02.08.2021 Aufrufe

CityGlow Hannover August 2021

Erstellt für die, die eine gute und exklusive Mischung aus regionalen Themen aus Hannover und Umgebung schätzen. Hier erfahren Sie nicht nur das Neuste aus der Mode und Luxuswelt sondern auch Freizeit, Kunst, Kultur, Wohnen und kulinarisches findet hier Platz. Genießen Sie jede Seite unseres Juni Magazins.

Erstellt für die, die eine gute und exklusive Mischung aus regionalen Themen aus Hannover und Umgebung schätzen. Hier erfahren Sie nicht nur das Neuste aus der Mode und Luxuswelt sondern auch Freizeit, Kunst, Kultur, Wohnen und kulinarisches findet hier Platz. Genießen Sie jede Seite unseres Juni Magazins.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

8.2021

GRATIS ZUM MITNEHMEN

CITYGLOW

WWW.CITYGLOW.DE

ÜBER HELDEN

UNSERER ZEIT

& DEN WEG IN

DIE MUSIK

Aus Liebe

zur Welt.

Um die Welt.

Reiseblogger Nik und Yas.

KinoSaurier

FILM TRIFFT

FORSCHUNG

Fahmoda

FASHION

SHOW 2021

Stadtzeichner Malte Wulf

WAS IST EIGENTLICH

KREATIVITÄT?


ADIS

AHMETOVIC

Hannovers starke Stimme

für den Bundestag.

Am 26.09. im Wahllokal.

Ab Anfang August per Briefwahl.

Editorial

Spa ahoi!

Tun sie das einzig

Vernünftige!

Sorgen Sie

für reichlich

Entspannung.

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

MEINE ZIELE FÜR HANNOVER IM BUNDESTAG

bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 kandidiere ich für unseren

Wahlkreis. Hannover ist meine Heimat. Schon mehr als zwölf Jahre engagiere ich

Existenzen sichern: 12 € Mindestlohn

mich politisch für ein besseres Leben der Menschen in unserer Stadt. Was ich unter

und eine Ausbildungsplatz-Garantie

anderem im Bundestag erreichen möchte: Die Corona-Pandemie und ihre Folgen

besiegen. Gleichzeitig müssen wir uns neben der Bekämpfung der Krise auch um

die Aufgaben der Zukunft kümmern. Lassen Sie uns gerne persönlich ins Gespräch

kommen – ich Klimawandel bin jederzeit für Sie stoppen: ansprechbar 365€-Jahresticket

und freue mich auf den Austausch!

für Bus und Bahn

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Mit herzlichen Pflege Grüßen mit Würde: Bessere Bezahlung

Ihr und faire Arbeitsbedingungen

?

Mehr Geld für unsere Kinder:

MEINE

10 %

ZIELE

des BIP

FÜR

in

HANNOVER

Bildung investieren

IM BUNDESTAG

Existenzen sichern: 12 € Mindestlohn

und eine Ausbildungsplatz-Garantie

Gutes Leben: Bezahlbare Mieten

und Eigenheim ermöglichen

Klimawandel stoppen: 365€-Jahresticket

für Bus und Bahn

Was ist Ihnen wichtig?

Sagen Sie es mir!

Pflege mit Würde: Bessere Bezahlung

und faire Arbeitsbedingungen ?

Mehr Geld für unsere Kinder:

10 % des BIP in Bildung investieren

Gutes Leben: Bezahlbare Mieten

und Eigenheim ermöglichen

Was ist Ihnen wichtig?

Sagen Sie es mir!

X

AM 26.9. ERST-

STIMME ADIS!

Kontaktieren Sie mich gerne:

www.adis-ahmetovic.de

0157 510 880 67

@adis.a93

info@adis-ahmetovic.de

NATÜRLICH. IM JETZT.

Cityglow presents Sören L. Schirmer

In der letzten Ausgabe stellten wir euch einen kreativen Freigeist aus der

Region Hannover vor:

Sören L. Schirmer. Er ist Musiker I Fotograf I Produzent

Vielseitigkeit und der Fokus auf das Wesentliche sind sein Markenzeichen.

Für die Cityglow fertigte er diese beeindruckende Editorial Strecke in Zusammenarbeit

mit Model Cosima Goy an. Kunst, Lifestyle und Natürlichkeit

– Werte über die sich auch unser Magazin definiert.

Die Szene mitten im Grünen. Das Model in einem Vintage Kleidungsstück.

Ein Mantel aus den 60er. Die gesamte Szenerie wirkt modern und nostalgisch

zugleich.

Ein Kommentar des Kreativschöpfers selbst:

Anfang des Jahres habe ich meine Familie besucht und war mit unseren

Islandhunden Hunden im Hils unterwegs, einem Waldgebiet nahe meiner

Heimatstadt Einbeck. An einer Stelle fiel mir auf, dass die Bäume in relativ

großen Abständen zueinander standen, der Boden moosbewachsen und

ohne Gestrüpp, das an leichter Hanglage - optimal um Bilder in einer Waldkulisse

zu machen. Die Idee einen Studio-Hintergrund an Outdoorlocations

aufzubauen hatte ich schon länger im Sinn.

Das Gefühl, was sich aus der realen Szene ergab, hat die restlichen Ideen,

quasi als Reaktion auf das Gesehene, automatisch entstehen lassen. Das hat

uns viel Kopfzerbrechen über wichtige Details wie Lichtgestaltung, Kamera,

Bildaufbau erspart. Die größte Schwierigkeit bestand darin, mein kleines

Team und das ganze Equipment heile in den etwas abgelegenen Waldabschnitt

zu bekommen, aber auch das hat trotz einiger verregneter Tage

und einem weniger festen Untergrund wunderbar funktioniert.

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Unsere Ausstellung in

Ronnenberg ist geöffnet!

• Outdoor Whirlpools

• Infrarotkabinen

+ exklusive Badausstellung

Vereinbaren Sie jetzt Ihren

persönlichen Beratungstermin!

WhatsApp und Telefon

0511 4381 – 600

Weitere Infos unter

whirlpools.holtzmann.net

Für ein genussvolles und aktives Leben.

Holtzmann & Sohn GmbH

E-Mail hallo@holtzmann.net

Telefon 0511 4381– 600

Lange Straße 19 • 30952 Ronnenberg


KREATIVKOLUMNE

VON ANDRE VATERNAM

Im Spannungsfeld von

Tradition und Innovation

UNTERNEHMEN UND MARKEN SIND IM WANDEL

In vieler Hinsicht sind Unternehmen lebendige Organisationen. Sie leben von den Menschen, die die Unternehmenskultur,

die Kommunikation und die Dienstleistungen und Produkte prägen. Wie ein Organismus müssen

sich erfolgreiche Unternehmen auch einem Wandlungsprozess unterziehen, um zu bestehen. Ansonsten besteht

die Gefahr, dem digitalen Wandel oder einem Preiskampf zum Opfer zu fallen. Die eigene glorreiche Unternehmensgeschichte

reicht allein nicht aus, um in der Zukunft relevant zu sein. Wie ein Dirigent muss auch eine

Marke orchestriert werden, sie ist eine Gesamtkomposition.

Eine Marke wird nur dann zu einer Traditionsmarke, wenn sie zu allen Zeiten die Bedürfnisse

des Marktes erkennt und bedient. Ein umsichtiges Management ist die Grundvoraussetzung,

um diese Regeln zu verstehen und umzusetzen. Auch die eigenen Mitarbeiter

müssen mitgenommen werden, durch Schulungen und einem klaren Verständnis für

was die Marke steht. Der Wettbewerb verändert sich kontinuierlich und

unaufhaltsam, neue Bedürfnisse der Konsumenten wollen befriedigt werden,

gnadenlos. Wer nicht liefert ist geliefert, ein gutes Beispiel hierfür ist Nokia.

Der einst mächtigste Mobiltelefonhersteller.

Eine Marke muss sich von den Wettbewerbern abheben, authentisch, ehrlich und

emotional sein. Und das alles kontinuierlich und konsequent. Nur so wird und bleibt

sie relevant, wird von Kunden geschätzt und verdient sich Loyalität. Unternehmen

wie Lego, Nivea oder Miele haben einen solchen Traditionswandel durchlebt und

gemeistert, sie begeistern nach wie vor auch neue Kundengenerationen. Sie

denken jung, passen sich einer digitalen Welt an. Lego umfasst mehr als reine

Plastik-Bausteine, es sind Computerspiele und Kinofilme die neue

Nutzergruppen auf die Marke aufmerksam machen.

In eigenen Communitys werden aus Kunden und Nutzern echte Fans, die

sich untereinander austauschen. Ein perfektes Beispiel wie es funktioniert.

Das klassische Geschäft wird fortgeführt und durch neue

Bereiche ergänzt. Es ist leichter denn je,

über seinen eigenen Wandel als Unternehmen

zu berichten. Über Kommunikationskanäle

wie Instagram oder YouTube

lässt sich die Zielgruppen auf diesem

Weg des Wandels mitnehmen. Sie

erleben was passiert, werden Teil

eines Prozesses, das verbindet. Marken,

die sich an seinen Kunden orientieren

bleiben also langfristig erfolgreich.

Wichtig bleibt aber auch immer die eigene

Kernidentität und Unternehmenskultur

nicht über Bord zu werfen. Es geht darum sie

anzupassen, sich jedoch treu zu bleiben.

Nur das ist authentisch.

4 CITYGLOW


Aus Liebe zur Welt.

Um die Welt.

i

Reiseblogger Nik und Yas.

Sie bringen den Spirit einer scheinbar vergangen

Ära zurück. Ein Look irgendwo zwischen Travelblogger

Sternchen und Woodstock Festival.

Genug der oberflächlichen Betrachtung – zurück

zu den Menschen hinter der Geschichte.

Wer hier ein weiteres Influencerpärchen vermutet

wird "enttäuscht". Niklas und Yasmin

lernten sich bereits zu Schulzeiten kennen und

lieben. Bereits seit mehr als 7 Jahren teilen sie

ihr Leben und ihre Erlebnisse miteinander. Ein

junges Paar verbunden durch Weltoffenheit

und Wanderlust.

Der Beginn ihrer Zeit als Globetrotter um die

ganze Welt begann 2014 mit einer Last-Minute

Reise für einen Monat nach Mexiko. Diese

Reise entfachte in den beiden ein wahres Reisefieber.

Sie wollten mehr von der Welt sehen

und auf den Reisen ohne Zeitdruck das Land

so unverfälscht wie möglich kennenlernen.

2017 begann ihre Tour rund um den Globus.

Aus ursprünglich einem geplanten Urlaubssemester

wurden 6. Drei Jahre on the road – den

Horizont als Ziel.

Jeden Tag wurde in der Hitze der australischen

Sonne kräftig angepackt, Traktor

gefahren oder schwere Lasten mit

dem Gabelstapler bewegt. Für die harte

Arbeit folgte aber auch eine gute Bezahlung,

die im Folgenden die weiteren

Touren der Weltenbummler finanzierte.

Mit einem fertig ausgebauten Geländewagen

fuhren sie 50.000 Kilometer

durch die Steppen, Halbwüsten und

Küstenregionen des roten Kontinents.

Anders als Touristen mit Vans oder

schönen Campern, konnten sie sich so

auch abseits der existierenden Fahrtrouten

bewegen. Kleinere Flussläufe

überqueren oder sich bis in kleine Berge

vorwagen.

Trotz Erfahrung und Erfindungsreichtum,

blieb auch den beiden ein Schockerlebnis

nicht erspart. Eines Tages

– kurz vor Weihnachten – standen die

beiden mitten in einem Nationalpark

mit idyllischem Strand umgeben von

wilder atemberaubender Wildnis.

Ihre erste Station abroad war das Land der

Kängurus und anderer Beuteltiere: Australien.

Nach dem Prinzip Work & Travel wollten

sie zunächst einige Monate arbeiten, um dann

eine unbestimmte Zeit durch die Weiten des

Outback und der Küste reisen zu können.

Die erste Arbeitsstelle entpuppte sich schnell

als Knochenjob ohne Aussicht auf größere

Einkünfte. Als Erntehelfer Früchte in riesigen

Kanistern sammeln und pro Einheit bezahlt

zu werden, erwies sich als nicht rentabel. Auf

einem Portal für Arbeitskräfte präsentieren sie

sich erneut. Ihre Personen, Fähigkeiten und

Ziele mit der Reise. Nach kürzester Zeit meldete

sich der Betreiber einer Farm auf der sie

für fünf Monate bleiben und arbeiten würden.

Das Problem: Ein platter Reifen. Das

noch größere Problem: die Sicherung

des entsprechenden Ersatzreifen ließ

sich nicht entfernen. Der Haltebolzen

war mit einem Schloss gesichert zu dem

der Schlüssel fehlte. Mitten im Nirgendwo

gab es weder Empfang noch Zugang

zu anderen Teilen moderner Zivilisation.

So harten sie tagelang mit rationiertem

Wasser aus. Bis der Ranger der

Gegend zu Hilfe kam. Nach den Feiertagen

drehte er seine Runden durch die

Gegend, um nach dem Rechten zu sehen.

Die beiden schilderten ihre missliche

Lage und ernteten einen wissenden

Blick und nach einem Handgriff hielt

der Ranger den gesuchten Schlüssel in

Händen. Unter dem eingebauten Bett

und einem zusätzlichen Sitz steckend,

hatten sie tagelang mit widrigsten Umständen

kämpfen müssen. Eines von vielen

Erlebnissen, welches den beiden für

immer in Erinnerung bleiben wird. In

den kommenden Ausgaben werden wir

mehr über das Reisen mit Partner und

kleinen Lifehacks für unterwegs berichten.

Seid gespannt.

@nikandyas

Hintergrund: ©Adobe.stock.com/goldnetz Fotos: ©Niklas

6 CITYGLOW

CITYGLOW 7


ANZEIGE

Der MotivFinder weiß Dinge über Sie,

die Sie selbst noch nicht wissen!

ANZEIGE

Wie funktioniert das? Was steckt dahinter? Warum es Sinn macht in einer sich ständig ändernden Welt an sich, seinen Motiven

und seiner Persönlichkeit zu arbeiten. Wer mehr über sich und seine intrinsische Motivation erfährt, weiß welche Dinge man

wirklich voranbringen kann. Sprich: lieber mit dem Wind segeln, als dagegen.

Ich, Wolfgang Nestler, oder besser „der MotivFinder“ bin

selbst Jahrgang 1970, glücklich verheiratet und habe drei tolle

Kinder, mit denen ich schon lange in Hannover lebe.

Wie entstand der Name #DerMotivFinder eigentlich?

In meiner gesamten beruflichen Laufbahn als Führungskraft

und Geschäftsführer stand immer wieder das Thema im Mittelpunkt,

wie Mitarbeiter gefördert, gefordert und im Team

erfolgreich sein können. Ich habe am eigenen Leib sowohl

gute als auch schlechte Erfahrungen im Berufsleben und der

Motivation zu spüren bekommen. Ich

durfte erfahren, wie es ist, wenn ich an

Themen arbeite, die mir selbst Spaß machen,

mir wichtig sind und meinen persönlichen

Neigungen entsprechen. Hier

konnte ich schneller Erfolge verzeichnen,

als bei anderen Themen. Diese anderen

Themen fühlen sich zäh und klebrig an.

Solche Projekte möchten einfach nicht

zu Ende gehen. Warum ist das so? Und

wie kann man die eigene Motivation für

sich nutzen und auch an manchen Stellen

beeinflussen? Diese Fragen habe ich mir

durch gezielte Aus- und Weiterbildungen

beantwortet – ich habe meine Motive, die mich vorantreiben

gefunden und spezifiziert.

Heute zähle ich zu den zertifizierten Experten auf dem Gebiet

der individuellen intrinsischen Motivation und habe mein eigenes

Unternehmen gegründet. Der komplexe Mix aus NLP

Master® / LPP Coach® / Trainer und LUXX Master® treibt mich

immer wieder und weiter an. Die Persönlichkeit ist unser größtes

Gut, und jede davon ist individuell. Es geht in der Persönlichkeitsentwicklung

darum, die Stärken der Menschen (intrinsische

Motivation) zu steigern und zu fördern. Parallel haben

alle von uns Gebiete, auf denen wir nicht optimal agieren.

Wozu nutze ich diese Ausbildungen bei den Besten / Zertifizierungen

und Erfolge?

Ich begleite als Trusted Adviser Unternehmer und Führungskräfte,

sowie Lebenskenner die an sich arbeiten und sich

persönlich weiterentwickeln wollen, um beruflich und privat

zukünftig bessere Entscheidungen zu treffen und Resultate zu

erzielen. Warum ist es wichtig, einen „Begleiter“ an seiner Seite

zu haben? Wir alle haben sogenannte „Blinde Flecke“, die es

uns verbieten, einen objektiven 360 Grad Blick auf Dinge / Situationen

/ Geschehnisse zu haben. Mit meiner Unterstützung

gelingt es den Menschen / den Teams zueinander zu finden,

sich besser zu verstehen und zu akzeptieren.

8 CITYGLOW

www.DerMotivFinder.de

Warum steigt die Nachfrage nach Coaching in diesen Bereichen

ständig?

Gerade in dieser Zeit, durch und nach der Corona Pandemie,

werden die Themengebiete „Mitarbeiter-Findung“ / „Mitarbeiter-Bindung“

/ „Employer-Branding“ / „Digitalisierung“

/ „Lebenskenner“ eine ganz neue Bedeutung erhalten. Die

Ressource Mensch wird immer wertvoller, die Ansprüche der

Menschen auf allen Ebenen steigen und die Erwartungshaltung

bringt neue Anforderungen für uns alle. An den Coach /

Begleiter, genauso wie an den Unternehmer, die Führungskraft

und den Mitarbeiter und den Partner/-in

und die Eltern.

Es hat lange gedauert, bis sich die Menschen

dafür geöffnet haben, sich auch in

diesen Bereichen professionelle Unterstützung

zu leisten, da es lange in Verruf war,

“es“ nicht alleine zu schaffen. Nach dem

Personal Coach, Sport Coach und dem

Sprach Coach, öffnen sich die Menschen

derzeit und zukünftig immer häufiger dafür.

Ich selbst habe ständig zwei Coaches

/ Mentoren um mich herum, um ein neutrales,

objektives Feedback zu erhalten.

Sozusagen einen Sparring auf Augenhöhe

und auf totaler Vertrauensebene. Wer als Unternehmer Spaß

und Interesse hat, an sich und seinem Unternehmen, respektive

seinen Mitarbeitern zu arbeiten, der schreibt mir einfach

an: wn@wn-g.de. Jede Führungskraft oder die es werden will

/ soll / darf, wendet sich ebenfalls an mich. Ich biete nämlich

derzeit ein einmaliges 1-Jahres Mentorings Coaching an. Für

alle City Glow-Leser halte ich ein besonderes Special bereit:

Lassen Sie Ihr individuelles LINC Personality Profiler erstellen,

welches inklusive hochwertigem Booklet und einem persönlichen

Auswertungsgespräch mit mir online oder physisch

normalerweise eine Investition in Höhe von € 497,- bedeutet,

JETZT lediglich für € 297,- ! (dieses Angebot gilt für die ersten

10 Leser und ist gültig bis zum 30.09.2021). Der Wert dieses

Profils ist für die meisten Menschen mit denen ich arbeiten

darf viel viel mehr WERT!

Ein 2. Special ist der kostenlose CV Check, den ich anbiete,

um auf grobe Schnitzer oder auf tolle Umsetzungen einzugehen.

Hierfür einfach den bestehenden CV an die o.a. E-Mail

Adresse senden und innerhalb von 72 Stunden

gibt es ein qualitatives Feedback, sowie einige

kostenlose wertvolle Tipps. Für mich war es eine

große Freude und ich wünsche allen City Glow

Lesern einen schönen Ferienmonat August.

© Düsseldorf Tourismus Foto Sabrina Weniger

© Freizeitzentrum Xanten GmbH

© Thomas Kleczka

IN NRW IST DIE WELT ZUHAUSE

Warum in die Ferne schweifen,

wenn das Gute liegt so nah?

Dieser Satz trifft insbesondere auf die Urlaubsregion NRW zu.

Wer hier seine freien Tage verbringt, der darf sich auf kulinarische

Genüsse aus fernen Ländern, Outdoor-Action und zahlreiche

Naturhighlights freuen. Wie wäre es mit einem Ausflug an die

nordrheinwestfälische Nord- und Südsee oder einer Wanderung

im Dreiländereck?

Little Tokyo, Restaurant Takumi

Xantener Nord- und Südsee

Lavendelfelder im Lipperland

Little Tokyo: Asien zeigt sich in Little Tokyo von seiner schönsten Seite.

Besucher tauchen im Düsseldorfer Japanviertel, welches auch Little Tokyo

genannt wird, in das asiatische Leben ein und erleben vor Ort japanische

Köstlichkeiten. Auch Supermärkte, Hotels, Bars und Buchhandlungen mit

japanischem Flair wollen entdeckt werden. Übrigens ist in Düsseldorf die

größte japanische Community Deutschlands zuhause.

Dreiländereck: Wer drei Länder auf einer Wanderung begehen will, der kommt

in Aachen auf seine Kosten. Der mit 323 Metern höchste Berg der Niederlande

vereint Deutschland, Belgien und die Niederlande.

Safariland Stukenbrock: In NRW sind die wilden Tiere los. Der Safaripark

Stukenbrock sorgt mit 600 Tieren und mehr als 30 Fahrspaß-Attraktionen

für beste Unterhaltung.

Freizeitzentrum Xanten: Wieso an die Küste fahren? NRW hat am Niederrhein

seine eigene Nord- und Südsee. Hier werden Wassersport und Gesundheit zu

einer Einheit. Kneipp-Kuren und tolle Wanderwege laden zum Verweilen ein.

Surf Langenfeld: Die mitten in See stehende Lakesurfing-Welle ist eine

Weltneuheit und ein beeindruckendes Naturerlebnis. Die Welle steht mitten im

See und wird bis zu 1,60 Meter hoch ist. Die ganze Anlage ist ein Paradies für

Wassersportler aller Art.

Lavendelblüte: Ein Urlaub in der Provence? Diese abwechslungsreiche Landschaft

finden Sie auch in NRW. Die Lavendelfelder im Lipperland verbreiten nicht nur

einen besonderen Duft, sie ziehen auch Menschen aus allen Ländern an.

Westruper Heide: Die Heidelandschaft gehört zu den Schätzen des Münsterlandes.

Hier gibt es neben der einzigartigen Natur auch den Halterner Stausee

zu bestaunen. Der August ist die beste Reisezeit, um die Heideblüte

zu erleben. Zudem sind dann oft Herden von Heidschnucken in dem

Naturschutzgebiet an der Grenze zwischen Münsterland und

Ruhrgebiet unterwegs.

Weitere Reisetipps für NRW gibt es auf www.dein-nrw.de

Westruper Heide zwischen Münsterland und Ruhrgebiet

Wildlife-Zoo im Safariland Stukenbrock

© Safariland Stukenbrock

CITYGLOW 9

© Johannes Höhn @pangea


Fotos: ©Lutz Schöneck

ANZEIGE

Mehr als 63 Tage auf dem Wasser und mehr als 71 Wettkampfkilometer haben die

harten Männer und Frauen bereits gemeinsam bestritten. Während der Pandemie

ruhte die Aktivität des stetig wachsenden Teams, wie in allen anderen Sportbereichen

auch. Ausgenommen einmal der Profifußball.

Pfingsten 2021 wäre der 10. Start bei der größten Drachenbootregatta Europas in

Hannover gewesen. Normalerweise ein Grund zur Freude und ausgelassener Feierlichkeiten.

Doch das Einzige was ausgelassen blieb, war die Veranstaltung selbst.

Keine Boote auf dem Wasser. Keine Zuschauermassen an den Ufern. Um den Teamgedanken

noch weiter zu stärken und auch um anderen Menschen ein wenig helfen

zu können, starteten sie im März einen 63-tägigen Spendenlauf für die Kulturszene

Hannover. Gewertet wurden die Kilometer zu Fuß, auf dem Rad, im Wasser und

auch die gemeinsamen Onlinetrainingsstunden.

Für jeden Kilometer des Spendenlaufes wurden, je nach Wunsch, zwischen 0,01

Euro und 3,00 Euro an die Kulturszene gespendet. Eine sportliche Aktion und ein

starkes Zeichen für den lokalen Zusammenhalt - denn Sport verbindet uns alle.

Ähnlich dem Boot der Dragons, wird auch unsere Gesellschaft von den Händen

und der Anstrengung eines jeden Einzelnen getragen.

www.raildragons.de

RAILDRAGONS.

Gemeinsam anpacken für die Heimat.

Mit Drachenbooten verbindet man sonst wilde Bärte oder einen jungen Mann, der

die Wikinger von Flake durch wilde Abenteuer führt. Smart aber ohne das Rauben

geben die Raildragons aus Hannover ein anderes Bild ab. Man möchte eher einen

Vergleich zu Robin Hood ziehen, jedoch ohne den Part mit dem Stehlen. Also bleibt

noch Mutter Theresa. Okay lassen wir die Vergleiche.

Mit einer außergewöhnlichen Spendenaktion wollen die Drachenbootverrückten

der lokalen Kulturszene helfend unter die Arme greifen. Seit 2010 sind die Veteranen

des Bootsports gemeinsam unterwegs. Mit allen Wassern gewaschen, scheuen

sie auch nicht die größte Herausforderung. Jahr für Jahr paddeln sie für die Ehre der

Heimat auf der größten Drachenbootregatta Europas. Aus dieser Idee sind mittlerweile

unzählige Trainingskilometer geworden.

5Schon während meines Studiums der

1.

Sport- und Ernährungswissenschaften

habe ich mich 2006 als Personal Trainer

selbständig gemacht. Während dieser Zeit

reifte der Traum, einen Ort zu schaffen,

an dem meine Klient/-innen ganzheitlich

betreut werden können. Einen Ort zu kreieren,

an dem auf sämtliche Aspekte meiner

Gesundheit – von der körperlichen

Fitness bis hin zu einer gesunden Ernährung

– eingegangen werden kann.

Tipps für die

perfekte Haut

von Alexander Nicolai

Nur so, und das das ist meine feste Überzeugung,

kann ich ihnen weiterhelfen,

die beste Version ihrer selbst zu werden.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden,

hat sich im Laufe der Zeit unsere mediale

Präsenz immer mehr erweitert: durch

meine Kooperation mit RTL entstehen interessante

Reportagen rund um die Themen

Fitness & Ernährung und in unserem Podcast „Gesund gefragt“ gehen wir gezielt

auf Fragestellungen zu Gesundheitsthemen ein. Wir freuen uns, auch ihnen helfen zu

dürfen, die beste Version ihrer selbst zu werden!

Kennen sie das auch? In dem Dschungel von „Frauenzeitschriften“ werden täglich

irgendwelche Produkte angepriesen, die angeblich das Wundermittel gegen Falten

sind, den Teint perfekt strahlen lassen oder die Uhr um 20 Jahre zurückdrehen…?

Aber funktioniert das wirklich, oder ist das nur ein temporärer Effekt, der - sobald

ich mit der Anwendung aufhöre – sofort wieder verflogen ist?

Um das ganze Thema mal wissenschaftlich zu betrachten: viele der angebotenen

Cremes, Tuben, Masken, etc. wirken hauptsächlich auf Grund des darin enthaltenen

Koffeins – diese Wirkung ist leider allerdings zeitlich sehr begrenzt, so dass dieser

„Ersteffekt“ schnell verflogen ist. Die enthaltenen Wirkstoffe, die eine langfristige

Verbesserung der Zellstruktur bewirken sollen, werden über die Haut oft leider nur

in sehr geringem Maße bzw. gar nicht aufgenommen.

Aber was können wir jetzt tun? Die Lösung ist relativ einfach: anstatt durch äußere

Anwendung können wir durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel sehr viel für

unsere Haut und unser Aussehen tun. Denn unsere Haut ist das größte Organ welches

wir besitzen und der darin stattfindende Stoffwechsel ist entscheidend für unser

Erscheinungsbild!

Stellen sie sich vor, sie haben Krämpfe, dann rennen wir in die nächste Apotheke, um

Magnesium zu kaufen und bei Augenproblemen - dann nehmen wir Vitamin A ein.

Da kämen wir ja auch nicht auf die Idee, eine Augencreme aufzutragen, oder? Und

bei unserer Haut schmieren wir ständig irgendwelche vermeintlichen Zaubermittel

drauf, obwohl die wahre Schönheit buchstäblich „von innen“ kommt! Nachfolgend

habe ich ihnen 5 Tipps für ihre perfekte Haut aufgeführt, die sie ganz einfach in ihren

Alltag integrieren können:

Bild: ©Alexander Nikolai

Lycopin

Neue Kolumne

Fitness & Health.

Das Carotinoid Lycopin reduziert Falten,

in dem es als starkes Antioxidant

freie Radikale einfängt und vernichtet.

Dies kommt hauptsächlich in Tomaten,

Hagebutten oder Pfifferlingen vor.

2. Grünes Gemüse

dunkelgrüne Gemüsearten wie Spinat,

Brokkoli, Paprika enthalten viel Chlorophyll.

Dieser Pflanzenfarbstoff unterstützt

die Leber dabei, entzündungsfördernde

Stoffe auszuleiten. Hinzu kommt

noch der hohe Anteil an Vitaminen und

Mineralstoffen wie Calcium, Eisen und

Vitamin C, die das Immunsystem stärken.

3. Ausreichend trinken

Man sollte versuchen, pro Tag mindestens

2l Wasser zu trinken. Denn zum einen

hilft die ausreichende Menge Wasser

dabei, den Körper bei seiner Selbstreinigung

von innen zu unterstützen und

zum anderen besteht das menschliche

Bindegewebe zu ca. 70% aus Wasser –

nur durch einen ständigen Austausch

davon kann ein Bindegewebe zugleich

fest und geschmeidig bleiben.

4. Milchprodukte vermeiden

Milchprodukte können bei einigen Menschen

dazu führen, dass sich die Talgproduktion

der Haut erhöht und somit

vermehrte Hautunreinheiten entstehen.

5. Zucker reduzieren

Die Glykation (Überzuckerung) nimmt

direkten Einfluss auf die Bestandteile

unserer Haut, die für die eigentliche

Elastizität verantwortlich sind: Kollagen

und Elastin. Durch Zucker wird deren

Wirkung geschwächt, so dass früher bereits

Zeichen der Hautalterung sichtbar

werden.

10 CITYGLOW

CITYGLOW 11


Filmstil aus »Reise in die Urzeit«, Regie: Karel Zemann, Tschechoslowakei, 1955

Film trifft Forschung bei den

“KinoSauriern”

Ob als monströse Kreaturen oder als plüschige Kuscheltiere, Dinosaurier beschäftigen

schon lange die Vorstellungkraft der Menschen. Die Ausstellung “KinoSaurier”

im Landesmuseum Hannover beleuchtet die Darstellung der Urzeittiere im Film in

bisher einzigartiger und vielseitiger Weise. Es dauerte aufgrund der Corona-Pandemie

zwar länger als ursprünglich geplant, doch inzwischen hat die Ausstellung “Kinosaurier”

im Landesmuseum Hannover für das Publikum eröffnet. Anhand von 250

Exponaten mit Leihgaben von 20 Institutionen und Privatleuten und 30 Filmausschnitten

wollen die Kurator*innen Dr. Annette Richter und Dr. Daniel Hercenberger

eine Brücke “zwischen Fantasie und Forschung”, so der Untertitel der Ausstellung,

schlagen. Die Idee dazu kam auf, als der Filmwissenschaftler Hercenberger

plante, ein Buch zum Thema Dinosaurier im Film zu schreiben. Der Entwurf dafür

landete auf dem Schreibtisch von Dr. Richter, die parallel an einem ähnlichen Konzept

für eine Ausstellung arbeitete. “So entstand dann eher zufällig diese Symbiose”,

erklärt Hercenberger, der an der Hochschule Hannover auch als Dozent der Theorie

und Geschichte der Animation arbeitet.

Den wissenschaftlichen Ausgangspunkt von “KinoSaurier” bildet ein Aufsehen erregender

Fossilien-Fund am Harz-Nordrand im Jahr 1998. Dort wurden die Knochen

eines bis dahin unbekannten Langhalssauriers, des “Europasaurus holgeri” entdeckt.

Weitere Untersuchungen in diesem Landstrich ergaben neue Erkenntnisse, die ein

überraschendes Bild des Harzes vor ca. 154 Millionen Jahren zeichneten: Statt Bergen

befand sich damals dort eine tropische Insellandschaft. In Kalkstein konservierte

Überreste von Schildkröten, Muscheln und Krokodilen wurden auch im “Hannoveraner

Jura” in Linden und Ahlem gefunden. Der dort ansässige “Europasaurus” etwa

war durch das begrenzte Nahrungsangebot

verzwergt. Diesen Funden vom

Langenberg ist der erste der insgesamt

12 Ausstellungsräume gewidmet.

Die Fossilien wieder

zum Leben erwecken

Auf der Basis dieser Entdeckung stellt

die Ausstellung dar, wie der Weg von

den Fossilien zur möglichst lebensnahen

Rekonstruktion der längst ausgestorbenen

Urzeitechsen aussieht. Dieser Prozess

wird anhand nachgebauter Skelette

und der zugrundeliegenden Knochen

und versteinerten Fossilien, u.a. aus

China und den USA, illustriert. Hilfestellung

bietet den Forscher*innen dabei

die “Paleo-Art”, die bildliche Darstellung

ausgestorbener Lebenswelten. Diese hat

ihren Ursprung im 19. Jahrhundert, als

Charles Darwin die Evolutionstheorie

entwickelte. Die Herausforderung besteht

in dieser Kunstform darin, dass die

Bild: © Karel Zeman Museum

Künstler*innen ihre Modelle nicht in der freien Wildbahn

und in Bewegung beobachten, sondern nur deren Knochen

für ihre Arbeit nutzen können. Daher müssen sie sich auf wissenschaftlich

untermauerte Vermutungen stützen, um diese

Fehlstellen zu ergänzen. Entdeckungen wie die des Archaeopteryx

im Plattenkalk im bayerischen Solnhofen vervollständigen

das Bild der urzeitlichen Tierwelt weiter. Dieser Urvogel

weist Merkmale von sowohl von Vögeln als auch von Reptilien

auf und stellt somit ein Bindeglied zwischen den beiden

Tierklassen her. Eine kleine Gruppe der Saurier entwickelte

sich zu den heutigen Vögeln.

Filmemacher können sich in dieser Hinsicht eine wesentlich

größere Freiheit herausnehmen und auch ein wesentlich

größeres Maß an Fantasie in ihre Werke einfließen lassen. So

richtet “KinoSaurier” nach der paläontologischen Einführung

den Fokus als nächstes auf die Entwicklung der filmischen

Darstellung der Dinosaurier. Anhand einiger cineastischer

Meilensteine werden den Besuchern die unterschiedlichen

Dino-Varianten präsentiert: Mal liebenswerter Freund und

Gefährte, mal bedrohlicher Widersacher der Menschen. Die

große Auswahl, die sich den Initiatoren der Ausstellung dafür

bot, belegt die enorme Popularität der Urzeitechsen. Dr. Daniel

Hercenberger und Dr. Annette Richter konnten aus einem

reichen Schatz an Dino-Filmen schöpfen und zeigen ein

paar exemplarische Szenen. Bei der visuellen Umsetzung erhielten

die Kurator*innen Unterstützung von der Hochschule

Hannover und dem SAE Institute. Mithilfe von Ausschnitten

wird das Publikum durch die Filmgeschichte geführt.

Als erster wegweisender Schritt gilt “Gertie the Dinosaur” von

1914, der die Tradition des kommerziellen Zeichentrickfilms

in Amerika begründete. Mit “The lost world” (“Die verlorene

Welt”), erschienen 1925 nach einer Vorlage des Sherlock-Holmes-Schöpfers

Arthur Conan Doyle, wird wiederum ein Paradebeispiel

der Stop-Motion-Technik vorgestellt.

Acht Jahre später ist bei “King Kong” die Tricktechnik noch

deutlich aufwändiger geworden, da nun beim Tonfilm 24 statt

wie zuvor beim Stummfilm 16 Bilder pro Sekunde aufgenommen

werden müssen. Wie monströse Kreaturen als Sinnbild

für menschliche Katastrophen dienen können, zeigt ein

knappes Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg “Godzilla”.

Auf bis dato weitgehend neues technisches Gebiet wagte sich

das “Jurassic Universe”. Der 1993 erschienene erste Film der

inzwischen 5-teiligen Reihe unter der Regie von Steven Spielberg

nutzte Computer Generated Imagery (CGI) und löste

damit einen regelrechten Dino-Hype aus. Die Darstellung der

Dinosaurier im “Jurassic Park”, speziell des grau-geschuppten

T-Rex, ist allerdings nicht ganz realistisch, wie Federfunde in

China Ende der 90er Jahre belegen. Da die furchteinflößende

Erscheinung auf der Leinwand jedoch eindrucksvoller wirkt,

hält man weiterhin an diesem Bild fest, führt Hercenberger aus.

Generell stünden sich in den Filmen meist die menschliche

Zivilisation und dem “verlorenen” Reich der Dinosaurier.

Ein an den “Jurassic Park”-Film angelehntes Tor stehe für

das Überschreiten dieser Schwelle. “Es ist ein Symbol für den

Übergang des Menschen in die Urzeitwelt”, erläutert der Filmwissenschaftler

bei einer Führung für Student*innen vom

SAE Institute. Die wachsende Beliebtheit der Riesenechsen

führte dazu, dass auch aufwendige Dokumentationen Produziert

wurden, wie etwa “Dinosaurier-Im Reich der Giganten”

der BBC. Für die kleinen Zuschauer wurden mit dem Genre

“Horror light” verniedlichte Dino-Versionen entwickelt, z.B.

in “In einem Land vor unserer Zeit”. Im Zuge der “Grausamkeitsdebatte”

der 60er und 70er-Jahre sollte die Kinder möglichst

nicht verängstigt werden.

Dino-Filme als Indikator für technische Innovation

So unterschiedlich die Filme das Thema Dinosaurier auch

umsetzten, haben sie doch alle eins gemeinsam: Sie repräsentieren

den jeweils aktuellen Stand der Trick- und Animationstechnik,

und nutzen diese, um ihre Protagonisten dem

lateinischen Wortursprung Leben einzuhauchen. “Sich bewegende,

lebendige Dinosaurier-die gibt es (leider) nur im Film!

“KinoSaurier” im Landesmuseum Hannover ist aber die erste

Sonderausstellung weltweit, die Filmdinos, ihre unbewegten

Bildvorlagen und die all dem zugrundliegenden, fossilen

Knochenfunde zusammenbringt. Dies geschieht entlang des

Roten Fadens der Trick- und Animationsgeschichte des Films.

Was ist Forschung – und was ist Fantasie? Nach dem Besuch

der von uns kuratierten Ausstellung am WeltenMuseum erschließen

sich die DinoWelten der Forschung, Bildkunst und

des Dinofilms ganz neu”, so die Ausstellungsmacher*innen in

einer Erklärung.

Einen weiteren Einblick in die mediale Darstellung der Dinosaurier

geben die Publikationen des Landesmuseums, wie

z.B. “ComicSaurier”, Comics zum Thema “Saurier im Film”

von Mediendesignstudierenden der Hochschule Hannover

in Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Hannover, herausgegeben

von Dr. Annette Richter und Dr. Daniel Hercenberger

oder “Dinosaurier” aus der Reihe ComicWelten des

Landesmuseums Hannover von Sarah Salié und Dr. Daniel

Hercenberger. Hier kommen vor allem junge Saurier-Fans auf

ihre Kosten.

Gefördert wird das Projekt durch das Niedersächsische Ministerium

für Wissenschaft und Kultur, die Niedersächsische

Sparkassenstiftung, die Sparkasse Hannover, die Naturhistorische

Gesellschaft Hannover und die Helene-Fastje-Stiftung.

Sie entstand in Kooperation mit der Hochschule Hannover,

dem Dinosaurier Park Münchehagen und dem Karel Zeman

Museum in Prag. Noch bis zum 29. August können die Besucher

des Landesmuseums in die verschiedenen Welten der

Riesenechsen eintauchen. Anschließend ziehen die “Kino-

Saurier” ins Naturhistorische Museum in Wien um.

Carnotaurus sastrei, vor dem Landesmuseum Hannover mit Besucher, 2020

© Landesmuseum Hannover

12 CITYGLOW CITYGLOW 13


FAHMODA Fashion Show 2021

Mode in einer neuen Dimension

nen Facetten. Angeregt und mitgetragen

von Dozent Danny Reinke. Für die Show

galten strenge Sicherheits- und Hygieneauflagen.

Neben Ausweisdokumenten

und etwaigen Genesungsnachweisen,

musste vor Eintritt in die Arena ein tagesaktueller

Test vorgelegt werden. Die

offene Arena mit ihrem reichen Platzangebot

ließ ein Maximum an Abständen

und Umluft zu. Durch den Abend führte

Moderatorin und Modejournalistin Luisa

Verfuerth. Unterstützt durch die Geschäftsleitung

der Fahmoda u.a. Torsten

Volmary, seines Zeichens Geschäftsführer,

ging es durch ein buntes Programm

voller modischer Highlights. Viele Inspirationen

also für Fashionbegeisterte

und angehenden Studenten von Design

und Mode.

Luisa Verfuerth:

Die Moderation der Fashion Finals

bzw. dieses Jahr von „Fashion‘s Coming

Home“ zu übernehmen ist jedes Jahr

eine Herzensangelegenheit für mich.

Nicht nur, dass Danny Reinke, einer der

Dozenten der Fahmoda und einer der

besten Designer die ich kenne, ein sehr

guter Freund ist, sondern ich bin jedes

Jahr begeistert, was für kreativer Nach-

Fotos: © Bernd Günther / BG-Press.de

Hannover entwickelte sich in den letzten

Jahren zu einer wichtigen Modemetropole.

Die lokalen Ausbildungs- und Studieninstitutionen

können sich längst mit

der Konkurrenz aus den Millionenstädten

der Republik messen lassen. Hannovers

Fashionszene ist innovativ, laut und

nachhaltig. Sie bricht mit bestehenden

Denkschemen und beschreitet immer

wieder neue Wege.

Neue Wege bedeuteten beispielsweise

ein 50 Meter langer Laufsteg vor

der Zuschauertribüne der HDI Arena.

Am 16. Juli verwandelte die Fahmoda

- Akademie für Mode und Design

Hannover – mit den Kollektionen von

mehr als einem dutzend Absolventen

die Sportarena in einen Modeolymp.

Die Fashionshow 2020 war einer der

letzten großen Events vor der aufkommenden

Coronakrise. Um der aufgeschobenen

Fashionshow die gebührende

Aufmerksamkeit zukommen zu lassen,

überlegten sich die Verantwortlichen

der Akademie in Zusammenarbeit mit

Hannover 96 ein noch nie da gewesenes

Spektakel.

Wie nahezu jeder Bereich des öffentlichen

Lebens, so blieb auch der Alltag der

Studierenden nicht unberührt von den

Auswirkungen des Coronakrise. Lerninhalte

mussten in Onlineformaten transportiert

werden. Präsenzunterricht blieb

lange Zeit ein Ding der Unmöglichkeit.

Jedwede Form der Interaktion musste

unter strengsten Hygienekonzepten umgesetzt

werden. Von den Strapazen und

Entbehrungen des vergangenen (Lehr)

Jahres war den Designern und ihren

Catwalk Models nichts anzumerken.

Unter Applaus präsentierten die Nachwuchskünstler

ihre Kollektionen dem

Publikum.

Die Kollektionen waren eine kreative

Auseinandersetzung mit dem modischen,

gesellschaftlichen und künstlerischen

Einfluss von Punk. Punk in all sei-

wuchs hier heranwächst. Handwerklich

und Kreativ werden an der Fahmoda

modisch versierte Diamanten geschliffen.

Unter anderem dieses Jahr Juan

Camilo Montes Ceferino, der auch den

ersten Platz beim FASH, beim European

Fashion Award erlangte. Ab September

bekommen die Studenten der Fahmoda

sogar die Möglichkeit ihren Meister zu

machen. Und das innerhalb von einem

Jahr. Plus eine monatliche Förderung

von 900 Euro.

Die Entwürfe der Show haben gezeigt,

welches Potenzial hier heran wächst und

es zu unterstützen gilt. Auch weil Nachhaltigkeit

längst in Formen von tragbarer

Couture und Pret a Porter umgesetzt

wird. 'Buy less, choose well, make it last',

machen Sie es, wie es Vivienne Westwood

empfiehlt. Kaufen Sie weniger im

Internet, wählen Sie besser aus, Supporten

Sie Hannover und seine wundervolle

Brut. Es fühlt sich gut an besser zu handeln.

Und es sieht fantastisch aus. Ihre

Luisa Verfürth.

14 CITYGLOW CITYGLOW 15


ANZEIGE

ANZEIGE

38 Jahre Elan Fitness Wellness & Spa

Mehr als nur Sport

Die Marke Elan ist 1983 als Traum

zweier Visionäre gestartet. Mit anfangs

sechs Geräten begann vor beinahe vier

Jahrzehnten das Wachstum einer lokalen

Größe in der Fitnesswelt. Der Name

Elan steht für ein Umfeld, in dem man

Gleichgesinnte trifft. Menschen, die

einen hohen Anspruch haben an ihre

Lebensqualität und nach Lösungen suchen.

Man versteht sich als Gesundheitsdienstleister.

Mit dem Elan-Betreuungskonzept

können die Mitglieder

darauf vertrauen, dass sich ihr Fitnessund

Gesundheitszustand kontinuierlich

verbessert, stabilisiert und Schäden

vermieden werden. Es ist die langjährige

Tradition und die Expertise, die Elan aus

der Masse der Discounter-Studios, die in

der Regel nur Fitnessgeräte vermieten,

heraushebt.

An vier Standorten in der Region Hannover

und Hildesheim sind die Elan Fitness,

Wellness & Spa Clubs für Sportbegeisterte

und solche die es noch werden

wollen zu finden. Wissenschaftliche Studien

belegen, wie wichtig auf lange Sicht

hin regelmäßiges Fitness-Training für

die Gesundheit ist. Es geht nicht nur um

Muskelkräftigung um das Gelenksystem

zu entlasten oder die Fettverbrennung

zu aktivieren.

Forschungsergebnisse der Kopenhagener

Universität belegen, dass aktive

Muskeln chemische Signale freisetzen,

die maßgeblichen Einfluss auf den Stoffwechsel

nehmen. Diese Botenstoffe können

Fettdepots auflösen, das Immunsystem

positiv beeinflussen, den Blutdruck

senken und Diabetes verhindern. Insgesamt

sollen etwa 50 verschiedene Stoffe

die Ursache dafür sein, dass Muskeltraining

bei zahlreichen Krankheiten hilft.

Die Schließung der Fitness-Clubs belastete

ausgerechnet jene Personen, die

schon vor der Corona-Krise bereits besonders

betroffen waren und das Fitness

und Muskeltraining dringend bräuchten. Ein schwaches Immunsystem

und Muskelschwund durch mangelnde Bewegung, in der alternden

Bevölkerung, sind wesentliche Ursachen für Pflegebedürftigkeit.

Besonders zielgerichtet und sicher gestaltet sich das gesundheitsorientierte

Muskeltraining gerade für ältere Menschen an elektronischen

eGym-Geräten, die in jedem der Elan-Clubs integriert sind. Alle Einstellungen

werden einmalig vom Trainer vorgenommen und auf dem

Mitgliedsband gespeichert. So wird die Verletzungsgefahr minimiert

und die computergesteuerte Widerstandsermittlung verhindert eine

Überlastung.

Jedes Elan zeichnet sich durch ein einzigartiges Raumkonzept und die

individuelle Gestaltung aus. In Bothfeld erstreckt sich die Sport- und

Trainingswelt über mehrere Etagen mit einem Pool auf dem Dach und

einem Ausblick über die Leinestadt der seinesgleichen sucht.

Der Standort Hildesheim ist überregional für seinen ausgesprochen

schönen Spa- und Saunabereich bekannt.

Betritt man die Fläche, dann lässt man den Alltagsstress für einige Zeit

hinter sich. Man trifft auf Gleichgesinnte und ein motiviertes Team,

welches einem mit Rat und Tat zur Seite steht. Keine Einheitstrainingspläne.

Keine verwaisten Tresen. Kein unnötiger Schnickschnack.

Das Trainerteam besteht zum größten Teil aus Sportwissenschaftlern

und Physiotherapeuten. So ist eine kompetente Trainingsbetreuung

in jedem Elan gesichert. Clubleiter Olli Diener meint, unser höchstes

Ziel ist es, die Probleme unsere Mitglieder zu lösen und sie Schritt für

Schritt bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen.

Man gewinnt den Eindruck, der Mensch steht im Elan

wirklich im Mittelpunkt.

Jetzt das Elan ohne Risiko testen!

Der neue Elan flex Tarif ist monatlich kündbar.

Mehr Infos unter www.elan-fitness.de/flex

16 CITYGLOW

CITYGLOW 17


von NATUR aus GUT

Gesund & natürlich

Wohnen

Kinderleicht...

Mehr Wanderlebnis

Mit einfachen

Schritten die

Vielfalt der

Möglichkeiten

einer neuen

und perfekten

Wandgestaltung

entdecken.



naturbau Baginski

Henning Baginski

Geibelstr. 13

30175 Hannover

Besuchen Sie

uns in der

Geibelstr. 13!

Tel. 05 11 / 34 00 06 68

Fax 05 11 / 34 00 06 69

Mail info@naturbau-baginski.de

www.naturbau-baginski.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Do 13 - 18 Uhr

Fr 13 - 19 Uhr

Sa 10 - 14 Uhr

Gin

von HannoverLeben

und Cucumberland

Die hannoversche Gin-Brennerei Mobaja Distillers startet eine neue Kooperation.

Im letzten Jahr haben die beiden Destillateure, Christian Moritz und Guido

Baumgarten, bereits erfolgreich zwei besondere Kooperationen ins Leben gerufen.

Zum einen entwickelten sie mit Axel und Kai Oppenborn, Bäckermeister und Geschäftsführer

der Calenberger Backstube aus Pattensen, den Gerster Dry Gin. Dazu

wird die knusprige Brotkruste unseres regionstypischen Gersterbrotes mit verschiedenen,

zum Teil regionalen Botanicals kombiniert und gebrannt. Bei dem daraus

entstandenen Gerster Dry Gin stehen nun die durch das Abflämmen oder Gerstern

genannte Verfahren entstehenden Röststoffe aus der Brotkruste im Vordergrund,

während die Aromen der ausgewählten, brottypischen Botanicals dieses unterstreichen.

Dieser Gerster-Gin aus dem Hause der Mobaja „geht wie geschnitten Brot“

über die Ladentheken der Calenberger Backstube.

Die zweite bis heute andauernde erfolgreiche

Kooperation startete ebenfalls

2020. Auf Hof Poppe in Frankenfeld,

60 km nördlich von Hannover, leben

26.000 glückliche Hühner. Der innovative

Hofinhaber Carsten Poppe und die

Macher von Cucumberland Hannover

Gin waren sich schnell einig: Ein Eierlikör

auf Gin-Basis muss her. Entstanden

ist eine goldgelbe Aromabombe. Christian

Moritz stellt fest: "Der Eierlikör ist

eine perfekte Kombination geworden

zwischen dem herben Aroma des Cucumberland

Hannover Dry Gin, dem

Eigelb und der nötigen Süße."

Und seit dem Frühjahr 2021 entwickelt sich etwas Neues in der kleinen, feinen

Gin-Manufaktur in Hannovers Süden: Über den Instagram-Account von Hannoverleben

haben sich Christoph Jahn von Mobaja Distillers und Rebecca Speitel und

Meike Luedtke von Hannoverleben kennengelernt. Die beiden Stadtführerinnen

sind immer auf der Suche nach Außergewöhnlichem in und um Hannover.

Die Idee entstand, einen eigenen Gin, mit den Gin-Manufaktur Mobaja zu kreieren.

Aber nicht einfach nur so, sondern quasi „von der Pike auf “. Schnell besichtigten

Sie die Brennerei, ließen sich Funktionsweise der Brennanlage und alle Produktionsschritte

erklären, bis der Cucumberland Hannover Gin abgefüllt und etikettiert

fertig zur Auslieferung in den Kartons verpackt im Brennerei-Lager steht. So entstand

die Idee, einen eigenen Gin zu entwickeln. Nach einer kleinen Kräuterkunde

mit den Destillateuren Christian Moritz und Guido Baumgarten wurden erste Rezeptexperimente,

mit einer kleinen Brennanlage, die Mobaja für Brennworkshops

zur Verfügung hat, gestartet. Aber dem

nicht genug: Da einige Zutaten für den

Cucumberland Hannover Gin Botanicals

aus der Region Hannover sind,

haben sie das Cucumberland-Team im

Mai zur Fichtensprossenernte in den

Deister begleitet und kräftig mitgearbeitet,

um den Jahresvorrat für zukünftige

neue Brennungen zu pflücken. So auch

für den neuen Gin. Bis zum Herbst

hoffen Rebecca und Meike das fertige

Rezept gefunden zu haben und ihren

eigenen Gin herstellen zu können. Die

Spannung steigt. Die Vorfreude auch.

Illustrationen: ©Adobe.stock.com/dariaustiugova

CITYGLOW 19


ANZEIGE

FÜR MEHR BADESPASS

GROSSE WANNEN IN BÄDERN

VON OETTINGER

© Robert Daly/KOTO, Photographee.eu / stock.adobe.com

#LEI

E DEN

E S

EN

N CH

NS

C A

CH

H FT

HA

F #TR

FT

T A

TR

R DITI

RA

T ON #KO

TI

KO

MPE

OM

PE

TE

TE

EN

Z

GESUNDHEITSTECHNIK SEIT 1947

SANITÄR · HEIZUNG · LÜFTUNG

Kundendienst · Sanierung von Wohngebäuden · Trinkwasserhygiene · Komplettbäder

Beekestraße 54 · 30459 Hannover · Telefon 0511/942990 · www.carloettinger.de

Dr. med. HaHn

Dr. med. PoraDa

Fachärzte für Allgemein- & Innere Medizin

Gesund werden –

NZ

» Vital- und Fitnesscheck für den Sporteinstieg

» Stress- und Burnout Prävention mit VnS-analyse

» reise- und Impfberatung

– gesund bleiben!

Sport-, Rettungs- & Ernährungsmedizin • Akupunktur

Peiner Straße 2 (Timon Carré) . 30519 Hannover . Tel. 0511 - 260 90 30 . www.hahn-porada.de

©Adobe.stock.com/oneinchpunch

VORURTEILE

von Inga Sophia Nau-Gietz

In den letzten Wochen haben uns die

Bilder aus den Hochwassergebieten sehr

schockiert. Viele Menschen haben alles

verloren. Eingestürzte Häuser, zerstörte

Infrastrukturen und zerrüttete Existenzen-

Bilder, die unter die Haut gehen.

Die Anzahl der freiwilligen Helfer und

Helferinnen ist groß, genau wie die Anteilnahme.

Menschen der ganzen Bundesrepublik

wollen helfen- und tun es

auch. Doch auch wird über die Hintergründe

der Hilfsaktionen diskutiert und

diese Katastrophe zur Stimmungsmache

genutzt. Auf Facebook zeigen sich Beiträge

mit Aufschriften wie: „So Angela

Merkel, jetzt bist du gefragt!!! Vielleicht

bittest du jetzt mal deine Gäste um

Hilfe. Die haben ja viel Zeit und es sind

junge, kräftige Männer. Jetzt können sie

mal zeigen, wie dankbar sie wirklich

sind.“ Offenkundliche Hetze gegen einzelne

Bevölkerungsgruppen- wie so oft

gegen die Minderheiten unserer Gesellschaft.

Nichts Neues, wenn man sich die

Geschichte ansieht. Trotz der maßgeblichen

Erfahrungen in der Vergangenheit,

scheint sich der Ablauf bei Katastrophen

immer zu wiederholen. Diese offene und

primitive Hetze sehe ich als sehr problematisch

an. Doch wie entsteht eigentlich

eine Ablehnung anderer Bevölkerungsgruppen?

Darauf möchte ich im folgenden

Artikel genauer eingehen.

Im Zusammenhang mit dem Thema

Fremdenfeindlichkeit fällt oft der Begriff

Stereotype. Der Definition nach

beschreibt dieser Begriff die Generalisierung

einer Gruppe von Menschen,

indem man allen Mitgliedern der Gruppe

identische Eigenschaften zuschreibt.

Dieses Phänomen kennt wohl jeder

von uns. So werden z.B. der Berufsgruppe

der Anwälte andere Attribute

zugeschrieben, als den Künstlern. Diese

Attributionen können negative sowie

positive Aspekte umfassen. So gelten

Anwälte in der Regel als sehr strukturiert

und durchsetzungsstark. Künstler

vielleicht als kreativ und offen. Der Anwalt

kann im gleichen Zug aber auch

als spießig und kontrolliert, und der

Künstler als rebellisch und chaotisch

betitelt werden. Ob eine Attribution als

negativ oder positiv empfunden wird,

liegt im Auge des Betrachters. Jedoch

schätze ich, dass sich kein Mensch gerne

als Schmarotzer, faul, arbeitsunwillig

und asozial betiteln lässt. Attribute, die

aktuell mal wieder offen in den sozialen

Medien gerade in Bezug auf Menschen

mit Migrationshintergrund genannt

werden. Die Hemmschwelle ist gefallen.

Und was ich daran sehr problematisch

finde ist, dass die spezifischen Informationen

und individuellen Unterschiede

zwischen den „Mitgliedern der Gruppe“

völlig unbeachtet bleiben. Es ist ein

menschliches Phänomen, dass wir der

„Eigengruppe“ generell bessere Attribute

zuschreiben als der „Fremdgruppe“.

Als Eigengruppe wird die Gruppe bezeichnet,

der wir uns zugehörig fühlen

(z.B. Deutsche, Sportler, Künstler, Abiturienten,

Studenten, etc.). Natürlich gibt

es auch „die Anderen“- dementsprechend

die Fremdgruppe. Diese wird generell

kritischer beurteilt. Das hat damit

zu tun, dass der Mensch darauf bedacht

ist, sein positives Selbstbild aufrechtzuerhalten.

Der Nährboden dieses Selbstbildes

ist individuell unterschiedlich. Es

kann auf Erfahrungen basieren, es kann

jedoch auch Verzerrungen beinhalten.

Wir brauchen ein positives Selbstbild,

um zu funktionieren und uns selbst zu

akzeptieren. Oft kommt es jedoch auch

vor, dass wir unser Selbstbild durch die

Abwertung „anderer“ stärken. Sich über

andere zu stellen, ist eine sehr effektive

Vorgehensweise, um z.B. eigene Schwächen

und Niederlagen zu kaschieren.

Natürlich will ich niemanden eine Meinung

vorschreiben. Dennoch finde ich

etwas immer sehr wichtig: Eine negative

Generalisation ist für die Betroffen

immer problematisch. Werden einem

Menschen erstmal bestimmte Eigenschaften

zugesprochen, so kommt dieser

nur schwer aus der Schublade heraus.

Und meist entsprechen die Vorurteile

gar nicht der Realität. Anderen Menschen

offen und positiv gegenüberzutreten sind

meiner Meinung nach die wichtigsten

Aspekte eines friedlichen und respektvollen

Miteinanders. Und wer das nicht

kann, sollte sich vermehrt über seine eigenen

Persönlichkeitseigenschaften Gedanken

machen, anstatt die von anderen

Personengruppen zu definieren.

20 CITYGLOW

CITYGLOW 21


ANZEIGE

SOBBEK Dienstleistungen

Fachkundige Gebäudereinigung

in der Region Hannover

Trauern und feiern.

Der neue Weg für den einzigartigen Abschied.

Über den Verlust sprechen.

Fragen stellen.

Gefühle zulassen. Aktiven

Möglichkeiten und neue Angebote schaffen.

Ein guter Unternehmer hat die Bedürfnisse und Wünsche seiner Kunden immer genaustens

im Blick. Er analysiert diese und bietet speziell auf die Anforderungen seiner

Kunden zugeschnittene Serviceleistungen an. Reibungslose Abläufe und gepflegte

Räumlichkeiten sind das Aushängeschild für jede Unternehmung.

Und genau hier kommen die Fachkräfte von SOBBEK Dienstleistungen ins Spiel. Ein

guter Gebäudereiniger hat das Gesamtbild im Blick. Ein sauberer Boden und gereinigte

Flächen sind Standard. Der Unterschied kommt durch die Details. Die kleinen

Dinge des Arbeitsalltages, wie eine gereinigte Kaffeemaschine für die kleine Pause

zwischendurch, eine ausgeräumte Spülmaschine oder gereinigte Aufenthaltsräume,

sorgen für gute Stimmung in der eigenen Mannschaft.

Neben den Kunden der Unternehmen werden also auch die Mitarbeiter und deren

Zufriedenheit in den Mittelpunkt gestellt. Denn im Gegensatz zu den Kunden sind

die Mitarbeiter einer Firma täglich mit dem Arbeitsumfeld und den Räumen vor Ort

konfrontiert.

Sie will den Themenkomplex Tod und Abschied aus der

„Schmuddelecke“ holen und ein völlig neues Gefühl vermitteln.

Seit fast 15 Jahren begleitet Nadine Weske in ihrer Funktion

als Trauerrednerin und nun auch als Abschiedsplanerin

Menschen in Zeiten der Trauer und des Verlustes.

Die wortgewandte Hannoveranerin findet nicht nur die passenden

Worte, sondern beschreitet neue Wege im Umgang

mit den schweren Themen: Vorsorgen, Sterben, Abschiednehmen

und natürlich dem Trauern. Sie ist Mitbegründerin

von STELLA* - ein wichtiger thematischer Schwerpunkt der

Abschiedsplaner speziell auf Sternenkinder, Kinder und junge

Erwachsene.

Es geht um die emotionalsten Momente im Leben eines Menschen

- einer Familie: Abschied nehmen vom eigenen Kind.

Kommunikation und Empathie in Verbindung mit langjähriger

Erfahrung sind der Schlüssel bei diesem belastenden

Thema. Die AbschiedsPlanerin begleitet seit Jahren Hinterbliebene

auf ihrem Abschiedsweg geliebter Menschen. Es sind

emotionale Momente, Begegnungen und eindrucksvolle Augenblicke,

die man niemals vergisst. Sie prägen die Tage der

Veranstalter und das restliche Leben der Hinterbliebenen.

Aus einer Hand geplant, individuell und persönlich, wird hier

ein Abschied von (Sternen-)Kindern und Jugendlichen, von

der Abholung bis hin zur Trauerfeier, von anspruchsvollen

Dienstleistern und qualifizierten Experten organisiert und

liebevoll umgesetzt. Die professionell ausgebildete AbschiedsPlanerin

wird von den Kunden als zentrale Ansprechpartnerin

beauftragt. „denn weil es nicht leicht ist, muss es einfach

sein!“

In persönlichen Gesprächen stehen die Wünsche der Familien

und im Besonderen die der Kinder für die Abschieds-

Planerin im Vordergrund. Und das macht den Unterschied.

Denn es ist ein teils aufreibendes Wechselspiel aus den Bedürfnissen

der Hinterbliebenen und den Wünschen der Sterbenden.

Es geht um Abschied und Tod- gleichzeitig steht das

Leben im Fokus. Die Erlebnisse und Erinnerungen die den

gemeinsamen Weg prägten.

Das Wort „Trauerfeier” besteht aus zwei Worten: Trauer und

Feier. Ein Abschied ist immer schmerzhaft. Im Kern eine

unerträgliche Traurigkeit. Anderseits auch eine Feier dieses

einzigartigen Lebens. Wie viele Lebensjahre es auch gewesen

sein mögen.

In ihrer Arbeit, in emotionalen Reden, trägt sie die Erfahrung

der Jahre und ihre eigenen Erfahrungen mit diesem belastenden

Schicksal. Als Sternenkindmutter von zwei kleinen

Mädchen kennt sie den Schmerz des Verlustes. Die gefühlte

Ohnmacht und die Hoffnungslosigkeit, den Abschied und

den Wunsch nach einem Platz im Leben. Es ist ihre Aufgabe

- die Aufgabe der AbschiedsPlaner*in - mit viel Know-How

und Einfühlungsvermögen für andere Menschen eine einzigartige

Feier und einen Abschied zu ermöglichen, der allen

in würdiger Erinnerung bleibt und ein sinnlicher Tusch am

Ende eines so sehr geliebten und viel zu kurzen Lebens ist.

www.abschiedsplaner.online

Fotos: ©Diana Frohmüller Fotography

Delegierte Aufgaben schaffen mehr Zeit und Möglichkeiten, um die eigenen Ressourcen

effektiv einzusetzen. Im Besonderen repräsentative und stark frequentierte

Räumlichkeiten bedürfen regelmäßiger oder gar täglicher Reinigung. Hier können

Fachkräfte mit einem geschulten Auge und dem entsprechenden Management im

Hintergrund eine echte Entlastung darstellen. Es wird nicht nur gereinigt - eine dauerhafte

Zusammenarbeit garantiert Ihnen eine gleichbleibend hohe Qualität und den

Werterhalt Ihrer Immobilie und Einrichtungsgegenstände.

Eine Dienstleistung mit einem Rundum-sorglos-Paket!

SOBBEK Dienstleistungen bietet für jeden das optimale Reinigungskonzept -

egal ob Produktions- oder Gastronomiebetrieb, Büro- oder Praxisräume, Kindergärten

oder andere öffentliche Einrichtungen.

Neben der Spezialisierung auf die regelmäßige Unterhaltsreinigung, werden auch die

Außen- und Grünanlagen gepflegt oder Fenster gereinigt.

Engagieren Sie jetzt Ihren strategischen Partner in puncto Sauberkeit und Ordnung.

Profitieren Sie von speziell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittenen Serviceleistungen

und steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden und Mitarbeiter. Zuverlässig

und professionell.

Ihr Partner

für Sauberkeit in Hannover

und Umgebung

Simon Sobbek, Inhaber

SOBBEK Dienstleistungen für Handel und Gewerbe GmbH & Co. KG, Im Dorfe 10, 31535 Neustadt am Rübenberge

Tel.: 01 76 / 22 66 76 40, E-Mail: info@sobbek-dienstleistungen.de, www.sobbek-dienstleistungen.de

22 CITYGLOW CITYGLOW 23


EINE KOLUMNE

VON SANDRA CZOK

Interview mit Bianca

Rathenspiel, Geschäftsinhaberin,

Master Stylistin,

Betriebswirtin

#BLONDEHAIRDONTCARE

„All you need is love and some champagne“

– zumindest auf den Haaren, denn das Champagnerblond war die letzten

eineinhalb Jahre mein Lieblingsbegleiter.

Pünktlich zum Start der Sendung

KRASS SCHULE (RTLZWEI), in der

ich die Rolle ANNA SOMMER verkörpern

durfte, entschloss ich mich nach

Vorschlag des Senders dazu meine Haare

Hellblond zu färben. Ich habe ehrlich

gesagt nicht eine Sekunde darüber

nachgedacht, denn der Ton begleitet

mich bereits mein halbes Leben. Aber

Achtung: hellblond ist nicht hellblond.

Hier gibt es so viele Unterschiede, mit

denen ich mich erstmal befassen musste.

Nach kurzer Zeit war klar, ein Profi

musste her! Also ging es direkt zu Bianca

Rathenspiel, die Inhaberin des Salons

ESCAPE BEAUTY. Dort fiel die Auswahl

schnell auf das Champagnerblond

und mit guter Pflege, sowie regelmäßigen

Besuchen, blieb ich auch die komplette

Drehzeit bei diesem Ton. Doch

nun war die Zeit gekommen, um etwas

zu verändern. Ich wollte wieder etwas

dunkler, ein bisschen natürlicher werden.

Bianca und ich hatten uns ebenfalls

für einen kühleren Farbton entschieden.

Damit der Look einheitlich wirkt,

wurde zu Beginn mein Naturton in die

Längen gezogen. Nachdem die Haarverlängerungen

hochgesetzt wurden,

folgte eine Abmattierung für den letzten

Schliff. Das Ergebnis? Der Wahnsinn!

Von hellblond zu mittelblond innerhalb

einiger Stündchen. Wie ist das einfach so

möglich?

Mit Sicherheit bin ich nicht die einzige

Blondine, die gerne verschiedene Töne

ausprobiert, stimmts? Blondies aufgepasst,

jetzt folgt ein exklusives Interview

mit Bianca, das euch vielleicht sogar ein

wenig inspirieren kann:

Bianca, welche Punkte muss man beachten,

wenn man helle Haare dunkel

färbt?

Es gibt beim Färben kein Patentrezept.

Es kommt immer auf die Struktur und

den Ist Zustand der Haare an. Meistens

reicht auch eine Tönung aus, um wieder

zu seinem Naturton zu kommen. Den

schönsten Effekt erzielt man mit Strähnen.

Gibt es bestimmte Gegebenheiten, die

gegen das „Verdunkeln“ sprechen?

Ganz ehrlich, wenn eine Kundin immer

helle Haare hatte, empfindet sie ein Mittelblond

schon als Schwarz. Deswegen

immer ganz vorsichtig ran testen und

ganz genau mit seinem Friseur sprechen,

damit es keine böse Überraschung gibt.

Und wie sieht es andersherum aus?

Bei Naturhaaren kein Problem, aber

wenn die Haare dunkel gefärbt oder getönt

sind wird es schwierig. Ein natürliches

Pigment ist einfacher aufzuhellen

als ein künstlich hinzugegebenes.

Das kühle Blond gefällt mir sehr gut.

Ist der Ton gerade im Trend? Welche

Trends gibt es noch?

Trend hin Trend her, möchte nicht jeder

individuell sein und auch gesehen werden?

Ja kühle Blondtöne werden mehr

verlangt, aber ich denke wir als Friseure

sollten jede Kundin beraten und eine

Farb-, Stil- und Frisurenberatung durchführen.

Dazu gehört natürlich auch Pflege

und Makeup. Bei uns bekommen

die Kundinnen übrigens alles aus einer

Hand.

Die kreativen Looks müssen ordentlich

gepflegt werden. Was gibt es hier für

Neuheiten auf dem Markt?

Oh ja z.B. das Keratin Treatment und

der DE-Frizz Service, ermöglichen langanhaltende

Ergebnisse dank der leistungsstarken

KERASHAPE Technologie,

die tief in die Haarstruktur eindringt

und dort ihre Wirkung entfaltet. Neue

Keratin Brücken werden geschaffen, das

Haar wird von innen umgeformt und

seine Oberfläche ebenmäßig geglättet.

Na, das sind ja großartige Neuigkeiten!

Ich bin so froh Bianca mit ihrer Expertise

und ihrem Team an der Seite zu haben.

Meine Haare sind auch durch die

Verlängerungen von GREAT LENGTHS

super gesund und ich fühle mich pudelwohl

in ihrem Salon.

Falls ihr Lust auf etwas Neues haben

solltet oder einfach mal ein wenig Abwechslung

braucht: ESCAPE BEAUTY

findet ihr direkt in der Königsstraße im

Herzen von Hannover. Schreibt dem

Salon gerne per Instagram oder kontaktiert

das Team persönlich bei Fragen.

Ich werde Bianca ganz bald schon wieder

besuchen, dann wird wieder wild

gemischt!

Eure Sandra Czok

@sandra_czok

@sandraczok

@sandraczok

Fotos: ©️Sasi Sellathurai

24 CITYGLOW

CITYGLOW 25


PARTEIWERBUNG

PARTEIWERBUNG

Fotos: © Tomasz Lipinski

ÜBER DEN KRIEG UND

DEN PAPST

Die CityGlow trifft SPD-Chef

Adis Ahmetovic

Adis Ahmetovic‘s Ziel ist klar: Am 26.

September möchte er direkt in den Bundestag

gewählt werden und dort Hannovers

starke Stimme sein. Der Parteivorsitzende

der SPD in Hannover und

Kandidat für den Bundestag hat in diesen

Tagen viel um die Ohren. Sein Instagram-Account

zeigt Bilder von „Adis

in Aktion“ - bei der Nachtschicht in der

Notaufnahme, bei der Frühschicht beim

Bäckermeister und der Spätschicht im

Rettungsdienst. Soziale Themen liegen

ihm. Social Media auch. Mit seinen 27

Jahren fällt es Ahmetovic leicht, sowohl

die Alten als auch die Jungen für sich zu

begeistern. Er strahlt Lebenserfahrung

aus, interessiert sich für seine Mitmenschen,

ist hilfsbereit und ehrenamtlich

beim Deutschen Roten Kreuz tätig.

Wir treffen Ahmetovic in seinem Büro

und finden schnell eine persönliche Gesprächsebene.

Er ist offen für Themen

abseits des SPD-Wahlprogramms und

so sprechen wir schon bald über völlig

andere Dinge als die in diesen Tagen

immer wiederkehrenden Corona- oder

Wahlkampffloskeln. Ahmetovics Eltern

flohen 1992 aus Bosnien und Herzegowina

nach Hannover, zu diesem Zeitpunkt

war Ahmetovic‘s Mutter mit ihm

schwanger.

In Hannover fand die junge Familie für

sich und ihr ungeborenes Kind eine

neue Heimat. Hier, 1993 geboren, von

religiösen und politischen Konflikten

in der Familie geprägt, ist Ahmetovic

in seinem heutigen Wahlkreis aufgewachsen.

Es folgten das Abitur an der

Herschelschule und ein Studium an der

Leibniz Universität Hannover: Gymnasiales

Lehramt mit den Fächern Politik-Wirtschaft

und Deutsch.

Eine Entscheidung, die eine solche Biografie

mit sich bringt, ist bei ihm die

gegen eine Religionszugehörigkeit. Ahmetovic,

dessen Familie sowohl christlich

als auch muslimisch geprägt ist,

praktiziert selbst keine Religion. Aus

gutem Grund. „Ich habe gesehen was

Menschen bereit sind, sich gegenseitig

anzutun – aus vermeintlich religiöser

Überzeugung“, sagt er. „Auch, wenn ich

den Krieg in Bosnien und Herzegowina

nicht selbst miterlebt habe, so hat er

meine Familie doch geprägt. Ich respektiere

jede Religion.“ Mitten im Gespräch

zeigt Ahmetovic ein Foto auf seinem

Handy: Es zeigt ihn bei einer Privat-Audienz

beim Papst Franziskus. „Ich war

überwältig von dieser Persönlichkeit,

dieser Ausstrahlung. Ein Gefühl, welches

ich bis dato nicht kannte“, sagt er.

Kurz darauf erinnert Ahmetovic‘s Handy

ihn an seinen Anschlusstermin. Wir

verabschieden uns und bleiben in Kontakt.

Es gibt noch vieles mehr, was wir

über Ahmetovic erfahren möchten. In

den nächsten Ausgaben der CityGlow

werden wir deshalb weiter über den

jungen SPD-Mann berichten und ihn

bei seinem Wahlkampf begleiten.

Mehr Infos über Adis Ahmetovic:

www.adis-ahmetovic.de

26 CITYGLOW CITYGLOW 27


PopArt Leo.

Der eigene Weg

der Künstlerin.

Sie umgibt die Aura des kreativen

Schöpfers. Ein Kopf voller Konzepte, die

nur darauf warten, sich auf einer Leinwand

zu manifestieren. "Wo andere Farben

anmischen, 'male' ich mit Papier",

sagt Leo. Die zentralen Elemente ihrer

Arbeit sind berühmte Persönlichkeiten

und Ikonen des 20. und 21. Jahrhunderts,

die von abstrakten Formen und

der Schrift alter Werbeposter umgeben

sind. Bescheiden und mit dem lächelnden

Wissen einer Kennerin verrät Leo:

Ein Alleinstellungsmerkmal in unseren

Breiten. Wenn auch sicher nicht weltweit

und nichts komplett Neues, denn bereits

in den 1950er Jahren haben französische

Künstler Collagearbeiten aus gerissenen

Straßenplakaten angefertigt.

Sie wird es wissen. Als Absolventin der

klassischen Kunstgeschichte erwarb sie

in Basel und Göttingen den Bachelorund

Masterabschluss und damit vertieftes

Wissen in die Theorie und Praxis des

Schwerpunkts zeitgenössischer Kunst.

Während dieser Jahre entdeckte sie ihre

Vorliebe für das Außergewöhnliche.

Keine Standards. Kein 9 to 5-Job. Immer

unterwegs und stets auf der Suche nach

neuen Herausforderungen, beschritt Leo

ihren eigenen Weg zum Glück. Während

andere mit dem Hausbau begannen,

ging die inzwischen 28-Jährige auf große

Fahrt.

Auf mehreren Kreuzfahrtschiffen fand

sie ihr Zuhause. In den schiffseigenen

Galerien war sie verantwortlich für die

Präsentation und den Verkauf der Werke.

Nach Touren durch die Weltmeere folgte

die Rückkehr nach Hannover. Schon immer

fertigte sie Kunst für sich selbst an,

doch schon bald kam es zu einer steigenden

Nachfrage nach ihren Werken.

Mit dem Aufkommen der Coronakrise

blieb auf einmal viel kreative Zeit zur

Produktion und dem Hinterfragen nach

der Zukunft. Inmitten der Krise sah sie

das Potential. Statt ewiger Wehklagen

über die schwere Lage der Kunst, suchte

sie verstärkt nach neuem Arbeitsmaterial

und widmete sich der "Perfektion ihres

eigenen Stils".

Leo's Arbeiten sind eine Mischung unterschiedlicher

Einflüsse und Techniken.

Pop Art trifft auf Mixed Media.

Die Basis bilden Collagen aus abgerissenen

und von Wind und Wetter oder

menschlichem Vandalismus geprägten

Altreklamen. Teils Jahre alte Veranstaltungsplakate

oder andere Poster werden

von ihr gesammelt und zu etwas Neuem

verarbeitet. Die Materialien stammen

von den verrücktesten Orten und aus

verschiedenen Ländern. Wichtig hierbei

ist jedoch, dass Leo nur Plakate von

jenen Stellen sammelt, an denen Plakatieren

ohnehin verboten ist: "Ich will mit

meiner Kunst niemandem schaden und

nehme nichts ab, was bezahlte Werbung

ist", verrät sie.

Leo bevorzugt die gelebten und verwohnten

Stellen einer Stadt, an denen

Menschen und die Zeit ihre Spuren hinterlassen

haben. An diesen "Nicht-Orten",

wie es die Künstlerin selbst definiert,

sammelt sie nicht nur einen Teil

ihrer Arbeitsmaterialien. Hier findet sie

auch Inspiration. Graffiti an den Wänden

oder den Glanz vergangener Tage.

Hier sieht man den gelebten Alltag der

Großstadt und den Zeitgeist der Urbanität.

Aus den Fragmenten ihrer inzwischen

riesigen Sammlung an strukturierten

und bunten Postermaterialien fertigt

sie mehrlagige Collagen mit rauen Elementen

und großformatigen Figuren im

Fokus an. Für Leo ist das kein Recycling.

Es ist der Prozess, Geschichte und das

kurze Leben eines Werbeplakates wieder

sichtbar zu machen - getragen durch

die Kombination aus Formen, Farbe und

Persönlichkeiten unserer Zeit. Leo fertigt

auf Anfrage auch Auftragsarbeiten an.

In der nahen Zukunft werden ihre

Werke in Ausstellungen lokal und national

ausgestellt werden. Zu sehen war

ihre Schaffenskraft bereits in einer Pop

Art-Ausstellung in Wien. Sie wird in den

nächsten Wochen außerdem beim Street

Art Festival im nordrhein-westfälischen

Goch, bei der SpektaColor-Ausstellung

in Hannover-Döhren, sowie bei der

Kunstmeile Hildesheim teilnehmen. Zu

sehen sind ihre Werke und ihr Schaffen

immerzu online auf Instagram:

@popart_leo

Fotos: ©Leonie

28 CITYGLOW

CITYGLOW 29


Zeichnend die Welt.

Neu erfahren.

Ist es eine Fähigkeit, die Menschen in die Wiege gelegt wird?

Ein Antrieb der Künstlern zu großen Werken verhilft oder

gar eine Lebenseinstellung?

Bilder: © Malte Wulf, Foto: © Mandy Cherundolo Photography

Stadtzeichner Malte Wulf.

Was ist eigentlich

Kreativität?

Die meisten Menschen bremsen sich

selbst und ihren Weg zum Glück aus. Jeder

trägt ein kreatives Potential in sich.

Es sind Künstler die ihr Glück und ihre

Wahrnehmung der Welt über ihre Werke

transportieren. Sie schöpfen ihr Potential

aus. Sie wachsen mit ihrem Schaffen.

Sie kreieren eine eigene Realität.

Seine persönliche Vision/Version der Innenstädte

liefert der Stadtzeichner Malte

Wulf. Bereits als Kind inspirierte ihn

sein malender Vater. Bewaffnet mit Zeichenblock

und Stift im Gepäck ging es

um den ganzen Globus. Die Wanderlust

trieb ihn nach Asien – und in die Fußgängerzone

seiner Jugendstadt Oldenburg.

Aus der Liebe für Formen und Farben

wurde ein Studium der Architektur.

Neben dem Aufbau eines eigenen

Architekturbüros gibt er sein Wissen

an junge Talente weiter. Einerseits als

Lehrbeauftragter für Architektur an der

University of Applied Sciences Minden,

anderseits als Lehrender an der Hochschule

Hannover für Innenarchitektur.

An der Hochschule gibt er einen Kurs für

Freihandzeichnen. Auch in Zeiten der Digitalisierung

und aufkommender künstlicher

Intelligenz, bleiben althergebrachte

Techniken und Traditionen erhalten.

"Es ist jedoch ein weitverbreiteter Irrglaube,

jeder Architekt wäre ein großartiger

Zeichner. " Mit einem verschmitzten

Lächeln auf den Lippen berichtet

der Stadtzeichner von einem Erlebnis

auf einer Geschäftsreise nach China.

„Zusammen mit anderen Partnern

bereiteten wir die Präsentation eines

Bauvorhabens vor. Innerhalb kürzester

Zeit standen die Pläne. Kurz vor der

eigentlichen Vorstellung des Projektes

kam es zu technischen Problemen. Zu

wenig Zeit für eine neuerliche digitale

Erstellung. Jedoch kein Hindernis für

eine Skizzierung auf dem Zeichenblock.

Letztendlich überzeugten die "einfachen"

Skizzierungen auf dem Papier

den Kunden." (...die Geschichte war etwas

anders aber sie ist gut erzählt ;-) )

Es ist genau dieser Impuls der ihn als

Künstler antreibt. Orte und Erlebnisse

verarbeitet er in seinen Zeichnungen.

Auf echtem Papier und von

Hand mit Stift verewigt, wecken diese

Bilder Emotionen, die kein Bildschirm

je transportieren könnte.

Einfache Striche und Abstraktionen

machen aus einem Gebäude

aus der Nachbarschaft ein Meisterwerk,

das dem Auge schmeichelt.

Die Besinnung auf echtes Handwerk

und die Abkehr vom Perfektionismus

zeichnen seine Arbeit aus. Übergänge

und verschwommene Farbverläufe lassen

Interpretationsspielräume für den

Betrachter. Jeder sieht die Schönheit der

Welt mit seinen eigenen Augen. Doch

nur wenige öffnen anderen neue Perspektiven

auf altbekannte Orte.

30 CITYGLOW


KOLUMNE ...

Mitten aus dem Leben von

Adriaan van Veen

gesehen und wahrgenommen zu werden.

Jeder Schauspieler muss zudem lernen,

mit Absagen umzugehen, denn diese

kommen im Vergleich zu Zusagen deutlich

häufiger vor.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Bitte beachten Sie die aktuell

geltenden Verordnungen.

Wir sind wieder

für Sie da!

1001 Creationen Geschenkideen

Bellou Coffee

Delius Juwelier

designforum Wohnaccessoires

elegant & excellent Wimpern

Gräf-in-Design Änderungsatelier

i:belle Damenmode

Khalil Coiffeur

Kunsthaus Hannover

Liebe Parfümerie

Lumas Galerie

Lutz Huth Schmuck

Montblanc

Mühlhausen Pfeifenstudio

Robbe & Berking Silber

Rotonda Ristorante

& Bistro Origlio

Adriaan van Veen, Schauspieler

Wie bekommt man eine Rolle

in einem Film oder einer Serie?

Viele Menschen haben ein völlig falsches Bild vom Beruf des Schauspielers. Möchte

man den Beruf des Schauspielerst erlernen, sollte man sich zunächst an einer Schauspielschule

bewerben. Nur wenige der vielen Bewerber können aufgenommen werden.

So kommt es vor, dass viele von Vorsprechen zu Vorsprechen fahren und damit

1-2 Jahre ins Land ziehen, bevor sie an einer Schule aufgenommen werden. Nach der

Aufnahme folgen 3-4 Jahre Ausbildung in den verschiedensten Unterrichtsfächern.

Schauspiel, Stimmbildung, Tanz und Bewegung, Geschichte und je nach Schule weitere

Fächer. Die Ausbildung endet mit dem Vorsprechen vor einem Gremium und

im Erfolgsfall mit der Bühnenreife oder als staatlich anerkannter Schauspieler. Ein

weiterer Weg ist es, Schauspiel zu studieren. Zu guter letzt bleibt der aus meiner Sicht

schwerste Weg, den des Autodidakten. Letzteren wählte ich.

Die Schauspielausbildung in der Tasche und nun? Der nächste Schritt hin zu einer

Rolle im TV wäre, die passende Schauspielagentur zu finden, die bereit ist dich zu

vertreten. Doch dafür braucht man erstmal Material welches man präsentieren kann

und die richtigen Plattformen wo die Inhalte hochgeladen werden. Jeder Schauspieler

sollte auf den gängigen Casting-Portalen (Datenbanken) wie Filmmakers, Schauspielervideos,

Castforward und Castupload registriert sein und am besten einen Premiumeintrag

besitzen. Dafür zahlt man pro Plattform zwischen 80-150€ pro Jahr. Bevor

man also überhaupt auch nur einen Cent verdient hat, muss man erstmal investieren.

Für die Casting-Portale benötigt man wiederum Schauspielbilder, Videomaterial und

am besten noch ein About-Me-Video. Für gute Schauspielbilder gibt man gut und

gerne 500-750 € aus. Für professionelle Videos kann man nochmal mit 500-1500 €

rechnen. Was außerdem gerne gesehen wird, ist ein "About-Me-Video" in dem sich

der Schauspieler maximal 2 Minuten auf beliebige Art und Weise vorstellen kann.

Jetzt kann es endlich ans Bewerben bei den Schauspielagenturen gehen. Hat man die

passende Agentur gefunden, dann stellt sich noch immer die Frage: Wo sind jetzt die

TV-Rollen?

Wer nicht gerade dreht, sollte stets bemüht

sein, sein Bild- und Videomaterial

aktuell zu halten, an seinen Schauspieltechniken

zu feilen, zum Beispiel durch

die Teilnahme an Schauspielworkshops

und natürlich seinen eigenen Körper

gesund und fit zu halten. Wer es schafft,

im Jahr auf 30 Drehtage zu kommen,

die Einstiegsgage pro Drehtag liegt bei

850€, verdient also nicht gerade viel und

darauf sollte man definitiv vorbereitet

sein. 80% der Schauspieler können nicht

von der Schauspielerei leben. Ein Grund

mehr für mich, mich jeden Tag mehr anzustrengen,

um zu den 20% zu gehören,

die damit ihren Lebensunterhalten verdienen

können.

Der Artikel soll lediglich dazu dienen

ein grobes Verständnis für den Prozess

von der Ausbildung bis zur ersten

TV-Rolle zu bekommen und Außenstehenden

vermitteln, wie viel Arbeit, Fleiß

und Ausdauer benötigt wird, um im

Schauspiel Fuß zu fassen.

Bitte entschuldigt, dass es keinen Artikel

von mir im letzten Heft gab. Der Grund

dafür war jedoch ein sehr erfreulicher.

Ich bin nämlich aktuell sehr gut beschäftigt

und drehe in Kürze meinen ersten

Kinofilm. Im nächsten Heft erzähle ich

Euch, wie ein klassischer Tag am Filmset

abläuft. Ich würde mich freuen, wenn

ihr mich in den sozialen Medien mit einem

"Follow" unterstützt.

Foto O.Vosshage

Luisenstraße – Ecke Rathenaustraße

www.kroepcke-passage.de

Um an eine Rolle zu gelangen gibt es verschiedene Wege. Ich beschreibe hier einmal

den gängigen Weg. So erhalten die Agenturen Rollenausschreibungen von Castern

und schlagen dann passende Schauspieler aus der eigenen Agentur vor. Ein Caster

hat umfangreiche Kenntnisse der Schauspielerschaft, eine Vision der Rolle und meist

schon Personen für eine entsprechende Rolle im Kopf. Die Schauspieler werden daraufhin

angefragt, ob sie im genannten Drehzeitraum überhaupt verfügbar sind.

Wie bei allen Dingen im Leben, lohnt es sich auch selbst aktiv zu werden und Rollen

aufzuspüren. Hierfür kann man zu Netzwerken oder auf Filmfestivals gehen, um

@adriaan.vanveen

32 CITYGLOW CITYGLOW 33


Unternehmerfamilie Ganß...

Ganß oder gar nicht.

ÜBER ECHTEN ERFOLG UND

DIE HARTE REALITÄT

Das Internet und die Social Media Plattformen

quillen über vor Menschen, die

das schnelle Geld versprechen. Findige

Coaches, unschlagbare Verkaufssysteme

oder einfach nur Poser vor dicken Autos.

Die traurige Wahrheit dahinter: Die vermeintlichen

Experten haben nur eines

im Blick. Euer Bestes. Euren Geldbeutel.

Betrügerische Maschen und gemietete

Luxusautos gaukeln dem Betrachter eine

Scheinwelt vor. Wir möchten in Zusammenarbeit

mit der Unternehmerfamilie

Ganß hinter die Fassade des Erfolgs blicken.

Echte Hintergründe zum Aufbau von

Unternehmen, Mindset und den Herausforderungen

des Leben als Selbstständiger.

Kopf und Chef des Familienbetriebes

ist Rainer Ganß. Der studierte

Elektroingenieur und Betriebswirt baut

seit mehr als 20 Jahren Unternehmen in

den unterschiedlichen Branchen auf. Er

fing mit dem Verkauf von Alarmanlagen

an und spezialisierte sich vor einigen

Jahren auf den Aufbau von Stromversorgungssystemen.

Zu seinem breiten

Kundenportfolio zählen Unternehmen

aus dem Industrie- und Energiesektor.

Mittlerweile besteht das kleine Firmenimperium

aus 6 Firmen aus den Bereichen

Elektrotechnik, Dentaltechnologie

mit anhängenden Patenten und Immobilienverkauf/Vermietung.

Den Fußstapfen

seines Vaters folgend, studierte

auch Sohn Robin Ganß internationale

Betriebswirtschaftslehre mit Stationen

in Dubai und den Niederlanden. Nach

seinem erfolgreichen Abschluss stieg er

im Familienbusiness ein, um zukünftig

einen Teil des Tagesgeschäfts zu übernehmen.

Im September 2020 startete er ein Youtube-Format

für die Darstellung echten

Erfolgs und der Arbeit hinter echter

Selbstständigkeit. Über Hintergrundberichte

und Einblicke in den Alltag,

soll so ein unverfälschtes Bild der Unternehmerwelt

transportiert werden.

Der Fokus liegt hierbei auf der Wissensvermittlung

und der harten Realität als

Unternehmer. Sie wollen niemanden

irgendwas verkaufen, wie viele von diese

Erfolgsberatern und Erfolgskurven und

distanzieren sich auch davon, wie man

in ihrem ersten Video, das Robins Kanal

beschreibt, auch gut sehen kann.

WAS IST DIE BEDEUTUNG VON

SELBSTSTÄNDIGKEIT?

150% Arbeitsleistung, wenn andere nur

80% geben oder sogar noch weniger.

Immer erreichbar zu sein. Zu jeder Zeit

und unter allen Umständen. Man agiert

als Problemlöser und muss permanent

kämpfen, um aufkommende „Feuer

zu löschen“. Permanent sind Motivation

und Durchhaltevermögen gefragt.

Manchmal scheint selbst das letzte Licht

am Ende des Tunnels zu schwinden.

Diese Zeiten durchzustehen trennt den

erfolgreichen Unternehmer vom Mitläufer

der untergehen wird. Wichtig ist

,dass man mit dem Neid der Anderen

klarkommt und konsequent seine Linie

vertritt, auch wenn es nicht die Mainstream

Meinung ist.

Viele werden das selbstständig sein gerade

am Anfang ins Lächerliche ziehe und

dazu raten, es schnellstens aufzugeben

und sich lieber wie der Mainstream einen

Angestelltenjob zu suchen und dort

unter dem Radar zu bleiben. Es bedeutet

auch, bereit zu sein, Freunde durch Neid

oder sonstige Einflüsse zu verlieren.

Man geht seinen eigenen Weg, egal was

andere sagen. Für jemanden der selbstständig

sein möchte oder weit kommen

möchte im Leben, stellen der Erfolg und

die Aussicht auf Gewinn alles andere in

den Schatten.

Fotos: © Marc Patzer

34 CITYGLOW

CITYGLOW 35


Wir führen Ihre

WEBSEITE sicher

zum ERFOLG

Neues

aus der

Musikszene

Der neue Song:

TADAAAS.

von Leoinie Jael

Bild: ©adobe.stock.com/Andrey Kiselev

Fotocredit: Leonie Jael

leoniejael

Wie entstand der Song?

"Die erste Idee zum Song entstand Anfang 2020, als ich mit meinem Co-Writer

Michel Noeh über vergangene Erfahrungen gesprochen habe. Ich wollte gerne über

das Thema Workaholic und Leistungsdruck in unserer Gesellschaft schreiben und

wir suchten nach einem Bild, das viele greifen können. Irgendwann fiel dann der

Satz: "man braucht halt mal paar tadaaas auf den todo-listen".

Was hat dich bewegt?

Bewegt hat mich die Erfahrung, mich selbst einmal vor die Wand gefahren zu haben. Ich habe realisiert, es geht im Leben nicht

nur um Leistung, sondern ich muss mich auch um mich selbst, meinen Körper und meine Seele kümmern. Dafür ist es wichtig,

sich im Alltag Momente der Erholung, Freude und Freiheit zu schaffen.

TADAAAS ist natürlich auf allen Plattformen zu streamen und das Musikvideo gibt's auf Youtube zu sehen.

Was ist für die Zukunft geplant?

Für die Zukunft ist ein Album geplant :) Nächstes Jahr mehr dazu!

Fokussiert,

zielsicher und

kampferprobt

Wir setzen uns

für den Schutz der

Regenwälder

ein

Die neue Single:

Queen Bee

von Singinggold

Der lokale Musiker aus dem Bereich Dance Hall, Raggaeton und Pop liefert den

Sommerhit 2021. Mit frischem Sound und mitreißenden Beats muss man zu diesem

Song einfach mittanzen.

Der Song entstand nach einem Kontakt mit den Musikproduzenten von Dirtyclef

Rec. Basierend auf einem Instrumental, welches der Sänger mehr zufällig zugeschickt

bekam, entstand ein Bild im Kopf von Singinggold. Wie der Maler auf der Leinwand,

begann er mit Melodien und Textfetzen zu experimentieren.

Der Song handelt von starken Frauen. Von Weiblichkeit und der Leichtigkeit des

Lebens. In Zukunft sind noch weitere Songs und Videos geplant. Neue Arbeiten aus

dem Studio aber auch Live Performances.

singinggold

36 CITYGLOW

www.prometheus-webdesign-hannover.de

CITYGLOW 37


Senay Gueler und John August

Manchmal führt der Zufall die Wege der unterschiedlichsten Menschen

zusammen. Oder ist es Schicksal? Das überlassen wir der Auslegung des Lesers.

Tatsache ist: Ab und zu passt es einfach. Arsch auf Eimer.

Deckel mit passendem Topf oder umgekehrt.

Hier kommt zusammen, was zusammen gehört. Der eine ein gefragter DJ und

Schauspieler aus der Hauptstadt, der andere ehemals aus der Versicherungsbranche

und Vollblutmusiker aus Familientradition. Im Folgenden wollen wir euch

das Duo Senay & John August einmal näher vorstellen.

Fotos: ©Pyravids Media

Senay Gueler

Senay lässt sich in keine Schublade stecken. Er ist DJ, Schauspieler,

Tattoo-Model und vieles mehr. Ein echter Kerl, der auch gerne die

unangenehmen Themen unserer Zeit anspricht. Ob Rassismus oder

Extremismus. Der Mann tritt ein für seine Überzeugungen und

scheut nie die Konfrontation mit Internettrollen und anderen Radikalen.

Seine Lebensgeschichte beginnt ganz bescheiden im hessischen

Odenwald. Geprägt durch deutsche Engstirnigkeit und türkische

Wurzeln wuchs er in Michelstadt auf.

Seit seinem 16. Lebensjahr kann der Wahlberliner die Finger nicht

vom Plattenteller lassen. Als DJ der alten Schule mixte er schon auf

gefühlt jedem Material. In den guten alten Tagen auf Vinyl später

dann auch auf "digitalem Wege".

Nach der Jahrtausendwende und ersten Erfahrungen als Dolmetscher

zog es ihn in die Hauptstadt. Neben seiner Heimat Odenwald

der Ort, der ihn und sein weiteres Leben am stärksten prägen sollte.

Für das bekannte Musiklabel Universal Music betreute er mehr als

eine Dekade lang verschiedene Künstler unterschiedlichster Fasson.

In seinem Leben erlebte er Höhen und Tiefen, fand aber immer wieder

mit seiner unerschütterlichen Persönlichkeit und künstlerischen

Ader zurück ins Showgeschäft. The Show must go on. The Senay way!

Er kam für die Liebe in die Millionenstadt und blieb für die Musik.

Johannes Bahnowskis aka John August

Manch einer mag verwundert sein, von seinen Stücken in russischer

Sprache. Weniger überrascht, wenn man hört das er die ersten 10

Jahres seines Lebens in Kasachstan aufwuchs. Inspiriert durch seine

musikalischen Eltern begann er bereits mit 14 Jahren mit seinen ersten

musikalischen Produktionen. Unter verschiedenen Pseudonymen

veröffentlichte er eigene Songs und Coverversionen bekannter

Chartsongs, wie beispielsweise „How Deep is your Love“ von Calvin

Harris.

ÜBER HELDEN

UNSERER ZEIT

& DEN WEG IN

DIE MUSIK

Neben Musikproduktionen sammelte er Erfahrungen als Pop Sänger in einer

Big Band. Ein Spannungsfeld unterschiedlicher Musikstile und Zusammenarbeiten

prägte seinen künstlerischen Werdegang.

In den Räumlichkeiten der lokalen Herrenausstattergröße Rolf Eisenmenger

kreuzten sich die Wege der Berliner DJs. Schnell fanden sich viele Gemeinsamkeiten

und Synergien im künstlerischen Schaffen. Der eine ein alter

Hund im Showgeschäft, der andere ein junger kreativer Freigeist.

Gueler verrät im Interview, seine Mitduokollegen vor den Fehlern im Entertainmentbereich

bewahren zu wollen und vielleicht den ein oder anderen

Hinweis bei übertriebenen Perfektionismus miteinzubringen. Selbst sagt

Johannes aka John: "Irgendwann ist der Punkt gekommen, den Computer

runterzufahren. Stift und Zettel bei Seite zu legen. Das Mischpult nicht

mehr länger zu drangsalieren. Man kann ein Musikstück durch den eigenen

Tunnelblick "über"bearbeiten. Manchmal braucht man einen Sparringspartner

der einem auf die Schulter klopft und sagt: Reicht jetzt. Ist gut so.

Oder der einem einfach auch mal gehörig in den Arsch tritt. Diese beiden

hervorragenden Eigenschaften vereint Senay Gueler in sich."

Als Musikerduo Senay & John August unterzeichneten sie bei einem namhaften

Label des amerikanischen Hip Hop Altmeisters Eric B und Sony Music.

Ihre erste gemeinsame Single erschien nach intensiver Zusammenarbeit

im Lockdown in den eignen Studioräumlichkeiten. Die Neuauflage des

Sarah Conor Songs „From Zero to Hero“ ist eine Laudatio an die Helden

der Corona Pandemie. Ein Werk das den Spirit unserer Zeit in sich tragen

soll. Voller Hoffnung und aufrichtiger Bewunderung für Pfleger, Ärzte und

andere Helfer in den Zeiten der Krise. Während der Tage des Lockdowns

entstanden bereits mehrere Songs aus den Federn der beiden Vollblutmusiker.

Wie die gesamte Kulturbranche, so blieben auch die beiden nicht von

den Folgen der Pandemie verschont. Die Veröffentlichung der Songs wurde

immer wieder verschoben, öffentliche Auftritte ließen aufgrund der hohen

Inzidenzen lange auf sich warten, doch nun stehen bereits im laufenden

Sommer neue Veröffentlichungen an. Wir sind gespannt was wir noch von

den beiden zu hören und sehen bekommen.

CITYGLOW 39


Hannover City Talk

Der Hannover Stadtpodcast

Unsere Themen im August:

- Interview mit einer Ernährungsberaterin

- Gesundes Leben in Hannover

Wahnsinn - zwei Monate des Sommers sind schon um!

Wie schnell ist die Zeit denn bitte verflogen? Wir haben die

Zeit und das Sommerwetter sinnvoll genutzt und sind bisher

viel draußen gewesen. Soweit das natürlich jobtechnisch

und privat möglich war.

Dank der niedrigen Inzidenzewerte konnten wir auch endlich

die Freizeit sowohl draußen, als auch drinnen in größeren

Gruppen genießen.

Wir haben ein neues Café kennengelernt und mal geschaut,

welche Veranstaltungen diesen „Corona-Sommer“ so stattfinden

dürfen und welche leider auf das nächste Jahr verschoben

worden sind.

Mit einem Interview haben wir den Monat Juli eingeleitet.

Und zwar durften wir zu Besuch im neuen Café Monalisa

am Klagesmarkt sein. Wir haben dort ein nettes Gespräch

mit der Inhaberin Lisa geführt und viel über das Konzept

des Cafés und die Leidenschaft dahinter erfahren.

Hört auf jeden Fall in die Folge unseres Podcastes rein- auch

das Café ist definitiv einen Besuch wert!

Den Abschluss des Monats Juli macht unsere Folge zu den

unterschiedlichen Veranstaltungen, die diesen Sommer

in Hannover stattfinden. Einige laufen schon, die anderen

kommen im August. Die Hannoveraner und Hannoveranerinnen

haben auf jeden Fall eine große Auswahl.

Allerdings muss man sich heutzutage immer früher um die

Karten kümmern, da es mit den Corona-Auflagen begrenzte

Plätze gibt und die Planungen der Veranstalter etwas anders

abläuft, als vor der Pandemiezeit.

Nun sind wir im letzten Sommermonat angekommen- dem

August. Diesen Monat widmen wir dem Thema gesundes

Leben in Hannover. Alles wird sich um die Ernährung und

einen fitten Lifestyle in Hannover drehen.

Seid gespannt auf unsere Interviewgäste, die uns Tips und

Tricks für ein bewusstes Leben geben. Auf was sollte man

achten und wo in Hannover kann ich gesunde Dinge kaufen.

Ebenso thematisieren wir das Thema Fitness in und um

Hannover.

Kommt gut in den August und genießt den letzten Sommermonat.

Vergesst nicht viel Zeit draußen zu verbringen.

Denn wie wir alle wissen - grün, grüner, Hannover!

Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Zeit,

genießt die Sonne und bleibt gesund!

Eure Nastia & Mila

Hannovercitytalk

Hannover City Talk

Zu hören bekommt ihr uns auf den gängigen Podcast-

Plattformen wie Spotify und Apple Podcasts

40 CITYGLOW

CITYGLOW 41


:

ANZEIGE

Intraregionale

Da gibt es was auf die Ohren

© Helmut-Hennig

Foto: © LarsBeuko

Objektbetreuung . Hausmeisterservice . Kundendienst . Elektroanlagen

Rauchmelderwartung . E-Check . Kommunikationstechnik

Scheidestrasse 23 . 30625 Hannover . info@bonnes-boxhorn.de

Elf Kunstinstitutionen aus der Region

präsentierten vom 13. Juni - 18. Juli

2021 zeitgenössische Klangkunst an

ungewöhnlichen Orten. Die Hörregion

Hannover vertiefte mit einem umfangreichen

Begleitprogramm das Hör- und

Kunsterlebnis während des Ausstellungszeitraums.

Was haben das Parkhaus in Lehrte, die

Wasserkunst in Hannover, der Werkstoffhof

in Bissendorf und der Isernhagener

Friedenshain gemeinsam?

Sie und weitere ungewöhnliche Orte in

der Region Hannover werden während

der Intraregionale zu Ausstellungsräumen.

Bereits im Jahr 2015 haben sich

zehn Kunstinstitutionen der Region

Hannover zusammengeschlossen, um

in einem Netzwerkprojekt gemeinsam

eine große Landschaftskunst-Ausstellung

zu realisieren. Das Projekt IntraRegionale

2016 präsentierte an zehn über

die Region Hannover verteilten Orten

zehn Positionen internationaler Landschaftskunst

(LandArt).

2 Kompass | Benthe von Peter Kutin

Ein Kompass besteht aus einer magnetischen

Nadel, die sich in Richtung des

Erdmagnetfeldes am Nord- oder Südpol

ausrichtet. Ab dem 11. Jahrhundert

fand eine solche schwimmende Nadel

als „nasser Kompass“ bereits in China

Verwendung.

Was hat ein Kompass mit den Bergterrassen

Benthe 15 Kilometer westlich

von Hannover zu tun? Das zwischen

1879 und 1974 florierendem Ausflugslokal

am Benther Berg bot bis zu 1.500

Sitzplätze im Freien an und lockte am

Wochenende Leute aus Hannover und

der Region zum Tanz. Nach mehr als

100 Jahren verlor es seine Anziehungskraft

und brannte 1975 vollständig ab.

Seitdem werden die Ruinen von Büschen

und Bäumen überwuchert und

geraten verborgen hinter einer Mauer

zunehmend in Vergessenheit.

Doch jetzt dringen wieder Stimmen

und Klänge aus dem Areal. Nrüchig,

gläsern und fragil wie die Gesteinstrümmer

und Mauerreste, die als

Relikte der Vergangenheit noch sichtbar

sind.

Der Künstler Peter Kutin hat das Thema

der Vergänglichkeit für seine Klanginstallation

„Kompass“ aufgegriffen. Im

Fokus steht die Frage nach Orientierung.

Räumlich wie auch geräuschvoll.

Die vierkanalige Klanginstallation mit

einer Laufzeit von 12 Stunden ordnet

Klänge den vier Himmelsrichtungen zu.

Hoch in den Laubbäumen rund um die

Ruinen sind vier Lautsprecher installiert,

die verschiedene akustische Felder

schaffen, die fluktuieren und damit

keine konstante Richtung vorgeben.

Brunnen für eine unbekannte Stadt

Hannover-Herrenhausen von Fritjof

Mangerich

Wasserkunst – in diesem Begriff verbindet

sich das Wort Wasser, mit seinen

verschiedenen Bedeutungen wie Strom

des Lebens bis zum Fluß der Unterwelt,

der das Totenreich vom Leben trennt,

mit dem Begriff der Kunst, der das

Schöpferische bezeichnet. Die in Hannover

Herrenhausen so genannte „Wasserkunst“

ist eine seit 1718 in Betrieb

genommene technische Einrichtung,

die aus drei Stauwehren an der Leine

und einem historischem Pumpenhaus

besteht. Gebaut wurde sie, um die Wasserspiele

in den barocken Herrenhäuser

Gärten zu versorgen – Springbrunnen

und Wasserbecken, kleine und große

Fontänen.

Die Vorliebe für Wasserspiele und

Brunnenanlagen war an öffentlichen

Plätzen früher mit der Wasserversorgung

verknüpft. In Lustgärten und

Atrien schätzte man die kühlende und

erfrischende Wirkung des sprudelnden

Wassers, aber auch dessen akustische

Qualität. Und darauf bezieht sich Fritjof

Mangerich mit seiner Klanginstallation

„Brunnen für eine unbekannte Stadt“.

Die von Wasserspielen erzeugten

akustischen Qualitäten reichen von

Plätschern oder Säuseln bis hin zu

Rauschen oder Prasseln. Eine akustische

Privatsphäre entsteht in der Nähe

von Wassergeräuschen, die nicht nur

in historischen Gartenanlagen gegen

Lauschangriffe schützt, sondern auch in

modernen Großraumbüros durch synthetisches

Rauschen herbeigeführt wird,

um die Konzentration und Leistungsfähigkeit

der Belegschaft zu erhöhen.

Wir freuen uns

auf Ihr Lacheln.

Specialized in:

Search ads

ZAHNARZTPRAXIS

Dr. Endres & Kollegen

Unsere Leistungen

Zahnästhetik

Zahnersatz

Zahnärztliche Chirurgie

Implantologie

Endodontologie

Parodontologie

Kinderzahnheilkunde

Zahnprophylaxe

Dentallabor

Digitales Röntgen

Lachgassedierung

Inman Aligner –

Schnelle Zahnkorrektur

für Erwachsene

Icon-Kariesinfi ltration

Bleaching

Sprechzeiten Mo – Fr 07:00 – 19:00 Uhr

Kirchröder Str. 77 · 30625 Hannover

Telefon 0511.55 51 22 · Fax 0511.55 19 85

mail@karlendres.de

www.zahnarztpraxis-hannover.net

42 CITYGLOW

Endres AZ RZ 210119.indd 1 21.01.19 CITYGLOW 13:54 43


Gegen Ohnmacht.

Sich selbst bevollmächtigen.

Ein innerer Monolog von Java June

Unsere Kolumnistin Java gibt uns im Folgenden einen

kleinen privaten Einblick in ihre Gedankenwelt.

Im ersten Lockdown wusste ich überhaupt nicht, wie

mir geschah. Ich war durcheinander, wusste nicht, was

die Zukunft mit sich bringt. Wie ich meine weitere Zukunft

planen soll. Dennoch ist eine meiner wichtigsten Regeln im

Leben, mich selbst immer wieder, in jeder Situation selbst zu bemächtigen

und nicht in Ohnmacht zu verfallen.

Heroes in

Hannover

Engagement wird Kunst.

"Heroes in Hannover" stellt engagierte und

couragierte Menschen aus der Region

Hannover in den Fokus.

Kunst trifft auf Engagement.

ANZEIGE

Also habe ich mich hingesetzt, meiner Kreativität freien Lauf gelassen und ein Gedicht

geschrieben. In dem Moment sprudelten die Worte nur so aus mir heraus. Ich

habe überhaupt nicht darüber nachgedacht, was ich schreibe. Ich hatte das Gefühl,

dass mein Stift sich selbstständig machte und habe es einfach zugelassen. Es hat mir

unheimlich gut getan, das Gedicht durchzulesen. Es gab mir das Gefühl, was uns

noch bevor steht und wie ich damit umgehen kann. Ich hatte wieder Hoffnung.

Das schönste daran war, dass ich wieder etwas Leichtigkeit verspürte. Heute möchte

ich dieses Gedicht gerne mit euch teilen. Vielleicht wird es auch dem einen oder

anderen von euch Freude bereiten. Den einen oder anderen Tag versüßen. An

dieser Stelle nochmal danke für euer positives Feedback Ich freue mich immer

von euch zu lesen und habe bald eine kleine Überraschung für euch. Mehr darüber

erfahrt ihr bei mir auf meiner Instagram Seite @javacastoria. Eure Java

Der morgen danach

Es kommt die Zeit, wo das WIR uns zusammen bringt und die

Angst uns nicht mehr entzweien kann.

Wenn Liebe über Geld steht und Wohlstand über Reichtum.

Wenn die Vögel mit Stöcken ihr Nest bauen und nicht mit Müll und Plastik.

Wenn die Fische sich vermehren, Delfine ihren Tanz auf dem Ozean vollziehen

und der Himmel mit dem Meer um die Wette strahlt.

Eine Zeit in der wir wissen, wer wir sind, was wir wollen und was unsere wahren Werte sind.

Eine Zeit in der es nicht nur selbstverständlich ist, dass wir unsere Mitmenschen schätzen und lieben,

sondern uns Tag für Tag selbst mit Wertschätzung und Liebe begegnen.

Eine Zeit in der wir wahrlich die Wahrheit sehen und unseren inneren Kern spüren.

Wenn wir wissen, dass wir eins sind und alle aus Sternenstaub bestehen.

Wenn wir unsere eigene Größe erkennen und anderen dazu verhelfen ihre zu sehen. Eine Zeit mit uns,

für uns, durch uns und an uns. Eine Zeit nach Corona.

Lasst uns aus DIESER Zeit, die uns vom Leben geschenkt wurde, das Beste machen und

endlich dem Aufmerksamkeit entgehen bringen, dem es immer gebührt hat.

DIR SELBST!

Wer in der Lage ist, diese Krise in eine Chance zu verwandeln, der wird nie mehr im Leben scheitern können.

Eine starke, selbstbewusste, selbstbestimme, gesunde Welt kann nur von Menschen erschaffen und gelebt werden,

die diese Werte auch leben

Lasst uns in Liebe und Vertrauen von Zuversicht und Wissen durchströmt,

an unserer neuen Welt arbeiten, indem wir an UNS arbeiten.

Auf eine Welt, die in ihrer Schönheit, Reinheit und Liebe ihresgleichen sucht, auf eine gekrönte Welt nach Corona.

Bilder: © Michael Strogies

Initiiert und umgesetzt werden die kleinen Meisterwerke vom Künstler

Michael Strogies. Der Trickfilmer und Künstler der alten Schule will den

Alltagshelden etwas zurückgeben.

Er will die Gesichter hinter Oberbegriffen wie „soziales Engagement“ und

„Aufopferungsbereitschaft“ in Szene setzen. Aus den eingereichten und nominierten

Portraits fertigt Strogies individuelle Entwürfe an. Zunächst digital - in

naher Zukunft auch auf der Leinwand – werden Menschen aus allen Bereichen

des öffentlichen Lebens porträtiert und mit einem kleinen Biopic versehen.

Authentizität und die Stärkung der Gemeinschaft sind der Leitgedanken des

Projektes. Auch die Fragen: „Wer sind die Helfer, die unsere Gesellschaft am

Laufen halten?“ „Was bewegt Menschen zu selbstlosen Taten?“ „Was bedeutet

das Wort „Held“ in der heutigen Zeit?“ stehen im Mittelpunkt. Vor der dem

Hintergrund der aktuellen Pandemie sind diese Fragen und im Besonderen die

Menschen dahinter von entscheidender Bedeutung. Sobald möglich sollen die

fertigen Werke und kleinen Interviews in einer Ausstellung der Öffentlichkeit

zugänglich gemacht werden. Es wird Zeit, die großartigen Menschen aus der

Pflege, den Krankenhäusern und dem Einzelhandel eine Bühne zu bieten. Einfach

einmal Danke zu sagen. Ein offenes Ohr für diejenigen zu haben, welche

sonst anderen helfen.

Unterstützt wird der Künstler durch den Journalisten & Marketer Philipp

Mack. Neben der künstlerischen Komponente sorgt er für die inhaltliche und

biografische Darstellung der Teilnehmer. In kleinen Interviews und Backgroundgeschichten

bekommt Hannovers engagierte Seite so nach und nach ein

oder besser gesagt mehrere Gesichter.

In seinen Ausstellungen findet sich so das volle Spektrum der Gesellschaft einer

Stadt. Von Obdachlosen über Sportler und Prominenten bis hin zu Politikern.

Egal welcher Herkunft, welcher Gesellschaftsschicht, welcher Bildungsschicht

oder sexuellen Ausrichtung. “Es ist mir wichtig, für einen Moment einmal die

Blase zu durchstoßen, in der jeder von uns lebt. Und für einen Moment einfach

den anderen wieder einmal zu sehen.”

In seinem unverwechselbaren Stil wird jeder gleich behandelt. “Einen Menschen

zu zeichnen oder zu malen und in einer Ausstellung zu präsentieren ist

eine Form von Respekt, die der Dargestellte spürt. Und Respekt voreinander

ist in unserer Zeit ein wichtiger Wert, den wir leider im Umgang miteinander

manchmal zu schnell verlieren.”

Empfehlungen und Nominierungen eurer Alltagshelden

könnt ihr entweder per Direktnachricht auf Instagram an

@heroesinhannover

senden oder per Mail an stars2meet@gmx.de

44 CITYGLOW

CITYGLOW 45


23. JULI - 5. SEPTEMBER 2021

23. JULI - 5. SEPTEMBER 2021

ANZEIGE

Impressum

Meine Entscheidung für ein neues Leben.

CITYGLOW

Herausgeber: CityGlow GbR.

Michael Panusch (V.i.S.d.P.); 0172 - 5140181

Magdalena Barge; 0160 - 91566522

Rabbethgestraße 42, 30880 Laatzen/Rethen

Vertrieb

Erscheint monatlich. Kostenlose Auslage an Auslagestellen

im Raum Hannover

Urheberrechte

Die Urheberrechte für Anzeigenentwürfe, Fotos,

Vorlagen sowie für die Gestaltung bleiben beim

Verlag. Jeglicher Nachdruck von Artikeln, Fotos,

Zeichnungen und dergleichen bedarf der ausdrücklichen

Zustimmung des Verlages.

Haftung und Gewähr

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt,

eine Gewähr für die Richtigkeit kann daher

nicht übernommen werden. Für eingesandte Fotos,

Artikel etc. kann leider keine Gewähr übernommen

werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge

entsprechen nicht unbedingt der Meinung der Redaktion.

Technische Betreuung CITYGLOW Online

Prometheus UG (haftungsbeschränkt)

prometheus-webdesign-hannover.de

info@prometheus-international.de

Einziehen ohne

Einrichtungs-Stress?

Sie haben die Wahl:

Sie können mit eigenen Möbeln einziehen oder

sich für möblierte Appartements entscheiden.

In jedem Fall bieten wir Ihnen:

• umfassenden Service

• anregende Kultur- und Freizeitangebote

• eine Gemeinschaft, in der Individualität und

gemeinsame Aktivitäten Raum haben

• alle Dienstleistungen aus einer Hand

Nichts verschafft Ihnen einen besseren

Eindruck als ein persönliches Gespräch

mit uns.

Wir freuen uns auf Sie!

Wohnpark Kastanienhof • Am Mittelfelde 102 • 30519 Hannover

Telefon: 0511 87 807- 0 • www.wohnpark-kastanienhof.de

Redaktion

Philipp Mack, Redaktionsleiter;

phil@cityglow.de

Redaktion und Anzeigen

Michael Panusch; michael@cityglow.de

0172 - 5140181

Gestaltung

Magdalena Barge; gestaltung@cityglow.de

0160 - 91566522

Bildnachweis

Titelbild: Pyravids Media

Inhalt: 123rf.com, Adobe Stock

und wie angegeben

Veranstaltende: In Zusammenarbeit mit der:

Förder:innen:

OPEN -AIR IM RICKLINGER BAD

THE NOTWIST • FOOTPRINT PROJECT • THUNDERMOTHER

LUGATTI & 9INE, CASHMIRI • THE INTERSPHERE

TRANSMITTER, TIGRREZ PUNCH • MOOP MAMA • NIGHTWASH

LE FLY • THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM, THE PHOTSANS

THE HIRSCH EFFEKT FEAT. ANTHONY WILLIAMS

AKNE KID JOE, RIOT SPEARS • JOEY CAPE • WOMEN* IN MUSIC

ALARMSIGNAL, ACHT EIMER HÜHNERHERZEN, DIE CIGARETTEN

SIMON STÄBLEIN • DER 11. GROSSE HEINZ MUSS BLEIBEN TAG

MIT WISECRÄCKER & HAMMERHAI • WAVING THE GUNS, KAYE

SOLAR FAKE, BEYOND BORDER • MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN

ANTILOPEN GANG • AHZUMJOT, LGOONY, DEXTER

FRITZI ERNST, WENN EINER LÜGT DANN WIR

FATONI + EDGAR WASSER • KAPELLE PETRA, MONTREAL

FUNNY VAN DANNEN • SIEGFRIED & JOY

FEST DER HANNOVERSCHEN JAZZSZENE

SNNTG X SOMMERWIESE • KADAVAR, LOVE MACHINE

GANKINO CIRCUS • PRETTY DAYS FESTIVAL TOUR MIT RAZZ, FIBEL,

SHYBITS, LUKE NOA • UVM.

KULTURWIESE

STARK:MACHEN! - EIN QUEERFEMINISTISCHES FESTIVAL

KIEZMUCKE - SUPPORT YOUR LOCALS • KINDER-KULTURWIESE

FEMINISTISCHER GRAFFITI WORKSHOP

MEET BLACK EXCELLENCE • SLAM-WIESE

BLICK ÜBER’N BECKENRAND!

NO MUSIC ON A DEAD PLANET • UVM.

WWW.KOMMRAUS-HANNOVER.DE

Fachbereich Sport, Bäder

und Eventmanagement

Partnerin:

46 CITYGLOW

Kulturbüro

CITYGLOW 47

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!