THE NEW INSIDER No. XVI, Juli 2021 #456

insiderosnabrueck

WIN: Das neue VfL-Trikot, Freikarten für Wolfgang Niedecken, Bulldog Burger-Gutscheine, Kino for free // 6 Sonderseiten zum Saisonstart der Lila-weißen // Spotted Osnabrück: Das Interview mit dem Macher der Seite // Kabarettist Serdar Somuncu im Promi-Talk // Osnabrücker Cocktailbars im Mojito-Test // People: Die schönsten Impressionen von der Rosenhof Summer Stage & aus dem Alando // MOVIES: Endlich wieder Kino - die aktuellsten Filmstarts // Inside my home mit Fitness-Influencerin Sophie Drees // UND: Brainwork, Szene-News & mehr

Juli

+++ FOR FREE! ++++

GENUSSHÖFE-

GUTSCHEINE

SUMMER STAGE-

TICKETS

MALLORCA MEETS

OSNA-TICKETS

LEXUS-CABRIO

WOCHENENDE

PUBLIC

VIEWING

Die schönsten

Impressionen

aus der City

endlich

Events

No. XXVII | #456 | 07/2021

Osnabrücker Freude

am Restart 2021.

DIE

thenewinsider

Special

DURCHSTARTER

Osnabrücker Unternehmen im TNI-Portrait

GOES GREEN

100% digital


LOKAL | REGIONAL

Inhalt/WIN 2

Editorial 3

Titelstory

Endlich Events! 4–5

Local News 6

People

Public Viewing in OS 7

Szene News 8/9

Insider des Monats

Caro Hermjohannknecht 10

Lokal|Regional

Stadtwerke Vorteilswelt 11

Event-Highlights 12

Lokal|Regional

Interview Alli Neumann 13

Dein neuer Job 14

Lokal|Regional

Picknickzeit 15

Der TNI-Test 16/17

TNI-Spezial

Durchstarter 18–22

Inside my Home

Lisa Gruenke 23

Der TNI-Autotest 24/25

People

NEO Opening 26

Lokal|Regional

jobmesse Osnabrück 27

Crime 28

2x2

est. 1983

4x 25 Euro

GENUSSHÖFE-

GUTSCHEINE

Wer auf der Suche nach lokalen Produkten und

leckeren Snacks wie gesunde Stullen und süße

Zimtschnecken ist, ist bei den Genusshöfen an

der Hannoverschenstraße genau richtig.

TNI verlost je 4 x 25-Euro-Gutscheine der

Genusshöfe! So könnt ihr teilnehmen: Schreibt

eine Mail an win@thenewinsider.de mit dem

Betreff „Genuss“, schickt uns eine Nachricht

auf WhatsApp (0162 944 9444) oder Instagram

(@thenewinisider).

Einsendeschluss ist der 23. Juli.

TICKETS FÜR NURA

& ALLI NEUMANN

Auf der Rosenhof Summerstage wird neben

Künstlern wie Selig und Megaloh auch geballte

Frauenpower geboten. Rapperin Nura

(ehemals Teil von SXTN) und Sängerin

Alli Neumann wollen der City an zwei

Tagen so richtig einheizen.

TNI verlost je 2 x 2 Tickets für das Konzert von Nura

(04.08.se) sowie 2 x 2 Tickets für den Auftritt von

Alli Neumann (14.08.)! What to do: Schreibt eine

Mail an win@thenewinsider.de mit der jeweiligen

Künstlerin im Betreff, schickt uns eine Nachricht auf

WhatsApp (0162 944 9444) oder Instagram

(@thenewinisider).

Einsendeschluss ist der 23. Juli. Viel Glück!

Lokal|Regional

Klinikum Osnabrück 29

Movies 30/31

Ein großes Dankeschön an

alle Inserenten dieser Ausgabe:

Apruzzi‘s, Auto Weller, Autohaus Brüggemann,

Dransmann Wohnideen, Filmpassage, Fruchtland,

Genusshöfe, Giersch Bratwurst, Goldrush

Festival , Hall of Fame, Jobmesse Osnabrück,

Klinikum Osnabrück, Niels Stensen Kliniken,

Osnabrücker Sportclub, OsnaHack, Schäffer,

Stadtwerke Osnabrück Energie, The Gym,

UpSprung, VW Härtel

... ist ein Medienprodukt der

BARLAG werbe- & messeagentur GmbH

Hotline | Anzeigenberatung:

Telefon +49 541 800 66 80

Fax +49 541 800 66 85

Anschrift:

THE NEW INSIDER

E.-M.-Remarque-Ring 18 | 49074 Osnabrück

Zuschriften bitte an:

Redaktion

THE NEW INSIDER

Postfach 1404 | 49004 Osnabrück

E-Mail Redaktion:

redaktion@thenewinsider.de

E-Mail Anzeigen:

anzeigen@thenewinsider.de

Herausgeber:

Michael Barlag, Osnabrück

Chefredakteur:

Timm Hagemann (V.i.S.d.P.)

Erscheinung: monatlich

TNI-Team: Petra Bartschies, Stephan Buchholz,

Lirika Gojani, Timm Hagemann, Phil Jonas

Internet: www.thenewinsider.de

Druck: Fromm + Rasch

GmbH & Co. KG, Osnabrück

THE NEW INSIDER erscheint zwölf Mal im Jahr, jeweils zum Anfang

des Erscheinungsmonats. Es gelten die Mediadaten (Anzeigenpreisliste)

ab 05/19. Annahmeschluss ist der 22. des Monats

vor Erscheinung. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine

Gewähr übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete

Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder, nicht unbedingt

die der Redaktion. Abdruck, auch auszugsweise, nur nach

Absprache mit dem Verlag. Für unverlangt eingesandte Daten

und Manuskripte kann keine Garantie übernommen werden.

Von dem Verlag gestaltete Anzeigen, Illustrationen und Grafiken

dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung verwendet werden.

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe:

23. JULI 2021

2 Anzeigensonderteil


EDITORIAL

Liebe LeserInnen,

endlich wieder Events und Gastronomie! Diese vielleicht positivste

Nachricht des bisherigen Sommers hat unsere Friedensstadt definitiv

aufblühen lassen. Wir haben dieser „Breaking News“ passenderweise

unsere Titelstory gewidmet. Denn auf Kultur & Konzerte mussten

wir alle zweifellos viel zu lange verzichten! Wir haben euch die

spannendsten Veranstaltungen der kommenden Wochen und Monat

einmal zusammengefasst. Ein gelungener Vorgeschmack waren und

sind bereits die sonnigen Public Viewings in der City. Und wenn man

dieser Tage durch die Altstadt oder rund um den Adolf-Reichwein-

Platz schlendert, dann könnte man meinen in Spanien oder Italien

auf einer Plaza/Piazza zu sein. Unsere Gastro-Heroes können wieder

durchstarten, ebenso wie andere Branchen, die durch die Pandemie

zeitweise ausgebremst worden sind. In unserer neuen Initiative „Die

Durchstarter“ portraitieren wir einige von ihnen auf mehreren Sonderseiten.

Wie Caro Hermjohannknecht vom Whisky’s die Zwangspause

er- und überlebt hat, berichtet sie uns im „Insider des Monats“-

Talk. Ebenso einen Neuanfang wagt der VfL, der mit einem komplett

frischen Kader in die Saisonvorbereitung zur Dritten Liga gestartet

ist. Gepaart mit Neu-Coach Daniel Scherning und Sportdirektor

Amir Shapourzadeh erwartet uns eine echte Wundertüte. Wichtigster

„Neuzugang“ werden aber die Fans an der Bremer Brücke sein!

Der Dauerkarten-VVK ist bereits gestartet. Zwei Tipps noch: Unsere

Rubrik „Crime“ ist diesmal besonders lesenswert,

denn sie beinhaltet einen Fall, der in eigentlich

kaum zu fassen ist. Und: Gewinne, Gewinne,

Gewinne – zum Beispiel ein Wochenende mit

dem Lexus-Cabrio (siehe unten). Good luck!

Timm Hagemann | Chefredakteur

WIR SUCHEN

Hannoversche Straße 15

49084 Osnabrück

0541-60081443

a.wiesing@genusshoefe.de

WIN WITH WELLER

WIN: EIN WOCHENENDE MIT DIESEM LUXUS-CABRIO

BÄCKER (m/w/d)

in Voll und Teilzeit

SERVICETECHNIKER (m/w/d)

FÜR KAFFEEMASCHINEN

in Voll und Teilzeit

AUSHILFEN (m/w/d)

für die Gastronomie

www.genusshoefe.de

Entwickelt auf Basis des legendären Luxus Coupés verbindet das neue LC 500 Cabriolet individuelles Design mit purem Luxus und atemberaubender Performance.

Das Lexus Forum Osnabrück von Auto Weller und THE NEW INSIDER haben sich deshalb einige Aktionen überlegt. Zu gewinnen gibt es ein ganzes Wochenende mit dem

LC 500 Cabriolet – optimal für den Trip zum See, lässige Touren durchs Osnabrücker Land oder vielleicht sogar einen Kurzurlaub zu zweit am Meer!

SO NIMMST DU TEIL: Untenstehend findest du eine Abbildung des Lexus LC 500 Cabrio an einem prägnanten Osnabrücker Spot.

Erahnst du, wo das sein könnte? WO IN DER FRIEDENSSTADT STEHT DAS LEXUS-CABRIO? (siehe Foto unten)

A AM FELIX-NUSSBAUM-HAUS B AM THEATER OSNABRÜCK

C AM MUSEUM FÜR INDUSTRIEKULTUR

Exklusives

THE NEW

INSIDER

Gewinnspiel

Schick uns deine Lösung – zusammen mit

deinen Kontaktdaten – via ...

win@thenewinsider.de

@thenewinsider

0162 944 9444

Einsendeschluss ist der 23. Juli.

Ausgelost wird anschließend direkt unter

allen Teilnehmern mit der korrekten Lösung.

Trailer

zum

Lexus

Kraftstoffverbrauch kombiniert 12,6 l/100km. CO2-Emissionen kombiniert 288 g/km, CO2-Effizienzklasse G. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Auto Weller GmbH & Co. KG ∙ Pagenstecherstr. 77-83 ∙ 49090 Anzeigensonderteil Osnabrück

1

0541/69115 0 ∙ info@autoweller.de ∙ www.autoweller.de


Foto: LuxTeufelsWild

LOKAL | REGIONAL

endlich

Events

Nachdem im Pandemiejahr 2020 fast alle regionalen

Events aufgrund der hohen Infektionszahlen abgesagt

werden mussten, freuen wir uns endlich wieder

auf Freiluftevent, Konzerte und ein paar ausgelassene Momente

mit unseren Liebsten. Wir stellen euch ausgewählte

Events vor, die in der Region in den kommenden Sommermonaten

stattfinden und verraten, wo ihr noch Tickets ergattern

könnt. Im Magazin findet ihr außerdem einige Verlosungen

und spannende Interviews rund um das Thema „Sommer,

Sonne & Events“.

ROSENHOF

SUMMER-STAGE 2021

Laue Sommernächte, kühle Getränke,

ein schönes Beisammensein, eine Menge

Spaß und ganz viel Entertainment

warten auf die BesucherInnen der Rosenhof

Summer Stage. An den Genusshöfen

Osnabrück findet vom 21.Juli bis

14. August ein pandemiegerechtes

Open Air mit einem abwechslungsreichen

Programm statt. Erstklassige

KünstlerInnen wie Selig, Tonbandgerät

und Nura sind bereits bestätigt.

Auch Rosenhof Stammkünstler wie

dIRE sTRATS und Echoes sind mit dabei.

Christoph Hengholt, Geschäftsführer

der Rosenhof GmbH freut sich auf die Rosenhof Summer

Stage: ,,Wir können es kaum erwarten nach dieser langen Zeit des

Stillstands in der Region endlich wieder Livemusik präsentieren zu

dürfen! Aber nicht nur Livemusik wird an diesen Tagen genossen,

sondern die Besucher können sich auch abseits der Bühne auf ein

schönes Ambiente und einen tollen Biergarten freuen. Die Genusshöfe

öffnen exklusiv für die BesucherInnen der Summerstage zwei

Stunden vor Konzertbeginn den Biergarten, um dort Getränke und

Speisen verzehren zu können. Tickets zum Event gibt es exklusiv online

unter www.ticketheimat.de. Auf Seite 13 findet ihr außerdem

ein Interview mit Alli Neumann, die ebenso auf der Summerstage

auftreten wird.

Die Veranstaltungen finden laut Veranstalter (Stand 28.06) aufgrund von Lockerungen

im Veranstaltungs bereich sowie für den Betrieb in Freizeit- und Kultur einrichtungen

statt. Konzerte und und Events können jedoch ggf. abgesagt oder verschoben werden.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

4 Anzeigensonderteil

Osnabrücker Freude

am Restart 2021.

HAFENSOMMER 2021

Ein Open Air in Corona-Zeiten? Die Hardcore-Family und das Musikbüro

Osnabrück gehen dieses Wagnis mit

dem HafenSommer21 ein und veranstalten

ein dreimonatiges Freiluft-Event am Osnabrücker

Hafen. Besucher können sich über

mehr als 50 Veranstaltungen freuen, die

von Rock, Metal, Blues, Jazz, Pop und sogar

Comedy alles bieten was das Festivalherz

sich wünscht. Mit dabei sind unter anderem

Acts wie Antilopen Gang, Mr. Hurley und die

Pulveraffen, Madeline Juno, Pohlmann, Jules

Ahoi sowie Serdar Somuncu. Tickets gibt es

exklusiv auf www.hafensommer21.de!

CULTURE & BEATS EVENT

Social Distancing und trotzdem gemeinsam ausgelassen feiern?

Das neue Osnabrücker Festival Culture & Beats bringt die Lösung:

vom 16. bis 25. September findet in der Halle Gartlage an sechs

Veranstaltungstagen das gleichnamige Festival statt. Organisiert

wird dieses von drei Osnabrücker UnternehmerInnen. Dabei steht

jeder Abend unter einem anderen Motto und präsentiert Künstler,

die sich aus internationalen Topacts, DJanes und regionalen

Acts aus den Clubs der Region zusammensetzen. Mit dabei sind

u.a.: VIZE (erstmalig in Osnabrück), Mia Julia, Tujamo, Lari Luke,

Jebroer sowie Le Shuuk und viele mehr. Jeweils von Donnerstag

bis Sonntag können mehr als 500 Gäste pro Veranstaltungstag teilnehmen.

Dabei werden in der Halle über 50

Podeste angeordnet auf denen jeweils zehn

Personen Platz finden. Somit hat jede Gruppe

eine eigene VIP-Area, welche mit Möbeln

und einem Kühlschrank ausgestattet

ist. Das Sicherheitskonzept gibt dabei vor,

dass alle Gäste einen negativen Corona-Test

oder eine Impf-/Genesenen-Bescheinigung

vorweisen müssen. Das komplette Programm

samt Tickets gibt es unter

www.culture-beats.de

Lari Luke


TITELSTORY

OPEN AIR

COMEDY

Schon im vergangenen Sommer hat die

Osnabrücker Agentur Hörsaal Events

Comedy-Veranstaltungen am Büdchen auf dem Westerberg

und am Café am Rubbenbruchsee im Einklang mit den zu der Zeit

geltenden Corona-Verordnungen durchgeführt. Dieses Jahr wird

das Open Air Comedy-Event neu aufgerollt und begeistert wieder

mit hochkarätigen Comedians. Unter anderem stellt Ingo Appelt

sein Programm Staatstrainer vor, Alain Frei zeigt wie grenzenlos

die Welt ist und Sven Bensmann liest die besten Witze vor, die vorab

vom Publikum eingesendet werden können. Wer schon jetzt die

Comedy-Newcomer der Nation kennenlernen möchte, kann am 29.

Juli die Open Air-Veranstaltung von NIGHT WASH besuchen. Für

all die, die das gute Wetter samt perfekten Ausblick in die Natur genießen

wollen, können am 14. Juli Tickets für „Comedy am Rubbenbruchsee“

erwerben. Insgesamt stehen 12 Termine fest, die jedem

Comedy-Liebhaber das passende Programm bieten. Alle Infos und

Tickets gibt es unter www.openaircomedy.de.

ALANDO

PALAIS

Das Alando Palais hat sich trotz

aktueller Öffnungsmöglichkeiten

entschieden, noch auf den

Restart zu warten. Am 17. Juli,

passend zur Eröffnung des hausinternen

italienischen Restaurants

Mezzomar, öffnet der Partytempel

erstmalig wieder seine

Türen für den regulären Betrieb, allerdings „im kleinen Rahmen“.

Zuvor waren beim Public Viewing England – Deutschland bereits

300 Fans im Palais. Ballermann-Fans freuen sich, dass am 17. September

die erste Mallorca-Party stattfinden wird. Mit dabei sind der

Mega-Park-Topact Almklausi, Bierkönig-Künstler Tobee und der

Mallorca-Resident DJ Matze. VVK: alando-palais.de/tickets

HASTE

OPEN AIR

Klein aber Fein – auch das Haste Open

Air findet dieses Jahr im September statt,

nachdem es im Pandemiejahr 2020 abgesagt

werden musste. An zwei Tagen

(10. & 11. September) treten Rogers, Versengold,

Kensington Road, Massendefekt

und viele mehr auf. Tickets gibt es auf

hasteopenair.de!

HOCH HINAUS

IN OSNABRÜCK

Ab sofort geht es in unserer City wieder hoch hinaus! Im Juli können

Besucher der Osnabrücker Innenstadt wieder Jahrmarktatmosphäre

genießen. Insgesamt werden 33 „Akteure“ an der Johannisstraße

und entlang der Großen Straße bis hin zum Dom und Rathaus

erneut für Spaß und kulinarische Angebote sorgen. So wird u.a. das

Riesenrad erneut aufgebaut und auf dem ehemaligen Platz von Sinn

Leffers (Johannisstraße) entsteht ein „Mini-Jazzer“ mit Autoscooter,

Musikexpress, Breakdance und mehr.

Alexander Illenseer ist sich sicher: „Die

Belebung der Innenstadt wird zukünftig

nicht nur davon leben, dass Personen zum

Einkaufen in die Stadt kommen, sondern

auch durch Veranstaltungen wie diese.“

Für die Sicherheit der Besucher wird auf

dem Gelände an der Johannisstraße ein

Sicherheitsdienst die Besucheranzahl im

Blick behalten damit es nicht zu Gedränge

kommt. Außerdem gilt in den Fahrgeschäften

die Maskenpflicht.

Foto: Jens Lintel

SCHLOSSGARTEN

OPEN AIR

Was wäre der Festivalsommer ohne das

Schlossgarten Open Air? An insgesamt

drei Tagen wird der Schlossgarten wieder

in eine große Festivalbühne verwandelt

und begeistert tausende Osnabrücker

mit deutschen Top-Künstlern, die

es, mit einem Jahr Verspätung, kaum erwarten

können die City zu rocken. Am

03. September treten Alligatoah und

Fettes Brot auf, gefolgt von Clueso und

Bosse am 04. September. Den krönenden Abschluss (05. September)

machen die Fantastischen Vier! Tickets, sowie VIP-Karten gibt

es bei Eventim, Ticketheimat und allen bekannten VVK-Stellen.

Was findet nicht statt?

Leider mussten trotz Lockerungen und sinkender Inzidenz in der

Region einige Events und Konzerte auch dieses Jahr abgesagt,

bzw. verschoben werden. Diese Events finden 2021 nicht statt: Reggae

Jam Bersenbrück, Popsalon, Hütte Rockt, Viva Vechta Open Air

und „Osnabrück isst gut”.

Anzeigensonderteil

5

MIA JULIA ist die meistgebuchte deutsche Künstlerin, performt

in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Italien und

Luxemburg. Sie ist Headliner auf Festivalbühnen, feiert im Jahr

über 400 Veranstaltungen im Mallorca-Style und kann sich deshalb

die erfolgreichste Partysängerin Deutschlands nennen.

TNI verlost eine 5er Loge der Kategorie A im Wert von 240,25

Euro für das „Mallorca meets Osna“ (17. September) von Culture

& Beats mit Mia Julia, Das Chaosteam, Ina Colada, Stefan Stürmer

und die Junx.

So könnt ihr gewinnen: Schreibt eine Mail an win@thenewinsider.de

mit dem Betreff „Mallorca“, schickt uns eine Nachricht

auf WhatsApp (0162 944 9444) oder Instagram (@thenewinisider).

Einsendeschluss ist der 23. Juli. Viel Glück!


LOKAL | REGIONAL

LOCALNEWS

Ich mache dann später ein Homeworkout…

– ja ne ist klar.

Meistens siegt doch die Couch

oder die neue NETFLIX-Serie.

Außerdem fehlen Platz und die

richtigen Geräte um sein Training

wirklich durchzuziehen. Okay,

ein Fitnessstudio kostet monatlich

etwa und man muss die Fahrtzeit

einplanen – dennoch gibt es genug

Gründe die dafür sprechen!

1. Du wirst nicht abgelenkt.

Liegengebliebene Wäsche, deine

Couch oder die Hausarbeit

– plötzlich ist alles andere wichtiger.

Das kann dir im the GYM

nicht passieren. Du entfernst

dich räumlich von allen Ablenkungen

und kannst dich so voll

und ganz auf dein Training konzentrieren.

2. Bessere Grundausstattung

Diese Tatsache liegt eigentlich

auf der Hantelbank. Außer du

hast während Corona das große

Geld mit Krypto gemacht und dir

somit eigenes „in-house Gym“

gebaut. Ansonsten wirst du im

Fitnessstudio eine viel bessere

Ausstattung und Geräteauswahl

vorfinden. Neben einer riesigen

Auswahl an modernen Geräten,

by the new insider

THE GYM: DREI GRÜNDE WIEDER INS FITNESSSTUDIO ZU GEHEN

gibt es im the GYM eine umfangreiche

Auswahl an Hanteln

und einen großen Funktionalbereich

für ein erfolgreiches und

vor allem abwechslungsreiches

Kraft- und Ausdauertraining.

3. Motivation

Sind wir doch mal ehrlich: Wenn

du schon Geld für die Mitgliedschaft

zahlst und auch insgeheim

Ziele hast, die du wirklich gerne

erreichen würdest, kannst du

auch mal hingehen. Denn wer

möchte schon gern eine Karteileiche

sein? Dann doch lieber

Komplimente beim nächsten Badeurlaub

absahnen.

MIETSTREIT: FILMPASSAGE BLEIBT VORERST GESCHLOSSEN

Auch wenn die Hall of Fame

am Bahnhof am 01. Juli wieder

startet, bleiben die neun

Leinwände der Filmpassage in

der Johannisstraße bis auf Wiederruf

weiterhin dunkel. Grund

dafür ist ein Streit zwischen dem

Betreiberpaar Thies und dem

Vermieter der Immobilie. „Es ist

überaus tragisch für uns und alle

filmpassagetreuen Cineasten in

der Stadt, dass es nun so kommt,

aber unsere Entscheidung ist

leider alternativlos. Irgendwann

kommt der Moment, in dem hilft

alles Reden und Schreiben nichts

mehr, da gehören unvermeidlich

Fakten geschaffen!“, so Geschäftsführer

Anja und Meinolf

Thies in einer Pressemitteilung.

Das Mietobjekt sei, laut Thies,

mittlerweile voller gravierender

Mängel in verschiedenen haustechnischen

sowie auch den sicherheitsrelevanten

Bereichen.

Die ersten, zu dem Zeitpunkt

noch nicht sicherheitsrelevanten

tickenden Zeitbomben, zeigte

das Paar dem Gebäudeeigentü-

Alle Gutscheine der Filmpassage können ab dem 1. Juli in der

Hall of Fame am Bahnhof eingelöst werden.

mer bereits vor über drei Jahren

an – mit der Hoffnung, dass dieser

spätestens die lange betriebliche

Stillstandzeit wegen Corona

nutzt, um mindestens die schwerwiegendsten

Probleme durch Erneuerungen

abzuarbeiten. Vergeblich.

Anja und Meinolf Thies

nehmen an, dass der Gebäudeeigentümer

höhere Investitionen

rein taktisch vermeiden wolle,

was diese daraufhin dazu bewogen

hat, den Mietvertrag nicht

vorzeitig zu verlängern. Den finanziellen

Investitionsbedarf allein

für den Mietgegenstand als

Teil des Gesamtgebäudes könne

auf Vermieterseite höher als

sechsstellig geschätzt werden.

Schließlich betreffe dieser neben

oben genannten Bereichen auch

die komplette Heizanlage, die

Dichtigkeit des gesamten Daches

und neben der Lüftung auch die

meisten Kälteanlagen. Meinolf

Thies: „Wir stehen als Betreiber

einer – zudem für jeden Nutzer

täglich öffentlich zugänglichen –

Versammlungsstätte im Handelsregister,

und glauben Sie mir:

Nach der Coronakrise, die wir

irgendwie, aber mit hohem Verlust

überstehen werden, wollen

wir anschließend nicht auch noch

ins Gefängnis. Die Mängel allein

beim vorbeugenden Brandschutz,

von denen wir durch Wartungsberichte

der Fachfirmen

Kenntnis haben und die nicht länger

‚wegzulächeln‘ sind, reichen

für die zunächst als temporär

angekündigte Schließung. Doch

auch die zurecht in der aktuellen

Coronaschutzverordnung verankerten

Anforderungen an funktionierende

Lüftungsanlagen in

Kinos würden eine Wiedereröffnung

nicht erlauben, denn diese

existiert derzeit bereichsweise

nicht. Unser Vermieter ließ irreparable

Aggregate schlicht vom

Strom nehmen und nannte dies

dann ‚Mängelbeseitigung‘. So

müssen wir nun alle mit den Konsequenzen

dieser für uns nicht

weiter hinnehmbaren Herangehensweise

leben.“ Wer glaubt,

das Betreiberpaar wolle bewusst

die Geschäfte ab dem 1. Juli nur

in die modernisierte Hall of Fame

am Hauptbahnhof lenken, der

irre sich gewaltig. Ab Anfang Juli

stehen so viele Titel zur Auswertung

an, dass sie gerne 16 Leinwände

zu deren Ausstrahlung

genutzt hätten.

6 Anzeigensonderteil


EM-PUBLIC VIEWING\23JUNI2021 ALMANI\JOE ENOCHS SPORTSBAR\GRÜNER JÄGER

Es fühlt sich schon fast an wie „früher“: Sonnige Biergärten,

frisch gezapftes Bier, geselliges Rudelgucken vor

der Leinwand. Unser Fotograf Fredo Gerdes erlebte, gemeinsam

mit hunderten Fußballfans, eine echte Zitterparty vor den

Bildschirmen in der Osnabrücker City. Am Ende stolperten

Jogis Jungs gegen Ungarn ins Achtelfinale (2:2). Torschütze

Goretzka formte jubelnd ein Herz – die Pride-Botschaft kam

an. Es folgen hoffentlich noch einige weitere Public-Viewings

mit der deutschen Nationalelf.

Foto: FredoAndAll

Anzeigensonderteil

7


SZENE NEWS

RAN AN DEN

CORONA

SPECK

4 Wochen

testen für

9, 99 € *

*Erwerbbar

bis 31.07.2021

*Ab 18 Jahre. Nur für Nichtmitglieder. Keine Mehrfachnutzung.

Frische Facts & brandheißer Gossip

für Osnabrück und die Region

Das Café am Rubbenbruchsee hat ab sofort

neue Pächter: Ljubica Kenk und Bekim Hamza

übernehmen die beliebte Location. Dabei soll das

Konzept beibehalten werden und auch das gesamte

Team, samt Chefkoch und Restaurant-Leiter

bleiben erhalten. Der Mittagstisch sowie Kaffee

und Kuchen sollen auch weiterhin angeboten

werden. Am Abend wird das Angebot u.a. mit

Live-Musik und neuer Speisen- und Weinkarte

„veredelt“.

CAFÉ

RUBBENBRUCHSEE

HERR VON

BUTTERKEKS

Seit 2019 ist Kerim Mutlugünes schon auf

der Suche nach einer neuen Location

für das Café „Herr von Butterkeks“. Der

Hausbesitzer hatte nämlich vor drei Jahren

angekündigt, er wolle die Immobilie

abreißen. Die Corona-Krise und weitere

Umstände verzögerten jedoch den Auszug.

Ab August ist es jedoch soweit: Das

Herr von Butterkeks wird an die Hase

ziehen. In dem Neubau an der Stüvestraße

42 liegt das Café bald direkt am

Fluss.

Einfach besser!

Berghoffstraße 7

49090 Osnabrück

Telefon: 0541 / 7500 7600

E-Mail: kontakt@the-gym-os.de

www.the-gym-os.de

8 Anzeigensonderteil

Aller guten sind… äh zwei? Christian Steiffen,

Osnabrücks Aushängeschild für skurrile Musik

und gute Laune, will sich auch 2021 zur Wahl

des Oberbürgermeisters stellen. Vor acht Jahren

konnte die Kunstfigur 2.790 (3,3 Prozent) Wähler

von sich überzeugen. Vielleicht klappt es nun im

zweiten Anlauf – ein bisschen Disko im Rathaus

schadet doch nie, oder?

CHRISTIAN

STEIFFEN


SZENE NEWS

Nachdem die Genusshöfe an der Hannoverschen

Straße erfolgreich an den Start gegangen

sind und sich im Juli auch schon als Open

Air-Location dienen werden, gibt es eine weitere

freudige News: Die italienische Restaurantkette

L’Osteria eröffnet ihren zweiten Osnabrücker

Standort an den Genusshöfen am 01. August.

L’OSTERIA

ROBIN SCHULZ

Nach über vier Monaten Renovierungsarbeiten

strahlt das

Vapiano an der Herrenteichsstraße

ab sofort in neuem Glanz. Das ist neu:

Die moderne Einrichtung, die Speisenkarte,

die Farbgebung, die Bar

und das Getränkeangebot. Und das

Beste kommt zum Schluss: Die Gäste

müssen sich nicht mehr anstellen und

können alle Gerichte gemeinsam direkt

beim Kellner bestellen.

VAPIANO

Noch im Februar hatte der Star-

DJ in den höchsten Tönen von

seiner Freundin und Jugendliebe

geschwärmt, jetzt verkündete er

das überraschende Liebes-Aus. Er

und Lia Markmeyer wollen künftig

getrennte Wege gehen – nach 10

gemeinsamen Jahren. Der Osnabrücker

bedankte sich in einer Instagram-Story

für die „prägende

Zeit“ in der seine Ex-Freundin ihn

immer unterstützt habe.

Anzeigensonderteil

9


INSIDER

LOKAL | REGIONAL

DES

MONATS

Geboren 14.06.1990

Sternzeichen Zwilling

Lieblingsessen Wiener Schnitzel

Lieblingsdrink Lagavulin (Whisky)

Lieblingsband Pink Floyd, Mötley Crüe

Kinder Keine

Hobbys Lesen, Reisen, Haustiere Spike (Echse) & Emma (Hund)

CARO

HERMJOHANNKNECHT

Betreiberin WHISKY’S

THE NEW INSIDER: Hey

Caro, Glückwunsch zum Restart.

Endlich geht es wieder

los. Wie fühlst du dich?

Caro: Danke, mir geht es großartig

mit voller Vorfreude auf

die nächste Zeit! Meine Stimmung

ähnelt dem neuen Laden,

einfach gut! Neue Farbe, neues

Glück. Außerdem hat sich der

Biergarten komplett verändert.

Wir haben jetzt eine Outdoorküche,

diese ermöglicht 4 Mal

wöchentlich leckeres Essen

vom Grill. Auch die Lounge hat

ein Upgrade bekommen und ist

nun noch gemütlicher! - Sogar

den Boden haben wir abgeschliffen

und neu lackiert. Die

größte Veränderung ist aber

wohl die Theke! Bei dem Anblick

kann die Stimmung nur

großartig sein. Das einzige was

sich nicht verändert hat, sind

meine Mitarbeiter und die Musikrichtung.

Und welche Art von Musik

läuft hier?

Wir haben immer den Ruf einer

Metal- und Rockbar. Dabei läuft

hier hauptsächlich gitarrenlastige

Musik. Bei uns gibt es aber

Die Pandemie

hat mich enorm

runtergezogen

Caro Hermjohannknecht

mal Abende an denen wir zusammen

im Whisky’s stehen

und zu Britney Spears gröhlen.

Sowas bleibt aber eher die

Ausnahme. Unsere 90er-Partys

sind ebenfalls sehr beliebt und

den einen oder anderen Auftritt

von Bands die Richtung HipHop

gingen, gab es auch schon.

Manchmal aber vertreten wir

auch unseren Ruf und haben

einfach eine schöne Zeit.

Ist die Whisky’s-Family trotz

der vielen Lockdowns zusammengeblieben?

Ich bin seit zwei Jahren alleinige

Betreiberin der Bar und

mein Team steht auch nach dem

Lockdown genauso vollzählig

hier wie vor Corona. Vielleicht

sogar noch enger als vorher.

Dadurch, dass im Laden viel

passiert ist, haben wir gemeinsam

auch viel Zeit verbracht.

Nach einem anstrengenden

Tag voller Renovierungschaos

gab es dann natürlich auch

das ein oder andere Essen mit

einem leckeren Bier.

Was haben die vergangenen

Monate mit dir persönlich

gemacht?

Ich hatte schon die eine oder

andere schwierige Phase in

der Pandemie. Einmal Mitte

Oktober, als es hieß wir müssten

zum 1. November wieder

schließen. Das hat etwas gedauert,

bis ich mich wieder gefangen

habe. Also knapp zehn

Monate Schließung können einen

schon richtig runterziehen.

Wie groß ist deine Sorge, dass

die positive Entwicklung von

Hasestraße & Vitihof durch

Corona einen dauerhaften

Knick erleidet? Kommt die

große Insolvenzwelle noch?

Die wird definitiv noch kommen.

Und zwar ganz böse. Ich

gehe da leider von Februar/

März nächsten Jahres aus.

Vorausgesetzt die Infektionszahlen

in und um Osnabrück

blieben konstant niedrig:

Dürfen sich deine Gäste auch

wieder auf Live-Musik freuen?

Ich habe wieder angefangen ab

September Bands zu buchen.

Vor der Pandemie spielten

hier ca. zwei bis vier Bands im

Monat – immer kostenlos. Das

Alles neu macht

der Restart

wird auch dieses Jahr wieder

so laufen. Wir werden weiterhin

freitags und samstags DJs

einladen. Auch die Jack Daniels

Rock Night wird wieder stattfinden.

Also eigentlich hat sich

vom Programm nicht viel geändert.

Infos zu Events und Konzerten

gibt es alle regelmäßig

bei Instagram und Facebook.

Würdest du sagen, dass du

eine geborene Gastronomin

bist?

Ich komme selbst aus einer

Gastrofamilie, bin damit groß

geworden und habe es quasi in

die Wiege gelegt bekommen.

Ich wollte immer ein eigenes

Restaurant besitzen, schlug

aber dann in meinem Leben

erst noch andere Wege ein.

Letztendlich stehe ich hier nun

doch mit meiner Gastronomie

und bin glücklich.

Ist es für

dich schwer

als Frau in

der „Männderdomäne

Rock“ zurechtzukommen?

Es ist in der

Osnabrücker

Gastronomie generell sehr

schwer sich als Frau durchzusetzen,

da sie sehr männerlastig

ist. Alleine im Wirtuos gibt

es unter allen 28 Mitgliedern

nur ein weibliches – und das bin

ich. Es ist nicht immer einfach

mit den Jungs zusammenzusitzen,

weil sie manchmal vergessen,

dass ich dabeisitze. (lacht)

Meine Stammgäste wissen, wie

ich bin, was ich kann und dass

sie mit mir Spaß haben können.

Gegen pöbelnde Gäste,

die zwei Köpfe größer sind als

ich, kann ich mich, besonders

aufgrund von Vorurteilen nicht

immer durchsetzen. Im Notfall

rufe ich dann direkt die Polizei.

Wenn du einen Tag lang jemand

anderes sein könntest:

Wer wäre das?

Ich wäre gerne ein Vogel, weil

sie einfach wegfliegen können,

wenn die kein Bock mehr haben.

Am besten einer, der die

ganze Welt umfliegen kann.

Oder ein Fisch, der groß genug

ist, damit ihn keiner frisst. Und

dann einfach mal einen Tag im

Wasser schwimmen und nichts

von der Außenwelt mitbekommen.

Ich finde Menschen

nämlich grundsätzlich ein wenig

merkwürdig – mich eingeschlossen.

10

Anzeigensonderteil


LOKAL | REGIONAL

Auf die

Plätze, fertig,

Sommer!

präsentieren

Endlich: Der Sommer ist da, die Ferien stehen

auch schon vor der Tür. Und das Beste ist, dass jetzt

auch wieder viele, tolle Freizeitaktivitäten möglich

sind. In der Vorteilswelt der Stadtwerke Osnabrück findet

ihr passend dazu richtig gute Angebote und Ideen,

mit denen ihr den Sommer besonders genießen könnt.

Wie wäre es mal wieder mit einem Familienausflug

in den Zoo Osnabrück? Hier bekommen

Energiekund:innen jetzt vergünstigte

Eintrittspreise (Erwachsene sparen 10,50

EUR Kinder sparen 4,50 EUR). Außerdem

könnt ihr ein tolles Andenken gratis mit nach

Hause nehmen: zur Wahl stehen ein süßer

Plüschelefant oder die Zoo-Kaffeetasse.

1

Ihr möchtet euch für den

perfekten Sommer-Teint

ein bisschen Luxus gönnen?

An der Rezeption der

Loma-Sauna am Nettebad

bekommt ihr jetzt 25 %

Preisnachlass auf die Kosmetikprodukte

von Babor

2

und Biomaris.

3Ihr wollt diesen Sommer

hoch hinaus?

Dann probiert doch

mal eine neue Sportart

für euch aus: Bouldern!

In der Boulderhalle

ZENIT könnt ihr jetzt 3

EUR beim Eintritt sparen

und bekommt die

Leihschuhe (Wert: 3

EUR) gratis dazu.

4Ihr wollt endlich wieder

schwimmen, plantschen und

chillen? Im Nette- und Schinkelbad

entspannen Energiekund:innen

10 % günstiger. 1

1

Eine Einlösung im Moskaubad ist

momentan wegen der Online-Ticket-

Buchung im Voraus nicht möglich.

Einfach mehr drin:

Aktuelle Aktionen und Gewinnspiele in der Vorteilswelt

„Meine Vorteile“ für unsere Energiekunden.

Jetzt entdecken: www.swo.de/meine-vorteile

Immer aktuell informiert:

Mit der Stadtwerke Osnabrück Vorteilswelt-App

Anzeigensonderteil 11


EVENT-HIGHLIGHTS

KONZERT

Freitag 30. Juli | Am Speicher

ANTILOPENGANG

Die deutsche Hip-Hop-Band Antilopengang spielt am 30.

Juli auf dem Hafensommer 21-Festival. Sie sind verrückt,

ironisch, manche ihrer Messages sind ernsthafter als andere,

denn bei all der Party, die die Antilopen Gang feiert, haben sie

mit ihrer Musik eine Botschaft. Mit ihrem dritten Album „Abbruch

Abbruch“ läuft die Gruppe weiter auf Hochtouren und

beweist auch auf ihrem Neuling, dass Deutsch-Rap definitiv

nicht tot ist.

RACING

Samstag 21. August | Hilter a.T.W.

53. INT. ADACBERGRENNEN

Zehn hochkarätige Wertungsläufe stehen auf dem Terminplan

für die Luxemburger Berg-Meisterschaft 2021. In Luxemburg,

Belgien, Frankreich und Deutschland wollen die zahlreichen

Fahrerinnen und Fahrer aus dem Großherzogtum in diesem Jahr

Punkte sammeln, um dieses wertvolle Prädikat für sich zu entscheiden.

Sowohl im Bereich der Touren- als auch der Rennsportwagen

werden leistungsstarke Boliden und bekannte und beliebte

Piloten erwartet. Tageskarten gibt es unter msc-osnabrueck.com.

KULTUR

Freitag 27. August | Altstadt Osnabrück

OSNABRÜCKER KULTURNACHT

Die Kulturnacht bietet eine Vielzahl interessanter kultureller

Blickfänge für Jung und Alt. Künstlerinnen und Künstler, Museen,

Kulturzentren, Kirchen, Theater, Initiativen und Vereine bieten

den Besucherinnen und Besuchern kostenfrei ein buntes Programm.

Ab 18 Uhr gewähren auch die bereits am Tage geöffneten

städtischen Museen freien Eintritt. Neben Ausstellungen begegnen

dem Kulturbummler in der Altstadt Klanginstallationen, Musikdarbietungen,

Lesungen und Führungen und vieles mehr.

THEATER

Dienstag 06. Juli | Theater Osnabrück

TROUBLE IN TAHITI

Es könnte das perfekte Leben in einer amerikanischen Vorstadtidylle

sein, stattdessen herrscht bei dem Ehepaar Sam

und Dinah Krisenmodus am Frühstückstisch! Jede Unterhaltung

endet im Streit und so gehen sie sich lieber den weiteren Tag aus

dem Weg. In Osnabrück wird TROUBLE IN TAHITI mit den beiden

unterschiedlichen Charakteren Sam und Dinah sowie einem kommentierenden

Jazztrio durch das Team um Regisseur Guillermo

Amaya und Kapellmeister An-Hoon Song auf die Bühne gebracht.

Info

Im Zuge der Maßnahmen gegen eine Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kann es

weiterhin zur kurzfristigen Absage der Termine kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

FRUCHT

ATHOME

Das Obst- & Gemüse-Abo für Ihr Zuhause!

•stärkt das Immunsystem

•optimal fürs Home-Office

•mit Lieferservice

•auch in Bio-Qualität

www.fruchtland.com

schon ab 20 Euro

12 Anzeigensonderteil


OSNABRÜCK IST

TOTAL UNDERRATED!

Vom 21. Juli bis zum 14. August findet die Rosenhof Summer Stage statt – die Schauspielerin und Sängerin

Alli Neumann ist, neben KünstlerInnen wie Lotte, Nura und Megaloh, u.a. ein Teil der Konzertreihe,

das dieses Jahr an den Genusshöfen in Osnabrück stattfindet. Im September 2019 trat sie auf dem

deutschen Ableger des amerikanischen Musikfestivals Lollapalooza auf. Im selben Jahr nahm sie mit

Trettmann den Song „Zeit steht auf“, mit dem sie erstmals die Charts eroberte. Im TNI-Talk verrät Alli

uns wo es die besten russischen Pelmeni in Osnabrück zu kaufen gibt, wie sie die Corona-Zwangspause

genutzt hat und was sie von der öffentlichen Pride-Debatte im Rahmen der Fußball-EM hält.

THE NEW INSIDER: Hey

Alli, wir freuen uns dich am

14. August bei der Rosenhof

SummerStage in Osnabrück

begrüßen zu dürfen. Konntest

du bereits wieder live auftreten?

Unser neues Album ist fast fertig

und es wirklich schön endlich

mal wieder rauszukommen und

spielen zu dürfen. Ich habe eineinhalb

Jahre ein etwas anderes

Leben geführt, da ich Teil eines

Filmprojektes war. Jetzt kann

ich aber endlich wieder in mein

altes Ich zurückkehren – zurück

auf die Bühne. Ich durfte bisher

ein paar Sessions spielen, aber

noch nicht vor einem großen

Publikum. Deshalb freue ich

mich erstrecht auf die Zeit, die

jetzt kommt.

Hast du eine persönliche Verbindung

zu Osnabrück?

Ich liebe Osnabrück – ganz viele

ehemalige Bandmitglieder

kommen aus der Friedensstadt,

da man bei euch ja auch Musik

studieren kann. Deshalb haben

wir auch ganz oft dort geprobt.

Am Attersee ist es super schön

und der Flohmarkt bei Coppenrath

und Wiese ist mein Lieblingsflohmarkt.

(lacht) Und an

der Halle Gartlage gibt es beim

Feministische

Antwort auf Falco?

Sehr gern.

ALLI

NEUMANN

Trödelmarkt immer so leckere

russische Pelmeni! Ich könnte

eine Führung anbieten, da ich

die Stadt auswendig kenne. Osnabrück

ist total underrated.

Was hat die Corona-Zwangspause

bei dir ausgelöst?

Natürlich macht man sich einen

Kopf. Ich wünsche mir, dass ich

weiterhin die Chance bekomme

das zu tun was ich liebe. Ich

hoffe, dass sich weiterhin Fans

finden, die diese relativ spezielle

musikalische Reise mit uns

durchmachen. Die Ruhe tat aber

auch mal ganz gut. Da ist mir

klar geworden, was ich wirklich

will und wohin ich musikalisch

und persönlich noch hinarbeiten

möchte.

Arbeitest du gerade konkret

an neuen Songs oder sogar

einem Album? Worauf dürfen

wir uns freuen?

Es wird neue Musik da sein, bevor

ich in Osnabrück auftrete.

Das kann ich schon mal verraten!

Nicht wenige beschreiben

deine Musik als „die feministische

Antwort auf Falco“.

Kannst du mit diesem Vergleich

leben?

Ich bin ein großer Falco-Fan

und kann somit total gut mit diesem

Vergleich leben. Ich freue

mich, dass ich 2019 „Monster“

mit Franz Plasa herausbringen

durfte, der damals schon mit

Falco zusammengearbeitet hat.

Da habe ich diese 90er Jahre-

Funkwelt für mich entdeckt.

Musikalisch bin ich mittlerweile

ein wenig von dem Stil abgekommen,

freue ich mich aber

trotzdem, wenn ich mit so einer

Musik-Ikone in Verbindung gebracht

werde.

Deine Singles mit Trettmann

& Kitschkrieg sind einigermaßen

durch die Decke gegangen.

Sind in ähnlicher

Richtung weitere Zusammenarbeiten

geplant?

Das darf ich noch nicht verraten!

Aber es sind grundsätzlich in

nächster Zeit noch weitere Features

– mit wem auch immer –

geplant ;-).

Wie stehst du zur aktuellen

Kampagne #deutschrapmetoo?

Musstest du ähnliche Erfahrungen

mit Sexismus und/

oder Übergriffigkeiten im

Musikbusiness machen?

TNI-TALK

Unabhängig von meinen persönlichen

Erfahrungen finde ich

wurde es längst Zeit, dass das

an die Öffentlichkeit kommt. Es

gibt jedoch auch in der Filmindustrie

und anderen Musikgenres

einiges aufzuarbeiten.

#deutschrapmetoo ist erst der

Anfang. Ich wünsche den Frauen,

die gerade den Mut haben

über ihre Erlebnisse zu sprechen,

egal ob im Fernsehen

oder auf Instagram, ganz viel

Kraft.

Im Zuge der Fußball-EM

kommt auch die Pride-Thematik

wieder an die breite

Öffentlichkeit. Kann das endlich

den Durchbruch bringen?

Kommen wir als Gesellschaft

voran, was Toleranz und Miteinander

angeht?

Ich finde es ein bisschen schade,

dass Deutschland jetzt die Situation

nutzt sich für die LGTBQ-

Gesellschaft stark zu machen,

dieses „Symbol“ und die Problematik

aber selbst noch verinnerlichen

muss. Man sollte sich

nicht über andere Länder stellen,

denn auch wir haben noch

einiges aufzuarbeiten was z.B.

gleichgeschlechtliche Ehen,

Blutspenden oder Sicherheit

von Transpersonen angeht. Jetzt

einfach eine Regenbogen-Kapitänsbinde

tragen oder Flaggen

zu verteilen ist zwar symbolisch

super, bringt die Beteiligten

aber nicht wirklich weiter. Besser

wäre ein Einsatz des Helfens

der Community al so ein „Egoding“

für die Presse.

Fotos: Clara Nebeling

Anzeigensonderteil 13


ENDE DER HOMEOFFICE-PFLICHT

Diese Auswirkungen hatte das Arbeiten von Zuhause

A

rbeitgeber in Deutschland müssen seit dem 01. Juli kein Homeoffice mehr anbieten.

Die entsprechende Pflicht, die Anfang März vom Bund festgelegt wurde, ist am 30.

Juni abgelaufen. Viele ArbeitnehmerInnen müssen demnach wieder zurück in die Büros

und ihre vertrauten vier Wände verlassen. Doch welche Auswirkungen hatte diese Zeit

auf die MitarbeiterInnen selbst, die Produktivität und ihr zukünftiges Arbeitsverhalten?

Die bekannteste Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu hat dies untersucht.

Um Antworten zu erhalten, hat

das Unternehmen insgesamt

230.000 Assessments aus dem

kununu Kulturkompass sowie

2,4 Millionen Arbeitgeberbewertungen

ausgewertet. Dabei

war überraschend klar zu sehen,

dass viele Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in der ersten

Phase des Lockdowns geradezu

aufgeblüht sind. Sie haben aus

der Situation offenbar positive

Energie gezogen. Die größte

Steigerung lässt sich bei den

Wertbegriffen „Man selbst sein

können“ und „Visionär sein“

verzeichnen – mit 34,1 Prozent

und 33,2 Prozent. Auch Werte

wie „Sich etwas trauen“ (+ 29,9

%), „Kritisch mitdenken“ (+

25,4 Prozent) und „Die eigene

Meinung sagen“ (+ 25,3 Prozent)

weisen dabei starken Zuwachs

auf. Aus den Daten lässt

sich außerdem ableiten, dass

viele Unternehmen Mittel und

Wege gefunden haben, die interne

Kommunikation angesichts

der neuen Situation zu optimieren.

Die Nennung „offen und

transparent informieren“ nimmt

während der Zeit im Homeoffice

scheinbar stark zu (+ 29,5 Prozent).

Erfreulicherweise gehen

diese positiven Daten auch mit

einer höheren Leistungsbereitschaft

einher. Das zeigt der signifikante

Rückgang bei Wertbegriffen

wie „mangelnden Einsatz

zeigen“, „sich bei Routinearbeit

langweilen“ und „stumpf seinen

Job machen“. Es deutet also

vieles darauf hin, dass Unternehmen

auch wirtschaftlich davon

profitieren, wenn sie ihren

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

gewisse Freiräume lassen,

ihnen Flexibilität ermöglichen.

Es geht also darum, die richtigen

Weichen zu stellen, um

eine angenehme Arbeitskultur,

eine proaktive und klare interne

Kommunikation und vor allem

einen offen-transparenten Umgang

mit den Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern zu finden. Vor

allem sollten Unternehmen das

Vertrauen in ihre Angestellten

groß schreiben. Das gilt nicht

nur mit Hinblick auf eine leistungsfähigere,

motiviertere und

produktive Belegschaft. Das gilt

auch hinsichtlich der Gewinnung

neuer, talentierter Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter.

WIR SUCHEN

Content Marketing-Manager

mit Schwerpunkt Social Media

(m/w/d)

Eventmanagement /

Messeorganisation (m/w/d)

Vertriebsassistenz / Vertriebsinnendienst

in TZ oder VZ (m/w/d)

Projektmanager Messebau (m/w/d)

Sales-Manager / Projektleiter (m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte per E-Mail unter Angabe des frühstmöglichen Eintrittstermins

und Ihrer Gehaltsvorstellung mit dem Vermerk persönlich/vertraulich an job@barlagmessen.de senden (z. H. Stefan Süß).

BARLAG werbe- & messeagentur GmbH

E.-M.-Remarque-Ring 18 | D-49074 Osnabrück

14 Anzeigensonderteil


präsentiert:

HINGUCKER

ALL IN ONE

Dieser stilvolle Begleiter

kombiniert bestens das individuelle,

rustikale Design mit hoher

Funktionalität. Ob in der Stadt,

auf Reisen oder beim Picknick im

Grünen, der Inhalt ist optimal gekühlt

und geschützt. Der Korb kommt mit großem

Kühlfach inkl. Messern, Gabeln,

Löffeln, Gläsern und Tellern für vier Personen.

SPIELSPASS

Helfe Oliva dabei sich von ihrer Motorradtour zu erholen

und baue ihr eine Bank im Park für ihre Mittagspause.

Pack ihre Picknicktasche aus und breite

die Speisen unter dem Baum aus. Dieses Set von Lego

Friends beschert den kleinen Picknickern eine gute

Zeit. Ab 5 Jahren empfohlen.

Die Picknick-Decke

BEACH aus

dem Hause cilio

lädt zum Wolken

beobachten, Gedanken

ziehen lassen und Abschalten

ein. Die wasserabweisende Unterseite

hält Feuchtigkeit ab, oben wärmt

flauschiger Flanell im attraktiven Karo-Design.

Die Liegefläche ist ausreichend groß und

schmutzunempfindlich.

SOMMER, SONNE,

PICKNICKZEIT

So wird dein Ausflug ins Grüne ein Erfolg

BESTECK

TO GO

Das stilvolle und praktische

Ellipse Besteck-Set

von Mepal enthält ein

Messer, eine Gabel und

einen Löffel, kompakt

und geschützt in einer

wiederverwendbaren

Hülle. Das Besteck ist

aus rostfreiem Edelstahl

hergestellt und kann

nach Gebrauch ganz

einfach in der Spülmaschine

gereinigt werden.

KLEIN

ABER FEIN

Ein romantisches Date zu zweit im

Park? Das ist kein Problem mit dem Picknickkorb

„Arolo“ von der Marke Cilio. Das zeitlose Design im Vintagestyle

und genug Stauraum machen ihn zum idealen Begleiter

an einem schönen, warmen Sommertag. Im Arolo

enthalten sind Messer, Gabeln, Löffel, Becher und Teller

für zwei Personen.

MADE

WITH LOVE

Seit über 40 Jahren

steht „ihr“ auf der

ganzen Welt für die

Leidenschaft der

Tischkultur. Daher

sollten die beliebten und hochwertigen

Servietten auch bei keinem

Picknick fehlen.

TREUER BEGLEITER

Lust auf ein Festmahl unter freiem Himmel?

Dieses Taschen-Multi-Tool ist das ideale Küchenutensil

für unterwegs. In diesem hochwertigen

Picknicker-Taschenmesser

von Victorinox sind

Feststellklinge,

Dosenöffner,

Schraubendreher,

Korkenzieher,

Zahnstocher, Pinzette,

Kapselheber, Stech-

Reib-Ahle sowie

Drahtisolierer

enthalten.

ENDLICH DÜRFEN WIR WIEDER GEMEINSAM KOCHEN.

KOCHSCHULE WIEDER GEÖFFNET.

MITTWOCH, 7. JULI 2021 I

18.00 – 22.00 UHR

FISCH AUF DEN GRILL

FREITAG, 9. JULI 2021 I 18.00 – 22.00 UHR

TAPAS-ABEND

SAMSTAG, 10. JULI 2021 I

18.00 – 22.00 UHR

RÄUCHERN & SMOKEN

Grill

Saison

2021

Grill

Saison

2021

DONNERSTAG, 5. AUG. 2021 I 18.00 – 22.00 UHR

MENÜ DES MONATS »AUGUST«

SAMSTAG, 7. AUG. 2021 I 18.00 – 22.00 UHR

BURGER-GRILLSEMINAR

MONTAG, 27. SEP. 2021 I 18.00 – 22.00 UHR

DIENSTAG, 28. SEP. 2021 I 18.00 – 22.00 UHR

SAUERLÄNDER BBCREW -

MÄNNERABEND

Grill

Saison

2021

Grill

Saison

2021

Nikolaiort 6-9 · 49074 Osnabrück

Tel. 05 41- 3 31 31 39

info@schaeffer24.de · www.schaeffer24.de

Eine ausführliche Beschreibung der Kochkurse

finden Sie auf www.schaeffer24.de

oder in unserem Kochschulprogramm 2021,

das Sie bei uns kostenlos erhalten.

Anzeigensonderteil 15


In intensiver Abstimmung mit unserem Verlagsanwalt testet unsere Redaktion seit Anfang 2002 jeden

Monat vier bis fünf Kandidaten (willkürliche Auswahl) jeweils einer Branche, um deren Dienstleistung,

Qualität und Service oder Produkte genauestens unter die Lupe zu nehmen. Es werden

nur die Sieger gekürt. Die weitere Reihenfolge ist willkürlich. Diese Angaben geben die Meinung

unserer Redakteure wieder. Preise sind Europreise. Alle Angaben ohne Gewähr.

OSNABRÜCKER VEGGIE-BOWLS IM TEST

EINE SCHÜSSEL

VOLL GENUSS

Ob warm, kalt, mit Dressing, Creme,

Topping, Gemüse aller Art,

süß oder zum Frühstück: Eine

gut sortierte Bowl verrät auf den ersten

Blick, was genau man kulinarisch erwarten

und vor allem, worauf man sich

freuen kann. Hier isst das Auge mit und

die verschiedenen Komponenten können

völlig variabel eingesetzt werden.

So kann die Basis einer Lunch-Bowl aus

Salat oder verschiedenen Reis- bzw.

Linsensorten bestehen.

Den Toppings sind danach

keine Grenzen gesetzt.

Wir haben diesen

Monat vier Bowls getestet

und sie vor und während des Verzehrs

genau unter die Lupe genommen.

Drei Gerichte konnten wir uns direkt in

die Redaktion liefern lassen, eines mussten

wir selbst abholen. Bestellt wurde

parallel zur selben Tageszeit. Die „Berlin

Bowl“ von Pans Kitchen konnten wir

als erstes probieren. Die Zusammensetzung

war etwas eintönig, so auch der Geschmack.

Dennoch: Die Zutaten waren

sehr frisch und auch der Preis der günstigste

im Vergleich. Die Lieferung dauerte

hier außerdem nur 23 Minuten. Eine

ganze Stunde mussten wir auf unsere

„Veggie Buddha Bowl“ von Dean & David

warten, die dementsprechend auch

kalt bei uns angekommen ist. Schade

um das Grillgemüse, das optisch einen

guten Eindruck gemacht hat. Die Zusammensetzung

war gut ausbalanciert. Die

Bowl ist im Test jedoch mit 10,75 Euro

die teuerste, dazu kommen noch 1,50

Euro Liefergebühr. Optisch voll überzeugen

konnte uns die Lieferung von

Green Deli. Frisches, buntes Gemüse

und hausgemachte Falafel sowie warme

Linsen, trotz 32 Minuten Lieferzeit. Großer

Plupunkt: Die Verpackung ist zu 100

Prozent umweltfreundlich.

Geschmacklich

war das Zusammenspiel

grandios und auch die

Portionsgröße ideal

für die Mittagspause. Ebenso erwähnenswert

ist, dass es vor Ort möglich

ist seine eigene persönliche Variation

zusammenzustellen, falls die eine oder

andere Zutat nicht gefällt. Die schwerste

Bowl im Test von Buddha Bowl kam mit

einer mächtigen Portion an Kohlenhydraten

(Reis und Süßkartoffel) und einer

vielfältigen Auswahl an Gemüse samt

Sesam-Soja-Soße. Auch hier konnte der

Geschmack überzeugen und die Wartezeit

belief sich vor Ort nur auf zehn Minuten.

Ein bisschen „schimpfen“ müssen

wir dennoch: Das Gericht wurde in einer

Kunststoffverpackung serviert und auch

das Besteck samt Stäbchen waren separat

eingepackt.

Eyecatcher

mit Frischekick

Kandidat

1.

PLATZ

Green Deli

Große Straße 42

49074 Osnabrück

Pans Kitchen

Krahnstraße 42

49074 Osnabrück

Buddha Bowl

Zum Neumarkt 1a

49074 Osnabrück

Dean and David

Osterberger Reihe 2-8

49074 Osnabrück

Geschmack

1

3

1

2

16 Anzeigensonderteil


Preis

Gewicht

Zusammensetzung

Wartezeit

Was gibt

es noch?

Lieferung

Optik

Verpackung

1

3

2

3

9, 50

Euro

6, 50

Euro

9, 90

Euro

Euro

672 g

566 g

808 g

608 g

Vegan Bowl:

Warme Linsen

Viel Salat

mit Balsamico-

Dressing

Falafel, div.

Gemüsesorten

& Avocadohummus

Berlin Bowl:

Sojabohnen,

Currysauce

Ein Klecks

Sourcream, Reis,

frischer Salat

& weiche

Süßkartoffelpommes

Vita Bowl:

Viel Gemüse

(große Portion

Reis &

Kartoffeln)

Viel Soße

Veggie

Buddha Bowl:

50 Prozent

gegrilltes

Gemüse, Salat

Sojabohnen,

Rote Beete

& Soße

32 Min

23 Min

10 Min

60 Min

Wraps,

Salate,

Suppen

und Snacks

(Süßkartoffelpommes

& Falafel)

Wraps,

warme

Currys,

Kürbis-

Falafel,

Süßkartoffelpommes

Sushi,

Suppen,

Salate,

Desserts,

Fisch- und

Fleischgerichte,

Currys

Salate,

Currys,

Wraps,

Sandwiches,

Desserts,

kaltgepresste

oder

frische Säfte

Über L&T

Markthalle

zzgl.

2,50 Euro

Über

Lieferando

zzgl.

2,90 Euro

Kein

Lieferservice,

nur

Abholung

Über

Lieferando

zzgl.

1,50 Euro

Papier

Papier

& Kunststoffdeckel

Gesamte

Verpackung

aus

Kunststoff

Papier

& Kunststoffdeckel

DAS

FAZIT

So viel Gutes hat unser Testteam

lange nicht mehr in einer

Mittagspause essen dürfen.

Alle Gerichte waren sättigend

und vielfältig. Besonders schwer

fiel uns die Entscheidung, wer

denn nun als Sieger aus dem

Test geht. Eine „bunte Schüssel“

konnte jedoch letztlich in

allen Punkten überzeugen.

Geschmack,

Frische, Optik,

Preis und Verpackung:

Green

Deli bekommt

diesen Monat

die Testkrone

aufgesetzt,

dicht gefolgt

von Buddha

Bowl, die jedoch

aufgrund der Plastikverpackung

und

der enormen Menge an

Kohlenhydraten ein paar Minuspunkte

hinnehmen mussten.

Alles in allem können wir jedoch

jede Bowl empfehlen, da

für jeden Geschmack und Typ

etwas dabei ist. PS: Eine fleischliche

Komponente hat uns bei

keiner Ausführung gefehlt!

10, 75 17

Anzeigensonderteil 17


Special

DIE

DURCHSTARTER

Wir haben diese

Herausforderung

angenommen und

gemeistert

Tobias Hinnenkamp

Pflegerische Leitung der Station M4, Marienhospital Osnabrück

„Als Team sind wir nicht nur stärker geworden, sondern

haben auch neue Prozesse geschaffen, die nun

auf andere Bereiche übertragen werden. Fast anderthalb

Jahre haben wir im Ausnahmezustand gearbeitet.

Jeden Tag änderten sich die Vorgaben. Was montags

neu war, war dienstags schon wieder überholt.

Waren wir sonst zu viert in einer Schicht, benötigten

wir plötzlich 13, 14 Pflegekräfte. Das hat uns als Team

stark herausgefordert, aber wir haben diese Herausforderung

angenommen und gemeistert. Wir haben

sehr aufeinander geachtet. Immer war jemand da, der

einen gestützt hat. Immer waren Schokolade und frisches

Obst vorhanden – ich habe noch nie im Leben

so viele Bananen gekauft wie im April 2020. Wir waren

aber auch nicht allein. Aus dem ganzen Haus kamen

Kolleg*innen und halfen aus. Wir haben eng zusammengearbeitet

und uns intensiv ausgetauscht. Neue

Kommunikationsformen wurden eingeführt, neue Abläufe

ausprobiert, die so gut sind, dass wir sie über

die Pandemie hinaus nutzen und auf andere Bereiche

übertragen werden. Wir schauen nun nach vorne und

werden in einem gemeinsamen Gottesdienst unseren

Patient*innen gedenken, in Reflexionen die Zeit verarbeiten

und mit einem Teamwochenende abschließen.

Uns freuen, dass unsere Arbeit und das Team so

wertvoll sind.“

Marienhospital Osnabrück

Bischofsstraße 1

49074 Osnabrück

Telefon: 0541 / 326 2177

personalentwicklung@

niels-stensen-kliniken.de

www.niels-stensen-kliniken.de

18 Anzeigensonderteil


Special

DIE

DURCHSTARTER

Raketen starten auch

in Krisenzeiten durch

Christoph Sierp,

ROCKET Osnabrück

Mit Eröffnung der Genusshöfe im April dieses Jahres

hat neben der Ferdinands Kaffeerösterei, der

Backstube und dem Kaffeehaus auch ROCKET Espresso

Milano einen Ort für feinste Espressomaschinen

in Osnabrück gefunden. Die kleine Manufaktur

aus Mailand baut noch jede Maschine von

Hand, sowohl die Maschinen für den Home Barista,

als auch die High End-Modelle für die Gastronomie.

Zeitloses Design, perfekte Funktionalität und

ein hoher Qualitätsanspruch.

In den Genusshöfen findet man alle Modelle, Beratung

und Service. Während man sich im Kaffeehaus

die Maschinen ansehen kann, schlürft man

nebenbei entspannt einen Espresso. Anfang 2022

entstehen im hinteren Bereich des Areals die Genusshöfe

2.0. Hier entsteht ein Showroom der Extraklasse

für die professionellen Maschinen, eine

gläserne Werkstatt und ein Customizing Bereich.

So hat der Kunde die Möglichkeit sich seine individuelle

Maschine erstellen zu lassen.

ROCKET Osnabrück –

Raketenmäßig durchgestartet!

Fotos: Holger Bulk Photography

ROCKET Osnabrück

In den Genusshöfen Osnabrück

Hannoversche AM PLANUNGSBÜRO

Straße 15

49084 Osnabrück

Mustermannstraße 100

D-49074 Osnabrück

www.genusshoefe.de

Telefon 05 41/12 34 56

ROCKET_Osnabrueck

am-planung.de

Anzeigensonderteil

19


Special

DIE

DURCHSTARTER

Natürlich. Brot.

So einfach ist das!

Jannis Thumann,

Genusshöfe Backstube

„Seit Ostern duftet es in der alten Metallgießerei

an der Hannoverschen Straße wieder nach ehrlicher

Arbeit. Aber es ist nicht mehr der Geruch von

flüssigem Stahl, sondern vielmehr von geröstetem

Kaffee und vor allem ofenfrischen Brot. Dies ist in

den neu eröffneten Genusshöfen nicht Massen oder

gar Randprodukt – vielmehr ein echter Star. Wir

backen unsere Laibe äußerst bedacht, mit wenigen

Zutaten, ohne Zusatzstoffe und vor allem mit ganz

viel Zeit. Den Teigrohlingen wird 49 Stunden Zeit

gegeben, um sich zu entwickeln. Das macht das

Brot bekömmlicher und schmackhafter. Und eben

eines: natürlicher. Auf Industrieweizen verzichten

wir komplett und setzen stattdessen voll auf Dinkelmehl.

Fotos: Holger Bulk Photography

Bei uns in den Genusshöfen kann man von montags

bis samstags ab 08:00 Uhr aus drei Sorten Brot wählen.

Natürlich auch belegt. Von Mett- bis Antipasti-

Schnitte. Ein Gaumenschmaus jagt den nächsten.

Baguette und Pesto-Ringe sind in der Entwicklung.

Das Sortiment wächst, allerdings nicht ins Unermessliche,

denn eins bleibt das Wichtigste und das

ist: ‚Natürlich. Brot.‘“

Backstube in den Genusshöfen

Hannoversche Straße 15

49084 Osnabrück

Montags – Freitags: 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag:

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

www.genusshoefe.de

20 Anzeigensonderteil


Special

DIE

DURCHSTARTER

Durchgestartet

sind wir schon lange

Hendrik Witte,

Geschäftsführer

Osnabrücker Sportclub e.V.

Sport ist und war unser Halt in diesen schweren Zeiten.

Das zeichnet doch eine Gemeinschaft aus! Dieser Aufgabe waren und

sind wir uns weiterhin sehr bewusst. Wir danken allen, die zu diesem

starken Zusammenhalt beigetragen haben – #wirhaltendurchOSC.

Seit Jahresbeginn konnte beim OSC schon wieder Sport in sicherer Umgebung

gemacht werden und das tat den Menschen einfach nur gut.

Dafür haben wir uns jeden Tag neu erfunden und so viel Sport wie möglich

ermöglicht. Das war teils sehr anstrengend (das lag an einigen

Reaktionen), aber auch einfach nur schön für unsere

Mitglieder da zu sein. Leider haben uns aber auch viele

verlassen.

Aber wir schauen nach vorne und haben nun endlich

wieder „richtig viel Leben in der Bude“, sodass

einem das Herz aufgeht. Mitglieder kehren

zurück und neue Gruppen finden sich. Der

Sport gewinnt seine Bedeutung und Vielfalt

zurück, auch viel Neuem. Neugierig?

Der Osnabrücker Sportclub bietet Fitness,

Kindersport und Sport & Spaß in vielen

Abteilungen für jung und aktiv. Der Sportlertreff

rundet das Angebot nach erfolgreichem

Sporttreiben gastronomisch gekonnt

ab. Wir freuen uns auf Euch.

Bleibt gesund und fit.

Hiärm-Grupe-Straße 8

49080 Osnabrück

Telefon 0541 580 57770

info@osnabruecker-sportclub.de

www.osnabruecker-sportclub.de

Anzeigensonderteil

21


DIE

DURCHSTARTER

LOKAL | REGIONAL

Endlich wieder

fröhliche und

dankbare

Gesichter.

Marcel Wallenhorst,

Betriebsleiter UpSprung

„Starten wir wieder durch? Natürlich! Nach der langen

Pause haben einfach alle riesige Lust auf Bewegung und

unbeschwerte Momente. Wir spüren das bei unseren

Gästen genau wie bei uns im Team. Endlich ist wieder

Leben in der Halle und wir sehen hier wieder täglich fröhliche

und dankbare Gesichter. Das macht einfach Spaß

und Lust auf mehr! Mehr Trampolinaction, mehr Großstadtninjas,

mehr fröhliche Spielparkkinder, mehr Beachvolleyball

und starke Team- und Businessevents! Denn

wenn uns die lange Zwangspause eins klar gemacht hat,

dann wie gerne wir mit unserem Job den Gästen eine gute

Zeit bereiten!“

UpSprung GmbH

Am Schürholz 6

D-49078 Osnabrück

Telefon 0541 939 32500

E-Mail info@upsprung.de

www.upsprung.de

OSNA HACK

GOES GREEN

Gemeinsam zu einer

nachhaltigen, smarten Stadt

Er ist wieder da: der OSNA

HACK geht im Jahr 2021

in die dritte Runde. Vom 15.

bis zum 16. Juli veranstaltet

die SWO Netz GmbH gemeinsam

mit verschiedenen Partnern

erneut das erfolgreiche

Format des Hackathons. Dabei

kommen kreative Teilnehmerinnen

und Teilnehmer

in kleinen Teams zusammen

und entwickeln auf Basis von

Daten gemeinsam Ideen und

Prototypen für eine smartere

City.

Spannende

Keynotes

In diesem Jahr steht die Veranstaltung

ganz im Zeichen des

Themas Nachhaltigkeit: Unter

dem Motto „OSNA HACK goes

green“ werden die Teilnehmenden

Lösungen für ein nachhaltigeres

Osnabrück erarbeiten.

Sie leisten damit einen

aktiven Beitrag zur Weiterentwicklung

unserer Stadt. Bereichert

wird das Format durch

spannende Keynotes, zum Beispiel

zu den Themen Digitalisierung,

Künstliche Intelligenz

oder Nachhaltigkeit. Nach der

erfolgreichen digitalen Umsetzung

in 2020 findet der OSNA

HACK auch in diesem Jahr wieder

vollständig remote via Livestream

statt

Virtuell arbeiten,

digital teilen

Geeignete Plattformen ermöglichen

die Zusammenarbeit der

Teammitglieder und am Ende

des zweiten Tages die Präsentation

der Projekte vor der Expertenjury

und dem Publikum

vor den Bildschirmen Zuhause.

Bei der Entwicklung neuer

Ideen sind die Teams nicht alleine:

Versierte Mentoren betreuen

jedes einzelne Team

und agieren als Sparringspartner

und Unterstützer. Jeder

Teilnehmende erhält ein Care-

Paket für das OSNA HACK-Feeling

zuhause, die besten Projekte

werden mit Geldpreisen

belohnt.

Weitere Infos unter:

www.osnahack.de

22 Anzeigensonderteil


Präsentiert von

die_gruenke

Fotos:

gruenke_photo

RAUS AUS DER STADT

– REIN INS GRÜNE

In einem 200 Jahre alten Bauernkotten,

umgeben von Wald und Wiese, zu landen

war eigentlich nie der Plan von Lisa Gruenke

und ihrer Familie. Dennoch hat es sich direkt

richtig angefühlt. Vorher haben sie an der

Martinistraße gewohnt, doch sie wollten raus

der Stadt und ihre beiden Töchter haben nun

endlich Platz zum Toben und Spielen. Lisa

Gruenke, die beruflich bei einer Filmproduktionsfirma

in Osnabrück tätig ist, würde

ihr Zuhause mit den Worten gemütlich, natürlich

und chaotisch beschreiben. So läuft

nämlich auch ihr Alltag mit der Familie ab.

Morgens kann es ab und an ein bisschen wuselig

werden, bis „die Große“ in den Kindergarten

gebracht wird. Vormittags passt dann

ihr Mann Lukas auf die jüngere Tochter auf.

Mittags wird zusammen gegessen und die

jungen Eltern wechseln ihre Schicht. Meist

verbringt Lisa ihre Nachmittage mit den Mädels

im Garten, Hof oder im Wald nebenan.

Am Abend trifft sich die Familie dann wieder

zum gemeinsamen Abendessen, die Kids

gehen ins Bett und der gemeinsame Feierabend

kann beginnen. Im Sommer befindet

sich die Zweifachmutter am liebsten im

Garten und auf der Terrasse, im Winter im

Spielzimmer oder der Küche – dabei würde

sie ihren Wohnstil als eine Mischung aus

modernem Landhausstil und „Skandi“ beschreiben.

Sie bevorzugt Materialen wie

Holz, Jute und Leinen und greift dabei eher

zu ruhigeren Farbtönen. Lisa Gruenke: „Ich

mag, dass es unser Zuhause ist und sich auch

genauso anfühlt. Ich liebe das alte Wohnzimmerschränkchen,

das wir auf Omas Dachboden

gefunden haben, den Holztisch meiner

Eltern, an dem ich schon als Kind gesessen

habe und das 2,70 m breite Familienbett, das

mein Schwiegervater für uns gebaut hat. Vieles

hat hier irgendwie eine Geschichte oder

zumindest eine Bedeutung für uns.“ Auf Instagram

gibt es auf ihrem Kanal @die_gruenke

übrigens noch mehr Bilder und Eindrücke

aus ihrem Alltag. Dabei nimmt Lisa ihre

knapp 10.000 Follower mit ins Landleben

von Osnabrück und zeigt, neben ihren Einrichtungsideen,

auch ihr buntes Familienleben.

Sie selbst findet es persönlich immer

super interessant zu sehen, wie andere wohnen.

So war sie lange erst einmal nur „stille

Zuschauerin“, bevor sie selbst angefangen

hat, ein bisschen aus ihrem Zuhause zu

zeigen. Dass ihr jetzt schon

so viele folgen, wundert die

Osnabrückerin auch selbst

manchmal.

Lisas Home

Stadtteil: Südkreis Osnabrück

Wohnfläche: 135 m²

Baujahr: 1811

Eingezogen am: 15.10.2019

Mitbewohner: Ehemann

Lukas und unsere beiden Töchter

Lieblingsraum: Esszimmer und Terrasse

Teuerstes Möbelstück: Sofa (ca. 500 Euro)

Günstigstes Möbelstück: runder Esstisch

in der Küche (15 Euro via eBay)

Anzeigensonderteil

23


von Timm

Hagemann

MG ZS EV

DAS ELEKTROAUTO

FÜR EINSTEIGER

Ich habe ja schon viele Automarken

getestet, auch

einige asiatische, aber ein

chinesisches Modell war tatsächlich

noch nicht dabei. Bei

technischen Geräten haben

sich Fernost-Marken wie Lenovo

oder Huawai in Deutschland

längst einen Namen gemacht.

Und zwar durch Qualität statt

Billig-Technik. Nicht punkten

konnten sie bislang bei Autos.

Doch das soll sich jetzt ändern.

MG drängt auf den europäischen

Markt und bietet derzeit

schon zwei Modelle an: Den

Plug-in-Hybrid MG EHS und

den ZS EV. Wer beim Herstellernamen

noch immer noch an

England denkt, ist übrigens im

Jahr 2005 stehen geblieben:

Damals verkauften die Briten

nämlich ihre Markenrechte an

den chinesischen VW-Partner

SAIC. Ich durfte nun erstmalig

ein Modell dieser Marke Probe

fahren, nämlich den vollelektronischen

MG ZS EV.

Ein Hauch von

Volkswagen

Mit einer Länge von 4,32 Meter

zählt der MG ZS EV zu den kompakten

SUVs. An der Karosserie

finden sich viele vertraute

Elemente. Ein angedeuteter

Unterfahrschutz und silberne

Zierleisten sorgen für einen gelungenen

und stimmigen SUV-

Look. Die Front zieren hübsche

Halogen-Scheinwerfer mit

LED-Tagfahrlicht, die in einen

geschlossenen Kühlergrill mit

Diamantoptik übergehen. Insgesamt

erinnert er ein ganz

klein wenig an die ersten Tiguan-Modelle.

Unter dem MG-

Logo verbirgt sich der Ladeanschluss,

der sich hochklappen

lässt. In der von mir getesteten

Luxury-Ausführung steht der

MG auf 17 Zoll großen Bi-Color

Leichtmetallräder. Auch

diversen Elementen im Innenraum

ist die Herkunft aus dem

VW-Regal anzusehen: Über

dem runden Drehregler für die

Automatik-Fahrstufen findet

man drei Schalter für Fahrmodi

(Normal, Energy, Sport), Rekuperation

(Kers) und Reichweitenanzeige

(Battery) platziert.

Im Blickfeld des Fahrers

liegen zwei Rundinstrumente

– sie nehmen ein kleines Digitaldisplay

in die Mitte, das die

wichtigsten Fahrinformationen

vom Energiefluss bis hin zum

erlaubten Tempo liefert.

Moderne Konnektivität

inklusive

Das eingebaute Multimediasystem

bietet serienmäßig Android

Auto, Apple CarPlay und ein

Navi, der 8-Zoll-Touchscreen

reagiert zwar nicht rasend

schnell, aber wenigstens vertippen

kann man sich so nicht.

Das wichtigste aber: Der ZS EV

ist durchaus flott unterwegs!

Nahezu geräuschlos gleitet

er während meiner Testfahrt

durchs Osnabrücker Land, das

direkte Drehmoment von 353

Newtonmetern verfehlt beim

Ampelstart nicht seine Wirkung,

das fördert den Fahrspaß

genauso wie das komfortabel

abgestimmte Fahrwerk. Von

wegen mit Elektroautos kann

man keinen Spaß haben!

Von 0 auf 100 km/h

in 8,3 Sekunden

Der Spurt von 0 auf 100 km/h

erfolgt in 8,2 Sekunden, bei 140

km/h setzt die Elektronik ein

Stopp-Zeichen. Das ist verhältnismäßig

früh, aber schnellere

Fahrten wird der E-Auto-Fah-

24 Anzeigensonderteil


DER AUTOTEST

Technische Daten

Modell: MG ZS EV

Antrieb: Elektromotor, Permanenterregte

Synchronmaschine (PSM)

Leistung: 105 kW (142 PS)

Drehmoment: 353 Nm

Batterie: Lithium-Ionen-Akku

Kapazität: 44,5 kWh

Beschleunigung: 0–100 km/h: 8,2 s

Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h

max. Reichweite (WLTP): 263 km

Preis Modell Comfort: 31.990,- EUR (abzgl. Förderung)

rer aus Sorge um die Reichweite

sowieso lieber sein lassen.

Wende- und Rangiermanöver

werden durch die leichtgängige

Lenkung und eine Rückfahrkamera

deutlich erleichtert.

Drei Rekuperationsstufen

kann ich unterwegs anwählen,

auch die Intensität der stärksten

reicht allerdings nicht ganz fürs

„One-Pedal-Driving“, das in

der City weitgehend den Tritt

aufs Bremspedal erspart. Ausstattungsabhängig

gewähren

diverse elektronische Begleiter

Unterstützung: Eine adaptive

Geschwindigkeitsregelung

beispielsweise, eine Stauassistenzfunktion,

ein etwas übereifriger

Spurhalteassistent und

eine Verkehrszeichenerkennung,

die ebenso gut funktioniert

wie der Fernlichtassistent.

Doch nun zur vermutlich wichtigsten

Frage: Wie weit kommt

der MG ZS EV eigentlich maximal?

Das WLTP-Versprechen

lautet 263 Kilometer – und die

Reichweitenanzeige im Fahrzeug

selbst ist tatsächlich

recht genau. Wer die Energierückgewinnung

nutzt und vorausschauend

fährt, der kann

durchaus mehr als 230 km am

Stück zurücklegen. Beachtlich!

So fällt das Platzangebot

aus

Wer auf der Rücksitzbank im

MG ZS EV Platz nimmt, darf

sich in der Luxury-Ausführung

vor allem über das riesige Panorama-Glasschiebedach

freuen.

Der Sitzkomfort auf den hinteren

Plätzen ist durchweg gut,

die Platzverhältnisse stimmen

und auch für Kleinkram ist Platz.

Dieser kann in den Türen oder

den Taschen, die sich in den

Rücklehnen der Vordersitze

befinden, untergebracht werden.

Zudem gibt es noch einen

zentral angebrachten USB-Anschluss.

Das Ladevolumen des

Kofferraums beträgt 448 Liter.

Es gibt einen variablen Boden

und seitliche Staufächer hinter

den Radkästen, die mit kleinen

Netzen abgetrennt sind. Für

den Transport von größerem

Ladegut kann der Kofferraum

durch Umklappen der Rücksitzlehnen

erweitert werden. Die

Lehnen sind im Verhältnis 60 zu

40 teilbar. Komplett umgelegt

vergrößert sich der Laderaum

auf bis zu 1.116 Liter.

MEIN FAZIT:

Das vielleicht optimale Fahrzeug für Elektro-Einsteiger! Kaum

ein anderes rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug in diesem

Segment bietet mehr fürs Geld. Auch wenn schon die Basisversion

„Comfort“ reichhaltig ausgestattet ist und wichtige Ausstattungsoptionen

beinhaltet, würde ich dennoch auf die höhere Ausstattungslinie

„Luxury“ tendieren. Optisch kann man sich mit

diesem Auto definitiv auf der Straße sehen lassen, er durchdachte

Innenraum bietet viel Komfort und ist

solide verarbeitet. Einfach mal testen!

möglich.

Die umweltfreundliche Wiedergeburt von MG

Weitere

4.500 €

staatliche Förderung

„Umweltbonus“

möglich.

MG EHS

Plug-in-Hybrid

Komfortables Fahren

Dank des leistungsstarken und sparsamen

Verbrennermotors reduzieren Sie den CO 2

-Ausstoß

ohne hierbei die Reichweite zu beeinträchtigen. Mit

dem intelligenten Steuergerät und dem 10-Gang-Automatikgetriebe

kann der MG EHS Plug-in-Hybrid den

Kraftstoffverbrauch und die Emissionen senken und

gleichzeitig Fahrspaß garantieren.

● Elektrische Antriebseinheit

Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. ● 10-Gang-Automatikgetriebe

Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. ● 52 km elektrische Reichweite

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,8 l/100 km (WLTP)

Stromverbrauch kombiniert: 24 kWh/100 km

CO 2 -Emissionen kombiniert: 43 g/km

Weitere

mtl. Leasingrate ab 239,13 €*

*jährliche Fahrleistung: 10.000 km Ι Vertragslaufzeit: 48 Monate Ι Herstellerförderung bereits berücksichtigt. Ι Anzahlung in Höhe des Umweltbonus.

Abbildung zeigt Sonderausstattungen

gegen Mehrpreis.

Weitere

6.000 €

staatliche Förderung

„Umweltbonus“

möglich.

MG ZS

Komfortabler Antrieb

Die emissionsfreie Wiedergeburt von MG. Der MG ZS EV

ist das erste Fahrzeug aus einer neuen Generation von MG

Fahrzeugen, ohne Emissionen und ohne jegliche Abstriche

hinsichtlich Funktionalität oder Design.

Mit der wassergekühlten 44,5-kWh-Lithium-Ionen-Batterie

können Sie eine Reichweite von bis zu 263 km mit einer

einzigen Ladung, im kombinierten WLTP*-Zyklus, genießen.

263 km WLTP*-Reichweite

40 min. Schnellladung auf 80 % an DC-Ladestationen.

Stromverbrauch (kombiniert): 18,6 kWh/100 km

mtl. Leasingrate ab 139,02 €*

Autohaus Brüggemann

Averdiekstraße 32, 49078 Osnabrück,

Anzeigensonderteil

Tel. 0541/406790

25

info@brueggemann-osnabrueck.de, www.brueggemann-osnabrueck.de


LOKAL | REGIONAL

NEO OPENING OPEN AIR \25JUNI2021 \NEO CLUB

WELCOME BACK NEO-PEOPLE! Nach langer Partyabstinenz

hat der NEO Club an der Page endlich

wieder zum Feiern und Tanzen eingeladen. Der neu umgebaute

Bahia Beach bringt dabei richtiges Summerfeeling und

die perfekte Chillarea, die mit kühlen Drinks und RnB-Hits

perfekt begleitet wird. Gefeiert wurde ohne Abstand und

Maske, weil alle Gäste entweder vollständig geimpft oder

getestet waren.

WIR SIND VOM 26. JULI BIS

ZUM 18. AUGUST IM URLAUB.

26 Anzeigensonderteil


LOKAL | REGIONAL

18. JOBMESSE

OSNABRÜCK FINDET

IM SEPTEMBER

LIVE STATT

Die

Durststrecke

hat

ein Ende: In diesen

Tagen gibt

es Lockerungen

in allen Bereichen,

und auch die größte Karrieremesse

der Region, die jobmesse osnabrück,

steht in den Startlöchern. Sie ist live und

in Präsenz für das Wochenende 18./19.

September 2021 angesetzt. Damit wird

das beliebte Recruiting-Event mit Angeboten

für alle Generationen und Qualifikationen

bereits zum 18. Mal in der

Messehalle BMW Walkenhorst durchgeführt.

Nur noch wenige Plätze auf der größten Karrieremesse der Stadt frei

„Regionalen und nationalen Karrieremessen,

live vor Ort und nicht am Bildschirm,

steht ein großer Run bevor. Auch die jobmesse

deutschland tour verzeichnet seit

einigen Wochen wieder eine stark gestiegene

Nachfrage seitens Unternehmen und

Institutionen“, erklärt Michael Barlag, Geschäftsführer

der veranstaltenden Agentur

Barlag. „Unser Team und ich freuen

uns über jeden Aussteller, der mit uns zusammen

Flagge und Mut gegenüber der

Öffentlichkeit und den Messebesuchern

zeigt. Das Leben geht immer weiter. Und

es wird eine Flut an Bewerbern geben

nach dieser Pandemie. Das steht außer

Frage.“ Schon jetzt – mehr als drei Monate

vor der Messe – haben fast 100 Aussteller

ihre Teilnahme unterzeichnet .

2020 hat die Agentur Barlag insgesamt 15

Messen in ganz Deutschland erfolgreich

durchgeführt – trotz der Corona-Pandemie.

In einigen Fällen haben Verwaltungsund

Oberverwaltungsgerichte zugunsten

der Durchführung der jeweiligen Messen

geurteilt. In den übrigen Städten haben

die Kommunen schon aufgrund der ausgereiften

Hygienekonzepte die Messen frühzeitig

genehmigt, so auch in Osnabrück.

Michael Barlag: „Wir haben uns auch bewusst

gegen eine Planung von sogenannten

digitalen oder virtuellen Jobmessen

entschieden. Grund dafür sind vor allem

die wirklich verheerenden Ergebnisse

und Resonanzen, von denen uns unsere

Aussteller vom Markt der digitalen Recruitingmessen

berichteten. Zum anderen

aber wollen wir uns und unserer „Live- &

Face-to-Face“-Idee, mit der wir seit vielen

Jahren erfolgreich sind, auf jeden Fall treu

bleiben.“ Erst durch die „reale“ Durchführung

der Messe werden Programmhighlights

wie ein Bewerbungsfotoservice,

Live-Workshops sowie ein Bewerbungs-

Check überhaupt möglich. Darüber hinaus

runden zahlreiche Vorträge

die Veranstaltung ab.

Die 18. jobmesse osnabrück findet am

Samstag, den 18. September von 10 bis 16 Uhr

und am Sonntag, den 19. September von

11 bis 17 Uhr in der Messehalle BMW

Walkenhorst an der Sutthauser Straße 292

(A30-Abfahrt OS-Sutthausen) statt. Der Eintritt

ist frei. Weitere Informationen und der

Kontakt für interessierte Unternehmen unter

jobmessen.de/os

WEITERBILDUNG

JOBWECHSEL

WIEDEREINSTIEG | 50 PLUS

FACE TO FACE stalt digital

AUSBILDUNG|PRAKTIKUM

FÜR

ALLE

Generationen

& Qualifikationen!

TRAINEE

EINTRITT

FREI

STUDIUM

EXISTENZGRÜNDUNG

we live

18|19

SEP 2021

MESSEHALLE BMW

WALKENHORST

jobmessen.de/os

Anzeigensonderteil

27


CRIME

16 JAHRE UND SCHON

SCHWER KRIMINELL

Es sollte ein entspannter Sommerabend am

Kanal werden – er endete in Todesangst.

Der 23-jährige Osnabrücker Sascha R.* radelte

am 11. Juni mit seiner Freundin nach

Pye zum Stichkanal. Die Bedingungen waren

ideal: Kühle Getränke im Rucksack, die

untergehende Sonne im Anmarsch, dazu ein

paar Snacks. Am Wasser angekommen suchen

sich die beiden ein nettes Plätzchen in

Sichtweite einer Gruppe Jugendlicher, die

dort ihre Zelte aufgeschlagen hat. Plötzlich

stehen einige aus der Gruppe auf, schlendern

zielstrebig auf das junge Paar zu. Ein

16-jähriger ergreift das Wort, behauptet

„schief angeguckt“ worden zu sein. Das übliche

Posing Heranwachsender im Testosteronschub,

könnte man meinen. Sascha R.

versucht die Situation zu beruhigen, doch

der Teenager reagiert ungewohnt aggressiv,

zückt schließlich sogar eine Schusswaffe.

„Ich konnte gar nicht so schnell reagieren

wie ich die Waffe am Hals spürte“, sagt

R. im TNI-Gespräch.

„ICH STAND TOTAL

UNTER SCHOCK“

„Meine Freundin war in Schockstarre, ich

sagte zu ihm: Mach doch keinen Scheiß hier,

was soll das Ganze überhaupt?“ Erst als einige

aus der Gruppe beruhigend auf den

Täter einreden, lässt er von Sascha R. ab.

Das junge Paar bricht seinen sommerlichen

Ausflug sofort ab, setzt sich auf seine Räder

und fährt zur nächsten Polizeidienststelle.

„Ich stand noch total unter

Schock. Ich wusste ja nicht

wie irre dieser Typ ist und

ob es tatsächlich ein scharfe

Schusswaffe war“, berichtet

der 23-Jährige. Auf der

Wache angekommen erstatten

die beiden Strafanzeige,

eine Streife der Polizei

Osnabrück macht sich direkt

auf den Weg zum Pyer

Stichkanal – und trifft dort

die insgesamt achtköpfige

Gruppe Jugendlicher/

junger Erwachsener an,

die dort seelenruhig weiter

„gechillt“ hatte.

TÄTER „CHILLT“

WEITER SEELEN-

RUHIG AM KANAL

Und es kommt noch heftiger:

Laut Polizei Osnabrück

bedrohte derselbe Minderjährige

gegen 20:50 Uhr am

selben Ort einen weiteren

Unbeteiligten auf ähnliche

Art und Weise. Die Beamten

nehmen den 16-Jährigen

mit auf die Wache, stellen

dessen Personalien fest. Außerdem

beschlagnahmen

sie eine Sporttasche samt

Schreckschusswaffe

und

Sturmhaube

sowie

ein Smartphone, das einem aus der Gruppe

gehört und evtl. Videomaterial der Tat beinhalten

könnte. Der vermeintliche Täter sei

polizeilich bekannt und habe offensichtlich

keinerlei Unrechtsbewusstsein. Polizeisprecher

Matthias Bekermann auf TNI-Anfrage:

„Da ist leider bereits in jungen Jahren

einiges schiefgelaufen, wir haben im System

einige Einträge unter seinem Namen

gefunden.“

WELCHE STRAFE

KÖNNTE DROHEN?

Vorliegend kommt eine Verurteilung wegen

des Straftatbestandes der Bedrohung

tateinheitlich mit einem Verstoß gegen das

Waffengesetz (in diesem Fall eine Schreckschusswaffe)

in Betracht. Die Bedrohung

sieht gemäß § 241 StGB eine Freiheitstrafe

bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe

vor. Das der Täter jedoch minderjährig

ist, kommt hier das Jugendstrafrecht zur

Anwendung, insofern wird er vermutlich

glimpflicher davonkommen. Doch dies ist

von einer Vielzahl von Faktoren abhängig.

Insbesondere ist relevant, wie der genaue

Ablauf der Tat war, wie viele und welche

Voreintragungen bestehen, ob der Täter

ein Geständnis abgegeben hat und wie

sich das Nachtatverhalten darstellt. Da sich

der junge Wiederholungstäter bis dato jedoch

wenig einsichtig zeigt und mindestens

sechs Zeugen eine Aussage bei der Polizei

Osnabrück getätigt haben, kann man davon

ausgehen, dass er eine angemessene Strafe

bekommt und vielleicht im Nachgang die

Möglichkeit bekommt einen neuen, besseren

Weg einzuschlagen.

Lust auf noch mehr lokale News?

Follow us on Instagram!

@thenewinsider

28 Anzeigensonderteil


LOKAL | REGIONAL

Das Klinikum Osnabrück

stellt sich im

Bereich der Neuromedizin

neu auf. Dabei verstärken

international anerkannte

Experten die Chefarztriege.

Das Neuromedizinische

Zentrum wird

sich aus einer Sektion

und drei Spezialkliniken

für

neurologische

Erkrankungen

zusammensetzen,

um der zunehmenden

fachlichen Spezialanforderungen

innerhalb der

Neurologie gerecht zu werden.

Das Leitungsteam besteht aus

international anerkannten Experten.

Mit Prof. Dr. Rainer Dziewas

konnte bereits im vergangenen

Jahr ein ausgewiesener Experte

für Schlaganfallversorgung,

Schluckstörungen, neurovaskuläre

Erkrankungen und die

neurologische Intensivmedizin

für das Klinikum gewonnen

werden. Seit Oktober 2020 leitet

dieser gemeinsam mit Prof. Dr.

Florian Stögbauer die Klinik für

Neurologie und Neurologische

Frührehabilitation. Zukünftig

wird die Klinik innerhalb des

Zentrums für Neuromedizin geführt.

Neben Prof. Dziewas wird

mit Zentrumsgründung Prof. Dr.

Tobias Warnecke den Bereich

der Bewegungsstörungen, De-

NEUROMEDIZIN

am Klinikum Osnabrück:

• Eines der größten Zentren in

Nordwestdeutschland

• Etwa 4.500 Fälle behandelt die Klinik

für Neurologie und Neurologische

Frührehabilitation jährlich

• Mehr als 1.700 Schlaganfallpatienten

werden jährlich im Klinikum behandelt

• Das Klinikum verfügt über das höchste

Zertifikat der Deutschen Schlaganfallgesellschaft

und zählt deutschlandweit

zu den größten Zentren dieser Art.

• Es bestehen internationale Kooperationen

u.a. mit renommierten Kliniken in

Japan und dem Iran

• Die Klinik für Neurologie beteiligt sich

kontinuierlich an nationalen und internationalen

wissenschaftlichen Studien

• Im stationären Setting werden

Spezialbehandlungen für Epilepsieund

Parkinsonpatienten angeboten

News

aus dem

Klinikum

Osnabrück

menzen und andere neurodegenerative

Erkrankungen als Chefarzt

leiten und das Parkinsonnetz

Osnabrücker Land ausbauen.

Prof. Warnecke besitzt international

anerkannte wissenschaftliche

Expertise auf dem Fachgebiet

der Parkinson-Syndrome,

Bewegungsstörungen, neurogenen

Dysphagie sowie Neurogastroenterologie

und verfügt über

eine mehrjährige Erfahrung in

Leitungspositionen sowie eine

damit einhergehende Führungsund

Ausbildungserfahrung und

eine mehrjährige universitäre

Lehrtätigkeit am Universitätsklinikum

in Münster. Als weiterer

neuer Chefarzt wird Priv.-Doz.

Dr. Christoph Kellinghaus innerhalb

des Neuromedizinischen

Zentrums die allgemeine

Neurologie und die ambulanten

neurologischen Einrichtungen

(Medizinisches Zentrum für Erwachsene

mit Behinderung und

das Medizinische Versorgungszentrum)

steuern. Darüber hinaus

leitet Kellinghaus das Epilep-

Bündelung der

Fachbereiche

siezentrum Münster-Osnabrück.

Der Leitende Arzt, Dr. Philipp

Küpper, wird die Bereiche Neurologische

Frührehabilitation

und Rehabilitation sowie das Management

und Controlling des

Zentrums übernehmen. Prof. Dr.

Florian Stögbauer, der seit dem

Jahr 2005 als Chefarzt der Klinik

für Neurologie und Neurologische

Frührehabilitation verant-

Foto v.li: Dr. Fritz Brickwedde, Prof. Dr. Tobias Warnecke, Prof. Dr. Dieter Lüttje, Privat-Dozent

Dr. Christoph Kellinghaus, Frans Blok, Prof. Dr. Rainer Dziewas, Rudolf Küster, Prof. Dr. Walter Stummer

Klinikum etabliert Neuromedizinisches

Zentrum auf universitärem Niveau

wortlich ist, wird mit Gründung

des Neuromedizinischen Zentrums

und Antritt von Prof. Warnecke

in beratender Funktion

tätig sein, die neurologische Privatambulanz

weiterführen und

weiterhin die Medizinstrategie

im Klinikum Osnabrück leiten.

Die überregionale Bedeutung

der Akut-Neuromedizin am Klinikum

Finkenhügel führt neben

der Zuweisung von vielen

Schlaganfallerkrankten auch

immer häufiger zur Aufnahme

von Patienten und Patientinnen

mit Hirntumoren und anderen

akuten Hirnerkrankungen,

die wegen einer bedrohlichen

Druckentwicklung im Schädelinnenraum

oder wegen der Gefährdung

wichtiger Hirnfunktionen

einer dringlichen Operation

durch den Neurochirurgen bedürfen.

Aus diesem Grund wird

die Klinik für Neurochirurgie

ab dem 1. Juli 2021 von Univ.-

Prof. Dr. Dr. Walter Stummer

chefärztlich geleitet und die Patientenversorgung

auf universitärem

Niveau fortgeführt. Prof.

Stummer ist seit dem Jahr 2009

Direktor der Neurochirurgie am

Universitätsklinikum Münster

(UKM) und wird zukünftig zusätzlich

im Klinikum Osnabrück

tätig sein. „Der Aufsichtsrat der

Klinikum Osnabrück GmbH ist

davon überzeugt, dass die Gründung

des Neuromedizinischen

Zentrums am Klinikum eine strategisch

wichtige Entscheidung

ist, um den stetig steigenden

Behandlungsansprüchen bei

neurologischen Erkrankungen

gerecht zu werden“, sagt Aufsichtsratschef

Dr. Fritz Brickwedde.

Auch die Klinikums-Geschäftsführer

Frans Blok und Rudolf Küster

betonen, dass die Patientenversorgung

auf universitärem Niveau

Renommierte

Expertise

von immenser Bedeutung für das

Klinikum ist. „Wir sind stolz, dass

wir international renommierte

Experten für unser Krankenhaus

gewinnen konnten. Gleichzeitig

freuen wir uns, dass wir mit allen

Chefärzten eine Organisationsstruktur

im Neuromedizinischen

Zentrum aufbauen können, die

zukunftsweisend ist“, so Blok und

Küster in einem gemeinsamen

Statement. Anfang 2019 wurde die

Schlaganfalleinheit am Klinikum

Osnabrück vom Landesministerium

als spezialisiertes Zentrum

ausgezeichnet (nur drei in ganz

Niedersachsen). Das Klinikum

verfügt über das höchste Zertifikat

der Deutschen Schlaganfallgesellschaft

und zählt deutschlandweit

zu den größten Zentren

dieser Art. Prof. Dr. Dieter Lüttje:

„Das neue Neuromedizinisches

Zentrum bedeutet auch langjährig

gelebte und zertifizierte Qualität,

ambulant, akutstationär und frührehabilitativ

regional und überregional

vernetzt. Wir streben einen

Schwerpunkt für die Zukunft an,

der von der Nordseeküste bis

nach NRW reicht. Wir haben die

Expertise und Spezialisten gebündelt,

sodass wir uns noch breiter

aufstellen können.“

Anzeigensonderteil

29


MOVIES | FILMTIPPS

OVIES

UNSERE FILM-TIPPS IN DIESEM MONAT

1.

2.

Präsentiert von

UNTERSCHÄTZT. EXPLODIEREND.

Trailer

Trailer

Hutch Mansell (Bob Odenkirk,

u.a. „Breaking Bad“)

ist ein Niemand, ein Nobody.

Als Familienvater und Ehemann

wird er ständig übersehen und

wenn das Leben ihm übel mitspielt,

nimmt er das einfach so

hin, ohne zurückzuschlagen.

Sogar bei einem Einbruch in

seinem Vorstadthaus geht er

der direkten Konfrontation aus

dem Weg, statt seine Familie

zu verteidigen. Enttäuscht und

verärgert zieht sich erst sein

jugendlicher Sohn Blake später

Nobody

Kinostart: 01. Juli 2021

Dauer: 92 Min.

Genre: Action

Bewertung:

auch seine Ehefrau Becca von

ihm zurück. Tatsächlich ist dieser

Vorfall der eine Tropfen, der

das Fass zum Überlaufen bringt.

Angestaute Wut und dunkle Geheimnisse

kommen zum Vorschein

und lassen den Nobody

Hutch zu einem tödlichen Killer

werden. Er beginnt einen

brutalen Feldzug gegen einen

Gangster (Aleksey Serebryakov),

wobei dunkle Geheimnisse

und tödliche Fähigkeiten ans

Licht kommen. Die Serienwelt

hat Bob Odenkirk mit Auftritten

Mit dem Star aus

„Breaking Bad“

in „Breaking Bad“ und in „Better

Call Saul“ längst erobert.

Nun wird aus ihm in „Nobody“

ein gefährlicher Action-Filmheld.

Das Drehbuch stammt aus

der Feder von Derek Kolstad,

der aus Skript-Autor auch für die

John Wick-Reihe verantwortlich

zeichnet. Als Produzent ist außerdem

Regisseur (und Stuntman)

David Leitch (Deadpool 2,

Atomic Blonde, Fast & Furious:

Hobbs & Shaw) mit an Bord. In

einem Interview sagte Hauptdarsteller

Bob Odenkirk, dass

er zwei Jahre für seine Rolle in

Nobody trainiert habe.

Zu Beginn seines neuen

Abenteuers ist Dom Toretto

(Vin Diesel) abgetaucht und genießt

mit Letty und seinem Sohn

Brian das ruhige Leben auf dem

Land. Doch Dom und Letty wissen

sehr genau: Ihr friedliches

Idyll ist ständig in Gefahr. Diesmal

ist Dom durch eine neue

Bedrohung gezwungen, sich

seiner Vergangenheit zu stellen,

wenn er die Menschen, die

er am meisten liebt, beschützen

will. Und so bringt er noch einmal

seine Crew zusammen, um

eine weltweite, extrem gefährliche

Verschwörung zu stoppen,

deren Anführer der skrupelloseste

Auftragskiller ist,

dem sie bisher begegnet sind.

Und das ist noch nicht alles: Es

handelt sich dabei um Doms

verloren geglaubten Bruder Jakob

(John Cena). Höher, schneller,

weiter: Wenn das Motto,

nach dem in Hollywood häufig

Fortsetzungen gedreht werden,

auf eine Reihe zutrifft, dann auf

„Fast & Furious“. Seit Justin Lin

das Franchise mit dem vierten

Teil weg von den illegalen Autorennen

zu einer Art „Mission:

Fast & Furious 9

Kinostart: 01. Juli 2021

Dauer: 145 Min.

Genre: Action

Bewertung:

Impossible“ mit PS-starken Boliden

entwickelte, übertreffen

sich die Filme mit immer neuen,

immer verrückteren Action-Sequenzen.

Kritiker sagen

es sei „der mit Abstand größte,

wildeste und alle Gesetze

der Physik missachtendste Teil

Vin Diesel gibt endlich

wieder Vollgas!

der Reihe“. Dennoch: Die beiden

Vorgänger knackten ungebremst

die magische 1-Milliarde-Dollar-Umsatz-Marke

an den weltweiten Kinokassen

und das Franchise zeigt nach

wie vor keinerlei Ermüdungserscheinungen.

Genauso wenig

wie sein legendärer Starcast,

angeführt von Vin Diesel.

30

Anzeigensonderteil


3. MAGISCH.

PAFFI

besucht die

HALL OF FAME...

MOVIES | FILMTIPPS

Trailer

Benny (Julius Weckauf, „Der

Junge muss an die frische

Luft“) ist 12 Jahre alt und staunt

nicht schlecht, als er im Keller

seiner Familie auf den Magier

Catweazle (Otto Waalkes) trifft.

Der stammt eigentlich aus dem

Catweazle

Kinostart: 08. Juli 2021

Dauer: 96 Min.

Genre: Komödie

Bewertung:

11. Jahrhundert, ist aber versehentlich

in die Zukunft gereist,

als er versuchte, dem Fürsten

Moderich zu entkommen, für

den er Licht erschaffen sollte.

Um alles wieder ins Lot zu

bringen und Catweazle wieder

nach Hause zu schicken, muss

das ungleiche Duo allerdings

erst einmal Catweazles Zauberstab

Anawandur wiederfinden.

Doch leider ist das magische

Werkzeug mittlerweile

der Kunst-Kennerin Dr. Metzler

(Katja Riemann) in die Hände

gefallen, die nur auf ihren

eigenen Gewinn aus ist. In der

Anfang der 1970er Jahre ausgestrahlten

TV-Serie Catweazle

war der titelgebende Zauberer

von Geoffrey Bayldon verkörpert

worden. Die deutsche

Adaption des nostalgischen

Stoffes hat eine lange Produktionsgeschichte

hinter sich. 2012

Magische

Neuauflage

konnte die Tochter des Serienschöpfers

Richard Carpenter

schließlich überzeugt werden,

die Rechte an dem Stoff zu

übertragen. Anschließend verschmolz

Sven Unterwaldt die

ursprüngliche Geschichte des

zeitreisenden Zauberers mit

dem typischen Otto-Humor.

...und freut sich dort

bekannte Gesichter zu sehen

bis er wieder an seinen

Arbeitsplatz zurückkehren kann.

TNI verlost 2x2 Kino-Tickets für einen Film deiner Wahl

plus Popcorn & Drink in der Hall of Fame! Schreibt eine Mail

an win@thenewinsider.de mit dem Betreff „Hall of Fame“

oder schreibt uns auf WhatsApp (0162 944 9444) bis zum

23. Juli schon seid ihr im Lostopf!

Theodor-Heuss-Platz 6-9· 49074 Osnabrück

HALL-OF-FAME.ONLINE

HOTLINE FÜR SERVICE- & TICKETVERKAUF

0 38 71 - 211 Anzeigensonderteil 40 4031


IHR BUSINESSPARTNER

... mehr als Kino!

info@hall-of-fame.online

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine