19.08.2021 Aufrufe

Bauernherbst Broschüre 2021

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

DAFÜR LEBEN WIR.<br />

BAUERN-<br />

HERBST-<br />

ZEIT<br />

ALLE REGIONEN IM ÜBERBLICK<br />

AUGUST BIS OKTOBER <strong>2021</strong><br />

WWW.BAUERNHERBST.COM | #SALZBURGERLAND


VORWORT<br />

© Helge Kierchberger<br />

© Manuel Horn<br />

LIEBE FREUNDE DES<br />

SALZBURGER BAUERNHERBSTES!<br />

Das Leitthema für den <strong>Bauernherbst</strong> als Markenzeichen des traditionell<br />

geselligen Herbstes im SalzburgerLand lautet nun also für zwei<br />

Jahre: „Bauerngarten“. In diesem Motto steckt thematisch ein ganzer<br />

Mikrokosmos. Angesiedelt ist dieser im Spannungsfeld zwischen<br />

purer Nostalgie und der Erinnerung an die oft recht karge Lebenswirklichkeit<br />

früherer Zeiten auf den Salzburger Höfen. Nicht zu vergessen:<br />

Hier, eng umgrenzt von Zaun und Hecke, lag das „Reich“ der<br />

Bäuerin. Sie verstand es, mit dem Ertrag ihres Gartens den Speiseplan<br />

der Familie merklich aufzubessern. Ihr Wissen um die Wirkung<br />

der hier angebauten Heilkräuter musste oft Arzt und Apotheke ersetzen.<br />

Die Blumen, die hier blühten, bedeuteten übers Jahr ein<br />

Stück Lebensfreude.<br />

Das Bild vom Garten verweist in den alten Mythen auf das Paradies.<br />

All die Arbeit, das von alters her überlieferte Wissen, die Kreativität,<br />

die Handwerkskunst und der Sinn für schlichte Schönheit, die in einem<br />

authentischen Bauerngarten zum Ausdruck kommen, stehen<br />

gemeinsam für das Wunder, das menschliche Schaffenskraft im Einklang<br />

mit der Natur zu bewirken vermag.<br />

Wir wünschen allen Mitwirkenden und allen Gästen des Salzburger<br />

<strong>Bauernherbst</strong>es viel Freude mit den sicherlich zahlreichen herbstlichen<br />

Bauerngärten im SalzburgerLand, die gerade in ihrer bodenständigen<br />

Einfachheit und stillen Schönheit zum Verweilen und zum<br />

gemeinsamen Genießen einladen.<br />

Dr. Wilfried Haslauer<br />

Landeshauptmann<br />

DI Dr. Josef Schwaiger<br />

Landesrat


WAS IST DER BAUERNHERBST | 3<br />

WAS IST DER<br />

SALZBURGER BAUERNHERBST?<br />

Der Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> bereichert<br />

seit mehr als 25 Jahren das gesellschaftliche<br />

Leben im SalzburgerLand:<br />

Auch in diesem Jahr hält man in 72 Orten<br />

dieser Tradition die Treue. Von 21.<br />

August bis 31. Oktober <strong>2021</strong> wird diese<br />

lebensfrohe Jahreszeit in all ihren Facetten<br />

und mit besonderen Begegnungen<br />

gefeiert.<br />

Die bäuerliche Lebensweise ist ein wichtiger Bestandteil der Salzburger<br />

Volkskultur. Ihre Bräuche werden ebenso wie ihre Feste<br />

gewürdigt und geehrt. Dirndlkleid und Lederhose kommen aus<br />

dem Schrank, man trifft sich draußen in der Natur, genießt die<br />

Schmankerln, das schöne Brauchtum, die Musik und das Miteinander<br />

bei Festlichkeiten oder Almabtrieben.<br />

In diesem Jahr stehen mit dem Bauerngartl ganz besondere Naturparadiese<br />

im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Draußen im Bauerngartl<br />

– bunter Genuss, magische Vielfalt!“ werden die Türen zu<br />

diesen Kleinoden geöffnet. Dann heißt es „Eintreten, staunen und<br />

genießen.“<br />

Seien Sie dabei!<br />

EHRENSCHUTZ<br />

· Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer<br />

· Landwirtschaftskammerpräsident Rupert Quehenberger<br />

· Wirtschaftskammerpräsident KommR Peter Buchmüller<br />

· Bürgermeister der 72 <strong>Bauernherbst</strong>-Orte<br />

Der <strong>Bauernherbst</strong> wird unterstützt vom Land Salzburg durch das<br />

Tourismus- und Landwirtschaftsressort, die Wirtschaftskammer<br />

sowie dem Veranstalter-Verband.<br />

SalzburgerLand Tourismus | T +43 662 6688 44<br />

Postfach 1 | 5300 Hallwang | www.bauernherbst.com


4 | SALZBURGER BAUERNHERBST<br />

INHALT<br />

Übersichtskarte................................................................................. 6<br />

Motto „Draußen im Bauerngartl“ .................................................... 8<br />

Salzburger Volkskultur.................................................................... 10<br />

Kulinarischer <strong>Bauernherbst</strong> .......................................................... 12<br />

Salzburger Lungau......................................................................... 14<br />

Veranstaltungen.............................................................................. 18<br />

Direkt vom Bauern.......................................................................... 20<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Wirte........................................................................ 28<br />

Museen............................................................................................ 34<br />

Almabtrieb....................................................................................... 35<br />

Pinzgauer Saalachtal..................................................................... 36<br />

Veranstaltungen.............................................................................. 40<br />

Direkt vom Bauern.......................................................................... 42<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Wirte........................................................................ 50<br />

Museen............................................................................................ 56<br />

Nationalpark Hohe Tauern & Zell am See-Kaprun...................... 58<br />

Veranstaltungen.............................................................................. 62<br />

Direkt vom Bauern.......................................................................... 64<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Wirte........................................................................ 74<br />

Museen............................................................................................ 80<br />

Pongau............................................................................................. 82<br />

Veranstaltungen.............................................................................. 86<br />

Direkt vom Bauern.......................................................................... 88<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Wirte........................................................................ 96<br />

Museen.......................................................................................... 108<br />

Bergbahnen................................................................................... 109


INHALTSVERZEICHNIS | 5<br />

Tennengau..................................................................................... 110<br />

Veranstaltungen............................................................................ 114<br />

Direkt vom Bauern........................................................................ 116<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Wirte...................................................................... 120<br />

Museen.......................................................................................... 124<br />

Tennengau Ticket.......................................................................... 125<br />

Flachgau........................................................................................ 126<br />

Veranstaltungen............................................................................ 130<br />

Direkt vom Bauern........................................................................ 132<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Wirte...................................................................... 142<br />

Museen.......................................................................................... 148<br />

Unsere Sponsoren und Partner (Raiffeisen Salzburg, Stiegl,<br />

SalzburgMilch, Salzburg AG, Gössl)........................................... 150<br />

Stiegl Biererlebniswelt ..................................................................157<br />

SalzburgMilch – Milchladen ..........................................................161<br />

Stadionerlebnis in der Red Bull Arena .........................................168<br />

Echtes Salzburger Genuss-Handwerk .........................................169<br />

Regional Einkaufen in den Salzburger Lagerhäusern .................170<br />

Urlaubsberatung .......................................................................... 172<br />

SalzburgerLand Card.................................................................... 173<br />

Museen-Gutschein........................................................................ 174<br />

Da Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden können,<br />

empfehlen wir, sich vorab bei dem jeweiligen Veranstalter rückzuversichern.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr.<br />

Alle Informationen zum Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> (Veranstaltungen,<br />

Wirte, Direkt vom Bauern, Museen usw.) finden Sie auch unter<br />

www.bauernherbst.com.


6 | SALZBURGER BAUERNHERBST<br />

BAUERNHERBST­<br />

ORTE<br />

Die 72 teilnehmenden <strong>Bauernherbst</strong>-Orte<br />

sind rot gekennzeichnet.<br />

DEUTSCHLAND<br />

Lofer<br />

Unken<br />

St.Martin<br />

beiLofer<br />

München<br />

A8<br />

Saalach<br />

Weißbach<br />

bei Lofer<br />

Dorfgastein<br />

Dorfbeuerbeuern<br />

Michael-<br />

Perwang<br />

Lamprechtshausen<br />

am Grabensee<br />

Berndorf<br />

bei Salzburg<br />

Bürmoos Nußdorf<br />

Mattsee<br />

am<br />

Göming<br />

Haunsberg Mattsee<br />

Seeham<br />

Obertrumer See<br />

Oberndorf<br />

bei Salzburg<br />

Obertrum Schleedorf<br />

am See<br />

Seekirchen<br />

am Wallersee<br />

Anthering Elixhausen<br />

Hallwang<br />

Eugen<br />

München Bergheim<br />

A1<br />

Plainfeld<br />

Siezenheim SALZ- Gaisberg Kop<br />

Wals BURG 1287<br />

Eben<br />

Salzburg<br />

Airport<br />

Anif Elsbethe<br />

Grödig<br />

Puch<br />

Untersberg bei Hallein<br />

Großgmain<br />

1853<br />

Oberalm<br />

Adne<br />

Hallein<br />

Bad V<br />

Bad Dürrnberg<br />

St.Georgen<br />

bei Salzburg<br />

Salzburg<br />

Airport<br />

Gr. Hundstod<br />

2593<br />

HoherGöll<br />

2522<br />

Kuch<br />

G<br />

A10 a<br />

Salzach<br />

Wildkogel<br />

2224<br />

Neukirchen<br />

Königsleiten am Großvenediger<br />

1507<br />

Gerlospass<br />

ITALIEN<br />

N a<br />

Wald im Pinzgau<br />

Krimml<br />

t i<br />

TIROL<br />

Pass<br />

Thurn 1274<br />

Bramberg<br />

am Wildkogel<br />

Großvenediger<br />

3666<br />

Hollersbach<br />

im Pinzgau<br />

o n<br />

a<br />

Osttirol<br />

Innsbruck<br />

Stuhlfelden<br />

Mittersill<br />

Uttendorf<br />

l p<br />

Saalbach<br />

Hinterglemm<br />

Niedernsill<br />

Weißsee<br />

Salzach<br />

Saalach<br />

Zeller<br />

See<br />

a r k H o h e T<br />

Großglockner<br />

3798<br />

Leogang<br />

Viehhofen<br />

Maishofen<br />

Zell<br />

am See<br />

Piesendorf<br />

Kaprun<br />

Saalfelden<br />

am Steinernen Meer<br />

MariaAlm<br />

am Steinernen Meer<br />

Dienten<br />

am Hochkönig<br />

Taxenbach<br />

Bruck<br />

an derGlocknerstr.<br />

Fusch<br />

an derGlocknerstr.<br />

Großglockner-<br />

Hochalpenstraße<br />

Pfarrwerfe<br />

Hochkönig<br />

Bischofs<br />

2941 hofe<br />

Mühlbach<br />

am Hochkönig<br />

St.Veit<br />

im Pongau<br />

Goldegg<br />

Lend Schwarz<br />

im Pongau<br />

Embach<br />

Rauris<br />

Sonnblick<br />

Sportgastein<br />

3105<br />

Werfen<br />

Bad<br />

Hofgaste<br />

Bad G<br />

Auto-<br />

Bahnverladung<br />

IMPRESSUM:<br />

Herausgeber: SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft m. b. H.,<br />

5300 Hallwang, Postfach 1, T +43 662 6688 44, F +43 662 6688 66,<br />

e-mail: info@salzburgerland.com, www.salzburgerland.com


ÜBERSICHTSKARTE | 7<br />

ausen<br />

Eugendorf<br />

A1<br />

Plainfeld Thalgau<br />

Gaisberg Koppl Fuschlsee<br />

Hof<br />

1287<br />

Fuschl<br />

b. Salzburg<br />

Ebenau<br />

am See<br />

Faistenau<br />

Elsbethen St.Gilgen<br />

lm<br />

n<br />

rg<br />

rGöll<br />

22<br />

Puch<br />

bei Hallein<br />

Henndorf<br />

am Wallersee<br />

Hintersee<br />

Krispl<br />

Gaißau<br />

Adnet<br />

Bad Vigaun<br />

Wolfgangsee<br />

Hintersee<br />

St. Koloman<br />

Kuchl<br />

Golling<br />

A10 an der Salzach<br />

Scheffau<br />

am Tennengebirge<br />

Abtenau<br />

Schafberg<br />

1782<br />

St.Wolfgang<br />

im Salzkammergut<br />

Postalm<br />

Lammer<br />

Linz, Wien<br />

Strobl<br />

Rußbach<br />

am Pass Gschütt<br />

Linz, Wien<br />

A1<br />

OBERÖSTERREICH<br />

Pass Gschütt<br />

957<br />

Salzach<br />

Weißpriach<br />

Pfarrwerfen<br />

nig<br />

Bischofshofen<br />

1<br />

ach<br />

könig<br />

St.Veit<br />

im Pongau<br />

gg<br />

d<br />

Werfen<br />

Schwarzach<br />

im Pongau<br />

Großarl<br />

Bleikogel<br />

2411<br />

Werfenweng<br />

Hüttau<br />

Kleinarl<br />

Lungötz<br />

St. Johann<br />

im Pongau<br />

Flachau<br />

Alpendorf Wagrain<br />

A10<br />

Annaberg<br />

im Lammertal<br />

St. Martin<br />

am Tennengebirge<br />

Eben im Pongau<br />

Radstadt<br />

Altenmarkt<br />

im Pongau<br />

Zauchensee<br />

Filzmoos<br />

Enns<br />

Hoher<br />

Dachstein<br />

2995<br />

Forstau<br />

Untertauern<br />

Obertauern<br />

Graz<br />

STEIERMARK<br />

Hochgolling<br />

2862<br />

e T a u<br />

tein<br />

Bad<br />

Hofgastein<br />

Bad Gastein<br />

Auto-<br />

Bahnverladung<br />

Hüttschlag<br />

Ankogel<br />

3246<br />

Villach<br />

e<br />

Hafner<br />

3076<br />

KÄRNTEN<br />

Tauerntunnel<br />

r n<br />

Mur<br />

Tweng<br />

A10<br />

Villach<br />

Zederhaus Mariapfarr St.Andrä<br />

im Lungau<br />

Mauterndorf<br />

St.Michael<br />

im Lungau<br />

Tamsweg<br />

Muhr<br />

Unternberg<br />

A10<br />

St. Margarethen<br />

im Lungau<br />

Thomatal Ramingstein<br />

Katschbergtunnel<br />

1641<br />

Katschberg<br />

eln<br />

Perwang<br />

am Grabensee Lochen<br />

rf<br />

am See<br />

bei Salzburg Straßwalchen<br />

Mattsee<br />

Mattsee<br />

ham Köstendorf<br />

r See<br />

Schleedorf<br />

am Wallersee<br />

Neumarkt<br />

e<br />

irchen<br />

Wallersee<br />

llersee<br />

Dorfgastein<br />

Göriach<br />

Lessach<br />

Mur<br />

Karneralm<br />

Schönfeld<br />

Graz<br />

Gesamtkoordination und Projektleitung: MMag. Eveline Bimminger und<br />

Gabriela Mairinger; Fotos: SLTG/Tourismusverbände und Regionen;<br />

Gestaltung: Anna Eder und Stephanie Huber, SLTG;<br />

Satz: Media Design: Rizner.at, Salzburg;<br />

Druck und Verarbeitung: Sandler print&more, Marbach a.d.D.


8 | SALZBURGER BAUERNHERBST<br />

DRAUSSEN IM<br />

BAUERNGARTL<br />

MIT SEINEM MOTTO „DRAUSSEN IM BAUERN-<br />

GARTL – BUNTER GENUSS, MAGISCHE VIELFALT!“<br />

STEHT DER 26. BAUERNHERBST GANZ IM ZEICHEN<br />

DER NATUR.<br />

Grazile Stockrosen ragen hoch<br />

in den herbstlichen Himmel, die<br />

Echinacea wiegt ihren Blütenkopf<br />

im Mittagslüftchen und das<br />

Maggikraut betört mit seinem<br />

aromatischen Geruch nach frischer<br />

Suppe. Gewürz- und Heilpflanzen<br />

sowie farbenprächtige<br />

Blumen verströmen einen verführerischen<br />

Duft, dem weder<br />

Honigbienen noch Menschen widerstehen<br />

können. Nur ein Beet<br />

weiter wachsen Karotten neben<br />

Rettich und Erdäpfel neben<br />

Spitzkraut. Im Obstgarten gedeihen<br />

saftige Zwetschken, rote<br />

Äpfel und gesprenkelte Birnen:<br />

Sie nutzen die warmen Sonnenstrahlen,<br />

um zu ihrer letzten<br />

Süße zu reifen.


MOTTO „DRAUSSEN IM BAUERNGARTL“ | 9<br />

Salzburgs Bauerngartl sind bunte<br />

Paradiese, die Bäuerinnen mit<br />

viel Liebe, Geschick, handwerklichem<br />

Können und einem grünen<br />

Daumen erschaffen. Und das in<br />

jedem Jahr aufs Neue. Sie sind<br />

bunt und voller Leben, in ihrer<br />

Pracht Lebensraum zahlreicher<br />

Tiere und zugleich ein Schmuck<br />

für jeden Hof. Doch das Bauerngartl<br />

ist auch ein wichtiger Beitrag<br />

zur Selbstversorgung, darüber<br />

hinaus sogar eine kleine<br />

Hausapotheke. Denn neben Gemüse,<br />

Obst, Knollen und Salaten<br />

gedeihen hier auch Kräuter, die<br />

für Tee- oder Räuchermischungen<br />

verwendet werden.<br />

Im Rahmen des 26. Salzburger<br />

<strong>Bauernherbst</strong> laden wir dazu<br />

ein, diese zauberhaften, von<br />

Menschenhand geschaffenen<br />

Oasen zu entdecken: Dazu zählen<br />

unter anderem zertifizierte<br />

TEH-Natur- und Schaugärten<br />

und bunte Bauerngärten in allen<br />

Höhenlagen. Gärtnerinnen und<br />

Bauersleute öffnen die Pforten<br />

ihrer Gärten und laden zu Führungen,<br />

Exkursionen und Workshops<br />

ein. Und sie teilen gerne<br />

ihre Erfahrung sowie Tricks und<br />

Tipps. Also, ab nach draußen ins<br />

Bauerngartl!<br />

Mehr Informationen zum Bauern herbst-Motto unter:<br />

www.bauernherbst.com


10 | SALZBURGER BAUERNHERBST<br />

VOLKSKULTUR<br />

GELEBTES BRAUCHTUM<br />

Beim Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> sind die<br />

Bräuche und Traditionen der einzelnen<br />

Regionen und Gemeinden eine wichtige<br />

Säule. Die Vielfalt der heimischen Volkskultur<br />

wird auch durch das Tragen der<br />

verschiedenen Trachten sichtbar.


VOLKSKULTUR | 11<br />

Das <strong>Bauernherbst</strong>-Programm zeigt das ländliche Leben das maßgeblich<br />

von den Volksmusik-, Volkslied-, und Volkstanzgruppen sowie<br />

den Trachtenvereinen und Brauchtumsgruppen geprägt wird.<br />

Auch die Goldhauben-, Trachtenfrauen- und Kopftuchgruppen, sowie<br />

die Fest- und Hochzeitsschnalzer, aber auch die verschiedenen<br />

Gruppen die ganz besondere regionale Bräuche pflegen, sind ein unerlässlicher<br />

Teil unseres Landes.<br />

Die Salzburger Heimatvereine sorgen mit ihren 372 Vereinen und<br />

Gruppen dafür, dass diese in Salzburg besonders stark ausgeprägte<br />

volkskulturelle Vielfalt auch im Rahmen des Salzburger <strong>Bauernherbst</strong>es<br />

sichtbar wird.<br />

Informationen unter:<br />

www.salzburgervolkskultur.at, www.heimatvereine.at


12 | SALZBURGER BAUERNHERBST<br />

GEHEIMNISSE<br />

DER BÄUERLICHEN<br />

KÜCHE<br />

BÄUERINNEN UND BAUERNHERBST-WIRTE VER-<br />

WÖHNEN GÄSTE MIT HAUSGEMACHTEN SPEZIALI-<br />

TÄTEN DER ALPINEN KÜCHE.<br />

Mmmh, wie das duftet! Nach gerösteten<br />

Zwiebeln, nach frischem Schnittlauch<br />

und geriebenem Käse, nach Steckerlbrot<br />

über offenem Feuer, nach süßem Kompott<br />

und gezuckerten Krapfen, nach edler<br />

Birne im Glas. Es sind unverwechselbare<br />

Aromen, die die bäuerliche Küche im<br />

SalzburgerLand zu einem wahren Feinschmecker-Paradies<br />

machen.


KULINARISCHER BAUERNHERBST | 13<br />

© SalzburgerLand Tourismus, Bauernkrapfen<br />

Im Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> haben Genießer die Gelegenheit, hausgemachte<br />

Schmankerln zu verkosten, die sonst nur noch selten auf den<br />

Tisch kommen. Darunter finden sich Klassiker der Alpinen Küche, die<br />

oft aus ganz einfachen Zutaten vom eigenen Hof, aus dem Wald, vom<br />

Feld oder Garten bestehen, aber echtes Können erfordern. Es gehört viel<br />

Geschick dazu, um die Kaspressknödel oder Griesnockerl zu formen.<br />

Die Bäuerinnen und <strong>Bauernherbst</strong>-Wirte wissen genau, wie eine Rindssuppe<br />

schön klar wird und wie die Kruste des Schweinebratens kross<br />

und saftig bleibt. Und sie verwandeln die Ernte aus dem Bauerngarten<br />

in himmlische Nachspeisen wie Erdbeerknödel, Zwetschkenpofesen,<br />

Karottenkuchen oder Apfelstrudel.<br />

Echtes Salzburger Genuss-Handwerk findet sich übrigens rund ums<br />

Jahr im SalzburgerLand: Seit 2019 können Lebensmittel mit dem „SalzburgerLand<br />

Herkunfts-Zertifikat“ ausgezeichnet werden. Mehr als 150<br />

Salzburger Genuss-Handwerker, Produzenten, Metzgereien und Direktvermarkter<br />

haben ihre Spezialitäten schon zertifizieren lassen. Auch<br />

Gerichte, die zum größten Teil aus regionalen Zutaten bestehen, erhalten<br />

dieses Zertifikat.<br />

Die besten Einkehradressen im SalzburgerLand finden sich entlang der<br />

Via Culinaria, die ganz neu um den „Genussweg für Liebhaber der Salzburger<br />

Wirtshauskultur“ erweitert wurde.<br />

www.garantiert-regional.at / www.via-culinaria.com


14 | SALZBURGER LUNGAU<br />

SALZBURGER<br />

LUNGAU<br />

Obertauern<br />

Hochgolling<br />

2862<br />

Hafner<br />

3076<br />

Tauerntunnel<br />

Mur<br />

Tweng<br />

Zederhaus Mariapfarr St.Andrä<br />

Mauterndorf<br />

im Lungau<br />

St. Michael<br />

Tamsweg<br />

im Lungau<br />

Muhr A10<br />

Unternberg<br />

St. Margarethen<br />

im Lungau<br />

Thomatal Ramingstein<br />

Katschbergtunnel<br />

Weißpriach<br />

1641<br />

Katschberg<br />

Göriach<br />

Lessach<br />

Mur<br />

Graz<br />

Karneralm<br />

A10<br />

Villach<br />

Schönfeld


SALZBURGER LUNGAU | 15<br />

BAUERNHERBST­<br />

ORTE<br />

© G.A.Service GmbH<br />

5574 Göriach<br />

5575 Lessach<br />

5571 Mariapfarr<br />

5570 Mauterndorf<br />

5583 Muhr<br />

5591 Ramingstein<br />

5572 St. Andrä<br />

5581 St. Margarethen<br />

5582 St. Michael<br />

5580 Tamsweg<br />

5592 Thomatal<br />

5563 Tweng<br />

5585 Unternberg<br />

5573 Weisspriach<br />

5584 Zederhaus<br />

Ferienregion Salzburger Lungau<br />

T +43 6477 8988 | F +43 6477 8988 20<br />

info@lungau.at | www.lungau.at


16 | SALZBURGER LUNGAU<br />

UNBERÜHRTE NATUR,<br />

BRAUCHTUM UND<br />

REGIONALE<br />

KÖSTLICHKEITEN<br />

EIN SCHIMMERNDER BERGSEE, EIN VERZAUBERTER<br />

WALD UND EIN RUHIGER PLATZ IN DER HERBST-<br />

SONNE: EINGEBETTET ZWISCHEN SANFTEN KAREN,<br />

WÄLDERN UND ALMEN. INMITTEN EUROPAS<br />

GRÖSSTEM ZIRBENWALD LIEGT DER SALZBURGER<br />

LUNGAU.<br />

Raufkommen zum<br />

Runter kommen, das ist<br />

hier die Devise.<br />

Die ursprünglichen Naturlandschaften<br />

bilden den absoluten<br />

Kontrast zum Leben in der<br />

Stadt, zu Hochhäusern, Straßen<br />

und Büros. Zwischen jahrhundertealten<br />

Bräuchen und Traditionen<br />

sowie der wundervollen<br />

Um gebung beginnt der Mensch<br />

sich wieder selbst zu spüren.<br />

Ganz nach dem Motto „Echt.<br />

Sein.“ bietet ein Urlaub im Lungauer<br />

<strong>Bauernherbst</strong> eine Entschleunigung<br />

aller Sinne, die<br />

von der Glaubwürdigkeit der<br />

Menschen, der Ursprünglichkeit<br />

und Unberührtheit der Natur bis<br />

hin zur originären Kulinarik,<br />

dem traditionellen Handwerk<br />

und Brauchtum getragen wird.<br />

Sommerliche Vielfalt<br />

im Salzburger Lungau<br />

Mehr als 60 Bergseen gibt es<br />

hier: Aus der Freude an dem<br />

einen entdeckten Bergsee entspringt<br />

die Neugier auf den<br />

nächsten. Almhütten mit herrlichen<br />

Schmankerln, ein weitläufiges<br />

Wander- und Mountainbikewegenetz<br />

sowie eine riesen -<br />

große Vielfalt an Aktivitäten für<br />

die ganze Familie. Echtes und<br />

gelebtes Brauchtum ist ein<br />

wichtiger Bestandteil des Lungauer<br />

<strong>Bauernherbst</strong>es und seinen<br />

kreativen Menschen, die<br />

ihre Wurzeln nie vergessen haben.<br />

Mitmachen ist ausdrücklich<br />

erwünscht!<br />

Mittendrin statt nur dabei<br />

Bei zahlreichen Umzügen begeistert<br />

die riesige Heldenfigur,


SALZBURGER LUNGAU | 17<br />

© Ferienregion Salzburger Lungau, Samsontreffen<br />

der Samson, die Besucher. Seine<br />

Tradition reicht bis ins 16. Jahrhundert<br />

zurück und wird heute<br />

mehr denn je gelebt.<br />

So schmeckt der Lungau<br />

Im <strong>Bauernherbst</strong> werden im<br />

Salzburger Lungau landestypische<br />

Feste gefeiert und es werden<br />

heimische Schmankerl aufgetischt.<br />

Die <strong>Bauernherbst</strong>-Feste<br />

sind Traditionsfeste, nichts wird<br />

eigens für Touristen „konstruiert“,<br />

alle Gäste sind herzlich<br />

will kommen – bei bodenständigen<br />

und unverfälschten Festen und<br />

gelebtem Brauchtum. Ein wichtiger<br />

Bestandteil des <strong>Bauernherbst</strong>es<br />

sind kulinarische Spezialitäten<br />

wie der „Lungauer<br />

Eachtling“ (Kartoffel) oder das<br />

„Schöpserne“ (Bratl vom Almschaf),<br />

zwei Produkte die weit<br />

über die Grenzen des Lungaus<br />

hinaus ihre Liebhaber gefunden<br />

haben.<br />

Besondere Auszeichnung<br />

Der Lungau galt schon immer<br />

als ein ursprünglicher Lebensraum<br />

mit ausgeprägten Traditionen<br />

und einer hohen Biodiversität:<br />

Dies ist mitunter ein<br />

Grund, weshalb der Salzburger<br />

Lungau 2012 die Auszeichnung<br />

zum UNESCO Biosphärenpark<br />

erhalten hat. Für Urlauber bedeutet<br />

diese Auszeichnung ein<br />

garantiert unverfälschtes Urlaubserlebnis.<br />

TIPP<br />

In der Zeit vom 1.6.– 31.10.<strong>2021</strong><br />

kann man mit der LungauCard<br />

den Salzburger Lungau „All-inclusive“<br />

erleben. Weitere Informationen<br />

unter card.lungau.at


18 | SALZBURGER LUNGAU<br />

VERAN­<br />

STALTUNGEN<br />

© Ferienregion Salzburger Lungau<br />

Der Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> ist eine wunderbare Möglichkeit um<br />

„unter die Leute zu kommen“. So nennt man das im SalzburgerLand,<br />

wenn man sich zum Miterleben von Traditionen, Plaudern, Musizieren<br />

und Genießen kulinarischer Köstlichkeiten trifft.<br />

Zahlreiche <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen laden zum Zuschauen<br />

oder Mitmachen ein: Genügend Gelegenheiten also, sich in Lederhosen<br />

und Dirndlkleid unters Volk zu mischen.<br />

Hier geht’s zu den <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen<br />

im Salzburger Lungau


VERANSTALTUNGEN | 19<br />

ZUR INSPIRATION<br />

Einige Veranstaltungen aus dem Salzburger Lungau:<br />

Schnapsverkostung bei Martin Moser, Göriach,<br />

19. August bis 30. September <strong>2021</strong>, jeden Donnerstag<br />

Führung durch den Bienenlehrpfad, Göriach,<br />

26. August bis 30. September <strong>2021</strong>, jeden Donnerstag<br />

<strong>Bauernherbst</strong> Wanderwoche, Mauterndorf,<br />

22. bis 27. August <strong>2021</strong><br />

Z’sammsitz’n in Tamsweg,<br />

1. September <strong>2021</strong><br />

Geführte Bergseewanderwochen, St. Michael,<br />

5. bis 17. September <strong>2021</strong><br />

11. Alphorn- und Weisenbläsertreffen, Katschberg/St. Michael,<br />

11. und 12. September <strong>2021</strong><br />

Almherbstfest, Naturpark Riedingtal Zederhaus,<br />

12. September <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest mit Samsontanz, Unternberg,<br />

19. September <strong>2021</strong><br />

Schafabtrieb, Göriacher Hüttendorf,<br />

25. September <strong>2021</strong><br />

Erntedankfest mit David & Goliath Spiel, Ramingstein,<br />

26. September <strong>2021</strong><br />

Erntedank mit Samonumzug, St. Michael,<br />

26. September <strong>2021</strong><br />

Erntedank Mariapfarr,<br />

3. Oktober <strong>2021</strong><br />

Heimkehrertag-Kameradschaftstag, Mauterndorf,<br />

Erntedank- und Pfarrfest, 3. Oktober <strong>2021</strong><br />

Da Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden<br />

können, empfehlen wir, sich vor Anreise<br />

beim jeweiligen Veranstalter rückzuversichern.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr.


20 | SALZBURGER LUNGAU<br />

© Ferienregion Salzburger Lungau<br />

DIREKT VOM<br />

BAUERN<br />

Das SalzburgerLand hat die höchste Dichte an Bio-Bauern im europäischen<br />

Vergleich. Nachhaltig, regional, heimisch, frisch, typisch Salzburgerisch<br />

– darauf setzen unsere Landwirte und produzieren gesunde<br />

Lebensmittel für Einheimische und Gäste. Holen Sie sich Ihre Produkte<br />

direkt vom Salzburger Bauern oder den Bauernmärkten und Bauernläden.<br />

Öffnungszeiten „Ab Hof Verkauf“: Sind keine speziellen Zeiten<br />

angegeben wird um telefonische Vereinbarung gebeten (außer Milchautomaten).<br />

Änderung der Öffnungszeiten vorbehalten.<br />

Ab Hof Verkauf<br />

Bauernladen<br />

Bauernmarkt<br />

GÖRIACH<br />

HIASNHOF – FAMILIE NAYNAR<br />

Fern 31, T +43 6483 219<br />

Kuh- und Ziegenmilchkäse, Kartoffeln, Schnaps, Tee, Fairtrade-<br />

Produkte (Kaffee, Tee, Schokolade)


DIREKT VOM BAUERN | 21<br />

LESSACH<br />

DEMEL – FAMILIE DOPPLER<br />

Lessach 8, T +43 6484 364<br />

Butter, Speck, Lungauer Erdäpfel, Buttermilch, Joghurt,<br />

Apfelsaft, Most, Liköre (Kirschen, Ribisel und Zirbe)<br />

LINDL – FAMILIE JESSNER<br />

Lessach 65, T +43 6484 293 oder +43 676 9271478<br />

Bio-Zebufleisch und Bio-Schaffleisch auf Vorbestellung,<br />

Bio-Schafwolle als Garten- bzw. Balkondünger.<br />

MARIAPFARR<br />

SAMERHOF – FAMILIE MOSER<br />

Stranach 34, T +43 6473 8503, www.moser-samerhof.at<br />

Kartoffeln, Brennholz<br />

ÖRGLWIRT’S GUT – FAMILIE SANTNER/FUCHS<br />

Pfarrstraße 18, T +43 6473 8207, www.oerglwirt.com<br />

Bauch- u. Karreespeck, div. Marmeladen-Cuvées, Schnäpse,<br />

Tees, Kräutersalz, div. getrocknete Pilze, Apfelsaft<br />

ULNHOF – FAMILIE BOGENSPERGER<br />

Althofen 46, T +43 6473 8619, www.ulnhof.at<br />

Kartoffeln<br />

HANSALHOF – FAMILIE RAUTER<br />

Miesdorf 3, T +43 6473 8302, www.hansalhof.at<br />

Naturseifen, Kartoffeln, Bauernbutter<br />

SCHLICKNHOF – FAMILIE LERCHNER<br />

Tschara 39, T +43 6473 8471, www.schlicknhof.at<br />

Marmelade, Säfte, Liköre<br />

PÜRSTL – FAMILIE JÄGER<br />

Pürstlmoos 24, T +43 6473 7469<br />

Kartoffeln, Eier<br />

WIELANDHOF – FAMILIE PERNER<br />

Lignitz 47, T +43 6473 7162, www.wielandhof.at<br />

Verschiedene Rohmilchkäsesorten<br />

BIOHOF POINSITGUT – FAMILIE SCHRÖCKER<br />

Fern 36, T +43 664 88869543, www.poinsitgut.at<br />

Bio-Wildhendl


22 | SALZBURGER LUNGAU<br />

MAUTERNDORF<br />

RESTBAUER – FAMILIE REST<br />

Begöriach 10, T +43 6472 7243, www.restgut.at<br />

Kartoffeln<br />

MAUSER-MÜHLTALER – FAMILIE MAUSER<br />

Markt 86, T +43 6472 7312, www.mauser.cc<br />

Almkäse, Butter, Topfen, Honig, Rahmkoch, Wildwürstl, Kas- und<br />

Leberknödel, Bratwurst, hausgemachte Produkte je nach Jahreszeit<br />

MUHR<br />

AIGNERHOF – FAMILIE AIGNER<br />

Hemerach 15, T +43 6479 239, www.aignerhof.at<br />

Lungauer Jungrind, Fleisch- und Selchwaren, Eismeersaiblinge<br />

und Saiblinge, Kartoffeln<br />

RAMINGSTEIN<br />

KRAGLERHOF – FAMILIE WIELAND-PAGITSCH<br />

Mitterberg 33, T +43 664 4953269<br />

Milchprodukte, Weißschimmelkäse, Weichkäse, Schnittkäse, Topfen<br />

RUPPENBAUER – FAMILIE KAISER<br />

Wald 52, T +43 676 5612012<br />

Lungauer Rindfleisch (im Herbst) und Ziegenkitzfleisch<br />

auf Anfrage bzw. Vorbestellung<br />

ST. ANDRÄ IM LUNGAU<br />

SCHOBERHOF – FAMILIE KOCHER<br />

Lintsching 93, T +43 6473 8374, www.schoberhof.com<br />

Kartoffeln, Brotgetreide (Dinkel und Roggen), Joghurt<br />

SIXTHOF – FAMILIE MACHEINER<br />

Lintsching 40, T +43 664 3870410<br />

Kartoffeln<br />

NIGGLHOF – FAMILIE SANTNER<br />

Lintsching 41, T +43 6473 8236<br />

Di, Do und Fr 14.00 – 17.00 Uhr<br />

Getreide, Dinkelteigwaren, Käse und Joghurt, Fleisch- und<br />

Selchwaren, Kräuter, Marmeladen, Säfte, Naturprodukte uvm.


DIREKT VOM BAUERN | 23<br />

ST. MARGARETHEN IM LUNGAU<br />

TROGER – FAMILIE KERSCHHAGGL<br />

Oberbayrdorf 99, T +43 6476 20537<br />

Kartoffeln (im Herbst), Milch, nach telefonischer Vereinbarung<br />

SAGMEISTER – FAMILIE ROTSCHOPF<br />

Staig 39, T +43 676 7257248<br />

Kartoffeln im Herbst und Lungauer Tauernroggen,<br />

Speck vom schwarzen Alpenschwein, Leindotteröl<br />

nach telefonischer Vereinbarung<br />

HOFLADEN BIOHOF SAUSCHNEIDER – FAMILIE LÖCKER<br />

Oberbayrdorf 21, T +43 6476 297, www.biourlaub.at<br />

Hofladen Mo – Sa<br />

Roggen, Weizen, Dinkel (auch Mehl), Kartoffeln, Lungauer Tauernroggenbrot,<br />

Dinkel- und Vollkornbrot sowie Weckerl, Vollkornnudeln<br />

aus Dinkel und Lungauer Tauernroggen, Speck vom schwarzen<br />

Alpenschwein, Leindotteröl, Hanfprodukte, Marmelade, Sirup<br />

© Ferienregion Salzburger Lungau<br />

ST. MICHAEL IM LUNGAU<br />

ÖRGENHIAS – FAMILIE SCHIEFER<br />

Dasl 15, T +43 6477 7294<br />

Butter, Käse, Speck, Brot<br />

MUHRERBAUER – FAMILIE JÄGER<br />

Litzeldorfergasse 19, T +43 6477 8369, www.muhrerbauer.at<br />

Eier, Butter, Frischkäse in Öl


24 | SALZBURGER LUNGAU<br />

ANTHOFER – FAMILIE MOSER<br />

Oberweißburg 32, T +43 664 2010640<br />

Kartoffeln – alte Sorten und buntfleischige Raritäten<br />

BAUERNLADEN ST. MICHAEL<br />

Marktstraße 58<br />

Fr 14.30 – 17.00 Uhr. Leber-, Rindfleisch- und Kasknödl, Brot, Käse,<br />

Eier, Honig und Handarbeiten<br />

TAMSWEG<br />

DORFER – FAMILIE FUCHSBERGER<br />

Burgstall 15, T +43 6474 8035 oder +43 664 2727683<br />

Mitte Juni – Mitte Sept. auf der Dorferalm<br />

Butter, Milch, Buttermilch, Almkäse, Bauernbrot, Speck<br />

KÄMPFER – FAMILIE GAPPMAYR<br />

Haiden 8, T +43 6474 7364, www.kaempferhof.at<br />

Brenn- und Bauholz<br />

OTTINGER – FAMILIE GRUBER<br />

Ottingweg 69, T +43 6474 20824, www.ottinggut.at<br />

Kartoffeln, Eier, Milch und pasteurisierte Milch,<br />

Frucht-, Natur- und Dinkeljoghurt<br />

VÖGEI – FAMILIE KOCHER<br />

Wölting 2, T +43 664 4445060<br />

Kartoffel und Topfen<br />

KANDOLF – FAMILIE KOCHER<br />

Lasabergweg 41, T +43 6474 6062,<br />

www.urlaubambauernhof.at/kandolfhof<br />

Marmeladen, Säfte, Kartoffeln, Natur-Blumen-Binderei<br />

HOLLN – FAMILIE PÖLLITZER<br />

Mörtelsdorf 20, T +43 664 1431764,<br />

www.hollnhof.at, www.ferienbauernhof-lungau.com<br />

Milch, Eier<br />

GRÖSSINGGUT – FAMILIE ZITZ<br />

Gartengasse 19, T +43 6474 2241, www.groessingbraeu.at<br />

Lungauer Naturrind, Bio-Kartoffeln<br />

ROSSBACHERHOF – FAMILIE HÖNEGGER-WIELAND<br />

Ramingsteinerstraße 6 / Keusching 12,<br />

T +43 6474 6268 oder +43 664 4659188<br />

Produkte auf Vorbestellung. Lamm-, Fohlenfleisch,<br />

Schafmilchprodukte, Selchwaren, Honig, wöchentlich Bauernbrot


DIREKT VOM BAUERN | 25<br />

BURGGER – FAMILIE ZITZ<br />

Refling 27, T +43 664 2026812<br />

Produkte erhältlich im Tamsweger „Kemmts eina – Laden der<br />

Wochen markt fahrer“ und freitags am Tamsweger Wochenmarkt.<br />

Krapfen, Rahmkoch, Milchprodukte, Marmeladen, Fruchtsirup,<br />

Liköre, Handarbeiten uvm.<br />

FRANZLA – FAMILIE PICHLER<br />

Glanz 18, T +43 676 5048867, www.schnaps-naturprodukte.at<br />

Selbstgebrannte Schnäpse, Lungauer Whisky sowie Liköre<br />

und neu Lungauer Bier<br />

FÖTSCHL – FAMILIE SANTNER<br />

Zinsgasse 29, T +43 6474 7857 oder +43 664 4244498<br />

Di, Fr und Sa 9.00 – 12.00 Uhr. Kartoffeln, Säfte, Marmelade,<br />

Honig, Sauerkraut, Frischgemüse nach Saison<br />

SIMON – FAMILIE WIELAND<br />

Wölting 23, T +43 664 1542932<br />

Kartoffeln, Rindfleisch<br />

GREIL – FAMILIE WIND<br />

Mörtelsdorf 39, T +43 664 4687703, www.bio-greilhof.at<br />

Produkte erhältlich im Tamsweger „Kemmts eina – Laden der<br />

Wochenmarktfahrer“ und freitags am Tamsweger Wochenmarkt.<br />

Frischfleisch vom Lungauer Jungrind, Speck, Bündnerfleisch,<br />

Würstel, Rahmkoch<br />

TRIMMINGER – FAMILIE HÖTZER<br />

Sauerfeld 143, T +43 676 3087150<br />

Produkte erhältlich im „Kemmts eina – Laden der Wochenmarktfahrer“<br />

und freitags am Tamsweger Wochenmarkt<br />

REITHOFERHAUS<br />

Amtsgasse 9, T +43 6473 8236<br />

Fr 8.30 –12.30 Uhr und Sa 8.30 –12.00 Uhr<br />

Geselchtes vom Schwein und Rind, Kuh- und Schafmilchkäse,<br />

Leber-, Rindfleisch- und Kasknödel, Kartoffeln, Brot, Gebäck,<br />

Krapfen, Rahmkoch, Marmelade, Säfte uvm.<br />

OTTINGMÜHLE – FAMILIE GRUBER<br />

Ottingweg 67, T +43 6474 7662, www.ottingmuehle.at<br />

Mo – Fr 8.00 –12.00 und 14.00 –18.00 Uhr (Mittwoch Nachmittag<br />

geschlossen), Sa 9.00 –12.00 Uhr.<br />

Alles rund ums Backen, Müslis, Teigwaren, kaltgepresste Öle


26 | SALZBURGER LUNGAU<br />

KEMMTS EINA – LADEN DER WOCHENMARKTFAHRER<br />

Marktplatz 8, T +43 650 9069983<br />

Mo – Fr 9.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 9.00 – 12.00 Uhr<br />

Biologische Produkte<br />

TAMSWEGER WOCHENMARKT<br />

Marktplatz, T +43 676 43334549<br />

Fr 8.00 – 12.00 Uhr<br />

Lungauer Schmankerl, bäuerliche Produkte<br />

THOMATAL<br />

SCHAUKÄSEREI – FAMILIE BAUER<br />

Gruben 45, T +43 664 548 18 23<br />

Fr und Sa 8.00 – 12.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung<br />

Weich-, Schnitt- und Bergkäse, Bauernbutter, Eier.<br />

Führungen auf Anfrage.<br />

TWENG<br />

RIGELE – FAMILIE KOCHER<br />

Tauernstraße 5, T +43 664 3696696, www.salzburgurlaub.eu<br />

Almprodukte, Almbutter und Käse während der Sommermonate<br />

UNTERNBERG<br />

NEUMAYRHOF – FAMILIE LÜFTENEGGER<br />

Voidersdorf 1, T +43 6476 268<br />

Eier, Kartoffeln, Apfelessig<br />

DAVIDHOF – FAMILIE GRUBER<br />

Dorfstraße 49, T +43 6474 8594<br />

Honig, Kartoffeln<br />

URBANBAUER – FAMILIE GRAGGABER<br />

Neggerndorf 54, T +43 660 6694064<br />

Kartoffeln<br />

HOLZERBAUER – FAMILIE SAMPL<br />

Stranach 30, T +43 664 5244762<br />

Milch, Kartoffeln<br />

FAMILIE AIGNER<br />

Haltgasse 152, T +43 664 3797950<br />

Schnäpse, Edelbrände, Honig und Honigprodukte


DIREKT VOM BAUERN | 27<br />

FAMILIE ZEHNER<br />

Gfrererfeld 163, T +43 6474 8067<br />

Lungauer Honig und Honigerzeugnisse<br />

WEISSPRIACH<br />

DORFERGUT – FAMILIE GAHR<br />

Sonndörfl 50, T +43 6473 7045, www.dorfergut.at<br />

Butter, Frischkäse, Joghurt, Topfen, Ketogenes Brot<br />

DENGGNHOF – FAMILIE LERCHNER<br />

Am Sand 9, T +43 664 1041732, www.urlaub-weisspriach.at<br />

Käse, Frischkäse, Joghurt, Milch, Butter<br />

ZEDERHAUS<br />

ALMGASTHOF SCHLIERERALM – FAMILIE DORFER<br />

Rothenwand 17, T +43 6478 484, www.schliereralm.at<br />

Almbutter, Käse, Speck, Bratwürste<br />

© Ferienregion Salzburger Lungau<br />

SCHNAPSBRENNEREI MOSER – FAMILIE MOSER<br />

Zederhaus Nr. 49, T +43 6478 547, www.edelbraende-moser.at<br />

Verschiedene Schnäpse. Führung auf Anfrage.<br />

KÖSSLHIASBAUER<br />

Rothenwand 24, T +43 650 6472465, www.ferienhaus-resch.at<br />

Speck, Brot, Marmeladen, Bratwürste, Hauswürste, verschiedene<br />

Fleisch- u. Selchwaren, frische u. geräucherte Forellen<br />

NATURPARKHAUS – VEREIN NATURPARK RIEDINGTAL<br />

Naturpark Riedingtal, T +43 6478 801,<br />

www.naturpark-riedingtal.at<br />

Geöffnet bis 12.9.<strong>2021</strong>, 9.00 – 18.00 Uhr. Almprodukte, Schnäpse


28 | SALZBURGER LUNGAU<br />

WIRTE<br />

QUALITÄT BEI DEN<br />

BAUERNHERBST-WIRTEN<br />

Bei unseren <strong>Bauernherbst</strong>-Wirten<br />

erleben Sie zwischen Mitte August<br />

und Ende Oktober den kulinarischen<br />

<strong>Bauernherbst</strong>. Mehr<br />

als 300 <strong>Bauernherbst</strong>- Wirte bieten<br />

in der <strong>Bauernherbst</strong>-Zeit<br />

spe zielle Gerichte an.<br />

Die Gastronomiebetriebe im<br />

Salz burger Lungau stehen während<br />

dieser Zeit ganz im Zeichen<br />

des „Lungauer Eacht lings“ (so<br />

nennen die Lun gauer ihre Kartoffel)<br />

sowie des „Schöpsernen“<br />

(Schaf bratl), zwei Produkte, für<br />

die der Lungau weit über seine<br />

Grenzen hinaus bekannt ist.<br />

RUHETAGE und ÖFFNUNGSZEITEN erfragen Sie bitte direkt bei den<br />

Wirten und finden Sie auf deren Homepage.<br />

GÖRIACH<br />

GASTHOF LACKNERHOF<br />

Hintergöriach 50, T +43 6483 226, www.lacknerhof.com<br />

28.8.– 5.9.<strong>2021</strong>: Lungauer Schmankerlwoche mit Schafaufbratln<br />

4.9.<strong>2021</strong> abends: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

LESSACH<br />

HOAMART STUBN<br />

Lessach 6, T +43 664 4435719<br />

29.8.<strong>2021</strong> mittags: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau


BAUERNHERBST-WIRTE | 29<br />

JAUSENSTATION LASSHOFERHÜTTE<br />

Hinteres Lessachtal, T +43 664 1419820<br />

12.9.<strong>2021</strong> mittags: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

MARIAPFARR<br />

HOTEL-RESTAURANT POST ÖRGLWIRT<br />

Pfarrstraße 18, T +43 6473 8207, www.oerglwirt.com<br />

Lamm aus eigener Zucht (Bratl, Stelze uvm.), Wild- u. Pilzgerichte<br />

GASTHOF DIE MOSER’S<br />

Pfarrstraße 16, T +43 664 1501940, www.die-mosers.at<br />

Spezialitätentage vom heimischen Wild und Schöpsenbratl<br />

26.9.<strong>2021</strong> mittags: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

THOMAL – DER WIRT<br />

Pfarrstraße 15, T +43 664 9152241, www.thomalwirt.com<br />

11.9.<strong>2021</strong> abends: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

MAUTERNDORF<br />

LANDGASTHOF STEFFNER-WALLNER<br />

Markt 90, T +43 6472 7214, www.steffner-wallner.at<br />

Wildwoche und Schof Aufbratl’n (auf Anfrage)<br />

GASTHOF WEITGASSER<br />

Mauterndorf 106, T +43 6472 7366, www.gasthof-weitgasser.at<br />

Schof Aufbratl’n und Wildspezialitäten<br />

MESNERHAUS<br />

Mauterndorf 56, T +43 6472 7595, www.mesnerhaus.at<br />

September <strong>2021</strong>: Schof Aufbratl’n<br />

MUHR<br />

GASTHOF POST / MESNERWIRT<br />

Muhr 3, T +43 6479 215<br />

Lungauer Spezialitäten wie Kasknödel, hausgemachte Schweinsbratwürstl,<br />

Schweinsstelzen auf Vorbestellung


30 | SALZBURGER LUNGAU<br />

ALPENGASTHOF JEDL<br />

Hintermuhr 17, T +43 6479 213<br />

Oktober <strong>2021</strong>: Gamsknödel<br />

RAMINGSTEIN<br />

LANDGASTHOF WEILHARTER<br />

Kendlbruck 109, T +43 6475 806, www.tourismuslungau.at<br />

Originales Lungauer Schafaufbratln von Sept. bis Nov. auf Vorbestellung<br />

18.9.<strong>2021</strong> mittags: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

DORFWIRT BRÄU<br />

Kirchtratten 70, T +43 664 2023736, www.tourismuslungau.at<br />

Lungauer Schafaufbratln auf Vorbestellung.<br />

9.10.<strong>2021</strong> abends: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

ST. MARGARETHEN<br />

LANDGASTHOF „DER LÖCKERWIRT“<br />

Dorfstraße 25, T +43 6476 212, www.loeckerwirt.at<br />

Produkte aus der eigenen Bio-Landwirtschaft<br />

20.– 24.10. und 28.– 31.10.<strong>2021</strong>: Trilogie von Löckers Vieh & Kräuterkulinarik<br />

<strong>2021</strong>. Bio-Angus Rind – Bio-Gansl – Bio-Lamm.<br />

ST. MICHAEL<br />

LANDHOTEL STOFFLERWIRT<br />

Hutterstraße 11, T +43 6477 8293, www.stofflerwirt.at<br />

GASTHOF BLASIWIRT<br />

Fell 120, T +43 6477 8402, www.blasiwirt.at<br />

PRODINGERS WIRTSHAUS<br />

Marktstraße 323, T +43 660 4697477<br />

Anfang Sept. – Ende Nov. <strong>2021</strong>: Lungauer Schöpsenbratl aus<br />

der Pfanne sowie Wildspezialitäten<br />

RESTAURANT HAPIMAG<br />

Gerichtsstraße 415, T +43 6477 7451, www.hapimag.com<br />

Lungauer Eachtling in allen Variationen<br />

LUNGAUER STUBN IM ROMANTIKHOTEL WASTLWIRT<br />

Poststraße 13, T +43 6477 7155, www.romantikhotel-wastlwirt.com


BAUERNHERBST-WIRTE | 31<br />

GASTHOF METZGERSTUB’N<br />

Meixnergasse 30, T +43 6477 8110, www.metzgerstubn.com<br />

27.– 31.08.<strong>2021</strong>: Spezialitäten Tage mit Wildgerichten<br />

24.10.<strong>2021</strong>: Schafaufbratln<br />

TAMSWEG<br />

RESTAURANT-HEURIGENWIRT GOLDBRÜNDL<br />

Murgasse 19, T +43 664 2303583<br />

Heurigenspezialitäten<br />

24.9.<strong>2021</strong> abends: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

© Ferienregion Salzburger Lungau, Kaspressknödel<br />

GASTHOF GELLNWIRT<br />

Marktplatz 12, T +43 6474 6092, www.gellnwirt.at<br />

Lungauer Eachtling-Spezialitäten, heimisches Wild, kreative<br />

traditionelle Bauernküche.<br />

17.9.<strong>2021</strong> abends: Schafaufbratln mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

GASTHOF KNAPPENWIRT<br />

Kirchengasse 17, T +43 6474 2369, www.knappenwirt.co.at<br />

Frische Backhendl<br />

GASTHOF GAMBSWIRT<br />

Marktplatz 5, T +43 6474 2337, www.gambswirt.at<br />

Traditionelle Lungauer Speisen zum <strong>Bauernherbst</strong>


32 | SALZBURGER LUNGAU<br />

© Ferienregion Salzburger Lungau, Schöpsernes<br />

UNTERNBERG<br />

GASTHOF MOOSWIRT<br />

Moosham 23, T +43 6476 267<br />

Schafaufbratln, Hasenöhrl mit Sauerkraut<br />

GASTHOF POST – GFRERERSTADL<br />

Am Dorfplatz 4, T +43 6474 6211, www.gfrererstadl.at<br />

Herbstschmankerl vom heimischen Schwein und Schaf<br />

WEISSPRIACH<br />

DICKTLERHÜTTE<br />

Weißpriach 6, T + 43 664 6490910<br />

Sept. – Ende Okt. <strong>2021</strong>: Wildspezialitäten und Lungauer Schafaufbratl’n<br />

(auf Vorbestellung)<br />

SAUSCHNEIDERALM<br />

Fanningberg 179, T +43 6473 7094 oder +43 664 3562562,<br />

www.sauschneideralm.at<br />

Mitte Sept. – Ende Okt. <strong>2021</strong>: Lungauer Schafaufbratl’n<br />

(jeden Sa und So auf Vorbestellung)


BAUERNHERBST-WIRTE | 33<br />

LONGA STUB’N<br />

Am Sand 22, T +43 6473 20148, www.longastubn.at<br />

Lungauer Schofaufbratln, Bio-Schaf und Eachtling (Kartoffeln) von<br />

Lungauer Bauern (auf Vorbestellung).<br />

18.9.<strong>2021</strong> abends: Schofaufbratl’n mit Livemusik –<br />

siehe Veranstaltungen Lungau<br />

1.–12.10.<strong>2021</strong> Steak trifft Lungauer Eachtling<br />

15.–26.10.<strong>2021</strong> Wild-Spezialitätentage<br />

Um Tischreservierung wird gebeten.<br />

ZEDERHAUS<br />

ALMGASTHOF SCHLIERERALM<br />

Wald 48, T +43 6478 484, www.schliereralm.at<br />

Sept. – Ende Okt. <strong>2021</strong>: Lungauer Schafbratl<br />

ALMGASTHOF KÖNIGALM<br />

Wald 34, T +43 664 2523297, www.koenigalm.at<br />

Sept. – Ende Okt. <strong>2021</strong>: <strong>Bauernherbst</strong>spezialität Vollkornnudeln mit<br />

Preiselbeerschaum<br />

© Ferienregion Salzburger Lungau, Rahmkoch


34 | SALZBURGER LUNGAU, MUSEEN<br />

© TVB Salzburger Lungau Katschberg -– Infostelle Zederhaus<br />

MAUTERNDORF<br />

LUNGAUER LANDSCHAFTSMUSEUM<br />

Das Lungauer Museum verspricht einen umfangreichen Blick auf<br />

Menschen, Landschaft und Brauchtum.<br />

T +43 6472 7393, www.landschaftsmuseum.at<br />

TAMSWEG<br />

LUNGAUER HEIMATMUSEUM<br />

Das Museum präsentiert Gegenstände des bürgerlichen und bäuerlichen<br />

Lebens und veranschaulicht die Arbeitswelt, die Wohnkultur<br />

sowie das gelebte Brauchtum.<br />

T +43 664 6493543, www.museumsportal.com<br />

THOMATAL<br />

HOCHOFENMUSEUM BUNDSCHUH<br />

Die Entdeckungsreise führt Sie zurück ins 19. Jahrhundert entlang<br />

der Bereiche Bergbau, Aufbereitung der Erze, Schmelzofen, Stahlerzeugung,<br />

Stahlverarbeitung und Produkte.<br />

T +43 6476 20231, www.hochofen-bundschuh.at<br />

ZEDERHAUS<br />

MUSEEN<br />

DENKMALHOF MAURERGUT<br />

Das Maurergut, ein kunsthistorisch interessanter Einhof aus dem späten<br />

Mittelalter, gewährt Einblick in das ehemals bäuerliche Leben.<br />

T +43 6478 801, www.denkmalhof-maurergut.at<br />

MÜHLENWEG ZEDERHAUS<br />

Alte, teilweise noch funktionstüchtige Mühlen und Getreidekästen<br />

wurden so wiederhergestellt, wie sie ursprünglich genutzt wurden.<br />

Das Museum „Walcherhäusl“ bildet den Abschluss des Weges.<br />

T +43 6478 801, www.muehlenweg-zederhaus.at


ALMABTRIEB | 35<br />

© TVB Tourismus Lungau – Infostelle Göriach<br />

ALMABTRIEB<br />

AUS DER ALM FAHREN …<br />

Den festlichen Abschluss des Almsommers bildet der Almabtrieb,<br />

das Dankfest der Bauern, Senner und Hirten, wenn das Vieh wieder<br />

gesund von der Alm zurück in den Stall kommt. „Aus der Alm gefahren“<br />

wird mit aufgeputztem Vieh, Wägen und Mehlspeisgaben. Der<br />

Schmuck des Viehs besteht aus Zweigen, Bändern, Flittern und<br />

Spiegeln und wird im heimischen Dialekt als „aufkranzen“ bezeichnet.<br />

Eine Besonderheit zur <strong>Bauernherbst</strong>-Zeit ist der alljährliche<br />

Schafabtrieb im Hüttendorf im Talschluss von Göriach. Mit einem<br />

kleinen <strong>Bauernherbst</strong>fest werden die Schafe empfangen, eine Schafschur<br />

und heimische Produkte (Schafwollprodukte, bäuerliches<br />

Kunsthandwerk, Käse) runden dieses Fest ab. Das Hüttendorf ist ein<br />

kleines Almdorf, das früher im Sommer von Sennerinnen bewirtschaftet<br />

wurde. Neun Almbauern haben ihre Hütten mit den dazugehörenden<br />

Ställen auf diesem Almboden. Die Hansalhütte ist im<br />

Sommer heute noch bewirtschaftet.<br />

TIPP<br />

SCHAFABTRIEB<br />

im Göriacher Hüttendorf am<br />

Samstag, 25. September <strong>2021</strong><br />

ab 10.00 Uhr.


PINZGAUER<br />

SAALACHTAL<br />

Unken<br />

Lofer<br />

Saalach<br />

St. Martin<br />

bei Lofer<br />

Weißbach<br />

bei Lofer<br />

Gr. Hundstod<br />

2593<br />

Leogang<br />

Saalbach<br />

Viehhofen<br />

Hinterglemm<br />

Maishofen<br />

Saalach<br />

Saalfelden<br />

am Steinernen Meer<br />

Maria Alm Hochkönig<br />

am Steinernen Meer 2941<br />

Dienten<br />

am Hochkönig


PINZGAUER SAALACHTAL | 37<br />

BAUERNHERBST­<br />

ORTE<br />

© SalzburgerLand Tourismus<br />

5751 Maishofen<br />

T +43 6542 68318, www.maishofen.com<br />

5753 Saalbach<br />

T +43 6541 680068, www.saalbach.com<br />

5760 Saalfelden<br />

T +43 6582 70660, www.saalfelden-leogang.com<br />

5771 Leogang<br />

T +43 6582 70660, www.saalfelden-leogang.com<br />

Salzburger Saalachtal<br />

5090 Lofer, 5092 St. Martin, 5091 Unken, 5093 Weißbach<br />

T +43 6588 8321, www.lofer.com<br />

Region Hochkönig<br />

T +43 6584 20388, www.hochkoenig.at<br />

5652 Dienten, T +43 6584 20388 30<br />

5761 Maria Alm, T +43 6584 20388 20<br />

Informationen zum Ort Mühlbach finden Sie im Kapitel Pongau.


38 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

KOSTBARER<br />

BAUERNHERBST<br />

IM PINZGAUER<br />

SAALACHTAL<br />

DIE BÄUME BIEGEN SICH UNTER DEN REIFEN<br />

FRÜCHTEN, AUF DEN FELDERN WIRD DIE LETZTE<br />

ERNTE EINGEBRACHT UND DIE ERSTEN BUNTEN<br />

BLÄTTER GLEITEN LANGSAM ZU BODEN – EINE<br />

GANZ BESONDERE JAHRESZEIT BEGINNT.<br />

Wenn die letzten wärmenden<br />

Sonnenstrahlen die Berge in<br />

schimmerndes Licht tauchen,<br />

zieht es Bergfexe hinauf in die<br />

Höhe. Der Naturpark Weißbach,<br />

der Hochkönig, die Loferer und<br />

Leoganger Steinberge, das Steinerne<br />

Meer und die Pinzgauer<br />

Grasberge locken nicht nur mit<br />

jeder Menge Outdoor-Abwechslung,<br />

sondern auch mit grandiosen<br />

Aussichten. Ob Wandern, Bergsteigen<br />

oder Mountainbiken –<br />

hier findet jeder sein eigenes,<br />

kleines Paradies.<br />

Ende August wird auch hier im<br />

Pinzgauer Saalachtal der Salzburger<br />

<strong>Bauernherbst</strong> eingeläutet.


PINZGAUER SAALACHTAL | 39<br />

© Michael Geißler<br />

Dazu gehören gemeinsame Erntedankfeste<br />

genauso wie Almabtriebe,<br />

Handwerksvorführungen<br />

und natürlich jede Menge<br />

kulinarische Köstlichkeiten aus<br />

der alpinen Küche.<br />

In den zehn <strong>Bauernherbst</strong>-Orten<br />

Maria Alm, Dienten, Saalfelden,<br />

Leogang, Maishofen, Saalbach<br />

Hinterglemm, Lofer, Unken,<br />

Weißbach und St. Martin wird das<br />

bäuerliche Brauchtum traditionell<br />

pinz gauerisch gefeiert.<br />

Natürlich ist man auch hier dem<br />

<strong>Bauernherbst</strong> Motto <strong>2021</strong> verpflichtet.<br />

Am Programm können<br />

etwa Besuche im herbstlichen<br />

Bauerngarten stehen. Die Bäuerinnen<br />

und Bauern geben liebend<br />

gerne Tipps zum Schneiden von<br />

Obstbäumen oder zum Einkochen<br />

der allerbesten Marmelade<br />

aus den selbst geernteten Früchten.<br />

Man kann sich in die Kunst<br />

des Strudelziehens einweihen<br />

lassen oder lernen, wie man<br />

durch Fermentieren, Einkochen<br />

oder Dörren Früchte haltbar machen<br />

kann. Natürlich darf auch die<br />

Handwerkskunst nicht fehlen –<br />

ob Schnitzen, Drechseln oder<br />

Nistkästen für den bevorstehenden<br />

Winter bauen.<br />

Das Programm im <strong>Bauernherbst</strong><br />

<strong>2021</strong> wird äußerst vielfältig sein.


40 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

VERAN­<br />

STALTUNGEN<br />

© SalzburgerLand Tourismus<br />

Der Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> ist eine wunderbare Möglichkeit um<br />

„unter die Leute zu kommen“. So nennt man das im SalzburgerLand,<br />

wenn man sich zum Miterleben von Traditionen, Plaudern, Musizieren<br />

und Genießen kulinarischer Köstlichkeiten trifft.<br />

Zahlreiche <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen laden zum Zuschauen<br />

oder Mitmachen ein: Genügend Gelegenheiten also, sich in Lederhosen<br />

und Dirndlkleid unters Volk zu mischen.<br />

Hier geht’s zu den <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen<br />

im Pinzgauer Saalachtal


VERANSTALTUNGEN | 41<br />

ZUR INSPIRATION<br />

Einige Veranstaltungen aus dem Pinzgauer Saalachtal:<br />

<strong>Bauernherbst</strong>dorffest, Maishofen,<br />

21. August <strong>2021</strong><br />

Walddedektive unterwegs, Weißbach bei Lofer,<br />

26. August bis 30. September, jeden Donnerstag<br />

13. Maria Almer Knödelfest, Maria Alm,<br />

31. August <strong>2021</strong><br />

Der Bauerngarten – unsere Naturapotheke, Unken,<br />

9. bis 30. September <strong>2021</strong>, jeden Donnerstag<br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest mit Almabtrieb, St. Martin bei Lofer,<br />

11. September <strong>2021</strong><br />

Schuionfong mit Jungmusikanten am Huggenberg,<br />

Saalfelden, 12. September <strong>2021</strong><br />

Geführte <strong>Bauernherbst</strong>wanderung zur Kräuteralm Wastlalm,<br />

Maria Alm, 15. September <strong>2021</strong><br />

Almabtrieb und Hoffest des Kammererbauern, Maishofen,<br />

18. September <strong>2021</strong><br />

Erntedankprozession mit <strong>Bauernherbst</strong>fest, Unken,<br />

19. September <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest mit buntem Rahmenprogramm, Lofer,<br />

19. September <strong>2021</strong><br />

Alphornbläsertreffen bei der „Musikalischen Almenwelt Lofer“,<br />

26. September <strong>2021</strong><br />

5. Saalachtaler Bladlfest, St. Martin bei Lofer,<br />

10. Oktober <strong>2021</strong><br />

Da Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden<br />

können, empfehlen wir, sich vor Anreise<br />

beim jeweiligen Veranstalter rückzuversichern.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr.


42 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

Bauernhöfe mit diesem Emblem bürgen für<br />

Qualität: unverfälschte, echte, selbst erzeugte<br />

bäuerliche Natur produkte direkt vom Hof.<br />

DIREKT VOM<br />

BAUERN<br />

Viele nachstehende Bauern sind Mitglieder beim „Direktvermarktungs-Verein“.<br />

Zahlreiche Wirte werden über die Fleischer der Region<br />

mit echtem Qualitätsfleisch, wie z.B. Rindfleisch von Kälbern und<br />

Jungvieh das auf den saftigen grünen Wiesen und Almen weidete,<br />

beliefert. Holen Sie sich Ihre Produkte direkt vom Salzburger Bauern<br />

oder den Bauernmärkten oder -läden.<br />

Öffnungszeiten „Ab Hof Verkauf“: Sind keine speziellen Zeiten<br />

angegeben wird um telefonische Vereinbarung gebeten (außer Milchautomaten).<br />

Änderung der Öffnungszeiten vorbehalten.<br />

Ab Hof Verkauf<br />

Bauernladen<br />

Bauernmarkt<br />

DIENTEN AM HOCHKÖNIG<br />

GRÜNEGG – FAMILIE RAINER<br />

Grüneggweg 1, T +43 6461 306, www.gruenegg.at<br />

hausgemachte und regionale prämierte Edelbrände<br />

LIEBHARTSANGER – FAMILIE FERSTERER<br />

Liebhartsanger 2, T +43 6461 20025<br />

selbstgemachter Honig<br />

HUBERBAUER – FAMILIE GRUBER<br />

Lindlweg 15, T +43 664 73556681<br />

Almkäse, Butter, eingelegter Käse


DIREKT VOM BAUERN | 43<br />

KLINGELBERGALM – FAMILIE JENERWEIN<br />

Schwarzenbach 4, T +43 664 9224260<br />

Almkäse<br />

HEIMATKÜCHE – FAMILIE LAINER<br />

Dachegg 1, T +43 6461 303, www.heimatkueche.at<br />

regionale Produkte, Gewürze, Kräuterprodukte<br />

© Hochkoenig Tourismus<br />

LEOGANG<br />

DORFLADEN LEOGANG<br />

Leogang Nr. 42, T +43 6583 20016, www.dorf-laden.at<br />

Di–Sa 7.30 –12.00 Uhr, Di und Fr zusätzlich 14.00 –18.00 Uhr.<br />

So, Mo und Feiertage geschlossen.<br />

Spezialitäten direkt von Bauernhöfen aus der Region (Käse, Butter,<br />

Geräuchertes, Bauernbrot, Gewürze, Tee uvm.)<br />

SINNLEHENHOF – FAMILIE SCHEIBER<br />

Hirnreit 8, T +43 6583 8438, www.sinnlehen.at<br />

selbstgemachte Butter und Käse<br />

ZIEFERHOF – FAMILIE PERWEIN<br />

Otting 7, T +43 6583 7436, www.zieferhof.at<br />

Fr 14.00 – 17.00 Uhr. Milchprodukte, Vollkornbrot,<br />

Dinkel-Nudeln, Schnäpse, Säfte, Marmeladen, Pesto uvm.<br />

STOCKI’S SCHNAPSDESTILLERIE – FAMILIE KERSTEN<br />

Rain 128a, T +43 6583 8395, www.stockis-destillerie.at<br />

Di – So 14.00 – 22.00 Uhr, Montag Ruhetag<br />

prämierte Edelbrände, hausgemachte und regionale Produkte


44 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

LOFER<br />

HAUS DORNACH – FAMILIE SCHMIDERER<br />

Schefsnoth 21, T +43 664 6539381, www.dornach.at<br />

Eier-Kühlschrank 0 – 24 Uhr<br />

EDERGUT – FAMILIE EDER<br />

Lofer 113, T +43 6588 8378, www.edergut.com<br />

Frischmilch<br />

WALTLBAUER<br />

Mayerberg 4, T +43 6588 8664, www.waltlbauer.at<br />

Käse, Topfen, Butter<br />

STEGERBAUER<br />

Lofer 154, T +43 6588 7043<br />

Käse von der eigenen Milch, Selbstabholung 0 –24 Uhr<br />

MAISHOFEN<br />

HOFLADEN BIOBAUER STIEGERHOF – FAMILIE DICK<br />

Kammererstraße 10, T +43 650 3117518<br />

Ganztägig: Frischkäse, Joghurt, Eier und Milch<br />

HOFLADEN BIOBAUERNHOF VORDERSTRASS –<br />

FAMILIE NEUMAYR<br />

Vorderstraß 16, T +43 664 1666818<br />

ganztägig: Honig, Honigkosmetik, Eier, Sirup, Säfte<br />

HOFLADEN BICHLHOF – FAMILIE ALTACHER<br />

Bichlweg 4, T +43 664 1510526<br />

ganztägig: Eier, Milch, Joghurt, Käse, Nudeln ...<br />

SCHLOSS SAALHOF – FAMILIE RIEDER<br />

Saalhofstraße 26, T +43 6542 68225, www.saalhof.at<br />

8.00 – 12.00 Uhr. Schnaps, Speck, Käse, Marmeladen, Honig<br />

SCHLOSS KAMMER – FAMILIE NEUMAYER<br />

Kammererstraße 22, T +43 6542 68202,<br />

www.schlosskammer.com<br />

Ganztägig. Schnaps und Brot<br />

OBERHAUSBAUER – FAMILIE GENSBICHLER<br />

Oberhausweg 15, T +43 6542 68540, www.oberhaus.at<br />

8.00 – 12.00 Uhr. Schnaps, Biomilch


DIREKT VOM BAUERN | 45<br />

MARIA ALM AM STEINERNEN MEER<br />

DIE JUFENALM – FAMILIE ROHRMOSER<br />

Jufen 10, T +43 6584 7152, www.jufenalm.at<br />

Täglich geöffnet.<br />

Destillate, Liköre und Hirschwurst, Almbutter, Speck<br />

LIEBMANNHOF – FAMILIE HERZOG<br />

Griessbachwinkl 32, T +43 6584 7435,<br />

www.liebmannhof-mariaalm-bauernhof.at<br />

Fr 13.00 – 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.<br />

Fleischprodukte, Honig, Marmeladen, Destillate, Eier,<br />

Schinken und Wurst<br />

MELCHAMBAUER – FAMILIE RAINER<br />

Gasteg 5, T +43 6584 7742, www.melchambauer.at<br />

Mo, Mi, Do und Sa 8.00 – 12.00 Uhr und Fr 8.00 – 18.00 Uhr<br />

Käse, Marmeladen, Säfte, Honig, Schnaps, Würste<br />

OBERSTEGHOF – FAMILIE RAINER<br />

Stegen 27, T +43 680 4033800<br />

Kräutersalze, Sirupe, Liköre, Marmeladen und<br />

Pflegeprodukte wie Salben, Cremen uvm.<br />

ONEMOOSHOF – FAMILIE DEUTINGER<br />

Griesbachwinkl 73, T +43 664 2338827<br />

Täglich geöffnet. Käse aus eigener Hofproduktion<br />

SAALBACH<br />

SCHNAPSBRENNEREI ENN – SEBASTIAN SCHWAIGHOFER<br />

Hasenbachweg 475, T +43 664 9691674, www.enn-schnaps.at<br />

hausgemachte Edelbrände, Gin, Likör aus dem Glemmtal<br />

IMKEREI GRÜNWALD – FAMILIE GRÜNWALD<br />

Vorderlengauweg 482, T +43 6541 87188<br />

Alles rund um den Honig (Honig-/Wachsprodukte).<br />

Honig und Honigprodukte: Schnäpse, Schokolade, Pflegeprodukte<br />

SPECKLAD’N UND METZGEREI H. FEIERSINGER<br />

Dorfstraße 129, T +43 664 5403890, www.metzgerei-feiersinger.at<br />

Wurstwaren, Rohwaren, geräucherte Produkte uvm.<br />

BARTLMÄ-MARKT<br />

Zentrum, T +43 6541 6800 68, www.saalbach.com<br />

24. August <strong>2021</strong><br />

Stände mit heimischen Spezialitäten, Süßwaren, Accessoires uvm.


46 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

SAALFELDEN AM STEINERNEN MEER<br />

SIEGFRIED HERZOG DESTILLATE & KÄSE – FAMILIE HERZOG<br />

Breitenbergham 5, T +43 6582 75707, www.herzogdestillate.at<br />

Mo – Fr 8.00 –18.00 Uhr und Sa 8.00 –12.00 Uhr<br />

Heumilchkäse, höchst prämierte Edelbrände, Gin, Liköre,<br />

Schmankerl und Raritäten<br />

HPH ANNO 1905, HOFLADEN AM BIOBAUERNHOF<br />

Euring 5, T +43 699 12022002, www.hph-anno-1905.at<br />

Fr 14.00 –17.00 Uhr<br />

Schmankerl Hittn mit Selbstbedienung 24/7<br />

Milchprodukte u.a. prämierte Bauernbutter, Eier,<br />

diverse saisonale Produkte<br />

BIOHOF STECHAUBAUER – FAMILIE HAITZMANN<br />

Wiesersberg 3, T +43 6582 73394, www.stechaubauer.at<br />

Gemüsehütte Hofzufahrt. Selbstbedienungsautomat täglich 24 Std.<br />

Hofladen Saalfelden, Obsmarktstraße:<br />

Di 9.00 –11.30 Uhr, Fr 14.00 –17.00 Uhr, Sa 9.00 –12.00 Uhr.<br />

SCHIRMBRANDGUT – FAMILIE KUPFNER<br />

Breitenberegham 4, T +43 6582 72661<br />

Mo – So 9.00 – 18.00 Uhr<br />

selbstgebrannte Schnäpse<br />

WOCHENMARKT AM RATHAUSPLATZ<br />

Rathausplatz, T +43 6582 70660,<br />

www.stadtmarketing-saalfelden.at<br />

April bis Ende Oktober, jeden Freitag von 8.00 – 12.30 Uhr<br />

Beliebter Treffpunkt zum Einkaufen, Gustieren und Austausch.<br />

Regionale Schmankerl, Bladl-Standl (Bladl = Pinzgauer Krapfen),<br />

nachhaltig produzierte Lebensmitteln, selbstgemachte Handwerksstücke<br />

vorwiegend aus der Region.<br />

© Stadtmarketing


DIREKT VOM BAUERN | 47<br />

ST. MARTIN BEI LOFER<br />

OBERMOSER – FAMILIE ROHRMOSER<br />

Wildmoos 48, T +43 6588 8670, www.haus-rohrmoser.com<br />

Eier, Nudeln<br />

SCHAFFERBAUER – FAMILIE SCHMIDERER<br />

Dorf 34, T +43 6588 7069, www.schafferbauer.at<br />

Do 15.00 – 18.00 Uhr und Fr 10.00 – 13.00 Uhr<br />

Eigener Hofladen. Brot, Käse, Joghurt, Milch, Speck, Aufstriche uvm.<br />

LIPPNBAUER – FAMILIE HOLZER<br />

Dorf 44, T +43 6588 8531, www.lippengut.at<br />

Milchautomat, Kartoffeln<br />

MÜLLERBAUER – FAMILIE SCHMUCK<br />

Dorf 11, T +43 6588 8622, www.muellergut.at<br />

selbstgebrannte Schnäpse<br />

PAULINGER HOFLADEN – FAMILIE SCHMUCK<br />

Wildental 3, T +43 660 4064511, www.paulinger-hofladen.at<br />

Sa 9.00 – 12.00 Uhr, Fr 8.30 – 11.30 und 13.00 – 16.00 Uhr<br />

geräucherter Speck vom Wild und Schwein, Eier, Käse uvm.<br />

UNKEN<br />

GÖTZBAUER – FAMILIE VITZTHUM<br />

Unkenberg 8, T +43 6589 4337, www.vitzthum.info<br />

Butter, Schnaps, Liköre<br />

BRANDBAUER – FAMILIE HERBST<br />

Gföll 1, T +43 6589 4385<br />

Schnaps<br />

KRÄUTERHOF LUTZBAUER – FAMILIE HAIDER<br />

Gföll 21, T +43 6589 7459, www.lutzbauer.at<br />

Kräuterprodukte, Räucherware<br />

BIOLADEN PERCHTHOF – FAMILIE HAIDER<br />

Unken 26, T +43 6589 4358<br />

Fr ab 13.30 Uhr. Eier, Nudeln, Brot, Kräuterprodukte uvm.<br />

HOFLADEN ENNSMANNGUT – FAMILIE WILLBERGER<br />

Niederland 10, T +43 650 8806176, www.ennsmanngut.at<br />

Do 14.00 – 19.00 Uhr<br />

feine Fischspezialitäten, regionale Produkte uvm.


48 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

KÖSTLERBAUER – FAMILIE LIDICKY<br />

Niederland 40, T +43 664 2758478, www.bauernhof-unken.com<br />

Käse, Butter, Schotten<br />

REITBAUER – GUTES VON DER ZIEGE<br />

FAMILIE PEDEVILLA UND SEELINGER<br />

Niederland 7, T+43 664 1286383. www.reitbauer-unken.at<br />

Auswahl an Ziegenmilchprodukten wie Frischkäse, Schnittkäse,<br />

Camembert, Trinkjoghurt, Topfen uvm.<br />

TEH NATURWERKE<br />

Niederland 112, T +43 664 88678005, www.teh.at<br />

Di – Mi 13.00 –18.00 Uhr, Do – Fr 10.00 –18.00 Uhr, Sa 9.00 –16.00 Uhr<br />

regionale Kräuterprodukte<br />

WEISSBACH BEI LOFER<br />

LAHNGUT – FAMILIE HAITZMANN<br />

Oberweißbach 7, T +43 6582 8397, www.lahngut.at<br />

Brot, Milch, Käse<br />

OAFACH GUAT – FAMILIE ZISLER<br />

Unterweißbach 19, T +43 699 15041381<br />

Di – Sa von 9.00 – 18.00 Uhr. Juli und August Di – So.<br />

Käsespezialitäten von der Alm, Kräutertee’s, Likör, Schnaps uvm.


Sei auch du<br />

#einfachnäherdran!<br />

Mit dem kostenlosen Newsletter der<br />

Bezirksblätter erhältst du wöchentlich<br />

coole Storys, Gewinnspiele und<br />

Veranstaltungstipps aus deinem Bezirk!<br />

meinbezirk.at/newsletter-sbg


50 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

WIRTE<br />

QUALITÄT BEI DEN<br />

BAUERNHERBST-WIRTEN<br />

Bei unseren <strong>Bauernherbst</strong>-Wirten<br />

erleben Sie zwi schen Mitte August<br />

und Ende Oktober den kulinarischen<br />

<strong>Bauernherbst</strong>.<br />

Mehr als 300 <strong>Bauernherbst</strong>-Wirte<br />

bieten in der <strong>Bauernherbst</strong>-Zeit<br />

spezielle Gerichte an. So finden<br />

sich – schmack haft und genussvoll<br />

zu bereitet – Bratl, Schöpsernes,<br />

Wildspezialitäten, Bierfleisch,<br />

Schwammerlgerichte<br />

oder Knödelvariationen aus der<br />

Region auf Ihrem Teller. Ob Topfennockerl,<br />

Schwarzbeertascherl<br />

oder Pofesen – oftmals werden<br />

die typischen regionalen Schmankerl<br />

nach Rezepten aus Oma’s<br />

Küche zubereitet.<br />

Versuchen Sie doch einfach einmal<br />

einen echten „Most“ – Sie<br />

werden staunen wie herrlich erfrischend<br />

dieses typische Getränk<br />

ist.<br />

RUHETAGE und ÖFFNUNGSZEITEN erfragen Sie bitte direkt bei den<br />

Wirten und finden Sie auf deren Homepage.<br />

LEOGANG<br />

ANDERLHOF<br />

Pirzbichl 14, T +43 6583 8278, www.anderlhof-leogang.at<br />

HOTEL GASTHOF WACHTER<br />

Rosental 8, T +43 6583 8304, www.gasthof-wachter.at<br />

Lamm, Kaspress-, Speckpress- und Leberknödel


BAUERNHERBST-WIRTE | 51<br />

LOFER<br />

GASTHAUS KREPPER<br />

Hallenstein 12, T +43 6588 8544, www.krepperhof.at<br />

hausgemachte Spezialitäten, Produkte aus der eigenen Landwirtschaft,<br />

jeden Sonntag frisches Ofenbratl<br />

RESTAURANT SODERKASER<br />

Loferer Alm, T +43 6588 8576, www.soderkaser.at<br />

große Auswahl an Pinzgauer Schmankerln<br />

MÜHLPOINTHOF<br />

Lofer 38, T +43 6588 8242, www.muehlpointhof.at<br />

GASTHOF LODERBICHL<br />

Faistau 16, T +43 6588 8589, www.loderbichl.at<br />

11.9.<strong>2021</strong> Hoamfahrerfest. Almabtrieb ab 10.00 Uhr.<br />

GASTHOF ANTONIA<br />

Au 26, T +43 6588 8604, www.gasthaus-antonia.at<br />

Saalachtaler Bauernprodukte<br />

MAISHOFEN<br />

GASTHOF UNTERWIRT<br />

Mayerhoferstraße 1, T +43 6542 68208, www.unterwirt-maishofen.at<br />

Pinzgauer Spezialitäten uvm.<br />

GASTHOF ZUR POST<br />

Anton-Faistauer-Platz1, T +43 6542 68214,<br />

www.gasthof-postwirt.at<br />

Pinzgauer Spezialitäten und Wild<br />

CAFE KARIN<br />

Zellerstraße 1, T +43 6542 68889, www.cafekarin.at<br />

regionale Schmankerl und Produkte aus örtlicher Landwirtschaft<br />

GASTHOF STIEGERSCHLÖSSL<br />

Kammererstr. 4, T +43 6542 68082, www.restaurant-stiegerschloessl.at<br />

Schmackhaftes aus der Pinzgauer Küche.<br />

SCHLOSS KAMMER<br />

Kammererstraße 22, T +43 6542 68202, www.schlosskammer.com<br />

Gerichte aus der Region und Produkte vom eigenen Bauernhof


52 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

MARIA ALM AM STEINERNEN MEER<br />

HOTEL ALMHOF<br />

Kreidenbachweg 5, T +43 6584 8414, www.almhof.co.at<br />

<strong>Bauernherbst</strong> Spezialitäten wie Gamssuppe, Hinterthaler Hirschrücken,<br />

geschmorte Lammhaxe, edel Hirschgulasch uvm.<br />

DER BACHWIRT<br />

Dorfstraße 3, T +43 6584 2200, www.bachwirt.com<br />

lokale <strong>Bauernherbst</strong>-Spezialitäten wie Bauernbratl<br />

ALMER BAUERNKASTEN<br />

Urchen 9, T +43 6584 7749, www.almerbauernkasten.at<br />

Hirschkalbmedaillons, Salzburger Bierfleisch uvm.<br />

HOTEL EDER<br />

Am Dorfplatz 5, T +43 6584 7738, www.hoteleder.com<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Spezialitäten wie Schöpsernes oder Kürbisgerichte<br />

© Hochkoenig Tourismus<br />

MOSER – HOCHKÖNIG GENUSS WIRTSHAUS HOTEL<br />

Am Dorfplatz 2, T +43 6584 7721, www.mein-moser.at<br />

traditionelle Schmankerln wie Brezensuppe oder Erdäpfelnidei<br />

mit Sauerkraut<br />

RESTAURANT URSLAUERHOF<br />

Urslaustraße 2, T +43 6584 8164, www.urslauerhof.at<br />

traditionelle Fleischspezilitäten am Tartarenhut gegrillt


BAUERNHERBST-WIRTE | 53<br />

SAALFELDEN AM STEINERNEN MEER<br />

HOTEL GASTHOF SCHÖRHOF<br />

Marzon 10, T +43 6582 792, www.schoerhof.at<br />

heimisches Bio-Lamm und Wildspezialitäten aus eigener Jagd<br />

GASTHOF OBERBIBERG<br />

Kehlbach 2, T +43 6582 74150-0, www.oberbiberg.at<br />

Spezialitäten vom Pinzgauer Rind<br />

THEURERHOF<br />

Ramseiden-Oedt 26, T +43 6582 75427, www.theurerhof.at<br />

Pinzgauer Hausmannskost wie z. B. Kasnockn<br />

GASTHAUS ZUR BRÜCKE<br />

Bahnhofstraße 11, T +43 6582 72314, www.gasthaus-zur-bruecke.at<br />

Pinzgauer Hausmannskost<br />

GASTHOF BIBERG<br />

Kehlbach 28, T +43 6582 72398<br />

traditionelle Köstlichkeiten vom Wild und Schaf (je nach Verfügbarkeit)<br />

GASTHAUS BRANDLWIRT<br />

Ritzenseestraße 1, T +43 6582 72460, www.brandlwirt.at<br />

Schepsas, Wild, Lamm, Blunzen, Kürbis- und regionale Spezialitäten<br />

ST. MARTIN BEI LOFER<br />

WIRTSHAUS GRUBHOF<br />

Grubhof 39, T +43 6588 8237-49, www.grubhof.com<br />

Raffinierte österreichische Küche, knusprige Schnitzel und knackige<br />

Salate, frisch geräucherte Forellen.<br />

GASTHOF STEINERWIRT<br />

Dorf 12, T +43 6588 8546, www.steinerwirt-stmartin.at<br />

3.10.<strong>2021</strong>: ofenfrische Schweinsripperl<br />

17.10.<strong>2021</strong>: Bauernschöpsernes<br />

GASTHOF POST<br />

Dorf 13, T +43 6588 8502, www.gasthof-post.info<br />

KIRCHENTALWIRT<br />

Kirchental 3, T +43 6588 8581, www.kirchentalwirt.com<br />

Pinzgauer Schmankerl wie Germkrapfen, Kasnockn uvm.


54 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

© SalzburgerLand Tourismus<br />

UNKEN<br />

GASTHOF FRIEDLWIRT<br />

Gföll 28, T +43 6589 4265, www.friedlwirt.at<br />

Schweinshax’n, Bladlessen auf Vorbestellung (ab 2 Personen)<br />

DORFCAFE<br />

Niederland 255, T +43 6589 7156, www.dorfcafe-unken.at<br />

GASTHOF HEUTALER HOF<br />

Gföll 220, T +43 6589 8220, www.heutal.at<br />

Rindfleisch vom eigenen Bauernhof, Pinzgauer Spezialitäten,<br />

Feines vom Wildbrett, hausgemachte Säfte und Limonaden<br />

LANDHOTEL KIRCHENWIRT<br />

Niederland 3, T +43 6589 4204, www.kirchenwirt-unken.at<br />

LANDHOTEL SCHÜTTERBAD<br />

Niederland 35, T +43 6589 4296, www.schuetterbad.at<br />

Forellenspezialitäten, saisonale und regionale Küche,<br />

Kuchen- und Strudelspezialitäten


BAUERNHERBST-WIRTE | 55<br />

WEISSBACH BEI LOFER<br />

GASTHOF LOHFEYER<br />

Hintertal 25, T +43 6582 8355, www.gasthof-lohfeyer.at<br />

Schweinshaxn, ofenfrische Ripperl, Gebirgsforellen.<br />

Abends auf Vorbestellung.<br />

LANDGASTHOF SEISENBERGKLAMM<br />

Unterweißbach 4, T +43 6582 8348, www.seisenbergklamm.at<br />

Spezialitäten vom Pinzgauer Bio-Rind und Kalb, Schweinshaxn oder<br />

Ripperlschmaus auf Vorbestellung<br />

© SalzburgerLand Tourismus


56 | PINZGAUER SAALACHTAL<br />

MUSEEN<br />

DIENTEN AM HOCHKÖNIG<br />

BERGBAUERNHOF MUSEUM<br />

Grüneggweg 1, T +43 6461 306, www.gruenegg.at<br />

Geöffnet Mai–Oktober 10.00 –18.00 Uhr. Dienstag Ruhetag.<br />

Das alte Bauernhaus am Grünegghof ist eines der ältesten in Dienten<br />

am Hochkönig und denkmalgeschützt. Vor dem Bauernhaus befindet<br />

sich eine neu restaurierte und funktionsfähige Getreidemühle die für<br />

Mühlenvorführungen verwendet wird.<br />

LEOGANG<br />

BERGBAU- UND GOTIKMUSEUM LEOGANG<br />

Hütten 10, T +43 6583 7105, www.museum-leogang.at<br />

Geöffnet von 1. Mai bis 31. Oktober <strong>2021</strong>, täglich 10.00–17.00 Uhr.<br />

Montag Ruhetag.<br />

Sonderausstellung <strong>2021</strong> „Das Pinzgauer Rind – ein Kulturgut des Landes“.<br />

Entdecken Sie zudem gotische Kunst und bergbauliche Meisterwerke<br />

in einem der führenden Museen am Land in Europa.


MUSEEN | 57<br />

SAALBACH<br />

HEIMATHAUS & SKIMUSEUM<br />

General Weitlaner Weg 58, T +43 664 4767807,<br />

www.saalbach.or.at/de/einrichtungen/heimathaus-skimuseum<br />

Geöffnet Dienstag und Donnerstag. 14.00 –17.00 Uhr.<br />

Der steile Weg vom armen Bergbauerndorf, vom vergessenen Seitental<br />

in den ersten Jahrhunderten, vom ersten Bergbauern 1222 bis zum<br />

Bau der Kirche 1410, vom 1. Markt 1489 bis zum Aufbau der gesamten<br />

Infrastruktur eines Fremdenverkehrsortes von heute, vom engen<br />

Fahrweg Maishofen – Saalbach bis zur perfekten Verkehrsregelung in<br />

der ganzen Gemeinde, vom 1. Ski 1898 bis heute.<br />

SAALFELDEN AM STEINERNEN MEER<br />

MUSEUM SCHLOSS RITZEN<br />

Museumsplatz 1, T +43 6582 72759, www.museum-saalfelden.at<br />

Geöffnet Aug. und Sept. Di – So sowie Okt. Do – So 11.00 – 17.00 Uhr<br />

Rund um die Geschichte von Saalfelden sind mehrere große Themenbereiche<br />

dargestellt: Eine große Krippenausstellung, sakrale Schätze<br />

mit volkskundlichen Exponaten, die römische Wand- und Deckenmalereien<br />

von Saalfelden und die Ausstellung Gottfried Salzmann. Wechselnde<br />

Sonderausstellungen. Freier Eintritt mit SalzburgerLand Card.<br />

UNKEN<br />

KALCHOFENGUT – REGIONALMUSEUM FÜR<br />

DAS UNTERE SAALACHTAL<br />

Unken 25, T +43 6589 4202, www.kalchofengut-unken.at<br />

Öffnungszeiten siehe Homepage.


58 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

NATIONALPARK<br />

HOHE TAUERN &<br />

ZELL AM SEE–<br />

KAPRUN<br />

Wildkogel<br />

2224<br />

Neukirchen<br />

Königsleiten am Großvenediger<br />

1507<br />

Gerlospass<br />

Wald im Pinzgau<br />

Krimml<br />

N a<br />

Pass<br />

Thurn 1274<br />

Bramberg<br />

am Wildkogel<br />

Hollersbach<br />

im Pinzgau<br />

t i<br />

Stuhlfelden<br />

Mittersill<br />

o n<br />

Uttendorf<br />

a<br />

Niedernsill<br />

l p<br />

Salzach<br />

Zell<br />

am See<br />

Piesendorf<br />

Kaprun<br />

Zeller<br />

See<br />

a r k<br />

Taxenbach<br />

Bruck<br />

an der Glocknerstr.<br />

Fusch<br />

an der Glocknerstr.<br />

H o h e T a u e r n<br />

Rauris<br />

Lend<br />

Embach<br />

Großvenediger<br />

3666<br />

Weißsee<br />

Großglockner<br />

3798<br />

Großglockner-<br />

Hochalpenstraße<br />

Sonnblick<br />

3105


NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN | 59<br />

BAUERNHERBST­<br />

ORTE<br />

FERIENREGION NATIONALPARK HOHE TAUERN<br />

Nationalparkzentrum Hohe Tauern<br />

5730 Mittersill, T +43 6562 40939<br />

ferienregion@nationalpark.at, www.nationalpark.at<br />

5743 Krimml/Hochkrimml, T +43 6564 7239<br />

info@krimml.at, www.krimml.at<br />

5742 Wald/Königsleiten, T +43 6565 8243<br />

info@wald-koenigsleiten.at, www.wald-koenigsleiten.at<br />

5741 Neukirchen – 5733 Bramberg, T +43 720 710 730<br />

info@wildkogel-arena.at, www.wildkogel-arena.at<br />

5730 Mittersill – 5731 Hollersbach – 5724 Stuhlfelden<br />

T +43 6562 4292, welcome@mittersill.info, www.mittersill.info<br />

5723 Uttendorf/Weißsee, T +43 6563 8279<br />

info@uttendorf.com, www.uttendorf.com<br />

5722 Niedernsill, T +43 6548 8232<br />

info@niedernsill.at, www.niedernsill.at<br />

5721 Piesendorf, T +43 6549 7239<br />

info@piesendorf.at, www.piesendorf.at<br />

5671 Bruck – 5672 Fusch, T +43 6545 7295<br />

willkommen@bruck-fusch.at, www.bruck-fusch.at<br />

5660 Taxenbach, T +43 6543 5252, info@taxenbach.at, www.taxenbach.at<br />

5651 Lend-Embach, T +43 6543 7215, info@embach.at, www.embach.at<br />

5661 Rauris, T +43 6544 20022, info@raurisertal.at, www.raurisertal.at<br />

5640 Bad Gastein, T +43 6432 3393-560<br />

info@badgastein.at, www.gastein.at<br />

5611 Großarl, T +43 6414 281, info@grossarltal.info, www.grossarltal.info<br />

Informationen zu den Orten Bad Gastein und Großarl finden Sie im Kapitel<br />

Pongau.<br />

ZELL AM SEE–KAPRUN<br />

welcome@zellamsee-kaprun.at, www.zellamsee-kaprun.com<br />

5710 Kaprun, T +43 6547 8080<br />

5700 Zell am See, T +43 6542 770


60 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

© David Innerhofer<br />

BAUERNHERBST IN DER FERIENREGION<br />

NATIONALPARK HOHE TAUERN<br />

Brauchtum, Tradition und echte<br />

Gastfreundschaft sind seit Generationen<br />

tief verwurzelt. Sie machen<br />

die Ferienregion Nationalpark<br />

Hohe Tauern zu einer der<br />

beliebtesten Urlaubsdestinationen<br />

für Familien, Natur- und Sportbegeisterte.<br />

Besonders im Herbst zeigt sich<br />

die Natur hier in ihrer schönsten<br />

Vielfalt. Im Süden des Salzburger-<br />

Landes gelegen lädt die Bergwelt<br />

der Hohen Tauern zum Urlaub<br />

vom Alltag ein.<br />

Mit 1.856 km² ist der Nationalpark<br />

Hohe Tauern der größte Nationalpark<br />

der Alpen mit einer<br />

einzigartigen und ursprünglichen<br />

alpinen Natur- und Kulturlandschaft.<br />

Er erstreckt sich von rund<br />

1.000 m Seehöhe bis auf 3.798 m<br />

zum Gipfel des Großglockners.<br />

Neben den Almen, den Seen und<br />

den Bergen sind es vor allem die<br />

gesunden Wälder, die ein kostbares<br />

Gut, eine wertvolle Ressource<br />

und einen unvergleichlichen<br />

Erlebnisraum darstellen.<br />

Nationalpark Sommercard<br />

Urlaubsgäste, die bei den teilnehmenden<br />

Partnerbetrieben<br />

in der Ferienregion Nationalpark<br />

Hohe Tauern nächtigen,<br />

erhalten vom 1. Mai bis 31. Oktober<br />

von den Gastgebern die<br />

Karte. Täglich können sie damit<br />

Sehenswürdigkeiten, Museen<br />

und Naturschauspiele, Freizeitund<br />

Sportanlagen sowie Bergbahnen<br />

kostenlos nutzen oder<br />

besichtigen. Darüber hinaus sind<br />

die lokalen, öffentlichen Verkehrs-<br />

mittel und ein Tageseintritt zur<br />

Erlebniswelt „Großglockner Hochalpenstraße“<br />

inkludiert.<br />

www.nationalpark.at


NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN | 61<br />

BAUERNHERBST IN<br />

ZELL AM SEE–KAPRUN<br />

Gletscher, Berge und See – Zell am<br />

See-Kaprun vereint die gesamte<br />

Vielfalt der Alpen. In dem einzigartigen<br />

Naturparadies am Rande des<br />

Nationalparks Hohe Tauern finden<br />

Aktivurlauber, Familien und Erholungssuchende<br />

im Sommer wie im<br />

Winter Abwechslung.<br />

Der Herbst ist die perfekt Zeit für<br />

Feste, Begegnungen, Wanderungen<br />

und Bergtouren. Daher zelebriert<br />

Zell am See-Kaprun den<br />

<strong>Bauernherbst</strong> mit einem traditionellen<br />

Almabtrieb. Der herbstliche<br />

© Christian Mairitsch<br />

Wald ist eine Einladung an Naturliebhaber.<br />

Besuchen Sie daher den Themenwanderweg<br />

„Mystischer Wald“<br />

auf der Schmittenhöhe. Regionale<br />

Spezialitäten können natürlich<br />

auch im Tal ver kostet werden: Bei<br />

den <strong>Bauernherbst</strong>-Wirten und den<br />

Bauernmärkten in Zell am See-<br />

Kaprun.<br />

Tipp: Geführte Kräuterwanderung<br />

Sonnkogel und Besuch der Alpinen<br />

Kulinarik Woche.<br />

www.zellamsee-kaprun.com<br />

Von Alpen das Beste<br />

Die Zell am See-Kaprun Sommerkarte<br />

ist buchstäblich der<br />

Türöffner zum puren Urlaubserlebnis.<br />

Ihre persönliche<br />

Sommerkarte erhalten Sie<br />

beim Check-in in einer Partnerunterkunft,<br />

welche Ihnen Zutritt<br />

zu rund 40 Attraktionen<br />

bietet: zahlreiche Ausflugsziele, aber auch die Nutzung von Bergbahnen<br />

und der Zeller Schifffahrt sowie den Zutritt zu Klammen und Wasserfällen,<br />

Strandbädern.<br />

www.zellamsee-kaprun.com/sommerkarte


62 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

VERAN­<br />

STALTUNGEN<br />

©TVB Krimml<br />

Der Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> ist eine wunderbare Möglichkeit um<br />

„unter die Leute zu kommen“. So nennt man das im SalzburgerLand,<br />

wenn man sich zum Miterleben von Traditionen, Plaudern, Musizieren<br />

und Genießen kulinarischer Köstlichkeiten trifft.<br />

Zahlreiche <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen laden zum Zuschauen<br />

oder Mitmachen ein: Genügend Gelegenheiten also, sich in Lederhosen<br />

und Dirndlkleid unters Volk zu mischen.<br />

Hier geht’s zu den <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen<br />

im Nationalpark Hohe Tauern


VERANSTALTUNGEN | 63<br />

ZUR INSPIRATION<br />

Einige Veranstaltungen aus dem Nationalpark Hohe Tauern &<br />

Zell am See-Kaprun:<br />

Kräuterwanderung, Niedernsill,<br />

25. August <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest, Kaprun,<br />

12. September <strong>2021</strong><br />

Almabtriebsfest mit Bauernmarkt, Krimml-Hochkrimml,<br />

18. September <strong>2021</strong><br />

Embacher Berggolfwanderung, Embach-Lend,<br />

21. September <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest in Taxenbach,<br />

5. September <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Wanderung – Blick in den Bauerngarten,<br />

Raurisertal, 7. September <strong>2021</strong><br />

Filzkurs – Arbeiten mit Wolle, Bramberg,<br />

jeden Dienstag bis 30. Oktober<br />

Geführte Kräuter- & Genusswanderung, Zell am See,<br />

jeden Freitag bis 10. September <strong>2021</strong><br />

Bauernmarkt und Platzkonzert der Trachtenmusikkapelle,<br />

Königsleiten/Wald, jeden Freitag bis 3. September <strong>2021</strong><br />

Schnapsverkostung beim Reiterbauer, Uttendorf-Weißsee,<br />

jeden Mittwoch bis 29. September <strong>2021</strong><br />

Brotbacken im Holzofen, Piesendorf,<br />

jeden Mittwoch bis 29. September <strong>2021</strong><br />

38. Hollersbacher Bauernmarkt, Hollersbach,<br />

3. Oktober <strong>2021</strong><br />

Da Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden<br />

können, empfehlen wir, sich vor Anreise<br />

beim jeweiligen Veranstalter rückzuversichern.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr.


64 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

© TVB Krimml<br />

DIREKT VOM<br />

BAUERN<br />

Das SalzburgerLand hat die höchste Dichte an Bio-Bauern im europäischen<br />

Vergleich. Nachhaltig, regional, heimisch, frisch, typisch Salzburgerisch<br />

– darauf setzen unsere Landwirte und produzieren gesunde<br />

Lebensmittel für Einheimische und Gäste. Holen Sie sich Ihre<br />

Produkte direkt von den Salzburger Bauern oder den Bauernmärkten<br />

und Bauernläden.<br />

Öffnungszeiten „Ab Hof Verkauf“: Sind keine speziellen Zeiten<br />

angegeben wird um telefonische Vereinbarung gebeten (außer Milchautomaten).<br />

Änderung der Öffnungszeiten vorbehalten.<br />

Ab Hof Verkauf<br />

Bauernladen<br />

Bauernmarkt<br />

BRAMBERG AM WILDKOGEL<br />

BAUERNHOF HASLACH – FAMILIE KASERER<br />

Sonnberg 85, T +43 664 1652041, www.haslachhof.at<br />

Bio-Almkäse, selbstgebrannte Schnäpse, Butter


DIREKT VOM BAUERN | 65<br />

HAUSERHOF – FAMILIE BLAIKNER<br />

Schönbach 2, T +43 6566 7383 und +43 664 4645960,<br />

www.hauserhof.at<br />

Milch, Eier, Käse, Schnaps<br />

SALZBURGER WOLLSTADEL – KAISER HEIDI<br />

Weichseldorf 27 a, T +43 6566 8679,<br />

www.salzburger.wollstadel.at<br />

Mo–Fr 9.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00 Uhr, Sa 9.00 – 12.00 Uhr<br />

Schafwollprodukte, Honig, Schnaps und Käse<br />

GERTI’S GESCHENKELÄDCHEN – FAMILIE PROSSEGGER<br />

Museumstraße, T +43 699 11350784<br />

9.00 – 11.00 und 15.00 – 18.00 Uhr<br />

div. Schnäpse, Honig, Souvenirs und Geschenke<br />

BRAMBERGER DORFMARKT BEIM DORF PAVILLON<br />

T +43 664 4918257<br />

25.6. – 24.9.<strong>2021</strong>, 9.00 – 13.00 Uhr<br />

Regionale Produkte aus der Landwirtschaft: Honig, Ziegenprodukte,<br />

Jausenwürste, Bauernbrot, Butter, Käse, Schnaps, Speck, Eier.<br />

Kinderbasteln und handwerklicher Verkauf.<br />

BRUCK AN DER GLOCKNERSTRASSE<br />

ZACHERLBRÄU – FAMILIE HUBER<br />

Glocknerstraße 14, T +43 6545 7242, www.zacherlbraeu.at<br />

Spezialitäten vom Jungpferd, Speck, Pinzgauer Hausmannskost<br />

IMKEREI – FAMILIE EDER<br />

Steinbachstraße 16, T +43 664 1356375, www.sunnseitimker.at<br />

Honig, Met, Propolis, Mischprodukte mit Aroniabeeren<br />

UNTERHAUSREIT – ARCHEHOF – FAMILIE HAUSER<br />

Niederhof 2, T +43 6545 6146<br />

Kräuter- und Apfelprodukte. Kräutergartenführungen<br />

EMBACH-LEND<br />

BIOHOF UNTEREGG – FAMILIE LAINER<br />

Heuberg 6, T +43 6543 7285, www.unteregg.at<br />

Di nachmittags geöffnet. Marmeladen, Schnäpse, Eier uvm.<br />

GENUSSLADEN SALATERHOF – FAMILIE KLINGLER<br />

Embach 1, T +43 6543 7202, www.salaterhof.at<br />

Speck, Wurst, Käse, Eingelegtes, Schnäpse, Säfte, Marmeladen<br />

und viele andere Pinzgauer Schmankerl


66 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

HOLLERSBACH<br />

SCHARLERN – FAMILIE HANS PETER ASTL<br />

Jochberg 9, T +43 664 1286080<br />

Marmeladen, Schnaps, Liköre. Eigene Hofkäserei<br />

LEITENBAUER – FAMILIE RIEDER<br />

Jochberg 1, T +43 676 6616299<br />

Kräutersalz, Tees<br />

PEILBERGHOF – FAMILIE RIEDLSBERGER<br />

Grubing 6, T +43 664 5080550<br />

Schnäpse<br />

HOLLERSBACHER BAUERNMARKT<br />

Ortszentrum Hollersbach<br />

3.10.<strong>2021</strong>: schönes Rahmenprogramm mit köstlichen<br />

regionalen Schmankerln.<br />

KAPRUN<br />

HAUSERBAUER<br />

Hauserdorfstraße 22, T +43 664 5614788,<br />

www.hauserbauer-kaprun.at<br />

Schnaps auf Anfrage, Honig, Joghurt, Topfen und Molke<br />

BIOHOF HOLZMEISTER – FAMILIE GSCHOSSMANN<br />

Holzmeisterstraße 10, T +43 664 3837249,<br />

www.bio-austria.at/biobauer/biohof-holzmeister<br />

Bio Jungrind auf Vorbestellung<br />

JAUSENSTATION UNTERAIGEN – FAMILIE RATTENSBERGER<br />

Schaufelbergstraße 50, T +43 6547 7277, www.unteraigen.at<br />

Schnapsbrennerei, Verkostung mit Voranmeldung<br />

KRIMML-HOCHKRIMML<br />

BERGERBAUER – FAMILIE WEIDL<br />

Unterkrimml 20, T +43 6564 7413, www.bergerbauer-krimml.at<br />

Liköre, Brot, Butter<br />

DORFMARKT KRIMML<br />

Krimml, T +43 6564 7239 0, www.krimml.at<br />

18.8. bis 8.9.<strong>2021</strong>, jeden Mittwoch ab 10.00 Uhr<br />

Große Produktpalette – Genüsse aus der Landwirtschaft, Honig direkt<br />

von Imker, Mineralien, Filzwaren, Produkte aus Holz, Brot backen,<br />

Kinderprogramm, gemütliches Marktcafe uvm.


DIREKT VOM BAUERN | 67<br />

MITTERSILL<br />

EGGERTEGG – FAMILIE ANNI BERGER<br />

Lämmerbichl 1, T +43 660 2451979<br />

Butter, Eier, Käse<br />

KLEINUMMERSTALL – FAMILIE NICOLE HOLZER<br />

Jochbergthurn 2, T +43 664 1248815<br />

Honig, Schnaps, Eier<br />

OBERFILZBACH – FAMILIE BERGER<br />

Rettenbachstraße 160, T +43 664 1161343<br />

Getreideprodukte, Müsli, Kräutersalz, Rindfleisch (1x im Monat)<br />

© Laura Krähe<br />

STEFFLHOF – FAMILIE HÖRBIGER<br />

Spielbichl 5, T +43 664 3213136<br />

Marmelade, Kräutersalze, Essig, Schnaps, Liköre<br />

TAUERNWÜRZE – CLAUDIA WALCH<br />

Gerlosstraße 17, T +43 664 9494517, www.tauernwuerze.at<br />

Do – Sa 8.30 – 12.30 Uhr<br />

regionale Produkte, hausgemachte Marmelade und Pesto, frisches<br />

Bauernbrot, Geschenkkörbe mit leckeren Produkten aus Mittersill<br />

und Umgebung<br />

MITTERSILLER WOCHENMARKT<br />

Stadtplatz, T +43 6562 4292, www.mittersill.info<br />

7.5. – 24.9.<strong>2021</strong>: jeden Freitag 9.00 – 13.00 Uhr.<br />

Die Standler bieten heimische Produkte, saisonale Schmankerl<br />

und kulinarische Köstlichkeiten an.


68 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

NEUKIRCHEN AM GROSSVENEDIGER<br />

BAUERNHOF OBERSCHEFFAU – FAMILIE UNTERRASSNER<br />

Scheffau 29, T +43 664 73973926 oder +43 6565 6486<br />

Schnäpse, Hollersaft, Pfefferminzsaft<br />

OBERTTRATTENBACHHOF – FAMILIE DREIER<br />

Trattenbach 247, T +43 664 9308989, www.obertrattenbachhof.at<br />

Täglich (außer Sonn- und Feiertage) von 7.00 –11.00 Uhr<br />

Juli und August auch Freitag von 14.00 –18.00 Uhr<br />

Dienstagnachmittag nach telefonischer Vereinbarung.<br />

Milch, Butter, Buttermilch, Käse, Marmelade, Brot<br />

SAMERHOFGUT – FAMILIE KAMMERLANDER<br />

Künstlergasse 412, T +43 664 9739631<br />

Schnäpse<br />

© Laura Krähe<br />

PIESENDORF<br />

DIETLGUT’S HOFLADEN – DIREKT AM TAUERNRADWEG<br />

Hummersdorferstraße 18, T +43 664 1751758<br />

jeden Donnerstag von 13.00 bis 16.00 Uhr<br />

Hofladen. Joghurt, Frischkäse, Eier, hausgemachte<br />

Knödel uvm. Frisches Brot auf Vorbestellung.<br />

Automatenverkauf 24 Stunden.


DIREKT VOM BAUERN | 69<br />

CHA HOFLADEN<br />

Waidach 21, T +43 664 2778562<br />

jeden Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr<br />

Nudeln, Mehl, Backzutaten, Milch, Joghurt, Käse, Honig, Eier,<br />

Bienengiftprodukte, Salben u.v.m.<br />

Automatenverkauf 24h mit regionalen Produkten. Heilkräutergarten.<br />

DORFMARKT – MEIN WOCHENMARKT<br />

Eventzelt Piesendorf, www.facebook.com/dorfmarkt.piesendorf<br />

jeden 1. Donnerstag im Monat von 9.00 bis 13.00 Uhr<br />

Ausschließlich hausgemachte und handgefertigte Produkte.<br />

Eier, Käse, Butter, Krapfen uvm.<br />

RAURISERTAL<br />

LACKNERBAUER – FAMILIE SCHWAIGER<br />

Grubweg 56, T +43 664 6451371<br />

Täglich geöffnet. Käse, Milchprodukte<br />

VORDERSCHRIEFLING – FAMILIE GSCHWANDTNER<br />

Zöllnerweg 11, T +43 664 2730173<br />

Täglich geöffnet. Vogelbeerschnaps<br />

NÖSSLINGBAUER – FAMILIE GERSTGRASER<br />

Gaisbachstraße 36, T +43 6544 6508<br />

Täglich geöffnet. Speck, Marmeladen, Schnäpse, Milch<br />

BIOBAUERNHOF KEILBAUER – FAMILIE PIRCHNER<br />

Fröstlbergweg 26, T +43 6544 6519<br />

Täglich geöffnet. Selbstgebrannte Schnäpse (Holunder,<br />

Obstler, Vogelbeere, Zwetschke uvm.)<br />

BIOBAUERNHOF GRÜNHAUS – FAMILIE OBERLECHNER<br />

Dorfstraße 48, T +43 650 4543341<br />

Täglich geöffnet. Selbstgebrannter Obstler, Voglbeerschnaps<br />

OBERGRATSCHBERG – FAMILIE RIESS<br />

Oberer Sonnbergweg 11, T +43 6544 7424<br />

www.sbg.at/haus-obergratschberg<br />

Täglich geöffnet. Schnäpse wie Obstler, Vogelbeere uvm.<br />

LANDGASTHAUS WEIXEN – FAMILIE BRANDSTÄTTER<br />

Seidlwinklstraße 114, T +43 6544 6437, www.weixen.at<br />

Montag Ruhetag. Fische, Ausschank von selbstgebrautem Bier.


70 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

BIOBAUERNHOF AUERBAUER – FAMILIE PIRCHNER<br />

Fröstlbergweg 15, T +43 6544 6521<br />

Täglich geöffnet. Käse, Schotten, Speck, Wurst, Butter uvm.<br />

SALCHEGGBAUER – FAMILIE PIRCHNER<br />

Fröstlbergweg 7, T +43 664 1307748<br />

Täglich geöffnet. Honig aus eigener Imkerei<br />

LOTTERMOSER – FAMILIE LOTTERMOSER<br />

Gaisbachstraße 25, T +43 676 9786078<br />

Täglich geöffnet.<br />

Bio-Edelbrände von „Altem“ Apfel, Mostbirne, Vogelbeere,<br />

Zwetschke, Kirsche sowie verschiedene Liköre<br />

EVA SOMMERER – HINTERBICHLER<br />

Dorfstraße 72, T +43 664 3902283<br />

Täglich geöffnet. Schnäpse<br />

PICHLGUT – FAMILIE LANGREITER<br />

Forsterbachweg 13, T +43 664 2023 047<br />

Täglich geöffnet. Filzhausschuhe, Schaffelle, Honig, Schnaps<br />

SCHATTERGUT – FAMILIE HUBER<br />

Seidlwinklstraße 45, T +43 664 4494740<br />

Täglich geöffnet. Freilandeier, selbstgemachte Nudeln, Milch<br />

BIOBAUERNHOF REICHENSBERGBAUER – FAMILIE SCHLICK<br />

Zöllnerweg 5, T +43 6544 7230<br />

Täglich geöffnet. Käse und Butter<br />

KATHRIN’S LADEN – FAMILIE WINKLER<br />

Hüttwinklstraße 67, T +43 664 8658662, www.kathrins-laden.at<br />

Geöffnet: täglich (außer Dienstag) 8.00 – 18.00 Uhr<br />

Bauernprodukte, frisches Bauernbrot, selbstgemachte Mehlspeisen<br />

HOFLADEN IM HEUSTADLHOF – FAMILIE LANGREITER<br />

Rainbergstraße 20, T +43 6544 63032, www.heustadlhof.at<br />

Dienstag und Freitag geöffnet<br />

Marmelade, Speck, Honig, Schnäpse, Geschenkskörbe,<br />

selbstgemachte Salben<br />

RAURISER SCHMANKERLMÄRKTE<br />

Voglmaierpark vor dem Tourismusbüro, T +43 6544 20022,<br />

www.raurisertal.at<br />

26.8., 2.9. und 9.9.<strong>2021</strong>, ab 14.00 Uhr<br />

selbstgebackenes Brot, Milch- und Käseprodukte, Schnäpse und<br />

Liköre, Produkte aus der Naturapotheke, Filz- und Wollprodukte


DIREKT VOM BAUERN | 71<br />

© Laura Krähe<br />

STUHLFELDEN<br />

TORLEHEN – FAMILIE VOITHOFER<br />

Bam 10, T +43 664 5166090<br />

Käse, Speck, Butter, Schnaps, geräuchertes Rindfleisch<br />

PLATZHAUS – FAMILIE STEINER<br />

Pfarrgasse 2, T +43 6562 4259<br />

Schnaps<br />

TAXENBACH<br />

HARLANDER IRMGARD<br />

Taxberg 15, T +43 6543 5567<br />

Käse, Schnaps, Brot<br />

HARLANDER MARGIT UNTERBACHRAIN<br />

Taxberg 3, T +43 650 4349976<br />

eingelegter Käse, Brot<br />

UTTENDORF/WEISSEE<br />

PFAFFENREITHER BAUERNHOF – FAMILIE BRUGGER<br />

Quettensberg 10, T +43 664 4619994, www.bauernhof-uttendorf.at<br />

Almkäse, Speck, eingelegter Frischkäse, Schnäpse (Obstler,<br />

Vogelbeer), Bauernbrot auf Bestellung<br />

REITERBAUER – FAMILIE RAINER<br />

Reiterweg 8, T +43 6563 8250<br />

Schnäpse (Vogelbeere, Enzian, Wacholder, Birne uvm.)


72 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

BACHBAUER – FAMILIE LECHNER<br />

Manlitzberg 4, T +43 664 9442567<br />

Almbutter, Pinzgauer Käse, Schotten<br />

JAGABAUER – FAMILIE STEGER<br />

Litzldorf 9, T +43 664 4637309<br />

Gletscherkäse<br />

HINTERHOFBAUER – FAMILIE MANZL<br />

Litzldorf 15, T +43 6563 8671<br />

Schnaps (Obstler, Vogelbeer, Holler, Moosbeer uvm.)<br />

GASTHOF TISCHLERWIRT – FAMILIE ALTENBERGER<br />

Tobersbachstr. 5, T +43 6563 8246, www.tischlerwirt.com<br />

Dienstag Ruhetag<br />

Frischkäse, Speck, Rindfleisch auf Anfrage, Marmelade<br />

WALD/KÖNIGSLEITEN<br />

BAUERNMARKT<br />

Dorfplatz, T +43 6565 8243, www.wald-koenigsleiten.at<br />

27.8. und 3.9.<strong>2021</strong>, 19.30 – 22.00 Uhr<br />

Produkte der Walder Bauernschaft<br />

ab 20.00 Uhr: Konzert der Walder Trachtenmusikkapelle,<br />

Ausschank von Getränken, Kinderprogramm<br />

© Tourismusverband Krimml – Hochkrimml Fotograf Franz Reifmüller


DIREKT VOM BAUERN | 73<br />

ZELL AM SEE<br />

HOFLADEN AUGUT – FAMILIE PICHLER<br />

Sonnbergweg 4, T +43 664 4810803, www.augut.at<br />

Mo – Sa 8.00 –11.30 Uhr und 13.00 –18.00 Uhr oder<br />

nach telefonischer Vereinbarung.<br />

Käse, Speck, 40 versch. Marmeladesorten, Wurst, Brot, Schnäpse<br />

TÖDLINGHOF – FAMILIE HANS GRUBER<br />

Erlbergweg 94, T +43 664 5285354<br />

Original Pinzgauer Käse, Bergkäse, Almtilsiter<br />

FEINKOST LUMPI<br />

Seegasse 6, T +43 6542 72500, www.lumpi.biz<br />

Mo – Fr 8.30 –18.00 Uhr Sa 8.30 – 17.00 Uhr<br />

Wildprodukte, Speck, Käse, Edelbrände, Schnäpse, Honig,<br />

Marmelade, Schokolade uvm.<br />

HEIMATGOLD – KOSTBARES AUS DER REGION<br />

Bahnhofstraße 1, T +43 3687 22505, www.heimatgold.at<br />

Mo – Fr 9.00 –18.00 Uhr, Sa 9.00 –13.00 Uhr.<br />

Okt/Nov.: Mo – Fr 9.00 –12.00 und 14.30 –18.00 Uhr. Sa 9.00 –13.00 Uhr.<br />

Speck, Würstel, Butter, Honig, Wein, Met, Edelbrände uvm.<br />

BAUERNHERBST MARKT<br />

Stadtplatz, T +43 6547 8080, www.zellamsee-kaprun.at<br />

3. – 24.09.<strong>2021</strong>, jeden Freitag 8.00 Uhr.<br />

An die 20 „Standler“ präsentieren allerlei kulinarische Schmankerl<br />

aus der Region. Zünftig aufgespielt wird von 11.00 – 14.00 Uhr.<br />

REGIONALER MARKT AM KIRCHBICHL<br />

Brucker Bundesstrasse, T +43 6542 770,<br />

www.zellamsee-kaprun.com<br />

jeden Freitag, ab 10.00 bis ca. 14.00 Uhr<br />

Original Kapruner Holzofen Brot, Buchteln mit Vanillesoße,<br />

Milchbrotzopf, Gebäck, Honig vom Imker, regionale Produkte


74 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

WIRTE<br />

QUALITÄT BEI DEN<br />

BAUERNHERBST-WIRTEN<br />

Bei unseren <strong>Bauernherbst</strong>-Wirten<br />

erleben Sie ab Mitte August<br />

bis Ende Oktober den kulinarischen<br />

<strong>Bauernherbst</strong>. Mehr als<br />

300 <strong>Bauernherbst</strong>-Wirte bieten<br />

in der <strong>Bauernherbst</strong>-Zeit spezielle<br />

Gerichte an.<br />

Die Küche in der Ferienregion<br />

Nationalpark Hohe Tauern ist<br />

besonders variantenreich und<br />

geschmackvoll. Schließlich haben<br />

die Köche der Region das<br />

Glück feinste Zutaten wie Quellwasser,<br />

Kräuter, Beeren, Fische<br />

oder Wild sprichwörtlich vor der<br />

Haustüre zu finden. Genießen Sie<br />

die Symbiose aus Frische, Qualität<br />

und Regionalität.<br />

RUHETAGE und ÖFFNUNGSZEITEN erfragen Sie bitte direkt bei den<br />

Wirten und finden Sie auf deren Homepage.<br />

BRAMBERG AM WILDKOGEL<br />

FAMILIENHOTEL GRUNDLHOF<br />

Habach 16, T +43 6566 7385, www.grundlhof.at<br />

Kasnocken, Jagernocken, Bauernschöpsernes, Bauernsalat<br />

GASTHOF WEYERHOF<br />

Weyer 9, T +43 6566 7238, www.weyerhof.at<br />

BRUCK AN DER GLOCKNERSTRASSE<br />

SPORTCAMP WOFERLGUT<br />

Krössenbach 40, T+43 6545 7303, www.sportcamp.at<br />

Bauernbratl, Kasnock’n, Blunzengröstel, Bauernschmaus, Lammund<br />

Wildspezialiäten.<br />

Wildwochen während der gesamten <strong>Bauernherbst</strong>zeit.


BAUERNHERBST-WIRTE | 75<br />

ZACHERLBRÄU<br />

Glocknerstraße 14, T +43 6545 7242, www.zacherlbraeu.at<br />

Pinzgauer Almkäse, Saumeise (hausgemachte Räucherfleischspezialität),<br />

fangfrische Forellen aus eigenem Almteich<br />

EMBACH-LEND<br />

GASTHOF KRÄMERWIRT<br />

Embach 2, T +43 6543 7216, www.kraemerwirt.at<br />

heimische und regionale Produkte aus der Region<br />

EMBACHERHOF<br />

Embach 53, T +43 6543 7227, www.embacherhof.com<br />

regionale Schmankerl, abwechslungsreiche Themenabende,<br />

internationale Köstlichkeiten<br />

BERGGASTHOF PILZEGG<br />

Embach 24, T +43 6543 7222, www.pilzegg.at<br />

Ripperl, Schweins-und Kalbshaxn, Kasnock’n, Hutessen uvm.<br />

auf Vorbestellung<br />

FUSCH AN DER GLOCKNERSTRASSE<br />

HOTEL PENSION UNTERKRÄMERHOF<br />

Zeller Fusch 29, T +43 6546 2290, www.unterkraemerhof.at<br />

HOTEL LAMPENHÄUSL<br />

Zeller Fusch 15, T +43 6546 215, www.lampenhaeusl.at<br />

RÖMERHOF<br />

Zeller Fusch 77, T +43 6546 218, www.roemerhof-fusch.at<br />

Jeden Mittwoch Heimatabend mit der Fuscher Volkstanzgruppe.<br />

HOLLERSBACH<br />

LANDHOTEL GUT SONNBERGHOF<br />

Lämmerbichl 8, T +43 6562 8311, www.sonnberghof.at<br />

Weinverkostung und Romantikdinner auf Vorbestellung<br />

KALTENHAUSER<br />

Hollersbach 17, T +43 6562 8117, www.kaltenhauser.com


76 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

KAPRUN<br />

HOTEL GASTHOF MITTEREGGER<br />

Schloßstraße 9, T +43 6547 8207, www.mitteregger.at<br />

traditionelle österreichische Küche<br />

HILBERGER’S BEISL<br />

Wilhelm-Fazokas-Straße 12a, T +43 6547 72461, www.hilberger.at<br />

regionale Küche<br />

TAFERN<br />

Peter-Buchner-Straße 2, T +43 6547 20428, www.tafern.at<br />

traditionelle heimische Gerichte<br />

KRIMML-HOCHKRIMML<br />

PANORAMAHOTEL BURGECK<br />

Oberkrimml 79, T +43 6564 7249, www.burgeck.com<br />

28.8. – 9.10.<strong>2021</strong>: Käsespezialitäten<br />

HOTEL POST KRIMML<br />

Krimml 18, T +43 6564 7358, www.hotelpost-krimml.at<br />

18.9. – 24.10.<strong>2021</strong>: Spezialitäten vom heimischen Wild und regionale<br />

Schmankerl<br />

KRIMMLER TAUERNHAUS<br />

Oberkrimml 27, T +43 664 2612174, www.krimmler-tauernhaus.at<br />

4.9. – 18.9.<strong>2021</strong>: Alles vom Kalb<br />

MITTERSILL<br />

MEILINGER TAVERNE<br />

Stadtplatz 10, T +43 6562 4226, www.meilinger-taverne.at<br />

HOTEL BRÄURUP<br />

Kirchgasse 9, T +43 6562 6216, www.braurup.at<br />

PANORAMAGASTHOF HOHE BRÜCKE<br />

Pass Thurn 16, T +43 6562 8372, www.gasthof-hohebruecke.at<br />

GASTHOF POST<br />

Wachtlehenweg 2, T +43 676 5560725<br />

traditionelle Hausmannskost und Spezialitäten<br />

HOTEL HEITZMANN<br />

Stadtplatz 18, T +43 6562 6304, www.hotel-heitzmann.at


BAUERNHERBST-WIRTE | 77<br />

NEUKIRCHEN AM GROSSVENEDIGER<br />

HOTEL GASSNER<br />

Hadergasse 167, T +43 6565 6232, www.hotel-gassner.at<br />

TRATTENBACH-GRUNDALM<br />

Rossberg 27, T +43 6565 6324, www.rechtegg.com<br />

zünftige Hüttenjausen, Pressknödl, Speckknödel, Kasnocken,<br />

Kaiserschmarrn uvm.<br />

STOCKERALM<br />

Sulzau 42, T +43 664 9861041, www.stockeralm.at<br />

selbstgemachter Speck, Kaiserschmarrn, Wildspezialitäten<br />

aus eigener Jagd<br />

NIEDERNSILL<br />

GASTHOF ZUR PINZGAUERIN<br />

Dorfstraße 38, T +43 6548 8227, www.pinzgauerin.com<br />

Kaspressknödel, Fleischpressknödel, Kasnock’n mit Speckkrautsalat,<br />

Pilzgerichte, Bauernsalat mit Speckgröstl<br />

RAURISERTAL<br />

GASTHOF NEUWIRT<br />

Kirchweg 1, T +43 6544 6302, www.gasthof-raurisertal.com<br />

BERGRESTAURANT HOCHALM<br />

T +43 6544 6334, www.hochalm-rauris.at<br />

Pinzgauer Schmankerl und regionale Küche<br />

GASTHOF PLATZWIRT<br />

Marktstraße 32, T +43 6544 6333, www.platzwirt.at<br />

heimische Spezialitäten bis zu internationalen Gerichten<br />

LANDGASTHAUS WEIXEN<br />

Seidlwinklstraße 114, T +43 6544 6437, www.weixen.at<br />

Spezialitäten vom Fisch und Wild. Verkauf von Räucherforellen und<br />

Ausschank von selbstgebrautem Bier.<br />

GASTHOF ANDRELWIRT<br />

Dorfstraße 19, T +43 6544 6411, www.andrelwirt.at<br />

Traditionelle kulinarische Schmankerl höchster Qualität.<br />

ALPENGASTHOF BODENHAUS<br />

Kolmstraße 6, T +43 6544 8111, www.bodenhaus.at<br />

Frisch, regional, gesund - mit natürlichen Geschmack.


78 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

GASTHOF BRÄU<br />

Marktstraße 35, T +43 6544 6206, www.braeu-rauris.at<br />

gutbürgerliche, traditionelle Küche<br />

STUHLFELDEN<br />

DORFGASTHOF SCHLÖSSLSTUBE<br />

Stuhlfelden 22, T +43 6562 4265, www.schloesselstube.at<br />

GASTHOF FLATSCHERWIRT<br />

Dorf 1, T +43 6562 4244, www.hotel-gasthof-flatscher.at<br />

TAXENBACH<br />

TAXENBACHERHOF<br />

Raiffeisenstraße 6, T +43 6543 5215, www.taxenbacherhof.at<br />

UTTENDORF/WEISSEE<br />

GASTHOF STUBACHER HOF<br />

Moosweg 1, T +43 6563 8293, www.stubacherhof.com<br />

GASTHOF TISCHLERWIRT<br />

Tobersbachstraße 5, T +43 6563 8246, www.tischlerwirt.com<br />

österreichische Küche und heimischen Spezialitäten<br />

ALPENGASTHOF LIEBENBERG<br />

Quettensberg 8, T +43 6563 8383, www.liebenberg.at<br />

Pinzgauer Hausmannskost, Spezialitäten rund um das Rind<br />

SCHARLERS BOUTIQUE HOTEL<br />

Dorfplatz 1, T +43 6563 82180, www.scharlers.at<br />

ZELL AM SEE<br />

LEBZELTER<br />

Dreifaltigkeitsgasse 7, T +43 6542 7760, www.hotel-lebzelter.at<br />

typisch österreichische Schmankerl<br />

STEINERWIRT<br />

Dreifaltigkeitsgasse 2, T +43 6542 72502, www.steinerwirt.com<br />

Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster, Salzburger Nockerl,<br />

Wiener Schnitzel vom Milchkalb, ofenfrischer Schweinsbraten


BAUERNHERBST-WIRTE | 79<br />

© SalzburgerLand Tourismus<br />

ZUM HIRSCHEN<br />

Dreifaltigkeitsgasse 1, T +43 6542 7740, www.zum-hirschen.at<br />

Saures Rindfleisch, Kürbissuppe, Wildgerichte, Moosbeernocken.<br />

Haubenlokal (2 Hauben)<br />

LANDHOTEL ERLHOF<br />

Erlhofweg 11, T +43 6542 566370, www.erlhof.at<br />

Haubenlokal (3 Hauben). Schmankerl zum <strong>Bauernherbst</strong>.<br />

SCHLOSSWIRTSCHAFT AUF SCHLOSS PRIELAU<br />

Hoffmannsthalstraße, T +43 6542 729110, www.schloss-prielau.at<br />

Mitglied AMA Genuss Region. Haubenlokal (2 Hauben).<br />

Bio Rindertatar vom Filet<br />

GRÜNER BAUM<br />

Seegasse 1, T +43 6542 771, www.gruener-baum.at<br />

typisch österr. Spezialitäten mit Fleisch aus hauseigener Metzgerei<br />

METZGERWIRT<br />

Sebastian-Hörl-Straße 11, T +43 6542 72520, www.romantik-hotel.at<br />

SEEWIRT<br />

Loferer Bundesstr. 49, T +43 6542 72262,<br />

www.seewirt-dasrestaurant.at<br />

Kasnocken mit Bierkäse von der Tödlingalm. Wildwochen, Gansltage<br />

BERGRESTAURANT JAGA-ALM<br />

Sonnalmweg 57, T +43 6542 72969, www.jaga-alm.at<br />

Saisonale Köstlichkeiten mit Produkten aus eigener Jagd &<br />

Landwirtschaft.


80 | NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN, MUSEEN<br />

Mit der 360° Panoramawelt den Nationalpark<br />

Hohe Tauern erleben.<br />

MUSEEN<br />

KAPRUN<br />

KAPRUN MUSEUM<br />

Kirchplatz 4, T +43 664 9316228, www.kaprunmuseum.at<br />

Geöffnet: März – Oktober: Mi, Fr, So von 13.00 – 17.00 Uhr,<br />

Di, Do von 10.00 – 14.00 Uhr.<br />

Das im alten Steinerbauernhaus auf dem Kirchbichl untergebrachte<br />

Museum spezialisiert sich vor allem auf die Urgeschichte, bäuerliches<br />

Leben und den Tourismus und widmet sich auch den Hochgebirgsstauseen,<br />

Kraftwerksbau, Entwicklung der Gletscherbahnen und deren Bau.<br />

MITTERSILL<br />

NATIONALPARKZENTRUM MITTERSILL<br />

Gerlosstraße 18, T +43 6562 409 39, www.nationalparkzentrum.at<br />

Erleben Sie die einzigartige alpine Erlebniswelt des Nationalparks<br />

Hohe Tauern mit allen Sinnen. Auf unserer Homepage finden Sie die<br />

aktuellen Öffnungszeiten und können Sie sich ihr online Ticket sichern.<br />

Museen-Gutschein der <strong>Bauernherbst</strong>-<strong>Broschüre</strong> nicht gültig!<br />

RAURISERTAL<br />

NATIONALPARKHAUS „KÖNIGE DER LÜFTE“<br />

Dorfstraße 27, T +43 6544 20022, www.raurisertal.at<br />

Geöffnet: Mitte Mai bis Ende Oktober.<br />

In der interaktiven Erlebnisausstellung mit Kino dreht sich alles um<br />

die „Könige der Lüfte“ – Steinadler, Bartgeier und Gänsegeier.


MUSEEN | 81<br />

TALMUSEUM RAURIS<br />

Marktstraße 59, T +43 6544 6253<br />

In 16 Schauräumen, u.a. einem Mineralienraum, können Sie Interessantes<br />

vom historischen Goldbergbau (Ignaz Rojacher), die ersten<br />

Skier und viele weitere Exponate aus dem Raurisertal bewundern.<br />

NATIONALPARKAUSSTELLUNG VOGLMAIRHAUS<br />

Marktstraße 30, T +43 6544 6202, www.rauris.net<br />

Täglich geöffnet. Allgemeine Ausstellung über den Nationalpark<br />

Hohe Tauern und das Raurisertal. Mit Filmvorführungen. Eintritt frei.<br />

ZIMMERERHÜTTE<br />

Kolm Saigurn, T +43 664 3586911, www.rauris.naturfreunde.at<br />

In der Nationalpark-Informationsstelle „Zimmererhütte“ erfahren Sie<br />

alles über die Besonderheiten des Lebensraumes der Tiere und<br />

Pflanzen im Nationalpark sowie die Zeit der Goldgewinnung.<br />

UTTENDORF<br />

KELTENDORF AM STOANABICHL<br />

Quettensberg, T +43 6563 8279, www.uttendorf.com<br />

Täglich geöffnet. Führungen jeden Do 13.00,15.00 und 17.00 Uhr.<br />

Sie erhalten Einblick in die Welt der Kelten, deren Bräuche, Rituale<br />

und Mythologie. Zu finden sind alle Bereiche vorgeschichtlicher Lebensweisen:<br />

Siedlung, Gräberfeld, Bergbau und Handelswege.<br />

ZELL AM SEE<br />

MUSEUM VOGTTURM<br />

Stadtplatz 8, T +43 6542 20509, www.vogtturm.at<br />

Geöffnet: Mai–Oktober, Mi–So, 14.00 – 18.00 Uhr<br />

Im mittelalterlichen Vogtturm im Zentrum der Stadt erwartet Sie eine<br />

spannende interaktive Ausstellung über die Geschichte, Kunst und<br />

Kultur von Zell am See.<br />

Große Sonderausstellung <strong>2021</strong>: Das Porsche Design Prinzip.


82 | PONGAU<br />

PONGAU<br />

Werfen<br />

Mühlbach<br />

am Hochkönig<br />

St.Veit<br />

im Pongau<br />

Goldegg<br />

Schwarzach<br />

im Pongau<br />

Pfarrwerfen<br />

Hochkönig<br />

Bischofshofen<br />

2941<br />

Dorfgastein<br />

Bleikogel<br />

2411<br />

Werfenweng<br />

Hüttau<br />

St. Johann<br />

im Pongau<br />

Flachau<br />

Alpendorf Wagrain<br />

A10<br />

Großarl<br />

Kleinarl<br />

Eben im Pongau<br />

Radstadt<br />

Altenmarkt<br />

im Pongau<br />

Zauchensee<br />

Tauerntunnel<br />

Filzmoos<br />

Enns<br />

Forstau<br />

Untertauern<br />

Obertauern<br />

Bad<br />

Hofgastein<br />

Hüttschlag<br />

Bad Gastein<br />

Auto<br />

Bahnverladung<br />

Sportgastein<br />

Ankogel<br />

3246


PONGAU | 83<br />

© TVB Forstau<br />

BAUERNHERBST-<br />

ORTE<br />

5541 Altenmarkt-Zauchensee, T +43 6452 5511<br />

info@altenmarkt-zauchensee.at, www.altenmarkt-zauchensee.at<br />

5640 Bad Gastein, T +43 6432 3393 560<br />

badgastein@gastein.com, www.gastein.com<br />

5630 Bad Hofgastein, T +43 6432 3393 260<br />

badhofgastein@gastein.com, www.gastein.com<br />

5632 Dorfgastein, T +43 6432 3393 460<br />

dorfgastein@gastein.com, www.gastein.com<br />

5532 Filzmoos, T +43 6453 8235, info@filzmoos.at, www.filzmoos.at<br />

5542 Flachau, T +43 6457 2214, info@flachau.com, www.flachau.com<br />

5552 Forstau, T +43 6454 8325, info@forstau.at, www.forstau.at<br />

5611 Großarl, T +43 6414 281<br />

info@grossarltal.info, www.grossarltal.info<br />

5612 Hüttschlag, T +43 6417 204<br />

info@grossarltal.info, www.grossarltal.info<br />

5505 Mühlbach (Region Hochkönig), T +43 6584 20388 40<br />

muehlbach@hochkoenig.at, www.hochkoenig.at<br />

5550 Radstadt, T +43 6452 7472<br />

info@radstadt.com, www.radstadt.com<br />

5602 Wagrain / 5603 Kleinarl, T +43 6413 8448<br />

info@wagrain-kleinarl.at, www.wagrain-kleinarl.at<br />

5450 Werfen, T +43 6468 5388, info@werfen.at, www.werfen.at<br />

Informationen zu den Orten Dienten und Maria Alm der Region Hochkönig<br />

finden Sie im Kapitel Pinzgauer Saalachtal.


84 | PONGAU<br />

GELEBTE<br />

TRADITION<br />

IM PONGAU<br />

SCHROFFE GIPFEL, URIGE ALMEN UND<br />

CHARMANTE ORTE PRÄGEN DEN PONGAU.<br />

GELEBTES BRAUCHTUM UND ALTE HAND -<br />

WERKSKUNST ZEUGEN VON ECHTER<br />

HEIMATVER BUNDEN HEIT UND LADEN<br />

ZUM MITFEIERN EIN.<br />

Das weltberühmte Gasteinertal mit<br />

seinen Thermen, das Berg dorf der<br />

Tiere am Hochkönig und das Großarltal<br />

mit seinen mehr als 40 Almen<br />

gehören zu den schönsten Landschaften<br />

im SalzburgerLand. Und<br />

so bilden auch die Orte Bad Gastein,<br />

Dorfgastein, Bad Hof gastein,<br />

Großarl, Hüttschlag und Mühlbach<br />

im südlichen Pongau die wunderbare<br />

Kulisse für eine Vielzahl von<br />

traditionellen Veranstaltungen wie<br />

Bauernmärkte, Schaf abtriebe,<br />

Alm-, Brauerei- oder Reiterfeste,<br />

Mühlenführungen und Liederabende.<br />

Im nördlichen Salzachtal und<br />

direkt am Fuße des Tennengebirges<br />

lädt der <strong>Bauernherbst</strong>-Ort Werfen<br />

dazu ein, gemeinsam mit den Einheimischen<br />

zu feiern, zu musizieren<br />

und zu genießen.<br />

Die Salzburger Sportwelt mit Ihren<br />

Ferienorten Flachau, Wagrain-<br />

Kleinarl, Radstadt, Altenmarkt-


PONGAU | 85<br />

© Salzburger-Sportwelt-by-Michael-Groessinger<br />

Zauchensee, Filzmoos und Forstau macht originales Landleben zu<br />

einem besonderen Erlebnis für Gäste. Die Ernte des Jahres einzubringen<br />

– das ist ein Zeitpunkt der für Bauern und die Landbevölkerung<br />

seit jeher ein ganz besonderer Anlass zum Feiern ist. Auch in der Salzburger<br />

Sportwelt genießen Einheimische und Gäste die wohlschmeckenden<br />

Früchte der Arbeit: Gastwirte und Köche laden zum Gaumenschmaus<br />

ein. Traditionelle Tänze und zünftige Musik annimieren zum<br />

Mitfeiern und sorgen für eine rundum fröhliche Stimmung.<br />

Der Wanderherbst mit seiner Vielfalt<br />

Die Orte der Salzburger Sportwelt sind ideale Ausgangspunkte für<br />

traumhaft schöne Herbstwanderungen, bei denen die klare Fernsicht<br />

und die strahlenden Herbstfarben ein einzigartiges Landschaftsbild<br />

zeichnen. Da sticht auch schon der herrliche Geruch der frisch gebackenen<br />

Bauernkrapfen in die Nase, die auf der nahe gelegen Alm<br />

serviert werden. Nach einer Brettljause ist das wohl die perfekte Abrundung<br />

eines gelungenen Wandertages in der Salzburger Sportwelt.<br />

Artenvielfalt in den heimischen Bauerngärten<br />

Herrlich duftend, wunderbar bunt und ein kleines bisschen verwunschen<br />

– das macht einen traditionellen Bauerngarten im Salzburgerland<br />

besonders. Die unterschiedlichsten Blumenarten und die<br />

wohltuendsten Kräuter bedecken den nährstoffreichen Boden und<br />

laden ein, sich mit ihnen näher zu beschäftigen. Gerne nehmen sich<br />

die Kräuterspezialistinnen Zeit, um jedes einzelne Kraut mit seinen<br />

besonderen Wirkstoffen zu erklären.


86 | PONGAU<br />

VERAN­<br />

STALTUNGEN<br />

© Lorenz Masser Fotografie<br />

Der Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> ist eine wunderbare Möglichkeit um<br />

„unter die Leute zu kommen“. So nennt man das im SalzburgerLand,<br />

wenn man sich zum Miterleben von Traditionen, Plaudern, Musizieren<br />

und Genießen kulinarischer Köstlichkeiten trifft.<br />

Zahlreiche <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen laden zum Zuschauen<br />

oder Mitmachen ein: Genügend Gelegenheiten also, sich in Lederhosen<br />

und Dirndlkleid unters Volk zu mischen.<br />

Hier geht’s zu den <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen<br />

im Pongau


VERANSTALTUNGEN | 87<br />

ZUR INSPIRATION<br />

Einige Veranstaltungen aus dem Pongau:<br />

Blattlkrapfen backen, Dorfgastein,<br />

22. und 29. August <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest, Werfen,<br />

29. August <strong>2021</strong><br />

Töpfern, Forstau, jeden zweiten Dienstag<br />

24. August bis 21. September <strong>2021</strong><br />

Platzkonzert der Trachtenmusikkapelle, Flachau,<br />

30. August und 6. September <strong>2021</strong><br />

31. Radstädter Kunsthandwerksmarkt, Radstadt,<br />

4. und 5. September <strong>2021</strong><br />

Schafabtrieb mit 1.300 Tieren, Bad Gastein,<br />

11. September <strong>2021</strong><br />

Hochkönig Holz Art, Mühlbach,<br />

12. September <strong>2021</strong><br />

Heufiguren basteln, Wagrain,<br />

13. September <strong>2021</strong><br />

Lebendiges Handwerk, Altenmarkt – Zauchensee,<br />

18. September <strong>2021</strong><br />

Almabtrieb mit <strong>Bauernherbst</strong>fest am Dorfplatz, Filzmoos,<br />

19. und 20. September <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong> Schaubrennen, Bad Gastein,<br />

26. September und 24. Oktober <strong>2021</strong><br />

Erntedankfest, Großarl,<br />

26. September <strong>2021</strong><br />

Herbstkräuterwanderung, Bad Hofgastein,<br />

1. Oktober <strong>2021</strong><br />

Da Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden<br />

können, empfehlen wir, sich vor Anreise<br />

beim jeweiligen Veranstalter rückzuversichern.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr.


88 | PONGAU<br />

© Salzburger Sportwelt<br />

DIREKT VOM<br />

BAUERN<br />

Das SalzburgerLand hat die höchste Dichte an Bio-Bauern im europäischen<br />

Vergleich. Nachhaltig, regional, heimisch, frisch, typisch<br />

Salzburgerisch – darauf setzen unsere Landwirte im SalzburgerLand<br />

und produzieren gesunde Lebensmittel für Einheimische und Gäste.<br />

Holen Sie sich Ihre Produkte direkt vom Salzburger Bauern oder den<br />

Bauernmärkten und -läden.<br />

Öffnungszeiten „Ab Hof Verkauf“: Sind keine speziellen Zeiten<br />

angegeben wird um telefonische Vereinbarung gebeten (außer Milchautomaten).<br />

Änderung der Öffnungszeiten vorbehalten.<br />

Ab Hof Verkauf<br />

Bauernladen<br />

Bauernmarkt<br />

ALTENMARKT-ZAUCHENSEE<br />

WOCHENMARKT<br />

Marktplatz, T +43 6452 5911, www.altenmarkt.at<br />

Fr 14.00 – 17.00 Uhr (außer an Feiertagen)<br />

Frischfleisch vom Rind, Schwein, Wild, Geflügel, Eier, Butter<br />

und Speck, Blutwurst, Bienenprodukte, Brot und Gebäck


DIREKT VOM BAUERN | 89<br />

BAD GASTEIN<br />

KRÄUTERPLATZL HINTERSCHNEEBERG –<br />

FAMILIE SCHAFFLINGER<br />

Hinterschneeberg 16, T +43 6434 3285<br />

Produkte aus feinsten Kräutern<br />

BERGDESTILLERIE HAUSEBEN – FAMILIE WALLNER<br />

Hinterschneeberg 20/1, T +43 664 73033237<br />

feinste Edelbrände<br />

BAD HOFGASTEIN<br />

BIO-BAUERNHOF HINTERMANNGÜTL – FAMILIE STUHLER<br />

Gadaunern 70, T +43 6432 2561, www.hintermann.at<br />

Ab Hof Verkauf: Fr 14.00 –19.00 Uhr<br />

Markt: Bad Gastein vis á vis Raika, Di und Fr 8.30 –12.15 Uhr;<br />

Bad Hofgastein Kongresszentrum, Mi und Sa 8.30 –12.00 Uhr<br />

frische Kräuter, Gemüse, Schnäpse, Liköre uvm.<br />

HOISLBAUER – FAMILIE DANKL<br />

Laderding 60, T +43 6432 3458<br />

Fr 13.00 – 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung<br />

Zirbenprodukte, Liköre, frisches Brot, uvm.​<br />

BIOHOF MAURACHGUT – FAMILIE LEITER/SCHUSTER<br />

Weinetsberg 4, T +43 6432 3606<br />

Bauernbrot, Butter, Rohmilch, Original-Sauerkäse, Eier,<br />

hausgebrannte Schnäpse, Liköre, uvm.<br />

KRÄUTER- & GENUSSBAUERNHOF MÜHLHOF –<br />

FAMILIE HUBER<br />

Vorderschneeberg 13a, T +43 660 3292917<br />

Fr 14.00 – 18.30 Uhr<br />

frisches Brot, Butter, Käse, Kräuterprodukte uvm.<br />

MOSERHOF – FAMILIE MOSER<br />

Breitenberg, T +43 664 3952756<br />

Fr und Sa 9.00 – 12.00 Uhr<br />

frische Forellen, Lachsforellen und Saiblinge aus eigener Zucht<br />

PRÄERGUT – FAMILIE SALLER<br />

Heißingfelding 9, T +43 6432 7196<br />

Bauernbutter, versch. Käsesorten, frischer Vollmilchtopfen


90 | PONGAU<br />

SCHAUBRENNEREI DURZBAUER – FAMILIE WALLNER<br />

Schneebergweg 1, T +43 6432 2143, www.durzbauer.at<br />

Mo, Mi, Fr 11.00 –18.00 Uhr und nach tel. Vereinbarung<br />

Prämierte Destillate und süße Liköre – 25 Sorten.<br />

IMKEREI – SCHWAIGER MICHAEL<br />

Weitmoserstraße 35, T +43 664 503 64 12<br />

Honig<br />

HOFLADEN BEIM MÜHLHOF – FAMILIE HUBER<br />

Vorderschneeberg 13a, T +43 660 3292917, www.muehlhof.at<br />

Fr 14.00 – 18.00 Uhr<br />

Kräuter- und Milchprodukte, Marmelade, Öl<br />

© Salzburger Sportwelt<br />

SCHMARANZBRÄU<br />

Wieden 52, T +43 6432 6719 40, www.schmaranz.at<br />

Brot, Michprodukte, Eier, Wurst- und Fleischwaren, Gin<br />

GASTEINER BAUERNLADEN<br />

Breitenberg 65, T +43 6432 6469, www.salzburger-lagerhaus.at<br />

Fr 9.00 –12.00 und 13.30 –18.00 Uhr, Sa 9.00 –12.00 Uhr<br />

Fisches Bauernbrot, Marmelade, Honig , Schnäpse u.v.m.<br />

BAUERNMARKT<br />

Alpenarena, T +43 6432 3393 260, www.gastein.com<br />

26.8. –14.10.<strong>2021</strong>, Do ab 9.00 Uhr<br />

Heimische Bauern bieten regionale Produkte wie Almkäse,<br />

Butter, Brot, Speck oder Krapfen und Gasteiner Schmankerl an.


DIREKT VOM BAUERN | 91<br />

GROSSER BAUERNMARKT BEIM BAUERNHERBSTFEST<br />

Alpenarena, T +43 6432 3393 260, www.gastein.com<br />

5.9.<strong>2021</strong>, 10.00 Uhr – siehe Veranstaltungen Pongau.<br />

DORFGASTEIN<br />

IMKEREI E & G LEITNER – FAMILIE LEITNER<br />

Mühlbachstraße 22, T +43 664 2429010<br />

Propoliscreme- und Tropfen, Honigprodukte, Geschenkskörbe<br />

STEINERBAUER – FAMILIE MEIKL<br />

Maierhofen 127, T +43 664 2442049<br />

Obstler, Apfelschnaps, Verkauf von Käse<br />

LOTHRINGERHOF – FAMILIE RIESER<br />

Lothringerstraße 7, T +43 6433 7273, www.lothringenhof.at<br />

Bioprodukte: Speck, Würste, Hauswürste, selbstgemachter<br />

Topfen, Schnäpse, Liköre, Käse, Bauernbrot<br />

ANDERLBAUER – FAMILIE GRUBER<br />

Mühlbach 6, T +43 676 933 3711, www.anderlbauer-gastein.at<br />

Rindfleisch, Speck, Würste, frisches Bauernbrot, Marmeladen,<br />

Schnäpse, Liköre, Säfte<br />

FILZMOOS<br />

PANORAMARESTAURANT REITHOF – FAMILIE AHORNEGGER<br />

Oberberg 20, T +43 6453 8203, www.reithof.com<br />

Mo – Fr ab 16.00 Uhr, Sa und So ganztags<br />

Vogelbeer- u. Zwetschkenschnaps, Heidelbeerlikör, Bauernspeck<br />

KIRCHGASSHOF-EISSTADL – FAMILIE RETTENWENDER<br />

Neuberg 29, T +43 6453 8509,<br />

www.bergfex.at/filzmoos/bauernhof-kirchgasshof<br />

Bis Okt. täglich (außer Mo) ab 12.00 Uhr.<br />

Bauernhofeis, Speck uvm.<br />

NESTLERHOF<br />

Neuberg 3, T +43 6453 8524<br />

Täglich geöffnet. Frische Forellen.


92 | PONGAU<br />

FLACHAU<br />

SCHAUPHOF – FAMILIE UNTERWURZACHER<br />

Flachauwinklstraße 46, T +43 6457 2270, www.schauphof.at<br />

Speck, Fische (fangfrisch oder geräuchert)<br />

DORFALMLADEN FLACHAU<br />

Flachauer Straße 459, T +43 6457 33911,<br />

www.dorfalm-flachau.at<br />

Käse, Speck, Schnaps, Nudeln, Eier, uvm.<br />

38. FLACHAUER BAUERNMARKT<br />

19.9.<strong>2021</strong>, 10.30 Uhr – siehe Veranstaltungen Pongau.<br />

FORSTAU<br />

UNTERSTEINHOF – FAMILIE KOCHER<br />

Boden 32, T +43 6454 69921, www.untersteinhof.at<br />

Fr 10.00 – 12.00 Uhr<br />

Schinken, Hartwürstel, Grillwürstel vom Hochlandrind,<br />

Schnäpse, Liköre<br />

26.10.<strong>2021</strong>, 11.00 Uhr: Bauernjause auf der Steinkarlalm<br />

GROSSARL<br />

HOAMALM – FAMILIE GOLLEGGER<br />

Sonneggweg 33, T +43 664 1921494, www.hoamalm.at<br />

Täglich (außer Mo) ab 10.00 Uhr.<br />

Obst- und Gemüseprodukte, selbstgemachte Schnäpse, Marmeladen,<br />

Aufstriche, Milchprodukte, Geräuchertes, Töpferware<br />

GUT GRUB & SCHIEDSTEIN – FAMILIE GRUBER<br />

Rosensteinweg 3, T +43 664 3517118<br />

Butter, Topfen, Frischkäse in vielen Variationen, Sauerkäse,<br />

Naturjogurt, Molken<br />

VORDERSCHIED – FAMILIE PROMMEGGER<br />

Schieddorf 20, T +43 6414 304<br />

Brot, Butter, Knetkäse, Sauerkäse, Topfenfrischkäse, Marmelade,<br />

Paprika- und Kräutertopfen in Öl<br />

KLAUSBAUER – FAMILIE ROHRMOSER<br />

Ellmau 74, T +43 6414 408, www.klausbauer.at<br />

Ab Hof täglich nach Vereinbarung. Auf Loosbühelalm ganzjährig.<br />

Kuh- und Ziegenmilchspezialitäten, Schinkenspeck,<br />

verschieden Würste, Schnäpse, Säfte


DIREKT VOM BAUERN | 93<br />

GROSSARLER TROADKASTN OG –<br />

KATHRIN PROMMEGGER, MARTINA HETTEGGER<br />

Dorfstraße 2, T +43 664 75128535, www.grossarler-troadkastn.at<br />

Di und Fr von 8.00 – 18.00 Uhr, Mi von 14.00 – 18.00 Uhr,<br />

Sa von 8.00 – 12.00 Uhr<br />

Milchprodukte, verschiedene Käsesorten, Speck, Marmelade, Gewürze,<br />

Säfte, Liköre, Naturkosmetik, Handwerksartikel u.v.m.<br />

HÜTTSCHLAG<br />

STALLERHOF – JOSEF RETTENWENDER<br />

Karteis 18, T +43 664 8312569, www.stallerhof.com<br />

Honige mit oder ohne Nüssen und Früchten, Propolisprodukte,<br />

Met und Honigliköre<br />

BIO-BAUERNHOF STEINMANNBAUER – FAM. HUTTEGGER<br />

Hüttschlag Nr. 57, T +43 6417 265, www.steinmannbauer.at<br />

Do und Fr ab 13.00 Uhr, Sa 10.00 –15.00 Uhr<br />

Honig, Butter, Würste, Speck, Selchfleisch, Käse, Joghurt,<br />

Liköre, Edelbrände<br />

BAUERNLADENSTÜBERL – FAMILIE AICHHORN<br />

See 42, T +43 664 1290458, www.bauernladenstueberl.com<br />

Bis Ende Oktober täglich von 11.00 –18.00 Uhr.<br />

Fleisch- und Milchprodukte, Brände, Liköre, Marmeladen, Bienenund<br />

Wildkräuterprodukte, bäuerliches Kunsthandwerk<br />

KLEINARL<br />

BIO AUS DEM TAL<br />

Ployergasse 17, T +43 660 7475133, www.bioausdemtal.at<br />

Hofkäserei<br />

BAUERNMARKT KLEINARL<br />

Kleinarl, T +43 6413 8448, www.wagrain-kleinarl.at<br />

10.9.<strong>2021</strong>, ab 14.00 Uhr – siehe Veranstaltungen Pongau.<br />

Spezialitäten aus der regionalen bäuerlichen Küche.<br />

MÜHLBACH AM HOCHKÖNIG<br />

PAUSSBAUER – FAMILIE AMMERER<br />

Pauss 30, T +43 6467 7684, www.paussbauer.at<br />

täglich hausgemachter Speck, Marmeladen, Brot,<br />

Schnaps und Liköre<br />

DIENTALM – FAMILIE NUSSBAUMER<br />

Rohrmoosgut 15/Dientalm 132, T +43 6467 7919,<br />

www.dientalm.at<br />

frisch gemolkene Milch, Käse, Butter, Speck, Bauernbrot


94 | PONGAU<br />

SENNEREI SCHWEIZERHÜTTE<br />

Mandlwandstraße 110, T +43 6467 7202, www.arthurhaus.at<br />

Mi – So bis Mitte Oktober<br />

diverse Almkäse und Bergbauern-Mozzarella mit Schwarzbeeressig<br />

und eigenes Almjoghurt<br />

RADSTADT<br />

HÖLLERHOF – FAMILIE HABERSATTER<br />

Forstauer Straße 43, T +43 6454 8365<br />

Schnaps<br />

BIOHOF ZUM KASWURM<br />

Farnwangweg 5, T +43 6452 4114, www.zum-kaswurm.at<br />

Speck, Wurst, Selchwaren, Kräuterprodukte, Sirup & Säfte,<br />

Most aus eigener Erzeugung, Marmeladen, Krapfen uvm.<br />

BIOHOF STEINERGUT<br />

Steinerweg 4, T +43 664 9414082, www.biokocher.at<br />

Imkerprodukte, Geflügel auf Bestellung<br />

PREMGUT – FAMILIE MAIER<br />

Premweg 3, T +43 6452 6543<br />

Schnaps<br />

BLEIWANGHOF – FAMILIE SCHARFETTER<br />

Ennstalstraße 1, T +43 6452 7102<br />

Bio-Heumilch, Bio-Eier, Bio-Nudeln<br />

OBERHAGMOOSHOF – FAMILIE MAIER<br />

Buchmaisweg 17, T +43 664 9768609, www.oberhagmooshof.at<br />

Aubrac-Rindfleisch auf telefonische Anfrage<br />

EDELBRAND-DESTILLERIE MÜLLER KG<br />

Haagweg 7, T +43 664 2393433, www.edelbrand-destillerie.at<br />

Edelbrände<br />

MANDLBERGGUT – FAMILIE WARTER<br />

Mandlbergweg 11, T +43 6454 7660, www.mandlberggut.com<br />

Edelbrände, Liköre, Whisky, Schokokolade, Latschenkieferprodukte<br />

Führungen siehe Website.<br />

WOCHENMARKT<br />

Stadtplatz, T +43 6452 7472, www.radstadt.com<br />

Jeden Freitag 7.00 – 12.00 Uhr<br />

Fleisch, Käse, Obst, Gemüse, Fisch, Blumen, Tee, Marmeladen,<br />

Honig, Spiritousen, Öl, heimische Schmankerl


DIREKT VOM BAUERN | 95<br />

WAGRAIN<br />

„HINTEREGG“ – FAMILIE RIEPLER<br />

Egg 19, T +43 6413 8086, www.hinteregg.wagrain24.at<br />

Ziegenkäse<br />

HANDLEGGGUT & EDELBRENNEREI UNTERBERGER<br />

Grafenbergweg 49, T +43 664 1460590 oder + 43 664 8654063<br />

verschiedene Schnäpse<br />

BIO BAUERNHOF GROSSWIDMOOS – FAMILIE KAML<br />

Widmoosweg 12, T +43 664 5294179<br />

verschiedene Kräuter, Kräutersalz, Sirup, Liköre, Honig, Marmeladen<br />

WERFEN<br />

BIOHOF LEHENGUT<br />

Reitsam 11A, T +43 664 2758341<br />

Genußhaltestelle direkt am Hof – für jederzeit frische Produkte. Jeden<br />

Freitag Nachmittag „Ab Hof Verkauf“ auf Anmeldung. Lieferservice auf<br />

Vorbestellung.<br />

Schafmilchspezialitäten, Käse, Käse in Öl, Frischkäse, Topfen,<br />

Aufstriche, Joghurt.<br />

© Mandlberggut


96 | PONGAU<br />

WIRTE<br />

QUALITÄT BEI DEN<br />

BAUERNHERBST-WIRTEN<br />

Bei unseren <strong>Bauernherbst</strong>-Wirten<br />

erleben Sie zwischen Mitte<br />

August und Ende Oktober den<br />

kulinarischen <strong>Bauernherbst</strong>.<br />

Mehr als 300 <strong>Bauernherbst</strong>-<br />

Wirte bieten in der <strong>Bauernherbst</strong>-Zeit<br />

spezielle Gerichte<br />

an. Oft kocht der Wirt oder die<br />

Wirtin persönlich. Täglich gibt es<br />

typische regionale Gerichte. Ob<br />

Bauernschöpsernes, Kasnocken,<br />

Fleisch- oder Bratlkrapfen, Kürbisspezialitäten<br />

oder Pofesen –<br />

oftmals werden die bauernherbst<br />

lichen Spezialitäten nach<br />

Rezepten aus Oma’s Küche zubereitet.<br />

RUHETAGE und ÖFFNUNGSZEITEN erfragen Sie bitte direkt bei den<br />

Wirten und finden Sie auf deren Homepage.<br />

ALTENMARKT-ZAUCHENSEE<br />

BERGGASTHOF BLIEMBAUER<br />

Hornerweg 24, T +43 6452 6246,<br />

www.berggasthof-bliembauer.at<br />

verschiedene Knödelspezialitäten, Blutwurst, Pilzgerichte,<br />

fangfrische Forellen, Kaiserschmarrn<br />

HOTEL-GASTHOF ROSNER<br />

Marktplatz 10, T +43 6452 4393, www.gasthof-rosner.at<br />

Wildgerichte aus eigener Jagd, Kasnock’n, Kaiserschmarren, Jaganock’n<br />

24.9. – 3.10.<strong>2021</strong>: Wildwochen<br />

HOTEL-GASTHOF MARKTERWIRT<br />

Marktplatz 2, T +43 6452 5420, www.markterwirt.at<br />

Bierspezialitäten, Schottsuppe, Bauernschmaus und regionale<br />

Speisen<br />

7.10. – 31.10.<strong>2021</strong>: Wildwochen


BAUERNHERBST-WIRTE | 97<br />

HOTEL UND GASTHOF LAUDERSBACH<br />

Sinnhub 1, T +43 6452 6075, www.laudersbach.at<br />

Lammspezialitäten, Wildspezialitäten, Tafelspitz, Bauernpfand’l,<br />

Apfel-Walnussschmarr’n<br />

7.10. –17.10.<strong>2021</strong>: Wildtage<br />

REITLEHENALM<br />

Reitlehenweg 8, T +43 6458 8462, www.reitlehenalm.at<br />

Fleischkrapfen, Lammbrat’l, Forellenspezialitäten, Käse, Brot, Butter,<br />

Schnaps, Bauernkrapfen, Zwetschkenpofesen & Kürbiscremesuppe<br />

BAD GASTEIN<br />

HAUSEBEN, BERGDESTILLERIE<br />

Hinterschneeberg 20, T +43 664 73033237, www.hausebengut.com<br />

Edelbrand und Biersommelier, Kürbiskaspressknödel,<br />

Dreierlei Knödelsuppe<br />

GASTHAUS BÄCKERWIRTSGUT<br />

Dorfplatz 1, T +43 6434 2134, www.bäckerwirtsgut.com<br />

österr. Hausmannskost, Blunzengröstl, Kürbiscremesuppe, etc.<br />

OBERE ASTEN ALM<br />

Naßfelder Weg, T +43 664 9145583, www.roeckbauer.com<br />

Bauernkrapfen, bauernherbstliche Schmankerl<br />

MONDI BELLEVUE ALM GASTEIN<br />

Bellevuealmweg 6, T +43 699 10458 657, www.mondihotels/gastein/<br />

bellevuealm<br />

Schwammerlterinne aus heimischen Pilzen, Saiblingsfilet, hausgemachter<br />

Zwetschkenstrudel<br />

WIRTSHAUS JÄGERHÄUSL<br />

Kaiser-Franz-Josef-Str. 9, T +43 6434 20254, www.jaegerhaeusl.com<br />

Hirschcarpaccio aus heimischem Revier, Salzburger Bierfleisch mit<br />

Schwammerlknödel, Apfeltorte im Palatschinkenteig<br />

WIRTSHAUS WINDISCHGRÄTZHÖHE<br />

Schachenweg 2, T +43 6434 40108 www.gastro-gastein.at<br />

Schmankerlwochen, Produkte aus Gastein, Dämmerschoppen, etc.<br />

1. –19.9. Traditionelle <strong>Bauernherbst</strong> Gerichte<br />

21.9. – 3.10. Rund um den Kürbis<br />

5.10. –17.10. vom Knödl bis zum Bratl<br />

19.10. – 29.10. Wildspezialitäten<br />

30.10. –14.11. Frische Weidegansl


98 | PONGAU<br />

BAD HOFGASTEIN<br />

HOTEL RESTAURANT ALTE POST<br />

Kirchplatz 4, T +43 6432 6260, www.altepost-gastein.at<br />

Traditionelle österreichische Küche mit Impulsen aus internationalen<br />

Trends. Produkte aus der Region.<br />

LANDGASTHAUS ORTENSTEIN<br />

Gadaunern 5, T +43 650 9939505<br />

Österreichische Küche mit traditionellem Charakter.<br />

SCHMARANZBRÄU<br />

Wieden 52, T +43 6432 6719-40, www.schmaranz.at<br />

1. österreichische Bioweißbier-Brauerei.<br />

Biere obergärig und naturtrüb.<br />

RESTAURANT GOLDBERGSTÜBERL<br />

Goldbergstraße 30, T +43 6432 3114, www.goldbergstueberl.com<br />

Alle Speisen ausschließlich aus regionalen Produkten.<br />

LANDGASTHOF BERTAHOF<br />

Vorderschneeberg 15, T +43 6432 7608, www.bertahof.at<br />

Raffinierten Gerichte vom Haubenkoch Robert Granitzer.<br />

Lamm aus eigener Zucht, Fische aus eigenem Teich.<br />

AURUM<br />

Griesgasse 10, T +43 6432 6335, www.restaurant-aurum.at<br />

RESTAURANT HOTEL ALPINA<br />

Parkstraße 11–17, T +43 6432 8475, www.alpina-hotel.com<br />

österreichische Spezialitäten<br />

RESTAURANT BLÜ IM SALZBURGERHOF<br />

Kaiser-Franz-Platz 1, T +43 6432 6230, www.hotelblue.at<br />

Raffinierte Küche zwischen Tradition und Moderne.<br />

DORFGASTEIN<br />

ALPENGASTHOF HAUSERBAUER<br />

Bergl 15, T +43 6433 7339, www.hauserbauer.com<br />

<strong>Bauernherbst</strong>schmankerl und Lammspezialitäten. Köstlichkeiten aus<br />

allen Salzburger Regionen. Hausgemachte Nudeln.<br />

GASTHOF STEINDLWIRT<br />

Dorfstraße 30, T +43 6433 7219, www.steindlwirt.com<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Spezialitäten


BAUERNHERBST-WIRTE | 99<br />

HOTEL RESTAURANT BURGBLICK<br />

Klammstein 36, T +43 6433 7611, www.burgblick.at<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Spezialitäten<br />

AKTIVHOTEL GASTEINER EINKEHR<br />

Bergbahnstraße 44, T +43 6433 7248, www.einkehr.com<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Spezialitäten und traditionelle Schmankerl aus der<br />

Gourmetküche.<br />

LANDHOTEL RÖMERHOF<br />

Römerplatz 2, T +43 6433 7777, www.roemerhof.com<br />

Traditionelle <strong>Bauernherbst</strong>schmankerl und Spezialitäten aus der<br />

Gourmetküche. Als „GenussWirt des Jahres“ ausgezeichnet.<br />

RESTAURANT ZUR MÜHLE – UNTERMÜLLNERGUT<br />

Solarbadstraße 31, T +43 6433 7434,<br />

www.untermuellnergut.com<br />

Bauernherst- und Wild-Spezialitäten, selbst geräucherter Speck<br />

STEINER HOCHALM<br />

Maierhofen 127, T +43 664 4840883<br />

22.8. – 12.9.<strong>2021</strong>: Blattlkrapfenbacken – siehe Veranstaltungen<br />

Pongau.<br />

KÖGERLALM<br />

T +43 664 4540143, www.saller.co.at<br />

31.8., 28.9. und 26.10.<strong>2021</strong> Musikantenstammtisch – siehe Veranstaltungen<br />

Pongau.<br />

© Salzburger Sportwelt


100 | PONGAU<br />

FILZMOOS<br />

RESTAURANT LIEBLINGSPLATZ<br />

Filzmoos 88, T +43 6453 8432, www.meinlieblingsplatz.at<br />

Lieblingspeisen vom heimischen Lamm und Wild<br />

(Mittwoch Ruhetag) 16.9. – 27.9.<strong>2021</strong>: Wild- und Schöpserne Tage<br />

HOTEL BISCHOFSMÜTZE<br />

Filzmoos 30, T +43 6453 8224, www.hotel-bischofsmuetze.at<br />

bodenständige Küche, Schmankerl aus der eigenen Metzgerei,<br />

hausgemachte Mehlspeisen<br />

OBERHOFALM<br />

Filzmoos 65, T +43 6453 8594, www.oberhofalm.at<br />

Wildplatte, Bauernschöpsernes, Lammbeuschel<br />

PANORAMARESTAURANT REITHOF<br />

Oberberg 20, T +43 6453 8203, www.reithof.com<br />

Knoblauchsuppe, Blut- und Bratwurst, Ripperl, Salzburger Nockerl<br />

HOTEL HAPPY FILZMOOS<br />

Neuberg 152, T +43 6453 8584, www.happyfilzmoos.at<br />

Traditionelle Köstlichkeiten aus der Region.<br />

UNTERHOFALM<br />

Filzmoos Nr. 220, T +43 664 3566751, www.unterhofalm.at<br />

Erdäpfelrahmsuppe, Fleischkrapf’n, Bauernbratl, Sulzen vom<br />

Almochsen, Unterhofalm-Kotelett, Bauernkrapfen<br />

© Salzburger Sportwelt – Christian Schartner


BAUERNHERBST-WIRTE | 101<br />

FLACHAU<br />

GASTHOF SCHÜTZENHOF<br />

Reitdorfer Straße 26, T +43 6457 2396,<br />

www.schuetzenhof-flachau.at<br />

Eierschwammerlgerichte, Fleischkrapfen, Kasnocken, Wildspezialitäten<br />

RESTAURANT JAGDHOF<br />

Flachauer Straße 104, T +43 6457 2228,<br />

www.restaurant-flachau.at<br />

Wildragout, Rehschnitzel, Wildburger, Lammgerichte, Bauernkrapfen<br />

RESTAURANT SEESTÜBERL<br />

Flachauwinklstraße 212, T +43 6457 2837, www.hinterrohr.at<br />

GASTHOF WIESENECK<br />

Flachauwinklstraße 218, T +43 6457 2276, www.wieseneck.at<br />

Köstlichkeiten aus der österreichischen Küche.<br />

FLACHAUER GUTSHOF MUSISTADL<br />

Pichlgasse 15, T +43 6457 31980, www.flachauer-gutshof.at<br />

<strong>Bauernherbst</strong>gerichte und köstliche Schmankerl aus der Region.<br />

WALDGASTHOF<br />

Grießenkarweg 134, T +43 6457 2328, www.waldgasthof.at<br />

Herbstliche Schmankerlkarte.<br />

JAUSENSTATION SCHAUPHOF<br />

Flachauwinklstraße 46, T +43 6457 2270, www.schauphof.at<br />

DORFALM FLACHAU<br />

Flachauer Straße 459, T +43 6457 33911, www.dorfalm-flachau.at<br />

Traditionelle Speisen von Produkten aus der eigenen Landwirtschaft.<br />

FORSTAU<br />

ALPENGASTHOF TRINKERALM<br />

Fager 200, T +43 6454 8442, www.trinkeralm.at<br />

Knoblauchsuppe, Schweinsbraten, Eierschwammerlgerichte<br />

GASTHOF FORSTAUERWIRT<br />

Ort 54, T +43 6454 8317, www.forstauerwirt.at<br />

Kaspressknödel, Speckjause, Kasnocken<br />

26.9.<strong>2021</strong>: Schafibratl-Essen – Tischreservierung erbeten<br />

FAMILIENPENSION UNTERREITH<br />

Ort 6, T +43 6454 8461, www.unterreith.at<br />

Kartoffel Rahmsuppe, Blutwurstgröstel, Apfelkücherl


102 | PONGAU<br />

GROSSARL<br />

DAS EDELWEISS SALZBURG MOUNTAIN RESORT<br />

Unterbergstraße 65, T +43 6414 300, www.edelweiss-grossarl.com<br />

Spezialitäten aus der österreichischen und internationalen Küche<br />

KOST BAR<br />

Marktplatz 13, T +43 6414 251, www.berg-leben.com<br />

Köstlichkeiten aus der österreichischen und internationalen Küche.<br />

HOTEL ALTE POST<br />

Marktplatz 4, T +43 6414 207, www.altepost.cc<br />

Österreichische Gerichte und Hausmannskost<br />

HOTEL AUHOF<br />

Unterbergstraße 70, T +43 6414 8889, www.auhof.com<br />

Regionale Gerichte und Wildspezialitäten<br />

© Salzburger Sportwelt – Christian Schartner<br />

BREITENEBENALM<br />

Sonneggweg 100, T +43 6414 8386, www.breitenebenalm.at<br />

5.9.<strong>2021</strong>: Musikanten-Hoagascht<br />

GASTHOF SCHÜTZENHOF<br />

Bergstraße 5, T +43 6414 571, www.schuetzenhof.at<br />

Wildspezialitäten aus eigener Jagd


BAUERNHERBST-WIRTE | 103<br />

HOTEL LAMMWIRT<br />

Ellmau 26, T +43 6414 400, www.lammwirt.at<br />

Lammspezialitäten, regionale Gerichte<br />

GROSSARLER HOF<br />

Unterbergstraße 76, T +43 6414 8384, www.grossarlerhof.at<br />

Pongauer Kasnockn, Tatar vom heimischen Hirsch, Gebeizter Hüttschlager<br />

Saibling, Duett von der Gams, u.v.m.<br />

GROSSARLER GENUSS<br />

Sonneggweg 1, T +43 6414 2059950, www.grossarler-genuss.at<br />

Wildragout, Fleischkrapfen, gebratene Blutwurst mit Sauerkraut,<br />

Geselchtes mit Kartoffelpüree & Sauerkraut, u.v.m.<br />

STEAKHAUS GROSSARL<br />

Unterbergstraße 74, T +43 6414 8570, www.steakhaus.at<br />

Hausmannskost, Lammfleisch vom Biobauern<br />

HOTEL TAUERNHOF<br />

Unterbergstraße 55, T +43 6414 264, www.tauernhof.com<br />

Österreichische Spezialitäten und leichte, internationale Küche aus<br />

hochwertigen regionalen Produkten.<br />

HOTEL NESSLERHOF<br />

Unterbergstraße 50, T +43 6414 81200, www.nesslerhof.at<br />

Traditionelle Gerichte aus vorwiegend regionalen und<br />

heimischen Produkten<br />

HÜTTSCHLAG<br />

HÜTTENWIRT<br />

Hüttschlag Nr. 20, T +43 6417 606, www.huettenwirt.com<br />

Traditionelle, heimische Gerichte aus regionalen Produkten<br />

LANDHOTEL ALMRÖSL<br />

Hüttschlag Nr. 80, T +43 6417 601, www.almroesl.at<br />

Traditionelle Köstlichkeiten aus regionalen Produkten<br />

ASCHAUSTÜBERL<br />

Karteis 24, T +43 664 2396215, www.gasthof-grossarltal.at<br />

Wildtage


104 | PONGAU<br />

© Lorenz MasserFotografie<br />

KLEINARL<br />

STEINKARALM<br />

Steineggweg 8, T +43 664 1321634, www.kreuzsalhof.kleinarl.biz<br />

Milch, Käse, Speck, Wurst<br />

GASTHAUS GALLER<br />

Stuhlwaldstraße 2, T +43 6418 407, www.einkehrschwung.at<br />

Hausmannskost, Kaiserschmarrn, Apfelstrudel. Fleischkrapfen<br />

auf Vorbestellung.<br />

HOTEL-RESTAURANT GUGGENBERGER<br />

Dorf 45, T +43 6418 222, www.hotel-guggenberger.at<br />

Hausmannskost und internationale Küche<br />

WEISSENHOFALM 1.770 M<br />

Peilsteingasse 6, T +43 6418 229, www.weissenhofalm.at<br />

selbstgemachte Milch, Joghurt, Käse, Butter, Brot, Wurst<br />

GASTHOF JÄGERSEE<br />

Jägersee 1, T +43 6418 350, www.jaegersee.at<br />

Spez. vom Wild und bodenständige Köstlichkeiten, frische Forellen<br />

KURZEGGALM<br />

Sauwaldstraße 6, T +43 664 3566749, www.kurzeggalm.at<br />

Hausgemachtes vom Wild, Käse von den Kleinarler Biobauern,<br />

selbstgebackenes Brot, Speck, geräucherte Forelle usw.


BAUERNHERBST-WIRTE | 105<br />

KLEINARLER HÜTTE<br />

Sauwaldstraße 12, T +43 664 3709977, www.kleinarlerhuette.at<br />

Spezialitäten vom hauseigenen Wild, Käsespezialitäten von Bio aus<br />

dem Tal<br />

BIO-BERGRESTAURANT LUMBERJACK<br />

Stuhlwald Straße 12, T +43 664 1351789, www.lumberjack.at<br />

Frisch gekocht mit Produkten von Bio aus dem Tal. Alpine Food Hall.<br />

Essen im Family Style für Flexitarier, Vegetarier und Vegane.<br />

MÜHLBACH AM HOCHKÖNIG<br />

HOTEL BERGHEIMAT<br />

Mandlwandstraße 159, T +43 6467 7226, www.bergheimat.com<br />

Genusswirtmenü, Pongauer Wildgerichte, hausgemachte Marmeladen<br />

GRÜNHOLZ<br />

Mandlwandstraße 46, T +43 6467 7567, www.gruenholz.at<br />

ARTHURHAUS<br />

Mandlwandstraße 110, T +43 6467 7202, www.arturhaus.at<br />

regionale Schmankerl<br />

GASTHOF LEDERER<br />

Mühlbach 17, T +43 6467 7326, www.bike-snow-lederer.at<br />

Raffinierte Küche zwischen Tradition und Moderne.<br />

Wilde Steakwochen.<br />

ANDERLWIRT<br />

Dorf 205, T +43 6467 7239, www.gasthof-scherer.at<br />

regionale Gerichte<br />

RESTAURANT MESNERHAUS<br />

Mühlbach Nr. 2, T +43 6467 20340, www.mesnerhaus.com<br />

regionale Gerichte<br />

HOTEL ALPENROSE<br />

Mühlbach 151, T +43 6467 7262, www.alpenrose.co.at<br />

ZUM STEIRER<br />

Mühlbach 68, T +650 7130426, www.zumsteirer.at


106 | PONGAU<br />

RADSTADT<br />

BÜRGERBERGALM<br />

Bürgerbergstraße 18, T +43 664 5927440, www.buergerbergalm.at<br />

Salzburger Kaspressknödelsuppe, Blunzngröstl mit Lungauer<br />

Eachtling, Holzhackernocken, Topfennockerl uvm.<br />

GASTHOF LÖCKER<br />

Schernbergstraße 11, T +43 6452 4286, www.loecker.biz<br />

Geselchter Rindfleischknödel, Kaspressknödel mit Sauerkraut,<br />

Pongauer Gröstl, Hirschragout<br />

HOTEL POST<br />

Stadtplatz 6 – 8, T +43 6452 4306, www.posthotel-radstadt.at<br />

Spinat-Bergkäseknödel, gebackene Apfelradl, Geselchtes mit<br />

Knödel und Sauerkraut<br />

HOTEL-GASTHOF STEGERBRÄU<br />

Schernbergstraße 14, T +43 6452 4313, www.stegerbraeu.at<br />

Blunzngrestl, Reiberdatsche mit Steinpilzsauce, <strong>Bauernherbst</strong>-<br />

Schnitzel, Schwarzbeernockerl<br />

RESTAURANT GLUST-KUCHL<br />

Stadtplatz 4 – 5, T +43 6452 4295, www.glustkuchl.at<br />

Geschmortes Lammhaxerl, Hirschbraten, Kürbishenderl<br />

WAGRAIN<br />

BAUERNSTÜBERL<br />

Hofmark 28, T +43 6413 8516, www.bauernstueberl.at<br />

Salzburger Hausmannskost „urig - echt - pongauerisch“.<br />

Besondere Schmankerln.<br />

EDELWEISS-ALM<br />

Weberlandl 64, T +43 6413 8500, www.edelweiss-alm.com<br />

Produkte aus eigener Landwirtschaft, selbstgebackenes Bauernbrot,<br />

fangfrischer Fisch, Almkäse, Almbutter uvm.<br />

WAGRAINER-ALM<br />

Hof 41, T +43 664 1061654<br />

hofeigene Produkte, frisch gebackenes Bauernbrot,<br />

selbstgeräucherter Fisch uvm.


Weil uns Salzburg<br />

am Herzen liegt.<br />

Mehr Nachrichten aus nächster Nähe.<br />

Stadt<br />

Nachrichten<br />

Tennengauer<br />

Nachrichten<br />

Flachgauer<br />

Nachrichten<br />

Pongauer<br />

Nachrichten<br />

Pinzgauer Lungauer<br />

Nachrichten Nachrichten<br />

Jeden DO in den SN<br />

Jetzt<br />

14-tägig als<br />

Postwurf!<br />

Alle Infos zum <strong>Bauernherbst</strong> <strong>2021</strong><br />

am Donnerstag, 26. 08.<br />

in der Salzburger Woche


108 | PONGAU, MUSEEN<br />

MUSEEN<br />

ALTENMARKTER HEIMATMUSEEN<br />

Brunnbauerngasse 1, Altenmarkt, T +43 6452 4753,<br />

T +43 664 9152060, www.heimatmuseum.at<br />

HOFMUSEUM HINTERSCHNEEBERG<br />

Hinterschneeberg 16, Bad Gastein, T +43 6434 3285,<br />

www.streitberghof.at<br />

HOFMUSEUM IM OBERHOFGUT<br />

Filzmoos 34, Filzmoos, T +43 664 4012959<br />

HERMANN MAIER GALERIE<br />

Hermann-Maier-Platz 1, Flachau, T +43 6457 2214, www.flachau.com<br />

DENKMALHOF „KÖSSLERHÄUSL“<br />

Unterbergstraße 65, Großarl, T +43 6414 300<br />

NATIONALPARK HOHE TAUERN AUSSTELLUNG<br />

„AUF DER ALM – ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE“<br />

Talmuseum, Hüttschlag 19, Hüttschlag, T +43 6417 444<br />

NATIONALPARK-INFOSTELLE IM NATIONALPARK-GASTHAUS<br />

Talwirt, 1. Stock, Hüttschlag, T +43 6417 444<br />

BERGBAUMUSEUM MÜHLBACH<br />

Mühlbach 237, T +43 676 7733182, www.museum-hochkoenig.com<br />

MUSEUM IM KAPUZINERTURM<br />

Schießstatt 3, Radstadt, T +43 6452 5539, www.museen-radstadt.at<br />

MUSEUM SCHLOSS LERCHEN<br />

Schlossstraße 1, Radstadt, T +43 6452 5539, www.museen-radstadt.at<br />

BAUERNHOFMUSEUM EDELWEISSALM<br />

Weberlandl 64, Wagrain, T +43 6413 8500, www.edelweiss-alm.com<br />

STILLE NACHT MUSEUM IM PFLEGERSCHLÖSSL<br />

Museumsgasse 3, Wagrain, T +43 6413 20169,<br />

www.stillenacht-wagrain.com<br />

WAGGERL HAUS MUSEUM<br />

Karl-Heinrich-Waggerl-Straße 1, Wagrain, T +43 6413 8203,<br />

www.waggerl.at


BERGBAHNEN | 109<br />

© Bergbahnen Zauchensee<br />

BERGBAHNEN<br />

SNOW SPACE SALZBURG BERGBAHNEN AG – WAGRAIN<br />

Markt 59, 5602 Wagrain, T +43 59221, www.snow-space.com<br />

SNOW SPACE SALZBURG BERGBAHNEN AG – FLACHAU<br />

Hauptstraße 159, 5542 Flachau, T +43 59221, www.snow-space.com<br />

DORFGASTEINER BERGBAHNEN AG<br />

Bergbahnstraße 46, 5632 Dorfgastein,<br />

T +43 6433 7223, www.dorfgastein.com<br />

BERGBAHNEN FILZMOOS AG<br />

5532 Filzmoos 114, T +43 6453 8242, www.filzmoos.ski<br />

GASTEINER BERGBAHNEN<br />

Bundesstraße 567, 5630 Bad Hofgastein,<br />

T +43 6432 6455, www.skigastein.com<br />

GROSSARLER BERGBAHNEN GES. MBH & CO KG<br />

Unterbergstraße 72, 5611 Großarl,<br />

T +43 6414 280, www.grossarltal.info<br />

HOCHKÖNIG BERGBAHNEN GES.M.B.H.<br />

5505 Mühlbach 63, T +43 6467 7214, www.hochkoenig.at<br />

ZAUCHENSEE LIFTGESELLSCHAFT<br />

Zauchensee 28, 5541 Altenmarkt, T +43 6452 4000, www.zauchensee.at


110 | TENNENGAU<br />

TENNENGAU<br />

Oberalm<br />

Hallein<br />

Bad Dürrnberg<br />

Puch<br />

bei Hallein<br />

Krispl<br />

Gaißau<br />

Adnet<br />

Bad Vigaun<br />

St. Koloman<br />

Kuchl<br />

Golling<br />

Rußbach<br />

Hoher Göll A10 an der Salzach<br />

am Pass Gschütt<br />

Pass Gschütt<br />

2522 Scheffau<br />

957<br />

am Tennengebirge<br />

Abtenau<br />

Lammer<br />

Salzach<br />

Bleikogel<br />

2411<br />

Lungötz<br />

Annaberg<br />

im Lammertal<br />

St. Martin<br />

am Tennengebirge


TENNENGAU | 111<br />

© Bernhard Moser<br />

BAUERNHERBST-<br />

ORTE<br />

Gästeservice Tennengau<br />

T +43 6245 70050, info@tennengau.com, www.tennengau.com<br />

5441 Abtenau, T +43 6243 4040<br />

ferien@abtenau-info.at, www.abtenau-info.at<br />

5524 Annaberg-Lungötz, T +43 6463 8690<br />

info@annaberg-lungoetz.com, www.annaberg-lungoetz.com<br />

5424 Bad Vigaun, T +43 6245 84116<br />

info@bad-vigaun.at, www.bad-vigaun.at<br />

5425 Krispl-Gaissau, T +43 6240 414<br />

office@krispl-gaissau.at, www.krispl-gaissau.at<br />

5431 Kuchl, T +43 6244 6227<br />

office@kuchl-info.at, www.kuchl-info.at


112 | TENNENGAU<br />

© Bernhard Moser<br />

AUSFLUGSZIELE<br />

TENNENGAU<br />

Ihr Logenplatz zwischen<br />

Salzburg und Dachstein<br />

Der Tennengau ist eine romantische<br />

Bergwelt mit wild tosenden<br />

Bächen, Schluchten, Klammen,<br />

wuchtigen Wasserfällen sowie<br />

den Salzwelten Salzburg und Museen<br />

(zB. Keltenmuseum, Marmormuseum,<br />

Museum Kuchl),<br />

die vergangene Zeiten eindrucksvoll<br />

erlebbar machen. Urige Almen,<br />

Erlebnisse am Berg, Erholung<br />

bringende Heilthermen und<br />

Wellnessbäder, Freizeitparks und<br />

Panoramastraßen, sowie Sommerrodelbahnen<br />

und Themenwege,<br />

Burgen und historische<br />

Altstädte runden das riesige Angebot<br />

ab.<br />

Erleben Sie zahlreiche Sportaktivitäten,<br />

Naturschauspiele, Unterhaltung<br />

und Entspannung<br />

nach Ihrem Geschmack. Die 31<br />

Top Ausflugsziele bieten ein vielfältiges<br />

und familienfreundliches<br />

Angebot an Ausflugsmöglichkeiten<br />

für die ganze Familie, für<br />

Jung und Alt.<br />

Genussradeln in<br />

der Genussregion Tennengau<br />

Wer die Genuss & Erlebnisregion<br />

Tennengau mit dem Rad oder dem<br />

Bike erkundet, hat die Wahl zwischen<br />

familienfreundlichen GenussWegen<br />

oder knackigen Mountainbiketouren<br />

aller Schwierigkeitsgrade.<br />

www.tennengau.com


TENNENGAU | 113<br />

© Gästeservice Tennengau<br />

GENUSSREGION<br />

TENNENGAU<br />

Entdecken Sie mit dem im Genuss-<br />

Planer-Tennengau alle ausgewählten<br />

42 Tennengauer Genuss Partner<br />

– AlmKäserein, KäseAlmen, BerglammBauern,<br />

GenussFreunde &<br />

GenussWirtshäuser – im Detail. Genießen<br />

Sie in der vielfach ausgezeichneten<br />

„Genuss Regionen Tennengauer<br />

Almkäse & Berglamm“<br />

das vielseitige Kulinarik-Angebot<br />

nicht nur für Käsefreaks, Fleischtiger<br />

und Naschkatzen.<br />

Almkäserein<br />

Die fünf Tennengauer Almkäse<br />

Produzenten stellen seit Generationen<br />

feine Köstlichkeiten – vom<br />

klassischen Kuhmilchkäse bis<br />

zum Ziegenkäse – in verschiedenen<br />

frischen und gereiften Varianten,<br />

vorwiegend aus erstklassiger<br />

Bio-Heumilch her. Besuchen<br />

Sie die Hofläden, machen Sie bei<br />

einer Käse-Verkostung mit Diplom-Käsesommelier<br />

mit oder<br />

produzieren Sie einfach Ihren eigenen<br />

Tennengauer Almkäse.<br />

Käsealmen<br />

Bei den acht KäseAlmen im<br />

Lammertal werden Sie auf<br />

„höchster Ebene“ kulinarisch<br />

verwöhnt! Die Almleute servieren<br />

Ihnen selbstgemachte Köstlichkeiten,<br />

wie etwa verschiedene<br />

Käsesorten, Speck, Würste, Brot,<br />

Butter und Topfen. Einen traumhaften<br />

Ausblick auf die Salzburger<br />

Bergwelt gibt es als Zugabe.<br />

21 Genusswirtshäuser<br />

Ob im Gasthaus, Bio-Restaurant<br />

oder Haubenlokal, bei den Tennengauer<br />

GenussWirtshäusern<br />

erwartet Sie ein kulinarisches<br />

Erlebnis. Das ganze Jahr finden<br />

Sie auf der Speisekarte Gerichte<br />

aus regionalen und saisonalen<br />

Produkten sowie auszugsweise<br />

Schmankerl aus der GenussRegion<br />

Tennengauer „Almkäse &<br />

Berglamm“.<br />

www.tennengau.com/de/genussregion


114 | TENNENGAU<br />

VERAN­<br />

STALTUNGEN<br />

© Gästeservice Tennengau, B. Moser<br />

Der Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> ist eine wunderbare Möglichkeit um<br />

„unter die Leute zu kommen“. So nennt man das im SalzburgerLand,<br />

wenn man sich zum Miterleben von Traditionen, Plaudern, Musizieren<br />

und Genießen kulinarischer Köstlichkeiten trifft.<br />

Zahlreiche <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen laden zum Zuschauen<br />

oder Mitmachen ein: Genügend Gelegenheiten also, sich in Lederhosen<br />

und Dirndlkleid unters Volk zu mischen.<br />

Hier geht’s zu den <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen<br />

im Tennengau


VERANSTALTUNGEN | 115<br />

ZUR INSPIRATION<br />

Einige Veranstaltungen aus dem Tennengau:<br />

Bio-Käse selbst gemacht – Käsekurs, Kuchl,<br />

21. August bis 29. Oktober <strong>2021</strong>, täglich (außer Fr und So)<br />

Almblumen-Wanderung, Abtenau,<br />

24. August bis 7. September <strong>2021</strong>, jeden Dienstag<br />

Geführte Ortsrunde mit Kräuterverkostung, Annaberg-Lungötz,<br />

24. August und 7. September <strong>2021</strong>, jeden Dienstag<br />

Heimatmuseum Gererhof, Annaberg-Lungötz,<br />

25. August bis 13. Oktober <strong>2021</strong>, jeden Mittwoch<br />

Annaberger Brauchtumsabend, Annaberg-Lungötz,<br />

26. August bis 9. September <strong>2021</strong>, jeden Donnerstag<br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest, Abtenau,<br />

29. August <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>kirtag, Kuchl,<br />

12. September <strong>2021</strong><br />

Erntedankfest, Bad Vigaun,<br />

19. September <strong>2021</strong><br />

Musikantentreffen auf der Spielbergalm, Krispl-Gaissau,<br />

19. September <strong>2021</strong><br />

Erntedankfest mit Bauernmarkt, Krispl-Gaissau,<br />

26. September <strong>2021</strong><br />

Kochkurs mit dem Wirt Toni, Krispl-Gaissau,<br />

6. bis 20. Oktober <strong>2021</strong>, jeden Mittwoch<br />

Da Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden<br />

können, empfehlen wir, sich vor Anreise<br />

beim jeweiligen Veranstalter rückzuversichern.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr.


116 | TENNENGAU<br />

© Gästeservice Tennengau<br />

DIREKT VOM<br />

BAUERN<br />

Das SalzburgerLand hat die höchste Dichte an Bio-Bauern im europäischen<br />

Vergleich. Nachhaltig, regional, heimisch, frisch, typisch<br />

Salzburgerisch – darauf setzen unsere Landwirte und produzieren<br />

gesunde Lebensmittel für Einheimische und Gäste. Holen Sie sich<br />

Ihre Produkte direkt vom Salzburger Bauern oder den Bauernmärkten<br />

und Bauernläden.<br />

Öffnungszeiten „Ab Hof Verkauf“: Sind keine speziellen Zeiten<br />

angegeben wird um telefonische Vereinbarung gebeten (außer Milchautomaten).<br />

Änderung der Öffnungszeiten vorbehalten.<br />

Ab Hof Verkauf<br />

Bauernladen<br />

Bauernmarkt<br />

ABTENAU<br />

ZUR SONNLEIT’N – FAMILIE GSCHWANDTNER<br />

Schratten 27, T +43 664 3079223, www.sonnleitn-abtenau.at<br />

SCHNITZHOFHÜTTE – FAMILIE SCHNITZHOFER<br />

Postalm, T +43 664 4489677<br />

verschiedene Käsesorten, Bauernbrot, Butter, Speck<br />

Montag Ruhetag.


DIREKT VOM BAUERN | 117<br />

UNTERSEETHALBAUER – FAMILIE RUSSEGGER<br />

Au 24, T +43 664 2454512<br />

Rindfleisch, Jausen- und Hartwürste auf Vorbestellung.<br />

24h-Selbstbedienungsbox: Jogurt, Nudeln, Eier und<br />

Fruchtsäfte von heimischen Direktvermarktern<br />

BIOHOF OBERMAIS – FAMILIE REITER<br />

Wagner 11, T +43 6243 28824<br />

Bio-Geselchtes vom Schwein und Rind, Würste, Zirbenlikör<br />

OBERHASLER – FAMILIE BUCHEGGER<br />

Hallseiten 9, T +43 6243 2955, www.buchegger-schnaps.at<br />

Fruchtsäfte, Most, feinste Schnäpse und Liköre<br />

FISCHVERKAUF PERNTHANER<br />

Au 14, T +43 664 5876759<br />

Forellen und Saiblinge ausschl. aus heimischen Gewässern<br />

SEYDEGG – FAMILIE PÖLZLEITNER<br />

Wegscheid 6, T +43 664 3633538<br />

Bienenhonig<br />

KAINHOF – FAMILIE QUEHENBERGER<br />

Erlfeld 2, T +43 676 842214394<br />

Eier, Bauernbrot, verschiedene Käsesorten, Speck<br />

ZICKENBAUER – FAMILIE SCHOBER<br />

Fischbach 9, T +43 664 1712721<br />

Bio-Heumilch (Milchautomat)<br />

ABTENAUER BAUERNMARKT<br />

Holzgebäude beim Parkplatz Ost<br />

Jeden Fr 13.00 Uhr. Heimische Produkte aus der Landwirtschaft.<br />

ANNABERG-LUNGÖTZ<br />

ANNABERGER BAUERNMARKT IM LAGERHAUS<br />

Hefenscher 75, T +43 6463 8160<br />

Jeden Fr von 14.00 – 16.30 Uhr. Heimische Bauernprodukte.<br />

BAD VIGAUN<br />

UNTERSAMHOFBAUER – FAMILIE SILLER<br />

Untersamhofweg 41, T +43 664 9254081<br />

Wurstwaren, Fleisch, Schnäpse


118 | TENNENGAU<br />

WALLMANNBAUER – FAMILIE SILLER<br />

Holzerweg 14, T +43 650 2716247<br />

verschiedene Fleischsorten (Rind, Kalb, Wild), Schnäpse<br />

HOFKÄSEREI SCHMIEDBAUER – FAMILIE OBERASCHER<br />

Kreuzangerweg 15, T +43 660 1220753,<br />

www.schmiedbauer-kas.at<br />

Schnittkäse, Weichkäse in Öl, Topfen, Kräutertopfen, Joghurt<br />

KRISPL-GAISSAU<br />

VORDERSCHÖNAUGUT – FAMILIE SCHNAITMANN<br />

Gaissau 96, T +43 664 6443703<br />

Bio-Hochlandrindfleisch – Fleischpakete, Käsekrainer,<br />

Leberkäse, Bauernbrot<br />

DIE DORFBOX<br />

Gaissau 200, T +43 650 3330753<br />

Mo – Fr 7.00 –19.00 Uhr, Sa 8.00–17.00 Uhr<br />

Selbstbedienung. Regionale Produkten der Bauern<br />

aus Krispl-Gaissau. Bio-Joghurt, Eier aus Freilandhaltung,<br />

eingekochte Produkte, frisches Bauernbrot jeden Di, Do und Sa.<br />

MONATSMARKT<br />

Zentrum Gaissau, T +43 6240 414<br />

11.9. und 9.10.<strong>2021</strong>, 8.00 –12.00 Uhr<br />

Regionale Produkte. Käse, Aufstriche, Kaspressknödel, Topfen,<br />

Butter, Sauerkraut, Gemüse, Kräuter, Honig, Liköre, Fleisch und<br />

Wurstwaren, Nudeln, Bauernbrot, Weckerl, Krapfen, Kuchen, Kaffee<br />

© Bernhard Moser


DIREKT VOM BAUERN | 119<br />

KUCHL<br />

BIOBAUERNHOF PILLHOF – FAMILIE WEISS<br />

Moos 1, T +43 664 3434622, www.pillhof.at<br />

Produkt Bio-Ochsenfleisch vom Pinzgauer Rind<br />

BIO-HOFKÄSEREI FÜRSTENHOF – FAMILIE RETTENBACHER<br />

Fürstenweg 15, T +43 6244 6477, www.fuerstenhof.co.at<br />

Käse, Molke, Chutneys, Marmeladen, Essig, Öl, Steinsalz, Kosmetik<br />

BIOHOF RUCKER – FAMILIE MÜHLTHALER<br />

Georgenberg 61, T +43 6244 6952<br />

BioProdukte Milch, Eier, Fleisch, Teigwaren, Hendl<br />

FAMILIE SCHAUER<br />

Moosstraße 16, T +43 664 5428543<br />

Honig<br />

GEYERSPICHL – FAMILIE SPRINGL<br />

Gasteig 25, T +43 664 4460846, www.kuchl-salzburg.at/springl<br />

Fr 15.00 –18.00 Uhr, Sa 9.00 –12.00 Uhr<br />

Schafsmilchprodukte (Milch, Käse, Joghurt), Schinken, Würste,<br />

Lamm fleisch und Lammfelle, Schafwolle<br />

HAGNBAUER – FAMILIE SILLER<br />

Moos 3, T +43 664 3890059<br />

Eier und Milch<br />

KELLAUBAUER – FAMILIE LIENBACHER<br />

Kellau 43, T +43 6244 5050,<br />

www.urlaubambauernhof.at/hinterkellaubauer<br />

selbstgebrannte Schnäpse, Buchenholz<br />

UNTERHOFBAUER – FAMILIE RAMSAUER<br />

Gartenstraße 18, T +43 6244 5390<br />

Bioprodukte (Milch, Fleisch, Würste), Eier aus Freilandhaltung<br />

vom Automaten<br />

UNTERHOFGUT – FAMILIE WALKNER<br />

Garnei 27, T +43 664 1037060<br />

Jungrindfleisch


120 | TENNENGAU<br />

WIRTE<br />

QUALITÄT BEI DEN<br />

BAUERNHERBST-WIRTEN<br />

Bei unseren <strong>Bauernherbst</strong>-Wirten<br />

erleben Sie zwi schen Mitte August<br />

und Ende Oktoberw den kulinarischen<br />

<strong>Bauernherbst</strong>.<br />

Mehr als 300 <strong>Bauernherbst</strong>-<br />

Wirte bieten in der <strong>Bauernherbst</strong>-Zeit<br />

spezielle Gerichte an<br />

– würzig und g’schmackig werden<br />

sie oft nach Rezepten aus<br />

Oma’s Küche zubereitet.<br />

Die <strong>Bauernherbst</strong>-Wirte im Tennengau<br />

stehen während dieser<br />

Zeit ganz im Zeichen des Tennengauer<br />

Almkäses (www.tennengauer-almkäse.at)<br />

und des Tennengauer<br />

Berg lammes.<br />

RUHETAGE und ÖFFNUNGSZEITEN erfragen Sie bitte direkt bei den<br />

Wirten und finden Sie auf deren Homepage.<br />

ABTENAU<br />

ZUR SONNLEIT’N DAS WIRTSHAUS<br />

Schratten 27, T +43 6243 28813, www.sonnleitn-abtenau.at<br />

regionale Schmankerl, Produkte aus eigener Landwirtschaft<br />

HOTEL POST<br />

Markt 39, T +43 6243 2209, www.hotel-post-abtenau.at<br />

regionale Salzburger Schmankerl, internationale Gerichte<br />

LANDHOTEL TRAUNSTEIN<br />

Au 66, T +43 6243 2438, www.gasthaustraunstein.at<br />

verschiedene Spezialitäten aus den Genussregionen


BAUERNHERBST-WIRTE | 121<br />

GASTHOF KOHLHOF<br />

Au 63, T +43 6243 2411, www.kohlhof.at<br />

Fleischkrapfen, Kasnocken, Spezialitäten von eigenen Lämmern,<br />

saisonale Gerichte<br />

GASTHOF POSCHENHOF UNTERE SONNLEITEN<br />

Döllerhof 2, T +43 6243 2440<br />

RESTAURANT – HOTEL GOLDENER STERN<br />

Markt 29, T +43 6243 2240, www.goldenerstern.at<br />

regionale Spezialitäten, hausgemachte Mehlspeisen<br />

ANNABERG-LUNGÖTZ<br />

GASTHOF POST<br />

Annaberg 5, T +43 6463 <strong>2021</strong>6, www.postwirt-annaberg.at<br />

GASTHOF MUSIKANTENWIRT<br />

Annaberger 67, T +43 6463 8181, www.musikantenwirt.info<br />

GASTHOF SCHICHLREIT<br />

Neubach 26, T +43 6463 7056<br />

GASTHOF ALPENHOF ANNABERG<br />

Annaberg 36, T +43 6463 8152, www.alpenhof-annaberg.at<br />

SALZBURGER DOLOMITENHOF<br />

Steuer 13, T +43 6463 8139, www.dolomitenhof.at<br />

© Gästeservice Tennengau


122 | TENNENGAU<br />

BAD VIGAUN<br />

GASTHOF LANGWIES<br />

Langwies 22, T +43 6245 8956, www.langwies.at<br />

saisonale Produkte aus der eigenen Landwirtschaft<br />

LANDGASTHOF NEUWIRT<br />

Am Dorfplatz 10, T +43 6245 83434, www.neuwirt-badvigaun.at<br />

regionale Küche mit Produkte von einheimischen Bauern<br />

KRISPL-GAISSAU<br />

GASTHOF KRISPLWIRT – FAMILIE RIEGER<br />

Krispl 17, T +43 664 4505210, www.krisplwirt.at<br />

regionale Schmankerl, selbstgemachtes Eis, Liköre und Säfte<br />

GASTHÜTTE SPIELBERGALM – FAMILIE ZILLER<br />

Gaißau 185, T +43 6240 385, www.spielbergalm.com<br />

LATSCHENALM – FAMILIE VIEHAUSER<br />

Gaißau 49, T +43 6240 547, www.latschenalm.at<br />

Spezialitäten aus eigener Lammfleischproduktion<br />

GASTHAUS SCHMITTENSTÜBERL – FAMILIE PLONER<br />

Gaißau 177, T +43 6240 359, www.schmittenstueberl.at<br />

KUCHL<br />

GENUSSGASTHOF JADORFERWIRT<br />

Jadorf 9, T +43 6244 5244, www.jadorferwirt.at<br />

GASTHOF TÄUBLWIRT<br />

Markt 58, T +43 6244 6236, www.taeublwirt.at<br />

IMBISSSTUBE RESTAURANT IMBEI<br />

Marktstraße 10, T +43 6244 6274, www.imbei.at<br />

GASTHOF RÖMISCHER KELLER<br />

Markt 2, T +43 6244 6212, www.römischer-keller.at


25<br />

JAHRE<br />

alzburger<br />

<strong>Bauernherbst</strong><br />

Brauchtum, traditionelles Handwerk und<br />

altes Wissen sowie regionale Kulinarik werden<br />

im Salzburgerland von August bis November<br />

zelebriert und in den Dörfern und auf den<br />

Almen gefeiert.<br />

INFO: Das umfassende <strong>Bauernherbst</strong>-<br />

Programm und Berichte zu den Events finden<br />

Sie in Ihrer Salzburg Krone und auf krone.at


124 | TENNENGAU, MUSEEN<br />

© Gästeservice Tennengau, B. Moser<br />

MUSEEN<br />

ABTENAU<br />

DENKMALHOF ARLERHOF<br />

Anmeldung und Info: Georg Bachler, T +43 664 1136003,<br />

www.museum-abtenau.at<br />

Geöffnet: Mühle und Alte Fischbachsäge: Juli und August <strong>2021</strong>,<br />

Do 13.00 –17.00 Uhr in Betrieb. Denkmalhof Arlerhof: Mitte Juni bis<br />

26. Oktober, Do 13.00 –17.00 Uhr, So 14.00 –17.00 Uhr. Dem Heimatmuseum<br />

sind ein Vogelkunde- und Imkermuseum angeschlossen.<br />

ANNABERG<br />

HEIMATMUSEUM GERERHOF<br />

Anmeldung und Info: Christine Quehenberger, T +43 664 281241<br />

Geöffnet: bis Mitte Oktober 2020, Mi 15.00 –16.00 Uhr<br />

BAD VIGAUN<br />

HEIMATMUSEUM IM MESNERHÄUSL<br />

Anmeldung und Info: T +43 6245 83438, www.badvigaun.at<br />

Interessante Details aus dem Leben und Wirken der bäuerlichen Bevölkerung.<br />

Führungen: 14-tägig von Mai bis Ende September. Besichtigung<br />

nach Anmeldung im Gemeindeamt möglich.<br />

KUCHL<br />

MUSEUM KUCHL<br />

Anmeldung und Info: T +43 6244 30386, www.cucullis.at<br />

Geöffnet: Ende August bis 3. November 2020, Fr bis So und Feiertag<br />

15.00 –18.00 Uhr. Interessante Details zur langen Geschichte von<br />

Kuchl. Führungen nach Vereinbarung.<br />

FOSSILIEN- UND MINERALIENMUSEUM BEI DER RÖMERBRÜCKE<br />

Info: Herr Wolf, T +43 6245 71325, www.fossilien-wolf-jimdo.com<br />

Geöffnet: Täglich 10.00 –18.00 Uhr


te: Das PLUS fur Ihren Urlaub!<br />

••<br />

PREIS<br />

tenlos<br />

hres<br />

ssel<br />

zu<br />

ber<br />

der.<br />

Tennengau<br />

Gästekarte | Guest Card<br />

ww.tennengau.com<br />

CARD<br />

Gestaltung und Konzeption: www.eigenart.at | Bildnachweis: Betreiber bzw. Archiv Gästeservice Tennengau, © Bergauer, © Zenzmaier, © Bernhard R. Moser, © Tourismus Salzburg<br />

Tennengau-<br />

Ticket<br />

Mit Bus und Zug<br />

GRATIS<br />

im Tennengau und in die Stadt Salzburg.<br />

Alle Gäste des Tennengaus mit einer gültigen TennengauCard Plus<br />

sind berechtigt, alle Buslinien im Tennengau, bis in die Stadt Salzburg,<br />

zum Gosausee und nach Eben sowie auf der S-Bahn im Streckenabschnitt<br />

Salzburg Taxham Europark – Golling Abtenau zu benützen.


FLACHGAU<br />

Dorfbeuern<br />

Michaelbeuern<br />

St.Georgen<br />

Perwang<br />

Lamprechtshausen<br />

Berndorf<br />

am Grabensee<br />

bei Salzburg<br />

bei Salzburg<br />

Bürmoos Nußdorf<br />

Straßwalchen<br />

Mattsee<br />

am Haunsberg Mattsee<br />

Göming<br />

Seeham Köstendorf<br />

Obertrumer See<br />

Obertrum Schleedorf<br />

am Wallersee<br />

Neumarkt<br />

Oberndorf am See<br />

bei Salzburg Seekirchen<br />

Wallersee<br />

am Wallersee Henndorf<br />

Anthering Elixhausen am Wallersee<br />

Eugendorf<br />

Hallwang<br />

A1<br />

Bergheim<br />

Plainfeld Thalgau<br />

Siezenheim<br />

SALZ- Gaisberg Koppl Fuschlsee<br />

Wals BURG<br />

Hof<br />

1287<br />

Fuschl<br />

b. Salzburg<br />

Salzburg<br />

Ebenau<br />

am See<br />

Schafberg<br />

Airport<br />

Faistenau<br />

Anif<br />

1782<br />

Elsbethen St. Gilgen St. Wolfgang<br />

Grödig<br />

Hintersee Wolfgangsee<br />

im Salzkammergut<br />

Untersberg<br />

Großgmain<br />

Hintersee<br />

1853<br />

Strobl<br />

Postalm


FLACHGAU | 127<br />

BAUERNHERBST-<br />

ORTE<br />

Salzburger Seenland<br />

T +43 6217 20220, www.salzburger-seenland.at<br />

5202 Neumarkt am Wallersee, T +43 6216 6907<br />

neumarkt@salzburger-seenland.at, www.neumarkt-info.at<br />

5162 Obertrum am See, T +43 6219 6307<br />

obertrum@salzburger-seenland.at, www.tourismus-obertrum.at<br />

5164 Seeham, T +43 6217 5493<br />

seeham@salzburger-seenland.at, www.seeham-info.at<br />

5204 Straßwalchen, T +43 6215 6420<br />

strasswalchen@salzburger-seenland.at, www.tvb-strasswalchen.at<br />

Fuschlseeregion<br />

T +43 6226 8384, www.fuschlseeregion.com<br />

5324 Faistenau, T +43 6226 8384 41<br />

faistenau@fuschlseeregion.com, www.fuschlseeregion.com<br />

5322 Hof bei Salzburg, T +43 6226 8384 22<br />

hof@fuschlseeregion.com, www.fuschlseeregion.com<br />

Stadt Salzburg und Umgebung<br />

5020 Stadt Salzburg, T +43 662 88987 0<br />

tourist@salzburg.info, www.salzburg.info<br />

5083 Grödig, T+43 6246 73570<br />

info@groedig.net, www.groedig.net<br />

5300 Hallwang, T +43 662 661957<br />

office@hallwang.salzburg.at, www.hallwang.at<br />

Weitere <strong>Bauernherbst</strong>-Orte<br />

5152 Dorfbeuern-Michaelbeuern, T +43 676 5740735<br />

bauernherbst-dorfbeuern@gmx.at, www.dorfbeuern.at<br />

5303 Thalgau, T +43 6235 7350<br />

info@thalgau-tourismus.at, www.thalgau-tourismus.at


128 | FLACHGAU<br />

NATURSCHÄTZE<br />

IM FLACHGAU<br />

DAS MILDE KLIMA UND DIE LIEBE ZUR NATUR<br />

PRÄGEN DEN BAUERNHERBST IM FLACHGAU: RAUS<br />

GEHT’S IN DIE GÄRTEN, IN DIE WÄLDER UND AN DIE<br />

SEEN, UM DIESE BESONDERE ZEIT ZU GENIESSEN.<br />

Mit seinen sanften Hügeln, den<br />

großen Seen und dem weiten<br />

Horizont ist der Flachgau einzigartig:<br />

Irgendwie scheint es gerade<br />

so, als gäbe es hier mehr<br />

Himmel als irgendwo sonst. Die<br />

Ausläufer der Nordalpen mit ihren<br />

hohen Gipfeln sind südlich<br />

der Stadt Salzburg gut zu erkennen,<br />

ebenso die Festung Hohensalzburg.<br />

Zeigt sich in den Bergen der<br />

Herbst schon von seiner kühlen<br />

Seite, ist das Klima im Flachgau<br />

immer noch angenehm mild: Die<br />

Wiesen sind saftig grün, in den<br />

Bauerngartl summen die Bienen<br />

um die farbenfrohe Blütenpracht<br />

und die vom Sommer aufgewärmten<br />

Seen laden noch zu einem<br />

Bad.<br />

Die reiche Ernte aus den Obstgärten<br />

wird zu Obstbränden oder<br />

Säften verarbeitet, in den Wäldern<br />

und auf den Almen wachsen<br />

Beeren und Pilze. Traditionell<br />

stehen nun Wildgerichte aus den<br />

heimischen Revieren auf den<br />

Speisekarten. Die vielen <strong>Bauernherbst</strong>-Wirte<br />

laden im Flachgau<br />

zu kulinarischen Zwischenstopps.<br />

Bio wird im Flachgau groß geschrieben<br />

ebenso wie heimisches<br />

Brauchtum und Kräuterkunde.<br />

Das Workshop-Angebot<br />

von KRÄUTERleben in Obertrum<br />

am See umfasst während des<br />

<strong>Bauernherbst</strong>es Wildkoch- und<br />

Brotbackkurse, Kräuterwanderungen,<br />

Einblicke in die Imkerei<br />

und vieles mehr. Und die Ausstellung<br />

„Poma Miranda“ in<br />

Thalgau widmet sich verschiedenen<br />

Apfel- und Birnensorten.<br />

Unter dem Motto „Immer wieder<br />

freitags“ öffnen im Bio-Dorf Seeham<br />

Handwerker ihre Werkstatttüren<br />

für Besucher: Von der<br />

Kugelmühle über das Brechlbad<br />

bis zur Schauschmiede. Zu den<br />

Besucherlieblingen zählen seit


FLACHGAU | 129<br />

Jahren das „Trumer Hopfenernte<br />

Fest“ und der „Motorfreie Tage<br />

rund um den Obertrumer See“. In<br />

Faistenau trifft man sich zum<br />

Almkranzlbinden sowie zum 14.<br />

Faistenauer Trakei Treff und zum<br />

4. Puch Vierrad Treffen. Musik,<br />

Kulinarik und ein großes Angebot<br />

auch für die kleinsten Besucher<br />

gehören zum <strong>Bauernherbst</strong> im<br />

Flachgau wie die Segelboote auf<br />

Wallersee, Obertrumer See oder<br />

Fuschlsee.<br />

In Grödig, am Fuße des Untersberges<br />

wird der <strong>Bauernherbst</strong><br />

beim St. Leonharder Kirtag<br />

mit Kunsthandwerksmarkt<br />

und zahlreichen Ständen gefeiert.<br />

Auch in der Stadt Salzburg wird<br />

der <strong>Bauernherbst</strong> stilecht gefeiert:<br />

Höhepunkt ist der Rupertikirtag<br />

rund um den Salzburger<br />

Dom, bei dem die Einheimischen<br />

in Dirndlkleid und Lederhose in<br />

die Stadt strömen. Seit Generationen<br />

hat sich daran nichts geändert<br />

und traditionell angestoßen<br />

wird mit einem frisch gezapften<br />

Stiegl Bier, das seit nunmehr 525<br />

Jahren in Salzburg gebraut wird.


130 | FLACHGAU<br />

VERAN­<br />

STALTUNGEN<br />

© SalzburgerLand Tourismus<br />

Der Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> ist eine wunderbare Möglichkeit um<br />

„unter die Leute zu kommen“. So nennt man das im SalzburgerLand,<br />

wenn man sich zum Miterleben von Traditionen, Plaudern, Musizieren<br />

und Genießen kulinarischer Köstlichkeiten trifft.<br />

Zahlreiche <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen laden zum Zuschauen<br />

oder Mitmachen ein: Genügend Gelegenheiten also, sich in Lederhosen<br />

und Dirndlkleid unters Volk zu mischen.<br />

Hier geht’s zu den <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen<br />

im Flachgau


VERANSTALTUNGEN | 131<br />

ZUR INSPIRATION<br />

Einige Veranstaltungen aus dem Flachgau:<br />

Backen mit Bäckermeister Franz Loidl, Obertrum am See,<br />

21. August bis 30. Oktober <strong>2021</strong>, jeden Samstag<br />

Webe deinen eigenen Teppich, Hof bei Salzburg,<br />

25. August bis 27. Oktober <strong>2021</strong>, jeden Mittwoch<br />

Immer wieder freitags Seeham SEhEN..., Veranstaltungsreihe,<br />

27. August bis 29. Oktober <strong>2021</strong>, jeden Freitag<br />

Hoffest beim Aignerbauer, Hallwang,<br />

29. August <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest & Motorfreier Tag um den Obertrumer See,<br />

29. August <strong>2021</strong><br />

Krapfen-Mittwoch in der Stiegl-Brauwelt, Stadt Salzburg,<br />

1. September bis 27. Oktober <strong>2021</strong>, jeden Mittwoch<br />

Wallerseefahrt-Wallfahrt im <strong>Bauernherbst</strong>, Neumarkt am<br />

Wallersee, 4. September <strong>2021</strong><br />

St. Leonharder Traditionskirtag, St. Leonhard bei Grödig,<br />

4. bis 6. September <strong>2021</strong><br />

Bauerngarten-Roas durch das Salzburger Seenland,<br />

5. September <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong>fest, Michaelbeuern-Dorfbeuern,<br />

5. September <strong>2021</strong><br />

„Poma Miranda“ – Birnen & Apfelausstellung, Thalgau,<br />

10. bis 12. September <strong>2021</strong><br />

Almkranzlbinden auf der Hatzenalm, Faistenau,<br />

11. September <strong>2021</strong><br />

<strong>Bauernherbst</strong> Genussfahrten am Wolfgangsee,<br />

18. September und 2. Oktober <strong>2021</strong><br />

Salzburger Biofest am Kapitelplatz, Stadt Salzburg,<br />

9. Oktober <strong>2021</strong><br />

Leonhardiritt, Strasswalchen,<br />

26. Oktober <strong>2021</strong><br />

Da Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden<br />

können, empfehlen wir, sich vor Anreise<br />

beim jeweiligen Veranstalter rückzuversichern.<br />

Alle Angaben ohne Gewähr.


132 | FLACHGAU<br />

© SalzburgerLand Tourismus<br />

DIREKT VOM<br />

BAUERN<br />

Das SalzburgerLand hat die höchste Dichte an Bio-Bauern im europäischen<br />

Vergleich. Nachhaltig, regional, heimisch, frisch, typisch Salzburgerisch<br />

– darauf setzen unsere Landwirte und produzieren gesunde<br />

Lebensmittel für Einheimische und Gäste. Holen Sie sich Ihre<br />

Produkte direkt vom Salzburger Bauern oder den Bauernmärkten und<br />

Bauernläden.<br />

Öffnungszeiten „Ab Hof Verkauf“: Sind keine speziellen Zeiten<br />

angegeben wird um telefonische Vereinbarung gebeten (außer Milchautomaten).<br />

Änderung der Öffnungszeiten vorbehalten.<br />

Ab Hof Verkauf<br />

Bauernladen<br />

Bauernmarkt<br />

DORFBEUERN<br />

DEMELMANN – FAMILIE HABÄCK<br />

Dorfbeuern 25, T +43 6274 8160<br />

Schnapsbrenner: Edelbrände, Kräuterschnäpse, Liköre<br />

JOHANN FUCHS<br />

Dorfbeuern 7, T +43 664 2441807<br />

Ideen aus Holz, Lärchenbrunnen, Terrassenböden


DIREKT VOM BAUERN | 133<br />

IMKEREI – ALOIS UND HELGA REICHL<br />

Schönberg 21, T +43 6274 8272, www.imkerei-reichl.at<br />

Bienenprodukte, div. Honigsorten, Propolis-Produkte<br />

BIO-IMKEREI HINTERHAUSER<br />

Dorfbeuern 64, T +43 6274 8344, www.bioimkerei.at<br />

Honig, Kerzen, verschiedenste Bienenprodukte<br />

FAISTENAU<br />

OBERHÖFERN – FAMILIE PICHLER<br />

Tiefbrunnaustraße 9, T +43 664 1208343<br />

0 – 24 Uhr. Bio Heumilch Automat (Milchflaschen werden<br />

zur Verfügung gestellt)<br />

OBERHINTEREGGER’S ERLEBNISBAUERNHOF –<br />

FAMILIE KLAUSHOFER<br />

Tiefbrunnaustr. 17, T +43 664 5564026, www.faistenauer-hofkaeserei.at<br />

Donnerstag – Samstag 8.45 – 18.17 Uhr<br />

Marmelade, Honig, div. Käse- und Specksorten, Eier, Kräuter uvm.<br />

Sa ab 9.00 Uhr Bauernfrühstück. Hofbesichtigung möglich.<br />

Neu: Kathis Blumencafe (geöffnet Do – Sa, 8.45 – 18.17 Uhr).<br />

WUCHERPOINT – FAMILIE EBNER<br />

Hinterseestraße 114, T +43 664 88230972<br />

Regelmäßig ab Hof: Bio Rindfleisch – geboren, aufgewachsen und<br />

verarbeitet direkt am Hof<br />

BIO FARM TEUFL<br />

Schönaustraße 49, T +43 660 5096000, www.biofarmteufl.at<br />

Regelmäßig ab Hof: Galloway Rindfleisch, Honig<br />

MAHDGUT – FAMILIE RESCH<br />

Mahdweg 4, T +43 676 4746300, www.mahdgut.at<br />

Regelmäßig ab Hof: Wachtel- und Hühnereier, Wachtel- sowie<br />

Lamm- und Hühnerfleisch, Apfelsaft oder Sirup<br />

BIOHOF OBERWALDGUT – FAMILIE EBNER<br />

Oberwaldweg 7, T +43 6228 2322<br />

Fleisch, Schnäpse, Salzburger Bio Weidegänse<br />

UNTERECKSCHLAG – FAM. KLAUSHOFER<br />

Lidaunstraße 23, T +43 664 1488491<br />

Speck und Liköre (Brombeere, Erdbeere, Melisse, Holler) aus der<br />

eigenen Produktion


134 | FLACHGAU<br />

GRÖDIG<br />

BRÖTZNERGUT – FAMILIE KNOLL<br />

Marktstraße 3<br />

Kräuterprodukte (Kräuteressig, Kräuteröle, Kräuterauszüge) Eier<br />

29. 8. und 12.12.<strong>2021</strong>, ab 10.00 Uhr: Führungen durch den<br />

Bauerngarten<br />

BUCHBICHLGUT – FAMILIE FUCHS<br />

Gartenaustraße 9, T +43 6246 76606, www.fuchserei.at<br />

Mo – Do 7.00 – 13.00 Uhr, Fr 7.00 – 18.00 Uhr,<br />

Selbstbedienungs hofladen 24/7<br />

Wurst-, Schinken- und Selchfleischspezialitäten, Fleisch<br />

REITSAMERBAUER – FAMILIE GFRERER<br />

Waldeggerweg 6, T +43 664 5060388<br />

Bauernhofführungen, Alpakawanderungen, Eier<br />

SCHERERBAUER – FAMILIE FLETSCHBERGER<br />

Sallwastlweg 4, T +43 660 2004930<br />

Eier, auf Vorbestellung Frischfleisch, Schule am Bauernhof<br />

WALDHAUSERBAUER - FAMILIE JENNI<br />

Mitterweg 4<br />

auf Vorbestellung Frischfleisch<br />

BAUERNMARKT IN DER FUCHSEREI<br />

Gartenaustraße 9, T +43 624 676606, www.fuchserei.at<br />

Freitag von 7.00 – 18.00 Uhr<br />

frisches Brot, Fleisch und Geflügelprodukte, Milch- und Käse,<br />

Gemüse, Mehlspeisen, Spirituosen, Getränke<br />

HALLWANG<br />

LENZENBAUER – FAMILIE GOLSER<br />

Döbringstraße 17, T +43 664 2708986, www.lenzenbauer.at<br />

Hofladen täglich 8.00 – 20.00 Uhr<br />

Bioprodukte, Äpfel, Birnen, Zwetschken, Eier, Obstsäfte, Most uvm.<br />

NEUBAUER HOFLADEN – FAMILIE KREUZER<br />

Kirchenstraße 12, T +43 664 4744485 oder +43 664 5349049<br />

Eier, Rohmilch, Naturjoghurt, diverse Fruchtjoghurts, Frischkäsebällchen<br />

und -würfel in Öl, Suppenwürz, Zitronenpaste, 5 kg Fleischpakete<br />

vom Milchkalb auf Anfrage, diverse Geschenkartikel je nach Saison.<br />

Selbstbedienungshofladen 24/7


DIREKT VOM BAUERN | 135<br />

UTERREICHERTINGBAUER – FAMILIE UNTERHOLZER<br />

Reicherting 4, T +43 660 4949485<br />

Bio-Heumilch, Obst (Äpfel, Birne, Nüsse) – saisonal,<br />

Bio-Fruchtmilchsorten ab Schulbeginn<br />

HOF BEI SALZBURG<br />

SCHWEIGHOFBAUER – FAMILIE ENZINGER<br />

Riedlstraße 1, T +43 664 5183402, enzinger90@gmail.com<br />

selbstgebrannte Schnäpse, Bio-Eier, Milch, Käse, Rindfleisch<br />

und Kalbsfleisch auf Vorbestellung<br />

GASTHOF „ALTE TANNE“ – FAMILIE EBNER<br />

Wolfgangseestr. 37, T +43 6229 2371, www.gasthof-alte-tanne.at<br />

Auf Vorbestellung. Frischfleisch, Geselchtes, Wurstwaren<br />

SCHLOSSFISCHEREI – GERHARD LANGMAIER<br />

Hinterschroffenau 5, T +43 664 4032702,<br />

www.erlebnishof-kehlbauer.at<br />

Täglich 8.00 – 18.00 Uhr<br />

geräucherte Forellen und Saiblinge, fangfrische Fische<br />

ERLEBNISBAUERNHOF KEHLBAUER – FAMILIE LIESS<br />

Schlossstraße 19, T +43 6229 2253 1533,<br />

www.schlossfuschlsalzburg.com/fischerei<br />

Bio Schafmilchprodukte: Joghurt-Frischkäse, Frischkäse in Öl,<br />

Topfen-Knoblauch Aufstrich<br />

WOCHENMARKT IN HOF<br />

Postplattenstraße 2, www.fuschlsee.salzkammergut.at<br />

Samstag 7.30 – 12.00 Uhr<br />

Gemüse, Obst, Eier, Bauernbrot, Getreide u. Getreideprodukte,<br />

Bio-Schafmilchprodukte, Fleisch- und Wurstprodukte<br />

NEUMARKT AM WALLERSEE<br />

BIO HOFKÄSEREI SAMSHOFBAUER – FAMILIE SAMS<br />

Wienerstraße 28, T +43 6216 5397, www.samshofbauer.at<br />

Feinste, regionale Produkte aus der eigenen Hofkäserei und<br />

Landwirtschaft – vom Käse über Joghurt bis hin zum Getreide uvm.<br />

DICHTLALM – FAMILIE KRENN<br />

Aring 43, T +43 664 6503626, www.dichtlalm.at<br />

Geschmackvolle, hausgemachte Produkte aus eigener<br />

Landwirtschaft und aus dem hauseigenen Kräutergarten.


136 | FLACHGAU<br />

GREISCHBERGERHOF<br />

Pfongau 7a, T +43 6216 6053, www.greischbergerhof.at<br />

Bio-Produkte wie Bio Rind- und Schweinefleisch aus eigener<br />

Landwirtschaft, fangfrischen Fisch aus eigenem Teichen sowie<br />

Wild aus Eigenjagd.<br />

FLACHGAUER SCHRANNENMARKT<br />

Hauptstraße, T +43 6215 20417<br />

Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr<br />

regionale Produkte: fangfrischer Fisch, Käsespezialitäten,<br />

frisches Obst und Gemüse, uvm.<br />

OBERTRUM AM SEE<br />

JOGLBAUER – FAMILIE HOFER<br />

Hohengarten 3, T +43 6219 6291, www.hofladen-joglbauer.at<br />

Di 16.00 – 18.30 Uhr, Fr 13.00 – 18.30 Uhr, Sa 8.30 – 12.00 Uhr<br />

Bioprodukte: Speisegetreide, Dinkel, Roggen, Brot, Gebäck,<br />

Frischmilchprodukte, Käse, Butter, Tafelobst, Säfte, Most uvm.<br />

JAGERNBAUER – FAMILIE ROIDER<br />

Kirchstättstraße 15, T +43 6219 7714<br />

Eier, Obst, Milch (Automat)<br />

FLACHGAUER BIOPILZE – FAMILIE EIBL<br />

Dorfleiten 7, T +43 660 4111849<br />

Bio-Shiitake- und Bio-Austernpilze (frisch und getrocknet),<br />

Bio Pilzpulver, Brennholz, z.T. Obst<br />

ZENZL – FAMILIE KRIECHHAMMER<br />

Simmerstätt 1, T +43 664 4567147<br />

Pferdemist<br />

BARTLGUT – FAMILIE LINDNER & SIMMERSTÄTTER<br />

Ibertsberg 1, T +43 650 5304431<br />

Obst, Schnaps<br />

WINTERBAUER – FAMILIE LENGAUER<br />

Kravogl 3, T +43 664 1656333<br />

Tannenreisig, Buchenholz<br />

GRABNERBAUER – FAMILIE MANGELBERGER<br />

Außerwall 19, T +43 6219 7356<br />

Lindenblüten zum Pflücken<br />

SPIELBERGER – FAMILIE MÜHLFELLNER<br />

Spielberg 1, T +43 664 4699019<br />

Obst, Schnaps, Most, Heu- und Stroh in Kleinballen, Brennholz


DIREKT VOM BAUERN | 137<br />

MÜLLNERHANSL – FAMILIE ÜBERTSBERGER<br />

Mühlstraße 18, T +43 6219 7914, www.trumer-schmankerlhof.at<br />

Schweinefleisch, Speck- und Wurstwaren, Getränke<br />

WASTLBAUER – FAMILIE KÖLTRINGER<br />

Ibertsberg 2, T +43 6219 6395<br />

Schnaps (Obstler, Zwetschke)<br />

GAISBERGBAUER – FAMILIE SIGL<br />

Gaisberg 1, T +43 6219 7383<br />

Holz<br />

BARTLBAUER – FAMILIE DÜRAGER<br />

Hamberg 23, T +43 6219 6235<br />

Nüsse, Obst, Brennholz<br />

KORNDOBLERHOF – FAMILIE STRASSER<br />

Korndobl 1, T +43 664 8956396, www.korndoblerhof.at<br />

Schule am Bauernhof, Wald- und Kräuterpädagogik, Seifenund<br />

Salbenkurse, selbstgemachte Ölansätze und Tinkturen<br />

STADT SALZBURG<br />

SEBASTIAN HAUER<br />

Moostraße 141c, T +43 650 6459605<br />

Honig<br />

BIOHOF SCHMIDBAUER – FAMILIE STEGER<br />

Moosstraße 176, T +43 664 7694728<br />

Kuhmilch, Eier, Apfelsaft<br />

© SalzburgerLand Tourismus


138 | FLACHGAU<br />

BIENENHOF SALZBURG<br />

Membergerstraße 1, T +43 662 262200, www.bienenlieb.at<br />

Hofladen: Mi–Fr 11.00 – 18.00 Uhr, Samstag 9.00 – 13.00 Uhr<br />

Bio-Honig, Met, Gin-Bien, Kerzen<br />

MILCHLADEN DER SALZBURGMILCH<br />

Milchstraße 5, T +43 662 2455-0, www.milch.com<br />

Mo – Fr 6.30 – 15.00 Uhr<br />

Milch, Milchprodukte, Käsespezialitäten, Brot, Gebäck etc. sowie<br />

Fanartikel: Milchkanne Kochschürze, Kochbücher, uvm.<br />

GRÜNMARKT<br />

Universitätsplatz/Wiener-Philharmoniker-Gasse,<br />

T +43 662 8072 2175, www.stadt-salzburg.at<br />

Mo – Fr 7.00 – 19.00 Uhr (nur Universitätsplatz), Sa 6.00 – 15.00 Uhr<br />

Landwirtschaftliche Produkte: Brot, Fleisch, Obst, Gemüse uvm.<br />

SCHRANNENMARKT<br />

Mirabellplatz rund um die Andräkirche, T +43 662 8072 2175,<br />

www.stadt-salzburg.at<br />

Donnerstag (wenn Feiertag dann Mittwoch) 5.00 – 13.00 Uhr<br />

Regionale und lokale Spezialitäten, Blumen, Textilien, Korbwaren u.a.<br />

BIO-BAUERNMARKT KAJETANERPLATZ<br />

Kajetanerplatz, T +43 662 8072 2175, www.stadt-salzburg.at<br />

Freitag 6.00 – 14.00 Uhr<br />

BIO-GRÜNMARKT MAX-REINHARDT-PLATZ<br />

Max-Reinhardt-Platz, www.biologisch-aus-salzburg.at<br />

Samstag 8.00 – 12.30 Uhr<br />

© SalzburgerLand Tourismus


DIREKT VOM BAUERN | 139<br />

SEEHAM<br />

AICHERBAUER – FAMILIE GREISCHBERGER<br />

Talacker 3, T +43 6217 6521, www.aicherbauer.com<br />

Holzstöckerl – das kreative Spiel für Kinder und Erwachsene<br />

PFARRERBAUER – FAMILIE KAISER<br />

Ed 3, T +43 6217 5623, www.eisenkraut.at<br />

Fleisch vom Angus Rind. Handgeschmiedete<br />

Unikate aus der Naturschmiede von Monika Kaiser.<br />

BIO-HOFLADEN THURERHOF – FAMILIE DIRNBERGER<br />

Tur 1, T +43 680 2166011, www.thurerhof.at<br />

Fr 14.00 – 18.00 Uhr und Onlineshop<br />

Bio-Naturprodukte, Honig, Räucherwerk, Naturkosmetik,<br />

Waxi -Bienenwachsprodukte, Bücher<br />

BIOLADEN SEEHAM – FAMILIE WALLNER<br />

Biodorf-Weg 1, T +43 6217 59218, www.bioladen-seeham.at<br />

Mo – Fr 8.00 – 19.00 Uhr, Sa 8.00 – 15.00 Uhr<br />

Lebensmittel, Getränke, Kosmetik sowie Schmuck und<br />

Geschenkartikel aus fairem Handel<br />

STRASSWALCHEN<br />

BIO BAUERNHOF – ANDREAS BADINGER<br />

Hüttenedt 1, T +43 6213 8557<br />

Gemüse (Kartoffeln, Karotten, Kohl, uvm.)<br />

GRÖBERHOF – FAMILIE GRÖBER<br />

Stadlberg 16, T +43 676 6536338, www.groeberhof.at<br />

Kräuteressige, Kräuteröle, Gewürzkräuter, Lammfleisch<br />

(Lämmer ganzen Sommer auf der Alm), Speck und Wurst,<br />

Mangalizaschweinefleisch, Nudeln und Eier<br />

TAIGNER – JOHANN MAYERHOFER<br />

Taigen 4a, T +43 664 3915913<br />

Liköre, Marmeladen, Dörr-Obst, frische Heidelbeeren (ab Juli)<br />

HAGERER FRUCHTSÄFTE – OBSTPRESSGENOSSENSCHAFT<br />

Hüttenedt 62, T +43 6213 8428, www.hagerer-fruchtsaefte.at<br />

Samstag 10.00 – 12.00 Uhr<br />

Säfte (Apfel, Apfel-Karotte, Apfel-Johannisbeer, Apfel-Holler), Most<br />

GRÜNMARKT STRASSWALCHEN<br />

Josef Moosleitnerweg, T +43 6215 20417 13, www.plusregion.at<br />

Freitag 7.00 – 13.00 Uhr<br />

Saisonale und regionale Produkte. Fleisch, Wurst, Käse,<br />

Aufstriche, Obst und Gemüse, Kräuter und Kräuterprodukte


140 | FLACHGAU<br />

THALGAU<br />

OBERBRANDSTADT – FAMILIE SALZMANN<br />

Brandstattsiedlung 9, T +43 664 4040537<br />

Freilandeier, Nudeln, Liköre, Marmelade<br />

BIO WAGYU HOF LEITNER – FAMILIE LEITNER<br />

Unterdorfer Str. 55, T +43 664 5668313, www.bio-wagyu.at<br />

Bio Wagyu-Fleisch<br />

HINTEREGGERHOF – FAMILIE HASLACHER<br />

Fuschler Str. 24, T +43 664 9136343<br />

Auf Vorbestellung. Beef Natur<br />

SCHINDECKER GMBH – FAMILIE KOGLER<br />

Plainfelder Straße 34, T +43 650 7709793<br />

Geflügel von heimischen Bauern, hausgemachte Produkte,<br />

Speck, Kaspressknödel usw.<br />

LECHNERGUT – FAMILIE FRENKENBERGER<br />

Kolomanstraße 12 – 14, T +43 6235 6727<br />

Freilandeier<br />

STRANZENHOF – FAMILIE LEITNER-EISL<br />

Waseneggstraße 7, T +43 699 11122036<br />

Kräutersirup, Marmeladen, Chutneys, Eier, Geschenkskörbe, Kletzenbirnen-Schnaps,<br />

Lammfleisch, Schaf-Rohmilch (März – Dezember)<br />

BAUMGARTENGUT – FAMILIE EBNER<br />

Fuschlerstrasse 73, T +43 6235 6300, www.baumgartengut.at<br />

regionale und saisonale Produkte<br />

RUDI STÖGER’S GENUSSVOLL<br />

Mondseerstraße 31, T +43 650 6235728<br />

Freitag 14.00 – 18.00 Uhr, Samstag 9.00 – 12.00 Uhr<br />

selbst geräucherter Rinderschinken, saisonale Produkten,<br />

Brot von der Erlachmühle<br />

THALGAUER WOCHENMARKT<br />

Marktplatz, T +43 6235 7350 www.thalgau-tourismus.at<br />

Freitag 15.00 – 19.00 Uhr<br />

regionale, saisonale Produkte (Obst, Gemüse, Fleisch, Käse,<br />

Brot, Eier, Nudeln, Honig, Marmelade etc.), Kuchen, Kunsthandwerk


WISCHEN<br />

UND WISSEN.<br />

Immer griffbereit, wann und wo Sie wollen.<br />

Topaktuelles, Analysen, Hintergründe und<br />

zahlreiche Services. Sichern Sie sich noch heute<br />

das digitale Angebot der „Salzburger Nachrichten“.<br />

Überzeugen Sie sich selbst<br />

unter abo.SN.at


142 | FLACHGAU<br />

WIRTE<br />

QUALITÄT BEI DEN<br />

BAUERNHERBST-WIRTEN<br />

Bei unseren <strong>Bauernherbst</strong>-Wirten<br />

erleben Sie zwischen Mitte August<br />

und Ende Oktober den kulinarischen<br />

<strong>Bauernherbst</strong>.<br />

Mehr als 300 <strong>Bauernherbst</strong>-Wirte<br />

bieten in der <strong>Bauernherbst</strong>-Zeit<br />

spezielle Speisen an. Ob Brat’l in<br />

der Rein, Kasnocken, Pofesen<br />

oder Bauernkrapfen – die typischen<br />

regionalen Gerichte werden<br />

schmackhaft und genussvoll,<br />

oftmals nach alten Rezepten aus<br />

Oma’s Küche, zubereitet.<br />

In der Fuschlseeregion kommen<br />

Fischliebhaber auf ihre Kosten<br />

und in der Kräuterregion Salzburger<br />

Seenland dreht sich zusätzlich<br />

alles um Kräuter.<br />

RUHETAGE und ÖFFNUNGSZEITEN erfragen Sie bitte direkt bei den<br />

Wirten und finden Sie auf deren Homepage.<br />

DORFBEUERN<br />

GASTHAUS HATZWIRT<br />

Dorfbeuern 19, T +43 6274 8176<br />

Bratl in der Rein<br />

SCHNAITL’S MOSTSCHENKE<br />

Dorfbeuern 16, T +43 6274 8172<br />

Bratl in der Rein<br />

FAISTENAU<br />

DER FISCHERWIRT NATUR.WALDSPA<br />

Hinterseestraße 101, T +43 6228 2332, www.fischerwirt.net<br />

traditionelle österreichische Küche, fangfrische Fische aus<br />

heimischen Gewässern


BAUERNHERBST-WIRTE | 143<br />

GASTHOF BOTENWIRT<br />

Hinterseestraße 51, T +43 6228 2228, www.botenwirt-faistenau.at<br />

Produkte aus der Region, traditionelle Hausmannskost<br />

GASTHOF ALTE POST<br />

Am Lindenplatz 5, T +43 6228 22050, www.altepost-faistenau.at<br />

saisonale, frische Küche mit vegetarischen und veganen Gerichten<br />

sowie typische österreichische Kost<br />

GASTHOF STRUBKLAMM<br />

Strubklamm 5, T +43 6228 2653, www.seewirt-faistenau.at<br />

traditionelle Hausmannskost<br />

GRÖDIG<br />

HOTEL RESTAURANT UNTERSBERG<br />

Dr. F. Oedl Weg 1, T +43 6246 72575, www.hoteluntersberg.at<br />

GASTHOF SCHORN<br />

St. Leonhard Straße 1, T +43 6246 72334, www.gasthofschorn.at<br />

4. – 6.9.<strong>2021</strong>: Wirtshaus Schmankerl<br />

Oktober: Wildwochen<br />

GASTHOF SIMMERLWIRT<br />

St. Leonhard Straße 4, T +43 6246 72466, www.simmerl.at<br />

Oktober: Wildwochen<br />

GASTHOF RACKLWIRT<br />

Schützenstraße 15, T +43 6246 72267, www.gasthof-racklwirt.at<br />

GASTHOF FÜRSTENBRUNN<br />

Fürstenbrunnerstr. 50, T +43 6246 73342, www.landgasthof-fb.at<br />

GASTHOF ESTERER<br />

Glanstraße 31, T +43 6246 73321, www.gasthofesterer.at<br />

Salzburger Hausmannskost<br />

GASTHAUS ZUM FASSL<br />

Hauptstraße 36, T +43 6246 75573, www.gasthaus-fassl.at<br />

FUCHSEREI<br />

Gartenauerstraße 9, T +43 6246 76606, www.fuchserei.at<br />

Jeden Freitag Brathendl’n vom Spieß.


144 | FLACHGAU<br />

HALLWANG<br />

PANORAMAGASTHOF DAXLUEG<br />

Daxluegstraße 5, T +43 662 665800, www.daxlueg.at<br />

Spezialitäten-Wochen: Kürbis, Wild, Schwammerl/Pilze<br />

LANDGASTHOF & GUT KIRCHBICHL<br />

Dorfstraße 41, T +43 662 665900, www.landgasthof-kirchbichl.at<br />

1. – 31.10.<strong>2021</strong>: Wildwochen<br />

HOF BEI SALZBURG<br />

GASTHOF „ALTE TANNE“<br />

Wolfgangseestraße 33, T +43 6229 2371, www.gasthof-alte-tanne.at<br />

<strong>Bauernherbst</strong>schmankerl. Auf Vorbestellung: Frischfleisch, Gselchtes<br />

und Wurstwaren<br />

6. – 27.10.<strong>2021</strong>: Wildwochen<br />

BRAUEREI GUSSWERK<br />

Römerstraße 3, T +43 6229 39 777, www.brauhaus-gusswerk.at<br />

handgebraute mehrfach ausgezeichnete Biobiere,<br />

<strong>Bauernherbst</strong> schmankerl<br />

NEUMARKT AM WALLERSEE<br />

GASTHAUS GERBL<br />

Hauptstraße 28, T +43 6216 5204, www.gasthofgerbl.at<br />

Geschichtsträchtiges Traditionswirtshaus. Feinste Gereichte aus regionalen<br />

Produkten. Spezialitätentage je nach saisonalem Angebot<br />

z.B. Ripperlessen, Gansltage (rund um Martini).<br />

GREISCHBERGERHOF (Kräuterleben-Gastronomiebetrieb)<br />

Pfongau 7, T +43 6216 6053, www.greischbergerhof.at<br />

Bauernschenke: Bauernbuffet, Ritteressen, Bratl in der Rein uvm.<br />

Hochwertige Speisen mit regionalen Produkten vom hauseigenen<br />

BIO-Bauernhof und Wildspezialitäten aus eigener Jagd.<br />

GASTHOF EGGERBERG<br />

Neufahrn 22, T +43 6216 6711<br />

Gutbürgerliche Küche und traditionelle Gerichte aus regionalen Produkten.


BAUERNHERBST-WIRTE | 145<br />

OBERTRUM AM SEE<br />

GASTHOF NEUMAYR<br />

Dorfplatz 8, T +43 6219 6302, www.gasthof-neumayr.at<br />

regionale Küche, fangfrischer Fisch, feinste österreichische Weine,<br />

berühmtes Trumer Bier<br />

GASTHAUS KAISERBUCHE<br />

Kaiserbuche 1, T +43 6219 7518<br />

BRAUGASTHOF SIGL (Kräuterleben-Gastronomiebetrieb)<br />

Dorfplatz 1, T +43 6219 7700, www.braugasthof-sigl.at<br />

STADT SALZBURG<br />

STIEGL-BRAUWELT<br />

Bräuhausstraße 9, T +43 50 1492-1492, www.brauwelt.at<br />

Täglich 10.00 – 24.00 Uhr. Warme Küche 11.00 – 22.00 Uhr.<br />

Tischreservierung: Bräustüberl, Paracelsusstube, Stieglitz.<br />

täglich: Stiegl-Bier-Bratl<br />

September & Oktober – jeden Mittwoch: Krapfen-Mittwoch<br />

2. September & 1. Oktober: Tatort Stiegl-Brauwelt, Krimidinner<br />

19. September & 17. Oktober: Frühschoppen<br />

2. Oktober: Lange Nacht der Museen<br />

31. Oktober: We love the 90s Halloween Party<br />

© SalzburgerLand Tourismus


146 | FLACHGAU<br />

RESTAURANT ZUM EULENSPIEGEL<br />

Hagenauerplatz 2, T +43 662 843180, www.zum-eulenspiegel.at<br />

Rund um das „Vergessene Gemüse“ Topinambur und Mangold.<br />

ROMANTIK HOTEL & RESTAURANT „DIE GERSBERG ALM“<br />

Gersberg 37, T +43 662 641257, www.gersbergalm.at<br />

Hausgemachte Eierschwammerl-Tascherl,<br />

Trauben-Walnuss-Risotto, Hirschbraten, Kalbsbries<br />

DER WEISERHOF BEI JULES<br />

Weiserhofstraße 4, T +43 662 872267, www.weiserhof.at<br />

Ofenfrische Bauernente, Kürbis im Nudelteig, Bergkäse & Kürbiskernkrokant,<br />

Powidlpofesen mit Vanilleeis.<br />

20. – 24. September <strong>2021</strong>: Erntedankfest<br />

GASTHOF HOTEL DOKTORWIRT<br />

Glaserstraße 9, T +43 662 622973 0, www.doktorwirt.at<br />

Kürbisrahmsupperl, Topfen-Spinat-Ravioli mit Salbeibutter, Saftgulasch<br />

vom Mastochsen, Werfener Milchlamml, Pinzgauer Kasnocken,<br />

Zwetschkenpofesen, klares Rindsupperl mit Kaspressknödel, hausgemachte<br />

Nudeln in Steinpilzrahmsoße, Wurzelfleisch mit Dampferdäpfel,<br />

Zwetschkenknödel, Heidelbeertatscherl mit Vanilleeis<br />

HOTEL HEFFTERHOF<br />

Maria-Cebotari-Straße 1–7, T +43 662 641996, www.heffterhof.at<br />

BIO-Frühstück mit Spezialitäten aus der Salzburger Landwirtschaft,<br />

Rindersemmel vom geschmorten Salzburger Bio Rind mit Senf und<br />

Kren, Schmarrn vom Mattigtaler Bio-Vollmilchtopfen dazu hausgemachter<br />

Zwetschgenröster<br />

RADISSON BLU HOTEL ALTSTADT<br />

Rudolfskai 28/Judengasse 15, T +43 662 848571 0,<br />

www.radissonblu.com/hotel-salzburg<br />

Erdäpfelsuppe mit Radi und Speck, Schwammerlsuppe mit Wildkräutern,<br />

Pinzgauer Schottenrock mit Häuptlsalat, Krenfleisch mit<br />

Wurzelgemüse und Salzerdäpfeln, Salzburger Bierfleisch mit Spinatspätzle,<br />

Bauernkrapfen mit Vanille-Zimteis, Topfenknödel auf Marillenröster<br />

SEEHAM<br />

BIO-HOTEL SCHIESSENTOBEL & STACHELHÜTTE<br />

Schiessentobel 1, T +43 6217 5386, www.schiessentobel.at<br />

Maria versüßt die Natur … Die Bio-Spezialitäten stammen ausnahmslos<br />

aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft.


BAUERNHERBST-WIRTE | 147<br />

HOTEL ZUM ALTWIRT & HEURIGENGARTL<br />

(Kräuterleben-Gastronomiebetrieb)<br />

Dorf 1, T +43 6217 5522, www.altwirt.at<br />

30.9. – 3.10.<strong>2021</strong>: Kulinarische KRÄUTERleben-Tage<br />

HOTEL-RESTAURANT WALKNER<br />

Eisenharting 4, T +43 6217 5550, www.hotel-walkner.at<br />

Fisch-, Nudel- und Käsekreationen<br />

BROTZEITSTUBE IN DER RÖHRMOOSMÜHLE<br />

Röhrmoosmühle 1, T +43 6217 7318, www.teufelsgraben.at<br />

jeden Samstag auf Vorbestellung: Bio-Ripperlessen<br />

STRASSWALCHEN<br />

WIRTSHAUS FRANZ-JOSEF (Kräuterleben-Gastronomiebetrieb)<br />

Brunn 2, T +43 6215 8243, www.franz-josef.at<br />

30.9. – 3.10.<strong>2021</strong>: Kulinarische KRÄUTERleben-Tage<br />

GASTHOF ZUR POST<br />

Mayburgerplatz 9, T +43 6215 5060, www.antongerbl.at<br />

hausgemachte Spezialitäten (eigene Metzgerei)<br />

GASTHAUS KRÄMERWIRT<br />

Hauptstraße 19, T + 43 6215 8422, www.kraemerwirt.com<br />

gutbürgerliche Küche<br />

DAS GEWÖLBE – HEURIGER<br />

Schwemmstraße 1, T +43 6215 20125, www.das-gewoelbe.at<br />

saisonale Heurigen-Schmankerl<br />

THALGAU<br />

LANDGASTHOF SANTNER<br />

Marktplatz 2, T +43 6235 7216, www.landgasthofsantner.at<br />

spezielle Speisekarte passend zum <strong>Bauernherbst</strong><br />

LANDGASTHOF BETENMACHER<br />

Brunnbachweg 14, T +43 6235 7328, www.betenmacher.at<br />

regionale Hausmannskost<br />

LINDENWIRT<br />

Marktplatz 4, T +43 6235 20523


148 | FLACHGAU<br />

MUSEEN<br />

GRÖDIG<br />

UNTERSBERGMUSEUM MIT KUGELMÜHLE<br />

Kugelmühlweg 4, T +43 664 73701789 oder +43 660 6569325,<br />

www.untersbergmuseum.net<br />

Die Geschichte des Untersberger Marmors wird mit interessanten<br />

Schaustücken im Museum gezeigt. Die Kugelmühle produziert nach<br />

herkömmlicher Weise Marmorkugeln mit wasserbetriebener Mühle.<br />

HOF BEI SALZBURG<br />

RAUCHHAUS „MÜHLGRUB“<br />

Riedlstraße 11, T +43 6229 2204 17, www.fuschlseeregion.com<br />

Geschichte hautnah erleben. Eine Führung durch das 500 Jahre<br />

alte Rauchhaus, einen typischen Einhof, gibt Einblicke in das Leben<br />

früherer Zeiten. Führungen nur auf Anfrage.<br />

NEUMARKT AM WALLERSEE<br />

MUSEUM FRONFESTE<br />

Hauptstraße 27, T +43 6216 5704, www.fronfeste.at<br />

Do 10.00 – 12.00 Uhr. Fr – So 14.00 – 17.00 Uhr<br />

Das Programmmuseum mit spannenden Ausstellungen und der Kramery.<br />

Hier finden Sie schmackhafte Spezereyen, Besonderes, Kreatives<br />

und Produkte aus der Region.


MUSEEN | 149<br />

OBERTRUM AM SEE<br />

MUSEUM IM EINLEGERHAUS<br />

Kirchstättstraße 23, T +43 6219 6582, www.museum-obertrum.at<br />

Fr und Sa 14.00 – 18.00 Uhr und gegen Voranmeldung<br />

Umfassende Sammlung bäuerlicher Keramik.<br />

SEEHAM<br />

FREILICHTMUSEUM KUGELMÜHLE<br />

Teufelsgraben Seeham, T +43 6217 5493, www.kugelmuehle.at<br />

Besichtigung jederzeit möglich. Einer der letzten noch produzierenden<br />

Kugelmühlen. Hier werden Kugeln aus Gesteinen der Region mit<br />

Wasserkraft erzeugt.<br />

3.9., 1.10. und 29.10.<strong>2021</strong>: Tag der offenen Tür (15.00 –17.00 Uhr).<br />

26.9.<strong>2021</strong>: Teufelsgraben-Roas.<br />

Siehe Veranstaltungen Flachgau.<br />

STADT SALZBURG<br />

STIEGL-BRAUWELT<br />

Bräuhausstraße 9, T +43 50 1492-1492, www.brauwelt.at<br />

Museum und Braushop: täglich 10.00 –17.30 Uhr. Mai bis September<br />

bis 19.30 Uhr. Letzter Einlass ist eine Stunde vor Schließung.<br />

Im interaktiven Museum in die Welt des beliebten Gerstensaftes eintauchen.<br />

Tägliche Führungen für Individualbesucher:<br />

Deutsch – 10.30 und 15.30 Uhr, Mai bis September zusätzlich 14.00 Uhr.<br />

Englisch – 13.30 Uhr, Mai bis September zusätzlich 11.00 Uhr.<br />

Gratiseintritt mit der „Salzburg Card“. Museen-Gutschein der <strong>Bauernherbst</strong>-<strong>Broschüre</strong><br />

nicht gültig!<br />

THALGAU<br />

HUNDSMARKTMÜHLE<br />

Seestraße 20, T +43 664 230 1126, www.diehundsmarktmuehle.at<br />

Bis Ende Oktober: jeden So 14.00 – 17.00 Uhr. Führung auf Anfrage.<br />

Die vollständig erhaltene und betriebsfähige Mühle aus dem 16. Jhd.<br />

ist heute ein Museum mit wechselnden Sonderausstellungen.<br />

FEUERWEHRMUSEUM<br />

Wartenfelserstraße 4, T +43 650 533 5455, www.thalgau-tourismus.at<br />

1879 gegründet, ist die Freiwillige Feuerwehr Thalgau eine der Ältesten<br />

des Landes Salzburg. Zu besichtigen sind zahlreiche historische<br />

Objekte. Besichtigung auf Anfrage.


WACHSTUM IST<br />

TEIL UNSERER<br />

KULTUR.<br />

Unsere Wurzeln liegen in der Landwirtschaft. Deshalb<br />

liegt uns auch deren Zukunft besonders am Herzen.<br />

Mit der Förderung und Unterstützung von kleinen<br />

Landwirten bis hin zu größeren Agrarbetrieben werden<br />

wichtige Arbeitsplätze erhalten und geschaffen.<br />

So stärken wir die Region und auch das kulturelle<br />

Erbe Österreichs. salzburg.raiffeisen.at


BAUERNHERBST-SPONSOREN UND PARTNER | 151<br />

© RVS<br />

RAIFFEISEN.<br />

PARTNER DES BAUERNHERBSTES<br />

Mehr als 125 Jahre genossenschaftliche<br />

Bankgeschichte –<br />

das sind fünf Generationen, in<br />

denen sich unser Wirtschaftsleben<br />

verändert hat, in denen<br />

sich aber gleichzeitig klassische<br />

Werte erfolgreichen, wirtschaftlichen<br />

Handelns herausgebildet<br />

haben.<br />

In diesem Spannungsfeld zwischen<br />

Tradition und Fortschritt<br />

nimmt Raiffeisen einen festen,<br />

aus der Salzburger Wirtschaft<br />

nicht mehr wegzudenkenden,<br />

Platz ein.<br />

Gerade in den vergangenen Jahren,<br />

als die Finanz- und Wirtschaftskrise<br />

und die Corona-<br />

Pandemie die Menschheit in<br />

Atem gehalten hat, lernten<br />

Bankkunden Werte wie Bodenständigkeit,<br />

regionale Verwurzelung<br />

und Ausrichtung wieder neu<br />

schätzen.


152 | BAUERNHERBST-SPONSOREN UND PARTNER<br />

Wichtiger Wirtschaftsfaktor<br />

<strong>Bauernherbst</strong><br />

Der Salzburger <strong>Bauernherbst</strong> ist<br />

ein besonderes Erlebnis für alle<br />

Brauchtums- und Traditionsliebhaber.<br />

Gäste aus der ganzen<br />

Welt tauchen ein in die Welt des<br />

gelebten bäuerlichen Brauchtums<br />

und lernen die Produkte<br />

aus dem SalzburgerLand hautnah<br />

kennen, wenn Bauern und<br />

Gastwirte zum Gaumenschmaus<br />

laden und für das leibliche Wohl<br />

der Gäste sorgen. Die <strong>Bauernherbst</strong>-Wirte<br />

verwenden heimische<br />

Produkte und arbeiten mit<br />

regionaler Landwirtschaft und<br />

Produzenten eng zusammen.<br />

Damit haben sie nicht nur wesentlichen<br />

Anteil am Erfolgsprodukt<br />

<strong>Bauernherbst</strong>, sondern<br />

stärken darüberhinaus seit vielen<br />

Jahren regionale Kreisläufe:<br />

Die Salzburger <strong>Bauernherbst</strong>-<br />

Wirte tragen entscheidend dazu<br />

bei, Arbeitsplätze und Wertschöpfung<br />

in den Regionen zu<br />

sichern. Auch wir von Raiffeisen<br />

Salzburg tragen gerne Verantwortung<br />

für unsere gemeinsame<br />

Umgebung. Die Raiffeisenbanken<br />

in Stadt und Land Salzburg,<br />

aber auch die Lagerhäuser konzentrieren<br />

sich auf ihre Region<br />

und richten ihre Geschäftspolitik<br />

auf die Erhaltung und Weiterentwicklung<br />

der heimischen Wirtschaftskraft<br />

aus.<br />

Erfolgsgeschichte<br />

<strong>Bauernherbst</strong><br />

Die Träger und die Förderer des<br />

Salzburger <strong>Bauernherbst</strong>es –<br />

die Bauern, die Gastwirte, die<br />

Touristiker und Raiffeisen als<br />

Hauptsponsor – kennen das<br />

Land und kennen die Menschen.<br />

Wir alle tragen gerne Verantwortung<br />

für dieses Land und wollen,<br />

dass Wertvolles und dass das,<br />

was vor Ort ist, erhalten bleibt:<br />

Vertrautes und Zugehörigkeit,<br />

Traditionen und Bräuche, Rückhalt<br />

und Gemeinschaftssinn. Die<br />

Region kann so zum Ort verstärkter<br />

Identitätsbildung werden<br />

und damit der globalen Entwurzelung<br />

entgegenwirken. Die<br />

Gastwirte geben dem <strong>Bauernherbst</strong><br />

ein Gesicht. Die vielen<br />

alljährlichen Gäste danken es<br />

mit ihrem Vertrauen.


SALZBURGER BAUERNHERBST | 153<br />

NÄHE IST EIN<br />

TEIL VON UNS.<br />

MEIN BANKING. SO DIGITAL,<br />

WIE ICH WILL. SO PERSÖNLICH,<br />

WIE ICH ES BRAUCHE.<br />

salzburg.raiffeisen.at


154 | SALZBURGER BAUERNHERBST<br />

Da s Bier<br />

in den Farben<br />

des Herbstes<br />

Stiegl-Herbstgold<br />

Eingebraut als offizielles <strong>Bauernherbst</strong>-Bier<br />

Braukunst auf höchster Stufe.


BAUERNHERBST-SPONSOREN UND PARTNER | 155<br />

© standbild.at<br />

BAUERNHERBST MIT STIEGL<br />

Weil der <strong>Bauernherbst</strong> von echten<br />

Salzburger Traditionen lebt,<br />

unterstützt die Stieglbrauerei zu<br />

Salzburg diesen herbstlichen<br />

Höhepunkt von Anfang an.<br />

Das rund 530-jährige Familienunternehmen<br />

hilft gerne mit,<br />

wenn es darum geht, Traditionen<br />

zu pflegen und für die Zukunft<br />

zu erhalten – ganz nach<br />

dem Motto „das Feuer schüren,<br />

anstatt die Asche zu hüten.“ Um<br />

dieser Verbundenheit Nachdruck<br />

zu verleihen, braut Salzburgs<br />

Traditionsbrauerei rechtzeitig<br />

zu Beginn des <strong>Bauernherbst</strong>es<br />

die passende Bierspezialität<br />

in den Farben des Herbstes:<br />

das „Stiegl-Herbstgold“ –<br />

ein Bier, das durch seinen vollen<br />

Malzcharakter besticht und mit<br />

seiner leuchtend goldenen Farbe<br />

herrlich in die bunte Landschaft<br />

des Salzburger <strong>Bauernherbst</strong>es<br />

passt.


Die Paracelsusstube<br />

Das Restaurant der Stiegl-Brauwelt<br />

In unserem stilvollen Brau-Restaurant<br />

„Paracelsusstube“ und im historischen Innenhof<br />

unter Kastanienbäumen servieren wir Ihnen typisch<br />

Österreichisches aus regionalen<br />

Zutaten – kreativ interpretiert.<br />

Unsere Sommeliers empfehlen Ihnen dazu die<br />

perfekt korrespondierenden Bier-Kreationen.<br />

Bräuhausstraße 9 · A-5020 Salzburg · www.brauwelt.at


STIEGL BIERERLEBNISWELT | 157<br />

STIEGL-BRAUWELT – Die Biererlebniswelt<br />

WO DAS BIER AUS DEM BRUNNEN FLIESST<br />

Im gemütlichen Biergarten fließt<br />

das Bier aus dem Brunnen und<br />

in der Luft liegt der Duft frischer<br />

Maische. Unter Schatten spendenden<br />

Kastanienbäumen unterhalten<br />

sich die Gäste bei<br />

einem extra frischen Stiegl-Bier,<br />

das die freundliche Bedienung<br />

mit einem Lächeln serviert – so<br />

lässt sich Genießen in der Stiegl-<br />

Brauwelt im Salzburger Stadtteil<br />

Maxglan beschreiben.<br />

Zur genussvollen Auszeit vom<br />

Alltag lädt nebst den frischen<br />

Bierspezialitäten auch die ausgezeichnete<br />

Brauwelt-Küche. Im<br />

lauschi g en Biergarten, im zünftigen<br />

Bräustüberl oder in der gediegenen<br />

Paracelsusstube: hier<br />

werden Klassiker der österreichischen<br />

Küche und – passend<br />

zur „5. Jahreszeit“ – auch eigene<br />

<strong>Bauernherbst</strong>-Spezialitäten in<br />

unterschiedlichen Interpretationen<br />

kredenzt.<br />

Neben (Bier-)Vielfalt werden hier<br />

Frische und Regionalität großge-<br />

© Stiegl<br />

Das Bier fließt in der Stiegl-Brauwelt aus dem Bierbrunnen und ist daher extra frisch.<br />

schrieben. So ist der Gerstensaft<br />

aus heimischen Zutaten hier besonders<br />

frisch und die Zutaten für<br />

die Küche werden täglich frisch von<br />

den Bio-Bauern aus der Umgebung<br />

und langjährigen Lieferanten<br />

des Vertrauens geliefert. So manche<br />

Zutat stammt sogar aus der<br />

brauereieigenen Bio-Landwirtschaft<br />

in Wildshut. Und die Kräuter<br />

wachsen im hauseigenen Garten.<br />

Wer mehr über die hohe Kunst<br />

des Bierbrauens erfahren möchte,<br />

kann im interaktiven Museum<br />

Bier mit allen Sinnen erleben. Für<br />

das passende Bier-Feeling für<br />

zuhause, wird im Braushop so einiges<br />

geboten, was das Herz des<br />

Bierfans höherschlagen lässt.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Gastronomie:<br />

täglich von 10 bis 24 Uhr (warme<br />

Küche von 11 bis 22 Uhr)<br />

Museum & Braushop:<br />

täglich 10.00 bis 17.30 Uhr. Mai –<br />

Sept. bis 19.00 Uhr. Letzter Einlass<br />

eine Stunde vor Schließung.<br />

Stiegl-Brauwelt | Bräuhausstraße 9 | 5020 Salzburg<br />

T +43 50 1492 1492 | brauwelt@stiegl.at | www.brauwelt.at


GEMEINSAM<br />

NACHHALTIGER<br />

Erfahren Sie mehr über unsere<br />

Nachhaltigkeitsinitiative auf<br />

milch.com/nachhaltigkeit


BAUERNHERBST-SPONSOREN UND PARTNER | 159<br />

BAUERNHERBST-GENUSS MIT SALZBURGMILCH<br />

Das SalzburgerLand ist für viele<br />

der Inbegriff von wunderschöner<br />

Naturlandschaft mit saftigen<br />

Wiesen und urigen Almen. Wenn<br />

es um die Schonung und Erhaltung<br />

dieser Ressourcen und der<br />

heimischen Landschaft geht,<br />

spielt besonders die Milchwirtschaft<br />

eine wichtige Rolle. Dank<br />

der nachhaltigen Bewirtschaftung<br />

unserer Almen und Wiesen<br />

durch den Bauernstand wird die<br />

charakteristische Salzburger<br />

Kulturlandschaft gepflegt, geschont<br />

und erhalten. Das kommt<br />

auch der Milch und damit auch<br />

unseren Premium Käsesorten<br />

zugute.<br />

Denn saftige Wiesengräser, würzige<br />

Almkräuter und wertvolles<br />

Heu aus dem SalzburgerLand<br />

schmecken nicht nur den Kühen<br />

besonders gut, sondern bilden<br />

auch die Grundlage für unsere<br />

hochkarätigen SalzburgMilch<br />

Produkte.<br />

Der Geschmack der Milch und<br />

die Bewirtschaftung der Weiden<br />

hängen sehr stark zusammen.<br />

Diese gepflegten Kulturlandschaften<br />

bilden zudem die Basis<br />

für den Tourismus in Salzburg.<br />

Die kleinstrukturierten Salzburg-<br />

Milch Familienbauernhöfe sind<br />

seit Generationen familiengeführt.<br />

Es leben dort im Schnitt<br />

weniger als 20 Milchkühe und die<br />

Bauern kennen diese sehr genau.<br />

So ist eine persönliche Beziehung<br />

bzw. Betreuung der einzelnen<br />

Tiere möglich. Die Arbeit<br />

der Familien ist geprägt von<br />

Echtheit, persönlichem Einsatz<br />

und Nähe zu den Tieren.


GEMEINSAM FÜR<br />

TIERGESUNDHEIT<br />

Erfahren Sie mehr über unsere<br />

Tiergesundheitsinitiative auf<br />

milch.com/tiergesundheit


SALZBURGMILCH – MILCHLADEN | 161<br />

PIONIER DER TIERGESUNDHEIT<br />

Die Gesundheit und das Wohlbefinden<br />

der Milchkühe ist von entscheidender<br />

Bedeutung und ein<br />

großes Anliegen unserer Bauern<br />

sowie der SalzburgMilch.<br />

Denn nur Milch von 100% auf Parameter<br />

der Tiergesundheit begutachteter<br />

Kühe ist von wahrer<br />

Premium-Qualität und erfüllt die<br />

strengen Kriterien unserer Premium<br />

Produkte.<br />

Mind. 120 Tage Auslauf<br />

Palmölfreie Fütterung<br />

Kleinstrukturierte Bauernhöfe<br />

Im Schnitt unter 20 Milchkühen<br />

pro Hof<br />

Persönliche Mensch-Tier-Beziehung<br />

Regelmäßige Tiergesundheits-<br />

Check<br />

Als einzige Molkerei Österreichs<br />

hat SalzburgMilch zusammen mit<br />

den Milchbauern ein Maßnahmenprogramm<br />

zu einem lückenlosen<br />

Übergang auf eine Kombinationshaltung<br />

erarbeitet. Dies bedeutet<br />

seit 1.1.2019 Laufstall haltung<br />

oder Auslauf und/oder Weidehaltung<br />

aller Kühe für mindestens<br />

120 Tage pro Jahr.<br />

Die Universität für Bodenkultur<br />

Wien entwickelte für die Tiergesundheitsinitiative<br />

der Salzburg-<br />

Milch ein Protokoll zur Erhebung<br />

von Tierwohl und Tiergesundheit<br />

der rund 2.500 Milchlieferbetriebe<br />

der SalzburgMilch. Es berücksichtigt<br />

sowohl die körperliche,<br />

als auch die mentale Gesundheit<br />

der Milchkühe und betrachtet<br />

damit verschiedenste Aspekte,<br />

wie: gute Haltung, gute Fütterung,<br />

gute Gesundheit und artgemäßes<br />

Verhalten.<br />

SalzburgMilch Produkte erhalten<br />

Sie auch direkt in unserem<br />

Milchladen:<br />

Öffnungszeiten<br />

Mo bis Fr von 6.30 bis 15.00 Uhr<br />

Milchstraße 5<br />

5020 Salzburg


TV PLUS:<br />

DAS FERNSEHEN<br />

DER ZUKUNFT


Mehr Zeit, den <strong>Bauernherbst</strong> zu genießen und dabei<br />

keine Lieblingssendung mehr verpassen?<br />

Die Zukunft kann alles: mit TV PLUS, DEM FLEXIBLEN<br />

INTERNET-FERNSEHEN der Salzburg AG wartet das<br />

Programm auf Sie!<br />

Genießen Sie Ihre Lieblingssendung 7 Tage lang per Replay-<br />

Funktion auf Abruf und pausieren Sie über 160 TV-Sender inkl.<br />

Premium HD-Sender über die Live-Pause-Funktion bequem auf<br />

Knopfdruck, damit Ihnen kein Fernseh-Highlight mehr entgeht.<br />

Mehr Infos zum vollen Fernseh-Vergnügen der Salzburg AG<br />

und den passenden TV-Angeboten für jeden Geschmack,<br />

finden Sie auf salzburg-ag.at/tvplus<br />

JETZT<br />

GRATIS<br />

TESTEN!


FÜR ALLE<br />

NEUGIERIGEN.<br />

salzburg-ag.at / futurenow


166 | BAUERNHERBST-SPONSOREN UND PARTNER


www.goessl.com


R E D<br />

B U L L<br />

A R E N AZURÜCK IN DER<br />

KANNST DU DEN FRISCH<br />

GESCHNITTENEN RASEN<br />

SCHON RIECHEN?<br />

Dich erwartet ein atemberaubendes<br />

Stadionerlebnis mit spektakulären Highlights<br />

und 360° Virtual Reality-Momenten.<br />

JETZT BUCHEN UNTER<br />

ARENA-TOURS.AT


Echtes Salzburger<br />

Genuss-Handwerk<br />

LEBENSMITTEL, GARANTIERT REGIONAL!<br />

Echtes Salzburger Genuss-Handwerk<br />

authentisch erleben!<br />

Lebensmittel, garantiert aus unserem Bundesland und<br />

gekennzeichnet mit dem „SalzburgerLand Herkunfts-<br />

Zertifikat“, finden Sie im Lebensmittelhandel,<br />

in Metzgereien, Bauern- & Hofläden.<br />

Und SalzburgerLand Gerichte gibt<br />

es bei allen Gastronomen mit dem<br />

„Ausgezeichnet Aufgetischt“-Zertifikat.<br />

Alle Produkte, Wirte und Restaurants finden Sie unter<br />

www.garantiert-regional.at


Regionalität<br />

Wertschöpfung<br />

Ihr Salzburger Lagerhaus<br />

Vertrauen<br />

Nachhaltigkeit<br />

Nähe<br />

Regionaler Webshop!<br />

Alles aus einer Hand! Bauen & Werken, Heim & Garten,<br />

Landwirtschaft & Technik und Heizen & Tanken<br />

www.salzburger-lagerhaus.at


REGIONAL EINKAUFEN IN DEN SALZBURGER LAGERHÄUSERN | 171<br />

Bramberg/<br />

Oberpinzgau<br />

St. Martin<br />

Leogang<br />

Saalbach<br />

Göming<br />

Bruck<br />

Mittersill Niedernsill<br />

Rauris<br />

Michaelbeuern<br />

Bad Hofgastein<br />

Steindorf<br />

Obertrum<br />

Eugendorf<br />

Bergheim<br />

Hof<br />

Wals Salzburg<br />

Faistenau<br />

Grödig Elsbethen Abersee<br />

Saalfelden<br />

Hallein<br />

St. Koloman<br />

Kuchl<br />

Abtenau<br />

Taxenbach<br />

Bischofshofen<br />

St. Johann<br />

Wagrain<br />

Großarl<br />

Annaberg<br />

Radstadt<br />

Altenmarkt<br />

Flachau<br />

Zederhaus Tamsweg<br />

St. Michael<br />

37 Lagerhäuser<br />

8 Werkstätten<br />

3 Tanklager 1 Mischfutterwerk<br />

ECHTER SALZBURGER GENUSS<br />

IN IHREM SALZBURGER LAGERHAUS<br />

Das „Feines aus der Region-Regal“ im Salzburger Lagerhaus bietet<br />

Spezialitäten, die von heimischen Bauern und Lebensmittelbetrieben<br />

in bester Handwerkstradition hergestellt werden.<br />

Ob süßer Waldhonig, schmackhaftes<br />

Bauernbrot oder würziger<br />

Bergkäse: Immer mehr Salzburgerinnen<br />

und Salzburger möchten<br />

wissen, woher die Lebensmittel<br />

stammen.<br />

Das Salzburger Lagerhaus ist<br />

seit jeher ein starker Partner der<br />

heimischen Landwirtschaft und<br />

bietet im „Feines aus der Region-<br />

Regal“ Produkte, die in ehrlicher<br />

und traditioneller Handarbeit<br />

entstanden sind.<br />

Als Schaufenster der vielfältigen<br />

Salzburger Kulinarik lädt das<br />

„Feines aus der Region-Regal“<br />

dazu ein, den Geschmack der<br />

Heimat zu erkunden. Viele Produkte<br />

sind so individuell und regional,<br />

dass sie nur am jeweiligen<br />

Standort erhältlich sind.


WIR BERATEN<br />

SIE KOSTENLOS:<br />

INFOS AUS ERSTER HAND<br />

Ihr direkter Draht ins SalzburgerLand. Unser Team<br />

freut sich auf Ihren Anruf und berät Sie kompetent und<br />

kostenlos.<br />

Montag bis Freitag 08.00–17.00 Uhr<br />

T +43 662 6688 44* | info@salzburgerland.com<br />

Über 4000 Angebote mit einem Klick.<br />

booking.salzburgerland.com<br />

info@salzburgerland.com<br />

* lokale Gebühren können anfallen<br />

AUSSERGEWÖHNLICHE<br />

EINBLICKE<br />

#salzburgerland<br />

facebook.com/salzburgerland<br />

instagram.com/salzburgerland<br />

youtube.com/salzburgerland<br />

magazin.salzburgerland.com<br />

shop.salzburgerland.com<br />

newsletter.salzburgerland.com


DIE SALZBURGERLAND CARD<br />

Die praktische All-Inclusive-Card bietet kostenlosen Zutritt<br />

zu rund 180 Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen, Museen,<br />

Schlössern und Naturschauspielen. Zusätzlich können mit<br />

der Karte Bergbahnen und Verkehrsmittel genutzt werden<br />

und sie ist entweder für 24 Stunden in der Stadt Salzburg oder<br />

für eine freie Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße<br />

gültig. Erhältlich für Erwachsene und Kinder und für die Dauer<br />

von 6 oder 12 Tagen. Gültig von 1. Mai bis 26. Oktober.<br />

www.salzburgerlandcard.com<br />

ENTDECKER IM SALZBURGERLAND<br />

Internationale Blogger und Influencer erkunden unsere<br />

Regionen.<br />

entdecker.salzburgerland.com<br />

SALZBURGER ALMSOMMER<br />

Alle Almsommerhütten, Partnerbetriebe, Veranstaltungen<br />

und jede Menge spannender Details<br />

und Geschichten zum Salzburger Almsommer<br />

finden Sie unter www.almsommer.com<br />

WWW.SALZBURGERLAND.COM | #SALZBURGERLAND


174 | MUSEEN IM BAUERNHERBST<br />

© SalzburgerLand Tourismus, Heimatmuseum Altenmarkt-Zauchensee<br />

GRATIS-EINTRITT<br />

IN DIE ATTRAKTIVSTEN BAUERNHERBST-MUSEEN<br />

LEGEN SIE EINFACH EINEN<br />

DER GUTSCHEINE BEIM EINTRITT VOR.<br />

In diesen Orten finden sie die schönsten<br />

bauernherbstlichen Museen:<br />

SALZBURGER LUNGAU<br />

Mauterndorf, Tamsweg, Thomatal, Zederhaus<br />

PINZGAUER SAALACHTAL<br />

Dienten am Hochkönig, Leogang, Saalbach, Saalfelden am Steinernen<br />

Meer, Unken<br />

NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN<br />

Kaprun, Mittersill (Gutschein nicht gültig), Raurisertal, Uttendorf,<br />

Zell am See<br />

PONGAU<br />

Altenmarkt, Bad Gastein, Filzmoos, Flachau, Großarl, Hüttschlag,<br />

Mühlbach, Radstadt, Wagrain<br />

TENNENGAU<br />

Abtenau, Annaberg, Bad Vigaun, Kuchl<br />

FLACHGAU<br />

Grödig, Hof bei Salzburg, Neumarkt am Wallersee, Obertrum am See,<br />

Seeham, Stadt Salzburg (Gutschein nicht gültig), Thalgau


GUTSCHEIN<br />

GÜLTIG IN DEN BAUERNHERBST-MUSEEN<br />

1 x GRATIS-EINTRITT im Museum<br />

Name<br />

&<br />

Wohnort im SalzburgerLand<br />

1 x GRATIS-EINTRITT im Museum<br />

Name<br />

&<br />

Wohnort im SalzburgerLand<br />

1 x GRATIS-EINTRITT im Museum<br />

Name<br />

Wohnort im SalzburgerLand


Hier geht’s zu den <strong>Bauernherbst</strong>-Veranstaltungen<br />

im SalzburgerLand<br />

SalzburgerLand Tourismus GmbH<br />

Wiener Bundesstraße 23<br />

5300 Hallwang bei Salzburg<br />

T +43 662 6688 44 | F +43 662 6688 66<br />

info@salzburgerland.com<br />

www.salzburgerland.com<br />

Diese <strong>Broschüre</strong> wurde zu 100% auf PEFC-zertifiziertem Papier gedruckt.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!