04.09.2021 Aufrufe

05.09.2021

SoPress: 05.09.2021

SoPress: 05.09.2021

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

0 8 2 1 -3 4 5 0 0 0 M o .-F r. 9 -1 8 U h r S a . 9 -1 3 U h r<br />

H örmann- R eis en G mbH • Fug g ers tr. 16 • 8615 0 Aug s burg<br />

UNSERE NEUEN<br />

KATALOGE SIND DA!<br />

... weil wir Reisen lieben!<br />

Die<br />

größte<br />

Reisevielfalt<br />

GmbH<br />

08 21/54 37 68 26<br />

www.neuesonntagspresse.de<br />

SonntagsPresse<br />

Vargas<br />

& Zeqiri<br />

Schweizer<br />

Sturm<br />

gegen die<br />

Torflaute ?<br />

...auch Finnbogason<br />

wieder fit – Seite 9-11<br />

der Schwimmschulstraße in der<br />

Polizeiwache am Plärrer. Der Zugang<br />

erfolgt nur über die Schwimm-<br />

Augsburg. Die Corona-<br />

Mutationen haben die Region<br />

erreicht. Inzwischen<br />

sind in der Stadt Augsburg,<br />

im Landkreis Augsburg, in<br />

Aichach-Friedberg und in<br />

den benachbarten Landkreisen<br />

Virusmutationen<br />

nachgewiesen worden. In<br />

Augsburg, wo die ansteckendere<br />

britische Variante<br />

aufgetreten ist, befürchtet<br />

OB Eva Weber eine<br />

„dritte Welle“ in der Pandemie.<br />

Die Stadt hat eine<br />

„Sondereinheit Mutationen“<br />

eingerichtet.<br />

Die vier ersten Fälle von<br />

Corona-Mutationen in<br />

Augsburg hatte das Gesundheitsamt<br />

am Dienstagabend<br />

gemeldet. Die<br />

Stadt reagierte mit der Einrichtung<br />

der „Sondereinheit<br />

Mutationen“, um „für<br />

Die Stadt Augsburg hat nun<br />

eine „Sondereinheit Mutationen“<br />

eingerichtet.<br />

Foto: Martina Dieminger<br />

Presse<br />

GRATIS<br />

reicht, wo er als junger Mann auch<br />

mal journalistisch Flohmarkt gearbeitet hatte,<br />

soll in den nächsten Tagen entschieden<br />

eine mögliche dritte Ausbruchswelle<br />

gewappnet zu menhang in werden. Bobingen mit einem der<br />

soll ebenfalls im Zusam-<br />

Die Sozialdemokraten am<br />

sein“. Die organisatorische<br />

Lech<br />

Reiserückkehrer<br />

Bobingen. müssen hingegen In<br />

stehen.<br />

Bobingen ohne ih-<br />

Leitung hat nun das Amt Oberbürgermeisterin Weber<br />

befürchtet, dass diese<br />

finden am Samstag, 17. Juli,<br />

ab Wir 8 Uhr kaufen Garagenfloh-<br />

für Katastrophenschutz,<br />

das in enger Abstimmung Entwicklung der Pandemie<br />

mit dem Gesundheitsamt<br />

märkte Wohnmobile<br />

eine neue<br />

statt.<br />

Richtung<br />

Anhand+<br />

geben<br />

eines<br />

agieren und die Bereiche QR-Codes<br />

Wohnwagen<br />

könnte. Fürkönnen die Bekämpfung<br />

„einer sehen, <br />

die<br />

Gesundheit, Pflege, Polizei, Käufer el<br />

möglichen wo sich dritten<br />

Welle“ habe befindena<br />

man und aber<br />

die<br />

Ordnungsbehörde und Flohmärkte mae<br />

Statistik bündeln soll. was „alledie erforderlichen Verkäufer organisatorischen<br />

GETRÄNKECENTER<br />

Angeboten Vorbereitun-<br />

werden<br />

anbieten.<br />

Drei der vier Erst-Infizierten<br />

in Augsburg, bei denen Kinderkleider, gen getroffen“. Oberhausen Spielsachen, Dies bedeute<br />

jedoch, Hirblinger und dass vieles Str. „die54<br />

Pande-<br />

mehr.<br />

die britische Variante Bücher<br />

nachgewiesen wurde, haben<br />

den Erreger offenbar https://pglt.me/pfMflu7m<br />

fentliche Augustiner Leben, das der<br />

Der mie Tel. Link auch 0821-90 für weiterhin den 79 QR-Code: 417 das öf-<br />

von Auslandsaufenthalten oX. Bürgerinnen Infos Oktoberfestbier<br />

gibt es und weiter Bürger unter<br />

und die20 Telefon Arbeit x 0,5 der ltr Verwal-<br />

01 63/<br />

in Moldawien und Indien<br />

mitgebracht. Der vierte Fall 452 tung“ ab 60 3 prägen Träger 16. (pm) wird. je 17,95 (jaf) €<br />

5. September 2021 • Ausgabe 737/36<br />

Baerbock kommt<br />

ren. In<br />

–<br />

diesem<br />

Jahr<br />

war erst so<br />

und auch Jens Spahn<br />

spät klar,<br />

dass das Ferienpro-<br />

Endspurt für den Plärrer-Familienpark<br />

auf dem Kleinen Exerzierplatz.<br />

Noch heute (Sonntag)<br />

und am kommenden Wochenende<br />

(ab Donnerstag) läuft noch – bei<br />

freiem Eintritt – das Extra-Volksfestvergnügen<br />

mit Karussells und<br />

Achterbahn, Riesenrad und Geisterhöhle,<br />

Imbiss, Süßem und Getränkeangeboten<br />

sowie Spaß- und<br />

Geschicklichkeitsspielen.<br />

Und: Am letzten Wochenende,<br />

genauer nächsten Freitag, 10. September,<br />

um 22 Uhr soll es, wie vor<br />

Corona üblich, ein Brillant-Feuerwerk<br />

geben – auch als Dank an<br />

treue Plärrergäste, die so den<br />

Schaustellern geholfen haben. De-<br />

Montag, 13. September 2021<br />

3G-Regeln und<br />

Click &<br />

bieten, in ein mögliches denke nur an die Gespräche<br />

über Leben, Sterben, Rathausplatz meldung Augsburg erläutert, das<br />

hensweise für An- und Ab-<br />

Die Desinfektions-Profis<br />

Collect – 08 21 / 26 84 654 auch eine Schatzsuche Hobby hineinzuschnuppern.<br />

Rebecca Ribarek be-<br />

Verlust und Trauer, die Kursprogramm gibt es on-<br />

Beginn: 19:00 Uhr<br />

Ankauf nach Vereinbarung an derHarburg.<br />

Sofort Bargeld! Die Klasse 2c der Grundschule<br />

Nord durfte die ers-<br />

dass das Inrichtete,<br />

Annalena Baerbock, vom Jens Spahn Hospizverein<br />

www.unser-ferienprogram<br />

& Janine lineWissler kommen nach Augsburg unter<br />

Am 26. September: Beide Stimmen GRÜN!<br />

ANKAUF<br />

E<br />

ein Feuerwerk<br />

Gebäudereinigung<br />

GOLD, ten Exemplare der Broschüre<br />

für das neue Feri-<br />

den Ferien-<br />

die Spitzenkandidaten angeboten durch meldungen Tel. auskommen. 0 81 34/4 98 98 Augsburg sind 23, nurhat on-<br />

er<br />

teresse an<br />

Angebote s gehört zum Wahlkampf, ,Christrose’ dass<br />

Umbacher Str. m.de/koenigsbrunn.<br />

ren Spitzenmann Olaf Scholz<br />

1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn An-<br />

SILBER<br />

die Lande reisen, um auf sich Kontakt: aufmerksam<br />

zu machen. Corona er-<br />

E-Mail: lineinfo@enzianclean.de<br />

möglich. Wer keinen<br />

nicht Sonja auf Müller seiner – Betriebsleitung Wahlkampfroute.<br />

Ebenso wenig schafft es<br />

Fuggerstraße 4 – 6, Augsburg enprogramm entgegennehmen.<br />

Ost) Bürgermeister im Coronakursen<br />

auch<br />

stehen online<br />

werden.<br />

(zwischen Königsplatz u. Hotel<br />

schwert diesmal diese<br />

Wenn<br />

Missionen.<br />

etwawww.enzianclean.de<br />

Internet-Zugang<br />

Christian Lindner<br />

Land gerecht.<br />

von<br />

hat,<br />

den<br />

bekommberalen,<br />

der Hilfe ebenfalls im Kulturbü-<br />

„nur“ in<br />

Li-<br />

Franz Feigl und einige jahr 2020 ungebrochen ein Dennoch Kindlässt einen sich zumindest Todesfall Grünen-Chefin<br />

Familie Annalena erlebt hat, Baerbock finro.<br />

München Die Anmeldung auftritt.<br />

in<br />

Service-Telefon 08 21 /50 71 – 0 | E-Mail Stadträte augsburg@staz.de kamen zur | redaktion@stadtzeitung.net Übergabe<br />

der Broschüren vor sondere alle mit Pferden, det in der esFuggerstadt vielleicht blicken. hier genau 6. Dafür Juli begonnen. können sich Die die Linken Aus-<br />

war. Für viele | www.staz.de Kurse, insbe-<br />

der Samstag, 06.02.2021 hat am<br />

ren Chef, Josef Diebold, zeigt JEDEsich<br />

WOCHE schulstraße. das NEU Rathaus. / Eine Anmeldung ist ARBEITSMARKT gab es so viele / Anmeldungen,<br />

dass die mehrfache braucht.“ minister Jens Augsburger Spahn stellen (CDU) mit sitzenden zu vielen Janine Wissler Anmeldun-<br />

freuen.<br />

dieUnd Art auch von STUDENTEN Bundesgesundheits-<br />

Trost, / die losung über einen der Besuch Plätze ihrer für Parteivor-<br />

Kurse<br />

zufrieden mit dem bisherigen TV-Inhalte Verlauf.<br />

Und er verweist ausdrücklich Streaming-Tipps Jahren Optimismus für das<br />

schaut vorbei, Tierprothesen um für die Union Sie ist am Mittwoch, KOMMT!<br />

nicht Marion und erforderlich. Kehlenbach, Kinder bis sechs die Verhaltener<br />

Kulturreferentin oder Schüler und des Studenten Stadtrats,<br />

von ist den der Testpflicht Vereinen dank-<br />

befreit.<br />

Anzahl von Kursen hätte Es gibt sehr preisgünstige gen findet am 21. Juli 15. September,<br />

ab 18 Uhr in Augsburg auf<br />

statt.<br />

auf den Erfolg der Impfaktionen<br />

im Überblick<br />

sind<br />

Jahr gefüllt Lichterzauber<br />

2021werden bieten abends können. die Angebote und Armin<br />

im<br />

Laschet ab3D-Drucker zwei zu werben. Euroher<br />

imEr<br />

vor Ort. Rund 1500 Leute hätten Aber: Ein Schüler- oder Studentenausweis<br />

als Nachweis sei nötig,<br />

Bier-9<br />

Nochmals CO<br />

Fahrgeschäfte im Plärrerpark. wird am 20. September spätnachmittags<br />

voraussichtlich im Seite Ge-<br />

dem Rathausplatz angekündigt.<br />

Seitenbar 14 und dafür, 15 dass sie Verantwortung<br />

„Bei anderen<br />

Nächsten Freitag<br />

Seite Kursen<br />

erleuchtet<br />

5 machen<br />

Programm. Wer die<br />

zudem<br />

dieses Angebot genutzt.<br />

Sondereinheit im Kampf gegen<br />

2<br />

-NEUTRALE zur Baerbock-Visite:<br />

VERTEILUNG<br />

Apropos Corona: Auf dem Plärrergelände<br />

gilt jetzt auch die 3G-<br />

Kurs einen Auftritt nicht erwartet. aufbringen nen-Bundesvorsitzende ist am 13.<br />

hieß es.<br />

übernehmen und<br />

bub ein Brillant-Feuerwerk<br />

nur wenige<br />

die<br />

Kinder bühren<br />

Nacht. garten beim<br />

für<br />

Kongress<br />

einen<br />

am<br />

teureren<br />

Park für Die Kanzlerkandidatin<br />

dank unserer Umweltschutzpaten<br />

und Grü-<br />

Regelung. Um Zutritt zu erhalten,<br />

kann, Ob auch sollte „sein“ sich Kanzlerkandidat im Kulturbüro<br />

selbst nach melden. Augsburg Diekommt, Mitar-<br />

ist Sie tritt im Rahmen der Wahl-<br />

September um 19 Uhr angesagt.<br />

bedarf es des Impfzertifikats oder<br />

einer Bestätigung der Genesung<br />

beiterinnen noch ungewiss. Laschet helfenhat gern zwar kampftour unter dem Motto „Bereit,<br />

weil Ihr es seid“ mit Augs-<br />

nach einer Covid-Infektion. Hilfsweise<br />

kann ein aktueller negativer<br />

eine geplant finanzielle am 17. und 24. Unterstüt-<br />

September, burgs Kommen. Direktkandidatin und Bun-<br />

dabei, zwei Bayern-Wahlkampftage beim Landratsamt ein-<br />

Coronatest vorgelegt werden. „mögliche dritte Welle“<br />

zung an denen zuer zumindest beantragen. in München Bis destagsvizepräsidentin<br />

Nähere Infos:<br />

Claudia<br />

Ein Testzentrum befindet sich an<br />

ist. Ob die Zeit auch für Augsburg Roth in der Maximilianstraße auf.<br />

PANDEMIE / Während die Inzidenzen endlich sinken, sind die Mutationen in der Region angekommen. Wegen Corona ist allerdings nur<br />

eine begrenzte Personenanzahl<br />

unter Einhaltung der geltenden<br />

Abstands- und Hygieneregeln zugelassen,<br />

Glasschaden<br />

was eine bestätigte Anmeldung<br />

erfordert. bub<br />

Fischbraterei Meeß: Philipp und Stefanie Meeß, die die ehemalige<br />

Müllers Fischbraterei übernommen und renoviert haben, freuen<br />

sich auf die Besucher. Beim Kauf eines Steckerlfisch mit Breze<br />

gibts ein 0,5l Bier gratis zum Vor-Ort Verzehr, nicht bei Mitnahme!<br />

10. Juli 2021<br />

Seite 4/5<br />

AUS DER REG<br />

Achtung Tiere<br />

Seite 3<br />

Ratten,<br />

Jetzt anmelden für das Ferienprogramm<br />

AKTIONEN / Königsbrunner Vereine bieten Kindern in den Sommerferien vielfältige Erlebnisse an.<br />

Ute Blauert<br />

Wanzen,<br />

Königsbrunn. 39 Veranstalter,<br />

von der Sternwarte<br />

bis zur Wasserwacht, vom<br />

Naturmuseum bis zum<br />

professionellen Tourenanbieter,<br />

haben Kurse und<br />

Veranstaltungen vorbereitet,<br />

mit denen die Sommerwochen<br />

für Kinder von<br />

zwei bis 18 Jahren „bunter,<br />

schöner, vielfältiger“ werden,<br />

wie es Kulturbüroleiterin<br />

Rebecca Ribarek ausdrückte.<br />

Von Kartfahren<br />

über Breakdance bis Minigolfen<br />

kann vieles ausprobiert<br />

werden. Die Kinder<br />

können lernen, wie man<br />

mit Hunden oder Pferden<br />

umgeht, es gibt Bastelkurse<br />

Wildunfälle<br />

Endspurt im Plärrer-Familienpark<br />

trotz des Aufwands für die<br />

Hygiene-Maßnahmen den<br />

Kindern die Gelegenheit<br />

Alle Direkt-<br />

2019 gab es<br />

in jedem<br />

Jahr eine dicke<br />

Broschüre,<br />

in<br />

Kandidaten<br />

der alle Angebote<br />

aufgelistet<br />

wa-<br />

Die Klasse 2c der Grundschule Nord bekommt die ersten Broschüren. Hinter den<br />

Kindern stehen (von links) Kulturbüroleiterin Rebecca Ribarek, die Stadträte<br />

Frank Skipiol, Claudia Deeney und Christian Toth, Bürgermeister Franz Feigl, Klassenlehrerin<br />

Claudia Pauer, Kulturreferentin Marion Kehlenbach, Stadtrat Nicolai<br />

Abt und Nadja Rathgeber vom Kulturbüro.<br />

mit, aber niemand weiß,<br />

wie wertvoll der Kurs für<br />

das einzelne Kind ist. Man<br />

Extra zur Wahl<br />

gramm<br />

stattfinden<br />

kann, dass<br />

die Zeit für<br />

den Druck nicht mehr ausreichte.<br />

Deshalb wird in<br />

der Broschüre die Vorge-<br />

Annalena Baerbock Foto: ub<br />

und Claudia Roth.<br />

Parteivorsitzende<br />

JANINE WISSLER<br />

☎ 0<br />

Am Mittwoch, den 15. September,<br />

ab 18.00 Uhr, begrüßt<br />

Frederik Hintermayr<br />

die Parteivorsitzende der<br />

LINKEN Himbeere<br />

auf dem Rathausplatz.<br />

Wir freuen uns auf Ihr<br />

ab sofort zum Selberp<br />

gegenüber Dehner in K<br />

www.dielinke-augsburg.de<br />

täglich von 8–19 Uhr<br />

Info unter Tel. 0174/<br />

Glasscheiben aller Art<br />

Reparatur + Neu<br />

Fenster und Türen<br />

(Kunststoff · Holz · Alu)<br />

Glasschaden?<br />

Fensterwechseloh<br />

Neuverglasung und<br />

Terrassenüberdachung<br />

Reparaturverglasung<br />

aller Art<br />

Glasduschen · Vordach<br />

4 Hochwertige,maßgefertigteFenster in patent<br />

4 Beste Wärmedämmung durch vollausgeschäu<br />

Spiegel, Glashandel,<br />

4 Durchgängiger Sicherheitsbeschlag mitPilzko<br />

Glasdächer, Glasduschen<br />

PERFECTA Industriestraße FENSTER UND12<br />

TÜREN<br />

Hauptstrasse 864383 | Kissing 86707 Westendorf<br />

kontakt@perfecta-fenster.de<br />

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31<br />

Tel08273799 www.glasludwig.de<br />

02 | perfecta-fenster.de<br />

Sen<br />

St.<br />

König<br />

neun M<br />

tens fin<br />

nachmit<br />

tag, 15.<br />

Evangel<br />

zentrum<br />

Königsb<br />

fee und<br />

Heirich<br />

„An de<br />

lang“ v<br />

13.30 Uh<br />

dung is<br />

Mariann<br />

0 82 31/<br />

Ver<br />

mit<br />

König<br />

gliederv<br />

ökumen<br />

eins Ch<br />

Freitag,<br />

18.30 Uh<br />

zentrum<br />

Friedho<br />

Gemeinsam machen wir das nigsbrun<br />

neu gew<br />

Summ<br />

...C<br />

Lernver<br />

EINZE<br />

STUD<br />

W<br />

OLF<br />

Kirschen &


W<br />

<br />

<br />

2<br />

Sonntag,<br />

Menschen & Motive<br />

5. September 2021<br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

– Anzeige –<br />

Standpunkt<br />

Die SPD ist<br />

schuld?!<br />

Harald Güller, MdL<br />

Liebe Leserin und lieber Leser,<br />

in drei Wochen ist Bundestagswahl.<br />

Warum die SPD? Weil wir<br />

gerne „schuld“ an einer Politik<br />

sind, die das Leben von ihnen<br />

und vielen, vielen anderen verbessert.<br />

Dazu zählt: 400.000<br />

neue Wohnungen pro Jahr<br />

und gerechte Mieten – damit<br />

Wohnen bezahlbar bleibt. Wir<br />

stehen für stabile Renten, für<br />

einen massiven Ausbau erneuerbarer<br />

Energien und gleichzeitig<br />

für eine bessere Industriepolitik.<br />

Unter SPD-Führung<br />

werden Arbeitsplätze sicherer<br />

– höhere Löhne durch 12 €<br />

Mindestlohn und mehr Tarifbindung.<br />

Und für Augsburg: Mit<br />

Olaf Scholz als Kanzler haben<br />

wir einen verlässlichen Partner<br />

im Kampf um die Arbeitsplätze<br />

von Premium Aerotec – das hat<br />

er uns zugesichert!<br />

Für Sie im Landtag<br />

harald.gueller.sk@bayernspd-landtag.de<br />

www.harald-gueller.de<br />

In der City<br />

Das Karussell<br />

ist zwar<br />

abgebaut,<br />

dennoch<br />

präsentiert<br />

sich der<br />

Augsburger<br />

Rathausplatz<br />

noch recht<br />

farbenfroh,<br />

wie dieses<br />

Foto von So-<br />

Press-Leser<br />

Wunibald<br />

Wörle zeigt.<br />

Sonniger<br />

Herbstnachmittag<br />

am<br />

Rathausplatz<br />

in Augsburg,<br />

nennt er seine<br />

Aufnahme.<br />

Haben auch<br />

Sie ein ansprechendes<br />

Leserfoto,<br />

senden Sie es<br />

bitte an die@<br />

augsburgredaktion.de<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

schnell sauber und und uerlässig<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

MARKTGASTSTÄTTE<br />

AUGSBURG<br />

30 Jahre Waldpflege<br />

schnell Kurs der sauber Woche<br />

und T H 8 0 1uerlässig<br />

<br />

4 0 H<br />

<br />

eilp f la n z en -<br />

ildkrä ut er / S h erida n P a rk<br />

I m Sheridan Park ents tand aus den<br />

U S K as ernen ein öf f entlicher<br />

L ands chaf ts park z ur N aherholung . Aus<br />

Generationswechsel:<br />

v orhandenem Baumbes tand und<br />

Im Generationen abzusichern, pflanzte<br />

der Leitende Forstdirektor mit rektor als bis zur Selbstaufgabe<br />

downs ausgeschiedenen Forstdi-<br />

G rünf lä chen ents tanden neue<br />

idyllischen Stiftungsforstamt<br />

in Laugna (Kreis Dil-<br />

seinem Team verstärkt klimaresis-<br />

fleißige, eloquente und äußerst lo-<br />

G rünelemente. Wir lernen die dort<br />

ang es Serberstraße iedelten Pf lanz en, teils<br />

H eilpf lanz en und Wildkrä uter, mit ihren<br />

8633 nigsbrunn lingen) verabschiedeten die Mitglieder<br />

des Fuggerschen Fami-<br />

und verfolgt die Strategie eines letzt durch ihren zielstrebigen Artente<br />

Bäume wie die Douglasie an yale Führungskraft, die nicht zu-<br />

I nhalts s tof f en und Wirkung kennen.<br />

schnell sauber<br />

Sa., 18.09., von 10.00 – 12.00 Uhr<br />

schnell obil 3<br />

zum Preis von<br />

sauber<br />

8 6 5<br />

und uerlässig<br />

8,00 € lienseniorats den seit mehr als 30 Mischwaldes. „Hartmut Dauner beitsstil bekannt war.<br />

ab 18.00 hr<br />

und uerlässig Jahren tätigen Leitenden Forstdirektor<br />

der Fuggerschen Stiftun-<br />

Staatspreis für vorbildliche Wald-<br />

jungen Nachfolger Dominik<br />

hat verdientermaßen 2003 den Mit der Übergabe an seinen<br />

el 8 3 88 6<br />

schnell sauber<br />

<br />

<br />

E-ail dieterschott6gmde<br />

<br />

gen: Hartmut Dauner (70). Er wirtschaft erhalten, denn er hat Mendle – er ist 33 – wurde ein<br />

und uerlässig<br />

<br />

<br />

hatte in seiner Dienstzeit auf zahlreiche<br />

Stürme der 90er und 2000er nachhaltig bewirtschaften muss. „Mein Vorgänger hat bereits<br />

verstanden, dass man den Wald Generationswechsel vollzogen.<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

Verabschiedung von Hartmut Dauner (rechts) durch Maria<br />

Serberstraße Jahre sowie in jüngster Zeit auf (...) So müssen wir das Stiftungskapital<br />

der Generation normal der Enkel-<br />

Nr. 14 gen reagiert und so sichergestellt, Hyper Sudoku - 11<br />

frühzeitig auf Klimaveränderun-<br />

Elisabeth Gräfin Thun-Fugger. Nachfolger wird Dominik Mendle.<br />

8633 Serberstraße nigsbrunn trockene Sommer mit Borkenkä-Sudokferplagen reagieren müssen. kinder absichern“, erklärt die Se-<br />

dass die Wälder der Fuggerschen so dem Klimawandel entgegen „Und das nun auch noch in 100<br />

8633 nigsbrunn<br />

obil 3 8 6 5 Um die finanzielle Grundlage niorats-Vorsitzende Maria Elisabeth<br />

Gräfin Thun-Fugger. Sie Gutes tun.“ Denn sie binden über folgenden Generationen der Beten<br />

Bäume geerntet werden”,<br />

Stiftung kontinuierlich doppelt und kommen auch künftig den Jahren, wenn die heute gepflanz-<br />

on-ad-Str obil ab 18.00 865 3 8 hr Augsburg 6 5 der 500-jährigen Fuggerschen<br />

Serberstraße <br />

el 8366 el ab 18.00 3 obil 88 hr 3 6 8 6 5 Stiftungen<br />

8633 nigsbrunn<br />

5<br />

auch<br />

6<br />

für die künftigen beschreibt den während des Lock-<br />

9 1<br />

Jahrzehnte<br />

5 6<br />

hinweg<br />

78 9CO2, 2wirken<br />

4<br />

dürftigen<br />

3 7<br />

in Augsburg zugute. stellt Mendle anerkennend fest.<br />

6 9 4 8 3 7 2 1 5<br />

el 8 3 88 6<br />

E-ail dieterschott6gmde<br />

7<br />

7 4 2 48 16 7 83 5 1 9<br />

obil 3 8 5<br />

7 5 3 2 4 1 9 8 6<br />

E-ail dieterschott6gmde<br />

Aufstieg für Augsburgs Justiz-Pressesprecher Matthias Nickolai<br />

schnell sauber<br />

#andreaslaeuft mit<br />

ab 18.00 und hr uerlässig<br />

Volker Ullrich 1 2 8 3 9 57 1 4 75 32 6 8<br />

schnell<br />

2 8 1 9 5 6 4 7 3<br />

el<br />

sauber<br />

8 3<br />

und<br />

88<br />

uerlässig<br />

Neuer Vize am Amtsgericht<br />

6 Wechsel am Amtsgericht:<br />

4 Matthias Ni-<br />

3 1 62 3 1 7 35 6 9 8 4 9 4 6 7 8 5 3 2 1<br />

E-ail dieterschott6gmde Spaziergang mit<br />

ckolai wurde von Bay-<br />

2Justizminister Georg Ei-8 7 5 4 1 49 96 2 3 8 1 7 6 2 3 5 4 9<br />

Andreas 7 Jäckel, MdL, 1 6erns<br />

schnell sauber und uerlässig und Volker Ullrich, MdB senreich zum Vizepräsidenten<br />

ernannt. 5 5Der<br />

29 6 4als Dezernent 2 3 für 8 8Tö-<br />

1 Bild 7 der 5Staatsanwaltschaft 5 3 Augs-<br />

2 1te der 973 Amtsgerichte 4 7 6in Bayern. 8<br />

war dort unter anderem Nickolai als Pressesprecher das In Augsburg steht das drittgröß-<br />

6 4 8<br />

57-Jährige begann seine<br />

tungsdelikte eingesetzt. burg nach außen.<br />

Dort sind derzeit 397 Mitarbei-<br />

7 9tätig, 1davon 5 u.a. 2 60<br />

Herzliche Einladung zum Treffpunkt<br />

an der Sportanlage Süd, 4 7Karriere 5 1992 als Staatsanwalt<br />

in Augsburg.<br />

rung zum Oberstaatsanzepräsidenten<br />

auf Michael End-<br />

Richterinnen und Richter, 82<br />

86 1 9 Nach 3 seiner 8 Beförde-<br />

4 27 5Nickolai 2 folgt im 3Amt 6des 8Vi-<br />

4ter*innen<br />

Ecke Parkplatz/Ilsungstraße,<br />

am Sonntag, 8 212. September, Nach 4einer Tätigkeit als 7 5 58 2walt 92007 6übernahm 7 3er<br />

res, 4 der 1zum Vorsitzenden 1 7 Richter<br />

am Oberlandesgericht beförpfleger,<br />

33 Gerichtsvollzieherin-<br />

Telefonnummer 0821/50894370 3 5 2 1 richt 9kehrte er 2002 als 7 4 3Abteilung 5 2für 1Jugend-<br />

8 dert 9 wurde 6 und dort 4einem 2 Senat 5 3nen 1und Gerichtsvollzieher, 8 6 9 7 83<br />

oder unter der E-Mail Adresse<br />

Gruppenleiter zur Staats-<br />

Matthias strafsachen. Über Jahre für Familien- und Zivilsachen Justizfachwirte und 82 Arbeitneh-<br />

9 5Rechtspflegerinnen 6 2 8 und 3 Rechts-<br />

4<br />

Um Anmeldung wird<br />

um 14:30 Uhr.<br />

gebeten unter der<br />

Zivilrichter am Amtsge-<br />

zuletzt die Leitung der<br />

buero@jaeckel-landtag.de.<br />

merinnen und Arbeitnehmer.<br />

anwaltschaft zurück und Nickolai hinweg prägte Matthias vorsitzt. Hintergrund:<br />

Sudoku Nr. 4 Nr. Sudoku 10 Nr. 4<br />

Nr. 10<br />

■ Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 12<br />

80 Jahre<br />

Erlebnis 2 6 8 3 7<br />

täglich Spezialitäten<br />

Stadtmarkt<br />

für 8,90 € oder als<br />

4 ... und 7 immer frisch! 2<br />

6 Willkommen 7 9 im Herzen von 1Augsburg!<br />

Wir feiern 2010 unser 80-jähriges Jubiläum!<br />

Genießen Sie unsere 3große 1Vielfalt und Frische 4<br />

- wir freuen uns auf Sie!<br />

8<br />

Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr · Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

Bauernmarkt: Mo - Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

www.stadtmarkt-augsburg.de 8 · Fuggerstr. 2 12a · Augsburg<br />

6 3 1<br />

5 2 9<br />

3 9 6 5<br />

Vom 6. bis 10. September<br />

Menü mit Suppe 9,90€<br />

Montag:<br />

Geschnetzeltes vom Kalb<br />

mit hausgemachten Spätzle<br />

Dienstag:<br />

Kutteln nach italienischem Rezept<br />

mit Kartoffeln<br />

Mittwoch:<br />

Bunter Salatteller<br />

mit Backhendl „Wiener Art“<br />

Donnerstag:<br />

Rheinischer Sauerbraten nach altem<br />

Hausfrauen-Rezept mit Kartoffelkloß<br />

Freitag:<br />

Pikante Fischsuppe<br />

mit Brot und Rouille<br />

Kleiner bunter Salatteller 3,90 €<br />

Frisches Gemüse 2,90 €<br />

beides aus der Bio-Gärtnerei Salzmann<br />

Augustiner Oktoberfestbier vom Fass !!!!!!<br />

schnell sauber und und uerlässig<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

<br />

Fuggersche Stiftung Dominik Mendle folgt auf Forstdirektor Hartmut Dauner<br />

Sudoku-Rätsel<br />

2 1 9 6 8 5 3 4 7<br />

64 25 8 7 1 3 2 6 9<br />

6 83 97 9 4 2 1 5 8<br />

1 9 2 6 8 3 1 5 7 4<br />

9 7 4 73 5 9 6 48 1 2<br />

1 8 5 4 2 7 9 3 6<br />

98 6 4 3 5 29 37 2 1<br />

2 4 5 7 1 32 6 18 4 9 3<br />

3 9 2 91 7 4 56 8 5<br />

Sudoku Nr. 5 Nr. Sudoku 11 Nr. 5 stark im bundestag Nr. 11<br />

kennt jeder. In allen neun Feldern sowie senkrecht und waagrecht<br />

müssen jeweils die Zahlen 1 bis 9 unterkommen. Neben dem Standard-Sudoku<br />

(links) präsentieren wir jeweils ein Spezialrätsel, diesmal ein „Hyper-Sudoku“. Hier müssen<br />

auch in den grau unterlegten Quadraten jeweils exakt die Zahlen 1 bis 9 unterkommen.<br />

7 9 3 4 5 7 9 1 2 8 3 6<br />

8 9 2 4 1 7 5 3 6<br />

4 7 6 2 3 5 1 9 8<br />

5 1 3 8 9 6 4 7 2<br />

1 5 4 9 6 2nutzen 3 8sie<br />

7<br />

9 3 8 5 7 1jetzt 2 die 6 4<br />

briefwahl<br />

6 2 7 3 4 8 9 5 1<br />

7 8 9 1 5 4 6 2 3<br />

2 4 5 6 8 3 7 1 9<br />

3 6 1 7 2 9 8 4 5<br />

dr. volker<br />

ullrich<br />

damit sie weiterhin<br />

vertreten bleiben


09<br />

Sonntag, 5. September 2021<br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Storys der Woche<br />

3<br />

Natur Wenn Reh und Hase dem Menschen nahe kommen<br />

Foto: Jagdverband/Kaphus<br />

Achtung<br />

von Michael Siegel<br />

Ein quicklebendiger Dachs, er in<br />

einen abgelassenen Swimmingpool<br />

gefallen war, beschäftigte die<br />

Feuerwehr. Foto: Feuerwehr<br />

Tiere<br />

Ein Biber spaziert über den<br />

Rathausplatz, ein Dachs<br />

landet im Swimmingpool,<br />

ein Wildschwein tobt durch ein Bekleidungsgeschäft.<br />

Immer wieder<br />

kommt es zu ungewöhnlichen Begegnungen<br />

von Stadt-Menschen<br />

mit wilden Tieren, am meisten<br />

vermutlich (leider) im Zusammenhang<br />

mit Verkehrsunfällen. Nehmen<br />

wir nur die Berichterstattung<br />

intensiver wahr oder steigt die Zahl<br />

solcher Begegnungen wirklich?<br />

Betrachtet man die Zahlen aus<br />

der Polizei-Unfallstatistik, so lässt<br />

sich kein regelmäßiger Trend zu<br />

mehr oder weniger Wildunfällen<br />

feststellen. Naturgemäß ist die<br />

Stadt Augsburg nicht das typische<br />

Pflaster für Unfälle mit Rehen,<br />

Hasen oder Fasanen, dennoch verzeichnete<br />

die Polizei in den vergangenen<br />

zehn Jahren hier zwischen<br />

27 und 78 Unfälle, bei denen<br />

insgesamt sechs Personen verletzt<br />

wurden. Deutlich anders sieht die<br />

Zahl in einer ländlich geprägten<br />

Region wie dem Landkreis Augsburg<br />

aus, dort werden alljährlich<br />

zwischen 1100 und 1300 Wildunfälle<br />

gezählt.<br />

Bezogen auf den gesamten Zuständigkeitsbereich<br />

der Polizei in<br />

Schwaben-Nord (Augsburg plus<br />

die Kreise Augsburg, Aichach-<br />

Friedberg, Dillingen und Donau-<br />

Ries) sind an 58 Prozent aller<br />

Wildunfälle Rehe, Dam- und Rotwild<br />

beteiligt. Hase und Kaninchen<br />

folgen mit 13 Prozent vor<br />

Flugwild (8 Prozent), Fuchs (6<br />

Prozent) sowie Wildschweinen<br />

und Dachsen mit je zwei Prozent.<br />

Hannah Reutter vom Bayerischen<br />

Jagdverband bestätigt das<br />

Gefühl von steigenden Unfallzahlen<br />

mit Wildschweinen, Schwarzwild,<br />

wie es in Jägerkreisen heißt.<br />

Diese Wildart profitiere enorm<br />

von milden Wintern, dem Maisanbau<br />

und ihrer Intelligenz. Auch<br />

Urbanisierungs-Tendenzen lassen<br />

sich erkennen – bestes Beispiel<br />

dafür sei Berlin. In Bayern gebe es<br />

solche Ausmaße noch nicht.<br />

Der Biber wurde laut Reutter ab<br />

1966 in Bayern wieder angesiedelt.<br />

Heute ist der Freistaat fast flächendeckend<br />

wieder vom Biber besiedelt.<br />

Der Bestand dürfte zwischen<br />

12.000 und 15.000 Tiere betragen<br />

mit nach wie vor steigender Tendenz.<br />

Aufgrund der mit der Verbreitung<br />

des Bibers zunehmenden<br />

massiven Konflikte sei ein Bibermanagement<br />

entwickelt worden.<br />

Eine stetig steigende Zahl beobachten<br />

Jäger bei Kanadagänsen,<br />

wobei die Münchner Kanadagansgruppe<br />

als älteste Ansiedlung<br />

dieser Art in Deutschland<br />

zählt. Doch auch weitere Gänsebestände<br />

nehmen in Bayern stetig<br />

zu, etwa entlang der Donau. So<br />

auch die Nilgans, welche aggressiv<br />

gegenüber anderen Arten ist<br />

und deshalb auf die EU-Liste der<br />

„invasiven“ Arten gesetzt wurde.<br />

Auch in Parks sind Gänse stark<br />

verbreitet, Nürnberg habe bereits<br />

große Probleme hiermit.<br />

Was das Thema Wildunfall im<br />

Straßenverkehr anbelangt, sind<br />

sich Polizei und<br />

Jägerin einig: Immer<br />

die Polizei<br />

informieren. Die<br />

Beamten verständigen<br />

dann den Jagdpächter und<br />

wissen was zu tun ist. Ein verletztes<br />

Wildtier mitzunehmen, sei eine<br />

Ordnungswidrigkeit und Wilderei.<br />

Unbedingt gemeldet werden<br />

müsse ein Unfall mit „jagdbarem<br />

Wild“, wie es im Gesetz heißt. Gemeint<br />

ist dabei sogenanntes Schalenwild,<br />

also etwa Rehe, Dam- und<br />

Rothirsche. Jeder Autofahrer habe<br />

zudem eine Verkehrssicherungspflicht,<br />

was beinhaltet, dass man<br />

dafür verantwortlich ist, wenn<br />

Nicht mehr<br />

weit, dann<br />

steht der<br />

Rehbock<br />

auf der<br />

Autobahn.<br />

man etwa einen Fuchs oder Hasen<br />

angefahren hat. Wer solche Tiere<br />

einfach auf der Fahrbahn liegenlässt,<br />

könne sich strafbar machen,<br />

wenn es im Anschluss zu einem<br />

Unfall kommt. Zum Dritten sei das<br />

Tierschutzgesetz zu beachten, das<br />

verbietet, Tiere ohne Grund zu verletzen<br />

oder zu töten.<br />

Ein verletztes Tier solle bestenfalls<br />

vorsichtig an den Straßenrand<br />

befördert werden, es könnte sich<br />

wehren. Wegen möglicher Übertragung<br />

von Parasiten oder Krankheiten<br />

trägt man dazu am besten<br />

Handschuhe.<br />

Wenn auch die Tollwut im Zusammenhang<br />

mit Wildtieren heute<br />

lange nicht mehr die Brisanz besitzt,<br />

wie noch vor Jahren, so gibt<br />

es einige Erkrankungen, die theoretisch<br />

auf den<br />

Unfall muss<br />

gemeldet werden<br />

Menschen übertragbar<br />

sind.<br />

Was in den vergangenen<br />

Jahren<br />

auch in Bayern häufiger vorkam,<br />

ist die Tularämie (Hasenpest)<br />

beim Feldhasen. Wenn jemand einen<br />

verendeten Feldhasen findet,<br />

sollte er diesen auf keinen Fall anfassen,<br />

sondern dem örtlichen Jäger<br />

oder dem Veterinäramt melden.<br />

Füchse können beispielsweise<br />

die Staupe auf Haushunde übertragen.<br />

Allerdings gibt es hierzu<br />

vorbeugende Impfungen, welche<br />

jeder Hundehalter seinem Hund<br />

verabreichen lassen sollte.<br />

■ Ansichten der Woche<br />

Wahl 2021:<br />

Nichts ist<br />

unmöglich...<br />

Nur noch drei Wochen bis zur<br />

Bundestagswahl – für viele<br />

sogar weniger Zeit, weil sie die<br />

immer beliebtere Briefwahl nutzen<br />

wollen. Es geht um die Merkel-Nachfolge<br />

und vor Ort darum,<br />

wer für Augsburg und die Region<br />

wieder oder neu nach Berlin darf.<br />

Der Ausgang der Wahl ist so<br />

offen, wie selten davor. Die Umfragen<br />

schlagen Kapriolen im Sinne<br />

von „unvorhergesehene Wendungen“.<br />

Plötzlich gilt die Toyota-<br />

Weisheit: Nichts ist unmöglich...<br />

Nicht nur wegen Corona ist<br />

alles anders, speziell die Einschätzung<br />

der politischen Arbeit,<br />

zumal es hier immer wieder<br />

Kehrtwendungen gibt.<br />

Längst haben Politiker wie<br />

Markus Söder, die besonders<br />

vorsichtig und streng mit der<br />

Pandemie umgehen, ihren vermeintlichen<br />

Vorsprung verloren.<br />

Andererseits wäre gerade<br />

Bayerns Ministerpräsident in<br />

den Augen vieler der bessere<br />

Kandidat für die Merkel-Nachfolge<br />

gewesen. So gesehen haben<br />

die Deutschen bei der Union<br />

nur die zweite Wahl. Ähnlich ist<br />

es bei den Grünen. Also ist es<br />

doch kein Wunder, dass plötzlich<br />

Olaf Scholz der Favorit ist.<br />

Da ist Spannung angesagt. Und<br />

Ulrike Bahr von der SPD kann<br />

sich wieder Hoffnungen machen,<br />

dass sie trotz eines nahezu aussichtslosen<br />

Listenplatzes (Rang<br />

16) doch noch ihr Mandat behalten<br />

darf. Kommt drauf an, wie<br />

hoch der angebliche Höhenflug<br />

der Sozialdemokraten tatsächlich<br />

ausfällt. Dass sie sogar direkt gewählt<br />

wird, kann man sich eigentlich<br />

nicht vorstellen.<br />

Von Wolfgang Bublies<br />

Chefredakteur der<br />

neuenSonntagsPresse<br />

Die Direktmandate in Stadt und<br />

Umland gehen wohl wieder (wie<br />

bislang in Bayern üblich) an die<br />

CSU, also an Volker Ullrich und<br />

Hansjörg Durz (im Umland). Eine<br />

Unsicherheit bleibt allerdings für<br />

den Augsburger Ullrich. Bayerns<br />

grüne Spitzenkandidatin und<br />

Bundestags-Vizepräsidentin<br />

Claudia Roth ist eine starke Gegnerin,<br />

zumal die Öko-Partei ihren<br />

Anteil von 2017 wohl klar verbessern<br />

kann. Und: Ullrich hatte vor<br />

vier Jahren mit 34,8 Prozent der<br />

Stimmen eines der schlechtesten<br />

CSU-Ergebnisse eingefahren.<br />

Sollte Roth „direkt“ an Ullrich<br />

vorbeiziehen (zumal in der<br />

schwarz-grün regierten Fuggerstadt<br />

eh grüne Themen besser vorankommen),<br />

wäre das dennoch<br />

eine Sensation: Augsburg stünde<br />

ohne CSU- und (wenn auch Bahr<br />

scheitert) SPD-Abgeordnete da.<br />

Dafür kann man davon ausgehen,<br />

dass ein Augsburger Liberaler<br />

bald im Berliner Parlament<br />

sitzt – nein, nicht FDP-Direktkandidat<br />

Alexander Meyer,<br />

sondern Maximilian Funke-<br />

Kaiser. Der erste 28-Jährige,<br />

der sich auch schon (vergeblich)<br />

um ein Stadtratsmandat bemüht<br />

hatte, wurde als Landeschef der<br />

Jungen Liberalen auf Listenplatz<br />

11 gehievt. 2017 hatte dieser<br />

Platz genügt. Und so könnte es<br />

auch diesmal sein, zumal die<br />

FDP eh im Aufwind scheint.<br />

Aber noch ist der sprichwörtliche<br />

(Berliner) Bär nicht erlegt,<br />

sein Fell längst nicht verteilt.<br />

Wer weiß, was noch alles passiert<br />

bis zur Wahl ...<br />

(Zur Wahl siehe auch unser Special<br />

auf der nächsten Doppelseite.)<br />

Schädlinge Wenn man das eigene Bett fürchten muss<br />

Vorsicht:<br />

Wanzen<br />

& Ratten<br />

als Plage<br />

09<br />

21<br />

AUGSBURG JOURNAL<br />

Das neue Heft ist da<br />

Der Spion aus dem Lechfeld<br />

Alfred Frenzel wurde vor 60 Jahren<br />

wegen Landesverrat verurteilt<br />

Bauer sucht Frau – nur im TV<br />

Die Dating-Show und<br />

eine enttäuschte Liebe im echten Leben<br />

In ist, wer drin ist<br />

Alles zum Saisonstart<br />

des FC Augsburg und der<br />

Augsburger Eishockey-Panther<br />

09/21 - 2,90 €<br />

In anderer Form (also oben beschrieben)<br />

hat Ralf Eichleiter<br />

mit wilden Tieren zu tun, der<br />

seit mehr als 15 Jahren ein Schädlingsbekämpfungs-Unternehmen<br />

in Augsburg und Gersthofen leitet.<br />

Ja, berichtet Eichleiter, da gebe es<br />

einen Schädling, der viele Jahre<br />

praktisch nicht mehr vorkam,<br />

dann aber zuletzt immer mehr auftaucht.<br />

Es handelt sich um die<br />

Bettwanze, ein kleines Insekt, das<br />

sich die Menschen vor allem von<br />

Reisen ungewollt mit nach Hause<br />

brächten oder durch belastete Mitbringsel<br />

„von der Straße“ einschleppen.<br />

Die Wanzen brauchen<br />

Blut, um zu wachsen, weswegen<br />

sie Tiere und Menschen stechen.<br />

Wieder mehr als früher tauchten<br />

auch Bisamratten im menschlichen<br />

Umfeld auf. Die Nager,<br />

die bevorzugt im und am Wasser<br />

In Wirklichkeit ist die Bettwanze nur etwa einen halben Zentimeter lang. Sie kommt in jüngerer Zeit immer<br />

wieder selbst in gepflegten Haushalten vor, wenn sich die Bewohner die Schädlinge von einer Reise einschleppen<br />

– oder wenn die Tierchen aus der Nachbarwohnung übersiedeln.<br />

Foto: wikipedia<br />

leben, pflegen ein System aus<br />

Gängen anzulegen, was vor allem<br />

bei Besitzern von Gartenteichen<br />

zu Problemen führe, wenn<br />

diese beschädigt werden.<br />

Beständig ein Thema für Schädlingsbekämpfer<br />

seien Ratten. Sie<br />

zurückzudrängen, gehöre zum<br />

Alltagsgeschäft. Alarmmeldungen<br />

kämen von Hausmeistern oder<br />

Hausverwaltungen ebenso wie von<br />

Privatleuten. Vielfach seien die<br />

Menschen selbst schuld, wenn sich<br />

Ratten zu ihnen gesellten, so Eichleiter.<br />

Ein für Ratten ganz interessantes<br />

Lockmittel seien Speisereste<br />

und Lebensmittel im Kompost.<br />

Eichleiter rät, diese im Zweifelsfall<br />

über die Biotonne zu beseitigen<br />

und nur Grünschnitt auf dem<br />

Kompost zu deponieren.<br />

Immer wieder gern genommen<br />

werde von Nagetieren auch das,<br />

was Vögel an Körnern aus Futterhäusern<br />

zu Boden fallen lassen.<br />

Hier, so der Schädlingsbekämpfer,<br />

seien Futterknödel empfehlenswert,<br />

die etwa an so dünnen Ästen<br />

aufgehängt werden – so, dass Ratten<br />

sie nicht erreichen können.<br />

Immer wieder zu tun hätte seine<br />

Branche auch mit Taubenbefall.<br />

Hier aber beobachte der Fachmann<br />

eine gewisse Verlagerung von der<br />

Stadt aufs Land. Vor allem auf Gebäudedächern<br />

angebrachte Fotovoltaikanlagen<br />

böten den Vögeln<br />

warmen und trockenen Unterschlupf,<br />

wo es nicht erwünscht sei.<br />

Augsburgs STADTMAGAZIN Nr. 1<br />

ISMN 419-1-3542-0290-8<br />

Unsere<br />

Olympia-Stars<br />

4 191354 202908<br />

Ihr Leben nach den Medaillen in Tokio<br />

BUNDESTAGSWAHL 2021<br />

ALLE AUGSBURGER DIREKT-KANDIDATEN<br />

UND IHRE WICHTIGSTEN ZIELE<br />

Jetzt überall im<br />

Zeitungshandel für nur 2,90 €


Sonntag, 5. September 2021<br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Special zur Wahl: Die Direkt-<br />

Wahltag ist der 26. September<br />

Dr. Volker Ullrich<br />

CSU, 45 Jahre, Jurist und<br />

Diplom-Kaufmann, ledig<br />

Dr. Volker<br />

Ullrich<br />

Ulrike<br />

Bahr<br />

Reimond<br />

Scheirich<br />

Sie wollen in<br />

den Bundestag<br />

1. Klimaschutz und Wohlstand.<br />

Entscheidend ist, beides zu verbinden,<br />

was durch Technologie und<br />

Innovationen gelingen wird – gemeinsam<br />

mit steuerlichen Entlastungen<br />

und Bürokratieabbau<br />

schafft und sichert das Wohlstand.<br />

von Wolfgang Bublies<br />

16<br />

Direkt-Kandidaten treten<br />

zur Bundestagswahl<br />

im Bereich Augsburg-<br />

Stadt und Königsbrunn an – bekannte<br />

Politiker und unbekannt<br />

Bewerber. Wir stellen sie hier alle<br />

kurz vor, wenngleich die Chancen,<br />

die meisten Stimmen zu erzielen,<br />

wohl beim CSU-Aspiranten Volker<br />

Ullrich liegen, dem eigentlich<br />

nur Grünen-Kandidatin Claudia<br />

Roth gefährlich werden kann.<br />

Beide sitzen bereits im Bundestag,<br />

genauso wie Ulrike Bahr<br />

von der SPD, für die es diesmal<br />

(mit schlechtem Listenplatz) eng<br />

werden kann. Andererseits sind die<br />

Sozialdemokraten im Aufwind...<br />

Sie und weitere 13 Direkt-Kandidaten<br />

hatten wir gebeten, ihre<br />

Die Welt braucht neue Ideen.<br />

Kommen die von alten<br />

Parteien?<br />

Volt steht für ein starkes Europa, für eine<br />

Wirtschaftspolitik, die Digitalisierung,<br />

Innovation und Dekarbonisierung als<br />

Chance sieht. Und eine vielfältige<br />

Gesellschaft, die allen Menschen die<br />

gleichen Chancen bietet.<br />

Diese Ziele können wir nur erreichen,<br />

wenn wir in ganz Europa gemeinsam<br />

daran arbeiten.<br />

Am 26.9. mit deiner Erst- und<br />

Zweitstimme für Volt.<br />

voltdeutschland.org<br />

ICH STEHE FÜR:<br />

• Freie Impfentscheidung<br />

• Keine unbegrenzte Migration<br />

• Erhalt des Bargelds<br />

Ihre Alexandra Kolb<br />

Mehr Infos unter www.aktion-bfg.de<br />

drei wesentlichen Ziele zu nennen<br />

und kurz zu begründen. Diese Vorgaben<br />

wurden weitgehend eingehalten.<br />

War der Text deutlich zu<br />

lang oder wurden mehr als drei Ziele<br />

genannt, hat die Redaktion Kürzungen<br />

vorgenommen, dabei aber<br />

versucht, die politische Gesinnung<br />

zu erhalten. Das gilt auch für extreme<br />

Meinungen bzw. Aussagen, die<br />

etwa aus wissenschaftlicher Sicht<br />

eindeutig falsch sind. Entschärft<br />

wurden auch beleidigende Äußerungen<br />

über politische Gegner.<br />

Alle Bewerber zu erreichen, war<br />

übrigens nicht einfach. Von manchen<br />

gab es keine Kontaktdaten.<br />

Letztendlich gab es mit Nachfragen<br />

15 von 16 erwarteten Antworten –<br />

Infos über den „Basis“-Bewerber,<br />

der nicht antworten wollte, haben<br />

wir aus Infos des Wahlamtes sowie<br />

aus dem Internet zusammengefasst.<br />

Nelly Rüttiger für<br />

Augsburg in den Bundestag<br />

Volt-BTW21-Anzeigen_NellyRuẗtiger_1.indd 1 03.09.21 12:17<br />

2. Augenmerk für die Menschen.<br />

Soziale Verantwortung ist für mich<br />

eine Herzensangelegenheit; das<br />

bedeutet Entlastung für Familien,<br />

Chancen für Kinder und Jugendliche<br />

nach Corona, Respekt vor Lebensleistung<br />

durch Vollendung der<br />

Mütterrente und Verbesserungen<br />

bei Pflege und Gesundheit.<br />

3. Starke Region Augsburg.<br />

Wichtig bleiben der Einsatz für<br />

Arbeitsplätze in der Region, etwa<br />

bei der Luft- und Raumfahrtindustrie<br />

sowie weitere Verbesserungen<br />

bei der Bahnanbindung Augsburgs.<br />

Ulrike Bahr<br />

SPD, 57, im Bundestag seit<br />

2013, davor Mittelschullehrerin,<br />

verheiratet<br />

1. Gute Arbeit – für faire Löhne,<br />

Tarifverträge, Arbeitnehmer*innenrechte,<br />

Abschaffung<br />

sachgrundloser Befristung und<br />

betriebliche Mitbestimmung:<br />

Faire Arbeitsbedingungen geben<br />

Sicherheit, schaffen Lebenszufriedenheit<br />

und stärken zudem<br />

unsere Wirtschaft.<br />

2. Starke Familien: Kinder sind<br />

unsere Zukunft, gutes Aufwachsen<br />

und die Vereinbarkeit von Familie<br />

und Beruf sind Grundlage<br />

unserer Gesellschaft.<br />

3. Beste Bildung – Zugang zu<br />

guter, kostenfreier Bildung von<br />

der Kita bis zum Meister: Da<br />

brauchen wir mehr Gerechtigkeit,<br />

damit jeder seine Möglichkeiten<br />

ausschöpfen kann!<br />

Reimond Scheirich<br />

AfD, 31 Jahre, ledig,<br />

Umweltingenieur<br />

Bei meiner politischen Arbeit<br />

sind mir neben dem<br />

1. Kampf gegen die ideologisch<br />

getriebene Klimahysterie und<br />

2. dem Einsatz für Presse-, Meinungs-<br />

& Wissenschaftsfreiheit,<br />

3. auch der Erhalt unseres<br />

Wirtschaftsstandortes, unserer<br />

Arbeitsplätze und unseres Wohlstandes<br />

ganz besondere Anliegen.<br />

Alexander Meyer<br />

FDP, 51, Fachanwalt für<br />

Rechtsschutz und Arbeitsrecht,<br />

verheiratet, vier Kinder<br />

1. Wirtschaft: Um Energiewende,<br />

Sozialstaat und Wohlstand finanzieren<br />

zu können, brauchen wir<br />

zuerst eine funktionierende Wirtschaft,<br />

insbesondere einen gesunden,<br />

innovativen Mittelstand aus<br />

Handwerk und Unternehmern.<br />

2. Klima: Die Energiewende ist<br />

extrem komplex und wird nur ein<br />

Erfolg, wenn sie dezentral, technologieoffen<br />

und wirtschaftlich<br />

vernünftig umgesetzt wird, wobei<br />

ein CO2-Preis (keine Steuer!) das<br />

wesentliche Steuerungsinstrument<br />

sein muss.<br />

3. Freiheit: Freiheit verteidigt sich<br />

nicht selbst und Befugnisse, die<br />

der Staat sich einmal verschafft<br />

hat, gibt er so leicht nicht mehr auf<br />

– deshalb braucht es eine starke<br />

FDP, die Freiheitsrechte verteidigt,<br />

selbstbestimmtes Leben ermöglicht<br />

und Grenzen für Bevormundung<br />

und Überwachung setzt.<br />

Claudia Roth<br />

Die Grünen, 66, Politikerin<br />

(aktuell Mitglied und Vizepräsidentin<br />

des Deutschen<br />

Bundestags), ledig.<br />

1. Klimaschutz. Die Klimakrise<br />

ist die zentrale Überlebensfrage<br />

unserer Zeit, der wir uns endlich<br />

stellen müssen – mit einem Klimaschutz-Sofortprogramm<br />

und mit<br />

der konsequenten Umsetzung der<br />

Pariser Klimaziele vom Bund bis<br />

zur Kommune.<br />

2. Herz & Haltung. Ich kämpfe<br />

für den Zusammenhalt in unserer<br />

vielfältigen Gesellschaft, gegen<br />

Rassismus, Hass und Hetze, für<br />

Menschenrechte und Demokratie,<br />

in Deutschland und weltweit, denn<br />

die Würde des Menschen ist unantastbar<br />

– eines jeden Menschen!<br />

3. Gerecht aus der Krise. Ob<br />

Bildung, Care Arbeit oder Löhne:<br />

In Zeiten von Corona sind die gesellschaftlichen<br />

Spaltungen noch<br />

tiefer geworden – darum müssen<br />

wir alles daran setzen, Armut<br />

und Ungleichheit zu überwinden,<br />

weltweit. Denn ohne Gerechtigkeit<br />

ist alles nichts!<br />

Frederik Hintermayr<br />

Die Linke, 29, verheiratet,<br />

zwei Kinder, Gesundheitsund<br />

Krankenpfleger; jetzt tätig<br />

als Gewerkschaftssekretär<br />

1. Pflegenotstand stoppen! Die<br />

Beschäftigten in der Pflege sind<br />

massiv überlastet, wir brauchen<br />

endlich eine Abkehr vom Profitdenken<br />

im Gesundheitswesen.<br />

2. Mindestlohn 13 Euro! Löhne<br />

müssen für ein gutes Leben<br />

und eine Rente reichen, die den<br />

Lebensstandard im Alter sichert.<br />

3. Mieten deckeln! Wir brauchen<br />

einen bundesweiten Mietendeckel<br />

und sozialen Wohnungsbau, der<br />

dauerhaft bezahlbar ist.<br />

Bernhard Müller<br />

Freie Wähler, geboren, aufgewachsen<br />

und bis heute<br />

wohnhaft in Augsburg-Haunstetten.<br />

57 Jahre, verheiratet,<br />

selbstständiger Fahrlehrer.<br />

Auf die Frage nach den drei wichtigsten<br />

politischen Zielen, schreibt<br />

Müller: „Solche Zuspitzungen führen<br />

immer zu Oberflächlichkeit. (...)<br />

Daher nenne ich Gebiete, in denen<br />

sich viele Einzelthemen finden.<br />

1. Umwelt und Klima. Darunter<br />

fallen u.a. die Energiepolitik, regenerative<br />

Energie, Verschmutzung<br />

der Gewässer sowie Artenund<br />

Baumsterben.<br />

2. Wirtschaft und Innovation.<br />

Darunter fallen u.a. Arbeits-,<br />

Fachkräfte- und Nachwuchsmangel,<br />

Defizite in Schlüsselindustrien,<br />

IT-Infrastruktur, Verkehr,<br />

Bahn, Mangel an Neugründungen<br />

3. Soziales und Gesellschaft.<br />

Darunter fallen u.a. Schule, Demografie,<br />

Altenpflege, Wohnen,<br />

Integration, Flüchtlings- und<br />

Asylpolitik. Hinter jedem dieser<br />

Bereiche ließen sich noch viele<br />

weitere Einzelthemen anführen,<br />

die nun von uns erledigt werden<br />

müssen.<br />

Alexander Mai<br />

ÖDP, 25, Mathe-Student, dazu<br />

Softwareentwickler (Werkstudentenjob),<br />

Dozent (Tutor),<br />

Parkour-Trainer (freiberuflich<br />

& Hochschulsport), ledig<br />

1. Klimagerechtigkeit – Effektiver<br />

Klimaschutz geht nur mit<br />

sozialer Gerechtigkeit.<br />

2. Demokratie/Transparenz –<br />

Wir leben aktuell in einem Lobbyland<br />

voller legaler Korruption<br />

und fehlender Transparenz und<br />

das muss sich ändern.<br />

3. Mobilitätswende – ÖPNV,<br />

Rad- und Fußwege müssen deutlich<br />

stärker ausgebaut und gefördert<br />

werden, um Verkehr und Lebensqualität<br />

für alle zu verbessern.<br />

Anton Steinböck<br />

Bayernpartei, geboren 1943<br />

in Hamburg, verheiratet seit<br />

1967 mit Brigitta Steinböck,<br />

zwei Söhne Jörg und Bjoern,<br />

sechs Enkelkinder.<br />

1. Familienpolitik, durch die Kinder,<br />

sowie der Wunsch danach,<br />

nicht zwangsläufig in einer „Sackgasse“<br />

endet, die schließlich sogar<br />

in eine Armutsfalle führen wird.<br />

2. Aus Liebe zur Umwelt und<br />

zum Heimatschutz trete ich für<br />

eine „Kreislaufwirtschaft“ ein,<br />

die diese Bezeichnung verdient<br />

und verunmöglicht, Restabfälle<br />

in „Drittländer zu entsorgen“!<br />

3. Für mehr Respekt gegenüber<br />

Ordnungs-, Hilfs- und Rettungskräften.<br />

Ich erwarte, dass unser<br />

demokratischer Rechtsstaat dafür<br />

Sorge trägt, durch geeignete Begleitmaßnahmen<br />

in der Gesellschaft<br />

den Respekt für die Genannten<br />

fest zu verankern.<br />

Achtsamkeit<br />

Unser Miteinander<br />

braucht eine<br />

neue Basis<br />

ALEXANDER MEYER<br />

WEIL FREIHEIT<br />

SICH NICHT SELBST<br />

VERTEIDIGT!<br />

am2021.de<br />

V.i.S.d.P.:FDP KV Augsburg<br />

Wir sind die Basisdemokratische Partei Deutschland!<br />

dieBasis ist die neue starke Kraft der Gesellschaft – Sie vereint Menschen,<br />

die in Frieden und Freiheit leben und eigenverantwortliche<br />

Entscheidungen treffen können. Wir stellen wichtige Fragen, sehen<br />

die heutigen Herausforderungen als eine Chance und erarbeiten<br />

gemeinsame Lösungsvarianten, um unsere Heimat zu einem positiven<br />

Ort mitzugestalten.<br />

Werde auch du ein Teil der Demokratiebewegung,<br />

gestalte deine Zukunft und nehme Kontakt mit uns auf:<br />

kontakt@diebasis-augsburg.de<br />

Deine Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2021<br />

Alexander Denner (Wahlkreis 253)<br />

Listenkandidat Platz 6<br />

Direktkandidat Augsburg-Land<br />

kandidaten.diebasis-bayern.de/<br />

alexander-denner<br />

Klaus Jaeger (Wahlkreis 252)<br />

Direktkandidat für Augsburg-Stadt und Königsbrunn<br />

diebasis-klaus-jaeger.de<br />

dieBasis-augsburg.de


Kandidaten aus Stadt und Umland<br />

4/5<br />

Alexander<br />

Meyer<br />

Claudia<br />

Roth<br />

Frederik<br />

Hintermayr<br />

Bernhard<br />

Müller<br />

Alexander<br />

Mai<br />

Anton<br />

Steinböck<br />

Roland<br />

Kurschat<br />

Anna-Xenia<br />

Weingart<br />

Emil<br />

Bauer<br />

Klaus<br />

Jaeger<br />

Nelly<br />

Rüttiger<br />

Alexandra<br />

Kolb<br />

Ediz<br />

Sirin<br />

Roland Kurschat<br />

Die Partei. Alter: „geistig“,<br />

so schreibt Kurschat, „ca. 10<br />

und körperlich ca. 60“, Beruf:<br />

Chlor Dealer, ledig und „keine<br />

Bälger oder Bälgerinnen.“<br />

1. Soziale Ungerechtigkeit:<br />

Weltraumtourismus für alle,<br />

Cum-Ex beenden und Scholz zur<br />

Rechenschaft ziehen.<br />

2. Verkehr: Höchstgeschwindigkeit<br />

auf Autobahnen auf 132km/h<br />

begrenzen und dafür sorgen, dass<br />

„Andi“ (Scheuer) oder eine andere<br />

unfähige Person aus der CSU<br />

das Amt des Verkehrsministers<br />

bekommt, die haben da schon viel<br />

zu lange Unfug gemacht.<br />

3. ...und natürlich Weltfrieden.<br />

Anna-Xenia Weingart<br />

V-Partei, 27, Studentin<br />

und Mitarbeitende im<br />

Unverpacktladen, ledig<br />

1. Umfassender Umweltschutz.<br />

Wir Menschen zerstören den Planeten<br />

und nehmen uns dadurch<br />

Stück für Stück unseren eigenen<br />

Lebensraum – für eine lebenswerte<br />

Zukunft braucht es jetzt konkrete<br />

Klimaschutz-Maßnahmen!<br />

2. Gleichberechtigung aller des<br />

LGBTIAQ+Spektrums. Wir leben<br />

im Jahr 2021 – jede:r sollte<br />

frei lieben und leben dürfen, ohne<br />

dafür diskriminiert zu werden.<br />

3. Gegen Rassismus. Rassismus<br />

ist auch in Deutschland real und<br />

führt als strukturelles Problem zu<br />

Ausgrenzung und Benachteiligung<br />

– jede Person, die dies verneint,<br />

sollte sich mit den eigenen Privilegien<br />

auseinandersetzen.<br />

Emil Bauer<br />

MLPD (Marxistisch-Leninistische<br />

Partei Deutschlands),<br />

68 Jahre, verheiratet,<br />

Bauingenieur, arbeitete die<br />

letzten 17 Jahre als Lehrer an<br />

einer Technikerschule, jetzt<br />

im Ruhestand.<br />

1. Förderung eines breiten Protests<br />

zur Verhinderung der drohenden<br />

Klima- & Umweltkatastrophe.<br />

2. Schaffung eines solidarischen<br />

Zusammenschlusses im Kampf<br />

für den Erhalt der Arbeitsplätze<br />

und für soziale Belange.<br />

3. Eine offene Diskussion über<br />

eine gesellschaftliche Alternative<br />

ohne Ausbeutung und<br />

Unterdrückung – den echten Sozialismus,<br />

weil der Kapitalismus,<br />

dessen Maßstab die Gewinnmaximierung<br />

ist, nicht in der Lage<br />

ist, diese grundlegenden Bedürfnisse<br />

der Menschheit zu erfüllen,<br />

obwohl alle Voraussetzungen dafür<br />

vorhanden sind.<br />

Klaus Jaeger<br />

DieBasis, Jahrgang 1952,<br />

Elektromeister<br />

Ihm ist es, wie er schreibt, „nicht<br />

möglich, die umfangreichen<br />

politischen Ziele nur kurz zu beschreiben.<br />

Sie können Zitate aus<br />

öffentlich zugänglichen Quellen<br />

heranziehen.“<br />

Dort heißt es zum Beispiel: „Ich<br />

stehe für das bedingungslose<br />

Einhalten unseres Grundgesetzes,<br />

Rückführung aller sozialen<br />

Berufe in gemeinschaftliche<br />

Hand, die Wirtschaft soll wieder<br />

den Menschen dienen, Erhaltung<br />

unserer Ressourcen, betreiben<br />

wirtschaftlicher Interessen unter<br />

verstärkter Berücksichtigung aller<br />

ökonomischen, ökologischen<br />

und sozialen Interessen.“<br />

Nelly Rüttiger<br />

Volt. 32 Jahre,<br />

Biochemikerin & verheiratet<br />

1. Einhaltung des Pariser Klima-Abkommens:<br />

Ein friedliches,<br />

gesundes Leben ist nur möglich,<br />

wenn wir unsere Lebensgrundlagen<br />

(Grundwasser, fruchtbare Böden,<br />

gesunde Wälder) beschützen<br />

und zwar in allen Ländern, die das<br />

Abkommen unterzeichnet haben.<br />

2. Stärkung der Europäischen<br />

Zusammenarbeit: Wir (die europäischen<br />

Länder) können zusammen<br />

ein größeres Gewicht in der<br />

Welt haben, sei es wirtschaftlich,<br />

politisch oder auch bei Sicherheitsthemen.<br />

3. Abbau von Diskriminierungen,<br />

denn alle Menschen sind oder<br />

werden im Laufe ihres Lebens<br />

(z.B. durch Alter) davon betroffen<br />

sein: Diskriminierungen richten<br />

gesellschaftlichen und sogar<br />

wirtschaftlichen Schaden an, weil<br />

Menschen Talente und Potential<br />

nicht erkennen oder ihnen keine<br />

Chance gegeben wird, sie z.B. im<br />

Beruf voll zu entfalten.<br />

Alexandra Th. Kolb<br />

Aktion Bürger für Gerechtigkeit,<br />

55, verheiratet, Mutter von<br />

drei Kindern, Rechtsanwältin.<br />

1. Sofortiger Stopp aller Corona-Maßnahmen<br />

und eine freie<br />

Impfentscheidung – die Wirksamkeit<br />

und die Folgen aller Corona-Maßnahmen<br />

sind kritisch<br />

zu hinterfragen.<br />

2. Ausstieg aus dem UN-Migrationspakt,<br />

bevor dieser in<br />

geltendes Recht umgewandelt<br />

wird und unbegrenzte Zuwanderung<br />

erlaubt – im Gegensatz zu<br />

schutzbedürftigen Flüchtlingen<br />

verlegen Migrant*innen ihren<br />

Lebensmittelpunkt freiwillig; für<br />

Deutschland ist der Massenzuzug<br />

eine enorme gesellschaftliche und<br />

finanzielle Belastung sowie Gefahr<br />

für die innere Sicherheit.<br />

3. Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen<br />

– der menschenverursachte<br />

Klimawandel konnte<br />

bislang durch keine wissenschaftlich<br />

seriöse Studie nachgewiesen<br />

werden; der damit begründete<br />

CO2-Emissionszertifikatehandel<br />

und die CO2-Steuer bescheren<br />

dem Staat und einer kleinen elitären<br />

Gruppe jedoch enorme Profite<br />

– zu Lasten des Steuerzahlers.<br />

Ediz Sirin<br />

parteilos, 21, Student (Luftund<br />

Raumfahrttechnik), ledig<br />

1. Interessen und Forderungen<br />

der Bürger*innen wieder in den<br />

Mittelpunkt des politischen Handelns<br />

stellen. Und Volksentscheide:<br />

Die Interessen von Parteien<br />

und externer Gruppen (Lobbyismus)<br />

sind den Interessen der<br />

Menschen unterzuordnen, die zu<br />

allen relevanten Themen in unterschiedlichen<br />

Bereichen direkt<br />

und selber abstimmen können.<br />

2. Menschengerechtes Leben im<br />

Alter. Die Tatsache, dass immer<br />

mehr Rentner am Existenzminimum<br />

leben, ist ein echtes Armutszeugnis<br />

für Deutschland als<br />

eines der wirtschaftlich stärksten<br />

Länder dieser Erde, das durch<br />

eine vernünftige Finanzpolitik<br />

allen ein sicheres Einkommen im<br />

Alter ermöglichen könnte.<br />

3. Gesundheit. Die Gesundheit<br />

eines Menschen darf nicht durch<br />

die Pharmaindustrie bestimmt<br />

werden, es gibt eine Vielzahl<br />

alternativer Heilungsmethoden,<br />

die den Menschen heute vorenthalten<br />

werden.<br />

Anton<br />

Steinböck<br />

V.i.S.d.P.: Bayernpartei, Florian Weber, Baumkirchner Str. 20, 81673 München<br />

Blick ins Umland<br />

Die Landkreise Augsburg<br />

und Aichach-Friedberg<br />

Im Umland (Wahlkreis 253) stehen<br />

am 26. September zehn<br />

Direktbewerber zur Wahl, nämlich:<br />

1. Hansjörg Durz – CSU, 50, seit<br />

2013 im Bundestag, aus Neusäß<br />

2. Heike Heubach – SPD,<br />

Industriekauffrau aus Stadtbergen<br />

3. Stefan Lindauer – Grüne,<br />

Rettungssanitäter aus Todtenweis<br />

4. Matthias Krause – FDP,<br />

Geschäftsführer, Klosterlechfeld<br />

5. Dr. Rainer Kraft – AfD, Bundestagsabgeordneter<br />

aus Langweid<br />

6. Cengiz Tuncer – Linke,<br />

kaufm. Angestellter aus Augsburg<br />

7. Marina Jakob – Freie Wähler,<br />

Agraringenieurin aus Langweid<br />

8. Thomas Lidl – ÖDP,<br />

Lehrer aus Mering<br />

9. Alexander Denner – dieBasis,<br />

Fachkraft Arbeitssicherheit, Kissing<br />

10. Sami Baydar – Internationalistische<br />

Liste, Einzelhändler, Augsburg<br />

Der Bundeswahlkreis Augsburg-Land<br />

umfasst große Teile<br />

des Bereichs Aichach-Friedberg<br />

sowie fast ganz den Landkreis<br />

Augsburg – außer Königsbrunn<br />

(beim Wahlkreis 252 Augsburg-<br />

Stadt) und auch Altenmünster.<br />

Diese Gemeinde zählt bereits<br />

zum Bundestagswahlkreis Donau-Ries<br />

(Wahlkreis 254).<br />

MAXIMILIAN FUNKE-KAISER<br />

NIE GAB ES<br />

MEHR ZU TUN.<br />

V. i. S. d. P.: Freie Demokratische Partei, Gögginger Straße 44, 86159 Augsburg<br />

V. i. S. d. P.: Freie Demokratische Partei, Gögginger Straße 44, 86159 Augsburg<br />

Die Reihenfolge unserer Kandidaten-Vorstellung<br />

in Wort und Bild orientiert sich an der Wahlliste,<br />

die sich laut Wahlamt aus dem Zweitstimmenanteil ergibt.<br />

„ULRIKE<br />

BAhr:<br />

Auf den Kanzler<br />

kommt es an!<br />

Gemeinsam machen wir das<br />

Land gerecht.<br />

Parteivorsitzende<br />

JANINE WISSLER<br />

KOMMT!<br />

Am Mittwoch, den 15. September,<br />

ab 18.00 Uhr, begrüßt<br />

Frederik Hintermayr<br />

die Parteivorsitzende der<br />

LINKEN auf dem Rathausplatz.<br />

Wir freuen uns auf Ihr<br />

Kommen.<br />

Nähere Infos:<br />

www.dielinke-augsburg.de<br />

MFK21.DE<br />

@mdb.ulrike.bahr


6<br />

Sonntag,<br />

Stellenmarkt & Business<br />

5. September 2021<br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Fotos: swa /<br />

Th. Hosemann<br />

CSU: Businesstreff<br />

Zur sofortigen Verstärkung unseres Logistikteams<br />

suchen wir einen:<br />

DISPONENT<br />

(m/w/d)<br />

Heinz Kolbe KG • Spedition •<br />

Edelstetter Str. 39 • 86470 Thannhausen<br />

Telefon (08281) 99560 • Telefax (08281) 5593<br />

e-mail: katja.thiel@spedition-kolbe.de<br />

www.spedition-kolbe.de<br />

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an Katja Thiel:<br />

katja.thiel@spedition-kolbe.de<br />

MACH EINEN JOB,<br />

DER ZU DIR PASST!<br />

Stabiles Einkommen und<br />

Planungssicherheit:<br />

Unsere langfristigen<br />

Verträge machenʹs möglich.<br />

Deine Zukunft? Safe!<br />

Dank 12,42 €/Std. + Bonus<br />

Passt zu<br />

mir!<br />

Lagermitarbeiter (m/w/d), Graben<br />

Jetzt bewerben auf amazon.de/graben<br />

Nachwuchs bei den Stadtwerken 35 Azubis<br />

Jetzt für 2022 bewerben<br />

In den Betrieben in Stadt und<br />

Region hat ein neues Lehrjahr<br />

begonnen. Viele Firmen<br />

stellen ihren Nachwuchs vor – so<br />

auch die Stadtwerke Augsburg<br />

(swa), die schon jetzt an das<br />

nächste Jahr denken und dazu<br />

auffordern: „Jetzt schon für das<br />

nächste Jahr bewerben!“<br />

Doch erst ein Blick auf die<br />

aktuelle Lage: Auch im zweiten<br />

Corona-Jahr bilden die swa wie<br />

gewohnt aus. Als einer der größten<br />

Ausbildungsbetriebe der Region<br />

gibt es in sieben Ausbildungsberufen<br />

und drei dualen<br />

Studiengängen insgesamt 35 junge<br />

Menschen, die bei den Stadt-<br />

werken eine berufliche Heimat<br />

gefunden haben.<br />

„Wir freuen uns sehr, dass trotz<br />

der erschwerten Bedingungen einer<br />

Pandemie der Ausbildungsbetrieb<br />

bei den Stadtwerken weiterlief<br />

und unsere Talents sich<br />

nach wie vor auf die Qualität unserer<br />

Ausbildung verlassen können“,<br />

freut sich Personalleiterin<br />

Insa Zeller. In diesem Jahr wird<br />

in den Bereichen Anlagenmechanik,<br />

Industriemechanik, Elektronik<br />

für Betriebstechnik, Kraftfahrzeugmechatronik<br />

und Geomatik<br />

ausgebildet. Darüber hinaus<br />

begrüßen die swa zwölf auszubildende<br />

Industriekaufleute<br />

Wir suchen ab sofort<br />

KOCH m/w/d<br />

4-Tage-Woche<br />

Freundliches familiäres Umfeld<br />

Der Hirblinger Hof<br />

Augsburg, Hirblinger Str. 40 Tel. 0821-9076887<br />

Wir suchen in Vollzeit:<br />

Fachbetrieb für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik Bauspenglerei<br />

Hirblinger Str. 135 86156 Augsburg<br />

Telefon: (0821) 999879 0 Fax: (0821) 999879 19<br />

• Dachdecker E-Mail: info@stoeffelmeir.de /-helfer Internet: m/w/dwww.stoeffelmeir.de<br />

• Spengler/-helfer m/w/d<br />

• Auszubildende zum Dachdecker m/w/d<br />

Fachbetrieb für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik Bauspenglerei<br />

Hirblinger Str. 135 86156 Augsburg<br />

Telefon: (0821) 999879 0 Fax: (0821) 999879 19<br />

E-Mail: info@stoeffelmeir.de Internet: www.stoeffelmeir.de<br />

Für 35 junge Menschen<br />

beginnt ein<br />

neuer Lebensabschnitt.<br />

Sie starten<br />

ihre Ausbildung bei<br />

den Stadtwerken.<br />

und eine neue angehende<br />

Fachkraft im Fahrbetrieb.<br />

Duale Studiengänge sind heuer<br />

BWL-Industrie, Wirtschaftsinformatik<br />

und Elektrotechnik.<br />

Um den neuen swa-Talents,<br />

wie die Auszubildenden<br />

und dual Studierenden<br />

bei den Stadtwerken heißen,<br />

den Einstieg ins Unternehmen<br />

zu erleichtern, findet zu<br />

Beginn eine ausgedehnte Begrüßungswoche<br />

mit Hygienekonzept<br />

statt. Auch das<br />

Teamtraining im Allgäu ist<br />

unter bestimmten Auflagen<br />

möglich. „Bereits vor der<br />

Abfahrt wurden die Talents<br />

in feste Gruppen eingeteilt,<br />

die sowohl im Bus nebeneinander<br />

sitzen als auch die<br />

Zimmer teilen. Im Bus gilt<br />

Maskenpflicht, außerdem<br />

wird regelmäßig getestet“,<br />

erklärt swa-Ausbildungsleiter<br />

Yuhanin Özdemir.<br />

Nach der Begrüßungswoche<br />

starten die Talents in den<br />

verschiedenen Abteilungen.<br />

Auch dort wird der Mindestabstand<br />

eingehalten, bei Besprechungen<br />

gilt Maskenpflicht.<br />

„Der betriebliche<br />

Unterricht findet in Kleingruppen<br />

mit vier bis fünf<br />

Personen statt“, so Özdemir.<br />

„Es wird flexibel gehandelt,<br />

wir passen die Maßnahmen<br />

der aktuellen Situation an.“<br />

Alle, die sich für einen<br />

Ausbildungsplatz bei den<br />

Stadtwerken Augsburg interessieren,<br />

können sich schon<br />

jetzt für den Ausbildungsstart<br />

2022 bewerben. Alle Informationen<br />

zu den jeweiligen<br />

Ausbildungsberufen und dualen<br />

Studiengängen gibt es auf<br />

dem Online-Bewerbungsportal<br />

www.swa-talents.de.<br />

Dr. Stefan Brieschenk, Dr. Volker<br />

Ullrich und Michael Bernicker (v.l.)<br />

setzen auf neue Technologien in<br />

Augsburg – auch zum Klimaschutz.<br />

Raketen-<br />

Stadt<br />

Augsburg ist eine Raketenstadt<br />

– zumindest ist sie auf<br />

dem Weg dorthin. Das verdeutlichte<br />

Dr. Stefan Brieschenk,<br />

COO (also der Manager) der Rocket<br />

Factory, deren Ziel es ist, Spezialraketen<br />

für den Satelliten-Transport ins<br />

All zu konstruieren. Beim Wirtschaftsempfang<br />

der CSU Augsburg<br />

stellte er im kleinen Kreis das Startup-Unternehmen<br />

vor, das jetzt auf<br />

dem Osram-Areal beheimatet ist.<br />

Mit inzwischen 100 Beschäftigten<br />

aus 30 Ländern wächst die 2018 gegründete<br />

Firma, deren internationaler<br />

„Mutterkonzern“ OHB u. a. Ariane-Teile<br />

gebaut hat. Die Rocket Factory<br />

setzt auf die Trägerrakete „RFA<br />

One“ für den Transport von Kleinund<br />

Kleinstsatelliten (etwa so groß<br />

wie ein Schuhkarton), die zu tausenden<br />

in eine niedrige Erdumlaufbahn<br />

„geschossen“ werden sollen. Der erste<br />

Start ist für Ende 2022 geplant,<br />

heißt es derzeit.<br />

Brieschenk verdeutlichte die Notwendigkeit,<br />

via Satelliten jede Menge<br />

Informationen zu sammeln – Infos,<br />

die auch zum Klimaschutz genutzt<br />

werden können. Weil man –<br />

vereinfacht gesagt – vom Weltraum<br />

aus eben leichter erkennen kann, wo<br />

Gefahren (etwa Flutwellen) drohen,<br />

wo die Verschmutzung von Luft und<br />

Wasser herrührt und wie sich die<br />

globale Erwärmung ausbreitet.<br />

Für Dr. Volker Ullrich, der bekanntlich<br />

wieder für die CSU in den<br />

Bundestag einziehen will, lasse sich<br />

der notwendige Klimaschutz auch<br />

durch bessere Technologien erreichen.<br />

Und zukunftsorientierte Unternehmen<br />

wie die Rocket Factory bieten<br />

Chancen für den Standort und die<br />

Arbeitsplatzsicherung.<br />

Michael Bernicker bekräftige als<br />

Bezirkschef der Mittelstand-Union<br />

am Lech, dass die CSU sich nach wie<br />

vor auch für Unternehmen einsetze,<br />

während sich andere Parteien zunehmend<br />

hier abwenden würden. bub<br />

IMPRESSUM<br />

HERAUSGEBER<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

GESCHÄFTSFÜHRERIN<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Aus Tradition<br />

innovativ...<br />

Mayer & Söhne GmbH & Co. KG<br />

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach<br />

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-309<br />

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de<br />

...in Bogen- und Rollendruck<br />

CHEFREDAKTEUR<br />

Wolfgang Bublies (V.i.S.d.P.)<br />

REDAKTION<br />

Marc Kampmann (Produktion),<br />

Johannes Kaiser, Katharina<br />

Dziacko, Michael Siegel<br />

AJ Verlags GmbH<br />

Provinostraße 52 – Bürovilla<br />

III • 86153 Augsburg<br />

☎ 08 21 /34 77 420<br />

DRUCK Mayer & Söhne, Aichach<br />

■ Top-Beratung<br />

■ Hervorragender Service<br />

■ Top-Qualität<br />

■ Hohe Zuverlässigkeit<br />

■ Bestmögliche Flexibilität<br />

■ Innovation<br />

■ Verlegerische Erfahrung<br />

■ Große Produktpalette<br />

■ Sonderwerbeformen<br />

Wir<br />

■ a chten gewissenhaft auf den<br />

effi zienten Einsatz aller Ressourcen<br />

■ arbeiten mit Energie aus<br />

regenerativen Rohstoffen<br />

■ drucken CO 2<br />

-kompensiert<br />

■ sind FSC ® -zertifi ziert


E-mail<br />

Internet<br />

service@steinemann-online.de<br />

www.steinemann-online.de<br />

terialien.<br />

oder Woh<br />

stellen, sin<br />

nen Jahre<br />

Sonntag,<br />

5. September 2021 Bauen<br />

& Wohnen<br />

7<br />

Eigenheim Was man über Eigenkapital & Tilgung wissen sollte<br />

Ratgeber „Immo“-Finanzierung<br />

Wer von einer eigenen<br />

Immobilie träumt,<br />

benötigt auf jeden<br />

Fall eine kompetente Beratung.<br />

Der unabhängige Immobilienfinanzierer<br />

Baufi24 hilft, aus rund<br />

450 Banken, Bausparkassen und<br />

Versicherungen das passende Angebot<br />

für jede Situation auszuwählen<br />

und gibt Tipps bezüglich<br />

Eigenkapital und Tilgung.<br />

Die Profis raten dabei, dass<br />

Käufer insbesondere die Erwerbsnebenkosten<br />

von rund 15 Prozent<br />

aus Eigenmitteln finanzieren sollten.<br />

Immobilienfinanzierungen<br />

sind grundsätzlich zwar auch ohne<br />

Eigenkapital möglich, dann sollte<br />

die Tilgung von Beginn an jedoch<br />

um wenigstens zwei bis drei Prozent<br />

höher angesetzt werden, um<br />

so die Restschuld zu minimieren.<br />

Im Idealfall werden künftige Anschlussfinanzierungen<br />

so nach<br />

zehn oder 15 Jahren massiv vergünstigt,<br />

sollten die Zinsen in den<br />

nächsten Jahren doch steigen.<br />

Wer hingegen viel Eigenkapital<br />

mitbringt, kann nur bedingt bei<br />

den Zinsen sparen. Zinsnachlässe<br />

bieten Banken oftmals erst dann,<br />

wenn der Kunde zusätzliche 20<br />

Prozent des Kaufpreises aus eigener<br />

Tasche zahlt. Zwar würden<br />

durch höhere Finanzierungssummen<br />

monatliche Zinszahlungen<br />

und Raten etwas verteuert, doch<br />

viele Kunden bevorzugen in der<br />

SCHAU<br />

SONNTAG<br />

*keine Beratung, kein Verkauf<br />

5. Sept.<br />

2021<br />

von 13.00-17.00 Uhr*<br />

RIESIGE<br />

AUSSTELLUNG<br />

Böden · Türen · Terrassen<br />

Fassaden · Baustoffe<br />

Gersthofen · Augsburger Str. 130A<br />

Anzeigen-<br />

Hotline<br />

0176-43 13 76 00<br />

Foto: epr/Baufi24/©Monkey Business Images/Fotolia<br />

Freude auf ein neues<br />

Heim oder eine sanierte<br />

Wohnung: Bei der<br />

Baufinanzierung lohnt<br />

es sich, genau hinzuschauen.<br />

Zudem ist es<br />

immer gut, auf Fachfirmen<br />

zu vertrauen.<br />

aktuellen Niedrigzinsphase eine<br />

höhere Liquidität und legen das<br />

Geld lieber anderweitig zurück.<br />

Wie sich verschiedene Eigenkapitalbeträge<br />

auf die Immobilienfinanzierung<br />

auswirken, zeigt der<br />

Baufinanzierungsrechner auf www.<br />

baufi24.de. Nutzer testen mit dem<br />

Tilgungsrechner unterschiedliche<br />

Finanzierungsmöglichkeiten und<br />

ermitteln so die optimale Tilgungsrate.<br />

Für die individuelle Finanzierung<br />

empfiehlt sich eine persönliche<br />

Beratung mit einem Baufi24<br />

Experten in einer der rund 60<br />

Geschäftsstellen deutschlandweit<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

oder kontaktlos via Video-Chat.<br />

Die Experten helfen auch bei der<br />

Immobiliensuche und -bewertung.<br />

Mehr unter www.baufi24.de.<br />

PS. Beim Bau und Ausbau wie<br />

bei Sanierungsmaßnahmen empfiehlt<br />

es sich in jedem Fall, auf<br />

Fachfirmen zu vertrauen. epr<br />

Ganzglasduschen · Spiegel<br />

Bauernstraße 43 · 86391 Stadtbergen<br />

Tel. 0821/434330 · Mobil: 0171/4071338<br />

schnell sauber<br />

und uerlässig<br />

Haustechnik<br />

Peter Hommers<br />

■ Fliesenarbeiten<br />

■ Spanndecken<br />

Sanitär und Heizung<br />

<br />

<br />

Meisterbetrieb<br />

<br />

Besuchen Sie unsere Ausstellung<br />

Siebenbürgenstraße 7 · 86438 in Augsburg-Haunstetten Kissing<br />

Heinrich-Hertz-Straße 5<br />

Telefon 08233 - 7439205 · Telefax 7439206<br />

Tel. 0821/81 13 50<br />

haustechnik.hommers@t-online.de<br />

www.walz-badumbau.de<br />

Serberstraße Sanitär <br />

8633 nigsbrunn<br />

Heizung<br />

Sanierung<br />

obil 3 8 6 5<br />

Wartung<br />

ab 18.00 hr<br />

el 8 3 88 6<br />

Kundendienst<br />

E-ail dieterschott6gmde<br />

<br />

Hillari Fliesen-Center GmbH<br />

<br />

schnell<br />

<br />

sauber<br />

<br />

und uerlässig<br />

Mo–Fr 8.30 – 18.00 | Sa 9.00 – 13.00<br />

<br />

Stockerweg 16 | 89331 Burgau | Telefon ( 0 82 22 ) 30 35<br />

Frische Ide<br />

oben auf d<br />

Früher wa<br />

Funktions<br />

für immer<br />

vaten We<br />

dem Blick<br />

fort und N<br />

gleicherm<br />

hen etwa<br />

nur die S<br />

zugleich o<br />

Neubau, s<br />

modernisi<br />

systeme m<br />

sche auc<br />

gen“. Der<br />

• Tapezierarbeiten<br />

34 erfolgreiche Jahre der Augsburger Immobilientage Von-Rad-Str. 21 · 86157 Augsburg<br />

• Spachtelarbeiten<br />

Nach dieser Zeit hat sich Bernd Böhme<br />

Tel. 0821/32762627 Serberstraße<br />

8633 nigsbrunn •<br />

<br />

Fassadengestaltung<br />

(Böhme Event Agentur) dazu entschlossen,<br />

Mobil 0170/3 48 69 05<br />

• Wärmedämmung<br />

die Geschicke der Fachmesse in die Hände<br />

der pro air Medienagentur Augsburg zu<br />

ambien<br />

info@malermeister-schott.de 8633 nigsbrunn<br />

legen. Gemeinsam mit Böhme startet die<br />

obil 3 8 6 5<br />

Augsburger Agentur mit Sitz am Königsplatz<br />

ab sofort den neuen Auftritt der Immobilientage<br />

vom 11. bis 13. Februar 2022.<br />

Tel.:<br />

obil ab 18.00 3 hr<br />

Tel.:<br />

8 Tel.: (08 Tel.: (08 21) (08 21) 6 5<br />

660 21) 660 97 Tel.: 97<br />

(08<br />

111<br />

Tel.: 111<br />

(08 21) (08 21) 660 21) 660 97 97 111<br />

111<br />

E-Mail: E-Mail: info@mli24.de<br />

Fliesen<br />

Agenturinhaber Fabian Lohr: „Die Immobilientage<br />

und die pro air Medienagentur<br />

| el Marmor 8 | Mosaik 3 88<br />

E-Mail:<br />

| Glas 6<br />

info@mli24.de<br />

| Naturstein E-Mail: | E-Mail:<br />

www.mli24.de E-Mail: info@mli24.de<br />

info@mli24.de<br />

Komplettbäder | Badm<br />

ab 18.00 hr<br />

www.mli24.de<br />

w<br />

passen perfekt zueinander. Beide Firmen<br />

Möchten Sie Sie Ihre Ihre Immobilie<br />

arbeiten bereits seit Jahren mit einem ausgezeichneten<br />

Netzwerk in der Region. Wir<br />

Möchten<br />

E-ail Verkauf verkaufen el dieterschott6gmde<br />

8 3 88 6<br />

oder und oder<br />

Sie Sie vermieten?<br />

Vermietung<br />

Möchten Sie Ihre Immobilie<br />

vom Ihre Ihre Immobilie<br />

Dann Dann geben Immobilienprofi<br />

geben auch auch Sie Sie Ihre Ihre Wohnung Wohnung<br />

verkaufen<br />

planen neben der Digitalisierung auch eine<br />

oder<br />

oder verkaufen Haus Haus vermieten?<br />

in sichere in sichere oder Hände. Hände.<br />

Möchten Sie Ihre Immobilie<br />

oder vermieten?<br />

Nutzen Nutzen auch auch Sie Sie den den kompetenten,<br />

Immobilienplattform. Denn künftig möchten Den Wechsel und somit den Fortbestand der traditionsreichen Dann Immobilientage<br />

begrüßt Messe-Geschäftsführer Lorenz Rau.<br />

geben auch<br />

schnell Dann Dann Sie Ihre erfahren<br />

geben geben Wohnung<br />

freundlichen freundlichen und sauber und auch zuverlässigen auch Sie Sie Ihre Service Ihre Service Wohnung und Wohnung uerlässig<br />

wir die Messe auch für eine junge Zielgruppe<br />

verkaufen oder Haus in<br />

Bernd von sichere<br />

E-ail dieterschott6gmde<br />

oder von Lünendonk<br />

oder Lünendonk Haus Hände. Haus<br />

regional vermieten?<br />

in Immobilien. sichere Immobilien. in sichere Hände. Hände.<br />

Nutzen auch Sie<br />

attraktiv zu gestalten. Die komplette Erfahrung<br />

der Eventkommunikation trifft somit auf<br />

freundlichen freundlichen<br />

Böhme übergab die Organisation an Fabian Lohr (v.l.).<br />

Nutzen Nutzen den kompetenten,<br />

www.luenendonk-immobilien.de<br />

Wir kümmern auch auch zuverlässig<br />

uns Sie Sie um den Ihre den Immobilie kompetenten,<br />

Dann freundlichen geben und auch als Sie Ihre Wohnung<br />

zuverlässigen Augsburg wäre sie kompetent<br />

unsere - und München und<br />

Service Eigene.<br />

zuverlässigen Service Service<br />

oder von Haus Lünendonk in von sichere Immobilien.<br />

von Lünendonk Lünendonk Hände. Immobilien. Immobilien.<br />

eine der größten Immobilienmessen Süddeutschlands.“ Grundsätzlich gilt: Der Neustart in der Messe (jetzt Nutzen mit Wir der kümmern auch Sie Augsburg uns den um Ihre kompetenten,<br />

- München Immobilie<br />

Americana) ist ein wichtiges Signal für die regionale Wirtschaft und die Veranstaltungsbranche. Die Immobilientage www.luenendonk-immobilien.de<br />

Wir kümmern uns um Ihre Immobilie<br />

freundlichen schnell als wäre sie unsere www.luenendonk-immobilien.de<br />

und sauber und uerlässig<br />

als zuverlässigen Eigene.<br />

Augsburg wäre sie unsere - München Service Eigene.<br />

sind zu Beginn des Jahres ein wichtiges Stimmungsbarometer für die Branche. 2022 stehen für die Fachmesse die<br />

von Lünendonk Immobilien. 0821 660 97 111<br />

Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Onlinemarketing sowie der Ausbau zur Erlebnismesse im Fokus.<br />

Wir kümmern uns um Ihre Immobilie<br />

als wäre sie unsere Eigene.<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

Besuchen Sie unsere Bäder- und Fliesenausstellung<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

schnell sauber<br />

und uerlässig<br />

schnell sauber<br />

und uerlässig<br />

<br />

<br />

Serberstraße <br />

■ Meisterfachbetrieb<br />

seit mehr als 30 Jahren<br />

■ Bad-komplett-Umbau<br />

<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

<br />

<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

schnell sauber und uerlässig<br />

• Maler- und Lackierarbeiten<br />

Barrier<br />

nachtr<br />

Atrium-Augsburg GmbH • Südtiroler Str. 6 1/3<br />

86165 Augsburg<br />

Tel.: 0821- 455 211 - 10<br />

mail: info@atrium-augsburg.de<br />

www.atrium-augsburg.de<br />

Änderungen und Preisirrtümer vorbehalten.<br />

*Unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19 % MwSt. für die Aktionsgrößen ohne Aufmaß, Montage, Demontage und Entsorgung. Gültig bis zum 31.12.2021<br />

bei allen teilnehmenden Vertriebspartnern in Deutschland. Alle Informationen zu den Aktionsprodukten fi nden Sie im Internet unter www.hoermann.de


8<br />

Sonntag,<br />

Business extra<br />

5. September 2021<br />

Verlagsveröffentlichung<br />

„Die nachhaltige<br />

Produktion in<br />

der ökologischen<br />

Landwirtschaft<br />

schützt<br />

nachweislich<br />

unsere Umwelt.“<br />

Mehr Bio – mehr Naturschutz!<br />

Ihle unterstützt mit Bio-Broten die bayerische Öko-Landwirtschaft<br />

Rund zehn Prozent der<br />

landwirtschaftlichen<br />

Flächen in Bayern<br />

werden heute ökologisch<br />

bewirtschaftet, 30 Prozent<br />

sollen es bis zum Jahr 2030 werden.<br />

„Um das zu schaffen, muss<br />

das Angebot auf entsprechende<br />

Nachfrage treffen“, sind die<br />

Ihle-Geschäftsführer Alexander<br />

und Wilhelm-Peter Ihle überzeugt.<br />

„Dazu wollen wir beitragen.“<br />

Drei gewichtige Vierpfünder<br />

helfen dabei: Die neuen Bio-<br />

Brote der Landbäckerei Ihle –<br />

Bio Bauernbrot, Bio Kornwun-<br />

der und Bio Sonnenblumenbrot<br />

– sind aus Rohstoffen in reiner<br />

Bio-Qualität gebacken. Das Getreide<br />

dafür – Weizen, Roggen,<br />

Buchweizen und Dinkel – wird<br />

von bayerischen Bio-Bauern angebaut<br />

und in einer Bio-Mühle<br />

gemahlen. Die ökologische<br />

Landwirtschaft verzichtet auf<br />

chemisch-synthetische Düngemittel<br />

und Pestizide, auf Gentechnik<br />

und Monokultur. Das<br />

bringt nicht nur gesunde Lebensmittel.<br />

Es schont auch die natürlichen<br />

Ressourcen Boden und<br />

Wasser, dient dem Erhalt von<br />

Biodiversität und Artenvielfalt<br />

sowie dem Klimaschutz.<br />

In der Mühle müssen die Abläufe<br />

penibel getrennt werden,<br />

und auch sonst gibt es strenge<br />

Vorgaben. Lena Neff, Qualitätsmanagerin<br />

bei Ihle, beschreibt<br />

die Herausforderungen:<br />

„Alle Prozesse<br />

müssen so gesteuert werden,<br />

dass es keine Vermischung<br />

von Bio- und konventionellen<br />

Produkten gibt. An oberster<br />

Stelle stehen Transparenz,<br />

Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung.“<br />

DE-ÖKO-039<br />

„Für eine sichere Bio-Produktion werden nicht nur die Rohstoffe, sondern<br />

auch sämtliche Prozesse ständig kontrolliert.“ – Lena Neff Leiterin<br />

Qualitätsmanagement<br />

In der Mühle wird ausschließlich Bio-Getreide gemahlen.<br />

Bio-Qualität von Anfang an: Höchste Ansprüche gelten für das<br />

Getreide der Ihle Bio-Brote.


Sonntag, 5. September 2021<br />

Sportlich in die neue Woche<br />

Sport<br />

9<br />

Jamal Musiala (rechts neben Ilkay<br />

Gündogan) entwickelt sich immer<br />

mehr zum Leistungsträger, nicht<br />

nur beim FC Bayern, auch bei der<br />

Nationalmannschaft. Neu-Coach<br />

Hansi Flick war zwar nicht ganz<br />

zufrieden mit dem Auftritt seiner Elf<br />

gegen Liechtenstein, bei den Toren<br />

hatte er dennoch Grund zu klatschen.<br />

Ruben Vargas ist derweil<br />

weiter in guter Form und erzielte für<br />

die Schweiz ein Tor. DAZN-Fotos<br />

DFB Flick-Elf steht vor wichtigem Spiel<br />

Nächste Schritte<br />

Frederik Jensen<br />

kam im Spiel gegen<br />

Kasachstan<br />

zum Einsatz.<br />

von Johannes Kaiser<br />

Sport-News<br />

in aller Kürze<br />

Formel 1: Verstappen<br />

erneut auf Pole-Position<br />

Beim großen Preis von den<br />

Niederlanden sicherte sich<br />

Max Verstappen den Startplatz<br />

ganz vorne. Der junge Niederländer<br />

will bei seinem Heim-<br />

Grand Prix wieder an seinem<br />

Konkurrenten Lewis Hamilton<br />

vorbeiziehen. Sebastian Vettel<br />

erwischte keinen guten Tag, er<br />

startet von Platz 17, Mick Schumacher<br />

auf 19.<br />

Augsburger Panther:<br />

Niederlage im Testspiel<br />

Die Augsburger Eishockey<br />

Panther testeten am gestrigen<br />

Samstag gegen die Schwenninger<br />

Wild Wings in ihrer Vorbereitung<br />

auf die Saison. Ein<br />

enges Spiel ging nach Ablauf der<br />

regulären Spielzeit mit 3:3 in die<br />

Verlängerung. Dort gelang allerdings<br />

der Heimmannschaft der<br />

entscheidende Treffer zum<br />

4:3-Endstand. Die Mannschaft<br />

von Mark Pederson verkaufte<br />

sich trotzdem teuer und kann<br />

auf dieser Leistung aufbauen.<br />

Er vollbringt keine Wunder,<br />

zumindest nicht in einem<br />

Spiel – das mussten sich<br />

nach Hansi Flicks Auftaktspiel<br />

als Bundestrainer gegen Liechtenstein<br />

alle eingestehen, die<br />

dachten, allein durch die Präsenz<br />

Flicks würde Deutschland wieder<br />

ein spielerisches Feuerwerk abbrennen.<br />

2:0 lautete das verdiente<br />

Ergebnis, das gegen andere Nationalmannschaften<br />

sicher deutlich<br />

wohlwollender bewertet worden<br />

wäre. Doch gegen Liechtenstein,<br />

gegen das Deutschland noch nie<br />

weniger als vier Tore geschossen<br />

hatte, wäre Flicks Einstand erst<br />

ab einem 5:0 als standesgemäß<br />

betitelt worden.<br />

Ein Grund zur Überinterpretation<br />

oder gar Panik ist das jedoch<br />

nicht. Wenn das Spiel gegen<br />

Liechtenstein überhaupt etwas<br />

beweist, dann nur, was davor bereits<br />

offensichtlich war: Flick,<br />

sein Trainerteam und die ganze<br />

Mannschaft werden Zeit benötigen.<br />

Neue Abläufe, Automatismen<br />

und Routinen müssen sich<br />

erst bilden im deutschen Spiel,<br />

sodass gerade die letzten Pässe<br />

vor Abschlusschancen nicht mehr<br />

die allerhöchste kognitive Leistung<br />

erfordern, sondern einfach<br />

gespielt werden können.<br />

Das Spiel gegen Liechtenstein<br />

war deshalb ein guter Test gegen<br />

einen ungefährlichen Gegner erste<br />

Abläufe zu verinnerlichen, die<br />

Leroy Sané darf wieder über links, seine bevorzugte Seite, spielen und<br />

trifft. So geschehen beim Tor zum 2:0-Endstand gegen Liechtenstein.<br />

heute Abend (Sonntag, 20,45 Uhr)<br />

gegen Armenien auf einem höheren<br />

Niveau abverlangt werden.<br />

Zwar geht „Die Mannschaft“<br />

auch gegen Armenien als glasklarer<br />

Favorit ins Spiel, aber bislang<br />

gab sich das Team von Trainer<br />

Joaquín Caparrós in den<br />

vier Gruppenspielen keine Blöße,<br />

und steht deshalb mit zehn Punkten<br />

nach vier Spielen auf Platz<br />

eins. Diesen ersten Platz kann<br />

Deutschland mit einem Sieg übernehmen<br />

und damit einen großen<br />

Schritt Richtung Katar gehen.<br />

Unterschätzen sollte man den<br />

kommenden Gegner aber nicht.<br />

Sonst droht den Deutschen ein<br />

ähnliches Schicksal wie den<br />

Spaniern, die nach einer überraschenden<br />

1:2-Niederlage gegen<br />

Schweden Gefahr laufen, die<br />

Qualifikation für die Weltmeisterschaft<br />

zu verpassen.<br />

Länderspiele Vargas trifft<br />

FCA-Spieler im Blick<br />

Während die deutsche Nationalmannschaft<br />

unter Hansi<br />

Flick noch Startschwierigkeiten<br />

hat, scheint die Schweiz derzeit<br />

voll im Soll. Das liegt unter anderem<br />

auch an zwei FCA-Akteuren.<br />

Ruben Vargas, schon bei der EM<br />

in guter Form, scheint genau da<br />

weiterzumachen, wo er aufhörte –<br />

mal abgesehen vom Elfmeterfehlschuss<br />

gegen Spanien. Beim<br />

Freundschaftsspielerfolg gegen<br />

Griechenland gelang dem quirligen<br />

Flügelspieler nur fünf Minuten<br />

nach seiner Einwechslung der<br />

Siegtreffer zum 2:1.<br />

Und auch Andi Zeqiri konnte<br />

auf sich aufmerksam machen.<br />

Ausgeliehen für ein Jahr von<br />

Brighton & Hove Albion erhoffen<br />

sich die Augsburger Verantwortlichen<br />

viele Torbeteiligungen vom<br />

22-Jährigen. Für die Schweiz steht<br />

heute Abend (Sonntag 20.45 Uhr)<br />

ein echter Kracher auf dem Programm.<br />

Es geht gegen Italien, den<br />

aktuellen Europameister.<br />

Unterdessen feierte Michael<br />

Gregoritsch mit der österreichischen<br />

Nationalmannschaft in seinem<br />

30. Länderspiel einen 2:0-Sieg<br />

gegen Moldawien. Durch diesen<br />

wahren sich die Österreicher weiter<br />

Chancen auf die Qualifikation<br />

für die WM in Katar.<br />

Ähnliche Chancen haben derweil<br />

die Finnen um Frederik Jensen.<br />

Durch den 1:0 Sieg gegen<br />

Kasachstan (Jensen wurde in der<br />

80. Minute eingewechselt) stehen<br />

sie aktuell auf Platz zwei.<br />

Gute Chancen auf die WM-Teilnahme<br />

können sich auch Carlos<br />

Gruezo und die ecuadorianische<br />

Nationalmannschaft ausrechnen.<br />

Der robuste Mittelfeldmann des<br />

FCA stand beim 2:0-Erfolg über<br />

Paraguay die gesamten 90 Minuten<br />

auf dem Platz und war somit<br />

mitverantwortlich für die aktuell<br />

gute Gruppenplatzierung. Auf<br />

Platz drei steht Ecuador in der<br />

Gruppe hinter Copa-America-Sieger<br />

Argentinien.


Projekt1_Layout 1 12.08.2021 13:33 Seite 1<br />

W<br />

10/11 Unser FC Augsburg<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

ALLES, WAS RECHT IST<br />

DAS ERGEBNIS ZÄHLT<br />

Werner Leinfelder<br />

Fachanwalt<br />

für Erbrecht<br />

• Unternehmensnachfolge<br />

• Testamentserrichtung<br />

• Pflichtteilsrecht<br />

• Pflichtteilsergänzung<br />

• Zert. Testamentsvollstrecker<br />

Reinhard Bender<br />

Fachanwalt<br />

für Arbeitsrecht<br />

Mediator<br />

• Arbeitsrecht und Kündigungsrecht<br />

• Bankrecht und Kapitalanlagerecht<br />

• Handels- und Gesellschaftsrecht<br />

• Vertragsrecht und AGB<br />

• Mediation<br />

• private Krankenversicherung<br />

Strafrechtlicher Notdienst<br />

0171/2382264<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

Hallstr. 4 · 86150 Augsburg · Telefon: (08 21) 34511-0<br />

Rechtsanwälte Wunsch·Schönauer<br />

Leinfelder·Bender·Dehne & Kollegen<br />

Wir versteigern für Sie oder kaufen bar an.<br />

Gold, Schmuck, Silber, Antiquitäten,<br />

Gemälde u. a. Terminvereinbarung unter<br />

0821 / 55 10 01 - Parkplätze vor dem Haus.<br />

Auktionshaus<br />

Georg Rehm GmbH<br />

Provinostraße 50 1/2, Augsburg<br />

seit über 35 Jahren für Sie da<br />

Privatperson<br />

sucht<br />

Wohnung<br />

in Augsburg und<br />

Umgebung zum kauf<br />

Tel: 0151 227 90 758<br />

■ Einwurf<br />

Reicht<br />

das?<br />

Von Johannes<br />

Kaiser<br />

Das Transfer-Fenster ist seit<br />

vergangenen Dienstagabend<br />

geschlossen, endlich möchte<br />

man fast sagen.<br />

Die Zeit der Gerüchte und der irren<br />

Wechsel ist zwar nicht vorbei, aber<br />

vorerst ein wenig eingedämmt. Der<br />

FC Augsburg verstärkte sich mit<br />

Niklas Dorsch und Arne Maier<br />

auf den zentralen Mittelfeldpositionen<br />

und mit Andi Zeqiri kurz vor<br />

Schluss noch mal im Sturm.<br />

Es gab allerdings nicht nur Zugänge,<br />

den FCA verließen auch<br />

mehrere Spieler. Neben Kevin<br />

Danso und Marco Richter ging<br />

auch Rani Khedira zum Ende seines<br />

Vertrages und schloss sich<br />

dem Ligakonkurrenten und kommenden<br />

Gegner Union Berlin an.<br />

Bislang scheint die Mannschaft<br />

von Markus Weinzierl Khediras<br />

Abgang sportlich noch nicht verschmerzt<br />

zu haben, zu oft passieren<br />

Dorsch und Co. gerade im Aufbauspiel<br />

noch einfache Fehler.<br />

Nicht nur deshalb liest sich Augsburgs<br />

Liga-Bilanz bislang wenig<br />

vielversprechend. Drei Spiele, ein<br />

Tor, acht Gegentore und ein Punkt<br />

lassen viel Luft nach oben.<br />

Noch ist Länderspielpause und<br />

Zeit, sich für die kommenden Aufgaben<br />

vorzubereiten. Dann aber<br />

gilt es: Mit dem Auswärtsspiel an<br />

der alten Försterei beginnen nicht<br />

nur für Weinzierl die Wochen der<br />

Wahrheit. Auch die Arbeit der<br />

Augsburger Verantwortlichen um<br />

Stefan Reuter auf dem Transfermarkt<br />

wird je nach Punktelage in<br />

ein anderes Licht rücken und die<br />

Frage nach der vorhandenen Qualität<br />

im Kader beantworten.<br />

FCA Gegen Union Berlin muss der erste Sieg her<br />

Platzt der Knoten?<br />

von Johannes Kaiser<br />

Haben noch einen Spieler<br />

verpflichtet“, scherzt<br />

Markus Weinzierl, als er<br />

mit einigen Minuten Verspätung<br />

zum Mannschaftstraining erscheint.<br />

Gewohnt lockere Stimmung<br />

beim 43-Jährigen, der in<br />

diesen Tagen nicht die gesamte<br />

Mannschaft, sondern aufgrund<br />

der Länderspiele nur einen Rumpfkader<br />

zu Verfügung hat.<br />

Trotzdem wird weiter an der<br />

Basis für die kommenden Spiele<br />

gearbeitet. Allen voran im Hinblick<br />

auf das Union Berlin Spiel<br />

kommenden Samstag, wo der erste<br />

Sieg der aktuellen Saison gelingen<br />

soll. Bereits in der vergangenen<br />

Spielzeit gelang gegen die<br />

Unioner ein Erfolg, damals schon<br />

am ersten Spieltag – gleichzeitig<br />

der Auftakt zum besten Saisonstart<br />

der Vereinsgeschichte.<br />

Ob die Eisernen nun wieder in<br />

die Rolle des Aufbaugegners für<br />

die Augsburger schlüpfen, darf<br />

freilich bezweifelt werden. Die<br />

Mannschaft von Urs Fischer ist<br />

bislang ohne Niederlage und zeigt<br />

sich gerade in der Offensive sehr<br />

spielfreudig und konsequent. Dies<br />

liegt unter anderem auch an Max<br />

Kruse, der letzte Saison lange verletzt<br />

war, mittlerweile aber wieder<br />

zu alter Frische und Spielfreude<br />

zurückgefunden hat.<br />

Doch auch die Augsburger können<br />

sich über einen oder sogar<br />

mehrere Verletzungsrückkehrer<br />

freuen. Alfred Finnbogason<br />

spielte bereits im Test gegen Heidenheim<br />

über 60 Minuten und<br />

steuerte sogar einen Treffer bei.<br />

Eigenen Angaben zufolge fühlt er<br />

sich wieder fit und bereit für das<br />

kommende Spiel.<br />

Ebenso zurück erwartet wird<br />

Kapitän Jeffrey Gouweleeuw, der<br />

sich im Testspiel gegen Cagliari<br />

verletzt hatte und jetzt eine dringend<br />

benötigte Verstärkung in der<br />

defensiven Koordination und im<br />

Spielaufbau darstellen würde.<br />

Abzuwarten bleibt, ob und inwiefern<br />

Neuzugang Andi Zeqiri<br />

eine Option im Sturm ist. Der<br />

Schweizer Angreifer befindet sich<br />

wie Ruben Vargas noch bei der<br />

Nationalelf und wird erst danach<br />

zum Team dazustoßen.<br />

Während der Länderspiele findet das Training beim FCA mit deutlich weniger Spielern als gewohnt statt. Trotzdem<br />

zeigte sich der Rumpfkader engagiert bei der Sache in der frühen Vorbereitung auf das Spiel gegen Union.<br />

Finnbogason im Blic<br />

Alfred Finnbogason<br />

3. Liga<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Viktoria 89 7 4 2 1 15:6 14<br />

2 Magdeburg 7 4 2 1 12:6 14<br />

3 Wehen 7 4 2 1 11:8 14<br />

4 Dortmund II 6 3 2 1 13:7 11<br />

5 Mannheim 7 3 2 2 13:7 11<br />

6 Braunschweig 6 3 2 1 8:5 11<br />

7 Halle 6 3 2 1 11:9 11<br />

8 Saarbrücken 7 3 2 2 10:8 11<br />

9 Meppen 7 3 2 2 7:10 11<br />

10 Osnabrück 6 3 1 2 8:5 10<br />

11 TSV 1860 7 2 4 1 7:6 10<br />

12 Türkgücü 7 2 3 2 9:9 9<br />

13 Verl 7 2 3 2 11:13 9<br />

14 Duisburg 7 3 0 4 8:10 9<br />

15 K‘lautern 7 1 3 3 4:7 6<br />

16 Freiburg II 6 1 2 3 4:11 5<br />

17 Zwickau 6 0 4 2 5:8 4<br />

18 V. Köln 6 1 1 4 8:13 4<br />

19 K. Würzburg 7 0 3 4 3:8 3<br />

20 Havelse 6 0 0 6 2:13 0<br />

Vorschau auf Samstag,<br />

11. September, 15.30 Uhr<br />

1. FC Union Berlin – FCA<br />

Klausenberg 16 · 86199 Augsburg · Tel. 0821/9988207<br />

Med. Kosmetik Fußpflege Nagelpilzlaser Langzeithaarentfernung Laser<br />

1:1<br />

Heizung ■ Sanitär ■ Wärmepumpen ■ Lüftung<br />

Der Weg lohnt sich Solar ■ Blockheizkraftwerke ■ Wellnessanlagen<br />

R & R e-bikes Bald auch in Augsburg!<br />

1:0<br />

Werner-von-Siemens-Str. 2<br />

86551 Aichach<br />

Tel: 08251 8641222<br />

Walter Fichtel<br />

K. H. Schäffer<br />

Kontakt: info@rr-ebikes.de<br />

Web: rr-ebikes.de<br />

rr.ebikes.aichach<br />

86438 Kissing • Tel 08 21/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Schäffer Haustechnik GmbH ■ Gut Lindenau 1 ■ 86438 Kissing ■ Telefon 08 21/80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21/80 99 50 - 45 ■ www.schaeffer-haustechnik.de ■ info@schaeffer-haustechnik.de<br />

1:2<br />

Michael<br />

Huber<br />

1:2<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

2:2<br />

1:0<br />

www.kaesmayr.de<br />

IHR STEUERBERATER IM AUGSBURGER ZENTRUM.<br />

SCHWERPUNKTE:<br />

Kleine und mittlere Betriebe<br />

Existenzgründerberatung<br />

Steuerberater Käsmayr<br />

Steuerberater<br />

T: 08 21 / 2 79 56-0<br />

Maximilianstr. 65 47<br />

0:1<br />

TREPPEN AUS MEISTERHAND<br />

SEIT 1975<br />

treppenzentrum<br />

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG<br />

Digital unter treppenzentrum.de<br />

Live in Neusäß-Vogelsang<br />

Treppen<br />

Zentrum<br />

0:1<br />

1:2<br />

Andreas Haller<br />

Geschäftsführer<br />

von Parseval & Collegen<br />

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!<br />

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: 0821 24997 - 0<br />

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen<br />

Wir bringen A ktien, Sie Fonds, ET Fs:<br />

erfolgreich ir bringen an die Sie erf olgreich an<br />

Börse!<br />

die B ö rse!<br />

1:2<br />

2:2<br />

| Tel.: 0821 / 44 80 69 43 www.vonparseval.com<br />

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: 0821 / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com<br />

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH<br />

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!<br />

2:2<br />

Dieselstraße 41<br />

D-86368 Gersthofen<br />

T +49 (0) 821 450 722 15<br />

E augsburg@brimo-immobilien.de<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de<br />

Alarmverfolgung (VdS) Geld- und Werttransport<br />

Frauentorstraße 22<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

86152 Augsburg<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

DIN EN Frauentorstraße ISO 9001 22 die Uhr<br />

Revier- und Veranstaltungsschutz<br />

Frauentorstraße 22<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

W 103909<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24 86152 Augsburg<br />

VdS-anerkanntes<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

DIN EN ISO 9001<br />

die Uhr<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

VdS-anerkanntes<br />

W 103909<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Heberle<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

DIN EN ISO 9001<br />

die Uhr<br />

Jürgen<br />

Geschäftsführung<br />

W 103909<br />

Frauentorstr. 22 · 86152 Augsburg · Tel. 0821/156124 · Fax 0821/33639<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

2:1<br />

1:1 0:2 x:x<br />

Jetzt noch einsteigen:<br />

Wollen Sie noch VIP-Tipper werden?<br />

Infos: (0821) 34 7 74-20


Panther Power<br />

Sonntag, 5. September 2021<br />

Sportlich in die neue Woche<br />

k:<br />

„Ich bin bereit“<br />

Hinter Alfred Finnbogason<br />

liegt wahrlich keine leichte<br />

Zeit. Immer wieder bremsten<br />

Verletzungen den isländischen<br />

Stürmer aus. In der vergangenen<br />

Saison kam er in der Liga auf gerade<br />

einmal 17 Einsätze und 534<br />

gespielte Minuten. Nie stand er bei<br />

mehr als drei aufeinanderfolgenden<br />

Partien auf dem Platz.<br />

Doch das soll sich nun bessern.<br />

„Ich will wieder bei 100 Prozent<br />

sein, das geht erst, wenn ich fünf,<br />

sechs Spiele hintereinander spiele,<br />

da hinzukommen ist das Ziel.“ Erst<br />

dann sieht er sich auch wieder in<br />

der Lage, für die isländische Nationalmannschaft<br />

aufzulaufen, die<br />

am kommenden Mittwoch in der<br />

WM-Qualifikation auf Deutschland<br />

treffen wird. Obwohl Islands<br />

Chancen auf den WM-Einzug<br />

denkbar schlecht stehen (drei<br />

Punkte nach vier Spielen) sieht er<br />

einen Sieg seiner Kollegen gegen<br />

die neu formierte Elf von Hansi<br />

Flick nicht als ausgeschlossen an:<br />

„Im Fußball hat man immer Chancen,<br />

wie groß diese sind, werden<br />

wir sehen“, so Finnbogason.<br />

Im Vordergrund steht nun aber<br />

der FCA, mit dem dringend wieder<br />

Siege eingefahren werden sollen –<br />

am besten mit seinen Toren. Auf<br />

Einrichtungen<br />

Garten & Floristik<br />

Baumschnitt<br />

und Fällungen<br />

Ausgebildet, staatlich<br />

geprüft und zertifiziert<br />

Kostenfreie Angebote Baumpflege Gutachten<br />

Baumschnitt<br />

vor Ort!<br />

kostenlose Angebote<br />

Fällungen<br />

vor Ort<br />

Tel. 0821/998 4099 · www.konze-laur.de<br />

Gastronomie<br />

in Bergheim<br />

Biergarten bei schönem Wetter<br />

ABHOL- geöffnet UND – LIEFERSERVICE<br />

Abholservice<br />

Hauptstraße 53 · 86199 Augsburg/Bergheim<br />

Tel. 0821 92123<br />

die warten die Augsburger Fans<br />

gefühlt schon eine halbe Ewigkeit.<br />

Das letzte Bundesligator gelang<br />

Finnbogason noch vor der Corona-<br />

Pandemie am 29. Februar 2020 bei<br />

einer 2:3-Heimniederlage gegen<br />

Gladbach. Seitdem blieb er in 23<br />

aufeinanderfolgenden Bundesligaeinsätzen<br />

torlos. Nicht unbedingt<br />

die beste Bilanz, das weiß auch der<br />

Isländer, der die Vergangenheit<br />

lieber hinter sich lassen will: „Es<br />

ist besser nach vorne zu blicken.“<br />

Ähnlich dürfte das auch Markus<br />

Weinzierl sehen, ein Trainer,<br />

den Finnbogason noch aus seiner<br />

ersten Amtszeit am Lech kennt:<br />

„Ich hatte immer eine sehr gute<br />

Beziehung zu ihm und auch heute<br />

haben wir noch ein vertrauensvolles<br />

Verhältnis.“ Nicht nur aufgrund<br />

der menschlichen Seite, sondern<br />

ob der Erfahrungen, die Weinzierl<br />

bei seinen letzten beiden Trainerstationen<br />

auf Schalke und in Stuttgart<br />

gesammelt hat, ist Augsburgs<br />

Nummer 27 sicher, dass der FCA<br />

eine gute Saison spielen wird.<br />

„Natürlich sind es andere Spieler<br />

als vor fünf Jahren, aber ich bin<br />

zuversichtlich, denn wir haben einen<br />

Trainer, der weiß, was man<br />

braucht.“ Das gilt es nun gegen<br />

Union Berlin zu beweisen.<br />

Hausmeister<br />

Baumfällung aumfällung – aumpege Baumpflege<br />

ausmeisterdienst Winterdienst<br />

– Hausmeisterdienst – Winterdienst<br />

Wir suchen Verstärkung für unser Team…<br />

Kopp Baumfällung & Hausmeisterservice<br />

Wenterstrasse 9 | 86316 831 Friedberg riedberg<br />

Tel. 0821 / 60 0 55 88 ∙ info@kopp-baumfaellung.de<br />

infoopp-baumfaellung.de<br />

Immobilien<br />

Die Experten vorort!<br />

IHRE ***** MAKLER!<br />

(laut CAPITAL 10/17)<br />

Über 30 Jahre Erfahrung<br />

Garantiert Mehr als nur ein Ihr Makler! Vorteil<br />

beim Kauf und Verkauf von Immobilien<br />

Die EXPERTEN vor Ort für Ihre<br />

www.garant-immo.de<br />

IMMOBILIEN-Angelegenheiten<br />

Nutzen Sie Ihre Chance für eine unverbindliche<br />

erste Beratung. Wir nehmen uns sehr gerne<br />

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Ermittlung<br />

• Strategie zu der VERMARKTUNG<br />

• Abwicklung der VERMARKTUNG<br />

• Alternative: LEIBRENTEN-Lösung<br />

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf<br />

• Und vieles mehr!<br />

GARANTiert Ihr Vorteil!<br />

www.garant-immo.de · Tel. 08 21/4 39 87 00<br />

Branchenführer<br />

anlagentechnik-leichtle.de 08291-1359<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Wind- und Sonnenschutz<br />

Balkonverglasung<br />

Konstruktion – Design – Ausführung<br />

Leichtmetall Bauweise<br />

uch Selbstfahrer-<br />

Renovieren Alle Arbeiten rund Sanieren ums Haus!<br />

w bis 35 t. mit<br />

Alle Dachrinnensäuberung<br />

Alle Arbeiten Arbeiten rund rund ums ums Haus! Haus!<br />

S l. Energie-Systeme - oder<br />

VERKAUF LOKAL und und<br />

Schäffer u Haustechnik 08293/95 10 10 54 54 GmbH<br />

75 Wir t.: sicheres<br />

VERMIETUNG<br />

liefern – wir beraten:<br />

KOMPETENT<br />

Gut Lindenau u 0171/270 1, 86438 76 76 Kissing 38<br />

• SANITÄR<br />

rbeiten . .<br />

vom Ihr Immobilien-<br />

Immobilienprofi<br />

Sämtliche<br />

alexander.neigert@icloud.com<br />

• KUNDENDIENST alerarbeiten<br />

Komponenten<br />

regional<br />

Makler<br />

&<br />

in<br />

erfahren<br />

Augsburgg<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Augsburg - München<br />

Gut Lindenau • WARTUNG<br />

Dachrinnen- für<br />

1, 86438 Kissing<br />

Heizung, Solar, Klima<br />

seit 1994<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

enster- u. ordachreinigung<br />

Lünendonk Immobilien<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

• HEIZUNG<br />

und Warmwasser, perfekt<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

www.mli24.de · 08 · 08 21/6609 71 11<br />

• ROHRREINIGUNG<br />

Schäffer S.Neumair<br />

Haustechnik Sanitär- und Heizungstechnik GmbH Schäffer Haustechnik Telefax GmbH<br />

21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst<br />

S rbeitshhe abgestimmte 20<br />

Energie-<br />

N 08 21- 80 9950 - 90 Gut Lindenau 1, 86438 Notdienst Bürozeiten:<br />

Kissing<br />

Gut SLindenau Partnachweg S.Neumair<br />

1, 86438 1 Kissing<br />

08• 21- SPENGLEREI<br />

80 9950 - 90 Bürozeiten: 2<br />

N<br />

Systeme und 30 m<br />

Fa. DTC GmbH<br />

86165 Partnachweg Augsburg 1 Telefon 08 21- Meisterbetrieb 80 99 50 - 0 des Handwerks<br />

Telefax 08 21- 80 99www.schaeffer-haustechnik.de<br />

uch Scheren-<br />

Anzeigen-Hotline<br />

50- 45<br />

Telefon 08 21- 86165 80 Augsburg 99 50 - 0<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Tel. 08 21/729 23 25<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Tel. 23 25 Notdienst 08 21- Georgenstr. 80 9950<br />

Mo info@schaeffer-haustechnik.de<br />

- 90<br />

- Do29, 7<br />

Bürozeiten: 86152 - 17 Augsburg Uhr Freitag<br />

und<br />

7 - 13<br />

Telesopbühnen<br />

erfügbar<br />

0821 0176 / 810 567 550 343 96 22<br />

Uhr<br />

Telefax 08Fax21- Fax21/729 0880 21/72923 99<br />

23 2450- 45<br />

0176-431376 www.schaeffer-haustechnik.de Mo Do 7 - 17 info@schaeffer-haustechnik.de<br />

00<br />

Notdienst Meisterbetrieb08 Email: 21- Email: haustechnik.neumair@t-online.de<br />

80 9950 -info@schaeffer-haustechnik.de<br />

90 Bürozeiten: Freitag Tel. /Fax 0821/518728<br />

info@dtc-x-net.com<br />

7<br />

Freitag<br />

- 13<br />

7 - 13<br />

Uhr<br />

Uhr<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

Unter Neu-Trainer Mark Pederson scheint das Feuer zurück bei den Augsburger Panthern.<br />

Eishockey Augsburger Panther dürfen wieder Fans begrüßen<br />

Vor fast vollem Haus ...<br />

von Johannes Kaiser<br />

Bange Monate liegen nicht<br />

nur hinter Verantwortlichen<br />

und Fans der Augsburger<br />

Panther, sondern hinter allen<br />

bayrischen Eishockeyclubs.<br />

Während in anderen Bundesländern<br />

wie Baden-Württemberg oder<br />

Nordrhein-Westfalen bereits vor<br />

Wochen Beschlüsse gefasst wurden<br />

für eine zahlreiche Rückkehr<br />

der Zuschauer*innen, sahen es in<br />

Bayern zunächst kaum rosig aus<br />

für Indoor Sportclubs.<br />

Nun aber können die Vereine<br />

aufatmen, die Augsburger Panther<br />

dürfen von jetzt an bis zu 5.589 zu<br />

ihren kommenden Heimspielen<br />

begrüßen. Das sind nur unmerklich<br />

weniger zu den vor Corona<br />

möglichen 6.179 Fans. Im Gegensatz<br />

zum Fußball sind sogar Stehplätze<br />

erlaubt, in Augsburg bis zu<br />

Probststraße 6, 86316 Friedberg,<br />

Tel. 08 21/2 69 91-0,<br />

Fax 08 21/60 65 20<br />

Stauffenbergstr. 7, 86161 Augsburg (im<br />

Hause R + F), Tel. 08 21/59 10 86<br />

Internet: www.fliesen-bretschneider.de<br />

Fa. Neigert<br />

Fa. Renovieren Neigert und Sanieren<br />

Renovieren und Sanieren<br />

HEIZUNG<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

Container -<br />

Mietpark<br />

Baumaschinen- und<br />

Anhängervermietung<br />

Erdbewegung • Baggerbetrieb<br />

Container<br />

Aushub • Bauschutt<br />

Gartenabfälle • Sperrmüll<br />

Lieferung von Sand, Kies,<br />

Rimul und Erde,<br />

von 1 bis 30 cbm<br />

Tel. (0821) 95018 • www.eser.de<br />

SOLAR<br />

HEIZUNG<br />

SOLAR<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

2.903, anders wäre die hohe Auslastung<br />

der Arena auch nicht möglich.<br />

Das bringt aber etwas striktere<br />

Auflagen mit sich, denn Besucher*innen<br />

der Heimspiele müssen<br />

neben der 3G-Regel auch die komplette<br />

Zeit über eine medizinische<br />

(FFP-2 oder OP-Maske) tragen.<br />

Aufatmen also auch bei den<br />

Dauerkartenbesitzer*innen, denn<br />

laut ✓Schlüsseldienst<br />

einer Pressemeldung des Vereins<br />

können alle, die sich in der<br />

letzten Saison dafür entschieden<br />

haben, ihre Dauerkarte eine Spielzeit<br />

nach hinten zu schieben, diese<br />

nun uneingeschränkt für die kommenden<br />

Heimspiele nutzen.<br />

Wer allerdings seine Dauerkarte<br />

wieder zurückgegeben hatte oder<br />

noch keine besitzt, hat noch bis 10.<br />

September die Chance, eine der<br />

übrigen zu erwerben. Diese können<br />

✓Sonnenschutz<br />

über den Fanshop „1878<br />

SHOP“ oder bequem von daheim<br />

Handwerk<br />

30| BRANCHENSERVICE<br />

Rolladen, Jalousien, Markisen,<br />

Sonnenschutz,Rolltore<br />

REPARATURDIENST<br />

Messerschmittring 42 ½ ·Königsbrunn<br />

Tel. 08231/989770 ·Fax 08231/9897733<br />

www.zwick-rolladen.de<br />

Wenn’s Winterpreise<br />

wirklich gut<br />

noch werden bis muss! 31.03.<br />

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg<br />

Telefon 0821- 525025 · Fax 0821- 525029<br />

info@elektro-saxenhammer.de<br />

www.elektro-saxenhammer.de<br />

Monteure gesucht! m/w/d<br />

WIR BIETEN:<br />

Professionelle Dach-, Fassadenund<br />

Pflasterreinigung<br />

Sanierung rund ums Haus<br />

Kein Moos und kein Unkraut mehr<br />

Wir haben die Lösung!<br />

Lohwaldstraße 20a<br />

86356 Neusäß<br />

✓Heizung/Sanitär<br />

Wolfgang Kuhlmann<br />

Inh. Roland Siering e.K.<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

✓Autohaus<br />

Tel.: 0177 28 90 218<br />

www.haussanierung-netscher.de<br />

aus per Mail an ticket@aev-panther.de<br />

gekauft werden. Um die<br />

gestiegene Anfrage zu bewältigen,<br />

öffnet der 1878 SHOP statt wie gewohnt<br />

von Dienstag bis Freitag 13<br />

Bgm.-Wohlfahrt-Straße 17<br />

86343 Königsbrunn<br />

NOTFALL-RUFNUMMER<br />

08231880 41<br />

schluessel-schulz@online.de<br />

www.schluessel-schulz.de<br />

✓Bad/Sanitär<br />

DÜRRWANGER<br />

Badsanierungen<br />

Wir erneuern Ihr Bad!<br />

- komplett<br />

- alters- u. behindertengerecht<br />

- fachmännisch<br />

- sauber & schnell<br />

Haunstetten - Jahnstraße 42<br />

Tel. 0821/812266 - Fax 87919<br />

www.kieswerk-seemueller.de<br />

✓Insektenschutz<br />

Lichtschachtabdeckungen Insektenschutzgitter und und<br />

Insektenschutzgitter Lichtschachtabdeckungen vom vom Fachmann<br />

– immer die passende Lösung.<br />

Christian Rabus - ehemals Flitec -<br />

Alpenstraße 12a • 86836 Lagerlechfeld<br />

Tel. 08232-503 10 02 • Mobil 0171-710 27 10<br />

info@insektenschutz-rabus.de<br />

www.insektenschutz-rabus.de<br />

Hebetechnik-<br />

Schutz vor der<br />

kommenden<br />

Mückenplage<br />

bis 17 Uhr zusätzlich am Montag,<br />

6. September, von 17 bis 19 Uhr.<br />

Der Einzelkartenverkauf soll aller<br />

Voraussicht nach am 11. September<br />

beginnen.<br />

Alte Kellerböde<br />

Ob als Lager- oder<br />

Hobbyraum – in Zeiten<br />

steigender Grundstückspreise<br />

Marco gewinnt Sternheimer der Keller zeigte<br />

ansich Bedeutung.<br />

in der Vorbereitungsspie-<br />

allem in<br />

len bereits in guter Verfassung.<br />

älteren Eigenheimen<br />

Bild: Sport-in-Augsburg<br />

ist<br />

das Souterrain über die<br />

Jahre oft stiefmütterlich<br />

behandelt worden, entsprechend<br />

groß ist der Sanierungsstau.<br />

Feuchte und<br />

unebene Fußböden sind<br />

keine Ausnahme. Eine Sanierung<br />

ist Service immer Aufgabe<br />

des Fachhandwerkers,<br />

denn wenn hier Fehler<br />

Fa. Obermeier<br />

passieren, leidet oft die<br />

Wir entrümpeln für Sie:<br />

Bausubstanz. Bisher war es<br />

Wohn- und Haushaltsauflösungen<br />

rechtvom aufwendig, Keller bis zum Dach. einen<br />

Kellerboden Besenrein, kompetent zu & sanieren, zuverlässig<br />

Verwertbares wird angerechnet<br />

da mehrere Arbeitsgänge<br />

Ihre Kummer-Nummer:<br />

notwendig waren und<br />

✓Küchen<br />

☎ 0179/6597168<br />

PROFESSIONELLE BERATUNG,<br />

✓Bäume (-pflege)<br />

Baumpflege<br />

März<br />

• Baumpflege u. Baumfällungen<br />

(Klettertechnik)<br />

• Garten- und<br />

Landschaftspflege<br />

• Wurzelstockfräsen<br />

Telefon 0174 /3163370<br />

maerzdaniel@yahoo.de<br />

EFFEKTIV / Fußbod<br />

PLANUNG & MONTAGE<br />

Alemannenstr. 8<br />

86517 Wehringen<br />

www.kücheninsel.de<br />

Bild: Sport-in-Augsburg<br />

Selbstverl<br />

tel gleich<br />

aus und<br />

che ab.<br />

Foto: Sain<br />

Trocknu<br />

halten w<br />

Schn<br />

Um schn<br />

Ergebnis<br />

Saint-Go<br />

innovati<br />

✓Bau<br />

Garten- u. L<br />

Alemanne<br />

Tel. (01 76)<br />

✓Gara<br />

Ärgert S<br />

Reparatur, W<br />

Austausch,<br />

Torantriebe,<br />

Alu-Zäune,<br />

Fa. IT&T<br />

Tel. 0821<br />

www.t<br />

✓Mau


12<br />

Sonntag,<br />

Leute von heute<br />

5. September 2021<br />

Gut geklatscht in die neue Woche<br />

Thyssenstr. 31<br />

86368 Gersthofen<br />

Wir werden für Sie tätig:<br />

- Erd-, Feuer-, See- und<br />

Naturbestattungen<br />

- Überführung im Inund<br />

Ausland<br />

- Bestattungsvorsorge mit<br />

fi nanzieller Absicherung<br />

Deuterstraße 10<br />

86356 Neusäß<br />

(direkt beim Zentralklinikum)<br />

www.pius-bestattungen.com<br />

Tel. 08 21 - 450 45 75<br />

Geburtstag<br />

der Woche<br />

Alexander<br />

Grimm<br />

Der Kanu-Olympiasieger<br />

von 2008 feiert morgen,<br />

also am Montag,<br />

seinen 35. Geburtstag.<br />

WÖRTLICH<br />

Ich bin glücklich<br />

über die<br />

Rückkehr der Kugel.“<br />

Artist Wolfgang Auer<br />

über den Fund des vermissten<br />

Teilstücks seines<br />

Friedberger Kunstwerkes<br />

„Küssen Verboten“.<br />

Zahl der Woche<br />

100<br />

Etwa so viele Kilometer<br />

marschieren beim „Löwenmarsch<br />

(Sa. & So.) von<br />

Kaltenberg aus rund 650<br />

Teilnehmer, um Geld für<br />

Afrika zu sammeln.<br />

Sonntag<br />

9 bis 23 C°<br />

So wird das Wetter<br />

Montag<br />

9 bis 24 C°<br />

Dienstag<br />

11 bis 23 C°<br />

Kunst Ausstellung in Leitershofen<br />

„Neues“ von Kleber<br />

Anno 2001, also vor 20 Jahren,<br />

gründete sich auf Initiative<br />

des Anwalts Magnus Dühring<br />

(dann auch der erste Vorstand des<br />

Vereins) das Medienforum Augsburg.<br />

Bald schon übernahm Eiko<br />

Trausch diese Funktion und zwar<br />

bis zum heutigen Tag – 16 Jahre<br />

lang. An seiner Seite als Vizes drei<br />

Männer: Kai Löbert, Thomas<br />

Grund und Gerhard Ruff (von<br />

2012 an) und eine Frau (Kleo).<br />

Zahlreiche Seminare wurden<br />

veranstaltet und vor allem die<br />

Verleihungen von Medienpreisen<br />

(2010 bis 2020) – sechsmal an der<br />

Zahl. Geehrt wurden u. a. Sänger<br />

Andreas Bourani, Komponist<br />

Ralf Wengenmayr (sein Laudator<br />

war Filmemacher Michael<br />

„Bully“ Herbig) oder auch AJ-<br />

Herausgeber Walter Kurt Schilffarth<br />

für sein Lebenswerk. Im<br />

vergangenen Jahr musste die übliche<br />

große Gala ausfallen, dennoch<br />

wurde die Verleihung als<br />

Streaming-Event live übertragen.<br />

Jetzt aber war es endlich wieder<br />

an der Zeit, sich mit Mitgliedern,<br />

Sponsoren und Freunden zu<br />

normal Nr. 14<br />

1 5 6 8 9 2 4 3 7<br />

4 2 8 6 7 3 5 1 9<br />

3 9 7 1 4 5 2 6 8<br />

4 2 3 1 7 5 6 9 8 4<br />

8 7 5 4 1 9 6 2 3<br />

5 9 6 4 2 3 8 1 7 5<br />

6 1 9 3 8 4 7 5 2<br />

5 8 2 9 6 7 3 4 1<br />

7 4 3 5 2 1 8 9 6<br />

r Sudoku -<br />

Lösungen<br />

11<br />

Sudoku von Nr. 4Seite 2<br />

Sudoku<br />

6 9 4 8 3 7 2 1 5<br />

7 27 15 93 62 84 51 39 48 76<br />

42 58 81 79 15 36 24 67 93<br />

69 34 76 97 48 25 13 52 81<br />

4 98 21 67 86 32 13 5 74 49<br />

75 43 32 51 9 64 87 16 28<br />

13 86 58 4 27 79 91 35 62<br />

1 81 67 49 35 56 92 78 23 14<br />

54 72 15 23 61 8 46 9 37<br />

5 3 9 2 1<br />

Nr.<br />

7<br />

10<br />

4 6 8 5<br />

Hyper Sudoku -Sudoku Nr. 5<br />

9<br />

8<br />

2<br />

5<br />

1<br />

Die langjährigen Vorstände Eiko Trausch (l.) und Gerhard<br />

Ruff (re.) begrüßten Gründungsvorstand Magnus Dühring.<br />

Kleos Klatsch: Medienforum und Stefan Mross mit seiner Frau<br />

Sommerfest & Sommertour<br />

8 9 2 4 1 7 5 3 6<br />

4 57 76 92 13 25 81 39 68<br />

35 91 63 8 59 46 24 17 72<br />

1 25 84 79 36 62 53 48 97<br />

29 63 38 45 97 51 12 76 84<br />

76 42 57 3 84 18 9 65 21<br />

97 8 19 61 25 74 36 52 43<br />

62 14 95 26 78 3 47 81 59<br />

83 36 41 57 62 9 78 24 15<br />

5 7 2 1Nr. 4118 6 9 3<br />

Sudoku Nr. 6<br />

treffen. Beim Sommerfest im<br />

KKlub mit leckeren Drinks und<br />

Grill-Buffet feierten dann auch<br />

u.a. Werner G. Lengenfelder (ein<br />

Mann der ersten Stunde), Susanne<br />

Schubert (von Anfang an Feder<br />

führend in der Planung und Durchführung<br />

der Events), Harry<br />

Winderl (übernahm stets u.a. das<br />

Catering), Johannes Kopp, Heike<br />

Lenz, Marie Schubert, Dirk<br />

Martin, Ruth Maria Rossel, als<br />

Sponsor der ersten Tage Bertram<br />

Susanne Schubert, Harry Winderl & Johannes<br />

Kopp (v.l.) waren für die Medienpreise aktiv.<br />

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack in Sulzemoos mit Kleo.<br />

Rapp mit Ehefrau Christine,<br />

Karl Weidenbacher, Clemens<br />

Käuffer, Beate Dantele, Anahit<br />

Chachatryan und viele mehr.<br />

Wie es in den nächsten Jahren<br />

weitergeht, soll sich in den<br />

kommenden Monaten zeigen:<br />

Trausch und Ruff wollen den Verein<br />

gerne in jüngere Hände geben.<br />

Szenenwechsel: Etwa 100 Fans<br />

kamen zur Autogrammstunde<br />

vom Schlager-Ehepaar Stefan<br />

Mross (immer wieder sonntags)<br />

Monika & Dieter Bauer sind Fans und<br />

kamen zur Mross-Autogrammstunde.<br />

und Anna-Carina Woitschack<br />

nach Sulzemoos. Bei „Der Freistaat<br />

– Caravaning & More“<br />

machten sie mit ihrem „Love-<br />

Liner“ Station. Anna-Carina ist<br />

derzeit erfolgreich mit ihrem neuen<br />

Album „Träumer“ und das<br />

wurde natürlich promotet samt<br />

musikalischen Ausschnitten der<br />

sympathischen Sängerin. Gekommen<br />

aus der Western City in Dasing<br />

waren auch Monika und<br />

Dieter Bauer, die dort seit Jahren<br />

bei den Süddeutschen Karl May-<br />

Festspielen aktiv sind.<br />

Beim Caravan Händler an der<br />

A8 hat das Schlager-Ehepaar<br />

übrigens auch seine Heimat auf<br />

vier Rädern erworben und absolviert<br />

damit derzeit die Promotion-Tour.<br />

Insgesamt 19 Städte in<br />

14 Tagen in ganz Deutschland,<br />

3500 Kilometer, legten beide mit<br />

Zwergendackel Lotti zurück. „Es<br />

hat nur Vorteile, wenn man 200<br />

Tage im Jahr unterwegs ist. Man<br />

ist zwar nicht daheim und doch<br />

zuhause“, verraten die beiden der<br />

SoPress. (Das ganze Interview<br />

auf kleos-blog.de).<br />

Schlemmerfest für die ganze Familie<br />

Seit Freitag wird auf dem Gaswerk-Open-<br />

Air-Gelände geschlemmt. Noch heute<br />

(Sonntag, 5. September) bis 21 Uhr bieten<br />

zahlreiche Aussteller Leckeres an ihren<br />

Ständen und Foodtrucks an – von kleinen<br />

Probierportionen bis hin zu Deftigem für<br />

den großen Hunger. Der Eintritt beträgt 3<br />

Euro (inklusive 1-Euro-Gutschein).<br />

Americana Westernreiten zum Messe-Neustart<br />

Tickets zu gewinnen<br />

Die Americana, als das beliebteste<br />

Event für Western- und<br />

Freizeitreiter in Europa, das vom<br />

8. bis 11. September im Augsburger<br />

Messezentrum „läuft“, kann<br />

nun auch die Abendshows wie geplant<br />

durchführen. Sie präsentieren<br />

die Finals der wichtigsten<br />

Wettbewerbe im Reining (Freitag),<br />

Cutting (Samstag) und zwischen<br />

den einzelnen Prüfungen spektakuläre<br />

Einlagen.<br />

Aber auch die beiden anderen<br />

Abende bieten erstklassige Unterhaltung.<br />

So zeigt ein Stuntteam am<br />

Mittwoch spektakuläres „Bridless<br />

Cutting“, im Anschluss bietet die<br />

aus den Ostwindfilmen bekannte<br />

Kenzie Dysli ihre aktuelle Show.<br />

Am Donnerstag folgt mit dem<br />

ERCHA Nations Cup ein Leckerbissen<br />

für Cowhorse-Fans, am<br />

Start sind die besten Mannschaften<br />

und Einzelreiter Europas.<br />

Die neue Verordnung in Bayern<br />

macht dies möglich, sie sieht weiterhin<br />

den 3G-Grundsatz und die<br />

zum Zeitpunkt der Veranstaltung<br />

Reiterin Melanie Falaster wirbt<br />

für die Americana in Augsburg.<br />

gültige Maskenpflicht in Bayern<br />

als Voraussetzung vor. In erster<br />

Linie betrifft dies den Zugang zum<br />

Gelände. Wer die Americana 2021<br />

besuchen will, muss sein Ticket,<br />

egal ob Tageskarte oder Abendshowticket,<br />

zuvor über den Ticketshop<br />

auf der Homepage www.<br />

americana.de registrieren und dabei<br />

nachweisen, dass er entweder<br />

geimpft, genesen oder aktuell negativ<br />

getestet ist. Die Messe ist von<br />

9 bis 19.30, Sonntag bis 18 Uhr<br />

geöffnet. Die Abendshows beginnen<br />

um 19.30 Uhr.<br />

Wir verlosen 2x2 Eintritts- oder<br />

Abendshow-Tickets. Wer gewinnen<br />

will, muss einfach bis Dienstag,<br />

7. September, eine Mail an<br />

info@augsburgjournal.de mit dem<br />

Stichwort Americana senden.<br />

Holz-Werk am Elias-Holl-Platz<br />

Der Künstler Georg Kleber<br />

vor seinem Werk „Bleiben“.<br />

Die Ausstellung „Neues!“ von<br />

Georg Kleber (65) wird ab<br />

heute (5. September) im Kunstraum<br />

Am Pfarrhof Leitershofen<br />

präsentiert. Zur Eröffnung um 15<br />

Uhr findet ein Künstlergespräch<br />

mit dem in Markt Rettenbach/Allgäu<br />

gebürtigen Maler statt.<br />

Klebers Bilderwelten sind inspiriert<br />

von täglichen Erfahrungen<br />

und Begegnungen. Dazu zählt die<br />

Auseinandersetzung mit dem<br />

menschlichen Körper ebenso wie<br />

das Aufgreifen von Alltagsgegenständen,<br />

denen er ein neues Leben<br />

einhaucht. „Mit Georg Klebers<br />

Arbeiten von 2020 und 2021 trifft<br />

eine Malerei, die ihre zeichnerische<br />

Basis nicht leugnen kann, auf<br />

streng grafische Kompositionen,<br />

wie Textilschnitte oder Libellen-<br />

Zeichnungen“, so Galerist Michael<br />

Kießling.<br />

Die Ausstellung läuft bis 31.<br />

Oktober jeweils samstags und<br />

sonntags von 15 bis 18 Uhr. Außerhalb<br />

dieser Zeiten können auch<br />

individuelle Termine oder Führungen<br />

vereinbart werden. Kontakt<br />

über E-Mail an galerie@kunstraum-leitershofen.de.<br />

Für den Besuch<br />

gelten die aktuellen Corona-<br />

Regeln im Kreis Augsburg. Bei der<br />

heutigen Vernissage ist insbesondere<br />

die 3G-Regel zu beachten.<br />

Der international renommierte Künstler Martin Steinert aus Saarbrücken<br />

hat seine Installation auf dem Elias-Holl-Platz fast fertiggestellt.<br />

Bis Mittwoch, 8. September, ist er dort noch anzutreffen. Die<br />

Installation „like a shell of a nut“ wird bis 17. Oktober zu sehen sein.<br />

Die Skulptur ist in etwa 12 Meter lang, vier Meter hoch und etwa fünf<br />

Meter breit. Sie wiegt mit rund 1.800 laufenden Metern Holzlatten und<br />

5.000 Edelstahlschrauben schätzungsweise 1,4 Tonnen. Seit zehn<br />

Jahren gehören raumgreifende Holzinstallationen zu Steinerts<br />

Schaffen, der bisher weltweit mehr als 20 Werke realisiert hat.<br />

„Dada“ bleibt Chef der „Kini“-Freunde<br />

Nach mehr als einem Jahr mit durch Corona sehr eingeschränkten<br />

Aktivitäten konnten die Königstreuen Augsburger jetzt die Jahreshauptversammlung<br />

mit Neuwahlen in guter Atmosphäre durchführen.<br />

Entsprechend der Mitgliederentwicklung wurden auch jüngere<br />

Königstreue in die Vorstandsarbeit mit einbezogen. Ganz an der Spitze<br />

der König-Ludwig-II-Fans stehen aber weiterhin altbekannte, bewährte<br />

Kräfte (v.l.): Udo „Dada“ Aichmeyer als Vorsitzender, Pit Eberle<br />

als Schriftführer, Karin Aichmeyer als Schatzmeisterin und Anton<br />

Steinböck als Vize-Chef. Der Verein hofft auf „Normalität“ im Jahr<br />

2022, sodass er wieder mit seinen Aktivitäten in der breiten Öffentlichkeit<br />

positiv wahrgenommen wird, heißt es.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!