Kleiner 5

Prinzin2019

Kinder- und Jugendbuch, Regenbogenfamilien

www.prinz-eisenherz.com

Foto: jarmoluk

Eisenherz Buchladen - Motzstraße 23 - 10777 Berlin

Tel.: 030 313 99 36 - prinz-eisenherz@t-online.de


Hallo liebe Eltern und Erzieher:innen,

Lange Zeit gab es nur wenig Bücher für die Gruppe der

Erstleser:innen. Da hat sich nun aber ordentlich viel

getan und wir können Euch stolz ganz viele

Neuerscheinungen gerade für Teenager vorstellen.

Doch auch für die ganz jungen Leser:innen sind

erfreuliche Entwicklungen zu sehen. Die Themen

werden vielfälger und die Regenbogeneltern bzw.

LGBTIQ* Themaken werden zunehmend so

eingebunden, dass es sich nicht mehr nach einer

„Besonderheit“ anfühlt.

In diesem Sinne wünschen wir von den

Eisenherzen viel Spaß beim Entdecken.

Nancy

Inhaltsverzeichnis:

Papas lesen vor S 1

Väter lesen vor S 2

Mamas lesen vor S 3

Was Familie ist S 4

Diversität S 5

Diversität S 6

Genderneutral S 7

Transidentät S 8

Röcke machen Spaß S 9

Kita ohne Genderzwang S 10

Vielfälge Familien S 11

Adopon + Müer werden S 12

Aulärung für due Kleinen S 13

Erstleser:innen ab 7 S 14

Teenager ab 9 S 15

Teenager ab 12 S 16

Coming-Out für Teens S 17

Aulärung für Teens S 18

Sachbuch S 19



1 Papas lesen vor

Väter lesen vor 2

Salma, die syrische Köchin

Danny Ramadan & Anna

Bron

Gebunden, 40 S., € 19,00 ab 4 J.

Diese Geschichte über die

Einwanderungsfamilie um Salma,

geht nicht nur empathisch auf die

Sprachunsicherheiten des jungen

Mädchens ein, sondern auch auf

den kulinarischen Hintergrund und

die emoonalen Höhen und Tiefen

der getrennten Familie.

Das schwule Nachbarpaar, das zum

Helfen kommt, rundet diese schön

illustrierte Geschichte wunderbar

ab.

Ein hoffnungsvolles, sensibles Buch,

das ein Lächeln zaubert.

Ein Zuhause für Ludwig

René Silvergieter Hoogstad +

Jana Moskito

Gebunden, 96 S., € 12,99 ab 5 J.

Lilly findet im Gartenschuppen ihrer

beiden Väter eine kleine Fledermaus

und sucht eine neue Familie für sie.

Doch Fledermaus Ludwig scheint

weder in die Amselfamilie noch in

eine andere zu passen.

Doch weil Lilly eine liebende Familie

aus zwei Vätern hat, die sie

unterstützen, möchte sie auch für

Ludwig ein liebendes Zuhause

finden, zu der sich Ludwig zugehörig

fühlt.

Hol den Ball, Tom!

Bee Westera & Noelle Smit

Gebunden, 32 S., € 15,90 ab 3 J

"Tom, such den Ball!" Papa Pablo ru

laut, doch Teckel Tom rührt keine

Pfote. Ru aber Sofie nach ihrem

geliebten Dackel, sieht es ganz anders

aus. Frech, stur und einfach

wunderbar dickköpfig, wie man die

beliebten Hunde auf kurzen Beinen

kennt, genauso schließt man auch

Teckel Tom in sein Herz. Das zweite

Buch vom Teckel Tom bringt kleine

und große Leser schallend zum

Lachen. So viel wildem Ungestüm

kann man gar nicht böse sein - denn

liebt man nicht gerade besonders die

kleinen Chaoten?!

Zwei Jungs und eine Hochzeit

Andrée Poulin

Gebunden, 32 S., € 15,90 ab 4 J

Emil und Mathis sind so eng

befreundet, dass sie alles teilen.

Ein gefundener Ring im

Sandkasten, bringt sie auf die

Idee zu heiraten, da sie einander

am liebsten mögen. Ihre Freunde

helfen, damit es eine schöne

Feier unterm Ahornbaum wird.

Doch Emils Eltern sind entsetzt,

als er ihnen stolz seinen Ring

zeigt. Emils Vater schimp. Doch

zum Glück sind nicht alle

Erwachsenen so und die beiden

Jungs kommen auf eine gute

Idee, wie sie doch verheiratet

bleiben können.



3

Mamas lesen vor

Was Familie ist

4

Der beste Babysier bin ich!

Johanna von Horn

Gebunden, 40 S., € 12,95 5 J

"Ich weiß zwei Dinge ganz genau: Ich

will endlich ein Geschwisterchen!

Und ich bin natürlich der beste

Babysier, den es gibt!" Da ist es

praksch, dass im gleichen Haus

zufällig ein Baby mit seinen beiden

Mamas wohnt, denen man jeden

Tag helfen kann. Ob sie wollen oder

nicht ... Mit viel Humor in Text und

Bild richtet sich dieses Bilderbuch an

alle, die schon groß sein wollen. Und

ganz nebenbei wird hier ein queeres

Familienbild jenseits von

Rollenklischees vermielt.

Geschwisterchen dringend gesucht!

Julian feiert die Liebe

Jessica Love

Gebunden, 32 S., € 13,00

ab 3 J

Julian geht heute auf eine Hochzeit

und wird Blumenkind. Hochzeiten

sind toll, denn es gibt Blumen und

Tanz und Küsse und Torten. Diese

Hochzeit hält sogar noch eine neue

Freundin bereit: Marisol.

Die beiden Bräute haben ihren

Hund mitgebracht, mit dem Marisol

am Rande der Hochzeit spielt und

ihr Kleid dabei schmutzig macht.

Mit wenig Text und viel Empathie

für das Spiel mit Gender zeigt

dieses farbenfrohe Buch, was Liebe

und Freiheít posives bewirkt.

Onkel Bobby's Hochzeit

Sarah S. Brannen, Lucia Soto

Broschiert, 32 S., € 24,90 ab 4 J

Als Claras Lieblingsonkel verkündet,

dass er heiraten wird, freuen sich

alle mit ihm. Alle außer Clara!

Was, wenn Onkel Bobby keine Zeit

mehr für Picknicks, Schwimmen

oder Drachensteigen hat? Clara

möchte einfach weiterhin Spaß mit

ihrem Onkel haben, aber sie hat

Angst, dass sich alles ändern wird.

Ob Onkel Bobby und sein Freund

Jan Clara wohl zeigen können, dass

Liebe nicht weniger wird, wenn

man sie teilt?

Wir freuen uns auf Weihnachten

Familie Flickenteppich 4

Stefanie Taschinski, Anne-

Kathrin Behl

Gebunden, 32 S., € 9,95

ab 3 J

Die Familie Flickenteppich ist eine

Wahlfamilie aus Nachbar*innen.

Emma und ihre Familie die alte Frau

Becker ist einfach Oma Becker und

Emmas Papa ist der Papa für alle

Kinder im Haus. Nun steht

Weihnachten vor der Tür, auch bei

den Flickenteppichs wird gebacken

und gesungen. Doch das Geld ist

knapp für teure Geschenke. Doch

alle Kinder sollen etwas Schönes

bekommen – auch das neue Baby,

das Doris und Stella erwarten.



5 Diversität

Diversität

6

Ich bin anders als du - Ich bin

wie du: Das große Bilderbuch zum

Vor- und Mitlesen

Constanze von Kitzing

Gebunden, 96 S., € 16,00 ab 5 J

Hier begegnen sich viele Kinder und

stellen an sich Gemeinsamkeiten

und Unterschiede fest.

Doch aufgepasst, was

augenscheinlich für die Leserinnen

beim schnellen Betrachten als gleich

oder anders gilt, gilt für die

Protagonisnnen selbst noch lange

nicht. Jedes Umbläern wird ein

Aha-Erlebnis und allmählich spüren

die großen und kleinen Leserinnen,

wie wichg es ist, mit Bedacht

wahrzunehmen und offen zu bleiben

für das Kennenlernen.

Käthe: Land in Sicht!

Loose, Anke , Veenstra, Simone

Gebunden, 40 S., € 12,99 ab 5 J

Diese Geschichte kann

Kapitelweise zum Einschlafen

vorgelesen werden. Hier geht es

vor allem darum die Kluft

zwischen Stadt- & Landkindern

zu überbrücken.

Mittendrin: Frau Grünbein, die

Schafhirtin, mit ihrer Freundin

Paula. Sie zeugen den Kinden

den Unterschied zwischen den

kuscheligen Schafen und den

verspielten Ziegen.

Aussendem hilft das Paar auch

tatkräftig bei den Vorbereitungen

zum Frühlingsfest mit, das Käthe

mit ihrer Oma und ihren

Freunden plant.

Theo liebt es bunt

Samuel Langley-Swain

Gebunden, 32 S., € 13,00

ab 4 J

Alle Wiesel im Wald führen ein

ähnliches, unauffälliges Leben. Alle

außer Theo!

Er liebt es, die buntesten und

schrillsten Ouits zu tragen und all

das zu tun, was man als Wiesel

eigentlich nicht tut. Nie im Traum

häe er daran gedacht, dass er die

anderen Wiesel damit gegen sich

auringt.

Jeder sollte sich anpassen, finden

sie. Als es ihnen zu bunt wird und

sie sich Theo mit Protestschildern in

den Weg stellen, ist er sehr traurig

und verlässt den Wald. Bald merken

die Wiesel aber, dass sie Theo

vermissen, gerade weil er so anders

ist!

Hier kommt Harry!

Simon Philip

Paperback, 32 S., € 13,00

ab 4 J

Harry ist ein Hase wie alle anderen

auch. Deshalb macht er auch alles

genauso wie die anderen. Er

hoppelt, wenn die anderen

hoppeln, und hopst, wenn die

anderen hopsen. Aber irgendwie

geht es ihm damit nicht gut. Er hat

nämlich einen Traum. Nicht

Möhren gehört sein Herz, sondern

... dem Tanzen! Er träumt von

glitzernden Discokugeln und toller

Musik. Schri für Schri setzt er

seinen Traum in die Tat um. Als er

sich zum ersten Mal traut, so richg

vor den anderen zu tanzen, hüp

sein Herz vor Glück. Du-selbst-Sein

ist einfach das Beste, was ein Hase

machen kann!



7

Genderneutral

Transidentät

8

Alex, abgeholt!

Graf, Danielle , Seide, Katja

Pappe, 22 S., € 10,95 ab 2 J

Eines der raren Kinderbücher,

die generneutral geschrieben

sind.

Stattdessen konzentriert sich die

Geschichte auf den KITA - Alltag

von Alex und die Gefühle, die

hochkommen, wenn der

Zeitpunkt, an dem Alex von

Mama abgeholt wird, leider mit

dem unfertigen Bauklotzturm

kollidiert.

Warum das Abholen manchmal

mächtig schiefgeht, zeigt dieses

Bilderbuch bedürfnisorientiert,

alltagsnah und ehrlich.

Die Mucks - Auf Pifo

Michalski, Saskia , Michalski, Marcin

, Luise, Ganser

Gebunden, 48 S., € 19,99

ab 4 J

Die Mucks auf Pifo ist eine

Geschichte über Offenheit, Toleranz

und Zusammenhalt. Das Buch will

Kindern und ihren Eltern Mut zu

machen, sie selbst zu sein - und

mug gegenüber neuen Ideen. Wir

begeben uns mit klein Muck, einer

selbstbewussten, neugierigen

Idenfikaonsfigur, auf die Reise in

eine Welt vielfälger

Familienmodelle. Mit

genderneutralen Figuren und

Illustraonen liegt der Schwerpunkt

auf Diversität, dem gemeinsamen

Anders-Sein und der

Repräsentaon unterschiedlichster,

bunter Lebenssle.

Birthday - Eine Liebesgeschichte

Meredith Russo

Kartoniert, 48 S., € 16,95

ab 14 J

Morgan und Eric sind seid

frühester Kindheit die besten

Freunde. Jedes Jahr treffen sie sich

zu ihrem gemeinsamen

Geburtstag. Bis zu dem Tag, an

dem Morgan merkt, dass er im

falschen Körper lebt und ein

Mädchen ist.

Meredith Russo erzählt die

berührende Geschichte zweier

Teenager über sechs Jahre hinweg.

Wie sie lachen, wie sie streiten

und wie sie letztlich erkennen,

dass Gefühle niemals falsch sein

können. Auf einfühlsame und

authensche Weise nähert sie sich

den Themen Gender, Identät und

Sexualität.

Das schönste Kleid der Welt

Holger Erdmaier

Gebunden, 56 S., € 12,50 ab 5 J

Das Projekt 100% MENSCH hat ein

Kinderbuch für Eltern,

Pädagog*innen und Kinder

geschrieben, das sich mit dem

Thema Transgender

auseinandersetzt. Die Geschichte

begleitet Anna gefühlvoll von der

unbeschwerten Kleinkindphase bis

zu ihrer Schulzeit und den immer

deutlicher werdenden Konflikten,

bis sie ihren Eltern mieilen kann,

dass sie nicht Paul ist.

Der Text des Buchs basiert auf den

Erinnerungen und Kindheitsgeschichten

vieler trans* Personen.



9 Röcke machen Spaß

Kita ohne Genderzwang

10

Mein Tutu

Zazu Navarro

Gebunden, 32 S., € 14,00

ab 4 J

Mein Schaen ist pink

Sco Stuart

Gebunden, 40 S., € 15,00

ab 5 J

Kleidung ist für alle da!

Susann Hoffmann

Pappe, 26 S., € 14,95

1-3 J

Spielzeug ist für alle da!

Susann Hoffmann

Pappe, 26 S., € 14,95 1-3 J

Am liebsten würde Tino sein Tutu

jeden Tag anziehen, denn wenn er

es trägt, ist alles möglich. Die

anderen staunen, als er damit zum

ersten Mal in den Kindergarten

kommt. Nach ersten Verwirrungen,

zeigen sich alle Kinder ihre

aufregenden Sachen und machen

vor allem freudig das, was sie am

liebsten tun: ausgelassen

miteinander spielen und toben!

Eine liebevolle Geschichte, bei der

es vor allem darauf ankommt, wie

man miteinander umgeht – und

nicht, wie man aussieht oder was

man trägt!

Die Illustraonen dieser Geschichte

sind wunderbar bunt, sehr niedlich

gehalten und nehmen dem Thema

somit etwas von der Schwere.

Auch der gereimte Text hil dabei,

die Freude an den angeblich

„ungewöhnlichen“ Vorlieben zu

behalten, obwohl der namenlose

Junge an seinem ersten Tag in der

neuen Gruppe zunächst für sein

Lieblingskleidungsstück: einen Rock

- ausgelacht wird.

Doch Papa hil, unterstützt und

erklärt, dass wir alle innerlich nicht

so sind, wie wir äußerlich

wahrgenommen werden.

Sind Kleider nur was für Mädchen?

Sind Baseballmützen nur was für

Jungs?

Dieses zauberhae Pappbilderbuch

räumt schon für Kleinkinder mit

überholten Rollenbildern auf.

"Kleidung ist für alle da" lädt Kinder

ein, sich unabhängig von ihrem

Geschlecht frei zu enalten - egal

mit welchen Anziehsachen. San

und altersgerecht brechen die

bunten Doppelseiten mit tradierten

Geschlechterklischees und zeigen

uns, dass Kinder vor allem eins sein

sollten: sie selbst.

Vielfälg, inklusiv und geschlechtergerecht

illustriert und geschrieben,

Und nachhalg produziert.

Ist Werkzeug nur was für Jungs? Sind

Puppen nur was für Mädchen?

"Spielzeug ist für alle da" lädt Kinder

ein, sich unabhängig von ihrem

Geschlecht frei zu enalten - egal

mit welchem Spielzeug. San und

altersgerecht brechen die bunten

Doppelseiten mit tradierten

Geschlechterklischees und zeigen

uns, dass Kinder vor allem eins sein

sollten: sie selbst.

Stärkt Selbstbewusstsein und freie

Enaltung schon bei kleinsten

Kindern und wurde nachhalg

produziert.



11

Vielfälge Familien

Adopon + Müer werden 12

Das alles ist Familie

Michael Engler

Gebunden, 32 S., € 15,00

ab 4 J

Als Lars mit seiner Mama vom

Einkaufen zurückkommt, entdeckt

er ein Päckchen auf dem Bürgersteig

vor ihrem Haus. "An Familie"

steht dort. Doch wohin gehört es?

Lars besucht all seine Nachbarn*.

Auf liebevolle Weise vermielt

diese Geschichte, wie vielfälg

Familienleben sein kann: Alleinerziehende

und Großfamilien,

Unverheiratete und Mehrgenera-

onenhaushalte, Regenbogen- und

Patchworkfamilien.

Keine Familie ist gleich, aber sie alle

verbindet die Liebe füreinander -

selbst, wenn man sich einmal

streitet.

Ein Baby!

Wie eine Familie entsteht

Jonathan van Ness

Gebunden, 32 S., € 14,00

ab 5 J

Du warst einmal ein Baby. Alle

Menschen, die du kennst, waren

mal eins. Dieses Buch geht ehrlich

und offen an das Thema heran und

zeigt schon Kindergartenkindern in

einfachen Worten und Bildern, wie

neues Leben beginnt und wie viele

unterschiedliche Möglichkeiten es

gibt, durch die Geburt eines Babys

zu einer Familie zu werden. Ein

wichges Bilderbuch, das allen

Kindern erklärt, woher sie kommen,

und wie ihre ganz und gar

einzigarge Familie entstanden ist.

Meine neue Mama und ich

Renata Galindo

Gebunden, 40 S., € 15,00

ab 4 J

Die Mama des kleinen Hundes

sieht ganz anders aus als er. Doch

bald findet er heraus, dass das gar

nichts ausmacht. Denn seine neue

Mama macht genau das, was alle

Mamas tun. Sie backt für ihn

leckere Pfannkuchen, sie tröstet

ihn, wenn er hinfällt, und sie hat

ihn lieb. Und das ist das

Wichgste, findet der kleine Hund.

Eine einfühlsame Geschichte über

das, was im Leben wirklich zählt,

erzählt in einer reduzierten

Bildsprache, die ans Herz geht.

Für alle Single-Müer, die ein Kind

aufnehmen.

Wir zwei werden Mamas

Tagebuch für Kinderwunsch,

Schwangerscha & Geburt

Katja Groborsch

Gebunden, 90 S., € 19,50

Tagebuch für zwei Müer, die ein

leibliches Kind bekommen

möchten. Es begleitet das Paar mit

Fragen von der Kinderwunschzeit,

durch die Schwangerscha bis zur

Geburt des Wunschkindes. Das

Buch dokumenert die Überlegungen,

die die werdenden Mamas

bis zum posiven Schwangerschastest

beschäigt haben, und

hält fest, wie die Bauchmama und

Herzmama Schwangerscha und

Entbindung erlebt haben.



13 Aulärung

Erstleser:innen

14

AnyBody

Katharina von der Gathen |

Anke Kuhl

Gebunden, 96 S., € 16,00 ab 8 J

Manchmal fühlt man sich in seinem

Körper unsicher, manchmal wohlig

und unbesiegbar. Und dann wüsste

man auch gerne mal, wie viel Spucke

man im Laufe seines Lebens

produziert. Wenn jemand weiß, was

Kinder in Bezug auf ihren Körper

interessiert und beschäigt, dann ist

es die „Klär mich auf“-Autorin

Katharina von der Gathen.

Ihre langjährige Erfahrung sowie

eine breit angelegte anonyme

Umfrage waren die Basis für ihr

neues Lexikon, das unbefangen und

witzig ist, aber auch zwiespälge

Gefühle behutsam mit aufnimmt.

Der Habicht und der Hahn

Käptn Peng, Melanie Garanin

Gebunden, 32 S., € 15,00 ab 4 J

Ein Kinderbuch, das nach dem Lied

„der Habicht und der Hahn“ über

Homosexualität im Tierreich von

Käptn Peng erstellt wurde. Klassische

Aulärung eben.

Großer Aufruhr im Hühnerstall! Ein

Habicht! Gefahr!

Doch stopp. Der Hahn blickt dem

Habicht verträumt hinterher… Nanu?

Habicht und Hahn, die sind von Natur

aus doch eigentlich Feinde, das weiß

jeder. Allerdings haben die beiden

entdeckt, dass sie sich total gut

finden.

Schlau, witzig, knapp, rhythmisch,

mit Ohrwurmqualität und Anspruch.

LILO - Und wer bist du?

Mehrsprachiges Kinderbuch

Ina Rosenthal

Gebunden, 62 S., € 14,00

8-14 J

Eines Morgens entdeckt Lilo im Garten

ein Tier. Es ist so ungewöhnlich, dass

niemand so recht weiß, was es ist ...

Ihre lusge Patchworkfamilie rätselt,

und Lilo verteidigt: Warum muss man

wissen, um was für ein Wesen es sich

handelt, Hauptsache: ein Freund!

Eine zauberhae Geschichte, die mit

den schön gestalteten Sprach- und

Spielseiten im Anhang dazu einlädt,

die unbekannten Sprachen näher

kennen zulernen, selbst einige Wörter

zu schreiben und darüber

nachzudenken, worauf es in der

Freundscha ankommt.

Als ich die Pflaumen des

Riesen klaute

Ulf Stark

Gebunden, 96 S., € 16,00

ab 7 J

Diese Geschichte zum Vor- oder

Selberlesen, handelt von zwei

verspielten Jungs, die beim

Nachbarn ihren Mut erproben.

Dieser ist sehr groß und lebt eher

zurückgezogen (ein gruseliger

Riese eben, vor dem man Angst

haben muss - besonders, wenn er

schimp, weil die Jungs seine

Pflaumen klauen).

Aber Oskarsson wird immer san,

wenn Ulfs Mama Klavier spielt.

Bloß als sie dazu zu traurig ist…

Nachbar Oskarsson kann schwul

gelesen werden, obwohl das nicht

direkt ausgesprochen wird.



15

Teenager

Teenager

16

Mission Kolomoro oder:

Opa in der Plasktüte

Julia Blesken, Barbara Jung

Gebunden, 250 S., € 15,00 ab 9 J

Sechs Kinder treffen vor einem

Supermarkt zufällig aufeinander.

Eine von ihnen: Katja, die sich mit

ihren Vätern gestrien hat. Und

ausserdem Jennifer mit der Asche

ihres Opas in einer Plasktüte.

Opa soll zu seiner letzten Ruhe nach

Kolomoro gebracht werden, doch

wie sollen es die Kinder schaffen

dort hin zu gelangen, wenn sie so

gut wie kein Geld haben und zudem

nicht wissen, wo Kolomoro

überhaupt liegt?

Eine abenteuerliche Geschichte, bei

der die Kinder viel erleben und das

Väterpaar einfach ein Elternpaar

von vielen ist.

Kicker im Kleid

David Williams

Taschenbuch, 304 S., € 10,00

ab 9 J

Dennis und sein Bruder und Vater

eint eigentlich nur der Fußball. Seine

zweite Leidenscha jedoch ist ein

großes Geheimnis: Dennis liebt

Mode. Diese Leidenscha teilt er

mit seiner besten Freundin, die ihn

als französische Austauschschülerin

im Kleid zur Schule mitnimmt.

Leider fliegt dieser verrückte Einfall

zu schnell auf, Dennis wird

suspendiert und fliegt aus der

Fussballmannscha.

Doch er findet raus, dass er nicht

der einzige „Junge im Kleid“ ist.

Mut. Machen. Liebe

HansjörgNessensohn

Gebunden, 352 S.,€ 18,00

ab 12 J

Ein Jugendbuch, das sowohl von

Paul erzählt, der auf der Suche nach

sich selbst nach Italien flieht und auf

die 80jährige Liz tri.

Durch Liz lernen wir die Geschichte

das schwulen Paares Helmut und

Enzo kennen, die 1957 noch unter

dem §175 zu leiden haen.

Alle eint sie Suche nach dem Mut,

zu sich selbst zu stehen und dann

auch für andere.

Das Nachwort von Joachim Schulte

informiert umfassend über den

§175 und die Verfolgung

gleichgeschlechtlicher Liebe.

Bunte Fische überall

Kathrin Schrocke

Gebunden, 200 S., € 14,00

ab 12 J

Barnies Eltern sind alles andere als

gewöhnlich. Nicht nur, dass sie von

zwei Vätern großgezogen wird, nein

diese Väter sind auch noch super

altmodisch und halten nicht viel

von Smartphones und Co. Daher

bekommt Barnie zu ihrem 13.

Geburtstag ein Tagebuch. Darin

erzählt sie von ihrem verrückten

Teenie-Leben. Dabei stellt sich

heraus, dass der vermeintlich coole

Sergej doch nicht so lässig ist, wie

gedacht. Und dann taucht da

plötzlich Tore auf und schwimmt

mächg gegen den Strom ...



17 Coming Out für Teens

Aulärung Teens

18

Regenbogentage

Nora Dåsnes

Gebunden, 256 S., € 18,00

ab 10 J

Nach den Sommerferien ist alles

anders. Plötzlich muss man sich

entscheiden: Gehört man zu den

Mädchendiesichverlieben, die Lae

Macchiato trinken und shoppen

gehen, oder zu den Mädchendiesich-

NICHTverlieben, die Schlabber-T-

Shirts tragen und allen Mädchenkram

peinlich finden? Linnéa steht auf der

einen, Bao auf der anderen Seite und

Tuva irgendwo dazwischen. Und dann

verliebt sich Tuva tatsächlich - in

Mariam, die Neue aus der Parallelklasse

...

Eine einfühlsame Graphic Novel über

Freundscha und erste Verliebtheit.

Mein neues Herz lernt, wie

man l(i)ebt

Sarah Brannen

Gebunden, 352 S., € 14,95

ab 11 J

Neues Herz, neue Sunny... Alles

anders machen, alles neu machen -

das ist der Plan der zwölährigen

Sunny, nachdem sie ihre Herztransplantaon

gut über-standen hat.

Hier der Plan: 1. Wunderbare &

verrückte Dinge tun, 2. Eine beste

Freundin finden, 3. Zum ersten Mal

küssen.

Als Sunny zum ersten Mal wieder

schwimmen geht, lernt sie Quinn

kennen - und die ist die beste

Freundin, die sich Sunny vorstellen

kann: Quinn hat blaue Haare, einen

coolen Sl und Lust darauf, ihr bei

der Verwirklichung von Punkt 3 zu

helfen… doch anders als zunächst

vermutet.

Was ist eigentlich dieses

LGBTIQ*? - Dein Begleiter in die

Welt von Gender und Diversität

Birgit Jansen

Kartoniert, 128 S., € 11,99 ab 11 J

Bin ich bi, lesbisch oder schwul?

Was ist eigentlich trans? Und wie

unterscheidet sich das von Drag?

Das kann gefühlstechnisch alles

überfordernd sein, vor allem, wenn

man sich selbst in seiner Genderidentät

(noch) nicht sicher ist.

Dieses Buch ist der Begleiter für alle

Kinder und Jugendlichen, die mehr

über die diversen Formen von

Genderidentät erfahren wollen. Es

ist kein trockenes Aulärungsbuch,

sondern begleitet Kinder und

Jugendliche spielerisch und

humorvoll auf Augenhöhe bei ihrer

Erkundung der unbekannten Welt

von Gender und Diversität.

Channel Kindness - Geschichten

über Freundlichkeit und

Zusammenhalt

Born this Way Foundaon, Lady

Gaga, Orgaß, Katharina

Kartoniert, 304 S., € 16,00 ab 14 J

Seit Gründung der Born This Way

Foundaon berichten Jugendliche

auf deren Homepage und Social-

Media-Kanälen über die Akvitäten

der Sung. Sie trugen über die

Jahre Geschichten zusammen, die

von Mut, Freundlichkeit & Widerstandskra

junger Menschen

berichten. Diese sind nun hier

zusammengetragen worden und

lassen die Leser daran teilhaben, wie

all diese Jugendlichen ihre eigene

Smme fanden. Eine unvergleichliche

Sammlung inspirierender

Berichte überMenschen, die die

Welt verändern.



19

Sachbuch

Queere Familien

Eine utopische Betrachtung

Jasper Nicolaisen

Kartoniert, 64 S., € 8,00

Was sind überhaupt queere Familien

im Gegensatz zu anderen? Sind sie

nicht am Ende Familien wie alle

anderen auch, mit denselben

Problemen, Konflikten und

Möglichkeiten?

Oder erfinden sie den Begriff

"Familie" für sich neu? Läu dieses

Modell nicht Gefahr, die Anpassung

der alten Familie an ein neoliberales

Modell endloser Flexibilität und

Selbstkonstrukon, gar Selbstvermarktung

zu werden?

Spannende Anregungen, um Familie

neu zu denken.

Queere Prakken der

Reprodukon

Sarah Charloe Dionisius

Kartoniert, 360 S., € 38,00

Ein, zwei, drei oder vier Elternteile,

»Sponkel«, »Mapas« und lesbische

Zeugungsakte - wer oder was

Familie ist und wie sie gegründet

wird, hat sich vervielfälgt.

Die Autorin rekonstruiert aus einer

queertheoreschen Perspekve,

wie lesbische und queere Frauen*-

paare, die miels Samenspende

Eltern geworden sind, Familie,

Verwandtscha und Geschlecht

prakzieren. Damit wir sie einen

krischen Blick auf die sozialwissenschaliche

Familienforschung sowie

auf gesellschaliche und rechtliche

Entwicklungen, die neue Ein- und

Ausschlüsse queerer Lebensweisen

mit sich bringen.

Queeres Regenbogenfamilienzentrum Ost

Gürtelstraße 35 - 10247 Berlin

E-Mail: qrfz@trialog-berlin.de



Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine