2009-2010 - nimax GmbH

nimax.gmbh.de

2009-2010 - nimax GmbH

2009-2010


© Vincent Munier

Eine Sicht, die Sie fühlen können

Sie waren den ganzen Nachmittag unterwegs, und die Sonne geht bald unter. Sie

lieben diese Gelegenheiten, um in Kontakt mit den Elementen zu kommen. Es gibt

einfach nichts vergleichbares.

Und dann sehen Sie es... Sie heben Ihr Fernglas mit einem mühelosen Schwenk und es

läuft Ihnen kalt den Rücken runter. Es ist schon so oft passiert, Sie sind aber immer

wieder von der unglaublichen Schönheit dieser Augenblicke überrascht. Und mit Ihrem

außergewöhnlichen Nikon Fernglas wird alles noch atemberaubender.

Eine nahezu unheimliche Synergie der besten Materialien und Vergütungen, mit einer

brillanten, genau definierten Abbildung über die gesamte Linsenoberfläche. Kombiniert

mit präziser Ergonomie, die Sie unfehlbar zum Geschehen leitet. Und das Wissen, dass

Sie alles Erforderliche besitzen, um in jeder Situation die ultimative Sicht zu besitzen.

3


4

Warum

Höchste Präzision über ein umfassendes Spektrum optischer Technologien

Allgemein bekannt als Weltmarktführer für Präzisionsoptiken, reichen die Wurzeln

von Nikon zurück zur Entwicklung unseres ersten Fernglases im Jahre 1917. Seitdem

hat Nikon ständig sein Know-how mit Hilfe von Generationen an Spezialisten für Optik

und Feinmechanik aufgebaut, die eine unermüdliche Leidenschaft für Qualität und

Innovation besitzen. Tag für Tag werden unsere Produkte nicht nur in den weltweit

anspruchsvollsten Umgebungen, sondern darüber hinaus auch im Weltall getestet.

Mit Nikon-Kameras und NIKKOR-Objektiven können Fotografen rund um die Welt

Momentaufnahmen einfangen, die sich sonst niemand ausmalen könnte. Gleichzeitig

setzen die Nikon-Ingenieure der Halbleiter-Produktionsmittel unsere Linsen ein, um die

weltweit genauesten Instrumente herzustellen. Für Nikon ist die Bereitstellung einer

unvergleichlichen Sicht in Fleisch und Blut übergegangen, im Laufe der Jahrzehnte

durch ständigen Einsatz noch weiter verstärkt. Wir bei Nikon Sport Optics möchten nicht

einfach Ihre Anforderungen erfüllen, unser Ziel ist es, Ihre Erwartungen zu übertreffen.

Unser Bestreben, bewährte, überlegene Produkte zu bieten

Wir von Nikon besitzen eine einfache Regel, um unsere Sport Optics Produkte zu

planen und entwickeln: Wir verwenden die besten Materialien, die strengsten

Qualitätskontrollen, das umweltfreundlichste Engineering und überlegene Technologien


Nikon?

für die Linsenvergütung, um die bestmöglichen Objektive zu erhalten. Die Vorteile dieses

Versprechens waren noch nie deutlicher. Maximale Lichtausbeute, höchste Aufl ösung

und optimal defi nierter Kontrast ergänzen sich zur verzeichnungsfreien Perfektion

in jedem erstaunlichen Ausblick. Im Kern jedes optischen Systems befi ndet sich die

unbezwingbare Integrität die es zu dem macht, was es ist – ein Nikon.

Eine große, vielfältige Auswahl um die verschiedensten Anforderungen zu

erfüllen

Das Betrachten entfernter Objekte mit einem Sport-Fernglas kann eine berauschende

Erfahrung sein. Die optimale Erfahrung bleibt jedoch subjektiv und hängt von

zahlreichen Faktoren ab. Aus diesem Grund bietet Nikon das größte erhältliche

Sortiment an Ferngläsern und Spektiven . Es gibt ein Nikon Sport Optics Modell

genau für Ihre Anforderungen, egal ob für ernsthafte Vogelbeobachtung, Astronomie,

professionelle Seenavigation, Jagd, Naturbeobachtung, Reise, Theater oder einfach

nur Wochenendspaß. Unsere fortwährende Zusammenarbeit mit anderen Nikon-

Technologien erweitert Ihr Beobachtungserlebnis noch weiter, Sie können diese

unvergleichlichen Momente mit dem Nikon Digiscoping System einfangen, oder mit einem

unserer Laser-Entfernungsmesser schnell und einfach Entfernungen messen. Lesen Sie

weiter und entdecken Sie die Werkzeuge, die Ihre Sicht auf das Leben erweitern.

5


Leistungsfaktoren

Nikon bietet eine große Auswahl an Ferngläsern – einschließlich einige

der weltweit beliebtesten Serien – für eine Vielzahl von Anwendungen.

Jedes Modell besitzt unterschiedliche technische Besonder heiten, die

Ihnen helfen, die richtige Auswahl zu treffen. Die Vergrößerung wird

normalerweise als das Wichtigste angesehen, Sie sollten aber auch auf

das Sehfeld, Helligkeit, Handhabung (Gewicht, Haptik, Ergo nomie),

Eignung für Brillenträger und den Gesamteindruck Wert legen.

Vergrößerungszahl

Die Vergrößerung wird als Zahlenwert angegeben und kennzeichnet das Verhältnis zwischen der

wahren Größe eines Objekts und dessen vergrößerte Darstellung. Bei einer 7-fachen Vergrößerung

erscheint beispielsweise ein Objekt in 700 m Entfernung, als ob es mit dem bloßen Auge aus 100 m

Entfernung betrachtet wird. Als Grundregel wird für einen freihändigen Gebrauch eine Vergrößerung

zwischen 6-fach bis 10-fach empfohlen. Bei Vergrößerungen von 12-fach oder mehr ist es wahrscheinlich,

dass die Handunruhe Verwacklungen und einen geringeren Sehkomfort verursacht.

Sehfeld

Alle Ferngläser verwenden Zahlencodes um verschiedene Kenngrößen anzugeben. Bei „8x40 8,8°“

gibt beispielsweise „8,8°“ das reale Sehfeld an. Dies ist der Winkel des Sehfelds, gemessen vom

Mittelpunkt der Objektivlinse. Das scheinbare Sehfeld drückt andererseits aus, wie groß das

Sehfeld dem bloßen Auge erscheint. Das in den technischen Daten auf 1.000 m angegebene reale

Sehfeld entspricht der Breite des sichtbaren Bereichs in einer Entfernung von 1.000 Metern.

125m

1,000m

154m scheinbares Sehfeld reales Sehfeld 8-fach-Ferngläser

* Hinweis: Nikon hat eine Berechnungsmethode für das scheinbare Sehfeld nach ISO

14132-1:2002 übernommen. Aus diesem Grund ergeben sich andere Werte als in

früheren Veröffentlichungen angegeben wurden. Nähere Informationen siehe S. 44j.

6

Binocular

Objektivdurchmesser

Der Objektivdurchmesser bestimmt in Verbindung mit der Qualität der Linsen- und Prismen vergütung

die Lichtmenge, die für die Erstellung der Abbildung genutzt wird. Falls Sie Ihr Fernglas regelmäßig

unter schlechten Lichtbedingungen, wie Morgengrauen oder Abend dämmerung verwenden, sollten

Sie eventuell ein Fernglas mit größeren Linsen ver wen den. Das Fernglas wird aber durch den

Einsatz größerer Objektivlinsen schwerer, daher ist ein Durchmesser von 50 mm die allgemeine

Grenze für den freihändigen Gebrauch.

Austrittspupille

Als Austrittspupille wird das Bild bezeichnet, das durch das Okular sichtbar ist. Der Durch messer der

Austrittspupille (in mm) entspricht dem Objektivdurchmesser geteilt durch die Vergrößerung. Der

Durchmesser der menschlichen Pupille variiert zwischen 2-3 mm bei Tageslicht und 7 mm bei Dunkelheit.

Ein Fernglas mit einem Austrittspupillendurchmesser von 7 mm nutzt die Pupille des adaptierten Auges

optimal aus und eignet sich so sehr gut für den Einsatz bei Dämmerung und in der Nacht.

Durchmesser der Austrittspupille

Durchmesser der Austrittspupille des Fernglases: 10 mm

Pupillendurchmesser des Auges: 7 mm

Lichtstärke

Die relative Lichtstärke berechnet sich aus dem Quadrat des Durchmessers der Austritts pupille. Je

größer die Lichtstärke, desto heller das Bild. Dieser Wert entspricht jedoch nicht genau der

wahrgenommenen Helligkeit bei Betrachtung mit dem bloßen Auge, da das durch das Fernglas

eintretende Licht nur dann zu 100% genutzt wird, wenn die Austrittspupille den gleichen

Durchmesser wie die Pupille des Auges besitzt.

Bei Tageslicht

Durchmesser der Austrittspupille des Fernglases: 2,9 mm

Pupillendurchmesser des Auges: 2 bis 3 mm

Bei Dunkelheit

10mm

Durchmesser der Austrittspupille des Fernglases: 2,9 mm

Pupillendurchmesser des Auges: 7 mm

Durchmesser der Austrittspupille des Fernglases: 7,1 mm

Pupillendurchmesser des Auges: 7 mm

7mm


asics

Erklärung der Zahlenangaben

bei Ferngläsern

Alle Nikon-Ferngläser sind mit einem Zahlenwert wie „10x25 5,4°“ gekennzeichnet.

Der Wert „10x“ gibt die Vergrößerungszahl des Fernglases an. Wenn Sie ein Fernglas

mit 10-facher Vergrößerung verwenden, um einen Vogel aus einer Entfernung von

100 Metern zu betrachten, erscheint es Ihnen, als ob Sie den Vogel mit dem bloßen

Auge aus einer Entfernung von 10 Metern sehen (100 geteilt durch 10 ist 10).

Die nächste Zahl „25“ gibt Ihnen den effektiven Objektivdurchmesser an, d.h. 25

mm. Je größer der Objektivdurchmesser, desto heller ist, bei gleicher Beleuchtung,

Ihr Bild. (Die überragende Linsenvergütung von Nikon spielt bei der Verbesserung der

Objektivhelligkeit auch eine wesentliche Rolle.) Falls der Objektivdurchmesser zu

groß ist, wird das Fernglas schwer und kann Verwacklungen beim freihändigen

Gebrauch verursachen.

Abschließend gibt die Zahl „5,4°“ das reale Sehfeld des Fernglases an. Dies ist der

Winkel des Sehfelds, von der Mitte des Objektivs aus gemessen. Je größer dieser

Wert ist, desto einfacher ist es, das gewünschte Objekt zu finden.

Wenn Sie die Bedeutung dieser Zahlenwerte kennen, ist es für Sie einfacher, ein

Fernglas auszuwählen und zu verwenden.

Was sagen die Abkürzungen über ein Nikon-Fernglas aus?

Sie liefern hilfreiche Informationen über jedes Modell.

Vergrößerung

(10-fach)

Einzelokulareinstellung

Wasserdicht

10x50IF HP WP D: Dachkantprisma

WP: Wasserdicht

Objektivdurchmesser (mm) Großer Austrittspupillen

abstand

CF: Mitteltrieb

IF: Einzelokulareinstellung

HP: Großer Austrittspupillenabstand

7

Die folgenden Symbole geben Auskunft darüber, für welchen

Einsatzzweck sich die verschiedenen Serien am Besten eignen:

Bergsteigen, Camping, Wandern

Raue Outdoor-Aktivitäten erfordern Handlichkeit und Robustheit. Modelle, die mit einer Gummiummantelung

versehen und wasserdicht sind, eignen sich hervorragend im Kampf mit den

Elementen.

Vogel- und Naturbeobachtung

Empfehlenswert sind Ferngläser mit einem großen Sehfeld und einer Vergrößerung von 7- bis

10-fach. Das Beobachten von Walen oder Vögeln ist mit Modellen mit einer Vergrößerung von 8-

bis 12-fach wegen der größeren Entfernungen angenehmer. Für eine noch stärkere Vergrößerung

empfehlen sich Fieldscopes und Spotting Scopes.

Wassersport, Angeln

Bei diesen Aktivitäten sind Wasserdichtigkeit und Stoßfestigkeit entscheidend. Außerdem sind

eine große Helligkeit und ein weites Sehfeld wünschenswert. Für den Einsatz an Bord sind

Modelle mit Bildstabilisierung zu bevorzugen.

Sport

Ferngläser mit einem großen Sehfeld und einer Vergrößerung von 7- bis 10-fach eignen sich für

die Beobachtung von schnellen Sportarten. Ferngläser mit variabler Vergrößerung sind auch

praktisch, da Sie die Vergrößerung an die jeweilige Spielsituation anpassen können.

Jagd und Outdoor

Modelle mit einer 8- bis 10-fach Vergrößerung werden bei der Jagd bevorzugt, Wasserdichtigkeit

und Stoßfestigkeit sind weitere wichtige Eigenschaften. Beim Einsatz in den frühen Morgenstunden

und in der Abenddämmerung empfehlen wir Ferngläser mit großem Objektivdurchmesser

und Nikon Linsen mit Mehrfachvergütung.

Reisen

Kompakte, leichte Modelle mit einer mittleren Vergrößerung und einem mittleren Sehfeld eignen

sich ideal für die Reise.

Theater

Für den Einsatz im Theater und bei Konzerten empfehlen wir kompakte Modelle mit einer 4- bis

8-fachen Vergrößerung. Wenn Sie sich aber auf einen einzelnen Künstler besonders konzentrieren

möchten, sind Sie mit einem Modell mit 7- bis 10-facher Vergrößerung besser beraten.

Astronomie

Die astronomische Himmelsbeobachtung erfordert ein lichtstarkes optisches System mit großem

Objektiv durchmesser und großer Austrittspupille. Wasserdichte Ferngläser mit Aberrationskorrektur

sind zu bevorzugen.

Museum

Kompakte, leichte Modelle mit einer geringen Vergrößerung und einem minimalen Objektabstand

von weniger als 2 m empfehlen sich beim Einsatz zur Nahbeobachtung.

Für Brillenträger

Wählen Sie einen großen Austrittspupillenabstand für ein übersichtliches Sehfeld auch für

Brillenträger.


Inhaltsverzeichnis

- eine komplette Aufstellung der besten Produkte für alle Einsatzfälle -

Ferngläser Seiten 9 - 23

High Grade Seiten 10 - 11

Wenn nur das Beste gut genug ist

Action Seiten 12 - 13

Eine bessere Sicht auf das Geschehen

Jagd und Outdoor Seiten 14 - 16

Sicher anpirschen

Elegant und kompakt Seite 17

Ganz nah dran, bei Konzerten, im Theater und im Museum

Kompakt Seiten 18 - 19

Starke Leistung und schlankes Design

Marine Seiten 20 - 21

Nikon Professional für entspanntes Segeln

Der Standard für fortgeschrittene Naturbeobachtung Seiten 22 - 23

Naturbeobachtung auf höchstem Niveau

Spektive Seiten 24 - 28

EDG Fieldscopes Seite 25

Fieldscopes Seite 26

Spotting Scopes Seite 27

Nikon Digiscoping System Seite 28

8

Laser Entfernungsmesser Seiten 29 - 32

Laser 550A S Seite 30

Laser 1200S / 800S / 550 / 350G Seite 31

Forestry 550 Seite 32

Außergewöhnliche Optiken für besondere Anforderungen Seiten 33 - 37

StabilEyes Seite 34

Binokular-Teleskop Seite 35

Sightseeing-Standfernglas Seite 35

Lupen Seite 36

Natur-Mikroskope Seite 37

Technische Daten Seiten 38 - 47


Ferngläser

Ganz nah und reell

Nikon-Ferngläser haben die Messlatte für eine außergewöhnliche Wertschöpfung gelegt, an der sich alle anderen messen müssen.

Mit Nikons Erfahrung als Weltmarktführer für Präzisionsoptiken bieten wir Ferngläser für alle Einsatzzwecke, wodurch Sie problemlos

brillante, fehlerfreie Gläser speziell für Ihre persönlichen Bedürfnisse auswählen können.

9

© Chris Packham


Wenn nur das Beste gut genug ist

Als Spitzenmodelle Nikons großer Fernglasauswahl wurden die sechs Modelle der HG-L-Serie für

unvergleichliche Leistung und Komfort entwickelt. Die präzise optische Konstruktion der Linsen und Prismen

Für helle, kontrastreiche Bilder

• Original Nikon-Mehrschichtenvergütung

Minimiert Streulicht und Geisterbilder bei sehr hoher Lichtdurchlässigkeit für

einen besonders großen Wellenlängenbereich. Das Ergebnis: Ausgezeichneter

Kontrast und hervorragende Farbwiedergabe.

• Phasenkorrigierte Vergütung

Korrigiert die Phasenverschiebungen, die bei der Reflexion des Lichts am Dachkant

prisma auftritt. So wird eine Verringerung der Auflösung verhindert und ein

besonders kontrastreiches Bild gewährleistet.

• Stark reflektierende Silberbeschichtung

Der im Vergleich zur sonst üblichen Aluminiumbeschichtung stark erhöhte Reflexions

grad und weit geringere prismenbedingte Lichtverlust liefert hellere Bilder.

Für scharfe, verzeichnungsfreie Bilder

• Bildfeldebnungslinse

Diese im Okular verwendete Linse liefert ein scharfes, klares Bild bis in die

Randbereiche des Sehfelds.

• Verzeichnungskorrektur

Die überragende optische Konstruktion ermöglicht eine hochgradige Korrektur der

Verzeichnung und liefert sogar in den Randbereichen des Sehfelds ein klares,

verzeichnungsfreies Bild.

Problemlos im Gebrauch

• Großer Austrittspupillenabstand

Modernste Konstruktionstechniken ermöglichen eine Kombination von

komfortabler Einsicht durch eine günstige Positionierung der Austrittspupille und

kompakten Abmessungen.

• Soft-Touch Augenmuscheln aus Silikongummi

• Verschiebbare Gummiaugenmuscheln mit mehreren

Rastpositionen* erleichtern das Finden des richtigen

Betrachtungsabstands

• Großer Fokussierring für erhöhten Bedienkomfort

• Jedes Modell ist bis 2 m (Modelle 8x20HG L

DCF/10x25HG L DCF 3 m) für 5 Minuten wasserdicht

und beschlagfrei durch O-Ring-Dichtungen und

Stickstofffüllung

High Grade

sorgt für ein extrem scharfes und helles Bild. Andere Elemente, wie die sorgfältig optimierte Mechanik und

das optische Design wirken zusammen, um Ihnen Details zu zeigen, die Ihnen andernfalls entgangen wären.

• Hergestellt aus umweltfreundlichen, PVC-freien

Materialien für Gehäuse, Okulardeckel,

Objektivdeckel, Tasche und Tragriemen; für alle

Linsen und Prismen wird blei- und arsenfreies Eco-

Glas verwendet

• Kann mit einem optionalen Stativadapter* mit einem

Stativ verwendet werden (siehe Seite 44)

*Außer 8x20HG L DCF/10x25HG L DCF.

10

Lichtdurchlässigkeit

Grundsätzlich gilt: Je höher die Lichtdurchlässigkeit (der

Transmissionsgrad) einer Linse, desto heller und klarer

das Bild, mit weniger Streulicht und Geisterbildern.

Alle Nikon High-Grade Ferngläser bieten aufgrund ihrer

mehrschichtenvergüteten Linsen und Prismen eine hohe

Lichtdurchlässigkeit.

%T

100

90

80

70

60

50

40

30

20

10

420 500 600 700 nm

A Konventionelle Nikon-

Produkte Quelle: Nikon

(tatsächlicher Wert)


8x32HG L DCF

© Maurizio Bachis

8x42HG L DCF/10x42HG L DCF

Überlegene optische Leistung

• Geringes Gewicht (8x: 795 g, 10x: 790 g)

• Robustes, leichtes Druckgussgehäuse aus Magnesiumlegierung

• Naheinstellgrenze: 3 m

• Dioptrien-Einstellring mit Arretierung verhindert versehentliches

Verstellen

• Ausgezeichnete Leistung auch bei tiefen Temperaturen bis -20 °C

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und sicheren, komfortablen Griff

• Ergonomisches Design für einfachere Handhabung

• Doppelter Okulardeckel erleichtert die Handhabung

8x32HG L DCF/10x32HG L DCF

Fortschrittliche optische Leistung in kleinem Format

• Besonders ausgewogene Korrektur von Abbildungsfehlern

• Naheinstellgrenze: 2,5 m

• Dioptrien-Einstellring mit Arretierung verhindert versehentliches

Verstellen

• Ausgezeichnete Leistung auch bei tiefen Temperaturen bis -20 °C

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und sicheren, komfortablen Griff

• 3D-Design für verbesserte Ergonomie

• Doppelter Okulardeckel erleichtert die-Handhabung

8x20HG L DCF/10x25HG L DCF

Das ultimative Hochleistungs-Kompaktfernglas

• Robustes, leichtes Druckgussgehäuse aus Magnesiumlegierung

• Besonders kompakt durch Faltkonstruktion

• Naheinstellgrenze: 2,4 m (8x) bzw. 3,2 m (10x)

• Zentraler Dioptrien-Einstellring für erhöhten Bedienkomfort

• Ausgezeichnete Leistung auch bei tiefen Temperaturen bis -30 °C

11

8x42HG L DCF

8x32HG L DCF

8x20HG L DCF

Technische Daten siehe S. 38-39.


Eine bessere Sicht auf das Geschehen

Nikons beliebte Action Serie besitzt nun einen größeren Objektivdurchmesser für ein noch helleres Sehfeld.

Asphärische Okulare* sorgen für ein scharfes, verzeichnungsfreies Bild über die gesamte Linsenfläche.Die

praktische Gummiummantelung lässt sich selbst mit Handschuhen einfach fassen. Und bei der Action Zoom

Serie kommen Sie mit der Fingerspitzen-Zoomsteuerung noch näher an die Details heran.

© Vincent Munier

Action

*Außer Action Zoom Serie

*Erhältlich mit 7x50CF/12x50CF nur bei Action EX Serie

12

Action EX 8x40CF


Die Action-VII-Serie 7x35CF/8x40CF/7x50CF/10x50CF/12x50CF/16x50CF

Eine weite, klare Sicht

• Asphärische Okularlinsen für geringstmögliche Verzeichnung

• Mehrschichtenvergütete Linsen und großer Objektivdurchmesser

für optimale Bildhelligkeit

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und komfortablen, sicheren Griff

• Attraktives Design

• Breiter Trageriemen

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ (mit optionalem Stativadapter;

Stativadapter ist beim Action 16x50CF im Lieferumfang enthalten; siehe S. 44)

Die Action Zoom-Serie 7-15x35CF/10-22x50CF

Die Fähigkeit noch näher heran zu kommen

• Mehrschichtenvergütung für hellere Bilder

• Überlegene Optik gewährleistet scharfe Abbildungen bei jeder Vergrößerung

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und komfortablen Griff

• Leichtgängiges Zoom

• Attraktives Design

• Breiter Trageriemen

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ (mit optionalem Stativadapter;

siehe S. 44)

Die Action EX-Serie 7x35CF/8x40CF/7x50CF/10x50CF/12x50CF/16x50CF

13

Action 8x40CF

Action 7-15x35CF Zoom

Ein größeres Sehfeld unter anspruchsvollsten Bedingungen

• Wasserdicht (bis 1 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Komfortabler Einblick auch für Brillenträger durch hohen Austrittspupillenabstand

• Verstellbare Gummiaugenmuscheln mit Rasten erleichtern das Finden des richtigen

Betrachtungsabstands

• Mehrschichtenvergütete Objektive mit großem Durchmesser für ein helles, klares Bild

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und sichere Handhabung

• Optik aus umweltverträglich produziertem, blei- und arsenfreiem Glas

• Asphärische Okularlinsen für geringstmögliche Verzeichnung (nur 7x50CF und 12x50CF)

• Breiter Trageriemen

Action EX 8x40CF

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ (mit optionalem Stativadapter;

Stativadapter ist beim 16x50CF Zoom im Lieferumfang enthalten; siehe S. 44)

* Technische Daten siehe S. 39-40.


MONARCH X 8.5x45DCF/10.5x45DCF

Das neueste Modell der legendären MONARCH Serie bietet

eine neue Betrachtungsintensität

• Eine dielektrische hochreflexive Mehrschichtenvergütung der Prismen

garantiert eine einheitliche und hohe Lichtdurchlässigkeit im gesamten

sichtbaren Lichtwellenbereich für helle und natürliche Farbwiedergabe

• Alle Linsen und Prismen sind mehrschichtenvergütet für besonders

lichtstarke Bilder

• Dachkantprismen mit phasenkorrigierter Vergütung für höchste Auflösung

• Großer Austrittspupillenabstand für ein übersichtliches Sehfeld auch für

Brillenträger

• Wasserdicht (bis zu 1 m für 10 Minuten) und beschlagfrei durch O-Ring-

Dichtungen und Stickstofffüllung

• Verschiebbare Gummiaugenmuscheln mit mehreren Rastpositionen

erleichtern das Finden des richtigen Betrachtungsabstands

• Abklappbare Objektivabdeckung

• Leichtes Gehäuse aus glasfaser- und karbonverstärktem

Polykarbonat-Kunstharz

• Kann mit einem optionalen Stativadapter* mit einem Stativ

verwendet werden (siehe Seite 44)

Jagd und Outdoor

Sicher anpirschen

Weltweit für ihre herausragende Leistung bekannt, sind diese wasserdichten, beschlagfreien

Ferngläser von Nikon geradezu für den Outdoor-Einsatz prädestiniert. Hervorragende

mehrschichtenvergütete Linsen bieten besonders lichtstarke, wunderbar definierte Bilder.

Durch die Stickstofffüllung und Abdichtung mit O-Ringen widerstehen sie strengsten

Wetterbedingungen und das stoßfeste Design mit Gummiummantelung sorgt für konstante

Leistung und bequemen Griff, selbst nach langjährigem Einsatz. Genießen Sie einen lebhafteren

Blick auf die Abenteuer im Freien.

14


MONARCH X 10.5x45DCF

© Vincent Munier

MONARCH-Serie 8x36DCF/10x36DCF/8x42DCF/10x42DCF/12x42DCF/8.5x56DCF/10x56DCF/12x56DCF

Weltweit bekannt für herausragende optische Leistung, unabhängig von Wetter oder

Lichtbedingungen

• Sämtliche Linsen und Prismen sind für optimale Lichtdurchlässigkeit mehrschichtenvergütet

• Dachkantprismen mit phasenkorrigierter Vergütung garantieren eine hohe Auflösung

• Prisma mit hochreflektierender Silberbeschichtung für hellere Bilder

• Die Austrittspupille liegt so weit hinter der Okularlinse, dass auch Brillenträger das gesamte Sehfeld überblicken

• Kurze Naheinstellgrenze: 2,5 m (36- und 42-mm-Modelle)

• Optik aus umweltverträglich produziertem, blei- und arsenfreiem Glas

• Wasserdicht (bis 1 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Verstellbare Gummiaugenmuscheln erleichtern das Finden des richtigen

Betrachtungsabstands

• Eine stoßfeste Gummibeschichtung sorgt für sicheren und bequemen Griff

• Leichtes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polykarbonat-Kunstharz

• Breiter Trageriemen für 36 mm/42 mm Modelle, hautfreundlicher

Halsriemen für 56 mm Modelle]

• Abklappbare Objektivabdeckung (außer 36 mm Modelle)

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ

(mit optionalem Stativadapter; siehe S. 44)

15

MONARCH 8x42DCF

MONARCH 8x36DCF

MONARCH 8.5x56DCF

* Technische Daten siehe S. 40-41.


© Magnus Nyman

Jagd und Outdoor

SPORTER EX 8x42/10x50

Wasserdichte Mehrzweck-Ferngläser mit Dachkantprisma für Einsteiger

• Wasserdicht (bis zu 1 m für 10 Minuten) und beschlagfrei durch Stickstof f füllung

• Großer Austrittspupillenabstand für ein übersichtliches Sehfeld auch für

Brillenträger

• Mehrschichtenvergütete Linsen für lichtstarke Bilder

• Verschiebbare Gummiaugenmuscheln mit mehreren Rastpositionen erleichtern

das Finden des richtigen Betrachtungsabstands

• Für alle Linsen und Prismen wird blei- und arsenfreies Eco-Glas verwendet

10x50CF WP

Wasserdicht und stoßfest, auch unter harten Bedingungen

• Wasserdicht (bis 1 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Objektiv mit 50 mm Durchmesser und Mehrschichtvergütung für ein helles Bild

• Großer Austrittspupillenabstand

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und sichere Handhabung

• Breiter Trageriemen

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ (mit optionalem Stativadapter;

siehe S. 44)

16

SPORTER EX 10x50

10x50CF WP

* Technische Daten siehe S. 40-41.


Elegant und kompakt

Ganz nah dran, bei Konzerten, im Theater und im Museum

Die kompakte Größe und das moderne raffinierte Design sorgen dafür, dass diese Modelle zu den eleganten

Momenten passen, wenn Sie besonders gut aussehen möchten, wie im Theater oder

bei Konzertaufführungen. Die geringe Naheinstellgrenze sorgt dafür,

dass diese Ferngläser auch im Museum eine gute Figur machen.

6x15M CF

17

6x15M CF/7x15M CF Schwarz

Zeitlose Leistung und zeitloses Design

• Attraktives Metallgehäuse

• Ultrakompakt und leicht

• Kurze Naheinstellgrenze: 2 m

• Mehrschichtenvergütung für hellere Bilder

5x15 HG Monokular/7x15 HG Monokular

Perfekt um Meisterwerke im kleinsten Detail zu studieren

• Prismen mit hoch reflektierender Silberbeschichtung für hellere

Abbildungen

• Phasenkorrigierte Prismen für bessere Auflösung

• Mehrschichtenvergütete Linsen

• Großer Austrittspupillenabstand (5x)

• Naheinstellgrenze: 0,6 m (5x), 0,8 m (7x)

7x15 HG Monokular

6x15M CF

* Technische Daten siehe S. 41.


Sportstar EX 8x25DCF

Abbildung: Anthrazit

Kompakt

Starke Leistung und schlankes Design

Wenn Sie unterwegs sind ist Zweckmäßigkeit das Wichtigste. Darum ist die

Kompaktserie von Nikon so ansprechend – sie sind so klein, dass sie immer einen Platz

finden, bei Ihrem nächsten Urlaub, bei einem Konzert oder bei einer Sportveranstaltung.

18


Die SPRINT IV-Serie 8x21CF/10x21CF

Geringes Gewicht, attraktives Styling und die

gewohnte, scharfe und klare Optik

• Kompakt und leicht

• Mehrschichtenvergütung für ein brillantes Bild

• Naheinstellgrenze: 3 m

• Attraktives Design, ansprechende Farbe

• Gummiarmierung für komfortablen Griff

(Modelle in Schwarz-Metallic)

• In zwei Gehäusefarben erhältlich (Silber/Schwarz-Metallic)

EAGLEVIEW ZOOM 8-24x25CF

Kompaktfernglas mit 3-fach Zoom

• Spezieller Zoomhebel für ruckfreies Zoomen zwischen

8facher und 24facher Vergrößerung

• Verstellbare Gummiaugenmuscheln erleichtern das Finden

des richtigen Betrachtungsabstands

• Linsen mit Mehrschichtenvergütung für helle Bilder

• Kohlefaserverstärkte Bauteile für lange Lebensdauer

• Klein, leicht, ergonomisches Design

• Aus umweltfreundlichen Materialien

• In zwei Gehäusefarben erhältlich (Silber/Schwarz-Metallic)

Die TRAVELITE-EX-Serie 8x25CF/9x25CF/10x25CF/12x25CF

SPRINT IV 8x21CF

Abbildung: Silber

EAGLEVIEW ZOOM 8-24x25CF

Abbildung: Silber

Besonders leicht und kompakt für einen vielseitigen

Einsatz

• Wasserdicht (bis zu 2 m für 5 Minuten) und beschlagfrei

mit Stickstofffüllung

• Asphärische Okularlinse für hochgradige Korrektur der

Verzeichnung

• Übersichtliches Sehfeld auch für Brillenträger durch großen

Austritts pupillenabstand

• Naheinstellgrenze: 2,8 m

TRAVELITE EX 8x25CF

• Mehrschichtenvergütung aller Linsen und Prismen für höhere Bildhelligkeit

• Verstellbare Gummiaugenmuscheln erleichtern das Finden des richtigen Betrachtungsabstands

• Optik aus auschließlich blei- und arsenfreiem Glas

19

Die Sportstar EX-Serie 8x25DCF/10x25DCF

Genügend Leistung für die Details und klein genug für

Ihre Tasche

• Wasserdicht und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Verstellbare Gummiaugenmuscheln erleichtern das Finden

des richtigen Betrachtungsabstands

• Naheinstellgrenze: 2,5 m (8x), 3,5 m (10x)

• Mehrschichtenvergütete Linsen für optimale Bildhelligkeit

• Kompakt und leicht

• Zusammenfaltbar und leicht mitzuführen

• In zwei Farben verfügbar (Silber/Anthrazit)

TRAVELITE V Series 8x25CF/9x25CF/10x25CF/12x25CF/8-24x25CF

Sportstar EX 8x25DCF

Abbildung: Silber

Ideales kompaktes Einsteiger-Fernglas für den Allround-Einsatz

• Asphärische Linsen* minimieren die Verzeichnung und liefern

ein scharfes Bild bis-zum-Sehfeldrand

• Linsen mit Mehrschichtenvergütung für helle Bilder

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und

sicheren Griff

• Längere Lebensdauer durch Gehäuse aus Kohlefaser-

Verbundwerkstoff

• Klein, leicht, ergonomisches Design

• Raststellungen des Dioptrien-Einstellrings verhindern

unbeabsichtigtes Verstellen

8-24x25CF TRAVELITE V

• 8-24x-Zoom (nur 8-24x25CF TRAVELITE V)

* Außer bei 8-24x25CF TRAVELITE V.

* Technische Daten siehe S. 41-43.


Marine

Nikon Professional für entspanntes Segeln

Für höchste Leistung im marinen Umfeld sind Nikon Ferngläser die richtige Entscheidung. Alle Modelle unserer Marine

Serie bieten knackige, scharfe Bilder. Sie sind mit Stickstoff gefüllt und mit O-Ringen abgedichtet, um die

Auswirkungen durch Temperaturschwankungen zu minimieren, wodurch sie sich optimal für anspruchsvolle nautische

Anwendungen eignen. Ausgewählte Modelle verfügen sogar über einen integrierten Kompass, damit Sie immer auf

Kurs bleiben. Wasserdichte, witterungsbeständige Ferngläser, auf die Sie sich verlassen können.

20

7x50IF WP Tropical


7x50CF WP/7x50CF WP mit Kompass

Einfach Fokussieren, egal ob auf Wasser oder Land

• Mitteltrieb-Fokussiersystem; wasserdicht (bis 1 m für 5 Minuten) und

beschlagfrei mit O-Ring-Dichtungen und Stickstofffüllung

• Eingebauter Kompass mit Beleuchtung und Skala (7x50 CF WP mit Kompass)

• Übersichtliches Sehfeld auch für Brillenträger durch großen

Austrittspupillenabstand

Kompass und Entfernungsskala

(für 7x50CF WP mit Kompass)

• Mehrschichtenvergütete Linsen für helle Abbildung

Erlaubt Größen- oder Entfernungsmessung

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und sicheren Griff

bei Kenntnis einer Bezugsgröße.

• Mit Schwimmgurt

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ (mit optionalem Stativadapter;

siehe S. 44)

7x50CF WP Kompass

7x50IF WP/7x50IF WP mit Kompass

Speziell für Seefahrtprofis entwickelt

• Wasserdicht (bis 2 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Mehrschichtenvergütung aller Linsen und Prismen für höhere Bildhelligkeit

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit und sicheren Griff

• Übersichtliches Sehfeld auch für Brillenträger durch großen

Austrittspupillenabstand

• Eingebauter Kompass und Skala zur Bestimmung von Richtung und

Entfernung oder Größe (7x50IF WP mit Kompass)

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ (mit optionalem

Stativadapter; siehe S. 44)

Schwimmgurt für 7x50CF WP/7x50CF WP Kompass

7x50IF WP mit Kompass

21

7x50IF HP WP Tropical (Mit Entfernungsskala lieferbar)

Bewährter Standard bei Fischern und professioneller mariner

Navigation

• Wasserdicht (bis 5 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Horizontale und vertikale Skala zur Größen- oder Entfernungsmessung (nur Modell mit Skala)

• Großer Austrittspupillenabstand

• Großer Objektivdurchmesser für helle Abbildung

Entfernungsskala

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ (mit optionalem Stativadapter (siehe S. 44) Erlaubt GrößenoderEntfernungs-

• Polarisationsfilter und asymmetrische Gummiaugenmuscheln erhältlich optionales Zubehör) messung bei

Kenntnis einer

Bezugsgröße.

10x70IF HP WP

7x50IF HP WP Tropical

10x70IF HP WP

Extra-Vergrößerung für Seefahrtprofis

• Wasserdicht (bis 2 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Großer Objektivdurchmesser von 70 mm für ausgesprochen brillante, hohe Vergrößerungen

• Großer Austrittspupillenabstand für ein übersichtliches Sehfeld

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ mit optionalem Stativadapter (siehe S. 44)

• Polarisationsfilter und asymmetrische Gummiaugenmuscheln erhältlich (optionales Zubehör)

Polarisationsfilter (optionales Zubehör)

Zum Herausfiltern von Lichtreflexionen auf Wasser- und Glasoberflächen.

Asymmetrische Gummiaugenmuschel (optionales Zubehör)

Verhindert Streulichteinfall z.B. bei hellem Sonnenschein am Meer und passt sich

komfortabel an die Augenhöhle des Betrachters an.

Kompatible Ferngläser:

• 7x50IF HP WP Tropical • 18x70IF WP WF

• 7x50IF SP WP • 10x70IF SP WP

• 10x70IF HP WP

* Technische Daten siehe S. 42-43.


Der Standard für fortgeschrittene Naturbeobachtung

Naturbeobachtung auf höchstem Niveau

Hochleistungs-Ferngläser, die allgemein als der Standard für Spezialaktivitäten wie Vogelbeobachtung

und Astronomie anerkannt sind. Innerhalb der großen Auswahl wurden das 8x32SE CF/10x42SE CF/

12x50SE CF entwickelt, um weltweit das optisch fortschrittlichste Porro-Prisma Fernglas darzustellen.

Das speziell entwickelte Okular definiert optische Klarheit und Schärfe völlig neu. Bei den Modellen für

Astronomie können Sie sich an einer präzisen Auflösung über die gesamte Linsenfläche erfreuen, die Ihre

Erwartungen bei weitem übertreffen wird.

22

7x50IF SP WP


8x30E II/10x35E II

Der Standard für Vogelbeobachtung

bietet unverfälschten Panoramablick

und einfache Ortung von Objekten

• Optik aus umweltverträglich produziertem,

blei- und arsenfreiem Glas

• Großes scheinbares Sehfeld (63.2° bei

8x30E II, 62.9° bei 10x35E II)

• Naheinstellgrenze: 3 m (8x), 5 m (10x)

• Leichtes Magnesium-Druckgussgehäuse

• Alle Linsen und Prismen

mehrschichtenvergütet

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ

(mit optionalem Stativadapter; siehe S. 44)

8x32SE CF/10x42SE CF/12x50SE CF

Erstaunliche optische Leistung mit komfortabler

Handlichkeit und robustem Design

• Mehrschichtenvergütung aller Linsen und Prismen für höhere

Bildhelligkeit

• Scharfes, klares Bild bis in die Linsenrandbereiche dank

Nikons speziellen Bildfeldebnungslinsen und Okulardesign

• Großer Austrittspupillenabstand für klares Sehfeld,

selbst für Brillenträger

• Naheinstellgrenze: 3 m (8x32SE CF)

• Leichtes Gewicht dank Magnesium-Druckgussgehäuse

• Gummiarmierung für Stoßfestigkeit und sicheren Griff

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ

(mit optionalem Stativadapter; siehe S 44)

8x30E II

10x42SE CF

23

7x50IF SP WP/10x70IF SP WP

Schärfe über das gesamte Sehfeld für

Seefahrer und Astronomie

• Exzellente, verzeichnungsfreie Optik besonders

für astronomische Betrachtungen geeignet

• Mehrschichtenvergütete Linsen für helle Abbildung

• Wasserdicht bis 5 m (2 m für 10x70IF SP WP) für

5 Minuten und beschlagfrei mit O-Ring-Dichtungen

und Stickstofffüllung

• Großer Austrittspupillenabstand

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ

(mit optionalem Stativadapter; siehe S. 44)

• Polarisationsfilter und Gummiaugenmuschel verfügbar

(optional, siehe S. 21)

18x70IF WP WF

Extra-Vergrößerung für Seefahrer und

Astronomie

• Sehr weites scheinbares Sehfeld von 64.3°

• Mehrschichtenvergütung aller Linsen für hohe

Bildhelligkeit

• Wasserdicht (bis 2 m für 5 Minuten) und beschlagfrei

mit O-Ring-Dichtungen und Stickstofffüllung

• Großer Austrittspupillenabstand

• Möglichkeit zur Verwendung mit einem Stativ

(mit optionalem Stativadapter; siehe S. 44)

• Polarisationsfilter und Gummiaugenmuschel verfügbar

(optional, siehe S. 21)

7x50IF SP WP

18x70IF WP WF

* Technische Daten siehe S. 43-44.


Spektive

Eine vollkommen neue Welt, die es zu entdecken gilt

Nikon bietet eine große Auswahl erstklassiger Fieldscopes, Spotting Scopes und auswechselbarer

Okulare, alle mit unvergleichlicher optischer Leistung Dank der brillanten optischen Systeme und in

robuster, wasserdichter Ausführung. Die Neuzugänge in diesem Sortiment, unsere EDG Fieldscopes

und die exklusiv entwickelten EDG Fieldscope Okulare bieten einen außergewöhnlichen Vorteil.

© Vincent Munier


EDG Fieldscope 65/65-A

EDG Fieldscope 85/85-A

Der Spitzenreiter bei High-End Spektiven

• Extra-low Dispersion (ED) Glas zur Kompensierung der chromatischen Aberration und hellere, bessere Bilder

• Dachkantprismen mit phasenkorrigierter Vergütung für höchste Auflösung

• Dielektrische hochreflexive Mehrschichtenvergütung des Dachkantprismas für höchste Lichtausbeute (nur

Modelle mit Geradeinblick)

• Alle Linsen und Prismen sind mehrschichtenvergütet für besonders lichtstarke Bilder

• Wasserdicht (bis zu 2 m für 10 Minuten) und beschlagfrei durch Stickstofffüllung und O-Ring-Dichtungen

(die Verbindung Gehäuse-Okular ist wasserabstoßend)

• Neues und modernes Design

• Drei Stativmontagegewinde bieten eine flexible Montageposition, eine optimale Balance wurde durch den

Einsatz von CAE (Computer Aided Engineering) realisiert

• Optional sind sieben Okulare exklusiv für die EDG Fieldscopes erhältlich

• Integrierte verschiebbare Gegenlichtblende schützt das Objektiv

EDG Fieldscope 65

EDG Fieldscopes

EDG Fieldscope 65-A

25

EDG Fieldscope 85-A

Okulare für EDG Fieldscopes

• Sieben verschiedene neue Okulare für optimale optische Leistung

• Bajonettanschluss mit Verriegelungssicherung für schnelles Ansetzen des Okulars

• Komplette Mehrschichtenvergütung

• Wasserdicht bis zu 2 m für 10 Minuten und beschlagfrei durch O-Ring-Dichtungen und Stickstofffüllung (die Verbindung Gehäuse-Okular ist

wasserabstoßend)

• Verschiebbare Gummi-Augenmuschel mit drei Raststellungen: Eine zur Beobachtung mit dem bloßen Auge, eine zur Beobachtung mit Brille und eine für

Digiscoping (außer FEP-30W, FEP-25 LER und FEP-20-60)

• Das FEP-30W bietet zwei verschiedene Augenmuscheln: Eine Augenmuschel für Beobachtung und eine Digiscoping-Augenmuschel zum Anschluss an

Digitalkamerahalter der FSB-Serie

• Das FEP-25LER besitzt einen besonders großen Auge-Okular-Abstand von 32,3 mm

• Das FEP-20-60 besitzt einen großen Auge-Okular-Abstand von 18,4-16,5 mm und verwendet eine asphärische Linse um die Bildverzerrung zu minimieren

• Kompakt-Digitalkameras der Coolpix Serie* können mit dem Digitalkamerahalter der FSB-Serie an das Okular der FEP-Serie (außer FEP-20-60) angesetzt

25

werden

*die kompatiblen Modelle der COOLPIX Serie sind beschränkt. Siehe Seite 28.

ô

FEP-20W

(16x/20x wide)

FEP-75W

(60x/75x wide)

FEP-30W

(24x/30x wide)

FEP-25 LER

(20x/25x)

FEP-38W

(30x/38x wide)

FEP-20-60

(16-48x/20-60x)

FEP-50W

(40x/50x wide)

* Technische Daten siehe S. 45.


Fieldscope ED82/Fieldscope ED82 A

Fieldscopes mit großem Durchmesser nutzen Nikons ED-Glas für eine herausragende

Farbwiedergabe

• Großer Objektivdurchmesser von 82 mm für optimale Bildhelligkeit

• ED-Glas (extra-low dispersion) zur Korrektur der chromatischen Aberration und für eine besonders

helle, deutliche Abbildung

• Mehrschichtenvergütung sämtlicher Linsen und Prismen

• Wasserdicht (bis zu 2 m für 5 Minuten) und beschlagfrei durch O-Ring-Dichtungen und

Stickstofffüllung

• Integrierte verschiebbare Gegenlichtblende

• Bequeme Visiervorrichtung (auf Gegenlichtblende)

• Abgewinkelter Einblick für bequeme Beobachtung und

Aufzeichnung (ED82 A)

• Kompatibel mit elf verschiedenen Okularen (Optionen)

Fieldscope ED82 A

Fieldscope ED50/Fieldscope ED50 A

Nikons kleinstes High-End Spektiv mit brillanter Optik

• Kompakt und leicht

• Objektiv mit 50 mm Durchmesser und ED-Glas (Extra-low Dispersion) für eine

Minimierung der chromatische Aberration

• Mit geradem oder abgewinkeltem Einblick erhältlich

• Mehrschichtenvergütete Linsen

• Wasserdicht (bis zu 1 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Erhältlich in drei Farben – »charcoal grey«, »pearlescent green« und »rose pink«

• Kompatibel zu sechs herkömmlichen MC-Okularen und drei DS-Weitwinkelokularen

(optionales Zubehör)

• 55-mm-Filtergewinde (P=0.75)

Okulare für Beobachtungsfernrohr

Okular

20x/25x MC *

Okular

27x/40x/50x MC

Weitwinkelokular

24x/30x MC *

Weitwinkelokular

20x/30x/38x MC

Fieldscopes

Fieldscope ED50 A (Antrazitt)

Weitwinkelokular

27x/40x/50x MC

Weitwinkelokular

40x/60x/75x MC

26

Fieldscope III/Fieldscope III A

Fieldscope EDIII/Fieldscope EDIII A

Optimales Betrachten mit handlichem Gehäuse

• Wasserdicht (bis 2 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit O-Ring-Dichtungen und

Stickstofffüllung

• Mehrschichtenvergütung aller Linsen und Prismen für besonders helle Abbildung

• Integrierte verschiebbare Gegenlichtblende

• Abgewinkelter Einblick für bequeme Beobachtung und Aufzeichnung

(III A, ED III A)

• ED-Glas (extra-low dispersion) zur Korrektur der chromatischen

Aberration und für eine besonders helle, deutliche Abbildung

(EDIII/EDIII A)

• Kompatibel mit elf verschiedenen Okularen (Optionen)

Fieldscope EDIII

Fieldscope ED50 (Grün Perlglanz) Handschlaufe für Fieldscope-ED50-Serie

Zoomokular

13-30x/20-45x/25-56x MC

Zoomokular

13-40x/20-60x/25-75x MC II

Weitwinkelokular

16x/24x/30x DS

*Nicht empfohlen für ED50/ED50 A. Diese Okulare können mittels des FS-Okularadapters EMA-1 mit EDG Fieldscopes verwendet werden.

Weitwinkelokular

27x/40x/50x DS

Weitwinkelokular

40x/60x/75x DS

* Technische Daten siehe S. 46-47.


Spotting Scope RAIII 82 WP/Spotting Scope RAIII 82 A WP

Spotting Scope RAIII 65 WP/Spotting Scope RAIII 65 A WP

Ein scharfes, klares Bild und eine schlanke, robuste und wasserdichte Konstruktion

• Schlanke Bauweise bei großem Objektivdurchmesser

• Helles Bild

• Mehrschichtenvergütung aller Linsen und Prismen

• Wasserdicht (getestet bei 2 m bis zu 5 min) dank O-Ring-Dichtungen,

Stickstofffüllung für Beschlagfreiheit

• Bajonettanschluss mit Verriegelungssicherung für schnelles, sicheres Ansetzen des Okulars

• Sechs Okulare mit großem Austrittspupillenabstand erhältlich: Vier mit verschiebbarer

Gummi-Augenmuschel und zwei DS-Okulare für Digiscoping

• Mit abnehmbarer Visiervorrichtung TGS-1 für schnelle und einfache Ausrichtung

• Integrierte Gegenlichtblende

• Verfügbar in zwei Farben: anthrazit und olivgrün für noch höhere Stoßfestigkeit

• Gummiarmierung für erhöhte Stoßfestigkeit

• Objektivdeckel kann an der Gegenlichtblende befestigt werden

Nikon Visier TGS-1

• Erleichtert die Ausrichtung des Spektivs • Kann an Spektive der Serie

RAIII WP angesetzt werden • Großer Austrittspupillenabstand

• Fix-Fokus • Kompakt und leicht • Spritzwassergeschützt dank O-Ring

Dichtungen • Blei- und arsenfreies Öko-Glas • Kompatibel zu Okularen*

für Beobachtungsfernrohre der Serie RAIII WP

* Außer zu Zoomokularen bei starken Vergrößerungen

Okulare für Spotting Scopes

Zoomokular

16-48x/20-60x

Okular

20x/25x

Okular

20x/25x LER

Weitwinkelokular

30x/38x

Spotting Scopes

Zoomokular

16-48/20-60x DS

Okular

20x/25x DS

27

Spotter XL II

Spotting Scope RAIII 82 A WP

(Anthrazit)

Abnehmbare

Visiervorrichtung TGS-1

Alle Beobachtungsfernrohr

sind mit einer praktischen,

abnehmbaren Visier-

vorrichtung ausgestattet, mit

der das Spektiv schnell und

ohne Verstellung ausgerichtet

werden kann.

Spotting Scope RAIII 65 WP

(Olivgrün)

Präzises Beobachten und leichte Konstruktion

• Wasserdicht (bis 2 m für 5 Minuten) und beschlagfrei mit Stickstofffüllung

• Hohe Auflösung durch Dachkantprismen mit phasenkorrigierter Vergütung

• Optimale Bildhelligkeit durch Mehrschichtenvergütung sämtlicher

Linsen und Prismen

• Großer Austrittspupillenabstand (19 mm)

• Integrierte, vorschiebbare Gegenlichtblende mit Visiervorrichtung

Spotter XL II

• Kompakt und leicht

• Gummiarmierung * Technische Daten siehe S. 46-47.


Nikon Digiscoping System

Eine besondere Kombination

Nikon führt das Digiscoping-Feld mit einer ausgezeichneten Auswahl an Anschlüssen und Adaptern an, mit denen unsere Fieldscopes und Spotting Scopes

mit den weltweit gelobten Nikon COOLPIX und Nikon Spiegelreflexkameras der D-Serie gekoppelt werden können. Es war noch nie so einfach spektakuläre

Nahaufnahmen weit entfernter Vögel und wilder Tiere zu machen – ohne dass Sie schwere Teleobjektive herumtragen müssen. Jetzt können Sie, Dank der

unvergleichlichen Kommunikation zwischen Nikon Kameras und Nikon Spektive, erstaunliche Fotos machen, wie es mit keinem anderen System möglich ist.

Fieldscopes

III/III A/EDIII/EDIII A/ED82/ED82 A

Fieldscopes

ED50/ED50 A

Spotting Scopes

RAIII82 WP/RAIII82 A WP/RAIII65 WP/RAIII65 A WP

EDG Fieldscopes

85/85-A/65/65-A

Anschlussadapter FSA-L1 für

digitale Spiegelreflexkameras

DS-Weitwinkelokulare

16x/24x/30x Wide DS

27x/40x/50x Wide DS

40x/60x/75x Wide DS

DS-Weitwinkelokulare für

Spotting Scope

20x/25x DS*

16-48x/20-60x Zoom DS

EDG Fieldscope Okulare

FEP-20W/25LER/30W/38W/50W/75W

FSB-1A

FSB-2

FSB-3

FSB-4

FSB-5

FSB-6

FSB-U1

28

Digitale Spiegelreflexkameras

D3-Serie/D2-Serie/D1-Serie/D700/D300/

D200/D100/D90/D80/D70-Serie/D60/D50/

D40-Serie

Digitalkameras

COOLPIX P6000/

P5100/P5000/P50/

P4/P3/P2/P1

* Wenn das FSB-U1 verwendet wird, um das Spotting Scope RAIII und das DS Spotting Scope Okular 20x/25x zu verbinden, sollten Sie nur die Aufnahmestellung (geschlossen) verwenden.

• Auch bei kompatiblen Modellen kann es, je nach Objekt und anderen Aufnahmebedingungen, Vignettierung kommen.

• Die obige Tabelle ist mit Stand vom Februar 2009, aktualisierte Informationen erhalten Sie unter: www.nikon.com/sportoptics/

Digitalkameras

COOLPIX 7900/COOLPIX 5200/COOLPIX 4200

Digitalkameras

COOLPIX 5600/COOLPIX 4600

Digitalkameras

COOLPIX P1/COOLPIX P2

Digitalkameras

COOLPIX P3/COOLPIX P4

Digitalkameras

COOLPIX S Serien (S1/S3/S5/S6/S7/S7c/S8/S9

Digitalkameras

COOLPIX P5100/COOLPIX P5000

COOLPIX S710/S700/

S620/S610/S610c/

S600/S520/S510/

S500/S230/S220/

S210/S200

COOLPIX L20/L19/L18/

L16/L15/L14/L12/L11/

L10/L6/L4/L3/L2


Laser Entfernungsmesser

Das richtige Maß

Egal ob Sie Golf spielen, Jagen oder Forstvermessungen ausführen – die Kenntnis der korrekten Entfernung ist von entscheidender Bedeutung.

Weltweit gelobt für ihre überragenden optischen Technologien und Spitzendesign, ist Nikon stolz darauf, innovative Produkte der bestmöglichen Qualität zu

liefern. Unsere Auswahl an Laser-Entfernungsmessern umfasst Multifunktionsgeräte mit Winkelmessfunktionen bis hin zu Modellen, die für

spezifische Anwendungen entwickelt wurden.

29


Allgemeine Funktionen

• Die Entfernungs* – Messanzeige erfolgt in Abständen

von 0,5 m**

• Qualitativ hochwertiges Messfernrohr mit 6–facher

Ver größe rung und Mehrschichtvergütung für klare, gestochen

scharfe Bilder (7–fache Vergrößerung beim Laser 1200S)

• Der große Austrittspupillenabstand des Designs ermöglicht

auch Brillenträgern eine gute Sicht.

• Kompaktes, leichtes Gehäusedesign, das eine einfache

Einhandbedienung ermöglicht.

• Dioptrien – Anpassungsfunktion

• Kann bei gedrücktem Knopf unterschiedliche Ziele hinter ein ander

messen (durch Einmaldrücken des Knopfes beim Laser 350G)

• Wasserfest (bis 1 Meter Tiefe für 10 Minuten: Laser 550A S/

Forestry 550/550/350G, bis zu 2 Metern Tiefe für 5 Minuten:

Laser 1200S/ 800S), aber nicht für die Benutzung unter Wasser

geeignet. Das Batteriefach ist wasserfest.

• Großer Temperaturtoleranzbereich: von –10°C bis +50°C.

* Reale Entfernung mit dem Laser 550A S und Forestry 550.

** Inkrement von 0,5 m gilt entsprechend für jedes Modell und dessen

Entfernungsbereich. Siehe „Entfernungsanzeige (Inkrement)“ bei den

Technischen Daten.

Besonders geeignet für:

Die Jagd *1 Segeln

Golfer oder

Caddys *2

Erkundung

historischer

Stätten

Wald- und

Forstbeobachtung

*1 Außer Laser 350G

*2 Außer Laser 550

Laser Entfernungsmesser

Laser 550A S

Multifunktionsdesign mit Winkelmessung

• Einfache Handhabung ermöglich zusätzlich zur eigentlichen Entfernungsmessung die Messung waagerechter

Entfernungen, Höhe, Winkel und Höhenunterschied (Höhenunterschied zwischen zwei Zielpunkten).

• Die Ergebnisse werden sowohl auf einem internen als auch auf dem externen LCD-Bildschirm angezeigt.

Der externe Bildschirm zeigt alle Ergebnisse gleichzeitig an.

• Sie können unter zwei Messarten wählen (Target Priority Switch System). Der Nahziel-Messungsmodus

(First Target Priority) zeigt die Entfernung zum nächstgelegenen Ziel aus einer Vielzahl an Ergebnissen an,

die mit einer einzigen Messung gewonnen werden. Dies ist besonders nützlich, wenn die Entfernung zu

einem Flaggenstock (Pin) auf einem Grün mit Bäumen im Hintergrund gemessen wird. Der Fernziel-

Messungs modus (Distant Target Priority) zeigt die Entfernungen zum entferntesten Ziel aus einer Vielzahl

an Ergeb nis sen an, die mit einer einzigen Messung gewonnen werden. Dies ist z.B. bei der Jagd mitten in

einem Waldgebiet nützlich.

• Messbereich: 10-500 m

Modell Laser 550A S

Messbereich

Entfernung:10-500 m

Winkel: ±89°

Entfernungsanzeige

[Internes Display]

(Inkrement)

Act (Reale Entfernung):

alle 0,5 m (unter 100 m Entfernung)

alle 1,0 m (über 100 m Entfernung)

Hor (Horizontale Entfernung) und Hgt (Höhe):

alle 0,2 m (unter 100 m Entfernung)

alle 1,0 m (über 100 m Entfernung)

Ang (Winkel):

alle 0,1° (unter 10°)

alle 1,0° (über 10°)

*Absteigender Winkel aus horizontaler Linie: mit Display “-“

[Externes Display]

Act (Reale Entfernung): alle 0,5 m

Hor (Horizontale Entfernung) und Hgt (Höhe): alle 0,2 m

Ang (Winkel): alle 0,1°

6x

21mm

Vergrößerung

Effektiver Objektiv-

Durchmesser

Sucher

Effektives Sehfeld

Austrittspupille

Abstand der Austrittspupille

Abmessungen (LxHxB)

Gewicht

Energiequelle

Safety and EMC

6.0°

3.5mm

18.2mm

130 x 69 x 45 mm

210g (ohne Batterie)

Eine 3V-Lithiumbatterie (CR2)

Mit automatischer Abschaltfunktion (nach ca. 30 Sek.)

Laserprodukt Klasse 1M (IEC60825-1:2001),

FCC: Teil 15 Klasse B, CE: EMV-Richtlinie,

C-tick, VCCI Klasse B, WEEE

Die vorgenannten Produktspezifikationen werden ggf. je nach Kontur/Gestalt, Oberflächenstruktur,

Art des Objekts und/oder vorherrschender Wetterbedingungen nicht erreicht.

Anmerkung: Die in diesem Laser-Entfernungsmesser verwendete Technologie stammt aus den von der Nikon Corporation entwickelten Überwachungs-instrumenten,

dank deren Messtechnik sowohl die Entfernung als auch der Winkel gemessen werden. Zu den vorgenannten Pro dukten

zählt insbesondere das erste hochentwickelte Elektronikmodell „Total Station DTM 1“, mit dem alles seinen Anfang nahm (1985 verkauft).

30

Internal display

1. Reale (lineare) Entfernung

2. Horizontale Entfernung

3. Höhe

4. Winkel

5. Höhe zwischen zwei Punkten

6 . N a h z i e l — E n t f e r u n g s m o d u s

(First Target Priority)

7. Fernziel—Entfernungsmodus

(Distant Target Priority)

8. Batteriestandsanzeige

9. Entfernung

10. Maßeinheit (m/yd.)

11. Fadenkreuz ( )

12. Laser-Irradiation ( )

Externes Display

1. Maßeinheit (m/yd)

2. Höhe

3. Reale (lineare) Entfernung

4. Horizontale Entfernung

5. Winkel (°)

Beispiel für eine Messung (Golf)

Flugbahn für den idealen Abschlag

Im Beispiel vorhandene

Bedingungen

Mit mittlerem Eisen

Horizontale

Entfernung (153 m.)

9

4

2

1 2 3 5

1 3

5

Flachschuss verfehlt das Ziel

Reale Entfernung (155,45 m.)

Laser 550A S

6 7 8

Höhe (27 m)

Horizontale Entfernung (153 m)

Höhe

(27 m)

Schuss-Entfernung

(ungefähr) (180 m)

4

10

11

12

Aufwärtsneigung

* Obige Berechnung ist ein Rechenbeispiel. Die angezeigten Messergebnisse können anhand der Überlegungen

des Bedieners genutzt werden und umfassen andere Verwendungen als die Entfernungsschätzung.


Laser 1200S/Laser 800S

Nikons Spitzenmodelle

• Sie können unter zwei Messarten wählen (Target Priority Switch System).

Der Nahziel – Messungsmodus (First Target Priority) zeigt die Entfernung zum

nächstgelegenen Ziel aus einer Vielzahl an Ergebnissen an, die mit einer einzigen Messung

gewonnen werden. Dies ist besonders nützlich, wenn die Entfernung zu einem Flaggenstock

(Pin) auf einem Grün mit Bäumen im Hintergrund gemessen wird. Der Fernziel-Messungsmodus

(Distant Target Priority) zeigt die Entfernungen zum entferntesten Ziel aus einer Vielzahl

an Ergebnissen an, die mit einer einzigen Messung gewonnen werden. Dies ist z.B. bei

der Jagd mitten im Waldgebiet nützlich.

• Messbereich: 10-1.100 m (1200S)

10-730 m (800S)

• LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung

Internes Display (Laser 1200S/800S)

1. Entfernung

2. Maßeinheit (m/yd.)

1

3. Fadenkreuz ( )

3

4. Laser-Irradiation ( )

5. Nahziel-Messungsmodus 5

(First Target Priority Mode)

6. Batteriestandsanzeige

Laser-Entfernungsmesser

2

4

6

Laser 1200S Laser 800S

Laser 550 Laser 350G

31

Laser 550

Entwickelt für Jäger

• Einfach zu benutzendes Modell mit Fernziel – Messungsmodus (Distant Target Priority Mode),

speziell für die Jagd entworfen.

• Messbereich: 10-500 m

Laser 350G

Entwickelt um Ihnen bei der Verbesserung Ihres Golfergebnisses zu helfen

• Kompakter, hochleistungsfähiger Laser-Entfernungsmesser, speziell für den Golfsport entworfen.

• Der Nahziel-Messungsmodus (First Target Priority Mode) ermöglicht eine leichte Entfernungsmessung zu Ihrem

Ziel-Flaggenstock (Pin) auf dem Golfplatz.

• Wenn die Einschalttaste gedrückt wird, wird 8 Sekunden lang kontinuirlich die Entfernung gemessen,

so dass eine Messung selbst mit leichtem Druck der Hand möglich ist.

• Messbereich: 10-500 m

Modell Laser 1200S Laser 800S Laser 550 Laser 350G

Messbereich

10-1.100m

10-730 m.

10-500 m

Entfernungsanzeige

alle 0,5 m (unter 1.000 m Entfernung)

alle 0,5 m

alle 0,5 m (unter 100 m Entfernung)

alle 1,0 m (über 1.000 m Entfernung)

alle 1,0 m (über 100 m Entfernung)

Vergrößerung

7x

6x

Effektiver Objektiv-Durchmesser

25 mm

21mm

Sucher

Effektives Sehfeld

5,0°

6,0°

Austrittspupille

3,6 mm

3,5mm

Abstand der Austrittspupille

18,6 mm

18mm

18,2mm

Abmessungen (LxHxB)

145 x 82 x 47 mm

126x72x37mm

130x69x37mm

Gewicht

280 g

210g

180g

Energiequelle

Eine 3V-Lithiumbatterie (CR2). Mit automatischer Abschaltfunktion (nach 8 Sek.))

Sicherheit und EMV-Normenkonformität

Laserprodukt Klasse 1M (IEC60825-1:2001), Laserprodukt Klasse 1 (21CFR 1040.10 und 1040.11), FCC: Teil 15 Klasse B, CE: EMV-Richtlinie, C-tick, VCCI Klasse B, WEEE

Die vorgenannten Produktspezifikationen werden ggf. je nach Kontur/Gestalt, Oberflächenstruktur, Art des Objekts und/oder vorherrschender Wetterbedingungen nicht erreicht.


Laser-Entfernungsmesser

Forestry 550

Ideal für einfache Forst- und Landvermessung – Anzeige in Meter, Yard oder Fuß

• Zusätzlich zur eigentlichen Entfernungsmessung können Höhen, Höhenunterschieden (Höhenunterschiede zwischen zwei Zielpunkten) waagerechte

Entfernungen und Winkel einfach gemessen werden.

• Die Ergebnisse werden sowohl auf einem internen als auch auf dem externen LCD-Bildschirm angezeigt. Der externe Bildschirm zeigt alle Ergebnisse

gleichzeitig an.

• Es stehen zwei Messmodi (Target Priority Switch System) zur Verfügung:

Der First Target Priority Modus zeigt die Entfernung zum nächsten Ziel, aus mehreren Ergebnissen, die mit einer einzelnen Messung erreicht werden.

Der Distant Target Priority Modus zeigt die Entfernung zum entferntesten Ziel, aus mehreren Ergebnissen, die mit einer einzelnen Messung erreicht

werden – besonders nützlich bei Forstarbeit und der Jagd.

• Mit diesem Modell kann die Anzeige in Meter, Yard oder Fuß erfolgen.

• Messbereich: 10-500 m/11-550 yd./33-999 ft. (siehe Seite 30 für gemeinsame Eigenschaften der Nikon Laser-Entfernungsmesser) Forestry 550

Modell Forestry 550

Messbereich

Entfernung:10-500 m

Winkel: ±89°

Entfernungsanzeige

[Internes Display]

(Inkrement)

Act (Reale Entfernung):

alle 0,5 m (unter 100 m Entfernung)

alle 1,0 m (über 100 m Entfernung)

Hor (Horizontale Entfernung) und Hgt (Höhe):

alle 0,2 m (unter 100 m Entfernung)

alle 1,0 m (über 100 m Entfernung)

Ang (Winkel):

alle 0,1° (unter 10°)

alle 1,0° (über 10°)

*Absteigender Winkel aus horizontaler Linie: mit Display “-“

[Externes Display]

Act (Reale Entfernung): alle 0,5 m

Hor (Horizontale Entfernung) und Hgt (Höhe): alle 0,2 m

Ang (Winkel): alle 0,1°

Vergrößerung 6x

Effektiver Objektiv- 21mm

Sucher

Durchmesser

Effektives Sehfeld 6.0°

Austrittspupille 3.5mm

Abstand der Austrittspupille 18.2mm

Abmessungen (LxHxB) 130 x 69 x 45 mm

Gewicht

210g (ohne Batterie)

Energiequelle

Eine 3V-Lithiumbatterie (CR2)

Mit automatischer Abschaltfunktion (nach ca. 30 Sek.)

Safety and EMC

Laserprodukt Klasse 1M (IEC60825-1:2001),

FCC: Teil 15 Klasse B, CE: EMV-Richtlinie,

C-tick, VCCI Klasse B, WEEE

Die vorgenannten Produktspezifikationen werden ggf. je nach Kontur/Gestalt, Oberflächenstruktur, Art des

Objekts und/oder vorherrschender Wetterbedingungen nicht erreicht.

Anmerkung: Die in diesem Laser-Entfernungsmesser verwendete Technologie stammt aus den von der Nikon Corporation entwickelten Über wachungsinstrumenten,

dank deren Messtechnik sowohl die Entfernung als auch der Winkel gemessen werden. Zu den vorgenannten Pro dukten zählt insbesondere

das erste hochentwickelte Elektronikmodell „Total Station DTM 1“, mit dem alles seinen Anfang nahm (1985 verkauft).

Messbeispiel (Höhenmessung mit zwei Punkten)

Internes Display Externes Display

Höhe und Höhe2 werden fest angezeigt.

Wenn die Messung erfolgreich war, wird die Höhe vom Fuß bis zur Spitze auf dem internen Display mit

Höhe + Höhe2 angezeigt (fest).

Weitere Informationen sehen Sie auf dem externen LCD-Bildschirm.

„Fuß“ und „Spitze“ können vertauscht werden.

32

Spitze (Höhe2)

Fuß (Höhe)

Internes Display

1. Reale (lineare) Entfernung

2. Horizontale Entfernung

3 . Höhe

4. Winkel

5. Höhe zwischen zwei Punkten

6. Nahziel—Entferungsmodus

(First Target Priority)

7. Fernziel—Entfernungsmodus

(Distant Target Priority)

8. Batteriestandsanzeige

9. Entfernung

10. Maßeinheit (m/yd.)

9

(für engl. Fuß (ft.) wird keine Angabe gemacht)

11. Fadenkreuz ( )

12. Laser-Irradiation ( )

Externes Display

1. Maßeinheit (m/yd)

2. Höhe

3. Reale (lineare) Entfernung

4. Horizontale Entfernung

5. Winkel (°)

4

2

1 2 3 5

6 7 8

1 3

5

4

10

11

12


Optische Geräte für

besondere Zwecke

Bei besonderen Anwendungszwecken lohnt es sich, sich auf Nikons Know-how zu verlassen.


Alle Ausführungen von StabilEyes bieten:

• Verminderung von Vibrationen für ruhigere Bilder

• Durchweg mehrschichtenvergütete Linsen für optimale Helligkeit

• Hohe Auflösung durch Prismen mit phasenkorrigierter Vergütung

• Wasserdicht und beschlagfrei, mit O-Ring-Dichtungen und Stickstofffüllung

• Ergonomisches Design mit gut zugänglichen Bedienelementen

12x32/16x32

• Nikons exklusive, auf Tastendruck verfügbare Funktion VR PAUSE

sorgt auch bei schnel-len Schwenk- und Neigebewegungen, etwa

beim Verfolgen eines Objekts, für gute Sicht

• Aufgrund des großen Austrittspupillenabstands auch für Brillenträger

geeignet

• Verstellbare Gummiaugenmuscheln

• Komfortabler, weicher Trageriemen

Ohne

Vibrationsreduzierung

Mit

Vibrationsreduzierung

StabilEyes

StabilEyes 12x32

StabilEyes 16x32

34

14x40

• Vibrationsausgleich mit zwei Betriebsarten:

Betriebsart LAND bei Verwendung auf festem

Boden für den Ausgleich unbeabsichtigter

Bewegungen der Hände (Verwacklung) und von

Schwenkbewegungen beim Verfolgen eines Objekts

in freier Natur oder bei Sportveranstaltungen Betriebsart

ON BOARD bei unsicherem Stand aufgrund starker Vibrationen

etwa durch einen Fahrzeugmotor oder heftigen Wind

• Einschließlich Schwimmgurt

StabilEyes 14x40

Modell 14x40 12x32 16x32

Vergrößerung 14-fach 12-fach 16-fach

Vibrationsausgleichssystem Optischer Ausgleich durch bewegliche Prismen

mit kardanisch aufgehängtem Rahmen

Bereich des Vibrationsausgleichs ± 5° ± 3°

Objektivdurchmesser 40 mm 32 mm

Abstand der Austrittspupille 13 mm 15 mm

Dioptrieeinstellung ± 2 dpt ± 3 dpt

Sehfeld (real) 4° 5° 3,8°

Sehfeld (scheinbar) 52,1° 55,3° 55,9°

Sehfeld auf 1.000 m 70 m 87 m 66 m

Austrittspupille 2,9 mm 2,7 mm 2,0 mm

Lichtstärke 8,4 7,3 4,0

Augenabstand 60-70 mm 56-72 mm

Naheinstellgrenze 5 m 3,5 m

Abmessungen (L x B x H) 186 x 148 x 88 mm 178 x 142 x 81 mm 181 x 142 x 81 mm

Gewicht (ohne Batterien) 1.340 g 1.130 g 1.120 g

Betriebstemperaturbereich –10 °C bis +50 °C

Spannungsquelle Vier Alkali- Zwei Alkali-Mignonzellen, Typ AA

Mignonzellen, Typ AA

Batterielebensdauer ca. 6 Stunden*

* Im Dauerbetrieb mit Alkali-Mignonzellen, Typ AA, bei normaler Temperatur (20 ºC).

Hinweis: Nikon hat eine Berechnungsmethode für das scheinbare Sehfeld nach ISO 14132-1:2002 übernommen. Aus diesem

Grund ergeben sich andere Werte als in früheren Veröffentlichungen angegeben wurden. Nähere Informationen

siehe S. 44.


Binokulare Teleskope / Standferngläser

20x120 III Binokular-Teleskop

• Großer Objektivdurchmesser von 120 mm und

original Nikon-Vergütung für ein brillantes Bild selbst

in der Dämmerung

• Hohe Abbildungsschärfe durch Aberrationskorrektur

• Wasserdicht (bis 2 m für 10 Minuten), beschlagfrei

und staubdicht, mit Stickstofffüllung

• Stoß- und korrosionsfeste Ausführung

• Großer Austrittspupillenabstand für klares Sehfeld

• Gabelhalterung für Vollkreisdrehung und Schwenken

von -30° bis +70°

• Höhe (mit Gabelhalterung, Fernglastuben in

waagerechter Stellung): 440 mm

• Feststativ als Sonderzubehör erhältlich

Auf Feststativ montiertes 20x120 III

30x80 II Sightseeing-Standfernglas

• Periskop-Design, kein manuelles Scharfstellen

erforderlich, dadurch können Sehenswürdigkeiten leicht

gefunden werden

• Variabel einstellbare Sehzeit von einer bis zu fünf

Minuten bei Einwurf einer einzelnen Münze

• Luftdichte Konstruktion

• Kompaktes Design, das durch seine kurzen Okulartuben

Platz spart

• Einfache Handhabung mit Vollkreisdrehung und

Neigungswinkel von -30°- bis +25 °

Münzbehälter stehen für die meisten Währungen zur Verfügung. Bitte

wenden Sie sich an Nikon für nähere Informationen zur Verfügbarkeit

und zu notwendigen Modifikationen. Schilder mit der

Bedienungsanleitung stehen in verschieden Sprachen zur Verfügung.

35

30x80 II Sightseeing-Standfernglas

Modell 30x80II

Vergrößerung 30x

Objektivdurchmesser 80 mm

Sehfeld (real/Grad) 1,7˚

Sehfeld (scheinbar/Grad) 48˚

Sehfeld auf 1.000 m 29 m

Austrittspupille 2,7 mm

Lichtstärke 7,3

Abstand der Austrittspupille 10,7 mm

Naheinstellgrenze 150 m

Augenabstand 62 mm(fest)

Gewicht 42,0 kg

Höhe 1,60 m

Breite 450 mm*

Prismentyp Periskop

* Bodenplatte (B x T): 450 x 360 mm

Modell 20x120III

Vergrößerung 20x

Objektivdurchmesser 120 mm

Sehfeld (real/Grad) 3,0˚

Sehfeld (scheinbar/Grad) 55,3˚

Sehfeld auf 1.000 m 52 m

Austrittspupille 6,0 mm

Lichtstärke 36,0

Abstand der Austrittspupille 20,8 mm

Naheinstellgrenze 133,0 m

Augenabstand 58-74 mm

Gewicht 15,5 kg*

Länge 680 mm*

Breite 452 mm*

Prismentyp Porro

*Nur Fernglasgehäuse.

Hinweis: Nikon hat eine Berechnungsmethode für das scheinbare Sehfeld nach ISO 14132-1:2002 übernommen. Aus diesem Grund ergeben sich andere Werte als in früheren Veröffentlichungen angegeben wurden. Nähere Informationen siehe S. 44.


LED-Lupen

• Ausleuchtung eines großen Bereichs in natürlichem Weiß dank leistungsstarker weißer Leuchtdiode

• Kompaktes, leichtes, schlankes Design

• Asphärische Linse für verringerte Verzeichnung

• Komfortabler Griff für bequeme Handhabung

Handlupen

4D (rechteckig)

• Asphärische Linse für ein weitgehend verzeichnungsfreies Bild

• Komfortabler Griff

• Modernes Design

• Equikonvexe asphärische Kunststofflinse mit kratzfester

Beschichtung

4D (rechteckig)

8D (Rund)

8D (Rund)

Modell LED-Lupen Handlupen

Lupen

4D 8D 4D 6D 8D 10D

Optisch wirksamer Durchmesser 107x53.5mm 80mm 107x53.5mm 80x50mm 80mm 60mm

Brechwert 4 dpt 8 dpt 4 dpt 6 dpt 8 dpt 10 dpt

Standardvergrößerung 1,5x 2x 1,5x 1,8x 2x 2,5x

Abmessungen (L x B x H) 145 x 170 x 22 mm 200 x 90 x 22 mm 145 x 170 x 17 mm 140 x 152 x 17 mm 199 x 89 x 18 mm 179 x 69 x 15 mm

Gewicht 110 g 95 g 115 g 95 g 100 g 65 g

36

Präzisionslupe (für Profis)

• Überragende Auflösung von 63 Linienpaaren/mm

• Versiegelte, einklappbare Linse – ideal für

professionelle-Aufgabenstellungen

• Objektiv aus optischem Glas (3 Linsen)

Modell Präzisionslupe

Optisch wirksamer Durchmesser 13 mm

Fokussierabstand 25 mm

Vergrößerung 10x (± 1 %)

Abmessungen (L x B x H/mm)* 42 x 24 x 16

Gewicht

*mit eingeklappter Linse

.

ca. 15 g

Präzisionslupe


EZ-Micro

• Kompatibel zu Digitalkameras der Nikon-COOLPIX-Serie

• Stereomikroskop mit 20-facher Vergrößerung

• Hergestellt aus umweltfreundlichen Materialien

• Integrierte Beleuchtung

• kompakt und mobil

EZ-Micro

Modell EZ-Micro

Vergrößerung 20-fach (fest)

Optisches System Seitenrichtiges, aufrecht stehendes Bild; getrennt einstellbare

Dioptrienkorrektur beider Okulare;

Augenabstandseinstellung: 51 bis 72 mm

Sehfeld 11 mm Durchmesser

Sehfeld 12,6°

Vertikaler Verstellweg 38 mm ab Bühnenboden

Fotografisches optisches System Kollimierte Belechtung

Vergrößerung bei Fotografie Digitalkamera in Weitwinkelstellung: ca. 20-fach

Digitalkamera in Telestellung: ca. 70-fach*

Austrittspupillenabstand 12,8 mm

Objektplatte Abnehmbar, beidseitig verwendbar – Vorderseite flach, Rückseite muldenförmig

Lichtquelle Zwei weiße Leuchtdioden

Beleuchtungseinstellungen Aus, eine Leuchte, zwei Leuchten

Spannungsversorgung Eine Mignonzelle;

ca. 10 h Betriebsdauer (Alkaline-Batterie bei 20 °C)

Abmessungen In Betrieb; H x B x T: 162-202 x 106 x 145 mm

Zusammengeklappt: 138 mm Höhe inkl. Beleuchtung

Gewicht ca. 635 g (ohne Akku/Batterie)

Filtergewinde M37 x 0,75 mm

Zubehör Großer Transportbehälter mit Trageriemen

* Angaben bezogen auf COOLPIX P3/P4 und Bildausgabe in A4. Mit COOLPIX-Modellen S1/S3/S5/S6/S7c/S8/

S9 und Ausgabe auf A4 kann eine 60-fache Vergrößerung erzielt werden.

Naturescopes

EZ-Micro + Halterung FSB + COOLPIX-Digitalkamera

37

Naturescope

Naturescope Mini

• Kompakt und mobil

• 20fache Vergrößerung

• Stereomikroskop

• Eingebaute Beleuchtung (Naturescope)

• Wasserabstoßend (Naturescope Mini)

Naturescope Naturescope Mini

Modell Naturescope Naturescope Mini

Vergrößerung 20-fach (fest)

Optisches System Seitenrichtiges, aufrecht stehendes Bild; getrennt

einstellbare Dioptrienkorrektur beider Okulare

Augenabstandseinstellung 56 bis 72 mm 51 bis 72 mm

Sehfeld 11 mm Durchmesser

Vertikaler Verstellweg 50 mm ab Bühnenboden 42 mm ab Bühnenboden

Objektplatte Abnehmbar, beidseitig verwendbar –

Vorderseite flach, Rückseite muldenförmig

Gewicht ca. 610 g ca. 395 g


Te c h n i s c h e D a t e n

Technische Daten

Ferngläser High Grade

Ferngläser und Spektive

Modell 8x42HG L DCF 10x42HG L DCF 8x32HG L DCF 10x32HG L DCF 8x20HG L DCF

Vergrößerung (x) 8 10 8 10 8

Objektivdurchmesser (mm) 42 42 32 32 20

Sehfeld (real/Grad) 7,0 6,0 7,8 6,5 6,8

Sehfeld (scheinbar/Grad) 52,1 55,3 57,2 59,2 50,8

Sehfeld auf 1.000 m (m) 122 105 136 114 119

Sehfeld auf 1.000 m (m) 5,3 4,2 4,0 3,2 2,5

Lichtstärke 28,1 17,6 16,0 10,2 6,3

Abstand der Austrittspupille (mm) 20,0 18,5 17,0 16,0 15,0

Naheinstellgrenze (m) 3,0 3,0 2,5 2,5 2,4

Augenabstand (mm) 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72

Gewicht (g) 795 790 695 695 270

Länge (mm) 157 157 129 129 96

Breite (mm) 139 139 138 138 109 (65*)

Prismentyp Dachkant Dachkant Dachkant Dachkant Dachkant

*Zusammengefaltet

38


Modell 10x25HG L DCF Action 7x35CF Action 8x40CF Action 7x50CF Action 10x50CF

Vergrößerung (x) 10 7 8 7 10

Objektivdurchmesser (mm) 25 35 40 50 50

Sehfeld (real/Grad) 5,4 9,3 8,2 6,4 6,5

Sehfeld (scheinbar/Grad) 50,5 59,3 59,7 42,7 59,2

Sehfeld auf 1.000 m (m) 94 163 143 112 114

Sehfeld auf 1.000 m (m) 2,5 5,0 5,0 7,1 5,0

Lichtstärke 6,3 25,0 25,0 50,4 25,0

Abstand der Austrittspupille (mm) 15,0 11,9 11,9 17,6 11,8

Naheinstellgrenze (m) 3,2 5,0 5,0 8,0 7,0

Augenabstand (mm) 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72

Gewicht (g) 300 715 760 980 970

Länge (mm) 112 123 143 189 184

Breite (mm) 109 (67*) 182 182 193 193

Prismentyp Dachkant Porro Porro Porro Porro

* Zusammengefaltet

High Grade

Action

Modell Action 12x50CF Action 16x50CF Action 7-15x35CF Zoom (bei 7x) Action 10-22x50CF Zoom (bei 10x) Action EX 7x35CF

Vergrößerung (x) 12 16 7-15 10-22 7

Objektivdurchmesser (mm) 50 50 35 50 35

Sehfeld (real/Grad) 5,5 4,1 5,5 3,8 9,3

Sehfeld (scheinbar/Grad) 59,9 59,6 37,2 36,7 59,3

Sehfeld auf 1.000 m (m) 96 72 96 66 163

Sehfeld auf 1.000 m (m) 4,2 3,1 5,0 5,0 5,0

Lichtstärke 17,6 9,6 25,0 25,0 25,0

Abstand der Austrittspupille (mm) 9,7 12,3 8,7 8,6 17,3

Naheinstellgrenze (m) 7,0 9,0 11.0 15,0 5,0

Augenabstand (mm) 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72

Gewicht (g) 960 990 805 1.025 800

Länge (mm) 179 184 138 197 120

Breite (mm) 193 193 182 193 184

Prismentyp Porro Porro Porro Porro Porro

39

Hinweis: Nikon hat eine Berechnungsmethode für das scheinbare Sehfeld nach ISO 14132-1:2002 übernommen. Aus diesem

Grund ergeben sich andere Werte als in früheren Veröffentlichungen angegeben wurden. Nähere Informationen siehe S. 44.

Te c h n i s c h e D a t e n


Te c h n i s c h e D a t e n

Ferngläser Action

Modell Action EX 8x40CF Action EX 7x50CF Action EX 10x50CF Action EX 12x50CF Action EX 16x50CF

Vergrößerung (x) 8 7 10 12 16

Objektivdurchmesser (mm) 40 50 50 50 50

Sehfeld (real/Grad) 8,2 6,4 6,5 5,5 3,5

Sehfeld (scheinbar/Grad) 59,7 42,7 59,2 59,9 52,1

Sehfeld auf 1.000 m (m) 143 112 114 96 61

Sehfeld auf 1.000 m (m) 5,0 7,1 5,0 4,2 3,1

Lichtstärke 25,0 50,4 25,0 17,6 9,6

Abstand der Austrittspupille (mm) 17,2 17,1 17,2 16,1 17,8

Naheinstellgrenze (m) 5,0 7,0 7,0 7,0 7,0

Augenabstand (mm) 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72

Gewicht (g) 855 1.000 1.020 1.045 1.040

Länge (mm) 138 179 178 178 177

Breite (mm) 187 196 196 196 196

Prismentyp Porro Porro Porro Porro Porro

Modell MONARCH 8,5x56DCF MONARCH 10x56DCF MONARCH 12x56DCF SPORTER EX 8x42 SPORTER EX 10x50

Vergrößerung (x) 8,5 10 12 8 10

Objektivdurchmesser (mm) 56 56 56 42 50

Sehfeld (real/Grad) 6,2 6,0 5,5 7,0 5,6

Sehfeld (scheinbar/Grad) 49,4 55,3 59,9 52,1 52,1

Sehfeld auf 1.000 m (m) 108 105 96 122 98

Sehfeld auf 1.000 m (m) 6,6 5,6 4,7 5,3 5,0

Lichtstärke 43,6 31,4 22,1 28,1 25,0

Abstand der Austrittspupille (mm) 19,2 17,4 16,3 19,7 19,6

Naheinstellgrenze (m) 10 10 10 5,0 5,0

Augenabstand (mm) 60-72 60-72 60-72 56-72 56-72

Gewicht (g) 1.140 1.155 1.180 670 825

Länge (mm) 197 197 197 154 187

Breite (mm) 144 144 144 131 139

Prismentyp Dachkant Dachkant Dachkant Dachkant Dachkant

40


Jagd und Natur

MONARCH X 8,5x45DCF MONARCH X 10,5x45DCF MONARCH 8x36DCF MONARCH 10x36DCF MONARCH 8x42DCF MONARCH 10x42DCF MONARCH 12x42DCF

8,5 10,5 8 10 8 10 12

45 45 36 36 42 42 42

6,3 6,3 7,0 6,0 6,3 6,0 5,0

50,1 60,0 52,1 55,3 47,5 55,3 55,3

110 110 122 105 110 105 87

5,3 4,3 4,5 3,6 5,3 4,2 3,5

28,1 18,5 20,3 13,0 28,1 17,6 12,3

20,6 16,0 17,0 15,0 19,6 15,5 15,4

3,0 3,0 2,5 2,5 2,5 2,5 2,5

56-72 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72

720 730 570 575 615 615 625

156 156 124 122 146 143 146

139 139 129 129 129 129 129

Dachkant Dachkant Dachkant Dachkant Dachkant Dachkant Dachkant

Elegant und kompakt

10x50CF WP 6x15M CF 7x15M CF Black 5x15 HG Monocular 7x15 HG Monocular SPRINT IV 8x21CF SPRINT IV 10x21CF

10 6 7 5 7 8 10

50 15 15 15 15 21 21

6,2 8,0 7,0 9,0 6,6 6,3 5,0

56,9 45,5 46,4 43,0 44,0 47,5 47,2

108 140 122 157 115 110 87

5,0 2,5 2,1 3,0 2,1 2,6 2,1

25,0 6,3 4,4 9,0 4,4 6,8 4,4

17,4 10,1 10,0 15,8 12,0 11,3 8,6

17,0 2,0 2,0 0,6 0,8 3,0 3,0

56-72 56-72 56-72 — — 56-72 56-72

1.065 130 135 75 75 240 230

195 48 47 71 71 93 87

207 108 108 30 30 117 117

Porro Porro Porro Dachkant Dachkant Porro Porro

41

Hinweis: Nikon hat eine Berechnungsmethode für das scheinbare Sehfeld nach ISO 14132-1:2002 übernommen. Aus diesem

Grund ergeben sich andere Werte als in früheren Veröffentlichungen angegeben wurden. Nähere Informationen siehe S. 44.

Kompakte Bauweise

Te c h n i s c h e D a t e n


Te c h n i s c h e D a t e n

Ferngläser Kompakte Bauweise

Modell Sportstar EX 8x25DCF Sportstar EX 10x25DCF EAGLEVIEW ZOOM 8-24x25CF (bei 8x) 8x25CF TRAVELITE V 9x25CF TRAVELITE V

Vergrößerung (x) 8 10 8-24 8 9

Objektivdurchmesser (mm) 25 25 25 25 25

Sehfeld (real/Grad) 8,2 6,5 4,6 5,6 5,6

Sehfeld (scheinbar/Grad) 59,7 59,2 35,6 42,7 47,5

Sehfeld auf 1.000 m (m) 143 114 80 98 98

Sehfeld auf 1.000 m (m) 3,1 2,5 3,1 3,1 2,8

Lichtstärke 9,6 6,3 9,6 9,6 7,8

Abstand der Austrittspupille (mm) 10,0 10,0 13,0 14,0 12,2

Naheinstellgrenze (m) 2,5 3,5 4,0 3,0 3,0

Augenabstand (mm) 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72

Gewicht (g) 280 280 350 255 255

Länge (mm) 103 103 119 115 113

Breite (mm) 114 (67)* 114 (67)* 110 118 118

Prismentyp Dachkant Dachkant Porro Porro Porro

* Zusammengefaltet

Marine

Modell 7x50CF WP 7x50CF WP Compass 7x50IF WP 7x50IF WP Compass 7x50IF HP WP Tropical

Vergrößerung (x) 7 7 7 7 7

Objektivdurchmesser (mm) 50 50 50 50 50

Sehfeld (real/Grad) 7,2 7,2 7,5 7,0 7,3

Sehfeld (scheinbar/Grad) 47,5 47,5 49,3 46,4 48,1

Sehfeld auf 1.000 m (m) 126 126 131 122 128

Sehfeld auf 1.000 m (m) 7,1 7,1 7,1 7,1 7,1

Lichtstärke 50,4 50,4 50,4 50,4 50,4

Abstand der Austrittspupille (mm) 22,7 22,7 18,0 18,0 15,0

Naheinstellgrenze (m) 10,0 10,0 25,0 25,0 24,5

Augenabstand (mm) 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72

Gewicht (g) 1,100 1,120 1,170 1,210 1,360

Länge (mm) 193 193 181 181 217

Breite (mm) 202 202 203 203 210

Prismentyp Porro Porro Porro Porro Porro

42


10x25CF TRAVELITE V 12x25CF TRAVELITE V 8-24x25CF TRAVELITE V (bei 8x) TRAVELITE EX 8x25CF TRAVELITE EX 9x25CF TRAVELITE EX 10x25CF TRAVELITE EX 12x25CF

10 12 8-24 8 9 10 12

25 25 25 25 25 25 25

5,0 4,2 4,6 6,3 5,6 5,0 4,2

47,2 47,5 35,6 47,5 47,5 47,2 47,5

87 73 80 110 98 87 73

2,5 2,1 3,1 3,1 2,8 2,5 2,1

6,3 4,4 9,6 9,6 7,8 6,3 4,4

11,1 11,1 13,0 15,5 15,8 15,9 15,9

3,0 4,0 5,0 2,8 2,8 2,8 2,8

56-72 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72 56-72

250 260 310 355 360 365 365

110 110 127 100 101 102 103

118 118 118 116 116 116 116

Porro Porro Porro Porro Porro Porro Porro

Der Standard für fortgeschrittene Naturbeobachtung

10x70IF HP WP 8x30E II 10x35E II 8x32SE CF 10x42SE CF 12x50SE CF 7x50IF SP WP

10 8 10 8 10 12 7

70 30 35 32 42 50 50

5,1 8,8 7,0 7,5 6,0 5,0 7,3

48,0 63,2 62,9 55,3 55,3 55,3 48,1

89 154 122 131 105 87 128

7,0 3,8 3,5 4,0 4,2 4,2 7,1

49,0 14,4 12,3 16,0 17,6 17,6 50,4

15,0 13,8 13,8 17,4 17,4 17,4 16,2

50,0 3,0 5,0 3,0 5,0 7,0 12,3

56-72 56-72 56-72 53-73 53-73 53-73 56-72

1,985 575 625 630 710 900 1,485

304 101 126 116 149 182 217

234 181 183 183 192 202 210

Porro Porro Porro Porro Porro Porro Porro

43

Hinweis: Nikon hat eine Berechnungsmethode für das scheinbare Sehfeld nach ISO 14132-1:2002 übernommen. Aus diesem

Grund ergeben sich andere Werte als in früheren Veröffentlichungen angegeben wurden. Nähere Informationen siehe S. 44.

Te c h n i s c h e D a t e n


Te c h n i s c h e D a t e n

Ferngläser

Modell 10x70IF SP WP 18x70IF WP WF

Vergrößerung (x) 10 18

Objektivdurchmesser (mm) 70 70

Sehfeld (real/Grad) 5,1 4,0

Sehfeld (scheinbar/Grad) 48,0 64,3

Sehfeld auf 1,000 m (m) 89 70

Sehfeld auf 1,000 m (m) 7,0 3,9

Lichtstärke 49,0 15,2

Abstand der Austrittspupille (mm) 16,3 15,4

Naheinstellgrenze (m) 25,0 81,0

Augenabstand (mm) 56-72 56-72

Gewicht (g) 2,100 2,050

Länge (mm) 304 293

Breite (mm) 234 234

Prismentyp Porro Porro

Fernglaszubehör

Stativadapter

Kompatible Ferngläser

• Action-Serie

• Action-Zoom-Serie

• Action EX-Serie

• 7x50CF WP/7x50CF WP

Kompass

• 7x50IF WP/7x50IF WP

Kompass

• 10x50CF WP

Kompatible Ferngläser:

• 7x50IF HP WP Tropical

• 8x32SE CF/10x42SE

CF/12x50SE CF

• 18x70IF WP WF

• 7x50IF SP WP/

10x70IF SP WP

• 10x70IF HP WP

• 8x30E II/10x35E II

Der Standard für fortgeschrittene Naturbeobachtung

Kompatible Ferngläser

• 8x42HG L DCF

• 10x42HG L DCF

• 8x32HG L DCF

• 10x32HG L DCF

• MONARCH-Serie

• MONARCX-Serie

(nur Flexible Version)

• SPORTER EX-Serie

(nur Flexible Version)

TRA-3

Kompatible Ferngläser:

• MONARCH-Serie

• Action-Serie

• Action-Zoom-Serie

• Action-EX-Serie

• 7x50CF WP/7x50CF WP Kompass

• 7x50IF WP/7x50IF WP Kompass

• 10x50CF WP

Flexible Version (S)

Starre Version (H)

44

Werte für die Angabe des scheinbaren Sehfelds

Bislang wurde das scheinbare Sehfeld berechnet, indem das reale Sehfeld mit der

Vergrößerung des Fernglases multipliziert wurde. Ab sofort gibt Nikon das scheinbare

Sehfeld gemäß Norm ISO 14132-1:2002 an. Gemäß dieser Norm berechnet sich der Wert des

scheinbaren Sehfelds nach folgender Formel:

tan ω’ = t x tan ω

scheinbares Sehfeld: 2ω’

reales Sehfeld: 2ω

Vergrößerung: τ

Beispiel: Das scheinbare Sehfeld

eines Fernglases mit realem

Sehfeld von 8,8° und 8-facher

Vergrößerung ist:

2ω’ = 2 x tan-1 (τ x tan ω)

= 2 x tan-1 (8 x tan 4,4°)

= 63,2°

2ω’ = 63.2° 2ω = 8.8°

Mit Bezug auf die Norm ISO 14132-2:2002, die zeitgleich mit der oben genannten Norm ISO

14132-1:2002 in Kraft trat, hat Nikon für Okulare mit der Bezeichnung »Weitwinkelokular« ein

scheinbares Sehfeld von mindestens 60° zur Bedingung gemacht.

125m

1,000m

τ=8


Spektive

EDG Fieldscope 65

EDG Fieldscope 65-A

EDG Fieldscope 85

EDG Fieldscope 85-A

Modell Objektivdurchmesser Länge Breite Gewicht

(mm) (mm)* (mm)* (g)*

EDG Fieldscope 65 65 313 88 1,560

EDG Fieldscope 65 A 65 332 88 1,620

EDG Fieldscope 85 85 379 102 2,030

EDG Fieldscope 85 A 85 398 102 2,030

*nur Gehäuse

Wechselokulare für Beobachtungsfernrohr

Modell Vergrößerung Sehfeld Sehfeld Sehfeld auf Austrittspupille Lichtstärke Abstand der Gewicht

(x) (real/Grad) (scheinbar/Grad) 1,000 m (m) (mm) Austrittspupille (g)

(mm)

FEP-20W

Mit EDG 65/65-A 16 4,1 60,0 72 4,1 16,8 20,1 240

Mit EDG 85/85-A 20 3,3 60,0 58 4,3 18,5 20,1 240

FEP-30W

Mit EDG 65/65-A 24 3,0 64,3 52 2,7 7,3 25,4 390*

Mit EDG 85/85-A 30 2,4 64,3 42 2,8 7,8 25,4 390*

FEP-38W

Mit EDG 65/65-A 30 2,4 64,3 42 2,2 4,8 17,9 230

Mit EDG 85/85-A 38 1,9 64,3 33 2,2 4,8 17,9 230

FEP-50W

Mit EDG 65/65-A 40 1,8 64,3 31 1,6 2,6 17,8 230

Mit EDG 85/85-A 50 1,4 64,3 24 1,7 2,9 17,8 230

FEP-75W

Mit EDG 65/65-A 60 1,2 64,3 21 1,1 1,2 17 230

Mit EDG 85/85-A 75 1,0 64,3 17 1,1 1,2 17 230

FEP-25 LER

Mit EDG 65/65-A 20 3,0 55,3 52 3,3 10,9 32,3 320

Mit EDG 85/85-A 25 2,4 55,3 42 3,4 11,6 32,3 320

FEP-20-60

Mit EDG 65/65-A 16-48 2,8 (bei 16x) 42 (bei 16x) 47 (bei 16x) 4,1 (bei 16x) 16,8 (bei 16x) 18,4 (bei 16x) 330

Mit EDG 85/85-A 20-60 2,2 (bei 20x) 42 (bei 20x) 38 (bei 20x) 4,3 (bei 20x) 18,5 (bei 20x) 18,4 (bei 20x) 330

* mit abnehmbarer und verschiebbarer Augenmuschel

45

Hinweis: Nikon hat eine Berechnungsmethode für das scheinbare Sehfeld nach ISO 14132-1:2002 übernommen. Aus diesem

Grund ergeben sich andere Werte als in früheren Veröffentlichungen angegeben wurden. Nähere Informationen siehe S. 44.

Te c h n i s c h e D a t e n


Te c h n i s c h e D a t e n

Spektive

Fieldscope ED82 A

Spotting Scope RAIII 82 A WP

Fieldscope EDIII

Modell Objektivdurchmesser Länge Breite Gewicht

(mm) (mm)* (mm)* (g)*

Fieldscope ED82 82 327 108 1,575

Fieldscope ED82 A 82 339 108 1,670

Fieldscope III 60 279 80 1,080

Fieldscope III A 60 291 94 1,180

Fieldscope EDIII 60 279 80 1,090

Fieldscope EDIII A 60 291 94 1,190

Fieldscope ED50 50 209 71 455

Fieldscope ED50 A 50 207 71 470

Spotting Scope

RAIII 65 WP

Spotting Scope

65 293 105 900

RAIII 65 A WP

Spotting Scope

65 304 105 920

RAIII 82 WP

Spotting Scope

82 380 114 1,200

RAIII 82 A WP 82 391 114 1,220

Spotter XL II 60 313 74 885

*nur Gehäuse (ausgenommen Spotter XL II)

Fieldscope ED50 A

Spotting Scope RAIII 65 WP Spotter XL II

46

Wechselokulare für Fieldscopes

Modell Vergrößerung Sehfeld Sehfeld Sehfeld auf

(x) (real/Grad) (scheinbar/Grad) 1.000 m (m)

20x/25x MC

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 20 3,0 55,3 52

Mit ED82/ED82 A

27x/40x/50x MC

25 2,4 55,3 42

Mit ED50/ED50 A 27 1,7 42,0 30

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 40 1,1 42,0 19

Mit ED82/ED82 A

24x/30x wide MC Weitwinkelokular *

50 0,9 42,0 16

2

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 24 3,0 64,3 52

Mit ED82/ED82 A

20x/30x/38x wide MC* 1* 2

30 2,4 64,3 42

Mit ED50/ED50 A 20 3,6 64,3 63

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 30 2,4 64,3 42

Mit ED82/ED82 A

27x/40x/50x wide MC Weitwinkelokular* 1* 2

38 1,9 64,3 33

Mit ED50/ED50 A 27 2,7 64,3 47

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 40 1,8 64,3 31

Mit ED82/ED82 A

40x/60x/75x wide MC Weitwinkelokular* 1* 2

50 1,4 64,3 24

Mit ED50/ED50 A 40 1,8 64,3 31

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 60 1,2 64,3 21

Mit ED82/ED82 A

13-30x/20-45x/25-56x MC zoomokular *

75 1,0 64,3 17

1

Mit ED50/ED50 A 13-30 3,0 (bei 13x) 38,5 (bei 13x) 52 (bei 13x)

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 20-45 2,0 (bei 20x) 38,5 (bei 20x) 35 (bei 20x)

Mit ED82/ED82 A

13-40x/20-60x/25-75x MC II zoomokular* 1* 2

25-56 1,6 (bei 25x) 38,5 (bei 25x) 28 (bei 25x)

Mit ED50/ED50 A 13-40 3,0 (bei 13x) 38,5 (bei 13x) 52 (bei 13x)

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 20-60 2,0 (bei 20x) 38,5 (bei 20x) 35 (bei 20x)

Mit ED82/ED82 A

16x/24x/30x Wide DS Weitwinkelokular* 1* 2

25-75 1,6 (bei 25x) 38,5 (bei 25x) 28 (bei 25x)

Mit ED50/ED50 A 16 4,5 64,3 79

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 24 3,0 64,3 52

Mit ED82/ED82 A

27x/40x/50x Wide DS Weitwinkelokular* 1* 2

30 2,4 64,3 42

Mit ED50/ED50 A 27 2,7 64,3 47

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 40 1,8 64,3 31

Mit ED82/ED82 A

40x/60x/75x Wide DS Weitwinkelokular* 1* 2

50 1,4 64,3 24

Mit ED50/ED50 A 40 1,8 64,3 31

Mit III/III A/EDIII/EDIII A 60 1,2 64,3 21

Mit ED82/ED82 A 75 1,0 64,3 17

*1 Diese Okulare eignen sich nicht für Beobachtungsfernrohre der I-Serie. *2 Dreh- und verschiebbare Gummiaugenmuscheln.

Hinweis: Alle Okulare können mit den Beobachtungsfernrohren der Serien II und ED78 verwendet werden.


Austrittspupille Lichtstärke Abstand der Gewicht

(mm) Austrittspupille (mm) (g)

3,0 9,0 15,2 75

3,3 10,9 15,2 75

1,9 3,6 9,4 35

1,5 2,3 9,4 35

1,6 2,6 9,4 35

2,5 6,3 15,1 145

2,7 7,3 15,1 145

2,5 6,3 17,9 160

2,0 4,0 17,9 160

2,2 4,8 17,9 160

1,9 3,6 17,8 165

1,5 2,3 17,8 165

1,6 2,6 17,8 165

1,3 1,7 17,0 175

1,0 1,0 17,0 175

1,1 1,2 17,0 175

3,8 (bei 13x) 14,4 (bei 13x) 12,9 (bei 13x) 100

3,0 (bei 20x) 9,0 (bei 20x) 12,9 (bei 20x) 100

3,3 (bei 25x) 10,9 (bei 25x) 12,9 (bei 25x) 100

3,8 (bei 13x) 14,4 (bei 13x) 14,1 (bei 13x) 150

3,0 (bei 20x) 9,0 (bei 20x) 14,1 (bei 20x) 150

3,3 (bei 25x) 10,9 (bei 25x) 14,1 (bei 25x) 150

3,1 9,6 18,7 170

2,5 6,3 18,7 170

7,5 7,3 18,7 170

1,9 3,6 17,8 180

1,5 2,3 17,8 180

1,6 2,6 17,8 180

1,3 1,7 17,0 190

1,0 1,0 17,0 190

1,1 1,2 17,0 190

Okulare für Spotting Scopes der Serie RAIII WP

Vergrößerung Sehfeld Sehfeld Sehfeld auf Austritts- Lichtstärke Abstand der Gewicht

Modell (x) (real/Grad) (scheinbar/ 1,000m (m) pupille Austritts- (g)

Grad) (mm) pupille (mm)

16-48x/20-60x Zoomokular

Mit RAIII 65/65 A WP 16-48 2,4 (bei 16x) 37,1 (bei 16x) 42 (bei 16x) 4,1 (bei 16x) 16,8 (bei 16x) 15,2 (bei 16x) 185

Mit RAIII 82/82 A WP 20-60 1,9 (bei 20x) 37,1 (bei 20x) 33 (bei 20x) 4,1 (bei 20x) 16,8 (bei 20x) 15,2 (bei 20x) 185

20x/25x LER Okular

Mit RAIII 65/65 A WP 20 2,0 38,5 35 3,3 10,9 31,8 170

Mit RAIII 82/82 A WP 25 1,6 38,5 28 3,3 10,9 31,8 170

20x/25x Okular

Mit RAIII 65/65 A WP 20 2,5 47,2 44 3,3 10,9 18,0 130

Mit RAIII 82/82 A WP 25 2,0 47,2 35 3,3 10,9 18,0 130

30x/38x Weitwinkelokular

Mit RAIII 65/65 A WP 30 2,2 59,9 38 2,2 4,8 19,3 180

Mit RAIII 82/82 A WP 38 1,8 59,9 31 2,2 4,8 19,3 180

16-48x/20-60x Zoomokular DS

Mit RAIII 65/65 A WP 16-48 2,4 (bei 16x) 37,1 (bei 16x) 42 (bei 16x) 4,1 (bei 16x) 16,8 (bei 16x) 15,2 (bei 16x) 205

Mit RAIII 82/82 A WP 20-60 1,9 (bei 20x) 37,1 (bei 20x) 33 (bei 20x) 4,1 (bei 20x) 16,8 (bei 20x) 15,2 (bei 20x) 205

20x/25x DS Okular

Mit RAIII 65/65 A WP

Vergrößerung Sehfeld Sehfeld Sehfeld auf Austritts- Lichtstärke Abstand der Gewicht

Modell (x) (real/Grad) (scheinbar/ 1,000m (m) pupille Austritts- (g)

Grad) (mm) pupille (mm)

Spotter XL II 16-48 2.3 (bei 16x) 35.6 (bei 16x) 40 (bei 16x) 3.8 (bei 16x) 14.4 (bei 16x) 19.0 (bei 16x) —

Vergrößerung (x) 1

Effective Objektivdurchmesser (mm) 8

Sehfeld (real/Grad) 9.5

Sehfeld (scheinbar/Grad) 9.5

Sehfeld auf 1.000 m (m) 166

47

20 2,5 47,2 44 3,3 10,9 18,0 140

Mit RAIII 82/82 A WP 25 2,0 47,2 35 3,3 10,9 18,0 140

Okular für Spotter XL II

Nikon Target Sight TGS-1

Hinweis: Nikon hat eine Berechnungsmethode für das scheinbare Sehfeld nach ISO 14132-1:2002 übernommen. Aus diesem

Grund ergeben sich andere Werte als in früheren Veröffentlichungen angegeben wurden. Nähere Informationen siehe S. 44.

Sehfeld auf 1.000 m (m) 3

Lichtstärke 9.0

Abstand der Austrittspupille (mm) 43.1

Length x Breite (mm) 57 x 26

Gewicht (g) 21

Te c h n i s c h e D a t e n


Nikon entwickelt ständig neue Methoden, die Umweltverschmutzung zu vermeiden und zu einer gesunden Umwelt beizutragen. 1998 führte Nikon sein grundlegendes

Konzept für eine „umweltfreundliche Beschaffung“ ein, ein breites Spektrum an Aktivitäten, um die schädlichen Einfl üsse unserer Produkte auf die Umwelt zu verringern. Im

Rahmen dieses Konzeptes verwendet Nikon Materialen, Teile und Verpackungen, bei deren Produktion besonderes Augenmerk auf die Umweltverträglichkeit gerichtet wird.

Mit unserem Umweltaktionsplan für das Jahr 2005, haben wir das Ziel festgelegt, auf sieben schädliche Substanzen – sechswertiges Chrom, Blei, Kadmium, Quecksilber,

PBB, PBDE und PVC – bei allen Nikon Verbraucherprodukten bis zum September 2005 vollständig zu verzichten.

Nikon erfüllt selbstverständlich auch in vollem Umfang die EU-Richtlinie ROHS (Restriction of hazardous substances; Vermeidung gefährlicher Substanzen) von Juli 2006, in

der die Verwendung bestimmter Substanzen in elektrischen und elektronischen Produkten verboten wurde, sowie alle anderen neueren EU-Richtlinien.

Durch eine besondere umweltfreundliche Produktpolitik, die unter anderem eine längere Lebensdauer der Produkte und eine Vereinfachung von Reparaturen umfasst, trägt

Nikon zur Abfallvermeidung bei, gleichzeitig wird der Energieverbrauch durch effi ziente Nutzung der Energie vermindert.

Wir von Nikon haben uns auf ganzer Linie verpfl ichtet, innovative, aufregende und umweltfreundliche Produkte für unsere kostbare Welt zu entwickeln.

Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts vorbehalten.

Juni 2009

©2009 NIKON VISION CO., LTD.

De

Nikon GmbH Tiefenbroicher Weg 25, 40472 Düsseldorf, Germany Tel: (09001) 225564 - Infoservice � 0,24/min (aus dem Deutschen Festnetz) www.nikon.de

Nikon GmbH Austrian Branch Offi ce Wagenseilgasse 5, 1120 Wien, Austria Tel: (0900)150066 - Infoservice � 0,45/min (aus dem Österreichischen Festnetz) www.nikon.at

Nikon AG Im Hanselmaa 10, 8132 Egg/ZH, Switzerland www.nikon.ch

Nikon BeLux 50 Avenue de Bourget, 1130 Bruxelles www.nikon.be

NIKON VISION CO., LTD. Nikon Futaba Bldg., 3-25, Futaba 1-chome, Shinagawa-ku, Tokyo 142-0043, Japan, Tel: +81-3-3788-7697 Fax: +81-3-3788-7698

http://www.nikon.com/sportoptics

Gedruckt in den Niederlanden (0906/B) Code No. 3CG-BQYH-2

© Maurizio Bachis

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine