05.07.2021 Aufrufe

Bündner Stern Ausgabe 12 online - Hochglanzmagazin

Bündner Stern Ausgabe 12 online - Hochglanzmagazin

Bündner Stern Ausgabe 12 online - Hochglanzmagazin

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

KULINARIK

Feines aus der Region

FREIZEIT & REISEN

Hotels & Residenzen

SHOPPING & GOURMET

Gourmetrestaurants

BUSINESS & LIFESTYLE

Technik & Design

Sport & Tourismus

Höhepunkte der Region


© Graubünden Ferien, Stefan Schlumpf


EDITORIAL

GRÜEZI UND ALLEGRA GESCHÄTZTE LESERINNEN UND LESER

Der Sommer ist farbenfroh, strahlend und genussvoll. Das Jahr 2020 hat jedoch vieles verändert. Das Covid-19 Virus

und die verschiedenen Massnahmen stellen uns alle vor grosse Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, sich zwischen

durch etwas Zeit zu nehmen, zu geniessen und sich zu verwöhnen. Die 12. Ausgabe des BÜNDNER STERN hat es

sich zum Ziel gemacht, Ihnen wiederum spannende Geschichten aus Graubünden zu erzählen und Sie zu inspirieren.

Graubünden – Der Kanton der hohen Berge, der steilen Hänge, der Hochebenen, der Täler, der Wasserfälle und Bäche,

der mystischen Seen und saftigen Wiesen. Ein Paradies für Gäste zum Wandern, Biken, Schwimmen, Golfen, Tennis

spielen und so vielem mehr. Kultur, Tradition, Natur und Umwelt prägen den Menschen, den Alltag und das Leben.

Innovative Handwerker, vielseitige Produzenten und kreative Dienstleister verschiedenster Sparten arbeiten in der

Region.

HAPPY HEARTS

- Handgefertigt aus ethischem Gold -

Besuchen Sie mit uns wundervolle Hotels und erleben Sie abwechslungsreiche kulinarische Genüsse in einzigartigen

Restaurants. Wir stellen Ihnen faszinierende Menschen sowie Unternehmen und deren Wirken vor und begeistern uns

für das Handwerk und das Schaffen in Graubünden. Wir entdecken verschiedene Geheimtipps und lassen es uns gut

gehen. Erneut schauen wir aber auch über die Grenzen hinaus bis z.B. nach Istrien. Wir laden Sie ein, mit uns diese

vielseitige Region zu entdecken.

Verweilen Sie sich auf den Seiten des Magazins, lassen Sie sich von den farbigen Bildwelten verzaubern und stöbern

Sie durch spannende Geschichten in der Ausgabe des Bündner Sterns 2021.

Andreas Caminada

Nadja Caminada

5


INHALT

Editorial 5

Shopping & Gourmet

– Jäggi Uhren & Bijouterie AG 4, 12, 76, 116

Tourismus

– Glattfelder 20

– Graubünden Ferien 2, 8

– Moët Hennessy (Switzerland) SA 30, 115

– Destination Davos Klosters 40

– Gucci 36, 60

– Chur Tourismus 46

– Restaurant Adler Fläsch 54

– Heidiland Tourismus 50

– Jürg Hartmann Weinbau 66

– Partnerregion Istrien 82

– Mate olive oil108

– Restoran Porto Salvore 112

Freizeit & Reisen

– Grand Hotel des Bains Kempinski St. Moritz 14

– Rhätische Bahn AG 22

– Villenresidenz Caminada86

Sport & Motor

– St.Moritz Curling Club 24

– Bentley Zürich 32

Shopping & Gourmet

Jürg Hartmann Weinbau 66

Shopping

54

& Gourmet

Restaurant Adler Fläsch

– Kempinski Hotel Adriatic & Palace Portorož 98

– Pedrazzini Yacht AG 48

– Petram Resort & Residences 110

– Golf Club Bad Ragaz 64

Tourismus

– Golf Club Heidiland 70

Chur Tourismus

Kultur

– Davos Festival44

Impressum

114

46

– Swissness: Heidi lebt! 52

Business & Lifestyle

– Walser Systeme AG 72

– Kälte 3000 AG 78

8

Tourismus

Graubünden Ferien

72

Business & Lifestyle

Walser Systeme AG

32

Sport & Motor

Bentley Zürich

36

Shopping & Gourmet

Gucci


tourismus

Ftan

Buffalora

Arosa Bärenland

Alpine Circle – Rundreisen und

Touring in Graubünden

Island hat den Golden Circle, Südafrika die Garden Rou-

lebnishöhepunkte besucht. Bei der langen Route (450

te und Graubünden neu den Alpine Circle. Die Alpine

Kilometer) besucht man alle vier Sehenswürdigkeiten.

Rundreise durch die Bündner Bergwelt verbindet die

Höhepunkte sind auf jeden Fall garantiert.

vier markantesten Sehenswürdigkeiten der Region:

den Schweizerischen Nationalpark, die Gletscherwelt

«ruta focus»

Diavolezza, den Landwasserviadukt der Rhätischen

Sie wollten schon immer einmal das UNESCO-Welterbe

Schweizerischer Nationalpark

Gletscherwelt Diavolezza

Bahn und die Rheinschlucht, welche auch bekannt als

Schweizer Grand Canyon ist.

Landwasserviadukt bestaunen, den Nationalpark erforschen

oder die Gletscherwelt Diavolezza erleben? Dann

ist die «ruta focus» genau das Richtige. Einem aktiven

Im Gegensatz zu klassischen Roadtrips setzt der Alpine

oder gemütlichen Wochenendausflug steht nichts im

Landwasserviadukt

Rheinschlucht

Circle auf die unterschiedlichsten Formen der Fortbewegung

– auf das (E-)Auto, das E-Bike genauso wie auf

Weg.

die Bahn. Egal, für welches Fortbewegungsmittel man

«ruta centrala»

sich entscheidet: Die alpine Rundreise durch Graubün-

Eine Mischung aus Natur, Kultur und Kulinarik. Ob Glet-

den ist sowohl auf Rädern als auch auf Schienen ein

scher, Architektur oder die Schweizer Wildnis, es geht

einmaliges Erlebnis.

von einem Highlight zum anderen und für jeden ist etwas

mit dabei. Für Familienreisende empfiehlt sich ein kleiner

Bei der kurzen (150 Kilometer) sowie der mittleren (200

Abstecher ins Arosa Bärenland.

Kilometer) Route werden drei der insgesamt vier Er-

8 9


tourismus

«ruta cumpleta»

Bei der «ruta cumpleta» entdecken Sie die ganze Vielfalt

Graubündens. Neben den vier Hauptattraktionen gibt es

entlang der Strecke noch viel mehr zu erforschen. Zwischen

den Etappen kann man am tiefblauen Bergsee entspannen,

durch Naturpärke wandern und deren Tierwelt

entdecken oder nach der Durch- oder Überquerung der

Gotthardstrecke in Locarno gemütlich an der Promenade

des Lago Maggiore flanieren. Ein Angebot für eine gelungene

Auszeit. Wer kein Erlebnis verpassen will, erhält

vom digitalen Reisebegleiter «go.graubuenden.ch» fortlaufend

profilbasierte und zum Standort passende Tipps.

Anhand ausgewählter Präferenzen und des aktuellen

Standorts erstellt er individuelle Vorschläge zur Fortsetzung

der Reise.

Arosa

Segneshütte

Laut Martin Vincenz, CEO von Graubünden Ferien, hat

das Touring als Reiseform in den vergangenen Jahren

an Beliebtheit gewonnen. Auch Marktforschungsstudien

bestätigen diesen Trend. Eine tolle Naturlandschaft zu

erleben, aber auch das Sammeln bleibender Eindrücke

stehen bei den Bedürfnissen während Touring-Ferien

an oberster Stelle. Da Touring für viele mit Rundreisen

in Verbindung gebracht wird, hat Graubünden Ferien mit

dem Alpine Circle die grössten Highlights Graubündens

miteinander verknüpft.

Heidsee

Touring-Angebote

Mit der Buchung eines von vielen Packages lässt sich der

Alpine Circle ganz entspannt erkunden. Beim Angebot

«Grand Train Tour» in Zusammenarbeit mit den Schweizer

Jugendherbergen erhält der Gast bei drei oder sechs

Übernachtungen in den Jugendherbergen Laax, Locarno

und St. Moritz die «Hostel Card Premium» für ein Jahr

und ein «Mobility Carsharing»-Testabo für vier Monate.

Tremola Passstrasse

Weitere Informationen und Angebote zum Alpine Circle

finden Sie unter www.graubuenden.ch/alpinecircle.

Fotos © Graubünden Ferien, Stefan Schlumpf

Graubünden Ferien

Alexanderstrasse 24

7001 Chur

Tel. +41 (0)81 254 24 24

contact@graubuenden.ch

www.graubuenden.ch/alpinecircle

Graubünden-Karte

10 11


shopping & gourmet

Julia Roberts wählt die Happy Sport Uhr

von Chopard

Wer verkörpert Lebensfreude besser als der Hollywoodstar

mit dem strahlendsten Lächeln der Welt? In den

neunziger Jahren wird aus Julia Roberts eine der besten

Filmschauspielerinnen, Regisseure und Publikum auf

der ganzen Welt verfallen ihrem ansteckenden Lächeln.

Nach einer Reihe das Jahrzehnt prägender Filme erhält

Julia Roberts 2001 den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Sie wird von der Kritik für ihre Rollen in romantischen

Komödien genauso gefeiert wie für dramatische Rollen

und wird 2016 als wahre Filmgrösse beim Filmfestival

von Cannes enthusiastisch geehrt. Ihr erster Auftritt auf

den berühmten Stufen des Festivalpalasts von Cannes

- barfuss, bekleidet mit einem langen schulterfreien

schwarzen Abendkleid und geschmückt mit einem smaragd-

und diamantbesetzten Collier aus der Haute Joaillerie

Kollektion von Chopard – wird dank Julia Roberts‘

Natürlichkeit und Grazie zu einem der unvergesslichsten

Momente des Festivals. Seither verkörpert sie die freigeistige

Frau schlechthin.

Kein Wunder, dass die Filmkunst-Liebhaberin Caroline

Scheufele Julia Roberts bittet, das Gesicht von Happy

Sport bei der Präsentation der Neuheiten dieser ebenfalls

zur Ikone gewordenen Uhr zu sein. «Sie oder niemand!

Für mich kam nur Julia Roberts in Frage, um das

Lebensgefühl zu vermitteln, das ich mit Happy Sport verknüpfe»,

sagt Caroline Scheufele mit Nachdruck.

Von der Kühnheit der Happy Sport Kreationen beeindruckt,

erklärt Julia Roberts: «Ich fühle mich geehrt, mit

Chopard für die Happy Sport Uhr zusammenzuarbeiten.

Sie ist eine der ikonischsten und begehrtesten Uhren der

Uhrenindustrie».

Kamera einfängt, bekannt ist, zeigt mit einem Kurzfilm,

wie Julia Roberts sich die Lebensfreude, die die Happy

Sport Uhren ausstrahlen, instinktiv zu eigen macht. Der

Regisseur übernahm auch die künstlerische Leitung für

eine durch den Fotografen Shayne Laverdière umgesetzte

Fotoserie.

Die Wahl von Julia Roberts und Xavier Dolan spiegelt die

innige Nähe von Chopard zur Welt des Kinofilms wider. Als

offizieller Partner des Filmfestivals von Cannes seit 1998

leistet das Familienunternehmen aktiv einen Beitrag zur

Filmproduktion und zur Entdeckung junger Talente, wie

die Trophée Chopard beweist, die jährlich einer Schauspielerin

und einem Schauspieler mit grossem Talent

verliehen wird. Mit Julia Roberts hat sich Chopard für

eine unbestrittene Filmikone entschieden, eine veritable

Legende und einmalige Schauspielerin. Xavier Dolan, von

dem viele Filme für das Filmfestival von Cannes nominiert

wurden, gehört zu den jungen Regisseuren mit dem

grössten Potenzial in der heutigen Kinowelt.

Um die Begegnung zwischen Julia Roberts und Happy

Sport zu inszenieren, übertrug Caroline Scheufele die

künstlerische Verantwortung für die neue Kampagne

dem Regisseur Xavier Dolan. Dolan, der für die Intensität,

mit der er die Emotionen seiner Protagonisten vor der

12

13


Freizeit & Reisen

Zeitloser europäischer luxus

Kulinarisch werden Gäste aus aller Welt in der Lobby Bar

und drei prämierten Restaurants verwöhnt, darunter das

mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant Cà

d‘Oro. Der alpine Kempinski The Spa mit dem gesunden

Mauritius Quellwasser bietet auf 2‘800 m² die perfekte

Mischung aus Fitness, Entspannung und Beauty. Zu den

weiteren Annehmlichkeiten zählen der Kids Club mit beaufsichtigten

Indoor- und Outdoor-Aktivitäten, sowie ein

24-Stunden-Zimmer- und Concierge-Service. Die vier

Veranstaltungsräume mit Tageslicht sind ideal für kreative

Meetings und unvergessliche Veranstaltungen.

Alpiner Glamour auf 1‘822 Metern

Die atemberaubende Bergkulisse, unberührte Natur und

unzählige Sportmöglichkeiten kombiniert mit weltbekannten

Events, kulinarischer Extravaganz, Luxus und

Design, schaffen einen einzigartigen Lifestyle, der nur in

St. Moritz zu finden ist – urbaner Glamour in der friedlichen

Umgebung der Schweizer Alpen. Im Sommer verwandelt

sich das Weiss des Winters in ein bezauberndes

Farbspektakel, die Sonnen-Terrassen der Hütten und

Restaurants laden zum Verweilen ein, die exklusiven

Boutiquen bieten die neuesten Kollektionen und die kurvenreichen

Passstrassen locken Motorsportbegeisterte

an. Neben vielen Highlights, wie etwa dem Festival da

Jazz im legendären Dracula Club, haben die Gäste die

Wahl zwischen vielfältigen sportlichen Aktivitäten wie

Golf, Segeln, Surfen oder Mountainbiken. Wir freuen uns,

Sie diesen Sommer vom 2. Juli bis 26. September bei uns

begrüssen zu dürfen. Bis bald im Sommer!

Das Hotel

stilvoll im traditionsreichen Gebäude von 1864 bietet

das Grand Hotel des Bains Kempinski zeitlosen euro-

päischen luxus am Fusse der Bergbahn mit direktem

Zugang zu den Bergbahnen und Wanderwegen.

Was einen Ort legendär macht, sind Berühmtheit und

einzigartige Events. Vor allem geht es um aussergewöhnliche

Leistungen. St. Moritz und das Engadin sind

Legenden. Alles begann mit der Entdeckung von der kohlensäurehaltigen

und eisenreichen Mauritius-Quelle, die

später aufgrund der heilenden Kräfte zum Kurorttourismus

führte. Heute ist das Grand Hotel des Bains Kempinski

ein modernes und elegantes Hotel, das sowohl

Sportliebhaber als auch Ferienreisende anzieht.

Im traditionsreichen Gebäude von 1864, bietet das stilvolle

5-Sterne-Superior-Hotel 184 Zimmer und Suiten sowie

29 geräumige Residenzen mit einem bis fünf Schlafzimmern.

Das Gebirgsmassiv rund um das Engadiner

Hochtal geizt nicht mit Highlights: Imposante Gletscher,

Ausblicke auf den „Festsaal der Alpen“ mit den Engadiner

Seen, die sich im Tal erstrecken. Die Wanderwege im

Hotelpark führen auch direkt zu den Wäldern und idyllischen

Tälern des Engadins.

14 15


Freizeit & Reisen

ZIMMER & SUITEN

TOWER SUITEN

Eine Oase des Komforts und der Ruhe

Die 184 Zimmer und Suiten sind zeitlos, elegant und spiegeln

unkomplizierten Luxus und stilvollen Klassizismus

wider. Die Zimmer sind unterteilt in Classic Einzelzimmer,

Resort und Superior Doppelzimmer sowie Deluxe und

Grand Deluxe Doppelzimmer. Das Hotel verfügt ausserdem

über 45 Suiten zwischen 40 bis 320 m². Die Suiten

sind unterteilt in Classic und Deluxe Junior Suiten und

Deluxe und Grand Deluxe Suiten. Das Highlight sind die

beiden Tower Suiten und eine luxuriöse Präsidentensuite.

Eine 360-Grad-Perspektive auf Luxus

Das Markenzeichen des Kempinski St. Moritz sind die

beiden markanten Türme. Früher Wäscherei und Schlafraum

der Hausmädchen, beherbergen die Türme die beiden

Tower Suiten mit Aussicht auf St. Moritz. Die Suite

auf 120 m² mit zwei Schlafzimmern erstreckt sich über

drei Etagen und bietet eine Lounge mit 360-Grad-Blick.

Das Highlight dieser Suite ist eine grosszügige Dachterrasse

mit Blick auf St. Moritz und die Engadiner Berge.

KEMPINSKI THE SPA

Gletscherwasser, Bergeller Granit, Bergkräuter und

engadiner Hölzer bestimmen die entspannende und

edle Atmosphäre dieses alpinen Spas.

Das alpine Kempinski The Spa ist der Ort, an dem Gäste

sich nach einem erlebnisreichen Tag im Freien verwöhnen

lassen können. Gletscherwasser, Bergeller Granit,

Bergkräuter und Holz aus dem Engadin schaffen zusammen

ein reiches alpines Ambiente.

Diese luxuriöse Oase erstreckt sich über 2‘800 m² und

verfügt über einen weitläufigen Saunabereich mit vier

Saunen, einem Dampfbad, einem Laconium, einer Reihe

von Ruheräumen und einem stimmungsvollen Innenpool.

Es gibt auch einen Fitnessraum, Behandlungsräume,

Kneipp-Bäder, einen Alpengarten und ein separates Ladies

Spa mit Ruheräumen und drei verschiedenen Saunen.

Kempinski the Spa eine Reise inspiriert von den Jahreszeiten

Die Spa-Massagen, Körper- und Gesichtsbehandlungen

werden mit Pflegeprodukten von Natural Bissé, OPI und

HydraFacial MD auf die individuellen Bedürfnisse des

Gastes zugeschnitten. Ein Highlight ist die HydraFacial

MD Behandlung, die feine Linien und Falten, trockene

oder dehydrierte Haut und Pigmentirritationen mit lang

anhaltenden Effekten ohne Skalpell und Botox behandelt.

HydraFacial MD ist ein Prozess, bei dem Wirkstoffe wie

Antioxidantien, Vitamine und Hyaluronsäure direkt in die

tiefen Hautschichten eingebracht werden. Der Einsatz

der LED-Therapie aktiviert die körpereigene Produktion

von Kollagen und elastischen Hautzellen. Diese Behandlung

hat keine Nebenwirkungen und ist für jeden Hauttyp

und jedes Alter geeignet. Gäste können einen Schluck

Geschichte mit einem Glas des Mauritius Quellwassers

probieren. Genau dieses mineralhaltige Quellwasser

zieht seit dem 15. Jahrhundert Besucher aus aller Welt

nach St. Moritz. Damit kehrt das Hotel zum Ursprungsgedanken

des Spa zurück: sanus per aquam (Gesundheit

durch Wasser).

16 17


Freizeit & Reisen

Kulinarische Höhepunkte im

Grand Hotel des Bains Kempinski St. Moritz

niessen von Gerichten und im Entwicklungsprozess mit

seinem ausgezeichneten Team. Klassiker dürfen auf der

abwechslungsreichen Speisekarte nicht fehlen: Rinderfilet,

Steaks und weitere. Überraschender sind da schon

die regionalen Spezialitäten wie z.B. der Gletscher Saibling.

Das Frühstück gilt als eines der Besten der Schweiz,

dies durch die grosse Vielfalt der Produkte. Für den gebürtigen

Süddeutschen Matthias Schmidberger war klar,

wenn er in den Bergen seiner Koch-Leidenschaft nachgeht,

dann in St. Moritz. Das extravagante Dorf und die

kulinarischen Höhepunkte von Matthias Schmidberger

ergeben im Grand Hotel des Bains Kempinski St. Moritz

eine perfekte Symbiose.

Adriano Feraco

Food & Beverage Manager

Mandy Schleifer

Restaurant Manager Enoteca

Matthias Schmidberger

Executive Chef

Den kulinarischen Genuss zum Gesamterlebnis gestalten und das Maximum gemeinsam zu erreichen, das sind die

Ziele von Adriano Feraco, Food & Beverage Manager, Mandy Schleifer, Restaurant Manager Enoteca und dem Executive

Chef Matthias Schmidberger.

Den kulinarischen Genuss zelebrieren mit viel Leidenschaft,

Passion und Herzblut zum Detail

Mandy Schleifer und Adriano Feraco sind Gastgeber mit

Leib und Seele. Sie waren über Jahre auf verschiedenen

Kreuzfahrtschiffen der Weltmeere zu Hause. Dabei war

nicht nur das Leben auf hoher See faszinierend, sondern

vor allem das Kennenlernen von verschiedenen Kulturen.

Sei dies auf dem Schiff mit den Passagieren, der Crew

aber auch an Land. Die Lebensschule der Kreuzfahrtschiffe,

speziell als Gastgeber auf hohem Niveau, war für

beide prägend. Der Weg nach St. Moritz begann auf dem

Schiff, als Adriano Reto Mathis kennenlernte, der ihn für

St. Moritz gewinnen konnte.

Die Verbundenheit und das Vertrauen zeichnen das grosse

Engagement der beiden in St. Moritz aus. Ihre Aufgabe

als Gastgeber: Menschlichkeit zeigen und gleichzeitig

Kulinarischer Genuss: Modern, gesund und hochwertig

So beschreibt Matthias Schmidberger, Exekutive Chef im

Kempinski St. Moritz, seine Kochkünste. Er hat in seiner

Laufbahn schon viel erreicht z.B. mit dem Cà d‘Oro ein

Michelin Stern und 17 Gault Millau Punkte. Wichtig sind

dabei die Qualität, die Möglichkeit der Regionalität, die

Intensität des Geschmacks und die Vielfalt der einzelnen

Produkte.

Die Gastronomie hat Matthias Schmidberger schon immer

fasziniert. Ein Beruf der alle Sinne fordert und fördert.

Die Gerichte entstehen im Zusammenspiel von Recherche

z.B. in Kochbüchern oder auf Social Media, beim Geein

guter Entertainer sein, der das vorzügliche Essen in

Szene setzt. Adriano betont, dass man fürs «Dienen» geboren

sein sollte. Mandy ergänzt, dass es nur mit einem

herausragenden Team und sehr viel Herzblut möglich ist.

Der Lohn für das Engagement ist das direkte Feedback,

dass sie von Ihren Gästen erhalten. Das schönste Kompliment

ist, wenn sich die Gäste rund um Wohlfühlen und

den Augen- und Gaumenschmaus in vollen Zügen geniessen.

Dies kann nur übertroffen werden, durch das Wiederkommen.

Und gerade hier zeigt sich der Erfolg des

Kempinskis und seiner Crew. Viele Besucher sind treue

Stammgäste sei dies aus Russland, Kasachstan, Indien,

Amerika, Australien, aus Europa sowie der Schweiz. Die

menschlichen Momente, das Persönliche, die Herzlichkeit

und natürlich die ausgezeichnete Küche machen das

Gesamterlebnis in den verschiedenen Gastronomieangeboten

aus.

GRAnD HotEL DES BAinS KEMPinSKi St. MoRitZ

Via Mezdi 27

7500 St. Moritz

Tel. +41 (0)81 838 38 38

info.stmoritz@kempinski.com

www.kempinski.com/st-moritz

18 19


shopping & gourmet

From St.Moritz with taste

1931: James Glattfelder kommt von Zürich ins Engadin

und eröffnet ein Lebensmittel geschäft in St.Moritz.

Damals ahnt er nicht, dass über 90 Jahre später sein

Name immer noch für Lebensmittel höchster Qualität

stehen sollte. Es ist sein Sohn Jakob – Tazi – Glattfelder,

der den Laden 1974 übernimmt und zum Spezialitätengeschäft

für Kaffee, Tee und Caviar weiterentwickelt.

Ab 1998 führt seine Tochter Nina den Laden, seit 2014

zusammen mit ihrer Cousine Alice. Heute sind zwar auch

Gewürze und Lachs bei Glattfelder im Sortiment – erlesener

Kaffee, Tee und Caviar stehen aber nach wie vor

im Zentrum des in dritter Generation familiengeführten

Betriebes.

Zuerst ganz bescheiden im Büro mit einem Tisch und

zwei Stühlen. Heute treffen sich Caviar-Liebhaber in

einem kleinen Raum gleich hinter der Ladentheke zur

Degustation oder zum Apéro.

Produkte im Online-Shop erhältlich

Glattfelder-Produkte gibt’s auch direkt nach Hause geliefert.

Im Online-Shop unter www.glattfelder.ch sind viele

verschiedene Tees, Kaffees und Gewürze verfügbar.

Dazu auch die eigene «Sal de Ibiza»-Linie mit Salzigem

zum Knabbern und verschiedenen Accessoires. Dass

die Qualität der Produkte dabei an erster Stelle steht, ist

für Nina Glattfelder selbstverständlich: «Wir haben uns

Das Spezialitätengeschäft Glattfelder ist eine St.Moritzer Institution und

steht seit 90 Jahren für erlesenen Kaffee, Tee und Caviar. Alle Produkte

des Familienbetriebs sind in einem Online-Shop erhältlich.

Spione und das «Caviar Stübli»

Wer das etwas versteckt gelegene Geschäft im

St.Moritzer Dorfzentrum finden will, kann sich auf seinen

Geruchssinn verlassen. Zwischendurch steigt den

Passanten in der Fussgängerzone der Duft von frisch

gemahlenem Kaffee in die Nase, der fast so legendär ist

wie das hauseigene «Caviar Stübli». Letzteres geht bis

auf die Kriegsjahre zurück: Damals registrierten deutsche

«Spione» genau, wer Caviar verzehrte und dementsprechend

über Geld verfügen musste. So entstand das

verborgene «Caviar Stübli» im Ladenlokal.

dazu verpflichtet, unsere Kunden nur mit den frischesten

und besten Produkten zu versorgen, die auf dem Markt

erhältlich sind. Möglich ist das nur durch langjährige und

enge Beziehungen zu unseren Lieferanten.» Wer sich von

diesem Versprechen überzeugen möchte, dem sei ein

Besuch des Ladenlokals an der Via Maistra 3 in St.Moritz

ans Herz gelegt.

Öffnungszeiten Geschäftslokal in St.Moritz Dorf

– Montag bis Freitag: 09.00–12.00 und 14.00–18.30 Uhr

– Samstag: 09.00–12:00 und 14:00–17.00 Uhr

– Sonntag: geschlossen

www.glattfelder.ch

20

21


Freizeit & Reisen

Fotos © Rhätische Bahn

Bernina Express - Bahngenuss hoch zwei

Das Bernina Express VIP-Angebot ist eine Reise für

Lassen Sie vom Reiseführer inspirieren, den wir Ihnen

der Hinfahrt vom Servicepersonal zusammen mit einem

geht die aussichtsreiche Fahrt im Bernina Express mit

zwei Personen im renommierten Panoramazug mit

vor Reiseantritt nach Hause schicken. Spätestens dann

Überraschungspaket an den Sitzplatz gebracht wird.

viel Platz im exklusiven Abteil wieder zurück nach Chur.

besonderen Extras. Geniessen Sie zu zweit die gross-

kommt auch bei Ihnen die Vorfreude auf! Am Reisetag sind

zügigen Platzverhältnisse im exklusiv für Sie reservier-

Sie unsere VIPs und geniessen den Komfort eines exklu-

In Le Prese geht das Wohlfühlprogramm weiter. Im

Der Reiseführer, den wir Ihnen vor Reiseantritt nach Hau-

ten vierer Abteil in der ersten Klasse. Egal wie gut der

siven vierer Abteils zu zweit. Lassen Sie es sich auf der

Sport Hotel Raselli erwartet Sie ein drei Gänge-Mittag-

se schicken eignet sich nicht nur als Reisevorbereitung,

Zug gebucht ist, Sie haben Ihren Freiraum auf sicher!

Fahrt von Chur nach Le Prese und zurück gut gehen und

essen aus lokalen Zutaten: 100 % Valposchiavo! Nach

sondern lässt einem auch im Nachhinein nochmals in

gönnen Sie sich einen Drink oder einen frischen, regiona-

dem Essen bleibt genügend Zeit, um die Sonne auf der

Erinnerungen schwelgen und die Reise Revue passieren.

Die Fahrt im Bernina Express bietet ein Panorama der

len Snack. Wir offerieren Ihnen dafür einen Konsumations-

Restaurant-Terrasse zu geniessen oder für einen kur-

Extraklasse und ist alleine darum schon eine Reise wert.

gutschein im Wert von CHF 5.00 pro Person, der Ihnen auf

zen Spaziergang am Lago di Poschiavo. Am Nachmittag

Mehr Infos finden Sie unter www.berninaexpress.ch

22

23


Sport

Erfolgreiche Saison 2020/21

Curling ist eine faszinierende Wintersportart, die in der

Schweiz viele Aktive und Interessierte begeistert. Sie

zeichnet sich durch Teamgeist, Präzision, Technik, Taktik

und Ausdauer auf dem Eis aus. Zahlreiche Teams glänzten

in der Vergangenheit mit international erfolgreichen

Ergebnissen. Dies ist auch das Ziel des jungen ambitionierten

St. Moritzer Frauen-Curlingteams mit Selina

Witschonke, Elena Mathis, Raphaela Keiser und Marina

Loertscher. Seit bereits fünf Jahren feierten sie in der

Junioren-Curling-Szene zahlreiche Erfolge so z.B. vier

Junioren- Schweizermeistertitel, Bronze an den Youth

Olympic Games und zwei Bronzemedaillen an Junioren-

Weltmeisterschaften. An diese Erfolge, speziell an

die Bronzemedaille der Elite-Schweizermeisterschaften,

möchte das Team nun in der Curling Elite anknüpfen.

Rückblick auf die Elite Schweizermeisterschaft 2021 in

Arlesheim

Mit von der Partie waren neben den Schweizermeisterinnen

und Cupsiegerinnen 2020 aus dem Oberwallis um

Skip Elena Stern auch die amtierenden Weltmeisterinnen

2019 aus Aarau mit Skip Silvana Tirinzoni. Doch auch die

Teams aus Langenthal (Skip Irene Schori) und St. Moritz

(Skip Raphaela Keiser) waren heiss auf den Titel und

haben ihr Können unter Beweis gestellt.

Wir gratulieren dem jungen Elite Team St. Moritz CC zur

Bronzemedaille an der Schweizermeisterschaften vom

06. - 13. Februar 2021 in Arlesheim Basel.

«Wir sind all unseren Sponsoren, u.a. Bündner Medien

Verlag GmbH und El. Group Sprecher AG, sehr dankbar,

denn durch ihre Unterstützung können wir unsere Ziele

und Träume verfolgen».

Schweizer Cup Frauen 20. – 23.

August 2020

Vom 20.08. - 23.08.2020 fand der Schweizer Cup der

Elite statt. Während vier Tagen duellierten sich im aargauischen

Baden insgesamt zehn Männer- und sieben

Frauenteams.

Für das junge St. Moritzer Frauenteam war es das erste

Kräftemessen der Curlingsaison. Gespielt wurde zuerst

eine Round Robin Runde (6 Partien). Die vier Bestplatzierten

spielten das Finale. Die Erst- und Zweitplatzierten

kämpften um den Turniersieg, während die zweite

Paarung um Rang drei und vier spielte.

das junge St. Moritzer Frauenteam ausgeglichen gestalten.

Sie erreichten den 4. Schlussrang, was als grosser

Erfolg bezeichnet werden kann. Siegerinnen Schweizer

Cup Frauen wurde Oberwallis / Stern, den zweiten Platz

erreichte das Team Aarau HBL / Tirinzoni und dritte wurde

Langenthal / Schori vor den St. Moritzerinnen. Weiter

klassierten sich Wetzikon, Biel - St. Gallen und Gstaad –

Thun in den nächsten Rängen. Mit viel Zuversicht kann

auf den weiteren Verlauf der ersten Saison des jungen

Teams geschaut werden.

Die St. Moritzerinnen traten in der Formation Selina Witschonke;

Elena Mathis; Raphaela Keiser (Skip); Marina

Loertscher; Binia Feltscher-Beeli (Coach) an.

V.l.n.r.: Binia Feltscher (Coach), Raphaela Keiser, Marina Loertscher, Elena Mathis, Selina Witschonke

Der erste Gegner war ausgerechnet das amtierende

Schweizermeisterteam Oberwallis. Die Begegnung endete

unentschieden und wurde im Zusatzend zugunsten der

Oberwalliser entschieden. Alle weiteren Partien konnte

24

25


Sport

WCT Curling Masters Basel

Premiere für das junge St. Moritzer Team

im neuen Look

Erfolgreiches Wochenende an der World Curling Tour,

Women’s Masters Basel, vom 18. - 20. September 2020

in Arlesheim.

In den Halbfinals siegten die Schwedinnen gegen die

aktuellen Weltmeisterinnen des CC Aarau um Skip Silv

ana T ir inzo ni , in e in e r b is zul e t z t o ff e n e n P ar ti e , 6 : 4 .

Die St. Moritzerinnen mit Skip Raphaela Keiser, siegten

gegen die Schweizermeisterinnen Oberwallis um Skip

Elena Stern mit 9 : 4 und qualifizierten sich für das Final,

an dem sie gegen die erfahrenen Schwedinnen spielen

durften.

Die schwedischen Olympiasiegerinnen um Skip Anna

Hasselborg gewinnen das Women’s Master Basel mit

einem sicheren Sieg gegen die jungen St. Moritzerinnen,

mit 8 : 2 Steinen.

Wir gratulieren dem St. Moritzer Frauenteam Selina Witschonke,

Elena Mathis, Raphaela Keiser (Skip), Marina

Loertscher und Binia Feltscher (Coach), zum hervorragenden

zweiten Platz hinter dem topgesetzten schwedischen

Frauenteam.

Rückblick auf die Spitzensport-RS

Magglingen, 06:55 Uhr: Am 19. März 2021 traten Selina

Witschonke, Elena Mathis und Marina Loertscher zum

letzten Mal zum Antrittsverlesen an. Die Curlerinnen des

Team St. Moritz absolvierten während 18 Wochen die

Spitzensport-RS in Magglingen und profitierten dabei von

einem idealen Trainingsumfeld. Die Bronzemedaillen-

Gewinnerinnen der diesjährigen Elite Schweizer Meisterschaft

blicken auf eine unvergessliche Zeit zurück.

Krafttraining organisiert. In Einzelzimmern spulte das

Trio per Videoübertragung täglich zwei Trainingseinheiten

ab. Trotz Quarantäne wuchs die gesamte RS-Gruppe

sportartübergreifend schon in den Anfängen zusammen.

«Da wir unsere Zimmer nicht verlassen durften, mussten

unsere Kameraden die Mahlzeiten vor die Zimmer bringen.

Bereits da wurde uns bewusst, was für eine tolle

und hilfsbereite RS-Gruppe wir haben», sagt das Team.

Voller Vorfreude und Neugierde rückten die St. Moritzerinnen

am 26. Oktober 2020 in Magglingen ein. Dennoch

hätten sich Selina, Elena und Marina den Start der

Rekrutenschule wohl anders gewünscht. Normalerweise

erhalten die Rekruten in den ersten drei Wochen die

allgemeine Grundausbildung, wobei auch hier bereits

ausreichend Zeit für sportartspezifisches Training eingeräumt

wird. Ein positiver Corona-Fall stellte den Ausbildungsplan

des Teams auf den Kopf: Quarantäne statt

Ausbildung. Cardioübungen statt Eis-Training. Schnell

wurden von der Armee und Martin Rios – der als RS-

Betreuer fungierte – Ausdauergeräte und Material für das

Die nachfolgenden 15 Wochen standen dann ganz im Zeichen

der Leistungssteigerung. Nebst den Trainings standen

zusätzliche Ausbildungen mit militärischen, aber

auch sportlichen Inhalten, wie Medienausbildung, Mentaltraining

und Ernährung im Programm.

Am Morgen stand jeweils ein Off-Ice-Training auf dem

Plan. So wurden entweder zwei Stunden Krafttraining

oder eine Stunde Ausdauertraining absolviert. Insbesondere

im physischen Bereich erzielte das Team enorme

Fortschritte.

26

27


SPORT

Nach den Mittagsmahlzeiten erfolgte die Verschiebung

ins nationale Leistungszentrum Biel. Dort hatten sie

unter der Leitung von Martin Rios zwei Trainingseinheiten

à 1.5 Stunden auf dem Eis. Im Zentrum standen diverse

Themen, wie Technik, Taktik oder Wettkampfsimulation.

Skip, Raphaela Keiser, die nicht Teil der Spitzensport-RS

war, stiess während drei Tagen pro Woche dazu. Auch sie

konnte von der Infrastruktur in Magglingen profitieren.

Die gemeinsamen Eistrainings als ganzes Team hat das

junge Quartett weitergebracht: «Dank den vielen Stunden

auf dem Eis haben wir unsere Technik und die Konstanz

verbessern können. Wir hatten genug Zeit auch mal Neues

auszuprobieren und sich gegenseitig im Team nochmals

besser kennenzulernen». Die Trainingsgestaltung

hätte für das Team nicht besser sein können: «Dank der

guten Zusammenarbeit mit Martin Rios, konnte das Team

all seine Wünsche und Anliegen in die Trainings einbringen.

Durch die Inputs von Martin, Binia und weiteren Trainern

war das Training für uns perfekt».

Die Zeit am Abend stand für Regeneration, Mentaltraining

und natürlich dem wohlverdienten Abendessen zur

Verfügung. Dass die Spitzensport-RS exakt in die Corona-Pandemie

fiel, hatte sowohl Vor- als auch Nachteile.

Während der Rekrutenschule herrschten zahlreiche

Einschränkungen. Auf einige militärische Grundausbildungen

musste verzichtet werden. Turniere fanden

bekanntlich nur wenige statt. Wie bei den meisten anderen

Sportarten konnte sich das Team voll auf das Training

konzentrieren.

Nebst Training und Ausbildung erwies sich auch der

gegenseitige Austausch mit Athletinnen und Athleten

aus anderen Sportarten als wertvoll: «Wir konnten uns

viel mit den anderen Athleten unterhalten. Es war sehr

spannend, einen Einblick in andere Trainingsarten zu

erhalten und Herausforderungen in anderen Sportarten

kennenzulernen. Wir haben nicht nur als Sportlerinnen

profitieren können, sondern haben auch neue Freunde

gewonnen».

Für die Curlerinnen des Team St. Moritz ging Ende März

eine unvergessliche, lehrreiche und sehr interessante

Zeit zu Ende. «18 Wochen lang als Profisportler mit optimalen

Trainingsmöglichkeiten zu leben, ist für jede Athletin

und jeden Athleten ein Traum. Wir sind überzeugt,

dass wir einen grossen Schritt in Richtung unserer Karriereziele

gemacht haben», hält das Team abschliessend

fest. Dank vielfältiger Fördergefässe kann das Team weiterhin

auf die Unterstützung der Armee zählen. Folglich

können Wiederholungskurse beispielsweise in Form von

Trainingslagern absolviert werden. Die Spitzensport-RS

bietet den Athleten eine grosse Unterstützung auf ihrem

Weg zur Erreichung ihrer sportlichen Ziele. Für die nationalen

Sportverbände ist die Schweizer Armee damit ein

wichtiger Partner.

Für St. Moritz war es eine kurze und dennoch erfolgreiche

Saison. An den wenigen Turnieren brillierten sie mit

guten Resultaten. Die Basis in der Elite ist somit gelegt,

auf welche das Team weiterhin aufbauen möchte. Wie

alle Curlerinnen und Curler hofft das Team, bald wieder

mehrere Turniere spielen zu können, um weiterhin viel

Erfahrungen sammeln zu können.

Text: Patrick Kindl, Mitarbeiter Geschäftsstelle SWISS-

CURLING

30. Winteruniversiade mit dem

Frauenteam St. Moritz

11. bis 21. Dezember 2021 in Luzern

Die Winteruniversiade ist eine internationale Sport- und

Kulturveranstaltung, die alle zwei Jahre in einer anderen

Stadt stattfindet. Mehrere tausend Studenten aus aller

Welt nehmen an dieser Veranstaltung teil. Damit ist die

Universiade der grösste universitäre Winter-Multisport-

Wettbewerb der Welt. Die nächste Universiade findet vom

11. bis 21. Dezember 2021 in der Zentralschweiz statt.

Sie beinhaltet die sechs zwingend vorgeschriebenen

Sportarten Curling, Ski alpin und nordisch (Skispringen,

Langlauf & Nordische Kombination), Snowboard,

Biathlon, Eishockey, Schlittschuhlaufen (Short Track,

Eiskunstlaufen Einzel, Paar und Tanz) und bis zu drei

weiteren Sportarten, die vom Gastgeberland ausgewählt

werden können.

Curling

Die Curling-Wettkämpfe an Universiaden sind bei den

Zuschauerinnen und Zuschauern sehr beliebt. Das

Schweizer Team mischt immer wieder vorne mit. Die

Goldmedaille blieb jedoch den Schweizern bisher verwehrt.

Das Niveau des Wettkampfs ist sehr hoch mit

zahlreichen Spielerinnen und Spieler, die auch bei Weltund

Europameisterschaften respektive Weltcups vorne

mitmischen. Die Schweiz ist eine Curling-Nation. Europa-

und Weltmeistertitel sowie Olympiasiege hat sich das

Schweizer Nationalteam in der Vergangenheit bereits

gesichert. Dementsprechend stark ist die Schweizer

Equipe jeweils auch an den Universiaden.

Wettkampfprogramm in Engelberg

Turnier mit je 10 Frauen- und Männerteams

Teilnehmende Nationen

China, Grossbritannien, Japan, Kanada, Korea, Norwegen,

Russland, Schweden, Schweiz, Spanien – Ca. 2’500

Teilnehmende aus über 50 Nationen nehmen an diesem

Event teil.

Mehr Informationen unter

www.stmoritz-curling.ch

28

29


shopping & gourmet

10-jähriges Jubiläum von

Moët & Chandon Ice Impérial

Der ikonische Champagner feiert seinen 10-jährigen Geburtstag

und sorgt diesen Sommer für ein erfrischendes

Geschmackserlebnis mit dem Moët Ice und Moët Ice Rosé.

Moët & Chandon Ice Impérial ist der erste Champagner,

der speziell für den Genuss auf Eis kreiert wurde. Er verkörpert

den Innovationsgeist der Maison Moët & Chandon

und zeichnet sich mit seiner verführerischen frische und

einem leichten Hauch von Süsse aus. Ein intensives und

fruchtiges Bouquet, mit Noten von tropischen Früchten

wie Mango, Guave, und Nektarine, gleichen die feine Säure

der Grapefruit perfekt aus.

Moët Ice ist die ideale Wahl für einen Apero mit Freunden

an einem lauen Sommertag. Das köstliche Getränk

für Gaumen und Sinne ist speziell intensiv im Geschmack

und wird am besten mit Eiswürfeln und Obst oder exotischen

Früchten versüsst, um schlussendlich den maximalen

Frischekick zu erhalten.

Das ideale Servierritual

Stilistisch setzt sich Moët Ice Impérial über alle gängigen

Champagnernormen hinweg. Serviert in einem grossen

Weinglas auf Eis, gekühlt und mit 3 frischen Minzblättern,

einer Limetten- oder Grapefruitschale versehen, ist Moët

Ice der ideale Drink für diesen Sommer.

Moët Ice Rosé hingegen geniesst man am besten mit

ein paar roten Beeren, die dem edlen Champagner eine

leichte Süsse verleihen. Intensiv, fruchtig und frisch,

steht Moët & Chandon Ice Impérial nicht nur für prickelnde

Sommerfeste, sondern auch für eine neue Dimension

des Champagnergenusses.

Das perfekte Food Pairing für einen Apero mit Freunden

Überraschen Sie Ihre Freunde mit einem Apero Food Pairing,

welches perfekt zum Moët Ice passt. Keine Angst

– hier braucht es keine aufwendigen Zutaten! Mit den

richtigen Produkten ergänzen sich die Aromen im Gericht

und im Champagner perfekt und bringen das Beste aus

beiden hervor. Ob mit Sushi, einem Frischkäse wie Feta,

Mozzarella, Burrata oder mit einem Ziegenfrischkäse

im Kräutermantel, der Champagner passt ideal zu den

vielfältigen Käse-Sorten und bietet einen wunderbaren

Kontrast zum süsslichen Geschmack des Moët Ice Rosé

Champagners. Der Moët Ice hingegen lässt dich am besten

mit einem knackig, grünem Granny-Smith-Tartar, idealerweise

mit etwas Koriander aufgepeppt, kombinieren.

Atemberaubende Schweizer Terrassen laden diesen

Sommer zum Geniessen ein

Diesen Sommer bietet Moët & Chandon Champagner-

Liebhabern in der Schweiz die Möglichkeit, für einen

Moment dem Alltag zu entfliehen und den erfrischenden

Geschmack des Moët Ice oder Moët Ice Rosé auf einer

Vielzahl von traumhaften Schweizer Terrassen zu geniessen.

In ausgewählten Schweizer Locations wie dem Dolder

Grand Hotel, Hyatt Regency Zürich The Circle, Seerose

Zürich, Chez Fritz Zürich, Waldhaus Flims, Kulm St. Moritz,

Kronenhof St. Moritz, Château d’Ouchy, La Marina

Neuchâtel, Les Bateaux Terrasses Genf, Pavillon Versoix,

Shakers Lugano, Splendide Lugano, Seven Sea Lounge

Ascona und Marina Eden Roc Ascona, wir der Moët &

Chandon Ice Impérial und Ice Impérial Rosé in seiner

Intensität und Frische serviert. Diese Saison sind diese

prächtigen Terrassen ein «must see» und einen Besuch

mit Freunden wert.

MOËT HENNESSY (SWITZERLAND) SA

Route de Crassier 3

1262 Eysins

Tel. +41 (0)22 939 34 50

www.moet-hennessy.ch

30

31


SPORT & MOTOR

EINFÜHRUNG DES NEUEN BENTAYGA HYBRID IM VEREINIGTEN

KÖNIGREICH UND EUROPA

Der Bentayga Hybrid ist neu für Kunden im Vereinigten Königreich und europaweit, auch in der Schweiz, auf Bestellung

erhältlich. Nach der Markteinführung in den USA und China bringt der Bentayga Hybrid auch weiterhin rund um

die Welt eine unvergleichliche, geradezu elektrisierende Gelassenheit in den SUV-Sektor ein.

Nach der Einführung des New Bentayga V8 im vergangenen

Sommer (in der Schweiz lanciert an der Bentley

Summer Tour beim Grand Hotel des Bains Kempinski St.

Moritz) und der kürzlich kommunizierten Modell-Erweiterung

Bentayga S, ist der Bentayga Hybrid nun das dritte

Modell des erfolgreichsten Luxus-SUV-Portfolios, das es

je gab. Der Bentayga Hybrid der ersten Generation machte

einen von fünf gefertigten Bentaygas aus, und mit der

Einführung der zweiten Generation wird sich dieses Verhältnis

vermutlich noch erhöhen.

Als vereinfachtes Angebot für den Kunden ist der Bentayga

Hybrid der jüngsten Generation zum selben Preis

lieferbar wie der Bentayga V8 und spricht auf diese Weise

diejenigen Kunden an, für die der Antrieb wichtiger ist

als die Kosten.

Mit dem gleichen Mass an Komfort und Luxus, aber

einem leiseren und kultivierteren Fahrerlebnis verfügt

der Bentayga Hybrid über eine Auswahl neuer Technologien

und Connected-Car-Services, die das neue Produkt

als den technisch fortschrittlichsten Bentayga aller Zeiten

positionieren.

Sowohl die äussere Gestaltung als auch das Interieur

betonen die DNA des Bentley Designs durch die gesamte

Fahrzeugpalette. Damit erhält Bentley die frischeste

und modernste Produktfamilie, die ein Luxusautounternehmen

nur haben kann. Zudem macht Bentley mit dem

Bentayga Hybrid den ersten Schritt auf dem Weg zu

einem elektrifizierten Angebot für jedes Modell der Baureihe

in den nächsten drei Jahren. Dies erfolgt noch vor

dem für 2025 vorgesehenen ersten batteriebetriebenen

Fahrzeug von Bentley und ist Teil der revolutionären Beyond100-Strategie

von Bentley, die diese legendäre Marke

als führenden nachhaltigen Luxusautohersteller der Welt

sehen wird.

32 33


SPORT & MOTOR

Mit modernster Bordtechnik und einem noch komfortableren

Interieur wurde der neue Bentayga im Vergleich

zur Vorgängergeneration sowohl innen als auch aussen

deutlich überarbeitet. Der Bentayga Hybrid ist als Vieroder

Fünfsitzervariante erhältlich und lässt sich durch

eine grosse Auswahl von Optionen, einschliesslich der

Blackline und Styling-Specifications personalisieren;

wobei die Blackline-Specification nun bereits bei mehr

als einem Drittel der Kundenfahrzeuge bestellt wird.

Der Bentayga Hybrid bietet elektrischen Luxus höchster

Güte, das heisst sanftes und leises Fortbewegen im

Stadtverkehr, während er gleichzeitig die grossartige

reichweite bietet, mit der man der Stadt entfliehen und

weiträumige Gebiete erkunden kann. Geniessen Sie die

ruhe ohne Motorengeräusch. Der E-Motor bietet bis zu

40 Kilometer elektrische reichweite (WLTP), kombiniert

mit einem 3,0-Liter-Turbo-Twin-Scroll-V6-Benzinmotor,

mit dem man der Stadt entfliehen und auf unvergleichbare

Art weiträumige Gebiete erkunden kann. Der Bentayga

Hybrid bietet Ihnen auf nachhaltigere und edle Art

eine kombinierte Gesamtreichweite von 693 Kilometern

(WLTP).

Laut der Untersuchungsergebnisse von Bentley verwenden

über 90 Prozent der Kunden ihren Bentayga Hybrid

der ersten Generation jeden Tag oder mehrmals pro

Woche, und nahezu 100 Prozent der Kunden verwenden

den EV-Modus, wobei die Hälfte durchgehend Strecken

von maximal 48 Kilometer zurücklegen.

Effektiv kann also die Mehrzahl der Strecken rein elektrisch

zurückgelegt werden, emissionsfrei, umweltfreundlicher

und gemäss dem neuen ruf von Bentley für

Nachhaltigkeit in der Zukunft.

Der Bentayga Hybrid ist der erste von zwei neuen Bentley

Hybridfahrzeugen, die in diesem Jahr in die Fertigung

gehen, das nächste Derivat wird im Herbst folgen. Der

Bentayga Hybrid kann jetzt im Vereinigten Königreich

und in Europa und damit auch in der Schweiz bestellt

werden.

BENTLEy ZUrICH

Stinson-Strasse 2

8152 Glattpark

Tel. +41 (0)43 211 44 42

www.zuerich.bentleymotors.com

34 359


shopping & gourmet

Gucci AriA

während sie sich entfaltet, Energiereserven aufspüren,

die potenziell weiteres Leben haben. In meiner Arbeit

streichle ich die Wurzeln der Vergangenheit, um unerwartete

Blütenstände zu schaffen, indem ich die Materie

durch Pfropfen und Beschneiden herausarbeite. Ich

appelliere an diese Fähigkeit, wieder das zu nutzen, was

bereits gegeben wurde. Und an die Vermischung, die

Übergänge, die Brüche, die Verkettungen. Um den reaktionären

Käfigen der Reinheit zu entkommen, verfolge ich

eine Poetik des Unerlaubten.

In diesem Sinne wird Gucci für mich zu einem Hacking-

Labor, das aus Übergriffen und Metamorphosen besteht.

Eine alchemistische Fabrik der Kontaminationen, in der

sich alles mit allem verbindet. Ein Ort, an dem sich Diebstähle

und explosive Reaktionen ereignen: ein ständiger

Erzeuger von Glanz und unberechenbaren Sehnsüchten.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich also meine kindliche

Zuneigung erweisen, indem ich das Vermächtnis preisgebe,

das an mich weitergegeben wurde. Denn das Versprechen

einer nie endenden Geburt wird nur durch eine

sich entwickelnde Fähigkeit erneuert.

Beim Überschreiten dieser Schwelle habe ich die nonkonformistische

Strenge von Demna Gvasalia und die

sexuelle Spannung von Tom Ford geplündert; ich habe

über den anthropologischen Auswirkungen dessen, was

glänzt, verweilt und am Glanz der Stoffe gearbeitet; ich

habe die Reiterwelt von Gucci zelebriert und sie in eine

Fetisch-Kosmogonie umgestaltet; ich habe Marilyn Monroes

Silhouette und den Glamour des alten Hollywood

sublimiert; ich habe den diskreten Charme der Bourgeoisie

und die Codes der Herrenschneiderei sabotiert.

Hier sind wir also, bereit zu feiern, in unseren glitzerndsten

Kleidern. Die Vorbereitungen für die Veranstaltung

sind in vollem Gange. Wir sehnen uns danach, ein Jahrhundert

später erneut durch die Türen des Savoy zu

schreiten: ein bilderreicher Topos in Guccis Geschichte.

Ein sehr langer Korridor trennt uns von dieser astralen

«Die Natur ist ein Spukhaus

-aber Kunst- ist ein Haus, das versucht zu spuken

E. Dickinson»

Hier kommt er mit der Präzision eines Tributs. Dieser Geburtstag.

Einhundert Jahre sind vergangen. Einhundert

Erdumdrehungen, die den Fluss der Zeit in Frage stellen.

Einhundert Umdrehungen um die Sonne, um wieder zu

jener Quelle zurückzukehren und in der sich alles entfalten

und ablenken sollte. Eine wichtige Zeit, die gefeiert

werden muss.

Die Stunde zu erleben, in der alles entstanden ist, ist für

mich eine grosse Verantwortung und ein freudiges Privileg.

Es bedeutet, die Riegel der Geschichte öffnen und

am Rande des Anfangs verweilen zu können. Es bedeutet,

in diese Geburtsquelle einzutauchen, um den Beginn und

das In-Sicht-Kommen noch einmal zu erleben.

Ich möchte eine Biografie jedoch nicht sentimental gestalten.

Guccis lange Geschichte lässt sich nicht in einem

einzigen Eröffnungsakt zusammenfassen. Wie jede

andere Existenz ist ihr Schicksal durch eine lange Reihe

«endloser Geburten» (M. Zambrano) und ständiger

Erneuerungen gekennzeichnet. In dieser andauernden

Bewegung fordert das Leben das Geheimnis des Todes

heraus. In diesem Hunger nach Geburt haben wir gelernt,

wie wir in der Zeit verweilen können.

Diesen Geburtstag zu feiern bedeutet, dem Mutterleib,

aber auch dem werdenden Anderen zu huldigen. Das

Vermächtnis, aber auch die Möglichkeit seiner nachträglichen

Idee. Vergangenheit ist nämlich nicht eine

bewegungslose Übermittlung und eine Wiederholung

des Unveränderlichen: Sie beinhaltet vielmehr «notwendigerweise

die Idee der Bewegung». Es ist kein Datum,

es ist eine Bewegung: es ist die Variationsbewegung des

Erbes, welche Transformationsprozesse mit sich bringt

(M. Centanni).

Benjamin würde sagen, dass wir, um die Zukunft zu

planen, die Vergangenheit ändern müssen, indem wir,

36 37


shopping & gourmet

und magischen Passage. Der Gründungsmythos wird im

Lichte der Gegenwart neu beleuchtet. Wir kommen in einen

Club, Neonlicht und Kameras, aber wir finden heraus,

dass die Party, die wir verdienen, nicht in der Lobby eines

Londoner Hotels der 20er Jahre stattfindet. Es ist eher

wie ein tiefes und ekstatisches Eintauchen in alles, was

wir heute sehnsüchtig vermissen: ein Fest der Luft. Ein

Jubel des Atems. So rühmt sich die Idee des Festes in der

erzeugenden Kraft der Natur und in dem Lebensatem,

der sie durchdringt. Der Atem ist in der Tat das, was jedes

Lebewesen ständig erzeugt, «er ist der erste Name des

In-der-Welt-Seins, er ist die Schwingung, durch die sich

alles dem Leben öffnet» (E. Coccia). Es ist eine Geburt,

die wir in ihrer schwingenden Bewegung ehren: «Einatmen,

das heisst, die Welt in uns eindringen lassen, und

Ausatmen, das heisst, uns in die Welt projizieren, die wir

sind» (E. Coccia). Ich feiere die Luft daher als ein heiliges

Prinzip der gegenseitigen Durchdringung, Verschmelzung

und Verbindung: ein Prinzip der Existenz, das von

der chemischen Verzauberung der Blätter durchdrungen

ist. Auf diese Kreaturen, mein Lob. Darauf, dass sie zerbrechlich

und verletzlich sind. Auf ihre Fähigkeit, sich zu

erneuern und zum Leben zurückzukommen, wenn der

Winter vorbei ist.

Alessandro Michele (Creative Director Gucci)

Gucci Filiale

Via Serlas 22

7500 St. Moritz

Tel. +41 (0)81 540 00 00

www.gucci.com

38

39


tourismus

DREI TAGE UNTER STROM

Höher, schneller, weiter: Getreu dem Motto «Expand your limits» zeigt unsere Fotoreportage die neuen Möglichkeiten

mit einem E-Bike auf. Und zwar bei der E-Bike Hüttentour in Davos Klosters.

Es gibt sie immer wieder. Dinge, die wir uns viel zu lange

mühselig angetan haben, obwohl es eine komfortab-

Davos Klosters wie eine gut eingestellte SRM-XX1-Schal-

Letzteres passt so gut zur neuen E-Bike-Hüttentour von

lere Alternative gäbe. Das weiss jeder, der endlich von tung auf ein Traumbike. Denn bereits nach den ersten

CDs auf Spotify umgestiegen ist – oder vom normalen Kilometern im Flüelatal hinauf auf Tschuggen wird es

Mountainbike auf ein modernes E-Bike. Letztere galten knackig. Sehr knackig. Ein längerer Trailanstieg in engen

lange noch als unsportlich, zu schwer oder als etwas Serpentinen führt von der Flüela-Passstrasse hinauf zur

nur für Senioren. Doch das einst verstaubte Image ist Bergstation Pischa. Der Gedanke daran, wie sich dieser

längst vorbei. Im Gegenteil. Sogar der wohl bekannteste

Mountainbiker, Danny MacAskill, zeigt sich in einem Schweissperlen über meine Stirn kullern. Doch dieses

Anstieg früher auf einem normalen Bike anfühlte, lässt

seiner neuesten Videos auf einem E-Bike. Kein Wunder: Mal ist alles anders: Die Beine kurbeln erstaunlich rhythmisch,

der Puls schiesst nicht sofort nach oben. Und das,

Moderne E-Mountainbikes sehen heute normalen Bikes

nicht nur zum Verwechseln ähnlich, sie boomen auch trotz der dünner werdenden Luft auf rund 2400 Metern

und ermöglichen plötzlich ganz neue Möglichkeiten: über Meer. Selbst der Blick auf die Uhr erstaunt uns: Wir

Steile Anstiege werden dank dem sogenannten ‘Uphill sind praktisch in der Hälfte der Zeit oben. Das hat auch

Flow’ zum reinen Fahrspass. Die Tagestour wird zur seine guten Seiten, denn wir haben noch ein bisschen

Abendrunde. Und selbst lange Anfahrtswege hinauf zu Strecke vor uns. In den nächsten drei Tagen warten rund

den flowigsten Singletrails sind im Nu vergessen. 130 Kilometer Trails und 5500 Höhenmeter, um genau zu

sein. Deshalb wollen wir trotz des herrlichen Panoramas

keine Zeit verlieren. Ein kurzer Schluck aus der Trinkflasche

muss reichen. Weiter geht’s.

Flowiges Shredden entlang des Grats

Von der Pischa-Bergstation schlängelt sich ein flowiger

Trail am Pischagrat entlang bis zum Hüreli. Kurz: gut

zweieinhalb Kilometer reiner Fahrspass. Dabei zeigt sich

neben der motorisierten Aufstiegshilfe der zweite Vorteil

der neuen E-Bikes: Die Dinger sind erstaunlich wendig.

Wir lösen die Bremsen und lassen es laufen. Bereits eine

erste Bodenwelle lässt uns abheben. Maximaler Spassfaktor.

Dabei geht die Absprungbewegung so locker von

der Hand wie mit einem klassischen Bike. Trotz der gut

20 Kilogramm fühlt sich das E-Bike keineswegs träge

oder schwer an. Kurz vor dem Hüreli zweigt der Weg

rechts ab. Selbst der kurze, steile Anstieg hier verdirbt

uns nicht die gute Laune. Mit einer kurzen Fingerbewegung

haben wir nochmals den Motor als Unterstützung

aktiviert. So schnell wir oben sind, so schnell wechselt

auch die Szenerie: weg vom wilden Grat mit Rundumblick

auf die Stadt Davos und die markanten Bergflanken hin

zu einem Trail, der an nach Blumen duftenden Bergwiesen

und einem Kleinod mit sonnengegerbten Alphütten

vorbeiführt. Selbst Heidi aus dem gleichnamigen Buchklassiker

hätte sich hier bestimmt wohlgefühlt. Eines

bleibt hingegen gleich, der Trail fährt sich weiterhin sehr

flüssig und ohne grosse Hindernisse. Zumindest, bis wir

wieder in den Wald hineinkommen. Nun wird es wieder

ein bisschen technischer: leicht verblockt mit vereinzelt

Wurzeln zwischendurch hinunter bis nach Klosters. Doch

der Fahrspass überwiegt.

Die Tücken des Akkus

Apropos: Vor lauter Fahrspass haben wir ganz vergessen,

zwischendurch die Akkuanzeige zu kontrollieren. Oh

Gott! Die steilen Aufstiege haben ihren Tribut gezollt. Wer

schon beim Handy mit wenig Akkustand unruhig wird,

weiss, was uns gerade durch den Kopf geht. Zum Glück

ist es nicht mehr weit bis zum ersten Etappenziel: die

Vereinahütte. Ob der Akku bis dahin durchhält? Wir cruisen

etwas nervös den Forstweg entlang zur Abzweigung

Richtung Vereinatal – und versuchen, auf andere Gedanken

zu kommen. Ablenkung gibt es bei dieser Landschaft

genügend. Eine kleine Waldlichtung vor uns gibt den

Blick frei auf den Silvretta-Gletscher, der gut erkennbar

im Abendlicht leuchtet. Wow! Es kann nicht mehr allzu

weit sein. Der Trail wird langsam steiler und verblockter

als gerade eben. Zwischendurch müssen wir gar ein

Stück schieben. Doch da, wir sehen die Hütte. Geschafft!

Hüttenwart Köbi erwartet uns schon mit hausgemachten

Spezialitäten. Gerade rechtzeitig, denn der Akku zeigt nur

40

41


Tourismus

noch einen schwachen Strich an. Glück gehabt. Schnell

das Ladekabel aus dem Rucksack hervorholen und ab

mit den praktisch leergesaugten Akkus an die Steckdose.

Gut zu wissen: Steckdosen gibt es in den meisten Hütten,

das passende Ladekabel sollte man aber unbedingt immer

dabeihaben.

Ruppiger Downhill-Ritt

Morgens halb zehn im Vereinatal. Knoppers eingesteckt,

Wasserflaschen aufgefüllt und Akku vollständig geladen:

Wir sind startklar für die zweite und zugleich anspruchsvollste

Etappe der E-Bike-Hüttentour. Ein Blick auf die

Karte zeigt, dass es heute trotz Motor-Unterstützung ein

sehr sportlicher Tag werden wird: 52 Kilometer und rund

2100 Höhenmeter Anstieg. Aber diese Tour ist schliesslich

nichts für Warmduscher. Wir rollen wieder talauswärts

nach Klosters. Von da aus führt die Route über

den Duranna- und Casannapass bis hinauf zu Parsenn

nördlich des Weissfluhgipfels. Damit uns dieses Mal der

Akku-Nervenkitzel erspart bleibt, nehmen wir die Gotschnabahn

hinauf. Oben angekommen, führt ein ziemlich

flowiger Trail zum Totalpsee. Ab dort ist Fingerspitzengefühl

gefragt. Steil und teils sehr verblockt. Nicht gerade

eine Sonntagsspazierfahrt, sondern eher ein ruppiger

Downhill-Ritt hinab bis nach Davos. Augen zu und durch

lautet die Devise. Kurze Verschnaufpause am Davosersee.

Noch vollgepumpt mit Adrenalin nehmen wir die verbleibenden

16 Kilometer durchs Dischmatal hinauf bis

Dürrboden dank E-Motor kräftesparend in Angriff.

Trotz E-Bike am Limit

Die Sonne lugt noch nicht über die Flanken des Piz Grialetsch,

als wir frühmorgens die letzte Etappe der E-Bike-

Hüttentour starten. Die morgendliche Frische zaubert

Gänsehaut auf unsere Arme und Beine. Aber nicht sehr

lange, denn es wird wieder knackig. Trotz E-Bike sind wir

am letzten Abschnitt hinauf zum Scalettapass am Limit.

Nach zwei, drei krampfhaften Versuchen geben wir auf –

und stossen. Da soll einer sagen, E-Biken sei kein Sport.

Wie auch immer, der ganze Schweiss lohnt sich: Auf der

anderen Seite wartet ein rund fünf Kilometer langer Singletrail

durch die hochgebirgige Mondlandschaft zur Alp

Funtauna. Die flowige Strecke zaubert uns ein breites

Grinsen ins Gesicht. Die Strapazen von vorhin? Vergessen!

Zumindest für eine Weile.

Instagram-taugliche Fotomotive

Der Weg zieht sich durch das baumlose Val Funtauna.

Diese Weite! Und rundherum die frisch überzuckerten

Bergspitzen – ein Hauch von Tibet, mitten in Graubünden.

Die Zivilisation scheint plötzlich ganz weit weg zu sein.

Der Singletrail schlängelt sich abermals steil den Berg

hoch – und fordert uns und den Motoren alles ab. Bis sie

vor uns liegen: die tiefgrünen Bergseen Lai da Ravais-ch

Sur und Suot. Instagram-Filter? Überflüssig! Wir legen

die Bikes auf die Wiese und freuen uns einfach, hier zu

sein. Durchatmen. Unser E-Bike-Abenteuer nähert sich

schon bald dem Ende zu. Passend dazu geht es jetzt fast

nur noch bergab bis nach Bergün. Und schliesslich auf

Asphalt zum Bahnhof in Filisur. Doch wie heisst es so

schön? Das Beste kommt zum Schluss: Ein historischer

Zug der Rhätischen Bahn (RhB) bringt uns, vorbei an der

Zügenschlucht, wieder zurück nach Davos. Vor unserem

inneren Auge mischen sich die Eindrücke der letzten

drei Tage zu einer packenden Dia-Show – drei Tage unter

Strom. Ein E-Bike-Abenteuer, das uns noch lange in Erinnerung

bleiben wird.

Text: Franz Thomas Balmer, Fotos: Martin Bissig

Destination Davos Klosters

Talstrasse 41

7270 Davos Platz

Tel. +41 (0)81 415 21 21

info@davos.ch

www.davos.ch

42

43


Kultur

Das Davos Festival wurde bereits 1986 auf initiative

von Michael Haefliger, dem heutigen intendanten des

lucerne Festivals, aus der taufe gehoben. es ist eine

international anerkannte und einzigartige Plattform für

besonders talentierte junge Musikerinnen und Musiker

aus aller Welt, die wertvolle erfahrungen für ihre spätere

laufbahn als klassische Musikerinnen und Musiker

sammeln.

Das Konzept ist ebenso einzigartig wie spannend: Die musikalischen

Talente – die meist bereits an der Schwelle zu

vielversprechenden Karrieren stehen – werden für zwei

Wochen nach Davos eingeladen. In stets wechselnden

Kammermusikformationen bringen sie nebst Instrumentalwerken

der klassischen und modernen Musik auch Vokalmusik

sowie Werke aus dem Barock zur Aufführung.

Dabei entsteht ein von jeder pädagogischen Überfrachtung

freier, sinnlich erfahrbarer Raum des Hörens, ein

Raum der Begegnung und ein Raum des Erlebens. Einen

besonderen Stellenwert haben die abwechslungsreichen

Aufführungsorte, unmittelbare Begegnungen zwischen

Künstlerinnen und dem Publikum sowie der Einbezug der

prachtvollen Davoser Naturlandschaft.

Konzerte und diverse Angebote für Kinder und Jugendliche,

für die Bevölkerung und das Publikum erzeugen

Emotionen und schaffen eine familiäre Atmosphäre für

alle Beteiligten. Der Geist und die Aussagekraft der jungen

Musikerinnen und Musiker, verbunden mit der Pracht

der Davoser Bergwelt, locken Jahr für Jahr Musikbegeisterte

aus der ganzen Schweiz und aus aller Welt nach

Davos. Neben dem zweiwöchigen Festival im Sommer

gehören auch das Neujahrskonzert sowie die winterliche

Singwoche jeweils im Februar zum festen Programm

des DAVOS FESTIVAL.

Das 36. DAVOS FESTIVAL findet vom 7. bis 21. August

2021 unter dem Motto «Aequalis» statt. Das lateinische

Wort bedeutet «Gleich». Und um Gleichheit, Sichtbarkeit

und Gleichberechtigung geht es auch am diesjährigen

DAVOS FESTIVAL. Das abwechslungsreiche Programm

bietet neben 25 Hauptkonzerten auch diverse Gratisanlässe

wie die Offenen Bühnen, einen Einblick in die Komponierstube,

das Offene Singen.

Reservieren Sie sich schon heute den 7. – 21. August 2021

für das DAVOS FESTIVAL 2021 und erleben Sie einzigartige

Musikmomente in der einmaligen Davoser Landschaft.

© DAVOS FESTIVAL / Yannick Andrea

Davos Festival – Young artists in Concert

Promenade 65

7270 Davos Platz

Tel. +41 (0)81 413 20 66

info@davosfestival.ch

www.davosfestival.ch

44

45


Tourismus

Die Alpenstadt lädt neu zu Urban & Cross-Golf

Die Stadt Chur mit seiner sehenswerten Altstadt und

schönen Parkanlagen wird zur Kulisse für den neusten

Urban Golf Parcours der Schweiz. Bei dieser Trendsportart

wird mit üblichen Golfschlägern gespielt und speziellen

Softbällen. Auf 9 Bahnen im Stadtzentrum verteilt gilt

es, bestimmte Gegenstände anzuspielen. In Ergänzung

zum städtischen Parcours wird am Hausberg Brambrüesch

ein zusätzlicher Cross-Golf Parcours eröffnet: 9

Bahnen in toller Naturkulisse, wobei hier auf natürlichem

Rasen gespielt wird. Zusammen ergibt dies den weltweit

ersten kombinierten Urban & Cross-Golf Parcours über

18 Bahnen, verbunden per Bergbahn!

die neue GäsTekarTe in Chur

Als kurtaxenpflichtiger Übernachtungsgast in Chur, geniessen

Sie mit der Gästekarte bereits ab einer Übernachtung

zahlreiche Vorteile. Ob die Nutzung von

öffentlichen Verkehrsmittel, einer Bergbahnfahrt zum

Hausberg Brambrüesch, eine kleine Auszeit im Hallen-

& Freibad Obere Au oder spannende Entdeckungen in

einem der drei kantonalen Museen: Rätisches Museum,

Bündner Kunstmuseum, Bündner Naturmuseum. Mit der

Gästekarte geniessen Sie freie Fahrt bzw. freien Eintritt.

urban Golf

Insgesamt 9 Bahnen gilt es zu meistern, die Instruktion

und Materialausgabe erfolgt im Regionalen Infozentrum

bei Chur Tourismus. Eine Runde Urban Golf kostet CHF

15 für Erwachsene (Kinder: CHF 5 bis 12 Jahre / CHF 10

bis 16 Jahre, empfohlen für Kinder ab 6 Jahren, spezielle

Kinderschläger vorhanden). Zeitbedarf: ca. 2.5 - 3

Stunden. Geeignet für maximal 6 Personen pro Startzeit

(grössere Gruppen können aufgeteilt / versetzt spielen).

Weitere Infos: www.churtourismus.ch/urbangolf

Cross Golf

Lieber auf der Wiese spielen? Kein Problem: Denn am

Hausberg Brambrüesch wird auf die Sommersaison hin

ein neuer Cross Golf Parcours lanciert.

Weitere Infos: www.churtourismus.ch/crossgolf

Zusätzlich gibt es 20 % Rabatt auf diverse Angebote und

Ausflugsziele: Urban Golf Chur, City E-Guide, öffentliche

Altstadtführungen, Bahnmuseum Albula, Heididorf Maienfeld,

Viamala Schlucht.

Weitere Infos: www.churtourismus.ch/gaestekarte

Chur Tourismus

Informationszentrum am Bahnhof

7000 Chur

Tel. +41 (0)81 252 18 18

info@churtourismus.ch

www.churtourismus.ch

46

47


Sport & Motor

Jedes Boot wiederspiegelte Augusto Pedrazzinis

hohen Anspruch an Qualität, Liebe zu edlen Hölzern

und detailversessene Handwerkerkunst. Die

hölzernen Kunstwerke von Augusto Pedrazzini

gingen in die Hände von seinem Sohn über.

Augusto Pedrazzinis ältester Sohn Ferruccio entwickelte

die gleiche Leidenschaft für den Bootsbau.

Dieser studierte Ende der 30er-Jahre in

Livorno Nautik und Design und führt das Unternehmen

Pedrazzini erfolgreich in die zweite

Gene ration. Mitte der 50er-Jahre baute er die

Super Leggera, ein damals äusserst beliebtes

kleines Sport-Boot mit Aussenbordmotor. In dieser

Zeit entstand nach Ferruccio Pedrazzinis Plänen

auch das Capri Super Deluxe, jenes Runaboot,

das den heutigen Pedrazzini-Motorbooten seine

charakteristische, klassische Form verleiht.

Liebe zum Detail

Die Familie baut mittlerweile schon in der dritten

Generation ihre Holzboote. Heute ist es Claudio

Pedrazzini, der die über 100-jährige Fami lien -

tradition bewahrt. Die Boote werden heute mit der

gleichen Leidenschaft und Akribie ge feiert wie

damals in den 50er-Jahren. Auch in der Zukunft

werden sie all das ausstrahlen, was sie schon

immer ausstrahlten: Wertigkeit, Zeitlosigkeit und

Formvollendung.

Augusto Pedrazzini zieht im Jahre 1906 aus der Gegend des Lago di Como an die Gestade des

Zürichsees um. Dort erfüllte er sich den Traum einer eigenen kleinen Werft. Mit viel Pioniergeist

und ebenso viel handwerklichem Geschick ging er seiner Berufung nach. Über viele Jahre

hinweg schuf er raffinierte Konstruktionen. Anfangs waren es Fischer- und Ruderboote, später

Segeljollen und Segelyachten.

Für die Konstruktion eines Pedrazzini-Bootes

braucht es vor allem Zeit. Für den Bau eines

einzigen Runa bootes beanspruchen Claudio

Pedrazzi nis Bootsbauer 1‘800 bis 4‘000 Arbeitsstunden

oder 6 bis 9 Monate. Sorgfältig wird die

Qualität der Hölzer geprüft, die Form der Beschläge

verifiziert, die Güte jedes einzelnen Bauteiles

beurteilt. Fast jedes Element wird von Hand

gefertigt. Pedrazzini bleibt seiner Linie treu. Sie

hat sich seit mehr als einem halben Jahrhundert

bewährt.

PEDRAZZINI YACHT AG

Seestrasse 59-61

8806 Bäch am Zürichsee

Tel. +41 (0)44 786 90 90

info@pedrazziniboat.com

www.pedrazziniboat.com

48

49


Tourismus

Bad Ragaz trägt das Qualitäts-Gütesiegel «Wellness-

ten deutschen Künstlers Ottmar Hörl hat der Slogan in

findet in diesem Sommer zum vierten Mal statt. Tickets

das benachbarte Maienfeld als Schauplatz. Den Heidi-

Destination» und liegt inmitten der Ostschweizer Fe-

den letzten Monaten einiges an Tragweite gewonnen. Er-

für das Lichterspektakel sind online unter www.lightra-

Mythos erleben Besucher heute im Orginal Heididorf.

rienregion Heidiland. Die touristische Tradition des

wartet werden wiederum mehrere Hundertausende Be-

gaz.com erhältlich.

Das Heidihaus, die Heidialp, die Dorfschule sowie das Jo-

berühmten Kurortes gründet auf dem 36,5 warmen

suchern. Das Besondere an der Ausstellung: An der Bad

hanna-Spyri-Museum lassen hier den Heidi-Mythos wie-

Thermalwasser, das in der Taminaschlucht entspringt.

RagARTz 2021 gibt es keine Türe und keinen Eintritt. Hin-

Der Schweizer Wanderklassiker am Pizol

deraufleben. Regelmässig wird auch altes Handwerk im

Das blaue Gold bildet auch heute noch den Kern des An-

ter dem Engagement der Familie Hohmeister steht die

Bad Ragaz zieht mit seinem Hausberg Pizol auch alle

Heididorf wieder erlebbar gemacht und es werden Füh-

gebotes vor Ort. So befindet sich im St. Galler Kurort

Idee, Kunst aus Museen ins Freie zum Publikum zu brin-

Naturliebhaber in seinen Bann. Die Gegend rund um den

rungen angeboten. Die Gegend der Bündner Herrschaft

mit dem Grand Resort Bad Ragaz das führende Well-

gen. Zahlreiche online buchbaren Kunstführungen (hei-

Pizolgipfel zählt zurecht zu den schönsten Wandergebie-

– zu der auch Maienfeld gehört – ist aber nicht nur wegen

being & Medical Health Resort Europas mit dem öffent-

diland.com/badragartz) bereichern die Skulpturenschau.

ten der Schweiz, die berühmte 5-Seen-Wanderung gilt

Heidi bekannt. Die kleine und feine Region gilt bei Ken-

lichen Thermalheilbad Tamina Therme. Für Geniesser

dabei als echter Schweizer Klassiker. Die Talstation et-

nern auch als «kleine Gegend der grossen Weine». So

vereint das Resort sieben Restaurants mit insgesamt

Light Ragaz präsentiert in diesem Sommer eine Welt-

was ausserhalb von Bad Ragaz ist gut erreichbar über

werden die Weine aus der «Herrschaft» regelmässig mit

76 GaultMillau-Punkten und 5 Michelin-Sternen.

neuheit

die Autobahn respektive mit öffentlichen Verkehrsmit-

internationalen Auszeichnungen bedacht. Eine Degusta-

Magisch wird es diesen Sommer auch vier Kilometer

teln und bringt die Besucher vom Talboden inmitten die

tion in der sonnenverwöhnten Gegend bietet sich etwa im

Bad RagARTz 2021 – Distanz schärft den Blick

vom Bad Ragazer Dorfkern entfernt. Das Lichterspekta-

Bergwelt. Themenwege wie der Heidipfad, der Panorama

Stall247 in Maienfeld an.

Alle drei Jahre wird Bad Ragaz zum Schauplatz einer

kel Light Ragaz kehrt vom 13. Mai bis 16. Oktober 2021 in

Höhenweg mit Einblicken in das UNESCO-Welterbe Tek-

ganz besonderen Ausstellung. Mit der Bad RagARTz 2021

die Taminaschlucht zurück und präsentiert eine komplett

tonikarena Sardona und eine vielseitige Gastronomie am

findet in diesem Jahr erneut eine der renommiertesten

neue Show. Mit einer absoluten Weltneuheit setzen die

Berg bereichern hier das Sommerangebot und machen

Freiluftausstellungen weltweit statt. Sie dauert bis 31.

Macher von Light Ragaz gemäss eigenen Angaben gar

den Pizol insbesondere auch für Familien sehr attraktiv.

Oktober 2021. Während dieser Zeit verwandeln sich der

neue Massstäbe im Bereich Lichtkunst. Damit kehrt Light

Heidiland Tourismus

Kurort Bad Ragaz und – erstmals in der Geschichte der

Ragaz nach der Pandemiebedingten Absenz im letzten

In der Heimat der berühmtesten Schweizerin

Infostelle Bad Ragaz

Ausstellung – auch das idyllisch gelegene Valens im Ta-

Jahr wieder zurück und entführt die Besucher auf einen

Weltberühmt ist auch die unmittelbare Nachbarschaft

7310 Bad Ragaz

minatal in eine Landschaft voller Skulpturen. Das Motto

interaktiven Licht-Rundgang durch die atemberaubende

von Bad Ragaz. So liess sich Johanna Spyri bei ihren

Tel. +41 (0)81 300 40 20

lautet heuer «Distanz schärft den Blick». Ursprünglich

Naturkulisse der Taminaschlucht. Das Lichterspektakel

zahlreichen Aufenthalten im Kurort Bad Ragaz zu ihrer

spavillage@heidiland.com

inspiriert vom «Weltanschauungsmodell» des bekann-

hat seit 2017 bereits Tausende Besucher begeistert und

weltberühmten Heidi-Geschichte inspirieren und wählte

www.heidiland.com

50 51


Kultur

Swissness: Heidi lebt!

Das KochKunstPhilosophiePoesieBuch

Heidi&Friends

Mit einem ausgekochten Buchkonzept, durchgebratenen

Bildern, flambierten Worten und gewürzten Ideen

schickt die Kunstfigur Heidi Künstlerin Piroska ihr Buch

auf die Reise.

Der Geruch von frischem Brot, das Zischen des Spiegeleis

in der Pfanne, das Knistern des alten Briefpapiers, auf

dem der Grossvater antwortete. Das alles gibt es jetzt

in einem Buch – zum Sehen, Bestaunen und Nachspüren.

Es erzählt von der Heimat, der Fremde, von Familie und

den unvergesslichen Düften aus der Küche der Kindheit.

Heidi: Botschafterin und Symbolträgerin. International,

entzückend und berührbar. Sehnsucht, Kitsch, Mythos

und Abenteuer. Heidi – Die Kultfigur. Heidi die Geschichte

geht weiter! Durch die Künstlerin und Kunstfigur Heidi

alias Piroska mit dem KochKunstPhilosophiePoesieBuch

und einer Hommage an Heidi.

«Kochen ist philosophisch, sinnenfreudig, poetisch. Und

das soll auch ein Kochbuch sein, anregend, aufregend,

animierend.»

© Lea Waser und Lea Hepp

Das KochKunstPhilosophiePoesieBuch ist eine Art literarisches

BuchKunstwerk, sagt die bildende Künstlerin

Piroska und Kunstfigur Heidi – dann bettet sie eines der

Werke behutsam in das Reiseköfferchen. Denn so geht

das BuchKochKunstWerk auf die Reise zu seinen neuen

Besitzern. Ein Buch in Form eines Artjournaling regt alle

Sinne an. Das veritable Gesamtkunstwerk ist Handarbeit

und ein Feuerwerk an Bildern, Grafiken und Ideen.

Es zeigt in Aufmachung und Machart die unverkennbare

künstlerische Handschrift von Piroska Szönye in aller

Vielfältigkeit: Käse-, Brot-, Butter- oder Fleischpapier

enthalten Rezepte, eine vakuumierte Specktranche dient

als Buchzeichen und unzählige Inlays zeigen massgeschneidert

kunsthandwerkliches Geschick. Gerade so,

als halte man das eigenhändig geführte Kochbuch von

Heidi wahrhaftig in Händen, gewachsen mit der Zeit und

angereichert mit Erfahrungen und Gedanken, weit über

Grenzen hinaus. Ein blätterbares Kunstwerk, das animiert

und inspiriert.

Als Heidi unterwegs war, hatte sie – wie man wohl weiss

– schreckliches Heimweh. Um das zu lindern, fing sie an,

Tagebuch zu führen und sammelte, was sie in die Hände

bekam, notierte auf Butter- und Brotpapier, Butter

und Brotrezepte. Aber Heidi wäre nicht Heidi ohne viele

Freunde: Eine illustre Gesellschaft lieferte Rezepte für

das Werk, «Ich habe mit nichts angefangen und es ergab

sich ein Zauber nach dem anderen und so entstand ein

reich erfülltes Buch, mit dem ich Menschen glücklich machen

möchte», sagt Piroska Szönye. Und so kamen viele

Freunde dazu. Unter anderem auch die Stars der Küche.

Von Andreas Caminada (Schloss Schauenstein) über Stefan

Heilemann (ehem. Atlantis, Zürich) zu Peter Jörimann

(Schneggen, Reinach), mit den Jungtalenten Rebecca Clopath

und Nadia Damaso oder Jan Karl Mannchen (Schloss

Laufen), Sigi Tschurtschenthaler (Adler, Fläsch) oder Stefan

Wagner (Stern, Chur) bis zur Schweizer Armee, hat

die ganze Schweiz sozusagen, einen Beitrag geleistet.

Unterstützt wird die Schweizer Künstlerin von vielen

namhaften Unternehmen, die ebenfalls auf Swissness

bauen: Victorinox als Hauptpartner, Kuhn Rikon, Camille

Bloch (Ragusa), Ricola, Bubu AG Buchbinderei oder David

Bosshart vom Gottlieb Duttweiler Institut, um nur einige

zu nennen. «Dass so viele Firmen sich an HEIDI &

FRIENDS beteiligen, macht mich stolz und glücklich. Es

zeigt ihre Verbundenheit mit unserem Land, aber auch

mit unserer Kunst und Kultur», sagt Piroska Szönye.

Das vielseitige Kunstbuch in einer Auflage von 4‘444 Exemplaren

aufgelegt, jede Ausgabe ist ein Einzelstück. Ein

Drittel der Bücher ist bereits verkauft. Das Buch ist mit

einem liebevoll gestalteten, kleinen Koffer für 222 Franken

erhältlich, ohne Koffer beläuft sich der Preis des

Kunstbuches auf 199 Franken und kann bestellt werden

unter www.heidiandtheswissnessfeeling.ch

Es ist ein Kochbuch, gespickt mit feinsten philosophischen

Bonmots, ein KunstKochBuch mit Rezepten, und

dann kam die Überraschung! Das Buchprojekt wurde

bei allen Helfern zur Herzensangelegenheit erklärt und

dann kam die Überraschung. Die grosse HandArbeit, die

Liebe zum Projekt, die ganze Bemühung wird belohnt

und garniert oder hochdekoriert mit dem Red Dot Design

Award, mit der Auszeichnung Gold beim IDA Award in der

USA und dem SwissPrintAward Silber.

Das HeIDI

Engadinstrasse 30

7000 Chur

Tel. +41 (0)79 752 69 70

info@heidiandtheswissnessfeeling.ch

www.heidiandtheswissnessfeeling.ch

52

53


shopping & gourmet

Kulinarische höhenflüge,

die süchtig machen

Ende 2014 übernahm Spitzenkoch Siggi Tschurtschenthaler

das traditionsreiche Restaurant ADLER im malerischen

Bündner Weindorf Fläsch und setzte mit seiner

kreativen Kochkunst neue Akzente. Es dauerte nicht lange

bis sich der sympathische Südtiroler, der bevorzugt in

Lederhosen kocht, mit seiner grossartigen Küche, seiner

herzlichen Gastfreundschaft und vielen aussergewöhnlichen

Events einen Namen weit über den Alpenkanton hinaus

gemacht hat. Das fiel auch den Gourmetkritikern auf

und so zeichnete ihn der Gault&Millau 2019 mit fantastischen

15 Punkten aus. Wir haben bei dem 40-jährigen

Küchenchef ein wunderbares Lunch-Menü gekostet und

ihm ein paar Fragen zu seiner eindrucksvollen Küchenkarriere

gestellt.

54

55


War Kochen schon immer Ihr Traumberuf?

Ich bin in Rodeneck im Pustertal auf einem Bauernhof mit

Berggasthaus aufgewachsen und stand bereits mit zehn

Jahren in der Küche meiner Mutter. Sie ist nebenbei bemerkt

eine sehr gute Köchin und ich habe viel von ihr gelernt.

So entwickelte sich schon früh meine Leidenschaft

fürs Kochen, die sich dann im Laufe meiner Ausbildung

immer mehr steigerte.

Wer waren Ihre Lehrmeister auf dem Weg zum

Gourmet-Koch?

Nach der Lehre in Vahrn bei Brixen startete ich in meine

Wanderjahre und arbeitete bei den besten Köchen

Europas. Beispielsweise beim weltberühmten Jahrhundertkoch

Eckart Witzigmann in München, im Hangar 7 in

Salzburg bei Sternekoch Roland Trettl und bei 2-Sternekoch

Dieter Koschina in der Vila Joya in Portugal. Zuletzt

war ich übrigens im Restaurant «Level» in St. Gallen als

sich dann die grosse Chance ergab, gemeinsam mit meiner

Partnerin Melanie den ADLER zu führen.

56 57


shopping & gourmet

Wie würden Sie Ihre Küche beschreiben?

Das Wichtigste für mich sind frische Produkte, vorzugsweise

saisonal und aus der Region. Ich versuche, so viel

wie möglich von unseren lokalen Produzenten zu verwenden.

Zudem ist alles, was wir unseren Gästen servieren,

hausgemacht – von den Teigwaren bis zu den

Saucen. Meine Küche beschreibe ich gerne als eine Fusion

aus klassischen Südtiroler Gerichten mit Einflüssen

aus der französischen Küche und alles innovativ interpretiert.

Dabei lasse ich mich aber auch von der mediterranen

Küche inspirieren.

Eine grosse Rolle in jedem Gourmet-Restaurant spielt

ein gut ausgestatteter Weinkeller. Welche Weine findet

man im ADLER in Fläsch?

Wir haben unsere Weinkarte mit der Unterstützung eines

Profis zusammengestellt. Aktuell befinden sich im hauseigenen

Weinkeller mehr als 480 Positionen europäischer

Spitzenweine, darunter viele Raritäten. Ein Schwerpunkt

bilden jedoch die wundervollen Weine aus der Bündner

Herrschaft. Unser eindrucksvoller Gewölbekeller eignet

sich im Übrigen hervorragend für genussvolle Weindegustationen.

Sie haben mit Events, wie Kochkursen etc. viele Fans

gewonnen – was ist denn in den nächsten Monaten

geplant?

Wir freuen uns, nach dieser langen Phase endlich wieder

öffnen zu dürfen und für unsere Gäste da zu sein. Alle

Informationen zu den kommenden Events und Veranstaltungen

sind jeweils auf unserer Homepage aufgeschaltet.

Restaurant Adler

Krüzgass 2

7306 Fläsch

Tel. +41 (0)81 302 61 64

info@adlerflaesch.ch

www.adlerflaesch.ch

58

59


shopping & gourmet

Gucci

GARDEN ARcHETYPES

Die Lippenstift-Kampagne von Gucci Beauty für die «Kühne,

Helle und Schöne» wird in ein Multiscreen-Spektakel

verwandelt, in dem wir aus mehreren Blickwinkeln von

dem mittlerweile berühmten Lächeln der Punksängerin

Dani Miller geblendet werden, das die Schönheitskonventionen

der Kosmetikindustrie umgeworfen hat.

Die Zuschauer betreten auch das duftende Blumenparadies

von Gucci Bloom, ein versteckter imaginärer Garten,

der zu einem Ort der Freiheit für die drei Stars der Kampagne

wird – die Schauspielerin Dakota Johnson, die feministische

Künstlerin und Fotografin Petra Collins und

die Schauspielerin, Model und Transfrau Hari Nef. Charismatisch

und unkonventionell, hat dieses Trio kollektiv

Alessandro Micheles neue, inklusive Vision von moderner

Weiblichkeit eingeleitet.

In einem Raum erzeugt eine kreisförmige Projektion das

eindringliche Gefühl, mit den ausgelassenen Tänzerinnen

der Vor-Herbst 2017 «auf dem Boden» zu sein, mit

Zum 100. Jahrestag der Gründung von Gucci wird in

Florenz Gucci Garden Archetypes eröffnet, eine immersive

Multimedia-Erfahrung, die die kreative Vision des

Hauses erforscht und feiert.

Ein Archetyp ist die ursprüngliche Form, aus der alle Kopien

entstehen, die niemals in sich selbst nachgebildet

werden können. Jede Gucci-Kampagne spricht von einem

einzigartigen und unwiederholbaren Moment - sie

drückt den Geist jeder Kollektion aus und spiegelt gleichzeitig

die umfassende, befreite und kühne Philosophie

von Creative Director Alessandro Michele wider.

Von Tokio bis Los Angeles und vom Northern Soul bis

zum «Mai 68»: mythische Archenbauer, intergalaktische

Entdecker, Pferde, Tänzer, Engel und Ausserirdische –

sie alle haben Auftritte in dieser expansiven Erkundung

von Alessandro Micheles kaleidoskopischer Vision. Gucci

Garden Archetypes erforscht die vielfältigen Inspirationen

aus den Bereichen Musik, Kunst, Reisen und Popkultur,

die in den Kampagnen von Gucci mitschwingen.

«Ich fand es interessant, die Menschen in diesen ersten

sechs Jahren zu begleiten und sie einzuladen, das Imaginäre,

das Erzählerische, das Unerwartete und den Glitzer

zu durchqueren. Also habe ich einen Spielplatz der Emotionen

geschaffen, der sich mit den Kampagnen deckt,

denn sie sind die expliziteste Reise in meiner Bilderwelt»,

sagt Alessandro Michele, Kurator der Ausstellung.

Modernste Technologie, aufwendige Handarbeit und

innovatives Interieurdesign schaffen eine Abfolge von

unterschiedlichen, immersiven Welten. Entworfen wurden

sie von Archivio Personale, dem Designstudio, das

Alessandro Micheles Vision in erzählerische Räume verwandelt

hat, die die Einzigartigkeit seiner Ästhetik widerspiegeln

und verstärken. Der Zugang erfolgt über eine

scheinbar hinter den Kulissen liegende Operationszentrale,

in der die Besucher zunächst einen geteilten Live-

Bildschirm der Ausstellung sehen, die sie gleich betreten

werden. Darin bringt ein Netzwerk von Themenräumen

und Gängen die komplexe Welt von 15 Gucci-Kampagnen

zum Leben.

der wegweisenden Besetzung eines komplett schwarzen

Ensembles. In dem, was Michele als eine «Hommage an

die Eleganz der schwarzen Kultur» beschrieb, stellte er

sie in den Vordergrund. Diese Kampagne reagierte auf

das Bedürfnis nach einer besseren Repräsentation der

schwarzen Community in der Modeindustrie.

Die Pre-Fall 2018 Hommage an die Pariser Jugend des

«Mai 68» wird zum 50. Jahrestag durch eine mit Graffiti

beschmierte Treppe evoziert, die die beiden Etagen des

Raums verbindet. Für Frühling-Sommer 2018 gestaltete

der interdisziplinäre Künstler Ignasi Monreal in fast 900

Stunden sorgfältiger Arbeit ein riesiges handgemaltes

Wandbild, das die Wände und die Decke verziert. An anderer

Stelle bedecken 150.000 schimmernde Pailletten

die Wände in einer schillernden Neuinterpretation der

Herbst-Winter-Kampagne 2016. Eine Reise durch Tokio:

Ein Diorama im Museumsstil führt zu den Kreaturen, Aliens

und Entdeckern der Herbst-Winter-Kampagne 2017,

die ins Weltall reisen.

60

61


shopping & gourmet

Die obsessiven Kollektionen der Herbst-Winter-Kampagne

2018 füllen einen Raum vom Boden bis zur Decke,

während die Besucher von Regalen umgeben sind, in denen

sich Tausende von Schmetterlingen in Etuis stapeln,

ebenso wie Hunderte von Kuckucksuhren, bunte Perücken

und Turnschuhe. Die Gäste können sich auch im

80er-Jahre-Nachtclub-Badezimmer der Berliner Frühjahr-Sommer-Kampagne

2016 wiederfinden und hinter

die Kulissen der weitläufigen modernistischen Villa

blicken, in der die «Party des Jahrhunderts» der Cruise

2020 Kampagne stattfand.

Der Gucci Garden Archetypes Katalog wird die Fortsetzung

dieser Reise in die Vorstellungskraft von Alessandro

Michele sein - eine wahre Bestandsaufnahme der gezeigten

Kreativität und eine Sammlung von Bildern und Überraschungen.

Ergänzt werden sie durch Originaltexte von

Persönlichkeiten der Kulturszene wie dem Kunstkritiker

Achille Bonito Oliva, dem Philosophen Emanuele Coccia,

der Künstlerin und Forscherin Anna Franceschini, dem

Kurator Antwaun Sargent und dem Berater für Nachhaltigkeit

und Kultur Shaway Yeh.

Passend zu Guccis Erkundungen der digitalen Welten

wird auch ein virtueller Rundgang online verfügbar

sein, der die Möglichkeit bietet, die Ausstellung zu besuchen.

Um diesen Weg weiter zu beschreiten und Dialoge

zwischen physischen und virtuellen Umgebungen zu

schaffen, hat sich das Haus erneut mit der globalen Online-Plattform

Roblox zusammengetan und in deren Metaverse

ein fesselndes Gucci Garden Erlebnis geschaffen,

das am 17. Mai für nur zwei Wochen seine Pforten öffnete.

Während die Besucher diese virtuelle Galerie erkunden,

frei inspiriert von den ausgestellten Gucci-Kampagnen,

verwandeln sich die digitalen Avatare in Schaufensterpuppen.

Sie nahmen Elemente der Ausstellung auf und

verwandelten sich selbst in einzigartige digitale Kunstwerke.

Die Besucher können sogar ein Spiegellabyrinth betreten,

um in ein herrschaftliches Haus einzudringen, wie

es das Herzstück der Cruise 2016-Kampagne war, eine

Reise durch die atemberaubende Welt der epischen Archenbauer

der Cruise 2019-Kampagne Unternehmen und

in einem LA-U-Bahn-Wagen fahren, wie er bereits in der

Herbst-Winter 2015-Kampagne, der ersten von Alessandro

Michele, zu sehen war.

Gucci Filiale

Via Serlas 22

7500 St. Moritz

Tel. +41 (0)81 540 00 00

www.gucci.com

62

63


Sport

STREBEN NACH

PERFEKTION

Der Golf Club Bad Ragaz bietet alles, was das

Golferherz begehrt. Ein perfekt gepflegter 18-Loch

Championship Course, hochstehende Kulinarik

sowie eine topmoderne Infrastruktur.

Seit vielen Jahren setzt der Golf Club Bad Ragaz Massstäbe

für den Golfsport. Gegründet 1905 gehört er

zu den traditionsreichsten und besten Clubs der

Schweiz. Seit 1997 findet mit dem Swiss Seniors

Open zudem jährlich eins der grössten und beliebtesten

Golfturniere der Schweiz auf dem Parkland-

Course statt. Den Ritterschlag im internationalen

Golfsport erhielt der Golf Club Bad Ragaz im Jahr

2016: Nur 20 Stunden nach dem British Open traten

18 der weltbesten Professionals im Rahmen der von

Sergio Garcia organisierten Wohltätigkeitsveranstaltung

in Bad Ragaz auf – unter ihnen The-Open-Championship-Champion

Henrik Stenson, Rory McIlroy,

Rickie Fowler, Lee Westwood, Luke Donald, Adam

Scott, Billy Horschel, Zack Johnson, Justin Rose und

Bernd Wiesberger.

Nicht nur Tradition, sondern auch Innovation wird im

Golf Club Bad Ragaz grossgeschrieben. Nichts läge

dem knapp 100-köpfigen Team ferner, als sich auf

den Lorbeeren der vergangenen Jahre auszuruhen.

Gemäss dem Clubmotto «Streben nach Perfektion»

arbeitet das Team Tag für Tag daran, dass sich die

Mitglieder und Gäste im Golf Club in jedem Moment

wohl und wie zuhause fühlen. Und so überrascht

der Club seine Gäste mit innovativen Ideen immer

wieder neu - nicht nur durch Umbauten und Erneuerungen

der Anlagen und Infrastruktur, sondern auch

abseits des Platzes. Von der Schweizer Golf Community

wurde das mit 13 GaultMillau-Punkten ausgezeichnete

Restaurant gladys anlässlich der Swiss

Golf Awards 2020 zum «Besten Golf Restaurant der

Schweiz» und der Platz des Golf Club Bad Ragaz zum

«Besten 18-Loch-Golfplatz der Schweiz» gekürt. Aus

dem Clubleben ist auch der beliebte Golf Shop nicht

wegzudenken, der neben einer Vielzahl von Artikeln

von allen grossen Marken rund um den Golfsport

auch eine breite Auswahl an Freizeitmode anbietet.

Perfekte Eventlocation

Dank langjähriger Erfahrung in der professionellen

Organisation und Durchführung von Anlässen ist

der Golf Club Bad Ragaz eine ideale Eventlocation.

Nebst dem Swiss Seniors Open, welches seit

1997 im Kurort stattfindet und das Event-Highlight

schlechthin ist, bietet der Golf Club ebenso perfekte

Voraussetzungen für Firmeneinladungsturniere,

Weihnachtsanlässe, Bankette, Konferenzen, Seminare

und exklusive Feiern.

www.golfclubragaz.ch

64

65


shopping & gourmet

Jürg Hartmann wächst schon als Kind in die Milch- und

Viehlandwirtschaft der Eltern hinein. Nach der 3-jährigen

Winzerlehre, die er jedes Jahr auf einem anderen

Weinbau-Betrieb verbrachte und dem Sprachaufenthalt

in Australien mit zusätzlichem Arbeiten auf einem Neuseeländischen

Weinbaus, entschied er sich den Familienbetrieb

zu übernehmen und diesen auf Weinbau

umzustellen. Somit hat er seit 2012 seinen Weinbau in

Malans, der seither an Grösse, Vielfalt und Bekanntheit

dazu gewonnen hat.

Jürg

Hartmann

Weinbau

Malans

Seit 2018 hat er seinen Weinbau auf «Bio» umgestellt,

damit verzichtet er auf Herbizide und andere künstliche

Zusätze. Das alles auf seinen 6 Hektaren Fläche. Er legt

sehr viel Wert auf die Natur, darum hat er zum Beispiel

viele Bienen und Insekten bei seinen Reben. So fördert er

die Nützlinge, die dann die Schädlinge bekämpfen, damit

er seine Reben auch natürlich aufrechterhalten kann.

Bei seinem Wein achtet er besonders darauf, dass die

Traube nicht auf das Maximum verzerrt wird, sondern

dass die Qualität und die Aromatik stimmt. Er selbst

sagt: «Ich lasse meinem Wein gerne Zeit und gehe nicht

mit künstlichen Hilfsmitteln nachhelfen. Ich lasse ihn auf

66

67


shopping & gourmet

natürliche Art selbst arbeiten». Dies erklärt auch seine

mehrfach gewonnenen Gold und Silber Preise in den

letzten Jahren.

Sein Ziel ist es möglichst lagerfähige und harmonische

Weine zu erzeugen, die nicht nur ihm selbst schmecken,

sondern vor allem seinen Kunden. Die Philosophie, die

er mit sich trägt, ist: «Mit und für die Natur, sicherlich

nicht dagegen. Man muss die Kunst haben bei den Weinen

immer wieder was Neues auszuprobieren, nicht auf

invasive Art, sondern unterstützend».

Für alle Weinbegeisterten steht auf dem Betrieb auch

ein Degustationsraum bereit, der für Anlässe aller Art

gemietet werden kann wie Hochzeiten, Geburtstage, Firmenessen,

Feiern, … Dieser wird von der Schwester des

leidenschaftlichen Winzers geführt. Angeboten werden

auf Anfrage auch komplette Menus. Bis zu 50 Personen

haben sitzend Platz und viele mehr, wenn es um Aperitif

geht, ob im Winter im Innenbereich oder im Sommer auf

dem schönen Hof beim Weingut.

Kommen Sie zu dem Daliebahof auf Besuch und lassen

Sie sich in eine traumhafte Weinwelt verführen!

Jürg Hartmann Weinbau

Daliebahof | Daliebastrasse 8 | 7208 Malans

Tel. +41 (0)81 322 60 01 | Fax +41 (0)81 322 59 86

info@daliebahof.ch | www.daliebahof.ch

68

69


sport

Golfen in familärer Atmosphäre

Bad Ragaz ist nicht nur ein weltberühmter Kurort,

sondern auch ein Paradies für Golfer und

solche, die es werden wollen: Die beiden Golfanlagen

Bad Ragaz und Heidiland bieten alles,

was das Golferherz begehrt. Während sich auf

dem 18-Loch Championship Course des Golf

Club Bad Ragaz neben den Mitgliedern und Gästen

auch die internationale Golfelite am Swiss

Seniors Open tummelt, präsentiert sich der Golf

Club Heidiland zudem als idealer Platz für Einsteiger

und Fortgeschrittene, die an ihrer Technik

feilen möchten.

Der Golf Club Heidiland ist mit seinem 9-Loch Executive

Course nicht nur bei Fortgeschrittenen, sondern

auch bei Golfeinsteigern beliebt. Kein Wunder, verfügt

der Platz doch über eine eigene Golf Academy, die

den angehenden Golferinnen und Golfern während

der Saison täglich zur Verfügung steht.

Ideale Trainingsinfrastruktur für Einsteiger und

Fortgeschrittene

«Unsere Driving Range mit Golf Academy und ihren

grosszügig angelegten Übungseinrichtungen

bietet sowohl Golfbeginnern als auch Profis während

sieben Tagen die Woche optimale Trainingsmöglichkeiten»,

so Managerin Corina Studer. Die

beiden versierten PGA-Pros Paul Clay und Markus

Kopp kümmern sich dabei um alle golferischen Belange.

«Paul und Markus verfügen über einen breiten

Erfahrungsschatz und ausgezeichnete methodische

Fähigkeiten», führt Corina Studer aus und ergänzt:

«Ihre unkomplizierte und aufgestellte Art sorgt

für ein ideales Lernklima». Nebst Gruppenkursen

für verschiedene Spielstärken können in der Golf

Academy auch Privatlektionen gebucht werden. «Die

Übungsanlage mit Driving Range ist ohne Rangefee

zugänglich. Gerne stellen wir auch Golfschläger auf

Anfrage zur Verfügung», so die Managerin.

Attraktive Einsteigerangebote

Wer erste Golferfahrungen sammeln und die familiäre

Atmosphäre im Club erleben möchte, ohne sich

dabei fix zu binden, hat die Möglichkeit eine Jahresmitgliedschaft

abzuschliessen. «Diese Mitgliedschaft

ist bei Einsteigern sehr beliebt, weil sie so ein Jahr

lang als vollwertiges Mitglied alle Annehmlichkeiten

des Clublebens geniessen können, ohne sich fix zu

binden», erzählt Studer.

Rundum versorgt

Nebst dem Golfparcours, der auch Mitgliedern

anderer Golf Clubs mit einem Mindest-Handicap

von 54 offen steht, verfügt der Golf Club Heidiland

über einen eigenen Golf Shop sowie ein Golf Bistro

mit einer grossen Sonnenterrasse und Blick auf die

Bündner Berge. Dank seiner ausgezeichneten Küche

erfreut sich das Bistro nicht nur über Gäste aus der

«Heidiland Familie», sondern zieht auch viele nicht

Golfer aus der näheren Umgebung an.

www.gcheidiland.ch

Trainingsinfrastruktur

- Über 50 Rasenabschlagplätze

- 20 gedeckte Abschlagplätze

- Short Game Bereich

- Putting Green auf über 820m 2

- exklusive Teaching Area für die Academy

- Video Analyse

- Moderne Teaching Aids

- Dynamischer und statischer Club Fitting Service

70

71


Business & Lifestyle

Wie alles begann

Christian Walser fing 1975 mit dem Bau erster Schaltsysteme

an. Seit dem Jahr 2012 gehört das Unternehmen

mit 13 Mitarbeitern Stefan Renkel. Er machte 1992 bis

1996 die Lehre bei Christian Walser und arbeitete dann

zehn Jahre in Basel. Eines Tages traf er Christian Walser

wieder. Als er zur Firma zurückkehrte, suchte Christian

Walser einen Nachfolger. «Ich wollte nie selbstständig

sein», sagt Stefan Renkel und lacht. Doch es kam anders.

«So eine Chance bekommt man kein zweites Mal, das ist

ein Betrieb, der läuft. Ich mag Herausforderungen und

kein Schema-F. Ich habe gute und motivierte Leute, die es

für so einen Betrieb braucht. Zwei davon habe ich selbst

eingestellt, alle anderen sind langjährige Mitarbeiter.»

Innovativ und doch bewährt

Walser Systeme AG

Die Walser Systeme AG feiert in diesem Jahr ihr 45-jähriges

Jubiläum. Einiges ist altbewährt, aber doch vieles

neu. Die Firma steht seit Jahrzehnten für die Werte:

Flexibilität und Qualität, neuster Stand der Technologie

und für den Kunden alles aus einer Hand. Bei den Neuheiten

stehen neben den neuen Technologien, auch das

neue Betriebsgebäude in Pragg-Jenaz im Zentrum.

Neue, alte Heimat

Anfangs Frühling 2020 zügelte die Firma vom Standort

Malans zurück nach Pragg-Jenaz in das neu erstellte

Betriebsgebäude. Dies ist ein weiterer Meilenstein in

der Geschichte der Walser Systeme AG. Das neue Gebäude

bietet dem Unternehmen und den Mitarbeitern

mehr Platz und ist zukunftsweisend. Die Arbeitsabläufe

können weiter optimiert und die Planung noch effizienter

umgesetzt werden. Gleichzeitig ist Pragg-Jenaz der Heimatort

von Stefan Renkel. «Uns ist mit der Rückkehr ins

Prättigau wichtig, noch näher bei unseren Kunden, insbesondere

im Bereich der Automation Gebäude zu sein.

Und ich komme aus Pragg-Jenaz und möchte dem Dorf

etwas zurückgeben und Arbeitsplätze schaffen».

Innovative Lösungen

Die verschiedenen elektrotechnischen Produkte der Walser

Systeme AG gehen von Schaltanlagen, Anlagenbau,

Maschinen- und Anlagensteuerungen, Gebäude Automation,

Energieverteilung, Mess-, Steuer-, Regel- und

Leittechnik, bis zur Elektroplanung und Installationen im

Wohnungsbau & Industrie. Die Walser Systeme AG stellt

unter anderem Schaltanlagen in verschiedenen Bereichen

her, sei dies für regionale Elektriker, für grössere

Projekte aber auch für Private. Das bisher Grösste war

der neue Tunnel Küblis mit Schaltschränke für Signale,

72 73


Business & Lifestyle

se in Kieswerken oder Hotels, aber auch immer mehr für

Privatkunden. «Eine immer wichtigere Sparte der letzten

Jahre wird» nach Renkel «die Automation der Gebäude.

Die Digitalisierung, bzw. dass wir alle Installationen per

Smartphone steuern, wird zur Realität. Von den Installationen

her sind diese Gebäude ähnlich wie bis anhin,

aber mit dem digitalen Zusammenspiel verändert es die

Handhabungen massiv und optimiert die Prozesse.»

Veränderungen im Markt reagieren. Dies wird auch in

Zukunft eines unserer obersten Ziele bleiben. Wir wollen

mit dem Trend gehen und dabei immer innovativ sein»,

erklärt Stefan Renkel.

über 45 Jahre Erfahrung im Schaltanlagenbau

und auf der Elektroinstallation

Flexibilität und Qualität

Das Wichtigste bei all diesen unterschiedlichen Aufgabenbereichen

ist für die Walser Systeme AG, dass ihr

Endprodukt stets perfekt ist und dem Kunden pünktlich

und mit bester Qualität geliefert wird. «Wir sind eine

kleine Firma und können daher flexibel und schnell auf

Walser Systeme AG

Garola 6

7231 Pragg-Jenaz

Tel. +41 (0)81 332 22 45

info@walsersystemeag.ch

www.walsersystemeag.ch

Stefan Renkel, Geschäftsleiter der Walser Systeme AG

Beleuchtung und Ventilatoren. Spannende weitere Projekte

sind z. B. Schalttafeln für Beschneiungen in Wintersportgebieten

oder für Getreidemühlen. Stefan Renkels

Steckenpferd ist das Programmieren kompletter

SPS-Steuerungen. «Lizenzbedingt programmieren wir

alles, ausser Siemens. Anwendungen, angefangen von

Beleuchtungen, über Kieswerke bis hin zu Sprengseilbahnen.»

Die Walser Systeme AG fertigt dafür die Hardware

mit Schaltschrank und Zubehör. Die Steuerung wird

programmiert, ausgetestet und simuliert. Dann wird die

Anlage installiert und mit Probeläufen getestet. «Jede

Steuerung ist ein Unikat», sagt Stefan Renkel.

Für den Kunden ist es ein Vorteil, wenn alles aus einer

Hand kommt und nur wenige Schnittstellen existieren.

Es gibt nur sehr wenige Unternehmen in der Region, die

das Komplettpaket aus Schaltanlage und Programmierung

anbieten. «Bei Umbauten und Nachrüstungen mit

bestehenden Unterlagen machen wir das Engineering

bis zum Endprodukt, also die komplette Planung und

Ausführung», erklärt Renkel. Schaltschränke für Photovoltaikanlagen

hat die Walser Systeme AG schon seit

längerer Zeit im Programm. «Die Solarzellen sorgen

zusammen mit Speicher, für die komplette Eigenversorgung

und sind daher zukunftsweisend», schwärmt der

Spezialist. Elektroinstallationen macht die Walser Systeme

AG hauptsächlich für die Industrie, wie beispielswei-

Komplettlösungen

und Digitalisierung

Bau des neuen Betriebsgebäudes der Walser Systeme AG in Pragg-Jenaz

74

75


shopping & gourmet

Ein chromatisches Duo zur Bereicherung

der HydroConquest Kollektion

Neue Bicolor-Varianten veredeln ab sofort eine der zentralen Kollektionen von Longines: die

HydroConquest. Als echte Referenz in Sachen Sportuhren ist diese Modellserie von der Welt

des Tauchsports inspiriert und vereint Performance mit Stil. Die blauen, grauen, schwarzen

und grünen Varianten der Kollektion werden nun um Bicolor-Versionen aus Stahl und gelboder

roségoldfarbener PVD ergänzt, für einen Hauch zusätzlicher Eleganz.

HydroConquest

L3.781.3.78.7

Die HydroConquest schmückt sich nun auch mit gelb- oder roségoldfarbener PVD, um die

Variantenvielfalt dieser zentralen Longines Kollektion zu vervollständigen. Die Modelle der

erst 2018 überarbeiteten Linie greifen die ästhetischen und funktionalen Merkmale von Taucheruhren

auf und werden den Ansprüchen aller Freunde des Ozeans gerecht. Die blauen,

grauen, schwarzen oder grünen Varianten dieser Zeitmesser mit dem klaren Design ziert

eine Lünette mit farblich abgestimmter Keramikeinlage.

Die grünen, schwarzen und blauen Modelle sind ab sofort auch in Bicolor-Versionen aus

Stahl und gelbgoldfarbener PVD sowie mit roségoldfarbener PVD für die grauen, schwarzen

oder blauen Zifferblätter erhältlich. Die sportiven Modelle werden auch mit schwarzen,

blauen oder grünen Kautschukbändern angeboten – eine breite Auswahl an Farbtönen und

Veredelungen in einer Kollektion, die ihren Platz an den Handgelenken aller Uhrenträgerinnen

und - träger finden wird, die gerne auf Erkundungsreise gehen, sei es in der Stadt oder

in den Tiefen der Meere. Die HydroConquest Modelle sind von der Welt des Wassersports

inspiriert und wenden sich mit ihrem selbstbewussten Stil an anspruchsvolle Sportler. Eine

Wasserdichtigkeit bis 300 Meter, die einseitig drehbare Lünette, der verschraubte Boden,

die verschraubte Krone und eine Doppelsicherheitsfaltschliesse mit integrierter Tauchverlängerung

sind nicht zuletzt wertvolle Hilfsmittel, die den Charakter dieser Kollektion unterstreichen.

Die Bicolor-Versionen der HydroConquest verfügen über mattgrüne Zifferblätter

oder graue, blaue oder schwarze Varianten mit Sonnenschliff und sind mit exklusiven Automatikkalibern

(L888.5) mit antimagnetischer Siliziumspirale versehen, die grosse Präzision

und Langlebigkeit gewährleisten.

HydroConquest

L3.781.3.06.9

Longines ist seit 1832 im schweizerischen Saint-Imier ansässig und verfügt über ein

umfangreiches uhrmacherisches Know-how, das von Tradition, Eleganz und Spitzenleistung

geprägt ist. Durch die langjährige Erfahrung als Zeitnehmer bei Weltmeisterschaften

und als Partner internationaler Verbände konnte Longines enge und dauerhafte Bande mit

der Welt des Sports knüpfen. Das Unternehmen ist berühmt für die Eleganz seiner Zeitmesser

und gehört zur Swatch Group AG, dem weltweit führenden Hersteller von Produkten des

Uhrensegments. Die Marke mit der geflügelten Sanduhr im Logo ist in über 150 Ländern

vertreten.

76

77


Business & Lifestyle

SCHNUPPERLEHRE BEI DER KÄLTE 3000 AG

WENN’S UM KÄLTE GEHT

Kälte ist nur unser Vorname. Im Innern der Kälte 3000 AG

brennt eine Leidenschaft für alles was Klima und Energie betrifft.

Wir forschen, entwickeln, planen, montieren, warten

und betreuen seit über einem viertel Jahrhundert Anlagen

für Gewerbe, Industrie und Wissenschaft. Unseren Kunden

bieten wir während 365 Tagen rund um die Uhr den bestmöglichen

Service für Geräte und Anlagen. Von unseren Standorten

Landquart, Engadin, St. Gallen und Zürich aus sind wir

in kürzester Zeit bei unseren Kunden in den Regionen Graubünden,

Ost- und Zentralschweiz. So können wir gewährleisten,

dass Geräte und Installationen das tun, was sie müssen

– zuverlässig Kälte und Energie liefern.

www.kaelte3000.com

Die Schnupperlehre ist ein ausgezeichnetes Instrument um

herauszufinden, ob sich jemand für die entsprechende Lehrstelle

bei der Kälte 3000 AG eignet. Sie bietet für beide Seiten

Vorteile. Die Jugendlichen finden in den zwei bis fünf

Tagen heraus, ob die Tätigkeit, das Berufsumfeld und die Mitarbeitenden

sie ansprechen. Und die Lehrmeisterin oder der

Lehrmeister spüren – nicht zuletzt dank ihrer Erfahrung, ob

der junge Mensch zur Lehrstelle im Betrieb passt. Wir bieten

darum die Schnupperlehre schon seit vielen Jahren an. Sie

wird rege genutzt und ist meistens das grosse Plus bei einer

späteren Bewerbung für die Lehrstelle.

Unser Programm für die Schnupperlehre

Damit die zukünftigen Lernenden sich wirklich vorstellen

können, was sie in der Lehre erwartet, haben wir ein Schnupperprogramm

entwickelt. Wir stellen ihnen nicht einfach nur

den Betrieb vor, sondern sie erhalten die Möglichkeit, den

ak tuell Lernenden, den Ausbildnern und den Fachleuten bei

der Arbeit über die Schulter zu schauen. Dabei können sie –

je nach Beruf – bereits selber Hand anlegen. Darum ist unsere

Schnupperlehre eine wirklich praktische Erfahrung für

die jungen Leute und für die Bewerbung ein grosser Pluspunkt.

KÄLTESYSTEM-

MONTEUR/IN EFZ

KÄLTESYSTEM-

PLANER/IN EFZ

DIENSTLEISTUNGEN, DIE PERFEKT ZU IHREN BEDÜRFNISSEN PASSEN

Die Kälte 3000 AG bietet massgeschneiderte Lösungen für

Kälte- und Energietechnik in Industrie, Gastronomie, Hotellerie,

der gesamten Lebensmittelbranche und für die Forschung

und Wissenschaft. Das Gespür für die Anliegen unserer

Partner ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche

Zusammenarbeit. Wir kümmern uns um Sie – von der Beratung

und Planung über die Montage bis hin zum Service –

damit die Freude an Ihrer Anlage nie verloren geht.

Nur mit einer erstklassigen Gesamtdienstleistung können

wir überzeugen und bestehen. Was es nicht gibt, entwickeln

wir, damit unsere Kunden von den neusten Technologien

profitieren können. Unser Erfolgsrezept ist, dass wir

unsere Kunden unterstützen – mit professioneller und zuverlässiger

Technologie für ihren Alltag.

LEHRE BEI DER KÄLTE 3000 AG

KÄLTEMONTAGE-

PRAKTIKER/IN EBA

Wir sind auf qualifizierte Berufsleute angewiesen, welche

auf dem Markt jedoch nicht genügend verfügbar sind. Deshalb

haben wir schon früh in unserer Firmengeschichte damit

begonnen, selber Lernende in verschiedenen Berufen

auszubilden. So können wir nicht nur die Jugendlichen

für unsere Branche begeistern, sondern sie spezifisch

und umfassend in die Kälte- und Energietechnik einführen

sowie vertieft für die Bereiche Gewerbe-, Industrie- und

Laboranlagen ausbilden. Wir setzen uns dafür ein, dass sie

lernen, Verantwortung zu übernehmen, sich überdurchschnittlich

zu engagieren und vor allem kundenorientiert zu

denken. In unserem Unternehmen führen wir verschiedenste

kleine und mittlere Kundenaufträge, wie auch vollumfängliche

Gesamtprojekte aus, welche die qualifizierte Aus-

bildung in verschiedenen Abteilungen ermöglichen. Ein perfektes

Lernumfeld für angehende Berufsleute.

Aktuell bieten wir vier verschiedene Grundausbildungen an,

Kältesystem-Monteur EFZ, Kältesystem-Planer EFZ, Kältemontage-Praktiker

EBA und Kaufmännische Ausbildung EFZ.

Unser Ziel ist es, möglichst viel von unserem Wissen und

unserer langjährigen Erfahrung an unsere Lernenden weiterzugeben,

damit diese die besten Voraussetzungen haben, als

zuverlässige Fachleute ihren Weg zu gehen. Aus diesem

Grund begleiten wir Sie mit Respekt, Vertrauen und Freude

am Beruf. Wir wollen ihnen das bieten, was sie von einem

guten Lehrmeister erwarten – eine solide, fundierte Ausbildung,

als Sprungbrett ins Berufsleben.

78

79


Business & Lifestyle

UMWELT ERFORSCHEN, VERSTEHEN, SIMULIEREN

Als eine von wenigen Schweizer Unternehmungen setzt sich

die Kälte 3000 AG, für die Planung, Konstruktion und Montage

von Infrastrukturen und Geräten für die Klimaforschung

ein. In diesem Bereich zeichnet sich das Kälte- und Energieunternehmen

durch eine grosse Innovationskraft aus. Durch

die Vertiefung der Forschung zu den Auswirkungen der Klimaveränderung

auf Natur, Organismen und Gesellschaft, sind

gerade bei Laboranlagen die Anforderungen an die Technik

stark angestiegen. Diese Herausforderung hat die Kälte 3000

AG zu Ihrer Aufgabe gemacht und setzt sie äusserst erfolgreich

um.

In der ETH Zürich konnten wir Ende 2020 auf knapp 120 m 3 eine

grössere Einrichtung für die Pflanzenforschung konzipieren,

liefern und montieren. 8 Umweltsimulationskammern und

9 Klimaschränke ClimeCab liefern in der führenden Schweizer

Hochschule im Bereich Pflanzenzucht Testergebnisse

und neuste Erkenntnisse. Durch eine einfache Bedienung mit

dem Touch-Panel können in den Klimakammern und Clime-

Cab’s klimatische Verhältnisse, Tageszeiten, Sonnenlicht und

Luftfeuchtigkeit wahrheitsgetreu simuliert werden. Solche

Messungen und Tests werden ebenfalls in den Bereichen

Elektronik, Oberflächentechnik, Naturwissenschaften und

Lebensmittelindustrie angewendet, welche schwankenden

oder klimatisch anspruchsvollen Bedingungen standhalten

müssen, und deshalb in den Umweltsimulationskammern auf

Herz und Nieren geprüft werden.

Wir wissen immer noch nicht

ein Tausendstel eines Prozents

von dem, was die Natur für

uns bereithält.

Albert Einstein

KÄLTE 3000 AG

Luxwiesenstrasse 4

7302 Landquart

Tel. 081 3000 300

info@kaelte3000.com

www.kaelte3000.com

Servicestelle im Engadin,

in St. Gallen und Zürich

80

81


Tourismus

ISTRIEN

Die Halbinsel Istrien, an der Adria, ist eine Region im Westen Kroatiens.

Zentralistrien ist eine der seltenen Mittelmeerregionen, in denen

sich unberührte Natur mit kulturhistorischen Denkmälern vereint.

In zahlreichen Tälern und auf kleinen Hügeln findet man Dörfer mit

wunderschönen Aussichten.

82

83


tourismus

Bilder: Istrien Tourismus

Wer in Istrien in See stechen will, beginnt die Reise am

besten im Osten der Insel. Das kleine Städtchen Labin, das

innerhalb seiner Mauern jahrhundertelang stolz seine

Bewohner beschützt, ist das erste, was man zu Gesicht

bekommt. Schon an seinem Fusse lacht einem Rabac zu,

das an einem der schönsten Strände Istriens liegt. Weiter

geht es in Richtung Westen, vorbei am jahrtausendealten

Pula bis zur Inselgruppe der Brioni. Nachdem man wieder

zu Atem kommt und die Reise fortsetzt, erscheint am

Horizont des unendlichen Blaus bereits die Schönheit von

Rovinj. Das Städtchen lädt zum Tanz in seinen Gässchen

ein. Unterwegs nach Poreč und seinen Stränden begrüssen

einem Badelustige und Surfer und irgendwo in der

Stille des tiefblauen Wassers stösst man auf Taucher, die

auf der Suche nach anderen Welten sind. Während einer

Ruhepause in Mandrač, einem charakteristischen kleinen

istrischen Hafen im Westen, kann man am Kai die Fischer

beobachten, wie sie ihre Netze flicken. Jeder in seinen

Gedanken über vergangene Zeiten versunken.

Und wenn man die Einzelheiten der reich gegliederten

Küsten und der Inseln entdecken will, gibt es wohl keine

einfachere und schönere Art als mit dem Kajak. Wenn es

lautlos und leicht durch das Wasser gleitet, bietet Ihnen

das Kajak die Möglichkeit, versteckte Stellen an der Küste

zu entdecken, verborgene Buchten zu besuchen, die

Küste Istriens von der Seeseite zu betrachten und vielleicht

auch eine Schwimmpause im türkisfarbenen Meer

einzulegen. Natürlich hat Istrien nebst zahlreichen sportlichen

Aktivitäten auch ruhigere Erlebnisse zu bieten. Die

wunderschönen Felder voller Lavendel, Pfeffer minze,

Kamille, Ringelblume, Salbei sowie die anliegenden Oliven

haine und Weinberge erinnern an die alten Bauernhäuser,

die typisch für die istrische Region sind.

Die Olive ist das Symbol des Mittelmeeres. Man kann

sagen, dass das Mittelmeer dort endet, wo keine Oliven

mehr zu finden sind. In Istrien benutzen die Menschen Oliven

verschiedenartig: als Nahrung, Medizin, Brennstoff

und das Olivenholz zur Bearbeitung für verschiedene

Gegenstände. Der Olivenbaum war durch Jahrtausende

die Grundlage des Lebens der Menschen in Istrien. Aber

auch wilder Spargel hat einen Ehrenplatz auf dem istrischen

Tisch – schlank und dunkel, er ist ein Symbol für

Vitalität, Gesundheit und Genuss für den Gaumen und

bringt in jede Küche einen Hauch des Lebens am Meer.

Tourismusverband Istrien

Tel. +385 (0)52 880088

info@istra.hr | www.istra.com

84

855


Freizeit & reisen

Überbauung Savudrija

daS ParadieS in iStrien liegt in greifbarer nähe

SuPerStructure Savudrija

a ParadiSe in iStria iS within reach

86 87


Freizeit & reisen

88

89


Freizeit & reisen

Villenresidenz Caminada

die neue art ferien zu geniessen.

10 ferienvillen in der region istrien stehen für Sie zum Kauf bereit.

für mediterranes feeling das ganze jahr durch.

Häuser und Villen kaufen in istrien

Leben im Land der tausend inseLn

Unsere Philosophie:

Bei uns stehen Sie und Ihr individuelles Bauprojekt im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir legen grossen Wert auf einen

vollwertigen Support. Dazu gehört die Projektorganisation von A bis Z, eine kompetente Planung, ein breites Spektrum

in der Architektur, die Beschaffung aller nötigen Bewilligungen sowie die Organisation des gesamten Bauablaufs bis

zur schlüsselfertigen Übergabe Ihres Hauses. Sorgfältig ausgewählte Handwerker aus der Region gewährleisten eine

hohe Bauqualität. Eine sehr hohe Bauqualität, fixe Preise und feste Termine geben Ihnen die nötige Sicherheit, wenn

Sie ein Haus bauen.

Reisen nach Istrien

Die Region Istrien, im Nordwesten von Kroatien, ist die nächstgelegene Urlaubsregion für Urlaubsgäste aus Deutschland,

Österreich und der Schweiz. Istrien ist verkehrstechnisch gut an die Nachbarländer angebunden und ist somit gut

mit öffentlichen Verkehrsmittel sowie per Auto erreichbar. In nur 7 Stunden erreichen Sie Istrien von Chur aus.

«Wir planen und bauen individuelle Häuser in einer modernen, unverwechselbaren Architektursprache.

Als Schweizer Unternehmen stehen wir für Sicherheit, Verlässlichkeit und Qualität.»

Investoren Nadja & Andreas Caminada (Mitte) und Baumeister Ervino & Ivica Kasalo

90

91


Freizeit & reisen

Überbauung Savudrija

daS ParadieS in iStrien liegt in greifbarer nähe

Villenresidenz Caminada

ViLLa 1

Küche

7.55 m²

ERDgESCHOSS

speisekammer

2.63 m²

esszimmer

15.87 m²

treppe

3.76 m²

bad

4.77 m²

Gang 11.25 m²

Zimmer

16.60 m²

bad

4.84 m²

OBERgESCHOSS

umkleide

4.33 m²

Zimmer

15.68 m²

treppe

6.18 m²

Flur

5.54 m²

Zimmer

13.99 m²

bad

4.72 m²

umkleide

4.92 m²

Premium-Ferien Villen:

Für den Urlaub mit dem gewissen Extra bietet die Ca-

eingangshalle

16.24 m²

techik

2.10 m²

eingang

7.44 m²

bad

3.96 m²

Zimmer

10.77 m²

überdachte

terrasse

7.21 m²

minada Partner group Premium-Ferienunterkünfte mit

besonderer Architektur, stilvollem Interieur und einer

besonders umfangreichen Ausstattung. Premium bedeu-

überdachte terrasse

21.20 m²

Wohnzimmer

31.13 m²

überdachte terrasse

20.98 m²

tet dabei nicht zugleich teuer oder Luxus im Überfluss!

Viel mehr zeichnen sich unsere Premium-Unterkünfte

durch stilvolles Ambiente, hochwertiges Mobiliar, auffällige

Architektur und grosszügige Raumgestaltung

aus. Kurzum: Hier fühlen Sie sich sofort willkommen

und wünschten sich, der Urlaub würde ewig andauern!

Auch besondere Erlebnisse gehören zu unserem breiten

Spektrum an Premium-Unterkünften. So bieten einige

der exklusiven Objekte einen Mehrwert durch besonderen

Badespass, Verkostungen lokaler Produkte vor Ort,

Wellness-Anwendungen oder diverse Sportmöglichkeiten

wie golfen, Tennis, Biken, Segeln usw.

Was Sie alles erwarten dürfen

grundstück ca.: 669 m2

Wohnfläche ca.: 186.83 m2

Terrassenfläche ca.: 56.83 m2

Schlafzimmer: 4

Badezimmer: 4

Preis: auf Anfrage

Highlights

· Mediterraner Stil

· Schöne Terrasse

· Sensationeller Ausblick wo immer man ist

· garten mit Olivenbäumen

· Pool

· Einzel- oder Doppelgarage

· Sommerküche

· Badehaus

· golfplatz 1‘100 m entfernt

· Kempinski Hotel Wellness und Privat Strand 800 m

entfernt

· Petram Resort 100 m entfernt

· Ideal für Familien

gERNE BEANTWORTEN WIR IHRE

FRAgEN PERSÖNLICH.

C&C Partner Group GmbH (Schweiz)

Andreas Caminada, CEO (VP)

Lagerstrasse 4 | CH-9470 Buchs

Filliale: Hauptstrasse | CH-9658 Wildhaus

Tel. +41 (0)81 322 70 87

info@ccpgg.ch | www.ccpgg.ch

Caminada Partner Group GmbH (Istrien/Kroatien)

Novigradska 30 | HR-52470 Umag

Tel. +385 994 705 420

info@ccpgg.ch

Caminada Partner Group GmbH (Istrien/Kroatien)

Immobilienmakler Deutschland, Österreich

Alois Maier

Tel. +49 (0)160 77 23 455

a.maier@ccpgg.ch

92

93


Freizeit & reisen

Villa residenCe Caminada

the new way to enjoy your holidays.

10 vacation villas in the region of istria are ready for your purchase.

have a Mediterranean feeling all year round.

Buy Houses and Villas in istria

LiVinG in the Land oF a thousand isLands

Our philosophy:

With us, you and your individual building project are the focus of our work. We place great value on full support. This

includes project organization from A to Z, competent planning, a broad spectrum of architecture, the procurement of

all necessary permits as well as the organization of the entire construction process until the handover of your house.

Carefully selected craftsmen from the region guarantee a high quality villa. A very high quality of construction, fixed

prices and fixed deadlines give you the necessary security when building a house.

Travel to Istria

The region of Istria, in the northwest of Croatia, is the closest vacation destination for vacationers from germany, Austria,

and Switzerland. Istria is well-connected to the neighboring countries in terms of transportation. Thus, the area is

easily accessible by public transport as well as by car. In only 7 hours you are in Istria from Chur.

«We plan and build individual houses in a modern, distinctive architectural language. As a Swiss company, we stand

for safety, reliability, and quality.»

94

95


Freizeit & reisen

SuPerStructure Savudrija

gROUND FLOOR

1ST FLOOR

a ParadiSe in iStria iS within reach

Villa residenCe Caminada

ViLLa 1

kitchen

7.55 m²

pantry

2.63 m²

dining room

15.87 m²

stairway

3.76 m²

hall 11.25 m²

bathroom

4.77 m²

bedroom

16.60 m²

bathroom

4.84 m²

locker

4.33 m²

bedroom

15.68 m²

stairway

6.18 m²

hall

5.54 m²

bedroom

13.99 m²

bathroom

4.72 m²

locker

4.92 m²

Premium vacation villas:

For a holiday with that special something, the Caminada

entrance hall

16.24 m²

technic

2.10 m²

entrance

7.44 m²

bathroom

3.96 m²

bedroom

10.77 m²

covered

terrace

7.21 m²

Partner group offers premium holiday accommodation

with special architecture, stylish interiors and particularly

extensive equipment. Premium does not have to mean

covered terrace

21.20 m²

living room

31.13 m²

covered terrace

20.98 m²

expensive or an abundance of luxury!

Our premium accommodations are characterized much

more by their stylish ambience, high-quality furniture,

striking architecture and generous interior design. In

short: You will immediately feel welcome here and wish

that your vacation would last forever! Our wide range

of premium accommodation also include special experiences.

Some exclusive properties offer added value

through relaxing swimming fun, tasting of local products

on site, wellness treatments or various sports such as

golfing, tennis, biking, sailing, etc.

What awaits you

Property: approx. 669 m2

Living area: approx. 186.83 m2

Terrace area: approx. 56.83 m2

Bedrooms: 4

Bathrooms: 4

Price: on demand

Highlights

- Mediterranean style

- Beautiful terrace

- Sensational view wherever you are

- garden with olive trees

- Swimming pool

- Single or double garage

- Summer kitchen

- bath house

- golf course 1‘100 m away

- Kempinski Hotel Wellness and Private Beach 800 m

away

- Petram Resort 100 m away

- Ideal for families

WE ARE HAPPY TO PERSONALLY ANSWER ANY

qUESTIONS OR CONCERNS YOU MAY HAVE.

C&C Partner Group GmbH (Switzerland)

Andreas Caminada, CEO (VP)

Lagerstrasse 4 | CH-9470 Buchs

Branch office: Hauptstrasse | CH-9658 Wildhaus

Phone +41 (0)81 322 70 87

info@ccpgg.ch | www.ccpgg.ch

Caminada Partner Group GmbH (Istria/Croatia)

Novigradska 30 | HR-52470 Umag

Phone +385 994 705 420

info@ccpgg.ch

Caminada Partner Group GmbH (Istria/Croatia)

Real estate agent germany, Austria

Alois Maier

Phone +49 (0)160 77 23 455

a.maier@ccpgg.ch

96

97


Freizeit & Reisen

DIE KEMPINSKI HOTELS

IN ISTRIEN SIND FÜR

DEN SOMMER GERÜSTET

Der Kempinski Palace Portorož in Slowenien und das

Kempinski Hotel Adriatic in Kroatien sind für die Sommersaison

gerüstet. Beide Hotels stellen stolz neue

Projekte und Events für die bevorstehende Saison vor:

private Luxus-Adriavillen, von Chefköchen zubereitete

kulinarische Höhepunkte und Picknick im historischen

Palace Park.

Wenn es allmählich wärmer wird und das Wetter sich ideal

für lange Spaziergänge am Meer entlang eignet, wenn

die wundervolle Kombination aus warmen Sonnenstrahlen

auf den Adriaküstenstreifen scheint, dann ist es Zeit

zum Entspannen – Stellen Sie Ihre Sachen kurz beiseite,

entspannen Sie, lösen Sie sich los und buchen Sie Ihre

Flucht nach Istrien! Dort bieten sich Ihnen zahlreiche Orte

und Aktivitäten im Freien, die darauf abzielen, dem Gast

ein Komforterlebnis zu bescheren, und in diesen Zeiten

wird auch Gesundheit und Sicherheit grossgeschrieben.

Dafür sorgt der Kempinski Weisse-Handschuhe-Service,

ein im Jahr 2020 eingeführtes Programm hochgradiger

Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen.

Die istrischen Kempinski Hotels liegen an einem Ort, wo

alle guten Dinge perfekt zusammenspielen: schönes

Wetter, endlose Sportmöglichkeiten, abgeschiedene Natur

und vor allem kulinarische Köstlichkeiten des Mittelmeerraums:

von Olivenöl, Trüffel und Trockenschinken

bis zu exquisiten Weinsorten und Geschmacksrichtungen

des Meeres.

98 99


Freizeit & Reisen

Picknick im Park, Essenskorb für den Strand oder ein Dinner unter Sternen? Sie haben die Wahl.

Der Chefkoch im Kempinski Palace Portorož, anerkannt

für sein umfangreiches Wissen auf dem Gebiet der modernen

Kochkunst in Kombination mit traditionellen

istrischen Rezepten, nutzte die Zeit, in der das Hotel geschlossen

war, für die Erweiterung der kulinarischen Angebote

des Hauses.

In der Erkenntnis, dass Gäste nach neuen Erlebnissen,

Geschmäcken und technisch ausgefeilten Gerichten Ausschau

halten und sich dabei angenehm und sicher fühlen

wollen, stellt Francesco drei neue Konzepte bei den kulinarischen

Höhepunkten des Kempinski Palace Portorož

vor: Picknick im Park – wo man ein Picknick inmitten des

über einhundert Jahre alten historischen Parks und im

geschützten Naturerbe geniessen kann, Dinner unter

Sternen – wo die Klänge aus einem Schallplattenspieler

im Zusammenspiel mit dem gepflegten Feinschmeckererlebnis

im Park alle Gäste bezaubern, und das Konzept

des Essenskorbs für den Strand, das es Ihnen ermöglicht,

die Köstlichkeiten des Hotels in aller Ruhe im eigenen

Strandhäuschen am Palace-Strand zu geniessen. Die

Leckerbissen werden Ihnen schön serviert und perfekt

warm oder gekühlt in einem Korb für den Strand zugestellt.

Alle diese Konzepte haben eines gemeinsam: den exquisiten

Kempinski-Service und die Gaumenfreuden, die auf

eine neue Art und Weise mit Schwerpunkt auf Sicherheit

und Komfort präsentiert werden. So wird Ihnen im Hotel

ein neues und einzigartiges Erlebnis beschert, das Sie

sonst nirgendwo in Istrien finden.

100 101


Freizeit & Reisen

Liebhaber der Gastronomie kommen ganz auf

Ihren Genuss

Boškarin-Fleischeintopf, Rührei mit Trüffel im vollständigen

englischen Frühstück und Zwiebelsuppe mit Spargel

… Dies sind nur einige der Möglichkeiten der kulinarischen

Geschmacksmischungen, die das istrische Kempinski

Hotel in dieser Saison zu bieten hat.

Das Luxus-Golfressort Kempinski Hotel Adriatic hat einen

neuen Chefkoch aus Grossbritannien, Warren Brown,

ernannt, dessen Werdegang für Innovation und kulinarische

Meisterwerke steht. Warren ist in den Künsten der

französischen Küche bewandert und arbeitete an der

Seite des Inhabers von zwei Michelin-Sternen, dem mit

dem britischen Ritterorden ausgezeichneten Anton Mosimann

sowie mit Daniel Galmiche (Inhaber eines Michelin-

Sterns seit 1990) zusammen und war Teilnehmer an der

Fernseh-Kochshow «British MasterChef». Er bereiste die

Welt und arbeitete in verschiedenen Regionen (Europa,

Shanghai, Dubai, Korea usw.) und in verschiedenen Hotelund

Gastgewerbemarken (Shangri-La, Hilton, Starwood

usw.). Ganz zu schweigen davon, dass Warren der Chefkoch

im Michelin 1-Stern Restaurant L’Ortolan in Reading

war, als er dort arbeitete.

Der erfahrene Brite freut sich über seine neue Stellung

und meint dazu: «Ich freue mich darauf, hier in Kroatien

eine neue Mischung von Geschmäcken einführen zu

können – eine Mischung aus französischer und internationaler

Küche mit traditionellen istrischen Speisen und

Meeresfrüchten; das sind völlig verschiedene Esskulturen,

jede auf ihre eigene Art bemerkenswert, und ich

bin schon ganz gespannt darauf, zu sehen, was für Geschmäcker

diese Mischung hervorbringen kann.»

Mit der perfekten Reihe von zur Wahl stehenden Hotelangeboten

und Aktivitäten im Freien wird Stammgästen wie

auch neuen Gästen ein abwechslungsreicher Urlaub angeboten.

Es empfiehlt sich ein angenehmer Spaziergang

am Meeresufer entlang, wo die von anregenden Meeres-,

Rosmarin- und Lavendeldüften durchtränkte Luft für rei-

102

103


Freizeit & Reisen

ne Lebensfreude steht, ganz zu schweigen von den Vorteilen

für die Gesundheit.

Die Hotels haben die Wichtigkeit von Angeboten mit

Schwerpunkt auf Privatsphäre und den Bedarf nach absoluter

Ungestörtheit erkannt und gingen weit über das

Angebot von Outdoor-Aktivitäten wie etwa des Picknicks

im Freien oder des Dinners unter Sternen hinaus und

präsentieren mit Stolz luxuriöse Privatunterkunftsoptionen

in Form der neu gestalteten Adriavillen.

Private Adriavillen

Die Hotelgäste werden von den Kempinski Villen und

ihrer erlesenen Eleganz bezaubert sein; hier wird absolute

Ungestörtheit grossgeschrieben und das wahre

Motto des Komforts an der Adria verkörpert. Die Villen

befinden sich direkt auf dem Gelände des Kempinski

Hotel Adriatic; jede Villa erstreckt sich auf einem Raum

von 600 m2 bis über 1.000 m2 und bietet drei bis fünf

geräumige Schlafzimmer mit angeschlossenen Luxus

Badezimmern, einen grossen offenen Wohnraum, einen

Essbereich, eine Küche und mehr. Die Villen wurden mit

Bedacht so gestaltet, dass sie die Privatsphäre schützen.

Sie haben besonders grosse private Pools, Sonnenbadebereiche

und grosszügig bemessene Gärten, von denen

aus sich den Gästen ein Blick auf die historische venezianische

Stadt Piran und das sattblaue adriatische Meer

bietet. Den Gästen der Villen stehen alle Dienste und Einrichtungen

des Hotels, wie auch weitere individuell zugeschnittene

À la carte Luxusleistungen zur Verfügung.

Im Rahmen des kulinarischen Angebots im Resort, das

in eine völlig neue Dimension des Luxus vorstösst, ist die

Option, einen privaten Chef zu haben, sicherlich der hervorstechendste

private Service.

Buchen Sie Ihre Unterkunft auf der Webseite

kempinski.com/portoroz für das Kempinski Palace Portoroz

oder auf kempinski.com/Istria für das Kempinski

Hotel Adriatic.

104

105


Freizeit & Reisen

Bündner Stern Tipp

Informationen und Buchungen:

Kempinski Hotel Adriatic

Alberi 300A

52475 Savudrija

Istrien, Kroatien

Tel. +385 52 707 010

reservation.adriatic@kempinski.com

www.kempinski.com/istria

Da die beiden Hotels nur 30 Minuten voneinander entfernt

liegen, schlagen wir vor, dass Sie sich für einen

kombinierten Besuch beider Hotels entscheiden und jeweils

zwei Übernachtungen in jedem der Hotels buchen.

Die perfekte Istrienreise wartet auf Sie!

Kai Behrens, Cluster General Manager, freut sich mit dem

gesamten Kempinski-Palace-Team auf Ihren Besuch.

Informationen und Buchungen:

Kempinski Palace Portorož

Obala 45

6320 Portorož

Slowenien

Tel. +386 56 927 000

reservations.portoroz@kempinski.com

www.kempinski.com/portoroz

106

107


Shopping & Gourmet

DIE PRODUKTE

Die hochwertigen Produkte Mates lassen sich so beschreiben:

Mate trasparenza marina - Etikett, das von der Farbe

des Meeres inspiriert ist, die man in der Mühle bewundern

kann; extrahiert aus Oliven der Sorte Leccino e

Pendolino. Harmonisch lebendig und elegant, am besten

geeignet für delikate Fisch- und Gemüsegerichte.

Mate timbro istriano – Etikett inspiriert von der Farbe

der roten Erde Istriens, in der die Bäume leben; gewonnen

aus Frantoio-Oliven. Feierlich, ausgewogen und anhaltend,

ideal für Zubereitungen auf Fleischbasis oder

gegrilltes Gemüse.

Unser Boden ist unsere Zukunft

DIE GESCHICHTE

DAS UNTERNEHMEN

Mate wurde 1994 gegründet, als der Unternehmer Mate Das Unternehmen kann sich heute eines Olivenanbaus

Vekic einen ausgedehnten Olivenhain angelegt, eine moderne

Mühle gebaut und mit der Produktion von sehr sächlich mit den Sorten Frantoio, Leccino und Pendolino

mit 27‘000 Bäumen auf 70 Hektar rühmen, die haupt-

hochwertigem Öl begonnen hat. Das Projekt wurde von bepflanzt und vor kurzem mit den einheimischen Sorten

der tiefen inneren Notwendigkeit inspiriert, die jahrhundertealte

istrische Olivenanbautradition wiederzubele-

werden von Hand geerntet, direkt zur eigenen Mühle ge-

Bianchera und Buza vervollständigt wurden. Die Oliven

ben, die durch die jahrzehntelange Wirtschaftspolitik, die bracht und mit der neuesten Technologie und unter Anwendung

von grossem Know-How sofort zu Öl extrahiert.

ausschliesslich auf die Grossindustrie ausgerichtet war,

völlig aufgegeben worden war. Der Olivenanbau war für Die Sorgfalt und Aufmerksamkeit, mit der Mate Olivenöl

Mate nicht nur eine geschäftliche Verpflichtung, sondern höchster Güte erzeugt sowie die ständige Sorge um eine

drückte vielmehr seinen Wunsch aus, die rote Erde Istriens,

die historisch dem Olivenanbau gewidmet war, zu licht, dass Mate heute ausschliesslich biologisch zertifi-

ökologisch nachhaltige Landwirtschaft haben es ermög-

schützen und zu fördern, ein Terroir, das ein extra natives

Öl von seltener Güte

ziertes Olivenöl anbietet.

ermöglicht.

Mate bianca bellezza – weisses und grünes Etikett, inspiriert

von der natürlichen Farbe der Frucht; gewonnen

aus den einheimischen Bianchera-Oliven. Essenziell,

ausgewogen und besonders, perfekt zu Rindfleisch, Gemüsesuppen

und Frischkäse.

Mate viola tonda – weisses und violettes Etikett wie die

Farbe der einheimischen Buza, wenn die Frucht zu reifen

beginnt. Zart harmonisch und originell, seine frischen

und umarmenden Noten bereichern Gerichte mit Getreide,

Gemüse oder Hülsenfrüchten.

Mate professional blend – leuchtend grünes Etikett wie

die Frühlingssprossen; eine geschickte Mischung der

verschiedenen Sorten, die auf Mates Grundstück angebaut

werden. Mit seinem charakteristischen und ausgewogenen

aromatischen Duft ist es für Küchenchefs und

alle diejenigen in der Küche bestimmt, die sich mit einem

gesunden und raffinierten Touch ausdrücken möchten.

Die preisgekrönten Olivenöle Mates, haben mittlerweile

auch den Sprung in die Schweiz geschafft. Renommierte

Kaufhäuser wie Manor oder Loeb führen sie in ihren

Sortimenten. Strategischer Partner Mates ist das Kompetenzzentrum

für Olivenöl evoo AG.

MATE OLIVE OIL

orna d.o.o.

Romanija 60/A - Zambratija

52475 Savudrija, Croatia

Tel. +385 52 759 281

orna@mateoliveoil.com

www.mateoliveoil.com

108

109


105m ROOFTOP

INFINITY POOL

In the heart of Europe, on one of the most beautiful

peninsulas on the continent, Petram Resort &

Residences is your entry through the gates of earthly

paradise. Feel the peace, quiet and luxury of your

own real property, while simultaneously receiving

a service that will spoil you and allow you to have

a relaxed and unforgettable holiday Maintenance?

Return on investment?

Let us worry about that.

Istria

Croatia

252 PROPERTIES

Why Petram?

Petram Resort & Residences is a fully

integrated resort offering a special lifestyle

– which you purchase along with the real

property. The resort is managed by an

experienced consortium of partners through

their new luxury Petram brand, which

offers various real properties, investment

opportunities and luxury holiday for all

owners, as well as their families and friends.

Choose your lovely residence and relive your

incredible experience each day of your stay

in Petram Resort & Residences.

Buy Your new residence

at Petram:

On a remote location in Croatia finest

area, surrounded by sea, yet close to all

urban, rural and tourist amenities that

northwestern Istria has to offer, Petram

Resort & Residences offers 252 top-quality

real properties for holiday or residence -

Villas, Apartments and Flats.

www.petramresort.com

sales@petramresort.com

110

111


Shopping & Gourmet

The Porto Salvore restaurant is located in a small and

antique port, right next to the sea. Savudrija has been

known for centuries for its fishing history, and our family

has been doing it for generations, passing along the

habits of fishing. Today, 20 years later, the father of the

family is fishing and bringing the fresh food to the restaurant,

where the mother prepares it with love and passion,

and the two sons serve it to the table. Fresh fish, crabs,

seashells and other seafood are prepared traditionally.

The hosts sense of hospitality will bring you back to a

simpler time, a time of traditional business and professional

values. The restaurant, organized in a modern and

functional way with a peaceful ambience, recalls the typical

spirit off the shore. The warm staff, generous hospitality,

excellent wines, gorgeous views of the port and

the sea will guarantee you an unforgettable gastronomic

experience. The Janko family warmly awaits you.

Das Restaurant Porto Salvore befindet sich in einem kleinen

und antiken Hafen, direkt am Meer. Savudrija ist seit

Jahrhunderten für seine Fischereigeschichte bekannt,

und unsere Familie macht das schon seit Generationen

und gibt die Gewohnheiten des Fischfangs weiter. Heute,

20 Jahre später, fischt der Familienvater und bringt

die frischen Lebensmittel ins Restaurant, wo die Mutter

sie mit Liebe und Leidenschaft zubereitet und die beiden

Söhne sie an den Tisch bringen. Frischer Fisch, Krabben,

Muscheln und andere Meeresfrüchte werden auf traditionelle

Art und Weise zubereitet. Der Sinn des Gastgebers

für Gastfreundschaft wird Sie in eine einfachere Zeit zurückversetzen,

eine Zeit des traditionellen Geschäfts und

der professionellen Werte. Das modern und praktisch

eingerichtete Restaurant mit einem ruhigen Ambiente

erinnert an den typischen Geist der Küste. Das herzliche

Personal, die grosszügige Gastfreundschaft, die exzellenten

Weine, der herrliche Blick auf den Hafen und das

Meer garantieren Ihnen ein unvergessliches gastronomisches

Erlebnis. Herzlich erwartet Sie Familie Janko.

Restoran Porto Salvore

Savudrija 5

52475, Savudrija, Kroatien

Tel. +385 52 759213

info@porto-salvore.com

www.porto-salvore.com

112

113


APPENZELLER

MAGAZIN FÜR APPENZELLER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

STELLA

LUGANO

RIVISTA LUGANESE DI CULTURA, VIAGGI E STILI DI VITA

IMPRESSUM

Bündner Stern – Magazin für

Bündner Ferienkultur & Lifestyle

Medieninhaber

FREIZEIT & REISEN

Feriendestinationen

KUNST & KULTUR

Appenzeller Bräuche

PARTNERREGIONEN

Graubünden, Tessin & Istrien

WELLNESS & GESUNDHEIT

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

FREIZEIT & REISEN

TEMPO BUSINESS LIBERO & LIFESTYLE & VIAGGI

Architektur, Einrichtungen & Weinkellerbau

SHOPPING & GOURMET

SHOPPING & BUONGUSTAIO

BUSINESS & LIFESTYLE

COMMERCIO & STILE DI VITA

WELLNESS & GESUNDHEIT

BENESSERE & SALUTE

FREIZEIT & REISEN

Feriendestinationen

PARTNERREGIONEN

REGIONI PARTNER

KUNST & KULTUR

Fasnacht Luzern

PARTNERREGIONEN

St. Gallen & Graubünden

WELLNESS & GESUNDHEIT

Gesundheitswesen, FREIZEIT & REISENSpa & Wellness

Feriendestinationen

BUSINESS & LIFESTYLE

Architektur, KUNST & KULTUR Gartengestaltung & Weinkellerbau

Ein Land, viele Facetten

PARTNERREGION

Graubünden

LUZERNER

MAGAZIN FÜR LUZERNER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

LIECHTENSTEINER

MAGAZIN FÜR LIECHTENSTEINER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

ZÜRCHER

MAGAZIN FÜR ZÜRCHER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

ST. GALLER

MAGAZIN FÜR ST. GALLER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

RHEINTALER

WELLNESS & GESUNDHEIT

MAGAZIN FÜR RHEINTALER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

FREIZEIT & REISEN

Feriendestinationen

BUSINESS & LIFESTYLE

Architektur, Gartengestaltung

KUNST & KULTUR

Zoo Zürich

PARTNERREGIONEN

St. Gallen & Graubünden

WELLNESS & GESUNDHEIT

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

FREIZEIT & REISEN

Feriendestinationen

BUSINESS & LIFESTYLE

Architektur, Gartengestaltung & Weinkellerbau

PARTNERREGIONEN

Graubünden & Istrien

Bündner Medien Verlag GmbH

Lagerstrasse 4

9470 Buchs

Tel. +41 (0)81 322 70 73

www.buendnerstern.ch

info@b-m-v.ch

Herausgeber

Andreas Caminada, Nadja Caminada,

verlag@b-m-v.ch

Chefredakteure

Andreas Caminada, Felix Brendler,

redaktion@b-m-v.ch

Anzeigen

anzeigen@b-m-v.ch

Grafik und Design

BMV

Text

BMV

Lektorat

BMV

Fotos Cover

© Graubünden Ferien, Stefan Schlumpf

Distribution und Streuungskonzept

Hotels, Restaurants und Info-Büros. Zudem

liegt das Magazin in Arztpraxen, Tourismusbüros,

regionalen Kiosken und Spitälern auf.

Direktversand an den Abonnenten, Reisebüros,

Sportevents und weiteren publikumsträchtigen

Stellen in Graubünden sowie bei unseren Partnerregionen

und Partnern.

© 2021 by Bündner Stern

JUBILäUMSAUSGABE 2020

ShOPPING & GOuRmET

Gourmetrestaurants

BuSINESS & LIFESTYLE

Schmuck & Design

FREIZEIT & REISEN

WELLNESS

Hotellerie &

&

Golfen

GESuNDhEIT

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

KULINARIK

Feines aus der Region

PARTNERREGIONEN

Graubünden & Istrien

WELLNESS & GESUNDHEIT

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

KULINARIK

BUSINESS Feines aus & der LIFESTYLE Region

Architektur, Immobilien & Gartengestaltung

FREIZEIT & REISEN

Hoteltipps

SHOPPING & GOURMET

Von edlen Steinen bis zum Wein

BUSINESS & LIFESTYLE

Technik & Design

SPORT & TOURISMUS

Höhepunkte der Region

Diese Ausgabe ist mit beruflicher Sorgfalt erarbeitet worden.

Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Weder Autoren/innen

noch der Verlag können für eventuelle Fehler oder

Schäden, die aus in dieser Ausgabe gegebenen praktischen

Hinweisen resultieren, haftbar gemacht werden. Der Nachdruck

– auch auszugsweise – darf nur mit schriftlicher Genehmigung

des Verlags erfolgen. Für unverlangte eingesandte

Bilder, Manuskripte, Fotos oder Waren wird jede Verantwortung

abgelehnt. Der Nachdruck, die Aufnahme in Onlinedienste

und ins Internet sowie die Vervielfältigung auf Datenträger,

wie CD-Rom, DVD-Rom etc., bedürfen der vorherigen schriftlichen

Zustimmung des Verlags. Die Verwendung von Inseraten

durch unberechtigte Dritte ist untersagt. Der Export des

Bündner Sterns und der Vertrieb im Ausland sind nur mit Genehmigung

des Verlags statthaft. Der Bündner Stern ist in Hotels,

Restaurants und Info-Büros erhältlich. Zudem liegt das Magazin

in Arztpraxen, Tourismusbüros, regionalen Kiosken, Spitälern,

Reisebüros, Sportevents und weiteren publikumsträchtigen Stellen

in Graubünden sowie bei unseren Partnerregionen und Partnern

auf. Der Direktversand erfolgt für unsere Abonnenten. Bei

Nichterscheinen infolge von höherer Gewalt oder wegen Störung

des Arbeitsfriedens bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag.

MOËT HENNESSY (SWITZERLAND) SA

Route de Crassier 3

1262 Eysins

Tel. +41 (0)22 939 34 50

www.moet-hennessy.ch

114


HAPPY SPORT

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!