POPSCENE Mai 05/21

popscenemag

Das total umsonste Popkulturmagazin

DAS TOTAL UMSONSTE POPKULTURMAGAZIN

05

21

INTERVIEWS

DAS

SZENE-MAG

FÜR DEN

SÜDWESTEN

Mighty Oaks

Broilers

DAS GEHT

Termine, Tipps

und vieles mehr

popscene.club

Kulturkalender

jetzt mit noch mehr Kultur!


Respekt Vielfalt Weitsicht

Teilhabe Verantwortung Vorsorge

Weil ‚ s um

mehr als

Geld geht.

Wir setzen uns ein für das, was im

Leben wirklich zählt. Für Sie, für

die Region, für uns alle. Mehr auf

sparkasse.de/mehralsgeld


#supportyourlocalindiemedia

Na? Biste schon Mitglied bei POPSCENE+?

Wir gehen den Weg und laden unsere LeserInnen

dazu ein, Mitglieder zu werden. Das bedeutet

für uns Befreiung und Unabhängigkeit von

vielen Dingen wie Zeichenbeschränkung, undurchsichtigen

Algorithmen, Lebensdauer eines

Artikels von 20 Minuten auf Social Media und

nicht zuletzt der Druck der Finanzierung durch

das Anzeigengeschäft.

Soziale Medien sind mit der Idee angetreten, Menschen

miteinander zu verbinden. Für Publisher

geht diese Rechnung aber nicht ganz auf: Wer

heute Inhalte auf Facebook, Instagram und Co.

veröffentlicht, verliert die Kontrolle über Reichweite,

Inhalte und Community – dank undurchsichtiger

Algorithmen, Zeichenbegrenzungen und dem

ewigen Rauschen des Feeds. Ganz zu schweigen

davon, dass Publisher für ihre Inhalte nicht bezahlt

werden.

Eine Mitgliedschaft ermöglicht es uns näher an unsere

Community zu kommen. Mitglieder können

Feedback geben und Wünsche äußern. Und vor

allem: Mitgliedschaften ermöglichen die Arbeit

unabhängiger Medien!

Danke, dass du mitmachst!

Markus Brixius

06 TITEL

Mighyty Oaks, Broilers

Musikfestspiele Saar

14 SPECIAL

IBA

18 TRAVELS

Lübeck

22 BLICK ÜBER DEN TELLERRAND

Rolling Stones

24 HEIMATMELODIEN

Regionale Musik

26 GENUSS

Gaumenfreuden

30 KARMA

Leben, Lust, Queer

32 JOBS

Arbeiten, Lernen, Studieren

36 TIPPS

Musik, Filme, Serien

44 LESELUST

Alles aus der Welt der Bücher

56 TERMINE

Kultur und Veranstaltungen

70 FIN

Comic & Impressum

3

EDITORIAL


Video im

E-Paper

MIGHTY OAKS

BERÜHRENDE AUSEINANDERSETZUNG

MIT SCHWIERIGEN THEMEN

4

TITEL


Mit „Mexico“ erscheint am 07. Mai das vierte Album des

Alternative Folk-Trios Mighty Oaks. Die neuen Songs von

Frontmann Ian Hooper, Claudio Donzelli und Craig Saunders

entstanden im eigenen Kellerstudio in Berlin. Und nach der

Fertigstellung gab es ein weiteres Novum für die Gruppe.

Unser Interviewpartner Ian nahm unter anderem neben

Gentleman und Gastgeber Johannes Oerding an der achten

Staffel von „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ des Fernsehsenders

Vox teil, die am 20. April startete. Und er tritt

dort auch im Mai mit seinen Bandkollegen auf.

Du stammst aus dem US-Bundesstaat Washington, sprichst

aber gut Deutsch. Wie kam es dazu? Und war die Musik zunächst

nur Hobby?

Ich hatte auf der Highschool bereits Deutsch gelernt, da auch

meine Eltern beide Deutsch sprechen. Mein Studium Germanistik

mit internationaler Politik habe ich in Portland begonnen

und in München fortgesetzt. Über ein Stipendium

bin ich dann nach Hamburg gekommen und lebe seit

2008 fest in Deutschland. In Hamburg habe ich

erst den Italiener Claudio kennengelernt, später

den Engländer Craig Saunders. Aus beruflichen

Gründen zogen wir nach Berlin. Was in

der Wohnung von Claudio als musikalisches

Hobby unter Freunden begann, entwickelte

sich ab der ersten EP „Driftwood Seat“

(2010) beständig zu einem Vollzeitjob, besonders

seit unserem Debüt „Howl“, dass

die Top 10 der deutschen Charts erreichte.


Ihr fühlt euch sichtbar wohl im Genre Singer/

Songwriter und Alternative Folk. Die Songs

sind durch dreistimmigen Satzgesang und den

Einsatz von akustischen Gitarren geprägt. Mittlerweile

blickt ihr auf eine umfangreiche Diskografie

mit zahlreichen Singles, EP´s und drei Alben

zurück. Wo reiht sich da „Mexico“ ein?

Eher ´back to the roots´, zurückversetzt zu den

Anfangstagen der Band und dem Debüt. Seit dem

ersten Lockdown im Frühjahr 2020 habe ich mein

Kellerstudio fertiggestellt und hatte daneben

genügend Zeit in Ruhe neue Stücke zu schreiben.

Die haben wir dann dort zusammen mit Produzent

Nikolai Potthoff (u.a. Muff Potter) und unserem

Live-Schlagzeuger Jonah Förster aufgenommen.

Klar, dass wir heute auf viel mehr Erfahrung

zurückblicken können, als zu Beginn unserer Karriere.

Ich habe mich noch nie so gutgefühlt mit

einem Album wie jetzt.

Was anfänglich als Liveband begann, hat auch

im Studio immer mehr an Qualität gewonnen,

auch auf den Alben „Dreamers“ (2017) und

„All Things Go“ (2020). Drehen sich die neuen

Songs, die alle von dir geschrieben wurden, um

ein bestimmtes Thema?

Ich habe fast immer eine musikalische Idee, zu

der ich dann im Anschluss einen Text schreibe.

Dafür nehme ich beständig Sprachnachrichten

auf meinem Mobiltelefon auf. Es gibt nicht nur

ein Thema, es geht um Sucht, Freundschaft, Hoffnung

und Liebe. Um das persönliche Verhältnis

zwischen Menschen. Unsere Musik ist wie das Leben,

facettenreich, zeitlos. Ich bin kein politischer

Songwriter, was uns auch schon vorgeworfen

wurde. Ich wollte zum Beispiel nie den ehemaligen

US-Präsidenten Donald Trump kritisieren und

damit ein Lied schaffen, dass ihn für immer mit

den Mighty Oaks verbindet. Manchmal entsteht

ein Stück auch sehr schnell. Heute vor unserem

Interview hat mich ein Freund besucht und wir haben

zusammen direkt ein Lied geschrieben.

Zwischen „Land Of Broken Dreams” und “Deadman´s

Island” haben es zehn weitere Titel auf

das Album geschafft. Hast Du darunter den ein

oder anderen Liebling?

Ich mag eigentlich alle, würde aber „Ghost“,

6

„Land Of Broken Dreams“, „Bad Blood“, „Mexico“

und „Dead Man´s Island“ hervorheben. Diese aktuelle

Wahrnehmung wird sich aber sicher noch

verändern, wenn wir die Platte im Sommer auf

zahlreichen Open Air-Shows und der Tournee Anfang

2022 vorstellen werden.

Stichwort „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.

Eure Folge wird am 11. Mai ausgestrahlt.

Was erwartet ihr euch von der beliebten

Sendung?

Die Teilnahme hat uns motiviert, vorher die Album-Aufnahmen

zu beenden. Die Anfrage existiert

schon ein paar Jahre, aber es hat einfach

zeitlich nie gepasst. Wir haben auch immer diskutiert

ob wir teilnehmen und wenn ja, wer aus der

Band dann geht. Jetzt können wir uns zumindest

in den Wohnzimmern präsentieren und nutzen so

eine weitere Plattform während der Pandemie,

um auf uns aufmerksam zu machen.

Berlin als Wahlheimat der Mighty Oaks. Gibt es

Zeiten in denen du die USA vermisst?

Es wird schwer hier wieder wegzugehen, da wir

Familien gegründet haben und die Kinder hier zur

Schule gehen. Meine Verbindung zu den USA ist

eher romantischer Natur. Ich vermisse manchmal

meine Familie und die alten Freunde. Und die vielseitige

Natur dort.

Abschließend die Frage nach einem Seitenprojekt

der Mighty Oaks. Für das Psychodrama

„Die Summer meiner einzelnen Teile“ (2011) des

österreichischen Regisseurs Hans Weingartner

habt ihr an der Filmmusik mitgewirkt. Interessiert

euch das Metier?

Ja klar, für bewegte Bilder Lieder zu schreiben, ist

sehr schön. Meistens werden bereits fertige Lieder

für Werbung oder Ähnliches bei uns angefragt. Da

es generell sehr zeitintensiv ist, haben wir bisher

nichts Neues in dieser Richtung gemacht.

Text: Frank Keil | Bild: Studio Marco Fischer

TITEL

Den Atelier, Luxemburg

Sonntag, 27. März 2022 // 20.00 Uhr

mightyoaksmusic.com


7

TITEL


im im

Video

Video

E-Paper

E-Paper

BROILERS

ÜBER DIE LIEBE

MIT ALL IHREN HÖHEN UND TIEFEN

8

TITEL


Die Broilers, 1992 in Düsseldorf als Oi- und

Punk-Band von Sänger/Gitarrist Sammy Amara

und Schlagzeuger Andi Brügge gegründet

und später mit Gitarrist Ron Hübner, Bassistin

Ines Maybaum und Keyboarder Chris Kubczak

komplettiert, gehören seit dem Album „Santa

Muerte“ (2011) zu den erfolgreichsten Bands im

deutschsprachigen Raum. Vier Jahre sind seit der

Letzten LP/CD „SIC!“ (2017) vergangen und jetzt

erscheint mit „Puro Amor“ das langerwartete

neue Album mit 14 Titeln zwischen „Nicht alles

endet irgendwann“ und „An allen anderen Tagen

nicht (Lebe, Du stirbst!)“. Über den ´gelebten

Traum Broilers´ sprachen wir mit Sammy.

Fünf Individuen, die seit 17 Jahren unverändert

als Team funktionieren. Ist das euer größtes

Erfolgsgeheimnis?

Eher das größte Geschenk, gerade in diesen Zeiten,

in denen vor allem Freundschaft zählt.

Ihr habt den Spagat zwischen Szene und Mainstream

in den letzten 29 Jahren perfektioniert,

ohne persönliche und künstlerische Freiheiten

dafür aufzugeben.

Wir haben uns in musikalischer und textlicher

Hinsicht beständig mit Hingabe weiterentwickelt.

Wir machen noch heute das, auf was wir

schon früher Lust hatten. Und weil wir uns dafür

nicht verändern mussten, ist das für uns absolut

in Ordnung. Und es freut uns sehr, alte Anhänger

zu behalten und neue Fans zu gewinnen.

Der frühe Oi- und Punk-Sprit wurde im Laufe

der Jahre um Einflüsse aus Ska, Soul und Power-Pop

erweitert. Kommt dir diese Tatsache als

Texter zugute?

Ich habe mich als Autor nie in einem Korsett

gefangen gefühlt. Es gab schon auf dem Debüt

„Fackeln im Sturm…“ Titel, die im Szene-Kosmos

nicht erwartet wurden und trotzdem gut

angekommen sind. Musikalisch hat es uns aber

Tore geöffnet, vor allem durch die Bläser und

das Keyboard. In diesem Zusammenhang kann

ich „Women In Disguise“ von Angelic Upstarts

nennen, ein Song der ganz sicher auch die neue

Platte beeinflusst hat. Die Broilers sind als Band

so eine Art Effektgerät. Meine Texte/musikalis-


chen Ideen laufen da durch und am Ende kommt

etwas Interessantes heraus, mit dem wir alle gut

leben können.

Liebe, mit all ihren Höhen und Tiefen ist eine

Art ´Roter Faden´ für das Album. Woher stammen

die Ideen zu den 14 neuen Stücken und hast

du den ein oder anderen Lieblingstitel?

Früher habe ich meine Ideen auf Zetteln notiert,

später dann auf dem Handy. Diese Notizen bilden

die Grundlage für die Songs, die dann in einem

fortlaufenden Prozess vor der Album-Produktion

entstehen. „An allen anderen Tagen nicht (Lebe,

Du stirbst!)“ ist zwei jung verstorbenen Freunden

der Band gewidmet. Obwohl der Anlass traurig ist,

hat es einen befreienden Charakter dank seiner

positiven Aussage am Ende. Mit Sicherheit wird es

auf den Konzerten viele Emotionen auslösen. Bei

„Alter Geist“ mag ich trotz des ernsten Themas vor

allem die Musik.

„Puro Amor“ ist bereits das vierte Album mit

Erfolgsproduzent Vincent Sorg. ´Never change

a winning team´?

Er ist ein technisch überzeugender Freund, der

unsere Stärken und Schwächen kennt. Wir mögen

es werktags mit ihm in Münster zu arbeiten und

das Wochenende in Düsseldorf frei zu haben. Und

wir wissen was wir am Ende bekommen, gerade

aufgrund der durch die Pandemie bedingten

Schwierigkeiten und Unterbrechungen im Aufnahmeprozess.

Seit 2017 habt ihr mit Palm & Skull Recordings

euer eigenes Label gegründet, um bandinterne

Abläufe zu optimieren. Sind Veröffentlichungen

anderer Bands ein Thema?

Das kann ich mir auf jeden Fall vorstellen. Zwar

nicht in Akutphasen wie jetzt, wo ein eigenes

neues Album ansteht, aber das Label könnte sich

entwickeln. Mit einer Diversität wie zum Beispiel

American Recordings von Rick Rubin. Geschichte

und Künstler von AR beeindrucken mich bis heute.

Gesellschaftliches und politisches Engagement

ist euch nicht fremd. Wie engagiert ihr

euch, speziell in einem Jahr mit anstehender

Bundestagswahl im September?

10

Das kannst du von einem erwachsenen Menschen

gar nicht entkoppeln. Es fängt ja schon

bei dir selbst und den Menschen in deiner Umgebung

an. Für uns ist es wichtig unsere Meinung

kund zu tun und dabei auch Gegenwind zu ertragen.

Wir positionieren uns, zeigen Gefahren auf

und nutzen unsere Bekanntheit und Reichweite

ohne erhobenen Zeigefinger, wie bei der Videoaktion

zu „Alles wird wieder Ok!“.

Nach dem Video zur ersten Single „Gib das

Schiff nicht auf!“ habt ihr euch für das Video

zur zweiten Single „Alles wird wieder Ok!“ etwas

Besonderes einfallen lassen. Die Band ruft

Fans auf, Teil ihres neuen Videos (Premiere am

03. Mai) zu sein.

Es geht darum, eine Plattform als Kraftspender

und Mutmacher zu bieten, wo sich Fans mit

ihren Betrieben und Geschäften kurz präsentieren

können. Es geht darum, zusammen positiv in

die Zukunft zu blicken. Es tut uns nur leid, dass

wir sicher nicht alle Einsendungen berücksichtigen

können.

Für den Sommer sind bisher sieben Open

Airs- Shows in Deutschland und eine in Österreich

angekündigt. Gehst du aktuell, Anfang

April, davon aus, dass ihr die Auftritte spielen

könnt?

Ich bin da sehr unsicher und auch verunsichert,

hoffe aber, dass die Shows wie geplant im Juli

und August stattfinden können. Aber es ist wie

in eine Glaskugel zu gucken. Vielleicht muss man

am Ende über Alternativen nachdenken.

2014 begleiteten euch die damaligen Senkrechststarter

Feine Sahne Fischfilet für vier

Auftritte im Vorprogramm, mittlerweile sind

sie selber Stars. Wählt ihr die Bands, die mit

euch auf Tournee gehen noch immer aus?

Wir geben es nach wie vor nicht aus der Hand

und entscheiden zusammen mit unserem Team

über den jeweiligen Support vor Ort oder auf der

Tournee. Dazu kenn wir auch einfach zu viele

geile Kollegen, die es verdient haben, vor einem

größeren Publikum zu spielen.

Text: Frank Keil | Bild: PR

TITEL


Strandbad Losheim

Samstag, 31. Juli 2021 // 17.00 Uhr

broilers.de

11

TITEL


im im

Video

Video

E-Paper

E-Paper

MUSIKFESTSPIELE

SAAR

LEONARDY STELLT SICH

DER HERAUSFORDERUNG

12

TITEL


Bernhard Leonardy ist bekannt für ungewöhnliche

musikalische Konzepte an noch ungewöhnlicheren

Orten. Das Wagnis ein Musikfestival

mitten in einer Pandemie durchzuführen setzt

er nun beherzt um. „Wir wollen, ja wir müssen,

wieder eine kulturelle Perspektive bieten“, so

Leonardy. „Und wann wenn nicht jetzt, sollten

wir mutig die beiden größten Herausforderungen

unserer Zeit angehen und handeln, Pandemie

und Klimakrise?“

Die Frage beantwortet Bernardy mit einem

Festival, das zeigt, was geht und was gelingen

kann und macht Hoffnung: Musikalisch und

voller Kreativität.

So wird das Festival unter dem Motto „Ursprünge“

aufgesplittet in zwei Frühlings- und

Herbstwochen. Im Frühjahr vom 01. bis 15.05.

finden kleinere Formate wie Gartenkonzerte,

Kammerkonzerte und Wandelkonzerte und

ggf. Streamings statt, im Herbst (01.09. - 01.10.)

folgen dann die großen Konzertformate.

Entlang der Route du feu - der Route der ehemals

kochenden Stahlfeuer an der Saar -werden

die Zuschauer entführt in das Musée les Mineurs

in Wendel (F), in Weingüter, in den Garten der

Sinne, in Brauereikeller, zu Orchideen in den

Bliesgau, in die Industriekathedrale Alte Schmelz

in St. Ingbert, den Deutsch-Französischen

Garten, ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte

und alte Gutshöfe.

Auf dem Programm stehen u.a. A-capella mit

VOCES 8, ein Stummfilm mit dem sonic.art Saxophonquartett,

ein Live-Streaming aus der Basilika

Saarbrücken, ein Wandelkonzert in einem

Garten des Lichts, eine Orchideenwanderung

mit Flötenklängen im Biosphären-Reservat

Bliesgau oder ein Feuer und Energie-Konzert

als Livestream aus der Abteikirche Tholey.

Wer Leonardy kennt, weiß, dass er dieses Festival

zu einem Highlight der Musikkultur gestalten

wird. Und damit viele Besucher ihn dabei

live und im Stream begleiten können, sind viele

Konzerte sogar kostenlos. Was gibt es Besseres

als hier mal die ganz persönlichen „Akkus der

Lebensqualität“ wieder aufzuladen?

Text: Ronald Maltha

Bild: Musikfestspiele Saar (Bernhard Leonardy),

Voces 8 (Voces 8)

musikfestspielesaar.de


BRUXELLES

« (MAIS) IL FAUT CULTIVER NOTRE JARDIN »

IBA SPECIAL

CHARLER

VERSORGUNG

LILLE

Die Internationale Bauausstellung der Großregion beschäftigt

sich mit der Versorgung der Zukunft.

Klingt sehr nüchtern, ist aber sehr spannend. Denn es

geht um die Versorgung mit Lebensmittel, Internet,

Energie und Mobilität, die für uns heute ganz selbstverständlich

ist. Aber: Können wir uns in einer ernsthaft

nachhaltig entwickelten Zukunft auf ein unbegrenztes

und selbstverständliches Vorhandensein der Daseinsvorsorge

verlassen? Was ist überhaupt notwendig?

Lasst uns mal in Kreisläufen denken und beginnen wir REIMS

bei der Frage nach der Energieproduktion und deren

Verbrauch. Nach der Katastrophe von Fukushima beschließt

Deutschland 2011 die Energiewende, also die

komplette Abkehr von der Energieproduktion durch

Verbrennung zu Gunsten einer regenerative Energiegewinnung.

Das bedeutet auch das endgültige Aus für

die Kernkraft, Gott sei Dank, auch wenn interessanterweise

unsere französischen Nachbarn das ganz anders

sehen. Mit der Wind- und Sonnenkraft, mit neuen

N

14 IBA SPECIAL


LIEGE

BONN

KOBLENZ

KÖLN

AMUR

OI

MAINZ

PARIS

LUXEMBOURG

METZ

FRANKFURT

TRIER

MANNHEIM

KAISERSLAUTERN

HEIDELBERG

SAARBRÜCKEN

KARLSRUHE

STUTTGART

NANCY

STRASBOURG

EPINAL

Die neuen Grenzen der Großregion, von Saarbrücken aus mit dem ÖPNV definiert.

Grafik: Prä-IBA-Labor Werkstatt

15 IBA SPECIAL


IBA-plant im future lab des Weltkulturerbe VK Hütte. Foto: Prä-IBA-Labor Werkstatt

Netzen und neuen Speichern versuchen wir, den unglaublich

stark steigenden Energiebedarf des Internets,

das bereits heute weltweit mehr Strom als Deutschland

und Kanada zusammen benötigt, zu sichern.

Streaming, Suchanfragen, ständiges online chatten,

all das wird den Verbund von Serverfarmen sehr bald

zum größten Stromfresser der Welt machen. Die neuen

Herausforderungen der Digitalisierung sind smart:

Smart City, Smart Living, Smart Mobility. Die absolute

Überwachung kommt und hat zudem einen gigantischen

Energiebedarf. Aber wir sparen dadurch auch

einiges, so wird die individuelle Mobilitätsnotwendigkeit

geringer und das Roboterauto wird vor allem

älteren Menschen eine größere Mobilität ermöglichen.

Zusammen mit Homeoffice könnte das die Entwicklung

unserer Dörfer sichern, eine zentrale Aufgabe einer

16 IBA SPECIAL


IBA für die Region. Der Kreis wird immer runder. Denn

beim Thema Versorgung denken wir, wie jeder gute

Saarländer, ans Essen. Heute kaufen wir Lebensmittel,

die unter unmenschlichen Bedingungen in den Foliengewächshäusern

Südspaniens herangezogen oder

von ausgebeuteten Tagelöhner in den Schlachthöfen

Deutschlands aus armen Schweinen herausgeschnitten

werden. Für deren Produzenten und Händler sind die

Konsumenten die Übeltäter, da eine nicht artgerechte

Haltung und eine subventionierte Agrarwirtschaft eine

billige Lebensmittelversorgung garantiert. Aber warum

müssen wir täglich Fleisch essen? Und warum essen wir

so wenig regional Erzeugtes? Und warum haben wir

diese Fragen bald wieder vergessen?

Die Holländer, das sind die mit den orangefarbenen

Trikots, haben Gewächshäuser entwickelt, die den CO2

Ausstoß der danebenliegenden Fabriken auffressen,

nur noch 10% des Wassers und keine Pestizide bei einer

neunfachen Produktionssteigerung im Vergleich zu

den Plastikfarmen Südeuropas benötigen. Diese Farm-

Factories sind ganz neue Bauaufgaben, die unsere

Lebensmittel auch im urbanen Raum mit verringerten

Lieferwegen und kleinerem Energiebedarf wachsen lassen

könnten und damit eine Herausforderung für Architekten

und Stadtplaner sind. Der Kreis schließt sich.

Live in der IBA-Plant: 5.5. Mobilität und Energie, 12.5.

Essen und Trinken, 19.5. "Green Deal und New European

Bauhaus", 26.5. Grenzraum Megatanke: Deutschland,

Frankreich und Luxemburg. Mehr unter www.iba-gr.eu

17 IBA SPECIAL


TRAVELS

LÜBECK

ALLGEGENWÄRTIGE SPUREN DER GESCHICHTE

18

TRAVELS


Lübeck (Skyline von sieben Kirchtürmen), ist

eine Stadt mit knapp 218.000 Einwohnern in

Schleswig-Holstein, die sich durch ihre Bauten

im Stil der Backsteingotik (UNESCO-Altstadtinsel)

auszeichnet. Diese entstanden

im Mittelalter, als Lübeck die Hauptstadt

der Hanse war. Das Wahrzeichen der Stadt

ist das Holstentor mit der Inschrift Concordia

Domi Foris Pax, Eintracht im Inneren,

Frieden nach außen, das im Jahr 1478 vollendet

wurde und heute Museum ist.. Zu den

weiteren Sehenswürdigkeiten des bedeutenden

Universitäts- und Wirtschaftsstandorts

zählen: St Marien (mit Astronomischer Uhr),

ein ab 1250 errichteter Backsteinbau, die

wegen Zerstörung nach dem 2. Weltkrieg

wiederaufgebaut wurde. Drei berühmte

Nobelpreisträger der Stadt und die ihnen

gewidmeten Museen, das Günther Grass-

Haus, das Willy-Brandt-Haus und das Buddenbrookhaus

(Thomas Mann, 2023 Wiedereröffnung,

Interimsausstellung im Museum

Behnhaus Drägerhaus). Weiterhin das Kolk

17 Figurentheater & Museum (Neueröffnung

2023), das St. Annen-Quartier, der Aussichtsturm

St.Petri sowie einzigartige Gänge und

Höfe. Lübeck lässt sich gut auf facettenreichen

Stadt-/Themenführungen entdecken.

Tipp: Informationen zu Unterkünften, Restaurants

& Cafés sowie Freizeitangeboten

bekommt man in der Tourist-Information

am Holstentorplatz und auf der Webseite:

luebeck-tourismus.de

mittelalterlichen Klosteranlagen Norddeutschlands,

Beichthaus und Freiraum).

Neben dem Restaurant NORD stehen auch

Eventflächen zur Vermietung. Das Konzept

der sehenswerten ständigen Ausstellung

„Die Hanse“ bietet eine chronologische

sowie geographische (Lübeck und die vier

Kontore Nowgorod, Brügge, London und

Bergen) Erkundung der Hansegeschichte

vor. Dabei greifen Rauminszenierungen (&

Audioguides) geschickt bestimmte Meilensteine

auf. Im Anschluss vertiefen Kabinette

mit wertvollen Originalobjekten die dargestellten

historischen Situationen. Diese

reichen von den Ursprüngen: Archäologische

Grabungsstätte über Aufstiege: Lübeck

um 1226 und Umbrüche: Pest um 1367

bis hin zum Letzten Hansetag 1669 und Das

Hansekontor Bergen 1764. Den Abschluss

bildet das Kabinett Vermächtnis im Burgkloster:

Hanse in der Neuzeit. Daneben ergänzen

Sonderausstellungen wie die große

„Hanse steinreich-eine Lego-Zeitreise“ um

Hansekaufmann Winni Warendorp ab Mai

das Angebot des mehrfach ausgezeichneten

Kultur-und Bildungsorts (u.a. Hanse

Comic-Werkstatt). hansemuseum.eu

Europäisches Hansemuseum

Das Europäische Hansemuseum befindet

sich An der Untertrave 1, im nördlichen

Teil der zum UNESCO-Welterbe ernannten

Altstadt. Aufgrund niedriger Covid-19-Inzidenz

konnte ich es problemlos besichtigen.

In der Nachbarschaft befinden sich Burgtor

und die denkmalgeschützten Hafenschuppen.

Das Museum wurde im Mai 2015 eröffnet

und zeigt die Geschichte der Hanse,

einer Vereinigung von Kaufleuten zwischen

1356 und 1862, auf einer Ausstellungsfläche

von rund 3500 qm im Gebäude und

Areal (Burgkloster, eine der bedeutendsten

19

TRAVELS


trieb ab 15. Mai mit einem Live-Konzert von

Rocksänger Thomas Godoj wieder aufzunehmen.

riders-cafe.de

Kulturwerft Gollan. ´Zukunft braucht kreative

Visionen´. Gemäß diesem Credo hat die

Gollan Unternehmensgruppe seit 2015 einen

Kulturkiez In den ehemaligen Werfthallen

rund um die Einsiedelstraße mit Blick auf die

Lübecker Altstadt geschaffen. Als lebendiges

Zentrum für Musik, Kunst und Kultur &

Veranstaltungsort für Ausstellungen, Messen

sowie Events hat sich das noch immer

im Ausbau befindliche Areal mit seinen historischen

Gebäuden überregional für bis zu

5000 Gäste etabliert. Etablierte nationale/

internationale KünstlerInnen kommen so

gerne in die Hansestadt. Für den 12. Juni ist

der Pandemie-bedingte Neustart mit einem

Konzert des belgischen Sängers/Songwriters

Milow geplant. kulturwerft-gollan.de

Für Partygänger und Nachtschwärmer

Empfehlenswert: Kulturcafé und Bar Tonfink,

Café, Bar und Galerie Colestreet, SchickSaal,

Treibsand (autonomes Zentrum),

Hüx (Diskothek), Tibia Tick, Unklarbar, Kandinsky,

Cafébar, Blauer Engel und CVJM.

Unsere Tipps: Zunächst das Rider´s Café. Der

Musikclub in der Leinweberstrasse 4 am Innenstadtrand

wurde 1986 von Kai-Uwe Meyer

gegründet und wird vom kompetenten

Multitalent bis heute betrieben. Zunächst

ein Custom Car- und Bike-/Biker-Treffpunkt,

etablierte sich das Rider´s in der Folgezeit

als genreoffener Club für Live-Musik und DJ-

Veranstaltungen. Neben weltweit bekannten

Gästen wird auch die lokale/regionale

Szene nach wie vor stark gefördert, was Fans

und Medien nachhaltig zu schätzen wissen.

Covid-19 beschleunigte die Vision, Social Media-

und Streaming-Angebote (Bands, DJ´s)

mit einem eigenen Club-TV Studio konsequent

auszubauen. Auch sein langjähriges

Angebot als Ausbildungsbetrieb wird das

Unternehmen trotz Krisenzeiten aufrechterhalten.

Geplant ist, den Unterhaltungsbe-

20

Alternatives Shoppingerlebnis

Während ein Besuch bei der H.F. von Melle

GmbH in der Beckergrube 86 (Weinkultur

rund um den Lübecker Rotspon, traditionsreicher

Rotwein französischen Urspungs)

und im Café Niederegger (Marzipan seit

1806, Marzipanerie, Marzipan-Salon, Modellieren)

obligatorisch sind, hier noch zwei

weitere Empfehlungen: Das Vintage Vogue.

Geschäftsführerin Anita Rüdian betreibt die

TRAVELS


Vintage Vogue GmbH, die aus einem versierten

Onlineshop (seit 01.05.2014,) und

einem sehenswerten Ladengeschäft (seit

01.10.2016) besteht. Obwohl sich das Angebot

mehrheitlich aus Vintage-, Retro- und

Rockabilly-Kleidung der 1940er bis 1960er

Jahre und dazugehörigen Accessoires besteht,

kommt das kleine Unternehmen mit

seinen 10 Angestellten nicht aus der Rock´n

Roll-Szene. Wer aber, wie Anita auch, ein Faible

für die Mode der Wirtschaftswunderzeit

hat, sollte auf keinen Fall den Besuch der

hübschen Boutique in der Hüxstraße 77 verpassen.

vintage-vogue.de

Wo-Anders. Der Laden in der Beckergrube

60 ist Lübecks ältestes Schallplattengeschäft

(ab 1986) mit einer großen Auswahl

an LP´s, Singles und CD´s. Seit 1998 wird er

von Rainer Marenke geführt, einem überzeugten

Spezialisten und Liebhaber von

Vinyl. Ungefähr 75.000 Titel umfasst sein

Repertoire, dass sich zwischen Szene-Genres

und Mainstream bewegt. Neben Wo-anders

gibt es in Lübeck noch das Studio 1 und das

Schallplattenlager am ZOB.

Ausflugsziel Seebad Travemünde

Strand und Wasser gehen immer, egal zu

welcher Jahreszeit. Bereits 1802 wurde Travemünde

das dritte Seebad in Deutschland,

nach Heiligendamm und Norderney. Heute

ist der Ferienort an der Ostsee mit seinen

knapp 14.000 Einwohnern und mehr als 1000

Strandkörben nicht nur als Hafen für skandinavische

Fähren, sondern vor allem durch

die Travemünder Woche, ein Segelsport- und

Volksfest-Event, weltweit bekannt. Restaurants

säumen die Ufer der Trave , des Fischereihafens

und der Strandpromenade mit Blick

auf die Lübecker Bucht. Im Alten Leuchtturm

von 1539, einem Backsteinbau, befindet sich

heute ein Schifffahrtsmuseum. Gegenüber,

durch zwei Fähren miteinander verbunden,

kann auf dem Priwall mit seiner neuen Promenade

das Wahrzeichen Travemündes, die

historische Viermastbark Passat besichtigt

werden. travemünde-tourismus.de

21

Redaktions-Tipps für Lübeck & Umgebung

• Restaurant Fangfrisch. Gewinner des Lübecker

Nachrichten Gastro-Tests 2021.

fangfrisch-luebeck.de

• Individuelles Einkaufserlebnis in der Altstadt:

Hüxstrasse und Fleischhauerstrasse

(Joyas, Boardrider,…)

• Ahoi Travemünde und Ahoi Scharbeutz.

Zwei Restaurants von TV-

Koch Steffen Henssler an der Ostsee.

ahoisteffenhenssler.de

• Glück im Schlafstrandkorb. Übernachten

am Strand von 01. Mai bis 30. September.

travemünde-tourismus.de

• Museumsschiff Passat. Frachtsegler und

Segelschulschiff, seit 1960 in Travemünde.

• Lübecker Bucht zwischen Niendorf und

Rettin. luebecker-bucht-ostsee.de

Die Presserecherche wurde unterstützt

durch die Lübeck und Travemünde Marketing

GmbH, Frau Doris Schütz und das Europäische

Hansemuseum Lübeck, Frau Marilena

Meyer.

Text: Frank Keil

Bilder: Olaf Malzahn (Holstentor),

Olaf Malzahn (EHM),

Martin Diesch Kai Uwe MeyerRiders,

Frank Keil (Passat), PR (Vintage Vogue)

TRAVELS


BLICK ÜBER DEN TELLERRAND

ROLLING STONES

50 JAHRE STICKY FINGERS

Es war der 23. April 1971, an dem ein wahres

Meisterwerk der Musikgeschichte erschienen

ist. Sticky Fingers, das neunte Studioalbum

der Rolling Stones, war zugleich ein Wendepunkt

in der Geschichte der Band. Ende der

60er spielten die Stones kaum noch Konzerte,

die Spannungen zwischen Frontman

Mick Jagger und Gitarrist Keith Richards

schienen unüberwindbar und der starke Drogenkonsum

von Gitarrist Brian Jones wurde

zunehmend zur Belastung. Obendrein lief

der Plattenvertrag mit Decca Records aus.

Doch die Band stellte die Weichen neu und

gründete ihr eigenes Plattenlabel Rolling

Stones Records. Ihr neues Markenzeichen

wurde das legendäre „Tongue and Lips“-Logo,

entworfen von dem damals noch unbekannten

Kunst-Studenten John Pasche. Es

22

sollte ihre anti-autoritäre Haltung, Jaggers

Mund und die offensichtlichen sexuellen

Bezüge der Band zum Ausdruck bringen.

Zum 50-jährigen Jubiläum von Sticky Fingers

hat der Fotograf Gerd Schaller ein bemerkenswertes

Fotokunstwerk erschaffen. Es zeigt

die überdimensionale Inszenierung einer der

ersten Vinylschallplatten in der englischen

Originalpressung auf einem Garrard HiFi-Plattenspieler

Zero 100 S.

Text: Redaktion

Bild: vinylography.art/Gerd Schaller

VINYLOGRAPHY.ART

BLICK ÜBER DEN TELLERRAND


BLICK ÜBER DEN TELLERRAND

ROLLING STONES UNZIPPED

AUSSTELLUNG IN MARSEILLE

Das Orange Vélodrome in Marseille ist wohl

am besten als Fußballstadion bekannt. Nach

seiner Renovierung 2014 wird es aber zunehmend

auch als Kultur- und Veranstaltungsort

genutzt. Paul McCartney, AC/DC, Céline Dion,

Muse und Soprano, wie auch die Rolling Stones’

haben dort seitdem gastiert. Den letztgenannten

Herren widmet sich nun eine Ausstellung in

der über 400 Objekte aus persönlichen Sammlungen

der Band gezeigt werden. Dazu gehören:

Instrumente, Kostüme, unveröffentlichte

Aufnahmen, Videos, Alben und vieles mehr

DONNERSTAG, 10. JUNI BIS

SONNTAG, 05. SEPTEMBER

ORANGEVELODROME.COM

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter

23

BLICK ÜBER DEN TELLERRAND


Hinter Six Days Of Calm steckt Marc Fischer

aus dem Raum Würzburg. Die Idee zu dem

Ein-Mann-Postrock-Projekt entstand, nachdem

sich seine Metalcore-Band Watch Them Fade

aufgelöst hatte. Das Debütalbum „The Ocean’s

Lullaby“ erschien im November 2020 über das

saarländische Label Midsummer Records. Wir

sprachen mit Marc über seine Soloarbeit.

SIX DAYS OF CALM

AUTARKER ARBEITER

in mir Emotionen auslöst. Das können Harmonien,

Soundspielereien oder Soundwände sein.

Meiner Meinung nach ist es viel emotionaler,

wenn eine dramatische Melodie nur mit Gitarren,

Sounds, Orchester und allen möglichen

anderen Elementen realisiert wird als mit einer

Stimme. Ganz unabhängig davon, dass ich eh

nicht singen kann. (lacht)

Es heißt: „Am 7. Tag ruhte Gott...“. Bei Dir

gingen dem sechs Tage Stille voraus - wie

sieht Dein 7. Tag aus?

(lacht) Meistens auch sehr still, denn ich habe

insgesamt ein sehr ruhiges Leben. Zum Glück!

Eigentlich hieß das Projekt tatsächlich mal Seven

Days Of Calm. Funfact ist letztendlich, dass

es eine Meditations-App mit einem gleichnamigen

Programm gibt. Das fiel mir erst im Nachhinein

auf. Somit habe ich einfach einen Tag

abgezogen. (lacht)

Manche mögen annehmen, instrumentale

Musik hätte keine Inhalte. Musik kann aber

auch ohne Texte Emotionen transportieren.

Wofür steht Deine Musik?

Meine Musik steht für Emotionen - für viel Emotion

sogar. Ich bin eh ein Typ, der mehr auf die

Musik denn auf die Texte hört. Lyrics sind für

mich sehr untergeordnet. Natürlich weiß ich,

worum es grob in einem Text geht, wenn ich mir

einen Song anhöre. Doch es ist die Musik, die

24

Deine Songs basieren alleinig auf Deinen

Ideen. Ist es Fluch oder Segen, alleine zu

arbeiten? Oder genießt Du es, die komplette

Kontrolle zu haben?

Im Großen und Ganzen: ja. Es hat für mich ganz,

ganz viele Vorteile. Ich muss gestehen, ich liebe

es wirklich, tun und lassen zu können, was ich

möchte. Allerdings gibt es schon Situationen,

die schwer sind, wenn man nur alleine dasteht.

Etwa bei wichtigen Entscheidungen. Da kann es

von Vorteil sein, wenn man andere Meinungen

zu Rate zieht. Ich muss mir die dann durch Menschen

holen, die mir nahestehen und nicht aus

dem Business sind, was wiederum nicht schlecht

ist. Alles in allem ist es aber ein Segen. Ich glaube

nicht, dass ich diese Arbeitsweise je wieder

ändern möchte.

Interview: Kai Florian Becker | Bild: Tony Wehnert

INSTAGRAM.COM/SIXDAYSOFCALMOFFICIAL

HEIMATMELODIEN


Habt Mut!

Kultur trotzt Corona

Unterstützt auch in

Krisenzeiten Künstler,

Kulturschaffende und

Veranstalter.

Kauft schon heute

Tickets für die Zeit nach

Corona und seid offen

für neue Formate.

„Nichts tarnt sich so geschickt

als Schwierigkeit wie eine Chance“

- Karl Heinz Karius

CITY NEWS


GENUSS

RAN AN DIE SCHWENKER!

DIE SAARLÄNDER HABEN DAS

GRILLEN PERFEKTIONIERT

26

GENUSS


Dass hierzulande geschwenkt und nicht gegrillt

wird, ist hinlänglich bekannt. Wann die Grillsaison

mit dem traditionellen Anschwenken

eröffnet wird, hängt weniger vom Wetter als

von Familientraditionen ab. Niemand wundert

sich, wenn am 1. Januar aus Nachbars Garten

der Geruch von gebratenem Fleisch dringt. Von

älteren Zeitgenossen ist zu hören: „Die Schwenkerzeit

beginnt im Saarland am Aschermittwoch

und endet am 1. Advent.“ Tatsache ist, dass mit

steigenden Temperaturen die Schwenkfrequenz

deutlich zunimmt.

Die Ursprünge dieser Garmethode liegt Gerüchten

zufolge in Rheinland-Pfalz. Das stimmt nur

halb: „Idar-Obersteiner Edelsteinhändler haben

das Grillen einst bei den Gauchos in Argentinien

kennen- und liebengelernt“, heißt es dazu in

einem TV-Beitrag vom SWR aus dem Jahr 1962.

Andere verorten die Wurzeln in China, wo die

mit 400.000 Jahren älteste Feuerstelle mit abgeknabberten

Knochen gefunden wurde.

Dass die Saarländer das Grillen perfektioniert haben,

ist unbestritten. Sie wissen: Beim Schwenker

– egal ob der oder die GrillmeisterIn, das

Grillgerät oder das Grillgut – kommt es stets auf

die Qualität an. Dabei darf längst nicht mehr nur

Schwenkbròòde, also Schweinenacken, auf den

Rost. Grillen lassen sich auch Würstchen und Gemüse,

selbst für Veganer gibt es Schmackhaftes.

Der Marinade kommt dabei eine entscheidende

27

Rolle zu: Senf, Zwiebeln, Kräuter und Gewürze

verwandeln selbst schlichtes Grillgut in kulinarische

Hochgenüsse.

Aufmerksamen Beobachtern wird nicht entgangen

sein, dass die Schwenkerdichte im Saarland

seit einiger Zeit abnimmt. Immer öfter werden

Kugel-, Elektro- oder Gas-Grill gesichtet. Mancher

schwört sogar auf „Garen in Rauch“ und hat

sich dafür einen Smoker angeschafft. Zum „Barbecue“

wird allerdings noch nicht eingeladen.

Auch die Schwenker-Diät wurde noch nicht erfunden.

Das liegt vielleicht auch daran, dass die

vielen Beilagen – Baguette, Soßen, Dips und

Salate – sowie auch alkoholische Getränke das

Kalorienkonto belasten.

Apropos: Während des Grillens Bier über den

Schwenker zu gießen, ist ungesund, denn es

verdampft in der Glut und kann dabei Asche

aufwirbeln, die anschließend auf dem Grillgut

landet. Während des Grillens ein Bier zu trinken,

ist hingegen meist unbedenklich. Auch in der

Marinade macht sich Bier gut.

In manchen Metzgereien gibt es sogar Bierschwenker

zu kaufen oder auch Chilischwenker,

Knoblauchschwenker und Curryschwenker. Wer

allerdings Cognacschwenker haben möchte, sollte

diese besser im Haushaltswarenladen suchen.

Text: Katharina Rolshausen | Bild: pexels.de

GENUSS


GENUSS

TANTE EMMAS VEGANERIA

VEGANE FEINKÖSTLICHKEITEN

Happy Birthday! Im Mai 2016, also genau vor

fünf Jahren, übernahm Sven Zimmer „Tante

Emmas Veganeria“ im Nauwieser Viertel in

Saarbrücken. Seitdem hat sich nicht nur deren

Sortiment verdreifacht, sondern der Laden ist

auch zum beliebten Treffpunkt für bewusste

Genießer in der Region geworden.

Längst ist nicht jeder Kunde ein Veganer, viel

mehr sind es Menschen, die gerne gut essen.

„Zu mir kommen sowohl Schüler, um sich ein

Kaffeestückchen zu holen, als auch Senioren,

28

die nur einen Vamembert kaufen“, berichtet

Sven. Vamembert? Ja, ein veganer Käseersatz

auf der Basis von Cashewkernen. Auch Fans

von Blauschimmelkäse und Parmesan werden

in Tante Emmas Veganeria fündig. Die Auswahl

ist riesig, kein Veganer muss auf Käsegenuss

verzichten.

Sven kennt viele Geschichten von „Normalessern“,

die mit seinen Produkten hinters Licht

geführt worden sind. Aber er will weder bekehren

noch bequatschen, sondern informie-

GENUSS


en und zum Nachdenken bringen. „Mir geht

es darum, dass Menschen bewusst einkaufen

und essen. Sie sollen sich Gedanken machen,

wie Lebensmittel hergestellt werden“, sagt

Sven. Ein Tierprodukt-freies Leben bedeute

nicht Verzicht, sondern lade zum Entdecken

ein. Kulinarische Grenzen scheint es keine zu

geben: Rund 1000 Produkte umfasst das Sortiment

der Veganeria, darunter vieles in Bio-

Qualität und von kleinen Manufakturen sowie

jede Menge Selbstgemachtes. Neben Chutneys,

Fruchtaufstrichen, Antipasti gibt es zwei

Produktgruppen, die selbst Stammkunden immer

wieder zum Staunen bringen: Fleisch- und

Wurstalternativen sowie vegane Torten und

süße Backwaren.

Wer es deftig mag, hat die Auswahl aus Seitansteaks,

Vrikadellen, Pizzaseitankäse, Seitanrouladen,

Sojaschwenker, verschiedenen

Braten und vielem mehr. Auch Vöner mit marinierten

Sojavleisch ist beliebt. Hergestellt werden

sie von Sven selbst. Was er macht, ist nicht

nur lecker, sondern hat er sich auch selbst beigebracht.

Der gelernte Kfz-Mechaniker liebt

es, so lange an Rezepten zu tüfteln, bis sie in

Geschmack und Konsistenz überzeugen.

Zu Höchstform läuft er bei seinen süßen

Kreationen auf. Marzipan-Torte, Keesekuchen,

Erdnussbutter-Schoko-Torte, Apfelflorentiner,

Puddingbrezeln, Apfelstreusel, Schnecken und

Nussecken sowie Spinatbörek und Quiche:

Was klingt wie das Monatsspecial einer großen

Konditorei ist das Veganeria-Angebot an

einem ganz normalen Freitag. Nicht zu vergessen

das Tiramisu, das so beliebt ist, dass

man von Glück sprechen kann, wenn man was

davon ergattert.

Text: Katharina Rolshausen

Bilder: Tante Emmas Veganeria

FB.COM/TANTEEMMASVEGANERIA

MEHR AUF

PLUS.POPSCENE.CLUB


Christian Rudolph

Marc Kirch

QUEER

LGBTQ IM FUSSBALL

IM GESPRÄCH MIT CHRISTIAN RUDOLPH

Diesen Monat spricht unser Redakteur Marc Kirch

mit Christian Rudolph, dem Beauftragten des

DFB (Deutscher Fußballbund) für LGBTQ-Anliegen

im Profi- und Amateurfußball sowie Bundesvorsitzender

des LSVD (Lesben- und Schwulenverband

Deutschland). Die beiden sprechen über

aktuelle Herausforderungen von LGBTQ im Sport,

diskutieren aktuelle Vorfälle, die auch durch

die Medien gehen. Themen sind auch aktuelle

Maßnahmen zur Förderung von Akzeptanz und

Gleichberechtigung von LGBTQ im Profisport von

LSVD und DFB.

Schaltet ein und verfolgt die Unterhaltung in

mehreren Episoden in „Popscene Queer“ auf Popscene-Radio:

jeden Samstag im Mai um 19 Uhr

unter radio.popscene.club

JEDEN SAMSTAG, AB 19 UHR AUF

RADIO.POPSCENE.CLUB

DAZU GIBTS AUSGEWÄHLTE MUSIKALISCHE

LECKERBISSEN. SCHALTET EIN!

Text: Redaktion

Bilder: Photodesign MB Professional

MEHR AUF

PLUS.POPSCENE.CLUB

30

QUEER


JOBS

WAS IST EINE

ARBEITSBESCHEINIGUNG?

ANZEIGE

Die Arbeitsbescheinigung ist geregelt in § 312

SGB III. Eine Arbeitsbescheinigung benötigen

Sie wenn Sie Arbeitslosengeld (ALG I) bei der

Agentur für Arbeit beantragen wollen. Diese

beinhaltetet Angaben zur Art der Tätigkeit,

Beginn und Ende der Beschäftigung sowie

Wochenarbeitszeit und Arbeitsentgelt.

Arbeitgeber*innen sind verpflichtet auf

Verlangen der/des Arbeitnehmer*in eine

sog. Arbeitsbescheinigung auszustellen. Die

Arbeitsbescheinigung ist grundsätzlich der/

dem Arbeitnehmer*in auszuhändigen oder

auf elektronischem Weg direkt an die Agentur

für Arbeit zu übermitteln (eService BEA).

Verpflichtung des Arbeitgebers

Auch die Arbeitsagentur kann von dem/der

Arbeitgeber*in eine Auskunft verlangen.

Der Vordruck Arbeitsbescheinigung nach

§57 SGB II beschränkt sich zum einen auf

Angaben zum Ende und zum Grund der

Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses

(z.B. zur Prüfung einer Pflichtverletzung).

Kann die leistungsberechtigte Person eine

Arbeitsbescheinigung nicht vorlegen oder

beschaffen oder legt sie den Vordruck

dem Arbeitgeber nicht vor, kann die

Arbeitsagentur eine Bescheinigung

nach §57 SGB II beim Arbeitgeber direkt

anfordern. Es handelt sich dabei um eine

öffentlich-rechtliche Verpflichtung der/des

Arbeitgebers*in.

Tipp:

Den Vordruck der Arbeitsbescheinigung

gibt es im Internet auf der Website der

Arbeitsagentur

ÜBER DIE AUTORIN:

Maria Dimartino ist Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkten

Arbeitsrecht und Beschäftigtendatenschutz. Sie ist als Rechtsanwältin

und Referentin bundesweit tätig. Mehr unter: jurvita.de

Kein Job? Kein Geld? Alles doof?

Schau mal hier: JOBS.POPSCENE.CLUB


SIE PLANEN DAS EVENT

WIR SORGEN FÜR

DIE SICHERHEIT!

VERANSTALTUNGSSCHUTZ | DISKOTHEKENSCHUTZ

OBJEKTSCHUTZ | PERSONENSCHUTZ | DETEKTEI

KAUFHAUSÜBERWACHUNG | SERVICEDIENSTLEISTUNGEN

SICHERHEITSBERATUNG | SICHERHEITSKONZEPTE

WE WANT

YOU!

PERSONAL

GESUCHT!

SECURITY-SERVICE-SCHMITT GMBH

NORDALLEE 16A, 54292 TRIER • SAARGEMÜNDER STR. 13, 66119 SAARBRÜCKEN

+49 (0)171 173 2485 • WWW.SECURITY-SERVICE-SCHMITT.COM


CANNIBAL CORPSE

Mit „neuem“ Gitarristen

MUSIK-TIPP Von 1997 an war der ehemalige Nevermore-Gitarrist

Pat O’Brien bei Cannibal Corpse

aktiv. Vor einigen Monaten ging er von Bord und

wurde durch Erik Rutan, bekannt von Morbid Angel,

Ripping Corpse und Hate Eternal, ersetzt. Der

hatte zuvor schon zwei Jahre als Livegitarrist ausgeholfen.

In der neuen Formation gingen Cannibal

Corpse ins Studio, um ihr 15. Album „Violence

Unimagined“ einzuspielen. Rutan konnte nicht nur

drei Songs inklusive des jeweiligen Textes beisteuern,

wie beim Gros der Cannibal Corpse-Alben seit

2006 saß er zudem auf dem Stuhl des Produzenten.

Gründungsmitglied und Bassist Alex Webster kommentiert

Rutans Anteil an „Violence Unimagined“

wie folgt: „Ich denke, der auffälligste Unterschied

auf dieser Platte wird der Einstieg von Erik in die

Band sein. Sein Songwriting und sein Gitarrenspiel

haben etwas Neues hinzugefügt, und ich denke,

sein musikalischer Stil hat sich sehr gut in unseren

integriert“. Neben den wahnwitzigen Gitarrenriffs

fällt auch wieder das Schlagzeugspiel von Mitgründer

Mazurkiewicz positiv auf, das nicht nur im Albumhöhepunkt

„Inhumane Harvest“ beeindruckt.

Cannibal Corpse „Violence Unimagined“

(Sony Music) cannibalcorpse.net

Text: Kai Florian Becker | Bild: Metal Blade

36

GODSPEED YOU!

BLACK EMPEROR

In Bestform

MUSIK-TIPP Musik sollte die Seele berühren,

unter die Haut gehen - ganz gleich aus welcher

Ecke des Musikkosmos sie stammt. Diese Aufgabe

meistert das kanadische Kollektiv Godspeed You!

Black Emperor - mit Unterbrechungen - seit 1994

mit Bravour. Für ihr neues Album „G_d's Pee at

State's End!“ haben die Instrumental-Postrocker

vier ausufernde Songs aufgenommen - zwei um

20 Minuten und zwei um sechs Minuten lang. So

kommt es auch, dass die Vinylausgabe aus einer

12-Inch und einer 10-Inch besteht. Wie ihre schottischen

Kollegen von Mogwai enttäuschen GY!BE

nie, touchieren aber im direkten Vergleich nie den

elektronischen Bereich. Hier dominiert der Rock in

psychedelischer, repetitiver und fast schon halluzinierender

Bestform. Man nehme etwa den Auftaktsong

„A Military Alphabet...“, dessen kompletter

Titel mehrere Zeilen füllen würde. Die Musik

kriecht aus der Stille hervor, richtet sich auf und

erfüllt nach und nach den gesamten Raum. Erstaunlich,

wie sie es immer wieder hinbekommen,

ihre Fans so unendlich glücklich zu machen.

„G_d’s Pee AT STATE’S END!“ (Cargo Records)

godspeedyoublackemperor.bandcamp.com

Text: Kai Florian Becker | Bild: Constellation Records

TIPPS


LANA DEL REY

Immer noch faszinierend

MUSIK-TIPP Eigentlich hätte das neue Lana Del

Rey-Album schon im September des letzten Jahres

erscheinen sollen - Corona halt. Die Musik

entschädigt fürs Warten. „Chemtrails Over The

Country Club“ bietet viel Abwechslung: „Tulsa Jesus

Freak“ mit seinen dahingehauchten Textzeilen

kratzt am Electropop, „Wild At Heart“ ist eine XXL-

Folkballade, in „Dark But Just A Game“ erklingen

wuchtig-dumpfe Beats und „Dance Til We Die“

beginnt harmlos und wird immer vielschichtiger

und experimenteller. Da wären noch zwei weitere

Besonderheiten: Die mit ihrem damaligen Songwriting-Partner

Rick Nowels entstandene Akustikballade

„Yosemite“ hätte ursprünglich schon

auf ihrem 2017er Album „Lust For Life“ enthalten

sein sollen. Doch sie war damals laut Del Rey zu

„fröhlich“. Erstaunlich, wie sie fröhlich definiert...

„For Free“ ist ein Joni Mitchell-Cover. Das Original

ist auf Mitchells Album „Ladies Of The Canyon“

(1970) zu finden. Del Rey hat den Song zusammen

mit den Singer-Songwriterinnen Zella Day und Natalie

Laura Mering alias Weyes Blood aufgenommen.

Kene Frage, Del Rey fasziniert immer noch.

Lana Del Rey „Chemtrails Over The Country

Club“ (Universal Music) lanadelrey.com

Text: Kai Florian Becker | Bild: Urban

37

LASERSHARK

Münsteraner Debütanten

MUSIK-TIPP In Münster haben anno 2017 (Ex-)

Mitglieder von Idle Class, Goodbye Fairground,

Swan Songs, Grim Goat und Notions das Quintett

Lasershark gegründet. Auf eine selbstbetitelte

EP (2018) folgt jetzt auf dem Indielabel Midsummer

Records das Debütalbum „A ____ Guide On

How To Fuck Things Up“. Angepriesen werden

Lasershark als Hardcore/Punk/Metal-Band. Das

passt, denn vom Hardcore entlehnen sie sich die

Kompromisslosigkeit („The Tenth Decay“) und die

Singalong-Texte („Defined By Kleingartenverein“,

„We Are The Pestilence“) und paaren diese mit

der sich durch alle Songs ziehenden Rotzigkeit

des Punks und (Thrash) Metal-Riffs („Refused Are

Fuckin‘ Snitches“). Dass sie Spaß an der Sache haben

und sich nicht zu ernst nehmen, deuten nicht

nur die Songtitel, sondern auch der Albumtitel,

das Artwork (knallroter Gartenzwerg mit Benzinkanister

in einer Kleingartenparzelle) und das

Video zur Auskopplung „A Skeleton Walks Into A

Bar“ an.

Lasershark „A ____ Guide On How To Fuck

Things Up“ (Cargo Records)

lasersharkms.bandcamp.com

Text: Kai Florian Becker | Bild: Midsummer Records

TIPPS


THE SLAGS

Leise Töne aus Hessen

MUSIK-TIPP In den 1990er Jahren genoss die

Frankfurter Girlband The Slags Kult-Status zwischen

Power Pop, Glam-Rock und Alternative-

Rock´n Roll. Besonders mit dem Debüt „Everybody

Seems To Know“, „The Tunnel Session” und “So

What” überzeugten Bine Morgenstern (Gesang),

Constanze Maly (Gitarren), Anja Kraft (Bass) und

Suse Michel (Schlagzeug, Gesang) Fans und Medien.

Zwischen 1995 und 2006 gab es eine längere

Pause, dann das Comeback. Um ihre schwer erkrankte

Bandschwester Anja aufzumuntern, wagten

Bine, Constanze und Suse Anfang 2014 ein

Slag´n´Roll-Unplugged-Set. Anja verstarb neun

Monate später, aber das Trio blieb zusammen

und hatte sich neu erfunden. Was auf „The Bedroom

Tapes“ (2016) begann, wird mit „Babytree“

vollendet. Zwischen „The One“ und „Babytree“

setzen The Slags versiert auf Akustik und liefern

den Soundtrack zur gleichnamigen Filmdokumentation

über die Band. Mehr als dreißig Jahre

hinweg haben sich die drei Künstlerinnen ihre

Eigenständigkeit bewahrt. Und auch die leiseren

Töne stehen ihnen heute außerordentlich gut.

The Slags “Babytree” (Sabotage/Slag Rec.)

the-slags.de

Text: Frank Keil | Bild: PR

38

AUTUMN BRIDE

Newcomer schüren hohe Erwartungen

MUSIK-TIPP Metal-Metropole Wien. Autumn Bride

ist eine Melodic- & Symphonic-Metalband die aus

Sängerin Suzy Pointinger, Schlagzeuger Max Fingernagel,

Gitarrist Alexander Schmid und Bassist

Ben Pauswek besteht. 2015 beschlossen zunächst

Suzy, Max und Alex ihre musikalische Vision umzusetzen,

nachdem sie schon jahrelang in verschiedenen

Bands aktiv waren. Ihre gemeinsame Liebe

für druckvolle heavy Riffs, packende emotionale

Melodien, Synthies-Parts und Vorbilder wie Nightwish,

Evanescence, The Gathering, Black Sabbath,

Paradise Lost oder Type O Negative bildeten den

Grundstein für den Sound von Autumn Bride. Bereits

mit den beiden vorab veröffentlichten Singles

„Fear And Devotion“ sowie „Guardian Angels“,

die sich unter den 10 Stücken des Debüt-Albums

„Undying“ befinden, unterstrichen Autumn Bride

ihre musikalischen sowohl textlichen Fähigkeiten

als Band. Thematisch dreht es sich zwischen „The

Path“ und „Forelsket“ szenetypisch viel um Mystik,

Leben & Tod, verpackt in hymnische Melodien.

Umgesetzt wurde das Debüt unter der Regie von

Produzent Norbert Leitner (u. a. Black Inhale)

Autumn Bride „Undying“ (Stamping Ground

Rec./Preiser Rec.) fb.com/AutumnBrideBand

Text: Frank Keil | Bild: PR

TIPPS


DROPKICK MURPHYS

Rockiger Folkpunk aus Boston

MUSIK-TIPP Die Dropkick Murphys sind eine

1996 in Quincy, Massachusetts gegründete

irisch-amerikanische Folk-Punk-Band. Die Band

bezeichnet ihren Musikstil selbst als eine Mischung

aus Punkrock, Irish Folk, Rock und Hardcore

Punk. Im Laufe ihrer langjährigen, weltweiten

Karriere durchlief die Band, die derzeit als

Sextett aktiv ist, zahlreiche Besetzungswechsel.

Ihrer umfangreichen Diskografie fügen sie jetzt

das neue, zehnte Studioalbum „Turn Up That

Dial“ hinzu. Entstanden sind die insgesamt 11

Titel, darunter die bereits vorab ausgekoppelte

Single „Middle Finger“ erneut unter der Regie

ihres langjährigen Produzenten Ted Hutt. Angetrieben

von ihren beiden Vokalisten Al Barr

und Ken Casey bieten die Dropkick Murphys

eine gewohnt kraftvolle Perfomance. Klar, dass

Akkordeon und Dudelsack nicht fehlen, prägen

sie doch maßgeblich den Sound der Amerikaner

seit ihren Anfangstagen. Voller Energie und mit

positiver Botschaft, wie zuletzt beim St. Patrick´s

Day Stream 2021, starten sie auf ihrem eigenen

Label Born & Bred Records wieder durch.

Dropkick Murphys „Turn Up That Dial” (Born &

Bred Records/PIAS) dropkickmurphys.com

Text: Frank Keil | Bild: PR

39

JOÃO SELVA

Loblied auf den Tropicalismo

MUSIK-TIPP Von seiner Wahlheimat im französischen

Lyon aus präsentiert der brasilianische

Sänger und Musiker João Selva mit „Navegar“

sein zweites Soloalbum. Mit seinen acht Titeln

zwischen dem gleichnamigen Opener und „Se

Você“ fällt die Produktion zwar recht kurz aus,

bietet dafür aber ein anspruchsvolles musikalisches

und textliches Potpourri zwischen MPB

und Tropicalismo. Selva gestaltet das Album zusammen

mit Multiinstrumentalist Bruno Patchworks

als Reise. Sowohl zu seinen inländischen

Wurzeln wie auch zu den transatlantischen

zwischen Afrika und Brasilien. Herausragendes

Stück auf „Navegar“ ist zweifelsohne „Meu

Mano“, eine Zusammenarbeit mit der in Paris

beheimateten brasilianischen Kollegin Flavia

Coelho. Seinen Status als Botschafter brasilianischer

Musik in Frankreich hat João Selva mit

„Navegar“ auf jeden Fall über die Grenzen des

Nachbarlandes hinaus gefestigt. Und nachdem

sich Selva zuletzt auch als Produzent (Mestre

Paixao) einen Namen gemacht hat, wird er alsbald

auf internationale Bühnen zurückkehren.

João Selva „Navegar“ (Underdog Records/

Broken Silence) official.shop/joaoselva

Text: Frank Keil | Bild: PR

TIPPS


HONEST THIEF

Falscher Gegner

FILM-TIPP Liam Neeson hat ein Dauer-Engagement

auf Ein-Mann-Action-Thriller. Diesmal

spielt er den Serienbankräuber Tom Dolan, der

wegen seiner Geliebten Annie Wilkins (Kate

Walsh) reinen Tisch machen will. Der sogenannte

„In-and-Out Bandit“ bietet dem FBI an, sich

zu stellen und das erbeutete Geld, das er nicht

angerührt hat, zurückzugeben. Im Gegenzug

will er eine milde Strafe - in der Hoffnung, dass

seine Freundin ihn nicht verlässt und versteht,

warum er überhaupt zum Bankräuber wurde.

Auf dem Papier ein guter Plan, in der Realität

gibt es beim FBI zwei faule Eier: John Nivens (Jai

Courtney) und Ramon Hall (Anthony Ramos).

Das Duo schreckt scheinbar vor nichts zurück,

das Geld an sich zu reißen. Dolan ist allerdings

der falsche Gegner. Sich mit ihm anzulegen,

war die falsche Option. Aus dieser Ausgangssituation

entspinnt sich ein spannender Action-Thriller,

dessen Ende zwar vorhersehbar

ist, aber ein gutes Drehbuch und mit Neeson,

Walsh, Nivens, Hall sowie Jeffrey Donovan als

nicht-korrupter FBI-Agent Sean Meyers eine

gute Besetzung vorweisen kann.

„Honest Thief“ (Concorde Filmverleih)

Text: Kai Florian Becker | Bild: Concorde Filmverleih

40

PROMISING YOUNG WOMAN

Rache ist süß

FILM-TIPP Tagsüber wirkt Cassies Leben simpel,

gar schon enttäuschend. Ihr Medizinstudium

brach sie ab, mit 30 wohnt sie noch bei ihren

Eltern und tagsüber langweilt sie sich bei ihrer

Arbeit in einem Café. Doch nachts geht sie raus.

Geht in Bars und Clubs, mimt dort die in einer

Ecke sitzende Sturzbetrunkene, um von „hilfsbereiten“

und „netten“ Männern nach Hause

mitgenommen zu werden, wo sie ihnen dann

eine gehörige Lektion erteilt. Ein bittersüßer

Rachefilm, der gleichermaßen clever wie perfide

mit der Thematik umgeht. Mit Promising

Young Woman gibt Emerald Fennell, bekannt

als Camilla Shand aus dem weltweiten Netflix-

Hit The Crown, ihr mit Spannung erwartetes

Regiedebüt.

„Promising Young Women“

kommt am 20.05.2021 in die Kinos.

Genre: Thriller, Drama, Komödie

Text: Antonia Weber | Bild: Focus Feature

TIPPS


MADE IN BANGLADESH

Drama in der Textilfabrik

FILM-TIPP Shimo lebt in Dhaka und arbeitet für

einen mickrigen Lohn viele Stunden am Tag in

einer Textilfabrik. Nachdem eine ihrer Kolleginnen

bei einem Fabrikbrand ums Leben gekommen

ist, spricht sie ein Gewerkschaftsanwalt an

und gibt ihr einen Crashkurs in Arbeitsrecht. Ihr

Versuch, die Fabrik daraufhin gewerkschaftlich

zu organisieren stößt auf viel Widerstand. Zum

einen von ihren Arbeitsgebern, die offen anfangen

sie zu bedrohen, aber anderseits auch von

ihren Kolleginnen, für die diese Arbeit die einzige

Möglichkeit ist, sich und ihre Familien halbwegs

über Wasser zu halten. Regisseurin Rubaiyat

Hossain, in Bangladesch geboren, studierte

Film an der New York University’s Tisch School

of the Arts. Seit 2008 arbeitet sie als Regisseurin

und Produzentin in Bangladesch. Nach dem

Feuer im Rana Plaza 2013 und dem Tod von über

tausend Textilarbeiterinnen entschließt sie sich,

einen Film über den Kampf der mutigen jungen

Frauen zu drehen, die sich gegen die Verhältnisse

auflehnen.

„Made In Bangladesh“

kommt am 20.05.2021 in die Kinos.

Genre: Drama

Text: Antonia Weber | Bild: Pyramide Films

41

FLEABAG

Preisgekrönte Serie

SERIEN-TIPP Phoebe Waller-Bridge ist heiß begehrt

als Drehbuchautorin. So wurde die 35-Jährige,

die auch Produzentin und Schauspielerin

ist, mitten in den Arbeiten am 25. Bond-Film „No

Time To Die“ als Co-Autorin hinzugezogen. Ihren

Ruhm hat sie zu einem nicht unerheblichen Teil

„Fleabag“ zu verdanken. Die Serie hat sie geschrieben,

am Theater als Ein-Frau-Schauspiel aufgeführt,

dann fürs britische Fernsehen adaptiert

und produziert und die Hauptrolle übernommen.

Die erste Staffel wurde auf der Insel von Juli 2016

an ausgestrahlt, wanderte zu Amazon Prime und

zuletzt zum ARD-Sender „One“. Nun gibt es sie

auf DVD/Blu-ray. Waller-Bridge spielt Fleabag,

deren Leben an Chaos nicht arm ist. Sie ist sexuell

sehr aktiv, hat eine Schwester (Sian Clifford), ein

schwieriges Verhältnis zu ihrem Vater (Bill Paterson)

und hasst ihre Stiefmutter (Olivia Colman).

„Fleabag“ ist schnell, versaut, irre, unglaublich

lustig und direkt, denn Fleabag liebt es, in die Kamera

zu schauen und die Zuschauer:innen direkt

anzusprechen, um einen an ihren Gedankengängen

teilhaben zu lassen - auch beim Sex.

„Fleabag: Staffel 1“ erscheint am 14.05.2021.

(justbridge entertainment)

Text: Kai Florian Becker | Bild: Amazon Prime

TIPPS


ZUKUNFT IST DAS,

WAS WIR DARAUS

MACHEN

WILLKOMMEN IM

MEDIENUNIVERSUM

AGENTUR

Mediaberatung, Ambient Media,

OoH, digitale Konzepte

KREATIVLEISTUNGEN

Mediengestaltung, Webdesign

FILM

Videoproduktionen, 360°,

Streaming

MEDIENVERTRIEB PRINT

Postkarten, Broschüren, Flyer,

Magazine, Sampling

MEDIENVERTRIEB DIGITAL

E-Paper-Kiosk, Bildschirmwerbung

EIGENE MEDIENFORMATE

CityCards, POPSCENE,

ORIGINALE, Digital Signage

Entdecken Sie innovative

Medienformate, einzigartige

Werbememöglichkeiten,

und kreative Dienstleistungen.

0681 95803920

www.in-szene.net


KAMMGARN ®

LIEBE FREUNDE.

BITTE, INFORMIERT

EUCH ÜBER

WWW.KAMMGARN.DE

BLEIBT GESUND!

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10


LESELUST

BENJAMIN SPANG

AUTOR UND GRAFIKER AUS FRIEDRICHSTHAL

44

LESELUST


Düstere Stoffe sind die Vorliebe von Autor Benjamin

Spang. Seinen ersten Roman finanzierte der

Friedrichsthaler über Crowdfunding. Nun wagt

er den Schritt zu innovativen Formaten.

Du bist Autor aus dem Saarland, Deine beiden

bislang veröffentlichten Romane spielen im

Doppelmond-Universum. Was erwartet die

Leser:innen dort?

In meiner Welt gibt es noch die "guten, alten"

Vampire & Werwölfe, wie man sie aus Filmen

wie Blade oder Underworld kennt. Anders als in

vielen Geschichten habe ich aus diesen düsteren

Wesen aber ganze Völker erschaffen mit eigener

Religion und Kultur. Natürlich gibt es auch das

"Volk" der Menschen in dieser Welt, die sich mit

dampfbetriebener Technik zur Wehr setzen.

Du kommst ursprünglich aus der Gaming Szene

– wie bist Du zum Schreiben gekommen

und wo siehst Du Berührungspunkte zwischen

den beiden Szenen?

Ich kam zum Schreiben, weil wir damals ein

Hobby-Spieleprojekt angefangen hatten, für

das ich Kurzgeschichten veröffentlichen wollte.

Das PC-Spiel hat es leider nicht überlebt, aber

die Geschichten kann man heute noch lesen.

Die Berührungspunkte bestehen dort, wo auch

in Videospielen Charaktere und interessante

Geschichten erzählt werden sollen. Am Beispiel

von "The Witcher" kann man sehen, dass auch

Büchern auch gerne mal Videospiele und später

Serien entstehen können.

Letztes Jahr hast Du ein spannendes Projekt

veröffentlicht, nämlich ein interaktives Hörbuch.

Was kann man sich darunter vorstellen

und worum geht es?

Es ist wie ein "normales" Hörbuch, nur das man

an bestimmten Stellen der Geschichte selbst

entscheiden kann, wie es weitergehen soll. Das

läuft auf dem Smartphone über die App "Audory",

in der man auch die Hörbücher direkt

kaufen kann. Bei meinem interaktiven Hörbuch

"Sommer 1986" geht es um drei Mädchen, die im

Wald auf die Suche nach Hündin Toto gehen und

dabei allerlei abenteuerliche Dinge erleben.

An was arbeitest Du derzeit?

Aktuell arbeite ich an einem Fantasy-Roman mit

dem Arbeitstitel "Projekt Hexenwerk". Diesen

werde ich Ende des Jahres fertigstellen. Im Laufe

des Jahres wird auch noch eine Roman-Trilogie

im Selfpublishing erscheinen, über die ich aber

noch nichts verraten möchte.

Interview: Tanja Karmann | Bild: Mark Lissmann

BENJAMINSPANG.DE

FB.COM/BENJAMINSPANG.AUTOR

INSTAGRAM.COM/BENJAMINSPANG

Alles Rund um die Welt der Bücher

hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB

MIT

GIBT'S WAS AUFS AUGE

LIVE STREAMING

EVENT-MITSCHNITTE

360° AUFNAHMEN

PARTNER DER VERANSTALTER IN DER REGION POPSCENE.CLUB | 0681 95803921


LESELUST

DAS INOFFIZIELLE

MEGA-DRIVE PIXELBUCH

16 BIT – ISOMETRISCH - KULT


Rasende Igel, isometrische Abenteurer, alles überstrahlende

Runden-Strategie, parallax scrollende

Raumschiff-Schlachten bei Überlicht-schnellen

7,6 MHz, Rollenspiel-Reisen wie vom anderen

Stern und horizontale Handkanten-Action mit

knallhartem 16-Bit-Schlag: Noch bevor Mario zu

seinen ersten HupfEskapaden auf dem Super NES

durchstarten durfte, eröffnete Nintendos Nebenbuhler

Sega die 16-BitSchlacht. Um dem mächtigen

Videospiel-Imperium aus Kyoto ein spannendes

Kopf-an-Kopf-Rennen zu liefern, zeitlose

Klassiker hervorzubringen und Spiele-Fans mit

einer Hardware zu beglücken, die sich 1988 wie

pure, unverfälschte Spielhallen-Magie anfühlte.

Magie, die edition elektrospieler in ihrem "inoffiziellen

Mega-Drive-PIXELBUCH" auf 340 prall

mit Artikeln, Interviews, eigens für dieses Werk

angefertigen Bildschirmfotos, Maps, Boss Abbildungen

und Pixel-Artworks einfangen – zum Anschauen,

Lesen und Immer-wieder-bestaunen. So

haben RetroFans ihre 16-Bit-Lieblingsspiele noch

nie gesehen – Klassiker wie Sonic: The Hedgehog,

47

Story of Thor, Monster World 4, Wonder Boy in

Monsterworld, Landstalker, Soleil, Comix Zone,

Streets of Rage, Mega Man, Probotector, Mega

Turrican, Shining Force, Dungeons & Dragons:

Warriors of the Eternal Sun, Phantasy Star 4,

Super Fantasy Zone, Gley Lancer, Thunder Force

4, Castle of Illusion, Quackshot und viele, viele

andere, die in diesem edel verarbeiteten Sammelwerk

ihr definitives Druck-Denkmal erhalten.

Text: Redaktion | Bilder: agentur ratz

ELEKTROSPIELER.DE

Alles Rund um die Welt der Bücher

hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB und

PODCAST.POPSCENE.CLUB

LESELUST


LESELUST

STEVE HOWE

DIE AUTOBIOGRAFIE


Yes, Asia oder zahlreiche Soloprojekte – der

britische Gitarrist und Komponist Steve Howe

hat in seiner langen Karriere nicht nur den

kunterbunten Kosmos des Progressive Rock

ausgemalt, sondern mit Hits wie »Heat Of The

Moment« den Durchbruch zum Mainstream

geschafft. Seit mehr als 50 Jahren fasziniert er

durch sein kreatives Gitarrenspiel und das lyrische

Songwriting Heerscharen von Fans.

Die fantastisch-imaginären Plattencover von

Yes verführten in den Siebzigern in zauberhafte

Klangwelten, die Howe mit Fingerspitzengefühl

und Einfühlungsvermögen gestaltete. Als

er mit Asia in den Achtzigern melodischen Pop-

Rock forcierte, füllte er ganze Stadien. Steve

Howe tritt mit Yes immer noch regelmäßig in

Deutschland auf.

Dabei kann man ein interessantes Phänomen

beobachten: Nicht nur eine oder zwei, sondern

gleich drei Generationen von Fans lassen sich

von den akustischen Traumreisen verwöhnen.

In der exklusiven Autobiografie berichtet Howe

von einem Leben zwischen musikalischen

Höchstleistungen und dem ständigen Überschreiten

von vermeintlichen Grenzen.

STEVE HOWE – DIE AUTOBIOGRAFIE

YES UND ANDERE STORYS

ÜBERSETZUNG: PAUL FLEISCHMANN

BROSCHUR, 16,5 X 23,5 CM

328 SEITEN, MIT 16 SEITEN BILDERSTRECKE

ISBN 978-3-85445-702-2

€ (D) 27,00 / € (A) 27,00

WARENGRUPPE: 1961

ERSCHEINT IM MÄRZ 2021

AUCH ALS E-BOOK ERHÄLTLICH

Alles Rund um die Welt der Bücher

hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB und

PODCAST.POPSCENE.CLUB

MEHR AUF

PLUS.POPSCENE.CLUB

Text: Redaktion | Bild: Hannibal Verlag

Gewinne

3x1 Exemplare

E-Mail an service@popscene.club

Betreff: „Steve Howe“ + postalische Adresse

Einsendeschluss: 15. Mai 2021

Teilnahmebedingungen:

popscene.club/teilnahmebedinungen


FANTASTIK

NADINE SCHMITT

HORROR-KÜNSTLERIN AUS PERL

50

FANTASTIK


Ob Chucky die Mörderpuppe oder Gruselpüppchen

Annabelle – Horrorfilme nutzen die Faszination,

die von Porzellanpuppen ausgeht. Auch

Nadine Schmitt liebt ihre untoten Puppen und

schenkt vergessene Lieblingsspielzeugen ein

neues Leben.

Du bist Inhaberin des Labels DOLLIES UNDE-

AD. Was kann man sich darunter vorstellen?

Ich sammle alte Porzellanpuppen, die irgendwo

auf dem Dachboden, im Keller oder auch

auf dem Flohmarkt vergessen herumliegen

und die niemand mehr haben will, und gestalte

sie zu Horrorpüppchen um. Damit

schenke ich ihnen ein zweites Leben und sie

bekommen ein neues liebevolles Zuhause.

Wie kommt man auf so eine Idee?

Ich bin selbst Horror-Fan und liebe Horror-Puppen.

Ich habe selbst eine kleine Sammlung

von diversen Künstlern aus aller Welt. Da ich

noch eine alte Porzellanpuppe aus Kindertagen

zu Hause hatte, hatte ich die Idee, es

mal selbst auszuprobieren, und habe dabei

mein eigenes Talent und meine Leidenschaft

dafür entdeckt. Es ist zudem jedes Mal ein

schönes Gefühl, wenn man einer verlorenen

Puppe ein neues Leben ermöglicht hat.

Welche Leute kaufen deine Kunstwerke?

Es gibt in den USA eine große Community von

Horror-Fans und ganz speziell Horror-Puppen.

In den USA gibt es zudem unzählige Künstler,

die sich genau darauf spezialisiert haben. Fast

alle meine Puppen gehen daher in die USA. Hier

in Europa scheint das weniger populär zu sein.

Du erfindest zu jeder deiner Puppen eine

kleine Geschichte - fällt es Dir schwer, dich

von ihnen zu trennen?

Jede Puppe, die ich irgendwo finde, hat ein

Leben hinter sich, eine Geschichte. Daher bevorzuge

ich gebrauchte Puppen. Ich finde es

interessant, sich vorzustellen, was sie alles

erlebt haben könnte und ihr eine Persönlichkeit

und Geschichte zu geben. Sie bekommen

auch alle einen eigenen Namen.

Natürlich hat man einen gewissen Bezug zu

ihnen, man hat sie ja quasi „erschaffen.“ Bei

einigen fällt es tatsächlich schwer, wenn sie

gehen, und ich verabschiede sie mit einem

lachenden und einem weinenden Auge.

Bist du generell Horror-Fan?

Ja, Grusel und Horror, alles düstere haben mich

schon immer fasziniert. Horrorfilme liebe ich

sehr, manchmal verkleide ich mich sogar an

Fasching oder Halloween als Horrorpuppe Annabelle

oder Dämon Valak aus dem Conjuring

Film.

Interview: Tanja Karmann | Bild: Privat

FB.COM/DOLLIESUNDEAD

INSTAGRAM.COM/ DOLLIESUNDEAD

Mehr über Fantastik

hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB und

PODCAST.POPSCENE.CLUB

JETZT POPSCENE+

MITGLIED WERDEN

BONUS CONTENT

NEWSLETTER SPECIALS

GEWINNSPIELE

PLUS.POPSCENE.CLUB

SUPPORT YOUR LOCAL INDIE MEDIA


KOLUMBUS KIDS

TRAURIGER TIGER

TOASTET TOMATEN

ZUNGENBRECHER APP FÜR KINDER

mit Trauriger Tiger Toastet Tomaten erscheint in

App Store eine animierte Zungenbrecher-App für

Kinder. Die liebevoll gestaltete App richtet sich

vorwiegend an Kinder im Grundschulalter und

macht durch die schrägen Zeichnungen, wilden

Animationen und die absurden Zungenbrecher-

Reime Lust auf das humorvolle Spiel mit Sprache.

Ausgangspunkt der App ist ein trauriger Tiger, der

einen Karton voller Tomaten toasten muss. Hinter

jeder der Tomaten verbirgt sich ein Buchstabe

des ABCs und hinter jedem Buchstaben wiederum

wartet ein absurder Zungenbrecher-Alliterations-

Reim: mal in Form eines animierten Spiels, bei

dem der richtige Reim gefunden werden muss,

mal als kurzer Film, dann wieder als interaktives

52

Bild voller kleiner Überraschungen. Immer geht

es darum, mit Alliterationen Gedichte zu kreieren,

fortzusetzen, zu entdecken, sich vorlesen zu

lassen oder mitzusprechen. Sind schließlich alle

Buchstaben des Alphabets gespielt, ist der Tiger

glücklich. Insgesamt gibt es für Kinder und ihre

Freunde, Eltern oder LehrerInnen 24 Spiele und

Filme zu erforschen.

Trauriger Tiger Toastet Tomaten basiert auf dem

preisgekrönten, gleichnamigen Kinderbuch von

Nadia Budde, einem Klassiker unter den ABC-Büchern,

erschienen im Peter Hammer Verlag

Text: Redaktion | Bild: FlatWhiteByte

KIDS


e-paper kiosk

ÜBER

500.000

LESER PRO

MONAT

LanGeweile?

Swipe Dich durch Deine Region!

DER POPSCENE

E-PAPER KIOSK

Broschüren, Leseproben,

Tourismusinformation und mehr.

Im Netz und als App unter:

E-PAPER.POPSCENE.CLUB

Zum Kiosk


CAMPUS

FAIRTRADE UNIVERSITIES

IM SAARLAND

„OH SWEETHEART,

I JUST WANT YOU TO BE ALRIGHT“

Das Aktionsbündnis „Fairtrade Universities

Saar“ setzt sich auf den Campussen für den

Fairen Handel ein. Mit im Boot: die Universität

des Saarlandes und die Hochschule für Technik

und Wirtschaft Saar. Damit klinken sich die

54

Hochschulen in eine weltweite Bewegung ein.

Worum es geht? Den Handel mit Produkten

aus dem sogenannten Globalen Süden gerechter

zu machen. Junge Menschen setzen sich immer

mehr für nachhaltige Produktionsweisen

CAMPUS


ein, welche die Produzent*innen als auch die

Umwelt in den Blick nehmen. Das ist wichtig,

weil sie ihren Kaffee, Schokolade, Reis oder

Bananen ohne bitteren Nachgeschmack genießen

möchten. In den Mensen des Studentenwerks

im Saarland e.V. ist das einfach möglich:

dort werden täglich fair gehandelte Speisen

und Getränke angeboten.

Normalerweise bietet das Aktionsbündnis FUS

jedes Semester Workshops an, wo Studierende

mehr über den Fairen Handel erfahren können

und sich anschließend selbst als „Botschafter*innen

des Fairen Handels“ für ein Stück

mehr Gerechtigkeit einsetzen können. Da gerade

aber gar nichts normal ist – weder hier

im Saarland, noch auf den Kaffeeplantagen,

Baumwollfeldern oder in den Mode-Fabriken –

ist das Aktionsbündnis trotzdem aktiv. Im Mai

werden auf den Campussen, in den Mensen und

studentischen Wohnheimen Postkarten mit

witzigen Motiven auf den Fairen Handel aufmerksam

machen. Die Botschaft ist klar: der

Faire Handel ermöglicht den Produzent*innen

mehr finanzielle Sicherheit, Weiterbildungsangebote

und eine Zukunft für ihre Kinder. Jede

55

und jeder kann dazu etwas beitragen, wenn wir

darauf achten, was wir essen, welche Kleidung

wir tragen und wie oft wir unser Smartphone

wechseln.

Die Kriterien des Fairen Handels sind: ein garantierter

Mindestpreis für die Produzent*innen,

das Verbot ausbeuterischer Kinderarbeit,

dir Förderung des Bio-Anbaus und die Zahlung

einer Sozialprämie für die Produzentenorganisation.

Die Universität des Saarlandes wurde bereits

2014 als erste deutsche Fairtrade University

ausgezeichnet, die Hochschule für Technik und

Wirtschaft Saar folgte 2017. Das Studentenwerk

erhielt 2019 für sein breites Engagement

einen Preis im Wettbewerb „FAIRnünftiges

Unternehmen“.

Text: Redaktion | Bild: Fairtrade Unis

FAIRTRADE-UNIS.SAARLAND

CAMPUS


Kultur

kalender

UNTERSTÜTZT VON


LOST PUPPY

MONDAY STREAMING

>> Theater / Theatre >> Musik / Musique

Lost Puppy ist ein theatrales Hybrid aus Spielund

Peepshow, aus Schauspiel, Performance und

Multimedia Art über Werte, Dominanz und Abhängigkeit

in der Welt des freien Marktes. 2020

gewann das Korso-op.Kollektiv den Kulturpreis

für Kunst des Regionalverbandes Saarbrücken.

Gegründet im Herbst 2016 besteht das Kollektiv

aus internationalen Theaterschaffenden, lebend

in Saarbrücken, Straßburg, Köln, Tel Aviv und

Peking, die es sich zur Aufgabe machen, gesellschaftspolitische

und soziologische Phänomene

künstlerisch zu hinterfragen, Räume für einen

interkulturellen Diskurs zu schaffen und diese

einem heterogenen Publikum zugänglich zu

machen. Das Korso-op.Kollektiv arbeitet überwiegend

site-specific und immersiv.

Garellyhaus, Saarbrücken

Samstag, 10. April // 20 Uhr (Premiere)

Weitere Vorstellungen: Am 02., 06., 07.,

08., 14., 15., 16., 22. und 23. Mai,

jeweils um 20.00 Uhr

korso-op.com

Text: Redaktion | Bild: Korso-op.Kollektiv

Die Neunkirchen Kulturgesellschaft setzt ihren

Stufenplan um und präsentiert ab Mai zehn besondere

Streaming-Konzerte aus der Neuen Gebläsehalle.

„Außergewöhnliche Zeiten erfordern

außergewöhnliche Projekte. So hat das Veranstaltungsteam

kulturschaffende Wegbegleiter der letzten

Jahre eingeladen, um im besonderen Ambiente

der Neuen Gebläsehalle Streaming-Konzerte professionell

zu produzieren und aufzunehmen“, freut

sich der Geschäftsführer der Kulturgesellschaft

Markus Müller über dieses Highlight auf besonderem

musikalischem und technischem Niveau.

Mit dabei: 03.05. Martin Weinert Rainbow Trio,

10.05. Gudrun Walther & Jürgen Treyz,

17.05. Christian „Chako“ Habekost,

24.05. Andreas Kümmert,

31.05. Christina Lux feat. Oliver George,

07.06. Nino Deda & Michael Marx,

14.06. InMitten,

21.06. Sebastian Voltz (Klavier solo),

28.06. Jutta Brandl Quartett,

05.07. Sammy Vomáčka

Online, Montag, 3. Mai bis Montag, 5. Juli

nk-kultur.de

Text: Redaktion | Bild: Chris Weiß

57

TERMINE


MELODICA AKUSTIK

FESTIVAL TRIER

Die Kulturkarawane präsentiert als Partner

der Firma Pro Musik in der Reihe PPro Musik

Lichtblicke Kultur das sechste Melodica Akustik

Festival in Trier. Ein internationales Treffen

für Liebhaber von entspannter Folk- und Singer

Songwriter Musik. Im einzigartigen historischen

Ambiente der Petruskirche erwarten die Musikliebhaber

zwei Tage mit 10 großartigen Bands

von Köln bis Kopenhagen. Aufgrund der aktuellen

Pandemiesituation wird das Festival digital

als Live-Stream durchgeführt. Die Melodica

Festival Reihe findet seit 2007 weltweit von

Melbourne bis Reykjavik statt. Ein internationales

Treffen für Liebhaber von entspannter Folkund

Singer Songwriter Musik. Jenseits großer

Labels treffen Idealisten und Lebenshungrige,

Träumer und Poeten aufeinander.

43. AUSGABE DES FES-

TIVAL PERSPECTIVES

>> Musik / Musique >> Ausstellung / Exposition

Die 43. Ausgabe des einzigartigen deutsch-französischen

Festivals der Bühnenkunst findet in diesem

Jahr vom 20. – 29. Mai 2021 und in einem zusätzlichen

Zeitraum Ende Juli 2021 statt und lädt alle

dazu ein, in die bunte Welt der darstellenden

Künste einzutauchen. Dieses Jahr wird das Festival

anders gestaltet, entsprechend den gegebenen

Umständen. Aber eins steht fest: Perspectives ist

und bleibt ein Festival für alle, ein Ort der Begegnung

zwischen Deutschland und Frankreich sowie

ein Treffpunkt für verschiedene Kunstformen der

Gegenwart. Das Festival zeigt, dass der Kreativität

keine Grenzen gesetzt werden können. Perspectives

freut sich umso mehr, dass es dieses Jahr auch

einige neue Formen des Theaters zeigen kann.

Unter anderem werden vier innovative und preisgekrönte

Live-Veranstaltungen präsentiert, die

eigens für den digitalen Raum konzipiert wurden.

Samstag, 08. Mai bis Sonntag, 09. Mai

promusik.de/pm-lichtblicke-kultur

Text: Redaktion | Bild: Victor Beusch

Donnerstag, 20. Mai bis Samstag, 29. Mai,

Teil 2: Ende Juli 2021

festival-perspectives.de

Text: Redaktion | Bild: Oliver Zahn

NOCH MEHR KULTUR FINDEST DU AUF POPSCENE.CLUB


UNSER ERFOLGSGEHEIMNIS:

EFFIZIENTER

KUNDENSERVICE!

Willi Barth, Leiter Vertrieb Deutschland

Bestell-Hotline, Terminabwicklung, FAQs – in SUMMACOM

haben wir den perfekten Partner für unsere komplette

Serviceabwicklung gefunden. Die Zuverlässigkeit, Flexibilität

und Qualität unseres Kommunikationsdienstleisters machen

unsere Kunden zufrieden – und unsere Produkte besonders

erfolgreich.

summacom.de

Tel.: 06894 145-4010


Buchmesse Saar

online

Die virtuelle Buchmesse

mit Live-Feeling.

virtuelle, begehbare 3D-Messestände

Community-Bereich mit Avataren und Live-Video

Lesungen, Workshops und mehr

schon jetzt online unter:

www.buchmesse-saar.de

18.–20.6.2021


WIR WECHSELN

ZU SUMMACOM

LAMIN

EX-KFZ-Mechaniker:

Kein Auftrag ist

ihm zu kniffelig – er

findet für alle Kunden

passgenaue Lösungen.

SANDRA

EX-Bankmitarbeiterin:

Jongliert mit Kontakten

so perfekt wie mit Zahlen.

KUNDENBETREUER

(M / W / D) GESUCHT!

FÜR PROJEKTE DER

BMW GROUP

FINANCIAL SERVICES

ALLE INFOS UND ONLINE

BEWERBEN UNTER:

SUMMACOM.DE / JOBS

#SUMMACOMMUNITY –

Wir leben Wertschätzung, Vielfalt,

Respekt und Zusammenhalt

SUMMACOM GmbH & Co. KG

Kastanienweg 11 – 13

66386 St. Ingbert


PULP FICTION VOL. III

„PERLEN” DER SCHUNDLITERATUR

NICHT GANZ SO LATE NIGHT

COMEDY MIT HOST JOCHEN PRANG

"Dominik und Oli haben sich erneut in die

tiefsten Abgründe der deutschen Literaturszene

gewagt und wurden schließlich

auf der Müllkippe der Belletristik fündig.

In gediegener Atmosphäre präsentieren die

beiden distinguierten Gentlemen in dieser

Eventlesung dem geneigten Publikum Werke,

denen die Beschreibung „Schundliteratur“

noch schmeicheln würde.

DIENSTAG, 20. MAI 2021 // 19:30 UHR

INFOS UND TICKETS:

BAKERSTREETSB.DE

Text: Redaktion

Bilder: Veranstalter, Jochen Prang

Die (nicht ganz so) Late Night Show im Geiste

der New Yorker Nachtclubs der 50er Jahre.

Cocktails an der Bar, eiskaltes Bier im Glas, es

läuft aufregend anregende Musik. Die Atmosphäre

ist auf verruchte Art und Weise locker.

Es ist so einer dieser Abende, an denen alles

passieren kann. Leicht beschwipst freut man

sich auf die Show. Was hat der Host Jochen

Prang heute für ein Paket geschnürt? Stand-

Up Comedy? Burlesque? Musik? Oder gleich

alles auf einmal? Sicher ist: es wird ein großartiger

Abend.

MITTWOCH, 21. MAI 2021 // 21:30 UHR

INFOS UND TICKETS:

BAKERSTREETSB.DE

BAKER STREET IM HIRSCH

Saargemünder Str. 11, 66119 Saarbrücken

bakerstreetsb.de

facebook.com/BakerStreetSB

62

BAKERSTREET // ANZEIGE


SO WIRD

EIN KURS

DRAUS!

Crowdticket ist die erste Crowdfunding-Plattform speziell für den saarländischen Kultur- und

Eventmarkt. Crowdticket ermöglicht es Veranstaltern und Künstlern, dank einer risikofreien Vorfinanzierung

durch kultur- und eventbegeisterte Saarländer, wieder richtig durchzustarten!

WWW.CROWDTICKET.SAARLAND


WE WERE

PROMISED JETPACKS

NEUES ALBUM IN PETTO

VAN HOLZEN

MIT „BISS“ ZURÜCK

Es war etwas still um die Schotten We Were

Promised Jetpacks, die sich 2003 in Edinburgh

gegründet hatten. Aber das heißt nicht, dass

nicht einiges passiert ist. Zum einen ist Gründungsmitglied

Michael Palmer längst von

Bord gegangen. Zum anderen führen seitdem

die verbleibenden Mitglieder die Band als Trio

weiter. Außerdem haben sie in dieser Formation

im Juni 2020 über Big Scary Monsters die

EP „Out Of Interest“ veröffentlicht. Danach

begaben sich We Were Promised Jetpacks ins

Studio, um ihr fünftes Album einzuspielen.

Das sollte Anfang 2021 erscheinen, doch erst

am 1. Januar war das Mastering abgeschlossen.

Mehr ist bei Druckunterlagenschluss noch

nicht bekannt gewesen, aber da kommt sicher

eine schöne Platte auf uns zu. Fest steht zumindest,

dass die Tour um einige Monate nach

hinten verschoben wurde und die drei Schotten

nunmehr im September im Kleinen Klub in

Saarbrücken gastieren werden.

Van Holzen sind zurück. „Und kotze soweit

ich kann“, singt Sänger Florian Kiesling in der

ersten neuen Single „Schlafen“ mit ähnlicher

Attitude, mit der die Band den Herren dieser

Welt spätestens seit der Gründung der Band

im Jahr 2015 entgegentreten. Wettkampfs-Moral,

die nur Verlierer zurücklässt. Ein Umstand,

dem sich die Alternative-Rock-Band im Jahr

2021 noch immer zu propagieren verpflichtet

fühlt. Auf „Schlafen“ folgte Mitte Februar der

zweite neue Song namens „Biss“, ein düsterer,

lauter Rocksong, der Eindruck hinterlässt -

auch dank Zeilen wie „Ein Biss, tief unter der

Haut / Bäume brennen, Tiere auch“. Nach gut

fünf Jahren Bandgeschichte mit über 300 gespielten

Konzerten, darunter drei Headliner-

Tourneen, Nominierungen und Preisverleihungen,

zwei Studioalben („Anomalie“ in 2017 und

„Regen“ in 2019), mitsamt Platzierung in den

Top 50 der deutschen Charts, sind Van Holzen

im Jahr 2021 noch immer Anfang 20, wissen

aber mittlerweile sehr gut, was sie wollen und

was nicht. Die Band ist hörbar gereift und

bereit, ihr drittes Album auf die Menschheit

loszulassen.

Kleiner Klub, Saarbrücken

Samstag, 11. September 2021 // ab 19 Uhr

wewerepromisedjetpacks.com

Studio 30, Saarbrücken

Donnerstag, 25. November 2021 // 19 Uhr

vanholzen.com

Text: Peter Parker | Bilder: Big Scary Monsters, Diana Mühlbergerx

64

4PLUS1 // ANZEIGE


4 P L U S 1 K O N Z E R T E P R Ä S E N T I E R T :

A L L E U P D A T E S Z U V E R L E G U N G E N I M Z U S A M M E N H A N G

M I T C O V I D - 19 F I N D E T I H R U N T E R 4 P L U S 1 - KO N Z E R T E . D E

PROVINZ

01.12.21 GARAGE SAARBRÜCKEN

HOCHVERLEGT

JUJU

19.05.22 E WERK SAARBRÜCKEN

CLUESO

01.10.21 E WERK SAARBRÜCKEN

SMILE AND BURN

10.09.21 STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

WE WERE PROMISED

JETPACKS

11.09.21 KLEINER KLUB SAARBRÜCKEN

102 BOYZ

28.10.21 GARAGE SAARBRÜCKEN

VAN HOLZEN

25.11.21 STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

OLLI SCHULZ

15.02.22 GARAGE SAARBRÜCKEN

SDP

21.05.22 E WERK SAARBRÜCKEN

AUSVERKAUFT

HOCHVERLEGT

tickets an allen bekannten vorverkaufsstellen und bei tickets am markt

(St. Johanner Markt 37 | 66111 Saarbrücken | ticketsammarkt.de | 0681 68664231)


JAGA JAZZIST

27 JAHRE JAGA JAZZIST

THE BOOTLEG BEATLES

NAH AM ORIGINAL

Im letzten Jahr meldete sich das norwegische

Kollektiv Jaga Jazzist zurück. Auf seinem

im August veröffentlichten Album „Pyramid“

tauchen es tief in seine Post-Rock-, Jazz- und

Psychedelic-Einflüsse ein. Es ist das erste Album

seit „Starfire“ aus dem Jahr 2015, das neunte

Album der Musiker:innen in einer mittlerweile

vier Jahrzehnte währenden Karriere, aber es

markiert das Debüt der Gruppe auf Brainfeeder,

dem in L.A. beheimateten Label von Flying

Lotus.Auf „Pyramid“ haben Jaga Jazzist einen

kosmischen Sound entwickelt, der zu ihrem neuen

Label passt, während es ihre Vorgänger, wie

die 80er-Jahre Jazzband Out To Lunch und dem

norwegischen Synthesizer-Guru Ståle Storløkken

bis hin zu Zeitgenossen wie Tame Impala, Todd

Terje und Jon Hopkins zitiert. Jeder der vier langen

Beiträge des Albums entwickelt sich über

sorgfältig ausgearbeitete Partituren, in denen

sich die technisch-farbigen Fäden der Stücke

verträumt entfalten. 2022 wollen sie die Songs

endlich live vorstellen.

Die Karriere von The Bootleg Beatles, die aus

der West End-Besetzung des Broadway-Musicals

„Beatlemania“ entstanden waren, begann am

26. März 1980 im englischen Tiverton, Devon,

auf einer längst vergessenen Studentenparty

- fast auf den Tag genau zehn Jahre nachdem

Paul McCartney das Ende der Original-Beatles

bekannt gegeben hatte. Die neu formierte Band

gab sich sechs Monate Zeit, um es zu schaffen

oder eben auch nicht. Doch der kühne Plan

ging tatsächlich auf und ihr Konzertkalender

füllte sich langsam mit einer Mischung aus

nächtlichen College-Bällen und harten Touren

durch die Arbeiterclubs in Nordengland und

Schottland. Heute haben die The Bootleg Beatles

einen Standard für all die unzähligen Tribute-Bands,

die in ihre Fußstapfen getreten sind,

definiert, während sie weiterhin den Geist und

die Magie der größten Popgruppe, die die Welt

je gesehen hat, am Leben erhalten und all jenen,

die die Originalband damals nicht live erleben

konnten, ein gewisses Beatles-Live-Feeling vermitteln

können.

Rockhal (Club), Esch-sur-Alzette

Dienstag, 8. Februar 2022 // ab 20 Uhr

jagajazzist.com

Rockhal (Club), Esch-sur-Alzette

Mittwoch, 16. Februar 2022 // ab 20 Uhr

bootlegbeatles.com

Text: Peter Parker | Bilder: Anthony P. Huus, Ben Wiersma

66

ROCKHAL // ANZEIGE


04

NOV

10

NOV

12

NOV

14

NOV

16

NOV

26

NOV

08

DEC

08

FEB

16

FEB

Anzeige


ANTIMIKROBIELLE SILBERFADENMASKEN

ANTIMIKROBIELLE SILBERTÜCHER

ZERTIFIZIERTE FFP2 & KN95 MASKEN

SPUCKSCHUTZ IN INDIVIDUELLER GRÖSSE

WILLKOMMEN BEI SMARDI.DE

ZERTIFIZIERTE FFP2 MASKEN - MADE IN EU

Aus der Pandemie-Herausforderung geboren,

war smardi unser sympathisches Kürzel für smart

distance Produkte.

Durch den Lockdown wurden Kernbereiche

wie z.B. unsere beliebten CityCards zwangsläufig

stillgelegt. Somit fokusierten wir uns im

Team auf den Aufbau und erfolgreichen

Betrieb von „smardi“. Unsere

Produkte wurden in Eigenregie

und Zusammenarbeit mit lokalen

Partnern produziert.

Um diese Covid-19-Hilfsprodukte

national anbieten zu können,

haben wir uns als Medienagentur

mit Neugier und Kompetenz in die

Welt der Online-Shops begeben.

68

Heute bieten wir neben unseren innovativen

Healthcare-Artikeln, die schwerpunktmäßig aus

Deutschland/Europa stammen, weitere Produkte

an. Bei allen Produkten haben wir einen Augenmerk

auf nützliche Nachhaltigkeit, Ökologie

und Innovation made in Europe. Mit unseren Lieferanten

wie Partnern pflegen wir einen vetrauensvollen

und engen Austausch.

ANZEIGE

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf

unseren neuen Wege begleiten.

Bei Fragen zu unserem Unternehmen

oder seinen Produkten

und Dienstleistungen, stehen

wir gerne jederzeit persönlich

zur Verfügung.

Ihr smardi-Team // smardi.de


ZERTIFIZIERTE

FFP2

MASKEN

CE/EN

ZERTIFIZIERT

AB1,19 €

BESTELLEN AUF

SMARDI.DE

HEALTHCARE-LÖSUNGEN AUS DEM SAARLAND

KONTROLLIERT IN

UND VERSENDET AUS

SAARBRÜCKEN


IMPRESSUM

HERAUSGEBER UND REDAKTION

Markus Brixius

Dudweilerlandstraße 103-105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 39680534

Mobil: +49 (0) 0178 - 7515710

Mail: redaktion@popscene.club

VERLAG

Inszene Media GmbH

Netzwerk für Kommunikation

Dudweilerlandstraße 103-105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 95803921

Telefax: +49 (0) 681 - 3904278

Mail: m.brixius@in-szene.net

Web: in-szene.net

CHEFREDAKTEUR (V.I.S.D.P.)

Markus Brixius

VERTRIEB/MARKETING

redaktion@popscene.club

LAYOUT

Inszene Media GmbH

artwork.in-szene.net

COVER

Mighty Oaks

Marco Fischer

WIR DANKEN

Allen Mitarbeitern/Redakteuren,

unseren Familien und Freunden.

AUFLAGE

10.000 Stück saarlandweit,

Trier, Kaiserslautern, Freiburg,

Zweibrücken, Luxemburg;

ca. 700 Auslagen;

erscheint zum Monatsanfang

Auch als E-Paper abrufbar.

Reichweite 200.000 Aufrufe

pro Monat

Redaktions- und Anzeigenschluss:

Immer der 15. des Vormonats

Veröffentlichungen, die nicht ausdrücklich

als Stellungnahme des

Herausgebers und Verlages gekennzeichnet

sind, stellen die persönliche

Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt

eingesendete Manuskripte

und Illustrationen kann keine Haftung

übernommen werden. Nachdruck,

auch auszugsweise, nur mit

Genehmigung der Redaktion. Für die

Richtigkeit der Termine übernehmen

wir keine Gewähr.

Der Rechtsweg ist bei Verlosungen

ausgeschlossen. Bei Mehreinsendungen

entscheidet das Los. Einsendeschluss

ist der letzte Geltungstag der

Ausgabe. Gewinner werden schriftlich

benachrichtigt. Eine Gewähr

für die Richtigkeit der Termine kann

nicht übernommen werden. Änderungen

sind möglich.

Medienverteilung erfolgt

durch INSZENE Media

in-szene.net

POPSCENE - das total umsonste

Popkulturmagazin, seit 2009

popscene.club

facebook.com/popscene

So angemalt gehst

du mir nicht vor's

Haus, junge Dame!


20.– 29.05.2021

& 29.07. – 01.08.2021

Deutsch-französisches Festival der Bühnenkunst

Festival franco-allemand des arts de la scène

Saarbrücken /Moselle

www.festival–perspectives.de

Brace for Impact © Kolja Huneck | Design: Bureau Stabil


Genieße die Kurve!

Spazieren, Wandern, Fahrrad fahren. Neue Eindrücke hinter

jeder Kurve. Die Natur erleben und Spaß haben. Ein wichtiger

Ausgleich. Genieße ihn. Alles wird gut.

#gemeinsamverantwortlich

Engagement

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine