01.09.21 Simbacher Anzeiger

vierlinger

01.09.21 Simbacher Anzeiger

WURFSENDUNG

seit 1956

Anzeigen- und Informationsblatt für Simbach/Inn Stadt und Land, die Märkte Tann und Marktl sowie

die Gemeinden Kirchdorf/Inn, Julbach, Ering, Stubenberg, Wittibreut, Reut, Stammham und Malching

84359 Simbach a. Inn · Jakob-Weindler-Str. 4 · Tel. 0 85 71 / 9 25 22 - 0 · Fax 9 25 22 - 10 · simbacher-anzeiger@vierlinger.de

66. Jahrgang 1. September 2021 Nr. 17/2021

Sonderseiten

Die Schule

beginnt


1. September 2021

Simbacher Stadtnachrichten

Finale beim Sommerprogramm

Simbach (mm). Fast ist er schon

wieder vorüber – der Sommer mit

seinem abwechslungsreichen

Programm „erleben – entdecken

– mittendrin“.

Doch auch zum Finale lohnt es

sich die regionalen Schönheiten

zu erkunden. Zum Beispiel den artenreichen

Buchenwald von Burgholz,

den man am 5. September

um 9.00 Uhr mit Förster Michael

Reichenwallner und Marianne

Watzenberger erkunden kann.

Oder es geht auf Erkundungstour

auf den Bauernhof, wie am

2. September um 13.30 Uhr auf

den Weiß’n Hof in Erlach. Die Familie

Brodschelm erzählt und

zeigt viel Wissenswertes über die

Produkte aus eigenen Erzeugnissen.

Am 7. September um 13 Uhr

lädt Organisatorin Brigitte

Schwarzbauer ein zur Fahrt nach

Neustift. Hier wird das Kloster

und die Kirche besichtigt und anschließend

durch den Steinbruch

der Niederbayerischen Schotterwerke

geführt.

Alles rund um die Aroniabeere

erfährt man am 10. September

um 13.30 Uhr bei der Fahrt zum

Besserer Hof im Marktlberger Hügelland.

Und zum Schluss geht es am

19. September um 13 Uhr nach

Kottigstelzham in den Schauraum

K3 von Rudolf Huber-Wilkoff und

anschließend nach Triftern zur

„Alten Post“, wo Martin van

Bracht und Bernd Stöcker viel Interessantes

zu erklären haben.

13 Ziele wurden in diesem Jahr

wieder erkundet und damit vieles

entdeckt, was direkt vor der Haustür

oft nicht wahrgenommen

wird, aber immer einen Besuch

wert ist.

Die Organisation liegt seit Beginn

des Programms in den bewährten

Händen von Brigitte

Schwarzbauer, die das ganze Jahr

über ihre Augen offen hält und

neue Ziele auskundschaftet. Man

darf gespannt sein, wohin es im

Sommer 2022 geht.

Zu allen Veranstaltungen ist

eine Anmeldung bei Brigitte

Schwarzbauer erforderlich. Tel.

08571 606-53 oder 0175 722 6619.

Digitaler EU-Impfpass im Kartenformat

Simbach (eb). Seit kurzem bieten

die Blumen-Apotheke im

Rennbahn-Center und die Blumen-Apotheke

in Kirchdorf einen

weiteren Service an, denn nicht

jeder hat ein Smartphone. Den digitalen

Impfpass im praktischen

Scheckkartenformat kann man

unabhängig vom Smartphone

nutzen und damit europaweit seinen

Impfstatus nachweisen. Die

Karte lässt sich problemlos im

Portemonnaie unterbringen und

ist jederzeit schnell zur Hand. Besonders

für Menschen, die regelmäßig

ihren Impfstatus belegen

müssen, ist es sehr praktisch. Einfach

Karte vorzeigen und fertig.

Auch auf Reisen oder bei Veranstaltungen,

bei denen man sich

Wolfgang Küblbeck

Handwerkliche Dienstleistungen

Am Dr.-Güldenapfel-Ring 7

84359 Simbach/Inn · Tel. 0162 9462040

E-mail: wolfgang.kueblbeck@gmx.de

www.wolfgang-kueblbeck.de

nicht immer auf den Handy-Akku

verlassen will, gibt die Karte zusätzliche

Sicherheit.

Apothekerin Waltraud Feirer

erklärt, dass hierfür der QR Code

des offiziellen Impfzertifikats von

der Apotheke eingescannt wird

und zusammen mit den Adressdaten

der Kunden an „Immunkarte.de“

gesendet wird. Nach Erstellung

der Karte wird diese direkt

an die Kunden verschickt. Der

Vorgang dauert ca. eine Woche.

Der Preis beträgt 9,90 Euro und ist

vorab in der Apotheke zu entrichten.

Die Ausstellung des digitalen

Impfzertifikats in Papierform ist

nach wie vor kostenlos.

Unsere Arbeiten: Fenster und Türen · Trockenbau

Bodenlegearbeiten · Terrassenböden

Verkauf von: Bodenbelägen

Simbacher Anzeiger

Simbach (mm). Grund zu feiern

gab es für das Simbacher Senioren-Radio

und wie es Bürgermeister

Klaus Schmid formulierte, war

es endlich auch wieder möglich,

die Feier von Angesicht zu Angesicht

durchzuführen.

Groß war die Freude, als am 14.

Juli die bayerische Sozialministerin

Carolina Trautner den Sonderpreis

„Unser Soziales Bayern“ an

Getrud Stinglhammer, Dr. Walter

Rodenheber und Bürgermeister

Klaus Schmid überreichte. Allerdings

konnte dies nur in kleinem

Rahmen passieren und so entstand

die Idee, mit dem Preisgeld

von 3.000 Euro alle bisher Beteiligten

am Erfolg teilhaben zu lassen

und zu einem gemeinsamen Essen

und Resümee einzuladen. Der

niederbayerische Regierungspräsident

Rainer Haselbeck, der auch

in München mit dabei war, hatte

ebenfalls sein Kommen zugesagt.

So trafen sich fast alle Verantwortlichen

von Organisation und

Technik mit ihren Interviewpartnern

im Simbacher Lokschuppen.

Gerti Stinglhammer, Leiterin des

Seniorenbüros bedankte sich bei

der Begrüßung bei allen Gästen

und vor allem bei Seniorenbeauftragten

und Ideengeber Paul

Schwarz und dem engagierten

Team Dr. Walter Rodenheber, Max

Winkler, Roswitha Berger, Marianne

Kothieringer, Siegfried

Guttenthaler sowie Hans Hausner

von Radio ISW.

Paul Schwarz erinnerte nochmals

an die Entstehung des „Simbacher

Senioren-Stammtisches“

in Radio ISW. Nachdem auf Grund

des Lockdowns keine persönlichen

Treffen, Ausflüge oder auch

das beliebte Erzähl-Cafe nicht

mehr stattfinden konnten, wollte

man der Vereinsamung der Senioren

entgegenwirken und überlegte,

wie man am besten Kontakt

halten könne. Das Internet

ist in dieser Generation nicht so

populär wie Radio und Fernsehen

und so kam man auf die Idee, eine

Radiosendung zu produzieren mit

Personen aus dem bekannten

Umfeld. Mit der Inn-Salzach-Welle

hatte man dazu den richtigen

Partner gefunden und so fand

sich eine rührige Gruppe zusammen,

die sich um die Umsetzung,

Nr. 17/2021

Radio-Idee wird Erfolgsgeschichte

Themen und Technik kümmerte.

Aus den kleinen Anfängen, die

schnell mit Erfolg gekrönt waren,

wurden mittlerweile 35 Sendungen

und man wurde auf dieses

Projekt aufmerksam. Verschiedenste

Themen von Brauchtum,

Sicherheit, Unterhaltung oder Kultur

wurden behandelt und weitere

Ideen gehen so schnell nicht

aus, versicherte Paul Schwarz.

v. l. Seniorenbeauftragter Paul Schwarz, Dr. Walter Rodenheber, Regierungspräsident

Rainer Haselbeck, Kajetan Löffler, Gertrud Stinglhammer,

Thomas Föckersberger (ISW), Bürgermeister Klaus Schmid Foto: Madl

Ein großes Kompliment gab es

von Regierungspräsident Rainer

Haselbeck, der den Simbachern

eine große Leidenschaft attestierte

und sie zusätzlich als niederbayerischen

Ehrenamtsmeister

bezeichnete, denn Geld erhalten

die Senioren nicht für ihren

Radio-Stammtisch. „Im Nachhinein

denkt man, es ist naheliegend

so eine Sendung zu machen,

aber man muss erst einmal

drauf kommen“, lobte er den Seniorenbeirat

und zeigte sich beeindruckt

von der Schar von Mitmachern.

Die Grundidee sei auch

jenseits von Corona eine wichtige

Anregung, über Medien den Kontakt

zu den älteren Bürgern aufrecht

zu erhalten.

Drei Worte stellte Klaus Schmid

in den Mittelpunkt seiner Rede:

Dank, Motivation und Hoffnung.

Der Dank galt dem ehrenamtlichen

Engagement der Initiatioren,

die Motivation ist den neuen

Ideen zu entnehmen, die in Simbach

bei Senioren- und Jugendarbeit,

aber auch bei vielen Bürgern

besteht und die Hoffnung sei gerade

in diesen Zeiten ein wichtiges

Wort, um die Pandemie gut

zu überstehen. „Ich bin stolz auf

euch – macht so weiter“, so

Schmid zu den Anwesenden.

Nach den kulinarischen

Schmankerln erinnerten Stinglhammer,

Schwarz und Dr. Rodenheber

nochmals an die gesendeten

Themen und wussten

manches zu erzählen, was sich

hinter den Kulissen abspielte. Kajetan

Löffler sorgte für den musikalischen

Rahmen und so darf

man sich schon auf die Fortsetzung

des „Simbacher Senioren-

Stammtisches“ in Radio ISW freuen,

der in Zukunft einmal monatlich

am ersten Sonntag des Monats

von 13.00 bis 14.00 Uhr ausgestrahlt

wird.


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Kirchlicher Segen für neues MZF

Nr. 17/2021

Julbach (aj). Ein großer Tag für

die Freiwillige Feuerwehr Buch

war die kirchliche Segnung des

neuen Mehrzweckfahrzeugs, das

am 9. Juli nach Buch heimgeholt

worden war. Die traditionelle Zeremonie

fand mit einigen Ehrengästen

am Bürger- und Schützenhaus

in Buch statt. Vorstand

Georg Vorderobermeier ging auf

die Finanzierung des neuen MZF

ein, für die der Feuerwehrverein

30.000 Euro aufgebracht und die

eigene Verkehrssicherungsanlage

auf dem Dach für 7.500 Euro

beigesteuert hat. Kommandant

Markus Deser beschrieb den Weg

von der Antragstellung im Jahr

2018 bei der Gemeinde Julbach,

über die Erarbeitung der passenden

Ausstattung bis zur Übernahme

von der Firma MAN-Frohnauer

aus Straubing. Die Gesamtkosten

betragen 125.000 Euro, davon

17.300 Euro als Förderung

vom Freistaat Bayern. Den Löwenanteil

trägt die Gemeinde Julbach

mit 77.700 Euro, bei der er

sich für die hochmoderne Ausrüstung

bedankte.

Bürgermeister Markus Schusterbauer

betonte die Wichtigkeit

der Feuerwehren und bezeichnete

das neue MZF als ein Schmuckstück,

das nun in die Verantwortung

der Mannschaft übertragen

werde, damit sie die Einsätze sicher

und gut bewältigen könne.

Kreisbrandinspektor Helmut

Niederhauser hatte zum Schutz

der Mannschaft eine Plakette mit

dem Abbild des Heiligen Christophorus,

der am Armaturenbrett

angebracht werden soll, mitgebracht,

sozusagen als zweiter

„Unterstützer und Schützer“ neben

dem Heiligen Florian, denn,

so Niederhauser schmunzelnd:

„Zwei Heilige können sicher nicht

schaden“.

Kreisbrandmeister Man fred

Deser wünschte stets gute Fahrt

Die Mannschaft der FF Buch mit Pfarrer Peter Meister (Mitte) und Bürgermeister

Markus Schusterbauer (4. v.r.) vor dem neuen MZF Foto: Jäger

und dankte dem Arbeitskreis mit

Markus Deser, Andreas Moick, Sebastian

Neuleitner und Christof

Moser für die langwierige Arbeit

bis zur gewünschte Anschaffung.

Michael Frohnauer von der

MAN-Niederlassung in Straubing

überreichte die Fahrzeugschlüssel

an Bürgermeister Schusterbauer

und dieser weiter an Kommandant

Markus Deser.

Pfarrer Peter Meister betonte,

dass das Piepsen des Meldeempfängers

jeden Moment die Situation

sofort verändern könne, egal

ob man in Bett oder Badewanne

liegt oder am Arbeitsplatz ist.

Dann sei von einer Ölspur bis zu

einem Großbrand mit Explosionsgefahr

alles möglich. Feuerwehrleute

seien häufig in Kontakt mit

Sterben und Tod. Dies könne für

die Helfer selber traumatisierende

Folgen auslösen. „Hier können

auch Halt und Anker im Glauben

gegeben werden“, so der Geistliche,

der das Fahrzeug segnete

mit dem Wunsch, dass alle damit

stets gesund und sicher das Ziel

ihrer Fahrt erreichen mögen.

Am Schluss des offiziellen Teils

überbrachte Laura Unterreiner

einen symbolischen Scheck in Höhe

von 2.500 Euro, mit dem die

Firma Forstgeräte Unterreiner die

FF Buch finanziell unterstützen

will. Der „Holzlandrebell“ Martin

Werkstetter aus Perach sorgte für

musikalische Unterhaltung bei

der Feier.

1 Apotheke ∙ 3 Generationen

Orthomol

arthro

30er Vorteilspack

plus 3 Tagesdosen

Angebotspreis nur 60,- E

Gavinatura

14 Tabletten

natürlich bei

Verdauungsbeschwerden

Iberogast

Advance

50 ml und 100 ml

statt 9,47 E* nur 7,67 E

statt 23,30 E und 38,88 E*

nur 18,87 E und 31,49 E

Voltaren

Dolo 25 mg

20 Tabletten

statt 10,69 E* nur 8,55 E

l

Glättung der Hautoberfläche

l

schützt vor Feuchtigkeitsverlust

l

30 Stück 14,99 E

füllt die Feuchtigkeitsdepots auf – bis in die

tieferen Hautschichten

l

polstert die Haut von innen heraus auf

kostenloseR liefeRseRvice!

Medikationsanalyse · Medikations-Management · Individuelle Verblisterung

Maximilianstraße 7 · 84359 Simbach am Inn · kusiek–apotheke@t-online.de · www.neue-apotheke-simbach.de

Öffnungzeiten Apotheke

Mo. - Fr. 8.00 - 12.30 Uhr u. 13.45 - 18.30 Uhr · Sa. 8.00 - 12.00 Uhr

Tel. 0 85 71 - 23 62 · Fax 0 85 71 - 92 01 12

Matthias Kusiek e.k.

Unsere Angebote im september

schön bleiben

Rabatt

19 %

Rabatt

19 %

Rabatt

20 %

Hyaluron Kapseln

Natürliches Feuchtigkeitsdepot

für deine Haut

l

Hochdosiert

400 mg Hyaluron pro Kapsel

l

Hyaluron aus Fermentation:

pflanzlich und 100 % vegan

l

Ergänzt mit Zink, Vitamin C

und B 12

l

Täglich 1 Kapsel

Bakanasan Hayluron Kapseln pflegen

die natürliche Schönheit von innen mit

hochdosierter Hyaluronsäure – welche

im Körper ein wichtiger Bestandteil

des Bindegewebes ist. Sie bindet das

Wasser in den Zellen und ist so für die

Feuchtigkeit der Haut mitverantwortlich

und trägt zu mehr Elastizität und

Spannkraft bei.

Öffnungszeiten Reformhaus

Mo. - Fr. 9.00 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr · Sa. 8.00 - 12.00 Uhr

NEU! Direkte Durchwahl Tel. 0 85 71 - 6 02 78 12

Unsere Haut ist täglich vielen Umwelteinflüssen

ausgesetzt. Mit der Zeit kann sie trockener

und dünner werden und so an Elastizität

verlieren. Als Folge bilden sich häufig Falten.

Für ein ebenmäßiges und jugendlich anmutendes

Hautbild ist eine ausgewogene Versorgung

mit Nährstoffen und

die richtige Pflege daher

besonders wichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. *UVP: Unverbindliche Preisempfehlung. Solange der Vorrat reicht!

Alsiroyal ®

Hyaluron

5-Effekt Gel

30 ml 18,49 E


1. September 2021

Simbach (mm). Den Simbachern

liegt ihre Stadt am Herzen.

Das zeigte sich anhand der regen

Beteiligung beim Spaziergang mit

Dipl.-Ing. Otto Kurz zu dem der

Stadtverein eingeladen hatte. Otto

Kurz erarbeitet mit seinem Planungsbüro

im Auftrag der Stadt

ein Denkmalkonzept, das in Kürze

im Stadtrat vorgestellt und mit einer

öffentlich zugänglichen Ausstellung

ergänzt wird. Einen ersten

Einblick vermittelte der anerkannte

Architekt den rund 50 Teilnehmern

beim zweistündigen

Rundgang durch das Kerngebiet

von Simbach.

Was prägt einen Ort und was

gilt es zu erhalten oder zu erneuern?

Architektonische Besonderheiten

vermitteln Besuchern einen

ersten Eindruck, machen eine

Stadt aber vor allem für die Bürger

lebenswert. Dabei ist die Einschätzung,

wie man eine Stadt erneuern

kann und dennoch besondere

Gebäude oder Grünflächen

schützt, nicht einfach. Das hat

man beim Abriss der Wagner-Villa

ebenso gesehen, wie bei der derzeitigen

Diskussion um die Grüne

Mitte oder den Ersatzbau des Auer-Hauses.

Kurz erklärte zu Beginn

der Tour die Aufgaben eines Denkmalkonzepts,

in dem nicht weitere

Aufnahmen von denkmalgeschützten

Gebäuden das Ziel sind,

sondern vielmehr die Sensibilisierung

für Wertigkeiten. Berücksichtigung

muss dabei die strukturelle

Entwicklung finden, spezielle Gebäude

gilt es zu würdigen und

entsprechende Empfehlungen für

die Weiterentwicklung der Stadt

auszusprechen.

Das Zentrum von Simbach ist in

fünf verschiedene Quartiere einzuteilen,

die sich aus verschiedenen

wirtschaftlichen Epochen

ergeben. Dabei ist der ländliche

Bereich ebenso vertreten, wie die

wirtschaftliche Ausweitung von

Seiten Braunau aus oder später

die Eisenbahn-Epoche, die auch

einen gewissen Wohlstand mit

sich brachte.

Vom Ausgangspunkt Kirchenplatz

machte man sich Richtung

nördliche Innstraße auf den Weg.

Hier prägen Verwaltungs- und Geschäftsgebäude

das repräsentative

Zentrum, erklärte Kurz. Zu

den geplanten Veränderungen

führe man derzeit mit den Investoren

Gespräche und sei auf

einem guten Weg. Mehrere engagierte

Teilnehmer regten zu verschiedenen

Punkten ihre Ideen an

oder erinnerten an die historische

Entstehung, wie beispielsweise

das markante Bukenhofer-Haus,

das mit seinen Nachbargebäuden

Simbacher Anzeiger

Gespür für Erhaltenswertes entwickeln

Die äußere Innstraße mit den Villen aus der Gründerzeit bezeichnete

Architekt Otto Kurz als Juwel

Foto: Madl

eine „Gelenkfunktion“ für Handwerk

und Geschäfte darstellt.

Als Juwel von Simbach bezeichnete

Otto Kurz die südliche Innstraße.

Die villenartige Bebauung

mit prachtvollen Gebäuden und

grünen Vorgartenzonen ist dabei

besonders hervorzuheben, wenngleich

viele Vorgärten leider verschwunden

sind. Man müsse aber

Verständnis für die Besitzer aufbringen,

deren Privateigentum

geschützt sei, mahnte Kurz vor

vorschnellen Urteilen. Mit Gesprächen

könne man aber vielleicht

überzeugen und sensibilisieren

um bei Renovierungen mehr Augenmerk

auf die Historie zu legen.

Eine Aufwertung des innerstädtischen

Grünzugs – jüngst als Grüne

Mitte bezeichnet – ist geplant.

Hier befanden sich einst landwirtschaftliche

Höfe, die später einer

Bebauung wichen. Es spricht auch

heute nichts grundsätzlich gegen

eine Bebauung erklärte Kurz anhand

der Fläche neben dem Bürgerhaus.

Jedoch empfiehlt es sich

mit kleineren Gebäuden mit Gärten

den Blick auf das Bürgerhaus

nicht zu verdecken. Eine bauliche

Entwicklung zwischen Stachus

und Simbach solle man auf jeden

Fall zulassen – mit entsprechendem

Abstand zum Bach,

denn schon immer hätten sich an

Kreuzungen Siedlungen entwickelt.

Weiter ging es Richtung Moosmühle.

„Wir sind hier mitten in der

Stadt und dennoch auf dem Land“,

erklärte Kurz zum denkmalgeschützten

Mühlengebäude, das

eines der Urhöfe Simbachs ist.

Abschließend gab Kurz der

Hoffnung Ausdruck, dass Bürgerschaft

und Politik gemeinsam Gesprächsoffenheit

zeigen, jedoch

nicht jeder überzeugt werden

kann. 3. Bürgermeisterin Christa

Kick dankte ebenso wie Stadtvereins-Vorsitzender

Dieter Scherf

dem Publikum und versicherte,

dass man auf ein gefälliges Ortsbild

Acht gebe.

Nr. 17/2021

Aktive Senioren

Simbach (mho). ISW-Stammtischfreunde

aufgepasst – am

Sonntag, den 5. September, wird

der Simbacher Senioren-Stammtisch

der Inn-Salzach-Welle wieder

live übertragen. Zu hören ist

dieser von 13.00 bis 14.00 Uhr.

Fit im Kopf

Wer etwas für sein Gedächtnis

tun möchte, ist beim Gedächtnistraining

mit Hannelore Auer genau

richtig. Die nächste „Fit im

Kopf“-Gedächtnistrainingsstunde

findet am Donnerstag, den 2. und

16. September, von 9.30 Uhr bis

10.30 Uhr im Seniorenzentrum,

Kreuzweg 4, statt – Unkostenbeitrag

jeweils 5 Euro. Anmeldung

unter 08571 7423.

Badefahrt

Am Donnerstag, 9. September,

unternehmen die Simbacher Senioren

eine Badefahrt in die Therme

nach Bad Füssing, in Begleitung

von Siegfried Guttenthaler,

Rudi Dorfner oder Alfred Zwießler.

Anmeldung und Bezahlung

der Badefahrt, bis spätestens

zwei Tage vor dem Termin, im Seniorenbüro

oder bei Guttenthaler

unter 08571 6878. Abfahrt ist um

9.00 Uhr – Eintritt und Busfahrt

17 Euro.

Tagesausflug

Auf einen Tagesausflug nach

Berchtesgaden dürfen sich die

Simbacher Senioren am Mittwoch,

den 15. September, freuen.

Abfahrt ist um 7.00 Uhr am Busbahnhof.

Anmeldung, Bezahlung

und weitere Infos über Zusteigemöglichkeiten

im Seniorenbüro

unter 08571 60624, Dienstag und

Donnerstag von 8.30 bis 12.00

Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr

bzw. unter

gertrud.stinglhammer@simbach.de

www.simbacher-anzeiger.de

Heinrich Schmid

Maler Ausbauer Dienstleister

• Seit vier Generationen

• 150 Standorte in Deutschland

• 13 Standorte in Europa

Und nun würden wir auch gerne

in SIMBACH AM INN

und Umgebung tätig werden.

Bei Ihnen stehen Malerarbeiten

aller Art an? Sie suchen einen

zuverlässigen Handwerker?

Dann sind Sie

bei uns genau richtig!

Malerarbeiten im Innenbereich

Innenraumgestaltung

Tapezierarbeiten

Dekorative Wandtechniken

Lackierarbeiten

Altbausanierung

Fassadensanierung

Fassadengestaltung

Bodenbeschichtung

Moritz Erdwig

Maler- und Lackierermeister

Tel. +49 170 9208175

m_erdwig@heinrich-schmid.de


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Altbürgermeister-Titel verliehen

Julbach (mho). Eine besondere

Ehre wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung

dem ehemaligen

Bürgermeister Elmar Buchbauer

zuteil. Er bekam von Bürgermeister

Markus Schusterbauer

offiziell den Titel des Altbürgermeisters

verliehen.

Buchbauer war 30 Jahre im

Gemeinderat, sechs Jahre davon

als zweiter Bürgermeister und

18 Jahre als Gemeindeoberhaupt.

Während seiner Amtszeit hat

Buchbauer viele Projekte in die

„Altbürgermeister“ Elmar Buchbauer (2.v.r.) mit Gattin Hedi (2.v.l.), Bürgermeister

Markus Schusterbauer (l.) und Vize Michaela Eichinger (r.)


Foto: Hopfenwieser

Tat umgesetzt, so Schusterbauer,

der u.a. den Bau zweier Feuerwehrhäuser,

in Buch und Julbach,

die Sanierung der Grundschule,

Erweiterung von Kindergarten

mit Kinderkrippe, die Wiedererlangung

des Bahnhalts in Julbach,

den Neubau des Sportheims und

den Breitbandausbau im gesamten

Gemeindegebiet als einige

der bedeutendsten aufzählte.

Buchbauer hatte stets ein offenes

Ohr für die Belange der Vereine

und bei der 900-Jahr-Feier glänzte

er mit Gattin Hedi als Grafenpaar

zu Julbach. Unvergesslich für

Buchbauer nannte Schusterbauer

den Besuch in Berlin im Schloss

Bellevue, als er von Bundespräsident

Joachim Gauck für seine

kommunalpolitische Arbeit geehrt

wurde. Als Dank für seine

Leistungen, hatte der Gemeinderat

mehrheitlich beschlossen Elmar

Buchbauer den Titel „Altbürgermeister“

zu verleihen. Der Bürgermeister

händigte Buchbauer,

unter dem Applaus der Anwesenden,

ein Geschenk samt Urkunde

aus.

Buchbauer bedankte sich beim

Gemeinderat für die Zustimmung

und meinte, „Altbürgermeister“

sei für ihn nun eine neue Region.

Er wünschte seinem Nachfolger

und dem Gemeinderatsgremium

für die Zukunft alles Gute und

dass Entscheidungen stets zum

Wohle der Gemeindebürger getroffen

werden mögen.

Partnerschaft

Rentner, um die 80, sucht

liebe Sie

für Ausflüge u. weitere Unternehmungen

und für später evtl.

gemeinsame Wohnung

Tel. +49 176 68650693

Christina Hess

ärztl. geprüfte Fußpflegerin

Tel. 0049 8537 1231

Die zur Therapie gewordene Logik der Natur!

Thorsten Bischoff

Tel. 0049 172 7301476

www.bischoff-thorsten.de

=============================================

In der Naturheilpraxis Vera Lindner

(auch Hausbesuche)

Adalbert-Stifter-Str. 1a

84375 Kirchdorf/Inn (bei Simbach)

Tel.: 0049 8571 2033

naturheilpraxis@veralindner.de

Buchneuerscheinung

HEILSTRÖMEN II

Organströme und

weitere wertvolle

NEU

Tipps aus der

Naturheilpraxis

Autorin: Vera Lindner

Erhältlich im Buchhandel

ISBN 978-3-00-062760-6

und unter

www.veralindner.de

#TogetherWeTriumph

Ich bin für Euch da

Wie wär‘s mit einem

#TogetherWeTriumph

MO-SA

VIP-Abend

ADOLF-KOLPING-STR. 11

SIMBACH

Ich bin für Euch da

für dich und deine Freundinnen?

IM LOCKDOWN

MO-SA

ADOLF-KOLPING-STR. 11

MIT LIEFER- SIMBACH UND

ABHOLSERVICE

IM LOCKDOWN

MIT LIEFER- UNTER UND

ABHOLSERVICE

Vereinbare einen Termin und

Ich bin für euch da!

MO-FR 9 -18 UHR · SA 9 -12.30 UHR

08571-9834295 SOWIE

INFO@UNTENDRUNTER

ADOLF-KOLPING-STR. 11

UNTER

SIMBACH.DE

08571-9834295 SOWIE

INFO@UNTENDRUNTER

08571-9834295 SOWIE

INFO@UNTENDRUNTERSIMBACH.DE

I gfrei me af eich

I gfrei me af eich


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Klaus Kohout übernimmt THW-Ruder

Nr. 17/2021

Simbach (mho). Die offizielle

Amtsübergabe beim THW Ortsverband

Simbach fand kürzlich in

festlichem Rahmen im Lokschuppen

statt. Klaus Kohout wurde als

neuer Ortsbeauftragter bestellt

und übernahm im Januar 2021 das

Amt von Wolfgang Plietsch, der

dieses zehn Jahre bekleidete.

Plietsch nahm dies zum Anlass,

um sich bei allen zu bedanken, die

ihm in dieser Zeit zur Seite gestanden

und ihn unterstützt haben.

Gemeinsam wurde viel ge­

dete Helfer übergeben hat. Für

die nächste Zeit hofft Kohout auf

mehr Normalität im Übungsbereich

und auf ein weiterhin so

gutes Miteinander mit Helfern

und Führungskräften.

Besondere Ehrungen

Als THWler durch und durch,

beschrieb Sylvia Ruffing, Leiterin

der THW-Regionalstelle Mühldorf,

Wolfgang Plietsch, lobte dessen

unermüdlichen Einsatz und schätzt

traud Plattner war auch nicht mit

leeren Händen gekommen. Als

kleines Zeichen des Freistaates

Bayern für 40 Jahre großen Einsatz

händigte sie an Wolfgang

Plietsch das Ehrenzeichen in Gold

am Bande aus. Thomas Karl Hofbauer

durfte sich über das Ehrenzeichen

in Silber am Bande freuen.

An den neuen Ortsbeauftragten

Klaus Kohout gewandt meinte

Plattner, dass er große Fußstapfen

betrete, er jedoch ebenfalls

über viel Erfahrung, Wissen

und Können verfüge und eine

starke Mannschaft hinter sich habe.

Sie wünschte Kohout eine

glückliche Hand, viel Kraft und

eine gute, erfolgreiche Zukunft

und überreichte ihm einen finanziellen

Obolus.

MdB Max Straubinger bezeichnete

Wolfgang Plietsch und Karl

Heinz Göttl als „gelebte THWler“,

und überreichte an die beiden

Medaillen für die langjährigen

Dienste, in der Hoffnung, dass sie

den neuen Ortsbeauftragten weiterhin

nach Kräften unterstützen

mögen.

Mit Stolz blickte dritte Bürgermeisterin

Christa Kick auf das

THW und die geleistete Arbeit.

Die Stadt und die Gesellschaft

braucht das THW und engagierte

Menschen die zupacken, betonte

Kick. Sie beleuchtete die Spuren,

die Wolfgang Plietsch während

seiner Amtszeit hinterlassen hat

und wünschte Kohout und allen

THW-Helfern stets heil an Körper

und Seele von den Einsätzen

heimzukommen und den THW-

Gedanken weiter zu leben.

Redner bei der Amtsübergabe

waren außerdem: EPHK Stephan

Goblirsch, KBR René Lippeck und

Helmut Huber von der RK Simbach.

Besondere Ehre für Wolfgang Plietsch (2.v.r) und Karl Heinz Göttl (l.) –

Regionalstellenleiterin Sylvia Ruffing verlieh im Beisein von stellv. Landrätin

Edeltraud Plattner (ab 2.v.l.), Ortsbeauftragtem Klaus Kohout und

MdB Max Straubinger an Plietsch das THW-Ehrenzeichen in Gold und an

Göttl in Silber

Foto: Hopfenwieser

leis tet und Katastrophen bewältigt.

Einen besonderen Dank richtete

Plietsch an seinen Arbeitgeber

Günther Plaza, der ihm den

nötigen Freiraum für die Vorstandsarbeit

und Einsätze beim

THW gewährte sowie an seine Lebensgefährtin

Petra, die oft auf

ihn verzichten und seine Launen

aushalten musste. Er ließ die zehn

Jahre in der Führungsposition Revue

passieren und fand, dass es

Zeit sei, das „THW-Schiff“ mit seiner

Mannschaft auf neuen Kurs

zu schicken, mit Klaus Kohout als

Kapitän. Für dessen bevorstehende

Aufgaben, die er bereits seit Januar

leitet, wünschte Plietsch ihm

gute Nerven und alles Gute.

Kohout bedankte sich bei seinem

Vorgänger, führte dessen

Einsatzkraft und Organisationstalent

noch weiter aus und sprach

seinem Vorgänger höchsten Respekt

aus. Doch wenn Plietsch

auch sein Amt als Ortsbeauftragter

nicht mehr inne hat, bleibt er

doch aktiv dabei – ob IT-Bereich,

Beschaffung von Bekleidung oder

als Ausbilder für den Lkw-Ladekranführerschein.

Auf alle Fälle,

so Kohout, gehört Plietsch dazu,

wenn der neue Lkw-Ladekran des

Ortsverbandes abgeholt wird.

Mit Blick in die Zukunft, freut

sich Kohout auf die neuen Herausforderungen

und dankte Plietsch

dafür, dass er ihm super ausgebil­

vor allem die Offenheit, Fairness

und den starken Willen Plietschs.

Als Dank und Zeichen großer

Wertschätzung überreichte sie

Plietsch das THW-Ehrenzeichen in

Gold samt Urkunde, das jährlich

in Deutschland nur 15 Mal verliehen

wird. Dafür gab es von den

Anwesenden Standing Ovations.

Klaus Kohout wünschte sie eine

glückliche Hand bei den neuen

Aufgaben und stets unfallfreie

Einsätze. Sein umfassendes Wissen

im Verwaltungsbereich, seine

Arbeit als stellvertretender Ortsbeauftragter

seit 1999, sein

außer ordentlicher Einsatz und

seine Verlässlichkeit zeichnen,

laut Ruffing, Karl Heinz Göttl aus.

Ihm überreichte sie das THW-Ehrenzeichen

in Silber.

Zusammen mit MdB Max Straubinger

ehrte die Regionalstellenleiterin

weitere langjähriger THW-

Mitglieder. Für zehn Jahre im

Dienst der Humanität wurden

Dominique Hedler und Christian

Tausch geehrt. 20 Jahre ist

Andreas Haslinger beim THW und

25 Jahre Thomas Karl Hofbauer.

Für drei Jahrzehnte wurde Bernd

Preis geehrt und für 40 Jahre

Wolfgang Plietsch. Über eine Ehrenurkunde

für 60 Jahre außerordentlichen

Einsatz durften sich

Vinzenz Nöhmeier und Fritz Lindinger

freuen.

Stellvertretende Landrätin Edel­

7. DAN für Alexander Schifferer

Simbach (eb). Beim Sommerlehrgang

des Shotokan Karate Do

in Löbau/Sachsen, wurden u.a.

zahlreiche Gürtelprüfungen abgenommen.

Vor dem letzten Training

hielt Eugen Landgraf, 8. DAN

und zweiter Vorsitzender des

SKID-Verbandes eine kurze Rede

in Bezug auf Alexander Schifferer,

dem aus den Händen von Bundestrainer

Nagai Shihan der hohe

Alexander Schifferer wurde für seine

langjährige Vereins- und Verbandsarbeit

der 7. DAN verliehen

Foto: Shotokan Karate Do

Karatemeistergrad 7. DAN, für seine

langjährigen Vereins- und Verbandstätigkeiten,

verliehen wurde.

Schifferer war 38 Jahre Bundeskassier

im Shotokan Karate International

Deutschland e.V. und hat

mit seinen Karateschülern, alles

DAN-Träger, zehn Vereine mit insgesamt

bis zu 800 Mitgliedern gegründet.

Er ist seit 1980 in Simbach

und seit 1982 in Braunau

erster Vorstand und Trainer der

beiden Karatevereine, bei denen

viele nationale und internationale

Lehrgänge und Meisterschaften

veranstaltet und ausgetragen

wurden.

Schifferer gelang es, den berühmten,

ehemaligen Weltcheftrainer

Soke Hirokazu Kanazawa,

10. DAN, aus Tokio als Gast in Simbach

begrüßen zu können, verbunden

mit einem Eintrag in das

Goldene Buch der Stadt. Mit den

Karategroßmeistern Akio Nagai,

9. DAN, Bundestrainer im SKID

und Norio Kawasoe, 8. DAN, ehemaliger

Bundestrainer im SKIAF

wurden in Simbach jahrelang

Lehrgänge und Trainingsabende

durchgeführt. Beide sind Absolventen

der berühmten Takushoku

Universität in Tokio.

Anfängerkurs startet

Am Donnerstag, den 7. Oktober

startet in der Realschul-Turnhalle

(Eingang nach der Treppe von der

Innstraße aus) wieder ein Anfängerkurs

im traditionellen Shotokan

Karate DO mit Selbstverteidigung.

Das Training für Kinder von

8 bis 14 Jahren beginnt um 17.30

Uhr und dauert bis 19.00 Uhr. Jugendliche

und Erwachsene trainieren

von 19.15 Uhr bis 21.00 Uhr.

Als Bekleidung reicht ein normaler

Sportanzug – ohne Turnschuhe–

aus. Eine Anmeldung ist

nicht notwendig. Ein Einstieg ist

auch nach drei Wochen noch

möglich. Weitere Infos unter

www.karate-simbach.de


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Simbach im RC 08571-9268511

Mo - Fr 08:00-20:00 Uhr

Sa 08:00-18:00 Uhr

Kirchdorf / Atzing 08571-926700

Mo - Fr 08:30-12:30 Uhr 13:30-18:00 Uhr

Sa 08:30-12:30 Uhr

Orthomol ® arthroplus

30 Tagesportionen**

statt € 67,99*

Magnesium-Diasporal ® 400 EXTRA

50 Granulat /Direktgranulat**

statt € 22,45*

ThermaCare ® Nacken

6 Auflagen**

statt € 28,95*

ThermaCare ® Rücken

6 Umschläge**

statt € 34,95*

Hier geht´s zum Shop

Zur diätetischen Behandlung von

Extra fruchtig. Extra viel Magnesium .

Nur 1 x täglich

Wirksame Schmerzlinderung durch

therapeutische Tiefenwärme.

Entspannt verkrampfte Muskeln.

Selbstwärmende Auflagen.

Antibrumm ® forte

150 ml Inhalt**

statt € 17,95*

Wick ZZZ Quil ® Gute Nacht

60 Weichgummis**

arthrotischen Gelenkveränderungen statt € 21,99*

Wirksame Schmerzlinderung durch

therapeutische Tiefenwärme.

Entspannt verkrampfte Muskeln.

Selbstwärmende Auflagen.

Ginkobil ® ratiopharm 120 mg

120 Filmtabletten**

statt € 90,98*

Ibu-Lysin ratiopharm ® 400mg/ FTA

20 Filmtabletten**

statt € 10,19*

Diclox forte-ratiopharm ratiopharm ® 20 mg/g Gel

100 g Gel**

statt € 16,99*

Zecken– und Mückenschutz. Wirkt ca

5-66 Stunden. Für Kinder ab 3 Jahren

Nahrungsergänzungsmittel mit Melatonin.

Hilft, schneller einzuschlafen.

Pflanzliches Arzneimittel bei geistigen

Leistungsstörungen und Durchblutungsstörungen.

Ginkgo biloba Blätter Extrakt

Zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung

von leichten bis mäßig starken

Schmerzen und/ oder Fieber.

Enthält 684 mg Ibuprofen DL-Lysin

Zur lokalen, symptomatischen Behandlung

von Schmerzen bei akuten Zerrungen,

Verstauchungen oder Prellungen.

Diclofenac-Na 23,2 mg/g Gel

Alle Angebote sind gültig vom 01. bis 30. September 2021 und nur solange der Vorrat reicht. Irrtum vorbehalten.

Inh. Apothekerin Waltraud Feirer e. K. www.blumen-apotheke.de info@blumen-apotheke.de

*UVP Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers bzw. Listen-Apothekenverkaufspreis zum Zeitpunkt der Drucklegung.

** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Blumen-Apotheken sind zertifiziert nach ISO 9001:2015 und MAAS_BGW Zertifikat-Registrier-Nr. 90314183 (DEKRA)


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Die Schule beginnt!

Tupperware-Shop in Simbach eröffnet

Simbach (mm). Angeschaut,

ausprobiert, mitgenommen – so

schnell kann man jetzt Tupperware

erhalten. Seit 30. Juli gibt es in

der Münchner Straße 6 in Simbach

einen original Tupperware-

Shop. Bezirkshändlerin Andrea

Horn hat nach der Deutschland-

Premiere eines Tupperware-

Shops in Neuötting nun auch in

Simbach einen Markenshop eröffnet.

Einkauf im Wert von 50,- Euro gibt

es einen Gutschein in Höhe von

fünf Euro.

Die richtige Brotzeitbox

zum Schulbeginn

Und auch zum Schulanfang

lohnt sich der Besuch des Geschäfts.

Andrea Horn lädt die

SchülerInnen ein, mit ihrer Schultasche

ins Geschäft zu kommen

Naturkost

&

Naturwaren

Maximilianstr. 22 · Simbach/Inn

08571/8252

Bald ist es so weit,

das neue Schuljahr beginnt!

Wir haben für euch viele tolle Sachen für die Schultüte.

Wie wäre es mit

l

Flaschen zum Wiederbefüllen von Soulbottle oder Dora‘s

l

praktische Brotzeitdosen

l

tolle Duftmischungen wie dem Duftroller

„Leichter lernen“ von Primavera

l

der „Yoga für Kinder“-Box mit tollen Übungen zur

Entspannung nach einem anstrengenden Schultag

Dies und vieles mehr findet ihr bei uns zum Schulbeginn!

Wir wünschen allen Schulkindern einen guten

und gesunden Start ins neue Schuljahr!

Euer Team vom Naturkostladen AN-KA

Wir beraten Sie gerne.

Unsere Ladenöffnungszeiten:

Mo. - Fr. 8.30-18.00 Uhr

Samstag 8.30-13.00 Uhr

Andrea Horn bietet in ihrem Tupperware-Shop das komplette Katalog-

Sortiment

Foto: Madl

Freundlich und farbig stehen

die praktischen Haushaltshelfer

in den Regalen und können, wie

ansonsten nur bei den bekannten

Parties, genau unter die Lupe genommen

werden. Das komplette

Sortiment des Katalogs gibt es

hier gleich zum Mitnehmen und

sollte doch einmal etwas nicht

vorrätig sein, so wird es innerhalb

von drei Tagen geliefert.

Andrea Horn betont aber, dass

es ein Zusatzangebot zu den beliebten

Tupper-Parties ist und

diese nicht ersetzen soll. So gibt

es beispielsweise kein Gastgeschenk

und auch die Extra-Prämie

für die Gastgeberinnen sind nur

auf den häuslichen Parties möglich.

Wer also eine Party plant,

kann den Termin mit der Tupper-

Vertreterin seines Vertrauens vereinbaren

oder direkt im Geschäft

nachfragen.

Doch auch der Einkauf im Geschäft

wird belohnt: ab einem

und zu testen, welche Box am

bes ten in Rucksack oder Schultasche

Platz hat. Natürlich gibt es

beim Kauf einer Brotzeitbox auch

ein kleines Geschenk mit dazu.

Neue Serie

aus Recycling-Material

Die Nutzer von Tupperware wissen,

dass das Material der Behälter

aus hochwertigem Kunststoff

besteht und bei Materialermüdung

30 Jahre lang umgetauscht

bzw. gegen Gutschein ersetzt

wird. Seit kurzem gibt es außerdem

die neue Eco-Plus-Linie, die

aus recyceltem Plastik besteht

und noch weiter ausgebaut wird.

So erreicht man auch mit Kunststoff

Nachhaltigkeit.

Garantieanfragen oder Reklamationen

können auch im Tupperware-Shop

geklärt werden,

der immer mit einer kompetenten

Beraterin besetzt ist.

Einen guten Start in die Schule

wünscht der Simbacher Anzeiger


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Die Schule beginnt!

Für das Lesen begeistern

Pfarrkirchen (eb). Im Landratsamt

wurde der Startschuss für ein

besonderes Ehrenamtsprojekt

gegeben, das ab Herbst Schule

machen soll: „MENTOR – Die Leselernhelfer

Rottal-Inn”. Aktuell

werden ehrenamtliche Lesementorinnen

und Lesementoren für

verschiedene Grundschulen gesucht,

die sich im kommenden

Schuljahr engagieren möchten.

Ursula Müller, Koordinatorin für

Bürgerschaftliches Engagement

(KoBE) im Landratsamt Rottal-

Inn, lernte das bundesweite Ehrenamtsprojekt

MENTOR im vergangenen

Jahr auf einer Tagung

kennen und war sofort vom Konzept

überzeugt: „Mentorinnen

und Mentoren sind ein Glücksfall

für jedes Kind, um die Freude am

Lesen zu wecken und dadurch die

Lesekompetenz und das Textverständnis

zu stärken. Durch Lesen

kann jedes Kind die Welt neu entdecken!“

„MENTOR – Die Leselernhelfer“

ist ein deutschlandweit erfolgreiches

Ehrenamtsprojekt zur Lese-

und Sprachförderung von Kindern.

Mit Unterstützung des

Staatlichen Schulamts Rottal-Inn

und in Zusammenarbeit mit Kathrin

Zenger vom Landratsamt

werden die organisatorischen

Grundlagen dafür geschaffen,

dass mit Beginn des kommenden

Schuljahres an verschiedenen

Grundschulen im gesamten Landkreis

die Leseförderung mit dem

MENTOR-Konzept gestartet werden

kann.

Derzeit werden Menschen gesucht,

die bereit sind, sich als Lesementorinnen

und -mentoren

an einer wohnortnahen Schule im

Landkreis ehrenamtlich zu engagieren.

Gearbeitet wird im

1:1-Prinzip, d.h. ein Lesementor

arbeitet mit einem Lesekind. Einmal

wöchentlich treffen sich die

Mentorin bzw. der Mentor und

das Lesekind eine Stunde lang in

der Schule zum gemeinsamen Lesen

und Erzählen.

Um Lesementor zu werden,

sind keine besonderen pädagogischen

Kenntnisse erforderlich.

Voraussetzung ist lediglich, dass

man Spaß am Lesen, Erzählen

und Spielen sowie Freude am Umgang

mit jungen Menschen mitbringt.

Wichtig zu wissen ist außerdem,

dass die ehrenamtlichen

Mentoren keinesfalls „Ersatzlehrer“

sind und die Mentoring-Stunde

auch nichts mit Nachhilfe oder

Hausaufgabenbetreuung zu tun

hat. Es geht um gezielte Förderung

mit Humor und Geduld –

nicht um Leistungsdruck. In erster

Linie soll Spaß am Lesen vermittelt

werden. Das Projekt wird

selbstverständlich den jeweils an

die zu dem Zeitpunkt geltenden

Corona-Regelungen angepasst.

Um die künftigen ehrenamtlichen

Lesementoren auf ihre Aufgabe

vorzubereiten, bietet das

Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches

Engagement am

Dienstag, 5. Oktober von 14.00 bis

16.30 Uhr ein Einführungsseminar

an, in dem viel Wissenswertes

rund um das Engagement als Lesementor

vermittelt wird. Die Teilnehmerzahl

ist begrenzt und wird

an die geltenden Schutz- und Hygieneregelungen

angepasst.

Die Lesestunden finden immer

in Abstimmung mit den Lehrkräften

in der Schule statt und sind

eingebettet in den schulischen

Alltag. Weitere Infos unter

www.rottal-inn.de

Mit dem Projektstart im Herbst

2021 will das Projektteam ganz

bewusst die Schülerinnen und

Schüler unterstützen, bei denen

sich unter Umständen in den letzten

Monaten beim Lesen größere

Lücken aufgetan haben.

Interessierte Bürgerinnen und

Bürger können sich bei Kathrin

Zenger unter 08561 20 109 oder

Ursula Müller am Landratsamt

Rottal-Inn unter 08561 20 192 melden

oder Kontakt per E-Mail an

ehrenamt@rottal-inn.de aufnehmen.

Auf die richtige

Ausrüstung kommt‘s an!

immer

sicher

unterwegs

Inh. Robert Paukner · Adolf-Kolping-Str. 11 · 84359 Simbach am Inn · Tel. 08571 4964


...

wünscht

zum neuen

schöne

Schuljahr

Sommerferien

beginnend

……

am

für Anmeldungen zum neuen Schuljahr können Sie uns ab 3. September 2018

von 09.30 - 12.00

Montag,

und von

den

14.00

13.

-

September

18.00 Uhr wieder

2021.

erreichen.

Für Anmeldungen sind wir ab 30. August 2021

von 9.30 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 18.00 Uhr für Sie wieder erreichbar.

— Schulbeginn am Montag, den 10. September 2018 —


1. September 2021

Verkäufe

H.-Trecking-Fahrrad Kettler Alu

28Z - 21G - Top Zustand, Preis VB

Alter Bauernschrank 1-teilig,

abgebeizt, Preis VB

Tel. +49 8571 930001

Sonnenschirm rund, ca. 300 cm

ohne Ständer, blau, Preis 15,- E

Tel. +49 151 23140147

E-Bike Kettler Twin, Comfort Series,

weiß, Panasonic Mittel Motor,

7-Gang-Schaltung, mit sehr guten

Bremsen, integrierter Gepäckträger,

bequemer Lenker, abnehmbare

Steuerung, Akku 15 Ah/36 V

540 Wh, noch gute Leistung,

ca. 100 km – es ist ein gemütliches,

zuverlässiges und sehr bequemes

Markenrad, 900,- E VB

Tel. +49 8571 6829

Elektro-Einbauherd

Kühlschrank (Standgerät)

je 30,- E

Tel. +49 8571 9235909

Heißluftfritteuse Power Airfryer

sehr guter Zustand, wenig

benutzt, mit Zubehör, 85,- E

Tel. +49 151 23140147

Großer, sehr schöner

Bronze-Buddha

ca. 44 cm hoch und 6 kg schwer, m.

Zertifikat vom Kulturministerium

(Burma oder Thailand), 300,- E

Tel. +49 176 52840151

3-Gang-Damen-Fahrrad

(„Nostalgie-Look", hellgrün

metallic), optisch und technisch

einwandfrei, in Simbach

Tel. +49 170 4623969 oder

g.kawisch@web.de

2 Gastro-Warmhalteöfen

günstig abzugeben

Tel. +49 152 03158554

ANZEIGERdas Original

Impressum:

Anzeigen- und Informationsblatt für

Simbach/Inn Stadt und Land, die Märkte

Tann und Marktl sowie die Gemeinden

Kirchdorf/Inn, Julbach, Ering, Stubenberg,

Wittibreut, Reut, Stammham und

Malching.

Der Simbacher Anzeiger erscheint zweimal

monatlich in einer Auflage von

14.500 Exemplaren kostenlos in den

Haushalten des genannten Gebietes.

Gründer: Rudolf Vierlinger †

Herausgeber, Gesamtherstellung

und für den Inhalt verantwortlich:

Druckerei Vierlinger GmbH & Co. KG

D-84359 Simbach am Inn

Jakob-Weindler-Str. 4

Tel. +49 / 85 71 / 9 25 22 - 0

Fax +49 / 85 71 / 9 25 22 - 10

simbacher-anzeiger@vierlinger.de

www.simbacher-anzeiger.de

Anzeigenleitung und Redaktion:

Marianne Madl

Anzeigenannahme:

Druckerei Vierlinger, Simbach a. Inn

Tel. +49 / 85 71 / 9 25 22 - 0

Fax +49 / 85 71 / 9 25 22 - 10

Im gleichen Verlag erscheint der

Grenzland Anzeiger in einer Auflage

von 14.500 Exemplaren.

Gesamtauflage beider Anzeigenblätter:

29.000 Exemplare

Derzeit gültige Preisliste: Nr. 36

Medienpartner Vierlinger, Druckerei

Vierlinger, Simbacher Anzeiger und

Grenzland Anzeiger sind eingetragene

Marken.

Simbacher Anzeiger

13.665 Euro für Skatepark-Umbau

Simbach (eb). Ambitioniert sind

die Pläne, die Fabian Kaliczewsky

vom Simbatrails e.V. mit dem

Skatepark in Simbach hat: „Wir

wollen den Skatepark in Simbach

zu einem der schönsten Parks in

Niederbayern ausbauen.“ Aktuell

CHECKER

FITNESS

www.checkerfitness.de

ferienendspurt

im neuen

nautilus

Strength

Center

müssten die Skater und Biker

noch weit fahren, um auf guten

Skateparks zu üben.

Da die Baumaßnahme natürlich

mit Kosten verbunden ist, haben

sich Kaliczewsky und seine

Vereinskollegen auf die Suche

nach Lösungen gemacht. Das

Crowdfunding-Angebot der VR-

Bank Rottal-Inn schien da genau

das Richtige. Und so kamen am

VR-Bank-Marktbereichsleiter Gerhard Spannbauer (2. v. r.) überreichte

den symbolischen Scheck in Höhe von 13.665 Euro an die Vorsitzenden des

Simbatrails e.V. Eugen Schröder, Fabian Kaliczewsky und Projektinitiator

Hans-Jürgen Hopfinger (v. l. n. r.)

Foto: VR-Bank

Ende 13.665 Euro für den Umbau

zusammen. Die VR-Bank Rottal-

Inn steuerte 2.400 Euro bei und

tritt zukünftig auch dauerhaft als

Info-Tel. +49 8571 5807

Nr. 17/2021

Sponsor des Skateparks auf.

Mit dem Geld sollen in den

kommenden Monaten fünf neue

Rampen finanziert werden: eine

Spine, ein Stepup und ein Quater/

Wallride Element, bestehend aus

drei Rampen. Für diesen Umbau

muss ein kleiner Streifen auf der

rückwärtigen Seite des Parks neu

geteert werden, um ausreichend

Platz zu haben und die Sicherheitsnormen

einhalten zu können.

Außerdem müssen im hinteren

linken Eck Betonarbeiten

erfolgen.

Bis spätestens Sommer 2022

soll der Umbau abgeschlossen

sein, falls es dieses Jahr nicht

mehr klappen würde. Dann ist

Simbach um eine sportliche Attraktion

reicher.

Gesucht

Gefunden

Kleinanzeigen im Anzeiger

Kraftfahrzeuge

Umständehalber zu verkaufen

Roller, Yamaha 125 8 kW,

Bj. 06/2000, 14 000 km, Reifen,

Ventile, Tankdeckel, Batterie neu,

TÜV neu, VB 750,- E

Tel. +49 8574 912621

Top-Gelegenheit, verkaufe

gepflegten

Roller Pantheon 4-Takter mit TÜV,

sofort einsatzbereit, 650,- E

Tel. +43 676 9606756

Opel Adam Glam

Mahagony Braun 1.4, 64 kW, 87 PS,

1. Hand, EZ 4/2015, 125 000 km,

NR-Fahrzeug, 8-fach bereift, alle

Services gemacht, Panoramadach,

Lenkrad u. Sitzheizung

Tel. +49 160 92535448

4 St. Volvo Kompletträder

235/60 R18 V, Sommerreifen

5/6 mm, gebraucht u. ohne

Beschädigungen (waren auf XC60

montiert)

Tel. +49 157 83181988

Seat Leon SC 1.4 TS FR

EZ 06/13, 86 000 km, 103 kW,

HU 07/23, unfallfrei, VB 9.800,- E,

Verbrauch 5,2 l/100 km, Benzin

Tel. +49 151 59869964

Wir kaufen

Wohnmobile +

Wohnwagen

Tel: 0 39 44-3 61 60

www.wm-aw.de

(Fa.)

Hyundai Halbjahresund

Jahreswagen

Johann Mühlberger

Lehner 1, bei Stubenberg · 84359 Simbach/Inn

Tel. 08571/8374 · Fax 08571/920159

www.reifen-hally.de


1. September 2021

PAN-Shop – der Laden für Outdoor-Fans

Simbach (mm). Wer den Armee-Laden

in der Innstraße vermisst,

hat jetzt eine Alternative.

Der PAN-Shop am Bahnhofplatz 7

hat eröffnet und lehnt sich mit

großer Teil der Regale ist mit

Kleidung gefüllt, die sich vor

allem durch Strapazierfähigkeit

auszeichnet und im beliebten Military-Stil

auch modische Akzente

Simbacher Anzeiger

Franziskaner Weißbier

verschiedene Sorten

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,30 €

Nr. 17/2021

Angebote gültig von 30.08. – 11.09.2021

Getränkefachmarkt

alles trinklusive

hacklberger Urhell

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,25 €

aKTion

12,99

Aktionpreis aKTion

12,49 4,19

Paulaner Weißbier

verschiedene Sorten

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,40 €

coca cola

verschiedene Sorten

12 x 1,0 l, zzgl. 3,30 € Pfand

Literpreis = 0,97 €

Marina Traunspurger berät die Kunden im neuen PAN-Shop

seinem Sortiment an das Angebot

des früheren Armee-Ladens

an.

Zu finden ist alles rund um Outdoor,

Survival und Abenteuer-Ausstattung.

Von unterschiedlichen

Kochern für Holz und Gas, passendem

Geschirr, Schlafsäcken,

Camping-Ausrüstung bis hin zu

verschiedenen Messern für Fischerei

und Jagd findet man hier

verschiedene Ausrüstungs-Gegenstände

für Outdoor-Fans. Ein

Foto: Madl

setzt und damit freizeittauglich

ist.

Mit Marina Traunspurger kümmert

sich auch ein vertrautes Gesicht

im neuen PAN-Shop um die

Kundinnen und Kunden, die mit

ihrer langjährigen Erfahrung viele

Tipps parat hält.

Einfach mal reinschauen und

stöbern – für jeden ist was dabei.

Von Montag bis Freitag ist der Laden

von 13 - 18 Uhr und am Samstag

von 9 - 13 Uhr geöffnet.

Neueröffnung

aKTion

13,99

Künzinger apfelschorle

trüb und klar

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,00 €

Aktionpreis

9,99

adelholzener mineralwasser

verschiedene Sorten

12 x 0,75 l, zzgl. 3,30 € Pfand

Literpreis = 0,59 €

Aktionpreis

5,33

aKTion

11,69

adelholzener limonaden

12 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,13 €

aKTion

6,79

hornecker cola mix

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 0,42 €

aKTion

4,19

Nur solange Vorrat reicht! • Druckfehler vorbehalten! • Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen! • Alle Preise in Euro!

84359 Simbach · adolf-Kolping-Straße 32

Tel. 0 85 71 / 79 77

mo. - Fr. 8-20 / Sa. 7.30 - 20 Uhr

84387 JUlbach · hauptstraße 12

Tel. 0 85 71 / 9 23 01 - 56

mo. 9-13 / Do & Fr 14-18 / Sa. 9-13.00 Uhr

94094 RoTThalmünSTeR · Griesbacher Straße 78 · Tel. 0 85 33 / 91 94 31

mo. - Fr. 8.30-18 / Sa. 8.00 - 13 Uhr

Anfahrt trotz Baustelle über die Lagerhausstraße jederzeit möglich!

ALLE Leistungen inklusive!

Bahnhofplatz 7 · 84359 Simbach am Inn

Tel. +49 8571 9834640

l Freizeit Freizeit

l Camping Camping

l Outdoorsport Outdoorsport

l Outdoor Outdoor

l Abenteuer Abenteuer

l Survival Survival

l Vanlife Vanlife

Unser Warensortiment orientiert sich zum Teil an

dem Armee-Laden, der dem Hochwasser vor

fünf Jahren zum Opfer gefallen ist.

Öffnungszeiten: Mo - Fr 13 - 18 Uhr · Sa 9 - 13 Uhr

Abrechnung Festlohn

10,90 €

Lohnbüro

mit Mehrwert!

Abrechnung Std. Lohn

12,90 €

Lohnabrechnung zum Festpreis und ohne Nebenkosten.

Jetzt Angebot einholen und bis zu 70% Kosten sparen.

www.dilohver.de I Tel.: 089-2 00 08 03 80 I info@dilohver.de


1. September 2021

Neues HLF 20 mit Weihe

offiziell im Einsatz

Tann (afü). Mit der Segnung

des neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

HLF 20 der Tanner

Feuerwehr ist dieses nun offiziell

seiner Bestimmung übergeben

worden. Abordnungen der

Feuerwehren der Marktgemeinde

Tann versammelten sich mit

zahlreichen Ehrengästen um das

festlich geschmückte Fahrzeug

im Innenhof des Feuerwehrhauses

zur Fahrzeugsegnung.

Vor Beginn des kirchlichen Teils

des Festaktes bat Vorstand Dominik

Schwarz Ehrengast Rudolf

Gstöttl um ein Grußwort. Dieser

überbrachte Grüße der Herstellerfirma

Rosenbauer und übergab

formell den Fahrzeugschlüssel an

Bürgermeister Wolfgang Schmid

und an Kommandant Werner Rott

eine Uhr.

Pfarrerin Stefanie Kastner,

Pfarrer Wolfgang Reincke und

Domvikar Dr. Anton Morhard nahmen

die Segnung des neuen

Löschfahrzeuges vor. „Alle Glückund

Segenswünsche für das neue

Fahrzeug und der Segen und

Schutz euch allen, die ihr ausrückt

und hoffentlich wieder gesund

nach Hause kommt“, wünschte

Kastner.

Den Reigen der Grußworte eröffnete

Bürgermeister Wolfgang

Schmid, der den Beschluss zur Anschaffung

des neuen Fahrzeuges

als „eine gute und wichtige Entscheidung“

bezeichnete. Mit Anschaffungskosten

von ca. 465.000

Euro, abzüglich der 125.000 Euro

Vor dem neuen HLF 20 (v.l.) Ehren-KBM Georg Stöckl, KBM Ludwig Massberger,

Vorstand Dominik Schwarz, Kommandant Werner Rott, Bürgermeister

Wolfgang Schmid, MdL Martin Wagle, stellv. Landrätin Edeltraud

Plattner, KBI Helmut Niederhauser, Rudolf Gstöttl, Domvikar Dr. Anton

Morhard, Pfarrer Wolfgang Reincke und Pfarrerin Stefanie Kastner


Foto: Fürstberger

Wir führen auch

Badaccessoires.

FLIESEN- UND NATURSTEINE

und der Einsparung von 12.500

Euro durch die Sammelbestellung

mit Simbach und Kirchdorf, sei

die Investition eine große finanzielle

Anstrengung für die Gemeinde,

so Schmid. Er übergab

den Fahrzeugschlüssel obligatorisch

an Kommandant Werner

Rott, der den Anwesenden einen

Einblick in Technik und Ausrüstung

des Fahrzeugs gewährte,

mit dem die Einsätze nun wesentlich

effektiver gefahren werden

können, so Rott. Zwischenzeitlich

habe das Fahrzeug bereits einige

Einsätze hinter sich, so Rott und

sich bestens bewährt.

KBI Helmut Niederhauser gratulierte

der Tanner Wehr und betonte,

dass das HLF nicht für die

Feuerwehr, sondern für die Bürger

der Gemeinde und deren Sicherheit

angeschafft wurde. Er

wünschte der Tanner Feuerwehr

damit viele Übungen und wenig

Einsätze und dass die Besatzung

stets gesund nach Hause kommen

möge. Als kleines Geschenk

hatte Niederhauser einen hl.

Chris tophorus mitgebracht, der

Besatzung und Fahrzeug bei allen

Einsätzen beschützen solle.

Diesen Wünschen schlossen

sich stellvertretende Landrätin

Edeltraud Platter sowie MdL Martin

Wagle an. Mit der gemeinsam

gesungenen Bayernhymne, begleitet

von den Tanner Herrgottsbläsern

wurde der Festakt abgeschlossen.

MEISTERBETRIEB

Verkauf · Beratung · Verlegung

Von-Siemens-Str. 1 (Gewerbegebiet Atzing) · 84375 Kirchdorf

Tel. 0 85 71 / 49 32 · Fax 0 85 71 / 92 57 60

fliesen-strassner@web.de

Simbacher Anzeiger

Münchham (mho). Ein ländlich

geprägtes Baugebiet mit Blick ins

Grüne und das auf 1,5 Hektar Fläche

– ein Traum für jeden Häuslebauer.

Wahr wird dieser bald in

Münchham. Dafür hat der Gemeinderat

in seiner jüngsten Sitzung,

mit Genehmigung der Entwurfsplanung,

die Weichen gestellt.

Entstehen soll das neue

Baugebiet, das als „allgemeines

84384 Wittibreut 1651/3620

84384 Wittibreut 1651/3620

Einamilienhaus ca. ca. 223 m² Wfl., ca. 968 m² Gf. KP: € 540.000,-

Der Der Energieausweis ist ist bereits in in Auftrag gegeben.

Nr. 17/2021

Weichen für neues Baugebiet gestellt

14 Bauparzellen umfasst die Entwurfsplanung

für das neue Baugebiet im Münchhamer

Osten

Plan: Berger

Wohngebiet“ ausgewiesen wird,

im Osten von Münchham, südlich

der Pfarrkirche St. Laurentius.

Die 14 Bauparzellen, die sich

nahe an die Bestandsbebauung

anfügen, weisen eine Größe von

600 bis 800 Quadratmetern auf,

ein Grundstück hat sogar die

Größe von über 2000 Quadratmetern.

Als natürlicher Hochwasserschutz

ist im Osten, entlang des

Baches, ein langer Grünstreifen

geplant, so Geschäftsstellenleiter

Stefan

Zwickl bauer, der des

Weiteren auf ein Sickerbecken

im Südosten des

Baugebiets hinweist,

das ebenfalls als Hochwasserschutzmaßnahme

eingeplant ist. Zusätzlich

würden Empfehlungen

an die Hausherren

ausgesprochen,

wie sie Hochwasser vorbeugen

können, u.a.

durch Zisternen. Mit

dem neuen Baugebiet

wurde der Grundstein

für einen lange gehegten

Wunsch der

Münchhamer Bürger gelegt,

damit auch die

Nachkommen mit ihren

jungen Familien die

Möglichkeit haben, weiter

in der Gemeinde zu

bleiben.

Der Verkauf einer Immobilie ist oftmals eine emotionale

Achterbahnfahrt.

Menschen haben meist einen sehr persönlichen Bezug zum Haus

oder zur Wohnung.

Besonders bei geerbten Objekten fällt die

Entscheidung oftmals sehr schwer.

Was tun mit einer Immobilie, die man eigentlich

nicht benötigt ?

Vermieten ? Leer stehen lassen ? Verkaufen ?

Wichtig ist, dass sich meine Kunden gut

informiert fühlen, aber nicht beeinflusst werden.

Am Ende ist es die Entscheidung des Kunden.

Nutzen Sie meine Marktkenntnisse zu

einer Marktwerteinschätzung

Ihrer Wohnimmobilie.

Sonja Salletmayer

0171 / 74 51 406

Innova Innova Immobilien GmbH //Münchnerstraße 6 // 84359 Simbach am Inn // 08571 923 2660


1. September 2021 Immobilien im Anzeiger

Nr. 17/2021

Verkauf / Vermietung

Simbach-Erlach

Appartement 15 m 2 ,

ab sofort zu vermieten

Tel. +49 8571 5855

Ranshofen: ab sofort

90 m 2 Wohnung zu vermieten,

WM 600,- E (inkl. BK), Gartenanteil,

überdachter Autostellplatz,

keine Haustiere

Tel. +43 664 5858175

32 m 2 Lagerräume/Wohnräume

im EG, neu renoviert, ab sofort in

Simbach zu vermieten, Strom u.

Heizung vorhanden

Tel. +49 8571 8673

Simbach – Nähe RC

3-Zi.-Wohnung ca. 88 m 2 , 1. OG,

Garage, KM 595,- E + NK + KT

(81,9/2013/Erdgas)

ab sofort zu vermieten

Tel. +49 8571 5855

Kellerräume in Simbach

zu vermieten

Tel. +49 8571 8673

2-Zi.-Wohnung 62 m 2 ,

Wohnküche, Bad, Kellerabteil,

ab 15.9. in Tann zu vermieten,

warm 407,- E, Ablöse EBK 2.000,- E

Tel. +49 8572 8840

Simbach-Erlach:

2-Zimmer-Wohnung

ca. 58 m 2 , 1. OG, Pkw-Stellplatz,

KM 460,- E + NK + KT

(81,9/2013/Erdgas)

ab sofort zu vermieten

Tel. +49 8571 5855

Stellplatz für Pkw

in Marktl, Schulstr. 1, zu vermieten

Tel. +49 8678 1055

40 m 2 Wohnung

für 175,- E + 100,- E NK,

ab 1.9.21 in Simbach zu vermieten

Tel. +49 8571 8673

Kauf- und Mietgesuche

Zuverlässiges, ordentliches

Ehepaar mit gesichertem

Einkommen sucht

2-3-Zi.-EG-Wohnung

mit Garten, in Marktl oder

Umgebung, Haustiere sollten

erlaubt sein

Tel. +49 176 57726279

Suche Schuppen, Lagerhalle,

Scheune oder

restaurierungsbed. Haus

Nähe Tann, Simbach + 20 km

Tel. +49 176 56570227

PLATSCH!

Machen Sie aus Ihrem Bad

eine Wohlfühl-Oase

-wir helfen Ihnen dabei!

Komplett-Badsanierung

Beratung-Planung-Ausführung

...gute Qualität muss nicht teuer sein!

Heizungsbau - Energiesparanlagen

Haustechnik - Bäder

Seibersdorfer Straße 104

84375 Kirchdorf/Inn, Tel. 08571-6178

Immobilienverkäufer: Energieausweis ist Pflicht!

Wir liefern den Energieausweis KOStENlOS!

Mehr Infos und Fotos unserer Objekte finden Sie im Internet

www.immobilien-hasler.de

oder Sie senden uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und der Objekt-Nr.,

dann schicken wir Ihnen die Unterlagen gerne zu.

Immobilien Hasler

( 405 ) Simbach

Wohn- und Geschäftshaus

1 Gewerbe, 3 Wohnungen, Wfl. 148,56 m 2 ,

Gfl. 121,95 m 2 , 3 Etagen, Grundsanierung

2016, zentrale Lage, Grund 141 m 2 ,

(B, 241,00 kWh [m² a], FW, Bj. 1905, G)

KP-Wohnen E 375.000,-

KP-Gewerbe inkl. 19 % MwSt. E 238.000,-

KP-Gesamt E 613.000,-

( 411 ) Simbach

1-Zi.-Eigentumswohnung

Wfl. 48,65 m 2 , zentrale Lage, 3. OG,

Balkon, Keller, vermietet

(V, 80,2 kWh [m² a], FW, Bj. 1972, C)

E 95.000,-

ZU VErMIEtEN

– keine zusätzliche Mieterprovision

( M242 ) Simbach

schöne Büro-Praxisfläche

in zentraler Lage, Wfl. 90 m 2 , 1. OG,

2 Stellplätze, gehobene Ausstattung

(V, 106,0 kWh [m² a], Gas, Bj. 1965)

KM E 500,- + NK + Kt.

( M267 ) Simbach schöner laden

100 m 2 + 20 m 2 Büro, WC, Nebenraum

(V, 94,20 kWh [m² a], FW, Bj. 1912)

KM E 850,- warm + Strom extra + Kt.

( M268 ) Simbach 3-Zi.-Wohnung

Wfl. 73 m 2 , EG, Terrasse, Garage,

zentrale/ruhige Lage

(V, 124,3 kWh [m² a], Öl, Bj. 1982, D)

KM E 600,- + NK + Kt.

( M289 ) Simbach 1-Zi.-Wohnung

Wfl. 42 m 2 , zentrale Lage, 3. Stock

(V, 111,3 kWh [m² a], Gas, Bj. 1897, D)

KM E 231,- + NK + Kt.

( M292 ) Simbach 2-Zi.-Wohnung

Wfl. 50 m 2 , 2. Stock, Balkon, EBK,

Keller, Garage

(V, 99,5 kWh [m² a], FW, Bj. 1978, C),

KM E 400,- + NK + Kt.

( M293 ) Simbach 3-Zi.-Wohnung

Wfl. 72 m 2 , EBK, Balkon, Keller,

Dachboden, TG, ab sofort

(V, 99,2 kWh [m² a], FW, Bj. 1992, C)

KM E 500,- + NK + Kt.

( M294 ) Simbach 2 1/2-Zi.-Wohnung

Wfl. 69 m 2 , 2. Stock, Balkon, Keller,

(V, 135,9 kWh [m² a], FW, Bj. 1955)

KM E 370,- + NK + Kt.

( M295 ) Simbach 2-Zi.-Wohnung

Wfl. 65 m 2 , 1. Stock, Balkon, Keller,

(V, 83,00 kWh [m² a], FW, Bj. 1985, C)

KM E 480,- + NK + Kt.

( M296 ) Simbach 3-Zi.-Wohnung

Wfl. 78 m 2 , EG, EBK, Terrasse, Keller, TG

(V, 82,00 kWh [m² a], FW, Bj. 1986, C)

KM E 550,- + NK + Kt.

Achtung Hausverwalter

Sie sind ein privater oder gewerblicher Hausverwalter, von einer

oder mehreren Wohnanlagen. Sie wollen Ihre Verwaltungstätigkeit

beenden. Gerne würden wir Ihre Hausverwaltung übernehmen.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Weitere Angebote auf Anfrage

Immobilien Hasler

Tel. 0 85 71 / 9 83 45 - 0

Tel. 0 85 71 / 56 79

Mobil 01 71 / 3 60 76 68

Adolf-Kolping-Str. 3 · 84359 Simbach a. Inn

www.immobilien-hasler.de · info@immobilien-hasler.de

Bei uns ist Ihr Objekt in besten Händen.

www.simbacher-anzeiger.de

Verkauf / Vermietung

3-Zi.-Wohnung 68 m 2 + Garage +

Freisitz, KM 510,- E + NK + KT

Tel. +49 8571 5855

Helle 46 m 2 große Wohnung

In der Schacht, ab sofort zu

vermieten, Schlafzi., Wohnküche

m. Küchenzeile u. Geschirrspüler,

Diele, Bad mit WC u. Badewanne,

Kellerraum u. Balkon, KM 360,- E +

NK 100,- E + TG-Stellplatz 50,- E +

Freiflächenstellplatz 20,- E,

Stellplätze auch alleine zu

vermieten

Tel. +49 174 9617581

Kirchdorf

Schöne, helle 3-Zi.-Wohnung

1. OG, 60 m 2 Wfl., Balkon, EBK,

Öl-ZH + Holzofen, ab sofort zu

vermieten, KM 500,- E + NK

Tel. +49 8571 9248957

4-Zi.-DG-Wohnung

ca. 85 m 2 , im interessanten

Atelierstil, 1 Pkw-Stellplatz,

max. 2 Pers., keine Haustiere,

ab Oktober 21, in Simbach zu

vermieten, KM 530,- E + NK 140,- E

Tel. +49 8571 926432 od.

+49 170 9172092

Julbach

2-Zi.-Wohnung 45 m 2 ,

incl. EBK, Bad, Kellerabteil,

Wasch-/Trockenraum zu vermieten

Tel. +49 8571 2563

Simbach, Nähe KKH – ab sofort:

Vermiete an ruhige, alleinstehende

Person, auch gerne Wochenendheimfahrer

schönes DG-Appartement 37 m 2

1 Zimmer und Küche mit neuer

EBK, Dusche, Abstellraum,

Fernwärme, Energieausweis,

KM 250,- E + NK + KT

Tel. +49 8571 5129

Großes Haus mit Garten

wird frei, 150 m 2 + 70 m 2 Werkstatt,

EG, seniorenfreundlich, ruhige

Lage, an Gartenliebhaber langfristig

zu vermieten, 1.030,- E +

100,- E NK, Gas + Solarthermie

114,3 kWh/(m 2 *a), KT 3 MM

Tel. +49 8106 3772124 von 16 - 18 Uhr

3-Zi.-Wohnung 76 m 2 ,

wunderschön, in Ering ab sofort zu

vermieten, Gartenmitbenutzung/

Stellplätze kostenlos, Doppelgarage

kann zugemietet werden,

WM 650,- E + 3 KM KT

Tel. +49 175 3566110

Simbach – Büro

in bester Lage,

günstig zu vermieten

Tel. +43 664 73145757

Bitte beachten Sie

bei Ihrer Immobilien-Anzeige:

Angabe von Energieausweisdaten

ist Pflicht für Immobilieneigen tümer

Anzugeben sind:

· Verbraucherausweis (V)

oder Bedarfsausweis (B)

· Energiebedarfs- od. Energieverbrauchswert

(kWh/m²a)

· Energieträger,

z.B. Öl, Gas, Fernwärme (FW)

· Baujahr (Bj)

· Energieeffizienzklasse, A+ bis H (D)

Beispiel mit zul. Abkürzungen:

V, 122 kWh, FW, Bj 1962, D

KLEIN-

ANZEIGEN

– das Beste finden

gleich in Ihrer Nähe!


1. September 2021

Defibrillatoren

für Münchham und Kirn

Ering (mm). Ein Defibrillator

kann Leben retten, deshalb wurden

zwei Defis jetzt auch in

Münchham und Kirn jeweils am

Feuerwehrhaus installiert. Bürgermeister

Johann Wagmann und

seinem Stellvertreter Thorsten

Frankenberger war es ein Anliegen,

nicht nur in Ering einen Defi-

Standort bei VR-Bank und Sparkasse

zu haben, sondern auch die

Ortsteile Münchham und Kirn zu

versorgen.

In Münchham wurde das Gerät

von der Firma Pro Bau gesponsert,

die dort in den letzten beiden

Jahren die Wasserversorgung

gebaut hat. Ursprünglich ging

man von einem Dankeschön von

rund 1.000 Euro aus, erzählte Bauleiter

Peter Obermeier bei einem

Ortstermin. Nachdem der Wunsch

Simbacher Anzeiger

Gestalten Sie Ihre

Freizeit aktiv!

Rollatoren

Bandagen

Schuheinlagen

und

Kompressionsstrümpfe

Nr. 17/2021

aus Ihrem Sanitätshaus

v. r. Bürgermeister Johann Wagmann, Peter Obermeier und Thorsten

Frankenberger sehen den Standort des Defibrillators am Feuerwehrhaus

am besten geeignet

Foto: Madl

der Gemeinde ein Defribrillator

war, der allerdings rund 3.000 Euro

kostet, entschied sich die Firma

das lebensrettende Gerät zu

bezahlen.

Das gleichwertige Gerät in Kirn

wird von der Gemeinde bezahlt

beschloss der Gemeinderat in

einer Sitzung.

Simbach am Inn · Maximilianstraße 9 · Tel. 08571 / 44 10

Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.30 -12.00 u. 13.30 - 18.00 Uhr

Raserei wird in Österreich teuer

München (adac). Rasen kostet

im benachbarten Österreich ab

September doppelt so viel, wie

bisher.

Wer nach Österreich fährt,

sollte also den Tacho künftig noch

genauer im Auge behalten, als

bisher. Ab 1. September verdoppeln

sich die Bußgelder für Raserei.

Bis zu 5.000 Euro können fällig

werden. Diese Sanktionen drohen

bei zu hoher Geschwindigkeit:

Bei einer Überschreitung um

mehr als 30 km/h sowohl innerorts

als auch außerorts beträgt

der Strafrahmen künftig 150 bis

5.000 Euro anstatt wie bisher 70

bis 2.180 Euro.

Wer innerorts mehr als 40 km/h

zu schnell ist oder außerorts mindestens

50 km/h über dem Tempolimit

liegt, zahlt künftig 300 bis

5.000 Euro. Bisher waren es 150

bis 2.180 Euro. Außerdem gilt in

dem Fall ein einmonatiges Fahrverbot

in Österreich.

Ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung

um mehr als 80 km/h

innerorts beziehungsweise 90

km/h außerorts gilt das Vergehen

als „unter besonders gefährlichen

Verhältnissen“ und wird zusätzlich

zur Geldbuße mit sechs Monaten

Fahrverbot in der Alpenrepublik

geahndet.

Da es in Österreich keinen einheitlichen

Bußgeldkatalog gibt,

liegt die Höhe der Strafe im Ermessen

der jeweiligen Behörde.

Der ADAC appelliert im Sinne der

Verkehrssicherheit, stets die geltenden

Geschwindigkeitsbegrenzungen

einzuhalten.

Strafverfolgung in Österrreich

Bei einfachen Verstößen, die

vor Ort festgestellt werden, wie

beispielsweise einem falsch geparkten

Fahrzeug, kann ein sogenanntes

Organmandat bis zu 90

Euro an Ort und Stelle verhängt

werden. Geringfügige Verstöße,

die über eine automatische Verkehrsüberwachung

festgestellt

werden und mit Geldbußen bis

maximal 365 Euro verbunden

sind, können über eine sogenannte

Anonymverfügung geahndet

werden. Hier bekommt der Halter

die Möglichkeit, das Bußgeld zu

bezahlen, ohne dass Nachforschungen

zum tatsächlichen Fahrer

angestellt werden. Der Fahrer

bleibt also anonym.

Handelt es sich um einen

schwerwiegenderen Verstoß oder

werden ein Organmandat oder eine

Anonymverfügung nicht bezahlt,

gibt es eine sogenannte

Strafverfügung. Gegen das Organmandat

oder die Anonymverfügung

kann kein Einspruch eingelegt

werden, jedoch gegen die

Strafverfügung mit einer Frist von

zwei Wochen.

Wichtig: Mit Österreich besteht

ein Abkommen zur Vollstreckung

von Bußgeldern. Das heißt, dass

die Strafe auch von den deutschen

Behörden ab einer Höhe

von 25 Euro eingetrieben werden

kann.


1. September 2021

Kleine Feier zum Jubiläum

Julbach (mho). Auf drei Jahrzehnte

erfolgreiche Arbeit im mobilen

Pflegedienst kann der Pflegedienst

Zebhauser mit seinen

Simbacher Anzeiger

THE

N E W

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

X3

Nr. 17/2021

DER NEUE BMW X3. JETZT BEI UNS

Das Sommerfest zum Jubiläum nahmen Sebastian (hi.r.), Jeannette (vo.r.),

und Dominik (3.v.l.) Zebhauser sowie Magdalena (vorne 4.v.r.) und Tobias

Fischhold (hinten mit Sohn) zum Anlass, um sich bei langjährigen Mitarbeiterinnen

für ihre Treue zu bedanken und sie zu ehren Foto: Zebhauser

mittlerweile 81 MitarbeiterInnen

blicken. Die Pflege mit Herz und

Verstand und das Wohl der Kunden

und Patienten stehen dabei

von Beginn an im Mittelpunkt.

Dass ein solches Jubiläum gebührend

gefeiert werden soll, darin

war sich die Familie Zebhauser,

mit Sebastian und Jeannette Zebhauser,

Sohn Dominik, Tochter

Magdalena und Schwiegersohn

Tobias Fischhold, einig. Bei einem

geselligen Sommerfest mit der

gesamten Mitarbeiterschar wurden

auch die langjährigen treuen

MitarbeiterInnen besonders gewürdigt.

Ein herzliches Dankeschön

für Einsatz, Fleiß und Engagement

sprach Zebhauser nicht

nur den Geehrten sondern der gesamten

Belegschaft aus und stieß

mit ihnen auf viele weitere gemeinsame

Jahre an.

Bayerische Demenzwoche

17. - 26.09.2021

„Demenz − eine Herausforderung für Angehörige“

Informationen und

Erfahrungsaustausch in den

Räumen unserer Tagespflege

in der Palmstraße 19, Julbach.

Fr, 17. September 21, 18.30 Uhr

Di, 21.September 21, 14.30 Uhr

Telefonische Anmeldung erforderlich unter 08571 / 4250

Bauunternehmen

31.08.2017

www.zebhauser.com Telefon 08571 4250

Maurer-, Verputz- und Estricharbeiten

Vollwärmeschutz

www.zebhauser.com

Fliederweg 4,

84375 Kirchdorf-Hitzenau

Tel. 0 85 71 / 63 52

Fax 0 85 71 / 60 98 84

Internet: www.gruber-baugeschaeft.de

e-mail: kurt-gruber.baugeschaeft@t-online.de

THE

N E W

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

X3

Noch kraftvoller, noch sportlicher, noch komfortabler:

Der neue BMW X3 ist ein Statement der Unabhängigkei

Jede Fahrt eröffnet unbegrenzte Möglichkeiten – und

Freiheit auf jeder Strecke. Vereinbaren Sie jetzt Ihre

persönliche Probefahrt.

BMW X3 xDrive20d

Automatic Getriebe Steptronic, LED-

DER Scheinwerfer, NEUE BMW Navigation, X3. JETZT Parking BEI Assistant, UNS. uvm.

DER NEUE BMW X3. JETZT BEI UNS.

Noch Leasingbeispiel kraftvoller, noch der sportlicher, BMW noch Bank komfortabler: GmbH:

Noch Der neue kraftvoller, BMW X3 noch ist ein sportlicher, Statement noch der komfortabler:

Unabhängigkeit.

BMW X3 xDrive20d

Der Jede neue Fahrt BMW eröffnet X3 ist unbegrenzte ein Statement Möglichkeiten der Unabhängigkeit. – und

Jede Freiheit Fahrt auf eröffnet jeder Strecke. unbegrenzte Vereinbaren Möglichkeiten Sie jetzt – Ihre und

Freiheit persönliche Anschaffungspreis:

auf jeder Probefahrt. Strecke. Vereinbaren Sie jetzt Ihre

persönliche Probefahrt.

Leasingsonderzahlung:

Laufleistung p.a.:

BMW X3 xDrive20d

BMW Automatic X3 xDrive20d

Laufzeit:

Getriebe Steptronic, LED-

Automatic Scheinwerfer, Getriebe Navigation, Steptronic, Parking LED- Assistant, uvm.

Scheinwerfer, 48 monatliche Navigation, Leasingraten Parking Assistant, à: uvm.

Leasingbeispiel

Gesamtpreis:

der BMW Bank GmbH:

Leasingbeispiel BMW X3 xDrive20d der BMW Bank GmbH:

BMW X3 xDrive20d

Anschaffungspreis:

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW 45.478,33 Bank GmbH, EUR Lilienthalallee

Anschaffungspreis:

Leasingsonderzahlung:

80939 München; alle Preise inkl. MwSt.; Stand 45.478,33 08/2021

0,00 EUR

. Ist der Leasingneh

Leasingsonderzahlung:

Verbraucher, besteht bei außerhalb von Geschäftsräumen

Laufleistung p.a.:

10.000 0,00 EUR

geschlossenen

km

trägen und bei Fernabsatzverträgen nach Vertragsschluss ein gesetzliches

Laufleistung Laufzeit: p.a.:

48 10.000 Monate km

derrufsrecht. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für

Laufzeit: 48 monatliche Leasingraten à:

499,00 48 Monate

Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen.

EUR

48 Gesamtpreis: monatliche Leasingraten à:

23.952,00 499,00 EUR

Gesamtpreis:

23.952,00 EUR

Ein Wir unverbindliches vermitteln Leasingverträge Leasingbeispiel der BMW ausschließlich Bank GmbH, Lilienthalallee an die BMW 26, Bank GmbH, Lil

80939 thalallee München; 26, 80939 alle Preise München.

inkl. MwSt.; Stand 08/2021 . Ist der Leasingnehmer

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26,

80939

Verbraucher,

München;

besteht

alle

bei

Preise

außerhalb

inkl. MwSt.;

von Geschäftsräumen

Stand 08/2021 . Ist

geschlossenen

der Leasingnehmer

Verträgen

und bei

Verbraucher, besteht

Fernabsatzverträgen

bei außerhalb von

nach

Geschäftsräumen

Vertragsschluss

geschlossenen

ein gesetzliches

Verträgen

Widerrufsrecht.

Zzgl. 999,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung

und bei

Nach

Fernabsatzverträgen

den Leasingbedingungen

nach Vertragsschluss

besteht die Verpflichtung,

ein gesetzliches

für das

Widerrufsrecht.

Fahrzeug eine

Nach

Vollkaskoversicherung

den Leasingbedingungen

abzuschließen.

besteht die Verpflichtung, für das

Fahrzeug Kraftstoffverbrauch eine Vollkaskoversicherung in abzuschließen. l/100 km (NEFZ): innerorts -;

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee

außerorts

Wir vermitteln

26, 80939 -;

Leasingverträge

München. kombiniert -; Kraftstoffverbrauch in l/100 km

ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee

Zzgl. (WLTP): 999,00 26, 80939 kombiniert EUR München. für Zulassung, 5,8; Transport CO2-Emissionen und Überführung. kombiniert in

Zzgl. 999,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung.

Kraftstoffverbrauch g/km: - (NEFZ); in 151 l/100 (WLTP); km (NEFZ): Effizienzklasse innerorts -; (NEFZ): -; Le

Kraftstoffverbrauch außerorts tung: 140 -; kombiniert kW (190 l/100 -; PS); Kraftstoffverbrauch km Hubraum: (NEFZ): innerorts 1.995 l/100 -; cm³; km Kraftstoff:

außerorts (WLTP): kombiniert -; 5,8; -; CO2-Emissionen Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 inkm

Diesel

g/km: (WLTP): - (NEFZ); kombiniert 151 (WLTP); 5,8; CO2-Emissionen Effizienzklasse kombiniert (NEFZ): -; inLeis-

tung: g/km:

Offizielle

140 - (NEFZ);

Angaben

kW (190 151 PS);

zu

(WLTP);

Kraftstoffverbrauch

Hubraum: Effizienzklasse 1.995 cm³;

und

(NEFZ): Kraftstoff:

CO2-Emissionen

-; Leistung:

wurden nac

dem vorgeschriebenen

140 kW (190 PS); Hubraum:

Messverfahren

1.995

ermittelt

cm³; Kraftstoff:

und entsprechen der VO (E

Diesel

715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Für die Bemessung von Steuern

Diesel Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach

Offizielle

dem anderen vorgeschriebenen fahrzeugbezogenen

Angaben zu Kraftstoffverbrauch

Messverfahren ermittelt Abgaben,

und CO2-Emissionen

und entsprechen die (auch)

wurden

der auf VO den

nach

(EU) CO2-Ausstoß ab

dem

715/2007 len, vorgeschriebenen sowie in der ggf. jeweils für geltenden

Messverfahren die Zwecke Fassung.

ermittelt von Für fahrzeugspezifischen die

und

Bemessung

entsprechen

von

der

Steuern

VO (EU) Förderungen und werd

715/2007

anderen fahrzeugbezogenen

in der jeweils geltenden

Abgaben,

Fassung.

die

Für

(auch)

die

auf

Bemessung

den CO2-Ausstoß

von Steuern

abstellen,

WLTP-Werte verwendet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte und Fahrzeuge exi

anderen

sowie

fahrzeugbezogenen

ggf. für die Zwecke

Abgaben,

von fahrzeugspezifischen

die (auch) auf den

Förderungen

CO2-Ausstoß

werden

abstellen,

WLTP-Werte die offiziellen

sowie ggf.

verwendet. Angaben

für die Zwecke

Für seit

von

01.01.2021 nur noch

fahrzeugspezifischen

neu typgeprüfte nach WLTP.

Förderungen

Fahrzeuge

werden

existieren

die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP.

WLTP-Werte verwendet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren

die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP.

Autohaus Kimbeck GmbH

Autohaus Kimbeck GmbH

Autohaus Kimbeck GmbH

Niederndorf 26

Niederndorf 84307 Niederndorf Eggenfelden 26

26

Tel. 84307 08721 Eggenfelden

9630-0

Fax

Tel. 08721

963033 9630-0 9630-0

Fax www.bmw-kimbeck.de

08721 963033

Fax 08721 963033

www.bmw-kimbeck.de

www.bmw-kimbeck.de

45.478,33 E

0,00 E

10.000

48 Mon

499,00 E

23.952,00 E


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Betten Ammerer schreibt Beratungskompetenz

und besten Service groß

Guter Schlaf mit

Zufriedenheitsgarantie

„Unsere ergonomisch geschulten

Schlafberaterinnen nehmen

sich wirklich Zeit für eine eingehende,

ehrliche und auf Sie persönlich

abgestimmte Beratung.

Unterstützt durch die in Österreich

einzigartige Liegediagnose

in 3D finden wir gemeinsam

das für Sie passende Schlafsystem.

Denn anders als es die

Werbung suggeriert, gibt es

nicht DAS eine perfekte Schlafsystem,

sondern für jeden Einzelnen

individuelle Lösungen!

Unser hauseigener Ammerer-

Lieferservice bringt Ihnen auf

Wunsch guten Schlaf bis ins

Schlafzimmer und kümmert

sich um die umweltgerechte

Altmatratzenentsorgung!“ sagt

Stefan Ammerer, Geschäftsführer

von Betten Ammerer.

Die orthopädischen Schlafsysteme

von Ammerer erfüllen

höchste Qualitätsstandards, sind

aufeinander abgestimmt und

werden ausschließlich in Oberösterreich

und Bayern von zertifizierten

Herstellern in Handarbeit

maßgefertigt.

Langfristig Zufrieden

Das Team möchte den guten

Schlaf seiner Kunden auch noch

lange nach dem Kauf sicherstellen

„Langfristig zufriedene Kunden

sind unser Ziel. Deshalb erkundigen

sich unsere Schlafberaterinnen

nach den ersten Wochen

der Eingewöhnung nach

Ihrer Zufriedenheit mit dem

neuen Schlafsystem. Sollte noch

Verbesserungsbedarf bestehen,

finden wir immer eine Lösung!“

versichert Stefan Ammerer.

Tipp: Jetzt Matratzen-Umtausch-Aktion

mit gratis Zustellung

und Entsorgung nützen

und zusätzlich bis zu 100 Euro

sparen!

– Anzeige –

- Familienbetrieb seit 1965 -

- Familienbetrieb seit 1965 -

Unsere Angebote: gültig ab 29.08.2018

Unsere Angebote: gültig ab 1. September 2021

R.-Gulasch aus der Wade 100g -,69 €

S.-Filet

100g

S.-Filet

-,99 E

100g -,99 €

S.-Schnitzel

100g -,69 E

S.-Lendchen 100g -,59 €

R.-Hackfleisch 100g -,69 E

Käsekrainer

Lyoner 100g

100g -,99

-,79

E


Leberkäse Wiener 100g 100g -,79 -,89 E€

Geräuchertes Dicke Wammerl im St. 100g 1,09 -,79 E€

Niederbayerisches

Geräuchertes

Hauptstraße 48, 84375 Hauptstraße Kirchdorf am 48, Inn, 84375 Tel.: Kirchdorf 08571 - am 2555, InnFax: 08571-2424

Filiale 84359 Simbach Tel.: 08571 am Inn, - 2555, Bahnhofstraße Fax: 085713, 2424 Tel. 08571-7636

info@metzgerei-spateneder.de

Filiale 84359 Simbach am Inn

Bahnhofstraße 3, Tel. 08571 7636

info@metzgerei-spateneder.de

Unser Team braucht Verstärkung im Verkauf:

Wir bieten: l übertarifliche Bezahlung

l komfortable Arbeitszeiten

(Mo - Fr bis 18.30 Uhr, Sa bis 13.00 Uhr)

l sehr gutes Betriebsklima

Kostenlose

3D Liegediagnose

Wir sehen schon vorher, wie gut

wir zukünftig schlafen!

100,- Rückvergütung ...

Sie sparen auf ganzer Linie! Bis zu 100,- Umtauschbonus laut Aktionsliste!*

Gratis Zustellung ...

Sie profitieren von unserer bequemen Zustellung zu Ihnen nach Hause!*

Gratis Entsorgung ...

Wir übernehmen die umweltgerechte Entsorgung Ihrer Altmatratze!*

* Ab sofort bis Ende September.

Nähere Infos im Geschäft und auf www.ammerer.com

Gute Beratung braucht ihre Zeit!

Jetzt kostenlose Schlafberatung vereinbaren!

NEU: Jetzt auch online möglich www.ammerer.com

Braunau % 07722/63577 Stadtplatz 27


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Simbacher

ehreNbÜrGer

Otto Zottmaier reiht sich mit vielen Verdiensten

in die Aufzählung der Simbacher

Ehrenbürger ein. Bevor jedoch über den

Werdegang des namhaften Unternehmers

berichtet wird, muss man sich in Erinnerung

rufen, dass der Name Zottmaier untrennbar

mit dem Namen Aufschläger verbunden ist.

Über den Erfindergeist der Brüder Franz

und Ferdinand Aufschläger wurde im Simbacher

Anzeiger schon mehrmals berichtet,

ebenso wie über das Tiefbohrunternehmen,

für das Ferdinand Aufschläger 1873 den

Grundstein legte. Nachdem sein gleichnamiger

Sohn, mit dem er das Familien-Unternehmen

erfolgreich ausbaute, 1935 im Alter

von nur 52 Jahren verstarb, stand Ferdinand

Aufschläger sen. vor der schwierigen

Entscheidung, wie es weitergehen sollte. In

Person seines Schwiegerenkels Otto Zottmaier

konnte er einen würdigen Nachfolger

finden.

Otto Zottmaier wurde am 18. Oktober

1904 in Tirschenreuth als neuntes und

letztes Kind des Oberpostschaffners Friedrich

Zottmaier und seiner Frau Anna geboren.

Nach Volksschule und mit dem Abschluss

der Mittleren Reife begann er eine

zweieinhalbjährige Lehrzeit in der Preysing

Bank Deggendorf, bevor die Inflation am

30.6.1924 diesem Beruf ein Ende setzte.

Kurz entschlossen wechselte er zur Landespolizei

und trat als Unterwachtmeister

seinen Dienst an. Drei Jahre später konnte

er wieder kaufmännisch bei einem Versicherungsbüro

tätig werden. Er wurde zusätzlich

Geschäftsführer eines Kinos, einer

Apotheke, einer Brauerei in Bad Tölz und

eines Herrenausstatters in Nürnberg.

Wie es des Öfteren der Fall ist, hat die

Liebe Otto Zottmaier nach Simbach verschlagen.

Durch die Studentenverbindung

„Vindelicia Simbach“ lernte er Jeanette

Vom Bankkaufmann zum

Tiefbohr- und Spezialtiefbau-Unternehmen

Teil I

Aufschläger kennen und heiratete

sie am 10. September

1932. Der erste Sohn Otto Ferdinand

wurde 1936 geboren,

1940 sein zweiter Sohn Siegfried.

Wie bereits erwähnt,

starb Schwiegervater Ferdinand

Aufschläger jun. 1935

ebenso wie 1937 die Tochter

Anni, die sich kaufmännisch in

den Betrieb eingebracht hatte.

Auf Bitten des 84-jährigen

„Alten Aufschlägers“ übernahm

Otto Zottmaier die Geschäftsführung

und holte bereits

1935 seinen ersten Auftrag

von der Innwerk Bayerischen

Aluminium AG, um

zwischen Töging und Stammham

64 Bohrungen mit bis zu

50 Metern Tiefe durchzuführen.

Wissen an nächste Generation

weiter gegeben

Kernbohrung beim Kohlebergwerk Hausham bis 800 Meter Tiefe.

Im Vordergrund das Kernkissen für die Geologen

Otto war ein wissbegieriger

und ehrgeiziger Mann und der

Senior hatte seine Freude daran,

ihm sein Wissen weiterzugeben. Als

Ferdinand Aufschläger am 25. Mai 1942 mit

87 Jahren verstarb, baute Zottmaier sein

Erbe weiter technisch aus. Erfahrene Bohrmeister

wie Josef Schreiner und Alois Osel

standen ihm dabei zur Seite und mit Matthias

Bürsch und Ingenieur Lordt manövrierte

die bewährte Mannschaft das Bohrunternehmen

durch die Kriegsjahre. Mit einem

verbesserten Bohrverfahren und besseren

Werkzeugen wurden u. a. schwierige Schiffbohrungen

für die Flusskraftwerke an Inn,

Lech und Enns bewältigt. Das Hauptbüro

und die Wohnung

befanden sich in

dieser Zeit in München.

Vorausschauend

hatte Zottmaier

aber ein Ausweichbüro

in Simbach eingerichtet

und einen

Lagerplatz mit

Gleisanschluss von

der Bahn gepachtet.

Eine richtige Entscheidung,

denn im

September 1944

wurden Wohnung,

Büro und Lagerplatz

in München zerbombt.

Otto Zottmaier

Von Marianne Madl

Beim Einmarsch

der Amerikaner am

1. Mai 1945 in Simbach

wurde das Aufschlägerhaus in der Törringstraße

für einige Zeit beschlagnahmt

und von den Amerikanern genutzt.

War bisher der Schwerpunkt des rund

50-köpfigen Unternehmens, das weiterhin

den Namen „Ferdinand Aufschläger Simbach“

– kurz FAS – führte der Brunnenbau,

so sah Otto Zottmaier nach dem Kriegsende

das Potential in Tiefbohrungen und stieg in

diese Sparte ein. Entsprechende, moderne

fahrbare Geräte wurden gekauft, Fachpersonal,

z. B. Bohrmeister eingestellt und die

firmeninterne Ausbildung forciert.

Schon frühzeitig war Zottmaier bei Ämtern

für Geologie und Wasserversorgung,

Bergbauunternehmen, Industrie und Gewerbe

vorstellig geworden und hatte die

Leistungsfähigkeit seiner Firma angepriesen.

Nachdem der Bayerische Staat in den

50er Jahren ein Förderprogramm für die

Aufsuchung von Bodenschätzen ins Leben

gerufen hatte, schlug auch die Stunde von

FAS. Aufträge der Kohlebergwerke Hausham,

Peißenberg, Schwanenkirchen u.a.

gingen an das Simbacher Unternehmen, das

Kohleflöze bis in 800 Metern Tiefe erschloss.

Sogar aus Belgien trafen Aufträge

ein.

Belegschaft identifizierte sich mit der Firma

Aus der 80-Mann-Belegschaft von 1950

wurden in zehn Jahren 150 Mitarbeiter. Dabei

war dem Ehepaar Zottmaier immer wichtig,

dass es der Belegschaft gut ging. Hatte


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Die alte Werkstätte in der Törringstraße 1954

man zum 75-jährigen Betriebsjubiläum

1948 mit Rühreiern, Schweinsbraten, fassweise

Bier und Tanz im Simbacher Gasthof

Schätz gefeiert, ein Jahr später zum Volksfest

mit Gewerbeschau geladen, so ging es

1953 für die Belegschaft samt Partnern zum

Münchner Oktoberfest, wo jeder Hendl und

Bier in der Aufschläger-Box verzehren durfte.

Pflicht war allerdings, dass man auf dem

Weg zum Festplatz auch einen Baustellenbesuch

mit einplante. Dennoch waren solche

Extras zur damaligen Zeit selten. Die

Firma Aufschläger war als Arbeitgeber gefragt,

denn es wurden Treueprämien und

Weihnachtsgratifikationen gezahlt und eine

freiwillige Alters- und Invaliditätszusage

erteilt. Somit identifizierten sich die Mitarbeiter

mit ihrer Firma, die auch entsprechende

Aufstiegsmöglichkeiten bot.

250 Beschäftigte zählte man 1959. Es

war die Folge des weiteren Ausbaus zur

Spezialtiefbau-Firma. Das modernste, französische

Pfahlbohrgerät begutachteten

Otto Zottmeier und sein Sohn Siegfried, der

bis dahin ebenfalls schon Interesse am Firmeneinstieg

zeigte, auf der Baustelle des

Bayerischen Rundfunks.

Für die Baugrube

wurde mit

diesem Bohrgerät

eine überschnittene

Pfahlwand erstellt.

Die beiden Männer

waren sofort von

dieser Technik begeistert

und kauften

die sogenannte

„BENOTO“ vom

Fleck weg. Nach

einigen Einführungsund

Überzeugungsproblemen

für die

neue Pfahlbohrtechnik

und deren

vielfältige Anwendungsmöglichkeiten stand

der Anschaffung von zwei weiteren

„BENOTOS“ nichts mehr im Weg.

Nachfrage nach Pfahlbohrungen steigt

Die Nachfrage und die Entwicklung auf

dem Pfahlbohrsektor verlief steil nach oben.

Es wurden Rückverankerungen, sogenannte

Injektionszuganker, entwickelt, die es

möglich machten, sehr tiefe Baugruben mit

freiem Arbeitsraum herzustellen. Der Bauboom

der Nachkriegszeit war voll im Gange.

Allein in den ersten fünf Jahren setzte man

10.000 lfm Einzelpfähle und Pfahlwände.

Beim Autobahnbau Salzburg-Linz stützte

man den Hang bei Mondsee mit den Simbacher

Bohrpfählen ab, ebenso das Dampfkraftwerk

in Timelkamm (OÖ), den Fernsehturm

in Ulm oder ein Parkhochhaus in Hamburg.

FAS war in ganz Deutschland und Österreich

mit seinem Experten-Team unterwegs.

In vielen Straßen und U-Bahn-Schäch ten

steckt die Pfahlbohrtechnik von Aufschläger,

so z. B. in der Münchner U-Bahn. Hier

gab es 1968 eine besonders anspruchsvolle

Aufgabe zu meistern, denn 1972 fand die

Olympiade statt und man baute einen neuen

Tunnel zum Olympiazentrum. Unterhalb der

Leopoldstraße musste eine 18 Meter lange

Wand mit 12 Grad Neigung gebaut werden

– die erste schräge Pfahlwand der Welt. Eine

Herausforderung für die Pfahlbohrexperten,

die sie aber routiniert meisterten und

auch bei weiteren U-Bahn-Schächten und

Schrägwänden umsetzten.

Die erste schräge Pfahlwand weltweit bohrte

FAS beim Münchner U-Bahnbau

Währenddessen expandierte der Betrieb

weiter um eine Großwerkstätte, in der gut

ausgebildete Handwerker eigene Geräte

und Werkzeuge bauten und Reparaturen für

die laufenden Baustellen ausführten.

Abonnieren Sie unseren newsletter unter

www.simbacher-anzeiger.de

ALLES AUS

EINER HAND

Elektroinstallation & Smart Home

Photovoltaik & Stromspeicher

Ladesysteme E-Mobilität

Glasfaser & Mobilfunk

IT Dienstleistungen

Wallbox-Lieferung eingetroffen!

+49 8571 91120


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

die Fachbetriebe des Gewerbevereins

Stubenberg

Immer für

Sie da!

Silvia Brunbauer

Weinhandel Max Hinterecker

94166 Stubenberg · Ziegelstadel 18

Tel. 0 85 71/92 41 15 · Fax 92 41 16

Internet: www.Wein-Hinterecker.de

Wein-Hinterecker@t-online.de

Montagen und Inbetriebnahmen

Instandhaltung nach DIN 31051

Sachkundigen- und

Sachverständigenprüfungen

Maschinenvermietung und -verkauf

Dattenbach 6 | D-84359 Simbach am Inn

Tel. +49 8571 9 22 99 62 | Fax +49 8571 9 22 99 63

info@ehm-mechanik.de

www.ehm-mechanik.de

Johann Mühlberger

Lehner 1 bei Stubenberg · 84359 Simbach/Inn

Tel. 08571/8374 · Fax 08571/920159

Kfz-Zubehör - Handel

Hyundai Halbjahres- und Jahreswagen

Neu- und Gebrauchtwagen

MLX-Systempartner

Drachengas-Vertrieb

www.reifen-hally.de

Wir machen

rustikale

Holzbänke &

Holzdeko

für drinnen &

draußen!

Zum-Hoiz-Jockl@gmx.de

Holzschmuck & Deko

StefiSHolzschmuck@gmx.de

Hohlweg 1 · 94166 Stubenberg

Tel. 08571 9255951

Mo - Fr 8-19 Uhr · Sa 9-18 Uhr

Gabriele Simböck

Steuerberaterin

Landwirtschaftliche

Buchstelle

Schleitzenhof 2

94166 Stubenberg

Tel. 08571/602664

info@simboeck-steuerberatung.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bahnhofstraße 10

94166 Prienbach

Tel.: 0 85 71 - 22 41

Fax: 0 85 71 - 22 42

Mobil: 01 72 - 136 06 30

E-Mail: karlhuberkfz@web.de

Fenster Türen Sonnenschutz

Schreinerei-Bauelemente

HOFINGER

Hofmark 20

94166 Stubenberg

Telefon 0 85 71 / 28 27

info@schreinerei-hofinger.de

www.schreinerei-hofinger.de

info@eh-Zargenfix.de

www.Zargenfix.de

Wir geben Ihren

Träumen ein Zuhause

Vom Maurermeister & Bautechniker:

... alles fachgerecht

aus einer Hand!

Simbach/Inn, Prienbach

Tel. 08571/925 603

Motorrad

HOLZNER

Schlossberg 12 · Stubenberg

Tel. 08571/8135

www.motorrad-holzner.de

Passauer Str. 148

84359 Simbach/Inn

autohaus-meindl@t-online.de

www.autohaus-meindl.com

Telefon 0 85 71/86 15

Telefax - 22 57

GmbH

Thomas

Allramseder

Investmentberater

Versicherungsmakler

Buchenstraße 6

94166 Stubenberg

Mobil 0178 - 2851420

Tel 08571- 6827

Fax 08571- 972833

thomas.allramseder@ahf-group.de

allramseder-versicherungsmakler@web.de

Tel. 08561/9863-0

Fax: 08561/9863-7820

www.vrbk.de


1. September 2021

Verschiedenes

Kompetente Mathe- und

Physiknachhilfe

bei Ihnen zu Hause oder online

Tel. +49 8573 9693980

Gefährliche Bäume

abtragen, fällen oder zuschneiden.

Wir besichtigen und beraten

kostenlos!

Vermietung von Arbeitsbühnen

bis 45 m, Holzhäcksler &

Roto-Teleskopstapler

www.rothlehner-k.de

Fa. Tel. +49 8671 95797-0

- Dachentwässerung

- Kaminverkleidungen

- Treppengeländer

- Balkongeländer

Doblinger Metall GmbH & Co. KG

Alois und Marc Doblinger, Zeilarn

Tel. +49 8572 8417

info@dobal-metall.de

Med. Fußpflege kommt ins Haus

Tel. 08537 912050

Mobil +49 171 2183858

Kaufe eingewecktes Obst

(nicht zu süß)

Tel. +49 175 1167551

Suche Gartenhelfer

Tel. +49 8571 926438

Tiermarkt

Sehr gepfl. Katze zugelaufen

schwarz/weiß/rot – gefleckt

(Weisleithen bei Stubenberg)

Tel. +49 8571 926438

Antennenwelse (Saugschmerl)

für's Aquarium zu verschenken,

abzuholen in Braunau

Tel. +43 664 2400929

Seniorenheim Tann e.V.

Wir wollen,

dass es Ihnen gut geht!

Mitten im idyllischen Ortskern

gelegen, leistet das

Seniorenheim Tann e.V. in den

Häusern Josef und Sebastian,

Kurzzeit-, Verhinderungsund

Langzeitpflege

(z.B. im Pflegegrad 2 ab

1549,42 E Eigenanteil monatlich)

in familiärer Atmosphäre.

Wir freuen uns

auf Ihre Anfrage!

Seniorenheim Tann e.V.

Dr.-Heuwieser-Str. 25

84367 Tann

Tel. 08572 8951

Fax 08572 7659

info@seniorenheim-tann.de

www.seniorenheim-tann.de

Simbacher Anzeiger

Wittibreut Ulbering

Initiative boden:ständig vorgestellt

Wittibreut (wh). Die jüngste

Sitzung des Gemeinderates Wittibreut

begann mit der Vorstellung

der Initiative boden:ständig,

die sich mit dem Schutz der Böden

und einem optimalen Wasserhaushalt

in der Landschaft befasst.

Bürgermeisterin Christine

Moser hatte dazu mehrere Mitarbeiter

des Amtes für ländliche

Entwicklung Niederbayern als

Durchführende der damit verbundenen

Aktionen eingeladen. Sie

selbst bemerkte einleitend zur

Grundidee, die hinter dieser Initiative

steht: „Landwirtschaftlich

nutzbare Flächen sind eine lebenswichtige

und knappe Ressource.

Es ist deshalb wichtig,

dass wir uns alle um deren Zustand

kümmern. Bislang haben

wir diesbezüglich 37 Brennpunkte

in der Gemeinde gefunden, bei

denen Verbesserungen vorgenommen

werden könnten, denn

wir wollen nicht zuletzt zukunftsweisend

tätig sein.“

Maximilian Frank vom Amt für

ländliche Entwicklung erläuterte

dann genauer die Ziele dieser Initiative,

die Landwirte, Grundstückseigentümer,

den Landschaftspflegeverband,

die Naturschutzbehörde,

das Wasserwirtschaftsamt

und auch Fischereiverbände anspricht.

In der Gemeinde Wittibreut habe

man das Einzugsgebiet des Ulberinger

Baches und das westliche

und östliche Einzugsgebiet

Seniorenheim des Fatzöder Baches Tann als e.V. sinnvoll

für Verbesserungsmaßnahmen

Wir wollen,

dass festgestellt. Ihnen Diese gut könnten geht! beispielsweise

die Realisierung von

Erosions-Schutzstreifen sein, die

Wiederherstellung von Feuchtflächen

oder ehemaligen Auen letztlich

mit dem Ziel der Verringerung

von Erosion und Nährstoffeinträgen

und damit der Reduzierung

der Abflussgeschwindigkeit.

„Solche Maßnahmen sind sehr

sinnvoll, denn die Erfahrung hat

gezeigt, dass es Flächen gibt, bei

denen je Hektar und pro Jahr 10

Wir freuen uns

auf Ihre Anfrage!

Tonnen Bodenabtrag festzustellen

sind“, so Maximilian Frank. Zusammen

mit seinen Kollegen erläuterte

er schließlich, dass beispielsweise

die Änderung der Bodenbewirtschaftung

eine Lösungsmöglichkeit

sei. Allerdings

sei leider oft auch fehlendes Problembewusstsein

vor allem bei

fremden und nicht in der Gemeinde

angesiedelten Pächtern landwirtschaftlicher

Flächen festzustellen

– was auch von einigen Anmerkungen

aus dem Zuhörerkreis

so vermutet wurde. Für die Maßnahmen

gebe es überdies öffentliche

Zuschüsse, aber auch die Gemeinde

könne einen finanziellen

Beitrag leisten.

Bürgermeisterin Christine Moser

bemerkte nach dem Vortrag:

„Boden ist unser wertvollstes Gut

in der Landwirtschaft, Erosion

muss unbedingt vermieden werden.

Wir möchten mit dieser Initiative

Interesse wecken, dass man

mit einfachen Mitteln einen möglichst

großen Erfolg erzielen

kann. Es ist aber alles freiwillig.

Und wenn Interesse bei Grundstückseigentümern

besteht, werden

wir uns auf jeden Fall gemeinsam

um eine optimale Lösung

bemühen.“

Im Tagesordnungspunkt „Informationen“

wurden dann die Verkaufspreise

für Grundstücke im

Baugebiet Wiesing II bekannt gegeben,

die bei 91 Euro je Quadratmeter

einschließlich Erschließung

liegen würden. Nicht enthalten

sind Restbeträge zur Entwässerung

und für die Erstellung individueller

Hausanschlüsse. In dem

Baugebiet müsse innerhalb von

fünf Jahren ein Rohbau erstellt

werden, Käufer mit einem Kind

unter fünf Jahren bekämmen einen

Nachlass von 1 Euro je Quadratmeter.

Auch wurde über die

Bodenrichtwerte in der Gemeinde

informiert; sie betragen für

Ackerflächen 8,50 Euro und für

Grünland 6,50 Euro je Quadratmeter.

Nr. 17/2021

Notruf

Polizei 110

Notarzt, Feuerwehr

+ Rettungsdienst 112

Ärztl. Bereitschaftsdienst 116 117

Apotheken-Notdienst

01.09.21 Neue Apotheke, Simbach

02.09.21 Stadt-Apotheke, Simbach

03.09.21 Sonnen-Apotheke, Simbach

04.09.21 Hubertus-Apotheke, Kirchdorf

05.09.21 Blumen-Apotheke, Kirchdorf

06.09.21 Blumen-Apotheke, Simbach, RC

07.09.21 Laurentius-Apotheke, Ering

08.09.21 Marien-Apotheke, Tann

09.09.21 Neue Apotheke, Simbach

10.09.21 Stadt-Apotheke, Simbach

11.09.21 Sonnen-Apotheke, Simbach

12.09.21 Hubertus-Apotheke, Kirchdorf

13.09.21 Blumen-Apotheke, Kirchdorf

14.09.21 Blumen-Apotheke, Simbach, RC

15.09.21 Laurentius-Apotheke, Ering

16.09.21 Marien-Apotheke, Tann

17.09.21 Neue Apotheke, Simbach

Schnellteststationen

Terminvereinbarung unter:

Stadion Simbach, Gollingerstr. 4, Simbach,

www.novidatest.de

dm Simbach, Rennbahncenter,

corona-schnelltest-zentren.dm.de

Momentum-Gesundheitsmanagement,

Robert-Bosch-Ring 2, Kirchdorf,

Tel. 08571 9261130

Defibrillatoren-Standorte

jeweils zu den Öffnungszeiten:

Simbach: Rathaus + Sparkasse Rottal-Inn

Ering: Geschäftsstelle der VR-Bank

Rottal-Inn, Simbacher Straße 20 sowie

Sparkasse Rottal-Inn, Passauer Str. 9

Julbach: Sparkassenvorraum

Kirchdorf – rund um die Uhr: Ambulante

Wohngemeinschaft für Intensivpflege,

Stadlecker Weg 4, Kirchdorf

Kirchdorf – Eingang Feuerwehrhaus

Buch – Schützen- bzw. Bürgerhaus

Stadtbücherei Simbach/Inn

Dienstag: 12.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch: 14.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag: 14.00 - 19.00 Uhr

Freitag: 10.00 - 17.00 Uhr

jed. 1. Sa. im Mo.: 9.00 - 11.00 Uhr

Bücherei Kirchdorf/Inn

Sonntag: 9.30 - 11.00 Uhr

Mittwoch: 17.00 - 19.00 Uhr

Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr

Bücherei Julbach

Montag: 17.00 – 19.00 Uhr

Donnerstag: 8.30 – 10.00 Uhr

Donnerstag: 16.00 – 18.00 Uhr

Heimatmuseum Simbach

Bis 3.10.21:

Sonderausstellung: „Naturimpressionen“

Di. und So.: 15.00 – 18.00 Uhr

Wertstoffhof Simbach

Adolf-Kolping-Straße

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

9.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

Wertstoffhof Kirchdorf, Stölln

Dienstag:

Freitag:

Samstag:

16.00 – 18.00 Uhr

14.00 – 17.00 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

Kompostieranlage Waltersdorf

Dienstag:

Freitag:

Samstag:

14.00 - 18.00 Uhr

10.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 12.00 Uhr

Kompostieranlage Julbach

Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr

Kompostieranlage Tann/Eiberg

Freitag:

Samstag:

Montag:

Freitag:

Samstag:

Montag:

Freitag:

Samstag:

13.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 12.00 Uhr

Wertstoffhof Tann

13.30 – 18.00 Uhr

13.00 – 17.00 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

Kompostplatz Ering

15.00 - 17.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 12.00 Uhr


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Zu verschenken

Umzugskartons ca. 50 St.,

unentgeltlich an Selbstabholer

abzugeben

Tel. +49 8571 9759988

Schuhschrank

gut erhalten, helles Holzfurnier,

B 104 / T 38 / H 90 cm

Tel. +49 8571 4218

Glas-Behälter

(Aquarium, ohne Zubehör)

Maße: 60 x 30 x 35 cm, Glasstärke 6 mm

Tel. +49 151 72739135

Gesucht

Suche günstige, gut erhaltene

Sauna

Tel. +43 664 2735504

Suche ein schönes

Kofferradio so um die 70er Jahre

Bitte Preisvorstellung bzw.

Kontaktaufnahme unter

Tel. +49 1520 4707245 oder

meggae@web.de

Verkäufe

3 Vitrinenschränke

4 Geweihlampen

6-tlg. Speise- u. Kaffeeservice

mit Jagdmotiven sowie

div.Bilder u. Bilderrahmen

aus Nachlass abzugeben

Tel. +49 173 8135046

Runder Massivholz-Tisch

Schreinerware, ø 1 m, H 55 cm,

VB 600,- E

Bauernschrank 2-türig, massiv,

2 Schubläden, H 1,85 m, B 1,20 m,

T 50 cm, VB 400,- E

Doppelbett B 1,50 m, L 2 m,

neuer Lattenrost u. Matratze, VB

Tel. +49 8572 8840

2 Sitzsäcke, grün und blau

gut erhalten, je 45,- E

Tel. +49 151 23140147

Doppelbett m. Überbau,

Lattenrost, Matratze –

Selbstabbau, günstig abzugeben

Tel. +49 8571 925999

Esstisch weiß, neuwertig,

H 75 cm, B 110 cm, T 60 cm, 50,- E

City-Rad 28", 3-Gang, optisch und

technisch einwandfrei, hellgrün,

85,- E

Tel. +49 170 4623969 oder

e-mail: g.kawisch@web.de

Roba Kinder-Multifunktionsbett

umbaubar als Beistellbett zum

Eltern- und Juniorbett, höhenverstellbar,

inkl. Himmel, Himmelstange,

Nestchen, Bettverkleinerer,

Matratze, Spannbetttuch und

Bettzeug, neuwertig, Preis VB

Tel. +49 8571 6239

Stabile Bautreppe, Außentreppe

Schreinerware, sehr guter

Zustand, 2 Monate benutzt,

L ca. 4,50 m, B 77 cm

Tel. +49 8571 2927

Trockenes, ofenfertiges

Brennholz (Mischholz)

50,- E je cbm, Lieferung im

näheren Umkreis gegen geringen

Aufpreis möglich

Tel. +49 8571 2927

Informations- und Elektrotechnik

Verkauf

Römerstraße 24 · D - 84387 Julbach

Tel. 0 85 71 / 24 88 · Fax 9 22 99 21 · kontakt@it-grandl.de

Installation

Reparatur

Gipfelkreuz gesegnet

Simbach (cs). Der Schellenberg

ist die höchste Erhebung in hiesiger

Gegend. Auf dem höchsten

Punkt (552 Meter) steht jetzt ein

Gipfelkreuz, das den kirchlichen

Segen durch Stadtpfarrer Joachim

Steinfeld erhielt. Mit dabei bei

der Segnungsfeier waren u. a.

Pfarrer i.R. Prälat Alois Messerer,

Bürgermeister Klaus Schmid, Mitglieder

des Wanderer- und Verschönerungsvereins,

der Simbacher

Sektion des Alpenvereins

und die Akteure, die das Kreuz errichtet

haben.

Vom Schellenberghaus zogen

die Versammelten zum neuen

Gipfelkreuz, das sich an einem

his torischen Platz befindet. Inmitten

bewaldeter Natur, grad so an

einer Stelle, an der sich schier

Himmel und Erde die Hand reichen,

befindet sich das Glaubenszeugnis.

„Für Hoffnung, Trost,

aber auch als Mahnung für eine

intakt zu haltende Umwelt steht

das Kreuz auf dem Schellenberg

als besonderes Zeichen“, so Stadtpfarrer

Joachim Steinfeld.

Vor dem Kreuz war anlässlich

der Feier ein kleiner Altar mit der

Gottesmutter Maria aufgebaut.

Paul Schwarz, Vorsitzender des

Wanderer- und Verschönerungsvereins,

begrüßte die Versammelten

und gab einen kurzen Rückblick,

dankte insbesondere Heinz

Heinle als Ideengeber für die Aufstellung

des Gipfelkreuzes und

allen Helfern und Unterstützern.

Dass am hölzernen Kreuz ein Corpus

Christi angebracht werden

möge, regte Stadtpfarrer Steinfeld

an. Schwarz zeigte sich hierfür

offen und meinte, diese Figur

evtl. selbst mit der Motorsäge zu

fertigen. Hinweise auf DAV und

Wanderer- und Verschönerungsverein

sind derzeit angebracht

Die Aufsteller des Gipfelkreuzes mit (v. l.) Hans Wurm, Heinz Heinle, Benno

Fischer, Helmut Strasser und Paul Schwarz

Foto: Schmid

und eine mit Kupferblech bedeckte

Tafel. Darauf erfährt man

Besonderheiten zu diesem Platz

und zur Geschichte, ergänzt mit

Fotos. Der Weg zum Gipfelkreuz

ist beschildert und zweigt etwa

auf halbem Weg zwischen dem

Schellenberghaus und der Waldkapelle

ab.

Besichtigung der Pfarrkirche Erlach

Erlach (mho). Am Sonntag, 12.

September, ist deutschlandweit

der „Tag des offenen Denkmals“.

In Simbach kann dabei die Pfarrkirche

Mariä Himmelfahrt in Erlach

besichtigt und kennengelernt

werden. Der Tag beginnt mit

einer Heiligen Messe um 9.00 Uhr.

Um 10.15 Uhr dürfen sich die Besucher

über Chormusik freuen.

Kirchenführungen gibt es um

10.30 Uhr, 11.30 Uhr sowie um

14.00 und um 15.00 Uhr. Auch eine

Kinderführung steht um 15.15

Uhr auf dem Programm. Für das

leibliche Wohl werden Kaffee und

Kuchen angeboten. Gegen 16.00

Uhr endet der „Tag des offenen

Denkmals“ in Erlach.

Verkäufe

Ofenfertiges Brennholz trocken

Rein Buche ab 87,- E/Ster

Gemischt halb Weich- und halb

Hartholz ab 65,- E/Ster,

Lieferung gegen Aufpreis möglich

Tel. +49 8573 348333 oder

+49 176 51015887

Große Menge

alter Briefmarken

aus verschiedenen Ländern sowie

alte Postkarten und

diverse alte Dokumente

günstig zu verkaufen

Tel. +49 8572 7150 ab 19.00 Uhr

Damenfahrrad, 26" 3-Gang,

gut erhalten, VP 35,- E

Großer Wellensittich-Käfig

mit Zubehör, VP 20,- E

Tel.+49 8571 3913 ab 17.00 Uhr

Günstig zu verkaufen

Maxi Cosi, Stillkissen,

Babykleidung Gr. 64-80 u.v.m.

in Simbach

Tel. +49 8571 3828

oder +49 160 5837053

Aus Gastronomie-Auflösung

diverse Geräte sowie Gläser

Wein: 4 Karton und auch einzelne,

Sekt: 6 Karton und auch einzelne,

Most 0,2 l: insgesamt 48 St.,

Digestif, Cognac, WB, Pils, Karaffen

0,2 + 0,5 l, Stamperl, versch. Weinkühler,

Sektkühler versch. Größen,

Eisbecher

Kl. Blumenvasen weiß und Glas

kostengünstig abzugeben

Tel. +49 8536 6999990 tägl. ab 18 Uhr

Damen-Fahrrad

Top-Zustand, Marke „Carver",

21 Gang, 100,- E

Tel. +49 8571 5311

Brennholz nur gute Qualität,

Fichte, Kiefer, gut getrocknet und

aus heimischem Wald, 1 m lang

gespalten, 55,- E, geschnitten und

Lieferung gg. Aufpreis möglich

Tel. +49 8571 9238320

Brennholz-Wippsäge HS 700

„Elektra Beckum", 400 V,

mit Absaugung, VB 250,- E

Zaunfelder

Sichtschutz grün – 7 m 2 ,

Sichtschutz silber – 7 m 2 , 60,- E

Tel. +49 151 25902697

Fußballtisch (Kicker)

2 Motorradhelme

mit Handschuhen sowie

35 Bierkrüge

mit und ohne Zinndeckel

3 Turnierstöcke

mit Platten und Taschen

alles preisgünstig

Tel. +49 8571 8697

G

e

b

R

A

Uc

H

t

m

ö

b

el

m

A

R

kt

InntaleR

Möbel-Oase

· An- u. Verkauf

· Alles für den Haushalt

· Umzüge

· Wohnungsauflösungen

· Räumungen

Simon-Breu-Str. 2

neben Fox-Markt

84359 Simbach

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 10 - 17 Uhr

Sa. 10 - 14 Uhr

tel. +49 (0) 8571/9239363


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Stellenmarkt

Suche in Teil- oder Vollzeit

Steuerfachangestellten/Bilanzbuchhalter

oder Steuerfachassistent (w/m)

Der Landkreis Rottal-Inn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Aufgaben: Erstellung von Jahresabschlüssen, Finanzbuchhaltungen,

Lohnabrechnungen, Steuererklärungen,

Der Landkreis Rotal-Inn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für einen verschiedene Integrationslotsen Schul- und Verwaltungsgebäude (m/w/d) in Teilzeit

Einnahmen- und Überschussrechnungen

Der sucht in 20 zum Wochenstunden

Der Landkreis Rottal-Inn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mit zu bringen sind: DATEV-Kenntnisse, Teamfähigkeit und

selbständiges Arbeiten

Die Stelle ist sofort zu besetzen

Reinigungskräfe einen und zunächst

(m/w/d)

bis 31.12.2023 befristet.

einen Gruppenleiter (m/w/d) (m/w/d) Biete:

Modernes Arbeitsumfeld und junges Team,

Die Stelle des/der hauptamtlichen einen Integrationslotsen/-in umfasst die Ausgestaltung

Der Landkreis der Tätigkeitsfelder Rottal-Inn einen sucht Sachbearbeiter

des zum Ehrenamts nächstmöglichen (m/w/d)

nach der Zeitpunkt Beratungs- einen

betriebliche Altersvorsorge und flexible Arbeitszeit

in Der Teilzeitbeschäfigung Landkreis Rotal-Inn ab sucht mitags/nachmitags zum nächstmöglichen bzw. Aushilfen Zeitpunkt und

für Integrationsrichtlinie den (BIR). Die Gestaltung und der Stelle ist in aufgrund der Gruppe der individuellen

Neue Gasse 5, 84359 Simbach/Inn, Tel. +49 8571 922-5000

für

(Arbeit vollzeitbeschäftigten den verschiedene Fachbereich

auf Bedarfe Abruf).

vor

Öffentliche Schul- Ort höchst und Sicherheit Verwaltungsgebäude

und unterschiedlich. Mitarbeiter und Ordnung

Ziel der

in der

Förderung (m/w/d)

Gruppe

von

Verwaltungsvollzug hauptamtlichen Integrationslotsen Veterinär- und Gesundheitswesen.

info@schick-steuerberatung.de, www.schick-steuerberatung.de

ist die Schaffung verlässlicher Rahmenbedingungen,

für den

die

Bereich

Vernetzung regionaler

kreiseigener

Akteure und die

Hochbau

Ehrenamtskoordination

Zu

Ihre Ihre Die Tätgkeit umfasst umfasst:

die Tätigkeit

Ihren für

die Durchführung und Aufgaben und umfasst

Reinigungskräfe

mit Neuzugezogenen gehören:

insbesondere die mit Aufgabenbereiche Migrationshintergrund. Lebensmittel-,

der Unterhalts- sowie den und Vollzug Grundreinigung des (m/w/d)

Tierschutz- der zu betreuenden

Ihre - Mitarbeit und

Tätigkeit bei Tierseuchenrecht

umfasst der Planung insbesondere: von sowie Neu- den und Vollzug Umbauten, des bei der Erstellung Jetzt noch Ausbildungsplatz sichern

Unterbringungsgesetzes:

Liegenschafen, l d. h. der Reinigung und Pfege gemäß Reinigungsplan; den

Gewinnung von Eingabe-, von von Werk- Ehrenamtlichen und Detailplänen und Vermittlung von Migranten ins Ehrenamt

-umweltschonenden in

l - und sorgsamen Umgang mit Materialien und

Praxisbezogene

Teilzeitbeschäfigung Erstellen Erteilung und von Prüfen Erlaubnissen/Zulassungen/Genehmigungen

zur

Unterstützung von ab Leistungsverzeichnissen mitags/nachmitags der Ehrenamtlichen im als Bereich Grundlage bzw. Aushilfen

Integration für

Das Angebot an offenen Ausbildungsstellen

ist breit gefächert. es noch viele unbesetzte Ausbil­

vielen anderen Berufsfeldern gibt

- Gerätschafen (Arbeit in Vergaben Anordnungen allen auf Kommunen Abruf).

setzen

zur Umsetzung wir voraus

rechtlicher Anforderungen

- l - Schaffung verantwortliche Durchsetzung von verlässlichen getroffener fachliche, terminliche Rahmenbedingungen Anordnungen und kostenmäßige durch Fortbildungen Planung, und Unter den Top 10 der offenen Berufsausbildungsstellen

sind Kauf­

ganz einfach mit dem Handy über

Ihr Die

dungsstellen. Das Angebot kann

- Entlastungsmöglichkeiten Durchführung Schriftsätze an an und Gerichte Überwachung und und für die übergeordnete Engagierten aller anfallenden Behörden objektbezogenen

l Herstellung Profl: Tätgkeit von an umfasst:

- Aufträge Teilnahme an Gerichtsverhandlungen

Transparenz über vorhandene Unterstützungsangebote und mann/-frau im Einzelhandel, Verkäufer/-in,

Elektroniker – Fachkraft www.arbeitsagentur.de abgeru­

l

die Jobbörse auf

- die idealerweise Informationen Durchführung Berufserfahrung im von Bereich der Unterhalts- Asyl/Migration in einer und Grundreinigung vergleichbaren der Tätgkeit zu betreuenden

- - Abnahme Durchführung von Bauleistungen von Ordnungswidrigkeitenverfahren

und das Controlling der Mängelbeseitigung

-- Liegenschafen, -

hohe Konzeption Kostenkontrolle Durchführung zeitliche und von von Flexibilität, Durchführung d. mit h. Unterbringungsverfahren

Budgetüberwachung

der Reinigung absolute von Projekten und Zuverlässigkeit, für Pfege und mit gemäß Ehrenamtlichen hohes Reinigungsplan; Engagement Lagerlogistik, den und Kaufmann/-frau – fen werden. Wer noch unentschlossen

ist kann sich an die Be­

l

umweltschonenden

- Unterstützung Sicherstellung bei der der fristgerechten

Teamfähigkeit und Auswahl sorgsamen des Prüfungen, geeigneten Umgang

Instandhaltungen Engagements mit Materialien von baulicher Ehrenamt- und Büromanagement, Elektroniker-

Ihr Profil: lichen, und technischer um die Integration Anlagen vor Ort zu unterstützen

Ihr - Gerätschafen Profil:

l Gründlichkeit setzen

Koordination Sie sind aller und Formen körperliche wir voraus

Automatisierungstechnik, Zahnmedizinische/r

Fach ange stellte/r, telefonisch unter 0800 / 4 5555 00

rufsberatung wenden. Sie sind

der 3. des regionalen Belastbarkeit Bürgerschaftlichen oder haben Engagements,

-

Wir eine

- freundliches um

Sie

erwarten:

die

sind

Integration

Beamter/in

Aufreten vor

der

Ort

3. gegenüber zu

Qualifikationsebene

begleiten

oder haben eine

- Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung den Nutzern im der bautechnischen Liegenschafen 2)

l Aufbau Weiterbildung

(Schüler, oder eine

und

Lehrer, Pflege zum/zur einer Wohnungsbörse

Verwaltungsfachwirt/in (Beschäftigtenlehrgang 2) Fachverkäufer/in Lebensmittelhandwerk

– Fleischerei, Koch/ Kö­

Berufsberatung@arbeitsagentur.

- Ihr idealerweise eine Sie Profil:

vergleichbare über Berufserfahrung gute Qualifikation

in im einer vergleichbaren und Tätgkeit

oder per E-Mail unter Landshut.

Ihr Bereich Profl: mit entsprechender Bürger, Mitarbeiter)

Weiterbildung zum Techniker/Meister oder

oder eine vergleichbare Fachausbildung absolviert

- Sie verfügen über gute Kenntnisse im Verwaltungs- und

chin und Metallbauer/in – Konstruktionstechnik.

und

Aber auch in

de erreichbar.

l - Sie mehrjährige reizt die Arbeit Berufserfahrung mit Menschen in ähnlichen aus aller Aufgabenbereichen

- hohe Welt und besitzen inter-

Wir Ordnungswidrigkeitenrecht

zeitliche Flexibilität, absolute Zuverlässigkeit, hohes Engagement

- kulturelle eine bieten: verantwortungsbewusste Sensibilität sowie dynamische und zielstrebige

- und ist für Sie kein - Teamfähigkeit

l Vergütung nach dem Tarifvertrag im öfentlichen Dienst

Praktische Persönlichkeit

selbständiges Erfahrung

und eigenverantwortliches in Umgang und mit Ehrenamtlichen

Handeln ist

und

für

ggf.

Sie kein

in der

Problem

- - -

betriebliche Gründlichkeit Betreuung ausgeprägte persönliche von Belastbarkeit fachliche

zur Altersversorgung und Menschen körperliche und mit und soziale Migrationshintergrund

Durchsetzungsfähigkeit

Kompetenz

im Belastbarkeit (u. a. Arbeitsqualität,

Rahmen auch der Zusatzversorgungskasse

- der

l

- freundliches Sie Effizienz, Bereitschaft besitzen Ergebnisorientierung, Erfahrung zur Aufreten Aufgabenwahrnehmung in der gegenüber Konzeption Serviceorientierung, den und auch Nutzern Durchführung außerhalb sowie der der Teamorientierung

Sie verfügen über ein ausgesprochenes Koordinations- und Organisations-

Schwerbehinderte (Schüler,

Liegenschafen

von Projekten

l Geschäftszeiten und Kommunikationsfähigkeit)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

geschick Lehrer,

und Bürger,

können Bewerber/innen Mitarbeiter)

- - fundierte Fähigkeit EDV-Kenntnisse

zu problemlösender Menschen, Organisationen Gesprächsführung werden und bei Institutionen gleicher Eignung, ab sofort eine freundliche und aufgeschlossene

-Befähigung - „zusammenbringen“

überdurchschnittliche Teamfähigkeit und fachlicher Belastbarkeit Qualifkaton und Überzeugungsvermögen

bevorzugt berücksichtgt.

l

Wir - Sie Durchsetzungskraft, bieten: können selbständig Kooperationsbereitschaft

arbeiten und sind zeitlich flexibel, da die Tätigkeit

Wir - auch bieten: ein hohes Abend- Maß und an Wochenendtermine Organisationsgeschick umfassen wird

Für - Vergütung

ein

Rückfragen nach steht dem Ihnen Tarifvertrag Frau

auf Basis

Elke im

der

Jäger, öfentlichen

im Leiterin Dienst

Mitarbeiterin

Wir bieten:

des

Dienst

Fachbereichs

l

-

Sie haben hohe soziale Kompetenz und sind psychisch belastbar

Personal, -

Wir

betriebliche ein bieten: Dienst-/Arbeitsverhältnis Tel. 08561 Altersversorgung auf Basis

20-232, elke.jaeger@rotal-inn.de im Rahmen der im öffentlichen der Zusatzversorgungskasse

Dienst

gerne zur Verfügung. als Praxishilfe für die Anmeldung

Wir

- einen

bieten:

sicheren und geregelten Arbeitsplatz mit abwechslungs- und

geltenden Regelungen

Wenn l verantwortungsvollen eine Arbeitsverhältnis Sie die Aufgabe auf

Tätigkeiten interessiert, der Grundlage sowie senden des

eine

in

teamgeprägte

- eine spannende, vielseitige anspruchsvolle der Sie Tätigkeit öffentlichen bite Ihre Arbeitsweise

Verwaltung aussagekräfige (Vorkenntnisse sind nicht erforderlich)

Bewerbung Schwerbehinderte -

geltenden

Ihr ein Anstellungsverhältnis Tarifvertrages mit Angaben Bewerber/innen

sowie

und zum Ihre einem bevorzugten Vergütung

attraktive werden richtet

betriebliche Einsatzort bei Team sich gleicher nach

Altersvorsorge und den Eignung,

- ein positives Arbeitsumfeld in einem engagierten Team der möglichen

halbtags

Befähigung l

- einen

Bestimmungen hoch und interessanten Fortdes

fachlicher und

TVöD

und Qualifkaton abwechslungsreichen bevorzugt Arbeitsplatz berücksichtgt.

Wochenarbeitszeit interessante Fort- und bis Weiterbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte Bewerber

spätestens

(m/w/d) werden

05.10.2018

bei gleicher

an Landratsamt

Eignung,

Rotal-Inn,

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung,

Bewerbungen bitte nur schriftlich an:

Fachbereich Befähigung und

Für

Personal, fachlicher Postach Qualifikation werden 1257, bevorzugt bei 84342 gleicher berücksichtigt. Pfarrkirchen oder

Schwerbehinderte Befähigung Rückfragen und fachlicher Bewerber/innen steht Ihnen Qualifikation Frau werden Elke bevorzugt bei Jäger, gleicher Leiterin berücksichtigt. Eignung, des Befähigung Fachbereichs

und und personalstelle@rotal-inn.de.

Für Personal, Für fachlicher

Rückfragen

Fragen Tel. stehen Qualifikation

stehen Ihnen

08561 Ihnen 20-232, Frau bevorzugt

Herr Jürgen

Ursula elke.jaeger@rotal-inn.de berücksichtigt.

Leitl, Leiter des Fachbereiches

Müller, Tel. 08561 20-192, gerne zur Verfügung. Dr. med Patricia Kühnl

Liegenschaften und Schulen, kommunaler Hochbau, Tel. Nr. 08561 20-142,

Wenn Sie ursula.mueller@rottal-inn.de die Aufgabe interessiert, oder senden Herr Waldemar Sie bite Herfellner, Ihre aussagekräfige

Für E-Mail:

Für juergen.leitl@rottal-inn.de stehen Ihnen Frau oder Frau Elke Jäger, Leiterin Leiterin des des Fach-

Maximilianstraße 7b

Bitte Tel. Rückfragen 08561 sehen 20-136, Sie stehen von E-Mail Ihnen der waldemar.herfellner@rottal-inn.de Einsendung Frau Stefanie Kronberger, von Originalunterlagen Leiterin des ab, da Ihre

Bewerbung Personal, mit Angaben Interne

Kreisentwicklung Organisation, zum

gerne

und bevorzugten Tel.-Nr. 08561

Verfügung.

Einsatzort 20-232, und der Tel.-Nr. möglichen

Fachbereichs Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Verwaltungsvollzug, Tel.-Nr.

84359 Simbach am Inn

08561 schriftlichen E-Mail:

Wochenarbeitszeit 20-155,

elke.jaeger@rottal-inn.de

E-Mail Unterlagen bis spätestens nicht gerne zurückgesendet, Verfügung..

05.10.2018 an oder sondern Landratsamt Frau Elke unter Jäger, Rotal-Inn, Beachtung

08561

Leiterin datenschutzrechtlicher 20-155,

des die E-Mail Aufgabe stefanie.kronberger@rottal-inn.de interessiert, Bestimmungen Interne

senden Sie uns

vernichtet

bitte oder

Tel.-Nr.

Ihre

werden.

aussagekräftige

des Bewerbung Fachbereichs Personal, bis spätestens Personal, Postach Interne 17.09.2021 1257, Organisation, 84342 Landratsamt Pfarrkirchen Tel.-Nr. Rottal-Inn, 08561 oder 20-

Frau Elke Jäger,

Wenn Sie Interesse an der ausgeschriebenen Stelle haben, senden

Leiterin 08561 Sie 20- bitte

Fachbereich

232, Ihre

232, E-Mail aussagekräftige Bewerbung bis gerne spätestens zur 19.07.2020 Landratsamt

Fachbereich Personal, Postfach 1257, 84342 Pfarrkirchen oder

Wenn personalstelle@rotal-inn.de.

Rottal-Inn, E-Mail elke.jaeger@rottal-inn.de gerne zur Verfügung.

Wenn Sie Sie die die Fachbereich

Aufgabe Personal,

interessiert, (ausschließlich

senden

Postfach

senden Sie

1257,

Sie bitte bitte im PDF-Format,

Ihre

84342

Ihre Pfarrkirchen oder

personalstelle@rottal-inn.de.

aussagekräftige alle

Bewerbung Unterlagen bis bis samt spätestens Bewerbungsschreiben 16.11.2018 an an Landratsamt in einer PDF-Datei Rottal-Inn, (max. (ausschließlich im PDF-Format, alle Unterlagen samt Fachbereich 5 MB)

Personal, Bitte zusammengefasst).

Bewerbungsschreiben sehen Postfach Sie 1257, 1257, von der 84342 84342 in einer Einsendung Pfarrkirchen PDF-Datei

oder oder von (max. personalstelle@rottal-inn.de.

Originalunterlagen 5 MB) zusammengefasst). ab, da Ihre

Wir suchen

schriftlichen Bitte sehen Sie Unterlagen von der Einsendung nicht von zurückgesendet, Originalunterlagen sondern ab, da Ihre unter Beachtung

Bitte Bitte sehen Sie von der von ab, da Ihre

datenschutzrechtlicher schriftlichen sehen Sie Unterlagen von der Einsendung nicht nicht Bestimmungen zurückgesendet, von Originalunterlagen sondern vernichtet sondern unter ab,

unter werden. da Beachtung Ihre

schriftlichen datenschutzrechtlicher Unterlagen nicht Bestimmungen zurückgesendet, vernichtet sondern werden. unter Beachtung

datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. werden.

ab sofort

Mitarbeiter (m/w/d)

für Spülküche

für 20 Std./Woche

Auf Erfolgskurs

fahren

••• MIT EINEM INSERAT IM

•••

BRK Seniorenheim · 84359 Simbach am Inn

Maximilianstr. 5 · Tel. 08571/9169-0 · Fax 08571/9169-1999

Leben – wohnen – pflegen: wir sind jederzeit für Sie da!


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Stellenmarkt

Maler/Tapezierer/Bodenleger

Profi, bin mobil, suche Arbeit,

auch Saison

Tel. +49 157 37455585

EDV-Hilfe für behinderte

Person gesucht

Tel. +49 151 17626267

Suche Hausmeisterdienst

zum Heckenschneiden und

Rasenmähen

Tel. +49 175 615843

Suche Minijob Rentner, 63 J.,

PC-Kenntnisse, FS Kl. 3, z.B.

Persönlicher Paketdienst, auch ins

Ausland, Überlandfahrten, aber

gerne auch andere Tätigkeit

Tel. +49 160 2874173

Simbach

Haushaltshilfe (halbtags)

für 2-Personen-Haushalt

(Raumpflege, Einkaufen, etc.)

gesucht

Tel. +49 151 17626267

Helfer für Haus und Garten

stundenweise nach Simbach

gesucht

Tel. +49 151 17626267

Maurermeister

mit langjähriger Berufserfahrung

übernimmt Bausanierungen

komplett

Tel. +49 8572 7589 od.

+49 170 2360126

Suche flexible

Reinigungskraft

für Büroräume in Simbach, ca. 8 Std.

wöchentlich auf 450,-Euro-Basis.

Tel. 0163/1855692

Seniorenheim Tann e.V.

Im Herzen der

niederbayerischen Toskana,

im idyllischen Markt Tann,

betreiben wir seit Jahrzehnten

eine renommierte Pflegeeinrichtung

unter dem Motto:

Wir wollen, dass es Ihnen gut geht.

Wenn dies auch Ihre Motivation bei der Betreuung und Pflege

von Menschen ist, dann freuen wir uns auf Sie als

Pflegefachkraft (m/w/d)

Pflege(-fach)helfer (m/w/d)

Seniorenheim Tann e.V.

Dr.-Heuwieser-Str. 25 · 84367 Tann · Tel. 08572 8951

info@seniorenheim-tann.de · www.seniorenheim-tann.de

WIR SUCHEN SIE

Werden Sie Zusteller für Anzeiger und Prospekte

für ein Teilgebiet in SIMBACH

und TANN

Allround-Handwerker

für unsere Ofenbauwerkstatt und

für Arbeiten im/am Haus gesucht

(Maurer, Trockenbauer, Schreiner, Zimmerer)

Nebenberuflich oder in Teilzeit

(z. B. Schichtler, Rentner)

Creatherm Kachelöfen Tel. 08571 3653

www.creatherm.de · info@creatherm.de

Älteres Ehepaar sucht

dringend Unterstützung

Wir suchen eine Halbtagshilfe von

Montag bis Freitag oder kürzer/länger,

die unsere Einkäufe erledigt, bei der

Wäsche hilft (ohne bügeln) und

1 - 2 mal zwei Zimmer sauber hält.

Wir stellen keine Ansprüche,

sondern suchen eine ehrliche Hilfe,

die uns ein wenig hilft.

Auch zeitlich flexibel oder nach

Absprache.

Tel. 08571 4666

Sie suchen einen

Handwerker?

Kleinanzeigen im Anzeiger

Tel. +49 85 71-9 25 22 0

Wir suchen ab sofort einen

Berufskraftfahrer (m/w/d)

Wir suchen freundliche, belastbaren und aktiven

WERKSTATT-

MITARBEITER(IN)

AUF 450,-€-BASIS (w/m/d)

für sofort

Was Sie mitbringen:

∙ Kontaktfreude, freundliches Auftreten und Teamgeist

∙ KFZ-Kenntnisse von Vorteil

∙ Quereinsteiger sind herzlich willkommen

Was wir Ihnen bieten:

∙ abwechslungsreiche Tätigkeit

∙ ein angenehmes Arbeitsklima in einem

dynamischen Team

∙ flexible Arbeitszeiten (nach Absprache)

Bewerbung an: kontakt@reifen-rauschecker.de

Reifen Rauschecker UG & Co.KG

Stölln 3, 84375 Kirchdorf a. Inn

Tel. +49 (0) 8571 8350

für Lkw 4-Achser oder Sattel

im Nahverkehr in Vollzeit!

Der Besitz der entsprechenden

Führerscheinklasse und Berufserfahrung

sind Voraussetzung.

Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz

in unserem Familienunternehmen,

ein angenehmes Betriebsklima und

eine leistungsgerechte Bezahlung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit

Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin.

Transportbeton

Pinzl GmbH

Berg 22 · 84375 Kirchdorf

Tel. 08571 60200 · Fax 08571 602022 · Info@pinzl-beton.de


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Herbst

2021

www.gugg.at

Bernd Kohlhepp

Sa.11.Sept.20h

Christian Eigner

Do.16.Sept.20h

Arthur Senkrecht

Fr.17.Sept.20h

Meena&Fillmore

Sa.18.Sept.20h

Zeitgeschichte-Tage

Do.23.-So.26.Sept

Hosea Ratschiller

Fr.01.Okt.20h

Quadro Nuevo

So.03.Okt.15h

Quadro Nuevo

So.03.Okt.19h

ABGESAGT

Stranzinger

Fr.08.Okt.20h

Matthias Egersdörfer

Sa.09.Okt.20h

Tricky Niki

Mi.13.Okt.20h

Vdelli

Fr.15.Okt.20h

Wawau Adler

Sa.16.Okt.20h

GUGG-Eigenproduktion

URAUFFÜHRUNG

Minidramen Part I

PREMIERE: Do.21.Okt.20h

Fr.22./Sa.23.Okt.20h

Do.04.Nov.20h

Minidramen Part II

PREMIERE: Do.28.Okt.20h

Fr.29./Sa.30.Okt.20h

Fr.05.Nov.20h

Minidramen I + II

Sa.06.Nov.20h

Josef Brustmann

Fr.12.Nov.20h

Rock 4

Sa.13.Nov.20h

Robert Palfrader

Fr.19.Nov.20h

Die Gebrüder

Sa.20.Nov.20h

Theessink&Big Daddy

Di.23.Nov.20h

Jazzrausch BB

Fr.26.Nov.20h

5/8erl in Ehr´n

Sa.27.Nov.20h

Heinz Marecek

Mi.01.Dez.20h

Gebrüder Moped

Fr.03.Dez.20h

Irish Christmas

Sa.04.Dez.20h

Danny Bryant BB

Mi.08.Dez.20h

Han´s Klaffl

Fr.10./Sa.11.Dez.20h

Der blonde Engel

Fr.17.Dez.20h

Vorverkauf: Mo., Mi. 9-14h, Fr. 9-14 u. 15-19h +43 (0)7722 65692 oder office@gugg.at


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Was? Wann? Wohin?

Plätze frei für Tolmezzo-Tour

Simbach (eb). Bereits zum

neunten Mal machen sich Mitglieder

des DAV Sektion Simbach

am Samstag, den 11. September,

auf den Weg in die italienische

Partnerstadt Tolmezzo, mit Alpenüberschreitung.

Gestartet wird

Am Ziel angekommen – strahlende Gesichter

bei den Teilnehmern der Tour 2019 Foto: DAV

beim Eisenbahnviadukt an der

Innstraße. Nach 15 Tagesetappen

soll das Ziel erreicht sein. Übernachtet

wird überwiegend in gemütlichen

Pensionen, aber auch

in klassischen Berghütten. Es gibt

ein Transportfahrzeug für überzähliges

Gepäck.

Nachdem das Team aus verschiedenen

Gründen auf wenige

Personen zusammengeschrumpft

ist, besteht für Interessierte die

Möglichkeit, sich noch kurzfristig

anzumelden. Die Mitgeher

sollen gut zu Fuß

sein, um auf Flachetappen

pro Tag rund 30 Kilometer

zurückzulegen.

Erfahrungen bei Bergwanderungen,

Trittsicherheit

und Schwindelfreiheit

sind ebenso notwendig,

nicht jedoch

klettertechnische Fertigkeiten.

Die Teilnehmer sollten

Mitglied beim Alpenverein

sein, aber nicht zwingend

in der Sektion Simbach.

Es wäre ratsam, an

den verbliebenen Vorbereitungstouren

teilzunehmen.

Sollte jemand

entsprechende Bergerfahrung

mitbringen und auswärts wohnen,

kann er auch darauf verzichten.

Anmeldung und weitere Infos

per E-Mail unter

fraensl63@gmx.de

Landschaft und Fantasie

Kottigstelzham (eb). „Landschaft

und Imagination“, so das

Werke von mehr als 40 Künstlern

gibt es im Schauraum K3 zu sehen


Foto: Schauraum K3

Thema der neuen Ausstellung in

der Galerie für Gegenwartskunst

von Rudolf Huber Wilkoff, der mit

den gezeigten Werken, von mehr

als 40 Künstlern, aus seinem langjährigen

Fundus dem Betrachter

zeigt, dass Bild und Landschaft

zueinander in einer intimen Beziehung

stehen. Die Ausstellung

im Schauraum K3 versucht die

vielfältigen und facettenreichen

Varianten dieses Verhältnisses zu

ergründen und zeigt erstaunliche,

überraschende und lehrreiche Arbeiten,

in denen sich die kleine,

abgrenzende und intime Sphäre

des Bildes mit der Weite des

Landschaftsraumes verbindet.

Bei den Ausstellungsstücken

wird sowohl eine Sammlung internationaler

Kunst als auch

Werke aus Huber-Wilkoffs reichhaltigen

Beziehungen zu Künstlerkollegen

präsentiert. Vernissage

ist am Samstag, 4. September,

um 16.00 Uhr.

Die Ausstellung dauert bis

Sonntag, 31. Oktober, und kann

jeweils Freitag bis Sonntag von

16.00 bis 19.00 Uhr bestaunt

werden.

22.

KURORCHESTER

BAD

FÜSSING

17. Sept. - 16. Okt. 2021

WOLFGANG KREBS

MARKUS ENGELSTAEDTER „QUEEN“

Fr., 17.09. Eröffnungsgala - Kurorchester Bad Füssing

Mi., 22.09. Mythos Greta Garbo „Die Kameliendame“, Kinofilm

Do., 23.09. YOLOduo „City of Stars“, Pianokonzert

Fr., 24.09. Big Band des Bundespolizeiorchesters München, Konzert

Sa., 25.09. Magic of Queen – Classic, Rock-Classic-Konzert

Di., 28.09. Wolfgang Krebs – „Vergelt’s Gott“, Kabarettabend

Mi., 29.09. Mythos Greta Garbo „Königin Christine“, Kinofilm

Do., 30.09. „One Piano – One Voice“,

Elton John’s greatest Hits performed by Donovan Aston

Fr., 01.10. Münchner Symphoniker, Konzert

Di., 05.10. Feuerwehrmann Sam LIVE „Das große Campingabenteuer“,

Kindertheater

Mi., 06.10. Mythos Greta Garbo, „Anna Karenina“, Kinofilm

Do., 07.10. Musicalmelodien, Kurorchester Bad Füssing

Fr., 08.10. Hundling – „Stravanza di Monaco“, Konzert

Sa., 09.10. Maximilian Mangold - „Barock bis Tango“, Gitarrenkonzert

Fr., 15.10. JazzPresso, Jazzkonzert

Sa., 16.10. Wiener Blut, corona-konforme Operettenfassung

17.09. - WANDLUNGEN - Von der Gegenständlichkeit zum

15.10. abstrakten Minimalismus - Ausstellung von Helmuth Hager

HUNDLING

MÜNCHNER SYMPHONIKER

Infos, Programm und Ticket-Service

www.badfuessing.de • Hotline +49 (0) 8531/975522

Gesamtquer_Kufe20_A5.indd 1 15.07.21 19:28


1. September 2021

Was? Wann? Wohin?

Rad-Erlebnis mit Vintage-Rennrädern

Gundertshausen (eb). Ein Rad-

Erlebnis der besonderen Art kann

man am Sonntag, 19. September,

verfolgen und erleben – das 3. Giro

Biero, eine Radtour auf Vintage-

Rennrädern. Gefahren werden

darf nur mit Rennrädern bis Baujahr

1987/88 ohne Klick-Pedale

und ohne Brems-Schaltwippen

Vintage-Rennräder mit Stahlrahmen und

Rahmenschaltung prägen das Bild beim

Rad-Erlebnis im Innviertel am 19. September


Foto: Veranstalter

Natur-Impressionen

im Heimatmuseum

Simbach (mho). Auf herrliche,

ausdrucksstarke Impressionen

aus der Natur und heimischen

Herrliche Naturaufnahmen präsentiert

Fotograf Peter Hartwig im

Heimatmuseum

Landschaft dürfen sich ab Freitag,

3. September, die Besucher

der neuen Sonderausstellung im

Heimatmuseum freuen. Um 19.00

Uhr wird an diesem Abend die

Ausstellung mit Bildern von Peter

Hartwig, im Beisein von Ehrengäs

ten und musikalischer Umrahmung

durch die Familienmusik

Alexander Gerner, eröffnet. „Natur-Impressionen“

heißt die Sonderausstellung,

die Hartwig zusammen

mit dem Förderverein

Heimatmuseum und der Stadt

Simbach gestaltet hat und bis einschließlich

3. Oktober bestaunt

werden kann.

am Lenker. Die Schaltwippen

müssen sich am Unterrohr befinden.

Auch Rahmen nach dem Jahr

1987/88 werden akzeptiert, wenn

die Räder in der Ausstattung dem

Reglement und der damaligen

Zeit entsprechen. Die Räder werden

bei der Startnummernausgabe

auf Regelkonformität überprüft.

Dazu passende

Kleidung aus dieser Zeit

bei den Fahrern wird geschätzt.

Gefahren wird in Distanzen

von 120 – 80 – 50

und 10 Kilometern mit

stündlichem Start ab

9.00 Uhr, jeweils in Gundertshausen,

Marktgemeinde

Eggelsberg.

Weitere Infos und Anmeldung

unter

www.girobiero.org bzw.

info@girobiero.org oder

0043 664 2310661.

Naturbegegnungen rund um

Simbach sind es, die Hartwig mit

viel Liebe, dem Gefühl für Besonderheiten

und seinem fotografischen

Können eingefangen hat.

Mit einem Blick auf die Bilder

können die Besucher die unverfälschten

Eindrücke auf sich wirken

lassen.

Zusatzveranstaltungen

Im Rahmen der Sonderausstellung

findet am Dienstag, 21. September

um 14.30 Uhr ein Seniorennachmittag

und am Sonntag,

26. September um 15.00 Uhr ein

Kindernachmittag im Heimatmuseum

statt.

Unter Einhaltung der Corona-

Hygiene-Vorschriften kann das

Heimatmuseum sowie die Sonderausstellung

jeweils Dienstag

und Sonntag von 15.00 bis 18.00

Uhr besucht werden.

Das aktuelle

Kino-Programm

gibt’s bei …

www.kino-simbach.de

www.simbacher-anzeiger.de

Simbacher Anzeiger

Herbstmesse mit 4G –

geimpft/getestet/genesen/gratis

Braunau (eb). Um die 100 Aussteller

aus der Region Braunau

und dem angrenzenden Bayern

freuen sich schon darauf, erstmals

wieder seit 2019 ihre Produkte

und Dienstleistungen an

drei Messetagen vom 17. bis 19.

September, bei freiem Eintritt

und Gratis-Parken, zu präsentieren.

„Die Vorschriften wie 3G-

Nachweis sind sicher ein großer

Mehraufwand, aber das muss uns

die Sicherheit der Besucher einfach

wert sein“, sagt Messeleiter

Herwig Untner im Hinblick auf die

derzeit gültigen Regeln. Wenn die

Veranstalter aufpassen, ist das

Risi ko beim Besuch einer Messe

oder ähnlichem auch nicht größer

als im Alltag, zeigen die Beispiele

verschiedener Großveranstaltungen.

Gugg aktuell

Braunau (mho). „Erwarte das

Unerwartete“ lautet der Titel des

neuen Herbst-Winter-Gugg-Programms.

Dass dies gleich am ersten

Abend mit Bernd Kohlhepp in

die Tat umgesetzt wird, darauf

darf sich das Publikum freuen.

Kohlhepp präsentiert bei seiner

Österreichpremiere am Samstag,

11. September, ein Feuerwerk der

Schauspielkunst. Der preisgekrönte

Tübinger Kabarettist brilliert

mit Schillers Klassiker „Die

Räuber“ und wechselt dabei in

schwindlig machender Rasanz die

Rollen, vom Grafen Ferdinand von

Moor, dessen Söhnen Karl und

Franz, der hinreißenden Amalia

bis hin zur gesamten Räuberbande

– ein interessantes Crossover

zwischen Kabarett und Schauspiel.

Christian Eigner –

Solo Concert und Workshop

Fulminant wird der Abend am

Donnerstag, 16. September im

Gugg. Zu Gast ist der Ausnahmedrummer

Christian Eigner, der bereits

jahrzehntelang mit der britischen

Kultband Depeche Mode,

einer der größten Bands der Welt,

zusammenarbeitet. In seiner einzigartigen

Konzertreihe performt

er ausgesuchte Werke aus seinem

umfangreichen Songkatalog – direkt

und hautnah.

Außerdem können sich interessierte

Schlagzeuger zu einem

Workshop mit Eigner anmelden,

der am Nachmittag des 16. September

von 16.30 bis 18.00 Uhr

stattfindet. Anmeldung und weitere

Infos an office@gugg.at bzw.

unter 0043 7722 65692.

Arthur Senkrecht

Arthur Senkrecht, alias Arnd

Schimkat, feiert am Freitag, 17.

Nr. 17/2021

Hier bereits zwei wichtige Tipps

für den Besuch

1) Beim Besuch der Messe den

3G-Nachweis bereithalten, um

Staus bei den Eingängen zu vermeiden.

2) Im Vorfeld mit dem Handy

auf myvisit-pass.com/ooe registrieren.

Damit kann man sich schon am

Parkplatz oder dann bei den Eingängen

ganz einfach durch Scannen

des QR-Codes im Vorbeigehen

anmelden. Bei Besuchergruppen

(aus demselben Haushalt

kommend) reicht die Anmeldung

von einer Person.

PS: Alle Eintrittsregelungen basieren

auf den derzeit gültigen

Vordnungen.

September, seine Premiere in Österreich,

begleitet von Sven Hussock.

Sie mimen zwei Cousins, die

sich trotz Paartherapie so herrlich

durch den Abend streiten, dass

das Zwerchfell des Publikums arg

strapaziert wird. Der Grund dafür

sind die universellen und herzberührenden

Familien-Geschichten,

die in vollakrobatischer Slapstick-

Choreografie ausgefeilt präsentiert

werden. Die Regie für das

Programm „Must be love“ übernahm

Starclown David Shiner.

Meena Cryle &

Chris Fillmore Band

Sie waren bereits des Öfteren

zu Gast im Braunauer Kulturhaus

Gugg – Meena Cryle und die Chris

Fillmore Band. Zusammen nehmen

sie die Besucher am Samstag,

18. September, mit auf einen

musikalischen Road-Trip, von dem

man sich wünscht, dass er niemals

enden möge. Einfühlsam,

berührend und bewegend geben

sie Southern Rock, Gospel, Soul,

Blues, Country und Balladen zum

Besten und überzeugen vom ersten

Ton an.

Die Veranstaltungen beginnen

um 20.00 Uhr. Karten gibt es online

unter www.gugg.at, an der

Tageskasse Montag und Mittwoch

von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie

jeden Freitag von 9.00 bis 14.00

Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr

bzw. unter office@gugg.at bzw.

0043 7722 65692. Die Abendkasse

ist an Veranstaltungstagen immer

eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

geöffnet.

Newsletter abonnieren

und immer informiert sein

www.simbacher-anzeiger.de


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Was? Wann? Wohin?

Neue Kurse für Jazzdance und

HipHop starten

Simbach (mm). Es geht wieder

los – endlich darf wieder getanzt

werden. Die Tanzschule von Raphaela

Püscher, vielen bekannt

unter dem Namen „Turnaround“,

bietet mit Schulbeginn ab 13.

September wieder neue Kurse an.

Bei Jazzdance, Hip Hop, Kindertanz

und Klassischem Ballett können

Tanzfans jeden Alters mitmachen,

ebenso bietet die langjährige

und erfahrene Trainerin Pilateskurse

für Anfänger und Fortgeschrittene

an.

Unterstützt wird Raphaela

Püscher, die selbst Jazzdance für

Kinder, Jugendliche, Twens und

Erwachsene sowie Pilates unterrichtet,

von den Trainerinnen

Manuela Linder (Aufbautraining

Das Trainer-Team (v. l.) Manuela Linder, Raphaela Püscher, Jana Schander

und Melina Hofmann

Foto: Archiv

Klassisches Ballett), Melina Hofmann

(Hip Hop Dancehall für Jugendliche

und Erwachsene) und

Jana Schander (Teenie-Kurs Jazzdance

und Hip Hop für Kinder).

Alle Kurse finden in der Turnhalle

der ehemaligen Schule in

Kirchberg am Inn statt. Es sind

die aktuell gültigen Hygienemaßnahmen

einzuhalten.

Künstler-Szene

bei Woifes Lokschuppen

Simbach (mho). Er ist wieder

da, Woifes Lokschuppen, und mit

Die Schirmherrschaft bei Woifes

Lokschuppen hat dieses Mal Hanse

Schoierer übernommen


Foto: Veranstalter

Beratungstage für Frauen

Pfarrkirchen (eb). Auch im

zweiten Halbjahr 2021 können

sich Frauen wieder rund um die

Themen Beruf und Bildung beraten

lassen. Dazu werden am 6. Oktober

und 24. November 2021, jeweils

von 9 bis 16 Uhr am Landratsamt

Rottal-Inn persönliche

Beratungstage angeboten.

Im Einzelgespräch bekommen

interessierte Frauen umfangreiche

Hilfestellungen bei der

ihm eine Schar bekannter und

weniger bekannter Künstler, die

dem Publikum am Sonntag, 12.

September, einen vergnüglichen

Abend bereiten. Als Schirmherrn

dieses Abends konnte Organisator

und Moderator Wolfgang

Berger den Musiker und „Haberfeldtreiber“

Hanse Schoierer gewinnen.

Des Weiteren mit dabei

sind die bayerische Liedermacherin

Edeltraud Rey, Kabarettist und

Autor Werner Girl, Altlandrätin

Bruni Mayer sowie die Newcomer

Christina Veith und Simon Csokan.

Woifes Lokschuppen beginnt

um 19.00 Uhr – Einlass 17.30 Uhr.

Karten dafür gibt es bei Inn-

Salzach-Ticket und im Lokschuppen.

beruflichen Orientierung, dem

Wiedereinstieg, zur Vereinbarkeit

von Familie und Beruf oder Tipps

zur Bewerbung. Das Beratungsangebot

ist individuell, vertraulich

und kostenfrei.

Zur Terminvereinbarung und

für weitere Informationen steht

Gabriele Zacher telefonisch unter

08541 9032795 oder per Mail an

kontakt@bsc-zacher.de zur Verfügung.

TANZSCHULE

Raphaela Püscher

mach mit!

Neue Kurse ab 13. September

Anmeldung/

Infos

bei Kursbeginn oder

Tel. + 49 / 85 62 / 9 62 45 15

raphaela@tronicplanet.de

www.turnaround-simbach.de

JAzz-dAnce

Training mit Raphaela Püscher

jeden Montag erwachsene 19.15 - 20.30 uhr

jeden Donnerstag

Kindertanz

mit klass. Grundaufbau

Kinder 4 - 7 Jahre 16.00 - 17.00 uhr

Kinder 7 - 12 Jahre 17.00 - 18.30 uhr

jeden Freitag Twens 17.30 - 19.00 uhr

fortgeschritten

HIP HoP

jeden Donnerstag

jeden Freitag

Training mit melina Hofmann

Hip Hop Dancehall

Jugendl./erwachsene 20.00 - 21.00 uhr

Training mit Jana schander

Teenie-Kurs Jazz

Modern Dance 18.30 - 20.00 uhr

Hip Hop

Kinder

16.30 - 17.30 uhr

KlAss. BAlleTT

Aufbautraining mit manuela linder

jeden Montag erwachsene 17.00 - 18.00 uhr

PIlATes

jeden Montag

jeden Mittwoch

Training Raphaela Püscher

18.15 - 19.15 uhr

9.30 - 10.30 uhr

Alle Kurse in Simbach-Kirchberg 42 (Turnhalle alte Schule)

auf Grundlage der gesetzlichen Hygieneschutzmaßnahmen

Simbacher Anzeiger

Unsere nächste

Ausgabe erscheint

am

15. September

Anzeigenbestellungen bitte

bis 9. Sept., 10 Uhr

in unserer Druckerei abgeben

AUS DER HEIMAT - FÜR DIE HEIMAT


1. September 2021

Simbacher Anzeiger

Nr. 17/2021

Irrtum vorbehalten – Für Druckfehler wird nicht gehaftet.

Ihr Einkaufserlebnis im Rennbahncenter Simbach

Simbach

– Rennbahncenter, Tel. +49 (0) 85 71 / 92 03 30

Ihr Einkaufserlebnis im Rennbahncenter Kirchdorf Simbach

– Kirchenweg 2, Tel. +49 (0) 85 71 / 92 02 53

fserlebnis im Rennbahncenter Simbach

ennbahncenter Simbach

Wir sind gerne für Sie da!

Marktl

Simbacher Str. 8a, Tel. +49 (0) 86 78 / 74 82 68

Preise gültig von

MONTAG, 6.9.21

bis

SAMSTAG, 11.9.21

Besuchen Sie uns unter www.lechertshuber-wimmer.de

Änderungen vorbehalten.

* Bei der abgebildeten Clubauswahl

handelt es sich um die Top 10 aus

der Hinrunde 20/21.

GEWINNE

100 VIP-TICKETS

der Bundesliga/ 2. Bundesliga

+ über 1.000 weitere

Tickets und Preise mit

Jetzt mit

EDEKA

ZUSÄTZLICH

gewinnen:

20x

Bundesliga Ball

von DERBYSTAR

(Modell Bundesliga

Brillant Replica

Saison 2021/22)

So geht‘s: Einfach Postkarte mit dem Kenwort „Milka“ einsenden & mit etwas Glück gewinnen.

Jede vollständig ausgefüllte und eingesendete Postkarte nimmt an der Verlosung teil. Die Postkarte

Einsenden an: EDEKA Lechertshuber & Wimmer, Simbacher Strasse 8, 84533 Marktl. Teilnahmeschluss

15.09.2021. Gewinnermittlung durch Zufallsziehung am 18.09.2021 Der Gewinner wird per Post über seinen

Gewinn informiert. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt:

Natürliche Personen ab 18 mit Wohnsitz in Deutschland. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters.

Veranstalter ist EDEKA Lechertshuber & Wimmer, Simbacher Strasse 8, 84533 Marktl. Es gelten die

Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen des Veranstalters.

Tuc

versch. Sorten

je 100g Packung

Milka Tafel

versch. Sorten

je 250g - 300g Tafel

1kg ab 6,63

1.

0. 99

79

Wunderbar

je 185g Packung

100g = 0.80

1. 49 1. 99

Rückseitenansicht

Milka

Haselnusscreme

350g Glas

1kg = 5,68

Veranstalter ist die Mondelez Deutschland GmbH Konsul-Smidt-Straße 21, 28217 Bremen. Teilnahmeberechtigt:

Natürliche Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausgeschlossen sind Mitarbeiter

der beteiligten Unternehmen sowie jeweils deren Angehörige. Teilnahmezeitraum nationales Gewinnspiel

09.08.2021 bis 17.10.2021. Barauszahlung und Rechtsweg ausgeschlossen. Weitere Informationen,

Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen unter www.fcmilka.de.

Der große BAUER

Frucht-Joghurt

versch. Sorten, je 250 g Be.

100 g = -,16 E -,39

Für den kleinen Hunger

Müller Milchreis

versch. Sorten, je 180/200 g Be.

100 g = -,19/-,18 E -,35

Grünländer Käsewürfel oder

Käsescheiben

30-53 % Fett in Tr., je 110-150 g Pckg.

100 g = 1,17 - -,86 E 1,29

Deutscher Schnittkäse Goldsteig

Almdammer

45 % Fett i. Tr.

100 g E -,69

Jacobs Tassimo

Kaffeekapseln

versch. Sorten, je 8-21er Btl.

E 2,99

Der große Kaffeegenuss

Senseo Kaffeepads

versch. Sorten, je 5-16er Btl.

E 1,39

Berchtesgadener Land

Haltbare Milch

0,7/1,5 % Fett, je 1 ltr. Pckg.

E -,85

Dr. Oetker Pizza „Traditionale“ od.

„Die Ofenfrische“- Pizza

gefroren, je 345-435 g Pckg.

100 g = -,52 - -,41 E 1,79

Bernbacher Bella Pasta oder

„Die Guten“-Eier-Nudeln

versch. Sorten, je 500 g Pckg.

1 kg = 1,98 E -,99

Für die schnelle Küche

Knorr Fix

versch. Sorten, je Btl.

E -,49

Nuss-Nougat-Creme

Nutella

500 g Glas

100 g = -,36 E 1,79

Für den großen Durst

Cola, Fanta etc.

Tr. 12 x 1 ltr. + 3,30 Pf.

1 ltr. = -,75 E 8,99

Vollwaschmittel Spee oder

Weißer Riese

od. Color, 16-20 WL, je Pckg./Fl.

1 WL = -,16 - -,13 E 2,59

Weichspüler

Kuschelweich

versch. Sorten, je 1 ltr. Fl.

E -,99

Toilettenpapier

ZEWA Ultra

4-lagig, je 8x135/150 Bl. Pck.

E 2,49

Verleiht Flüüüügel

Red Bull

Energy Drink, je 250 ml Ds.+-,25 Pf.

100 ml = -,35 E -,88

Feinkostsalate

Kartoffelsalat

od. Krautsalat m. Speckwürfel

100 g E -,55

Die Eiscreme-Spezialität

Ben&Jerry‘s Ice Cream

versch. Sorten, je 465 ml Be.

100 ml = -,86 E 3,99

Urhell

Tr. 20 x 0,5 ltr. + 3,10 Pf.

1 ltr. = 1,30 E 12,99

Premiumwasser

Volvic naturelle

od. feinperlig, je 1,5 ltr. Fl.+-,25 Pf.

1 ltr. = -,37 E -,55

Nacken-Steaks

Knoblauch-Pfeffer

100 g E-,69

In bekannt guter Qualität

Schweinsbratwürstl

od. grobe Bratwurst 100 g E -,99

„Qualivo“ Jungbullen

Rinderbrust

extra zart und fein 100 g E1,19

„Qualivo“ Jungbullen

Hohe Rippe

ideal zum Kochen od. Braten 100 g E 1,19

Ideal zum Grillen Schweine-

Extra zart und mager

Hähnchen-Keulen

natur od. fein mariniert 100 g E -,49

Jungbullen-

Pfeffer-Steak

aus dem Roastbeef 100 g E 1,99

Ab sofort Strohschwein Fleisch aus der Region - Fragen Sie an der Bedientheke!

Von bayer. Qualitäts-Fleisch

Rinder-Rouladen

Schlegelbraten od. Gulasch

100 g E -,99

Frischer Schweine-

Krustenbraten

ohne Bein

100 g E -,55

Bayerisches

Kaiserfleisch

od. Lachsfleisch

100 g E 1,55

Bayerischer

Leberkäse

fein, im Ofen gebacken

100 g E -,79

Gemischtes

Gulasch

von Schwein und Rind

100 g E -,75

Puten Oberkeulen-

Rollbraten

für kalorienbewusste Ernährung

100 g E -,69

Geräucherte und gekochte

Kasseler Rippchen

saftig und mager

100 g E -,69

Südbayerischer

Puten-Aufschnitt

4-fach sortiert

100 g E -,89

Braunschweiger

Mettwurst

od. Pfälzer Leberwurst

100 g E -,99

Original

Südtiroler Schinken

roh, 6 Monate gereift

100 g E 2,19

In bekannt guter Qualität

Käseknacker

od. Krakauer

100 g E -,99

In bekannt guter Qualität

Edel-Salami

od. Hot-Chili-Edelsalami

100 g E 1,79

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine