nesselwanger: Verlagsanzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung Füssen vom 2. Juli 2021

rta.design

nes

sel

wan

ger

Verlagsanzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung Füssen vom 2. Juli 2021 · Nr. 149

Wandertrilogie Allgäu:

Wasserläufer-Route entdecken

Übersicht: Termine

und Veranstaltungen


wan

der

tri

logie

allg

äu

Digitales Tourenbuch, Wanderpass und Stockwappen

Das Smartphone wird zum digitalen

Wanderpass: Die Wandertrilogie

Allgäu bietet einen

neuen Service an, mit dem

das Wandererlebnis unvergesslich

bleibt. Zur Belohnung

gibt es nicht nur eine digitale

Auszeichnung, sondern auch

ganz analoge Stockwappen. Je

nach Anzahl der erwanderten

Etappen erhält man eine Auszeichnung

als Wiesengänger,

Wasserläufer und Himmelsstürmer.

Darüber hinaus kann

auch Bronze, Silber, Gold und

Platin erwandert werden. Angereichert

mit Fotos und kleinen

Texten kann man so sein

persönliches Tourenbuch führen.

Ein schönes Forum, um

sich über alle 54 Etappen der

drei Routen – vom Wiesengänger

über die Wasserläufer bis

hin zu der Himmelsstürmer –

inspirieren zu lassen.

App sammelt digital

Fredlmeier, die Projektmanagerin

der Wandertrilogie Allgäu.

Sie gilt es anzusteuern und mit

der App zu erfassen. So füllt

sich nach und nach das Tourenbuch

mit Wandernadeln. Hat

man die ersten sechs Etappen

einer Route erwandert, wird

schon die erste Wanderurkunde

automatisch digital erstellt.

Mit zehn erwanderten Etappen

erhält man Bronze, Silber gibt

es ab 13, Gold ab 25 und Platin

ab 45 Etappen. Begleitend zur

analogen Wandernadel kann

man auch ein Stockwappen erwerben.

Die App funktioniert

übrigens auch offline, lediglich

GPS wird benötigt. „Mit der

App setzen wir die beliebte

Wandernadel digital um und

halten aber auch ganz wie früher

aufklebbare Stockwappen

bereit“, erklärt Melanie Daiber,

bei der Allgäu GmbH zuständig

für das Geschäftsfeld

Wandern. „Durch die digitale

Wandernadel sind wir nun

auch mit der Wander trilogie

Allgäu auf der Plattform

www.summitlynx.com vertreten.

Sie vereint viele beliebte

Wanderregionen in Österreich

und Deutschland.“

Einfache Tourenplanung

Die Ferienregion Allgäu hält

überdies eine Übersichtskarte

sowie ein Servicebuch mit

allen wichtigen Infos zu den

einzelnen Etappen, mit Karten

und Höhenprofile bereit. In

den Tourist-Informationen und

im Buchhandel ist der Kompass-Wanderführer

erhältlich.

Eine Übersicht findet der Wanderer

auf www. wandertrilogieallgaeu.de.

Foto: Allgäu GmbH/Marc Oeder

Das digitale Tourenbuch, Wanderpass

und Wandernadel wird

von der SummitLnyx zur Verfügung

gestellt. Um digital

Wandernadeln zu sammeln,

muss man nur die App herunterladen.

„Im Menü Wandernadel

finden sich alle auf

den Etappen hinterlegten 255

Kontrollpunkte, die sich mal

am Start- und Willkommensplatz

im Ort, an einer Sehenswürdigkeit

oder auf einem Gipfel

befinden“, erläutert Christa

Ihre Hilfe

im Trauerfall

Bestattungen

Greis

Von-Lingg-Straße 22

87484 Nesselwang

Telefon 08361 / 3106

Fax 08361 / 1738

WWIIIRR SUCCHHEEN DIIICCHH!

Für Wirtshaus und Biergarten suchen wir noch nach Mitarbeitern

(m/w/d) für den Service. Du hast keine Erfahrung? Macht doch

nichts! Wir lernen Dich schnell in Deinen Arbeitsbereich ein.

geringfügig (450,- Basis), Teilzeit oder Vollzeit

faire Entlohnung je nach Qualifikation

junges, offenes &ehrliches Team

minutengenaue Arbeitszeiterfassung &Dienstplan am DO

Melde Dich per Mail, telefonisch oder per Whatsapp:

info@alps-hostel.com 0157 92 35 63 30 BBEEWWIIIRRBB DIIICCHH!

Gasthof Engel, Pfronten Inh. Daniel Kinast

Nesselwanger Wochenmarkt – wir freuen uns auf Sie

bis 28.10.2021 jeden Donnerstag (außer an Feiertagen)

von 8 – 13 Uhr auf dem Parkplatz der Alpspitzhalle


Wasserläufer-Route: Von Nesselwang nach Oy

Die Etappe 9 führt am Wasserfallweg

hinauf zur Bergstation

der Alpspitzbahn. Ein Abstecher

zur Alpspitze lohnt sich.

Weiter geht es durch den Reichenbachtobel

zum Grüntensee.

Der Kurpark von Oy-Mittelberg

ist das Ziel der Etappe.

Wegbeschreibung

Vom Start- und Willkommensplatz

an der Talstation der Alpspitzbahn

quert man den Wiesenhang

nach links und hält

sich auf dem Weg rechts, überquert

den Schlossbach und

wandert in Gesellschaft des

Baches durch einen Wald bergan.

Vorbei am Nesselwanger

Wasserfall ist schon bald die

Ruine der Nesselburg erreicht.

Passiert werden die Untere

Alpe sowie die Kronenhütte,

dann trifft man auf die Zwischenstation

der Alpspitzbahn.

Entlang der Seilbahn wird weiter

hinauf bis zur Bergstation

auf dem Kappelköpfl gestiegen.

Zur Alpspitze hält man

sich rechts, zweigt nach circa

500 Meter nach rechts auf

einen Pfad ab, über den der

Aussichtsgipfel schnell erreicht

ist. Der Abstieg ist zu Beginn

felsig, führt ein kurzes Stück

über grasbewachsene Flächen,

um dann durch einen Wald

auf teilweise wurzelig-felsigem

Pfad bis zu einer Waldlichtung

zu gehen. Hier knickt der Weg

nach rechts ab, es geht weiter

mäßig abwärts und trifft nach

gut ein Kilometer auf einen

breiten Forstweg, auf dem es

nach links weitergeht. An einer

Lichtung kreuzt man einen

Weg, darauf läuft man einen

Linksbogen und wandert circa

800 Meter geradewegs zu

einer scharfen Rechtskurve.

Nach der Kurve überquert man

den Reichenbach und gelangt

nach einer 90-Grad-Linkskurve

eine Lichtung. Nach dem

Passieren eines Holzhäuschens

biegt man nach links auf einen

Wirtschaftsweg ab.

Grüntensee

Nach nur rund 120 Meter

zweigt ein Pfad nach rechts

ab, der abwechselnd durch

Wald und über Wiesen zu einer

Kreisstraße führt. Nachdem

diese überquert ist, wird eine

Moorfläche nach rechts passiert.

Etwa 200 Meter weiter

links ab und dem Weg über die

Staumauer des Grüntensees

folgen. Mit etwas Abstand

zum Seeufer passiert man

einen Kletterwald, ein Gasthaus

sowie den Campingplatz

Wertacher Hof am Ortsrand

von Haslach gelegen. Am Campingplatz

biegt man an einer

T-Kreuzung rechts ab, spaziert

rund 250 Meter und hält sich

links auf einen Wirtschaftsweg.

Direkt nach dem Unterqueren

einer Bundesstraße

folgt man dem abzweigenden

Weg nach rechts und wandert

sanft ansteigend über eine offene

Wiesenfläche zum Startund

Willkommensplatz am

Kurhaus mit Tourist-Information

am Ortseingang von Oy-

Mittelberg. Hier befindet sich

ein Knotenpunkt der Wandertrilogie

Allgäu: von der Wasserläufer-Himmelstürmer-Route

kann man über eine Leiter

(Verbindung) nach Görisried

zur Wiesengänger-Wasserläufer-Route

wechseln.

Schwierigkeit: mittel

Strecke: 14,2 Kilometer

Dauer: 5 Stunden

Foto: ©Wolfilser - stock.adobe.com

wan

der

tri

logie

allg

äu

Riefler Industry entwickelt und produziert qualitativ

hochwertige, höhenverstellbare Arbeitsplätze.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Mitarbeiter

(m/w/d) für die Bereiche:

VERKAUF

Sie informieren und betreuen

unsere Kunden am Telefon.

Ihre Arbeitszeit können Sie

flexibel gestalten.

Bitte wenden Sie sich an Frau Reichart,

Telefon 0 8364/ 9 8485 - 45

Riefler Industry GmbH & Co. KG,

Rieflerweg 3, 87484 Nesselwang

MONTAGE

auf 450 EUR Basis

oder als Teilzeitbeschäftigung.

Gutschein

für eine kostenlose und

unverbindliche Bewertung

Ihrer Immobilie

Engel & Völkers Ostallgäu · Maria Platz Immobilien

Tel: +49-(0)8362-92 69 455 · Ostallgaeu@engelvoelkers.com

Engel & Völkers Weilheim-Schongau · Bernd J. Kugel Immobilien

Tel.: +49-(0)881-418 590 10 · Weilheim@engelvoelkers.com


präzi

sion

aus

exper

tenh

and

Den Grundstein legte Xaver

Lotter bereits in den 1920er-

Jahren mit einem mechanischen

Betrieb. Per Hand fertigte

er für regionale Firmen

Reißfedern für Zeichengeräte.

Später fokussierte er sich auf

Nähmaschinen-Reparatur und

den Fahrradhandel mit Werkstatt.

Du bist bereits Experte?

Dann komm in unser Team!

Nesselwanger Unternehmen feiert 75-Jähriges

Mit der Gründung einer Dreherei

startete Martin Lotter, Sohn

von Xaver Lotter, gelernter

Schmied und Feinmechanikermeister,

vor 75 Jahren durch.

Ab 1946 begann er mit der Zulieferung

und Herstellung von

Teilen für Reißzeuge und Skibindungen

auf Werkzeugmaschinen.

Die Fertigung befand sich

in einer ausgebauten Scheune

auf dem Privatgrundstück in

Pfronten. Das Unternehmen

entwickelte sich weiter, der

Maschinenpark und das Leistungsspektrum

wurden stetig

vergrößert.

Vier Generationen

Mit Werkzeugmacher Arthur

Lotter stieg 1966 die nächste

Generation in den Familienbetrieb

ein. 1970 absolvierte er

die Meisterprüfung im Mechaniker-Handwerk

und übernahm

vier Jahre später die Leitung. Als

1976 die erste CNC-gesteuerte

Drehmaschine angeschafft wurde,

konnten Werkstücke genauer,

schneller und rationeller gefertigt

werden – und der Platz

im Firmengebäude in Pfronten-

Kappel für die damals circa 25

Mitarbeiter wurde knapp. Die

Entscheidung für einen Neubau

wurde getroffen. 1986 begann

der Bau des neuen Firmengebäudes

im Nachbarort Nesselwang.

Du hast ein Faible für

Technik und Maschinen?

Du willst Experte werden?

Dann starte Deine Ausbildung

zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

MARTIN LOTTER GMBH

Präzision aus Expertenhand

Hertinger Weg 10 · 87484 Nesselwang · www.martin-lotter.de

Seit Oktober 2011 leitet Bastian Lotter das Nesselwanger Unternehmen, das in

diesem Jahr 75-jähriges Bestehen feiert.

Foto: Regina Berkmiller

Bastian Lotter machte eine

Lehre zum Industriemechaniker

und war ab 2004 im Nesselwanger

Betrieb. Es folgte

2008 die Meisterprüfung zum

Feinwerkmechaniker. „Ich habe

jede Abteilung des Unternehmens

durchlaufen und kennengelernt.

Es war vorgezeichnet,

dass ich den Betrieb übernehmen

werde“, erzählt Bastian

Lotter. Schritt für Schritt wurde

er in die Geschäftsführung

und Betriebswirtschaft eingearbeitet.

Im Oktober 2011 verabschiedete

sich Arthur Lotter

nach über 45 Jahren im eigenen

Unternehmen in den Ruhestand

und übergab die Geschicke

der Firma an seinen Sohn

Bastian.

Immer am Puls der Zeit

Aktuell beschäftigt die Martin

Lotter GmbH 14 Mitarbeiter,

davon zwei Auszubildende

zum Zerspanungsmechaniker.

„Wir bilden regelmäßig aus, um

Fachkräfte für unseren Betrieb

zu sichern“, so Lotter. Jeder Mitarbeiter

ist ein Experte auf seinem

Gebiet mit Know-how und

Fachwissen. Gute Mitarbeiter

sind eine wichtige Säule für ein

erfolgreiches Unternehmen.

Der Schwerpunkt liegt in der

Fertigungstechnik für Hochleistungswerkstoffe.

Bearbeitet

werden alle zerspanbaren Materialien

wie rostfreie Stähle,

Sonder- sowie Duplexstähle,

Nickel- und Kupferlegierungen.

Beliefert werden Firmen aus

den Bereichen Medizin-, Sensor-

und Fluidtechnik, Wasserstofftechnologie,

Messgeräte

und Hochleistungselektronik.

Im Jahr 2020 war auch beim

Nesselwanger Betrieb die Corona-Pandemie

ein Thema. „Wir

sind gut durch das Corona-

Jahr gekommen. Wir sind stolz,

2020 gemeistert zu haben,

ohne die Mitarbeiter in Kurzarbeit

zu schicken“, resümiert

Bastian Lotter. Um für Krisen

und konjunkturelle Tiefphasen

gewappnet zu sein, ist es wichtig,

Markt- und Branchenentwicklungen

im Auge zu behalten.

„Jede Krise ist auch eine

Chance für Veränderungen

und neue Geschäftsfelder. So

bieten wir seit einigen Jahren

die Lohnreinigung von Werkstücken

an, um die Auslastung

unserer Maschinen jederzeit

sicherstellen zu können“, so

Bastian Lotter.

rbk

Firmengründer Martin Lotter an der

Drehmaschine. Foto: privat


Nesselwang ist gut durch

das Krisenjahr gekommen

Der Markt Nesselwang ist finanziell

gut durch das Coronajahr

2020 gekommen. Das zeigt

die Jahresrechnung für das abgelaufene

Jahr, die Kämmerer

Martin Keller dem Marktgemeinderat

präsentierte. Demnach

wurde trotz der Krise die

Verschuldung sogar um mehr

als eine halbe Million Euro gesenkt.

Obwohl der Haushalt

2020 zu einem Zeitpunkt vorgestellt

worden war, „als Corona

nur als Kaltgetränk bekannt

war“ (Bürgermeister Pirmin

Joas) ist im Verwaltungshaushalt

laut Keller fast eine Punktlandung

gelungen. Neben

Sparmaßnahmen trug dazu ein

nach wie vor hohes Aufkommen

an Gewerbesteuern bei.

Mit 2,45 Millionen Euro wurde

der Haushaltsansatz um ein

Drittel übertroffen. Industrie,

Gewerbe und Handwerk entwickelten

sich stabil, während

Tourismus, Einzelhandel und

Gastgewerbe erhebliche Einbußen

erlitten. Dank der hohen

Einnahmen konnte auch mit

1,82 Millionen doppelt so viel

Geld wie geplant zur Schuldentilgung

und für Investitionen

an den Vermögenshaushalt

überwiesen werden. Der wuchs

im Vergleich zum Ansatz um

elf Prozent auf 3,92 Millionen

Euro. Weil gleichzeitig die Investitionen

geringer als geplant

ausfielen, war es möglich,

für 520.000 Euro Schulden zu

tilgen und 947.000 Euro den

Rücklagen zuzuführen. Mit 3,3

Millionen Euro Rücklagen ist

laut dem Kämmerer die Liquidität

gesichert und die Finanzierung

anstehender Projekte

gesichert.

dk

Neueröffnung

„Sonnenkind“

Eine Anlaufstelle für sämtliche

Fragen rund um das Thema

Schwangerschaft, Geburt und

Rückbildung will die gelernte

Physiotherapeutin Anja Gutensohn

in Nesselwang schaffen.

In den Räumen über der Raiffeisenbank

an der Hauptstraße

eröffnete die 40-Jährige ihre

neue interdisziplinäre Praxisgemeinschaft.

Auf 300 Quadratmetern

werden dort zukünftig

Fachleute aus verschiedensten

Bereichen Frauen und Familien

sowohl vor als auch nach der

Schwangerschaft betreuen und

beraten. Über zwei Stockwerke

erstrecken sich die Räume, neben

fünf Behandlungsräumen

gibt es auch einen Gruppenraum

im Dachgeschoss. Rund

zwanzig Fachleute werden dort

Kurse anbieten, beraten und

therapieren.

maw

blic

kpu

nkt

wir

tsch

aft

Dagegen ist kein Kraut gewachsen ... oder doch?

Einiges über Kräuter lernen,

insbesondere über ihre heilenden

Wirkungen, kann man bei

Jutta Gebauer in Nesselwang.

Die Heilpraktikerin zeigt, wie

man heimische Heilkräuter in

der Küche aber auch zu Tinkturen

oder Salben verarbeiten

kann. Dabei erfährt man auch

etwas über die Traditionen, Rituale

und Kräuteranwendung

unserer Vorfahren, was man

daraus lernen und in die heutige

Zeit mitnehmen kann. Dazu

bietet sie informative Kräuterwanderungen

in Nesselwang

und am Elbsee an sowie die

Möglichkeit, mit ihr gemeinsam

seine eigene Heilpflanzen-Hausapotheke

zusammenzustellen.

Welche Heil- und

Wildkräuter im eigenen Garten

wachsen und welche verschiedenen

Anwendungsmöglichkeiten

es für sie gibt, erklärt

Gebauer bei einem Heilkräutertag.

Die Kräuterwanderungen finden

immer donnerstags um

jeweils 18 Uhr statt und dauern

etwa 1,5 Stunden. Anmelden

kann man sich bis zum

Vortag. Das nächste Mal mit

Jutta Gebauer in Nesselwang

wandern kann man am 8. Juli,

5. August und 2. September.

Die nächsten Termine zur Salben-

und Tinkturherstellung

sind am 25. September und

16. Oktober von jeweils 14 bis

17 Uhr. Hier wird darum gebeten,

sich bis spätestens drei

Tage vor der Veranstaltung per

E-Mail unter JuttaGebauer@

web.de oder telefonisch unter

0 83 61/7 11 99 79 anzumelden.

Ab jetzt in Nesselwang!

JUTTA

GEBAUER

Heilpraktikerin

Kräuterexpertin

0 83 61 / 7 11 99 79

www.juttagebauer.de

Praxisgemeinschaft

Sonnenkind

Hauptstr. 9 · Tel. 0 8361/9259933

praxis-sonnenkind@gmx.de

www.praxis-sonnenkind.de

NATUR

BEWUSSTSEIN

HEILT


kape

lle

in

her

ting

en

Kanonenkugeln erinnern an eine schlimme Zeit

Der Name Hertingen (Gemeinde

Nesselwang) taucht in den

historischen Quellen erstmals

1461 auf. Damals hatte ein

Thomas Metzen dort ein Gut.

Mitten im Ort steht eine Kapelle,

die 1711 errichtet und

1770 verlängert wurde. Die

„Nierenfenster“ sprechen für

Franz Kleinhans als Baumeister,

der fürstbischöflicher Hofbaumeister

in Augsburg war. Sie

ist der Verklärung Christi und

der Mutter vom Guten Rat geweiht.

Barocke Kostbarkeiten

Das kleine Gotteshaus in Hertingen

verbirgt bemerkenswerte

Kunstwerke, vor allem

aus dem 18. Jahrhundert. 1946

wurde der Dachreiter aufgesetzt

und der Altar verändert.

Das Gemälde mit der Verklärung

Christi (ebenfalls von

1946) wurde von O. Rückert

geschaffen. Bis zu diesem Zeitpunkt

stand in der Mitte des

Altars eine Ecce-Homo-Statue

aus der Werkstatt des Nikolaus

Babel aus Pfronten (1643

bis 1728) aus dem Jahr 1711,

die sich heute in der Kapelle in

Thal befindet. In seiner Werkstatt

entstanden vermutlich

auch die Figuren des heiligen

Joseph und der Schmerzensmutter

(um 1710). Die Mensa

des Altars, der Tabernakel und

die beiden Figuren der Apostelfürsten

Petrus und Paulus von

Heiliger Joseph von Nikolaus Babel

aus Pfronten (um 1711).

Ignaz Erdt aus Wertach stammen

noch aus der Erbauungszeit

(um 1711). Bemerkenswert

sind auch die beiden Altarengel

mit Schwammtuch und Lanze,

die wohl noch aus dem 17. Jahrhundert

sind.

Kanonenkugeln

Heiliger Ulrich mit Kanonenkugel (um

1790). Fotos: Klaus Wankmiller

An den Wänden zu beiden

Seiten des Altars stehen zwei

Büsten mit den Halbfiguren der

Heiligen Ulrich (links) und Afra

(rechts) aus dem ausgehenden

18. Jahrhundert. Diese könnten

vielleicht in der Werkstatt

des Johann Erdt (1717 bis 1787)

oder seines Schwiegersohns

Johann Meichelböck (1753 bis

1826) aus Nesselwang stammen.

Unter beiden Heiligen

hängt jeweils eine Kanonenkugel

aus der Zeit der Napoleonischen

Kriege. Damals zogen

die französischen Soldaten

plündernd durch Nesselwang.

Die linke Kugel ist beschriftet:

„Anno 1796, den 13tem Herbstmonat

ist diese Kanonenkugel

von den Franzosen auf die Kaiserlichen

geschossen worden.

Anher verlobts Ignats Schmölz

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen für verschiedene

Schleifarbeiten im Bereich Maschinenbau und suchen

CNC - SCHLEIFER (m/w/d)

für Kleinserien- und Einzelteilfertigung

mit abgeschlossener Berufsausbildung im Bereich Metall.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Blöchl & Minks Schleiferei GmbH

Steinebachweg 7 · 87459 Pfronten-Kappel · Telefon 0 83 63 / 82 30

info@bloechl-minks.de · www.bloechl-minks.de

HEIMAT DES HÖRENS

Die terzo ® Gehörtherapie

... denn Lebensqualität ist dazugeHÖREN

Warum Hörgeräte alleine oft nicht ausreichen?

• Sie verstehen trotz Hörgerät schlecht?

• Es fällt Ihnen schwer, sich auf einen Sprecher zu konzentrieren?

• Mit Hörgerät sind alle Nebengeräusche zu laut?

• Sie haben ein Hörgerät und nutzen es kaum?

Wir haben für Sie geöffnet:

Auf Grund der aktuellen Hygienevorschriften bitten wir Sie,

vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren!

Montag bis Freitag: 9.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr

Mittwochnachmittag und Samstag geschlossen

Inhaber

Catherine und

Christian Kauke

Pfronten-Ried | Allgäuer Straße 1 | Tel. 0 83 63-9 29 28 55 | www.daslabohr.de


in Hertingen.“ Solche Kugeln

wurden damals zur Erinnerung

angebracht, weil sie keinen

Schaden anrichten konnten.

Am Chorbogen ist ein Bild der

Mutter vom Guten Rat. Hierbei

handelt es sich um eine Kopie

des Gnadenbildes aus Genazzano

in der Metropolitanstadt

Rom. Die Glocke der Hertinger

Kapelle wurde 1769 von Johann

Heinrich Ernst in Lindau gegossen.

Verklärung Christi

Das Fest „Verklärung Christi“ ist

ein Offenbarungsereignis, das

die drei Jünger Petrus, Jakobus

und Johannes erlebten und bezeugten:

Jesus stieg mit diesen

drei Aposteln auf einem nicht

bezeichneten Berg, um dort zu

beten. Heute wird allgemein

der Berg Tabor in Galiläa als

möglicher Ort vermutet. Zweimal

schliefen die Jünger ein,

Verklärung Christi – Altarblatt von

O. Rückert (1946). Die Apostelfürsten

Petrus und Paulus stammen noch aus

der Erbauungszeit (um 1711).

beim dritten Mal sahen sie, wie

Jesus mit Mose und dem Propheten

Elija in verklärter Form

sprach. Der Evangelist Lukas

berichtet, dass sich das Gesicht

und das Aussehen des Gottessohnes

während des Gesprächs

veränderten. Bei Markus ist

nachzulesen, dass seine Kleider

strahlend weiß wurden, bei

Matthäus strahlte Jesus sogar

wie die Sonne.

Petrus machte den Vorschlag,

drei Hütten zu bauen. Dies

stellt einen Bezug zum jüdischen

Laubhüttenfest dar.

Schließlich sprach Gott aus

einer Wolke: „Dies ist mein geliebter

Sohn“. Die Verklärung

dauerte je nach Evangelist fünf

bis acht Tage. Der Gedenktag

wurde in den Kalendern der

unterschiedlichen christlichen

Kirchen mehrmals verschoben

und meist einige Wochen nach

Pfingsten gefeiert. Heute wird

allgemein der 6. August als Verklärungstag

angenommen. Eine

Sandale, die Jesus damals getragen

hat, befindet sich in der

Salvator-Basilika in Prüm in der

Eifel.wak

kape

lle

in

her

ting

en

Edelweißweg 1

87484 Nesselwang

Tel. (0 83 61) 444

info@greis-reisen.de

www.greis-reisen.de

Mehrtagesfahrten

18. – 20.07. Bundesgartenschau in Erfurt –

Eintritt + Führung BUGA, Stadtbahn,

Themenführung in Erfurt + Stadtrundgang

in Eisenach, Mittagessen in Eisenach,

4*Hotel in Erfurt, 1x HP € 389,–

29. – 31.08. Zermatt und Glacier Express von Chur

nach Brig 2. Kl., Stadtrundfahrt mit kl.

Simplon Express, Zahnradbahn nach

Zermatt, Brünigpass – Luzern am Vierwaldstätter

See, 3*Hotel, 1x HP € 429,–

16. – 19.09. Molveno-See – Bergsteigerchor, Eisacktal,

Brenta Dolomiten, Weinprobe, Panorama-Gondelfahrt,

Dolomitenrundfahrt mit

Reiseleitung, Eintritt Abschiedskonzert,

3*Hotel, HP € 395,–

18. – 19.09. „Bernina Express“ Original Berninapass,

Lugano, Comersee, 3*Hotel, HP, Fahrt

im orig. Panoramawagen 2. Klasse € 229,–

26. – 29.09. Spreewald – Dresden – Elbflorenz,

Stadtführung Dresden, Zwinger – Semperoper,

Spreewald Kahnfahrt,

4*Hotel a.d. Elbe € 465,–

10. – 14.10. R O M – die ewige Stadt – Bewährtes

Stadtprogramm, mögl. Stadtfühhrung

mit Petersdom, Castel Gandolfo,

Papst Audienz, 4*Hotel € 413,–

20.10. - 29.10. Montegrotto – Abano Terme – Kururlaub

20.10. - 11.11. 8/10/22 Tage, 3* + Hotel Marco Polo,

02.11. - 11.11. freie Benutzung der Thermalbäder,

Mittag + abends Menüwahl VP ab € 778,–

Radel-Tagesfahrten

(bei Schlechtwetter ca. 1-2 Tage später)

06.07. Loisach von Ehrwald-Garmisch-Eschenlohe,

ca. 50 km € 45,–

13.07. Bodensee-Lindau-Meersburg ca. 52 km € 45,–

16.07. Vom Reschenpass nach Meran-Zentrum,

ca. 75 km € 43,–

20.07. Lechradweg

ab Steeg, Elbigenalp, Häselgär, ca. 65 km € 25,–

27.07. Starnberger See Rundfahrt, ca. 50 km € 45,–

10.08. Bregenz-Bodensee-CH-Romanshorn,

ca. 52 km

€ 45,– zzgl. Fähre

24.08. Rund ums Wettersteingebirge

Leutaschtal – Mittenwald € 58,–

21.09. Großer Ahornboden – Sylvensteinspeicher –

Isar-Radweg – Bad Tölz, ca. 55 km € 52,–

30.09. Zum Saisons-Schluss a´ Radl-Tour

Kemptnerwald, ca. 39 km € 30,–

Tagesfahrten

09.07. Auf den Spuren des „Glacier-Express“

der langsamste „Schnellzug“ der Welt € 60,–

14.07. Seiser Alm – Dolomiten

inkl. Gondelbahn und Almbus € 59,–

16.07. Meran, Markttag € 35,–

od. Schloss Trauttmansdorff inkl. Eintritt € 50,–

23.07. Hohe Salve mit Gondelfahrt und

Blick auf den Wilden Kaiser € 58,–

30.07. Via Mala – Juf – Schweiz

höchstgel. Siedlung Europas € 41,–

01.08. Wendelstein mit Zahnrad- und

Gondelbahn € 62,–

15.08. Bregenzer Festspiele Rigoletto PK3 € 312,–

18.08. Stoos – Das Bergerlebnis mit Blick

auf den Vierwaldstättersee € 82,–

28.08. Silvretta Hochalpenstraße Montafon € 49,–

06.10. Wallfahrt nach Altötting € 29,–

(Änderungen vorbehalten)


spo

rt am

ort:

skik

lub

ness

elwa

ng

Nachgefragt beim Skiklub Nesselwang

Wie ist es dem Nesselwanger

Verein in letzter Zeit ergangen?

Wir haben bei der neu gewählten

Vorstandschaft nachgefragt.

Wie war das Corona-Jahr

für euren Verein?

Leider mussten, wie überall, alle

Veranstaltungen abgesagt werden.

Selbst ein virtuell geplanter

Geigercup wurde vom Landratsamt

nicht genehmigt. Im März

fiel auch unsere Großveranstaltung

Bundesfinale „Jugend

trainiert für Olympia und Paralympics“

mit circa 600 Sportlern

aus. Selbst die Trainings mit

unseren Sportlern durften nicht

stattfinden.

Wie habt ihr den Kontakt zu

den Mitgliedern gehalten?

Gab es da Aktionen?

Ja, hier war die Kreativität unserer

Trainer gefragt. Bei den „Alpiner“

gab es einen Adventskalender

der besonderen Art. Die

Kinder bekamen für jeden Tag

eine virtuelle Trainingsaufgabe

zugeschickt. Im nordischen Bereich

gab es regelmäßig Infos zu

Loipen und Vorschläge zu eigenständigen

Trainings.

Wann ging es bei euch denn

wieder richtig los?

Seit Mai ist unser 3D-Bogenparcours

wieder geöffnet. Besucher

können unseren Rundkurs

mit seinen zwölf Stationen und

zahlreichen Tieren erkunden.

Seit Mai finden auch endlich

wieder gemeinsame Trainings

unserer Nachwuchs-Sportler

statt. Anfangs mussten sich die

Trainer noch testen und in einer

Gruppe durften nur fünf Personen

sein. Zum Glück wurde das

schnell gelockert.

Was würde normalerweise zu

dieser Zeit anstehen?

Der Skiklub hat momentan seinen

gewohnten Betrieb wieder

aufgenommen. Im Frühjahr beginnt

der Trainingsbetrieb, der

zum Glück stattfinden darf.

Welche Abteilungen gibt es in

eurem Verein?

Unsere Abteilungen „Alpin“,

„Nordisch-Langlauf“, „Nordisch-

Biathlon“ und „Para-Sport“ haben

das Ziel, die Zahl der erfolgreichen

Aktiven kontinuierlich

weiterzuentwickeln und den

Kindern und Jugendlichen eine

gute Basis für ihr späteres Leben

zu schaffen. Wir sind sehr stolz

auf über 150 Kinder im Verein.

Gibt es schon Ideen oder Pläne

für 2021?

Voraussichtlich am 17. Juli wird

in Bad Faulenbach die Löffler-

Minitournee stattfinden. Der

Wettbewerb für Kinder zwischen

sechs und 14 Jahre besteht

aus zwei Sprüngen auf

der K20 Schanze mit einem

anschließenden Crosslauf. Wir

hoffen außerdem, weitere Aktionstage

für unsere Mitglieder

durchführen zu können. Zudem

ist geplant, unseren Besuchern

neben Getränken und Eis auch

warme Speisen anzubieten.

Wir möchten außerdem einen

Stammtisch für ehemalige Mitglieder/Sportler

im Trendsportzentrum

einführen. Im Winter

bieten wir in Kooperation mit

der Grundschule Nesselwang

Schnupper-Langlauf an. Die Ausrüstung

dazu kann beim SKN

ausgeliehen werden. Die Jahreshauptversammlung

wurde heuer

erstmals online abgehalten.

Dabei wurden auch die Neuwahlen

durchgeführt.

Die Vorstandschaft

1. Vorsitzender: Martin

Haslach • erster stellvertreter

Vorsitzender Falk Rühle •

zweiter stellvertreter Vorsitzender

Gunther Martin (neu)

• 1. Kassiererin Lucia Marek

2. Kassiererin: Andrea Kral

• 1. Schriftführerin: Martina

Röck • 2. Schriftführerin: Vreni

Haslach (neu) • Jugendsportwart:

Birgit Weißenbach •

Sportwart nordisch: Hubert

Hindelang • Sportwart alpin:

Monika Mühlegg • Biathlonwart:

Walter Fricke • Gerätewart:

Stefan Greis • Beisitzer:

Hans-Georg Allgaier, Peter

Böhringer, Hans-Peter Erd,

Michael Hederich (neu), Reinhold

Hindelang, Daniel Hipp,

Wolfgang Köberle, Thomas

Möst (neu), Monika Nawrath

Wir liefern für die Welt Umform- & Montagetechnik vom

Feinsten. Für Bauteile im Automobil wie auch in der

Weißen Ware. Wir stellen ein:

PROJEKTLEITER (m/w/d)

MECHATRONIKER (m/w/d)

WERKZEUGMACHER (m/w/d)

WERKSTATTHELFER (m/w/d)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

diana.burger@burger-at.com

Mehr Informationen zu finden auf: www.burger-at.com/jobs

Burger Automation Technology GmbH

Hertinger Weg 21 | 87484 Nesselwang

Der Allgäuer

Reiterhof

Heilpäd.-Therap. Wohngemeinschaft

für Mädchen sucht ab sofort

pädagogische

Fachkraft (m/w/d)

Bewerbungen bitte an Angela Miller,

bewerbung.miller@t-online.de,

Telefon 01515 0755325

Allgäuer Reiterhof,

Gschwend 26, 87484 Nesselwang

www.allgaeuer-reiterhof.de


Neue Boule-Bahn im Kurpark eröffnet

Ab sofort ist der Nesselwanger

Kurpark um eine Attraktion

reicher: Zwischen

Alpspitzhalle und Mühlbach

ist auf dem ehemaligen Hackschnitzelplatz

in den letzten

Wochen eine Boule-Bahn

entstanden, die jetzt für den

Spielbetrieb freigegeben wurde.

„Die Anlage soll als Treffpunkt

für Jung und Alt dienen

und den Kurpark weiter

aufwerten“, so Bürgermeister

Pirmin Joas. Vorge-schlagen

wurde das Projekt im vergangenen

Herbst von einer Gruppe

begeisterter Boule-Spieler

um Heiner-Joachim Schlemme.

Die Idee wurde anschließend

im Marktgemeinderat vorgestellt

und einstimmig auf

den Weg gebracht. Bei einer

gemeinsamen Besichtigung

zeigte sich Schlemme erfreut

über die Unterstützung des

Marktes und die gelungene

Umsetzung durch den Nesselwanger

Bauhof. Um die Bahn

herum werden zusätzlich neue

Sitzgelegenheiten aufgestellt.

Spieler, die keine eigenen Kugeln

besitzen, können diese in

Kürze in der Tourist-Info ausleihen.

Das jahrhundertealte

Spiel „Boule“ heißt auf deutsch

übersetzt einfach „Kugel“. Das

Ziel ist immer dasselbe: Es wird

versucht, eine oder mehrere

Kugeln näher an eine Zielkugel

zu plazieren als der Gegner.

Die Spielregeln, das Gewicht

der Kugeln und das Spielfeld

können sich je nach Spielversion

unterscheiden.

Ideengeber Heiner-Joachim Schlemme und Bürgermeister Pirmin Joas testen die

neue Bahn.

Foto: Markt Nesselwang

bahn

frei

im

kur

park

Tapetenwechsel gefällig?

Geregelte Arbeitszeiten! Tolles Team!

Wohnen im Mitarbeiterhaus möglich.

Wir suchen

Mitarbeiter/innen (m/w/d)

Pflegefachkraft

Bewerben Sie sich jetzt unter:

Heilig-Geist-Stiftung

Füssener Straße 16

87484 Nesselwang

oder online: bewerbung@

pflegeheim-nesselwang.de

Pflegehelfer

Unsere Partner beim Bau des Mitarbeiterhauses:

Hausmeisterservice Wolfgang Baronsee – Malerbetrieb Blenk &

Hengge GbR – Gehrer Estrich- und Industrieböden GmbH & Co. KG –

Elektro Koller – Pilz Rolladen GbR – Urlbauer Haustechnik GmbH &

Co. KG – Hafner Bau GmbH – Werkmarkt Linder


vera

nstal

tung

en &

term

ine

Nesselwanger Wochenmarkt

Wann: jeden Donnerstag

Wo: Parkplatz Alpspitzhalle,

Von-Lingg-Straße 30

Seit Mai gibt es in Nesselwang wieder einen

Wochenmarkt. Der Markt Nesselwang hat

den Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürgern

aufgegriffen, diesen wiederzubeleben und

konnte dafür sieben Händler gewinnen.

Alpenglühen

Wann: 7., 14., 21., 30. Juli, 11. August,

ab 18 Uhr

Start: Tourist-Info

Tradition und Fülle erleben: Wenn die

Abendsonne mit den Gipfeln spielt, entsteht

ein spektakuläres Naturschauspiel

wie auf einer großen Bühne. Nur bei trockener

Witterung. Gehzeit: circa 1,5 Stunden.

Anmeldung bis zum Vortag bei der Tourist-

Info erforderlich.

Verborgene Talente

Wo: Pfarrheim St. Andreas

Große oder kleine Bilder in unterschiedlichster

Technik oder Objekte aus Holz, Ton,

Natur-Aufnahmen, Stoff, Speckstein, Naturmaterialien

oder Altmetall: Eine Vielzahl „Verborgener

Talente“ aus Nesselwang beweisen

wieder einmal, wie vielfältig ihre kreativen

Arbeiten eines Jahres sind. Träume, Phantasien,

Urlaubserinnerungen und Lebensumstände

drücken sich in den Arbeiten aus.

Öffnungszeiten: 1. und 8. August, 10 bis 18

Uhr; 2. bis 6. August, 17 bis 19 Uhr; 7. August,

14 bis 19 Uhr

Sonntagsbummel

Wann: 4. Juli, ab 11 Uhr

Wo: in ganz Nesselwang

Verkaufsoffener Sonntag des Nesselwanger

Einzelhandels mit Krämermarkt und einem

Kunst- und Handwerkermarkt in der Von-

Lingg-Straße. Die teilnehmenden Einzelhändler

öffnen ihre Geschäfte ab 12 Uhr.

WIR V ERÄNDERN DESINFEKTION

Desinfektion ohneAlkohol

Beseitigt

99,9 %

aller Viren,

Bakterien &

Pilze

Raumdesinfektion

Hand- und

Flächendesinfektion

Schnellwirksame

Keimreduktion mit einem

naturidentischen Wirkstoff.

www.solenal.com

Alle getesteten

Produkte „sehr gut“.

An hautgesunden

Personen getestet.


Nesselwanger

Sommerkonzerte

9. Juli, 20 Uhr:

Harmoniemusik Nesselwang bei

„Hänsel & Gretel“,

Talstation Alpspitzbahn

11. Juli, 11 Uhr:

Plattler-Jugendgruppe der

„Alpspitzler“ Nesselwang

Kurpark-Pavillon

16. Juli, 20 Uhr:

Männerchor Nesselwang

am Wertstoffhof in der Nähe

des Wohnmobilstellplatzes

18. Juli, 20 Uhr:

Singföhla Nesselwang

Brauerei-Gasthofs Hotel Post

23. Juli, 20 Uhr:

Harmoniemusik Nesselwang

Hotel Nesselwanger Hof

25. Juli, 20 Uhr:

Jugend- und Teeniechor Nesselwang

im Kurpark Pavillon

Die August- und September-Termine

gibt es im Veranstaltungkalender unter

www.nesselwang.de

Eintritt jeweils frei. Termine entfallen

bei Regen. Infos in der Tourist-Info

unter 08361/923040.

Krämermarkt

Wann: 23. August, 8 bis 18 Uhr

Wo: Poststraße

Waldfestabend

Wann: 7., 14., 21. Juli,

11. August, 19 Uhr

Wo: Waldfestplatz

Waldfestabend mit den Tanz- und Musikgruppen

des Heimat- und Trachtenvereins „Alpspitzler“

am romantischen Waldfestplatz an

der Alpenstraße. Mit Bewirtung, Eintritt frei,

entfällt bei Regen.

Biberführung

Wann: 5. Juli, 2. und 30. August, 14 Uhr

Start: Tourist-Info

Gemeinsam mit einem Biberberater der

Naturschutzwacht können die Teilnehmer die

verschiedenen Spuren (Biberdämme usw.) des

zweitgrößten Nagetieres der Erde entdecken.

Anmeldung bis 10 Uhr des Veranstaltungstages

bei der Tourist-Info unter 08361/923040.

Konzert des Collegium

Instrumentale Stuttgart

Wann: 3. September, ab 20 Uhr

Wo: Pfarrkirche St. Andreas

Konzert „Wege in die Romantik“ in der Pfarrkirche

St. Andreas. Das Konzert des Collegium

Instrumentale Stuttgart unter Leitung von Albrecht

Schmid bietet einen Eindruck der Dynamik,

Phantasie und Ausstrahlung dieser Zeit

des Wandels. Tickets sind im Vorverkauf ab circa

Anfang August bei der Tourist-Info sowie ab

19 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

vera

nstal

tung

en &

term

ine

Blutspende

Wann: 22. Juli, von

16.30 bis 20.30 Uhr

Wo: Pfarrheim St.

Nikolaus in Pfronten

IMPRESSUM

Geschäftsführung:

Rolf Grummel

Verlagsleitung:

Reiner Elsinger

PR-Redaktion:

Regina Berkmiller,

Sophie Breiner

Koordination:

Vreni Haslach,

Lena Reichart

Grafik/Layout:

Gregor Guggemos, Eva Paul

Titelfoto:

© cityfoto24, - stock.adobe.com

Verlags-/Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung,

Ausgabe Füssen, vom 2. Juli 2021 / Nr. 149

Verantwortlich für Anzeigenund

Textteil i.S.d.P:

Christian Schneider, schneider@azv.de,

Telefon 08362/5079-85

Herausgeber und Herstellung:

Allgäuer Zeitungsverlag GmbH,

Heisinger Straße 14, 87437 Kempten

© 2021 bei Allgäuer Zeitungsverlag GmbH.

Nachdruck und Vervielfältigung nur in

Absprache mit dem Verlag.

Ferienprogramm „Florian“

Florian, das Nesselwanger Kinder- und Jugend-Ferienprogramm,

verspricht jedes Jahr Spiel und Spaß:

Nachtwanderung mit Lagerfeuer, Stockbrot grillen, Familien-Floßbau-Gaudi,

Zauberer Magic Martin, ein Erlebnisnachmittag

mit der Bergwacht, ein Besuch bei

den fleißigen Bienen oder der Feuerwehr und vieles

mehr. Für Nesselwanger Kinder und Jugendliche sind

viele Veranstaltungen kostenlos. Eine Anmeldung ist

jeweils erforderlich in der TouristInfo Neselwang. Auskünfte

unter 0 83 61/92 30 40. Den Flyer mit allen Terminen

gibt es unter www.nesselwang.de/kinderferienprogramm-nesselwang.html

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten (Stand 17. Juni 2021)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine