01.03.2021 Aufrufe

Herzroute Saisonbeilage 2021 «via» - Ausgabe März/April 2021

«via» ist das grösste Schweizer Reisemagazin. In der Saisonbeilage März/April 2021 wird die Herzroute vorgestellt. Die Veloland-Route 99 führt vom Genfersee zum Bodensee quer durch die ganze Schweiz. Eine wunderbare Route abseits vom Verkehr, durch die schönsten Regionen der Schweiz. Die Herzschlaufen Seetal (2-Tage), Napf (3-Tage) und Sense (1-Tag) und neu Burgdorf (2-Tage) erweitern die ursprüngliche Herzroute um weitere sehenswerte Regionen. Radwandern für Geniesser.

«via» ist das grösste Schweizer Reisemagazin. In der Saisonbeilage März/April 2021 wird die Herzroute vorgestellt. Die Veloland-Route 99 führt vom Genfersee zum Bodensee quer durch die ganze Schweiz. Eine wunderbare Route abseits vom Verkehr, durch die schönsten Regionen der Schweiz. Die Herzschlaufen Seetal (2-Tage), Napf (3-Tage) und Sense (1-Tag) und neu Burgdorf (2-Tage) erweitern die ursprüngliche Herzroute um weitere sehenswerte Regionen. Radwandern für Geniesser.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

DIE SCHWEIZ

PER E-BIKE

Radwandern für Geniesser

GROSSER WETTBEWERB

nen!

nFLYER E-Bike im Wert von CHF 3'490 gewi

«Hügu Himu»

Himmlisch unterwegs im

E-Bike Paradies Emmental

Neu: Herzschlaufe

Burgdorf

Zwei Tage Radwandergenuss


2

3

HERZROUTE

E-BIKE SHOPS

in Burgdorf und Teufen AR

Für Touren-

Cracks

WILLKOMMEN

im E-Bike Paradies Emmental

Für Alltags-

Geniesser

Kontaktieren Sie uns!

+41 34 408 80 99

herzroute.ch/flyer

ÜBER 300

FLYER E-BIKES

AB LAGER

LIEFERBAR

Geschenkt.

Für Wohlfühl-

Allrounder

Für Gipfel-

Stürmer

Eine ORTLIEB Gepäcktasche im Wert

von CHF 89 zu jedem FLYER E-Bike.

Es freut mich ganz besonders, Sie hier

als Leserin und Leser willkommen zu

heissen. Willkommen zu heissen auf der

Herzroute, insbesondere im Emmental.

Das Emmental ist meine Heimat. Im

unteren Emmental, in der Region Burgdorf,

habe ich mit meiner Familie

einen Bauernhof bewirtschaftet, den

heute unser Sohn mit seiner Familie

weiterführt. Das Emmental ist etwas

Besonderes, etwas Einzigartiges.

Die Menschen prägen mit ihrem Wirken

und Sein seit Jahrhunderten diese

Kulturlandschaft. Der Emmentaler Mundartdichter

Simon Gfeller hat es in dem

Buch «Aemmegrund» so beschrieben:

«Es isch e strytberi Gägend, Eggen und

Grebe, Höger und Chräche; aber d’Lüt

hange dranne, u sälten amen Ort wird der

Bode besser gschaffet u nes-n-jedersch

Eggli z’Ehre zogen u apflanzet wie dert.»

Selber erwandere ich das Emmental

am liebsten zu Fuss, um den Boden, die

Düfte, die Landschaft und die Menschen

zu erleben. Dabei spüre ich jeweils eine

tiefe Zufriedenheit und Dankbarkeit.

Ob ich wohl in Zukunft ab und zu auf

das Fahrrad respektive das E-Bike umsatteln

soll? Mit einem E-Bike geht alles

schneller und flotter zum Erreichen des

nächsten Ziels. Sei dies ein Hofladen,

ein Handwerkbetrieb, ein Bed&Breakfast,

eine Besenbeiz, ein Gasthof, ein

Atelier, ein Museum, ein Bauernhof, …

und dann bis zum Tagesetappenziel.

Auf den gut befahrbaren Wegen und

Strassen der Herzroute saust dem Biker

der Wind nur so um die Ohren. So liegt

es auf der Hand, dass die Wanderer und

die E-Biker, die in ihrer Freizeit unterwegs

sind, mit der Landwirtschaft, die im

Berufsalltag steht, sich mit Vorsicht und

Respekt begegnen (sollen). Für uns

Bauernfamilien ist es eine grosse Chance,

wenn die nichtbäuerliche Bevölkerung

uns dabei bei der Arbeit sieht und

Bilder der gepflegten Landschaften und

Höfe entdecken und betrachten. Mit

Herzblut, Nachhaltigkeit und Aufmerksamkeit

pflegen wir unsere Wiesen,

Weiden, Äcker und Wälder und freuen

uns – mit bescheidenem Emmentaler

Stolz – beste regionale Lebensmittel

herzustellen. Die Landwirtschaft, das einheimische

Gewerbe und der Tourismus

sind somit die besten Brückenbauer für

das gegenseitige Verständnis, für den

Dialog und den daraus ergebenden Zusammenhalt

unseres Landes. Gehen wir

aufeinander zu und reden miteinander.

Ich freue mich auf viele gehende und

strampelnde Menschen auf den (Rad-)

Wanderwegen, insbesondere auf der

Herzroute in unserem fantastischen

Emmental und wünsche inspirierende

Begegnungen mit Land, Leuten und einheimischen

Köstlichkeiten.

Andreas Aebi

Alchenstorf - dem Vogeldorf

Präsident des Nationalrats 2020/21



4 5

HERZROUTE &

HERZSCHLAUFEN

Über 1'000 Kilometer schönste Velowanderstrecken

21 wundervolle Tagesetappen, per Zug erreichbar

17 FLYER-Vermietstationen

18 historische Altstädte, 22 Seen, 12 Kantone

Ihr Kontakt Unsere Hauptpartner

Informationen & Reservation: herzroute.ch

Herzroute AG

Bahnhofstrasse 14

CH-3400 Burgdorf

herzroute.ch

Die Herzschlaufen 2021

Die Schweiz per

E-Bike La Suisse

en vélo électrique

Ihr Kontakt Unsere Hauptpartner

Herzroute AG

Bahnhofstrasse 14

CH-3400 Burgdorf

herzroute.ch

2021

Die Herzschlaufen

Ihr Routenführer / Votre guide 2021

Die Herzroute / La Route du Cœur 2021

Die Schweiz per

E-Bike La Suisse

en vélo électrique

Ihr Routenführer / Votre guide 2021

Bestellen Sie kostenlos die

beiden Routenführer 2021:

Herzroute & Herzschlaufen.

Bestellkarte auf der Rückseite.

2021

Die Herzroute

FLYER-

Vermietung

in Romanshorn

(15 km bis

Rorschach)

FLYER-Vermietung

Herzroute E-Bike Shop

DIE HERZROUTE-ETAPPEN

Trailer Herzroute

Rorschach – Altstätten

Altstätten – Herisau

Herisau – Wattwil

Wattwil – Rapperswil

Rapperswil – Einsiedeln

Einsiedeln – Zug

Zug – Willisau

Willisau – Burgdorf

Burgdorf – Langnau

Langnau – Thun

Thun – Laupen

Laupen – Romont

Romont – Lausanne

39 km ∆ ∆

43 km ∆ ∆

55 km ∆ ∆

55 km ∆

51 km ∆ ∆

46 km ∆ ∆

69 km ∆

63 km ∆ ∆

45 km ∆ ∆

72 km ∆ ∆ ∆

64 km ∆ ∆

63 km ∆ ∆

50 km ∆

DIE HERZSCHLAUFEN-ETAPPEN

Sense: Laupen – Laupen 72 km ∆ ∆

© swisstopo

App SchweizMobil

Die kostenlose App SchweizMobil (für iPhone, iPad und Android), die Schweizer

Standard-App für alle, die draussen unterwegs sind – egal ob im Sommer oder Winter:

• Landeskarten von swisstopo bis zum Massstab 1:10'000 (die Besten)

• 32'000 km signalisierte Langsamverkehrsrouten (national, regional und lokal)

gesamtes signalisiertes Wanderwegnetz (60'000 km)

• 550 Routen für Winter-Aktivitäten

• 25'000 ÖV-Haltestellen, verknüpft mit dem SBB-Fahrplan

(nie war das Planen einer Tour mit dem ÖV einfacher)

• 4'500 Points of Interest für unterwegs, wie Übernachtungsmöglichkeiten,

Veloservice-Stationen etc.

• Standortbestimmung und Kompassfunktion (Sie wissen immer, wo Sie sind)

Impressum

Saisonbeilage im «via», Ausgabe März 2021

Herausgeber

Herzroute AG, Bahnhofstrasse 14, CH – 3400 Burgdorf

Redaktion Simon Brülisauer

Texte Paul Hasler

Layout Gwendoline Moser, Gisela Lehmann

Bilder Herzroute AG / S. 27 Bild 1 perretfoto.ch

Titelbild Auf der Herzroute bei Affoltern im Emmental

Alle Angaben ohne Gewähr.

© Bitte Texte und Bilder nicht ohne die Genehmigung

der Herzroute AG verwenden oder kopieren. Merci.

Napf: Willisau – Langnau

Napf: Langnau – Entlebuch

Napf: Entlebuch – Willisau

Seetal: Ostast

Seetal: Westast

Burgdorf: Ost

Burgdorf: West

Herzroute AG ist ein Partnerunternehmen

der erlebnismacher.ch

#wirsindofflinehelden

58 km ∆ ∆ ∆

44 km ∆ ∆ ∆

54 km ∆ ∆ ∆

48 km ∆ ∆

66 km ∆ ∆

48 km ∆ ∆

43 km ∆ ∆



7

PHÄNOMEN HERZROUTE

Einfach losfahren – so gehts!

ZUM PLANEN

Routenführer

bestellen oder

herzroute.ch

besuchen

E-TRUNK

EXTEND

YOUR RIDE.

1. Etappe aussuchen

Sie haben die Qual der Wahl. Aber keine

Angst: Sie werden sie alle fahren, früher

oder später. Also ist es mehr die Qual der

Reihenfolge. Tipp: Starten Sie mit einer

kürzeren Etappe und steigern Sie sich!

2. Richtung wählen

Die Etappen der Herzroute und Schlaufen

sind in beide Richtungen beschildert

und befahrbar. So kann eine bekannte

Etappe in der Gegenrichtung zu einem

komplett neuen Erlebnis werden.

4. Anreisen & Losfahren

Unweit des Bahnhofs finden Sie die

Vermietstation (Plänli im Routenführer).

Stellen Sie Ihr FLYER E-Bike auf Ihre

Körpergrösse ein und drehen Sie eine

Proberunde.

5. Energie tanken

Die neuen FLYER E-Bikes verfügen über

Akkuboxen, die Sie über alle Berge

tragen. Ein Akkuwechsel entfällt. Sie

können dennoch bei Bedarf bei den

Akkuladestationen nachtanken.

7. Schönes sehen

Unsere Strecken führen Sie nicht nur

durch die schönsten Landschaften, sondern

auch zu vielen Sehenswürdigkeiten.

Entdecken Sie manche historische

und kulturelle Perle auf Ihren Touren.

8. Gemütlich übernachten

Unterwegs schlafen und am nächsten

Morgen wieder raus in die Natur. Passende

Unterkünfte finden Sie in den beiden

kostenlosen Routenführern oder auf

herzroute.ch.

3. E-Bike reservieren

Die FLYER Flotte auf der Herzroute ist

gross, kann aber an schönen Tagen mal

ausgebucht sein. Reservieren Sie die

FLYER E-Bikes frühzeitig bei unserem

Partner Rent a Bike.

6. Unterwegs einkehren

Unsere Strecken bieten eine Vielfalt an

Restaurants, Besenbeizen und Landgasthöfen.

Suchen Sie sich das Passende

in unseren Routenführern oder auf

herzroute.ch heraus.

9. Erlebtes teilen

Beglücken Sie andere mit Ihrem Ausritt

in die Landschaft. Facebook & Co.

machen es einfach, etwas zu teilen und

Ihre Bekannten freuen sich über ein stimmungsvolles

Bild.

Erweitere nicht nur clever deine Reichweite, sondern auch deine Möglichkeit Gepäck unterzubringen mit

der E-Trunk. Passend mit Features, die zu dir und deinem E-Bike passen. Dank dem Top-Lock Adapter ist es

einfacher die E-Trunk anzubringen, als dein Bike zu laden. Das ORTLIEB Versprechen: Unsere nachhaltigen

Produkte sind wasserdicht, in Deutschland hergestellt und haben fünf Jahre Garantie.

OPTIMAL FOR

E-BIKES

Sonja Hasler, Moderatorin Radio SRF

«Die Herzroute ist für mich die schönste

Veloroute der Welt! Zum 50. Geburtstag habe

ich mit Freunden die ganze Tour abgeradelt,

alle 13 Etappen vom Genfersee an den

Bodensee. Unser Land vom Velosattel aus

«flyernd» zu erkunden war traumhaft. Nun

plane ich mit Vorfreude die Herzschlaufe

Seetal. See you there!»

Othmar & Rita Reichmuth

Ständerat Kanton Schwyz

«Auf der Route 99 vom Genfersee bis zum

Bodensee haben wir Land und Leute kennen

und schätzen gelernt. Jede Etappe hat

ihren ganz besonderen Reiz, ist imposant

und spannend. Übrigens haben wir auch die

Schweizer Gastronomie von der besten Seite

kennen gelernt.»



8

9

RORSCHACH – ALTSTÄTTEN –

HERISAU – WATTWIL

Die Reise beginnt am Bodensee

FLYER-

Vermietung

in Romanshorn

(15 km bis

Rorschach)

Abreisen:

Frühling, Sommer und

Herbst 2021

5 Tage I ab CHF 1’170

Geführte Elektrovelo-Reisen vom Spezialisten.

1

Die Schweiz erleben.

Echt unterwegs: Das Gute liegt so nah! Auf unseren geführten Elektrovelo-Reisen entdecken Sie

schmucke Dörfer, malerische Landschaften und die vielseitige Kultur der Schweiz. Wir lassen uns

von der regionalen Küche verwöhnen und besuchen zahlreiche Sehenswürdigkeiten unterwegs.

Abwechslung, Genuss und unvergessliche Erlebnisse sind garantiert.

Geführte Elektrovelo-Reise Herzroute von Sempach nach Laupen | 5 Tage

Geführte Elektrovelo-Reise Jura

Geführte Elektrovelo-Reise von Muri AG bis Muri BE

| 6 Tage

| 3 Tage

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne:

Tel. 041 418 65 70 | info@baumeler.ch | www.baumeler.ch

Webcode 668

Webcode 674

Webcode 666

Geführte Elektrovelo-Reise Zürichsee – Splügenpass | 6 Tage Webcode 678

2 3

ETAPPE 1

Rorschach – Altstätten

39 km ∆∆

Genussvolle Startetappe mit viel

landschaftlicher Würze. Vom traumhaften

Bodensee führt der Weg bis

auf den 1'100 Meter hohen Aussichtspunkt

St.Anton. Danach winkt

eine Abfahrt der Extraklasse.

ETAPPE 2

Altstätten – Herisau

43 km ∆∆

Vom romantischen Altstätten erobern

Sie das authentische Appenzellerland

auf Nebenstrassen und

Geheimwegen. Panorama strecken

belohnen für den Einsatz und bieten

Aussicht auf Alpstein und Hügelland.

ETAPPE 3

Herisau – Wattwil

55 km ∆∆

Per Herzroute dringen Sie in kaum

bekannte Gefilde des Appenzellerlandes

und des Toggenburges vor.

Die Panoramastrecken sind ein

Genuss und bieten Aussicht auf

Bodensee und Alp stein.

1 Per Velo im Appenzellerland.

Selten waren Hügel so

unterhaltsam.

2 Der Bodensee verwöhnt

mit «Dolce-fahr-Velo».

3 Umdrehen bitte: Es lockt

die pittoreske Silhouette der

Kleinstadt Lichtensteig.



10

Mit dem E-Bike von Schaffhausen nach Genf

durch sechs Regionale Naturpärke

11

Entdecken Sie mit dem E-Bike

#kleineWeltwunder in den Schweizer Pärken:

www.larouteverte.ch

WATTWIL – RAPPERSWIL –

EINSIEDELN – ZUG

Packen Sie die Herausforderung Innerschweiz

1

2 3

Ein Projekt der Regionalen Naturpärke des Jurabogens

In Partnerschaft mit

ETAPPE 4

Wattwil – Rapperswil

55 km ∆

Freche Eskapade vom Toggenburg

an den Zürichsee. Voralpine Weidelandschaften

führen an steilen Hängen

entlang des Gol dinger tales. Ein

markanter Kanton Zürich begeistert

durch reizende Ausblicke.

ETAPPE 5

Rapperswil – Einsiedeln

51 km ∆∆

Grosses Kino für die kleine Schweiz.

Kaum eine Etappe kann mit so einer

Ku lisse aufwarten: Zürichsee, Wälder,

Sihlsee, Berge. Nach ungeahnten

Höhen ist der Klosterplatz

Einsiedeln krönender Abschluss.

ETAPPE 6

Einsiedeln – Zug

46 km ∆∆

Erst erklimmen Sie den alten Pilgerpass

«Chatzestrick» und gleiten dann

über die einsamen Hochmoore von

Rothenthurm. Die Panoramastrasse

lässt Sie weit über Ägeri- und Zugersee

fliegen. Eine imposante Etappe.

1 Gopfridstutz, ist dieser

Kanton schön: Zürich ungeahnt

grün.

2 Hier haben Frösche Vortritt.

Traverse des Rothenthurmer

Hochmoores.

3 Einsiedeln, wo Prunk und

Musse sich finden.



12

Publireportage

13

RENT A BIKE

Ihr Spezialist für die (E-)Bikemiete

ZUG – WILLISAU – BURGDORF

Das Emmental auf Breitleinwand

Als grösster Schweizer (E-)Bikevermieter

betreiben wir seit

30 Jahren ein dichtes Netz an

Vermietstationen im Velo- und

Bikeparadies Schweiz.

Die Erfolgsgeschichte von Rent a

Bike ist nur möglich dank der hervorragenden

Zusammenarbeit mit

zuverlässigen Partner wie der SBB,

Privatbahnen, Tourismus-Organisationen,

dem Sportfachhandel und

nicht zu vergessen der Herzroute,

wo die einmalige Möglichkeit, ein

Fahrzeug an einer Station zu mieten

und an einer anderen zu retournieren

zum fixen Standard gehört.

Hügel, eine gemütliche Abfahrt

vom Berg ins Tal oder eine Genussfahrt

mit dem E-Bike. Warum?

• Sie bestimmen Start- /Zielort

• Sie brauchen sich nicht ums

Verladen und die Logistik

der Räder zu kümmern

• Sie bestimmen wann, wo und

wie lange Sie Velo fahren

Wir bieten Langzeitmieten ab

einem Monat für verschiedene

E-Bike Typen an. Sie profitieren

von aktuellen Modellen und einem

unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis.

Warum?

• Neuste Modelle der Marken

FLYER und Tour de Suisse

• Kauf nach Miete möglich

Grosser Showroom

Bei uns in Willisau finden Sie eine

grosse Auswahl an Occasionen

(Velo und E-Bike), Neu- und Testvelos.

Ausserdem haben wir auch

Stationen, welche ganzjährig Occasionen

anbieten: occasionsvelo.ch

Schon gewusst? Im Frühling und

Herbst organisieren wir jeweils

einen grossen Occasionsverkauf

mit tollen Angeboten.

1

Mit Rent a Bike erleben Sie auf

Ihrer nächsten Gruppentour einen

unvergesslichen Ausflug. Ob eine

sportliche Ausfahrt durch die

• Unkomplizierter Vertrag und

faire Mietpreise

• E-Bikes mit 25 km/h und

45 km/h Unterstützung

3

Information und Reservation

zu den einzelnen Angeboten:

Rent a Bike AG

Steinmatt 1, 6130 Willisau

+41 41 925 11 70

rentabike.ch

2

ETAPPE 7

Zug – Willisau

69 km ∆

Geniessen Sie auf dieser Etappe

die Aussicht auf Zugersee, Vierwaldstättersee

und Sempachersee.

Gleiten Sie entspannt durch die

grosszügige Landschaft mit vielen

Kapellen und Kirchen am Wegrand.

ETAPPE 8

Willisau – Burgdorf

63 km ∆∆

Unsere Ur-Etappe, ein wunderbares

Stück Veloland Schweiz. Lassen Sie

sich vom FLYER über die Höhenzüge

des Emmentals von Willisau nach

Burgdorf tragen und geniessen Sie

das einzigartige Panorama.

1 Die Jungfrau ist in Realität

natürlich viel grösser.

2 Das einzige gerade Stück

Strasse im Emmental. Extra

für die Herzroute reserviert.

3 Hier oben ist man Gott besonders

nah. Aussichtslage

mit Kapelle bei Buttisholz LU.



15

UPROC6

MOUNTAIN MAGIC

«Hügu Himu»

Willkommen im E-Bike

Paradies Emmental

Stark im Gelände, wendig auf Trails: Das FLYER Uproc6 garantiert auf

jedem Terrain Spass und Action. Die erstklassige Fahrperformance,

der progressiv gestylte Carbon-Rahmen und eine ganze Reihe

technischer Finessen machen das Uproc6 zur Benchmark für

Premium E-Mountainbikes. Jetzt entdecken!

Further. Higher.

FLYER

Mehr Infos: flyer-bikes.com/uproc6

Wo sonst auf der Welt gibt es solch himmlische Hügel?

Tauchen Sie ein in die schönsten Radwanderstrecken der Schweiz.

Seite 16 – 22



16 17

Grüessech

Hier sind Sie richtig!

Das Emmental

wird Sie verwöhnen

mit seinem Angebot

an Radwanderstrecken,

Landgasthöfen, Sehenswürdigkeiten

und lauschigen Ecken zum

Verweilen. Wir haben die schönsten

Abschnitte unserer Region zu sechs

Rundrouten zusammengefügt, die

Ihnen besten E-Bike-Genuss bieten.

Lernen Sie die Gegend mit den üppigen

Bauernhöfen, den grandiosen

Aussichten und der herzlichen Gastfreundschaft

näher kennen.

Isabelle Hollenstein

Leiterin Emmental Tourismus

Herzschlaufe Burgdorf West

Schweben Sie über endlose Kretenlagen

und geniessen Sie den Weitblick

über den «Hügu Himu».

43km | 646Hm

Emme

Fliegen statt fahren!

Krauchthal

Herzschlaufe Burgdorf Ost

Unser neues «Herzroute-Baby»

im Emmental macht richtig Freude.

Die Schlaufe in kaum bekannten

Landschaften, gespickt mit Highlights

von urigem Charakter.

48km | 816Hm

Niederösch

Ersigen

Kirchberg

Burgdorf

Oberburg

Geheimtipp!

Hasle

Wynigen

Rüegsauschachen

Ferrenberg

Lützelflüh

Ramsei

Affoltern

Ursenbach

Sumiswald

Trachselwald

Zollbrück

Madiswil

Dürrenroth

Wasen

Huttwil

Eriswil

Lüdere Rundi

Auf dieser Berg- und Talfahrt erklimmen

Sie die berühmte Lüderenalp mit ihren

Weitblicken und erkunden das geschichtsträchtige

Schloss Trachselwald.

37km | 666Hm

Lüderenalp

Gondiswil

Hüswil

Dr gross Sumiswauder

Diese Rundstrecke ist üppig und

eindrücklich. Sie werden bis in den

Oberaargau geführt und staunen

ob all der Ausblicke, die sich bieten.

68km | 1088Hm

Grossartige Aussichten!

Dicker Brummer!

Utzigen

Mänziwilegg

Walkringen

Aemme & Hügu Rundi

Diese Tour zeigt das Emmental, wie es ist:

Lauschige Kretenfahrten und eine genüssliche

Tallandschaft mit rauschendem Fluss.

65km | 969Hm

Paradestrecke!

Signau

Langnau

Hüpfenboden

Emme

Eggiwil

Trubschachen

Blapbach

Ilfis

Kambly Erlebnis Tour

Die als Nr. 777 ausgeschilderte Rundtour bietet

atemberaubende Aussichten, Wissenswertes

zu den Rohstofflieferanten der berühmten

Bretzeli und Einblick in die Kambly Erlebniswelt.

29km | 739Hm

Süss und verführerisch!

Mehr über den «Hügu

Himu» erfahren Sie

unter huegu-himu.ch

#emmentalvalley



18

19

HÜGU HIMU

WETTBEWERB

Auf der Heft-

Rückseite

Süsse Versuchung im

«Hügu Himu»

Ins Emmental eintauchen

Kambly Erlebnis

In Trubschachen tauchen die Liebhaber edlen Feingebäcks

in die Welt von Kambly ein. In der ursprünglichen

Backstube des Firmengründers entdecken

die Besucher die traditionsreiche Geschichte des

Familienunternehmens in vierter Generation. Im Fabrikladen

besteht die Qual der Wahl an auserlesenen Kambly

Spezialitäten. Maîtres Confiseurs bieten mit ihren frisch von

Hand gemachten Dessertkreationen allerfeinste Genussmomente.

Das alles lässt sich ideal kombinieren mit den Höhenflügen im «Hügu Himu»,

die ab Langnau oder Trubschachen auf die «Kambly Erlebnis Tour» oder die

«Lüdere Rundi» führen. kambly.com/erlebnis

Das Emmental ist voller Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps.

Drei Adressen sind von besonderem Interesse: Das Schloss

Burgdorf, das Kambly Erlebnis und die Emmentaler

Schaukäserei bieten kulinarische Höhenflüge und

Erlebnisse für Gross & Klein. Kombiniert mit einer

E-Bike-Tour lassen sich diese drei Highlights

wunderbar entdecken.

Residieren

wie die Herzöge

Schloss Burgdorf

Das Schloss Burgdorf ist eine der grössten und bedeutendsten

Burgen der Schweiz. Hier haben um 1200 die Zähringerherzöge

stolz regiert. Noch heute strahlt die Anlage weit ins

Emmental hinaus. Auf dem Felsen mitten in der schmucken Stadt Burgdorf

gelegen, finden sich hier eine elegante Schlossherberge, ein romantisches

Restaurant und ein Museum zum Staunen. Das Schloss empfiehlt sich als Basis

für Ihre Ausritte in den «Hügu Himu». Dank E-Bike und/oder S-Bahn sind Sie

schnell im ganzen Emmental oder im UNESCO Weltkulturerbe Bern. Die modernen

Zimmer bieten soliden Komfort und der Museumseintritt ist inklusive. Residieren Sie

stilgerecht im Schloss! schloss-burgdorf.ch

Besuch beim berühmtesten

Käse der Welt

CYAN MAGENTA YELLOW BLACK

Emmentaler Schaukäserei

Mit der Emmentaler Schaukäserei bietet sich nicht nur ein landschaftlicher,

sondern auch ein touristischer Höhepunkt. Dank einer grossartigen

Aussicht zieht die sonnige Anlage in Affoltern jedes

Jahr tausende Gäste an. Während die Akkus am Stromnetz

nuckeln, vergnügt sich der Fahrer in der währschaften

Gaststube bei einem Emmentaler Zmittag

oder Zvieri. Interessierte werden in die Geheimnisse

des berühmten Käses eingeführt. Über den

geheimnisvollen «Königsweg», der durch Kuhmägen

und Gewölbekeller führt, erfährt man

manch käsige Pointe. Eine Degustation rundet

das Erlebnis ab und macht fit für die Weiterfahrt.

Zukünftig werden Sie bei der Schaukäserei

sogar übernachten können. e-sk.ch



herzroute.ch

Ihr Routenführer / Votre guide 2021

20 21

Herzschlaufe Burgdorf

Ab Mai 2021 beschildert

Mit der Herzschlaufe Burgdorf

tritt ein neuer Star am Radwanderhimmel

auf: Eine sanfte

Verführung in die Emmentaler

Hügel hinein, herzhaft gewunden,

geheimnisvoll versteckt und doch

voller Ahh- und Ohh-Momente.

Niederösch

Ersigen

Wynigen

Ferrenberg

Die neue Strecke mit dem Namen 899

schlauft sich zweimal um Burgdorf und

formt damit fast eine «8» mit Zentrum

in der Emmestadt. Damit ist sie ideal für

zwei Tagesausflüge ab Burgdorf.

Kirchberg

Burgdorf

Lueg

Die östliche Schlaufe entführt den Gast

in die «Wynigenberge» diese famos

gelegene Hügelkaskade am Rand des

Mittellandes. Hier stapeln sich die Ausblicke

in Richtung Jura und Alpen, hier

lassen sich so mache Highlights erleben,

die man kaum vermutet hätte. Die

«Glungge» aus den Gotthelf-Filmen

oder die alte Taverne «zum Wilden

Mann» faszinieren noch heute.

ZUR

ERÖFFNUNG

«Emmentaler Traumtage»

für zwei Personen.

Mehr Infos unter

herzroute.ch

Krauchthal

Utzigen

Oberburg

Rüegsauschachen

Hasle

Lützelflüh

Schafhausen

Emme

Mänziwilegg

Wer in die andere Richtung losfährt, wird

nicht minder beschenkt. Die westliche

Schlaufe entwindet sich dem Emmental,

um eine Aussichtslage von grosser Eleganz

zu finden. Mit Blick auf Jura und

Mittelland schwebt man Richtung Bern,

um beim Schloss Utzigen und der darauf

folgenden «Mänziwilegg» den idealen

Zwischenstopp zu finden.

Die Herzschlaufe Burgdorf verbindet

beste Herzroute-Tugenden mit den Vorzügen

des Emmentals und kann auch

Einheimische begeistern. Nirgends sonst

ist man dem Himmel, pardon: Dem

«Hügu Himu», näher.

Bestellen Sie kostenlos den

Herzschlaufen Routenführer

mit der Bestellkarte auf der

Rückseite.

Die Schweiz per

E-Bike La Suisse

en vélo électrique

2021

Die Herzschlaufen

Mehr Infos: herzroute.ch

Ihr Kontakt Unsere Hauptpartner

Herzroute AG

Bahnhofstrasse 14

CH-3400 Burgdorf

Die Herzschlaufen 2021



22

23

Der «Hügu Himu» auf dem Silbertablett

Folgende drei Angebote bieten Ihnen eine besonders reizvolle Kombination

aus Landschaft, E-Bike-Erlebnis und Übernachtung:

BURGDORF – LANGNAU – THUN

Unbekannte Schweiz auf Nebenwegen

Im Hotel Emmental und Gasthof zum goldenen Löwen in Langnau i.E.

werden Sie mit leckeren Speisen und herzhafter Gastlichkeit verwöhnt.

• Willkommensdrink

• Übernachtung im Doppelzimmer mit reichhaltigem Frühstück

• 3 Gang Menu zum Abendessen

Tag 1: Kambly Erlebnis Tour, 29km

Tag 2: Lüdere Rundi, 37km

Start und Ziel: Langnau

Für Geniesser! 256.–*

Im Wohnfass im Weier i.E. bei der Familie Kohler erwacht die Region

zu neuer Abenteuerlust. Draussen in der Natur wünschen Sie sich

selber sowie Fuchs und Hase gute Nacht.

• Willkommenstee

• Übernachtung im Wohnfass mit Bauernhof Frühstück

• Zutaten, Grill und Holz für ein privates Grillfestmahl

Tag 1: Aemme & Hügu Rundi über Sumiswald bis Weier i.E., 63km

Tag 2: Weier i.E. bis Burgdorf auf Herzschlaufe Burgdorf Ost, 40km

Start und Ziel: Burgdorf

Für Abenteurer! 130.–*

1

In der Schlossherberge Burgdorf kommen Komfort und Baudenkmal

zusammen. Hinter dicken Gemäuern schlafen Sie wie ein Herzog bevor

Sie Ihr Velo für den nächsten Ausritt satteln.

• Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet

• 3 Gang Menu zum Abendessen

• Eintritt Museum Schloss Burgdorf

Tag 1: Herzschlaufe Burgdorf Ost, 48km

Tag 2: Herzschlaufe Burgdorf West, 43km

Start und Ziel: Burgdorf

Für Entdecker! ab 163.–*

#emmentalvalley

Auf Wiedersehen im E-Bike Paradies Emmental.

huegu-himu.ch

* für 2 Personen

Rail Bon für E-Bike Tagesmiete

mit 20% Rabatt beim jeweiligen

Anbieter erhältlich.

2

3

ETAPPE 9

Burgdorf – Langnau

45 km ∆∆

Über verschlungene Wege führt die

Etappe durch verborgene Ecken

des Emmentals. Steile Weiden und

romantische Höfe säumen die Strecke.

Die Sonnenterrassen der Landgasthöfe

laden zum Rasten ein.

ETAPPE 10

Langnau – Thun

72 km ∆∆∆

Die Königsetappe der Herzroute.

Eine verschlungene Fahrt durch das

Obere Emmental und das Eriz. Eine

aussichtsreiche Höhenroute bietet

Ihnen grossartige Blicke auf den

Thunersee weit unter Ihnen.

1 Vorne das Emmental,

hinten der Himalaya.

2 Gut festhalten!

In Burgdorf holpert es

wie anno dazumal.

3 Hoch über dem Thunersee

lächelt der Niesen im

Abendlicht.



25

FERNSICHT MIT DEM E-BIKE

Rundtour um den Berner Frienisberg

mit Blick auf Alpen und Seeland

THUN – LAUPEN –

ROMONT – LAUSANNE

Seen, Schlösser und Berge

1

Foto: Peter Hess

2 3

Nördlich der Stadt Bern bietet sich eine neue Rundroute mit besten Aussichten.

Auf gemütlichen 43km trägt Sie Ihr E-Bike auf die Anhöhen des Frienisbergs.

Geniessen Sie die Fernsicht auf die Alpen, den Jura und das 3-Seen-Land.

Höhepunkt ist der Chutzenturm mit einmaligem Rundblick auf die halbe Schweiz.

Anreise mit dem Velo ab der Route 888, dem ÖV bis Bremgarten Endstation

oder per Auto zu den Parkplätzen in Kirchlindach oder Chutzenturm.

fernsichtroute-frienisberg.ch

ETAPPE 11

Thun – Laupen

64 km ∆∆

Diese Route traversiert ein unbekanntes

Stück Schweiz und bietet

eine atemberaubende Aussicht auf

den Jura und die Alpen. Romantische

Wege führen an insgesamt

fünf Seen entlang!

ETAPPE 12

Laupen – Romont

63 km ∆∆

Vier mittelalterliche Stadtperlen säumen

diese Etappe. Dazwischen finden

sich Landschaften von besonderem

Liebreiz. Schiffenensee und

Murtensee glitzern geheimnisvoll.

Die Sprachgrenze wird passiert.

ETAPPE 13

Romont – Lausanne

50 km ∆

Von der Ritterstadt Romont führt

die Route durch das wunderbaren

Freiburgerland, um plötzlich in die

grossartige Landschaftsarena des

Genfersees und des UNESCO-Welterbes

Lavaux einzutauchen.

1 Letzter Blick auf die

Berner Alpen. Nun folgt

die Romandie.

2 In Avenches residierten

einst die Römer und

träumten von der Herzroute.

3 Das UNESCO Welterbe

Lavaux fasziniert mit Wein

und Weitblick.



27

VISANA

ERLEBNISTAGE

Gemeinsam etwas erleben

Sonntag,

20. Juni

Mit dem Luzerner Ständerat

Damian Müller auf den Höhenlagen

des Seetales unterwegs.

HERZSCHLAUFE SEETAL

Die Seen- und Schlössertour

Samstag

14. August

1

Mit der bekannten Radio-

Moderatorin Sonja Hasler auf der

Ur-Etappe durchs Emmental.

Details & Anmeldung

+41 34 408 80 99

herzroute.ch/erlebnistage

10 TOP

GASTGEBER

BEGLEITEN

SIE 2021

Samstag

10. Juli

Mit dem St. Galler Nationalrat

Nicolo Paganini auf die berühmte

Toggenburg-Etappe.

«Rundum-Sorglos-Paket»

Tagestour mit allem Drum & Dran

für CHF 99 (Visana-Versicherte CHF 88)

2 3

2 ETAPPEN RUNDKURS

Herzschlaufe Seetal

114 km ∆∆

Die Strecke im liebreizenden Seetal

ist ein Genuss und Muss für Landschafts-Gourmets.

Die Höhenlagen

rund um Hallwilersee, Sempachersee

und Baldeggersee sind etwas

vom Schönsten, das die Schweiz zu

bieten hat. Garniert mit Schlössern

und Burgen von nationaler Bedeutung

weiss diese zweitägige Rundstrecke

zu begeistern. Ausgehend

von den Bahnhöfen Lenzburg und

Eschenbach LU lassen sich je ein

Tag mitten in der Schweiz und doch

fernab der Zivilisation verbringen.

Und blühen noch die Obstbäume,

ist dem Enthusiasmus keine Grenze

mehr gesetzt.

Ostast 48 km, Westast 66 km

1 Das Seetal verzaubert

durch sanfte Hügel und

Obstkulturen.

2 Die Festung Hohenrain

überragt das Seetal und

gibt den Blick frei auf den

Pilatus.

3 Der «Cadillac» unter den

Wasserschlössern: Hallwyl.



28

Publireportage

29

FAST FLIEGEND DURCHS

BLS GEBIET

HERZSCHLAUFE NAPF

Durch ein uriges Stück Schweiz

Die BLS bringt Sie nicht nur

zu den Ausgangspunkten der

Herzroute und der verschiedenen

Herzschlaufen, sondern auch zu

weniger bekannten aber ebenso

spannenden E-Bike-Touren. Die

Regionen Emmental, Entlebuch,

Willisau und Oberaargau gelten

gar als E-Bike-Mekka. Ein paar

Trouvaillen an Tages- oder Mehrtagestouren

werden Ihnen in der

Folge vorgestellt.

Ausgangspunkt der rund 30 km

langen Kambly Erlebnis Tour ist

Langnau i. E. Unterwegs durch die

typische Emmentaler Hügellandschaft,

liefert die kostenlose App

«Kambly Tour» spannende Infos

zur Region und den Rohstoffen, die

Kambly seit über 100 Jahren zu

hochwertigsten Feingebäck-Spezialitäten

verarbeitet. Im Kambly

Erlebnis in Trubschachen können

Sie dem Maître Confiseur über die

Schulter blicken und nach Herzenslust

Biscuits probieren.

Die Emmentaler Käseroute beginnt

und endet in Burgdorf. Auf

dem App-basierten Themenweg

rund um den Emmentaler Käse

erhält man auf der E-Bike-Tour

spannende Hintergrundinfos von

der Milchproduktion bis zum

Käseexport. Zur Auswahl stehen

eine 1-Tagestour (35 km) und eine

2-Tagestour (78 km). Unterwegs

können Attraktionen wie der

«Königsweg» in der Emmentaler

Schaukäserei in Affoltern, das

Gotthelf Zentrum in Lützelflüh

und das Schloss Burgdorf besichtigt

werden.

Das Seeland eignet sich perfekt für

Familien-Velotouren. In Murten

sind nebst Velos, E-Bikes, Tandems

auch Kinderanhänger auf

Voranmeldung erhältlich. Die

Drei-Seen-Tour führt malerisch

via Ins – Thielle – Erlach –

Hagneck – Kerzers zurück nach

Murten und ist als Rail-Away-

Kombi mit Ermässigung für die

Anreise und Velomiete buchbar.

Unternehmen Sie eine Genussreise

um den Murtensee, das Genussbüchlein

dazu kann online

und im regionalen Tourismusbüro

gekauft werden, und Sie entdecken

auf Ihrer Velotour preisgünstig die

kulinarischen Highlights der idyllischen

Region Murtensee.

Die Felsenarena Creux du Van ist

eines der Highlights im Jura. Diese

E-Bike-Tour führt Sie hoch hinauf

zu diesem Naturwunder. Die Rundtour

startet im historischen Bahnhof

Noiraigue und führt ein kurzes

Stück entlang der Areuse durch das

Val-de-Travers. Die Steigung hinauf

zum Creux du Van bewältigen Sie

dank Elektromotorunterstützung

mit leichtem Tritt. Atemberaubend

ist der Ausblick vom Creux du Van,

wo die sanfte Juralandschaft plötzlich

in senkrecht abfallende Felswände

übergeht.

Weitere Routenvorschläge,

sowie Infos zu Touren und

Attraktionen in deren Nähe:

bls.ch/ausflug

1

2 3

3 ETAPPEN RUNDKURS

Herzschlaufe Napf

156 km ∆∆∆

Diese Herzschlaufe ist von rauem

Charme, wie auch die Gegend des

Napfs selber. Gefordert von steilen

Kreten und Schründen stemmt die

Route so manches Abenteuer landschaftlicher

Natur. So kommt es,

dass die drei Tagesetappen wie eine

Weltreise anmuten. Prächtige Dörfer,

einsame Weiden und sonnige

Hangrücken tragen den Gast von

einem Bühnenbild ins andere. Dabei

wird man gefordert, sei es von den

Steigungen, den zuweilen rustikalen

Strassen oder mal von einem Regenguss

in diesem Hügellabyrinth.

Willisau – Langnau 58 km

Langnau – Entlebuch 44 km

Entlebuch – Willisau 54 km

1 Wer den Napf umrundet,

bekommt eine doppelte

Portion Schweiz ab.

2 Im sanften Oberaargau

geniesst man Ruhe und

Weite.

3 Das Städtchen Willisau ist

süss wie seine Ringli.



30

31

schwung

HERZSCHLAUFE SENSE

Unweit der Stadt Bern tut sich ein Graben auf

Wir bringen Ihre Gesundheit in Fahrt

Visana ist Hauptpartnerin der Herzroute.

Wir engagieren uns für Ihr Wohlbe finden

mit dem passenden Service in jeder

Etappe Ihres Lebens.

visana.ch

1

2 3

RUNDKURS

Herzschlaufe Sense

72 km ∆∆

Das Sensegebiet ist ein Geheimtipp

und seit der Eröffnung der Herzschlaufe

eine Entdeckung wert. Die

ausgiebige Tagesetappe ab Laupen

bietet ein herrliches Panorama an

sanften Hanglagen, freiburgischen

Höfen und voralpinen Kuhweiden.

Langsam steigt man an und blickt

immer weiter in die Ebene hinaus.

Vom «Fofenhubel» in Rechthalten

hat man gar eine Sicht auf die Stadt

Fribourg. Auf dem weiteren Weg

folgt man der wilden Sense, die unsichtbar

durch ihre Schlucht rauscht.

Erst ganz am Schluss bekommt man

das Wasser zu sehen und im Sommer

auch zu spüren.

1 Die Sense-Schlaufe

geleitet durch eine

Bilderbuch-Landschaft.

2 Hier kommt er her, der

würzige Greyerzer-Käse.

3 Kapellen zeigen, dass

man auf dem richtigen

Weg ist.



32

HERZROUTE WETTBEWERB

1. PREIS

Original FLYER E-Bike

2. PREIS

E-Bike-Ferien für 2 Personen

Gewinnen Sie

einen FLYER

und weitere tolle Preise bei unserem grossen

Herzroute-Wettbewerb: Einfach Fragen auf der

Rückseite der Karte beantworten und gewinnen!

1. Preis

Original FLYER E-Bike im Wert von CHF 3'490

2. Preis

E-Bike-Ferien für 2 Personen im Emmentaler

«Hügu Himu» im Wert von CHF 999

3. Preis

2 ORTLIEB Gepäcktaschen im Herzroute-Look

im Wert von CHF 169

4. Preis

CUORE Cycling Trikot Herzroute-Edition

im Wert von CHF 99

5. – 10. Preis

Gutschein für eine FLYER-Tagesmiete auf der

Herzroute oder auf einer der vier Herzschlaufen

im Wert von CHF 68

Grosser Verkauf

von FLYER E-Bikes

zu top Preisen:

herzroute.ch/flyer

Karte schon weg?

Schade. Hier klebte die Antwortkarte für den Wettbewerb,

für die gratis Routenführer und unsere FLYER-Angebote.

Macht nichts: Einfach nebenstehenden Code einscannen.

Ihr Kontakt

Unsere Hauptpartner

Herzroute AG

Bahnhofstrasse 14

CH-3400 Burgdorf

herzroute.ch

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!