Wildernews 82: Schöne neue Bergwelt

mountainwildernessschweiz

Streitgespräch: Die digitale Eroberung der Berge
Megatrend Bergsport: Bergsport in den 2020er Jahren ist (öko-)systemrelevant
Schöne neue Bergwelt! Diese zukünftigen Schlagzeilen bringen uns zum Juchzen
Alpernative: Der Wolf ist da: Freiwillige helfen beim Herdenschutz
Nachrichten & Agenda
Un garde-faune raconte: La montagne devient un terrain de jeux prisé

Zugang zu den Engelhörnern

erschwert: Bärenfamilie findet

im Ochsetal neues Zuhause.

Air Zermatt stellt

Heliski-Flüge ein

«Es besteht keine Nachfrage mehr.

Die Leute erklimmen heute lieber aus

eigener Kraft den Gipfel» sagt CEO

Gerold Biner

500 Hektar

Wildnis gekauft

Milliardär Hansjörg Wyss hat erkannt, dass der

Schutz der Wildnis in der dichtbesiedelten

Schweiz wertvoll ist. Er hat ein 500 Hektar

grosses Stück Land gekauft, das er nun zum

Wildnisgebiet entwickeln will.

Alpenstaudämme

werden rückgebaut

Alpenbatzen fördert

regionalen Austausch

Die Alpengemeinden führen gemeinsam eine

Regionalwährung ein. Sie erhoffen sich davon

mehr Unabhängigkeit und mehr lokale

Produktion. Zudem soll dadurch der Austausch

innerhalb der Alpen gefördert werden und

weniger Geld auf Offshore-Bankkonti abfliessen.

Die Schweiz setzt künftig auf Solarenergie von

Dächern. Schon kommendes Jahr wird mit dem

Rückbau der Alpenstaudämme begonnen. Der

WWF spricht von einer Sensation und schlägt den

Gesamtbundesrat für den Friedensnobelpreis vor.

Das Nebeneinander von

Mensch und Wolf funktioniert

Seit 10 Jahren musste in

der Schweiz kein Wolf mehr

geschossen werden.

Welche Schlagzeilen

gefallen dir am besten?

Hast du selbst eine, die

du gerne lesen möchtest?

Schick uns deine Favoriten oder die eigenen

Schlagzeilen per E-Mail oder Postkarte an:

Mountain Wilderness Schweiz

Sandrainstrasse 3

3007 Bern

info@mountainwilderness.ch

11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine