusive Besichtigung

des Palazzo Colonna, einer der größten

und ältesten römischen Paläste in Privatbesitz, auf

dem Programm. Hier sind u.a. Werke von Tintoretto

und Carracci, Pierre di Cortona und die Wohnung

von der Prinzessin Isabelle zu sehen. Am Abend

dinieren Sie in einem ganz besonderen Restaurant

in Rom: Das im obersten Stockwerk im Stadtteil

Campo Marzio gelegene Hi-Res Restaurant verspricht

einen wunderschönen Blick auf die Stadt

und dazu eine raffinierte Küche. (F A)

Tag 5 Abreise

Privater Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)


Italien

25

Golf von Neapel – Kultur und Natur

z. B. 6-tägige Privatreise nach Süditalien

Eingeschlossene Leistungen

Pompeji mit Blick auf den Vesuv

Lassen Sie sich von der vielbesungenen Insel Capri und der trubeligen Hauptstadt Neapel,

dem Vesuv und dem antiken Pompeji verzaubern. Atemberaubende Ausblicke auf den

Golf von Neapel und die entzückende Amalfiküste runden diese Reise ab.

Tag 1 Stadterkundung Neapel

Sie werden am Flughafen erwartet und unternehmen

eine erste Stadtrundfahrt. Sie erkunden

die zahlreichen Schätze der verwinkelten Altstadt

Neapels, Welterbe der UNESCO. Fahrt zum Hotel

in Sorrent.

Tag 2 Kunst & Tradition in Sorrent

Heute unternehmen Sie einen privat geführten

Rundgang durch das malerische Sorrent. Sie

wandeln auf den Spuren der antiken griechischen

Stadt und bestaunen die Kathedrale (15. Jh.). Am

pitto resken Fischerhafen Marina Grande können

Sie gemütlich flanieren und einkehren. (F)

Tag 3 Antikes Pompeji & Vesuv

Der heutige Ausflug führt Sie zuerst nach Pompeji,

das bei einem verheerenden Ausbruch des Vesuvs

im Jahr 79 n. Chr. unter einer meterhohen Ascheschicht

begraben wurde. Dank der Aschedecke

ist das Stadtensemble mit Amphitheater, Bädern,

Villen und Fresken erstaunlich gut erhalten. Nach

der Besichtigung geht es weiter zum noch aktiven

Vulkan. Vom Kraterrand aus können Sie in den

tiefen Schlund sehen, wo das Magma brodelt oder

einfach die wunderschöne Aussicht genießen. (F)

Tag 4 Die Insel Capri

Heute fahren Sie mit der Fähre nach Capri. Während

einer Inselrundfahrt eröffnet sich Ihnen die

prächtige Vegetation und die gebirgige Landschaft.

Hie und dort können Sie mit etwas Glück die wilden

Ziegen erspähen, denen Capri seinen Namen

verdankt. Die elegante Ortschaft Capri bietet

Insel Capri

wunderschöne Ausblicke über die Insel. Rustikaler

und beschaulicher geht es im traditionellen Dorf

Anacapri zu. Von dort führt eine kurvige Straße

zur berühmten Blauen Grotte, die Sie optional besuchen

können. (F)

Tag 5 Amalfiküste

Einer der schönsten Panoramastraßen der Welt

folgend, erkunden Sie heute die malerische

Amalfiküste, die auch Zitronenküste genannt wird.

Alexander der Große brachte die gelben Früchte

aus Persien mit. Sie wurde zunächst wegen ihrer

Säure verschmäht, aber erfreut sich nun enormer

Beliebtheit, als Grundzutat des beliebten Limoncello,

als Zierde auf Tellern, Platten und Krügen.

Sie besuchen Amalfi, die älteste Seerepublik, und

folgen der Spur Richard Wagners ins mittelalterliche

Ravello. (F)

Tag 6 Abreise

Privater Transfer zum Flughafen in Neapel für

Ihren Rückflug. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 5 Übernachtungen im First Class-Hotel in

Sorrent

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug

mit Fahrer

• Private Stadtrundfahrt in Neapel mit privatem

Fahrzeug mit Fahrer und deutschsprachiger

Reiseleitung

• Privater Stadtrundgang in Sorrent mit

deutschsprachiger Reiseleitung

• Privater Ganztagesausflug Pompeji und

Vesus mit Fahrer und deutschsprachiger

Reiseleitung

• Privater Ganztagesausflug nach Capri mit

deutschsprachiger Reiseleitung

• Privater Ganztagesausflug entlang der

Amalfiküste mit Fahrer und deutschsprachiger

Reiseleitung

• Eintritt für Pompeji und Vesuv

• Fährüberfahrt Capri

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

ab 2.950 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 360 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


26 Frankreich

Drei perfekte Tage in Paris – Kultur und Genuss

z. B. 5-tägige Städtereise in die französische Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug

mit Fahrer

• Ausflüge im privaten Fahrzeug mit deutschsprachiger

Reiseleitung (Reiseleiter ist

gleichzeitig Fahrer)

• Seine-Fahrt mit 3-Gänge-Menü

• Sämtliche Eintrittsgelder

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 2.880 € p. P.

Deluxe ab 3.150 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 480 € p. P.

Pariser Eiffelturm

Entdecken Sie die großen Kulturschätze von Paris und die Schlösser der Umgebung – ganz

komfortabel mit privatem Reiseleiter und Fahrzeug. Eine abendliche Seine-Fahrt mit

Dinner und Privatführungen im Louvre und Versailles machen diese Reise unvergesslich.

Tag 1 Anreise nach Paris

Am Flughafen werden Sie erwartet und zum Hotel

gefahren. Abends werden Sie für eine Seine-Fahrt

abgeholt. Bei Livemusik, Champagner und 3-Gänge-Menü

lassen Sie den Blick über die erleuchtete

Stadt schweifen. Nach der Schifffahrt bringt Sie Ihr

Fahrer ins Hotel. (A)

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich sehr gut mit ein paar

Tagen an der Côte d’Azur verbinden. Wir beraten

Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Tag 2 Paris & den Louvre entdecken

Sie werden zu Ihrer privaten Stadtführung durch

Paris abgeholt. Die alte Oper, der Place Vendôme

und das Palais Royal sind nur einige der zahlreichen

Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Den

weltberühmten Louvre besichtigen Sie im Rahmen

einer privaten Führung. Nach einem Lunch in

einem typischen Pariser Bistro geht die Rundfahrt

weiter auf der Île de la Cité, im Marais und auf die

andere Seineseite ins Quartier Latin, dem Panthéon

und dem Jardin du Luxembourg. Vorbei am Place

de la Concorde über die Champs-Élysées zum Arc

de Triomphe und zum Eiffelturm. Den krönenden

Abschluss bildet das charmante Viertel Montmartre.

Rückfahrt zum Hotel. (F)

Tag 3 Giverny & Versailles

Auf dem Weg nach Giverny erfahren Sie vieles über

das Leben und Werk von Claude Monet. In Giverny

angekommen schauen Sie sich zuerst Monets Grab

an und wandeln dann auf seinen Spuren zum Wassergarten,

Blumengarten, Monets Wohnhaus und

seinem Atelier. Entlang der reizvollen „Routes des

Cretes“ fahren Sie dann nach Versailles. Unterwegs

erwarten Sie u.a. das Schloss La Roche Guyon

und das Dorf Vetheuil, in dem Monet drei Jahre

Louvre

verlebte. In Versailles haben Sie Zeit für ein Mittagessen,

um dann das Schloss des Sonnenkönigs

Ludwig XIV. mit dem spektakulären und geschichtsträchtigen

Spiegelsaal zu entdecken. Rückfahrt

nach Paris. (F)

Tag 4 Fontainebleau

Nach einem freien Vormittag werden Sie abgeholt

und fahren nach Fontainebleau. Das Schloss Fontainebleau

ist schon seit dem 12. Jh. Jagdsitz der

Könige von Frankreich und heute UNESCO-Welterbe.

Die mehr als 1.500 Zimmer mit wunderbarem

Dekor und Mobiliar zeugen von der langen Tradition

als königliche Residenz. Im Schlosspark entdecken

Sie zahlreiche Springbrunnen, die Orangerie und

französische sowie englische Gärten. Am Abend

Rückkehr nach Paris. (F)

Tag 5 Abschied von Paris

Je nach Flugzeit bleibt noch Zeit für einen letzten

Stadtbummel. Sie werden am Hotel abgeholt und

zum Flughafen gefahren. Flug nach Deutschland. (F)


Frankreich

27

Drei perfekte Tage an der Côte d’Azur

z. B. 5-tägige Privatreise an die französische Riviera

Eingeschlossene Leistungen

Antibes

Von Ihrem exklusiven Hotel in Antibes aus erkunden Sie die Perlen der Côte d’Azur: das

entzückende Nizza, die Filmfeststätte Cannes, das glamouröse Saint-Tropez und im Hinterland

die Parfum-Hauptstadt Grasse und das Künstlerdorf Saint-Paul-de-Vence.

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Deluxe-Hotel

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers und Ausflüge im privaten Fahrzeug

laut Programm

• Private deutsch- oder englischsprachige

Reiseleitung laut Programm (gleichzeitig

Fahrer)

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den genannten

Sehenswürdigkeiten

• Reiseliteratur

Tag 1 Flug nach Nizza – Antibes

Am Flughafen Nizza werden Sie erwartet und

zu Ihrem luxuriösen Hotel in Antibes gefahren.

Unternehmen Sie einen ersten Spaziergang an der

Strandpromenade. Am Abend ist ein Tisch in einem

Gourmetrestaurant reserviert. (A)

Tag 2 Nizza & Saint-Paul-de-Vence

Ihr Ausflug führt Sie entlang der berühmten Promenade

des Anglais nach Nizza. Die Stadtbesichtigung

beginnt am Burgberg Colline du Château,

der den schönsten Panoramablick auf Nizza bietet,

führt Sie in die Altstadt, auf den Marktplatz Cours

Saleya und den schwarz-weiß gepflasterten Hauptplatz

Place Masséna. Die neoklassischen roten

und ockerfarbenen Gebäude mit Arkaden lassen

die Nähe zu Italien spüren. Sie fahren dann in den

charmanten Künstlerort Saint-Paul-de-Vence, wo

Marc Chagall 20 Jahre verbrachte und seine letzte

Ruhe fand. Am Abend Rückfahrt nach Antibes. (F)

Tag 3 Parfum-Hauptstadt & Cannes

Ihr heutiger Ausflug führt in das Hinterland der

Côte d’Azur – nach einer kurzen Fahrt erreichen

Sie die Stadt der Parfumeure – Grasse. Das Klima

ermöglicht einen enormen Blütenreichtum, sodass

u. a. Lavendel und Rosen hier direkt als Grundlage

für die Herstellung feinster Parfums dienten.

Sie besichtigen die alten Produktionsanlagen und

lernen Wissenswertes über die Herstellung der

Düfte. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Cannes,

welches dank der Filmfestspiele allgemein bekannt

ist, aber auch mit einer besonders schönen Altstadt

aufwartet. Am Nachmittag haben Sie noch Zeit,

Hauptplatz Place Masséna, Nizza

das charmante Örtchen Antibes in Eigenregie zu

erkunden. (F)

Tag 4 Saint-Tropez

Bei einer Reise an die Côte d’Azur darf ein Besuch

von Saint-Tropez nicht fehlen. Das ehemalige

Fischerdorf war seit Ende des 19. Jh. ein beliebter

Treffpunkt von Künstlern, deren Werke heute noch

teilweise in einem Museum am Hafen ausgestellt

werden. Bekannt wurde Saint-Tropez aber durch

einen Film mit Brigitte Bardot, der die Stadt zu

einem beliebten Urlaubsort der High Society machte.

In der Nebensaison ist bis heute ein Hauch des

Fischerortes zu spüren, wenn man auf einem Rundgang

die Zitadelle und die Kirche in der Altstadt besucht.

Am Abend erreichen Sie wieder Antibes. (F)

Tag 5 Abreise

Je nach Flugzeit haben Sie noch Zeit für eine

Erkundung in Antibes. Fahrt zum Flughafen und

Rückflug nach Deutschland. (F)

Preis bei 2 Personen im DZ

ab 3.250 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 440 € p. P.

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich sehr gut auch mit

einem Ausflug oder Aufenthalt im Fürstentum

Monaco verbinden! Auf Wunsch bieten

wir Ihnen gern private Transfers und privat

geführte Besichtigungen in Monaco-Stadt an.

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81


28 Spanien

Palma de Mallorca – Perle im Mittelmeer

z. B. 4-tägige Städtereise in die prächtige Hauptstadt Mallorcas

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 3 Übernachtungen im Hotel laut gewählter

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

bei den genannten Ausflügen

• Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug

mit Fahrer

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.980 € p. P.

Deluxe ab 2.350 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 390 € p. P.

Palma de Mallorca

Entdecken Sie die prachtvolle Stadt Palma mit ihrer lebendigen Kulturszene, einer der

schönsten Kathedralen Spaniens und den vielen stimmungsvollen Plätzen. Eine weitere

bezaubernde Welt eröffnet das Bergdorf Valldemossa im Tramuntana- Gebirge.

Tag 1 Ankunft

Am Flughafen in Palma de Mallorca werden Sie

bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.

Hinweis

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin. Wir

organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert

in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt an einem der

traumhaften Strände der Insel Mallorca.

Ihre Ansprechpartner

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Ellen Fiedrich

Reisespezialistin

e.fiedrich@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-66

Tag 2 Stadtrundgang durch Palma

Nach dem Frühstück empfängt Sie Ihr Reiseleiter

für eine halbtägige Stadtbesichtigung der Hauptstadt

Palma. Hier beeindrucken die malerischen

Gassen der Altstadt und die charakteristischen

Innenhöfe der alten Herrenhäuser. Das Zentrum

der Altstadt – die Plaza de la Reina – eignet sich

wunderbar zum Flanieren und Bummeln. Anschließend

besuchen Sie Bellver, eine gotische Burg,

welche im 14. Jh. von König Jakob II. von Mallorca

errichtet wurde. Einst als Militärgefängnis genutzt,

ist sie heute aufgrund ihrer runden Form eine der

wichtigsten Touristenattraktionen der Insel. Palmas

berühmte Kathedrale Santa Maria aus goldfarbenem

Sandstein fasziniert mit gotisch-römischer

Schönheit. Sie ist ein Wahrzeichen der Stadt und

der Märtyrerin Santa Eulàlia, der Schutzpatronin

Barcelonas, gewidmet. Nebenan liegt der Königspalast

Almudaina – eine ehemalige Festung arabischen

Ursprungs, in der eine herrliche Sammlung

an flämischen Gemälden und Wandteppichen aus

der Königlichen Tapisseriefabrik zu sehen sind. (F)

Tag 3 Valldemossa – Die Perle im Gebirge

Heute empfängt Sie auf einem halbtägigen Ausflug

in den Nordwesten der Insel die Region Serra

de Tramuntana mit dem Bergdorf Valldemossa

einer der malerischsten Orte Mallorcas. Das hoch

gelegene Bergdorf begeistert mit seiner idyllischen

Kulisse, umgeben von den Berggipfeln des

Bergdorf Valldemossa

Tramuntana-Gebirges. Die Serra de Tramuntana

wurde im Jahr 2011 von der UNESCO zum Welterbe

ernannt. Beim Schlendern durch die steilen und

engen Gassen von Valldemossa spüren Sie den

besonderen Charme und die Ruhe, die der Ort mit

sich bringt. Sehenswert ist die Kartause von Valldemossa,

welche im Jahr 1399 errichtet wurde. Sie

beherbergt u. a. den Audienzsaal, eine der ältesten

Apotheken Mallorcas mit originalen Apothekergefäßen

aus dem 17. und 18. Jh. sowie eine neoklassische

Kirche. Schließlich erwartet Sie ein herrlicher

Aussichtspunkt, Na Foradada, von wo Sie einen der

besten Ausblicke an der Nordwestküste Mallorcas

genießen können. (F)

Tag 4 Rückreise

Mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck heißt es

heute Abschied nehmen von Mallorca. Transfer zum

Flughafen und Rückreise nach Deutschland. (F)


Spanien

29

Kunstreise nach Madrid und Umgebung

z. B. 5-tägige Reise mit Königspalast, El Escorial & Toledo

Eingeschlossene Leistungen

Retiro-Park, Madrid

Entdecken Sie die unzähligen kulturellen Schätze, die Kirchen und Paläste der Jahrhunderte

alten Hauptstadt Spaniens, die niemals schläft. Die Klosteranlagen von El Escorial

und in die UNESCO-Stätte Toledo komplettieren Ihre unvergesslichen Reiseeindrücke.

Tag 1 Anreise nach Madrid

Ihr Fahrer erwartet Sie am Flughafen und bringt

Sie zu Ihrem Hotel im Zentrum der Stadt. Nutzen

Sie den Rest des Tages für einen ersten Orientierungsspaziergang.

Nur wenige Metropolen bieten

so viele kulturelle Schätze und Sehenswürdigkeiten

an einem Ort. Von König Philipp II wurde Madrid im

Jahre 1561 der Titel Hauptstadt verliehen und ist

heute Regierungssitz, Residenz der spanischen Königsfamilie,

Finanzzentrum und Universitätsstadt.

Tag 2 Stadtrundfahrt und Königspalast

Nach dem Frühstück steht heute eine Stadtrundfahrt

durch die spanische Hauptstadt auf dem

Programm. Dabei entdecken Sie die Calle de Alcala

und die Gran Via, den Stadtteil Salamanca, die Plaza

de Castilla, den Retiro-Park, die Pradopromende,

die Meile der Kunst und viele weitere Highlights.

Am Nachmittag besichtigen Sie die Altstadt mit der

Puerta del Sol, die Plaza Mayor, die Kathedrale und

den Königspalast. (F)

Tag 3 Fahrt nach El Escorial

Ihre heutige Tour führt Sie nach El Escorial, wo Sie

die Klosteranlage besichtigen. Die Klosterburg mit

dem Namen Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial

ist der größte Renaissancebau der Welt und gehört

seit dem Jahr 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Nach Ihrer Rückfahrt nach Madrid, haben Sie

nachmittags die Gelegenheit, das berühmte Prado

Museum zu besuchen. Ihr Fahrer bringt Sie zum

Museum und holt Sie dort gern auch wieder ab. (F)

Plaza de Cibeles, Madrid

Tag 4 Toledo – die Stadt der drei Kulturen

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren Reiseleiter

und fahren in die Hauptstadt von Castilla-

La Mancha. Toledo ist bekannt für seine jüdischen,

arabischen und christlichen Bauwerke und wurde

von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Bei

der Besichtigung der Altstadt lernen Sie unter anderem

die Kathedrale, die Kirche Santo Tomé und

die Synagoge Tránsito kennen. Vor der Rückfahrt

nach Madrid haben Sie noch genügend Zeit für

ein Mittagessen oder einen Spaziergang durch die

wunderschönen Gassen der Stadt. (F)

Tag 5 Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der pulsierenden

Hauptstadt. Nach dem Frühstück erfolgt

der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach

Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen im Hotel laut gewählter

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Transfers und Ausflüge im privaten,

klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer

• Transfers im privaten Fahrzeug mit Fahrer

zum Prado Museum und zurück (ohne

Reise leitung im Museum)

• Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen (außer Prado Museum)

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 3.890 E

ab 2.470 E

ab 4.650 E

ab 3.190 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 330 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58


30 Spanien

Drei perfekte Tage in Barcelona

z. B. 5-tägige Städtereise in die katalanische Trendmetropole

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

bei den Transfers und den Ausflügen

• Transfers und Ausflüge mit privatem Fahrer

in einer eleganten Mercedes E-Klasse

• Eintrittsgelder für die im Programm inkludierten

Besichtigungen (Sagrada Família,

Casa Milà, Park Güell, Casa Batllo, Kathedrale

Santa Eulàlia)

• Besuch der Benediktinerabtei Santa Maria

de Montserrat

• Besuch eines lokalen Weingutes inklusive

Weinprobe in der Weinbauregion Penedès

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 2.550 E

ab 2.050 E

ab 2.950 E

ab 2.470 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 330 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Park Güell, Barcelona

Kaum eine Städtereise bietet solch eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, Kultur und zugleich

einen Urlaub am Meer. Entdecken Sie die Perlen Barcelonas, die berühmten

Meisterwerke Gaudís, das Kloster Montserrat und die Weinregion Penedès.

Tag 1 Ankunft in Barcelona

Sie werden am Flughafen empfangen und zum

Hotel gefahren. Bummeln Sie durch die Straßen

von Barcelona und lassen Sie das Flair dieser bezaubernden

Stadt auf sich wirken.

Tag 2 Auf den Spuren von Antoni Gaudí

Ihr Reiseleiter und Gaudí-Experte führt Sie heute in

Leben, Werk und Einfluss des visionären Katalanen

ein. Entdecken Sie seine faszinierenden Werke, die

mehr einer Skulptur als einem Gebäude gleichen,

sieben davon zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Sie besichtigen natürlich die Sagrada Família, ein

architektonisches Wunder von Weltruf, und das

faszinierende Casa Milà mit dem märchenhaften

Dach. Eine außergewöhnliche Gaudí-Kreation erwartet

Sie mit dem Park Güell, der zunächst lustig

und frivol erscheint, tatsächlich jedoch unglaublich

komplex und anspruchsvoll ist. Jedes Detail, bis hin

zum kleinsten Mosaiksteinchen, wurde von Gaudí

geplant und basiert auf soliden geometrischen

Prinzipien. (F)

Tag 3 Das Gotische Viertel

Heute unternehmen Sie einen privat geführten

Rundgang durch das Gotische Viertel. Sie werden

nicht nur die Geschichte Barcelonas entdecken,

sondern auch einen Einblick erhalten, wie sich

das zeitgenössische Leben im Altstadtviertel vom

Leben im Rest der Stadt unterscheidet. Zwischen

römischen Überresten, mittelalterlichen Palästen

und der außergewöhnlichen gotischen Kathedrale

„La Seu“ erwacht die Geschichte Barcelonas zum

Leben. Freuen Sie sich auf die zentrale Plaça de

Sant Jaume, die außergewöhnliche Plaça del Rei

und El Call, wo die Spuren jüdischer Geschichte bis

ins 11. Jh. zurückreichen. (F)

Tag 4 Montserrat & Penedès

Sie fahren in das Montserrat-Gebirge. Das Bergmassiv

liegt inmitten eines Naturparks; vom

Gipfel des Montserrats bietet sich ein grandioser

Ausblick, der bei guter Sicht bis in das Hinterland

von Katalonien reicht. Hier wurde in der Römerzeit

die Benediktinerabtei Santa Maria de Montserrat

errichtet, heute wichtigster religiöser Rückzugsort

Kataloniens. Im Innern der Klostermauern erwartet

Sie eine der wenigen Schwarzen Madonnen in

Europa. Ihr huldigen täglich rund 50 Chorknaben

mit ihren Gesängen. 80 Mönche leben hier nach

der Regula Benedicti. Im Museum des Klosters

können Sie zudem Werke bedeutender Künstler

wie z. B. Dalí, El Greco, Monet oder Giordano sehen.

Dann fahren Sie weiter nach Penedès, eine der

ältesten Weinbauregionen Europas, deren Weine

die Bezeichnung Denominación de Origen Penedès

tragen. Hier besuchen Sie eine bekannte Weinkellerei

zu einer Verkostung und genießen ein

authentisches lokales Mittagessen begleitet von

entsprechenden Weinen. (F M)

Tag 5 Abreise

Nach einem Abschiedsspaziergang durch die Straßen

von Barcelona erfolgt Ihr privater Transfer zum

Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)


Spanien

31

Drei perfekte Tage in Sevilla

z. B. 5-tägige Privatreise in Andalusiens Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

Plaza del Triumfo in Sevilla

Sevilla ist eine der schönsten Städte Europas: Folgen Sie den Spuren der bewegten

Geschichte und dem pulsierenden Leben – auf zum Flamenco-Abend und hinein in die

Tapasbars, lassen Sie sich den Geschmack Andalusiens auf der Zunge zergehen.

Tag 1 Flug nach Sevilla

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie bereits

erwartet und zu Ihrem Hotel im Herzen der Stadt

gefahren. Vielleicht unternehmen Sie heute einen

ersten Spaziergang und lassen den einzigartigen

Charme der Stadt auf sich wirken.

Tag 2 Königspalast Alcazar, Kathedrale &

historische Viertel

Mit Ihrem privaten Reiseleiter und Fahrer erkunden

Sie heute die unsagbare Vielfalt der Stadt, die

beeindruckende Kathedrale und das angrenzende

Minarett „Giralda“. Im königlichen Palast und

UNESCO-Weltkulturerbe Alcazar sind die Spuren

der Geschichte mannigfaltig mit Elementen

maurischer, gotischer, mudéjarischer Zeit, der

Renaissance und des Barocks. Nach einem Mittagessen

in einem traditionellen Restaurant erkunden

Sie weitere Stadtteile wie Santa Cruz – das älteste

und zumeist jüdische Viertel und Triana mit seinen

Handwerksläden und Ateliers. (F)

Tag 3 Kulinarische Entdeckungen:

Kochkurs oder Olivenfarm?

Wonach steht Ihnen der Sinn? Entscheiden Sie

sich für den Kochkurs, so tauchen Sie tief in die

Geheimnisse der andalusischen Küche ein: mit

Ihrem privaten Koch besorgen Sie frische Zutaten

auf dem Markt und bereiten diese gemeinsam zu.

Sie genießen Ihr fantastisches, selbstgekochtes

Mittagessen auf der Terrasse mit Blick auf die Kathedrale,

natürlich begleitet von regionalem Wein.

Alternativ fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter hinaus

aufs Land und erfahren auf einer kleinen familiä-

ren Farm Wissenswertes zum Olivenanbau. In der

hauseigenen Ölmühle lernen Sie die Feinheiten

beim Pressen und der resultierenden Qualität des

Öls kennen. Überzeugen Sie sich selbst mit ein

paar Tapas vom besonders guten Geschmack dieses

Öls. Am Abend lassen Sie sich im traditionellen

Tanztheater vom Temperament des Flamencos

verzaubern. Anschließend lohnt ein Bummel durch

die kleinen Gassen mit den Tapasbars, Restaurants

und Cafés, denn dort beginnt jetzt das Nachtleben.

(F M)

Tag 4 Jerez de la Frontera – Wiege des

Sherrys

Der heutige Tag führt Sie näher an die Atlantikküste,

nach Jerez de la Frontera. Ihr lokaler Reiseleiter

wird Ihnen Interessantes zur eindrucksvollen

Geschichte der Stadt berichten. Sie besuchen eine

der zahlreichen Bodegas, in denen Sie verschiedene

Sorten des regionstypischen Sherrys kosten. Bei

Interesse kann auch ein Besuch der Spanischen

Hofreitschule organisiert werden (optional). Nach

dem Mittagessen geht es in das hübsche Hafenstädtchen

Sanlúcar de Barrameda am Ufer der

Guadalquivir-Mündung. Den Rückweg durch die

liebliche Landschaft versüßt eine Kaffeepause in

einem malerischen andalusischen Dorf. (F M)

Tag 5 Abschied von Sevilla

Der Vormittag steht für eigene Erkundungen oder

Unternehmungen zur Verfügung. Transfer zum

Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Transfers und Ausflüge im privaten, klimatisierten

Fahrzeug mit Fahrer (in Sevilla

gleichzeitig Reiseleiter)

• Karten für das Flamenco-Theater (nach

Verfügbarkeit)

• Eintrittsgelder für den Alcatraz-Palast und

die Kathedrale in Sevilla

• Weinverkostung in Jerez de La Frontera

inklusive Tapas

• Kochkurs mit privaten Koch und anschließendem

Essen des selbstgekochten Gerichts

oder privater Besuch einer Olivenfarm

mit Olivenöl- und Tapasverkostung

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

Superior ab 2.190 € p. P.

First Class ab 2.580 € p. P.

Deluxe ab 3.960 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 400 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Ellen Fiedrich

Reisespezialistin

e.fiedrich@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-66

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


32 Portugal

Drei perfekte Tage in Lissabon

z. B. 5-tägige Privatreise in die Stadt der sieben Hügel

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers und Ausflüge im privaten Fahrzeug

• Private deutschsprachige Reiseleitung für

die Ausflüge laut Programm

• Private Segeltour

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den genannten

Sehenswürdigkeiten

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 2.160 € p. P.

Deluxe ab 2.420 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 360 € p. P.

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich sehr gut mit ein paar

erholsamen Tagen an den Stränden der

Algarve oder in der Umgebung von Porto

verbinden. Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Lissabons Viertel Alfama

Lissabon und Umgebung versprechen unvergessliche Tage. Tauchen Sie ein in die Geschichte

der Seefahrernation und die Gassen der Altstadt Baixa, freuen Sie sich auf ein

Abendessen bei Fado-Klängen, die Paläste von Sintra und das liebliche Fischerdorf Cascais.

Tag 1 Willkommen in Lissabon

Privater Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Tag 2 Panorama Lissabon

Heute führt Sie Ihre Reiseleitung zu den schönsten

Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Mit ihrer

Lage am nördlichen Ufer des Tejo und auf sieben

Hügeln erbaut, gilt Lissabon als eine der schönsten

Metropolen Europas. Ihre Tour beginnt am Platz

Marquês de Pombal und führt entlang der malerischen

Avenida da Liberdade zum Rossio-Platz. Von

dort geht es in die Innen- bzw. Unterstadt „Baixa“,

berühmt für ihre pombaline Architektur mit prächtigen,

neoklassizistischen Bauten. Den Nachmittag

können Sie nach Ihren Vorlieben gestalten, bevor

Sie am Abend eine Segeltour erwartet. Mit einem

privaten Boot geht es entlang der Küste dem Sonnenuntergang

entgegen, vorbei an den Lissaboner

Wahrzeichen. (F)

Tag 3 Paläste & malerisches Cascais

Sie fahren Richtung Sintra, um zwei der drei bekanntesten

Paläste zu besichtigen: den Palast von

Queluz, den Pena-Palast oder den Nationalpalast.

Der Quinta da Regaleira ist besonders von außen

interessant und beherbergt verborgene Tunnel.

Ein weiteres Faszinosum erwartet Sie bei einem

Besuch der Kapelle Santissima Trindade: Von der

Krypta aus führt eine Wendeltreppe in die Tiefe und

endet in einem riesigen Brunnen. Durch eine Höhle

führt der Weg dann wieder ans Tageslicht in einen

verwunschenen Garten. Weiter geht es zur atemberaubenden

Steilküste des Cabo da Roca, dem

westlichsten Punkt des europäischen Kontinents.

Atlantikküste bei Cascais

Das malerische Fischerdorf Cascais entdecken Sie

bei einem Spaziergang. (F M)

Tag 4 Alfama & Fado am Abend

Vormittags erkunden Sie das Alfamaviertel, das

älteste Stadtviertel Lissabons. Hier thront das Castello

São Jorge hoch über den Dächern. Nach einer

Tapas-Pause geht es am Nachmittag nach Belém,

wo Sie das Wahrzeichen Lissabons, den Turm von

Belém und das Entdeckerdenkmal besichtigen.

Dominiert wird Belém aber von dem im 16. Jh.

erbauten, imposanten Hieronymuskloster, welches

Sie im Rahmen einer Führung kennenlernen. Am

Abend ist in einem Restaurant ein Tisch für Sie

reserviert. Genießen Sie ein gemütliches Abendessen,

begleitet von Klängen des Fado und gutem

portugiesischen Wein. (F Snack A)

Tag 5 Abreise

Der Vormittag steht Ihnen noch für eigene Entdeckungen

zur Verfügung, bevor Sie zum Flughafen

gefahren werden. Rückflug nach Deutschland. (F)


Portugal

33

Drei perfekte Tage in Porto und im zauberhaften Douro-Tal

z. B. 5-tägige Privatreise in den Norden Portugals

Eingeschlossene Leistungen

Küstenstadt Porto

Lassen Sie sich von der Schönheit Portos und dem fruchtbaren Douro-Tal verzaubern.

Diese Reise voll kulinarischer Genüsse führt Sie auch in die frühere Hauptstadt Guimarães

und in die Bischofsstadt Braga, in der das religiöse Herz des Landes schlägt.

Tag 1 Willkommen in Portugal

Am Flughafen Porto werden Sie bereits erwartet

und zu Ihrem Hotel in der Weinregion Douro gebracht.

Am Abend sind Sie im Hotelrestaurant zu

einem lokaltypischen Menü eingeladen. (A)

Tag 2 Wein-Erlebnisse im Douro-Tal

Ihr heutiger Ausflug ins Douro-Tal führt Sie in

die Quinta do Vallado, wo Sie auf die wichtigsten

Weinproduzenten der Region treffen und

renommierte Port- und DOC-Weine probieren.

Auf dem Weg passieren Sie kleine, traditionelle

Bauernhöfe, die international ausgezeichnete

Weine zur Verkostung bereithalten. Der Tag

wird abgerundet von einer Bootsfahrt auf einem

malerischen Douro-Abschnitt, welcher Peso da

Régua mit dem schönen Dorf Pinhão verbindet.

Ihre Fahrt führt Sie über die Régua-Brücken, den

Bagaúste-Damm, Folgosa do Douro, Covelinhas

und mehrere Douro-Weingüter. (F)

Tag 3 Guimarães und Braga

Heute geht es nach Guimarães, dem Geburtsort

der Nation. In der einstigen Hauptstadt erwartet Sie

das geschichtsträchtige Castelo de São Mamede

und der Palast der Herzöge von Bragança, der

einen Einblick in die Lebensweise des Adels im

15. Jh. bietet. Durch die Region Minho fahren Sie

in die Stadt Braga, wo bei einem Spaziergang u. a.

die Kathedrale Bom Jesus do Monte, eine prächtige

barocke Wallfahrtskirche, begeistert. Diese thront

hoch oben über der Stadt und ist über die Seilbahn

Elevador do Bom Jesus zu erreichen. (F)

Tag 4 Porto

Heute empfängt Sie die zweitgrößte Stadt Portugals:

Porto ist malerisch am rechten Ufer des Douro

gelegen, die Altstadt und das Kloster Serra do

Pilar zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Lassen

Sie zum Auftakt Ihren Blick über die Stadt vom

Torre dos Clérigos schweifen, dem wohl höchsten

Kirchturm Portugals. Sie besuchen anschließend

die historische Buchhandlung Livraria Lello, deren

Innenarchitektur Sie ebenso verzaubern wird wie

die gekachelte Fassade der Carmelitas. Ihre Tour

führt Sie weiter zum Rathaus, dem schmuckvollen

Bahnhof São Bento, zur Santo Ildefonso-Kirche in

Batalha und zum Café Majestic, einem Kaffeehaus

der späten Belle Époque. Mit der Seilbahn geht

es dann nach Ribeira, welches als eines der am

besten erhaltenen Stadtgebiete Portugals gilt. Mit

Blick auf den Douro nehmen Sie im „The George“

ihr Mittagessen ein. Die sogenannte „Teleferico“

(Seilbahn) bringt Sie hinauf zum Jardim do Morro

und zum beliebten Aussichtspunkt Miradouro da

Serra do Pilar. Dann überqueren Sie die Doppeldeckerbrücke

Ponte Dom Luis I: das Wahrzeichen

der Stadt überspannt den Fluss Douro und verbindet

die Portweinhäuser von Vila Nova de Gaia mit

dem geschäftigen Stadtteil Ribeira. (F M)

Tag 5 Atéàvolta – Bis bald!

Je nach Flugzeit bleibt am Vormittag noch Zeit

für weitere Entdeckungen in Eigenregie. Privater

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach

Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Deluxe-Hotel im

Douro-Tal

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers und Ausflüge im privaten Fahrzeug

laut Programm

• Seilbahn- und Bootsfahrten laut Programm

• Private, deutschsprachige Reiseleitung für

die Führungen laut Programm

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

November bis März ab 2.140 € p. P.

April bis Oktober ab 2.430 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 480 € p. P.

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich sehr gut mit einem

Besuch in Lissabon kombinieren. Wir beraten

Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


34 Griechenland

Drei perfekte Tage auf Korfu

z. B. 5-tägige Reise auf Griechenlands grüne Insel

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in Hotels der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutsch- oder englischsprachige

Reiseleitung

• Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten,

klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer

• Bootsfahrt laut Programm

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.590 E

ab 1.180 E

ab 1.750 E

ab 1.380 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 350 € p. P.

Unser Tipp

Kombinieren Sie diese Reise mit einem

Städtetrip nach Athen.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Bucht von Paleokastritsa

Korfu beeindruckt durch seine Lage am Südende der Adria mit einem einzigartigen Klima

– was nicht nur Kaiserin „Sissi“ auf die Insel lockte. Lassen auch Sie sich verzaubern von

der „grünen Perle Griechenlands“, die ein reiches kulturelles Erbe aufweist.

Tag 1 Flug nach Korfu

Bei Ihrer Ankunft werden Sie bereits erwartet und

zu Ihrem Hotel gefahren.

Tag 2 Sissis Korfu, die Mäuseinsel &

Kerkyra

Sie werden vom Hotel von Ihrer privaten Reiseleitung

abgeholt und beginnen den heutigen Ausflug

mit dem Besuch des von Kaiserin Sissi errichteten

Palastes Achilleion, der Ihre Zuneigung zur griechischen

Mythologie offenbart. Genießen Sie auch

die traumhafte Gartenanlage und den Ausblick auf

Kerkyra (Korfu Stadt), welches Sie später am Tag

entdecken werden. Auf dem Weg in die Inselhauptstadt

machen Sie noch einen Halt in Perama. In der

Bucht vor Perama liegen malerisch die kleine Insel

Pondikonisi, das Wahrzeichen Korfus, welches auch

den Beinamen „Mäuseinsel“ trägt, und das Kloster

Vlacherena. Von der Halbinsel Kanoni aus bietet

sich ein einmaliger Blick auf die Mäuseinsel und

die Möglichkeit, eine kleine Kaffeepause einzulegen,

bevor die Fahrt nach Kerkyra weitergeht. Im

lebendigen Kerkyra angekommen, begeben Sie sich

auf einen geführten Rundgang durch die Altstadt.

Im Anschluss besuchen Sie das Archäologische

Museum. Am Nachmittag bleibt Ihnen dann noch

etwas Zeit, um die Hauptstadt in eigener Regie zu

entdecken. Rückfahrt zu Ihrem Hotel. (F)

Tag 3 Korfus Nordwesten

Sie starten den heutigen Ausflug in den Nordwesten

Korfus mit einem Besuch des bekannten

Fischerortes Paleokastritsa, welcher vor allem für

seine vielen kleinen Buchten und das kristallklare

Wasser bekannt ist. Bei einer privaten, einstündigen

Bootsfahrt genießen Sie die herrliche Küstenlandschaft

vom Wasser aus. Dann geht es weiter

in das Kloster Panagia, das bereits im Jahr 1228

gegründet wurde und dessen heutige Gebäude

jedoch aus dem 18. Jh. stammen. Anschließend erwartet

Sie das Künstlerdorf Afionas. Dort spazieren

Sie durch die kleinen Gassen und genießen bei

atemberaubender Aussicht ein Mittagessen. Zum

Abschluss des heutigen Ausflugs empfängt Sie der

Ort Sidari, der insbesondere für seine Felsformationen

aus Sandstein berühmt ist. An der Steilküste

entlang geht es über Peroulades und über den

Troumpetas Pass zurück in Ihr Hotel. (F M)

Tag 4 Korfu nach Ihrem Belieben

Am heutigen Tag haben Sie noch einmal Zeit, um

die Annehmlichkeiten Ihres Hotels auszukosten,

am Strand die Seele baumeln zu lassen oder auf

Erkundungstour zu gehen. Gerne organisieren

wir auf Anfrage auch weitere Ausflüge, zum Beispiel

eine Jeepsafari zu den unberührten Ecken

Korfus, in den Süden der Insel oder ans albanische

Festland. Die Ausgrabungsstätten von Butrint im

Süden Albaniens liegen nur 90 Min. mit der Fähre

entfernt. (F)

Tag 5 Rückreise

Transfer zum Flughafen und Flug zurück nach

Deutschland. (F)


Griechenland

35

Drei perfekte Tage in Athen und Umgebung

z. B. 5-tägige Privatreise in die griechische Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

Erechteion-Tempel, Athen

Über Jahrhunderte konnte sich Athen sein historisches Erbe bewahren und ist dennoch

jung und lebendig zugleich. Erleben Sie die faszinierenden Kontraste und das einzigartige

Flair der Metropole am Fuße der Akropolis – privat geführt und somit ganz individuell.

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in Hotels der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Eintrittsgelder für beschriebene Besichtigungen

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Transfers und Fahrten im klimatisierten

Minivan mit Fahrer laut Programm

• Reiseliteratur

Tag 1 Willkommen in Athen!

Am Flughafen Athen werden Sie erwartet und

zu Ihrem Hotel gefahren. Mit Ihrem Reiseleiter

begeben Sie sich auf einen ersten Orientierungsspaziergang.

(F)

Tag 2 Panoramatour durch Athen

Heute tauchen Sie in die Geschichte der griechischen

Hauptstadt ein. Sie erkunden zunächst den

Burgberg mit der Akropolis, einem Meisterwerk antiker

Architektur und gleichzeitig das bedeutendste

Monument des Landes. Auf dem Gelände beeindrucken

antike Bauten wie das Dionysostheater,

das Erechtheion und das prachtvolle Parthenon. Im

Akropolismuseum tauchen Sie noch tiefer in das

antike Athen ein und bestaunen kostbare Schätze,

die während der Ausgrabungen auf der Akropolis

zu Tage traten. Ihr Fahrer fährt Sie anschließend in

Richtung Panathinaikos-Stadion – Schauplatz der

ersten modernen Olympischen Spiele im Jahr 1896.

Direkt gegenüber befindet sich der Nationalgarten

Athens, die „Grüne Lunge“ der Stadt. Südlich davon

begeistert das Zappeion im klassischen Stil. Freuen

Sie sich zudem auf einen der größten griechischen

Tempel, das Olympieion, sowie das Kronprinzenpalais

– Amtssitz des Präsidenten der Hellenischen

Republik. (F)

Tag 3 Mykene, Nafplio und Kanal von

Korinth

Die heutige Tour führt Sie vor die Tore der Stadt. Mit

einem kurzen Stopp am Kanal von Korinth, welcher

Athen mit Nordgriechenland verbindet, fahren Sie

nach Mykene in der Region Argolida. Bei einer

privaten Führung erfahren Sie allerlei Wissenswertes

über die mykenische Zivilisation. Der Ort galt in

vorklassischer Zeit als eine der wichtigsten Städte

Griechenlands, nach ihr wurde die mykenische

Kultur benannt, welche die erste auf dem europäischen

Festland war. Weiter geht es in die malerische

Hafenstadt Nafplio am Argolischen Golf, die

einst die Hauptstadt Griechenlands war. Von der

Palamadi-Festung genießt man einen wunderbaren

Blick auf den Argolischen Golf. Zum Abschluss

empfängt Sie die wichtigste archäologische Stätte

für den Heilgott Asklepios – Epidauros. Der antike

Kurort begeistert mit seinem Theater und dem berühmten

Asklepieios-Heiligtum. (F M)

Tag 4 Kulinarische Impressionen

Auf dem heutigen kulinarischen Spaziergang sind

Sie eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu

werfen und typische Spezialitäten zu probieren. Genießen

Sie unvergessliche Geschmackserlebnisse

und kosten Sie süße und herzhafte Köstlichkeiten:

Oliven, handgemachte Torten, Souvlaki, Loukoumades

… Darüber hinaus genießen Sie frisch

gemahlenen, griechischen Mokka. Und was wäre

ein kulinarischer Spaziergang ohne einen Besuch

auf dem lebendigen, zentralen Lebensmittelmarkt.

(F Snacks)

Tag 5 Rückflug

Heute endet Ihre Reise mit dem Transfer zum Flughafen

für Ihren Rückflug. (F)

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 2.290 E

ab 1.790 E

ab 2.450 E

ab 1.890 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 430 € p. P.

Unser Tipp

Kombinieren Sie diese Reise mit einem

Badeaufenthalt. Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Alexander Köster

Reisespezialist

a.koester@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-57


36 Türkei

Istanbul – Historische Metropole zwischen Europa und Asien

z. B. 5-tägige Privattour in die moderne Weltstadt am Bosporus

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten

Kategorie

• Transfers und Ausflüge im privaten Fahrzeug

mit Fahrer

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Abendessen im Restaurant 360 Istanbul,

inkl. 2 Stunden freier Konsum von Hauswein,

Bier und Softdrinks

• Private Panorama-Bootstour auf dem

Bosporus

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.690 E

ab 1.390 E

ab 1.940 E

ab 1.690 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 340 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Saskia Emshoff

Reisespezialistin

s.emshoff@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-63

Sultanahmet Moschee (Blaue Moschee), Istanbul

Entdecken Sie diese faszinierende Stadt am Bosporus zwischen zwei Kontinenten und

Kulturen. Wir zeigen Ihnen die vielen Facetten von Istanbul auf ganz individuelle Weise,

bei einer exklusiven Führung über den Großen Basar und bei einer privaten Bootstour.

Tag 1 Weltstadt auf zwei Kontinenten

Flug nach Istanbul. Bei Ihrem Transfer bekommen

Sie einen Eindruck vom Ausmaß der riesigen

Metropole und von Ihrer malerischen Lage am

Bosporus und am Goldenen Horn.

Tag 2 Historisches Konstantinopel

Sie starten Ihre Stadtbesichtigung im historischen

Stadtteil Sultanahmet. Hier befinden sich die Wahrzeichen

Istanbuls wie die Hagia Sophia, die bis 1453

die wichtigste Kirche der orthodoxen Christen war

und von den Osmanen in eine Moschee verwandelt

wurde. In unmittelbarer Nähe befindet sich die

beeindruckende Sultanahmet-Moschee (Blaue

Moschee), das Hippodrom und andere Relikte aus

römischer Zeit. Am Nachmittag haben Sie Zeit, mit

Ihrem Reiseleiter bei einer Führung den Großen

Basar und seine Geheimnisse kennenzulernen.

Natürlich haben Sie auch Zeit, um in Ruhe zu

stöbern. (F)

Tag 3 Osmanische Zeit und Byzantinische

Relikte

Heute spazieren Sie durch den Topkapi-Palast –

errichtet ab 1465 für den Eroberer Konstantinopels,

Mehmet II. Ein Rundgang über die Galatabrücke

und den Ägyptenbasar zeigt den heutigen Alltag

Istanbuls – lebendig, bunt und mit allen Gerüchen

des Orients. Ihre weitere Fahrt führt vorbei an der

Theodosianischen Landmauer zum Chora kloster.

In den Mosaiken und an den Wänden wird der

Ursprung und die Geschichte des Christentums

dargestellt. Es folgt eine Besichtigung der Pammakaristos-Kirche,

die eine der berühmtesten byzan-

Galataturm

tinischen Kirchen Konstantinopels war. Nach einem

impressionsreichen Besichtigungstag werden Sie

zurück ins Hotel gebracht. (F)

Tag 4 Moderne Weltstadt am Bosporus

Die entspannteste Sicht auf Istanbul bietet sich bei

einer Bootstour. Sie fahren ganz exklusiv mit einem

privaten Boot, genießen das Panorama, den Blick

auf die Festung Rumeli, Sommerhäuser und Paläste

zwischen Europa und Asien. Wieder an Land,

werden Sie in das einst sehr mondäne Pera-Viertel

gefahren, das im 19. Jh. durch Venezianer, Genuesen

und Franzosen geprägt wurde. Auf der Istiklal

Caddesi, zwischen Galataturm und Taksimplatz,

pulsiert heute das moderne Leben der Weltstadt.

Am Abend genießen Sie ein Essen im Restaurant

360 Istanbul, mit 360°-Rundumblick. (F A)

Tag 5 Heimreise

Freizeit und je nach Abflugzeit erfolgt Ihr Transfer

zum Flughafen. (F)


Israel

37

Jerusalem und Tel Aviv

z. B. 5-tägige Reise nach Israel

Eingeschlossene Leistungen

Felsendom, Jerusalem

Die einzigartige Geschichte Jerusalems und die Unbeschwertheit der Küstenmetropole

Tel Aviv hautnah kennen zu lernen, ist ein unvergessliches Erlebnis. Jerusalem fasziniert

als spirituelle Hauptstadt dreier Weltreligionen, Tel Aviv mit seinem pulsierenden Flair.

Tag 1 Flug nach Tel Aviv

Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zum

Hotel nach Jerusalem gefahren.

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in Hotels der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Transfers im modernen, klimatisierten

Fahrzeug mit Fahrer

• Privater, deutsch- oder englischsprachiger

Reiseleiter (gleichzeitig Fahrer an Tag 3

und Tag 4)

• Assistenz bei Ankunft am Flughafen Ben

Gurion

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Tag 2 Historisches Jerusalem

Am Vormittag steht zunächst der berühmte Ölberg

auf dem Programm, von dem aus Sie einen herrlichen

Panoramablick auf Jerusalem genießen

können. Anschließend beeindrucken der Zionsberg

und der Ort des letzten Abendmahls. Danach geht

es in die Altstadt, welche in ein muslimisches, ein

christliches, ein jüdisches und ein armenisches

Viertel gegliedert ist: Sie folgen den verschiedenen

Stationen des Kreuzwegs auf der Via Dolorosa, der

in der Grabeskirche endet. Diese beeindruckende

Kirche wird von den verschiedensten christlichen

Konfessionen beansprucht und geprägt. Anschließend

besichtigen Sie die Klagemauer, einer

der bedeutendsten Orte des Judentums, da dies

die ehemalige westliche Mauer des historischen

zweiten jüdischen Tempels darstellt, welcher unter

Herodes errichtet und von den Römern zerstört

wurde. Danach geht Ihre Tour entlang der historischen

römischen Einkaufsstraße und Sie bummeln

durch den arabischen Basar. Yad Vashem erinnert

als weltberühmte Gedenkstätte an die Geschehnisse

des Holocaust. Einzelschicksale und allgemeine

historische Informationen werden im Museum eindrucksvoll

dargestellt. Darüber hinaus finden sich

weitere Gedenkorte und künstlerische Darstellungen

im großzügig angelegten Gelände wie z. B. das

Children’s Memorial. (F)

Jaffa

Tag 3 Fahrt nach Tel Aviv

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der israelischen

Trendmetropole. Sie besuchen den historischen

Teil der Doppelstadt, Jaffa, mit einem der

ältesten Seehäfen der Welt. Hier findet sich auch

ein harmonisches Nebeneinander von christlichen,

muslimischen und jüdischen Alltagsgebräuchen.

Von Jaffa geht es zurück nach Tel Aviv in das Viertel

Neve Zedek, einem beliebten Künstlerquartier. Der

Rothschild Boulevard, die Vorzeigestraße Tel Avivs,

darf bei einem Besuch der Stadt nicht fehlen. (F)

Tag 4 Entspannung in Tel Aviv

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz wie Sie möchten.

Vielleicht an einem der vielen Strände oder mit

einem Ausflug, zum Beispiel zum Toten Meer. (F)

Tag 5 Auf Wiedersehen, Israel!

Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach

Deutschland. (F)

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.990 E

ab 1.690 E

ab 2.850 E

ab 2.490 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 840 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Saskia Emshoff

Reisespezialistin

s.emshoff@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-63


38 Island

Drei perfekte Tage in Island

z. B. 5-tägige Kurzreise auf die größte Vulkaninsel der Welt

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen im Deluxe-Hotel an der

Blauen Lagune

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Flughafentransfers auf Island

• Privater, englischsprachiger Fahrer/Guide

für den Ausflug an Tag 2 laut Programm

• Quadtour gemeinsam mit anderen Gästen

und englischsprachiger Reiseleitung

• Privater Transfer nach Reykjavik an Tag 4

• Walbeobachtungstour (mit weiteren Gästen)

und englischsprachiger Reiseleitung

• Täglich Eintritt in die Blaue Lagune und die

Retreat Lagune

• Nachmittags isländischer Kaffee im Hotel

• Möglichkeit zur Teilnahme an Wanderungen

(ab/bis Hotel, in der Gruppe)

• Freie Minibar im Zimmer

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 3.570 E

ab 3.150 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 460 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Privater Helikopterflug über Island

Privater Ausflug zur Nordlichterbeobachtung

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Blaue Lagune bei Reykjavik

Lassen Sie sich von der nordischen Natur Islands verzaubern. Urgewaltige Kräfte formten

Islands fantastische Naturschauspiele wie die legendären Geysire. Die isländische Hauptstadt

Reykjavík und eine Walbeobachtungstour runden Ihr Reiseerlebnis harmonisch ab.

Tag 1 Anreise nach Island

Flug nach Island. Nach Ihrer Ankunft werden Sie

am Flughafen empfangen und zu Ihrem luxuriösen

Hotel an der Blauen Lagune gefahren.

Tag 2 Halbinsel Reykjanes & Blaue Lagune

Heute erwartet Sie ein privater Ausflug auf die

Halbinsel Reykjanes im Südwesten Islands, die

aufgrund ihrer vulkanischen und geothermischen

Aktivitäten als „UNESCO-Global Geopark“ zertifiziert

wurde. Besonders freuen können Sie sich

hier auf die sogenannte „Brücke zwischen den

Kontinenten“, eine Erdspalte zwischen der Eurasischen

und der Amerikanischen Kontinentalplatte.

Zudem begeistern der Leuchtturm Reykjanesviti

und das einzigartige Geothermalgebiet Seltún. Am

Nachmittag können Sie eine Auszeit in der Blauen

Lagune genießen. (F)

Tag 3 Islands schwarze Lavafelder

Am Vormittag erwartet Sie eine rund 2-stündige

Tour mit dem Quad durch schwarze Lavafelder,

über schwarze Sandstrände und rote Schotterpisten

(PKW-Führerschein ist erforderlich). Am Nachmittag

sind Sie eingeladen, die Annehmlichkeiten

Ihres Hotels zu genießen und an einer geführten

Wanderung teilzunehmen. (F)

Optional zwischen September und April abendliche

Polarlichtertour: Die Nordlichter Islands sind ein

faszinierendes Naturschauspiel, welches sich in

Island am besten zwischen Oktober und März beobachten

lässt.

Hallgrimskirche in Reykjavík

Tag 4 Reykjavík & Walbeobachtung

Am heutigen Tag erkunden Sie Reykjavík. Sie

werden ins Zentrum gefahren und haben bei einem

Rundgang auf eigene Faust genügend Zeit, dieses

zu erkunden. Reykjavíks Silhouette wird von der

markanten Hallgrimskirche, dem Wahrzeichen der

Stadt, dominiert. Von ihr aus genießt man einen

wunderbaren Blick auf die Stadt, das Meer und den

Hausberg Reykjavíks. Außerdem sieht man von hier

auch gut die Heißwassertanks, Perlan genannt,

welche die ganze Stadt mit warmem Wasser aus

Reykjanes versorgen. Island ist einer der besten

Orte der Welt, um Wale zu beobachten, weshalb ein

Ausflug zur Walbeobachtung nicht fehlen darf. Ihre

gut 3-stündige Tour startet am Nachmittag im alten

Hafen von Reykjavík. Danach bleibt noch Zeit für

einen Stadtbummel, bevor Sie in eigener Regie zu

Ihrem Hotel zurückkehren. (F)

Tag 5 Abreise

Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach

Deutschland. (F)


Norwegen

39

Nordisch & Natur: Drei perfekte Tage in Oslo

z. B. 5-tägige Privatreise in die norwegische Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

Rathaus von Oslo

Sie erkunden einige der schönsten Seiten Oslos und auf einer Mini-Kreuzfahrt durch Oslos

Fjordwelten erleben Sie die norwegische Hauptstadt aus einer besonderen Perspektive.

Krönender Abschluss ist ein Dinner in einem sehr exquisiten Restaurant der Stadt.

Tag 1 Ankunft in Oslo

Flug nach Oslo. Empfang am Flughafen von Oslo

von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung und Privattransfer

zum zentralgelegenen Hotel. Am Abend

erwarten Sie zur kulinarischen Einstimmung auf

die nächsten Tage im Louise Restaurant norwegische

Spezialitäten. (A)

Tag 2 Stadtrundgang

Ein privater Stadtrundgang präsentiert Ihnen die

Schönheiten Oslos, der ältesten Stadt Skandinaviens:

das spektakuläre Opernhaus, dessen

Silhouette einen treibenden Eisberg darstellen soll,

die prachtvolle Karl Johans Gate im Zentrum und

direkt am Ufer des Oslofjords eines der geschichtsträchtigsten

Wahrzeichen Oslos, die Festung

Akerhus (individuelle Streckenanpassungen sind

natürlich möglich). (F)

Tag 3 Museumsstadt Oslo

Ihr heutiger Ausflug führt Sie auf die Halbinsel

Bygdøy, ein beliebtes sommerliches Ausflugsziel,

dessen Hauptanziehungspunkte Museen wie

das Fram-Museum sind, welches als berühmtes

Herzstück das Expeditionsschiff Roald Amundsens

beherbergt. Daneben locken das Kon-Tiki-Museum

sowie auch das Freilichtmuseum Norsk Folkemuseum.

Zurück im Stadtzentrum, erwartet Sie als

besonderer Höhepunkt das neue Munch-Museum,

welches dem bekannten norwegischen Maler

Edvard Munch gewidmet ist. (F)

Sommerhäuser im Oslofjord

Tag 4 Kleine Fjordkreuzfahrt durch Oslos

Inselreich

Über Oslo sagt man „the blue, the green and the

city in between” – dieser wunderbare Kontrast von

Meer und Wald lässt sich vom Schiff aus besonders

gut erkennen. Während einer zweistündigen

Schiffstour bekommen Sie neben ursprünglicher

Natur die zahllosen kleinen Inseln mit ihren typischen

Sommerhäusern zu sehen. Den Nachmittag

gestalten Sie dann in Eigenregie. Empfehlenswert

ist ein Besuch im Opernhaus, welcher im

Zusammenhang mit einer Führung auch tagsüber

möglich ist. Je nach Reisedatum organisieren wir

Ihnen gerne Eintrittskarten für eine der Vorstellungen.

Abends erwartet Sie als Abschiedsessen ein

Besuch in Oslos Star-Restaurant „Maaemo“, eines

der wenigen nordischen Restaurants, welches mit

zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. (F A)

Tag 5 Abschied von Oslo

Zeit für eigene Erkundungen. Privater Flughafentransfer

und Rückflug nach Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Flughafentransfers in Oslo

• Private Ausflüge mit Fahrzeug und zu Fuß

mit privater, deutschsprachiger Reiseleitung

laut Programm

• Fjordfahrt gemeinsam mit anderen Gästen

und privater, deutschsprachiger Reiseleitung

• Sämtliche Eintrittsgelder für die genannten

Museen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 3.630 E

ab 2.720 E

ab 3.860 E

ab 2.950 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 290 € p. P.

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich sehr gut mit einer

Kreuzfahrt nach Spitzbergen verbinden.

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

André Andersson

Reisespezialist

a.andersson@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-71


40 Schweden

Stockholm – Unterwegs im „Venedig des Nordens“

z. B. 5-tägige Städtereise in die schwedische Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Transfers laut Programm

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

laut Programm

• Abendessen im Restaurant „Fem Små Hus“

in Gamla Stan

• Reiseliteratur

Blick auf Stockholm

Stockholms Kulturschätze und weltberühmte Museen zeugen von der über 700 Jahre

währenden Stadtgeschichte. Lassen Sie sich inspirieren vom maritimen Flair und üben

Sie sich bei einem „kopp kaffe“ in skandinavischer Gelassenheit.

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 2.920 € p. P.

Deluxe ab 3.280 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 290 € p. P.

Unser Tipp

Starten Sie von Stockholm aus per Mietwagen

und entdecken Sie Schwedens facettenreiche

Landschaften wie spiegelglatte Seen,

Schlösser, dichte Wälder und vieles mehr.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

André Andersson

Reisespezialist

a.andersson@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-71

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Tag 1 Välkomna till Stockholm!

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen begrüßt Sie Ihr

deutschsprachiger Fahrer und fährt Sie zu Ihrem

Hotel. Danach geht es zum Stockholmer Rathaus,

einem der berühmtesten Bauwerke des Landes.

Ihr Guide führt Sie durch dieses Wahrzeichen der

Hauptstadt, in dem jedes Jahr das Festessen der

Nobelpreisverleihung stattfindet. Ihren ersten Tag

in der schwedischen Hauptstadt rundet ein Abendessen

im Restaurant „Fem Små Hus“ ab, welches

Sie in die kulinarischen Genüsse der schwedischen

Küche einweiht. (A)

Tag 2 Gamla Stan

Privater Transfer (abhängig von der Lage des

Hotels) zur Stockholmer Altstadt Gamla Stan,

deren Sehenswürdigkeiten Ihnen die heutige

deutschsprachige Tour eindrucksvoll näherbringen

wird. Die farbenfrohen Giebelhäuschen und engen

Gassen erinnern an den mittelalterlichen Ursprung

der Stockholmer Gründungsgeschichte. Sie erkunden

das königliche Schloss, die Stockholmer

Domkirche, das Nobelmuseum oder die deutsche

Kirche. (F)

Tag 3 Schloss Drottningholm

Heute empfängt Sie das berühmte Schloss

Drottningholm: Das königliche Schloss zählt zum

UNESCO-Weltkulturerbe und begeistert nicht nur

mit seinem glanzvollen Schlosspark. Erfahren

Sie bei einem privat geführten Rundgang allerlei

Wissenswertes über das „schwedische Versailles“.

Danach haben Sie auf einem fakultativen Helikopterflug

die Möglichkeit, die skandinavische

Schloss Drottningholm, Stockholm

Metropole von oben zu bestaunen. Wer lieber am

Boden bleiben möchte, ist eingeladen, die Schönheiten

Stockholms auf eigene Faust zu entdecken.

Vielleicht besuchen Sie das ABBA Museum oder

Skansen, das älteste Freilichtmuseum der Welt? (F)

Tag 4 Vaxholm – Die Hauptstadt der

Stockholmer Schären

Was wäre Stockholm ohne seinen Schärengarten?

In Begleitung eines deutschsprachigen Guides

erkunden Sie heute die Stockholmer Schären

mit dem öffentlichen Dampfboot und besuchen

dabei die charmante „Hauptstadt der Stockholmer

Schären“, Vaxholm. Das gemütliche Städtchen versprüht

mit seinem lebendigen Treiben einen ganz

besonderen Charme. (F)

Tag 5 Hejdå Stockholm! – Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der schwedischen

Hauptstadt. Transfer zum Flughafen und

Rückflug nach Deutschland. (F)


Dänemark

41

Kopenhagen – Königliche Metropole im Norden Europas

z. B. 5-tägige Privatreise in die dänische Trendmetropole

Eingeschlossene Leistungen

Nyhavn

Dänemarks Kapitale lockt mit entspannter Urbanität. In Nyhavn bezaubern farbenprächtige

Häuserfassaden und königlicher Glanz erstrahlt mit Kopenhagens Schlössern. Die

Kulinarik Kopenhagens bringt Ihnen auf dieser Reise ein Food-Experte näher.

Tag 1 Ankunft in Kopenhagen

Flug nach Kopenhagen. Empfang und Transfer zu

Ihrem Hotel. Unternehmen Sie doch nach Ihrer

Ankunft im Hotel einen ersten Rundgang zur Einstimmung

auf die kommenden Tage.

Tag 2 Spaziergang durch Kopenhagen

Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter gehen Sie heute

auf Entdeckungstour durch die dänische Hauptstadt,

welche mit moderner Architektur, verträumten

Gassen und maritimem Flair beeindruckt.

Indre by begeistert mit seiner historischen Altstadt,

Strøget mit seinen Geschäften, Restaurants und

Cafés. Natürlich sehen Sie unter anderem auch

Schloss Christiansborg – heute Sitz des dänischen

Parlaments, sowie Schloss Amalienborg,

ein prachtvolles Ensemble aus vier Rokoko-Palästen

und Stadtresidenz der dänischen Königin

Margarethe II.. Vom 106 m hohen Schlossturm

Christiansborgs können Besucher übrigens einen

fantastischen Blick über Kopenhagen genießen.

Für den heutigen Nachmittag empfehlen wir Ihnen

einen Besuch in Nyhavn, einem der berühmtesten

Wahrzeichen der Stadt. (F)

Tag 3 Auf Hamlets Spuren: Schloss

Kronborg & Helsingør

Beim heutigen Ausflug erwartet das berühmte

Schloss Kronborg in Helsingør auf der schönen

Insel Seeland Ihren Besuch. Spätestens seitdem

Shakespeare Schloss Kronberg als Schauplatz der

Geschehnisse für seine Tragödie „Hamlet“ wählte,

ist das Schloss weltberühmt und zählt heute zum

UNESCO-Weltkulturerbe. In den unterschied-

Schloss Kronborg, Kopenhagen

lichen Phasen der Geschichte war Kronborg Sitz

der königlichen Residenz, Kaserne und Festung

und zuletzt auch Heimat des Nationalen Schifffahrtmuseums.

Nach einer ausführlichen privaten

Führung bleibt Ihnen noch Zeit, den historischen

Ort Helsingør in Ruhe zu erkunden. (F)

Tag 4 Kulinarische Tour durch

Kopenhagen

Mit Ihrem privaten Reiseleiter machen Sie sich

auf die spannende Suche nach den kulinarischen

Höhepunkten Kopenhagens und Dänemarks. Ihr

„Food-Guide“ führt Sie zu lokalen Märkten und versteckten

Insidertipps in der dänischen Hauptstadt,

wo Sie sowohl das klassische „Smørrebrød“, aber

auch lokale Getränke, köstliche Käsespezialitäten

und vieles mehr probieren können. (F)

Tag 5 Abreise aus Dänemark

Privater Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug.

(F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Transfers laut Programm

• Private, lokale deutsch- oder englischsprachige

Reiseleitung für die halbtägigen

Besichtigungen von Kopenhagen

• Private, lokale deutsch- oder englischsprachige

Führung im Schloss Kronberg

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 2.390 E

ab 1.790 E

ab 2.640 E

ab 1.940 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 280 € p. P.

Unser Tipp

Unternehmen Sie von Kopenhagen aus einen

Kurztrip nach Malmö.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58


42 Finnland

Finnland – Juwel des Nordens

z. B. 5-tägige Privatreise nach Helsinki und Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 2 Übernachtungen in einem Deluxe-Hotel

in Helsinki

• 2 Übernachtungen in einem First Class-

Hotel bei Raseborg

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers und Ausflüge im privaten, klimatisierten

Fahrzeug

• Bootsfahrten laut Programm

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

laut Programm (gleichzeitig Fahrer)

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class/Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.980 E

ab 1.720 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 290 € p. P.

Unser Tipp

Unternehmen Sie einen Abstecher in die

estnische Hauptstadt Tallinn.

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Dom von Helsinki

Die lebendige Hafenstadt Helsinki beeindruckt nicht nur durch ihre direkte Lage am

Meer, sondern auch mit viel Grün und zahlreichen Inseln. Neben den schönsten Höhepunkten

Helsinkis lernen Sie auch das ländliche Finnland kennen.

Tag 1 Anreise nach Helsinki

Sie fliegen in die finnische Hauptstadt. Bei Ihrer

Ankunft erwartet Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung

und begleitet Sie auf Ihrem privaten Transfer

vom Flughafen zum Hotel.

Tag 2 Private Stadtbesichtigung in Helsinki

Heute werden Sie von Ihrer deutschsprachigen

Reiseleitung am Hotel abgeholt und lernen auf

einer privaten halbtägigen Stadtrundfahrt die

Schönheiten der Hauptstadt Finnlands kennen.

Dabei erwartet Sie natürlich auch der herrliche

Dom von Helsinki. Im Stadtviertel Töölö besuchen

Sie als krönenden Abschluss die Temppeliaukio

Felsenkirche, welche dem berühmten finnischen

Komponisten Jean Sibelius gewidmet ist. (F)

Tag 3 Festungsanlage Suomenlinna –

Raseborg

Am Vormittag erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung

die Festungsanlage Suomenlinna aus dem 18. Jh.

Hierfür fahren Sie vom Hafen mit dem Schiff zur

Festungsinsel. Einst als Flottenstützpunkt erbaut,

stammen die Bauten aus einer Zeit, als Finnland

noch Teil des schwedischen Königsreiches war. Im

Anschluss geht es per Boot wieder zurück in die

Stadt, von wo aus Sie direkt nach Raseborg weiterfahren.

Dort empfängt Sie Ihre nächste Unterkunft,

der Gutshof Mustion Linna, welches als das größte

nicht kirchliche Holzbauwerk Finnlands gilt. Die

fünf historischen Gebäude lassen Sie in die Zeit des

19. Jahrhunderts eintauchen. (F A)

Festungsanlage Suomenlinna

Tag 4 Burgruine Raseborg und Umgebung

Heute präsentiert sich Ihnen zunächst die Burg

Raseborg, welche an der Mündung des Flusses

Aurajoki Ende des 13. Jh. errichtet wurde und als

Verbindungspunkt bzw. Trutzburg gegen Reval (das

heutige Tallinn) diente. Am Nachmittag besuchen

Sie das Gutshaus und das Museum auf dem Hotelgelände

und erfahren Wissenswertes über die

Vergangenheit Ihrer Unterkunft. (F A)

Tag 5 Künstlerhaus Hvitträsk – Helsinki –

Abreise

Auf dem Rückweg nach Helsinki besuchen Sie

das Künstlerhaus Hvitträsk. Früher wohnten und

arbeiteten hier drei der bekanntesten finnischen

Architekten: Eliel Saarinen, Herman Gesellius und

Armas Lindgrén. Das ehemalige Wohnhaus von

Eliel Saarinen beherbergt heute ein interessantes

Architekturmuseum, so dass ein Besuch im

Museum insbesondere für Architekturliebhaber

ein Muss ist. Danach Transfer zum Flughafen und

Rückflug nach Deutschland. (F)


Estland

43

Drei perfekte Tage in Estland

z. B. 5-tägige Privatreise nach Tallinn und in den Lahemaa-Nationalpark

Eingeschlossene Leistungen

Tallinn

Erleben Sie den Charme Estlands mit der Hauptstadt Tallinn, einer wunderbaren Symbiose

aus historischen Wurzeln und modernem Aufbruchsgedanken. Weiter begeistern der

Lahemaa-Nationalpark und Ihre besondere Unterkunft – ein Herrenhaus aus dem 16. Jh.

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in Hotels der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers und Ausflüge im privaten Fahrzeug

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

(gleichzeitig Fahrer)

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Tag 1 Willkommen in Tallinn!

Flug von Deutschland nach Tallinn. Am Flughafen

werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung

bereits erwartet und zum Hotel begleitet. Anschließend

unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter

einen Rundgang durch die von einer Stadtmauer

umgebene Altstadt von Tallinn. Sie gehört zu einem

der weltweit am besten erhaltenen Stadtzentren

aus der Hansezeit. Mittelalterliches Flair erwartet

Sie auch am heutigen Abend, dann empfängt Sie

nahe dem Rathausplatz ein Restaurant – in einem

mittelalterlichen Haus eines einstigen reichen

Kaufmanns gelegen – zum stimmungsvollen Dinner

bei Kerzenlicht. (A)

Tag 2 Tallinn – Mittelalter und Moderne

Besuchen Sie heute das Rotermann-Viertel, ein

ehemaliger Fabrikkomplex und heute ein modernes

Einkaufs- und Kulturzentrum. Anschließend erwartet

Sie die prächtige Sommerresidenz von Zar

Peter dem Großen und seiner Gemahlin Katharina.

In den Räumen der Residenz befindet sich heute

ein Kunstmuseum. Das Ensemble ist umgeben von

einem schönen Park und verschiedenen Themengärten,

wobei der japanische Garten einen ganz

besonderen Reiz hat. Den Tag beschließt ein stimmungsvolles

Abendessen auf dem alten Segelschiff

Kajsamoor in der Bucht von Tallinn, von wo Sie eine

herrliche Aussicht auf die Stadtsilhouette der Ostseemetropole

genießen können. (F A)

Tag 3 Lahemaa-Nationalpark

Heute erkunden Sie Lahemaa, den größten Nationalpark

Estlands. Unterwegs besuchen Sie den

Gutshof Kolga, der noch heute von der Pracht vergangener

Zeiten zeugt. Im Nationalpark unternehmen

Sie eine Moorwanderung und erleben dabei

die abwechslungsreiche Landschaft. Sie sehen die

weit ins Meer reichenden Halbinseln und die vielen

Buchten, die dem Nationalpark seinen Namen

gaben: Lahemaa bedeutet „Land der Buchten“. Mit

etwas Glück können Elche, Luchse, Wildschweine

und Biber beobachtet werden. Mit Ihrer heutigen

Unterkunft erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt

dieser Reise: ein charmantes Herrenhaus aus dem

16. Jahrhundert. (F)

Tag 4 Kapitänsdorf Käsmu

Sie besuchen heute das Kapitänsdorf Käsmu, dessen

Geschichte bis in das Jahr 1453 zurückreicht.

In diesem Ort gab es eine Seeschule, so dass fast

jede Familie einen Kapitän oder Steuermann vorzuweisen

hatte – daher auch der Name „Kapitänsdorf“.

Die Nordküste lädt zum Spazieren ein:

bewundern Sie die abwechslungsreiche Vegetation,

naturbelassene Strände und zahlreiche Findlinge

aus der letzten Eiszeit. Wer mag, leiht sich am

Nachmittag Fahrräder aus oder unternimmt eine

Wanderung. Alternativ können Sie sich im Spa Ihres

Hotels verwöhnen lassen. (F)

Tag 5 Rückreise nach Deutschland

Genießen Sie am Vormittag die schöne Natur in der

Umgebung des Gutshofs und die Ruhe bevor Sie

zum Flughafen gebracht werden. Flug von Tallinn

nach Deutschland. (F)

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

First Class/Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.490 E

ab 1.080 E

ab 1.630 E

ab 1.220 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 430 € p. P.

Unser Tipp

Ein besonderes Erlebnis sind die weißen

Nächte in Estland, wenn es um die Sommersonnenwende

herum kaum dunkel wird!

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


44 Lettland

Riga – Perle des Baltikums

z. B. 5-tägige Privatreise in die lettische Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers und Ausflug im privaten, klimatisierten

Fahrzeug

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

laut Programm (gleichzeitig Fahrer)

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Rathausplatz in Riga

Die lettische Hauptstadt zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO, dies verwundert nicht,

schließlich wird Riga als Perle der Architektur bezeichnet, da sie mit mittelalterlicher

Architektur sowie auch einzigartigen Beispielen des Jugendstils aufwarten kann.

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

ab 1.490 E

bei 4 Reisenden

ab 1.290 E

Deluxe:

bei 2 Reisenden

ab 1.880 E

bei 4 Reisenden

ab 1.570 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 250 € p. P.

Unser Tipp

Tag 1 Ankunft in Riga

Flug nach Riga und Begrüßung durch Ihre deutschsprachige

Reiseleitung. Ihr privater Transfer in

die Innenstadt ist verbunden mit einer kurzen

Stadtrundfahrt zur ersten Orientierung. Schließlich

erwartet Sie Ihr zentral gelegenes Hotel. Am

Abend empfehlen wir einen Besuch in der SKYLINE

Bar: Die moderne Bar hat sich in dem 26. Stock

des Radisson Blu Latvija Conference & SPA Hotel

angesiedelt. Hier genießen Sie bei einer lockeren

Atmosphäre die schönste Aussicht auf den Sonnenuntergang

in Riga.

gen Markthallen einer der größten Märkte Europas

und Weltkulturerbe der UNESCO. Wir laden Sie zu

einer kleinen Verkostung örtlicher Spezialitäten mit

Fleisch, Käse, Sauerkraut, Süßem und Malzbier

ein. Riga gilt als Hauptstadt des baltischen Jugendstils,

daher besichtigen Sie am Nachmittag das

Jugendstil-Museum und die restaurierten Häuser

in der Alberta-Straße, wo jedes einzelne Gebäude

sehenswert ist. Vertiefen Sie sich in die wellenförmigen

Linien der Pflanzen, Blumen, Masken und

Dekorationen, die von den Architekten der Stadt

Riga auf die Häuser gezaubert wurden. (F Snack)

Diese Reise lässt sich sehr gut mit einem

Besuch in Vilnius oder Tallinn kombinieren.

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Tag 2 Altstadt und Lettisches Geschichtsmuseum

Ein privater Stadtrundgang mit Ihrer deutschsprachigen

Reiseleitung durch Riga präsentiert Ihnen

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt

wie die Domkirche, die alten Fachwerkhäuser, das

alte Schloss von Riga und den Markt. Unterwegs

erleben Sie auch ein kurzes Orgelkonzert in Rigas

Dom. Auf Wunsch lässt sich die Besichtigung

auch mit einer Bootsfahrt auf der Daugava und

dem Kanal kombinieren. Das Mittagessen ist in

einem rustikalen Restaurant mit lettischer Küche

vorgesehen. Nachmittags erwartet das Lettische

Geschichtsmuseum Ihren Besuch. (F M)

Tag 3 Opernhaus, Rigaer Zentralmarkt

und Jugendstil

Beim heutigen geführten Rundgang durch das

prächtige Opernhaus aus dem 19. Jh. werfen Sie

einen Blick hinter die Kulissen. Danach erwartet

Sie der Rigaer Zentralmarkt – mit seinen fünf riesi-

Tag 4 Ausflug zum Schloss Rundale und

Gala-Dinner

Ihr heutiger privater Ausflug führt Sie zum Schloss

Rundale aus dem 18. Jh., ein Werk der Früharchitektur

des italienischen Architekten Francesco

Bartolomeo Rastrelli, der vor allem durch seine

Werke in St. Petersburg (Winterpalast) bekannt ist.

Die professionell restaurierten Innenräume sind

mit authentischen Möbeln, Gemälden und Vasen

geschmückt. Der Schlossgarten ist im französischen

Stil angelegt und lädt zum Flanieren ein. Am

Abend erwartet Sie ein Gala-Abendessen in Riga im

Restaurant „BIBLIOTĒKA N°1“. (F A)

Tag 5 Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der lettischen

Hauptstadt. Freizeit in Riga bis zum rechtzeitigen

privaten Transfer zum Flughafen. Rückflug nach

Deutschland. (F)


Litauen

45

Drei perfekte Tage in Litauen

z. B. 5-tägige Privatreise in das Land der Legenden

Eingeschlossene Leistungen

Schloss Trakai

Entdecken Sie die Gegenwart und Geschichte Litauens auf hohem Niveau. Ausgangspunkt

Ihrer Reise ist Vilnius, die Hauptstadt Litauens. Von dort geht es über Trakai weiter nach

Kaunas, bevor Sie die Hafenstadt Klaipeda und die Kurische Nehrung erreichen.

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in Hotels der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Rundreise und Ausflüge laut

Programm

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

(gleichzeitig Fahrer)

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Tag 1 Anreise nach Vilnius

Sie fliegen von Deutschland nach Vilnius in Litauen.

Am Flughafen werden Sie von Ihrer deutschsprachigen

Reiseleitung bereits erwartet und zu Ihrem

Hotel gebracht.

Tag 2 Vilnius per City-Tour

Auf der heutigen privaten Stadtrundfahrt mit Ihrem

Reiseleiter präsentiert sich Ihnen Vilnius mit seinen

Sehenswürdigkeiten, welche von der Geschichte

und der Gegenwart Litauens erzählen. Es erwarten

Sie die St. Peter und Paul Kirche, die Kathedrale,

die Anna- und Bernhardiner Kirchen, das Tor der

Morgenröte, der Rathausplatz, die Universität sowie

die Künstler-Republik „Uzupis“. Nachmittags empfängt

Sie der Palast des Großfürsten von Litauen

und einst ein Residenzschloss der polnisch-litauischen

Herrscher. Zahlreiche Funde samt den

Modellen der Palastentwicklung, ikonographisches

Material und Textkommentare werden in der Ausstellung

zu historischer und architektonischer

Entwicklung des Palastes präsentiert. (F)

Tag 3 Trakai, Kaunas und Klaipeda

Trakai, die ehemalige Hauptstadt des litauischen

Großfürstentums, steht heute auf dem Programm

samt Besichtigung der Wasserburg, welche von

dicht bewaldeten Hügeln und einer malerischen

Seenplatte umgeben ist. Charakteristisch für das

Stadtbild sind die kleinen Holzhäuser und Domizile

der Volksgruppe der Karäer. Auf dem Weg nach

Kaunas besuchen Sie das Kloster von Pažaislis.

Anschließend begeistert Kaunas als zweitgrößte

Stadt Litauens und provisorische litauische Haupt-

stadt zwischen den zwei Weltkriegen. Auf einem

Rundgang besichtigen Sie die Burgruinen, den Rathausplatz

und die Kathedrale. Am Abend erreichen

Sie die Hafenstadt Klaipeda. (F)

Tag 4 Ausflug auf die Kurische Nehrung

Heute erkunden Sie die Kurische Nehrung, die

zum UNESCO-Welterbe gehört. Nach einer kurzen

Fährfahrt auf die Kurische Nehrung, welche die

Ostsee vom Kurischen Haff trennt, unternehmen

Sie in Juodkrante (Schwarzort) auf dem Hexenberg

eine kleine Wanderung. Unterwegs sehen Sie viele

der mehr als 70 Holzskulpturen, welche die Welt

der Märchen und Sagen wieder auferstehen lassen.

Bei einem Stadtrundgang durch die wunderschöne

Kleinstadt Nida besichtigen Sie das Thomas Mann-

Museum, die Bernsteingalerie und die Parniddener

Düne mit Sonnenuhr und -kalender. Auf der Düne

erwartet Sie eine beeindruckende Rundumsicht

vom Kurischen Haff über die gewaltige Dünenlandschaft

bis zur Ostsee. (F)

Tag 5 Abreise

Sie unternehmen vormittags einen Spaziergang

durch die Altstadt von Klaipeda. Das frühere Memel

erwartet Sie mit gemütlichen Höfen und gepflasterten

Straßen. Anschließend besichtigen Sie den

Theaterplatz mit der berühmten Statue des Ännchens

von Tharau auf dem Simon-Dach-Brunnen,

das alte Postamt, die Burg von Klaipeda und den

Skulpturenpark. Im Anschluss Transfer zum Flughafen

und Rückflug nach Deutschland. (F)

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.480 E

ab 1.070 E

ab 1.640 E

ab 1.230 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 290 € p. P.

Unser Tipp

Kombinieren Sie diese Reise mit einem

Städtetrip in eine der anderen baltischen

Hauptstädte.

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


46 Russland

Moskau – Die schillernde Hauptstadt Russlands

z. B. 5-tägige Privatreise in die Mega-Metropole

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Transfers laut Programm im privaten klimatisierten

Fahrzeug mit Chauffeur

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Moskwa-Flussfahrt auf dem stilvollen Schiff

„Radisson Royal“

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.520 E

ab 1.370 E

ab 1.930 E

ab 1.650 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 670 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Alexander Köster

Reisespezialist

a.koester@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-57

Saskia Emshoff

Reisespezialistin

s.emshoff@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-63

Basilius-Kathedrale am Roten Platz, eines der Wahrzeichen Moskaus

Erleben Sie die russische Hauptstadt mit all ihren Facetten – bei einem Spaziergang über

den geschichtsträchtigen Roten Platz oder einer stilvollen Schifffahrt auf der Moskwa.

Russlands Metropole strotzt vor Superlativen – überzeugen Sie sich selbst.

Tag 1 Willkommen im Herzen Russlands

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie in

Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren.

Tag 2 Tradition und Moderne in Moskau

Ihr Tag beginnt mit dem Besuch des Kremls. Die

Moskauer Festung war über viele Jahrhunderte

hinweg das Machtzentrum des Landes und zählt

heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend

erwartet Sie das einzigartige Architekturensemble

am Roten Platz. Sie besichtigen die Basilius-Kathedrale

mit ihren markanten Zwiebeltürmen, das Lenin-Mausoleum

und das Edelkaufhaus GUM, einst

das größte Warenhaus Europas. Am Nachmittag

begeistern der Alexandergarten und das Nowodewitschi-Kloster

mit seinem See, Tschaikowskys

Inspiration zu „Schwanensee“. Zum Abschluss

bestaunen Sie von den Sperlingsbergen aus die

eindrucksvolle Skyline der Stadt. (F)

Tag 3 Tretjakow-Galerie & Moskau per

Metro entdecken

Den Auftakt des heutigen Tages macht die Tretjakow-Galerie:

Das weltberühmte Museum umfasst

mehr als 130.000 Kunstwerke von russischen

Künstlern – ein Gesamteindruck der russischen

Malerei vom 11. Jh. bis in die Gegenwart. Per Metro

erkunden Sie im Anschluss die schönsten Stadtviertel

Moskaus. Bei einem Spaziergang durch die

Pjatnizkaja-Straße fühlen Sie sich ins Moskau des

19. Jh. zurückversetzt. Auch das Künstlerviertel

rund um die Arbat-Straße, das „Moskauer Montmartre“,

darf nicht fehlen. Unterwegs machen Sie

Halt und bestaunen die imposanten Metrostatio-

Nowodewitschi-Kloster

nen, die nicht ohne Grund als „Paläste für das Volk“

bezeichnet werden. (F)

Tag 4 Auf der „Radisson Royal“ über die

Moskwa

Am Morgen unternehmen Sie einen Ausflug zum

Kulturgelände VDNH („Ausstellung der Errungenschaften

der Volkswirtschaft“). Diese Ausstellung

bietet einen großartigen Überblick über die Architektur,

Kultur und Lebensart der Sowjetzeit. Am

Nachmittag beeindruckt ein Spaziergang durch

den berühmten Gorkypark am Ufer der Moskwa.

Pünktlich zur Dämmerung erwartet Sie das stilvolle

Schiff „Radisson Royal“ zu einer entspannten

Flussfahrt. Genießen Sie die hervorragende

russische Küche und traumhafte Ausblicke auf das

abendlich beleuchtete Moskau. (F)

Tag 5 Abschied von Moskau

Gestalten Sie den Vormittag nach Ihren eigenen

Wünschen. Pünktlich zu Ihrem Rückflug werden Sie

zum Flughafen Moskau gefahren. (F)


Russland

47

St. Petersburg – „Venedig des Ostens“

z. B. 5-tägige Privatreise in die Zarenstadt und Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

Schloss Peterhof

Erleben Sie das „Venedig des Nordens“ – St. Petersburg. Die stolze Zarenstadt an der

Newa begeistert nicht nur mit grandiosen Palästen. Sie ist auch das kulturelle Zentrum

Russlands und zog seit jeher Architekten, Künstler, Literaten und Musiker in ihren Bann.

Tag 1 Willkommen in Russland

Nach Ankunft am Flughafen St. Petersburg werden

Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel

gefahren.

Tag 2 Panorama St. Petersburg

Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie

heute das historische Zentrum der alten Zarenstadt.

Sie bummeln entlang des Prachtboulevards,

dem Newski-Prospekt, und überqueren die

Fontanka, den Fluss, der zusammen mit der Moika

und dem Gribojedow-Kanal einst die Stadtgrenze

bildete. Am Ufer des Gribojedow-Kanals besuchen

Sie die Erlöserkirche, im typisch russischen Stil

erbaut mit ihren bunten Kuppeln und goldenen

Zwiebeltürmen. Der frühere Winterpalast war

einst die Residenz der Zaren, heute beherbergt er

mit der berühmten Eremitage eines der ältesten

Museen der Welt. Auf der anderen Flussseite prägt

die Silhouette der Peter-Paul-Festung mit ihrer

Turmspitze das faszinierende Panorama. Sie sehen

außerdem das berühmte Mariinski-Theater am

Theaterplatz, die Admiralität mit ihrer herrlichen

vergoldeten Kuppel und die Isaakskathedrale, einer

der größten sakralen Kuppelbauten weltweit. (F)

Tag 3 Eremitage und Zarenresidenz

Peterhof

Am Morgen besichtigen Sie die Eremitage, majestätisch

am Ufer der Newa gelegen. Seit ihrer Gründung

im Jahr 1764 haben diverse Zarengenerationen

die Sammlungen und Kunstschätze erweitert.

Zu den größten Kostbarkeiten der Eremitage zählen

u. a. Werke von Michelangelo, Leonardo da Vinci

und Monet. Am Nachmittag entdecken Sie Schloss

Peterhof, auch bekannt als das „russische Versailles“.

Trotz der prunkvollen Inneneinrichtung des

Schlosses gilt das Hauptinteresse der Besucher

dem Park, in dem viele kleine Paläste und Pavillons

in den kunstvoll angelegten Gärten beeindrucken.

Auf keinen Fall dürfen Sie das berühmte Ensemble

von 150 Brunnen und drei Kaskaden verpassen,

die mit prächtigen goldenen Statuen geschmückt

sind. (F M)

Tag 4 Legendäres Bernsteinzimmer

Ein Ausflug führt Sie in das 30 km entfernte Puschkin,

wo Sie eine Besichtigung des Katharinenpalastes

und des dazugehörigen Parks erwartet. Erbaut

im 17. Jh., wurde der Palast in den folgenden Jahrhunderten

von jeder Zarengeneration verändert

– abhängig vom persönlichen Geschmack und von

der jeweiligen Mode. Er war ein Lieblingspalast von

Katharina II., die ihn mit ihrem einzigartigen Erbe,

dem Bernsteinzimmer, krönte. Umgeben ist der

wunderschöne Palast von einem Park, in dem man

zwischen Birken, Teichen, Brücken, Skulpturen und

Pavillons spazieren gehen kann – eine unvergleichliche

Pracht, die von vielen Dichtern und Künstlern

aufgegriffen wurde. Am Abend sind Sie zu Gast

in einem traditionellen russischen Steakhouse

und genießen ein würziges Bœuf Stroganoff – der

perfekte Abschluss für Ihre Reise! (F M A)

Tag 5 Abschied von St. Petersburg

Pünktlich zu Ihrem Rückflug werden Sie zum Flughafen

St. Petersburg gefahren. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Transfers laut Programm im privaten,

klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Exklusives Bœuf Stroganoff-Dinner an Tag 4

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.680 E

ab 1.430 E

ab 2.390 E

ab 2.120 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 670 € p. P.

Unser Tipp

Um die Sommersonnenwende faszinieren

in St. Petersburg die sogenannten Weißen

Nächte.

Ihre Ansprechpartner

Alexander Köster

Reisespezialist

a.koester@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-57

Saskia Emshoff

Reisespezialistin

s.emshoff@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-63


48 Polen

Danzig – Perle an der Ostsee

z. B. 5-tägige Reise in die polnische Hafenstadt

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Transfers und Ausflüge laut Programm

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

laut Programm

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Neptunbrunnen, Danzig

Entdecken Sie die alte Hansestadt Danzig mit ihren Prachtbauten aus dem Mittelalter und

der farbenfrohen Altstadt. In Malbork beeindruckt die mächtige Marienburg und im Badeort

Sopot können Sie am kilometerlangen Strand Ihren Kurztrip Revue passieren lassen.

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.170 € p. P.

Deluxe ab 1.330 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 480 € p. P.

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich gut mit einem Abstecher

zur Masurischen Seenplatte verbinden.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Sebastian Glowacki

Reisespezialist

s.glowacki@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-77

Tag 1 Willkommen in Danzig, der

traditionsreichen Hansestadt!

Flug nach Danzig. Bei Ihrer Ankunft werden Sie am

Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.

Tag 2 Entdeckungen in Danzig

Heute erkunden Sie am Vormittag mit Ihrer

deutschsprachigen Reiseleitung zu Fuß die Altstadt

von Danzig. Der Lange Markt, eines der Wahrzeichen

der altehrwürdigen Handelsstadt, wird Sie

mit seinen hübschen Fassaden begeistern, ebenso

der Neptunbrunnen, die gotische Marienkirche (die

größte Backsteinkirche der Welt) und das berühmte

Krantor im Danziger Hafen. In den charmanten

Gassen der Altstadt begeistern ebenso das Hohe

Tor, der Stockturm, das Rathaus und das Große

Zeughaus, welche den Besucher in längst vergangene

Zeiten versetzen. Am Nachmittag bleibt Zeit,

um Danzig in eigener Regie zu entdecken. Zum

Abendessen empfängt Sie ein typisches Restaurant

mit traditioneller Küche. (F A)

Tag 3 Privater Ausflug zur Ordensritterburg

Marienburg

Heute besuchen Sie die größte Backsteinburg

der Welt: Etwa eine Stunde von Danzig entfernt

liegt im heutigen Städtchen Malbork die mächtige

Marienburg – die einstige Machtzentrale des

Deutschen Ordens, in dessen Geschichte Sie Ihre

deutschsprachige Reiseleitung einführen wird. Sie

besichtigen das Hoch-, Mittel- und Vorschloss, die

Marienkirche und das Bernsteinmuseum. Vielleicht

steht Ihnen am Abend noch der Sinn nach etwas

Kulturgenuss in der Philharmonie oder der Baltischen

Oper? Wir beraten Sie gern! (F)

Tag 4 Ausflug in die Region „Dreistadt“:

Westerplatte – Sopot & Gdingen

Ihr heutiger privater Ausflug startet mit der Fahrt

zur landschaftlich schönen, aber vor allem historisch

bedeutsamen Halbinsel Westerplatte, da

hier der deutsche Überfall auf Polen den Beginn

des 2. Weltkriegs markierte. Eine Freilichtausstellung

erinnert u.a. mit der Bastion, der alten

Kaserne und dem Westerplatte-Denkmal daran.

Nach diesen nachdenklich stimmenden Eindrücken

fahren Sie weiter zum Ostseebad Sopot mit seinem

fast 4 km langen Sandstrand. Das Wahrzeichen

der Stadt ist die 512 m lange hölzerne Seebrücke,

die weit in die Danziger Bucht hinausragt. Zum

Abschluss des Tages empfängt Sie die Hafenstadt

Gdingen (Gdynia), an deren Südmole Sie zwei Museumsschiffe,

den Torpedozerstörer „Błyskawica“

und die „Dar Pomorza“, einen 1909 erbauter Großsegler,

besuchen werden. Mit einem Abendessen

in einem exklusiven Restaurant klingt dieser ereignisreiche

Tag geschmackvoll bei polnischer und

kaschubischer Küche aus. (F A)

Tag 5 Abreise

Heute heißt es, Abschied nehmen. Nutzen Sie die

verbleibende Zeit für eigene Entdeckungen. Anschließend

Transfer zum Flughafen und Rückflug

nach Deutschland. (F)


Polen

49

Krakau – Kulturperle im Süden Polens

z. B. 5-tägige Reise in die polnische Kulturmetropole

Eingeschlossene Leistungen

Der Marktplatz in der Altstadt von Krakau

Die einstige Kulturhauptstadt verzaubert mit ihrer über Jahrhunderte hinweg gewachsenen

Architektur, zahlreichen Kulturschätzen und einer reizvollen Umgebung. Ein Ausflug

nach Auschwitz-Birkenau darf auf dieser Reise nicht fehlen.

Tag 1 Flug von Deutschland nach Krakau

Willkommen in Krakau! Nach Ihrer Ankunft am

Krakauer Flughafen erfolgt der private Transfer in

Ihr zentral gelegenes Hotel. Je nach Ankunftszeit

bleibt Zeit, um erste Erkundungen auf eigene Faust

vorzunehmen.

Tag 2 Krakau – Altstadt und Sehenswürdigkeiten

am Königsweg

Heute erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter die Altstadt

Krakaus. Der pittoreske Marktplatz zählt zu

den größten mittelalterlichen Plätzen weltweit und

gilt als ein Wahrzeichen der Stadt. Er ist ein herrliches

Beispiel für die gelungene Restaurierung

eines architektonischen Ensembles, welches sich

ohne eine bedeutende Zerstörung vom Mittelalter

bis in die Moderne entwickeln konnte. Sie bestaunen

unter anderem die Marienkirche (Außenbesichtigung),

die Tuchhallen – ein beeindruckendes

Bauwerk der Renaissance-Architektur –, die zweitälteste

Universität Europas mit dem Collegium

Maius und natürlich die über der Stadt thronende

Wawel-Anhöhe samt Königsschloss (Außenbesichtigung)

und Dom, dem einstigen Krönungsort der

polnischen Könige. (F)

Tag 3 Tagesausflug in das Staatliche

Museum Auschwitz-Birkenau

Eine der eindrücklichsten Besichtigungen dieser

Reise erwartet Sie sicherlich beim heutigen Besuch

des Staatlichen Museums Auschwitz-Birkenau,

Gedenkstätte und Mahnmal zugleich. Privattransfer

zur Gedenkstätte in Auschwitz. Dort tauchen

Sie während einer Gruppenführung in die tiefsten

Theater Krakau

Abgründe des Nationalsozialismus ein. Die Gedenkstätte

zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe

und gilt als eines der wichtigsten Symbole

des Holo caust. Ihr privater Fahrer bringt Sie im

Anschluss zurück zu Ihrem Hotel in Krakau. (F)

Tag 4 Krakau auf eigene Faust entdecken

Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um die

frühere Kulturhauptstadt zu erforschen. Erkunden

Sie beispielsweise Krakaus Stadtteil Kazimierz,

vormals als jüdisches Viertel bekannt, welches sich

heutzutage als alternatives Viertel für Jung und Alt

präsentiert. Weiter empfiehlt sich eine Besichtigung

des Salzbergwerks Wieliczka, eine unvergleichliche

Sehenswürdigkeit der Industriekultur.

Unter Tage ist hier eine kleine Stadt entstanden,

Salzseen, glitzernde Kammern und Kapellen wirken

wie aus einem Märchen entsprungen. (F)

Tag 5 Rückflug nach Deutschland

Heute heißt es, Abschied nehmen. Transfer zum

Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inklusive Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Transfers laut Programm

• Privater, deutschsprachiger Guide in Krakau

an Tag 2

• Ausflug von Krakau nach Auschwitz inkl.

privatem Transfer und deutschsprachiger

Gruppenführung durch Auschwitz-Birkenau

an Tag 3

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 940 € p. P.

Deluxe ab 1.080 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 480 € p. P.

• Aufpreis Ausflug Salzgrube Wieliczka mit

Privattransfers und Gruppenführung:

ab 90 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen diese

Reise gerne auch mit individueller Anreise in

eigener Regie.

Ihre Ansprechpartner

Nadine Marquardt

Reisespezialistin

n.marquardt@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-82

Sebastian Glowacki

Reisespezialist

s.glowacki@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-77


50 Polen

Drei perfekte Tage in Warschau

z. B. 5-tägige privat geführte Reise durch Polens Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, deutschsprachige (oder englischsprachige)

Reiseleitung an den Tagen 2 bis

4, an zwei Tagen davon mit Fahrzeug

• Private Transfers laut Programm

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.490 € p. P.

Deluxe ab 1.670 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 480 € p. P.

Kulturpalast, Warschau

Ein Blick auf Warschaus Panorama offenbart die Besonderheit der Stadt: über die roten

Dächer der Altstadt erheben sich moderne Hochhäuser als Zeugnisse einer dyna mischen

Entwicklung. Erleben Sie die Vielfalt, die diese Entwicklung hervorgebracht hat.

Tag 1 Flug nach Warschau

Am Flughafen in Warschau werden Sie bereits

empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Nutzen Sie

den Rest des Tages für eine erste Erkundungstour

auf eigene Faust.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Von Mai bis September begeistert jeden Sonntag

im Lazienki-Park eine fantastische Tradition

der Stadt: Pianisten aus aller Welt spielen

dort kostenfrei Werke von Fryderyk Chopin.

Ihre Ansprechpartner

Sebastian Glowacki

Reisespezialist

s.glowacki@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-77

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Tag 2 Altstadt & Königsschloss

Ihr privater, deutschsprachiger Reiseleiter holt

Sie am Morgen am Hotel ab. Während Ihrer rund

4-stündigen Tour schlendern Sie durch die zum

UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt

Warschaus. Die engen Gassen und farbenfrohen

Häuser werden Sie verzaubern. Außerdem besichtigen

Sie das Königsschloss mit seinen imposanten

Gemächern, Gemälden und dem Thronsaal. (F)

Tag 3 Lazienki-Park & Wilanow-Palast

Heute steuern Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter

und eigenem Fahrzeug mehrere interessante Highlights

an. Da wäre zum Beispiel das Fotoplastikon:

Ein altmodisches Massenmedium, das es mehreren

Personen ermöglichte, Bilderserien durch

Gucklöcher zu betrachten. Bei dem Warschauer

Modell handelt es sich vermutlich um das älteste

seiner Art weltweit. Die Lazienki-Park anlagen

wiederum bieten eine faszinierende Ansammlung

von Grünflächen, Palästen, Theatern und weiteren

Bauten verschiedener Epochen. Den Abschluss

Ihrer Tour bildet der Wilanow-Palast, ein echtes

Juwel des Barock, welcher seit seiner Entstehung

nahezu unverändert geblieben ist. Auch die prunkvolle

Gartenanlage imponiert mit ihren Springbrunnen

und stilvollen Skulpturen. (F)

Wilanow-Palast

Tag 4 Altes Stadtviertel Praga &

Wodka-Museum

Das Warschauer Stadtviertel Praga ist im Krieg

nahezu unbeschadet geblieben. Die Häuser

erzählen mit ihren maroden Fassaden von vergangenen

Zeiten, die im modernen Warschau fast

in Vergessenheit zu geraten scheinen. Ein Besuch

im Wodka-Museum darf natürlich nicht fehlen. Die

moderne Ausstellung erzählt die Geschichte und

Herstellung des in Polen seit jeher bedeutenden

Alkoholgetränks. Selbstverständlich haben Sie die

Möglichkeit, im Anschluss an einer Kostprobe teilzunehmen.

Begleitet werden Sie während der halbtägigen

Tour erneut von Ihrem privaten Reiseleiter.

Den Nachmittag können Sie dann mit eigenen

Erkundungen füllen. (F)

Tag 5 Rückreise

Passend zu Ihrem gebuchten Flug werden Sie von

Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen für Ihren

Heimflug gefahren. (F)


Tschechien

51

Prag – Die „goldene Stadt“

z. B. 5-tägige Reise in die tschechische Metropole an der Moldau

Eingeschlossene Leistungen

Moldaubrücken in Prag

Im Herzen Europas liegt ein wahres Stadtjuwel: Moderne Gegenwart trifft auf einen mittelalterlichen

Stadtkern, geschäftiges Treiben auf beschauliche Ecken und über allem thront

der majestätische Hradschin. Erleben Sie die wundervollen Kontraste Prags ganz privat.

Tag 1 Eigene Anreise

Individuelle Anreise nach Prag. Je nach Ankunftszeit

bleibt noch etwas Zeit für eine erste Erkundung

in eigener Regie.

Tag 2 Prag und die Moldau

Das Herz Prags schlägt nicht nur in der mittelalterlichen

Altstadt, sondern auch in der symbolträchtigen

Neustadt, die mehrmals zum Schauplatz

moderner Geschichte wurde. Während Ihres

Rundgangs besichtigen Sie den Wenzelsplatz, den

Franziskaner Garten, das Repräsentationshaus,

den Pulverturm, alte Kirchen und die mittelalterlichen

Gässchen der Altstadt, das berühmte Altstädter

Rathaus mit der astronomischen Aposteluhr

und natürlich auch die Karlsbrücke. All dies

erkunden Sie vor dem Hintergrund der modernen,

tschechischen Geschichte. Optional können Sie die

historischen Hallen, den romanisch-gotischen Kellerkomplex

und den Turm des Altstädter Rathauses

besuchen. Am Abend erwartet Sie eine Bootsfahrt

auf der Moldau. Mit Blick auf das bezaubernde

abendliche Panorama genießen Sie ein köstliches

3-Gänge-Menü à la carte mit tschechischen Spezialitäten,

während ein exklusives Live-Jazzkonzert

für ein stimmungsvolles Ambiente sorgt. (F A)

Tag 3 Hradschin & Prager Burg

Heute erkunden Sie das älteste Stadtviertel Prags

– den Hradschin, wo Sie das Prämonstratenser-

Kloster Strahov, die Lorettokirche und die Prager

Burg – das weltweit größte Burggelände – besichtigen.

Neben dem monumentalen Veitsdom aus dem

14. Jh. werden Sie auch den alten Königspalast,

die drei Burghöfe mit der Präsidentengarde, die

frühchristliche Georgsbasilika und das pittoreske

Goldene Gässchen besichtigen. Vor Ihrem romantischen

Abendessen in einem ausgewählten Restaurant

haben Sie noch etwas Zeit für sich. (F A)

Tag 4 Jüdisches Viertel

Heute erkunden Sie die Josefstadt (Josefov), Prags

jahrhundertealtes, jüdisches Viertel. Die Geschichte

der jüdischen Kultur lässt sich hier bis in das

9. Jh. zurückverfolgen. Während Ihrer Erkundungstour

besuchen Sie die Maisel-Synagoge, die

Pinkas-Synagoge, den alten Jüdischen Friedhof, die

Prager Zeremonienhalle, die Klausen-Synagoge,

die Spanische Synagoge und – wenn die Zeit reicht

– die Altneu-Synagoge. Im Anschluss führt Sie

Ihr Weg auf die Kleinseite mit den roten Dächern,

der monumentalen Nikolauskirche und der Insel

Kampa. Es folgt eine märchenhafte Bootsfahrt zum

Čertovka-Kanal und durch Prag: Sie passieren mittelalterliche

Häuser am Moldauufer und genießen

den Panoramablick auf Prags Wahrzeichen, die

Prager Burg. Ein Besuch der Kirche der siegreichen

Maria mit Prager Jesulein, Wallenstein-Garten

und Vrtba-Garten stehen heute ebenfalls auf

dem Programm. (F)

Tag 5 Abreise

Mit herrlichen Eindrücken im Gepäck, heißt es

heute Abschied nehmen von der „Goldenen Stadt“.

Rückreise in Eigenregie. (F)

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, deutschsprachige Reiseleitung während

der Stadtbesichtigungen an Tag 2 bis 4

• Schifffahrt mit Live-Jazz und 3-Gänge- Menü

à la carte (exklusive Getränke)

• Bootsfahrt zum Čertovka-Kanal (Audio-

Kommentar)

• Abendessen in einem ausgewählten Restaurant

(3-Gänge-Menü, exklusive Getränke)

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 920 € p. P.

Deluxe ab 1.320 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gerne eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Gern arrangieren wir Ihnen weitere oder

alternative private Stadtbesichtigungen. Wir

beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Lenka Müller

Reisespezialistin

l.mueller@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-52

Louisa Vortkamp

Reisespezialistin

l.vortkamp@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-56


52 Rumänien

Bukarest – Romantisch, morbide und verwunschen

z. B. 5-tägige Reise in das „Paris des Ostens“

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A= Abendessen)

• Private Transfers im modernen Fahrzeug

mit Fahrer laut Programm

• Private Ausflüge im Fahrzeug mit Fahrer

und zu Fuß laut Programm

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.430 € p. P.

Deluxe ab 1.580 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 480 € p. P.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihre Reise und besuchen Sie

das wilde Wasserlabyrinth im rumänischen

Donaudelta. Mit einem privaten Boot genießen

Sie die Fahrt entlang schmaler Kanäle

und entdecken den Zauber einer verborgenen

Welt.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Brunnen auf dem Vereinigungsplatz, Bukarest

Bukarests Stadtbild ist ein Kaleidoskop verschiedenster Architekturstile zwischen Orient

und Okzident, gespickt mit rund 200 Sakralbauten, trendigen Kneipen, Restaurants und

Geschäften. Auch das Umland erwartet Sie mit entzückenden Kleinoden.

Tag 1 Willkommen in Bukarest!

Am Flughafen Bukarest werden Sie von Ihrer Reiseleitung

begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren.

Tag 2 Zwischen Orient und Okzident

Heute erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung die

rumänische Hauptstadt. Viele Epochen haben

die Architektur Bukarests geprägt: Neobarock,

Jugendstil, Bauhaus, Nationalromantik und Neoklassizismus

– im „Paris des Ostens“ vermischen

sich alle Stile. In der Altstadt reihen sich herausgeputzte

Altbauten an Plattenbauten und moderne

Wolkenkratzer. Entdecken Sie u. a. den Platz der

Revolution, das Athenäum, das Schloss Cotroceni

und natürlich das zweitgrößte Gebäude der Welt.

Nur das Pentagon übertrifft den Parlamentspalast,

einem Sinnbild des Größenwahns des Diktators

Nicolae Ceausescu. Während US-Präsident Nixon

bei seinem Besuch des Primaverii-Palastes

(Villa Ceausescu) 1969 nur die Empfangshalle zu

sehen bekam, dürfen Sie sich heute einen großen

Überblick über die prunkvollen Räumlichkeiten

verschaffen. Zu Abend genießen Sie rumänische

Speisen in einem traditionellen Restaurant. (F A)

Tag 3 Romantisches Umland

Zunächst fahren Sie in Richtung Branesti, zum

heutigen Nonnenkloster Pasarea und weiter zum

Kloster Cernica. Letzteres besteht aus dem ummauerten

Kloster, der St.-Gheorghe-Kirche, einem

Waisen- und Krankenhaus, einer bedeutenden

Bibliothek, einer Schule für Kirchenmalerei und

dem heute noch aktiven Priesterseminar. Nach der

Besichtigung des Komplexes speisen Sie zu Mittag

in einem lokalen Restaurant. Zurück in Bukarest,

gestalten Sie den restlichen Nachmittag nach Ihren

Vorlieben. Wir empfehlen Ihnen, ein wenig durch

die Altstadt zu flanieren und so manch Überraschendes

in eigener Regie zu entdecken. (F M)

Tag 4 Mogosoaia & die Kirchen Bukarests

Am Vormittag fahren Sie in den kleinen Ort

Mogosoaia, um das gleichnamige Schloss im

italienischen Stil zu besichtigen, das heute zu

den bekanntesten Kulturdenkmälern Rumäniens

zählt. Ein Besuch des Dorfmuseums schließt sich

an, wo u. a. traditionelle Gehöfte und Holzkirchen

zu bewundern sind. Am Nachmittag kehren Sie

nach Bukarest zurück, um einige der Bisericas

(rumänisch: Kirchen) zu besichtigen, die für viele

Rumänen fest im Alltag verankert sind. Schon am

Morgen werden diese friedlichen Orte besucht, um

den jeweiligen Schutzpatron um Unterstützung zu

bitten. Sie besichtigen u. a. die Patriarchalkathedrale

der rumänisch-orthodoxen Kirche, die Curtea

Veche-Kirche, die älteste Kirche der Stadt, die

Erzbischofskirche sowie die Josefkathedrale, die

Ähnlichkeiten mit den westlich gotischen Kirchenbauten

aufweist. Lassen Sie den Tag in der Altstadt

ausklingen. (F)

Tag 5 Rückreise

Es erfolgt Ihr privater Transfer zum Flughafen und

Ihr Rückflug nach Deutschland. (F)


Ungarn

53

Drei perfekte Tage in Budapest und Umgebung

z. B. 5-tägige Privatreise in die romantische Donaumetropole

Eingeschlossene Leistungen

Panoramablick auf Budapest zur blauen Stunde

Der Besuch im eleganten Kaffeehaus, welches von der Zeit der Habsburger zeugt, Entspannung

im römischen Bad, eine Donaufahrt und ein Ausflug zu den Perlen des Donauknie-Gebietes

sind nur einige der Höhepunkte Ihrer Reise nach Budapest.

Tag 1 Willkommen in Budapest!

Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu

Ihrem Hotel gefahren.

Tag 2 Höhepunkte der Pester Seite

Die beiden Städte diesseits und jenseits der Donau,

Buda und Pest, wurden 1873 als Budapest zusammengelegt.

Ihre private Stadtbesichtigung beginnt

heute mit dem Stadtteil Pest. Hier beeindrucken

Wahrzeichen der Stadt wie das imposante Parlamentsgebäude.

Sie spazieren danach die Donau

entlang und passieren das Mahnmal „Schuhe am

Donauufer“. Dieses erinnert an die Erschießungen

von Juden am Donauufer im 2. Weltkrieg. Im Anschluss

können Sie in der historischen Markthalle

dem Treiben zuschauen und dabei natürlich mit

Ihrem Reiseleiter zusammen selbst auf Einkaufstour

gehen. Die berühmten Budapester Kaffeehäuser

wie das New York Café aus den 1890er-

Jahren (Kaffee und Kuchen sind für Sie bereits mit

eingeplant!) dürfen bei der heutigen Besichtigung

natürlich nicht fehlen. Schließlich besuchen Sie das

Jüdische Viertel, in dem sich mit der Großen Synagoge

von Budapest eine der größten Synagogen der

Welt befindet. (F)

Tag 3 Budaer Burg & Thermalbad

Über die berühmte Kettenbrücke aus dem 19. Jh.

geht es heute vom flachen Pest in das hügelige

Buda. Dort begeistert zunächst die imposante

Fischerbastei auf dem Burgberg. Im südlichen Teil

des Burgviertels liegt der Burgpalast, das größte

Gebäude Ungarns. Die erste Burg entstand hier

bereits um 1240. Weiter geht es zum Gellértberg,

hier befinden sich unter anderem die Zitadelle, die

Felsenkirche und das Gellértbad im historischen

Art-déco Ambiente, welches zum Entspannen einlädt.

Am Abend können Sie auf einer romantischen

privaten Bootstour auf der Donau das funkelnde

Budapest bestaunen. (F)

Tag 4 Donauknie mit Esztergom, Visegrád

& Szentendre

Nach den Highlights der Hauptstadt stehen heute

Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf dem

Programm. Sie fahren zusammen mit Ihrem Reiseleiter

zuerst nach Esztergom, die erste königliche

Residenz des Landes. Hier befindet sich mit der

wunderschönen, monumentalen Esztergomer Basilika

die Hauptkathedrale der ungarischen katholischen

Kirche. Mindestens genauso beeindruckend

wie das Gebäude selbst ist von hier die Aussicht

auf die Donau, die angrenzende Slowakei und die

Maria-Valeria-Brücke, welche die zwei Länder

miteinander verbindet. Anschließend geht es weiter

nach Visegrád, wo Sie von der historischen Burg

aus erneut eine wunderschöne Aussicht auf die

Donau genießen können. Als krönenden Abschluss

des Tages erwartet Sie das Barock-Städtchen

Szentendre, geprägt durch eine rege Kunsts zene,

die sich hier seit dem Ende der 1920er-Jahre niedergelassen

hat. (F)

Tag 5 Abreise

Sie werden von Ihrer Reiseleitung im Hotel abgeholt

und zum Flughafen gefahren. Rückflug nach

Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Bootsfahrt auf der Donau

• Kaffee und Kuchen im New York Café

• Eintritt und Kabine im Gellértbad

• Alle Fahrten mit Fahrer an Tag 2 bis 4

laut Programm

• Private, deutschsprachige Reiseleitung

• Private Transfers laut Programm

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.690 E

ab 1.250 E

ab 2.190 E

ab 1.750 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 480 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81


54

England

London – Die britische Trendmetropole

z. B. 5-tägige Reise in die Weltstadt an der Themse

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, englisch- oder deutschsprachige

Reiseleitung laut Programm

• Private Transfers laut Programm

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Tickets für das London Eye inkl. 1 Glas

Champagner pro Gast (Fast Track Experience)

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihren Städtetrip mit einem

Aufenthalt am Meer oder einer Mietwagentour

durch das Land.

ab 2.490 E

ab 2.120 E

ab 2.930 E

ab 2.520 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 300 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Saskia Emshoff

Reisespezialistin

s.emshoff@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-63

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Tower Bridge in London

Wir legen Ihnen die pulsierende Stadt an der Themse zu Füßen: privat geführt geht es zu

berühmten Plätzen wie dem Piccadilly Circus, zu Londons Prachtbauten wie dem Tower

of London und in das idyllische Greenwich – gekrönt von einer Fahrt mit dem London Eye.

Tag 1 Willkommen in London!

Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem

Hotel gebracht. Lassen Sie doch bei einem ersten

Spaziergang das Flair Londons auf sich wirken.

Tag 2 Westend & City of London

Ihr Reiseleiter holt Sie morgens vom Hotel ab,

um mit Ihnen auf Entdeckungstour zu gehen.

Beginnend am West End of London besuchen Sie

den Trafalgar Square, den Piccadilly Circus mit

seinen bunten Reklametafeln, das Stadtviertel

Kensington, den Parliament Square und den St.

James’s Park. Natürlich darf der Buckingham-Palast

als königliche Residenz nicht fehlen. Danach

tauchen Sie beim Besuch der Westminster Abbey

in die Geschichte des Vereinigten Königreiches ein.

Nach einer Mittagspause begeistert Covent Garden,

bevor es weiter in die City of London geht. Hier

spazieren Sie über die Millennium Bridge, machen

Halt an der St.-Pauls-Kathedrale und bestaunen

die britischen Kronjuwelen in der Ringburg Tower

of London. (F)

Tag 3 Greenwich

Mit Ihrem englischsprachigen Reiseleiter steuern

Sie per Fähre den Stadtteil Greenwich an, der das

Flair einer englischen Kleinstadt versprüht. Als

einstiges Zentrum der britischen Marine erfahren

Sie hier allerhand über die maritime Geschichte

der Hauptstadt. Sie spazieren über den bunten

Greenwich Market, passieren das auf dem historischen

Nullmeridian liegende Observatorium,

welches einst für die königlichen Hofastronomen

erbaut wurde und namensgebend für die Zeitzone

Ein Wahrzeichen Londons: die roten Telefonzellen

Greenwich Mean Time ist. Später kehren Sie in das

pulsierende Zentrum von London zurück, um das

renommierte British Museum zu besuchen – ein

Must-See für jeden London-Besucher. (F)

Tag 4 Das Flair Londons & London Eye

Heute haben Sie Zeit, um die Stadt in Eigenregie

zu erkunden. Empfehlenswert wären ein Besuch

des Theaters Shakespeare’s Globe, ein Einkaufsbummel

auf dem Camden Lock Market oder im

berühmten Warenhaus Harrods, ein Spaziergang

im Hyde Park, ein Besuch der Tate Gallery of Modern

Art – die Liste der Möglichkeiten ist lang. Zum

Abschluss des Tages erwartet Sie am Abend das

imposante Riesenrad „London Eye“. Mit Blick auf

Londons Skyline bei Nacht und einem Glas Champagner

lassen Sie die Eindrücke der vergangenen

Tage Revue passieren. (F)

Tag 5 Goodbye London!

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug

nach Deutschland. (F)


Irland

55

Drei perfekte Tage in Dublin

z. B. 5-tägige Privatreise in die vielseitige Metropole an der Mündung des Liffey

Eingeschlossene Leistungen

Irischer Pub

Die rund 1 Mio. Einwohner zählende Hauptstadt Irlands hat sich etwas vom Charakter eines

Dorfes bewahrt: hier trifft man stets auf Bekanntes, traditionelle Klänge und Volkstanz

werden gepflegt und Jung und Alt sitzen zusammen in den rund 700 Pubs bei einem Pint.

Tag 1 Willkommen in Dublin

Ankunft am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel.

Tag 2 Dublin zu Fuß

Zu Fuß erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter die

„fair City“, wie Dublin in der Ballade Molly Malone

genannt wird. Auf dem Programm stehen die

Kirche Our Lady of Lourdes, in der sich das Grab

des ehrwürdigen Matt Talbot befindet sowie die

St. Patrick’s Cathedral. Anschließend besuchen

Sie das Trinity College, die Universität, in der Oscar

Wilde 1871–74 Klassische Literatur studierte. Hier

können Sie das 1.200 Jahre alte Book of Kells und

die prächtige Alte Bibliothek bewundern. (F)

Tag 3 Guinness, Whiskey & Oscar Wilde

Heute besuchen Sie das Guinness Storehouse, die

Heimat des „schwarzen Goldes“. Der Besuch endet

in der Sky Lounge Bar, wo Sie ein oder zwei Pint

des typischen Bieres probieren können. Aber Irland

ist natürlich ebenso berühmt für seine Whiskeys

und so schließt ein Besuch der Jameson Whiskey-

Destillerie an – gern mit einer Verkostung. Aber

auch die Kultur kommt nicht zu kurz, denn Ihr

Reiseleiter führt Sie nachmittags durch die Heimat

des berühmten Dichters und Schriftstellers Oscar

Wilde. Die Tour endet in Wildes Lieblingskneipe. (F)

Tag 4 Glendalough & Powerscourt

Ganztagesausflug nach Glendalough, einem Tal in

der Grafschaft Wicklow, bekannt für seine frühmittelalterliche

Klostersiedlung, die im 6. Jh. vom

Eremitenpriester St. Kevin gegründet und 1398 von

englischen Truppen teilweise zerstört wurde. Die

St. Patricks Kathedrale in Dublin

erhaltenen Gebäude aus dem 10.–12. Jh. erzählen

nur einen Bruchteil seiner Geschichte. Das Kloster

umfasste in der Blütezeit Werkstätten, Gästehäuser,

eine Krankenstation, Wirtschaftsgebäude und

Wohnhäuser sowohl für die Mönche als auch Teile

der Ortsansässigen. Auf dem Rückweg besuchen

Sie das Landgut Powerscourt, ein Herrenhaus

umgeben von einer 19 ha großen Gartenanlage.

Genießen Sie einen Spaziergang durch die kunstvoll

angelegten italienischen Gärten sowie die Rosen-,

Obst- und Gemüsegärten. Einmalig sind auch

die japanischen Gärten mit einem Labyrinth aus

Pfaden und versteckten Grotten. Abends sind Sie

zu einer Irish Night mit typischem Essen, irischer

Musik und Tänzen eingeladen. Der private Transfer

ab/bis Hotel ist inklusive. (F A)

Tag 5 Abreise

Sie werden vom Hotel abgeholt und zum Flughafen

gefahren. Rückflug nach Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung

• Private Transfers und Ausflüge laut

Programm

• Irisches Abendessen an Tag 4

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 2.680 E

ab 1.750 E

ab 2.890 E

ab 2.090 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 360 € p. P.

Unser Tipp

Besuchen Sie Dublin während des St. Patrick

Festivals im März. Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Saskia Emshoff

Reisespezialistin

s.emshoff@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-63


56 Niederlande

Drei perfekte Tage in Amsterdam

z. B. 5-tägige Privatreise in die niederländische Hauptstadt und Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Grachtenfahrt mit einem Boutique-

Schiff inkl. Afternoon Tea und Snacks

• Private Ausflüge mit privatem Fahrzeug und

Fahrer an Tag 3, mit öffentlichen Verkehrsmitteln

an Tag 4 sowie zu Fuß an Tag 2 laut

Programm

• Private, deutschsprachige Reiseleitung

• Private Flughafentransfers

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Amsterdam

Diese Reise führt Sie von Amsterdam, dem einstigen Zentrum einer kolonialen Weltmacht,

in die einmalige Polderlandschaft Hollands sowie nach Delft und Den Haag.

Genießen Sie in kurzer Zeit die Vielfalt der Niederlande in all ihren Facetten.

Tag 1 Ankunft in Amsterdam

Am Flughafen Schiphol werden Sie erwartet und zu

Ihrem Hotel gefahren.

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 2.590 E

ab 1.890 E

ab 3.470 E

ab 2.890 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 290 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Katrin Raithel

Reisespezialistin

k.raithel@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-58

Tag 2 Erkundung von Amsterdam &

exklusive Kanalrundfahrt

Ihre Reiseleitung führt Sie zunächst in das berühmte

Rijksmuseum. Im Rahmen Ihrer privaten

Führung begeistern vor allem die Kunstwerke des

„Goldenen Zeitalters“ von Rembrandt, Frans Hals

und Vermeer. Ein Stadtrundgang mit Ihrem Reiseleiter

bringt Ihnen Amsterdam noch etwas näher.

Genießen Sie anschließend eine private Bootsfahrt

durch die berühmten romantischen Grachten.

(F Snacks)

Tag 3 Die holländische Polderlandschaft

Erkunden Sie zunächst mit Ihrem Reiseleiter das

bekannte Freilichtmuseum Zaanse Schans, welches

Sie auf eine Zeitreise in die niederländische

Vergangenheit um das Jahr 1850 mitnimmt. Die

Geschichte der Niederlande ist eng verwoben mit

eindrucksvollen Maßnahmen der Landgewinnung.

Als wunderbares Beispiel hierfür besuchen Sie den

Beemster-Polder, welcher seit 1999 zum UNESCO-

Welterbe zählt. Ferner besuchen Sie auch das

UNESCO-Welterbe „de Stelling van Amsterdam“,

die ehemalige Verteidigungsanlage Amsterdams.

Mit Volendam lernen Sie ein typisch niederländisches

Fischerdorf mit charakteristischer Architektur

und einem reizvollen Hafen kennen und

mit Marken eine ehemalige Insel im Markermeer,

welche erst seit 1957 mit dem Festland verbunden

Private Grachtenfahrt

ist. Nach diesen Impressionen geht es zurück nach

Amsterdam. (F)

Tag 4 Ausflug nach Delft & Den Haag

In Begleitung Ihres Reiseleiters fahren Sie heute

mit dem Zug in das charmante Delft, die Stadt des

Künstlers Johannes Vermeer. Delft ist berühmt für

sein blauweißes Delfter Porzellan und die Nieuwe

Kerk aus dem 15. Jh., welche einst Sitz des Königshauses

Oranien war. Dort befinden sich auch die

Gräber der Königsfamilie. Zauberhafte Grachten

und eine jahrhundertealte Architektur zeugen von

der prunkvollen Geschichte der Stadt. Mit der Straßenbahn

geht es dann für eine Stadtbesichtigung

in das am Meer gelegene Den Haag. Anschließend

Rückfahrt mit dem Zug nach Amsterdam. (F)

Tag 5 Abreise

Gestalten Sie Ihren Abreisetag in eigener Regie,

bevor Sie am Nachmittag zum Flughafen gefahren

werden. (F)


Schweiz

57

Basel – Kulturhauptstadt der Schweiz

z. B. 5-tägige Reise nach Basel und zu den Schönheiten des Umlands

Eingeschlossene Leistungen

Blick auf das Basler Münster, eines der Wahrzeichen der Stadt

Basel punktet als älteste Universitätsstadt mit der höchsten Museumsdichte des Landes,

das idyllische Rheinfelden mit der Feldschlösschen Brauerei und Biel als Sitz der

Schweizer Uhrenindustrie mit mittelalterlichem Antlitz und dem schönen Bielersee.

Tag 1 Willkommen in Basel!

Individuelle Anreise nach Basel, die „Kulturstadt

für Genießer“. Auf einem traditionellen Rundgang

lernen Sie die malerischen Gassen der Altstadt

kennen, passieren prächtige Bauwerke und lauschige

Plätze.

Tag 2 Große Schleusenfahrt & Brauereibesichtigung

Heute fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung per Schiff

vom Dreiländereck nach Rheinfelden. Lassen Sie

dabei die Stadt Basel, zwei imposante Schleusen

und die Basel-Landschaft bis in den Kanton Aargau

an sich vorbeiziehen. Auf einem Spaziergang zur

Brauerei Feldschlösschen erfahren Sie mehr über

das charmante Dorf Rheinfelden. Danach entdecken

Sie die Welt des Feldschlösschen Biers im

Rahmen eines öffentlichen Rundgangs auf dem

Brauereigelände und erfahren Spannendes über

die Geschichte des Unternehmens und die Bierherstellung.

Anschließend fahren Sie mit dem Zug

zurück nach Basel. (F)

Tag 3 Basel und seine Museen

Basel gilt nicht zufällig als die Kulturhauptstadt

der Schweiz. Knapp 40 Museen sind hier zu besichtigen.

International bekannte Museen wie das

Kunstmuseum Basel, das Museum des Eisenplastikers

Jean Tinguely oder das Museum der

Kulturen locken ebenso wie zahlreiche Galerien

und Kleintheater. Sie besuchen das renommierte

Museum Fondation Beyeler. Den Schwerpunkt der

Ausstellung bilden Hoppers Darstellungen der

unendlichen Weite amerikanischer Landschaften.

Bieler See

Anschließend empfiehlt sich ein Spaziergang auf

dem Rehberger-Weg: dieser verbindet auf rund fünf

Kilometern zwei Länder und unzählige Geschichten.

Er verläuft zwischen Weil am Rhein, Riehen,

der Fondation Beyeler und dem Vitra Campus. (F)

Tag 4 Ausflug nach Biel – Das Tor zu den

drei Jurarandseen

Heute fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung mit dem

Zug nach Biel. Die Stadt Biel liegt am östlichen

Ende des Bielersees, direkt am Fuße des Juras in

der schönen Region Seeland. Biel ist bekannt als

die Uhrenmetropole der Schweiz und wartet mit

einer malerischen Altstadt auf. Eine Wanderung

durch die Rebberge am nördlichen Seeufer bietet

Ihnen interessante Einblicke in die Arbeit der

Winzer dieser Region. Anschließend fahren Sie mit

dem Zug zurück nach Basel. (F)

Tag 5 Abschied von der Schweiz

Heute heißt es Abschied nehmen. Ihre Rückreise

erfolgt in Eigenregie. (F)

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Ausflüge zu Fuß, mit öffentlichen

Verkehrsmitteln oder Schiffen laut Programm

• Basel-Card (freie Nutzung der öffentlichen

Verkehrsmittel, 50 % Rabatt auf den Eintritt

in die Basler Museen, den Basler Zoo, das

Theater Basel u. v. m.)

• Private, deutschsprachige Reiseleitung

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

Superior ab 2.290 € p. P.

First Class ab 2.410 € p. P.

Deluxe ab 3.320 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihre Reise nach Basel mit

einem Aufenthalt in Bern oder Luzern.

Ihre Ansprechpartner

Nicole Köhler

Reisespezialistin

n.koehler@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-61

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81


58 Schweiz

Zürich – Pulsierendes Stadtleben und wunderbare Bergwelt

z. B. 5-tägige Reise nach Zürich mit herrlichen Ausflügen in die Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Ausflüge zu Fuß, mit öffentlichen

Verkehrsmitteln oder Schiffen laut Programm

• Private, deutschsprachige Reiseleitung

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

Superior ab 2.680 € p. P.

First Class ab 3.390 € p. P.

Deluxe ab 4.420 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihre Reise nach Zürich mit

einem Aufenthalt am schönen Vierwaldstätter

See. Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Nicole Köhler

Reisespezialistin

n.koehler@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-61

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Zürich

Zürich ist eine Metropole im Kleinformat mit Flair, Gelassenheit und wunderschönen

Berg- und Seepanoramen. Durch ihre günstige Lage im Herzen der Schweiz ist eine

wohltuende Auszeit mit einem Mix aus Städtetrip und Naturerleben gewiss.

Tag 1 Ankunft in Zürich

Individuelle Anreise nach Zürich. Während eines

zweistündigen Rundgangs mit Ihrem privaten

Reiseleiter erkunden Sie die Altstadt mit ihren versteckten

Gässchen und pittoresken Häusern.

Tag 2 Wanderung entlang des Zürichsees

Ihr Reiseleiter holt Sie am Hotel ab. Nach einem

kurzen Spaziergang zum Bahnhof fahren Sie mit

dem Zug nach Horgen. Hier unternehmen Sie eine

gemütliche Wanderung entlang des Seeuferwegs

über die Halbinsel Au bis nach Wädenswil. Dann

fahren Sie mit dem Schiff nach Rapperswil, wo

Sie Rapperswil-Jona – die Rosenstadt – erkunden.

Danach bleibt noch etwas freie Zeit, um die

mittelalterliche, autofreie Altstadt auf eigene Faust

zu erkunden, bevor Sie mit dem Zug zurück nach

Zürich fahren. (F)

Tag 3 Ausflug zum Rheinfall

Zunächst geht es mit dem Zug zum Schloss Laufen,

welches über dem Rheinfall thront und einen

fantastischen Panoramablick auf den Rheinfall und

den Felsen in der Mitte des Flusses bietet. Danach

erwarten Sie ein gemütlicher Spaziergang auf dem

Belvedere-Weg, ein überwältigender Ausblick von

den Aussichtsplattformen über der stiebenden

Gischt und eine aussichtsreiche Fahrt mit dem

Panoramalift. Auf 150 m Breite stürzt der Rhein

aus 23 m Höhe über die Felsen. Sie werden dieses

Naturschauspiel noch aus einer weiteren Perspektive

erleben, wenn Sie bei der anschließenden

Bootsfahrt zum Schloss Wörth und der folgenden

kurzen Schiffrundfahrt zu den Rheinfällen diese

Rheinfall

aus nächster Nähe bestaunen können. Danach

geht es dann mit dem Zug nach Stein am Rhein, wo

Sie die mit Fresken geschmückten Häuser und die

mittelalterliche Altstadt erwarten. Rückfahrt mit

dem Zug nach Zürich. (F)

Tag 4 Tagesausflug in die Ostschweiz

Mit dem Zug reisen Sie heute mit Ihrem Reiseleiter

in das malerische Bergdorf Appenzell, welches sich

in die malerische Hügellandschaft nördlich des

Säntis anschmiegt. Diese Region ist reich an bäuerlichem

Brauchtum und kulturellen Eigenheiten

wie Volksmusik und -tänzen. Nach dem Besuch von

Appenzell geht es per Bus in das Städtchen Stein,

wo Sie beim Besuch der Schaukäserei Appenzell

Einblicke in die Produktion der Käsespezialitäten

gewinnen. Mit dem Bus und Zug geht es dann

zurück nach Zürich. (F)

Tag 5 Abschied von der Schweiz

Heute heißt es leider Abschied nehmen von der

schönen Schweiz. Rückreise in Eigenregie. (F)


Schweiz

59

Luxuriöse Auszeit in den Schweizer Alpen

z. B. 5-tägiger Aufenthalt in einem luxuriösen Berghotel

Eingeschlossene Leistungen

Sommerliches Panorama von Gstaad

Im Berner Oberland oberhalb von Gstaad gelegen und mit einem atemberaubenden Blick

auf die majestätischen Schweizer Alpen empfängt Sie das stilvolle Luxushotel Gstaad Palace.

Das elegante Hotel bietet alle Annehmlichkeiten in einer märchenhaften Umgebung.

• 4 Übernachtungen in einem Deluxe-Hotel

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Tagesausflug mit dem E-Bike und privatem

Guide an Tag 2

• Nutzung des gesamten Spa-Bereichs

• Außenparkplatz zur kostenlosen Nutzung

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

ab 1.590 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern eine

Bahn- oder Fluganreise inklusive Transfer

zum Hotel.

Unser Tipp

Gstaad Palace

Tag 1 Eigene Anreise nach Gstaad

Sie reisen in Eigenregie in die Schweiz nach Gstaad,

ein idyllisch gelegenes Bergdorf mit einem exklusiven

und stilvollen Ambiente im Berner Oberland.

Das Gstaad Palace heißt Sie hier herzlich willkommen.

Genießen Sie Ihre luxuriöse Unterkunft für die

nächsten Tage. Nachdem Sie sich in Ihrem Zimmer

eingerichtet haben, können Sie schon einen ersten

Bummel durch das Dorf unternehmen.

Tag 2 Per E-Bike in die Natur

Nach einem entspannten Frühstück geht es mit

dem E-Bike auf Erkundungstour in die malerische

Berglandschaft. Ihr privater Guide wird Sie während

dieses Ausfluges begleiten und Sie zu den schönsten

Aussichten führen. Gegen Nachmittag kehren

Sie zurück in Ihr Hotel. Im Hotel-Spa können Sie

sich von einem ereignisreichen Tag erholen. Lassen

Sie die Seele bei einer wohltuenden Anwendung zur

Ruhe kommen oder entspannen Sie in einer der

zahlreichen Saunen und Dampfbäder. (F)

Traditionelle „Züglete“

Tag 3 Schweizer Alpenpanorama

Der heutige Tag gehört ganz Ihnen, um die wunderschöne

Umgebung auf eigene Faust zu erkunden.

Das Örtchen Gstaad gilt als Ausgangspunkt für die

schönsten Wanderungen dieser Region. (F)

Tag 4 Gstaad entdecken

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren

eigenen Vorlieben. Wie wäre es mit einem entspannten

Stadtbummel? An der Promenade locken

zahlreiche exklusive Geschäfte, Restaurants und

Hotels. Die Häuser sind dem Chalet-Stil nachempfunden,

was dem Ort einen besonderen Reiz

verleiht. Und es ist kein Geheimnis, dass zahlreiche

Prominente hier ihre Ferien verbringen. (F)

Tag 5 Abschied nehmen

Genießen Sie ein letztes Frühstück in alpiner

Atmosphäre, bevor Sie sich von diesem luxuriösen

Ort verabschieden. Am Vormittag erfolgt dann die

Rückreise in Eigenregie. (F)

In den Monaten von Dezember bis März

bieten wir für dieses Hotel ein exklusives

Winterpaket an. Wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

Louisa Vortkamp

Reisespezialistin

l.vortkamp@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-56

Nicole Köhler

Reisespezialistin

n.koehler@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-61


60 Österreich

Drei perfekte Tage in Graz

z. B. 5-tägige Genussreise mit Kunst, Kultur und Natur

Eingeschlossene Leistungen

• Flug ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Transfers und Ausflüge laut Reiseverlauf

mit lokaler, deutschsprachiger

Reiseleitung

• Eintrittsgelder für den Grazer Schlossberg

• Ausflug in die Südsteiermark inkl. Kellerführung

mit Weinverkostung & Brettljause

im Buschenschank

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.840 € p. P.

Deluxe ab 2.360 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 330 € p. P.

Der Uhrturm auf dem Grazer Schlossberg, ein Wahrzeichen der Stadt

Graz – eine Stadt von Weltformat, UNESCO-City of Design und Genuss-Hauptstadt – erleben

Sie dieses einzigartige Flair! Dabei stehen die Kultur und die Kulinarik sowie das

Erleben der urigen steiermärkischen Gemütlichkeit im Fokus Ihres Aufenthalts.

Tag 1 Anreise nach Graz

Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen Graz

in Empfang genommen und in Ihr Hotel gefahren.

Sie haben Zeit für eine erste Erkundungstour. Bei

der Auswahl eines gemütlichen Restaurants für Ihr

Abendessen stehen wir Ihnen gerne beratend zur

Seite.

Unser Tipp

Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang

der Mur und besuchen Sie die gleichnamige

Insel. Unweit davon liegt mit dem markanten

Kunsthaus Graz ein neues, architektonisches

Wahrzeichen der Stadt. Es lockt mit internationaler,

zeitgenössischer Kunst.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65

Tag 2 Die Altstadt von Graz

Sie besichtigen mit Ihrer Reiseleitung die zum

UNESCO-Weltkulturerbe gehörende historische

Altstadt und steigen hinauf bis zum städtischen

Schlossberg, um einen Blick auf die besondere

Dachlandschaft zu erhaschen. Wer außer Graz

kann sich rühmen, einen bewaldeten, wanderbaren

Berg mitten in der Altstadt zu haben? Der Schlossberg

diente einst als Festung, die vor über 1.000

Jahren auf einem Felsvorsprung des Hügels erbaut

wurde und der Stadt ihren Namen gab: „Gradez“,

was aus dem Slowenischen übersetzt schlicht und

ergreifend „kleine Burg“ bedeutet. Heute können

Sie hier noch den Glockenturm und den Uhrturm

als Wahrzeichen der Stadt bewundern. (F)

Tag 3 Südsteirisches Wein- & Genussland

Im privaten Fahrzeug geht es mit Ihrer Reiseleitung

Richtung Süden. Einen ersten Stopp legen Sie bei

einer Ölmühle ein. Hier erfahren Sie mehr über

das berühmte Steirische Kürbiskernöl und können

testen, wie gut es direkt beim Erzeuger schmeckt.

Anschließend besuchen Sie einen Weinkeller. Hier

erwartet Sie eine Kellerführung mit einer Weinverkostung.

In einem traditionellen gemütlichen

„Buschenschank“ genießen Sie selbst gemachte

Brettljause

Produkte – Getränke und kalte Speisen. Wir wünschen

Ihnen einen guten Appetit bei einer deftigen

steirischen „Brettljause“ inmitten der schönen

Natur. Danach erfolgt die Rückfahrt nach Graz. (F

M als Brettjause)

Tag 4 Kulinarischer Stadtspaziergang

Während eines Rundgangs am Vormittag erleben

Sie mit allen Sinnen, was die Genuss-Hauptstadt zu

bieten hat. In verschiedenen Lokalen in der Grazer

Innenstadt werden Ihnen ausgewählte Gerichte

serviert. So spazieren Sie von einem Restaurant

ins andere, während Ihnen Ihre Reiseleitung nicht

nur Geschichtliches vermittelt, sondern auch aus

dem „Nähkästchen“ plaudert, was sicherlich für

interessante Unterhaltung sorgt. (F Snacks)

Tag 5 Rückreise

Am Nachmittag werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt

und zum Flughafen für Ihren Rückflug nach

Deutschland gefahren. (F)


Österreich

61

Wien – Donaumetropole & Kaiserstadt

z. B. 5-tägige Reise zu den schönsten Orten der österreichischen Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

Oberes Belvedere in Wien

Wandeln Sie auf den Spuren der barocken Kaiserzeit, der Gründerzeit und des Jugendstils,

die das Herz von Wien prägen und erkunden Sie das Schloss Schönbrunn und die Hofburg.

Im Kaffeehaus genießen Sie alt-wienerische Traditionen und Wiener Lebensart.

Tag 1 Anreise nach Wien

Am Flughafen werden Sie empfangen und zu Ihrem

Hotel im Herzen der Stadt gefahren.

Tag 2 Das Herz der Kaiserstadt

Lernen Sie mit Ihrem Reiseleiter Wien kennen: Ein

Labyrinth aus engen Gässchen führt Sie zunächst

ins Mittelalter. Alte Gemäuer und Kirchen werden

Sie ebenso begeistern wie das Mozart-Haus. Das

bedeutendste gotische Bauwerk Wiens und zugleich

das Wahrzeichen der Stadt ist der Stephansdom

mit seinem bunten, glasierten Ziegeldach. Vom

eleganten Graben flanieren Sie über den Kohlmarkt

zur Hofburg. Am Kohlmarkt ist das barocke

Michaelerhaus erhalten. Die Hofburg ist nicht nur

von außen eine wahre Pracht. Das Kaiserappartement,

das Sissi-Museum sowie die Schatzkammer

beherbergen exklusive Exponate. Im prunkvollen

Palais Ferstel genießen Sie einen köstlichen Kaffee

Melange, süße Patisserie oder die Wiener Küche. (F)

Tag 3 Verborgenes & Prachtboulevard

Lassen Sie sich von Wiens Schönheiten abseits

der Touristenpfade überraschen. Sie besuchen

verborgene Innenhöfe und lauschen spannenden

Anekdoten längst vergangener Zeiten. Am Nachmittag

begeistert dann der großzügige Prachtboulevard

– die Ringstraße – mit der Staatsoper,

dem Burgtheater, dem Parlament, der Universität

und dem Rathaus. Auch weitläufige Parks, das

Kunst- und Naturhistorische Museum sowie die

feinen Wiener Palais der „High Society“, die teils im

Stil des Historismus (dem sog. „Ringstraßenstil“)

gehalten sind, und deren Geschichten werden Sie

Kaffeehauskultur im Palais Ferstel

beeindrucken. Für den Abend empfehlen wir einen

Besuch in der Wiener Staatsoper oder im Burgtheater.

Gerne organisieren wir Karten für Sie. (F)

Tag 4 Schloss Schönbrunn

Heute erwartet Sie das berühmte Schloss Schönbrunn

samt Schlosspark. Beides zählt seit 1996

zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie werden die

prachtvollen Innenräume der einstigen Sommerresidenz

Kaiserin Maria Theresias und die verborgenen

Symbole der Skulpturen des Schlossparks

kennenlernen sowie allerhand Anekdoten zu hören

bekommen. Anschließend lockt der Naschmarkt

mit seinen vielen Leckereien. Später geht es an die

Stadtgrenze Wiens, wo Sie bei Wein und hausgemachten

Köstlichkeiten die Wiener Heurigenkultur

erleben – Teil des immateriellen Weltkulturerbes

der UNESCO. (F)

Tag 5 Abschied von Wien

Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und für Ihren

Heimflug zum Flughafen gefahren. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy-

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Transfers laut Programm

• Private, deutschsprachige Reiseleitung laut

Programm

• Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

während der Stadtbesichtigung

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 2.280 € p. P.

Deluxe ab 3.360 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 290 € p. P.

Zusätzliche Wunschleistungen

Auf Wunsch buchen wir Ihnen gegen einen

Aufpreis die Fahrten in Wien im Privatwagen.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihre Reise und besuchen Sie

das Ausstellungsgebäude für zeitgenössische

Kunst der Wiener Secession.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Britta Jedzik

Reisespezialistin

b.jedzik@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-65


62 Montenegro

Drei perfekte Tage in Montenegro

z. B. 5-tägige Privatreise in das charmante Balkanland

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in Hotels der gewählten

Kategorie

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Transfers und Tagesausflüge im privaten

Fahrzeug mit Fahrer

• Privater Schnellbootausflug zur Bucht von

Kotor inkl. Skipper

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen inkl.

Nationalparks

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Schinken- und Käseverkostung in Njegusi

• Weinverkostung in Sipcanik

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 2.980 € p. P.

Deluxe ab 3.460 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 460 € p. P.

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihre Reise und besuchen

Sie die beeindruckende Bergwelt und den

Biogradska-Gora-Nationalpark.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Panoramablick auf Kotor

Entdecken Sie die „Perle der Adria“, Montenegro: geschichtsträchtige Städte, historische

Denkmäler und mittelalterliche Dörfer. Mit dem Privatboot geht es durch die traumhafte

Bucht von Kotor; für Naturgenuss sorgt der wunderschöne Nationalpark Skutarisee.

Tag 1 Willkommen in Montenegro!

Sie werden am Flughafen begrüßt und zu Ihrem

Hotel an die Adriaküste gefahren.

Tag 2 Die Bucht von Kotor

Mit einem privaten Schnellboot geht es heute durch

die Bucht von Kotor – ein Weltnatur- und Weltkulturerbe

der UNESCO. Sie besuchen die Kircheninsel

Gospe od Skrljeva vor der Küste von Perast.

Die künstliche Insel wurde durch ein Bollwerk

von Felsen und durch gesunkene Schiffe, die mit

Steinen beladen waren, geschaffen. Am südlichsten

Zipfel der Bucht erwartet Sie die mediterrane Handels-

und Hafenstadt Kotor – umgeben von einer

eindrucksvollen Stadtmauer zählt sie ebenfalls

zum Weltkulturerbe. Sie besuchen die romanische

Sankt-Tryphon-Kathedrale, die als die schönste

Kirche Montenegros gilt. Während der Blütezeit der

Segelschifffahrt entstanden hier zahlreiche Paläste

adliger Familien im Barock- und Renaissancestil.

Zu Mittag speisen Sie in einem lokalen Restaurant.

(F M)

Tag 3 Nationalpark Lovcen

Heute fahren Sie in das Dorf Njegusi und kosten die

ortstypischen Spezialitäten: Käse und Räucherschinken.

Dann geht es nach Cetinje und weiter

zum Nationalpark Lovcen, mit dem wohl höchstgelegenen

Grabtempel der Welt. 461 Stufen führen

vom Parkplatz aus zum beeindruckenden Njegos-

Mausoleum des berühmten Dichterfürsten der

1970er-Jahre. Auf dem Rückweg besuchen Sie mit

Budva einen der ältesten Orte an der Adriaküste.

Hier faszinieren die dreischiffige Kirche Johannes

Perast

des Täufers aus dem 9. Jh. und die orthodoxe

Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit. In Budva genießen

Sie ein spätes Mittagessen. (F Imbiss M)

Tag 4 Nationalpark Skutarisee

Heute erwartet Sie der größte Binnensee des Balkans.

Der Nationalpark Skutarisee ist ein wahres

Naturjuwel. Der östliche Teil im Grenzgebiet zwischen

Montenegro und Albanien gilt als Vogelparadies.

Über 260 Vogelarten siedeln hier, darunter

die seltenen Krauskopf-Pelikane. Lassen Sie sich

während einer privaten Bootsfahrt von dieser Idylle

verzaubern. Das westliche Hinterland ist für den

besten Wein Montenegros bekannt, daher können

Sie sich auf eine besondere Weinprobe im Weinkeller

Sipcanik freuen. Mittagessen und Rückfahrt

ins Hotel. (F Weinprobe M)

Tag 5 Rückreise

Am Mittag werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt

und zum Flughafen gefahren. Rückflug nach

Deutschland. (F)


Kroatien

63

Drei perfekte Tage in Dubrovnik

z. B. 5-tägige Privatreise in die kroatische Hafenstadt mit herrlicher Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

Dubrovnik von oben

Für viele ist Dubrovnik die schönste Stadt Kroatiens! Sie entdecken die Schönheiten der

pittoresken Altstadt und ruhige Plätze, erkunden mit einem privaten Schnellboot die

Inselwelt der Adria und besuchen den ältesten botanischen Garten Dalmatiens.

Tag 1 Willkommen an der Adria!

Am Flughafen Dubrovnik werden Sie begrüßt und

zu Ihrem Hotel gefahren. Genießen Sie Ihr komfortables

Hotel an der Adria.

Tag 2 Dubrovnik Stadtrundgang

Den Auftakt macht ein ausführlicher Rundgang

durch Dubrovniks Altstadt, welche als ein perfekt

erhaltener Komplex aus öffentlichen und privaten,

sakralen und säkularen Bauwerken aus allen Perioden

der Stadtgeschichte begeistert. Die Altstadt

ist umgeben von einer 1.940 m langen Stadtmauer,

die komplett begehbar ist. Von oben blicken Sie

über ein wahres Meer aus roten Dächern. Enge,

romantische Gässchen mit Natursteinhäusern aus

der Renaissance, das Dominikaner- und das Franziskanerkloster,

die Kathedrale Mariä Himmelfahrt

und die Bischofskirche des römisch-katholischen

Bistums Dubrovnik beeindrucken bei einem Spaziergang.

Am östlichen Ende der Stadt begeistert

der Rektorenpalast, in dem einst der kleine Rat residierte

und sich heute das Stadtmuseum befindet.

Am Abend kosten Sie kroatische Spezialitäten in

einem gemütlichen Restaurant in der Altstadt. (F A)

Tag 3 Trsteno und Ston

Heute geht es ins nordwestlich gelegene Trsteno.

Mit einem phantastischen Blick auf die Adria

erwartet Sie der größte und älteste botanische

Garten Dalmatiens, das Trsteno Arboretum. Eine

mehr als 500 Jahre alte Baum- und Pflanzensammlung,

ein Aquädukt, Aussichtspunkte sowie

romantische Pavillons und eine Kapelle umfassen

den eindrucksvollen Garten. Dann fahren Sie auf

die Halbinsel Pelješac in das mittelalterliche Städtchen

Ston, welches von der zweitgrößten erhaltenen

Wehrmauer der Welt umgeben ist. Mit einer

Länge von 5,5 km wurde die Mauer zum Schutz

der Salzgewinnungsanlagen und zur Kontrolle des

Zugangs zur Halbinsel errichtet. Unternehmen Sie

unbedingt auch einen Spaziergang durch die engen

und ruhigen Gassen. Außerdem ist Ston bekannt

für seine Kulinarik. Zum Lunch lassen Sie sich

erlesen verwöhnen, kosten Austern und probieren

Muscheln bei einem Glas eiskaltem Weißwein.

Zurück in Dubrovnik, können Sie den restlichen

Nachmittag nach Ihren Vorlieben gestalten. (F M)

Tag 4 Magische Inselwelten Dubrovniks

Am Vormittag gehen Sie an Bord eines Schnellbootes

und erkunden zusammen mit Ihrem Skipper die

Inselwelt vor Dubrovnik. Die zauberhafte Inselgruppe

der Elaphiten, 13 kleine Inseln, die durch

den Koločeper-Kanal vom Festland getrennt sind,

sind noch ein echter Geheimtipp. Nur drei Inseln

sind bewohnt. Zum Mittagessen werden Sie eine

dieser drei Inseln besuchen. Zurück in Dubrovnik,

haben Sie am Nachmittag Zeit, um noch einmal die

Altstadt zu genießen. Im Sommer wird fast jeder

Platz zur Bühne von Theater- und Konzertaufführungen.

(F M)

Tag 5 Rückreise

Am Mittag werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt

und zum Flughafen gefahren. Rückflug nach

Deutschland. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten

Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers und Tagesausflüge im privaten

Fahrzeug mit Fahrer

• Private, deutschsprechende Reiseleitung

• Ganztagesausflug mit einem privaten

Schnellboot inkl. Skipper

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 2.880 € p. P.

Deluxe ab 3.280 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 420 € p. P.

Hinweis

Die Reise lässt sich gut mit einem Besuch der

bezaubernden Stadt Split verbinden. Neben

dem Diokletianpalast lockt die zweitgrößte

Stadt des Landes mit jahrhundertealter Geschichte

und moderner Kultur.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55


64 Serbien

Drei perfekte Tage in Belgrad

z. B. 5-tägige Privatreise in die aufregende Hauptstadt Serbiens und Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Transfers und Tagesausflüge im privaten

Fahrzeug

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Bootsfahrt (zusammen mit Gästen)

• Private Weinverkostung

• Reiseliteratur

Preis bei 2 Personen im DZ

First Class ab 1.560 € p. P.

Deluxe ab 1.880 € p. P.

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 370 € p. P.

Unser Tipp

Besuchen Sie unbedingt ein Kafana, die Institution

des Balkans und ein Ort der Begegnung.

Hier genießen Sie einen Kaffee oder

probieren Cevapcici und Sliwowitz.

Ihre Ansprechpartner

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Belgrad

Durch das Häusermeer Belgrads blitzen goldene Spitzen der serbisch-orthodoxen Kirchen.

Dazu wunderschöne Jugendstilhäuser, Paläste im Sezessionsstil und Gebäude der Moderne.

Freuen Sie sich zudem auf ein idyllisches Kloster und die charmante Stadt Novi Sad.

Tag 1 Anreise

Am Flughafen Belgrad werden Sie begrüßt und

zum Hotel gefahren. Sie unternehmen einen ersten

Orientierungspaziergang. Am Abend probieren Sie

in einem lokalen Restaurant serbische Speisen. (A)

Tag 2 Belgrad Stadtbesichtigung

Ihre Reiseleiterin führt Sie heute durch die lebendige

Metropole Belgrad. Sie beginnen die Besichtigung

am Vračar-Plateau und besuchen die serbisch-orthodoxe

Kathedrale des Heiligen Sava, die

zu den größten orthodoxen Gotteshäusern der Welt

gehört. Im Anschluss fahren Sie zum Slavija-Platz

und zur St. Markus-Kirche. Im Nationalmuseum

können Sie das kostbare Miroslav-Evangelium

bewundern. Am Nachmittag genießen Sie bei einer

Bootstour die herrliche Aussicht auf Belgrad. (F)

Tag 3 Novi Sad & Sremski Karlovci

Freuen Sie sich auf zwei der schönsten Städte der

Region. Auf dem Weg besuchen Sie das Krušedol-

Kloster und die barocke Klosterkirche Maria

Verkündigung. Dann erreichen Sie Novi Sad, welche

im Jahr 2021 europäische Kulturhauptstadt ist und

deren schöne, reich mit Ornamenten verzierte Kirchen

ebenso verzaubern wie das Rathaus aus der

Gründerzeit. Es bleibt etwas Zeit, um zu bummeln

und in einem gemütlichen Café einzukehren. Anschließend

fahren Sie über die Varadin-Brücke und

besichtigen die Festung Petrovaradin aus dem 17.

Jh. Spannend ist der lange Tunnel, der auf Wunsch

besichtigt werden kann. Weiterfahrt nach Sremski

Karlovci. Die barocke Stadt am Fuße des Nationalparks

Fruška Gora besticht mit der serbisch-ortho-

doxen Unteren und Oberen Kirche, der Domkirche,

dem Brunnen und Magistratsgebäude. Die Stadt ist

berühmt für ihre Weinproduktion. Sie probieren die

lokale Spezialität Bermet. Zu Mittag speisen Sie in

einem lokalen Restaurant. (F Weinverkostung M)

Tag 4 Stari Grad & Zemun

Heute Vormittag erkunden Sie die Belgrader

Altstadt (Stari Grad) und die alte Festung, welche

von Lagunen, unterirdischen Tunneln und Gängen

unterhöhlt ist. Entlang der denkmalgeschützten

Prachtstraße Knez Mihajlova befinden sich prunkvoll

verzierte Jugendstilhäuser. Hier besuchen

Sie das private Zepter-Museum mit Bibliothek,

welches Einblicke in die moderne bildende Kunst

Serbiens gewährt. Belgrad zählt übrigens zu den

fünf kreativsten Städten der Welt und wird oft mit

Berlin verglichen. Die junge Kunstszene präsentiert

sich in Galerien und Show-Rooms. Am Nachmittag

überqueren Sie die Save und erkunden den Stadtteil

Zemun. Auf dem Rückweg zum Hotel passieren

Sie das Milliardenprojekt „Belgrade Waterfront“.

Hier entsteht die heftig diskutierte moderne

Belgrader Uferpromenade. Am Abend empfehlen

wir einen Konzertbesuch oder einen Besuch in den

pulsierenden Clubs. (F)

Tag 5 Rückreise

Am Vormittag werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt

und zum Flughafen gefahren. Rückflug nach

Deutschland. (F)


Georgien

65

Drei perfekte Tage in Tbilissi und Umgebung

z. B. 5-tägige Reise in die georgische Hauptstadt und zu den Highlights der Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

Das Bäderviertel von Tbilissi

Eine wechselvolle Geschichte, verschiedenste Einflüsse zwischen Orient und Okzident

und doch zutiefst kulturell eigen geblieben: Entdecken Sie Tbilissis kulturelle Schätze,

seine kulinarischen Genüsse und die Umgebung, allen voran das glanzvolle Mzcheta.

Tag 1 Anreise nach Tbilissi

Begrüßung am Flughafen Tbilissi und Transfer in

Ihr Hotel in der Altstadt.

Tag 2 Tbilissi

Heute gehen Sie auf Entdeckungsreise durch

die wieder erblühende, georgische Hauptstadt

und erfahren Interessantes über die Vergangenheit

Tbilissis, welche in die Kulturgeschichte des

Orients und Okzidents eingebettet ist. Sie starten

an der Sameba- Kathedrale, die goldglänzend über

der Stadt erstrahlt. Genießen Sie die herrliche

Aussicht! Von dort geht es Richtung Altstadt zum

ebenfalls aussichtsreichen Metekhi-Plateau mit der

gleichnamigen Kathedrale. Danach erwartet das

Bäderviertel Abanotubani Ihren Besuch. Im Bäderviertel

wurden einst Bräute beschaut, mehrtägige

Hochzeiten gefeiert, Geschäfte abgeschlossen und

Treffen mit Feinden abgehalten. Durch den Botanischen

Garten erfolgt der Aufstieg zur Festung

Narikala. Mit der Seilbahn geht es anschließend

wieder hinab zum Rikhe-Park. Sie überqueren die

gläserne Friedensbrücke und besuchen die Gassen

der Altstadt, wo Sie zu Mittag in einer Weinbar einkehren.

Nach diesen kulinarischen Impressionen

erkunden Sie weiter die Altstadt, so z. B. die Sioni-

Kathedrale oder das Gabriadze-Theater. Ein letztes

Highlight an diesem Abend ist ein traditionelles

Restaurant, welches ganz unkonventionell in einem

Wohnhaus verborgen ist. (F M A)

Tag 3 Sighnaghi & Telavi

Freuen Sie sich auf die georgische Weinregion

Kachetien und erfahren Sie bei Ihrem Besuch Wis-

senswertes über die traditionelle Weinherstellung.

Anschließend erwartet Sie die Kleinstadt Sighnaghi,

welche sich in malerischer Lage oberhalb des

Alasani-Tals befindet. Danach lädt Sie ein Weingut

zu einer genussvollen Weinprobe ein. In Telavi erwartet

Sie die Festung von König Erekle II., bevor

Sie in der Nähe einen Familienbetrieb kennenlernen

werden, in dem die typisch georgischen

Quevri-Tonkrüge hergestellt werden. Nach dem

Genuss eines Glases Tschatscha geht es über den

Gomboripass zurück nach Tbilissi. (F)

Tag 4 Kulturschätze in Mzcheta

Starten Sie am heutigen Tag mit einem Besuch der

alten georgischen Hauptstadt Mzcheta, ebenfalls

eine UNESCO-Weltkulturerbestätte. Hier schlägt

mit der Svetitskhoveli-Kathedrale das spirituelle

Herz des Landes. Auf dem Rückweg besuchen

Sie die Chronik von Georgien, das sogenannte

„Stonehenge von Tbilissi“ auf dem Berg Keeni.

Auf den Säulen des Monuments ist die Geschichte

Georgiens verewigt. Vom Freiheitsplatz aus geht

es dann weiter über die Prachtstraße Tbilissis, der

Rustaveli. Danach erwartet Sie ein Flohmarkt, an

der „Trockenen Brücke“ gelegen, welcher allerlei

Souvenirs feilbietet. Im Anschluss lockt das

einst von deutschen Architekten geprägte Viertel

Neu-Tbilissi, bevor Sie mit der Metro zurück in die

Altstadt fahren. (F)

Tag 5 Abreise

Für Ihren Rückflug werden Sie im Hotel abgeholt

und zum Flughafen gefahren. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inklusive Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Transfers und Ausflüge laut Programm im

klimatisierten Fahrzeug mit professionellem,

lokalen Fahrer-Guide (deutsch- oder

englischsprachig)

• Tschatscha-Probe laut Programm

• Weinprobe laut Programm

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.090 E

ab 990 E

ab 1.540 E

ab 1.490 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 510 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Akira Proske

Reisespezialist

a.proske@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-55

Grit Schielke

Reisespezialistin

g.schielke@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-81


66 Belarus

Minsk – Das Herz von Belarus

z. B. 5-tägige Reise in die Hauptstadt von Belarus und Umgebung

Eingeschlossene Leistungen

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private Ausflüge mit deutschsprachiger

Reiseleitung

• Transfers und Ausflüge im privaten, klimatisierten

Fahrzeug mit Fahrer

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Blick auf den Fluss Nemiga, Minsk

Willkommen in Minsk! Der architektonische Mix des noch relativ jungen, unabhängigen

Landes aus Moderne und stalinistischen Monumentalbauten sowie ihre äußerst wechselvolle

Geschichte prägen das Gesicht und die Kultur der Stadt. Ein echter Geheimtipp!

Preis pro Person im DZ

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.620 E

ab 1.350 E

ab 1.890 E

ab 1.520 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 690 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Jeffrey Weniger

Reisespezialist

j.weniger@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-64

Alexander Köster

Reisespezialist

a.koester@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-57

Tag 1 Ankunft in Minsk

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen eröffnet Ihnen

die anschließende Stadtrundfahrt die schönsten

Seiten der belarussischen Hauptstadt. Nicht nur

der monumentale Unabhängigkeitsplatz, das

Siegesdenkmal und die Nationalbibliothek warten

darauf, von Ihnen bestaunt zu werden. (A)

Tag 2 Blick in die Vergangenheit

Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch des

modernen Belarusian Great Patriotic War Museum,

welches mehr als 8.000 Exponate beherbergt,

darunter Kampfberichte, Tagebücher, Flaggen von

Militäreinheiten, Militäruniformen und Fahrzeuge.

Eindrucksvoll wird der Kriegsalltag anhand zahlreicher

Dioramen gezeigt. Weiter geht es zur Stalin-Linie

– eine Verteidigungslinie der Roten Armee,

die ab 1929 an den Westgrenzen der Sowjetunion

aus einer Vielzahl von Betonbunkern errichtet

wurde. (F A)

Tag 3 Schloss Mir und Njaswisch

Heute empfängt Sie zuerst die Kleinstadt Mir mit

ihrem UNESCO-Weltkulturerbe, dem Schloss

Mir aus dem 16. Jahrhundert. Fünf wehrhafte

Backsteintürme und Elemente der Magnatenarchitektur

aus der Zeit der polnisch-litauischen

Herrschaft prägen das Bild dieses Schlosses.

Anschließend fahren Sie weiter nach Njaswisch,

wo Sie das prächtige Njaswisch-Palastensemble

der Radziwiłłs empfängt, welches ebenfalls zum

Weltkulturerbe der UNESCO zählt und eine prunkvolle

Mischung an verschiedenen Baustilen von der

Allerheiligenkirche in Minsk

Renaissance über Rokoko bis hin zum Neoklassizismus

präsentiert. (F A)

Tag 4 Ethnologisches Freilichtmuseum

Heute besichtigen Sie das Freilichtmuseum Dudutki,

ein ehemaliges Landgut, bei dessen Besuch Sie

in das Landleben des 18. und 19. Jh. eintauchen

können. Neben einem Bauernhof umfasst das

Museum eine intakte Windmühle und mehrere

Werkstätten, welche den Besuchern anschaulich

die Kunst des Schreinerns, Schmiedens, Backens

und der Käseherstellung demonstrieren. Kunsthandwerker

laden zum Mitmachen ein! Weiter geht

es zu einem typischen belarussischen Bauernhof,

wo Ihnen ein Picknick mit Köstlichkeiten der lokalen

Küche serviert wird. (F M)

Tag 5 Abschied von Minsk

Heute heißt es Abschied nehmen von Belarus. Für

Ihren Rückflug werden Sie vom Hotel abgeholt und

zum Flughafen gefahren. (F)


Ukraine

67

Drei perfekte Tage in Kiew

z. B. 5-tägige Reise in die ukrainische Hauptstadt

Eingeschlossene Leistungen

Kiewer Höhlenkloster

Kiew – das Herz der Kiewer Rus, gilt als eine der ältesten und schönsten Städte Europas.

Ihre Klöster und Kirchen sowie die einzigartige Architektur- und Museumslandschaft der

ukrainischen Hauptstadt machen sie zu einer äußerst reizvollen Kulturmetropole.

Tag 1 Ankunft in Kiew

Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem

Hotel gefahren. Kiew liegt malerisch auf den Hügeln

des Dnjepr und begeistert nicht nur mit prächtigen

Kirchen und imperialen Bauten, sondern auch

mit einem lebendigen Nachtleben und moderner

Kunst. Ein Besuch in der ukrainischen Hauptstadt

gilt immer noch als Geheimtipp.

Tag 2 Stadtrundgang Kiew

Der heutige Rundgang beginnt mit der Erkundung

des Kiewer Stadtzentrums. Nicht fehlen dürfen

der Bessarabskij-Markt und das Goldene Tor, die

Wolodymyrskaja-Straße und die Sophien-Kathedrale,

die St.-Andreas-Kirche und die St.-Michael-

Kirche mit dem Goldenen Dom. Der im Stalinschen

Architekturstil beeindruckende Kreschtschatik ist

der zentrale Boulevard in Kiew und eine beliebte

Flaniermeile. Nicht weniger beeindruckend präsentiert

sich der Majdan, der berühmte zentrale Platz

Kiews, auf dem alle ukrainischen Revolutionen

begannen. Sie erwartet heute auch noch eine Tour

durch Podil, die „Unterstadt” und einer der drei

historischen Stadtkerne von Kiew. Am Nachmittag

können Sie kulinarische Impressionen während

eines Dinners in einem ukrainischen Restaurant

genießen und die heutigen Eindrücke Revue passieren

lassen. (F A)

Tag 3 Kiewer Höhlenkloster & Pirogovo

Sie besuchen heute mit dem Kiewer Höhlenkloster

eines der ältesten russisch-orthodoxen Klöster

der Kiewer Rus. Das UNESCO-Weltkulturerbe und

Wahrzeichen der Stadt wurde im 11. Jh. erbaut und

verzaubert mit mehreren Kirchen und markanten

Goldkuppeln. Zugleich gilt der prachtvolle Bau

als Wallfahrtsstätte. Über 70 Kirchen und Kloster,

überwiegend aus dem 18. Jh., befinden sich auf

dem Areal. Anschließend erkunden Sie die Mutter-

Heimat-Statue und das Nationale Museum der

Geschichte der Ukraine im Zweiten Weltkrieg. Die

riesige Kolossalstatue Mutter Heimat ist eines der

Wahrzeichen von Kiew und erinnert an den Sieg

der sowjetischen Streitkräfte des Deutsch-Sowjetischen

Krieges. Nicht minder beeindruckend ist

das Freilichtmuseum Pirogovo, welches Ihnen auf

anschauliche Weise die Lebensweise und Kultur

der Ukrainer näherbringen wird. Das Museum gilt

als eines der größten Freilicht- und Volkskundemuseen

der Welt. (F)

Tag 4 Die Meschyhirja-Residenz

Die Residenz des ehemaligen ukrainischen Präsidenten

von Janukowytsch Meschyhirja befindet sich

in der Gegend von Meschyhirja in einem malerischen

Ort am Ufer des Stausees Kiewer Meer. Das

eindrucksvolle Anwesen befindet sich auf einem

weitläufigen Territorium und zeugt vom luxuriösen

Lebensstil des einstigen Präsidenten. Daher wird

es sarkastisch auch als „Museum der Korruption“

bezeichnet. (F)

Tag 5 Abschied von Kiew

Sie werden zu gegebener Zeit von Ihrem Hotel abgeholt

und zum Flughafen für Ihren Rückflug nach

Deutschland gefahren. (F)

• Flüge ab/bis Deutschland in der Economy

Class inkl. Steuern und Gebühren

• 4 Übernachtungen in einem Hotel der

gewählten Kategorie

• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung

• Transfers und Ausflüge im klimatisierten

Fahrzeug mit Fahrer laut Programm

• 1 x Abendessen in einem typisch ukrainischen

Restaurant

• Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen

Besichtigungszielen

• Reiseliteratur

Preis pro Person im DZ

Superior:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

First Class:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

Deluxe:

bei 2 Reisenden

bei 4 Reisenden

ab 1.240 E

ab 990 E

ab 1.420 E

ab 1.140 E

ab 1.580 E

ab 1.290 E

• Aufpreis Business Class-Flüge: ab 730 € p. P.

Ihre Ansprechpartner

Jeffrey Weniger

Reisespezialist

j.weniger@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-64

Alexander Köster

Reisespezialist

a.koester@geoplan.net

Tel. (030) 346 49 81-57


Kirche St. Johannes der Täufer in Grainau bei Garmisch-Partenkirchen

Beratung und Buchung bei:

Geoplan Touristik GmbH

Geisbergstraße 39 · 10777 Berlin

Tel.: +49 (30) 346 49 81-0 · Fax: +49 (30) 346 49 81-11

team@geoplan.net · www.geoplan-reisen.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!