Mistral Jagdreisen 2021

mijagd

MISTRAL

JAGDREISEN 2021


Liebe Jägerinnen und Jäger!

Normalerweise berichten wir an dieser

Stelle wie das letzte Jahr gelaufen ist.

Diesmal ist es ganz anders, was wir uns

anfangs Jänner 2020 überhaupt nicht

vorstellen konnten.

Als Mitte Februar Reisebeschränkungen

auf Grund von Covid-19 verordnet wurden,

standen wir vor großen Herausforderungen,

die vorher niemand ahnte.

Gemeinsam mit unseren seriösen und

verantwortungsvollen Partner ist es uns

gelungen, die Mehrzahl der gebuchten

Reisen unbürokratisch auf spätere Termine

zu verschieben. Die abgeschlossenen

Versicherungen wurden entweder storniert

oder stillgelegt und auch die Kosten

für fast alle gebuchten Flüge wurden

entweder refundiert bzw. gutgeschrieben.

Wir möchten uns dafür bei unseren

Partnern und auch bei unseren Jagdgästen

für das entgegengebrachte Vertrauen

sehr herzlich bedanken.

Mit größter Vorsicht, konstanter Kontrolle

der gemeldeten Infektionen und

unter Einhaltung der jeweiligen Reisebeschränkungen

konnten doch einige Reisen

in Europa wie z.B. auf Rehbock während

der Blattzeit, Rothirsch während der

Brunft sowie auf Muffelwidder und Damhirsch

sowie Bergjagden bei uns in Österreich

organisiert werden. Auch nach Afrika,

wo die Infektionszahlen zu Jahres-

mitte eher gering waren, konnten Reisen

organisiert werden. Wir möchten uns an

dieser Stelle auch nochmals für das Vertrauen

unserer Gäste bedanken.

Das Anlaufen der Impfungen lässt uns

hoffen, dass im Laufe der nächsten Monate

wieder etwas Normalität einkehrt

und dann Reisen in Nachbarländer und

Zug um Zug auch in weiter entfernte Destinationen

organisiert werden können.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine

Kurzfassung unserer Angebote, die ihnen

Inspirationen für Ihre Reisepläne geben

sollen. Nähere Details zu den einzelnen

Ländern bzw. Wildarten finden Sie auf

unserer Homepage www.mistral-jagd.at

oder wir übermitteln Ihnen auf Wunsch

sehr gerne ausführliche Informationen

bzw. ein auf Ihre Anforderungen abgestimmtes

konkretes Angebot.

Wir hoffen, dass Sie uns auch in Zukunft

Ihr Vertrauen schenken und dürfen Ihnen

versichern, dass wir auch weiterhin

bemüht sind, Ihnen Service, Qualität und

Individualität auf höchstem Niveau zu

bieten.

Herzlichst Ihr

Anton Ulmer

INHALT

Rehböcke

Seite

Europ. Rehbock ................ 3

Sib. Rehbock ..................... 8 - 9

Hirsche

Rothirsch ............................. 4

Maral und Wapiti .............. 7

Sika ..................................... 5

Damhirsch ......................... 5

Muntjak u. Wasserreh ....... 6

Gams, Muffelwidder .............. 5

Auerhahn und Birkhahn ......... 6

Schwarzwild - Keiler ............... 6

Bären - Braunbär, Polarbär ... 10

Elche ....................................... 11

Steinböcke

Sibirischer Steinbock ......... 12

Kaukasischer Steinbock ... 12

Iberischer Steinbock ......... 12

Wildschafe .............................. 13

Wasserbüffel ........................... 19

Antilopen - Sable, Roan,

Giant Eland, Bongo .......... 14 - 15

Big Game - Kaffernbüffel ...... 16 - 17

Hippo und Krokodil ........... 17

Leopard und Löwe ........... 18

Elefant ................................ 19

ALLGEMEINE

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Diese finden Sie auf unserer Homepage

unter AGB. Auf Wunsch werden

wir Ihnen diese auch gerne übermitteln

bzw. erhalten Sie diese mit unserem

Angebot.

Alle in diesem Katalog angegebenen

Programme, Leistungen, Gebühren

und Bedingungen beziehen sich auf

den Stand vom 1. Jän. 2021 - vorbehaltlich

Satz- und Druckfehler.

Eine auszugsweise oder vollständige

Vervielfältigung oder Veröffentlichung

dieses Kataloges ohne Zustimmung

der Mistral Jagdreisen Ges.m.b.H. ist

nicht gestattet und wird strafrechtlich

verfolgt.


REHBOCK

Europäisches Rehwild wird von Skandinavien

bis Südeuropa und in Osteuropa

weitgehend erfolgssicher bejagt. Polen

gilt neben Ungarn nach wie vor als das

für die Rehbockjagd führende Jagdland.

Sehr gute Bestände an reifen und

auch abnormen Böcken gewährleisten

erfolgreiche Jagden.

Weniger bekannt für die Rehbockjagd

sind die baltischen Staaten Estland und

Lettland, wo gute und günstige Jagdden

- auch während der Blattzeit - geboten

werden.

In Rumänien organisieren wir die Jagden

auf starke bis hochkapitale Böcke vor allem

in dem Vorbergen der Karpaten mit

unserem bewährten Partner Attila Kiss,

die auf Wunsch auch bestens mit Keiler

kombinierbar sind sowie ein erfolgreiches

und sportliches Weidwerk versprechen.

BUSREISE - POLEN

Die erfolgreiche begleitete Busreise ist

ein fixer Bestandteil unseres Programms

und führt in unsere bewährten Reviere

in Südostpolen, in die landschaftlich

sehr schönen Gebiete der Waldkarpaten

und deren Ausläufern. Wir befassen

uns seit vielen Jahren sehr erfolgreich

mit der Rehbockjagd in dieser

Gegend, kennen Reviere, Unterkünfte

und auch viele Pirschführer. Dabei haben

sich bereits nette Freundschaften

entwickelt. Diese Reviere sind bekannt

für kapitale Böcke mit 450 - 550 g

netto und erfreulicherweise vor allem

auch für reife und wirklich alte Trophäenträger.

Bei der Busreise werden im Durchschnitt

4 Böcke erlegt. Neben den guten

Erfolgen kommen dabei auch Spaß und

Geselligkeit nicht zu kurz.

ARRANGEMENTS

JAGD AUF REHBOCK

4 Reisetage mit bis zu 6 Pirschgängen

Arrangementkosten inkl. Unterkunft

Kl. I im DZ, Vollverpflegung, Pirschführung

1/1, Jagdkarte, Versicherung,

Bearbeitung, Steuern, Trophäenbewertung

und

3 Böcke 2 Böcke 1 Bock

mit 300 g mit 400 g mit 500 g

Polen € 1.630,- 2.885,- 2.955,-

Ungarn 1.590,- 2.445,- 3.480,-

Rumänien 2.360,- 3.350,- 3.690,-

Lettland 2.240,- 3.040,- 2.840,-

Nicht inkludiert sind

* Reisekosten

* Revierfahrten in Polen u. Ungarn

* Aufpreis für Unterkunft mit höherem

Standard und Einzelzimmerzuschlag

* Für Auskochen der Trophäe in Rumänien

€ 35,- und in Lettland € 50,-

* zusätzliche Abschüsse bzw. Aufpreis für

stärkere Böcke oder Abzug für schwächere

Böcke wie in der Preisliste angegeben

Die Abschußgebühren für inkludierte

und nicht erlegte Böcke werden lt.

Preisliste refundiert

* In Polen wird ab 400 g netto ein Pirschführerbonus

von € 80,- berechnet

BEI INTERESSE

REHBOCKBROSCHÜRE

ANFORDERN

BUSREISE ZUR BOCKJAGD

IN POLEN

10. - 15. Mai 2021

Gesamtkosten ab/bis Oberwaltersdorf,

Wien oder Eggenburg inklusive

* Fahrt mit Komfortbus

* Unterkunft der Kat. 1/DZ und VP

* Dolmetscher

* Jagdkarte, Versicherung und

Bearbeitungsspesen

* Reisebegleitung, Touristensteuer,

Mautgebühr und poln. Mwst.

* Pirschführung 1/1

* Trophäenrohpräparation

plus

* 3 Rehböcke mit 300 g netto

Gesamt ........................ € 1.950,–

REHBOCK MISTRAL 3


ROTHIRSCH

In unserer speziellen Broschüre „Rothirsch

2021“ finden Sie alle wichtigen Informationen

für

* Reife Hirsche mit 7 - 11 kg Geweihgewicht

in Polen und Ungarn

* Klassische Karpatenjagd in den bekannten

Revieren Comandau und Covasna

in Rumänien

* Kapitale Hirsche mit bis 14 kg Geweihgewicht

in Lettland und der Türkei

* Sportliche Jagd auf Rothirsch in den

schottischen Highlands

* Starke und kapitale Hirsche während

der Brunft im März / April in Argentinien

und Neuseeland, in Argentinien mit

Puma, Axishirsch und Hirschziegenantilope

kombinierbar

ROT- UND SIKAHIRSCH

SCHOTTLAND

Jagdkosten inklusive Unterkunft und

Verpflegung wie angegeben, Pirschführung

2/1, Transporte im Jagdgebiet

und Mwst.

5 Reise- / 3 Jagdtage

inkl. 1 Rotoder

1 Sikahirsch

mit Bed & Breakfast ......... £ 1.390,–

mit Vollpension ................. £ 1.610,–

ARRANGEMENTS

ROTHIRSCH

5 Reisetage mit bis 8 Pirschgängen

Arrangementkosten inkl. Unterkunft

Kl. I im DZ, Vollverpflegung, Pirschführung

1/1, Jagdkarte, Versicherung,

Bearbeitung, Steuern, Trophäenbewertung

und

1 Rothirsch mit 6 kg 8 kg 10 kg

Ungarn .... € 2.170,- 3.670,- 6.570,-

Polen ....... 2.520,- 4.220,- 7.420,-

Rumänien 3.240,- 4.790,- 6.940,-

Lettland ... 3.570,- 5.470,- 8.170,-

Tschechien 3.095,- 5.020,- 7.370,-

Nicht inkludiert sind

Anreise, Revierfahrten, EZ-Zuschlag, Unterkunft

mit höherem Standard, in Rumänien,

Ungarn und Lettland: Trophäenpräparation

ARGENTINIEN

7 Aufenthalts- / 5 Jagdtage

Ab/bis Santa Rosa od. Bahia Blanca inklusive

aller Jagdkosten mit Pirschführung

1/1

und z.B. 1 Rothirsch mit 9,01 bis 10 kg

Gesamt .................................. € 5.800,–

NEUSEELAND

5 Aufenthalts- / 3 Jagdtage

Arrangementgebühren inkl. 4 Nächtigungen

auf der Lodge mit Vollverpflegung,

Pirschführung 2/1

und z.B. 1 Rothirsch bis 350 SCI Pkt.

Gesamt ............................. US$ 6.500,–

6 Reise- / 4 Jagdtage

inkl. 2 Hirsche

Rot- oder Sikahirsche

mit Bed & Breakfast ......... £ 2.450,–

mit Vollpension ................. £ 2.725,–

Nicht inkludiert sind

Reisekosten, Leihwaffe oder Waffeneinfuhrgenehmigung,

Bearbeitungsspesen -

£ 140,–, Trophäenpräparation u. Versand

WEITERE HIRSCHE

Maultier-, Weißwedel-, Axis-, Davidshirsch

u.a. - bei Interesse senden wir Ihnen gerne

unsere Angebote.

BEI INTERESSE

ROTHIRSCHBROSCHÜRE

ANFORDERN

4 MISTRAL ROTHIRSCH


SIKA

Gute Nippon Sikas in freier Wildbahn sind

am besten in Tschechien - vor allem von

Oktober bis Dezember - zu bejagen. Es

kann hier auch auf den starken Dybowski

Sika geweidwerkt werden, allerdings nur

in gezäunten Gebieten.

DYBOWSKI SIKA

TSCHECHIEN

4 Reise- / 2 Jagdtage

Jagdkosten inkl. Unterkunft und Verpflegung,

Jagdkarte, Bearbeitung,

Pirschführung 1/1 und

1 Sika mit 350 - 399,9 CIC Pkt.

(Silbermedaille)

Gesamt .......................... € 3.990,–

MUFFELWIDDER

In unseren Partnerrevieren in Tschechien -

freie Wildbahn und große, gezäunte Gebiete

- jagen wir erfolgssicher auf Widder

mit Schneckenlängen von 70 - 100 cm.

Optimale Termine sind im Oktober bis

Jänner. Ein guter Tipp ist auch die Jagd

im Karstgebiet an der Küste Kroatiens,

auf Wunsch mit Gams kombinierbar. In

Tschechien ist ebenfalls eine Kombination

mit Rothirsch und / oder Damhirsch

möglich.

MUFFELWIDDER

5 Reisetage / bis zu 8 Pirschgänge

Jagdkosten inkl. Unterkunft, Pirschführung

1/1, Jagdkarte, Versicherung,

Bearbeitung, Trophäenbewertung

und 1 Muffelwidder

TSCHECHIEN* KROATIEN*

mit 70 cm ..... € 1.700,– 2.445,–

mit 75 cm ..... 2.090,– 2.985,–

mit 80 cm ..... 2.450,– 3.645,–

mit 85 cm ..... 3.050,– 4.525,–

Bei Sika, Damhirsch und Muffelwidder

jeweils nicht inkludiert sind

* Reisekosten

* bei Muffelwidder und Damhirsch

Verpflegung - je nach Wunsch

* Transport im Revier

* Cape und -abnahme

Bitte beachten

Die angeführten Arrangements gelten

als Kalkulationsbeispiele. Sind die inkludierten

Trophäenträger stärker oder

schwächer als angeführt, werden die

Differenzbeträge lt. Preisliste hinzugerechnet

oder abgezogen.

Zu *) - In Tschechien werden die Abschussgebühren

nach CIC Punkten

verrechnet, weshalb geringfügige Abweichungen

bei den angeführten Trophäenstärken

bei Muffelwidder und

Damhirsch möglich sind.

JAPANISCHER SIKA

TSCHECHIEN

5 Reisetage / 8 Pirschgänge

Jagdkosten inkl. Unterkunft und Verpflegung,

Jagdkarte, Bearbeitung,

Pirschführung 1/1 und

1 Sika bis 224,9 CIC Pkt.

Gesamt .......................... € 2.090,–

Aufpreis für Medaillentrophäen

ab 225 CIC Pkt. ............... 200,–

+ pro Punkt

über 225 CIC Pkt. ...... 40,–

DAMHIRSCH

Die weltbekannte Forstverwaltung Zidlochovice

in Tschechien und die staatlichen

Forstverwaltungen Gyulaj und Guth

in Ungarn sind Garanten für schöne und

erfolgreiche Jagden auf Damschaufler

auch mit über 4 kg Geweihgewicht. Je

nach Revier ist auch eine Kombination

mit Rothirsch und / oder Muffelwidder

möglich.

DAMHIRSCH

5 Reisetage / bis zu 8 Pirschgänge

Arrangementkosten inkl. Unterkunft

Kl. I im DZ, Pirschführung 1/1, Jagdkarte,

Versicherung, Bearbeitung, Trophäenbewertung

und 1 Damhirsch

GUTH GYULAJ TSCHECHIEN

mit 3,0 kg € 1.532,- 2.040,- 2.080,-*

mit 3,5 kg 2.132,- 2.690,- 2.495,-*

mit 4,0 kg 3.432,- 3.990,- 3.445,-*

GAMS

Für die Jagd auf Alpengams in Slowenien,

die Balkangams in Kroatien und auf

die starke Karpatengams in Rumänien

haben wir sehr gute Partnerreviere.

In Kroatien kann zusätzlich im gleichen

Gebiet auf Muffelwidder geweidwerkt

werden.

GAMS

5 Reise- / 3 Jagdtage

Jagdkosten inkl. Unterkunft, Pirschführung

1/1, Jagdkarte, Versicherung - in

Rumänien auch inkl. Vollverpflegung

und Transport im Revier -

und

1 Gams mit 90 - 95 CIC Pkt.

Slowenien ....................... € 2.105,–

Kroatien .......................... 2.340,–

Rumänien ....................... 3.140,–

Nicht inkludiert sind

Reisekosten, Bearbeitung - € 160,–,

in Kroatien und Slowenien - Verpflegung

und Revierfahrten

SIKA, DAMHIRSCH, MUFFELWIDDER, GAMS MISTRAL 5


KEILER

AUER- & BIRKHAHN

Die erstklassigen Möglichkeiten für die

Balzjagd in Russland sind hinlänglich bekannt.

Wir organisieren in unseren Partnerrevieren

in St. Petersburg, Tver und

Kirov die Jagden seit Jahren mit 100 %

Erfolg auf beide Hahnen.

TÜRKEI

Beste Vorbereitung, Professionalität sowie

starke Trophäen zeichnen die von unserem

Partner durchgeführten Jagden im

Zuge der Nachtpirsch an der Kirrung aus.

Ideal für Jäger, die 3 oder mehr Keiler erlegen

möchten, da pro Abendausgang

mit weitgehender Sicherheit ein starker

Keiler mit über 20 cm Waffenlänge erlegt

werden kann. Im Osten der Türkei wird

bei Schneelage von Mitte Dezember

und im Januar den reifen Keilern auch im

Zuge der Tagespirsch nachgestellt.

KEILER - TÜRKEI

STANDARDJAGD

5 Reisetage / 4 Nachtjagden

Ab/bis Zielflughafen inkl. aller Transfers,

Jagdlizenz, Logis im 3* Hotel mit

HP, Pirschführung wie vereinbart

und

1 erlegter Keiler mit 22,0 - 23,9 cm

bei Pirschführung 2/1 ...... € 1.290,–

bei Pirschführung 1/1 ...... € 1.490,–

BEI INTERESSE

KEILERBROSCHÜRE

ANFORDERN

TADSCHIKISTAN

Eine ideale Destination für eine bodenständige

und urige Jagd an den natürlichen

Äsungen, die ganzjährig durchgeführt

werden kann. Im Frühling wird

vorwiegend in den Bergen im Zuge der

sportlichen Tagespirsch gejagt, sehr erfolgversprechend

ist auch die Ansitzjagd

bei den Maulbeerbäumen mit abfallenden

Früchten im Juni.

AUER- & BIRKHAHN

KIROV / ST. PETERSBURG

7 - 8 Reise- / 4 - 5 Jagdtage

Inkl. aller Transfers, Dolmetscher, Logis

u. Verpflegung im Jagdgebiet, Pirschführung

für 4 - 5 Morgenjagden

* 1 Auerhahn

* 1 Birkhahn

Gesamt ab/bis Moskau

oder St. Petersburg .......... € 1.695,–

BEI INTERESSE

HAHNENBROSCHÜRE

ANFORDERN

MUNTJAK / WASSERREH

RUMÄNIEN

In Rumänien organisieren wir die Jagden

vorwiegend vom Ansitz an der Kirrung in

den landschaftlich traumhaft schönen

Karpatenrevieren Comandau und Covasna.

Im Mai ist die Keilerjagd optimal

mit Rehbock kombinierbar.

KEILER - RUMÄNIEN

6 Reisetage / 4 Nachtansitze

Arrangement inkl. Jagdlizenz, Unterkunft

im DZ mit Vollpension alle Jagdkosten

mit PF 1/1, Bearbeitung

und

z.B. 1 Keiler mit 21 cm

Gesamt ............................ € 2.790,–

KEILER - TADSCHIKISTAN

8 Reise- / 5 Jagdtage

Ab/bis Zielflughafen inkl. Jagdlizenz,

alle Fahrten, Unterkunft u. Verpflegung

im Jagdgebiet, Dolmetscher,

Pirschführung 1/1 - bei 2 Jägern

je Jäger ............................ € 1.495,–

Trophäengebühren

Keiler bis 20 cm ........... € 300,–

20,1 - 25 cm ........... 840,–

über 25 cm ........... 960,–

MUNTJAK / WASSERREH

5 Reise- / 3 Jagdtage

mit Pirschführung 1/1, inkl. Revierfahrten,

Leihwaffe und Abschuss von

1 Muntjak und 1 Wasserreh

- beide ohne Medaille

Gesamt .......................... £ 1.455,–

Nicht inkludiert sind

Reisekosten, Aufpreis für stärkere und zusätzlich erlegte Keiler, Bearbeitung (in Rumänien

inkludiert), Visum sofern nötig, Trophäenpräparation

In Tadschikistan - Einzeljägerzuschlag, Waffeneinfuhr u. Veterinärzeugnis

Nicht inkludiert sind

Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung,

Bearbeitung £ 140,–

6 MISTRAL KEILER, AUER- UND BIRKHAHN, MUNTJAK UND WASSERREH


MARAL - WAPITI

Maral und Wapiti beeindrucken mit

mächtigen Leitergeweihen ohne Kronenbildung.

Bei Interesse an diesen faszinierenden

Wildarten informieren wir Sie

sehr gerne über folgende Möglichkeiten:

KASACHSTAN

Wildnisjagd - Pirschritt auf starke Tienshan

Marale im bekannten Dschungarischen

Alatau im September. Es ist mit Trophäenstärken

von 12 - 14 kg Geweihgewicht

zu rechnen. Sehr gut mit Steinbock kombinierbar,

Unterkunft im Zeltcamp.

MARAL IN KASACHSTAN

DSCHUNG. ALATAU / TOCHTY

15 Reise- / 10 Jagdtage

Jagdkosten ab/bis Almaty inkl. Transfers

und Pirschführung 1/1

Gesamt .......................... € 5.790,–

Maral - Trophäengebühren

bis 12 kg ................... € 4.700,–

12,01 - 13 kg ................... 5.200,–

13,01 - 14 kg ................... 5.700,–

14,01 - 15 kg ................... 6.700,–

15,01 - 16 kg ................... 7.700,–

16,01 - 17 kg ................... 9.700,–

17,01 - 18 kg ................... 11.700,–

über 18 kg ................... 14.700,–

Nicht inkludiert sind

* Flugkosten

* Jagdregistration, Waffenpermit

u. Bearbeitung ....... € 350,–

* Veterinärzeugnis je Trophäe 100,–

SIBIRIEN / ABAKAN

Wildnisjagd im Altai / in den Sajanbergen

- Pirschfahrt und Fußpirsch auf mittelstarke

Altai Marale mit 7 - 9 kg Geweihgewicht

im September, mit Braunbär und

Sibirischem Rehbock kombinierbar. Unterkunft

in einem einfachen Blockhaus.

MARAL IN RUSSLAND

ABAKAN

13 Reise- / 9 Jagdtage

Arrangement ab/bis Abakan inkl.

Transfers, Pirschführung 1/1 und

Maral od. Braunbär - egal wie stark

Gesamt .......................... € 5.950,–

Rückzhlg. b. Nichterfolg € 2.300,–

Nicht inkludiert sind

Flugkosten, Visum inkl. Versicherung und

Bearbeitung - € 350,-, Waffeneinfuhrpermit

oder Leihwaffe - € 250,-, Veterinärzeugnis

je Trophäe - € 145,-, Exportdokumente,

Nachbearbeitung der Trophäen,

Verpackung u. Versand

Zusätzliche Abschüsse

Maral .................................... € 2.950,–

Braunbär .............................. 2.950,–

Elch ....................................... 2.950,–

Sib. Rehbock ....................... 1.250,–

NEUSEELAND

Kapitale Wapitis mit Geweihgewichten

bis über 20 kg im März / April, gezäunte

Gebiete mit sehr schönen Jagdlodges.

Sehr gut mit Rothirsch kombinierbar.

WAPITI - NEUSEELAND

5 Aufenthalts- / 3 Jagdtage

Arrangementgebühren inkl. 4 Nächtigungen

auf der Lodge mit VP, Pirschführung

1/1 und

1 Wapiti mit 375 - 400 SCI Pkt.

Gesamt ......................... US$ 10.000,–

Rückzhlg. b. Nichterfolg US$ 7.000,–

Aufpreis für Wapiti mit

400,1 - 425 SCI Pkt. ....... US$ 2.500,–

425,1 - 450 SCI Pkt. ....... 6.500,–

COLORADO / USA

Erfolgssichere Jagd auf starke bis hochkapitale

Wapitis mit Geweihgewichten

bis über 20 kg. Große, mehrere tausend

Hektar umfassende, gezäunte Gebiete

in sehr schöner Landschaft. Optimal im

September, sehr schöne Jagdlodge.

WAPITI - COLORADO / USA

4 Nächtigungen / 3,5 Jagdtage

Jagdkosten ................... US$ 990,–

Wapiti - Trophäengebühren - z. B.

400 - 420 SCI Pkt. ........ US$ 16.900,–

MARAL MISTRAL 7


ASIEN'S REHGIGANTEN

Auch die letzte Saison hat wieder eindrucksvoll

unter Beweis gestellt, dass das

in Nordkasachstan gelegene Spitzengebiet

Kustanai nach wie vor die beste

Wahl für die Jagd auf Sibirische Rehböcke

ist.

Die Gründe dafür sind:

* Über eine halbe Million Hektar bester

Rehwildbiotop

* Exklusiv von MISTRAL JAGDREISEN bejagt,

daher ist eine nachhaltige Jagd

gewährleistet

* Sehr guter Rehwildbestand mit hohem

Anteil an reifen Böcken

* Kapitale Trophäen

* Viele mehrendige Trophäen (ungerade

oder gerade Acht- bis Zehnender)

* Durchschnittlich 3 - 4 Böcke pro Jäger

* Begleitung und Betreuung vor Ort

durch einen Mistral Mitarbeiter

* Problemlose Mitnahme der eigenen

Jagdwaffe

BEI INTERESSE

BROSCHÜRE SIB. REHBOCK

ANFORDERN

SIBIRISCHER REHBOCK

TERMINE

Wie in den letzten Jahren werden auch im

Jahr 2021 ausschließlich unsere Gäste in

den Exklusivrevieren von MISTRAL Jagdreisen

jagen. In gewohnter Weise wird

sich natürlich wieder ein Mistral-Mitarbeiter

während der gesamten Jagdzeit im

Gebiet Kustanai aufhalten, unsere Gäste

vor Ort betreuen und sich um einen zufriedenstellenden

Jagdverlauf bemühen.

KUSTANAI - BEGLEITETE REISEN

mit AEROFLOT via MOSKAU

20. - 28. AUG. 2021

27. AUG. - 4. SEPT. 2021

3. - 11. SEPT. 2021

mit AIR ASTANA ab/via HANNOVER

21. - 28. AUG. 2021

28. AUG. - 4. SEPT. 2021

4. - 11. SEPT. 2021

16

8 MISTRAL RALSIBIRISCHER REHBOCK


KUSTANAI

SIBIRISCHER REHBOCK

8 - 9 Reisetage / 10 - 11 Pirschgänge

Im Arrangement sind inkludiert

* Transfers ab/bis Kustanai

* Alle Fahrten im Jagdgebiet

* Dolmetscher

* MISTRAL-Reisebegleitung

* Unterkunft und Verpflegung

* Pirschführung 1/1

* Trophäenrohpräparation

Gesamt ........................... € 1.595,–

Lizenzkosten p. Rehbock € 350,–

Trophäengebühren

bis 800 g ............. € 740,–

801 - 900 g ............. 990,–

901 - 1.000 g ............. 1.150,–

1.001 - 1.100 g ............. 1.360,–

über 1.100 g ............. 1.880,–

Nicht inkludiert sind

* Jagdregistration, Waffenschein

und Bearbeitung ......... € 350,–

* Veterinärzeugnis

je Trophäe .................... 35,–

* Visum - sofern nötig ..... 90,–

* Flugkosten ab ca. ....... 600,–

ANREISE

MIT FLUG

DIREKT NACH KUSTANAI

UND MITNAHME

DER EIGENEN WAFFE

Am einfachsten ist derzeit der Direktflug

ab/bis Hannover mit Air Astana nach

Kustanai.

Eine optimale Alternative ist die Anreise

mit Aeroflot via Moskau nach Kustanai.

Das Gepäck wird dabei gleich von Ihrem

Abflugsort bis Kustanai durchgecheckt,

Sie sind damit in Moskau lediglich im

Transit und das EU-Waffenembargo gegen

Russland kommt daher nicht zum

Tragen. Die Aeroflot Tickets in Buchungsklasse

Economy Flex (mit 2 Stück Freigepäck)

sind relativ günstig und für den

Waffentransport fallen keine separaten

Gebühren an!

Die Transfers ab/bis Kustanai werden

mit Auto oder Minibus durchgeführt und

nehmen je nach Camp zwischen 3 und

4 Stunden in Anspruch.

SIBIRISCHER REHBOCK MISTRAL MISTRAL 179


BRAUNBÄREN

EUROPÄISCHER BRAUNBÄR

Wir organisieren die Jagd auf europ.

Braunbär in Rumänien, Kroatien, Estland

und Russland. Es wird im Frühling und

Herbst vom Ansitz an der Kirrung gejagt.

SIBIRISCHER BRAUNBÄR

Erfolgssichere Jagd im Gebiet Abakan

in Russland auf der Tagespirsch und vom

Ansitz an der Kirrung. Im Frühling mit Auerhahn

und Biber, im Herbst mit Maral,

Elch und Sib. Rehbock kombinierbar.

KAMTSCHATKA BRAUNBÄR

Auf den kapitalen Kamtschatka Braunbär

wird im April / Mai auf der Pirschfahrt

mit dem Schneemobil und auf der Fußpirsch

gejagt, im September an den Flüssen

mit aufsteigenden Lachsen.

EUROPÄISCHER BRAUNBÄR

FRÜHLINGS- oder HERBSTJAGD

Jagdkosten inkl. Braunbär bis

Kroatien 350 CIC Pkt. ..... € 7.245,–

Rumänien 349,9 CIC Pkt. € 7.380,–

Jagdkosten inkl

Braunbär - egal wie stark

Estland ............................ € 7.760,–

Russland .......................... € 5.000,–

SIBIRISCHER BRAUNBÄR

RUSSLAND / ABAKAN

FRÜHLINGS- oder HERBSTJAGD

13 Reise- / 9 Jagdtage

Arrangement ab/bis Abakan inkl.

Transfers, Pirschführung 1/1 und

1 Braunbär - egal wie stark

Gesamt .......................... € 5.950,–

Rückzhlg. b. Nichterfolg € 2.300,–

KAMTSCHATKA BRAUNBÄR

10 Camp- / 8 Jagdtage

Arrangement inkl. Jagdkosten mit

Pirschführung 1/1, Unterkunft u. Verpflegung,

Reisebegleitung / Dolmetscher

und

1 Braunbär - egal wie stark

Im Frühling ..................... € 10.000,–

Im Herbst ........................ € 8.500,–

Zuzügl. Helikoptertransfer € 2.500,–

POLARBÄR

Der Bestand an Polarbär in Canada ist

stabil und die Jagd basiert auf einem

strikten Lizenzsystem. Klassische Frühlingsjagd

mit Schneemobil und Hundeschlitten

oder im Sommer mit dem Boot.

BEI INTERESSE

BRAUNBÄRBROSCHÜRE

ANFORDERN

POLARBÄR

Klassische Frühlingsjagd

10 Tage inkl. Polarbär CN$ 46.900,–

Sommerjagd

10 Tage inkl. Polarbär

und Walross ............... CN$ 66.500,–

Bei allen Angeboten zuzüglich Reisekosten,

Visum (sofern nötig), Waffeneinfuhrlizenz

od. Leihwaffe, Steuern und Lizenzen

(Canada), Bearbeitungskosten, Nachbearbeitung

der Trophäen, Exportdokumente,

Trophäenversand und Kosten für

die Trophäeneinfuhr

16

10 MISTRAL BRAUN- UND POLARBÄR


ELCHE

Für die Jagd auf Elch empfehlen

wir folgende Destinationen:

BEGLEITETE REISE

ZUR JAGD AUF ELCH

IN DER KAMTSCHATKA

DROP & HUNT

14. - 24. Okt. 2021

EUROPÄISCHER ELCH

Wir organisieren die Jagd auf europ.

Elch in Estland und im europ.

Teil Russlands während der Brunft

im September auf der Pirschfahrt

und auf der Fußpirsch. Diese Elche

haben repräsentative Trophäen

und sind teilweise Stangenelche,

teils Halb- oder Vollschaufler.

EUROPÄISCHER ELCH

7 Reise- / 5 Jagdtage

Jagdkosten inkl. Elch

Estland - ab ............ € 2.930,–

Russland - ab .......... € 4.950,–

WESTCANADISCHER &

ALASKA YUKON ELCH

In British Columbia (B.C.) kommen

Schaufelelche mit Auslagen von 45

bis 55 Inch, fallweise bis 60 Inch vor.

Im Yukon haben starke Elche 50 - 60

Inch, ganz kapitale bis 70 Inch. Gejagt

wird im September während

der Brunft auf dem Pirschritt, mit

dem Boot und auf der Fußpirsch.

WESTCANADISCHER &

ALASKA YUKON ELCH

Jagdkosten

inkl. Elch - egal wie stark

Zentrales B.C. .... US$ 13.000,–

Nördliches B.C. 22.500,–

Yukon - ab ......... 28.500,–

KAMTSCHATKA ELCH

In der Kamtschatka werden sehr starke Schaufelelche

mit Auslagen von 55 - 65, fallweise bis

70 Inch während der Brunft von Mitte September

bis Oktober auf der Pirschfahrt und der

Fusspirsch bejagt. Ab Ende November auf der

Pirschfahrt mit dem Schneemobil. Beide Jagden

auf Wunsch und gegen Aufpreis auch

helikopterunterstützt.

Bei allen Angeboten zuzüglich Linien- und ev.

Helikopterflüge, Transfers, Visum (sofern nötig),

Waffeneinfuhrlizenz od. Leihwaffe, Steuern und

Lizenzen (Canada), Bearbeitungskosten, Exportdokumente,

Nachbearbeitung, Versand

und Einfuhr der Trophäen

KAMTSCHATKA ELCH

Arrangement inklusive Transfers in

Moskau, Reisebegleitung / Dolmetscher,

Jagdkosten inkl. Pirschführung,

Lizenzkosten und

1 Elch - egal wie stark

Bei Gruppe ab 2 Jägern - p. Jäger

Brunft - und Winterjagd

14 Reise- / 8 Jagdtage ... € 13.600,–

Drop & Hunt

10 Reise- / 5 Jagdtage ...€ 13.600,–

ELCHE MISTRAL 11


KAUKASISCHER STEINBOCK

Kuban Tur (Westkaukasischer Steinbock)

und Dagestan Tur (Ostkaukasischer Steinbock)

sind nur im Kaukasus beheimatet.

Obwohl so weit wie möglich pferdeunterstützt,

zählt die Jagd auf beide Unterarten

zu den härtesten Bergjagden.

STEINBOCK

STEINBÖCKE

SIBIRISCHER STEINBOCK

KASACHSTAN

Die Jagd auf Sibirischen Steinbock im

Dschungarischen Alatau ist eine mitunter

anstrengende Bergjagd, die nicht unterschätzt

werden sollte. Um so mehr freut

es uns, dass unsere Jagdgäste auch im

Vorjahr wieder 100 % Erfolg hatten.

STEINBOCK

KASACHSTAN

DSCHUNG. ALATAU / TOCHTY

12 Reise- / 6 - 7 Jagdtage

Ab/bis Almaty inkl. Transfers und aller

Jagdkosten mit Pirschführung 1/1 und

1 Steinbock bis 115 cm

Gesamt ......................... € 5.400,–

Aufpreis pro weitere

5 cm bis 140 cm ............ € 500,–

Rückerstattung bei Nichterfolg

Wurde der Steinbock nicht erlegt,

werden € 1.400,– refundiert.

BEI INTERESSE

STEINBOCKBROSCHÜRE

ANFORDERN

TADSCHIKISTAN

In Tadschikistan können wir neben der

Standardjagd auch Jagden auf bestätigte

Steinböcke mit Hornlängen von 125

cm und darüber anbieten.

STEINBOCK

TADSCHIKISTAN

10 - 12 Tage ab/ bis Osh

Jagdkosten inkl. Steinbock

Standardjagd

egal wie stark .......... US$ 5.950,–

Jagd auf bestätigten Kapitalbock

mit 125 cm + ............ US$ 7.500,–

BEGLEITETE REISEN ZUR

STEINBOCKJAGD IN KASACHSTAN

28. JULI - 8. AUG. 2021

5. - 16. AUG. 2021

DAGESTAN TUR

ASERBAIDSCHAN

7 Tage ab/bis Baku

inkl. Dagestan Tur ............. € 6.500,–

KUBAN TUR

RUSSLAND

9 Tage ab/bis Min. Wody

inkl. Kuban Tur .................. € 8.500,–

IBERISCHER STEINBOCK

Die vier Unterarten des Iberischen Steinbockes

sind verhältnismäßig leicht zu bejagen

und bieten im Herbst und Frühling

schönes und erfolgreiches Weidwerk.

IBERISCHER STEINBOCK

5 Tage ab/bis

Valencia oder Malaga inkl.

Ronda oder

Sierra Nevada Steinbock € 4.555,–

Beceite Steinbock ........... € 5.360,–

Bei allen Angeboten zuzügl. Reisekosten,

Visum (sofern nötig), Waffeneinfuhrlizenz

od. Leihwaffe, Bearbeitungsspesen,

Nachbearbeitung der Trophäen, Exportdokumente,

Trophäenversand und Gebühren

der Trophäeneinfuhr

WEITERE STEINBÖCKE

Alpensteinbock, Bezoar, Himalaya- und

Sindh Steinbock, Tahr, Markhor, Mähnenspringer

und Wildziegen - gerne senden

wir Ihnen unsere Angebote dafür.

12 MISTRAL STEINBÖCKE


WILDSCHAFE

SCHNEESCHAF

Obwohl von der Trophäenstärke und der

Jagd durchaus mit Dallschaf oder Stone

Sheep vergleichbar, ist die Jagd auf

das Kamtschatka Schneeschaf preislich

deutlich günstiger. Optimale Termine von

August bis Anfang September, ab Ende

August kann zusätzlich der starke Kamtschatka

Braunbär bejagt werden.

SCHNEESCHAF

KAMTSCHATKA

14 - 15 Reise- / 8 Jagdtage

Arrangement inklusive aller Jagdkosten

und Schneeschaf

in allen Gebieten ........ € 17.000,–

BLAUSCHAF

Blauschafe bevölkern die Bergzüge des

Himalayas und des Tibet Hochplateaus

in Seehöhen von 3.500 bis 5.000 Metern.

Es wird in Nepal im Frühling und Herbst

bejagt und sofern Permits verfügbar sind

auch in Kombination mit Tahr.

BLAUSCHAF

NEPAL

14 - 17 Reise- / 8 Jagdtage

Arrangement ab/bis Kathmandu inklusive

Blauschaf

bei 2 Jägern - pro Jäger

bei Autotransfer .......... US$ 21.900,–

bei Helikoptertransfer US$ 26.900,–

Bei allen Angeboten zuzüglich Linienflüge,

Transferkosten sofern nicht bereits

inkludiert, Visum (sofern nötig), Waffeneinfuhrlizenz

od. Leihwaffe, Bearbeitungskosten,

Nachbearbeitung der

Trophäen, Exportdokumente, Trophäenversand

und anfallende Kosten für die

Trophäeneinfuhr

DALL- / STONESHEEP

Dallschafe werden in Alaska, im Yukon

und den North West Territories bejagt,

das Stonesheep in Britsh Columbia und

im Yukon. Bei Interesse bitte detaillierte

Unterlagen anfordern.

MARCO POLO

Das im Pamir in Seehöhen von vier- bis

fünftausend Metern lebende, bis über

150 kg schwere Marco Polo beeindruckt

durch massige, bis 165 cm (65 Inch) lange

Schnecken. Reinrassige Marco Polos

können derzeit nur in Tadschikistan bejagt

werden. Seit Jahren begleiten wir im

November unsere Jagdgäste bei dieser

erfolgssicheren Jagd. Bei der Standardjagd

ist mit Trophäenstärken von 52 - 56

Inch zu rechnen. Bei Interesse an einem

kapitalen Widder mit 60+ Inch empfehlen

wir die Buchung auf einen bestätigten

Widder.

BEGLEITETE REISE

MARCO POLO

12. - 22. NOV. 2021

MARCO POLO

TADSCHIKISTAN

10 - 12 Reise- / 7 Jagdtage

Arrangement inkl. Jagdkosten ab/

bis Osh oder Dushanbe und

1 Marco Polo Argali

Standardjagd

(ca. 52 - 56 Inch) ..... US$ 39.000,–

Jagd auf bestätigten

Widder mit 60+ Inch ... US$ 59.000,–

WILDSCHAFE MISTRAL 13


ANTILOPEN

2 Transfer- / 5 Jagdtage

In den Jagdkosten ab/bis Windhoek bzw.

Johannesburg sind enthalten

* Unterkunft und Verpflegung

* Alle Fahrten im Jagdgebiet

* Pirschführung wie vereinbart

* Jagdlizenz, Versicherung und Steuern

NAMIBIA SÜDAFRIKA

WALDECK THABAZIMBI

Pirschführung 2/1 ....... € 1.500,– € 1.530,–

Pirschführung 1/1 ....... 1.740,– 1.710,–

weibl. Begleitperson .. 360,– 660,–

Transfer ab/bis

Flughafen - p. Auto ... inkl. 400,–

ANTILOPEN

Seit Jahren kommen unsere Gäste

begeistert von Waldeck Safaris

aus Namibia zurück, wo auf einem

12.000 ha großen, mit lichter Baumsavanne

bewachsenen Gebiet mitunter

bis 300 Stück Wild pro Tag in

Anblick kommen. Es werden 25 verschiedene

Wildarten bejagt.

Begleitpersonen sind herzlich willkommen,

jeder Jagdgast kann eine

weibliche Begleitperson mitbringen

- für diese wird ein Unkostenbeitrag

von € 60,- p. Tag berechnet.

Auch die in Südafrika gelegenen

Gebiete Thabazimbi und Madikwe

sind nicht nur für Nyala, Buschbock,

Sable und Roan zu empfehlen

auch Kudu, Hartebeest, Springbock

u. a. kommen in sehr guten Beständen

vor. Für spezielle Jagden auf

Warzenschwein sind ebenfalls beste

Bedingungen gegeben.

Nicht inkludiert sind

Reisekosten, Bearbeitungsspesen

Jäger - € 160,-, Begleiter - € 80,-,

Trophäengebühren, Desinfektion,

Verpackung und Versand der Trophäen

Aufpreis bei Aufenthalt in Madikwe

in Südafrika - € 25,- p. Jagdtag und

€ 15,- für Begleiter bzw. Ruhetag

BEI INTERESSE

ANTILOPENBROSCHÜRE

ANFORDERN

TROPHÄENGEBÜHREN

Auszug aus den Preislisten WALDECK THABAin

Euro SAFARIS ZIMBI

Blessbock Common .......... 490,– 350,–

weiß .................. 500,–

Buschbock ........................... 1.200,–

Buschschwein ..................... 450,–

Duiker - Kronen .................... 350,– 300,–

Eland .................................... 1.400,– 2.000,–

Giraffe .................................. 1.800,– 2.000,–

Hartebeest .......................... 550,– 850,–

Hyäne - braun ..................... 1.750,–

Impala ................................. 590,– 350,–

Klippspringer ....................... 900,– 1.000,–

Kudu bis 135 cm ................. 1.800,– 1.600,–

Kudu über 135 cm ............. 1.800,– 2.000,–

Nyala (inkl. 2 Jagdtage) ... 2.000,–

Lechwe - Red ...................... 3.000,– 2.800,–

Oryx ...................................... 550,– 850,–

Riedbock Mountain .......... 850,–

Common .......... 1.100,–

Roan ..................................... a. A. 5.500,–

Sable (inkl. 2 Jagdtage) ... a. A. 4.500,–

Springbock .......................... 350,– 400,–

Steinböckchen ................... 350,–

Strauss .................................. 350,–

Streifengnu .......................... 750,– 750,–

Tsessebe ............................... 2.000,–

Warzenschwein bis 30 cm 350,– 300,–

üb. 30 cm 650,– 400,–

Bache ..... 200,–

Wasserbock ......................... 1.300,– 1.500,–

Weißschwanzgnu ............... 690,– 800,–

Zebra - Steppenzebra ........ 850,– 750,–

Bergzebra ............... 950,–

14 MISTRAL ANTILOPEN


SABLE - ROAN

Beide können in Namibia und Südafrika

sehr kostengünstig bejagt werden. Die

stärksten Sable in freier Wildbahn findet

man in Zambia, wo Trophäenstärken von

42 - 44 Inch keine Seltenheit sind.

SPEZIALARRANGEMENTS

SÜDAFRIKA

THABAZIMBI / MADIKWE

SABLE

2 Jagdtage mit PF 1/1

inkl. Sable ........................ € 4.500,–

NYALA

2 Jagdtage mit PF 1/1

inkl. Nyala ........................ € 2.000,–

WARZENSCHWEINE

5 Jagdtage mit Pirschf. 1/1 inkl.

2 starke Keiler - ohne Trophäenlimit

4 Bachen - nicht führend

4 Überläufer

in Thabazimbi .................. € 2.850,–

in Madikwe ...................... € 3.000,–

Extra - wie auf Seite 14 angeführt

BEI INTERESSE

DETAILINFORMATIONEN

ANFORDERN

GIANT ELAND - BONGO

Beide Großantilopen können bei unserem

deutschsprachigen Partner in Kamerun

von Januar bis Mai (Giant Eland)

bzw. April bis Juni (Bongo) weitgehend

erfolgssicher bejagt werden. An zusätzlichen

Wildarten können bei der Jagd auf

Giant Eland auch Savannenbüffel oder

Roan, Western Hartebeest, Wasserbock,

Western Riedbock, Buschbock, Kob,

Rotflankenduiker und Warzenschwein

bejagt werden. Bei der Jagd auf Bongo

auch Sitatunga oder Rotbüffel sowie

verschiedene Duiker Arten, wie z.B.

Blauduiker, Schwarzstirn- und Schwarzrückenduiker.

GIANT ELAND - KAMERUN

17 Reise- / 12 Jagdtage

Jagdkosten mit

Pirschführung 1/1 .......... € 18.500,–

Giant Eland ................... 4.200,–

Savannenbüffel ............ 2.600,–

Roan ............................... 2.600,–

BONGO - KAMERUN

Gebiet Doume / Djerem

17 Reise- / 12 Jagdtage

Jagdkosten mit

Pirschführung 1/1 .......... € 19.500,–

Bongo ............................ 3.800,–

Rotbüffel ........................ 2.600,–

Sitatunga ....................... 3.000,–

Riesenwaldschwein ...... 1.400,–

Nicht inkludiert sind

Reisekosten, Visum, Waffeneinfuhrgenehmigung,

Jagdlizenz, Bearbeitung -

€ 250,-, Desinfektion u. Versand der Trophäen

SABLE, ROAN, GIANT ELAND, BONGO MISTRAL 15


KAFFERNBÜFFEL

Jagd- Gesamt

tage inkl. 1 Büffel

ZIMBABWE

Gonarezhou ........ 7 US$ 12.000,–

Lusulu / Tsholotsho 10 US$ 12.900,–

Matetsi ECA ......... 7 US$ 14.700,–

ZAMBIA - LUANGWA VALLEY

Chanjuzi GMA ..... 7 US$ 14.650,–

Chifunda GMA ... 7 US$ 15.900,–

Kasonso ................ 7 US$ 16.300,–

SÜDAFRIKA

Thabazimbi ........... 5 € 9.950,–

MOCAMBIQUE

Niassa ................... 7 US$ 15.150,–

2. Büffel ............. US$ 8.000,–

In den Arrangements sind inkludiert

* Empfang und Verabschiedung am

Zielflughafen

* Jagdlizenz

* Unterkunft und Verpflegung im Jagdgebiet

inkl. alkoholfreier Getränke

* Pirschführung 1/1

* Fahrten im Jagdgebiet

KAFFERNBÜFFEL

Der Kaffernbüffel, Afrikas bedeutendste

Großwildart, wird derzeit in Namibia, Mocambique,

Südafrika, Tanzania, Uganda,

Zambia und Zimbabwe bejagt. Jede Destination

hat ihren eigenen Reiz, die besten

Büffel sind derzeit jedoch im Luangwa

Valley in Zambia zu finden. Die direkt

am Luangwa Fluss gelegenen Jagdblocks

Chifunda und Chanjuzi grenzen

an den Luangwa Nord bzw. den Lukusuzi

Nationalpark. Neben starken Büffeln mit

Auslagen um 40 Inch (Spitzenwerte bis 45

Inch) können ab 7 Jagdtagen auch Hippo

und Krokodil erfolgssicher mitbejagt

werden. Die optimalen Termine sind von

Juni bis Oktober.

Die an den Kafue Nationalpark grenzenden

Blocks Kasonso und Lunga-Busanga

sind ebenfalls ausgezeichnete Destinationen

für Kaffernbüffel.

Auch Zimbabwe und hier besonders das

nur eine Fahrtstunde von Victoria Falls

entfernte Matetsi Gebiet ist eine bekannt

gute Wahl für Kaffernbüffel, der idealerweise

von Mai bis Oktober mit 7 Jagdtagen

oder ab 12 Tagen in Kombination

mit Sable, bejagt wird.

Südafrika, das für die Jagd auf Büffel immer

beliebter wird, punktet mit einfacher

Anreise, geringem Zeitaufwand und vor

allem auch günstigen Gebühren. Ideale

Destination auch für Begleitpersonen.

Nicht inkludiert sind

* Reisekosten inkl. Transfers ab/bis Zielflughafen

* Waffeneinfuhrgenehmigung

* Bearbeitung - US$ 300,-

* Visum - sofern nötig

* zusätzliche Abschüsse

* Dokumentation, Desinfektion, Verpackung

und Versand der Trophäen

* Hotel vor / nach der Jagd

* Alkoholika und Trinkgelder

* Steuern

BEI INTERESSE

BÜFFELBROSCHÜRE

ANFORDERN

16 MISTRAL KAFFERNBÜFFEL


In den Gebieten Kasonso und Lunga-

Busanga Zambias teilen sich starke Büffel

ihren landschaftlich schönen Lebensraum

mit hochkapitalen Sable, Roan, Sitatunga,

Roter Lechwe u. a. Plainsgame

Arten. Beide Blocks sind optimal für spezielle

Büffel- oder Kombinationsjagden auf

die angeführten Wildarten.

BÜFFEL +

SITATUNGA - SABLE -

LECHWE - ROAN

KASONSO - ZAMBIA

Jagdkosten für

10 Jagdtage mit PF 1/1 US$ 17.650,–

Trophäengebühren

Kaffernbüffel ............... US$ 4.500,–

Sitatunga ..................... 7.000,–

Sable ............................ 7.000,–

Roan ............................. 8.000,–

Rote Lechwe ............... 6.000,–

EINTAGESPROGRAMME

ab/bis Lusaka inkl. Transfers

Kafue Lechwe ............. US$ 6.500,–

Black Lechwe .............. 8.500,–

BÜFFEL +

HIPPO + KROKODIL

ZAMBIA - LUANGWA VALLEY

CHANJUZI- / CHIFUNDA GMA

7 Jagdtage mit PF 1/1 US$ 10.700,–

Büffel ........................... 3.950,–

Hippo .......................... 2.950,–

Krokodil ....................... 2.500,–

Aufpreis bei

Jagd in Chifunda GMA US$ 1.250,–

HIPPO - KROKODIL

Beide Wildarten werden oft in Kombination

mit Büffel oder anderen Großwildarten

bejagt. Wir haben aber am Luangwa

Fluss in Zambia auch sehr gute, spezielle

Jagden auf Hippo und/oder Krokodil

im Programm. Neben Hippo und Krokodil

können zusätzlich Puku, Buschbock,

Riedbock, Impala, Duiker, Zebra und

Warzenschwein bejagt werden.

Auch das am Kariba Stausee liegende

Gebiet Binga in Zimbabwe ist zu empfehlen,

hier bestehen sehr gute Chancen

auf kapitale Krokodile und nicht minder

starke Hippos.

HIPPO UND KROKODIL

ZAMBIA

CHANJUZI GMA / CHIFUNDA GMA

5 Jagdtage mit PF 2/1 US$ 7.950,–

Hippo .......................... 2.950,–

Krokodil ....................... 2.500,–

Aufpreis

bei Jagd in Chanjuzi GMA 300,–

für PF 1/1 in beiden Gebieten 700,–

ZIMBABWE

BINGA / KARIBA

7 Jagdtage mit PF 1/1 US$ 4.200,–

Hippo .......................... 5.500,–

Krokodil ....................... 5.500,–

SABLE, ROAN, SITATUNGA, LECHWE, HIPPO, KROKODIL MISTRAL 17


......... US$

38.250,–

stark US$ 33.250,–

LEOPARD - LÖWE

Die wichtigsten Voraussetzungen für erfolgversprechende

Jagden auf Leopard

und/oder Löwe sind neben entsprechend

guten Jagdgebieten und einer

ausreichend langen Jagddauer, verantwortungsvolle

Outfitter, engagierte und

erfahrene Pirschführer sowie eine besonders

sorgfältige Vorbereitung der Jagd.

Bedingungen, die in den von uns angebotenen

Gebieten Matetsi ECA und

Tsholotsho / Lusulu in Zimbabwe sowie

in den in Zambia an den Luangwa Nord

LEOPARD

Jagd- Gesamt

tage inkl. Leopard

ZIMBABWE

Gonarezhou ....... 14 US$ 23.570,–

Matetsi ................ 14 US$ 25.900,–

Lusulu/Tsholotsho 14 US$ 18.750,–

NAMIBIA

Waldeck Safaris 12 € 18.000,–

MOCAMBIQUE

Niassa .................. 14 US$ 29.000,–

LEOPARD + BÜFFEL

Jagd- Gesamt inkl

tage Leopard+ Büffel

ZIMBABWE

Gonarezhou ....... 15 US$ 32.825,–

Matetsi ................ 14 US$ 30.450,–

Lusulu/Tsholotsho 14 US$ 28.600,–

ZAMBIA

Chanjuzi .............. 14 US$ 40.400,–

Chifunda ............ 14 US$ 43.900,–

Kasonso ............... 14 US$ 43.050,–

MOCAMBIQUE

Niassa .................. 15 US$ 35.850,–

Nationalpark grenzenden

Blocks Chifunda

und Chanjuzi

bzw. neben dem

Kafue NP gelegenen

Blocks Kasonso und

Lunga-Busanga gegeben

sind. Beide

Großkatzen werden

vom Ansitz an der

Kirrung bejagt, die

besten Termine sind

während der kühleren

Jahreszeit von

Mai bis August. Bei

der Jagd auf Leopard

sind in Zimbabwe

die Kosten davon

abhängig, ob Büffel

und / oder Sable mitbejagt

werden sollen.

Bei der Jagd auf

Leopard in Zambia

können mit Ausnahme

von Löwe und

Elefant alle vorkommenden

Wildarten

bejagt werden, in

Kasonso auch kapitale

Sable, Sitatunga

und Lechwe.

Bitte beachten

In den Arrangements für Leopard, Löwe

und Elefant inkludiert sind wie unter Kaffernbüffel

auf Seite 16 angeführt.

Gleiches gilt für nicht inkludierte Leistungen.

BEI INTERESSE

DETAILINFORMATIONEN

ANFORDERN

LÖWE

Jagd- Gesamt

tage inkl. Löwe

ZIMBABWE

Matetsi ................ 18 US$ 70.650,–

Tsholotsho ........... 18 US$ 64.920,–

ZAMBIA

Chanjuzi .............. 21 US$ 83.900,–

Chifunda ............ 21 US$ 100.500,–

Kasonso ............... 21 US$ 86.650,–

Lunga-Busanga .. 21 US$ 75.500,–

18 MISTRAL LEOPARD, LÖWE


ELEFANT

Da der Elefant keine natürlichen Feinde

hat und die Lebensräume begrenzt

sind, muss der Zuwachs dem Bestand

entnommen werden - was meist im Zuge

der Jagd auf Trophäenbullen erfolgt, um

auch für die ländliche Bevölkerung eine

Kompensation für die von den Elefanten

verursachten Schäden an den landwirtschaftlichen

Kulturen zu erwirtschaften.

ELEFANT - ZIMBABWE

REPRÄSENTATIVER ELEFANT

BINGA

10 Jagdtage .............. US$ 9.000,–

Elefant - egal wie stark US$ 10.200,–

TROPHÄENELEFANT

MATETSI ECA

10 Jagdtage .............. US$ 14.750,–

Elefant bis 50 lbs ...... 14.700,–

üb. 50 lbs ...... 15.750,–

STARKER TROPHÄENELEFANT

GONAREZHOU

14 Jagdtage .............. US$ 21.770,–

Elefant bis 49 lbs ...... US$ 16.000,–

50 - 59 lbs ...... 16.500,–

60 - 69 lbs ...... 17.500,–

70 - 89 lbs ...... 19.500,–

ab 90 lbs ...... 21.000,–

TSHOLOTSHO CA

15 Jagdtage .............. US$ 37.800,–

Elefant - egal wie stark US$ 33.250,–

Gonarezhou ist bekannt für die Jagd auf starke Trophäenelefanten bis über 90 Pfund

WASSERBÜFFEL

Im Arnhemland des australischen Northern

Territory ist der bis 800 kg schwere

Wasserbüffel mit weit auslegenden und

bis 90 cm langen Hörnern die Hauptwildart.

WASSERBÜFFEL

AUSTRALIEN

Jagdkosten für 7 Tage ab/bis Darwin

MANN RIVER PLATEAU

inkl. 1 Trophäen-Wasserbüffelbulle

und 2 Abschussbüffel

Gesamt ............................. € 9.000,–

WILTON RIVER AREA

inkl. 1 Trophäen-Wasserbüffel - bei

Pirschführung 2/1 ............. € 6.900,–

Pirschführung 1/1 ............. 7.900,–

ELEFANT, WASSERBÜFFEL MISTRAL 19


MISTRAL JAGDREISEN Ges.m.b.H.

A-3730 EGGENBURG, WIENER STRASSE 6

TEL. +43-(0)2984-3026 FAX: +43-(0)2984-3026-11

mistral@mistral-jagd.at www.mistral-jagd.at

16 MISTRAL

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine