Fjord und Schlei maritim 01/2021

fjordschleimaritim

71. Ausgabe | 01/2021

& Schlei

Segeln und Wassersport in der Region

71. Ausgabe, 01 /2021

14. Jahrgang

Die erste eSailing-

Clubmeisterschaft

Winterabenteuer

– Yachtüberführung von Cork (IR)

nach Schleswig

Regattakalender 2021

Die Regatta-Saison

an der Flensburger Förde

Zwischen Waabs

und Eckernförde

Luftaufnahme von Thomas Raake


159,-

Saisonbeginn –

machen Sie Ihr Boot fit!

Vetus Bootsbatterie SMF

110 Ah, 12 V, versiegelt und wartungsfrei,

geringe Selbstentladung, auch als

Starterbatterie geeignet, 350 Lade-/

Entladezyklen bei 35% Entladetiefe,

erhältlich in

60 Ah, 12 V 89,-

70 Ah, 12 V 109,-

85 Ah, 12 V 139,-

110 Ah, 12 V 159,-

125 Ah, 12 V 219,-

145 Ah, 12 V 249,-

170 Ah, 12 V 269,-

z.B. 10847751

18, 95

Yachtikon

'Premium Polish'

Mit Teflon, flüssig, hochwertige

Premium Politur,

reinigt, poliert und versiegelt

in einem Arbeitsgang,

Schutzschicht mit

Teflon®, leicht zu verar-

beiten, weist Schmutz, Ruß, Salzablagerungen

zurück, 500 ml (1 l = 37,90)

z.B. 10927657

9 95

Dichtmasse

'Sikaflex 291i'

Schwarz, Kartusche, mit

modernster i-Cure Techno-

logie, für alle Abdicht-

arbeiten geeignet, großes

Haftvermögen, zur Verkle-

bung von rutschfesten

Kunststoff-Decksbeschlägen,

erhältlich in schwarz und

weiß, 300 ml (1 l = 33,17)

z.B. 20006194

ab

29, 95

Rettungsweste 'Freedom ISO'

20 – 30 kg, 100 N, orange, 3M-Reflektoren für

Nachtfahrten. hervorragender Tragekomfort,

optimale Bewegungsfreiheit, hochwertiges

Material, in Varianten von 10 kg bis 90++ kg

erhältlich

z.B. 22642716

109,-

Hartantifouling

'VC Offshore EU'

2 l, leistungsstarkes Antifouling,

für alle Bewuchsverhältnisse

geeignet, erzeugt

eine glatte und reibungsarme

Oberfläche, ermöglicht

höhere Geschwindigkeiten,

erhältlich in vier Farben

750 ml 46,90 (1 l = 62,53)

2 l 109,- (1 l = 54,50)

z.B. 22262169

69,-

Automatik-Rettungsweste

'ISO Classic 150 N'

Automatik Rettungsweste, 150 N

Auftrieb, 40 kg Mindestgewicht

des Trägers, für den Einsatz im

Inshore-Bereich, in küstennahenund

Hochseegewässern, ohnmachtssicher,

mit Schrittgurt

22945372

58,-

Selbstpolierendes

Antifouling 'ECO SP'

Blau, 2,5 l, hervorragender Bewuchsschutz

im Unterwasserbereich, für

Holz, Stahl und GFK-Boote, selbstpolierendes

Antifouling, kompatibel mit den meisten

Antifoulingsystemen, nicht für Aluminium

geeignet, erhältlich in blau, rot schwarz und

weiß

750 ml 25,90 (1 l = 34,53)

2,5 l 58,- (1 l = 23,20)

z.B. 25779303

Alle Angebote gültig bis 31.5.2021, solange der Vorrat reicht.

24941 Flensburg, Schleswiger Straße 107 – 109

Tel.: 04 61/9 03 27-0, E-Mail: service.nl635@bauhaus-ag.de

Folgen Sie uns auf:


Auch 2021 hält das beliebte Regatta-

Revier der Flensburger Innen- und

Außenförde wieder viele spannende

Events bereit. Der Kalender enthält die

Regatten, die zum Redaktionsschluss

1

9

8

2

10

Seite 8 - Fjord & Schlei maritim 01/21

3

dieser Ausgabe angemeldet waren.

Sollten aufgrund der geltenden

Corona-Regelungen hier aufgeführte

Regatten nicht stattfinden, entnehmen

Sie das bitte den Internetseiten der

Mit freundlicher Genehmigung der Kartenwerft Flensburg (www.kartenwerft.de)

4

5

entsprechenden Veranstalter oder aus

der aktuellen Presse.

Zur besseren Übersicht haben wir die

Regatten 2021 in die drei Rubriken

Familiär, Sportlich und Meisterschaften

6

unterteilt. Wir wünschen allen

Teilnehmern viel Erfolg und den

Zuschauern viel Spaß und Spannung.

Ihr Fjord&Schlei-Team

7

IDDM Folkeboot 2018.

Soweit nichts anderes genannt: Veranstalter: FSC, Flensburger Segel-Club e.V., Glücksburg

Meldestelle: www.manage2sail.com

- 14ft - 29er - OK-Jollen- 420er

48. Fördewettfahrt und Landesmeisterschaft der Nordischen Folkeboote

Als offene Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein in Fahrensodde ausgerichtet,

setzt die 48. Pokalregatta die Glücksburger Tradition auf der Förde fort.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Regattagemeinschaft

Fahrensodde

1. SSF-H - Segel-Sport Flensburg-Harrislee e. V.

www.ssf-h.de

www.cappy-cup.de

2. hanseatische concipia Hamburg

www.company-cup.eu

info@company-cup.com

3. + 4. SVF und FYC =

RGF - Regattagemeinschaft Fahrensodde

www.regattagemeinschaft.eu

info@regattagemeinschaft.eu

www.manage2sail.com

Foto: Chris Gossmann

www.regattagemeinschaft.eu

DIE REGATTAVERANSTALTER AUF EINEN BLICK:

5. FSC - Flensburger Segel-Club e. V.

www.fsc.de

race@fsc.de

6. CN - Club Nautic e.V.

www.club-nautic.de

info@club-nautic.de

7. YCLL - Yachtclub Langballigau e.V.

www.ycll.de

regatta@ycll.de

- 22sqR

- 12mR

4.-5. September

- Opti A + B - Laser Radial + 4.7 - Teeny - 29er - 420er - Pirat - Open Skiff/Bic

- ORCint/ORC club - Einheitsklassen

8. Klassische Yachten Flensburg e.V.

www.k-y-flensburg.de

frank.petry@historischer-hafen.de

9. Historischer Hafen Flensburg gGmbH

www.historischer-hafen.de

info@ historischer-hafen.de

10. WSF - Wassersportclub Flensburg e.V.

www.wsf-flensburg.de www.cappy-cup.de

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 9

M oi nM oi n ! Inhaltsverzeichnis

Nach 13 Jahren steht ein Wechsel an:

Sylvia Peters übergibt Fjord&Schlei

maritim in meine Hände. Ich danke ihr

sehr für das in mich gesetzte Vertrauen

und ihre Bereitschaft, mir in den

kommenden Monaten mit Rat und Tat zur

Seite zu stehen.

Auch weiterhin wird es selbst verständlich

in der Fjord&Schlei maritim rund um das

Thema Segeln gehen. Über das sportliche

Geschehen in der Region gibt es

viel zu berichten.

Das kleine Gewinnspiel und die Jugend

maritim Seiten werden auch zukünftig

mit dabei sein. In dieser Ausgabe ist der

große Regattakalender 2021 der

Flensburger Förde zu finden.

Der Fan gemeinde des Segelsports

weiterhin diesen Service bieten zu

dürfen, ist mir eine große Freude.

Das alles geht nur Hand in Hand mit

unseren Anzeigenkunden – hier ein

großes Danke an alle, die Fjord&Schlei

maritim treu bleiben.

Nach 35 Berufsjahren, in denen ich die

unterschiedlichsten Druckprodukte

gestalten durfte, sehe ich der neuen

Aufgabe mit Spannung entgegen.

An meiner Seite steht mein Mann Heiko

Grüterich, Geograf und Segler mit all

Foto: Sina-Katharina Gürs

seiner Erfahrung und seiner Nähe zum

Segelsport. Er ist ihr Ansprechtpartner,

wenn es um Anzeigen oder redaktionelle

Beiträge geht.

Wir freuen uns sehr auf dieses

Projekt sowie die Zusammenarbeit mit

allen Beteiligten und hoffen,

dass Sie, liebe Leser*innen, »unser«

Magazin weiterhin mit Anregungen,

Kritik, Beiträgen und Bildern begleiten.

Ein ganz großes Dankeschön an den

Fotografen Thomas Raake, der das

Magazin weiterhin mit seinen

großartigen Bildern bereichern wird.

An dieser Stelle richte ich liebe Grüße

von Sylvia Peters aus, verbunden mit

einem großen Dankeschön an alle, die

sie und ihr Team in den vielen

Jahren als Leser*innen, Inserent*innen,

Fotograf*innen etc. begleitet haben.

Irmi und Heiko Grüterich

Die Regatta-Saison 2021

an der Flensburger Förde

8./9. Mai

19 . Culix-Cup

22.-24. Mai

FSC Pfingst Cup

- Drachen - Starboote - J/70

29./30. Mai

Pokalregatta Flensburg Fahrensodde

Meisterschaften 2021

- Ranglistenregatten -

10. - 13. Juni

World Cup

10./13. Juni

Robbe&Berking Sterling Cup

Landesjugendmeisterschaft SH

17. - 19. September

111. Flensburger Fördewochenende

Eine spannende Überfahrt

Von Cork

nach Schleswig –

ein Reisebericht 4

Regattakalender 2021

Die Termine an der

Flensburger Förde 8

Neues aus der Firmenwelt:

Vierck

Schwedenhäuser

Sörup 7

Schmuckbrise

Flensburg 2

Wiking Yachthafen

Schleswig 21

Maritimer

Yachtservice

Wees 21

Folienwerft

Wees 21

Quantum Sails

Wees 23

Edeka Hetzel

Fahrdorf 23

Luftaufnahme von Thomas Raake

Die Ostseeküste

von oben 14

Flensborg Avis berichtet:

Die Saison

kann kommen 16

Stadtarchiv Kappeln:

Kein Winter

wie jeder andere

Der Februar 1929

an der Ostsee 20

Jugend maritim

Winterzeit

ist eSailing-Zeit 18

Buchvorstellung

»5 Zutaten – Rezepte

fürs Kochen an Bord« 22

Buchverlosung 22

Die Kinderseite

Mit kleinem Gewinnspiel 24

Impressum 22

DAS SCHÖNSTE

GESCHENK

FÜR KINDER:

EINE ZUKUNFT.

Das ist die KRAFT

der Patenschaft.

Zukunft für Kinder !

Jetzt Pate

werden:

worldvision.de

HEUCHERT SANITÄR

Glücksburg (Ostsee)

Alles aus einer Hand!

Auf Yachten Gasabnahme

nach G/608

Tel. 0 46 31 / 86 12

Der Partner für

Ihr neues Bad!!!

Reparatur - Verkauf - Service

Boote Motoren

Zubehör

An der B 201

24376 Kappeln

Telefon 0 46 42 - 46 17

info@vogt-kappeln.de

- Rolläden

- Markisen

- Wintergarten-Beschattung

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 1


Safety-first-Strategie

Die Leistungen von Boris Herrmann fanden in der

bundesweiten und internationalen Presse

Aufmerk samkeit, die ihres Gleichen sucht.

Das Urteil ist einstimmig: ein

Weltklassesegler mit kluger Strategie.

Die Kombination aus Beherrschung

der High-Tech-Yacht, seglerischem

Können und vorausschauender auf

Sicherheit beruhender Strategie sind

die Ankerpunkte seines Erfolges.

Die Vandee Globe 2020/2021

erreichte eine mediale Präsens

und eine Aufmerksamkeit für den

Segelsport wie lange nicht mehr. Dies

ist sehr erfreulich.

Doch man sollte auch genauer

hinsehen, warum das möglich

wurde. Die Verbundenheit zu den

Teilnehmer*innen wurde durch eine

erstklassige Live-Berichterstattung

möglich, der Satellitentechnik sei

Dank. Bilder und Berichte direkt von

Bord ließen uns in die Gefühlswelt

der Skipper*innen eintauchen, das

Rasen der Yacht war sichtbar an

den Heckwellen, das Gefühl der

Geschwindigkeit war fast fühlbar.

Ein mediales Segelerlebnis, das

Zehntausende vor dem Bildschirm in

ihren Bann zog. Man konnte fast das

Gefühl entwickeln, an Bord zu sein.

Sechs der 33 Teilnehmenden der

Vandee Globe sind Frauen. Sie

haben den Männern gezeigt, dass

sie mithalten. Sie beherrschen die

Technik und sind hervorragende und

mutige Seglerinnen. Auf Augenhöhe

erkämpften sie sich vordere Plätze

(12. Clarisse Cremer) und das auch

ohne Foil. Isabelle Joschke ermutigte

in einem Interview mit der »Yacht«,

Regattatrainings für Frauencrews zu

fördern.

Ein Segel-Highlight wie die Vandee

Globe beeinflusst das Image des

Sports in nicht unbeträchtlicher Weise.

Die Popularität erwächst aus der

Faszination der Technik, der medialen

Präsens der Akteure und den Erfolgen

der (nationalen) Segler*innen.

Ob sich diese Popularität in den

Vereinen wiederspiegelt, ist schwer

vorherzusagen, doch bleibt eins: je

näher man dran ist, desto mehr zieht

der Segelsport in seinen Bann.

Ich wünsche uns allen eine schöne

Segelsaison 2021.

Heiko Grüterich und der Redaktionshund

Frieda. Foto: Sina-Katharina Gürs

Andrea Hildebrandt

Ein herzliches Dankeschön

Ohne Sie alle würde es Fjord&Schlei maritim gar nicht geben.

Darum an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Inserenten.

Bauhaus Nautic l Sima Werbung OHG l Nord-Ostsee-Sparkasse l Buchhandlung Liesegang

l Frisör Köhne l Edeka Hetzel l Flensburger Fischkate l Vierk Holzhäuser GmbH l Segelmacherei

Nickels oHG l Schmuckbrise l Andrea Hildebrand l Vogt Bootsmotoren l TT Sails

GbR l Quantum Sails l Maritim Yachtservice MYS l Folienwerft l OK-Transport GbR l Wiking

Yachhafen l HBM Straßen und Tiefbau KG l Heuchert Sanitär l Foto Raake l TEG Nord mbH

Erschließungsgesellschaft l Detlefsen Jalousie-Rollläden-Markisen l Trendklunker, C. Breitfeld

u. D. Gotzmer GbR l Thore Feddersen Immobilienmanagement GmbH

Ihr Einsatz ist

unbezahlbar.

Deshalb braucht

sie Ihre Spende.

www.seenotretter.de

Foto: privat

- Anzeige -

»Das war in den letzten Monaten eine

tolle Zusammenarbeit mit meinen Kunden«,

freut sich Andrea Hildebrandt von

der »Schmuckbrise«.

In ihrem Online-Shop bietet sie ein

breit aufgestelltes Angebot an maritimen

Schmuckstücken.

Aber auch für die Konfirmanden*innen

bietet sie individuell gestaltete Schutzengel

und liebevoll gestaltete Kreuze.

»Auch wenn unser Geschäft geschlossen

ist, konnten wir ganz kontaktlos auf

die Wünsche unserer Kunden eingehen.

Ich danke allen meinen Kunden

für die Nutzung des Onlineportals,

um ihre Bestellungen aufzugeben«, so

Andrea Hildebrandt. Überrascht hat sie

die ausgesprochen gute Annahme der

Online-Bestellungen. Trotz dieses Erfolges

wünscht sie sich alsbald den persönlichen

Kontakt zu ihren Kunden zurück.

www.schmuckbrise.de

Seite 2 - Fjord & Schlei maritim 01/21

Am Leuchtturm

24960 Glücksburg /

Schausende

im Club Nautic e.V.

Die Seenotretter_DGzRS_135x70_Version2_4c.indd 1 24.07.14 12:42

04631 406069

0172 9499197

www.leuchtturmrestaurant.de

Am Leuchtturm • 24960 Glücksburg Schausende • im Club Nautic e. V.

04631 406069 • 0172 9499197 • info@leuchtturm-restaurant.de

Bis zum Ende des Lockdowns:

Abhol- und

Lieferservice


Foto: mef

Der »Wassersportclub am

Wittensee« hat viel zu bieten

GROSS WITTENSEE. Kindersegelkurse

für Anfänger in den Sommerferien,

Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse

für Erwachsene, Segelausbildung mit

Grundschulen, Weiterbildung in Segelund

Regattatechnik sowie zahlreiche

Wettkampfveranstaltungen für Jugendliche

und Erwachsene enthält das

Jahresprogramm des Wassersportclubs

am Wittensee. Die Höhepunkte in

diesem Jahr sind die German Open

der Skiffklasse »Inter national 14« und

die Deutsche Juniorenmeisterschaft

der Klasse 49er/49FX, die der Verein im

September und Oktober ausrichten wird.

Veranstaltungen Wassersportclub am Wittensee 2021

Wittensee-Fight

24.04.–25.04.2021

Ansegeln

01.05.2021

Wochenendschulung Anfänger

08.05.2021, 22.05.2021, 12.06.2021,

26.06.2021, 10.07.2021, 24.07.2021,

07.08.2021, 28.08.2021, 11.09.2021,

25.09.2021,

Wochenendschulung

Fortgeschrittene

09.05.2021, 23.05.2021, 13.06.2021,

27.06.2021, 11.07.2021, 25.07.2021,

08.08.2021, 29.08.2021, 12.09.2021,

26.09.2021

Opti-Feva-Meeting

15.05.–16.05.2021

Opti- und Jollencrashkurs 1

21.06.–25.06.2021

Opti- und Jollencrashkurs 2

26.07.–30.07.2021

IMMAC Mottenregatta

05.06.–06.06.2021

Wittensee Laser Master

21.08.–22.08.2021

German Open Int. 14 Class

16.09.–19.09.2021

Absegeln

03.10.2021

Deutsche Juniorenmeisterschaft

49er

07.10.–10.10.2021

Sollten aufgrund der geltenden Corona-Regelungen hier aufgeführte Regatten

nicht stattfinden, entnehmen Sie das bitte den Internetseiten der

entsprechenden Veranstalter oder aus der aktuellen Presse.

Zusätzliche Trainingseinheiten finden an Wochentagen im Rahmen der

Schulkooperationen mit den Grundschulen Borgstedt und Groß Wittensee

statt. Weitere Informationen unter: www.wscw.de, Stand: 10.02.21

Annika und Sönke Nissen präsentieren hier aus dem Fundus

ihrer »Flensburger Fischkate« leckere Fischrezepte.

Zubereitung

Zutaten

200 g Langkorn -Naturreis

1/2 L Wasser

1 EL gekörnte Gemüsebrühe

1 TL Kräuter de Provence

500 g Zucchini oder

Schmorgurke

2 Msp. weißer Pfeffer

200 g Sahne

3EL Zitronensaft

1 Ei

Etwas frischer Dill

500 g Schollenfilet

1 Tomate

1 ungespritzte Zitrone

Reis in einer großen Pfanne

mit Wasser, der Brühe und

der Kräuter der Provence 15

Minuten bei schwacher Hitze

kochen lassen.

Zucchini oder Schmorgurke in

Würfel schneiden, auf dem Reis

verteilen und mit einer Messerspitze

Pfeffer würzen.

Alles weitere 15 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Die Sahne mit 2 EL Zitronensaft, dem Ei und etwas Dill verquirlen.

Den Fisch waschen, mit dem restlichen Pfeffer bestreuen und die Filets auf dem

Zucchinireis verteilen.

Die Sahne darübergießen und alles weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze

ziehen lassen

Pfanne vom Herd nehmen, mit dem restlichen Dill bestreuen und mit

dem übrigen Zitronensaft begießen

Zitrone und Tomate waschen, trockentupfen, in Spalten schneiden und

die Fischpfanne damit garnieren.

Guten Appetit

Fischpfanne

auf leckerem Gemüsereis

Öffnungszeiten:

Montag 8-13 Uhr · Dienstag-Freitag 8- 18 Uhr · Samstag 8 - 13 Uhr

Flensburger Fischkate · Fördestraße 65 · 24944 Flensburg

Telefon 0461 99936736 - Mobil 0151 14020002 · www.flensburger-fischkate.de

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 3


Ein Winterabenteuer

der ganz besonderen Art

Überführungsfahrt von Cork (IR) nach Schleswig vom 27.Dezember 2020 bis zum 9. Januar

2021: Ein Segelerlebnis der besonderen Art erwartete die abenteuerlustige Crew aus Flensburg.

Zu einer Jahreszeit, zu der Yachten zumeist im Winterlager stehen und die meisten Segler

es sich im Haus gemütlich machen, machte sich die Crew auf den Weg, um die 41er Salon

Yacht »Athene« von Cork nach Schleswig zu überführen. Lesen Sie hier den Törnbericht vom

Crewmitglied Birgit Krohn.

Geschichten über die irische See, die

mir ordentlich Ehrfurcht abforderten,

hatte ich bereits viele gehört: Geschichten

von unberechenbaren Gewässern,

von Monsterwellen und extremen Meeresströmungen.

Cork, unser Ausgangshafen,

liegt unweit des Fastnet Rock im

Süden Irlands. Erinnerungen an die Fastnet-Tragödie

in der Keltischen See von

1979 werden wach. 19 Segler kamen

dabei ums Leben.

Yachtüberführung in

stürmischer Jahreszeit

Die Keltische See im Winter zu segeln,

zollte der gesamten Mannschaft gehörigen

Respekt ein und etwas mulmig

wurde mir doch bei den Gedanken, was

vor uns lag. Gut das Carsten Krohn das

Revier gut kennt. 2019 segelte er mit Tillmann

Frank und seinem Boot, eine Albin

Status, die Fastnet-Regatta. Nun, wir hatten

uns entschieden, die Athene, eine

41 Fuß Yacht, über den Jahreswechsel

von Cork (Irland) nach Deutschland zu

überführen.

Es blieben vier Wochen um die Vorbereitungen

zu treffen: etwas Technik war

zu beschaffen, Packlisten mussten angefertigt

werden, die Ausrüstung sollte gecheckt

werden, die Verpflegung für 14

Tage war zu besprechen, Pass und Führerscheine

durften nicht vergessen werden;

wie schnell passiert genau das. In

unserer Routenplanung war kein Stopp

vorgesehen und die Corona-Beschränkungen

ließen dies auch nicht zu. Umso

wichtiger war es, die Listen mehrfach

durchzugehen. In der keltischen See erwartete

uns zur Jahreswende winterlichstürmisches

Wetter. Wir sollten nicht

enttäuscht werden.

Für mich war die keltische See Neuland

und gesehen habe ich sie das erste

Mal beim Landeanflug auf Dublin. Das

dies im Nachhinein bereits der beängstigendste

Teil der Reise werden sollte,

war mir natürlich noch nicht klar.

Orkanböen aus dem Sturmtief Bella

machten unsere Landung in Dublin ungemütlich,

das Flugzeug musste durchstarten

und die Angst zeichnete sich in

den Gesichtern der Flugpassgiere ab.

Ein Mitsegler sagte trocken: »Na, das

fängt ja schon mal gut an mit dem Seegang».

Die Formalitäten zur Übernahme des

Bootes waren gut vorbereitet. Nach

zwei Stunden war dies erledigt und wir

konnten uns um die Yacht kümmern.

Sturmtief Bella hatte die Küste Irlands

noch fest im Griff. Die Zeit, die wir auf

annehmbares Segelwetter warteten,

nutzten wir, die Athene technisch zu

überprüfen: Riggcheck, Motorwartung,

Segelkontrolle, Austausch poröser Teile.

Wir checkten die Yacht auf Herz und

Nieren, verstauten Segelzeug und Proviant

in den Kabinen und Backskisten. Ein

erster Wach- und Aufgabenplan für den

Törn wurde besprochen. Die Hochsee-

Segelroutine unseres Skippers war eine

wertvolle Basis, um die Mannschaft auf

den Törn einzustellen.

Mit dem Wetterprogramm Expedition

machten wir unsere Routenplanung und

banden die zu erwartenden Windvorhersagen

in die Planung ein.

Erster Segeltag

Am zweiten Tag im Hafen von Cork wurde

die Wettervorhersage besser, alle

brannten darauf, die Leinen los zu machen.

Die Ausläufer des Sturmtiefs Bella

brachten Wind von achtern, also beste

Voraussetzung für einen flotten Start.

Die vorhergesagte Windstärke von 7 Bft

war wohl etwas zu optimistisch. Kaum

Birgit Krohn in ihrem Element.

Foto: Carsten Krohn

waren wir aus dem Windschatten der

Landmassen, stieg die Windgeschwindigkeit

in Böen eher auf 9 Bft. Doch die

Entscheidung stand, zurück hätte hartes

Kreuzen bedeutet, also Augen zu und

durch.

Wir hatten uns auf ein dreistündiges

Wachsystem geeinigt. Jeder ging drei

Stunden Wache und hatte anschließend

sechs Stunden wachfrei. Doch schnell

wurde klar: Nach einer Stunde steuern

bei Seegang mit etwa sechs Meter hohen

Wellen waren die Kräfte am Ende.

Wir mussten den Wachplan umstellen.

Bei diesen Bedingungen war es nicht

möglich, alleine im Cockpit zu sein. Die

Wachen wurden umgestellt auf zwei

Personen für vier Stunden Wache. Der

Wechsel am Ruder sollte im Stundenrhythmus

stattfinden, darauf folgten vier

Stunden wachfrei.

Noch in der Nacht beruhigte sich das

Wetter, so dass wir unseren ursprünglichen

Wachplan wieder aktivieren konn-

Die Klappbrücke in Lindaunis.

Foto: Birgit Krohn

Der Yachthafen »Den Helder» in Holland.

Foto: Birgit Krohn

Crewmitglied Fabian Pohlmann mit der

kaputten Heizung. Foto: Birgit Krohn

Die Athene im Nord-Ostsee-Kanal.

Foto: Heiko Grüterich

Seite 4 - Fjord & Schlei maritim 01/21


Der Yachthafen Scheveningen bei Nacht.

Foto: Birgit Krohn

Der Hafen in Cork.

Foto: Birgit Krohn

ten. Die Athene machte ordentlich Fahrt,

acht bis neun Knoten über Stunden hinweg.

Der Seegang war stetig, mit bis zu

sechs Meter Welle, und katapultierte die

Freiwache schon mal aus der Koje.

Zweiter Segeltag

Bereits im Morgengrauen des zweiten

Tages war die Silhouette der englischen

Küste erkennbar. Lands End, die Landzunge

Südenglands, war voraus und

Sturmtief Bella achteraus. Am zweiten

Tag war etwas Ruhe eingekehrt. Der

Wind hatte nachgelassen und auf den

Seegang waren wir jetzt etwas besser

eingestellt. Auch der Körper kam mit

dem neuen Wach-Schlafrhythmus besser

zurecht. Die Stimmung war nach der

ersten strammen Nacht gut und Land

war in Sicht.

Wir hatten das Seegebiet Fastnet hinter

uns gelassen und durchquerten nun

das Seegebiet von Plymouth entlang der

englischen Südküste. Nach der ersten

Nacht mit dem Sturmtief Bella hielt die

zweite Nacht die freudige Überraschung

bereit. Ruhiges Wetter und sternklarer

Himmel soweit das Auge reichte, ein

aufgehender Mond, in einer Klarheit,

die ich mir so nie habe vorstellen können.

Aus dem tiefen und trüben Schwarz

der ersten Nacht war ein strahlend heller

Himmel geworden. Der Sternenhimmel

zog uns alle in seinen Bann. Millionen

kleinster Lichter – einfach faszinierend.

Das Bild des kreisrunden, strahlenden

Mondes spiegelte sich über die Wellen

zum Boot. Von Zeit zu Zeit begleiteten

uns Delfine, die, scheinbar im Mondlicht

schwebend, durch die Wellen zogen.

Das ist Natur pur, so wunderschön.

Dritter Segeltag

Schon in der dritten Nacht stellte sich

bei der Mannschaft eine entspannte

Routine ein. Wir hatten uns an den

Wachrhythmus gewöhnt. Der Wecker

klingelte eine halbe Stunde vor Wachwechsel.

Es brauchte eben seine Zeit

fünf Wärmehosen und eine Ölhose, vier

warme Merinopullis, Socken, Wärmepads,

Ölzeug und Rettungsweste samt

Rettungsleine und den Südwester anzuziehen

und dabei noch einen heißen

Kaffee zu schlürfen. Das Wetter blieb

konstant, wir kamen bestens voran. Das

Seegebiet von Plymouth lag weit hinter

uns und die Athene zog mit beständigen

sieben Knoten durchs Wasser,

so sollte es sein. Es war Silvester, noch

wenige Stunden bis Mitternacht, unsere

Silvesterstimmung steigerte sich allmählich.

Doch dann, ohne jede Vorwarnung,

stellte die Dieselheizung mit einem erschreckenden

»Rumms» ihren Dienst

ein. Dieselgestank durchzog das Boot

und trotz erster Reparaturversuche erwartete

uns Silvester eiskalt. Kurz vor Mitternacht

kamen alle aus ihren warmen

Kojen, um das neue Jahr zu feiern. Die

Sylvesterparty war kurz und herzlich, die

warme Koje lockte doch zu sehr. Über

Funk wurde bereits allen um 23 Uhr UTC

ein frohes, neues Jahr gewünscht. Die

Engländer jedoch bewiesen erheblich

mehr Funkdisziplin und der Äther blieb

bis 00:00 UTC ruhig. Wie gut, dass wir

am Neujahrsmorgen bereits die Südostküste

England erreicht hatten und unsere

Handys ein Mobilfunknetz fanden.

Der Empfang war überraschend gut, alle

freuten sich von der Familie zu hören

und die Neujahrswünsche zu lesen.

Vierter Segeltag

Die Nacht ohne Dieselheizung war hart

und bitterkalt. Die Außentemperatur lag

bei ein Grad und in den Kajüten war es

mittlerweile nur noch vier Grad. Im Laufe

der Nacht drang die Kälte durch alle

Schichten der Kleidung bis auf die Haut.

Schlafen war bei den Bedingungen fast

nicht möglich.

Ein überraschender Neujahrsbesuch

der Coast Gard brachte leider keine

neue Heizung, dafür lange und lästige

Überprüfung der Dokumente, einen

mitleidigen Blick und wenige Worte

über die defekte Wärmequelle. Der britische

Beamte mühte sich mit vor Kälte

blau verfärbten Fingern Notizen zu machen.

Etwas amüsiert beobachteten wir,

dass mit jedem Wort, das er zu Papier

brachte, aus dem Blau seiner Finger ein

Dunkellila wurde. Letztlich gab es keine

Beanstandungen und wir konnten die

Segel wieder auf volle Fahrt trimmen.

Ihre persönlichen

Segelmacher in Flensburg

- Ihr OneSails Händler für die Regionen Flensburg, Schlei, Eckernförde

- Persenninge, Sprayhoods, Anschlusspersenninge, Baumkleider Lazy Bags

- Rigg & Technik

- Bewertung und Beratung von stehendem und laufendem Gut

- Rollreffsysteme für Vor- und Großsegel, Rutschersysteme für Großsegel

- Serviceleistungen wie An- und Abschlagen von Segeln, Trocknung und

Einlagerung von Segeln und Persenningen

TT-Sails GbR | Kielseng 7 | 24937 Flensburg

0461 - 27177 | tt-sails.de | info@tt-sails.de

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 5


Die Crewmitglieder Fabian Pohlmann, Carsten und Birgit Krohn (v.l.).

Foto: privat

Die Wind- und Wetterbedingungen am

Neujahrstag waren hervorragend und

die Yacht zeigte ihre Klasse.

Alle an Bord verliebten sich mehr und

mehr in die Segeleigenschaften der

Athene, die Segelmanöver liefen wie

von selbst, die Yacht war gutmütig mit

komfortablen Segeleigenschaften.

Fünfter Segeltag

Am Morgen des fünften Tages, wir hatten

den Kanal bis auf die Höhe der Niederlande

durchsegelt, erhielt ich um

sechs Uhr eine Whatsapp, noch todmüde

in der Koje und eiskalt von der nächtlichen

Hundewache. »Hey was macht

ihr in Scheveningen, tanken?» Ein kurzer,

ungläubiger Blick aus dem Fenster,

tatsächlich, Lichter, ein Hafen, dann ein

Blick auf den Plotter: nur wenige Meilen

entfernt lag der Hafen von Scheveningen.

Wie schön, ein Segelkamerad in

Deutschland wusste vor mir, dass wir im

Hafen von Scheveningen waren. Vesserfinder

und Marinetraffic sein Dank, hier

konnte er in Echtzeit das Boot über unser

AIS-Signal verfolgen.

Sechster bis achter Segeltag

Am frühen Morgen legten wir an einem

Tankschiff im Hafen von Scheveningen

an, das noch ohne Mannschaft am Anleger

festgemacht war. Das versprach

Ruhe für einige Stunden und so war

noch etwas Schlaf in der warmen Koje

drin, bevor die Tankstelle gegen 10 Uhr

öffnete. Während die 200 Liter Diesel

in den Tank liefen, wurde die defekte

Heizung besprochen. Der ausnehmend

freundliche Tankwart nahm sein Telefon,

schon nach einer halben Stunde stand

sein Freund mit einem Karton vor uns.

Eine kleine neue Dieselheizung, made

in China für 250 Euro, wir konnten unser

Glück kaum fassen. Wenn der gewusst

hätte, dass wir auch das Zehnfache

bezahlt hätten. Glücklich und etwas

verwundert über die vielen Boote der

Niederländer, die mit uns am 2. Januar

auslaufen, setzen wir Kurs auf Den Helder.

Die Neujahrsregatta der Niederländer

ließ uns staunen: sie sind da wohl

doch etwas härter als wir.

Die Athene lief beständig mit neun

Knoten Fahrt durchs Wasser und wir

erreichten wir den Hafen von Den Helder

vier Stunden früher als geplant.

Während der Fahrt konnte Fabian die

Heizung einbauen und so wurde es an

diesem Abend endlich wieder warm.

Die Wettervorhersage kündigte für die

nächsten Tage Sturm in der Deutschen

Bucht an. Wind Nordost mit sieben Bft.,

also direkt von vorne. Im Sommer mag

man sich auf hartes Kreuzen einlassen,

doch Anfang Januar? Die Entscheidung,

diesem zu entgehen, fiel uns nach »Bella»

leicht. Also neuer Kurs durch das

Ijsselmeer auf Lemmer (NL) und weiter

durch die nördliche »Staande Mastroute»

mit dem Ziel Emden. Dies versprach

ein ruhiges Vorankommen und etwas

Erholung von den Strapazen der letzten

Tage. Die Karten gaben eine Wassertiefe

von zwei Meter an, die Athene hat zwei

Meter Tiefgang – irgendwas ist immer.

Um es vorweg zu nehmen: Wir sind gut

durchgekommen, wobei wir uns noch

offen halten, den niederländischen Behörden

das Ausbaggern der Fahrrinne

in Rechnung zu stellen. Streckenweise

hat der Schlick die Fahrt um zwei Knoten

gebremst, die Schläge von Treibholz waren

deutlich im Bootsinneren zu hören,

doch für die Niederländer ist das wohl

nur dickes Wasser. Die Brückenpassagen

durch die Niederlande liefen traditionell

und kontaktlos. An einer Angel lies

der freundliche Brückenwärter einen

Holzschuh runter, in dem die Gebühren

und ein Trinkgeld reingelegt wurden.

Brückenwärter in Groningen zu sein, ist

ein besonders harter Job bei Schneeregen.

Er musste bei Eiseskälte nur für

uns mit dem Rad zu den zehn Brücken

fahren, um sie zu öffnen. Aus Dankbarkeit

bestückten wir den Holzschuh mit

einem Extratrinkgeld, das er gleich an

der nächsten Brücke zurück geben wollte.

Diese Niederländer!

Achter und neunter Segeltag

Gegen Abend des achten Tages liefen

wir mit der Flut auf Kurs Borkum. Die

alten Restwellen führten zu unangenehmen

Bewegungen des Bootes; was

war es doch angenehm auf der Keltische

See. Die Passage durch den NOK

bei leichtem Schneefall war nur noch

Formsache. Leider kam an der gesperrten

Lindaunis-Eisenbahnbrücke kein

freundlicher Brückenwärter auf seinem

Rad angefahren, um uns bei voller Fahrt

punktgenau die Brücke zu öffnen. Nach

zwei Stunden Wartezeit sollte es dann

weitergehen.

Unsere letzte Nacht an Bord verbrachten

wir im Südhafen von Kappeln. Schon

jetzt waren die Erinnerungen an eine

großartige Tour mit vielen traumhaften

Naturschauspielen im Mittelpunkt der

Gespräche beim Essen. Die anstrengenden

und herausfordernden Erlebnisse,

die Stunden der Kälte, die angespannten

Situationen bei Wind und Welle

traten in den Hintergrund. Das Schöne

bleibt in der Erinnerung.

Das war gewiss nicht unser letztes großes

Abenteuer auf hoher See.

Text: Birgit Krohn

Nyheder fra grænselandet hver dag - tosproget!

Nachrichten aus der Region täglich - zweisprachig!

Seite 6 - Fjord & Schlei maritim 01/21


MAKERS OF THE ORIGINAL SWISS ARMY KNIFE | ESTABLISHED 1884

VIERCK Schwedenhäuser – beliebt, ökologisch und nachhaltig

Noch nie war Ökologie und Nachhaltigkeit beim Bau eines Hauses so wichtig wie heute.

- Anzeige -

Seit Generationen ist der Begriff »gesundes

Wohnklima«untrennbar mit dem

Werkstoff »Holz«verbunden. Und wer

einmal die gemütliche Atmosphäre eines

Schwedenhauses selbst erlebt hat,

weiß den hohen Wohnwert zu schätzen.

Die Verwendung von nachwachsenden

und natürlichen Baustoffen leistet

einen großen Beitrag zum Klima und

Umweltschutz. Statt mit einer herkömmlicher

Dämmung aus Steinwolle werden

Vierck Schwedenhäuser überwiegend

mit CO2-neutraler Zellulose gedämmt.

Diese biologische und »wohngesunde«

Dämmung ermöglicht besten Schallschutz

und wirkt wie ein atmungsaktiver

Wärmespeicher. Umgekehrt bietet die

Zellulosedämmung im Sommer einen

wirksameren Wärmeschutz als herkömmliche

Dämmungen.

Auch bei der gesundheitlichen Verträglichkeit

der verwendeten Baumaterialien

spielt der Baustoff Holz seine weiteren

Vorteile aus. Schwedenhäuser sind

gerade für Allergiker und Menschen mit

Atemwegserkrankungen die erste Wahl

Die neue, moderne

Produktionshalle ist seit

2019 in Betrieb.

für ein natürliches und

gesundes Wohnen.

Neben den ökologischen

Vorteilen punktet

ein Schwedenhaus

auch mit seinen vielfältigen

Möglichkeiten

hinsichtlich Design

und Architektur - von

klassisch bis modern.

Das außergewöhnliche

skandinavische Wohnflair, das auch in

Deutschland sehr beliebt ist, fällt immer

positiv in den hierzulande von Stein-auf-

Stein-Bauten geprägten Baugebieten

auf.

»Individualität heißt für uns, auch architektonische

Besonderheiten und

Wünsche unserer Bauherren kostengünstig

umzusetzen, und darum bieten

wir maßgeschneiderte Lösungen zum

guten Preis,« so Inhaber Carsten Vierck.

Übrigens kann der handwerklich begabte

Bauherr sein Haus auch als »Materialhaus«

kostengünstig

selbst aufbauen. Die

Ausbaustufen »Rohbauhaus«

und »Ausbauhaus«

werden im unterschiedlichen

Umfang durch

Vierck Schwedenhäuser

aufgebaut. In die schlüsselfertige

Ausbaustufe

können die Bauherren

sofort einziehen.

Wandproduktion mit

Zellulosedämmung

im Werk in Sörup.

Das typische Schwedenhaus ist in unserer

Region sehr beliebt.

Vierck Schwedenhäuser GmbH

Bahnhofstr. 53, 24966 Sörup

Telefon 04635 29290

www.vierck.de

Umzug?

Keine Panik: Wir machen das!

Ihr Partner für

bundesweiten

Umzug und viele

Serviceleistungen:

✔ UMZÜGE

✔ TRANSPORTE

✔ RÄUMUNGEN

✔ KUNSTTRANSPORTE

✔ LAGERUNG

✔ ENTSORGUNG

✔ OK-FACILITY SOLUTION

✔ WEITERE SERVICES

OK-Transport • 24943 Flensburg • Taruper Str. 8a • 04 61 - 67 42 74 51

Flensburg • Schleswig-Holstein • bundesweit

www.ok-transport.de

- Anzeige -

Das Geschenk:

Flensburg-Messer 2.0

Exclusive Sonder-Auflage des legendären

Offiziersmessers.

Das in der Schweiz hergestellte Original

Victorinox-Messer mit seinen 12 Funktionen

ist der perfekte Begleiter für alle

Wasser sportler und Se(h)leute.

Nur 59 Gramm wiegt der Klassiker und

ist ein praktisches und zuverlässiges

Taschenmesser für jedes Abenteuer –

und mit dem Flensburg-Motiv ein Muss

für alle, die Flensburg lieben.

Original Schweizer

Taschenmesser mit Flensburg-

Koordinaten und Skyline

Das Original:

- nur 59 Gramm

- mit 12 Funktionen

- Sonder-Edition

mit Flensburg-Motiven

Clauberg

Große Straße 25 Telefon 0461 25640

24937 Flensburg clauberg@t-online.de

STADTMESSER

Flensburg

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 7


Die Regatta-Saison 2021

an der Flensburger Förde

Auch 2021 hält das beliebte Regatta-

Revier der Flensburger Innen- und

Außenförde wieder viele spannende

Events bereit. Der Kalender enthält

die Regatten, die zum Redaktionsschluss

dieser Ausgabe angemeldet

waren. Sollten aufgrund der geltenden

Corona-Regelungen hier aufgeführte

Regatten nicht stattfinden, entnehmen

Sie das bitte den Internetseiten

der entsprechenden Veranstalter oder

aus der aktuellen Presse. Zur besseren

Übersicht haben wir die Regatten 2021

in die drei Rubriken Familiär, Sportlich

und Meisterschaften unterteilt.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg

und den Zuschauern viel Spaß und

Spannung.

Ihr Fjord&Schlei maritim-Team

10

9

6

8

5

1

3

4

7

2

Mit freundlicher Genehmigung der Kartenwerft Flensburg (www.kartenwerft.de)

Seite 8 - Fjord & Schlei maritim 01/21


Meisterschaften 2021

- Ranglistenregatten -

Soweit nichts anderes genannt: Veranstalter: FSC, Flensburger Segel-Club e.V., Glücksburg

Meldestelle: www.manage2sail.com

8./9. Mai

19 . Culix-Cup

- 14ft - 29er - OK-Jollen- 420er

22. - 24. Mai

FSC Pfingst Cup

- Drachen - Starboote - J/70

10. - 13. Juni

World Cup

- 22sqR

10. - 13. Juni

Robbe&Berking Sterling Cup

- 12mR

IDDM Folkeboot 2018.

29./30. Mai

Pokalregatta Flensburg Fahrensodde

48. Fördewettfahrt und Landesmeisterschaft der Nordischen Folkeboote

Als offene Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein in Fahrensodde ausgerichtet, setzt

die 48. Pokalregatta die Glücksburger Tradition auf der Förde fort.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Regattagemeinschaft

Fahrensodde

www.manage2sail.com

Foto: Chris Gossmann

www.regattagemeinschaft.eu

4. - 5. September

Landesjugendmeisterschaft SH

- Opti A + B - Laser Radial + 4.7 - Teeny - 29er - 420er - Pirat - Open Skiff/Bic

17. - 19. September

111. Flensburger Fördewochenende

- ORCint/ORC club - Einheitsklassen

Wenn nichts anderes genannt: Veranstalter FSC, Flensburger Segel-Club e. V., Glücksburg l Meldestelle: www.manage2sail.com

DIE REGATTAVERANSTALTER AUF EINEN BLICK:

1. SSF-H - Segel-Sport Flensburg-Harrislee e. V.

www.ssf-h.de

www.cappy-cup.de

2. hanseatische concipia Hamburg

www.company-cup.eu

info@company-cup.com

3./4. SVF und FYC =

RGF - Regattagemeinschaft Fahrensodde

www.regattagemeinschaft.eu

info@regattagemeinschaft.eu

5. FSC - Flensburger Segel-Club e. V.

www.fsc.de

race@fsc.de

6. CN - Club Nautic e.V.

www.club-nautic.de

info@club-nautic.de

7. YCLL - Yachtclub Langballigau e.V.

www.ycll.de

regatta@ycll.de

8. Klassische Yachten Flensburg e.V.

www.k-y-flensburg.de

frank.petry@historischer-hafen.de

9. Historischer Hafen Flensburg gGmbH

www.historischer-hafen.de

info@ historischer-hafen.de

10. WSF - Wassersportclub Flensburg e.V.

www.wsf-flensburg.de www.cappy-cup.de

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 9


Die sportlichen

Regatten 2021

18. Juni

Flensburger Dunkel

- ORC Club (auch Doublehand)

Lockere Förderegatta in die Innenförde und in die Dunkelheit. Kängurustart und

zeitnahes gemeinsames Einlaufen gegen Mitternacht zum anschließenden Freibier

und freiem Grillen. Diese Regatta ist perfekt für das Familienwochenende direkt im

Anschluss.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Yachtclub Langballigau e.V. www.manage2sail.com www.ycll.de

25. September

KH&S Kalkgrund-Regatta

- Bis zu 38sm Mittelstrecke

Das 50ste Mal zum Saisonende noch einmal im Wettbewerb nach Yardstick oder ORC

die Förde absegeln und 100 Jahre SVF-History-Trophy.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Regattagemeinschaft

Fahrensodde

www.manage2sail.com

www.regattagemeinschaft.eu

7. August

Double Rundt

Veranstalter Anmeldung Informationen

Yachtclub Langballigau e.V. www.manage2sail.com www.ycll.de

NN

Das ist das neueste Angebot vom YCLL. Es richtet sich an engagierte »short- handcrews»,

Einsteiger und Tourensegler. Es geht durch die Flensburger Förde, den

Kleinen Belt und um die Inseln Alsen und Barsø. Eine Regatta für jeden Anspruch, die

Spaß macht.

30. September - 2. Oktober

6. Deutscher Company Cup

- Yardstick

Mit 40 bis 60 teilnehmenden Yachten ist sie eine der größten Regatten an der Ostsee.

Regattastützpunkt ist die 4-Sterne-Marina-Sonwik in Flensburg. Unternehmens-Crews

aus ganz Deutschland segeln und feiern miteinander. Wie in den Vorjahren ist die

Teilnehmerzahl auf 280 Personen beschränkt.

Organisation Anmeldung Informationen

Hanseatische Concipia

Hamburg

www.company-cup.com

www.company-cup.de

28. August

Nord-Stadtwerke-Cup up&down

- ORC club

Das Highlight der Saison mit dem Hauptsponsor Nord-Stadtwerke. Guter Sport, genug

Zeit zum Schnacken und Feiern, Seglerfrühstück, Up&down Regatten, danach großes

Brückenfest mit legendärer Neptunstaufe, Kinderprogramm, Verlosung und tollen

Preisen.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Yachtclub Langballigau e.V. www.manage2sail.com www.ycll.de

5./6. Juni l 14./15. August l 28./29. August

Sønderjysk Open

- Opti AC - Feva

Sejlsport Sønderjylland bietet drei zweitägige Regatten im Laufe der Saison im Lillebælt

Sydkreds für Opti , Zoom 8 , Europ , Laser , Feva , OK und andere Jollen an:

5. und 6. Juni Fynshav, 14. und 15. August Sonderburg, 28. und 29. August Flensburg FYC

Veranstalter Anmeldung Informationen

Flensborg Yachtclub e.V. www.manage2sail.com www.fyc.de

Seite 10 - Fjord & Schlei maritim 01/21


Die sportlichen

Regatten 2021

21. April. - 29. September

MIAR

- ORC club

An jedem Mittwochabend finden in den oben genannten Zeiträumen in Flensburg/

Fahrensodde, Glücksburg und Langballigau Regatten statt, an denen auch Segler aus

den umliegenden Vereinen teilnehmen können.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Yachtclub Langballigau e.V. www.manage2sail.com www.ycll.de

8. Mai

Im-jaich-Cup

- ORC Club

Regatta um feste Seezeichen, anschließend kostenloses Essen mit Wurst und

Kartoffelsalat, Preisverteilung und Verlosung von Hotel-Übernachtungspreisen, gestiftet

von dem Regattasponsor »Im-jaich oHG» mit seinen attraktiven Urlaubsdestinationen

an Nord- und Ostsee.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Yachtclub Langballigau e.V. www.manage2sail.com www.ycll.de

28. April - 16. Juni l 4. August - 22. September

MAR Fahrensodde

Feierabendsegeln im Wettbewerb - Yardstick -

Bis zu 16 mal Segelspaß nach Feierabend im Wettbewerb mit Gleichgesinnten inkl.

Reservetag am 29. September 2021.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Regattagemeinschaft

Fahrensodde

www.manage2sail.com

www.regattagemeinschaft.de

Start der MAR Fahrensodde.

Foto: Sören Witt

5. Mai - 22. Juni l 28. Juli - 15. September

Mittwochabendregatten

- Yardstick

An jedem Mittwochabend finden in den oben genannten Zeiträumen in Flensburg/

Fahrensodde, Glücksburg und Langballigau Regatten statt, an denen auch Segler aus

den umliegenden Vereinen teilnehmen können.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Flensburger Segel Club e.V. www.fsc.de www.fsc.de

12. - 13. Juni

Lyø-Rundt 2.0

- Yardstick - Double, Single, Crew >2

Langstreckenregatta mit gut 80-sm langem Kurs um die dänische Insel Lyø; für die

kleineren Boote geht es ca. 50sm bis Pøls Rev.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Regattagemeinschaft

Fahrensodde

www.manage2sail.com

www.regattagemeinschaft.de

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 11


Die familiären

Regatten 2021

1. Mai

43. Schinkenregatta

- Yardstick

Der Hauptgewinn ist ein großer, schwerer Schinken. Dieser leckere Preis lockt viele

Regattateilnehmer, aber auch der Termin: endlich wieder Regatta nach der Winterzeit.

Für viele die Gelegenheit, über Winter erbrachte Neuerungen zu testen.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Club Nautic e.V.

Schausende/Glücksburg

www.claub-nautic.de

www.club-nautic.de

4. September

Cappy Cup

- Yardstick

Der Cappy Cup ist die größte Fahrtensegler Regatta im Norden. Jeder kann

mitmachen, unabhängig von Bootsgröße und Regattaerfahrung. Es gibt immer ein

tolles Regattafest mit Preisverleihung und eine große Tombola.

Veranstalter Anmeldung Informationen

- Segel-Sport

Flensburg-Harrislee e.V.

- Wassersportclub

Flensburg e.V.

www.cappy-cup.de

www.cappy-cup.de

13. Mai - 16. Mai

Rum-Regatta

- Traditionsschiffe

Den Hauptpreis, eine 3-Liter-Flasche Rum zur Erinnerung an Flensburgs Rumtradition,

bekommt der 2. bei der Wettfahrt des wohl größten Gaffelseglertreffens Nordeuropas

mit rund 100 teilnehmenden Schiffen. Es gibt immer ein tolles Regattafest mit

Preisverleihung und außerdem eine große Tombola.

Die Veranstaltung wurde

für 2021 abgesagt.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Museumshafen Flensburg e.V. www.rumregatta.de www.rumregatta.de

21. August (22. August Ersatztag)

RGF DoubleHand – Einfach mal zu zweit

- Yardstick -

Für Familien-Teams oder erfahrene 2er-Crews – gleichermaßen jede Menge Segelspaß

auf interessanten Kursen.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Regattagemeinschaft

Fahrensodde

www.manage2sail.com

www.regattagemeinschaft.eu

Ein fester Termin für etwa 180 Yachten und mehr als 1000 Segler – die »Flensburger

Fördewoche«. Gesegelt wir um Pokale, Cups und die Deutsche Meisterschaft.

Foto: Thomas Raake

Seite 12 - Fjord & Schlei maritim 01/21


Die familiären

Regatten 2021

4. - 5. September

Als Rundt 2 for 2

- DH

Veranstalter Anmeldung Informationen

Sønderborg Yacht Club www.syc.dk www.manage2sail.com

25. - 26. September

Flensburger Regatta 1855

- Klassische Yachten

Laut Vereinsaussage gilt die Flensburger Regatta von 1855 als Ursprung des

organisierten internationalen Regattasports in der westlichen Ostsee. Seit 2005 findet

erneut jährlich die Flensburger Regatta auf historischer Rennstrecke statt.

Stilvoll maritime Momente für jeden Tag

Wer seine Zeit am liebsten am oder auf dem Meer verbringt, umgibt

sich auch gern zu Hause mit Symbolen des Nordens.

Mit maritimem Schmuck von Trendklunker

kann man sich den ganzen Tag der Küste und

dem Norden verbunden fühlen.

Es gibt Ketten mit verschiedenen Ankern,

Ohrringe mit Segelbooten, Lederbänder

mit Möwen als Kettenanhänger oder Manschettenknöpfe

mit maritimen Motiven.

Jedes Stück entsteht in leiden schaft licher

Handarbeit erst nach Eingang einer Bestellung

und ist in hochwertigem Sterlingsilber oder

· stilvoll maritim

· Gelb/Rosé/Weiß-Gold

· Sterlingsilber

· für Sie & Ihn

· maritime

Geschenkverpackungen

www.trendklunker.de

auch in verschiedenen Goldfarben erhältlich

(Gelb- Rosé- Weiß gold).

Schicke Geschenkverpackungen im maritimen

Stil passen ideal zum Schmuck und

erleichtern das Verschenken. Sie sind separat

erhältlich und machen den Einkauf perfekt.

TRENDKLUNKER ONLINESHOP:

www.trendklunker.de

Edle

maritime

Momente

aus

Gold

&

Silber

5% Gutschein-Code:

fjordschlei21

- Anzeige -

Veranstalter Anmeldung Informationen

Klassische Yachten

Flensburg e.V.

www.k-y-flensburg.de

www.k-y-flensburg.de

- wird noch angekündigt -

Vereinsinterne Partner-Regatta

- Yardstick

Zum Druckdatum stand der Termin nicht fest. Bitte beachten Sie die aktuelle Presse bzw.

die Homepage www.club-nautic.de.

Veranstalter Anmeldung Informationen

Club Nautic e.V.

Schausende/Glücksburg

www.club-nautic.de

www.club-nautic.de

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 13


Zwischen Waabs

und Eckernförde

Die Ostseeküste zwischen Waabs und

Eckernförde mit den Campingplätzen

Ludwigsburg, Karlsminde und Eickholt

im Vordergrund.

In der oberen linken Ecke die

Eckernförder Bucht mit Eckernförde

und dem Windebyer Noor. Geht man

etwas unterhalb des Horizontes wieder

etwas nach rechts, dann erkennt man

die Schlei mit der Großen Breite und

im Hintergrund Schleswig mit dem

weiß strahlendem Wikingturm.

Das Gewässer rechts daneben ist der

Langsee.

Diese Luftaufnahme von Thomas Raake

und alle bisher hier veröffentlichten

Luftaufnahmen sind bei Foto Raake

zu sehen und erhältlich unter

www.foto-raake.de.

Druck auf hochwertigem Fotopapier

Format z. B. 20 x 30 cm: Euro 19,50

Format z. B. 30 x 45 cm: Euro 29,50

zzgl. Versandkosten

Seite 14 - Fjord & Schlei maritim 01/21


Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 15


… stets zu Gast

Draußen ist es noch etwas kalt. Aber das hält die meisten Segler

nicht von ihren Booten fern. Bereits im Februar beginnen die

meisten Besitzer, an ihren Booten zu werkeln.

»Man kann viele Aufgaben finden, die

Tage füllen würden», sagt Kay von Eitzen.

Vor der Saison werden die Boote

oft gereinigt, geschliffen, lackiert oder

gestrichen. Kay von Eitzen ist Vorsitzender

des Flensburger Yacht Clubs und

hat neben der Bootspflege auch andere

Dinge zu erledigen.

»Leider wurde das Clubleben aufgrund

von Corona für eine Weile auf

Eis gelegt. Aber wir führen gerade eine

schriftlichen Hauptversammlung durch,

die tatsächlich überraschend gut läuft»,

sagt er.

Pächter gesucht

Die nötigen Vorstandssitzungen des

FYC laufen auch so, wie sie sollten, obwohl

alles digital erfolgt. Der FYC sucht

außerdem einen Pächter für das Restaurant

und der neue Bootskran darf endlich

so richtig eingeweiht werden, wenn

die Boote wieder ins Wasser zurückkehren.

Bei alledem gilt es natürlich, die

Coronaregeln einzuhalten, auch wenn

die Bootsbesitzer problemlos alleine

oder mit der Familie segeln könnten.

»Wir sind eben Clubmenschen und

lieben es, zusammen zu segeln, aber

auch Spaß zu haben, zu grillen, zu reden

und zu essen. Letzte Saison konnten wir

viele Dinge nicht machen. Wir hoffen,

dass 2021 wieder wird wie 2019, natürlich

unter Einhaltung der geltenden

Regeln», sagt Kay von Eitzen.

Kay von Eitzen freut sich, endlich wieder lossegeln zu können.

Liegeplätze ausgebucht

In den letzten Wochen bekam der Vorsitzende

unter anderem viele Anrufe

von Außerhalb.

»Viele Segler rufen an, um nach einem

Liegeplatz zu fragen. Aber wir können

leider nicht helfen. Wir haben knapp

100 Plätze für Mitglieder und Gäste.

Und die sind komplett ausgebucht»,

sagt er.

Kay von Eitzen ist sich sicher, dass

die Nachfrage aufgrund des aktuellen

Bootsmarktes gestiegen ist. »Die Menschen

reisen nicht mehr nach Grand

Canaria. Sie bleiben zu Hause. Und

diejenigen, die schon einmal gesegelt

sind, möchten jetzt vielleicht ein Boot

besitzen.

Diejenigen, die ihr Boot verkaufen

wollten, wurden es schnell zu einem

guten Preis los. Der Markt ist wie leergefegt»,

sagt Kay von Eitzen.

Er selbst freut sich auf die neue Saison.

»Ich hatte unser Boot letztes Jahr

Foto: Thomas Raake

überhaupt nicht im Wasser. Stattdessen

hatte ich das Boot von oben bis unten

renoviert», sagt er. Aber jetzt ist Familie

von Eitzen bereit, den Kühlschrank aufzufüllen,

um nördlich und südlich der

Grenze zu segeln.

»Wir hoffen so sehr, dass wir sowohl

in Dänemark als auch in Deutschland

ohne größere Einschränkungen segeln

können», sagt er.

Text: Grit Jurack

Der neue Kran soll die Boote sicher ins Wasser bringen. Foto: Kay von Eitzen Beim Flensborg Yacht Club gibt es keine freien Liegeplätze. Foto: Kay von Eitzen

Seite 16 - Fjord & Schlei maritim 01/21


berichtet grenzüberschreitend

Det er stadig lidt småkoldt udenfor. Men det holder ikke de

fleste sejlere væk fra deres kære både. Allerede i februar plejer

de fleste bådejere at tjekke op på deres både.

- Selvom man ikke kan sejle så meget

endnu, kan man sagtens finde opgaver

omkring båden, som kan fylde dagene,

siger Kay von Eitzen.

Der kan jo altid renses, slibes, lakeres

eller males noget.

Kay von Eitzen er formand for Flensborg

Yacht Club og har også andre ting,

han skal styre.

- Desværre er klublivet sat lidt i bero

på grund af corona. Men vi er for eksempel

i gang med en skriftlig generalforsamling,

som faktisk går overraskende

godt, siger han.

Ny bådekran

Også bestyrelsesmøderne kører, som

de skal, selv om det hele foregår digitalt.

Ud over det skal klubben finde en

ny forpagter til restauranten, og den ny

bådekran skal tages i brug for alvor, når

bådene skal tilbage i vandet efter tiden

på land. Men stadig skal corona-reglerne

overholdes, selv om man sagtens

kan sejle alene eller med familien.

- Vi er klubmennesker og elsker at sejle,

men også at hygge, grille, snakke og

spise sammen. Det kunne vi ikke i sidste

sæson i samme omfang, som vi gerne

ville.

Vi håber, at vi kan gøre det i 2021,

selvfølgelig under overholdelse af de

gældende regler, siger Kay von Eitzen.

De seneste uger har formanden brugt

en del timer med kluborganisationen.

Mange uden for klubben ringer faktisk

til ham for at spørge efter en liggeplads.

- Men det kan vi ikke hjælpe med. Vi

har små 100 pladser til både medlemmer

og gæster. Og de er fuldstændig

booket op, siger han.

Han er sikker på, at efterspørgslen er

steget pga. bådemarkedet.

- Folk rejser ikke længere til Grand Canaria.

De bliver derhjemme. Og de, som

har sejlet før, selv om det er lang tid siden,

kunne nu godt tænke sig at eje en

båd. Så de, som vil sælge, kommer hurtigt

af med deres både til en god pris.

På Slien var der megen trafik i sidste sæson.

Markedet er nærmest støvsuget, siger

Kay von Eitzen.

Han selv glæder sig ekstra meget til

den ny sæson.

- Jeg havde slet ikke familiens båd

i vandet sidste år, da sæsonen kom så

sent i gang. Man vidste egentlig ikke,

hvad der blev tilladt, og hvad der var

forbudt. Derfor gav jeg båden en ordentlig

omgang og har renoveret hele

Foto: Kay von Eitzen

sidste sæson, siger han. Men nu er han

klar til at sætte hynderne på plads og

sejle af sted nord og syd for grænsen.

- Vi håber så meget på, at vi kan sejle

både i Danmark og Tyskland uden

de store restriktioner. Vi elsker at sejle i

Danmark, siger han.

Text: Grit Jurack

FYC-medlemmer håber, at de kan sejle til Danmark og overnatte.

Foto: Kay von Eitzen

Når sæsonen starter, er alle 100 pladser optaget.

Foto: Kay von Eitzen

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 17


JUGEND

Winterzeit im FSC ist eSailing-Zeit

Wie Kontaktbeschränkungen zu neuen Trainingsmöglichkeiten motivieren.

sen Sie sich verführen in die Welt ausgesuchter erlesener Schneidwaren.

uisiten Manicure-Etuis, bestückt mit besten Haut- und Nagelscheren Solinger

duktion, Scheren für Hobby, Freizeit und Beruf. Handgemachte Sammlermesser

hochwertige Kochmesser für die ambitionierte private und professionelle

che.

nnen Sie sich extravaganten Freizeitspaß, bei dem jeder Schuss ein Treffer ist.

ben Sie sich und Ihrer Familie die Sicherheit die Sie brauchen mit effektivsten

teidigungsartikeln modernster Technologie.

ben Sie den Weitblick durch unsere große Auswahl von Ferngläsern aus dem

timent der Firma Steiner.

Frisör-Meisterbetrieb

und Zweithaarpraxis

bstverständlich hört unser Service nicht nach dem Kauf auf, unsere hauseigene,

it über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Werkstatt für Schleifarbeiten und

ffenreparaturen rundet unser Service-Paket ab.

04 61 - 2 83 49

www.frisörköhne.de

Reparatur - Verkauf - Service

Boote Motoren

Zubehör

An der B 201

24376 Kappeln

Telefon 0 46 42 - 46 17

info@vogt-kappeln.de

guns&knives since 1911

Große Straße 25

24937 Flensburg

Telefon 0461 25640

clauberg@t-online.de

www.aug-clauberg.de

- Rolläden

- Markisen

- Wintergarten-Beschattung

Verkaufen

ist einfach.

Lebensfreude ist

einfach.

Wenn man einen starken Immobilienpartner in der Region hat.

nospa.de

In jeder Ausgabe gibt es unter der Rubrik JUGEND maritim ein

JUGEND-Thema aus unserer Region.

Wir freuen uns über Anregungen für spannende Beiträge.

Schreibt uns an: redaktion-fm@magenta.de

I hvert nummer har vi et ungdoms-emne fra vores region under

overskriften UNGDOM maritime. Vi ser frem til jeres forslag og

spænende ideer til indlæg: redaktion-fm@magenta.de

Was machen Segler*innen, wenn die Boote im

Winterlager stehen? Theorie, Bootspflege und

Athletiktraining stehen dann auf der Tagesordnung.

Aufgrund der Coronapandemie müssen

ein paar Sachen jetzt natürlich online stattfinden.

Die Theorie per Videomeeting und das Athletiktraining

als Youtube Stream ließen sich recht gut

umsetzen, aber unsere Jugend möchte ja segeln

und sich bei den Regatten messen.

Um dieses auch in der jetzigen Zeit realisieren zu

können, haben wir angefangen, uns etwas intensiver

mit dem Bereich eSailing zu beschäftigen. Um

es klar vorweg zu sagen: es macht richtig Spaß, ist

aber nicht mit dem Gefühl zu vergleichen, zu spüren,

wie das Boot auf dem Wasser angleitet, das

Wasser ins Gesicht spritzt oder ein Manöver perfekt

funktioniert. Es bewegt aber auch andere Dinge,

an die man vielleicht im ersten Moment nicht

gedacht hat.

Die beiden BFD’ler Tim Schäfer und Hendrik Peters

bei der Orga.

Foto: Birgit Lassen

Hier sieht man das Set-up von Nicolas Barth.

Foto: Nicolas Barth

Die erste eSailing Clubmeisterschaft

Angefangen haben wir im letzten Jahr, während

des ersten Lockdowns, mit der ersten Clubmeisterschaft

im eSailing. Gesegelt wird auf der Plattform

»Virtual Regatta Inshore». Dort finden auch

die großen eSailing Wettkämpfe statt. Es kann auf

unterschiedlichen Booten gesegelt werden und

der Ablauf entspricht halbwegs dem Verlauf einer

Regatta auf dem Wasser. Es gibt Winddreher, Böen

und Gegner, die virtuell immer da sind, wo ich gerade

selbst hinmöchte.

Es ist fast körperlich zu spüren, wenn es an der

Tonne eng wird, oder ein Gegner versucht, in eine

bessere Position zu kommen und man sich daran

erinnert, wie es sich auf einem echten Boot in einer

solchen Situation angefühlt hat. eSailing hat

also durchaus eine mentale Trainingskomponente.

Darüber hinaus findet über einen speziellen Server

viel Kommunikation unter den Teilnehmern

statt. Da vom Kind aus der Optimistengruppe bis

hin zum Bundesligasegler alles dabei, entwickelte

sich ein Gruppengefühl, mit dem wir erst mal nicht

gerechnet hatten; das aber ist in der Coronazeit

umso wichtiger und erfreulicher.

Von dieser ersten Clubmeisterschaft motiviert,

hat sich dann ein Teil unserer Segler zu weiteren

eSailing Regatten gemeldet. Unter anderem ist

auch das Bundesligateam bei der ersten eSailing

Bundesliga angetreten. Schnell war es dann beschlossene

Sache, dass es auch in diesem Winter

eine eSailing Clubmeisterschaft geben soll.

Gesagt, getan. Unsere Clubmeisterschaft ist vor

kurzem mit 27 Teilnehmenden zu Ende gegangen.

Organisiert wurde die Meisterschaft durch unsere

beiden BFDler Hendrik und Tim. Sie haben den

Gedanken fortgeführt und sich mit den Freiwilligendienstlern

vom Kieler Yacht-Club und Lübecker

Yacht-Club ein vereinsübergreifendes Teamrace

erarbeitet. Dabei werden die Ergebnisse der

einzelnen Teammitglieder zu einem Teamergebnis

zusammengerechnet. Auch beim eSailing gilt es,

als Mannschaft zusammenzuarbeiten, das gibt

dem Thema eine weitere, spannende Komponente.

Nun, wir drücken unseren Segler*innen vom

FSC für die eSailing Champion League erst mal

die Daumen und freuen uns auf einen hoffentlich

baldigen Einstieg in die nicht virtuelle Saison.

Text: Jörg Rothert

Seite 18 - Fjord & Schlei maritim 01/21


Saisonbeginn mit Bauhaus Nautic Flensburg

Bauhaus NAUTIC bietet kompetente Fachberatung und ein riesiges Sortiment

Der Startschuss für die Fachzentren fiel

1992 in Singen und Stralsund. 2003

wurde »NAUTIC« als eigenständiger

Name mit einer umfassenden Produktpalette

in Berlin-Schöneberg etabliert.

Das Angebot wurde von den Kunden so

gut angenommen, dass heute deutschlandweit

50 Fachzentren in allen großen

Wassersportregionen vorhanden sind.

Das Fachkonzept wurde in den Jahren

permanent ausgebaut und erweitert.

Davon profitierte auch der Standort

Flensburg. Mit über 3000 Qualitätsprodukten

im Sortiment ist »NAUTIC«

bestens für die Bedarfe der Segler und

Motorbootfahrer vorbereitet.

Die Fachberater Maico Märtin und

Christian Laack sind schon seit vielen

Jahren auf den Fachbereich spezialisiert.

Regelmäßige interne und externe

Fachschulungen der Mitarbeiter in den

Fachabteilungen sind wichtige Voraussetzungen,

um den Wünschen und

Qualitätsansprüchen der Kunden nachzukommen.

In der Fachabteilung »NAUTIC« gibt

es alles, was Segel- und Motorbootbegeisterte

benötigen. Von Ankern und

Tauwerk über Farben und Reparaturmittel

bis hin zu Navigationselektronik

sowie Elektro- und Benzin-Außenbordmotoren

ist die Auswahl groß.

Abgerundet wird das Sortiment durch

Schlauchboote, Motorboote, Towables

und Stand-Up-Paddles.

Leistungsstarke Produkte

In allen Segmenten gibt es eine breite

Auswahl an innovativen und leistungsstarken

Produkten im optimalen Preis-

Leistungsverhältnis: lose V4A-Edelstahlschrauben

und -beschläge, Schäkel,

Pum pen, Tauwerk, Bordelektrik, Farbe,

Pflege- und Reparaturprodukte sowie

Motoren und Motorzubehör und vieles

mehr.

Bauhaus

mit großer NAUTIC-Abteilung

24941 Flensburg

Schleswiger Straße 107-109

Telefon 04 61 - 9 03 27-0

Öffnungszeiten:

Mo.-Sa. 8.00 - 20.00 Uhr

www.bauhaus.info

- Anzeige -

Maico Märtin, links, und Christian Laack sind in der NAUTIC-Abteilung in ihrem Element

und beraten mit viel Engagement.

Fotos: Bauhaus Nautic, Sylvia Peters

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 19


Historisches aus dem

Stadtarchiv Kappeln

Kein Winter wie jeder andere

Text und

Fotos:

Peter Wengel/

Stadtarchiv

Kappeln

Am 19. Februar 1929 waren Ostsee und Schlei mit einer meterdicken Eisschicht bedeckt, so dass bis nach Dänemark und Schweden

eine Schlitten- und Wagenreise unternommen werden konnte.

Die Chronisten bezeichneten den Winter

als den ungewöhnlichsten des Jahrhunderts.

Vor der Küste hatte sich eine

Eisbarriere von 15 bis 20 Metern Höhe

gebildet. Viele Kappelner Bürger wie

Friedrich Siemen, Heinrich Kock und

Paul Brix, sind mit einem Pferdeschlitten

auf der Schlei nach Schleimünde gefahren,

bei einem Zwischenstopp im Rabelsunder

Gasthaus haben sie sich dort mit

reichlich heißem Grog aufgewärmt.

Einige fuhren sogar bis Sonderburg.

Am 1. April berichtete der »Schlei Bote»

über eine Fahrt des ehemaligen Kanal-

Eisbrecher »Stadt Kappeln» über die

mühsame Fahrt durch das Eis von Kappeln

bis Schleimünde. Es dauerte Stunden,

bis nach reich lichem Groggenuss

das Schiff wieder in Kappeln anlegen

konnte.

den hatten morgens um sechs Uhr das

Schiff verlassen, um das Schleimünder

Leuchtfeuer als Richtlinie benutzen zu

können, da vom Schiff kein Land zu sehen

war.

Sie liefen Stunde um Stunde, mussten

zeitweise durch meterhohes Schneetreiben,

Eisberge überklettern und offene

Eine Eisbarriere bis zu 20 Metern lag vor

der Küste.

Wasserlöcher umgehen. Ein Matrose

hatte das Unglück, in ein von Schnee bedecktes

Wasserloch zu geraten. Er versank

bis zur Hüfte im Wasser.

Sein Begleiter brachte ihn auf den dänischen

Dampfer »Rita» aus Kopenhagen,

der in der Nähe eingefroren war.

Dieses Schiff war mit einer Ladung Eier

aus Kopenhagen unterwegs. Sämtliche

Eier auf der »Rita» sind erfroren.

Lebensmittelversorgung per Flugzeug

Der »Schlei Bote» berichtete, dass die

festsitzenden Dampfer durch Flugzeuge

mit Lebensmittel versorgt wurden, die in

50-Pfund-Säcken auf das Eis abgeworfen

wurden. In den Tagen zuvor wurde

schon von großen Schneemassen berichtet.

Die Kreisbahn nach Eckernförde

und Flensburg wurde stillgelegt.

Am 17. Februar stoppte der gesamte

Autoverkehr. Die Ärzte waren dem Zeitungsbericht

zufolge gezwungen, ihre

Patienten im Schlitten aufzusuchen. Die

Triebwagen der Kreisbahn nach Schleswig

blieben im Schnee stecken.

Am 12. Februar hieß es auf Seite eins

des »Schlei Boten»: »Noch keine Abnahme

der Kälte zu erwarten»

Der Winter 1929 hatte schon Anfang

Februar viele Schiffe auf der Ostsee in

Eisnot gebracht, so dass das Linienschiff

»Schleswig-Holstein» auf Befehl der Marineleitung

ausgelaufen war, um den im

Eis festsitzenden Schiffen Hilfe zu bringen.

Soweit das Wetter im »Schlei Bote» von

1929, der über einen Winter berichtete,

mit dem sich unsere heutigen Winter

nicht vergleichen lassen.

Zu Fuß durch die Kälte

Zwei Mann der Besatzung des Dampfers

»Ceres» aus Bremen, welcher 14 Seemeilen

vor Schleimünde im Eis festlag,

kamen am 21. Februar abends nach einer

zehnstündigen Wanderung in Maasholm

an.

Total erschöpft, bekamen die Seeleute

Stärkung in Hoffmanns Gasthof. Die bei-

Mit dem Pferdeschlitten von Kappeln nach Schleimünde – eine ungewöhnliche Tour.

Fotos: Stadtarchiv Kappeln

Zeigen Sie sich von

Ihrer besten Seite!

Wir drucken Ihre Visitenkarten, Flyer,

Broschüren, Magazine und vieles mehr.

Bauplätze zwischen

Nord- und Ostsee

Telefon: 04 61 / 50 45 - 500

Fax 04 61 /50 45 - 224

druckerei@fla.de

Tel. 0 48 35 / 12 10

www.teg-nord.de

Textinfos und Fotos:

Peter Wengel

www.mein-bauland.de

Stadtarchiv Kappeln

Seite 20 - Fjord & Schlei maritim 01/21


- Anzeige -

Luftaufnahme: Robert O. Keil

Bestens vorbereitet auf die neue Saison

Die Wintermonate waren im Wiking

Yachthafen Schleswig ganz mit den

Vorbereitungen für die neue Saison

ausgelastet. Auch, wenn noch nicht

ganz klar ist, welche Regelungen und

Freiheiten im Tourismus für die kommende

Saison angesagt ist, bereiten

die Mitarbeiter*innen des Wiking Yachthafens

alles für einen möglichst angenehmen

Start vor. »Ein umfangreiches

Hygienekonzept ist erarbeitet worden.

Wir setzen alles daran, unseren Gästen

eine unbeschwerte Urlaubszeit in

unserem Hafen bieten zu können. In

unserem Konzept haben wir vor allem

berücksichtigt, dass auch auf Änderungen

in den Vorschriften schnell reagiert

werden kann.« so der neue Inhaber des

Wiking Yachthafens Björn Hansen.

Serienyachten haben oftmals auch Serien-Aussehen,

schick aber nicht individuell.

Den Trend zu Individualisierung

kennen wir bei Fahrzeugen der verschiedensten

Art. Auch für Boote und Yachten

ist dies machbar, gleich welches Design,

Logo oder Schriftzug an das Boot soll.

Bezaubernde Morgenstimmung im

Schleswiger Yachthafen.

Erst im letzten Jahr wurde auf dem

Gelände und in den Räumlichkeiten viel

erneuert und renoviert. Der Holzsteg

verfügt an jedem Liegeplatz über einen

Strom- und Wasseranschluss, schnelles

Internet ist im ganzen Hafenbereich verfügbar.

Die Erweiterung des Freizeitangebotes

mit Tretboot- und Kanuverleih

ist bei Einheimischen und Touristen bestens

angenommen worden.

Fachliche Kompetenzen unter einem Dach

Wie zwei Weeser Unternehmer durch Kooperation ihrer Gewerke den Kundenservice komplettieren.

Bootsfolierungen haben wenig Grenzen,

das Spektrum an Farben hüllt ihr

Boot in neuem Glanz. »Die Bootsfolierung

hat zwei unbestrittene Vorteile, die

schnell überzeugen: Schutz der Yacht

und individuelles Outfit.«, bringt Bartosz

Bowitz von der Folien werft es auf den

04621 35666

Luftaufnahme:

Robert O. Keil

Yachthafen Schleswig - im Herzen der Schlei

Der Wiking Yachthafen Schleswig liegt

mit seinen 350 Bootsliegeplätzen am

westlichen Ende der Schlei und ist von

der Ostsee über Schleimünde sehr

gut zu erreichen. Nach einer schönen

Fahrt durch die Landschaft Angeln

erhalten die Matrosen im Hafen alles,

was sie benötigen.

Wiking Yachthafen | Wikingeck 11| 24837 Schleswig | 04621 35666

info@wiking-yachthafen.de | www.wiking-yachthafen.de

- Anzeige -

Punkt. Die Zeit in der Halle kann dann

genutzt werden, um die Yacht oder das

Boot auch technisch fit zu machen.

Ob Wartungsarbeiten an Winschen,

der Einbau neuer Elektronik, ein Rigg -

-s ervice oder die Lieferung und der

Einbau von Zubehör gewünscht werden,

das alles gibt es unter einem Dach.

»Mit der Kooperation und unserem

Leistungsspektrum sparen wir unseren

Kunden den aufwendigen Transport.

Dies verkürzt den Werftaufenthalt

erheblich.« so das Argument von Addi

Bauer von Maritim Yacht Service.

Birklück 12 l 24999 Wees l Mobil 0170 8090270

E-Mail moin@folien-werft.de l www.folien-werft.de

Birklück 12, 24999 Wees, 04631 5770075 l Mobil 0171 7570409

E-Mail: addibauer@mys.de l www.mys-flensburg.de

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 21


Unser Buchtipp

Unser Buchtipp

In dieser Ausgabe

verlosen wir jeweils ein

Exemplar der Bücher »5

Zutaten – Rezepte fürs

Kochen an Bord« und

»Nordatlantik – Menschen,

Tiere, Seestationen« unter

allen Einsendern mit der

richtigen Antwort.

Die Erinnerung an unsere Bordküche

auf den Törns durch die Ostsee ist

noch gegenwärtig: Was haben wir uns

– eine Männercrew – doch abwechslungslos

durch die Woche gekocht.

Der Hunger der Crew am Ende des

Tages war riesig. Unser »Gekochtes«

machte zwar satt, doch hätte so ein

Buch wie dieses bestimmt dabei geholfen,

einfach, pfiffig und schnell ein

schmackhaftes Menü zu zaubern.

Kochen mit nur fünf Zutaten – das ist

ein verlockender Titel für alle Smutjes.

In dem vorliegenden Kochbuch sind

die fünf Zutaten farblich hervorgehoben.

Das hilft, schnell zu entscheiden,

ob es Fleisch, Fisch, Pasta oder Salat

gibt. Es gilt, die Bordküche mit allerlei

Gewürzen, Ölen und Grundzutaten

www.liesegang.sh

Erhältlich bei:

Ira König, Maike Jessen

Delius Klasing Verlag

1. Auflage 2021

144 Seiten

57 Fotos

und Abbildungen

€ 19,90

ISBN 978-3-667-12090-8

Bordküche mit einem Stern mehr

auszustatten, denn diese werden nicht

mitgezählt. Die Rezepte sind in der

Zubereitung unterschiedlich aufwendig.

Hier geben die Autorinnen mit

einer Knotenskala Hilfestellung. Von

»Regatta feeling« mit sieben Knoten

(Zubereitugszeit 15 Minuten) bis zu

»braucht etwas Zeit« mit einem Knoten

(Zubereitugszeit 45 Minuten).

Ich habe meiner Frau und mir die

Salbeispaghetti mit Walnüssen gekocht

und war überrascht, mit wie wenig

Aufwand das Gericht gleich »einen

Stern mehr« bekam.

Dieser praktische Helfer wird mit

Sicherheit zum festen Bestandteil der

Kombüse auf unserem nächsten Törn.

Heiko Grüterich

Schleswig, Stadtweg 22

Husum, Krämerstr. 12

Eckernförde, Kieler Str. 19

Rendsburg, Schiffbrückenplatz 17

Kiel, Holstenstraße 106-108

Wieviele Liegeplätze hat der

Wiking-Yachthafen in Schleswig?

Die richtige Lösung senden Sie bis zum 30. April 2021 an:

Fjord & Schlei maritim

Ulehoi 7

24960 Munkbrarup

Fjord&Schlei maritim abonnieren!

Unser Abo-Service:

Damit Sammler und Freunde von

Fjord&Schlei maritim keine Ausgabe

verpassen, kommt es direkt ins Haus. Ein

Abo kostet 12,50 Euro im Jahr für alle fünf

Ausgaben.

Unter info-fm@magenta.de, per Post

oder Telefon 04631 4425829 nehmen

wir gerne Ihre Abo-Bestellung entgegen.

Das Verteilungsgebiet von

Fjord&Schlei maritim erstreckt sich

von Augustenborg (Dänemark) bis

nach Eckernförde – außerdem im Kieler

Yacht Club in Strande und in Kiel.

Die Orte gelten nur der Orientierung.

Verteilt wird im gesamten Gebiet.

Padborg

Schafflund Flensburg

Handewitt

Tarp

Schleswig

Gråsten Sønderborg Høruphav

Glücksburg

Sörup

Süderbrarup

Gelting

Kappeln

Eckernförde

oder per E-Mail:

redaktion-fm@magenta.de

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter des

Fjord&Schlei maritim und deren Angehörige. Der/die Gewinner*in

erklärt sich damit einverstanden, in der nächsten Ausgabe des

Magazins genannt zu werden.

Wir gratulieren den Gewinnern der letzten Ausgabe zum Original

Schweizer Taschenmesser mit Flensburg-Koordinaten und Skyline:

Frau Britta Jaeck, Oeversee

Herr Kevin Friedrichs, Puttgarden

Herr Willi Samstag, Flensburg

Augustenborg

Damp

Fjord&Schlei maritim

Impressum

Auch auf

facebook!

Herausgeberin

Irmgard Grüterich

Ulehoi 7

24960 Munkbrarup

Telefon 04631 4425829

Mobil 0160 91674129

ig-fm@magenta.de

www.fjord-schleimaritim.de

Anzeigen und Redaktion

Heiko Grüterich M.A.

Telefon 04631 4425829

Mobil 0175 6673071

hg-fm@magenta.de

Druck

Druckhaus Flensborg Avis

Wittenberger Weg 19

24941 Flensburg

Bildquellen

(falls nicht am Bild stehend)

Titelseite: Carsten Krohn

Birgit Krohn

Für Bilder, deren

Rechteinhaber nicht zu

ermitteln waren, bleiben

die Honoraransprüche der

Fotografen (und der evtl.

Rechtsnachfolger) gewährt.

Trotz aller Sorgfalt können

wir für die Angaben in

dieser Ausgabe keine

Gewähr übernehmen.

Seite 22 - Fjord & Schlei maritim 01/21


DEIN SPORT HAT EIN ZUHAUSE

Wir berichten über den

Sport in Flensburg.

Täglich online und 6x im

Jahr als Printmagazin.

- Anzeige -

Wellness für

Ihre Segel

Den ruhigen Winter sinnvoll nutzen, das

hat sich Sven Krause von Quantum-Sails in

diesem Jahr als Aufgabe gesetzt. »Nach

zehn Jahren war die Modernisierung und

Umgestaltung der Produktion notwendig,

um Kundenwünsche in jeder Richtung

realisieren zu können«, so der Segelmacher

Sven P. Krause. Eine besondere Herausforderung

war es, den Werkstattboden

im laufenden Betrieb neu zu verlegen, um

dann das Herzstück, die neue automatisierte

Zuschneideanlage für Segel, Textilien

und Folien in Betrieb zu nehmen. Das

neue Herzstück kann Textilien und Folien

mit einer Fläche bis zu 10 x 2 Metern präzise

beschneiden. Eine Innovation, die den

Fertigungsablauf auch für die Sonnensegel-Abteilung

optimiert. Zur Zeit wird

der neue Segelsatz für Deutschlands neue

Offshore-Segelhoffnung Lennart Burke

gefertigt. Vielleicht tritt Lennart in einigen

Jahren in die großen Fußstapfen eines

Boris Herrmann, mit dem Quantum Sails

ebenfalls eng zusammenarbeitet.

SEGEL

SPRAYHOOD

SERVICE

und Kuchenbude, Winterplane,

Baumkleid, Riggtechnik,

Rollsysteme, Fallen und Schoten,

Bootszubehör, Reparaturen,

Sonnen- und Wetterschutz für Haus

und Garten.

Birklück 13 | 24999 Wees

T 0461.40 68 63 10

E info@quantumsails.de

W QuantumSails.de

Spargel aus der Region bei EDEKA Hetzel

Das Warten für die Spargelfans hat endlich

ein Ende. Während der Hauptsaison

gibt es bei EDEKA Hetzel das beliebte

Saisongemüse von Spargelbauer Uwe

Hardt aus Freienwill. Das schneeweiße

Gold aus der Region überzeugt mit seinem

butterzarten Geschmack. Marktinhaber

André Hetzel bekommt in der

Hauptspargelsaison nur die beste Ware

von Uwe Hardt.

Auf den neuen Lieferanten ist Marktinhaber

Hetzel mächtig stolz, denn der

Spargelhof Freienwill hat sich in der Region

einen Namen für beste Qualität des

edlen Gemüses gemacht.

Auch in diesem Jahr wird der Ansturm

wieder groß sein, wenn das Edelgemüse

aus Freienwill bis zum Ende der Spargelsaison

bei EDEKA Hetzel für die Kunden

bereitsteht. An Spitzentagen werden in

seinem Markt bis zu 300 Kilo Spargel

verkauft. Dank der Schäl maschine brauchen

seine Kunden nicht einmal selbst

zu schälen. Eine ausgeklügelte Sensorik

kontrolliert alle Schritte, bis der Spargel

am anderen Ende genussbereit erscheint.

So ist gewährleistet, dass keine

Schale mehr an der Stange verbleibt und

die aromatischen Köpfe völlig unbeschädigt

sind. Für die Kunden ist das Schälen

des Spargels ein kostenloser Service.

»Jeden Tag wird das gesunde und

edle Gemüse frisch angeliefert. Die

leis tungsfähige Maschine schafft bis zu

5000 Spargelstangen pro Stunde. Da

braucht es nur wenige Sekunden, um

den Kunden frisch geschälten Spargel zu

bieten. « erklärt André Hetzel.

Beste Ware aus der Region anzubieten

ist das, was die Kunden wünschen.

»Wir freuen uns darüber, den regionalen

Spargel hier verkaufen zu können, denn

gemeinsam mit unseren Kunden unterstützen

wir gern Erzeuger aus unserer

Region. Auch die Kartoffeln kommen

von einem regionalen Anbieter ganz aus

der Nähe« so die Quintessenz des Kaufmanns

André Hetzel.

An dem großen Frischebedientresen

finden die Kunden, was sie sich als Beilage

wünschen: Schnitzel von Schwein

oder Pute, Schinken, roh oder gekocht

– alle Fleischwaren in bester Qualität aus

der Region und auch in Bio vorhanden.

- Anzeige -

Frühlingszeit ist

Spargelzeit

Erntefrisch und

regional: in der

Hauptspargelzeit vom

Spargelhof Freienwill,

Uwe Hardt

Liebe Spargelfreunde, pünktlich zur

Spargelzeit steht unseren Kunden

auch in diesem Jahr

wieder unsere

Spargel-

Schälmaschine

kostenlos zur Verfügung!

Direkt an der B76

Neu bei uns:

Die

DeutschlandCard

Einkaufen · Punkten · Sparen

Mit Karte und App

alle Vorteile

genießen!

Mühlenberg 18, 24857 Fahrdorf

Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 7-20 Uhr

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 23


Wale sind faszinierende Lebewesen! Sie gehören zu den

größten Tieren der Evolutionsgeschichte.

Es gibt viel über sie zu entdecken.

Hier ein paar erstaunliche

Fakten über Wale:

• Grönlandwale werden bis zu 200 Jahre alt

• Blauwale erreichen eine Länge bis zu 33 Metern

• Schweinswale findet man auch bei uns in der Ostsee

• Finnwale sind die schnellsten unter ihren Artgenossen

• Pottwale können bis zu drei Kilometer tief tauchen

Hallo Kinder,

in diesem Rätsel haben wir zehn Begriffe versteckt.

Was davon gehört nicht ins Meer?

Findet ihn und schickt

uns die Lösung

bis zum 20. April 2021 an:

Fjord&Schlei maritim

Ulehoi 7

24960 Munkbrarup

oder per E-Mail:

redaktion-fm@magenta.de

Zu gewinnen gibt es zweimal das Buch

»Die Welt der Wale« von Darcy Debell und Becky Thorns.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

T S A

N D B W A L T G D

T Z X

M U P D I P T G S

U O F I S C H E B F N N

I P I A N B V E Q M U A

T S A L Z A L J B Y Z I

P M M D A A L Q A C T S

Q U A L L E W O M V U F

P U W O G Y G T U S M O

A K N O M Q P T S A H T

X O H S J E U V C K C Q

C R E S M Q T I H A I U

N A D A L G E P E P R C

J L I T H O L Y L W E S

R L H O B G L Q N Z V Y

E E P P L A S T I K H E

K V H G X S W O E O R S

R W P F E E W F U K W I

Seite 24 - Fjord & Schlei maritim 01/21


+++ Regatta-Termine 2021 +++ +++ Regatta-Termine 2021 +++

Datum Veranstaltung Klasse/Wertung Club Datum Veranstaltung Klasse/Wertung Club

VORLÄUFIGE REGATTATERMINE FLENSBURGER FÖRDE

21.04.-29.09. MIAR ORC club YCLL

28.04.-16.06.

04.08.-22.09. MAR Yardstick FYC/SVF

05.05.-22.06.

01.05. Ansegeln

01.05. Schinkenregatta Yardstick CN

08.05. Im-jaich-Cup ORCclub YCLL

08.-09.05. Culix-Cup 29er, 14ft, 420er,

Ok-Jollen

13.-16.05.

(abgesagt) Rumregatta Traditionsschiffe Museumshafen

Flensburg e.V.

FSC

22.-24.05. FSC Pfingst Cup Drachen,

J70, Starboote FSC

05./06.06. Sønderjysk Open Opti AC, Feva FYC

14./15.08.

29.-30.05. Landesmeisterschaft

Nordische Folkeboote Nordische Folkeboote RGF

10.-13.06. World Cup 22sqR 22sqR

10.-13.06. Sterling Cup 12mR. FSC

NN Als Rundt DH, Texel, ORC SYC

12.-13.06. Lyø-Rundt Nachtregatta Yardstick; Double

und Single

28.07.-15.09. Mittwochabendregatten Yardstick FSC

18.06. Flensburger Dunkel ORCclub

(auch Doublehand )

FYC/SVF

YCLL

07.08. DoubleRundt ORCclub YCLL

21.-22.08. RGF DoubleHand Yardstick FYC/SVF

28.08. Nord-Stadtwerke Cup

up & down ORCclub YCLL

September

Vereinsinterne

Partnerregatta Yardstick CN

04.09. Cappy-Cup Yardstick SSF/WSF

04.-05.09. Als Rundt 2 for 2 DH SYC

04.-05.09. Landesjugend- Opi A +B, Laser 4.7 FSC

meisterschaft SH

+radial, pirat, open

Skif.Bic, 420er, Teeny,

29er

17.-19.09. Flensburger ORCint. ORC club FSC

Fördewochenende Einheitsklassen

25.09. KH&S

Kalkgrund-Regatta

Yardstick, ORC; Klassen FYC/SVF

25.-26.09. Flensburger Regatta 1855 Klassische Yachten K-Y-Flensburg

26.09. Absegeln

30.09.-02.10. Deutscher Company-Cup Yardstick

VORLÄUFIGE REGATTATERMINE INNERE SCHLEI

NN Icebreaker Seawind FSV

05.2021 Fleckeby Cup Katamarane WSF

13.-14.06. Schlei-Weekend Int.Moth, Pirat, SVWS

Seggerix, Seggerling,

Teeny

19.-20.06. Schleiregatta Yardstick SCAhoi

NN Regatta Stex e.V. SV Stex

14.-15.08. Paasch-Pokal

Familienregatta Yardstick WSF

27.08. Lampion-Corso Stadtwerke Schleswig

28.-29.08. Twiebakken-Regatta Opti, Jollen nach HSVS

Yardstick, Kähne

04.-05.09. 101. ASC-Speckregatta

Blaues Band Yardstick ASC

25.-26.09. Blaues Band der Schlei Yardstick SSC

NN 16. Bunny Checker Cup Hobie Cat

Große Breite – Schlei

07.08.-08.08. Conger-Schleiregatta Conger SVA

Landesmeisterschaft

Wir haben das große Bildarchiv!

- Luftaufnahmen

- Landschaft

- Wassersport

- Städte

- Unterwasser

- historische Fotos

- und vieles mehr …

Wir ziehen um! Ab April 2021 finden

Sie uns in der Norderstraße 130.

www.fotoraake.portraitbox.com oder vor Ort im Geschäft

24939 Flensburg l Norderstraße 130 48 l l 0461 8408855 l www.foto-raake.de

THORE FEDDERSEN Immobilienmanagement GmbH

www.thore–feddersen.de

ZWISCHEN FJORD & SCHLEI

FÜHRT KEIN WEG AN UNS

VORBEI!

Flensburg +49 461 40 30 61 61

Immobilien aus Leidenschaft

Fjord & Schlei maritim 01/21 - Seite 25


Wir wünschen frohe Ostern!

Für Ihren besonderen Ostereinkauf haben wir unseren Onlineshop mit Schätzen bestückt. Lassen Sie sich überraschen.

Möwen · Sonnenanhänger gold · Ohrstecker Segelboote · Sonne mit Aquamarin · Herzchen gold · Sonne mit Citrin · Ring mit Aquamarinbaguette · Herz mit Brillant · Fliegende Möwe ·

Die Welle · Qualle mit Brillianten · Fisch · Anhänger mit Opal · Anhänger mit Opal · Blümchenkranz · Sonnenring mit Brilliant · Segelboot · Seestern mit Brillant · Zwei Boote · Muschelohrstecker ·

Anhänger Aquamarin · Möwe & Meer · Medaillon mit Aquamarin

GOLDSCHMIEDE ANDREA HILDEBRANDT

Dr. Todsen-Str. 7 in Flensburg · Tel. +49(0)461 | 500 94 25

Besuchen Sie den Onlineshop!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine