KETTENBLATT - Velo-Club Reinach

vcreinach.ch

KETTENBLATT - Velo-Club Reinach

Trotz den widrigen Bedingungen wagten sich immer wieder ein paar

hartgesottene Rennvelofahrer/innen und Biker hinaus in die weite Welt.

Obwohl die Touren und Trainings noch kurz waren, durften wir schon tolle

Momente erleben und machten uns gegenseitig auf die kommenden Events

heiss. Ja, es läuft wieder einiges im und um den VCR. Nebst den

regelmässigen Ausfahrten am Montag und Donnerstag – die Biker sind, oder

sollten auch an den Samstagen unterwegs sein – startete der "Goldwurst-

Cup" gleich nach der GV mit dem Waldlauf. Die weiteren Daten der internen

Wettkämpfe könnt ihr aus diesem Bulletin, oder im Internet entnehmen.

Eigentlich möchte ich euch diese Rennserie empfehlen, da man sich einmal

im lockeren Rahmen gegenseitig messen oder einfach einmal seine Limit

ausloten kann. Um viel geht's eigentlich nicht. Und trotzdem: Jeder kann als

Gewinner nach Hause gehen. Nebst dem Sieger bekommt eine ausgeloste

Teilnehmerin oder Teilnehmer zusätzlich einen Gutschein von der Metzgerei

Jenzer im Wert von Fr. 20.-.

Im Namen der Rennorganisation möchte ich erneut Christoph Jenzer für

seine Grosszügigkeit danken. Ist eigentlich super, sich immer wieder auf

Christoph verlassen zu können.

In der ersten Sommerferienwoche bricht der VCR - nach einem einjährigen

Unterbruch - zum "Camp for Freaks XIII" auf. Auch in diesem Jahr möchten

wir nebst den Cracks auch die jüngeren Mitglieder für diese Lagerwoche

ansprechen. Für die Rennfahrer ein Tapetenwechsel, für die Kids einmal

eine neue Erfahrung in alpiner Umgebung. Bitte beachtet die Anzeige von

Andi Binder und meldet euch möglichst bald an.

Am Ende der Ferien - somit hätten wir die Sommerferien mit zwei grossen

Events eingerahmt - folgt die Clubreise ins Berner Oberland. Nebst vielen

Kilometer auf dem Rennvelo und Bike gibt's ein kultureller Höhepunkt. Ob

Schillers Geschichte mit unserer Vergangenheit etwas Gemeinsames hat

überlasse ich den Geschichtsforschern und werde einfach das Spektakel

geniessen. Somit hätten auch die nicht radelnden Mitglieder die Möglichkeit

für wenig Geld einen unvergesslichen Abend zu verbringen, ohne

irgendwelche Kilometer zurück gelegt zu haben. Eventuell gibt es am

Sonntag einen Ausflug ins Oberland, oder einfach nur eine Schifffahrt nach

Thun. Beachtet bitte die Ausschreibung in diesem Kettenblatt, sowie die

Infos im Internet.

Nebst Kultur kann man anschliessend bei der Rennvelowoche gleich zu

einem anderen Höhenrausch ansetzte und in dieser Woche werden mit

Sicherheit viele persönliche Grenzen gesprengt. Andreas Rubez nimmt für

diesen exklusiven Event noch gerne Anmeldungen entgegen.

Die folgenden zwei Monate sind dann von vielen tollen Abendausfahrten

gespickt, wo uns - so hoffe ich - viel Wärme und Sonnenschein begleiten

wird. Weitere und spontane Anlässe werden im Internet publiziert, und/oder

an den Abendausfahrten verbreitet. Also, Augen und Ohren auf!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine