25.02.2021 Aufrufe

Uetersen Info 2021

Uetersen Info 2021 Termine 2021 · IHG-Uetersen stellt sich vor · Sonderzeiten "Hochzeit" · Vereinsjubiläen · Wittstock-Info

Uetersen Info 2021
Termine 2021 · IHG-Uetersen stellt sich vor · Sonderzeiten "Hochzeit" · Vereinsjubiläen · Wittstock-Info

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Rosen- und Hochzeitsstadt

UETERSEN

Alle Termine 2021 · IHG stellt sich vor

12 Sonderseiten „Hochzeit“ · Vereinsjubiläen · Wittstock-Info

Info

2021

Lebenswertes Uetersen


Foto: Thomas Krenz

1979 erbte die Stadt Uetersen von Herrn Werner Lange das

Anwesen Langes Neue Mühle mit einem klassizistischen Herren

haus, einer Fachwerkscheune aus dem Jahr 1762 und einem

Mühlenstumpf aus dem 18. Jahrhundert. Das Museum Langes

Tannen liegt in idyllischer Waldlage, inmitten von Wiesen, Wald

und einer Parkanlage. Im Herrenhaus des Museums wird ständig

die Sammlung „Bürgerliche Wohnkultur” präsentiert. In der

Museumsscheune werden Ausstellungen zur Kunst und Kultur,

sowie Stadt und Landesgeschichte gezeigt. Außerdem finden

dort Theateraufführungen, Konzerte und Lesungen statt, die ein

abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm entstehen lassen.

MUSEUM

LANGES

TANNEN

UETERSEN

Heidgrabener Straße, 25436 Uetersen

Telefon 04122/979106 · Fax 979107

www.langestannen.de · langestannen@gmx.de

Mittwoch, Sonnabend, Sonntag 14.0018.00 Uhr

Wir gestalten,

drucken und erstellen . . .

Heydorn

Druckerei & Verlag

Gr. Sand 3 | 25436 Uetersen

Tel. 0 4122/9250- 40 | Mo.-Fr. 9-18 Uhr

druck@heydorn-online.de

www.heydorn-online.de

EINLADUNGSKARTEN

HOCHZEITSKARTEN

VISITENKARTEN

BRIEFPAPIER

FLYER + FOLDER

PLAKATE

POSTER

BROSCHÜREN

BANNER

AUFKLEBER

WEBSITES

SCHILDER

U.V.M.

2


AUS DEM INHALT

Uetersen hat in seiner wechselvollen Geschichte viele Prüfungen erlebt und die meisten auch bestanden. In unserer Stadt

mit ihrer reichen Geschichte finden sich viele Zeugnisse. Was wird uns später an die Zeit der Corona-Pandemie erinnern und

wie hat sie unser Leben und Denken verändert?

2021 soll das Jahr sein, in dem wir diese große weltweite Herausforderung bewältigen und wieder ein bisschen mehr Normalität

im täglichen Leben möglich machen wollen. Gelingen wird uns dies, wenn wir solidarisch und achtsam bleiben und

dem Rat der Wissenschaft folgen. Der Tag, an dem wir uns wieder umarmen können, er wird kommen. Aber wir müssen bis

dahin geduldig bleiben und die Hygieneregeln beachten. Das Vereinsleben mag eingeschränkt sein, aber die vielen Menschen,

die es tragen, sie sind weiterhin präsent. Von den Sportvereinen, Verbänden, Kirchen und Parteien über die Tafel, das

Sozialkaufhaus und die Kleiderkammer bis zu den Rosenkindern und unsere Freiwillige Feuerwehr. Und unser wunderschönes

Rosarium, 365 Tage frei zugänglich für alle, ist nur deshalb in einem so guten Zustand, weil hier der Verein der Rosenfreunde

gemeinsam mit dem Bauhof immer wieder gärtnerische Höchstleistungen vollbringt. Das alles hilft uns auch, als

Hochzeits- und Rosenstadt in der Metropolregion unseren guten Ruf zu festigen.

Bildung, Betreuung und Kultur werden hier in Uetersen großgeschrieben. Unsere Wohnquartiere, Einkaufsläden und Unternehmen

werden besucht. Und unsere Stärke bleibt die Vielfalt. Durch die Menschen, die neu hierher kamen, ist Uetersen

bunter und interessanter geworden. Dem neuen Bürgermeister Dirk Woschei wünschen wir eine glückliche Hand zum Wohle

unseres Gemeinwesens.

Uetersen ist auch 2021 eine liebenswerte Stadt, die ihren Besuchern und Bewohner viel Lebensqualität bietet und immer einen

Besuch wert ist.

Wir freuen uns, wenn sie diese Angebote nutzen.

Adolf Bergmann

Bürgervorsteher

Uetersen –

auch 2021 eine

liebenswerte Stadt

Andrea Hansen

Bürgermeisterin

Rosen- und Hochzeitsstadt

UETERSEN

Grußwort 3

Rosarium 4-6, 8

Aktiv für Uetersen 10-13

Rechtspflege 14

Mobiliengilde 15

Brücke 16

15 Jahre Rosenkinder 17

35 Jahre Teddycoats 18

Hochzeitsstadt Uetersen 19-30

Top-Termine 2021 31

Soziales Uetersen 32 + 33

Zimmernachweis 34

Torneum 35

Stadt und Verwaltung 36-38

Wichtiges von A-Z 38-40

Vereine 40 + 41

Gastronomie und Hotels 41

Gesundheit 42, 43, 45

Wittstock 46 + 47

Titelseite

Fotos Michaela Eschke, Lutz Speer,

Verein Rosenkinder e.V.

Info

2020

Ambulante Pflegedienste

durch

Wir betreuen Menschen jeden Alters und jeder

Konfession dort, wo sie sich wohlfühlen: zu Hause.

Diakoniestation mit Tagespflege

Träger: Verein für Gemeindepflege

Tornescher Weg 76 a

25436 Uetersen • Telefon 0 41 22 / 77 44

3


Uetersen

Verweilen im

Blütenmeer:

Der Rosenpark

„Rosarium“

ist ein Garten

für alle

Von Michaela Eschke

Das Rosarium Uetersen ist mehr als

nur ein Park. Es ist das bunt-blühende

Herz der Stadt und Teil der Identität

als Rosenstadt. Die Grünflächen

rund um den Mühlenteich dienen

der Naherholung, und die üppig bestückten

Beete ziehen Rosen-Fans

aus der ganzen Welt an. Viele Brautpaare

geben sich in dieser Kulisse das

Jawort. Der Musikpavillon ist sommerliche

Kulturstätte, der Spielplatz

lädt die Kleinen zum Toben ein und

die Gastronomie des Parkhotels dient

als Ausflugslokal.

Naherholung

und Rosenpräsentationen

Die Wege, Gärten und Rasenflächen

des Rosariums sind für alle da.

„Picknicken ist ausdrücklich erlaubt“,

sagt Stefanie Schmedes (Foto), Leiterin

des Bauhofes, der die Pflege des

Rosenparks durchführt. Ob lauschige

Lauben oder Bänke mit offenem Blick

über den Teich, viele Sitzgelegenheiten

laden zum Verweilen und Ausruhen

ein. Auf ca. 3,3 Kilometern Wegen

wird flaniert oder auch gejoggt.

Kinder beobachten die Enten auf

dem Teich oder nutzen die Spielgeräte.

Der Park dient Radfahrern, die auf

dem 245 Kilometer langen, historischen

„Ochsenweg“ zwischen Dänemark

und Norddeutschland unterwegs

sind, als Ausflugsziel.

Umsäumt von prächtigen Bäumen

und Gehölzen, sind auf über fünf

Hektar Fläche rund 30 000 Rosen in

etwa 900 Arten und Sorten ausgestellt.

„Die Züchter Kordes und Rosen

Tantau spenden uns immer wieder

Rosenneuheiten“, berichtet Schmedes,

„ebenso wie der französische

Züchter Meilland mit Vertrieb in

Heidgraben.“ Info-Schilder geben

nähere Auskunft über Name und

Herkunft der Rosen. In ihrer Blütezeit

steht das Rosarium auf dem Programm

von Busreisenden. Rosenfreunde

von überall her kommen zur

Besichtigung. Im Duftgarten lässt

sich die Königin aller Blumen mit allen

Sinnen erleben. Tausende von

Blumenzwiebeln, Stauden und Gehölzen

sorgen zudem dafür, dass im

Park von Frühling bis in den Herbst

hinein immer was blüht.

Für das jährliche Rosenfest der IHG

stellt das Rosarium die Kulisse. Auf

der Bühne werden die Rosenmajestäten

gekrönt, die Uetersen überregional

vertreten. Züchter präsentieren

und verkaufen ihre Blütenpracht

und die Besucher feiern zusammen.

Das Fest ist gleichzeitig der Startschuss

für die jährliche Rosensaison.

Jeden Sonntag um 10:30 Uhr gibt es

dann kostenlose Rosenführungen

(Startpunkt: Parkhotel) und um 15

Uhr Gratis-Konzerte im Musikpavillon

- gesponsert von Uetersen Stadt

Marketing (USM) und von der Stadt.

Ob Irish-Folk-Band, Feuerwehrchor,

Blasorchester, Gospel-Chor oder Pop-

Ensemble, hier ist für jeden was dabei.

Besonders an schönen Tagen werden

Parkbesucher zu Zeugen romantischer

Szenen, wenn sich Paare auf

der Hochzeitsinsel vermählen lassen

oder in schöner Kulisse Hochzeitsfotos

anfertigen lassen. Der Mühlenteich

ist das Vereinsgewässer des

Ohne Insekten keine Pflanzen. Dieses Insektenhotel bietet ihnen ein

Domizil.

4

Wege rund um die Teiche laden zum Spazierengehen ein.


Die Bauhofmitarbeiter Torben Pein (von links), Bodo Söth, Thorsten Nägel, Bernd Ahl und Wolfgang Kurtz kümmern sich um die Pflege der

Parkanlage.

Fotos: Eschke

Schiffsmodellbauclubs Uetersen, seine

Vereinsmitglieder veranstalten

Schaufahrten. Der Sportangelverein

Uetersen-Tornesch bietet hier zudem

zweimal jährlich ein Jedermann-Angeln.

Die Parkpflege -

eine Aufgabe des

Gemeinwohls

Verantwortlich für die Pflege des

Rosenparks ist der Bauhof der Stadt

Uetersen. In der Hauptsaison sind

hier fünf Gärtner im Einsatz, insgesamt

6.500 bis 7.000 Arbeitsstunden

leisten sie jährlich. Sie kümmern

sich um die Gehölzpflege, mähen

den Rasen, düngen und schneiden

die Rosen, entfernen Unkraut, pflegen

die Uferkanten, sammeln Müll

und leeren die Abfalleimer, streichen

die Bänke, schneiden die Hecken und

tauschen Boden für Rosenneupflanzungen

aus. „Damit die Rosen

schnell eine zweite Blüte bilden, werden

sie rechtzeitig runtergeschnitten“,

erläutert Schmedes, „dann bilden

sie keine Hagebutten, sondern

stecken die Energie in die Blüten.“

Der Spielplatz wird einmal wöchentlich

auf seine Sicherheit und Verschmutzungen

hin überprüft. Zur

Wegpflege gehört nicht nur das Entfernen

des Unkrauts und das Schneiden

der Wegkanten, sondern auch

das Auffüllen mit Glensanda, einem

Material aus gebrochenem schottischen

Granit, das zur Herstellung der

Bauhof-Leiterin Stefanie Schmedes begleitet die Pflegearbeiten im

Rosarium.

5


Rosarium Uetersen

wassergebundenen Wegedecke verwendet

wird.

Welche Rosensorten in das Rosarium

aufgenommen werden, hängt

auch davon ab, welche Neuheiten

die Züchter anbieten. Über das Setzen

von Stauden, Blumenzwiebeln,

Rhododendren und weiteren Blühern

entscheidet das Bauhof-Team.

„Es muss thematisch passen“, sagt

die Leiterin. Bezahlt werden Parkpflege

und Neubepflanzungen aus dem

jährlichen städtischen Budget „Unterhaltung

von Grün- und Parkanlagen“.

Die Höhe dieses Topfes wird

von der Lokalpolitik jedes Jahr neu

bestätigt.

Die Pflege der beiden Teiche hingegen

obliegt der Schleswag Abwasser,

denn sie dienen als Rückhaltebecken

für Regenwasser. Dieses fließt

durch den Heidgraben nach Uetersen

und gelangt im Kreuzungsbereich

Katharinenstraße/Jahnstraße in

das Rosarium, fließt durch die beiden

Teiche und wird später, teilweise

unterirdisch, in die Pinnau abgeführt.

Spenden der

Rosenfreunde

Bei der Rosenpflege werden die

städtischen Mitarbeiter von den Rosenfreunden

unterstützt.

Die „Freunde und Förderer des Rosariums

Uetersen e. V.“ haben Patenschaften

für verschiedene Beete

übernommen. Alle drei Wochen leisten

die Aktiven des Vereins gemeinschaftlich

rund 20 ehreamtliche

Stunden in der Rosenpflege. „Wir

kümmern uns um die Rosen auf der

Hochzeitsinsel, im Duftgarten oder

in den graniteingefassten Kreisbeeten,

in denen Rosen und Begleitpflanzen

kombiniert sind“, nennt der

Vorsitzende Dr. Gert Müller einige

Beispiele.

Durch Mitgliedsbeiträge und

Spenden sorgt der Förderverein immer

wieder für Bereicherungen des

Freizeitangebots. Info-Tafeln informieren

über die Herkunft, Züchtung

und Veredelung von Rosen. Der Fotorahmen

wird von Besuchern gern

für ein Erinnerungsfoto genutzt. Der

Kinderspielplatz wurde um eine

Nestschaukel, Rutsche und überdachte

Sitzbank erweitert. Die Enten

finden im Entenhaus auf dem kleinen

Teich Zuflucht, (Rad)Wanderer

im neu erstellten Unterstand mit Sitzgelegenheiten

im Norden des Parks.

Am Wehr zeigt ein Bild der alten

Mühle, wie es hier früher ausgesehen

hat. Auch die Sonnenuhr und

die Fontäne auf dem großen Teich

wurden von den Rosenfreunden

ausgeheckt und mit Fördermitteln

verwirklicht.

Ohne Regeln

geht es nicht

Was erlaubt ist und was nicht, regelt

die Grünanlagensatzung der

Stadt Uetersen. Mofa- oder Radfahren

ist nicht gestattet. Es darf gepicknickt

werden, nicht aber gegrillt.

Auch das Füttern der Enten ist verboten.

Bauhofleiterin Schmedes erklärt,

Auch frühblühende Tulpen erfreuen die Besucher.

6

Fotos: Eschke


» Vor Ort nachhaltig Handeln

KUNDENZENTRUM

Am Markt 8 in Uetersen

Liebe Kunden, liebe Uetersener,

als Unternehmen vor Ort engagieren wir uns über die klassische Energie- und dWasserversorgung hinaus.

Wir übernehmen Verantwortung und unterstützen Vereine und lokale Projekte.

Sie möchten mehr erfahren? Wir informieren Sie gerne.

7


Das Rosarium

warum: „Die Brot- und Kuchenreste

ziehen Ratten an. Sinken die Reste

auf den Teichgrund, fördern sie das

Algenwachstum. Absterbende Algen

wiederum entziehen dem Teich

Sauerstoff und sorgen für eine Erwärmung

des Wassers. Diese Bedingungen

schaden den dort lebenden

Spiegelkarpfen und weiteren Tieren.“

Nach den Wochenenden müssen

die Bauhofmitarbeiter oft viel Müll

wegräumen. Manchmal kommt es

auch zu Vandalismus, zu mutwillig

verstreuten Mülleimerinhalten oder

herausgerissenen Rosen-Etiketten. In

Einzelfällen werden frisch gepflanzte

Pflanzen entwendet. Doch im Großen

und Ganzen halten sich die Parkbesucher

an die Regeln.

Der Weg auf die Hochzeitsinsel führt durch prächtige Rosenbögen.

Infokasten:

Historie des Rosariums

Schon im 13. Jahrhundert gab es in Uetersen einen Mühlenteich mit einer

Wassermühle. Ende der Zwanzigerjahre des 20. Jahrhunderts wurde die

Mühle endgültig stillgelegt. Die Wiege für die hiesige Rosenzucht legte der

Gärtnermeister Ernst-Ladewig Meyn ab 1880, und schon 1909 veranstaltete

man in Uetersen die erste Rosenschau.

Während der Weltwirtschaftskrise startete 1932 eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme,

bei der der verlandete Mühlenteich entkrautet und entschlammt

wurde. Zusammen mit der Stadt und dem Verein der Rosenfreunde

arbeiteten die Rosenzüchter Wilhelm Kordes aus Sparrieshoop und Mathias

Tantau aus Uetersen an der Gestaltung des Rosariums mit. Die Pläne

Am Wehr zeigt ein Foto, wie es hier früher, zu Zeiten den Mühlenbetriebs,

einmal ausgesehen hat.

Fotos: Eschke

für den Park stammen aus der Feder des Gartenarchitekten Berthold Thormählen.

1934 wurde das Rosarium anlässlich der 700-Jahr-Feier der Stadt

eröffnet. Diese Veranstaltung wurde von den Nationalsozialisten für Propagandazwecke

missbraucht. In der Nachkriegszeit diente die Fläche der Bevölkerung

zeitweilig als Gemüse- und Kartoffelacker. Erst 1951 folgte die erste

Rosenschau nach dem Krieg. Sechs Jahre später beheimatete das Rosarium

sogar die Bundes-Rosenschau. Seit 1992 trägt Uetersen den Titel „Rosenstadt“.

Zur 75-Jahr-Feier des Rosariums, die mit der 775-Jahr-Feier der Stadt Uetersen

zusammenfiel, sollte der inzwischen teils verwilderte Park neu gestaltet

werden. Der berentete Gärtnermeister Gert Testorf übernahm die Entwicklung

der Ideen, gemeinsam mit Lebrecht von Ziehlberg von der Initiative

USM Uetersen Stadt Marketing. Hochzeitsinsel, Duftgarten und Kinderspielplatz

wurden da aus der Taufe gehoben. Zum Jubiläum im Jahre 2009 war

das Rosarium dann in seiner heutigen Form angelegt.

8


TERMINE MUSEUM LANGES TANNEN

7. März – 16. Mai 2021

Kerstin Meyer –

Kinderbuch­Illustrationen

13. Juni – 22. August 2021

Walter Schels –

Fotografien von verwelkten Blumen (Scheune)

Manuel Knortz –

Graphik und Zeichnungen (Herrenhaus)

11. September – 21. November 2021

Tarot­Karten –

Arbeiten von Studierenden

der Hochschule für Angewandte Wissenschaften,

Hamburg, Abteilung Druckgraphik

18. Dezember 2021 – Februar 2022

Schulart IV –

Arbeiten aus dem Kunstunterricht

des Ludwig­Meyn­Gymnasiums, Uetersen

Freitag, 27. August 2021

9. Eckards Jazz­Abend

– unter Vorbehalt –

P. Deskau

Gartenbau &

Baumpflege

Tel. 04101 / 8048971

Steinsetz- & Pflasterarbeiten

Garten -

& Grundstückspflege

Baumpflege & Fällung

Siel- & Drainagearbeiten

Hausanschlüsse

Carport- & Zaunmontage

Erd- & Baggerarbeiten

www.gartenbau-deskau.de

MUSEUM

LANGES

TANNEN

UETERSEN

Heidgrabener Straße, 25436 Uetersen

Telefon 04122/979106 · Fax 979107

www.langes­tannen.de · langes­tannen@gmx.de

Mittwoch, Sonnabend, Sonntag 14.00­18.00 Uhr

www.sternwarte-tornesch.de

Pieper Metallbau GmbH

Spökerdamm 8

25436 Heidgraben

Telefon (0 41 22) 29 02

Telefax (0 41 22) 4 74 14

www.pieper­metallbaugmbh.de

office@pieper­metallbaugmbh.de

9


IHG – Aktiv für Uetersen

Die IHG geht

optimistisch in

die Zukunft

Von Michaela Eschke

Die Interessengemeinschaft Handel

und Gewerbe (IHG) blickt mit Zuversicht

aufs neue Jahr. Zwar sind im

Corona-Jahr 2020 sämtliche von der

IHG organisierten Stadtfeste pandemiebedingt

ausgefallen. Doch bei

Redaktionsschluss hatte das Impfen

bereits begonnen. Entsprechend optimistisch

zeigte sich der IHG-Vorsitzende

Andreas Hinrich. „Wir planen

die Stadtfeste, so wie sie normalerweise

in jedem Jahr stattfinden.“

Denn jedes Fest benötigt Vorlauf in

der Vorbereitung. „Auf diese Weise

können wir jederzeit, wenn das Infektionsgeschehen

es zulässt, wieder

loslegen.“ Um möglicherweise geforderte

Hygienemaßnahmen reibungslos

umzusetzen, steht die IHG

im guten Kontakt mit dem städtischen

Ordnungsamt. Alle jeweils geltenden

Regeln werden umgesetzt,

denn die Gesundheit geht vor.

Trotz Pandemie ist es auch in 2020

gelungen, Weihnachtsstimmung in

die Fußgängerzone zu zaubern. Mit

festlicher Beleuchtung, fast 70 Tannenbäumen

und liebevollem

Schmuck hat die IHG die Innenstadt

geschmückt. Ergänzt wurde das

durch die weihnachtlich dekorierten

Rondelle von „Uetersen blüht auf“.

„Wir arbeiten eng zusammen, um

die Innenstadt ansprechend zu gestalten“,

berichtet Hinrich. So gingen

die Erlöse der Weihnachtstombola

2020, bei der es hochwertige Preise

aus lokalen Geschäften zu gewinnen

gab, an „Uetersen blüht auf“. Für das

gelungene Weihnachts-Ambiente

Beim letzten Rosenfest übergab Rosenkönigin Nadia I. (von links)

nach fünf Jahren das Zepter an die amtierende Königin Ann-

Christin I.

Foto: Eschke

haben die Händler viel Lob der Kundschaft

erfahren, denn nicht überall in

der Region war es gelungen, das

Ausbleiben der geschmückten

Marktbuden optisch aufzufangen.

„Doch gerade während der Zweiten

Welle war die weihnachtliche Stimmung

für die Menschen besonders

wichtig“, resümiert der IHG-Vorsitzende.

Erklärtes Ziel der Interessengemeinschaft

ist es, den lokalen Handel

zu stützen. Denn ohne gut aufgestellte

Fachgeschäfte und Händler

vor Ort fehlen die Fachberatung und

der attraktive Stadtbummel. Immer

wieder hat die IHG im Pandemie-

Jahr daher dazu aufgerufen, die Gewerbetreibenden

in der eigenen

Stadt zu unterstützen und lokal ein-

UetersenStadtMarketing e.V. - USM

Kontakt: Tel. 0 41 22 / 92 50 15

Kontakt:

Lebrecht v. Ziehlberg (04122 925015)

Andreas Hinrich (04122 2577)

Andrea Hansen (04122 714200)

Jonathan Remstedt (0178 2402817)

Reimer Schölermann (04122 7543)

Mathias Wiontzek (04122 9278686)

Wir gestalten Uetersen

liebens- und lebenswerter!

Konzepte zur Umgestaltung des Rosariums, zur Multifunktionalität der Wassermühlenstraße

und zur Parkplatzsituation Langes Tannen. • Konzept S.O.S. - Sicherheit, Ordnung, Sauberkeit •

Rosen-Pflanzaktionen • Altstadt-Hausbeschilderung • Stadt- und Rosariumführer • Rosensaison

• Rosarium-Konzerte • Werbung mit dem Rosenbus im Hamburger Westen • Parkpaletten-Werbevermarktung

und -Renovierung • Patenschaften für öffentliches Grün • Autobahn-Beschilderung

(Rosarium/Arboretum) • Förderung des Rocḱń Roses Festivals •

Innerstädtische Beschilderung • Erweiterung der Weihnachtsbeleuchtung in der FuZo •

Förderung der Aktion GemeinsaMobil – Mitfahrbänke

USM-Mitglieder – für Uetersen aktiv

Chorknaben Uetersen • Dipl. Kaufmann Bergmann GmbH • Heydorns Druckerei & Verlag

Hinrich-Bestattungen • Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe Uetersen e. V. (IHG) • Riewesell GmbH

Stadt Uetersen • Stadtwerke Uetersen GmbH • Trend Werbetechnik GmbH • Uetersener Nachrichten

VR Bank in Holstein • Witte Pumps und Technology GmbH

Werden auch Sie Mitglied!

10


zukaufen. Über besonderen Zuspruch

freuten sich die Händler im

Zuge der Rosentaler-Sonderaktion.

Der Uetersener Rosentaler ist eine

prima Geschenk-Idee, denn er kann

in über 30 teilnehmenden Geschäften

und Einrichtungen eingelöst werden.

Im November 2020 hat die IHG

diese lokale „Währung“ einen Tag

lang günstiger abgegeben, und viele

Firmen nutzten die Aktion und kauften

ihren Mitarbeitern Rosentaler als

Trostpflaster für die entfallene Weihnachtsfeier.

„Dieser Rückenwind hat

uns sehr gefreut“, sagt Hinrich. Erhältlich

ist der Rosentaler ganzjährig

bei Lavorenz in der FuZo, Uhren-Bentien

an der Marktstraße und Blumen

Sudeck in der Reuterstraße. Die Gutscheine

im Wert von 5, 10 oder 20

Euro sind kreuz und quer in Uetersen

einlösbar.

Stadtfeste warten

auf den Startschuss

Feste feiern, das haben alle vermisst.

Daher sind alle beliebten

Stadtfeste wie gewohnt anvisiert -

samt verkaufsoffenen Sonntagen,

Bühnenshows, Flohmärkten, leckerem

Essen und Trinken. Abgespeckt

werden kann, wenn nötig, immer

noch, findet die Kaufmannschaft der

Rosenstadt. Auch auf eine belebtere

Adventszeit wird gesetzt. Organisiert

werden alle Feste durch die ehrenamtliche

Arbeit der IHG-Mitglieder.

An den Finanzen beteiligt sich die

Stadt durch einen Zuschuss des

Stadtmarketings Uetersen und durch

den Verzicht auf Sondernutzungsgebühren.

Traditionell startet die Fest-Saison

mit dem Cityfest Anfang Mai und

zeitgleich dem ersten verkaufsoffenen

Sonntag des Jahres. Alle Geschäfte,

Lokale und Dienstleister machen

auf und locken mit attraktiven

Sonderangeboten, Gewinnspielen,

Give-Aways und vielen weiteren Aktionen.

Gebrauchtes, aber Brauchbares

und Schönes findet auf der riesen

Flohmarkt-Meile neue Besitzer. Die

Neuheiten auf dem Automarkt gibt

es bei dieser Gelegenheit ebenfalls zu

bestaunen, denn Autohändler der

Region präsentieren ihre Autos direkt

auf der Festmeile. Parallel zum Cityfest

laufen in der Stadt kulturelle

Schmankerl und informative Veranstaltungen.

Ob Blues-Konzert, Ballett-Show,

Manufaktur-Markt, Klavierkonzert,

Modenschau oder E-

Mobilitäts-Ausstellung, das Programm

der letzten zwei Jahre war

vielfältig. So war für jeden Geschmack

etwas dabei.

DANKE!

Phyllis Paulenz

Paulenz Dentaltechnik I Marktstr. 9 I 25436 Uetersen

Tel 04122 9814723 I Fax 04122 9814724

E-Mail Phyllis-Paulenz@T-online.de

Das Bühnenprogramm der Stadtfeste lockt in normalen Zeiten zahlreiche

Schaulustige in die Stadt.

Foto: Klaus Plath

11


IHG – Aktiv für Uetersen

Bierspezialitäten - Getränkegroßhandel

UETERSEN - GLÜCKSTADT

Tornescher Weg 109 · 25436 Uetersen

Telefon 04122-7055 · Telefax 04122-41576

www.iversen-getraenke.de

Dass Uetersen den Beinamen Rosenstadt

trägt, kommt nicht von ungefähr.

Im Rosarium und in der ganzen

Stadt erblühen jedes Jahr unzählige

Rosenblüten. Die IHG feiert das

mit dem jährlichen Rosenfest im Juli.

Rosenzüchter aus der Region bieten

im Rosarium ihre duftenden Züchtungen

zum Verkauf, was Rosenfreunde

von weit her anlockt. In der

Innenstadt öffnen am verkaufsoffenen

Sonntag die Geschäfte, und wieder

gibt es gebrauchte Schätze auf

dem Flohmarkt zu erwerben. Auf der

Rosarium-Bühne werden die neuen

Rosenmajestäten gekrönt, die die

Züchtungen aus der Rosenstadt

überregional repräsentieren. Natürlich

sorgt auch hier ein buntes Bühnenprogramm

verschiedener Genres

für Feier-Laune. Das Rosenfest bildet

zudem den Startschuss für die Rosensaison

mit ihren kostenlosen Konzerten

im Musikpavillon des Rosariums

und fachkundigen Führungen

durch den Rosenpark.

Einmal im Jahr wird der Platz zwischen

Rathaus und Rosarium zur Feier-Zone.

Denn im September, zur Zeit

der Traubenlese, stellen hier Winzer

verschiedener Anbaugebiete ihre

Weine vor. Das Weinfest bietet aber

nicht nur Gelegenheit zur ausgiebigen

Wein-Verkostung. Selbstverständlich

gibt es dazu passende Lekkereien,

schöne Sitzgelegenheiten

mit Blick auf den blühenden Rosenpark

und jede Menge zu sehen.

Als Tor zur Marsch widmet Uetersen

eines seiner vier jährlichen Stadtfeste

der Apfelernte. Auf diese Weise

nimmt die Stadt teil an den Holstei-

6. Holsteiner Apfelsaison

vom 1. Mai bis 31. Oktober 2021

Unter Corona-Bedingungen lässt sich nicht verbindlich planen, schon gar nicht

10 Monate im Voraus. Daher sind die genannten Termine auch eher Platzhalter. Die

Realisierung bzw. alternative Veranstaltungen werden zeitnah über die Presse bzw. im

Internet unter www.elbmarschenhaus.de veröffentlicht.

Der Saison-Auftakt ist traditionell zum 1. Mai der Beginn des Fährbetriebs Kronsnest und

den Abschluss bilden im Oktober der Holsteiner Apfelmarkt/Lampionumzug in Uetersen

und der Apfelquetschertag in Klein Nordende.

Dazwischen sind u. a. geplant:

So. 13. 06. 11-17 Uhr Erdbeerfest auf dem Obsthof Plüschau

Neuer Weg 22, 25489 Hohenhorst-Haselau, Tel. 04129-95592 79

So. 27.06, 10- 18 Uhr Kirschenfest auf dem Obsthof Krieger

Altenfeldsdeich 16, 25489 Haseldorf, Tel. 0 41 29 - 3 07

22. Holsteiner Apfeltage

vom 1. September bis 31. Oktober 2021

Traditionell beginnen die Holsteiner Apfeltage auf dem Hof Plüschau mit einem Eröffnungs-

Gottesdienst und einem Tag der offenen Höfe.

Sofern es die dann hoffentlich überwundene Corona-Pandemie zulässt, sind in Planung:

So. 12.09. Eröffnung der Holsteiner Apfeltage

auf dem Obsthof Plüschau

Hohenhorst-Haselau, Neuer Weg 22

10.00 Uhr Eröffnungsgottesdienst, anschließend

11.00 Uhr Tag der offenen Höfe

Obsthof Plüschau

Neuer Weg 22, 25489 Hohenhorst, Haselau,

Tel. 04129-9559279

Obsthof Krieger,

Altenfeldsdeich 16, 25489 Haseldorf, Tel. 04129-307

Obsthof Schuldt,

Hauptstr. 9, 25489 Haseldorf, 04129-365

Sa. 18.09. 13.00 Uhr 23. Holmer Apfelfest - Dörpshus Holm, Im Sande 1

So. 19.09. 10-13 Uhr Motorradgottesdienst in Haseldorf, Hafen

Oktober_______________________________________________

Fr. 01.10. 20.00 Uhr Holmer Ernteball Ladiges Gasthof Holm, Hauptstr. 14

So. 03.10. 10.00 Uhr Erntedank-Gottesdienst

im Gemeindehaus, Holm, Steinberg 18

So. 03.10. 13.00 Uhr Erntedankfestumzug in Holm

So. 10.10. 9-20 Uhr 22. Holst. Apfelmarkt / 30. Lampionfest in Uetersen

Veranstalter: IHG Uetersen e.V., Tel. 04122/902316

9-17 Uhr Flohmarkt mit Automeile

12.00 Uhr Eröffnung mit Apfelbiss der Bürgermeister

12-17 Uhr verkaufsoffener Sonntag

19-20 Uhr Lampionumzug ab Woolworth

So. 10.10. 10-17 Uhr

16. Apfelquetschertag, Kl. Nordende,

Landmaschinen-Thormählen, Sandweg 52, Tel. 04121/93862

Alles unter Vorbehalt möglicher Einschränkungen durch die Corona-Pandemie.

Info: IHG- Arbeitskreis Holsteiner Apfeltage. Tel. 0 41 22 90 23 16 oder 92 50 15

12


ner Apfeltagen, die in der Haseldorfer

Marsch begangen werden. Das

leuchtend rote oder hellgrüne Kernobst

steht auf dem Apfelfest natürlich

im Mittelpunkt - auch bei den

Händlern, die am verkaufsoffenen

Sonntag jede Menge Leckereien und

Aktionen rund um den Apfel anbieten.

In 2019 gab es Gelegenheit, die

Ernte aus dem eigenen Garten an einer

mobilen Presse zu Saft verarbeiten

zu lassen. Auf dem Flohmarkt

und der Automeile werden Bummler

wie gewohnt fündig. Auf den Abend

des Apfelfests freuen sich die Kids

immer ganz besonders, denn am

gleichen Tag wird Lampionfest gefeiert.

Scharen an Laterne-Läufern folgen

dem Spielmannszug und den

Fackelträgern der Jugendfeuerwehr

durch die Fußgängerzone und das

Rosarium bis zum Seniorenheim, wo

sich die ältere Generation an diesem

Anblick erfreut.

Mit vielen Lichtern und Tannenbäumen

ist es im letzten Jahr gelungen,

trotz der Abstandsgebote

Weihnachtsflair in die Fußgängerzone

zu bringen. Nun hoffen die Kaufleute

und Gewerbetreibenden der

IHG darauf, dass es in 2021 wieder

mehr Buden und damit einen kleinen

Weihnachtsmarkt geben wird. Mit

Punsch, heißen Würsten, Mutzen,

gebrannten Mandeln, Adventssingen

und natürlich der beliebten Bimmelbahn

für die Lütten.

Veranstaltungen der IHG im Jahr 2021

9. Mai Cityfest

3./4. Juli Rosenfest

2.-5. September Weinfest

10. Oktober Holsteiner Apfelmarkt mit Lampionfest

17. Nov. bis 8. Jan. Advent in der Fußgängerzone

Uetersen · Reuterstraße 88a

Tornesch · Friedrichstraße 28

www.hinrich-bestattungen.de

Telefon 04122 - 2577

Jörg Salveter e.K.

Rathausstraße 6 · 25436 Uetersen

Telefon 04122/2828 · www.engel-uetersen.de

AKTIV FÜR IHRE GESUNDHEIT

BAD GALERIE

GEISLER

Wohlbefinden entdecken

Das Rosenfest ist der

Auftakt der jährlichen

Rosensaison mit regelmäßigen,

kostenlosen

Konzerten im Rosenpavillon.

Diese

werden finanziert von

Uetersen Stadt Marketing

(USM) und der

Stadt. Foto: Eschke

Ein starkes Team

UWE GEISLER

Wir sorgen für

Wasser und Wärme

Uetersen · Am Markt 13

Telefon 0 41 22 - 4 48 14

www.badgalerie-geisler.de

Uwe Geisler e.K.

Heidgraben · Pracherdamm 149

Telefon 0 41 22 - 5 42 41

www.geisler-heizung.de

13


Rechtspflege

GERD ULRICH MATHIAS

Rechtsanwalt

Privates und öffentliches Baurecht

Anwaltliche Gütestelle in Uetersen

Büro Hamburg

Colonnaden 5

20354 Hamburg

Büro Uetersen

Stavenowstr. 12

25436 Uetersen

0 40 / 23 95 86 44 Telefon 0 41 22 / 97 63 63

0 40 / 23 95 86 45 Telefax 0 41 22 / 95 37 78

IHRE STEUERBERATER

ZENTRAL IN TORNESCH

Alte Ahrenloher Straße 4b · 25436 Tornesch

Tel. 04122 / 980 82-90 · www.gmp-nord-audit-gmbh.de

Rechtsanwalt

• Familien-, Arbeits-, Sozialrecht

• Schmerzensgeld, Verträge

Hauptstraße 67 • 25462 Rellingen

Tel. 0 41 01 / 3 69 81 70 • Fax 0 41 01 / 3 69 81 72

www.ra-kordik.com • christof@ra-kordik.de

Rechtsanwälte

Erdmann, Rattay & Dr. Schneider

www.kanzlei-uetersen.de · info@kanzlei-uetersen.de

Thomas Erdmann

Rechtsanwalt

Christiane Rattay

Rechtsanwältin

Tätigkeitsschwerpunkte:

privates u. gewerbliches Mietrecht

Arbeits- u. Familienrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:

Familien- u. Scheidungsrecht, Erbrecht,

Vertragsrecht, Schadensersatz

Dr. Torben Schneider Tätigkeitsschwerpunkte:

Rechtsanwalt

Straf-, Bau-, Verkehrsrecht

Büro: Am Markt 7 / I. OG, 25436 Uetersen

Telefon 0 41 22 / 4 40 33, Fax 0 41 22 / 27 31

HMI §

BÜROGEMEINSCHAFT

RECHTSANWÄLTINNEN

Franziska H. Hammer

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Strafrecht

Inga Morgenstern

Inga Rechtsanwältin Morgenstern

Rechtsanwältin

Friedrichstr. 2-4

25436 Tornesch

Tel. 04122/96 05 12

Fax: 04122/96 06 50

Mobil: 0178/47 86 140

www.kanzlei-tornesch.de

14


- Anzeigensonderveröffentlichung - Mobiliengilde

Mobiliengilde:

Hausratsversicherung

auf

Vereins-Basis

Eine Versicherung, die nicht gewinnorientiert,

sondern allein im

Sinne ihrer Mitglieder arbeitet? Die

besteht in Uetersen bereits seit 180

Jahren. Bei der „Mobiliengilde“

gibt es Hausratversicherungen, die

Absicherung von Fahrrädern und

eine Vermittlung fairer und günstiger

Versicherungsverträge von

ausgewählten Kooperationspartnern.

Die Mobiliengilde Uetersen ist

ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit

(VVaG). Diese Vereine

sind die historischen Wurzeln des

heutigen Versicherungswesens.

„Wir versichern den Hausrat unserer

etwa 630 Mitglieder im Kreis

Pinneberg und verzeichnen eine

Versicherungssumme von etwa 46

Millionen Euro“, berichtet der Geschäftsführer

Gert Söhngen. Die

Gilde, Uetersens zweitältester Verein,

ist für größere Schäden rückversichert,

hat das aufgrund ihres

guten Finanzpolsters aber nie in

Anspruch genommen. Unterstützung

erhält sie von ihrem Dachverband,

dem Verband der Versicherungsvereine

in Kiel.

Das Besondere am Gilde-Prinzip:

Die Mitglieder stehen im Mittelpunkt

des Handelns, nicht der Unternehmenswert.

„Weil wir nicht

gewinnorientiert arbeiten und unsere

Mitarbeiter ehrenamtlich tätig

sind, kommt es allein auf den Bedarf

der Mitglieder an“, erklärt

Söhngen. Eine Hausratversicherung

ist hier oft um über die Hälfte

günstiger als bei etablierten Gesellschaften.

Auf den Mitgliederversammlungen

haben die Kunden

zudem ein Mitbestimmungs- und

Wahlrecht.

Wer sein Fahrrad bei der Mobiliengilde

versichern lässt, kann es

kostenlos kodieren lassen. Termine

gibt es auf www.gilde.jetzt. Ob

Kfz-, Private Haftpflicht-, Unfall-,

Berufsunfähigkeits- oder Gebäudeversicherung,

seit 2018 bietet

Gert Söhngen ist Geschäftsführer der Mobiliengilde Uetersen, einer

vereinsgeführten Hausratversicherung.

Foto: Eschke

der Verein seinen Mitgliedern gängige

Privat-Versicherungen von

Kooperationspartnern. „Diese Gesellschaften

stehen für günstige

Beiträge, erweiterte Leistungskataloge,

kulante Schadenregulierungen

und gewähren unseren Mitgliedern

Rabatte“, verspricht

Söhngen. Das Überprüfen alter

Verträge lohnt sich. „Kosteneinsparungen

von mehreren hundert

Euro sind dabei keine Seltenheit“,

berichtet der Geschäftsführer von

seinen Erfahrungen. me

Wir unterbreiten Ihnen auch gerne Angebote

für die Private Haftpflicht-, die Kfzund

u.a. die Gebäudeversicherung!

Telefon 0 4122/95 37 55

15


Die Brücke – Angebote für Kinder psychisch belasteter Eltern

Die Brücke Elmshorn gGmbH

bietet in Uetersen und kreisweit

Patenschaften für Kinder

psychisch erkrankter Eltern an

Wenn Sie als Eltern das Gefühl haben,

mit der Erziehung ihrer Kinder

auf Grund seelischer Probleme überlastet

zu sein, keine Verwandten

oder Nachbarn haben, die sich gelegentlich

um ihre Kinder kümmern

können, die Entwicklung ihrer Kinder

mit Unterstützung einer weiteren

Bezugsperson fördern und mehr Zeit

für sich haben möchten, um sich um

ihr eigenes seelisches Wohlbefinden

zu kümmern, melden Sie sich gerne

bei uns zu einem vertraulichen

Gespräch.

Pat*innen treffen sich regelmäßig

einmal die

Woche und einmal

pro Monat am

Wochenende

mit Ihrem Kind, lassen es am Alltag

teilhaben und ermöglichen ihm, eine

unbeschwerte Zeit zu verbringen.

Sie sind verlässliche Ansprechpartner

für Ihr Kind und entlasten Sie

bei der Kinderbetreuung und Erziehung.

Wir, Frau Hildebrandt-

Wehrmann und Team suchen als

Koordinatorinnen und professionelle

Begleiterinnen für dieses Angebot Familien und Einzelpersonen,

die eine Patenschaft übernehmen möchten.

Kontakt und Informationen über Telefon:

04121/7017705, oder per E-mail:

a.hildebrandt-wehrmann@brueckeelmshorn.de

Der Verein für Jugendhilfe und Soziales Pinneberg e.V. und die

Brücke Elmshorn gGmbH bieten Gruppen- und Beratungsangebote

für Kinder psychisch belasteter Eltern in den Regionen Uetersen/Tornesch

und Elmshorn/ Barmstedt an.

… denn manchmal scheint die

Welt in Familien auf dem Kopf zu

stehen … !

Das Gruppenangebot in Uetersen

oder in Elmshorn und auch Einzeltreffen

bieten den Kindern und Jugendlichen

in einer entspannten Atmosphäre

die Möglichkeit, ihre eigene

Situation und die ihrer Eltern

zu besprechen und zu reflektieren,

aber auch Spaß und Unterstützung

in einer Gleichaltrigen-Gruppe zu erleben.

Die jungen Menschen lernen ihre

Gefühle anzusprechen, anderen zuzuhören

und sie erfahren, dass sie

nicht allein sind und dass es auch

16

andere Kinder und Jugendliche gibt,

die ähnliche Erfahrungen machen.

Für die Kinder und Jugendlichen

wichtige Themen werden für die jeweilige

Altersgruppe entsprechend

spielerisch, aufklärend und respektvoll

angegangen. Neben den Gesprächen

gehören pädagogische

Spiele drinnen und draußen, gemeinsame

Bastelaktivitäten und

Ausflüge zum Programm.

Der Kontakt erfolgt direkt über

Frau Jebens und Frau Lösch-Alkazaz,

es entstehen keine Kosten, da

dieses Angebot vom Kreis Pinneberg

finanziert wird. Es wird ein erster

Kennlerntermin gemeinsam für

Eltern und Kinder vereinbart. Jugendliche

ab 14 Jahren können sich

mit und ohne ihre Eltern melden. In

einem persönlichen Kennlerngespräch

setzen wir uns mit Ihrer Si-

Angela Hildebrandt-Wehrmann ist Koordinatorin für das Projekt

„Regenbogen-Patenschaften” für Kinder.

Foto: Klaus Plath, Uetersener Nachrichten

tuation auseinander und überlegen

gemeinsam, ob das Angebot für Ihre

Kinder passend ist und welche

Unterstützungsmöglichkeiten es

darüber hinaus geben kann. Gerne

bieten wir auch Informations- und

Beratungsgespräche für Fachkräfte

an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf

oder Ihre Email : Andrea Jebens

und Carolin Lösch-Alkazaz Verein

für Jugendhilfe und Soziales Pinneberg

e.V.

Diensthandy: 01522 417 4135

und mail: flex-elmshorn@ju-pi.de


15 Jahre Rosenkinder

Eine Chance

auf ein besseres

Leben in Sri

Lanka

Benachteiligten Kindern in Sri

Lanka eine Zukunft schenken, das

ist die Vision des Vereins „Rosenkinder“.

Die Finanzspritzen der

Spender und Mitglieder fließen in

Bildungs-Patenschaften, Kinderheime

oder die Integration behinderter

Kinder. „Hilfe zur Selbsthilfe“

lautet die Devise. Da auf Kooperation

mit lokalen Hilfsorganisationen

gesetzt wird, kommen 97

Prozent der Gelder direkt bei den

Kindern an. Einmal im Jahr fliegt

eine Reisegruppe an interessierten

Mitgliedern auf den Inselstaat im

Indischen Ozean, um sich vor Ort

ein Bild über die Förderprojekte zu

machen.

Kindern und Jugendlichen aus armen

Familien schenkt der Verein den

Schulbesuch oder das Studium. „Die

Patenschaften sind nicht zeitlich begrenzt“,

berichtet der Vorsitzende

Dieter Kaske, der den Verein 2006

aus einem Tsunami-Hilfsprojekt heraus

gründete. „Unsere längste Vereinspatenschaft

ist ein Mädchen, das

mit sechs Jahren zu uns kam und

nun Medizin studiert.“ Die Bilanz

nach 14 Jahren Engagement: 52

größtenteils erfolgreich abgeschlossene

Patenschaften, davon 15 Studienabschlüsse,

und 68 laufende Patenschaften.

Auch Kinder, die nicht bei ihrer Familie

leben können, werden unterstützt.

Seit 2007 finanziert der Verein

den Förderunterricht im Anula Childrens

Home in Balapitiya. Unterge-

Die Reisegruppe der „Rosenkinder“ bei einem Treffen mit Patenkindern im Landschaftsgarten Briefgarden

bei Beruwala.

Fotos: Verein Rosenkinder e.V.

bracht sind hier 25 bis 35 Mädchen

im Alter von 6 bis 19 Jahren - Sozialwaisen

oder Mädchen, deren Eltern

das Sorgerecht verloren haben. Viele

haben familiäre Krisen oder Gewalt

erlebt und sind schwer seelisch belastet.

Der Uetersener Verein hilft

durch die vollumfängliche Bezahlung

von sechs Lehrern. Zwei Mitglieder

sind in die engere Begleitung des

Projekts involviert und reisen zweimal

jährlich nach Balapitiya.

Im Rosenkinder-Hostel in Panadura

geht es darum, Mädchen aus

Waisenhäusern beruflich zu qualifizieren.

In drei- bis sechsmonatigen

Kursen erwerben sie Fertigkeiten in

den Bereichen Friseur, Kosmetik,

Schneider, Modeentwurf oder Qualitätskontrolle.

„Wir haben eine Nähfactory

besucht, bei der einige unsere

Absolventinnen untergekommen

sind, und waren angenehm angetan,

dass es sich um einen zertifizierten

Betrieb mit guten Arbeitsbedingungen

und guter Entlohnung handelte“,

berichtet Gründer Kaske.

Seit 2019 werden Spenden an die

„Rosenkinder“ auch für blinde und

taubstumme Kinder in Mahawewa

eingesetzt. Sie erhalten pädagogischen

Musik- oder Tanzunterricht.

Ein Gartenbauprojekt gemeinsam

mit Studenten fördert die Integration.

Mittellose Wanderarbeiter, die

im Zuge der Corona-Pandemie ihre

Lebensgrundlage verloren haben,

wurden mithilfe einer Spende der

Bürgerstiftung VR-Bank mit Lebensmitteln

versorgt.

Das alles möglich machen über

200 Vereinsmitglieder, viele davon

aus Uetersen und Umgebung, aber

auch aus Frankreich und ganz

Europa, ehrenamtliche Helfer und

großzügige Spender. Detaillierte Einblicke

in alle Projekte und Möglichkeiten

zum Mithelfen gibt es auf

www.rosenkinder.org. Eine Jubiläumsfeier

zum 15-jährigen Bestehen

ist genau am Tag der Gründung, am

8. August, in der Stadthalle geplant.

(me)

Die Mädchen, die im Kinderheim Balapitiya leben, winken dem

Besuch aus Deutschland zum Abschied „come again” zu.

17


35 Jahre „Teddycoats”

Wenn der

Caller zum

Square Dance

ruft und die

Petticoats

schwingen

Die „Teddycoats“ bringen ein Stück

US-Folklore in die Rosenstadt. Denn

in den USA ist der Square Dance aus

Elementen der europäischen Volkstänze

entstanden, die die Auswanderer

in die USA mitbrachten. In den

USA hat der Square Dance nach wie

vor seine Hochburg, doch auch in

Uetersen hat er bereits Tradition: Der

Tanz-Club „Teddycoats“ feiert in diesem

Jahr sein 35-jähriges Bestehen,

und seine Wurzeln reichen sogar

noch weiter zurück.

Der Name des Clubs verweist auf

seinen Gründer, den Lehrer Dr. Gerhard

Tetzlaff, genannt Teddy. Der bot

seinen Schülern am Ludwig-Meyn-

Gymnasium ab 1974 die AG „Country

Dance Club“, und deren Darbietungen

gefielen den Eltern so gut,

dass sie bald nachzogen. Ihre „Graduation“,

also ihre erfolgreiche Tanzprüfung,

hatten über 40 von ihnen

im Jahre 1986. Das war die Geburtsstunde

der „Teddycoats“.

Heute, 35 Jahre später, sind 46

Square Dancer in Uetersen aktiv. Einer

von ihnen ist Klaus Elmer. Was

der Tanz für ihn ausmacht? „Er ist

kein Wettbewerb“, berichtet der

Pressewart, „es geht allein um den

Spaß.“

Bei dieser Tanzart sind immer vier

Paare gleichzeitig in einer Tanzgruppe

aktiv. Dabei tanzen alle acht Personen

miteinander. Auch Singles können

mitmachen, denn bei jedem

Tanz werden von allen Anwesenden

neue Paare gebildet.

Am Anfang steht immer die

„Class“, hier lernen Anfänger die verschiedenen

Figuren. In Uetersen wird

hauptsächlich „Mainstream“ getanzt.

Das ist die Grundstufe, für die

man 70 Figuren, teils mit Varianten,

erlernt. Während des Tanzes ruft der

„Caller“, welche von ihnen getanzt

wird. Jeder Tanz wird so zum Unikat.

„In der Class lernt man zwei bis drei

Figuren pro Abend, und die werden

immer wieder wiederholt, bis sie einem

in Fleisch und Blut übergehen“,

erzählt Elmer. Bis die „Graduation“

ansteht, vergehen etwa zwölf Monate.

Wer graduiert ist, kann bei 400

Clubs in Deutschland und zahlreichen

weiteren auf der ganzen Welt

mittanzen.

Natürlich auch in der Pausenhalle

des LMG, denn dort folgen die Square

Dancer an ihren Tanzabenden regelmäßig

den Anweisungen des

Club-Callers Bernhard Stief. Ist ein

Gast-Caller geladen oder treten die

„Teddycoats“ auf, lassen die Damen

ihre bunten Petticoats schwingen.

Wen der Ehrgeiz gepackt hat, der

kann sich weiterqualifizieren. Im hiesigen

Club gibt es auch „Plus“-Tänzer,

die 30 weitere Formationen gelernt

haben.

Zum 35-jährigen Jubiläum planen

die „Teddycoats“ im Mai 2021 eine

Tanzveranstaltung, zu der auch Zuschauer

herzlich willkommen sein

sollen. Bedingt durch die Corona-

Pandemie konnten Einzelheiten bis

Redaktionsschluss noch nicht festgelegt

werden. Interessierte können

sich über die Homepage informieren

oder über die Mailadresse

president@teddycoats.de Kontakt

aufnehmen.

www.teddycoats.de.

(me)

Tanzen ist Lebensfreude. Bei den „Teddycoats“ steht der Spaß am gemeinsamen Rhythmus im Vordergrund.

18

Fotos: Lutz Speer


Hochzeitsstadt

Uetersen

www.hochzeitsstadt-uetersen.de

Foto: R_K_B_by_JMG_pixelio

19


Wünsche an das Hochzeitspaar fliegen per Heliumballons in den Himmel.

Foto: FlowerLover/pixelio

Jederzeit

Trauungen

Von Michaela Eschke

Das vergangene Jahr stellte das

vierköpfige Team des Standesamts

Uetersen vor besondere Herausforderungen.

Wegen Beschränkungen

zur Eindämmung des Corona-Virus

verschoben manche Paare ihre

Hochzeit. Trotz Pandemie wurden

Eheschließungen unter teils strengsten

Hygienebedingungen durchgeführt.

Denn: „Die Zivilehe hat unterhalts-,

erb- und steuerrechtliche Konsequenzen,

die Möglichkeit der Eheschließung

muss also aufrechterhalten

werden“, erläutert Standesamtsleiterin

Anke Schlüter.

Während des Lockdowns im Frühjahr

2020 durften nur die Paare ins

Trauzimmer - ohne Gäste, Trauzeugen

oder Fotografen. Manche haben

das Angebot trotzdem wahrgenommen,

andere haben abgesagt. Später,

nach ersten Lockerungen, durfte

wieder im kleineren Rahmen gefeiert

werden. „In dieser Zeit haben sich

bei uns ähnlich viele Menschen das

Jawort gegeben wie sonst auch“, berichtet

Schlüter.

Über die Grenzen der Stadt hinweg

ist das Standesamt Uetersen bekannt

für die persönliche Note während

der Trauung. In Vorgesprächen

lernen sich der zuständige Standesbeamte

und die Brautleute kennen,

so dass die Traurede persönlich gehalten

werden kann. Auch dieses

Angebot wurde aufrechterhalten, allerdings

ins Digitale verlegt. „Per Video-Konferenz,

Telefon oder Mail

hat es diesen persönlichen Austausch

weiterhin gegeben“, so

Schlüter. Um mögliche Infektionen

zu vermeiden, durften die Anmeldungen

zur Eheschließung schriftlich

erfolgen.

In der Hochzeitsstadt Uetersen

gibt es neben dem Standesamt verschiedene

romantische Trauorte, die

von den künftigen Eheleuten ausgewählt

werden dürfen. Ab Juni waren

Trauungen auf der rosenumrankten

20


Das

Jawort

Die Standesbeamten Sylvia Störling (von links), Anke Schlüter, André Marten und Christine Ladiges verleihen

jeder Trauung eine persönliche Note.

Foto: Eschke

Hochzeitsinsel im Rosarium wieder

möglich - wenn auch mit begrenzter

Teilnehmerzahl. Nach der Vorlage eines

schlüssigen Hygiene-Konzepts

wurde auch im Café Langes Mühlen

und im Heimathaus in Tornesch wieder

geheiratet. Einzig die Kleine

Stadthalle blieb außen vor. Hier finden

in Einzelfällen größere Familien

und Freundeskreise Platz. Dieses Szenario

war nicht gegeben, weil die

Zahl der möglichen Teilnehmer begrenzt

war.

Den Wellenbewegungen, die die

Pandemie vorgibt, folgt auch das

Standesamt Uetersen. Hygienemaßnahmen

werden, den jeweiligen Vorgaben

entsprechend, angepasst und

umgesetzt. Das Team macht dabei

für die Paare möglich, was sich umsetzen

lässt. Wer in turbulenten Zeiten

heiraten möchte, kann sich auf

eines verlassen: „Wir werden nicht

absagen“, versichert Schlüter. Notfalls

wird die Trauung eben privater.

Die Hochzeitstadt hebt sich mit ihren

individuellen Möglichkeiten weiterhin

von anderen Städten und Gemeinden

ab. So werden Termine

auch samstags vergeben. Soweit

pandemiebedingt möglich, können

die Paare zwischen verschiedenen

Trauorten wählen. Zum Markenzeichen

der Hochzeitsstadt Uetersen

gehört, dass die Standesbeamten die

Ehe nicht nur im Rathaus schließen.

Stimmungsvolle

Kulissen

für das Jawort

Eine Trauung unter Rosenranken

gefällig? Gegenüber dem Standesamts

Uetersen liegt mit dem Rosarium

der größte Rosenpark Norddeutschlands.

Auf sieben Hektar Fläche

werden mehr als 30.000 Rosen

und 900 verschiedene Rosensorten

in allen farblichen Abstufungen und

Duftnuancen vorgestellt. Weiße

Brücken führen auf die Hochzeitsinsel

im Mühlenteich. Während der

Trauung unter dem weißen Pavillon,

umgeben von 400 Rosenstöcken,

hat das Hochzeitspaar die ganze Insel

für sich. Sogar selbst ausgesuchte

Musik kann hier abgespielt werden,

und so wird diese romantische Location

zum ganz persönlichen Trauungsort.

Wer auf dem Standesamt heiratet,

muss keinen Amtsstuben-Flair fürchten.

Stattdessen steht ein hübsches

Reisebüro Sentek

Seit 1947 ihr Urlaubsspezialist in Uetersen

l TUI, DER Touristik, Alltours, Kreuzfahrten uvm.

l DB-Fahrkarten, Fähr-, Hotel- & Flugtickets

l Gruppenreisen und Last-Minute-Angebote

Uetersen, Gr. Wulfhagen 39 · ( 04122-42055 · Fax 37 88

Tornesch, Bahnhofsplatz 8 · ( 04122-5999 · Fax 55475

uetersen@sentek-reisen.de www.sentek-reisen.de

Portraitfotografie

21


Die

Trauorte

Das Heimathaus Tornesch

Das Café Langes Mühle in Langes Tannen.

Das Trauzimmer des Rathauses Uetersen

Die Hochzeitsinsel im Rosarium.

22


Trauzimmer zur Verfügung. Es ist

mit stilechten Möbeln im Biedermeier-Stil

und passend zum Anlass mit

Rosentapeten ausgestattet. Hier

wird übrigens auch geheiratet, wenn

das Event unter freiem Himmel ins

Wasser fällt: Allen Paaren, die auf der

Hochzeitsinsel die Ehe eingehen wollen,

wird parallel das Trauzimmer reserviert.

Einen schönen Hintergrund

für das Hochzeitsfoto bietet die Fotowand

mit Rosen-Motiv im Foyer.

Beliebter Trauort ist das Museumsgelände

Langes Tannen. Vom 18. bis

Anfang des 20. Jahrhunderts lag hier

der Mühlenbetrieb der Familie Lange.

Auf dem weitläufigen Parkgelände

befinden sich nicht nur das Herrenhaus

mit Museum sowie eine Veranstaltungsscheune.

Im erhaltenen Stumpf der einstigen

Windmühle ist heute das gemütliche

Café Langes Mühle, und

dort finden standesamtliche Eheschließungen

statt. Das Brautpaar

fährt über die historische Allee vor,

von den Gästen bereits erwartet.

Nach der Trauung in historischem

Ambiente lädt das Café zu Sektempfang

oder selbstgebackenen Torten.

Fernab von Straßenlärm und städtischem

Trubel, ist die Gesellschaft hier

ganz für sich.

Die

Trauorte

Aus

Kooperationsgründen

ist

das Standesamt Uetersen zudem zuständig

für Trauungen in der Nachbarstadt

Tornesch. Natürlich gibt es

daher auch dort einen Trauort, der

allen Paaren offensteht. Geheiratet

wird in einer Bauernstube im liebevoll

restaurierten, reetgedeckten Heimathaus

von 1738. Die „Döns“ ist

Persönlich. Authentisch. Liebevoll.

Wir sind für Sie da – bei uns im Restaurant oder als Caterer!

Monatlich wechselnde Speisekarte und kulinarische Tagesangebote I Events I Catering

Familienfeiern I Kindergeburtstage I Sommerterrasse I Kegelbahnen

Kleiner Sand 60 I 25436 Uetersen I Telefon 04122 42737 I info@restaurant-von-stamm.de I www.restaurant-von-stamm.de

Öffnungszeiten: Mi–Sa ab 17 Uhr, So ab 12 Uhr I Familienfeiern nach Absprache

23


Die

Trauorte

antik und geschichtstreu eingerichtet,

mit der „Alkoven“ genannten

Bettnische und Kinderwiege. Geheiratet

wird auf einem roten Plüschsofa,

für den Sektempfang bietet sich

die Festwiese neben dem Bauerngarten

an.

Beliebte Hochzeitskirche ist die Kirche

am Kloster, denn sie ist ein besonderes

Schmuckstück. Über einen

langen, roten Teppich führt der Gang

durch das barocke Kirchenschiff mit

seinen hölzernen Bänken und Emporen

bis zum Kanzelaltar. Das Deckenfresko

mit musizierenden und jubilierenden

Engeln ist ein echter Hingukker,

und aus den barocken Orgelpfeifen

erklingt stimmungsvolle Musik.

Eine rechtzeitige Anmeldung ist ratsam,

denn Trauungen in der Klosterkirche

sind gefragt.

Gottes Segen geben lassen können

sich Paare selbstverständlich

auch in allen anderen Uetersener Gemeinden:

in der evangelisch-lutherischen

Erlöserkirche, der Baptistengemeinde

„Christuskirche“, der freikirchlichen

Gemeinde im Martin-Luther-Haus

sowie der katholischen

Christkönigkirche.

Die barocke Klosterkirche bietet ein wunderschönes Ambiente für

den Gang zum Altar.

Foto: Eschke

24

Bei der Auswahl des schönsten Brautkleids helfen Fachberater in

Brautmodegeschäften.

Foto: Hochzeitsfotograf/pixelio


Foto:R_K_B_by_hochzeitsfotograf_pixelio

Die Hochzeit

Wir unterstreichen den schönsten Tag in Ihrem Leben mit wundervollem floralem

Blumenschmuck ganz individuell nach Ihren Wünschen. Lassen Sie sich in einem

persönlichen Gespräch gerne von unseren Ideen inspirieren.

Das Jawort ist die Krönung einer

Beziehung. Umso wichtiger, dass am

Tag der Hochzeit alles stimmt. Wie

dieses freudige Ereignis gestaltet

wird, liegt im individuellen Empfinden

der Brautleute. So unterschiedlich

die Menschen, so unterschiedlich

ihre Ideen. Alle Wünsche zu realisieren,

und seien sie noch so ausgefallen,

darauf haben sich eine Vielzahl

an Anbietern in der Rosen- und

Hochzeitsstadt Uetersen spezialisiert.

Reuterstraße 90 | 25436 Uetersen

Telefon 04122 / 3166 | Telefax 04122 / 48407

www.blumen-sudeck.de| info@blumen-sudeck.de

Öffnungsz.: Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr, Sa. 8.00-12.30 Uhr

25


Die

Feier

Schattenspiele.

Foto: pixelio

Anregungen und Inspiration bietet

die jährliche Hochzeitsmesse im

Parkhotel Rosarium. Im Februar 2022

werden hoffentlich wieder namhafte,

engagierte Aussteller aus der Region

ihre hochwertigen Produkte und

professionellen Dienstleistungen vorstellen.

Höhepunkte sind die Brautmodenschauen,

präsentiert werden

Kleider fürs Standesamt und für die

Hochzeit. Im vergangenen Jahr liefen

die Models mit prominenter Unterstützung

über den Laufsteg: Julian

F.M. Stoeckel und Eva Jacob von den

Jacob Sisters statteten der Messe einen

Besuch ab. Auch in diesem Jahr

sind Überraschungen für das Publikum

angedacht, der Eintritt ist frei.

Sobald die Anzahl der erwarteten

Gäste feststeht, kann die Suche nach

dem passenden Lokal beginnen.

Gasthöfe und Restaurants in Uetersen

und Umgebung bieten stilvolle

Festsäle samt leckerer Bewirtung,

darunter das Restaurant von

Stamm oder Das Klosterschätzchen.

Manche Locations bieten

Übernachtungen gleich mit, wie das

Parkhotel Rosarium. Ansonsten stehen

komfortable Hotels und Pensionen

bereit, zum Beispiel der Esinger

Hof in Tornesch.

Für kulinarische Genüsse sorgen

die Caterer, Konditoren, Cafébetreiber

und Gastronomen der Stadt. Bei

einem Probeessen darf das Brautpaar

vorab verköstigen, was am Tag der

Trauung auf dem Tisch kommt. Ob

große Gesellschaft oder die Feier im

kleinen Kreis, vom stilvoll-mediterranen

Italiener über typisch deutsche

Küche bis zu kreativen Geschmacks-

Kreationen ist in Uetersen und der

angrenzenden Marsch alles zu bekommen.

Ein besonderes Ereignis ist die Auswahl

des Hochzeitskleides. Manche

Bräute lassen sich dazu von ihrer

Mutter oder den besten Freundinnen

begleiten und machen eine

Brautparty aus dem Ereignis. Viel Erfahrung

bei der Stilberatung bringen

Brautausstatter mit ein. Bei Siebert

Braut- und Abendmoden in Uetersen

gibt es nicht nur Kleider von Größe

34 bis 46, auch Übergrößen können

bestellt werden. Im Sortiment ist

zudem Festtagskleidung für Mädchen.

Brautjungfern und Blumenmädchen

können gleich mit ausge-

26


stattet werden.

Die Friseure der Hochzeitsstadt bieten

professionelles Styling und Make-up.

Durch ein Probe-Frisieren

wird sichergestellt, dass am großen

Tag auch alles sitzt. Haarstylisten wie

das Team von Koester Frisuren,

Hairport oder Kezi & Cut verfügen

über die richtige Expertise, Frisur und

Die

Feier

Styling

auf das

Kleid abzustimmen.

Sichtbares Zeichen der Verbundenheit

sind die Ringe. „Ein Leben

lang … an deiner Hand“, genau dieser

Satz beschreibt den Stellenwert

der Trauringe in einer Ehe. Entspre-

Leckere und ausgefallene Torten zur Hochzeit sind eine Spezialität im

Café Langes Mühle. Die handgemachten Köstlichkeiten werden auf

Wunsch zubereitet.

Foto: Café Langes Mühle

Die perfekte Frisur für diesen wichtigen Tag gibt es nur beim Profi.

Foto: Brautschmuck.org/pixelio

Gemütliches Café mit

wunderschönem Ambiente

Manuela Brocks

Tel: 04122-900567

Heidgrabener Str.

25436 Uetersen

www.cafe-langes-muehle.de

Öffnungszeiten: Mi., Fr., Sa., So. von 14.00 bis 18.00 Uhr

Hochzeitsfrisuren und

Make up für Ihren

schönsten Tag

Schmiedestraße 1 • Uetersen · Tel.: 04122/21 33

Geöffnet: Dienstag-Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 8.00 bis 14.00 Uhr

27


Die

Feier

chend

sorgfältig

erfolgt die Auswahl

dieser Schmuckstücke. Bei Uhren-Bentien

gibt es eine große Auswahl,

vom Silberring über den klassischen

Gelbgoldring bis zum modernen

Weißgoldring mit Brillanten.

Auch exklusive Anfertigungen sind

möglich.

Den schönsten Tag im Leben unterstreichen

Floristen mit wundervollem

Blumenschmuck. Brautstrauß,

Anstecker des Bräutigams, Tischschmuck

oder Autoschmuck, das alles

wird in einem persönlichen Gespräch

ausgesucht.

Florale Perlen hält das Blumenhaus

Sudeck für seine Kundschaft

bereit.

Sänger, Band oder DJ? Viele Musiker,

Entertainer und Party-Macher

haben sich auf Hochzeiten spezialisiert.

Die Auswahl ist zentral, bestimmt

sie doch über die Art der Fete.

Auf den Hochzeitstanz bereiten

die Tanzschulen vor. Wer in einem

besonderen Fahrzeug vorfahren

möchte, mietet den Wunschwagen

oder die romantische Kutsche.

Fotografen bieten nicht nur ein

Foto-Shooting fürs Brautpaar und

die Hochzeitsgesellschaft. Auf

Wunsch werden Paare den ganzen

Tag über fotografisch oder auch filmisch

begleitet. Professionelle Adresse

sind das Fotohaus Lavorenz oder

die Pop-Art-Fotografin Leni Rieke.

Der Zauber steckt immer im Detail.

Für stilvolle, individuelle Einladungs-

Ringe als Symbol der Verbundenheit.

Foto: pixelio

28


karten, Tischkärtchen, Menü-Karten

oder Dankes-Botschaften sorgt die

Druckerei Heydorn. Für die persönliche

Gestaltung stehen vielseitige

Musterbücher bereit.

Super Ideen für zauberhafte Flitterwochen

bieten Reisebüros, denn sie

wissen, welche Ziele den Paaren

wirklich gefallen haben. Auch in Pandemie-Zeiten

muss nicht auf das Flittern

verzichtet werden. Das Reisebüro

Sentek zum Beispiel hat viele Ideen,

an welchen Orten echte Romantik

aufkommt, ohne dabei die Sicherheit

aus den Augen zu verlieren.

me

Die

Feier

Alles, was

dazu gehört!

Musterbücher

Einladungskarten

Hochzeitskarten

Glückwünsche

Menuekarten

individuelle Karten

www.blumenzeit-martens.de · 04122/9767444

Großer Sand 3 · 25436 Uetersen

Heydorn

Druckerei & Verlag

Großer Sand 3 | 25436 Uetersen

Tel. (04122) 92 50-43 | www.heydorn-online.de

29


Hochzeits-

Adressliste

Anmeldung

Standesamt Uetersen

Wassermühlenstraße 7

25436 Uetersen

Seite 24

Einladungen

C.D.C. Heydorns Druckerei

und Verlag

Großer Sand 3

25436 Uetersen

Seite 29

Orte zum Feiern

Das Klosterschätzchen

Klosterhof 4

25436 Uetersen

Café Langes Mühle

Heidgrabener Straße

25436 Uetersen

Seite 27

Gaststätte Zur Erholung

Mühlenstraße 56

25436 Uetersen

Trauringe

Uhren-Bentien

Marktstraße 11

25436 Uetersen

Seite 29

Brautmode

Brautmoden Siebert

Großer Wulfhagen 28

25436 Uetersen

Frisuren/Kosmetik

Hairport

Inh. Anna Wolska

Am Markt 15-21

25436 Uetersen

Kezi & Cut

Schmiedestraße 1

25436 Uetersen

Seite 27

Gaby & Stina Koester

Großer Wulfhagen 36

25436 Uetersen

PARKHOTEL-Rosarium****

Berliner Straße 10

25436 Uetersen

Restaurant von Stamm

Kleiner Sand 60

25436 Uetersen

Seite 23

Blumen und Deko

Sudeck Blumen & Gestaltung

Reuterstraße 90

25436 Uetersen

Seite 25

Blumenzeit Martens

Gr. Sand 3

25436 Uetersen

Seite 29

Ballons & mehr

Harksheider Weg132

25451 Quickborn

Trauredner

Wolfgang Tarrach

Pastor-Boldt-Straße 26

25436 Uetersen

Gesang

Nicola Frehsee

Koppelstraße 6

25421 Pinneberg

Fotografie

Leni Rieke

Haseldorfer Chausee 45

25489 Haselau

Seite 21

Foto Lavorenz

Großer Sand 26

25436 Uetersen

Christoph Plautz

Deichreihe 46

25489 Haseldorf

Übernachtung

Esinger Hof

Denkmalstraße 7

25436 Tornesch

Hochzeitsreise

Reisebüro Sentek

Großer Wulfhagen 39

25436 Uetersen

Seite 21

30


TOP TERMINE 2021

siehe auch www.uetersen.de

Die Termine für 2021 sind vorläufig nur geplant! Bitte informieren

Sie sich in der Tagespresse oder im Internet, ob und wo sie tatsächlich

stattfinden. Aktuelles auch unter facebook/UetersenInfo

Mai

1.5. Tour der Männerstimmen

der Chorknaben Uetersen durch die

Parkhäuser des Kreises

9.5. Cityfest

Verkaufsoffener Sonntag mit Flohmarkt,

Automeile und

Kindervergnügen für die ganze Familie.

23. + 24.5. Pfingsmarkt (11.00-17.00 Uhr)

rund um das Café Langes Mühle

Juni

10.6. Rosensaison-Eröffnung,

PARKHOTEL Rosarium****

Ein Abend rund um die Rose mit

Vorstellung der Neuheiten 2021

13.6.-29.8. 19. Uetersener Rosensaison

Jeden Sonntag: 10.30 Uhr Rosarium-

Führung, 15 Uhr

Rosarium-Konzert (15 Führungen,

11 Konzerte + Eröffnung)

Juli

3. + 4.7. 24. Rosenfest

Die Rose steht im Mittelpunkt eines

Wochenendes mit vielen Aktivitäten

um die Königin der Blumen und einem

verkaufsoffenen Sonntag mit Flohmarkt

und Automeile.

September

2.-5.9. 36. Uetersener Weinfest

Das stimmungsvolle Uetersener Weinfest

vereint Besucher aus Stadt und Umland.

1.9.-31.10. 22. Holsteiner Apfeltage

26.9. Herbstmarkt (10.00-17.00 Uhr)

rund um das Café Langes Mühle

Oktober

10.10. 22. Holsteiner Apfelmarkt &

30. Laternenumzug

Mit dem Apfelbiss der Bürgermeister und

Aktivitäten rund um den Apfel zeigt sich

Uetersen als Apfelstadt mit einem verkaufsoffenen

Sonntag, Flohmarkt und Automeile

sowie mit einem großen Laternenumzug

am Abend

November

11.11. 11. Martins-Umzug

im Bereich der Altstadt und des Klosters

17.11.-

8.1.22

Advent in Uetersen (Fußgängerzone)

Die Fußgängerzone Uetersen lädt zum

vorweihnachtlichen Bummel in adventlicher

Atmosphäre ein.

27. + 28.11. Langes Wintermarkt, Langes Tannen

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt rund

um das Herrenhaus in Langes Tannen

28.11. Konzert der Chorknaben Uetersen

in der Tornescher Kirche bei Kerzenschein

Dezember

18. + 19.12. Mehrere Weihnachtskonzerte der

Chorknaben Uetersen im Kreis Pinneberg

31


Soziales Uetersen

Lebensmittel,

Hausrat, Möbel

und Kleidung

für kleine

Geldbeutel

Von Michaela Eschke

32

Krankheit, Schicksalsschlag oder

Arbeitslosigkeit, keine Arbeitserlaubnis,

geringer Lohn oder ein Ex-Partner,

der nicht für die Kinder zahlt - es

gibt viele Ursachen, warum Menschen

jeden Cent umdrehen müssen.

Mit der Pandemie im letzten Jahr

sind weitere hinzugekommen, die

sich Dinge des täglichen Bedarfs

kaum leisten können. Drei soziale Institutionen

in der Rosenstadt sorgen

dafür, dass sich Bedürftige auch für

kleines Geld mit allem Wichtigen versorgen

können. Weitere Unterstützung

aus der Bevölkerung ist sehr

willkommen.

Lebensmittel

von der Tafel

Im Finkenbrook 1 sind die Uetersener Tafel und das Sozialkaufhaus untergebracht.

Fotos: Eschke

„Nicht alle Menschen haben ihr

tägliches Brot - und dennoch gibt es

Lebensmittel im Überfluss“, heißt es

im Info-Flyer der Uetersener Tafel e.V.

Die circa 60 ehrenamtlichen Helfer

des Vereins bemühen sich um Ausgleich.

Lebensmittelhändler können

die Waren spenden, die sie ansonsten

weggeworfen hätten. Diese

werden von Vereinsmitgliedern abgeholt,

aufbereitet und weiterverteilt.

Auch Lebensmittel, die privat

oder auf einer Erntedank-Veranstaltung

gesammelt wurden, kommen

bei den sozial schwach gestellten

Menschen an.

In der ehemaligen Berufsschule am

Finkenbrook 1 hat die Tafel ihren

Standort. Die Stadt stellt die Räume

kostenlos zur Verfügung und unterstützt

mit einem Energiekostenzuschuss.

Hier werden die Waren sortiert

und Bedürftigen gegen eine geringe

Gebühr angeboten. Um Missbrauch

zu vermeiden, wird die Bedürftigkeit

vor der ersten Lebensmittelausgabe

überprüft. Bedürftig sind

Menschen, die Hartz IV oder Grundsicherung

beziehen sowie Geringverdiener

und Rentner, die nach Abzug

der Wohnkosten weniger als 600

Euro zum Leben haben.

Viele Menschen nehmen diese Hilfe

in Anspruch. „Über 1000 nachweislich

bedürftige Menschen, davon

über 300 Kinder, waren 2020 bei

uns registriert und bekamen zweimal

in der Woche Lebensmittel“, berichtet

der Vorsitzende Ferdinand Nanz.

„Obwohl wir nach einem rotierenden

Zeitfenster-System arbeiten, bilden

sich Menschenschlangen beim

Abholen der Lebensmittel.“

Die Tafel freut sich daher immer

über Unterstützer, um die Not zu lindern.

Gesucht werden freiwillige Helfer,

die bei der Abholung, der Verteilung

und der Logistik helfen, ebenso

wie Spender. Lebensmittelspenden

werden vor Ort entgegengenommen

oder auf Wunsch abgeholt.

Auch eine Finanzspritze hilft, denn

die Logistik verursacht nicht unerhebliche

Kosten. Möglich sind einmalige

Geldspenden oder eine Fördermitgliedschaft.

Möbel und

Hausrat aus dem

Sozialkaufhaus

Ebenfalls im Finkenbrook 1 ansässig,

ist das Sozialkaufhaus der Arbeiterwohlfahrt

(AWO). Hier finden gebrauchte,

gut erhaltene Möbel und

Elektrogeräte, Haushaltswaren,

Heimtextilien, Spielsachen, Kleidung,

Schuhe und mehr neue Besitzer. Die

Second-Hand-Sachen werden zu

günstigen Preisen abgegeben, Preislisten

sind online einsehbar: Ein Einzelbett

mit Lattenrost und Matratze

kostet durchschnittlich 70 Euro, ein

Staubsauger 10 Euro, ein Erwachsenen-T-Shirt

1,50 Euro, eine Pfanne

3 Euro. Auch eine Lieferung von Möbeln

ist gegen eine geringe Gebühr

möglich.

Beim ersten Besuch muss ein Formular

ausgefüllt werden, denn einkaufen

darf hier nur, wer die vorgegebenen

Einkommensgrenzen nicht

übersteigt. Diese liegen beispielsweise

bei einem Einpersonenhaushalt

bei 1 200 Euro, bei einem Paar mit

zwei Kindern unter 14 Jahren bei

2520 Euro netto.

Aussortiertes, aber gut Erhaltenes

darf gern direkt im Sozialkaufhaus

abgegeben werden. Mancherorts

finden sich auch Container mit der

Aufschrift „Sozialkaufhaus“, in die


Textilien-Spenden & Co. eingeworfen

werden können, beispielsweise vor

dem AWO-Kindergarten im Merlinweg

in Tornesch. Vor der Anlieferung

gebrauchter Möbel wird um Anmeldung

unter Telefon (04122)

9275390 gebeten. Eine kostenlose

Abholung von Möbeln ist nach vorheriger

Terminabsprache möglich.

Auch die AWO nimmt Geldspenden

zur Finanzierung ihrer Projekte entgegen.

Klamotten gibt’s in

der Kleiderkammer

In der Kleiderkammer des Deutschen

Roten Kreuzes (DRK) in der E.-

L.-Meyn-Straße gibt es eine große

Auswahl an Kleidung für Menschen

mit wenig Geld. „Wir sind für alle da,

jeder kann kommen, ohne Einkommensnachweis“,

verspricht Leiterin

Marlis Kollvitz. Das gelte auch für

Leute, die jetzt in Kurzarbeit sind, ihre

Arbeit verloren haben oder sich in

einer sonstigen wirtschaftlichen Notlage

befinden. Abgegeben wird die

Kleidung gegen eine Schutzgebühr,

die von 0,20 bis 5 Euro variiert. Detaillierte

Preislisten hängen in mehreren

Sprachen aus.

Sortiment und Auswahl richten

sich danach, was aktuell gespendet

wurde. Meist in vielen Größen verfügbar

sind gut erhaltene Jacken und

Das Albert-Schweitzer-Haus beherbergt die DRK-Kleiderkammer.

Mäntel, Kleider, Hosen, Pullover,

Shirts, Bademoden, Wäsche, Gardinen,

Schuhe und Stiefel, Tischdekken,

Handtücher, Bettwäsche und

Accessoires für Damen, Herren, Kinder

und Babys. Das motivierte Team

beantwortet alle Fragen. Unter den

ehrenamtlichen Helfern sind auch

solche mit Migrationshintergrund,

so dass persönliche Beratungen nicht

nur auf Deutsch, sondern auch in anderen

Sprachen möglich sind.

Kleiderspenden können zu den

Öffnungszeiten abgegeben werden

oder nach vorheriger telefonischer

Terminabsprache unter (01 70) 1 50

62 73. Es wird darum gebeten,

nichts vor die Tür zu stellen. Auch

das DRK freut sich über Zuwachs im

Team, dass die Spenden sortiert und

an den Verkaufstagen bereitstellt.

Zugang zu den Sozial-Einrichtungen

Pandemiebedingt war im vergangenen Jahr alles anders als gewohnt. Zu

Redaktionsschluss stand noch nicht fest, welche Hygienemaßnahmen in

2021 erforderlich sein würden und welche Öffnungszeiten und Zugangsregeln

es daher geben wird.

Aktuelle Infos dazu finden sich online:

www.uetersener-tafel.de (Tafel)

www.awo-bildungundarbeit.de (Sozialkaufhaus)

www.drk-uetersen.de (Kleiderkammer)

33


Zimmernachweis

Name

Adresse

Anzahl der Zimmer

Sanitäre Ausstattung

Preis pro Zimmer

inkl. Frühstück

TV im Zimmer

Telefon im Zimmer

Schwimmbad/Sauna

hauseigener Parkplatz

Nichtraucherzimmer

behindertengerechte Zimmer

Tagungsraum

Haustiere erlaubt

25492 Heist - Vorwahl 0 41 22

Hotel Lindenhof Gr. Ring 7 2 Ez Du/WC auf X X X X Eingang zur Haseldorfer Marsch

Fam. Brügmann Tel. 8 13 61 4 Dz Du/WC Anfrage Ausgangspunkt f. Fahrradtouren

Fax 8 37 99 1 FeWo www.hotel-lindenhof-heist.de

A. Hasenkampf Gr. Ring 27 6 App. Du/WC auf Anfrage X X X App. m. Küche, 3,5 km b. Uetersen

App./Fremdenzimmer Tel. 8 19 87 Fahrradwege u. Naherholungs-

Vermietung Fax 8 13 83 gebiet in unmittelbarer Nähe

Elfie Hasenkampf Hauptstraße 78 1 FeWo Du/WC auf Anfrage X X X X Ruhige Lage, gehobene

Ferienwohnung Tel. 98 49 00 2-6 Pers. Ausstattung m. voll einger. Küche

info@ferienwohnung- www.ferienwohnung- 1 FeWo Du/WC auf Anfrage X X X gern Monteure und Geschäftsreis.,

hasenkampf.de hasenkampf.de 1-2 Pers. kostenloses WLAN

Pension Roth Hauptstraße 49 3 Fewo Du/WC auf Anfrage X X X X X 2-8 Betten-Apartments

Inh. Daniela Roth Tel. 90 88 24 2 EZ Du/WC ab 35 E

Zi. mit Küche / Aufenthaltsräume

www.roth-pension.de Mobil 0175/9365390 9 DZ Du/WC ab 50 E

Frühstück auf Wunsch ab 10,00 E

Fax 97 92 24 Handwerkerfrühstück 6,00 €

Hunde 12,00 E / pauschal

25436 Tornesch - Vorwahl 0 41 22

Die wohnlichen Uetersener Str. 59 1 Fam. Zi. Du/WC ab 35-70 E X X www.gast-im-norden.de, 10 Fußmin.

Gästezimmer 04122/71 31 21 1 DZ (Selbstver- z. Bahnhof, Vollst. Küche für Selbstvers.

0176/61164343 1 EZ pflegung) . pers. eingerichtet, sehr ruhig

www.gast-im-norden.de

(Gartenlage), WLan-Anschluss

Sonstiges

bio-nord-reise Hörnweg 28 1 EZ Du/WC 25 E p. Pers. X X X allergikerfreundl., vollst. einger. Küche

www.bio-nord-reise.de Tel./Fax 04120/1392 1 DZ Du/WC und nach Terrasse m. Gartenmöbel – Grillen mögl.,

Mobil 0151/16833097 Gästekü. Absprache im Naherholungsgebiet, kindger.,

wanda-stehr@t-online.de (s. Internet auf Anfrage) eingez. Garten, sehr ruhig,

zentral, 1 km A23, 2 km City,

Bushaltest. 50 m, Bahnhof 3 km

22880 Wedel - Vorwahl 0 41 03

Hotel-Diamant Schulstr. 2-4 5 Ez Du/WC 89-97 E X X X X Hoteleig. Tiefgar., 2 Min. z. S-Bahn

Tel. 702 600 34 Dz Du/WC 119-129 E

5 Min. z. Elbe, www.hoteldiamant.de

Fax 702 700

info@hoteldiamant.de (DSL + W-LAN.

kostenlos) bemerkensw. Frühstücksbuffet,

kostenl. Fahrradverleih

25489 Haselau - Vorwahl 0 41 22

Haselauer Landhaus Dorfstr. 10 4 Ez Du/WC 54-74 E X X X X X X X ruhige Lage

Tel. 9871-0 8 Dz Du/WC 76-106 E

Frühstücksbuffet

Fax 9871-97

kostenlos W-LAN

Restaurant

www.haselauer-landhaus.de

34


Torneum in Tornesch

+++Einzigartiger Fußballtreffpunkt+++Indoor-Soccer

auf 3 Mastercourts+++Sky Sportsbar+++Eventlocation

für alle Anlässe+++JEDER ist Willkommen

100 Jahre FCU – Der Fußballverein in Tornesch

1921 fand mit der Gründung des „Union Esingen“ der Fußballsport auch in Tornesch

seinen Platz. In 100 Jahren ist viel passiert: Umbenennungen des Vereins,

Umzüge der Spielstätte, neue Vereinsstrukturen. Mittlerweile ist der Fussballpark

Torneum unsere Heimat.

Vom Hobbykicker bis zur Profispielerin, vom Fan bis zum Trainer – im Torneum

treffen sie sich alle. Es muss wohl an der einzigartigen Mischung aus Fußballplätzen,

Soccerhalle und Sportsbar liegen. Ziel ist hier das Miteinander von Freizeit-

und Gesundheitssport, Amateurfußball und Sportevents. So kommen unterschiedlichste

Menschen zusammen denn der Fußballpark in Tornesch bietet

Raum zum Spielen, Anfeuern und Feiern.

Die Corona-Pandemie trifft auch uns hart. Viele Angebote können nicht oder nur

eingeschränkt stattfinden. Wir reagieren spontan auf die jeweilige Situation und

passen die Trainings und Veranstaltungen an dem an, was jeweils möglich ist. Am

besten Ihr informiert Euch über unsere Website über die aktuellen Aktivitäten.

FCU 100 – Erinnern – Feiern – Unterstützen

Erinnern: Ihr habt Geschichten oder Fotos aus den letzten 100 Jahren? Her damit.

Wir werden im Laufe des Jahres Fotos, Videos und Interviews online stellen.

Feiern: Feiern und Turniere sind 2021 wohl nicht möglich. Wir hoffen, dass wir

dieses Jahr kleinere Veranstaltungen durchführen können. Meldet Euch bei unserem

Newsletter an, damit ihr nichts verpasst.

Unterstützen: Auf unserer Website findet Ihr Unterstützerpakete und Sponsorenangebote

für unsere Jubiläumsaktivitäten oder einfach, um unseren Verein

in der Corona-Zeit zu stärken.

Union-tornesch.de | Fcu100@torneum.de

- Anzeige -

Alle Infos

www.union-tornesch.de

100 Jahre

FCU

Feiert mit uns

den Fußball in der Region!

35


Stadt und Verwaltung

Mitdenken

Mitberaten

Mitentscheiden

Corona-negativ sein

und positiv handeln.

Telefon 04122-45310 · fdp-uetersen@e-mail.de · www.fdp-uetersen.de

STADT UND VERWALTUNG

Stadtverwaltung

Stadt Uetersen

Rathaus Uetersen 04122/714-0

Wassermühlenstr. 7 Fax: 04122-400388

www.uetersen.de

e-mail: info@uetersen.de

Öffnungszeiten des Rathauses

Mo./Di. 8.00 bis 12.30 Uhr

Mittwoch geschlossen

Do.

8.00 bis 12.30 Uhr

und 14.00 bis 18.00 Uhr

Fr.

8.00 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Uetersen

Mo./Di. 8.00 bis 12.30 Uhr

Mittwoch geschlossen

Do. 8.00 bis 20.00 Uhr

Fr.

8.00 bis 13.00 Uhr

04122/714-313 bis 316

Bürgermeisterin: Andrea Hansen* 714-200

(Sprechzeiten nach vorh. Vereinbarung)

*ab 1.4.2021: Bürgermeister Dirk Woschei

Bürgervorsteher: Adolf Bergmann 42839

Banken und Kreditinstitute

Haspa Gr. Sand 14-16 90421170

Postbank 0180 300 300 8

Sparkasse Südholstein

Wassermühlenstr. 5 0180/1010900

Volksbank in Holstein

Uetersen Kl. Sand 1-3 710 7-0

Bücherei

Berliner Str. 17 999538

Mo., Di. 9.30-12.30 u. 14-18, Mi.14-19, Do.

9.30-12.30 u. 14-19, Fr. 9.30-12.30 Uhr

Deutsche Post

Großer Sand 20 / FuZo 01802/3333

Energieversorger

e.on-Hanse, Reuterstraße 42

Kundenbetreuung/Störungsdienst

Tel. 0180/1404444, Fax 0180/3304444

Stadtwerke Uetersen GmbH

Am Markt 8 Tel. 9278680, Fax: 9278684

Feuerwehr

(Notruf 112)

Freiwillige Feuerwehr Uet., Am Seeth 6 2600

Jugendeinrichtungen

Jugendheim Erlöserkirche,

Ossenpadd 62 41935

Jugendheim Jochen-Klepper-Haus,

Jochen-Klepper-Str. 42455

Kinder- und Jugendbeirat

Vors. Glenn Marco Odya

Frau Wegner 714-276

Stadtwerkehaus Uetersen, Parkstr. 1

Angebot der Vereine

Spiele, Kurse, Disco, Flohmarkt, Freizeitangebote

jegl. Art, pädagogische Betreuung:

Jörg Hitz 967434

Verein zur Förderung

Uetersener Jugendprojekte e.V.

1. Vors.

Bürgermeisterin Andrea Hansen 714-200

2. Vors.

Maren Plugowsky-Schmidt 0176 57596496

Kindergärten

AWO Kita Hus Sünnschien 903842

Theodor-Storm-Allee 62

Ev. Kindergart. d. Erlöser-Kirchengemeinde

Ossenpadd 60, 7.30-15.00 Uhr 44800

Ev. Luth. Kindergarten, 41286

Jochen-Klepper-Str. 11, 7.30-13 Uhr

Kath. Kindergarten, St. Ludgerus

Sophienstr.14, 7-13 Uhr 7474

Kindergarten der Christuskirche

mit Waldkindergarten Langes Tannen

Tantaus Allee 35a, 7.30-14 Uhr 9669690

Städt. Kindergarten,

Herderstraße 29 42903

Esinger Steinweg 44 b, 7-17 Uhr 967931

Waldorf-Kindergarten

E.-L.-Meyn-Straße 1 a, 7-13 Uhr 43990

Kirchengemeinden

CHRISTUSKIRCHE UETERSEN

Baptistengemeinde i. Bund Evang.-freikirchl.

Gemeinden, Tantaus Allee 35 a 41207

Pastor Frank Penno 42409

Kirchenvorstand Hannelore Eberley 41283

www.ckue.de

Kindergarten Christuskirche, Tantaus Alle 35a

Ltg. Brigitta Kolleck 9669690

So. 10.00 Uhr Gottes-/Kindergottesdienst

GEMEINSCHAFT IN DER

EVANGELISCHEN KIRCHE

Am Markt, „Martin-Luther-Haus”

Prediger: Torsten Küster

Schmiedestraße 22 2400

So. 11.00 Uhr Gottes- u. Kindergottesdienst

www.gemeinschaft-uetersen.de

Lichtblick – Café für Trauernde

2. Do. im Monat, 16.00 bis 17.30 Uhr

Martin-Luther-Haus, Am Markt

Ingeborg Möller 41070

KATH. KIRCHENGEMEINDE

CHRISTKÖNIG 45050

Pfarrbüro: Sophienstr. 14 Fax 900259

Pfarrbüro Wedel 04103/2154

Pfarrer Stefan Langer 04121/262790-1

www.katholische-kirche-uetersen.de

Gottesdienste Uet., Kirche Sophienstr. 12:

So. 9.30, Fr. 8.30 Uhr,

Rosenkranzgebet Mo. 19.00 Uhr

Gottesdienste im Seniorenheim Uetersen,

Gr. Sand 63: am 1. Do. im M., 10.00 Uhr

Kath. Kindergarten St. Ludgerus:

Sophienstraße 12-14, Uet. 7474

Leitung: Maren Konetzny

Kath. Militärpfarramt

kath. Militärpfarrer Jürgen Eckert

Marseille-Kaserne, Hauptstr. 141, Appen

Ev. Militärpfarramt

ev. Militärpfarrer Andreas-Christian Tübler

Marseille-Kaserne, Hauptstr. 141, Appen

NEUAPOSTOLISCHE KIRCHE

Meßtorffstr. 64-66, www.nak-uetersen.de

Vorst.: Rüdiger Voß 04101/72653

Gottesd.: So. 9.30 Uhr, Mi. 19.30 Uhr

www.nak-uetersen.de

KIRCHENGEMEINDE AM KLOSTER

Kirchenbüro: Jochen-Klepper-Str.11,

(Jochen-Klepper-Haus)

Fax 90 04 83 2122

Susanne Greve

Di.-Mi. u. Fr. 10-12, Do. 16-18 Uhr

Gottesdienste j. So. 10.00 Uhr, Klosterkirche

s.greve@klosterkirche-uetersen.de

www.klosterkirche-uetersen.de

Pastorin Kirsten Ruwoldt, Mühlenstr. 7 2385

k.ruwoldt@klosterkirche-uetersen.de

Pastorin Daniela Stieglitz, Moltkestr. 2 41676

d.stieglitz@klosterkirche-uetersen.de

Gemeindepädagoge Andreas Bohrmann

Jochen-Kleper-Str. 11 42455

a.bohrmann@klosterkirche-uetersen.de

Ev. Kindertagesstätte „Noahs Arche”

Irene Westphal

Öffnungszeiten: 7.30-15.00 Uhr 41286

i.westphal@klosterkirche-uetersen.de

Friedhof: Friedhofstr. 29 2414

Mo.-Fr. 9-13 Uhr, Do. 15-17 Uhr

ERLÖSERKIRCHENGEMEINDE

Kirchenbüro,

Ossenpadd 62, Ines Klemm 3010

i.klemm@erloeserkirche-uetersen.de

www.erloeserkirche-uetersen.de

Di., Mi., Fr. 9-12 Uhr, Do. 15-18 Uhr

Pastor Johannes Bornholdt

Ossenpadd 68 2513

bornholdt-joh@erloeserkirche-uetersen.de

36


Angeln

Pastorin Catharina Klein 42016

Jochen-Klepper-Str. 11

Sportangelverein c.klein@erloeserkirche-uetersen.de

„Posenkieker” e. V.

3153

Gottesdienste: jed. So.10 Uhr,

Sportangelverein jed. 2. So. i. M. Abendgottesdienst Uet./Torn. e. V. 19 von Uhr 1965

Erlöserk., Ossenpadd 64

44960

Kirchenmusik:

Eberhard Auto Kneifel, Dessaus Kamp 1 45529

Automobilclub

e.kneifel@klosterkirche-uetersen.de

Uetersen e. V. im ADAC

Christiane Haar 040/8702821 4048653

c.haar@klosterkirche-uetersen.de

Modell-Auto-Club

Gemeindepädagoge:

Uetersen

Andreas

e.V.

Bohrmann

Jochen-Klepper-Str. 11 42455

a.bohrmann@klosterkirche-uetersen.de

Kinderkirche:

jeden Bundeswehr

letzten Samstag i. M. 9.30-12 Uhr

Deutscher Ev. Kindergarten Bundeswehrverband der Erlöserkirche e.V. 44800

Leitung: Claudia Wägner 9862514

Deutscher kita@erloeserkirche-uetersen.de

Bundeswehrverband

Kameradschaft Ossenpadd 60, 7.30-15.00 ehem. Soldaten Uhr

41308

Diakonie: Diakoniestation Uetersen 7744

Reservisten-Kameradschaft Maren Freundt

(RK) Uetersen

Tornescher Weg 76a

9828130

info@diakoniestation-uetersen.de

Chöre und Musik

Bläserkreis Uetersen/Tornesch

Museen

81751

„Museum Langes Tannen”,

Heidgrabener Str. 979106

Blockflötenchor Öffnungszeiten: Mi./Sa./So. Uetersen 14-18 Uhr

Museumsleiterin: Frau Dr. Harms 3692

www.langes-tannen.de

Chorknaben Uetersen

Stadt- u. heimatgeschichtliches 04121/408290

Museum

Parkstraße 1c 0451/5059328 41919

Öffnungszeiten: jed. 1. u. 3. So. im Monat von

14 bis 17 Uhr, während der Sommer-

Musikzug

ferien und

Rosenstadt

im Januar geschlossen.

Uetersen e.V.

Führungen auch außerhalb der Öffnungs-zeiten,

Kontakt: Johann-Otto Plump

42311

2319

Kammerchor Uetersen

8699

Öffentl. Personennahverkehr

„Liekedeler”

DB AG Fahrkarten:

Reisebüro Sentek, Gr. Wulfhagen 04123/9226155

39 42055

HVV-Karten:

Musikschule Reisebüro Sentek, Uetersen Bahnhofspl. 8, Torn. 5999

45709

HVV-Servicestelle, HVV-Infoline 040/19449

KVIP Bahnstraße 15 90980

Ev. Kantorei Uetersen - Am Kloster

Parteien

Bündnis 90 - Die Grünen

Kantorei

Fraktionsvors. Jens Ewald

Gospelchor

jensewald@me.com

„Adonai”

900434

Klosterspatzen:

www.gruene-uetersen.de 0160/94727946

Klosterfinken Oliver Lorentzen I:

0151/46544495

Klosterfinken Bianka Ewald II:

900434

Klosterlerchen:

Voice CDU Uetersen & Spirit

Gospelchor Ortsverbandvorsitzender: der Kirchengemeinde

Appen/Moorrege-Heist

Fabian Boehlke (kommisarisch)

Fraktionsvorsitzende: Astrid Zibull 04101/3757966 48823

DGB

FDP Uetersen

Ortsverbandvorsitzende:

DGB Cornelia Ortskartell Maßow Uet. 04122/45310 7407

Fraktionsvors.:

Stéphanie Hochsprung 0177/8363646

IG-Metall

Nebenstelle SPD Uetersen Uet. 53968

Fraktionsvors.: Ingo Struve 1634

Ortsverbandvors.: Thomas Manske 4083941

Familie

Ev. Wählergemeinschaft Familienbildungsstätte Bürger Pinneberg für Bürger (BfB)

Fraktionsvors.: Klaus Seidler 42663

klaus.seidler@bfb-uetersen.one

Ortsverbandvors.:

41462

Mütterberatung

Christian Tammling 01578/6668346

Schulen

Beratungsstelle

Förderzentrum

für

Region

Frauen,

Uetersen

Familien

und

im Geschwister-Scholl-Haus

Schwangere des Sozialdienst

katholischer

Birkenallee 44

Frauen e.V.,

460160

Schulleiterin: Bettina Michaelsen

Friedrich-Ebert-Grundschule 04121/24881

Verein Berliner für Str. Pflege- 19 u. Adoptiveltern e.V. 716760

Schulleiterin: Anke Bothe

907442

Erziehungsberatung Grundschule „Birkenallee” der AWO

Birkenallee 46 460130

Schulleiterin: Maja Hatje 04122/9038-25 und 26

Klaus-Groth-Schule Gemeinschaftsschule mit

gymnasialer Oberstufe des Schulverbandes

FREIWILLIGEN FORUM UETERSEN

Tornesch-Uetersen in Tornesch i. E.

Klaus-Groth-Str.11, Tornesch

927350

4039-0

Fr.

Schulleiter:

10-12 Uhr

Andreas Waldowsky

Frauenverbände

45529

Ludwig-Meyn-Gymnasium

Deutscher

Seminarstr.

Hausfrauen

10

Bund Uetersen

460300

Sekretariat: Frau Beilfuß, Frau Glismann

2497

Schulleiter: Alexej Stroh

Verein der Freunde der Ludwig-Meyn-Schule

Gesundheit

Thorben Repenning 0170-4154851

Gesundheitsstammtisch

„Rosenstadtschule”

56430

Grund- und Gemeinschaftsschule

Seminarstr.12 460260

Schulleiterin: Gisela Leffers

Fliegen

Volkshochschule Tornesch/Uetersen 40154-0

E-Mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de

Flughafen, www.vhs-tornesch-uetersen.de

Flugplätze

Schwimmen

Flugplatz Uetersen GmbH Heist 81444

Flugplatz Ahrenlohe 51855

Jürgen-Frenzel-Schwimmhalle der Stadt

LSV Uetersen, Luftsportverein Kl. Sand 51, Kreis 53 Pinneberg e.V. 489287

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Fr 15-18 Uhr,

Segelflug-Club Di-Fr 6.30-7.30 Uhr Uetersen e.V.

Di 15-16.45 Uhr,

Di 17-19 Uhr Frauenschwimmen

19-21 Uhr

Sa 6.30-12.00 u. 15.00-18.00Uhr,

So 8-12.00 Uhr

Gilden

Freibad Oberglinde 81605

geöffnet v. Mai-Sept.

Mobiliengilde Uetersen + Hausratvers.

3756

Senioren

NEUENDORFER BRAND-BAU-GILDE 407200

Kätner Behindertenbeauftragte

Brandgilde.

Tanja Wennin 04125/577 714-276

behindertenbeauftragte@stadt-uetersen.de

Uetersener Seniorenbeirat Schützengilde v. 1545 e.V.

Vors. Norbert Vahl 42641 7091

Fr. Wegner 714-276

Sprechstunde: 1. Mo. i. Mo. 10-12 Uhr

Rathaus Zi 114 714-259

Stadt und Verwaltung

Seniorenverband BRH

Bund

Handel

der Ruhestandbeamten

und Gewerbe

ArbeitsKr. Rentner und d. Unternehmerfrauen

Hinterbliebenen

im Landesverband Handwerk Pinneberg Schleswig-Holstein e.V.

Ortsverband Uetersen

984900

Uve Puck 42274

„ihg”-Interessengemeinschaft

Seniorensport

2577

Uetersen Stadt Marketing

USG Christa Bothmann 925015 42199

Haus- u. Grundbesitzerverein

Haus- u. Grundbesitzer Uet. u. Umgeb. e.V.

Sportanlagen

7091

Bogensportanlage, Hochfeldstr. 81

LifeStyle Förder- Fitness-Studio, u. Heimatvereine

Franz-Kruckenberg-Str. 7-11 44244

Schleswig-Holsteinischer PRISMA-Gesundheits-Studio, Heimatbund

Ueterst Seminarstr. End 79-81 v. 1980 e.V.

900707

42594

Rosenstadion, Alsenstr. Sportplätze, Jahnstr.

Trachtengruppe

Sporthalle Berliner

„Ueterst

Straße

End”

716-765

Sporthalle Birkenallee 4605893

42367

Sporthalle LMG

1323

24 86

Tennisverein Uet., Fourniermühlenweg

4032509

1459

Turnhalle Parkstr. 1a 9277637

Turnhalle Parkstr. 1b 9275656

Turnhalle Parkstr. 3 9275657

Mo., Di., Do., Fr. 9 - 12 Uhr • Di. u. Do. 16 - 18 Uhr • Mi. geschlossen

37


Stadt und Verwaltung / Wichtiges von A-Z

Stadtjugendpflege

im Stadtwerkehaus, Parkstraße 1

Jörg Hitz 967434

WICHTIGES VON A-Z

WICHTIGES VON A-Z

Anonyme Alkoholiker

AI-Anon-Gruppe Uetersen

Meetings: Di., 20 Uhr, Jochen-Kl.-Haus

Petra 0160/3742403

Gruppentreffen: Di., 19.45 Uhr, J.-Kl.-Haus

Telefon-Kontakt: 0174/8112451

Arbeitsgemeinschaft der

freien Wohlfahrtsverbände

ASB Regionalverband Pinneberg/Steinburg

Elmshorn, An der Bahn 20 04121/ 40940

AWO - Ortsverein Uetersen

Sabine Trenkner

Esinger Steinweg 37 3926/1591

Anna-Sievers-Seniorentreff (Öffngsz.: Mo.-Do.

13-16.30 Uhr) Berliner Str. 12, Uet. 3863

AWO Pflege Servicezentrum

Tornesch, Friedrichstr. 2-4 4044540

Leitung: Peter Schilling

AWO Schleswig-Holstein gGmbH

Jugend- und Familienhilfe Region Süd West

Erziehungsberatung 04122/9038-25

Fax 04122/9038-20

Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Uet. e.V.

„Albert-Schweitzer-Haus”,

E.-L.-Meyn-Str. 1 2164

38

Kleiderkammer siehe DRK Kleiderkammer

Psychosoziale Krebsnachsorge

je 1. Mittwoch i. Monat v. 15.00-17.00 Uhr

Büro: mo. bis fr. 9.00 bis 11.30 Uhr

Diakoniestation

Verein für Gemeindepflege durch Diakonissen

der Kirchengemeinden Uetersen e.V.

Tornescher Weg 76a, Fax 47471 Tel. 7744

info@diakoniestation-uetersen.de

NDS-Norddeutsche Diakoniedienste

für Senioren gGmbH „Haus Am Rosarium”

Leitung: Alexandra Piepenhagen

Gr. Sand 63 9660-0

Behörden

Jobcenter Pinneberg

Leistungszentrum Tornesch-Uetersen (Algll),

An der Klosterkoppel 17

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-12 Uhr,

Do. 16-18 Uhr, Mi. derzeit nur mit Termin

Bereich Markt und Integration

04103 / 1 88 09 13

Bereich Leistungsangelegenheiten:

Tornesch/Uetersen 04122/954391

Amtsgericht Elmshorn 04121/232-0

Finanzamt Elmshorn,

Friedensallee 7-9 04121/481-0

Finanzamt Pinneberg,

Fr.-Ebert-Str. 29 04101/5472-0

Grundbuchamt Elmshorn,

Bismarckstr. 8 04121/2320

IHK 04121/4877-0

Zweigstelle Elmshorn, Kaltenweide 6

Katasteramt Elmshorn

Langelohe 65 b 04121/57998-0

Büro • Esinger Straße 45 • 25436 Tornesch

Tel. 04122 / 9 27 48 26 • Fax 04122 / 5 68 44

Mobil 0179 / 390 27 56

info@udobentien-malermeister.de

www.udobentien-malermeister.de

Kfz-Zulassung: Straßenverkehrsamt

Elmshorn, Ernst-Abbe-Str. 9 04121/4502-0

Kreisverwaltung Pinneberg 04121/4502-0

Kurt-Wagner-Str. 11, Elmshorn

E-Mail info@kreis-pinneberg.de

TÜV Pbg., Flensb. Str. 3a 0800 8070600

Zoll: Hauptzollamt Itzehoe 04821/9020

Beratungsstellen

AWO Schleswig-Holstein gGmbH

Jugend- und Familienhilfe Region Süd West, Erziehungsberatung

Th.-Storm-Allee 62a 0 41 22 / 90 38 - 25

25436 Uetersen Fax 0 41 22 / 90 38 - 20

Hafenstraße 28 0 41 03 / 701 96 - 0

22880 Wedel Fax 0 41 03 / 701 96 - 20

Am Drosteipark 21 0 41 01 / 20 57 - 801

25421 Pinneberg Fax 0 41 01 / 20 57 - 802

Hainholzer Damm 13a 0 41 21 / 79 12 - 44

25337 Elmshorn Fax 0 41 21 / 79 12 - 59

Betreuungsbüro Uetersen 96 06 72

Dagmar Hinz

gesetzliche Betreuerin, Verfahrenspflegerin,

Verfahrensbeistand

www.betreuungsbuero-uetersen.de

Gleichstellungsbeauftragte

Eline Joosten, Zi. 3 714-222

Di. 10-12, Do. 16-18 Uhr u.n.V.

Jugendamt Kreis Pinneberg

Regionalteam Uetersen-Tornesch 4015-300

Mo. 8.30-12 Uhr

Schiedsamt

Peter Rosteck, stellvertr. Reiner Just

Sprechz.: j. 1. u. 3. Do. i. Monat, 17-18 Uhr,

Nachbarschaftsrecht, Strafrechtlicher

Bereich,

Vermögensrechtliche Streitigkeiten

Frau Wegner 1. St. Zi. 114 714-276

Schuldnerberatung: 04103/1808320

AWO, Birgit Bauer

Do. 8.30-12.30 Uhr, Voranmeldung u.n.V.

Zi. 114 714-259

Sozialverband Deutschland e.V.

2. u. 4. Do., 15-16 Uhr, Zi. 114 714-259

Trauerberatung

jeden 1. Mi. im Monat, 15.30-17.30 Uhr

Rathaus Uetersen

tel. Termin 04101 / 89 56 55 10

Wirtschaftsförderung 714-200

Nadine Fehlberg Fax 71438200

Bundeswehr

Deutscher Bundeswehrverband e.V.

Carsten Schulte 9862514

Deutscher Bundeswehrverband

Kameradschaft ehem. Soldaten

Martin Gramit 41308

Reservisten-Kameradschaft (RK) Uetersen

Holger Woens 9828130

Unteroffizierschule der Luftwaffe

Hauptstraße 141, Appen 9862140

Chöre und Musik

Bläserkreis Uetersen/Tornesch

Leitung: Paul Hille 3775

Mo. ab 19.30 Uhr (18.00 Uhr Anfänger)

im Gemeindehaus, Ossenpadd 66

Blockflötenchor Uetersen

Kontakt: Gerlinde Gröger 43205

Chorknaben Uetersen

Vors. Jonathan Remstedt 0178/2402817

Musikalische Leitung: Hans-Joachim Lustig

e-mail: havocal@aol.com

Chorheim Bleekerstr. 3

Das Musiklädchen

Britta Modersohn

Gr. Sand 6 0176/64016100

Ev. Kantorei Uetersen - Am Kloster

Kirchenmusiker Eberhard Kneifel 45529

Kantoreisaal, Moltkestr. 2

Kantorei Di. 19.30-21.30 Uhr

Gospelchor „Adonai” Mi. 18.30-20 Uhr

Klosterspatzen: Do. 15-15.45 Uhr

Klosterfinken I: Do. 16-16.45 Uhr

Klosterlerchen: Do. 18-19.00 Uhr

Interkultureller Frauenchor Uet.-Torn.

Tetyana Zimmer 04101/8690033

dienstags 18.30-20.00 Uhr

Rosenstadtschule, Aula

Kammerchor Uetersen

Ltg. Tobias Müller

Vors. Gisela Feuerschütz 8699

Mo. 19.30 Uhr i. d. Aula der

Rosenstadtschule, Seminarstr. 12

„Liekedeler”

Leeder achtern Diek 04123/9226155

Jörn Schröder


Wichtiges von A-Z

Musikschule Uetersen

Bo Stockfleth 0172/2791328

(ehem. Roggenfeldschule) Seminarstr. 12, Eingang

5

Musikzug Rosenstadt Uetersen e.V.

1. Vors. Jan-Otto Wulff 42311

Übungsabende: Mo. 19 Uhr, Do. 18 Uhr,

Geschwister-Scholl-Schule

Voice & Spirit

Gospelchor der Kirchengemeinde

Appen/Moorrege-Heist

Catrin Jacobsen 04101/3757966

Familie

AWO Schleswig-Holstein gGmbH

Jugend- und Familienhilfe Region Süd West, Erziehungsberatung

Th.-Storm-Allee 62a 0 41 22 / 90 38 - 25

25436 Uetersen Fax 0 41 22 / 90 38 - 20

Hafenstraße 28 0 41 03 / 701 96 - 0

22880 Wedel Fax 0 41 03 / 701 96 - 20

Am Drosteipark 21 0 41 01 / 20 57 - 801

25421 Pinneberg Fax 0 41 01 / 20 57 - 802

Hainholzer Damm 13a 0 41 21 / 79 12 - 44

25337 Elmshorn Fax 0 41 21 / 79 12 - 59

Beratungsstelle für Frauen, Familien

und Schwangere des Sozialdienst

katholischer Frauen e.V.,

Mo., Di. u. Fr. 10-12 Uhr, Do. 14-17 Uhr

Feldstr. 24 A,

25335 Elmshorn 04121/24881

Ev. Familienbildungsstätte Pinneberg

Außenstelle Uetersen, Ltg: Elke Köpcke

E.L.Meyn-Str. 1/Ecke Fehrsweg

Mo. 10.30-12.00 Uhr, Di. 9-12 Uhr 41462

FREIWILLIGEN FORUM UETERSEN

Tornescher Weg 76 927350

im Haus der Diakoniestation, Fr. 10-12 Uhr

Mütterberatung

jed. 3. Do. ab 15.45-16.30 Uhr

im Albert-Schweitzer-Haus, E.-L.-Meyn Str.

Verein für Pflege- und Adoptiveltern

Kreis Pinneberg e.V.

Vors.: Walter Zahn 94476

Flugplätze

Flugplatz Uetersen GmbH Heist 81444

Gesundheit

Gesundheitsstammtisch

Kontakt: Lydia Abdulgawad 56430

www.gesundheits-stammtisch.de

jeden 3. Montag offene Treffen,

wechselnde Vorträge

Gilden

Kätner Brandgilde.

Carsten Wegner, Seestermühe 04125/577

Mobiliengilde Uetersen + Hausratvers.

Gerd Söhngen 953755

NEUENDORFER BRAND-BAU-GILDE 407200

Seestermüher-Haseldorfer Mobilien-, Viehund

Korngilde

Uwe Plüschau 0163/8737130

Uetersener Schützengilde v. 1545 e.V.

Joachim Henningsen 7091

Handel und Gewerbe

„IHG”-Interessengemeinschaft

Handel u. Gewerbe e.V.

Andreas Hinrich 2577

Kreishandwerkerschaft Westholstein

Pinneberg · Steinburg

ArbeitsKr. d. Unternehmerfrauen

im Handwerk Pinneberg

Kontakt: Elfie Hasenkampf 984900

Uetersen Stadt Marketing

L. v. Ziehlberg 925015

Haus- u. Grundbesitzerverein

Haus- u. Grundbesitzer Uet. u. Umgeb. e.V.

Lutz Wesch 7091

Hilfsorganisationen

Brücke Elmshorn gGmbH

Beratungs- und Begegnungstätte Uetersen

Offener Treffpunkt, Beratung und Gruppenangebote

Ambulante Betreuung für Erwachsene, Famililen-.

und Jugendhilfe

Gruppenangebot und Beratung „Kopfstand”

und Patenschaften für Kinder psychisch belasteten

Familien

Kleine Twiete 72 04121/7017702

0152/34565136

begegnungsstaette@brueckeelmshorn.de

www.brueckeelmshorn.de

Besuchsdienstgruppe der beiden ev. Kirchengemeinden

für einsame u. hilfsbed. Menschen

Kontakt: Ellen Ruwoldt 3422

Caritas-Pflegestation Elmshorn/Uetersen

Feldstraße 24a, Elmshorn 04121/1622

Deutsche Ges. f. Muskelkranke e.V. (DGM)

Selbsthilfe für Betroffene u. Angehörige

Birte Hoop 81653

birte.hoop@dgm.org

www.dgm.org

„Der Norden hilft e.V.“

Vors. Elke Franke 0171/2138954

www.der-norden-hilft.de

DRK Kleiderkammer

„Albert-Schweitzer-Haus”

E. L. Meyn-Str. 1

jeden 2., 3+4. Mittwoch 14.30-16.30 Uhr

Annahme von 14.30-16.30 Uhr

Freiwilligen Forum Uetersen 927350

Sprechz.: Fr. 10.00-12.00 Uhr

uetersen@freiwilligenforum.de

www.freiwilligenforum.de

Hospizgruppe Pinneberg-Uetersen,

Ambulanter Hospizdienst (AHD)

Begleitung von Schwerkranken und

Sterbenden und deren Angehörigen

Kontakt: Frau Eckhardt-Tams

04101/8565530

Integrationsfachdienst Kreis Pinneberg

Träger Brücke SH

Beratung für Menschen

mit Behinderung im Arbeitsleben

Flamweg 42 a

25335 Elmshorn 04121/4756150

offene Sprechstunde j. Di. 14.00-15.00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

www.bruecke-sh.de

Menschen helfen Menschen in Uetersen e.V.

Postadresse: Gr. Sand 40, 25436 Uetersen

info@mhm-uetersen.de

Schleswig-Holsteinischer Blindenverein e.V.

Giu Seppina Dolle 04101/789797

Sozialkaufhaus

Finkenbrook 1 9275390/92/93

Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 8.00-16.00 Uhr, Fr. bis 11.00 Uhr

Sozialpädagogische Hilfen Kreis Pinneberg

Geschäftstelle Uetersen

für Mobile Hilfen u. betreutes Wohnen

(Familien- u. Jugendhilfe)

Hafenstr. 10, 25436 Uetersen 4604750

Sozialverband Deutschland e.V.

der Kriegsopfer, Behinderten,

Sozialrentner und Hinterbliebenen

Ortsverband Uetersen

Reinhard Kühne 4032420

Uetersener Tafel e.V.

1. Vorsitzender: Ferdinand Nanz 7407

2. Vorsitzende: Sabine Hamann 2521

Finkenbrook 1

Weißer Ring Außenst. Kreis Pinneberg,

Uwe Kleinig 0151/55164637

wr.kreis.pinneberg@gmail.com

Wellcome Uetersen

Sabine Görs 04122/4032845

Kegeln

Kegelbahnen:

„Von Stamm”, KI. Sand 42737

doppelte Bahnen (Di.-So.)

KFZ / Pannenhilfe

Autohaus Uet. (VW) Torn. Weg 76 90450

Auto Service Pfützner

Gr. Wulfhagen 15 929977

Auto Service Uet. Gr. Twiete 102 44099

Balzer Oertberg 5 9669730

Gethöffer, DAF Fr.-Kruckenb. Str. 13 9277-0

Hellwig + Fölster Lohe 1-4 90320

Piet’s Car Bike Service Katzhagen 15 47142

Quade Katzhagen 21 4898-18

Kinos

Burg-Kino-Center, Marktstr. 24

Programm-Auskunft: 929184

Kartenvorbestellung 929185

Kleingärtner

Kleingärtnerverein Uetersen e.V.

Marcus Gocks 961891

Kultur

Kunst im Mittelpunkt e.V.

1. Vors. Erich Saemann 83059

Landsmannschaften

(BvD) Bund vertriebener Deutscher

Vereinigte Landsmannschaften

Joachim Rudat, Moorrege 8765

„Haus der Begegnung”, Ueterst End

39


Wichtiges von A-Z

Landsmannschaften d. Ost- u. Westpreußen

Joachim Rudat, Moorrege 8765

2. Vors. L. Steppuhn 929369

l.steppuhn@web.de

„Haus der Begegnung”, Ueterst End

jeden 1. Freitag im Mon. (außer Jan. u. Juli)

Landsmannschaft der Pommern

Erwin Krüger, Tornesch 51615

„Haus der Begegnung”, Ueterst End

Verein z. Erhaltung ostdtsch. Kulturgutes e.V.

Frank Farin 810550

„Haus der Begegnung”, Ueterst End

Rettungsdienste

DLRG Region Uetersen e.V.

Uwe Schankin, Tornesch 53664

Schießen, Schützen

Schützenplatz Uetersen Gr. Twiete 41649

Schützenverein Uetersen v. 1959 e.V.

Hans-Peter Hildebrandt 8568161

Schützenhaus, Kuhlenstr. 2 45588

Uetersener Schützengilde v. 1545 e.V.

Joachim Henningsen 7091

Steuerberater

Bergmann GmbH, Gr. Sand 37-41 4601-0

Fischer, Gr. Sand 37-41 8452324

Höge, Gr. Sand 52a 489555

Just, Großer Sand 84 489749

Kayser, Marktstr 2 445-13

Körner, Hafenstraße 3 9043-0

Roth, Gr. Sand 70 9826276

Schmalz, Moltkestraße 29 3444

Suchtberatung/

Selbsthilfegruppen

Amb. u. Teilstation. Suchthilfe (ATZ)

Bahnhofsplatz 4, Tornesch

Hilfe für suchtbelastete Familien

und Kinder Tel. 960040

mo.-fr. 9-12 Uhr, di. 15-18 Uhr Fax 960041

Blaues Kreuz Deutschland e.V.

Hilfe für Suchtkranke u. ihre Angehörigen

Blau-Kreuz-Gruppe Tornesch

Kontakt: R. Jeromin 9828888

Blau-Kreuz-Gruppe Uetersen

Kontakt: Carsten Hesselbarth

04392/9209496 oder 0172/6000687

Mobbing Netzwerk

Selbsthilfe des Krs. Pinneberg

Ansprechp.: Günter Kollenda 52893

www.mobbingselbsthilfe.de

Tanzen

„Tanzteam”

Tanznachmittag für die Ü50er

1x monatl. PARKHOTEL-Rosarium

B. Strehl 42540

Taxi

Muzi’s Taxi 9995007

Taxiruf Uetersen 900030

Theater

Hagebuttenbühne

Marnie Rühmkorf 810064

Tierhaltung/Tierzucht

Brieftauben-Sportzentrum Uetersen e.V.

Einsetzstelle im Tornescher Weg 153

1. Vorsitzender Torsten Wölm

Seerosenring 37, Tornesch 9278106

Geflügelzuchtverein „Holsatia”

Uet. u. Umgebung

Vers.Martin Wulff 53245

Imkerverein Uetersen u. Umgebung

H. H. Ossenbrüggen 82235

Verein für Deutsche Schäferhunde (SV)

Ortsgr. Tornesch und Umgebung

Heinz-P. Wilkens, Pinneberg 04101/23292

Übungsplatz: Torn.-Es., Wischmöhlenweg

Umweltschutz

Hegering IV Uetersen und Umgebung

Hegeringsleiter: Rainer Behnke 99667

Versicherungen

Mobiliengilde siehe Seite 15

Provinzial siehe Seite 3

VHS

Volkshochschule Tornesch-Uetersen

Tornescher Hof

www.vhs-tornesch-uetersen.de 401540

Wohnmobilstellplatz

Stellplätze Stichhafen Uetersen

An der Klosterkoppel (B431) Tel. 714-372

info@stadt-uetersen.de

www.uetersen.de

VEREINE

Angeln

Sportangelverein „Posenkieker” e. V.

Siegfried Stockfleth, Ahornweg 26 3153

Sportangelverein Uet./Torn. e. V. von 1965

Rainer Darkow 44960

Autoclub

Automobilclub Uetersen e. V. im ADAC

Ralf-J. Scharp 4048653

ralf_scharp@web.de

Modell-Auto-Club Uetersen e.V.

1. Vorsitzender: Stefan Schluppeck

www.marc-langner@mac-uetersen.de

Fliegen

LSV Luftsportverein Kreis Pinneberg e.V.

www.lsv-pinneberg.de

e-mail: info@lsv-pinneberg.de

Segelflug-Club Uetersen e.V.

Flugplatz Heist 0172/4544551

www.scuetersen.de

Förder- u. Heimatvereine

Förderverein für das Rosarium

Vors. Gert Müller Tel. 853982, Fax 853983

kontakt@rosarium-uetersen.de

www.rosarium-uetersen.com

Förderverein Museum Langes Tannen e.V.

Ludwig Schröder 906480

Gesellsch. d. Freunde des Klosters Uet. e.V.

Hubertus Graf von Luckner 2820

KLOSTERTAGE UETERSEN

im S.-H. Heimatbund Ueterst End v.1980 e.V.

Elsa Plath 2471

Schleswig-Holsteinischer Heimatbund

Ueterst End v. 1980 e.V.

Burkhard Klietz 42594

Trachtengruppe „Pinnau-Elbmarschen”

Ilse Rusch, Neuendeich 42394

Trachtengruppe „Ueterst End”

Frank Bohnsack 42367

Kindergruppe:

Jasmin Glismann 1323

Silke Linow 4032509

Verein der Freunde und Förderer

der Chorknaben Uetersen e.V.

Lutz Wesch 7091

Hobby

Astronomie-Stammtisch

Jeden zweiten Donnerstag im Monat

Restaurant von Stamm, Uetersen

Dart USG e.V. Mc Dart Uetersen-VH

Gr. Sand 66, Uetersen, www.usg-dart.de

Deutscher Amateur-Radio-Club e.V.

Hartmut Stonner 2036

jed. 3. Di., 19.30 Uhr, Stadtwerkehaus

Eisenbahnfreunde Uetersen/Tornesch e.V.

Ingo Vagt, Lindenstraße 9 44878

O.R. Cord 54676

www.eisenbahnfreunde-uetersen.de

info@eisenbahnfreunde-uetersen.de

jeden Do. 17 Uhr

Güterschuppen Uetersen, Bahnstraße

Regionale Volks- und Schulsternwarte e.V.

(RVST e.V.)

Bodo Hübner 4083116

Klaus-Groth-Straße 11

www.astronomie-tornesch.de

www.astronomie-nord.de

Schiffsmodellbau-Club e.V. Uetersen

jeden 1. So. i. M. 10.00 Uhr im Rosarium, außer

Juni, Juli, August

Teddycoats Square Dance Club Uetersen

Birgit Lorenz-Eckert 9828651

Clubabend jeden Montag (außer Ferien),

Pausenhalle LMG, 20-22 Uhr

Pfadfinder

VCP Verband Christl. Pfadfinderinnen

und Pfadfinder e.V.

Uetersen, Katzhagen 59

Kontakt: John D. Bandiko 907295

E-Mail: jbandiko@vcp-sh.de

Internet: www.vcp-sh.de

wöchentl. Gruppentreffen, Unternehmungen

40


Schach

Schachklub Uetersen v. 1947

Ingo Pfannstiel 0172/5458836

info@schachklub-uetersen.de

Skat-Vereine

Had’n Lena Uetersen

Vors. Kay Böge

mi. 17.45-19.45 Uhr + 20-22 Uhr

TSV-Clubheim

Sport

BETRIEBSSPORTVEREINIGUNG

UETERSEN SPARTE FUSSBALL

Jürgen Bock 52441

Mo. ab 17.15 Uhr (Apr.-Sept.), Jahnstr.

Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew

e.V.

Jörg Blank

Heinrich-Boschen-Str. 21 04101/25459

Gruppe Pbg., Gruppengymnastik: Turnhalle

Berliner Straße, Mo. 19-20 Uhr

Fußballverein Rasensport Uetersen v.

1926 e.V.

Vors. Carsten Vater 0152/55178376

Radsport

ADFC-Ortsgruppe Tornesch-Uetersen

www.adfc.de

Ansprechpartner: Georg Janßen

g/njanssen@t-online.de

Reitsport

Reitschule Johannenhof

Johannes Beck-Broichsitter,

Heist 0157/85249157

Reit- und Fahrverein v. Uetersen

u. Umgebung v. 1924 e.V.

1. Vors.: Jan Hermann Lienau 04129/83482

(Reitstallgemeinschaft)

Stall Renschler

Heidgraben, Birkenweg 72a 44309

SPORT & SPASS UETERSEN e.V.

Rita Sass, Gr. Sand 34 Tel. + Fax 45062

Mo. + Mi. 17.30-19 Uhr, Do. 15.30-17 Uhr

e-mail: susuetersen@aol.com

Sportfreunde Uetersen e.V.

Galib Özkan 0162/3591631

TENNISVEREIN UETERSEN e.V.

Rüdiger Geertz 0177/7611592

Tennisanlage: Fourniermühlenweg 1459

TSV UETERSEN v.1898 e.V.

TSV-Geschäftsstelle 7202

Lutz Schölermann

Mo. 17 bis 19, Di. u. Do. 9 bis 11 Uhr

UETERSENER SPORTGEMEINSCHAFT e.V.

Vors. Manfred Kahland

Sonja Pingel (abends) 929331

Wandern

Permanenter Wanderweg

der Rosenstadt Uetersen

6 und 10 km DVV Landesverband Schleswig-

Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern

Hans-Sönke Neumann, Hafenstraße 8, 25436

Uetersen, Tel. 04122/3122 + Fax Start: Tankstelle

Star-Station, Jahnstraße 13, 25436 Uetersen,

täglich ab 8.00 Uhr, letzter Start 3 Stunden vor

Sonnenuntergang, ganzjährig begehbar 3122

WASSERSPORT UETERSEN e. V.

Thorben Angrick, Ueters. Str. 63

www.wsv-uetersen.de

GASTRO / ÜBERNACHTUNG

Bar

Kandelaber, Gr. Wulfhagen 41 44334

Königs Eck „Bei Ramona”

Gr. Sand 72 1860

Taps Pinnauallee 1 2352

Toddy’s Bar Heisterkampstr. 44 901191

Cafés / Eisbars

Café Langes Mühle Heidgr. Str. 900567

Kaiser-Eis Reuterstraße 32 9823474

La Bottega Cortina Gr. Sand 4 41776

Land & Strand Gr. Sand 9 9818128

Presse-Café Am Markt 4 7272

Thommy’s Eisbar, Jahnstr. 3 9767407

Tommy’s Chocolaterie

Eisbar Jahnstraße 3 8448394

Daja Chocolate Kuhlenstraße 7 9816886

Hotels

Hotel „Mühlenpark” Mühlenstr. 49 9255-0

PARKHOTEL-Rosarium Berliner Str. 92180

Imbiss-Stuben

Asiat Imbiss Gr. Sand 60 977689

City Kebab + Grillhaus

Gr. Sand 9-11 976319

Imbiß am Stadtbahnh., Gr. Wulfh. 30 43688

Lieferservice Aladin Reuterstraße 32 999550

Pizza- u. Döner-Palast Torn. Weg 35 902398

Pizza Mundfein Gr. Wulfhagen 9549610

Pizza Service Gr. Sand 42 44945

Restaurants/Gaststätten

Akropolis Gr. Sand 105 967929

Briolett Gerberstr. 2-4 1022

Vereine / Gastronomie und Hotels

Kochfabrik Trauungen 8439032

ELA im Tennisverein

Fouriermühlenweg 1 41246

Kalithea Marktstraße 19 44201

Klosterschätzchen (Kochfabrik)

Klosterhof 4 04101/6010910

La Cave, Marktstr. 2 9831506

La Fattoria Bahnstraße 8 9827907

Mylos Röckes Mühle 2 953844

quick & easy Gerberstr. 10-12 9993355

Ricci´s Family Rest.. Gr. Sand 24 977557

Tapas Gr. Sand 82 9997523

Thai-Restaurant Marktstraße 29 44365

Uetersener Hof Torn. Weg 31 489253

Uetersener Stuuv Heinr.-Schröd.-Str. 3025

Von Stamm KI. Sand 60 42737

WinOn Bistro, Gr. Sand 35 9831865

Zur Erholung Mühlenstr. 56 2592

Tel.: 04101-555 8000 · Hasenkamp 14 · 25482 Appen

www.landwirtschaft-deskau.de

SPORTANGELVEREIN

„Posenkicker“ e.V.

UETERSEN

www.sav-posenkieker.de

Neumitglieder

sind herzlich

willkommen!

41


Gesundheit

GESUNDHEIT

Kliniken

Kliniken des Kreises Pinneberg

Klinikum Elmshorn 04121-798-0

Klinikum Pinneberg 04101-217-0

Regio Kliniken GmbH 04121-798 90 90

www.regiokliniken.de

Krankenkassen

AOK 04101/219-0

BARMER GEK 0800/332060866700

Medizinische Versorgung

PRAKTISCHE ÄRZTE

Asmussen, Sven, Dr. Rathausstr. 6 41791

ÄRZTE FÜR ALLGEMEINMEDIZIN

Ayikli, Ayhan, Röpckes Mühle 2 404040

Dupas, Marc, Dr. Rathausstraße 6 45006

Horak, Alexander, Dr. Rathausstr. 6 45006

Kaland-Joram, Simone

MVZ, Röpckes Mühle 2 90330

Nasoi, Emil, Dr., Rathausstr. 6 2696

Sartorti, Volker, Am Markt 10 2420

Timotin, Tatjana, HV, Schanzenstr. 20 7029

Wees, Kristin van, Dr., Gr. Sand 52 2722

ÄRZTE FÜR INNERE MEDIZIN

Anige, Manuela, Röpckes Mühle 2 90330

Blaschke, Kyra u. Klaus, Rathausstr. 4 979460

Diefenbach, Barabara, Dr., Rathausstr. 45006

Müllender, Martina, Dr. med.

Gr. Sand 52 2722

Özcan, Cebrail, Gr. Wulfhagen 50 47707

Rubinstein, Barbara, Dr.

MVZ, Röpckes Mühle 2 90330

Wolf, Eisabeth, Dr., Gr. Sand 2 9994199

ÄRZTE FÜR AUGENHEILKUNDE

Asklepios Gesundheitszentrum

Marktstr. 13 188

nordBlick

Wassermühlenstr. 5 3161

ARZT FÜR KINDERHEILKUNDE

Dimke, Ulrike, Dr. med. Rathausstr. 6 42389

ÄRZTE FÜR ORTHOPÄDIE

Döbber, Renate,

Dr. med., Am Markt 10 90920

Stalling, Frank, Dr. med Am Markt 3 2043

ARZT FÜR UROLOGIE

Böhm, Markus, Dr. med., Rathausstr. 4 1081

Rosen- und Hochzeitsstadt

IMPRESSUM UETERSEN

Die Uetersen-Info erscheint jeweils am Jahresanfang und wird allen Haushalten

Info

2021

in Uetersen zugänglich gemacht. Die Veranstaltungstermine und Anschriften sind vom Verlag

sorgfältig zusammengetragen und bearbeitet worden. Für die Richtigkeit kann letztlich eine

Gewähr nicht übernommen werden.

Redaktionelle Bearbeitung/Anzeigen: Marina Verdel, marina.verdel@heydorn-online.de

Druck/Verlag: C.D.C. Heydorns GmbH Druckerei & Verlag, Uetersen, Pressehaus

©Heydorns GmbH, Uetersen, Telefon 0 41 22 / 92 50 23, www.heydorn-online.de

Auflage: 10000 Exemplare, 41. Jahrgang, Januar 2021 Uetersen-Info

Redaktionsschluss für die Info 2022: 5. November 2021

ÄRZTE FÜR GYNÄKOLOGIE

Koopmann, Kerstin 90330

Kowalski, Iwona

MVZ, Röpckes Mühle 2 90330

Wilke, Christian Dr. 90330

Nephrologie

Dialysecentrum Uetersen

Jahn, Peter, Dr. med.

Köstler, Frank

Lutz, Rohland, Nils-Alwall-Weg 1 960325

ÄRZTE FÜR NEUROLOGIE u. PSYCHIATRIE

Auer, Rita, Psychotherapeutische Praxis

Am Markt 3 0170/5233311

Heuer, Bernd, Dr. med. Gr. Wulfh. 50 45071

Jerchel, Sabine und Ortmüller, Silke

Psychologische Praxisgemeinschaft

Mühlenstraße 12 47839

Leitenberger, Susanne, Gr. Sand 62 976806

DERMATOLOGIE

Graefe, Tim, Dr. med. Gr. Sand 52a 45577

Spende und werde ein Teil von uns.

seenotretter.de

Einsatzberichte, Fotos, Videos und

Geschichten von der rauen See erleben:

#teamseenotretter


ARZT FÜR GASTROENTEROLOGIE

Anige Manuela

MVZ, Röpckes Mühle 2 90330

ZAHNÄRZTE

Bangert, Andrea, Dr., Marktstr. 32 2068

Deutsch. Christian, Dr. Gr. Sand 62 2702

Kölln, Bettina, Dr. und Andrea, Gabriele, Dr.

Marktstraße 7 9808141

Dr., Javadi Far, Daria, Kreitschik, Reinhard,

Dr., Heitkamp, Kirsten, Gr. Wulfh. 14 44291

Schwartzkopff, Tom C., Am Markt 10 2184

Stiefel, Birgit, Dr. med.,

Gr. Wulfhagen 14 715277

Steinberg, Rolf, Dr. med. dent.

Gerberstraße 3433

Tauche, Markus, Schanzenstr. 2 7535

Thomsen, Dres. & Partner,

Am Markt 17-21 1799

KIEFERORTHOPÄDIN

Demir, Nurcan Klaus-Groth-Str. 31 44085

KRANKENGYMNASTIK

Baumann, Andreas Am Markt 17-19 41531

Decker, Jens, Eggerstedtsberg 21 9998831

Physiotherapie-Zentrum Uetersen

Jansen, Wim u. Leemkuil, Erik

Lienaus Allee 8 45534

Krause, Christine und Hildebrandt, Dieter

Am Markt 10 7303

Timmermann, Andrea, Rathausstr. 6 5801

Zentrum für Bewegung u. Prävention

PRO GESUNDHEIT Gr.Sand 37-41 9277720

MASSEURIN

Désirée Scriba Gr. Sand 89 900000

PODOLOGE

Fachpraxis für Podologie Jahnstr. 2 4087151

HEILPRAKTIKER

Abdulgawad, Lydia

Heinrich-Schröder-Str. 16 56430

Brunner-Raab, Gisela Gr. Brink 27 47989

Fahning, Jan Kreuzstraße 4 999871

Schrader, Christiane

J.-P.-Lange-Str. 12 01785832080

Trenkner, Sabine Esinger Steinweg 37 1591

Vahl, Norbert, Alsenstr. 63 42641

Wiermann, Olga Psychotherapie

Fritz-Lau-Weg 10 907777

HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE

Ziehlberg, v. Franziska 4032447

HEBAMMEN

Hebammenpraxis Uetersen

Böttger, Annette 0171/8822027

Schneider-Hemeicheh, Anke 0171/3650534

Röpckes Müle 2

Friedrich, Antje 56736

Ossenbrüggen, Sabine 47651

LOGOPÄDIE/ERGOTHERAPIE

Die Logopädie /

Die Ergotherapie Praxis Brütt

Marktstraße 33 929248

Wagner, Frank, Mühlenstr. 58 953883

Witt, Yvonne, Gr. Wulfhagen 18 9760740

TIERARZT

Anderberg, Anke 0171/1919603

Kleintierzentrum, Kleiner Sand 99 901403

Müller, Michael, Dr. med. vet

Weidenkamp 9 3187

APOTHEKEN

Engel-Apotheke Rathausstr. 6 2828

Löwen-Apotheke Gr. Wulfhagen 50 2271

Pluspunkt-Apotheke Gr. Sand 12 9278270

Rathaus-Apotheke Gr. Sand 1 3042

Reuter-Apotheke Reuterstr. 30a 42398

Sonnen-Apotheke Schanzenstr. 2 41647

Medizinische Versorgung

PHYSIOTHERAPIE – JENS DECKER

Eggerstedtsberg 21 25436 Uetersen

Telefon 0 41 22/999 88 31

www.physiotherapie-jensdecker.de

Öffnungszeiten:

Mo. 14-16 Uhr · Mi. 12-16 Uhr

Fr. 13-16 Uhr

NOTFALLVORSORGE

Ist ein Notfall erst eingetreten, ist es für Vorsorgemaßnahmen

meist zu spät. Wenn es brennt, müssen

Sie sofort reagieren. Wenn Sie und Ihre Familie

evakuiert werden müssen, können Sie nicht erst

beginnen, Ihr Notgepäck zu packen. Wenn der

Strom für Tage ausfällt, sollten Sie einen Notvorrat

im Haus haben.

Nähere Informationen finden Sie unter:

www.bbk.bund.de

43


Willkommen bei Nordmark

Biologische Arzneimittel – Made in Uetersen

Mit Mut starteten im Jahr 1927 der Apotheker Wolf und der Unternehmer Voss das pharmazeutische

Unternehmen Nordmark. Die Firma überstand nicht nur die turbulenten Kriegsjahre, sondern wuchs in

den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts zu einer weltweit aktiven, erfolgreichen und bei den

Ärzten hoch angesehenen Firma heran. Nach einer bewegten Geschichte als Teil des BASF-Konzerns und

nach dem Management-Buy-Out im Jahre 2001 blickt die „neue“ Nordmark mit seinen über 550 hochqualifizierten

und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in eine aussichtsreiche Zukunft: Neben

bewährten Produkten wie Pankreatin und Kollagenase wird am Standort Uetersen auch weiterhin in

zukunftsträchtige Bereiche wie z. B. die Biotechnologie investiert.

Über 90 Jahre Nordmark, das ist die Verbindung von Tradition und Moderne: Mit Know-How in die Zukunft,

auf Qualität und Zuverlässigkeit fokussiert, zum Wohle unserer Kunden und Patienten in aller Welt.

Nordmark Pharma GmbH

Pinnauallee 4 | 25436 Uetersen | www.nordmark-pharma.de


Medizinische Versorgung / Allgemeines

Notrufe

Polizei 110

Polizeistation Uetersen/Tornesch

Marktstraße 34

Stationsleiter: Hans-Otto Crantz 7053-0

Feuerwehr 112

Integrierte Rettungsleitstelle Elmshorn

Krankenbeförderung

19222 oder 0412164900

Gift Informationszentrum Nord, Göttingen

0551/19240

Ärztlicher Notfalldienst 04122/967878

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116117

Regio Klinik Elmshorn 04121/798-0

Regio Klinik Pinneberg 04101/217-0

Lymphpunkt im Zentrum

Désirée Scriba

Massagen – Manuelle Lymphdrainage

Großer Sand 89 · 25436 Uetersen

Telefon 0 41 22-900 000

Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 8-12 u. 14-19 · Fr. 8-16 Uhr

Großer Sand 15

25436 Uetersen

Telefon 04122/8437342

Telefax 04122/8437344

kontakt@hoerwerkuetersen.de

www.hoerwerkuetersen.de

45


Das gibt es in Wittstock/Dosse zu entdecken

Musik in historischem

Ambiente,

Reitsport und eine

versunkene,

mittelalterliche

Stadt

Von Michaela Eschke

Die Partnerstadt Wittstock / Dosse

hat auch in diesem Jahr Einiges vor.

Genau wie in Uetersen, sind geplante

Events in der Vorbereitung. Pandemiebedingte

Anpassungen werden

gegebenenfalls bekanntgegeben.

Mit dieser Taktik ist es im letzten Jahr

gelungen, die Fête de la musique auf

die Beine zu stellen. Dieses Musik-Festival,

an dem 500 Städte weltweit

teilnehmen, soll am 21. Juni 2021 in

Wittstock zum dritten Mal steigen. In

der ganzen Stadt verteilt, präsentieren

Musiker auf kleinen Bühnen ihre

Songs. Vom Solo-Geigenspieler über

die Rap-Formation bis zum Kirchengesang

mit Orgel reicht die Vielfalt

der Darbietungen. Trommelklänge,

Chansons aus aller Welt, Blues, Klassik,

Folklore, Jazz, Rock oder Party-

Polka sind zu hören. „Da ist ganz

Wittstock unterwegs“, berichtet Jean

Dibbert, Öffentlichkeitsreferent der

Stadt. Im letzten Jahr wurden Locations

gewählt, die viel Abstand ermöglichten,

unter anderem der Innenhof

der Bibliothek im Kontor, das

Gelände an der Heilig-Geist-Kirche

sowie der Pfarrgartens der St.-Marien-Kirche.

Seit 2003 ist die Stadt Wittstock

um einen geschichtsträchtigen Ortsteil

reicher, denn da wurde die Stadt

Freyenstein eingegliedert. Sie wartet

mit einigen baulichen und archäologischen

Sensationen auf. „Die Stadt

gibt es eigentlich doppelt“, berichtet

Christine Neumann, stellvertretende

Der Wittstocker Ortsteil Freyenstein glänzt mit Sehenswürdigkeiten,

wie diesem Renaissance-Schloss aus dem 15. Jahrhundert.

46

Beim Reit- und Fahrturnier Freyenstein gibt es Spring- und Dressurreiten,

Gespannfahren und Vierkampf zu sehen.

Fotos: Stadt Wittstock/Dosse und Christine Neumann

Sachgebietsleiterin für Tourismus.

„1220 wurde das erste Freyenstein

gegründet und 1287 schon wieder

verlassen.“ Denn die 25 Hektar große,

auf einer Anhöhe gelegene Stadt

bot angreifenden Mecklenburgern

leichtes Spiel. Also zog man einige

hundert Meter weiter in eine Sumpfniederung.

Die alte Stadt wurde zugeschüttet

und darauf Ackerbau betrieben,

750 Jahre blieb sie verborgen.

„Ab 2007 wurde unser Archäologische

Park angelegt“, erklärt Neumann.

Originalbefunde, Visualisierungen

und Nachbildungen führen

den Besucher durch die einstige

Stadt aus dem 13. Jahrhundert mit

ihren Kellern und Straßen aus Feldsteinen.

Am 12. Juni ist im Archäologischen

Park ein Fest geplant. Tickets

für Besuche im Park sowie Audio-

Guides, die einen Eindruck vom mittelalterlichen

Leben vermitteln, gibt

es im Neuen Schloss. Audio-Guides

sind hier auch für das Alte Schloss, eines

der bedeutendsten Renaissance-

Bauten im norddeutschen Raum,

verfügbar.

Vom 27. bis 29. August lädt der

Ortsteil Freyenstein zum Reit- und

Fahrturnier, eines der größten in Berlin-Brandenburg.

Über drei Tage lang

messen sich rund 250 Sportler mit

430 Pferden im Spring- und Dressurreiten,

im Gespannfahren bis Klasse

M oder im Vierkampf. Letztere Disziplin

richtet sich an Kinder und Junioren,

die Laufen, Schwimmen, Dressur-

und Springreiten. Die Anmeldung

erfolgt über die Deutsche Reiterliche

Vereinigung, Zuschauer sind

sehr willkommen. Wie Neumann erläutert,

blickt dieses Event auf eine

lange Tradition zurück: „Pferdesport

und Freyenstein, das gehörte schon

immer zusammen!“ Seine Wurzeln

haben der Verein im Kavallerieverein

von 1890 und das Turnier in Galopprennen

der Bauern.

www.park-freyenstein.de

www.freyenstein.de


Wittstock

Liebe Bürgerinnen und Bürger

der Stadt Uetersen,

werte Gäste unserer Partnerstadt,

ich freue mich sehr, dass die Stadt Wittstock/Dosse auch

für das Jahr 2021 wieder ein Teil der Informationsbroschüre

sein darf, die Sie wie gewohnt mit allen Terminen

und Angeboten in der Rosenstadt versorgt. Es wirkt alles

vertraut, und doch ist dieses Mal vieles anders. Bei

uns allen.

Sie selbst haben in Ihrer Stadt zum Ende des vergangenen Jahres einen Wechsel auf der

Position des Bürgermeisters vollzogen. Die Zukunft wird für Sie hoffentlich eine homogene

Mischung aus Vertrautem und Veränderungen bringen. Beides sind wertvolle Zutaten

für eine Weiterentwicklung, die ohnehin vor keiner Gesellschaft Halt macht, ohne

die Werte und Erfahrungen der Vergangenheit zu vernachlässigen. Nutzen Sie die

Chancen, die sich Ihnen dabei bieten. Vielen Dank an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit

mit der langjährigen Bürgermeisterin Andrea Hansen.

Noch etwas ist anders in diesem Jahr: Keiner hätte vor wenigen Monaten wohl damit

gerechnet, zu welchen Maßnahmen wir in unserem Land, ja auf der ganzen Welt greifen

müssen, um unsere eigene Gesundheit und die unserer Mitmenschen zu schützen.

Dies war und ist bei uns allen mit erheblichen Einschränkungen und Verzicht verbunden.

Geburtstage und Jubiläen, Stadt- und Dorffeste, Konzerte oder Lesungen – all das

und vieles mehr konnten wir in den vergangenen Monaten nicht auf die uns so vertraute

Weise genießen. Auch die geplanten Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Deutschen

Einheit und das Jubiläum unserer Städtepartnerschaft waren leider davon betroffen.

In den vergangenen Jahren habe ich an dieser Stelle immer unsere Stadt ein wenig vorgestellt

und Sie zu einem Besuch bei uns eingeladen. Allen Umständen zum Trotz mache

ich das auch dieses Mal: Besuchen Sie uns in Wittstock/Dosse! Gerade in Zeiten wie

diesen sollten wir jede Möglichkeit nutzen, um möglichst unbeschwert einander noch

besser kennenzulernen und den jeweils anderen zu verstehen. Unsere Touristinformation

am Bahnhof ist für Besucher der erste Anlaufpunkt, dort erhalten Sie Tipps, Hinweise

und Wissenswertes für einen ereignisreichen Aufenthalt bei uns.

Ich wünsche mir sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger unserer beiden Städte sich

schon bald wieder bei gegenseitigen Besuchen gegenüberstehen, den Gästen die

schönsten Orte zeigen und die besten Geschichten erzählen können. Davon gibt es bei

uns – auch bedingt durch die lange Historie von Wittstock/Dosse – jede Menge. Ich lade

Sie ein, dies gemeinsam zu erleben. Zugegeben, der Veranstaltungskalender für 2021

ist nach den Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr noch etwas löchrig, doch für einen

Besuch muss es nicht immer einen besonderen Anlass geben.

Die letzten Monate haben den Wunsch nach Gemeinsamkeit in vielen Bereichen unseres

Lebens aufgezeigt. Nutzen wir alle zusammen die Erfahrungen des vergangen Jahres,

um die partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Uetersen und Wittstock/Dosse

weiter auszubauen und auf eine neue Ebene zu führen.

Viele Grüße aus Wittstock/Dosse und bleiben Sie gesund!

Herzlichst Jörg Gehrmann, Bürgermeister

VERANSTALTUNGEN 2021

Auch die Stadt Wittstock hat die Termine für 2021 unter Vorbehalt

geplant. Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse oder im

Internet, ob und wo die Veranstaltungen tatsächlich stattfinden!

Die mit einem * gekennzeichneten Veranstaltungen sind bestätigt.

Februar

28.02. Großtauschbörse - Stadthalle

März

13.03. Kabarett zum Frauentag - Rathaus

27.03. Jugendmusikwettbewerb - Rathaus

April

*01.04. Eröffnung der Tourismussaison

17.04. Anradeln - Umland

18.04. 16. Frühlingskonzert - Stadthalle

*24.04. Jugendweihe - Stadthalle

Mai

01.05. Aktiv in der Heide - Alt Daber

*07.05. Anwandern in der Kyritz-Ruppiner Heide

*08.05. Jugendweihe - Stadthalle

16.05. Internationaler Museumstag

*23.05. Konfirmation

Juni

Datum folgt Kinder- und Familientag

12.06. Fest Archäologischer Park - Freyenstein

16.06. Tag der niederdeutschen Sprache

21.06. Fete de la musique - Innenstadt

Juli

10.07. Heide BBQ - Alt Daber

22.07. Klassik OpenAir - Amtshof

August

14.08. Open Air Gallery - Bleichwall

19.08. Konzert Lotte Lehmann Akademie - Amtshof

21.08. Wittstocker Gewerbetour

27.08. 11. Kinder- und Jugendsportfest - Stadthalle

27.08. Abendspaziergang - Innenstadt

28.08. Orchesterfestival - Innenstadt

27.-29.08. Reit- und Fahrturnier - Freyenstein

September

05.09. 100. Geburtstag Hubert Boger

11.09. Heidefest - Alt Daber

12.09. Tag des offenen Denkmals „Sein & Schein”

12.09. Brandenburger Festspiele - Freyenstein

24.09. 385. Jahre Schlacht bei Wittstock

Oktober

03.10. Fest der Ortsteile - Dossow

30.10. Halloween - Innenstadt

November

05.11. Multimediavortrag Arved Fuchs „Ocean change” - Stadthalle

11.11. Martinstag - Innenstadt

11.11. Karneval WCC - Innenstadt

19.11. Bundesweiter Vorlesetag - Bibliothek

Dezember

Datum folgt Weihnachtsmarkt - Marktplatz

Datum folgt Winterspaziergang - Innenstadt

31.12. Feuerwerk – Dosseteich

Änderungen vorbehalten!

Weitere Infos unter: www.wittstock.de

47


„Wir nehmen Ihre

Küche persönlich“

Esinger Straße 71 · 25436 Tornesch · Tel. 04122 / 9 57 90

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-15 Uhr

www.kuechencentrum-potschien.de

Wenn Einkaufen einfach angenehm ist.

einladend!

Überrascht, verwöhnt, begeistert:

von erstklassiger Qualität und

Frische, attraktiven Preisen,

großer Auswahl und viel

Freundlichkeit. Jeden Tag neu.

Probieren auch Sie es aus –

Sie sind herzlich eingeladen!

famila Uetersen | Großer Sand 96 – 98

| Öffnungszeiten: Montag–Sonnabend 7–20 Uhr | Besuchen Sie uns auch im Internet | www.famila-nordost.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!