Pfarrbrief 08-2021

schillingen

Greimerath, Hentern, Kell am See, Lampaden,

Mandern/Waldweiler, Reinsfeld, Schillingen/Heddert, Zerf

Pfarrbrief

17.07.2021 – 30.08.2021 Nr. 08

1

Foto: C. Müller


Liebe Mitchristen,

sind Sie/seid Ihr auch urlaubsreif? Ich bin es. Die letzten Wochen waren anstrengend.

Und das nicht allein aufgrund der vielen Termine und Erledigungen, sondern weil es

für mich gefühlt die Zuspitzung der ganzen Corona-Situation war. Ich freue mich auf

die Sommerferienzeit, in der auch mein Urlaub liegt. Und ich frage mich: Wie kannst

Du am besten entspannen, damit der Akku wieder laden kann, damit die innere

Ausgeglichenheit wieder hergestellt wird?

Viele verbinden mit der Sommerzeit Erholung, Freisein und Selbstbestimmtheit. Im

Sommerurlaub erinnern wir uns daran: Das Leben ist nicht nur Leistung und

Funktionieren. Es gibt noch ein Leben, das anders ist. Ich habe gelesen, dass es die

„Kunst des Urlaubmachens“ sei, im Urlaub ganz bewusst ein Gegengewicht zum

Alltag zu setzen. Was damit gemeint ist? Folgendes:

Habe ich im Alltag viel mit Menschen zu tun – dann suche ich im Urlaub die

Einsamkeit.

Lebe ich sonst sehr verplant nach Terminkalender – dann will ich in den Ferien

spontane Aktionen.

Bin ich im Alltag viel unterwegs – dann genieße ich im Urlaub vertraute Orte und

Landschaften.

Lebe ich sonst in ständiger Aufregung – so bin ich in den Sommerwochen für Ruhe

und Entspannung dankbar.

Urlaubszeit/Ferienzeit bedeutet freie Zeit – um den Alltag zur Ruhe kommen zu

lassen, um meinen inneren Akku aufzuladen, um zu genießen und zu spüren: Da ist

was, das mir guttut. Ich funktioniere nicht nur, sondern ich (er)lebe mein Leben.

Ich wünsche uns, dass wir die Urlaubs- und Ferienzeit frei von Zwängen und

Verpflichtungen nutzen können, damit es wirkliche Erholungs- und Lebenszeit ist: mit

Lieblingsbeschäftigungen, an Lieblingsorten, umgeben von Lieblingsmenschen.

Damit die Seele baumeln und das Herz zur Ruhe kommen kann.

Genießen Sie und genießt die Sommerzeit – in der Ferne und zu Hause!

Gottes Segen wünscht Ihnen und Euch

Tamara Müller

Gemeindeassistentin

2


Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft

Samstag, 17. Juli

16. Sonntag im Jahreskreis

Lampaden

17.30h Vorabendmesse

80jähriges Dienstjubiläum von Quintin Theisen,

anschl. kleiner Empfang

L.: M. Marx

für Eheleute Maria und Hubert Treinen / Stiftsamt für Peter und

Cäcilia Häp / Eheleute Rosa Maria und Johann Kirchen

Kell am See 19.00h Vorabendmesse, danach Fahrzeugsegnung

auf dem Parkplatz gegenüber der Kirche,

anschl. Verkauf von fair gehandeltem Kaffee durch die

Kolpingsfamilie Kell

L.: M. Zimmer

10. Jahrgedächtnis für Monika Endres, Ehemann Mathias Endres /

Eheleute Bernhard und Maria Hans / Eheleute Agnes und Josef

Justinger und verstorbene Angehörige / LuV der Familie Steiner-

Steuer / Jahrgedächtnis für Manfred Röthig

Sonntag, 18. Juli

16. Sonntag im Jahreskreis

Waldweiler 09.30h Hochamt L.: Michael

2. Sterbeamt für Ute Thomas / Jahrgedächtnis für Susanna Marx-

Blees / Maria und Josef Mencher / Stiftsamt für Anton Lang /

zur Mutter Gottes in einem besonderen Anliegen

Zerf

09.30h Hochamt (Messe der Pfarrei Hentern)

MD.: (2) L.: N. Jost

1. Jahrgedächtnis für Eduard Lauer / Hermann Justinger und

verstorbene Geschwister / Hermann Mohsmann, Eheleute Agnes und

Johann Grundhöfer, Eheleute Peter und Christina Wagner / Helmut

Moßmann und Geschwister

Greimerath 11.00h Hochamt, anschl. Fahrzeugsegnung

auf dem Friedhofsparkplatz

MD.: (2) L.: B. Staadt

für Margarethe Reuland / Josef Staadt und LuV Angehörige /

Eheleute Peter und Theresia Backes und LuV Angehörige / Ewald

Arweiler und Angehörige / Sylvia Hilgert und Angehörige / Alfons

Backes und LuV Angehörige

Zerf

14.30h Taufe des Kindes Tilda Engelhardt und Paul Bisterfeld

MD.: Jacob / Maximilian / Katharina

3


Dienstag, 20. Juli

Dienstag der 16. Woche im Jahreskreis

Reinsfeld

09.00h Messe

Oberzerf 18.30h Messe MD.: Sina/Annika

für die armen Seelen / Johann und Maria Benz und LuV der Familie /

Jakob, Johanna und Viktor Jakobs und LuV der Familie / Christine

Lorenz, Bernhard Huwer und LuV der Familie

Mittwoch, 21. Juli

Mittwoch der 16. Woche im Jahreskreis

Zerf

18.00h Friedensgebet in der Kirche

Waldweiler 18.00h Messe

für Eheleute Johanna und Johann Honecker / Stiftsamt für Anna,

Geneovefa und Kunigunde Welte

Donnerstag, 22. Juli

Hl. Maria Magdalena, Fest

Zerf

Lampaden

08.30h Morgenlob

09.15h Messe

für LuV der Familie Backes-Marx

Freitag, 23. Juli

Hl. Brigitta v. Schweden, Mitpatronin Europas, Fest

Reinsfeld

17.00h Abschlussgottesdienst der „Ferientage vor Ort“

Samstag, 24. Juli

17. Sonntag im Jahreskreis

Zerf

17.30h Vorabendmesse, anschl. Fahrzeugsegnung

MD.: Sina, Noelle L.: U. Bier

für Andrea Holz, Monika Ackermann, Marita Müller und alle LuV des

Jahrganges 1958/59

Greimerath 19.00h Vorabendmesse

MD.: (3) L.: A. Michels

2. Sterbeamt für Hedwig Treinen / Else Witt und LuV Angehörige /

Hermann Lehnen / Wilhelm Rauls / Gertrud und Siegfried Burock

und Roman Michel / zu Ehren der Immerwährenden Hilfe in einem

ganz besonderen Anliegen / Paul Lehnen und LuV Angehörige /

Gerhard Kullakowski / Mathilde und Edmund Schmitt und LuV

Angehörige

4


Sonntag, 25. Juli

Mandern

Reinsfeld

17. Sonntag im Jahreskreis

09.30h Hochamt, anschl. Fahrzeugsegnung auf dem Friedhofsparkplatz

und Parkplatz unterhalb der Kirchentreppe

MD.: (1) L.: Annette

für Alois und Franziska Gubernator und Sohn Klaus / Eheleute Peter

und Susanna Biwer-Justinger und LuV Angehörige / Elisabeth und

Nikolaus Marx-Michels und Otto und Johanna Alten / Maria und

Nikolaus Kunz

11.00h Hochamt, anschl. Fahrzeugsegnung auf dem Parkplatz

vor der Kirche und dem Parkplatz vor der Kulturhalle

2. Sterbeamt für Renate Schirra / 1. Jahrgedächtnis für Erwin Bonert

/ 3. Jahrgedächtnis für Wilma Lauer und Sohn Thomas und

verstorbene Angehörige

Schillingen 11.00h Hochamt, anschl. Fahrzeugsegnung auf dem Marktplatz

MD.: (2)

2. Sterbeamt für Josef Melchisedech / Eheleute Josef und Anni Meyer

/ Eheleute Robert und Klothilde Schuh und verstorbene Eltern /

Therese und Karl Schuh / Alwine und Franz Grundhöfer und Martha

Werner / Eheleute Anni und Willi Jost und Sohn Konrad

Zerf

Reinsfeld

14.30h Taufe des Kindes Tilda Hillemann MD.: Fiona, Lilly

14.30h Taufe des Kindes Nevio Jung (Gastpriester)

Dienstag, 27. Juli

Dienstag der 17. Woche im Jahreskreis

Zerf 18.30h Messe MD: Annika, Kim

Mittwoch, 28. Juli

Mittwoch der 17. Woche im Jahreskreis

Mandern 18.00h Messe MD.: (2)

für die armen Seelen, an die niemand mehr denkt / Willi Stüber

(bestellt vom Rosenkranzverein) / LuV der Familie Marx-Resch /

Arnold Schuh und Eheleute Ludwig und Gerda Rummel-Becker /

Arnold und Thekla Willems

Donnerstag,29. Juli

Hl. Martha von Betanien

Zerf

08.30h Morgenlob

Vierherrenborn 16.00h Messe MD.: (6)

für Leo Meid und LuV der Familie

5


Freitag, 30. Juli

Freitag der 17. Woche im Jahreskreis

Kell am See 18.00h Messe

für Mathilde Steffes, Eltern und Angehörige

Samstag, 31. Juli

18. Sonntag im Jahreskreis

Lampaden

17.30h Vorabendmesse L.: E. Marx

für Maria und Erich Jakoby und LuV Angehörige / Marina Schommer /

Alexander Hermesdorf / Johann und Elisabeth Barbian

Waldweiler 19.00h Vorabendmesse L.: Michael

2. Jahrgedächtnis für Anna Klas-Götten / Eheleute Bernhard und

Hedwig Raul / Eheleute Alois und Theresia Massmann / Stiftsamt

für Pastor Johannes Kopp

Sonntag, 01. August

18. Sonntag im Jahreskreis

Kell am See 09.30h Hochamt L.: H. Biewer

für Wendel Lehnen / verstorbene Anna Heyer / LuV der Familien

Steiner-Steuer

Mandern

Zerf

11.00h Festmesse anl. des Ewigen Gebetes mit Te Deum

und sakramentalem Segen MD.: (3 u. 4) L.: Michael

(bei schönem Wetter im Pfarrhausgarten)

für Eheleute Erich und Hildegard Blees geb. Wagner und Wendelinus

Blees / Franz-Josef Heinen und verstorbene Eltern / verstorbene

Eheleute Josef und Rosa Alten-Wagner / Eheleute Johann und Erna

Schichel und Sohn Guido / Alwine Rausch

11.00h Festmesse anl. der St. Laurentiuskirmes

MD.: Paul, Anton L.: A. Rommelfanger

nach Meinung (TG) / LuV der Familie Röder-Hein / Stiftsmesse für

Edgar Christoffel, LuV der Familie Christoffel-Halmes und Jean Josef

André

Schillingen 14.30h Taufe der Kinder Henry Jost und Elias Franzen

MD.: (3)

Reinsfeld

18.00h Abendlob des Dekanates

Montag, 02. August

Montag der 18. Woche im Jahreskreis

Greimerath 18.30h Messe mit sakramentalem Segen MD.: (1)

Stiftsmesse für Rosemarie Backes

6


Dienstag, 03. August

Dienstag der 18. Woche im Jahreskreis

Reinsfeld

Oberzerf

09.00h Messe mit sakramentalem Segen

für die LuV der Frauengemeinschaft Reinsfeld / Eheleute Wahlen-

Lenz und verstorbene Angehörige / Eheleute Könen-Stüber und

verstorbene Angehörige

18.30h Messe mit sakramentalem Segen

MD.: Sina / Annika

für Paul Palm und LuV Angehörige / Theo und Alwine Konz und

Familie / LuV der Familie Hoffmann-März / zu Ehren der Mutter

Gottes und zu Ehren der Hl. Rita

Mittwoch, 04. August

Hl. Johannes Maria Vianney, Pfr. v. Ars

Waldweiler 18.00h Messe mit sakramentalem Segen

für Alois und Margaretha Koltes und Sohn Laurenz / Stiftsamt für

Eheleute Alois und Hedwig Bonert

Zerf

18.00h Friedensgebet in der Kirche

Donnerstag, 05. August

Donnertag der 18. Woche im Jahreskreis

Zerf

Lampaden

Zerf

08.30h Morgenlob

09.15h Messe mit sakramentalem Segen

für Jakob Hennen und verstorbene Angehörige / LuV Mitglieder des

Rosenkranzvereins

17.00h Verweilen vor Gott

Freitag, 06. August

Verkündung des Herrn, Fest

Schillingen 19.00h Messe mit sakramentalem Segen MD.: (1)

1. Jahrgedächtnis für Maria Götten / 1. Jahrgedächtnis für Hannelore

Alten / Karl-Heinz Sauerwein und verstorbene Angehörige / Eheleute

Hermann und Marianne Gubernator / Nadine und Peter Pazen /

Eheleute Josef und Susanne Gubernator und Tochter Anneliese

Samstag, 07. August

Herz-Mariä Samstag

Reinsfeld

11.00h Dankamt anl. der Diamantenen Hochzeit

von Gerhard und Christel Müller

für die LuV der Familie Müller-Weber und beiderseits verstorbenen

Eltern und Brüder und beiderseitige Schwager

7


Samstag, 07. August

19. Sonntag im Jahreskreis

Zerf

17.30h Vorabendmesse (Messe der Pfarrei Hentern)

MD.: (3) L.: H. Wey

10. Jahrgedächtnis für Christine Rauls und Albert Rauls / Alois

Justinger und LuV der Familie

Greimerath 19.00h Vorabendmesse

MD.: (2) L.: H. Schiffmann

für Ewald Schramm / Theresia Backes / Stiftsmesse für Valentin

Kelter / Stiftsmesse für Elisabeth Kelter / Stiftsmesse für Hedwig

Katharina Kelter

Sonntag, 08. August

19. Sonntag im Jahreskreis

Reinsfeld

09.30h Hochamt

für Renate Schirra und verstorbene des Schuljahrganges 1937/38 /

LuV der Familie Stüber-Kolz

Waldweiler 09.30h Hochamt L.: Kevin

für Peter und Klara Prümm / Eheleute Fritz und Katharina Rauber

und Angehörige / Eheleute Peter und Petra Zender und verstorbene

Angehörige / Stiftsamt für Rudolf und Hildegard Zender

Reinsfeld

Dienstag, 10. August

14.30h Taufe der Kinder Jule Schmelzer und Til Schmitt

Zerf 18.30h Messe MD.: Jacob, Maximilian, Katharina

Hl. Laurentius, Diakon, Fest

Mittwoch, 11. August

Hl. Klara von Assisi

Mandern 18.00h Messe MD.: (5)

für Luise Stüber (bestellt von der Frauengemeinschaft) / verstorbene

Eheleute Franz und Anna Alten-Wagner / LuV der Familie Steuer-

Justinger / Johann Alten und Angehörige / Eheleute Walter und

Christine Nobel und verstorbene Angehörige

Donnerstag, 12. August

Donnerstag der 19. Woche im Jahreskreis

Zerf

08.30h Morgenlob

Freitag, 13. August

Freitag der 19. Woche im Jahreskreis

Kell am See 18.00h Messe

Jahrgedächtnis für Ferdinand Mares

8


Samstag, 14. August

Mariä Aufnahme in den Himmel, Hochfest

Lampaden

Mandern

Sonntag, 15. August

Zerf

17.30h Vorabendmesse zum Hochfest Mariä Aufnahme

in den Himmel mit Kräuterweihe L.: U. Lambert

für Familie Werner Treinen und LuV Angehörige / Ewald Willems und

verstorbene Angehörige / LuV der Familie Alfons Backes

19.00h Vorabendmesse zum Hochfest Mariä Aufnahme

in den Himmel mit Kräuterweihe MD.: (1) L.: Brunhilde

3. Sterbeamt für Luzia Gubernator / Klaus Gubernator / Hermann

Alten / Eheleute Schreiner-Blees und LuV Angehörige / Eheleute

Josef und Johanna Schneider

Mariä Aufnahme in den Himmel, Hochfest

09.30h Festmesse zum Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel

mit Kräuterweihe (Messe der Pfarrei Hentern)

MD.: (1) L.: N. Jost

für Paula Thielen / LuV des Lebendigen Rosenkranzes / Helmut

Moßmann

Kell am See 09.30h Festmesse zum Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel

mit Kräuterweihe L.: K. J. Endres

für Margareta Endres und verstorbene Angehörige / Raimund Müller,

Eheleute Peter und Maria Klasen, Sohn Siegfried und Enkel Wolfgang

Heddert 11.00h Freiluftgottesdienst anl. der Laurentiuskirmes MD.: (2)

auf dem Dorfplatz

für Eheleute Nikolaus und Helena Lambertz und LuV Kinder / Eheleute

Johann und Johanna Anell und verstorbene Söhne / Eheleute Peter

und Johanna Schmitz und Sohn Alois / Frieda Joseph und LuV Angehörige

/ LuV der Familie Wagner-Koll / Günter Berg / Sonja Lichtmeß /

Hedi Vogler / Marigert Wagner und Tochter Elisabeth Chester

Mandern

Montag, 16. August

18.30h Andacht an der Schutzmantelkapelle (keine Prozession)

Montag der 20. Woche im Jahreskreis

Greimerath 18.30h Messe mit Kräuterweihe MD.: (3)

für Reinhold Zimmer und LuV Angehörige / Stiftsmesse für Eheleute

Theodor und Katharina Bous und verstorbene Kinder / Stiftsmesse

für Eheleute Matthias Merz-Oswald

Dienstag, 17. August

Dienstag der 20. Woche im Jahreskreis

Reinsfeld

Oberzerf

09.00h Messe mit Kräuterweihe

für Brigitte Dengler (bestellt von der Frauengemeinschaft)

18.30h Messe mit Kräuterweihe MD.: Sina / Annika

für Willi und Anna Fries-Martini und LuV der Familie

9


Mittwoch, 18. August

Hl. Helena, römische Kaiserin

Waldweiler 18.00h Messe mit Kräuterweihe

zur lieben Gottesmutter und seligen Schwester Blandine / Stiftsamt

für Alwine Götten und Angehörige

Zerf

18.00h Friedensgebet in der Kirche

Donnerstag, 19. August

Donnertag der 20. Woche im Jahreskreis

Zerf

Lampaden

08.30h Morgenlob

09.15h Messe

für Benedikt Barbian

Freitag, 20. August

Hl. Bernhard von Clairvaux

Schillingen 19.00h Messe mit Kräuterweihe MD.: (3)

für Eheleute Herbert und Apollonia Metzech und Angehörige / Eheleute

Josef und Maria Jost-Wagner und LuV Angehörige / Johann

und Elisabeth Willems und verstorbene Kinder / Hubert Zgrzebski /

Petra Zender / verstorbenen Willi Marx

Samstag, 21. August

21. Sonntag im Jahreskreis

Greimerath 17.30h Vorabendmesse MD.: (1) L.: Th. Schwickerath

1. Jahrgedächtnis für Karl-Rudolf Zimmer / Maria Müller / Magda

Biewer / Ewald Arweiler und verstorbene Angehörige / Peter und

Katharina Koltes, Tochter Agnes und Sohn Hans und Schwiegersöhne

Konrad und Peter Lehnert und LuV der Familie Lehnert-Koltes

Reinsfeld

Sonntag, 22. August

19.00h Vorabendmesse

3. Sterbeamt für Renate Schirra / 1. Jahrgedächtnis für Luise Ott /

Heinz Ott und verstorbene Angehörige / Ferdinand Köhl und

verstorbene Angehörige

21. Sonntag im Jahreskreis

Waldweiler 09.30h Hochamt L.: Kevin

Jahrgedächtnis für Oswald Stoffel / Alois Adams und LuV Angehörige /

Josefine Dewald und Angehörige / Heinz Spirk und Sohn Dieter und

Enkel Kevin / verstorbene Michael und Katharina Zender geb. Wirtz /

Erich und Regina Müller geb. Bohr und Enkelin Katrin / Werner Adams

und verstorbene Angehörige Susanna und Nikolaus Adams

Zerf

11.00h Hochamt und Dankamt anl. der Diamantenen Hochzeit

von Stefan Karl und Thekla Katharina Schwaab

MD.: Sina, Noelle L.: J. Rommelfanger

1. Jahrgedächtnis für Helene Koltes, Karl Koltes und LuV Angehörige

10


Schillingen 11.00h Hochamt MD.: (1)

3. Sterbeamt für Josef Melchisedech / 1. Jahrgedächtnis für Bernhard

Willems / LuV der Familie Becker-Jochum / Engelbert Mai und Angehörige

/ Alois Hubertz und Frau Anneliese / Eheleute Theo und

Maria Schneider und LuV Angehörige / Helga Jäger / Klaus Michels

Zerf

Zerf

14.30h Taufe der Kinder Felix Steimers und Felix Mertinitz

MD.: (Annika, Kim)

15.30h Taufe der Kinder Lilly Moßmann und Zoé Kurz

MD.: (Annika, Kim)

Dienstag, 24. August

Hl. Bartholomäus, Apostel, Fest

Zerf 18.30h Messe MD.: Fiona, Lilly

Mittwoch, 25. August

Mittwoch der 21. Woche im Jahreskreis

Mandern 18.00h Messe MD.: (2)

für Irma Meyer (bestellt vom Rosenkranzverein) / verstorbene Eheleute

Peter und Gretel Stüber-Lübeck / Gertrud und Luzia Rauls /

verstorbene Eheleute Mencher-Steuer und Sohn Bruno / Magdalena

Alten

Donnerstag, 26. August

Donnerstag der 21. Woche im Jahreskreis

Zerf

08.30h Morgenlob

Freitag, 27. August

Hl. Monika

Kell am See 18.00h Messe

Stiftsmesse für alle alten Stifter

Samstag, 28. August

22. Sonntag im Jahreskreis

Lampaden

Lampaden

15.00h Trauung der Brautleute Norman Lonien und Nadine Klein

17.30h Vorabendmesse L.: N. Willems

3. Sterbeamt für Cäcilia Lorenz / verstorbene Hans und Eva Wilhelmi,

Pastor Hermann Wilhelmi und Marianne

Kell am See 19.00h Festmesse anl. der St. Bartholomäuskirmes,

anschl. Verkauf von fair gehandeltem Kaffee durch

die Kolpingsfamilie Kell

L.: S. Duhr

1. Jahrgedächtnis für Irmgard Kettern / Jahrgedächtnis für Maria

Seimetz / 1. Jahrgedächtnis für Martin Scherer und Ehefrau Theresia

Scherer / Adam und Barbara Kirst und verstorbene Angehörige /

LuV der Familie Lauer-Lehnen / LuV der Familie Mares-Thomet

11


Sonntag, 29. August

22. Sonntag im Jahreskreis

Zerf

Mandern

09.30h Hochamt (Messe der Pfarrei Hentern)

MD.: (2) L.: H. Wey

für Norbert Moßmann und Engelbert Jücker

11.00h Hochamt MD.: (3) L.: Annette

für Eheleute Karl und Hedwig Brosius und Angehörige / Albert Theis

und LuV Angehörige / Maria Alten und LuV Angehörige / Eheleute

Gottfried und Susanne Hoff und Töchter Gisela und Waltraud / Eheleute

Erich und Hildegard Blees geb. Wagner und Wendelin Blees

Montag, 30. August

Montag der 22. Woche im Jahreskreis

Kell am See 10.00h Kirmesdankamt

für Verstorbene und Gefallene der Pfarrei St. Bartholomäus Kell

Greimerath 18.30h Messe MD.: (2)

Stiftsmesse für Eheleute Johann Schmitt und Maria geb. Weis und

Peter Gimmler

12


Mitteilungen Greimerath

Bitte beachten Sie die neuen Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab Seite 18!

Mitteilungen Hentern

Bitte beachten Sie die neuen Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab Seite 18!

Pfarrei Hentern - Fronleichnam

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen bei den Vorbereitungen

und Gestaltung des Altares sowie die musikalische Begleitung an dem

Freiluftgottesdienst an Fronleichnam. Auch einen großen Dank für die

Kuchenspenden. 427,00 Euro wurden gespendet und kommen der Renovierung

unserer Pfarrkirche zugute.

Pfarrgemeinderat/Pfarrverwaltungsrat

Mitteilungen Kell am See

Bitte beachten Sie die neuen Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab Seite 18!

Krankenkommunion im Monat August 2021

Im Monat August wird die Krankenkommunion am Freitag, den 06. August 2021,

zu den angemeldeten Kranken gebracht.

Wer künftig auch die Krankenkommunion empfangen möchte, melde sich bitte an bei

Frau Irma Willems, Telefon 7647 oder im Pfarrbüro Kell Tel. 339.

Anmeldungen zum Besuch der Gottesdienste

Damit auch in Zukunft die Richtlinien eingehalten werden können, bitten wir Sie ganz

herzlich, sich rechtzeitig vor den Gottesdiensten anzumelden.

Erforderlich sind Name, Vorname, Wohnort, Straße und Tel. Nr.!

Es ist auch in Ihrem eigenen Sinne, auf korrekte Eintragung zu achten, um im

Ernstfall schnell reagieren zu können!

Dies kann ab sofort wieder durch persönlichen Besuch geschehen im Pfarrbüro,

telefonisch unter 339, per E-Mail unter pfarrbuero-kell@t-online.de, am

Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und am Freitag von 10:00 Uhr bis 12:00

Uhr. Somit ersparen Sie dem Team das Aufschreiben am Empfang und für Sie

längere Wartezeiten. Herzlichen Dank !

Mess-Bestellungen / Intentionen

Die Bestellung von Mess-Intentionen für Verstorbene ist ab sofort wieder durch

persönlichen Besuch im Pfarrbüro möglich, alternativ E-Mail wie vorstehend bei

den Anmeldungen zu den Gottesdiensten.

Mund-/Nasen- Bedeckungen

Beím Besuch der Gottesdienste und im Pfarrbüro sind alle Besucher verpflichtet, eine

medizinische Mund-/Nasenbedeckung (FFP 2-Maske) zu tragen. Am Platz können

die Bedeckungen abgenommen werden, sind jedoch beim Gang zur Kommunion

wieder zu tragen.

13


Kolpingsfamilie Kell - Kaffee-Verkauf aus fairem Handel

Nach den Vorabendmesse am Samstag, den 17. Juli 2021, und am Samstag, den

28. August 2021, wird guter, fair gehandelter Kaffee angeboten, der Mehrerlös

kommt den Erzeugern direkt zugute.

Fahrzeug-Segnung am Samstag, den 17. Juli 2021

Im Anschluss an die Vorabendmesse am 17. Juli 2021 gibt es das Angebot, die Autos

zu segnen, die auf dem Parkplatz gegenüber der Kirche abgestellt sind. Sie sind

herzlich eingeladen, sich neben Ihr Fahrzeug zu stellen und mitzubeten.

Mitteilung des Pfarrgemeinderates Kell am See:

Wahlen zum Pfarrgemeinderat 2021:

Der Pfarrgemeinderat St. Bartholomäus hat sich für die Wahl eines klassischen

Pfarrgemeinderats entschieden. Aus dem neu gewählten Pfarrgemeinderat werden

Mitglieder in den übergeordneten Pfarreienrat der Pfarreiengemeinschaft Schillingen

entsendet. „Wir halten diese Option am geeignetsten für unsere Situation vor Ort, um

den Übergangsprozess in unserem Bistum konstruktiv begleiten zu können.“ Wir

haben uns entschlossen diese Wahl auch wieder als Briefwahl in einem

Listenwahlmodell durchzuführen.

Hier sollen dann 6 Pfarrgemeinderatsmitglieder gewählt werden.

Wer den zukünftigen Weg mitgestalten möchte, wer aktiv an der Veränderung der

Kirche Einfluss nehmen will – willkommen auf der Wahlliste.

Lasst uns den Staub wegkehren und die Kirche erneuern, jammern von außen ist

immer einfach, aber das konstruktive Mitwirken entscheidet, wie sich kirchliches

Leben zukünftig gestaltet.

Sei dabei und melde dich, auch für nähere Informationen oder wenn Fragen noch

offen sind.

Dirk Steuer (Vorsitzender PGR St. Bartholomäus)

06589 -917546 oder dsteuer@web.de

Mitteilungen Lampaden

Bitte beachten Sie die neuen Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab Seite 18!

Klausenwallfahrt

Am Sonntag, 05.09.2021 findet unsere traditionelle Wallfahrt nach Klausen statt.

Bedingt durch die immer noch anhaltende Corona – Situation wird es auch in diesem

Jahr nur eine Wallfahrt unter Berücksichtigung der derzeit geltenden Corona Regeln

geben. Alles hierzu (Anmeldungen, Ablauf etc.) finden Sie in der Rubrik Nachrichten

für die gesamte Pfarreiengemeinschaft.

Wie im letzten Jahr wollen wir uns auch in diesem Jahr wieder zu Fuß auf den Weg

von Lampaden nach Klausen machen, hierfür bitte verbindliche Anmeldung zwecks

Planung (Versorgung und Rückfahrt) bei Klaus Marx (Tel. 06588/1826).

Alles Weitere im nächsten Pfarrbrief.

Für die Fußwallfahrer findet am Freitag, dem 03.09.2021 um 20:00 Uhr im

Gemeindehaus eine kurze Besprechung statt, bei der die Zeiten und weitere

Einzelheiten festgelegt werden.

14


Bücherei Lampaden

Liebe Leserinnen und Leser,

seit Donnerstag, den 17.06.21 ist auch unsere Bücherei wieder geöffnet!

Die Öffnungszeiten sind wie gewohnt donnerstags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Bitte beachtet weiterhin die geltenden Hygienevorschriften:

- das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist Pflicht

- Desinfektion der Hände

- halten Sie Abstand ( 1,50m )

- Personen eines Haushaltes dürfen gleichzeitig in die Bücherei

Für Lampaden bieten wir weiterhin den Lieferservice an. Bitte melden Sie sich dazu

bei Petra Huwer 06588/1301 oder Pia Linden-Burghardt 06588/1798.

Wir freuen uns, endlich wieder für euch da sein zu dürfen.

Euer Bücherteam

Mitteilungen Mandern-Waldweiler

Bitte beachten Sie die neuen Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab Seite 18!

Katholische öffentliche Bücherei Mandern

Unsere Bücherei ist unter Beachtung der aktuellen Coronaregeln wieder geöffnet.

Wir sind immer Montags von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr für euch da.

Bitte beachten: Wir werden in den Sommerferien nicht schließen.

Also, holt euch eure aktuelle Sommerlektüre zum Entspannen.

Es freut sich auf Euch

Euer Büchereiteam

Bücherei Waldweiler

Liebe Leserinnen und Leser,

seit Freitag, den 4. Juni 2021 hat die Bücherei Waldweiler wieder geöffnet!

Die Öffnungszeiten sind wie gewohnt freitags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr.

Bitte beachtet weiterhin die geltenden Corona-Regelungen:

- Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist Pflicht.

- Vor dem Betreten der Bücherei bitte die Hände desinfizieren.

- Personen eines Haushaltes dürfen gleichzeitig in die Bücherei.

Weitere Personen müssen im unteren Bereich der Halle warten.

Wir freuen uns, wieder für Euch da sein zu dürfen.

Euer Büchereiteam

Mitteilungen Reinsfeld

Bitte beachten Sie die neuen Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab Seite 18!

Frauengemeinschaft Reinsfeld

Wir kassieren für 2021 den Beitrag von 8,50 Euro. Bitte den Betrag im Umschlag

bereitlegen, so dass die Bezahlung möglichst kontaktlos stattfinden kann. Vielen

Dank

15


Mitteilungen Schillingen-Heddert

Bitte beachten Sie die neuen Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab Seite 18!

Ausschreibung Küsterdienst in Heddert

Für die Filialkirche in Heddert wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neuer

Küster/Küsterin (m/w/d) gesucht.

Der Stellenumfang beträgt 1,5 Stunden/Woche und beinhaltet den Küster- und

Reinigungsdienst.

Die Bezahlung richtet sich nach der KAVO.

Interessenten/innen melden sich gerne bei Pfr. Quirin im Pfarrbüro in Schillingen.

Pfarramt Schillingen – St.-Albanus-Str. 4 – 54429 Schillingen, Tel. 06589-581

Bücherei

Die Bücherei ist jeden Montag von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet im Pfarrheim

(Eingang Hochwaldstraße). Aufgrund der aktuellen Lage darf z. Z. nur 1 Person, nach

vorheriger tel. Anmeldung, die Bücherei betreten. Es gelten nach wie vor die aktuellen

Hygiene- und Abstandsvorschriften. Bitte den aktuellen Aushang beachten!

Telefonische Anmeldung bei Gaby Philippi, Tel.: 7642.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Das Büchereiteam

Pfarrheim Schillingen

Das Pfarrheim Schillingen kann für private Feiern, auch am Weißen Sonntag,

gemietet werden. Natürlich unter Einhaltung des derzeitig gültigen Schutzkonzeptes

und Hygienemaßnahmen!

Die Miete beträgt 110,-- € inkl. der Gebrauchskosten (Heizung, Wasser, Strom).

Zusätzlich fallen 35,-- € für die Reinigung an.

Für Anfragen bitte im Pfarrbüro unter der Tel.-Nr.: 06589/581 melden.

Mitteilungen Zerf

Bitte beachten Sie die neuen Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab Seite 18!

Blumenspenden für die Kirche

Gerne nehmen wir Blumenspenden für die Pfarrkirche Zerf und die Filialkirche in

Oberzerf entgegen. Bitte sprechen Sie sich mit den entsprechenden Küsterinnen ab.

Zerf: Pfarrbüro Zerf, Andrea Engelhardt (239), Oberzerf: Dorothea Hemmerling

(7395).

KLEIDERPUNKT der Bolivienhilfe in Zerf

Liebe Spenderin, lieber Spender, vielen Dank, dass Sie Ihre gut erhaltenen

Kleider und Schuhe in unserem Kleiderpunkt abgeben möchten. Leider ist

der Altkleidermarkt auf Grund der Corona-Pandemie

zusammengebrochen und sämtliche Lager sind bereits voll. Daher bitten wir

Sie, Ihre Kleidersäcke vorläufig zu Hause einzulagern und zu einem späteren

Zeitpunkt in unserem Kleiderpunkt abzugeben. Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

16


Fronleichnam – Pfarrei Zerf

In der Pfarrkirche St. Laurentius haben die Kommunionkinder der Pfarrei während

einer kleinen Gebetsstunde (da Kommunionunterricht und katechetische Treffen

bisher leider nicht erlaubt waren) gemeinsam einen Blumenteppich für Fronleichnam

gestaltet. Die Materialien dazu haben die Kinder zu Hause mit ihren Eltern zusammen

gesammelt. Während der Festmesse zu Fronleichnam durften sie dann einzeln zum

Altar kommen (natürlich untern den AHA-Regeln) und sich kurz der Gemeinde

vorstellen. Die Gebetsstunde wurde von Jenny Schmitt, Anita Becker und dem

Pfarrgemeinderat organisiert. Das Motto des Blumenteppichs sollte besonders auf die

aktuelle Zeit aufmerksam machen.

Katholische Öffentliche Bücherei Zerf

Hallo, liebe Bücherfreunde,

wir sind wieder da!

Ab sofort haben wir die Bücherei wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten (15.30 -

17.00 Uhr) für Euch geöffnet. Da auch wir bemüht sind, dass unsere Besucher und

wir gesund bleiben, gelten auch für uns Hygienevorschriften:

- das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist Pflicht

- halten Sie Abstand (1,5 m)

- höchstens 1 Besucher darf gleichzeitig in die Büchereiräume

Wir freuen uns, endlich wieder für Euch da sein zu dürfen! Bleibt gesund!

17


Nachrichten

für die gesamte Pfarreiengemeinschaft

Ferienvertretung

Auch in diesem Jahr wird Pfr. Jan Morawiec aus der Ukraine in der Zeit vom

26.07.2021 bis zum 22.08.2021 zu uns kommen. Pfr. Morawiec wird in dieser Zeit in

Zerf privat wohnen.

Seine Telefonnummer ist: 016094693611.

Wir begrüßen Pfr. Morawiec sehr herzlich im Hochwald und wünschen ihm eine gute

Zeit in unseren Dörfern.

Gottesdienste feiern: NEUIGKEITEN! (Stand: 02.07.2021)

Schutzkonzept

Personen aus mehreren Hausständen können ohne Einhaltung des

Mindestabstandes zusammensitzen.

Mund-/Nasenbedeckung

In den Gottesdiensten ist eine medizinische Mund-/Nasenbedeckung (OP-

Maske/FFP 2 Maske) zu tragen. Die Maskenpflicht entfällt am Platz.

Registrierung/Anmeldung für die Gottesdienste

Nach dem geltenden Schutzkonzept des Bistums Trier, das in Übereinstimmung mit

den zuständigen Behörden des Landes Rheinland-Pfalz aufgestellt wurde, sind die

Kirchengemeinden verpflichtet, die Kontaktdaten der Mitfeiernden von

Gottesdiensten zu erfassen (ähnlich wie bei Restaurantbesuchen, Besuchen in

Seniorenheimen, Krankenhäusern usw.). Dies wird auch bis auf Weiteres unverändert

bleiben. Daher bitten wir Sie freundlich, die folgenden Hinweise zu beachten:

Anmeldung im Pfarrbüro

Für die Vorabendmessen und Hochämter am Wochenende oder an Hochfesten

freuen wir uns auf Ihre Anmeldung im Pfarrbüro. Angemeldete Personen haben bis

10 Minuten vor Gottesdienstbeginn einen garantierten Platz.

Anmeldungen:

für die Pfarreien Greimerath, Hentern und Zerf:

Mo., 14 - 16 Uhr und Fr., 09 - 12 Uhr im Pfarrbüro Zerf (06587/239)

für die Pfarreien Mandern/Waldweiler, Schillingen und Lampaden:

Di. und Do., 14 - 17 Uhr im Pfarrbüro Schillingen (06589/581)

für die Pfarrei Kell am See:

Mi., 14 - 16 Uhr und Fr. 10 - 12 Uhr im Pfarrbüro Kell (06589/339)

für die Pfarrei Reinsfeld:

Fr., 15 - 17 Uhr im Pfarrbüro Reinsfeld (06503/3055)

Eine Anmeldung per E-Mail ist für alle Pfarrgemeinden im jeweiligen Pfarrbüro

möglich. Für Werktagsmessen, Andachten, u. ä. ist eine vorherige Anmeldung nicht

vorgesehen.

18


Anmeldung/Registrierung vor Ort

Alle Gottesdienste können auch ohne Voranmeldung (vorhandene Plätze

vorausgesetzt) besucht werden. Hierfür können Sie sich am Eingang vom

Empfangsdienst mit Namen, Adresse und/oder Telefonnummer registrieren lassen.

ODER SIE NUTZEN DEN REGISTRIERSCHEIN „Teilnahme am Gottesdienst.“

Diesen können Sie ausgefüllt von zu Hause

mitbringen und einfach abgeben oder in die

bereitgestellte Box werfen. Vordrucke finden

Sie in den Schriftständen und Auslagen

unserer Kirchen. Sollten Sie keinen Vordruck

zur Hand haben, können Sie Ihren Namen,

Adresse und/oder Telefonnummer einfach

auf einem beliebigen Zettel notieren und abgeben.

Wir hoffen, auf diese Weise das Verfahren für alle Beteiligten zu vereinfachen.

Name, Anschrift und/oder Tel.-Nr. aller angemeldeten Gottesdienstteilnehmer werden

erfasst. Die Daten werden verschlossen verwahrt und ausschließlich zur

Nachverfolgung möglicher Infektionen im Bedarfsfall an die staatlichen Behörden

weitergegeben. Nach einem Monat werden alle Daten nach geltenden

Datenschutzrichtlinien vernichtet.

Bei Sterbeämtern, Taufen und Trauungen benennen die Angehörigen, Eltern oder

das Brautpaar die Teilnehmenden.

Beerdigungen

Trauerfeiern auf dem Friedhof sind als öffentliche Gottesdienste möglich. Die

zugelassene Gesamtzahl unterliegt den aktuell geltenden Bestimmungen der

staatlichen Behörden.

Messintentionen

Seit dem 01.08.2020 werden in den Gottesdiensten wieder Messintentionen

(Messbestellungen) verlesen. Zunächst werden die bereits geplanten Intentionen der

ausgefallenen Gottesdienste nachgeholt. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund

des beschränkten Raumangebotes in den Gotteshäusern die Zahl der Intentionen

beschränkt ist.

Neue Messbestellungen werden seit dem 01.10.2020 angenommen.

Sterbeämter

In allen Pfarreien ist die Feier von Sterbeämtern wieder möglich. Die Zahl der hierfür

zugelassenen Personen wird durch die räumlichen Gegebenheiten der Kirchen

bestimmt. Darüber hinaus gelten alle Bestimmungen des Schutzkonzeptes.

2. und 3. Sterbeämter sowie Jahrgedächtnisfeiern

Die ausgefallenen 2. und 3. Sterbeämter und bestellten Jahrgedächtnisse werden

nachgeholt. Für die Terminabsprache setzen Sie sich bitte mit den Pfarrbüros in

Verbindung. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des beschränkten

Raumangebotes in den Gotteshäusern nicht mehrere Ämter in einem Gottesdienst

gefeiert werden können.

19


Haus- und Krankenkommunion

Seit Juni 2020 bringen unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen wieder

die hl. Kommunion in die Häuser. Sie werden dabei besondere Vorsicht walten lassen

und sich in üblicher Weise vorab anmelden.

Taufen

Tauffeiern sind unter Einhaltung des Schutzkonzeptes wieder möglich. Wir bieten ein

flexibles Konzept an. Bitte wenden Sie sich an die Pfarrbüros.

Hochzeiten

Trauungen sind unter Einhaltung des Schutzkonzeptes wieder möglich. Bitte wenden

Sie sich an die Pfarrbüros.

Pfarrbüros

Die Pfarrbüros sind seit dem 01.06.2021 wieder geöffnet. Wir bitten Sie dennoch,

vorwiegend über Telefon oder digital Kontakt aufzunehmen.

Die Zahl der Besucher/innen in den Büros ist begrenzt. Es besteht die Pflicht zum

Tragen einer medizinischen Maske.

Pfarrheime

Die Pfarrheime können unter Beachtung der geltenden Hygienemaßnahmen genutzt

werden.

Heizung

Nach dem geltenden Schutzkonzept des Bistums Trier ist der Betrieb der

Warmluftgebläseheizungen, die in unseren Kirchen installiert sind, nicht möglich,

wenn sich Menschen im Gebäude aufhalten. Die Kirchen werden vor den

Gottesdiensten aufgeheizt. Dennoch empfehlen wir das Tragen angepasster, ggf.

wärmerer Kleidung.

Abendlob des Dekanates

Am So., 01.08. findet um 18 Uhr das nächste Abendlob des Dekanates in der

Pfarrkirche St. Remigius statt. Die Ausführenden sind: Christopher Schmitt, Orgel,

(Klausen), sowie Judith und Maren Gubernator, Gesang, (Waldrach).

Herzliche Einladung! Anmeldung freitags, 15.00 Uhr -17.00 Uhr, Pfarrbüro Reinsfeld

(Tel. 06503/3055, email: pfarramtreinsfeld@yahoo.de) oder vor dem Gottesdienst am

Portal.

Franziskanerinnenkloster Hermeskeil - Geistliches Zentrum

Gottesdienste und Gebetszeiten

Am Sonntagabend feiern wir immer um 18.30 Uhr hl. Messe im Klostergarten,

soweit es das Wetter zulässt. Eine Anmeldung dazu ist nicht erforderlich. Bringen Sie

aber bitte einen Zettel mit Ihrer Adresse und Telefonnummer mit und werfen Sie

diesen dann in eine bereitgestellte Box.

Jeden Freitagabend beten wir um 18.30 Uhr ein Abendlob in der Klosterkirche. Bei

allen Gottesdiensten ist eine FFP2- oder eine OP-Maske zu tragen – auch im Freien!

Online-Andachten: Wir erinnern an die Online-Andachten aus dem Klösterchen, die

Sie täglich über die Homepage der Pfarrei St. Franziskus oder über youtube – Kloster

Hermeskeil abrufen können.

20


Fahrzeugsegnung

Verkehrsmittel gehören heute zum Alltag der Menschen. Wir brauchen sie, um

unseren Lebensunterhalt zu verdienen; oder in der Freizeit und für die Erholung. Der

Mensch schätzt sie, um Entfernungen zu überwinden und Völker und Kulturen kennen

zu lernen. Er verdankt ihnen auch rasche Hilfe in Gefahr und Not. Die Verkehrsmittel

tragen dazu bei, dass der Mensch in einer veränderten Form seinen

Schöpfungsauftrag erfüllen kann. Sie fordern ihn aber auch heraus, sich seiner

Verantwortung gegenüber den Mitmenschen und der Natur bewusst zu werden. Wir

erbitten den Segen Gottes für alle, die die Fahrzeuge gebrauchen. Wenn wir Gott um

seinen Segen für die Fahrzeuge bitten, dann bedeutet das eine besondere

Verpflichtung zu Gewissenhaftigkeit, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft im

Straßenverkehr.

Wir laden Sie herzlich ein, sich während der Segnung neben Ihr Fahrzeug zu stellen

und mitzubeten.

Termine und Orte der Fahrzeugsegnung:

(jeweils nach dem Gottesdienst)

17.07.2021, Kell am See, Parkplatz gegenüber der Kirche

18.07.2021, Greimerath, Friedhofsparkplatz

24.07.2021, Zerf, Kirchenvorplatz und Parkplatz an der Bahnhofstraße

25.07.2021, Mandern, Friedhofsparkplatz, Parkplatz unterhalb der

Kirchentreppe

25.07.2021, Reinsfeld, Parkplatz vor der Kirche, Parkplatz vor der

Kulturhalle

25.07.2021, Schillingen, Marktplatz

21


22


Wallfahrt und Pilgerschaft, das Unterwegs-Sein des Gläubigen auf dem Weg zu

einem besonderen Zeugnisort des Glaubens, sind sozusagen eine „Urgebärde“ des

Menschen - im Christentum ebenso zu Hause wie im Judentum oder Islam. Der Blick

auf die Weltreligionen lehrt, dass die Wallfahrt keineswegs nur eine spezifische

Ausdrucksform katholischer Frömmigkeit ist.

Wallfahrt im heutigen Sinn meint, dass Menschen aus der gewohnten häuslichen

Umgebung aufbrechen, um neue Erfahrungen zu machen in der Anstrengung des

Weges, der Stille, des Gebetes, der Meditation, des Gespräches mit anderen, die

ebenfalls „auf dem Weg“ sind zu einem „Gnadenort“, wie die Christen sagen.

Gott besonders nahe

Früher wie heute sind Christen überzeugt, an bestimmten heiligen Stätten Gott

besonders nahe zu sein: zum Beispiel im Heiligen Land, wo Jesus gelebt und gelehrt

hat, gekreuzigt wurde und auferstand; an den Gräbern der Apostel und großer

Heiliger wie Rom, Assisi oder Santiago de Compostela; an Orten, in denen

verbürgtermaßen die Muttergottes in buchstäblich wunderbaren Zeichen zu den

Menschen sprach und spricht: in Lourdes, Loreto und Fatima ebenso wie in Altötting,

Kevelaer, Werl, Telgte, Bethen oder Eggerode; nicht zuletzt an Orten der besonderen

Kreuz- und Christusverehrung.

Die Wallfahrt, die Pilgerschaft, war und ist zutiefst Symbol für das Unterwegssein des

Christen: „Ich freute mich, als man mir sagte: 'Zum Haus des Herrn wollen wir

pilgern.'“ (Psalm 122,1)

Klausenwallfahrt 2021 am 05.09.2021

Gottesdienst

Trotz oder gerade wegen der Zeiten, die wir

gerade erleben, haben wir entschieden,

dass die traditionelle Klausenwallfahrt

unserer Pfarreiengemeinschaft stattfinden

wird.

Die Pilgermesse feiern wir am 05.09.2021

um 16.00 Uhr in der Wallfahrtskirche in

Klausen.

Da keine Planungssicherheit besteht kann in diesem Jahr kein Bus eingesetzt

werden. Daher muss die Hin- und Rückfahrt selbst organisiert werden.

Es ist erforderlich, dass sich die Teilnehmer*innen im Vorfeld anmelden.

Die Anmeldung ist ab dem 24.08.2021 – 02.09.2021 im Pfarrbüro in Schillingen

(telefonisch oder per Email) möglich.

23


Herausgeber und Kontaktadressen

Pfarrbüro Schillingen

St.-Albanus-Str. 4, 54429 Schillingen

Tel.: 06589-581 Fax: 06589-95162

E-Mail: pg-schillingen@t-online.de

geöffnet:

dienstags und donnerstags 14 - 17 Uhr

Pfarrsekretärin: Barbara Hares-Ferger

Pfarrbüro Reinsfeld

Dörnerstraße 9, 54421 Reinsfeld

Tel.: 06503-3055 Fax: 06503-952850

E-Mail: pfarramtreinsfeld@yahoo.de

geöffnet:

freitags 15 - 17 Uhr

Pfarrsekretärin: Andrea Engelhardt

Pfarrbüro Kell am See

Trierer Str. 43, 54427 Kell am See

Tel.: 06589-339 Fax: 06589-9188074

E-Mail: pfarrbuero-kell@t-online.de

geöffnet: mittwochs 14 - 16 Uhr

Pfarrsekretär: Karl-Josef Endres

Homepage der Pfarreiengemeinschaft

www.pg-schillingen.de

Pfarrbüro Zerf

Kirchplatz 1, 54314 Zerf

Tel.: 06587-239 Fax: 06587-991369

E-Mail: pfarramtzerf@t-online.de

geöffnet:

montags von 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr;

und freitags von 9 - 12 Uhr

Pfarrsekretärin: Andrea Engelhardt

Seelsorger:

Kai Georg Quirin, Pfarrer

Pfarrbüro Schillingen, Tel.: 06589-581

E-Mail: Kai.quirin@gmail.com

Heribert Barzen, Kooperator

Pfarrbüro Zerf,

Tel.: 0172 6961996

E-Mail: hjbarzen@web.de

Markus Ullmann, Gemeindereferent

Pfarrbüro Schillingen,Tel:06589-9170477

E-Mail:

gemeindereferent.ullmann@gmx.de

Tamara Müller, Gemeindeassistentin

Pfarrbüro Zerf, Tel.: 06587-991370

E-Mail: tamara.mueller@bgv-trier.de

Der nächste Pfarrbrief Nr. 09 gilt vom 28. August 2021 bis 26. September 2021.

Redaktionsschluss ist am Freitag, 13. August 2021, 12.00 Uhr.

Ferienvertretung

Pfr. Morawiec ist unter der Handy-Nr.: 016094693611

zu erreichen.

24

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine