Gut Essen und Trinken

online.magazines

42. Ausgabe | 16. Juni 2021

596 | Anzeigensonderveröffentlichung

GUT ESSEN

TRINKEN

&

„Rhoihessisch“ gekocht & genießen

im Nibelungenland

GRILLGENUSS

mit Geflügel

Seite 2

Sommergenuss:

HUGO-CUP-

CAKES Seite 3

Die Frau am Grill:

MUTZBRATEN

Seite 6

Foto: djd/www.deutsches-gefl ügel.de


2

Lecker Essen

UND TRINKEN

16. Juni 2021

Anzeigensonderveröffentlichung

Liebe

Genießer,

Sommer, Sonne und steigende

Temperaturen. Es zieht uns

wieder raus ins Freie. Grillen

und Party machen – vieles ist

mit Freunden unter Beachtung

der geltenden Vorschriften wieder

erlaubt. Der Genuss wird zu

einem besonderen Erlebnis.

Es geht spontan, ganz schnell

und einfach. Bunte Salate, dazu

Baguette oder Stockbrot und diverse

Dips – fertig ist die sommerliche

Leckerei. Fleisch und/

oder Fisch dazu, das bleibt die

Frage. Die Gäste können kommen!

Eine Bowle ist als ständiger

Begleiter durch den Abend

hervorragend geeignet.

Partydrinks oder Cocktails

sind die ideale Ergänzung.

Würstchen-Klassiker erfreuen

nicht nur Kinderherzen. Bei

Steak & Co. werden echte Männer

gerne schwach. Fußball-Fans

schwören beim grilligen Beisammensein

während der Europameisterschaft

auf eine blonde

Erfrischung. Gerstensaft aus der

Flasche oder der Partydose – egal.

Hauptsache gut gekühlt und für

eine Verlängerung sind genügend

Vorräte vorhanden …

cf.29sa16

Ihr GUT ESSEN

UND TRINKEN

im Nibelungenland-Team

Ohne Rezept … individuelle Einlagen

Orthopädie – Schuhtechnik

Rheinstraße 8 · 67547 Worms· Tel. (0 62 41) 2 89 83

Mo.–Fr. 8–12.30 Uhr, 14–18 Uhr · Mi. Nachmittag u. Sa. geschl.

GASTSTÄTTE

Kurt

Markert

SV 1920 Horchheim

Wir haben wieder geöffnet! Dienstags–Sonntags ab 17 Uhr

Familie Jaberg freut sich auf Ihren Besuch:

Horchheimer Bahnhofstraße 41 • Tel. (01 76) 21 41 46 71

Grillgenuss mit Geflügel

Leckere BBQ-Rezeptideen mit Hähnchen, Pute und Ente

(djd). Geflügelfleisch wie Hähnchen,

Pute oder Ente steht für

vielfältigen BBQ-Genuss. Für

Abwechslung sorgen Marinaden.

Als Basis eignen sich Öl,

Ketchup, Zitronensaft oder Joghurt,

Kokos- und Buttermilch

sowie Teriyaki- oder Sojasoße.

Darunter gerührt werden können

Gewürze, frische Kräuter,

Senf, Knoblauch, Honig, Ahornsirup,

Chili, Ingwer oder Fruchtgelee

und Marmelade. Geflügelfleisch

mit der Marinade

bedecken und für mindestens

30 Minuten

einziehen lassen.

Marinade abtropfen

lassen und

Geflügel wie gewohnt

auf dem

Grill zubereiten.

Viele Rezepte findet

man unter www.

deutsches-gefl ügel.de.

IMPRESSUM

Herausgeber

Nibelungen Kurier Verlag

GmbH

Prinz-Carl-Anlage 20

67547 Worms

(Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im

Impressum genannten Verantwortlichen)

Aufl age: 51.355 verteilte Exemplare

ViSdP für den Anzeigen- und

Redaktions teil Frank Meinel

Fotos: NK / Einzelnachweis / privat

rh23sa21

Nutzen Sie auch weiterhin

unseren Abholservice!

Putenbrust mit Ananas-

Paprika-Salsa

Im Angebot sind verschiedene

Leckereien, welche man sich

nicht entgehen lassen sollte. Oft

genügt schon etwas Saft einer Zitrone

und das leichte Bestreichen

mit Olivenöl, um einem gegrillten

Fischfilet oder auch mal einem

Fischspieß die richtige Würze

zu verleihen. Zur beginnenden

Grillsaison ist auch frischer Lachs

mit einer Kräutermarinade eine

Empfehlung, so Inhaberin Beate

Merz. Nutzen Sie das große Angebot

an fangfrischem Fisch und

vielen selbstgemachten leckeren

Salaten. Ganz besonders empfehlenswert

ist der allseits beliebte,

hausgemachte Kartoffelsalat.

lr21sa15

WIR BIETEN:

Grillspezialitäten

aus der

Frischetheke

Rezept-Tipp

Zutaten für 4 Portionen

800 g Putenbrustfilet, 200 ml Teriyaki-Soße, 250 g Ananas, 1 rote

Paprikaschote, 1 rote Zwiebel, 1 grüne Jalapeño Chilischote, 3–4

Zweige Koriander, Saft einer Limette, Salz und Pfeffer, 2 Bd. grüner

Spargel, 2 EL Olivenöl

Zubereitung: Putenbrust in 8 Scheiben schneiden, Teriyaki-Soße darüber

gießen und für 30 Min. marinieren. Für die Salsa Ananas,

Paprika und Zwiebel würfeln. Chili und Koriander

fein hacken. Alles mit Limettensaft und Salz

und Pfeffer mischen. Unteren Teil des Spargels

schälen. Stangen mit Öl beträufeln, leicht salzen

und pfeffern und bei direkter mittlerer Hitze

(ca. 200 Grad Celsius) bei geschlossenem Deckel

in ca. 6 bis 10 Min. grillen. Marinierte Filetscheiben

bei geschlossenem Deckel für ca.

4 bis 6 Min. grillen, wenden und für weitere 4

bis 6 Min. grillen. Salsa über Putenfleisch und

Spargel verteilen und genießen.

Foto: djd/www.deutsches-gefl ügel.de

FISCHECKE MERZ: Meereskostbarkeiten zum Start

der Grillsaison

„Die Grillsaison ist eröffnet“

Öffnungszeiten: Di.–Fr. 8.30

bis 18 Uhr, Sa., 8.30 bis 13 Uhr

Fischecke Beate Merz

Alzeyer Straße 227

(am Lutherbaum)

6 7 5 4 9 W O - P fi ffl i g h e i m

06241/974 21 93

Alzeyer Straße 227 (am Lutherbaum)

67549 Worms


16. Juni 2021

Anzeigensonderveröffentlichung

Lecker Essen

UND TRINKEN

3

So schmeckt der Sommer

Hugo-Cupcakes

Zutaten für 12 Stück

Für den Teig

100 g Butter

120 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

230 g Mehl

2 TL Backpulver

5 EL Limettensaft

150 ml Gerstacker Hugo

Für das Topping

100 g Mascarpone

100 g Butter

150 g Frischkäse

100 g Puderzucker

3 EL Holunderblütensirup

Für die Deko

2 Limetten und etwas Minze

Zubereitung

Den Ofen auf 180

°C vorheizen und das

Muffinblech mit Papierförmchen

füllen.

Die Butter mit dem

Handrührgerät schaumig

schlagen. Zucker und Eier

hinzufügen und verrühren.

Das mit dem Backpulver vermischte

Mehl, Salz, Limettensaft

und den Hugo hinzugeben

und zu einem glatten Teig rühren.

Den Teig in die Muffinförmchen

geben und ca. 20 Minuten

backen, danach abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit

Butter, Mascarpone,

Frischkäse, Puderzucker

und Holunderblütensirup

zu

einer festen Creme verrühren.

Im schrank ca. 45

Minuten ab-

Kühlkühlen

lassen.

Die Creme in

einen Spritzbeutel

füllen und auf die abgekühlten

Cupcakes spritzen.

Nach Wunsch dekorieren. (djd-k)

Foto: djd-k/GERSTACKER Weinkellerei Likörfabrik

Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d)

für Küche und Servie …

Am Rhein 3 • 67547 Worms

Telefon (0 62 41) 92 11 00

Fax (0 62 41) 9 21 10 33

info@hagenbraeu.de

Besuchen Sie uns auch im Internet:

www.hagenbraeu.de und auf

Zeit für neue Herausforderungen!

Bewirb dich jetzt und werde Teil des Hagenbräu-Teams

Es geht wieder los!

Liebe Gäste, liebe Freunde,

eine lange Durststrecke liegt hinter uns und euch!

Nach Monaten der Zwangspause haben wir unseren

Außen- und Innenbereich wieder geöffnet.

Den Außenbereich dürft ihr mit medizinischer Maske

und vorheriger Anmeldung nutzen. Für einen Besuch im

Innenbereich benötigt ihr einen Impf- oder Genesenennachweis

bzw. einen negativen, tagesaktuellen Test

einer anerkannten Teststelle. Außerdem nutzen wir die

Luca-App zur sicheren Kontaktverfolgung. Alternativ

nehmen wir die Daten auch wieder schriftlich auf.

Wir werden vorerst mit einer verkleinerten Speisekarte

an den Start gehen. Außerdem werden wir kein

Frühstück anbieten und somit erst um 11.30 Uhr öffnen.

Wir hoffen hierfür auf euer Verständnis!

Das Team vom Hagenbräu Worms freut sich

auf ein Stück Normalität mit euch bei uns

am schönen Rhein!

Unsere aktuellen Öffnungszeiten findet ihr auf der Homepage.

rh24mi21


4

Lecker Essen

UND TRINKEN

16. Juni 2021

Anzeigensonderveröffentlichung

ck24mi21

Hurra, der neue

Matjes

ist da!

Fisch – Feinkost

Lorenz

Worms, am Obermarkt 4

Tel. (0 62 41) 2 38 21

FISCH LORENZ: Seit über

65 Jahren in Worms

„Der neue

Matjes ist da!“

Der Inhaber des traditionsreichen

Fischfachgeschäfts am Obemarkt,

Herr Lorenz, präsentiert Delikatessen:

„Täglich frischer Matjes!“.

Zum

Propeller

FLUGPLATZ WORMS

hk24sa20

Cafe &

Restaurant

Lieblingsgemüses mit maritimem Flair

Karamellisierter Spargel mit Garnelen

(grafschafter) Eins der beliebtesten

Frühlingsgemüse der Deutschen

feiert aktuell Saison – der Spargel.

Mit seinem hohen Wasseranteil

(93 %) und den wenigen Kalorien

(17/100 g) eignet sich das

Stangengemüse für die Low-Carb-

Küche im Frühjahr. Mit dem neuen

Rezept der Grafschafter Krautfabrik

wird zudem noch auf die

klassische, aber gehaltvolle Sauce

Hollandaise verzichtet.

Hurra, der neue

Matjes

ist da!

Fisch – Feinkost

Lorenz

Worms, am Obermarkt 4

Tel. (0 62 41) 2 38 21

Pünktlich zu den warmen Tagen

gibt es eine süß-deftige Variation

des Lieblingsgemüses mit

maritimem Flair: karamellisierter

Spargel mit Garnelen. Das Besondere

daran ist die Karamellisierung

mit Grafschafter Goldsaft,

welcher dem Spargel und

den Garnelen eine exquisite Note

verleiht. Die bunte Mischung aus

weißem und grünem Spargel sowie

den orange-rosafarbenen, frischen

Garnelen passt zur Gartenparty

mit Freunden ebenso wie als

leichter Snack für die ersten warmen

Frühlingsabende.

hk24sa20

Rezept für 4 Portionen

Zutaten für die Garnelen-

Marinade

400 g küchenfertige Garnelen

3 EL Grafschafter Goldsaft

Zuckerrübensirup

3 EL Speiseöl

2 Knoblauchzehen

einige Thymianblättchen

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zutaten für den Spargel

400 g weißer Spargel

400 g grüner Spargel

1 TL Zucker

2 Saftorangen

Hurra, der neue

Matjes

ist da!

Fisch – Feinkost

Lorenz

Worms, am Obermarkt 4

Tel. (0 62 41) 2 38 21

Am Flugplatz 3 · 67547 Worms

Unsere Gastronomie ist wieder geöffnet!

Für unseren Aussenbereich benötigen Sie keinen Test.

Für den Besuch im Innenbereich, bringen Sie bitte

einen negativen Test mit. Wir freuen uns auf Sie!

Beachten Sie die aktuelle Corona Verordnung.

Flugplatzgaststätte zum Propeller Kaffee-Restaurant

Sie erreichen uns wieder unter der gewohnten Tel.-Nr.

(0 62 41) 9 73 71 30

XXXXXL

XXXXXL

Tel. (0 62 41) 9 33 25 93 · Tel. (0 62 41) 9 33 47 77

Handy (01 79) 1 34 57 16

ritasimon1@t-online.de

hk24sa20

Foto: grafschafter

2 Frühlingszwiebeln

1 kleine Chili

2-3 Zweige frischer Thymian

50 g Butter oder Margarine

2 EL Grafschafter Goldsaft

Zuckerrübensirup

1 EL Walnussöl

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Garnelen waschen und trocken

tupfen. Den Zuckerrübensirup mit

Öl verrühren. Knoblauch abziehen,

zerdrücken, Thymian dazugeben

und mit Salz und Pfeffer würzen.

Garnelen damit bestreichen und

durchziehen lassen.

Spargel abspülen, weißen Spargel

ganz, grünen Spargel nur am

unteren Drittel schälen, Enden

abschneiden. Spargelstangen in

schräge Abschnitte schneiden. Die

weißen Abschnitte in gesalzenem

Wasser mit einem TL Zucker 4 Minuten

kochen.

Eine Orange filetieren, Filets

kleinschneiden, den Saft auffangen

und in ein Gefäß geben. Zweite

Orange auspressen. Frühlingszwiebeln

in Streifen schneiden.

Chili entkernen und in Röllchen

schneiden. Thymian waschen,

Blättchen von den Zweigen abstreifen.

Butter oder Margarine in einer

Pfanne schmelzen lassen, Zuckerrübensirup

einrühren. Orangenstücke,

Frühlingszwiebeln, Chili

und Thymian hinzufügen, dann

Spargel zugeben und in der Pfanne

schwenken. Mit Orangensaft ablöschen.

Walnussöl darüber träufeln,

mit Salz und Pfeffer würzen.

Bei geringer Hitze in der Pfanne

ziehen lassen.

Garnelen in einer zweiten Pfanne

kurz anbraten, bis sie leichte

Röstaromen haben.

Spargel mit Sud auf Tellern anrichten,

Garnelen darauf verteilen

und servieren.

Weitere Informationen und Rezeptideen

zu Grafschafter gibt es

unter www.grafschafter.de/rezepte.


16. Juni 2021

Anzeigensonderveröffentlichung

Lecker Essen

UND TRINKEN

5

Urlaub auf dem Teller

Griechenspieß mit Tomaten-Paprika-Reis

Rezept für 2 Personen

Zutaten 2 Schweineschnitzel, 200 g

Apostels Zaziki, Salz, Olivenöl,

Pfeffer, 1 Kochbeutel Reis, 80

ml passierte Tomaten, Paprika

nach Geschmack, Thymian,

Petersilie

Zubereitung

Die Schweine-

schnitzel plattieren

und in jeweils drei

gleich große Teile

schneiden. Die

Schnitzel mindes-

tens zwei Stunden

in einer Marinade

aus Zaziki, Salz, Pfeffer,

Thymian und Olivenöl

einlegen. Das marinierte

Fleisch auf einen

Schaschlik-Spieß stecken.

Wasser aufsetzen und den Reis

kochen. Nebenher Paprika in kleine

Würfel schneiden. Den fertig gekochten

Reis in einen Topf geben.

Die passierten Tomaten und die Pa-

prika dazugeben. Alles mit Salz und

Pfeffer abschmecken. Die Fleischspieße

quer zum Rost unter mehrmaligem

Wenden für insgesamt etwa

zehn Minuten grillen. Dabei sollte

man darauf achten, dass der Grill

nicht zu heiß ist. Das Fleisch mit

dem Reis und etwas Petersilie anrichten.

Tipp Wer möchte, kann den Spieß

zusätzlich mit Paprikastückchen,

Zwiebeln, Zucchinischeiben oder

Cherrytomaten bestücken – und

den Zaziki gut gekühlt als Dip auf

den Tisch bringen. Pur schmeckt

der griechische Klassiker zu

Brot, Pell- und Folienkartoffeln,

frischen

Salaten und Gemüse.

So ist

Abwechslung

beim Brutzelvergnügen

garantiert.

Mehr Infos:

www.apostels.de

(djd-mk)

Die kleine Kresse

Einfach lecker

und vielseitig

(spp-o). Auf der Fensterbank lässt

sich Kresse das ganze Jahr über

aussäen. Besonders einfach, praktisch

und sauber gelingt die Anzucht

von Kresse mit dem praktischen

Starter Kit von Cressbar.

Das Cresspad, in dem die Samen

schon enthalten sind, wird einfach

in die Anzuchtschale gelegt, gewässert

und abgedeckt an einen

hellen und warmen Ort gestellt.

Schon nach wenigen Tagen sind

die Keimlinge groß genug. Und

wenn sich die ersten Blättchen gebildet

haben, kann geerntet werden.

Für die Bewässerung

verwendet man am

besten eine Sprühflasche

oder Blumenbrause,

um

Staunässe zu

vermeiden.

Weitere Informationen

unter www.

cressbar.com.

Foto: Pixabay.com

Anzeige

CHAPEAU WINE & DINE !

Grand

Re-Opening

Nach über 7-monatiger Schließung

eröffnet das Chapeau wieder.

Bis auf Weiteres sind unsere Öffnungszeiten

Donnerstag bis Samstag

von 18 bis 22 Uhr. Zur Neueröffnung

wird es eine neue Speisekarte

geben sowie à la carte. Wie

üblich bieten wir dazu unsere große

Auswahl aus der Weinkarte an.

Im Innenbereich ist eine Vorabreservierung

sowie ein negativer Test

erforderlich. Im Außenbereich entfällt

sowohl die Testpflicht und die

Vorabreservierung, jedoch empfehlen

wir auch im Außenbereich eine

Vorabreservierung zu tätigen. Reservierungen

nehmen wir ab sofort

telefonisch 06241/9590014 oder

über www.opentable.de entgegen.

Wir freuen uns, Sie wieder begrüßen

zu dürfen!

Wir laden ein zum Grand Reopening

Wir laden ein zum Grand Reopening

Alles über das Chapeau und wofür wir

stehen, erfahren Sie über den QR-Code

Alles über das Chapeau und wofür wir

stehen, erfahren Sie über den QR-Code

Unsere Öffnungszeiten:

Do – Sa: 18:00 – 22:00 Uhr

Mo-Mi & So: geschlossen

Unsere Öffnungszeiten:

Do – Sa: 18:00 – 22:00 Uhr

Mo-Mi & So: geschlossen

Alzeyer Straße 121 • 67549 Worms • 0 62 41 - 9 59 00 14 • www.chapeau-worms.de

Alzeyer Straße 121 • 67549 Worms • 0 62 41 - 9 59 00 14 • www.chapeau-worms.de


6

Die Frau

AM GRILL

16. Juni 2021

Anzeigensonderveröffentlichung

Brutzel-Party mit Freunden

Kleine Freuden

des Alltags

(djd-mk). Auf Grillvergnügen

hoffen die vielen Fans des gepflegten

Brutzelns auch 2021.

Damit dies zum kulinarischen

Erfolg wird, sollte man einige

Tipps beachten. „Das Grillfleisch

nicht direkt vom Kühlschrank

auf den Grill legen,

sondern etwa 30 Minuten vorher

herausnehmen und mit Folie

abdecken“, rät Julia Klose,

Biersommelière bei der Brauerei

C. & A. Veltins. Zudem

sollte man immer qualitativ

gute Grillkohle verwenden, das

DIN-plus-Logo sei ein Anhaltspunkt

dafür. Bei der Planung

seien die Vorlaufzeiten fürs

Marinieren und das Erhitzen

etwa eines Kohlegrills zu beachten.

Mehr Tipps gibt es unter

www.veltins.de.

Einer privaten Grillparty steht

nichts im Wege, sofern bestimmte

Regeln eingehalten werden.

Foto: djd-mk/Brauerei C. & A. Veltins

Der Mutzbraten: Spezialität

aus Thüringen und Sachsen

Das Video zum Rezept fi nden Sie auf YouTube unter folgendem Link:

https://youtu.be/WI2Oej0erVw

Foto: Matthias Würfl

(Autor: Anja Auer) Noch nie was vom

Mutzbraten gehört? Macht nichts,

es ist auch eine sehr regionale Spezialität

aus dem Osten der Republik.

Genauer gesagt aus Thüringen

und Sachsen. Und überhaupt: Eine

„Mutz“ gibt es im echten Leben nicht.

Genauso wie der bayerische Wolpertinger

ist die Mutz ein sagenumwobenes

Wesen. Nichtsdestotrotz gibt

es einen Mutzbraten. Der ist einfach

gemacht, wenn man vorausplant und

die 24 Stunden beachtet, die der Braten

zum Marinieren benötigt …

Rezept für 8 Portionen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitungszeit: 120 Minuten

Marinierzeit: 24 Stunden

Zutaten

2 kg Schweinenacken, 4 TL Salz,

2 TL Pfeffer, Majoran (Menge nach

Geschmack)

„Die Frau am Grill“

Anja Auer betreibt mit „Die Frau am Grill“ den größten

YouTube-Kanal, der im deutschsprachigen Raum

von einer Frau produziert wird. Die meisten ihrer Rezepte

gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern

auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden

Sie auf Anja Auers Blog www.die-frau-am-grill.

de und ihrem YouTube-Kanal www.youtube.com/c/

diefrauamgrill

Zubereitung

1. Den Schweinenacken in etwa

8 x 8 cm große Würfel schneiden.

2. Pfeffern und salzen sowie

mit Majoran bestreuen. Nicht vergessen:

das Fleisch leicht abklopfen,

überschüssige Gewürze sollten

abfallen.

3. Das Fleisch nach Möglichkeit

vakuumieren. Für alle die

kein Vakuumiergerät besitzen:

Ihr könnt es auch in eine Schale

geben und diese mit einer Folie

abdecken.

4. Nun kommt das Fleisch für

24 Stunden in den Kühlschrank.

Nach 12 Stunden einmal wenden!

5. Packt das Fleisch nun auf einen

Drehspieß und ab damit auf

den Grill. Hinweis: die Zubereitung

gelingt auch im Backofen

– dafür das Fleisch einfach auf

dem Rost platzieren.

6. Die Temperatur bei rund

180 Grad einstellen. Eine Auffangschale

mit Wasser unter den

Spieß (bzw. dem Ofenrost) stellen.

7. Bei einer Kerntemperatur

von 85 Grad ist der Mutzbraten

fertig.

Foto: Klaus Kuhn / Die Frau am Grill by Anja Auer

Röß

Pfeddersheim

Pfiffligheimer Straße 7

Tel. 0 62 47-9 04 79 26

Alsheim

Gimbsheimer Straße 73

Tel. 0 62 49-67 46 52

Qualität, Frische und Vielfalt…

rh11mi21


16. Juni 2021

Anzeigensonderveröffentlichung

Lecker Essen

UND TRINKEN

7

Sommer auf dem Teller

Erdbeer-Rhabarber-Mandel-Tarte

– vegan –

Rezept für 4 Tarte-Formen

(ø je 12 cm)

Zutaten den Mürbeteig

125 g vegane Margarine

30 g Rohrohrzucker

1 Prise Salz

2 EL Grafschafter Goldsaft

Zuckerrübensirup

250 g Dinkelmehl, Type 630

50 g gemahlene Mandeln

etwas kaltes Wasser

Für den Belag:

160 g Rhabarber

2 EL + 1TL Grafschafter Goldsaft

Zuckerrübensirup

250 ml Mandelmilch

1 EL geriebene Schale einer

Bio-Orange

25 g gemahlene Mandeln

20 g Stärke

1 EL Rohrohrzucker

2 EL Mandelblättchen

160 g Erdbeeren

Zubereitung

Margarine mit Zucker, Salz und

Zuckerrübensirup mit den Knethaken

des Rührgeräts oder von

Hand verkneten. Mehl und Mandeln

sowie nach Bedarf kaltes Wasser

zugeben und zu einem glatten

Teig verarbeiten. Den Teig in Folie

einpacken und 30 Minuten im

Kühlschrank ruhen lassen.

Rhabarber waschen, schälen

und in kleine, schräge Abschnitte

schneiden. Mit 2 EL Zuckerrübensirup

vermischen.

Für den Mandelpudding 200 ml

der Mandelmilch und geriebene

Orangenschale in einen Topf geben.

Die restlichen 50 ml Mandelmilch

mit gemahlenen Mandeln,

Stärke, Rohrzucker und 1

TL Zuckerrübensirup verrühren.

Die Mandelmilch im Topf zum Kochen

bringen und von der Herdplatte

nehmen. Die vorbereitete

Mandelmilch-Stärke-Mischung

einrühren, bis die Masse andickt.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Teig auf einer bemehlten Fläche

ausrollen, Kreise ausschneiden,

in den Tarteformen auslegen

und andrücken. Den Teig mehrmals

mit einer Gabel einstechen.

12 Minuten vorbacken.

Mandelpudding auf den vorgebackenen

Böden verteilen. Je 5-7 Rhabarber-Abschnitte

darauf platzieren.

Dazwischen Platz für die Erdbeeren

lassen, mit denen die Tartes

erst nach dem Backen belegt

werden. Mandelblättchen darüber

streuen und die Tartes 20-25 Minuten

backen. Vor dem Servieren

die Zwischenräume mit frischen

Erdbeeren, je nach Größe halbiert

oder geviertelt, belegen.

Tipp 1 Schmeckt toll ofenwarm!

Öffnungszeiten: Do. und Fr.,

14 bis 18 Uhr, Sa., 9 bis 14 Uhr

und jeden Sa. auf dem Wormser

Wochenmarkt.

Ihr könnt auch online bestellen:

www.eicherkaffee.de

Ab Juli eröffnen wir auch ein Filiale in Worms!

In unserer kleinen Rösterei im Herzen von Eich fi nden Sie erlesene

Kaffee spezialitäten, bekömmlich und aromatisch, ganz von Natur

aus. Wir verwenden biologisch angebauten Rohkaffee und achten

auf fairen Handel.

Tipp 2 Den Mandelpudding gleich

in doppelter Menge zubereiten und

den übrigen Pudding mit Erdbeerstücken,

mariniert mit Zuckerrübensirup,

warm servieren – ein leckeres

Dessert.

Weitere Infos: www.grafschafter.

de/rezepte.

(djd-mk)

Wir sind umgezogen:

Hauptstraße 12

67575 Eich

(01 57) 73 84 32 23

www.eicherkaffee.de

ck24mi21


®



EDITION 78

8988,-






























Wir sind gerne fur Sie da. Jetzt auch viele neue Modelle

zu attraktiven Eroffnungspreisen!

Küchen in Perfektion




WORMS KONZ MUTTERSTADT FOETZ (LUXEMBURG)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine