Katalog der Vorpommersche Verlage 2021

editionpommern

Hier können Sie in dem neuen Katalog des Netzwerkes Vorpommerscher Verlage stöbern. Mit dabei: Strandläufer Verlag, Druck- und Verlagshaus Kruse, Verlag N.Eben, Edition Pommern, rügendruck Putbus, Inselkinder Verlag und der Karl-Lappe-Verlag.

VorPommersche

Verlage

Verlagsprogramm

2021

www.vorpommersche-verlage.de


TRAUM trifft STUDIUM

Willkommen in Mecklenburg-Vorpommern. Wenn du beste Studienbedingungen, Kultur, Natur und viel

frischen Wind für deine Karriere suchst, bist du hier richtig. Wie Maria Groer aus Thüringen, die an der

Universität Greifswald ihren Master in Health Care Management macht. MV als Gesundheitsstandort bietet

dabei beste Chancen.

Studiere in MV. Entdecke einzigartige Studiengänge und ein ganz besonderes Lebensgefühl.

www.studieren-mit-meerwert.de

StudierenMitMeerwert

2


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

liebe Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner,

beim Lesen können wir in Welten voller Fantasie eintauchen.

Wir können uns darauf einlassen an Geschichten teilzuhaben,

die uns inspirieren, nachdenklich stimmen, zu Tränen

rühren oder einfach nur Freude machen. Sie nehmen uns mit

auf Reisen, quer durch die Welt oder in die Natur vor der Haustür.

Diese Reisen können wir bequem im Sessel unternehmen,

oder wenn wir am Ostseestrand liegen. Denn Lesen ist immer

und überall möglich. Außer, wenn es dunkel ist vielleicht.

Doch glücklicherweise zählt unsere Region zu den sonnenreichsten

Gebieten in Deutschland. Um die Sommersonnenwende

herum kündet ein heller Lichtstreifen davon, dass es

um diese Zeit nie ganz dunkel wird. Für den passenden Lesestoff

dazu sorgen wir – das Netzwerk Vorpommersche Verlage,

ein Zusammenschluss von Verlagen aus Greifswald, Elmenhorst

bei Stralsund, der Hansestadt Stralsund und Putbus.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Bücher zu produzieren,

die grenzenlose Reisefreiheit ermöglichen. Und so

landschaftlich vielfältig wie die Küstenregion ist, so vielfältig

sind auch unsere Themen. Es gibt Kriminalgeschichten und

Kochbücher, Wanderführer und Kinderbücher, Kalender und

Postkarten, und natürlich Reisebeschreibungen. In jedem gedruckten

Werk steckt die Liebe zu unserer Region, die seit

jeher Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt ist. Die Titel

zieren Küstenkanten, Schiffe, Brücken, historische Familienbilder.

Unsere Schöpferkraft beziehen wir aus der Fülle an Wasser-

und Waldgebieten, an weißen Villen und Ostseestrand,

an Backsteinkunst und alten Bauernhäusern.

Viele Autoren und Fotografen haben die Geschichten für

Sie aufgespürt; einige davon waren schon vor Jahrzehnten unterwegs,

andere haben sie neu entdeckt und aufgeschrieben.

Die Druckwerke in diesem Heft sollen Ihnen einen Eindruck

vermitteln, wie breit die Palette an Themen in Vorpommern

ist, über die es sich zu berichten lohnt. Wir verstehen uns als

Botschafter, als Vermittler zwischen den Welten, Hüter von

historischen Schriften und Verfasser vom aktuellen Zeitgeschehen

– und als Veranstalter von Kopfreisen, auf die wir Sie

einladen. Denn so unterschiedlich all unsere Titel auch sind,

haben wir nur ein Ziel: unsere Region erlebbar für Sie zu machen.

Inhalt

4

Strandläufer Verlag

10

Druck- und Verlagshaus

Kruse

16

Verlag N. Eben

18

Edition Pommern

26

rügendruck putbus

30

Inselkinder Verlag

32

Karl-Lappe-Verlag

Janet Lindemann

Autorin und Verlegerin Inselkinder Verlag

Verlagsleiterin rügendruck putbus gmbh

Titelfoto:

Woorker Berge, Ralf Eppinger

3


Strandläufer Verlag

Stralsund

NEU

Katrin und Peter Hoffmann

Der Schatz der Wulflams Ein Stralsund-Roman

Schon ein seltsamer Ort, dieses uralte Händlerhaus in der Stralsunder

Altstadt. Doch Sabine Prehn fühlt sich dort ganz zu Hause.

Einst gehörte das völlig heruntergekommene Gebäude ihrer Familie,

heute betreibt sie in dem schmucken Museum einen kleinen

Buchladen. Dort laufen allerhand Gerüchte zusammen, die

die Stadt beschäftigen. Das reicht von merkwürdigen Todesfällen

im Stadtarchiv bis zu einer Schatzsuche, die weit in die Vergangenheit

führt. Wird die Liebe auch diesmal Zank, Neid und Missgunst

überwinden? – »Das Ganze ist witzig, spannend und intelligent –

unbedingt empfehlenswert!« Frank Breuner, NDR-Fernsehen

328 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm, ISBN 978-3-941093-24-9 14,00€

Katrin Hoffmann

Des Henkers Knecht Ein historischer Stralsund-Krimi

Wer am Stralsunder Scharfrichterhaus in der Filterstraße vorbeigeht,

mag den Hauch der Geschichte spüren: 1549 ging ein Henker

namens Tune in die Stadtgeschichte ein, weil er von seinem

eigenen Knecht erschlagen wurde. Die Chronik berichtet darüber,

dass der Knecht dann ungewöhnlich lange nicht hingerichtet werden

konnte, weil es keinen Henker gab … Diese historische Episode

nahm die Stralsunder Autorin Katrin Hoffmann zum Anlass für

ihren Roman »Des Henkers Knecht«. Darin werden authentische

Gerichtsakten und anderes Archivmaterial verarbeitet, so dass ein

plastisches Bild des Lebens in der Stadt vor fast 500 Jahren entsteht.

396 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm, ISBN 978-3-941093-16-4 12,90 €

Wilhelmine Fleck

Störtebeker & Die Wulflams

Wilhelmine Fleck (1864–1946) ist eine ebenso kenntnisreiche wie

sprachmächtige Chronistin der Geschicke der Hansestadt Stralsund.

Auf unnachahmliche Weise gelingt es ihr, die legendären

Gestalten der Stadtgeschichte – seien es nun die mächtigen

Wulflams, der glücklose Karsten Sarnow, der mutige Bürgermeister

Lambert Steinwich oder der legendäre Seeräuber Klaus Störtebeker

– in all ihrer Lebensfülle darzustellen. Geschichte und

Geschichten zeichnen ein Porträt der alten Stadt am Meer, wie es

sonst keines gibt.

496 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm, ISBN 978-3-941093-22-5 14,90 €

4


Strandläufer Verlag

NEU

Peter Hoffmann

Altstadt-Gold

Ein Stralsund-Krimi

Ines Hübner arbeitet seit

den Wendejahren in ihrer

Geburtsstadt Stralsund als

erfolgreiche Wohnungsverwalterin

und Maklerin. Mit

Effizienz und Sorgfalt hat

es die unauffällige Kauffrau

zu einer eigenen Firma mit

Büro in der Kronlastadie am

Hafen gebracht. Nach all den

Jahren gilt sie als feste Größe

in der vorpommerschen

Immobilienbranche. An so

eine Dienstleiterin wendet

man sich gerne vertrauensvoll,

wenn es um Grund

und Boden und das schöne

Wohnen in der altehrwürdigen

Hansestadt geht. Doch

verbergen sich gerade hinter

den hochherrschaftlichen

Fassaden mitunter die

tiefsten Abgründe … Bereits

der fünfte Stralsund-Krimi

aus der Feder von Peter

Hoffmann, der seiner Stadt

immer wieder neue Seiten

abgewinnen kann, erscheint

im Sommer 2021.

Ca. 180 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm,

ISBN 978-3-941093-25-6 11,00€

Peter und Katrin Hoffmann

Die Fischhändlerin

Ein Stralsund-Krimi

Dunkle Geheimnisse, abgründige

Leidenschaften und eine

Leiche im Keller: Die Fischhändlerin

Marlene Düsterbehn

aus der Stralsunder

Frankenstraße hat so einiges

zu verbergen. Ein grausiger

Fund im Saal des verfallenen

Schlosses Rantzow bringt die

Polizei auf ihre Spur. Findet

Marlene einen Ausweg?

Der dritte Stralsund-Krimi

der STRANDLÄUFER-Autoren

Peter und Katrin Hoffmann

verspricht nicht nur ein Wiedersehen

mit »alten Bekannten«,

sondern auch erneut

spannende Unterhaltung für

daheim und unterwegs.

218 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm,

ISBN 978-3-941093-08-9 9,90 €

Peter und Katrin Hoffmann

Blauzahns Schatz

Ein Stralsund-Krimi

Schwester Ingrid hat schon

so manches erlebt in ihrer

Praxis für Haut- und Geschlechtskrankheiten.

Doch

eines Tages taumelt ein gehetzter

alter Herr ins Wartezimmer

und stirbt in ihren

Armen. Seine letzten Worte

lösen eine abenteuerliche

Schatzsuche quer durch

Stralsund aus, die für Ingrid

nicht ganz ungefährlich

ist. Denn auch geldgierige

Schurken sind dem Geheimnis

auf der Spur.

Ein Krimi mit historischen

Wurzeln, die bis in das Jahr

965 zurückreichen.

180 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm,

ISBN 978-3-941093-02-7 9,90 €

Peter Hoffmann

Die Pilzsammlerin Ein Stralsund-Krimi

Gudrun Treptow ist frühmorgens immer die Erste

in ihrem Rügener Pilzwald. Und wehe, wenn

nicht. Die vom Leben nicht gerade verwöhnte

Supermarkt-Verkäuferin macht eines schönen

Septembertages eine überaus interessante Entdeckung,

die ihr Leben verändert. Ungeahnte

tödliche Möglichkeiten eröffnen sich …

135 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm,

ISBN 978-3-941093-00-3 8,90 €

Peter Hoffmann

Hanse-Häppchen Ein Stralsund-Krimi

Die Stralsunder Werbe-Dame Hildegard »Häppchen« Päplow entdeckt in ihrem

Lager auf einem alten Fabrikgelände an der Barther Straße die unbekleidete Leiche

einer jungen Frau. Selbst nicht ganz reinen Gewissens, zieht das unheimliche

Lager in Halle Nr. 4 Häppchen und den Leser in seinen Bann.

287 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm, ISBN 978-3-941093-17-1 9,90 €

5


Strandläufer Verlag

6

Benno Pludra

Haik

und

Paul

eine Hiddensee-Erzählung

Benno Pludra

Haik und Paul

Eine Hiddensee-Erzählung

»Ich habe mir was eingetreten

… einen Dorn, glaube

ich.« – Mit diesen Worten

beginnt die zauberhafte

Geschichte von Haik und

Paul: zwei junge Leute,

die ihre Ferien auf der Insel

Hiddensee verbringen.

Zwischen flirrender Hitze,

quirliger Gesellschaft und

einmaliger Landschaft finden

sie zueinander, allen

äußeren Einflüssen und inneren

Kämpfen zum Trotz.

Benno Pludra, der erfolgreichste

Jugendbuchautor

der DDR-Geschichte, schuf

in den den 1950er-Jahren

mit dieser Erzählung zeitlos

schöne Prosa. Nicht nur für

Hiddensee-Fans eine Wiederentdeckung.

200 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm,

ISBN 978-3-941093-23-2 13,00 €

Elizabeth von Arnim

Anna Estcourt

Abbildungen aus dem

historischen Leporello

»Album von Stralsund«

»Anna Estcourt«, der erste

umfangreiche, romantische

Roman Elizabeth von Arnims

aus dem Jahre 1901 schildert

auf hinreißend amüsante

Weise die Erlebnisse einer

jungen Engländerin auf einem

Gut nördlich von Stralsund.

Anna hat das Anwesen

von ihrem deutschen Onkel

geerbt und ist auf Anhieb in

alles verliebt. Dort will sie zur

Wohltäterin werden und bedürftigen

Damen von Stand

aus unverschuldeter Not helfen.

Ein Unterfangen, das

sich bald als recht schwierig

erweist. Zum Glück gibt es

einen netten Nachbarn, die

weite pommersche Landschaft

und die altehrwürdige

Hansestadt Stralsund sowie

deren skurile Einwohner.

Elizabeth von Arnim (1866–

1941), Bestsellerautorin der

Jahrhundertwende und heute

wieder eine der meistgelesenen

englischsprachigen

Autorinnen ihrer Zeit, ist

hierzulande vor allem durch

ihren ironischen Reisebericht

»Elizabeth auf Rügen«

bekannt.

608 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm,

ISBN 978-3-941093-20-1 14,90 €

Katrin und Peter Hoffmann

Von Pfeffernüssen

und Platenkauken

Rezepte & Geschichten

aus vorpommerschen

Backstuben

Von A wie Apfelstreusel

bis Z wie Zuckerherzchen

buchstabieren sich die Stralsunder

Kochbuch-Autoren

Katrin und Peter Hoffmann

durchs vorpommersche

Backstuben-ABC. Sie sind bei

Bäckermeistern und Hob-

by köchen, Café-Betreibern

und Kaffeekränzchen unterwegs

gewesen, haben Omas

Geheimrezepte erforscht

und herausgefunden, wie

das ideale Frühstücksbrötchen

gelingt. Und vor allem

haben sie festgestellt: An

Backrezepten hängen oft

die schönsten Erinnerungen.

So lädt dieses Backbuch ein,

Land und Leute zwischen Ahrenshoop

und Ahlbeck näher

kennenzulernen und die

gesammelten Köstlichkeiten

selbst auszuprobieren.

368 Seiten, zahlreiche Fotos und

Zeichnungen, Hardcover, Fadenbindung,

Stanzung im Titel mit farbigem

Vorsatzblatt, 20 × 20 cm,

ISBN 978-3-941093-21-8 24,90 €

Peter und Katrin Hoffmann

Das Kochbuch für

Fischland-Darß-Zingst

Geschichten & Rezepte

von Deutschlands

schönster Halbinsel

Fischland-Darß-Zingst zeigt

sich von ihrer leckersten Seite!

So abwechslungsreich

und ursprünglich wie die

Natur dieses Landstriches

erweist sich auch seine Küche.

Da hat jede Ecke ihr eigenes

Rezept für Aalsuppe,

da kommt das Wildbret aus

dem heimischen Wald mit

selbst gesammelten Pilzen

und Beeren auf den Tisch

und da wird der gleiche leckere

Platenkauken gebacken,

den früher schon die

Schnitter bei der Heuernte

aufs Feld mitnahmen. Wel-


Strandläufer Verlag

Von wegen Stille im Haus!

Hier ein Rauschen, da ein

Knistern und Wispern. Denn

das kleine Häuschen ist keineswegs

allein, wenn die Familie

wegfährt. Viele fleißige

Helfer bevölkern es. Zum

Beispiel Achmed, der traurige

Kühlschrank, der lustige

Heizungslurch Heinz oder

die drei Müllbrüder, die unter

der Spüle hausen. Sie

streiten und versöhnen sich

und halten am Ende tapfer

zusammen, als Einbrecher

den häuslichen Frieden stören

wollen.

Ein spannender Kinderkrimi

– zum Vorlesen oder Selberlesen

che Geschichten sich um die

Rezepte ranken, haben die

Stralsunder Kochbuch-Autoren

Peter und Katrin

Hoffmann gleich mit aufgeschrieben.

So entstand ein

Lesebuch über Land und

Leute, das in der eigenen

Küche mit über 200 Rezepten

einen handfesten Gebrauchswert

beweist.

368 Seiten, Illustrationen von Jan

Pioch, zahlreiche Fotos, Hardcover,

Fadenbindung, 20 × 20 cm,

ISBN 978-3-941093-14-0 24,90 €

Katrin Hoffmann

Stralsund-Kochbuch

Ein Kochbuch von Stralsundern

für Stralsunder und

ihre Gäste: Mit rund 130 Rezepten

von Pfeffersäcken

und armen Schluckern, aus

Omas Familiensammlung

und aus der Schulspeisung,

von Chef- und Hobbyköchen.

Gewürzt ist das Ganze mit

allerhand Historischem und

Kuriosem, garniert mit vielen

Erinnerungen an Geschmack,

Geruch und Geschichte einer

785 Jahre jungen Hansestadt.

Katrin Hoffmann

Usedom-Kochbuch

Rezepte & Geschichten

zwischen Wolgast

und Swinemünde

Willkommen zu einer kulinarischen

Usedom-Rundreise:

An die 200 Rezepte von

Fischersfrauen und Spitzenköchen,

aus Klosterküchen

und Ferienheimen, zwischen

Wolgast und Świnoujście

aufgeschrieben. Zusammengetragen

von der Stralsunder

Kochbuch-Autorin Katrin

Hoffmann, die viele Jahre

auf der Sonneninsel zu Hause

war und sich am eigenen

Herd von der Qualität der

Rezepte überzeugen konnte.

Ihre Geschichten zu den

Gerichten zeichnen ein spannendes

Bild vom Leben in

einer Ferienregion mit Tradition.

Da findet sich für jeden

Geschmack etwas – ob

beim Nachkochen oder beim

nächsten Urlaub auf Usedom.

Illustrationen von Jan Pioch, Fotos von

Joachim Bengs, 284 Seiten, Hardcover,

Fadenbindung, 20 × 20 cm,

ISBN 978-3-941093-12-6 19,90 €

Eva S. Perl

Klein Häuschen

allein zu Haus

Farbige Illustration

von Particia Bischoff

48 Seiten, Paperback, 20 × 20 cm,

ISBN 978-3-941093-01-0 8,90 €

Illustrationen von Jan Pioch, 244 Seiten,

Hardcover, Fadenbindung, 20 × 20 cm,

ISBN 978-3-941093-05-8 15,90 €

7


Strandläufer Verlag

Eva S. Perl

Das ewige Lied

des Windes

Zwei Männer wetteifern um

die Liebe einer Frau: der amerikanische

Ingenieur Bob

Gideon und der stolze Wüstensohn

El Kebir. Gemeinsam

erfüllen sie den Traum

der Primaballerina Vera, eine

fast vergessene Oase wieder

mit Leben zu erfüllen. Doch

während die Wüste zu blühen

beginnt, scheint die schöne

Tänzerin unaufhaltsam zu

verwelken. Jemand muss ihr

buchstäblich sein Herz schenken,

damit sie weiterleben

kann. Ein Roman voller Farben

und Abenteuern, Exotik

und Erotik, Liebesgeschichte

und Arztroman in einem.

Beste Unterhaltung für den

Strandkorb zwischen Ahlbeck

und Ahrenshoop.

240 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm,

ISBN: 978-3-941093-07-2 9,90 €

Piraten-Skat

Ein Skatspiel der besonderen Art: Hier wird gereizt und gestochen

mit den vier Farben Dolch, Schädel, Bombe und Rumflasche.

Denn die Schrecken der sieben Weltmeere mischen

mit – dank der phantasievollen und deftigen Illustration des

Rügener Grafikers Arvid von Oertzen.

Die Spielkarten-Fabrikation hat in Stralsund eine lange Tradition.

Bis in die 1930er-Jahre wurde ein Gutteil aller deutschen

Spielkarten in Stralsund hergestellt, bevor die Produktion in

die heutige Skathauptstadt Altenburg verlegt wurde. Arvid

von Oertzen, der Vater des PIRATEN-SKAT, entwarf ein einmaliges

Blatt, das nun als Sammler-Edition des STRANDLÄUFER

Verlages neu aufgelegt wurde. Das wildeste Skatspiel aller Zeiten

kann beginnen …

Illustrator: Arvid von Oertzen, Lauterbach/Rügen

Sammler-Edition, limitierte Auflage von 500 Stück

32 Blatt, Sieben bis Ass

6 × 9 cm Größe, abriebfester Karton, mit Banderole 8,90 €

8


Strandläufer Verlag

Jan Pioch, Peter Hoffmann

Stralsunder Malund

Kritzelbuch

Was hat der Wal im Meeresmuseum

nur wieder gefressen?

Woran denkt Schill

auf seinem Sockel? Und

was stapft da über die Rügenbrücke?

– Der Phantasie

sind keine Grenzen gesetzt:

Stralsund zum (An-)Malen

und (Be-)Kritzeln! Kleine

wie große Künstler können

der Stralsunder Geschichte

mit spitzem Stift eine Wendung

geben. Illustrator Jan

Pioch und Texter Peter Hoffmann

laden zur kreativen

Beschäftigung mit der alten

Hansestadt und ihren Merkwürdigkeiten

ein.

54 Seiten, Paperback, 19 × 24,5 cm

ISBN 978-3-941093-19-5 9,95 €

Strandläufer – Der Name ist Programm

Ein gutes Buch für den Urlaub? Oder für zu Hause?

Der STRANDLÄUFER Verlag bringt es Ihnen!

Spannende Unterhaltung für die ganze Familie, vom

Kinderbuch bis zum Stralsund-Krimi. Sommerleichte

Urlaubslektüre oder regionale Küche. Land- und

Leute-Geschichten oder abenteuerliche Romane.

Starke Lyrik oder historische Spannung. Und der

STRANDLÄUFER Verlag kommt sogar direkt zu Ihnen

an den Strand – mit einem Bauchladen voller Leselust.

Der STRANDLÄUFER Verlag wurde 2008 in Stralsund gegründet und hat seinen

Sitz mitten in der Altstadt. Verleger Peter Hoffmann ist selbst Schriftsteller. Seine

Stralsund-Krimis beispielsweise finden nicht nur in der Stadt zahlreiche Fans.

Einige Titel verfasste er gemeinsam mit seiner Frau, der Autorin Katrin Hoffmann.

Seit 2014 betreiben die beiden Bücher-Menschen eine kleine Buchhandlung,

in der auch zahlreiche Titel der Vorpommerschen Verlage angeboten

werden. Das Lädchen befindet sich in einem der ältesten Gebäude

Stralsunds, dem 700 Jahre alten Museumshaus in der Mönchstraße 38.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite unter www.strandläufer-verlag.de

9


HaRRy HaR denbeR g

Druck- und

Verlags Haus Kruse

Stralsund

Alles begann vor fast 15 Jahren mit der Idee ein Buch über Stralsunder Straßennamen und

deren Geschichte herauszugeben. Als 2008 dann mit »Von der Arschkerbe bis Zipollenhagen.

Stralsunder Straßen und ihre Geschichten« die Idee in die Tat gesetzt werden konnte,

war auch das Druck- und Verlagshaus Kruse entstanden. Regionale Geschichte gewürzt

mit Lokalkolorit ziehen sich durch die Publikationen. Mit den Stralsunder Heften für Geschichte,

Kultur und Alltag erscheint seit 2009 die jährliche, seit 2020 halbjährliche Veröffentlichung,

die genau das beschreibt, was das Druck- und Verlagshaus Kruse ausmacht,

Publikationen zur Geschichte, Kultur und den Alltag der Menschen unserer Region.

Druck- und Verlagshaus Kruse druckundverlagshauskruse www.mv-druck.de

Rügen

& Hiddensee

NEU

Harry Hardenberg

Rügen & Hiddensee

Geschichte in Bildern

Superlative nutzen sich im Dauergebrauch

schnell ab. Doch für Rügen trifft das nicht

zu. Es ist nun mal Deutschlands größte

Insel und wird bei Touristen und Urlaubern

immer beliebter. Sie hat ja auch viel

zu bieten. Kap Arkona, Kreidefelsen, einen

Buchen-Wald, der seit 2011 zum UN-

ESCO-Welterbe gehört. Nicht zuletzt ist die

Insel voller Sagen und Legenden. So soll,

der Überlieferung nach, Klaus Störtebeker

mit seinen Likedeelern einen Schlupfwinkel

in Ralswiek gehabt haben. Der Stralsunder

Fotograf Harry Hardenberg erzählt mit

seinen Bildern Geschichten, wobei er das

Lebensgefühl der Menschen und das Alltägliche

in Szene setzt. Die Schwarzweiß-Fotografien

reflektieren die Jahre von 1959 bis in

die 1990er. (Bildband, 136 Bilder)

142 Seiten, Broschur, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-064-0 16,00 €

NEU Erscheint Juni 2021

Harry Hardenberg

Wendejahre

Stralsunder Geschichte in Bildern

Es sind Bilder, die über den Tag hinaus bedeutsam

bleiben, denn sie belegen eine

Zeit, die wohl zur ereignisreichsten in der

deutschen Nachkriegsgeschichte gehört. In

den Jahren vor der Wende waren die Menschen

in der DDR noch mit dem Aufbau des

Sozialismus und der Planerfüllung beschäftigt,

bis der Wille nach Veränderungen nicht

mehr zu übersehen war. Als im November

1989 die Mauer fiel, waren die Erwartungen

hoch. Doch die anfängliche Euphorie und

der Traum vom Wohlstand hielten nicht lange.

Betriebe wurden »abgewickelt«, der versprochene

Aufschwung blieb aus. In Harry

Hardenbergs Fotos stehen nicht die politischen

Ereignisse jener Tage im Mittelpunkt,

sondern die Menschen und die Veränderung

des Stadtbildes. (Bildband, 130 Bilder)

144 Seiten, Broschur, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-074-9 16,00 €

10


Hätte der Teufel eine Schwester gehabt, ihr Name

wäre Henriette Belling gewesen. Jetzt ist sie tot und

der Sarg soll per Schiff nach Greifswald gebracht werden

– sehr zum Leidwesen der wenigen Gäste auf dem

Schiff, denn nach altem Aberglauben der Seeleute ist

eine Frau an Bord zu haben kein Garant für eine glückliche

Seefahrt. Und diese da ist auch noch im Sarg!

Dabei war Henriette eine prachtvolle, streitbare Frau,

die es faustdick hinter den Ohren hatte. Sie ließ sich

nichts sagen, schon gar nicht von Männern. Als sie

und ihre Schwester Hulda gegen Ende des 19. Jahrhunderts

ihr Erbe auf einer kleinen Insel zwischen

Rügen und Hiddensee antraten, stellten sie rasch fest,

dass sie das Gut behalten und bis zum bitteren Ende

auf der Insel leben mussten, wollten sie ihren Anspruch

aufs Erbe nicht verlieren. Das Rittergut wurde

zum Zankapfel, und die beiden Schwestern wussten

sich zu wehren – durchaus auch mit Waffengewalt.

Der wilde Westen auf einem beschaulichen pommerschen

Eiland … Karl Peplow, jahrelanger Bühnenleiter

der Plattdütsch Späldäl to Stralsund, erzählt augenzwinkernd

diese amüsante Geschichte in charmantem

Platt. Ein Muss für jeden, der skurrile Geschichten

mag und ein Freund plattdeutscher Sprache ist.

978-3-95872-068-8

9,95 €

Druck- und Verlagshaus Kruse

NEU Erscheint April 2021

Viola & Karl-Heinz Mauve,

Jana Leistner

Clara Haeckermann

und das Hotel Hitthim in

Kloster auf Hiddensee

Clara Haeckermann (1862–

1955) war die Inhaberin des

Hotels Hitthim in Kloster

auf Hiddensee. Biografische

Momentaufnahmen, Anekdoten

und eine Vielzahl an

Bildern aus Privatbesitz vermitteln

einen besonderen

Einblick in das Leben dieser

resoluten Frau. Aber nicht

nur in ihr Leben, sondern

auch in ihr Hotel. Die vorliegende

Sammlung ist familiär

und dokumentarisch

zugleich.

118 Seiten, 110 Abbildungen

Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-075-6 15,00 €

Den’n Düwel siene

Schwester

Karl Peplow

Karl Peplow

Den’n Düwel siene

Schwester

Hätte der Teufel eine

Schwester gehabt, ihr Name

wäre Henriette Belling

gewesen. Jetzt ist sie tot

und der Sarg soll per Schiff

nach Greifswald gebracht

werden – sehr zum Leidwesen

der wenigen Gäste auf

dem Schiff, denn nach altem

Aberglauben der Seeleute

ist eine Frau an Bord zu

haben kein Garant für eine

glückliche Seefahrt. Und diese

da ist auch noch im Sarg!

Karl Peplow, jahrelanger

Bühnenleiter der Plattdütsch

Späldäl to Stralsund,

erzählt augenzwinkernd

diese amüsante Geschichte

in charmantem Platt. Ein

Muss für jeden, der skurrile

Geschichten mag und

ein Freund plattdeutscher

Mundart ist.

74 Seiten, Broschur, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-95872-068-8 9,95 €

Steffen Melle & Claude Lebus

Seit 1332 Stralsunderin:

Die Hafen kneipe

»Zur Fähre«

Kneipengeschichten

mit Kneipengeschichte,

2. erweiterte Auflage

Dieses Büchlein hat natürlich

seine Geschichte.

Angeregt von Hanni

Höpner, aufgegriffen von

Claude Lebus und Steffen

Melle entstand die Publikation

2018/2019. Die Recherchen

im Archiv und der

Fähre übernahm Steffen

Melle, der außerdem die

Stralsunder und Kneipengeschichte

studierte und den

Text als auch ein Drittel der

Fotos verantwortet. Kleine

Zuarbeiten und Internetrecherche

sowie ebenso ein

Drittel der Fotos übernahm

Claude Lebus.

84 Seiten mit 72 Abbildungen, Broschur,

21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-065-7 13,95 €

Heiner Fandrich

Handreichung

Stralsunder Platt

»Dieses Buch ist eine doppelte

Liebeserklärung, an eine

Stadt und ihre Sprache:

Stralsunder Platt. Pointiert,

sprachlich gewandt und mit

dem nötigen Ernst schreibt

Heiner Fandrich eindrucksvoll

ein aufrechtes Plädoyer

für das echte Plattdeutsch

in Stralsund. Wer sich mit

der niederdeutschen Sprache,

ihrer Pflege und ihrem

Erhalt befasst, dem sei

die Lektüre dieses Buches

nachdrücklich ans Herz gelegt.

Ein lebendiger Lesegenuss!«

– sagt Christian

Peplow, Vorsitzender des

Niederdeutschen Bühnenbundes

Mecklenburg-Vorpommern

e.V. und Mitglied

der Plattdütsch Späldäl to

Stralsund e.V. und gebürtiger

Stralsunder!

126 Seiten, Broschur, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-95872-052-7 14,00 €

11


Druck- und Verlagshaus Kruse

Harry Hardenberg

Volkswerft Stralsund

Geschichte in Bildern

Dieses Buch spiegelt den

Schiffbau am Strelasund im

Zeitraum 1958 bis 1992 wieder.

Jahre, die sicher bei vielen Betrachtern

Erinnerungen an

das eigene Arbeitsleben im

damals größten Stralsunder

Betrieb wachrufen. Es ist der

Volkswerft zum 70. Geburtstag

gewidmet.

128 Seiten mit 130 Abbildungen,

Hardcover, 29,7 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-044-2 29,95 €

Hugo Gehrt

As Ümmer

Hugo Gehrt hat seine Erinnerungen

über Jahre handschriftlich

verfasst und hat

sie dabei so, wie er denkt

und spricht, in der ihm eigenen

phonetischen Wortwahl

und Schreibweise sowie einem

seiner Denkweise folgenden

Satzbau zu Papier

gebracht. Um diesen ganz

individuellen Charakter des

Erzählten zu erhalten, werden

die meisten Geschichten

hier auch in eben dieser

eigenen Weise abgedruckt.

Man möge sich hineinlesen

und den Klang und die unverwechselbare

Musik der

plattdeutschen Sprache erkennen

und genießen.

146 Seiten, Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-95872-042-8 9,95 €

Charly Freimuth

Salz an meinen Füßen

Roman

Es wird die Geschichte des

kleinen Mädchens Romy

erzählt, die in eine zerrissene

Welt hineingeboren wird

und sich fortan behaupten

muss. Als junge Frau lernt

sie einen Journalisten kennen,

der schnell bemerkt,

dass sich um Romys mysteriöse

Umstände der Adoption

und der Fragen, wer ihre

Eltern sind, mehr als nur ein

Geheimnis rankt. Für Romy

beginnt eine Odyssee, als

sie ihr endlich funktionierendes

Leben verlassen muss,

um dahin zurückzukehren,

wo das Chaos begann.

414 Seiten, Broschur, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-95872-051-0 14,00 €

Ingo Küster

Im Zweifel für’s Leben

Die Geschichte der

Gisela Schönow, Höhen

und Tiefen eines

menschlichen Schicksals

Das Leben von Gisela Hawkey

im konflikthaltigen 20.

Jahrhundert ist auf dem europäischen

Kontinent reich

an schicksalhaften Ereignissen.

Auch wenn ihre Biografie

ganz sicher nicht zu

verallgemeinern ist, steht

sie doch für jene Menschen,

die Feindschaft, Krieg, Misstrauen

etwas entgegen setzen,

aber auch Hass, Trauer

und Heimweh überwinden

mussten.

200 Seiten, Broschur, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-95872-034-3 14,95 €

12


Druck- und Verlagshaus Kruse

Wand- und

Deckendekorationen

des 14. bis 20. Jahrhunderts

in Stralsund, Heft 5 der Reihe

»Stralsunder Denkmale«

126 Seiten mit 166 Abbildungen,

Broschur, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-049-7 12,90 €

Andreas Neumerkel, Jörg

Matuschat

Von der Arschkerbe

bis Zipollenhagen

Stralsunder Straßen

und ihre Geschichten

184 Seiten, Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-941444-01-0 19,80 €

Heuser, Buden und

ander Architectura

Barocke Wohnbauten des

17. und 18. Jahrhunderts in

Stralsund, Heft 4 der Reihe

»Stralsunder Denkmale«

84 Seiten mit 132 Abbildungen,

Broschur, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-019-0 12,90 €

Eckhard Oberdörfer, Harry

Hardenberg

Die Hansestadt Stralsund

Ein Führer durch die

Welterbestadt mit

herausnehmbarem Stadtplan

140 Seiten, Broschur, 13 × 19,5 cm

ISBN 978-3-95872-005-3 12,95 €

Andreas Neumerkel, Jörg

Matuschat

Eine fotografische

Zeitreise durch das

alte Stralsund

Historische Fotos und

Postkarten von 1860 bis

1945 führen uns durch

das alte Stralsund

150 Seiten, Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-941444-32-4 14,95 €

Wolf-Dieter Thormeier

Stralsunder

Bürgerhäuser Teil 1

Wand- und Deckenmalerei

296 Seiten, Broschur, 22 × 21 cm

ISBN 978-3-941444-93-5 26,95 €

Wolf-Dieter Thormeier

Stralsunder

Bürgerhäuser Teil 2

Haustüren

310 Seiten, Broschur, 22 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-048-0 26,95 €

Franka-Maria Mestemacher

Astronomische

Navigation

… nicht nur zum

Ankommen

320 Seiten, Broschur, 16,5 × 24,4 cm

ISBN 978-3-95872-053-4 29,80 €

André Farin

In Schmierstiefeln weit

weg von der Zivilisation

Otto von Bismarcks

Besuche auf der Insel Rügen

128 Seiten, Broschur, 14,5 × 23,5 cm

ISBN 978-3-941444-98-0 13,50 €

Rupert Eilsberger

Kleine Geschichte der

Hansestadt Stralsund

180 Seiten, Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-941444-99-7 12,00 €

13


Blesewitz • Bömitz • Bröllin • Broock • Daberkow • Daskow

en • Gültz • Gützkow-Wieck • Hohenbarnekow

Preis: 14,95€

Druck- und Verlagshaus Kruse

Gutshäuser & Schlösser

Eine fotografische Zeitreise

von Andre Kobsch, Ilka Zander & Jörg Matuschat

Seit über zwei Jahrzehnten durchstreift die Stralsunderin Ilka Zander die ländlichen Gemeinden

unseres Bundeslandes und kann sich immer wieder für die Schönheit Mecklenburg-Vorpommerns

begeistern. Dabei kam Zander nicht an den zahlreichen Guts- und

Herrenhäusern vorbei. Systematisch dokumentierte und erforschte sie die Wohnsitze der

Familien, die das Land einst bewirtschafteten und formten. Einige Ergebnisse dieser Arbeit

publiziert sie auf der Internetseite www.gutshaeuser.de. Darauf wurde auch der Philokartist

Andre Kobsch aufmerksam, der unter anderem historische Ansichtskarten von

Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern sammelt. So entstand der Gedanke,

einen Bildband zusammenzustellen, der Guts- und Herrenhäuser unserer Region in alten

und gegenwärtigen Ansichten gegenüberstellt.

Vorpommern Teil 1

158 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-41-6

14,95 €

Mecklenburg Teil 1

158 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-85-0

14,95 €

Vorpommern Teil 2

150 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-58-4

14,95 €

Mecklenburg Teil 2

156 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-91-1

14,95 €

össer in diesem Buch:

• Jahnkow

w • Kuntzow • Landskron • Langenfelde • Leyerhof • Libnow

• Plötz • Poggendorf • Pudagla • Quilow • Rakow • Ramin

ntekow • Tentzerow • Turow • Vanselow Wendisch Baggendorf

• Zarrentin

3Gutshäuser und Schlösser in Vorpommern

G

Andre Kobsch

Ilka Zander • Jörg Matuschat

utshäuser und Schlösser

in Vorpommern • Teil 3 eine fotografische Zeitreise

Vorpommern Teil 3

156 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-055-8

14,95 €

G

Andre Kobsch

Ilka Zander • Jörg Matuschat

utshäuser und Schlösser

in Mecklenburg • Teil 3 eine fotografische Zeitreise

Mecklenburg Teil 3

150 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-028-2

14,95 €

NEU

G

Andre Kobsch

Ilka Zander • Jörg Matuschat

utshäuser und Schlösser

in Vorpommern • Teil 4 eine fotografische Zeitreise

Vorpommern Teil 4

154 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-073-2

14,95 €

Mecklenburg Teil 4

154 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-070-1

14,95 €

Rügen Teil 1

144 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-25-6

14,95 €

Rügen Teil 2

148 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-046-6

14,95 €

14


März

für Geschichte, Kultur und Alltag

Herausgegeben von:

Stadtarchiv Stralsund, Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen & Druck- und Verlagshaus Kruse

Märzausgabe

für Geschichte, Kultur und Alltag

HerauSgegeBen von:

Stadtarchiv Stralsund, Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen & Druck- und Verlagshaus Kruse

SeptemBerauSgaBe

für Geschichte, Kultur und Alltag

Herausgegeben von:

Stadtarchiv Stralsund, Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen & Druck- und Verlagshaus Kruse

Druck- und Verlagshaus Kruse

Stralsunder Hefte

für Geschichte, Kultur & Alltag

stralsunder Hefte 2020

stralsunder Hefte

September

StralSunder Hefte 2020

Stralsunder Hefte

für Geschichte, Kultur und Alltag

2016

StralSunder Hefte

2017

stralsunder Hefte

1. Jahrgang (2009)

118 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-941444-10-2 9,50 €

2. Jahrgang (2010)

84 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-941444-23-2 9,50 €

3. Jahrgang (2011)

102 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-94144-51-5 9,50 €

4. Jahrgang (2012)

112 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-941444-69-0 9,50 €

5. Jahrgang (2013)

102 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-941444-84-3 9,50 €

6. Jahrgang (2014)

112 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-941444-92-8 9,50 €

7. Jahrgang (2015)

118 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-022-0 9,50 €

8. Jahrgang (2016)

106 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-039-8 9,50 €

9. Jahrgang (2017)

118 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-047-3 9,50 €

10. Jahrgang (2018)

Band 1 90 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-061-9 9,50 €

Band 2 74 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-062-6 9,50 €

11. Jahrgang (2019)

80 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-067-1 9,50 €

12. Jahrgang (2020)

Märzausgabe

84 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-069-5 9,50 €

Septemberausgabe

84 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-071-8 9,50 €

13. Jahrgang (2021)

Märzausgabe

78 Seiten, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-072-5 12,00 €

Septemberausgabe erscheint 28.09.

15


Verlag N. Eben

Stralsund

Der Verlag N. Eben ist ein junger Verlag, der 2019 gegründet wurde. Für Sie »andere Welten«

zu öffnen und Ihnen diese nahe zu bringen, ist unser Anliegen. Dabei geht es uns nicht

um rasches Wachstum, sondern um schöne Bücher. Bücher, die Sie zum Träumen bringen,

aber auch Bücher, die Ihnen Neues erschließen, die Sie inspirieren, die Ihnen einen Mehrwert

geben. Uns geht es um die Kunst des Schreibens, die Kunst des Erzählens, um die

Kreativität der Möglichkeiten.

Verlag N. Eben

verlagn.eben

www.n-eben.de

Regina B. Apitz

Emilie und der Schnee von gestern

An Emilie … Karl … Mehr als die Namen kann die 13-jährige

Emilie auf der rätselhaften alten Foto-Postkarte, die sie

auf dem unheimlichen Dachboden findet, nicht entziffern.

Der restliche Text ist in der »Geheimschrift« Sütterlin geschrieben.

Wer kann das denn noch lesen? Und wer ist diese

Emilie, die so heißt wie sie? Gehörte sie zur Familie oder

war sie eine Fremde? Oder ist das einfach viel zu lange her

und Schnee von gestern? Eltern und Großeltern schweigen

aus verschiedenen Gründen. Und die betagte Uroma Valerie

will niemand fragen. Aus Rücksicht. Emilie muss die

Karte also selbst entziffern. Schriftvergleiche, Schreibübungen,

eine alte Fibel und natürlich Ehrgeiz helfen ihr, ein Geheimnis

in ihrer Familie zu enträtseln. Bald schon kann sie

die deutsche Schreibschrift lesen und schreiben. Das kann

niemand in ihrer Klasse. Dafür kann Nina Russisch.

Und Karl – was kann der?

Für jung und alt ab 12 Jahren

Mit 26 Illustrationen von Regina B. Apitz.

Inklusive Lesezeichen

168 Seiten, Hardcover, 17 × 23,5 cm

ISBN 978-3-95872-352-8 28,00 €

16


Elke Brydda

Von Kratzgrille, Lamm und Eiereule

Kennst du den Stinkekater? Weißt du, was

eine Kratzgrille ist? Oder hast du schon

mal mit dem Erdbeermädchen im Marmeladenglas

gesessen? Nein? Elke Brydda

ist das genau das passiert, als sie in deinem

Alter war.

Erinnerungen sind ein kostbarer Schatz,

der häufig erst dann entdeckt wird, wenn

die Kinder erwachsenen sind und schon

eigene Kinder haben und die Enkelkinder

endlich ihre Oma mit leuchtenden Augen

fragen: »Wie war denn das, damals?« Dann

wird es still, denn Oma erzählt …

Die Autorin Elke Brydda (geb. 1951) verbringt

ihre ersten Kinderjahre in einem

kleinen idyllischen Dorf. Frei und unbeschwert

erlebt sie dort so manches Abenteuer.

Als Fünfjährige taucht sie ein in eine

chinesische Märchenwelt, bis der Weg sie

zurück zur mutigen Großmutter führt. Und

stets begleiten sie Tiere, mal für eine kurze,

mal für eine längere Zeit.

Die Illustratorin Frida J. Marten (geb. 1983)

schuf die fantasievoll-verträumten Illustrationen.

Für jung und alt ab 7 Jahren

64 Seiten, Hardcover, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-351-1 15,99 €

Dorina Kasten

Jedes Jahr am Meer

Die Autorin Dorina Kasten erzählt in ihrem

Roman die Geschichten von Louise und Annabel,

die beide ans Meer ziehen, um eines

nicht zu tun: sich zu verlieben. Louise, leidenschaftliche

Malerin auf Hiddensee 1916, und

Annabel, Tierärztin in Stralsund 2016. Scheinbar

verbindet nichts die beiden Frauen. Doch

ein zufälliger Fund offenbart eine spannende

Verflechtung.

Hiddensee 1916: Louise hat sich ihren Traum

erfüllt und lässt sich als Künstlerin auf der

Insel nieder. Sie ist unabhängig und unverheiratet

und will eigentlich nur malen, die Fischer

und die Ostsee. Dann platzt unverhofft

die große Liebe in ihr Leben, doch davon darf

niemand etwas wissen.

Stralsund 2016: Die Tierärztin Annabel flieht

an die Küste und wagt einen Neubeginn in

der hiesigen Kleintierpraxis. Vor allem will sie

eines nicht: sich verlieben. In einem Wandschrank

ihrer Wohnung findet sie ein hundert

Jahre altes Ölporträt, das sie nicht mehr loslässt.

Sie muss unbedingt herausfinden, wer

die Frau mit den Bernsteinohrringen war.

Während ihrer Recherche lernt sie den Galeristen

Paul kennen. Auch er ist fasziniert von

dem Porträt, aber noch mehr von Annabel.

Gemeinsam kommen sie dem Geheimnis um

das Ölbild näher – und auch einander. Doch

dann holt die Vergangenheit sie ein …

276 Seiten, Broschur, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-95872-350-4 12,00 €

17


Edition Pommern

Elmenhorst

Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite unter

www.edition-pommern.de

Lutz Mohr

Die Jomswikinger – Nur ein Mythos?

Die versunkene Welt der Wikinger fasziniert uns noch heute.

Zahlreiche Bücher, Filme und Serien befassen sich mit dem

Leben der Wikinger. Etliche archäologische Funde sind nicht

nur darauf zurückzuführen, dass die Wikinger einst als Krieger

die slawischen Stämme zwischen Elbe und Oder heimsuchten,

sondern auch hier sesshaft wurden.

In den nordischen Überlieferungen des 11. bis 13. Jahrhunderts

kristallisiert sich ein besonderer Zweig der Wikinger

heraus: Die militanten »Jomswikinger«.

Der Herausgeber hat verschiedene Quellen, Funde und Berechnungen

in seinem Buch zusammengetragen und verarbeitet,

um ein vollständiges Bild dieser an der Ostseeküste

beheimateten Gemeinschaft zu entwerfen.

204 Seiten mit Abbildungen, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-65-9 19,95 €

Dieter Naumann

Mönchgut – zwischen 1850 und 1950

Mönchgut werde »wegen seiner Abgeschiedenheit und Obskurität

von Fremden wenig besucht und scheint selbst auf

Rügen nicht sehr gekannt zu sein« musste Johann Jacob

Grümbke 1805 in Streifzüge durch das Rügenland feststellen.

So oder ähnlich charakterisieren historische Reisebeschreibungen

die Halbinsel Mönchgut im Südosten der Insel Rügen.

Neben den kilometerlangen Stränden, den sanften

Hügeln, den bizarr gestalteten Land zungen in Bodden und

Ostsee, der insgesamt weitgehend unberührten Natur im

Biosphärenreservat Südost-Rügen, sind es immer wieder

auch die kulturellen Eigenheiten, die hervorgerufen werden.

Diese Besonderheiten in Sprache, Kleidung, Lebensweise

und Sitten, die sich in der Zeit der Mönche in der Abgeschiedenheit

hinter dem Mönchgraben herausbildeten, und was

von ihnen blieb, bilden den Gegenstand dieses Buches.

224 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-64-2 22,90 €

18


Edition Pommern

Gunnar Müller-Waldeck (Hrsg.)

Zwei ungleiche Vettern –

Johannes Halben und

Wolfgang Koeppen

Ein Beitrag zu Hintergründen

der Wolfgang-Koeppen-Biographie?

Dies nebenbei sicher

auch. Im Wesentlichen aber

zwei höchst unterschiedliche

Reaktionen auf deutsche Geschichte

und dies aus einer

familiären Quelle: Beide sind

tatsächlich leibhaftige Vettern

(Cousins) gewesen – der

kaisertreue Reserveleutnant

Johannes Halben (einundzwanzigjährig

1916 in Frankreich

gefallen!) und der in

Greifswald geborene bekannte

Prosaautor Wolfgang

Koeppen (1906–1996), Preußen-Enthusiast

der eine, Preußenhasser

und Kriegsgegner

der andere. Die Schützengrabenbriefe

des klugen aber

verblendeten Leutnants werden

hier nach hundert Jahren

erstmals publiziert und dem

Koeppen-Experimentaltext

»Romanisches Café«, gegenübergestellt.

Dieser Kurztext

wirkt auf die Nachgeborenen

heute wie eine Antwort auf

die in den Briefen verinnerlichten

verhängnisvollen Preußenmythen,

wobei Koeppen

nicht einmal um die Existenz

des zehn Jahre älteren Vetters

Johannes Halben wusste.

168 Seiten mit Abbildungen

Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-53-6 14,80 €

Christoph Hempel

Im Wald belauscht –

Ein Tagebuch

Im Wald belauscht entführt

den Leser in das Geschehen

des Waldes. Anhand seiner

minutiösen Protokolle schildert

Christoph Hempel in

diesem Buch seine Erlebnisse

über Flora und Fauna bei

Tag und bei Nacht. Entstanden

auf zahlreichen Walderkundungen

in Vorpommern

und untermalt mit seinen

exakten Bleistiftzeichnungen.

Dem Autor gelingt es, durch

seine präzise Beobachtungsgabe

und sein künstlerisches

Talent, den Eindruck zu erwecken,

man sei selbst mittendrin.

Das Buch lädt zum

Nachdenken, Staunen und

Schmunzeln ein.

194 Seiten mit zahlreichen Illustrationen

Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-59-8 18,90 €

Herausgegeben von

Wolfgang Klietz, Daniel u.

Jürgen Ast

Mukran – Honeckers

Superhafen

Gespräche über einen

Seeweg im Kalten Krieg

»Mukran – Honeckers Superhafen«

– so heißt der 45-minütige

Film für die ARD-Reihe

»Geheimnisvolle Orte«. Für

das gemeinsame Projekt

des rbb und der Bundesstiftung

zur Aufarbeitung der

SED-Diktatur haben die Herausgeber

dieses Buches

Interviews mit Zeitzeugen

und Experten über eines

der größten strategischen

Projekte der Honecker-Ära

geführt – den Fährverkehr

zwischen der DDR und der

UdSSR. Die Schiffe transportierten

Zehntausende Güterwagen

mit Mähdreschern

und Kinderwagen, Chemikalien

und Atomraketen. Fast

die Hälfte aller Waffen und

Ausrüstungen der sowjetischen

Truppen verließ beim

Abzug Anfang der 90er-Jahre

die DDR über den Hafen

Mukran. In diesem Buch veröffentlichen

die Herausgeber

die ungekürzten Interviews

und zeigen viele, bislang unveröffentlichte

Fotos.

158 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Broschur, 17 × 24 cm

ISBN 978-3-939680-58-1 18,90 €

19


Edition Pommern

Willi Ritter

Eine Heimat für Jörg –

Sassnitzer Erzählungen

In diesem Buch des Sassnitzer

Autors Willi Ritter finden

Sie Erzählungen aus der

Nachkriegszeit von Sassnitz.

Inspiriert durch selbst erlebte

oder übermittelte Begebenheiten

beschreibt der

Autor Episoden aus dem

Alltag der Ostseestadt. Erleben

Sie Persönlichkeiten

der 50er und 60er Jahre, wie

Pastor Stoetzer, die Bollwahns,

begegnen Sie Oskar

Sosnowski, Bruno Dinse und

vielen anderen mehr.

Auch der Fischfang, unweigerlich

mit Sassnitz verbunden,

kommt nicht zu kurz.

Tauchen Sie also gemeinsam

mit Willi Ritter in die

Zeitgeschichte dieser Stadt

und seiner Bewohner ein.

ca. 132 Seiten mit Abbildungen

Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-61-1 14,95 €

Dorina Kasten

Das Pudeling vom

Strelasund

Illustrationen von

Regina B. Apitz

Mittsommertag in Stralsund:

Als der Tierarzt Dr.

Luzifer einen kleinen Pudel

untersucht, entdeckt er

Sensationelles! Niemand

ahnt, welch zauberhafte

Verstrickungen noch bis

zum Sonnenuntergang am

Strelasund geschehen …

50 Seiten mit Illustrationen;

Broschur, 14 × 19 cm

ISBN 978-3-939680-63-5 9,95 €

Detlef Schnell

Schloss Griebenow

Ein historisches Denkmal

und seine Umgebung

Der Autor Detlef Schnell

führt uns durch die facettenreichen

Räume des

Schlosses Griebenow. In akribischer

Aufarbeitung erzählt

er dessen Geschichte

bis zum heutigen Tag. Das

Schloss Griebenow ist ein

bedeutsames Zeugnis pommerscher

Geschichte, das

es wert ist vor Verfall und

Beschädigung jeglicher Art

zu schützen. Doch auch die

Umgebung des Schlosses

muss erwähnt werden, da

dieses bedeutend für das

Überleben eines Schlosses

ist. Deshalb zeigt uns der Autor

auch die Entwicklung der

Orte Griebenow, Willershusen,

Klein Bisdorf sowie die

Wüstung Richte.

170 Seiten mit zahlr. Abbildungen

Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-60-4 ca. € 18,90

20


Edition Pommern

Christiane Töllner

Die Welt ist voller

Sommer

Eine Familiengeschichte

von Rügen

»Die Welt ist voller Sommer«

ist die Geschichte einer Familie

aus Sellin auf Rügen,

deren Leben sich zwar alljährlich

um den Sommer

dreht, aber nicht immer sonnig

ist. Im ersten Teil dieser

dokumentarischen Erzählung

nimmt Christiane Töllner

den Leser mit auf eine

abwechslungsreiche Reise

von der Gründung der ersten

Seebäder Rügens bis zur

staatlich organisierten Enteignungswelle

»Aktion Rose«

1953. Die Autorin lässt die

heitere bis tragische Chronik

aus der Sicht eines Hauses

erzählen, des Hauses, das

ihr Urgroßvater 1903 in Sellin

bauen ließ. Diese ungewöhnliche

Erzählweise entfaltet

eine fesselnde Beschreibung

des Schicksals von Familienmitgliedern,

Freunden und

Nachbarn inmitten von Krisen,

Kriegen und politischen

Umbrüchen in der ersten

Hälfte des 20. Jahrhunderts.

208 Seiten mit Abbildungen

Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-57-4 19,95 €

Dieter Naumann

Rügener Sammelsurium

Geschichte und

Geschichten von

Deutschlands größter

Insel, Teil 1

Sie sind der Meinung, schon

alles über die Insel Rügen

zu wissen? Dann kennen

Sie dieses Sammelsurium

Rügener Geschichte und

Geschichten noch nicht.

In lockerer Form und mit

historischen Dokumenten

illustriert erzählt Dieter

Naumann amüsante und

dramatische Episoden, beschreibt

Besonderheiten

rügenscher Bauwerke und

Einrichtungen, schildert liebenswerte

Eigenheiten der

Rüganer, erläutert die historischen

Bade- und Unterhaltungsmöglichkeiten,

gewährt Einblicke in die alten

Hotels, Pensionen und

Gasthäuser.

254 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-52-9 22,90 €

Waltraud Uphoff

Mein Tagebuch zur See

Mit der Edgar André von

Rostock um die Welt.

Waldtraut Uphoff schildert

die Eindrücke einer Reise,

die für jene Zeit 1967 ungewöhnlich

war. Frisch verheiratet

durfte sie ihren

Mann, einen nautischen

Offizier der Deutschen

Seereederei Rostock auf einer

Schiffsreise über Westeuropa,

Saudi-Arabien bis

ins ferne Pakistan und Burma

begleiten. Das Tagebuch

beschreibt die Seefahrt aus

der Sicht einer mitreisenden

Ehefrau, die das Glück hatte,

die Welt zu sehen wie sonst

kaum jemand in der DDR.

93 Seiten mit Abbildungen

Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-55-0 11,95 €

21


Edition Pommern

Hans Jürgen Schumacher

und Katholische

Propsteigemeinde St. Joseph

zu Greifswald (Hrsg.)

Am Ende ist das Licht

Alfons Maria Wachsmann,

Lebensstationen

eines Pfarrers,

Widerstandskämpfers

und Märtyrers

Als der Berliner Kaplan Alfons

Maria Wachsmann als

Gemeindepfarrer 1929 in

Greifswald eingesetzt wird,

ahnt noch niemand, dass

er am 21. Februar 1944 hingerichtet

wird. Diese romanhafte

Biografie eines

unbeugsamen Pfarrers,

hervorragenden Theologen

und großen antifaschistischen

Widerstandskämpfer,

wird mit seinen emotional

tief beeindruckenden Briefen

an seine Schwester Maria,

sowie mit Interviews

und Zeitzeugenberichten

untermauert.

224 Seiten mit Abbildungen

Broschur, 17 × 24 cm

ISBN 978-3-939680-48-2 17,95 €

Detlef Schnell

Mühlen und

Wasserkraftwerke

in Pommern

Zahlreiche Windmühlen und

Wasserkraftwerke prägten

einst unsere Landschaft.

Begeben Sie sich mit uns

auf eine Entdeckungsreise

durch Vor- und Hinterpommern

und schenken sie diesen

faszinierenden Bauten

ihre Aufmerksamkeit. Der

Autor erarbeitete eine Übersicht

aller noch vorhandenen

Mühlen in Pommern, nicht

nur die wunderschön erhaltenen,

sondern auch die bei

denen nur noch Ruinen vorhanden

sind. Somit wird in

diesem Buch zum ersten Mal

der aktuelle Bestand erfasst,

vorgestellt und mit Fotos dokumentiert.

232 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-46-8 24,95 €

Edda Gutsche

Mit Ausblick auf

Park und See

Zu Gast in Schlössern

und Herrenhäusern

Hinterpommerns und

der Kaschubei

In ehemaligen Schlössern

und Herrenhäusern zu Gast

zu sein, ist im Norden unseres

östlichen Nachbarlandes

kein Problem mehr. Das

vorliegende Buch vermittelt

Einblicke in die wechselvolle

Geschichte ehemaliger

pommerscher Adelsresidenzen

und erzählt von ihren

früheren Besitzern. Im Anhang

finden die Leser weiterführende

touristische

Informationen sowie ein

Verzeichnis von Schlössern,

die derzeit als Hotel oder

Pension genutzt werden.

158 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-41-3 16,95 €

22


Edition Pommern

Gunnar Müller-Waldeck

Die Torte in der

Landschaft

Unterhaltsame

kulturgeschichtliche

Streifzüge um Dichter,

literarische Orte

und Landschaften

in Mecklenburg und

Vorpommern

Putbus ist wahrhaftig eine

Torte in der Landschaft. Es

ist eine (bescheidene) Kunststadt

geworden im Sinne

von Künstlichkeit aber eben

auch im Sinne von Kunstund

Literaturzentrum, wie

all die größeren und mittleren,

aber auch viele der

kleineren Städte in Mecklenburg

und Vorpommern:

Wismar, Neubrandenburg,

Neustrelitz, Ludwigslust, Anklam,

Demmin, Waren u. a.

sind Orte, denen man manche

literarische Spuren nicht

zutraut. Gewiss: Das alles ist

nicht Weimar, Heidelberg,

München. Aber die Einbindung

in die norddeutsche

Landschaft und Kulturgeschichte

ist besonders innig,

lässt liebenswerte Entdeckungen

zu.

208 Seiten mit zahlr. Abbildungen

Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-42-0 19,90 €

Susanna Gilbert

Mord(s)geschichten

von Rügen

Tragödien einer Insel

In ihrem Buch nimmt die

Historikerin und Journalistin

Susanna Gilbert ihre Leser

mit auf eine Zeitreise

zu dramatischen Momenten

in der Geschichte Rügens.

Die Autorin erzählt

von Meuchelmorden, tragischen

Unglücksfällen, von

Hexenwahn und Heimsuchungen

durch Pest und

Cholera, von einem rätselhaften

Toten im Schrank

und dem Besuch von Außerirdischen.

Sie berichtet

von schrecklichen und skurrilen

Ereignissen, die alle eines

gemeinsam haben: Sie

sind wirklich passiert.

81 Seiten mit Abbildungen

Broschur, 14 × 19 cm

ISBN 978-3-939680-47-5 11,00 €

Sabine Koburger

Junger Mann auf

Irrwegen

Mit Falladas Romanfiguren

durch Vorpommern

Dieses ungewöhnliche

Buch bietet mit seinem

Blick hinter die Kulissen

eine ausgefallene Lesart

des Romans »Der Jungherr

von Strammin« an. Die Fallada-Forscherin

Dr. Sabine

Koburger begleitet den

»jungen Mann« durch Vorpommern

und entdeckt

hinter der Geschichte

Überraschendes, das einmal

mehr Falladas Meisterschaft

offenbart. Dabei

war es kein Zufall, dass der

Autor als zentralen Schauplatz

Stralsund wählte, wie

er dem Herausgeber des

»Stralsunder Tageblatts«

1943 mitteilte.

187 Seiten mit Illustrationen von Regina

B. Apitz sowie zahlreichen Abbildungen

und 2 gezeichneten Plänen von Erich

Kliefert als Beilage

Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-39-0 18,95 €

23


Edition Pommern

Jasmunder Heimathefte

Das Stadtarchiv Sassnitz erarbeitet in Zusammenarbeit mit dem Verlag Edition Pommern

die Herausgabe eines Heimatheftes für die Halbinsel Jasmund. Das erste Heft ist 2013 erscheinen

und nun schon in der 2. Auflage. Es werden Themen jeglicher Art, wie z. B. Kunst,

Kultur, Geschichte, Regionales, Politik und Zeitgeschichte von Jasmund behandelt. Mehr zu

den Inhalten finden Sie auf unserer Internetseite unter:

www.edition-pommern.com/jasmunder-heimathefte

Nummer 4 (2016)

87 Seiten, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-35-2 7,95 €

Nummer 7 (2019)

90 Seiten, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-56-7 8,95 €

Nummer 5 (2017)

92 Seiten, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-43-7 7,95 €

Nummer 8 (2020)

94 Seiten, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-62-8 8,95 €

Nummer 6 (2018)

86 Seiten, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-50-5 8,95 €

Nummer 9 (2021)

ca. 90 Seiten, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-62-8 8,95 €

24


Edition Pommern

Backlist

Stadt Garz/Rügen und

Heimatverband Garz e.V.

(Hrsg.)

700 Jahre Stadt Garz/

Rügen 1319–2019

232 Seiten mit zahlreichen

Abbildungen, Broschur, 17 × 24 cm

ISBN 978-3-939680-51-2 19,95 €

Lutz Mohr

Schulschiffe unter

Segel und Motor.

Zur Geschichte der

GST-Marineschule

»August Lütgens«

Greifswald-Wieck

80 Seiten mit Abbildungen sowie

mit Federzeichnungen von Helmut

Maletzke

Broschur, 17 × 24 cm

ISBN 978-3-939680-12-3 9,95 €

Willi Passig

Vom Werden

und Wollen

Der Schriftsteller

Max Dreyer

250 Seiten mit Abbildungen

Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-44-4 19,95 €

Max Dreyer

Nah Huus

Plattdütsche Gedichte

62 Seiten mit Abbildungen,

Broschur, 13 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-45-1 8,90 €

Gunnar Müller-Waldeck

Hans Fallada –

nach wie vor

Betrachtungen –

Erinnerungen – Gespräche

– biographische Splitter

256 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-32-1 19,90 €

Marianne Wintersteiner,

Herausgeber: Gunnar Müller-

Waldeck

So fang es heimlich an

Von Hans Fallada zu

Hannes Valentin

204 Seiten mit Illustrationen von Regina

B. Apitz, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-38-3 17,95 €

Ursula Kaden

JACOBI – DER TURM UND

WIR Die Jahre 1945–1989

126 Seiten mit zahlreichen Abbildungen,

Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-39-0 14,95 €

Willi Passig

Johannes Trojan

Von Danzig über Berlin

nach Rostock, Ein

biographisches Kaleidoskop

141 Seiten mit Abbildungen, Broschur,

15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-27-7 13,95 €

25


Bearbeitet und illustriert von Christoph Gebler

rügendruck

rügendruck putbus

Putbus

Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite unter

www.ruegen-druck.de

Prof. Dr. Victor Loebe

PUTBUS

Geschichte des Schlosses und der Entstehung

und Entwicklung des Badeortes

Putbus

Geschichte des Schlosses

und der Entstehung und

Entwicklung des Badeortes

Putbus – Geschichte des

Schlosses und der Entstehung

und Entwicklung des

Badeortes - eine Festausgabe

zur Hundertjahrfeier der

Gründung des Ortes Putbus,

geschrieben und herausgegeben

von Professor Dr. Victor

Loebe im Jahre 1910.

84 Seiten, über 140 Abbildungen

Hardcover, 16,5 × 24 cm

ISBN 978-3-9813568-7-8 14,90 €

Wolfgang Rudolph, Hrsg.

Wolfgang Steusloff

Die Kleinschifffahrt an

der Küste Vorpommerns

Veröffentlichung einer frühen

volkskundlichen Arbeit

von Dr. Wolfgang Rudolph

(1923–2014) posthum – die

Dokumentation der privaten

Frachtfahrzeuge, die

nach dem Krieg bis in die

1970er Jahre in den vorpommerschen

Gewässern

wieder in Fahrt waren, und

eine kurze Kulturgeschichte

der Frachtschifffahrt auf

Bodden, Haff und Küstenflüssen.

76 Seiten, 76 Abbildungen

Hardcover, 19,5 × 22 cm

ISBN 978-3-9813568-6-1 19,90 €

Karl-Uwe Heußner, Stefan

Kreibohm, Tilo Schöfbeck

und Bernd Tschochner

Rügens Wetterchronik

Ein Einblick in die Wettergeschichte

und ihre extremen

Lagen im gesamten

südwestlichen Ostseeraum:

Wie die über 1.000 Jahre beschriebenen

Wetterveränderungen

in diesem Band

beweisen, ist Klimawandel

mit allen daraus folgenden

Konsequenzen rund um die

Insel Rügen nichts Ungewöhnliches.

264 Seiten, 174 Abb.

6 Tabellen, 11 Karten,

Softcover, 15,5 × 22,5 cm

ISBN 978-3-00-059756-5 19,90 €

26


rügendruck gmbh

Reinhard Piechocki

Die Malerinseln

Rügen I Vilm I Hiddensee

Von Friedrich bis Feiniger

Weit mehr als eintausend

Maler sind in den vergangenen

200 Jahren von der einzigartigen

Anziehungskraft

der Inseln Rügen, Hiddensee

und Vilm in den Bann

gezogen worden. Anhand

ausgewählter Künstler und

ihrer Gemälde beschreibt

der Autor die Malertradition

von der Frühromantik (C.

D. Friedrich) bis zur Klassischen

Moderne (L. Feininger).

Neben der Einzigartigkeit

der Inseln werden auch der

Wandel im Naturverständnis

sowie die Naturmythen

der Neuzeit erläutert.

168 Seiten, über 100 Abb.

Hard- und Softcover, 23 × 21 cm

ISBN 978-3-9813568-4-7

Softcover 24,90 €

Hardcover 29,90 €

Reinhard Piechocki

Romantiker

Auf Rügen, Vilm

und Hiddensee

Eine Zeitreise in die Rügener

Geschichte von 1790

bis 1855: Wie sich der Zeitgeist

der Romantik auf

Rügen auswirkte, welche

historischen Persönlichkeiten

die Inseln besuchten,

hier lebten und was die

Künstler inspirierte, wird

mit Zeitzeugnissen und

Werken, die teilweise zur

heutigen Weltkunst gehören,

lebendig und anschaulich

belegt.

72 Seiten mit ca. 50 Abbildungen, Softcover,

Englische Broschur, 16,8 × 24 cm

ISBN 978-3-9813568-3-0 12,00 €

Reinhard Piechocki

Beziehungszauber

Clara Schumann und

Johannes Brahms

auf Rügen

Die Liebe, zwei Rügen-Reisen

(Clara 1855, Johannes

1876), eine geheimnisvolle

»Ménage à trois« und zwölf

zauberhafte Beziehungsgeschichten

192 Seiten, über 44 Abbildungen,

Hardcover, 11 × 16,5 cm

ISBN 978-3-9813568-5-4 14,90 €

27


RÜGENDRUCK GMBH

Dieter Kraatz

Rügen – Köstlichkeiten

einer Inselküche

Ein Kulinarisch-historischer

Streifzug über Rügen und

Hiddensee. Mit Fotografien

von Lutz Grünke.

112 Seiten, 27 Abbildungen,

Softcover, 16,5 × 23 cm

ISBN 978-3-9808999-5-6 9,90 €

Peter Knobloch

Rügen schmeckt I

Rezepte von Peter Knobloch.

Mit Fotografien von

Lutz Grünke.

96 Seiten, über 70 Abb.,

Softcover, 20 × 20 cm

ISBN 978-3-9808999-7-0 9,90 €

Peter Knobloch

RÜGEN SCHMECKT II

Kochen mit Kräutern und

feinstem Salz. Mit

Fotografien

von Lutz Grünke.

96 Seiten, über 80 Abb.

Softcover, 20 × 20 cm

ISBN 978-3-9808999-2-5 9,90 €

Herausgegeben von der

rügendruck GmbH und IBR

Über die Brücke + Extras

Fotografien von Jens Frank

Eine Foto-Dokumentation

über den Bau der neuen Rügenbrücke

von 2004–2007,

die einzigartige Perspektiven

bietet: Ob tief aus

dem Innern der Unterwasser-Fundamente

oder in

schwindelerregenden über

100 Metern Höhe von den

Baukränen herab – der fotografische

Blickpunkt fixiert

meist perspektivisch, wählt

einerseits das Statisch-Wesentliche,

jedoch immer

auch den Bau(-vorgang) als

solchen in seiner allgegenwärtigen

vorwärts gerichteten

Bewegung.

136 Seiten, 177 Fotos

Softcover, 24,5 × 17 cm

+ DVD »Die neue Rügenbrücke«

(ca. 22:40 min Highlights aus der

Bauzeit und Eröffnung)

+ Poster (96 × 65 cm)

+ Postkarten-Banderole (4

Jahreszeiten – 4 Motive)

ISBN 978-3-9808999-8-7 14,90 €

Rügendruck

Kalender 2022

Insel Rügen

Fotografien von Christoph Gebler

48 × 33 cm 15,00 €

28


rügendruck gmbh

Dr. Fritz Petrick (Hrsg.)

RÜGENS GESCHICHTE

VON DEN ANFÄNGEN BIS ZUR GEGENWART

Alle Bücher mit zahlreichen Fotos, Abbildungen,

Karten und Tafeln; Paperback, 16,5 × 24 cm

Hans D. Knapp

Rügens frühe Geschichte

Der erste Band gibt einen

Überblick zu den 10.000 Jahren

frühester Geschichte

Rügens bis 1168.

2008, 124 Seiten

ISBN 978-3-9808999-3-2 14,80 €

Sven Wichert / Fritz Petrick

Rügens Mittelalter

und Frühe Neuzeit

Der zweite Band gibt einen

Überblick zu fast 500 Jahren

Rügener Geschichte in Mittelalter

und Früher Neuzeit.

2009, 136 Seiten

ISBN 978-3-9808999-4-9 14,80 €

Fritz Petrick

Rügens Schwedenzeit

Der dritte Band behandelt

die fast 200-jährige Periode,

in der Rügen zur Krone

Schwedens gehörte.

2009, 152 Seiten

ISBN 978-3-9808999-6-3 14,80 €

Fritz Petrick

Rügens Preußenzeit

Der vierte Band behandelt

die 130 Jahre währende

Epoche Rügens unter

preußi scher Krone.

2010, 184 Seiten

ISBN 978-3-9813568-0-9 14,80 €

Fritz Petrick

Rügens Zeitgeschichte

seit 1945

Der fünfte Band gibt einen

Überblick zur jüngsten Geschichte

Rügens von 1945

bis in die Gegenwart.

2013, 172 Seiten, inkl. Lubinsche Karte

ISBN 978-3-9813568-1-6 19,80 €

rügen aktuell – das

sind 9 x im Jahr bis zu

100 Seiten mit umfassenden

Informationen

über Deutschlands

größte Urlaubsinsel

Rügen und das Tor zum

schönsten deutschen

Eiland, die Hansestadt

Stralsund.

www.ruegen-aktuell.de

29


Inselkinder Verlag

Stralsund

Janet Lindemann, Janni

Feuser

Rügens weihnachtsmüder

Weihnachtsmann

Schneeflocken tanzen am

Abendhimmel. In den Fenstern

leuchten Sterne, in

den Stuben duftet es nach

Plätzchen. Den Kopf auf die

Hände gestützt, sitzt der

Weihnachtsmann an seinem

Schreibtisch in einer hölzernen

Hütte am Ostseestrand

von Rügen, inmitten von

unzähligen Geschenken. Er

langweilt sich. »Schon wieder

ist ein Jahr vergangen.« Der

Alte seufzt. »Geschenke verteilen,

jedes Jahr die gleiche

Tour. Von Arkona bis Zudar.

Von Altenkirchen bis Zicker.«

Kurzerhand lädt er sich Kollegen

aus der ganzen Welt

ein. Noch bevor das Weihnachtsfest

so richtig Fahrt

aufnimmt, verschwindet er

nach England. Wie werden

die Kinder dort auf den Weihnachtsmann

reagieren? Und

überhaupt: Kann ein Tausch

dem weihnachtsmüden

Weihnachtsmann Abwechslung

bringen?

Für Kinder ab 5 Jahren

32 Seiten, Hardcoverbuch, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-9817217-6-8 11,50 €

Pierre Sanoussi-Bliss

Der Nix

»Der Nix« ist eine bezaubernde

Geschichte für Kinder

ab sechs Jahren und

Erwachsene. Geschrieben

hat sie Schauspieler Pierre

Sanoussi-Bliss, den einige

sicher als Kommissar aus

der Serie »Der Alte« oder

als Hauptdarsteller des Orfeo

in Doris Dörries Kinofilm

»Keiner liebt mich« kennen.

Die Geschichte handelt von

Kaulquappe Kauli, die in einem

kleinen See in der Nähe

eines Dorfes lebt. Sie

möchte kein Frosch werden

und träumt davon, eine aus

Schaumkronen geborene

Nixe zu sein. Bis eines Tages

plötzlich ein Sturm über ihrem

Teich aufzieht und wundersame

Dinge geschehen.

In dem Buch geht es um

Vorurteile, um Schubladendenken

und Anderssein. Die

Botschaft: Egal, wie anders

man ist, zusammen ist es zu

schaffen. Filmproduzentin

Doris Dörrie über das Buch:

»Der Nix ist bezaubernd! Ich

wünsche ihm ganz viele Leben

in Händen von Kleinen

und Großen. Vielen Dank für

dieses Buch!«

Für Kinder ab 8 Jahren

72 Seiten, Hardcoverbuch, 20,5 × 20,5 cm

ISBN 978-3-9817217-4-4 12,95 €

Maik Brandenburg

Kuddelmuddel

von der Küste

Ein Pirat, der mit einer Wanne

auf Kaperfahrt geht; ein

Nachtgespenst mit Modefimmel;

ein Eskimo, der auf

seinem Eisbären zur Schu-

30


INSELKINDER VERLAG

le reitet – beim Klabautermann,

was es nicht alles

gibt! Dieses Buch ist voll

von Geschichten-Gedichten,

die von solchen und

noch mehr merkwürdigen,

lustigen, verrückten Dingen

berichten. Und sogar

erfahren Kinder vom größten

Rätsel der Welt. Die Bilder

in diesem Buch können

ausgemalt werden. Es sind

nämlich bunte Geschichten-Gedichte.

Wie bunt? So

bunt, wie Kinder es wollen!

Die Gedichte stammen von

Maik Brandenburg, der unter

anderem als freier Journalist

für mare, Geo und

merian arbeitet, die Ausmalbilder

von der freien Autorin

Janet Lindemann.

Für Kinder ab 5 Jahren

48 Seiten, Broschur, 15 × 15 cm

ISBN 978-3-9817217-3-7 5,95 €

Frank Meierwert, Janet

Lindemann

Fietje – Die Abenteuer

einer Mönchguter

Trachtenfledermaus

Das geheimnisvolle

Kästchen

Fietje ist sich sicher: In einem

Kästchen, das Abt Gregor

von einem Fremden

erhielt, verbirgt sich ein

Schatz. Doch um das Rätsel

lösen zu können, muss

sich die liebenswerte Fle-

dermaus auf eine abenteuerliche

Reise begeben. Sie

führt sie aufs Mönchgut, wo

der Inhalt des Kästchens

von den Bewohnern schon

sehnlichst erwartet wird.

Hier erfährt Fietje, was es

mit dem Schatz wirklich auf

sich hat, und noch ahnt niemand,

dass er am Ende der

Einzige ist, der ihn beschützen

kann. Spannend geht es

im ersten Band um Trachtenfledermaus

Fietje zu, eine

Geschichte von Frank

Meierewert, bebildert von

Janet Lindemann.

Für Kinder ab 5 Jahren

48 Seiten, Hardcoverbuch, 21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-9817217-2-0 9,95 €

Janet Lindemann, Janni

Feuser

Hiddi Seepferdchen

auf großer Reise

Spannend und turbulent

geht es in dem großformatigen

Pappbilderbuch um

Hiddi Seepferdchen zu, eine

regionale Geschichte

für Stralsund- und Hiddensee-Fans

ab drei Jahren.

Für Kinder ab 3 Jahren

12 Seiten, Pappebuch, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-9817217-1-3 9,95 €

Janet Lindemann, Janni

Feuser

Muschel Moni und

der Schatz

Eine lustige Geschichte für

Rügenfans von Janet Lindemann

(Text) und Janni Feuser

(Illustrationen).

Moni und Rollo hören von

Kalle Qualle am Strand von

Binz, dass es an der Kreideküste

einen Schatz geben

soll. Schnell wie der Wind

schwimmen beide hin. Und

tatsächlich: Vor den weißen

Felsen erblicken sie eine

Truhe. Moni und Rollo sehen

sich schon am Ziel ihrer

Träume. Doch dann kommt

Pirat Pumpel mit seiner

Kogge und die Geschichte

nimmt eine überraschende

Wende.

Für Kinder ab 3 Jahren

12 Seiten, Pappebuch, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-9817217-0-6 9,95 €

Besuchen Sie uns auch

im Internet unter

www.inselkinder-verlag.de

31


Karl-Lappe-Verlag

Greifswald

Besuchen Sie uns auch im Internet unter

www.karl-lappe-verlag.de

Ingo Gudusch Rügens schönste Ecken entdecken, Teil 1

Unterwegs auf Deutschlands größter Insel

Seit mehr als 200 Jahren inspiriert Rügen mit seiner ursprünglichen Schönheit Maler, Dichter

und Schriftsteller. »Streifzüge durch das Rügenland« nannte der in Bergen geborene

Johann Jakob Grümke sein 1805 erschienenes Reisehandbuch. Auch wer heute auf Rügen

wandert,wird von der Vielfalt dieser Insellandschaft immer aufs neue gefesselt sein. In diesem

Teil sind Wanderungen im südlichen Bereich der Insel enthalten.

272 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 12 × 17,5 cm, ISBN 978-3-947371-02-0 16,90 €

Ingo Gudusch Rügens schönste Ecken entdecken, Teil 2

Unterwegs auf Deutschlands größter Insel

In diesem Teil sind Wanderungen im nördlichen Bereich der Insel enthalten.

286 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 12 × 17,5 cm, ISBN 978-3-947371-11-2 16,90 €

Ingo Gudusch Vorpommerns schönste Ecken entdecken

Ein Eingeborener lädt zum Wandern ein

Die beschriebenen Wanderungen und Ausflüge führen in Bereiche der Flüsse Peene und

Tollense sowie an die Festlandküsten vor Rügen und Usedom. Es ist eine Auswahl attraktiver

Ziele, gepaart mit Informationen über eine jahrhundertealte Kulturlandschaft.

286 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 12 × 17,5 cm, ISBN 978-3-9814547-0-3 16,90 €

Ingo Gudusch Usedoms schönste Ecken entdecken

Wandern auf der Sonneninsel

Auf Usedom findet der Sommerurlauber endlose, feinsandige Strände, das blaue Meer,

die Bäderarchitektur und all das, was dem Reisenden seine begrenzte Zeit auf der Insel

verschönt. Erholsam ist auch das Reizklima für Gäste und Einheimische in der Nachsaison.

Eine der schönsten Beschäftigungen zu dieser Zeit ist es, wandernd die Insel zu entdecken.

266 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 12 × 17,5 cm, ISBN 978-3-9814547-8-9 16,90 €

32


Karl-Lappe-Verlag

Renate Hilbert / Marlis Collatz

Wanderwege im Herzen Vorpommerns

Mit archäologischen und kulturhistorischen Zeugnissen

Wandern ist immer eine Entdeckungsreise, vermittelt Freude am Beobachten

und lehrt uns das Staunen über große und kleine Naturwunder.

Oft entdeckt man Überraschendes in der Landschaft und trifft auf

Spuren lange zurückliegender Ereignisse. Zu jeder Jahreszeit wandern

die Naturfreunde des Ortsverbandes Greifswald in Vorpommern. Für

andere Enthusiasten haben sie im Umkreis von Greifswald sechs Gebiete

ausgewählt, die sich bestens zum Wandern eignen.

128 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-9817655-8-8 13,90 €

Keusche Liebesbrunst

Barocke Hochzeitsgedichte in Pommern 1599 bis 1790, eine

Anthologie herausgegeben von Walter Baumgartner

Aus der Greifswalder Sammlung »Vitae Pomeranorum« (Leben der

Pommern) der Universitätsbibliothek bringt diese Anthologie ca. 200

deutschsprachige Hochzeitsgedichte mit Schwerpunkt 17. Jh. Damit

macht der Herausgeber eine repräsentative, instruktive und unterhaltsame

Auswahl zum Thema Hochzeit zugänglich.

386 Seiten mit deutschsprachigen Hochzeitsgedichten und grafischen Elementen des 17.

Jahrhunderts, Broschur, 15,5 × 20 cm, ISBN 978-3-9817655-1-9 23,90 €

Hans-Jürgen Schumacher

Greifswalder Lesebuch

Stadtgeschichten aus

9 Jahrhunderten

Der Autor stellt einen Querschnitt

spannender Geschichten

rund um seine

Heimatstadt vor.

176 Seiten, Broschur, 14 × 20 cm

ISBN 978-3-9817655-7-1 14,90 €

Dirk Alvermann

Ernst Moritz Arndt

Zeiten & Wandlungen

Das Buch betrachtet die

Auseinandersetzung mit

Ernst Moritz Arndt als bleibende

Herausforderung.

Es erkundet die Vielschichtigkeit

seines Werkes. Im

Mittelpunkt steht der Wandel

seiner Vorstellungen im

Laufe der sechs Jahrzehnte

währenden publizistischen

Tätigkeit.

92 Seiten, Broschur, 14 × 20 cm,

ISBN 978-3-947371-10-5 11,90 €

Ernst Moritz Arndt

Wer nie im Zorn

erglühte, kennt auch

die Liebe nicht

Romantische Gedichte

Hrsg. Ingo Gudusch und

Klaus-Dieter Salewski

Die ausgewählten Gedichte

und Texte erschienen

vor dem Hintergrund der

Namensdebatte an der

Ernst-Moritz-Arndt-Universität

Greifswald.

78 Seiten mit bebilderten Gedichten,

Broschur, 13 × 22 cm,

ISBN 978-3-947371-03-7 7,90 €

33


Karl-Lappe-Verlag

Hans-Jürgen Schumacher

Das Geheimnis der

Sibylla Schwarz

Die Geschichte einer

unglücklichen Liebe

Als sich die Greifswalder Barockdichterin

Sibylla Schwarz

in ihren Privatlehrer Johannes

Schöner verliebt, scheint

dies ein normales Mädchenverhalten

zu sein. Doch Sibylla

liebt anders – wie in

ihren lyrischen Texten leidenschaftlich

und kompromisslos...

Hans-Jürgen

Schumacher hat eine Episode

zu einer spannenden Erzählung

verwoben.

164 Seiten, Broschur, 14 × 20 cm

ISBN 978-3-947371-09-9 14,90 €

Sibylla Schwarz

Gesang wider den Neid

Barockdichtung

aus Greifswald

Hrsg. Horst Langer

Die Spur der Greifswalder

Poetin hat sich durch die

Zeiten nie verloren, wie das

vorliegende Büchlein beweist.

70 Seiten mit bebilderten Gedichten

Broschur, 13 × 22 cm

ISBN 978-3-9814547-3-4 9,95 €

Barbara Riebe / Töns Föste /

Klaus-Dieter Salewski

Zu Hause zwischen

Wind und Wellen

Seglergeschichten

aus Vorpommern

Vorpommern hat eines der

schönsten Segelreviere an

der deutschen Ostseküste.

Daher ist es nicht verwunderlich,

dass schon sehr

früh in der Universitätsstadt

Greifswald und darüber hinaus

Segelsportvereine gegründet

wurden. In diesem

Buch berichten Enthusiasten

des Segelsports aus

Greifswald, Loitz und Riemserort

über nichtalltägliche

Erlebnisse zwischen Wind

und Wellen.

278 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

und Erläuterungen zum Segelsport

Broschur, 15,5 x 20 cm

ISBN 978-3-947371-04-4 16,95 €

Kristian & Klaus-Dieter

Salewski

Typisch Vorpommern -

Plaudereien über das

Land am Meer

Vorpommern wird oft nur

als Anhängsel von Mecklenburg

wahrgenommen, obwohl

die Region durch eine

völlig andere Geschichte

und Kultur geprägt worden

ist. Insbesondere haben hier

schwedische und preußische

Einflüsse ihre Spuren hinterlassen.

Damit dies nicht in

Vergessenheit gerät, schildern

die Autoren des Büchleins

mit Humor und Ironie,

was ihr Land am Meer so unverwechselbar

macht. Dem

Leser wird klar, weshalb hier

eine andere Fahne weht.

176 Seiten mit zahlreichen Cartoons

Broschur, 18 × 24 cm

ISBN 978-3-9814547-2-7 14,90 €

Henry HeK

Kesse Verse aus

MeckPomm

Da schmunzeln nicht

nur Ochs & Greif

Dieses Büchlein enthält zahlreiche

pointenreiche Gedichte,

die den nordeutschen

»Mutterwitz« treffend zum

Ausdruck bringen. Dabei

geht es »ganz menschlich«,

»ganz natürlich« und »ziemlich

geheimnisvoll« zu. Fast

alle Lebensbereiche werden

»humor-philosophisch«

aufs Korn genommen. Am

Ende kann sich niemand eines

Schmunzelns erwehren.

Allen, die im Familien- und

Freundeskreis für heitere

Stimmung sorgen möchten,

sei die Lektüre empfohlen.

104 Seiten mit heiteren Cartoos

Broschur, 13 × 22 cm,

ISBN 978-3-947371-08-2 9,95 €

34


Karl-Lappe-Verlag

Nora Marquardt

Was ein Fischkopp

so anrichtet

Ein kulinarisches Lesebuch

Für die auf Rügen aufgewachsene

Autorin war immer

klar, dass sie Köchin

werden wollte. Mit ihrem

Buch will sie dafür werben,

dass Menschen wieder

selbst ihr Essen zubereiten.

Hierzu hat sie neben eigenen

Gedichten und Geschichten

köstliche Rezepte

zusammengestellt.

204 Seiten, Broschur, 15,5 × 20 cm,

ISBN 978-3-9817655-6-4 14,90 €

Ulrich Guth

Die Vermessung

der Weiblichkeit

Sinnliche Bekenntnisse

eines Wissenschaftlers

Der Chemiker Hans-Christian

Sachs benötigt für

seinen neu entwickelten

pH-Sensor weibliche Testpersonen.

Dabei bleibt er

von intimen Verstrickungen

nicht verschont.

200 Seiten, Broschur, 14 × 20 cm

ISBN 978-3-947371-01-3 16,95 €

Nora Marquardt

3 Worte genügen:

Ich liebe Rügen!

Erinnerungen

einer Inselgöre

Deutschlands größte Insel

bildet den Hintergrund

für Nora Marquardts lustige

Anekdoten. Im Herzen

des Landes aufgewachsen,

berichtet sie über Begebenheiten

aus ihrem

Familienleben auf die für

»Nordlichter« typische unverstellte

Art. Die Lektüre

lädt zum Schmunzeln ein.

156 Seiten mit bebilderten Gedichten

und Geschichten von der Insel Rügen

Broschur, 14 × 21,5 cm

ISBN 978-3-9814547-9-6 13,90 €

Karl-Otto Kagel

Fluchtgedanken

Gedankenflucht

Greifswald, trotz allem

bleib ich dir verbunden!

Dem Greifswalder Arzt

Karl-Otto Kagel gelang vor

30 Jahren die Flucht aus der

DDR in den »Westen«. Das

einstige Wechselbad der Gefühle

und die Verbundenheit

mit seiner vorpommerschen

Heimat finden in berührenden

Versen ihren Widerhall.

Hrsg. Horst Langer

...heute leb ich, das

ist mir genug

Verwegene Gedichte eines

Greifswalder Troubadurs

Phillipp Ernst Raufseysen

wurde 1743 als Sohn eines

reichen Kaufmanns in Danzig

geboren. Die zahlreichen

Texte des jungen Dichters

spiegeln seine schöpferische

Unruhe wider. An der

vorpommerschen alma mater

in Greifswald hielt der

junge Magister Vorlesungen

und leitete die Studentenbühne.

Siegmund Olm

Noch geiht dat!

Riemels ut Vörpommern

Siegmund Olms Gedichte

helfen, sich auch in nicht so

glücklichen Lebenssituationen

den Mut zu erhalten.

Die lustigen aber auch nachdenklichen

Verse sollen allen

Platt-Snackern und -Verstehern

Freude bereiten.

98 Seiten, Broschur, 13 × 22 cm,

ISBN 978-3-947371-05-1 9,95 €

40 Seiten, Broschur, 13 × 22 cm,

ISBN 978-3-9817655-5-7 7,50 €

72 Seiten, Broschur, 13 × 22 cm

ISBN 978-3-9817655-8-2 7,90 €

35


Karl-Lappe-Verlag

Hans-Jürgen Schumacher

Arndt in Greifswald

Das Jahr der

Entscheidung 1811

Die Erzählung bezieht sich

auf Arndts Zeit an der pommerschen

Landesuniversität

in Greifswald. Sie ist

Fiktion und Wirklichkeit in

einem. Es könnte demzufolge

alles so, oder ähnlich,

aber auch ganz anders

stattgefunden haben.

182 Seiten mit historischen Bildern

Broschur, 15,5 × 22 cm

ISBN 978-3-947371-07-5 14,95 €

Ines Giese

Die Steinaxt

Berta von der Solvang

rettet die Welt

Ines überwindet meistens

ihre Krisen. Aber diesmal

stürzt sie gewaltig ab.

Schreibrausch und pausenloser

Mail- und Facebook-Kontakt

rauben ihr

den Verstand. Sie »stiftet

den Weltfrieden« und landet

schließlich in der Psychiatrie.

390 Seiten, Broschur, 15,5 × 22 cm,

ISBN: 978-3-9817655-2-6 19,80 €

Rüdiger Klostermeyer

Einfach Rudern

Was ein Boot zum

Laufen bringt

Die Absicht dieses Buches ist

es, am Rudern Interessierte

in die notwendigen Bewegungsabläufe

einzuführen.

Dabei wird kein Training

vermittelt, das auf Höchstleistungen

abzielt. Der Autor

schwört auf das Credo »Sei

dein eigener Coach!«.

131 Seiten, Broschur, 15,5 × 20cm

ISBN: 978-3-9817655-3-3 14,95 €

Karl Gottlieb Lappe, Hrsg. Horst Langer

Stadt oder Land

Nur nicht so eng die Räume

Gedichte aus dem alten Vorpommern

Karl Lappe zählt zu den bekanntesten vorpommerschen Dichtern des

18. und 19. Jh. Einige Gedichte wurden von Friedrich Schiller in dessen

Musenalmanach aufgenommen sowie von L. v. Beethoven, R. Schumann

und F. Schubert vertont.

66 Seiten, Broschur, 13 × 22 cm, ISBN 978-3-9814547-1-0 7,90 €

36


Anzeige

HEIMAT VERBAND Mecklenburg-

VOR POMMERN e.V.

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern (HMV) ist der Dachverband für

alle, die in Mecklenburg-Vorpommern Heimat haben und Heimat suchen.

Er widmet sich mit seinen Mitgliedern der Heimatpflege in einem demokratischen und

weltoffenen Sinne und unterstützt das haupt- und ehrenamtliche Heimatengagement im

Land. Auf der Webseite und in den sozialen Medien des Heimatverbandes finden Sie umfangreiche

Materialien zur Heimatpflege im Land. Für aktuelle Informationen können Sie

kostenlos den monatlichen Newsletter abonnieren.

Titelbilder von Stier und Greif. Heimathefte

für Mecklenburg-Vorpommern,

Bild: Hinstorff-Verlag

Stier und Greif. Heimathefte für

Mecklenburg-Vorpommern

Die Zeitschrift des Heimatverbandes erscheint zweimal

jährlich und berichtet über die Vielfalt der Heimatpflege

im Land. Neben Beiträgen zur Landesgeschichte und plattdeutschen

Texten, präsentieren sich dort auch Wissenschaftler*innen

und Heimatengagierte mit ihren Projekten.

Wir laden alle ein, Texte über ihre Forschungsergebnisse

und ihr Engagement in der Heimatpflege einzureichen. Die

Hefte liegen an vielen Stellen im Land kostenlos aus. Sie

können sie für 3,50 Euro Versandkostenpauschale pro Heft

abonnieren oder einzeln beim HMV bestellen.

Förderung von Publikationen und Heimatengagement

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern fördert die

Publikationen und andere Projekte seiner Mitglieder im

Themenfeld Heimatpflege, z. B. durch Zuschüsse für das

Layout oder den Druck. Informieren Sie sich über die aktuellen

Förderbedingungen auf der Webseite des Heimatverbandes.

Dort finden Sie auch Beispiele bereits geförderter

Projekte.

37


Anzeige

Arbeitsfelder

Der Heimatverband engagiert sich besonders im Bereich

Niederdeutsch mit dem Atlas Niederdeutsch, der Organisation

einer plattdeutschen Woche und dem Runden Tisch

Niederdeutsch. Er hat zum Beispiel mit seinem Netzwerk

die Übersetzung des Buches Hein Hannemann von Sophie

Kloerss ins Plattdeutsche unterstützt. Ein Arbeitskreis Niederdeutsch

begleitet die Aktivitäten.

Logo Plattdeutsche Woche,

Bild: Karlinski Grafik

Bild: Steffi Meyer, P 67 Industries

Auch das Projekt zur frühkindlichen

Heimatbildung, die »Heimatschatzkiste«,

hat einen

Schwerpunkt im Bereich Niederdeutsch

neben den anderen

Themen der Heimatpflege.

Seit dem Projektende führt ein

Arbeitskreis Kinder die Arbeit

in dem Bereich weiter.

Ein zweiter Schwerpunkt ist die Heimatforschung. Dazu betreibt

der Heimatverband mit seinem Arbeitskreis Ortschroniken

das Ortschronikenportal www.ortschroniken-mv.de.

Ortsforscher*innen verzeichnen hier ihre Ortschroniken

und erstellen sie online. Dort werden auch digitalisierte

Ortschroniken langfristig gesichert. Zur Heimatforschung

gehören auch die Heimatstuben und der Runde Tisch Landesgeschichte,

den der Heimatverband initiiert hat.

38

Darüber hinaus engagiert sich der Heimatverband im Bereich

Trachten/traditionelle Kleidung, traditionelle Musik

und Tanz, Baukultur und Kulturlandschaftspflege mit

Fachtagungen, Runden Tischen, Arbeitskreisen und auch

Petitionen.

Pommersche Pottmütze, Museum

Göhren, Bild: Cornelie Müller-

Gödecke/Wockensolle


Anzeige

Leiter des AK Orschroniken Holger Meyer und Wilfried Steinmüller mit Christoph

Schmitt im Wossidlo-Archiv, Foto: Sammlung HMV

Der japanische Plattdeutschforscher

Nobuharu Kakuchi im Interview mit

Florian Wille für das Bürgerradio

LOHRO – gemeinsame Sprache plattdeutsch,

Bild: Sammlung HMV

Erfahren Sie noch mehr über den Verein und dessen

Publikationen unter www.heimatverband-mv.de.

Oder nehmen Sie persönlich Kontakt mit den Mitarbeiterinnen

in den Geschäftsstellen in Schwerin (Anna-Konstanze Schröder, 0385 5777 3711)

und Ferdinandshof (Karola Stark, 039778 286352) auf.

Themen der Heimatpflege

··

Niederdeutsch

··

Heimatforschung mit Ortschroniken, Regionalgeschichte

und Heimatstuben

··

Immaterielles Kulturerbe mit u.a. Trachten, Tanz, Musik,

Bräuchen, Festen und Handwerk

··

Kulturlandschaftspflege und Umweltschutz

··

Denkmalpflege und Baugestaltung

··

Maritime Kultur

··

Europäische Ethnologie/Volkskunde

··

Heimatbildung für Kinder und Jugendliche

··

Bürgerschaftliches Engagement

Mitglied werden

Wir laden Sie herzlich ein, persönlich, mit Ihrem Verein oder Ihrer Institution in den Heimatverband

einzutreten. Mitglieder profitieren von einem landes-, bundes- und weltweiten

Netzwerk, themenspezifischen Fachtagungen sowie dem Austausch an Runden

Tischen und in Arbeitskreisen. Sie können Fördermittel für Kleinprojekte beantragen. Außerdem

steht Ihnen einer unserer beiden »Heimat-On-Tour«-Anhänger mit einer Grundausstattung

(Festzelt, Biertischgarnituren, und Soundanlage) für Ihr Vereinsfest gegen

einen geringen Mietbetrag zur Verfügung. Die Zeitschrift »Stier und Greif. Heimathefte für

Mecklenburg-Vorpommern« erhalten Mitglieder frei Haus.

39


Allgemeine Informationen & Sammelbestellungen

an info@vorpommersche-verlage.de.

Strandläufer Verlag

Peter Hoffmann

Mönchstraße 58a, 18439 Stralsund

03831 / 667 800

Edition Pommern

Michael Handwerg

Sperlingskrug 4, 18510 Elmenhorst

038327 / 185 010

Druck- und Verlagshaus kruse

Ricarda Lößner

Frankenstraße 53, 18439 Stralsund

03831 / 292 805

Karl-Lappe-Verlag

Klaus-Dieter Salewski, Ingo Gudusch

Erich-Peiper-Straße 39, 17489 Greifswald

03834 / 77 54 600, 038370 / 20 665

Verlag N. Eben

Ein Imprint von Druck- und

Verlagshaus Kruse

Ricarda Lößner

Frankenstraße 53, 18439 Stralsund

03831 / 292 805

Rügendruck GmbH

Jürgen Hinze

Circus 13, 18581 Putbus

038301 / 80 616

Inselkinder Verlag

Janet Lindemann

Heilgeiststraße 91, 18439 Stralsund

0172 / 74 84 732

Stand: 03/2021, Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine