23.08.2021 Aufrufe

ECHO Seminarguide 2020

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

seminar.location 2020

veranstaltung.

Der

Seminar- & Location-Guide

SEMINAR- & VERANSTALTUNGSBRANCHE 2020:

MEHR SERVICE | MEHR ÜBERSICHT | MEHR WISSEN


DER BERG

RUFT!

Vormittag SEMINAR

Nachmittag GIPFELGLÜCK

Fernab des Berufsalltags sorgen die frische Bergluft

und die prachtvolle Natur für neue Impulse.

Arbeit und Erholung zugleich – St. Anton am

Arlberg schafft den perfekten Rahmen für jede

Veranstaltung. Egal ob Seminar, Kongress oder

Event, Ihren Wünschen, sind dank der 16 verschiedenen

Räumlichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Flexibilität bieten wir nicht nur bei den Veranstaltungsräumen,

sondern auch bei Unterkunftssuche

und Rahmenprogramm. Hüttenwanderungen,

Kletterpartien, Biketouren oder

Rafting-Ausflüge sorgen für neue Inspirationen

und stärken den Gemeinschaftssinn. Dies gilt

auch für gemütliche Hüttenabende in der verschneiten

Landschaft, Schneeschuhwanderungen,

Rodelausflüge oder gemeinsames Skifahren.

St. Anton am Arlberg bietet das perfekte Zusammenspiel

aus Gemeinschaftserlebnis an der

frischen Bergluft und produktiven Arbeitstreffen.

KONTAKT:

kongress@stantonamarlberg.com

T: +43 (0) 5446 2269-55 und

T: +43 (0) 5446 2269-54

www.arlberg-wellcom.at


Editorial

Coverfoto: Adobe Stock | Foto: David Schreyer

Die Tiroler Veranstaltungsbranche

kann auf viele Jahre

des Erfolgs und der Weiterentwicklung

zurückblicken. Auch

2019 schrieb die Meeting-Industrie

eine fast makellose Erfolgsgeschichte.

Nächtigungen (+ 21 %) sowie

Veranstaltungen (+ 30 %) erlebten

deutliche Zuwächse. Mit 546.883

gemeldeten Nächtigungen lag Tirol

2019 an zweiter Stelle hinter Wien.

Insgesamt fanden in Tirol 2019 rund

2000 Veranstaltungen statt, davon

mehr als die Hälfte in der Landeshauptstadt

selbst. Auch hinsichtlich

internationaler Kongresse, es waren

387, lag Tirol 2019 österreichweit

an zweiter Stelle. Voller Optimismus

und Motivation begann das Jahr

2020. Dann brach plötzlich die Corona-Pandemie

auch über Tirol und

die hiesige Veranstaltungsbranche

herein. Binnen Stunden lag die gesamte

Meeting-Industry lahm, zahlreiche

Events wurden abgesagt oder

auf ungewisse Zeit vertagt. Wann

sich die Branche völlig erholen wird,

ist unabsehbar und abhängig von der

insgesamten Entwicklung der Krise.

Doch obgleich Covid-19 die

Meeting-Industrie von einer Sekunde

auf die andere für immer verändert

haben mag, stemmt ihr die

gesamte Branche die geballte Kraft

ihrer Agilität, Flexibilität und Innovativität

entgegen. Kreative, ungewöhnliche,

lösungsorientierte Ideen

für die Gegenwart und Zukunft

sind gefragt. Es gilt nun mehr denn

Jetzt erst recht!

je, an bewährten Stärken festzuhalten

und, noch mehr, neue Vorzüge

und Konzepte zu entdecken und zu

entwickeln. Vieles hat sich in diesem

Jahr verändert. Nicht jedoch

das Potenzial Tirols, sichere und

hochqualitative Tagungen und Kongresse,

Konferenzen und Seminare

auszurichten. Umringt von idyllischen

Naturlandschaften und eindrucksvollen

Bergkulissen verlockt

Tirol vielleicht mehr denn je zur

Gestaltung anregender Meeting-

Erlebnisse an auch international

betrachtet außergewöhnlichen Plätzen.

Tirol ist der ideale Standort für

corona-konforme Veranstaltungen,

Meetings im Grünen sowie Green

Meetings, also nachhaltigkeitszertifizierte

Veranstaltungen. Denn es

steht fest, dass die positiven Impulse

in Richtung einer nachhaltigen, verantwortungsvollen

Tagungszukunft

unbedingt fortgeschrieben werden

müssen, um auch in der Zukunft

angemessene und umfassend nachwirkende

Meeting-Erlebnisse zu

ermöglichen.

Die Coronakrise hat manche sich

ohnehin abzeichnenden Trends

rasant beschleunigt. Obgleich die

Hoffnung beflügelt, sich in Zukunft

auch wieder persönlich bei diversen

Treffen begegnen zu können, ist die

Sternstunde der digitalen und hybriden

Konferenzen und Meetings

spätestens jetzt angebrochen. Digitale

und hybride Meetings werden

persönliche Begegnungsformate

nun immer häufiger ergänzen und

mitunter ersetzen. #MitAbstand-

Nah taufte das Tiroler Convention

Bureau die neuen Möglichkeiten für

Incentives und Teambuilding. Gemeinsame

Aktivitäten, die dennoch

den nötigen Sicherheitsabstand

und die Einhaltung von Gesundheitsvorschriften

garantieren. Wie

sicheres und grünes Tagen funktionieren

könnte, zeigen Ihnen auch

die beigefügten Guidelines und

Tipps für Ihre Veranstaltung. Es

wird weitergehen!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr ECHO-Redaktionsteam.

Impressum. Herausgeber: ECHO Zeitschriften- und Verlags-GmbH, Museumstraße 11, 6020 Inns bruck | Redaktion:

Mag. Amata Steinlechner | Anzeigen: Manuela Gabl, Mag. Birgit Steinlechner

seminar. veranstaltung.location 3


Kostenloser Service von

höchster Qualität

Das Convention Bureau Tirol (CBT) ist die hochprofessionelle und kostenlose

Servicestelle für alle Veranstaltungsplaner!

Die Organisation von Meetings, Konferenzen,

Seminaren, Incentives und Tagungen ist aufwendig

und zeitraubend. Darum hat sich das

Convention Bureau Tirol der Aufgabe verschrieben,

alle Veranstaltungsplaner kostenlos und professionell

von der Event-Idee bis zur erfolgreichen Durchführung

zu begleiten, zu unterstützen und zu beraten,

von der Wahl der Location sowie Buchung und Abfrage

von Zimmern bis hin zu mannigfaltigen Ideen zum

Rahmenprogramm. Das starke Netzwerk des CBT

mit über 60 Partnern (z.B. Agenturen, Locations, Cateringfirmen,

Anbietern von Outdoor-Programmen,

uvm.) dient als Schnittstelle für die Vernetzung der

Veranstaltungsplaner mit den geeigneten heimischen

Kontakten. Seit seiner Gründung 2005 hat sich das

CBT Netzwerk auf das Doppelte vergrößert.

JUBILÄUM. 2020 schreibt das Convention Bureau

Tirol bereits das 15. Jahr seiner Erfolgsgeschichte und

blickt der aktuellen Krisenstimmung zum Trotz mit

Zuversicht und Motivation in die Zukunft. Die Bereitschaft

zur Weiterentwicklung, die Offenheit für

neue Ideen und der Mut zur Innovation, zeichnen das

CBT sowie die Veranstaltungs-Branche aus und sind

gerade nun wichtiger denn je. Mehr noch als zuvor

wird die Bedeutung eines starken Netzwerks und der

Bündelung von Kraft, Erfahrung, Wissen, Ressourcen

und Kommunikation erkannt und als wesentlich für

den Erfolg verstanden. Ebendies schafft das CBT,

das Werte wie Verbindlichkeit, Offenheit, Wertschätzung,

Leidenschaft, Sensibilität und Pioniergeist

hochhält. Ziel der geeinten Bemühungen ist es, Tirol

in diesem wertschöpfungsintensiven Segment weiter

Fotos: David Schreyer, nicolashafele

4 seminar. veranstaltung. location


CONVENTION BUREAU TIROL (CBT)

zu stärken und den Seminar-, Tagungs-, Kongressund

Incentive-Bereich unter fachkundiger Führung

intensiv und synergetisch zu bearbeiten. Vertrauen zu

erzeugen, Perspektivenwechsel zu ermöglichen, eine

Vorreiterrolle im achtsamen Umgang mit der Natur

und ihren Ressourcen einzunehmen und dabei den

Kunden wertvolle Zeit zu sparen: Das macht den Erfolg

des Convention Bureau Tirol und seiner Partner

aus.

IMPULSGEBER Zusammen mit seinen Partnern aus

der Tagungsindustrie bietet das CBT gebündelte Themenkompetenz,

wirkt als Impulsgeber im Tagungsund

Kongressbereich und bietet gleichzeitig sowohl

kunden- als auch anbieterseitig Marketing- und Verkaufsförderungsplattformen.

Während das CBT auf internationaler Ebene fast

allen Tagungsplanern ein Begriff ist, so nutzen heimische

Seminarverantwortliche das Service bislang

nur begrenzt. „Dabei ist die Heimat auch und gerade

für Tiroler die perfekte Kulisse für Meetings aller Art.

Regionale Planer mit Geheimtipps und neuen Ideen

zu überraschen und zu inspirieren, das ist unser Anspruch“,

betont Veronika Handl, Leiterin des Convention

Bureau Tirol.

5 Gründe warum Tiroler*innen in Tirol tagen:

Kurze Wege – in Tirol ist beinahe alles gleich um’s Eck.

Dadurch entfallen hohe Reisekosten und der grüne Fußabdruck

wird auch gleich kleiner.

Unendlich viele Möglichkeiten – egal, ob alpine-urbanes

Flair für eine hybride Konferenz oder ein abenteuerliches

Outdoor-Rahmenprogramm – der Kreativität

in der Eventplanung sind bei uns keine Grenzen gesetzt.

Hohe Sicherheits & Gesundheitsstandards – neben professionellen

COVID-19-Maßnahmekonzepte verfügen wir über

alle Voraussetzungen, die es zur Umsetzung von sicheren

und gesundheitsbewussten Veranstaltungen braucht.

Regionaler Qualitätsgenuss – vom Grashalm über die

Kuhmilch bis zum leckeren Kaiserschmarrn. In Tirol ist

Herkunft nachvollziehbar und traditionsreiche Verarbeitung

wird wertgeschätzt. Dies schmeckt und spürt man

in allen Bereichen.

Convention Bureau Tirol (CBT) – weil wir ihnen die Veranstaltungsplanung

anhand von Informationsbündelung,

Zusammenstellung passender Angebote und Vernetzung

mit relevanten Partnern erleichtern.

Kostenloser Service von höchster Qualität

„Wir sind die erste, kostenlose Anlaufstelle für alle relevanten Fragen

rund um das Thema Konferenzen und Seminare in Tirol.“

Das CBT ist Enabler und Connector

Gerade in dieser Krisenzeit werden „Service und Information aus einer

Hand“ umso mehr wertgeschätzt. „Wir inspirieren Kund*innen,

vernetzen sie mit unseren qualitätsgeprüften Anbietern und bauen

auf langfristige Partnerschaften.“

Neue Zeiten erfordern neue Ideen

Planer*innen und Anbieter*innen stehen vor völlig neuen Herausforderungen

und benötigen innovative Konzepte und Formate. „Für

uns bedeutet Fortschritt, uns innovativ, fl exibel und agil, angepasst

an Situationen und individuelle Anforderungen, weiterzuentwickeln.“

Die Expertinnen des Convention Bureau Tirol sind DER

Kontakt für Informationen und Vernetzung rund um die

Gestaltung einer Tagungsveranstaltung.

Convention Bureau Tirol

Maria-Theresien-Straße 55, 6020 Innsbruck

t +43.512.5320-675

e convention@tirol.at, www.convention.tirol

seminar. veranstaltung.location 5


Ausblick

Tagen 2.0

Veronika Handl, Leiterin des Convention Bureau Tirol, im Interview über

den Einschlag von Covid-19 in der Meeting-Branche sowie Konzepte zum

sicheren Tagen in Tirol für heute und morgen.

ECHO: Welche Bedeutung und welche Folgen

hat die Corona-Pandemie für das Tagungs- und

Kongresswesen? Welche Auswirkungen und Konsequenzen

resultieren aus Covid-19 für den Wirtschaftsbereich

der Veranstaltungsbranche?

Veronika Handl: Der Kongress- und Tagungsbereich

ist ein wichtiger Wirtschaftszweig mit einer

bis zu viermal höheren Wertschöpfung verglichen

mit dem Individualtourismus. In Österreich generiert

die Veranstaltungsbranche knapp drei

Prozent des BIP. Der Meeting Industry Report

Austria belegt für Tirol mit 546.883 gemeldeten

Veranstaltungen 2019 eine 30-prozentige Steigerung

gegenüber dem Vorjahr. Tirol liegt bei

den Tagungsnächtigungen und internationalen

Kongressen an zweiter Stelle hinter Wien. Die

MICE-Branche hat es heuer unglaublich schwer

getroffen, sie war eine der ersten, die komplett

auf „null“ gefahren wurde und wird als eine der

letzten wieder hochgefahren. Die langfristigen

Auswirkungen hängen stark davon ab, wie nachhaltig

Covid-19 uns noch in allen Planungen in

den kommenden Jahren begleiten wird. Allein

im ersten Halbjahr 2020 wurden laut einer Befragung

des Austrian Convention Bureau bei den

126 Teilnehmer*innen über 5000 Veranstaltungen

abgesagt. Eine aktuelle Branchenumfrage rechnet

damit, dass sich die geschätzten Umsatzverluste

bis Jahresende zu einem dreistelligen Millionenbetrag

addieren.

ECHO: Wie funktioniert ein Präventionskonzept

und welche Rolle spielt es für das gelingende und

sichere Tagen der Gegenwart?

Fotos: David Schreyer

6 seminar. veranstaltung. location


„„Warum denn in die Ferne schweifen,

wenn das Gute doch so nahe liegt?“

Veronika Handl, Leiterin des

Convention Bureau Tirol

Handl: Das Convention Bureau Tirol hat für seine

Mitglieder und zur Übersicht für seine Kunden umgehend

einen Leitfaden sowie diverse Factsheets erstellt,

welche laufend aktualisiert werden und sowohl

Venues als auch Veranstaltern Sicherheit geben. Wir

haben die Ausbildung zur Covid-19-Beauftragten

absolviert, um aktuell und umfangreich beraten zu

können. Unsere qualitätsgeprüften Mitglieder verfügen

über angepasste Sicherheitskonzepte, Hausordnungen

und Notfallpläne und agieren umsichtig und

individuell. Die Sicherheit und Gesundheit sowohl

der Mitarbeiter*innen als auch der Kund*innen stehen

bei allen Überlegungen im Fokus.

ECHO: Welches Potenzial hat Tirol als corona-konformer

und nachhaltig agierender Tagungs- und Kongressstandort

der Gegenwart und Zukunft?

Handl: Bereits seit Jahren werden Tagungen und

Kongresse auch hybrid, das heißt als eine Mischung

aus analog und digital, durchgeführt. On- und Offlinewelten

verschmelzen. Corona hat diese Entwicklung

beschleunigt und virtuelle Meetings werden einige

Formate, wie zum Beispiel kurze Besprechungen,

für die zum Teil lange Anreisen erforderlich waren,

oder einfache Schulungen, ersetzen. Demgegenüber

steht der Wunsch der Teilnehmer*innen

nach persönlichen Treffen, Vertrauensaufbau und

menschlichen Erlebnissen. Die Digitalisierung unterstützt

Veranstaltungsplaner*innen dabei, ihren

Kundenkreis (international) zu erweitern, auf mehr

Nachhaltigkeit (bei der Anreise) zu setzen und den

Kostenrahmen (zum Beispiel durch Zuschalten von

Speaker*innen, deren Reisekosten somit entfallen)

zu verringern. Präsenzveranstaltungen werden somit

digital potenziert. Unsere Partner sind nicht nur hinsichtlich

der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

bestens vorbereitet, sondern sie bringen auch alle

technischen und räumlichen Möglichkeiten mit, die

es braucht, um neue Veranstaltungskonzepte und

-formate umzusetzen. Auch Nachhaltigkeit spielt

schon seit mehreren Jahren eine große Rolle bei der

Entscheidungsfindung für oder gegen eine Destination

im Kongressbereich. In den vergangenen fünf

Jahren hat sich der Anteil der Veranstaltungsstätten

mit CSR-Implementierung verdoppelt. Auch beim

Eventcatering wird verstärkt Wert auf vegetarische,

regionale und nachhaltige Lebensmittel gelegt. Mobilitätsinitiativen

wie „Tirol auf Schiene“ sind CO 2

-

freundlich und zeitsparend. Unsere Tiroler Anbieter

sind in dieser Hinsicht sehr gut ausgestattet und geübt

und stehen den Veranstalter*innen für ein erfolgreiches

Meeting mit Rat und Tat zur Seite. Mit seiner

Positionierung als „begehrtester Tagungs-Kraftplatz

der alpinen Welt“ trifft Tirol regional und international

ins Schwarze und wird (auch) zukünftig eine

starke Rolle im alpinen Kongresstourismus spielen. In

Tirol bedeutet Green Meeting mehr als nur Meeting

im Grünen.

seminar. veranstaltung.location 7


Locations

Sicheres, schönes Tagen

Einige außergewöhnliche Tiroler Locations, die es erlauben, unter Einhaltung

aller Regeln draußen oder in besonderen Räumen, in kleinem bis größerem

Kreis sicher zu tagen, seien hier vorgestellt.

Bei Meetings, Konferenzen und Seminaren aller Art gilt es, bestimmte Regeln zu beachten. Tagungslocations,

die ein Zusammentreffen unter freiem Himmel oder drinnen unter Gewährleistung

aller Sicherheitsauflagen ermöglichen, stehen hoch im Kurs. Tirol bietet eine ganze Reihe solcher

besonderer Locations an einzigartigen Orten, umgeben von idyllischer Natur.

ICQ Sölden: Nirgends ist die Freiheit grenzenloser als über den

Wolken! Darum ist der ice Q auf 3048 Metern Höhe die Premium-

Location für erfolgreiche Vorstandssitzungen oder Management-

Meetings. Nicht nur das Ambiente ist einmalig, auch der Multifunktionsraum

für 30 Personen mit Beamer, Leinwand, Flipchart und

WLAN ist tagungstechnisch optimal ausgestattet. Und für davor,

dazwischen oder danach gibt‘s erlesene Gourmet-Cuisine und ein

Glas Champagner auf der Luxus-Panoramaterrasse.

www.iceq.at/feste-und-meetings/meetings-und-seminare

Nordkette Innsbruck: Tagungen, Seminar und Feiern mit besonderem

Blick auf Innsbruck werden hier auf 1905 Metern Seehöhe

zu einem unvergesslichen Erlebnis. Neben dem Restaurant

lässt sich auch ein Seminarraum mit eigener Terrasse buchen.

nordkette.com/en/restaurant-seegrube.html

Interalpen-Hotel Tyrol: 500 Meter westlich des Interalpen-

Hotel Tirol liegt die Interalpen-Alm lauschig im Wald. Bereits im Eingangsbereich

wird man von Hüttenflair empfangen. Der Bar- und

Restaurantbereich strahlt durch seine mit Altholz vertäfelten Wände,

einen heimeligen Kachelofen und gemütliche Sitzmöglichkeiten

Behaglichkeit aus.

www.interalpen.com/feste-feiern/interalpen-alm/

Fotos: David Schreyer

8 seminar. veranstaltung. location


Bergisel-Sprungschanze: Ob Incentives, Produktpräsentationen,

Seminare oder Konferenzen, der Bergisel ist mit Sicherheit

ein Geheimtipp, wenn man auf der Suche nach einer Location in

Innsbruck ist. Anders sein, sich abheben wird täglich wichtiger. Am

Bergisel lebt man diese Einstellung in vielerlei Hinsicht.

www.bergisel.info/at/planen/event-location/

event-location-summary.php

Jakobskreuz: Für Zukunftsgespräche, Workshops und Meetings

steht auf dem Gipfel der Buchensteinwand das Jakobskreuz, ein begehbares

Doppelkreuz mit Seminarräumen und Aussichtsbalkonen

– das größte Bauwerk dieser Art weltweit.

www.bergbahn-pillersee.com/de/jakobskreuz

Seidlalm: Perfekt, um brandneue Produkte zu präsentieren und

aufregende Teambuilding-Aktivitäten durchzuführen. Ein ganz besonderes

Platzerl, das Weltruhm erlangte, nicht nur, weil einst die

Skilegende Hansi Hinterseer hier aufwuchs, sondern auch, weil genau

hier 1966 der Skiweltcup erfunden wurde und sie direkt an der

wohl berühmtesten Abfahrtsstrecke der Welt liegt.

www.seidlalm-kitzbuehel.at/#home

Knappensaal: Neue Perspektiven bringen frische Ideen. Im Knappensaal

des SZentrum lässt es sich gut denken, denn das offene

Umfeld inspiriert. Der Seminarraum bietet Platz für 49 (Konzertbestuhlung)

bzw. 20 Personen (Seminarbestuhlung). Modernste Technik,

leichte Erreichbarkeit und ideale Verkehrsanbindung überzeugen.

www.szentrum.at/veranstalter/kleiner-saal.htm

Mathoi-Garten: Frische Luft für frische Ideen. Natur, Erholung

und Inspiration bietet der Mathoi-Garten inmitten der Stadt

Schwaz. Der Naturgarten bietet einen ganz besonderen grünen

Tagungsraum für kleine Seminargruppen

Fotos: David Schreyer, ichmachefotos.com

seminar. veranstaltung.location 9


Promotion SZentrum

Das wandelbare Multitalent

Attraktiv und vielseitig präsentiert sich das SZentrum im Herzen

der Silberstadt Schwaz.

VARIABEL GESTALTETES RAUMKONZEPT. Das

SZentrum punktet vor allem durch sein flexibles

Raumkonzept. Die Räume können durch mobile

Trennwände variabel gestaltet und an den Wunsch

des Veranstalters angepasst werden. Das Meistersinger-Foyer

fungiert als kommunikative Drehscheibe

zwischen Hauptsaal, Seminarraum, der Tabaklounge

im Obergeschoss, sowie der Gastronomie. An den

Wänden des großzügigen Empfangsbereichs finden

sich faszinierende Ausschnitte der weltberühmten

Meistersinger-Fresken.

Im Knappensaal lässt es sich gut denken, denn das

offene Umfeld bringt die Kreativität in Schwung. Die

außergewöhnliche Komposition der Fenster bietet

Aussicht auf die beeindruckende Bergwelt und den

Inn. Der von Tageslicht durchflutete Seminarraum

bietet Platz für bis zu 150* Personen und ist mit modernster

Technik ausgestattet. Bei Bedarf lässt er sich

durch verschiebbare Trennwandsysteme in zwei Räume

für je 75* Personen teilen.

Schimmerndes Highlight des SZentrums ist der Silbersaal.

Eine Hightech-Bühne ermöglicht eine Vielzahl

von unterschiedlichen Veranstaltungen. Der

Silbersaal bietet Raumkapazitäten von 150* bis zu

1.200* Personen. Auf der Galerie können zusätzlich

130* Plätze geboten werden. Durch mobile Trennwände

können alle Räumlichkeiten an den individuellen

Wunsch des Veranstalters angepasst werden.

Das SZentrum ist ein attraktiver Veranstaltungsort

im Herzen der Silberstadt Schwaz. Die

Eventlocation punktet vor allem in Sachen moderner

Ausstattung, Wandelbarkeit und Vielseitigkeit.

Die perfekte Verkehrsanbindung ist ein weiteres Plus

des Hauses.

SICHER UND MIT ABSTAND TAGEN. Das SZentrum

bietet die idealen Voraussetzungen, um Veranstaltungen

sicher unter Einhaltung aller Covid-19

Bestimmungen durchzuführen. Mit gezielten Maßnahmen

wie einem Besucherleitsystem, einem Sichtschutz

im Kassabereich und einer Temperaturmesssäule

gewährleistet das SZentrum einen sicheren

Ablauf. Zudem wurden weitere Hygienemaßnahmen

ergriffen. Dazu zählen unter anderem Desinfektionsspender

in allen wesentlichen Bereichen des Hauses,

Sonderreinigungen und Flächendesinfektion der

Räumlichkeiten. Durch die großzügig und wandelbar

gestalteten Räume kann die Einhaltung des Mindestabstandes

garantiert werden. Gemeinsam mit einem

hauseigenen Covid-Beauftragten berät Sie das SZentrum

Team gerne, um auch für Ihre Veranstaltung

eine maßgeschneiderte Lösung zu finden.

TOP TECHNIK IM SZENTRUM. Eine laufende Adaptierung

und Anpassung der Technik ist ein wesentlicher

Erfolgsfaktor, um eine bestmögliche Qualität

liefern zu können. Aus diesem Grund wurde 2019 in

eine neue Ton/PA-Anlage von L-acoustics investiert.

Modernste Komponenten bilden somit die Basis des

Qualitätsstandards im Veranstaltungszentrum.

*Aufgrund der aktuellen Situation kann es bei den Personenzahlen

zu Abweichungen kommen, da die COVID-Verordnungen

strikt eingehalten werden.

KONTAKTDATEN

SZentrum Schwaz

Tel.: +43 5242 6960-101

event@SZentrum.at | www.SZentrum.at


MULTIFUNKTIONALITÄT IN SCHIMMERNDEM AMBIENTE

Moderne Architektur

Top-Technik auf hohem Niveau

Wandelbar in vielen Facetten

Leichte Erreichbarkeit

Perfekte Verkehrsanbindung

SZentrum | Schwaz

Stadtmarketing und Saalmanagement Schwaz GmbH

Andreas-Hofer-Str. 10 (Top 201)

A-6130 Schwaz

Tel.: +43.5242.6960-101

E-Mail: event@SZentrum.at

WWW.SZENTRUM.AT


Nachhaltigkeit

Grünes Tagen

Der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit bleibt auch in Krisenzeiten

ungebrochen. Nachhaltigkeit bedeutet nicht zuletzt Regionalität,

Entschleunigung und „back to the basics“.

Kleinere und größere Veranstaltungen verursachen

mitunter einen erheblichen ökologischen

Fußabdruck. Diesen möglichst gering zu

halten und eine insgesamt nachhaltige und verantwortungsvolle

Meeting-Kultur zu etablieren, ist der

Anspruch hinter der Idee des Green Meetings. Tirol,

der oft beschworene Kraftplatz der Alpen, eignet sich

als Standort für Meetings im Grünen ebenso wie für

Green Meetings, d. h. offiziell nachhaltigkeitszertifizierte

Veranstaltungen.

ZERTIFIZIERTE VERANSTALTUNGEN. Seit 2012 gibt

es den „fairpflichtet“-Kodex, einen Eid der freiwilligen

Selbstverpflichtung für Veranstalter zur verantwortungsbewussten

und nachhaltigen Organisation und

Durchführung von Events aller Art. Ebenfalls seit 2012

kann über die gemeinnützige Organisation atmosfair

der CO 2

-Wert einer Veranstaltung berechnet und im

Falle freiwillig ein Klimaschutzbeitrag geleistet werden.

„Wir setzen uns ein für langfristige,

regenerative Initiativen, die in die

Zukunft wirken.“

Viktoria Handl, Leiterin des Conventon Bureau Tirol

Darüber hinaus zeichnen die wichtigen österreichischen

Umweltzertifikate Green Event, Green Meeting

und Green Location jene Konferenzen, Meetings und

Tagungen aus, die sich durch eine besonders nachhaltige

Ressourcennutzung auszeichnen, d. h. durch eine

erhöhte Energieeffizienz, gezielte Abfallvermeidung,

eine möglichst umweltschonende An- und Abreiseorganisation

sowie durch den Fokus auf regionale Wertschöpfung

und soziale Verantwortung. Ein wesentlicher

Faktor ist dabei das Catering, getragen von regionalen

Green Meeting im Kals Gradonna.

Partnern und Bauern aus der Region. Es geht stets darum,

beste Qualität durch möglichst saisonale, regionale,

biologische oder fair gehandelte Lebensmittel und

Getränke zu garantieren. Ebenfalls Thema ist hierbei die

lokale Beherbergung vor Ort.

GREEN MEETING TIROL. In Tirol sind u. a. folgende

Partner des Tiroler Convention Bureau Lizenznehmer

des österreichischen Umweltzeichens Green Meetings

und Events und können ihrem Event so das Siegel

Green Meeting verleihen:

• Congress Messe Innsbruck

• Congress Centrum Alpbach

• K3 KitzKongress

• Swarovski Kristallwelten

BEST PRACTICE CCA

Vor über zehn Jahren setzte das Congress Centrum

Alpbach (CCA) in Zusammenarbeit mit dem Austrian

Convention Bureau die ersten Meilensteine für eine

nachhaltige Zukunft – als eines der ersten Kongresszen-

Fotos: Schreyer David

12 seminar. veranstaltung. location


Der perfekte Rahmen für Ihr Business …

… genießen Sie beste Aussichten!

I Seminarpauschalen - individuelle Angebote

I Modernste Ausstattung

I Veranstaltungen von 10 bis 500 Personen

I Spitzenküche zu fairen Preisen

I Kostenlose Tiefgarage

EVENTCENTER

T: +43 (0)676-84 42 53 19 | Weiherburggasse 8 - 6020 Innsbruck

sales@villablanka.com | www.events-villablanka.com


Nachhaltigkeit

tren Österreichs überhaupt. Der weitreichende Erfolg

der Nachhaltigkeitsstrategie des CCA schlägt sich in

allerhand Zertifizierungen nieder, dem Abzeichen für

Green Meetings und Green Locations, das klimaaktiv-

Zertifikat in Silber oder der internationalen Green-

Globe-Zertifizierung. Auch zahlreiche Partnerunternehmen

des CCA aus Gastronomie und Beherbergung

tragen inzwischen grüne Auszeichnungen, ebenso wie

einige Veranstaltungen, so z. B. das Europäische Forum

Alpbach und die Leadership Academy.

Tagen draußen im AQUA DOME Längenfeld.

10 TIPPS FÜR IHR GREEN EVENT

1. „GRÜN“ VON ANFANG AN MITDENKEN

Nachhaltigkeit hat Priorität – Informieren Sie Anbieter und Mitarbeiter

von Anfang an bezüglich der geplanten Maßnahmen.

2. UMSICHTIG AUSWÄHLEN

Achten Sie bereits bei der Auswahl und Angebotseinholung auf

diverse Umweltzeichen, Zertifizierungen, wie wird in den einzelnen

Betrieben gearbeitet (z. B. Solaranlagen etc.).

3. ARBEITEN SIE PAPIERLOS

Ziehen Sie Projektmanagement, Teilnehmer- und Einladungsmanagement,

Tagungsmaterial und allgemeine Korrespondenz strikt

online durch und informieren Sie die Teilnehmer darüber bereits im

Vorhinein. Nutzen Sie online Tools wie z. B. Apps für digitale Interaktionen.

4. KLIMANEUTRAL „BEWEGEN“

Ob es um die Teilnehmer oder beauftragte Firmen geht, es gibt viele

Alternativen, um kurze Wege nicht mit dem Auto, sondern mit emissionsreduzierten

Transportmitteln zurückzulegen. Nutzen Sie die regionalen

Verkehrsmittel und liefern Sie ihren Partnern diesbezüglich

bereits bei der Einladung Informationen.

6. „GRÜNES“ CATERING

Regional und saisonal gilt für die verwendeten Produkte, wiederverwendbar

oder zumindest recycelbar für das Geschirr. Österreich

verfügt bereits über ein breites Angebot an Green Caterers.

7. ANS RECYCLING DENKEN

So viel wie möglich dem dualen System zuführen. Für entsprechende

„getrennte“ Mülltonnen vor wie hinter den Kulissen sorgen.

8. AUS ALT MACH NEU

Für Schilder aller Art gibt es Möglichkeiten der Wiederverwendung,

also einsammeln und lagern. Gilt auch für Counter, Banner & Co, wo

ein neutrales Branding die Mehrfachnutzung sichert.

9. ENERGIE & RESSOURCEN SPAREN

Ob Strom oder Wasser, wo gibt es „sparsame“ Alternativen wie LED,

Spartaste & Co?

10. SICH „NEUTRALISIEREN“

Ein CO 2

-Rechner hilft herauszufinden, welche Ausgleichsprojekte

die Balance wiederherstellen können.

5. THINK GLOBAL, ACT LOCAL

Daher auch so viele ortsansässige Partner und lokale Produkte wie

möglich nutzen.

14 seminar. veranstaltung. location


ALPBACH: „HYMAT“ FÜR DENKER & VISIONÄRE.

Ein „y“ als Zeichen der Event-Zukunft: Das Tiroler

Alpbachtal als Heimat für Hybrid-Events – Veranstaltungen,

die klassische und virtuelle Komponenten

bündeln. Das Congress Centrum Alpbach – beliebter

Tagungsort für Denker, Visionäre und Gamechanger

aus aller Welt – nutzte und nutzt die Krise als Chance für

eine Erweiterung des Kerngeschäfts.

Promotion Congress Centrum Alpbach

Innovativ tagen auf

der grünen Wiese

Alpbach konnte sich mit seinem Congress Centrum international positionieren.

Die Veranstaltungslocation erfüllt höchste Standards und ist multifunktional für

unterschiedlichste Eventdesigns konzipiert.

Foto: Andrei Pungovschi/EFA

LIVE-STREAMING UND INTERAKTIVE MODULE.

„Mit unseren neuen digitalen Dienstleistungen begegnen

wir dem Trend der Hybrid-Events und beschreiten

gemeinsam mit unserem Technikpartner Ganslhaut

einen neuen Weg“, betont Georg Hechenblaikner,

Geschäftsführer des Congress Centrum Alpbach.

„Klassische Events werden um virtuelle Komponenten

erweitert. Neben Live-Streaming stehen dabei auch interaktive

Module wie Chats im Vordergrund, um die

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv einzubinden“.

Auch das Europäische Forum Alpbach, das jährlich in

Alpbach erfolgreich veranstaltete wird, fand heuer vom

23. August bis 3. September 2020 in hybrider Form statt

und erfand sich im 75. Jahr seines Bestehens neu.

Europäisches Forum Alpbach 2020 als Hybrid-Event

Hochmoderne Location im idyllischen Bergdorf Alpbach

GRÜN AUTHENTISCH, ERFOLGREICH! In Alpbach,

dem Dorf der Denker, setzt man in Sachen Events neue

Maßstäbe. Schritt für Schritt hat sich das Congress Centrum

Alpbach und mit ihm der ganze Ort zudem immer

mehr in Richtung Nachhaltigkeit entwickelt. Der

Veranstalter kann auf ein Rundum-Paket im Congress

Centrum Alpbach mit perfekter Technikunterstützung

zurückgreifen und dem Teilnehmer bleiben Inhalte und

positive Erlebnisse in schönster Naturkulisse nachhaltig

in Erinnerung. Heute ist Alpbach ein Leuchtturmprojekt

in der Congress- und Tagungslandschaft. So wird natürlich

auch jedes Hybrid-Event auf Wunsch zum Green-

Event.

KONTAKTDATEN

Congress Centrum Alpbach

6236 Alpbach 246, Tel. +43 5336 600 100

info@alpbach.at, www.congressalpbach.com


Sicherheit

„Hymat“ für hybride Events

Das Congress Centrum Alpbach und der Veranstaltungstechniker Ganslhaut

Event Solutions realisieren gemeinsam hybride Meetings. In Kurzinterviews

erzählen Georg Hechenblaikner und Markus Klotz vom vergangenen

ersten digitalen Europäischen Forum Alpbach.

Die synergetische Zusammenarbeit zwischen

dem Congress Centrum Alpbach und der

Firma Ganslhaut Event Solutions vereint ab

sofort das Beste aus zwei Veranstaltungswelten und

bietet einen spannenden Mix aus klassischen und virtuellen

Komponenten, eine technisch bestens ausgestattete

„hymat“ für hybride Events.

VIRTUELLE NÄHE. Große Veranstaltungen mit vielen

Teilnehmern dürfen derzeit nicht stattfinden. Kreative

Lösungen sind gefragt. Hybride Events erlauben

es, eine Großveranstaltung zu dezentralisieren und

in mehrere kleine Präsenzveranstaltungen an unterschiedlichen

Orten aufzusplitten, die wiederum über

virtuelle Kanäle zu einer gemeinsamen Großveranstal-

GEORG HECHENBLAIKNER, CONGRESS ALPBACH

Aus Ihrer Perspektive: Wie ist das heurige Europäische Forum Alpbach vor dem Hintergrund der gegenwärtigen

Krise verlaufen?

Alle Beteiligten vor Ort waren sehr froh, dass die Veranstalter sich für eine Durchführung des diesjährigen

Europäischen Forum Alpbach entschieden haben. Die Präsenz vor Ort war aufgrund der hybriden Ausrichtung

der Veranstaltung deutlich geringer als in den Vorjahren. Die Umsetzung des Präventionskonzepts und auch die

Integration der zahlreichen virtuellen Elemente in den Veranstaltungsablauf konnten vom Europäischen Forum

Alpbach und seinen Partnern hervorragend umgesetzt werden.

Wie geht es Ihnen als „Location“ mit der aktuellen Situation?

Die vergangenen sechs Monate waren für uns als Locationbetreiber sehr herausfordernd. Der Lockdown und

die Grenzschließungen haben aufgrund der Auflösung von zahlreichen Miet- und Zimmerverträgen zu einem

enormen wirtschaftlichen Schaden für unser Unternehmen und unsere Partner vor Ort geführt. Trotz

der Möglichkeit der Durchführung von Veranstaltungen in diesem Herbst werden aktuell viele Veranstalter zu Verschiebungen oder Stornierungen

gezwungen, da die potenziell Teilnehmenden noch immer sehr verunsichert sind. Wir selbst sind in der glücklichen Lage, dass wir

aufgrund von hervorragenden Ergebnissen während der letzten drei Jahre Liquiditätsreserven aufbauen konnten, die uns aktuell durch die

Krise hindurchhelfen.

Ist Corona eine Chance für das innovative und digitale Meeting der Zukunft?

Digitale Komponenten wurden in den letzten Jahren immer häufiger in Veranstaltungsabläufe integriert. Aufgrund von Covid-19 musste

jeder, der über Veranstaltungen kommuniziert, diskutiert oder verkauft, seine Konzepte grundlegend überdenken. Das Congress Centrum

Alpbach verstand sich schon immer als innovativer und technisch überaus versierter Partner für seine Kunden. Die marktfähige Entwicklung

unseres hybrid Angebots „hymat“, gemeinsam mit unserem Tiroler Technikpartner Ganslhaut, konnte in kürzester Zeit finalisiert und im

Rahmen des diesjährigen Europäischen Forum Alpbach auch schon erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden. Aus meiner Sicht hätte es

Covid-19 für die Transformation von analogen zu digitalen Veranstaltungselementen nicht gebraucht, dies wäre in den nächsten Jahren

ohnehin geschehen. Covid-19 hat die gesamte Entwicklung nochmals deutlich beschleunigt. Das Congress Centrum Alpbach ist jedoch

auch in diesem Kontext hervorragend aufgestellt.

Foto: Griessenböck

16 seminar. veranstaltung. location


tung zusammengeführt werden. Geografische Distanz

ist kein Hindernis für gemeinsame Meetings – reale

Begegnungen gehen eine Symbiose mit virtuellen Treffen

ein. Die Reichweite zu virtuellen Teilnehmern ist

potenziell unbegrenzt.

INTERAKTIVES MEETING. Eine Veranstaltung, die

live im Congress Centrum Alpbach stattfindet, wird

durch eine virtuelle Ebene ergänzt. Anders als bei

MARKUS KLOTZ,

GESCHÄFTSFÜHRER

VON GANSLHAUT EVENT

SOLUTIONS

einem herkömmlichen Live-Stream werden die virtuellen

Teilnehmer bei einem hybriden Event aktiv in die

Veranstaltung eingebunden, können z. B. über einen

Chat Fragen an den Referenten senden oder auch bei

Umfragen mitmachen. Auf diese Weise werden die virtuellen

Gäste zum Teil der realen Veranstaltung.

MODULARE INFRASTRUKTUR. Für die Abhaltung

von hybriden Events wurde im Congress Centrum Alpbach

ein eigener Bereich eingerichtet, der flexibel an

jede Veranstaltungsart und -größe angepasst werden

kann. Ganz gleich, ob es sich um eine Podiumsdiskussion

zwischen drei Anwesenden oder um einen virtuellen

Großevent mit hunderten Gästen samt Live-Produktpräsentation

handelt. Die virtuelle Plattform lässt sich je

nach Tagungsbedürfnis individuell gestalten, von einer

geschlossenen Online-Teilnahme bis hin zu einer offenen

Plattform ist alles möglich. Es stehen drei Technik-

Pakete zur Auswahl: hymat – BASIC, hymat – ADVAN-

CED und hymat – EXPERT.

Wie beurteilen Sie das erste hybride bzw. digitale Europäische

Forum Alpbach aus Ihrer Perspektive? Was hat gut funktioniert,

was Schwierigkeiten bereitet?

Es war eine großartige Herausforderung. Es wird schon lange in

verschiedene Teile der Welt gestreamt. Allerdings ist eine Veranstaltung

mit Publikum und vielen Besuchern persönlicher und das

Gefühl der Gesamtheit kann durch ein Streaming nicht vermittelt

werden.

Innovative Veranstaltungstechnik gab es schon vor der Krise. Hat

sich Ihre Arbeit, Technologie etc. durch Corona verändert? Wie geht

es Ihnen als Veranstaltungstechniker mit der aktuellen Situation?

Die Technik und die Anforderungen im Veranstaltungssektor

ändern sich laufend, das war vor der Krise so und wird auch so

bleiben. Wer in diesem Segment stillsteht, nicht in neue Bereiche

investiert oder ständig up-to-date ist, hat langfristig kaum Chancen

mitzuhalten. Dazu gehört natürlich auch die Investition in Mitarbeiterschulungen

und technisches Equipment für die Durchführung von

Hybrid-Events. Die aktuelle Situation in der Veranstaltungswirtschaft

ist weltweit katastrophal. Eine Prognose gibt es nicht. Viele Kunden

sind verunsichert mangels Information seitens der Regierung und

trauen sich erst gar nicht zu planen.

Wie ist die Idee zum hybriden Meeting entstanden? Wie verlief die

Entwicklung bisher und ist Corona eine „Chance“ für das hybride

Meeting?

Die Idee kam natürlich vom Europäischen Forum selber. Sie sind

seit jeher innovativ, am aktuellen Stand der Dinge und gerüstet für

spezielle Events. Hybride Events sind seit langem Bestandteil der

Veranstaltungsbranche, z. B. bei Besprechungen, die über mehrere

Kontinente hinweg abgehalten werden. Man muss schon lange

nicht mehr reisen für ein einstündiges Meeting, welches auch

interaktiv abgehalten werden kann. In gewissen Bereichen ist ein

hybrides Meeting sicherlich Bestandteil für die Zukunft, allerdings

nicht bei Konzerten, Messen oder Veranstaltungen, wo ein Live-

Erlebnis und ein persönliches Treffen das A und O ist.

Ist das hybride/digitale Meeting besser als das analoge? Was

muss bei der Durchführung eines solchen Meetings beachtet

werden?

Es ist nichts davon besser oder schlechter, alles hat Vor- und Nachteile.

Wichtig ist, welcher Bedarf in welchem Bereich gegeben ist.

Wie bei jedem Event ist eine genaue Planung im Vorhinein wichtig,

der Einsatz der richtigen Arbeitsmaterialien und geschultes Personal.

seminar. veranstaltung.location 17


Teambuilding

#MitAbstandNah

Gut zusammenzuarbeiten, um erfolgreich Projekte umzusetzen, ist auch in

Zeiten von Corona und Home-Office notwendig. Wie gelingt also spannendes

Teambuilding unter Einhaltung von Abstand und Sicherheitsempfehlungen?

TEAMBUILDING MIT ABSTAND

ERLEBNIS DURCH NATUR. Nachhaltige und regionale

Teambuilding-Ideen von Eventation. Gemeinsam

einen Gemüseacker anlegen, Hochbeete

bauen, einen Hühnerstall errichten oder ein Baumhaus

bauen. Teamwork at its best! www.eventation.at

Die letzten Monate führten schonungslos vor Augen,

wie schnell und radikal sich die Arbeitswelt

verändern kann. Gearbeitet wurde im Home-

Office, Meetings und Konferenzen fanden in digitaler

Form statt. Einerseits genossen viele die produktive

Zeit zu Hause, andererseits wurden das persönliche

Zusammentreffen und Austauschen im Team vermisst.

Das Convention Bureau Tirol und seine Partner haben

für Sie darum nun einige Top-Programm-Tipps mit

Abstand und Nachhaltigkeit – im wahrsten Sinne des

Wortes – für Ihr Incentive-Erlebnis zusammengestellt.

WANDERN FÜR GESUNDHEIT & TEAMERFOLG. Erleben

Sie, wie Life-Kinetik zu besserer Koordination

führt, effektive Achtsamkeitsübungen Ihr

Bewusstsein schärfen, ein Resilienz-Test Ihren

Stressabbau fördert und gesunde Ernährung Ihre

Leistungsfähigkeit um 30 Prozent steigert.

www.alpin-convention.com

E-BIKE GENUSS-

TOUR. Alle Teilnehmenden

erhalten ein

eigenes E-Bike, wodurch

der Mindestabstand

gewährleistet bleibt,

obwohl die Gruppe gemeinsam

die aufregende

Strecke durch die Tiroler Bergwelt genießt. Während

der Tour laden verschiedene Genuss-Stationen zur

Entdeckung ein. So treffen sie z. B. einen Imker, der

sie in das Leben mit den Bienenvölkern einführt, und

machen Pause auf einem Bauernhof, um dort lokale

Köstlichkeiten zu probieren. Am Ende der E-Bike-Tour

wartet eine Almhütte mit kulinarischen Highlights auf

die Gäste. In chilligen Liegestühlen entspannen sie nach

einem erfolgreichen Tag mit duftenden Kräuterwickeln.

Die Genusstour wird individuell zusammengestellt und

ist ein echtes Erlebnis, bei dem die Teilnehmenden interessante

Hintergründe zum Leben in den Bergen im

wahrsten Sinne des Wortes erfahren.

www.eventfactorygmbh.at

Fotos: Eventation, Alpin Convention, Eventfactory

18 seminar. veranstaltung. location


Promotion Villa Blanka

Seminare und Events über

den Dächern von Innsbruck

Ein wunderschöner Ausblick auf Innsbruck, modernste Räumlichkeiten

und Spitzenküche für jeden Event.

Mitten im Grünen bietet das Event- und Seminarzentrum

Villa Blanka eine der modernsten

Locations Österreichs. Das Eventcenter Villa

Blanka erstrahlt heller denn je und bietet alle Zutaten

für erfolgreiche Veranstaltungen jeglicher Art. Vertrauen

Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung als souveräner

Gastgeber. Alles, was Sie brauchen, ist Ihr Wunschtermin,

um den Rest kümmern wir uns gern: Technik,

Einladungen, Menükarten, Dekoration und kulinarische

Highlights. Unsere Eventcenter-Leiterin Karin Götz

sorgt für den perfekten Ablauf Ihrer Veranstaltung und

unser Küchenchef verwöhnt Sie mit Spitzenküche zu

fairen Preisen.

AUSSTATTUNG. Alle Seminarräume verfügen über Tageslicht,

sind technisch modernst ausgestattet und alle

gewünschten Bestuhlungsvarianten sind möglich. Durch

die großzügigen Räume ist ein COVID gerechter Abstand

gewährleistet.Ebenso verfügen wir über eine hauseigene

Tiefgarage, in der unsere Gäste kostenlos parken

können.

Gern verwöhnen wir Sie und Ihre Gäste oder Mitarbeiter

auch bei betrieblichen und privaten Feiern. Unser Eventcenter

bietet verschiedene Räumlichkeiten mit stylischem

Ambiente und herrlichem Ausblick auf Inns bruck.

Fotos: Die Fotografen

KONTAKTDATEN

Eventcenter Villa Blanka

Frau Karin Götz

Weiherburggasse 8, 6020 Innsbruck

Tel.: +43 676 84425319

E-Mail: sales@villablanka.com

www.events-villablanka.com


Teambuilding

#MITABSTANDNAH

KRÄUTERWANDERUNG. Tiefergehender Einblick in

die Welt der Wild- und Heilkräuter durch die Wanderung

mit einer Kräuterexpertin in Kufstein. Inspizieren,

Verarbeiten und Kosten inklusive.

www.kufstein.com/de/fuehrung/kraeuterwanderungen.html

AREA47. Abenteuerliche Erlebnisse schweißen zusammen

und stärken Mut und Teamgeist. Über 35

actionreiche Sportarten warten darauf, entdeckt zu

werden.

www.area47.at

NACHHALTIGKEIT. Regionalität, Saisonalität und

Nachhaltigkeit werden bei element3 großgeschrieben.

Darum wurden neue umwelt- und gesundheitsbewusste

Programme kreiert.

• Be(e) good – Bau eines Wildbienenhotels – Ein

Eventprogramm der Umwelt zuliebe.

• Firmeneigenes Brettspiel entwerfen – Der Kreativität

freien Lauf lassen.

• Hügelwanderung mit Lamatrekking – Ein tierisch

cooles Erlebnis am Naturjuwel Schwarzsee.

• „It‘s Tree Time“ – Bäume pflanzen für den Klimaschutz.

Gemeinsam Wurzeln schlagen!

• „The Herbal Life“ – Wer hat den grünen Daumen?

Kräuterkisterl gestalten, bepflanzen und

interessante Informationen zur Kräuterkunde erfahren.

• Nachhaltige Einkaufstour durch Kitzbühel – Infos,

Tipps und Tricks zum richtigen Einkauf, Regionalität,

Beauty Foods, Plastik ist out u. v. m.

www.element3.at

STERNENHIMMEL. Auf dem Venetgipfel (über 2200

Meter über dem Meer) können Sie ihn uneingeschränkt

bewundern, durch Fernrohre, Teleskope und digitale

Kameras in fast greifbare Nähe rücken, durch Sternenguides

Näheres zu den Hintergründen erfahren und

in der Venet-Gipfelhütte mit Panoramarestaurant den

Ausklang des Tages genießen.

www.venet.at

Be(e) good

Lamatrekking

Fotos: element3, Area47, Adobe Stock

20 seminar. veranstaltung. location


Planung

Was ist eine sichere

Veranstaltung?

Hier sind Ihre COVID-19-Guidelines für Tirol.

VERANSTALTUNGSGRÖSSEN (AB 20. OKTOBER)

✓ Veranstaltungen ohne zugewiesene und gekennzeichnete

Sitzplätze sind ohne ZuschauerInnen abzuhalten.

✓ Mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen: max.

1.000 Personen in geschlossenen Räumen und max. 1.500

Personen im Freiluftbereich.

✓ Die Personenanzahl bezieht sich ausschließlich auf das Publikum,

technisches und organisatorisches Personal wird

hier nicht einbezogen.

✓ Bei Veranstaltungen über 250 Personen wird zusätzlich

eine Ausnahmegenehmigung der örtlich zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde

benötigt.

✓ Für die Durchführung von Fach- und Publikumsmessen

braucht es die Bewilligung der für den Veranstaltungsort

zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde.Voraussetzungen

hierfür sind die Bestellung eines COVID-19-Beauftragten

und die Umsetzung eines COVID-19-Präventionskonzepts.

BESTUHLUNGSEMPFEHLUNGEN

✓Bei der Bestuhlung für die jeweiligen Seminare muss ausreichend

Platz (mind. 1 Meter) zwischen den TeilnehmerInnen

gewährleistet sein: nur jeden zweiten Stuhl sowie im Schachbrettmuster

besetzen. Die Sitzplätze sind entsprechend anzuordnen

oder jeweils die seitlich daneben befindlichen Sitzplätze

freizuhalten, sofern nicht durch andere geeignete Schutzmaßnahmen

das Infektionsrisiko minimiert werden kann.

5 REGELN FÜR SICHERE

GASTFREUNDSCHAFT

1. Mindestens 1 Meter Abstand zwischen fremden Personen

halten.

2. Auf Händeschütteln bei der Begrüßung verzichten.

3. Mund-Nasen-Schutz tragen.

4. Hände mehrmals täglich waschen.

5. Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.

Bei Veranstaltungen mit über 50 Personen ist ein/e COVID-

19-Beauftragte/r zu bestellen, der/die mit den gesetzlichen

Bestimmungen und Empfehlungen vertraut sein muss und es

ist ein COVID-19-Präventionskonzept auszuarbeiten und umzusetzen.

Die Abnahme eines solchen Präventionskonzeptes

durch eine bestimmte Stelle ist jedoch nicht vorgesehen. Im

Falle einer etwaigen Überprüfung durch die zuständige Gesundheitsbehörde

ist dieses vorzulegen.

HYGIENEMASSNAHMEN

Mund-Nasen-Schutz (MNS)

• Generelle Mund-Nasen-Schutz-Pflicht sowohl in geschlossen

Räumen als auch im Freiluftbereich.

Abstandsregeln von TeilnehmerInnen

• 1 m Abstand gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen

Haushalt leben.

Sonstige Maßnahmen

• Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.

• Besuchsstrom regeln.

• Veranstaltungsräumlichkeiten, stark genutzte Handkontaktflächen

(Geländer, Türgriffe, usw.) und Sanitäranlagen

regelmäßig desinfizieren.

• Frischluftzufuhr gewährleisten und z.B. stündlich Lüften.

Stand 20.10. Für aktuelle Informationen kontaktieren Sie bitte das Convention

Bureau Tirol. Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine

Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit geben. Die Empfehlungen

ersetzen keinesfalls behördliche Informationskanäle bzw. gesetzliche

Verordnungen.

seminar. veranstaltung.location 21


Kongresstourismus

Dem Virus trotzen!

Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck, im

Interview über die rechtlichen Vorgaben für Veranstaltungen, die Coronakrise

in der Veranstaltungsbranche und den Ausblick in die Zukunft.

ECHO: Welche rechtlichen Vorgaben

liegen dem Veranstaltungswesen

zugrunde?

Christian Mayerhofer: Grundsätzlich

gilt als Landesrecht das

Tiroler Veranstaltungsgesetz. Mit

den Erlässen und Verordnungen

der Österreichischen Bundesregierung

kam es am Ende des ersten

Quartals 2020 zur gänzlichen

Untersagung von Veranstaltungen.

Das war ein außerordentlicher, unvorhersehbarer

und in der neueren

Geschichte des Veranstaltungswesens

noch nie dagewesener Totalstillstand.

Im Juni 2020 führten

dann Lockerungsverordnungen

des Bundesministeriums für Gesundheit

dazu, dass bestimmte

Veranstaltungsformate unter festgelegten

Bedingungen und Einschränkungen

wie etwa begrenzter

Teilnehmer- und Besucheranzahl

wieder stattfinden dürfen. Sowohl für die Veranstalter

und allen damit verbundenen Dienstleistern als auch

für die regionalen Behörden ist diese Situation äußerst

herausfordernd.

ECHO: Wie hat sich der Coronavirus bisher in der Veranstaltungsbranche

bemerkbar gemacht?

Mayerhofer: Die gesetzlichen Einschränkungen wirken

massiv auf die Veranstaltungsbranche. Die Beschränkungen

und Regelungen führen dazu, dass eine Reihe

von Veranstaltungen nach wie vor aus rechtlichen Gründen

nicht umgesetzt werden können. Dazu kommen

tatsächliche und wirtschaftliche

Gründe, warum Veranstalter sich

gegen die Durchführung entscheiden.

Denn eines darf nicht

vergessen werden: Veranstalter

leben zum Teil in Partnerschaft

mit Sponsoren oder Ausstellern.

Deren Teilnahme gibt oftmals

den Ausschlag, ob eine Veranstaltung

stattfinden kann. Stark

ausgeprägt ist immer noch die

Verunsicherung bei den Veranstaltern,

die neben den genannten

Gründen auch auf die Sorge bezüglich

Sicherheit im Kontext Covid-19

zurückzuführen ist. Hinzu

kommen die Auswirkungen der

Wirtschaftskrise, deren Tragweite

noch nicht abschließend absehbar

ist, die aber ebenfalls Einfluss

auf das Veranstaltungswesen

in den kommenden Quartalen

haben wird. Für die Branche in

Österreich, zu der neben den Veranstaltern und Venues

natürlich auch die Gastronomiepartner, die Agenturen,

PCOs, Technikunternehmen, Verleihfirmen, Dolmetscher

und viele weitere spezialisierte Unternehmen mit

hervorragender und international anerkannter Qualität

gehören, kommt das derzeit einer Katastrophe gleich.

Die Branchenvertretung Austria EventPool beziffert den

Branchenumsatz vor Corona auf etwa zehn Milliarden

Euro pro Jahr. Noch beeindruckender ist die Wertschöpfung

für die Wirtschaft und das Volksvermögen

und damit für unseren Wohlstand in Österreich. Allein

der Congress Messe Innsbruck wurde 2019 vom renom-

Foto: CMI

22 seminar. veranstaltung. location


mierten Wirtschaftsinstitut WIFO im Auftrag des Tourismusverbands

Innsbruck eine Wertschöpfung in Höhe

von 360 Millionen Euro pro Jahr attestiert und damit die

Sicherung von rund 5800 Arbeitsplätzen.

ECHO: Was dürfen wir veranstaltungsbezogen in den

nächsten Monaten erwarten?

Mayerhofer: Ich hoffe auf möglichst viele und vor

allem sichere Veranstaltungen und Events in allen

Genres, von Sport über Kultur, Kongresse, Firmenveranstaltungen

bis hin zu Messen – selbstverständlich

entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und der

jeweilig aktuellen Covid-19-Situation. Wir freuen uns

sehr, dass es auch eine Gruppe von Veranstaltern gibt,

die auf Grundlage aller erforderlichen und möglichen

Sicherheitsmaßnahmen nun erste Formate bereits realisiert

haben oder im Herbst nun in Planung solcher

sind. So hat bereits in der ersten Septemberwoche ein

Kongress für Intensivmedizin und Pflege im Congress

Innsbruck stattgefunden. Die Veranstalter, selbst mit

Covid-19 in ihrer Praxis konfrontiert, haben sich in

Abstimmung mit den Behörden bestens vorbereitet

und die Veranstaltung reibungslos umsetzen können.

Darüber hinaus sind erste Konzerte genauso wie Fachund

Publikumsmessen in

Vorbereitung. Sicherlich

sind zurzeit Einschränkungen

gegeben, diese

aber immer im Sinne der

Sicherheit für alle Beteiligten.

Wichtig erscheint

mir, dass Veranstalter sich

mit Covid-19 und den

Möglichkeiten auseinandersetzen,

diese ausloten

und das umzusetzen versuchen, was machbar ist. Es

geht unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen

um das Ermöglichen von Veranstaltungen.

Die Veranstaltungshäuser unterstützen mit Infrastrukturleitfäden

und Empfehlungen und können

den Veranstaltern an vielen Stellen hilfreich zur Seite

stehen.

ECHO: Was bedeutet Covid-19 für die Zukunft der

Tagungsbranche?

„Es geht unter Einhaltung aller erforderlichen

Sicherheitsmaßnahmen um das

Ermöglichen und nicht um das Verunmöglichen

von Veranstaltungen!“

Christian Mayerhofer,

Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck

Mayerhofer: Bis zu dem Zeitpunkt der Verfügbarkeit,

Leistbarkeit und Akzeptanz eines Wirkstoffs in Form

einer Impfung oder Medikation wird die Kongressund

Tagungswirtschaft – soweit das einschätzbar ist

– im reduzierten Maße stattfinden. Neben den bereits

genannten Gründen ist das unter anderem auch auf

Reisebeschränkungen, Quarantänevorschriften und

anderes mehr zurückzuführen. Insbesondere internationale

Kongresse und Tagungen, ein Feld, in dem Tirol

sehr erfolgreich ist und Innsbruck gar bei den größeren

Formaten – laut MIRA Studie des Austria Convention

Bureaus und dem Ranking des internationalen Branchenverbands

ICCA – nach Wien in Österreich an zweiter

Stelle liegt, fehlen aktuell für 2020 und 2021 beinahe

gänzlich im Veranstaltungskalender der Tiroler Kongress-

und Tagungszentren. Um an dieser Stelle auch

in Zeiten von Corona punkten zu können, entwickelt

das PCO der Congress Messe Innsbruck zusammen mit

anderen Branchenvertretern eine Softwarelösung für

hybride Tagungen und Kongresse. So können künftig

Teilnehmer, Vortragende, Aussteller und Sponsoren

– für den Fall, dass sie nicht zur Präsenzveranstaltung

kommen können – virtuell eingebunden werden. Dieses

Angebot ist auch deshalb wesentlich, weil dadurch

kurzfristigen Veränderungen

im Kontext Covid-19,

Stichwort Ampelregelung,

professionell

und im Sinne der Gesamtveranstaltung

begegnet

werden kann. So hilft

Digitalisierung erneut

dabei, die so wichtigen

Funktionen von Kongressen

und Tagungen,

die mit dem persönlichen Austausch vor Ort verbunden

sind, zu unterstützen und für die Zukunft zu sichern. Im

harten Wettbewerb um die attraktiven Veranstaltungen

sind starke Partnerschaften erforderlich. So konnte die

Congress Messe Innsbruck in 2019 mit dem Internationalen

Holzbau-Forum, gemeinsam mit dem Land Tirol,

der Stadt Innsbruck, dem Convention Bureau Tirol, Innsbruck

Tourismus und der Wirtschaftskammer Tirol,

als einzige Destination in Österreich einen Weltleitkongress

für mehrere Jahre für die Region gewinnen.

seminar. veranstaltung.location 23


Top-Locations

Tirols Top-Locations

Service. Vom Kongresszentrum über Event-Locations bis hin zu den

Tagungshotels. Die wichtigsten Seminar- und Eventpartner im Überblick.

KONGRESS

Kongresse & Events

St. Anton am Arlberg (Arlberg WellCom)

Dorfstraße 8a,

6580 St. Anton am Arlberg

Tel. 05446-2269-55

kongress@stantonamarlberg.com

www.stantonamarlberg.com

Räumlichkeiten: 15 (+ WM Hall)

Personen: 2000

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Convention Bureau Tirol

Maria-Theresien-Straße 55,

6010 Innsbruck,

Tel. 0512-5320-0

convention@tirol.at

www.convention.tirol

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

COME INN Gastro GmbH

Rennweg 3,

6020 Innsbruck

Tel. 0664-88447816

info@seegrube.at

www.seegrube.at

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Congress Centrum Alpbach

6263 Alpbach, Tel. 05336-600-100

info@alpbach.at

www.congressalpbach.com

Räumlichkeiten: 10

Personen: 850

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Congress Messe Innsbruck

Rennweg 3, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-5936-1000

sales@cmi.at, www.cmi.at

Räumlichkeiten: 39

Personen: 3000

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Congresspark Igls

Eugenpromenade 2,

6080 Igls

Tel. 0512-59360

sales@cmi.at

www.cmi.at/de/congresspark-igls

Räumlichkeiten: 4

Personen: 300

Congress Zillertal – Europahaus

Mayrhofen

Dursterstraße 225,

6290 Mayrhofen

Tel. 05285-6750

congress@europahaus.at

www.europahaus.at

Räumlichkeiten: 7

Personen: 660

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kufstein Convention Bureau

Unterer Stadtplatz 8,

6330 Kufstein

Tel. 05372-62207-0

info@kufstein.com

www.kufstein.com

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

K3 KitzKongress

Josef-Herold-Straße 12,

6370 Kitzbühel

Tel. 05356-20505-10

kitzbuehel@kitzkongress.at

www.kitzkongress.at

Räumlichkeiten: 12

Personen: 750

EVENT

SZentrum – Stadtmarketing und

Saalmanagement Schwaz GmbH

Andreas-Hofer-Straße 10/Top 201,

6130 Schwaz

Tel. 05242-6960-101

event@szentrum.at

www.szentrum.at

Räumlichkeiten: 6

Personen: bis 1.200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Seminarhof Tratzberg,

Schloss Tratzberg

6200 Jenbach

Tel. 05242-63566

info@seminarhof-tratzberg.at

www.seminarhof-tratzberg.at

Räumlichkeiten: 1

Personen: max. 100

arlberg1800 RESORT

St. Christoph 1,

6580 St. Anton a. Arlberg

Tel. 05446-2611

conventions.events@arlberg1800.at

www.arlberg1800resort.at

Räumlichkeiten: 6

Personen: bis 450

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

ABC Ausstellungs Bildungs Center

Valiergasse 58,

6020 Innsbruck

Tel. 0512-341-200

www.abc-tirol.at, office@abc-tirol.at

Räumlichkeiten: 45 bis 224 m²

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Olympiaworld Innsbruck

Olympiastraße 10,

6020 Innsbruck

Tel. 0512-33838-221

marketing@olympiaworld.at

www.olympiaworld.at

Räumlichkeiten: 8

Personen: bis 17.000

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Swarovski Kristallwelten

Kristallweltenstraße 1,

6112 Wattens

Tel. 05224-51080

swarovski.events@swarovski.com

kristallwelten.swarovski.com/eventlocation

Räumlichkeiten: 7

Personen: bis 500

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Patscherkofel

Römerstraße 81, 6080 Igls

Tel. 0512 -377234,

info@patscherkofelbahn.at

www.patscherkofelbahn.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: bis 45

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das Hausberg

Tel. 05702-10500

office@patscherkofel-gastro.at

www.patscherkofelbahn.at

Räumlichkeiten: 1

Personen: bis 150

24 seminar. veranstaltung. location


Das Kofel

Tel. 05702-10501

office@patscherkofel-gastro.at

www.patscherkofelbahn.at

Räumlichkeiten: 1

Personen: bis 100

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

SALZRAUM.Hall livelocations

Burg Hasegg 6, 6060 Hall

Tel. 05223-5855-5104

info@salzraum.at, www.salzraum.at

Räumlichkeiten: 11

Personen: bis 1500

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Olympiabad und Kongress Seefeld

Klosterstraße 600,

6100 Seefeld

Tel. 05212-3220

kongress@seefeld-sports.at

www.seefeld-sports.at

Räumlichkeiten: 7

Personen: 1500

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eventcenter Villa Blanka

Weiherburggasse 8, 6020 Innsbruck

Tel. 0676-84425318

marketing@villablanka.com

www.villablanka.com

Räumlichkeiten: 9

Personen: bis 500

Area 47

Ötztaler Achstraße 1,

6430 Ötztal-Bahnhof

Tel. 05266-87676

info@area47.at, www.area47.at

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Angerer Alm St. Johann in Tirol

Berglehen 53,

6380 St. Johann in Tirol Tel. 05352-

62746

info@angereralm.at,

www.angereralm.at

Personen: bis 100

Zimmer: 13

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Bergisel

Bergiselweg 3, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-589259

reservierung@bergisel.info

www.bergisel.info

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 160

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Casino Innsbruck

Salurner Straße 15, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-587040-110

events.innsbruck@casinos.at

www.casinos.at/de/innsbruck

Räumlichkeiten: 5

Personen: 300

Café 3.440 – Pitztaler Gletscherbahn

Tel. 05413-86288

pitztal@tirolgletscher.com

www.pitztal.com

Personen: 100 Sitzplätze im Café, 60

Sitzplätze auf der Terrasse

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

E3 Wirtschaftspark Kirchbichl

Europastraße 8, 6322 Kirchbichl

Tel. 0664-805-566-506

info@e3wirtschaftspark.com

www.e3wirtschaftspark.com

Räumlichkeiten: zw. 60 und 302 m²

Personen: 10 bis 200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Einsiedelei Kitzbühel

Einsiedeleiweg 25, 6370 Kitzbühel

Tel. 0664-1888887, berggasthof@kitz.net

www.einsiedelei-kitzbuehel.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: 90

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das Jakobskreuz –

Bergbahn Buchensteinwand GmbH

Buchenstein 13, 6393 St. Ulrich a. Pillersee

Tel. 05354-77077

info@bergbahn-pillersee.com

www.bergbahn-pillersee.com

Räumlichkeiten: 2

Personen: 90

Seminar am Patscherkofel.

Die Seminar- und Workshopräume „Patscherkofel“

und „Innsbruck“ 1.390 m über der Stadt. Mit Platz

für bis zu 30 Personen, individueller Bestuhlung

und hochwertiger, regionaler Verpflegung nach

Wunsch, vom Restaurant „Das Kofel“.

Unverbindliche Angebote und Buchungen

via info@patscherkofelbahn.at.

Der Blick auf die Stadt.

Gemütliche Atmosphäre.

Hausgemachte Speisen.


Top-Locations

FeuerWerk – HolzErlebnisWelt

Zillertalstraße 39,

6263 Fügen

Tel. 05288-601-11466

feuerwerk@binderholz.com

www.binderholz-feuerwerk.com

Räumlichkeiten: 4

Personen: bis 240

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Festung Kufstein

Oberer Stadtplatz 6/III,

6330 Kufstein

Tel. 05372-66525

info@festung.kufstein.at

www.festung.kufstein.at

Räumlichkeiten: 6 (70 bis 1.800 m²)

Personen: bis zu 4200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gurgl Carat

Gurglstraße 118, 6456 Gurgl

Tel. 057200-150

info@gurgl-carat.com

gurgl-carat.com/de/home

Räumlichkeiten: 7

Personen: 520

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

ErlebnisSennerei Zillertal

Hollenzen 116, 6290 Mayrhofen

Tel. 05285-63906

marketing@sennerei-zillertal.at

www.erlebnissennerei-zillertal.at

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Erlebnis Münze Hall und Münzerturm

Burg Hasegg 6, 6060 Hall in Tirol

Tel. 05223-5855-520

info@muenze-hall.at

www.muenze-hall.at

Personen: 30 bis 200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gourmetrestaurant ice Q

Tel. 0664-9609368

iceq@central-soelden.at

www.iceq.at

Personen: bis 90

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Nordlicht-Raum für Inspiration

Langer Weg 12,

6020 Innsbruck

Tel. 0512-33360

information@autopark.at

www.autopark.at

Räumlichkeiten: 250 m²

Personen: bis 120

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Berglsteiner See Restaurant & Café

Oberberg 75, 6252 Breitenbach

Tel. 05337-66344, info@berglsteinersee.com

www.berglsteinersee.at

Räumlichkeiten: 1

Personen: bis 70

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Restaurant Seegrube by Don

Rennweg 3, 6020 Innsbruck

Tel. 0664-88447816

info@seegrube.at, www.seegrube.at

Räumlichkeiten: 4

Personen: bis 270

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Schloss Büchsenhausen

Weiherburggasse 5, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-22700

catharina@schloss-marketing.at

www.schloss-marketing.at

Räumlichkeiten: 11

Personen: 80 bis 250

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Schloss Friedberg

Kleinvolderbergstraße 14, 6111 Volders

Tel. 0676-3420868

welcome@schloss-friedberg.com

www.schloss-friedberg.com

Räumlichkeiten: 6

Personen: 18 bis 60

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Schloss Landeck

Schlossweg 2, 6500 Landeck

Tel. 05442-63202

office@schlosslandeck.at

www.schlosslandeck.at

Räumlichkeiten: 5

Personen: 10 bis 120

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Stadtsaal Kufstein

Georg-Pirmoser-Straße 8, 6330 Kufstein

Tel. 05372-6980

info@andreas-hofer.com

www.stadtsaal-kufstein.at

Räumlichkeiten: 6

Personen: 800

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Seidlalm

Ried Ecking 27,6370 Kitzbühel

Tel. 05356-64235, info@seidlalm.at

www.seidlalm-kitzbuehel.at

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Tiroler Glashütte GmbH

Weissachstraße 28-34, 6330 Kufstein

Tel. 05372-64896-901

info@riedel.com,www.riedel.com

Räumlichkeiten: 1

Personen: 150

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Glaserhof

6069 Gnadenwald 119c

Tel. 0664-1000590

office@glaserhof.at

www.glaserhof.at

Personen: bis 140

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Trofana Erlebnis-Dorf &

Gastronomie GmbH

An der Au 1, 6493 Mils b. Imst

Tel. 05418-601-0

infopoint@trofanatyrol.at

www.trofanatyrol.at

Räumlichkeiten: 5

Personen: 15 bis 500

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Tux Center

Lanersbach 401, 6293 Tux

Tel. 05287-8506

info@tux-center.at

www.tux-center.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: bis 332

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Venet Gipfelhütte

Hauptstraße 38, 6511 Zams

Tel. 05442-62663-20

vertrieb@venet.at

www.venet.at

Personen: bis 100

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Veranstaltungszentrum FORUM

Rathausplatz 1, 6063 Rum

Tel. 0512-24511-111

forum@rum.at

www.rum.at/forum

Räumlichkeiten: 5

Personen: 80 bis 780

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Veranstaltungszentrum NOVUM

Josef-Wilberger-Straße 9,

6020 Innsbruck

Tel. 0512-263 691

innsbruck@novum.at

www.innsbruck.novum.at

Räumlichkeiten: 5

Personen: bis 300

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

White Lounge

Hauptstraße 472,

6290 Mayrhofen

Tel. 05285-62277

info@mayrhofner-bergbahnen.com

www.mayrhofner-bergbahnen.com

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

arena365 Kirchberg in Tirol

Sportplatzweg 39,

6365 Kirchberg in Tirol

Tel. 0676 83069365

info@arena365-kirchberg.at

www.arena365-kirchberg.at

Personen: 60 bis 600

26 seminar. veranstaltung. location


WILL KOM MEN IN TIROLS FLEXIBELSTER TAGUNGSSTÄTTE

MEHR INFO UNTER WWW.OLYMPIAWORLD.AT

ERFOLGREICH

TAGEN IN DER

OLYMPIAWORLD

Seminare, Tagungen, Meetings

- Räumlichkeiten in jeder Größenordnung

- Maßgeschneiderte Serviceleistungen

- Attraktive Angebote

- Erstklassiges Ambiente

- Ausstellungsflächen indoor und outdoor

- Parkplätze vorhanden

Mit Ausblick auf die umliegenden Tiroler Alpen liegt das Olympia Sportund

Veranstaltungszentrum Innsbruck. Eine unverwechselbare Location,

in der jedes Event abgehalten werden kann. Für größere Meetings,

Konferenzen und Tagungen steht die VIP-Lounge, die sich über 4 Ebenen

erstreckt, zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns – wir erarbeiten mit Ihnen

gemeinsam ein individuelles und maßgeschneidertes Konzept.

Olympia Sport- und

Veranstaltungszentrum Innsbruck GmbH

Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck

T: +43 (512) 33838-221

E: office@olympiaworld.at, www.olympiaworld.at


Top-Locations

SEMINAR- UND BILDUNGS-

EINRICHTUNG

Bildungshaus Seehof

Gramartstraße 10, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-292321, info@ak-seehof.com

www.ak-seehof.com

Räumlichkeiten: 6

Zimmer: 32

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Haus der Begegnung

Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-587869-20

hdb.office@dibk.at

www.hausderbegegnung.com

Räumlichkeiten: 12

Personen: bis 200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Leopold-Franzens-Universität

Innrain 52c, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-507-32030

veranstaltungen@uibk.ac.at

www.uibk.ac.at

Räumlichkeiten: 50 (80 bis 270 m²)

Personen: 35 bis 400

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Universitätszentrum Obergurgl

Gaisbergweg 5, 6456 Obergurgl

Tel. 0512-507-37201

obergurgl@uibk.ac.at,

www.uz-obergurgl.at

Personen: 10 bis 120

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

WIFI Innsbruck

Egger-Lienz-Straße 116, 6020 Innsbruck

Tel. 0676-885314210

events@wktirol.at

www.tirol.events

Räumlichkeiten: bis zu 50

Personen: 20 bis 300

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Wirtschaftskammer Tirol

Wilhelm-Greil-Straße 7, 6020 Innsbruck

Tel. 0676-885314210

events@wktirol.at, www.tirol.events

Räumlichkeiten: 5

Personen: 10 bis 300

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Tiroler Bildungsinstitut Grillhof

Grillhofweg 100, 6080 Igls

Tel. 0512-3838-0

office@grillhof.at, www.grillhof.at

Räumlichkeiten: 7

Personen: 20 bis 140

HOTEL

aDLERS Hotel Innsbruck

Brunecker Straße 1,

6020 Innsbruck

Tel. 0512-587109-21

reservierung@deradler.com

www.deradler.com

Räumlichkeiten: 6

Personen: bis 150

Zimmer: 75

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Alpendomizil Neuhaus

Am Marktplatz 202,

6290 Mayrhofen

Tel. 05285-6703

info@alpendomizil.at

www.alpendomizil.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: 8 bis 30

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Alpengasthof am Feuerstein

Huben 240, 6444 Längenfeld

Tel. 05253-20120

info@amfeuerstein.at

www.amfeuerstein.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: 20 bis 220

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Alpenrose Kufstein

Weissachstraße 47,

6330 Kufstein

Tel. 05372-62122

hotel@alpenrose-kufstein.at

www.alpenrose-kufstein.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: bis 100

Zimmer: 27

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Alpenhotel Speckbacher Hof

St. Martin 2, 6069 Gnadenwald

Tel. 05223-52511-0

info@speckbacherhof.at

www.speckbacherhof.at

Räumlichkeiten: 9

Personen: 40 bis 350

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Alpenresort Schwarz

Obermieming 141,

6414 Mieming

Tel. 05264-5212–308

events@schwarz.at

www.schwarz.at

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 168

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Alpenrose Lechtal

6652 Elbigenalp, Tel. 05634-6651

info@alpenrose.net, www.alpenrose.net

Räumlichkeiten: 1

Personen: 12 bis 20

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Aqua Dome ****S

Oberlängenfeld 140, 6444 Längenfeld

Tel. 05253-6400-5015

events@aqua-dome.at

www.aqua-dome.at

Räumlichkeiten: 11

Personen: 350

Zimmer: 200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Austria Trend Hotel Congress

Rennweg 12a, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-2115

bankett.congress@austria-trend.at

www.austria-trend.at/chi

Räumlichkeiten: 5

Personen: 6 bis 200

Zimmer: 105

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Bergresort Seefeld

Münchner Straße 215, 6100 Seefeld

Tel. 05212 2191

bergresort@kaltschmid.info

www.bergresort.at

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Stanglwirt

Kaiserweg 1, 6353 Going a. W. Kaiser

Tel. 05358-2000,

daheim@stanglwirt.com

www.stanglwirt.com

Räumlichkeiten: 7

Personen: bis 6 bis 140

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das Central – Alpine.Luxury.Life

Auweg 3, 6450 Sölden

Tel. 05254-2260-0

info@central-soelden.at

www.central-soelden.com

Räumlichkeiten: 5

Personen: 150

Zimmer: 125

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das Hotel Eden

Münchner Str. 136, 6100 Seefeld

Tel. 05212-50495, info@eden-seefeld.at

www.eden-seefeld.at

Räumlichkeiten: 4

Personen: bis 84

Zimmer: 75

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

28 seminar. veranstaltung. location


Das Kaiserblick

Kirchbichl 5, 6352 Ellmau

Tel. 05358-2230

office@kaiserblick.at

www.kaiserblick.at

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 80

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Romantik Hotel der Wiesenhof

Hnr. 9, 6213 Pertisau, Tel. 05243-52460

info@wiesenhof.at, www.wiesenhof.at

Räumlichkeiten: 6

Personen: 500

Zimmer: 65

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

dasMEI ****

Natterer Straße 20-22, 6162 Mutters

Tel. 0512-548888

meeting@dasMEI.at

www.dasMEI.at

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 132

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Entners am See

Seepromenade 17-19, 6213 Pertisau

Tel. 05243-5559,info@entners.at

www.entners.at

Räumlichkeiten: 4

Personen: bis 107

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Explorer Hotel Ötztal

Seepromenade 17-19, 6213 Pertisau

Tel. 05558-20333444

meeting@explorer-hotels.com

www.explorer-hotels.com/oetztal

Räumlichkeiten: 2

Personen: bis 120

Zimmer: 98

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Fürstenhaus am Achensee

Pertisau Nr. 63, 6213 Pertisau

Tel. 05243-5442-0

fuerstenhaus@travelcharme.com

www.travelcharme.com/fuerstenhaus

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 75

Zimmer: 120

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gartenhotel Crystal

Hochfügener Straße 63,

6263 Fügen im Zillertal

Tel. 05288-62425

info@gartenhotel-crystal.at

www.gartenhotel-crystal.at

Räumlichkeiten: 4

Personen: bis 100

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gartenhotel Maria Theresia

Reimmichlstraße 25,6060 Hall in Tirol

Tel. 05223-56313

info@gartenhotel.at

www.gartenhotel.at

Räumlichkeiten: 5

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gasthof/Klösterle Kronburg

Barmherzige Schwesten des hl. Vinzenz

von Paul

Kronburg 103-107,

6411 Zams,

Tel. 05442-63345

kronburg@mutterhaus-zams.at

www.kronburg-tirol.at

Räumlichkeiten: 4

Personen: bis 100

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gradonna Mountain Resort & Chalets

Gradonna 1,

9981 Kals am Großglockner

Tel. 04876-82000

info@gradonna.at

www.gradonna.at

Räumlichkeiten: 7

Personen: bis 200

Zimmer: 130

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Grand Hotel Europa

Südtiroler Platz 2,

6020 Innsbruck

Tel. 0512-5931

events@grandhoteleuropa.at

www.grandhoteleuropa.at

Räumlichkeiten: 7

Personen: 180

Zimmer: 108

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Grand Hotel Lienz

Fanny-Wibmer-Pedit-Straße 2,

9900 Lienz,

Tel. 04852-64070

info@grandhotel-lienz.com

www.grandhotel-lienz.com

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 120

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

A-ROSA Kitzbühel

Ried Kaps 7,

6370 Kitzbühel

Tel. 05356-65660-703

bankett.kiz@a-rosa.de

www.a-rosa-resorts.de

Räumlichkeiten: 4

Personen: 200

Zimmer: 151

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Grand Tirolia Kitzbühel

Eichenheim 8-9,6370 Kitzbühel

Tel. 05356-66615

info.grandtirolia@hilton.com

www.grand-tirolia.at

Räumlichkeiten: 4

Personen: bis 300

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

AC Hotel Innsbruck

Salurner Straße 15, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-5935-0

event@achotelinnsbruck.com

www.marriott.com/hotels/travel/

innac-ac-hotel-innsbruck/

Räumlichkeiten: 7

Personen: bis 300

Zimmer: 176

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Andreas Hofer

Georg-Pirmoser-Straße 8, 6330 Kufstein

Tel. 05372-6980

info@andreas-hofer.com

www.andreas-hofer.com

Räumlichkeiten: 6

Personen: bis 700

Zimmer: 144

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Elisabeth

Aschauerstrasse 75, 6365 Kirchberg

Tel. 05357-2277

info@hotel-elisabeth-tirol.com

www.hotel-elisabeth-tirol.com

Räumlichkeiten: 1

Personen: 60

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Goldried

Goldriedstraße 15, 9971 Matrei i. O.

Tel. 04875-6113-0

info@goldried.at

www.hotel-goldried-tirol.com

Personen: bis zu 70

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Grauer Bär

Universitätsstraße 5-7, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-5924

grauer-baer@innsbruck-hotels.at

www.grauer-baer.at

Personen: 10 bis 300

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Handl

Handlweg 1, 6141 Schönberg i. Stubaital

Tel. 05225-62574

info@hotel-handl.at

www.hotel-handl.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: bis zu 60

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

seminar. veranstaltung.location 29


Top-Locations

Das Innsbruck: MICE-Location

Boutique Convention

Innrain 3,

6020 Innsbruck

Tel. 0512-9868-93

boutiqueconvention@hotelinnsbruck.com

www.hotelinnsbruck.com

Räumlichkeiten: 4

Personen: 100

Zimmer: 116

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Jägerhof

Hauptstraße 52,

6511 Zams

Tel. 05442-62642

info@jaegerhof-zams.at

www.jaegerhof-zams.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: 8 bis 70

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Kitzhof Mountain Design Resort

Schwarzseestraße 8-10,

6370 Kitzbühel,

Tel. 05356-63211-228

tagung@hotel-kitzhof.com

www.hotel-kitzhof.com

Räumlichkeiten: 10

Personen: 250

Zimmer: 168

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Klosterbräu

Klosterstraße 30, 6100 Seefeld

Tel. 05212-2621

anfrage@klosterbraeu.com

www.klosterbraeu.com

Räumlichkeiten: 1

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Natur & Spa Hotel Lärchenhof

Geigenbühelstraße 203,

6100 Seefeld

Tel. 05212-2383

info@marcati.at

www.hotel-laerchenhof-seefeld.com

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 110

Zimmer: 60

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Neuhintertux

Hintertux 783,

6293 Tux

Tel. 05278-8580-0

hotel@neu-hintertux.com

www.neu-hintertux.com

Räumlichkeiten: 2

Personen: 16 bis 100

Zimmer: 65

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Wirtshaus Post

Speckbacherstraße 1, 6380 St. Johann

in Tirol

Tel. 05352-63643-0

office@dashotelpost.at

www.dashotelpost.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: bis 150

Zimmer: 52

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Post am See

Seepromenade 14,

6213 Pertisau a. Achensee

Tel. 05243-5207

hotel@postamsee.at

www.postamsee.at

Räumlichkeiten: 3

Personen: 5 bis 200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Ramada Innsbruck Tivoli

Olympiastraße 41, 6020 Innsbruck

Tel. 0512-890404

seminar@ramada-innsbruck.at

www.ramada-innsbruck.at

Räumlichkeiten: 4

Personen: 84

Zimmer: 159

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Rasmushof Kitzbühel

Hermann-Reisch-Weg 15,

6370 Kitzbühel, Tel. 05356-65252

office@rasmushof.at

www.rasmushof.at

Personen: bis 700

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Reschenhof

Bundesstraße 7, 6068 Mils

Tel. 05223-5860,

office@reschenhof.at

www.reschenhof.at

Räumlichkeiten: 6

Presonen: bis zu 250

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Ritzlerhof

Ritzlerhof 1, 6432 Sautens

Tel. 05252-6268-0, info@ritzlerhof.at

www.ritzlerhof.at

Räumlichkeiten: 4

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Sailer

Adamgasse 8, 6020 Innsbruck

Tel. 0512/53637

hotel@sailer-innsbruck.at

www.sailer-innsbruck.at

Räumlichkeiten: 5

Personen: bis 80

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Austria Trend Hotel

Schloss Lebenberg

Lebenbergstraße 17,

6370 Kitzbühel

Tel. 05356-6901-0

bankett.schloss.lebenberg@austriatrend.at

www.austria.trend.at/leb

Räumlichkeiten: 5

Personen: bis 400

Zimmer: 150

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Seiblishof

Pasnatschweg 1,

6561 Ischgl

Tel. 05444-5425

info@seiblishof.com

www.seiblishof.com

Räumlichkeiten: 1

Personen: 90

Zimmer: 57

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Seehof

Kranzach 20,

6344 Walchsee

Tel. 05374-5661

info@seehof.com

www.seehof.com

Räumlichkeiten: 6

Personen: bis 200

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Stadt Kufstein

Arkadenplatz 1,

6330 Kufstein

Tel. 05372-69440

info@hotel-stadt-kufstein.at

www.hotel-stadt-kufstein.at

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 120

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Schwarzbrunn

Vogelsang 208,

6135 Stans

Tel. 05242-6909

info@schwarzbrunn.at

www.schwarzbrunn.at

Räumlichkeiten: 9

Personen: bis 220

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Waldhof

Habichen 5, 6433 Oetz

Tel. 05252-6249

hotel@waldhof.at

www.waldhof.at

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 90

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Hotel Zur Tenne

Vorderstadt 8-10,

6370 Kitzbühel

Tel. 05356-64444-0

info@hotelzurtenne.com

www.hotelzurtenne.com

Räumlichkeiten: 4

Personen: 225

Zimmer: 51

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hwest Hotel Hall

Schlöglstraße 57,

6060 Hall in Tirol

Tel. 05223-23645

info@hwest.at

www.hwest.at

Personen: bis 120

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Interalpen-Hotel Tyrol

Dr.-Hans-Liebherr-Alpenstraße 1,

6410 Telfs

Tel. 050809-34879

meetings.events@interalpen.com

www.interalpen.com

Räumlichkeiten: 13

Zimmer: 283

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kempinski Hotel Das Tirol

Kitzbüheler Straße 48,

6373 Jochberg-Kitzbühel

Tel. 05355-50100

reservation@kempinski.com

www.kempinski.com/tirol

Räumlichkeiten: 6

Personen: bis 420

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Krumers Alpin –

Your Mountain Oasis

Krinz 3200,

6100 Seefeld in Tirol

Tel. 05212-53333

direktion@krumers-resort.com

www.krumers-resort.com

Räumlichkeiten: 2

Personen: bis 150

Zimmer: 126

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Lizum 1600 –

Hotel und Kompetenzzentrum

Axamer Lizum 19,

6094 Axams

Tel. 05234-65100

info@lizum1600.at

www.lizum1600.at

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 100

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

MyTirol

Fernpassstraße 71-72,

6633 Biberwier

Tel. 05673-22565

holiday@mytirol.com

www.mytirol.com

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 120

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Parkhotel Hall

Thurnfeldgasse 1,

6060 Hall

Tel. 05223-53769

info@parkhotel-hall.com

www.parkhotel-hall.com

Räumlichkeiten: 5

Personen: 20 bis 150

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Penz Hotel West****

Fürstenweg 183,

6020 Innsbruck

Tel. 0512-22514

office@penz-west.at

www.penz-west.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: 3 bis 35

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Seminarhotel Schlossblick

Embach 1,

6320 Angerberg

Tel. 05332-56329

willkommen@schlossblick.at

www.schlossblick.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: bis 50

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Dolomiten Residenz

Sport Hotel Sillian

Hochpustertaler Bergbahnen 49d,

9920 Sillian,

Tel. 04842-6011-0

info@sporthotel-sillian.at

www.sporthotel-sillian.at

Räumlichkeiten: 5

Personen: bis 120

Zimmer: 106

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das Hohe Salve Sportresort

Meierhofgasse 26,

6361 Hopfgarten im Brixental

Tel. 05335-2420-505

event@hohesalve.at

www.hohesalve.at

Räumlichkeiten: 5

Personen: 300

Zimmer: 104

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sporthotel Igls

Hilberstrasse 17, 6080 Igls

Tel. 0512-377241

hotel@sporthotel-igls.com

www.sporthotel-igls.com

Räumlichkeiten: 3

Personen: bis 300

Zimmer: 72

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sportresidenz Zillertal

Golfstraße 1, 6271 Uderns

Tel. 05288-63000

info@sportresidenz.at

www.sportresidenz.at

Räumlichkeiten: 1

Zimmer: 33

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hotel Panorama Royal

Panoramastraße 2,

6323 Bad Häring

Tel. 05332-77117-0

office@panorama-royal.at

www.panorama-royal.at

Räumlichkeiten: 6

Personen: 300

Zimmer: 95

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Zum Gourmet

Geigenbühelstraße 158, 6100 Seefeld

Tel. 05212-238352

office@marcati.at

www.zumgourmet.at

Räumlichkeiten: 2

Personen: 82

Zimmer: 39

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Tagen mit Weitblick

www.convention.tirol

© David Schreyer – Jakobskreuz

Tirol – Das Leben ist zu kurz

für langweilige Meetings!

Das Convention Bureau Tirol steht Ihnen – gemeinsam mit

seinen über 60 qualitätsgeprüften Partnern – bei der Planung

für Ihre perfekte Veranstaltung auf dem Weg zum Eventerfolg

mit Informationen, Ideen und den richtigen Kontakten zur

Seite. Die Expertinnen begleiten Sie kostenfrei, neutral und

professionell mit neuen Ideen durch den gesamten Prozess bis

zur Durchführung von Seminaren, Kongressen, Tagungen,

Teambuildings und Veranstaltungen jeglicher Art in Tirol.

Convention Bureau Tirol · Maria-Theresien-Straße 55 · 6020 Innsbruck · T +43 512 5320-675 · convention@tirol.at

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!