Pressemitteilung FSG-070721

stadionzeitung17

FSG Saxonia

Pressemitteilung vom 08.07.2021

Drei Last-Minute-Neuzugänge

Kurz vor dem Ablauf der Wechselfrist ist des den Verantwortlichen der FSG

gelungen, noch zwei weitere Neuzugänge zu verpflichten.

Mit Erik Reichelt kehrt ein Spieler zurück, der in der Jugend bei Rot-Weiß

Saxonia ausgebildet wurde und anschließend im Seniorenbereich der SG

mit einer zwischenzeitlichen kurzen Stippvisite beim FC Torpedo 76 Neumünster

in der Liga spielte, ehe er sich zur Saison 2018/19 dem TuS Tensfeld

anschloss. Dazu wechselt auch der langjährige Ligatorwart des TuS

Tensfelder, Daniel Hahne, von der Sportanlage „Am Bahndamm“ ins Bornhöveder

Seestadion und wird dort für mehr Konkurrenz auf der Torwartposition

bei der FSG sorgen. Über die Wechselgründe kann zwar spekuliert

werden, aber wir halten uns an die Fakten, heißen deshalb beide Spieler im

Team der FSG herzlich willkommen und wünschen ihnen einen erfolgreichen

Einstand in der neuen Umgebung. Am kommenden Dienstag beginnt für die

FSG-Liga ab 19:30 Uhr im Seestadion die Saisonvorbereitung.

Außerdem begrüßen wir im Kreise der FSG mit Falko Lebert einen alten

Bekannten, der in der Jugend bei Rot-Weiß Saxonia ausgebildet wurde und

ab der Saison 2009/10 in der Liga der SG spielte, bis er berufsbedingt versetzt

wurde und auch einige Jahre im Ausland verbrachte. Nach seiner

Rückkehr in die Heimat will Falko nun wieder angreifen und versuchen, sich

in der Zweiten die fehlende Spielpraxis zu holen. Herzlich willkommen,

Falko, und wieder viel Spaß beim Fußball in der FSG.

Erik Reichelt Daniel Hahne Falko Lebert

Lothar Rath, TSV-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Fotos: LR

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine