Fuhse-Magazin 3/2021

rletsch
  • Keine Tags gefunden...

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Schöner wohnen - mit neuen Trends!

Alle aktuellen Informationen auf unserer Webseite!

Leineweberstraße 1 . 31303 Burgdorf

Fon 05136/8843-0

www.baustoff-brandes.de

Folgen Sie uns auch auf

Freitag, 12. Februar 2021, Ausgabe Nr. 3

ab Seite 3:

News, Termine

& Vereine

Seite 8:

Schneemänner

sind zurück

Schneller als der Frühling erwacht!

Inspirationen, Ideen, Sichtschutz, Natursteine aus aller Welt

Alles für einen schönen Garten:

Alles für den Garten im Frühling:

Heute bestellt – morgen geliefert!

Heute bestellt, morgen geliefert!

Kaminholz Buche, ofenfertig 99,-€ /srm

| Rindenmulch

| Hackschnitzel

| Spielsand Pinienrinde

| Zierkiese

| Mutterboden

... und vieles mehr

Lieferung im

BIG BAG

im Big Bag

geliefert

oder

20kg-SACK

natursteinpark-horn.de

info@natursteinpark-horn.de

Tel.: 05144 - 49 545 0


F u

h

e

Wie Corona Probleme lösen

statt schaffen kann

s e - G

e

d

a

n

k

n

Die Corona-Pandemie bringt jede

Menge Probleme, Entbehrungen,

Ängste und Verluste mit sich. Das

ist nicht schön und wird hoffentlich

bald ein Ende haben, damit wir uns

wieder sorglos in die Arme nehmen

und noch vieles mehr machen können,

worauf wir gerade verzichten

müssen.

Ich finde allerdings, dass sich in der

aktuellen Zeit auch ein paar Probleme

von selbst lösen. Zu meinen

Beobachtungen möchte ich Ihnen

ein paar Beispiele nennen.

Ich bin eine von vielen Pendlerinnen,

die (normalerweise) jeden Tag

von Dollbergen mit dem Zug nach

Hannover zum Arbeiten fahren. Weil

ich zu bequem zum Busfahren bin,

fahre ich von Uetze mit dem Auto

nach Dollbergen und steige dann in

den Zug. Aber bevor ich in den Zug

steigen kann, muss ich einen Parkplatz

für mein Auto finden. Und ich

kann Ihnen sagen, dass das in den

vergangenen Jahren nicht immer

einfach war. Wer ganz früh morgens

am Bahnhof ist, findet unproblematisch

ein Plätzchen für sein

Fahrzeug. Aber schon beim dritten

Zug wird es knapp. Ich habe schon

verbotenerweise auf einem Feldweg

geparkt und hatte beim nicht enden

wollenden Fußmarsch zum Bahnsteig

Angst, dass der dennoch ohne

mich abfährt. Bisher hat es immer

geklappt, aber es war schon oft sehr

knapp. Homeoffice, Homeschooling

und geschlossene Geschäfte

haben die Parksituation in Dollbergen

merklich entspannt. Ich selber

fahre gerade nur einmal in der

Woche ins Büro und kann bestätigen,

dass ich jetzt immer einen tollen

Parkplatz bekomme.

Ein weiteres Problem, was sich

gelöst ist, ist die Frage „Wie

komme ich jetzt nach Hause?“ Da

im Moment keine Kneipen geöffnet

haben, wir uns nicht mit mehreren

Freunden treffen können und

auch keine Partys feiern können,

bin ich dazu übergegangen, mich

mit Freundes- und Kollegen-Kreisen

in Videokonferenzen zu treffen.

Es ist natürlich nicht dasselbe,

wenn ich vor einem Bildschirm sitze

und ich mich mit 4 bis 10 Personen

per Video unterhalte und wir

dabei ein Sektchen oder ein Bier

trinken. Aber immerhin können wir

uns überhaupt treffen und mal ein

bisschen Quatsch erzählen, lachen

oder in Erinnerungen schwelgen.

Und wenn mein Bett mich dann ruft,

brauche ich nur noch den Computer

ausmachen und kann mich direkt

ins Bett legen. Und die anderen

genauso. Ich muss mir keine Sorgen

machen, wie ich oder die anderen

nach Hause kommen. Oder ob

jemand sich mit Alkohol im Blut hinters

Steuer setzt.

Und die Videokonferenzen lösen

noch ein weiteres Problem. Das

Problem der Ferne. Meine Kolleginnen

und Kollegen, die ich gerne

habe, wohnen nicht nur in der Nähe

wie in Hannover oder Hildesheim.

Sondern auch in Leverkusen, Köln,

Kronberg oder Ludwigshafen. Schon

oft hat mein einer Kollege gesagt:

„Im Sommer grille ich für euch

in meinem Garten.“ Dieses

kulinarische Erlebnis konnten

wir noch nie umsetzen.

Weil wir nie einen Termin

gefunden haben, an dem

sich alle zu ihm auf den

Weg gemacht haben.

Per Videokonferenz

können wir die Ferne

auf Knopfdruck überwinden.

Nur die Bratwurst

muss ich mir selber

grillen.

Mit dem Wissen im Hinterkopf,

dass diese Pandemie nicht alles

schlecht macht, sondern auch ein

paar schöne Dinge zu Tage bringt,

macht es die Situation für mich einfacher

und erträglicher.

Ihre Sonja

Nicht alles ist schlecht in diesen Tagen,

in denen wir langsam pandemiemüde

werden, findet Sonja Trautmann.

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Unterstützung,

Betreuung,

Begleitung

und Pflege

in jedem Alter.

Sie möchten Ihr Grundstück oder Ihre

Immobilie verkaufen?

Sie möchten ein Haus/Bungalow bauen?

Sie möchten eine Objektbewertung Ihrer

eigenen oder einer fremden Immobilie?

Ihr regionaler

Immobilienexperte

macht‘s möglich!

Alles aus einer Hand!

Tel. 05173 - 379 38 95 · www.haus-region-hannover.de

2 Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021


news & vereine

Uetze. Die bestehenden Sicherheitseinrichtungen

bei der Tafel

Uetze bezüglich der Corona Vorschriften,

wie mehrsprachige Hinweisschilder

auf Sicherheitsregeln,

Desinfektionsspender, abtrassierte

Laufwege, kontaktfreie Temperaturmessung

sowie Schutz durch Plexiglasscheiben,

sind nun erweitert

worden durch drei Geräte zur Raumluftreinigung.

Diese Geräte konnten

über die Tafel Deutschland e.V.

Frische Luft und FFP-2 Masken für die Tafel Uetze

beantragt werden, wo sie durch ein

großes Spendenaufkommen finanziert

wurden. Alle drei Geräte können

gemeinsam eine Raumluftmenge

von 1.900 m³ sechsmal pro

Stunde filtern. Das ist eine zusätzliche

Sicherheit für die Mitarbeiter

und die Tafelkunden, so der 1.

Vorsitzende Reinhard Degotschin.

„Dass wir auf Grund einer frühen

Antragstellung bei der ersten Vergabe

berücksichtigt wurden, darüber

sind wir sehr glücklich“, so Degotschin.

Allerdings ist der Einsatz von

Raumluftfiltern nur eine unterstützende

Maßnahme. Neben regelmäßigem

Lüften müssen daher auch

weiterhin die AHA-Regeln (Abstand-

Hygiene-Alltagsmaske) angewendet

werden. Darüber hinaus zeigte

sich der 1. Vorsitzende sehr erfreut

über eine großzügige Spende von

FFP-2 Masken der Mühlen-Apotheke

und der Eichhorn-Apotheke

aus Hänigsen, sowie der Neuen

Apotheke aus Uetze. Diese Masken

sind zum größten Teil an die

Tafelkunden ausgegeben und dienen

auch zum Schutz der Tafelmitarbeitenden,

die ja überwiegend zur

Risikogruppe zugerechnet werden

können. „Ein herzlicher Dank geht

aber auch an die vielen Bürger, die

der Tafel mit den verschiedensten

Spenden helfen, in dieser schwierigen

Zeit ihre Arbeit fortzuführen.“

Die Raumluftreinigungsgeräte können gemeinsam eine Raumluftmenge von

1.900 m³ sechsmal pro Stunde filtern.

Die FFP-2-Masken sind zum größten Teil an die Tafelkunden ausgegeben

und dienen auch zum Schutz der Tafelmitarbeitenden Fotos: privat

Professioneller EDV-Service

für Ihr Unternehmen

Uetze

Als innovatives IT-Systemhaus

sind wir Ihr zentraler

IT-Dienstleister rund um:

+ IT-Service und -Sicherheit

+ Telekommunikation

+ Videoüberwachung

+ Eins-für-Alles-Paket

– für Privatkunden

– für Firmen

… und vieles mehr.

Sprechen Sie uns an!

Kaiserstraße 19 | 31311 Uetze

Tel.: 05173 / 3139024

www.jucom-it.de

Celler Straße 6

31311 Uetze

0 51 73 - 920 90 20

• Heizung

• Sanitär

• Kundendienst

info@mussmann-heizungstechnik.de

Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

3


news

Mitten im Lockdown kommt der „Flockdown“

Uetze. Wir stecken mittendrin im

Corona-Lockdown und zusätzlich

zwingt uns jetzt das aktuelle Schneechaos

zu Hause zu bleiben. Die Straßen

sind schlecht zu befahren bei

Eis und Schnee, die Zugverbindungen

bleiben aus und die Schulklassen,

die im Moment noch zur Schule

gehen durften, bleiben jetzt auch zu

Hause und machen schneefrei. In

den sozialen Netzwerken kursiert

zur aktuellen Situation gerade der

humorvolle Begriff „Flockdown“.

Manche fordern sogar „Flockerungen“.

Auch wenn wir gerade an vielen

Stellen mit Entbehrungen leben

müssen, bringt der viele Schnee

auch seine schönen Seiten mit sich.

Die Kinder können ihre Schlitten zum

Einsatz bringen, Schneemänner

bauen und Schneeengel machen.

Und alle großen Schneeliebhaber

und -liebhaberinnen können weitläufige

Spaziergänge durch die wunderschönen

Schneelandschaften

machen. So macht der Flockdown

den Lockdown um eines erträglicher.

Alle Bilder auf dieser Seite zeigen Uetze endlich

mal wieder mit Schneebedeckung.

Ihr Fahrzeugahrzeugund

Anhängerprofi

Anhängerprofi

in Ihrer Nähe ...

• EU-Neuwagen

EU-Neuwagen

Jahr

Jahreswagen •

Gebrauchtwagen

Gebrauchtwagen

• Böckmann-Anhänger • TVP-Anhänger

nzahlungnahme

Finanzierung ∙Leasing ∙Garantie ∙Inzahlungnahme

Zulassungsservice ∙Werkstattservice ...alles aus einer Hand!!!

Riesige Auswahl an Anhängern für PkW

-Anhänger, Pferde-Anhänger

• Leih-Anhänger • Leasing/Finanzierung Herzlich willkommen!

• Inzahlungnahme • Ersatzteile • Zulassungsservice

Robert Leiblich

Braunschweiger Straße 1·Eicklingen

☎ 05144/9 7278 01 ·www.g-c-online.de

www.gceicklingen.de

9.450 EUR

Mercedes-Benz B 160 Automatik, 70 kW (95 PS),

EZ 06/2009, 27.495 km, Benzin, Automatik, Euro4,

Umweltpl. 4 (Grün), Klima, Farbe Blau Metallic,

HU 06/2022, Kraftstoffverbr. ca. 7,1 l/100 km

(komb.), CO2 ca. 168g/km (komb.)

22.690EUR

Mercedes-Benz B 200 Urban Score, 115 kW (156

PS), EZ 01/2017, 26.900 km, Benzin, Halbautomatik,

reparierter Unfallschaden, Euro6, Umweltpl. 4 (Grün),

Klima, Farbe Silber Metallic, HU 07/2020, Kraftstoffverbr.

ca. 5,5 l/100 km (komb.), CO2 ca. 130g/km (komb.)

Telefon: 05173-922866 • www.klingebiel-kfz.de

Klingebiel Automobile

Gifhorner Str. 14 • 31311 Uetze

4 Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021


Sanitätshaus Hartig & Kwella GbR

gesundheit & wellness

Wie die Füße winterfest werden – Tipps für Menschen mit Diabetes an kalten Tagen

(djd). Wenn wir im Winter an den

Füßen frieren, kommt uns das normal

vor. Doch es gibt Menschen, die

dieses Gefühl immer haben, obwohl

sie warme Socken tragen. Ebenso

verdächtig: Trotz kalter Temperaturen

sind die Füße heiß. Dahinter kann ein

gestörtes Temperaturempfinden stecken,

ein typisches Symptom einer

Nervenschädigung, auch Neuropathie

genannt. Häufige Ursache dafür ist

die Zuckerkrankheit: Mehr als jeder

dritte Diabetiker leidet laut dem Deutschen

Gesundheitsbericht Diabetes

2020 unter einer Neuropathie. Diese

kann sich auch durch Empfindungsstörungen

wie Kribbeln, Schmerzen,

Taubheitsgefühl oder ein reduziertes

Schmerz- oder Berührungsempfinden

an den Füßen äußern. Neuropathie-

Symptome sind nicht nur lästig, sondern

auch ein Hinweis darauf, dass

das Risiko steigt, ein diabetisches

Fußsyndrom zu erleiden – ein häufiger

Grund für Amputationen. Vier

Tipps helfen dabei, die empfindlichen

Füße von Menschen mit Diabetes

winterfest zu machen.

Regelmäßige Kontrolle

Passen die Schuhe auch noch mit

dicken Socken? Sind die Füße ausreichend

vor Kälte geschützt? Bei

Neuropathien werden Druckstellen,

Temperaturen oder Wunden häufig

nicht richtig wahrgenommen. Daher

sollten Schuhe und Füße täglich

kontrolliert werden. Alle Veränderungen

sollten mit dem Arzt besprochen

werden.

Die richtige Wärme

Ein wärmendes Fußbad tut gerade

im Winter gut. Die Füße sollten aber

nicht öfter als dreimal pro Woche

höchstens drei Minuten lang in lauwarmes

Wasser (30 bis 37 Grad)

getaucht werden. Am besten die

Temperatur mit einem Thermometer

überprüfen, um unbemerkte

Verbrennungen zu vermeiden. Auch

Wärmflaschen sollten aus diesem

Grund nicht benutzt werden.

Fußpflege von innen

Eine gute Blutzuckereinstellung ist

die wichtigste Maßnahme, um Nervenschäden

auszubremsen. Dazu

tragen eine gesunde Ernährung und

regelmäßige Bewegung entscheidend

bei. Diabetes erhöht außerdem

das Risiko für einen Mangel an

Vitamin B1, der Neuropathien verursachen

oder verschlimmern kann.

Mithilfe der Vitamin-B1-Vorstufe

Benfotiamin, die etwa als milgamma

protekt rezeptfrei in Apotheken

erhältlich ist, kann dieses Defizit

effektiv ausgeglichen werden. Unser

Körper kann Benfotiamin wesentlich

besser aufnehmen als herkömmliches

Vitamin B1. Durch Ausgleich

des Mangels können auch Empfindungsstörungen

in den Füßen gelindert

werden.

Sorgfältige Hautpflege

Eine Neuropathie führt häufig auch

zu sehr trockener, rissiger Haut an

den Füßen - ein Problem, das sich in

der kalten Jahreszeit meist verstärkt.

Umso wichtiger ist es, die empfindlichen

Füße regelmäßig mit einer harnstoffhaltigen

Creme zu pflegen. Zum

Kürzen der Nägel eignet sich eine

abgerundete Feile aus Sandpapier.

Foto: djd/Wörwag Pharma/Colourbox

Sanitätshaus

Hartig & Kwella GbR

Ihr modernes

Othopädie-

Ihr modernes

und Rehatechnik - Zentrum

Orthopädie- und

Rehatechnik-Zentrum

Lüneburger Straße 1 29633 Munster

Telefon ( 0 51 92) 89 89 90 Fax (0 51 92) 89 89 950

Unser Produktportfolio:

• Med. Kompressionsstrümpfe

• Orthopädische Schuheinlagen

nach Maß

• Orthese

• Prothese

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 09.00 – 13.00 Uhr

Mo, Di, Do, Fr: 14.00 – 18.00 Uhr

Samstag geschlossen

Wenn sich die Füße trotz warmer Socken im Winter kalt anfühlen, kann das

ein Warnzeichen für eine Nervenschädigung sein.

• Brustprothetik

• Alltagshilfen

• Reha-Hilfsmittel

• Rollstühle

• Pflegebetten

• Rollatoren

Wir haben für

Sie geöffnet!

Kaiserstraße 15 • 31311 Uetze • Tel. 0 51 73 - 240 06 58

Fax 0 51 73 - 690 74 69 • info@sanitaetshaus-hartig-kwella.de

Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

5


news & vereine

Uetze. Am 27. und 28. Januar

2021 fand das Ersatzseminar der

Abiturvorbereitungen für die angehenden

Abiturient*innen des 13.

Jahrgangs des Gymnasiums Unter

den Eichen statt.

Sehr zum Leidwesen der

Schüler*innen konnte, aufgrund der

aktuellen Situation, daraus keine

lustige Fahrt nach Verden werden,

dafür stellten die Lehrer*innen

allerdings die gesamte Schule

zur Verfügung. Dabei hatten die

Abiturient*innen die Möglichkeit

sich in Kursen wie z.B. Lernstrategien,

Stress- und Angstbewältigung

oder auch Prüfungssimulationen

bestmöglich auf das immer näher

rückende Abitur vorzubereiten. So

führte Dirk Früchtemeyer seine

Prüfungssimulant*innen durch

Abiturvorbereitungsseminar des 13. Jahrgangs

diverse mögliche Prüfungssituationen

und gab hier und da ein paar

Tipps, wie man die Prüfer*innen

trotz mangelnden Wissens doch

noch auf seine Seite zieht. Jan

Heilmann rief dunkle Erinnerungen

an längst verschollenes Wissen

über die Benimmregeln in Bewerbungsgesprächen

wach und zeigte

ihnen, wie sie selbstbewusst und

überzeugend auftreten. Verena

Everding und Gesa Dierks bläuten

ihnen erneut ein, wann man am

besten anfängt zu lernen und wie

sich der ganze Berg an Stoff bewältigen

lässt.

Weil der eine oder die andere

schon bei dem Gedanken an

die Prüfungen Schnappatmung

bekommt, zeigte Dr. Frauke Perl

den Abiturient*innen unter ihrer

gewohnt behutsamen Hand, wie sie

am besten mit ihrem Stress umgehen

und nahm sich für jede*n auch

außerhalb ihres Kurses genügend

Zeit. Mit Maike Holtmann lernten

sie ihre Ängste noch viel besser

oder überhaupt erst kennen, sie

schaffte es in der kurzen Zeit und

unter hohem Süßigkeiteneinfluss,

aus den größten Ängsten wunderschöne

Bilder zu zaubern und ließ

die 13er entspannter auf die kommende

Zeit blicken.

Wem das zu viel psychisches Tohuwabohu

war, der konnte danach mit

Gesa Dierks in der Sporthalle beim

Zumba abrocken (natürlich mit

Maske!), wo sie selbst die Jungen

zu einem ordentlichen Hüftschwung

begeistern konnte. Während also

einige in der Sporthalle schwitzten,

ließ es sich der Rest in Verena Everdings

Entspannungskurs gutgehen.

Zu ihrer beruhigenden Stimme und

ihren Vorlesekünsten fielen einigen

sogar kurz die Augen zu, ob

jemand geschnarcht hat, wird nicht

verraten!

Auch wenn einige einer letzten Erinnerung

durch das Zusammenkommen

des Jahrgangs auf einer Fahrt

nach Verden hinterhertrauerten,

möchten die Abiturient*innen sich

als Jahrgang von Herzen bei den

Lehrkräften bedanken, die es ihnen

in einer so schwierigen Zeit ermöglicht

haben, diverse Kurse zu besuchen

und so nicht nur zu realisieren,

dass das Abitur schon vor der

Tür steht, sondern auch, wie sie mit

diesem doch sehr angsteinflößenden

Gedanken umgehen können.

Das Angstbewältigungsseminar bei Maike Holtmann.

Fotos: privat

———————————

———————————

Die Abiturient*innen werden am Eingang des Gymnasiums herzlich

willkommen geheißen.

MAHLZEIT AM SAMSTAG

Die heiße Mahlzeit ist von 11.00 - 13.00 Uhr abzuholen.

Bringen Sie gern eigene Behälter mit.

20. Februar 2021

Einfahrten – Wegebau

Tief- und Erdarbeiten

Rinderroulade Gerichtes zu, Sie kochen die Beilage. Erstellen von Sandplatten

in dunkler Soße

Lieferung von Schüttgütern

mit Rotkohl und Salzkartoffeln

Radlader · Bagger-Arbeiten

Bis 27.5. bestellen, am 29.5. abholen:

Mähroboter – Kabelverlege-Service

27. Februar 2021

Kanalarbeiten

Regen- u. Schmutzwasser

Schweinehaxen

Baumschnitt und Baumfällungen

mit Sauerkraut frischen und Petersilienkartoffeln

Champignons

Stubbenroden und Wurzelfräsen

Zaunbau Holz – Metall

Im Alten Busch 1

Rollrasen verlegen

29356 Telefon Bröckel 05144 49 45 87Andreas Staats e.K

Westerkampstr. 15

Tel. info@landgenuss-broeckel.de

05144 49 45 87

info@staats-galabau.de

31311 Uetze

info@landgenuss-broeckel.de

www.landgenuss-broeckel.de Telefon 05173 - 92 691 92www.staats-galabau.de

„Essen wie bei Muttern“ Wir bereiten Ihnen den Hauptteil des

Portion:

6 Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

————————

Portion:

12,50 €

Portion:

10,90 €

Wir kochen

mit regionalen

Produkten!

———————————

6,80 € Rindergulasch mit

Garten- und

Landschaftsbau

Tief- und Erdarbeiten

Hausmeisterservice

——————————

—————————————————

Winterdienst


Der kräftige Wintereinbruch

lässt es an vielen Futterplätzen

zwischen Borkum und

Eichsfeld wimmeln: Viele

Gefiederte kommen an die

Futterstellen, um im Schneegestöber

begehrte Nahrung

zu ergattern. „Winterfütterung

– natürlich artgerecht

und hygienisch – erhöht

die Artenkenntnis. Und nur

was ich kenne, werde ich

schützen!“, begrüßt NABU-

Mitarbeiter Rüdiger Wohlers

die „Renaissance der

Winterfütterung“.

Ganz aktuell weist der NABU

Niedersachsen darauf hin,

dass unter den Gästen am

Futterplatz auch vier Kandidaten

für die Wahl zum Vogel des Jahres

2021 sind. Dieser wird anlässlich

des 50-jährigen Jubiläums

der Aktion durch die Öffentlichkeit

gewählt – noch bis zum 19. März

unter www.vogeldesjahres.de.

„Diese vier Arten – sie kamen nach

der Vorwahl unter die Top 10 – sind

die Amsel, die Blaumeise, der Haussperling

und das Rotkehlchen. Sie

haben alle noch gute Chancen, Jubiläums-Vogel

des Jahres zu werden“,

erläutert Wohlers. „Die Amsel war

einst ein scheuer Waldvogel, der vor

150 Jahren nur in den hintersten

Winkeln der Wälder zu finden war.

Heute ist dieser wunderbare Sänger

eine unserer häufigsten, aber

Wintereinbruch lockt Vögel an die Futterplätze

Eine Kohlmeise am Futterhäuschen.

auch faszinierendsten und anpassungsfähigsten

Vogelarten“, sagt

der Naturschützer, der sogar von

erfolgreichen Amselbruten auf Balkonen

und in Blumenkästen sowie

auf Briefkästen an Wänden weiß.

„Die Blaumeise mit ihrer ‚Punkerfrisur‘,

der blauen Kappe, ist eine

Höhlenbrüterin, die sich durch ihr

flinkes Verhalten einen Weg in die

Herzen der Menschen gebahnt hat.

Sie ist in der wärmeren Jahreszeit

unermüdlich auf der Suche nach

Insekten als Nahrung, und jeder

wird sie wohl schon beim Absuchen

der Gartenpflanzen nach Blattläusen

gesehen haben. Viele Menschen

hängen Meisenkästen für

sie auf“, so Wohlers weiter.

© NABU/Mareike Sonnenschein

„Der Haussperling, den alle als

‚Spatz‘ lieben, gehört zu den

Webervögeln – denn er kann riesige,

kunstvolle Nester in Hohlräume

bauen. Doch der einst so

häufige Spatz ist unter Druck:

durch den Verlust an Grünflächen

in den Städten, den Rückgang von

Brachflächen mit Wildpflanzen und

Insekten sowie die veränderte

Bauweise von Gebäuden – er findet

kaum mehr Einschlüpfe unter

Dachziegeln. Deshalb bauen viele

‚Spatzenfans‘ so genannte ‚Spatzenhotels‘

für ihn, in denen er in

Geselligkeit mit anderen Haussperlingen

brüten kann.“ „Das Rotkehlchen“,

schwärmt NABU-Mitarbeiter

Wohlers, „ist sicher einer der

natur & garten

beliebtesten Vögel der Deutschen

überhaupt – auch,

weil es nicht sehr scheu

ist. Es ist ein Brüter der

Dickichte und Nischen und

erfreut alle Menschen durch

seinen Gesang – sogar im

Winter – und sein herrliches

Aussehen mit der roten

Brust.“

Für diese vier Vögel können

jetzt Stimmen abgegeben

werden. „Vielleicht wird

einer von ihnen die Krone

als Vogel des Jahres 2021

tragen dürfen“, ruft Wohlers

dazu auf, bei der Wahl

mitzumachen.

Wer darüber hinaus selbst

im Garten oder auf dem Balkon

Vögel füttern möchte, kann auf

ein kleines Info-Paket zurückgreifen,

das der NABU Niedersachsen

zusammengestellt hat – mit vielen

praktischen Tipps von verschiedenen

Futtergeräten bis zu Futtersorten

für die unterschiedlichen Vogelarten.

Es umfasst die ausführliche

Bauplansammlung für Futtergeräte

und die farbige Broschüre „Naturerlebnis

Vogelfütterung“ des bayerischen

NABU-Partners Landesbund

für Vogelschutz in Bayern (LBV). Es

kann angefordert werden gegen

Einsendung eines 5-Euro-Scheins

beim NABU Niedersachsen, Stichwort

Winterfütterung, Alleestr. 36,

30167 Hannover.

WOHNWELTEN UETZE

Der schnelle Reparaturservice

bei Geräteschäden in Küche,

Bad und Keller:

u.v.m.

DUSCHEN & BADEWANNEN

Duschkabinen

im Sondermaß

inkl. Montage

Telefon:

05173-8459975

Umbau Wanne zur Dusche

an 1 Arbeitstag

KAISERSTR. 10 | 31311 UETZE

ARMATUREN & RÜCKWÄNDE

Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

7


news & vereine

Sie leben doch in Uetze!

Schneemänner sind zurück

An dem Tag, an dem das letzte

Fuhse-Magazin erschien, hatte

unsere Kolumnistin in den Fuhse-

Gedanken noch bedauert, dass

wir in Uetze und Umgebung keine

gescheiten Schneemänner mehr

bauen können. Und dann kam

der Schnee! Und mit ihm die

Schneemänner. Kleine und große

Kinder haben in den letzten Tagen

kleine aber auch sehr stattliche,

große Schneemänner und -frauen

gebaut.

Das heißt: Sie leben doch noch, die

lieben Schneemänner! Wir müssen

ihnen doch noch nicht Adieu sagen.

Für Hannes Langer war es der erste

Schneemann.

Max und Ella Verhoeven sind bannig stolz auf ihre riesengroße Schneefigur.

Mit dem Baum im Hintergrund sieht

der Schneemann vor dem Haus von

Familie Windheim aus, als hätte er

die perfekte Corona-Frisur.

Dieser stattliche Schneemann war

in der Celler Straße in Uetze zu

bewundern.

19 4 14

... machen Leute

Burgdorfer Str. Str. 10 10• 31311 Uetze Telefon • Telefon 05173/92 05173/922670

26 70

Gabriele Baumgardt &Sabine Giese GbR OHG

Parkett- und Teppichhaus

GmbH +Co. KG

8 Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021


news & vereine

„Hey Kumpel, wir kommen in die

Zeitung“, freut sich Jonas Mußmann.

Familie Mitchell hat im Garten erstmal eine ganz kleine Schneefigur gebaut.

Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchten wir uns der Thematik

widmen, was nach der notariellen

Beurkundung des Immobilienkaufvertrages

passiert und warum

Ihnen vielleicht die Gemeinde einen

Strich durch die Rechnung macht…

Nach der Beurkundung sind noch

viele Schritte und Amtshandlungen

notwendig, damit der Kaufvertrag

auch rechtskräftig vollzogen werden

kann.

Wer erhält alles Post vom Notar

nach dem Unterschriftstermin

beim Notariat?

1. Die Stadt oder Gemeinde. Die

Kommune hat generell ein gesetzliches

Vorkaufsrecht und könnte

daher anstatt des eigentlichen

Käufers in den ausgehandelten

Kaufvertrag eintreten. Dies passiert

äußerst selten aber z.B.

bei einem Grundstückverkauf am

Immobiliensprechstunde

Ortsrand stellt die Gemeinde fest,

dass genau dort der geplante

neue Kindergarten seinen optimalen

Standort findet. Hat die Kommune

kein Interesse an der Immobilie

(dies ist allerdings die Regel)

schickt Sie an den Notar das sogenannte

Negativattest.

2. Die finanzierenden Banken.

Sowohl des Käufers für den Eintrag

der neuen Grundschuld, als

auch des Verkäufers, zur Löschung,

wenn noch alte Grundschulden im

Grundbuch eingetragen sind.

3. Grundbuchamt beim Amtsgericht:

Das Grundbuchamt trägt

zunächst die Auflassungsvormerkung

für die Käufer im Grundbuch

des Verkäufers ein.

Dies ist eine Absicherung des Käufers,

damit der Verkäufer die Immobilie

nicht gleichzeitig an einen

weiteren Interessenten verkaufen

kann.

Desweiteren wird bei einer Finanzierung

das Grundbuch mit einer

Grundschuld der finanzierenden

Bank des Käufers belastet. Alte

Grundschulden des Verkäufers werden

gelöscht.

Evtl. dingliche Rechte wie z.B. ein

altes Wohnrecht gelöscht. Und

abschließend folgt dann die eigentliche

Eigentumsumschreibung.

4. Das Finanzamt. Dieses schickt

dem Käufer den Bescheid für die

Zahlung der Grunderwerbssteuer.

Erst wenn die bezahlt wurde, versendet

der Fiskus die Unbedenklichkeitsbescheinigung

an den

Notar. Ohne diese nimmt das

Grundbuchamt nicht die Eigentumsumschreibung

vor.

5. Der Gutachterausschuss für

Grundstückwerte. Hier bekommt

der Käufer Post um einige Daten

zum Immobilienverkauf an den Gutachterausschuss

zu übermitteln.

6. Der Schornsteinfeger. Diesem

wird der Eigentümerwechsel mitgeteilt.

Bei älteren Gebäuden mit

einem über 30 Jahren alten Heizungskessel

besteht die Pflicht des

Austausches innerhalb von 2 Jahren

nach Eigentümerwechsel. Dies

Anzeige

wird der Schornsteinfeger im Nachgang

prüfen.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Gern beraten und unterstützen

wir Sie dabei. Wir übernehmen

die gesamte Verkaufsabwicklung.

Viele bei uns eingetragene Kaufinteressenten

warten auf die

Chance für ihre Traumimmobilie.

Kontaktieren Sie uns:

0163 - 6051404 oder schreiben

Sie eine E-Mail an:

stefan.lange@langeundlange-immobilien.de

Herzliche Grüße und alles Gute!

Iris und Stefan Lange.

Die Inhalte der Immobiliensprechstunde sind unverbindlich

und ohne Gewähr. Es handelt sich um

keine Rechtsberatung und erhebt keinesfalls den

Anspruch darauf, eine solche darzustellen oder zu

ersetzen. Für eine rechtliche Beratung wenden Sie

sich bitte an einen Rechtsanwalt oder Steuerberater.

Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

9


ratgeber

Raumreserve unter dem Dach

Mit einem Ausbau des Dachgeschosses zusätzliche Wohnfläche schaffen

(djd). In Zeiten des Homeoffice

ist vielen Hauseigentümern eines

bewusst geworden: Das Eigenheim

ist zwar gemütlich, aber doch etwas

zu knapp geschnitten. Ein zusätzlicher

Raum wäre hochwillkommen,

etwa um sich den Heimarbeitsplatz

einzurichten oder zusätzliche Fläche

fürs Hobby zu schaffen.

Dabei schlummert unter vielen

Dächern eine Raumreserve. Ungenutzte

Dachgeschosse sind verschenkter

Raum. Mit einem professionellen

Dachausbau, im Idealfall

in Verbindung mit einer Dämmung,

lässt sich der Wert des Zuhauses

nachhaltig steigern.

Fehler in Planung und Ausführung

vermeiden

Ein hochwertiger, dichter und wärmegedämmter

Dachausbau ist eine

Aufgabe für den Profi – von der Planung

über die Genehmigung bis zur

Ausführung.

„Fehler am Dach wirken sich langfristig

auf das gesamte Haus und

seine Bausubstanz aus“, betont

Anja Nitsche vom Gesamtverband

Deutscher Holzhandel e.V.: „Vor

einem Umbau sollten Dachstuhl

und Dacheindeckung gründlich auf

Schadstellen und Schädlingsbefall

untersucht werden, da die Dachkonstruktion

nach einem Ausbau

nur noch von außen erreichbar

ist.“ Ansprechpartner dafür sind

der Holzfachhandel sowie Zimmerer-

und Dachdeckerbetriebe. Sie

können auch beurteilen, ob für den

geplanten Ausbau eine vorherige

Genehmigung notwendig ist – dazu

gibt es regional unterschiedliche

Vorgaben.

„Eine gute Planung und professionelle

Ausführung des Dachausbaus

macht sich neben dem Raumgewinn

mit mehr Komfort, geringeren

Heizkosten und einer langfristigen

Wertsteigerung der Immobilie

bezahlt“, sagt Anja Nitsche weiter.

Zudem profitieren Hausbesitzer von

staatlichen Fördertöpfen über die

KfW oder von attraktiven steuerlichen

Vorteilen. Oft ist dafür eine

Antragstellung notwendig, bevor die

Arbeiten beginnen.

Mehr Platz schaffen mit einer

Dachaufstockung

Häufig reicht es bereits aus, das

vorhandene Dach zu dämmen und

die Fläche darunter wohnlich zu

gestalten. Wenn der Platz nicht

genügt, gibt es noch weitere Möglichkeiten:

eine sogenannte Aufsattelung,

bei der das ganze Dach

angehoben wird, oder eine Aufstockung.

Zahlreiche Altbauten können

zum Beispiel mithilfe der leichten

Holzbauweise um ein Geschoss –

und manchmal sogar zwei – erweitert

werden. Allerdings bedarf eine

Aufstockung immer einer Baugenehmigung

und professioneller Planung

und Ausführung. Mit neuen,

großen Fenstern, einem schönen

Holzboden und dazu passenden

Innentüren erhält die Dachfläche

viel Wohnlichkeit. Selbst Nischen

und Schrägen lassen sich mit maßgeschneiderten

Einbauschränken

verschönern. Stauraum kann man

schließlich nie genug haben.

Mehr Platz unterm Dach schaffen: Die Profis aus dem Zimmerer- und

Dachdeckerhandwerk können zu den Möglichkeiten eines Ausbaus beraten

und den Umbau fachkundig realisieren.

Fotos: djd/Gesamtverband Deutscher Holzhandel

seit 1904

• Fachwerk

• Terrassen

Honemann Bedachungs GmbH • Fassaden

• Carports

Ob als zusätzliche

Wohnfläche oder

als Homeoffice:

Das ausgebaute

Dachgeschoss lässt

sich auf vielfältige

Weise nutzen.

seit 1904

Wilhelm Engelken Wilhelm Engelken

Inh. Anke Schulze Zimmermeisterin Inh. Anke Schulze e.K. Zimmermeisterin e.K.

• Fachwerk • Sanierung • Sanierung

• Terrassen • Überdachungen • Überdachungen

• Fassaden • Balkone • Balkone

• Carports • Gartenelemente • Gartenelemente

Rudolf-Diesel-Str. 12 · 31311 Uetze · www.dachdecker-honemann.de

Telefon 0 51 73 - 310 · Telefax 0 51 73 - 838

Sägemühlenstraße 1 • 31311 Uetze/Hänigsen • ✆ 05147-238

E-Mail: info@dachdecker-honemann.de Sägemühlenstraße 1 • 31311 Uetze/Hänigsen • ✆ 05147-238

05147-7190 • o wilh.engelken@t-online.de

info@zimmerei-engelken.de 05147-7190 • o wilh.engelken@t-online.de

• www. zimmerei-engelken.de

Zirkenteilstraße 21 29356 Bröckel Tel.: 05144 / 5 66 21

www.zimmerei-joerg-meyer.de

Dachdeckerei

Zimmerei -Klempnerei

Unser Angebot im Februar:

Erneuerung der

Wohnraum-Dachfenster

Velux und Roto

Otto Burgdorf

Meisterbetrieb

Telefon (0 51 75) 36 34 •Fax (0 51 75) 31252

31275 Lehrte-Arpke •Schmiedestraße 3

www.dachdeckerei-burgdorf.de

seit

1929

10 Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021


Uetze. Vor rund zehn Monaten

gründeten die Kirchengemeinden

gemeinsam mit der Gemeinde

den Hilfsfonds „Corona-Hilfen

Gemeinde Uetze“. Seitdem wurden

über 20.000 Euro an Spenden

eingeworben.

„Wir freuen uns über die große

Solidarität, die darin zum Ausdruck

kommt, und danken allen Spenderinnen

und Spendern“, sagt Diakonin

Karin Lawrenz, die gemeinsam

mit ihren Kollegen in den örtlichen

Pfarrämtern in Dollbergen und

Hänigsen die Auszahlungen an Hilfesuchende

übernommen hat.

Jede in einem Haushalt lebende

Person kann vierzehntägig 25 Euro

erhalten. Über 12.000 Euro wurden

bisher an Menschen ausgezahlt,

die durch die Corona-Pandemie

in finanzielle Not gerieten.

„Am Anfang stand die Überzeugung,

schnell und unbürokratisch

helfen zu müssen“, beschreibt Pastor

Steffen Lahmann aus Hänigsen

den Gedanken der Aktion. Viele

Maßnahmen zur Eindämmung der

Pandemie seien getroffen worden,

bevor staatliche Institutionen Strukturen

zur Vergabe von Hilfsgeldern

entwickeln konnten, erinnert sich

der Geistliche.

Diakonin Karin Lawrenz weiß aus

vielen Kontakten, dass die Aufwendungen

des alltäglichen Bedarfs

für Menschen mit geringem Einkommen

oder Sozialleistungsempfänger

zeitweilig abrupt gestiegen

sind, weil beispielsweise die Tafel

die Ausgabe von Lebensmitteln

zeitweilig einstellen musste. Auch

Kinder und Jugendliche, die sonst

in Kindergärten oder der Schule ein

Mittagessen bekommen, mussten

zu Hause versorgt werden.

„Für manche Familien ist das eine

nicht zu unterschätzende Belastung,

wenn man den Cent dreimal

umdrehen muss“, sagt die

Diakonin.

Ann-Kristin Rauhe, die die „Corona-

Hilfen Uetze“ auf Seiten der Kommune

koordiniert, ist sich sicher,

Sie möchten Ihre

persönliche Anzeige?

Dann senden Sie uns doch

einfach eine E-Mail an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

news & vereine

Aktion „Corona-Hilfen Gemeinde Uetze“ sieht weiterhin Bedarf

dass der Bedarf an Unterstützung

noch für einige Zeit anhalten wird.

„Die Krise und ihre weitreichenden

Folgen wie z.B. Kurzarbeit oder

sogar Jobverlust sind und werden

noch verstärkt zu finanziellen aber

auch emotionalen Belastungen

und Probleme in den Einzelhaushalten

und Familien führen. Der

Fonds kann zumindest ein kleiner

Lichtblick sein und bleibt deswegen

weiterhin ein wichtiges Hilfsmittel“,

sagt Rauhe.

Die Auszahlungen sollen weiterhin

über die Kirchengemeinden sattfinden.

„Wir können den bürokratischen

Aufwand überschaubar

halten und in der Abwicklung ein

größtmögliches Maß an Vertraulichkeit

zusichern“, sagt Pastor

Steffen Lahmann. Mit den Auszahlungen

könnten nicht alle Härten

genommen, aber manche Härte

könne abgefedert werden, unterstreicht

der Seelsorger.

Ebenso wie seine Mitstreiterinnen

und Mitstreiter geht der Pastor

davon aus, dass man in den

kommenden Wochen noch nicht

wieder mit einem Zustand rechnen

könne, wie in Zeiten vor Ausbruch

der Pandemie. Auch Diakonin

Karin Lawrenz weist darauf hin,

dass die „Corona-Hilfen Gemeinde

Uetze“ für viele Menschen auch

im Jahr 2021 wichtig bleiben, weshalb

Spenden weiterhin von großer

Bedeutung sind.

Spenderinnen und Spender, die

ihren Namen und ihre Anschrift auf

der Überweisung vermerken, erhalten

eine Spendenquittung. Mittel,

die nicht abgerufen werden, sollen

nach Abschluss der Hilfsaktion in

den Sozialfonds Uetze überführt

werden, womit sie bedürftigen Kindern

und Jugendlichen in der Kommune

Uetze zu Gute kommen.

Wer für den Hilfsfonds

„Corona-Hilfen Gemeinde

Uetze“ spenden möchte,

kann dafür das Konto der

Gemeinde Uetze bei der

Sparkasse Hannover nutzen:

Gemeinde Uetze

Sparkasse Hannover

DE68250501801010450011

SPKHDE2HXXX

Stichwort:

Corona-Hilfen Uetze

Institut für Pädagogik und Therapie

Termine nach Vereinbarung

0 5173 / 690 230

Bianka Bauermeister

Diplom-Pädagogin

(Akademische (Akademische Sprachheilpädagogin Sprachheilpädagogin und

und

Ergänzungsstudium Ergänzungsstudium Erwachsenenbildung)

Erwachsenenbildung)

Diplom-Sozialpädagogin

Diplom-Sozialpädagogin

Integrative Lerntherapeutin FIL

Integrative Heilpraktikerin Lerntherapeutin

(Psychotherapie)

Heilpraktikerin Paartherapeutin

(Psychotherapie)

Entspannungstherapeutin

Entspannungstherapeutin

Elterntrainerin bei AD(H)S

Elterntrainerin Reflexintegrationstherapeutin

bei AD(H)S

Neue Neue Kurse ab 1. März 2021

■ Englischtraining für Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche

in Anlehnung an das “Wordly-Rechtschreibtraining”

von Dr. David Gerlach (TN: 3-4 Kinder aus der

5.-8. Klasse). Für Grundschulkinder erfolgt das Englischtraining

spielerisch (TN: 3-4 Kinder aus der 3.-4. Klasse).

■ Yoga für Kinder (max. 6 Kinder, 6-11 Jahre)

■ Bewegtes Lernen und Brain Gym®/Lerngymnastik

(max. 6 Kinder, 6-11 Jahre)

■ Yoga für Erwachsene (max. 6 Personen)

Die Kurse führt Bettina Kahmann (Lerntherapeutin, Yogalehrerin,

Kinesiologin) durch.

Kursbeginn: Mo, 1.3.2021 (je 60 Minuten, außer in den Ferien)

Je nach Coronalage werden die Kurse anfangs online stattfinden.

Institut für Pädagogik und Therapie • 31311 Uetze • Kaiserstraße 7

www.input-net.de • info@input-net.de

Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

11


vereine & termine

BKV-Bundesschießen 2020

Dedenhausen. Das Jahr 2020 war

für den Schießsport schon ein sehr

außergewöhnliches Jahr. So konnten

einige Veranstaltungen leider

durch Corona nicht durchgeführt

werden oder mussten anders organisiert

werden. Davon war auch das

Bundesschießen der Bayerische

Kameraden- und Soldatenvereinigung

(BKV) e.V. betroffen und

somit auch die Schützinnen und

der Schützen der Traditions Kameradschaft

Barbarossa Dedenhausen

(TKB) e.V. Denn dieser gehört

seit dem Austritt aus dem Kyffhäuserbund

der BKV an.

Nach vielen Jahren wurde unter

dem, leider mittlerweile verstorbenen,

1. Vorsitzenden Dieter Hillebrand

und den Schießwarten Nils

Neumann und Martina Hillebrand

das Wettkampfschießen wieder

belebt. So konnten im Jahr 2020

zum erstmal einige Schützinnen

und Schützen zum Bundesschießen

gemeldet werden und nahmen auch

sehr erfolgreich teil. Das Schießen

wurde ausnahmsweise auf dem

eigenen Stand in Dedenhausen

unter Einhaltung der damaligen

Corona-Regelungen, Hygienevorschriften

und Abständen in 2020

durchgeführt. Der Kameradschaft

ist es eine besondere Freude, verschiedene

Bundessieger in Mannschafts-

und Einzeldisziplinen

unter ihren Mitgliedern begrüßen

zu dürfen.

Bei den Damen errangen mit

dem Luftgewehr (LG) in der Veteranenklasse

Helga Gerlach, Kati

Schröder und Margarete Wildhagen

sowie in der Seniorenklasse

Martina Hillebrand, Kerstin Noe

und Anke Schuldt den 1. Platz. In

der Einzelwertung konnte bei den

Junioren Johanna Bollmann und

in der Altveteranenklasse Margarete

Wildhagen den 1. Platz holen.

Kati Schröder erreichte noch einen

sehr guten 3. Platz. In der Veteranenklasse

holte sich Helga Gerlach

im LG und Kleinkaliber (KK) den 3.

Platz und in der Schützenklasse

im LG Lea Hutschenreuter den 2.

Platz. Zusätzlich gab es noch weitere

gute Plätze in der Seniorenklasse

der Damen.

Bei den Herren konnte in der Juniorenklasse

mit Nils Neumann, Robin

Stebner und Mattis Wildhagen

sowohl im KK als auch im LG den

1. Platz holen. In der Altersklasse

erreichten Hans-Jürgen Fricke,

Michael Noe und Stefan Wildhagen

im LG den 2. Platz und im KK den 3.

Platz. In der Einzelwertung konnte

sich mit LG bei den Jungschützen

Philipp Zwecker den 1. Platz und

Mattis Wildhagen bei den Junioren

den 4. Platz sichern. Zusätzlich

holte sich Mattis Wildhagen

auch im KK bei den Junioren den

1. Platz. Bei der Schützenklasse

war Nils Neumann erfolgreich im LG

auf den 1. Platz und im KK auf den

2. Platz. In der Altersklasse wurde

Bernd Voigtländer im LG Bundessieger

und im KK erreichte er den 4.

Platz. Natürlich belegten die Herren

der TKB Dedenhausen noch weitere

gute Plätze in der Schützen-, Alters-,

Senioren- und Veteranenklasse.

Foto: privat

Grunderneuerung der Haltestellen

Krausenburg in Uetze

Uetze. Zum Ausbau und zur Verbesserung

des öffentlichen Personennahverkehrs

(ÖPNV) beteiligt sich

das Land Niedersachsen mit einem

Rekordvolumen von rund 157 Millionen

Euro an insgesamt 324 Projekten.

Die für Lehrte, Burgdorf

und Uetze zuständige SPD-Landtagsabgeordnete

Thordies Hanisch

erklärt dazu: „Es ist wichtig, dass

wir beim öffentlichen Personennahverkehr

auch auf dem Lande vorankommen.

Ich freue mich, dass die

Grunderneuerung der Haltestellen

Themenabend „Medienkompetenz

und Zivilcourage“

Uetze. Das Netzwerk Prävention

der Gemeinde Uetze veranstaltet

am 17.02.2021 ab 18.00Uhr

einen ca. zweistündigen digitalen

Themenabend, der sich mit dem

Phänomen der Zivilcourage in der

digitalen Welt beschäftigt: Wie verhalte

ich mich, wenn ich körperliche

oder psychische Gewalt in

meinem Umfeld beobachte? Welche

Chancen und Risiken bergen

die digitalen Medien in diesem

Zusammenhang?

Im Rahmen des Themenabends

„Medienkompetenz und Zivilcourage“

werden wir uns diesen Fragen

nähern.

Dabei wird Herr Axel Ebers in

einem ca. 60-minütigen Vortrag mit

anschließender Diskussion erläutern,

wie die Forschung zum Thema

Zivilcourage entstanden ist, welche

psychologischen Prozesse dahinterstehen

und welche Faktoren Zivilcourage

fördern oder behindern.

Vor diesem Hintergrund wird er die

Gefahren diskutieren, die durch

digitale Medien entstehen – aber

Krausenburg in Uetze mit fast

100.000 Euro unterstützt wird.“

Die dynamischen Fahrgastinformationsanzeigen

für die Echtzeitinformation

in der Region Hannover

werden mit gut 1,2 Millionen

Euro gefördert. Zudem wird die

Anschaffung von 40 Omnibussen

für die Region mit rund 4,4 Mio.

Euro bezuschusst.

„Jeder Schritt, der zu mehr Nutzung

von Bus und Bahn führt, ist auch

ein Schritt für mehr Klimaschutz.“

so Hanisch.

auch nützliche Tools und Hilfsangebote

vorstellen, die es in diesem

Bereich gibt. Herr Ebers forscht seit

mehreren Jahren zum Thema Zivilcourage

an der Leibniz Universität

Hannover.

Der Themenabend findet pandemiebedingt

über das Konferenztool

„Zoom“ statt. Da über „Zoom“ nur

eine begrenzte Anzahl an Plätzen

(max. 100) zur Verfügung steht, bittet

die Geschäftsführung des Netzwerks

Prävention (Frau J. Girard)

um eine Anmeldung per Email bis

spätestens 12.02.2021 unter der

folgenden Adresse: gts@uetze.de

Die verantwortlichen Akteure des

Netzwerks freuen sich darauf, dass

der Fachtag in diesem digitalen Format

stattfinden kann. Alle interessierten

Menschen sind herzlich

eingeladen.

Die Platzvergabe erfolgt nach der

Reihenfolge des Eingangs Ihrer

Anmeldung.

Weitere Informationen sowie den

Link zur Veranstaltung erhalten Sie

nach Ihrer Anmeldung.

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

12 Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

druck

punkt

langer

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de


Teilnahme der Bürgerschaft an den

Sitzungen des Rates

Uetze. Der Rat der Gemeinde

Uetze hat von der Ausnahmeregelung

des § 182 des Niedersächsischen

Kommunalverfassungsgesetzes

(NKomVG) Gebrauch gemacht

und seine Geschäftsordnung angepasst.

Daher ist es nun möglich,

dass Ausschuss- oder Ratssitzungen

ganz oder teilweise per Videokonferenz

durchgeführt werden.

Diese Sitzungen werden zeitgleich

im Sitzungssaal des Rathauses

übertragen und können dort von der

interessierten Bürgerschaft verfolgt

werden. Auch die Einbringung in der

Einwohnerfragestunde ist dort möglich.

Dies gilt zunächst für folgende

Sitzungen:

– Ausschuss für Gemeindeentwicklung,

Wirtschaft und Finanzen am

18.02.2021

– Rat am 25.02.2021

Im Sitzungssaal des Rathauses

kann die Sitzung von maximal 10 Bür-

Stellenanzeigen

gerinnen und Bürgern verfolgt werden.

Eine Teilnahme ist nur nach

vorheriger Anmeldung möglich. Die

interessierte Bürgerschaft kann

sich per Mail an verwaltungsservice@uetze.de

oder Montag bis Freitag

von 8 Uhr bis 12 Uhr telefonisch

unter 05173-970116 bzw. 05173-

970128 anmelden. Um im Bedarfsfall

die Kontaktverfolgung zu ermöglichen,

müssen bei der Anmeldung

Name, Anschrift und eine Telefonnummer

angegeben werden. Diese

Daten werden 14 Tage nach der Sitzung

gelöscht. Anmeldungen können

bis 12.00 Uhr am Sitzungstag

berücksichtigt werden.

Der Einlass ins Rathaus erfolgt

ab 17.30 Uhr über den Hintereingang.

Auf dem Parkplatz sowie im

Rathaus muss entweder eine FFP2-

oder sonstige medizinische Maske

getragen werden. Am Sitzplatz darf

diese abgenommen werden.

Impfstart in Niedersachsen

löst Unsicherheiten aus

Uetze. Wie zu erwarten, hat der Impfstart

in Niedersachsen auch in der

Gemeinde Uetze für viele Fragen

gesorgt. Das versendete Informationsschreiben

der Gemeinde Uetze

für die Bevölkerungsgruppe der über

80-Jährigen hatte auf eine speziell

eingerichtete Telefonhotline verwiesen,

die Hilfestellung und Fragen

rund ums Thema Impfung gibt. Das

Telefon der Lokalen Koordinierungsstelle

für haushaltsnahe Dienstleistungen

steht seitdem nicht mehr still.

Marlon Kaper, neuer Mitarbeiter der

Koordinierungsstelle, betont: „Die

Menschen beschweren sich über

das Anmelde-Wirrwarr und fühlen

sich mit der Situation allein gelassen.

Von Kommunenseite versuchen

Stellenanzeigen

Haus Monika

Pflege in familiärer Atmosphäre

termine

wir so gut es geht, Verunsicherung

zu nehmen und praktische Lösungen

anzubieten.“ Die Koordinierungsstelle

hat auf der Homepage der

Gemeinde Uetze zusätzlich ein FAQ

veröffentlicht, das die häufigsten

Fragen rund ums Thema beantwortet.

Sprechzeiten der Telefonhotline

sind Montag bis Freitag von 10:00

bis 12:00 Uhr und Donnerstag von

15:00 bis 17:00 Uhr. Unter der Telefonnummer

05173-970104 oder der

E-Mail Adresse lkhd@uetze.de ist die

Koordinierungsstelle zu erreichen.

Die Gemeinde bittet darum, dass

die Hotline den Bürgerinnen und Bürgern

und ggf. Angehörigen überlassen

wird, die von der momentanen

Impfsituation betroffen sind.

Wir suchen zur Verstärkung

Mit eigener KiTa

unseres Teams eine Pflegefachkraft,

einen Pflegehelfer sowie eine Küchenhilfe

in Voll- oder Teilzeit, (m/w/d)

Stationäre Pflege • Kurzzeitpflege

Verhinderungspflege • Probewohnen • Beratung

Seniorenheim

Haus Monika GmbH

Peiner Straße 45

31311 Uetze-Eltze

Ansprechpartner: Ulrich Tiebel

Tel.: 0 51 73 / 22 35

www.haus-monika-uetze.de

beratung@haus-monika-uetze.de

Durchstarten – bei PROFEX!

Jetzt passenden Job unter profex-gruppe.de/karriere

auswählen und bewerben!

AB SOFORT:

Vertriebsmitarbeiter im Innendienst

Zerspanungsmechaniker

Instandhaltungsmechaniker

Produktionsmitarbeiter

Staplerfahrer und Kommissionierer

Berufskraftfahrer

(m/w/d)

Mit 140 Mitarbeitern am Standort in Deutschland und weltweit

existierenden Partnerschaften, zählt KÖTTERMANN zu den

führenden Anbietern von Laboreinrichtungen. Seit über 70

Jahren steht das deutsche Unternehmen für hochwertige,

sichere und langlebige Labore aus Stahl „Made in Germany“.

Für unseren Standort in Hänigsen suchen wir

Hausmeister / Mitarbeiter Sicherheit – Minijob

Sie führen primär im Wochenwechsel, werktags und an den

Wochenenden, die Objektkontrolle und den Schließdienst an

unserem Standort durch.

Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen!

AUSZUBILDENDE:

Verfahrensmechaniker

Werkzeugmechaniker

(m/w/d)

PROFEX Kunststoffe GmbH

Rudolf-Diesel-Straße 18-20 • 31311 Uetze

Mehr Infos: www.profex-gruppe.de/karriere/jobs

Zu den

Jobs:

Bitte senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe

des frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Frau Bozena Rüdiger

Bozena.Ruediger@koettermann.com

Telefon: +49 5147 976 351

Köttermann GmbH | Industriestraße 2 | 31311 Uetze | koettermann.com

Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

13


impressum & termine

Impressum

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

26. Februar 2021.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

22. Februar 2021.

Texte und Fotos:

(sofern nicht anders angegeben)

Sonja Trautmann, Katja Wolfram.

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für die Redaktion:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für den

Anzeigenteil: Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck:

Umweltdruckhaus

Hannover GmbH, Klusriede 23,

30851 Langenhagen

Ev.-luth. Kirchengemeinden

Eltze und Dedenhausen

Sonntag, 21.02.2021, 10.30 Uhr

Gottesdienst in der St.-Urban-Kirche,

Dedenhausen; 19.00 Uhr

Taizé-Andacht in Eltze, Kirche.

Fahrt zum Impfzentrum:

Hilfestellung für

Ü-80 Jährige gesucht

Uetze. Im Laufe der aktuellen Impfkampagne

entpuppen sich stetig

neue Herausforderungen bezüglich

der Vereinbarung eines Impftermins.

Aber auch der Weg ins

Impfzentrum ist mit vielen Hindernissen

versehen. Die Gemeinde

Uetze bietet Hilfestellung für viele

Impfberechtigte durch die eingerichtete

Impf-Hotline und ist dabei

auf die Sorgen und Nöte der älteren

Menschen in Bezug auf einen

Impftermin aufmerksam geworden.

Um die Hilfestellung für die älteren

Mitbürgerinnen und Mitbürger

zu erweitern, bittet die Gemeinde

Uetze um ehrenamtliche Mithilfe

aus der Bevölkerung. Die Gemeinde

Uetze sucht Impfpatinnen- und

paten zur Hilfestellung bei der telefonischer

Terminvereinbarung über

die Hotline des Impfzentrums oder

über das Online-Formular sowie

Fahrer und Fahrerinnen, die auf

ehrenamtlicher Basis Impfberechtigte

zum Impfzentrum in Laatzen

fahren würden. Interessierte Helferinnen

und Helfer melden sich für

weitere Informationen bitte bei der

„Lokalen Koordinierungsstelle für

Haushaltsnahe Dienstleistungen“

unter der Nummer 05173-970104

oder wenden sich per E-Mail an die

LKHD unter lkhd@uetze.de. Die

Gemeinde Uetze bedankt sich herzlich

vorab bei Allen für ihr ehrenamtliches

Engagement.

Unser Titelbild

Eis, Schnee und ein blauer Himmel

machen die Hagebutten-Früchte zu einem

malerischen Bild. Die Sträucher

stehen an den Feldwegen rund um Uetze

und bieten dieser Tage das perfekte

Fotomotiv. (Foto: Sonja Trautmann)

www.fuhse-magazin.de

Handwerker

Burgdorfer Straße 26, 3

Burgdorfer Str. 26

31311 Fax Uetze 05173 / 2655

Tel.

Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau info@stolte-bau.de

info@stolte-bau.dewww.stolte-bau.de

4048752_124x20mm_Stolte Bauunternehmen.indd 1

Tel. 05173 - 62 98

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Ambulanter Pflegedienst

• medizinische u. pflegerische Versorgung

• hauswirtschaftliche Versorgung

• Hilfe bei Anträgen und MDK-Besuchen

• Hausnotruf

Erfolgreiche Fußballschule trainiert

auch 2021 – noch freie Plätze

Stelingen/Eltze. Trainieren unter

professionellen Bedingungen, das

ist der Traum aller jungen Fußballer.

Dieser Traum lässt sich nun

wieder direkt in der Region Hannover

erfüllen, denn der TSV Stelingen

und der MTV RW Eltze veranstalten

in Zusammenarbeit mit

der FFS-Ferienfußballschule in

den Oster-, Sommer- und Herbstferien

große Fußballcamps für alle

6- bis 17-jährigen fußballbegeisterten

Jungen und Mädchen auf ihren

Sportanlagen. Die Camps richten

sich an Kids aller Vereine! Gerade

in Zeiten von Corona werden die

Tage für viele Kids ein Highlight

sein. Selbstverständlich werden

notwendige Anpassungen an die

Situation erfolgen.

Die FFS-Ferienfußballschule gilt mit

jährlich 3.000 Kindern und Jugendlichen

seit nunmehr fast 30 Jahren

als eine der erfolgreichsten Fußballschulen

Deutschlands, auch Fußballstars

wie Nils Petersen (SC Freiburg)

und viele mehr haben bereits

bei den FFS-Trainern trainiert. Der

Umfang und die Qualität sind dabei

sehr hoch, täglich werden bis zu 11

Stunden Fußball geboten, es steht

aber natürlich auch immer der Spaß

im Vordergrund. Die Teilnehmer

erwartet ein abwechslungsreiches

Wir sind für Sie da !

Ambulanter Pflegeservice Uetze

Abbeiler Weg 1

31311 Uetze

und interessantes Techniktraining

sowie die altersgemäße Schulung

der taktischen Fähigkeiten und

der Koordination, zusätzlich findet

ein anspruchsvolles Torwarttraining

für alle Leistungsklassen

statt. Zum Einsatz kommt spektakuläres

Trainingsmaterial, u.a. auch

eine Ballkanone. In den dreimal

täglich stattfindenden Trainingseinheiten

werden aber natürlich

auch tolle Turniere gespielt. Beide

Cheftrainer Oliver Thormählen und

Matthias Thormählen (DFB-UEFA-

A-Lizenz und Mitglied im Bund deutscher

Fußball-Lehrer) führen jedes

Camp persönlich durch. Informationen

und Anmeldeformulare gibt

es bei der Fußballschule im Internet

unter www.fussballferien.com

sowie unter der Telefonnummer

04402-598800.

Vereine, die Interesse haben, auch

ein solches Event durchzuführen,

können sich ebenfalls direkt bei der

Fußballschule melden.

Solange die Camps noch nicht

laufen können, stellen die Trainer

der Fußballschule in regelmäßigen

Abständen kleine kostenlose

Trainingsvideos auf ihren youtube-

Kanal „FFS Fußballschule“, damit

die Kids weiterhin am Ball bleiben

können.

AS P

Wir sind für Sie da !

www.aps-uetze.de 0 51 73 / 690 11 00

ww

14 Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021


termine & kleinanzeigen

Handwerker

Fenster • Türen

Tore

Insektenschutz

Rollladensysteme

Komplettservice

Aluminium

Holz

Kunststoff

BAUELEMENTE KLINKE

31311 Uetze-Dollbergen · Tel. 0 51 77 - 92 21 07

www.bauelemente-klinke.de

Bestattungsinstitute

Bestattungstradition seit 70 Jahren

Tag und Nacht erreichbar

Erd-, Feuer und See-Bestattung

Anonyme Bestattung

Friedwald-Bestattung

Eigener Trauerdruck-Service

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter · Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Wir führen aus:

• sämtliche Maurer- und Betonarbeiten

für Neu-, An- und Umbauten

• Bauplanung und Betreuung

• Putzarbeiten • Carports • Pflasterarbeiten

• Schäden an Außentreppen? Wir sanieren!

Wiesenweg 11 A • 31311 Uetze-Eltze

Tel./Fax 05173-92152 • Mobil 0172 -6446890

Angebote im Jugendtreff Hänigsen

Hänigsen. Aufgrund der derzeitigen

Corona-Richtlinien sind der

Jugendtreff in Hänigsen und der

Jugendraum in Schwüblingsen

geschlossen. Das Team Jugend der

Gemeinde Uetze bietet aber die

Möglichkeit, den Jugendtreff Hänigsen

für zwei Stunden exklusiv und

kostenlos zu „buchen“. Das heißt

an einem vereinbarten Tag zu einer

bestimmten Uhrzeit können Kinder

und Jugendliche, die in einem

Haushalt leben, den Treff besuchen

und die vielfältigen Möglichkeiten

nutzen. Eine Mitarbeiterin

ist vor Ort, um zu unterstützen, beispielsweise

bei Hausaufgaben und

Bewerbungen. Sie gibt Tipps für

sinnvolle Freizeitbeschäftigungen

in Pandemiezeiten, die Kids können

basteln, spielen und – wenn

nötig – auch über ihre Sorgen sprechen.

Die geltenden Hygieneregelungen

sind jederzeit einzuhalten.

Frau Daniela Kahlert erteilt gern

weitere Auskunft. Bitte per E-Mail

(jugend@uetze.de) oder telefonisch

unter 05147-720850 Tag und Uhrzeit

vereinbaren.

Erd-, Feuer-, See- und FriedWald®-Bestattungen

Überführungen • Trauerkreis unter fachkundiger Begleitung

Erledigung aller Formalitäten

Bestattungsvorsorge, Tag- und Nachtservice

Eigener Verabschiedungsraum (Uetze)

Tag & Nacht erreichbar: 05173 - 924 98 81

31311 Uetze · Schmiedestraße 2

info@bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

www.bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

Tag & Nacht erreichbar: 05147 - 979 77 30

31311 Hänigsen · Windmühlenstraße 38

info@bestattungen-haenigsen.de

www.bestattungen-haenigsen.de

Partner der Dt. Bestattungsvorsorge Treuhand AG

und des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Mitglied im Bund

Deutscher Bestatter

Freundlicher Service durch die

BestattungsFinanz der ADELTA FINANZ.AG

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Ihre Vereinsnachrichten

an:

vereine@fuhse-magazin.de

7,00 €

Verschiedenes

10,50 €

Vorwerk Staubsauger, gebr. Geräte

und Service, Zubeh., Ersatzt., Uhren-

Batterie Wechsel, Uetze: 05173-6059

Containerdienste

Kleincontainerdienst

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Unterschrift

14,00 €

Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

15


news & vereine

Raus aus der Stressspirale

(djd).Stress und Anspannung

machen vielen Menschen zu

schaffen. Wer sich länger überlastet

fühlt, empfindet irgendwann

selbst die kleinsten Kleinigkeiten

als stressig und kommt aus dieser

Negativspirale gar nicht mehr

heraus. Dann wird es höchste Zeit,

den Schalter umzulegen und aktiv

etwas für mehr Lebensfreude zu

tun.

Sonne und Serotonin

Bewährt haben sich dabei zum Beispiel

Meditations- und Entspannungstechniken.

Als besonders

effektiv gilt etwa die achtsamkeitsbasierte

Stressreduktion nach Jon

Kabat-Zinn.

Sie kann in meist acht Sitzungen

erlernt werden und hilft, Dinge aufmerksamer

und wertungsfrei wahrzunehmen,

um so eine entspannte

Akzeptanz zu erreichen.

Schöne Momente genießen

Um im Alltag nicht immer wieder

in die Stressfalle zu tappen, ist es

außerdem sinnvoll, regelmäßige

Auszeiten einzuplanen und sich

selbst zu verwöhnen. Kleine Entspannungsrituale

wie eine Tasse

Tee am Nachmittag, ein Tänzchen

zur Lieblingsmusik oder ein Telefonat

mit der besten Freundin sorgen

für leuchtende Momente, auf

die man sich immer wieder freuen

kann. Und nicht zuletzt lässt sich

auch an der eigenen Einstellung

arbeiten, etwa mit der Übung

der „drei schönen Dinge“. Dabei

schreibt man jeden Abend drei

gute Erlebnisse des Tages auf -

auch ganz kleine, wie das Lächeln

der Supermarktkassiererin oder

den tollen Sonnenuntergang. Das

richtet den Blick aufs Positive und

macht gleich fröhlicher.

„Lasst uns nicht im Regen stehen“

Hänigsen. Der Spielmannszug

‚Riedel‘ Hänigsen bereichert nicht

nur die Schützenfeste und Veranstaltungen

in der Umgebung, sondern

ist auch über die Grenzen der

Gemeinde Uetze hinaus bekannt.

Jetzt muss er leider nach langer

Zeit sein liebevoll gepflegtes

Übungsheim aufgeben und sich

sowie Inventar und Instrumente neu

unterbringen. Dies ist, gerade auch

aufgrund der derzeitigen Situation,

nicht einfach. Die Spielleute sind

aber wie immer positiv gestimmt

und sich sicher, dass eine Lösung

gefunden wird. Tatsache ist, dass

der Verein kurzfristig, jedoch spätestens

Ende Juni aus den bisher

zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten

mit Sack und Pack raus

muss. Um den Übungsbetrieb nicht

nur draußen im Sommer abhalten

zu müssen, sucht der Spielmannszug

jetzt einen Raum bzw. Räume,

um sowohl die Kinder und Jugendlichen,

als auch die Erwachsenen

weiter ausbilden zu können. Die

Übungszeiten sind bisher Freitags

18.00 bis 22.00 Uhr.

Wer etwas für die Spielleute hat,

ob Räume, vorübergehende Unterstellmöglichkeiten,

tolle Vorschläge

oder anderweitige Hilfe, melde sich

bitte entweder auf sz.riedel@web.

de oder direkt bei der 1. Vorsitzenden

Michaela Sacher, Tel. 05147-

912339. Über jede Idee würden sie

sich sehr freuen.

Der Spielmannszug ‚Riedel‘ Hänigsen

freut sich auf Unterstützung!

Foto: djd/Pol Henry/Konstantin Yuganov - stock.adobe.com

Korrekturabzug

Foto: privat

Highspeed Internet

vom vom regionalen Anbieter

Sichern Sie sich jetzt Ihren

kostenlosen Glasfaseranschluss!

Sobald aus der jeweiligen Ortschaft mindestens 40% der Haushalte

einen Antrag bei uns eingereicht haben, beginnen wir mit dem Glasfaserausbau. Mehr Infos unter: www.FNOH.de oder 05147 - 3089900

16 Fuhse-Magazin 3 ∙ 2021

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine