Fuhse-Magazin 13/2021

rletsch

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Am AltenFriedhof5

31275Lehrte-Arpke

www.arkadia-online.de

GARTEN

TRÄUME

... jetzt

erblühen lassen!

Freitag, 9. Juli 2021, Ausgabe Nr. 13

Seite 6:

Grundschule und Freibad

Seite 12:

Neue Taktik der Feuerwehr

Unsere Sommercoupons

für Juli, August und September 2021

Burgdorfer Str. 25 | 31311 Uetze

Tel. 0 51 73 – 62 58

info@apotheca-uetze.de

Mo - Fr: 8:30 - 13:00 Uhr | 14:30 - 18:30 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen

Die bringen mir mehr Gesundheit fürs Geld.

Mit unseren Coupons sparen Sie jeden Monat bares Geld!

Einfach ausschneiden und in Ihrer Uetzer Apotheke einlösen.

20 für

%

Juli 2021

auf ein Produkt Ihrer Wahl

Kundenkarteninhaber

Gültig auf das nicht verschreibungspflichtige Sortiment und nur in Verbindung mit der Kundenkarte.

Ohne Kundenkarte 10% Rabatt. Ausgenommen sind bereits reduzierte Artikel, Rezepturen, Teststreifen

und Dienstleistungen. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

20 für

%

August 2021

auf ein Produkt Ihrer Wahl

Kundenkarteninhaber

Gültig auf das nicht verschreibungspflichtige Sortiment und nur in Verbindung mit der Kundenkarte.

Ohne Kundenkarte 10% Rabatt. Ausgenommen sind bereits reduzierte Artikel, Rezepturen, Teststreifen

und Dienstleistungen. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

20 für

Gültig auf das nicht verschreibungspflichtige Sortiment und nur in Verbindung mit der Kundenkarte.

Ohne Kundenkarte 10% Rabatt. Ausgenommen sind bereits reduzierte Artikel, Rezepturen, Teststreifen

und Dienstleistungen. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

10 für

%

Juli 2021

Kaiserstr. 2 | 31311 Uetze

Tel. 0 51 73 – 9 80 30

info@apotheke-uetze.de

Mo - Fr: 8:30 - 18:30 Uhr

Sa: 8:30 - 13:00 Uhr

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

auf Ihren gesamten Einkauf

Kundenkarteninhaber

Gültig auf das nicht verschreibungspflichtige Sortiment und nur in Verbindung mit der Kundenkarte.

Ohne Kundenkarte 5% Rabatt. Ausgenommen sind bereits reduzierte Artikel, Rezepturen, Teststreifen

und Dienstleistungen. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

10 für

%

August 2021

auf Ihren gesamten Einkauf

Kundenkarteninhaber

Gültig auf das nicht verschreibungspflichtige Sortiment und nur in Verbindung mit der Kundenkarte.

Ohne Kundenkarte 5% Rabatt. Ausgenommen sind bereits reduzierte Artikel, Rezepturen, Teststreifen

und Dienstleistungen. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

%

10

September 2021 September 2021

%

auf ein Produkt Ihrer Wahl

auf Ihren gesamten Einkauf

Kundenkarteninhaber

für Kundenkarteninhaber

Gültig auf das nicht verschreibungspflichtige Sortiment und nur in Verbindung mit der Kundenkarte.

Ohne Kundenkarte 5% Rabatt. Ausgenommen sind bereits reduzierte Artikel, Rezepturen, Teststreifen

und Dienstleistungen. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.


F u

Wem gehören eigentlich die Straßen?

Der oberste Bürgermeister von

Hannover macht sich im Moment

nicht nur Freunde. Er möchte in der

Innenstadt unserer Landeshauptstadt

einige Straßen sperren, um

Experimentierräume einzurichten.

Dort, wo sonst Autos fahren und

parken, soll den Fußgängern und

Radfahrern ein großes Angebot

gemacht werden.

Ganz viele Mitmachangebote für

Sport, Kunst, Natur und Kultur.

Je nach Sichtweise löste das in

Hannover Lob und Empörung aus.

Die Fronten zwischen Autofahrern

und Autokritikern sind verhärtet.

Ich kann verstehen, dass die

Gewerbetreibenden von diesen

Ideen nicht überzeugt sind. Sie

haben Angst, dass Kund:innen,

die sonst vor der Tür parken können,

in dem Zeitraum der Experimentierräume

nicht zum Einkaufen

in die Geschäfte kommen. Sie

befürchten, dass wichtige Einnahmen

wegbrechen. Das ist, gerade

kurz nach den Corona-Schließungen,

eine berechtigte Sorge. Und

die Autofahrer:innen haben keine

Lust auf lange Staus und Wartezeiten,

wenn das Fahren auf einigen

Straßen wegfällt.

Ich finde die Idee, Straßen zu

sperren und an den Stellen

Treffpunkte zu schaffen, eine

schöne Idee. Wenn der Ortskern

von Uetze für das

Zwiebelfest gesperrt wird,

fahren die Autos ein paar

Tage lang auch außen rum,

damit wir ein schönes Fest feiern

können. Aber das sind nur ein paar

Tage, in Hannover sollen die Sperrungen

mehrere Wochen dauern.

h

Gut asphaltierte Straßen sind gut

zum Autofahren. Aber gut asphaltierte

Straßen sind auch gut für

andere Fahrzeuge wie Fahrräder,

Roller, Skateboards und Inliner. Ich

kenne ein paar Jungs, die mit ihren

Rollern viele Tricks üben. Für diese

Jungs wäre die Fahrbahn der Straßen

optimal zum Üben. Aber sie

können die Straßen maximal für ein

paar Augenblicke benutzen, wenn

mal kein Auto vorbeikommt. Aber

da Autos definitiv stärker sind, ist

es oft besser, wenn sie die Straße

überhaupt nicht benutzen.

Wenn man sich heute die Frage

stellt, wem die Straße gehört, dann

kommt als erstes die Antwort: Den

Autos gehört die Straße. Auch an

Stellen, an denen sich Autos und

Radfahrer die Fahrbahn teilen sollen,

haben die Autos Vorrang. Das

Gesetz des Stärkeren kommt zum

Tragen.

Wenn ich mit alteingesessenen Uetzern

spreche, denn erzählen sie

mit einem Leuchten in den Augen,

dass sie in ihrer Kindheit, Fußball

auf Uetzes Straßen gespielt haben.

Eine schöne Vorstellung: Straßen

als Bewegungsraum für Kinder!

Wie schön wäre es, wenn unsere

Kinder, die ja nachweislich unter

Bewegungsmangel leiden, mehr

s e - G

e

d

a

n

e

k

Ihre Sonja

n

Möglichkeiten hätten, um Sport zu

treiben und sich zu bewegen. Das

müsste nicht von Dauer sein. Für

bestimmte Zeiträume wäre es wirklich

klasse.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen,

wie sich die Straßensperrungen

in Hannover entwickeln. Die

Experimentierräume werde ich auf

jeden Fall mal besuchen. Vielleicht

machen die Ideen Schule und es

gibt Lösungen für die Staus und die

befürchteten Einnahmeausfälle der

Geschäfte. Dann gehört die Straße

nicht nur den Autos, sondern auch

zeitweise den Sportlern, Kindern

sowie Radfahrerinnen und bietet

Platz für mehr als Autofahren. Eine

sehr schöne Vorstellung!

Wenn ich irgendwann mal mit Inlinern

auf dem Mittelstreifen auf

der Benroder Straße, der Gifhorner

Straße und Kaiserstraße bis

zum Ende der Burgdorfer Straße

fahren kann, ohne Angst haben zu

müssen, dass mich ein Auto überfährt,

weil diese Straßen temporär

gesperrt sind, dann ziehe ich

meine Inliner auch mal wieder an.

Sie liegen schon ein paar Jahre in

der Ecke.

Die Frage hat sich Sonja Trautmann gestellt. Und sie

findet, dass es darauf nicht nur eine Antwort geben muss.

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Junge Familie sucht:

Unterstützung,

Betreuung,

Begleitung

und Pflege

in jedem Alter.

Baugrundstück oder

Haus mit Grundstück

in der Region.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 05173-3793895

2 Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021


news & vereine

Der etwas andere Abi-Gottesdienst in der Johannes der Täufer-Kirche

Uetze. Der 12. Jahrgang des Gymnasiums

Unter den Eichen hat sich

dieses Jahr etwas ganz Besonderes

einfallen lassen, um den Abiturienten

trotz der Corona-Pandemie

einen Gottesdienst, der den krönenden

Abschluss ihrer Schullaufbahn

feiert, zu ermöglichen. Er

teilte sich in den Seminarfachkursen

von Marion Arth und Dirk

Früchtemeyer, welche beide auch

Religionslehrkräfte sind, in mehrere

Gruppen, um einen digitalen

Gottesdienst auf die Beine zu stellen.

Einige probten für die Musik,

manche überarbeiteten gefundene

passende Texte und andere kümmerten

sich um die Technik. Ohne

die Technikgruppe um Josef Bürger,

welcher tatkräftig von seiner Familie

mit Know-how und Equipment

unterstützt wurde, wäre die Idee

nicht umsetzbar gewesen. Familie

Bürger hat schon viel Erfahrung,

weil sie die digitalen Andachten

der Kirchengemeinde Hänigsen-

Obershagen produziert. Als die

verschiedenen Gruppen präsentationsreif

waren, wurden sie aufgenommen:

manche in der Schule und

manche in der Johannes der Täufer-Kirche

Uetze. Nun musste alles

zusammengeschnitten werden.

Ganz im Sinne von Martin Luthers

Grundsatz des allgemeinen Priestertums

aller Gläubigen haben alle

Schüler*innen des 12. Jahrgangs

je nach ihrer Begabung etwas zu

diesem Abi-Gottesdienst der etwas

anderen Art beigetragen und so

die jahrelange Tradition, dass die

Überreichung der Abitur-Zeugnisse

mit einem feierlichen Gottesdienst

begonnen wird, fortgeführt. Der Link

zum Abi-Gottesdienst unter dem

Motto: „Und du wirst wissen, wie

es ist, in deinem Element zu sein.“

ist für alle Interessierten auf der

Homepage des Gymnasiums Unter

den Eichen zu finden.

Foto: privat

Wir führen aus:

• sämtliche Maurer- und Betonarbeiten

für Neu-, An- und Umbauten

• Bauplanung und Betreuung

• Putzarbeiten • Carports • Pflasterarbeiten

• Schäden an Außentreppen? Wir sanieren!

Nico Meinecke

und Simone

Bürger beim

Aufnehmen des

Segens, der von

Kaya Zaacke und

Annika Bothe

zugesprochen

wird. Fotos: privat

Wiesenweg 11 A • 31311 Uetze-Eltze

Tel./Fax 05173-92152 • Mobil 0172 -6446890

Julia Kolosej und

Yara Windheim

beim Gebet.

Sanitätshaus

Hartig & Kwella GbR

Sanitätshaus Hartig & Kwella GbR

Ihr modernes

Othopädie-

Ihr modernes

und Rehatechnik - Zentrum

Lüneburger Orthopädie- Straße 1 29633 Munster und

Rehatechnik-Zentrum

Telefon ( 0 51 92) 89 89 90 Fax (0 51 92) 89 89 950

Unser Produktportfolio:

• Med. Kompressionsstrümpfe

• Orthopädische Schuheinlagen

nach Maß

• Orthesen

• Prothesen

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 09.00 – 13.00 Uhr

Mo, Di, Do, Fr: 14.00 – 18.00 Uhr

Samstag geschlossen

• Brustprothetik

• Alltagshilfen

• Reha-Hilfsmittel

• Rollstühle

• Pflegebetten

• Rollatoren

Kaiserstraße 15 • 31311 Uetze • Tel. 0 51 73 - 240 06 58

Fax 0 51 73 - 690 74 69 • info@sanitaetshaus-hartig-kwella.de

Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021

3


news

Entlassungsfeier am Gymnasium Uetze

Die Abiturientinnen und Abiturienten 2021

Andresen, Nina

Balzer, Henrike

Berkhan, Noah Marius

Bohm, Kimberley-Vivian

Bozkurt, Birhat

Deniz, Alica

Diattara, Djibril Noel

Elligsen, Marie-Luise

Ermgassen, Leander

Moritz

Faust, Eileen

Giesemann, Jule

Henneke, Stina

Henneke, Yara

Herten, Lara

Hiller, Marica

Hübner, Maleen

Hustedt, Annika

Kiesel, Karina

Klages, Margarete

Kobbe, Marvin

Koch, Luzie Amira

Köster, Michel

Kropp, Max

Krüger, Marvin Marcel

Lammert, Michelle

Lüders, Nina

Maetje, Lori

Matthes, Pauline

Möller, Lea

Osteroth, Joshua

Richter, Fynn

Ritter, Celia

Rubajczyk, Sarah

Saado, Dilara

Schlüter, Julian

Schmidt, Jana

Schmitz, Jana

Schrader, Mara Else

Schumann, Gerrit

Sczuka, Romy

Semrau, Maya

Slusarczyk, Marcel

Söhring, Justus

Sömö, Didem

Stellfeldt, Arne

Tripari, Letizia Aurora

Trujka, Jannis

Washof, Alexander

Zierott, Emily

Jasmin Sönksen, welche mit ihrem Musikkurs das alte Schullied „Erde und

Sterne“ wiederentdeckte, welches von der Abiturientin Nina Andresen zu

Beginn der Entlassungsfeier auf dem Klavier gespielt wurde, hielt die Rede

der Lehrer*innen.

Die Freie Wählergemeinschaft Katensen geht mit

einem jungen Team in die Kommunalwahl 2021

Katensen. Am Freitag, dem 25.6.

trafen sich fast die Hälfte aller

knapp 50 Mitglieder der Freien

Wählergemeinschaft Katensen

(FWGK) zu Ihrer Jahreshauptversammlung

und stellten sich programmatisch

und personell für die

Kommunalwahl im September auf.

Die Versammlung war geprägt von

einem großen Selbstbewusstsein

der FWGK, denn gemessen an der

Einwohnerzahl ihres Einzugsgebietes

gebe es in der Gemeinde

Uetze keine größere politische Vereinigung,

wie Gemeinderatsmitglied

Olaf Reese in seiner Rede

unter Beifall feststellte. Die neuen

6 Leitgedanken, an denen sich

die Arbeit der FWGK künftig orientiert,

lasse in Katensen politisch

auch wenig Raum für andere Parteien.

Die FWGK will das Dorfleben

stärken, ein Netzwerk für die Bürger

sein sowie Familie, Sicherheit,

Dorfverschönerung und Umwelt fördern.

Ziel ist die Wiedererlangung

eines Sitzes im Gemeinderat und

der dominierenden Rolle im Ortsrat

Katensen.

Reese wolle bei der Kommunalwahl

als Spitzenkandidat der Freien Wählergemeinschaft

Katensen kandidieren

und strebe sowohl das Amt

des Gemeinderats als auch das

Amt des Ortsbürgermeisters Katensens

an. In diesem Zuge wolle er

auch den Vorsitz in jüngere Hände

abgeben, um seine Kraft voll auf

die anderen beiden Ämter zu

fokussieren.

Stefan Möbius, 2. Vorsitzender der

FWGK, stimmte die Versammelten

in einer emotionalen Rede auf den

bevorstehenden Wahlkampf ein

und begeisterte die anwesenden

Mitglieder einerseits für die inhaltliche

Programmatik, andererseits

für die Liste der Kandidaten, die

sich im Rahmen einer personellen

und inhaltlichen Verjüngung

der FWGK für den Ort zukünftig

engagieren wollen. Es sei gelungen

eine Gruppe von Personen mit

äußerst vielfältigen Vitae und Fähigkeiten

zusammenzustellen, von der

andere Ortschaften nur träumen

können, so Möbius in seiner Rede.

Ortsbürgermeister Thomas Sörgel

unterstützt die Verjüngung und die

in die Zukunft gerichtete Aufstellung

der FWGK und gibt sein Amt

zum Ende der Legislaturperiode mit

einem guten Gefühl ab.

In den folgenden Vorstandswahlen

wurde Stefan Möbius (32) zum

neuen 1. Vorsitzenden der Freien

Wählergemeinschaft Katensen

gewählt. Den Posten des 2. Vorsitzenden

übernimmt Torsten Sell

(43), Protokollführer Björn Johannsohn

(47) wurde von den Mitgliedern

in seinem Amt bestätigt. Neu

in den Vorstand gewählt wurde Martin

Schulz (33) als Kassenwart.

Bei den folgenden Wahlen wurden

folgende Listen für die Kommunalwahl

gewählt:

Für den Gemeinderat Uetze kandidieren:

1.Olaf Reese, 2. Rolf

Sieroux, 3. Stefan Möbius

Für den Ortsrat Katensen kandidieren:

1. Olaf Reese, 2. Ivonne Müller,

3. Björn Johannsohn, 4. Rolf

Sieroux, 5. Stefan Möbius, 6. Torsten

Sell, 7. Martin Schulz

Frische Heidelbeeren vom Hof Soltau

Braunschweiger Straße 28 - 29358 Eicklingen

Öffnungszeiten: Montag– Sonntag 8:00 - 18:00 Uhr

Regionale Produkte - Kaffee & Kuchen - Eis

21.950 EUR 13.950EUR

Mercedes-Benz B 200 Urban, 115 kW (156 PS),

EZ 01/2017, 26.900 km, Benzin, Automatik, Euro6,

Umweltpl. 4 (Grün), Klima, Farbe Silber Metallic,

HU neu, Kraftstoffverbr. ca. 5,5 l/100 km (komb.),

rep. Unfallschaden, CO2 ca. 130g/km (komb.)

Volkswagen Caddy 2.0 TDI BMT Kombi EcoProfi,

75 kW (102 PS), EZ 10/2016, 109.450 km, Diesel,

Automatik, Euro6, Umweltpl. 4 (Grün), Klima, Farbe

Grau Metallic, HU neu, Kraftstoffverbr. ca. 4,8 l/100 km

(komb.), CO2 ca. 127g/km (komb.)

Telefon: 05173-922866 • www.klingebiel-kfz.de

Klingebiel Automobile

Gifhorner Str. 14 • 31311 Uetze

4 Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021


Gemeinsam mit Mitgliedern der

SPD-Abteilung Uetze besuchte Florian

Gahre bei einer Radtour drei

Vereine, um mit den Vorständen

ins Gespräch zu kommen. Erster

Anlaufpunkt war der VfL Uetze.

Gemeinsam mit Volker Paga, Gudrun

Brandes und Manfred Krüger

wurden die vereinseigene Halle und

das Sportheim besichtigt. Im Austausch

ging es dann auch um die

Auswirkungen von Corona. Trotz

Bürgermeisterkandidat Florian Gahre unterwegs in Uetze

einiger Vereinsaustritte ist der Verein

aber guter Dinge, seine erfolgreiche

Arbeit weiter fortsetzen zu

können. Und natürlich durfte der

Vorstand dann auch unter 4 bis 8

Augen einen Wunsch für die Zukunft

an den Bürgermeisterkandidaten

richten.

Beim Schützenverein Uetze präsentierten

Donald Albrecht, Christine

Jakob und Reinhard Reh den

neuen Schießstand und die teils

in Eigenleistung renovierten Aufenthaltsräume.

Auch unter Corona-

Bedingungen fand zeitgleich ein

Schießwettbewerb statt. Digitaltechnik

hat überall – und zwar verstärkt

– Einzug gehalten. Das ausgefallene

Volks- und Schützenfest

hofft der Verein evtl. im September

nachholen zu können.

Beim SV Uetze 08 wurde der Bürgermeisterkandidat

und seine

Begleitung von Uwe Brandes, Klaus

Ellebracht und Uwe Kodoll empfangen.

Uwe Brandes gab einen Einblick

in die Vereinsarbeit und die

news

Strukturen. Mit berechtigtem Stolz

wurden die in Eigenleistung entstanden

Umbauarbeiten und die

nagelneue Flutlichtanlage gezeigt.

Wünsche an den Bürgermeisterkandidat

gab es auch von den Schützen

und den Fußballern.

Auf dem Weg zu den Vereinen wurden

fünf Spielplätze angesteuert und

besichtigt. „Hier gibt es sicherlich

Potential bei der Gestaltung und

häufig fehlt es an Sonnenschutz für

Kinder und Eltern. Erkannt, notiert

und einfach etwas machen“, so Florian

Gahre zum Abschluss.

Florian Gahre beim Schützenverein Uetze

Besichtigung des VfL Uetze

Fotos: privat

Einblick in die Vereinsarbeit beim SV Uetze 08

Ambulanter Pflegedienst

• medizinische u. pflegerische Versorgung

• hauswirtschaftliche Versorgung

• Hilfe bei Anträgen und MDK-Besuchen

• Hausnotruf

Wir sind für Sie da !

Ambulanter Pflegeservice Uetze

Abbeiler Weg 1

31311 Uetze

AS P

Wir sind für Sie da !

www.aps-uetze.de 0 51 73 / 690 11 00

Sie wünschen einen

Kemnitz Orthopädietechnik

Hausbesuch?

Werner-Nordmeyer-Str.43, 31226 Peine Rufen Sie uns an!

www.sh-kemnitz.de Tel.: 05171 / 58 200

Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021

5


news & vereine

Elke Finger vom Vorstand der Freibad-Genossenschaft Uetze

überreicht Bürgermeisterkandidat Florian Gahre und Claudia Otte ihre

Mitgliedsurkunden. Das Freibad freut sich über die Unterstützung und

heißt die neuen „Miteigentümer“ herzlich willkommen. Foto: privat

Tafel Uetze erhält Spende von Rotary

Uetze. Der Rotary Club Lehrte-Burgdorfer

Land hat auch in Zeiten von

Corona mit seinem 49 Mitgliederinnen

und Mitgliedern ein Auge darauf,

dass wichtige Hilfsprojekte im

sozialen Bereich nicht die Unterstützung

verlieren. So konnte der

Vorsitzende der Fördergesellschaft

des RC Lehrte-Burgdorfer Land,

Thomas Czeszak, dem 1. Vorsitzenden

der Tafel Uetze e.V., Reinhard

Degotischin, nun einen Scheck in

Höhe von 1.000 Euro zur Unterstützung

ihrer Arbeit überreichen.

Bedingt durch die Pandemie sind

auch bei der Tafel Uetze die Kosten

durch die Umsetzung der Hygienevorschriften

gestiegen, wofür unter

anderem nun diese Spende von

Rotary verwendet werden soll, um

den Betrieb ordnungsgemäß und

sicher fortführen zu können.

Grundschule und Freibad in Uetze

bauen Kooperation aus

Uetze. Ohne Corona-Einschränkungen

kommt die Grundschule Uetze

schon seit vielen Jahren mit ihren

Schüler:innen zum Schwimmen ins

Uetzer Freibad. Auch Schwimmfeste

wurden schon viele gefeiert.

Diese Kooperation soll jetzt weiter

ausgebaut werden. „Wir merken,

dass Kinder immer weniger sicher

schwimmen können, wenn sie die

Grundschule verlassen“, sagt Sportlehrerin

Sarah Kollmetz. „Corona

hat diese Situation noch verstärkt.“

Als Mutter und auch als Rettungsschwimmerin

fällt es Elternvertreterin

Maria Mußmann immer öfter

auf, dass die Schwimmfertigkeit

der Kinder abnimmt. „Ich finde es

furchtbar, dass so viele Kinder nicht

sicher schwimmen können“, sagt

die Uetzerin. „Deswegen möchte

ich beim Thema Schwimmen die

Grundschule und das Uetzer Freibad

näher zusammenbringen.“

Ein erster Schritt ist ein Geschenk

der Freibad-genossenschaft an

alle Kids der Grundschule Uetze-

Eltze. Alle Kinder bekommen eine

Freikarte für einen Freibadbesuch.

„Wir wissen, dass das ein Tropfen

auf dem heißen Stein ist“, sagt

Vorstandssprecher Michael Kropp.

„Aber es ist ein erster Schritt, damit

Kinder, die unser Freibad noch

nicht kennen, es mal kennenlernen

können.“

„Wir freuen uns sehr über dieses

Geschenk“, sagt Schulleiterin

Judith Brandes-Bock. „Nach den

Sommerferien planen wir die nächsten

Schritte der Zusammenarbeit

mit dem Freibad. Wir können uns

gemeinsame AGs vorstellen, die

wir dann mit einem Vertrag besiegeln.“

Das Uetzer Freibad bietet

zum Sporttreiben nicht nur Möglichkeiten

zum Schwimmen. Auf dem

Gelände können auch Basketball,

Fußball, Tischtennis, Volleyball und

Beach-Handball gespielt werden.

Für eine sportliche Kooperation gibt

es viele Ansatzpunkte.

von links: Reinhard Degotschin, Thomas Czeszak

und Ursula Bauermeister

Foto: privat

Michael Kropp (3. von rechts) übergibt im Namen des Uetzer Freibades

die Kinder-Freikarten an die Elternvertreterinnen Maria Mußmann (2. von

rechts) und Kathrin Gottschall (rechts) sowie an die Vertreterinnen der

Grundschule Anna-Lena Hildebrandt, Sarah Kollmetz (beide Fachkonferenz

Sport) und Schulleitung Judith Brandes Bock (hintere Reihe von links). Auch

die Grundschul-Kids freuen sich über die Freikarten.

Honemann Bedachungs GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 12 · 31311 Uetze · www.dachdecker-honemann.de

Telefon 0 51 73 - 310 · Telefax 0 51 73 - 838

E-Mail: info@dachdecker-honemann.de

Zirkenteilstraße 21 29356 Bröckel Tel.: 05144 / 5 66 21

www.zimmerei-joerg-meyer.de

6 Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021


Flotwedel. Kultur in Zeiten der

Corona-Pandemie – der FlotART –

Kunst und Design im Flotwedel e.V.

freut sich sehr, dieses Jahr wieder

FlotART-Veranstaltungen anbieten

zu können. Neun Veranstaltungen,

verteilt über den Zeitraum 09.07.

bis 17.09.2021, bieten ein buntes

Angebot unterschiedlicher Kultur-Genres:

Ausstellung, Konzerte,

Lesungen, Lichterfest, Poetry Slam,

Theater + Artistik.

Alle Veranstaltungen finden unter

freiem Himmel statt. Zugang zu den

Veranstaltungen ist nur unter Einhaltung

der gültigen Corona-Schutzmaßnahmen

gestattet. Dazu gehört

die digitale Anmeldung via Corona-

App. Wer keine App nutzen kann

oder mag, nutzt das Formular auf

der Homepage. Zudem werden Formulare

in Papierform zu jeweiligen

Veranstaltung verfügbar sein.

Der Eintritt für alle Veranstaltungen

ist frei! Der Verein freut sich über

einen freiwilligen Kultur-Beitrag –

Hutkasse geht rum!

Nachfolgend einige Veranstaltungen

im Juli:

10. Juli 2021 Literatur im Garten:

Willi Kresse, Alice Pantermüller,

Thommie Baake – Geschichten für

Groß und Klein, 14.00 Uhr, Antikhof

Drei Eichen, Bröckel, Hauptstr. 56

Bröckels Dorfpoet

Willi Kresse präsentiert

eine Auswahl

aus seinem

umfangreichen

DUSCHEN & BADEWANNEN

Gedichtwerk; Werke geschrieben

mit viel Herzblut und vorgetragen

mit Willis eigenem Charme (14.00

Uhr). Anschließend haben besonders

Kinder Grund zur Freude,

kommt doch mit Alice Pantermüller

eine bei den

Kiddies überaus

beliebte Autorin

zu Wort. Ihre

Geschichten von

„Lotta“, „Bendix“,

„Poldi“ & Co. haben schon

viele Bücher gefüllt (15.30 Uhr).

Schauspieler, Komiker und Autor

Thommie Baake wird schließlich

aus seinem Buch „Manchmal ist

die Geschirrrückgabe einfach nicht

zu finden“ lesen, ein Werk voller

skurriler Charaktere und merkwürdiger

Orte (17.00 Uhr). Um Anmeldung

unter Telefon 05144 - 56 01

77 wird gebeten.

10. Juli 2021 Erzählkonzert mit

Claudia Ott, 20.00 Uhr, Antikhof Drei

Eichen, Bröckel, Hauptstr. 56

Arabistin, Übersetzerin und Musikerin

Claudia Ott erzählt zunächst den

Anfang von Tausendundeine Nacht,

WOHNWELTEN UETZE

Duschkabinen

im Sondermaß

inkl. Montage

Telefon:

05173-8459975

Umbau Wanne zur Dusche

an 1 Arbeitstag

KAISERSTR. 10 | 31311 UETZE

FlotART Kultursommer 2021

ARMATUREN & RÜCKWÄNDE

die spannende Rahmengeschichte

von Schahrasad. Im zweiten Teil

liest sie speziell eine auf ein Gartenfest

abgestimmte Geschichte

zum Thema „Das Paradies in den

Erzählungen aus Tausendundeine

Nacht“. Zusammengehalten wird

der Abend durch arabische, persische

und türkische Musik auf Originalinstrumenten,

gespielt von Claudia

Ott (arabische Flöte) sowie von

Hadi Alizadeh (Percussion) und

Yusuf Çolak (Saiteninstrumente).

Die Lesung wird mit einem Büchertisch

und durch eine Signierstunde

abgerundet. Um Anmeldung unter

Zur Verstärkung

unseres Teams

suchen wir

Zur Verstärkung unseres

Teams suchen wir:

Fenster • Türen

Tore

Insektenschutz

Rollladensysteme

Komplettservice

termine

Telefon 05144 - 56 01 77 wird

gebeten.

17. Juli 2021 Doppelkonzert mit

Der Schulz und Martin Connell,

19.00 Uhr, Kulturhaus Wienhausen,

Mühlenstr. 5

Zwei Stimmen, zwei enthusiastische

Musiker, zwei „eigene“ Köpfe

– mit Der Schulz und Martin Connell

stehen zwei gestandene Künstlerpersönlichkeiten

an einem Abend

auf der Bühne. Beide haben einen

ähnlichen kreativen Werdegang,

beide leben für ihre Musik.

Martin Connell wird solo auftreten.

Der Schulz (bürgerlich: Daniel

Schulz) wird unterstützt von Bernie

Bernhagen (Gitarre) und Andie Linkert

(Percussion). Im Gepäck hat

Der Schulz das aktuelle Doppel-

Album „Live in der Prinzenbar“.

Weitere Informationen unter:

www.flotart.de

Landschaftsgärtner m/w/d

Inhaber

Straßenbauer Landschaftsgärtner m/w/d

Marcel Brümann m/w/d

Pflasterer m/w/d Straßenbauer m/w/d

Landschaftsbau

in Vollzeit, bei guter Pflasterer m/w/d

Bezahlung. in Vollzeit, bei guter Bezahlung.

Techniker imGarten- und

Ahrbeke 9, 31275 Lehrte (OT Arpke)

Tel. 05175 2777

Tel. 05175 - 2777 Fax• Fax 05175 05175 3992 - 3992

E-Mail m.bruemann-ricke.galabau@t-online.de

E-Mail:

m.bruemann-ricke.galabau@t-online.de

www.ricke-galabau.de

www.ricke-galabau.de

Aluminium

Holz

Kunststoff

BAUELEMENTE KLINKE

31311 Uetze-Dollbergen · Tel. 0 51 77 - 92 21 07

www.bauelemente-klinke.de

Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021

7


news & vereine

Kinder- und Jugendtag des TSV Dollbergen

bei bestem Wetter

Dollbergen. Am letzten Samstag

im Juni veranstaltete der TSV Dollbergen

eine Rallye für Kinder und

Jugendliche in Kooperation mit

dem Regionssportbund Hannover.

Anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums

initiiert der größte Sportbund

Niedersachsens 75 Veranstaltungen

plus Thementage in allen Kommunen

der Region Hannover. Einige

dieser Veranstaltungen mussten

coronabedingt verschoben werden,

jedoch hat sich der TSV Dollbergen

einfach eine Alternative für ihren

Kinder- und Jugendtag ausgedacht

und diesen in Form einer Rallye

durch das gesamte Dorf gestaltet.

Zur Begrüßung und Eröffnung der

Veranstaltung richtete die Funktionärin

des RSB, Frau Katharina Lika,

einige Worte an die Mitglieder/

innen des TSV. Gesponsert wurde

diese Veranstaltung von der Sportförderung

der Sparkasse Hannover.

Danach erfolgte bei bestem Wetter

der Startschuss für die Rallye.

Zahlreiche Kinder und Jugendliche

absolvierten bis zum frühen Abend

die Rallye mit vielfältigen Aktivitäten

und freuten sich danach über

ihre Preise.

Gerade wegen der einschränkenden

Maßnahmen der letzten Monate

waren alle Kinder begeistert endlich

wieder besondere Momente mit

dem besten Freund bzw. der besten

Freundin oder der Familie erleben

zu können.

Die Veranstalterinnen Ulrike Ruth,

Stephanie Kühne und Lea Budde

hoffen im nächsten Jahr ihren

Kinder- und Jugendtag wieder in

gewohnter Form zentral auf dem

Sportplatz inklusive Hüpfburgen

und geselligem Beisammensein

veranstalten zu können. Denn dieses

Jahr reichte es leider nur für

eine abgespeckte Variante.

oben von links nach rechts: Stephanie Kühne (Festausschuss TSV ), Ulrike

Ruth (Festausschuss TSV), Frau Brennecke (Sparkasse), Frau Katharina

Lika (RSB), Jürgen Buchholz (1. Vorsitzender TSV); unten von links nach

rechts: Henriette Röhner (Teilnehmerin), Tim Rolle (Teilnehmer), Lea Budde

(Festausschuss TSV)

CDU in Uetze, Schwüblingsen, Dollbergen

und Dedenhausen stellen ihre Kandidatenlisten

für die Ortsräte auf

Uetze/Hänigsen. Am 23. Juni fand

anlässlich der bevorstehenden

Kommunalwahl die 2. Aufstellungsveranstaltung

des CDU Gemeindeverbandes

diesmal im Gasthaus

Höbbel in Dollbergen statt. Viele

Mitglieder ließen es sich nicht nehmen,

die Kandidaten für ihre Ortsräte

aufzustellen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch

den Gemeindeverbandsvorsitzenden

Dirk Rentz kam man schnell

zur Sache. Als Erstes wurde mit

Bernward Schlossarek, CDU Fraktionsführer

in der Region Hannover,

ein souveräner Leiter für die Versammlung

bestimmt. Es folgten

ein Schriftführer, Stimmzähler und

Personen, die alles unterzeichnen

mussten. Dann wurde es ernst, es

wurden die Kandidaten für die Ortsräte

Uetze, Schwüblingsen, Dollbergen

und Dedenhausen gewählt.

Für Uetze tritt wieder der Ortsbürgermeister

Jens Schumacher an.

Es folgen Kim Grundstedt, Hartwig

Schumacher, Romana Bode-Pröve,

Ann-Kathrin Bury, Tim Pachol und

Mario Markscheffel.

Für Schwüblingsen bewerben sich

der Ortsbürgermeister Eike Dralle,

Anette Kobbe, Niels Kynast, Christian

Fricke, Doreen Sellmann und

Lilian Appel.

Für Dollbergen haben sich Günter

Sundermann, Marco Truijka, Dirk

Rentz, Peter Röpe und Stefan Poppenhausen

aufstellen lassen.

Stadtradeln bringt viele Leute in der

Gemeinde Uetze in Bewegung

Uetze. Die Gemeinde Uetze nahm

vom 6. bis 26. Juni an der bundesweiten

Aktion STADTRADELN teil. In

15 Teams haben sich 202 Radelnde

gefunden, die zusammen 46.489

Kilometer geradelt sind. Das Team

„Edelweiß Crätze“ war der Spitzenreiter

in der Gemeinde Uetze.

Die 13 Radelnden sind zusammen

8.126 Kilometer gefahren. Die 41

Radelnden der Gruppe „IGS Uetze

UETZE“ sind immerhin auf 187 Kilometer

pro Kopf gekommen. Das

Team des Rathauses Uetze hat

mit 15 angemeldeten Teilnehmern

4.053 Kilometer zusammen bekommen.

Nennenswert ist auch der pro

Kopf-Wert von 344 Kilometern bei

der Gruppe „adfc uetze“.

Obwohl Freibad-Freunde ja eigentlich

lieber schwimmen gehen,

haben die „Batze-Radler Uetze“

mit 19 Personen 3.850 gefahrene

Kilometer zusammenbekommen.

„So viel Fahrrad bin ich sonst

nicht gefahren“, sagt Elke Finger

von den Batze-Radlern. „Das hat

richtig Spaß gemacht. Und ich

werde weiterfahren und die Umgebung

abklappern.“ Weitere Ergebnisse

finden Interessierte unter

www.stadtradeln.de/uetze.

Zum Team Batze-Radler Uetze

gehören 19 Radelnde. Einige sind

zum Gruppenfoto im Naturerlebnisbad

Uetze zusammen gekommen.

Ihr Fahrzeugahrzeugund

Anhängerprofi

Anhängerprofi

in Ihrer Nähe ...

• EU-Neuwagen

EU-Neuwagen

Jahr

Jahreswagen •

Gebrauchtwagen

Gebrauchtwagen

• Böckmann-Anhänger • TVP-Anhänger

nzahlungnahme

Finanzierung ∙Leasing ∙Garantie ∙Inzahlungnahme

Zulassungsservice ∙Werkstattservice ...alles aus einer Hand!!!

Riesige Auswahl an Anhängern für PkW

-Anhänger, Pferde-Anhänger

• Leih-Anhänger • Leasing/Finanzierung Herzlich willkommen!

• Inzahlungnahme • Ersatzteile • Zulassungsservice

Robert Leiblich

Braunschweiger Straße 1·Eicklingen

☎ 05144/9 7278 01 ·www.g-c-online.de

www.gceicklingen.de

Professioneller EDV-Service

für Ihr Unternehmen

Als innovatives IT-Systemhaus

sind wir Ihr zentraler

IT-Dienstleister rund um:

+ IT-Service und -Sicherheit

+ Telekommunikation

+ Videoüberwachung

+ Eins-für-Alles-Paket

– für Privatkunden

– für Firmen

Uetze

… und vieles mehr.

Sprechen Sie uns an!

Kaiserstraße 19 | 31311 Uetze

Tel.: 05173 / 3139024

www.jucom-it.de

8 Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021


GROKA Dollbergen investiert und macht

sich fit für die Zukunft

Dollbergen. Der Uetzer CDU Vorsitzende

und Bürgermeisterkandidat

Dirk Rentz und Anette Kobbe

Regionskandidatin aus Schwüblingsen

waren zu Gast bei der GROKA

Dollbergen und Uetzer Zwiebel.

Geschäftsführer Wolfgang Wrede

und der kfm. Betriebsleiter Volker

Peters begrüßten die CDU-Delegation,

die durch den früheren Raiffeisenvorstand

Werner Hübner und

Günter Sundermann, CDU Dollbergen

ergänzt wurde, auf einer großen

Baustelle.

Interessiert erfuhren Rentz und

Kobbe von den großen Investitionen

in Millionenhöhe für ein neues

Lagergebäude, eine neue volldigialisierte

Waage und einen neuen

Verwaltungstrakt, mit denen sich

der Betrieb fit für die Zukunft und

die weitere Absatzsicherung macht.

Die GROKA (steht für Groß-Kartoffelvertrieb

Dollbergen GmbH

& Co KG) ist zusammen mit

der Uetzer Zwiebel GmbH & Co.

KG im Besitz der Landwirte der

Raiffeisenwarengenossenschaft

Osthannover. Mit seinen rund 70

Arbeitnehmern sind GROKA/Uetzer

Zwiebel nicht nur einer der größten

Arbeitgeber in der Gemeinde Uetze,

sondern durch seine großen Lagerkapazitäten

und sein weites Kundennetz

einer der wichtigsten Versorger

für Norddeutschland.

Allein 23.000 Tonnen Zwiebeln und

21.000 Tonnen Kartoffeln lagern

in den modernen Kühllagern, die

eine ganzjährige Verteilung der heimischen

Produkte ermöglichen. So

gehen jährlich 85.000 bis 115.000

Tonnen Ware von Dollbergen an

Lebensmittelketten und Discounter.

Dirk Rentz und Anette Kobbe, die

selbst Landwirtin ist, waren nach

der interessanten Betriebsführung

überzeugt: „Wir haben mit der

GROKA/Uetzer Zwiebel einen starken

Betrieb, der mit seinen Investitionen

die Zukunft für die 70

Arbeitnehmer und die vielen landwirtschaftlichen

Familienbetriebe

sichert.“

von links: Zu Besuch bei der Groka in Dollbergen: Betriebsleiter Volker

Peters, Werner Hübner, Anette Kobbe, Geschäftsführer Wolfgang Wrede und

Dirk Rentz im Gespräch.

Foto: privat

news & vereine

Platz frei im Friesen Handball-Nachwuchs

Hänigsen. Trotz Corona haben sich

die Jungs der männlichen B-Jugend

(Jahrgang 2005/2006) mit Online-

Training und Einzeltraining fit gehalten,

sodass jetzt alles für eine

gute Saison in der Regionsoberliga

bereit ist. „Einzig die Kaderbreite

kann sich gerne noch vergrößern“

merkt das Trainerteam um

die ehemalige Bundesligaspielerin

Lucy Schwarz, Hendrik Schnell und

Björn Schütte an. „Interessierte

Jungs können sich gern direkt mit

uns in Verbindung setzen (0151-

15556200) oder zu einem Probetraining

am Mittwoch um 17.30 Uhr

in die Sporthalle am Moorgartenweg

vorbeikommen.“

Über den Sommer wird das handballspezifische

Training mit Extraeinheiten

im nahegelegenen Freibad

ergänzt.

Perfekte Bedingungen also, um

endlich wieder richtig durchzustarten

und die Corona-Zeit hinter sich

zu lassen!

in der Mitte der „Corona-Trainings-Champion“ – der Fleißigste der Mannschaft

hat als kleine Auszeichnung dafür ein T-Shirt erhalten. Foto: privat

Hänigser Flohmarkt ein Erfolg

Nach mehr als einem halben Jahr und

3 Corona Bedingten Absagen, fand

am Sonntag, den 27. Juni der erste

Flohmarkt 2021 in Hänigsen statt.

Gut 100 Anbieter boten den rund

2400 Besuchern allerhand zum Handeln

an. Auch das Sicherheits- und

Hygienekonzept wurden akzeptiert

und es gab so gut wie keine Verstöße

dagegen. „Wir sind mit der Auslastung

des Flohmarktes sehr zufrieden“,

so Dana Pies von der Kunstpirale,

die der Ausrichter ist. Neu

auf dem Flohmarkt waren der eigene

Kinder– und Jugendbereich. Das

dem Team gerade auch die Kinder

am Herzen liegen sah, man daran,

dass die Ausrichter eine Hüpfburg

organisiert hatten. Diese wurde von

Hüpfkönige.de aus Hänigsen zur Verfügung

gestellt. Peter Widdel sorgte

wieder für das leibliche Wohl. Für

den Flohmarkt am 25.Juli sind noch

einige wenige Standplätze vorhanden.

Interessierte können sich unter

den bekannten Adressen anmelden.

Weil wir einfach alles da haben.

Gesiebter Mutterboden für das Beet

und viele weitere Gartenböden finden sie bei uns auch online.

www.natursteinpark-horn.de

Kiese & Splitte in vielen Farben!

Topdressing Sand für den Rasen!

Spielsand für die Sandkiste!

Im Nordfeld 8 • 29336 Nienhagen • Tel. 05144 / 49 545 0 • info@natursteinpark-horn.de

Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021

9


ann?

o?

Wann?

news & vereine

Wo?

Am Osterberg 6 Wann? Wann?

Eltze

Wann?

Sonntag, 18. Juli 2021

ab 11 Uhr

Wo? Wo?

Wann?

Live Musik von und mit Wo?

Eltze

Am Osterberg Wann?

Thomas Sonntag, 6 Pfaffe 18. Juli 2021

Eltze ab 11 Uhr

Wo?

Wo?

Für eine Bürgernahe, Am Osterberg Attraktive, 6

Für eine Bürgernahe,

L(i)ebenswerte

Attraktive,

und

L(i)ebenswerte

Unabhängige

und Unabhängige

Gemeinde

Gemeinde

Uetze

Uetze

Live Musik Eltzevon und mit Für eine Bürgernahe, Attraktive, L(i)ebenswerte und Unabhängige Gemeinde Uetze

Musikalischer Thomas Pfaffe Wahlkampfauftakt von BALU/FREIE WÄHLER in der Gemeinde Uetze

Korrekturabzug

Musikalischer Frühschoppen Musikalischer beim EltzerFrühschoppen Ortsbürgermeister beim Eltzer Ortsbürgermeister

Musikalischer Frühschoppen beim Eltzer Ortsbürgermeister

Hans-Hermann Brockmann

Hans-Hermann

& mit Oliver

Brockmann

Wempe,

& mit Oliver Wempe,

Am Musikalischer Hans-Hermann

unserem

Osterberg

Bürgermeisterkandidaten Frühschoppen 6Brockmann beim & mit Eltzer Oliver

für Ortsbürgermeister

Wempe,

unserem Bürgermeisterkandidaten Musikalischer

unserem

Frühschoppen

Bürgermeisterkandidaten

die Gemeinde Uetze

für die Gemeinde beim Eltzer Uetze für

Ortsbürgermeiste

die Gemeinde Uetze

Hans-Hermann Brockmann & mit Oliver Wempe,

Sonntag,

Sonntag,

18.

18.

Juli

Juli

2021

2021

unserem Bürgermeisterkandidaten für die Gemeinde Uetze

Sonntag, 18. Juli 2021

ab 11 Uhr

Live Live Musik Musik von von und und mit mit

Sonntag, 18. Juli

Thomas 2021

Live Pfaffe Musik Pfaffe von und mit

ab 11 Uhr

Thomas Pfaffe

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Am Osterberg 6

Für Live das Musik leibliche von und Wohl mit ist gesorgt

Thomas Pfaffe Eltze

ür das leibliche Wohl ist gesorgt

Live Musik von und mit

Thomas Pfaffe

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Wo?

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Hans-Hermann Brockmann (links) und Oliver Wempe laden zum musikalischen

Wahlkampfauftakt.

Musikalischer Eltze

Hans-Hermann Brockmann & mit Oliver Wempe,

unserem Bürgermeisterkandidaten Frühschoppen für die beim Gemeinde Eltzer Uetze O

Hans-Hermann Brockmann & mit Ol

unserem Bürgermeisterkandidaten für die

ab

ab

11

11 Uhr

Sonntag,

Uhr

18. Juli 2021

ab 11 Uhr

Am Am Osterberg Osterberg 6 6

Eltze

Am Osterberg 6

Eltze

Für Für das das leibliche Wohl Wohl ist gesorgt ist gesorgt

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Sonntag, 18. Juli 2021

ab 11 Uhr

Live Musik von und mit

Thomas Pfaffe

Für eine Bürgernahe, Attraktive, L(i)ebenswerte u

Für eine Bürgernahe, Attraktive, L(i)ebenswerte und Unabhängige Gemeinde Uetze

Für eine Bürgernahe, Attraktive, L(i)ebenswerte und Unabhängige Gemeinde Uetze

Eltze. Die BALU/FREIEN

WÄHLER in der Gemeinde

Uetze laden zu einem musikalischen

Frühschoppen auf

das Grundstück des Eltzer

Ortsbürgermeisters Hanshaben

Bürgermeisterkandidat Oliver

Wempe sowie der Kandidat für

den Bundestag im Wahlkreis 47,

Moritz Krienke. Ferner erwarten

die FREIEN WÄHLER in Eltze auch

einige befreundete Politiker aus

Hermann Brockmann ein. dem Landkreis Peine. So haben

Ab 11 Uhr sind alle interessierten

Bürgerinnen und

Bürger herzlich eingeladen

bei Gegrilltem und kühlen

Getränken sowie Kaffee

und Kuchen die Kandidatinnen

Landratskandidat Michael Baum

und Bundestagskandidat Wolfgang

Gemba ihr Kommen angekündigt.

Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung

durch den Hänigser

Musiker Thomas Pfaffe.

und Kandidaten Warum also nicht mal das hoffent-

der FREIEN WÄHLER für lich gute Wetter nutzen und zum

Ortsräte, Gemeinderat Beispiel mit dem Rad nach Eltze

und Regionsversammlung fahren, um ein paar interessante

kennenzulernen und mit

ihnen ins Gespräch zu

kommen. Fest zugesagt

Stunden auf dem idyllischen Grundstück

von Rosie und Hans-Hermann

Brockmann in Eltze zu verbringen?

Für eine Bürgernahe, Attraktive, L(i)ebenswerte und Unabhängige Gemeinde Uetze

Für eine Bürgernahe, Attraktive, L(i)ebenswerte und Unabhängige Gem

Highspeed Internet

vom vom regionalen Anbieter

Sichern Sie sich jetzt Ihren

kostenlosen Glasfaseranschluss!

Sobald aus der jeweiligen Ortschaft mindestens 40% der Haushalte

einen Antrag bei uns eingereicht haben, beginnen wir mit dem Glasfaserausbau. Mehr Infos unter: www.FNOH.de oder 05147 - 3089900

10 Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021


Wasser marsch – trotz Klimawandel?

Viele Hausbesitzer fragen

sich, wie sie ihre Blumen, Beete

und Bäume trotz zunehmender Trockenheit

optimal mit Wasser versorgen

können. Eine Zisterne kann das

Regenwasser für den Garten und

auch die Verwendung im Haushalt

speichern. Ein Einbau ist nicht nur

im Neubau möglich.

Wie kostbar Wasser geworden ist,

merken vor allem Hobbygärtner. In

den letzten acht von zwölf Monaten

lag die Niederschlagsmenge unter

dem langjährigen Durchschnitt. Nur

Niederschläge decken den Wasserbedarf

der Pflanzen im Garten nicht

mehr. Allein in den Sommermonaten

braucht die Vegetation 20 Liter

pro Quadratmeter, um zu gedeihen.

Deshalb ist eine Anlage zur

Regenwassernutzung eine clevere

Tipp für den trockenen Garten – Zisterne nachträglich einbauen

Lösung – vor allem für Hausbesitzer.

„Intelligentes Wassermanagement

durch den Einbau einer Zinsterne

auf dem eigenen Grundstück

ist ein lokaler, praktischer Beitrag

zum Klimaschutz“, sagt Holm Breitkopf

von der BHW Bausparkasse.

„Für Hausbesitzer gibt es günstige

Nachrüst-Pakete.“ Für viele mag es

keine schöne Aussicht sein, den

Garten nachträglich aufzugraben,

doch die vorübergehende Baustelle

lohnt sich: Betreiber können den

Niederschlag das ganze Jahr über

sammeln und das Wasser auch im

Haus zum Waschen oder für die Toilettenspülung

nutzen.

Regen zum Waschen

Wie groß der Wasserspeicher im

konkreten Fall sein muss, richtet

sich nach der Niederschlagsmenge

am Standort, der Dachfläche und

der Bewohnerzahl. Je 25 Quadratmeter

Dachfläche benötigt man

rund 1.000 Liter Tankvolumen.

Zisternen gibt es mit bis zu 9.000

Liter Fassungsvermögen. „Fragen

Sie den Fachmann, ob Versorgungsleitungen

im Haus nutzbar sind, um

die Waschmaschine oder die WC-

Spülung anzuschließen“, rät Breitkopf.

Ein Vier-Personen-Haushalt

kann so pro Jahr rund 60 Kubikmeter

Trinkwasser ersetzen.

Entfallen die Abwassergebühren

durch die Eigennutzung

des Regenwassers,

news & vereine

SPD-Gemeindebürgermeister-Kandidat Florian Gahre radelt durch Dedenhausen

Dedenhausen. Florian Gahre startete

am Samstag, den 29.05.2021

am Bahnhof von Dedenhausen bei

bestem Wetter und in Begleitung

von Mitgliedern der örtlichen SPD

eine Erkundungsfahrt durchs Dorf.

Auf der Tour, die der SPD-Abteilungsvorsitzende

und Ortsratsmitglied,

Söhnke Leßmann, plante, wurden

sieben wichtige örtliche Sachverhalte

vorgestellt und diskutiert.

Diese Sachverhalte waren:

• Sanierungskonzept Bahnhof

gemäß Ortsratsbeschluss aus

2018 vorgestellt vom Gemeinderatsmitglied

Reinhard Bührig

• Radwegebedarf nach Wehnsen

und Eltze sowie Straßenausbaubedarf

nach Eltze gemäß Ortsratsbeschluss

aus 2017

• Sportplatz-Konzept, vorgestellt

von der MTV-Vorsitzenden Sylvia

Knapek-Wodausch

• Problematik von Wolf und

Wolfsschutzzäunen

• Ausbaunotwendigkeit der Kindertagesstätte

gemäß Ortsratsbeschluss

aus 2019 vorgestellt

von Anne Speck

• zukünftiger Neubau des Feuerwehrgerätehauses,

vorgestellt

vom Ortsbrandmeister Martin

Bösche

• Arbeit der Zukunftswerkstatt,

vorgestellt von Karin Lawrenz.

Die Radtour endete beim Gasthaus

„Zum Bahnhof 40“. Das Gasthaus

ist der jüngste Erfolg der Zukunftswerkstatt,

auf dessen Initiative ein

Durstlöscher für den Garten:

Eine leistungsfähige Pumpe

befördert das gesammelte

Regenwasser nach oben.

Quelle: Gardena / BHW Bausparkasse

Foto: privat

Konzept zum Erhalt des Gasthauses

entwickelt wurde.

Am Ende der Radtour war Florian

Gahre begeistert von der großen

Aktivität in Dedenhausen, aber auch

dankbar, von den verschiedenen noch

offenen Themen erfahren zu haben,

bei dessen Klärung er Unterstützung

zusagte. „Hier in Dedenhausen spürt

man regelrecht den parteienübergreifenden

Geist des Zusammenhaltes.

Die Zukunftswerkstatt ist ein perfektes

Beispiel, wie Bürgerinnen und

Bürger vor Ort ehrenamtlich Großes

leisten können. Viel mehr, als die

Gemeinde selbst machen könnte.

Ehrenamt ist im wahrsten Wortsinn

unbezahlbar. Und zugleich habe ich

erfahren, welche Herausforderungen

in Dedenhausen zu bewältigen

sind. Ich freue mich darauf, auch für

Dedenhausen ein verlässlicher Partner

im Rathaus sein zu dürfen.“

kommen noch einmal bis zu 300

Euro Ersparnis im Jahr dazu.

Förderung vor Ort

Das Umweltbundesamt gibt die

Kosten für eine Zisterne, Leitungen,

Filter und Pumpen mit 2.500 bis

5.000 Euro an, je nach Fassungsvermögen

des Tanks und Anteil der

Eigenleistung. Über Fördermöglichkeiten

geben die örtlichen Bau- und

Umweltämter Auskunft.

Celler Straße 6

31311 Uetze

0 51 73 - 920 90 20

• Heizung

• Sanitär

• Kundendienst

Parkett- und Teppichhaus

GmbH +Co. KG

info@mussmann-heizungstechnik.de

Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021

11


news & vereine

Uetze. Seit Jahresbeginn sind der

neue Uetzer Ortsbrandmeister Florian

Schernich und sein Stellvertreter

Benjamin Claaßen im Amt.

Sie haben seitdem mehrere Neuerungen

eingeführt, die sich aus

ihrer Sicht schon bewährt haben.

So haben die beiden 38-Jährigen,

die sich seit ihrer Grundschulzeit

kennen, die Aufgaben klar unter

sich aufgeteilt. „Man schafft es

sonst nicht, eine so große Feuerwehr

gewissenhaft zu leiten“,

sagt Schernich. Außerdem hat sich

die Einsatztaktik verändert.

„Ich mache alles rund um Organisation

und Verwaltung“, sagt Schernich.

Er habe zum Beispiel die

Datenpflege und das Schreiben

der Einsatzberichte übernommen.

„Wir müssen alles in ein landesweites

Feuerwehrprogramm eingeben“,

fügt der Ortsbrandmeister hinzu.

„Ich bin für alles zuständig,

was einsatzrelevant ist“,

Feuerwehr rückt mit neuer Taktik zu Einsätzen aus

sagt Claaßen. Beispielsweise

bemühe er sich um Ersatz für

Geräte, für die es seit der Anschaffung

technische Verbesserungen

gebe. Zudem beschäftigt ihn die

Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrhauses.

Wie fast in jedem Neubau

gebe es Mängel, die die Baufirmen

beseitigen müssten, sagt

er. Außerdem ist das neue Gerätehaus

noch nicht vollständig eingerichtet.

Ein Beispiel: An einer Wand

im Schulungsraum fehlt noch die

Projektionsfläche.

Nicht nur das Feuerwehrhaus ist

neu. Zum Fuhrpark der Uetzer Ortsfeuerwehr

zählen neuerdings zwei

Logistik-Gerätewagen, die die Feuerwehrleute

mit unterschiedlichen

Rollcontainern beladen können. Mit

diesen Autos hat sich nach Schernichs

Worten die Einsatztaktik verändert.

Die Ortsfeuerwehr rücke

zunächst mit einer Basisausstattung

zum Einsatzort aus. Bei Bedarf

fordere die Einsatzleitung Container

mit den zusätzlich benötigten Geräten

an. So könne die Ortsfeuerwehr

mit wenig Personal viel Gerät zur

Einsatzstelle bringen.

Für die Wiederaufnahme des

Übungsbetriebs musste das Kommando

ein Hygienekonzept aufstellen.

„Das hat viel Zeit verschlungen“,

sagt Claaßen. Bevor

die Ausbildung beginne, müsse

jeder Teilnehmer einen Selbsttest

machen, sagt Schernich. Der

Übungsbetrieb sei nur in Kleingruppen

möglich, betont er. Das Konzept

muss laut Claaßen an neue

Entwicklungen angepasst werden:

„Man weiß heute nicht, was in zwei

Wochen los ist.“

Um die anfallenden Aufgaben

möglichst gut zu verteilen, haben

die beiden Ortsbrandmeister sieben

Fachbereiche gebildet – von

der Ausbildung für Führungskräfte

über das Thema Technik bis zum

Atemschutz. Den Fachgruppenleitern

steht zur Unterstützung ein

Team zur Seite. So könne man

viele Einsatzkräfte in die Entscheidungen

einbinden, erläutert Schernich.

Das vergrößere Identifikation

mit der Ortsfeuerwehr. Die Feuerwehr

zählt derzeit 72 aktive

Mitglieder. Darunter sind sechs

Frauen.

„Die Fäden laufen immer bei uns

zusammen“, sagt Schernich.

Die Abstimmung mit den übrigen

Kommandomitgliedern und

den Fachbereichen erfordere viel

Zeit. In jeder Woche stehe mindestens

eine Besprechung mit

unterschiedlichen Teilnehmern

auf dem Plan, sagt Schernich.

Manchmal seien es sogar drei,

ergänzt Claaßen. Laut Schernich

wenden er und sein Stellvertreter

in jeder Woche jeweils rund

15 Stunden für das Ehrenamt auf.

Kein Problem ist offenbar, dass

beide Führungskräfte auswärts

arbeiten. Schernich verdient sein

Geld in Gifhorn als Vermarktungsleiter

der Aller-Zeitung. Claaßen ist

feuerwehrtechnischer Beamter

bei der Berufsfeuerwehr Wolfsburg.

„Es gibt Zeiten, in denen keiner

von uns beiden in Uetze ist“,

sagt Claaßen. „Aber wir beide sind

jederzeit telefonisch erreichbar“,

betont Schernich. Für die Einsatzleitung

stünden genügend andere Feuerwehrleute

mit der dafür notwendigen

Ausbildung zur Verfügung, stellt

sein Stellvertreter klar: „Dieser Personalpool

wird noch vergrößert.“

Benjamin Claaßen (links) und Florian Schernich stehen vor einem der

beiden neuen Logistik-Gerätewagen, die mit Rollcontainern beladen werden.

Benjamin Claaßen (links) und Florian Schernich leiten seit Jahresbeginn die

Ortsfeuerwehr Uetze.

Fotos: privat

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

12 Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021

druck

punkt

langer

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de


SSV Eicklingen freut sich über das neue Schießstandschild

Eicklingen. Nach langer Pause

konnte nun endlich das neue Hinweisschild

für den Schießstand

des SSV Eicklingen am Ortsende,

Richtung Wienhausen, aufgestellt

werden. „Die größte Herausforderung

war nicht die Hitze, sondern

das riesige Fundament des alten,

kaum noch zu lesenden Schildes

zu entfernen, was wir ohne die Hilfe

des netten Landwirts der gerade

mit seinem Schlepper vorbeifuhr

nie geschafft hätten“, so Frank

Bialas (1. Vorsitzende). Nun ist es

geschafft und die Mitglieder hoffen,

dass mit dem neuen Schild

viele Interessenten jetzt wieder

den Weg zum SSV finden. Aber

nicht nur Sportschützen oder Interessierte

sind willkommen. Der

große Gastraum könnte auch mit

Ihrer Skatrunde, Bastelrunde oder

ähnlichem während der Schießzeiten

geteilt werden. „Haben wir Ihr

Interesse geweckt, uns einmal kennen

zu lernen oder mit was Anderem

als mit einem Luftgewehr zu

schießen oder möchten Sie uns

unterstützen, dann schauen Sie

doch einfach an einem Freitag ab

19:00 Uhr bei uns auf dem Schießstand

am Eichsee, zum Kiesteich,

in Eicklingen vorbei.“

Haus Monika

news & termine

Stellenanzeigen

Pflege in familiärer Atmosphäre

Stellenanzeigen

Erfahrene

Reinigungskraft

in Uetzegesucht!

AZ: Mo. –Sa. 6:00 –7:30 Uhr

BOCKHOLDTGmbH &Co. KG

Telefon:

0511-65553111/0178-6000541

Wir suchen zur Verstärkung unseres Küchenteams eine

Teilzeitkraft (m/w/d), gerne auch im Minijob.

Erfahrung erwünscht!

Stationäre Pflege • Kurzzeitpflege

Verhinderungspflege • Probewohnen • Beratung

Seniorenheim Haus Monika GmbH

Peiner Straße 45

31311 Uetze-Eltze

Ansprechpartner: Ulrich Tiebel

Tel.: 0 51 73 / 22 35

beratung@haus-monika-uetze.de

Pflege so w ie du gepfleg t werd en möchtes t!

Der SSV Eicklingen freut sich über das neue Schießstandschild. Foto: privat

Kirchengemeinde sucht

Jubiläumskonfirmanden

Altmerdingsen/Hänigsen/

Obershagen. In der Kirchengemeinde

Hänigsen-Obershagen werden

am ersten Wochenende im

September die Jubiläumskonfirmationen

gefeiert. Corona bedingt

musste dieser Anlass im vergangenen

Jahr ausfallen.

So soll der Gottesdienst für die

Konfirmandinnen und Konfirmanden

der Jahre 1970, 1960, 1955,

1950 und 1945 am Samstag, den

4. September 2021 als Freiluft-Gottesdienst

vor der Hänigser St. Petri-

Kirche gefeiert werden.

Das Konfirmationsgedächtnis der

Konfirmandinnen und Konfirmanden

der Jahre 1971, 1961, 1956, 1951

und 1946 wird am Sonntag, den

5. September 2021, ebenfalls in

Mitgliederversammlung des RUF Hänigsen

Hänigsen. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

lädt der

Vorstand des Reit- und Fahrverein

Hänigsen und Umgegend e.V.

am 16.07.2021, um 19.30 Uhr

in die Vereinsreithalle am Hohen

Weg 12 in Hänigsen ein. Auf der

Tagesordnung stehen der Bericht

einem Freiluft-Gottesdienst begangen.

Damit kein Jubilar vergessen

wird, bittet die Kirchengemeinde

um Mithilfe bei der Adresssuche.

„Durch Wegzug oder Namenwechsel

ist es uns nicht möglich, alle

Konfirmandinnen und Konfirmanden

der Jubiläums-Jahrgänge selber

ausfindig zu machen“, sagt Pastor

Ulrich von Stuckrad-Barre. Nur wer

sich bis zum 15. Juli im Kirchenbüro

(E-Mail: kg.haenigsen2@evlka

oder Tel. 05147-229) angemeldet

hat, wird eine Einladung erhalten.

Anmelden können sich auch die

Männer und Frauen der genannten

Jahrgänge, die in anderen Orten

konfirmiert wurden, ihre Jubiläumskonfirmation

aber in Hänigsen mitfeiern

möchten.

der ersten Vorsitzenden, der Bericht

der Kassenwartin und die Berichte

aus den Sparten. Außerdem müssen

verschiedene Ämter (1. und 2.

Vorsitzende/r, 1. Kassenwart/in,

1.und 2. Schriftführer/in, Spartenleiter/in

Reiten und ein Kassenprüfer)

neu besetzt werden.

Teilen Sie unsere Begeisterung!

Für unser familiäres Alten- und Pflegeheim

in Uetze-Eltze suchen wir kurzfristig:

freundliche und aufgeschlossene

Teilzeitkräfte und Aushilfen

für unseren Pflege- und Wohngruppen

(m/w), gerne auch Wochenends

Pflege in familiärer Atmosphäre

Seniorenwohnpark

Bambi s Garten

Tel. 05173-92 26 21

Welle 11, 31311 Uetze-Eltze

www.bambis-garten.de

Haus am Schaperberg

Wir suchen zur Verstärkung

unseres Teams eine Pflegefachkraft und

einen Pflegehelfer in Voll- oder Teilzeit (m/w/d)

Haus am Schaperberg

Alten- und Pflegeheime GmbH

Weißer Acker 1

31234 Plockhorst

Stationäre Pflege • Kurzzeitpflege

Verhinderungspflege • Probewohnen • Beratung

Ansprechpartner: Ulrich Tiebel

Tel.: 0 53 72 / 53 36

www.haus-am-schaperberg.de

info@haus-am-schaperberg.de

Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021

13


impressum & termine

Impressum

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

23. Juli 2021.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

16. Juli 2021.

Texte und Fotos:

(sofern nicht anders angegeben)

Sonja Trautmann, Katja Wolfram.

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für die Redaktion:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für den

Anzeigenteil: Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck:

Umweltdruckhaus

Hannover GmbH, Klusriede 23,

30851 Langenhagen

www.fuhse-magazin.de

Büchereistelle Hänigsen

in neuen Räumlichkeiten

Hänigsen. Seit dem 06.07.2021

ist die Büchereistelle in Hänigsen

wieder zu den gewohnten Zeiten,

aber am neuen Standort in der Mittelstraße

10 für Besucherinnen und

Besucher, mit einem eingeschränkten

Angebot, geöffnet. Immer dienstags

von 9.30 bis 12:30 Uhr und

von 14.30 bis 17.00 Uhr ist die

Bücherei Hänigsen in den neuen

Räumlichkeiten der Kunstspirale

für alle Leserinnen und Leser

erreichbar.

Ev.-luth. Kirchengemeinden

Eltze, Dedenhausen

und Eickenrode

Sonnabend, 10.07.2021, 18.00

Uhr Gottesdienst in Eltze, Kirche

Sonnabend, 17.07.2021, 10.30

Uhr und 14.00 Uhr Konfirmation

in der Nikolaikirche, Eickenrode

(Anmeldung erforderlich). Sonntag,

18.07.2021, 9.00 Uhr Gottesdienst

in der St.-Urban-Kirche, Dedenhausen.

Sonntag, 18.07.2021, 10.30

Uhr Konfirmation in Eltze (Anmeldung

erforderlich).

Ev.-luth. Kirchengemeinde

Uetze-Katensen

Samstag, 10.07.2021 um 10:30

Uhr, Kinderkirche in Katensen vor

der Kirche Uetze / Diakonin K.

Lawrenz & das Team. Sonntag,

11.07.2021 um 17:00 Uhr, Gottesdienst

in Katensen vor der Kirche

/ Pastorin H. Kück. Bitte melden

Sie sich an, das erleichtert die

Dokumentation: Kuesterin.elgert@

kirche-uetze.de oder Tel. 01515

8387839. Sie können aber auch

spontan kommen. Bitte bringen Sie

sich eine Sitzgelegenheit mit.

Unser Titelbild

Die Grundschule Uetze freut sich

zusammen mit den Kids und der

Elternvertretung über die Kinder-

Freikarten für das Uetzer Freibad.

(Foto: Sonja Trautmann)

www.fuhse-magazin.de

Bekanntmachung

Einladung

zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 23. Juli 2021

im Sportheim Ackersbergstraße 6A um 18:30 Uhr

Tagesordnung

1.) Begrüßung

2.) Ehrung der verstorbenen Vereinsmitglieder

3.) Genehmigung des Vorjahresprotokoll (liegt auf der Homepage und im

Sportheim aus, kann auch bei Geert Engelberts als Mail angefordert werden)

4.) Ehrungen

5.) Bericht des Vorstandes und der Abteilungsleiter*innen

6.) Aussprache zuden Berichten

7.)Bericht der Kassenprüfer*innen

8.) Entlastung des Vorstandes

9.) Beschluss: Antrag zum Förderprogramm EcoSport: Umstellung

Fossiler Energieträger zuRegenerativen Energieträger

10.) Bildung von Rücklagen /Mittelverwendung

11.) Budgetplanung 2021

12.) Wahlen 10.1 1. Vorsitzender*in

10.2 Kassier*in

10.3 2. Schriftführer*in

10.4 Festausschuss -Mitglieder*innen

10.5 Kassenprüfer*innen

10.6 Bestätigen der Wahlen der Abteilungsleiter*innen

13.) Vorstellung Neue Satzung

14.) Bericht über die Arbeitseinsätze 2020 und festlegen/abstimmen über

das weitere Verfahren Arbeitseinsatz

15.) Anträge (schriftl. anden Vorstand bis zum 17.07.2021)

16.) Verschiedenes

Der Vorstand Jürgen Buchholz

Der Vorstand bittet umBeachtung der gültigen Abstands- und Hygieneregeln

„Frieden geht anders – aber wie?“

Uetze. Zu einem gemeinsamen

Besuch der aktuellen Ausstellung

„Frieden geht anders – aber wie?“

des Antikriegshauses in Lehrte-Sievershausen

am 13. Juli 2021 lädt

die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer

Frauen (ASF) Uetze

ein. Die Ausstellung richtet sich

an Jugendliche ab einem Alter von

circa 15 Jahren und Erwachsene.

Einlass ist um 16.00 Uhr, der Eintritt

ist frei. Eine verbindliche telefonische

Anmeldung erforderlich

(Ingrid Bürkner, Tel. 05147-1751).

Angehörigengruppe

- Demenz & Alzheimer -

am 14.11.16 15-17 Uhr-

- jeden 3. Montag im Monat -

entfällt bis auf Weiteres

Tagespflegestätte &Pflegeheim

Landhaus am Storchennest GbR

Nordmannstraße 6

31311 Uetze

Fon (05173) 69052-0

Fax (0 51 73) 69052-19

info@landhaus-storchennest.de

www.landhaus-storchennest.de

Mit der Ausstellung wird am Beispiel

von elf konkreten Konflikten

verdeutlicht, wie mit unterschiedlichen

gewaltfreien Methoden Kriege

und kriegerische Auseinandersetzungen

verhindert oder beendet

werden konnten. „Wir haben zwei

Stunden Zeit, uns die Ausstellung

anzuschauen. Danach möchten

wir die Gelegenheit nutzen, uns im

Freien über die gewonnenen Eindrücke

auszutauschen.“, ergänzt

Franziska Greite-Schillert, Co-Vorsitzende

der ASF Uetze.

•Betreuung, Versorgung und Pflege von Menschen, die:

-keine Ansprache erhalten

-tagsüber nicht versorgt werden können

-anAlzheimer, Demenz, Parkinson,

Apoplex etc. erkrankt sind

•Entlastung für pflegende Angehörige demenzerkrankter

Menschen

14 Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021


termine & kleinanzeigen

Stellenanzeigen

Bestattungsinstitute

Zur Verstärkung unseres Teams

suchen wir zu sofort eine/n

Betreuungskraft m/w/d nach 53c

und/oder

Pflegehelfer m/w/d mit Berufserfahrung im Bereich Betreuung

für 20Std./Monat in Frühschicht (8-12 Uhr) und

Spätschicht (12-16 Uhr)

SENIOREN-TAGESSTÄTTE Melanie Strate

Breitenkampstraße 1A ·31311 Uetze-Hänigsen

Tel. 05147-10 64 ·info@senioren-tagesstaette.de

senioren-tagesstaette.de

Fotowettbewerb „Naturnaher Garten

Seit dem 1. Mai läuft der Fotowettbewerb

„Naturnaher Garten“ des

NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze, bei

dem es darum geht, Fotos einzusenden,

die die Schönheit eines

solchen Gartens zeigen, oder auch

solche, die hervorheben, welche

Bedeutung solche Gärten für die

Natur haben: Sie bieten Lebensraum

für viele Insekten, wie z.B.

Wildbienen, Käfer und Schmetterlinge,

aber auch für Amphibien,

Vögel und andere Tiere. Der NABU

freut sich sehr, dass schon einige

Verschiedenes

Fliesenleger, Tel. 0531-1228821

Ernährungsberatung online zum

Abnehmen und/oder für mehr

Gesundheit und Lebensfreude,

Tel. 0172-9692148

Vorwerk Staubsauger, gebr. Geräte

und Service, Zubeh., Ersatzt., Uhren-

Batterie Wechsel, Uetze: 05173-6059

Containerdienste

Kleincontainerdienst

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

Ihre Vereinsnachrichten

an:

vereine@fuhse-magazin.de

Handwerker

Bilder eingesendet wurden. Die Bilder

sollen aus einem naturnahen

Garten im Raum Burgdorf, Lehrte,

Uetze stammen. Jeder Teilnehmer

soll nur ein Bild einsenden. Einsendeschluss

ist der 1. September

2021. Alle Beiträge können

online unter fotowettbewerb@nabuburgdorf-lehrte-uetze.de

eingesendet

werden. Es werden drei Preise

vergeben. Die genaueren Teilnahmebedingungen

sind unter: www.

nabu-burgdorf-lehrte-uetze.de/fotowettbewerb

zu finden.

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Erd-, Feuer-, See- und FriedWald®-Bestattungen

Überführungen • Trauerkreis unter fachkundiger Begleitung

Erledigung aller Formalitäten

Bestattungsvorsorge, Tag- und Nachtservice

Eigener Verabschiedungsraum (Uetze)

Tag & Nacht erreichbar: 05173 - 924 98 81

31311 Uetze · Schmiedestraße 2

info@bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

www.bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

Tag & Nacht erreichbar: 05147 - 979 77 30

Burgdorfer Straße 26,

31311

31311

Hänigsen

Uetze

Burgdorfer Str. 26

· Windmühlenstraße 38

31311 Fax Uetze 0 5173 / 26 55 Tel. info@bestattungen-haenigsen.de

051 73 / 62 98

www.bestattungen-haenigsen.de

Tel. 05173 - 62 98

Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau info@stolte-bau.de

info@stolte-bau.dewww.stolte-bau.de

Bestattungstradition seit 70 Jahren

Tag und Nacht erreichbar

Erd-, Feuer und See-Bestattung

Anonyme Bestattung

Friedwald-Bestattung

Eigener Trauerdruck-Service

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter · Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

www.stolte-bau.de

Partner der Dt. Bestattungsvorsorge Treuhand AG

und des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

4048752_124x20mm_Stolte Bauunternehmen.indd 1 04.05.2018 11:27:13

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Mitglied im Bund

Deutscher Bestatter

Freundlicher Service durch die

BestattungsFinanz der ADELTA FINANZ.AG

PLZ, Ort

Unterschrift

7,00 €

10,50 €

14,00 €

Fuhse-Magazin 13 ∙ 2021

15


Benny‘s

»Reisender

Biergarten«

Bröckel

Fr.

16.00 – 24.00 Uhr

Sa.14.00 – 24.00 Uhr

So.14.00 – 20.00 Uhr

auf dem Festplatz

09.07.–25.07.2021

Fr. 9.7 mit DJ Dennis • Sa. 10.7. mit Timo Nerbers • Sa. 17.7. mit Shadow Light Duo

Schwüblingsen...... 9.7. - 18.7.21 Dollbergen.............. 23.7. - 1.8.21

Fr. 9.7.+ 16.7. mit DJ Mirko

Sa. 10.7. mit Shadow Light Duo

Sa. 17.7. mit den Kornhäuser Musikanten

Eltze....................... 6.8. - 15.8.21

Hänigsen............. 20.8. - 29.8.21

Veranstalter: Benjamin Koch · Mobil 0171 - 546 25 84

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine