28.06.2021 Aufrufe

Stadtjournal Juli 2021

  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

13 JAHRE GEMEINDEZEITUNG BRÜGGEN | BRACHT | BORN

Gewerbepark An der Beek

An der Beek 255

41372 Niederkrüchten

Tel.: 0 21 63-88 93 001

Fax: 0 21 63-88 93 003

Mobil: 0176- 62 54 1163

p.c.ribeiro-buesen@

amarc21.de

www.immobilien-brueggenniederkruechten.de

www.amarc21.de

AUSGABE 165 | JULI 2021

SPORT

LOHAN

Alles für Ihren Sport im

größten Sportgeschäft

in der Umgebung!

Holtweg 32 · Brüggen-Bracht

Tel.: 0 2157-3 02 99 86

www.sport-lohan.de

Erdbeeren für kleine

Naschkatzen

Für 20 Kinder der DRK Kindertagesstätte Mevissenfeld ging der

Traum vieler Nachkatzen in Erfüllung. Auf dem Erdbeerfeld von

Josef Jakobs durften sie für eine Weile so viele Erdbeeren naschen,

wie sie wollten. (Seite 15)

Foto: Thomas Terhorst

zu jeder Jahreszeit ein umfangreiches Pflanzenangebot

Brüggener Blumentopf

Grünpflanzen, blühende Pflanzen, Beet- und

Balkonpflanzen, Stauden, Koniferen, Sämereien, Zubehör,

Keramik und vieles mehr.

Lüttelbrachter Str. 38 · Brüggen · Tel. 02163-7088 und 59106 · Mo.-Fr. 9-18 Uhr · Sa. 9-14 Uhr

1

Bracht

Brüggen

Alst

Genholter Str.

Lüttelbrachter

Straße 38

Genrohe

Schaag

Boisheim


aus rat und verwaltung

Der Versicherungsmanager

Ihrer Volksbanken Raiffeisenbanken

Ihre Versicherungen

auf einen Blick

Privathaftpflicht

Insurada Versicherungs-AG

50,95 EUR / Jährlich

Vertragsqualität niedrig

Berufsunfähigkeit

R+V Allgemeine Versicherung AG

80,95 EUR / Jährlich

Vertragsqualität hoch

Hausrat

Jetzt checken

Kraftfahrzeug

Trustegic Versicherungs-AG

50,95 EUR / Jährlich

Vertragsqualität mittel

Übersichtlich wie nie.

Rechtsschutz

Persönlich wie immer.

Ihr VR-Versicherungsmanager.

Alles im Überblick.

Behalten Sie die Leistungen, Kosten

und Optimierungen Ihrer Versicherungen

einfach im Blick und verwalten Sie sie

übersichtlich an einem Ort.

Mehr Informationen unter:

vr-versicherungsmanager.de

2


WICHTIG! REDAKTIONSSCHLUSS

FÜR DIE ÜBERNÄCHSTE AUSGABE

(ENDE AUGUST) VORGEZOGEN.

Der RedaktionsSCHLUSS für die Ausgabe ANFANG August

bleibt der 21. Juli.

Jetzt kommt der wichtige Teil: Ankündigungen und Infos für die

Ausgabe ENDE August/Anfang September bitte bis spätestens

29. Juli an birgit.sroka@stadtjournal-brueggen.de senden.

!Interviewtermine bitte deutlich vorher vereinbaren.

EDITORIAL

Fragen über Fragen

Kennen Sie das? Es gibt so Fragen,

die werden üblicherweise nicht

gestellt. Plötzlich kommt man auf

solch eine Frage und weiß nicht,

wer die Antwort geben könnte. Ich

habe ja grundsätzlich beim Autofahren

das Radio an. Musik hilft

mir, mich zu konzentrieren, die

Laune zu heben, ein Lächeln ins

Gesicht zu bekommen und im Auto

kann man auch mal laut mitsingen,

ohne andere durch seinen „Gesang“

zu stören. Und da war sie die

Frage: Dürfen Busfahrer eigentlich

leise Radio hören? Wenn ja, warum

tun sie es nicht und wenn nein,

warum nicht?

Google macht es ja möglich, dass

man flott mal recherchieren kann.

Und es gibt die Verordnung über den

Betrieb von Kraftfahrunternehmen

im Personenverkehr. Darin steht

unter §8 – Verhalten im Fahrdienst

(3), dass es dem im Fahrdienst eingesetzten

Betriebspersonal untersagt

ist, während der Beförderung

von Fahrgästen Übertragungsanlagen,

Tonrundfunkempfänger oder

Tonwiedergabegeräte zu anderen

als betrieblichen oder Verkehrsfunk-Hinweisen

zu benutzen. Sehr

schade, wie ich finde. Denn eine

brasilianische Studie hat ergeben,

dass bei Musik während der Autofahrt

auch in Situationen etwa mit

stark befahrenen Straßen der Blutdruck

niedriger bleibt und weniger

Stress entsteht. Es wird weniger

Cortisol ausgeschüttet. Also wäre

Musik auch im Bus ein probates

Mittel, um etwa einem stressbedingten

Herzinfarkt vorzubeugen.

Es muss ja nicht direkt Heavy Metal

oder Andrea Berg sein, aber ich

könnte mir vorstellen, dass leise

Musik von Interpreten irgendwo

zwischen diesen Extremen, die die

Musikliebhaber spalten, doch auch

für die Mitfahrenden entspannend

wirken kann. Vielleicht nicht gerade,

wenn die Geräuschkulisse im

Bus nach Schulende sehr hoch ist,

aber zwischendurch einfach mal

WDR2 anmachen und leise mitsummen,

wäre doch was.

Meine Gedanken schweifen weiter

… was wäre, wenn ein sehr bekanntes

und bei allen Leuten beliebtes

Lied läuft und einige Leute dann

mitsingen würden? Könnte man

dann einen Bus-Chor entwickeln?

Könnten Songtexte über eine Anzeigetafel

im Bus gezeigt werden?

Oder würden sich dann vielleicht

Leute beschweren, die sich davon

gestört fühlen? Oder würden die

Leute dann alle gut gelaunt an

ihrer Haltestelle aussteigen? Das

sind Dinge, die ich wohl nie erfahren

werde, wäre aber spannend. Es

bleibt aber dennoch eine Frage übrig:

Wo gehen Busfahrer eigentlich

auf Toilette?

Birgit Sroka

Sie möchten uns etwas

zuschicken, haben Anregungen oder

Informationen?

(bigi) Wir freuen uns über all Ihre

Infos, Ankündigungen und Berichte,

die Sie uns zur Veröffentlichung zukommen

lassen. Tipp: Am besten

per E-Mail an birgit.sroka@stadtjournal-brueggen.de

ein einfaches

Word-Dokument, möglichst unformatiert

zuschicken. Bei Fotos benötigen

wir eine Quellenangabe. Bitte achten

Sie darauf, dass die abgebildeten Personen

auch wissen, dass ein Foto für

!

100 %

Ihr Team von Optik Zambona & Rose GmbH

die Presse – auf Papier und online im

Internet - verwendet wird und damit

einverstanden sind. Bei Minderjährigen

ist dazu das Einverständnis der

Erziehungsberechtigten notwendig.

Haben Sie weitere Fragen oder Anregungen

– kein Problem – greifen

Sie einfach zum Telefon und nehmen

Sie Kontakt auf unter der Nummer

0151-14927116.

GUTE ZEIT FÜR BRILLE

IMMER SEHEN DANK ZWEITBRILLE.

• kein Luxus sondern nützlich und clever

• als Ersatzbrille, wenn die Hauptbrille nicht griffbereit ist

• neuer Look, als Sonnenbrille oder für den Sport

• entspannter durch den Alltag

Beim Kauf von zwei Brillen erhalten Sie 50 %

auf die Gläser der Zweitbrille.*

*Aktion gültig bis 31.03.2022.

Gilt auch für Kunden, die in den letzten 12 Monaten eine Brille gekauft haben.

kompromisslos gute Beratungsqualität!

Bruchstraße 2 | D-41379 Brüggen | fon +49 (0)2163-62 53 | fax +49 (0)2163-95 33 16

info@zambona-rose.de | www.zambona-rose.de

Aktuell suchen wir dringend für

vorgemerkte Interessenten:

Ein- und Zweifamilienhäuser

Eigentumswohnungen

Mehrfamilienhäuser zur

Kapitalanlage

Für einen kostenlosen Beratungstermin

kontaktieren Sie uns bitte unter

info@bonschen.de oder 02163-6609

3

BONSCHEN

Als verlässlicher Makler verstehen wir uns nicht nur als Vermittler,

sondern beraten unsere Kunden in allen Fragen rund um die

Immobilie, stehen ihnen zur Seite und geben wichtige Informationen,

etwa zu rechtlichen Aspekten, finanziellen Fragen oder

bautechnischen Angelegenheiten.

Hans Bonschen

Rund um die

Im mobilie

SEIT ÜBER

25 JAHREN

HANS BONSCHEN

IMMOBILIEN

IMMOBILIEN

BRÜGGEN

Borner Str. 37 · 41379 Brüggen · Tel. 02163-66 09 · www.bonschen.de

Vermittlung von Immobilien und Finanzierungen


THOMAS

WIRTZ

MALER-

UND LACKIERER-

MEISTER

Ferienprogramm

im

Jugendzentrum

Kolibri

Es hat eine Weile gedauert bis

klar war, dass das Jugendzentrum

Kolibri das diesjährige Ferienprogramm

umfangreicher gestalten

kann als im Vorjahr, da die Corona-Inzidenzen

inzwischen mehr

Spielraum lassen. „Um so mehr

freuen wir uns darauf, gemeinsam

mit Euch in die Sommerferien starten

zu können“, teilt der Leiter des

Kolibri Peter Hellekamps mit.

Die Bäderbetriebe Brüggen suchen für das Hallenbad Brüggen

zum frühestmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Fachangestellte/n für Bäderbetriebe

(m/w/d)

oder

eine/n Rettungsschwimmer/in

mit dem Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Silber (m/w/d)

Alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter

www.brueggen.de.

Burggemeinde Brüggen – Klosterstraße 38 – 41379 Brüggen

TAPETEN · FARBEN

GLAS · BODENBELÄGE

ROERMONDER STR. 40

41379 BRÜGGEN

TELEFON 0 21 63/53 22

WWW.WIRTZ-MALERMEISTER.DE

„Ihr Hab und Gut ….“

Hausratversicherung

Fahrräder / E– Bikes bis 10.000 €

mitversichert

Sportgeräte außerhalb der Wohnung

Tipp: Glasversicherung dazu

Versicherungssumme

29

Jahre

vor Ort !

Beitrag

Hausrat / Jahr

Hochstr. 11, 41379 Brüggen

Tel: 02163-5555

Beitrag

Glas / Jahr

30.000 € 59,58 € 5,93 €

50.000 € 99,31 € 9,87 €

100.000 € 198,62 € 19,74 €

(Preise für 41379 Brüggen)

„Wir kümmern uns!“

info@loibl-versicherungsmakler.de

Badsanierung?

BÜLTER!

Alle Ausgabe des Stadtjournal Brüggen

sind auch online zu lesen unter www.

stadtjournal-brueggen.de

In den ersten beiden Ferienwochen

richtet sich das Angebot an Kinder

von sechs bis zwölf Jahren. Von

Montag, 5. Juli, bis Donnerstag, 8.

Juli, gibt es täglich von 14 bis 18

Uhr am und im Kolibri ein buntgemischtes

Programm. „Wir werden

wieder viele kreative Dinge machen.

Darüber hinaus gibt es jede

Menge Action, Spiel und Spaß“,

kündigt Hellekamps an. Die Woche

wird abgerundet am Freitag, 9.

Juli, durch eine Fahrt zur ZOOM-

Erlebniswelt in Gelsenkirchen.

In der zweiten Woche stehen vom

12. bis zum 16. Juli täglich Ausflüge

auf dem Programm: Montag,

12. Juli ist ein Ausflug zum Naturschutzhof

in Nettetal mit einer

Führung geplant. Dienstag, 13.

Juli, geht es zum Kletterwald in

Hinsbeck. Mittwoch, 14. Juli, steht

der Besuch des Tierparks in Brüggen

auf dem Programm und Donnerstag,

15. Juli, ist beim Tretbootfahren

auf dem Hariksee Muskelkraft

gefragt. Den Abschluss bildet

am Freitag, 16. Juli ein Ausflug zur

Brautpaar

des

Monats

Simon Josef Wilhelm

Wahlicht und Lena

Offermanns gaben

sich am 20. Mai in

der Burg Brüggen das

Ja-Wort. „Für uns war

genau jetzt der richtige

Zeitpunkt für unsere

Hochzeit“, freut sich

das Brautpaar von

Herzen.

Foto: Nadine Bernspitz

Minigolfanlage in Leuth.

In der dritten Ferienwoche gibt es

einige Programmpunkte für Teens

und Jugendliche ab 13 Jahren. Am

Dienstag, 20. Juli, fahren wir gemeinsam

zur Trampolinhalle Hi

Fly in Mönchengladbach. Am

Freitag, 23. Juli, heißt es dann wieder

Kanu-Fahren auf der Niers.

„Bei Bedarf machen wir in dieser

Woche noch eine zweite Fahrt

zum Kletterwald“, bietet Peter

Hellekamps an. Die Ausflüge und

Veranstaltungen der zweiten und

dritten Ferienwoche sind einzeln

buchbar.

In der vierten Ferienwoche vom 26.

bis zum 30. Juli steht etwas Besonderes

auf dem Plan. „Wir bieten ein

ganz besonderes Highlight für junge

Skateboard-Begeisterte an oder

solche, die es noch werden wollen.

Dann nämlich findet ein fünftägiger

Skatboard-Workshop statt. In

dieser Woche könnt Ihr Euer eigenes

Board zusammenstellen. Vom

Styling des Boards bis zur Montage

macht Ihr alles selbst“, lädt

Hellekamps ein. An den letzten

beiden Tagen rundet den Workshop

ein Skate-Board-Training ab. Den

Workshop und das anschließende

Training leitet ein erfahrener Skater

an.

Die genauen Zeiten und anfallenden

Kosten aller Angebote und

Aktionen sind unter www.jugendzentrum-kolibri.de

zu finden. Dort

werden auch Informationen zu den

aktuellen Coronabestimmungen

bekannt gegeben und die Anmeldevordrucke

veröffentlicht. Ebenso

können Fragen telefonisch unter

01573 719 37 22 beantwortet werden.

Das gesamte Ferienprogramm

kann über das Bildungs und Teilhabepaket

(BUT) beim Job-Center finanziert

werden. Das Kolibri-Team

freut sich auf eine kreative und actionreiche

Zeit mit Euch.

Flohmarkt für

Kinder

Während der gesamten Sommerferien

soll es auf der Fußgängerzone,

immer freitags und zeitgleich zum

Wochenmarkt zwischen 14 und 17

Uhr einen Flohmarkt für Kinder

geben. Initiator ist der Werbering

in Kooperation mit dem City-

Management der Burggemeinde

Brüggen.

Eine Anmeldung für eine Teilnahme

am Flohmarkt ist nicht erforderlich,

auch Standgebühren werden

keine erhoben. Einzig die jeweils

aktuelle Coronaschutzverordnung

ist zu beachten. Weitere Fragen

beatworten Nicole Kowarsch vom

Werbering Brüggen nach einer E-

Mail an nicmar70@web.de oder

Dominik Seifert von der Burggemeinde

Brüggen nach einer E-Mail

an dominik.seifert@brueggen.de.

4


Weiterbildungen erfolgreich

abgeschlossen

Im Rathaus der Burggemeinde gab es gleich dreifachen Grund zur Freude:

Bürgermeister Frank Gellen durfte den Kolleginnen Manuela Breuer, Jana

Dömges und Katrin Weyers zum Bestehen der Prüfung zur Verwaltungswirtin

gratulieren.

Als der auf anderthalb Jahre ausgelegte

Kurs im Oktober 2019 startete,

haben die Teilnehmerinnen mit

Sicherheit nicht erwartet, dass das

Lehren und Lernen nur einige Monate

später unter sehr außergewöhnlichen

Umständen stattfinden wird.

Vor allem der Wechsel von Präsenzauf

Onlineunterricht war hierbei für

alle Teilnehmerinnen eine besondere

Herausforderung. Deshalb ist die

Freude bei den Kolleginnen über die

bestandene Prüfung natürlich besonders

groß.

Alle drei Kolleginnen sind bei der

Gemeindeverwaltung im Finanzbereich

tätig. Manuela Breuer und

Katrin Weyers speziell in der Steuerverwaltung

und Jana Dömges im

Bereich der Buchhaltung. Die Gemeindeverwaltung

gratuliert allen

Absolventinnen ganz herzlich und

wünscht weiterhin viel Erfolg in der

Burggemeinde.

Foto: Gemeinde Brüggen

Berthold Bauer traut sein 500. Paar

Ein ganz besonderes Jubiläum feierte Brüggens Ehrenstandesbeamter Berthold

Bauer. Bereits zum 500. Mal durfte er das Glück zweier Menschen durch eine standesamtliche

Trauung besiegeln.

Der 73-jährige trägt schon seit 2012 dazu bei, dass

die Burggemeinde sich „HochzeitshochBURG“

nennen darf. Aus ganz Deutschland kommen die

Paare mittlerweile angereist, um in dem romantischen

Burgambiente zu heiraten und das besonders

freitagnachmittags oder samstags. Wer

sich mit dem äußerst sympathischen und freundlichen

Standesbeamten unterhält, merkt schnell,

er liebt und lebt sein Ehrenamt. Vor allem diese

Verbundenheit und sein Engagement für seine

Tätigkeit spürten die Paare bei jeder seiner mittlerweile

sogar schon 512 Trauungen.

„Mein Bestreben ist es den Brautpaaren die verständliche

Aufregung während der Trauung zu

nehmen. Da hat man natürlich die eine oder andere

ungewöhnliche Situation erlebt, bis hin zum

Bräutigam, der vor der Trauung die Flucht ergriff

und auf Nimmerwiedersehen verschwand.“ Diesen

speziellen Fall ausgenommen, hat Berthold

Bauer nur Positives von den Trauungen zu berichten. Vor allem, wenn ihn dann noch im Nachhinein ein Lob, Dankeschön

oder Hochzeitsfoto von den Brautpaaren erreicht, macht das Ehrenamt nochmal besonders viel Spaß.

Bürgermeister Frank Gellen würdigt Bauers außerordentliches Engagement: „Herr Bauer findet immer den richtigen

Ton und ist die Zuverlässigkeit

in Person. Die Burggemeinde

kann sich glücklich schätzen,

einen solchen Ehrenamtler in

ihren Reihen zu haben und ist

Herrn Bauer zu großem Dank

verpflichtet.“ Brüggens Ehrenstandesbeamter

blickt bereits

mit großer Vorfreude auf

seine nächsten 500 Trauungen

und all die schönen Geschichten,

die damit verbunden sind.

Foto: Gemeinde Brüggen

1999 ***

*** seit 1999

Wir möchten uns ganz

herzlich bei allen Kunden und

Gästen für die Treue in der

Spargelsaison 2021 bedanken.

Genießen Sie unser

leckeres Frühstücksbuffet mit

regionalen +

abwechslungsreichen

Produkten.

NEU im Hofladen-

Sortiment:

HAUSGEMACHTES EIS

in verschiedenen

(veganen) Sorten

NEU im Hofladen-

Sortiment:

HAUSGEMACHTES EIS

in verschiedenen

(veganen) Sorten

Unser Hofcafé ist von

Di. - Sa. 9:00 – 18:00 Uhr

und unser Hofladen

von Di. – Fr. 8:30 – 18:30 Uhr sowie

Sa. 8:00 – 18:00 Uhr für Sie geöffnet.

Aktuelle Informationen können Sie

über unsere Homepage, Facebook,

Instagram oder telefonisch einholen.

5

Genholter Hof · Familie Ingenrieth

Genholter Straße 61 · 41379 Brüggen

Telefon 0 21 63 / 68 64

www.genholter-hof.de


FRÜHSTÜCK

am Tisch

im

Di.-Fr. 9-11.30 Uhr

Dienstag-Freitag Frühstück á la carte

von 09.-11.30 Uhr.

Um Tischreservierung wird gebeten.

Sonntag, 11. Juli sowie 8. August

Schlemmerfrühstücksbüffet

ab 9.30 Uhr.

Um Tischreservierung wird gebeten.

Christenfeld 24 e · 41379 Brüggen-Bracht

Tel.: 0 21 57 / 90 96 96

info@le-maitre.de · www.le-maitre.de

PKW-LKW

Landwirtschaftliche

Fahrzeuge

Abschlepp- und

Bergungsservice

24 Std. Bergung:

0177-2229430

TÜV-Vorführungen

REIFEN SCHMETZ

Christenfeld 7 · 41379 Brüggen

Tel.: 02157-9430

Abb. nur Beispiel

REIFEN SCHMETZ

„Dohlen-Spezial-Wochenende“ auf der Brachter

Marktstraße:

Auch wenn es nun leider schon zum

zweiten Mal in Folge coronabedingt

kein Dohlenfest geben kann, haben

die vier Gastronomen auf der Marktstraße

in Bracht sich etwas für die

Menschen in und um Bracht ausgedacht:

Das „Dohlen-Spezial-Wochenende“

vom 23. bis 25. Juli 2021.

Alle vier Gastronomiebetriebe auf

der Marktstraße sind dabei: Die

Ratsstube Hamers bietet unter anderem

den „Dohlenteller“ und den

„Brachter Grillteller“, die Pizzeria

„Borsalino“ hat eigens eine „Dohlenpizza“

kreiert, das Café Bürgermeister=Amt

bietet die „Dohlen-Nesttorte“

und diverse im Dohlenbecher gebackene

„Doehlchen“ in pikant und

süß und das „Bistro Marktjournal“

überrascht mit einer „Griechischen

Dohle“.

Dazu werden ein Livekonzerte mit

dem bekannten Liedermacher Rüdiger

Bierhorst und dem Duo „AMI-

RIE“ geboten. Details dazu in der

untenstehenden Terminübersicht.

Für Freitagabend sowie Samstagnacht

sorgen dann Katja und Pablo

vom Bistro „Marktjournal“ für musikalische

Untermalung – was oder

wer da kommt, wird noch nicht verraten…

„Lasst Euch überraschen!

Wir sorgen zusammen dafür, dass

es Euch gut geht!“, freuen sich die

Brachter Marktstraßengastronomen.

LIVEMUSIK IM CAFÉ BÜRGERMEISTER=AMT

Endlich ist es wieder möglich, in

netter Gesellschaft live den Klängen

der Musiker zu lauschen. Das Brachter

Café Bürgermeister=Amt hat ein

buntes Programm zusammengestellt.

Alle Konzerte finden draußen

als Hutkonzerte statt. Das bedeutet,

der Eintritt ist frei. Der Künstler

freut sich aber über eine Spende nach

Ermessen in den Hut. Eine Reservierung

ist aufgrund der begrenzten

Plätze notwendig. Bitte melden Sie

sich telefonisch unter 02157 12 49

808 verbindlich an. Das Team des

Cafés kann Hunger und Durst stillen.

Wind- und wettergerechte Kleidung

ist nicht verkehrt.

Am 27. Juni gibt es ein Sonntagskonzert

mit „Vero & Wolfgang“, Einlass

ist um 14.30 Uhr, Dauer etwa 1,5

Stunden.

Am 3. Juli sind „Palazzo & Pattberg

live im Amt“, Einlass ist um 18.30

Uhr, Ende etwa 22 Uhr, Hutkonzert

Am 17. Juli treten Charles Ingalls

und Udo Groebbels“ auf, Einlass

ist wieder um 18.30 Uhr, Ende etwa

22 Uhr.

Am 24. Juli darf man sich auf Rüdiger

Bierhorst von den „Monsters

of liedermaching“ freuen, Einlass

18.30 Uhr, Start 19 Uhr, Ende etwa

22 Uhr

Am 25. Juli gibt es ein Sonntagskonzert

mit „Amirie“, Einlass 14.30

Uhr, Dauer etwa 1,5 Stunden.

Am 31. Juli bietet Bernd Rinser -

RootsRock: folk songs & street dog

blues, Einlass 18.30 Uhr, Ende etwa

22 Uhr.

Am 14. August spielen die Cologne

Silverbeats live auf dem „Roten

Platz“, Einlass 18.30 Uhr, Ende etwa

22 Uhr.

Am 28. August spielt Stefan Thielen

live, Einlass 18.30 Uhr, Ende etwa 22

Uhr.

Foto: Silke Beckstedde

Hallenbad geöffnet

Das Brüggener Hallenbad hat wieder seine Türen für Badegäste

und Vereine geöffnet. Coronabedingt und auch aufgrund

der hohen Nachfrage durch Schulen und Vereine, können der

Öffentlichkeit derzeit folgende Öffnungszeiten angeboten

werden:

Dienstag bis Freitag - Frühschwimmen: 6.30 bis 8 UhrFreitags-Badebetrieb:

15 bis 20.45 Uhr

Sonntags-Badebetrieb: 6.30 bis 12.45 Uhr

Mit der Bitte um Verständnis kommt es leider aufgrund der

Pandemie noch zu Einschränkungen. Es gibt etwa keine gemeinsame

Nutzung durch Schule und Öffentlichkeit. Der

Nachweis eines negativen Coronatests ist zwingend erforderlich,

auch die zulässige Personenzahl im Hallenbad ist begrenzt.

Es kann durch die Einschränkungen zu Wartezeiten

kommen – eine Anmeldung ist nicht möglich.

6


Veranstaltungen

im Photo Loft 60

bereichern die

Kulturlandschaft

(bigi) Der Brüggener Uli Berger (55),

der Lobbericher Norbert Bovie (50)

und Heinz Jerusalem (67) aus Schaag

haben als Studiogemeinschaft in

Bracht an der Stiegstraße 62 optimale

Räume gefunden, um dort unter anderem

Portrait-Aufnahmen zu machen, aber auch, um dort Ausstellungen zu zeigen. Die nächsten Termine stehen

nun an.

Am 16. Juli, 19 Uhr, stellt der Brüggener Autor Peter Jansen sein neues Buch „Licht und Gedicht“ vor. Das

Thema „Licht“ wird an diesem Abend vom Photo Loft Team in Szene gesetzt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung

zur Lesung ist jedoch zwingend erforderlich. Telefonisch ist dies bei Heinz Jerusalem unter 0157 354

393 72 oder per E-Mail an photo-loft-60@web.de möglich.

Am 31. Juli von 12 bis 22 Uhr und am 1. August von 12 bis 18 Uhr heißt es dann „Kunst am Gartenzaun“. Dies

ist eine Gemeinschaftsaktion des Arthaus Kempen, an die sich das Photo Loft 60 angeschlossen hat. Der Fotograf

Andree Viell präsentiert dann schottische Impressionen. Von Oliver Mankowski sind neue Fotografien der

niederrheinischen Landschaft zu sehen. Die Malerin Linda Quay bringt ihre Bilder zum Thema „Wildlife“ mit,

der Fotograf Jens Perkiewicz zeigt Astrowelten und der Maler Klaus Angeli bietet seine Acryl Art an. Mittlerweile

gibt es 21 Gastgeber an 16 Orten, vom Niederrhein bis nach Österreich, die sich an der Aktion beteiligen.

Bitte beachten Sie die jeweils gültigen Coronaregeln. Die drei Fotografen möchten auch weiterhin mit Ausstellungen

und Aktionen die hiesige Kulturlandschaft bereichern. Weitere Infos gibt es unter www.photo-loft-60.de

Foto: Birgit Sroka

Neues kostenloses Angebot in

Brüggen: „Lebensfreudepfad“

„Durch Achtsamkeit für den eigenen Körper und die Natur zu mehr Lebensfreude“,

so lautet das Motto des neuen Lebensfreudepfades im Waldstück

direkt gegenüber der Brüggener Jugendherberge.

An den insgesamt sieben Stationen erwartet die Besucher ein Mix aus

Yoga, Waldbaden und Kreativität. Fragen werden gestellt, wie zum Beispiel

„Wie fühlst du dich heute?“ oder „Wofür bis du dankbar?“. Oder es

werden einfache Anregungen gegeben, wie etwa bewusst zu atmen oder

einfach mal die Schuhe auszuziehen und zu spüren. Gemeinsam mit Nadine

Kosak, Yoga-Lehrerin und Waldbademeisterin, hat die Burggemeinde

Brüggen dieses Angebot umgesetzt und hofft, damit viele Menschen

anzusprechen und auf den „richtigen“ Pfad zu bringen.

Der Pfad beginnt auf dem Eggenberg, direkt gegenüber der Jugendherberge.

Foto: Burggemeinde Brüggen

Sicher leben mit

sicheren

Fenstern und Türen

Ein unbezahlbares Gut:

Die eigene Sicherheit

FENSTER:

PaXsecura 050

Sicherheit

zum kleinen Preis

• einbruchhemmender Beschlag

• gesicherter Griff

• geprüfte und zertifizierte Fenster

mit Widerstandsklasse RC 2

BOHNEN

Bauelemente GmbH

Benzenbergweg 35

41379 Brüggen

www.bohnen-bauelemente.de

Telefon: 0176 55661892

info@bohnen-bauelemente.de

Gartenpflege

Grabpflege

Renovierungen

Bodenverlegung

Kleinreparaturen

Garten- und Bauschutt-Entsorgung

Wohnungsauflösungen

Entrümplungen

Stephan Ritzeck

Tel. 0163-6917831

Wärmepumpe?

02157-871927

BÜLTER!

IHR FACHHANDEL MIT DER RIESEN AUSWAHL

SCHAUTAG*

Unser regelmäßiger Schautag

ist jeden dritten Sonntag im Monat

von 11.00 - 17.00 Uhr!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

* Wenn die Inzidenz stabil

niedrig bleibt.

41372 Niederkrüchten

Sohlweg 75 · Gewerbegebiet Dam · Tel. 0 21 63 - 98 33 40

E-Mail: info@elbau.com · Internet: www.elbau.com

KLINKER · FLIESEN · PFLASTER UND GARTEN

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8:00 - 18:00 Uhr · Mittwoch: 7 8:00 - 20:00 Uhr · Samstag: 9:00 - 14:00 Uhr · Termine auch nach Vereinbarung!


M U S I K

SCHULE

HÄRTEL

Spass an Musik?

Musikalische Früherziehung

Blockflöte & Klavier

Flötenensembles

Ulrike Härtel

Dipl. Musikpädagogin

Roermonder Str. 29

41379 Brüggen

Tel. (02163) 5 86 55

www.musikschule-brueggen.de

Boerholzer M-ä-hhh-Werk

Handspinnerei

Claudia Holthausen

Herzlich willkommen!

Klosterstraße 22 · Tel. 02163-5288

maehhhwerk@t-online.de

www.boerholzer-maehwerk.com

Hülst 2 · Born 23 · 41379 Brüggen

Hülst 2 · 41379 Brüggen

Tel. 02157-871820 · Fax 02157-871822

Mühlencafé

An der Brachter Mühle 13

Solar?

02157-871927

BÜLTER!

Das E-Mobil des Westkreises

…und es wird doch fahren!

Die ersten beiden Anläufe für das

NRW-Vital E-Mobil mussten coronabedingt

abgesagt werden. „Jetzt,

da wir erfreulich niedrige Inzidenzwerte

haben, und ein Großteil der

ehrenamtlichen Fahrer und der angesprochenen

Klientel bis zum Start

geimpft sein wird, wird das Projekt

Ende August / Anfang September

anrollen“, teilt Roland van Zoggel

von der JedermannHilfe Brüggen

mit. Entsprechend euphorisch sei die

Stimmung bei einer Besprechung

gewesen, die im Rathaus in Brüggen

stattfand. Die ehrenamtlichen Fahrer

waren nahezu vollständig anwesend.

Die Bürgermeister des Westkreises,

Frank Gellen, Andreas Gisbertz und

Kalle Wassong hatten es sich auch

nicht nehmen lassen, an diesem

Meeting teilzunehmen.

Dr. Sebastian Moritz, NRW-Vital,

der das Projekt beim Land NRW

durchgesetzt hat, konnte mit hilfreichen

Details unterstützen. Seitens

der JedermannHilfe sind es Siegfried

Michiels und Roland van Zoggel,

die die Organisation verantworten

und das Fahrer-Recruiting und

den Fahrer-Einsatz koordinieren.

Die meisten Fragen ergaben sich verständlicher

Weise zum Thema, wer

denn beförderungsberechtigt ist.

Das Projekt richtet sich in erster Linie

an immobile (ältere) Menschen,

die fernab von Ärzten, Ämtern, Banken,

Einkaufsmöglichkeiten, ohne

ÖPNV-Anbindung auf diese Mobilitätshilfe

angewiesen sind. Es sollen

aber auch solche Bürger gefahren

werden, die keine andere Möglichkeit

haben, beispielsweise zum Seniorenkaffee

zu kommen oder mal

zum Markt, zum Friedhof oder zu

einer Geburtstagsfeier. Es werden

keine Krankenfahrten angeboten.

Hierfür stehen Spezialdienste zur

Verfügung. Auch soll und darf das

Projekt nicht in Konkurrenz zu den

hiesigen Taxiunternehmen stehen.

In den nächsten Wochen werden die

Fahrer in jeweils kleineren Teams

mit dem E-Mobil vertraut gemacht.

Es ist ein fünftüriger Renault Kangoo

Maxi Z.E..

KIDS IN ACTION „mal anders“

Aktive Sporttour durch Brüggen,

Born und Bracht in den Sommerferien

für Kids im Alter von sechs bis

zehn Jahren

KIDS IN ACTION sind Sportinformationswochen

mit interessanten

Erlebnisaktionen für Kinder und Familien

durch die Gemeinde Brüggen

an verschiedenen Stationen. Der Gemeindesportverband

Brüggen und

seine Vereine präsentieren dabei

die große Bandbreite der Sportlandschaft.

Ziel ist es, auf der Tour acht

Stationen zu passieren, an welchen

jeweils Lösungsbuchstaben zu finden

sind, die sich am Ende zu einem

Lösungswort zusammensetzen.

Mit diesem Lösungswort können

die Teilnehmer an einer Verlosung

teilnehmen und attraktive Preise

gewinnen.

Die Sommerferienaktion umfasst in

Brüggen, Born und Bracht jeweils

acht Stationen und findet in Brüggen

in der ersten und zweiten Ferienwoche

statt - Start: Burggemeindehalle,

in Born in der dritten und vierten

Ferienwoche - Start: Wiese vor TG

Brüggen am Vennberg, sowie in

Bracht in der fünften und sechsten

Ferienwoche - Start: Busparkplatz

Alster Kirchweg. Der Gemeindesportverband

Brüggen und seine

Fahrgebiet ist der Westkreis, also die

Gemeinden Brüggen, Niederkrüchten

und Schwalmtal. Die Fahrwünsche

sind mindestens einen Tag im

Voraus bei einer eigens dafür eingerichteten

Telefonnummer anzumelden.

Diese Nummer wird noch

rechtzeitig bekanntgegeben. Die

Einzelfahrten kosten innerhalb der

jeweiligen Gemeinde ein Euro pro

Person, geht es durch zwei der drei

Gemeinden entsprechend zwei oder

drei Euro.

Wichtig: Es werden noch ehrenamtliche

Fahrer und Fahrerinnen gesucht,

die Lust haben, Gutes zu tun

und die bereit sind, regelmäßig oder

auch sporadisch als Springer einen

halben Tag oder mehr in der Woche

das Team zu unterstützen. Bitte bei

Interesse mit Siegfried Michiels telefonisch

unter 0160 93238637 oder

bei Roland van Zoggel unter 0171

4040006 Kontakt aufnehmen oder

gerne auch per E-Mail an jedermannhilfe@brueggen.de.

Vereine laden mit Unterstützung des

KreisSportBundes Viersen alle Kinder

der ersten bis vierten Klasse in

der Gemeinde über die Schulen ein.

KIDS IN ACTION aktiviert Körper

und Geist, bringt Spaß und Spiel mit

sich, sorgt für bewegte Sommerferien

und das Kennenlernen verschiedener

Ortsteile. Die Teilnehmer

werden gebeten, Zeitungspapier sowie

eine Geldmünze zur Veranstaltung

mitzubringen. Bei Fragen steht

Benita Weiß als Ansprechpartnerin

zur Verfügung, telefonisch unter

02163/59723 sowie per E-Mail an

BeniWeiss@gmx.de. Flyer und weitere

Infos gibt es unter www.ksbviersen.de

KIDS IN ACTION freut sich auf eine

rege Teilnahme und schöne, gemeinsame

Erlebnisse in der Natur!

Nettetaler Fliesenwelt_90x50

Dienstag, 10. November 2020 08:39:04

8


Bald sind wir zu viert!

Amern, Bracht, Brüggen,

Niederkrüchten

NEUERÖFFNUNG

AM 22.7.2021:

Niederkrüchten

Hochstraße 75-79

Mo. - Sa. von 7-21 Uhr

Amern

(Kranenbachcenter)

Hauptstr. 38a -40

Tel. 02163-4994911

Mo. - Sa. von

7-22 Uhr

Groß, modern, vielfältig, so sind unsere REWE Supermärkte

in Amern, Bracht, Brüggen und Niederkrüchten.

Mit unseren umfassenden Sortimenten an frischen Lebensmitteln,

den REWE Eigenmarken, sowie einer großen Auswahl an regionalen

Produkten, ausländische Spezialitäten und Getränken bieten wir Ihnen

alles, was Sie für Ihren Einkauf brauchen. Immer nah.

Wir freuen uns auf Sie.

Bracht

Kaldenkirchener Str. 6

Tel. 02157- 1249903

Mo. - Sa. von

9

Brüggen

Borner Str. 50-52

Tel. 02163-5047

Mo. - Sa. von

Ab 22.7.2021:

Niederkrüchten

Hochstraße 75-79

Mo. - Sa. von 7-21 Uhr

Mo. - Sa. von

7-21 Uhr 7-22 Uhr 7-21 Uhr


Es haben sich getraut…

Eheschließungen im Zeitraum 18. Mai bis 21. Juni 2021

20. Mai – Simon Josef Wilhelm Wahlicht und Lena Offermanns, Viersen

21. Mai – André Peter Hürckmanns und Kaya Marie Brandt, Brüggen

21. Mai – Andreas Pikull und Stefanie Wählen, Willich

21. Mai – Kevin Mark Knipp und Alina Katharina Büxe, Wegberg

21. Mai – Garrit Wonke und Celina Layla Joy Bruijn, Nettetal

28. Mai – Dustin Herrmann und Selina Rene Chromik, Brüggen

29. Mai – Leon Hanl und Aileen-Silke Grundmann, Brüggen

29. Mai – Christian Robert Nagel und Melanie Kroschewski, Brüggen

4. Juni – Volker Müller und Mailin Sophia Hendricks, Köln

5. Juni – André Frenzel, Arnsberg und Alexandra Dehbora Brands, Erkelenz

5. Juni – Markus Driehsen und Christina Fonders, Tönisvorst

12. Juni – Domenic Dirk Stevens und Morena Behn, Fachbach

12. Juni – Bastian Michael Stroucken und Simone Kohnen, Brüggen

19. Juni – Tobias Heimes und Sandra Mory, geb. Schmidt, Brüggen

19. Juni – Holger Sperling und Stephanie Brosius, Neuss

21. Juni – Michaela Friedericke Hahn und Julia Schmidt, Wegberg

Herzlichen Glückwunsch!

Meister.Werk.NRW 2021

Die Bäckerei Lehnen wurde dieses Jahr bereits zum achten

Mal mit dem Landesehrenpreis Meister NRW ausgezeichnet.

Die Bäckerei Lehnen ist eine von 51

in NRW ausgezeichneten Bäckereien,

die in diesem Jahr mit dem Ehrenpreis

des Landes „Meister.Werk.NRW“ für

ihre hervorragenden Produkte und ihre

vorbildliche Betriebsführung geehrt

wurden. Für den Brachter Betrieb ist

dies bereits die achte Auszeichnung mit

dem Landesehrenpreis. „Nähe – Verantwortung

– Qualität – das ist unsere

Botschaft, die wir mit Meister.Werk.

NRW transportieren wollen. Nicht nur

das Lebensmittel selbst steht im Vordergrund,

die Auszeichnung gilt gleichermaßen

den Menschen hinter den Produkten

und ihrer verantwortungsvollen

Betriebsführung, ihrer sorgfältigen

Auswahl von Rohstoffen und der Verankerung

ihrer Betriebe in der Region“,

sagte Landwirtschaftsministerin Ursula

Heinen-Esser im Rahmen der digitalen

Preisverleihung.

Nachruf

Eine gute Freundin und ein Stück

Brüggener Karneval ist von uns

gegangen.

Wir trauern um unsere 1.

Vorsitzende

Birgit Schmitz

Ob als Vorstandsmitglied oder

auch als zweimalige Prinzessin

prägte sie den Brüggener Karneval.

Zuverlässig, bescheiden, großzügig und immer da, wenn man sie

brauchte.

Ihr Wissen, ihre aufmunternden Worte und ihre liebenswerte Art

werden uns fehlen.

Ihre Stimme und ihr Lachen werden immer in unserem Herzen

bleiben.

Unsere Anteilnahme gilt der Familie und allen Freunden.

Ein letztes Stilles Gold-Blau

BRÜGGENER KARNEVALS-GESELLSCHAFT 1949 e.V.

Der Vorstand

„Die Preisträgerinnen und Preisträger

übernehmen als Meisterinnen und Meister

eine große ökonomische, soziale und

ökologische Verantwortung für ihren

Betrieb, für ihre Beschäftigten und für

die Gesellschaft. Als mittelständische

Handwerksbetriebe arbeiten sie nachhaltig

im besten Wortsinn“, sagte die

Ministerin. Nachhaltigkeit beeinflusse

Produkte, Prozesse und Arbeitsweisen

positiv. Nachhaltiges Wirtschaften bedeute

auch wirtschaftlichen Erfolg und könne die Zukunftsfähigkeit der Betriebe

verbessern. Mit der Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“ anerkennt

die Landesregierung die große Bedeutung des Lebensmittelhandwerks. „Die

Betriebe stellen regionale und kulinarische Produkte von hoher Qualität her,

die Identität und Heimat vermitteln.

Die Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“ wird an Betriebe des Bäcker-, Konditor-,

Fleischer- und Brauer-Handwerks vergeben, die sich um eine besonders

hohe Qualität ihrer Erzeugnisse bemühen. Dazu gehören zudem unter

anderem ein selbst hergestelltes Sortiment, regionale Spezialitäten, der Einsatz

von Fachkräften und die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen. Die

Kriterien für die Auszeichnung wurden mit den Fachverbänden des jeweiligen

Gewerks erarbeitet.

Kreistag gegen Laufzeitverlängerung der Reaktoren Doel 1 und Doel 2

Landrat Dr. Andreas Coenen: „Betrieb gefährdet

Menschen in der Region“

RECHTSANWÄLTE

LANGE & KOLLEGEN

Arbeitsrecht

Arzthaftungsrecht

Bau- und Immobilienrecht

Erbrecht

Familien- und Scheidungsrecht

Internetrecht

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Pferderecht

Reiserecht

Sozialrecht

Transport-und Speditionsrecht

Verkehrsrecht

Versicherungsrecht

Vertragsrecht

Verwaltungsrecht

Wettbewerb- und Markenrecht

Wirtschaftsrecht

Zivilrecht

Lange & Kollegen Bürogemeinschaft · Roermonder Str. 27 · 41379 Brüggen

Telefon 02163-5772160 · Fax 02163-5774590

info@lange-rechtsanwaelte.com

Bürozeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr.

Termine nach Vereinbarung, auch außerhalb der Bürozeiten.

Kreis Viersen. Der Kreistag fordert Belgien auf, die Laufzeitverlängerung

der Reaktoren des belgischen Kernkraftwerks

Doel 1 und Doel 2 unverzüglich aufzuheben. Er unterstützt

eine entsprechende überregionale Stellungnahme.

Landrat Dr. Andreas Coenen: „Die Menschen in unserer Region

werden durch den Betrieb veralteter Kernkraftwerke

in den Nachbarländern gefährdet. Die Laufzeitverlängerung

für Doel 1 und 2 durch das belgische Gesetz ist ein Fehler,

der korrigiert werden muss.“ Anlass der Stellungnahme ist

die Möglichkeit für die deutsche Öffentlichkeit sowie für

Behörden, im Rahmen des grenzüberschreitenden Konsultationsverfahrens

Stellung zu nehmen. Dies ergibt sich aus

einem Urteil das Europäischen Gerichtshofs, wonach die im

Jahr 2015 beschlossene Laufzeitverlängerung der Reaktoren

von Doel 1 und Doel 2 bis zum Juli 2025 aufgrund seiner

potenziell massiven Auswirkungen auf die Umwelt zwingend

in einem grenzüberschreitenden Prüfungsverfahren

nach der EU-Umweltverträglichkeitsrichtlinie bedurft hätte.

Das entsprechende Verfahren muss nun nachgeholt werden.

10


Neueröffnung in Niederkrüchten

Die Niederkrüchtener Kunden können

sich Ende Juli 2021 auf ein ganz

besonderes Einkaufserlebnis freuen:

denn das neue Green Building der

Familie Stücken bietet neben dem

gesamten Angebotsspektrum eines

modernen Supermarktes auch zahlreiche

ressourcenschonende Aspekte.

Eine energieeffiziente Tageslichtarchitektur,

den Einsatz umweltverträglicher

und leicht recycelbarer

Baustoffe wie Holz sowie Kälte- und

Klimaanlagen mit natürlichem Kältemittel.

Durch den richtungsweisenden

Einsatz modernster Heizungs-,

Lüftungs-, Beleuchtungs-, Klimaund

Kälteanlagen in Kombination

mit bester Dämmung verringert sich

der Energieverbrauch im Vergleich

zu einem Standardbau um beinahe

40 Prozent. Das Gebäude wird in der

Kategorie „Gold“ zertifiziert.

Auf rund 1.600 Quadratmetern erwartet

die Kunden ein überdurchschnittlicher

Anteil an Frische-Warengruppen

sowie breite Sortimente

an Bio-Produkten, Convenience-Artikeln,

regionalen Produkten und

internationalen Spezialitäten. Eine

große Bedienabteilung mit Fleisch,

Wurst, Käse und Feinkost rundet

das Angebot ab. Im Vorkassenbereich

finden Kunden Brot und Backwaren

der Bäckerei Achten sowie

eine Post und Lotto/Toto Annahmestelle.

Geführt wird der Supermarkt

im Herzen von Krüchten (ehemaliger

Raiffeisenmarkt) von Merit und

Tom Stücken, den Kindern der Kaufmannsfamilie

Stücken. Insgesamt 35

Mitarbeiter haben hier einen neuen

Arbeitsplatz gefunden, zwei junge

Menschen werden ihre Ausbildung

im neuen Green Building beginnen.

Für den bequemen Einkauf gibt es

rund 80 ebenerdige Parkplätze und

eine Abholstation: Hier können Kunden

ihre Produkte per Web und App

shoppen und dann fertig zusammengestellt

und fachgerecht gelagert im

Markt abholen.

Neben dem neuen Markt in Niederkrüchten

führt Familie Stücken

weitere drei Märkte in der Region:

Brüggen, Bracht und Amern. Schon

jetzt sind alle herzlich eingeladen,

den Markt, das Team und Familie

Stücken am Eröffnungstag, dem 22.

Juli kennenzulernen.

Gemeindebücherei

Brüggen

Öffnungszeiten:

montags 10.00 bis 13.00 Uhr

15.00 bis 18.00 Uhr

dienstags 15.00 bis 18.00 Uhr

donnerstags 10.00 bis 13.00 Uhr

14.30 bis 18.30 Uhr

Am letzten Samstag im Monat

10.00 bis 13.00 Uhr

Gemeindebücherei Brüggen,

Kreuzherrenplatz 4, 41379 Brüggen,

Telefon: 02163 5701 555

E-Mail: buecherei@brueggen.de

mit freundlicher

Unterstützung der

Gemeindebücherei

Brüggen

Die

Mitternachtsbibliothek

von Matt Haig

Nora Seed ist lebensmüde. Erst verliert sie ihren Job im Plattenladen, dann

reißt der Kontakt zu ihrer besten Freundin in Australien und zu ihrem

Bruder fast völlig ab, und dann stirbt auch noch ihre Katze. Nora fühlt

nichts mehr außer Einsamkeit und Verzweiflung. Und so beschließt sie

ihrem Leben ein Ende zu setzten. Doch statt im Jenseits landet sie in einer

Zwischenwelt – der Mitternachtsbibliothek. Aus unzähligen Bücherregalen

reihen sich hier die Leben, die sie hätte führen können, aneinander, die

sie mithilfe ihrer ehemaligen Schulbibliothekarin Mrs. Elm anprobieren,

ausprobieren kann. Was wäre geschehen, wenn sie mit ihrer besten

Freundin nach Australien gegangen wäre? Was, wenn sie die Karriere als

Leistungsschwimmerin durchgezogen hätte? Jeder Entscheidung, die Nora

bereut, kann sie hier rückgängig machen. Hätte eine dieser Alternativen

sie glücklicher machen können? In diesem Ort zwischen Raum und Zeit, all

das zu ändern, was sie aus der Bahn geworfen hat. Egal wie lange sie in den

verschiedenen Lebensvisionen lebt, ist ihr doch immer bewusst, dass es

nicht das eigene ist. Und ist es für Nora wirklich zu spät, sich auch in ihrem

echten Leben aufgebhoben zu fühlen?

Ein interessantes Buch das mit der Vorstellungskraft der Leser -in spielt.

Neue Sitzbank für den Borner See

Offiziell eingeweiht und amtlich eingesessen wurde nun auch die neue Bank am Borner

See, die bereits seit knapp einem halben Jahr mit bestem Ausblick Besucher und Einheimische

gleichermaßen zum Entspannen und Innehalten einlädt. Aufgrund der Corona-Pandemie

konnte auch dieser Termin erst jetzt stattfinden. Die Borner Bürgerin

Gudrun Siebert hatte diese Bank für einen ihrer Lieblingsplätze am Borner See der

Gemeinde gespendet.

Die Überlegungen hierzu sind jedoch gleichermaßen traurig als auch hoffnungsvoll.

Denn die Ursprungsidee zur Bank entstand durch eine Erkrankung, die es unmöglich

gemacht hat, längere Strecken zu Fuß zurückzulegen – wenn dann auch noch die bereits

vorhandenen Bänke allesamt belegt sind, kann ein solcher Ausflug schnell zu einem

Risiko werden. Einige Wochen später ging es Gudrun Siebert glücklicherweise wieder

besser und der Borner See ist um eine Sitzgelegenheit reicher.

Bürgermeister Frank Gellen freut sich über die Spende von Gudrun Sieber und würdigte

diese Idee bei einem gemeinsamen Fototermin mit der Spenderin inklusive Probesitzen.

„Toll, dass es Bürgerinnen und Bürger gibt, die Überlegungen anstellen, wie Sie ihre

Gemeinde liebens- und lebenswerter machen können“, so Gellen. Foto: Burggemeinde

Brüggen

Das neue Küchenstudio

in Brüggen


Wir bieten Ihnen Küchen mit innovativen

Gestaltungskonzepten, die kochen, essen, wohnen und

leben grenzenlos miteinander verbinden.

Gerne planen wir auch für Sie die Küche, die genau in Ihr

Leben und Budget passt.

DEUTGES Küchen

Borner Str. 41 | 41379 Brüggen

Tel. +49 (0) 2163. 499 374 0

www.deutgeskuechen.de

11


40 Jahre Kegelclub De Klimpholzer

(bigi) Der Brüggener Kegelclub De

Klimpholzer feiert in diesem Jahr sein

40-jähriges Bestehen. Mit der Eröffnung

des Hotels „Brüggener Klimp“

im Jahr 1981 wurde auch der Kegelclub

von zehn Brüggener Jungs gegründet.

Das Hotel hat mittlerweile

seine Pforten geschlossen. Der Club

ist jedoch weiterhin fester Lebensbestandteil

aller Kegelbrüder.

Aktuell hat der Kegelclub elf Kegelbrüder.

Fünf gehören noch zu den

Gründern. „Wir kennen uns eigentlich

alle aus frühester Kind- und Jugendzeit

und bis auf zwei Ausnahmen sind

wir alle in Brüggen aufgewachsen.

Aus einer damals großen Clique ist

schlosserei

andreas

büsen

Bauschlosserei & Stahlbau

Stahl- & Edelstahl-Geländerbau

Vor- und Überdächer

Treppen und Anbaubalkone

Schlosserarbeiten aller Art, Reparaturen

An der Beek 255 · 41372 Niederkrüchten

Telefon 02163-8899 01 · Mobil 0179-2 06 4277

Fax 02163-889902 · info@schlosserei-buesen.de

www.schlosserei-buesen.de

Gabi Assel

Immobilien

& Home-

Staging

Nordwall 16 · 41379 Brüggen

Telefon 02157-8758565 · Fax 02157-899735

info@immobilien-assel.com

www.immobilien-assel.com

Bewährt seit 40 Jahren!

» HEIZUNG » SANITÄR » BÄDER » ELEKTRO

Weihersfeld 25

DE-41379 Brüggen

ein gemischter Kegelclub entstanden,

der allerdings nur ein Jahr Bestand

hatte, da die beiden Geschlechter

unterschiedliche Auffassungen über

Kegelstrafen und Trinkmengen hatten.

Darüber hinaus waren die Mädels

damals die besseren Keglerinnen. Das

war wohl der entscheidende Grund

den Club aufzulösen und mit der Eröffnung

der Klimp den Kegelclub

De Klimpholzer zu gründen“, erzählt

Frank Nasarzewski.

Die Kegelbrüder bezeichnen sich nicht

unbedingt als Sportkegler. Meistens

werden die gleichen klassischen Spiele

wie Hohe Hausnummer, Niedrige

Hausnummer, 3-Wurf Abräumen oder

Zahlenputzen gespielt. Das wird

am Kegelabend spontan entschieden.

„Am wichtigsten ist uns die

Geselligkeit und natürlich das

Bierchen dabei. Ich denke, dass

sich unser Kegelniveau im Laufe

der 40 Jahre nicht unbedingt verbessert

hat. Es hat einige wenige

Vergleichskämpfe mit anderen

Clubs gegeben. Keinen davon

haben wir für uns entscheiden

können. Aber wir können damit

leben“, so Nasarzewski lachend.

„Seit 1998 haben wir im Haus

Kehren in Born eine neue Heimat

gefunden. Dort trifft man sich alle

vier Wochen zum offiziellen Kegelabend,

bei dem allerdings der

inoffizielle Austausch von Informationen

rund um unser Leben

in Brüggen und Umgebung eher

T. 02163 - 69 45

info@thomsen-gebaeudetechnik.de

im Mittelpunkt steht als der Versuch,

den linken oder rechten Bauern elegant

abzuräumen“, schmunzelt Frank

Nasarzewski. Neben dem Kegeln gehören

jährliche drei- bis viertägige

Kegeltouren zum Pflichtprogramm.

„Egal ob Städtetouren, mehrfache

Reisen nach Mallorca oder Aufenthalte

in reizvollen Landschaften wie

Sigis Hütte in Willingen – viel haben

wir in den 40 Jahren sehen dürfen

und immer war jede Menge Spaß dabei.

Ein Grillnachmittag mit unseren

Liebsten im Sommer ist Tradition und

die teilnehmenden Kinder von einst

sind jetzt diejenigen, die uns am späten

Abend wieder nach Hause fahren.

Nur daran ist zu erkennen, dass auch

wir älter werden“, sagt Nasarzewski.

Coronabedingt fallen die Jubiläumsfeierlichkeiten

vermutlich leider aus.

Seit Monaten treffen sich die Jungs

im virtuellen Kegelraum. „Auch wenn

das Einstellen der Kegelbilder sicherlich

einfacher ist, so klappt das mit

Oben vlnr.: Johannes Heussen, Heinz

Willi Klingen (Gründer), Jürgen

Offermanns (Gründer), Thomas Schmidt,

Hartmut Schoen (Gründer), Thomas

Kerren (Gründer). Unten vlnr.: Elmar van

der Forst, Frank Nasarzewski (Gründer),

Thomas Klingen, Jackie Hermans. Es

fehlt: Jürgen Offermanns (2). Foto:

Kegelclub De Klimpholzer.

der Videotechnik für den virtuellen

Kegelabend auch bei uns ‚alten Jungs‘

doch ziemlich gut. Sicherlich vermissen

wir das atmosphärische Gefühl

auf der echten Bahn, die unmittelbare

Schadenfreude des Kegelbruders

über den geworfenen Pudel oder das

gemeinsame Anstoßen der nächsten

Bierrunde. Aber die Möglichkeit, dass

wir so nun in dieser Form weiterhin

Kontakt halten können, ist schon prima“,

sagt er. Damit ist verbunden die

Hoffnung, dass sich alle bald wieder

bei einem leckeren Bierchen gegenübersitzen

und über nicht geworfene

Bilder fachsimpeln können.

Energiesparmodell in Schulen und Kindergärten bis

Jahresende verlängert

Das Projekt “Einführung eines

Energiesparmodells an Schulen

und Kindergärten in Brüggen“ ist

eine Maßnahme aus dem gemeindeeigenen

Klimaschutzkonzept

und wird mit 65 Prozent im Rahmen

der Nationalen Klimaschutzinitiative

vom Bundesumweltministerium

bezuschusst.

Alle Brüggener Schulen und gemeindeeigenen

Kindergärten sowie

das Familienzentrum Vennmühle

und die Kindergarten Kunterbunt

K.I.B. beteiligen sich seit dem 1.

Juli 2017. In dem Zusammenhang

finden auch jährliche Vor-Ort-Beratungen

sowie Pädagogen- und

Hausmeisterworkshops statt. Die

teilnehmenden Schulen und Kindergärten

erhalten ein zur Hälfte

gefördertes Starterpaket mit Anschaffungsgegenständen,

die den

Klimaschutz erklären und werden

bei Veranstaltungen unterstützt.

Das Projekt sollte ursprünglich für

vier Jahre durchgeführt und somit

zum 30. Juni 2021 abgeschlossen

werden.

„Seit März 2019 musste man coronabedingt

die ein oder andere

Maßnahme verschieben. Umso

erfreulicher, dass der Fördermittelgeber

nun einer Verlängerung

des Projekts bis zum 31. Dezember

2021 zugestimmt hat“, freut sich

Renate Kirsch, Klimaschutzmanagerin

der Gemeinde. „So können

noch einige Vor-Ort-Beratungen

und Veranstaltungen mit den Schulen

und Kindergärten geplant werden

und ein würdiger Abschluss,

vielleicht sogar in Präsens, vorbereitet

werden“, teilt sie mit.

Begleitet wird das Projekt durch

das Beratungsbüro B.A.U.M. Consult

GmbH aus Hamm.

12


Regeln für

Sicherheit und

Naturschutz an

Venekotensee

und Dahmensee

Brüggen/Niederkrüchten. Aus

Haftungsgründen war das

Schwimmen im Venekotensee und

im Dahmensee bereits seit längerem

verboten. Dennoch suchten

in den warmen Sommern der vergangenen

Jahre immer mehr Menschen

Abkühlung in den beiden

See in Niederkrüchten und Brüggen.

Dies ging oftmals einher mit

zugeparkten Rettungswegen, Belästigung

der Anwohner durch laute

Musik und eine immer größere

Brandgefahr durch Grills, Shishas,

weggeworfene Zigarettenkippen

und Lagerfeuer. Um die Gefahren

für Mensch und Natur künftig zu

vermeiden, hat die Gemeinde Niederkrüchten

nun eine Allgemeinverfügung

mit entsprechenden

Maßnahmen erlassen. Auch die

Gemeinde Brüggen plant eine solche

Verfügung, die offenes Feuer,

Grillen, Rauchen, laute Musik,

Alkohol und Zelten verbietet. Darüber

hinaus gilt ein Anleingebot

für Hunde.

Beide Gemeinden betonen, dass

Verbote nur die letzte Wahl bei

der Bekämpfung von Problemen

sein können. Die Erfahrungen

der vergangenen Jahre zeigen jedoch,

dass andere Ansätze keinen

Erfolg brachten. So berichtet

Links Frank Gellen (Bürgermeister Brüggen) und rechts Karl-Heinz Wassong (Bürgermeister

Niederkrüchten) bei der Aufstellung der Verbots-Regel-Schilder. Foto: Gemeinde

Niederkrüchten

Niederkrüchtens Bürgermeister

Karl-Heinz Wassong von Gesprächen

mit einigen Anwohnern von

Venekoten über eine Umwidmung

eines Teils des Sees in ein Naturschwimmbad:

„Als ich für diese

Idee geworben habe, bin ich auf

sehr heftigen Widerstand gestoßen

– bis hin zu persönlichen Beleidigungen

und Drohungen.“ Auch

die Ansprache der Gäste durch die

Ordnungsämter und eingesetzte

Sicherheitsdienste im letzten Jahr

führte leider zu keiner Verbesserung

der Situation.

Karl-Heinz Wassong und sein

Brüggener Kollege Frank Gellen

sind sich einig, dass ein Angebot

zum Schwimmen im Westkreis

dringend notwendig ist. „Den Zustand

der Niederkrüchtener Bäder

und die daraus resultierende Situation

ist darauf zurückzuführen,

dass in der Vergangenheit notwendige

Sanierungen nicht vorgenommen

und Investitionen vermieden

worden sind, sodass wir nun unter

schwierigen Bedingungen gemeinsam

nach einer Lösung suchen

Endlich darf wieder getanzt werden

(tom) Durch die Lockerungen der

Corona-Schutzverordnung, dürfen

in der Tanzschule Happy Dance wieder

Tanzkurse durchgeführt werden.

Inhaberin Monika Wellmanns (58)

freut sich über das Wiedersehen mit

den Kursteilnehmern

und der Rückkehr in etwas

Normalität.

„Nach der langen

Durststrecke, in denen

wir nichts machen

konnten, ist es ein schönes

Gefühl den zahlenden

Mitgliedern wieder

etwas anbieten zu können“,

erzählt Monika

Wellmanns. Durch den

Lockdown sind über

Monate keine Tanzstunden

möglich gewesen,

trotzdem wären

viele dem Tanzstudio

auch in dieser Zeit treu

geblieben, erzählt sie

dankbar.

Nun laufen die Kurse wieder an, auf

größere Veranstaltungen muss aktuell

noch verzichtet werden. „Als

Alternative planen wir schulinterne

Möglichkeiten, bei denen zum

müssen“, so Wassong. Brüggens

Bürgermeister Frank Gellen ergänzt:

„Man muss aber auch zwischen

den Besuchern eines Hallenoder

Freibads und der beiden Seen

unterscheiden. Die Seen werden

häufig von Besuchern genutzt,

die von außerhalb anreisen. Das

Fehlverhalten einiger Gäste führt

jetzt dazu, dass die Maßnahmen

der Allgemeinverfügung auch diejenigen

treffen, die einfach nach

Schule oder Feierabend gemütlich

etwas Zeit am Venekotensee oder

Dahmensee verbringen wollen.“

Parallel zu den in Kraft getretenen

Regeln prüft die Burggemeinde

Brüggen die Einrichtung eines Naturbads

am Dahmensee als legales

Badeangebot.

Nun wurden an beiden Seen die

Schilder aufgestellt, die auf die

neuen Regeln hinweisen. Beide

Bürgermeister appellieren gemeinsam

mit Landrat Dr. Andreas

Coenen an alle Besucher, Rücksicht

auf die Natur und Anlieger

zu nehmen.

Beispiel kursübergreifend, aber im

Rahmen der gesetzlichen Vorgaben

Paartänze ausgeführt werden

können. Das Einhalten aller Hygienemaßnahmen

hat dabei oberste

Priorität“, erklärt sie weiter. Die

Hoffnung, nun ohne wiederkehrende

Einschränkungen weitermachen

zu können, teilen alle Tanzlehrer und

Kursteilnehmer.

Zu den angebotenen Kursen gehören

unter anderem Kindertanzen,

Hiphop, MOVITA (Mobilität – Vitalität

– Tanz), Zumba, Streetdance

für Jugendliche und auch klassische

Paartänze. Wer in den Sommerferien

die Lust zum Tanzen verspürt,

kann sich in diesem Jahr darüber

freuen, dass die Tanzschule durchgehend

geöffnet haben wird. Informationen

zu den Öffnungszeiten

und den angebotenen Kursen, findet

man auf www.happy-dance.de.

Foto: Thomas Terhorst

13

Sommerzeit:

Grillzeit!

Mit frischen und

fertigen Salaten,

leckeren Eintöpfen

und vielem mehr

aus unserem

Direktverkauf.

Öffnungszeiten:

Mittwoch: 9–18.30 Uhr

Donnerstag: 9–18.30 Uhr

Freitag: 9–18.30 Uhr

Samstag: 9–14 Uhr

oder nach tel. Vorbestellung

Besuchen Sie

unseren

Direktverkauf

in Kempen!

H. Funken GmbH & Co. KG

Industriering Ost 91 | 47906 Kempen

Telefon 0 21 52-914 99-0

direktverkauf@bauerfunken.de

www.bauerfunken.de

© PANKARZ


Helmut Stoffers

wurde 70

(GS) Der langjährige Brüggener

Kommunalpolitiker Helmut

Stoffers vollendete am 2. Juli sein

70. Lebensjahr. Bis September

2020 gehörte er für die FDP 16

Jahre dem Rat der Burggemeinde

an. In seiner letzten Wahlzeit war

er Vize-Bürgermeister, ein Amt,

bei dem ihm vor allem die Begegnung

mit Bürgerinnen und Bürgern

viel Freude bereitete.

Seinen Neigungen entsprach auch der

Vorsitz im Jugendpflege- und Sportausschuss,

den er über mehrere Wahlzeiten

innehatte. In der laufenden

Wahlzeit bringt Stoffers sein kommunalpolitisches

Know-how unter anderem

als sachkundiger Bürger im Ausschuss

für Bauen, Infrastruktur und

Klimaschutz sowie im Sportausschuss

des Kreises Viersen ein. Besonders

verbunden ist Helmut Stoffers mit

dem Sportverein Jungblut Born. Hier

ist er seit 48 Jahren Mitglied und seit

fast 40 Jahren im Vorstand aktiv. 15

Jahre wirkte er als erster Vorsitzender;

seit 2012 ist er Ehrenvorsitzender. Der

St.-Antonius-Bruderschaft Born hält

Stoffers seit fast 40 Jahren die Treue.

1994 zog er als Schützenkönig und

2002 als Minister auf. Aktuell ist er

Hauptmann des Männerzuges. Langjährige

Mitgliedschaften bestehen

auch beim Schützenverein Gut Schuss

und bei den Heimatfreunden Born.

Bei der Nachbarschaft obere Borner

Straße – Vennmühlenweg führt der

Jubilar seit 15 Jahren den Vorsitz.

Den Festakt zum Abschluss einer

strategischen Partnerschaft zwischen

der Burggemeinde Brüggen und der

niederländischen Gemeinde Beesel

am 9. Mai 2019 wird Helmut Stoffers

FLIESENLEGER-FACHBETRIEB

Holtweg 27

41379 Brüggen-Bracht

Tel. 0 21 57-71 81

Fax 0 21 57-78 99

Heizung?

02157-871927

BÜLTER!

mit Sicherheit in besonderer Erinnerung

behalten. So war die Tinte unter

der Partnerschaftsurkunde noch nicht

ganz getrocknet, als Stoffers unter

dem Beifall der zahlreichen Besucher

die Gelegenheit nutzte, seiner in Beesel

geborenen langjährigen Partnerin

Anni öffentlich einen Heiratsantrag

zu machen. Bürgermeister Frank Gellen

ließ es sich nicht nehmen, das Paar

am 28. September 2019 zu trauen. Als

Trauzeugen fungierten die stellvertretende

Bürgermeisterin Claudia Wolters

und die Beeseler Bürgermeisterin

Petra Dassen-Housen.

Seinen seit 1980 auf dem Vennmühlenweg

bestehenden Meisterbetrieb

für Sanitär und Heizung betreibt

Stoffers nach 55 Berufsjahren inzwischen

auf Sparflamme. Der Jubilar

geht gerne Wandern und hat ein besonderes

Faible für Oldtimer-Fahrzeuge.

Er fährt gern sein Oldtimer

Motorrad und liebäugelt schon länger

mit einer Kreidler Florett RS. Viel

Freude bereiten Helmut Stoffers die

Enkelkinder Vivien und Teresa. Beim

dienstäglichen Opa-Tag hält die fünfjährige

Teresa ihren Opa mit Fangen

spielen fit. Der Jubilar bedauert, dass

eine größere Geburtstagsfeier Corona-bedingt

nicht möglich war.

Foto: GS

Fronleichnam in Bracht mit

reger Beteiligung der St.

Johannes-Bruderschaft-Bracht

Nach Gründonnerstag und Christi

Himmelfahrt konnte die Königsmannschaft

mit König Günter Gerhards

und seinen Ministern, Frank

und Roland Janssen der St. Johannes-Bruderschaft-Bracht

ihren dritten

offiziellen Termin trotz der Coronapandemie

wahrnehmen.

Da war sich die Königsmannschaft

einig: „Es ist immer wieder schön

mit anzusehen, welche großen Anzahl

von Mitgliedern unsere Bruderschaft

bei kirchlichen Veranstaltungen

begleitet und so mit uns gemeinsam

unseren christlichen Glauben

nach außen trägt. Wir sind voller

Zuversicht und hoffen sehr, dass

wir im Jahr 2022 mit vielen Brachter

Bürgerinnen und Bürgern sowie

Schützen wieder ein Schützenfest in

Bracht feiern zu können“, meinte der

seit 2019 amtierende König Günter

Gerhards.

vlnr.: Heinz Pötter (Königsadjutant), Ingo Wiesner (1. Brudermeister), Tim Pickers (3.

Brudermeister), Frank Janssen (Minister), Peter Asselt (Fahnenoffizier), Benedict Wienen

(Prinzadjutant), Peter Neumann (Fähnrich), Günter Gerhards (König), Sebastian Maske

(Prinz), Rüdiger Asselt (Fahnenoffizier), Roland Janssen (Minister), Dietmar Müller

(Schriftführer), Willi Nisters (General) sowie Clemens Pickers (Ehrenbrudermeister). Foto: St.

Johannes-Bruderschaft-Bracht

Mehr Personal für Kreispolizeibehörden

Kreis Viersen. Innenminister Herbert

Reul hat angekündigt, dass alle 47 Kreispolizeibehörden

im Land Nordrhein-Westfalen

mit mehr Personal zum 1. September

2021 rechnen können. Er teilte mit, dass im

Vergleich zum Vorjahr insgesamt knapp

600 zusätzliche Stellen bereitgestellt werden.

Neben 500 Regierungsbeschäftigten

können drei Viertel aller Behörden auch

mit mehr Polizeivollzugsbeamtinnen und

-beamten - insgesamt 100 - planen. „Ich

freue mich sehr über die Nachricht aus dem

Innenministerium. Denn jeden Tag stellen

sich unsere Kolleginnen und Kollegen

großen Herausforderungen und sorgen für

die Sicherheit im Kreis. Dass sie bei dieser

Aufgabe nun Verstärkung bekommen, ist

ein wichtiger und richtiger Schritt“, sagt

Landrat und Leiter der Kreispolizeibehörde

Viersen Dr. Andreas Coenen.

14


Abiturienten 2021 der Gesamtschule Brüggen

Trotz aller coronabedingten Schwierigkeiten

im vergangenen Jahr absolvierten

die unten stehenden Schüler

ihr Abitur an der Gesamtschule

Brüggen. Gerade unter diesen außergewöhnlichen

Bedingungen eine besondere

Leistung.

Nicolas Baines, Lisa Lucia Bons, Nicole

Bonschen, Tim Büschgens, Eric

Cuypers, Lasse Dege, Jasbley Erkens,

Tim Friedrich, Alwin Rémi Gonia,

Shakira Gotzes, Lina Hauers, Maximilian

Herzmann, Lisa Marie Hillesheim,

Pia Hommen, Prisca Hommen,

Timo Hurtmann, Reneé Lena

Inderfurth, Lieselotte Jäger, Filip

Kaczmarczyk, Fabio Kamps, Lisann

Kamps, Maximilian Kamps, Erik

Knaub, Lucas Kofidis, Lilly Lankes,

Oliver Lehnen, Hanna Linke, Simon

Löhrke, Ilka Marcks, Shirin Markus,

Amanda Nieswand, Justus Reiffs, Leonie

Ulrike Röder, Jasmin Routhier,

Tabea Rzeznicki, Sandra Scheller,

Christin Schmidt, David Schulz, Anna

Schwarz, Megan Spielberg, Jan

Stevens, Katharina Strötzel, Manuela

Swillens, Kacper Tomaszewski, Anton

Zacepin.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: Gesamtschule Brüggen

Erdbeeren für kleine Naschkatzen (siehe Titelfoto)

(tom) Für 20 Kinder der DRK Kindertagesstätte

Mevissenfeld ging der

Traum vieler Nachkatzen in Erfüllung.

Auf dem Erdbeerfeld von Josef Jakobs

durften sie für eine Weile so viele Erdbeeren

naschen, wie sie wollten.

Die 20 quirligen drei- bis sechsjährigen

Kinder verteilten sich schnell auf

dem großen Erdbeerfeld und hielten

Ausschau nach reifen Früchten. Landwirt

Josef Jakobs begleitete sie dabei

und erklärte ihnen auch einige interessante

Fakten zu den Pflanzen und

deren Anbau. So etwa, dass die Pflanzen

durch eine Folie gewachsen sind,

die auf dem Feld ausgelegt wird. Diese

sorgt dafür, dass Unkraut sich nicht so

gut verteilen kann. Unterhalb der Folie

liegen Schläuche, die die Pflanzen gezielt

mit Wasser versorgen. Auch die

anwesenden Erzieherinnen hörten gespannt

zu und gönnten sich selbst die

ein oder andere Erdbeere.

Als Ausgleich für die vielen, durch

Corona ausgefallene Aktionen und

Veranstaltungen, wollte Jakobs den

Kindern mit dem Pflücken eine Freude

bereiten. Die Erdbeeren auf dem

Feld sind eigentlich dafür da, dass sie

von Kunden selbst gepflückt und dann

abgewogen und bezahlt werden. „Die

Erdbeeren haben einen besonders guten

Geschmack, halten sich aber nicht

so lange, wie die im Einzelhandel üblichen

Sorten. Deshalb ist die Idee entstanden,

die Kunden selbst ernten zu

lassen, damit sie die Erdbeeren möglichst

frisch mit nach Hause nehmen

können“, erklärt Josef Jakobs.

Dass die Aktion gut angekommen ist,

konnte man den Kindern nicht nur am

zufriedenen Grinsen ansehen, denn

die Hände und Gesichter zeigten eine

deutliche Rotfärbung, die durch das

Erdbeernaschen entstanden ist. „Die

Erdbeeren sind sehr lecker und ich

habe auch schon sehr schöne gesammelt“,

erzählt die fünfjährige Kim.

„Ich auch, ich auch“, rufen fröhlich

weitere Kinder. Körbe wurden verteilt

und schnell gab es einen kleinen Wettstreit,

wer die schönsten oder die meisten

Früchte gesammelt hat. Gewonnen

haben am Ende alle, denn nach der

Rückkehr in die Kindertagestätte wurde

ein Teil der Früchte noch mit Eis

serviert.

Titelfoto: Thomas Terhorst

Ausbildung zur ZfA

(Zahnmedizinische*r Fachangestellte*r )

bei Dr. Kai König

ihr Zahnarzt in Brüggen

Möchtest Du gern Menschen helfen? Bei uns bist Du genau richtig.

Ausbildung zur ZfA

bei Dr. Kai König

ihr Zahnarzt in Brüggen

Stell Dir vor, Du startest eine Ausbildung zur ZfA, mit einem persönlichen

Ansprechpartner, der Dir zur Seite steht und Dich unterstützt. Vielen individuellen

Weiterbildungschancen und einer Übernahmegarantie bei guter Leistung. Wie

klingt das für Dich?

Herzlich willkommen!

Sende Deine Bewerbung gleich als PDF an: praxis@ihr-zahnarzt-brueggen.de

oder ruf uns an unter: 02163 578046

15


Lange vermisst, jetzt wieder da. Das Kreuzworträtsel im Stadtjournal, mit Unterstützung der Gemeindewerke Brüggen

Singgemeinschaft

an

jener

Stelle

Insekt

mit

Stachel

kleines

Krebstier

Ärger,

Wut

15

Leitbild,

Musterbild

Wickelgewand

der

Inderin

Muse der

Liebesdichtung

Quaste,

Fransenbüschel

ägyptische

Göttin

verehrtes

Vorbild

7

angestrengtes

Herumknobeln

US-

Filmstar

(Johnny)

unbestimmter

Artikel

amerik.

Schauspieler

(Brad)

Schwur

Strick

skandinavischer

Glühwein

Fluss

durch

München

12 14

australischer

Laufvogel

langer,

dünner

Speisefisch

3

Strich

Papstname

weibliches

Haustier

Hauptstadt

von

Tibet

weibl.

franz.

Symbolgestalt

Schwanzlurch

Fremdwortteil:

neu

(griech.)

flüssiger

fossiler

Rohstoff

10 Gutscheine

à 15,- € zu gewinnen!

EIN STÜCK HEIMAT VON DIR –

EIN VORTEIL FÜR ALLE

LOKAL. GENIAL.

• Gutschein

online kaufen

und versenden

• Gutschein

als Karte

kaufen und

verschenken

höchste

Spielkarte

Großeinkaufsanlage

Ein Gutschein

für alle in Brüggen,

Niederkrüchten

und Schwalmtal

Stadt

nordöstlich

von

Weimar

Ballsportbegriff

Skisportanlage

Laubbaum

Feldund

Wiesentier

Schilf,

Röhricht

Jazzstil

(Kurzwort)

eine

Zahl

deutscher

TV-Moderator

(Stefan)

einfarbig

(französisch)

Baustoff;

Verbandmaterial

altindischer

Gott

5

Abkürzung

für

circa

sich

ruckartig

bewegen

1

6

Europ.

Weltraumorganisation

(Abk.)

Amts-,

Geschäftsbereich

Schmuckstein

Traubenernte

Sumpf-,

Kranichvogel

norwegischer

Dichter

(Henrik)

vergnügt

Unbeweglichkeit

Vorrichtung

zum

Durchseihen

Pflanze

mit fleischigen

Blättern

8

11 füttern 4

Schlachttiere

reichlich

Apfelsine

nordischer

Hirsch

10

große

Tür,

Einfahrt

20€

Senkblei

Der Heimvorteil Westkreis fördert unsere Unternehmen vor Ort.

Der Gutschein kann bei allen Teilnehmern eingelöst werden –

auch in Teilbeträgen!

Mu5t3r

ALLE INFOS UNTER: www.heimvorteil-westkreis.de

Rollkörper

Strafe;

Sühneleistung

9 13

Raubfisch

Singstimme

britischer

Sagenkönig

Hubschrauberflügel

gekaufte

Waren

bringen,

zustellen

Fingerschmuck

angenommen,

dass

Leid,

Schmerz

wildes

Tier,

Raubtier

Vorteil,

Vorzug

Wintersportgerät

Koseform

für

Großvater

selten,

knapp

unwirklich

Nachmittagsveranstaltung

Denksportaufgabe

verteidigungsunfähig

Hafenstadt

in

Südwestengland

Marineoffiziersrang

von Wasser

umgebenes

Land

2

chem.

Zeichen

für

Argon

ein

Schiff

stürmen

ital.

Autor

(Umberto)

Kurzhalsgiraffe

Futterpflanze

Astronaut:

... Armstrong

römischer

Sonnengott

Lösungswort:

Teilnahme erst ab 14 Jahren möglich; ausgeschlossen sind Mitarbeiter der

Gemeindewerke Brüggen oder verbundener Unternehmen und Mitarbeiter

des Verlages. Das Los entscheidet, die Gewinner werden kurzfristig

benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Veranstalter

des Rätsels und verantwortlich für die Datenverarbeitung sind die

Gemeindewerke Brüggen GmbH. Näheres zur Verarbeitung ihrer Daten und

zu ihren Rechten nach dem geltenden Datenschutzrecht finden Sie unter

www.zum-naturstrom.de > AGBs zu Gewinnspielen.

Gewinnen Sie 10 Gutscheine im Wert von je 15,- €.

Heimvorteil Westkreis, für alle in Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal

Wir ermitteln unter den Einsendern 10 Gewinner. Lösungswort per E-Mail oder Brief senden an:

info@gemeindewerke-brueggen.de · Holtweg 60 · 41379 Brüggen-Bracht

(Absender nicht vergessen) Einsendeschluss ist 14 Tage nach Erscheinen dieser Ausgabe.

16


Bedrohung mit 15 Selbstlauten:

Quelle: NABU

Die Klimaerwärmung wird weltweit immer spürbarer.

Er beeinträchtigt bereits heute die Lebensgrundlagen von Milliarden

von Menschen und bedroht 20 bis 30 Prozent der auf der Erde

vorkommenden Arten. Deutschland steht auf Platz 6 der weltweit

größten CO 2 -Emittenten, daher kommt uns eine besondere

Verantwortung zu, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Umwelt schützen

oder Kohle verbrennen –

Sie haben es in der Hand!

Nutzen Sie jetzt Ihre Macht als Verbraucher

und Verbraucherinnen und wechseln Sie

zu sauberer Energie.

Wechsel zum Naturstrom ist

gelebter Klimaschutz!

brüggen

handelt

Über 1100

Brüggener Haushalte

sind schon zum Naturstrom

Brüggen gewechselt.

Wechseln ist ganz einfach,

02157-87 36 70

anrufen,

wir erledigen alles weitere für Sie.

KONZEPT & DESIGN UEBBING PARTNER | FOTO ADOBE STOCK

60,3 % 39,7 %

100 %

erneuerbare

Energien

Strom aus regenerativen Energien – Zertifiziert von KlimaINVEST

Zusammensetzung der Stromlieferung

erneuerbare Energien gefördert nach EEG

sonstige erneuerbare Energien

Radioaktiver Abfall 0 g/kWh | CO2-Emission 0 g/kWh

Nettopreis Ihr Endpreis (inkl. MwSt.)

Verbrauchspreis 22,68 Cent/kWh 26,99 Cent/kWh

Grundpreis 113,45 Euro/Jahr 135,00 Euro/Jahr

Günstiger als der Grundversorgungstarif „E.ON Strom Klassik“

Gemeindewerke Brüggen GmbH · Holtweg 60 · 41379 Brüggen-Bracht · Telefon: 0 21 57 - 87 36 70 · info@gemeindewerke-brueggen.de · www.gemeindewerke-brueggen.de

17


(bigi) Seit etwa 15 Jahren kehren die

Biber wieder in ihre ursprünglichen

Lebensräume zurück. So auch in

Brüggen und Umgebung. Die Elbbiber,

die es hier in der Region mittlerweile

gibt, kommen aus der Provinz

Limburg zu uns. Ganz wichtig ist,

Der Biber stellt keine Bauanträge

ser sind in immer natürlicherem Zustand,

was die Ansiedlung möglich

macht. Biber gehören zu den wenigen

Tieren, die ihren Lebensraum

als Architekt und Baumeister selbst

planen“, erklärt Thomas Schulz, Geschäftsleiter

des Schwalmverbands.

„Er nimmt im Grunde unsere Renaturierungsmaßnahmen

vorweg.

Nicht nach unserem Zeitplan und

nicht mit Genehmigung, dafür sehr

schnell“, schmunzelt er.

Auch in den Dilborner Benden ist

der Biber aktiv und hat die Schwalm

aufgestaut. Ebenso den Elmpter

Bach und den Venekotenbach. In

Dürrezeiten werden so Niederungen

durch die Dämme durchgehend mit

Wasser eingestaut. „Wir müssen das

Gewässer natürlich gestalten, aber

auch sicherstellen, dass keiner nasse

Füße bekommt“, erklärt Schulz.

zulassen können oder wie weit müssen

wir den Wasserspiegel absenken

und wie wird das gemacht. Dafür

brauchen wir eine behördliche Genehmigung.

Ohne Genehmigung ist

es ein Straftatbestand, den Lebensraum

des Bibers als streng geschützter

Art zu beeinträchtigen. Das geht

nur in Absprache

mit der Unteren

Naturschutzbehörde“,

macht Werner

Jansen deutlich.

Keiner darf einfach

so an einem Biberdamm

etwas verändern!

Zum Einmessen

des Dammes

werden Pfähle

mit einer farbigen

Markierung an den

Damm gesetzt. Der

Schwalmverband

dass nur Personen mit einer Genehmigung

etwas an einem Biberdamm

verändern dürfen. Es ist eine Straftat,

wenn jemand ohne behördliche

Erlaubnis das Werk des Bibers beschädigt,

verändert oder entfernt.

Werner Jansen, Gewässerunterhalter

beim Schwalmverband, fährt je

nach Niederschlag ein- bis zweimal

rund 30 Biberdämme in der Region

ab. Seine Aufgabe ist es unter

anderem, bei den von den Bibern

gestalteten Dämmen darauf zu achten,

dass ein Teil des aufgestauten

Wassers abfließen kann. Da muss er

auch teils mit einem Bagger in das

Gelände, um festgesetzte Äste wieder

freizubekommen. „Der Biber ist

von allein gekommen. Die Gewäs-

Würde man den Biber gewähren

lassen, könnte seine Tätigkeit nicht

nur angrenzende Wiesen überfluten.

„Die Frage ist, wo ist der kritische

Wasserstand, den wir im Einstau

Die Altbauspezialisten

Restaurieren u. Sanieren

Innen u. Außen

+49(0)2157-13 444 85 Meister und geprüfte Restauratoren im Handwerk info@die-bauwerkstatt.de

versucht,

im Randbereich

des

Damms

eine Rinne

freizuhalten

oder eine

Dammdrainage

wird eingelegt.

Bei

Letzterem

wäre aber

das Problem,

dass

zuerst der

Damm zerstört werden müsste und

wieder aufgebaut werden müsste.

Der Biber ist seit etwa drei Jahren in

die Nebengewässer gezogen, verbaut

nun auch Totholz.

Die Stürme in der

Vergangenheit

haben da für viel

Material für den

Biber gesorgt.

Der Biber fällt

aber auch Bäume

und die Rinde ist

für ihn Nahrung.

Seinen Damm

baut er, um den

Wasserspiegel so

zu erhöhen, dass

er unter Wasser

geschützt in seine

Behausung

kommen kann. „Das ist Fluch und

Segen gleichzeitig. Wir freuen uns,

dass die Gewässer naturnaher werden.

Aber die Sicherheit muss gewährleistet

werden“, betont Thomas

Schulz. In Kooperation mit der Uni

Essen, Fachbereich aquatische Ökologie,

gibt es nun ein Forschungsprojekt,

um die Frage zu beantworten,

wie viele Biber es potenziell

im Schwalm-Einzugsgebiet geben

könnte, wo es Konfliktpunkte gibt

und welche Lebensräume der Biber

braucht. Für Flachlandgewässer gibt

es bisher wenige Erkenntnisse. Die

Auswirkungen der Biberaktivitäten

in flachen Gewässern sind größer als

etwa in der Eifel oder im Mittelgebirge.

„Man hat bisher kein Wissen

darüber, wie hoch der Biber stauen

würde, wann er aufhören würde zu

stauen und ob das Wasser dann unter

Umständen auch über eine nahegelegene

Straße gehen würde. Wir gehen

der Frage nach, was wir in den

nächsten 20 Jahren zu erwarten haben“,

beschreibt Schulz.

Positiv ist auf jeden Fall, dass die

Vogelwelt von der Bibertätigkeit

profitiert. Durch die Überflutungsgebiete

ergeben sich wieder neue

Lebensbereiche. „Der Kuckuck ist

wieder da. Er legt zu 80 Prozent

seine Eier in die Gelege von Schilfrohrsängern“,

informiert Thomas

Schulz. Der Schwalmverband bittet

um Verständnis: „Wenn wir mal in

einen Biberdamm eingreifen, hat

das seinen Sinn. Aber auch, wenn

eben nicht eingegriffen wird.“

Fotos: Tim Prüver/Schwalmverband

18


Advertorial

Hausverkauf trotz laufender

Finanzierung?

Das sollten Sie beachten.

Eine Informationsserie von Gerhardts

Immobilien

Sie fragen sich, ob Sie Ihre Immobilie

verkaufen sollten, obwohl

die Finanzierung bzw. das

Darlehen noch nicht abbezahlt

ist? Aus unserer Sicht ist dies kein

Grund es nicht zu tun, denn die

meisten Immobilien werden mit

geliehenem Geld gekauft und die

Rückzahlung meist auf 20 Jahre

und mehr ausgelegt.

Ein vorzeitiger Verkauf des Eigenheims

kann aus vielen verschiedenen

Gründen vorzeitig nötig oder

wünschenswert sein, denn manchmal

läuft das Leben nicht nach

Plan. Welche Möglichkeiten Sie in

solch einem Fall mit Blick auf die

laufende Finanzierung haben und

welche Details Sie beachten sollten,

erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Vorfälligkeitsentschädigung

spielt im Fall eines vorzeitigen

Verkaufs eine wichtige Rolle. An

dieser Stelle ist es wichtig zu wissen,

dass die Vorfälligkeit immer

für die Zeit der vereinbarten Zinsbindungsfrist

fällig wird. Dabei ist

es egal wie lange diese vereinbart

wurde, denn gesetzlich haben Sie

immer ein Sonderkündigungsrecht

nach zehn Jahren (§ 489, Abs.1 Nr.

1 BGB).

Zuerst sollten Sie also den richtigen

Zeitpunkt für die frühestmögliche

Kündigung ermitteln. Dazu brauchen

Sie das Datum der Vollauszahlung

des Darlehens. Denn dieser

Tag ist maßgeblich und nicht

der Tag, an dem Sie den Darlehensvertrag

unterschrieben haben.

Prüfen Sie weiterhin, ob Sie den

Vertrag zwischenzeitlich inhaltlich

geändert oder neu unterschrieben

haben. Denn wenn Sie den Vertrag

nach der ersten Zinsbindungsfrist

bereits einmal verlängert haben,

dann zählt die 10-Jahres-Frist in

diesem Fall ab dem Datum der

Änderungsvereinbarung.

Die Kündigungsfrist beträgt in der

Regel sechs Monate (Prüfen Sie

unbedingt Ihre Unterlagen, ob in

Ihrem Fall eine abweichende Frist

vereinbart wurde).

rauf, den Brief rechtzeitig zu versenden

und nutzen Sie am besten

und zur eigenen Absicherung das

Angebot „Einschreiben und Rückschein“

der Deutschen Post. Verwahren

Sie den Beleg, solange bis

alles Weitere mit Ihrem Darlehensgeber

geklärt ist.

Beachten Sie, dass die Restschuld

binnen 14 Tagen bei der Bank beglichen

werden muss! Verpassen

Sie diese Frist, verlängert sich

der Vertrag und Sie müssen erneut

mit einer Frist von 6 Monaten

kündigen.

Der Idealfall wäre natürlich, wenn

Sie Ihren Immobilienverkauf so

gestalten können, dass Sie exakt

in die Kündigungsfrist fallen. So

hätten Sie sechs Monate Zeit, um

Ihre Immobilie zu verkaufen und

könnten dann mit dem Erlös die

Restschuld des Darlehens begleichen

ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung

bezahlen zu müssen.

Wenn Sie die Berechnung der Vorfälligkeit

von Ihrem Bankberater

erhalten, empfiehlt es sich diese

von einem Finanzexperten prüfen

zu lassen.

Ebenfalls eine Möglichkeit Ihre

Immobilie mit einer noch laufenden

Finanzierung zu verkaufen ist,

das Darlehen auf eine neue Immobilie

umschreiben zu lassen. Wenn

Sie also planen die „alte“ Immobilie

zu verkaufen und eine andere zu

kaufen, dann könnte diese Option

für Sie interessant sein. Natürlich

muss Ihr Darlehensgeber dem Vorhaben

zustimmen. Zum Beispiel

sollte der Wert beider Immobilien

nahezu identisch sein und die neue

Immobilie der Bank ausreichend

Sicherheit bieten. Das Gesamtpaket

muss sich auch für Sie lohnen,

daher sollten Sie in jedem

Fall nachrechnen, ob diese Option

für Sie überhaupt lohnenswert ist.

Lassen Sie dabei die vertraglich

vereinbarten Zinssätze nicht außer

Acht. Informieren Sie sich über die

aktuellen Zinssätze und stellen Sie

eine detaillierte Rechnung auf.

Auch hier empfehlen wir Ihnen,

sich von einem externen Exper-

Immobilienmakler

Arndt Gerhardts gibt Tipps zum Verkauf von

Immobilien

Wenn Sie das Kündigungsschreiben

verfassen, geben Sie Ihre Darlehensnummer

aus dem entsprechenden

Vertrag an und achten Sie

darauf, dass alle Darlehensnehmer

die Kündigung unterschreiben.

Beim Postversand achten Sie daten

umfangreich beraten und Ihre

Rechnung fachmännisch prüfen zu

lassen.

Theoretisch ist es auch möglich,

dass Sie das laufende Darlehen

nicht auf die neu erworbene Immobilie

umschreiben, sondern der

Käufer Ihrer „alten“ Immobilie bei

gleicher oder sogar besserer Bonität,

Ihr Darlehen übernimmt.

Dabei muss der Käufer natürlich

alle Bedingungen und Konditionen

Ihres Darlehensgebers akzeptieren.

Stand jetzt sind meist neue

Verhandlungen lukrativer, sodass

diese Möglichkeit nur sehr selten

für beide Vertragsparteien infrage

kommt.

Übrigens: Auch hier ist es von

Ihrer Bank abhängig, ob diese dem

Vorhaben zustimmt. Sprechen Sie

daher unbedingt vorab mit Ihrem

Bankberater über die in Ihrem Fall

möglichen Optionen.

Abwarten und Vermieten

In manchen Fällen ist es lohnenswert

eine Vermietung in Betracht

zu ziehen. Wenn Sie beispielsweise

eine sehr hohe Vorfälligkeitsentschädigung

erwarten, dann wäre

diese Möglichkeit eventuell die

bessere Option. Insbesondere ist

eine Vermietung dann sinnvoll,

wenn die zu erwartende Grundmiete

die monatlichen Darlehensraten

decken kann oder sogar übersteigt.

Ihr Darlehen bleibt dabei

unberührt und läuft weiter - beispielsweise

so lange bis Sie ohne

Vorfälligkeit aussteigen können.

Sollten Sie zusätzlich eine neue

Immobilie finanzieren wollen, ist

dies in der Regel weiterhin möglich,

da die neue Immobilie der

Bank als Sicherheit ausreichen

sollte. Auch in diesem Fall sollten

Sie mit Ihrem Bankberater über Ihr

Vorhaben sprechen.

Bezüglich der geplanten Vermietung

sollten Sie sich an einen regional ansässigen

Immobilienmakler wenden, um die

mögliche Grundmiete für Ihre Immobilie

ermitteln zu lassen.

Worst-Case-Szenario

Was tun, wenn die noch zu zahlende

Darlehenssumme höher ist, als der zu erzielende

Kaufpreis der Immobilie? Wenn

es Ihnen nicht möglich ist, das Darlehen

vollständig mit der Verkaufssumme

abzulösen?

Dann bleibt die eingetragene Grundschuld

im Grundbuch bestehen und die

daraus resultierenden Konsequenzen

sind bedeutend für Ihren Verkauf. Denn

in diesem Fall wird der Notar den Kaufpreis

nicht fällig stellen, da der Käufer

die Immobilie lastenfrei übernehmen

soll.

Damit der Käufer die Immobilie jedoch

lastenfrei übernehmen kann, muss die

in Abteilung II des Grundbuchs eingetragene

Grundschuld gelöscht bzw.

ausgetragen werden. Doch dem stimmt

die Bank wiederum nur zu, wenn sie die

Darlehenssumme vollständig erhalten

hat. An dieser Stelle geht es dann weder

vor noch zurück.

Um dieses Szenario zu vermeiden,

sollten Sie vor einem Immobilienverkauf

immer eine fundierte Bewertung

Ihrer Immobilie durchführen lassen. Ein

Makler bzw. Gutachter bestimmt dabei

den aktuellen und am Markt erzielbaren

Verkaufspreis. So wissen Sie spätestens

zu diesem Zeitpunkt, ob der zu erwartende

Verkaufserlös für die Rückzahlung

Ihres noch offenen Kredits reichen wird.

Stellen Sie hier fest, dass die Verkaufssumme

das Darlehen nicht decken kann,

sprechen Sie mit Ihrer Bank. Klären Sie

unbedingt vor dem Verkauf ab, wie Sie

die Darlehenssumme vollständig begleichen

können, damit die Grundschuld aus

dem Grundbuch gelöscht werden kann.

In jedem Fall sollten Sie vor dem Verkaufsabschluss

beim Notar geklärt haben,

wie Sie das Darlehen vollständig

zurückzahlen können.

Übrigens:

Alles Wissenswerte über den Verkauf einer Immobilie erfahren Sie im neuen Buch „Hurra,

mein Haus ist weg!“, geschrieben vom Immobilienexperten Arndt Gerhardts selbst.

(Mehr dazu unter www.im-g.de/buch)

Gerhardts Immobilien | Boerholzer Str. 26 | 41379 Brüggen | T el.: +49 (0) 2157-9474

Fax: +49 (0) 2157-124690 | E-Mail: info@im-g.de | Web: www.im-g.de

19


Behindertenbeirat

gewählt

(bigi) Der künftige Behindertenbeirat

der Burggemeinde Brüggen ist gewählt.

Im September findet die konstituierende

Sitzung statt und dann entscheidet

sich auch, welcher Vertreter

in welchen Ausschuss der Gemeinde

Brüggen entsandt wird, um dort die

Interessen der Behinderten in allen

Bereichen zu wahren.

2019 hatte sich ein Selbsthilfezusammenschluss

gegründet, ein freiwilliger

Zusammenschluss, um gemeinsam

etwas für eine bessere Situation der

Menschen mit Handicap in der Burggemeinde

zu erreichen. Das Ziel war

damals schon die Gründung eines

Beirates, da zu dem Zeitpunkt die

Interessenvertretung bei den beiden

Behindertenbeauftragten Karl-Heinz

Kellerhoff, der mittlerweile leider verstorben

ist, und Andrea Hanisch lag.

Vielfältige Aufgaben lassen sich auf

mehrere Köpfe besser verteilen und

ein Behindertenbeirat muss bei allen

Abläufen und Planungen in der Gemeinde

mit einbezogen werden. Das

macht die Arbeit für alle einfacher und

geregelter. In den Beirat konnte sich

jede Person mit Beeinträchtigungen

wählen lassen, die in Brüggen ihren

Lebensmittelpunkt hat.

Als stimmberechtigte Mitglieder des

Behindertenbeirates der Burggemeinde

Brüggen wurden gewählt: Andrea

Hanisch, Nicole Lemkens, Josef Leipertz,

Sofia Lennartz, Heiko Reetz,

Markus Rotzen, Wennemar Scherrer,

Sarah Stapper und Christian Steffens.

Als Stellvertreter – mangels weiterer

Kandidaten für alle stimmberechtigten

Mitglieder – springt Matthias

Wimmers ein. Als beratende Mitglieder

der örtlichen Behindertenhilfe gehören

Vertreter des BIS e.V., der DRK-

Behindertengemeinschaft, des KoKo-

Be Viersen, der Lebenshilfe Viersen

und des Pflegestützpunkts Nettetal

dem Beirat an.

Jörg Rodeike vom Düsseldorfer Kompetenzzentrum

Selbstbestimmt Leben

(KSL) begleitete die Sitzung. Er berät

bereits seit Jahren die Behindertenbeauftragten

zur Gründung des Beirates.

„Das wird ein sehr bunter Beirat, der

zu vielen Dingen im Rat aus vielen Bereichen

etwas zu sagen haben wird“,

freute er sich. Andrea Hanisch stellte

nach der Wahl die einzelnen Ausschüsse

vor und bat darum, bis zur konstituierenden

Sitzung zu überlegen, wer als

Vertreter in welchen Ausschuss gehen

möchte. Bei der konstituierenden Sitzungen

können auch direkt Anträge

gestellt werden oder Themen besprochen

werden.

Foto: Birgit Sroka

BCO-023-14-ANZ-Stadtjournal-GuteOomen-DRUCK-pfade.indd 1 25.08.2014 08:41:22

20


STÄRKEN SIE

UNSER TEAM IM

WERK BRÜGGEN:

Heimatshoppen im Westkreis

Brüggen/Niederkrüchten/Schwalmtal.

Mit dem „Heimvorteil Westkreis“

startete nun der neue Einkaufsgutschein

für Brüggen, Niederkrüchten

und Schwalmtal. Schon

vor dem Start haben sich rund 100

Unternehmen dazu entschieden, den

Heimvorteil als Zahlungsmittel zu

akzeptieren und damit auch eine tolle

neue Geschenkidee zu unterstützen.

Gutscheine können online auf

www.heimvorteil-westkreis.de sowie

anschließend bei teilnehmenden

Geschäften, Restaurants, Dienstleistern

und anderen Betrieben erworben

werden. Der gekaufte Gutschein

kann ausgedruckt, per WhatsApp,

Mail oder auf anderen Wegen verschickt

sowie direkt mit dem Handy

in der Hand eingelöst werden – natürlich

auch in Teilbeträgen. Auch

klassische Gutscheinkarten sind

verfügbar.

Der „Heimvorteil Westkreis“ ist ein

Gemeinschaftsprojekt der Gewerbevereine

Niederkrüchten macht mobil,

dem Werbering-Brüggen-1982

und dem Gewerbeverein Schwalmtal

gemeinsam mit den Wirtschaftsförderungen

der drei Westkreisgemeinden.

„Der Gutschein kann zum

Beispiel verschenkt oder von Arbeitgebern

als Bonus an Mitarbeiter ausgegeben

werden. Er präsentiert das

umfangreiche Angebot in unserer

Region und unterstützt die Unternehmen,

indem wir Kaufkraft in

den Gemeinden binden“, so die Organisatoren.

Dabei ist auch der Aufwand

für die teilnehmenden Betriebe

denkbar gering: Ein Smartphone

ist die einzige Voraussetzung.

Schon jetzt reicht das Angebot von A

wie Apotheke bis W wie Werkstatt.

„Für X, Y und Z finden wir sicherlich

auch noch Anbieter“, freuen

sich die Initiatoren über das große

Interesse am Heimvorteil, „die Geschäfte,

die Gastronomie sowie viele

Dienstleister und auch Handwerker

machen mit und freuen sich, ihren

Kunden den Heimvorteil anzubieten.

Wir haben so viele tolle Angebote

in Brüggen, Niederkrüchten und

Schwalmtal. Der Heimvorteil Westkreis

fasst diese zusammen und zeigt

einmal mehr, dass die Alternativen

zum Online-Shopping oft direkt vor

der eigenen Haustür zu finden sind.

Jetzt, wo der Einkauf wieder ohne

Termin und Coronatest möglich ist,

freuen sich die Betriebe umso mehr

auf ihre Kunden.“

Wer seinen Kunden den Heimvorteil

ebenfalls anbieten möchte, erhält

alle notwendigen Informationen bei

„seinem“ Gewerbeverein.

Foto: Heimvorteil Westkreis

Fischerprüfung im Kreis Viersen

Anmelden bei der Unteren Fischereibehörde bis zum 9. Juli

Der Prüfungsausschuss der Unteren Fischereibehörde des Kreises Viersen

nimmt am Dienstag, 17. und Mittwoch, 18. August, die Fischerprüfung ab.

Die Prüfung findet im Forum des Kreishauses, Rathausmarkt 2 in Viersen,

statt. Anmeldungen sind bis Freitag, 9. Juli, bei der Kreisverwaltung Viersen,

Untere Fischereibehörde, Rathausmarkt 3 in Viersen, möglich. Aufgrund der

aktuellen Coronaschutz-Verordnung sind bei der Durchführung der Fischerprüfung

Hygienemaßnahmen zu beachten und Abstände einzuhalten. Einzelheiten

werden zeitnah mitgeteilt.

Für die Prüfung ist eine Gebühr von 50 Euro zu zahlen. Personen, für die

nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch ein Betreuer bestellt ist und Jugendliche

unter 13 Jahren dürfen zur Prüfung nicht zugelassen werden. Die Teilnehmer

erhalten den genauen Prüfungstermin nach der Anmeldung. Weitere Informationen

gibt Claudia Lüngen unter der Telefonnummer 02162 / 39 1336.

Kommen Sie zu uns als

kaufmännischer

Mitarbeiter m/w/d

(vorzugsweise Teilzeit)

CS Additive GmbH ist eines der führenden

Unternehmen im Bereich Aufkohlungsmittel für

die Gießerei- und Stahlindustrie. Von unserer

Produktionsstätte in Brüggen beliefern wir unsere

Kunden weltweit.

Ihre Aufgaben

• Kommunikation mit unseren

Rohstofflieferanten

• Koordinierung der Warenanlieferungen

• Organisation und Abwicklung von

Warenlieferungen an Kunden

• Erstellung von Lieferpapieren und

Zolldokumenten

• Ein- und Auswiegen der LKW

• Pflege von Tabellen und Listen in Excel und ERP

Ihr Profil

• Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische

Ausbildung und einige Jahre Berufserfahrung

im kaufmännischen Bereich

• Sie sind offen für neue Aufgaben und arbeiten

engagiert und teamorientiert

• Sie arbeiten strukturiert und besitzen gute PC-

und MS-Office-Kenntnisse

• Sie verfügen über Englischkenntnisse

Unser Angebot

• Wir bieten Ihnen eine interessante und

vielseitige Tätigkeit, eine leistungsgerechte

Bezahlung sowie gute Sozialleistungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

CS Additive GmbH

Barbara Aigte

E: Barbara.Aigte@cs-additive.de

Cranger Str. 2 – 16

45699 Herten

21


Corona – Hochwasser – Aktuelles

Burundi-Hilfe informiert sich online

Im Gespräch mit Klaus Buyel, Pfarrer

i.R. aus Erkelenz, der gerade von

einem viermonatigen Aufenthalt aus

Burundi zurück ist, erhielt Friedhelm

Leven, Vorstandsmitglied der

Brüggener Burundi-Hilfe, Informationen

zur Corona-Lage: In Burundi

Ambulanzstation in Burundi. Foto:

Burundi-Hilfe e.V.

wird die Zahl der infizierten Personen

auf rund 3.000 geschätzt – bei

elf Millionen Einwohner sicher eine

geringe Quote – vor dem Hintergrund,

dass es im Land vielleicht

drei bis vier Beatmungsgeräte gibt,

dennoch besorgniserregend. Maskenpflicht

besteht im öffentlichen

Raum – auf dem Land wird dies

mangels vorhandener Masken eher

vernachlässigt. Hygienemaßnahmen

wurden ergriffen, Seife und Desinfektionsmittel

gespendet. Auch

Schnelltests werden vorgenommen

– an einem Impfstoff ist allerdings

vorerst nicht zu denken. Klaus Buyel

war selbst in Burundi an Corona

erkrankt – thematisiert dies aber

kaum vor dem Hintergrund vieler

existenzieller Sorgen und Nöte der

Bevölkerung. Eine Auswirkung der

Pandemie sind höhere Preise für

Grundnahrungsmittel, deren Beschaffung

aufwändiger geworden

ist. Die Burundi-Hilfe eV bedankte

sich bei Klaus Buyel für seinen nimmermüden

Einsatz und freute sich

über seine Einladung zum goldenen

Priesterjubiläum, welches er im Juni

begeht.

„Auch die Burundi-Hilfe kann

coronabedingt weder Mitgliederversammlungen

noch Vortragsveranstaltungen

durchführen. Ist aber

dennoch gefordert, gerade jetzt für

eines der ärmsten Länder dieser

Erde aktiv zu bleiben. Da sich immer

wieder kurzfristige Notlagen

ergeben, ist die Kommunikation

mit Freunden und Partnern, die in

und für Burundi unterwegs sind, in

der aktuellen Zeit wichtiger denn je

und bietet somit ausreichend Betätigungsfelder

der Vereinsarbeit“, berichtet

Friedhelm Leven.

Das Starkregen in Afrika nicht von

ungefähr kommt, verfolgte der gemeinnützige

Verein Burundi-Hilfe

bei einem online-Talk über „Klimawandel

und weltweiter Ernährung“.

Provokant wurde die Frage gestellt:

Kocht das Klima über? Bestätigt

wurde dieses Thema dann kurze

Zeit später auf der neuen Plattform

des „Förderkreises burundikids/

Fondation Stamm“, wo Friedhelm

Leven die Burundi-Hilfe vertritt.

Hier erfuhr er von erneuten Überschwemmungen

am Tanganjikasee,

welche die Infrastruktur stark beeinträchtigt

und viele Familien wegen

Ernteausfälle in Not

bringt. Auch hier ist

kurzfristige und unbürokratische

Hilfe gefordert.

Erst im Frühjahr

konnte die Burundi-Hilfe

für den Kooperationspartner,

die

„Fondation Stamm“,

dank vieler Einzelspenden

die Kosten für

eine defekte Pumpe

und der Toilettenanlage

der Schule ETEE

im Norden des Landes

übernehmen.

Bei einem weiteren online-Vortrag

von Emanuel Limi von „action medeor“,

konnten man sich als Projektpartner

von der notwendigen Hilfe

für etwa 40.000 burundische Flüchtlinge

in einem Lager im Kongo überzeugen.

Das in einem solchen Lager

nach Ebola nun Corona große Probleme

bereitet, liegt auf der Hand.

Darüber hinaus ist Malaria dort und

in ganz Afrika eine Bedrohung.

Dies wurde jetzt in dem Kinofilm

„Das Fieber“ dokumentarisch aufgearbeitet.

Bei der weltweiten Online-Film-Premiere

informierte sich

die Burundi-Hilfe und verfolgte das

Filmgespräch mit Regisseurin und

Fachleuten.

Für den Förderverein Burundi-Hilfe

hat die laufende Unterhaltung des

Johannes-Wolters-Zentrums in Muramvya

absolute Priorität und muss

weiterhin sichergestellt werden. Im

Waisenhaus des Zentrums leben

rund 30 Kinder und Jugendliche, für

deren Unterhalt, Verpflegung und

Betreuung gesorgt werden muss.

Im Sommer soll erstmals eine landwirtschaftliche

Ausbildung in den

Klaus Buyel mit einem Fischer im Niederkrüchtener Outfit.

Foto: Burundi-Hilfe e.V.

weiteren Gebäuden des Zentrums

angeboten werden. Dazu versucht

Verena Stamm aktuell eine entsprechende

staatliche Anerkennung

zu bekommen. Darüber hinaus sind

Informationskampagnen in Vorbereitung,

um die Not Burundis nicht

vergessen zu lassen. Die politische

Lage nach der Präsidentschaftswahl

in 2020 ist stabil – allerdings wurde

bei einem online-Vortrag der Heinrich-Böll-Stiftung

deutlich, dass burundische

Journalisten größtenteils

im Exil tätig sind und eine freie und

unabhängige Berichterstattung im

Land nur eingeschränkt möglich ist.

Sehr erfreut war die Burundi-Hilfe,

dass die „Weltpartner eV“ aus

Ravensburg demnächst den fair gehandelten

Burundi-Kaffee auch als

„Bio-Cafe“ anbieten werden. Weitere

Informationen und natürlich auch

Burundi-Kaffee können persönlich

bei Friedhelm Leven oder per E-

Mail an kontakt@burundi-hilfe.org

angefordert werden.

Zusätzliche Plätze für Theaterstück

„Die Möwe“

(bigi) Aufgrund der sich erfreulich entwickelnden

Corona-Lage kann das NiederrheinTheater

für die Freilichtaufführungen von Anton Tschechows

„Die Möwe“ im Burginnenhof der Burg

Brüggen pro Spieltermin 20 zusätzliche Plätze

anbieten. Das bisherige Platzkontingent ist bereits

ausgebucht.

Um einen der begehrten Plätze zu ergattern, ist

es zwingend notwendig, sich vorab über die Internetseite

https://niederrheintheater.de/events/

die-moewe-anton-tschechow/ anzumelden. Am

Eingang müssen Sie die Mailbestätigung und

entweder einen negativen, aktuellen Schnelltest

vorzeigen, geimpft oder genesen sein und darüber

einen Nachweis vorzeigen. Um Wartezeiten

beim Einlass zu vermeiden, wird darum gebeten,

den Einlass ab 18.30 Uhr zu nutzen. Der

Eintritt ist frei, Sie haben freie Platzwahl. Die

Masken müssen bis zum Platz getragen werden.

Auf ihrem Sitzplatz kann die Maske abgenommen

werden. Da es keinen Getränkeverkauf

gibt, dürfen Sie gerne Getränke mitbringen.

Die Termine sind Mittwoch - 14. Juli, Freitag

– 16. Juli, Samstag – 17. Juli, Mittwoch – 28.

Juli, Donnerstag – 29. Juli, Freitag – 30. Juli und

Samstag – 31. Juli. Die Aufführungen werden

gefördert über das Programm des Ministeriums

für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

NeuStartKultur.

Foto: NiederrheinTheater

22


Willkommen bei

TimeWalker,

einem der führenden

Personaldienstleister am

Niederrhein.

Ihre Zufriedenheit ist

unser Ansporn.

TimeWalker

TimeWalker Personalmanagement Lothar Doetsch e.K.

sucht:

Für unsere renommierte Kundschaft

suchen wir:

Als Mitarbeiter erwartet Sie bei uns:

■ Kraftfahrer CE im Nahverkehr (Sattelkipper)

■ Kraftfahrer CE im Nahverkehr (Betonmischer)

■ Schlosser - Nutzfahrzeuge

(Landmaschinenmechaniker)

■ Betriebsschlosser - (Lager, Pumpen und Getriebe)

■ Anlagen- und Maschinenbediener

■ Helfer für Industriebetrieb

■ Fliesenleger

Unsere Leistungen

ein nettes u. freundliches Team,

sowie ein tolles Betriebsklima

attraktive Stundenlöhne

ein unbefristeter Arbeitsvertrag

garantierte Übernahme durch unseren

Kunden, wenn gewünscht

wohnortnaher Einsatz

ein PKW bei Bedarf

Arbeitnehmerüberlassung

Als Personaldienstleister haben wir eine Devise die

gleichermaßen für unsere Kunden und Mitarbeiter/

Bewerber gilt. Es gibt für jeden Job den passenden

Mitarbeiter und für jeden Mitarbeiter den passenden

Job. Wir führen beides zusammen.

Unternehmen die motivierte, qualifizierte und

zuverlässige Mitarbeiter als LKW-Fahrer, Schlosser,

Schweißer, Elektriker, Staplerfahrer, Produktions- und

Lagerkräfte o.ä. suchen, werden bei uns genau so

zufrieden gestellt, wie Mitarbeiter/Bewerber

die eine unbefristete Einstellung bei zuverlässigen

Arbeitgebern suchen.

Personal/ Arbeitsvermittlung

Wenn Arbeit auf Zeit keine Option für Sie

als Auftraggeber oder Arbeitnehmer ist,

unterstützt Sie TimeWalker gleichermaßen als

Vermittler.

Dazu greifen wir auf unseren umfangreichen

Pool von Kunden/ Interessenten

beziehungsweise Mitarbeitern/Bewerbern zu.

So agieren wir als fachkundiger Vermittler

der die spezifischen Anforderungen der

offenen Stellen mit den Qualifikationen und

Eignungen der Mitarbeiter abgleicht und so

offene Stellen mit qualifiziertem Personal

umgehend, dauerhaft und direkt besetzt.

Outsourcing

In vielen Unternehmen fallen regelmäßig

Aufgaben an, die nicht Teil des Kerngeschäfts

sind. TimeWalker unterstützt Sie als Partner,

damit Sie sich wieder um Ihr Kerngeschäft

kümmern können.Das Outsourcing gehört daher

heute zu den effizientesten Maßnahmen, um das

Unternehmen flexibler aufzustellen.

TimeWalker Personalmanagement Lothar Doetsch e.K.

Weihersfeld 37 · 41379 Brüggen · Telefon: 02163 / 88 82 12 · www.time-walker.de · info@time-walker.de

23


DIE PARTNERSEITE DER GEMEINDEN BEESEL UND BRÜGGEN

Centrum Reuver wordt verbeterd: beleving en groen

staan centraal

Afgelopen jaar hebben inwoners en

ondernemers van de gemeente Beesel

meegedacht over de verbetering van

het centrum van Reuver. Honderden

respondenten gaven hun ideeën en meningen

al tijdens de dorpsconferentie

in 2019, waaruit duidelijk werd dat er

vooral meer groen en beleving moest

komen. Om ook duidelijkheid te krijgen

over de rol van verkeer daarin werd

eerst een verkeersproef in het centrum

gehouden. Nu de gemeenteraad een

besluit heeft genomen en er terug is

gegaan naar de oorspronkelijke routing,

heeft de gemeente de ontwerpen

voor de herinrichting van het centrum

van Reuver gepresenteerd. Eind dit jaar

wordt het centrum aangepakt.

Het centrum van Reuver moet volgens

de inwoners en ondernemers gezellig

én functioneel worden. Dat betekent

meer beleving, meer groen, plek voor

terrassen en tegelijk voldoende ruimte

voor de kermis, een tent, de weekmarkt

en parkeren. Deze input van de Reuverse

mensen is verwerkt in een ontwerp

voor het hele centrum, dat een groot

verschil toont met de huidige situatie,

waar slechts een groot verhard plein

te zien is. “We hebben de vele reacties

kunnen verwerken in een mooi ontwerp,

waar een fraaie balans is ontstaan

tussen beleving, gezelligheid en

groen, maar waar ook ruimte is voor

het ondernemerschap in het centrum”

vertelt wethouder Debbie Heesakkers.

“Ik ben blij dat we nu verder aan de slag

kunnen met de wensen van onze inwoners

en ondernemers.”

De gemeente heeft de input van de inwoners

en ondernemers zo goed mogelijk

verwerkt in de ontwerpen en heeft

daarbij vooral de juiste balans proberen

te zoeken. “Ook het verkeer en de

veiligheid voor het personeel en bezoekers

van de terrassen is een belangrijk

aandachtspunt geweest. In het ontwerp

is dan ook veel aandacht voor het gezamenlijk

gebruik van de openbare

ruimte en de wegen, om dit zo goed en

veilig mogelijk plaats te laten vinden”

licht wethouder Marcel Roelofs toe.

Planning

Dit najaar gaat de schop in de grond

en medio 2022 wordt het sfeervolle én

functionele centrum opgeleverd waar

alle inwoners naar uitkijken.

Agenda Beesel

2021

Duurzaamheidsonderzoek

gemeente Beesel

#GewoonSamenDuurzaam:

gemeente Beesel

vraagt inwoners, bedrijven

en verenigingen

om mee te denken over

duurzaamheid.

Deze week valt er bij alle inwoners

van gemeente Beesel een brief op de

mat met daarin een uitnodiging voor

het invullen van een vragenlijst. Verenigingen

en ondernemers ontvangen

een e-mail met de uitnodiging.

In het onderzoek komen verschillende

vragen aan bod

over duurzaamheidsthema’s,

zoals het opwekken

van duurzame energie,

het vergroenen van de

gemeente, tegengaan van

wateroverlast of droogte

en het gebruik van elektrische

auto’s.

Het onderzoek wordt uitgevoerd

door Toponderzoek,

een onafhankelijk

onderzoeksbureau. Alle

inwoners kunnen de vragenlijst

invullen en de

antwoorden worden geheel

anoniem verwerkt.

De uitkomsten van het

onderzoek worden door

de gemeente gebruikt om

het duurzaamheidsbeleid

en de communicatie hierover

beter aan te laten

sluiten bij de wensen van

haar inwoners.

Marcel Roelofs, wethouder

duurzaamheid, vertelt

in onderstaand filmpje

meer over het duurzaamheidsonderzoek.

https://youtu.be/

pwJWaHqWg3k

24


IMPRESSUM

Redaktion: Birgit Sroka

Tel. 0151-14927116 | 02157-888 3846

birgit.sroka@stadtjournal-brueggen.de

Herausgabe, Anzeigen: Manuel Uebbing

Tel. 0152 57 83 86 89

info@stadtjournal-brueggen.de

Verlag, Herausgeber, Anzeigenleitung und Gestaltung:

Manuel Uebbing,

Wildor-Hollmann-Straße 12, 41379 Brüggen,

Tel. 0152 57 83 86 89,

Mail: manuel.uebbing@stadtjournal-brueggen.de

Erscheint monatlich. Verteilung kostenlos an alle Haushalte

in Brüggen, Bracht und Born. Auflage: 8.100 Stck.

Für vom Herausgeber gestaltete Anzeigen, Logos,

Texte und Fotos besteht Urheberrecht. Eine

Weiterverwertung bedarf der Rücksprache und

Genehmigung.

Klares Signal für Vielfalt

Gemeinsam hissen die Brüggener

Fraktionen auf Anregung von

Bündnis 90/Die Grünen mit Bürgermeister

Frank Gellen sowie der

Verwaltung die Regenbogenfahne

zum Fußballspiel Deutschland gegen

Ungarn. Anlass gab das neue Gesetz

der ungarischen Urban-Regierung,

das unter anderem Maßnahmen

gegen Pädophilie mit dem Schutz

Minderjähriger vor „Homosexuellen-Propaganda“

vermischt. Künftig

sind Bücher, Broschüren, Aufklärungskampagnen

und Werbung, die

eine andere Familienform zeigen, in

Ungarns Schulen und Werbespots

verboten. Außerdem dürfen transgeschlechtliche

Menschen ihren

Geschlechtseintrag in Ausweisen

nicht ändern lassen, selbst nach

Zum besseren Verständnis:

LGBT+ = Lesbian, Gay, Bisexual

and Transgender

queere Community = Sammelbegriff

für Personen, deren geschlechtliche

Identität und/oder sexuelle Orientierung

nicht der gesellschaftlichen

Norm entspricht, die an alle Menschen

soziale Erwartungen richtet,

wie sie als Männer und Frauen miteinander

leben sollen.

BIPoC = (Black, Indigenous and

einer Angleichung des Körpers an

die Geschlechtsidentität nicht. In

der Begründung heißt es dazu unter

anderem, dass die Popularisierung

von Geschlechtsänderungen und

Homosexualität Minderjährigen in

ihrer moralischen Entwicklung und

bei der Ausformung ihrer geburtsgeschlechtlichen

Identität schaden

könne.

Alle Brüggener Fraktionen, Verwaltungsmitglieder

und auch Bürgermeister

Frank Gellen zeigten sich

betroffen und betonten, wie wichtig

jetzt ein solidarisches Signal für

Vielfalt gesetzt werden muss. Die

am Mittwochnachmittag gehisste

„Progress Flag“ soll auch auf Diskriminierung

von Minderheiten in

People of Color) also Individuen und

Gruppen, die vielfältigen Formen

von Rassismus ausgesetzt sind, etwa

aufgrund einer anderen Hautfarbe

trans*Menschen = Transsexuelle

oder transgender-Menschen die nicht

mit dem Geschlecht geboren wurden,

mit dem sie sich identifizieren

„Wir haben uns bewusst für die neu

designte „Progress Flagge“ entschieden,

weil uns gerade die Vielfalt

auch in unserer Gemeinde wichtig

Marienstatue wieder in Rochuskapelle

Die Marienstatue aus der ehemaligen

Wasserburg von Christel Lankes,

die nach ihrer Zerstörung durch

Bürgermeister Frank Gellen und Annemie

Jansen geborgen wurde, fand

zuerst im Rathaus und nun in der

Rochuskapelle eine neue und würdevolle

Bleibe. Sie wurde von Claudia

Metten mit viel Sorgfalt restauriert.

Hierfür dankt die KFD St. Nikolaus

herzlich.

„Auch in diesem Jahr konnte der

Maigang der Frauen coronabedingt

unserem Alltag aufmerksam machen

und dazu aufrufen sich aktiv gegen

Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

zu positionieren. Die Progress

Flag enthält das LGBT+ -Regenbogensymbol

als Zeichen für eine

queere Community, ergänzend auf

der linken Seite einen Keil mit Streifen

in hellblau, rosa und weiß für die

Trans* Community, sowie Streifen

in braun und schwarz für die BIPOC

Community. Dieser Keil soll symbolisieren,

dass noch einiges an Fortschritt

(engl. progress) vor uns liegt

und soll auch ein Augenmerk auf

trans* Menschen und andere Personen

of Color legen.

ist. Viele Minderheiten finden bei

uns noch keine Aufmerksamkeit.

Das muss sich ändern. Durch die

Progress Flagge fühlen sich hoffentlich

noch viel mehr Menschen gesehen“,

so Sina Hausmann zur Begründung

für die Flaggenauswahl.

So stand das EM-Spiel Deutschland

gegen Ungarn im Zeichen für Solidarität

und Vielfalt auch in unserem

Brüggen.

Foto: Hintzen

nicht stattfinden, aber der Besuch

der Rochuskapelle ist möglich und

man kann sich selbst überzeugen,

dass der neue Standort würdig ist“,

lädt Beate Kitz von der KFD ein.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos

übernimmt der Herausgeber keine Gewähr. Ein Anspruch

auf Veröffentlichung und Rücksendung von unverlangt

eingereichten Manuskripten und

Fotos besteht grundsätzlich nicht.

Gültig ist die Anzeigenpreisliste in

unseren Mediaunterlagen auf:

www.stadtjournal-brueggen.de

Preise, AGBs und

Datenschutzerklärung

unter www.stadtjournalbrueggen.de

Verantwortlich für den Inhalt:

Manuel Uebbing

Druck:

Die nächste Ausgabe

erscheint in der ersten

August-Woche.

Redaktions- und

Anzeigenschluss: 21. Juli

Kein Stadtjournal

Im Briefkasten?

Unser Verteiler Deutsche Post weigert

sich an soganannte „Werbeverweigerer“

auszuliefern.

Da hilft vielleicht dieser

Aufkleber:*

WERBUNG:stadtjournal

brüggen

JA

danke bitte

NEIN

WERBUNG:stadtjournal

brüggen

JA

danke bitte

NEIN

WERBUNG:stadtjournal

brüggen

JA

danke bitte

NEIN

Weihersfeld 41

D – 41379 Brüggen

t 02163-95093-0

Originalgröße 105x35 mm

*Zu bekommen in den Rathäusern

Brüggen und Bracht, sowie im

Mediastore Brüggen. Kostenlos.

Ein Service Ihres

Stadtjournal Brüggen.

25


Den Leserinnen und Lesern des Stadtjournals

gibt der Brüggener Arzt Dr. med. Johann

Heinrich Arens, Facharzt für Allgemein- und

Ernährungsmedizin, Monat für Monat

wertvolle Gesundheitstipps.

Aus der Arztpraxis

Warum bekommen Eichhörnchen keinen Herzinfarkt?

Die Antwort auf diese Frage liegt auf der Hand:

Wer regelmäßig Nüsse ist, schützt sich vor Herzinfarkt

und Schlaganfall, denn Nüsse sind extrem

gesund für Herz und Blutgefäße. Auch das

Diabetesrisiko sinkt durch den regelmäßigen

Verzehr von Nüssen.

Nüsse sind ideale Nährstofflieferanten. Sie enthalten

Fett, Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate

und Ballaststoffe. Man muss nicht viel essen,

um satt zu werden. Sollte man auch nicht, denn

gleichzeitig sind Nüsse hochkalorisch, sie enthalten

besonders viel Fett. Wal- und Haselnüsse

etwa haben 60 Prozent Fett, Macadamia-Nüsse

sogar über 70 Prozent. Eine Ausnahme gibt’s

allerdings auch – Esskastanien enthalten nur

knapp zwei Prozent Fett, dafür aber reichlich

Kohlenhydrate. Es ist allerdings hochwertiges

Fett, gesunde Omega-3-Fettsäuren. Sie sind

entzündungshemmend, cholesterinsenkend

und blutverdünnend. Außerdem enthalten

Nüsse wertvolle Vitamine und Mineralien, sind

reich an Folsäure und Magnesium und eine

reichhaltige Eiweißquelle.

Nüsse schützen nicht nur vor Krankheiten,

sondern sie sind auch gut für unsere geistige

Vitalität, sie stärken die Leistungsfähigkeit des

Gehirns. Nicht umsonst nennt man eine allseits

bekannte Nuss-Mischung Studentenfutter.

Nüsse enthalten Cholin und Lecithin – beides

braucht das Gehirn unbedingt für seine Arbeit.

Klare Empfehlung also: Am besten täglich Nüsse

essen! Natürlich rede ich hier nicht von gerösteten

und gesalzenen Nüssen – von den positiven

Eigenschaften profitiert nur, wer Nüsse in ihrem

Naturzustand wählt. Achten Sie beim Kauf von

Nüssen außerdem auf heimische Nüsse, da importierte

Nüsse manchmal gebleicht oder begast

wurden, damit sie besser aussehen und

leichter zu öffnen sind.

Nüsse sind auch perfekt geeignet als Snack für

zwischendurch. Schon eine Handvoll kann ein

Gefühl der Sättigung bringen. Es ist anzuraten,

immer eine Portion Nüsse in der Tasche zu haben.

So ist man unterwegs gegen Hungerattacken

gerüstet. Menschen mit einer Allergie gegen

Nüsse sollten natürlich darauf verzichten.

Und auch Kleinkinder unter drei Jahren sollten

noch keine Nüsse essen. Bei so jungen Kindern

ist die Gefahr des Verschluckens noch zu groß.

An dieser Stelle gibt Dr. Christoph

Kohler praktische Tipps und wertvolle

Informationen rund um das Thema

Gesundheit und Wohlbefinden von

Haustieren. Der Autor ist Inhaber einer

Kleintierpraxis an der Hochstraße 38.

Aus der Tierarztpraxis

Ab in den Urlaub

Mit den nahenden Sommerferien beginnt auch

allgemein die Urlaubszeit und die damit verbundenen

Planungen. Auch für unsere Tiere

muss vorgesorgt werden - zuerst sollte man sich

überlegen, ob die Tiere zu Hause bleiben oder

mitfahren. So sollte man sich rechtzeitig entweder

nach Tierpensionen umsehen und diese

auch zuvor besuchen, um einen Eindruck über

deren Qualität und die Unterbringung der Tiere

zu verschaffen. Besser aber ist es mit Familie,

Freunden oder Nachbarn seine Urlaubspläne zu

besprechen, und so eine Versorgung und Unterbringung

zu organisieren. Bei ausreichender

Pflege und Futterversorgung können manche

Tiere auch in ihrer gewohnten Umgebung bleiben.

Viele Hunde fühlen sich allerdings häufig wohler,

wenn sie bei ihrem „neuen Herrchen“ Familienanschluss

bekommen. Bei der ausgewählten

Gastfamilie sollte man sich aber sicher sein,

dass die Tiere in fürsorgliche Hände kommen.

Für die Pflege seiner Haustiere sollte man es

den Gastfamilien möglichst leicht machen, das

heißt, es muss genügend Futter und eventuell

Einstreu vorhanden sein, Medikamente,

die das Tier vielleicht braucht, dürfen

nicht vergessen werden, und die Telefonnummer

des betreuenden Tierarztes

sollte zur Hand sein.

Werden die Haustiere mitgenommen,

gilt für Futter und Medikamente natürlich

das bereits gesagte. Man sollte sich

zuvor doch eine kleine Reiseapotheke

für den Hund oder die Katze zusammenstellen.

In die gehören Verbandszeug,

Wunddesinfektionsmittel oder –tücher sowie

eine Wundsalbe für kleinere Blessuren. Eine

Pinzette für Splitter und eine Zeckenzange.

Weiterhin Medikamente gegen Erbrechen auf

der Reise sowie Mittel gegen Durchfall.

Vor Reiseantritt sollte man den Impfausweiß

noch mal kontrollieren und den Zeckenschutz

erneuern. Insbesondere, wenn es ins südliche

Ausland geht, ist es wichtig die Hunde zuverlässig

vor von Zecken übertragenen Infektionen

zu schützen. Vor Auslandsreisen sollte man sich

über mögliche Besonderheiten der jeweiligen

Kleintierpraxis

Dr. Christoph Kohler

prakt. Tierarzt

Hochstr. 38 · Brüggen

Tel. 02163-57 57 44

Fax: 02163-5 75 16 29

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.: 9-12 Uhr und 15-18 Uhr

Sa.: 10-11.30 Uhr

Einreisebestimmungen informieren und daran

denken, dass meist ein „blauer“ EU-Ausweis

nötig ist. Bei der Reise im Auto darf man nicht

die sommerlichen Temperaturen vergessen, die

im Wagen entstehen können. In Kombis wird

der Kofferraum oft auch durch Klimaanlagen

nichtausreichend gekühlt, daher sollte man

eventuell am Morgen oder in der Nacht fahren,

mehrere Pausen einlegen und Wasser mitnehmen.

Ist alles bedacht und geplant kann der

Urlaub beginnen.

NEU: Sanaflair mobil

Bald auch in Heinsberg

N E U ! ! !

T O P -AK T I O N

jetzt nur

2799,- €

Der kompakte Outdoor-Experte

STERLING S425

• Max. Reichweite 42 km

• Höchstgeschwindigkeit bis 12 km/h

• LED-Leuchten

• Aktive Stützräder

Wir beraten

Sie gerne.

• BRUSTPROTHETIK

• PHLEBOLOGISCHE / LYMPHATISCHE VERSORGUNGEN

• STOMA- & INKONTINENZARTIKEL • ORTHOPÄDIETECHNIK • SCHUHEINLAGEN

+++ KINDER-REHA-VERSORGUNGEN +++ REHA-SONDERBAU +++ REHA-TECHNIK +++ KRANKENPFLEGEARTIKEL +++ MEDIZINTECHNIK +++

sanaflair Sanitätshaus Brüggen

Borner Straße 32 - 41379 Brüggen

Tel. 0 21 63 / 98 53 998

www.rehazentrumviersen.de

26

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 08.30 Bis 18.00 Uhr


Hausärzte aus

Leidenschaft

Wir sind für Sie da. Wir helfen.

Kurze Wege, sinnvolle Medizin und

immer ein offenes Ohr.

Richtungsweisend

Unsere Praxis ist erfolgreich

auf dem Weg zu einem „Patientenorientierten Versorgungszentrum“

(PORT) und damit richtungsweisend für eine zukunftsfähige, exzellente

medizinische Versorgung aller Menschen in unserer Region. Sie finden uns

derzeit an vier Standorten in Brüggen, Bracht, Boisheim und Waldniel.

Worauf Sie sich verlassen können:

• Unser multiprofessionelles Team arbeitet auf Augenhöhe

• Wir stärken Ihre Eigenverantwortung

• Unsere Leistungen sind abgestimmt auf den regionalen Bedarf

• Wir garantieren eine patientenzentrierte, kontinuierliche Versorgung

• Prävention und Gesundheitsförderung gehören bei uns dazu

• Wir nutzen neue Chancen wie eHealth

im Gesundheitszentrum am Busbahnhof

Borner Straße 32 · 41379 Brüggen

Telefon +49 (0)2163 / 5749-100 · Fax +49 (0)2163 / 5749-199

E-Mail: info@hausarztzentrum-brueggen.de

Web: www.hausarztzentrum-brueggen.de

Facebook: @hausarztzentrumbrueggen

27


Hurra, mein Haus ist weg!

(bigi) Der Brüggener Immobilienmakler

Arndt Gerhardts (45) ist Autor des

288 Seiten starken Ratgebers „Hurra,

mein Haus ist weg!“ – eine Schritt-für-

Schritt-Anleitung für einen entspannten

Immobilien-Verkauf.

Wie verkauft man ein Haus oder eine

Wohnung? Wer sich als Laie unvorbereitet

in so ein Projekt stürzt, erlebt oft

sein blaues Wunder: Es gibt rechtliche

Streitereien im Nachgang, es war dann

doch der falsche Preis, Anforderungen

des Grundbuchs werden erst beim Notartermin

sichtbar. Die neue Schrittfür-Schritt-Anleitung

des Immobilienexperten

Arndt Gerhardts hilft, solche

Fehler zu vermeiden. Wenn es um

Immobilienverkauf geht, denken viele

erst mal ans Geld. Wie hole ich den

größten Profit aus meinem Haus heraus?

Und so bieten viele ihre Häuser

und Wohnungen zu Mondpreisen an –

denn man muss den Preis ja angeblich

höher ansetzen, weil der Kunde uns ja

ohnehin runterhandelt – denken viele

Hausverkäufer.

„Ich bin eingestiegen mit dem Gedanken,

was ist die Motivation, ein Haus zu

verkaufen? Vielleicht wird Liquidität

benötigt oder man hat ein Haus geerbt

oder man verändert sich beruflich?“,

hat sich Arndt Gerhardts gefragt. Ein

Buch zu schreiben, hatte er immer

schon vorgehabt. „Auch

mein Vater wollte immer

gerne ein Buch geschrieben

haben. Ich wollte den Moment

nicht verpassen. Man

sieht ja, es kann immer etwas

passieren, dass man

nicht mehr dazu kommt,

diesen Wunsch in die Tat

umzusetzen“, erzählt der

Immobilienfachmann. Es

sei dann doch recht anstrengend

gewesen, habe

aber wirklich viel Spaß

gemacht. „Man ist in viele

Dinge nochmal tiefer eingestiegen

und es war eine runde Erfahrung“, so

Gerhardts. Aus den Themen, die er im

Buch behandelt, ergeben sich auch gute

Tipps für Käufer. Ebenso werden finanzielle

Aspekte bedacht, etwa geht

es um die Frage „was mache ich mit

meinem Erlös aus deinem Verkauf?“.

Es gibt etliche Anekdoten, die Arndt

Gerhardts und sein

Vater im Laufe der

Zeit rund um den

Verkauf oder die Vermietung

von Häusern

und Wohnungen erlebt

haben. Einige werden

in dem Buch „Hurra,

mein Haus ist weg!“

auch angerissen. „Es macht mir Spaß,

ich weiß jetzt, wie es geht und ob da

noch etwas folgen wird, steht noch

nicht fest“, schmunzelt der Autor.

Viele Menschen verkaufen nur einmal

im Leben ein Haus. Für manche ist es

der größte Deal, den sie jemals machen.

Entsprechend unklug sei es zu

glauben, das lasse sich ebenso leicht

erledigen wie ein Autoverkauf, betont

Arndt Gerhardts. Der Autor sensibilisiert

Immobilienverkäufer für zahlreiche

Dinge, die zu bedenken sind,

und begleitet sie durch alle Etappen.

Erhältlich ist das Buch im örtlichen

Handel über die ISBN-Nummer 978-3-

347-27296-5. Das im tredition-Verlag

erschienene Buch ist als Hardcover,

Paperback und als E-Book erhältlich.

Telefonisch kann es über Buch Weda

unter der Rufnummer 02157-8702500

bestellt werden.

Foto: czyk-foto.de

Schubsengel – Licht & Gedicht von Peter Jansen

(bigi) Eine Sammlung von liebevollen

Gedichten und Gedanken soll als kleine

Botschaft des Friedens in bewegten

und stürmischen Zeiten einen Mantel

der Geborgenheit über den Leser legen

und ein Stück Zuhause wiederbringen.

Das 172 Seiten starke Büchlein des

Brüggener Autors Peter Jansen (51) ist

persönlich, es geht nahe, wenn man es

zulässt. Die Gedichte regen an, sich

und das Leben zu betrachten. Der Leser

kann sich wiederfinden und darf

Gefühle zulassen.

„Während der Schul- und Ausbildungszeit

war ich sehr in der Logik

gebunden“, beschreibt Peter Jansen.

Zum Geburtstag einer lieben Bekannten

wollte er dann einfach eine Karte

schreiben. „Dann floss es auf einmal

und es wurden zwei Seiten“, sagt er.

Als Kind hatte er schon begonnen, Geschichten

zu zeichnen. 2013 schrieb er

dann sein erstes Gedicht. „Die Gedichte

kamen im Auto, im Stau, während

der Arbeit, im Schlaf. Ich habe dann

die Gedanken, die plötzlich da waren,

auf mein Handy gesprochen“, so Jansen.

Er beschäftigt sich mit dem Energiefluss

im Menschen, seine Gedichte

scheinen aus einer Quelle zu kommen,

die tief aus seinem Inneren entspringt.

„Die Gedichte berühren die Menschen,

egal aus welcher Branche oder

Lebenssituation sie kommen“, wurde

ihm von Lesern mitgeteilt. „Ich glaube,

es ist die Zeit für eine tiefgründige,

geerdete Spiritualität“, sagt der Autor.

„Ich freue mich, wenn du mit mir in

dem Gedanken verweilst: Die Liebe

vervielfacht sich immer dann, wenn

du sie teilst“, ist etwa eine Botschaft,

die er in dem Buch Schubsengel aussendet.

Peter Jansen ist Star Trek-Fan,

PHYSIOTHERAPIE ERKAN SEZEN

Borner Str. 28 · 41379 Brüggen · Tel: 02163-9496099

er liebt die Philosophie der Serie und

die Idee einer geerdeten Utopie. „Aus

dem Negativen, was ich auch erlebt

habe, kann etwas Positives entstehen.

Diese Philosophie fließt immer mit in

die Gedichte ein“, teilt er mit.

Bereits jetzt ist ein zweites Buch fertig

mit Gedichten und Kurzgeschichten

und ein drittes Buch ist in Arbeit. „Ich

habe so viele Informationen zu den

Gedichten, dass ich aus jedem eine

Geschichte machen kann. Jedes Gedicht

endet mit Hoffnung“, betont Jansen.

Weitere Infos, lichtvolle Gedichte

und Kurzgeschichten findet man auf

seiner Seite www.schubsengel.info.

Das 172 Seiten starke Buch ist im örtlichen

Buchhandel erhältlich. Foto:

Birgit Sroka

Krankengymnastik

Manuelle Therapie

Kiefergelenkstherapie

Lymphdrainage

Neurologische Behandlungen

Massage

Wärme-/Kältetherapie

Hausbesuche




KG-Bobath und PNF

Betriebliches Gesundheitsmanagement

IHK zertifiziert

Präventions- und Gesundheitskurse

Personal Training mit

Lifestyle-Coaching (Ernährung)

Heilpraktiker (Physiotherapie)

Borner Str. 28 · 41379 Brüggen · Tel: 02163-9496099

www.physiotherapie-sezen.de 28

· info@physiotherapie-sezen.de

TERMINE NACH

VEREINBARUNG


Werte und Traditionen stärken, in

Gemeinschaft feiern

„Glaube - Sitte - Heimat. Diesen

Slogan, den jeder mit dem Schützenwesen

und speziell in Brüggen

mit der St. Nikolaus-Bruderschaft

verbindet, hätten wir als Bruderschaft

mit unserer Fahne gerne

beim Schützenfest am zweiten Juni-Wochenende

durch die Straßen

getragen. Doch an Feiern im gewohnten

Maße war auch für uns

in diesem Jahr nicht zu denken“,

bedauert Carsten Scholz von der

St. Nikolaus-Bruderschaft. Doch

bei aller Traurigkeit habe es dann

sehr gutgetan, als sich bei bestem

Schützenfestwetter etwa 60 Menschen

vor dem Ehrenmal auf dem

Brüggener Friedhof versammelten,

um den Toten zu gedenken.

Angetreten waren neben König

Happy Dance

die Tanzschule in Ihrer Nähe!

Unsere Herzen tanzen wieder!

Wir bedanken uns bei unseren Kurs- und

Clubmitgliedern für ihre Treue.

Discofox | Standard- und Latein

Hochzeits-/Schützenfestkurs | Salsa | Zumba

Workshop Privatstunden | Discofox Tanzclub

Freies Training | Sonntagsclub | Discofox

Tanzparty | Mobile Tanzschule | Streetdance |

Tanzzwerge | Tanzkids ...

Christenfeld 22b · 41379 Brüggen-Bracht

Tel. Büro: 02153-1217892 · Mobil: 0177-4438613

e-mail: happy-dance@web.de

www.happy-dance.de

Monika und Ralf Wellmanns

Seyfi Urgulu mit seinen Ministern

Carsten Stevens und Peter Mellor

sowie dem Vorstand auch das Offiziercorps

und Vertreter einiger

Züge. Aber auch einige Nicht-Bruderschaftler

hatte sich aufgemacht,

um an der Feierlichkeit teilzunehmen

und so die Bruderschaft und

die mit ihr verbundenen Werte zu

stärken. Und so klang das durch

das Tambour- und Fanfarenkorps

Einigkeit Bracht würdevoll vorgetragene

bekannte Lied ‚Der gute

Kamerad‘ wie ein hoffnungsvoll

stimmendes Signal für die Zukunft.

Einige Tage zuvor schmückten

Mitglieder und Freunde der St.

Nikolaus Bruderschaft am Mittwochabend

die Klosterstraße in

Brüggen rund um den Burghof mit

geschmückten Bäumchen, Wimpelketten

und einer Rosengirlande, um auch hier ein

Zeichen zu setzen, dass die Bruderschaft in diesen Tagen

fest zusammensteht. Den in einem sozialen Netzwerk

verbreiteten Aufruf mit der Bitte, fleißig mit

anzupacken, hatten dann auch Mitglieder des Brachter

Trommlerkorps gelesen. Während alle noch mit

dem Schmücken beschäftigt waren, erklang plötzlich

Marschmusik durch die Brüggener Altstadt und die

Musikerformation zog zum Königshaus „Burghof“

herauf und spielte später noch das ein oder andere

Ständchen. Gänsehaut pur!

„Dieses gute Gefühl der Hoffnung und Zuversicht

setzte sich am Samstagnachmittag auf dem Friedhof

und später beim gemeinsamen Gottesdienst in der

Brüggener Pfarrkirche fort. Kleines Senfkorn Hoffnung

- das von Gertrud Jansen für diesen Gottesdienst

gewählte Thema fasste die derzeitige Situation, nicht

nur der der Bruderschaft, mit einem positiven Blick

nach vorne gut zusammen“, betont Wolfgang Goertz

im Namen der Bruderschaft. Beim abendlichen Ausklang

zeigten dann alle Teilnehmer, dass man bei Einhaltung

aller gültigen Vorschriften nicht nur die gemeinsamen

Werte stärken, sondern auch in Gemeinschaft

ordentlich und ausgiebig feiern kann. Der Höhepunkt

war ohne Zweifel der spontane Königstanz

von König Seyfi und Königin Kamila. Der Dank der

Bruderschaft gilt allen, die diesem Samstag zu einem

außergewöhnlichen Tag gemacht haben. Gut hat’s getan

und die Freude auf das nächste Schützenfest, wo

und wann immer es stattfinden wird, neu entfacht.

Fotos: St. Nikolaus Bruderschaft

29


. . . dann zum Männerarzt

www.urologie-schwalmtal.de

Sprechstunden des

Versorgungsamtes

Den Schwerbehindertenausweis verlängern

oder Beratungsangebote für Berufstätige

mit Einschränkung – diese Leistungen

bietet das gemeinsame Versorgungsamt

des Kreises Viersen und der Stadt Mönchengladbach

an. Die offene Sprechstunde

in Viersen findet jeden ersten Dienstag

eines Monats statt. Die Mitarbeiter stehen

von 8.30 bis 12.30 Uhr im Konferenzraum

4 des Forums am Kreishaus, Rathausmarkt

2, in Viersen zur Verfügung.

Wer Elterngeld beantragen möchte, muss

dies beim Versorgungsamt selbst. Eine Beratung

in der Sprechstunde erfolgt nicht.

Die nächsten Termine für das zweite Halbjahr

2021 sind dienstags am 6. Juli, 3. August,

7. September, 5. Oktober, 2. November

und 7. Dezember. Weitere Informationen

gibt es telefonisch unter 02161 / 250.

Neuer Termin

Brings 14.10.2022

Das ursprünglich für den 24. Oktober

2020 geplante und bereits auf

den 23. Oktober 2021 verschobene

Brings-Konzert wird aufgrund der

Corona-Pandemie nochmals um ein

Jahr auf den 14. Oktober 2022 verschoben.

Die bereits erworbenen Tickets

behalten ihre Gültigkeit. Eine

Ticketrückgabe und Erstattung sind

bis zum 31. August 2021 möglich.

Hierzu können die an den Vorverkaufsstellen

erworbenen Hardtickets

unter Angabe einer Kontoverbindung

an folgende Adresse geschickt

werden:

Burggemeindehalle Brüggen

gGmbH, z.Hd. Frau Tiskens, Klosterstraße

38, 41379 Brüggen.

Online-Tickets können über das Onlineportal

Reservix erstattet werden.

Bei Fragen steht Ihnen Anja Tiskens

telefonisch unter 02163/5701-218

oder per E-Mail an anja.tiskens@

brueggen.de zur Verfügung.

Freiluftandacht

statt Schützenfest

Samstag, 10. Juli, feiert die St. Petri-Bruderschaft

Oebel-Gelagweg um

19 Uhr eine Andacht an der Oebeler

Marienkapelle. Da auch in diesem

Jahr keine Schützenfeste gefeiert

werden durften, möchte es die St.

Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg

auf diesem Wege ermöglichen,

wieder soziale Kontakte zu knüpfen.

„Nach der Andacht laden wir

zu einem Zusammentreffen in der

Außenanlage unseres Vereinslokals

ganz herzlich ein. Bei gegrillten Currywürsten

und Krakauer, die kostenfrei

angeboten werden, möchten

wir den Tag ausklingen lassen. Wir

würden uns sehr freuen, wenn viele

unser Angebot nutzen, um so wieder

miteinander in Kontakt zu kommen“,

wünscht Helmut Schroers von der St.

Petri-Bruderschaft Oebel-Gelagweg.

Bestattungen

HAUSER

Hilfe im Trauerfall seit 1900

Erd-, Feuer- und Seebestattungen

Königstraße 21 a, 41379 Brüggen

Tel. 02157 / 6622

www.bestattungen-brüggen.de

Hauseigene Abschiedsräume, eigener Trauerdruck und Beratung bei:

Patientenverfügung • Betreuungsvollmacht • Absicherung ersparter

Gelder • Sterbegeldversicherung • kostenlose Bestattungsvorsorge

Der Pflegestützpunkt

informiert:

Die Seniorenberatung der Gemeinde Brüggen

ist nun auch beratendes Mitglied des

neu gegründeten Behindertenbeirats der

Burggemeinde.

Wir freuen uns, den Beirat mit unserer

fachlichen Expertise unterstützen zu können

und hoffen auf einen regen Austausch,

um das Leben beeinträchtigter Menschen

in der Burggemeinde angenehmer gestalten

zu können.

Der Pflegestützpunkt informiert und berät

außerdem regelmäßig in Schwerbehindertenangelegenheiten.

Wir helfen Ihnen, wenn Sie:

• Einen Antrag auf

Schwerbehinderung stellen möchten

• Eine Änderung anzeigen möchten

• Fragen zur ihren Merkzeichen haben

• Fragen zu Vergünstigungen im

Öffentlichen Personennaheverkehr

oder für die KFZ-Steuer haben

• Einen Euroschlüssel erhalten

möchten

Der Antrag wird an das zuständige Versorgungsamt

in Mönchengladbach geschickt.

Dort wird über den GdB (Grad der

Behinderung) und mögliche Merkzeichen

(„G“, „aG“, „H“, „Bl“ oder „Gl“) entschieden.

Eine Antragstellung nach dem Schwerbehindertenrecht

ist unabhängig von den

Regelungen der Pflegeversicherung – es ist

also auch kein Pflegegrad notwendig. Eine

Ausstellung des Ausweises ist erst ab einem

GdB von mindestens 50% vorgesehen.

Seniorenberatung

Die Seniorenberatung ist Ihr Ansprechpartner

für alle Fragen und in allen

Angelegenheiten rund um´s Thema

„Älterwerden in Brüggen“. Pflege- und

Wohnberatung sind allgemeine Schwerpunkte;

besondere Einzelthemen sind

z.B. Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfahren,

Patientenverfügungen,

Fragen der Pflegefinanzierung, altersgerechte

Wohnraumanpassungen und

mehr….

Die Beratung ist unabhängig, vertraulich

und unentgeltlich.

Ältere Menschen und ihre Angehörigen

sind herzlich willkommen in

den offenen Sprechstunden:

Rathaus Brüggen, Zimmer 405

Klosterstraße 38, montags, 14 bis 16 Uhr

Verwaltungsstelle Bracht,

Marktstraße 36, donnerstags, 10 bis 12

Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen

Sie die Beratungsstelle unter

02153/89850- mit den Durchwahlen -25,

-26, -28 und -32.

Konkrete Unterstützung im Widerspruchsverfahren erhalten Sie ggfs. durch den VdK Viersen,

Kaiserstraße 3, 41747 Viersen, Tel.: 02162/1449980, geschaeftsstelle@vdk-viersen.de (Anm.:

Beratung nur für Mitglieder / Jahresbeitrag)

ZAPUH: 200.

Mitglied

aufgenommen

Heinz-Josef Finken wird von der

Schatzmeisterin des Hospizvereins

Birgit Becker persönlich als 200.

Mitglied aufgenommen. „Mich fasziniert

die ehrenamtliche Arbeit und

die des Hospizdienstes besonders“,

begründet er sein Engagement. Ein

toller Erfolg für den Hospizverein,

der noch keine sechs Jahre alt ist.

Und das nächste Mitglied hat sich

bereits angemeldet und kommt aus

Brüggen.

Der Hospizverein mit Sitz in Brüggen

hat im Corona-Jahr online-Fortbildungen

durchgeführt und freut sich,

nun wieder mit Präsenzveranstaltungen

in Brüggen starten zu können.

Der nächste Hospizkurs startet im

August. Im August sollen auch wieder

Abende zu Testament, Digitales

Erbe und Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht

stattfinden.

Informationen zur Mitgliedschaft

erhalten Sie unter www.zapuh.de sowie

über die Koordinatorin Ida Lamp

telefonisch unter 02163/888 12227

oder per E-Mail an info@zapuh.de.

Foto: privat

30


APOTHEKEN-NOTDIENST

notdienstkalender_20210623190404

Datum Apotheke Straße PLZ Ort Telefon Ortsteil

06.07.2021 Adler-Apotheke Kehrstr. 77 41334 Nettetal 02157/6046 Kaldenkirchen

07.07.2021 Lamberti Apotheke Lambertimarkt 12 41334 Nettetal 02153/7755 Breyell

08.07.2021 Nette-Apotheke Johannes-Cleven-Str. 4 41334 Nettetal 02153/1398485 Lobberich

09.07.2021 Rosen-Apotheke Hochstr. 36 41334 Nettetal 02153/2121 Lobberich

10.07.2021 Sebastian-Apotheke Friedenstr. 61 41334 Nettetal 02153 915550 Lobberich

11.07.2021 Glocken-Apotheke Hauptstr. 14 41334 Nettetal 02153/2561 Hinsbeck

12.07.2021 Engel-Apotheke Hauptstr. 36 41372 Niederkrüchten-Elmpt 02163/81194 Elmpt

13.07.2021 Schwanen-Apotheke Mittelstr. 56 41372 Niederkrüchten 02163/47575

14.07.2021 Burg-Apotheke Bruchstr. 4 41379 Brüggen 02163/7278

15.07.2021 Apotheke am Katharinenhof Borner Str. 32 41379 Brüggen 02163-5749330

16.07.2021 Marien-Apotheke Ringstr. 2 41366 Schwalmtal 02163/2309 Amern

17.07.2021 Laurentius-Apotheke Goethestraße 3 41372 Niederkrüchten 02163-47575

18.07.2021 Dohlen-Apotheke Weizer Platz 3 41379 Brüggen 02157/871880 Bracht

19.07.2021 Sonnen-Apotheke Dülkener Str. 39 41366 Schwalmtal 02163/4418 Waldniel

20.07.2021 St. Antonius-Apotheke Schulstr. 28a 41366 Schwalmtal 02163/4417

21.07.2021 Adler-Apotheke Kehrstr. 77 41334 Nettetal 02157/6046 Kaldenkirchen

22.07.2021 Kiependraeger-Apotheke Lobbericher Str. 3 41334 Nettetal 02153/971467 Breyell

23.07.2021 Adler Apotheke Steegerstr. 1-3 41334 Nettetal 02153/2262 Lobberich

24.07.2021 Adler-Apotheke Kehrstr. 77 41334 Nettetal 02157/6046 Kaldenkirchen

25.07.2021 Lamberti Apotheke Lambertimarkt 12 41334 Nettetal 02153/7755 Breyell

26.07.2021 Elefanten Apotheke Hubertusplatz 18 41334 Nettetal 02153 71040 Schaag

27.07.2021 Nette-Apotheke Johannes-Cleven-Str. 4 41334 Nettetal 02153/1398485 Lobberich

28.07.2021 Rosen-Apotheke Hochstr. 36 41334 Nettetal 02153/2121 Lobberich

29.07.2021 Sebastian-Apotheke Friedenstr. 61 41334 Nettetal 02153 915550 Lobberich

30.07.2021 Dohlen-Apotheke Weizer Platz 3 41379 Brüggen 02157/871880 Bracht

31.07.2021 Burg-Apotheke Bruchstr. 4 41379 Brüggen 02163/7278

01.08.2021 Kiependraeger-Apotheke Lobbericher Str. 3 41334 Nettetal 02153/971467 Breyell

02.08.2021 Engel-Apotheke Hauptstr. 36 41372 Niederkrüchten-Elmpt 02163/81194 Elmpt

Alle Angaben ohne Gewähr. Die tagesaktuellen Daten erhalten Sie über den kostenlosen Anruf (Festnetz) unter Tel.-Nr. 0800 00 22833 oder unter www.apothekennotdienst-nrw.de

www.schreinerei-pro-team.de

Treppen und

Möbel aus

Meisterhand

Pellets?

02157-871927

BÜLTER!

Familienpflege · Häusliche

Pflege · Kurzzeitpflege

Tagespflege · Haushaltsservice

Betreuungsservice

Die Profis für Ihre Lebensqualität

Die professionellen Dienste von ASB/Gemeinsam sorgen dafür, dass Ihre Lebensqualität

erhalten bleibt. Gerne beraten wir Sie – kostenlos und kompetent. Rufen Sie uns an!

1

Rita Becker

Leitung,

Pflege- und

Sozialzentrum

Brüggen

Pflege- und Sozialzentrum Brüggen

Borner Straße 41

41379 Brüggen

Tel. (02163) 49 99 370

Fax (02163) 49 98 399

Mehr Info: www.asb-viersen.de

31


Ihr Gesundheitspartner

in Brüggen und Schwalmtal

Foto: adobestock.com

WIR SIND ENDLICH

WIEDER PERSÖNLICH

VOR ORT FÜR EUCH DA!

FITNESS ERNÄHRUNG REHASPORT

PRÄVENTION WELLNESS BGM/BGF

BOBBELS 2.00

DAS STUDIO AUF NEUEM LEVEL

• umfangreiche Renovierung

Freut Euch auf unsere neue Wohlfühlatmosphäre

• mehr Zeit für eure Gesundheit

Wir haben uns fort- und weitergebildet und viele Prozesse digitalisiert,

um noch mehr Zeit für Eure persönliche Betreuung zu haben.

• sicher und gesund trainieren

Wir haben die Trainings- und Kursräume mit hochmodernen Luftfilteranlagen

ausgestattet, Trennwände und viele kontaktlose Desinfektionsmittelspender

aufgestellt, damit Du bei uns immer sicher trainieren kannst.

• ... vieles mehr!

design dc2-com.de

IHRE

GESUNDHEIT

LIEGT UNS AM

HERZEN!

Schwalmtal Vogelsrather Weg 1-5 . 41366 Schwalmtal . Tel. 02163.313 54

Brüggen Weihersfeld 32 . 41379 Brüggen . Tel. 02163.8883747

32

www.bobbels.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!