BSM 07/2021

C.H.BECK

Stressmanagement – Geheimtipp für eine höhere Lebens- und Arbeitsqualität?

BECK

Stellenmarkt

Deutschlands größter

Print-Online- Stellenmarkt für Juristen

mit DStR Stellenmarkt

mit GRUR Stellenmarkt

46 Stellenangebote

aus den Rechtsgebieten

Verwaltungsrecht

Arbeitsrecht

Öffentliches Recht

u. a. m.

Aktuelle Beiträge

Stressmanagement

Zahlen, Daten, Fakten April

7/2021

NJW-Ausgaben 14/2021 und 15/2021

Veranstaltungskalender

beck-stellenmarkt.de


Beitrag

BECK Stellenmarkt

Stressmanagement – Geheimtipp für eine höhere

Lebens- und Arbeitsqualität?

Beitrag

Die Bedeutung psychischer Erkrankungen und stressbedingter körperlicher

und psychischer Beschwerden hat in den letzten Jahren eine Besorgnis

erregende Steigerung erfahren. Laut aktueller Studien der Krankenkassen

fühlen sich neun von zehn Personen von ihrer Arbeit gestresst. Fast die

Hälfte klagt darüber, dass Stress ihre Leistungsfähigkeit einschränkt. Mehr

als die Hälfte leidet zumindest hin und wieder unter Rückenschmerzen,

anhaltender Müdigkeit, innerer Anspannung, Lustlosigkeit oder Schlafstörungen.

Der klassische Burnout galt ursprünglich als eine spezifische Problematik

helfender Berufe. Demnach waren nur die bedroht, die sich in ihrem Job

für Ihre Mitmenschen verausgabten, also z.B. Pflege- oder Lehrkräfte.

Mittlerweile zeigt sich, dass es jede Berufsgruppe treffen kann – auch die

juristische Profession. Aber egal ob es sich nur um „einfache“ Stresssymptome,

wie z.B. Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwäche, zirkulierende negative

Gedanken und Erschöpfung handelt, oder um „offizielle“ psychische

Erkrankungen wie Depression oder Angststörungen – vermeintliche

Schwäche passt nicht zum Image des unbesiegbaren und schmerzfreien

Anwalts. Das ist sicherlich ein Grund dafür, dass sich viele Angehörige der

juristischen Berufsgruppe bereits mit dem Begriff „Stressmanagement“

schwertun. In der Anwaltstätigkeit sind lange Arbeitszeiten, die Erwartung

der ständigen Verfügbarkeit, hohe Ansprüche der Mandanten, Termindruck

und der ständige Blick auf die abrechenbaren Stunden ganz normal.

Der Beruf ist stressig und anspruchsvoll, daran kann man nichts ändern.

Wer Stressmanagement braucht, gesteht praktisch ein, dass Schwächen und

Probleme existieren.

Und genau hier ist der springende Punkt: Es geht nicht zwingend darum,

weniger zu arbeiten bzw. weniger Leistung zu bringen oder spannende

Herausforderungen und Chancen auszuschlagen, geschweige denn sich nur

mit vermeintlich esoterischen Entspannungsverfahren und sonstigem

„Psychokram“ zu beschäftigen. Es geht darum, Kompetenzen aufzubauen,

die die Person befähigen, mit stressigen Gegebenheiten so umzugehen, dass

diese die eigene Lebensqualität nicht beeinträchtigen oder krank machen.

Der Aufbau von Stresskompetenz sollte damit lange bevor es richtig stressig

wird beginnen. Dadurch wird auch deutlich, dass die Auseinandersetzung

mit Möglichkeiten zum Umgang mit Stress kein Zeichen von Schwäche ist,

sondern ein durchaus vorausschauender und verantwortungsbewusster

Ansatz, mit möglichen Herausforderungen umzugehen. Wer lernt, früh sein

Portfolio an Bewältigungsstrategien auszubauen, kann Stress-Stolpersteinen

gelassen begegnen und später als Führungskraft das eigene Team gesund

führen und erfolgreich machen.

Was sind nun die Kompetenzen, die man braucht? Die Möglichkeiten sind

ebenso vielfältig wie die Bandbreite der Stressoren. Was bei dem Einen

unerträglichen Stress auslöst, berührt den Anderen gar nicht. Die gleiche

Situation kann für mehrere Personen einen ähnlich hohen Stressfaktor

haben, der aber unter Umständen unterschiedlich begründet ist und so

auch unterschiedlicher Bewältigungsstrategien bedarf. Diese lassen sich

grob in folgende Bereiche einteilen:

1) Kompetenzen zur Reduktion oder Eliminierung von

Stressoren

Hierzu zählen gute kommunikative Fähigkeiten, realistisches Erwartungsund

Zeitmanagement, Delegieren können sowie das Vorhandensein klarer

eigener Zielvorstellungen und entsprechender Prioritätensetzung. So kann

zum Beispiel Unzufriedenheit mit dem eigenen Aufgabenbereich durchaus

ein anhaltender Stressfaktor sein. Je klarer und selbstbewusster Sie hier Ihre

Wünsche und Ziele von Anfang an kommunizieren können, desto unwahrscheinlicher

werden Sie in eine solche Situation gelangen.

2) Kompetenzen zur Gewinnung förderlicher Denkmuster und

Einstellungen

Je ausgeprägter Ihre Problemlösekompetenzen sind, desto optimistischer

können Sie an Herausforderungen herangehen. Hinderliche Denkmuster

wie z.B. „Ich muss immer perfekt sein“ oder „Ich muss es immer allen recht

machen“ können hinterfragt und aufgelöst werden. Konzentration auf

das Positive und das Empfinden von Dankbarkeit unterstützen dabei das

generelle Wohlbefinden und die Widerstandskraft.

3) Kompetenzen zur Stärkung der eigenen Energieressourcen

Dazu zählen Entspannungsmethoden, wie z.B. die Progressive Muskelentspannung

oder Yoga, und natürlich spielt hier Bewegung eine zentrale

Rolle, ebenso erholsamer Schlaf, ausgewogene Ernährung und frische Luft.

Der Genuss schöner Dinge, eine erfüllende Freizeitbeschäftigung sowie ein

unterstützendes soziales Netzwerk sind Teil eines stabilen Ausgleichs.

Je mehr wir hiervon in unserem Werkzeugkasten haben, desto umfassender

können wir herausfordernden Situationen auf Augenhöhe begegnen und

desto geringer die Gefahr, in einen stressgeladenen Dauerzustand zu geraten,

der die eigene Gesundheit und die Qualität unseres Arbeits- und Privatlebens

anhaltend negativ beeinflusst.

Über die Autorin:

www.beck-stellenmarkt.de/ratgeber

Diane Manz

ist Dipl.-Psychologin und systemischer

Business Coach. Als Inhaberin von

brandung | coaching & consulting liegt ihr

Fokus der Beratung auf den Bereichen

Kommunikation, Karriereentwicklung, Führung und

Selbstmanagement, insbesondere im Hinblick auf Umgang

mit Stress. Mit 17 Jahren Erfahrung im Personalbereich, davon

13 Jahre als Personalleiterin einer internationalen Großkanzlei,

ist die Beratung von JuristInnen ein branchenspezifischer

Schwerpunkt ihrer Arbeit.

www.brandung-consult.com


Inserentenverzeichnis

BECK Stellenmarkt

7/2021

Arbeitsrecht

BASF Services Europe GmbH 1 Berlin

ebl factum Rechtsanwälte Notare Partnerschaftsgesellschaft mbB 12 Frankfurt

Paul Hartmann AG 11 Heidenheim

Schollmeyer & Steidl GmbH 9 Frankfurt

Stadt Halle (Saale) 16 Halle (Saale)

Baurecht

Deutsches Institut für Bautechnik 5 Berlin

Schollmeyer & Steidl GmbH (3x) 9 Berlin, Düsseldorf, München

Compliance

Inserentenverzeichnis

Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt 15 Magdeburg

Schollmeyer & Steidl GmbH 9 München

Familienrecht

Feistel & Pulkowski Notare 8 Freiburg

Kanzlei SEK Simon Evers Dr. Klimsch 14 Freiburg

MALTRY Anwaltskanzlei 2 München

Gesellschaftsrecht

Matray, Matray & Hallet S.C. 11 Lüttich/Köln

Schollmeyer & Steidl GmbH 9 Düsseldorf

Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR Stellenmarkt)

DALLI-WERKE GmbH & Co. KG 12 Stolberg

Schollmeyer & Steidl GmbH 9 Münster

IT-Recht (3x)

ABB AG 15 Mannheim

Sovendus GmbH 7 Karlsruhe

Westfälische Wilhelms-Universität 16 Münster

Öffentliches Recht

Bundesamt für Justiz 1 Bonn

Dr. Dammert & Steinforth Rechtsanwälte 3 Leipzig


Dr. Glagowski & Peikert Notare 5 Pforzheim

Hochschule Bremen 10 Bremen

Stadt Dorsten 16 Dorsten

Strafrecht

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung 7 Mühlheim

Universität Hamburg 2 Hamburg

Vergaberecht

Deutsche UNESCO-Kommission e.V. 2 Bonn

Verwaltungsrecht

Inserentenverzeichnis

Deutsches Archäologisches Institut 12 Berlin

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung (3x) 7 Kassel, Mühlheim, Wiesbaden

Hessisches Ministerium der Justiz 4 Gießen

Hochschule Rhein-Waal 8 Kleve

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität 13 Bonn

Stadt Schmallenberg 5 Schmallenberg

Wirtschaftsrecht

Frankfurt University of Applied Sciences 10 Frankfurt

MSK Verpackungs-Systeme GmbH 13 Kleve

TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG 4 Wendlingen

WKN GmbH 3 Husum

wvib Schwarzwald AG 11 Freiburg

Zivilrecht

eco eco AG 15 Eggolsheim

Kanzlei Praxisrecht Dr. Fürstenberg & Partner, Rechtsanwälte 15 Berlin

Phorms Education SE 14 Berlin

von Behr, Ludewig, Söhngen und Kollegen 3 Braunschweig


Das Bundesamt für Justiz in Bonn,

Rechtliche

Kompetenz

und Vielfalt

zentrale Dienstleistungs behörde der Bundesjustiz sowie Anlaufstelle

und Ansprechpartner für den internationalen Rechtsverkehr, sucht

eine Volljuristin oder einen Volljuristen (w/m/d)

für die Leitung des Referats VI 2 (Ordnungsgeldverfahren).

Dem Referat obliegt die Durchführung von Ordnungsgeldverfahren

nach § 335 HGB bei pflichtwidriger Unterlassung der rechtzeitigen

und vollständigen Offenlegung von Jahresabschlüssen.

Ihre Aufgaben:

› Fachliche und organisatorische Leitung des Referats bestehend

aus vier Sachgebieten mit jeweils zwei Teams,

› Steuerung der Referatsaufgaben einschließlich Sicherstellung der

quantitativen und qualitativen Aufgabenerledigung,

› Einsatz, Führung und Entwicklung des Personals,

› Entscheiden von schwierigen Einzelfällen und Erstellung von

Leitungsvorlagen.

Wir bieten:

› Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 15 bei Vorliegen der

beamtenrecht lichen Voraussetzungen,

› bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle

Personalentwicklung,

› flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit),

› offene Kommunikationskultur, Eigenverantwortlichkeit, Teamarbeit,

› Möglichkeit zum Bezug eines Großkundentickets für den öffentlichen

Nahverkehr („Jobticket“),

› bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen Gewährung von

Trennungsgeld oder die Zusage einer Umzugskostenvergütung,

› Ausstattung mit modernster Informationstechnik.

Ihr Profil:

› Volljuristin bzw. Volljurist mit der Befähigung zum Richteramt mit

mindestens befriedigenden Ergebnissen (mindestens 7,5 Punkte) in

der ersten und zweiten juristischen Prüfung,

› mehrjährige Berufserfahrung im höheren Justiz- oder Verwaltungsdienst

oder einem vergleichbaren Tätigkeitsgebiet als Beamtin oder

Beamter der Besoldungsgruppen A 14 oder A 15 oder als vergleichbare

Tarifbeschäftigte,

› möglichst vertiefte handels- und bilanzrechtliche Kenntnisse,

› Führungskompetenz sowie Fähigkeit, Ziele zu definieren, Aufgaben

zu koordinieren, Arbeitsschwerpunkte zu setzen und Arbeiten zu

delegieren, Arbeitsabläufe und Organisationsstrukturen weiter zu

entwickeln,

› besonderes Maß an Motivationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein,

Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Belastbarkeit und

Entscheidungsfreude gepaart mit sicherem Auftreten und Durchsetzungsvermögen,

› möglichst Erfahrung in der Leitung von Teams,

› Bereitschaft zur Förderung eines diskriminierungsfreien und

gleichstellungs orientierten Arbeitsklimas im Referat.

Nähre Informationen zu unserer Stellenausschreibung

finden Sie unter folgendem Link:

https://www.bundesjustizamt.de/stellenangebote

BECK Stellenmarkt 7/2021 1


Die Deutsche UNESCO-Kommission sucht zum nächstmöglichen

Zeitpunkt (unbefristet) eine/n

ÐÐStellenangebote

Referentin/Referenten (m/w/x)

für Rechtsangelegenheiten in Vollzeit (E 13)

Aufgaben

▪ LeitungderVergabestelle

▪ Rechtliche Prüfung und Beratung in vergabe-, arbeits- und

tarifrechtlichenVorgängen(TVöDBund)

▪ KontinuierlicheErarbeitungundAnpassungeinesinhaltlichen

und organisatorischen Konzeptes für Rechtsprüfungen und

QualitätssicherunginderDUK

▪ Rechtliche Prüfung, Bearbeitung inkl. Neuerstellung von

Verträgen und Vorgängen der DUK inklusive Beratung der

Geschäftsleitung und aller Mitarbeitenden zu rechtlichen

Themen: Haushaltsrecht, Markenrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht,Vereinsrecht,Zuwendungsrecht

Bewerbungsfrist:13.04.21, 12 Uhr

DievollständigeAusschreibunginkl.Anforderungsprofilfinden

Sieunter:www.unesco.de/jobs

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der

forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept

der „Flagship University“ in der Metropolregion Hamburg

pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaftlichen

und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert

für den Standort – aber auch national und international – die

zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis

und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit.

In der Fakultät für Rechtswissenschaft ist zum nächstmöglichen

Zeitpunkt eine

Zeit für Veränderung!

Wir freuen uns auf Sie.

Wir suchen eine Anwältin / einen Anwalt (w/m/d)

möglichst FA Familienrecht in Teilzeit oder Vollzeit.

Wir sind eine seit 1984 bestehende Spezialkanzlei im Familienund

Erbrecht und benötigen Verstärkung im Familienrecht.

Wir arbeiten:

- eigenverantwortlich

- in Teams

- auch im Homeoffice

- mit modernem technischem

Equipment

Wir erwarten:

- strukturiertes Arbeiten

- Freude am Beruf

- Empathie mit den Mandanten

Wir bieten:

- langfristige Perspektiven

- Fortbildungen

- schnellstmögliche Erlangung

des Fachanwaltstitels

Bei Interesse

senden Sie Ihre

Bewerbungsunterlagen bitte an:

maltry@web.de

FAMILIEN- UND ERBRECHT

ANWALTSKANZLEI

SEIT 1984

MALTRY, Anwaltskanzlei für Familien- und Erbrecht

Hohenzollernstraße 89 . 80796 München . www.rechtsanwaeltinnen.com

W1 Juniorprofessur mit Tenure Track W2

(Tenure-Track-Professur) für Rechtswissenschaft

mit dem Schwerpunkt Strafrecht

und Kriminologie

zu besetzen. Kennziffer: JP 326

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie auf unserer

Homepage unter: https://www.uni-hamburg.de/stelle-jp326

Die Universität Hamburg ist zertifiziert.

audit familiengerechte hochschule

Anzeigenbestellschein online

Buchen Sie Ihre Anzeige online unter

www.anzeigenbuchung.beck.de

und nutzen Sie die automatische Größenberechnung

– auch für mehrspaltige

Anzeigen!

Der direkte Draht

zu den Juristen.

2BECK Stellenmarkt 7/2021


HANDS ON TOMORROW

Internationale Windprojekte sind unsere Expertise, doch unsere Unternehmens-DNA

ist typisch norddeutsch. Wir gestalten die Zukunft und treiben die Energiewende voran.

WIR SUCHEN

Legal Counsel Renewables Onshore Germany (m/w/d) in Husum

WAS SIND IHRE AUFGABEN?

✽ Sie begleiten Windparkprojekte vom Greenfield bis zum

Repowering

✽ Vorbereitung und Begleitung von Vertragsverhandlungen

✽ Begleitung von außergerichtlichen und gerichtlichen

Streitverfahren

✽ Prüfung und Umsetzung regulatorischer Anforderungen

im Bereich der Erneuerbaren Energien

WAS BIETEN WIR?

✽ Flexible Arbeitszeiten auf Vertrauensbasis

✽ Vermögenswirksame Leistungen

✽ Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge

✽ Bike-Leasing & Firmenfitness

✽ 30 Tage Urlaub

Alle weiteren Informationen auf: www.wkn-group.com/karriere

WKN GmbH | Otto-Hahn-Straße 12-16 | 25813 Husum | T: +49 4841 8944-100 | www.wkn-group.com

Sie möchten Familie und Beruf unter einen Hut bringen? Auch flexibel

von zu Hause aus arbeiten können? In Teilzeit arbeiten und trotzdem

Karriere machen können?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir suchen zu sofort einen

Rechtsanwalt (d /w/m)

für unsere Kanzlei in Braunschweiger Bestlage

Wir sind eine modern ausgestattete, mittelständische, zivilrechtlich

ausgerichtete Anwaltskanzlei mit fortschrittlicher EDV-Ausstattung,

wo Homeoffice und digitale Aktenführung schon lange umgesetzt sind

und wir Ihnen dadurch größtmögliche Flexibilität bieten können.

Wir bieten Ihnen nicht nur eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit

interessanten und teils international agierenden Mandanten, sondern

auch eine angenehme Arbeitsatmosphäre bei flexiblen Arbeitszeiten

in einem Team von 4 Berufsträgern und 14 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit der individuellen

Weiterentwicklung bis hin zur Partnerschaft bei guter Bezahlung.

Zu schön, um wahr zu sein? Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben,

rufen Sie uns gerne an und sprechen Sie mit uns über Ihre Zukunft

– egal ob Berufseinsteiger oder auf der Suche nach Veränderung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Ihre Ansprechpartner

RA. Rainer Söhngen

RA. Gregor Adamczyk

Tel. 0531/ 24299 – 0

www.vbls.de

Dr. Dammert & Steinforth ist eine bundesweit im Wirtschaftsverwaltungsrecht

tätige Leipziger Anwaltskanzlei mit Kernkompetenz im Bergrecht,

Energierecht und öffentlichen Planungsrecht. Wir sind sowohl beratend

als auch forensisch für mittelständische wie Großunternehmen aus den

Bereichen Energie und Rohstoffgewinnung ebenso wie für öffentliche

Auftraggeber tätig.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort in

Leipzig einen

Rechtsanwalt (m/w/d)

zur weiteren Verstärkung unseres öffentlich-rechtlichen Dezernates.

Sie verfügen über fundierte juristische Kenntnisse im öffentlichen Recht

vorzugsweise im Umweltrecht und öffentlichen Planungsrecht. Ihre Kompetenz

sollten Sie mit Ihren Examina belegen können.

Wir erwarten eigenständiges Arbeiten und den Ehrgeiz, die Mandanten

bestmöglich zu beraten und zu vertreten ebenso wie die Fähigkeit, komplexe

Sachverhalte zielsicher zu analysieren und geeignete Lösungen aufzuzeigen.

Motivation, gute Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft

im Team zu arbeiten, setzen wir voraus.

Wir erwarten Leistung und lassen Raum für persönliche Entwicklung.

Sie werden in einem Team hochspezialisierter Kollegen arbeiten. Berufserfahrung

wäre von Vorteil, ist jedoch keine Bedingung.

Wir bieten Ihnen

• eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit langfristiger

Perspektive

• ein angenehmes Arbeitsumfeld und kollegiale Arbeitsatmosphäre

• interessante Entwicklungs­ und Weiterbildungsmöglichkeiten

• Unterstützung beim Erwerb des Titels Fachanwalt für Verwaltungsrecht

• leistungsgerechte Vergütung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Rechtsanwälte

Dr. Dammert & Steinforth

Ludolf­Colditz­Straße 42 | 04299 Leipzig

E-Mail: bewerbungen@dammert-steinforth.de

BECK Stellenmarkt 7/2021 3


ÐÐStellenangebote

Volljurist/Wirtschaftsjurist (m/w/d)

für die TTS Tooltechnic Systems am Standort Wendlingen (bei Stuttgart)

Das wird Sie stolz machen:

Sie sind Ansprechpartner (m/w/d) für Ihre definierten

Fachabteilungen bei allen auftretenden Rechtsfragen,

insbesondere zu Fragestellungen rund um das Vertragsrecht

Für die Kolleginnen und Kollegen aus den Fachabteilungen führen

Sie zudem Schulungen in den relevanten Rechtsgebieten durch

Sie übernehmen die selbständige Prüfung und Ausgestaltung von

Verträgen, insbesondere von Liefer- und Dienstleistungsverträgen,

und unterstützen den Einkauf sowie die Fachabteilungen bei den

Verhandlungen. Im Bedarfsfall ziehen Sie externe Rechtsberater mit

ein und steuern diese

Nicht zuletzt übernehmen Sie Sonderprojekte, auch im internationalen

Kontext, und steuern diese in enger Abstimmung

mit den Fachbereichen

Darauf können Sie bereits stolz sein:

Sie sind Wirtschaftsjurist (m/w/d) oder Volljurist (m/w/d) und haben

Ihre Staatsexamina mit gutem Erfolg bestanden

Sie haben bereits erste Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung

eines international produzierenden Unternehmens oder in einer

entsprechenden Kanzlei gesammelt und sind mit der Beratung,

Gestaltung und Verhandlung von Liefer- und Dienstleistungsverträgen

vertraut

Idealerweise verfügen Sie über Rechtsexpertise im Bereich des

Zoll- und Exportkontrollrechts oder möchten sich hier eine solche

aufbauen

Sie verfügen über unternehmerisches Denken und Handeln und

haben Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen

Fachbereichen und der Geschäftsleitung sowie an deren Beratung

Ihr sicheres und überzeugendes Auftreten, Ihr Kommunikationsgeschick

sowie Ihre sehr guten Englischkenntnisse in Wort und

Schrift zeichnen Sie aus

Ihr Werkzeug für eine erfolgreiche Karriere:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online über unsere

Karriere-Webseite: www.festool-group.com

Ihre Ansprechpartnerin: Lisa-Marie Sonnentag, Tel.: 07024 804-20254

Festool Group

Human Resources, Wertstraße 20, 73240 Wendlingen

Im hessischen

Justizvollzug

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung der Justizvollzugsanstalt

Gießen (m/w/d)

zu besetzen.

Die Justizvollzugsanstalt Gießen verfügt über 210 Haftplätze. Es wird Untersuchungshaft

und Freiheitsstrafe an männlichen erwachsenen Gefangenen sowie, im Rahmen

von vollzugsöffnenden Maßnahmen, Jugendstrafe an männlichen Jugendlichen bzw.

Heranwachsenden vollzogen. Bei der Justizvollzugsanstalt Gießen handelt es sich

um eine Justizvollzugsanstalt der Sicherheitsstufe II.

Die Aufgabenschwerpunkte sind:

– Gesamtverantwortung für die Justizvollzugsanstalt,

– Organisation der Justizvollzugsanstalt in personeller, konzeptioneller und

finanzieller Hinsicht,

– Entwicklung von Konzepten und Strategien zur Behandlung, Betreuung und

Versorgung der Gefangenen sowie für die Sicherheit und Ordnung,

– Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation der Justizvollzugsanstalt.

Gesucht wird eine engagierte, leistungsstarke Persönlichkeit mit abgeschlossener

juristischer Hochschulausbildung (erstes und zweites juristisches Staatsexamen)

oder Laufbahnbefähigung für den Höheren allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. den

Höheren sozialen Dienst (Psychologinnen und Psychologen). Führungserfahrung in

der vollzuglichen Praxis oder eine langjährige richterliche bzw. staatsanwaltschaftliche

Berufserfahrung sind neben ausgeprägter Führungsfähigkeit, Entscheidungskompetenz

und Organisationsfähigkeit Voraussetzung für diese Tätigkeit. Zudem

werden sehr gute Kenntnisse im Vollzugs­ und Verwaltungsrecht, Haushaltsrecht,

Personal­ und Finanzmanagement erwartet. Für die erfolgreiche Bewältigung der

vielfältigen Aufgaben sind weiterhin eine hohe Eigeninitiative, hervorragende soziale

Kompetenz und hohe Belastbarkeit unverzichtbar.

Der hessische Justizvollzug fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb im Rahmen der rechtlichen Vorgaben für die

ausgeschriebene Stelle Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren

Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung,

Behinderung oder sexueller Orientierung.

Das Land Hessen ist bestrebt, den Anteil von Frauen im Landesdienst zu erhöhen und

fordert daher insbesondere Frauen zur Bewerbung auf. Bei gleicher Eignung werden

schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und dienstlichen Beurteilungen

bitte ich bis zum

20. April 2021

an das Hessische Ministerium der Justiz, Referat IV/A1, Luisenstraße 13, 65185

Wiesbaden, zu senden.

Bewerberinnen und Bewerber, die bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind,

fügen den Bewerbungsunterlagen bitte die schriftliche Einverständniserklärung zur

Einsichtnahme in die Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden

Dienststelle) bei.

Telefonische Auskünfte erteilt der Leiter des Personalreferats der Abteilung

Justizvollzug, Herr Uwe Röhrig (Tel. 0611/ 32­142644).

Unsere Media-Beratung

Stellenmarkt Kanzleien

A–K

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

L–Z

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Aus- und Weiter bildung |

Lehre + Forschung

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

Stellenmarkt Unternehmen

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Verlage | Verbände |

Öffentliche Einrichtungen

Andrea Horn

Telefon (089) 3 81 89-607

andrea.horn@beck.de

IT | Software

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Produkt-/

Imagekommunikation

A–J

Katrin Maier

Telefon (089) 3 81 89-611

katrin.maier@beck.de

K–Z

Julia Nüsslein

Telefon (089) 3 81 89-604

julia.nuesslein@beck.de

Keykunden

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Leiter Media Sales

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Allgemeine Anfragen

Telefon (089) 3 81 89-687

Telefax (089) 3 81 89-589

mediaberatung@beck.de

4BECK Stellenmarkt 7/2021


Wir, die Notare Dr. Philipp Glagowski und Iwone Peikert, suchen zum nächstmöglichen

Zeitpunkt für unsere Sozietät in zentraler Lage von Pforzheim weitere

Unterstützung durch eine/n

Volljuristen / Württembergischer Notarassessor – (m/w/d)

für alle Rechtsgebiete, die beim Notar anfallen. Konkret beinhaltet dies die umfassende

Mitarbeit bei der Vorbereitung, Gestaltung und Durchführung von Verträgen

und sonstigen Urkunden im Immobilien­ und Gesellschaftsrecht sowie im Familienund

Erbrecht. Hinzu kommt der direkte Kontakt mit Mandanten, Behörden und

Gerichten im notariellen Bereich.

Das bringen Sie mit:

• Sie sind Volljurist (w/m/d) oder Württembergischer Notarassessor (w/m/d).

• Vielleicht verfügen Sie sogar bereits über einschlägige Berufserfahrung oder

Spezialkenntnisse in den genannten Bereichen.

• Sie sind stets bereit, Ihre juristischen Kenntnisse, die durch überdurchschnittliche

Examensnoten belegt sind, zu erweitern und zu vertiefen.

• Sie denken unternehmerisch, sind einsatzbereit und können sowohl im Team

unter Anleitung als auch eigenverantwortlich sehr präzise und genau arbeiten.

• Sie treten engagiert und selbstsicher auf, auch in mindestens einer in Wort und

Schrift sehr gut beherrschten Fremdsprache.

Wir bieten Ihnen:

• Eine anspruchsvolle juristische Tätigkeit unter ständiger Erweiterung und

Vertiefung Ihrer Fachkenntnisse in abwechslungsreichen Fallkonstellationen.

• Die Lösung juristisch anspruchsvoller Fragen, sowohl eigenverantwortlich,

als auch im Team.

• Umfassende fachliche Aus­ und Weiterbildungmöglichkeiten, dazu flache

Hierarchien in kollegialer Arbeitsatmosphäre.

• Neue Büroräume mit einem sehr attraktiven Arbeitsumfeld und ein Arbeitsplatz

mit modernster technischer Ausstattung in zentraler Innenstadtlage.

• Eine leistungsgerechte Bezahlung ist für uns genauso selbstverständlich wie

der Raum für eine ausgeglichene Work­Life­Balance.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer

Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E­Mail (pdf) an:

Notare Dr. Glagowski & Peikert

Westliche Karl­Friedrich­Str. 76 | 75172 Pforzheim

Tel. 07231­ 3976700

notar@notare­gp.de | www.notare­gp.de

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) ist seit 1968 die

technische Zulassungsstelle für Bauprodukte in Deutschland.

Unsere Ingenieure beurteilen innovative Bauprodukte im Rahmen

nationaler und europäischer Zulassungsverfahren. Dabei ist die

Sicherheit von Bauwerken unser hoheitlicher Auftrag. Sicherheit,

für die wir auch als Arbeitgeber stehen. Aktuell suchen wir einen

berufserfahrenen

Volljurist *)

Berlin – Vollzeit – Entgeltgruppe 14 TV-L

ab sofort – unbefristet

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie unter:

https://karriere.dibt.de/stellenangebote/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 807 an

personal@dibt.de oder per Post an

Deutsches Institut für Bautechnik – ZDA 1 – Kolonnenstraße 30 B,

10829 Berlin bis spätestens zum 26. April 2021.

Sind Fragen offen geblieben? Unsere Mitarbeiterin Fr. Schulz

hilft Ihnen gern weiter: 030 787 30 - 221

Gestalten Sie die zukünftige Entwicklung unserer Stadt an entscheidender Stelle mit!

Die Stadt Schmallenberg ist mit rund 303 km² die flächengrößte kreisangehörige Gemeinde Nordrhein-Westfalens und

bietet mit rund 26.000 Einwohnern in 83 Ortschaften eine große Vielfalt. Als Ferienregion und Wintersportgebiet ist

Schmallenberg attraktiver Tourismusstandort und bietet eine gute Infrastruktur.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine motivierte Führungspersönlichkeit,

die als

Beigeordneter (w/m/d)

die erfolgreiche Arbeit im Dezernat II zielorientiert weiterführt.

Dem Dezernat zugeordnet sind derzeit das Jugendamt, das Amt für Bildung, Kultur und Sport, das Sozialamt inkl. Jobcenter sowie das Ordnungsamt.

Die Besoldung richtet sich nach der Eingruppierungsverordnung und erfolgt nach A 15 LBesG NRW. Die Berufung erfolgt als kommunaler

Wahlbeamter (w/m/d) für die Dauer von acht Jahren.

Auf Basis einer guten Haushaltslage finden Sie dafür bei der Stadt Schmallenberg eine ausgeprägte finanzielle Handlungsfähigkeit vor. Darüber

hinaus erwartet Sie bei uns ein angenehmes Arbeitsumfeld in einer modernen Verwaltung in einer der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands!

Die Stadt Schmallenberg engagiert sich für Chancengleichheit.

Details zu dieser Position finden Sie auf www.zfm-bonn.de, der Website der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004

Simone Nowotny, Moritz Möhler oder Julia Schwick gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis

zum 18.04.2021 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen und Stellenangebote finden Sie unter www.zfm-bonn.de

BECK Stellenmarkt 7/2021 5


Hier finden Sie Ihren Traumjob!

beck-stellenmarkt.de

DIE Jobbörse für Juristen

und Steuerexperten

Verlag C.H.BECK oHG

Media-Beratung

Wilhelmstraße 9

80801 München

Kontakt

Tel. (089) 3 81 89 – 687

mediaberatung@beck.de

www.beck-stellenmarkt.de


ÐÐStellenangebote

Der Rektor

An der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) sind zum

nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professuren (m, w, d) zu besetzen:

im Fachbereich Polizei:

• eine Professur (W 2 HBesG)

für die Studienfächer Strafrecht, Strafprozessrecht

und Öffentliches Dienstrecht

in der Abteilung Mühlheim

im Fachbereich Verwaltung:

• eine Professur (W 2 HBesG)

für die Studienfächer Verfassungs- und

Verwaltungsrecht mit dem Schwerpunkt

Verwaltungsinformatik/-digitalisierung

in der Abteilung Mühlheim

• eine Professur (W 2 HBesG)

für die Studienfächer Verfassungs- und

Verwaltungsrecht mit dem Schwerpunkt

Verwaltungsinformatik/-digitalisierung

in der Abteilung Kassel

• eine Professur (W 2 HBesG)

für die Studienfächer Verfassungs- und

Verwaltungsrecht in der Abteilung Wiesbaden

Sollten die Voraussetzungen für die Ernennung zur Professorin oder zum Professor

nicht gegeben sein, ist auch eine Einstellung im Beschäftigtenverhältnis oder im

Beamtenverhältnis in der A-Besoldung möglich.

Die vollständigen Ausschreibungen mit Informationen zur Hochschule, zu den Voraussetzungen

und Rahmenbedingungen finden Sie auf unserer Homepage unter

www.hfpv.de unter „Service – Stellenangebote“.

Die Bewerbungsfrist endet am 23. April 2021.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Mager-Weber als Ansprechpartnerin zur

Verfügung (Tel.: 0611 58 29-110, E-Mail: bewerbung@hfpv-hessen.de).

Willkommen beim führenden Netzwerk für Gutscheine und Vorteilsangebote!

Mehr als 1.100 europäische Partner-Shops vertrauen auf

unsere hochwertigen E-Commerce-Lösungen, um ihr Business zu

verbessern. Dafür setzen sich täglich 130 Mitarbeiter*innen ein und

bereichern uns mit Ideen, Power und Persönlichkeit.

Zur Verstärkung unseres Legal -Teams in Karlsruhe suchen wir einen

Jurist / Wirtschaftsjurist (m/w/d)

Datenschutz im E-Commerce

Dein Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung der internen als auch

externen rechtlichen Anfragen im Unternehmen. Diese Anfragen

beinhalten vorrangig die Rechtsgebiete Datenschutz und Compliance,

aber auch Vertragsrecht, IT-Recht, Urheber- und Medienrecht, Wettbewerbsrecht

(UWG) sowie Wirtschaftsrecht. Als Ansprechpartner*in

zum Thema Datenschutz koordinierst Du die Erstellung, Umsetzung

und Weiterentwicklung unserer Datenschutzprozesse. Bei Interesse

kannst Du perspektivisch die Rolle des Datenschutzbeauftragten

(m/w/d) übernehmen.

Es erwarten Dich herausfordernde und anspruchsvolle

Themen, die Du durch Deine Expertise im regelmäßigen

Kontakt und Austausch mit der Geschäftsführung

bearbeitest. Details zum Anforderungsprofil und zu

den Aufgaben findest Du unter:

https://online.sovendus.com/karriere/stellenangebote

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an karriere@sovendus.de.

Weitere Informationen zu Sovendus findest Du auf www.sovendus.de

www.sovendus.de

BECK Stellenmarkt – Bewerberservice!

Erstellen Sie jetzt Ihren persönlichen und kostenlosen Lebenslauf unter

beck-stellenmarkt.de/bewerberservice.

Ihre Vorteile als Bewerber:

• Bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf und erhalten Sie eine Übersicht über alle

gesendeten Bewerbungen und deren Status

• Ihr Lebenslauf ist jederzeit in einem attraktiv gestylten PDF downloadbar

• Übersichtliche Darstellung und Verwaltung Ihrer persönlichen Aktivitäten

(JobAgenten, Merkliste, laufende Bewerbungen)

Der BECK Stellenmarkt:

Deutschlands große Jobbörse für Juristen, Steuerberater und

Fachangestellte.

BECK Stellenmarkt 7/2021 7


ÐÐStellenangebote

Zur Verstärkung unserer freiberuflichen Notarsozietät in

Freiburg i. Br. suchen wir ab sofort eine(n)

Top-Entscheider!

Volljurist*in oder

Rechtspfleger*in (m/w/d) mit

Befähigung z. Bezirksnotar*in

in Voll- oder Teilzeit.

Wir suchen eine(n) Kollegin/Kollegen, die/der uns einerseits

im Backoffice bei komplexen Vorgängen des Familien- und

Erbrechts, Gesellschaftsrechts und Immobilienrechts im

Bereich der Urkundengestaltung unterstützen kann und

zudem – nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit –

auch z. Notarvertreter*in in Urlaubszeiten der Notare bestellt

werden kann.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Michaela Feistel & Dr. Florian Pulkowski

Bismarckallee 17

79098 Freiburg

Tel.: +49 (0)761-600 46 55-0

E-Mail: bewerbung@fp-notare.de

Web: www.fp-notare.de

Seit 10 Jahren stehen wir an der Hochschule Rhein-Waal am

Niederrhein für eine innovative, interdisziplinäre und internationale Ausbildung

junger Menschen aus der ganzen Welt. 75 Prozent der Studiengänge

werden in englischer Sprache gelehrt. Über 7.300 Studierende aus

122 Nationen lernen gemeinsam in einem internationalen und interkulturellen

Umfeld. Mehr als 90 Partnerhochschulen in 38 Ländern stehen

für die internationale Kooperationsstärke der Hochschule Rhein-Waal. So

ist die Hochschule in der EUREGIOn verwurzelt und mit der Welt vernetzt.

Wir suchen in der Fakultät Kommunikation und Umwelt am

Campus Kamp-Lintfort zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung

und besetzen die

NJW-Leser zählen zu den Top-

Entscheidern mit hohem Investitionsbedarf.

74 % entscheiden alleine

oder im Team, weitere 15 % nehmen

als Berater direkt Einfluss auf

Entscheidungen (Quelle: Leser-Struktur-

Analyse NJW).

Kennziffer 03/F4/21

Professur „Verwaltungswissenschaften“

(Bes.-Gr. W 2 LBesG NRW)

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle finden Sie auf

unserer Website:

www.hochschule-rhein-waal.de/jobs

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9

80801 München

Tel. (089) 3 81 89-687

Fax (089) 3 81 89-599

8BECK Stellenmarkt 7/2021


VON JURISTEN FÜR JURISTEN

LEGAL RECRUITMENT

PERSONALBERATUNG „VON JURISTEN FÜR JURISTEN“.

LASSEN SIE UNS GEMEINSAM DEN NÄCHSTEN KARRIERESCHRITT AUF KANZLEI- ODER UNTERNEHMENSSEITE

PLANEN. WIR HABEN DEN LEGAL MARKT FÜR SIE IM BLICK UND BERATEN SIE PERSÖNLICH UND INDIVIDUELL.

PROFITIEREN SIE VON

EINER BEWERBUNG ÜBER

SCHOLLMEYER & STEIDL

Sie gehen auch nicht unvorbereitet ins Examen. Nehmen

Sie daher auch beim Berufsstart oder dem ersten Wechsel

Hilfe zur Karriereplanung in Anspruch.

Unsere Marktkenntnis ist Ihr exklusiver Vorsprung:

g Keine Kosten für Sie als Bewerber/in

g Umfassende Marktexpertise und Know-how aller Berater/innen

g Schnelles Feedback, schnelle Prozesse

g Bewerbungsprozedere wird abgenommen

g Erfahren Sie von Jobs, die bewusst nicht offiziell ausgeschrieben

werden

g Hintergrundinfos und Insiderwissen zu Kanzleien und Vakanzen

g Vorbereitung auf die Interviews

g Netzwerk

KANZLEI

BAU-/ARCHITEKTENRECHT 5+

DÜSSELDORF

Bei dieser renommierten Einheit können Sie als Counsel (w/m/d) oder Salary

Partner (w/m/d) einsteigen und Teil eines spezialisierten Teams werden.

Erwartet wird eine entsprechende Berufserfahrung in bau- und architektenrechtlichen

Fragestellungen im Rahmen des gesamten Lebenszyklus einer

Immobilie. Ob mit oder ohne eigenes Geschäft - hier bietet sich eine hervorragende

Chance, seinen Business Case zu entwickeln. Gern berichten wir

mehr - natürlich streng vertraulich. (8-6809/Emsinghoff)

BAURECHT 5+

MÜNCHEN, BERLIN

Klare Partner-Perspektive gesucht? In dieser deutschen Kanzlei können Sie den

Bereich der Immobilien- und Projektentwicklung, sowie Immobilientransaktionen

federführend mit weiter ausbauen. Mit einschlägiger Berufserfahrung, handson

Mentalität und überdurchschnittl. Examina erwartet Sie hier ein kollegiales

Team mit tollen Mandaten. Wenn Sie darüber hinaus auch noch Spaß an spannenden

Schiedsverfahren und Zivilprozessen - auch über den Bereich des Immobilienwirtschaftsrechts

hinaus - haben, sollten Sie uns kontaktieren. (7-763/List)

INHOUSE

LEITER RECHT UND COMPLIANCE (w/m/d) 6+

MÜNCHEN

Dieses Unternehmen, welches Teil eines internationalen Konzerns ist, sucht

einen Leiter Recht und Compliance (w/m/d) für eine kleine Rechtsabteilung.

Sofern Sie sich als Generalist, internationaler Vertragsjurist, Berater der Geschäftsführung

und Complianceexperte sehen, könnte dies eine interessante

Opportunität für Sie darstellen. Sie qualifizieren sich durch Ihre kulturell aufgeschossene

Art und Ihr Verständnis für einen Großkonzern. Gerne berichten

wir mehr in einem persönlichem Gespräch. (9-6803/Satta)

GEWERBLICHER RECHTSSCHUTZ 5+

MÜNSTER

Bei dieser angesehenen, mittelständischen Kanzlei können Sie das gut laufende

Dezernat im gewerblichen Rechtsschutz übernehmen. Neben dem klassischen

Marken- und Urheberrecht spielt hier auch der Bereich IT-/Datenschutz

eine große Rolle, denn zur Mandantenstruktur gehören viele deutschlandweit

agierende IT-Dienstleister. Die Kanzlei bietet die Möglichkeit nach kurzer Zeit

in die Partnerschaft zu wachsen, für Kandidat*innen mit transportablen Business

Case ist eine direkte Salary Partnerschaft möglich. (8-6802/Schlaegel)

ARBEITSRECHT 3+

FRANKFURT

Hier bietet sich für einen Arbeitsrechtler*in mit auslandserprobtem Englisch

und einem hohen Maß an Eigeninitiative und Lust an der Materie eine exzellente

Gelegenheit zum Ausbau der anwaltlichen Karriere. In dieser etablierten

Boutique ist das Arbeitsrecht keineswegs „Transaktionsanhang“, sondern

eine eigenständige, renommierte Praxis und die Anwälte*innen echte

Berater*innen für die Mandanten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

und berichten gerne mehr zu dieser besonderen Vakanz. (7-2516/Steidl)

GESELLSCHAFTSRECHT 2+

DÜSSELDORF

Dieses börsennotierte Unternehmen bietet Entwicklungspotenzial! Als Mitglied

einer großen und international aufgestellten Rechtsabteilung beraten

Sie als Volljurist*in umfassend zum Gesellschaftsrecht. Dabei betreuen Sie

die rechtliche Organisation der Hauptversammlung des Konzerns, bereiten

Gremiensitzungen vor und beraten zu Corporate Governance Themen. Mitbringen

sollten Sie mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie

Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement. (9-6734/Kekic)

ÜBER DIESE UND ANDERE STELLENANGEBOTE

UNSERER KLIENTEN SPRECHEN WIR GERNE MIT

IHNEN.

Guter Rat ist persönlich - und Diskretion selbstverständlich.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Ihr CV erreicht uns am

besten per Email.

Dr. Eva-Maria Emsinghoff

emsinghoffschollmeyersteidl.com

Ina Steidl, LL.M.

steidlschollmeyersteidl.com

Dr. Barbara von Rohr

vonrohrschollmeyersteidl.com

Daniel Schollmeyer, LL.M.

schollmeyerschollmeyersteidl.com

Dr. Julia List, LL.M.

listschollmeyersteidl.com

Fee Rahel Schlaegel

schlaegelschollmeyersteidl.com

Debora Satta, LL.M.

sattaschollmeyersteidl.com

Zlatan Kekic, LL.M.

kekicschollmeyersteidl.com

INFOSCHOLLMEYERSTEIDL.COM

WWW.SCHOLLMEYERSTEIDL.COM

FRANKFURT

T. +49 (0)69 7171 2983 0

DÜSSELDORF

T. +49 (0)211 30122 446

KÖLN

T. +49 (0)221 258 994 11

MÜNCHEN

T. +49 (0)89 3296 7513


ÐÐStellenangebote

Über uns

Weltoffen, Wissenschaft für die Praxis: Mit 66 überwiegend internationalen

Studiengängen und innovativen, lebensbegleitenden Studienformen bietet

die Hochschule Bremen rund 8.500 Studierenden Perspektiven für ihre persönliche

Entwicklung und einen erfolgreichen Karrierestart. Mit unserem internationalen

Profil haben wir seit Jahrzehnten eine Spitzenstellung unter den

Hochschulen. Darüber hinaus gehört die Hochschule Bremen zu den drittmittelstärksten

Hochschulen in Deutschland. Mit ihrem Anwendungsbezug ist

sie wichtiger Partner für Unternehmen. Ein starkes, inspirierendes Netzwerk,

das Verstärkung sucht!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist, vorbehaltlich der Freigabe der Haushaltsmittel,

in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften folgende Professur zu

besetzen:

Professur, Bes. Gr. W2 (w/m/d)

für das Fachgebiet „Öffentliches

Recht, insbesondere Sozialrecht“

Kennziffer Fk1-DSPA 2-20

Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber (w/m/d) vertritt das Fachgebiet in allen

fachlich einschlägigen Studiengängen der Fakultät. Der Schwerpunkt der

Lehrtätigkeit liegt in den Bachelorstudiengängen. In der Lehre sollen Veranstaltungen

in den verschiedenen Gebieten des öffentlichen Rechts, insbesondere

Sozialrecht, angeboten werden. Grundsätzlich geht es hierbei insbesondere

auch um die Etablierung relevanter Zukunftsthemen des Landes

Bremen im Kontext der Wissenschaftsplanung 2025 in Lehre und Forschung

sowie die curriculare Weiterentwicklung der Studiengänge der Fakultät.

Ihr Profil

Neben dem Studium der Rechtswissenschaft sowie der abgeschlossenen

ersten und zweiten juristischen Staatsprüfung und einer Promotion, vorzugsweise

auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts, verfügen Sie über mehrjährige

wissenschaftliche und praktische Erfahrungen auf den der Professur zugeordneten

Fachgebieten.

Im Hinblick auf die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung sind Kenntnisse

oder Erfahrungen im Bereich digitalisierter Verwaltungsabläufe wünschenswert.

Sie haben Freude an der Lehre auch mit digitalen Lehrformaten und

weisen gute didaktische Fähigkeiten u. a. auf der Basis nachgewiesener

Lehrerfahrung auf und haben auf den der Stelle zugeordneten Fachgebieten

publiziert.

Es gelten im Übrigen die sich aus § 116 Absätze 1 bis 5 Bremisches Beamtengesetz

ergebenden gesetzlichen Einstellungsvoraussetzungen. Diese

Voraussetzungen sowie erläuternde Hinweise finden sich unter www.hsbremen.de/internet/de/hsb/struktur/dezernate/d1/stellenausschreibungen/

professuren/

Darüber hinaus erwarten wir:

1. Veröffentlichung von Forschungsarbeiten bevorzugt auf den Gebieten der

Ausschreibung;

2. Praxiskontakte im öffentlichen Bereich;

3. Bereitschaft zur aktiven Beteiligung am Ausbau der Studiengänge in

Lehre und Forschung, an der Absicherung der internationalen Ausbildungsphasen

sowie am Ausbau eines Forschungsschwerpunktes an der

Hochschule Bremen;

4. Bereitschaft zur aktiven Beteiligung an den Forschungsclustern der

Hochschule;

5. Bereitschaft, aktiv in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung

mitzuwirken;

6. Fähigkeit und Bereitschaft, englischsprachige Lehrveranstaltungen

anzubieten;

7. uneingeschränkte Umzugsbereitschaft an den Hochschulort.

Erwünscht sind darüber hinaus Kenntnisse in der allgemeinen Organisation

von Forschung und Lehre und des Wissenschaftsmanagements.

Bewerbung

Die Hochschule Bremen hat es sich in ihren Gleichstellungsmaßnahmen zum

Ziel gesetzt, den Anteil der Frauen bei den Professuren bis zum Jahr 2022 auf

35 % zu erhöhen. Entsprechend freuen wir uns über die Bewerbungen von

Frauen. Das Büro der Zentralen Frauenbeauftragten, Telefon 0421-5905

4866, gibt gerne weitere Auskünfte. Personelle Vielfalt in der Wissenschaft ist

eine Bereicherung. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird

bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der

Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund

werden begrüßt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe

der o. g. Kennziffer bis zum 07.05.2021 per E-Mail als

zusammengefasste PDF-Datei (Größenbegrenzung

25 Mbyte) an das Dezernat Personalangelegenheiten

(Stefanie.Turban@hs-bremen.de).

Hochschule Bremen

Neustadtswall 30

28199 Bremen

„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt

University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität,

Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre

Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens

sowie als innovative Forschungs- und Entwicklungspartnerin der

Region. Unsere über 16.000 Studierenden und ca. 900 Mitarbeitenden

in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind

ihre Gestalter/-innen.

Wir suchen Persönlichkeiten, die auf der Grundlage einer überdurchschnittlichen

Promotion ihre umfassenden praktischen

Erfahrungen aus ihrer beruflichen Position in die Lehre und

Forschung an unserer Hochschule einbringen wollen. Praxisnähe,

interdisziplinäre Ausbildung, internationale Ausrichtung

und regionale Einbindung prägen unser Profil. Exzellente Qualität

von Lehre und Forschung ist unser Anspruch.

Lehren und forschen an einer dynamischen Hochschule für

angewandte Wissenschaften!

Im Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht

Ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Professur für das Fachgebiet (m/w/d):

Deutsches, Europäisches und Internationales

Wirtschaftsprivatrecht

(Bes. Gr. W2 HBesG)

Kennziffer: P07/2021

Ihre Aufgaben:

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll das Fachgebiet

Deutsches, Europäisches und Internationales Wirtschaftsprivatrecht

im Rahmen der Vorlesungen in unseren Bachelor- und

Masterstudiengängen in deutscher und englischer Sprache vertreten.

Wünschenswert ist ein Forschungsinteresse an Themen unseres

Forschungsschwerpunkts „Mobilität und Logistik“.

Wir verweisen auf die Einstellungsvoraussetzungen nach §§ 61

und 62 des Hessischen Hochschulgesetzes.

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, ein den

Anforderungen der Stelle entsprechendes Lehr- und Forschungskonzept

vorzulegen.

Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise unter

www.frankfurt-university.de/Fb3-Bewerbung.

Auskünfte erteilt per E-Mail Herr Prof. Dr. Domenik Wendt

(wendt@fb3.fra-uas.de)

Den vollständigen Ausschreibungstext entnehmen Sie bitte

unserer Homepage:

www.frankfurt-university.de/stellenangebote

Informationen gem. Art. 13 DS-GVO für Bewerbungen auf

Stellenausschreibungen finden Sie unter:

https://www.frankfurt-university.de/index.php?id=5184

Bewerbungen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen (inkl.

Publikationsverzeichnis, Projekte, Darstellung bisheriger Lehrund

Forschungstätigkeit) werden bis 06.05.2021 unter Angabe

der Kennziffer per E-Mail erbeten an personal-prof-beamt@

hr.fra-uas.de (bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zu-senden).

Wissen durch Praxis stärkt

Präsidenten der

Frankfurt University of Applied Sciences,

Personal und Organisation,

Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt.

www.frankfurt-university.de

10BECK Stellenmarkt 7/2021


Die 25 Rechtsanwälte umfassende internationale Anwaltssozietät

MATRAY, MATRAY & HALLET S.C., mit Hauptsitz in Lüttich, ist verteilt

über fünf Standorte in Belgien, Deutschland und Frankreich.

Unser mehrsprachiges Team ist in nahezu allen Rechtsgebieten tätig,

insbesondere im Gesellschafts-, Wirtschafts-, Vertriebs- und Arbeitsrecht

sowie im Zivil- und Verwaltungsrecht. Juristische Kompetenz, persönliche

Beratung mit Augenmaß und Verständnis für die wirtschaftlichen

Zusammenhänge bilden die Grundlage unserer Tätigkeit.

Zur Verstärkung unseres aus 6 Rechtsanwälten bestehenden deutschsprachigen

Teams (German Desk) suchen wir für unseren Standort

Lüttich/Köln zum sofortigen Eintritt einen engagierten

Rechtsanwalt (m/w/d)

Berufserfahrung als deutscher Rechtsanwalt (m/w/d) ist nicht zwingend

erforderlich. Sie haben gehobene Examensnoten und sind mindestens

zweisprachig (D/F).

Wir bieten leistungsgerechte Vergütung mit klarer beruflicher Perspektive

und der Möglichkeit, eigene Schwerpunkte und Akzente zu setzen.

Sie sind interessiert und in der Lage, nach entsprechender Einarbeitung

selbstständig die Ihnen anvertrauten Akten zu bearbeiten? Dann

freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den vollständigen

Unterlagen.

MATRAY, MATRAY & HALLET S.C.

z.Hd. Herrn Rechtsanwalt/Avocat Dr. Jan-Henning STRUNZ

Rue des Fories, 2 – B-4020 Lüttich (Belgien)

Tel.: +32/4-252.70.68 – Fax: +32/4-252.08.57

Email: matray.hallet@matray.be

Verstärken Sie unser Team als

Volljurist Arbeitsrecht (w/m/d)

Heidenheim an der Brenz

Aufgaben mit hohem Anspruch:

• Kompetenter Ansprechpartner für sämtliche arbeitsrechtliche Frage stellungen

der PAUL HARTMANN AG sowie der HARTMANN Gruppe

• Sparringspartner der relevanten Schnittstellen (z.B. HR Business Partner,

Personal entwicklung, Betriebsrat, Fachabteilungen)

• Begleitung von Reorganisationen und Restrukturierungen in Projekten (z.B. M&A)

• Vorbereitung und Durchführung von arbeitsrechtlichen Schulungen

für verschiedene Stakeholder

• Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat in allen mitbestimmungs pflichtigen Belangen

• Unterstützung bei konzernweiten HR Initiativen, Programmen und Projekten

bezüglich arbeitsrechtlicher Fragen

• Monitoring von Rechtsprechungs- und Gesetzesänderungen sowie

Mustervorlagen-Management

Für Menschen mit vielen Qualitäten:

• Erfolgreich abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen

• Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Individual- sowie Kollektiv arbeitsrecht,

vorzugsweise in einem internationalen Industrieunternehmen

• Betriebswirtschaftliches Verständnis und unternehmerisches Denken

• Verhandlungsgeschick und gutes Gespür für Menschen

• Hohes Maß an Zuverlässigkeit, persönlicher Integrität, Sorgfalt, Genauigkeit und

Flexibilität

• Fließende Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

• Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Produkte

Die vollständige Anzeige finden Sie auf unserer Karriereseite

(https://careers.hartmann.info/).

Syndikusanwalt Wirtschaftsrecht

für unser Legal-Desk m/w/d – auch in Teilzeit möglich

Die wvib Schwarzwald AG mit über 1000 Mitgliedsunternehmen und einem jährlichen Umsatz von 74 Mrd. Euro ist eine Werte-, Leistungs- und

Schicksals gemeinschaft. Familiengeprägte mittelständische, exportierende Industrieunternehmen jenseits der Metropolen verfolgen das gemeinsame

Ziel, die Welt in jeder Hinsicht offener, toleranter, nachhaltiger und reicher, Menschen wirksamer und Unternehmen leistungsfähiger zu machen.

Ihre Aufgaben

Als Syndikusanwalt Wirtschaftsrecht in unserem Legal Desk verantworten Sie gemeinsam

mit 4 weiteren Rechtsanwälten die juristische Betreuung der rund 1000 Mitglieder der wvib Schwarzwald AG.

Sie beraten mittelständische Industrieunternehmen u.a. aus den Clustern Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik,

etc. in ihren rechtlichen Frage stellungen in Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht.

Im Gespräch mit unseren Mitgliedern und aus externen Quellen erfahren Sie, vor welchen Herausforderungen unsere

Unternehmen und Menschen stehen und entwickeln im Team mit Ihren Kollegen und mit externen Netzwerk-Partnern

passende Lösungsangebote – von der Information und Beratung, über Workshops bis hin zu Seminaren und Lehrgängen.

Ihr Profil

Sie sind Volljurist (m/w/d), im Herzen Dienstleister und blicken auf mindestens drei erfolgreiche

Jahre Erfahrung in der Rechtsberatung von mittelständischen Unternehmensstrukturen zurück.

Sie sind sicher im Arbeitsrecht, in der Überprüfung von Lieferverträgen,

Qualitätssicherungsvereinbarungen und AGB für die Industrie. Sie verfügen über gute Kenntnisse im Gesellschaftsrecht.

Sie kommunizieren klar, verbindlich und ohne Fach-Jargon. Sie sind empathisch und begeisterungsfähig, arbeiten konzentriert und effizient.

Sie suchen den Rat Ihrer Kollegen und geben eigene Erfahrungen weiter, um den Mitgliedsunternehmen die

bestmögliche Unterstützung bieten zu können.

Sie sind fit in IT, auch über MS Office hinaus.

Ihre Perspektiven

Die wvib Schwarzwald AG in Freiburg, mit ihren über 50 motivierten Mitarbeitern, bietet Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit langfristiger

Perspektive in einer modernen Arbeitsumgebung, die von offener Kommunikation und Effizienz geprägt ist. Ein flexibles Arbeitszeitmodell gibt

Ihnen Spielraum zur Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf und Sie erhalten eine ergebnisorientierte Vergütung sowie innovative Sozialleistungen

in den Bereichen betrieb liche Altersvorsorge, Gesundheit und Fitness.

Ihre Bewerbung

Wenn Sie auf der Suche sind nach interessanten Beratungsaufgaben auf hohem Niveau und gleichzeitig ein persönliches und praxisnahes Umfeld

bevor zugen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an Sonja Franz@wvib.de mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und zeitlicher Verfügbarkeit.

Heidrun Riehle, Stellv. Hauptgeschäftsführerin und Rechtsanwältin, ist für Fragen unter 0761 4567-400 für Sie da.

www.wvib.de

BECK Stellenmarkt 7/2021 11


ÐÐStellenangebote

Wir sind eine etablierte, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät

von erfahrenen Anwälten. Durch unsere Mitgliedschaft im ebl Verbund,

einem Zusammenschluss von unabhängigen Anwaltskanzleien

in Europa, und der Mitgliedschaft im Warwick Legal Network können

wir Mandanten länderübergreifende und kompetente Beratung anbieten.

Unser Büro befindet sich in zentraler Lage mitten im Herzen von

Frankfurt am Main. Wir beraten unsere Mandanten persönlich und

auf höchstem Niveau. Dabei verstehen wir uns als Team, das gemeinsam

im Interesse der Mandanten agiert.

Unser Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Unternehmen in den

Bereichen: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht,

Marken- und Wettbewerbsrecht und Medizinrecht.

Vervollständigt wird unser Angebot durch ein Notariat mit zwei

Notaren.

Wir möchten uns in den genannten und ggf. angrenzenden Rechtsgebieten

auf Partnerebene ergänzen und verstärken. Sie teilen

unsere Leidenschaft für den Anwaltsberuf und wollen die langfristige

Zukunft unserer Sozietät mitgestalten?

Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen!

Bitte wenden Sie sich an Rechtsanwalt Hendrik Bourguignon:

h.bourguignon@ebl-factum.com

ebl factum rechtsanwälte | notare

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Rechtsanwalt Hendrik Bourguignon

Eschersheimer Landstraße 6

60322 Frankfurt am Main

T +4969 74749-170

F +4969 74749-100

www.factum-legal.com

Für die DALLI WERKE GmbH Co KG suchen wir für den Bereich Recht am Standort

Stolberg ab sofort, in Vollzeit einen

Referent Recht (m/w/d)

Ihre Zukunft:

• Bearbeitung von rechtlichen Fragestellungen insbesondere im gewerblichen Rechtsschutz

(mit Schwerpunkt Marken und Wettbewerbsrecht), Vertragsrecht und allgemeinem

Wirtschaftsrecht

• Interne Rechtsberatung verschiedener Managementebenen und Fachabteilungen bezüglich

aller geschäftlichen Aktivitäten der dalli-group

• Erstellung und Prüfung von Verträgen sowie das Führen von Vertragsverhandlungen

• Koordination von externen Anwaltskanzleien und rechtliche Begleitung von Gerichtsverfahren

• Regelmäßige Erledigung von Aufgaben mit internationalem Bezug

Ihre Erfolgsformel:

• Erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (Volljurist (m/w/d)) mit

mindestens befriedigendem Examina

• Idealerweise mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem Wirtschaftsunternehmen

oder einer Anwaltskanzlei

• Ausgeprägtes unternehmerisches Denken und Handeln

• Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen sowie selbstständige und zielorientierte

Arbeitsweise

• Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• Fundierte MS-Office Kenntnisse

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen

Eintrittstermins.

DALLI Werke GmbH & Co. KG

Ihre Ansprechpartnerin:

Zweifaller Str. 120

Frau Michaela Cramer-Beckers

52224 Stolberg Personalmanagement

www.dalli-group.com Tel.: +49 (0) 2402 89 00

karriere.stella-hr.de/dalligroup

DEUTSCHES ARCHÄOLOGISCHES INSTITUT

In der Zentralen Hauptverwaltung des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Referatsleitung Personal und Besoldung (Kennziffer: 08/2021)

in Vollzeit unbefristet zu besetzen. Der Dienstposten ist der Besoldungsgruppe A13/A14 BBesG zugeordnet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten

erfolgt bis zur Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund). Der Dienstort ist Berlin.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a. die Fachverantwortung und Leitung des Referats und aller seiner Beschäftigten, die Zusammenarbeit mit der Stellenwirtschaft

und Titelverantwortung, Gestaltung und Weiterentwicklung eines modernen Personalmanagements wie auch die Beratung und Unterstützung

von Führungskräften in allen dienst- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit der Befähigung zum Richteramt und haben mehrjährige

Verwaltungserfahrung und sehr gute Kenntnisse in allen personalrechtlichen Bereichen. Sie besitzen Erfahrungen in der Personal- und Organisationsentwicklung

und in aktiver Zusammenarbeit mit Interessenvertretungen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann erkunden Sie die vollumfängliche Ausschreibung unter https://www.dainst.org/karriere/stellenangebote und senden

Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.05.2021 unter Angabe der Kennziffer an claudia.hornung@dainst.de.

Für etwaige Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Agnes Wilczek, Zentrale Hauptverwaltung, unter Tel. 030/187711-160, E-Mail: agnes.wilczek@dainst.de

gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte schicken Sie Ihre Anzeigenaufträge an anzeigen@beck.de;

alternativ per Fax an (089) 3 81 89-589 oder postalisch an Verlag C.H.BECK,

Anzeigenabteilung, Postfach 40 03 40, 80703 München.

12BECK Stellenmarkt 7/2021


ÐÐStellenangebote

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine international

operierende Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200

Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte

und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland. Die Universität Bonn zählt zu

den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität

ausgezeichnet.

Das Dezernat 1 – Akademisches und Recht – der Universitätsverwaltung

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit eine*n

Leiter*in der Abteilung

Akademische Angelegenheiten

Die Aufgaben der Abteilung betreffen die Bereiche akademische Selbstverwaltung

sowie das studentische Korporationsrecht. Die Mitarbeiter*innen der

Abteilung erfüllen ihre Aufgaben in unmittelbarem Kontakt zur Leitung der

Universität und betreuen in administrativer Hinsicht die Universitätsgremien.

Ihre Aufgaben:

- verantwortliche Koordination der Erstellung von Beschlussvorlagen, insbesondere

für das Rektorat, den Senat sowie den Hochschulrat der

Universität,

- Organisation sowie Prüfung von Ordnungen und Statuten vor deren

Beschlussfassung in den jeweils zuständigen akademischen Gremien

sowie deren Veröffentlichung in den Amtlichen Bekanntmachungen der

Universität,

- verantwortliche Begleitung der Berufungskommissionen in zentralen Berufungsverfahren

des Rektorats,

- Ausübung der Rechtsaufsicht über die verfasste Studierendenschaft im

Auftrag des Rektorats,

- Prüfung der Voraussetzungen und Vergabe von Stipendien durch Verwaltungsakt,

- Vorbereitung sowie Durchführung der jährlichen Wahlen zu den akademischen

Gremien der Universität, die künftig online erfolgen sollen.

Ihr Profil:

- Sie sind vorzugsweise Volljurist*in mit überdurchschnittlichen Examensergebnissen,

die in den Examensnoten „befriedigend“ oder besser zum

Ausdruck kommen, oder besitzen einen gleichwertigen Hochschulabschluss,

der Sie für eine Tätigkeit im höheren Verwaltungsdienst qualifiziert,

- Sie können durch praktische Erfahrung – idealerweise im Bereich des Hochschul-

bzw. Wissenschaftsmanagements – erworbene vertiefte Kenntnisse

im Hochschulrecht sowie im Verwaltungs- und Verfassungsrecht nachweisen,

- Sie sind herausragend engagiert im Aufgaben- und Zuständigkeitsbereich

sowie einer hohen Arbeitsbelastung gewachsen,

- Sie sind leitungserfahren und ausgeprägt teamfähig,

- Sie sind dienstleistungsorientiert, organisiert, selbstständig und dabei loyal,

- Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,

- Sie sind erfahren im Projektmanagement,

- Sie haben großes Fort- und Weiterbildungsinteresse,

- Sie haben gute Kenntnisse der MS Office-Programme, idealerweise auch SAP.

Wir bieten:

- eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der

größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue,

- flexible Arbeitszeiten,

- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,

- betriebliche Altersversorgung (VBL) (nur für Angestellte),

- zahlreiche Angebote des Hochschulsports,

- eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket

zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen,

- Besoldung nach Besoldungsgruppe A 13 LBesO bzw. Entgelt nach Entgeltgruppe

13 TV-L.

Die Einstellung, bzw. Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe ist

nur bis zur Vollendung des 42. Lebensjahres möglich und nur dann, wenn

die geforderte Laufbahnbefähigung vorliegt. Ansonsten erfolgt eine

Beschäftigung im Angestelltenverhältnis. Schwerbehinderte Menschen

und ihnen gemäß § 2 Absatz 3 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (Artikel 1 des Gesetzes

vom 19. Juni 2001, BGBl. I S. 1046, 1047) in der jeweils geltenden Fassung

gleichgestellte behinderte Menschen dürfen auch eingestellt werden,

wenn sie das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit

ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es,

den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert

sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert

deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung

auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz

behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit

nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten

Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen

und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum

30.04.2021 unter Angabe der Kennziffer 18/21/3.201 aus technischen

Gründen ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung3.4@

verwaltung.uni-bonn.de. Für weitere Auskünfte steht der Dezernent

für Akademisches und Recht, Herr Friederichs (friederichs@verwaltung.

uni-bonn.de) gerne zur Verfügung.

Als internationales Maschinenbau-Unternehmen mit

Standorten in Europa, China und den USA fertigen

wir seit über 45 Jahren Verpackungs maschinen,

Palettieranlagen sowie Förder systeme für die Industrie.

Für unseren Standort in Kleve, NRW suchen wir Sie als

Jurist (m/w/d)

Schwerpunkt Wirtschaftsrecht

X Sie beraten unsere Unternehmensbereiche und

Beteiligungsgesellschaften hinsichtlich juristischer

Themen.

X Sie gestalten und prüfen unterschiedlichste

Verträge wie z. B. Vertriebs-, Handelsvertreterverträge,

Geheimhaltungsvereinbarungen etc.

X Bei Vertragsanpassungen übernehmen Sie

die Koordination und Umsetzung – auf Deutsch

und Englisch.

X Sie koordinieren den Einsatz von externen

Fachanwälten.

Ihr Profil:

X Studium der Rechtswissenschaften, mit

abgeschlossenem 1. oder 2. Staatsexamen,

Bachelor of Laws, Diplomjurist/in,

Wirtschaftsjurist/in oder ähnliche Qualifikation

X Idealerweise erste Berufserfahrung in einem

multinationalen Unternehmen oder einer

Wirtschaftsrechtskanzlei

Was wir bieten:

X Eine persönliche Arbeitsatmosphäre in einem

stabilen, für die Zukunft aufgestellten, innovativen

und mittel ständischen Familienunternehmen

X Ein umfangreiches Onboarding mit individuellen

Einarbeitungsplänen und Patenprogramm

X Nach der Einarbeitung besteht die Möglichkeit

teilweise im Mobile Office zu arbeiten

X Benefits wie z. B. ein Betriebsrestaurant, kostenloses

Obst, Firmenfeiern mit Partner, Firmenparkplätze,

gemeinsame Sportevents, eine leistungsorientierte

Vergütung und 30 Tage Urlaub

Starten Sie Ihre Zukunft mit MSK

www.msk.de/karriere/jobs

MSK Verpackungs-Systeme GmbH

+49 2821 506-0 · info@msk.de · www.msk.de

BECK Stellenmarkt 7/2021 13


ÐÐStellenangebote

Burgunder Straße 20

79104 Freiburg

Tel. 0761 38769-0

www.kanzleisek.de

Unsere Anwälte verstehen sich seit 40 Jahren als Interessenvertreter

von Privatpersonen und mittelständischen Unternehmen in allen Bereichen

des Zivilrechts. Die fachliche und menschliche Qualifikation

unseres erfahrenen Teams ist für uns ebenso selbstverständlich wie

gute Erreichbarkeit, moderne Kommunikation und ständige Fortbildung.

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort einen

Rechtsanwalt (m/w/d)

mit Spezialisierung im Familien- und Erbrecht

(auch Berufseinsteiger)

Ihr Aufgabengebiet:

Fortführung des Referats Familien-, Erb- und Insolvenzrecht

Beratung von Privatmandanten

Vertretung unserer Mandanten vor Gericht

Was wir uns wünschen:

Sie haben Ihre Staatsexamina mit Erfolg abgeschlossen

Sie haben gute Kenntnisse im allg. Zivil- und Zivilprozessrecht

Sie arbeiten gerne selbstständig und eigenverantwortlich

Sie vertreten unsere Mandanten mit Leidenschaft und vollem

Engagement

Sie lieben den Erfolg in der Verhandlung mit der Gegenseite

und vor Gericht

Wir bieten:

eigenes, modern ausgestattetes Büro (HomeOffice-Möglichkeit)

individuelle Arbeitszeiteinteilung

attraktive und individuelle Karrieremodelle mit Perspektive

Übernahme der Kosten zur Fachanwaltsausbildung

kollegiale und teamorientierte Arbeitsatmosphäre

Unterstützung durch erfahrene Kollegen und qualif. Personal

bestehender Mandantenstamm

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich

gerne per Mail an bewerbung@kanzleisek.de.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen

unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihre

Gehaltsvorstellungen.

Seit 2006 ist Phorms Education ein überregionales und zukunftsorientiertes Unternehmen

im Bereich Bildung und Erziehung. Damit unsere Schulen und Kindertagesstätten

sich auf ihre Kernkompetenz konzentrieren können, bietet die Phorms Education SE

ihren verschiedenen Landesgesellschaften zentrale Dienstleistungen an.

Zur Unterstützung der Rechtsabteilung der Phorms Education SE in Berlin Mitte suchen

wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Legal Counsel (gn*) Schwerpunkt Vertragsrecht

(Teilzeit)

Ihre Aufgaben:

• Sie beraten als Generalist (gn*) deutschlandweit unsere Schulträgergesellschaften

in allen rechtlichen Fragestellungen vom allgemeinen Vertragsrecht, über Fragen

zur elterlichen Sorge bis hin zu markenrechtlichen Fragestellungen.

• Sie sind zuständig für die Erstellung, Gestaltung und Prüfung von Verträgen, insbesondere

unserer Schul- und Betreuungsverträge.

• Sie vertreten die rechtlichen Belange von Phorms Education gegenüber Behörden

und in Gerichtsverfahren und führen Vertrags- und Vergleichsverhandlungen.

Ihr Profil:

• Sie verfügen über das erste Staatsexamen (mindestens mit der Note „befriedigend“)

oder eine vergleichbare juristische Qualifikation. Ein erfolgreich abgeschlossenes

zweites Staatsexamen ist von Vorteil.

• Sie bringen gute Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Vertragsrechts sowie des

AGB-Rechts mit.

• Sie haben die Bereitschaft, sich in neue Themen und Rechtsgebiete einzuarbeiten

und zeichnen sich durch einen eigenverantwortlichen und ergebnisorientierten

Arbeitsstil sowie ein hohes Organisationsgeschick aus.

• Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte

verständlich darzustellen.

• Sie verfügen über ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

sowie sichere Englischkenntnisse.

Unser Angebot:

• Gehalt: Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlichen Arbeitgeberleistungen,

wie ein monatliches Jobticket oder eine Ticketplus Card sowie die

Bezuschussung der betrieblichen Altersvorsorge.

• Flexibilität: Wir ermöglichen flexible Arbeitszeitmodelle und großzügige „Mobiles

Arbeiten“-Regelungen auch nach der Corona-Pandemie.

• Gesundheit: Mit einer vergünstigten Urban Sports Club-Mitgliedschaft sowie einem

wöchentlichen Yoga-Angebot (im Präsenzbetrieb) tragen wir dazu bei, dass unsere

Mitarbeitenden physisch und mental fit bleiben.

• Ernährung: Wir bieten Vergünstigungen beim Mittagessen sowie (im Präsenzbetrieb)

frische Obstkörbe und Getränke im Büro.

• Weiterentwicklung: Bei uns besteht die Möglichkeit, der individuellen Weiterentwicklung,

vor allem auch durch geförderte Weiterbildungen.

• Urlaub: Zur Erholung gewähren wir 30 Urlaubstage im Jahr.

• Umzug: Wir bieten zum leichteren Start in Berlin eine Umzugskostenpauschale bei

einem Wohnortwechsel.

• Personalrabatt: Alle unsere Mitarbeitenden kommen in den Genuss eines Personalrabatts

bei der Inanspruchnahme eines Phorms-Schulplatzes.

• Ausstattung: Wir bieten einen modern eingerichteten Arbeitsplatz mit einer umfassenden

IT-Ausstattung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung

unter https://bit.ly/3cdHy3q. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter

www.phorms.de oder www.jobs.phorms.de.

* geschlechtsneutral

BECK Stellenmarkt – Bewerberlink

Sobald in Ihrer ausgeschriebenen Stellenanzeige eine E-Mailadresse

angegeben ist, können sich Interessenten über den Bewerbungslink

direkt und ohne Umwege mit Ihnen in Verbindung setzen.

Damit finden Bewerber noch schneller und zielsicherer zu Ihnen.

Dieser Service ist für Sie kostenlos!

Der BECK Stellenmarkt:

Deutschlands große Jobbörse für Juristen, Steuerberater

und Fachangestellte.

14BECK Stellenmarkt 7/2021


ÐÐStellenangebote

Nachhalgkeit im Fokus Die eco eco AG ist seit über 20 Jahren auf Nachhalgkeit

in der Wirtscha ausgerichtet und insbesondere in den Geschäsfeldern Consulng,

Business Services und Sustainable Finance täg, dabei kümmern wir uns vor allem

um die Branchen Erneuerbare Energien, Umwelechnologien, nachhalges Bauen

und nachhalge Land- und Forstwirtscha.

Für den Standort Eggolsheim (Nähe Bamberg) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

in Festanstellung eine/n

Juristen (m/w/d) in Vollzeit, auch Teilzeit möglich

Was Sie bei uns machen Sie bearbeiten vielfälge, vor allem zivilrechtliche Aufgaben

des Unternehmens- und Wirtschasrechts. Darunter fallen Belange des Gesellschasrechts

(alle Gesellschasformen), des Kapitalmarktrechts (z.B. BAFIN-Prospek-

erung) und des Vertragsrechts (z.B. Dienstleistungs- und Lieferverträge, Pacht- und

Kaufverträge). Auch wirken Sie mit bei der Beteiligungsverwaltung, bei M&A-Akvitäten.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung und Informaonen über

die ecoeco Gruppe finden Sie unter www.ecoeco.de.


Country Privacy

Lead m/w/d

Ort: Mannheim

Eintritt: nächstmöglicher Zeitpunkt

Stellen-ID: DE78175056

Mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung ist unser hochqualifiziertes Team

aus derzeit 9 Rechtsanwälten und Fachanwälten für Medizin- und Steuerrecht

bundesweit für Ärzte und andere Leistungserbringer im Gesundheitswesen

tätig.

Für unseren Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Rechtsanwalt (m/w/div.)

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz …

… umfasst die vollumfängliche Beratung sowie Vertretung von Leistungserbringern

im Gesundheitswesen sowie des ärztlichen Honorarrechts unter

Berücksichtigung ergänzender Bereiche, wie Arbeits-, Miet- und Steuerrecht.

Ihre Kompetenzen …

… liegen vorzugsweise im Medizinrecht und idealerweise verfügen Sie bereits

über erste Berufserfahrung, aber auch als engagierter Berufseinsteiger

können Sie uns überzeugen. Sie streben nach fachlicher und persönlicher

Weiterentwicklung und bringen eine souveräne Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick

sowie Durchsetzungsvermögen mit und definieren sich durch Zuverlässigkeit,

Sorgfalt und Teamfähigkeit.

Sie erwartet …

… eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen

Team mit kurzen Entscheidungswegen. Wir bieten Ihnen zudem einen modernen

Arbeitsplatz in kollegialer Arbeitsatmosphäre, eine leistungsgerechte

Vergütung sowie Fortbildungsförderung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: karriere@praxisrecht.de

Praxisrecht – Dr. Fürstenberg & Partner, Rechtsanwälte

Herr Dr. Rudolf Fürstenberg

Lokstedter Steindamm 35 | 22529 Hamburg

Fon: 040 – 23 90 87 6-0 | www.praxisrecht.de

Machen Sie den nächsten Karriereschritt bei ABB:

Treiben Sie in einem globalen Team die Transformation

von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und

nachhaltigere Zukunft voran. Bei ABB fördern wir Vielfalt

und Inklusion in allen Bereichen – ob Alter, Geschlecht,

Sexualität, Ethnie, ob mit oder ohne Behinderung.

Gemeinsam treten wir für individuelle Unterschiede ein –

sowohl jeder für sich als auch zusammen.

Wir suchen einen Datenschutzbeauftragten m/w/d für

den deutschen ABB-Konzern mit direkter Berichtslinie

an den Vorstand der ABB AG, Mannheim. Sie beraten von

Mannheim aus im internationalen Umfeld des globalen

ABB-Konzerns und mit Unterstützung der Konzerndatenschutzabteilung

die operativen Geschäftsbereiche sowie

Stabsstellen der ABB in Deutschland in datenschutzrechtlichen

Belangen sowie zu Compliance-Themen.

Bitte bewerben Sie sich für diese Position unter Angabe

der Kennziffer über unsere Karriere-Seite:

www.abb.de/karriere

ABB AG

Ihr Ansprechpartner: ABB PersonalDirekt

+49 (0) 621 381 3500

Wir suchen für eine neu geschaffene Stelle Compliance in unserer

Zentrale in Magdeburg ab dem 1. Juli 2021 oder später unbefristet

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 30 Stunden einen

Leiter Stabsstelle Compliance (w/m/d)

Wir sind ein staatlich konzessioniertes Unternehmen und veranstalten LOTTO 6aus49,

EuroJackpot und andere Lotterien in Sachsen-Anhalt. Von Magdeburg aus steuern wir

ca. 670 Verkaufsstellen mit einem Jahresumsatz von ca. 213 Mio. Euro.

Der verantwortungsvolle Umgang mit dem Glücksspiel und die Zufriedenheit

der Kunden sind wichtige Ziele für unsere Gesellschaft. Dafür engagieren sich

80 Mitarbeiter und derzeit 8 Auszubildende in unserer Unternehmenszentrale.

Nähere Informationen zur Stelle finden Sie hier:

www.lottosachsenanhalt.de/unternehmen/karriere/stellenangebote

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte bis zum 20. April 2021

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte als Online-Bewerbung

(im PDF Format) einreichen. Nennen Sie uns auch Ihre Gehaltsvorstellung und Ihren

möglichen Eintrittstermin. Wir freuen uns auf Sie.

Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt

Abteilung Personal: Dorothea Schippan

Stresemannstraße 18, 39104 Magdeburg

Telefon: 0391 5963-261

E-Mail: d.schippan@sachsen-anhalt-lotto.de

www.lottosachsenanhalt.de

BECK Stellenmarkt 7/2021 15


ÐÐStellenangebote

Die Stadt Halle (Saale) sucht Sie für den Fachbereich Personal

zum 1. Juli 2021 als

ABTEILUNGSLEITER

PERSONALBETREUUNG (M/W/D)

A14 LBesG LSA / Referenznummer 457/2020

Bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen und aussagefähigen

Bewerbungsunterlagen bis zum 24. April 2021 auf

unserer Homepage www.stellenausschreibungen.halle.de.

Wir suchen

Im Ordnungs- und Rechtsamt - Rechtsabteilung

- der Stadt Dorsten ist zum nächstmöglichen

Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Justiziarin/

Justiziars (m/w/d)

- Vollzeit, zurzeit 39 Stunden -

Entgeltgruppe 13 TVöD

unbefristet zu besetzen.

Ihre

Aufgaben,

Ihre

Qualifikation

Genauere Angaben über Stelleninhalte sowie

das Anforderungsprofil entnehmen Sie bitte

der Homepage der Stadt Dorsten unter:

Das Institut für Informations-, Telekommunikations- und

Medienrecht (ITM), Zivilrechtliche Abteilung, der Westfälischen

Wilhelms-Universität Münster sucht

zu Juli 2021

eine/einen

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

(m/w/d)

(Entgelt 13 TV-L, halbe Stelle)

Die vollständigen Ausschreibungen finden Sie auf:

https://www.itm.nrw/

Erforderlich ist das erste juristische Staatsexamen, erwünscht

das zweite, jeweils möglichst mit Prädikat. Erwartet

wird ein Interesse für das Medien- und IT-Recht.

Bewerbungen senden Sie bitte an:

Prof. Dr. Thomas Hoeren, Institut für Informations-,

Telekommunikations- und Medienrecht, Zivilrechtliche

Abteilung, Leonardo-Campus 9, 48149 Münster oder

per Mail an: doris.eppe@uni-muenster.de

Impressum

BECK Stellenmarkt

www.Dorsten.de/Karriere

Inhalt: In der Zeitschrift BECK Stellenmarkt erscheinen die Beiträge und Anzeigen

von zwei oder mehr aufeinander folgenden Ausgaben der NJW­ Rubrik

„Stellenmarkt“.

Verantwortlich: Anzeigenleitung Bertram Mehling.

NJW – Neue Juristische Wochenschrift (ISSN 0341–1915):

Beethovenstraße 7b, 60325 Frankfurt a.M., Postanschrift: Postfach 11 02 41,

60037 Frankfurt a.M., Telefon: (069) 75 60 91-0, Telefax: (069) 75 60 91-49,

E-Mail: redaktion@njw.de, Internet: www.njw.de

Schriftleiter: Tobias Freudenberg

Anzeigenabteilung: Verlag C.H.BECK, Anzeigenabteilung, Wilhelmstraße 9,

80801 München, Postanschrift: Postfach 40 03 40, 80703 München.

Media-Beratung: Telefon: (089) 3 81 89-687, Telefax: (089) 3 81 89-589.

Disposition, Herstellung Anzeigen, technische Daten: Telefon: (089) 3 81 89-609,

Telefax: (089) 3 81 89-589, E-Mail: anzeigen@beck.de

Anzeigenpreise: Zurzeit gilt Anzeigenpreisliste NJW Nr. 64.

Anzeigenschluss: siehe NJW.

Erscheinungsweise / Verbreitung: 14-täglich als Beilage in

verschiedenen Fachzeitschriften des Verlages C.H.BECK.

Druck: Mayr Miesbach GmbH,

Am Windfeld 15, 83714 Miesbach.

Anzeigenbestellschein online

Unter www.anzeigenbuchung.beck.de können Sie Ihre Anzeige online buchen –

mit automatischer Größenberechnung – auch für mehrspaltige Anzeigen!

Der direkte Draht zu den Juristen.

16BECK Stellenmarkt 7/2021


BECK Stellenmarkt

Deutschlands größter Print-Online-Stellenmarkt

für Juristen

Anzeigenbestellung Stellenangebote

Wir möchten folgende Stellenanzeige veröffentlichen:

Anzeigenbestellschein an Fax (089) 3 81 89 – 589

Stellenangebote

Online-Laufzeit Print-Format Größe (B x H in mm) Farbe in € s/w in €

6 Wochen 1/1 Seite (ab 1.000 mm) 186 x 260 210 x 297* 6.560,00 4.840,00

4 Wochen 1/2 Seite (500 – 999 mm) 90 x 260 186 x 127 3.530,00 2.620,00

3 Wochen 1/3 Seite (348 – 499 mm) 90 x 173 186 x 86 2.730,00 1.920,00

2 Wochen 1/4 Seite (264 – 347 mm) 90 x 127 2.010,00 1.460,00

1 Woche 1/8 Seite (200 – 263 mm) 90 x 63 1.380,00 820,00

Die Online-Laufzeit auf beck-stellenmarkt.de richtet sich nach dem Print-Format der Anzeige.

In Klammern die nötigen Mindest-Gesamt-mm-Umfänge bei vom Verlag nach Textumfang gestalteten Anzeigen.

*Angeschnittene Anzeige plus 5 mm Beschnittzugabe auf allen Seiten.

Wir buchen folgende Online-Sonder-Werbeform

Stelle der Woche

€ 400,00. Laufzeit: 7 Tage

Online-Verlängerung Stellenangebote

€ 300,00/Woche

Refresh auf Anfrage

Unsere Anzeige soll vom Verlag nach Textumfang gestaltet werden

1-spaltig 2-spaltig 3-spaltig 4-spaltig s/w 5,55 €/mm Farbe 8,00 €/mm*

Spaltenbreite: 1-spaltig: = 43 mm breit. 2-spaltig: 90 mm. 3-spaltig: 137 mm. 4-spaltig: 186 mm. Mindestanzeigengröße 200 mm

Erscheinungstermin

nächsterreichbare NJW

NJW-Ausgabe Nr.: _____________________

Alle Preisangaben zzgl. gesetzlicher MwSt. Ausführliche Informationen unter www.mediadaten.beck.de.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.beck-stellenmarkt.de.

Firma/Kanzlei

Ansprechpartner/Telefon

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Datum, Unterschrift

Informationen zum Datenschutz:

Ihre Daten werden durch den Verlag C.H.BECK selbst und nicht außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Ihre Daten werden nur für die Zwecke Ihrer Bestellung bzw. der Kunden bindung verwendet

und so lange aufbewahrt, wie es die gesetzlichen Vorschriften vorsehen. Sie haben das jederzeitige Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger

Daten und auf Löschung Ihrer Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung nach den Vorschriften der DS-GVO. Sie haben das Recht, formlos jederzeit der Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft

zu widersprechen. Sie haben das Recht der Beschwerde gegen die Datenverarbeitung bei der für den Verlag C.H.BECK zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesamt für Datenschutzaufsicht in Bayern.

Im datenschutzrechtlichen Sinn verantwortliche Stelle: Verlag C.H.BECK, Wilhelmstr. 9, 80801 München; der Datenschutzbeauftragte ist erreichbar unter datenschutzbeauftragter@beck.de.

Verlag C.H.BECK oHG

Anzeigenabteilung

Wilhelmstraße 9

80801 München

www.beck.de

www.beck-stellenmarkt.de

Anzeigenbestellung online:

www.anzeigenbestellscheine.beck.de

Anzeigenbestellung E-Mail:

anzeigen@beck.de

Kontakt: Media-Beratung

Tel. (089) 3 81 89 – 687

Download Mediadaten:

www.mediadaten.beck.de


Prall gefüllt mit Wirtschaftsrecht.

Der Baumbach/Hopt

Baumbach/Hopt

Handelsgesetzbuch: HGB

40. Auflage. 2021. LXXII, 2975 Seiten.

In Leinen € 115,−

ISBN 978-3-406-75414-2

Neu im Januar 2021

beck-shop.de/30851360

ist dank seiner thematischen Spannweite und seines hervorragenden

Preis-Leistungs-Verhältnisses der für die Praxis

optimierte und beliebteste Wirtschaftsrechtskommentar

seiner Klasse. Der nun jährliche Erscheinungsrhythmus

bürgt für verlässliche Aktualität. Neben dem HGB sind

im Kommentar folgende Gesetze und Regelwerke ganz oder

teilweise abgedruckt und zum Teil auch erläutert:

Ì EGHGB (Auszug)

Ì PartGG

Ì WG (Auszug)

Ì WPO (Auszug) mit AGB-WP

Ì FamFG (Auszug)

Ì HandelsregisterVO

Ì BGB (§§ 305-310)

Ì Incoterms® 2020

Ì KWG (§ 1 I-IIIe)

Ì AGB Banken, AGB Sparkassen (mit Sonderbedingungen)

Ì ERA 600®, eUCP®, ERI®, eURC®

Ì DepotG, BörsG (Auszug), WpPG (Auszug), VermAnlG (Auszug),

MAR (Auszug), WpHG (Auszug)

Ì CMR-Übereinkommen

Ì Spediteurbedingungen – ADSp 2017.

Das Recht der Bankgeschäfte behandelt ein eigener systematischer

Abschnitt.

Die 40. Auflage

berücksichtigt u.a. die Änderungen des HGB-Bilanzrechts,

des EGHGB und des WpHG durch das ARUG II, die frachtrechtlichen

Änderungen durch die 11. ZustAnpVO, die Einführung

des ESEF für Jahresfinanzberichte, das SanInFoG,

die Verlängerung COVID-19-bezogener Sonderregelungen

sowie die Pläne für eine umfassende Reform des Personengesellschaftsrechts.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172439

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Unentbehrlich

zum KostRÄG 2021.

NEU

im März 2021

Das Standardwerk des Kostenrechts

Der »Toussaint« – bis zur 50. Auflage bekannt als »Hartmann/

Toussaint« – informiert umfassend und jährlich neu über alle

praxisrelevanten Kostenvorschriften: Gerichtskostengesetz,

Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, Gesetz über Gerichtskosten

in Familiensachen, Gerichts- und Notarkostengesetz, Landwirtschaftsverfahrensgesetzes,

Kosten im Rahmen von arbeits-,

verwaltungs-, finanz- und sozialgerichtlichen Verfahren sowie

von Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzverfahren wie zB

Gerichtsvollzieherkostengesetz, Zwangsverwalterverordnung

und Insolvenzrechtliche Vergütungsverordnung und sonstige

kostenrechtliche Verfahren wie Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz,

Insolvenzrechtliche Vergütungsverordnung,

PsychPbG, JVKostG, JBeitrG u.v.m..

Die Neuauflage

berücksichtigt das KostRÄG 2021 mit zahlreichen Änderungen

des RVG, GKG, FamGKG, GvKostG, GNotKG sowie des JVEG.

Eingearbeitet sind daneben die neueste Rechtsprechung sowie

zahlreiche weitere Änderungen des GKG, z.B. durch das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz.

Toussaint

Kostenrecht

51. Aufl age. 2021. XXII, 2598 Seiten.

In Leinen € 159,–

ISBN 978-3-406-76175-1

beck-shop.de/31581834

Dieses ist und bleibt »der« Standardkommentar zum Kostenrecht.

Auch in der nun vorliegenden 50. Auflage bleibt er für

alle regelmäßig mit Fragen des Kostenrechts befassten Richter,

Anwälte, Kostenbeamte u.a. unentbehrlich.

Rechtsanwalt Heiko Ormanschick, Hamburg, in: ZMR 9/2020,

zur Vorauflage

Das Werk kommentiert nach wie vor alle für die Praxis wichtigen

Kostengesetze. In seiner umfassenden Kommentierung

sämtlicher relevanter Kostengesetze wird auch das Werk im

neuen Gewand für die Praxis unverzichtbar bleiben.

in: AG Spezial 4/2020, zur Vorauflage

Fazit: Das Werk ist eine absolute Kaufempfehlung und darf in

keiner gut sortierten Kanzleibibliothek fehlen.

Kai-Uwe Agatsy, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht,

Berlin, in: Berliner Anwaltsblatt 9/2020, zur Vorauflage

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172976

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Veranstaltungskalender

Arbeitsrecht

Erbrecht

Fachanwalts-Lehrgang Arbeitsrecht

Fachanwalts-Lehrgang Erbrecht

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

15.04.2021 | Berlin | Hybrid-Version geplant

29.04.2021 | Köln | Hybrid-Version geplant

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

15.04.2021 | Leipzig | Hybrid-Version geplant mit

Durchführungsgarantie | 24.06.2021 | Mainz

Veranstaltungskalender

www.ARBER-seminare.de

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht | nur 9 statt 18 Tage

Präsenzunterricht!

Fachseminare von Fürstenberg

Ab 15.04. in Frankfurt & Köln

Einstieg noch bis 15.05. problemlos möglich!

Arbeitsrecht

www.ARBER-seminare.de

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Fachanwaltslehrgang Erbrecht | nur 9 statt 18 Tage

Präsenzunterricht!

Fachseminare von Fürstenberg

Ab 15.04. in Frankfurt & Düsseldorf

Einstieg noch bis 15.05. problemlos möglich!

Erbrecht

fachseminare-von-fuerstenberg.de/arbr

Preis: ab 2.100,– €

fachseminare-von-fuerstenberg.de/erbr

Preis: ab 2.100,– €

Compliance

Gewerblicher Rechtsschutz

Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.)

Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)

Universität Augsburg

17.09.2021 | 10 Kurstage + Prüfungstag

Hybrid-Veranstaltung Online/Universität Augsburg

19. Kölner Symposium | Digital

Wolters Kluwer Deutschland GmbH

20. und 21. Mai 2021 | Digital

www.zww.uni-augsburg.de/co

www.wolterskluwer.com/koelner-symposium

*Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO

Preis: 6.450,– € (5% Frühbucherrabatt bis 02.08.2021)

Preis: 1.310,– € zzgl. 19% USt.

Datenschutz- und IT-Recht

Gewerblicher Rechtsschutz

Zertifikatskurs Data Protection Officer (Univ.)

Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)

Universität Augsburg

17.06.2021 | 8 Kurstage + Prüfungstag

Hybrid-Veranstaltung Online /Universität Augsburg

Seminar: F & E- und Lizenzverträge*

Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)

Universität Augsburg

18. + 19.06.2021 | 2 Kurstage

Hybrid-Veranstaltung Online/Universität Augsburg

www.zww.uni-augsburg.de/dpo

www.zww.uni-augsburg.de/fe

*Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO

Preis: 3.995,– € (5% Frühbucherrabatt bis 06.05.2021)

Preis: 895,– € (5% Frühbucherrabatt bis 07.05.2021)


III/2021

Medienrecht /IT-Recht / Urheberrecht

Strafrecht

Masterstudiengang Medienrecht, Fachanwaltslehrgang

IT­Recht, Urheber­ und Medienrecht

Fachanwalts-Lehrgang Strafrecht

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainzer Medieninstitut

Beginn: 15. Oktober 2021

Jeweils Fr. und Sa. 9.00 – 19.00 Uhr | Universität Mainz

Anwaltsfortbildung

ARBER-Seminare GmbH

15.04.2021 | Leipzig | mit Durchführungsgarantie

25.11.2021 | Stuttgart

Anwaltsfortbildung

www.mainzer-medieninstitut.de

Preis: 1.900,– € pro Semester/pro Fachanwaltslehrgang

Masterstudiengang Medizinrecht LL.M.

ARBER-Seminare GmbH

Medizinrecht

Bewerbungsfristen: 01.05.–15.07. für das WS und

01.12.–15.01. für das SoSe

Anwaltsfortbildung

www.ARBER-seminare.de

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Fachanwalts-Lehrgang Verkehrsrecht

ARBER-Seminare GmbH

Verkehrsrecht

29.04.2021 | Dortmund | mit Durchführungsgarantie

30.09.2021 | Frankfurt/M.

Veranstaltungskalender

www.ARBER-campus.de

www.ARBER-seminare.de

Preis: 3.250,– € pro Semester (USt.-befreit)

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Anwaltsfortbildung

Fachanwalts-Lehrgang Miet- und WEG-Recht

ARBER-Seminare GmbH

15.04.2021 | Hannover | mit Durchführungsgarantie

06.05.2021 | Stuttgart | ESF-gefördert

www.ARBER-seminare.de

Miet- und WEG-Recht

Preis: 1.990,– € (USt.-befreit) | Rabatt f. Junganwälte

Aus- und Weiterbildungsanzeigen auch online!

Ihre Aus- und Weiterbildungsanzeige erscheint

auch online unter

www.beck-stellenmarkt.de/Veranstaltungen

• Erhöhte Reichweite durch Online-Präsenz

von 6 Wochen

• Präsentation als Teaser- und Layout-Variante

• Verlinkung auf URL, falls angegeben

Veranstaltungskalender

Erscheinung sechs Mal/Jahr im NJW-Rubrikenmarkt und in der Beilage

BECK Stellenmarkt (beigelegt in bis zu 18 weiteren Fachzeit schriften)

sowie 6 Wochen online unter www.beck-stellenmarkt.de/Veranstaltungen

– Auflage ca. 90.000 Exemplare

– Reichweite ca. 145.000 Leser

NJW-Heft Anzeigenschluss

27/21 17.06.2021

39/21 09.09.2021

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Media-Beratung:

Daniela Uphoff, Tel. (089) 3 81 89-610, daniela.uphoff@beck.de

Herstellung/Druckunterlagen:

Tel. (089) 38189-609, anzeigen@beck.de


Arbeitsstrafrecht

auf den Punkt gebracht.

VORTEILE AUF EINEN BLICK

Ì gibt einen Überblick über alle relevanten Vorschriften

aus StGB, OWiG und Nebenstrafrecht

Ì enthält weiterführende Literatur- und Rechtsprechungshinweise

und stellt auftretende

Praxisprobleme dar

Ì Leitfaden für die Praxis des Verteidigers ebenso

wie für Arbeitsrechtler und Syndikusanwälte

Verständlich und strukturiert

Das Werk erläutert neben den Normen des StGB und des

OWiG alle wesentlichen Vorschriften aus den Nebengebieten.

Viele gezielte Praxishinweise bieten hohen Nutzen.

Die Besonderheiten bei der Verteidigung von Arbeitgebern,

Arbeitnehmern, Dienstherren und Beamten sind eingehend

berücksichtigt. Darüber hinaus werden die relevanten arbeitsstrafrechtlichen

Fragen zur Covid-19-Pandemie thematisiert.

Aus dem Inhalt

Ì Essentialia einer Verteidigung im Arbeitsstrafrecht

Ì Arbeitsstrafrecht im StGB: §§ 266a, 291, 233

Ì In Nebengesetzen normierte Straftaten und Ordnungswidrigkeiten:

u.a. ArbSchG, ArbSiG, ArbZG, AÜG, AEntG,

AufenthG, BetrVG, JArbSchG, MiLOG, MuSchG, Schwarz-

ArbG, SGB III, SGB IV

Ì Arbeitsschutzspezifische Fragestellungen des StGB

Ì Datenschutzstrafrecht und Mitarbeiterüberwachung

Ì Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen als

Sozialdaten

Ì Steuer- und steuerstrafrechtliche Auswirkungen

Ì Kostentragung strafrechtlicher Verteidigung und Übernahme

von Geldsanktionen durch den Arbeitgeber

Ì Zivil- und arbeitsrechtliche Auswirkungen

Ì Fuhrparkmanagement und verkehrsrechtliche Folgen

Ì Auswirkungen des Arbeitsstrafrechts auf öffentlich-rechtliche

Fragen wie Gewerbeuntersagung oder Ausschluss

vom Wettbewerb

Petri

Arbeitsstrafrecht

3. Auflage. 2021. XL, 344 Seiten.

Kartoniert € 79,–

ISBN 978-3-406-75195-0

Neu im März 2021

beck-shop.de/30608801

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172492

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


… das Standardwerk

zum Vereinsrecht …

Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz, Notar, in: NJW 41/2016, zur Vorauflage

Vorteile auf einen Blick

• fundiert und übersichtlich zum gesamten

Vereinsrecht

• eigener Abschnitt zum Steuerrecht

• mit praktischen Formulierungsmustern

Bewährte Qualität

im Vereinsrecht

Dieser Leitfaden hilft seit vielen Jahrzehnten

Vereinsvorständinnen und

Vereinsvorständen, Beirätinnen und Beiräten,

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten

sowie Steuerberaterinnen

und Steuerberatern bei der raschen und

zuverlässigen Lösung ihrer Aufgaben

im Zusammenhang mit der Gründung,

Führung, Umwandlung oder Auflösung

eines Vereins. Besonders praktisch sind

die zahlreichen Formulierungsmuster.

Die 21. Auflage

Sauter/Schweyer/Waldner

Der eingetragene Verein

21. Auflage. 2021. XXI, 414 Seiten.

Kartoniert € 39,−

ISBN 978-3-406-75403-6

Neu im März 2021

beck-shop.de/30843227

berücksichtigt neben den COVID-19-

Sonderregelungen u.a. wichtige neue

Rechtsprechung, etwa zur wirtschaftlichen

Betätigung von Idealvereinen

(»Kita«-Entscheidungen des BGH),

zur Vereins-«Verfassung« (Festlegung

wichtiger Grundentscheidungen durch

Satzung) und zu Befugnissen der Mitgliederversammlung.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172988

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Der juristische Arbeitsmarkt in Zahlen, Daten, Fakten 04/2021

WIE IST DAS STIMMUNGSBARO-

METER IN DER ANWALTSCHAFT?

Die coronabedingte Situation und Auftragslage erklären die Schwankungen

im Stimmungsbild von Anwältinnen und Anwälten in den letzten Monaten:

Monats-Statistik

Mai 20 Jun 20 Jul 20 Aug 20 Sep 20 Okt 20 Nov 20 Dez 20 Jan 21 Feb 21 Mrz 21

Quelle: anwalt.de, Umfrage von Mai 2020 bis März 2021

NACH DEM STUDIUM:

EIN GUTER JOB IN AUSSICHT?

Anteil der Studierenden, die trotz Corona-Pandemie die Chancen auf

einen passenden Job als sicher einschätzen:

Medizin

67%

Ingenieurwiss./Informatik

Jura

Sozialwissenschaften

Wirtschaftswissenschaften

Naturwissenschaften

Kulturwissenschaften

44% 42% 41%

35%

26% 25% 25% 21%

Sprach-/Literaturwiss.

Geisteswissenschaften

Quelle: EY-Studenten-Studie Oktober 2020


BECK

Deutschlands große Jobbörse

für für Anwälte und und Juristen

STUDIEREN WÄHREND DER KRISE

Studierende sorgen sich um ihre Zukunft.

So beurteilen sie ihre Studiensituation:

Ich habe Existenzängste durch den Wegfall

meines Nebenjobs/Einkommens

9%

Umstellung auf Online-Vorlesungen

macht mir Sorgen

Verlängerung meines Studiums

um ein weiteres Semester

Verdichtung des Stundenplans mit

mehr Prüfungen im nächsten Semester

Ich befürchte eine schlechtere Ausbildung und

neue Prüfungsformen

4%

11%

31%

32%

Monats-Statistik

Ich habe keine dieser Sorgen

9%

Quelle: C. Richter / P. Dunkhase, Umfrage 2020 mit UniNow, n= 11.081

Schnelle Online-Veröffentlichung

ZAHL DES MONATS:

16 %

Ihre Ihre Stellenanzeige im BECK im BECK Stellenmarkt!

Online Online

• über • über 3.000 3.000 Stellenangebote jährlich jährlich

• ca. • 5 ca. Millionen 5 Millionen Page Page Impressions/Jahr

• je • nach je nach Position Position bis zu bis 1.600 zu 1.600 Klicks Klicks auf auf

Rund 16 % der 7.666 Befragten einer umfassenden Onlineeine

eine Stellenanzeige (innerhalb (innerhalb der der Laufzeit) Laufzeit)

Studie räumen der deutschen Regierung das Recht ein,

coronabedingt Gesetze zu erlassen, ohne das Parlament


zu

• Stellenanzeigen auf binnen

Alle auf Statistiken beck-stellenmarkt.de finden Sie binnen

auch unter:

konsultieren. Das ist durchschnittlich mehr als jede sechste

24 Stunden 24 Stunden nach nach Auftragseingang

befragte Person, wie eine bundesweite Forschungsumfrage

der Universität Freiburg, Stuttgart und der Ludwig-Maximilians-Universität

München ergab.

Quelle: Politikpanel Deutschland, Mai 2020

beck-stellenmarkt.de

RECHT STEUERN WIRTSCHAFT

www.beck-stellenmarkt.de/ratgeber

Print Print

• •

• •

• •

• Zitiertitel •

• •

• •

• •

* auf Anfrage

Verlag Verlag C.H.BECK C.H.BECK oHG oHG

Media-Beratung

Wilhelmstraße 9 9

80801 80801 München München

Kontakt Kontakt

Tel. (089) Tel. (089) 3 81 38981 – 89 687– 687

mediaberatung@beck.de


COVID-19:

Die Folgen für das Bildungssystem.

Vorteile auf einen Blick

• Corona im Bildungssystem auf

den Punkt gebracht

• juristische Aufarbeitung der

Fragestellungen

Die Auswirkungen der Pandemie auf

das Bildungsrecht

Seit Beginn der Corona-Krise ist das gesamte Bildungssystem

– frühkindliche Bildung, Schule, Hochschule, Berufsbildung

– durch zahlreiche Regelungen tangiert. Während

des Lockdowns waren viele Eltern vor die Frage nach der Betreuung

der Kinder gestellt und das Homeschooling erwies

sich nicht als adäquater Ersatz für regelmäßigen Präsenzunterricht.

Auch die Hochschulen waren mit virtuellen Vorlesungen

bei gleichzeitiger Schließung der Bibliotheken stark gefordert.

Sowohl an den Schulen als auch an den Hochschulen galt

es zudem, ein Prüfungssystem innerhalb kurzer Zeit zu

installieren, das den Anforderungen an eine ordnungsgemäße

Prüfung genügte. Im Bereich der Berufsausbildung mussten

die Herausforderungen der Corona-Krise ebenfalls gemeistert

werden. Dieser neue Band klärt die entscheidenden Fragen

rund um das Bildungsrecht in Zeiten von Corona und bildet dabei

alle Facetten des Bildungssystems ab. Ergänzende Beiträge

befassen sich auch mit arbeits-, sozial- und datenschutzrechtlichen

Fragen.

Birnbaum

COVID-19

Bildungsrecht in der Corona-Krise

2021. XXII, 328 Seiten.

Kartoniert € 59,–

ISBN 978-3-406-77022-7

Neu im April 2021

beck-shop.de/32138788

Aktuelle Information

für Richterinnen und Richter, Rechtsanwältinnen und

Rechtsanwälte, Bildungseinrichtungen, Verantwortliche in

Kitas, Kindergärten, Schulen und Universitäten sowie IHKs.

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172978

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Der Küttner:

Beherrscht spielend drei Rechtsgebiete.

Corona-Gesetzgebung

aktuell eingearbeitet

Der Jahrbuch-Bestseller

im Personalrecht

Arbeitsrechtliche Maßnahmen haben oft auch erhebliche

lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen.

Nur wer alle Aspekte berücksichtigt, löst seine

personal rechtlichen Fragen richtig. Der Küttner liefert Ihnen

vollständige Lösungen. In über 400 Stichwörtern finden Sie

hier umfassende Antworten, jeweils miteinander vernetzt aus

arbeits-, lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlicher Sicht.

Inklusive Online-Version

Enthalten ist der kostenlose Zugriff auf die Online-Version des

Küttner. Nutzen Sie damit, wo und wann Sie wollen

• den kompletten Küttner

• die zitierte Rechtsprechung im Volltext

• sämtliche zitierte Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsanweisungen

• zusätzlich Musterformulare zum Personalrecht wie z.B.

Arbeitsverträge, Abfi ndungsvereinbarungen, Sozialplan.

Dreimal jährlich wird die Online-Version des Küttner aktualisiert.

Küttner

Personalbuch 2021

28. Aufl age. 2021. LIV, 3268 Seiten.

In Leinen inkl. Online-Nutzung € 149,–

ISBN 978-3-406-76383-0

Neu im April 2021

beck-shop.de/31720773

Zur Neuauflage

Das Personalbuch 2021 wurde komplett überarbeitet und

befindet sich hinsichtlich Gesetzgebung und Rechtsprechung

auf dem Stand vom 1.1.2021. Als neue Stichworte wurden

aufgenommen:

• Freiwillige Versicherung

• Grundrente

• Transfergesellschaft

• COVID-19.

Das seit Jahrzehnten eingeführte Handbuch gibt jährlich

einen fulminanten und sehr beeindruckenden Überblick über

alle Bereiche des Personalrechts mit allen aktuellen Entwicklungen,

bei ständig aktualisierter Online-Version.

in: juralit.de Mai 2020, zur Vorauflage

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 173105

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Der Praxis-Experte

zum KAGB.

Vorteile auf einen Blick

• umfassende und übersichtliche Darstellung

des gesamten KAGB nebst

Durchführungsbestimmungen und

BaFin-Verlautbarung

• praxisnahe Kommentierung mit

Handlungsempfehlungen

• der Wegweiser für interne KAGB-

Compliance und AIFMD-Reporting

Das umfassende Standardwerk

erläutert das KAGB besonders praxisnah und berücksichtigt

die gesamte Bandbreite kollektiver Vermögensanlagen

im offenen und geschlossenen Investmentfondsbereich. Dabei

fließen in die 3. Auflage die umfangreichen Praxiserfahrungen

der Autoren seit Inkrafttreten des Gesetzes und zwischenzeitliche

Novellierungen auf nationaler und internationaler Ebene

ein. Zusätzlich werden die flankierenden steuerrechtlichen

Rahmenbedingungen des InvStG und die relevanten EU-Verordnungen

kommentiert.

Die Neuauflage

• kommentiert die zu erwartenden Änderungen durch die

Richtlinie zum grenzüberschreitenden Vertrieb von Organismen

für gemeinsame Anlagen

• erläutert die Überarbeitung des sog. BaFin-Verwahrstellenrundschreibens

• behandelt die überarbeitete Fondskategorien-Richtlinie

• analysiert die Änderungen durch das sog. 2. FiMaNoG

• berücksichtigt die zahlreichen Änderungen des InvStG

durch das JStG 2018, JStG 2019, das StUmgBG und das

„USt-AusfallG“ unter Berücksichtigung des BMF-Anwendungsschreibens

zum InvStG

• enthält die aktualisierte Kommentierung der europäischen

Verordnungen (EuVECA-VO, EuSEF-VO, ELTIF-VO) einschließlich

Synopse und Vergleich zum KAGB.

Weitnauer/Boxberger/Anders

KAGB · Kapitalanlagegesetzbuch

3. Auflage. 2021. LXIV, 2498 Seiten.

In Leinen € 249,–

ISBN 978-3-406-74217-0

Neu im März 2021

beck-shop.de/29319184

Der »Weitnauer/Boxberger/Anders« bietet mithin bei allen

Fragestellungen zum KAGB sowie zu den kommentierten

EU-Verordnungen für den Praktiker, aber auch den Wissenschaftler

eine unverzichtbare Hilfestellung.

Univ.-Prof. Dr. Carsten Herresthal, LL. M. (Duke), Regensburg,

in: Wertpapier-Mitteilungen 04/2018, zur Vorauflage

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 172985

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine