3. Hobbykünstler-Ausstellung 22. – 30.09.2012 im HAGEHUS

grafenhausen.de

3. Hobbykünstler-Ausstellung 22. – 30.09.2012 im HAGEHUS

Samstag, 29. Sept. 2012

Nr. 20 • KW 39

3. Hobbykünstler-Ausstellung

22. 30.09.2012

im HAGEHUS

Öffnungszeiten am Wochenende:

Samstag, 29.09.2012 15.00 18.00 Uhr

Sonntag, 30.09.2012 10.30 17.00 Uhr

Die STECKENPFERDE-Aussteller (von links): Silke Heer, Barbara Walter, Rosa Kaiser, Bernhard Heer, Ursula Nüssle, Joachim

Schuldt, Peter Sattler, Erika Jörgens, Stanislav Hrcka, Sabine von Dürckheim, Alfred Schlatter, Bürgermeister Christian Behringer

und Claudia Maier. (Auf dem Foto fehlt: Angelika Isele u. Petra Pauls-Gläsemann)

Foto: Winfried Dieckmann


Seite 2 Samstag, 29. September 2012 GRAFENHAUSEN

Zimmerleute auf der Walz

Eine Gruppe von jungen Zimmerleuten darunter auch drei Mädchen

machten kürzlich im Rathaus Grafenhausen Station. Die

sieben jungen Leute folgen „auf ihrer Walz“ einer alten Tradition.

Drei Jahre lang ziehen sie durch die Lande, lernen Land und Leute

kennen und sammeln Erfahrungen in den unterschiedlichsten

Betrieben. Die Zimmerer auf der Walz machen auch immer gerne

Station bei den Bürgermeistern, um dort ein paar Euros zu

sammeln. Diese ebenfalls traditionelle Bitte hat man den jungen

Leuten auch im Grafenhausener Rathaus gerne erfüllt.

Sozialstation Oberes Wutachtal e.V.

Pflege u. Hauswirtschaft, Team Ühlingen,

Tel. 07743/929049

Dorfhelferinnen: Tel. 07703/937013

Hausnotruf: 0176-180 11 161

Sozialstation St. Blasien e.V.

Tel. 07672-2145 oder 1604

Ambulanter Pflegedienst

Tel: 07743/5621

St. Laurentius Bonndorf

Senioren-/Pflegeheim, betreutes Wohnen,

Tel: 07703/9395-0, Fax: 9395-244

Frauen-/Kinderschutzhaus

Tel: 07751/3553

Offene Beratung „Courage“,

Tel: 07751/910843

Schwangeren-/Familienberatung

Diakonisches Werk, Waldtorstr. 1a,

Waldshut, Tel: 07751/83040

donum vitae

Rheinstr. 8, Waldshut,

Tel: 07751-898237

Sorgentelefon (gebührenfrei)

für Erwachsene:

Tel. 0800/1110111

für Kinder/Jugendliche:

Tel. 0800-1110333

Kath. Regionalstelle

Eisenbahnstr. 29, Waldshut-Tiengen,

Tel. 07751-8314-400, Fax: -499,

e-mail: kathreg.wt@t-online.de

Helferkreis Soziale Dienste

Kath.Pfarrei Brenden

Monika Arns, Tel. 07747-685

Anonyme Anlaufstelle

bei Misshandlung/sexueller Gewalt

Tel. 07622/11103 od. 63929

Drogenberatung

Waldshut, Ziegelfeldstr. 19

Tel. 07751/706-50, Fax: -61

Caritas

Haberer-Haus Tiengen, donnerstags,

13.30-15.30 Uhr, Tel. 07751-83130

Sprechstunden im Rathaus Bonndorf: Di.

09:00-12:00, Mi. 14:00-17:00,

Do. 14:00-18:00 od. nach Vereinbarung,

Tel. 07703/9380-41

Hausnotrufdienst:

Tel. 07751/801121 oder 01761/8011161

Gemeindepsychiatrie: Sprechstunden jeden

ersten Do. im Monat, 14:00 bis 16:00,

Sozialstation Bonndorf, Mühlenstr. 5

Sexueller Missbrauch: Selbsthilfegruppe

trifft sich 14-tägig beim Caritasverband

Waldshut, Infos: Tel. 07744/ 1404, E-Mail:

monischoen73@web.de

Dt. Rentenversicherung

Außenstelle Waldshut, Waldtorstr. 1a

Mo+Di, 8:00-12:00/13:00-16:00, Tel.

07751/89-580

Sprechstunden jeden letzten Do. im Monat,

Rathaus Bonndorf, 8:00 bis 12:00

Gesundheitsamt

Im Wallgraben 34, Waldshut

Tel. 07751/865101

Grafenhausen siegt beim

Auerhahn-Pokalturnier

Das Team aus Grafenhausen wurde beim diesjährigen Fußballturnier

der Gemeinden, das diesmal in Schluchsee stattfand,

Turniersieger. Mit im Team waren: Henning Zillessen,

Josef Schulz, Heiko Hilpert, Adrian Hilpert (vordere Reihe),

Dominik Seidler, Jörg Trefzer, Thomas Gantert, Bürgermeister

Christian Behringer (hintere Reihe).

AIDS-Beratung

Tel. 07751/86-5101

Kreisjugendamt

regelmäßige Sprechstunden:

Rathaus Bonndorf

montags, 9.15 11.30 Uhr

Rathaus Ühlingen

14-tägig/in den geraden Kalenderwochen,

dienstags, 9:00-10:00

Suchtbeauftragter:

LRA Waldshut, Kaiserstr. 110, 79761 WT

(Büro: Viehmarktplatz 1) Tel. 07751/86-

4344, mail: wilfried.koennecker@ landkreiswaldshut.de

Bei Alkoholproblemen:

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Alkoholproblemen,

Treffen 14-tägig, dienstags,

18:30 Uhr, in Bonndorf (Paulinerheim), Infos:

Tel. 07751/89668-0

Lebenshilfe FUD:

Anlaufstelle für Familien mit behinderten

Kindern, Zeppelinstr. 2, Waldshut-Tiengen,

Tel: 07741/9657277, Fax: 07741-9678827.

Selbsthilfegruppe

für Angehörige psychisch erkrankter Menschen.

Treffs: jeweils am letzten Donnerstag

des Monats, um 19:00, beim Caritasverband

Waldshut, Info-Tel. 07751/3372.

MOMO

Selbsthilfegruppe für Leute mit Ess-Störungen.

Treffs: Jeden 1. Donnerstag im Monat,

um 20:00, im Familienzentrum Hochrhein,

Hauptstr. 47, 79787 Lauchringen, Info-Tel.

07741/9679923, Mail:

selbsthilfegruppe.momo@hotmail.de


GRAFENHAUSEN Samstag, 29. September 2012 Seite 3

Schuldenprobleme

DGV e.V.:Terminvereinbarung unter

Tel. 0761/292869-0, Hans-Sachs-Gasse 7,

79098 Freiburg, www.hilfe-aktiv.info

VdK-Sozialverband

Fragen/Infos: Tel. 0761-504490

Hospizdienst Hochrhein e.V.

Tel. 07751/802333

Weißer Ring

Tel. 01803-343434

BISS

Beratungs-, Infozentrum (BISS) für Sehgeschädigte,

Tel. 0711-65640

Anonyme Alkoholiker

Kontakt: Tel. 07751-4862

AL-ANON

Treff in Waldshut, jeweils montags, 17.30

bis 19.00 Uhr, Ev. Versöhnungskirche,

Waldtorstr., Tel. 0162-8669412

Tierschutz-Telefon

Tel. 0151 554 14 785

Tierheim Steinatal

Breitenfeld, Tel. 07741-684033

Finanzamt

Infothek, Bahnhofstr. 5, Tiengen

Mo-Mi: 8.00-15.30 Uhr

Do: 8.00-17.30 Uhr / Fr: 8.00-12.00 Uhr

Verbraucherzentrale

Info-Tel: 0180-5505999 (0,12 €/min)

Mo.-Do. 10.00-18.00 Uhr

Fr. 10.00-14.00 Uhr

Haus & Grund e.V.

Kaiserstr. 16, Waldshut, Tel: 07751-7676,

Zweigstelle St. Blasien, Tel: 07672-4222 u.

4333

Strom/Energiedienst

Service-Nr: 07623/92-1800

Fax 07623/92-511809

Störungs-Nr: 07623/92-1818

Wasserversorgung

Tel. 07748/520-0

Fahrplanauskunft

Landesweit für den öffentlichen Nahverkehr:

Tel. 01805-779966

Post-Filiale

Die Post-Filiale in Grafenhausen,

Rothauser Str. 4, ist wie folgt geöffnet:

Mo.- Fr. 15.00 bis 17.00 Uhr

Sa. 10.00 bis 11.00 Uhr

Tel. 07748/929089

Agentur für Arbeit

Öffnungszeiten in Waldshut-Tiengen,

Bad Säckingen und Lörrach:

Mo./Di./Mi./Fr. 07.30 12.30 Uhr

Do. 07.30 18.00 Uhr

ffnungszeiten Landratsamt

Mo. 08.30 12.30 Uhr

Di. 08.30 12.30 Uhr

13.30 18.00 Uhr

Mi. geschlossen

Do. 08.30 15.30 Uhr

Fr. 08.30 12.30 Uhr

Kfz-Zulassungsstelle

Alfred-Nobel-Str. 1

Mo./Mi./Fr. 07.30 12.30 Uhr

Di. 07.30 12.30 Uhr

13.30 18.00 Uhr

Do. 07.30 15.30 Uhr

Polizei

Polizeiposten Bonndorf,

Donaueschinger Str. 15,

Tel. 07703/9325-0, Fax: 07703/ 9325-20,

e-mail: bonndorf@pdwt.bwl.de

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 07.30 - 17.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten:

Polizeirevier Waldshut, Poststr. 4,

Tel. 07751/8316-0, Fax: 07751/8316-534,

e-mail: wt-wache@pdwt.bwl.de

Gemeinderatssitzung

Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates

Grafenhausen findet am

Donnerstag, 11. Oktober 2012

um 19.00 Uhr

im Rathaus/Sitzungssaal statt. Die Tagesordnung

wird im Aushang am Rathaus

sowie in den Ortsteilen Mettenberg (altes

Rathaus) und Staufen (Bürgerhaus) bekanntgemacht.

Redaktionsschluss

Die nächste Ausgabe erscheint am

Samstag, 13.10.2012

• Redaktionsschluss für diese

Ausgabe ist am

Mittwoch, 10.10.2012, 12.00 Uhr

Müllkalender

Restmüll

Abfuhr jeweils mittwochs, ab 7.00 Uhr

Weitere Infos unter Tel. 07751/86-5401

www.abfall.landkreis-waldshut.de

Gelber Sack

Abholung „Gelber Sack“ am:

• Freitag, 19.10.2012

Blaue Tonne

Nächster Abfuhrtermin:

• Mittwoch, 10.10.2012

Grünabfälle

Nächster Abfuhrtermin am:

Donnerstag, 11.10.2012

Altkleider

Abgabe möglich jeweils am 1. Freitag des

Monats, von 18.00-19.00 Uhr, zentrale

Sammelstelle des DRK-Ortsvereins in der

Sparkassen-Garage.

Sperrmüll / Altholz

Kann zwei Mal im Jahr per Abrufkarte, die

jedem Haushalt zuging beim Landratsamt

zur Abholung gemeldet bzw. beim Recyclinghof

abgegeben werden.

Alteisen/Schrott

Container der Feuerwehr hinter dem Gerätehaus.

Recyclinghof

Grafenhausen

Der Recyclinghof Grafenhausen, in der

Gewerbestraße, wird probeweise bis

Ende Oktober 2012 mittwochs statt bis

17.00 Uhr eine halbe Stunde länger, also

bis 17.30 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten:

mittwochs 14.00 - 17.30 Uhr

samstags 09.00 - 13.30 Uhr

Pfarrfest

Sonntag,

7. Oktober 2012

in Grafenhausen

10:00 Familiengottesdienst

zum Fidesfest

und Erntedank

Mitwirkung Kirchenchor

anschließend:

Erntedankfest mit Mittagessen und Unterhaltung

in der Schwarzwaldhalle

• Musikverein Grafenhausen

• Kindergarten

• Bläserjugend

• Volkstanzgruppe

• Trachtenkapelle Rothaus

• Buntes Bastelprogramm für Kinder

• Waffelstand der Ministranten

• Café-Stube der kfd

Der Erlös ist für die Kapelle in Mettenberg bestimmt


Seite 4 Samstag, 29. September 2012 GRAFENHAUSEN

www.feuerwehr-grafenhausen.de

01.10.2012

20:00 Probe/Atemschutz in Metten- berg

13.10.2012

Herbsthauptprobe - alle Abteilungen

20.10.2012

Feuerwehrausflug

Jugendfeuerwehr

05.10.2012

18:45 Probe

Bei uns....

kann man was werden!

Im technischen Bereich

• Forstwirt/in

• Straßenwärter/in

• Vermessungstechniker/in

in der Verwaltung

• Bachelor of Arts in Public Management

(Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst)

• Bachelor of Arts in Sozialer Arbeit in

den Studiengängen: „Jugend-, Familien-

und Sozialhilfe“ und „Bildung und

Beruf“

• Verwaltungsfachangestellte/r

und in der Pflege

• Altenpfleger/in

• Altenpflegerhelfer/in

Zudem bieten wir auch das freiwillige

soziale Jahr (FSJ), den Bundesfreiwilligendienst

und Praktika zur Berufsorientierung

an.

Jetzt bewerben für Ausbildungsbeginn

2013!

Ausführliche Infos finden Sie im Internet

unter

www.landkreis-waldshut.de oder beim

Landratsamt Waldshut

Kaiserstraße 110,

79761 Waldshut-Tiengen

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Scheuble, Tel.: 07751/86-1113

thomas.scheuble@landkreis-waldshut.de

Fundbüro

Fundgegenstand Fundort

SAT-Receiver, Telestar Rathausplatz

Kinder-T-Shirt, Turnschuhe, weiß-pink Schulhof

Digitalkamera Olympus m. Hülle Spielplatz Brünlisbach

Lesebrille, schw. Metallgestell Friedhofsmauer

Handy, Nokia, schwarz-bronze Vortragsraum HdG

Sonnenbrille, braunes Metallgestell Volksbank

Toyota-Autoschlüssel Hüsli-Parkplatz

Charivari Kurpark

Schutzhelm JEB’s, schwarz Brandhaldenweg

Kindergeldbeutel Haus des Gastes

Mofa-Kennzeichen Spiechergässle 3

Änderung des

Bebauungsplans „Ebnet“

im vereinfachten Verfahren

Der Gemeinderat der Gemeinde Grafenhausen

hat in der öffentlichen Sitzung am

20.09.2012 die Änderung des Bebauungsplans

„Ebnet“ im vereinfachten Verfahren

beschlossen.

Die Bebauungsplanänderung betrifft die

Anpassung der Knötellinie entlang der

Grundstücke Flst. Nr. 2760 und Flst. Nr.

2803 und den Wegfall der Baugrenze auf

dem Grundstück Flst. Nr. 2760 entlang der

Grundstücksgrenze zum Flst. Nr. 2803 und

auf dem Grundstück Flst. Nr. 2761 entlang

der Grundstücksgrenze zum Grundstück

Flst. Nr. 2801. Die restlichen Bestimmungen

bleiben bestehen.

Der Entwurf der Satzung und die Begründung

sowie die Planunterlagen liegen in der

Zeit vom

1. bis einschließlich 26. Oktober 2012

im Rathaus Grafenhausen, Zimmer 6, zur

Einsicht öffentlich aus.

Während der Auslegungsfrist können gegen

den Entwurf der Änderungssatzung

innerhalb der Dienststunden Anregungen

und Bedenken vorgebracht werden. Anregungen

und Bedenken können während der

genannten Frist auch schriftlich formuliert

beim Bürgermeisteramt Grafenhausen eingereicht

werden.

Grafenhausen, den 29. September 2012

Ch. Behringer, Bürgermeister

Neue Leiterin der

Tourist-Information

Grafenhausen

Malina Große ist seit 3. September

2012 die neue Leiterin der

Tourist-Information Grafenhausen.

Vor einigen Tagen stellte sie sich

den Gastronomen, Vermietern und

Vereinsvorständen vor.

Bürgerbeteiligung und

Siedlungsentwicklung

Der demographische Wandel zeigt seine

Auswirkungen: Die Bevölkerung nimmt ab

und wird älter. Es zeichnet sich eine Entwicklungsdynamik

zugunsten zentraler und

städtisch geprägter Standorte ab. Leerstehende

Häuser, Verödung von Ortskernen,

Rückzug von privater und öffentlicher Infrastruktur

aus der Fläche sind zunehmend zu

erwarten.

Aber wie kann dies verhindert oder dem

entgegen gewirkt werden? Wie kann das

innerörtliche Potenzial besser genutzt und

Dorfkerne wiederbelebt werden? Diese Fragen

stellten sich auch mehrere Gemeinden

im LEADER-Gebiet Südwestalb im Rahmen

des Projekts „Leben im Dorf“. Im Rahmen

dieses Projekts wurden in der Gemeinde

Dotternhausen Antworten auf diese Fragen

gesucht - und gefunden.

Fachexkursion nach Dotternhausen

am 19. Oktober 2012

Alle interessierten Personen sind herzlich

zu dieser Veranstaltung eingeladen. Die

Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis

12.10.2012.

Infos/Anmeldung:

www.leader-suedschwarzwald.de oder bei

der LEADER-Geschäftsstelle, T

el. 07751/86-2608, email: gabriele.schultzmerckel@landkreis-waldshut.de


GRAFENHAUSEN Samstag, 29. September 2012 Seite 5

Pflegeeltern gesucht!

Immer wieder liest man von Eltern, die ihren

bedürftigen Kindern, deren Eltern ihnen aus

verschiedensten Gründen kein Zuhause

bieten können. Betroffene Kinder und Jugendliche

gibt es nicht nur in den Großstädten,

sondern auch vor unserer Haustür. Diese

Kinder brauchen Zuwendung, Stabilität

und Förderung in einem familiären Umfeld,

damit sie sich positiv entwickeln können.

Eine Pflegefamilie auf Zeit oder auf Dauer

kann ihnen diese Möglichkeit geben. Am

Freitag, 12.10.2012

um 17.00 Uhr

findet im Landratsamt Waldshut, Kaiserstr.

110, Raum 267, eine Informationsveranstaltung

des Pflegekinderdienstes des Landratsamtes

zum Thema Vollzeitpflege statt. Dabei

besteht auch die Möglichkeit, erfahrenen

Pflegeeltern Fragen zu stellen und mit ihnen

ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung

ist kostenfrei. Eine Kinderbetreuung

wird während der Veranstaltung angeboten.

Weitere Infos: Pflegekinderdienst des

Landratsamtes, Claudia Stahl,

Tel. 07751/86-4325 oder unter:

www.pflegekinder-waldshut.de

Rathaus geschlossen

Das Personal der Gemeindeverwaltung

unternimmt am

Freitag, 5. Oktober 2012

einen Betriebsausflug. Aus diesem

Grund bleiben alle Einrichtungen der

Gemeinde, Rathaus, Tourist-Information,

Hallenbad und Bauhof an diesem Tag

geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Baden-Württemberg

OBERLANDES-

GERICHT

KARLSRUHE

Die Justiz

sucht Nachwuchs!

Ein rechtswissenschaftlich orientiertes Studium

mit monatlichem Einkommen bietet

der dreijährige Studiengang der / des

Diplom-Rechtspflegerin /

Diplom-Rechtspflegers (FH)

an der Fachhochschule Schwetzingen -

Hochschule für Rechtspflege. In den nächsten

Jahren wird der Bedarf an Rechtspflegern

in Baden-Württemberg steigen. Es

bestehen also gute Chancen auf einen

sicheren Arbeitsplatz in der Justiz. Das

Studium qualifiziert aber auch für verantwortungsvolle

Tätigkeiten in Wirtschaftsunternehmen.

Bewerbungen bis spätestens 15.01.2013

an: Oberlandesgericht, Hoffstraße 10,

76133 Karlsruhe. Nach Möglichkeit sollten

die Bewerbungen schon bis 31.10. 2012

vorliegen, da die ersten Termine im Auswahlverfahren

bereits im November und

weitere Termine voraussichtlich im Dezember

stattfinden werden. Voraussetzungen:

Abitur, Fachhochschulreife, einen als gleichwertig

anerkannten Bildungsstand oder

die Qualifikation für das Studium nach §

59 Landeshochschulgesetz, deutsche/EU-

Staatsangehörigkeit oder eine der Staatsangehörigkeiten

gemäß § 7 Abs. 1 Beamtenstatusgesetz,

gesundheitliche Eignung.

Weitere Infos zur Bewerbung u. zum Studium

gibt es auf der Homepage des Oberlandesgerichts

Karlsruhe sowie der Fachhochschule

Schwetzingen unter:

www.olgkarlsruhe.de / www.fh-schwetzingen.de

Ausstellung im Schloss

Derzeit ist im Kulturzentrum des Landkreises

Waldshut Schloss Bonndorf die Ausstellung

„Ich glaube an Sie: Wilhelm Loth

und Käthe Kollwitz“ zu sehen, die Plastiken

und Originalgrafiken der beiden bekannten

Künstler präsentiert. Wie das Kulturamt des

Landkreises Waldshut jetzt mitteilt, findet

am

Sonntag, 7. Oktober 2012

um 17.00 Uhr

eine Sonntagsführung mit Udo Eggi statt.

Der Unkostenbeitrag für Eintritt und Führung

beträgt 5 Euro.

Käthe Kollwitz (1867-1945) ist eine der bekanntesten

deutschen Künstlerinnen des 20.

Jahrhunderts. Als erste Frau wurde sie im

Jahr 1919 Mitglied der Preußischen Akade-

mie der Künste. Im Zentrum der Ausstellung

steht Wilhelm Loths Beziehung zu Käthe

Kollwitz. In einem bisher unveröffentlichten

Briefwechsel (Januar 1938 bis Januar 1944)

begegnen uns die große Bewunderung und

Verehrung des jungen Wilhelm Loth auf

der Suche nach dem künstlerischen Beruf

einerseits und der stetige warmherzige Zuspruch

der reifen Künstlerin andererseits.

Wilhelm Loth (1929-1993) lehrte von 1958

bis 1986 Bildhauerei an der Staatl. Akademie

der Bildenden Künste Karlsruhe.

Zur Ausstellung ist ein reich bebilderter

Katalog erschienen, der den Briefwechsel

zwischen Käthe Kollwitz und Wilhelm Loth

erstmals öffentlich zugänglich macht. Die

Ausstellung in Schloss Bonndorf ist noch

bis zum

11. November 2012

Mi.-So., jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr und

von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Finanziell unterstützt wird die Ausstellung

von: Bad. Staatsbrauerei Rothaus AG, Artregio

SparkassenVersicherung, VITA Zahnfabrik

(Bad Säckingen), Maryan Beachwear

Group (Murg), MBM Druck Team St.

Blasien, IGS Aerosols GmbH (Wehr), SLG

GmbH (Bernau), Energiedienst Holding

AG und vom Freundes- und Förderkreis

Schloss Bonndorf.

Weitere Infos: Kulturzentrum

Schloss Bonndorf, Tel. 07703/7978,

Mail: schloss-bonndorf@t-online.de

und über das Kulturamt des

Landkreises Waldshut, Tel. 07751/86-7401,

Mail: kultur@landkreis-waldshut.de)

Wenn ich über’s Wasser laufe,

dann sagen meine Kritiker:

Nicht mal schwimmen kann der.

Berti Vogts

Teamer gesucht!

Die Sommerferien sind gerade erst vorbei

und schon beginnen beim Jugendwerk der

AWO Württemberg e.V. die Vorbereitungen

für die Skifreizeiten im Winter 2012/13.

Das Jugendwerk sucht über Weihnachten,

Silvester und Fasching junge Erwachsene

die als Teamer bei einer Freizeit mitarbeiten

wollen. Voraussetzung ist der Spaß am Umgang

mit Kinder und Jugendlichen. Interessenten

sollten Freizeiterfahrung haben und

im Idealfall eine gültige Jugendgruppenleitercard

(Juleica) besitzen, mit der sie ihre

Qualifikation nachweisen. Wer noch keine

Juleica besitz kann diese beim Jugendwerk

im Rahmen einer Schulungsreihe erwerben.

Gesucht werden junge Erwachsene ab 18

Jahren mit guten Ski- und Snowboardkenntnissen,

mit Erfahrung im Kochen für Gruppen

oder Leute, die mit dem Naturell einer

Stimmungskanone gesegnet sind.

Einen Überblick über das komplette Angebot

der Freizeiten und der Skigebiete gibt es

auf der Homepage des Jugendwerks unter:

www.jugendwerk24.de.


Seite 6 Samstag, 29. September 2012 GRAFENHAUSEN

Senioren

aktuell

Fahrdienst

Bitte melden Sie Ihre Fahrten spätestens

am Tag zuvor beim Bürgermeisteramt

an, unter Tel. 07748/520-21.

Hinweis: Möglich sind nur Fahrten im

Ort (selbstverständlich inkl. Ortsteile),

wie z.B. Arztbesuch, Behördengänge,

Einkauf oder Besuche. Es wird eine

Gebühr von 2 € erhoben.

Sprechstunden

Im Rathaus findet jeden letzten Dienstag

im Monat eine Senioren-

Sprechstunde statt. Frau Anita Fehrenbach

steht den Senioren als kompetente

Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Die nächste Sprechstunde findet

statt am

Dienstag, 30.10.2012

14.00 bis 16.00 Uhr

im Rathaus, Zimmer 3.

Seniorenfahrt

Das Seniorenwerk St. Fides lädt auch

in diesem Jahr wieder zu einer Herbstfahrt

an den Kaiserstuhl ein. Die Halbtagesfahrt

findet statt am

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Abfahrt ist um 13.30 Uhr auf dem Rathausplatz.

(Näheres dazu unter: Vereine/Termine!)

Ortsseniorenrat

Die Arbeitsgruppe „Ortsseniorenrat

Grafenhausen“ trifft sich immer am

ersten Montag im Monat. Das nächste

Treffen findet am

Montag, 01.10.2012

um 16.30 Uhr

im Rathaus/Sitzungssaal statt. Alle

interessierten Bürger/innen sind hierzu

herzlich eingeladen.

Briefkasten

Am Rathaus-Eingang befindet sich ein

Briefkasten, der speziell für die Anliegen

und Wünsche der Senioren auch

in anonymer Form vorgesehen ist.

Machen Sie davon Gebrauch!

Senioren sind gefragt!

Der Ortsseniorenrat hat einen Fragebogen

für die älteren Bürgerinnen und

Bürger der Gemeinde erarbeitet, der u.

a. auch im Rathaus ausliegt. Es wäre

schön, wenn möglichst viele Senioren

bereit wären, diesen Fragebogen auszufüllen,

um die Seniorenarbeit in der

Gemeinde optimieren zu können.

Seniorengymnastik

In der Schwarzwaldhalle findet regelmäßig

montags, 15.00 bis 16.00 Uhr

eine Gymnastikstunde für Senioren/

Seniorinnen statt. Interessenten können

hier auch gerne mal zu einer

Schnupperstunde vorbeischauen!

Wichtiger Hinweis:

Dieser Ausgabe liegt die neue Abwassersatzung vom 20.09.2012 bei.

Bürgermeisteramt

Hygienischer Zustand der Badegewässer

► Schlüchtsee ◄

Ort Badestelle Kürzel Hygienischer Zustand

Grafenhausen Schlüchtsee WT 3 zum Baden gut geeignet

Während der Badesaison (01.06. - 15.09.2012) werden die Badegewässer gemäß der Badegewässer-

Verordnung Baden-Württemberg hygienisch überwacht. In dieser Zeit erfolgen weitere Informationen

zum Badebetrieb.

Wasseruntersuchung am 10.09.2012: Die mikrobiologische Untersuchung nach der geltenden

Badegewässerverordnung (BadegVO 2008) ergab auch bei

der letzten Beprobung in diesem Jahr keine Beanstandung.

Dr. Jens Fleischer

Notfallpraxis

Die neue Notfallpraxis am

Spital Waldshut ist wie folgt geöffnet:

Sa./So./Feiertage 09:00 bis 13:00

und 15:00 bis 18:00

und an Werktagen

Mo.- Fr. 19:00 bis 22:00

Patienten können bei akuten Erkrankungen

zu den genannten Zeiten unangemeldet

in die Notfallpraxis kommen.

Den Arzt im Dienst erreichen die Patienten

über die Leitstelle des DRK unter:

Tel. 01805/19292-430

----------------------------------------------

Rettungsdienst

Bei Notfällen, wie z.B. Ohnmacht, Herzinfarkt,

akuten Blutungen und Vergiftungen

muss der Rettungsdienst alarmiert

werden unter:

Notruf-Nr. 112

- Feuerwehr/Notarzt/Rettungswagen

Weitere Notfallnummern:

Giftnotruf:

Tel. 0761-270 43 61

Spital Stühlingen

Tel. 07744/531-0

Spital Waldshut

Tel. 07751/85-0

Rotes Kreuz 07751/19 222

- Krankentransportwagen

Apotheken-Notdienst:

- jeweils von 8.30 bis 8.30 Uhr

Apotheken-Notdienst zu finden unter:

http://lak-bw.notdienst-portal.de

per Telefon:

Handy: 22833 (ohne Vorwahl)

Festnetz: 08000022833 (kostenlos)

29.09. Apotheke Dr. Kammerer

St. Blasien

Tel. 07672-515

Münster-Apotheke Neustadt

Tel. 07651/922660

Titisee-Apotheke

Tel. 07651-8202


GRAFENHAUSEN Samstag, 29. September 2012 Seite 7

30.09. Park-Apotheke Lenzkirch

Tel. 07653-290

Schwarzwald-Apotheke

HinterzartenTel. 07652/91140

Titisee-Apotheke

Tel. 07651-8202

01.10. See-Apotheke Schluchsee

Tel. 07656/593

02.10. Apotheke Grafenhausen

Tel. 07748/294

Schwarzwald-Apotheke

Hinterzarten

Tel. 07652/91140

03.10. Dom-Apotheke St.Blasien

Tel. 07672-1417

Scheffel-Apotheke Löffingen

07654-91060

Schwarzwald-Apotheke Bonndorf-

Tel. 07703-91100

Titisee-Apotheke

Tel. 07651-8202

04.10. Stadt-Apotheke Neustadt

Tel. 07651-933880

Thoma-Apotheke Bernau-

Tel.07675-627

05.10. Marien-Apotheke Ühlingen

Tel. 07743-208

Eulogius-Apotheke Lenzkirch

Tel. 07653-6323

06.10. Titisee-Apotheke

Tel. 07651-8202

07.10. Kur-Apotheke Höchenschwand

Tel. 07672-890

Schwarzwald-Apotheke Bonndorf

Tel. 07703-91100

Schwarzwald-Apotheke

Hinterzarten

Tel. 07652/91140

Titisee-Apotheke

Tel. 07651-8202

08.10. Münster-Apotheke Neustadt

Tel. 07651/922660

Thoma-Apotheke Bernau-

Tel.07675-627

09.10. Park-Apotheke Lenzkirch

Tel. 07653-290

10.10. See-Apotheke Schluchsee

Tel. 07656/593

11.10. Apotheke Grafenhausen

Tel. 07748/294

Schwarzwald-Apotheke Hinterzarten

Tel. 07652/91140

12.10. Dom-Apotheke St.Blasien

Tel. 07672-1417

Scheffel-Apotheke Löffingen

07654-91060

St. Laurentius-Apotheke Bonndorf-

Tel. 07703-920510

13.10. Thoma-Apotheke Bernau

Tel.07675-627

Titisee-Apotheke

Tel. 07651-8202

14.10. Eulogius-Apotheke Lenzkirch

Tel. 07653-6323

Schwarzwald-Apotheke Hinterzarten

Tel. 07652/91140

Titisee-Apotheke

Tel. 07651-8202

30.09.1946

Wilhelm Krieger, Buggenrieder Str. 13

(66 Jahre)

02.10.1933

Erna Vogt, Buggenrieder Str. 1

(79 Jahre)

02.10.1936

Roswita Gehri, Mettmatalstr. 1

(76 Jahre)

02.10.1945

Verena Loosli, Auf der Breite 5

(67 Jahre)

03.10.1935

Margaretha Bach, Auf der Breite 8

(77 Jahre)

04.10.1942

Friedrich Schiele, Fliederweg 4

(70 Jahre)

04.10.1944

Katharina Fechtig, St. Gallus Str. 1

(68 Jahre)

06.10.1947

Andre Maier, Dresselbacher Weg 2

(65 Jahre)

10.10.1932

Klara Müller, Mühlenweg 19

(80 Jahre)

13.10.1945

Anita Fehrenbach, Dahlienweg 6

(67 Jahre)

14.10.1936

Hannelore Maier, Rothauser Str. 5

(76 Jahre)

Wir gratulieren herzlich!

Wochenmarkt Grafenhausen

jeweils donnerstags

9.00 bis 13.00 Uhr

auf dem Rathausplatz

Der Grafenhausener Wochenmarkt bietet noch bis in den Oktober

hinein vielfältige Spezialitäten aus der Region, u.a. auch aus biologischem

Anbau. Im Angebot sind: selbst gebackenes Brot, schmackhafte

Fleisch- und Wurstwaren, viele Käsesorten, Gemüse, Obst und Salat,

Honig, Nudeln u.v.m. Außerdem die „heiße Theke“ des Hofguts Dürrenbühl

mit Grillhähnchen u. Fleischkäse, ab 11 Uhr. (Vorbestellung unter

Tel. 07748/632 od. 0175-6539887)


Seite 8 Samstag, 29. September 2012 GRAFENHAUSEN

Katholische Kirche

Kath. Pfarramt Grafenhausen

Pfarrer Thomas Fritz

Kirchsteig 7, 79865 Grafenhausen

Tel. 07748/253, Fax 07748/919731

E-Mail:

grafenhausen@kath-schluechttal.de

Freitag, 28.09.

17:00 Rosenkranz in Grafenhausen

19:00 Rosenkranz in Birkendorf

Samstag, 29.09.

14:00 Hochzeit in Grafenhausen

Saskia Maier + Benjamin Seidler

Sonntag, 30.09.

09:00 Wortgottesdienst (G)

in Grafenhausen

10:30 Wortgottesdienst (WG)

in Birkendorf

Dienstag, 02.10.

17:00 Rosenkranz in Grafenhausen

18:00 Rosenkranz in Birkendorf

Donnerstag, 04.10.

19:00 Eucharistiefeier in Birkendorf

Freitag, 05.10.

17:00 Rosenkranz in Grafenhausen

18:00 Rosenkranz in Birkendorf

Sonntag, 07.10.

10:00 Eucharistiefeier in Grafenhausen

Patrozinium zu Ehren der

Hl. Fides, Familiengottesdienst

mitgestaltet von Kirchenchor u.

Fam.Gottesdienstteam

10:30 Wortgottesdienst (G) in Birkendorf

18:00 Rosenkranzandacht in Birkendorf,

gestaltet von der kfd

Montag, 08.10.

19:00 Taizé Gottesdienst in Grafenhausen,

Pfarrkirche St. Fides

Dienstag, 09.10.

17:00 Rosenkranz in Grafenhausen

18:00 Rosenkranz in Birkendorf

Freitag, 12.10.

17:00 Rosenkranz in Grafenhausen

18:00 Rosenkranz in Birkendorf

Sonntag, 14.10.

09:00 Wortgottesdienst (WG)

in Grafenhausen

10:30 Wortgottesdienst (WG)

in Birkendorf

Blumenspenden erbeten

Die Kath. Kirchengemeinde St. Fides bittet

um Spende der schönen Herbstblume Dahlie

für das Pfarrfest. Die Blumen können am

Freitag, 05.10.2012

von 10:00 bis 12:00 Uhr

im Pfarrhaus abgegeben werden.

Bibelkreis

Der Bibelkreis trifft sich am

Donnerstag, 18.10.2012

um 20:00 Uhr

im Jugendheim St. Bernhard in Grafenhausen.

Gebetsandachten

Eine Heilige Messe mitgestaltet von Andreas

Schmidt und seinen Sängern findet

statt am

Dienstag, 2. Oktober 2012

um 19.00 Uhr

in der Kapelle in Bulgenbach. Vor dem Gottesdienst,

um 18.15 Uhr, Gebetsandacht.

Weitere Infos: www.pater-pio-

gebetsgruppe-bulgenbach.de

Evangelische Kirche

Grafenhausen/Ühlingen-Birkendorf

Sanatorumstr. 10

79777 Ühlingen-Birkendorf

Pfarrerin Ruth Reinhard

Tel. 07743/1045, Fax 07743/5863

E-Mail: Evkircheuehlingen@gmx.de

Sonntag, 30.09.12

09:15 Gottesdienst in Ühlingen

mit Kirchkaffee

10:30 Gottesdienst in Grafenhausen

Rock-Pop u. Gospelkonzert

Der Chor CANTATE DOMINO wird zusammen

mit dem Pop- und Gospelchor

Dossenbach ein Konzert gestalten, zu

dem am

Sonntag, 30. September 2012

um 18.00 Uhr

in den Gemeindesaal Obermettingen

eingeladen wird.

Dienstag, 02.10.12

14:30 Frauenkreis in Grafenhausen

Donnerstag, 04.10.12

20:00 Chorprobe Cantate Domino,

Ühlingen

Sonntag, 07.10.12

09:15 Gottesdienst in Ühlingen

10:30 Gottesdienst in Grafenhausen

Dienstag, 09.10.12

14:30 Frauenkreis in Grafenhausen

20:00 Bibelgesprächskreis in Ühlingen

Mittwoch, 10.10.12

10:00 Krabbelgruppe in Ühlingen

Donnerstag, 11.10.12

20:00 Chorprobe Cantate Domino,

Ühlingen

Haus des Gastes

Mo - Fr 08.00 - 17.00 Uhr

Sa/So/Feiert. 10.00 - 17.00 Uhr

Tourist-Information

Mo - Fr 09.00 - 17.00 Uhr

Sa/So geschlossen

Am Mittwoch, 3.10. bleibt die

Touristinformation geschlossen

Heimatmuseum „Hüsli“

Di.-Sa. 10.00 12.00 Uhr

13.30 17.00 Uhr

So./Feiertag 13.30 17.00 Uhr

- montags geschlossen!

Mühlenmuseum

„Tannenmühle“

Ostern-November

täglich 12:00 - 18:00 Uhr

sonst auf Anfrage 07748 215

Bücherei

Pfarrheim St. Bernhard

Öffnungszeiten:

mittwochs 16.30 - 17.30 Uhr

sonntags 10.00 - 10.30 Uhr

Kontakt: Tel. 07748/816

Veranstaltungen

29.09.

20:00 „Matilda trifft Hugo auf der

Schwarzwaldwiesen“ -

FC Birkendorf

Haus des Gastes Birkendorf

30.09.

9:30 Patrozinium Riedern am Wald

18:00 Rock-, Pop- und Gospelkonzert

mit dem Chor Cantate Domino

und dem Gesangsverein

Dossenbach

Gemeindesaal Obermettingen

Oktober 2012

01.10.

18:00

Naturerlebnisprogramm: Hirschbrunftwanderung

mit Erlebnispädagoge

Andreas Schöler

(Rückkehr ca 22 Uhr), Teilnehmerbegrenzung/Anmeldung

bis 30.9.,

Tel. 07748/929310 / Mindestalter

10 Jahre / Teilnehmergebühr:

Euro 3,00/ bis 18 J. Euro 1,00

Treffpunkt Parkplatz Museum

Hüsli in Rothaus

02.10.

15:00 Führung durch den Bannwald mit

dem FörsterTreffpunkt: Wanderparkplatz

„Schwarzabruck“ (a.d.

Straße von Brenden nach Staufen)

Bei jeder Witterung bei min. 4


GRAFENHAUSEN Samstag, 29. September 2012 Seite 9

(max. 20) Teilnehmern Anmeldungen

erforderlich bei den Tourist Informationen

bis 11:30 Uhr Kosten:

mit Gästekarte GRATIS, sonst 2,-


03.10.

18:00 Historische Stadtführung durch

Graf enhausen „Vom Südtor bis

zum Rothen Acker“ inkl. Mittelaltermal

im Breitehof, Treffpunkt:

Galgenvogelbrunnen am Rathausplatz

, Erw: 12,50 Euro / Kinder

5,50 Euro Anmeldung: Edition

Lumen, Tel. 07748 9295790

03.-07.10.

Oktoberfest , Restaurant Mettmatal

am Campingplatz Speckhuisli

in Amertsfeld

05.10.

19:30 Finissage der Ausstellung von Fr.

Ursula Sulser, Rathaus Ühlingen

06./07.

9:30

18:00 „ Das kleine Museum der

Olditräume“Witzhalderstr.2, Ühlingen

06.10.

20:00 Herbstfest Männergesangverein

Berau; Falkensteinhalle Berau

06.10.

Pflanzentauschbörse auf dem

Bläselehof Grafenhausen

Landfrauen Grafenhausen

06./07.10.

Herbstfest im Brauereigasthof

Brauereigasthof Rothaus

07.10.

14:30 Führung durch das Museum St.

Leodegar Riedern am Wald

11:00 Erntedankfest Trachtenkapelle

Brenden; Dorfhalle Brenden

Pfarrfest der Katholischen

Pfarrgemeinde Grafenhausen

Schwarzwaldhalle Grafenhausen

09.10.

20:00 „Konzentration und Motivation“

Vortrag mit Wolfgang Endres

Förderverein der Schlüchttalschule

Ühlingen

10.10.

10:30 Wandern mit dem Jäger

Anmeldung bis zum Vortag 16:00

Uhr bei den Tourist-Information

Birkendorf (07743-380)

Treffpunkt: Haus des Gastes Birkendorf

Mindestteilnehmerzahl:5

Personen Kosten: 7,00 Euro (Getränk/Wurst)

20:00 Weiterbildung Gewerbeverein Ühlingen-Birkendorf

12.- 14.10.

Oktoberfest Musikverein Untermettingen;

Festzelt bei der

Steinatalhalle

12.10.

18:00 Historische Stadtführung durch

Grafenhausen „St.-Fides-Tour““

(ca 45 Min); Treffpunkt: Kirchplatz;

Erw. 3,50 Euro/Kinder 2,00 Euro

Anmeldung: Edition Lumen, Tel.

07748 9295790

13.10.

14:00 Kinderkleidermarkt des Kindergarten

Haus des Gastes Grafenhausen

14.-20.10.

Fußballcamp Gasthaus Hirschen,

Birkendorf Anmeldung und Info:

Tel.07743-349

10:00 Schwarzwaldvereins-Wanderung

in Blasiwald ins Muchenland mit

Wanderführer Bernhard Bockstaller,

07747 1221

Treffpunkt Dorfhalle Brenden

Tourist Info-Shop

Bei uns erhalten Sie:

• Wanderkarten (Wutach, etc.)

• Buch: Schwarzwald - 66 Lieblingsplätze

und 11 Köche

• Luddi CD: „Hauptsach gsund“

• Regenschirm Rothauser Land

• Europapark Eintrittskarten

• Schwarzwald Card 2012/13

• Radwanderkarte des Landkreis Waldshut.

Rothauser Land Teller

Das Informationsblatt zum Rothauser Land-

Teller liegt im Haus des Gastes aus oder

kann auf der Homepage www.rothauserland.de

heruntergeladen werden.

Betriebsausflug

Am Freitag, 5. Oktober 2012 bleibt die Tourist-Information

auf Grund des diesjährigen

Betriebsausfluges geschlossen.

KULTURBUS AKTUELL

6.10.2012 KuTipp Löffingen: Luddi

und Martin Waldvogel Mundartrocker

trifft Stubenhocker

Die Mundartband aus Ühlingen-Birkendorf

verspricht mit dem Kabarettisten

Wangler alias „Fidelius Waldvogel“ einen

mitreißenden Abend im Ku-Tipp

Löffingen.

Kulturbus inkl.Eintritt: Euro 13,00

Karten bis spätestens 4.10. im Vorverkauf

bei der TI Grafenhausen

Abfahrt: 19:05 Rathausplatz Grafenhausen

Luddi in die SWR-1-Hitparade

Led Zeppelin, Queen und Deep Purple werden

sie vielleicht nicht ganz schlagen. Aber

unter die Top-Ten der Hitparade könnte

Luddi und damit die Ferienregion vielleicht

kommen, wenn alle Rothauser Land Bürgerinnen

und Bürger und die Fangemeinschaft

der Mundartband aus Ühlingen-Birkendorf

ihre Stimme für die Hymne „Rothuser

Land“ bei der diesjährigen SWR-1 Hitparade

abgeben. Abstimmen kann man unter

www.swr1.de . Wer weiß? - Vielleicht schaffen

wir gemeinsam den „Stairway to heaven“

für die heimischen Mundartrocker, die

noch tolle andere Titel hat. Informationen

unter www.luddi.com !

Gästeehrungen

20 Mal Kristina Kempermann (Karlsruhe)

Pension Ratsstüble

KONUS-Gästekarten richtig ausfüllen

Aus aktuellem Anlass weist die Touristinformation

nochmals darauf hin, dass Gastgeber

beim Ausstellen der KONUS-Gästekarte

dringed auf folgende Punkte achten bzhw.

ihre Gäste hinweisen sollten:. Ausfüllen nur

im Durchschreibverfah- ren . An und Abreisetag

als TT.MM.JJJJ.. Personenzahl in

Schreibweise 01, 02 etc. Vermieterstempel

auf der Karte oder Anschrift im Durchschreibeverfahren.

Für Hunde muss in jedem Fall

ein extra Fahrschein gelöst werden

Entsprechende Kosten für Fahrpreisnacherhebungen

gibt die TI an zuständige

Vermieter weiter.

Gastronomie/Ruhetage

Montag:

Balzhausen: Löwen

Mettenberg: Mettenberger Hof

Rothaus: Mettmatal

Dienstag:

Buggenried: Zum Kreuz

Grafenhausen: Breitehof

Mühlenwegstüble

Mettenberg: Mettenberger Hof

Staufen: Hirschen

Mittwoch:

Rothaus:Jägerklause

Donnerstag:

Grafenhausen: Haringerhof

Rothaus: Speckhuisli

Samstag:

Grafenhausen: Cafe Müller (ab 13 Uhr)

Alle nicht angegebenen Gaststätten haben

keinen Ruhetag.

Fahrplanauskunft

Für kurzfristige und kompetente Auskunft

zu Zug und Busverbindungen für ihre Gäste

empfiehlt die Touristinfo die Internet-Plattform

EFA-Baden Württemberg (Elektronische

Fahrplan Auskunft). Sie ist zu finden

unter www.efa-bw.de und sehr einfach zu

handhaben.


Seite 10 Samstag, 29. September 2012 GRAFENHAUSEN

Mountainbikeverleih

inen Mountainbikeverleih gibt es seit neuerer

Zeit bei Funact, Günther Wiesner, Rathausplatz

1, Tel. 07748 929090

Schwarzwald-Card

Bis 31. März 2013 gilt die neue Schwarzwald-Card,

bei der man über 120 Attraktionen

vergünstigt/umsonst nutzen kann.

Weitere Infos: bei der Tourist Information

oder im Internet unter:

www.schwarzwaldcard.info.

E-Bike-Verleih

Bei der Touristinformation sind auch dieses

Jahr wieder E-Bikes im Verleih erhältlich.

Verleihgebühren für Einwohner und Gäste

mit Gästekarte

• stundenweise 5,00 €

• halbtags (3 Std) 10,00 €

• Tag 18,00 €

Rad- u. Freizeitbus

Das Schlüchttal stellt für viele Radfahrer

eine unüberwindbare Herausforderung

dar. Jetzt allerdings ist es wieder möglich,

sich mit dem Radbus von Waldshut

nach Grafenhausen und auch weiter bis

Seebrugg bringen zu lassen. Der Radbus

verkehrt bis zum 21.10.2012 montags

bis freitags in den Ferien, sonst an

Samstagen und Sonn/Feiertagen.

Der Freizeitbus vernetzt die gesamte

Region zwischen Schluchsee und

Wutachtal mit Bus und Bahn. Lassen Sie

das Auto einfach stehen und genießen

Sie die reizvolle Landschaft per Busfahrt.

Zudem fährt auch der Wutachschlucht-

Wanderbus. Infoblätter und Fahrzeiten

gibt es im Haus des Gastes.

Europa Park 2012

Die Eintrittskarten für den Europa Park sind

wieder in der Tourist Information erhältlich

so spart man sich das lästige Anstehen an

der Tageskasse in Rust.

Die Preise:

Erwachsene: 37,50 €

Kinder 4-11 Jahre: 33,00 €

Senioren ab 60 Jahre: 33,00 €

Für Geburtstagskinder bis 12 Jahre ist am

Geburtstag der Eintritt frei!

Röhrende Hirsche im

Rothauser Land

Im Rahmen des im Rothauser- Land-

Naturerlebnisprogramms lädt die Touristinformation

Grafenhausen am Montag,

dem 1. Oktober zu einer Hirschbrunftwanderung.

Auf der Pirsch mit dem Jäger

und Erlebnispädagogen Andreas

Schöler erwartet die Teilnehmer (Mindestalter

10 Jahre) mit etwas Glück

das beeindruckende Imponiergehabe

röhrender Hirsche im Wettstreit mit ihren

Rivalen um Revieransprüche und

natürlich die weiblichen Artgenossinnen.

Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Parkplatz

beim Heimatmuseum Hüsli in Rothaus.

Rückkehr ist auf 22 Uhr geplant.

Wegen Teilnehmerbegrenzung wird um

Anmeldung bis 30. September gebeten,

Tel. 07748 929310. Die Teilnahmegebühr

beträgt 3 Euro bzw 1 Euro (bis 18

Jahre).

Information der DB Bahn

Wegen Bauarbeiten auf der Höllentalbahn

/ Dreiseenbahn wird der Zugverkehr abschnittsweise

eingestellt.

Auf nachfolgendem Streckenabschnitt werden

alle Zugverbindungen durch Busse ersetzt:

Öffnungszeiten

und Wassertiefe

Freiburg Hbf Titisee vom

15.09.- 05.10.12

Die Fahrplanbroschüre der Ersatzbusse ist

bei allen Verkaufsstellen und im Zug erhältlich.

Einladung zum Touristiker-

und Gastgeber-Treff der

Schwarzwald Tourismus

GmbH

Auch in diesem Jahr finden wieder Touristiker-

und Gastgeber-Treffs statt, die den

Informationsfluss zwischen den Beherbergungsbetrieben,

den Tourist-Informationen

und der Schwarzwald Tourismus GmbH gewährleisten.

Termine dieses Jahr sind:

24.10.12 Bad Krozingen

25.10.12 Freudenstadt

26.10.12 Villingen-Schwenningen

Anmeldeschluss ist der 10.10.12.

Bei Interesse erhalten Sie das Anmeldeformular

bei der Tourist-Information Grafenhausen.

Anzeigenerhebung für das

Gastgeberverzeichnis

Rothauser Land Grafenhausen/

Ühlingen-Birkendorf 2013/2014

Die Datenerhebung für das neue Gastgeberverzeichnis

wird in diesem Jahr für zwei

Jahre erfolgen (2013/2014). Die zweijährige

Ausschreibung ist zum einen die Umsetzung

einer Projektidee aus der Fortschreibung

des Tourismusleitbilds und geschieht

zum anderen auch auf Wunsch vieler Gastgeber.

Alle Beherbergungsbetriebe, die im aktuellen

Gastgeberverzeichnis mit einer Anzeige

vertreten sind, werden in Kürze automatisch

von der örtlichen Tourist-Information

angeschrieben. Mit der Anzeigenerhebung

ist auch wieder die Bestellung für den Basiseintrag

auf der Homepage Rothauser

Land mit Freimeldesystem für 2013/2014

möglich.

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonn-/Feiertag

10 - 12 Uhr o o o o o 1.80 m o

14 - 15 Uhr o o o o o o 1.25 m

15 - 16 Uhr 0.60 m o 1.80 m o o 1.25 m 1.25 m

16 - 17 Uhr 0.90 m o 1.80 m 1.80 m o 1.25 m 1.80 m

17 - 18 Uhr 1.25 m o 1.25 m 1.80 m 1.25 m 1.80 m □

18 - 19 Uhr 1.25 m o 1.25 m 1.25 m 1.25 m 1.80 m o

19 - 20 Uhr 1.80 m o 1.80 m 1.25 m 1.80 m o o

20 - 21 Uhr 1.80 m o 1.80 m o 1.80 m o o

□ = Sonn- u. Feiertage von 14.00 - 17.30 Uhr geöffnet

freitags = Damen-Sauna

Freitag, 05.10.12 = geschlossen! (Betriebsausflug)


GRAFENHAUSEN Samstag, 29. September 2012 Seite 11

SWR-1-Hitparade

Die Rothauser Land Verantwortlichen haben

sich für die diesjährige SWR-1-Hitparade ein

hohes Ziel gesetzt: Sie wollen die Hymne

„Rothuser Land“ von der heimischen Mundartband

Luddi platzieren. Led Zeppelin,

Queen und Deep Purple zu schlagen wird

realistischerweise nicht angestrebt. Aber ein

Platz unter den Top-Hundred scheint machbar,

wenn alle Rothauser Land Bürgerinnen

und Bürger sowie die Fangemeinde der

Mundartband aus Ühlingen-Birkendorf ihre

Stimme für die Hymne „Rothuser Land“ von

Luddi bei der diesjährigen SWR-1 Hitparade

abgeben. Abstimmen kann man unter

www.swr1.de Die Abstimmung läuft noch

bis 17. Oktober.

Probleme mit

dem Sehen?

Die Regionalgruppe

Südbaden der ABSH

e.V. lädt alle Mitglieder zum Offenen Treff

ein am

Samstag, 13. Oktober 2012

um 13.00 Uhr

in der Gaststätte „Fürstenberg-Bräustüble“,

Postplatz 1, 78166 Donaueschingen.

Neben dem wichtigen Erfahrungsaustausch

bei gemütlichem Beisammensein untereinander

besteht wie immer die Möglichkeit

zur Beantwortung vieler Fragen rund um

das Thema Auge. Als Ansprechpartner für

sozialrechtliche Anliegen können wir Dipl.-

Sozialarbeiter (FH) Harald Eigler begrüßen,

der auch über gesetzliche Änderungen

berichten wird. Zudem können verschiedene

Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte

Menschen ausprobiert werden wie elektr.

Lupen, Bildschirmlesegerät, Vorlesegerät

u.v.m.

Kinderferienfreizeit

Der Verein Förderkreis Ferienzentren e. V.

(FöFe) mit Sitz in Schopfheim veranstaltet

auch in diesem Jahr wieder eine Kinderferienfreizeit

während der Herbstferien vom

29. Oktober bis 02. November 2012

im Begegnungsbahnhof Hasel für Kinder

im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Den Herbst in einer tollen Kinderfreizeit

erleben - im umgebauten alten Bahnhof

Hasel zwischen Schopfheim und Wehr. In

der kleinen Gruppe von 26 Kindern wird gemeinsam

mit den Betreuern in dem gemüt-

lichen Haus eine fast familiäre Stimmung

aufkommen. Umgeben ist das Haus von

einer große Wiese und einem kleinen Bach

- viel Platz also zum Spielen und erkunden.

Tagsüber wird gebastelt, gespielt, gesungen,

herumgetollt, gekocht, sich ausgeruht

und die Gegend unsicher gemacht. Bevor

die Kinder abends müde in die Stockbetten

fallen, gibt es noch ein spannendes Abendprogramm.

Zu guter Letzt wird der Tag mit

einer Gute-Nacht-Geschichte abgerundet.

Am 7. Oktober findet auch ein Elterninfonachmittag

in Fahrnau statt. Interessenten

sind hierzu gerne eingeladen.

Die Anmeldung ist über die Homepage des

Vereins möglich (www.foefe.de) oder telefonisch

unter 07622 / 668 122 (Kontaktperson:

Anna Häßlin).

Konzentration

und Motivation

Der Förderverein der Schlüchttalschule lädt

ganz herzlich zu einem Vortragsabend ein,

der am

Dienstag, 9. Oktober 2012

um 20.00 Uhr

in der Schlüchttalschule Ühlingen stattfindet.

„Spaß am Lernen

Freude an Leistung“

- ein Vortrag mit Wolfgang Endres, einem

der führenden Lernmethodiker Deutschlands.

----------

Er bietet praktische und witzige Tipps, um

ihr Kind ohne Drill und Druck beim Lernen

zu unterstützen.

Wolfgang Endres zeigt in einem kurzweiligen

Vortrag konkrete Beispiele, wie sich

manche Phasen von „Motzivation“ in Motivation

verwandeln lassen. Nach diesem

Konzept gibt es weniger Stress für die Kinder

und die Eltern. Und am Ende sollen alle

sagen können: „So macht Lernen richtig

Spaß!“

Französisch für Anfänger

Das Jubiläum zum 40-jährigen Bestehen

der dt./franz. Städtepartnerschaft

mit der bretonischen Gemeinde Combrit/

Ste Marine steht schon fast vor der Tür!

Vielleicht ein guter Anlass, sich mit dieser

Fremdsprache etwas anzufreunden!

Ein Kurs für Anfänger startet am

Montag, 8. Oktober 2012

um 19.30 Uhr

Vorgesehen sind 10 Kursabende, die

von 19.30 21.00 Uhr in der Schlüchttal-

Schule Grafenhausen stattfinden. Kursleiterin

Kerstin Heller wird mit den Teilnehmern

beim 1.Treff die Kurstermine

festlegen. Kursgebühr ca. 50 Euro.

Spanisch für Anfänger

Der angekündigte Spanischkurs beginnt

am

Montag, 15. Oktober 2012

von 19.30 21.00 Uhr

in der Schlüchttal-Schule Grafenhausen.

Kursleiterin ist Frau Klemme-Wolff. Vorgesehen

sind 9-10 Kursabende; Kursgebühr

ca. 50 Euro.

Infos/Anmeldung: beim Leitungsteam

des Kath. Bildungswerks, Tel. 07748-

91046 oder Tel. 07748/666.

Kreisforstamt informiert:

3 Lehrgänge in 2012

WB-0212 Grundlagen der Durchforstung

Schwerpunkte:

• Erschließung

• Z-Baumauswahl

• Ausscheidender Bestand

• Durchforstungsübung

Zielgruppe Privatwaldbesitzer/innen

Voraussetzungen waldtaugliche Kleidung

Ort/Termin HSP Bonndorf

02.10.2012

WB-0712 Pflege von Jungbeständen

Schwerpunkte:

• Bestandesentwicklung

• Ziele von Pflegeeingriffen

• Bestandesstabilität und Qualität

• Geräte und Arbeitsverfahren

Zielgruppe Privatwaldbesitzer/innen

Voraussetzungen keine


Seite 12 Samstag, 29. September 2012 GRAFENHAUSEN

Ort/Termin HSP Bonndorf

15.10.2012

Anmeldung bis 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn

beim

Veranstalter

WF-0212 Holzernte Grundlehrgang

Schwerpunkte:

• Sicherheit, Unfallverhütung

• Fällübungen im Nadel- und Laubholz

• Fachgerechtes Beseitigen von Störfällen

• Videoanalyse

Zielgruppe Privatwaldbesitzer/innen,

Mitarbeiter/innen

von Forstunternehmen

Voraussetzungen Motorsägen-Grundlehrgang,Körperschutzausrüstung,

Mindestalter

18 Jahre

Ort/Termin HSP Bonndorf

24.-26.10.2012

HSP Bonndorf

12.-14.11.2012

Infos/Anmeldung: HSP Bonndorf, Tel.

07703/8242, bei Herrn Rembold

01.10.2012

20:00 Dienstabend

08.10.2012

20:00 Vorstandssitzung

13.10.2012

Herbsthauptprobe der Feuerwehr

Heimspiel

Samstag, 06.10.2012,

15:30 Uhr

SC Freiburg 1. FC Nürnberg

Stammtisch

Montag, 15.10.2012, 20:00 Uhr

Seppelmetzger, Höchenschwand

Heimspiel

Samstag, 27.10.2012, 15:30 Uhr

SC Freiburg Borussia Dortmund

www.himmels-stuermer.de

Herbst Suser Fahrt

Das Seniorenwerk Grafenhausen lädt auch in diesem

Herbst wieder traditionell zu einer Suser-Fahrt ein. Diese

findet statt am

Mittwoch, 10. Oktober 2012

ab 13.30 Uhr

Auf dem Programm steht diesmal ein Besuch im Planetarium

in Freiburg, wo es in einer ca. einstündigen Vorführung

die Pracht des Sternenhimmels zu bestaunen gibt. Dann

geht die Fahrt weiter nach Gottenheim an den Kaiserstuhl.

Auf einem Weingut lässt man in einer gemütlichen Straußi

den Nachmittag ausklingen.

Alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde egal welcher Konfession sind hierzu

ganz herzlich eingeladen. Abfahrt des Busses (Fa. Trefzer) ist um 13.30 Uhr auf dem

Rathausplatz.

Anmeldungen: bitte bis spätestens Sonntag, 07.10.2012, bei Emma Hoffmann, Tel.

07748/226.

Unsere Familiennamen

Über die Herkunft, Verbreitung und Bedeutung unserer

Familiennamen wird Prof. Dr. Konrad Kunze aus

Freiburg im Auftrag des Kath. Bildungswerks Grafenhausen

detailliert informieren. Zu diesem lebendigen

Vortragsabend wird am

Mittwoch, 17. Oktober 2012

um 19.00 Uhr

ins Haus des Gastes in Grafenhausen eingeladen.

Was bedeuten Familiennamen wie Albiez, Heer, Fechtig, Morath oder Isele? Warum

heißt jemand Gänswein?

Wo in der Welt leben die meisten Tröndle oder Behringer? Wieso sind Menschen namens

Schmidt durch-schnittlich 2,6 kg schwerer als Menschen namens Schneider? An

solchen Beispielen, vor allem aus unserer Gegend, zeigt der aus den Medien weithin

bekannte Referent und Herausgeber des „Deutschen Familiennamenatlas“ in kompetenter,

aber leicht verständlicher und sehr unterhaltsamer Weise auf, wie unsere Namen

entstanden sind, was sie bedeuten und was sich aus ihnen über die Geschichte unserer

Gegend, unserer Sprache und unserer Familien ablesen lässt. Im Anschluss bleibt noch

Zeit für Fragen nach Familiennamen, die nicht erwähnt wurden.

Das Kath. Bildungswerk freut sich auf einen gemeinsamen Abend, den man so schnell

nicht vergisst. Unkostenbeitrag 5 €.

Kleine Kirchentour

Die Seelsorgeeinheit lädt herzlich dazu ein, unsere Kirchen näher kennenzulernen. Bei

der kleinen Führung durch die Kirchen in Ühlingen, Ober- und Untermettingen kann

man auch einer entfernteren Gemeinde etwas näher kommen. In Untermettingen werden

die Teilnehmer anschließend mit einem kleinen gemütlichen Umtrunk verwöhnt.

Treff ist am

Donnerstag, 25. Oktober 2012

um 17.30 Uhr

vor der Kirche in Grafenhausen. Zusteigen kann man natürlich auch in Birkendorf vor

der Kirche. Mit dem Gemeindebus und Fahrgemeinschaften geht die Fahrt zuerst nach

Ühlingen. Beginn ist dort um 18.00 Uhr, falls jemand direkt dazu kommen möchte.

Infos/Anmeldung: im Pfarrbüro Grafenhausen, Tel. 07748/253.


GRAFENHAUSEN Samstag, 29. September 2012 Seite 13

Jugendverbändetag

Der Kreisjugendring Waldshut, der alle Jugendverbände

im Landkreis Waldshut vertritt,

veranstaltet am

Samstag, 29. September 2012

von 10.00 bis 15.00 Uhr

einen Verbändetag auf dem Viehmarktplatz

in Waldshut. Hier wird gezeigt, was die einzelnen

Verbände zu bieten haben und wo

informelle Bildung stattfindet. Auch das

Kath. Jugendbüro des Dekanates Waldshut,

als Mitglied des BDKJ wird seine Arbeit präsentieren.

www.kath-jugendbuero-waldshut.de

• Sport

• Spiel

• Spaß

Der Skiclub Rothaus bietet unter der fachkundigen

Leitung von Nicole Lehmann für

Kinder und Jugendliche Sport-Spiel-Spaß in

der Sporthalle an.

Gruppe 1 3./4./5. Klasse

von 15.00 bis 16.00 Uhr

Gruppe 2 Vorschüler/1./2. Klasse

von 16.00 bis 17.00 Uhr

Gruppe 3 6. bis 10. Klasse

von 17.00 bis 18.00 Uhr

Die Sportstunden „Olympiade Sport-Spiel-

Spaß“ beginnen am

Dienstag, 2. Oktober 2012

in der Schwarzwaldhalle.

Anmeldung erforderlich bei Nicole Lehmann,

Tel. 07748/929132.

Pflanzentauschbörse

Der Landfrauenverein Grafenhausen lädt

alle Pflanzen- und Gartenliebhaber/innen

am

Samstag, 6. Oktober 2012

von 13.30 bis 17.30 Uhr

zur diesjährigen Pflanzentauschbörse auf

dem BLÄSELE-HOF im Spiecher-gässle

herzlich ein.

Pflanzen aus dem heimischen Garten! Wer

was zum Tauschen hat, der bringt´s mit,

wer nicht tauscht und trotzdem fündig wird,

bekommt´s gegen einen Obolus! Stauden,

Sämereien, Ableger von Zimmerpflanzen......

Für das leibliche Wohl ist während der

Pflanzentauschbörse ebenfalls gesorgt. Die

Landfrauen umsorgen die Besucher mit Kaffee

und selbstgebackenem Kuchen.

Gymnastik beginnt!

An alle Mitglieder des Landfrauenvereins

und solche, die es werden wollen: Die Gymnastikstunden

in der Schwarzwaldhalle beginnen

wieder am

Donnerstag, 11. Oktober 2012

um 20.00 Uhr.

Über Neuzugänge würde sich der Verein

sehr freuen. Es darf auch gerne „geschnuppert“

werden.

Tag der offenen Tür

In den Kraftwerken Häusern und Witznau

findet am

Sonntag, 30. September 2012

von 10.00 bis 17.00 Uhr

ein Tag der offenen Tür statt.

Neben vielen Attraktionen, einem großen

Festzelt, Kinderunterhaltung und jeder

Menge Informationen über die Schluchseegruppe

kann erstmals auch das Kraftwerk

Witznau von innen besichtigt werden. Den

Wissenshunger der Besucher befriedigen

Führungen durch die Kraftwerke, Auskünfte

von Experten und viele Informationstafeln.

Um zum Kraftwerk Witznau zu gelangen

gibt es drei Möglichkeiten: mit dem kostenlosen

Shuttlebus, der vom Kraftwerk Häusern

aus nach Witznau und zurück pendelt,

mit dem Auto direkt zum Kraftwerk Witznau,

wovon aufgrund der Parkplatzsituation vor

Ort abzuraten ist oder die Wanderung von

der Schwarzatalsperre aus bergab rund 12

km an der Schwarza entlang zum Kraftwerk

Witznau und zurück dann mit dem Shuttlebus.

Wer per Stempel die Bewältigung

der Strecke belegen kann, wird mit einem

kleinen Geschenk belohnt.

Hinweis: Die Besichtigung des Kraftwerks

Witznau ist aufgrund vieler Treppen und

Stufen für Gehbehinderte nur begrenzt möglich.

Kostenloser Zubringerbus von 9.30 Uhr

bis 17 Uhr halbstündlich vom Rathaus Häusern

zum Kraftwerk und zurück.


Seite 14 Samstag, 29. September 2012 GRAFENHAUSEN

Tanzkurs „DANCE4Y“

Einen Tanzkurs für alle Grundschulmädchen,

die Spaß an Musik und Bewegung

haben, bietet das Katholische Bildungswerk

ab

Donnerstag, 11. Oktober 2012

in Grafenhausen an. Die genaue Uhrzeit

wird noch bekannt gegeben. Der Kurs umfasst

9 Kurseinheiten a/60 min.

Infos/Anmeldung bei Kursleiterin Susanne

Hesmert, Tel. 07748/929155.

Geschichtsverein Hochrhein

Der nächste Monatstreff des Geschichtsvereins

findet am

Donnerstag, 4. Oktober 2012

um 19.00 Uhr

im Hotel „Schwanen“ in Waldshut statt. Referent

Hans Mies aus Waldshut präsentiert

den Bildvortrag „Wandel in Waldshut vom

19. ins 20. Jahrhundert“.

Der Geschichtsverein trifft sich am

Sonntag, 21. Oktober 2012

um 14.00 Uhr

zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus

„Rebstock“ in Stühlingen. TP: um 9.50 Uhr

vor der Loretto-Kapelle des Kapuzinerklosters

zur Führung durch das Gotteshaus.

SV Grafenhausen +

Mettenberg

Samstag. 29.09.2012

14:30 SG Undingen : SG/SVG-D

14:30 FC Bernau : SG Mettenberg-C

15:15 SG Bonndorf-A : SG Neuhausen

15:30 SG Bonndorf-A2 : SG Löffingen

Sonntag, 30.09.2012

13:15 SV St. Märgen 2 : SG/SVG

13:15 SG Mettenberg-Frauen : SV Eggingen

15:00 SV St. Märgen : SG/SVG

15:00 VfB Mettenberg : TuS Rötenbach

Dienstag, 02.10.2012

19:00 FC Neustadt 2 : SVG-E2

Freitag, 05.10.2012

17:00 SVG-E2 : TuS Bonndorf 2

Samstag, 06.10.2012

13:30 SG Schluchsee 2 : SG/SVG-D2

15:00 SG/SVG-D : SV Hölzlebruck

15:00 VfB-C-Juniorinnen : FC Bräunlingen

15:00 SG Feldberg : SG/VfB-C-Junioren

18:00 FCBräunlingen : SG/VfB-Frauen

Sonntag, 07.10.2012

13:15 SG/VfB-Frauen : FC Salem

13:15 SVG-2 : SV Hölzlebruck 2

15:00 SVG : SV Hölzlebruck

Dienstag, 09.10.2012

19:00 SG Bonndorf-A : SG Fützen

Mittwoch, 10.10.2012

19:00 FC Löffingen 2 : SVG

Freitag, 12.10.2012

17:15 SV St. Blasien 2 : SVG-E2

18:10 SG/VfB-C-Junioren : SG Hölzlebruck

18:15 SV St. Blasien : SVG-E

Samstag, 13.10.2012

12:45 SG/SVG-D2 : FC Neustadt

14:00 SG/SVG-B : SG Ewattingen

15:00 FC Wolterdingen : VfB-C-Juniorinnen

15:30 SG Bonndorf- A : FC Pfohren

16:00 SV Titisee : VfB Mettenberg

18:00 SV Eggingen : SG/VfB-Frauen

18:30 SG/VfB-Frauen 2 : FC Wolterdingen

Sonntag, 14.10.2012

13:15 SVG-2 : SG Kirchenhausen 2

15:00 SVG-1 : SG Kirchenhausen 1

Montag, 15.10.2012

19:00 SG Bonndorf-A : VfB Villingen

18. Albtäler Hallenflohmarkt

Am

Samstag, 6. Oktober 2012

veranstaltet der Tischtennisverein Albtal

wieder einen Flohmarkt in der Halle in Immeneich

/ St. Blasien. In der Zeit von 10 - 16

Uhr kann dann wieder nach Schnäppchen

gestöbert werden. Bewirtet wird mit Mittagessen,

Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist

frei.

Mit Bus und Bahn

Mit den Angeboten des Waldshuter Tarifverbundes

kommen Sie vom 29. September

bis zum 3. Oktober günstig und stressfrei

zur „Messe am Hochrhein“ in Tiengen und

wieder zurück.

Um die sehr angespannte Parkplatzsituation

rund um das Messegelände zu umgehen,

bieten Bus und Bahn eine sehr attraktive

Alternative um die Messe zu besuchen.

Schon der reguläre ÖPNV bietet mit der

Bushaltestellen Tiengen Mitte (2 Minuten

Fußweg zur Messe) und der Schienenhaltestelle

Tiengen Bahnhof (12 Minuten Fußweg

zur Messe) und einem Messerabatt in

Kombination mit den Fahrkarten wtSOLO24

und wtFAMILY24 die Alternative zum PKW.

Um die Anfahrt mit Bus und Bahn noch attraktiver

zu gestalten, bietet der wtv in Zusammenarbeit

mit dem Messeveranstalter

und der Südbadenbus dieses Jahr erstmalig

einen Shuttle-Service vom Bahnhof zur

Messe an allen Messetagen an. Auch Finanziell

lohnt sich eine Anreise mit Bus und

Bahn. Mit einer wtv-Fahrkarte wtSOLO24

erhalten Sie eine Eintrittsermäßigung zur

Hochrheinmesse von 2 €, mit der wtFAMI-

LY24 Fahrkarte sogar eine Ermäßigung von

4 €. Nutzen Sie die kostengünstige Aktion

„ÖPNV & Eintritt“ und lassen Sie sich ohne

Parkplatzsorgen zur Messe fahren.

Sollten Sie dennoch eine Fahrt mit dem

PKW zur Messe in Betracht ziehen, so

können sie den Parkplatzsorgen rund um

das Messegelände entgehen. Am Sonntag

und Mittwoch gibt es zusätzlich einen kostenlosen

Park&Ride Service vom großen

Obi-Parkplatz zur Messe. Mit diesen Verbindungen

werden Messebesucher am OBI-

Parkplatz von einem SBG-Bus abgeholt

und direkt zur Messe gefahren und dies

kostenfrei!

Die Fahrtzeiten für die beiden besonderen

ÖPNV-Angebote, können Sie einem speziellen

Flyer entnehmen oder auf unserer

Homepage www.wtv-online.de nachlesen.

Gerne beraten Sie unsere Mitarbeiter auch

persönlich unter folgender Telefonnummer:

07751/8964-0

Bergliedersingen

Zu einem frohen „Bergliedersingen“ laden

die Sänger des Gesangvereins „Eintracht“

Menzenschwand Gäste und Einwohner am

Samstag, 6. Oktober 2012

an der Viehhütte der Jungviehweide

„Schwinbach“ ein. Um 16.00 Uhr treffen sich

die Sänger an der Viehhütte „Schwinbach“.

Der gemütliche Abschlusshock wird - nach

der erfolgreich verlaufenen Weidesaison -

musikalisch mit frohen Berg-, Wander- und

Heimatliedern ausklingen.

Herbstmarkt

In Menzenschwand findet am

Sonntag, 7. Oktober 2012

10.30 18.30 Uhr

der 7. Herbstmarkt statt. Es gibt wie immer

neben den zahlreich angebotenen Erzeugnissen

ein buntes Unterhaltungsprogramm

für Jung und Alt. Wie im letzten Jahr wird der

Markt im Rahmen der 12 Naturpark-Märkte

des Naturparks Südschwarzwald stattfinden.

Neben musikalischer Unterhaltung wird ein

sehr reichhaltiges Marktprogramm mit Ständen

zu landwirtschaftlichen und handwerklichen

Produkten geboten. Der Markt 2012

wird also wiederum für die Aussteller, die Besucher

ein voller Erfolg werden. Dieses Jahr

wird der Musikverein Menzenschwand mit

leckeren Speisen die Besucher verwöhnen.

Ein tolles Kuchenbuffet wird von den Mitgliedern

des Musikverein Menzenschwand

e. V.im Foyer des Kurhauses präsentiert.


GRAFENHAUSEN Samstag, 29. September 2012 Seite 15

Labyrinth-Tanzen

„Das Labyrinth ist ein Weg von innen nach

außen, ein Raum der Bewegung, der Bestärkung

und der Begegnung. Es ist der

Weg zur Mitte und zu uns selbst.“

Wir laden interessierte Frauen ein, mit uns

am Freitag, den 05. Oktober, durch das Außenlabyrinth

im Park des Kurzentrums Bad

Säckingen zu tanzen. Wir treffen uns zuvor

um 18.00 Uhr im Pavillon des RehaKlinikums,

Bergseestraße 61. Bei Regen tanzen

wir durch ein im Raum gelegtes Labyrinth.

Der Abend endet um 20.30 Uhr. In den Gebühren

von 7,00 € sind Getränke und Imbiss

enthalten.

Der Abend wird gestaltet von Helene

Wunsch, Staatlich geprüfte Sport- und

Gymnastiklehrerin, Motopädin und QiGong-

Lehrerin, Wehr, und von Eva Schindelin,

Musiktherapeutin, Schopfheim.

Veranstalterinnen: Barbara Förster, Katholische

Kur- und Krankenhausseelsorge und

Gabriele Trapp, Frauenreferat der Katholischen

Regionalstelle, Region Hochrhein

Die Veranstaltung findet im Rahmen der

Frauenaktionswochen 2012 „FRAUENstärken“

im Landkreis Waldshut statt.

Faulenfürst-Balzhausen

Der Landfrauenverein Faulenfürst-Balzhausen

lädt zu folgenden Veranstaltungen ein:

Einkehr im Schützenhaus

Die Landfrauen sind am

Freitag, 5. Oktober 2012

um 19.00 Uhr

beim Sportschützenverein Schluchsee im

Schützenhaus am Faulenfürster Eck zu

Gast. Elke Rogg wird für Essen und Trinken

sorgen. Neben dem gemütlichen Beisammensein

besteht die Gelegenheit, auf

dem Schießstand unter Anleitung mit dem

Luftgewehr die eigene Treffsicherheit zu erkunden.

Treffpunkt für alle, die zu Fuß zum

Schützenhaus wandern wollen, ist um 18.30

Uhr am Haus des Gastes in Faulenfürst

oder um 18.00 Uhr in Schluchsee (Eingang

Platzmättle, gegenüber des Kellerhofs).

Nichtwanderer können direkt ins Schützenhaus

kommen. Das Beisammensein beginnt

dort um 19.00 Uhr.

„Äpfel paradiesisch gut“

In Zusammenarbeit mit dem „Forum ernähren,

bewegen, bilden“ Breisgau-Hochschwarzwald

veranstalten die Landfrauen

am

Donnerstag, 18. Oktober 2012

um 19.30 Uhr

in der Schulküche der Grundschule Schluchsee

einen Info-.Abend rund um das Thema

Apfel. Referentin ist Hannelore Green. An-

meldeschluss ist am Samstag, 13.10.2012,

bei Hedwig Mutter, Tel. 07656/1466. Kostenbeitrag

5 €, mitzubringen sind Schürze u.

Geschirrtuch.

Grabgestecke anfertigen

Der Kursabend wird von Ursula Engesser,

Löffingen-Unadingen, geleitet und findet am

Freitag, 26. Oktober 2012

um 19.00 Uhr

im Haus des Gastes Faulenfürst statt. Anmeldeschluss

ist am 13.10.2012 bei Roswitha

Klaiber, Tel. 07656/1015. Mitzubringen

sind Rebschere, Messer u. Material, soweit

vorhanden.

Konzert im Kloster

In der Kapuzinerkirche in Stühlingen findet

am

Samstag, 29. September 2012

um 17.00 Uhr

ein geistliches Konzert statt unter dem Titel

„Vertrauensvolles Beten in klassischer

Musik“ mit der Sopranistin Dorothea Rieger

aus Freiburg, an der Orgel begleitet von

dem A-Kirchenmusiker Matthias Wamser

aus Rheinfelden CH. Die Kompositionen

sind Vater-Unser-Vertonungen für Gesang

und Orgel und stammen von J.S. Bach, Felix

Mendelssohn-Bartholdy, Josef Gabriel

Rheinberger u.a.

Der Eintritt ist frei; um eine Spende für die

Innenrenovierung der Klosterkirche wird gebeten.

Senioren-Computerkurs

Für VdK-Mitglieder und interessierte Senioren

ab 50 Jahren findet in der Schlüchttalschule

in Ühlingen ein Computerkurs für

Anfänger und Fortgeschrittene statt. Kursbeginn

ist evtl. am

10. Oktober 2012

um 19.30 Uhr

Infos/Anmeldung: bei Wolfgang Duttlinger,

Tel. 07743/920016

Kindersachenmarkt

Der Kath. Kindergarten Dachsberg-Ibach

lädt am

Samstag, 6. Oktober 2012

von 13.30 bis 15.30 Uhr

in der Dachsberghalle Wittenschwand zum

Dachsberger Kindersachenmarkt ein.

Herbst/Winter-

Kleidermarkt

Der Herbst- und Winterkleidermarkt des

Kindergartens St. Bernhard Grafenhausen

findet am

Samstag, 13. Oktober 2012

von 14.00 bis 16.00 Uhr

im Haus des Gastes statt.

Verkauft werden gut erhaltene Kleidung

(Gr. 56 bis 176), aktuelle Umstandsmode,

Spielwaren, Babyausstattung,

Auto- u. Fahrradsitze, Kinderwagen,

Kinderfahrräder, Dreiräder, Sportbekleidung,

Kickschuhe u.v.m. Verkäufer/innen

können ab Donnerstag, 04.10.2012,

eine vorbereitete Liste im Kindergarten

abholen.

Die Verkaufsgegenstände können nur

am

Freitag, 12. Oktober 2012

09:00 12:00 u. 13:30 15:30

im Haus des Gastes abgegeben werden.

Auf der Schnäppchenjagd laden auch

wieder Kaffee und Kuchen zum Verweilen

ein.

Ende des

redaktionellen Teils

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine