Anleitung als PDF herunterladen - Magdalena-Strickt

magdalena.strickt.de

Anleitung als PDF herunterladen - Magdalena-Strickt

Magdalena-strickt.de

Zopfpulli, Größe 36/38

aus LANA GROSSA ”Alta Moda Alpaca”

Schwierigkeitsgrad: schwer


Zopfpulli, Größe 36/38

aus LANA GROSSA “Alta Moda Alpaca”

Schwierigkeitsgrad: schwer

Abkürzungen:

M = Masche · R = Reihe · Rd = Runde · U = Umschlag · Fb. = Farbe · Nr. = Nummer ·

bzw. = beziehungsweise · str. = stricken · abk. = abketten · fortl. = fortlaufend · wdh. = wiederholen ·

Stb = Stäbchen · folg. = folgende · Luftm = Luftmasche · Kettm = Kettmasche · fe M = feste Masche ·

re = rechts · li = links · ca. = circa · abh. = abheben · Nd. = Nadel beids. = beidseitig · arb. = arbeiten ·

MS = Mustersatz · evtl. = eventuell · zun. = zunehmen · zus. = zusammen ·

zus.-str. = zusammenstricken · abn. = abnehmen

Material: Lana Grossa-Qualität „Alta Moda Alpaca” (90 % Baby

Alpaka, 5 % Schurwolle, 5 % Polyamid, LL = ca. 140 m/50g):

ca. 350 g Silbergrau (Fb. 12) und ca. 100 g Beige (Fb. 11);

Stricknadeln Nr. 6 und 7, 1 Rundstricknadel Nr. 7, 80 cm lang,

1 Wollhäkelnadel Nr. 5; 6 Hornknöpfe von Union Knopf, Art.

44840, 18 mm Ø, Fb. 20 dunkelbraun.

Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel str.

Glatt re: Hin-R re, Rück-R li str. In Rd nur re str.

Zopfmuster: Nach Strickschrift str. Die Zahlen re außen

bezeichnen die Muster-Rd. In den Zwischen-Rd die M str., wie

sie erscheinen. Die genaue Einteilung in der Breite wird in folg.

Anleitung erklärt. In der Höhe die 1. – 100. Rd 1x str.

Häkelbogenrand: Nach Häkelschrift in R und Rd jeweils über

einen Strickrand häkeln, dabei für die 1. R bzw. Rd mit 1 Kettm

anschlingen. Die Zahlen re außen bezeichnen jeweils den R-

bzw. Rd-Beginn. In der Breite mit den M vor dem 1. Pfeil

beginnen, den MS zwischen den Pfeilen fortl. häkeln.

Die Stb-Gruppen in 1. R stets in die 3. folg. Strick-M arb., in der

2. Rd stets um die Luftm häkeln. In der Höhe die 1. und 2. Rd

1x häkeln, dann die 2. Rd noch 2x wdh.

Betonte Abnahmen: Am R-Anfang nach der Rand-M 2 M re

zus.-str. Am R-Ende vor der Rand-M 2 M überzogen zus.-str.,

siehe Zeichenerklärung.

Maschenproben: 17 M und 24 R Zopfmuster mit Nd. Nr. 7 = 10

x 10 cm; 18 M und 26 R glatt re mit Nd. Nr. 6 = 10 x 10 cm.

Ausführung – Rücken- und Vorderteil: Zunächst zus.hängend

in einem Stück bis zum Beginn der Armausschnitte str.

Dafür 264 M in Silbergrau mit der Rundnd. Nr. 7 und doppeltem

Faden anschlagen. 1 Rd li str. Dann mit einfachem Faden im

Zopfmuster wie folgt weiterarb.: ab der re „Seitennahtlinie“ mit

44 M von Pfeil a bis b beginnen, 32 M von Pfeil c bis b 1x wdh.,

mit 56 M von Pfeil b bis d enden = 132 M fürs Rückenteil, dann

diese Einteilung fürs Vorderteil noch 1x wdh. Die Abnahmen in

den entsprechenden Rd wie gezeichnet vornehmen. So werden

zwischen den Zöpfen über dem Rückenteil 3x je 18 M

abgenommen, über dem Vorderteil genauso abn. Nach 26 cm =

64 Rd Zopfmuster sind noch 156 M auf der Nd. Nach 42

cm = 100 Rd Zopfmuster ab re Seitennahtlinie für die re

Armausschnitthälfte 4 M abk., 70 M fürs Rückenteil str.,

8 M für den 2. Armauschnitt abk. und 74 M fürs Vorderteil str.

Jetzt wenden und die ersten 4 M noch für die 2.

Armausschnitthälfte abk. Nun die Arbeit für Vorder- und

Rückenteil getrennt über je 70 M fortsetzen. Zunächst die 70 M

fürs Rückenteil stilllegen und die vordere Passe mit Nd. Nr. 6 in

Silbergrau in Rippen weiterstr., dabei nach der Rand-M mit

1 M li beginnen und vor der Rand-M

mit 1 M li enden. In 5 cm = 14 R

Passenhöhe die M abk., wie sie

erscheinen. Nun über die

stillgelegten 70 M des Rückenteils

mit Nd. Nr. 6 in Beige Rippen anstr.,

dabei in 1. R nur re M arb., damit

ein exakter Farbübergang entsteht.

Dann die Rippen wie am Vorderteil

einteilen. Für die Form beids. in folg.

Hin-R die Rand-M jeweils mit der li M zus.-str., dann in jeder 2.

R am R-Anfang die 2. re Rippen-M mit der folg. M überzogen

zus.-str., am R-Ende die 1. der 2 letzten re Rippen-M mit der M

davor re zus.-str. Diese Abnahmen in jeder 2. R noch 3x wdh. =

60 M. Dann gerade weiterstr. In 16 cm = 42 R Passenhöhe

beids. die Schulterhöhe markieren. In folg. R die mittl. 4 M für

den Halsausschnitt abk. und beide Seiten für die vorderen

Schulterpassen getrennt weiterstr. Zunächst die li Hälfte

fortsetzen. Nun liegen beids. am Rand nach bzw. vor der

Rand-M je 2 re Rippen-M. Für die Form am äußeren Rand in

jeder 2. R die drittletzte M = re M mit der M davor re zus.-str.,

bis noch 6 M übrig sind. Dann noch 3x in jeder 2. R die 3.

M = re M mit der folg. M überzogen zus.-str. Die restl. 3 M abk.

Die re Hälfte gegengleich beenden, dabei die M entsprechend

überzogen bzw. re zus.-str.

Ärmel: 44 M in Silber mit Nd. Nr. 6 und doppeltem Faden

anschlagen. 1 Rück-R re, dann glatt re str. Beids. für die

Schrägungen in der 16. R ab Anschlag 1 M zun., dann in

jeder 16. R noch 5x je 1 M zun. = 56 M. Nach 43 cm = 113 R ab

Anschlag beids. für die Ärmelkugel 4 M abk., dann in jeder 2. R

noch 16x je 1 M betont abn. In der folg. R die restl. 16 M abk.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

Die Schulterpassen jeweils an der Schulterlinie nach vorne

umklappen und die Enden seitlich über der vorderen

Rippenpasse annähen. Den entstandenen Halsausschnittrand

der beigen Passe in Beige mit der 1. R des Häkelbogenrands

überhäkeln, dabei darauf achten, dass in rückwärtiger Mitte 6

Stb in 1 Einstichstelle liegen. Den Anschlagrand von Vorder-

und Rückenteil ab einer Seitennahtlinie in Beige mit 4 Rd

Häkelbogenrand überhäkeln, dabei liegen die Stb-Gruppen, die

in 1 Einstichstelle gehäkelt werden, jeweils über 5 Strick-M, an

3 Stellen über den Rand verteilt jeweils über 6 Strick-M.

Ärmelnähte schließen und Ärmel einsetzen. Je 3 Knöpfe über

die schrägen Passenränder gleichmäßig verteilt annähen, siehe

Modellbild.


Zopfpulli, Größe 36/38

aus LANA GROSSA “Alta Moda Alpaca”

Schwierigkeitsgrad: schwer

Abkürzungen:

M = Masche · R = Reihe · Rd = Runde · U = Umschlag · Fb. = Farbe · Nr. = Nummer ·

bzw. = beziehungsweise · str. = stricken · abk. = abketten · fortl. = fortlaufend · wdh. = wiederholen ·

Stb = Stäbchen · folg. = folgende · Luftm = Luftmasche · Kettm = Kettmasche · fe M = feste Masche ·

re = rechts · li = links · ca. = circa · abh. = abheben · Nd. = Nadel beids. = beidseitig · arb. = arbeiten ·

MS = Mustersatz · evtl. = eventuell · zun. = zunehmen · zus. = zusammen ·

zus.-str. = zusammenstricken · abn. = abnehmen


Zopfpulli, Größe 36/38

aus LANA GROSSA “Alta Moda Alpaca”

Schwierigkeitsgrad: schwer

Abkürzungen:

M = Masche · R = Reihe · Rd = Runde · U = Umschlag · Fb. = Farbe · Nr. = Nummer ·

bzw. = beziehungsweise · str. = stricken · abk. = abketten · fortl. = fortlaufend · wdh. = wiederholen ·

Stb = Stäbchen · folg. = folgende · Luftm = Luftmasche · Kettm = Kettmasche · fe M = feste Masche ·

re = rechts · li = links · ca. = circa · abh. = abheben · Nd. = Nadel beids. = beidseitig · arb. = arbeiten ·

MS = Mustersatz · evtl. = eventuell · zun. = zunehmen · zus. = zusammen ·

zus.-str. = zusammenstricken · abn. = abnehmen


LANA GROSSA Handstrickgarne erhalten Sie im gehobenen

Wollfachhandel. Bezugsquellen unter www.lanagrossa.de.

Weitere Anleitungen finden Sie online unter

www.magdalena-strickt.de und

www.lanagrossa.de

Copyright 2008 Lana Grossa GmbH, Gaimersheim

Gewerbliches Nacharbeiten, Reproduktion und

Vervielfältigung sind untersagt.

Frei für den privaten Gebrauch.

Herausgeber:

LANA GROSSA GmbH

Ingolstädter Straße 86

85080 Gaimersheim

0051 www.aixhibit.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine