Informationen anzeigen (PDF) - Bauhaus

bauhaus.info

Informationen anzeigen (PDF) - Bauhaus

Stress, lass nach!

ENTSPANNUNGSTIPPS FÜR ZUHAUSE

RUHEINSELN

Sitzgelegenheiten im Badezimmer

WÄRMSTENS ZU EMPFEHLEN

Clevere Heizlösungen

Oase

DAS WELLNESS-MAGAZIN

GÄSTE-

WC

Klein, aber oho!

Mit platzsparender

Ausstattung und

praktischen

Ideen

DER KOMPLETTBAD-SPEZIALIST IN IHREM FACHCENTRUM


Wir planen und bauen Ihr

Bad Bad B zum Festpreis!

Von der Beratung bis zum Einbau:

alle alles aus einer Hand!

Komplettes Kom Sortiment führender Hersteller

und und eigene Qualitätsmarken

Fachgerechte Fach Ausführung mit

Fest Festpreisgarantie

ww www.baederwelt.com

Ihr Komplettbad-Spezialist im

Inhalt

TREND

S. 4 – Steinzeit

Marmor, Granit & Co.: edle Materialien

fürs Bad von Mutter Erde

WELLNESS

S. 6 – Stress, lass nach!

Entspannungstherapien für zuhause: So

erholt man sich im eigenen Badezimmer

S.11 – Kolumne

Steter Tropfen höhlt den Stein und manchmal

liegen da auch die Nerven blank ...

OASEN

S. 12 – Kleine Fluchten

Schöner als in jedem Hotel: So werden

Gäste-Bad und Gäste-WC zu Minioasen

DESIGN

S.17 – News

Die neuesten Design-Ideen

S.18 – Ruheinseln

Praktische Sitzgelegenheiten und

schicke Liegefl ächen fürs Bad

SPIELRÄUME

S. 22 – Wärmstens zu empfehlen

Mit cleveren Heizlösungen fürs Bad

bekommen Sie keine kalten Füße

FAVORITEN

S. 26 – Vorteil für Quereinsteiger

Alles über die Badewanne mit Tür

ÜBRIGENS

S. 27 – Neues aus der BÄDERWELT

News, Tipps und Termine

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der dunklen Jahreszeit dürfen wir getrost dem Bedürfnis nachgeben,

uns einzukuscheln, einfach mal faul zu sein und uns zu entspannen. Und

wo könnte man das besser als in einem Badezimmer, das schön eingerichtet,

wohlig-warm beheizt und mit ein paar Entspannungsraffi nessen

ausgestattet ist – die Wohlfühl-Oase in den eigenen vier Wänden.

Grundvoraussetzung im Winter ist natürlich, dass im Bad wohlige Wärme

herrscht. Mit cleveren Heizlösungen bekommen Sie garantiert keine kalten

Füße und schaffen sich eine wohlig-warme Atmosphäre. Für zeitlose

Eleganz und ein natürliches Ambiente stehen Fliesen, Waschbecken und

Accessoires aus Naturstein – derzeit übrigens das begehrteste Material für

die Badausstattung. Mit praktischen, bequemen und schicken Sitzgelegenheiten

gewinnt das Bad eine wohnliche Qualität, die dafür sorgt, dass man

sich hier ganz entspannt der ausgiebigen Körperpfl ege oder Beauty-Ritualen

widmen kann. Ein heimischer „Platzvorteil“, den man nutzen sollte.

Genauso wie die vielen Möglichkeiten, die das Bad mit etwas Wellness-

Wissen, innovativen Technologien und Ausstattungen zur stressfreien

Zone machen. Erfahren Sie, wie Sie im eigenen Badezimmer die Lasten

des Alltags abspülen und sich tiefenentspannt nur sich selbst widmen

können – ganz ohne einen anstrengenden Trip zu einer Antistresstherapie

in irgendein fernes Wellness-Hotel. Und mit unseren Vorschlägen für die

optimale Gestaltung von Gäste-Bad und Gäste-WC müssen Sie wahrscheinlich

damit rechnen, dass auch Ihr Besuch länger bleibt, anstatt in

ein Hotel überzusiedeln ...

Machen Sie Ihr Bad zu einem Ort, an dem es Ihnen warm ums Herz wird.

Mit uns von der BÄDERWELT geht es leichter, als Sie denken!

Ihr

Rainer Türr

Geschäftsführer BÄDERWELT

EDITORIAL

Oase

3


TREND

Wenn die Steinzeit

ganz neu beginnt …

Die Erde hat in Jahrmillionen mit Marmor, Granit & Co. wahre Naturtalente

für ein edles, wasserfestes Bad-Ambiente erschaffen.

SONORA Accessoires-Serie aus warm marmoriertem Sandstein mit versiegelter Oberfl

äche. Nicol | Seifenschale 25 €, Seifenspender 53 €, Becher 35 €, Bürstengarnitur

125 €, Ablage 53 €, Kosmetikdose 53 €, OS 10 76 61

FAMILIE FEUERSTEIN würde sich in diesem Badezimmer

mit reliefartigen Wandverkleidungen für den Bereich hinter

Wanne und Waschplatz wie zuhause fühlen. Die Fläche

in rustikaler Sandstein-Optik ist etwas zum Anfassen und

Wohlfühlen, schenkt Geborgenheit und Wärme. Man fühlt

sich so gut aufgehoben wie in einer Höhle – wenn auch

viel komfortabler. BAUHAUS | Wandverkleidung „Aubrac

Sand“, je m 2 38 €, OS 10 76 43

PETRA Die Accessoires-Serie

ist nach dem griechischen Wort

für „Stein“ benannt und besteht

aus anthrazitfarbenem Schiefer

in elegantem Design. Nicol |

Seifenschale 18 €, Seifenspender

31 €, Becher 23 €, Bürstengarnitur

54 €, OS 10 76 61

FUSSPFLEGE Das Werkzeug mit handlichem

Griff und einer Fläche aus Bimsstein

dient zum Abschleifen überschüssiger

Hornhaut. Sanwood | Massage-Bürste

mit Bims 3,50 €, OS 10 36 28

KLEINE GEOLOGIE

FÜRS BAD

ALABASTER ist eigentlich nur Gips, relativ weich und –

dünn geschnitten – lichtdurchlässig. Er eignet sich besonders für

Lampen und Gefäße.

BIMS ist ein poröses, federleichtes Lavagestein und wird bei der

Körperpfl ege zum Abschleifen verhornter Hautstellen verwendet.

GRANIT ist ein sehr hartes Tiefengestein, häufi g mit Einschlüssen

von Quarz, Feldspat und Glimmer, das sich – auf Hochglanz

poliert oder matt – im Bad für Bodenfl iesen, Abmauerungen,

Wandverkleidungen oder Waschtischplatten eignet.

MARMOR ist ein Carbonatgestein und wegen seiner „marmorierten“

Struktur und unterschiedlichen Farbigkeit seit jeher im

Innenausbau begehrt, z. B. für Wandfl iesen, Waschbecken oder als

Bodenbelag – jedoch gar nicht so unerschwinglich, wie man meint.

SANDSTEIN ist ein Sedimentgestein und der häufi gste

„Werkstein“ für Bauten. Wegen seiner Rutschfestigkeit eignet er

sich u. a. gut als Bodenbelag.

SCHIEFER zeichnet sich durch seine gute Spaltbarkeit aus.

So entstehen Dachplatten, Schiefertafeln zum Beschriften oder

auch schöne Fliesen fürs Bad.

TRAVERTIN ist ein leichter Kalktuff. Er kann so dünn geschnitten

werden, dass man daraus nicht nur schöne Waschbecken,

sondern sogar transparente Duschabtrennungen machen kann.

MOSAIK Aus roséfarbenem

Marmorbruch, auf

Netz leicht verlegbar,

zu 30 x 30 cm großen

Quadraten geklebt.

BAUHAUS | Bruchmosaik

(auch in

Grau), 3,75 €

pro Stück,

OS 62 61

MARMOR-OPTIK Transparenter WC-Sitz

mit marmoriertem Print auf Fotofolie und

verchromten Metall-Scharnieren in warmen

Sand- oder kühlen Grautönen. Sanwood |

WC-Sitz je 82,10 €, OS 10 36 28

VLIESTAPETEN in Stein-

Optik in verschiedenen

Farben und Strukturen

wie z. B. „Murano“ als

Klinker in Anthrazit oder

„Wood’n Stone“ als sandfarbenes

Bruchsteinmuster machen eine

einzelne Wand zu einem echten

Hingucker. BAUHAUS | Tapete

„Murano“ oder „Wood’n Stone“,

Rolle ab 21,25 €, OS 10 31 40

BACKSTEIN-LOOK Je 40 x 10 cm. BAUHAUS | Naturstein „Brick“, in Weiß, Beige

oder Schwarz, je m 2 69 €, OS 62 61

BLANCA Elegante, handgearbeitete Accessoires-Serie aus durchscheinendem

Alabaster mit Metallteilen aus Messing, goldfarben

veredelt. Nicol | Seifenschale 24 €, Seifenspender 62 €, Ablage

107 €, Kosmetikdose 44 €, OS 10 76 61

TREND

DUSCHVORHANG aus Textil mit

abstraktem Kiesel-Look in Schwarz-

Weiß. Maße: 180 x 200 cm.

BAUHAUS | Duschvorhang

„Stone“, 19 €, 2 018 95 90

POETISCH Hochwertiger

Digitaldruck auf edler

Leinwand mit einem

„steinigen“ Zitat von

Goethe und passendem

Bildmotiv. BAUHAUS |

Lyrics, 120 x 60 cm,

89,50 €, 2 080 12 83

4 www.baederwelt.com

Oase 5


WELLNESS

Endlich zuhause:

6

www.baederwelt.com

ose

ROSE Ihr ätherisches Öl wirkt harmonisierend

auf Körper und Seele.

Der Duft beruhigt und entspannt,

lässt Kummer und Sorgen verfl iegen

und schenkt Geduld. Einfach

ein paar Tropfen ins Badewasser

geben und auch trockene, irritierte

Haut wird beruhigt.

Stress, lass nach!

Nach einem anstrengen Tag mit

vollem Terminkalender und Alltagspfl

ichten nach Feierabend ist

das Badezimmer oft der einzige

Rückzugsort, um abzutauchen,

den Stress zu vergessen und sich

zu erholen. Wer es sich klug einrichtet,

kann Körper und Seele in

den eigenen vier Wänden besser

regenerieren als in so manchem

Wellness-Hotel.

Wer berufl ich und in der Familie stark eingespannt

ist, fi ndet meist keine Zeit für einen Termin im

Day-Spa oder ein Wochenende im Wellness-Hotel,

um sich zu erholen. Im Gegenteil: Dafür wären zusätzliche

Wege und Organisationsanstrengungen nötig, die einem

den letzten Nerv rauben würden. Denn verplant sind wir

alle schon genug. In den eigenen vier Wänden lässt es sich

am besten von den erschöpfenden Anforderungen des Alltags

erholen. Einfach mal eine Antistresstherapie im eigenen Badezimmer

machen, abtauchen und sich Anwendungen gönnen,

die Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht bringen. Und:

Weit ins Bett ist es von hier aus auch nie.

Bei pochenden Kopfschmerzen helfen akut ein paar Tupfer

Pfefferminzöl auf die Schläfen. Das klärt den Geist und erfrischt

den Kopf. Sorgen Sie im Bad für eine schöne Atmosphäre mit

warmem, indirektem Licht, sanfter Musik und harmonisierenden

Düften. Und hängen Sie unbedingt das Schild „Do not

disturb“ an die Tür. Drinnen erst einmal durchatmen und sich

überlegen, für welche Art von Antistresstherapie man bereit

ist. Man könnte die Sorgen und den Stress einfach mit einer

Foto: Grohe

GESTALTUNG Schaffen Sie sich im Bad

ein schönes Ambiente, das nicht zu

überladen ist. Sorgen Sie dafür, dass

kein überfl üssiger Krimskrams sichtbar

herumfl iegt. Erteilen Sie Tiegeln und

Tuben, Bürsten und Föns, Handtüchern

und Morgenmänteln einen

Platzverweis. Denn die Ordnung im

Raum schafft auch Ordnung in den

Gedanken. Für eine entspannende

Intimsphäre die Jalousien herunterziehen,

für schönes Licht sorgen und

eine Lieblingsmusik einlegen.

KUGELLEUCHTE „Fiorella“ sorgt drinnen und draußen

kabellos für eine magische Lichtstimmung, dank 22

dimmbarer LEDs mit Farbwechsler, per Fernbedienung

schaltbar, inkl. Ladestation und Akku. BAUHAUS |

LED-Leuchte „Fiorella“, 59 €, 2 073 49 45

langen, heißen Dusche wegspülen. Voraussetzung ist, man hat

eine Brause, die einen mit sanftem Regenschauer in tropische

Gefi lde versetzen kann oder mit pulsierenden Massagestrahlen

verspannte Muskeln lockert. Dass Duschen gegen Stress hilft,

ist sogar wissenschaftlich belegt. Psychologen der Universität

Wien fanden heraus, dass dabei Glückshormone freigesetzt

werden, die für gute Laune sorgen. Schon nach fünf Minuten

fühlt man sich besser. Laut Statistik ist das Duschen eher Männersache.

Frauen entspannen sich lieber bei einem ausgiebigen

Bad in der Wanne. Die Alltagssorgen verblassen, wenn man sich

im warmen Wasser zurücklehnen darf. Badezusätze wie Rosenöl

(harmonisierend), Lavendel (beruhigend) oder Melisse

(entspannend) tun ein Übriges. Die Wirkung lässt sich noch

steigern, wenn man eine Wanne mit Whirl-Funktionen hat.

NICHT NUR KERZENLICHT, AUCH LED-LEUCHTEN

IM BODEN SORGEN FÜR ENTSPANNTE STIMMUNG.

ERHÄLTLICH IN IHREM BAUHAUS FACHCENTRUM

Licht und Duft

MILCH & HONIG Schon Kleopatra schwor auf diese pfl egenden Wirkstoffe

für zarte, geschmeidige Haut. Der süße, sommerliche Duft verwöhnt

die Sinne. Sanwood | Massageöl, 125 ml 10,95 €, Badeöl Whirlpool,

125 ml 8,95 €, Badesalz, 400 ml 9,95 €, OS 10 36 28

DUFTKERZE Sie verströmt den

sinnlich-süßen Duft von Ylang-Ylang,

der die Nerven beruhigt und Ärger

verfl iegen lässt. BAUHAUS | Duftkerze,

11,95 €, 2 066 92 87

BADETÜCHER “Cocoon“aus kuscheligem Biofrottier (organische

Baumwolle, auch für Allergiker geeignet) mit gezacktem Muster

am Rand, in Grau und Lila, 50 x 100 cm oder 70 x 140 cm.

BAUHAUS | Frottiertuch ab 7,95 €, OS 10 90 42

NACKENKISSEN zum Relaxen in der Badewanne,

aus weißem Frottier mit Saugnäpfen zum Befestigen.

BAUHAUS | Nackenkissen „Monceau“,

18,95 €, 2 066 85 85

RAUMSPRAY „Roa“ sorgt im Bad

für den sanften, entspannenden

Duft von grünem Tee und schafft

ein Wohlfühlklima, das den Alltag

vergessen lässt. BAUHAUS | Raumspray

„Roa“, 17,95 €, OS 10 90 42

WELLNESS

Oase

7


WELLNESS

FLOATING-WANNE „Bassino“ lädt mit seinen geradlinigen, großzügigen Innenabmessungen zum freien Schweben

im Wasser ein. Für einen optimalen Effekt wird das Nackenkissen unterm Kopf platziert und man spielt so „toter

Mann“. Floating sorgt für tiefe, regelmäßige Atmung, lockert die Muskulatur und man erreicht einen tranceartigen

Schwebezustand, der für Tiefenentspannung sorgt. Kaldewei | „Bassino“, 2.495 €, OS 10 76 23

Relaxen

mit Musik

8

www.baederwelt.com

HOPFEN Die Wirkstoffe seiner Zapfen

beruhigen nicht nur in Form von Bier. Bei

extremer Anspannung und nervösen Schlafstörungen

dient ein Hopfentee vor dem

Zubettgehen oder ein Kissen, gefüllt mit

Hopfen

geschnittenem Hopfen, als Einschlafhilfe.

WOHLFÜHLKLÄNGE Inspiriert von

der meditativen Schönheit eines

Zen-Gartens ist diese Entspannungsmusik

mit Instrumenten wie Klavier,

japanischer Bambus-Flöte und

Shamisen. BAUHAUS | CD

„Zen Garden“, 12,95 €,

OS 10 90 42

Hochmoderne Jet-Düsen produzieren eine wohltuende Mischung

aus Luft und Wasser und erzeugen eine sanfte Druckmassage,

die beim Baden Verspannungen löst und die Muskulatur

lockert. So eine Whirl-Wanne lässt sich inzwischen auch in

kleinen Bädern oder über Eck einbauen. Digitale Systeme machen

es zudem möglich, therapeutische Lichtspiele unter Wasser

und musikalische Untermalung in relativ einfacher Form

zu integrieren. Das gilt auch für andere Bereiche im Bad und

macht dieses zu einer individuellen Wohlfühl-Oase.

FARBTHERAPIE Mit dem LED-Farblichtscheinwerfer

mit 4 stimmungsvollen Farbabläufen,

7 Farben und separatem Bedienmodul

lässt sich der Erholungseffekt in der

Whirl-Wanne noch intensivieren. BAUHAUS |

Camargue Farblicht, 204 €, 1 322 78 42

Foto: Kaldewei

WHIRL-WANNE Zurückgelehnt in

warmem, wirbelnd massierendem Wasser

werden die Sorgen weggeschwemmt.

Ein Bad in der Eckwanne „Blue Wave

Eco“ lindert Schmerzen, lädt die leeren

„Batterien“ des Körpers wieder auf und

entspannt die Nerven: 4 Rapid-Wasserdüsen,

4 Microjet-Düsen, regulierbare

Luftbeimischung, 1 LED-Scheinwerfer,

eingelassenes Fenster, 2 Nackenkissen.

BAUHAUS | Whirlpool „Blue Wave

Eco“, 1.295 €, OS 10 45 93

DUSCHPANEEL

„Amrum“ verfügt

über ausgeklügelte

Wellness-

Funktionen mit

Thermostat-

Armatur, großer

Kopfbrause,

4 verstellbaren

Massagedüsen

und minimalistischerHandbrause.

BAUHAUS |

Mixomat |

Duschpaneel

„Amrum“,

299 €,

2 009 32 66

DESIGNDUSCHE „Velvet“ bietet hochwertiges Design durch schwenkbare Tür, verchromte Edelstahlgriffe und Scharniere, schwarze

Rückwand, eloxierte Aluminiumprofi le sowie Dach und Duschtasse aus silbergrauem Acryl kombiniert mit moderner Ausstattung

wie Kopf- und Handbrause mit Antikalksystem, Druckstrahlsystem mit 6 verstellbaren Hydro-

Massage-Düsen, Glasablage, modernes Touch-Screen-Bedienelement,

FM-Radio, LED-Spotlight und Ventilator . Maße: 80 x 120 x 230 cm.

BAUHAUS | Designdusche „Velvet“, 948 €, OS 11 35 69

SCHÖNER SCHAUER Die

Handbrause „Tiago“ verströmt

auf Wunsch einzeln oder auch

kombiniert Brauseregen, Monostrahl,

Softmassagestrahl oder Brausenebel.

BAUHAUS | Mixomat | Handbrause

„Tiago“, 20,95 €, 1 310 90 18

TROPISCH Bei der Kopfbrause „Banas“ lässt sich der Wasserstrahl

vom tropischen Regenschauer bis zum Brauseregen mit

und ohne Massagestrahl verstellen. BAUHAUS | Mixomat |

Kopfbrause „Banas“, 21,95 €, 2 033 85 32

Lavendel

LAVENDEL Sein aromatischer Duft gilt in der Aro-

matherapie als Klassiker gegen Stress, Reizbarkeit,

Nervosität und Ängste. Er beruhigt, gleicht extreme

Stimmungsschwankungen aus und schenkt

einen erholsamen Schlaf.

WELLNESS

ELEMENTSAUNA Schöner schwitzen lässt es sich in der Heimsauna „Salsa“ aus nordischer

Fichte in Mahagoni/Silber-Optik. Ausstattung mit 2 Liegen und Querliege (Rückenlehne,

Bodenmatte etc.). Energiesparende Mineralwolldämmung und 2 Öfen zur Wahl: ob „Classic“

für fi nnisches Saunieren oder „Bios“ für sanftes Dampfbaden. BAUHAUS | Elementsauna

„Salsa“, ab 2.995 €, OS 10 31 62

Oase

9


WELLNESS

INFRAROT-KABINE

Klassische Keramikstrahler-Infrarotkabine „Cubana“

in Navara-Pine-Optik, Ganzglastür in Graphit-Optik

mit modernen Dekorstreifen, Tür mit innenliegendem

Sicherheitsrollverschluss, rechts oder links anschlagbar,

stabile 47 cm tiefe Sitzbank, 2 Halogenspots,

elektronische Steuerung, hochwertiges Bodenelement,

Strahler: 2 Eckstrahler à 500 W, 1 Rückenstrahler

350 W, 1 Beinstrahler 350 W, Gesamtleistung

1.700 W. Mindestraumhöhe: 210 cm. Abmessungen

(B x T x H): 100 x 98 x 192 cm. BAUHAUS | IR-

Kabine „Cubana“, ab 998 €, OS 10 31 62

ROTLICHT

bezeichnet nicht nur ein gewisses

„Milieu“, sondern auch eine Therapieform.

Erwärmt das Gewebe, erweitert die Gefäße

und verbessert die Durchblutung. Bewährt

haben sich Infrarot-Therapien u. a. bei Muskelverspannungen,

Gelenkbeschwerden und Rückenschmerzen,

aber auch bei Erkältungen und Entzündungen

der Nasennebenhöhlen. Bevor uns

also Nieselregen und Eiseskälte aufs Gemüt

schlagen und in die Glieder fahren:

ab in die wohltuende

Wärme der heimischen

Infrarot-Kabine!

PEELINGSALZ für Sauna und

Infrarot-Kabine, öffnet die Poren,

entfernt abgestorbene Hautschüppchen

und schenkt ein

frisches, rosiges Hautbild.

Weka | Peelingsalz „Natur“,

500 g, 9,95 €, OS 10 31 62

elis

Aggressionen, regeneriert und erfrischt.

MELISSE Ihr grüner, zitroniger Duft weckt die

Lebensgeister, ohne „aufzuputschen“, besänftigt

10

www.baederwelt.com

INFRAROT-DAMPFDUSCHE Weiße Acrylduschtasse mit Schürze

aus Bambus (wasserfest und antiseptisch). Transparente Glasfront,

sandgestrahlte Glasrückseite. Doppelfl ügeltür mit Griffen aus

Edelstahl. Modernes Touchscreen-Kontrollpaneel für Zeit- und

Temperaturregulierung. Tropischer-Regen-Dusche, verstellbare

Handbrause auf Brausestange. 8 Massagedüsen, Farblichttherapie,

herausnehmbarer Sitz, 3 Infrarotlampen mit Sicherheitsgitter, Ventilator

mit automatischer Trockenfunktion, Glasablage. BAUHAUS |

Infrarot-Dampfdusche „Infusion“, 1.995 €, 2 209 62 34

INFRAROT-SET für Wärmekabinen mit Thermometer,

Anwendungsregeln, Sanduhr, Massagebürste

und Sisal-Handschuh. Sanwood | Infrarot-Set,

52,95 €, OS 10 36 28

Wer viel Sport treibt, im Dauerstress ist oder einfach nur sein

Immunsystem stärken will, dem tut Infrarot-Licht gut. Die

Tiefenwärme des Rotlichts (ca. 35 °C) lindert Schmerzen des

Bewegungsapparates, hat positive Auswirkungen auf die Abwehrkräfte

und kurbelt den Zellstoffwechsel der Haut an. Andere

lieben Dampfbäder oder die trockene Hitze der fi nnischen

Sauna mit belebenden Aufgüssen aus Latschenkieferöl und Rosmarin.

Für so ein Entspannungsprogramm muss man keinen

Weg ins Wellness-Zentrum in Kauf nehmen. Das geht zuhause

nämlich auch, und zwar auf kleinstem Raum z. B. mit Infrarot-

Kabinen, Dampfduschen oder Mikrosaunen. Danach kann man

sich tiefenentspannt und regeneriert in einen kuscheligen Bademantel

hüllen, sich ausgiebiger Körperpfl ege widmen und

einfach mal alle viere von sich strecken bzw. fünfe gerade sein

lassen. Wenn das Leben gesteckt voll ist mit Anforderungen, Terminen

und Verpfl ichtungen, ist das Badezimmer so etwas wie

das einzige Refugium, in dem man wieder zu sich selbst fi nden

kann. Machen Sie das Beste draus! Und entdecken Sie Ihr Bad als

Coaching-Zone für selbstbestimmte Antistresstherapien.

Wenn die Nerven blank liegen.

Steter Tropfen …

Der Kripo kann kein Mörder entkommen, einem Casanova keine Frau. Aber wem Wasser

entweicht, hat keine ruhige Nacht, Zoff mit der Familie, zerstörte Wäsche und jede Menge

Stress. Und oft raubt einem ein tropfender Wasserhahn auch noch den letzten Nerv.

Pling …, pling …, pling …! So geht’s die ganze Zeit. „Du, Ernie“,

sagt Bert in der „Sesamstraße“ beim Schlafengehen. „Hör mal!

Das klingt ganz so, als ob der Wasserhahn tropfte.“ Das sei auch

der Wasserhahn, bekommt er von Ernie zur Antwort. Er habe ihn wohl

nach dem Händewaschen nicht richtig zugedreht. Dreht sich um und

schläft. Bert jedoch wälzt sich ruhelos im Bett, lauscht dem Pling-Pling

der Tropfen, wie andere vergeblich versuchen, Schäfchen zu zählen,

um einzuschlafen. Kein Wunder, denn ein tropfender Wasserhahn ist

ein nervtötendes Geräusch. Das hat zum einen etwas mit der Regelmäßigkeit

des Auftreffens der Tropfen zu tun und zum anderen mit ihrer

Frequenz. Um Lärm handelt es sich dabei streng genommen nicht,

denn während ein Presslufthammer auf der Baustelle mit 130 Dezibel

die Schmerzgrenze erreicht, gehören die 20 Dezibel eines tropfenden

Wasserhahns in die Ruhezone. Theoretisch jedenfalls. Praktisch zwingt

uns das permanente Geräusch zum Zuhören, hindert uns daran, uns

auf ein gutes Buch oder auf einen schönen Gedanken zu konzentrieren.

So ein steter Tropfen höhlt auf Dauer das Nervenkostüm. Ein winzig

kleiner Terrorist im eigenen Haus, dem man unbedingt das Handwerk

legen sollte. Ganz davon abgesehen, dass ein Wasserhahn, aus dem jede

Sekunde ein Tropfen fällt, bis zu 17 Liter Wasser am Tag und 6.000

ILLUSTRATION Sonja Gagel

KOLUMNE

Liter pro Jahr vergeudet. Das schlägt auch fi nanziell zu Buche. Man

kann sich den MP3-Sound eines tropfenden Wasserhahns kostenlos im

Internet herunterladen – falls man das wirklich seinen Nerven antun

möchte. Nicht umsonst hat sich die Chaosforschung des Themas „tropfender

Wasserhahn“ angenommen, weil es das beste Beispiel für den

Übergang eines periodischen in ein chaotisches Alltagssystem ist. Wir

haben lieber den Klempner kommen lassen …

Am Rande eines Nervenzusammenbruchs fi ndet sich auch so manche

Hausfrau allein durch die buchstäblich „überfl üssige“ Tatsache, dass

der Stöpsel des Waschbeckens undicht ist. Sorgfältig weicht sie den teuren

Cashmere-Pullover mit Wollwaschmittel ein und widmet sich derweil

dem Staubsaugen. Eine Viertelstunde später muss sie entdecken,

dass das lauwarme Wasser im Abfl uss entwichen ist und der schöne

Pulli zusammengeschrumpft und fi lzig mit Waschmittelverkrustungen

auf dem Trockenen liegt. Ähnlich wie dem Pulli ging es mir übrigens

neulich, als ich in der Badewanne eingeschlafen war. Das duftende

Wasser mit dem Antistressbadezusatz war nach und nach durch irgendwelche

Ritzen im Stöpsel auf Nimmerwiedersehen verschwunden und

die einzige Wasserzufuhr, die mir blieb, war das eiskalte Rinnsal aus

dem undichten Duschkopf über mir, das mich schließlich erbarmungslos

geweckt hat. Meine Haut sah aus wie ein verschrumpelter Apfel,

ich fror jämmerlich und mit der Entspannung En war’s vorbei. Da soll mir

noch noch mal einer sagen, das Badezim Badezimmer sei eine Wohlfühloase…!

Dass kleine Ursachen oft eine gro große Wirkung haben, lässt sich nicht

verwässern. Wer in einer Familie mit m drei Kindern lebt und mit vielen

Freunden, die zu Besuch kommen,

kann vielleicht nachvollziehen, wie

einem da – abgesehen vom täglichen tägliche Restwahnsinn – allein eine defekte

Toilettenspülung den letzten Nerv

rauben kann. Immer, wenn jemand

aufs Klo ging – und gefühlsmäßig war das ständig –, hat der Spülstopp

gestreikt und das Wasser rauschte rauscht nonstop und geräuschvoll in die

Kanalisation. Ein kräftiger Schlag auf den Spülkasten behob das Pro-

blem (Verkalkung) zwar provisorisch, provisori aber offenbar fühlte sich keiner

der Kandidaten dafür zuständig. ( (Oder waren sie alle taub?) Und so

war ich auch die Einzige, die das ständige st Rauschen störte. Also musste

ich jedem auf seinem „Gang“ nachgehen nachg und war am Ende so entnervt,

dass ich den Spülkasten mit Fußtritten Fußt bearbeitete, bis er Ruhe gab.

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, nachge dass Menschen das Meeres-

rauschen und das Geräusch Geräusc von Regentropfen als angenehm

und beruhigend empfi empfinden.

Auf das Rauschen von de-

fekten Klospülungen Klospülunge oder das „Pling-Pling“ von trop-

fenden Wasserhähnen Wasserh oder Duschköpfen trifft das

jedenfalls nicht ni zu. Denn manchmal kann ein

Tropfen bbekanntlich

das Fass zum Überlaufen

bringen. bringe

Oase 11


OASEN

Nicht nur für Besucher:

kleine Fluchten

12

www.baederwelt.com

Egal ob man öfter mal ein paar Besucher zum Abendessen dahat oder

Gäste beherbergt, die für ein paar Tage bleiben: Ein Gäste-WC sorgt für

klare Verhältnisse und wahrt die Intimsphäre – auch die der Gastgeber.

Wer würde nicht gerne ein

„offenes Haus“ führen und

immer offen sein für Gäste.

Aber wenn man das Familienbad inklusive

WC plötzlich mit Besuchern teilen

muss, fühlt es sich oft gar nicht so gut

an. Da liegt schmutzige Wäsche herum,

die Seifen sind verschmiert, die Haftcreme

für die Zahnprothese hätte man

lieber weggeräumt und auch sonst vieles

nicht gern preisgegeben. Besser, man

verfügt über ein separates Gäste-WC,

in dem immer peinlichste Ordnung

und Sauberkeit herrschen. Da fühlt sich

der Gast willkommen und der Gastgeber

wohler. Inzwischen gibt es auch

für kleinste Räume schmale, kleine

Waschtische, praktische Ablagefl ächen,

platzsparend halbeingebaute Urinale

und wandhängende WCs. Man sorgt so

für klare Verhältnisse und Hygiene. Es

erübrigt sich, ein Schild anzubringen,

mit dem man Männer zum Sitzen anhält.

Und kompakte Möbel, ebene Flächen,

Wonderclean-Beschichtungen und

hängende Objekte machen das Putzen

und Reinigen viel leichter. So sieht das

Foto: Villeroy & Boch

DAS GÄSTE-WC ist die Visitenkarte des Hauses.

Viel Stauraum braucht man nicht. Eher Ablage-

und Stellfl ächen für Gäste-Handtücher, den mitgebrachten

Kulturbeutel etc. Ratsam ist die zusätzliche

Installation eines Urinals zum WC. Mit cleveren

Produktmaßen geht das auch auf kleinstem Raum,

wie das Beispiel von Villeroy & Boch zeigt.

Skizzen: Villeroy & Boch

Sauberkeit und Komfort:

das Wichtigste im Gäste-WC

KOMPAKTE LÖSUNGEN bieten

der schmale Rechteck-Waschplatz

„Bijou“ mit seitlicher Armatur und

Unterschrank (in verschiedenen Farben),

das platzsparende Halbeinbauurinal

„Subway“ und das wandhängende

WC „Memento“ (praktisch beim Putzen).

BAUHAUS | Waschtisch „Bijou“, 40 x 170 x

22 cm inkl. Spiegel und Halogenspot, 159 €, OS 10 45 16,

Villeroy & Boch | Urinal „Subway“, 347 €,

OS 10 76 23, Wand-WC „Memento“, 469 €, OS 10 76 23

HELL UND FREUNDLICH sollten die Farben im Gäste-WC sein. Das

lässt den kleinen Raum größer erscheinen und unterstreicht das Gefühl von Klarheit

und Sauberkeit. Naturmaterialien sorgen für Wärme und Behaglichkeit. Und kräftige

Farbakzente heben die Laune. Aber treiben Sie‘s nicht zu bunt, sondern entscheiden Sie

sich für einen Farbton und stimmen Sie auch Handtücher und Accessoires darauf ab.

Das

richtige

Farbkonzept

OASEN

Oase

13


OASEN

Auf Stippvisite:

Manchmal ist sogar noch

Platz für eine Dusche

EINE INTEGRIERTE DUSCHE sorgt fast für Hotel-

Komfort. Das geht oft schon auf kleinstem Raum. Wird sie

ebenerdig eingebaut und nur mit einer Glasscheibe oder

einem Schiebeelement abgetrennt, wie hier im Beispiel

von Villeroy & Boch, wirkt das Minibad optisch viel

großzügiger. Tipp: Auch großformatige Fliesen in hellen

Farben vergrößern den Raum optisch. Wichtig: auf überfl

üssigen Schnickschnack verzichten. Das beengt unnötig.

14

www.baederwelt.com

Gäste-Areal immer blitzblank aus. Viel

Stauraum braucht es hier nicht, denn

sonst mutiert das Gäste-WC zur Abstellkammer

der Gastgeber. Sorgen Sie lieber

für ausreichende Ablagefl ächen in Form

eines Mauervorsprungs oder eines Stellplatzes

für Zahnputzbecher, Kulturbeutel

& Co. am Waschtisch. Nachfüllbare

Seifenspender sind praktischer als ein

Stück Gästeseife, weil das schon nach

der ersten Handwäsche benutzt aussieht.

Stapeln Sie sichtbar ein greifbares

Arsenal an frisch gewaschenen (farblich

einheitlichen) Handtüchern und

Skizzen: Villeroy & Boch

Toilettenpapierrollen. Kein Gast sucht

gerne danach. Sparen Sie mit „Staubfängern“

und überfl üssigen Accessoires.

Das macht nur viel Arbeit und nimmt

dem Gast seinen Freiraum. Eine schön

platzierte Pfl anze, ein wohltuender

Raumduft und ein angewärmter Bademantel

genügen. So kann sich der Gast

frei entfalten und wird nicht von den

Eigenheiten der Gastgeber „erschlagen“.

Und der schöne Nebeneffekt: Wenn mal

keine Gäste da sind, nutzen Sie selbst

Gäste-WC und -Bad garantiert gerne als

„kleine Fluchten“.

KLARE LINIEN machen die

kantige Einhebelarmatur

„Alicante“ zum perfekten

Wasserspender fürs Gäste-

WC oder -Bad. BAUHAUS |

Einhebelmischer „Alicante“,

verchromt, 55 €, OS 62 69

SCHWENKBAR Der zweiarmige Handtuchhalter aus der Serie

„CX01“ von Cameo lässt sich überall anbringen und bietet

dem Gast variable Möglichkeiten zum „Abhängen“.

BAUHAUS | Handtuchhalter, verchromt,

44 €, OS 11 13 93

WENIG TIEFGANG ist im

Gäste-Bad oft die bessere

Lösung. Der Waschplatz

„Laguna“ ist mit nur 40 cm

Tiefe auch für sehr kleine

Räume geeignet. Es gibt

ihn in Breiten von 60, 80

und 100 cm und mit 3

verschiedenen Fronten. Auf

der schmalen Abstellfl äche

ist Platz für Seifenspender

und Zahnputzbecher; in den

Schubladen mit Soft-Closing

für frische Handtücher, Fön &

Co. BAUHAUS | Waschplatz

„Laguna“, ab 399 €,

OS 10 79 59, BAUHAUS |

Spiegel „Laguna“ mit

verchromtem Rahmen, ab

Kleine

Gastspiele

90 €, OS 10 79 59

WARMER EMPFANG Für den extrem

fl achen Badheizkörper „Rom“ mit

8 Flachhorizontalrohren fi ndet sich auch

in der kleinsten „Hütte“ Platz. Er erwärmt

den Raum und die Handtücher.

BAUHAUS | Wandheizkörper „Rom“,

63 x 100 cm, 169 €, 1 347 37 20

ECKLÖSUNG Duschkabine „Vario“ von

Camargue mit Drehtür und Seitenwand

aus hygienisch beschichtetem Wonderclean-Glas

und ebenerdiger Duschtasse

„St. Gilles“, schon ab 80 x 80 cm (Höhe:

195 cm). BAUHAUS | Eckdusche, ab

349 €, OS 11 14 57, BAUHAUS | Duschwanne,

ab 99 €, OS 62 61

OASEN

SCHÖNE SCHAUER Als echten Luxus

empfi nden reisemüde Gäste in der Dusche

die extragroße runde Kopfbrause „Granja“

(35 cm Durchmesser) mit verschiedenen

Strahlfunktionen. BAUHAUS | Brausekopf

„Granja“, 139 €, OS 11 44 96

Oase

15


OASEN

Herzlich willkommen!

So fühlen sich Gäste

gut aufgehoben

VORHANG AUF für eine ausgiebige,

erholsame Dusche. Der Duschvorhang

„Eve“ aus Vinyl mit fl oralen

Ranken in Schwarz-Weiß macht

daraus ein sinnliches Vergnügen.

BAUHAUS | Duschvorhang „Eve“,

180 x 200 cm, 16,85 €, OS 62 69

16

www.baederwelt.com

BLUMENGRUSS Orchideen (bei BAUHAUS in vielen Farben

und Formen erhältlich) verwandeln Gäste-WC und -Bad in

kleine Oasen. BAUHAUS | Orchideentopf, glasiert, in den

Maßen Ø 10,5 und 12 cm, ab 1,99 €, OS 10 76 42

SCHÖNE

ACCESSOIRES

Im kleinen Gäste-Bad oder -WC gilt: Weniger

ist mehr. Bleiben Sie bei einem Farbkonzept,

berücksichtigen Sie pragmatische

Bedürfnisse (Mülleimer, Abstellfl äche), denken

Sie an den Wohlfühlfaktor (Badteppich, warmer

Bademantel) und sorgen Sie für Frische, z. B.

mit frischen Blumen, einem unbenutzten

Seifenstück, frisch gewaschenen

Handtüchern und

einem angenehmen

Raumduft.

NOBLESSE OBLIGE Mit Profi lleisten für den Wandabschluss

wird aus dem kleinsten Gäste-WC ein schmuckes

Schlösschen. Sie sind von echtem Stuck kaum zu unterscheiden.

In unterschiedlichen Dekoren und Breiten erhältlich

und mit Dispersionsfarbe zu überstreichen. BAUHAUS |

Zierprofi le, je 2 m Länge, ab 7,99 €, OS 10 36 00

MUSTERGÜLTIG Aufeinander abgestimmte Farben,

Strukturen und Muster aus der Kollektion „Schöner

Wohnen“ für Tapeten und Bordüren setzen im Gäste-

WC (weil kein Nassraum) stilvolle Akzente. BAUHAUS | Tapeten

„Wonderful Color“, je Rolle ab 15,95 €, OS 10 31 40

ENTSORGER Dem

kleinen Eimer (3 l)

aus pulverbeschichtetem

Metall kann

der Gast gebrauchte

Watte-Pads, Kleenex-

Tücher und andere

Hinterlassenschaften

anvertrauen. Sanwood

| Treteimer,

in verschiedenen

Farben, 19,95 €,

OS 10 36 28

FUSS-SCHMEICHLER sind die extrem weichen,

dicken Badteppiche „Touch“ aus Chenille, in 5

verschiedenen Farben erhältlich. BAUHAUS | Badteppich

„Touch“, 60 x 90 cm, 16,95 €, OS 10 90 42

URLAUBSGEFÜHLE Ein Magnolienzweig als Wandtattoo –

von Schmetterlingen umfl attert – weckt selbst bei Kurzgästen

echtes Ferien-Feeling. BAUHAUS | Dekosticker „Arabesque“,

10-tlg., 20 €, OS 11 05 36

Designn NEWS

Großes Kino

für gute Ideen

STANDING OVATIONS für die

schicke Solistenrolle dieses runden Standwaschbeckens

aus Mineralguss mit edler

weiß glänzender Oberfl äche. Ein frappierend

schlichter Hingucker in Bad und WC.

BAUHAUS | Standwaschtisch, Durchmesser

45 cm, Höhe 90 cm (ohne Armatur und

Zubehör), 399 €, OS 62 69

STAR-ALLÜREN Ü sind erlaubt, mit den preisgekrönten Armaturen aus der Serie „Allure Brilliant“, die mit ihren

exakten Kanten und Schliffen moderne Juwelen fürs Bad sind. Der Auslauf ist von einem sogenannten Aqua Window

durchbrochen. Grohe | Allure Brilliant Einhand-Waschtischbatterie, 519 €, Einhand-Wannenbatterie mit integriertem

Mousseur, 1.995 €, OS 10 76 23

KLUGE KULISSE

ist das WC-Vorwandelement

„Easy“ mit

Design-Verkleidung und

integriertem Spülkasten.

Es erspart hässliche

Aufputzspülkästen und

komplizierte Unterputz-

Arbeiten und verbirgt die

Sanitärtechnik hinter der

eleganten Oberfl äche aus

veredeltem Kunststoff.

Leicht zu installieren und

in 3 Farbtönen lieferbar:

In Weiß, Titan dunkel

und Silber gebürstet.

BAUHAUS | WC-Vorwandelement

„Easy“,

ab 279 €, OS 10 34 25,

zzgl. Zubehör-Set und

Betätigungsplatte

Fotos: Grohe

Oase 17


DESIGN

Ruheinseln

Sitzgelegenheiten im Bad

18

EXTRABREIT Wer über zu wenig

Platz verfügt, um im Bad Hocker

oder Bänke aufzustellen, kann

sich auch mit einem verbreiterten

Badewannenrand helfen, der zusätzlich

aufgemauert und verfl iest

wird. Man kann ihn als Stell- und

Ablagefl äche nutzen oder aber

als praktische Sitzfl äche, die in

bequemer Höhe dazu einlädt,

sich ganz entspannt der Körperpfl

ege zu widmen.

www.baederwelt.com

Foto: Grohe

GUT AUFGELEGT Die wasserabweisenden

Polsterelemente der

Relaxaufl age können in Kombination

oder einzeln genutzt werden.

Sie sind über Druckpunkte miteinander

verbunden. So entsteht eine

großzügige Liegefl äche. Einzelne

Elemente lassen sich, mittig über

die Wanne gelegt, als Sitzfl äche

oder bequeme Ablage für Bücher,

Handtuch und Getränke nutzen.

Dafür gab‘s den iF Product Design

Award. Kaldewei | Relaxliege, in

Beige, Anthrazit, Karminrot oder

Schoko, 1.339 €, OS 10 76 23

Wasser ist zum Waschen

da“, hieß es früher, „und

zum Zähneputzen.“ Doch

seitdem hat sich Entscheidendes verändert.

Denn aus der zweckmäßigen

Nasszelle für notwendige Reinigungsmaßnahmen

ist ein Badezimmer für

ganzheitliche Pfl egerituale geworden

und für so manche sogar eine Wellness-Oase,

die der körperlichen und

seelischen Erholung dient. Ein Ort,

an dem man sich auch gerne einmal

niederlassen möchte, um sich nach

einem ausgiebigen Bad von Kopf bis

Fuß einzucremen, die Nägel zu stylen,

sich ein Peeling oder eine Gesichtsmaske

zu gönnen, das Haar zu stylen

oder innezuhalten, um im hektischen

Alltag ganz einfach mal entspannt

durchzuatmen. Von jedem von uns

wird täglich so viel Stehvermögen

erwartet, dass wir es nicht auch noch

beim verdienten Pfl egeprogramm im

eigenen Badezimmer beweisen müssen.

Verschaffen Sie sich selbst eine

Einladung und nehmen Sie getrost

Platz: Mit cleveren Sitzgelegenheiten

im Bad verschaffen Sie sich angeneh-

NICHT VERSCHAUKELT Ergonomisch

geformt und aus Spezialholz gefertigt, ist

die Schaukelliege „Balance“

der perfekte Ruheplatz nach

Bad oder Sauna. Weka |

Wellnessliege „Balance“,

179 €, OS 10 31 62

GANZ ENTSPANNT Die Design-Liege „Merle“ mit verstellbarer

Rückenlehne aus wasserfestem PE-Gefl echt mit

Alu-Gestell macht das Bad zur Wellness-Oase.

BAUHAUS | Design-Liege „Merle“,

159 €, OS 62 61

DESIGN

Fotos: Kaldewei

PRAKTISCH PLAT-

ZIERT Der Hocker

„Milano“ überzeugt

durch sein geradliniges

Design aus

Edelstahl und Acryl.

Als Sitz oder Ablage

fi ndet er auch im

kleinsten Bad Platz.

Nicol | Badhocker

„Milano“, 47 x 40 x

40 cm, 349 €,

OS 10 76 61

Oase

19


DESIGN

20

www.baederwelt.com

Sitzplatz

und

Wäschekorb

zugleich

AUFNAHMEFÄHIG Der Hocker „Finja“

aus geöltem Walnussholz ist mit seinem

Polster nicht nur eine bequeme Sitzgelegenheit

im Bad, sondern dient auch

als Wäschebox. BAUHAUS | Hocker

„Finja“, 52 x 47 x 47 cm, 39,95 €,

1 312 48 28

MASSIV Für den universellen

Einsatz im

Wohnbereich können

Sie sich in den

BAUHAUS Fachcentren

fertige massive Blöcke

aus Naturhölzern aussuchen.

BAUHAUS |

30 x 30 x 45 cm,

ab 59 €, Buche

OS 62 61 - 2 080 76 25

SCHÖN WEICH

Ein großer, fl auschiger

Badteppich ist nicht nur an den

Füßen angenehm, sondern eignet

sich auch als kuschelige „Insel“

für Yoga-Übungen und Gymnastik.

Nicol | Badteppich „Natura“,

aus Baumwolle mit Antirutschbeschichtung,

rund oder oval,

ab 150 €, OS 10 76 61

PRAKTISCH Badezimmerbank mit

gepolsterter Sitzfl äche und Ablage,

z. B. für Badetücher, Schlappen &

Co. Sanwood | Bank „Kubus“,

106,50 €, OS 10 36 28

LINIENTREU Manchmal sollte

man etwas auf die „lange Bank

schieben“. Diese ist extrem schmal

und hat im Bad vielleicht unter

dem Fenster oder der Schräge

Platz. BAUHAUS | Teakbank

„Noemi“, 249 €, 2 073 81 23

KUSCHELIG Kissen in passenden

Farben mit Vliesfüllung

machen das Bad wohnlicher.

BAUHAUS | Zierkissen,

40 x 40 cm, ab 4,95 €, OS 62 61

me Platzvorteile. Und mit zeitgemäßem

Design werden daraus schöne

Gestaltungselemente, mit denen man

sich kleine Ruhezonen schafft, um

sich nach dem Bad kurz mal hinsetzen,

sich Pfl egeritualen widmen oder

sich einfach nur ungestört entspannen

zu können. Für kleine Bäder gibt es

dazu multifunktionale Polsterhocker,

die gleichzeitig als Wäschebox dienen,

oder extrabreite Badewannenumrandungen,

die eine angenehme

Sitzfl äche bieten. Für manche Bäder

bieten sich auch praktische Sitzbänke

mit Ablagefl äche an oder schicke

Poufs (Sitzpolster mit orientalischer

Tradition), die heute auch aus Kunstharzfaser

oder Rattan gefl ochten sind.

Fitness-Fans genügt oft schon ein

fl auschiger Badteppich, um sich darauf

für morgendliche Yoga-Übungen

niederzulassen. Es muss nicht immer

eine komfortable Relaxliege sein –

es sei denn, es ist ausreichend Platz

vorhanden. Aber das Bedürfnis, sich

zwischendurch einfach mal irgendwo

hinzusetzen, zieht sich durch alle Altersklassen.

In jungen Jahren braucht

man einen ruhigen Platz, um sich dem

Make-up, der Maniküre und dem Nagellack

für die Füße zu widmen. Später

möchte man sich möglichst stressfrei

ums Haarstyling, die Körperpfl ege

und Anti-Aging-Maßnahmen kümmern.

Und im Alter hat man oft einfach

nicht mehr die Kraft, Pfl egerituale

im Stehen wahrzunehmen. Da kann

selbst eine Dusche oder eine Zahnspülung

anstrengend werden, falls

man keine Möglichkeit hat, sich zwischendurch

mal hinzusetzen. Die Designer

von heute haben das Bedürfnis

erkannt und vielfältige Möglichkeiten

entwickelt, die einen im Badezimmer

einfach mal sitzen lassen. Nutzen Sie

den Platzvorteil für zuhause!

MUSTERGÜLTIG Der Hocker

passt sich mit den Sitzfl ächen,

die in verschiedenen Designs zu

haben sind, dem Bad-Ambiente

an. Sanwood | Badhocker, verchromt

mit Sitzfl äche aus Polyresin,

ab 33,20 €, OS 10 36 28

Lebensqualität:

locker vom Hocker!

Baden, Duschen, Körperpfl ege: Je älter wir werden, desto mehr strengt

es uns an. Hitze und Feuchtigkeit verschlagen uns den Atem. Und auch

das Fußpfl ege- oder Haarstyling-Programm ist im Stehen eine echte Herausforderung.

Um daraus ein wohltuendes Wellness-Programm zu machen,

das man mit Genuss erlebt, sollte man rechtzeitig für Relaxzonen

und Sitzgelegenheiten im Badezimmer sorgen. Das geht oft einfacher,

als man denkt: Ein extrabreiter Badewannenrand, eine Wannenaufl age

oder ein klappbarer Hocker in der ebenerdigen Dusche sorgen für Badewonnen

bis ins hohe Alter. Machen Sie sich‘s ruhig bequem. Die Experten

der BÄDERWELT beraten Sie gerne.

1. 2.

1. KLAPPT DOCH! Klappsitz „Premium“ für die Dusche in edlem Design aus

Aluminium für mehr Ästhetik und Komfort. BAUHAUS | Duschsitz „Premium“,

129 €, OS 11 43 83. 2. ZUM EINHÄNGEN Wannensitz mit rutschfester Sitzfl äche

für handelsübliche Badewannen von 50 – 63,5 cm Innenbreite. BAUHAUS |

Wannensitz, stabile Alu-Profi le und Kunststoff, LGA-geprüft, 59 €, 2 026 74 05

DESIGN

Oase

21


SPIELRÄUME

22

Unsere Heizlösungen:

wärmstens zu empfehlen!

WARME FÜSSE sind die Grundvoraussetzung,

um sich zuhause wohlzufühlen. Das gilt insbesondere

für ältere Menschen und Familien mit

Kindern. Mit den Heizideen von BAUHAUS

wird das Badezimmer kuschelig warm.

Wohlige Wärme weckt im Winter die Lebensgeister. Mit cleveren Heizideen fürs

Badezimmer müssen Groß und Klein beim Waschen, Baden oder Duschen nicht

mehr frieren. Und Energie kann dabei auch noch gespart werden …

www.baederwelt.com

F

rösteln und Frieren ist für Hartgesottene

zwar eine gesunde

Abhärtung und stärkt das Immunsystem.

Aber die meisten können

auf diesen Härtetest – zumal im

Badezimmer – gut verzichten.

Erst recht, wenn Kinder oder ältere

Menschen in der Familie sind. In

modernen Häusern und Wohnungen

ist das Bad oft bereits mit einer

Fußbodenheizung ausgestattet. Aber

auch wer über diesen Komfort nicht

verfügt, muss auf warme Badfl iesen

nicht verzichten. Wer ohnehin seinen

Fliesenboden erneuern möchte, kann bei

der Renovierung sogenannte Dünnbett-

Heizmatten integrieren. Sie werden elektrisch

betrieben und beheizen defi nierte

Wärmeinseln – z. B. vor dem Waschbecken,

der Dusche oder der Bade-

wanne. Per Thermostat und Zeitschaltuhr

wird dafür gesorgt,

dass sie sich rechtzeitig erwärmen

und sich auch energiesparend

wieder ausschalten.

Da Fliesen gute Leit- und

Speicherfähigkeiten haben,

sind sie auch eine Stunde

nach dem Abschalten noch

wohltemperiert.

Begnadete (Heiz-)Körper

VAVIT ist ein heißer Tipp

in Sachen cooles Design.

Die glatte Fläche des

Heizkörpers ist hochglanzpulverbeschichtet,

verteilt die Wärme dank

innovativer Technik

gleichmäßig und effi -

zient und die beiden

Ausschnitte dienen

als Handtuchtrockner.

BAUHAUS | Badheizkörper

„Vavit“,

1.148 W, auch mit

elektrischer Heizpatrone

zu betreiben,

Easy-Clean-Oberfl

äche, 419 €,

OS 11 42 20

Keine kalten Füße bekommen!

WÄRMEINSELN

Energie aus der Steckdose ist teuer.

Darum sollten die ans Stromnetz angeschlossenen

Heizmatten nur partiell verlegt

und mit einem Thermostat gekoppelt werden.

Per Zeitschaltuhr lässt es sich so programmieren,

dass die „Inseln“ z. B. morgens 30 Min. vor dem

ersten Badbenutzer warm werden und sich

nach einer bestimmten Laufzeit wieder

abschalten. Fliesen sind gute

Wärmespeicher und noch

1 Std. später wohltemperiert.

FUSSBODEN-TEMPERIERSYSTEME mit elektrisch

beheizten Dünnbett-Matten können

beim Verlegen neuer Fliesen ganz leicht

integriert werden. Sie schaffen angenehme

Wärmeinseln vor Badewanne, Waschbecken

oder Dusche. BAUHAUS | Elektro-Fußbodenheizung

ab 59 € (für 1,5 m 2 ), Thermostat

Comfort Plus 89 €, OS 10 78 59

FINA heißt der puristische,

extrem fl ache

Bad-Heizkörper, der für

sein Design ausgezeichnet

wurde. Die

große Fläche sorgt für

angenehme Strahlungswärme,

verstellbare

Handtuchhalter sichern

stets kuschelig warme

Badetücher. Zehnder |

Heizkörper „Fina“,

939 €, OS 10 76 23

SPIELRÄUME

RIO ist Heizkörper und Handtuchhalter zugleich.

Die Heizstäbe in 4er-Staffelung können wahlweise

im Winter an die Zentralheizung und im Sommer

ans Stromnetz angeschlossen werden. BAUHAUS |

Badheizkörper „Rio“, 121 x 60 cm oder 145 x

60 cm, auch mit Blende, ab 229 €, 2 057 12 12

Oase

23


SPIELRÄUME

24

Fußbodenheizung: Wasser marsch!

Elektrische Fliesenheizung im Bad:

Schritt für Schritt perfekt verlegt

WATER-POWER So eine Warmwasser-Dünnbett-Fußbodenheizung besteht aus zusammensetzbaren

Heizmatten (je 2,5 m 2 ) mit Doppelrohr-Technik (Rohrdurchmesser 8 mm).

Bei einer Fläche von bis zu 20 m 2 lässt sie sich direkt an ein vorhandenes Heizsystem

anschließen. Der Anschluss erfolgt über die im Regel-Set enthaltenen Anschlussteile (Vorlaufverteiler,

Rücklaufsammler und Ventil. BAUHAUS | Warmwasser-Fußbodenheizung,

2,5 m 2 , 159 €, Regel-Set Standard ab 49 €, OS 10 78 59

1 2 3 4 5 6

1. Vom Untergrund müssen zunächst alle Verunreinigungen, Staub, Öle und Farben gründlich entfernt werden. Das gilt besonders nach dem Entfernen alter Fliesen.

2. Der Boden wird z. B. mit der PROBAU Haftemulsion grundiert. Vor jeder Weiterbearbei tung muss die Grundierung durch getrocknet sein. 3. Die elektrischen

Heizmatten müssen vor der Verlegung pass genau zugeschnitten und probe halber ausgelegt werden. 4. Dann wird der PROBAU Flexkleber den Verpackungs -

angaben ent sprechend mit Wasser an gemischt. 5. Den Kleber mit einem 8er-Zahnspachtel gleichmäßig auf den Unter grund auftragen. Rand dämm streifen zwischen

Fliesenkleber und Wand einlegen 6. In den frischen Flexkleber wird die zugeschnittene Heizmatte eingelegt und mit einer Rolle leicht eingedrückt.

7 8 9 10 11 12

7. Nacheinander werden die Heizmatten in den Flexkleber eingelegt und anschließend mit ihm vollständig zugespachtelt. 8. Die fertige Oberfl äche muss

24 Stun den lang bei normaler Raum temperatur trocknen. 9. Anschließend werden auf der neuen Oberfl äche mit dem Flexkleber die gewünschten Fliesen verlegt.

10. 24 Stunden später können die Fliesen dann sorgfältig verfugt werden. 11. Nachdem die Randdämm streifen bis auf Fliesenober kante gekürzt wurden,

werden die verbleibenden Fugen mit Silikon verfugt. 12. Fertig ist das Bad mit wohlig wärmender Fliesenheizung.

Nichthandwerker können den 360°-Service der BÄDERWELT in Anspruch nehmen.

www.baederwelt.com

Für kleinere Badezimmer eignen sich

moderne Heizkörper, die als Design-

Element und Handtuchwärmer zugleich

fungieren können. Sie sind in

der Regel an die Zentralheizung angeschlossen,

können aber im Sommer –

wenn die Heizung abgeschaltet wird –

auch ans Stromnetz angeschlossen

werden. Für Gäste-WC oder separate

Duschräume eignen sich Wärmewellen-Geräte,

Heizlüfter oder Konvektoren,

die den jeweiligen Raum nur bei

Bedarf kurz aufheizen und auf „Betriebstemperatur“

bringen. Abgesehen

von der Technik sorgen fl auschige,

große Badteppiche und warme Badetücher

für eine wohlige Atmosphäre

im Bad.

Falls Sie bei der nächsten Badrenovierung

eine Fußbodenheizung oder

separate Wärmeinseln in Ihr Bad integrieren

möchten, hilft Ihnen der

360°-Service der BÄDERWELT mit Rat

und Tat. Der Handwerkskoordinator

kommt zu Ihnen nach Hause, checkt

die Lage und spricht mit Ihnen alle

notwendigen Arbeitseinsätze und Materialaufwände

ab. Und das Ganze zu

einem Festpreis. So wird’s Ihnen nicht

nur warm an den Füßen, sondern auch

warm ums Herz.

Heizgeräte: Solo auf kleinstem Raum

„Viele Bäder sind noch immer unzureichend beheizt“,

weiß Heico Etzrodt, Handwerkskoordinator der BÄDERWELT in Frechen. Und das bei einem Raum, , in

dem wir uns nur leicht oder unbekleidet aufhalten und in dem wir immer mehr Wohlfühlzeit verbringen. ngen.

Für welche Badezimmergröße ist welche

Heizlösung sinnvoll?

Fürs Bad ist eine Norm-Innentemperatur von

24 °C vorgesehen. Dabei geht man in der Regel

von einem Wärmebedarf von 120 W/m 2 aus.

Auf dieser Grundlage lässt sich dann die ideale

Heizlösung ermitteln.

Mit welchem Aufwand muss man

rechnen?

Die einfachste und preisgünstigste Möglichkeit

ist die Nachrüstung mit elektrisch betriebenen

Heizstrahlern bzw. -lüftern. Die verbrauchen

zwar kostbaren Strom, erwärmen den Raum aber

sehr schnell und lassen sich kurzfristig ein- und

ausschalten. Das Gleiche gilt für elektrische

Handtuchwärmekörper. Allerdings sollte die

Elektrik dafür eine Leistung von 200 W ausgelegt

sein. Aufwändiger ist die Installation einer

WÄRMEWELLENGERÄT Das Wärmewellengerät erzeugt

ein angenehmes Raumklima durch Strahlungswärme.

Energiesparende, gleichmäßige Wärme.

Kein Sauerstoffverbrauch (Verbrennung). Allergiker

geeignet, da keine Staubaufwirbelung.

BAUHAUS | Wärmewellengerät,

1.000 W, 114 €, 2 075 19 99

Fußbodentemperierung, da die Heizmatten unter

den Fliesen verlegt werden. Weil die Verlegefl äche

in vielen Bädern sehr klein ist, braucht man

trotzdem oft einen zusätzlichen Heizkörper. Der

Austausch eines vorhandenen Radiators gegen

einen Handtuchwärmer ist einfach. Weil der aber

mehr Fläche braucht, muss genug Platz in der

Höhe vorhanden sein. Unterm Fenster geht es

schlecht. Am aufwändigsten ist der Einbau einer

Warmwasser-Fußbodenheizung. Dafür sind umfangreiche

Stemmarbeiten erforderlich, die sich

nur im Rahmen einer Komplettsanierung lohnen.

Wie kann man Energie sparen?

Da das Bad ja nur temporär benutzt wird, empfi

ehlt sich der Einbau eines Thermostats und

einer Zeitschaltuhr. Bei vielen Heizkörpern oder

Heizmatten gibt es auch die Möglichkeit eines

digital programmierbaren Energiesparreglers.

SPIELRÄUME

RONDO Mit dem kleinen, kugeligen Heizlüfter

lässt sich im Winter das kleine Gäste-WC schnell

mal auf „Betriebstemperatur“ bringen.

BAUHAUS | Heizlüfter „Rondo“, 2.000 W,

Thermostat, 2 Heizstufen, Überhitzungsschutz,

39,95 €, 2 076 14 39

Klein,

aber oho!

GLASKONVEKTOR Er erwärmt die Luft und

lässt sie zirkulieren, so dass die Wärme nicht

nach oben steigt, sondern sich gleichmäßig

verteilt. Das sorgt für ein angenehmes Raumklima.

Einsetzbar als Standgerät oder zur

Wandmontage. BAUHAUS | Glaskonvektor,

2.000 W, 149 €, 2 176 63 30

Oase

25


FAVORITEN

Vorteil FÜR

Quereinsteiger

Manchmal macht eine clevere Idee das Leben im

Alltag viel leichter. Mit dieser Wanne ist in Ihrem

Badezimmer jeder Tag ein Tag der offenen Tür.

26

www.baederwelt.com

OPEN-THE-DOOR heißt die Wanne für Seiteneinsteiger mit schwenkbarer

Tür aus Plexiglas (10 mm), eingeschäumtem Wannenträger und Exzentergarnitur.

Außenmaße: 180 cm x 80 cm x 60 cm. Duschbereich: 80 x 80 cm.

BAUHAUS | Open-The-Door-Wanne, 1.695 €, OS 10 45 93

Die Tür

für mehr

Sicherheit

EINE PASSENDE,

TRANSPARENTE DUSCH-

ABTRENNUNG DIENT

ALS SPRITZSCHUTZ

Ab einem gewissen Alter oder mit einem

bestimmten Handicap geht die

Sicherheit bei der Benutzung des

Badezimmers in jedem Fall vor. Aber auf das

Vergnügen einer prasselnden heißen Dusche

oder eines erholsamen Wannenbades muss

man trotzdem nicht verzichten. Die Wanne

„Open-The-Door“ verfügt nämlich über

eine seitliche schwenkbare Glastür (wahlweise

links oder rechts), die dafür sorgt, dass

man die Wanne nicht erst mühsam „besteigen“

muss. Man kann einfach eintreten und

sich wohlfühlen. Tür schließen und Wasser

marsch! Je nach Bedarf sind dazu rutschfeste

Einlagen, Haltegriffe, Wannensitz, -lifter oder

klappbare Duschsitze erhältlich. Und mit

dem abgerundeten Ausschnitt für die Tür und

dem transparenten Einblick sieht das Ganze

auch noch ziemlich schick aus. Das Einzige,

was man beachten muss, ist die Reihenfolge

der „Abläufe“. Wenn man nämlich zuerst das

Badewasser einlaufen lässt und dann die Tür

öffnet, gibt’s eine Überschwemmung. Doch

an das Prozedere gewöhnt man sich schnell.

Einfach Platz nehmen zur nächsten Wohlfühl-

Session, ein duftendes Badeöl hinzufügen

und geduldig dem Einlaufen des plätschernden

Badewassers lauschen. Sie werden sehen:

Schon das entspannt ungemein …!

DIE TÜR AUS PLEXIGLAS IST GARANTIERT

WASSERDICHT UND ERÖFFNET BEQUEME

EINSTIEGSMÖGLICHKEITEN

Neues AUS DER

Rundum- ndum

sorglos-Paket

Sie möchten Ihr Bad sanieren?

Kein Problem! Mithilfe

eines Grundrisses erstellen

die Fachberater der

BÄDERWELT eine 3-D-Badplanung

und spielen mit Ihnen sämtliche

Möglichkeiten zur Optimierung

und Modernisierung durch. Wir kommen zu Ihnen nach

Hause, checken die Situation vor Ort, besorgen das Material,

koordinieren und kontrollieren die Handwerksarbeiten und

sorgen für eine termingerechte Übergabe. Das ganze Leistungspaket

gibt es zu einem vorher vereinbarten Festpreis.

IMPRESSUM

HERAUSGEBER AG,

Gutenbergstr. 21, 68167 Mannheim

LEITUNG Marcus Pankotsch

REDAKTION MBS Nürnberg GmbH, Breslauer Str. 300,

90741 Nürnberg, redaktion@baederwelt-oase.de

CHEFREDAKTION Annette König

ART DIREKTION Anja Grosler

GRAFIK Andrea Grüttner, Katrin Hüsch

ILLUSTRATION Sonja Gagel

SCHLUSSKORREKTUR die Korrektoren GbR

REPRO ditech OHG, Viernheim

DRUCK Firmengruppe Appl, Würzburg

Ausgabe 7/2012

OS 62 69 - 2 225 20 54 - EAN 2022252054998

Dieses D Produkt stammt aus nachhaltig bewirtschafteten

s Wäldern und kontrollierten Quellen.

DIE Nacht DES BADES

Das erfolgreiche Kunden-Event wird im Herbst

und Winter fortgesetzt. Freuen Sie sich auf informative

und unterhaltsame Abende – vielleicht

auch in Ihrer Region.

Nach einer Sommerpause lädt die BÄDERWELT ihre Kunden jetzt wieder zur „Nacht

des Bades“ ein. Genießen Sie einen schönen Abend in entspannter Atmosphäre bei Fingerfood,

Musik und Getränken und lassen Sie sich von kreativen Einrichtungsideen,

technischen Innovationen und spannenden Vorträgen inspirieren. Unternehmen Sie mit

der Lifestyle-Journalistin Annette König eine kleine Zeitreise durch die Kulturgeschichte

des Badezimmers. Oder erfahren Sie von Deborah Weber, Dozentin der Sanitärindustrie,

mehr über clevere Neuentwicklungen für Bad und WC. Schlendern Sie durch die

Ausstellung von Musterbädern und Raumkonzepten. Und wenden Sie sich mit Fragen

und Plänen an unsere Fachberater, die den ganzen Abend lang für Sie da sind. Moderiert

wird der Abend von Rainer Türr, Geschäftsführer der BÄDERWELT.

Termine: 08.12. in Lörrach, 14.12. in Augsburg. Infos: www.baederwelt.com

Vertrauen ist gut,

Kontrolle ist besser!

Alle 50 BÄDERWELTEN im BAUHAUS haben das TÜV-Zertifi kat für Servicequalität

erhalten. Und die wird permanent an allen Standorten kontrolliert. „Wir haben uns

selbst auf den Prüfstand gestellt, damit eine unabhängige Instanz die Qualität unserer

Dienstleistungen verlässlich beurteilt“, so BÄDERWELT Geschäftsführer Rainer

Türr. Und das gilt jetzt auch für die Kompetenzen und das Know-How jedes einzelnen

Handwerkskoordinators, der die Badplanung und die handwerkliche Umsetzung

begleitet, sowie für alle angeschlossenen regionalen Handwerksbetriebe, die

die anstehenden Arbeiten fachkundig und termingerecht ausführen. Mehrere Hundert

Handwerkskoordinatoren und Handwerker haben bisher die dazu notwendigen

Seminare absolviert. Auch hier

sorgt eine Zertifi zierung nach

vorgegebenen Kriterien des

TÜV dafür, dass der Kunde

nachweislich auf die Qualität

und Zuverlässigkeit der

BÄDERWELT vertrauen kann.

Servicequalität

Montagepersonal

ÜBRIGENS

Die Zertifizierung beinhaltet die Themenbereiche:

- Auftreten bei und gegenüber dem Kunden

- Kommunikation mit dem Kunden

- Ablauf des Kundentermins

- Präsentation des Unternehmens

- Fachkompetente Einweisung des Kunden

- Angebot zusätzlicher Leistungen/Produkte

- Bewältigung von Problemsituationen

Angebote gültig bis 28.02.2013. Bitte erfragen Sie den aktuellen Preis in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum. Modelländerungen,

Farb- und Strukturabweichungen vorbehalten. Druckfehler bleiben vorbehalten und verpfl ichten nicht zum Verkauf.

Beschaffenheitsangaben stellen keine Garantien im Rechtssinne dar. Die angegebenen Preise verstehen sich als Abholpreise,

ohne Dekoration und ohne Leuchtmittel.

Oase

27


Alle Informationen zur Firma und Anschrift Ihres Fachcentrums

fi nden Sie unter www.bauhaus.info/fachcentren oder kostenlos unter Tel. 0800-3905000.

ab179,-

ABS Duschrinnne OS 6269

Modernes Design, nur 5,4 cm Einbauhöhe,

Korpus und Siphon aus ABS-Kunststoff,

Rost und Rahmen aus Edelstahl

70 cm 179,- 80 cm 185,-

90 cm 189,- 100 cm 199,-

www.facebook.com/bauhaus

www.youtube.com/bauhausinfo

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine