ebito Juli 2021

development24

Kostenlos zum Mitnehmen!

Juli 2021

Standortvorstellung

„Wessum erleben”

Bettenhaus

Klümpers

/ebito.tv


PROFILAN

Kunststoffwerk GmbH & Co. KG

Zur Dinkel 27-31

D-48739 Legden

www.profilan.de

Bewirb Dich jetzt für den

01.08.2022!

einfach

telefonisch unter

BETRIEBSWIRT VWA

Bachelor of Arts

Duales Studium

(M|W|D)

VERFAHRENSMECHANIKER

Für Kunststoff- und

Kautschuktechnik

(M|W|D)

FACHKRAFT FÜR

LAGERLOGISTIK

(M|W|D)

INDUSTRIEKAUFMANN

(M|W|D)

MASCHINEN- UND

ANLAGENFÜHRER

(M|W|D)

FACHLAGERIST

(M|W|D)

DEINE ZUKUNFT

BEGINNT BEI UNS!

Besuche uns auch auf Facebook profilan.kunststoffwerk


Inhalt

Juli 2021

Interview mit

Stefan Pierk

9

Bettenhaus

Klümpers

27

Allianz Generalvertretung Uhling

29

33 48

H. Gewing Chanori Clapp

Lifestyle · Gesund & Fit · Mobil & Technik · Stadt erleben · Wohnen &

Einrichten · Garten · Wirtschaft & Ausbildung · Gastro & Events


Eine Chance für die Zukunft

GLASFASER IN WÜLLEN?

Anwohner des Gebiets Wüllen sowie Kusenhook, Windhuk

und Rosenthal haben momentan die Chance die Weichen

Richtung Zukunft zu stellen. Denn die Gebiete sollen möglicherweise

an das Glasfasernetz der Stadtwerke Ahaus

angeschlossen werden. Um herauszufinden, wie groß das

Interesse der Anwohner an einem Glasfaseranschluss ist,

wird derzeit eine Interessensabfrage durchgeführt. Die

Erkenntnisse aus dieser Interessensabfrage sind für die

Stadtwerke Ahaus entscheidend, um weitere Schritte planen

zu können.

Die Stadtwerke betonen, dass kein verbindlicher Vertrag

oder sonstige Verpflichtungen durch eine Rückmeldung

abgeschlossen werden. „Es geht uns in diesem Schritt erst

einmal nur darum zu erfahren, ob die Anwohner der Gebiete

generell an einem Glasfaseranschluss interessiert sind.

Diese Rückmeldungen sind sehr wichtig für uns, damit wir

für die Zukunft entsprechend weitere konkrete Schritte für

die Region planen können. Wir bitten die Anwohner daher

uns unbedingt eine Rückmeldung zu geben.“, erklärt Ebru

Pruß, Teamleitung des Kundencenters. Ein Glasfaseranschluss

ermöglicht eine besonders schnelle und stabile

Internetverbindung. Für die Anwohner der beiden Gebiete

in Ahaus bietet sich so nun eine wichtige Chance, um in

die Zukunft zu investieren. In der Vergangenheit haben die

Stadtwerke bereits einige Gebiete an das Glasfasernetz

angeschlossen, wie z.B. den gesamten Ahauser Außenbereich

oder Wohngebiete wie Hoher Kamp West oder Fossilienweg.

Wenn eine große Nachfrage auch in Wüllen und

den Gebieten im Norden von Ahaus zusammenkommt,

können die Stadtwerke Ahaus mit der konkreten Planung

für einen Glasfaserausbau beginnen und verbindliche Angebote

bieten.

Jetzt sind daher die Anwohner der Gebiete gefragt ihre

Chance zu nutzen, um an das Netz der Zukunft angeschlossen

zu werden. Die Anwohner der in Frage kommenden

Gebiete werden von den Stadtwerken Ahaus per

Post informiert und werden gebeten bis zum 31.07. eine

Rückmeldung zu einem möglichen Glasfaserausbau zu

geben. Der Ausbaubeginn ist für den Sommer 2022 geplant.

Spende von Krandick Tiefdruckgravuren GmbH & Co. KG

KLEINE FEIER – GROSSE SPENDE

Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums spendet

die Firma Martin Krandick Tiefdruckgravuren GmbH &

Co. KG an die Kinderkrebshilfe Münster e.V. Die Scheckübergabe

an die Sternläufer erfolgte am 31.05.2021. Die

Sternläufer sammeln seit Jahren für die Kinderkrebshilfe

Münster e.V. Mit der Spende von 2.500,00 Euro möchte

das Unternehmen den Kindern und Jugendlichen die lange

Zeit der Behandlung mit Ihren großen körperlichen

und seelischen Strapazen so erträglich wie möglich gestalten.

4 I Lifestyle


Ein Ukulelenkurs hat die Erzieher am St-Marien-Kindergarten

in Ottenstein begeistert.

Anders Orth, Musiker und Komponist für Kinderlieder, besuchte

den Kindergarten mit seinem Ukulelenprogramm

St.-Marien-Kindergarten in Ottenstein

UKULELENKURS

„Tanzende Flöte – Ukuli, Ukula, Ukulele!“. Als Musikkindergarten

bot sich diese Fortbildung besonders an. Die

Erzieher lernten nicht nur das Spielen einer Ukulele, sondern

auch den Einsatz im Kitaalltag. Mit Begeisterung wird

das Team den Kindern nun die Ukulele näherbringen.

Am Fronleichnam startete wie im letzten Jahr nach einer

langen Corona Pause wieder die Golfsaison für alle

Mitglieder mit dem Ehepaar Vierer. Die Herausforderung

in diesem Turnier liegt nicht nur in der Turnierform

mit einem Partner nach der Auswahl des besseren Abschlags,

dann abwechselnd den Ball sicher ins Loch zu

bringen. Hier galt es eben, das mit seinem (Ehe)-Partner

gemeinsam zu tun. Gut gemeinte Ratschläge können

schon einmal ganz anders aufgenommen werden. Die

gute Stimmung am Clubhaus bestätigte aber, das alle

Ehepaar Vierer 2021

GOLFSAISON WIEDER GESTARTET

Teilnehmer diese Hürde sehr gut gemeistert haben.Bei

sehr anspruchsvollem Wetter von Sonne bis Startregen

konnten sich mit 20 Bruttopunkten Jürgen und Lisa Frechen

durchsetzen. In der Klasse B siegten Heike Sommer-Sahle

und Andreas Sahle mit 37 Nettopunkten vor

Heike und Peter Mönkediek mit 36 Nettopunkten. Sieger

in der Klasse A waren Ursula und Thomas Varwick vor

Gaby und Andreas Banger mit jeweils 40 Nettopunkten.

Für alle Teilnehmer war es, wenn auch nicht immer vom

Ergebnis, doch ein gelungener Start in die Saison.

Lifestyle I 5


Mit Experten arbeiten!

Handwerk · Industrie · Klinik, Praxis & Pflege · Gastronomie & Service

* Faire Preise - auch in Krisenzeiten *

Zentrale Stadtlohn

Von Ardenne Str. 29

Tel.: 0 25 63 - 9 05 02 40

Fax: 0 25 63 - 9 05 02 49

Filiale Ahaus

von Braun Str. 25

Tel.: 0 25 61 - 97 97 59

Fax: 0 25 61 - 69 57 102

Filiale Vreden

Bahnhofstr. 14

Tel.: 0 25 64 - 9 50 59 58

Fax: 0 25 64 - 9 50 59 57

Filiale Coesfeld

Dülmener Str. 14

Tel.: 0 25 41 - 8 46 63 25

Fax: 0 25 41 - 8 46 63 26

Die ! Spezialisten für Berufsmoden und Persönliche Schutzausrüstung PSA

6 I Lifestyle


Berufsmoden Könning

GENERATIONSWECHSEL BEI KÖNNING BERUFSMODEN

Generationswechsel bei Könning Berufsmoden - mit 2700

Quadratmetern Verkaufs- und Logistikfläche in Stadtlohn,

Vreden, Ahaus und Coesfeld: Am 1. Juli 2021 übergeben

Günter Könning und Hermann Amerongen die Geschäftsanteile

und die Geschäftsführung an Anita Schultz und

Florian Roth.

„Unser Unternehmen wird mit dem bisherigen Personal

und den gesamten Produkten in allen Filialen weitergeführt“,

kündigen Günter Könning und Hermann Amerongen

an. Könning Berufsmoden ist Spezialist für Berufsbekleidung

und Arbeitsschutz, unter dem Motto „Anziehen

und sofort loslegen.“ Im großen und vielfältigen Sortiment

von Könning, dessen Hauptsitz in Stadtlohn ist, befinden

sich mehr als 25.000 Artikel – vom Abfallbeutel, über Einmalhandtücher,

Gummistiefel, Staubmasken und Sicherheitsschuhe

bis zur Warnschutzbekleidung. „Wir haben

jetzt den dritten Versuch der Übergabe gestartet, mit unseren

jetzigen Nachfolgern passt es menschlich sehr gut“,

erklären Geschäftsgründer Günter Könning und der bisherige

Inhaber Hermann Amerongen. Inhaltlich stimmt es

mit Florian Roth und Anita Schultz, die das Vredener Unternehmen

CAD leiten, da sie ebenfalls schon einige Zeit in

dieser Branche tätig sind und dadurch viele Erfahrungen

sammeln konnten. „Die neuen Inhaber wollen das Online-

Geschäft als große Zukunftschance pushen“, heben Günter

Könning und Hermann Amerongen hervor.

Es gibt viele Gründe bei Könning Berufsmoden einzukaufen

und zu bestellen. In der Zusammenarbeit mit seinen

Kunden blickt Könning auf ein breites Erfahrungsspektrum

zurück. In der Textilveredelung, Berufsbekleidung

& Arbeitsschutz, Handwerk, Industrie, Klinik, Praxis &

Pflege, sowie Gastronomie & Service wurden viele maßgeschneiderte

Lösungen erarbeitet. Nicht nur der Preis,

sondern auch die riesige Auswahl verschiedener Hersteller

überzeugen.

In den Filialen in Stadtlohn, Vreden, Ahaus und Coesfeld

kann die Ware persönlich ausgesucht, anprobiert und

abgeholt werden. „Selbstverständlich stehen Ihnen die

Kolleginnen und Kollegen auch weiterhin telefonisch für

eine kompetente Beratung zur Verfügung“, betonen Anita

Schultz und Florian Roth. In naher Zukunft sollen die digitalen

Angebote deutlich erweitert und optimiert werden.

„Damit die Mitarbeiter die Kleidung direkt vor Ort anprobieren

können, stellen wir Musterständer, die zum Arbeitsplatz

gebracht werden, zur Verfügung“, fügt Anita

Schultz hinzu. „Dies gehört natürlich auch weiterhin zu

unserem Service dazu.“

„Selbstverständlich zählt an erster Stelle Sicherheit am

Arbeitsplatz. Wir achten nicht nur auf bequeme und hochwertige

Kleidung, sondern auch die moderne Optik ist uns

wichtig“, erklärt Florian Roth. Die Individualisierung der

Textilien wird durch unterschiedliche Produktionsverfahren

– je nach Anwendung realisiert. „Wir freuen uns darauf,

die erfolgreiche Geschichte Könning Berufsmoden

weiterführen zu dürfen.“ bemerkt Florian Roth abschließend.

Lifestyle I 7


Online-Spendenkonzert von DJ Scheffwell

UNTERSTÜTZUNG IN CORONA-ZEITEN

Im Rahmen des Online-Spendenkonzerts von DJ Scheffwell

im März haben die Initiatoren rund um Nico Scheffer

und Michelle Kuhn einen finalen Spendenstand von

11.058,51 € erreicht. Ziel der Aktion war die Unterstützung

der Menschen, die ihren Beruf Coronabedingt nur

noch beschränkt oder gar nicht mehr ausüben konnten.

Im Mai gab es daher einen finalen öffentlichen Aufruf,

dass sich bedürftige Unternehmen / Selbständige vertrauensvoll

melden konnten, um bei der Verteilung der

Gelder berücksichtigt zu werden. Mittlerweile wurden die

Spenden verteilt. Da die Spendensumme über den Erwartungen

der Initiatoren gelegen hat, konnte nun zudem

auch eine Spende über 1.250 € an das Elisabeth Hospiz in

Stadtlohn übergeben werden

SC Rot-Weiß Nienborg

KOOPERATION MIT NIENBORGER KINDERGÄRTEN

„Wir wollen dazu beitragen, dass in den Kindergärten wieder

Spiel und Sport angeboten werden kann, damit Kinder

nach der langen Coronapause wieder zum Sport finden

können“, beschreibt RWN-Jugendobmann Frank Große

Vestert die Motivation des Sportvereins, sich auch jenseits

von Hallen und Plätzen zu engagieren. Und hofft natürlich

auch auf eigenen Nutzen durch die „Symbiose“ mit dem

Franziskus- und dem St.-Peter-und-Paul-Kindergarten:

„Wir wollen damit Nachwuchs gewinnen.” RWN-Vorstand

Martin Mensing sieht die Kooperation nicht nur auf den

Sport beschränkt. „Die Zusammenarbeit ist auch ein Zeichen

von Dorfleben und Gemeinschaftssinn.“

8 I Lifestyle


Interview mit

STEFAN PIERK

Was hat Sie dazu bewogen mit Ihrem Unternehmen

von Ahaus nach Stadtlohn zu ziehen?

Ich wohne und lebe privat in Stadtlohn und habe mir

schon immer gewünscht Wohn- und Arbeitsort miteinander

verbinden zu können. Vor ca. 1 ½ Jahren ergab sich

die Möglichkeit in, für uns optimale , Räumlichkeiten im

Vision-Gebäude von Tenbrink an der Industriestraße einzuziehen.

Was bedeutet „FEON” ?

FEON setzt sich aus unserem Leitsatz FEe ONly zusammen,

was „nur ein Honorar“ beziehungsweise „nur eine

Gebühr“ bedeutet. Wir arbeiten auf Honorarbasis – unabhängig

und provisionsfrei!

Was macht FEON?

Wir sind Experte für die Themen Vermögensaufbau &

Vermögensschutz und helfen unseren Klienten dabei,

Ihre finanziellen Ziele ruhig und gelassen zu erreichen.

Dafür kombinieren wir Vermögensverwaltung mit professioneller

Finanzplanung.

Was ist das Besondere an Ihrer Idee? Was sind

die Unterschiede zu klassischen Vermögensverwaltern

und Banken?

Die klassische Finanzberatung in Deutschland ist provisionsbasiert.

Der hier entstehende Interessenkonflikt

verhindert objektive und neutrale Beratung. So verwandelt

sich ein „Beratungsgespräch“ oft in ein Verkaufsgespräch.

Die Vermeidung von Interessenkonflikten und

echte Unabhängigkeit sind für uns essentiell und fest in

unserer Unternehmens-DNA verwurzelt. Honorarberatung

verschafft uns die Freiheit ausschließlich die Interessen

unserer Klienten zu verfolgen und ermöglicht dem

Privatanleger Zugang zu Investmentlösungen, die sonst

nur Großanlegern vorbehalten sind.

Sie verzichten auf Provisionen. Stimmt das?

Ja, das stimmt! Wir stellen unsere Leistung in Rechnung,

statt Provisionen zu kassieren. Wie bei einem Steuerberater

oder Rechtsanwalt zahlen Sie ein transparentes

Honorar und erhalten dafür eine klar definierte Leistung

– so wird echte, unabhängige Beratung möglich. Versteckte

Kosten oder teure Provisionen gibt es nicht. Im

Gegenteil: Anfallende Provisionen werden direkt an Sie

zurückvergütet. Der Interessenkonflikt zwischen Kunde

und Berater wird aufgelöst und in eine faire und zielführende

Partnerschaft verwandelt.

GANZ

PERSÖNLICH

Haben Sie Corona bemerkt in Ihre Unternehmen?

Im ersten Lock Down mussten wir die Beratungen mit

neuen Klienten fast auf null herunterfahren. Die Zeit

haben wir genutzt, um uns digital besser aufzustellen,

Homeoffice zu organisiere usw. Die Betreuung unserer

bestehenden Klienten fand nun überwiegend per Videokonferenz,

Telefon und E-Mail statt. Da wir ein kleines

Unternehmen sind, konnten wir uns recht schnell gut auf

die neue Situation und die Herausforderungen einstellen.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit? Was sind Ihre

Hobbys?

Ich liebe das Segeln und das Meer. Auch bei Gartenarbeit

oder einem guten Buch kann ich prima entspannen.

Ansonsten verbringe ich auch schon mal Zeit auf dem

Golfplatz.

Sie sind seit Jahren Mitglied im AIW. Was

zeichnet die den AIW aus? Was gefällt Ihnen

am AIW?

Ich schätze den AIW als ein lokales Netzwerk „aus der

Region – für die Region“. Durch den intensiven Austausch

mit anderen Unternehmer/innen ergeben sich immer

wieder wertvolle Synergien und manchmal auch tolle

Ideen.

Trinken Sie liebe ein Glas Wein oder Bier am

Wochenende?

Im Winter eher Wein – im Sommer eher ein kühles blondes!

Lifestyle I 9


E-Bike oft eine Alternative

PENDELN MIT DEM PEDELEC

In Folge der Pandemie meiden viele Pendler Bus und

Bahn und bevorzugen wieder das eigene Auto. Reguläre

Straßen werden in Radstrecken mit entsprechender

Kennzeichnung und Vorfahrt für die Zweiräder umgewidmet.

Für weitere Strecken, etwa aus ländlichen Regionen

hinein in die Städte, sind Velorouten in Planung.

Für mittlere Distanzen

Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes braucht

nur jeder Fünfte mehr als 25 Kilometer vom Wohnort

zum Arbeitsplatz. Für 80 Prozent kommt somit ein Fahrrad

in Betracht, denn mit der elektrischen Unterstützung

eines Pedelecs lassen sich auch Distanzen von 15 bis 25

Kilometern zurücklegen. Ohne Staus, ohne Parkplatzsuche

und entsprechende Kosten sowie umweltfreundlich

gelangt man ans Ziel und tut gleichzeitig noch etwas für

die eigene Fitness und Gesundheit. Allerdings schlägt ein

E-Bike mit 2.000 Euro und mehr zu Buche - und stellt

somit ein begehrtes Diebesgut dar. Pedelecs sind über

gängige Hausratversicherungen meist nicht abgedeckt -

und wenn, dann oft nur gegen zusätzliche Kosten. Wer

das Rad regelmäßig auf öffentlichen Plätzen abstellt,

ist daher gut beraten, über eine Fahrradversicherung

nachzudenken. Die Police der Waldenburger Versicherung

bietet Schutz bei einem Diebstahl, einem Unfall, bei

Fall- oder Sturzschäden oder Vandalismus und Schäden

an Elektronik und Akku.

Umfassender Schutz

Tausenden Fahrraddiebstählen jährlich steht eine niedrige

Aufklärungsquote von nur rund zehn Prozent gegenüber.

Bereits bei einem Fahrrad oder Pedelec ab 500

Euro Wert kann sich somit der Schutz auszahlen. Beim

Abschluss sollten Verbraucher darauf achten, dass auch

Feuchtigkeitsschäden am Akku und Motor sowie Elektronik-Defekte

abgesichert sind. Auch Räder, die maximal

drei Jahre alt sind, lassen sich nachträglich noch versichern.

(djd)

Foto: djd/Waldenburger Versicherung/

Getty Images/iStockphoto/kupicoo

Große

Auswahl

an Elektrorädern

Zweirad Müller · Coesfelder Straße 70/72 · 48683 Ahaus

Tel. (02561) 670 67 · info@fahrrad-mueller.com · www.fahrrad-mueller.com

Öffnungszeiten: Mo. 14:00 - 18:30 Uhr

Di. - Fr. 9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:30 Uhr · Sa. 9:00 - 14:00 Uhr

10 I Lifestyle


Zeitstifter stehen als Fahrer für unseren Fuhrpark bereit!

Ab sofort könnt Ihr unsere Rollfietsen, Tandemfahrräder

oder das Elektromobil ausleihen! Clemens Leusing,

Peter Ruminski, Alfred Kemper und Bernhard Lenfers

Bürgerstiftung Heek/Nienborg

ZEITSTIFTER STEHEN ALS FAHRER BEREIT!

stehen als erfahrene Fahrer bereit. Die Räder und das

Elektromobil können kostenlos ausgeliehen werden. Bei

Interesse oder Fragen meldet Euch bei unserem Vorsitzenden

Walter Sosul unter 0151 54 98 15 26.

Caritas Bildungszentrum Ahaus-Wessum

AUSZUBILDENDEN IN DER PFLEGE

Für die neuen Auszubildenden in der Pflege (Caritas

Bildungszentrum Ahaus-Wessum, Kurs 78) startete am

Montag (14. Juni) der erste praktische Einsatz im Rahmen

der neuen generalistischen Pflegeausbildung im

Caritasverband Ahaus-Vreden. Die Auszubildenden begannen

ihre Ausbildung am 1. April dieses Jahres und

trafen sich in der Altentagesstätte in Wessum, um erste

Ansprechpartner/innen und Zuständigkeiten im Verband

kennenzulernen. Uwe Bröcker informierte über den Ausbildungsablauf

und Tätigkeitsperspektiven nach der Ausbildung

im Caritasverband. Das Motto: „Gemeinsam Zukunft

in der Pflege gestalten.“ In einer Vorstellungsrunde

nach dem Motto „Was macht mich aus?“ tauschten sich

die Auszubildenden über Erwartungen und das „Onboarding“

in den ersten Praxistagen mit Miriam Klöpper aus.

Zum Schluss gab es für die Azubis eine Ausbildungsmappe

mit allen wichtigen Informationen zum Ausbildungsstart

sowie ein kleines Begrüßungsgeschenk.

Lifestyle I 11


Ev. Jugendhilfe Münsterland

PROJEKT INOBHUTNAHME-FAMILIEN

Eine Inobhutnahme-Familie (IO-Familie)/Bereitschaftspflege-Familie

(BP-Familie) ist ein Zuhause auf Zeit. Sie

nimmt Kinder für eine vorübergehende Zeit auf, da die

Kinder in ihrer Herkunftsfamilie nicht mehr leben können.

Dies kann verschiedene Gründe haben. Die Herkunftsfamilie

kann auf Grund einer Krise ihr Kind nicht

mehr angemessen versorgen oder vor Gefahren schützen.

Somit ist es wichtig, für die Zeit der Inobhutnahme/

Bereitschaftspflege, dem Kind einen Schutz- und Schonraum

zu bieten, in dem es Geborgenheit und Sicherheit

erfahren kann. Vor allem Säuglinge und Kinder bis zu 10

Jahren werden in den IO-/BP-Familien bis zur Perspektivklärung

untergebracht.

Der Zeitraum der Unterbringung variiert stark, je nach

Situation der Herkunftsfamilie und den Bedingungen des

Klärungsprozesses. Ein Kind kann wenige Tage, aber

auch viele Monate (bis hin zu zwei bis drei Jahren) in der

Familie verbleiben. Dann erfolgt entweder eine Rückführung

in die Herkunftsfamilie, oder es wird eine anderweitige

Perspektive für das Kind gesucht, wie zum Beispiel

eine Pflege-Familie, eine SPLG (sozialpädagogische Lebensgemeinschaft)

oder eine passende Wohngruppe.

Über die gesamte Zeit der Unterbringung erhält die IO-/

BP-Familie eine unterstützende Begleitung und Betreuung

der Fachkräfte der Ev. Jugendhilfe Münsterland. Um

diesen engen Austausch zu gewährleisten, trifft sich die

begleitende Fachkraft mit der IO-/BP-Familie einmal

monatlich in deren Haushalt.

Ein respektvoller Umgang mit allen Beteiligten, besonders

mit den leiblichen Eltern des Kindes, ist notwendig.

Regelmäßig finden Besuchskontakte mit der Herkunftsfamilie

statt.

Die IO-/BP-Mutter oder der IO-/BP-Vater bringt das Kind

zu den Terminen und holt es wieder ab. Je nach Situation

der Kinder und Familien bleibt die IO-/BP -Mutter oder

der IO-/BP-Vater bei den Besuchskontakten präsent.

Jeder kann Familie sein! Um eine IO-/BP-Familie zu werden,

sollten erzieherische Kompetenzen vorhanden sein.

Wichtig ist, dass die Familie einfühlsam, geduldig, offen

und flexibel ist. Die Räumlichkeiten müssen genügend

Platz bieten. Eine finanzielle Unabhängigkeit ist Voraussetzung,

um diese Aufgabe leisten zu können.

Inobhutnahme-/Bereitschaftspflege-Familien gesucht!

Die Evangelische Jugendhilfe Münsterland ist stetig auf der Suche

nach Familien, die Herz, Zeit, Freude und Lust haben

ein Kind bei sich aufzunehmen.

Aktuell sind wir auf der Suche nach Inobhutnahmefamilien

(Einzelperson, Paar oder Familie), die sich vorstellen können, ein Kind

(von 0 bis 10 Jahren) kurzfristig für einige Tage, Wochen oder Monate

aufzunehmen, um ihm Schutz, Sicherheit und Betreuung zu geben.

Für Fragen oder unverbindliche Informationsgespräche

stehen wir unter folgenden Kontakten zur Verfügung.

Gerne berichten wir dann auch genauer zu Rahmenbedingungen und

Aufwandentschädigung als Inobhutnahmefamilie:

Nicole Rüther

Corinna Assing

Fon: 02542-954619 Fon: 02542-954619

Handy: 0151/17478739 Handy: 0171/3867589

E-Mail: ruether@ev-jugendhilfe.de

E-Mail: assing@ev-jugendhilfe.de

Nutzen Sie auch gerne unsere Internetseite: www.ev-jugendhilfe.de für erste Informationen

12 I Lifestyle


An der Seitenlinie des dritten Spielfeldes errichtete die

Alte-Herren-Abteilung ein „Kassiererhäuschen“. Bei den

Heimspielen der ersten Mannschaft kassieren die Alten-

Herren die Eintrittsgelder der Besucher. An Wochenspieltagen

finden die Heimspiele auf dem dritten Platz

unter Flutlicht statt. „Bislang gab es dort keine Überdachung,

sodass wir beim Kassieren der Eintrittsgelder

mehr oder weniger im Regen standen“, sagt Abteilungsleiter

Torsten Meister.

SC Rot-Weiß Nienborg

KASSIERERHÄUSCHEN

Idee, Planung und Aufbau lag in den bewährten Händen

von Torsten Meister und seinen Mitstreitern. Tatkräftige

Unterstützung erhielten sie von Heinz Lütke-Wissing,

selbst Mitglied bei den Alten-Herren. Er spendete das

Material und fertigte die Konstruktion in seiner Firma

Lütke-Wissing Metallbau GmbH im Industriegebiet Bült

in Heek an. Josef Hemker (Beisitzer im RWN-Hauptvorstand)

kofferte die Grundfläche am Eingang des Platzes

aus, die gepflastert wurde. Darauf wurde das „Kassiererhäuschen“

aufgestellt. Als die überdachte Konstruktion

fertig war, waren alle Beteiligten überrascht. Bei

den Ausmaßen von Länge: 9,30 m, Höhe: 3 m und einer

Tiefe von 1,9 m kann man hier schon von einer multifunktionalen

Tribüne sprechen. Im vorderen Bereich am

Eingang gibt es für den Platzkassierer einen schwarzen

Drehstuhl. Ganz rechts ist eine Theke, wo bei den Spielen

Getränke an die Besucher verkauft werden können. Dazwischen

gibt es auf zwei Reihen überdachte Sitzplätze,

sodass die Besucher auch nicht im Regen stehen müssen.

Auf der oberen Reihe bietet die Rückwand eine Rückenlehne.

Die Stufen sind allesamt rutschfest.

Für die Alten Herren war es in diesem Jahr bereits das

zweite große Projekt im heimischen Eichenstadion. Unter

der Leitung von Josef Hemker und Torsten Meister erneuerten

die älteren aktiven und passiven Fußballer der

Rotweißen und weitere ehrenamtliche Helfer in mehreren

Wochen den befestigten Weg vom Eingangsbereich

bis zum Kabinengebäude. Der Weg war in die Jahre gekommen.

Dabei wurde auch das Beet mit dem Gedenkstein

runderneuert. Am Ballfangzaun am Hauptplatz wird

zudem noch eine neue Beleuchtung installiert. Damit

wird auch die Sicherheit in den dunklen Jahreszeiten für

die Fußballer verbessert. Die Arbeiten für die Wegerneuerung

wurden durch die Gemeinde Heek finanziell unterstützt.

Der Verein musste hier einen erheblichen Anteil

tragen. Beim „Kassiererhäuschen“ zahlte der Verein das

Pflaster für die Grundfläche sowie die Getränke und das

Grillen für die Alte Herren. Den Abschluss ihrer Gemeinschaftsprojekte

feierten sie passend mit dem 4:2 Erfolg

der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft

gegen Portugal im Clubheim. Zuvor nahmen

sie in dem „Kassiererhäuschen“ Platz und gönnten sich

eine Flasche Pils. „Ich bin überwältigt von dem Einsatz

aller ehrenamtliche Helfer und Unterstützer. Das ist Vereinsleben,

das ist RWN“, ist der erste Vorsitzende Martin

Mensing sehr zufrieden mit dem Engagement der Rot-

Weißen-Familie.

Lifestyle I 13


Vertragspartner aller

Kranken- und Pflegekassen!

FAHRRÄDER | ZUBEHÖR | REPARATUR

• Pflege nach Pflegeversicherung

• Medizinische Versorgung • Hauswirtschaft

• Hausnotruf, 24 Std. erreichbar

Wir haben noch Kapazitäten frei!

Tel.: 02542 - 95 67 797

Bürozeiten:

Mo. Di. Do. 09.00 – 16.00 Uhr

Mi. & Fr. 09.00 – 13.00 Uhr

In der Praxisklinik

Hofstraße 71 • 48712 Gescher

info@pflegedienstmedicus.de

www.pflegedienstmedicus.de

Gutenbergstr. 13 · Stadtlohn · Tel. 0 25 63 / 62 61

info@zweirad-becking.com

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.: 8:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Sa. 8:00 - 13:00 Uhr

www.zweirad-becking.com

TRAINING

ist die beste

Medizin

Vorsicht! Nebenwirkungen wie Glücksgefühle

und Figurverbesserung unvermeidbar.

#Kreislauf

#Immunsystem

#Übergewicht #Ausdauer

#Osteoporose #Blutdruck

Gib Viren keine Chance und stärke Dein Immunsystem.

INJOYmed Vreden I Winterswijker Str. 55 I 48691 Vreden I Tel.: 02564 980 40 I www.injoymed-vreden.de

14 I Sport, Gesund & Fit


Interview mit Rita Bohmert

BRILLENMACHER RICHTER

Wann wurde ihr Unternehmen gegründet?

Herr Richter hat das Geschäft am 1. Februar 1986 eröffnet,

wir haben also in diesem Jahr unser 35-stes Jubiläum

gefeiert.

Was haben Sie selbst damals beruflich erlernt?

Ich bin gelernte Augenoptikerin und habe 2010 die Fortbildung

zur Augenoptikermeisterin gemacht, bevor ich

dann 2013 die Möglichkeit bekam, das Geschäft von

Herrn Richter übernehmen zu dürfen.

Wie viele Angestellte führen Sie in Ihrem

Unternehmen?

Wir sind zur Zeit ein Team von insgesamt zehn Optikern,

würden uns aber jederzeit über Verstärkung freuen!

Bilden Sie auch aus? Falls ja, in welchen

Berufen?

Ja! Als Handwerksunternehmen ist es für uns selbstverständlich,

dass wir ausbilden! Nur so ist es möglich, dem

Fachkräftemangel in Zukunft entgegenzuwirken! Auch in

unserer Branche ist es schwierig geworden, Fachkräfte

zu finden. Somit freuen wir uns über jeden Jugendlichen

/ jede Jugendliche, der / die bei uns die Ausbildung zum

Augenoptiker / zur Augenoptikerin machen möchte.

Welche Waren oder Dienstleistungen bieten Sie

Ihren Kunden?

Unser Hauptprodukt ist sicherlich die Brille. Von klassischer

Lesebrille über Fernbrille und PC-Brille (die mittlerweile

mehr und mehr an Bedeutung gewinnt) bis hin

zur Gleitsichtbrille. Wir finden für jede Sehaufgabe die

perfekte Brille. In einigen Fällen kann aber auch eine

Kontaktlinse die richtige Wahl sein. Egal ob Einstärken-

oder Gleitsicht-Kontaktlinse - es gibt mittlerweile

für nahezu jede Sehstärke eine geeignete Kontaktlinse.

Bei Kurzsichtigkeiten ist es oftmals sogar möglich, die

Kontaktlinse nur noch nachts beim Schlafen zu tragen

und somit tagsüber komplett auf Sehhilfe verzichten zu

können.

Wie hat sich das Geschäft gegenüber der

Vergangenheit verändert?

Bei uns rückt seit vielen Jahren die Augengesundheit

mehr und mehr in den Vordergrund.

Gerade in Zeiten von hoher UV-Belastung beispielsweise

durch steigende PC-Arbeit oder verstärkte Nutzung von

digitalen Medien ist es wichtig, sein Auge zu schützen und

bestmöglich zu entlasten.

Mit speziellen Messungen und Tests können wir dabei

helfen, Unregelmäßigkeiten zu entdecken und den Kunden

-ggf. in Absprache mit den Augenärzten- in Bezug

auf geeignet Schutzmaßnahmen zu beraten. Die moderne

Technik ermöglicht es uns, diesen wichtigen Bereich

der Augengesundheit immer genauer untersuchen zu

können.

Was sind Ihre beruflichen Ziele für die kommenden

10 Jahre?

Ein Ziel für die kommenden Jahre ist es, mit modernsten

Produkten auch schon die jüngsten unserer Kunden

perfekt versorgen zu können. Das sogenannte "Myopie-

Management", bei dem es darum geht, das ständige Voranschreiten

einer Kurzsichtigkeit zu bremsen oder evtl.

sogar zu stoppen, ist eines der größten Themen der aktuellen

Optikwelt und die dazugehörigen Produkte -wie

z.B. spezielle Kontaktlinsen oder Brillengläser- sind zur

Zeit auf dem Vormarsch. Ich halte dieses Thema für sehr

zukunftsweisend und möchte mich und mein Team dahingehend

stetig weiter fortbilden, um so immer up-todate

zu bleiben.

Wie gestalten Sie Ihre Freizeit?

Meine freie Zeit verbringe ich fast ausschließlich mit meiner

Familie. Wir haben zwei Kinder, unsere Tochter wird

im September drei Jahre alt und unser Sohn ist neun

Monate alt. Die beiden freuen sich immer riesig, wenn

Mama von der Arbeit nach Hause kommt, sodass nach

Feierabend definitiv keine Langeweile aufkommt!

Sport, Gesund & Fit I 15


Pflege im Alter

Leistungen

Standorte Ahaus

Ambulante Alten- und Krankenpflege / Tagespflege

Hörstingstraße 1 · 48683 Ahaus - Alstätte

Tel.: 02567 96 203

Wohngemeinschaft Ahaus

Högerstraße 8 c · 48683 Ahaus-Alstätte

Tel.: 02567 472 970

Standort Stadtlohn

Ambulante Alten- und Krankenpflege

Josefstraße 6 · 48703 Stadtlohn

Tel.: 02563 971 73

Standorte Rheine

Ambulante Alten- und Krankenpflege / Tagespflege

Windhorststr. 49 · 48431 Rheine

Tel.: 05971 727 70

Lang- und Kurzzeitpflege GmbH

Blumenstr. 1 · 48431 Rheine

Tel.: 05971 401 05 10

• Ambulante

Alten- & Krankenpflege

• Stationäre Kurz-

& Langzeitpflege

• Betreutes Wohnen

• Tagespflege

• Hausnotruf

• Wohngemeinschaft

info@sozialstation-woltering.de • www.sozialstation-woltering.de

Mit uns läuft's besser!

.

16 I Sport, Gesund & Fit


Sicherheit und Freiraum

SENIORENRESIDENZEN

Möglichst lange selbstbestimmt in der vertrauten Umgebung

leben – das wünschen sich wohl die meisten von

uns. Doch mit zunehmendem Alter wird es schwieriger,

den Alltag wie gewohnt zu meistern. Besonders für

Hausbesitzer*innen wird das Eigentum im Alter oft zur

Last, denn das Instandhalten übersteigt einfach die Kräfte.

Loslassen heißt auch weniger Sorgen haben

In solchen Fällen kann Loslassen die beste Lösung sein.

Also das Haus verkaufen, den Mietvertrag kündigen und

stattdessen die Vorteile von betreutem Wohnen genießen.

Seniorenresidenzen bieten ihren Bewohner*innen

alle Annehmlichkeiten, um im Alter möglichst sorgenfrei,

entspannt und selbstbestimmt leben zu können. Ihren

Tagesablauf gestalten die Bewohner*innen ganz nach

den eigenen Vorstellungen und mit der Sicherheit einer

Rundumversorgung mit vielfältigen Service- und Betreuungsleistungen.

Der Empfang ist rund um die Uhr besetzt

und es gibt einen Bewohnerservice, der Ansprechpartner

für all die großen und kleinen Fragen des Alltags ist. Das

Konzept inkludiert auch einen hauseigenen ambulanten

Pflegedienst, der bei vorübergehenden Erkrankungen

ebenso wie bei Pflegebedürftigkeit die Betreuung im eigenen

Appartement garantiert. Darüber hinaus können

verschiedenste Individualleistungen bei Bedarf gebucht

werden. Dazu gehören etwa hauswirtschaftliche Angebote,

Begleitung bei Behördengängen und zu Ärzt*innen

oder das Blumengießen, wenn man im Urlaub ist.

Keine Angst vor Langeweile

Langeweile oder gar Vereinsamung muss in den Seniorenresidenzen

niemand befürchten. Man trifft sich nicht

nur beim gemeinsamen Mittagessen, sondern genießt

auch mit Gleichgesinnten das abwechslungsreiche Kulturangebot.

„Von Vorträgen über Filme und Ausstellungen

bis hin zu Konzerten, Kabarett oder auch Theater

– jede Woche werden normalerweise zwei bis drei Kulturveranstaltungen

samt Festen und Ausflügen angeboten“,

erläutert Dr. Paula Väth, Kulturbeauftragte des Augustinum.

Hinzu kommt eine Vielzahl an Kursen, Spiel- und

Sportveranstaltungen, wie Sprachkurse, Boule-Turniere,

Gesprächskreise, Gesellschaftsspielerunden oder auch

von den Bewohnerinnen und Bewohnern selbst initiierte

Vorträge, Kurse oder Interessensgruppen. (djd)

Sport, Gesund & Fit I 17


Pflege im Alter

Pflege hat immer zwei Gesichter

Wir betreuen Sie dort, wo Sie zu Hause sind.

Wir sind für Sie da!

Rotes Kreuz im Kreis Borken

Ambulanter Pflegedienst

Parallelstr. 12 a, 48683 Ahaus

Tel. 02561 94 95

pflegedienst@drkborken.de

www.DRKBorken.de

» Häusliche Pflege

» Wohnberatung

» Hausnortruf

» Kurse und Beratung

für pflegende Angehörige

» Verschiedene Wohnformen für Senioren

18 I Sport, Gesund & Fit


Die Tennisabteilung der Sportfreunde Graes hat ihre internen

Vereinsmeisterinnen und -Meister aus dem Jahr

2020 geehrt. Bei den Herren setzte sich Markus Witte im

Endspiel gegen Jens Kleinfeld durch, im Doppel gewann

das Duo Stefan Leveling/Thomas Büscher gegen Marcus

Holtkamp/Burkhard Witte. Bei den Damen wurde Vera

Wilmer Vereinsmeisterin, die das Endspiel gegen Janett

Tennisabteilung Sportfreunde Graes

EINZEL, DOPPEL UND MIXED

Wissing für sich entschied. Im Doppel setzte sich das

Team Carina Vinkenvleugel/Eva Hollekamp gegen Nicole

Witte/Janett Wissing durch. Im Mixed holten Edith Leveling

und Thomas Büscher gegen Markus Witte und Janett

Wissing den Titel. Zusätzlich wurde für die Neumitglieder

ein „Corona-Mixed-Turnier“ angeboten. Hier siegte Ingo

Kleinfeld und Edith Leveling.

52 Spielerinnen und Spieler gingen am Sonntag auf die

9 bzw. 18 Loch Runde. Das Wetter zeigte sich von seiner

guten Seite, sodass es für alle Beteiligten gleiche Bedingungen

gab. Der Platz hatte schon mit den sehr hohen

Roughs seine besonderen Herausforderungen, glänzte

aber sonst in einem guten Zustand.

Es wurde für die Teilnehmer der 18 Loch Runde in zwei

Klassen gespielt. In der A Klasse siegte Thomas Vennhoff

Golf- und Landclub Ahaus e.V.

ERSTER GLC-MONATSBECHER IN 2021

mit 39 Nettopunkten vor Peter Mensing mit 38 Punkten.

Dritter in dieser Klasse wurde Jürgen Wisseling mit 37

Punkten. In der B Klasse errang Dieter Overkamp mit

39 Nettopunkten den ersten Rang. Es folgten René van

Brakel mit 36 und Wilfried Weber mit 32 Punkten. Die

9 Lochwertung gewann Karsten Mulder mit 23 Punkten

vor Dr. Peter Steiner mit 19 Punkten. Die Bruttowertung

konnte Karl Wilhelm Kovermann mit hervorragenden 32

Bruttopunkten für sich entscheiden.

Sport, Gesund & Fit I 19


Fotos: Auto-Medienportal.Net/Kia

Beim neuen Sportage setzt Kia die Designlinie fort, die mit

dem EV6 eingeschlagen wurde. Erste Bilder der nächsten

Modellgeneration zeigen die Version für den globalen

Markt. Daneben wird es erstmals in der 28-jährigen Geschichte

des SUV eine speziell auf den europäischen Markt

zugeschnittene Version geben, die im September vorgestellt

und ab Anfang nächsten Jahres ausgeliefert wird.

Die fünfte Sportage-Generation wurde in Zusammenarbeit

Designlinie des EV6 wird fortgesetzt

KIA SPORTAGE

der Kia-Designzentren in Korea, Deutschland, den USA

und China entworfen. Ein farblich abgesetztes Dach betont

die Seitenansicht. Markantes Element im Innenraum

ist das breitformatige digitale Cockpit mit gekrümmtem

Display und integriertem Touchscreen. Die Mittelkonsole

wurde ergonomisch gestaltet. Chrom- und Soft-Touch-

Oberflächen stehen für eine hochwertige Ausrichtung,

Dinge wie hinten in den Kopfstützen der Vordersitze integrierte

Kleiderhaken für den Nutzwert. (ampnet/jri)

• Neuwagen

• Jahreswagen

• Gebrauchtwagen

• Nutzfahrzeuge

• Autopflege

• Autoschilder

10 Euro

Azubi 2021? Jetzt noch schnell als

KFZ-Mechatroniker/-in bewerben!

Mühlenstraße 100-102 · 48703 Stadtlohn

Telefon: 02563 / 20810

www.autohaus-elbers.de

GmbH

IHRE ANZEIGE

IN

MOBIL & TECHNIK

RUFEN SIE UNS AN

WIR BERATEN SIE GERNE

Tel.: 02564 / 95 09 99 00

20 I Mobil & Technik


Fotos: Auto-Medienportal.Net/Ford

Rückkehr der „kompakten“ Pick-ups

FORD MAVERICK

Die kompakten Pick-ups kommen zurück – zumindets

in den USA, wo kompakt im wahrsten Sinne des Wortes

auch etwas mehr bedeutet als in Europa. Ein Segment,

das in den 70er- und 80er-Jahren zu voller Blüte gekommen

war und anschließend verschwunden ist, wird neu

belebt: Ford kommt jetzt mit dem neuen Maverick auf

den Markt, der in den USA zum absoluten Kampfpreis

von 19.995 Dollar angeboten wird. Mit der obligatorischen

Überführung werden es zwar knapp 21.500 Dollar, doch

das sind umgerechnet noch immer weniger als 18.000

Euro.

Dafür wird reichlich Gegenwert geboten: Einstiegsmotorisierung

ist ein Hochvolt-Vollhybrid mit 194 PS (143 kW),

der auf einem 2,5-Liter-Saugmotor basiert. Der Motor

treibt über eine stufenlose Automatik die Vorderräder

an und ist verbrauchsorientiert ausgelegt: Das Modell

sei sparsamer als ein Honda Civic, sagt Ford. Wer mehr

will, bekommt einen 2,0-Liter-Turbo mit 254 PS (186

kW), der über eine Acht-Gang-Automatik verfügt und mit

Front- oder Allradantrieb zu haben ist. Der Verzicht auf

die Hybridisierung senkt das Gewicht dabei unter das des

Einstiegsmodells.

Im Gegensatz zu klassischen Pick-Ups verfügt der Maverick

über eine selbsttragende Karosserie. Zum Marktstart

werden drei Ausstattungslinien angeboten, die bei

Ford USA typisch sind: XL, XLT und Lariat. Darüber hinaus

gibt es ein Offroad-Paket namens FX4. Der Maverick

steckt voller pfiffiger Ideen: Die Innenausstattung bietet

reichlich Stauraum und Variabilität und ist für 3-D-gedruckte

Einsatzteile vorgerüstet, und die Pritsche ist für

den Transport von Sportgeräten ausgeformt.

Auslegung und Preis prädestinieren den Ford Maverick

für junge Kunden. So lässt sich Interieur-Chef Daniel

George mit der Aussage zitieren, der Maverick sei „das

ultimative erste Auto für meine Kinder“. Die Bezeichnung

„kompakt“ ist im US-amerikanischen Kontext zu interpretieren:

Das ideale Auto für 16-jährige – ab diesem

Alter kann man in den meisten US-Staaten den Führerschein

erwerben – ist 5,07 Meter lang, 1,84 Meter breit

und 1,75 Meter hoch. Nach Deutschland soll der Maverick

dann auch nicht kommen. (ampnet/jm)

Mobil & Technik I 21


WESSUM

....erleben

Vielfarbig die Geschichte der 4.700 Einwohner großen Gemeinde

Wessum, die erstmals 1122 urkundlich erwähnt

wird. Die Gemeinde hat die Kriegszerstörungen mit dem

Wiederaufbau der Kirche und ihrer Umgebung überwunden

und hat vor allem über den rührigen Heimatverein

mit ihrem Heimathaus Maßstäbe für Traditionspflege und

Gemeinschaftssinn gesetzt. Der Heimatverein Wessum

hat auch organisatorisch Maßstäbe gesetzt, die inzwischen

mit Erfolg für alle übrigen Ortsteile beispielhaft geworden

sind. Gekrönt wurde die Wessumer Heimatarbeit

durch die Verleihung der Goldmedaille im Rahmen des

Bundeswettbewerbs "Unser Dorf soll schöner werden".

Da Schönheit alleine die Menschen nicht ernähren

kann, wurden in Wessum gezielt Arbeitsplätze geschaffen.

Heute beherbergt der Ortsteil mit der Fa. Herbers

den größten Betrieb der Stadt Ahaus. Die Beschäftigten

stellen hier rund 20 Prozent aller in der Bundesrepublik

verwendeten Holztüren her. Die Erschließung neuer

Wohngebiete und ihr schneller Ausbau sind ein weiterer

Beweis für die Attraktivität Wessums.

Pfarrkirche St. Martinus

Mittelpunkt des alten Wessumer Dorfkerns bildet die seit

dem 11. Jahrhundert bezeugte Pfarrkirche St. Martinus.

In ihrer heute noch gültigen Ansicht wurde sie um 1300

erbaut und gilt seitdem mit ihrem Treppenturm als unverwechselbares

Wahrzeichen des Dorfes.

Passionssäule

Im Inneren der Pfarrkirche steht das Original der Passionssäule

aus dem 16. Jahrhundert, dessen vergrößerte

Kopie nordwestlich der Kirche steht. Auf der Wessumer

Passionssäule sind auffallend viele menschliche Gesichter

dargestellt, überragt von einem Hahn, der an die Verleugnung

des Petrus erinnert. Eigenartig ist in mittlerer

22 I Wessum erleben


Höhe die Kombination des Schwertes vom Apostel Petrus

mit dem abgehauenen Ohr des Knechtes Malchus.

Christus ist als maskenhaftes Gesicht auf dem von Veronika

gehaltenen Schweißtuch dargestellt.

Oratorium

Das Gebetshaus "Zum Leiden Christi" ist ein spätgotischer

Einzelbau. Seine Grundform ist die einer einseitig

offenen Halle mit zwei kleineren seitlichen Zugängen.

Erbaut im Jahre 1510, war es ursprünglich wohl mit Figuren

ausgestaltet, die die Leidensgeschichte Christi

darstellten. Ab 1920 wurde es als Kriegergedächtnisstätte

genutzt.

Heimathaus Wessum

Die Wessumer Heimathäuser liegen mitten im Ortskern,

in unmittelbarer Nähe der Kirche. Sie wurden im

Jahre 1983 aus altem Fachwerk errichtet und zu rustikalen

Häusern wieder aufgebaut. Das alte Herdfeuer,

eine Klumpenkammer, alte Möbel und viele originelle

Handwerksgegenstände sorgen für eine reizvolle

Atmosphäre. Ende der 90er Jahre wurde das Anwesen

um eine Bürgerstube und eine Bauertenne erweitert.

Die Heimathäuser eignen sich hervorragend für Ausstellungen

oder gesellschaftliche Veranstaltungen. Die

Räumlichkeiten laden zu Kaffeetafeln, bis 200 Personen.

Rechts vor der Fassade des Heimathauses steht seit dem

25jährigen Jubiläum des Heimatvereins Wessum eine

etwa lebensgroße Metallplastik. Sie stellt einen vor seiner

Werkstatt tätigen Holzschuhmacher dar. Er bekam

den Namen "Klumpen Hennik" zugesprochen. Die am

09.10.1992 enthüllte Plastik ist ein Werk von Werner Bruning

aus Mesum und weist auf die Bedeutung des Holzschuhmacherdorfes

hin.

Wessum erleben I 23


Union Wessum

NEUE TRAININGSANZÜGE FÜR A-JUNIOREN

Zur Mitte der Saison haben die A-Junioren-Fußballer von

Union Wessum von einer Ahauser Firma neue Trainingsanzüge

und Shirts zur Verfügung gestellt bekommen.

Wegen Corona wurden die Anzüge bisher noch nicht einmal

gebraucht. Beim Wiedersehen haben die Wessumer

sich extra zu einem Foto vor der Kriegergedächtniskapelle

versammelt, um ihre neuen Anzüge in vollem Glanze

erstrahlen zu lassen.

OsteoVital Ahaus, Raphael Gebker

In unserer Praxis für Physiotherapie und osteopathische Verfahren definieren wir

uns über einen ganzheitlichen Therapieansatz am Menschen. Eine mehrdemensionale

Herangehensweise erhöht die Effizienz der Behandlung und bringt uns dem

übergeordneten Ziel des inneren Gleichgewichtes/Balance/Homöostase deutlich

näher! Somit auch der Gesundheit und Genesung des Menschen! Eine interdisziplinäre

Zusammenarbeit mit Ärzten, Heilpraktikern und Ernährungsberatern verstärkt

den ganzheitlichen Ansatz unseres kompetenten Physiotherapeutenteams, welches

sich in folgenden Schwerpunkten fortgebildet hat:

Unsere Leistungen:

Osteopathische Verfahren/ Manuelle Therapie/ Allgemeine Krankengymnastik/

Klassische Massage/ Manuelle Lymphdrainage/ KG -ZNS nach Vojta/Bobath/

PNF/ Medizinische Trainingstherapie/ FOI/ Sportphysiotherapie/ Handtherapie/

Medi-Taping/betriebliche Gesundheitsförderung

Praxis für Physiotherapie und osteopathische Verfahren

Physiotherapeut/Manualtherapeut/sektoraler

Heilpraktiker Physiotherapie

Schaddenhook 67, 48683 Ahaus,

Tel.:02561/4295400,

info@osteovital-ahaus.de

24 I Wessum erleben


Neues Fußballgefühl für Pia (7)

„DEN KANN ICH GUT HÖREN UND SEHEN“

Wegen eines Gendefekts kann die siebenjährige Pia nur

sehr eingeschränkt sehen. Damit sie beim Fußballspielen

besser klarkommt, hat sie nun einen speziell für sie

angefertigten Ball erhalten.

Denn die Siebenjährige ist stark blendungsempfindlich.

Bei diesem Wetter kann sie ihre normale Brille statt einer

Sonnenbrille tragen. Für sie ist es auch deshalb ein

schöner Nachmittag, weil sie heute ein Geschenk erhält.

Genau genommen sogar zwei.

Die Siebenjährige spielt bei den F-Juniorinnen von Union

Wessum Fußball. Ihr Problem: Aufgrund ihrer angeborenen

Achromatopsie kann sie nur Grautöne erkennen und

ihre Sehschärfe beträgt nur zehn Prozent. „Am Rande

eines Spiels hat eine Mutter vor etwa einem halben Jahr

gefragt, ob es nicht spezielle Bälle für Menschen mit Sehschwäche

gibt“, erinnert sich Pias Trainer, Markus Hork.

Er habe sich daraufhin im Internet schlaugemacht, aber

einfach kein passendes Spielgerät gefunden. „Die waren

entweder zu groß, aus Gummi oder zu schwer“, erklärt

Markus Hork. So habe er sich spontan an den Sportartikelhersteller

Erima gewandt und gefragt, ob es eine

Möglichkeit gebe, an einen Ball mit spezieller Farben und

Glocken für die Hörbarkeit zu kommen.

Bei Matthias Wehmhöner, Gebietsleiter Deutschland

West von Erima, stieß die Anfrage aus Wessum auf offene

Ohren. „Ich habe bei den entsprechenden Stellen

in unserem Unternehmen nachgefragt, und tatsächlich

wurde die Idee schnell umgesetzt“, so Wehmhöner. Bei

dem Ball handle es um eine Spezialanfertigung. „Es ist

im Prinzip ein Unikat, wir haben zehn Stück davon hergestellt.“

Zwar gebe es Bälle für Menschen mit Sehschwäche

schon lange, doch in der kleineren Größe 3 bislang

nicht.

Neue Bälle sofort ausprobiert

Zwei dieser Bälle, einen in grellem Gelb, einen in grellem

Rot, übergab der Erima-Vertreter am Wessumer Sportplatz

an Pia. Mit dabei war auch Uwe Stute von Sport Niehuis

aus Vreden, der den Kontakt hergestellt hatte. Die

neuen Bälle probierte Pia sofort aus und spielte sich ein

paar Pässe mit ihrem Trainer zu. „Ich denke, dass ich gut

damit klarkommen werde. Der Ball hat tolle Geräusche,

dann kann ich ihn immer gut hören. Und sehen kann ich

ihn auch gut.“

Wessum erleben I 25


26 I Wessum erleben


Alles für den gesunden Schlaf

BETTENHAUS KLÜMPERS

Wie man sich bettet, so liegt man. Die Bedeutung des Bettes

für den gesunden Schlaf ist sprichwörtlich. Aber wie bettet

man sich richtig? Eine Antwort auf die Frage gibt es Im

Bettenfachgeschäft Klümpers zwischen Wessum und Ottenstein.

WIR MÖCHTEN, DASS SIE SICH WOHL FÜHLEN!

Seit 2007 bietet Jürgen Klümpers in dritter Generation eine

große Auswahl an erstklassigen Produkten renommierter

Hersteller im Bereich Schlafen und Living. Das Familienunternehmen

besteht bereits seit 1920. Auf rund 300

Quadratmetern Verkaufs- und Ausstellungsfläche steht

bei Klümpers in Wessum-Averesch das Bett und entsprechendes

Zubehör im Mittelpunkt, die einen Wohn- und

Schlafgenuss auf höchsten Niveau garantieren. Matratzen,

Lattenroste, Bettsysteme, Bettgestelle, Boxspringbetten,

Nackenstützkissen, aber auch eine Auswahl an schöner,

gemütlicher Bettwäsche mit passenden Spannbetttüchern.

Die kompetenten Fachberater nehmen sich Zeit für eine individuelle

und ausführliche Schlafberatung – auf Wunsch

auch bei Ihnen Zuhause. So wird zum Beispiel das passende

Schlafsystem ermittelt, mit den mit den Sie für orthopädisch

richtigen Bedingungen für erholsamen Schlaf, wirksame

Nackenstützkissen zur Entspannung der Hals- und

Nackenmuskulatur, sowie die auf Ihre Wärmebedürfnisse

abgestimmte Zudecke. Mit diesem Schlafsystem können Sie

dann für einige Nächte in Ihrem Zuhause Probe schlafen.

Selbstverständlich ist im Bettenhaus Klümpers neben einem

attraktiven Preis-Leistungsverhältnis auch das Angebot

von Sondergrößen. Zum Service gehört eine eigene

Bettenreinigung, in der Decken, Kopfkissen, Wasserbettbezüge,

sowie Matratzenbezüge gewaschen werden. Die

Lieferung von Matratzen, Lattenrosten, Bettsystemen und

Bettgestellen erfolgt frei Haus und ohne Kilometerbeschränkung.

Alte Matratzen, Rahmen und Oberbetten werden

auf Wunsch entsorgt.

Das Team des Bettenhaus Klümpers freut sich, Ihre Familie

und Ihre besten Freunde in den Ausstellungsräumen

begrüßen zu dürfen.

Bettenhaus Klümpers, Inh. Jürgen Klümpers

Averesch 10 · 48683 Ahaus-Wessum

Telefon: 02561-82376

E-Mail: info@bettenhaus-kluempers.de

www.bettenhaus-kluempers.de

Öffnungszeiten:

M o n t a g b i s D o n n e r s t a g v o n 9 . 0 0 b i s 1 2 . 3 0 U h r

14.30 bis 18.00 Uhr

Freitag 9.00 bis 12.30 Uhr

Wessum erleben I 27


Seit über15 Jahren

handwerkliche Qualität

aus Wessum!

Wir sind Ihr kompetenter und zuverlässiger

Ansprechpartner für die Durchführung von

Zimmerer- und Holzbauarbeiten aller Art.

• Dachstuhlkonstruktionen

• Dachgauben

• Ausbau von Dachgeschossen

• Terrassenüberdachungen

• Carports

• Altbausanierung

• Nachträgliche Wärmedämmung

• Reparaturen

Wir beraten Sie gerne und unterbreiten

Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihr

Bauvorhaben!

Komm in unser

Zur Verstärkung unseres

Team!

Teams suchen wir zum

nächstmöglichen Zeitpunkt einen

eigenverantwortlich arbeitenden

Zimmerergesellen (m/w/d)

Des Weitern suchen wir zum 01.08.21 einen

Auszubildenden

zum Zimmerer (m/w/d)

Ihre schriftliche Bewerbung mit den

üblichen Unterlagen senden Sie bitte

an Herrn Markus Schneider.

Besuchen Sie uns auch gerne auf unserer

Webseite

www.zimmerei-ahaus.de

28 I Wessum erleben


Wir suchen Mitarbeiter/-in

Gerne Teilzeit oder geringfügig

beschäftigt, auch Quereinsteiger/-in.

Meldet euch per Mail bei uns.

Ihre Experten in Versicherung und Vorsorge

ALLIANZ GENERALVERTRETUNG UHLING

Dipl.-Betriebswirt Alexander Uhling ist seit fast 20 Jahren

Agenturinhaber der Allianz Generalvertretung in Ahaus.

Er kümmert sich gemeinsam mit seiner Schwester Dipl.-

Betriebswirtin Stephanie Uhling-Buss und seinem kompetenten

Team aus Fachleuten um die Themen Auto, Haus &

Recht, Gesundheit & Freizeit, Vorsorge & Vermögen - auch

digital & online, aber vor allem persönlich!

Seit mehr als 80 Jahren erhalten die Privat- und Firmenkunden

bei der Allianz Generalvertretung Uhling erstklassige

Versicherungen mit Produkten von A wie Autoversicherung

bis Z wie Zahnzusatzversicherung. Alexander

Uhling leitet die Generalvertretung in Ahaus nun bereits in

der dritten Generation und bietet das ganze Spektrum moderner

Versicherungskonzepte. „Wir legen größten Wert

auf eine individuelle und kompetente Beratung. Unsere

Kunden wissen stets genau, was sie bekommen“, erklärt

Alexander Uhling.

Durch die aufschlussreiche Beratung behalten die Kunden

bei Vorsorgeprodukten und Versicherungen immer

den vollen Durchblick und erhalten genau abgestimmte

Leistungspakete. Nach dem Motto „Guter Service ist kein

Zufall“ kümmert sich das gesamte Agentur-Team mit Leidenschaft

und Kompetenz um die Belange ihrer Kunden.

„Sprechen Sie uns an, um Ihren Termin für eine ausführliche

Beratung zu vereinbaren, nach Verabredungen kommen wir

natürlich auch gerne zu Ihnen,“ sagt Alexander Uhling.

Fuistingstraße 62 · 48683 Ahaus

Telefon: (0 25 61) 95 11-0

a.uhling@allianz.de · www.allianz-uhling.de

Wessum erleben I 29


Unser junges Unternehmen hat sich auf die Verlegung von säurefesten

keramischen Industrieböden spezialisiert und hat derzeit 25 Mitarbeiter.

Zu unseren Kunden zählen insbesondere Brauereien, Molkereien, Weingüter

und pharmazeutische Betriebe.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

1 Bauleiter (m/w/d)

für den Innen- und Aussendienst im deutschsprachigen Raum.

Aufgaben (je nach Bewerberprofil):

· Angebote und Aufmaße erstellen

· Kundengespräche/Vergabegespräche

· Bauleitung: Einteilung der Kolonnen, Materialbestellung, Preisanfragen,

Abwicklung eigener Baustellen/Projekte

Voraussetzungen:

· eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung

(bevorzugt Fliesenleger)

· mehrjährige Berufserfahrung und/oder Abschluss der Technikerschule

Fachrichtung Bautechnik

· Führerschein Klasse B (BE)

Wir freuen uns auf Deinen

Anruf oder eine kurze Mail!

Keramischer Säurebau

Räckers GmbH

Am Bahndamm 51

48683 Ahaus

Jens Räckers: 01 79 / 2 10 34 82

oder 0 25 61 / 95 89 02 – 0

eMail: info@ksb-raeckers.de

www.ksb-raeckers.de

Ausbildungsplätze

mit Perspektive

Du suchst eine abwechslungsreiche Ausbildung

in einem aufstrebenden Familienunternehmen?

Sehr gut, denn WIR SUCHEN DICH!

Herholz, der Türen-Spezialist aus Ahaus, vergibt

Ausbildungsplätze in verschiedenen Bereichen.

Bestimmt ist auch das Passende für

dich dabei, schau doch mal rein:

www.tueren-karriere.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Herholz Vertrieb GmbH & Co. KG

Eichenallee 82 - 88 • 48683 Ahaus

t +49 2561 689-180 • personal@herholz.de

www.herholz.de

30 I Wessum erleben


Herholz stellt die Weichen für die Zukunft

Q-STALL - ALLES UNTER EINEM DACH

In Kürze stellt Familie Herbers den neuen "Q-Stall" fertig.

Dort werden Schulungszentrum, Büros, Fitness- und Physioräume

mit einer Mensa und modernen Kommunikationsinseln

vereint.„Wir wollen in einem sehr zukunftsorientierten

Gebäudekomplex die interne Kommunikation der Beschäftigten

fördern, für externe Besucher einen anziehenden

Ort schaffen und den Austausch zwischen Gästen und unseren

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglichen.“, so

Dominic Herbers, Geschäftsführender Gesellschafter von

Herholz. Bereits vor einigen Jahren war die Grundidee dazu

entstanden. Nach intensiver Planung, in die die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in mehreren Schritten eingebunden

waren und nun abgeschlossener Bauphase kann der

„Q-Stall“ seiner Bestimmung übergeben werden.

„Q.Stall": Name ist Bekenntnis zum Münsterland

Die Idee, den neuen Türen-Campus „Q-Stall“ zu nennen,

stammt aus dem eigenen Team. So leitet sich das „Q“ vom

unternehmenseigenen „Qualitätssiegel“ ab. Dieses Qualitätszeichen

findet sich ebenfalls an jedem Logo der durch

die eigenständigen Unternehmen der Familie Herbers

genutzten Marken Herholz, Ringo und Kunex wieder. Die

Markenfarben finden sich darüber hinaus in der Designgestaltung

des Gebäudes, insbesondere der Fassadenbereiche,

wieder. Untermauert wird dieses durch die flexible

Farbgestaltung diverser Lichtkörper am und im Gebäude

selbst. Mit „Stall“ wird eindeutig das Bekenntnis zum

Münsterland deutlich gemacht.

Hochmodernes Schulungszentrum

Sobald es die Pandemieentwicklung zulässt, ist Seminarstart

in den hochmodernen Produkt- und IT/EDV-

Schulungsräumen und dem produktbezogenen Präsentationsbereich

auf rund 400 Quadratmetern der

Erdgeschossfläche. Aus ganz Europa werden dann vor allem

Handelskunden, Architekten und Investoren erwartet.

Aber auch interne Schulungen, zum Beispiel zu neuen

Produkten, Software oder Arbeitsprozessen, werden den

Q-Stall beleben.

Online-Campus: Nicht erst seit Corona wichtig

Ein digitaler Campus ergänzt das Schulungszentrum. Hier

können Herholz-Kunden und -Partner zeit- und ortsunabhängig

auf digitale Lerninhalte und Fachwissen zugreifen,

um so die eigene Beratungs- und Montagekompetenz zu

erhöhen. Die Mensa wird zunächst mit rund 80 bis 100

Sitzplätzen zentraler Meeting-Point für Besucher und

Herholz-Beschäftigte.

Eine ganze Etage für die Gesundheit

Dem fest in der Unternehmensphilosophie verankerten

betrieblichen Gesundheitsmanagement ist das komplette

erste Obergeschoss gewidmet. Auf insgesamt circa 400

Quadratmetern vereinen sich geräumige Einheiten für Fitness-

und Physioangebote für Gruppen und ein Fitnessstudio

mit Gerätezirkelraum der neusten Generation, der

eine individuelle Nutzung nach Trainingsstand und therapeutischen

Vorgaben erlaubt. Auch das Kursangebot

wird noch speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der

Büro- und Produktionsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter

abgestimmt. Eine angegliederte Physiotherapiepraxis rundet

das Gesundheitsangebot ab. Teilbereiche der Obergeschosse

wurden bereits mit modernen Arbeitsplätzen

eingerichtet, um der stetig wachsenden Mitarbeiterzahl

ein „State-of-the-Art“ Arbeitsumfeld zu bieten. Um Familie

und Beruf noch besser miteinander vereinbaren zu

können, stehen neben den bereits etablierten flexiblen

Arbeitszeitmodellen und Home-Office-Regelungen Räume

für Eltern-Kind-Büros zur Verfügung. Durch die offene und

gemütliche Gestaltung wird das Miteinander gestärkt.

www.herholz.de

Wessum erleben I 31


Seit Februar diesen Jahres liefen online-Proben. Diese

seien zwar kein adäquater Ersatz für den reguläre Probenbetrieb,

so Dirigent Robert Unnerstall, aber so sei gewährleistet,

dass die Musikerinnen und Musiker zumindest

nicht ihr Instrument vollkommen vergessen.

Am 16. April hat der Musikverein zur Generalversammlung

geladen. Lange hatte man gehofft, diese in Präsenz

im Kulturquadrat durchführen zu können, aber leider

kam wieder alles anders. So führte der Musikverein die

erste online-Generalversammlung in seiner Geschichte

durch und diese war ein voller Erfolg. Zahlreiche aktive

und passive Mitglieder haben sich rechtzeitig dazu geschaltet.

Präsentationen über die Entwicklung im Jugendbereich,

Geschäfts- und Kassenberichte wurden

geteilt und über ein extra Tool wurden regelkonforme

Wahlen sichergestellt und durchgeführt. So wurde eine

Versammlung abgehalten, die die Erwartungen aller

Beteiligen übertroffen hat und – trotz der Distanz – für

einen regen und intensiven Austausch gesorgt hat. Aber

die technische Seite war nicht die einzige Neuerung an

diesem Tag, sondern es gab auch zahlreiche personelle

Veränderungen.

Nach 26 Jahren intensiver Vorstandsarbeit, davon zwölf

Jahre als 1. Vorsitzender, trat Dieter Kappelhoff berufsbedingt

zurück. Kappelhoff hat den Verein in den letzten

26 Jahren immer unterstützt und oftmals die wenige

Freizeit, die er neben seinem Beruf hat, in seinen Musikverein

investiert. „Dieter war ein Mann der Tat, man

konnte sich immer auf ihn verlassen!“, so lobt der 2.

Vorsitzenden, Timo Brüning, den scheidenden Kappelhoff.

Sein Nachfolger wird Emanuel Montag, der von der

digitalen Versammlung einstimmig zum neuen ersten

Vorsitzenden gewählt worden ist. „Mit Emanuel konnten

32 I Wessum erleben

Musikverein Wessum

VORSTAND STELLT SICH NEU AUF

wir erneut einen ersten Vorsitzenden gewinnen, der kein

aktiver Musiker ist und somit auf die Belange des Musikvereins

eine ganz andere und oftmals sehr hilfreiche

Sichtweise hat!“, freut sich Geschäftsführer Stefan Dechert.

Aber im geschäftsführenden Vorstand wurde nicht

nur der erste Vorsitzende neu gewählt, auch Kassierer

Wolfgang Kemper und Schriftführer Dirk Terdues stellte

ihren Posten nach jahrzehntelangem Einsatz für den

Musikverein zur Verfügung. Neuer Kassierer ist Jürgen

Öllerich und Laura Denno wurde zur neuen Schriftführerin

gewählt. Auch auf dem Posten des Jugendwartes

gab es eine Veränderung, hier folgt Lars Kappelhoff auf

Hergen Niewerth.

Die aktuelle Lockerungen haben auch Auswirkungen auf

das Leben der Musikvereine im Kreis. So sind Open-Air-

Proben unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienemaßnahmen

nun endlich wieder möglich. Am Dienstag

startete der Musikverein Wessum wieder mit dem regulären

Probenbetrieb im hauseigenen Garten und – nach

der digitalen Versammlung im April – nutzte der Verein

das Zusammenkommen, um die letzten Amtsgeschäfte

auch offiziell an die neuen Vorstandsmitglieder zu übergeben.

Außerdem startet der Musikverein nun auch mit musikalischer

Früherziehung, diese soll nach den Sommerferien

anlaufen. Montags Devise ist klar: „Wichtig ist, dass

wir als Wessumer Verein im Dorf präsent sind und wir die

Möglichkeit haben, dass Dorfleben aktiv mitzugestalten!“

Daher darf bei den Open-Air Proben im Garten – trotz

der Vorbereitung auf Konzerte und Auftritte – auch nicht

„eene för Wessum“ fehlen, wie der rege Applaus der

Nachbarn des Musikhauses zeigt, als der Musikverein

den Schützenmarsch am Ende der Probe erklingen ließ.


PR-Seite

Als inhabergeführtes Familienunternehmen ist die H.

GEWING GmbH der Spezialist in der Metall- und Blechbearbeitung

für viele Industriebranchen, ganz gleich ob

für den Fahrzeug-, Maschinen oder Anlagenbau. Eine

auf individuelle Anforderungen ausgerichtete Produktion

sowie die spezielle Bearbeitung von einzelnen Blechen,

Profilen, Kleinteilen bis hin zu ganzen Baugruppen,

zeichnen die H.GEWING GmbH sich als Ihren Ansprechpartner

aus.

Unsere Kernkompetenzen umfassen:

• CNC Lasern

• CNC Stanzen

• CNC Kanten

• Hand- und Roboterschweißen

• Anarbeitung

• Vorrichtungsbau

• Anfertigung von Baugruppen

Metall- und Blechverarbeitung

H. GEWING GMBH AUS WESSUM

Abwechslungsreiche Arbeit in einer kontinuierlich wachsenden

Zukunftsbranche macht eine Ausbildung bei

H.GEWING aus und sichert die Basis für ein erfolgreiches

Berufsleben.

Momentan und auch in Zukunft will H.GEWING Arbeitsplätze

schaffen und junge Menschen zu Metallbauern,

Feinwerk- oder Verfahrensmechanikern ausbilden.

Wir suchen Auszubildende in den Bereichen:

Metallbauer/-in

Feinmachaniker/-in

Mechatroniker/-in

Verfahrensmechaniker/-in

Technische Systemplaner/-in

Durch zunehmenden technischen Fortschritt werden

Mitarbeiter regelmäßige geschult, um diese mit den

neuen Techniken und Technologien vertraut zu machen.

Am Bahndamm 30 · 48683 Ahaus - Wessum

Telefon: 0 25 61 - 95 45 - 0

info@gewing.de · www.gewing.de

Wessum erleben I 33


WIR SUCHEN DICH!

Sende Deine Bewerbung an:

Gesing Bedachungen GmbH

Am Bahndamm 18 . 48683 Ahaus

Telefon: 02561 5671

E-Mail: info@gesing-bedachungen.de

www.gesing-bedachungen.de

Komm ins Team von Gesing!

Du bist motiviert und schwindelfrei?

Du hast Lust bei Wind und Wetter an der frischen

Luft zu arbeiten?

Dann suchen wir Dich als:

Dachdecker - Meister

Dachdecker - Gesellen

Dachdecker - Helfer

(m/w/d) zu sofort

Dachdecker - Azubi

(m/w/d) für August 2021 und August 2022

34 I Wessum erleben


GANZ

PERSÖNLICH

Holzschuhe Uhling

INTERVIEW MIT THOMAS UHLING

Seit wann gibt es die Werkstatt?

Seit 1949 gibt es die Werkstatt. Mein Urgroßvater Heinrich

Uhling hat das Unternehmen nach dem 2. Weltkrieg

errichtet. Früher hatten sechs Mitarbeiter in der

Werkstatt gearbeitet. Zum größten Teil wurde für die

Landwirtschaft und der Stahl-Industrie gefertigt, denn

Holzschuhe galten früher auch als eine Art Sicherheitsschuhe.

In der Stahlindustrie halfen diese gegen Hitze, da

die Holzschuhe hierfür zuvor gewässert wurden.

Wann war die Übergabe an Sie von den Eltern?

Die Übergabe erfolgte zum Jahreswechsel 2020/2021.

Schon im Kindesalter half ich meinem Vater Werner

Uhling in der Werkstatt. Als gelernter Tischler wurde mir

somit das Arbeiten mit dem Rohstoff Holz in die Wiege gelegt.

Nach der Übergabe betrieb ich die Holzschuhmacherei

als Kleingewerbe. Mir liegt es am Herzen, die Tradition

unserer Familie weiter fortführen zu dürfen. Auch möchte

ich weiterhin allen Interessierten in Form einer Werkstattführung

das Holzschuhmacherei Handwerk vorstellen. In

Kleingruppen als Familientreffen, Nachbarschaft, Freundeskreis

oder auch Kita- und Schulgruppen können gerne

nach Terminabsprache eine Besichtigung vornehmen.

Waren schon TV Sender bei Ihnen zum Interview?

Immer mal wieder besucht uns ein Kamerateam. So war

im letzten Jahr das WDR in Form einer Berichterstattung

über das Golddorf Wessum zu Besuch. Zum gleichen

Thema war im diesen Jahr der Radiosender WDR4 zu einem

Interview vor Ort.

Wir führen gerne solche Interviews und Vorstellungen,

denn somit können wir noch mehr Personen mit unserer

Leidenschaft zur Holzschuhmacherei erreichen und das

traditionelle Handwerk wird nicht vergessen.

Stellen sie uns bitte Ihre neue Geschäftsidee vor.

Die Corona- Krise zwang auch uns die Türen zu schließen,

denn Besichtigungen durften nicht mehr stattfinden.

Somit ging auch der Absatz der Holzschuhe und Souveniers

stark zurück. Wir haben umgedacht und eine kleine

Hütte angeschafft, in der Kunden tagsüber von 10 - 20

Uhr die Möglichkeit haben, kontaktlos Holzschuhe, Souvenirs

und jahreszeitenabhängig kleine Dekoartikel käuflich

zu erwerben.

Was sind die beliebtesten Artikel bei Ihren

Kunden?

Nach wie vor sind die Holzschuhe der Verkaufsschlager,

aber auch Vogelhäuser in Form eines Holzschuhs stoßen

auf großer Beliebtheit unserer Kunden. Im Frühjahr waren

zudem immer blühende Holztulpen auch sehr beliebt

bei unserem Kunden.

Wessum erleben I 35


Hochwertige TEBA INSEKTENSCHUTZ-MODELLE

für Türen und Fenster

UNSER SORTIMENT:

• Die Standard Drehtür

• Die Schiebetür

• Die Pendeltür

• Das Insektenschutz Plissee

für Fenster und Türen

• Der Insektenschutz Rahmen

• Das Insektenschutz Rollo

• Die Lichtschachtabdeckung

• Polsterei & Gardinen

Neugierig? Wir beraten Sie gern!

FENESTRO

Bahnallee 12 | D-48703 Stadtlohn

Fon +49 (0) 25 63 - 20 94 53

mail@fenestro.de | www.fenestro.de

Alles aus einer Hand!

Ihr Ansprechpartner in Sachen rund ums

Bauen, Renovieren und Sanieren

• Putz- & WDVS-Arbeiten

• Fliesen & Versiegelungen

• Maurer- & Betonarbeiten

• Altbausanierungsmaßnahmen

• Abdichtungen & vieles mehr!

Ob einfach oder kompliziert, wir sind stets engagiert!

Göring Bau GmbH • Ellewick 16 • 48691 Vreden

Tel.-Nr.: 0 25 64 / 63 39 • Fax: 0 25 64 / 60 48 86 8

www.goering-bau.de • information@goering-bau.de

36 I Wohnen & Einrichten


Fotos: djd/Neher Systeme

Großzügige Glastüren

PASSENDER INSEKTENSCHUTZ

Viel Glas in der Fassade vermittelt ein Gefühl der Großzügigkeit

und lässt jede Menge Tageslicht ins Eigenheim

hineinströmen. Extrabreit geschnittene Terrassentüren

etwa, die als Schiebeelemente weit zu öffnen sind, lassen

das Wohnzimmer und den Freiluftbereich noch stärker

miteinander verschmelzen. Damit stehen allerdings Tür

und Tor offen - auch für ungebetene Gäste. Stechmücken,

Fliegen, Spinnen und Co. gelangen durch die XXL-Zugänge

ungehindert ins Innere und sorgen dort für lästige

Begleiterscheinungen der warmen Jahreszeit. So wichtig

Insekten für eine intakte Ökologie sind, so wenig möchte

man die Summer und Krabbler im Haus begrüßen.

Insektenschutz in Übergröße

Übliche Insektenschutzgitter, wie sie für gängige Fenster-

und Türformate erhältlich sind, helfen bei breiten

Schiebetürsystemen nicht weiter. Schließlich soll der

Durchgang nicht komplett versperrt werden. Für diese

Zwecke eignen sich Rollos oder Schiebeanlagen in Übergröße,

die sich flexibel öffnen und schließen lassen. Beim

Hersteller Neher etwa ist das bewährte Gewebe "Transpatec"

als maßgeschneiderter Insektenschutz erhältlich.

Während sich Schiebeanlagen und Pendeltüren ganz einfach

per Hand bedienen lassen, ist für Rollos auf Wunsch

auch ein Elektroantrieb verfügbar. Ein Tastendruck auf

die Fernbedienung reicht in diesem Fall aus. Fachbe-

triebe vor Ort können individuell zu den unterschiedlichen

Möglichkeiten beraten und den Einbau vornehmen. Denn

nur ein korrekter Sitz des Schutzgewebes ohne kleinste

Lücken stellt sicher, dass Mücken und Co. tatsächlich

dauerhaft draußen bleiben.

Licht und Frischluft fürs Zuhause

Bei der Wahl des Schutzgewebes empfiehlt es sich,

auf eine gute Qualität zu achten. Je feiner die Maschen

sind, umso weniger werden die Aussicht und die Tageslichtausbeute

für die Innenräume beeinflusst. Die Fäden

des hochwertigen Gewebes sind mit 0,15 Millimetern so

dünn, dass der Insektenschutz für das menschliche Auge

fast unsichtbar ist. Gleichwohl bleiben Insekten zuverlässig

draußen. Erhältlich sind die Insektenschutzlösungen

für nahezu jede Öffnung, auch für ungewöhnliche Fensterformen

wie Dreiecke, Trapeze oder Rundbögen. Lichtschächte,

die schnell zum Sammelbecken für Insekten,

Laub und Schmutz werden, lassen sich mit transparenten

und begehbaren Abdeckungen schützen. (djd)

Wohnen & Einrichten I 37


Spanndecken mit angepasster Beleuchtung

schaffen Wohlfühlatmosphäre

EINRICHTEN MIT LICHT

Wenn die Tage im Winterhalbjahr kürzer sind, sehnen wir

uns nach Helligkeit. Kommst du in ein Zimmer, geht dein

erster Griff meistens zum Lichtschalter. Neben Möbeln,

Farben und Dekoration ist die Beleuchtung ein wichtiger

Faktor dafür, dass du dich wohlfühlst. Sie macht einen

Raum gemütlich und lässt dich das langweilige Grau der

kalten Jahreszeit im Nu vergessen.

Licht spielt als Einrichtungselement eine wichtige Rolle

und sollte sorgfältig geplant werden.

Brauchst du Licht zum Essen, Lesen, Fernsehen, Arbeiten

oder Entspannen, wie zum Beispiel im Wohnzimmer,

dann muss die Beleuchtung vielen Wünschen gerecht

werden. Ganz klar, dass eine einzelne Leuchte keine

Stimmung zaubert und den vielen unterschiedlichen Ansprüchen

an die Beleuchtung nicht gerecht werden kann.

Glücklicherweise steht uns heute die moderne LED-

Technik mit all ihren Möglichkeiten zur Verfügung: Spots,

flächige oder indirekte Beleuchtung, biodynamisches

Licht, um nur einiges zu nennen, lassen sich zu einer optimalen

Beleuchtung kombinieren.

Eine neue Beleuchtung kannst du gut in Kombination mit

einer Plameco Spanndecke nachrüsten, denn da die Spanndecke

direkt unter der alten Decke montiert wird, entsteht

ein Zwischenraum, in dem sich die Kabel verbergen

lassen. Ob hochglänzend oder matt, mit Accessoires oder

ohne: Plameco Spanndecken sind seit über 35 Jahren die

ideale Methode zur Umgestaltung von Wohnräumen. Die

Montage sowohl der Decke als auch der Beleuchtung erledigen

Profis meistens innerhalb nur eines einzigen Tages

für dich. Dabei müssen sie die alte Decke nicht entfernen,

ein Grund dafür, dass die Montage einer Plameco

Spanndecke eine saubere Sache ist. So verbesserst du

mit Spanndecken von Plameco nicht nur das Ambiente im

Wohnzimmer, sondern auch die Atmosphäre in Hausflur,

Kinderzimmer, Büro und Schlafbereich. Selbst der Küche

und dem Bad, Räumen also, in denen generell eine höhere

Luftfeuchtigkeit herrscht, kannst du mittels einer Spanndecke

mit Beleuchtung eine völlig andere Wirkung verleihen.

Im breiten Plameco-Sortiment finden sich schöne

Varianten für alle Geschmäcker. Mehr Informationen, unter

anderem zu dem Gestaltungsspielraum mit moderner

LED-Beleuchtung, sowie den direkten Weg zum nächsten

Fachbetrieb findest du auf www.plameco.de./gescher

Man erkennt sie

sofort ... Menschen

mit einer

Plameco Decke

Plameco Spanndecken

Schuckertstraße 30

48712 Gescher

0 02542 - 2777 | plameco.de

38 I Wohnen & Einrichten


Fotos: epr/MWE Edelstahlmanufaktur

Das wird besser aufgeschoben!

SCHIEBETÜRSYSTEME

Das Eigenheim so einzurichten, dass wir uns rundum

wohlfühlen, stellt uns häufig vor Herausforderungen.

Schließlich soll jedes Detail passen, vom Bodenbelag

über die Möbel bis hin zu den Blumen auf der Fensterbank.

Und immer, wenn wir glauben, dass nun alles perfekt

ist, fällt uns ein weiterer Faktor auf, der uns nicht gefällt.

Etwas, das wir häufig nicht direkt im Fokus haben,

sind unsere Zimmertüren. Dabei beeinflussen sie den

Gesamteindruck eines Raums maßgeblich und machen

die Wohlfühlatmosphäre erst vollkommen.

Wer sich im Zuge von Renovierungs- oder Neubauarbeiten

mit der Frage nach der optimalen Durchgangstür-

Lösung beschäftigt, ist mit einer Schiebetür gut beraten.

Denn: Dank der vielseitigen Schiebetürsysteme der MWE

Edelstahlmanufaktur lassen sich – je nach Gusto – die

unterschiedlichsten Highlights im Raum kreieren. Ob luxuriös

und filigran, rustikaler Retro-Look oder dezente

Eleganz – hier findet jeder den passenden Beschlag sowie

das richtige Türmodell für die persönlichen Bedürfnisse.

Die insgesamt 20 Systeme sind dabei in zwei Kategorien

aufgeteilt: Bei der klassischen Variante wird der Rollwagen

oberhalb der Tür an der Decke angebracht, wodurch

das gesamte Schiebetürsystem als designstarker Eyecatcher

sichtbar ist. Der hochwertige Beschlag Chronos

etwa eignet sich dank der filigranen Speichen im Laufrad

bestens für einen eindrucksvollen, luxuriösen Look und

lässt sich wunderbar mit einer Schiebetür aus Glas, Holz,

Metall oder Kunststoff ergänzen. Dabei kann er ein Türblatt

mit bis zu 205 kg führen. Bei der zweiten Variante,

die die gesamte Terra-Serie umfasst, wird der Rollwagen

auf dem Boden angebracht, was den Vorteil hat, dass das

Gewicht der Türen direkt nach unten übertragen wird.

Das Design der Premium-Beschläge ist zudem schlichter

und unauffälliger, aber trotzdem für das gewisse Etwas

in verschiedenen Oberflächenverarbeitungen erhältlich.

Das Beste: Dank der flexiblen Anbringung der Rollwagen

können die Schiebetüren auch als Raumtrenner oder für

Schranksysteme genutzt werden. (epr)

Wohnen & Einrichten I 39


Foto: fotolia.com - virtua73, Shutter81, drubig-photo, archideaphoto

48703 Stadtlohn I Von-Ardenne-Straße 2-4 I Fax: 0 25 63-204 404

Tel.: 0 25 63 - 65 33 oder 0 25 63 - 20 43 55 I info@tenhumberg-stadtlohn.de

48653 Coesfeld I Dülmener Straße 5 I Tel.: 0 25 41 - 92 89 66

Parkett

Laminat

Vinyl

Kork

Massivdielen

Terrassendielen

Innentüren

Montageservice

Unsere Geschäftszeiten:

Mo – Fr. 8:00 – 18:30 Uhr

Sa. 8:00 – 13:00 Uhr

40 I Wohnen & Einrichten


Fotos: epr/Parador

Neu interpretiertes Parkett

EIN ECHTES KUNSTWERK

Wenn wir unser neues Zuhause einrichten, statten wir

nicht einfach nur ein Wohnzimmer oder eine Küche aus.

Wir gestalten unseren ganz privaten Lebensraum und

möchten dabei eine einzigartige Atmosphäre schaffen.

Gerne setzen wir dafür auf beliebte Klassiker, auch bei

der Bodengestaltung. Doch Klassiker bedeutet nicht

gleich „alt“. Weiterhin durch Stil und Eleganz, aber mit

frischen Farben, Formaten und Veredelungen überzeugt

Parador mit neu interpretiertem Parkett.

Eine Besonderheit der Produktlinie Classic 3060 ist neben

Dekoren wie der skandinavisch-hellen „Eiche sanded“

auch die technische Oberflächenveredlung „lackversiegelt

extramatt professional“ bestimmter Böden. So

hält das Holz intensiver Belastung stand und sorgt zeitgleich

in Rohholzoptik für einen Blickfang. Dass Parkett

auch mit farbigen Anteilen eine gute Figur macht, zeigt

sich im „Bergahorn grau“ der Produktlinie Trendtime 6.

Der exklusive Ton mit Kälkung beeindruckt hier ebenso

wie die absolut neue Vintagesägestruktur. Eine ebenfalls

herausstechende Optik bringt die Trendtime 8-Produktlinie

mit den Formaten Multiplank und Loftplank mit: Mehrere

unterschiedliche Landhausdielen werden in einem

handwerklichen Meisterwerk vereint. Wer den Klassiker

mit modernem und mutigem Design kombiniert erleben

möchte, greift auf die Iconics-Dekore zurück. Hauchzarte

Muster werden hier in das Holz gefräst, sodass der Boden

selbst zum Kunstwerk wird. Egal ob im rustikalen Landhaus,

in der puristischen Stadtvilla oder im modernen

Loft – Parador sorgt mit seinem breiten Parkett-Portfolio

überall für ein Highlight. (epr)

Wohnen & Einrichten I 41


komplettrenovierung

Fliesenhandel

cken Sie Fliesenverlegung

unsere Musterbäder

en neuesten Badkomplettrenovierung

ntrends 3D-Badplanungen

aus Italien!

Innentüren (in Ahaus)

Klümper

k 6

haus

Fleehook 6

48683 Ahaus

Öffnungszeiten:

fon 02561 - 95430

info@fliesen-kluemper.de

fon 02561 - 95430

info@fliesen-kluemper.de

www. fliesen-kluemper.de

gszeiten:

Mo.-Fr. 8.00-12.30 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

.00-12.30 Uhr u. 14.00-18.00 Uhr · Sa. 8.00-13.30 Uhr

Sa. 8.00-13.00 Uhr

Klümper

straße 98

er Hagebau Markt)

chtrup

1000 m 2 Fliesenausstellung

fon 02553 - 72279-0

www. fliesen-kluemper.de

info@fliesen-kluemper.de

www. fliesen-kluemper.de

gszeiten:

.00-13.00 Uhr u. 14.00-18.00 Uhr · Sa. 9.00-13.00 Uhr

Laurenzstraße 98

(gegenüber Hagebau Markt)

48607 Ochtrup

1000 m 2

fon 02553 - 72279-0

info@fliesen-kluemper.de

Fliesenausstellung

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9.00-13.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

Sa. 9.00-13.00 Uhr

Fliesenhandel

Fliesenverlegung

Naturstein

3D-Badplanungen

Innentüren

(in Ahaus)

LED – Das Licht der Zukunft

Hegebrockstrasse 73 · 48703 Stadtlohn · Tel: +49 (0)2563 969 64 10

info@led-grosshandel.com · www.led-grosshandel.com

42 I Wohnen & Einrichten


Fotos: epr/Villeroy & Boch

Hochwertige Waschbecken

GANZ SCHÖN SAUBER

„Das Händewaschen nicht vergessen!“ Was uns als Kind

bereits beigebracht wurde, ist in heutigen Zeiten wichtiger

denn je. Schließlich hat die Konsequenz hinsichtlich

der Hygienemaßnahmen jedes Einzelnen entscheidenden

Einfluss auf die Gesundheit aller. Zwangsläufig erhält der

Waschplatz damit derzeit größere Aufmerksamkeit als

sonst und rückt in den Mittelpunkt. Und damit sollte er

spätestens jetzt den funktionalen sowie optischen Wünschen

mehr denn je entsprechen.

Ein schönes Waschbecken mit passender Armatur sorgt

auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten für Lichtblicke.

Dabei haben die Bewohner eine riesige Auswahl – wenn

sie dabei zusätzlich auf hohe Qualität setzen wollen, entscheiden

sie sich für Modelle aus den Kollektionen des

Badezimmer-Experten Villeroy & Boch. So bietet sich

etwa die Serie O.novo mit einer großen Auswahl von

Waschbecken verschiedener Formen, Größen und Ausführungen

an. Ganz neu im Sortiment: acht Wasch- und

Handwaschbecken in rechteckiger Form. Diese bestechen

durch eine elegante Schlankheit. Je nach Wunsch

lassen sie sich als wandhängende oder als Einbau- bzw.

Aufsatzwaschbecken realisieren. Es gibt sie zudem als

Compact-Versionen speziell für kleiner dimensionierte

Badezimmer. Eine andere Kollektion, die durch ihr Design

überzeugt und dafür sogar mit dem Red Dot Design

Award ausgezeichnet wurde, ist Collaro. Die Waschbecken

der Serie bestehen aus TitanCeram, was den filigranen

Formen und dünnen Wandstärken der edlen Modelle

eine außerordentliche Stabilität verleiht. Für ein Plus an

Sauberkeit bietet Villeroy & Boch für seine Kollektionen

weitere Optionen an. So sorgt die schmutzabweisende

Oberflächenveredelung CeramicPlus für eine sehr leichte

Reinigung der Waschbecken. Die Glasur AntiBac – unter

anderem bei O.novo erhältlich – reduziert das Bakterienwachstum

nachgewiesenermaßen um 99,9 Prozent.

So lassen sich auch strengste Hygieneregeln bestens

einhalten. (epr)

Wohnen & Einrichten I 43


Wie gut schlafen Sie?

Denken Sie jetzt an Ihre Gesundheit!

Erholsamer Schlaf bringt Energie, Wohlbefinden und Lebensqualität!

3 Schritte zum wohltuenden Schlaf

Stephanie Ruyter

AGR-zertifizierte

Schlafberaterin

Ihr

Vorteil:

Gratis

Schlafanalyse!

Schlafanalyse durch

zertifizierte Schlafberater

modernste

Körpervermessung

Individuelles

Schlafsystem für

Ihren Körper

Ihr Kompetentes Bettenfachgeschäft an 2 Standorten

1

2

3

110 Jahre

Erfahrung & Tradition

Ihre Schlafexperten in Gescher

129 JAHRE

Erfahrung & Tradition

Kirchplatz 1 . 48712 Gescher

☎ 02542-7377

www.betten-koesters.de

Betten-Kösters

10 Tipps für

erholsamen

Schlaf.

Empeler Straße 87 . 46459 Rees

☎ 02851-3052

www.betten-ten-hompel.de

Betten ten Hompel

Möbelaustellung vor Ort

TV-Möbel Mediamöbel Soundmöbel HIFI-Racks

Möbel direkt

vom Hersteller

+49 (0) 25 67 - 93 97 63 www.roterring.eu

44 I Wohnen & Einrichten

Anzeige Ebito 155x107.indd 1 03.11.2020 10:49:21


Kösters Bettenspezialist

GESUNDER SCHLAF

Nach einer Nacht, in der sich der Körper durch einen erholsamen

Schlaf mit neuer Energie aufgeladen hat, geht

es jedem Menschen besser. „Das ist Balsam für Körper

und Seele“, wissen Schlafexperten. Damit viele Menschen,

ganz gleich in welchem Alter, einen wohltuenden

Schlaf erleben, sollen Schlafberatungen stets auf dem

modernsten Stand der Technik sein. „Wir Menschen sind

sehr individuell. Angefangen von den Köpermaßen über

Ihre Gewohnheiten bis zum Schlafumfeld gibt es unzählige

Komponenten, die wir beachten.“ so Schlafexperten.

„Die große Vielfalt führt auch häufig dazu, dass Kunden

direkt zu Hause aufgesucht werden, um eine konkrete

Ursachenforschung zu betreiben. Die so gesammelten

Informationen fließen automatisch in die Beratung

mit ein und führen zu einem besseren Ergebnis“, so die

Schlafexperten weiter. Die intensive und weiterführende

Schlafanalyse sollte dann in einem AGR-premium-zertifizierten

„rückenzentrum schlafen“- Studio stattfinden.

Ein Schlafsystem ist eine wichtige Investition in die Lebensqualität

und in das Wohlbefinden der Zukunft. Zum

Abschluss noch ein Tipp zur Auswahl Ihres Schlafexperten.

Achten Sie darauf, dass Ihr Berater sich ausreichend

Zeit für Ihre Probleme und Wünsche nimmt, individuell

nachfragt und Sie eine angenehme Beratungsatmosphäre

genießen. Ihre Wünsche und Bedürfnisse sollen dabei

im absoluten Mittelpunkt stehen.

Gute Nacht!

HOCHWERTIGE WASSERBETTEN

Im Schnitt verbringen wir etwa ein Drittel unserer Lebenszeit

im Bett. Um jeden Morgen erholt aufzuwachen,

ist die richtige Schlafunterlage besonders wichtig. Ein

Wasserbett ist dabei mit herkömmlichen Schlafsystemen

nicht zu vergleichen, denn den Unterschied spürt man

schon beim Hineinlegen. Es ist, ungeachtet der Jahreszeit,

immer angenehm temperiert. Jede Liegeposition ist

die richtige, denn die Matratze passt sich jeder Körperform

millimetergenau an. Der Druck von Schultern und

Becken wird absorbiert, das Gewicht gleichmäßig verteilt.

Der Körper schwebt. Die Muskeln entspannen. Wer

sich über Nacht etwas Gutes tun möchte, setzt auf die

Kraft des Wassers.

Neben den gesundheitlichen Aspekten trägt auch die

Betthygiene einen großen Teil zur idealen Schlafumgebung

bei. Das Kärntener Familienunternehmen Goldeck

Textil GmbH sorgt für erholsamen und gesunden Schlaf,

da die Wasserbetten der Marke BluTimes nicht nur die

natürlichste Form des Schlafens ermöglichen, sondern

auch in Sachen Hygiene punkten. Während die Wasserkerne,

hergestellt aus umweltfreundlichem Vinyl, Milben

keine Möglichkeit bieten sich einzunisten, können die

Bezüge, welche die Wassermatratze umgeben, jederzeit

abgenommen und bei 40 bis 60 Grad in der Waschmaschine

gereinigt werden. Ein hygienisch wichtiger Aspekt,

wenn man bedenkt, dass so behüllte Viren, wie z. B. das

Coronavirus, keine Überlebenschancen haben. Mit dem

„VinylClean“-Spray lässt sich zudem die Vinyloberfläche

der Matratze abwischen, um Schmutzablagerungen wie

Hautschuppen schnell und einfach zu entfernen. Die mit

Hilfe der patentierten G-LOFT®-Technologie hergestellten

Bezüge versprechen eine hohe Atmungsaktivität, und

garantieren optimale Klimaregulierung.Mit der hygienischen

Schlafumgebung von BluTimes kommt jeder in

den Genuss einer erholsamen Nachtruhe. (epr)

Fotos: epr/BluTimes

Wohnen & Einrichten I 45


Die Pracht der Gärten aber hat stets

die Liebe zur Natur zur Voraussetzung.

„Anne Louise Germaine de Stael“

Alles rund um Ihrem Garten.

Wir beraten Sie gerne.

Naturliebe Garten- und Landschaftsbau - Marion Plietker

48683 Ahaus · Am Bahndamm 9

Tel.: 02561 – 4449320 · Mobil: 0151 – 270 444 11

www.naturliebe-gartenbau.de

Westmünsterland

Gartencenter Hilgert

GmbH & Co. KG

Wüllener Str. 94 · 48683 Ahaus

Tel.: 0 25 61 / 93 04 - 0

www.gartencenter-hilgert.de

www.zaun-world.de

• Zierzäune

• Doppelstabmatten

• Outdoor Holzmöbel

Anna Ostendarp-Groenwold

Gutenbergstraße 10

48703 Stadtlohn

Telefon: 0 25 63 - 20 98 21

info@zaun-world.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-17:30 Uhr

Sa: 9:00-13:00 Uhr

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

46 I Gartensaison


Klein, aber fein

DIE CAMPANULA

Bei ihrem Namen bricht man sich fast die Zunge, ansonsten

ist sie eine „einfache“ Pflanze, die klein und schlicht daherkommt,

die Campanula portenschlagiana. Umgangssprachlich

wird sie auch als Dalmatiner Glockenblume oder auch

schon mal als Polsterglockenblume bezeichnet. Die Pflanze

stammt aus Europa und ist im Beet winterhart. Die etwa zehn

Zentimeter hohe Pflanze bildet sehr viele kleine Blüten. Die

meisten Pflanzen werden in den Farben blauviolett oder weiß

angeboten. Sie eignen sich als Bodendecker und können,

wenn man sich die Arbeit machen möchte, z.B. durch Wurzelteilung

vermehrt werden. Alternativ lassen sich natürlich

auch größere Mengen der Pflanze direkt erwerben, um ein

Beet schnell dicht bepflanzt zu bekommen. Sie findet auch

Verwendung als Zimmerpflanze oder Balkonpflanze, da sie

ausgesprochen blühfreudig ist!

Die Campanula fühlt sich an halbschattigen bis sonnigen

Standorten wohl, sie mag es leicht feucht. Die übliche Blütezeit

liegt zwischen Juni und August. Trockene Gartenerde

sollte mit Kompost und Torf gemischt werden, um eine optimale

Bodenbeschaffenheit herzustellen.

Klaus Ikemann, Gärtner, Geschäftsführer Westmünsterland

Gartencenter Hilgert GmbH & Co. KG,

www.gartencenter-hilgert.de

Unikat-Charakter

ALUMINIUMZÄUNE

Das ganze Jahr hindurch wird ein großer Teil des täglichen

Lebens hinaus in den eigenen Garten und auf die

heimische Terrasse verlegt. Essenziell ist dabei vor allem

die Wahl des richtigen Gartenzauns, der nicht nur

das Grundstück begrenzen und für die nötige Privatsphäre

sorgen, sondern sich auch optisch harmonisch in das

vorhandene Ambiente integrieren soll.

Dabei sind die Gegebenheiten vor Ort meist ebenso individuell

wie die Geschmäcker der Bewohner. Hangneigungen,

spezielle Grenzverläufe oder schräg abfallende

Toreinfahrten machen es einem Standardzaun aus dem

Baumarkt nahezu unmöglich, Optik, Schutz und Funktion

gelungen miteinander zu vereinen. Gut beraten ist,

wer stattdessen auf Maßanfertigungen setzt, wie sie der

Qualitätshersteller Zaunzar im Repertoire hat. Die „made

in Germany“-Zäune werden passgenau auf die persönlichen

Anforderungen zugeschnitten und bestehen aus

witterungsbeständigem Aluminium. Das robuste Material

verleiht ihnen eine enorme Stabilität und macht sie

unempfindlich gegen Wind und Wetter. Dadurch redu-

ziert sich auch der Pflegeaufwand enorm: Im Gegensatz

zu oftmals verwendeten Holzvarianten, die ihr attraktives

Äußeres nur mit regelmäßigen Anstrichen bewahren

können, verfügen die Zaunzar Aluminiumzäune

über eine hochwertige Pulverbeschichtung. Zur Säuberung

reicht es aus, die kratzfesten Oberflächen beim

Frühjahrsputz mit einem feuchten Tuch oder Schwamm

abzuwischen. Und auch in Sachen Gestaltungsvielfalt

überzeugen die Aluminiummodelle auf ganzer Linie.

Von dezentem Grün über trendiges Anthrazit bis hin

zu edlem Weiß können die Zäune nach individuellen

Wunsch-Farbton gestaltet werden. (epr)

Gartensaison I 47


Ahauser StartUp entwickelt

innovativen Bodensuhl

CHANORI

CLAPP

Der CHANORI Clapp steht für ein smartes Produkt, modernes

Design und maximale Flexibilität. Genauso wie

für ein naturnahes Konzept und eine neue Wahrnehmung

der eigenen Umgebung.

Wir sind ein junges Team aus kreativen Köpfen, entdecken

gerne Neues und sind immer auf der Suche nach

guten Ideen. Eine Reise durch Japan brachte die entscheidende

Inspiration: Die Menschen in Fernost bevorzugen

Tische mit niedriger Höhe und das Sitzen auf dem

Boden hat eine jahrhundertelange Tradition. Vor allem

für ungeübte und großgewachsene Europäer kann das

zur Herausforderung werden. Langes Sitzen fühlt sich

unangenehm an und es zwickt in Rücken und Beinen.

Schnell haben wir die Vorteile eines japanischen Bodenstuhls

für uns entdecken können.

48 I Gartensaison

Mit ergonomischer Lehne fördert er eine aufrechte Körperhaltung,

entlastet den Rücken und bietet echten Sitzkomfort

am Boden - auch über einen längeren Zeitraum.

Damit war die Idee für unseren CHANORI Clapp geboren:

Das ist was für den Grillabend im Park, den Nachmittag

am Pool oder das Spielen mit den Kids. Wir wollten den

Bodenstuhl mit in die Heimat bringen und als einen coolen,

flexiblen Alltagsgegenstand etablieren. Monatelange Recherche

und eine fokussierte Herangehensweise brachten

uns ans Ziel den „everywhere chair“ zu entwickeln. Unsere

Heimatstadt Ahaus und die Liebe zum Detail ist es, was

uns als Team von CHANORI verbindet und zusammenschweißt.

Wir möchten Menschen die Möglichkeit aufzeigen,

sich auf eine ganz einfache Art und Weise mit der

Natur zu verbinden und so pure Entspannung zu genießen

.


Von links nach rechts: Daniel Niehues, Oliver Martha, Manuel Gewing

Der Clapp

Mit seiner wasserfesten, strapazierfähigen Polsterung

und seinen widerstandsfähigen Materialien ist der

Clapp sowohl im Outdoor- als auch im Indoor-Bereich

universell einsetzbar. Sein weicher Stoffbezug schafft

gleichzeitig ein warmes, sanftes Gefühl. Er ist ein echtes

Leichtgewicht und mit seinem variablen Griffsystem,

das als Handgriff oder Schultertrage eingestellt werden

kann, extrem handlich. Dank seines einfachen und

sicheren Schließsystems lässt sich der Bodenstuhl im

Handumdrehen kompakt zusammenfalten und gut verstauen.

Ob am Strand, beim Grillen im Garten, auf dem Campingplatz

oder im heimischen Wohnzimmer: Der CHANORI

Clapp sorgt für einfachen und flexiblen Sitzkomfort. Der

innovative Bodenstuhl überzeugt durch modernes Design

und Vielseitigkeit. Seine Fünf-Wege-Rückenlehne lässt

sich - vom aufrechten Sitz bis zur Liegefläche - im Handumdrehen

an persönliche Bedürfnisse anpassen. So ermöglicht

der Clapp rückenschonendes und entspanntes

Sitzen – jederzeit und überall.

Das Sitzen auf dem Boden ermöglicht uns einen ganz

neuen Blickwinkel. Wir sind mittendrin, nehmen unsere

Umgebung unmittelbar wahr und verschmelzen förmlich

mit der Natur: Spüren das Wasser an unseren Füßen,

den Sand zwischen den Zehen und das Gras an unseren

Fingerspitzen. Der CHANORI Clapp ist für Weltenbummler

und Entdecker, für Naturliebhaber und Sonnenanbeter

und für alle die gerne draußen sind. Genau das ist es,

was wir an unserem Produkt so lieben.

Gartensaison I 49


SCHLIESSANLAGEN

Unsere Experten freuen sich auf Ihren Anruf:

Theo Krumme

02564 / 93 65 79

theo.krumme@baufuchs-plewa.de

Thomas Kremer

02564 / 93 65 53

thomas.kremer@baufuchs-plewa.de

RPE Profile

Raffiniert. Patent. Elegant.

Technischer Kopierschutz

unkompliziert + zuverlässig

Einzel & Gleichschließung innerhalb eines

Systems

Flexibel + wirtschaftlich

Attraktives Schlüsseldesign in verschiedenen

Farben

Optimierte Schlüsselspitze für besseren

Einführkomfort

Schlüsselchaos?

Das war einmal

- 1 Schlüssel

für alles!

Blue Compact –

die elektronische Schließanlage:

Einfach. Flexibel. Smart.

Einfach: Bedienung und

Verwaltung per App

Schnell: Verlorene Schlüssel

umgehend sperren lassen

Kontrolle: Alle Schließereignisse

genau überwachen

Flexibel: Schließberechtigungen

aus der Ferne erteilen

Sicher: Daten werden nur

auf dem Masterkey

gespeichert

Benutzerfreundlich:

Jeder Schritt st per

Videoanleitung erklärt

Unkompliziert: Leichter

Einbau und flexibel

erweiterbar

Ideal fürs

smarte

Eigenheim

+ kleinere

Betriebe!

BAUSTOFFE/ELEMENTE

Wüllener Straße 89 – 91 · 48691 Vreden

Telefon: 0 25 64/93 65 10

BAU- & GARTENMARKT

Wüllener Straße 76 –78 · 48691 Vreden

Telefon: 0 25 64/93 65 50

www.baufuchs-plewa.de · info@baufuchs-plewa.de

50 I Gartensaison


3. Und 4. Juli 2021

OFFENE GÄRTEN

Vier enthusiastische Gartenliebhaber in Ruurlo und Barchem,

in den Niederlanden, haben sich nach dem Erfolg

in die vergangenen Jahre in diesem Jahr dazu entschlossen,

ihre Gärten für andere Gartenfans zu öffnen. Es

handelt sich bei den Gärten um drei wirklich sehr unterschiedliche

Gärten. Sie sind am 13. Und 14. Juli 2019 dort

herzlich willkommen!

Alle Gärten sind sehr schön, jeder gibt einen anderen

Blick auf das Gärtnern. Sie liegen in kurzem Abstand

zueinander, also bietet sich ein Besuch auch im Rahmen

einer Fahrradtour an. Die Gärten “Bannink” und

“D'n Uuthook” oder “de Valk” liegen 12km auseinander.

Garten ”Hof te Ruurlo” befinden sich dazwischen. Juli ist

Hochsommer, also gibt es in jedem einzelnen Garten viel

zu entdecken.

Familie Bannink, Barchem

Dieser Garten ist zwar mit 950 m² etwas kleiner, besticht

dafür aber mit einer ganz eigenen Atmosphäre. Es gibt

einen Vorgarten und einen Garten hinter dem Haus, die

sehr unterschiedlich sind. Gerade Linien aber überschwängliche

Beete. Gemütliche Sitzplätze und schöne

Eckchen laden zum Verweilen ein.

Fam. Bannink, Lochemseweg 6, NL-7244 AB Barchem

Kaffee oder Tee erhältlich.

“D’n Uuthook”, Ruurlo

D'n Uuthook ist ein Garten im Außenbereich von Ruurlo,

der immer wieder überrascht. Die 4.000 m² wurden in

drei unterschiedliche Bereich geteilt, darin sind ein Naturteich

und zwei Folienteiche zu finden.

Der Rasen ist von großen Staudenbeeten eingefasst, in

denen eine Vielzahl der unterschiedlichsten Pflanzen

zu finden sind – darunter viele bekannte aber auch sehr

viele unbekannte. Es gibt viele Sitzgelegenheiten von

denen man mit einer Tasse Kaffee den Garten in Ruhe

genießen kann. Bei schlechtem Wetter wird der Kaffee

im „Koffieheuksken“ gereicht. Dieser Raum ist wie eine

alte Bauernküche eingerichtet und dort sind viele alte

Gebrauchsgegenstände zu bewundern.

d'n Uuthook, Benny und Diny Schepers, Morsdijk 9, NL-

7261 RX Ruurlo www.dnuuthook.nl

Tasse Kaffee oder Tee erhältlich.

“De Valk” Ruurlo

Ein romantischer Landschaftsgarten von rund 5.000 m²

mit sehr viel Staudenbeeten. Der Grundentwurf stammt

von dem niederländischen Gartendesigner Harry Esselink,

die Bepflanzung von der Besitzerin. In den Beeten

sind ganz besondere Stauden, Sträucher und Bäume

zu finden. Alle Farben sind erlaubt: rot, gelb, und auch

orange sind mit von der Partie! Es ist ein Garten der zum

Lustwandeln einlädt und durch den offenen Charakter

wird die schöne Umgebung perfekt mit eingebunden. Im

Hinblick darauf, dass viele Gräser und Herbstblüher wie

Astern und Dahlien im Garten eingesetzt wurden, ist der

Garten bis weit in den September noch einen Besuch wert.

Alle Besucher sind herzlich willkommen unter „de berg”,

von wo aus man den Garten so richtig genießen kann!

“Garten De Valk”, Dineke Brethouwer, Buitenvelderweg

2, NL-7261 VK Ruurlo.

Tasse Kaffee oder Tee erhältlich.

“Hof te Ruurlo”, Ruurlo

Der 1.100 m² große Garten ist durch Mauern und Taxushecken

in verschiedene Bereiche eingeteilt und bietet

durch viele Gucklöcher wieder neue tolle Einblicke – dies

macht jeden Besuch auf´s Neue wieder spannend.

Es sind sehr viele, oft auch sehr besondere Pflanzen in

dem Garten im Cottage-Style zu finden. Ein Highlight sind

die 550 unterschiedlichen Sorten von Hostas (Funkien).

Jeder Millimeter wurde genutzt, hierdurch hat natürlich

auch kein Unkräutchen mehr eine Chance. Viele Pflanzen

– vor allem auch die Hostas – stehen in Töpfen (fast 800

Stück), so dass immer wieder neue Arrangements entstehen

können. Teiche, Terrassen und Sitzplätze, von denen

aus man den Garten aus verschiedenen Blickwinkeln

betrachten kann, komplettieren das Bild.

“Hof te Ruurlo”, neben der Mühle Agneta. Borculoseweg

40, NL-7261 BK Ruurlo www.hofteruurlo.nl

Kaffee oder Tee erhältlich. Mit (z.B. Hosta) verkaufsecke.

Die Gärten sind nur beschränkt für Rollstuhlfahrer, Rollatoren,

Kinderwagen, etc. zugänglich. Hunde sind leider

nicht erlaubt

Alle Gärten sind von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Gartensaison I 51


Blaubeerpflanzen im Miniformat

HECKE ZUM VERNASCHEN

Leckere Früchte kultivieren und eine eigene Ernte in Bioqualität

einfahren: Das macht der ganzen Familie Spaß.

Selbst bei wenig Platz auf Balkon oder Terrasse können

Gartenfreunde sich als Obstbauern beweisen. Spezielle,

kompakte Züchtungen im Miniformat sind sogar für

kleinere Pflanzkästen geeignet. So wird die dekorative

Bepflanzung für die Balkonbrüstung gleichzeitig zur

Naschhecke.

Genuss frisch vom Balkon

Frisches Beerenobst zum direkten Vernaschen lässt sich

auf kleinstem Raum, selbst im Balkonkasten, kultivieren.

Viele Tipps dazu und die passenden Pflanzen für die

urbane Selbstversorgung wie die BerryBux-Blaubeeren

gibt es im Gartenfachhandel vor Ort. Mit gewöhnlichen,

gestrüppartigen Blaubeeren hat die Fruchthecke im Miniformat

schon optisch nichts gemeinsam. Die Pflanzen

sind kompakt und machen eine schöne Figur im Kasten

oder Kübel. Im Frühjahr sind die stadtklimafesten

Blaubeeren übersät mit weißen bienenfreundlichen Blüten.

Danach reifen die vielen kleinen Beeren heran, die

im Sommer geerntet werden können. Frisch gepflückt

schmecken die gesunden, dunkelblauen Früchte so süß

und aromatisch wie Waldheidelbeeren.

Attraktive Alternative zum Buchsbaum

Wie der Name es schon verrät, sehen die kleinen Pflanzen

dem Buchsbaum zum Verwechseln ähnlich. Sie haben

nicht nur augenscheinlich identisches Laub, sondern sind

ebenso schnittverträglich und winterhart. Damit sind sie

eine attraktive Alternative zum kränkelnden Buchsbaum

– mit zusätzlichem Naschwert in Form der reichen Beerenernte.

Für Fans von großen Buchsbaumkugeln gibt es

auch rund geschnittene Blaubeerpflanzen im Sechs-Liter-

Topf. Hier noch einige Tipps für das erfolgreiche Kultivieren:

Die Blaubeerhecke benötigt einen sauren Boden.

Zum Bepflanzen von Kübeln eignet sich daher am besten

Pflanzerde mit einem pH-Wert zwischen 4,5 und 5,5, zum

Beispiel Rhododendronerde. Im Frühjahr freut sich die

Pflanze über eine Düngung, nach der Beerenernte kann

bei Bedarf ein Formschnitt erfolgen. (djd)

Foto: djd/BrazelBerry

• Schnittarbeiten

• Sichtschutz

• Pflasterarbeiten

• Natursteinpflasterung

Leistungen:

• Naturgärten und

Dachbegrünung

• Grab- und Dauergrabpflege

• Planung

Wir suchen Dich!

Landschaftsgärtner und

Helfer für den Gartenbau! (m/w/d)

IHRE ANZEIGE

IN

GARTENSAISON

Frank Waeteraere

Garten- und Landschaftsbau Waeteraere

Hengeler 41 · 48703 Stadtlohn

Telefon: 02563 / 209 653 · info@gartenbau-stadtlohn.de

www.gartenbau-stadtlohn.de

RUFEN SIE UNS AN

WIR BERATEN SIE GERNE

Tel.: 02564 / 95 09 99 00

52 I Gartensaison


Voller Stolz und Begeisterung kann ich, Belinda Dokter

(Designerin und Namensgeberin von The BIG Belinda's),

den ebito Lesern endlich ein neues Modell zeigen.

Mein neues Modell heißt: Big Diva`s

Aus dem Mund der rechten Dame kommt ein Wasserstrahl,

während die andere Dame lächelnd zuschaut. Dieser

schillernde Hingucker ist ein wahres Kunstobjekt und

eine fantastische Bereicherung für Ihren Garten. Die Big

Divas bestehen aus einem superstarken Polyresin und

Belinda Dokter

KUNST FÜR JEDEN GARTEN

sind mit dem besten verfügbaren Lack veredelt. Und wie

es sich für einen echten Belinda Dokter gehört, wird neben

einem stets fröhlichen, humorvollen und vollbusigen

Auftreten auch auf Qualität Wert gelegt.

Dieser exklusive Wasserspeier ist 60 x 50 x 30,5 cm groß

und wird komplett mit Pumpe geliefert. Sie können jetzt

über meinen Webshop unter www.belindadokter.nl bestellt

werden. Jedes Big Belinda Ornament ist ein Unikat,

signiert und in limitierter Auflage handgefertigt.

Gartensaison I 53


DU

ADOPT A CREATIVE TYP. 21

DU BIST GRAFIKER?

dann bewirb dich am besten sofort bei uns.

DEINE AUFGABEN

• Grafische Visualisierung und Umsetzung

von Print- und Onlineprojekten

• Eigenverantwortliche grafische Umsetzung

mit Kundenkontakt

• Erstellung von Broschüren, Katalogen,

Prospekten, Flyern, Bannern, Webseiten,

Social-Media-Grafiken

• Bildrecherche und Bearbeitung

• Enge Zusammenarbeit mit internen

Ansprechpartnern unserer Kunden

• Eigenständige Projektabwicklung

DEINE SKILLS

• Abschluss in Mediengestaltung Design,

oder ähniche Qualifikation

• Berufserfahrung, idealerweise in einer Agentur

• Außergewöhnliche Ideen und

ein gestalterisches Gespür

• Arbeiten sind handwerklich sauber und kreativ

• Sehr gute Kenntnisse mit den Programmen

in der Adobe Creative Suite

• Spaß an der Identifizierung von

Kundenwünschen und neuen Trends

• Engagiert, teamfähig und kommunikationsfähig

• Strukturiertes, verantwortungsbewusstes und

kundenorientiertes Arbeiten

• Social Media Affinität

• Spaß an der eigenen Weiterbildung

WIR FREUEN UNS AUF

DEINE BEWERBUNG

UNTER ANGABE DEINER

GEHALTSVORSTELLUNG

UND VERFÜGBARKEIT

BEWERBUNG AN

GÜNTER TEMMING

Fleehook 28 | 48683 Ahaus

+49 2561 9830-0

karriere@mediahaus.de

WEITERE INFOS AUF MEDIAHAUS.DE

54 I Wirtschaft & Ausbildung


Zwangsvereinigung von DJK und SuS beleuchtet

PREIS BEI GESCHICHTSWETTBEWERB

Die Sieger des Geschichtswettbewerbes des Bundespräsidenten

stehen fest. Vier Schülerinnen des Geschwister-

Scholl-Gymnasiums in Stadtlohn haben einen Förderpreis

erhalten. Beim diesjährigen Geschichtswettbewerb des

Bundespräsidenten, der unter dem Thema „Bewegte Zeiten.

Sport macht Gesellschaft“ stand, dürfen sich auch

Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums

freuen. Mit zwei ausgezeichneten Arbeiten (ein

Förderpreis/ein Sachpreis) sind sieben Schülerinnen des

Gymnasiums Preisträgerinnen dieses geschichtsträchtigen

Wettbewerbs, der seit 1973 ausgetragen wird. Einen

Förderpreis, prämiert mit einem Preisgeld in Höhe von 200

Euro, erhalten die Schülerinnen Gesa Hornhues, Mia Lehmann,

Maja Wittland und Pia Lukas (Klassenstufe 9).

Sie setzten sich mit der politisch veranlassten Zwangsvereinigung

der beiden Sportvereine DJK und SuS während

der Zeit des Nationalsozialismus auseinander und gingen

dabei der Frage nach den gesellschaftlichen Auswirkungen

nach. Ihre Forschungsergebnisse hielten sie in einer

wissenschaftlichen Arbeit und einem dazugehörigen Geschichtsspiel

fest.

Verabschiedung von Gevriye Demircan nach mehr als 30

Dienstjahren bei der Stadt Ahaus. In der letzten Woche

wurde Gevriye Demircan nach mehr als 30 Dienstjahren

bei der Stadt Ahaus im Rahmen einer kleinen Feierstunde

am Baubetriebshof in den wohlverdienten Ruhestand

verabschiedet. Zunächst war er viele Jahre in der Betreuung

der Übergangswohnheime der Flüchtlingsunterkünfte

eingesetzt. Auch war er zeitweise als Hausmeister

für die städtischen Kindertagesstätten tätig bis er im

Jahr 2016 zum Baubetriebshof umgesetzt wurde. Dort

Stadt Ahaus

VERABSCHIEDUNG VON GEVRIYE DEMIRCAN

oblag ihm insbesondere die Reinhaltung der Anlagen im

Schlossgarten.

In Begleitung seiner Ehefrau nahm er die besten Wünsche

entgegen für noch viele gemeinsame Jahre im Kreise der

Familie vom Fachbereichsleiter Baubetriebshof Bernd

Sundermann, von der zukünftigen stellvertretenden Fachbereichsleiterin

Baubetriebshof Vanessa Koepsel, der

Personalratsvorsitzenden Maria Leveling sowie von Matthias

Hartmann vom FB Organisation und Personal.

Wirtschaft & Ausbildung I 55


Hallo Parallelstraße in Ahaus!

NEUBAU DER VOLKSBANK GRONAU-AHAUS

Der Neubau in Ahaus ist vollendet und das hochmoderne

Beratungszentrum an der Parallelstraße bezogen.

Die Volksbank Gronau-Ahaus investiert in die Region

und bekennt sich damit klar zu ihren Standorten.

„Die letzten Jahre haben gezeigt, dass unsere Kunden

mittlerweile ganz andere Ansprüche an uns als Bank

haben“, erklärt Frank Overkamp, Vorstandsvorsitzender

der Volksbank Gronau-Ahaus. „Und diesen Ansprüchen

wollen wir natürlich auch gerecht werden.“

Genau aus diesem Grund wurde keine klassische Filiale

gebaut, sondern ein großzügig geschnittenes

und modernes Beratungszentrum, welches alle Beratungsleistungen

an einem Standort abdeckt. Sowohl

Privat- als auch Firmenkunden können sich auf eine

vollumfängliche Beratung am neuen Standort freuen.

„Durch teamübergreifendes Arbeiten können bessere

Synergieeffekte erzielt und in der Beratung Fragen

noch schneller geklärt werden.“, so Christopher Beckmann,

Leiter Mittelstandsbank Team Ahaus, Legden

und Vreden. Die Ahauser Kunden müssen aber nicht

befürchten, dass nun für einen der anderen Standorte

in Ahaus Schluss ist. Egal ob am Markt oder an der

Fuistingstraße, die Filialen bleiben geöffnet. Die Filiale

am Markt bleibt als SB-Filiale bestehen, in der Filiale

Fuistingstraße stehen den Kunden die Mitarbeiter

weiterhin für Serviceangelegenheiten zur Verfügung.

Die Volksbank Gronau-Ahaus erweitert damit ihr Leistungs-

und Beratungsangebot und schafft mit zentrumsnahen

Filialen und SB-Filialen einen Mehrwert

für ihre Kunden und Mitglieder.

Offenheit schafft Vertrauen

Offene Strukturen und Transparenz – dafür steht das

neue Beratungszentrum. Genau diese Offenheit bekommt

man schon zu spüren, wenn man das Foyer des

neuen Beratungszentrums betritt. Es erinnert eher an

ein modernes Hotel, als an eine Bank: der weiße Empfangsschalter

sticht direkt ins Auge, der als Startpunkt

für alle weiteren Abläufe dient.

56 I Wirtschaft & Ausbildung


PR-Seite

Die Mischung von Industrie-Charme mit dem freien

Blick auf die Betonwände und Versorgungsleitungen

sowie hochwertig verwendeten Materialien und Möbeln

verleihen dem Gebäude ein ganz besonderes Ambiente.

Dabei standen bei der Planung drei Aspekte im Vordergrund.

Zum einen wollte man mit offener Struktur einen

ganz neuen Weg einschlagen, ebenso sollten aber

auch die Wünsche der Mitarbeiter mit einbezogen und

zudem noch der Klimaschutz berücksichtigt werden.

Offene Büros gepaart mit 21 modern eingerichteten

Beratungsräumen für die Kundengespräche stehen

für das neue Miteinander zwischen der Volksbank

und ihren Kunden. „Wir bringen unsere Kunden und

Mitarbeiter damit noch enger zusammen", so Fabian

Terfort, Teilmarktleiter für Ahaus, Wessum und Wüllen.

„Denn vom Foyer aus führt jeder Weg in ein Beratungszimmer

immer auch vorbei an einer Teamnische,

wo die Mitarbeiter der Volksbank Gronau-Ahaus dem

Tagesgeschäft nachgehen.“

Ein starker Partner in der Region

Die Volksbank Gronau-Ahaus investiert nicht nur in

neue Standorte, sondern auch in die Menschen aus der

Region. Als attraktiver Arbeitgeber ist die Bank ständig

auf der Suche nach Menschen, die den Mut haben, ihre

Zukunft selbst in die Hand zu nehmen - egal ob Banker,

Quereinsteiger oder Azubi.

Überzeugen Sie sich selbst und treten Sie ein

Unter vbga.de/halloparallelstrasse finden Sie einen

virtuellen Rundgang des neuen Beratungszentrums

mit bekannten Gesichtern.

Neustraße 42-46 · 48599 Gronau

Tel: (0 25 62) 91 40

info@vbga.de · www.vbga.de

Wirtschaft & Ausbildung I 57


Wir sind seit über 50 Jahren ein internationaler Anbieter

hochwertiger Türen und Zargen für den Innenausbaubereich.

Die Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit unserer

Mitarbeiter sind die Basis für unseren Unternehmenserfolg

als inhabergeführtes Familienunternehmen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Unterstützung in der Verwaltung und Produktion.

Wir bieten Ihnen:

• abwechslungsreiche Aufgaben mit langfristiger Perspektive

• leistungsgerechte Bezahlung mit überdurchschnittlichen

Sozialleistungen

• strukturierte Einarbeitung und Unterstützung durch ein

motiviertes Team

• individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Informationen zu den mit den Stellen

verbundenen Aufgaben und Anforderungen finden

Sie unter tueren-karriere.de

Herholz Vertrieb GmbH & Co. KG

Eichenallee 82 - 88 • 48683 Ahaus

t +49 2561 689-180 • personal@herholz.de

www.herholz.de

58 I Wirtschaft & Ausbildung


Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie

sollte auch das schon lange geplante Event zum 25-jährigen

Firmenjubiläum, getreu dem Motto “Ventana bleibt

anders”, stattfinden – und zwar digital. Am Samstag, den

15. Mai, kamen über 200 Mitarbeiter*innen zum virtuellen

Jubiläumsbrunch zusammen. Mit professioneller Kamerabegleitung

und ohne technische Zwischenfälle konnten

so die Familien Pennekamp und Schwanekamp mit Moderator

und Vertriebsleiter Daniel Lechtenberg sowie alle

Mitarbeiter*innen von Zuhause aus frühstücken, anstoßen

und in Erinnerungen der letzten 25 Jahre schwelgen. Ein

tolles Event, das für alle neu, aber dennoch besonders war

und der Geschäftsführung auch in Zeiten von Corona die

Möglichkeit gab den Mitarbeiter*innen Danke zu sagen.

Ventana-Jubiläumsjahr

Der Sonderfenster-Spezialist hat pünktlich zum Jubiläum

auch noch einiges mehr auf die Beine gestellt. „Unsere

neue Unternehmenswebsite, die auch den Werkstoff Aluminium

mit einem neuen Design eingebunden hat, sowie

eine 25-teilige Serie mit neuem Imagefilm, bilden die Highlights

unseres anstehenden Jubiläumsjahres. Denn warum

sollte man nur einen Tag feiern, wenn man es ein ganzes

Jahr tun kann?“, so Stefan Schwanekamp, geschäftsführender

Gesellschafter bei Ventana. „So können wir alle uns

im Laufe des Jahres auf tolle Aktionen, Videos und Überraschungen

freuen, hoffentlich mit dem Abschluss einer

großen, Ventana-würdigen Feier zum Jubiläum“.

Digitale Jubiläumsfeier

25-JÄHRIGES BESTEHEN VON VENTANA

Rasant positive Unternehmensentwicklung

1996 starteten Günther Pennekamp, die Töchter Judith und

Petra Pennekamp sowie Schwiegersohn Stefan Schwanekamp

die Produktion von Bögen aus Kunststoffprofilen mit

3 Mitarbeiter:innen. Heute – ein Vierteljahrhundert später

– sind bei Ventana rund 250 Mitarbeiter:innen beschäftigt

und Ventana Deutschland hat sich zum Marktführer in der

Herstellung von Sonderfenstern und -türen aus Kunststoff

entwickelt. Rückblickend kann man sagen, dass Ventana

in den letzten 25 Jahren die Fähigkeit besessen hat, sich

in kurzer Zeit den Bedürfnissen des Marktes anzupassen.

Das Produktprogramm wuchs mit den Jahren und heute

ist es so, dass Ventana als Spezialist im Fenstersonderbau

die Fensterhersteller mit jeglicher Art von Sonderfenstern

beliefert - von Kreis-, Bogen- und Schrägfenstern über

Schwingfenster und Faltanlagen bis hin zu Hebe-Schiebe-

Türen in unterschiedlichsten Profilen.

Die rasante Unternehmensentwicklung sorgte dafür, dass

es auch räumlich zu Veränderungen kommen musste.

Und so bezog der Sonderfenster-Spezialist im Jahr 2012

den heutigen Firmensitz an der Lise-Meitner-Straße. Mit

der 2013 eröffneten Glücksfabrik entstand dort eine unternehmenseigene

Großtagespflege für Kinder zwischen null

und drei Jahren, mit der die Betreuung der Jüngsten mitten

in der Arbeitswelt der Eltern möglich wurde.

Wirtschaft & Ausbildung I 59


EINFACH EIN

GUTES GEFÜHL

GEBRAUCHT

ZU WERDEN!

Standort Südlohn

HANDWERKLICHES

ORGANISATIONSTALENT(M/W/D)

Sie haben keine Lust mehr auf die ganz schwere Arbeit, aber ganz ohne geht es

auch nicht? Als „Handwerkliches Organisationstalent“ führen Sie leichte

Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an unserem Hauptstandort in Oeding

durch – und das Ganze eigenverantwortlich und flexibel.

DAS BRINGEN SIE MIT:

/ Handwerkliches Geschick und

Spaß an der Organisation

/ Führerschein Klasse B

/ vorzugsweise einen

Flurfördermittelschein

DAS BIETEN WIR IHNEN:

/ Flexible Arbeitszeiten

/ Ein starkes Team, auf das immer

Verlass ist

/ Eine eigenverantwortliche und

abwechslungsreiche Tätigkeit

/ Sicherheit – denn wir wachsen weiter

GERMAN WINDOWS

Denise Schiffer

Woorteweg 12 / 46354 Südlohn

job@germanwindows.de

Sie möchten mehr über uns als Arbeitgeber

erfahren? Alle Informationen finden Sie

unter:

WWW.GERMANWINDOWS.DE/ZUKUNFT

60 I Wirtschaft & Ausbildung


Ferro Umformtechnik

„IN DIE ZUKUNFT HINEINDENKEN“

Ferro Umformtechnik hat sich seit der Gründung vor 25

Jahren als Technologieführer in der Bearbeitung von

Blechen, Komponenten und Baugruppen am Markt etabliert.

Etwa 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören

zum Team Ferro und sorgen unter anderem dafür, dass

etwa der größte Autokran der Welt der Marke Liebherr

seine Teleskopausleger sicher ausfahren kann. Insgesamt

sind etwa 40 Prozent aller Autokrane, die derzeit

in Europa hergestellt werden, mit Ferro-Komponenten

ausgestattet. Eine beachtliche Zahl.

Das Unternehmen lebt eine Erfolgsgeschichte: Ein Auszug

aus der Liste an Referenzen ließe erahnen, in welchen

Sparten Ferro überall mitmischt. Doch viele Kunden

der Ferro Umformtechnik wollen nicht genannt werden

– die innovative Technik bei der Bearbeitung unterliegt

oft Geheimhaltungsvereinbarungen. Nur eins sei verraten:

Das Team bewegt viel in verschiedensten Branchen.

In die Zukunft hineindenken

Auf dem Erfolg vergangener Jahre ausruhen, das möchten

sich die drei Gesellschafter nicht: „Dafür gibt es mit

der Corona-Pandemie und aktuellen Engpässen beim

Stahl auch keinen Grund, vielmehr geht es gerade jetzt

darum, die Ärmel hochzukrempeln“, sind sich alle einig.

Und schon immer sei das Erfolgsrezept von Ferro

enormer Fleiß und eine hohe Innovationskraft gewesen

– Werte, die auch für diese Zeit wie gemacht sind.

So hat das Unternehmen aus den Herausforderungen

vergangener Jahre gelernt und sich immer wieder auf

die Zukunft ausgerichtet – auch für die Pandemiezeit

war das ein bedeutendes Fundament. Seit vielen Jahren

setzt Ferro zum Beispiel auf Industrie 4.0 als zukünftigen

Standard, viele Bereiche sind inzwischen intelligent verknüpft,

Ferro-Teams unterstützen ihre Kunden durch innovative

Lösungen, um mit modernen Fertigungsverfahren

– wie dem Laserschweißen – zum Beispiel optimierte

Bleche bei geringerem Gewicht noch widerstandsfähiger

und leistungsfähiger zu machen. Davon profitieren überwiegend

Hersteller von Muldenkippern und Hubarbeitsbühnen.

Grüne Werte zählen

Immer im Blick hält das Unternehmen dabei hohe Ansprüche

an die Kreislaufwirtschaft. Die Ferro-Produkte

sollen möglichst emissionsarm und klimafreundlich

hergestellt sein: Anforderungen, die auch vom Kunden

immer häufiger gestellt werden. In der Branche kein einfaches

Unterfangen, betonen die drei Unternehmer. Aber

Ferro arbeite intensiv daran und entscheide bei allen

neuen Investitionen immer auch mit Blick auf den CO2-

Fußabdruck. Dass das Unternehmen dabei auch keine

Herausforderungen scheut, ist für die Gesellschafter

klar. Sie betonen: „Wir setzen heute Produkte und Anforderungen

um, die die Branche früher nie für möglich gehalten

hat. Deshalb gilt auch für die nächsten Jahrzehnte:

Wir packen mit cleveren Ideen an. Denn genau das ist

unser wesentlicher Erfolgsfaktor.“

Wirtschaft & Ausbildung I 61


Ferienjob? Praktikum?

Wir haben noch Plätze in den Sommerferien frei!

62 I Wessum erleben


Schmitz Cargobull - Traum Arbeitgeber

„INNOVATIV. DIGITAL. NACHHALTIG“

Auszeichnung des F.A.Z.-Instituts in der Kategorie „Fahrzeugbauer“.

Nicht nur Digital-Champion 2021, sondern

auch „Traum-Arbeitgeber“ – Innovativ. Digital. Nachhaltig“

- Schmitz Cargobull freut sich über die Auszeichnung

des F.A.Z.-Instituts in der Kategorie „Fahrzeugbauer“.

Arbeitnehmern*innen suchen heutzutage vor allem Arbeitgeber,

die sichere Arbeitsplätze und optimale Entwicklungsperspektiven

bieten. Die Komplexität nimmt zu,

Digitalisierung, Automatisierung aber auch die Themen

Umweltverträglichkeit und Sicherheit werden auch für

die Mitarbeiter*innen spürbar wichtiger.

Nicht nur Digital-Champion 2021, sondern auch

Traum-Arbeitgeber - Innovativ.Digital.Nachhaltig

Innovative Unternehmen, die ökonomische, ökologische

und soziale Verantwortung übernehmen werden als Arbeitgeber

bevorzugt ausgewählt. Das F.A.Z. Institut hat

in der Studie „Traum-Arbeitgeber – Innovativ. Digital.

Nachhaltig.“ den Ruf von 20.000 Unternehmen in den

Themenbereichen Innovation, Digitalisierung, Nachhaltigkeit,

Karriere, Unternehmenskultur und Gehalt untersucht

und ausgewertet. Schmitz Cargobull erfüllt die

Voraussetzungen und wurde als „Traum-Arbeitgeber“

ausgezeichnet.

„Diese Auszeichnung beweist, dass Schmitz Cargobull

als innovatives, digitales und nachhaltiges Unternehmen

wahrgenommen wird. Wir bieten unseren

Mitarbeiter*innen in einem familiengeführten Unternehmen

die Chance, unsere Zukunft mitzugestalten. Wir

fördern bereits die Jüngsten über unsere Ausbildungsprogramme

und dualen Studiengänge. Neben unserem

Herzstück der Fertigung bauen wir den Bereich Digitale

Services gerade massiv aus und bieten zahlreiche Positionen

für neue Mitarbeiter*innen mit Erfahrung und

Interesse an digitalen Jobs. Unsere Kunden können sich

darauf verlassen, dass wir als zuverlässiger und innovativer

Partner sowohl die bewährten als auch die neuen

Technologien ständig weiterentwickeln und damit dazu

beitragen, dass sie ihre Transportaufgaben effizient und

komfortabel erfüllen können. Wir freuen uns sehr über

diese Auszeichnung“, so Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender

der Schmitz Cargobull AG.ebito Wirtschaft

Energiegenossenschaft AHLEG mit Erfolgsbilanz

FÜNF JAHRE RÜCKENWIND

1275 Mitglieder aus der Region setzen auf die Windenergie

der Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden.

Nach fünf Jahren zählt die AHLEG zu den zehn größten

Energiegenossenschaften Deutschlands. Am Fuße der

riesigen Windkraftanlage in der Südahler Mark zelebrierte

die Genossenschaft AHLEG ihr fünfjähriges Bestehen.

Im kleinen Kreise haben sich der Vorstand der Energiegenossenschaft,

einer der beiden Geschäftsführer der

Windparkgesellschaft und die Bürgermeister und Bürgermeisterin

der Gemeinden versammelt. 2020 lief es

gut für die Energiegenossenschaft Ahaus-Week-Legden

mit ihren 23 Anlagen. Zufrieden war man mit einer Dividende

in Höhe von 6 Prozent. Weitere Projekte sind in

der Pipeline.

Wessum erleben I 63


GANZ

PERSÖNLICH

Ein klares „Working out proud“

Im Interview mit

JAN-HENDRIK

WALFORT

64 I Wirtschaft & Ausbildung


Die vergangenen Monate waren geprägt von Veränderungen

– auch wegen der Pandemie. Wie hast du diese

Zeit bei uns im MEDIAHAUS empfunden?

Jan Hendrik:Für mich war es zunächst ein Flashback in

das Jahr 2008. Damals haben wir uns mit Beginn der Wirtschaftskrise

entgegen unserer ursprünglichen Planung

radikal in eine ganz andere Richtung erneuert. Das hat

sich im Nachgang als Wegweiser für nachhaltiges Wachstum

erwiesen. Auch jetzt, 13 Jahre später, habe ich mich

deshalb zunächst gefragt: Wo müssen wir nachjustieren?

Wie gut sind wir aufgestellt für diese Zeit? Doch mir war

schnell klar: Die Stellschrauben, und die Investitionen,

die wir gerade getätigt hatten, sind wie zugeschnitten für

den aktuellen Umbruch. Denn letztlich war die COVID-19

Pandemie in viele Bereichen nur ein Beschleuniger unserer

Themen, vor allem der Digitalisierung im Sinne unserer

Kunden. Denn plötzlich mussten sich zum Beispiel

Teile des stationären Handels in vielen Bereichen neu

erfinden – und wir hatten bereits schlüssige Konzepte in

der Schublade. Deshalb haben wir unseren begonnenen

Transformationsprozess konsequent und mit hohem Tempo

weiterverfolgt – noch viel schneller als geplant. Mit Erfolg

– viele Prozesse sind von außen nicht sichtbar, aber

wir haben in dieser Corona-Zeit den wohl größten Transformationsprozess

unserer Unternehmensgeschichte in

Gang gesetzt – und bieten damit auch unseren Kunden

einen entscheidenden Vorsprung: Mit einer echten Digital-

Evolution innerhalb unseres Portfolios machen Lösungen

und Prozesse für Kunden schneller, innovativer und vor

allem effizienter als je zuvor. Sie sparen Ressourcen, erhöhen

Absätze und positionieren sich ideal am Markt.

Der Begriff Transformation klingt nach großen Maßnahmen

und Umbrüchen. Nimm uns doch mal ein Stück mit

auf den Weg...

Jan Hendrik: Gerne! Die umfangreichen Investitionen für

den Bereich Packaging sind durch die Medien gegangen.

Hier wurden wichtige Grundsteine gelegt, um uns auf die

Zukunft auszurichten. Zusätzlich die Fusion der Häuser in

Witten und Krefeld, die Übernahme der Studio S Filmproduktion

GmbH aus Gescher, aber auch der Neubau in Ahaus:

All das sind wichtige Stellschrauben für ein klar definiertes

Ziel: Wir schaffen Strukturen, um Kunden vollumfänglich in

die Zukunft zu führen. Jetzt haben wir auf Basis dieses Fundamentes

auch eigene Strukturen neu gedacht, uns von der

Arbeit in klassischen Abteilungen gelöst und stattdessen

unser Know-how in zwei Wissenseinheiten gebündelt, die

in intensivem Austausch viel bewegen: Mit Media Solutions

agiert ein über 60-köpfiges Agenturteam, das crossmedial

die relevanten Kommunikation mit individuellen Kampagnen

und personalisierten Inhalten entlang der gesamten

Customer Journey bedient. Hier zeigt sich neben gute Ideen

auch echte Innovationskraft – zum Beispiel mit unserer MediaHAUS

Experience Cloud: Das System bündelt Akteure,

Freigabeprozesse und Schnittstellen und macht aus zeitfressenden

Prozessen besonders effiziente Workflows.

Mit den rund 80 Experten im Bereich Packaging Solutions

stellen wir sicher, dass wir den komplexen Anforderungen

im Verpackungsmarkt gerecht werden – und darüber

hinaus. Denn speziell im Bereich Automatisierung und

Digitalisierung und Design setzen wir Schwerpunkte. Wir

nennen diesen Prozess die „Design-to-Print-Evolution“

und meinen damit einen neuen, viel digitaleren Weg, um

den Kunden besser in der aktuellen Zeit zu unterstützen.

Ganz wesentlich dafür ist unser Mindset. Wir denken „Out

of the Box“ – und zwar themenübergreifend: Genau deshalb

funktionieren Themen wie Connected Commerce und

die „Design-to-Print-Evolution“ so gut: Wir denken jedes

Projekt – von der strategischen Beratung bis zur Realisierung

– nicht nur in guten Ideen, sondern auch in innovativen

Prozessen nach einem Grundprinzip: Was digitalisiert

werden kann, wird digitalisiert, um Zeit und Ressourcen

für Kunden zu sparen.

Warum war es sinnvoll, auch organisatorisch

neu zu denken?

Jan Hendrik: Zwei Gründe waren für uns entscheidend.

Erstens: Wir sind Experten in vielen Bereichen der Mediendienstleistung

– und in allen Sparten sind wir innovativ,

setzen auf neueste Tools, Technologien und Techniken.

Dieses Wissen mit Kollegen noch besser zu teilen ist essentiell,

um das große Ganze im Sinne der Kunden im Blick

zu haben und schnell auf neue Anforderungen und Technologien

zu reagieren. Wir folgen dabei dem Gedanken des

Prinzips: „Working out loud“. Unsere Teams arbeiten noch

verzahnter, jeder lernt von jedem.

Gemeinsam sind wir eine schlagkräftige Einheit, die selbst

komplexe Maßnahmen im Marketingmix unserer Kunden

mit geballter Kompetenz stemmen kann.

Und zweitens?

Jan Hendrik: Zweitens: Unsere umfassende Kompetenz

können wir durch die innovativen Teams der Packaging

Solutions und Media Solutions deutlicher positionieren.

Kunden wissen künftig besser, dass wir entlang der

kompletten Prozesskette tätig werden und durch smarte

Prozesse, effizientes Projektmanagement und gute Ideen

echten Full-Service inhouse bieten. Neben den reinen

Dienstleistungen haben wir entlang der Prozessketten

smarte Workflows implementiert, heißt: Mehr Effizienz

und höhere Qualität durch Schnittstellen, die sonst in

komplexen Prozessen oft ein Nadelöhr bilden. Stattdessen

ist jeder mit jedem vernetzt, wir teilen Wissen, Impulse

und Ideen mit großartigen Teams: Aus der Grundidee des

„Working out loud“ werden so Ergebnisse, auf die wir stolz

sein können.

Zu “Working out loud” kommt also ein klares

“Working out proud”!

Wirtschaft & Ausbildung I 65


DEIN KOPF PASST

ZU UNS?

dann bewirb dich am besten sofort.

MEDIENGESTALTER:IN

(DRUCKVORSTUFE)

PROJEKTMANAGER:IN

(CONSULTANT IT)

COLORMANAGEMENT

EXPERT:IN PACKAGING

WIR FREUEN UNS AUF

DEINE BEWERBUNG

UNTER ANGABE DEINER

GEHALTSVORSTELLUNG

UND VERFÜGBARKEIT

BEWERBUNG AN

GÜNTER TEMMING

Fleehook 28 | 48683 Ahaus

+49 2561 9830-0

karriere@mediahaus.de

WEITERE INFOS AUF MEDIAHAUS.DE

66 I Wirtschaft & Ausbildung


Mit dem Ladenlokal am Markt 5-7 schließt sich ein Leerstand

in der Innenstadt. Inhaberin Franka Vruwink hatte

sich auf das Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte

des Landes NRW beworben und konnte sich mit

Unterstützung der Wirtschaftsförderin der Stadt Ahaus

Katrin Damme ihren Traum der Selbstständigkeit nun

erfüllen. Die Landesregierung hatte im Sommer 2020

Fördermittel in Höhe von 70 Millionen Euro zur Verfügung

gestellt, um dauerhafte Leerstände in Innenstädten

zu vermeiden.

Stärkung der Ahauser Innenstadt

NEUERÖFFNUNG "CURVES PLUS SIZE MODE"

Die Stadt Ahaus profitiert mit bewilligten Mitteln in

Höhe von 71.000 Euro vom Sofortprogramm. Die Stadt

wird damit in die Lage versetzt, den Corona-bedingten

Folgen in der Innenstadt aktives Handeln entgegen zu

setzen. Bis zu zwei Jahren können Mieterinnen und Mieter

von leerstehenden Ladenlokalen in der Innenstadt

einen Mietzuschuss von der Stadt bekommen. Ein Dank

geht auch an den Vermieter Heinz Bödicker, der in den

nächsten zwei Jahren auf einen Teil seiner Miete verzichtet

und so das Vorhaben auch mit unterstützt.

Der Brandschutz wird in Ahaus durch eine Freiwillige Feuerwehr

sowie hauptamtliche Kräften sichergestellt. Die

hauptamtliche Wache wird als kombinierte Feuer- und

Rettungswache betrieben, bei der zurzeit ca. 60 Mitarbeiter/innen

beschäftigt sind. Der bisherige Leiter der hauptamtlichen

Wache ist gleichfalls Leiter der Freiwilligen

Feuerwehr. In den fünf ehrenamtlichen Einheiten leisten

etwa 320 Frauen und Männer aktiven Einsatzdienst, darüber

hinaus engagieren sich in der Jugendfeuerwehr ca. 30

junge Menschen. Verantwortungsvolle und herausfordernde

Tätigkeit in einem motivierten Team an einer Feuer- und

Rettungswache mit einer guten technischen Ausstattung.

Leitung eines Fachbereichs in der Stadtverwaltung Ahaus

Besoldungsgruppe A 13 LBesO A NRW

Jetzt bewerben bei der Stadt Ahaus

LEITER/IN FÜR DEN FACHBEREICH FEUERWEHR (W/M/D)

Hast du Interesse?

Dann freuen wir uns über deine Bewerbung! Bitte gib deine

Bewerbungsdaten bis zum 15. August 2021 über unsere

Online-Bewerbungsplattform ein, das du über diesen

Link https://www.stadt-ahaus.de/rathaus/karriere/

stellenausschreibungen.html erreichst. Informationen

zur Stadt Ahaus findest du unter www.ahaus.de. Bewerbungen

von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen

werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes

bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen zum Stelleninhalt steht dir der Erste Beigeordnete

Hans-Georg Althoff (Tel. 02561/72-201) gerne

zur Verfügung.

Wirtschaft & Ausbildung I 67


Komm ins Team!

Zur Verstärkung unserer motivierten

Kollegen suchen wir:

CNC-FRÄSER

5-Achs (m/w/d)

CNC-DREHER

(m/w/d)

· Ein rich ten, Be die nen, Pro gram mie ren

von CNC ge steu er ten Ma schi nen

· Fer ti gung und Be ar bei tung hoch prä zi ser

tech ni scher Kunst stoff tei le

SACHBEARBEITER

Verkauf (m/w/d)

· Ansprechpartner unserer Kunden in allen

Belangen

· Angebotserstellung und -verfolgung

· Auftragsbearbeitung und -überwachung

Das bieten wir:

· Moderne technische Ausstattung

· ein at trak ti ves, modernes Ar beits um feld

· gute Ent wick lungs mög lich kei ten

· eine leis tungs ge rech te Be zah lung

· ge ziel te Ein ar bei tung

Weitere Informationen auf:

jobs.mira-tec.com

Wenn Sie sich an ge spro chen füh len

und ge mein sam mit uns in die Zu kunft

ge hen wol len, dann be wer ben Sie sich

bei uns und sen den uns Ihre

aus sa ge kräf ti gen Be wer bungs un ter la gen.

Wir freu en uns auf Sie.

Miratec Kunststofftechnik GmbH

Schildarpstraße 61 · 48712 Gescher

Rufen Sie uns an!

Tel.: 02542 /949 54 20

68 I Wirtschaft & Ausbildung


Keine Gewerbeschau mehr in diesem Jahr –

ABER GLEICH DREI IM JAHR 2022

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten Industrietage

und Wirtschaftsschauen 2020 ausfallen. In der Region

wird es auch in diesem Jahr keine Gewerbeschau geben.

Wird 2022 das Jahr der Schauen?

Von

Was ist eigentlich mit... den Gewerbeschauen? Die Redaktion

hat einmal in den einzelnen Kommunen nachgefragt,

wie der aktuelle Stand aussieht. Alle haben das

Event verschoben. Somit wird es keinen Gewerbetag im

Jahr 2021 in der Region geben.

Ahaus

Im Hintergrund wird still an großen Projekten getüftelt.

So wie für die Wirtschaftsschau Ahaus, die früher Industrietage

genannt wurde. Eigentlich sollte sie in diesem

Jahr stattfinden. Ursprünglich wurden die Ahauser Industrietage

von Juni 2021 auf Oktober 2021 verschoben.

Doch nach reiflicher Überlegung der Organisatoren ist

der Termin der kommenden Wirtschaftsschau Ahaus

jetzt für den 15. Mai 2022 angedacht und entfällt in diesem

Jahr gänzlich. Die Ahauser Wirtschaftsschau ist ein

wichtiges Event für Ahaus und die Ortsteile.

Stadtlohn

Stadtlohn ist von der Corona-Pandemie bezüglich der

Gewebeschau nicht betroffen. Zuletzt wurde der Gewerbetag

im Jahr 2019 ausgerichtet. Noch steht ein weiterer

Termin nicht fest. Somit gibt es hier auch keine weiteren

Planungen für den Gewerbetag.

Vreden

Die Wirtschaftsschau „Aufwind“ in Vreden wird vom 2. bis

3. April 2022 ausgerichtet. Schon im vergangenen Jahr

als es mit der Pandemie 2020 losging, hatten die Organisatoren

frühzeitig entschieden, das Event auf zwei Jahre

nach hinten zu verschieben. Daher war von vorneherein

keine Wirtschaftsschau für das Jahr 2021 geplant.

Heek

In Heek haben die Gewerbetreibenden noch nichts plant

und werden auch noch nichts planen. „Wir haben bewusst

noch keinen Termin festgelegt. Wir haben schon

zweimal absagen müssen. Ein drittes Mal würden wir

gerne vermeiden“, erklärte Fachbereichsleiter Jürgen

Lammers. „Wir warten jetzt erst mal ab, wie sich die

Gemengelage bis zum Herbst entwickelt“, meinte er.

Erst dann solle eine Entscheidung fallen, wann genau

die Gewerbeschau nachgeholt werden kann. Bis dahin

bleibt alles offen.

Legden

Auch in Legden ist noch nicht bekannt, wann die Gewerbeschau

in der Größenordnung wieder möglich wird.

Schon zweimal, 2020 als auch 2021, musste die Schau

aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Wann die Gewerbeschau

nachgeholt werden kann, wissen die Verantwortlichen

noch nicht. Sowohl 2022 als auch 2023 sind

möglich. Auch hier möchten die Akteure zunächst den

weiteren Verlauf der Corona-Pandemie beobachten.

Südlohn

Die Gewerbeschau in Südlohn wird turnusgemäß in Oeding

ausgerichtet. Philipp Ellers vom Gemeindemarketingverein

Somit erklärt, dass die Gewerbeschau im

Vorjahr ausgefallen ist. Schnell hatten sich alle darauf

geeinigt, die Gewerbeschau auf zwei Jahre zu verschieben.

Noch laufen die Planungen für das nächste Jahr:

Stichtag ist der 24. April 2022. Das Team ist optimistisch

und hoffnungsvoll, dass der Plan für diesen Tag aufgeht.

Wirtschaft & Ausbildung I 69


70 I Gastro & Events


Sportlergala 2021

Weitere Bilder finden Sie unter:

facebook.com/ebito.tv

Gastro & Events I 71


Aufgrund der aktuellen Coronalage müssen die für den

25. Juni geplanten Pietsch Classics leider abgesagt werden.

Bereits jetzt gibt es einen Ersatztermin für 2022 –

Max Mutzke kommt mit seiner Band am 24. Juni 2022

nach Ahaus. Alle bisher erworbenen Tickets für 2021 behalten

selbstverständlich für den Nachholtermin in 2022

Ihre Gültigkeit. Selbstverständlich haben Sie auch die

Nachholtermin

PIETSCH CLASSICS

Möglichkeit Ihr Ticket zurückzugeben und erhalten den

Betrag zurückerstattet. Wenden Sie sich dazu bitte an

den Eventim-Kundenservice (0180 6 533933) Max Mutzke

begeistert mit seiner unverkennbaren und kraftvollen

Stimme. Als erster Gewinner der ProSieben-Show „The

Masked Singers“ begleitete er das Finale 2020 und überreichte

dem diesjährigen Gewinner den Pokal.

Musik in Gärten und Parks im Münsterland

TROMPETENBAUM & GEIGENFEIGE 2021

Der Auftakt der münsterlandweiten Konzertreihe "Trompetenbaum

& Geigenfeige - Musik in Gärten und Parks im

Münsterland" findet diesmal bei uns im Kreis, im Stadtpark

in Vreden, statt. In der schönen Umgebung der historischen

Hofanlage spielt die Gruppe "Mr. Brassident"

Hits aus Rock, Funk, Soul und Film – und zwar im „Bläser-

Sound“. Direkt an der Berkel ist eine eindrucksvolle historische

Bauernhofanlage aufgebaut.Der Park befindet sich

in der Verlängerung der Kulturachse (Markplatz und Kult)

und ist nur einen Steinwurf entfernt von der lebendigen

Innenstadt. Im Stadtpark trifft Tradition auf Moderne und

Entspannung auf Abenteuer! Du kannst die Rasenflächen

oder die Wellenliegenbänke im Park für eine Pause nutzen.

Picknicken ist hier ausdrücklich erlaubt! Genieße den

herrlichen Blick über die Berkel und auf die Blühwiese.

Trompetenbaum & Geigenfeige 2021

04.07.2021 · 16:00 Uhr

Stadtpark Vreden · 48691 Vreden

Eintritt: 12,50 Euro

Eintrittskarten ausschließlich vorab telefonisch unter

0180 - 6700 733

72 I Gastro & Events


Open-Air-Programm im Vredener Stadtpark

Unter dem Motto „kultStart“ laden das kult Westmünsterland

und die Stadt Vreden nun gemeinsam ein, Kultur

wieder live zu erleben: Am Freitag, 16. Juli, und Samstag,

17. Juli, gibt es auf der Open-Air-Bühne im Vredener

Stadtpark ein buntes Programm – von Comedy und Musik

bis Zauberei.

Das Programm des „kultStart“ im Vredener Stadtpark

beginnt am Freitagabend, 16. Juli, um 20 Uhr mit Comedy:

„Amjad – Radikal witzig“ heißt es dort. Der Comedian

Amjad ist mit der Mission „Lachen verbreiten – Angst vermeiden“

unterwegs. Auf sympathische Weise kokettiert

Amjad mit den kulturellen Unterschieden zwischen arabischer

und deutscher Kultur und lässt dabei kein Auge

trocken. Vielen ist er durch Sendungen wie „Nightwash

Live“ oder „NDR Comedy Contest“ oder seine Auftritte im

Radio bei „1Live“ bekannt. Er ist Gewinner des „SWR 3

Comedy Förderpreises 2018“ und des „Hamburger Comedy

Preis 2019“. Tickets kosten 10 Euro, ermäßigt 8

Euro.

Am Samstag, 17. Juli, gehört der Nachmittag dem Nachwuchs.

Unter dem Titel „Auf die Bühne – jetzt sind wir

dran!“ gibt es ab 15.30 Uhr Live-Musik von den beiden

Vredener Bands „Obsera“ und „The Vultures“. Dass sie

nach langer Zeit endlich wieder auf der Bühne stehen

können, freut sicherlich nicht nur die Jugendlichen, sondern

auch alle ihre Fans. Die beiden Bands werden mit

ganz unterschiedlichen Musikrichtungen beweisen, mit

wie viel Können und Spaß junge Vredener Musikerinnen

und Musiker das Publikum begeistern können. „Obsera“

werden mit rockigen Klassikern die Bühne erobern,

„The Vultures“ sorgen mit Coversongs aus dem Bereich

Rock und Pop für gute Stimmung. „Umrahmt“ wird der

Nachmittag von Moderator und Zauberkünstler Endrik

Thier. Kooperationspartner dieser Veranstaltung ist das

Jugendwerk Vreden. Der Eintritt ist frei.

„KULTSTART“

Zum Abschluss des Programms „kultStart“ am Samstag,

17. Juli, bleibt es musikalisch: Ab 20 Uhr steht die Band

„TnS“ auf der Bühne im Stadtpark. Die Gruppe „Threepwood

'N Strings“ klingt mit ihrem Repertoire zwischen

Folk, Indie und Country wie ein musikalischer Roadtrip

mit Freunden: oft tanzbar und doch mit einem Hang zu

Deeptalk am Lagerfeuer. Der einzigartige Kland der Band

mit ihrem facettenreichen Charakter wird durch Saiteninstrumente

und mehrstimmige Harmonien mit mehreren

Lead-Sängern definiert.

Im Anschluss übernimmt „Coltplay – A Tribute to Coldplay“

die Mikros. Das „T“ macht den Unterschied bei den

Musikern von „Coltplay“ – zumindest beim Namen. Die

Band tritt mit dem Anspruch an, dem britischen Original

so nah wie möglich zu kommen. Das gesamte Repertoire

von softer Ballade bis rockigem kraftvollem Bandsound

wird originalgetreu umgesetzt und sorgt beim Publikum

auch durch Video- und Effektinzenierung für ein einzigartiges

Live-Erlebnis. Karten für den Konzertabend gibt es

für 15 Euro, ermäßigt für 12 Euro.

Tickets für die Veranstaltungen können direkt im kult

Westmünsterland, Kirchplatz 14, in Vreden oder online

über das Ticketportal www.reservix.de erworben werden.

Beim „kultStart“ wird die Rückverfolgbarkeit durch Datenerfassung

der Besucherinnen und Besucher vor Ort

sichergestellt sein und es gilt Maskenpflicht außerhalb

des eigenen Sitzplatzes. Zudem ist ein negativer Coronaschnelltests

für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

nötig (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Nachweis über

eine vollständige Immunisierung oder Genesung.

„kultStart”

16.07.21 · ab 20:00 Uhr

17.07.21 · ab 15:30 Uhr

Vredener Stadtpark · 48691 Vreden

Weitere Infos unter:www.stadtmarketing-vreden.de

Gastro & Events I 73


74 I Gastro & Events

Schloß Biergarten Ahaus

Weitere Bilder finden Sie unter:

facebook.com/ebito.tv


EM-Bühne Ahaus

Weitere Bilder finden Sie unter:

facebook.com/ebito.tv

Gastro & Events I 75


KINOTIPP

RÄTSELKRIMI

Fast & Furious 9

Starttermin: 8. Juli 2021

Dominic Toretto (Vin Diesel) hat immer großen Wert

auf die „Familie“ um seine Frau Letty (Michelle Rodriguez),

seine Schwester Mia (Jordana Brewster) und

seine Mitstreiter Roman (Tyrese Gibson) und Tej (Ludacris)

gelegt. Als dann allerdings plötzlich ein weiterer

Blutsverwandter von Dom auf der Bildfläche erscheint,

sieht das etwas anders aus. Doms und Mias verschollener

Bruder Jakob (John Cena), ein tödlicher Killer und

Dieb, will mit Dom eine Rechnung begleichen und tut

sich dafür mit der Cyber-Terroristin Cipher (Charlize

Theron) zusammen. Dom steht vor seiner wohl größten

Herausforderung. Da kommt es ihm gerade recht, dass

er unverhoffte Unterstützung von seinem totgeglaubten

Freund Han (Sung Kang) bekommt, der den Anschlag

auf sein Leben offenbar doch überlebt hat.

Für Kartenreservierung und weitere Infos: Cinetech

Münsterland Ahaus · Tel. 01805-246383 · www.cinetech.de

Wogersien

DER TOD DES

TOTENGRÄBERS

„Zu Hilfe, Meister Hümmelchen!

Mein Mann, er

ist verstorben!“ Ausgerechnet

die junge Frau

des Totengräbers zog den

Ordnungshüter in ihr Haus. „Er hat es selbst getan!“ Völlig

außer sich wies sie auf den unter einem alten Dachbalken

an einem derben Kälberstrick hängenden toten Kerl.

Hümmelchen sah das Fass, das sich unter den Füßen

der Leiche befand. „Seht her, er ist gesprungen“, rief sie

und weinte. „Warum soll er es getan haben?“, fragte der

Nachtwächter. „Warum? Der Tod steckt an. Er ertrug sein

Amt nicht mehr.“ – „So so. Ich hörte anderes. Man sagt,

sie setzt ihm Hörner auf?“ – „Wer behauptet das? Böses

Gewäsch!“, rief sie, unter Tränen empört. „Und was ist mit

dem feschen Schmiedgesellen, den man bei ihr ein- und

ausgehen sieht? Vielleicht quälte ihren Gatten die Eifersucht,

und er ertrug es nicht länger?“ – „Natürlich quälte

ihn die Eifersucht, seht mich an!“ Die Schöne drehte sich

vor ihm. „Aber, Hümmelchen, er quälte sich zu Unrecht.

Ich bin ein rechtschaffen Weib!“ – „Woll‘n sehn!“ Hümmelchen

ließ den Leichnam von den Wachleuten herunterholen

und schaute sich den an einer Stelle aufgerauten

Hanfstrick und den Balken an. Auf dem dunkel verwitterten

Holz entdeckte er eine helle Schleifspur. „Dein Mann

wird wohl recht gehabt haben. Aber selbst erhängt hat

er sich nicht. Bestimmt kann es der Medicus bestätigen.

Mach dich fertig zum Mitkommen! Deinen jungen Stenz

holen die Dragoner ab!“ Warum denkt Hümmelchen, dass

die Frau zusammen mit dem Geliebten ihren Mann umgebracht

hat? DEIKE

KW

BILDERRÄTSEL

Finde die 10 Fehler!

KW 1221

76 I ebito

© Tophoven/DEIKE


RÄTSELSEITE

LÖSUNGEN

SCHWEDENRÄTSEL

Lösung „Der Tod des Totengräbers“:

Hätte der Mann sich

selbst erhängt, wäre der Strick

von ihm am Balken befestigt

worden, und es gäbe keine

Schleifspuren. Das Seil wäre

nicht aufgeraut. Außerdem

hätte die Frau ihren Mann nicht

allein aufhängen können. Sie

brauchte die Hilfe eines kräftigen

Mannes, ihres Geliebten

Rätselkrimi

Bilderrätsel

Lösung:

Schwedenrätsel

BUCHSTABENSALAT

Z

E

M

U

N

D

E

N

E

N

T

F

M

U

U

E

M

T

A

I

N

N

A

E

E

R

E

M

T

U

T

T

N

L

R

N

T

P

Z

U

Finde die 6 Wörter!

I

T

T

L

Z

I

R

E

L

A

T

T

E

U

I

E

T

N

I

M

F

P

L

A

T

I

N

L

L

L

SUDOKU

F

P

L

A

T

I

N

L

L

L

T

T

E

U

I

E

T

N

I

M

I

T

T

L

Z

I

R

E

L

A

T

T

N

L

R

N

T

P

Z

U

N

N

A

E

E

R

E

M

T

U

Buchstabensalat

Sudoku

T

F

M

U

U

E

M

T

A

I

Z

E

M

U

N

D

E

N

E

N

KW 1221

ebito I 77


Rezepttipp

Foto: djd-k/bettybossi.de

Zutaten

2 Zucchini (je 250 g), 125 g Cherry-Tomaten,

einige entsteinte schwarze Oliven, 1 Bio-

Zitrone, 2 EL Basilikumblätter, 3 EL Olivenöl,

etwas Fleur de Sel und Pfeffer, 50 g Pinienkerne,

Veggie Sheet Slicer von Betty Bossi

MEDITERRANES ZUCCHINI-CARPACCIO

Die Zucchini samt Schale mit dem Veggie Sheet Slicer von Betty Bossi

in Streifen schneiden, längs halbieren und locker auf Tellern anrichten.

Tomaten halbieren, Oliven in Ringe schneiden, auf den Zucchini

verteilen. Von der Zitrone etwa die Hälfte der Schale abreiben, den

Saft auspressen, beides in eine kleine Schüssel geben. Die Basilikumblätter

fein schneiden, Olivenöl dazugeben, mit Salz und Pfeffer

würzen. Die Zucchinistreifen mit der Soße beträufeln. Zum Schluss die

Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett rösten und als krönenden

Abschluss über das Carpaccio streuen. Weitere Rezepttipps: www.bettybossi.de

(djd-k)

Buchtipp

OLD BONES - DAS GIFT DER MUMIE

Douglas Preston, Lincoln Child

Der Wind fegt Sandschwaden und einen rollenden Busch durch die Straßen der Geisterstadt High

Lonesome – und über eine mumifizierte Leiche, die seit mindestens 50 Jahren unentdeckt dort lag.

Weil der Tote der örtlichen Polizei Rätsel aufgibt, nehmen sich FBI-Agentin Corrie Swanson und ihre

Freundin, die Archäologin Nora Kelly, des Falls an. Bei der Untersuchung des Leichnams finden die

beiden Frauen nicht nur heraus, dass der Mann eines entsetzlichen Todes starb – er trug auch ein

unschätzbar wertvolles Goldkreuz aus dem 16. Jahrhundert bei sich. Nur warum hat sein Mörder

das Kleinod nicht an sich genommen?

01. Juli 2021 Thriller

Ausgabe August

VORSCHAU

INTERESSE AN EINER WERBEANZEIGE?

Dann melden Sie sich bei uns!

Einkaufen, Ausgehen, Wirtschaft

LEGDEN ERLEBEN

IMPRESSUM

Herausgeber:

atento Werbeagentur GmbH

Ölbachstr. 48 · 48691 Vreden

Tel. 0 25 64 / 950 999-00

www.atento-werbeagentur.de

info@ebito.tv · www.ebito.tv

facebook.com/ebito.tv

HOLGER VOS

- Anzeigenleitung -

Tel. 02564-950999-03

Mail: vos@ebito.tv

Satz & Gestaltung:

atento Werbeagentur GmbH

Redaktion:

Silvia Mireva (V.i.S.d.P.): Frank Rohmann

Bildnachweis:

fotolia, istockphoto, Stadtmarketings

Druck:

Lensing Druck GmbH & Co. KG

Ernährung, Pflege & Erziehung

RUND UM´S TIER

Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 01.01.2021

Für unverlangt eingereichtes Material wird keine Haftung übernommen. Nachdruck von

Berichten und Fotos, auch auszugsweise, nur mit vorheriger Genehmigung der atento Werbeagentur

GmbH. Verantwortlich für den Inhalt gemäß §10 Absatz 3 MdSTV: atento Werbeagentur

GmbH. Die Urheberrechte für die von der atento Werbeagentur GmbH gestalteten Anzeigen

liegen beim Verlag und dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung verwendet werden.

78 I ebito



Vielfalt, die begeistert

Moderne Türblätter von Herholz

Zuverlässig und stabil durch die Krise

– gut aufgestellt für die Zukunft

„Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit“

– geführt von seinem Leitmotiv

kann sich der Türenhersteller Herholz

Vertrieb GmbH & Co. KG, Ahaus, souverän

durch diese herausfordernde

Zeit manövrieren. Vor allem durch

den engagierten Einsatz der Mitarbeiter

gelingt es, die Qualitäts- und

Servicephilosophie auf einem sehr

hohen Niveau weiter umzusetzen

und sogar auszubauen. Konstante

Lieferketten, stabile Partnerschaften

und ein hoher Support Level führen

dazu, dass Lieferzeiten für hochwertige

Türenprodukte im Standard- und

Individualsegment ohne Qualitätsverluste

nahezu uneingeschränkt eingehalten

werden können. Hier profitiert

das Familienunternehmen enorm von

seiner strikten Prozess- und Produktionstrennung

bei den Standard- und

den Sonder-Türen. Auch die fortlaufende

und nachhaltige Modernisierung

aller Produktionslinien trägt zu

der konstant hohen Lieferzuverlässigkeit

bei.

Die Beschäftigten sind der Motor, die

den Erfolg von Herholz ausmachen. In

Kürze will das Unternehmen dies mit

der Eröffnung seines „Q-Stalls“ auch

nach außen sichtbar machen. Dort

haben die Mitarbeiter nach dem Motto

„Work & Life“ die Möglichkeit, eine

moderne Kantine zu nutzen sowie

Sport- und Physioangebote wahrzunehmen.

Ein weiteres Herzstück des

neuen Gebäudes ist das Schulungszentrum,

welches den ebenfalls neuen

digitalen Türen-Campus perfekt

ergänzt. Hier können Mitarbeiter

sowie Herholz-Kunden und -Partner

zeit- und ortsunabhängig Ihre Kompetenzen

erweitern.

Für die Zukunft ist Herholz zuversichtlich

gestimmt, da sich gerade in

den vergangenen Monaten gezeigt

hat, dass man sich auf starke Kooperationspartnerschaften

und das engagierte

und leistungsbereite Mitarbeiterteam

jederzeit verlassen kann.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine