VERLÄSSLICH BIOSICHER. ZUVERLÄSSIG WIRTSCHAFTLICH.

KaercherAG

Optimale Reinigungslösungen für eine verlässlich saubere, biosichere
und tiergerechte Ferkelaufzucht und Schweinehaltung

VERLÄSSLICH BIOSICHER.

ZUVERLÄSSIG WIRTSCHAFTLICH.

Optimale Reinigungslösungen für eine verlässlich saubere, biosichere

und tiergerechte Ferkelaufzucht und Schweinehaltung

PROFESSIONAL | LANDWIRTSCHAFT | SCHWEINEMAST


EFFIZIENT REINIGEN.

EINKOMMEN SICHERN.

Gesellschaftliche Vorstellungen und

gesetzgeberische Maßnahmen zu

Tierhaltung und -schutz entwickeln

sich seit Jahrzehnten stetig weiter.

Damit stiegen auch die Anforderungen

an umfassende und durchdachte Reinigungskonzepte.

Heute bieten wir ein

ganzes System einfach zu bedienender,

robuster, zuverlässiger, wirtschaftlicher

und umweltfreundlicher Lösungen.

Lösungen mit Geräten, die helfen,

Kosten zu senken, Medikamentengaben

zu reduzieren, Infektionsketten zu

unterbrechen, die Tiere zu schützen

und so das Einkommen des Betriebs

zu sichern.

Dieser QR-Code führt Sie zu

einem interessanten Video.

3


MIT HEISSWASSER-HOCHDRUCK

ZU MAXIMALER BIOSICHERHEIT

Kompromisslose Hygiene, insbesondere

im Abferkelbereich

und der Ferkelaufzucht, ist

unabdingbare Voraussetzung,

um die empfindlichen Tiere

effektiv vor Krankheiten zu

schützen.

Dabei empfehlen wir zur gründlichen Reinigung

dieser hygienisch sensiblen Bereiche

bevorzugt Heißwasser-Hochdruckreiniger.

Durch das bis zu 85 °C heiße Wasser werden

bis zu 40 Prozent Arbeitszeit eingespart –

bei gleichzeitig besserem Reinigungsergebnis.

Darüber hinaus werden Einweich- und Trocknungszeiten

verkürzt, der Wasserverbrauch

im Vergleich zu Kaltwassergeräten reduziert,

Einsatzzeiten effizienter genutzt und so die

Betriebskosten insgesamt gesenkt.

EASY!Force-Hochdruckpistole

Maximale Hygiene und Biosicherheit sind entscheidende

Faktoren. Doch uns genügt das noch nicht.

Wir wollen auch den Anwendern den Arbeitsalltag

erleichtern. Wie mit unserer EASY!Force-Hochdruckpistole.

Durch ihre innovative Technik nutzt sie die

Rückstoßkraft des Hochdruckstrahls, um die Haltekraft

auf null zu reduzieren. Das spart dem Anwender sehr

viel Kraft und erlaubt so langes und ermüdungsfreies

Arbeiten.

Dieser QR-Code führt Sie zu

einem interessanten Video.

4


Maßgeschneiderte Zubehöre

Unsere zahlreichen Zubehöre sorgen bei sehr geringen

Investitionskosten oftmals für eine große Arbeitserleichterung

und Effizienzsteigerung. Stellvertretend

haben wir hier unsere Becher-Schaumlanze, den

Dreckfräser und die Schlauchtrommel ausgewählt, da

sie speziell für landwirtschaftliche Anforderungen

geeignet sind und den Reinigungsalltag in den Ställen

komfortabler machen.

Dieser QR-Code führt Sie zu

einem interessanten Video.

Stationäre Hochdruckanlage oder mobiler Hochdruckreiniger? Die Bandbreite unserer Hochdruckreiniger

ist groß und die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten in landwirtschaftlichen Betrieben

vielfältig. Hohe Arbeitsdrücke und ebenso hohe Wassermengen entfernen auch große Mengen

Schmutz problem- und mühelos. Unsere Berater sind speziell geschult, für jede Anforderung

die jeweils geeigneten Geräte vorzuschlagen und zum Einsatz zu bringen.

5


Staub ist nic

Nährboden

Fliegen. Sta

gesundheits

mit sich bri

deshalb zw

werden. Zum

Mensch und

Durch das Absau

bereich und auf d

sich die Keim- un

lich. Empfindlich

selbstverständlic

werden so vor b

der Atemwege ge

ringern sich die B

und damit die Ge

übertragungen a

TIERE SCHÜTZEN.

UND SICH SELBST.

Vorausschauendes Kehren

Krankheitskeime machen auch vor penibel gereinigten Bereichen nicht Halt. Deshalb

empfehlen wir, auch die Außenbereiche gründlich zu reinigen, um so beispielsweise

Schadnagern die Futtergrundlage zu entziehen und das Infektionsrisiko durch Einschleppung

von außen nach innen zu minimieren. Das regelmäßige Kehren aller

Außenbereiche – von Wegen bis zu Hofflächen – sowie deren stringente Überwachung

in Bezug auf Exkremente und sonstige Spuren von Nagern sind dazu besonders

einfache und effektive Möglichkeiten.

Diese

einem

6


Abgestimmte Reinigungsmittel

Unsere speziell für den landwirtschaftlichen Bedarf

entwickelten Reinigungsmittel überzeugen mit maximaler

Fettlösekraft und erstklassigen Ergebnissen

auch bei anderen organischen Stoffen wie Dung und

Futterresten. Dazu steigern sie die Qualität und

Effektivität der Heißwasserreinigung, verkürzen

die Reinigungsdauer und senken damit auch die

Arbeitskosten.

ht nur ein idealer

für Pilze und

b kann auch

gefährdende Keime

gen und sollte

ngend beseitigt

Schutz von

Tier.

gen des Staubs im Abferkelen

Ferkelnestern reduziert

d Pilzbelastung ganz erheb-

Ferkel, Muttersauen und

h alle beteiligten Personen

trächtlichen Belastungen

schützt. Darüber hinaus verrutmöglichkeiten

für Fliegen

fahr potenzieller Keimf

die Herde deutlich.

r QR-Code führt Sie zu

interessanten Video.

Neben der essenziellen Heißwasser-Hochdruckreinigung helfen ein leistungsstarker Nass-/

Trockensauger und eine batteriebetriebene Kehrmaschine von Kärcher, Ställe und Hof in

hygienisch einwandfreiem Zustand zu halten. Das Risiko einer unerwünschten Verschleppung

von Keimen und anderen Erregern wird so auf ein Minimum reduziert.


5 SCHRITTE ZU

MAXIMALER

BIOSICHERHEIT

1. Grobreinigung

In einem ersten Schritt empfiehlt es sich, grobe Verschmutzungen

und Verkrustungen mit ausreichend

Wasser einzuweichen und mechanisch zu entfernen.

2. Einweichzeit und Hochdruckreinigung

Nach einer angemessenen Einweichzeit folgt eine

penible Heißwasser-Hochdruckreinigung aller Ausstattungsteile,

der Decken, der Wände und der Böden.

Dies betrifft natürlich insbesondere den sensiblen

Abferkelbereich (Kreißsaal) und die Ferkelaufzucht

(Kindergarten).

3. Reinigung der Wasser- und Futterversorgung

Trinkwasserleitungen und Komponenten der Futterversorgung

neigen leider sehr schnell zur Verkeimung

und bedürfen deshalb besonderer Aufmerksamkeit.

Für eine optimale Reinigung bieten sich unterstützend

unsere Reinigungsmittel an.

4. Trocknungszeit

Durch die Reinigung mit Heißwasser verkürzen sich

die Trocknungszeiten im Vergleich zum Einsatz kalten

Wassers erheblich. Dennoch ist es unabdingbar,

vor geplanten Reparaturen oder Baumaßnahmen

genügend Zeit zur Abtrocknung einzuplanen.

5. Desinfektion

Gewährleistet vor der Wiederbelegung des Stalls

einen keimfreien Start für die Tiere. Vor der Desinfektion

ist darauf zu achten, dass Untergrund und

zu desinfizierende Teile durchweg trocken sind.

Dieser QR-Code führt Sie zu

einem interessanten Video.

7


Wir beraten Sie gern:

Deutschland

Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH

Reinigungssysteme

Friedrich-List-Straße 4

71364 Winnenden

Tel. +49 7195 903-0

Fax +49 7195 903-2805

info@vertrieb.kaercher.com

www.kaercher.de

Konzernzentrale

Alfred Kärcher SE & Co. KG

Alfred-Kärcher-Straße 28–40

71364 Winnenden

Tel. +49 7195 14-0

Fax +49 7195 14-2212

www.kaercher.com

Österreich

Alfred Kärcher GmbH

Lichtblaustraße 7

1220 Wien

Tel. +43 1 25060-0

Fax +43 1 25060-5330

info@kaercher.at

www.kaercher.at

Schweiz

Kärcher AG

Industriestrasse 16

8108 Dällikon

Kärcher SA

Croix du Péage 10

1029 Villars-Ste-Croix

Infoline +41 844 850-868

Service +41 844 850-864

Fax +41 844 850-865

info@ch.kaercher.com

www.kaercher.ch


MI/Po. · 08/2019 · Bestell-Nr. 0.025-525.0 · Gedruckt in Deutschland auf FSC- oder PEFC-zertifiziertem Papier · Technische Änderungen vorbehalten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine