IDC_work-transformation2021-case-dropbox

abehinzad

DROPBOX

Fallstudie: Exporo AG

INFORMATIONEN ZUM KUNDEN

WWW.DROPBOX.COM/DE/ENTERPRISE

Exporo ist einer der führenden Anbieter für digitale Immobilieninvestments in

Deutschland. Das Hamburger Unternehmen ermöglicht es Privatpersonen bereits

ab geringen Beträgen, Anteile an Immobilienprojekten zu erwerben und sich ohne

große Einstiegshürde ein individuelles Immobilienportfolio aufzubauen – einfach

und transparent. Exporo wurde 2014 gegründet und beschäftigt derzeit rund 200

Mitarbeiter.

ANFORDERUNGEN DES KUNDEN

„Darin liegt für uns der

Sinn eines vernetzten,

volldigitalen Arbeitsplatzes:

Die unterschiedlichen

Endgeräte sind nahtlos

eingebunden und untereinander

vernetzt. Alle

Anwendungen sind leicht

und intuitiv bedienbar.

Ein optimaler Arbeitsplatz

vereinfacht und verbessert

die Zusammenarbeit

mit den Kolleg*innen,

statt sie zu verkomplizieren,

wie das leider

bei vielen Lösungen am

Markt der Fall scheint.“

SIMON BRUNKE, GRÜNDER

UND VORSTAND DER

EXPORO AG

Exporo stand zu Beginn vor der Herausforderung, alle internen und externen Stakeholder

auf einer Plattform vernetzen zu wollen. Ein smarter Arbeitsplatz war

gefragt, der alle Daten, Dokumente, Tools und Teams an einem Ort zusammenführt,

um die Zusammenarbeit so einfach, aber effektiv und schnell wie möglich

zu gestalten. Erfolg und Mitarbeiterzufriedenheit, die Möglichkeit zum verteilten

Arbeiten, flexible Arbeitsmodelle und -zeiten waren Grundlage aller Überlegungen.

Intern, z. B. bei Onboarding-Prozessen, oder nach extern – beispielsweise

im Datenaustausch mit Kunden und externen Mitarbeitern – waren kurze Kommunikationswege

Gebot. Zeitaufwendiges und kostenfressendes Versenden Tausender

Papierdokumente, also so viele papierbasierte Workflows wie überhaupt

möglich, sollten der Vergangenheit angehören.

DARSTELLUNG DER LÖSUNG

Exporo setzte mit seinem digitalen Geschäftsmodell und volldigitalen Workflows

von erster Stunde an auf Dropbox. Als umfangreiche Kollaborationsplattform bietet

Dropbox alles, was Exporo zur Fokusarbeit braucht: Durch den Smart Workspace

können Mitarbeiter geteilte Arbeitsbereiche einrichten, in der die Elemente

der täglichen Arbeit übersichtlich zusammengeführt werden. Alle Dateien befinden

sich stets verfügbar und absolut ausfallsicher in der Cloud und lassen sich

zentral managen. So kann man praktisch von jedem Endgerät aus lückenlos –

synchron oder asynchron, vor Ort oder remote – damit arbeiten. Dropbox unterstützt

von Beginn an verteilte Arbeitsmodelle, so können Mitarbeitende von

einem Tag auf den anderen aus dem Homeoffice arbeiten, ohne dass auch nur

eine Minute an Ausfallzeit entsteht. Dropbox ist eine echte Kollaborations-Zone:

Als offenes Ökosystem, das eine nahtlose Anbindung an alle relevanten Werkzeuge

von Drittanbietern ermöglicht, lässt sich die operative Arbeit einfach, sicher,

smart und schnell gestalten. Die zu Dropbox gehörende E-Signatur-Lösung HelloSign

sorgt für eine unkomplizierte und schnelle Digitalisierung von Dokumen-

12


tenprozessen, die im Immobilien-Geschäft unabdingbar sind. In weniger als 4 Stunden

beispielsweise konnten über 2.500 unterschriftsgebundene Dokumente aus dem Kundenmanagement

direkt über die Salesforce-Integration versendet werden. Durch den Einsatz

von HelloSign hat sich der Rücklauf bei Massensendungen um mehr als 50 % beschleunigt

und Einsparungen von über 4.000 € erzielt. Statt Unmengen an Unterschriftsmappen mit

Vereinbarungen und Verträgen auf den Schreibtischen zu stapeln, werden unterschriftsbezogene

Arbeitsprozesse bei Exporo dank HelloSign einfach, sicher und schneller digital

umgesetzt. Unter anderem durch den konsequenten Ersatz papiergebundener durch native

digitale Geschäftsprozesse und ein holistisches, digitales Kollaborationssystem, das Distanzarbeit

lückenlos unterstützt, war Exporo krisenresilient aufgestellt und konnte trotz

Pandemie die Erfolgsgeschichte nahtlos fortschreiben.

PROJEKT-HIGHLIGHTS



Dropbox als Kollaborationslösung vereinfacht und beschleunigt die

interne und externe Kommunikation bei Exporo, unterstützt von Beginn an

verteilte Arbeitsmodelle und ermöglicht den reibungslosen, erfolgreichen

Geschäftsablauf mit Kunden und Partnern.

Smarte digitale Unterschriftenprozesse über die eSignature-Lösung HelloSign

vereinfachen und beschleunigen die Geschäftsabläufe und führen zu

nennenswerten Kosteneinsparungen.

„Dank durchdachter Features

wie dem Versionsverlauf

konnten bei Exporo

schon diverse Datenleben

gerettet werden.“

„Das Potenzial, nahtlos

mit anderen Tools

verknüpfbar zu sein,

entscheidet aus der

operativen Arbeit betrachtet

heutzutage über

Sieg oder Niederlage

einer Anwendung.“

SIMON BRUNKE, GRÜNDER

UND VORSTAND DER

EXPORO AG


Mit dem browserbasierten Tool Dropbox Paper arbeiten die Teams von

der schnellen Ideenskizze bis hin zum umfangreichen Projektplan an den

unterschiedlichsten Aufgaben intuitiv zusammen – wahlweise in Echtzeit oder

asynchron und inklusive Real-Time-Austauschmöglichkeit im Dokument selbst.

13

Weitere Magazine dieses Users