Starke Teams 2021

akzent.Verlag

Die Top-Teams vom Bodensee

TRENDSEE 2021

STARKE TEAMS

DIE TOP-TEAMS VOM BODENSEE | 2021


„Das ist Glück –

unsere Starken Teams

Liebe Leserinnen und Leser!

Bei diesem Trendsee Starke

Teams spielt das Glück eine

große Rolle. Zum einen, weil wir

ihn wieder herausbringen können

und zum anderen, weil es

nach wie vor so viele STARKE

TEAMS gibt, die unbedingt vorgestellt

werden müssen. Zwei

von unseren tragen sogar das

„Glück“ in ihrem Namen.

Seit unserem letzten Trendsee

dieser Art ist unglaublich viel

passiert. Ich muss nicht darüber

reden, es betraf uns alle. Umso

mehr bin ich mit Dankbarkeit erfüllt.

Und mit Respekt, denn bei

diesem Thema hat mich besonders

beindruckt, wie viele junge

und alte Unternehmen es nicht

nur geschafft haben, nicht aufzugeben,

sondern darüber hinaus

mit neuen Ideen wieder da sind.

Ich erlaube mir zu behaupten,

das schaffen nur Unternehmen,

hinter denen starke und echte

Teams stehen. Teams, die besonders

sind und Vertrauen haben

– Vertrauen in ihr eigenes

Können, in ihre Visionen, in sich

selbst und ineinander.

Vertrauen haben und vertrauen

können ist ein großes

Glück in meinen Augen, das

ich Ihnen, liebe Leserinnen

und Leser, ebenfalls wünsche.

Was auch immer Sie gerade

beschäftigt, ob im finanziellen

Bereich, in Gesundheitsfragen

oder vielleicht beim Schaffen

neuer Oasen, holen Sie sich

das Glück an Ihre Seite mit einem

STARKEN TEAM. Das eine

oder andere finden Sie hier in

unseren Porträts.

Herzlichst,

Ihre Maria Peschers

IMPRESSUM

Der TRENDSEE ist ein

weiteres innovatives Produkt der

akzent Verlags-GmbH

Am Seerhein 6

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 99 148 00

Herausgeber

Markus Hotz (V.i.S.d.P.)

m.hotz@akzent-magazin.com

Andreas Querbach

a.querbach@schwaebische.de

Projektleitung

Maria Peschers

m.peschers@akzent-magazin.com

Akquise

Antje Efkes, Markus Hotz,

Martina Menz, Maria Peschers

Autoren

Claudia Antes-Barisch (S. 4/5,

10/11, 12/13, 15, 16/17, 18/19,

20, 21, 22/23, 26/27),

Anja Böhme (S. 14),

Markus Hotz (S. 28/29)

Titelfoto

Ulrike Sommer

Porträt-Fotos

Anna Glad (S. 22/23),

Julius Haff (S. 26/27),

Patrick Pfeiffer (S. 10/11, 16/17,

18/19, 20), Inka Reiter (S. 14),

Joanna Kreuzer (S. 28/29),

Michael Schrodt (S. 8, 21),

Ulrike Sommer (S. 4/5, 12/13,

24/25)

Produktion

akzent-grafik

Daniela Schiff-FranÇois

info@akzent-grafik.com

Druck

Konradin Druck GmbH

D-70771 Leinfelden-

Echterdingen

Auflage

31.000

Verteilung

akzent Verlags-GmbH

STARKE TEAMS 2021 3


Vitaminglück

#vitaminglücklich

4 STARKE TEAMS 2021

Das Glück kommt, wie man

weiß, gerne aus unerwarteter

Richtung. Als Katrin Schorz

mit Anfang 30 über längere

Zeit an einer schweren Akne

litt, wies ihr heutiger Lebensund

Geschäftspartner Dr. Holger

Scholz nach, dass sie unter

einem hochgradigen Vitamin-

und Nährstoffmangel litt.

„Und das, obwohl ich meinte,

mich gesund zu ernähren und

auch Nahrungsergänzungsmittel

bekannter Hersteller

aus der Apotheke nahm.“ Nur

stellte sich heraus, dass es die

falschen Präparate waren, zu

niedrig dosiert und falsch zusammengesetzt.

Nachdem Katrin

Schorz auf die von Holger

Scholz eigens für sich und seine

Patienten entwickelten Produkte

umgestiegen war, konnte

sie nach bereits zwei Monaten

eine deutliche Besserung feststellen

und „ungeschminkt das

Haus verlassen. Das war die Geburtsstunde

von Vitaminglück“,

erzählt sie freudestrahlend.

Vitaminglück, das ist eine

Reihe an Nahrungsergänzungsmitteln,

in denen eine Menge

Sorgfalt und Hingabe steckt.

In Deutschland und Österreich

teilmanuell gefertigt, ohne

Hilfs- und Zusatzstoffe, in jeweils

kleinen Chargen aus hervorragenden

Rohstoffen und

aktiven Vitaminformen, wo


ANZEIGE

immer verfügbar. Selbstverständlich

schadstoffgeprüft.

Katrin Schorz: „Nach meinen

Erfahrungen mit Nahrungsergänzungsmitteln

sah ich es als

Aufgabe, Menschen mit ähnlich

gelagerten Problemen Mut zu

machen und die Aufmerksamkeit

darauf zu lenken, dass es

extreme Unterschiede bei den

Präparaten gibt. Da so viele und

unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel

auf dem Markt

sind, ist es schwierig, herauszufinden,

was wirklich gut ist.“

Schon lange, bevor seine

Partnerin Vitaminglück aus

der Taufe hob, erstellte Holger

Scholz insbesondere für die

chronisch erkrankten Patienten

seiner zahnmedizinischen

Tagesklinik Konzepte, die neben

der richtigen Ernährung

und ausreichender Bewegung

auch die Einnahme von Präparaten

umfassen, die er zusammen

mit Kollegen entwickelt

hat. „Damit können wir eine

optimale Versorgung gewährleisten“,

erklärt er. Zumal sich

der für die Klinik geltende hohe

Qualitätsstandard auch in den

Produkten manifestiert. Holger

Scholz: „Neben der Reinheit

der Inhaltsstoffe ist die Zusammensetzung

wichtig. Wir

wissen, dass nicht alle Rohstoffe,

Vitamine und Mineralien miteinander

harmonieren. Teilweise

heben sie sich gegenseitig in

ihrer Funktion auf, andere dagegen

brauchen einander, um ein

optimales Ergebnis zu erzielen.

In handelsüblichen Präparaten

wird darauf wenig Rücksicht

genommen. Wir haben für

die bestmögliche Versorgung

die Rohstoffe in zwei Präparate

aufgeteilt.“ So enthält das

Basis-Präparat B-Healthy den

Grundstock an Vitaminen und

Mineralstoffen, während die

Aufbaupräparate B-Balanced

und B-Energized die ergänzenden

Inhaltsstoffe beisteuern.

„Das macht Vitaminglück so

einzigartig“, ist Katrin Schorz

überzeugt.

Es heiße zwar immer, man

sei heutzutage ausreichend mit

den wichtigen Nährstoffen versorgt.

„Wir haben in verschiedenen

Tests allerdings festgestellt,

dass viele Menschen unterversorgt

sind.“ Denn durch Massenproduktion

und industriell orientierte

Landwirtschaft habe

sich auch die inhaltliche Beschaffenheit

der Nahrungsmittel

negativ verändert. „Und wer

mehr Lebensqualität und Leistung

möchte, muss seinem Körper

nun auch mehr zuführen.“

Kurz gesagt: Vitaminglück

und seine Schöpfer stehen für

Vertrauen, Gesundheit und

Lebensfreude.

VITAMINGLÜCK

Katrin Schorz und Dr. Holger Scholz

www.vitaminglueck.de

STARKE TEAMS 2021

5


6 STARKE TEAMS 2021

Finanzkanzlei am See

und in Oberschwaben

„Wir bringen Ihr Vermögen auf Kurs“

Wer aktuell Vermögen besitzt

und Geld anlegen

will, der kämpft nicht nur mit

Nullzinsen, sondern auch mit

Negativzinsen in Form von Verwahrentgelten

auf Giro- und

Sparkonten. Auch Immobilienanlagen

haben möglicherweise

ihren Zenit bereits überschritten.

Dann ist es gut, wenn

man die Vermögensexperten

der Finanzkanzlei am See fragt.

In den Standorten Überlingen

und Radolfzell beraten Thomas

Neumann und Christoph Wohlfahrt

ihre Mandanten und begleiten

ihre Kunden langfristig.

Als Experten für den Ravensburger

Raum sind Hartmut Schaut

und Wolfgang Faiß in der Finanzkanzlei

Oberschwaben vor Ort.

Gerade in der Coronakrise hat

sich der Wert einer persönlichen

Begleitung, Diversifikation und

langfristigen, nachhaltigen Entwicklung

besonders eindrücklich

gezeigt. Dafür stehen die

Berater der Finanzkanzlei. Der

Beratungsansatz ist sachwertorientiert.

Zu Sachwerten gehören

im Wesentlichen Wertpapiere,

Edelmetalle und Immobilien.

Die Aktie bzw. der Aktienfonds

oder ETF bietet als ein möglicher

Sachwert eine Investition

mit einem sehr guten Chance-

Risikoverhältnis. Alle Anlagen

werden zukunftsorientiert und

risikoorientiert angeboten.


ANZEIGE

Die Finanzkanzlei am See

setzt die Verwaltung des Vermögens

über die Fürst Fugger

Privatbank um, einem der renommiertesten

Vermögensverwalter

Deutschlands. Neben

den ETF und klassischen

Vermögensverwaltungen entwickelt

die Finanzkanzlei gerne

auch individuelle Investitionskonzepte.

Hier kommt die

persönliche Kundenbetreuung

wieder ins Spiel. Das global

orientierte Vermögensmanagement

der Fürst Fugger

Privatbank basiert auf überdurchschnittlicher

Qualität und

bietet anspruchsvollen Kunden

bedarfsgerechte Lösungen.

Das Thema nachhaltige Anlage

liegt den Vermögensberatern

in Überlingen, Radolfzell

und Ravensburg besonders am

Herzen. Daher unterliegen die

Investmentvorschläge der Finanzkanzlei

strengen Nachhaltigkeits-

und Umweltkriterien.

„Unser Investmentprozess ist

darauf ausgelegt, auf nachhaltige

Anlagen und Investments zu

achten.“ Und genau dabei einen

langfristigen Mehrwert für seine

Kunden zu erzielen, ist Christoph

Wohlfahrt vom Standort

Radolfzell besonders wichtig.

„Wir investieren in Unternehmen,

die respektvoll und wertschätzend

mit Menschen, der

Umwelt und damit verbunden

unserer gemeinsamen Zukunft

umgehen.“ Mit dieser Überzeugung

bringt das Team um den

Geschäftsführer Thomas Neumann

in Überlingen das Vermögen

seiner Kunden auf den

richtigen Kurs.

Als weiterhin sichere Form

der Altersvorsoge vermittelt das

gesamte Team der Finanzkanzlei

am See außerdem zahlreiche

eigene Immobilienprojekte in

den Bereichen Pflege-, Micround

Studentenappartements.

Neben der Vermögensverwaltung

beraten die Mitarbeiter

der Finanzkanzlei bei Kapitalanlageimmobilien

und vermitteln

sowohl Privatleuten als auch

Gewerbetreibenden passende

Finanzierungen.

Mit inzwischen knapp 30 Mitarbeitern

deckt das stetig wachsende

Team der Finanzkanzlei

das südliche Baden-Württemberg

ab und bringt die Finanzen

seiner Kunden auf Erfolgskurs.

FINANZKANZLEI

Finanzkanzlei am See

Überlingen: +49 (0)7551-93771-0

www.finanzkanzlei-am-see.de

Finanzkanzlei Oberschwaben

Ravensburg: +49 (0)751-185271-50

www.finanzkanzlei-oberschwaben.de

STARKE TEAMS 2021

7


8 STARKE TEAMS 2021

ANZEIGE


Nadine Saxer und Stefan Gysel

Doppelt gut – das Weinmacher-Duo

Zwei Weingüter in Seenähe,

die zu den besten der

Schweiz gehören. Nadine Saxer

und Stefan Gysel sind nicht nur

verheiratet: Sie machen jeder in

seinem eigenen Weingut auch

sensationelle Weine.

Ginge es nach olympischen

Wertungen, wäre Nadine Saxer

im Jahr 2020 mit ihren sechs

Goldmedaillen und acht Mal

Silber bei den wichtigsten

Wettbewerben ganz oben auf

dem Siegertreppchen gestanden,

während Ehemann Stefan

Gysel in seinem Weingut aagne

mit vier Gold- und zehn Silbermedaillen

sowie weiteren Auszeichnungen

ihr dicht auf den

Fersen ist. Seit Jahren gehören

die beiden jungen Winzer und

Oenologen zu den Besten der

Besten in der Deutschschweiz

und haben sich auch schweizweit

einen respektablen Namen

erworben: Beide rangieren seit

2018 auf der Gault-Millau-Liste

unter den „125 Besten Schweizer

Winzern“. Die Prämierungen

nimmt das Paar allerdings eher

sportlich. „Wir schätzen und lieben

die Wettbewerbe und den

Vergleich mit anderen und finden

es einfach spannend zu

sehen, wo wir stehen.“ Viel

wichtiger sei es jedoch, dass

Weingenießer und Kunden ihre

Weine mit Freuden trinken.

Dabei wollte Nadine Saxer,

leidenschaftliche Winzerin und

Mutter von drei Mädchen, ursprünglich

gar nicht in die Fußstapfen

ihrer Winzereltern treten

und begann ihr Berufsleben mit

einer kaufmännischen Ausbildung.

Während ihrer Einsätze in

diversen Weingütern im In- und

Ausland und dem Oenologiestudium

entdeckte sie jedoch, dass

sie die Arbeit in und mit der Natur

glücklich macht. Beim Studium

lernte sie ihren Mann kennen,

der ebenso erfolgreich

sein eigenes Familienweingut

aagne betreibt. Vor 18 Jahren

stieg sie in den elterlichen Betrieb

ein und übernahm 2011

das achteinhalb Hektar große

Weingut. Heute bewirtschaftet

sie es gemeinsam mit ihrem

Mann im Einklang mit der Natur

und mit dem Anspruch herausragender

Qualität. Vor fünf

Jahren haben Nadine Saxer und

ihr Mann das Weingut erweitert

und durch einen eleganten Neubau

ergänzt – ein Wohlfühlort

für Weingenießer. Die Weine in

der einladenden Umgebung zu

degustieren, ist ein guter Grund

für einen Besuch.

Auch Stefan Gysel hatte nach

der Ausbildung zum Winzer und

Önologen das Weingut von seinen

Eltern übernommen, das

heute 18 Hektar umfasst. Die Reben

wurden fortan zunehmend

als „aagne“ („eigene“) Weine

selbst vinifiziert. Schon 2009/10,

beim „Grand Prix du Vin Suisse“,

kürte man Stefan Gysel 32-jährig

zum „Schweizer Winzer des

Jahres“. Den Erfahrungsschatz

der Generationen im Hintergrund

und die Begeisterung für

heimische Trauben kombiniert

er mit modernen Erkenntnissen

und erstklassigem Handwerk,

um hervorragende Weine

zu produzieren. Es empfiehlt

sich ein Besuch in der Vinothek

des Weinguts in Hallau, wo das

bewährte aagne-Team gern bei

der Auswahl hilft und wo man

die Weine direkt verkosten kann.

„Und dass der Wein auch

weiterhin des Menschen Herz

erfreut“ – ist auf den aagne-

Weinboxen zu lesen, ein unter

Weinfreunden gern verwendeter

Sinnspruch. „Unsere Arbeit

ist jedenfalls dann gelungen,

wenn die Menschen den Wein

mit Freude genießen können“,

so die Überzeugung des Winzer-Paares.

WEINGUT NADINE SAXER

Bruppachstrasse 2

CH-8413 Neftenbach

+41 (0)52 315 32 00

www.nadinesaxer.ch

AAGNE WEINGUT

Atlingerstrasse 27

CH-8215 Hallau

+41 (0)52 68138 10

www.aagne.ch

STARKE TEAMS 2021

9


Gotti im Waaghaus

Junge Talente am Start

10 STARKE TEAMS 2021

Das Waaghaus in Gottlieben

ist ein Traditionshaus mit

dem sympathischen Charme

vergangener Jahrzehnte. Im

Zuge einer Zwischennutzung

ist hier jetzt indessen ein ordentlich

frischer Wind eingezogen.

Geführt von Luis Brucker

und Attila Incze, zwei hochmotivierten

Absolventen der Hotelfachschule

in Lausanne, wurde

das Waaghaus für ein halbes

Jahr zum jungen Pop-up-Hotel

und -Restaurant. Unterstützt

werden die beiden von Praktikantinnen

und Praktikanten

Schweizer Hotelfachschulen.

Die kurzfristige Verwandlung

des Waaghauses ist umso

bemerkenswerter, als die Idee

dazu aus der Not geboren wurde.

2020 ging das lange in Familienbesitz

befindliche Ensemble

Drachenburg und Waaghaus in

Gottlieben an eine Stiftung mit

der Vorgabe, Gastronomie und

Hotel zu erhalten – was eine

komplette Modernisierung erfordern

würde. Nach einem

Architekturwettbewerb Ende

vergangenen Jahres war jedoch

klar, dass wegen der zahlreichen

Auflagen des Denkmalschutzes

die Umbauarbeiten

nicht sofort starten konnten.

Eine Zwischennutzung musste

her. „Der Verwaltungsrat

der Stiftung kam auf uns zu

mit dem Plan, hier für Studen-


ANZEIGE

ten der Hotelfachschulen für

sechs Monate eine Möglichkeit

zu schaffen, unterschiedliche

Praktika zu absolvieren,

von der Hotelrezeption bis zu

Küche und Tischservice. Man

bat uns, ein Konzept zu schreiben,

mit Planung, Budgetierung

und allem“, erzählt Luis Brucker.

Ein wertvolles Angebot in Pandemiezeiten

für die Praktikanten

und für die beiden Junggastronomen

eine erste große

berufliche Herausforderung.

Bei der Suche nach einem Küchenchef,

der zu ihrer Vorstellung

– „strikt saisonal und regional“

– passen würde, stießen

Attila Incze und Luis Brucker auf

den Schweizer Popup-Künstler

Pascal Schmutz, einen etablierten,

mit 16 Gault Millau-Punkten

ausgezeichneten Gourmetkoch,

der ebenfalls große Lust hatte,

die Küche des „Gotti“ – so der

neue Name des Restaurants –

mitsamt den jungen Mitarbeiterinnen

in Schwung zu bringen.

Und das läuft. Der Küchenchef

kreiert mit Leidenschaft

farbig, oft spielerisch, und verwendet

für seine authentischen

Gerichte nur lokale und

saisonale Produkte. Die Gäste

schätzen diese Küche und

freuen sich zusätzlich an einem

frischen Ambiente und

dem jungen Team. „Wir sitzen

alle im selben Boot“, sagt Attila

Incze. „Wir sind hier, um zu lernen,

zu arbeiten, aber auch, um

Spaß miteinander zu haben.“

Und Luis Brucker ergänzt: „Die

Praktis müssen hier nicht, wie

sonst meist üblich, nur Besteck

und Gläser polieren. Sie werden

gleich als vollwertige Arbeitskräfte

eingesetzt.“

Überall spürt man den frischen

Wind, den „jungen Spirit“

im ehrwürdigen Waaghaus.

Luis Brucker ist, wie sein Partner

sagt, „gut in Teamführung“

und daher vor allem für das Restaurant

zuständig, während Attila

Incze mit seinem „Blick fürs

Detail“ ein besonderes Händchen

für die 14 Hotelzimmer

und deren Gäste hat. „Wir konzentrieren

uns auf die kleinen

Aufmerksamkeiten für unsere

Gäste, damit sie auch nach dem

Umbau mit guter Erinnerung zurückkehren

wollen“, sagt er.

Der ist dann zum Jahresende

dran, wenn Tilla Theus ins

Spiel kommt: Sanierung und

Umbau des historischen Gebäudes

liegen in den Händen

der renommierten Architektin.

Und die Jungs? „Mal schauen,

was kommt.“

RESTAURANT GOTTI

Am Schlosspark 7+10

CH-8274 Gottlieben

+41 (0)71 666 74 74

www.palettino.ch

Geöffnet Mi.–Fr. 12–14.30 und

18–23 Uhr, Sa. und So. 12–23 Uhr

STARKE TEAMS 2021

11


12 STARKE TEAMS 2021

Zahnmedizinische

Tagesklinik Konstanz

Das Optimum für Patienten

Eine seltsame Vorstellung:

Man lässt sich bei seinem

Zahnarzt eine Krone einsetzen,

die tausende von Kilometern

entfernt, etwa in einem chinesischen

Labor, hergestellt wurde.

Absurd, aber üblich. Grund

für diesen Aberwitz sind – wie

so oft in der Medizin – die Kosten.

Aber ob Fernost oder nicht:

In der Regel beauftragen Zahnärzte

externe Zahntechniker,

wenn es um Zahnersatz geht.

Zumeist mit Zeit- und Preisvorgabe.

In der Tagesklinik von Dr.

Holger Scholz dagegen wird im

eigenen Meisterlabor gefertigt

und der Zahntechniker arbeitet

mit dem Zahnarzt im Team,

direkt am Patienten.

Aus „Verzweiflung an den

Richtlinien“ hat Holger Scholz

vor Jahren seine Kassenzulassung

abgegeben. „Ich wurde

immer unzufriedener, da ich

als Kassenarzt meine Patienten

nicht so behandeln konnte, wie

ich es für richtig hielt.“ Die Medizin

sollte an erster Stelle stehen,

nicht der Preis. Mit der Tagesklinik

Konstanz hat er ein Konzept

verwirklicht, hinter dem er voll

und ganz stehen kann: Auf mehr

als 800 Quadratmetern bietet er

mit seinen 20 Mitarbeitern den

Patienten das gesamte Spektrum

der metallfreien, biologischen

Zahnmedizin an. Und

während die meisten anderen


Kliniken sich auf Medizin oder

Zahnmedizin fokussieren, ist

es hier gelungen, ein integratives

Behandlungskonzept zu

etablieren, mit dem man zu einer

weltweit bekannten Anlaufstelle

für chronisch kranke Menschen

wurde.

„Wir zählten 2007 weltweit

zu den ersten Praxen, die Keramikimplantate

aus Zirkondioxid

verwendeten“, sagt

Holger Scholz. Mittlerweile

wurden in der Tagesklinik Konstanz

mehrere tausend metallfreie

Versorgungen von Zähnen

und keramischen Implantaten

durchgeführt. „Wir haben damit

so viel Erfahrung wie nur wenige

ANZEIGE

Zahnärzte weltweit und bieten

daher auch Fortbildungen an.“

Ein großes Glück sei gewesen,

dass mit Dr. Joachim Mutter von

Anfang an auch ein Umweltmediziner

mit im Boot war.

Der unbedingte Qualitätsanspruch

habe ihm einen weiteren

Glücksfall ins Haus gebracht:

Eugen Ens. Holger Scholz beschreibt

den Zahntechnikermeister

als „Künstler“, als „Star

auf seinem Fachgebiet, extrem

detailversessen und perfektionistisch“.

Mit Eugen Ens im Haus

könne man dem Patienten das

Optimum bieten – und keine Informationen

gingen durch lange

Wege verloren. Eugen Ens sagt

es so: „Nach über 20 Jahren in

der Branche ist das für mich

die einzig richtige Arbeitsweise.

Man kann den Patienten am

besten zufrieden stellen, wenn

man direkt mit ihm kommuniziert.“

Die enge Zusammenarbeit

beginnt bereits in der Planungsphase,

die heutzutage

zum großen Teil vom Computer

übernommen wird. Die zeitgemäße

und präzise Arbeit des

Zahntechnikers macht es möglich,

dass der Patient schon vor

der Behandlung sehen kann,

wie das Ergebnis aussehen wird.

„Eugen Ens hat einen sehr

hohen Stellenwert in der Praxis,

ich könnte ohne ihn vieles

nicht so umsetzen“, lobt Holger

Scholz seinen Mitarbeiter.

Hochwertige, individuell angepasste

und gefertigte Kronen,

erstklassige Ästhetik – direktes

Feedback und gegenseitige

Kontrolle sind Voraussetzung

für perfekte Lösungen.

Aber auch, so Eugen Ens, „der

Wille, sich weiter zu entwickeln.

Die Fertigungstechniken verändern

sich ständig. Gerade jetzt

haben wir einen großen Umbruch.

Digitale, sogar volldigitale

Werkzeuge ermöglichen es

zunehmend, mit hochwertigen,

biokompatiblen Materialien zu

arbeiten.“ Ein Glücksfall, auch

für den Patienten.

ZAHNMEDIZINISCHE

TAGESKLINIK KONSTANZ

Dr. Holger Scholz, Eugen Ens

Lohnerhofstraße 2

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 99 16 03

www.tagesklinik-konstanz.de

STARKE TEAMS 2021

13


ANZEIGE

14 STARKE TEAMS 2021

Auktionshaus am See

Nichts ist unmöglich

Alle reden von Nachhaltigkeit,

um sich dann trendige

neue Bambusbrotboxen und

Coffee-to-go-Becher zu kaufen.

Aber was ist nachhaltiger, als bei

einer Auktion eine 200 Jahre alte

Kommode zu ersteigern, plastikund

rückstandsfrei, in die man

bedenkenlos beispielsweise

alle Babyutensilien packen kann

und über die sich Jahre später

eventuell eine weitere junge Familie

freuen wird? Immer mehr

Menschen im mittleren und jüngeren

Alter haben den Reiz und

Sinn von Auktionen (wieder)entdeckt,

um ebenso langlebige

AUKTIONSHAUS AM SEE

Beethovenstraße 1 b

D-78464 Konstanz

+49 (0)7531 361 36 26

www.auktionshausamsee.de

Emilia Mikautsch, Henrike Straub, Nicolai Eckert, Constanze Preiß, Dagmar Ender

wie hochwertige Anschaffungen

zu machen und gleichzeitig diesen

typischen Nervenkitzel zu

erleben. Daher haben Constanze

Preiß und Dagmar Ender im

Januar 2021 genau zum richtigen

Zeitpunkt ihr Auktionshaus

am See gegründet. Mittlerweile

arbeiten sie zu fünft gleichberechtigt

im Team. „Eine Auktion

ist immer ein Teamerfolg“,

erklärt Constanze Preiß. Statt

Unternehmenshierarchie gilt

bei ihnen Eigenverantwortung

und -initiative. Ergänzt wird das

Kernteam von internationalen

Kunst- und Antiquitätenexperten.

Das junge Unternehmen

führt mehrmals jährlich klassische

Kunst- und Antiquitätenauktionen

durch, derzeit ausschließlich

online mit Liveübertragung.

Das Angebot umfasst

Schmuck, Gemälde und Graphiken,

antikes Spielzeug, Uhren,

Münzen, Skulpturen, Historika,

Asiatika, Möbel und Teppiche.

Auch Dinge, die erfahrungsgemäß

weniger auktionsgeeignet

sind, vom alten Asterix-Jahrgang

bis zur Melittafilter-Sammlung,

präsentieren die findigen

und bestens vernetzten Auktionatorinnen

auf weltweit verfügbaren

online-Vertriebskanälen.

Mit ihrer Reichweite bieten

sie auch zeitgenössischen

Kunstschaffenden aus der Region

eine Bühne. Auf diese Weise

bringen sie mit ansteckendem

Schwung und mit Begeisterung

für ihre zutiefst sinnvolle

Arbeit ganze Nachlässe an genau

die Menschen, die Freude

an hochwertigen Gebrauchsgegenständen,

an Kunst oder ausgefallenen

Hobbys haben oder

ganz unerwartet auf einer Auktion

das eine oder andere Lieblingsstück

ihres Lebens finden.


ANZEIGE

kilo + gramm

Besser geht’s nicht

Von allem, was die Region an

Nahrungsmitteln hergibt,

das Beste und damit auch das

Köstlichste herauszusuchen –

ein Genießertraum, der bei kilo +

gramm wahr wird. Ein(e) „metzg,

bistro, markt“, vereint in einem

Konzept, das weit und breit einzigartig

ist. Georg Felber, der

kilo + gramm Ende 2019 in den

Räumen der ehemaligen Metzgerei

Baer realisierte, ist getrieben

von einem extrem hohen Qualitätsanspruch.

Nach wie vor liegt

der Schwerpunkt des Ladens

auf Fleisch- und Wurstwaren,

aber, so erklärt der Betriebswirtschaftler

und Fleischsommelier,

„wir bespielen auch viele andere

Themen“. Käse und Wein, Brot,

Gemüse, Früchte gehören dazu,

aber auch viele gute und schöne

Produkte aus kleinen Thurgauer

Betrieben: Saucen, Pasteten, Essige

und Öle, Konfitüren und vieles

mehr. Alles „Handwerk statt

Industrie“. Wie ernst man es bei

kilo + gramm mit der Nachhaltigkeit

meint, zeigt sich beim

Fleisch. Jedes Schwein, das hier

vermarktet wird, hatte in seinem

Leben 200 Quadratmeter Auslauf,

die Biorinder wurden ausschließlich

mit Gras und Heu gefüttert.

Die Mehrzahl der Tiere stammt

aus dem Thurgau, immer aber

aus der Schweiz. Sogar im Land

produzierte Shrimps und Swisslachs

gibt es in dem Laden mit

der wunderbaren Marktatmosphäre.

Geschlachtet wird hier

zwar nicht mehr, aber die Wurst

hinter der ausladenden Theke

ist ebenso selbst gemacht wie

die feinen Salate und Antipasti.

Herz und Seele des Ganzen ist

ein 15 Mitarbeiter starkes Team,

das sich voll und ganz mit der

kilo + gramm-Idee verbunden hat

und, wie Georg Felber sagt, „genauso

vielfältig und anspruchsvoll

ist wie unsere Kundschaft“.

Der Service ist erstklassig, auch,

weil jede und jeder mit Überzeugung

hinter den Produkten steht.

Im angeschlossenen Bistro wird

mittags ein Menü angeboten,

samstags wirft man den Grill an.

Aber auch Vegetarier werden hier

glücklich. Wer bei alldem Lust

auf „Mehr“ bekommen hat: Man

kann die Markthalle samt Genuss-Infrastruktur

mieten, zum

Feiern mit bis zu 50 Personen.

Und/oder in die Ermatinger Badi

gehen und dort die kilo + gramm-

Küche mit Seeblick genießen.

KILO + GRAMM

Bahnhofstrasse 4

CH-8274 Tägerwilen

+41 (0)71 669 11 55

www.kiloundgramm.ch

STARKE TEAMS 2021 15


16 STARKE TEAMS 2021

Doser + Partner

Baugesellschaft mbH

Die Häuser-Macher

Der Neubau eines Mehrfamilienhauses

hier, eine Altbausanierung

dort, ein Großprojekt

an einer Ausfallstraße

rechtsrheinisch der Uferpromenade,

ein Privathaus im exklusiven

Wohngebiet: Die Baugesellschaft

Doser + Partner ist

in Konstanz allgegenwärtig. Die

Referenzen des Unternehmens

sind so zahlreich und vielgestaltig,

dass man zwangsweise

neugierig wird auf die Menschen,

die dahinter stehen.

Timo Doser, Ur-Konstanzer und

bestens vernetzt in der Stadt,

hatte 1993 sein erstes Projekt

in seiner Heimatstadt mit mehr

als 120 Wohnungen – und dann

ging es immer so weiter. Mit Sanierungen

prominenter Anwesen,

darunter die Marktstätte 8

und die Seestraße 1 in Konstanz,

machte er sich schnell einen Namen.

Ebenso wie mit dem Kauf

des Great Lakes- Areals und dem

Großprojekt Edeka Baur an der

Reichenaustraße.

Erst kürzlich ließ Doser +

Partner 20 Häuser im Markgrafenareal

sanieren, alle aus

dem eigenen Bestand. Ja, genau,

auch Bestandspflege gehört zum

Firmenportfolio. Doser + Partner

ist als Bauträger zwar nicht ausschließlich

in Konstanz tätig, aber

doch vorwiegend in der Region.

Schon wegen der Einbindung der

regionalen Handwerker.


ANZEIGE

In diesem Jahr feiert das

Unternehmen 30-jähriges Bestehen;

Timo Doser hat also

früh angefangen mit den Häusern.

Gleich nach der Lehre

zum Bankkaufmann schlug er

seinem Vater vor, die Bebauung

eines eigenen Grundstücks

im Allgäu nicht in fremde Hände

zu geben: „Das können wir

selbst machen.“ Dieses „selbst

machen“ ist dem Unternehmer

noch heute wichtig, wegen

der Qualitätssicherung sozusagen.

„Manchmal lässt er

es sich nicht nehmen, auch die

Waschbecken für einen Neubau

selbst auszusuchen“, sagt

Vera Thomann, die Prokuristin

und Rechtsanwältin bei Doser,

schmunzelnd.

Die grundlegenden Entscheidungen

trifft Timo Doser mit

Vera Thomann. Auch der größte

Teil seiner 13 Mitarbeitenden

sind Frauen. „Wir haben alle

wichtigen Positionen im eigenen

Haus besetzt, das garantiert kurze

Wege“, sagt Timo Doser. „Und

fast alle sind Allrounder, die bei

Bedarf auch mal teamübergreifend

Tätigkeiten übernehmen

können.“ Flache Hierarchien,

viel Raum für Eigenverantwortung,

Offenheit gegenüber neuen

Ideen – für Doser + Partner

zu arbeiten, ist offensichtlich

für alle Beteiligten ein Vergnügen.

Zumal in diesem großartigen

Loft, in dem der Firmensitz

untergebracht ist.

Obwohl das Unternehmen

heute zu den Großen in seiner

Branche zählt, ist Timo Doser

bodenständig geblieben. Als

„pragmatischen und unkonventionellen

Strategen“, bezeichnet

ihn Vera Thomann. Als einen, der

„ein besonderes Auge für das

Machbare“ habe und aufgrund

seiner Erfahrung schnell sehe,

was umsetzbar sei. Timo Doser,

so der Tenor, hat eine Nase für

besondere Immobilien und Objekte.

Und ist ständig auf der Suche

nach ebendiesen.

Zu seinem erweiterten Team

zählt Doser das Architekturbüro

Suppa, das im selben Gebäude

gegenüber Büros bezogen hat.

„Wir sind zusammen gewachsen

und haben schon viele Projekte

gemeinsam durchgezogen“,

sagt Timo Doser. Gerne erinnert

er sich an die Oldtimer-Ausfahrt,

die für die Teams beider Unternehmen

ein Highlight war. Mit

seinen eigenen Leuten sitzt Timo

Doser auch nach Feierabend hin

und wieder zusammen. „An besonders

guten oder schlechten

Tagen wird auch mal ein Fläschchen

geöffnet.“ Aber wer ist denn

nun eigentlich der „Partner“ im

Firmennamen? Timo Doser lacht:

„Das ist natürlich meine Frau.“

DOSER + PARTNER

BAUGESELLSCHAFT MBH

Reichenaustraße 15

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 13110

www.doser.eu

STARKE TEAMS 2021

17


Architekturbüro Suppa

„Architektur ist Emotion“

18 STARKE TEAMS 2021

Rocco Suppa geht es bei seinen

Entwürfen nicht nur

ums Bauen, sondern um das Erzeugen

von Emotionen, Überraschungen.

Darum, den Betrachter

zu erreichen. „Mit unseren

Bauten versuchen wir, die Qualität

des Ortes zu stärken und ihn

als Raum mit hoher Aufenthaltsqualität

erlebbar zu machen.“

Selbstverständlich spielen Wirtschaftlichkeit

und Funktionalität

eine Rolle, aber vor allem Individualität.

„Wir möchten Gebäude

entwerfen, die mit allen Sinnen

erfahren werden können.“

Wenn Rocco Suppa von seiner

Arbeit spricht, kommen seine

süditalienischen Wurzeln

zum Vorschein. Glatte, nichtssagende

Fassaden sind nicht

so sein Ding. Stattdessen will er

„Lebendigkeit“ erzeugen durch

das gekonnte Spiel mit Materialien

und Formen. „Die Harmonie

der Farben oder das Schattenspiel

einer filigranen Fassade

zeigen unsere Leidenschaft und

lassen unsere Bauten zur Skulptur

mit Erlebnischarakter werden.

Architektur ist viel mehr,

als neuen Wohnraum zu schaffen.

Sie ist Emotionalität und

Lebensqualität.“

Der Architekt ist keiner, der

gerne im Licht der Öffentlichkeit

steht. Lieber arbeitet er mit seinem

derzeit neunköpfigen Team

im Hintergrund und lässt seinen


ANZEIGE

Kunden, beziehungsweise deren

Häusern, den großen Auftritt.

Dass er nun dennoch bei

den Starken Teams mitwirkt, ist

so etwas wie ein Zugeständnis

an sich selbst: „Ja, es war kein

leichter Weg bis hierher, aber

jetzt können wir uns mit unserer

Arbeit präsentieren.“ Das „Wir“

ist ihm enorm wichtig, sein „super

Team“. Das „Wir“ steht bei

ihm immer vor dem „Ich“. Sein

Weg zum eigenen Architekturbüro

war in der Tat ungewöhnlich.

Als gelernter Bauzeichner

hatte sich Rocco Suppa 2002

mit einem kleinen Büro im Lebensmittelladen

seines Bruders

selbstständig gemacht.

Dort kam Timo Doser (Doser +

Partner, S. 16/17) wegen eines

gemeinsamen Projektes auf

ihn zu. Aus dieser Begegnung

wurde eine enge Freundschaft.

„Und wir arbeiten bis heute zusammen.

Nicht ausschließlich,

aber häufig“, sagt Rocco Suppa.

Nachdem er einige Jahre später

die erforderlichen Voraussetzungen

erfüllt hatte, konnte

Rocco Suppa sich bei der Architektenkammer

als Freier Architekt

eintragen lassen – die Erfüllung

seines Traums.

Das Büro, das er mit seinen

Mitarbeitern vor zwei Jahren in

einem repräsentativen Altbau

gegenüber von Doser + Partner

bezogen hat, ist seine Visitenkarte:

mit viel Gefühl für Formen,

Farben und Ästhetik renoviert

und ausgestattet. Hier werden

maßgeschneiderte, architektonisch

anspruchsvolle Lösungen

konzipiert und realisiert. Hier

wird mit Freude und Engagement

gestaltet. Die Auftragslage

seines Büros ist, wie Rocco Suppa

sagt, „weit gefächert“: Viele

Neubauten, aber zunehmend

auch die Sanierung von Altbauten,

deren Charme er besonders

liebt. Auf Wunsch reicht der Service

bis zum Innenausbau. Was

bei der Herzlichkeit, die Rocco

Suppa ausstrahlt, kaum verwundert:

Seine Kunden werden

oftmals zu Freunden, weil die Zusammenarbeit

stets sehr intensiv

und wertschätzend abläuft.

Am schönsten ist es für Rocco

Suppa, wenn alle ein großes

Team bilden – das Architekturbüro

Suppa und seine Kunden.

ARCHITEKTURBÜRO SUPPA

Reichenaustraße 15

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 28 47 30

www.ab-suppa.com

STARKE TEAMS 2021

19


ANZEIGE

MEIN INSELGLÜCK

Abt-Berno-Straße 3

D-78479 Insel Reichenau

+49 (0) 7534 99 55 96 0

www.meininselglueck.de

mein inselglück

Für Glückssucher

Das 2014 neu gebaute Hotel-

Restaurant „mein inselglück“

hat alles, was Gäste glücklich

macht. Wirklich alles. Darunter

32 gemütliche, komfortable Zimmer

und Suiten, einen fabelhaften

Wellnessbereich, der mit seinen

vielfältigen Arrangements

auch externen Gästen offen

steht, einen hellen, freundlichen

Tagungsraum, bestens geeignet

auch für Ausstellungen und Feiern,

eine große Terrasse mit Seeblick

und eine Dachterrasse mit

Insel-Panoramablick. Und eine

Küche, in deren Mittelpunkt die

wunderbaren Erzeugnisse der

„reichen Au“ stehen. Das wirklich

Besondere an diesem Haus,

das, was Gäste immer wieder

kommen lässt, weil sie sich so

rundum wohl und willkommen

fühlen, das ist ein erstaunliches

Team aus Familie und rund 20

Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Dreh- und Angelpunkt sind

Nadine und Patric Staiger; sie

kümmern sich mit viel Schwung

und Freude um den laufenden

Betrieb. Nadine Staigers Mutter

backt die leckeren Kuchen fürs

Café, der Vater unternimmt gerne

kleine Segeltörns mit den Gästen

und erklärt ihnen die Insel. Und

für den Sonntagsfrühstücks-Zopf

ist die Großmutter zuständig.

Drei Generationen sorgen also

für das Wohl der Gäste – und die

Vierte mischt auch schon kräftig

mit. Ein Familienbetrieb par excellence.

„Was uns wirklich ausmacht“,

sagt Nadine Staiger mit

Nachdruck, „sind zwar wir als Familie,

aber auch unsere Mitarbeiter,

die fast alle schon viele Jahre

dabei sind“. Und dass sie „nach

Corona“ alle wiedergekommen

sind und sich gefreut haben auf

die erneute Zusammenarbeit,

das rechnet sie ihnen hoch an:

„Das ist keine Selbstverständlichkeit.

Eigentlich sind wir alle

eine große Familie.“ Der wertschätzende

Umgang untereinander,

die familiäre Herzlichkeit

wirkt natürlich auch auf die Gäste.

Für ein kleines Glück im „inselglück“

empfiehlt sich ein Besuch

zum üppigen Frühstück (bis

10.30 Uhr), zu Kaffee und Kuchen

oder mittwochs zum Dinner for

Two, einfach mal zum Mittagstisch

oder an einem schönen

Samstagabend zum BBQ auf

der Terrasse. Keine Sorge, dieses

Glück geht nicht aus. „inselglück“

gibt’s ganzjährig, täglich.

20 STARKE TEAMS 2021


ANZEIGE


Steidle Gartenanlagen

Garten- und Landschaftsbau mit Verantwortung

Ein Team braucht Zeit, um

zusammen zu wachsen“,

sagt Florian Steidle. Den Betrieb,

den er vor elf Jahren

übernommen hat, hat er von

anfangs fünf auf inzwischen 35

Mitarbeiter entwickelt. Er freut

sich, dass viele seiner Lehrlinge

geblieben sind und jetzt „zu

den starken Ästen des Baumes“

gehören. Florian Steidle

hat eine genaue Vorstellung

davon, was ein gutes Team ausmacht.

Zu seinen Kriterien zählen

„beiderseitiges Vertrauen,

gegenseitige Wertschätzung

und „gewisse Freiräume“: „Der

Chef sollte fordern, aber nicht

überfordern.“

Das Unternehmen übernimmt

vielfältige Aufträge im

Bereich des Garten- und Landschaftsbaus,

von der Umgestaltung

bestehender Privatgärten

über Neuanlage und Pflege bis

zur Realisierung großer Aufträge

für Kommunen und Bauträger.

Mit seinem Team hat Florian

Steidle viele tolle Projekte umgesetzt.

Ein großes Thema ist

für ihn die Klimaneutralität:

Steidle hat die CO 2 -Emissionen

seines Betriebes bilanzieren

und zertifizieren lassen. Schon

lange vor der jetzigen Klimadiskussion

habe er sich für Energieeffizienz

und Einsparungspotentiale

interessiert, sagt er.

Der erste Schritt war der Einbau

einer modernen Pelletheizung,

es folgte die Erneuerung

des Fuhrparks, die Anschaffung

von Akkugeräten, zweier

Elektroautos und E-Bikes. Kein

Baustellenfahrzeug ist älter als

drei Jahre. Moderne Maschinen

überall: „Es gibt keine Dieselschwaden

mehr.“

Florian Steidle hat den CO 2 -

Ausstoß seines Betriebes und

anschließend auch gleich das

Optimierungspotenzial ermitteln

lassen, um die Emissionen

wirksam zu verringern. Unvermeidbare

CO 2 -Emissionen werden

durch zertifizierte Klimaschutzprojekte

ausgeglichen.

Die Zertifizierung muss jährlich

wiederholt werden. Sie kostet

richtig Geld. „Ich finde es dabei

wichtig, auch bei meinen jungen

Mitarbeitern die Sensibilität

für das Thema zu vertiefen“,

sagt Florian Steidle. „Wir können

auch mit kleinen Schritten

etwas erreichen.“

STEIDLE GARTENANLAGEN

Radolfzeller Straße 98

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 78484

www.steidle-gartenanlagen.de

STARKE TEAMS 2021 21


Claudia und Dani Felber

„Wir lieben, was wir machen“

22 STARKE TEAMS 2021

Während so manchem Paar

schon die Aussicht auf

ein gemeinsames Wochenende

den Angstschweiß auf die Stirn

treibt, ist es für diese beiden

das Schönste und Selbstverständlichste

auf der Welt, sieben

Tage in der Woche 24 Stunden

gemeinsam zu leben und

zu arbeiten. Claudia und Dani

Felber sind in vielerlei Hinsicht

ein Traumpaar: Rein optisch,

ja, aber vor allem in Bezug auf

die wunderbare Übereinstimmung

ihrer Wünsche und Ziele

und ihrer Vorstellung von den

„richtigen“ Lebensinhalten. Seit

25 Jahren ist Claudia Felber die

Managerin ihres Mannes, und

wohl auch sein größter Fan.

Sie organisiert seine Touren

als Bandleader und Musiker,

erledigt Administratives und

war stets an seiner Seite, wenn

er Konzerte gab in Europa, den

USA und in Afrika. „Wir ergänzen

uns einfach bestens“, resümiert

Dani Felber.

Vor sechs Jahren verliebten

sich Claudia und Dani Felber

in ein Anwesen am Rande

von Ermatingen, umgeben

von Weinbergen und mit herrlichem

Seeblick, aber stark renovierungsbedürftig.

Sie machten

daraus ihre „Villa Felber“, investierten

eine Menge Eigenarbeit.

Es hat sich gelohnt: Die „Villa

Felber“ ist jetzt ein Schmuck-


ANZEIGE

stück. Im Mittelpunkt steht der

großartige Clubraum mit Wänden

aus – eigenhändig aufgetragenem

– Blattgold. „Ursprünglich

wollten wir ihn nur als

Proberaum nutzen, aber dafür

ist er zu schön“, sagt Dani Felber.

Stimmt. So muss es ausgesehen

haben in den berühmten

Locations in Chicago und New

York zur Blütezeit des Jazz. Hier

kommen die Mitglieder des privaten

Memberclubs zusammen,

zu Events mit Musikgrößen wie

Cindy Dulfer, Albert Hammond

oder Till Brönner. Die 99 Memberclub-Plätze

sind vergeben,

aber keine Sorge: Öffentlich zugänglich

sind immer noch Dani

Felbers Vollmondkonzerte und

die Weihnachtskonzert-Reihe.

Einfach mal auf die Website

schauen.

Für die Künstler ist ein Besuch

in Ermatingen auch deswegen

reizvoll, weil sie hier als

Gäste empfangen werden und

damit in den Genuss von Claudia

Felbers hochgelobten Kochkünsten

kommen. Weil die Felbers

so gerne Gastgeber sind,

haben sie sich dazu entschlossen,

die Villa mit ihrem schönen

Garten und der großen Terrasse

auch für Hochzeits- und andere

Feste zu öffnen. Keine Frage,

dass diese Idee bestens

angenommen wird: „Wir sind

nahtlos gebucht.“ Dani Felbers

Netzwerk und seine umfangreiche

Erfahrung mit großen

Events wie dem Bundespresseball

– den er jahrelang bespielte

– sind wesentlicher Garant für

das Gelingen jeder Art von Festivitäten.

„Wir lieben beide das,

was wir machen“ sagt Claudia

Felber. Bei all der Leidenschaft

und Freude an der Sache ist es

kein Wunder, dass die Villa Felber

beim Swiss Location Award

immer auf den vorderen Plätzen

landet. Aktuell sogar auf

dem ersten.

Im Zuge der Pandemie hat

Dani Felber seinen Aktionsradius

notgedrungen eingeschränkt.

Da kam eine Idee

seiner Frau sehr gelegen, für

unterschiedliche Gelegenheiten

musikalische Grußbotschaften

zu produzieren, die jetzt auf

der Website abrufbar sind. „Wir

ergänzen uns einfach bestens

und Claudia hat viele kreative

Ideen“, sagt Dani Felber mit einem

gewissen Stolz.

Claudia und Dani. Vier Kinder

und zwei Enkelkinder hat

das Paar. Auch das. Auf seiner

CD „That’s my life“ hat Dani Felber

seiner Frau und Partnerin

eine Komposition gewidmet.

Wunderschön.

VILLA FELBER

Hauptstrasse 220

CH-8272 Ermatingen

+41 (0)71 620 20 25

www.villa-felber.ch

STARKE TEAMS 2021

23


Licht + Strom GmbH

Ho.mo.gen

24 STARKE TEAMS 2021

Homogen im Sinne von

gleichmäßig aufgebaut,

einheitlich, aus Gleichartigen

zusammengesetzt (laut Duden)

ist das Team von Licht + Strom

nicht. Die Mitarbeiter des

Familienbetriebs zeichnen sich

durch ihre Unterschiedlichkeit

aus. Das Team setzt sich

zusammen aus drei Generationen,

14 Nationalitäten und

verschiedensten Qualifikationen.

„Genau das macht uns

aus. Wir sind vielfältig, folgen

aber der gleichen Philosophie:

Mit Menschen für Menschen geplant

und gebaut.“

Die Stärke des Teams begründet

sich darin, dass jeder

um die „Superkräfte“ des anderen

weiß. Hier geht es nicht nur

um die Qualifikation, sondern

um das Wissen, Top-Ergebnisse

für die Kunden können nur

in Gemeinschaft erzielt werden.

Jeder im Team, vom Azubi

bis zu den Inhabern, hat seine

Rolle und bringt sich voll ein.

„Wir sind fest davon überzeugt,

dass Teams dann besonders

gute Ergebnisse erzielen, wenn

jeder seine Stärken einbringen

und sich auf den jeweils anderen

verlassen kann“.

Großen Wert legt die Familie

auf berufliche und persönliche

Aus- und Weiterbildung. Derzeit

ermöglicht das Unternehmen

neun jungen Menschen


ANZEIGE

eine Ausbildung. Zertifikate der

Weiterbildungen werden an der

„Wall of Fame“, einer 25 qm

Wand im Aufenthaltsbereich

stolz präsentiert. Neben Fehlerund

Beschwerdemanagement

ist eine positive Grundhaltung

wichtig, was sich im Lobmanagement

wiederspiegelt. So

wird positives Kundenfeedback

für alle visualisiert.

Nicht nur das Team, sondern

gerade auch Besucher, egal ob

Kunde oder Partner, empfinden

die Betriebsstätte als außergewöhnlich.

Bester Kaffee, eine

zentrale Musikanlage, TV und

Spielkonsole, Dart-Board sowie

gemeinsamer Mittagstisch und

regelmäßige Grillevents sorgen

dafür, dass man sich auch gerne

außerhalb der Arbeitszeit trifft.

Was kann das Team von

Licht + Strom nun für mich oder

mein Unternehmen tun? Die

Antwort gibt Ralf Brachat, den

die Mitarbeiter als „d´Chef“ bezeichnen,

gerne. „Wir beraten,

planen und realisieren technisch

durchdachte und handwerklich

sauber ausgeführte

Elektro- und Lichtprojekte mit

einer großen Planungs- und

Fertigungstiefe. Dies tun wir

bevorzugt in und um Konstanz,

aber auch über die Stadtgrenzen

hinaus. Die Projekte reichen

hier vom 5-Sterne-Wellness-

Hotel über Restaurants, Praxen,

Büros, Shops und Wohnungen

bis zum Serviceauftrag unserer

Privatkunden.“

Derzeit beschäftigt sich das

Team verstärkt mit der regen

Nachfrage nach E-Mobilitätslösungen

und Photovoltaik;

vor allem die Kopplung mit

Batterie speichern ist hier ein

Thema. Die Vielfalt der Qualifikationen

im Team erklärt sich

am einfachsten an einem Projekt,

das gleichermaßen Kenntnisse

von Stark- und Schwachstrom,

Brandschutz und IT,

SMARTHome und handwerkliche

Qualität erfordert.

Abschließend stellen sich

noch zwei Fragen: Warum also

sollte man mit dem Team von

Licht + Strom arbeiten? Weil

der Kunde und seine Wünsche

im Vordergrund stehen. Warum

sollte man bei Licht + Strom

arbeiten? „...weil Superheld

noch kein Beruf ist.“ (So steht

es auf einem Shirt der Team-

Kollektion.)

LICHT + STROM GMBH

Färberstraße 6

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 282 86 66

www.lichtplusstrom.de

STARKE TEAMS 2021

25


26 STARKE TEAMS 2021

ANZEIGE


Raumteam Immobilienberatung

Erfahrung, kombiniert mit modernem Denken

Sie sind jung, modern und

absolut dienstleistungsorientiert.

Nach gemeinsam über

zehn Jahren als Immobilienberater

bei einem renommierten

Unternehmen haben Svenja

Held und Sven Lindhorst Anfang

dieses Jahres ihr eigenes

Immobilienbüro in Kreuzlingen

eröffnet. Das Konzept der beiden

Betriebsökonomen vereint

Erfahrung mit modernen Prozessen.

Neben einer optimalen

Dienstleistung wird großer Wert

gelegt auf transparente Abläufe:

Das von manchen Kunden gefürchtete

„Kleingedruckte“ hat

dabei keine Chance.

„Das Angebot an Immobilienmaklern

ist vielfältig, und

wir möchten EigentümerInnen

ansprechen, die durch den regelmäßigen

Austausch auf Augenhöhe

Teil der Abläufe sein

möchten“, so die beiden Unternehmer.

„Ein regelmäßiger Informationsfluss

ist sehr wichtig,

um den bestmöglichen Komfort

und Überblick gewährleisten

zu können.“ Auch bei der

KäuferInnen-Suche agiert das

Raumteam proaktiv und steht

dadurch in engem Kontakt mit

allen Beteiligten. „Heutzutage

reicht es nicht mehr aus, Informationen

online zu stellen und

auf KäuferInnen zu warten. Dadurch

verlieren wir – und somit

unsere AuftraggeberInnen –

Zeit und Geld. Denn je länger

die Immobilie auf dem öffentlichen

Markt angeboten wird,

desto negativer kann sich dies

auf den Verkaufserlös auswirken“,

erklären Svenja Held und

Sven Lindhorst.

Bei einem persönlichen Kennenlernen

werden die individuellen

Bedürfnisse und Wünsche

an eine Zusammenarbeit besprochen

und eine Schätzung

der Liegenschaft erstellt. Letztere

basiert auf bankenkonformen

Methoden und richtet sich nach

der aktuellen Marktsituation.

„Auch bei der Angebotspreis-

Bestimmung haben wir die Erfahrung

gemacht, dass unsere

Auftraggeber unsere Ehrlichkeit

schätzen“, sagt Sven Lindhorst.

„Unser Ziel ist es natürlich, den

besten Preis auf dem Markt zu

erzielen. Wir möchten aber keine

falschen Vorstellungen wecken

und legen die Preisgestaltung

und die Vorgehensweise

komplett offen.“

Die beiden Immobilienberater

sind keine Freunde von

Stillstand. Sie nutzen moderne

Technik und bewährte Kommunikationsmittel.

Durch Telefonate

und persönliche Termine

erreichen sie aussagekräftige

Rückmeldungen der InteressentInnen

und können Fragen und

Einwände direkt behandeln.

„Diese Arbeitsweise ist zeitaufwändiger

als beispielsweise

der anonyme Massenversand

von Exposés. Wir erhalten aber

direkte Reaktionen und finden

somit heraus, ob die Immobilie

bereits zu den Interessenten

passt oder ob wir eine Alternative

anbieten dürfen.“

Das Portfolio des bisher in

der Schweizer Bodenseeregion

agierenden Unternehmens

umfasst neben Wohn- und Gewerbeimmobilien

auch Grundstücke

und Mehrfamilienhäuser.

Jede Immobilie erhält in

Abstimmung mit den Auftraggebern

ein individuelles Marketingkonzept;

die Provision

ist rein erfolgsbasiert. Svenja

Held: „Wir haben uns bewusst

für dieses Konzept entschieden.

Es verlangt uns zwar großen

Einsatz ab, wir sind jedoch sehr

dankbar für die starke positive

Resonanz und die Unterstützung,

die uns seit der Gründung

begleiten. Die erfolgreichen

Verkäufe und Vermietungen

seit Jahresbeginn bestätigen

uns weiter darin, dass wir uns

richtig entschieden haben und

der Markt auch offen ist für unser

Konzept.“

RAUMTEAM

IMMOBILIENBERATUNG GMBH

Brückenstrasse 22

CH-8280 Kreuzlingen

+41 71 520 76 30

www.raumteam.ch

STARKE TEAMS 2021

27


28 STARKE TEAMS 2021

ANZEIGE


ELOSSA

Lebe den Unterschied: Nachhaltige Mode

als Lebensgefühl

Die gebürtigen Konstanzer

Josia (28) und Jonathan

(33) Zuber setzen seit März 2021

mit ihrem Geschäft Elossa inmitten

der Bodenseemetropole

alles daran, Nachhaltigkeit

mit Leben zu füllen – aus Überzeugung.

Der Name „Elossa“ bedeutet

„lebendig“ auf Finnisch.

Das skandinavische Bewusstsein

für Umwelt und Nachhaltigkeit

war es auch, das Josia

Zuber inspiriert hat.

Die Brüder sind ordentlich

in der Welt herumgekommen.

In Skandinavien, aber auch andernorts,

konnten sie Erfahrung

mit der Vermarktung von

Fairtrade- und Eco-Bekleidung

sammeln und haben eine Menge

innovativer Ideen, die sie mit

viel Elan umsetzen „Wir wollen

von Nachhaltigkeit nicht nur als

Vision reden, die irgendwann in

ferner Zukunft vielleicht umgesetzt

wird, sondern sie in Form

unserer fairen Mode schon heute

verwirklichen“, erklärt Josia

Zuber.

„Lebe den Unterschied“ lautet

denn auch ihr Mantra. Lässige

Mode aus PET-Flaschen, die

aus dem Ozean gefischt wurden,

Schuhe aus Maisresten oder

Versandtaschen für Online-

Shopper aus biologisch abbaubarem

Harz. Die Einkaufstüten

sind aus Recyclingpapier

made in Germany. Überhaupt:

„Alles was wir regional kriegen

können, machen wir natürlich.

Doch manchmal muss man

Dinge auch vor Ort produzieren,

weil‘s den ökologischen

Fußabdruck schlanker macht,

wenn Material aus den Meeren

gefischt wird und dort mit Fairtrade-Arbeitsplätzen

gleich verarbeitet

wird“, erläutert Josia.

Nachhaltig ist bei Elossa

schlichtweg alles, vom Kleiderbügel

aus Wiesengras bis

zum Energieverbrauch. Konsequenterweise

sind Vertriebswege

und Produktionsstätten

ebenfalls vollkommen transparent.

Apropos Weg: „Wir sind

auf dem Weg und wollen Schritt

für Schritt besser werden; täglich

gibt es neue Anregungen

und was heute vielleicht noch

nicht hundertprozentig geht, ist

morgen bereits möglich“, erläutert

Jonathan.

Das großzügige Geschäft auf

zwei Etagen, dass die beiden in

Corona-Zeiten mit viel Eigeninitiative

liebevoll umgebaut haben,

soll dabei „wie eine Parkbank

inmitten der Natur sein,

die zum Verweilen und Durchatmen

einlädt“. In einem Rahmen,

der auf das Wichtigste reduziert,

aber dabei immer stilvoll,

gemütlich und natürlich ist,

präsentiert sich hier die Mode,

die sie auf ihren Einkaufsstreifzügen

entdecken und nicht zuletzt

ihre eigene Mode-Linie.

Fair produzierte Streetwear

und innovative Produkte handverlesener

Partner findet man

vor Ort in den hellen Räumen,

natürlich auch online sowie

auf Instagram und Facebook.

Die Brüder entdecken immer

jede Menge Neues, das sie ihrer

wachsenden Fangemeinde mit

glänzenden Augen präsentieren:

Recyclingmode aus Plastikflaschen,

biologisch abbaubare

Schuhe mit sozialem Kick,

die erste Bio-Jeans- Marke seit

2001, Taschen und Rucksäcke

aus Berlin für Urban Nomads

und selbst nachhaltige und innovative

Putz- und Waschmittel,

sowie Unikatuhren aus Holz

oder Brillen mit Nachhaltigkeit

im Blick.

„Wenn Nachhaltigkeit und

modernes Design verschmelzen,

dann schlägt das Herz von

Elossa“, fasst Josia Zuber zusammen.

ELOSSA –

LIVE THE DIFFERENCE

Teamname Zusatz

Straße Augustinerplatz und Hausnummer 11

D-78462 X-12345 Konstanz Ort

+49 (0)7531 123 887 45 74 67 16

www.elossa.eu

www.url.com

STARKE TEAMS 2021

29


30 STARKE TEAMS 2021

ANZEIGE


360 clean & more

Mit Teamgeist und Einsatzfreude zum Erfolg

Wie schön ist es, nach einem

langen Arbeitstag

nach Hause zu kommen und

die Wohnung ist wie von Zauberhand

blitzblank. Man öffnet

die Haustüre und spürt bereits

beim Eintreten das frisch

gereinigte Ambiente. Die Küche

wie neu, mit glänzenden Armaturen,

die Wäsche liegt gebügelt

im Schrank und der Blick

fällt durch makellos geputzte

Fenster. Dieser Wow-Effekt

stellt sich auch am Montagmorgen

im Büro ein, wenn die

Papierkörbe geleert sind, der

Schreibtisch gereinigt ist und

die Kaffeeküche sauber glänzt

wie am ersten Tag. Da waren natürlich

keine Zauberhände am

Werk, sondern das Team von

360 clean & more.

Shpresa Memedi ist die Inhaberin

von 360 clean & more und

hat das Unternehmen vor zehn

Jahren gegründet. Inzwischen

legt sie ihren Focus auf die beratende

und strategische Geschäftsentwicklung.

Petra Ullrich

als Geschäftsführerin wird

unterstützt von Ramona Hueske

und der Auszubildenden Albana

Seferi – auch sie bekommt

bereits hautnah mit, wie man

ein Unternehmen mithilfe eines

starken Teams erfolgreich in

die Zukunft führt. Gestartet hat

360 clean & more mit einer Mitarbeiterin.

Inzwischen sind es über

20, Tendenz steigend. Die Mitarbeitenden

werden gründlich geschult

und man kann sich hundertprozentig

auf sie verlassen.

Die Einsatzorte sind vielseitig

gefächert und umfassen ein

ganzes Spektrum: Unterhaltsreinigung

im Privataushalt, Büroreinigung,

Fenster- und Wohnungsendreinigungen,

Frühlingsputz,

Bootsreinigungen

oder auch individuell gestaltete

Einsätze nach Wunsch. Auch im

Angebot von 360 clean & more

findet sich die Haushaltshilfe

nach ärztlicher Verordnung bei

Krankheit, Unfall oder Geburt.

Bewerberinnen und Bewerber

melden sich meist von allein

aus dem Umfeld der Angestellten.

Viele kommen auf Empfehlung,

was für das Unter nehmen

wiederum ein großer Vorteil ist

und eine gewisse Sicherheit

bietet, da der Hintergrund der

potenziell neuen Mitarbeitenden

bereits bekannt ist. Das

wiederum wirkt sich positiv auf

den Teamgeist aus.

Die Kunden können von einem

durchgehenden Einsatzrhythmus

profitieren. Einsätze

finden in der Regel im Zweierteam

statt, so dass immer mindestens

zwei Personen mit

einem Objekt vertraut sind.

Daher können Ausfälle wie Ferien

oder Krankheit gut ausgeglichen

werden. Flexibles

und unkompliziertes Vorgehen

in der Planung ermöglicht

360 clean & more, auch kurzfristige

Aufträge zeitnah zu erledigen.

Qualitätsmanagement

wird groß geschrieben und

kennzeichnet die Unternehmenskultur.

Das spricht sich herum

und 360 clean & more darf

sich immer wieder über Anfragen

und Aufträge aufgrund von

Empfehlungen zufriedener Kunden

freuen.

360 CLEAN & MORE

Bottighoferstrasse 1

CH-8280 Kreuzlingen

Weitere Standorte in

Frauenfeld und St. Gallen

+41 (0)71 360 02 02

+41 (0)79 360 61 61

www.360clean.ch

STARKE TEAMS 2021

31


Ihre Ihre Reinigungsprofis

Ihre in Kreuzlingen,

Kreuzlingen,

Ihre Ihre Reinigungsprofis

Ihre Frauenfeld Ihre Ihre Reinigungsprofis

Frauenfeld Ihre und und St.Gallen. und St.Gallen.

in Kreuzlingen,

Kreuzlingen,

in Kreuzlingen,

Kreuzlingen,

Frauenfeld Frauenfeld und und St.Gallen. und St.Gallen.

Wir Frauenfeld bieten Wir bieten Frauenfeld Facility Facility Management und Management und St.Gallen. und nach St.Gallen.

Mass nach Mass

Wir bieten Facility Management nach Mass

für Gewerbe für Gewerbe für und Gewerbe Privathaushalte und und Privathaushalte mit Standorten mit Standorten

mit Standorten

in Kreuzlingen, Kreuzlingen, St. Gallen St. Gallen und St. Gallen Frauenfeld. und Frauenfeld.

und Frauenfeld.

Wir bieten Wir bieten Wir Facility bieten Facility Management Facility Management nach Mass nach nach Mass Mass

für

Wir

Gewerbe

bieten

für

Wir

Gewerbe

bieten

für

Wir Facility

und Gewerbe

bieten Facility

Privathaushalte

Management

und

Facility und

Management

Privathaushalte nach

mit Standorten

Mass nach

mit

nach

Standorten

Mass

mit Standorten

Mass

Unterhaltsreinigung, Unterhaltsreinigung, und

für Gewerbe Kreuzlingen, St. Gallen St. und

in

für

Kreuzlingen,

Gewerbe für Gewerbe und

St.

Privathaushalte und Grundreinigung

Gallen und Gallen Frauenfeld. und

mit und

Frauenfeld.

und

Standorten mit

Frauenfeld.

Standorten

mit Standorten

Umzugsreinigung Kreuzlingen, Kreuzlingen, Umzugsreinigung St. sowie Gallen St. sowie Gallen und St. Plus sowie Gallen ein Frauenfeld. und an Plus ein Mehrleistungen

Frauenfeld.

und Plus an Frauenfeld.

an Mehrleistungen

sind unser sind sind unser «Daily unser «Daily Business». «Daily Business». Business».

Unterhaltsreinigung, Unterhaltsreinigung, Grundreinigung Grundreinigung und

Umzugsreinigung

Unterhaltsreinigung, Umzugsreinigung

Unterhaltsreinigung,

sowie

Grundreinigung

sowie Plus sowie ein

Grundreinigung

an Plus ein Mehrleistungen

Plus an an Mehrleistungen

und

Für Für eine Für eine saubere Sache!

sind sind saubere Sache!

sind

Umzugsreinigung eine saubere Sache!

unser unser «Daily unser «Daily Business».

sowie

«Daily Business».

sowie ein Plus

Business».

sowie ein an Plus ein Mehrleistungen

Plus an an Mehrleistungen

sind unser sind sind unser «Daily unser «Daily Business». «Daily Business». Business».

Für eine Für saubere eine Für eine saubere Sache! saubere Sache! Sache!

Für eine Für saubere eine Für eine saubere Sache! saubere Sache! Sache!

61 0 61 61 KREUZLINGEN KREUZLINGEN KREUZLINGEN ST. GALLEN ST. GALLEN ST. GALLENFRAUENFELD

FRAUENFELD FRAUENFELD

ch clean.ch

Bottighoferstrasse Bottighoferstrasse 1 1Grossackerstrasse 1 Grossackerstrasse 1 Zürcherstrasse 1 1Zürcherstrasse Zürcherstrasse 242 242 242

8280 Kreuzlingen

8280 8280 Kreuzlingen Kreuzlingen 9000 St. 9000 Gallen 9000 St. Gallen St. Gallen 8500 Frauenfeld 8500 8500 Frauenfeld Frauenfeld

61 0 61 61 KREUZLINGEN KREUZLINGEN KREUZLINGEN ST. GALLEN ST. GALLEN ST. GALLENFRAUENFELD

FRAUENFELD FRAUENFELD

Un

für

Un

Un

für

UN

für Einm

im A

die H

UN

meh

Einm UN

im EinmA

die GRU im AH

meh Früh die H

Kühls meh

Ihnen

GRU

chen

Früh GRU

Kühls Früh

Ihnen ZUS Kühls

chen Gart Ihnen

Einka chen

über

ZUS

indiv

Gart ZUS

anpa

Einka Gart

über Einka

indiv über

anpa indiv

anpa

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine