Nahmobilität im Lebensraum Stadt - Arbeitsgemeinschaft ...

fahrradfreundlich.nrw.de

Nahmobilität im Lebensraum Stadt - Arbeitsgemeinschaft ...

Darüber hinaus beinhaltet „Nahmobilität

für uns, die Mitglieder der AGFS,

auch einen besonderen Qualitätsanspruch:

Wir wollen die Gruppe der

nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer

– insbesondere die Belange der Kinder,

Familien und Senioren – besonders

fördern und hierfür großzügig dimensio-

nierte Aufenthalts- und Bewegungsflä-

Negative Wirkungen

des motorisierten Verkehrs

gewinnen an Relevanz

... ist klima-

und umfeldfreundlich

chen mit hoher Gestaltqualität schaffen.

Denn die Straße im Lebensraum Stadt ist

nicht nur Bewegungsraum, sondern auch

und gerade Aufenthaltsraum und erfüllt

vielfältige soziale Funktionen.

Die unten stehende Grafik verdeutlicht

den Wirkungszusammenhang der

Nahmobilität.

Steigender Anteil älterer Menschen

an der Bevölkerung

... erfüllt Bedürfnisse älterer Menschen an

Mobilität und Lebensqualität

NAH-

MOBILITÄT ...

... schafft attraktiven Lebensraum,

insbesondere für Familien, fördert die

lokale Wirtschaft, stärkt die Stadt

Schrumpfende Städte,

Kinderarmut

... fördert die

Gesundheit

Bewegungsmangel

als wachsendes Problem

in der Bevölkerung

13

DEFINITIoN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine