27.04.2021 Aufrufe

Stadtjournal Mai 2021 online

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

13 JAHRE GEMEINDEZEITUNG BRÜGGEN | BRACHT | BORN

Gewerbepark An der Beek

An der Beek 255

41372 Niederkrüchten

Tel.: 0 21 63-88 93 001

Fax: 0 21 63-88 93 003

Mobil: 0176- 62 54 1163

p.c.ribeiro-buesen@

amarc21.de

www.immobilien-brueggenniederkruechten.de

www.amarc21.de

AUSGABE 163 | MAI 2021

5 JAHRE CAFÉ

BÜRGERMEISTER=AMT

Happy

Birthday!

SPORT

LOHAN

Alles für Ihren Sport im

größten Sportgeschäft

in der Umgebung!

Holtweg 32 · Brüggen-Bracht

Tel.: 0 2157-3 02 99 86

www.sport-lohan.de

zu jeder Jahreszeit ein umfangreiches Pflanzenangebot

Brüggener Blumentopf

Grünpflanzen, blühende Pflanzen, Beet- und

Balkonpflanzen, Stauden, Koniferen, Sämereien, Zubehör,

Keramik und vieles mehr.

Lüttelbrachter Str. 38 · Brüggen · Tel. 02163-7088 und 59106 · Mo.-Fr. 9-18 Uhr · Sa. 9-14 Uhr

1

Bracht

Brüggen

Alst

Genholter Str.

Lüttelbrachter

Straße 38

Genrohe

Schaag

Boisheim


aus rat und verwaltung

vbkrefeld.de

Der Weg zu einer

besseren Welt beginnt

vor der Haustür.

Wir investieren in die Region und nicht

in internationale Spekulationsblasen.

Denn krisensicheres und nachhaltiges

Handeln kommt nie aus der Mode.

2


EDITORIAL

Was ist Foodporn?

Wenn wir auf ein Jahr Corona

nun zurückblicken, dann gibt es

neben all dem Verzicht, all den

Regeln und allen Einschränkungen

oder Verlusten auch überraschende

Entwicklungen. Wenn

ich etwa sehe, dass manche Männer

nun beginnen zu kochen,

von denen man es nie erwartet

hätte, geht mir das Herz auf. Es

besteht ja Hoffnung. Da werden

in den Social Media die dollsten

Bilder gepostet und ich denk mir

nur „Bitte, bitte, gebt mir einen

Tipp, wie ich dieses Koch-Gen

bei meinem Mann unterbringen

kann!“ Ganz ehrlich, man hat ja

wirklich nicht immer Lust und

die Zeit, frisch zu kochen. Wenn

dann der Göttergatte daherkäme

und sagen würde „Schatz, heute

koch ich“ – mein Gott, ja, bitte!

Tu es! Mein Held! Hinterlass aber

bitte kein Schlachtfeld …

Ja, ich koche gerne, meistens.

Aber es gibt eben die Momente,

da wünsche ich mir so sehnlichst

den Service, mich an einen

Tisch setzen zu können, etwas

zu bestellen und nach dem Essen

einfach draußen eine Runde zu

spazieren. Nicht spülen müssen,

nicht abräumen müssen, keinen

Bioabfall von all den geschnippelten

Zutaten rausbringen müssen.

Wäre das schön … Aber um

noch mal auf die Fotos von Mahlzeiten

etwa bei Facebook zurückzukommen,

das heißt Foodporn.

Steht sogar bei Wikipedia: Foodporn

oder auch Food Porn ist

ein Neologismus. Er bezeichnet

Manuel Uebbing, Birgit Sroka

Bilder von Speisen, die oft glamourös

und spektakulär in Szene

gesetzt sind, und den Trend, sie

im Internet zu verbreiten. Ja, ich

mach das auch, aber eher weniger

glamourös. Hauptsache, sieht

lecker aus.

Oft überlegt man doch, was man

denn kochen soll. Ich bin ja auch

dankbar für Anregungen und

Tipps. Es soll ja nicht ständig das

gleiche geben. Also pendelt man

zwischen Gehacktes mit Nudeln,

levantinischer Küche mit der leckeren

Gewürzmischung Baharat,

asiatischer Küche mit Kokos,

Kürbis und ner Menge Chili sowie

der guten Linsensuppe mit

Bockwurst hin und her. Nicht

jedes Rezept funktioniert gleich

gut und ich halt mich oft auch nur

grob an die Rezepte. Schön ist

aber, dass wir hier in der Region

wirklich frische Ware bekommen.

Entweder direkt in einem

Hofladen oder aus dem Lebensmitteleinzelhandel.

Die Auswahl

ist riesig. Trauen Sie sich doch

auch mal und probieren Sie etwas

aus, etwa ein Gemüse, dass

Sie noch nie zubereitet haben. Ich

mach das auch mal. Ich habe noch

nie im Leben Artischocke zubereitet

oder überhaupt gegessen.

Wenn es geklappt hat, werde ich

mit Sicherheit dann ein Foto davon

bei Facebook posten. J

Birgit Sroka

Sie möchten uns etwas

zuschicken, haben Anregungen oder

Informationen?

(bigi) Wir freuen uns über all Ihre

Infos, Ankündigungen und Berichte,

die Sie uns zur Veröffentlichung zukommen

lassen. Tipp: Am besten

per E-Mail an birgit.sroka@stadtjournal-brueggen.de

ein einfaches

Word-Dokument, möglichst unformatiert

zuschicken. Bei Fotos benötigen

wir eine Quellenangabe. Bitte achten

Sie darauf, dass die abgebildeten Personen

auch wissen, dass ein Foto für

die Presse – auf Papier und online im

Internet - verwendet wird und damit

einverstanden sind. Bei Minderjährigen

ist dazu das Einverständnis der

Erziehungsberechtigten notwendig.

Haben Sie weitere Fragen oder Anregungen

– kein Problem – greifen

Sie einfach zum Telefon und nehmen

Sie Kontakt auf unter der Nummer

0151-14927116.

GUTE ZEIT FÜR BRILLE

IMMER SEHEN DANK ZWEITBRILLE.

• kein Luxus sondern nützlich und clever

• als Ersatzbrille, wenn die Hauptbrille nicht griffbereit ist

• neuer Look, als Sonnenbrille oder für den Sport

• entspannter durch den Alltag

Beim Kauf von zwei Brillen erhalten Sie 50 %

auf die Gläser der Zweitbrille.*

*Aktion gültig bis 31.03.2022.

Gilt auch für Kunden, die in den letzten 12 Monaten eine Brille gekauft haben.

100 %

kompromisslos gute Beratungsqualität!

Ihr Team von Optik Zambona & Rose GmbH

Bruchstraße 2 | D-41379 Brüggen | fon +49 (0)2163-62 53 | fax +49 (0)2163-95 33 16

info@zambona-rose.de | www.zambona-rose.de

Aktuell suchen wir dringend für

vorgemerkte Interessenten:

Ein- und Zweifamilienhäuser

Eigentumswohnungen

Mehrfamilienhäuser zur

Kapitalanlage

Für einen kostenlosen Beratungstermin

kontaktieren Sie uns bitte unter

info@bonschen.de oder 02163-6609

3

BONSCHEN

Als verlässlicher Makler verstehen wir uns nicht nur als Vermittler,

sondern beraten unsere Kunden in allen Fragen rund um die

Immobilie, stehen ihnen zur Seite und geben wichtige Informationen,

etwa zu rechtlichen Aspekten, finanziellen Fragen oder

bautechnischen Angelegenheiten.

Hans Bonschen

Rund um die

Im mobilie

SEIT ÜBER

20 JAHREN

HANS BONSCHEN

IMMOBILIEN

IMMOBILIEN

BRÜGGEN

Borner Str. 37 · 41379 Brüggen · Tel. 02163-66 09 · www.bonschen.de

Vermittlung von Immobilien und Finanzierungen


TAPETEN · FARBEN

GLAS · BODENBELÄGE

ROERMONDER STR. 40

41379 BRÜGGEN

TELEFON 0 21 63/53 22

THOMAS

WIRTZ

MALER-

UND LACKIERER-

MEISTER

WWW.WIRTZ-MALERMEISTER.DE

„Ihr Hab und Gut ….“

Der Bürgermeister informiert:

Impfstrategie in der Gemeinde Brüggen angepasst

Seit Beginn des Jahres arbeitet die

Gemeindeverwaltung mit allen in

der Gemeinde tätigen Gemeinschaftspraxen

sehr intensiv an

einem Konzept, wie alle Bürgerinnen

und Bürger möglichst schnell

geimpft werden können.

Zunächst war vorgesehen, Teile

der Burggemeindehalle für eine

sogenannte „Schwerpunktpraxis

Impfen“ vorzusehen. Die entsprechenden

Planungen wurden von

dem Leiter unserer Feuerwehr,

Herr Pollen, zusammen mit einem

Team der Gemeindeverwaltung

hervorragend und nahezu umsetzbar

vorbereitet. Vielen Dank dafür

an alle Beteiligten bereits vorab für

diesen Einsatz.

Das Konzept sah vor, dass die Halle

in Anspruch genommen werden

sollte, wenn

• genügend Impfstoff vorhanden

wäre

• die Ärzte selbstständig impfen

dürften

• die rechtlichen Bedingungen es

erlaubten.

Zwischenzeitlich sieht es so aus,

dass zwar Hausärzte selbstständig

impfen dürfen, aber zurzeit weder

ausreichend Impfstoff verfügbar

ist noch bislang der Antrag auf Genehmigung

von Zweigpraxen erteilt

wurde.

Das führte dazu, dass unsere Strategie

angepasst werden musste.

Im Gesundheitszentrum zeigt sich

aufgrund der örtlichen Struktur,

dass dort im Optimalfall mehrere

hundert Impfwillige pro Woche

angenommen werden könnten.

Bei den weiteren Praxen in Brüggen

und Bracht bestehen andere räumliche

Gegebenheiten. Hier werden

wir – wie bei dem ursprünglichen

Konzept zugesagt - von Seiten der

Gemeindeverwaltung logistisch

und personell unterstützen.

Damit dürfte es uns auch ohne eine

Schwerpunktpraxis in der Burggemeindehalle

gelingen, in einer

gemeinsamen Aktion alle impfwilligen

Bürgerinnen und Bürger

so schnell wie möglich impfen zu

können.

Ich danke allen Beteiligten, die an

der Bewältigung der Coronakrise

mitwirken für Ihre Unterstützung.

Das gilt für die Bereitschaft, Teststationen

aufzubauen bis zum hoffentlich

rettenden Impfen.

Ich danke auch allen Mitgliedern

unseres Gemeinderats dafür, dass

sie uns mit deutlichen Zeichen und

mutigen Entscheidungen in der

Krise unterstützt haben.

Lassen Sie uns – wie zu Beginn der

Pandemie – zusammenhalten und

gemeinsam versuchen, so schnell

und so gesund wie möglich, diese

schwierige Zeit zu überstehen.

Frank Gellen

Bürgermeister

Hausratversicherung

Fahrräder / E– Bikes bis 10.000 €

mitversichert

Sportgeräte außerhalb der Wohnung

Tipp: Glasversicherung dazu

Versicherungssumme

Beitrag

Hausrat / Jahr

Beitrag

Glas / Jahr

30.000 € 59,58 € 5,93 €

50.000 € 99,31 € 9,87 €

100.000 € 198,62 € 19,74 €

Ostergruß überreicht

Das Betreuungsteam der Seniorengemeinschaft

Bracht überraschte

die Senioren, die sonst etwa den

Seniorentreff 50plus oder die Altenstube

besuchen zu Ostern mit

einem persönlich – mit Abstand

– überreichten Gruß. Bei vielen

flossen Freudentränen und einige

waren auch sehr froh über die kurze

Unterbrechung der Einsamkeit.

Sie nutzten die Gelegenheit und

erzählten über ihre Erlebnisse im

Lockdown, über Besuchsverbote

innerhalb der Familie oder bei

Freunden.

Sehr vermissen die

älteren Bürger auch

ihre Besuche im Seniorentreff

sowie in der

Altenstube Bracht.

„Hier war man unter

Freunden und Bekannten.

Man erzählte

Geschichten, konnte

sich nach Herzenslust

austauschen, Platt klängern,

Witze hören oder erzählen, Skat

und andere Kartenspiele spielen“,

erzählt Karl-Heinz Stoffers stellvertretend

für das Organisationsteam.

Die Zeit für die

Überbringung des

Ostergrußes war für

die meisten besuchten

Senioren viel zu

kurz und alle fiebern

das Ende des Lockdowns

und somit

die Wiedereröffnung

des Seniorentreffs

50plus/Altersstube herbei. In der

Hoffnung, dass das bald sein werde,

wünschten sich alle beim Abschied

eine gesunde Zeit und ein

gutes Wiedersehen. Foto: Stoffers

(Preise für 41379 Brüggen)

29

Jahre

vor Ort !

Hochstr. 11, 41379 Brüggen

Tel: 02163-5555

„Wir kümmern uns!“

info@loibl-versicherungsmakler.de

Badsanierung?

BÜLTER!

Alle Ausgabe des Stadtjournal Brüggen

sind auch online zu lesen unter www.

stadtjournal-brueggen.de

Action Bound oder Schnitzeljagd 2.0

Da es voraussichtlich noch eine

ganze Weile Kontaktbeschränkungen

geben wird, hat das katholische

Jugendzentrum Kolibri

in Bracht ein besonderes Angebot

für alle Kids ab zehn Jahren, aber

auch für Jugendliche, die sich gerne

draußen aufhalten: hieß es früher

Schnitzeljagd oder Stadtrallye,

heißt es jetzt Action Bound.

Kurz erklärt ist Action Bound tatsächlich

eine Art digitale Stadtrallye,

bei der es verschiedene Aufgaben

zu erledigen gibt. Alles, was

Ihr dazu braucht, ist ein Smartphone

und die Actionbound-App.

Diese könnt Ihr kostenlos über den

Playstore herunterladen. Wenn Ihr

die App auf Eurem Smartphone

habt, kann es auch schon losgehen.

Ihr werdet dort Anweisungen

sowie zu erledigende Aufgaben

finden. Etwa sollt Ihr einen bestimmten

Ort aufsuchen und dort

ein Foto machen. Auf der Homepage

www.jugendzentrum-kolibri.de

gibt es ein Erklärvideo zur

App. Also: runter von der Couch,

Schuhe an, Jacke auch und natürlich

das Smartphone am Start und

dann nichts wie raus ins Dorf! Dort

wartet dann Euer Bound, also Eure

digitale Rallye auf Euch.

Alle Teilnehmer, die den aktuellen

Bound mit allen dazu gehörigen

Aufgaben erledigt haben, erhalten

im Kolibri einen Preis. Darüber hinaus

gibt es dort stets Informationen

zu allen laufenden Angeboten

des Jugendzentrums Kolibri. Bei

Fragen – auch von Eltern – bitte

einfach eine E-Mail an neue-kolibri@gmx.de

schicken, telefonisch

oder per WhatsApp Kontakt aufnehmen

unter 01573 719 3722.

4


Aktion „Einkaufstüte gegen

Spende“

Gertrud und Christina Ingenrieth

vom Genholter Hof machten Gerald

Laumans Anfang April eine

besondere Freude. Für den Förderverein

der Jugendhilfeeinrichtung

Schloss Dilborn hat Familie Ingenrieth

im letzten Jahr in ihrem

Hofladen Spenden in Höhe von

500 Euro gesammelt. Die Familie

hat sich von der Aktion „Einkaufstüte

gegen Spende“ von Anne

Winkels-Bremes, Inhaberin Exquisit

Feinkost & Spezialitäten in

Brüggen, inspirieren lassen. „Wir

haben nach einer Lösung gesucht,

die ein Umweltbewusstsein bei

unseren Kunden schafft und diese

dazu anregt, so wenig Papier- und

Plastiktüten wie möglich zu verbrauchen.

Neben unserem bereits

vorhandenen Angebot von wiederverwendbaren

Netzen passt die

Aktion von Frau Winkels-Bremes

sehr gut“, so Gertrud Ingenrieth.

„Wir möchten als Genholter Hof

kein Geld mit der Abgabe von Papier-

oder Plastiktüten verdienen.

So bitten wir den Kunden um eine

Spende für wohltätige Zwecke in

unserer Region, wünscht er weiterhin

eine Tüte dieser Art“, berichtet

Gertrud Ingenrieth weiter. Sie und

ihre Tochter freuen sich sehr, dass

durch diese Aktion eine Spende in

Höhe von 500 Euro zusammengekommen

ist und sie damit in diesen

besonderen Zeiten die Arbeit

des Freundeskreises Jugendhilfe

Schloss Dilborn e.V. unterstützen

können. Foto: Genholter Hof

Gemeindebücherei

Brüggen

Öffnungszeiten:

montags 10.00 bis 13.00 Uhr

15.00 bis 18.00 Uhr

dienstags 15.00 bis 18.00 Uhr

donnerstags 10.00 bis 13.00 Uhr

14.30 bis 18.30 Uhr

Am letzten Samstag im Monat

10.00 bis 13.00 Uhr

Gemeindebücherei Brüggen,

Kreuzherrenplatz 4, 41379 Brüggen,

Telefon: 02163 5701 555

E-Mail: buecherei@brueggen.de

mit freundlicher

Unterstützung der

Gemeindebücherei

Brüggen

Hard Land von

Benedict Wells

Missouri, 1985: Um vor

den Problemen zu Hause

zu fliehen, nimmt

der fünfzehnjährige

schmächtige Sam einen

Ferienjob in einem alten Kino an. Und einen magischen

Sommer lang ist alles auf den Kopf gestellt. Er findet Freunde,

verliebt sich und entdeckt die Geheimnisse seiner Heimatstadt.

Zum ersten Mal ist er kein unscheinbarer Außenseiter

mehr. Bis etwas passiert, das ihn zwingt, erwachsen zu

werden. Eine Hommage an 80’s Coming-of-Age-Filme wie

›The Breakfast Club‹ und ›Stand By Me‹ – die Geschichte eines

Sommers, den man nie mehr vergisst. Das ganze unterlegt mit

dem Sound-Track der Zeit. Prädikat: absolut lesenswert.

Kopfreisen sind immer noch möglich

Als Mitglied der Gemeindebücherei, können Sie auch während des Lockdowns

Bücher ausleihen; damit wenigstens der Kopf auf Reisen gehen

kann.

Und so geht´s:

- rufen Sie in der Bücherei an,

- äußern Sie Ihre Lesewünsche

- und vereinbaren gleichzeitig die Abholzeit.

Natürlich können Sie auch per Mail Ihre Reservierungen und Wünsche

mitteilen.

Die Übergabe der Bücher erfolgt in Büchertaschen Corona konform, kontaktlos.

Bei Bedarf, können Ihnen auch Bücher nach Hause geliefert werden.

Haben Sie Fragen, Tipps oder Anregungen, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an birgit.sroka@

stadtjournal-brueggen.de

Das neue Küchenstudio

in Brüggen


Wir bieten Ihnen Küchen mit innovativen

Gestaltungskonzepten, die kochen, essen, wohnen und

leben grenzenlos miteinander verbinden.

Gerne planen wir auch für Sie die Küche, die genau in Ihr

Leben und Budget passt.

DEUTGES Küchen

Borner Str. 41 | 41379 Brüggen

Tel. +49 (0) 2163. 499 374 0

www.deutgeskuechen.de

5


Pellets?

02157-871927

BÜLTER!

Gemeinsam mit

Ihnen durch die

Krise

Die Wirtschaftsförderung

der Burggemeinde Brüggen

hat ein offenes Ohr

Viele Brüggener Unternehmen leiden

unter den Corona-Maßnahmen

und suchen nach Möglichkeiten,

diese Krise mit möglichst kleinem

Schaden durchzustehen. Bedingt

durch die heterogene Unternehmensstruktur

in unserer Gemeinde

sind die Herausforderungen dabei

sehr vielfältig. Vielfach bietet die

Krise aber auch Chancen, auf die

es sich einzustellen gilt. Auch Firmen,

die pandemiebedingt derzeit

profitieren, sollten sich frühzeitig

auf eine Situation nach Corona

vorbereiten.

Die Wirtschaftsförderung

der Burggemeinde

steht Unternehmen

stets für ihre Fragen

und Sorgen zur Verfügung.

„Wo wir nicht direkt unterstützen

können, versuchen wir

in unserem breiten Netzwerk die

richtigen Ansprechpartner zu finden

und vermitteln unbürokratisch

einen Kontakt. Passgenaue Kontakte

etwa zu Fördermittelexperten,

Hochschulen, Kammern sowie

anderen Behörden können für

betroffene Unternehmen oftmals

ein erster Schritt heraus aus der

Krise sein“, betont Guido Schmidt.

„Ihre lokale Wirtschaftsförderung

möchte Sie als Brüggener Unternehmen

erreichen und das auf direktem

Weg. Haben Sie ein konkretes

Anliegen und wissen Sie

nicht, wie und wo Sie starten können,

dann melden Sie sich gerne bei

uns. Sie möchten Ihr Unternehmen

und Ihr Angebot vorstellen, auch

dann vereinbaren wir

gerne einen Termin mit

Ihnen. Wenn nicht bereits

geschehen, laden

wir weiterhin herzlich

ein, sich für den Bezug des Newsletters

der Wirtschaftsförderung

unter www.brueggen.de/mein-brueggen/newsletter

anzumelden“,

ergänzt Daniela Erkens. „Der persönliche

Kontakt ist uns wichtig

und wir freuen uns auf Ihren Anruf

oder Ihre E-Mail. Kommen Sie gut

durch diese ungewisse Zeit.

Daniela Erkens ist erreichbar per

E-Mail an daniela.erkens@brueggen.

de oder telefonisch unter 02163/5701-

700.

Guido Schmidt können Sie per E-Mail

an guido.schmidt@brueggen.de oder

telefonisch unter 02163/5701-700

erreichen.

Fünf Jahre Café Bürgermeister=Amt

Fünf spannende Jahre ist es her, da öffnete

nach nur fünf Monaten Umbauzeit am Donnerstag,

5. Mai 2016, das Café Bürgermeister=Amt

im ehemaligen Bürgermeisteramt

an der Marktstraße in Bracht seine Tür - passend

zum damals stattfindenden Schützenfest

2016. Seitdem wurden hier nicht nur unzählige

Kaffeespezialitäten getrunken, höchst kreative

Kuchen und Torten verzehrt, gemütliche

Frühstücks- und Kaffeetafeln genossen. Wunderbare

Konzerte, Lesungen, Kino- und Menüabende

sowie Kunstausstellungen wurden

zelebriert.

„Unvergessliche Momente und Begegnungen,

gepaart mit Herzlichkeit, Fröhlichkeit und Genuss

reihten sich aneinander an diesem Ort,

der Gemütlichkeit und Atmosphäre vereint“,

schwelgt Inhaberin Silke Beckstedde in Erinnerungen.

Ob drinnen mit altem Mobiliar

und Goldrandgeschirr oder draußen auf dem

Platz vor dem Haus unter den dunkelroten Pavillons:

Hier sind lebensfrohes Verweilen und

Entschleunigen angesagt. „Eigentlich sollte

dieses Jubiläum mit mehreren tollen Konzerten,

einer weiteren spannenden Kunstausstellung

und einem furiosen Menüabend gefeiert

werden. Dies alles ist derzeit leider nicht möglich

aber ‚Feiergefühl to go‘ gibt es trotzdem“,

kündigt Silke Beckstedde an. Vom 5. bis zum

9. Mai gibt es jeweils von 10 bis 17 Uhr jeden

Tag eine ganz besondere Torte. Jeder Gast /

Abholer bekommt eine kleine Aufmerksamkeit

und am Samstag und Sonntag gibt es das

umfangreiche „Festfrühstück ausse Schachtel“

inklusive eines Piccolo pro Person zum Sonderpreis

von 15,55 Euro pro Person. Auch als

Muttertagsüberraschung geeignet. Das Festfrühstück,

wie auch spezielle Muttertagstörtchen

bitte vorab telefonisch bestellen unter

02157/1249808.

Mit großer Freude über das Erreichte und Erlebte

und von Herzen Dank für die Treue ihrer

lieben Gäste hoffen Silke Beckstedde und ihr

„Schattenkabinett“, wie sie es liebevoll nennt,

baldmöglichst und noch ganz lange das Café

Bürgermeister=Amt betreiben zu können.

Foto: Beckstedde

6


Neue Vorschriften für Energieausweise von

Wohngebäuden ab Mai 2021

Worauf Immobilienbesitzer jetzt achten müssen

Ab 1. Mai 2021 gelten neue Regeln

für Energieausweise von Wohngebäuden.

Gesetzliche Grundlage

ist das am 1. November 2020 in

Kraft getretene Gebäudeenergiegesetz

(GEG). Ab dem Stichtag

sind Hauseigentümer verpflichtet,

bei neu ausgestellten Verbrauchsausweisen

detailliertere Angaben

zur energetischen Bewertung des

Gebäudes zu machen. So soll der

Informationsgehalt des Ausweises

erhöht werden. Betroffen sind von

dieser Änderung unter anderem

Besitzer von Energieausweisen,

die 2011 erstellt wurden, da die

Energieausweise nur zehn Jahre

gültig sind und dieses Jahr gegebenenfalls

erneuert werden müssen.

Ausgestellt wird das Dokument

von speziell geschulten Gebäudeenergieberatern

und anderen

Fachleuten.

„Der Gebäudeenergieausweis ist

inzwischen ein bewährtes Instrument,

um Immobilienbesitzern ein

Bewusstsein für die energetische

Qualität ihrer Immobilie zu vermitteln

und Sanierungspotenziale

zu

erschließen. Zudem

schafft das Dokument

Transparenz für

Mieter, wenn es um

die Abschätzung von Nebenkosten

geht“, erklärt Renate Kirsch,

Klimaschutzmanagerin der Burggemeinde.

Der Gebäudeenergieausweis

muss vorgelegt werden,

wenn ein Gebäude neu vermietet,

verkauft oder verpachtet wird. Das

galt bislang für den Gebäudeeigentümer,

ab dem 1. Mai aber auch für

Makler. Wer sein Gebäude selbst

nutzt oder es nicht neu vermietet,

benötigt keinen neuen Ausweis.

In den neuen Ausweis werden ab

Mai unter anderem die Mengen

der Treibhausgas-Emissionen aufgenommen.

Dabei werden die

Emissionen aus dem Primärenergie-Bedarf

oder -Verbrauch des

Gebäudes errechnet. Immobilienbesitzer

haben weiterhin die Wahl

zwischen einem Verbrauchsausweis

und einem Bedarfsausweis.

Brüggenerin wird Sportlerheldin

In beiden Varianten

sind Modernisierungsempfehlungen

enthalten.

Allerdings muss

der Immobilienbesitzer

künftig die energetische

Qualität des Gebäudes detailliert

angeben – einschließlich inspektionspflichtiger

Klimaanlagen. Das

war bislang nur beim Bedarfsausweis

nötig.

Weitere Informationen finden Sie auf

den Internetseiten von ALTBAUNEU

unter www.alt-bau-neu.de/brueggen.

Die Burggemeinde ist Mitglied im

landesweiten Netzwerk ALTBAUNEU,

das durch die EnergieAgentur.

NRW koordiniert und vom NRW-

Wirtschaftsministerium unterstützt

wird. Energieeffizienz und der Einsatz

von erneuerbaren Energien bei der

Sanierung von Altbauten sind zentrale

Themen des Netzwerks.

Der Kreissportbund ehrte in einer Online-Veranstaltung

des Kreisjugendtags 17 junge Menschen

als Sportlerhelden. Lilian Al-Khaiat war

eine von ihnen. Die 19-Jährige ist seit vielen

Jahren als Schwimmerin in der Schwimmabteilung

von TuRa Brüggen aktiv und in den

letzten Jahren auch als Helferin und Betreuerin

von Trainingsgruppen. Sie ist im Abteilungsvorstand

aktiv und unterstützt die Schwimmabteilung

von TuRa Brüggen in vielen Bereichen.

Zuletzt startete sie ein regelmäßiges

Onlinetreffen für die Schwimmer, bei dem gespielt,

erzählt und Yoga angeboten wurde. Jetzt

hofft sie, dass ihr zweiter Teil der Übungsleiterlizenz

im Juli startet und sie dann als fertige

Übungsleiterin weitere Aufgaben übernehmen

kann. Foto: TuRa Brüggen

FRÜHSTÜCK

am Tisch

IM

Abb. nur Beispiel

Mo.-Fr. 9-12 Uhr

Unser Partyservice

und Catering

beliefert Sie auch

gerne zu Hause

Christenfeld 24 e · 41379 Brüggen-Bracht

Tel.: 0 21 57 / 90 96 96

info@le-maitre.de · www.le-maitre.de

PKW-LKW

Landwirtschaftliche

Fahrzeuge

Abschlepp- und

Bergungsservice

24 Std. Bergung:

0177-2229430

TÜV-Vorführungen

REIFEN SCHMETZ

Christenfeld 7 · 41379 Brüggen

Tel.: 02157-9430

REIFEN SCHMETZ

IHR FACHHANDEL MIT DER RIESEN AUSWAHL

Vereinbaren Sie jetzt

Ihren Beratungstermin

unter 0 21 63-98 33 40

41372 Niederkrüchten

Sohlweg 75 · Gewerbegebiet Dam · Tel. 0 21 63 - 98 33 40

E-Mail: info@elbau.com · Internet: www.elbau.com

KLINKER · FLIESEN · PFLASTER UND GARTEN

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8:00 - 18:00 Uhr · Mittwoch: 7 8:00 - 20:00 Uhr · Samstag: 9:00 - 14:00 Uhr · Termine auch nach Vereinbarung!


M U S I K

SCHULE

HÄRTEL

Spass an Musik?

Musikalische Früherziehung

Blockflöte & Klavier

Flötenensembles

Ulrike Härtel

Dipl. Musikpädagogin

Roermonder Str. 29

41379 Brüggen

Tel. (02163) 5 86 55

www.musikschule-brueggen.de

Boerholzer M-ä-hhh-Werk

Handspinnerei

Claudia Holthausen

Herzlich willkommen!

Klosterstraße 22 · Tel. 02163-5288

maehhhwerk@t-online.de

www.boerholzer-maehwerk.com

Informationen aus dem Gemeinderat

In den Sitzungen des Rates am 23.

März sowie am 22. April wurden

unter anderem folgende Themen

behandelt:

• Der Haushalt für das Jahr 2021

wurde mit großer Mehrheit verabschiedet.

Der Plan weist ein

Defizit von 959.000 Euro aus.

• Zur Schwimmbadsituation wurden

umfangreiche alternative

Prüfaufträge erteilt, die als

Grundlage für eine abschließende

Entscheidung dienen sollen.

• Einstimmig wurde die Einrichtung

eines Behindertenbeirates beschlossen.

Die weitere Vorgehensweise

wird eng mit der Behindertenbeauftragten

abgestimmt.

• Der Rat nahm einen Bericht des

vor zwei Jahre eingerichteten gemeindeeigenen

Fördermittelmanagements

zur Kenntnis.

• Die Zusammenarbeit mit niederländischen

Kommunen und Organisationen

in der grenzüberschreitenden

Natur- und Waldbrandprävention

wird konsequent

fortgesetzt.

• Der Rat verwies folgende Anträge

aus den Fraktionen in die Fachausschüsse:

Steigerung der Biodiversität

auf landwirtschaftlichen

Flächen, Installation von Photovoltaik-Freiflächenanlagen,

Einrichtung

eines Friedwaldes, Anhebung

der Jugendfördermittel

• Für Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die auf Inkontinenzartikel angewiesen

sind, werden kostenfrei

zusätzliche Windelsäcke zur Verfügung

gestellt.

• Ein Arbeitskreis „Sichere Gemeinde“

wird zeitnah seine Arbeit

aufnehmen.

• Zum gemeindlichen Engagement

im Wohnungsbau wurden konkrete

Schritte vereinbart und weitere

Maßnahmen auf den Weg

gebracht.

• Zu Bebauungsplanverfahren

„Südlich des Deichweges“ und

im Ortskern Bracht wurden die

nächsten Verfahrensschritte

beschlossen.

• Die Satzungsverfahren zur Änderung

der örtlichen Bauvorschriften

in den Gebieten „Angenthoer

Süd“ und „Südlich der Borner

Straße“ wurden abgeschlossen.

Weitere Informationen im

Ratsinformationssystem der

Burggemeinde: Homepage www.

brueggen.de / Rat und Verwaltung

/ Politik & Ratsinfo (https://ris.

brueggen.de/).

Hülst 2 · Born 23 · 41379 Brüggen

Hülst 2 · 41379 Brüggen

Tel. 02157-871820 · Fax 02157-871822

Mühlencafé

An der Brachter Mühle 13

Solar?

02157-871927

BÜLTER!

Neues Hilfeleistungslöschfahrzeug an den Löschzug

Brüggen übergeben

Am 20. April wurde das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug

durch den Bürgermeister

Frank Gellen an den Leiter der

Feuerwehr Marc Pollen übergeben. Das

Hilfeleistungslöschfahrzeug, kurz HLF,

wurde bereits im November 2020 in den

Dienst des Löschzugs Brüggen unter

Leitung des Löschzugsführer Bernhard

Drießer und seinem Stellvertreter Stephan

Moers gestellt. Die Kameradinnen

und Kammeraden wurden intensiv auf

die neue Technik geschult. Jedoch stand

die für die Feuerwehr Brüggen typische

Beklebung des Fahrzeuges noch aus und

konnte in diesem Frühjahr umgesetzt

werden.

Die Anschaffung dieses neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs

und die damit verbundenen

Anschaffungskosten von rund 360.000 Euro wurde im Sommer 2020 durch den Rat der Burggemeinde

beschlossen. Gut investiertes Geld, findet Marc Pollen, um mit modernster Technik den immer größer

werdenden Anforderungen an die Feuerwehr gerecht zu werden. Das neue HLF der Firma Rosenbauer löst somit

seinen fast dreißig Jahre alten Vorgänger am Standort Brüggen ab.

Nicht nur über das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug durfte sich die Freiwillige Feuerwehr

Brüggen freuen, auch ein leistungsstarker Stromerzeuger mit integriertem

Lichtmast wurde durch den Ordnungsamtsleiter Michael Einmal an die Wehr übergeben.

Das rund 53.000 Euro teure Aggregat dient bei größeren Schadenslagen - etwa

bei flächendeckenden Stromausfällen oder anderen Ereignissen - als Ersatzstromquelle

und kann Gebäude wie das Rathaus mit Strom versorgen. Auch bei Überschwemmungslagen

können leistungsfähige stromgebundene Pumpen damit betrieben

werden. Der Lichtmast mit seinen zwei Beleuchtungsmitteln von jeweils 22.000

Lumen macht die Nacht zum Tag und hilft Einsatzstellen großflächig auszuleuchten.

Der Stromerzeuger kam bereits bei einer Amtshilfe, angefordert durch das Ordnungsamt

und der Polizei, zum Einsatz. Hier wurde die Feuerwehr Brüggen hinzugezogen,

um ein Betriebsgelände auszuleuchten. Foto: Freiwillige Feuerwehr Brüggen

Nettetaler Fliesenwelt_90x50

Dienstag, 10. November 2020 08:39:04

8


Bürgermeister Gellen bedankte sich bei

Geschäftsführer Bernd Wolf und seinen

Mitarbeitern. Foto: Odlo

Odlo Logisitk GmbH erfolgreich

ÖKOPROFIT-Runde im Kreis Viersen

abgeschlossen

Der Kreis Viersen hat im März zwölf

Betriebe und Einrichtungen mit der

ÖKOPROFIT-Urkunde ausgezeichnet.

Sie haben erfolgreich an der aktuellen

Projektrunde teilgenommen

– und seit dem Start im Herbst 2019

zahlreiche Maßnahmen für mehr Klimaschutz

umgesetzt.

In der Projektrunde 2020/ 2021 waren

Betriebe unterschiedlicher Branchen

und Größen dabei – vom Niederrheinischen

Freilichtmuseum des Kreises

Viersen mit zwölf Beschäftigten bis

zum Hersteller ROHM Semiconductor

aus Willich mit weltweit 22.000

Mitarbeitern. Auch die Firma Odlo

Logistik GmbH mit Sitz in Brüggen-

Bracht hat erfolgreich an dem Projekt

teilgenommen. Odlo Logistik GmbH

ist ein Tochterunternehmen der OD-

LO Sports Group mit Sitz in der

Schweiz. Am Standort in Brüggen wickelt

Odlo seine weltweite Logistik in

einem 26.000 Quadratmeter großem

Warehouse mit rund 100 Mitarbeitern

ab. Durch die Teilnahme am Ökoprofit-Projekt

und die Durchsetzung verschiedener

Maßnahmen konnte Odlo

eine jährliche Einsparung von etwa

76.000 Euro und 90 Tonnen CO2 sowie

vier Tonnen Abfall erzielen.

Schnuppertennis beim Brüggener TC 2012

„Ich würde ja gerne (wieder) Tennisspielen, aber ich habe gar keine Ausrüstung

und ob es mir hier im Tennisclub gefallen würde? Außerdem weiß ich

gar nicht, an wen mich da wenden kann, ich kenne niemanden im Verein“,

so hat vielleicht manch ein unentdecktes Talent oder ein möglicherweise

begeisterter Hobby-Spieler gedacht. „Diese Gedanken brauchen Sie sich ab

sofort nicht mehr zu machen, denn der Tennisverein Brüggener

TC 2012 macht es Ihnen ab jetzt ganz einfach“, freut

sich Sportwart Andreas Gutjahr. In Zusammenarbeit mit dem

Deutschen Tennisbund kann sich jeder Tennis-Interessierte

auf der Seite www.starter.tennis.de, die ab dem 1. Mai erreichbar

ist, für ein kostenloses freies Spielen zum Kennenlernen

der Anlage und der anderen Vereinsmitglieder anmelden.

Sie auf dem Heidweg 8 in Brüggen, angrenzend an den Tierpark, erreichbar

über die Einfahrt am Werkmarkt Oude Hengel oder mit der Buslinie 074,

Haltestelle Tierpark. Weitere Informationen erhalten Sie über die Internetseite

www.brueggenertennisclub2012.jimdofree.com. Foto: Brüggener TC

2012 e.V.

RECHTSANWÄLTE

LANGE & KOLLEGEN

Natürlich gilt das nur unter der Voraussetzung, dass Tennis

als kontaktarme Sportart wieder erlaubt ist. „Wir sind der

Tennisverein insbesondere für erwachsene Anfänger und

Wiedereinsteiger mit gemütlicher Clubatmosphäre. Aber natürlich

freuen wir uns auch über Jugend- und Seniorenspieler.

Viele suchen bei uns einen Ausgleich zum anstrengenden Job,

zum ständigen Zeitdruck oder dem stressigen Rentnerdasein.

Andere möchten ihre Motorik erhalten oder verbessern“, so

Gutjahr. Der Tennisclub bietet ein gesundheitsorientiertes

Bewegungsangebot, von dem das allgemeine Wohlbefinden

profitiert. Gutjahr schwärmt von der freundschaftlichen und

fröhlichen Atmosphäre nach dem Spielen. „Wir bieten ein

Breitensportangebot in Abgrenzung zum Leistungssport,

bei dem nicht der Wettkampfgedanke im Vordergrund steht,

sondern der Spaß an Bewegung in der Gemeinschaft und die

Freude am Tennissport. Dabei sind freiwillige Wettkämpfe

und Leistungsvergleiche in Form von Breitensportturnieren

oder Hobbyrunden dennoch im Spiel“, teilt der Sportwart mit.

Die schön gelegene Tennisanlage mit ihren drei Plätzen finden

Arbeitsrecht

Arzthaftungsrecht

Bau- und Immobilienrecht

Erbrecht

Familien- und Scheidungsrecht

Internetrecht

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Pferderecht

Reiserecht

Sozialrecht

Transport-und Speditionsrecht

Verkehrsrecht

Versicherungsrecht

Vertragsrecht

Verwaltungsrecht

Wettbewerb- und Markenrecht

Wirtschaftsrecht

Zivilrecht

Lange & Kollegen Bürogemeinschaft · Roermonder Str. 27 · 41379 Brüggen

Telefon 02163-5772160 · Fax 02163-5774590

info@lange-rechtsanwaelte.com

Bürozeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr.

Termine nach Vereinbarung, auch außerhalb der Bürozeiten.

9


Trau(m)kirche St. Peter Born

(bigi) Dass Born eine schöne Kirche

hat, ist allgemein bekannt. St.

Peter Born soll sich aber vor allem

als Trau(m)kirche für Brautleute

etablieren.

„Bracht hat die Ökumene, Brüggen

die Ausstellungskirche, Born hat

einer Kutsche oder einem festlich

geschmückten Auto auf den Kirchvorplatz

zu fahren.

„Das Projekt wurde bei Treffen mit

örtlichen Vereinen vorgestellt und

dabei wurden viele Ideen geboren“,

berichtet Hans Walter Wirtz.

was vorher nicht der Fall war. „Man

kann jetzt etwa ein Handy anschließen,

um Musik im Rahmen der

Traufeier abspielen zu lassen. Wir

sind jetzt auf dem neuesten Stand“,

betont Dieter Lankes. Auch Musikgruppen

können über die Anlage

Instrumente anschließen.

Sitzplätze. Es ist also ein eher gemütlicher

Rahmen. Sie möchten

„Ihren“ Pfarrer mitbringen? Kein

Problem. Zudem können 100 Sitzplätze

im Pfarrheim angeboten werden,

für eine anschließende Feier,

die die Brautleute dort selbst gestalten

können. Leider ist das Pfarrheim

seit Beginn der Pandemie aktuell

noch bis zum 30. Juni geschlossen.

Ein Spielplatz für die jüngsten Gäste

befindet sich in unmittelbarer Nähe,

ebenso der schöne Patschelbrunnen.

Historie

eine Trau(m)kirche“, schwärmen

Hans Walter Wirtz vom Pfarreirat

und Leitungsteam und Dieter Lankes

vom Kirchenvorstand. Ohne auf

das bestehende Angebot der Kirche

zu verzichten, wollen die Gemeinden

den Kirchen weitere Aufgaben

geben. Als Leuchtturmprojekt ist

es in St. Peter Born, die Kirche als

traumhafte Kirche für Hochzeiten

zu bewerben. Hier finden heiratswillige

Paare ein Rundumpaket

mit einer fantastischen Kulisse am

Borner See für romantische Hochzeitsfotos,

einem nahegelegenen

Parkplatz und der Möglichkeit, mit

„Für uns war auschlaggebend, dass

das Erzbistum Köln bereits solche

Traukirchen hat. Ein Vertreter des

Bistums hat uns dann informiert,

wie so etwas geplant und durchgeführt

werden kann.“ Es wurde ein

finanzielles Konzept erstellt, eine

Planung aufgesetzt. Mit dem Bistum

Aachen, dem Pfarreirat und der

Gemeinschaft der Gemeinden Born,

Bracht, Brüggen stimmte man sich

bereits 2018 ab. 2019 wurde damit

begonnen, die Kirche technisch und

platzmäßig aufzurüsten. Die Tonanlage

wurde erneuert, ebenso die Beschallung

inklusive des Chorraums,

Auch in der Verwaltung Brüggen

wurde das Projekt sehr gut aufgenommen.

Das stärke die Position der

Gemeinde als Hochzeitsgemeinde,

berichtet Wirtz. Ende Januar 2020

wurde St. Peter Born als Trau(m)

kirche das erste Mal auf der Hochzeitsmesse

in der Burg Brüggen

präsentiert. Auf eine sehr gute Resonanz

folgte dann der Beginn der

Coronapandemie. Trotz allem gibt

es bereits für diesen Sommer elf Anmeldungen

für eine Hochzeit.

Bein einer normalen Belegung gibt

es in der Kirche St. Peter Born 120

Im Jahr 905 wird der Bau einer

Kirche in Born in einer Abschrift

aus dem Lütticher Archiv erwähnt.

1433/1434 wird daraus eine Pfarrkirche

und der Chor mit dem Langhaus

wurde erbaut. Stützarkaden an

der Nord- und Südseite wurden 1450

angesetzt. Erst 1466/67 wurde der

Kirchturm angebaut, der aber 1496

und 1800 einem Sturm zum Opfer

fiel. Die heutige Form entstand 1802.

Weitere Infos zur Historie erhält

man auf der Homepage www.weggemeinschaft-bbb.de/unsere-kirchen/

st.-peter-born/geschichte/

Haben Sie Fragen? Planen Sie Ihre

Hochzeit? Bitte wenden Sie sich an

das zentrale Pfarrbüro St. Nikolaus

telefonisch unter 02163/6715, per

WhatsApp an 01520 2892201 oder

besuchen Sie die Seite www.traukirchest-peter-born.de/die-traumkirche/

Foto: Birgit Sroka

Lions Club Nettetal unterstützt die Jugendhilfe Schloss Dilborn

Der Lions Club Nettetal spendete

2000 Euro an die Jugendhilfe

Schloss Dilborn. Mit diesem Geld

soll die Arbeit sogenannter Medien-Scouts

unterstützt werden. Medien-Scouts

sind speziell geschulte Jugendliche

aus den einzelnen Wohngruppen,

die ihren Mitbewohnern

den Umgang mit Chancen und Herausforderungen

der digitalen Medien

erklären. Dies geschieht nach den

Vorgaben zur Mediennutzung, die

unter Mitwirkung des Jugendsenats

- bestehend aus etwa 25 Kinder und

Jugendlichen - erarbeitet worden

sind, wie der Pädagogische Leiter

der Jugendhilfe Peter van Horrick

den Lionsmitgliedern erläuterte.

Der kaufmännische Leiter Torsten

Schröder bedankte sich sehr beim

Lions Club Nettetal für die wiederholte

Spende, da nur auf diese Weise

solche wichtigen Extras, wie die

Schulung auf einen zeitgemäßen,

aber nicht beliebigen Umgang mit

digitalen Medien eingeübt werden

kann. Präsident Dr. Oliver Gehse

betonte, dass er in seinem Präsidentenjahr

das Hauptaugenmerk insbesondere

auf Kinder- und Jugendförderung

in der Region gelegt hat. So

passte die Spende an den Freundeskreis

Jugendhilfe Schloss Dilborn

e.V. mehr als gut ins Bild. Er bedanke

sich für die interessanten und

ausführlichen Erläuterungen, die

nochmals gezeigt hätten, dass die

Clubspende einen sehr

guten Zweck erreichte

und wünschte weiterhin

alles Gute für die

Arbeit der Einrichtung.

Seit seiner Gründung

verfolgt der LC Nettetal

mit seinen heute 33

Mitgliedern die Ziele

der internationalen

Lions-Bewegung im

Sinne der Leitidee „We

serve - Wir dienen“.

So wurden durch den

Club bisher weit über

200 Projekte sowohl

auf internationaler,

nationaler als auch insbesondere

regionaler Ebene mit rund 750.000

Euro unterstützt. Beispielhaft seien

hier das Hospiz Haus Franz in Viersen-Dülken

und das Sorgentelefon

des Kinderschutzbundes in Viersen

genannt, sowie auf internationaler

Ebene das Lions Projekt Sight First,

welches sich die Bekämpfung von

Blindheit in den Entwicklungsländern

zum Ziel gesetzt hat. Die Fördergelder

bringen die Clubmitglieder,

neben eigenen Spenden, durch

von ihnen organisierte und durchgeführte

Aktivitäten wie Stände auf

Weihnachtsmärkten und Frühlingsfesten,

die Ausrichtung von Konzerten,

Dichterlesungen und Theateraufführungen

zusammen.

vlnr.: Jason Schmidt (Medienscout), Peter van Horrick (Pädagogische Leitung), Torsten Schröder

(Einrichtungsleiter), Katharina Barlog (Gruppendienst), Dr. Ansgar Reichmann (Lions-Club), Dr.

Oliver Gehse (Präsident Lions-Club). Foto: Lions Club

10


Alles

Liebe

Leonie war total aus dem Häuschen, dass sie den Wettbewerb gewonnen hat. An dem Tag gab es tatsächlich noch einen langen Abend, da sie vor

lauter Freude und Aufregung nicht einschlafen konnte, teilte die Mutter mit.

Fotos: privat / Collage Stadtjournal Brüggen

Gewinner des Oster-

Malwettbewerbs

(bigi) Rund 50 Bilder durfte eine kleine Jury

im Rathaus sichten und Bilder prämieren. Die

Sieger des Oster-Malwettbewerbs der Gemeinde

sind:

1. Platz - Leonie Nauen, acht Jahre, Bild

Regenbogen/Mühle

2. Platz - Joshua Ziffels, acht Jahre, Bild

Osterhase/Kasematten

3. Platz - Lilliana Terporten, neun Jahre,

schlafende Burgkinder

4. Platz - Aysa Nameifar, neun Jahre,

jonglierender Osterhase

5. Platz - Leni Pickers, sieben Jahre,

fröhlicher Burgi auf der Blumenwiese

5. Platz - Elias Nauen, elf Jahre, Burgihase

5. Platz - Nils Jaspar Rütten, acht Jahre,

Burgi an der Schwalm und Burg

zum Muttertag mit

unseren frischen und

fertigen Salaten,

deftigen Eintöpfen

und vielem mehr aus

unserem Direktverkauf.

Hauptsache

geschützt!

Hauptsache

gesund!

Öffnungszeiten:

Mittwoch: 9–18.30 Uhr

Donnerstag: 9–18.30 Uhr

Freitag: 9–18.30 Uhr

Samstag: 9–14 Uhr

oder nach tel. Vorbestellung

Besuchen Sie

unseren

© PANKARZ

Direktverkauf

in Kempen!

H. Funken GmbH & Co. KG

Industriering Ost 91 | 47906 Kempen

Telefon 0 21 52-914 99-0

11

direktverkauf@bauerfunken.de

www.bauerfunken.de


An der Beek 255 · 41372 Niederkrüchten

Telefon 02163-8899 01 · Mobil 0179-2 06 4277

Fax 02163-889902 · info@schlosserei-buesen.de

www.schlosserei-buesen.de

www.schreinerei-pro-team.de

schlosserei

andreas

büsen

Bauschlosserei & Stahlbau

Stahl- & Edelstahl-Geländerbau

Vor- und Überdächer

Treppen und Anbaubalkone

Schlosserarbeiten aller Art, Reparaturen

Gabi Assel

Immobilien

& Home-

Staging

Nordwall 16 · 41379 Brüggen

Telefon 02157-8758565 · Fax 02157-899735

info@immobilien-assel.com

www.immobilien-assel.com

Treppen und

Möbel aus

Meisterhand

Wärmepumpe?

02157-871927

BÜLTER!

Aktuelle Planungen

Noch bis einschließlich 10. Mai

2021 besteht die Möglichkeit,

sich im Rathaus Brüggen (Klosterstraße

38, Sachgebiet 2.2 Planung

/ Bauen / Technik, Eingang

C, Zimmer 305/306/307) über

eine Reihe neuer Planungen zu

informieren. Gleichzeitig besteht

Gelegenheit, die Entwurfsunterlagen

mit den Mitarbeitern des

Planungsamtes zu erörtern und

sich mit Anregungen und Stellungnahmen

in die Verfahren einzubringen.

Im Einzelnen handelt

es sich um folgende Pläne:

Bebauungsplan Bra/11d

„Ortskern Bracht - Zwischen

Neustraße und Marktstraße“,

2. Änderung:

Der Planbereich liegt im Ortsteil

Bracht. Gegenstand der

Änderung ist die Aufhebung

der Gemeinbedarfsfläche für

sozialen Zwecken dienenden

Gebäuden und Einrichtungen für

das Grundstück des ehemaligen

evangelischen Pfarrheims an der

Marktstraße. Neu festgesetzt

werden soll ein Kerngebiet sowie

ein kleiner Teil als öffentliche

Verkehrsfläche „Parkplatz“.

Bebauungsplan Brü/11a „Am

Birnbaum“, 2. Änderung:

Der Planbereich liegt im Ortsteil

Brüggen. Gegenstand der Änderung

ist die Festsetzung eines

allgemeinen Wohngebietes mit

entsprechenden überbaubaren

Grundstücksflächen im Bereich

einer ehemaligen Spielplatzfläche

unter Beibehaltung einer

fußläufigen Wegeverbindung

zwischen dem Falkenweg und

der Roermonder Straße.

Patientenverfügung und

Vorsorgevollmacht

(bigi) Am 18. Mai, lädt der Hospizdienst

ZAPUH um 18 Uhr zu

einem online-Gespräch mit Klaus

Hawer und Ida Lamp zum Thema

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

ein. Wer Interesse an der

Teilnahme an diesem online-Seminar

hat, erhält bei der Anmeldung

den Zugang und wenn gewünscht

Bebauungsplan Brü/45

„Wohnpark südlich der Borner

Straße“, 1. Änderung und

Ergänzung: Der Planbereich

liegt im Ortsteil Brüggen. Ziel

der Änderung und Ergänzung ist

die Ausweisung eines Allgemeinen

Wohngebiets sowie die

Überarbeitung der textlichen und

gestalterischen Festsetzungen

unter Berücksichtigung des vorliegenden

Bebauungskonzepts.

68. Änderung des Flächennutzungsplanes

/ Bebauungsplan

Brü/48 „Südlich

des Deichweges“ im Ortsteil

Brüggen.

Gegenstand der Planungen ist die

Aufhebung des Sondergebietes

mit der Zweckbestimmung Glashausbetrieb

zu Gunsten einer

Darstellung als Wohnbaufläche

sowie einer Grünfläche. Ziel ist

es die beiden auf den Grundstücken

am Deichweg befindlichen

Wohngebäude im Bestand zu

sichern und die Voraussetzungen

für die Errichtung von vier

Einzelhäusern zu schaffen sowie

den geplanten Freiraum als private

Grünfläche festzusetzen.

Die Offenlegungszeiten sind wie

üblich montags bis freitags von 8

bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16

Uhr (außer freitags nachmittags).

Sollten während des oben

genannten Zeitraumes ganz

oder zeitweise Kontaktverbote

oder Kontaktbeschränkungen

aufgrund der

COVID-19-Pandemie (Corona-Pandemie)

gelten, ist

der öffentliche Zugang zum

Rathaus gegebenenfalls eingeschränkt.

Die Einsicht für

ein Erklärvideo, wie das mit der

Technik funktioniert.

Anmeldungen sind telefonisch

unter 02163 8881227 oder per E-

Mail an info@zapuh.de ab sofort

möglich.

jedermann kann dann zu den

vorgenannten Öffnungszeiten

nur nach vorheriger Terminvereinbarung

unter Einhaltung

der jeweils geltenden

Kontaktbeschränkungsauflagen

erfolgen. Eine Terminvereinbarung

ist telefonisch

unter 02163/5701-162, -160

sowie -151 oder per E-Mail

an planungsamt@brueggen.

de möglich. Bitte beachten

Sie zusätzlich die aktuellen

Informationen auf der

Homepage der Burggemeinde

Brüggen www.brueggen.

de sowie die entsprechenden

Hygienemaßnahmen.

Darüber hinaus stehen alle Entwurfsunterlagen

auch im Internet

zur Verfügung (www.brueggen.

de ® Familie & Leben ® Stadtentwicklung

® Aktuelle Planungen).

Außerdem werden die Unterlagen

über das zentrale Internetportal

des Landes zugänglich gemacht

auf der Seite https://www.bauleitplanung.nrw.de.

Während der Beteiligungsfrist

können Anregungen

schriftlich oder zur Niederschrift

geäußert werden. Ebenso

besteht die Möglichkeit, eine

Stellungnahme per E-Mail abzugeben

an planungsamt@brueggen.de.

Über alle Äußerungen

entscheidet anschließend der Gemeinderat.

Weitere Auskünfte,

auch telefonisch, erteilen Martin

Houbertz unter 02163/5701-

151 sowie Julia Frieß unter

02163/5701-160 vom Planungsamt

der Gemeindeverwaltung.

Fischerprüfung

fällt aus

Die für den 26. Mai vorgesehene

Fischerprüfung im Forum des

Kreises Viersen fällt aufgrund der

derzeitigen Ausnahmesituation

aus. Der Termin wird auf unbestimmte

Zeit verschoben.

12


Förderprogramm ermöglicht Mühlenflügel und Haube

(bigi) Große Freude beim Trägerverein

Heimatmuseum Brachter Mühle:

Nach über 95 Jahren werden an der

Brachter Mühle erstmals wieder

neue Flügel mit einer neuen Haube

eingebaut. Ministerin Ina Scharrenbach

vom Ministerium für Heimat,

Kommunales, Bau und Gleichstellung

des Landes Nordrhein-Westfalen

überreichte persönlich den

Zuwendungsbescheid, eine Bewilligung

von Fördermitteln aus dem

Landesförderprogramm „Heimat“.

211.907 Euro erhält die Burggemeinde

für das Mühlenflügel-Projekt.

Das ergibt eine Förderung von

90 Prozent. Die Gesamtausgaben

betragen 235.452,42 Euro, der Mühlenverein

trägt den Eigenanteil von

zehn Prozent, also 23.545,42 Euro.

Die im Jahre 1855 von den Müllern

Johann Erkens und Josef Thoer nach

niederländischen Vorbildern erbaute

Windmühle verlor im Jahre 1925 alters-

und sturmbedingt ihre Flügel.

Danach wurde sie auf Elektroantrieb

mit einem Elektromotor umgebaut.

1902 gelangte sie durch Versteigerung

in den Besitz des Müllers Johann

Oude Hengel. Bis 1960 wurde

in der Mühle durch die Familie

Oude Hengel in drei Generationen

Getreide gemahlen, zuletzt durch

das Vorstandsmitglied des Trägervereins

und „Müller 1“ Jochen Oude

Hengel. Danach diente die Mühle

mit den umliegenden Gebäude-Anbauten

im Erdgeschoß der Lagerung

von Baustoffen, während der Turm

allmählich verfiel.

Ministerin Ina Scharrenbach lobte das Engagement aller am Mühlenprojekt beteiligten Personen.

„Wir können nur das fördern, was sich Menschen im Ehrenamt ausdenken“, so die Ministerin. Der

Vorsitzende des Trägervereins Gerhard Gottwald nahm strahlend den Bewilligungsbescheid für die

beantragte Förderung entgegen. Foto: Birgit Sroka

Im Jahre 2002 erwarb die Burggemeinde

Brüggen die Mühle im Rahmen

eines Umlegungsverfahrens

zur Vorbereitung des angrenzenden

Neubaugebietes „Mühlenviertel“.

Im Jahre 2003 gründeten wir

den Trägerverein Heimatmuseum

Brachter Mühle, der 2004 einen Antrag

auf Restaurierung des denkmalgeschützten

Mahlwerkes stellte. Das

Mahlwerk, der Turm, besonders auch

das Mauerwerk wurden ab 2005 mit

Mitteln der NRW-Stiftung, der Gemeinde

sowie mit Eigenleistungen

von Vereinsmitgliedern saniert.

Die Gemeinde und der Trägerverein

schlossen 2005 eine Nutzungsvereinbarung.

Es folgten der großflächige

Ausbau der Außenanlage,

die Einrichtung des Mühlen-Cafés

sowie die Errichtung der rückwärtigen

Remise in den Jahren 2009 und

2010.

Es entwickelte sich in den letzten

Jahren zunehmend der Wunsch,

über den denkmalgeschützten Status

eines „Industriedenkmals“ hinaus

der Mühle ein dem historischen

Original nachempfundenes Bild

mit neuen Flügeln und einer Haube

zu geben. Auch sollen so die zahlreichen

Ausstellungsbesucher oder

Hochzeitsgäste die Mühle von weitem

bereits sehen können. Aus dem

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung

aus dem landesweit stark

nachgefragten Förderprogramm

„Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen.

Wir fördern, was Menschen

verbindet“ ist im Rahmen der regionalen

Förderprioritäten ein intensiver

Dialog mit der Bezirksregierung,

dem niederländischen Mühlenbauer

Jos Geverink und dem Trägerverein

entstanden, in dessen Verlauf die

Art, der Aufbau und die Komponenten

der technischen Rekonstruktion

festgelegt wurden, möglichst nah

dem historischen Original folgend.

Die Flügel und die Haube werden in

der zweiten Jahreshälfte 2021 in den

Niederlanden gebaut und voraussichtlich

im Frühjahr 2022 auf die

Brachter Mühle - einschließlich der

Antriebswellen und -räder - gebaut.

Genießen Sie mit uns die

Erdbeer-Saison!

Burg Café Oomen Brüggen · Inh. Manfred Oomen

Klosterstr. 50 · 41379 Brüggen

Telefon: 02163 5285

www.burgcafe-brueggen.de

info@oomen.de

Besuchen Sie unseren Onlineshop

www.oomen-onlineshop.de

13

Alles Gute

kommt von


Die ODLO Logistik GmbH mit Sitz in Brüggen/NRW sucht zur Verstärkung des Teams sowie zur

saisonalen Aushilfe per sofort oder nach Vereinbarung

LAGERMITARBEITER/-IN (W/M/D) IN VOLL-/TEILZEIT &

GERINGFÜGIG BESCHÄFTIGTE (M/W/D)

SCHÜLER/STUDENTEN AB 18 JAHREN – AUF 450 € BASIS

in dem Bereich:

• Warehouse

In dieser Position verantworten Sie folgende Aufgabenbereiche:

• Be- und Entladen von LKW’s und Containern

• Versandbereitstellung und Beladung von Warensendungen

• Bereitstellung und Einlagerung von Paletten und Kartons

• Allgemeine Lagertätigkeiten

Um in dieser Position erfolgreich zu sein, bringen Sie folgende Qualifikationen mit:

• Teamfähigkeit

• Körperliche Belastbarkeit

• Zuverlässigkeit

• Flexibilität

Wir bieten:

• Gutes Arbeitsklima

• Verschiedene Einsatztätigkeiten

• Urlaubs- und Weihnachtsgeld nach der Probezeit

• Vermögenswirksame Leistungen nach der Probezeit

• Staplerschein nach Bedarf

• Moderne Arbeitsbedingungen mit Bedienung von mobilen Datenfunkgeräten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen zu.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des frühesten Eintrittstermins.

Wir weisen darauf hin, dass schriftlich eingereichte Bewerbungen nicht zurückgesendet und nach

Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden.

ODLO Logistik GmbH

Personalabteilung, Christenfeld 11a, 41379 Brüggen

personal-logistik@odlo.com

ODLO –

ENGINEERS OF

ACTIVE LAYERS

Mit mehr als 70 Jahren Erfahrung

entwickelt ODLO als

Erfinder der funktionellen

Sportunterwäsche und des

Dreischichtenprinzips immer

neue Innovationen, um stets

einen Schritt voraus zu sein.

ODLO ist in mehr als 35 Ländern

vertreten. Als Ganzjahresmarke

zeigt ODLO großes

Engagement für soziale und

ökologische Nachhaltigkeit und

ist stolz eine führende Position

in der Fair Wear Foundation

zu belegen. Als Tochterunternehmen

übt die ODLO Logistik

GmbH in Brüggen die weltweite

Distributionslogistik in

der Funktion als Central Warehouse

aus.

odlo.com

Für unsere Tochtergesellschaften ODLO Sports GmbH, ODLO Store GmbH und ODLO Logistik GmbH

mit Sitz in Brüggen am Niederrhein suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

FINANCIAL ACCOUNTANT (M/W/D)

Sie unterstützen den Head of Finance im Tagesgeschäft in den Bereichen Finanzen und Controlling und

übernehmen nach entsprechender Einarbeitung eigenständig Aufgabenbereiche:

• Mitarbeit bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen nach HGB und IFRS mit dem Ziel,

eine Tochtergesellschaft selbständig zu managen

• Monatliches Reporting an die Muttergesellschaft in der Schweiz

• Erstellung von Abweichungs- und Wirtschaftlichkeitsanalysen der deutschen Gesellschaften

• Mitarbeit bei der Erstellung von Forecasts und Budgets

• Aktive Mitarbeit in der Buchhaltung (Debitoren, Kreditoren, Banken, Kassen)

• Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Finanzprozessen, deren Gestaltung und Optimierung

Um in dieser Position erfolgreich zu sein, bringen Sie folgende Qualifikationen mit:

• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, gerne Steuerfachangestellte/r mit dem Ehrgeiz,

die Prüfung zum Bilanzbuchalter/in IHK anzugehen

• Fundierte Buchhaltungskenntnisse nach HGB, IFRS von Vorteil

• Ausgeprägtes Zahlenverständnis sowie analytische Fähigkeiten

• Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise

• Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

• Sicherer Umgang mit MS Office

• IT- und Systemaffinität (idealerweise Kenntnisse in Navision und LucaNet)

• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen zu. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

unter Angabe des frühesten Eintrittstermins.

Wir weisen darauf hin, dass schriftlich eingereichte Bewerbungen nicht zurückgesendet und

nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden.

ODLO Logistik GmbH

Personalabteilung, Christenfeld 11a, 41379 Brüggen

personal-logistik@odlo.com

ODLO –

ENGINEERS OF

ACTIVE LAYERS

Mit mehr als 70 Jahren

Erfahrung entwickelt ODLO

als Erfinder der funktionellen

Sportunterwäsche und

des Dreischichtenprinzips immer

neue Innovationen, um

stets einen Schritt voraus zu

sein. ODLO ist in mehr als 35

Ländern vertreten. Als Ganzjahresmarke

zeigt ODLO großes

Engagement für soziale

und ökologische Nachhaltigkeit

und ist stolz eine führende

Position in der Fair Wear Foundation

zu belegen. Als Tochterunternehmen

übt die ODLO

Logistik GmbH in Brüggen die

weltweite Distributionslogistik

in der Funktion als Central

Warehouse aus.

odlo.com

14


Advertorial

Sie haben eine Immobilie geerbt.

Was es bei der Erbschaft von Immobilien zu beachten gibt.

Teilung einer Immobilie | Freibeträge & Steuerfreie Güter

Erbschaftsteuer. Eine Informationsserie von Gerhardts Immobilien – Teil 1

Sie haben eine Immobilie geerbt

und sind plötzlich Teil einer Erbengemeinschaft?

Sie wollen wissen,

wie hoch die Erbschaftssteuer

ausfällt und welche Freibeträge Sie

in Ihrem Fall geltend machen können?

In diesem Artikel sprechen

wir über die wichtigsten Fakten im

Zusammenhang mit dem Erbe von

Immobilien.

Während sich Vermögen, Gegenstände

und Wertpapiere gerecht auf

die Erben verteilen lassen, kann

eine Immobilie nicht so einfach

„geteilt“ werden. Wenn Sie beispielsweise

gemeinsam als Bruder

und Schwester das elterliche Haus

erben, dann haben Sie die folgenden

Möglichkeiten das Haus unter

Ihnen „zu teilen“:

Möglichkeit 1: Sie beziehen es

gemeinsam und leben beide dort.

Dies ist jedoch meistens keine

Option.

Möglichkeit 2: Sie vermieten

das Haus oder die Wohnung und

teilen sich den Ertrag, die Kosten

und verwalten die Immobilie gemeinsam.

Ist der Umbau in zwei

Wohneinheiten möglich, dann ist

dies eine besonders gute Strategie.

Möglichkeit 3: Einer von Ihnen

zieht in das Haus ein und entschädigt

den anderen durch eine entsprechende

Zahlung in Höhe des

halben Verkehrswerts.

Möglichkeit 4: Sie verkaufen

die Immobilie und teilen sich den

Erlös.

Freibeträge gemäß § 16 ErbStG

Verwandtschaftsgrad

Ehegatten und Lebenspartner

Kinder und Stiefkinder

Enkel, deren Eltern nicht mehr leben

Enkel, deren Eltern noch leben

Urenkel

Eltern und Großeltern des Verstorbenen

Übrige Erben

Versorgungsfreibeträge gemäß § 17 ErbStG

Versorgungsfreibeträge bei Erbschaft

Ehegatten und Lebenspartner

Kinder bis zu 5 Jahre

Kinder älter als 5 und bis zu 10 Jahre

Kinder älter als 10 und bis zu 15 Jahre

Kinder älter als 15 und bis zu 20 Jahre

Kinder älter als 20 und bis zum 27. Geburtstag

Welche Lösung Sie auch wählen,

das Finanzamt wird sich bei Ihnen

melden, um die Höhe der möglichen

Erbschaftssteuer zu ermitteln.

In § 16 des Erbschaftsteuergesetzes

(ErbStG) sind die geltenden

Freibeträge im Fall einer Erbschaft

genannt. Ehegatten und Lebenspartnern

wird aktuell ein Freibetrag

von 500.000 € gewährt, sowie

ein zusätzlicher Versorgungsfreibetrag

von 256.000 €.

Die zusätzlichen Versorgungsfreibeträge

werden in § 17 des Erbschaftssteuergesetzes

geregelt. Erhält

der Erbende eine Witwen- oder

Betriebsrente, die nicht der Erbschaftsteuer

unterliegt, wird der zu

erwartende Bezug der Rente vom

Versorgungsfreibetrag abgezogen.

Die Versorgungsfreibeträge bei

Kindern sind nach Alter gestaffelt

und gelten auch hier nur in voller

Höhe, wenn die Kinder nicht

über eigene Versorgungsbezüge,

wie z.B. über eine Waisenrente

verfügen.

Dank der Freibeträge muss ein Erbe

also nicht zwangsläufig auch

zu einer Erbschaftsteuerzahlung

führen. Außerdem gibt es noch die

steuerfreien Güter, welche in § 13

des Erbschaftssteuergesetzes behandelt

werden. Für Ehegatten, Lebenspartner,

Kinder, Enkel, Eltern

und Großeltern ist beispielsweise

das Erbe von Hausrat inklusive

der Kleidung des Verstorbenen

bis zu einem Wert von 41.000 €

steuerfrei. Kunst, Bibliotheken und

Sammlungen sind mit 60 % des

Erbwertes für alle Erben steuerfrei.

Freibetrag

500.000 Euro

400.000 Euro

400.000 Euro

200.000 Euro

100.000 Euro

100.000 Euro

20.000 Euro

Freibetrag

256.000 Euro

52.000 Euro

41.000 Euro

30.700 Euro

20.500 Euro

10.300 Euro

Praxisbeispiel:

Sie erben mit Ihrem Bruder vom

letzten verstorbenen Elternteil und

sind älter als 27 Jahre. Dann steht

Ihnen ein Freibetrag von 400.000

Euro zu. Ihrem Bruder stehen

ebenfalls 400.000 Euro zu und

nach § 13 ErbStG haben Sie noch

Anspruch auf die oben erwähnte

Summe für steuerfreie Güter von

41.000 Euro. In diesem Beispiel

fällt bis zu einem Erbe von 841.000

Euro keine Erbschaftsteuer an.

Eine selbstgenutzte Wohnimmobilie

erben Ehegatten oder Lebenspartner

steuerbefreit, wenn diese

selbst noch mindestens weitere

10 Jahre zu eigenen Wohnzwecken

genutzt wird oder zwingende

Gründe, z. B. Pflegebedürftigkeit

Die Höhe der Erbschaftsteuer

Die Höhe der Erbschafsteuer kann zwischen 7 und 50 % betragen und richtet

sich nach dem Verwandtschaftsgrad und der entsprechenden Steuerklasse, gestaffelt

nach dem Wert des steuerpflichtigen Erbes.

Erbschaftsteuersatz

Wert des steuerpflichtigen Erbes bis I II III

Steuerklasse I:

eine Selbstnutzung verhindern. Eine

weitere Voraussetzung ist, dass der Verstorbene

diese Immobilie bis zu seinem

Tode auch selbst bewohnt hat oder diese

nur aufgrund seiner Pflegebedürftigkeit

nicht selbst bewohnen konnte.

Und auch Kinder, die eine solche Immobilie

erben, müssen dafür keine Steuern

zahlen, wenn sie die Wohnung nach Eintritt

des Erbfalls selbst mind. 10 Jahre zu

eigenen Wohnzwecken nutzen. Hierbei

ist es jedoch erforderlich, dass der Bezug

der Immobilie kurzfristig erfolgt.

Hier gilt zusätzlich, dass die geerbte Immobilie

nicht mehr als 200 m² Wohnfläche

haben darf. Ist die Immobilie größer,

muss der Verkehrswert ermittelt und

dieser dann anteilig, für die über 200 m²

liegende Fläche, versteuert werden.

75.000 Euro 7 % 15 % 30 %

300.000 Euro 11 % 20 % 30 %

600.000 Euro 15 % 25 % 30 %

6.000.000. Euro 19 % 30 % 30 %

13.000.000 Euro 23 % 35 % 50 %

26.000.000 Euro 27 % 40 % 50 %

Über 26.000.000 Euro 30 % 43 % 50 %

Ehegatten und Lebenspartner, Kinder- und Stiefkinder, Enkel, Urenkel, Eltern

und Großeltern

Steuerklasse II:

Geschwister, Nichten, Neffen, Stiefeltern, Schwiegerkinder und -eltern, sowie

geschiedene Ehegatten und Lebenspartner bei aufgehobener Partnerschaft

Steuerklasse III:

Alle weiteren Erben, wie beispielsweise Lebensgefährten und enge Freunde

Als Verwandter der Steuerklasse I fallen also maximal 30 % Erbschaftsteuer

an, aber nur wenn die weiter oben genannten Freibeträge und Befreiungen ausgeschöpft

sind. Wir empfehlen Ihnen im Erbfall mit einem Fachmann zu sprechen,

um die Höhe der für Sie geltenden Freibeträge, sowie der Erbschaftsteuer

ermitteln zu lassen.

Quelle der Tabellen: „Hurra, mein Haus ist weg!“, Arndt Gerhardts, www.im-g.

de/hurra

Wenn Sie den aktuellen Verkehrswert Ihrer Immobilie für das Finanzamt ermitteln müssen

oder die geerbte Immobilie verkaufen möchten, dann stehen wir Ihnen gern beratend zur

Seite. Kontaktieren Sie uns - das Team von Gerhardts Immobilien ist für Sie da!

Boerholzer Str. 26 | 41379 Brüggen | T el.: +49 (0) 2157-9474 | Fax: +49 (0) 2157-124690

E-Mail: info@im-g.de | Web: www.im-g.de

15


Interessenten für

Behindertenbeirat gesucht

Auch Jugendliche ab 16 können mitmachen

(bigi) Letztes Jahr im September

teilten Brüggens Behindertenbeauftragte

Andrea Hanisch und

Karl-Heinz Kellerhoff mit, dass

beide nur noch kommissarisch bis

zur Gründung des Behindertenbeirates

im Amt bleiben wollten.

Karl-Heinz Kellerhoff ist leider

mittlerweile verstorben. Andrea

Hanisch sucht nun gemeinsam mit

Nicole Lemkens nach Menschen

also die Vertreter des Behindertenbeirats

an Sitzungen teilnehmen

und die Ergebnisse der Beratungen

des Beirats sowie Anträge aus

dem Netzwerk in die Ausschüsse

weitergeben.

Neben zwei Vertretern der Verwaltung

und vier Vertretern von regionalen

Organisationen wie etwa das

DRK, sollen bis zu neun Menschen

Der Kindergarten Hampelmann geht

mit der Zeit

FLIESENLEGER-FACHBETRIEB

Holtweg 27

41379 Brüggen-Bracht

Tel. 0 21 57-71 81

Fax 0 21 57-78 99

IndividuelleGartenhäuser

NachIhrem Wunsch gebaut!

HOLZWERKSTATT

HEISTERS

Parkett ·Gartenhäuser ·Terrassen ·Saunen

Telefon: 02163/5792780 Gewerbering 27

Mobil: 01 70/3 21 99 29 41372 Niederkrüchten

www.holzwerkstatt-heisters.de

Digitale Medien sind heute ein fester

Bestandteil der Lebenswelt, in der

Kinder aufwachsen. Im Kindergarten

Hampelmann kommt den digitalen

Medien eine bedeutende Rolle zu

und wird in die tägliche pädagogische

Arbeit integriert. Dadurch wird den

Hampelmann-Kindern die Möglichkeit

gegeben, in verschiedenen Bereichen

neue Technologien altersentsprechend

kennenzulernen. Kinder

und Mitarbeiter können so gemeinsam

zum Beispiel zu verschiedenen

Themen und Fragestellungen recherchieren

und ihr Wissen erweitern.

Hierbei ist es wichtig, Kinder ihrem

Entwicklungsstand entsprechend an

die Nutzung digitaler Medien heranzuführen

und ihnen einen altersentsprechenden

und sicheren Umgang

damit zu vermitteln.

Neben der zunehmenden Digitalisierung

bleibt der Hampelmann

gemäß seinem pädagogischen

Konzept dem Bewegungsschwerpunkt

treu und schafft dadurch

einen kindgerechten Ausgleich.

Nähere Informationen finden Sie

unter www.kita-hampelmann.parisozial-wuppertal.de.

Foto: Kindergarten Hampelmann

mit Handicap, die sich mit in den

bald zu gründenden Behindertenbeirat

einbringen möchten. Dazu

soll eine Infoveranstaltung am 22.

Mai von 10.30 bis 12.30 Uhr in der

Burggemeindehalle stattfinden.

„Seit dem Ableben von Kallusch

Kellerhoff versuche ich, die Arbeit

in seinem Sinne weiterzuführen“,

sagt Andrea Hanisch. Die 59-Jährige

hat nun in Nicole Lemkens

(43) jemanden gefunden, die sie

gerne bei der Vertretung der Interessen

aller Behinderten in Brüggen

unterstützt. Am 12. April fand ein

Netzwerktreffen online statt, wo

nochmals über die Gründung des

Behindertenbeirates gesprochen

wurde. Im Ausschuss für Soziales,

Teilhabe und Generationen wurde

der vorbereiteten Satzung zugestimmt

und auch in der jüngsten

Ratssitzung wurde einstimmig die

Einrichtung eines Behindertenbeirates

beschlossen. Künftig werden

Heizung?

02157-871927

BÜLTER!

mit Handicap in den Beirat gewählt

werden. Bei der Infoveranstaltung

in der Burggemeindehalle wird darüber

informiert, welche Aufgaben

die Beiratsmitglieder haben und

welche Möglichkeiten es gibt, sich

für die Belange der Behinderten

der Gemeinde Brüggen nun einzusetzen.

Wichtig: Bis spätestens

14. Mai müssen sich Interessenten

ab 16 Jahren für die Infoveranstaltung

per E-Mail an andrea.

hanisch@brueggen.de anmelden.

Mitmachen können in Brüggen lebende

Menschen mit Körperbehinderungen,

kognitiv beeinträchtigte

Menschen, Blinde und sehbehinderte

Menschen, Gehörlose und

schwerhörige Menschen. Bei einer

Anmeldung von Gehörlosen wird

ein Gebärdendolmetscher für die

Infoveranstaltung bestellt.

Die konstituierende Sitzung ist für

den Herbst geplant. Danach soll

der Behindertenbeirat seine Arbeit

aufnehmen. Der Selbsthilfezusammenschluss,

das momentane Netzwerk

der Behinderten, wird sich

dann auflösen. Bei Fragen stehen

Andrea Hanisch unter 0176 216 745

70 und Nicole Lemkens unter 0174

33 620 33 per Telefon, SMS oder

über WhatsApp zur Verfügung.

Foto: Birgit Sroka

16


Neueröffnung in Brüggen:

Deutges Küchen

(bigi) In Coronazeiten ein Küchenstudio zu eröffnen, dazu

gehört Mut. Für Dirk Deutges (50) war das ein Schritt in die

richtige Richtung.

Dirk Deutges kommt gebürtig aus

Breyell, wohnt in Viersen, hat aber

Freunde in Brüggen und schon oft

hier das Burgfest gefeiert. Langfristig

plant er nach Brüggen zu

ziehen, mit der Region ist er stark

verwurzelt. In Mönchengladbach

ist er Geschäftsführer eines Siematic-Küchenstudios

und hatte schon

oft Kunden aus Brüggen. „Hier in

Brüggen kann ich nun alle Marken

und für alle Budgets planen“, betont

er. „Hier konnte ich alles so machen,

wie ich mir Küchen vorstelle“.

Deutges lobt die lokale Verbundenheit

der Brüggener. Nach der Eröffnung

seines Studios an der Borner

Straße durfte er sich bereits über

viel Zuspruch freuen. Auch wenn

momentan ein Besuch im Küchenstudio

nur mit Terminvereinbarung

und negativem Corona-Test möglich

ist, schauen natürlich auch viele

schon neugierig durch die große

Schaufensterfläche.

„Ich hatte gesehen, dass hier Räume

zu vermieten sind. Der ursprüngliche

Plan war, nur ein Planungsbüro

in der Region zu eröffnen. Ich bekam

die Möglichkeit, im Büro ein Fenster

einzubauen, die Miete ist in Ordnung

und ich bin hier glücklich“, freut sich

Deutges. Für die Dekoration ließ er

seinen Vorstellungen freien Lauf.

Dirk Deutges kocht selbst gerne und

oft und weiß, worauf es ankommt. Er

schwärmt von Flammkuchen auf einem

Backstein. „Kochen ist einfach

gesellig. Ich versuche darum auch

immer, selbst in einer kleinen Küche

wenigstens einen Sitzplatz mit

einzuplanen“, sagt er. Man merkt,

dass sich bei ihm Leidenschaft und

Beruf vermischen, und das seit fast

30 Jahren.

Dirk Deutges absolvierte eine kaufmännische

Ausbildung in der Raumgestaltung.

Seit 20 Jahren ist er nun

bereits selbständig. „Ich wollte mich

frei in meinen Möglichkeiten fühlen

und vor acht Jahren habe ich

in Mönchengladbach das Küchenstudio

eröffnet. Hier in Brüggen

habe ich aber wieder ganz andere

Möglichkeiten“, freut er sich. Über

einen Monitor kann er den Kunden

die geplante Küche präsentieren. Die

Wünsche der Kunden wahrzunehmen

und umzusetzen, ist ihm sehr

wichtig. Natürlich ist auch während

der Coronakrise das Ausmessen

der Küche in der eigenen Wohnung

möglich. Deutges bedauert, dass es

jetzt keine Einweihungsfeier geben

konnte. Er hofft, nächstes Jahr das

Einjährige dann feiern zu dürfen.

„Alle Kunden werden normalerweise

auch regelmäßig zu Kochevents

eingeladen, um die Bedienung aller

Geräte noch besser kennenzulernen.

Außerdem betreuen wir die Kunden

über einen langen Zeitraum. Muss

etwa ein Schrank nachjustiert werden,

kommen wir natürlich raus“, so

Dirk Deutges.

Inklusive der Monteure ist es ein eingespieltes

Team von sechs Personen,

die in Brüggen beschäftigt werden.

„Wir leben dafür, die Kunden zufriedenzustellen

und wir freuen uns

wirklich mit den Kunden, wenn sie

ihre Traumküche realisieren können“,

betont Deutges. Weitere Infos

unter www.deutgeskuechen.de.

Foto: Birgit Sroka

ÜBERNEHMEN SIE

DIE KONTROLLE.

WIR ÜBERNEHMEN

DEN SERVICE.

Pirelli erstattet jetzt beim Kauf neuer PIRELLI Sommer- oder

Ganzjahresreifen bis zu 50 € der Servicekosten zurück.

* Mehr unter pirelli.de/sommer-2021.

Strux e.K.

Weihersfeld 55, 41379 Brueggen

Tel.: 02163955940, strux@strux.eu

17


Lange vermisst, jetzt wieder da. Das Kreuzworträtsel im Stadtjournal, mit Unterstützung der Gemeindewerke Brüggen

zeitlos;

immerzu

ein

Sternbild

europ.

Kultur-

TV-

Kanal

Bänkelsängerlied

Wintersportgerät

Schreitvogel,

Sichler

Hochruf

Gemahlin

Lohengrins

Kalifenname

wilde

Menge,

Schar

nicht

gehaltenes

Versprechen

Staat in

Nahost

altnord.

Erzählung

in

Prosa

Großmutter

rätselhafte

Weissagung

griechischer

Buchstabe

Hafenstadt

in

Marokko

Karteikartenkennzeichen

äußerste

Armut

poetisch:

Adler

Viehhüter

Fußballmannschaft

beginnend

mit

Metallarbeiter

3

tiefes

Bedauern

Brauch,

Sitte

(lateinisch)

Lebewesen

österreichische

Stadt

in Tirol

Sorte,

Gattung

2

flüssiges

Fett

ständiger

Papstbotschafter

Rand

eines

Gewässers

Geheimgericht

Volkskunde;

Volksmusik

brüggen

handelt

weibliches

Lasttier

Buchenfrucht

Kartenspiel

germanischer

Gott des

Feuers

österr.

Rennfahrer

(„Niki“)

See in

Schottland

(Loch ...)

Fluss

zur

Rhone

Pressstoff

Nutzungsrecht

im MA.

Klingel,

metallener

Klangkörper

Hauptstadt

Taiwans

Singular

(Sprachwissenschaft)

Vorsitzender;

Sprecher

Bewohner

einer italienischen

Insel

Stadt im

Sauerland

(NRW)

Schmiedeblock

Eulenvogel

Gesichtsfärbung

Seemannsruf

1

mexikanische

Malerin:

... Kahlo

Könner

(ugs.)

unterste

kirchliche

Behörde

auf

Reede

liegen

(Schiff)

Fragewort

(3. Fall)

5

ein

Europäer

Über 1100

Brüggener Haushalte

sind schon zum Naturstrom Brüggen

gewechselt.

Wink,

Tipp

salopp:

unwohl;

dürftig

Senkblei

Wechseln ist ganz einfach,

02157-87 36 70

anrufen,

wir erledigen alles weitere für Sie.

männlicher

Hase

Pelz russischer

Eichhörnchen

Verordnung,

Erlass

nordamerik.

Wapitihirsch

Rauchfang,

Schornstein

vorspringender

Mauerstreifen

Segelbefehl

Aluminiumoxid

Wasserlache

Nachtlager

für

Verheiratete

spaßig,

komisch

nicht

ganz,

partiell

Scheitelpunkt

Schluss

städtisch

seichte

Stelle

eines

Flusses

Unfug,

Dummheit

7

Vater

(Kosename)

Abk. für

Europäische

Zentralbank

Gesangspaar

Fremdwortteil:

neu

(griech.)

Hilfe,

Unterstützung

kurzer,

leichter

Galopp

(Reiten)

Serie,

Folge

4

Kfz-

Zeichen

Landau/

Pfalz

Druckbuchstabe

Anpflanzung

6

Lösungswort:

sofort ...

Teilnahme erst ab 14 Jahren möglich; ausgeschlossen sind Mitarbeiter der

Gemeindewerke Brüggen oder verbundener Unternehmen und Mitarbeiter

des Verlages. Das Los entscheidet, die Gewinner werden kurzfristig

benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Veranstalter

des Rätsels und verantwortlich für die Datenverarbeitung sind die

Gemeindewerke Brüggen GmbH. Näheres zur Verarbeitung ihrer Daten und

zu ihren Rechten nach dem geltenden Datenschutzrecht finden Sie unter

www.zum-naturstrom.de > AGBs zu Gewinnspielen.

Gewinnen Sie 10 Einkaufsgutscheine im Wert von je 15,- €. Einlösbar bei

Einzelhandels-Mitgliedern des Werbering Brüggen.

Wir ermitteln unter den Einsendern 10 Gewinner. Lösungswort per E-Mail oder Brief senden an:

info@gemeindewerke-brueggen.de · Holtweg 60 · 41379 Brüggen-Bracht

(Absender nicht vergessen) Einsendeschluss ist 14 Tage nach Erscheinen dieser Ausgabe.

18


Quelle: NABU

Nicht erst lange nachdenken,

sofort handeln.

Der Klimawandel wird weltweit immer spürbarer.

Er beeinträchtigt bereits heute die Lebensgrundlagen von Milliarden

von Menschen und bedroht 20 bis 30 Prozent der auf der Erde

vorkommenden Arten. Deutschland steht auf Platz 6 der weltweit

größten CO 2 -Emittenten, daher kommt uns eine besondere

Verantwortung zu, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Video-Tipp:

YouTube:

Wirkt sich die Klimakrise auf

unsere Artenvielfalt aus?

Umwelt schützen

oder Kohle verbrennen –

Sie haben es in der Hand!

Nutzen Sie jetzt Ihre Macht als Verbraucher

und Verbraucherinnen und wechseln Sie

zu sauberer Energie.

Wechsel zum Naturstrom ist

gelebter Klimaschutz!

brüggen

handelt

KONZEPT & DESIGN UEBBING PARTNER | FOTO ADOBE STOCK

60,3 % 39,7 %

100 %

erneuerbare

Energien

Strom aus regenerativen Energien – Zertifiziert von KlimaINVEST

Zusammensetzung der Stromlieferung

erneuerbare Energien gefördert nach EEG

sonstige erneuerbare Energien

Radioaktiver Abfall 0 g/kWh | CO2-Emission 0 g/kWh

Nettopreis Ihr Endpreis (inkl. MwSt.)

Verbrauchspreis 22,68 Cent/kWh 26,99 Cent/kWh

Grundpreis 113,45 Euro/Jahr 135,00 Euro/Jahr

Günstiger als der Grundversorgungstarif „E.ON Strom Klassik“

Gemeindewerke Brüggen GmbH · Holtweg 60 · 41379 Brüggen-Bracht · Telefon: 0 21 57 - 87 36 70 · info@gemeindewerke-brueggen.de · www.gemeindewerke-brueggen.de

19


Corona Schnelltest Drive-In auf dem Weizer Platz

Aufgrund der Beliebtheit der Corona-Schnellteststelle

der Jansen, Stevens

& Krenzien GbR in Brüggen-

Bracht auf dem Weizer Platz, wurden

die Öffnungszeiten erweitert.

Montags, mittwochs und freitags

ist die Schnellteststelle von 6.30 bis

19 Uhr besetzt. Dienstags und donnerstags

kann man sich von 8 bis

18 Uhr testen lassen, samstags von

8 bis 16 Uhr sowie sonntags von 10

bis 18 Uhr. Somit haben alle Frühaufsteher,

Handwerker und Pendler

die Chance, vor ihrer Arbeit noch

schnell einen offiziellen Schnelltest

zu machen und den digitalen Nachweis

auf dem Smartphone mit sich

zu führen.

„Wir arbeiten mit der Software-Lösung

der Tobit Labs aus Ahaus im

Kreis Borken. Ahaus liegt ähnlich

wie Brüggen an der holländischen

Grenze und unserer Holländischen

Nachbarn haben dort wie hier bei

uns ein Problem. Seit die Bundesregierung

von Menschen, die aus

den Niederlanden einreisen, einen

aktuellen negativen Schnelltest verlangt,

können viele Grenzgänger

Erfolgreiche Online-Beteiligung für das Integrierte Handlungskonzept

Ortskern Brüggen

Die Burggemeinde Brüggen erarbeitet

derzeit mit dem Planungsbüro

STADTKINDER aus Dortmund das

Integrierte Handlungskonzept für

den Ortskern von Brüggen. Dabei

werden sowohl zahlreiche konkrete

Maßnahmen als auch Strategien

für die zukünftige Entwicklung des

Ortskerns entwickelt. Ziel ist die Erarbeitung

eines Konzeptes unter Beteiligung

der Bevölkerung, um den

Ortskern von Brüggen für die Bewohner*innen

der Gemeinde nachhaltig

zukunftsfähig zu gestalten.

Weitere Informationen zu dem Konzept,

seinem Prozess und einzelnen

Schritten sind auf der Website der

Burggemeinde Brüggen unter der

Rubrik Familien und Leben – Stadtentwicklung

zu finden.

Bewährt seit 40 Jahren!

» HEIZUNG » SANITÄR » BÄDER » ELEKTRO

Weihersfeld 25

DE-41379 Brüggen

kaum noch an ihren Arbeitsplatz

in Deutschland: Anders als bei uns,

wo es inzwischen fast unbegrenzte

Kapazitäten gibt, weil der Bund die

Teststellen fürstlich entlohnt, gibt

es jenseits der Grenze kaum Möglichkeiten,

um an ein Zertifikat zu

kommen. Und genau das wird gebraucht“,

betont Christoph Jansen.

Das Problem sei, dass die privaten

Teststellen im Auftrag der lokalen

Gesundheitsämter arbeiten. Die

Coronavirus-Testverordnung vom

8. März 2021 definiert dabei sehr

scharf, dass „die zu testende Person

ihren Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen

Aufenthalt in der Bundesrepublik

Deutschland hat.“ Entscheidend

ist also nicht die Nationalität oder

die Farbe des Kennzeichens: Auch

Deutsche haben keinen Anspruch

auf einen kostenlosen „Bürgertest“,

sofern sie eine Adresse in den Niederlanden

angeben. Für Niederländer,

die eine deutsche Anschrift haben,

hingegen schon.

„Wir haben uns der Initiative ‚Holland-in-Not‘

von Anfang an angeschlossen

und testen alle Menschen.

T. 02163 - 69 45

info@thomsen-gebaeudetechnik.de

Sie bekommen einen kostenlosen

Corona-Schnelltest und erhalten offizielle

digitale Zertifikate in deutscher

und englischer Sprache. Die

Finanzierung der Selbstkosten der

Teststellen, die sich dieser Initiative

angeschlossen hat, erfolgt über Spenden.

An unserer Teststelle sammeln

wir Spenden mit einer Spardose ein

und zahlen diese täglich abends in

den Spendentopf unter https://holland-in-not.org/

ein. Gerne könne

auch Sie uns auf der Webseite der

Initiative dabei unterstützen“, lädt

Christoph Jansen ein.

Wer sich auf dem Weizer Platz testen

lassen möchte, muss folgenden Ablauf

einhalten:

1. Einen Termin buchen – am besten

direkt in der Chayns App auf dem

Smartphone. https://corona.chayns.

de/ Bitte einigermaßen pünktlich

mit dem Smartphone auf den Weizer

Platz kommen.

2. An der Einfahrt zum Testzelt steht

ein Aufsteller mit einem QR Code

– den bitte mit dem Smartphone

Nun ist ein großer Schritt geschafft:

Die Bürgerbeteiligung, die sowohl

digital als auch analog stattgefunden

hat, ist abgeschlossen und wurde

von den Planerinnen und Planern

ausgewertet. Die digitale Beteiligung

wurde sehr gut angenommen:

188 Erwachsene und 52 Kinder und

Jugendliche haben sich online beteiligt.

Zusätzlich haben sich einige

Menschen auch auf analogem Wege

beteiligt, indem sie ihre Anmerkungen

und Meinungen entweder über

den Beteiligungsbogen mitgeteilt

oder per E-Mail an das Planungsbüro

STADTKINDER gesandt haben.

Es haben sich somit insgesamt 259

Personen mit eigenen Einschätzungen

und Kommentaren an der Erstellung

des Integrierten Handlungskonzept

beteiligt.

scannen.

3. Man erhält eine Testnummer und

hat nun noch die Möglichkeit zusätzliche

Mitfahrer, Kinder oder Mitfahrer

ohne Smartphone, einzutragen

und jeweils eine Testnummer für sie

zu erhalten

4. Dann in das Zelt einfahren und die

Testnummer auf dem Smartphone

zeigen sowie den Personalausweis.

5. Die Personalien werden kontrolliert

und ein Abstrich wird vorgenommen.

Nach rund 15 Minuten erhält

man das Ergebnis des Tests im

Wallet der Chayns App.

Als zusätzlichen Service der Dohlen

Apotheke können auch Personen

ohne Smartphone nach dem gemeinsamen

Ausfüllen des Formulars in

der Apotheke im Testzelt getestet

werden. Nach 15 Minuten Wartezeit

können die Nachweise dann im Zelt

abgeholt werden.

Die eingegangenen Kommentare

und Anregungen weisen jedoch

nicht nur eine hohe Quantität, sondern

auch eine sehr hohe Qualität

auf. Die Beiträge bieten somit

eine gute Grundlage für die weitere

Handlungsfeld- und Maßnahmenentwicklung

des Integrierten Handlungskonzeptes

zum Ortskern von

Brüggen. In der Auswertung sind

zentrale Orte erkennbar, zu denen

besonders viele positive Anmerkungen

gemacht wurden: unter anderem

die Burg und ihr Umfeld, die Fußgängerzone

mit Nikolausplatz und

Kreuzherrenplatz oder die Fläche

mit Spiel- und Boule-Platz am Burgwall.

Die Borner Straße fällt mit

besonders vielen negativen Anmerkungen

zu den derzeitigen verkehrlichen

Situationen auf, allerdings liegen

bereits Entwurfsplanungen zur

Straßenraumgestaltung Borner Straße

vor, die auch auf der Internetseite

der Burggemeinde veröffentlicht

sind. Die Anregungen werden hinsichtlich

der Gestaltungsmöglichkeiten

in das Integrierte Handlungskonzept

einfließen. Die konkreten

Beteiligungsergebnisse werden

nun mit der Verwaltung und dem

politischen Arbeitskreis besprochen

und anschließend in Kürze auf der

Website der Burggemeinde Brüggen

veröffentlicht.

An dem Gewinnspiel der Umfragen

haben insgesamt haben 105 Erwachsene

und 21 Kinder und Jugendliche

teilgenommen. Unter den Teilnehmerinnen

und Teilnehmern werden

je nach Altersangabe verschiedene

Preise verlost: Alle Kinder bis 14

Jahre erhalten eine Freikarte für den

Natur- und Tierpark Brüggen, die

Jugendlichen erhalten einen Gutschein

für ein Eis, gesponsert vom

Jugendtreff Second Home. Unter

den erwachsenen Teilnehmenden

werden 20 Karten für die Aufführung

von Brüggen Klassik(er) am

letzten Samstag im August verlost.

Die Gewinnerinnen und Gewinner

werden in Kürze benachrichtigt.

Im weiteren Prozess werden nun

unter anderem Einzelgespräche mit

ausgewählten Schlüsselakteur*innen

geführt, um auch ihre fachliche

Sicht in das Integrierte Handlungskonzept

mit aufnehmen zu können.

Die Burggemeinde wird über den

laufenden Prozess weiter berichten.

20


„Sauberkeit lässt sehr zu

wünschen übrig“

Zustände bei Brüggener Bäckern

und Metzgern

Infos zur Ortsgeschichte - Ein Gastbeitrag von Ina

Germes-Dohmen

Vor 120 Jahren war die Lebensmittelüberwachung

noch in den

Kinderschuhen. Doch es gab erste

Ansätze der Kontrolle, da man den

Zusammenhang zwischen Hygiene

und Krankheiten durchaus sah.

Auch waren verunreinigte öffentliche

Brunnen oder private Pumpen

in den Fokus geraten, Krankheiten

zu verursachen. Um 1900 gab es in

Brüggen noch keine Kanalisation

– alle flüssigen oder halbflüssigen

Abfälle landeten in der Straßenrinne

und von dort in die zahlreichen Gräben

und letztlich in die Schwalm,

in Born im Tantelbruch oder einen

der Bäche. Gerade sommertags bei

nicht so hohem Wasserstand blieben

damit auch Abfälle liegen – aus jedem

Haushalt.

Handwerkliche Betriebe, die Lebensmittel

herstellten, waren damals

im Wesentlichen Bäcker und Metzger.

In Brüggen gab es im März 1900

fünf Metzger und sechs Bäcker, dazu

einen Metzger in Born und zwei

Bäcker. 1902 war die Zahl der Bäcker

auf zehn gestiegen, 1905 auf 13.

Die Lebensmittelkontrolleure hatten

also die Metzger und Bäcker, aber

auch die Wirte im Blick.

Die Revision der Metzger im Sommer

1902 zeigte bei allen Metzgern

große Mängel auf. Der zur Untersuchung

kommende Dr. Nattermann

vom Lebensmittel-Untersuchungsamt

Mönchen-Gladbach beschrieb

die Zustände bei einem Metzger so:

„Ein kleiner tapezierter Raum dient

zugleich als Küche, Kinderzimmer

und Wurstküche. Unsauber. Abfallgrube

nicht vorhanden. Feste Abfälle

kamen angeblich in den Abort,

flüssige fließen über den Hof durch

einen Kanal in die Schwalm.“ Ein

anderer Metzger schlachtete im Garten,

die Abfälle wurden angeblich

aufs Feld gebracht und vergraben,

flüssige flossen in die Abortgrube.

Bei einem anderen Metzger kamen

die festen Schlachtabfälle auf einen

im Hof liegenden Düngerhaufen,

die flüssigen Abfälle wurden in

die Abortgrube oder Straßenrinne

getragen. Immerhin bekam dieser

attestiert, dass seine Wurstküche

sauber sei, die Wände verputzt und

der Boden aus Ziegelsteinen. Die

angeprangerten Missstände wurden

aber nicht umgehend beseitigt, noch

im Dezember musste der Polizeisergeant

Konrad Kitz ihre fehlende

Durchführung melden. Das lag natürlich

auch daran, dass die Metzgereien

in Brüggen kleine Betriebe

ohne große finanzielle Ressourcen

waren. Schmitz und Jacobs auf der

Hochstraße etwa schlachteten bei Jacobs

und wursteten bei Schmitz, weil

sie nicht jeder die entsprechenden

Einrichtungen bezahlen konnten.

Und sie schlachteten auch nicht oft:

Nur acht bis zehn Schweine wurden

im Jahr (!) geschlachtet, alle acht bis

zehn Tage mal ein Rindvieh. Aßen

denn die Brüggener kein Fleisch?

Doch natürlich, aber sie brachten

die Schweine geschlachtet zum

Metzger, um sie weiter zu verwursten.

Geschlachtet wurde in der Regel

zu Hause mit und ohne Metzger und

nicht immer angemeldet.

1900 arbeiteten in Brüggen sechs

Bäckermeister mit drei Gesellen

und zwei Lehrlingen, in Born zwei

Meister mit drei Gesellen. Als Ergebnis

einer Ortsbesichtigung des

Kreisarztes im Herbst 1905 gab es

dann eine Kontrolle der Bäcker. Und

tatsächlich gab es nur bei vier der 13

Brüggener Bäckereien nichts zu beanstanden.

Einer der Kritikpunkte,

der wahrscheinlich so alt ist wie das

Bäckergewerbe, war der Folgende:

Das Brot wurde als zu leicht befunden.

Den Brüggenern wurde empfohlen,

die Brote an Ort und Stelle

beim Kauf wiegen zu lassen. Das

hat im Laden sicher einigen Grund

für Diskussionen gegeben! Aber

auch Unsauberkeit war ein häufiger

Vorwurf. „Sauberkeit lässt sehr

zu wünschen übrig. Besonders der

zwischen Küche und Backstube gelegene

Aufbewahrungsraum war

sehr unsauber. Dort

befand sich der Futternapf für den

Hund geradezu unter den Broten. In

der Backstube wurde auf dem Boden

stehend ohne Deckel ein Topf mit

Schmalz gefunden, dessen Inhalt

durch Klumpen von Schmutz verunreinigt

war. Der Schmalz diente

nach Angabe des Bäckers zum Backen.

Das vorrätige Brot wurde mit

verschwindenden Ausnahmen zu

leicht gefunden. Das Mindergewicht

schwankte bei Zwölf-Pfundbroten

zwischen 70 und 250 Gramm.“

Die regelmäßigen Kontrollen sorgten

aber im Laufe der Zeit für Abhilfe.

Die Beanstandungen wurden

weniger. Dass Brötchen oder Brote

zu klein seien, soll auch heute noch

manchmal moniert werden – natürlich

nicht in Brüggen, versteht sich.

Fotos: Hausschlachtung - Heimatfreunde

Born, Schlachtfest in Boerholz

- Privatarchiv Walter Feyen,

Bäckerei Strick - Privatarchiv Walter

Feyen.

21


Kaufen Sie regional!

Was gekauft wird, entscheidet der Verbraucher

(bigi) Einen dringenden Appell an

die Verbraucher richten die regionalen

Landwirte: „Sie entscheiden,

was auf den Teller kommt!“

Die letzten drei Jahre waren viel zu

trocken. Der Wald leidet immer noch.

Auf den Karten des Dürremonitors

sieht man immer noch viel zu trockene

Gebiete. Der Regen der vergangenen

Monate hat hier in der Region zum

Glück etwas Entspannung gebracht.

„Letztes Jahre hatten wir insgesamt –

also im ganzen Jahr - im Raum Brüggen

einen Niederschlag von 610 Litern

pro Quadratmeter. Jetzt liegen wir

schon bei über 300 Litern. Dieses Jahr

ist es für uns eine komplett gedrehte

Ausgangssituation gegenüber den drei

Jahren zuvor“, beschreibt Peter van

den Broek vom Stiegelhof.

„Früher haben wir viel

Frühkartoffeln angebaut.

Die haben auch oft Frost

abbekommen. Die Natur erfindet

sich nicht neu, das war alles

schon mal da gewesen“,

ergänzt Gemüsebauer Heinz-Willi

Lankes. Bis in eine Tiefe von zwei Metern

sei der Boden jetzt durchfeuchtet.

Aber Entwarnung möchte dennoch

keiner geben. Vorsichtig schaut man

auf die bald steigenden Temperaturen

und die Regenwahrscheinlichkeit.

„Wir haben zum Glück keinen

Sturzregen bekommen, der Boden

konnte alles aufnehmen“, betonen die

Landwirte. Die Brüggener Böden sind

Sandböden. Diese können jetzt besser

befahren werden als lehmige, schwere

Böden, da weniger Strukturschäden

mit den schweren Maschinen verursacht

werden. Also können hier schon

Kulturen gesetzt werden, es müssten

nur die Temperaturen mitspielen.

Was mehr Organisationstalent, eine

Portion Glück und Flexibilität erforderte,

ist die Unterbringung der

Erntehelfer. Durch die Coronaverordnung

muss deutlich mehr Wohnraum

zur Verfügung gestellt werden. Die

Erntehelfer werden getestet, wenn sie

über die Grenze kommen und weiterhin

regelmäßig auf den Höfen. Da

gab es ja letztes Jahr eine ganz andere

Situation. „Wir teilen die Erntehelfer

nach der Art der Tätigkeit in Gruppen

ein, damit sich die Helfer nicht gegenseitig

anstecken können, sollte jemand

positiv getestet werden“, erklärt Peter

van den Broek. Etwa gibt es eine Sortiermannschaft,

die unter sich bleibt.

Heinz-Willi Lankes hat ganzjährige

Dauerkulturen, bei ihm mussten die

Erntehelfer im Winter noch zuerst in

Quarantäne geschickt werden. Beide

hatten Glück, Wohnraum gefunden zu

haben, der angemietet werden konnte,

um alle Mitarbeiter coronakonform

unterbringen zu können. „Trotz aller

Vorsorge können wir die Leute aber

nur anhalten, sich auch an den Wochenenden

an die Regeln zu halten“,

so van den Broek. „Wir fahren für die

Leute mit einkaufen und kontrollieren

auch ein wenig, damit es keine Kontakte

beispielsweise mit Erntehelfern

anderer Höfe gibt“, gibt Lankes an.

Alle empfinden die Maßnahmen als

notwendig, damit nicht womöglich

eine komplette Ernte gefährdet ist.

Alle Maßnahmen kosten Geld. Die

Mehrkosten sind aber über den Markt

nicht wieder hereinzuholen, das sei

Wunschdenken.

„Es gibt ein großes Angebot

und der Markt würde das nicht

mitmachen“,

wissen beide Landwirte. Zum

Glück lege der Lebensmitteleinzelhandel

mittlerweile mehr Wert auf

Regionalität.

„Der Verbraucher muss

aber die regionalen Waren

nachfragen. Von allein macht

der Lebensmitteleinzelhandel

das nicht“, so Lankes.

Beide haben das Gefühl, dass viele

Kunden bereit wären, mehr für gute,

regionale Produkte zu bezahlen.

Defacto bestimmen aber die Discounter

den Preis, der für die Waren

an die Landwirte bezahlt wird.

Möchte ich die regionale Landwirtschaft

unterstützen und vermeiden,

dass Lebensmittel quer durch Europa

gekarrt werden, hat das zur

Folge, dass saisonal eingekauft

werden sollte. Es gibt fast ganzjährig

alles von irgendwoher. Über die

Preise wundert man sich mitunter.

„Wir können nicht mit den Preisen

aus dem europäischen Ausland

konkurrieren. Nehmen wir doch

mal die Eier, die in die Nudelproduktion

gehen. Die kommen doch

eher aus den Legebatterien aus

dem Ausland, die nicht nach deutschen

Standards arbeiten“, erklärt

van den Broek.

Die hiesigen Betriebe haben einen

Wust an Dokumentationspflicht

zu erledigen, der auch regelmäßig

kontrolliert wird. Die Landwirte

müssen in jedem Gebiet fit sein, ob

es um Zertifizierungsmaßnahmen

geht oder die Dokumentation der

Nährstoffanalyse des Stallmistes.

Van den Broek und Lankes betonen

beide, dass sie gerne Grundschulklassen

oder Kindergartenkindern

den Betrieb zeigen, wenn es denn

wieder erlaubt ist. Sie möchten

frühzeitig vermitteln, dass die

Menschen hier in der glücklichen

Situation sind, dass es in der Region

noch die typischen Familienbetriebe

gibt, die für alles offen sind

und gerne Fragen beantworten,

nicht nur von Kindern. Das können

auch Fragen zum Einsatz von Algenpräparaten,

die eingesetzt werden,

um die Pflanzen zu stärken

und vor Schädlingen zu schützen

oder zum Thema Stallmist als organischer

Dünger sein. Den Landwirten

ist wichtig, dass die Verbraucher

nachvollziehen

können, wo

ihre Produkte wie

angebaut werden.

Bitte kaufen Sie

regional und saisonal,

um die heimische,

kleinzellige

Landwirtschaft zu erhalten.

Tipps für Verbraucher finden Sie

auch hier: www.landwirtschaftskammer.de/verbraucher/rezepte

Foto: Birgit Sroka

Ende der Zettelwirtschaft

im

Kindergarten

Eltern des Kindergartens Lüttelbracht

erhalten Nachrichten

und Termine ab sofort per

Smartphone-App

Seit März 2021 informieren Claudia

Körstgens und ihr Team die Eltern

mit der Kita-Info-App. Nachrichten

und Termine erhalten die Eltern

kostenlos und ohne lästige Werbung

direkt auf ihr Smartphone.

Das von der Stay Informed GmbH

(www.kita-info-app.de) mit Sitz

in 79249 Merzhausen bei Freiburg

entwickelte Kommunikationssystem

ist bereits in mehr als

3.750 Kindertageseinrichtungen

im Einsatz – somit werden aktuell

über 250.000 Eltern mit Hilfe

der Kita-Info-App informiert.

Die Kita-Leitung spart dadurch

Papier, Druckerkosten und vor

allem Zeit. Damit profitieren vor

allem auch die Kinder, wenn weniger

Bürokratie anfällt und so mehr

Zeit für pädagogische Arbeit bleibt.

Die Kosten für die Kita-Info-App

amortisieren sich fast vollständig

durch Materialeinsparungen.

Das Team im Kindergarten Lüttelbracht

freut sich gemeinsam mit

der Burggemeinde Brüggen über

diese deutlichen Arbeitserleichterungen.

Selbstverständlich ersetzt

die App in keiner Weise das

persönliche Gespräch zwischen

Eltern und Erzieher/-innen, welches

auf jeden Fall einen höheren

Stellenwert hat. Manchmal ist es

jedoch wichtig, Informationen an

alle schnell zu vermitteln. Was

früher die Telefonkette war, übernimmt

jetzt die App. Und durch

die App erfahren Eltern umfassend,

was ihr Nachwuchs an Aktivitäten

erlebt. Oft etablieren sich

in Elternkreisen Facebook- oder

WhatsApp-Gruppen, um sich zu

organisieren und Informationen

auszutauschen. Im Vergleich zu

diesen Diensten ist die Kita-Info-

App dagegen datenschutzrechtlich

absolut sicher und DSGVOkonform.

Die Daten werden nicht

kommerziell von Dritten genutzt

und es werden keine persönlichen

Handynummern wie bei Whats-

App-Gruppen preisgegeben.

Dieser Service ist für alle Eltern

kostenlos und steht ab sofort zur

Verfügung. Näheres erfahren die

Eltern im Kindergarten. Für die

Eltern gibt es auch ein „Erklärvideo“.

Eltern, die ausdrücklich

keine App wünschen, können sich

ohne Mehraufwand alle Informationen

und Termine auch per E-Mail

zusenden lassen.

22


23


Den Leserinnen und Lesern des Stadtjournals

gibt der Brüggener Arzt Dr. med. Johann

Heinrich Arens, Facharzt für Allgemein- und

Ernährungsmedizin, Monat für Monat

wertvolle Gesundheitstipps.

Aus der Arztpraxis

Bleiben Sie gesund! Prävention ist sinnvoll.

Teil IV: Schlaganfall verhindern

Jährlich sind 270.000 Deutsche von einem Schlaganfall

betroffen – es ist die zweithäufigste Todesursache.

Wer ein solches Ereignis überlebt, hat oft

lebenslang mit den Folgen zu kämpfen. Nutzen Sie

unbedingt die regelmäßigen Check-Ups bei Ihrem

Hausarzt, deren Kosten Ihre Krankenkasse übernimmt.

Der Arzt überprüft Cholesterin- und Blutzuckerwerte,

Größe, Gewicht und Blutdruck. Anhand

dieser Parameter, der Familienanamnese und der

eigenen Anamnese kann das Schlaganfallrisiko bestimmt

werden.

Ganz besonders wichtig ist der ABI-Test. Mit einer

Treffsicherheit von nahezu 100 % bestimmt er, ob

ein erhöhtes Schlaganfall-Risiko gegeben ist. Mit

Hilfe dieses Tests können wir feststellen, ob Blutgefäße

elastisch und frei von Ablagerungen oder

bereits versteift und verengt sind. ABI steht für

Ankle Brachial Index, also Knöchel-Arm-Index. Mit

Blutdruckmanschette und Dopplersonde wird abwechselnd

der Blutdruck am Knöchel und am Oberarm

gemessen. Dies geschieht links und rechts, also

insgesamt viermal. Zur Berechnung wird jeweils der

höhere Knöchel- und der höhere Armblutdruck verwendet.

Der so ermittelte Wert gibt Aufschluss, ob

ein erhöhtes Risiko vorliegt und weitere Maßnahmen

notwendig sind.

Ich rate allen über 50 zu dieser Untersuchung, um Arteriosklerose

möglichst frühzeitig zu entdecken. Auf

jeden Fall sollten Raucher, Diabetiker, Patienten mit

erhöhten Blutfettwerten oder Bluthochdruck und

stark Übergewichtige eine ABI-Messung vornehmen

lassen.

Arteriosklerose zeigt sich bereits im Anfangsstadium

mit einer Verdickung der inneren Gefäßwandschicht

(Intima-Media-Dicke = IMT). Eine ebenfalls sinnvolle

Untersuchung ist daher die Untersuchung der Blutgefäße

des Halses mit IMT-Messung. Dabei werden

mittels einer Kombination der Doppler- und Farbdoppler-Technik

Halsgefäße und Blutfluss auf einem

Bildschirm dargestellt. So können Gefäßveränderungen

bis zu 10 Jahre früher erkannt werden und sind

dann noch behandelbar. Es ist wie beim Rost: ist der

einmal da, hilft Überstreichen nicht mehr.

So sinnvoll diese Untersuchungen auch sind – die

Krankenkassen übernehmen die Kosten dafür meist

nicht. Sie müssen mit ca. 30 Euro Selbstkosten für

einen ABI-Test und ca. 60 Euro für eine IMT-Messung

rechnen. Kosten, die sich lohnen. Denn Arteriosklerose

muss nicht mehr zwingend zum Schlaganfall

führen, sondern ist – frühzeitig erkannt – therapierbar.

An dieser Stelle gibt Dr. Christoph

Kohler praktische Tipps und wertvolle

Informationen rund um das Thema

Gesundheit und Wohlbefinden von

Haustieren. Der Autor ist Inhaber einer

Kleintierpraxis an der Hochstraße 38.

Aus der Tierarztpraxis

Gefahr durch geöffnete Fenster

Im Frühjahr wollen bei schönem Wetter nicht

nur wir Menschen raus und die Sonne genießen,

sondern auch unsere Katzen. Bei Katzen, die eine

Katzenklappe im Haus haben oder durch die Terrassentür

in den Garten kommen ist dies auch kein

Problem. Bei Wohnungskatzen stellt sich der Weg in

die Freiheit oft als gefährlich dar.

Katzen lieben es, auf der Fensterbank oder dem Balkonsims

zu sitzen, lassen sich aber durch einen fliegenden

Vogel oder andere interessante Dinge zum

Sprung oder zu Klettertouren verleiten, bei denen

sie abstürzen können. Die vielgehörte Meinung,

dass Katzen bei Stürzen nicht viel passiert, stimmt

leider nicht immer. Zwar sind Katzen sehr geschickt

und gewandt, so dass sie sich im Fallen drehen und

auf den Pfoten landen können und der elastische

Körper dabei einen Teil des Sturzes abfedert, doch

benötigen sie dazu eine gewisse Mindestfallhöhe,

um sich zu drehen. Zudem müssen die Katzen geübtes

Springen gewohnt sein und eine gewisse „sportliche“

Figur haben, um Stürze gut zu überstehen.

Trotz aller akrobatischen Künste darf der Sturz nicht

zu tief sein, denn ab einer gewissen Höhe ist

die Wucht, mit der die Katze auf dem Boden

aufkommt, zu groß. Massive Knochenbrüche

und schwerste innere Verletzungen sind die

Folge. Nicht selten passiert es, dass die Tiere

bei einem Sturz an Ästen und Zweigen von

unter dem Fenster wachsenden Büschen

hängen bleiben und sich zusätzlich verletzen.

Eine weitere oft unterschätzte Gefahr auch

für ebenerdig lebende Katzen sind aufgekippte

Fenster. Die Katzen versuchen durch

den Kippspalt nach draußen zu gelangen,

bleiben aber leicht mit ihrer Hüfte hängen.

Die „gefangenen“ Katzen rutschen durch ihre heftigen

Befreiungsversuche immer tiefer in den nach

unten enger werdenden Fensterspalt. Aufgrund der

meist massiven Quetschungen durch den Fensterrahmen

entstehen sehr schwere Verletzungen im

Bereich der Bauchorgane und der Wirbelsäule mit

dem Rückenmark. Um solchen Unfällen vorzubeugen,

ist es notwendig Balkone und geöffnete Fenster

durch Netze zu sichern, ebenso gibt es spezielle

Kleintierpraxis

Dr. Christoph Kohler

prakt. Tierarzt

Hochstr. 38 · Brüggen

Tel. 02163-57 57 44

Fax: 02163-5 75 16 29

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.: 9-12 Uhr und 15-18 Uhr

Sa.: 10-11.30 Uhr

Netz- und Gittereinsätze, um Kippfenster zu sichern.

Sollte es doch einmal zu einem Unfall gekommen

sein, ist es notwendig umgehend mit dem Tier zum

Tierarzt zu fahren. Auch wenn äußerlich wenig zu

erkennen und das unter Schock stehende Tier ruhig

ist, können die innerlichen Verletzungen massiv

sein und schnelles Behandeln nötig machen.

24


Hausärzte aus

Leidenschaft

Wir sind für Sie da. Wir helfen.

Kurze Wege, sinnvolle Medizin und

immer ein offenes Ohr.

Richtungsweisend

Unsere Praxis ist erfolgreich

auf dem Weg zu einem „Patientenorientierten Versorgungszentrum“

(PORT) und damit richtungsweisend für eine zukunftsfähige, exzellente

medizinische Versorgung aller Menschen in unserer Region. Sie finden uns

derzeit an vier Standorten in Brüggen, Bracht, Boisheim und Waldniel.

Worauf Sie sich verlassen können:

• Unser multiprofessionelles Team arbeitet auf Augenhöhe

• Wir stärken Ihre Eigenverantwortung

• Unsere Leistungen sind abgestimmt auf den regionalen Bedarf

• Wir garantieren eine patientenzentrierte, kontinuierliche Versorgung

• Prävention und Gesundheitsförderung gehören bei uns dazu

• Wir nutzen neue Chancen wie eHealth

im Gesundheitszentrum am Busbahnhof

Borner Straße 32 · 41379 Brüggen

Telefon +49 (0)2163 / 5749-100 · Fax +49 (0)2163 / 5749-199

E-Mail: info@hausarztzentrum-brueggen.de

Web: www.hausarztzentrum-brueggen.de

Facebook: @hausarztzentrumbrueggen

25


Das DRK Brüggen lädt

herzlich zur Blutspende ein:

Freitag, 11.06.2021, 16.00 –

19.30 Uhr,

Bürgersaal Bracht/Ratsstube Hamers

Marktstraße 7

Freitag, 25.06.2021, 15.00 –

19.30 Uhr,

Burggemeindehalle Brüggen

Kreuzherrenplatz 2

Terminreservierung unter:

www.blutspendedienst-west.de

Herzbrot für

Herzblut

Bäckerei Erich Lehnen,

Bracht-Hülst:

Jeder Blutspender erhält von

uns ein Herzbrot!

BITTE WARNEN SIE

ÄLTERE BÜRGER

Betrüger wollen mit Schockanruf mittleren

fünfstelligen Eurobetrag erbeuten

- Betrug in letzter Sekunde verhindert

Regelmäßig warnt die Polizei vor Betrügern,

die telefonisch ältere Leute dazu

bringen möchten, für angeblich in Not

geratene Verwandte Geld zu übergeben

oder auch Schmuck oder Wertgegenstände

einem Polizisten zu übergeben, um

die Dinge vor einem drohenden Einbruch

in Sicherheit zu bringen. Mitunter werden

Bankmitarbeiter misstrauisch,

wenn eine ältere Person eine große

Summe Geld abholen möchte oder

womöglich sogar erzählt, worum

es geht. In den Impfzentren liegen

Informationsbroschüren für ältere

Personen aus, die vor solchem Vorgehen

warnen. Bitte weisen Sie

Verwandte und Bekannte auf solche

oder ähnliche Tricks hin.

Hier ein Beispiel. Eine 73-jährige

Brüggenerin ist vor kurzem beinahe

Opfer von Betrügern geworden.

Mit einem sogenannten Schockanruf

setzten die Betrüger die Seniorin

unter Druck und wollten so

einen mittleren fünfstelligen Eurobetrag

erbeuten.

Zunächst hatte die Seniorin den

Anruf ihres angeblichen Sohns erhalten,

der angab, einen tödlichen

Unfall verursacht zu haben und nur

nach Zahlung einer hohen Kaution

aus der Haft freikäme. Diese Legende

wurde durch einen angeblichen

Polizisten und einem angeblichen

Staatsanwalt untermauert, die

den Fall bestätigten und erklärten,

das Geld müsse beim Amtsgericht

eingezahlt werden. Beim Versuch,

das Geld bei der Bank abzuheben

scheiterte die Seniorin daran, dass

die Bank nicht genügend Bargeld

vorrätig hatte. Im weiteren Tagesverlauf

erreichte die Seniorin ihren

Sohn, wodurch sich der Sachverhalt

als unwahr herausstellte.

An dieser Stelle betont die Polizei

noch einmal deutlich: Leider gelingt

es den Kriminellen immer

wieder, zum Erfolg zu kommen.

Die häufig betagten Opfer sind bei

einem Schockanruf nicht in der

Lage, sich gegen diese professionell

geschulten Anrufer zu wehren.

Bitte warnen Sie Angehörige und

Nachbarn.

Der Pflegestützpunkt

informiert:

Gemeinde Brüggen

beschließt neue Hilfen

für Menschen mit

Inkontinenz

Mit zunehmenden Alter oder bei

Erkrankungen kann sich eine Inkontinenz

entwickeln. Diese ist

für die Betroffenen meist sehr

unangenehm. Man versucht alles,

damit niemand etwas bemerkt.

Doch nicht nur die Scham ist für

die Betroffenen eine Belastung.

Man unterschätzt die Kosten für

die Versorgung mit Inkontinenzmaterial

und die Entsorgung.

Wird die Inkontinenz durch einen

Arzt diagnostiziert, so hat man

die Möglichkeit eine Verordnung

für Inkontinenzmaterialien zu

bekommen. Dann übernimmt

die Krankenkasse einen Teil der

Anschaffungskosten.

Bei der Abfallentsorgung kann

die Menge des Hausmülls deutlich

steigen und man kommt mit

den gängigen grauen Mülltonnen

teilweise nicht aus. Hier schafft

die Gemeinde Brüggen ab 01. Mai

2021 eine neue Lösung für die

Betroffenen. Zunächst begrenzt

auf ein Jahr, können Erwachsene

mit Inkontinenz kostenlos 12

Windelsäcke beim Bürgerservice

erhalten. Bei den Windelsäcken

handelt es sich um große, stabile

Müllsäcke, in denen das Inkontinenzmaterial

gesondert entsorgt

werden kann. Die Säcke können

zu den Abfuhrterminen der grauen

Mülltonne mit an die Straße

gestellt werden.

Seniorenberatung

Die Seniorenberatung ist Ihr Ansprechpartner

für alle Fragen und in allen

Angelegenheiten rund um´s Thema

„Älterwerden in Brüggen“. Pflege- und

Wohnberatung sind allgemeine Schwerpunkte;

besondere Einzelthemen sind

z.B. Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfahren,

Patientenverfügungen,

Fragen der Pflegefinanzierung, altersgerechte

Wohnraumanpassungen und

mehr….

Die Beratung ist unabhängig, vertraulich

und unentgeltlich.

Ältere Menschen und ihre Angehörigen

sind herzlich willkommen in

den offenen Sprechstunden:

Rathaus Brüggen, Zimmer 405

Klosterstraße 38, montags, 14 bis 16 Uhr

Verwaltungsstelle Bracht,

Marktstraße 36, donnerstags, 10 bis 12

Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen

Sie die Beratungsstelle unter

02153/89850- mit den Durchwahlen -25,

-26, -28 und -32.

Sie erhalten die Windelsäcke

gegen Vorlage einer ärztlichen

Bescheinigung der Inkontinenz

oder einer Verordnung für Inkontinenzmaterial

beim Bürgerservice

der Gemeinde Brüggen.

Beachten Sie bitte, dass aktuell die

Rathäuser der Gemeinde Brüggen

wegen der Corona-Pandemie geschlossen

sind und sie für Besuche

des Bürgerservice einen Termin

vereinbaren müssen.

Die Situation pflegebedürftiger

Menschen und ihrer Angehörigen

hat sich mit der Corona-Pandemie

deutlich erschwert. Sollten sie Rat

und Hilfe benötigen, melden Sie

sich telefonisch bei den Mitarbeitern

des Pflegestützpunktes. Hier

können sie ihre Sorgen nennen

und die Mitarbeiter werden ihnen

weiterhelfen.

Bestattungen

HAUSER

Hilfe im Trauerfall seit 1900

Erd-, Feuer- und Seebestattungen

Königstraße 21 a, 41379 Brüggen

Tel. 02157 / 6622

www.bestattungen-brüggen.de

Hauseigene Abschiedsräume, eigener Trauerdruck und Beratung bei:

Patientenverfügung • Betreuungsvollmacht • Absicherung ersparter

Gelder • Sterbegeldversicherung • kostenlose Bestattungsvorsorge

26


APOTHEKEN-NOTDIENST

notdienstkalender_20210423010305

Datum Apotheke Straße PLZ Ort Telefon Ortsteil

01.05.2021 Lamberti Apotheke Lambertimarkt 12 41334 Nettetal 02153/7755 Breyell

02.05.2021 Marien-Apotheke Ringstr. 2 41366 Schwalmtal 02163/2309 Amern

03.05.2021 Apotheke am Katharinenhof Borner Str. 32 41379 Brüggen 02163-5749330

04.05.2021 Burg-Apotheke Bruchstr. 4 41379 Brüggen 02163/7278

05.05.2021 Dohlen-Apotheke Weizer Platz 3 41379 Brüggen 02157/871880 Bracht

06.05.2021 Kiependraeger-Apotheke Lobbericher Str. 3 41334 Nettetal 02153/971467 Breyell

07.05.2021 Adler-Apotheke Kehrstr. 77 41334 Nettetal 02157/6046 Kaldenkirchen

08.05.2021 Adler Apotheke Steegerstr. 1-3 41334 Nettetal 02153/2262 Lobberich

09.05.2021 Schwanen-Apotheke Mittelstr. 56 41372 Niederkrüchten 02163/47575

10.05.2021 St. Antonius-Apotheke Schulstr. 28a 41366 Schwalmtal 02163/4417

11.05.2021 Laurentius-Apotheke Goethestraße 3 41372 Niederkrüchten 02163-5719707

12.05.2021 Lamberti Apotheke Lambertimarkt 12 41334 Nettetal 02153/7755 Breyell

13.05.2021 Neue Grenz-Apotheke Bahnhofstr. 52 41334 Nettetal 02157 3048 Kaldenkirchen

14.05.2021 Elefanten Apotheke Hubertusplatz 18 41334 Nettetal 02153 71040 Schaag

15.05.2021 Engel-Apotheke Hauptstr. 36 41372 Niederkrüchten-Elmpt 02163/81194 Elmpt

16.05.2021 Kiependraeger-Apotheke Lobbericher Str. 3 41334 Nettetal 02153/971467 Breyell

17.05.2021 Burg-Apotheke Bruchstr. 4 41379 Brüggen 02163/7278

18.05.2021 Apotheke am Katharinenhof Borner Str. 32 41379 Brüggen 02163-5749330

19.05.2021 Marien-Apotheke Ringstr. 2 41366 Schwalmtal 02163/2309 Amern

20.05.2021 Dohlen-Apotheke Weizer Platz 3 41379 Brüggen 02157/871880 Bracht

21.05.2021 Schwanen-Apotheke Mittelstr. 56 41372 Niederkrüchten 02163/47575

22.05.2021 Sonnen-Apotheke Dülkener Str. 39 41366 Schwalmtal 02163/4418 Waldniel

23.05.2021 Rosen-Apotheke Hochstr. 36 41334 Nettetal 02153/2121 Lobberich

24.05.2021 Adler-Apotheke Kehrstr. 77 41334 Nettetal 02157/6046 Kaldenkirchen

25.05.2021 Neue Grenz-Apotheke Bahnhofstr. 52 41334 Nettetal 02157 3048 Kaldenkirchen

26.05.2021 Laurentius-Apotheke Goethestraße 3 41372 Niederkrüchten 02163-5719707

27.05.2021 St. Antonius-Apotheke Schulstr. 28a 41366 Schwalmtal 02163/4417

28.05.2021 Neue Grenz-Apotheke Bahnhofstr. 52 41334 Nettetal 02157 3048 Kaldenkirchen

29.05.2021 Adler Apotheke Steegerstr. 1-3 41334 Nettetal 02153/2262 Lobberich

30.05.2021 Burg-Apotheke Bruchstr. 4 41379 Brüggen 02163/7278

31.05.2021 Sonnen-Apotheke Dülkener Str. 39 41366 Schwalmtal 02163/4418 Waldniel

. . . dann zum Männerarzt

www.urologie-schwalmtal.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Die tagesaktuellen Daten erhalten

Sie über den kostenlosen Anruf (Festnetz) unter Tel.-Nr. 0800 00

22833 oder unter www.apothekennotdienst-nrw.de

Familienpflege · Häusliche

Pflege · Kurzzeitpflege

Tagespflege · Haushaltsservice

Betreuungsservice

Die Profis für Ihre Lebensqualität

Die professionellen 1 Dienste von ASB/Gemeinsam sorgen dafür, dass Ihre Lebensqualität

erhalten bleibt. Gerne beraten wir Sie – kostenlos und kompetent. Rufen Sie uns an!

Rita Becker

Leitung,

Pflege- und

Sozialzentrum

Brüggen

Pflege- und Sozialzentrum Brüggen

Borner Straße 41

41379 Brüggen

Tel. (02163) 49 99 370

Fax (02163) 49 98 399

Mehr Info: www.asb-viersen.de

27


Brüggen is(s)t

lokal!

Brüggen is(s)t lokal

lautet das Motto unter dem die ortsansässige

Gastronomie mit Ihrem Liefer- und Abholangebot auf

sich aufmerksam machen möchte.

Denn jede Bestellung in der aktuellen Zeit, hilft

insbesondere den Restaurants auch nach der

Pandemie wieder für Ihre Gäste Live und in Farbe

da zu sein.

Bewusst vor Ort

genießen.

Hier gibt es eine Übersicht des kulinarischen

Angebotes in der Burggemeinde Brüggen:

Ratsstube und Bürgersaal Hamers

• Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag: 18:00 – 20:00 Uhr

• Lieferdienst: Nein

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 0173 8559215

• Adresse: Marktstrasse 7 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: Jede Woche gibt es ein leckeres Tagesgericht und einen Auszug

aus unserer Speisekarte.

Mehr Informationen finden sich im Aushang vor der Ratsstube oder auf Facebook

„Wir hoffen sehr, dass wir sehr bald wieder persönlich im Haus, mit unseren beiden Sälen und den

Kegelbahnen, sowie unserem Außenbereich für viele Gäste wirbeln und kulinarisch zaubern dürfen!

Auch dass auch ganz viele Feiern und Traditionsveranstaltungen in unserem schönen Saal wieder

stattfinden dürfen! Daher freuen auch wir uns über jede Bestellung, die

uns hilft und motiviert, diese Zeit zu überstehen!“

- Familie Hamers -

La Cantina

• Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag: 17:00 – 21:00 Uhr

• Lieferdienst: Ja

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02163 8883649

• Adresse: Klosterstrasse 66 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: Jede Woche eine neue Karte mit italienisch- mediterranen

Gerichten.

„Urlaub für zu Hause, Bella Italia für die Seele. Doch was würden wir dafür geben, wieder für

unsere Gäste im Restaurant da zu sein?

Wir können es kaum noch erwarten! Bis dahin freuen wir uns über jede Bestellung die uns

motoviert und bestärkt bald wieder live und in Farbe für unsere Gäste da zu sein“.

- Daniele und Marco Prato -

Marktjournal Bracht

• Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag: 17:00 – 21:00 Uhr

• Lieferdienst: Nein

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02157 1285970

• Adresse: Marktstrasse 10 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: „Gyros Pita“ ein echtes Highlight,

individuelle Zusammenstellungen für mehrere Personen auf

Anfrage

„Wir freuen uns, dass wir hoffentlich sehr bald unsere Gäste wieder persönlich im Haus und in

unserem gemütlichen Biergarten begrüßen und kulinarisch verwöhnen dürfen! Und dass auch

ganz viele Feiern und Veranstaltungen in unserem schönen Saal stattfinden dürfen! Daher freuen

auch wir uns über jeden Bestellung, die uns hilft und motiviert, mit und für Euch diese Zeit zu

überstehen!“

- Paolo -

28


Brüggen is(s)t

lokal!

Risto Jolo

• Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 17:00 – 21:00 Uhr

• Lieferdienst: Ja

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02163 8879310

• Adresse: Klosterstraße 14 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: Unsere Empfehlung, Pizza Napoletana, werfen Sie aber auch

einen Blick in unsere „Lockdown-Speisekarte“ auf unserer Homepage

„Authentische italienische Küche für daheim, ob zum selber abholen oder geliefert. Dennoch

hoffen wir, unsere Gäste bald schon wieder in unserem Restaurant begrüßen und vor allem

verwöhne zu dürfen, denn zu gutem italienischen Essen, gehört nicht nur eine gute Küche und

viel Liebe beim Zubereiten der Speisen, sondern auch Gastlich- und Gemütlichkeit und das geht

natürlich am besten in unserem Restaurant auf der Klosterstraße. Damit wir nach dem Lockdown

wieder für Sie da sein könne, freuen wir uns über jede Bestellung.

- Das Team vom Risto Jolo -

Zum Treffpunkt bei Kosta

• Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag: 16:00 – 21:00 Uhr

• Lieferdienst: Nein

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02163 5523

• Adresse: Genholter Strasse 67 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: Grillteller für mehrere Personen

werden gerne auf Anfrage zusammengestellt!

„Wir können es kaum erwarten, dass wir ganz bald unsere Gäste wieder persönlich im Haus und

unserem Außenbereich begrüßenund kulinarisch verwöhnen dürfen! Auch wir vermissen den

normalen Betrieb und die Kommunikation mit unseren Besuchern. Daher freuen auch wir uns

über jeden Gast, der uns derzeit mit seiner Bestellung unterstützt und bereiten mit Freude Eure

Lieblingsspeisen für Euch zum Abholen zu!“

- Kosta -

Café Bürgermeister=Amt

• Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

• Lieferdienst: Nein

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02157 124 9808

• Adresse: Marktstrasse 1 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: „Brauter Pann“ (Buttercremetorte in

Dachziegelform) und „Frühstück ausse Schachtel“ (jeweils zur Abholung nur auf

Vorbestellung)

„Wir wünschen uns sehr, dass wir durch ganz viele Bestellungen und abholende Gäste es schaffen,

dass das Café möglichst bald wieder nicht nur als Café mit großer Außenterrasse sondern auch als

Kulturmittelpunkt den Freizeitgenuss hier in der Region bereichern und voran bringen kann. Unsere

vielen Sonderveranstaltungen fehlen uns, unseren Gästen und natürlich auch unseren Künstlern

sehr, die wir uns alle wünschen wieder mit Familienfeiern, Musik, Lesungen usw. schwungvoll das

Leben zu feiern! Daher freuen auch wir uns über jede Bestellung und Abholung, die uns hilft und

motiviert, mit und für Euch diese Zeit zu überstehen!“

- Silke Beckstedde -

Pizzeria & Ristorante Siena

• Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 17:00 – 22:00 Uhr

Samstag und Sonntag: 15:00 – 22:00 Uhr

• Lieferdienst: Ja

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02157 8702024 oder online

• Adresse: Weizer Platz 23 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: Individuelle Zusammenstellung von Speisen für mehrere

Personen als „Mini-Buffet to go“, Cateringservice, Eistaxi (Lieferservice)

„Wir können es kaum erwarten, unsere Gäste wieder persönlich im Haus und auf unserer großen

Terrasse begrüßen und kulinarisch

verwöhnen zu dürfen! Und auch daher freuen wir uns über jeden Gast, der uns derzeit mit seiner

Bestellung unterstützt!“

- Das Siena Team -

29


Brüggen is(s)t

lokal!

Amalia Restaurant im Haus Uhle

• Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag: 17:00 – 21:00 Uhr

• Lieferdienst: Nein

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02157 7176

• Adresse: Kaldenkirchener Strasse 36 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: Große Speisekarte mit warmen und kalten

Gerichten

„Wir wünschen uns, dass wir ganz bald unsere Gäste wieder persönlich im Haus und in unserem

Garten begrüßen und kulinarisch verwöhnen dürfen! Und dass auch die Kegelbahn dann wieder

genutzt werden darf. Daher freuen auch wir uns über jeden Gast, der uns derzeit mit seiner

Bestellung unterstützt und zaubern mit Freude unsere griechischen Spezialitäten für Euch zu!“

- Amalie und Team -

Ristorante Da Marcello

• Öffnungszeiten: Montag und Dienstag sowie Donnerstag bis Samstag:

12 – 14:30 und 17:30 – 22:30 Uhr, Sonntag: 12 – 22:30 Uhr

• Lieferdienst: Ja

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02163 6832

• Adresse: Bruchstraße 6 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: Unsere Wochenkarte

„Leckere italienische Küche für daheim. Bestellen Sie Ihre Lieblingsgerichte von unserer

Wochenkarte. Wir freuen uns über jede Bestellung, wenngleich wir uns ein Stückchen Normalität

zurückwünschen um Sie hoffentlich bald wieder auf unserer schönen Sonnenterrasse begrüßen und

vor allem verwöhnen zu dürfen. Bis dahin, bleiben Sie gesund!“

- Familie Concorso

Essbar

• Öffnungszeiten: Samstag: 11:00 – 14:00 Uhr

• Lieferdienst: Nein

• Abholung: Ja

• Bestellung: per Telefon unter 02163 5755123 oder per Whats App 0177 5981512

• Adresse: Klosterstraße 52 / 41379 Brüggen

• Besondere Spezialität: Ständig wechselnde Mittagsgerichte,

Aktionen zu Feiertagen

„Unsere Neueröffnung hätten wir uns zwar etwas anders vorgestellt, dennoch freuen wir uns, für

unsere Gäste da zu sein. Wer keine Lust hat selber zu kochen und sich samstags mit regionalen

Mittagsgerichten eindecken möchte, ist bei uns genau richtig. Jede Bestellung hilft uns dabei, die

aktuelle Situation zu überstehen und hoffentlich bald wieder vollumfänglich für unsere Gäste da

zu sein“.

- Markus Vollmer -

Ambaum´s Dohlengrill

Het Frietje

Mr. Le´s Bistro

San Remo Pizzeria

Brutzel Stube

Pizzeria Borsalino

Big Kebab Haus &

Pizza

Jasmin Döner

Aladdin Döner

Hof Grill - Achim Hofer

Brüggener Burgforelle

Dalmacija-Grill

Montag - Sonntag: 11:00 - 22:00 Uhr

Montag und Dienstag: Geschlossen

Mittwoch - Samstag: 11:30 - 14:00 Uhr und 17:00 - 20:00 Uhr

Sonntag: 11:30 - 20:00 Uhr

Montag und Dienstag: Geschlossen

Mittwoch - Freitag: 11:00 - 15:00 und 17:00 - 21:00

Samstag und Sonntag: 11:00 - 21:00 Uhr

Montag - Freitag: 17:00 - 22:00 Uhr

Samstag und Sonntag: 16:30 - 22:00 Uhr

Montag: Geschlossen

Dienstag - Samstag: 11:00 - 14:00 Uhr und 17:00 - 21:00 Uhr

Sonntag: 17:00 - 21:00 Uhr

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 12:00 - 22:00 Uhr

Dienstag: Geschlossen

Samstag und Sonntag: 16:00 - 22:00 Uhr

Montag und Dienstag: 11:30 - 22:00 Uhr

Mittwoch: Geschlossen

Donnerstag und Freitag: 11:30 - 22:00 Uhr

Samstag: 14:00 - 22:00 Uhr, Sonntag: 14:00 - 22:00 Uhr

Montag: Geschlossen

Dienstag - Sonntag 11:30 - 22:00 Uhr

Sonntag - Donnerstag: 12:00 - 21:30 Uhr

Freitag und Samstag: 12:00 - 22:00 Uhr

Montag - Freitag: 11:15 - 14:15 Uhr, Freitag: 17:15 - 20:30 Uhr

Samstag: 17:15 - 20:30 Uhr, Sonntag: Geschlossen

Montag – Mittwoch: Geschlossen

Donnerstag – Sonntag: 11:00 – 18:00 Uhr

Montag und Mittwoch – Samstag: 17:00 – 20:30 Uhr

Dienstag: Geschlossen

Sonntag: 11:30 – 14:30 Uhr und 17:00 – 20:30 Uhr

Da es im Moment auch Gastronomiebetriebe gibt, die noch keinen Liefer- oder Abholservice anbieten können, empfehlen wir den

gelegentlichen Blick auf die entsprechende Homepage oder Social Media Seite:

Restaurant Torschänke · Saisonrestaurant Genholter Hof · Haus Neuenhofen · Vis à Vis · Nostos · Haus Stroetges

Burghof Brüggen · Le Maitre · Pannekoekenparadijs · Alte Brüggener Mühle · Hoch3

30


Brüggen is(s)t

lokal!

Wochenmarkt als Treffpunkt für Alle

Wochenmärkte finden in unserer

Region leider immer seltener statt,

die meisten kleineren Orte verfügen

oft über keinen eigenen Wochenmarkt

mehr. Damit stirbt eine lange

Tradition langsam, aber sicher aus,

wenn der Erhalt nicht gefördert und

unterstützt wird. Seit gut einem

Jahr haben sich Nicole Kowarsch,

erste Vorsitzende des Werberings

Brüggen, und Dominik Seifert vom

Stadtmarketing der Burggemeinde

Brüggen, den örtlichen Wochenmarkt

zu Herzen genommen.

Es gab bereits Obst- und Gemüsestände,

süße und herzhafte Backwaren,

Antipasti, ein Uhrenstand

und ein Blumenhändler. Glücklicherweise

konnten neue Händler

dazugewonnen werden. So finden

sich neuerdings ein Käsestand, ein

Stand mit Fleisch- und Wurstwaren

und ein Zelt mit hausgemachten

Fruchtaufstrichen sowie Honig auf

dem Brüggener Wochenmarkt. Beide

sind sich jedoch einig, dass noch

ein Fischhändler das Angebot gut

ergänzen würde. „Auch regionale

Betriebe sollen sich durchaus angesprochen

fühlen, mitzumachen“, so

Kowarsch.

Neben den Ständen sorgte bereits

im vergangenen Sommer ein mobiles

Klavier mit diversen Spielern

für musikalische Untermalung. So

ließ sich der Einkauf etwa mit einem

anschließenden Eis oder Kaffee aus

der lokalen Gastronomie verbinden.

Regionale Künstler erhielten die

Möglichkeit, ihr Können zu zeigen.

„Unser Ziel war und ist es, die Aufenthaltsqualität

im Ortskern zu steigern,

doch aufgrund der bekannten

Probleme ist es in diesem Jahr nicht

unbedingt einfacher geworden.

Wann das Klavier das erste Mal zum

Einsatz kommt, ist aktuell noch unklar“,

erklärt Dominik Seifert.

Corona macht die weiteren Planungen,

insbesondere was ein Rahmenprogramm

und zusätzliche Angebote

anbelangt, äußerst schwierig,

gar teilweise unmöglich. „Es ist

unglaublich traurig, wenn dem Wochenmarkt,

der einem so am Herzen

liegt, wieder Woche für Woche Besucher

fernbleiben“, erläutert Kowarsch.

„Trotzdem lassen wir uns

nicht entmutigen und bereiten uns

auf eine Zeit nach Corona vor“, ergänzt

sie. Sobald die Auflagen

wieder gelockert werden sollten

und Menschen zusammenkommen

dürfen, sollen weitere Anstrengungen

unternommen und umgesetzt

werden. So wurden bereits Gespräche

mit unterschiedlichen Akteuren

geführt.

Die Jedermann-Hilfe aus Brüggen

hat bereits angedeutet, Personen aus

Brüggen, die selber nicht mehr mobil

sind, zum Wochenmarkt zu fahren

und natürlich wieder nach Hause

zu bringen. Gabi Tröger aus Brüggen

plant für die Zeit nach Corona

parallel zu den Wochenmarktzeiten

ein „Repair-Café“ im Pfarrheim zu

betreiben. Auch einen Kinderflohmarkt

in den Ferien können die Akteure

sich ergänzend vorstellen. So

ist seit jeher ein Wochenmarkt nicht

nur Umschlagplatz für Obst, Gemüse,

Käse, Brot und Fleisch, sondern

auch - und das ist Nicole Kowarsch

und Dominik Seifert besonders

wichtig - ein Treffpunkt mitten in

der Stadt. Dort trifft man alte Bekannte,

denen man sonst nicht so

häufig begegnet, tauscht Neuigkeiten

aus und hält gerne ein kurzes

Schwätzchen mit den freundlichen

Markthändlern. Nicht unterschätzen

sollte man jedoch die Chancen, die

sich auf unserem Weg zurück in etwas

mehr „Normalität“ und aus der

Corona Pandemie ergeben. So würde

es alle Beteiligten freuen, wenn

bald wieder mehr Personen den Weg

in den gemütlichen Ortskern und auf

den Wochenmarkt finden.

Sie haben Interesse mitzumachen?

Wenden Sie sich gerne an Nicole

Kowarsch, Mail: nicmar70@web.de oder

Dominik Seifert, Mail: dominik.seifert@

brueggen.de

31


DIE PARTNERSEITE DER GEMEINDEN BEESEL UND BRÜGGEN

Corona-maatregelen Nederland

Tot en met tenminste 28 april geldt in Nederland een lockdown. Enkele maatregelen die in Nederland gelden zijn:

▶ Avondklok tussen 22.00 en 4.30

▶ Houd 1,5 meter afstand van elkaar

▶ In de openbare ruimte mag je maximaal

met 2 mensen bij elkaar zijn

▶ Horeca is gesloten

▶ Winkelen in niet-essentiële winkels kan

alleen op afspraak

▶ Alcoholverbod (op zak hebben en

nuttigen) in de openbare ruimte tussen

22.00 en 6.00

Afgelopen week is er een nieuw coronastappenplan

aangekondigd: het

“Openingsplan”. In stappen werkt het

demissionaire kabinet toe naar een land

zonder beperkingen. Alle data en versoepelingen

zijn onder voorbehoud van een

gunstig verloop van ziektegevallen. In

het meest gunstige geval (als de ziektegevallen

en positieve besmettingen blijven

dalen) mogen de terrassen op 28 april

weer open. Dit geldt echter alleen voor

de buiten terrassen. Zitplaatsen in

restaurants, bars of cafés mogen

nog niet open. Meer informatie

over het stappen- en openingsplan

kunt u hier vinden: Openingsplan

| Coronavirus COVID-19 | Rijksoverheid.nl

Reizen naar Nederland

Vakantieparken zoals de Lommerbergen

zijn open. Er is echter een

dringend advies om niet naar Nederland

te reizen, tenzij dit strikt

noodzakelijk is. De grenzen blijven

open. Iedereen die naar Nederland

reist vanuit een land waarvoor een

oranje of rood reisadvies geldt vanwege

corona, gaat bij aankomst in

Nederland 10 dagen in quarantaine.

Na 5 dagen kunt u zich opnieuw

laten testen. Is de test negatief?

Dan hoeft u niet meer in quarantaine

te blijven. Momenteel bent

u verplicht een recente negatieve

NAAT (PCR)-testuitslag te tonen

als u naar Nederland reist vanuit

een hoogrisicogebied met vliegtuig,

schip, internationale intercity of

internationale bus.

Via de volgende link vindt u alle

informatie over de huidige maatregelen

die nu in Nederland gelden:

Overzicht algemene coronaregels

| Coronavirus COVID-19 | Rijksoverheid.nl.

Reizen naar Duitsland

Duitsland heeft Nederland op 6

april 2021 aangemerkt als hoog

risicogebied. Nederlanders moeten

zich voor vertrek naar Duitsland

verplicht registreren op Einreiseanmeldung.de.

Daarnaast

moeten ze een recente negatieve

coronatest op zak hebben. Er

gelden uitzonderingen voor onder

andere grenspendelaars, ouders

die hun kind naar school brengen,

mensen in de transportsector en

de binnenvaart.

De Duitse politie controleert steekproefsgewijs

of u een bewijs van de

negatieve COVID-19-testuitslag

bij u heeft. Heeft u deze niet? Dan

kunt u een boete krijgen.

Meer informatie vindt u op de

website van de Rijksoverheid: Negatief

testresultaat en aanmelding

verplicht bij reizen naar Duitsland

| Coronavirus COVID-19 | Rijksoverheid.nl

Actuele informatie COVID-19

Let op! De corona-maatregelen

veranderen continu. Voor meer

informatie en de actuele stand van

zaken kunt u het beste de website

van het RIVM raadplegen: Coronavirus

COVID-19 | Rijksoverheid.nl

Rehkitzrettung durch Drohnen – jetzt Antrag stellen

Der heimische Bundestagsabgeordnete

Udo Schiefner weist darauf

hin, dass der Bund die Anschaffung

von Drohnen zur Rehkitzrettung für

Vereine fördert.

„Auch bei uns im Kreis Viersen ist

im Frühjahr Rehkitzzeit. Die Kitze

werden von ihren Müttern auf

Wiesen und Futteranbauflächen

abgelegt. Bei Gefahr durch sich annähernde

Mähwerke ducken sich die

Tiere instinktiv, statt zu flüchten.

Drohnen mit Wärmebildkameras

können helfen, Rehkitze rechtzeitig

zu entdecken, damit sie Mäharbeiten

nicht zum Opfer fallen. Ich möchte

deshalb eingetragene Vereine im

Kreis Viersen dazu aufrufen, die

Förderung beim Bundesministerium

für Ernährung und Landwirtschaft

zu beantragen. Mit neuester Technik

können wir so Rehkitze vor dem

Mähtod bewahren und zum Tierschutz

in unserer Region beitragen“,

erklärt Schiefner.

Antragsberechtigt sind Vereine, zu

deren satzungsgemäßen Aufgaben

die Pflege und Förderung des Jagdwesens

sowie des Tier-, Natur- und

Landschaftsschutzes oder die Rettung

von Wildtieren gehören. Anträge

auf Teilnahme an der Fördermaßnahme

können ab sofort und

bis zum 1. September 2021 gestellt

werden. Weitergehende Informationen

zum zweistufigen Antragsverfahren

finden sich unter https://

www.ble.de/DE/Projektfoerderung/

Foerderungen-Auftraege/Rehkitz/

Rettung_node.html.

PHYSIOTHERAPIE ERKAN SEZEN

Borner Str. 28 · 41379 Brüggen · Tel: 02163-9496099

Krankengymnastik

Manuelle Therapie

Kiefergelenkstherapie

Lymphdrainage

Neurologische Behandlungen

Massage

Wärme-/Kältetherapie

Hausbesuche




KG-Bobath und PNF

Betriebliches Gesundheitsmanagement

IHK zertifiziert

Präventions- und Gesundheitskurse

Personal Training mit

Lifestyle-Coaching (Ernährung)

Heilpraktiker (Physiotherapie)

Borner Str. 28 · 41379 Brüggen · Tel: 02163-9496099

www.physiotherapie-sezen.de 32

· info@physiotherapie-sezen.de

TERMINE NACH

VEREINBARUNG


Renate Stiels nimmt Abschied nach 43 Dienstjahren

Nach insgesamt 43 Dienstjahren

als Erzieherin, davon 19 als Leitung

der katholischen Kita St. Nikolaus

in Brüggen, verabschiedet

sich Renate Stiels in den wohlverdienten

Ruhestand. Mit einer

kleinen, corona-konformen Feier

im Außengelände der Kita sagten

die Kinder, die Mitarbeiter und die

Geschäftsführung der Horizonte

„Tschüss“ zu ihrer Kita-Leitung.

Die Nachfolge ist auch schon geregelt:

Marina Jansen wird ab dem 1.

Mai offiziell die Leitung der Einrichtung

übernehmen.

Große Auftritte seien sowieso

nicht „ihr Ding“, wie Renate Stiels

schon vor der Verabschiedung verlauten

ließ. Aber ganz so einfach

wollten die Kinder, das Team und

die Geschäftsführerin des Trägers

Horizonte, Sylwia Digiacomo, sie

dann doch nicht gehen lassen. Aber

wie feiert man unter Coronabedingungen?

Am besten draußen mit

viel Abstand und zusätzlich online.

So bereiteten die Erzieherinnen

und Erzieher gemeinsam mit

den Kindern und der Gemeindereferentin

Katrin

Hollmann einen

Wortgottesdienst

vor. Bei schönstem

Sonnenschein und

strahlend blauem

Himmel sangen

und feierten

sie dann getrennt

nach Settings (feste

Gruppen) und

doch gemeinsam

den Abschied.

Auch Sylwia Digiacomo konnte

an der Feier teilnehmen. Das

Wohl der Kinder und

deren individuelle Förderung

standen für Renate

Stiels immer an

oberster Stelle, sagte

die Geschäftsführerin

in ihrer Abschiedsrede.

Und auch die Weiterentwicklung

der Kita unter

Berücksichtigung der

christlichen Werte seien

ihr sehr wichtig gewesen.

Gemeinsam mit ihrem

Team habe sie den

Kindern eine Umgebung

geschaffen, in der

sie sich wohlfühlen. „Es

ist nicht leicht, eine erfahrene

und exzellente

Kita-Leitung wie Sie, in

den Ruhestand zu verabschieden.

Glück, Gesundheit

und Gottes Segen

sollen Sie auf Ihren

Reisen stets begleiten.

Machen Sie es gut! Wir werden Sie

vermissen!“, so Digiacomo. Mit

diesen Worten überreichte sie ein

Blumengesteck in Form einer Torte

sowie einen Büchergutschein.

Die Altbauspezialisten

Restaurieren u. Sanieren

Innen u. Außen

„Renate hat aus ihrem Glauben

heraus gelebt und auf jedes Kind

geschaut. Der gute Geist, der in

der Einrichtung gelebt wird, haben

wir dir zu verdanken!“, sagte

die Gemeindereferentin der Kirchengemeinde

St. Nikolaus Katrin

Hollmann zum Abschied. Im Anschluss

an den Wortgottesdienst

verabschiedeten sich die Gäste, die

nicht persönlich zum Fest erscheinen

konnten, per Videokonferenz.

Susanne Reinartz vom Jugendamt

des Kreises Viersen bedauerte,

dass sie sich nicht persönlich von

Renate Stiels verabschieden konnte

und bestellt Grüße von vielen Kollegen.

„Seit 2002 haben wir immer

gut und konstruktiv zusammengearbeitet.

Mit Ihrer ruhigen Art sind

Sie sehr gut auf die Eltern eingegangen.

Für Ihren Unruhezustand

wünschen wir Ihnen alles Gute!“,

so Reinartz. Auch Monika Nießen-Lemke,

pädagogische Fachberaterin

und freie Dozentin, schloss

sich diesen Worten an. Mit ihrem

eigenen Stil, so Nießen-Lemke,

viel Ästhetik und immer aufs Kind

zentriert habe Renate Stiels die

Kita über viele Jahre geprägt.

Alexander Schweikert überraschte

als ehemaliger Arbeitgeber und

Leiter der Gemeinschaft der Gemeinden

Brüggen/Niederkrüchten

Renate Stiels persönlich zum Abschied.

Diese war ganz gerührt von

so viel Zuspruch und Aufmerksamkeit.

Bereits am Tag zuvor hatten

die Vertreter vom Elternbeirat und

Förderverein mit einem „Zaungespräch“

die Gelegenheit genutzt,

sich von ihrer Kita-Leitung zu

verabschieden und ihr noch Abschiedsgeschenke

zu überreichen.

Foto: Horizonte

+49(0)2157-13 444 85 Meister und geprüfte Restauratoren im Handwerk info@die-bauwerkstatt.de

IMPRESSUM

Redaktion: Birgit Sroka

Tel. 0151-14927116 | 02157-888 3846

birgit.sroka@stadtjournal-brueggen.de

Anzeigen: Manuel Uebbing

Tel. 0152 57 83 86 89

info@stadtjournal-brueggen.de

Verlag, Herausgeber, Anzeigenleitung und Gestaltung:

Manuel Uebbing,

Wildor-Hollmann-Straße 12, 41379 Brüggen,

Tel. 0152 57 83 86 89,

Mail: manuel.uebbing@stadtjournal-brueggen.de

Erscheint monatlich. Verteilung kostenlos an alle Haushalte

in Brüggen, Bracht und Born. Auflage: 8.100 Stck.

Für vom Herausgeber gestaltete Anzeigen, Logos,

Texte und Fotos besteht Urheberrecht. Eine

Weiterverwertung bedarf der Rücksprache und

Genehmigung.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos

übernimmt der Herausgeber keine Gewähr. Ein Anspruch

auf Veröffentlichung und Rücksendung von unverlangt

eingereichten Manuskripten und

Fotos besteht grundsätzlich nicht.

Gültig ist die Anzeigenpreisliste in

unseren Mediaunterlagen auf:

www.stadtjournal-brueggen.de

Preise, AGBs und

Datenschutzerklärung

unter www.stadtjournalbrueggen.de

Verantwortlich für den Inhalt:

Manuel Uebbing

Druck:

Die nächste Ausgabe

erscheint in der ersten

Juni-Woche.

Redaktions- und

Anzeigenschluss: 19. Mai

Kein Stadtjournal

Im Briefkasten?

Unser Verteiler Deutsche Post weigert

sich an soganannte „Werbeverweigerer“

auszuliefern.

Da hilft vielleicht dieser

Aufkleber:*

WERBUNG:stadtjournal

brüggen

JA

danke bitte

NEIN

WERBUNG:stadtjournal

brüggen

JA

danke bitte

NEIN

WERBUNG:stadtjournal

brüggen

JA

danke bitte

NEIN

Weihersfeld 41

D – 41379 Brüggen

t 02163-95093-0

Originalgröße 105x35 mm

*Zu bekommen in den Rathäusern

Brüggen und Bracht, sowie im

Mediastore Brüggen. Kostenlos.

Ein Service Ihres

Stadtjournal Brüggen.

33


Es war doch keine

Pressemitteilung

(bigi) Im letzten Stadtjournal erschienen

Tipps für die Freizeit mit Kindern.

Die von Yvonne Taach, Leiterin der

Kindertagesstätte Hampelmann, versandte

Rundmail war nur für Eltern der

Kindergartenkinder gedacht. Wir haben

die Mail irrtümlich für eine Pressemitteilung

an das Stadtjournal gehalten. Herausgeberin

der Tipps war nicht Yvonne

Taach sondern Felicia Bot-Jurca vom

Sozialamt50/3 – Kommunales Integrationszentrum,

Sozial- und Pflegeplanung

des Kreis Viersen. Hiermit möchten wir

diesen Irrtum klarstellen.

Fotoquelle

(bigi) Wir legen stets größten Wert

darauf, korrekte Fotoquellen zu

benennen. Doch bei einem Foto,

welches irrtümlich der Gemeinde

Brüggen zugeschrieben wurde,

hat sich ein Fehler eingeschlichen.

Letzten Monat hatten wir ein Bild

vor der Firma Laumans abgebildet

mit Vertretern der Gemeinde und

der Firma Laumans. Die Bildrechte

liegen bei Wilfried Bienen.

Alle Ausgaben des Stadtjournal Brüggen

sind auch online zu lesen unter :

www.stadtjournal-brueggen.de

02163 - 5777782

Brautpaar des

Monats

Am 1. April 2021 gaben sich

Sandra und Peter Mellor in der

Burg Brüggen das Ja-Wort. Die

Chaoskegler gratulieren ganz

herzlich und wünschen den

Beiden für den gemeinsamen

Lebensweg alles Gute.

Es haben sich

getraut…

19. März – Jolanta Zekorn geb.

Gleba und Alexander Karl-Heinz

Führes, Brüggen

1. April – Sandra Rantowski und

Peter Wilhelm Mellor, Brüggen

3. April - Judith Nelleßen und Marvin

Pöpel, Viersen

9. April - Alexandra Gomes Dias

und Denis Cardoso Ribeiro,

Brüggen

16. April - Angelina Rütten und Tobias

Hinsen, Willich

17. April - Carina Windeck, und

Martin Dammer, Viersen

Herzlichen Glückwunsch!

FENSTER | HAUSTÜREN | ROLLLADEN | INSEKTENSCHUTZ

www.schriefers-bauelemente.de

41372 Niederkrüchten | Diesberg 16 | Mobil 0152/5387 4182 | E-Mail: schriefers@schriefers-bauelemente.de

Foto: www.czyk-foto.de/Karin Poltoraczyk, Brüggen

JETZT PLANEN

INSEKTENSCHUTZ

Professionell + Passgenau eingebaut

EIGENE FERTIGUNG

Dank an die Helfer

Die Kinder des Kindergarten Hampelmann nutzen die ersten Sonnenstrahlen,

um die nähere Umgebung und die Natur zu erkunden. Die „Minis“,

die Kinder unter drei Jahren und deren Erzieher*innen, freuen sich

sehr darüber, für längere Ausflüge nun zwei elektrisch bedienbare Kinderbusse

nutzen zu können.

Bei einem dieser Ausflüge wurde eine Hampelmann-Oster-Rallye vorbereitet.

„Wir danken allen Helfern aus der Gemeinde, die sich dazu bereit

erklärt haben, die bunten Ostereier sichtbar in ihre Fenster zu hängen“,

teilt Yvonne Taach, Leiterin der Kindertagesstätte Hampelmann, mit.

Erholung im Natur- und Tierpark

(bigi) Es macht einfach Freude,

im Natur- und Tierpark spazieren

zu gehen, die Tiere in Ruhe zu beobachten

und an der frischen Luft

zu sein. Mit Begeisterung nutzen

die Kinder die Spielgeräte auf dem

liebevoll gestalteten großen Spielplatz.

Aktuell ist jedoch ein Einlass

nur möglich mit

Terminbuchung und

negativem Corona-

Schnelltest, auch

für Kinder ab sieben

Jahren.

Der Natur- und

Tierpark bittet darum,

auf jeden Fall

den Besuch auf der

Homepage https://

natur-und-tierparkbrueggen.de

online

zu reservieren. Die

zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses

bestehenden Corona-Regeln

erlauben nur eine festgesetzte

Zahl an Besuchern pro Tag. „Nur

mit dem Online-Buchungssystem

können wir die erlaubte Personenzahl

einhalten. Das ist die Bedingung

für die Öffnung des Parks“,

erklärt Inhaberin Helga Kerren.

Gerade an den Wochenenden ist

der Ansturm groß und es wäre ja

schade und ärgerlich, wenn jemand

am Eingang dann feststellen muss,

dass die erlaubte Besucherzahl bereits

erreicht ist.

Im Park wird darum gebeten, Abstand

zu halten und sich rücksichtsvoll

den anderen Besuchern gegenüber

zu verhalten. Das klappt meistens

problemlos, da mittlerweile

jeder sensibilisiert ist und froh ist,

überhaupt die Möglichkeit einer

attraktiven Freizeitgestaltung zu

haben, gerade mit Kindern. Lediglich

die Fahrgeschäfte können zurzeit

nicht genutzt werden, da diese

unter die Freizeitpark-Regeln fallen.

Sie haben Hunger und möchten

sich mit Schnitzel, Fritten oder

Kuchen stärken? Auch das geht, allerdings

nur als Snack-To-Go, also

zum Mitnehmen. Im Park gibt es

aber ausreichend Platz und Sitzgelegenheiten,

dass man sich auch als

Familie gemütlich mit den Speisen

irgendwo niederlassen kann.

Weiterhin kann jede Person, jeder

Verein oder auch eine Firma

Tierpate werden. Der Förderverein

Tierparkfreunde-Brüggen e.V.

informiert gerne über eine Tierpatenschaft

unter der Telefonnummer

02163-5447. Infos gibt es auch auf

der Homepage.

Foto: Birgit Sroka

34


ausbildung zum/zur

Anlagenmechaniker/-in

für Sanitär-, Heizungs- und

Klimatechnik zum 1.8.2021

ohne dich läuft nichts!

Anlagenmechaniker/-in

im bereich

Sanitär-, Heizungs-

und Klimatechnik

gesucht!

Als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und

Klimatechnik sorgst du unter anderem dafür, dass das kühle

oder warme Wasser zuverlässig aus dem Hahn kommt.

Bei sehr großen industriellen Versorgungsanlagen

gilt es dabei oftmals, ganz individuelle Lösungen zu

finden. Du baust Anlagen für die Wasserversorgung und

-entsorgung, richtest moderne Bäder ein und kümmerst

dich um umweltschützende Energietechnik wie etwa bei

Solaranlagen, Pelletsheizungen etc.

Gas geben, Kohle kriegen

Bei der Installation bzw. Wartung von Gasgeräten und

Leitungen ist Sorgfalt lebensnotwendig. Du solltest gerne im

Team arbeiten.

Wenn Du diese Voraussetzungen mitbringst, dann hast du

die richtige Ausstattung, um Anlagenmechaniker für Sanitär-,

Heizungs- und Klimatechnik zu werden.

Wasser, Wärme und Energie perfekt verbunden:

Wir sorgen für Badkomfort und wohlige Wärme bei unseren

Kunden. Für diese Aufgabe suchen wir Sie als

Anlagenmechaniker m/w

im Bereich Sanitär-,

Heizungs- und Klimatechnik

Was bieten wir Ihnen?

Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und Daueranstellung

in Vollzeit, gute Verdienstmöglichkeiten, ein nettes

Mitarbeiterteam und abwechslungsreiche Tätigkeiten.

Bewerben Sie sich jetzt!

Eine Ausbildung im Handwerk ist nicht nur kreativ und

modern, sondern bietet die besten Voraussetzungen

für ein selbstbestimmtes und chancenreiches

Berufsleben. Neugierig geworden? Dann sende uns deine

Bewerbungsunterlagen.

stephan.seulen

Heizung-Klima-Sanitär

Holtweg 52a · 41379 Brüggen - Bracht · Tel.: 02157/89494-0 · Fax: 02157/8703433

www.stephan-seulen.de · E-Mail: info@stephan-seulen.de

35


Ihr Gesundheitspartner

in Brüggen und Schwalmtal

Foto: adobestock.com

FÜR UNSERE TEAMS IN

SCHWALMTAL UND BRÜGGEN!

(m/w/d)

in Voll-/ oder

Teilzeit und auf

Aushilfsbasis

FITNESS ERNÄHRUNG REHASPORT

PRÄVENTION WELLNESS BGM/BGF

FITNESSTRAINER MIT MIT A- UND/ODER B-LIZENZ

REHATRAINER FÜR ORTHOPÄDIE

SERVICE- UND BISTROPERSONAL

Wir vergeben außerdem

Ausbildungsstellen:

AN DUALE STUDENTEN ZUM

SPORT- UND GESUNDHEITSTRAINER (IST)

UND SPORT- UND FITNESSBETRIEBSWIRT

SOWIE SPORT- UND FITNESSKAUFMANN/-FRAU (IHK)

design dc2-com.de

IHRE

GESUNDHEIT

LIEGT UNS AM

HERZEN!

WIR FREUEN UNS AUF DICH!

Gerne auch per E-Mail: info@bobbels.de . Ansprechpartner: Boris Tacken

Schwalmtal Vogelsrather Weg 1-5 . 41366 Schwalmtal . Tel. 02163.313 54

Brüggen Weihersfeld 32 . 41379 Brüggen . Tel. 02163.8883747

36

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!