10.05.2021 Aufrufe

Life Citymagazin Ausgabe Mai 2021

Aktuelle News aus Coburg, Rödental, Neustadt und Umgebung, Veranstaltungen und Brancheninformationen aus der Region.

Aktuelle News aus Coburg, Rödental, Neustadt und Umgebung, Veranstaltungen und Brancheninformationen aus der Region.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.


GEMEINSAM

www.life-citymag.de I Anzeigenseite 06

GEMEINSAM

GEMEINSAM

GEMEINSAM

GEMEINSAM

GEMEINSAM

GEMEINSAM

GEMEINSAM


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 03

EDITORIAL:

Liebe Leserinnen und Leser,

Alles neu macht der Mai.

Immer öfter lacht die Sonne und hebt unsere Stimmung in

der noch schwierigen Zeit von Corona.

Die Impfungen nehmen endlich Fahrt auf, so dass wir auch

wieder auf bessere Zeiten hoffen können.

Das vergangene Jahr war geprägt von Angst, Verzweiflung

und Einsamkeit. Es hat uns gezeigt, wie wichtig soziale Kontakte

sind.

In normalen Zeiten würden wir in Kürze gemeinsam beim

Samba Festival feiern, doch leider macht uns auch hier

Corona einen Strich durch die Rechnung.

Lasst uns gemeinsam in Erinnerungen schwelgen und positiv

in die Zukunft blicken.

Bald können wir dann endlich wieder im Biergärten gemeinsam

die Sonne genießen, und hoffentlich auch wieder auf

Konzerte & Events gehen.

Haltet durch und steht zusammen.

Ganz nach unserem Motto:

# GEMEINSAM STATT EINSAM!

Bleibt gesund!

Euer David Cooper


STATT

www.life-citymag.de I Anzeigenseite

EINSAM

06

STATT EINSAM

STATT EINSAM

STATT EINSAM

STATT EINSAM

STATT EINSAM

STATT EINSAM

STATT EINSAM

STATT EINSAM

STATT EINSAM


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 05

INHALTSVERZEICHNIS:

Seite 06

Seite 10

Seite 14

Seite 16

Seite 24

Seite 28

Seite 32

Corona stoppt Samba

HSC 2000 Update

Kultur Sommer Rödental

Programmvorschau

Ausflugsziel: Wildpark Tambach

Rezept: Spargel

Rätsel

IMPRESSUM:

Herausgeber:

Cooper Multimedia

Theaterplatz 7

96450 Coburg

Geschäftsführung/Inhaber

David Cooper

Telefon: 09561 - 7098308

Fax: 09561 - 7098376

Mail: info@life-citymag.de

Web: www.life-citymag.de

Marketing, Vertrieb und Redaktion

David Cooper

Telefon: 09561 - 7098308

Fax: 09561 - 7098376

Mobil: 0176 - 43 65 41 59

Mail: d.cooper@life-citymag.de

Vertrieb und Redaktion

selbstständiger freier Mitarbeiter

Klaus-Peter Amman

Mobil: 0170 - 44 24 394

Mail: k-p.amman@life-citymag.de

Redaktion, Foto und Layout:

selbstständiger freier Mitarbeiter

Christian Seidel

Mobil: 0151 - 17 63 66 88

Mail: c.seidel@life-citymag.de

Drucktechnische Verarbeitung:

Peter Hantschel e.K.

Druckerei Nötzold

Austraße 63c

96465 Neustadt bei Coburg

Titelbild: Samba 2019 / Life - Das Citymagazin

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für

die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können

wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir

gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den

allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir

als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte

fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen

zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von

Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.

Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt

der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei

Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden

wir diese Inhalte umgehend entfernen. Inhalte dürfen erst nach

Absprache weiterverwendet werden. Reproduktion der gesamten

Inhalte oder auszugsweise bedarf einer schriftlichen Genehmigung

des Verlages.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 06

Corona stoppt Samba-Festival im zweiten Jahr

Das Internationale Samba-Festival ist seit dem Jahr seiner

Gründung 1992 nicht mehr aus dem Coburger Veranstaltungskalender

weg zu denken. Bis zum Jahr 2019 kamen jährlich immer

am zweiten Wochenende im Juli rund 200.000 Besucher

nach Coburg, um zu tanzen, feiern und die brasilianische Lebensfreude

zu genießen. Bereits im vergangenen Jahr musste

das Festival auf Grund der Corona-Pandemie

abgesagt werden.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 07


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 08

Internationales

Samba-Festival 2021 abgesagt

Planungen für kleine Live-Konzerte laufen weiter

Das Internationale Samba-Festival Coburg wird auch 2021 auf

Grund der Corona-Pandemie nicht stattfinden können. Der

Veranstalter Sambaco hat das Festival im Juli abgesagt, plant

allerdings, je nach Entwicklung der Pandemie, kleine Live-Veranstaltungen

in der Stadt. Ein Internationales Samba-Festival,

wie wir es zuletzt 2019 in Coburg feiern durften, ist auch in

diesem Jahr leider nicht vorstellbar, begründet Sambaco Geschäftsführer

Rolf Beyersdorf die Absage: „Künstler aus aller

Welt nach Coburg zu holen ist ebenso wenig möglich, wie

zehntausende tanzende und feiernde Menschen in der Stadt.“


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 09

Samba-City Coburg wird nicht verstummen,

Rolf Beyersdorf macht allerdings Hoffnung: „Es wird am zweiten

Juli-Wochenende ein Lebenszeichen aus der Samba-City

Coburg geben.“ Geplant sind kleine Shows und Live-Konzerte,

die online übertragen werden. Zudem soll es auch Samba-Workshops,

mit der Möglichkeit der virtuellen Teilnahme,

geben. Auch für die Stadt Coburg ist es wichtig, dass die Samba-City

nicht verstummt, so Horst Graf, Betriebsleiter Coburg

Marketing. Coburgs 2. Bürgermeister Hans-Herbert Hartan

fügt hinzu: „Wir wollen im Juli ein Zeichen aus Coburg senden,

begrüßen und unterstützen die Pläne des Veranstalters Sambaco.“


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 10

HSC 2000 UPDATE

Der HSC 2000 Coburg stellt seine Weichen für die kommende Saison.

Nach Bekanntgabe, dass Konstantin Poltrum den HSC zum

Saisonende verlassen wird, musste eine weitere Position neu besetzt

werden. Mit Jan Jochens, vom VfL Potsdam, wird die frei gewordene

Torhüterposition neu besetzt. Jan Jochens ist ebenfalls ein fester Bestandteil

der Junioren-Nationalmannschaft. Coburg bleibt auf dieser

Position seinem Motto treu – ein erfahrener Spieler und ein junger,

„hungriger“ Spieler.

Aber nicht nur die Torhüterposition konnte neu besetzt werden. Die

Rückraumposition wird nach dem Abgang von Christoph Neuhold

und Pouya Norouzi Nezhad mit dem wurfstarken estnischen Karl

Toom besetzt. Karl Toom spielt derzeit noch beim schwedischen Erstligisten

HK Varberg und hat in der estnischen Nationalmannschaft

einen festen Platz. In dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft

gegen Estland konnten Coburger Fans bereits die Spielweise von Karl

Toom begutachten.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 11

Der Spielereinkauf verläuft positiv, was man von dem Saisonverlauf

nicht sagen kann. Zudem musste die Mannschaft um Alois Mraz wegen

positiv getesteter Spieler zwei Wochen pausieren. Somit wurde

das Spiel gegen Lemgo kurzfristig abgesagt und die Lemgoer mussten

kurz nach Ankunft an der Huk-Coburg arena wieder die Heimreise

antreten. Da die Vestestädter das darauffolgende Wochenende

die Fahrt auch noch nicht nach Berlin antreten konnten, hatten Sie

am 5. Mai ihr Spiel gegen Hannover. Hannover hatte bis dahin noch

keinen Auswärtssieg eingefahren, umso größer war deren Freude,

als am Ende der Partie die Pluspunkte mit nach Hannover genommen

wurden. Zu viele Fehler auf Seiten der Coburger haben keinen

Sieg zugelassen. Böse Zungen fragten nach dem Spiel, ob Coburg

Torhüter im Spiel hatte und wo die Emotionen aus der vergangenen

Saison geblieben sind.

Zwei Tage nach der Niederlage gegen Hannover

wurde bereits die Fahrt nach Nordhorn angetreten, das Spiel gegen

den Mitabstiegskonkurrenten erfolgte am darauffolgenden Tag

(Kurzbericht hierzu erfolgt über Facebook, nachdem zu Redaktionsschluss

die Partie noch nicht stattgefunden hat). Die Erwartungen

liegen aber hoch beim Trainerteam Mraz/Gorr. Allein auch für das

Selbstvertrauen der Jungs wäre ein positiver Spielverlauf für die

HSCler von Vorteil. In vergangenen Spielen zeigten sie (z. B. Kiel,

Wetzlar, Erlangen), dass mehr in ihnen steckt, als das was zum großen

Teil gezeigt wird. Auch, wenn es so gut wie besiegelt ist, dass die

1. Liga nicht gehalten werden kann, werden die HSC-Mannen versuchen

in den noch auszutragenden Spielen einen besseren Auftritt

auf dem Spielfeld zu zeigen.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 12

Die Gegner in den noch verbleibenden Partien sind: SG Flensburg-

Handewitt, TVB Stuttgart, MT Melsungen (diese Partien finden noch

im Mai statt). Anfang Juni tritt man die Reise zum Frankenderby

nach Erlangen an, bevor dann die HBW Balingen-Weilstetten zu Gast

in der Vestestadt ist. Mitte Juni geht es nach Leipzig und der Bergische

HC trifft drei Tage nach dem Spiel gegen Leipzig in Coburg auf

den HSC. Zum Ende des Monats geht’s zu FRISCH AUF Göppingen,

zum Saisonende trifft man auf TuSEM Essen. Wann die ausgefallenen

Partien gegen TBV Lemgo Lippe und die Füchse Berlin angesetzt

werden, stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. Diesbezüglich

werden wir euch über unsere Facebook-Seite auf dem Laufenden

halten.

Bericht und Fotos Iris Bilek


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 07




www.life-citymag.de I Anzeigenseite 16

PROGRAMMVORSCHAU:

Paarshit – Jeder kriegt, wen er verdient

mit Mandy Partzsch und Erik Lehmann

Neu: 19.03.2022 / 19:30 Uhr / Kulturboden Hallstadt

Wenn die bessere Hälfte ihre dunkle Seite zeigt, wenn die Schmetterlinge

im Bauch von einer Portion Bratkartoffeln verdrängt werden und wenn

die rosarote Brille nach und nach die adipöse Realität preisgibt, dann ist es

soweit: Paarshit!

Dann antwortet Er auf ihr „Hab dich lieb!“ mit „Du mich auch!“ oder Sie

kontert sein „Du bist mir lieb und zu teuer!“ mit „Wir sind ein Herz und eine

Säge!“Die Dresdner Vollblutkabarettisten Mandy Partzsch und Erik Lehmann

stürmen als krisenerprobtes Paar die Bühne. Mit Lust und Charme

sezieren sie alle Klischees und Vorurteile, die der Krampf der Geschlechter

zu bieten hat.

Vom Brautstrauß zum Rosenkrieg –

und das an einem einzigen Abend.

100 Prozent lustig!

Vorsicht: Kann Spuren von Schwarzem Humor enthalten!


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 27


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 17

There Is A House In New Orleans…

Walk On The Wild Side

Neu: 19.01.2022 / 19:30 Uhr / Kulturboden Hallstadt

Ein Zimmer in einem Hotel irgendwo in den USA, heute, gestern

oder morgen: Für jeweils einen Song schauen Ikonen der

Pop-Musikgeschichte, die scheinbar untrennbar mit dem

Hotel verwachsen sind und gar kein eigenes Zuhause mehr

haben vorbei, und singen, begleitet von Musikern, Songs über

ihr Leben.

Ob David Bowie, der sich wie Major Tom auf einer „Space Oddity“

fühlt oder Lou Reed, der einen „Walk on the Wild Side“

macht; Freddie Mercury, der feststellen muss: „Another one

bites the dust“ und Dusty Springfield, die ihrem „Son of a Preacherman“

nachtrauert - alle hinterlassen in diesem Hotelzimmer

mehr als nur einen flüchtigen Fußabdruck, bevor sie im

Nichts verschwinden.

Nach dem Erfolg des

mittlerweile zum Kultstück

avancierten „Ring

of Fire“ - Tributes an

Johnny Cash widmet

das Theater Hof nun ein

szenisches Konzert den

großen Helden der

amerikanischen Musik-

Kultur der 1960er, 70er

und frühen 80er Jahre.

Mitglieder unseres Ensembles

lassen im Studio

Bob Dylan, Leonard

Cohen oder Rod Stewart

wieder auferstehen

und nehmen das Publikum

mit auf eine fantastische

musikalische

Reise…


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 18

Rösler Open Air Schloss Eyrichshof

Ben Zucker

Sommertour 2022

Neu: 31.07.2022 / 20 Uhr / Schloss Eyrichshof

Die unglaubliche Erfolgsgeschichte Ben Zuckers geht weiter! In

Rekordzeit hat er sich zum erfolgreichsten und beliebtesten männlichen

Solo-Act innerhalb der deutschsprachigen Musik entwickelt,

der Fans in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in seinen

Bann zieht. Am 01.11.2019 feierte Ben Zucker den Auftakt seiner ausverkauften

Arena-Tournee mit mehr als 100.000 verkauften Tickets.

Mit seiner fünfköpfigen Band und drei Backgroundsängern startete

Ben Zucker vor über 6000 Menschen in der Sachsen-Arena in Riesa

mit einer gigantischen Bühnenshow seine Tournee. Vom ersten Ton

an konnte sich das Publikum kaum auf den Sitzen halten und feierte,

bis der letzte Ton nach zwei Stunden verhallte. Aufgrund der nach

wie vor anhaltenden hohen Nachfrage nach Tickets, kündigt Ben

Zucker nun eine Sommertour für das kommende Jahr an.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 20

Rösler Open Air Schloss Eyrichshof

Max Giesinger

Neu: 26.07.2022 / 20 Uhr / Schloss Eyrichshof

Der Singer-Songwriter verschiebt Sommer Open-Air-Tournee Neue

Hit-Single ›Irgendwann ist jetzt‹ seit 19.02.21 überall verfügbar.

Nach mehr als einem halben Jahr Pause meldet sich Max Giesinger

mit seiner neuen Single zurück - und das mit einer unmissverständlichen

Ansage: Irgendwann ist jetzt! »Ich will nicht länger warten, dass

was passiert« leitet er in den Chorus ein und wer könnte es mehr

fühlen als… wir alle?

›Irgendwann ist jetzt‹ liefert nicht nur den ersten Vorgeschmack auf

sein neues Album, das noch 2021 erscheinen wird, sondern auch

den neuen Tourtitel für seine anstehende Hallenund Sommer-Openair-Tournee.

Denn nicht nur die für das Frühjahr geplanten Hallen-

Shows mussten aufgrund der anhaltenden Corona-Situation ein

weiteres Mal verschoben werden, auch die Sommerkonzerte sind

betroffen und finden nun ebenfalls unter diesem

optimistischen Single-Hittitel ›Irgendwann ist jetzt‹ 2022 statt.

Der Junge mit der Gitarre, der einst in Fußgängerzonen spielte und

sein erstes Album ›Laufen Lernen‹ noch durch Crowdfunding-Kampagnen

finanzieren musste, zählt heute zu den

relevantesten deutschen Popkünstler*innen. Hits wie ›80 Millionen‹,

›Wenn sie tanzt‹ ›Legenden‹ oder »Auf das, was da noch kommt«

trugen zu einem der rasantesten Karriereaufstiege der jüngeren Popgeschichte

bei und gelten unlängst als Evergreens, die

inzwischen wirklich jede*r kennt – egal ob jung oder alt. Oder um es

mit Max Worten zu sagen: »Verrückt, was in ein paar Jahren so passiert.

Machen wir uns nichts vor: Dass Max Giesinger, wie in der ersten

Zeile seiner neuen Single angekündigt, irgendwann sein Handy ins

Meer schmeißt, wird wohl nie passieren. »Künstlerische Freiheit«, sagt

Max und grinst. Aber Freiheit ist überhaupt ein gutes Wort in diesem

Zusammenhang, denn im Kern geht es um genau die in ›Irgendwann

ist jetzt‹. Max hat sich vor allem die Freiheit herausgenommen,

mal Ruhe einkehren zu lassen. Dafür war er offline. Und das für einige

Monate. Fokussieren auf sich selbst und viele seiner Songideen,

die ihm im Kopf rumschwirrten. »Ich fang endlich an zu glauben,


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 21

dass alles was ich brauche, schon immer in mir steckt«, das

ist eine starke Erkenntnis und vielleicht die wichtigste Zeile seiner

neuen Single, die Max im Sommer 2020 mit seinem besten Kumpel

Steffen Graef und Joe Walter geschrieben hat. Es

ist eine Hymne der Eigenverantwortung geworden, dieses Stück. Und

Hymnen kann er wie nun mal kaum ein Zweiter in diesem Land.

›Irgendwann ist jetzt‹ ist ein großartiger Auftakt für ein neues Album,

das später im Jahr kommen wird. Mit Stücken, die so nah am Giesinger’schen

Emotionszentrum entlang balancieren wie selten zuvor.

Kindheit, Familie, die eigene Beziehungsunfähigkeit: nichts

bleibt unangetastet, kein Schmerz unbehandelt. Spannend, oder?

Schon jetzt ist eins klar:


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 22

Heinz und Heinz

Das macht zwei

Neu: 08.01.2022 / 19:30 Uhr / Kulturboden Hallstadt

Heinz Erhardt war einer der beliebtesten und bekanntesten

Humoristen seiner Zeit und hat viele spätere

Komiker beeinflusst. Auch heute noch werden seine

Gedichte, Lieder und Sprüche immer wieder rezitiert.

Kaum jemand, der die Geschichte von der kleinen faden

Made nicht kennt. Heinz Erhardt unvergessen also.

Dabei hatte er gerade davor Angst, dass sich

niemand an ihn erinnern wird. Eine unbegründete

Sorge. Den Beweis treten Gerald Leiß und Patrick L.

Schmitz in musikalischer Begleitung von Harald Hauck

an. In ihrem zweieinhalbstündigen Programm

“HEINZ UND HEINZ – DAS MACHT ZWEI!


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 23

Der große Heinz-Erhardt-Abend“ bringen die beiden

ehemaligen Ensemble-Mitglieder des Bamberger E.T.A.-

Hoffmann-Theaters neben Erhardts schönsten Gedichten,

Liedern und Conférencen auch unbekanntere Texte,

kritische Gedichte und Einblicke in seine privaten Erinnerungsalben

zur Aufführung


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 24

Ausflugsziel: Wildpark Tambach

Warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah?

Seit dem 11. Mai 2020 ist der Wildpark Tambach, ein über die

Region Coburg hinaus bekanntes und beliebtes Ausflugziel,

nun endlich wieder geöffnet.

Aufgrund Covid-19 musste der Wildpark für

8 Wochen, Mitte März bis Mitte Mai, schließen. Und da alle Wildparks

und Zoos in der Hauptsaison die Gelder für den Winter

(Nebensaison) mitverdienen müssen, ist die Erleichterung über die

Lockerung der Corona-Ausgangssperren nun besonders groß! Denn

das Frühjahr ist eine der wichtigsten Zeiten, die nun leider fehlt und

die jetzt von den Besuchern „nachgeholt“ wird. Schloss Tambach

wurde Ende des 17. Jhrd. als eine Sommerresidenz erbaut und ist seit

1806 Wohnsitz der Grafen zu Ortenburg. 1970 begann Alram Graf zu

Ortenburg in dem 50 ha großen Schlosspark im englischen Stil

vorsichtig einen Wildpark einzubauen, ohne dabei die Geschichte

des Parks und sein Gesicht komplett zu verändern. Dieses Gesicht

des wunderschönen Parks mit altem Baumbestand, Sichtachsen,

Wasserläufen und Teichen ist bis heute deutlich sichtbar

und die Familie bemüht sich sehr diesen Park zu erhalten. Beeindruckend

sind, ganz nach dem Vorbild englischer Landsitze, die

Hirschrudel in zwei begehbaren Gehegen mit immer wieder kehrendem

Blick auf das Schloss.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 25

Der Park an sich ist schon ein zauberhaftes Erlebnis. Im Frühjahr erblühen

über 35.000 verschiedenartige Narzissen und Krokusse,

gefolgt von der im Mai stattfindenden Rhododendren- und Azaleenblüte.

An einigen Bachläufen wurde die ursprünglich heimische

Sumpfschwertlilie wieder angesiedelt, die im Frühsommer

wunderschön gelb erblüht. Später folgen verschiedenste Rosenarten

sowie vielfältige Sommerblüher und im Herbst hat der Park eine

einmalig traumhaft bunte Herbstfärbung. Die wichtigsten einheimischen

Bäume des Parks sind mit Hilfe von Tafeln beschrieben und

werden für Kinder und Familien in Wildparkrallyes eingebunden, so

dass, wer möchte, über diese Baumarten auch viel Wissenswertes

erfahren kann.

Der WaldErlebnisPfad ist ein Lehr- und gleichzeitig Spaßpfad für alle

Altersklassen, der in jedem Jahr aktualisiert bzw. ausgebaut wird.

An über 25 Stationen werden die Themen Wald, Natur, und Tiere

behandelt. Abwechslung und Entspannung bringen Stationen wie

Waldxylophon, Weitsprung, Baumtelefon und Barfußpfad. Aktuelle

Themen werden stets aufgegriffen. 2020 werden im Gelände Bienenvölker

angesiedelt, ein Informationsstand zum Thema Bienen gebaut

und Fledermaushöhlen aufgehängt. Aber keine Angst, beides liegt

abseits der Wege.Das Schloss selber ist Stamm- und Wohnsitzder

Familie und kann mit Ausnahme der Kirche nicht besichtigt werden.

Die Kirche im Schloss kann für Hochzeiten

gemietet werden.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 26

Der Biergarten, umgeben von Platanen und

alten Bäumen, liegt unmittelbar am

Junggesellenhirschgehege von Rot-, Dam- und Sikawild. Insbesondere

in den Morgen- und späten Nachmittagsstunden können Besucher

die Tiere beobachten

und die wunderschöne, einzigartige Stimmung genießen.

Der Kinderspielplatz befindet sich ebenfalls unmittelbar angrenzend.

Es werden einfache, hausgemachte Speisen serviert, die, je nach

Jahreszeit, auch wechseln können. Fast alle Speisen werden vor Ort

frisch zubereitet. Zu empfehlen sind auch die Wildprodukte wie Reh-

, Wildschwein- und Hirschschinken, sowie Wildknacker, die auch zu

Mitnehmen käuflich erworben werden können.

Der Wildpark freut sich sehr, Besucher wieder begrüßen zu dürfen

und bittet um Verständnis für die durch Covid-19 verursachten Einschränkungen

NEU: An allen Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien ist auf

unserem Parkplatz eine kostenlose Teststation für Sie aufgebaut. Diese

Teststation kann jeder, unabhängig von einem Besuch bei uns,

nutzen! Sie können sich vorab anmelden, müssen aber nicht. Anmeldung

unter: https://novida-test.de/standorte/tambach

An allen anderen Tagen müssen Sie Ihren verschlossenen Schnelltest

jedoch mitbringen und sich bei uns, in unserem Beisein, testen.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 27

VORAUSSETZUNGEN für Ihren Besuch bei uns:

- Maskenpflicht: ab 15 Jahren besteht FFP-2 Maskenpflicht;

6 - 15 Jahre Maske

- PCR-Test, POC-Antigenschnelltest oder Schnelltest ,

alle höchstens 24 Std.

Testpflicht gilt für Kinder ab 6 Jahre,

- Zweifach vollständig Geimpfte benötigen keinen Test,

Sie müssen bitte Ihren Impfpass vorzeigen

- Genesene, werden gleichgestellt, sofern Sie einen p

ositiven PCR- Labortest mitbringen und dieser Minimum

28 Tage und Maximum 6 Monate alt ist.

- Registrierung für den Park - siehe Formular auf unserer

Website unten. Anmeldung für den Park ist nicht erforderlich.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 28

REZEPT: SPARGEL

für 4 Portionen

Zutaten:

2 kg Spargel, weißer

4 TL Butter

2 TL Zucker

(am besten brauner Rohrzucker, es geht aber auch normaler)

Salz

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten

Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Der Spargel gart im eigenen Saft und bekommt so einen wunderbar

vollen Eigengeschmack. Vergleicht man gekochten damit, ist der

gekochte fast schon fade. Seit ich dies hier ausprobiert habe, mag bei

uns keiner mehr den Spargel anders zubereitet.

Am besten nimmt man nicht zu dicke Stangen, ich bevorzuge so 1 -

1,5 cm dicke Stangen. Die sind schön zart und man hat wenig Abfall.

Zuerst den Spargel gründlich schälen und die Enden abschneiden.

Den Ofen auch 200 °C Ober-/Unterhitze

oder 180 °C Umluft vorheizen.

Je zwei Bögen Alufolie (Alternativen zur Alufolie stehen am Ende der

Rezeptbeschreibung) übereinander legen und jeweils einen halben

Teelöffel Butter darauf geben. 8 - 10 Stangen Spargel (je nach Dicke

des Spargels, die Pakete sollten nicht zu groß sein, weil sie sonst

nicht so gut garen, lieber mehrere machen - halten sich notfalls auch

leichter warm) darauf legen. Jedes Bündel mit einem halben Teelöffel

Zucker und einer guten Prise Salz bestreuen, dann den ersten

Bogen Folie darüber verschließen und die Seiten auch - kein enges

Päckchen wickeln, sondern wie eine Tüte oben umfalten.

Dann den zweiten Bogen ebenso verschließen.

Auf den Rost im Ofen legen und 40 - 50 Minuten warten. Ob der

Spargel gar ist, kann man testen, wenn man ein Päckchen ein bisschen

biegt, je leichter das geht, umso weicher ist der Spargel.


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 29

Für ganz riesige Portionen: eine hohe Fettpfanne des Ofens nehmen,

leicht mit Butter einpinseln, den Spargel darauf verteilen, pro Kilo 2

TL Butter, einen TL Zucker und eine gute Messerspitze Salz darauf

verteilen, die Fettpfanne mit Alufolie verschließen (muss richtig dicht

sein) und ab in den auf 200 °C vorgeheizten Ofen (Umluft 180 °C) für

ca. 50 Minuten (ab 40 Minuten mal kosten, je nach Dicke braucht der

Spargel mehr oder weniger Zeit).

Bei uns gibt‘s dazu Nussbutter

(braune Butter, hat nichts mit Nüssen zu tun!) und neue Kartoffeln.

Da in den Kommentaren immer wieder nach Alternativen zur Alufolie

gefragt wurde und auch entsprechende andere Möglichkeiten

genannt wurden, hier nun (am 6.6.2018 eingefügt) die Vorschläge,

wie es auch geht:

Alternativen zur Alufolie:

- Flache Aufflaufform mit Deckel – wenn sie zu hoch ist,

trocknet der Spargel aus

- Auflaufform mit Alufolie verschießen, statt Spargel ganz darin einpacken,

so kommt er nicht mit der Folie in Berührung

- Auflaufform mit Backpapier und unbeschichtetem Blumendraht

oder Küchengarn verschließen

- im Bratschlauch oder Bratbeutel garen

- in Papillotten aus Pergamentpapier garen

- im gewässerten Römertopf – dauert etwa 10 min länger, da dieser in

den kalten Ofen kommt

- backofenfeste Pfanne mit Deckel




www.life-citymag.de I Anzeigenseite 32

Kreuzworträtsel:


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 33

Kakurorätsel:


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 34

Rätsel-

Lösungen


www.life-citymag.de I Anzeigenseite 35


Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!