GALABAU PRAXIS 09 2021

galabaupraxis

Liebe Leserinnen und Leser,
was war das bloß für ein Sommer! Da bleibt nur der
Trost, dass sich wenigstens die Natur über den üppigen
Regen gefreut hat. Zum Beispiel die besonders unter
der Trockenheit leidenden Stadtbäume. Das ist auch
das Thema des Beitrags von GEFA Fabritz, in dem es um
Belüftungs- und Bewässerungssysteme geht.
Wie „Baumdenkmäler“ gestärkt und erhalten werden
können, verrät auch die Hermann Meyer KG. Speziell
für durstige Altbäume hat der Hersteller den TREEIBBewässerungssack
entwickelt, der auf einer Länge von
5,60 Meter aus mehr als 27 Löchern entwässert.
Außerdem werfen wir einen Blick auf den umweltfreundlichen
Langzeitstickstoff von EUROGREEN,
bei dem Lupinensamen eine zentrale Rolle spielt.
Aber natürlich gibt es in dieser Ausgabe noch weitere
spannende Themen zu entdecken, die Ihnen das
Leben leichter machen mögen!
Alles Gute für Sie und Ihre Arbeit sowie einen
sonnigen (!) Herbst wünschen das GALABAU PRAXIS-Team

9 | 2021

Das digitale Journal für den Garten- und Landschaftsbau

Der perfekte Schnitt

für die Winterpause

SEITE 18

Baumdenkmäler

schützen und CO 2

speichern

SEITE 26

Mit dem 315°

Schwenk immer auf

der sicheren Seite

SEITE 34

Langlebige

Holzterrassen

für langfristig

glückliche Kunden

SEITE 37

Gesunde Bäume für eine

gesunde Stadt

GEFA PRODUKTE ® FABRITZ GMBH

SEITE 12


2

➔ INHALT

GEFA Inform Ausgabe 16

Auf insgesamt zwölf Seiten

informiert GEFA Fabritz den

Garten- und Landschaftsbau,

Kommunen und Landschaftsarchitekten

über interessante

Fachthemen aus der Grünen

Branche.

Lesen Sie neue Informationen

zu GEFA Kronensicherungen,

aktuellen Themen wie

Altbaumpflege und Stadtbegrünung,

dem GEFA Bewässerungsguide

sowie den vier

neuen 3-in-1 Kultursubstraten,

GEFA FABROTON ® .

Mehr Infos unter

➔ eBroschüre als pdf

HIER KLICKEN

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03 3

Liebe Leserinnen und Leser,

was war das bloß für ein Sommer! Da bleibt nur der

Trost, dass sich wenigstens die Natur über den üppigen

Regen gefreut hat. Zum Beispiel die besonders unter

der Trockenheit leidenden Stadtbäume. Das ist auch

das Thema des Beitrags von GEFA Fabritz, in dem es um

Belüftungs- und Bewässerungssysteme geht.

Wie „Baumdenkmäler“ gestärkt und erhalten werden

können, verrät auch die Hermann Meyer KG. Speziell

für durstige Altbäume hat der Hersteller den TREEIB-

Bewässerungssack entwickelt, der auf einer Länge von

5,60 Meter aus mehr als 27 Löchern entwässert.

Außerdem werfen wir einen Blick auf den umweltfreundlichen

Langzeitstickstoff von EUROGREEN,

bei dem Lupinensamen eine zentrale Rolle spielt.

Aber natürlich gibt es in dieser Ausgabe noch weitere

spannende Themen zu entdecken, die Ihnen das

Leben leichter machen mögen!

Alles Gute für Sie und Ihre Arbeit sowie einen

sonnigen (!) Herbst wünschen

Ihr

Michael Elison

und das GALABAU PRAXIS-Team

9 | 2021

e-Journale abonnieren

E-Mailadresse eintragen

und bestätigen

Der perfekte Schnitt

für die Winterpause

SEITE 18

Baumdenkmäler

schützen und CO 2

speichern

SEITE 26

Mit dem 315°

Schwenk immer auf

der sicheren Seite

SEITE 34

Das digitale Journal für den Garten- und Landschaftsbau

KOSTENLOS ANMELDEN

Langlebige

Holzterrassen

für langfristig

glückliche Kunden

SEITE 37

Gesunde Bäume für eine

gesunde Stadt

GEFA PRODUKTE ® FABRITZ GMBH

SEITE 12

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


4

INHALT

2 GEFA Produkte Fabritz GmbH

eBroschüre GEFA Inform Ausgabe 16

6 Kurznachrichten

8 KANN GmbH Baustoffwerke

Architektonische Stilsicherheit

in zwei Varianten

10 EUROGREEN GmbH

Der Stickstoff kommt aus der Lupine

12

12 GEFA Produkte Fabritz GmbH

Gesunde Bäume für eine gesunde Stadt

20

18 Eliet Europe nv

Der perfekte Schnitt für

die Winterpause

20 KANN GmbH Baustoffwerke

Purer Luxus für Auge und Geist

22 arboa e.K. tree safety

Prämierte Pfahlwurzel statt längst

überholter Technik

26 Hermann Meyer KG

Baumdenkmäler schützen

und CO 2

speichern

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03 5

28 STIHL Vertriebszentrale

AG & Co. KG

Livestream-Event für Profis

30 Lehnhoff Hartstahl GmbH

Doppelt verriegelt: Sicherheit

hat Vorfahrt

34 GreenMech Deutschland GmbH

Mit dem 315° Schwenk immer

auf der sicheren Seite

37 Kebony Deutschland

Langlebige Holzterrassen für

langfristig glückliche Kunden

40

40 AS-Motor GmbH

Mit der Raupe bequem

auf den steilen Hang

42 IMPRESSUM

MULTIMOBIL MM

Maximal flexibel mit Wechselaufbau-System

Kippmulde mit Ladeschaufel

■ Plattformaufbau für Materialtransport mit Mast &

Knickausleger für Anbauwerkzeuge

Vielfältige Anbauwerkzeuge für jede Aufgabe

Mechanische Zangen für Blockstufen und Bordsteine

■ Vakuum-Verlegegeräte für Steinplatten, Betonelemente

oder Trittstufen

MULTIMOBIL MM

Der kompakte Allrounder für den GaLaBau.

Unsere Werkzeuge und Maschinen

machen schwere Arbeit leichter –

auf Baustellen und in Betonwerken.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021

www.probst-handling.de


6

➔ INHALT

Kurznachrichten

Anzeige

SIE SUCHEN AUFTRÄGE FÜR DEN

GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU?

Finden Sie aktuelle Ausschreibungen in

Ihrer Region! Die öffentliche Hand u.a.

Auftraggeber wie Flughäfen, medizinische,

kirchliche und soziale Institute,

Forschungs-/Bildungseinrichtungen,

Vereine und Verbände suchen Betriebe

z. B. für die Pflege und Gestaltung von

Grünanlagen, zur Böschungssicherung

und Baumpflege.

Nutzen Sie 3 Monate unbegrenzten

Zugriff auf alle Ausschreibungen und

E-Mail-Benachrichtigung für nur 29,00 €

mtl. zzgl. MwSt.

Jetzt Aktionspreis sichern!

Mehr Infos unter

➔ Deutsches Ausschreibungsblatt

RAPID BEKENNT SICH ZUM DEUTSCHEN MARKT

Innerhalb der Rapid Gruppe rückt Deutschland verstärkt

in den Fokus. Als einen Schritt integrierte die Gruppe das

Unternehmen KommTek per 01.09.2021 zu Rapid Technic

GmbH um. Zudem übernimmt Herr Ralph Bahle ab September

2021 als Vertriebsleiter der Rapid Technic GmbH die

Verantwortung für den deutschen Markt. Mit seiner langjähriger

Expertise im Markt wird er die Marktbearbeitung

vorantreiben. Zudem wird Herr Philipp Hüttl, nebst Herrn

Stefan Hebeisen, die Geschäftsführung übernehmen.

Mehr Infos unter

➔ Rapid Technic AG

➔ Rapid Technic GmbH

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


BIRCOtopline®

Innovation on top

Für Flachdach, Gründach,

Fassade, Terrasse

und Galabau

Wir setzen noch eins obendrauf:

+ Stecksystem von oben

+ Flexibles Baukastensystem

+ Barrierefreie Übergänge

+ Vandalismussicherung

ULRICH SCHÄFER

MIT BUNDESVERDIENSTKREUZ AUSGEZEICHNET

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigt mit der

Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande das Engagement

von Ulrich Schäfer, der seit Jahrzehnten zur Förderung wichtiger

staatlicher und gesellschaftlicher Belange beiträgt. Bayerns

Innenminister Joachim Herrmann händigte den Verdienstorden

der Bundesrepublik Deutschland am 6. August 2021 an den langjährigen

Präsidenten des Verbandes Garten-, Landschafts- und

Sportplatzbau Bayern in der Orangerie in Erlangen aus. Seit

nunmehr rund 40 Jahren bekleidet Ulrich Schäfer verschiedene

ehrenamtliche Funktionen und prägte dadurch die grüne Branche

– sowohl in Bayern als auch auf Bundesebene. Der Geschäftsführer

der Nordgrün Nürnberg Garten- und Landschaftsbau

GmbH begann seine gemeinnützigen Tätigkeiten 1983 als

Mitglied im Gehilfenprüfungsausschuss in Bayern. Zusätzlich

engagierte er sich ab 1986 im Meisterprüfungsausschuss Bayern

Nord für die Landschaftsgärtner. 1995 übernahm Schäfer den

Vorsitz des bayernweiten Meisterprüfungsausschusses, den er

bis 2005 innehatte. Mit seiner Arbeit trug der gebürtige Westfale

entscheidend zu einem hohen Qualitätsniveau in der Aus- und

Fortbildung im Garten- und Landschaftsbau bei.

Mehr Infos unter

➔ weiter lesen - dann hier anklicken

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021

250 mm

210 mm

160 mm

130 mm

100 mm

BIRCO GmbH · Herrenpfädel 142

76532 Baden-Baden www.birco.de


8

➔ INHALT

Architektonische Stilsicherheit

in zwei Varianten

Dezent und gradlinig erscheint das neue

Betonpflaster Vajo aus dem Hause KANN.

Modern in dunkelgrau gehalten, gepaart

mit zweierlei Oberflächen-Varianten und

einem schmalen Fugenbild dank ungefaster

Kanten – eine ausgeglichene Eleganz

für private wie öffentliche Bauvorhaben.

ELEGANTE OPTIK

Vajo ist in zwei unterschiedlichen Oberflächen-Versionen

erhältlich: geschliffen sowie

geschliffen und gestrahlt. Letzteres setzt

die Natursteinkörnung dezent in Szene und

ermöglicht eine zurückhaltende, hochwertige

Designvariation. Das geschliffene Pflaster

verleiht jedem Objekt eine elegante und puristische

Optik.

Durch die unterschiedliche Oberflächenstruktur

ergibt sich jeweils eine etwas hellere und

eine dunklere Farbanmutung. Aus der Oberflächenbearbeitung

resultiert außerdem die

Rutschhemmung mit R10 bei dem geschliffenen

Pflaster sowie R13 bei der geschliffen und

gestrahlten Oberfläche.

STABILER VERBAND

Das Gestaltungspflaster im Format von

40 x 20 x 8 cm lässt sich sowohl im Halbverband

als auch im Drittelversatz verlegen.

Dank KANNtec¹º-Verschiebeschutz werden ein

präzises und gleichmäßiges Fugenbild sowie

ein stabiler Verband mittels seitlich umlaufender

und im verlegten Zustand unsichtbarer

Vajo setzt gradlinige und stilsichere Akzente

in der privaten Grundstücksgestaltung.

Verbundnocken garantiert. Die Befahrbarkeit

durch Pkw und gelegentlichen Lieferverkehr

stellen somit kein Problem dar.

Dank dieser Eigenschaften ist Vajo das ideale

Pflastersteinsystem für die stilsichere Gestaltung

des privaten Außenbereiches rund ums

Haus – oder als Hingucker in öffentlichen

Bereichen wie der örtlichen Flaniermeile oder

Promenaden mit gelegentlichem Lieferverkehr.

Mehr Infos unter

➔ KANN GmbH Baustoffwerke

➔ Vajo

Bildquelle: KANN

Präzises und gleichmäßiges Fugenbild

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


STIHL

PROFITAGE

ƒ

INSPIRIEREN & VERNETZEN

VOM 13. BIS ZUM 14. OKTOBER

Arbeitsausfälle vermeiden, weil sich Geräte

melden, bevor ein Problem entsteht?

Das ist nicht die Welt von 2050, sondern

heute schon Realität in der Profi-Gartenpflege.

Nehmen Sie online an den digitalen

STIHL Profitagen teil und erfahren Sie,

wie Sie über die Digitalisierung effizienter

werden. Tauschen Sie sich direkt mit den

Expert*innen aus und informieren Sie sich,

mit welchen zusätzlichen Geschäftsmodellen

andere im GaLaBau erfolgreich sind.

WWW.STIHL.DE/PROFITAGE

Jetzt

anmelden*

* Anmeldung ab Anfang September 2021 unter www.stihl.de/Profitage


10

➔ INHALT

Bildquelle: Eurogreen

Der Stickstoff kommt

aus der Lupine

Langzeitstickstoff ist bei der Düngung ein wesentlicher Beitrag zum Umweltschutz:

Auswaschung wird minimiert und die Pflanze kann über einen langen Zeitraum ihren

Bedarf decken. Chemische oder physikalische Langzeitformen oder Umhüllungen sind

energetisch aufwändig und werden häufig über größere Entfernungen importiert. Sie

hinterlassen damit in zweifacher Hinsicht einen klimaschädlichen Fußabdruck.

Mit dem Innovationspreis honoriert

Zur Vermeidung dieser Nachteile ist Langzeitstickstoff

aus organischem Material hinlänglich

bekannt. Für die Forschung & Entwicklung

bei EUROGREEN stand jedoch fest, dass Stickstoff

aus Tierexkrementen, Schlachtabfällen

oder Klärschlämmen wegen der Geruchsentwicklung

und aus hygienischen Gründen nicht

in Frage kommt. Eine wenn auch indirekte

Unterstützung von Massentierhaltung galt es

ebenso zu vermeiden wie gentechnisch verändertes

Material und zu starke Konkurrenz zur

Nahrungsmittelproduktion.

ENERGIE VON DER SONNE

Trotzdem war die Integration der heimischen

Landwirtschaft bei der Produktion ein wichtiges

Entwicklungsziel. Erreicht wurde das Ziel

durch die Verwendung der Samen der Lupine

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

11

als Stickstoffquelle. Die Lupine gehört zu den

Leguminosen und ist in der Lage, mit Hilfe von

Knöllchenbakterien symbiotisch Luftstickstoff

pflanzenverfügbar zu machen. Die dazu nötige

Energie kommt von der Sonne.

Aus Sicht des Landwirts ist vor allem der Wert

in der Fruchtfolge ein nachhaltiger Vorteil. Die

Nutzung von nährstoffarmen Produktionsflächen,

die Schaffung von Insektenweiden, der

Aufschluss von festgelegten Phosphaten aus

tiefen Bodenschichten und auch die optische

Aufwertung der Äcker kommen noch hinzu.

WICHTIGER NEBENEFFEKT

Aus Sicht des Kunden sind die geruchs- und

staubarme Anwendung sowie die hervorragend

schnelle und trotzdem langanhaltende

Wirkung zu nennen, die selbst auf sandreichen

Böden bewiesen wurde. Die positive

Wirkung organischer Bestandteile auf das

mikrobielle Bodenleben ist dabei ein wichtiger

Nebeneffekt.

EUROGREEN freut sich, mit den Lupigreen®

Düngern eine 30 bis 50 prozentige Reduktion

des CO 2

-Fußabdrucks bei der Düngerproduktion

zu erreichen. Dies ist ein positiver Beitrag

zum Klimaschutz und eine Innovation, die das

Wirtschaftsministerium des Landes Rheinland-Pfalz

mit dem Innovationspreis 2021 in

der Kategorie „Industrie“ honoriert.

Die organisch-mineralischen Rasendünger

Lupigreen® sind in 3 Varianten in einer Frühjahrs-

Sommer/Universal- und Herbstformulierung

in 20-kg Säcken direkt im Profi-Shop oder

bei unseren mobilen Fachberatern erhältlich.

Mehr Infos unter

➔ EUROGREEN GmbH

➔ LupiGreen®

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


12

➔ INHALT

Gesunde Bäume für

eine gesunde Stadt

Bildquelle: GEFA Fabritz

Grüne Oasen in der Stadt sind nicht nur dekorativ, sondern bewirken handfeste und

nachweisbare Veränderungen im urbanen Mikroklima. Bauhöfe investieren daher viel

Arbeit in Pflege und Erhalt von Stadtbäumen und Anlagen. Grünexperte GEFA denkt um:

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit der Baum gesunde Wurzeln entwickeln

und sich selbst gut versorgen kann?

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

13

Damit sich die Versorgungsleitungen von Baum

und Mensch unter der Straßendecke nicht in die

Quere kommen, legt der Anbieter ein umfangreiches

Produktprogramm auf. Wie wichtig Grün

für ein gesundes und attraktives Wohnumfeld

ist, betonen Forscher schon lange: Pflanzen

filtern Schadstoffe aus der Luft, reichern sie

mit Sauerstoff an und sorgen im Sommer für

angenehme Temperaturen.

100 LITER WASSER TÄGLICH

Damit erfüllen sie wichtige Funktionen in urbanen

Gebieten. Dennoch sind die Wachstumsbedingungen

für Stadtgrün selten optimal: Etwa

45 Prozent der Siedlungs- und Verkehrsflächen

sind in Deutschland aktuell bereits versiegelt,

weitere 30 Hektar Boden gehen jeden Tag unter

Beton- und Asphaltdecken unter.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung weiß die GEFA

Fabritz GmbH, wo Kommunen, Grünflächenämter

und GaLaBau-Betriebe der Schuh drückt:

In den überwiegend trockenen Sommern der

vergangenen 20 Jahre kam man mit dem Gießen

kaum hinterher – die durstigen Bäume sind anfälliger

für Krankheiten und Schädlinge. Obendrein

ist die Wahrscheinlichkeit von Starkregenereignissen

im Vergleich zu den 1960er Jahren, als

viele Innenstädte ihren Bauboom erlebten, um

25 Prozent gestiegen. Der weitgehend versiegelte

Boden in der Stadt kann kein Wasser aufnehmen,

die Kanalisation kommt an ihre Grenzen. Der

Stadtbaum wäre auch bei dieser Fragestellung

ein möglicher Retter in der Not.

Der Stadtbaum als Retter

in der Not

EINFACHE LÖSUNG

Je nach Alter bindet er rund hundert Liter Wasser

täglich. In der Praxis stößt der einzelne Baum

allerdings auf unwirtliche Verhältnisse: Seine

Wurzeln quetschen sich auf der Suche nach

Nährstoffen zwischen Leitungen, Fundamenten

und Pflaster durch den verdichteten Boden, es

kommt zu Schäden an der Infrastruktur, unzureichender

Verkehrssicherheit und erhöhtem

Pflegeaufwand. Dabei könnte die Lösung ganz

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


14

➔ INHALT

100 Jahre Lebensdauer verspricht das spezielle Material des

Wurzelschutzes GEFAguard ® HDPE mit 2 mm Wandstärke.

Wurzeln bis tief ins Erdreich

einfach sein, hört man Alexander Magerl zu. Der

Diplom-Ingenieur betreut bei der GEFA Großkunden

zu Pflanzungen im urbanen Raum.

Das Sortiment des Krefelder Unternehmens ist

exakt auf den Stadtbaum zugeschnitten: Flexible

und überfahrbare TreeParker-Baumquartiere

mit dem LUWA-Belüftungs- und Bewässerungssystem,

unsichtbare Ballenverankerungen,

Gießrand, Bewässerungssack und Bodenhilfsstoffe:

Bewährte Hilfestellungen auf dem Weg

zum gesunden Wachstum. „Die Tiefbauämter

sind mittlerweile sensibilisiert, was Baumwurzeln

angeht“, sagt Magerl. „Sie einzuzwängen

hatte langfristig nur Schäden als Folge: aufgeplatzte

Pflasterdecken, verwachsene Rohre,

aufwändige Sanierungsmaßnahmen. Heute

wissen wir: Wer den Wurzeln den Weg vorgibt,

bestimmt die Richtung.“

DAUERHAFT GESCHÜTZT

Eine Wurzelführung plant Magerl daher bei

jeder Baumpflanzung mit. Das Sortiment von

GEFAguard umfasst Platten und Bahnen in

unterschiedlichen Stärken. Aus 50 Prozent Recycling-Kunststoff

sind die TRG-Platten in Höhen

von 30-120 cm gefertigt. Die einzelnen Platten

werden über ein einfaches Verschlusssystem

zum Kreis verbunden. Mit den neu eingeführten

Eckelementen für Platten der Größe 45 und 60

cm bietet sich allerdings auch die Möglichkeit,

rechteckig angelegte Pflanzgruben komplett

auszukleiden. Die Wurzeln wachsen entlang der

Führungsrippen senkrecht nach unten, tief ins

Erdreich. Und damit weg von der städtischen

Infrastruktur.

Aufheizen der Innenstädte im Sommer, Feinstaubproblematik,

Starkregen: Gesundes Grün

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

15

hat das Potenzial, drängende Probleme der

Stadtplaner zu lösen. Leitungen, die in direkter

Nachbarschaft zu flachwurzelnden Pflanzen

verlaufen, werden beispielsweise mit dem

Wurzelschutz GEFAguard PP/HDPE dauerhaft

geschützt. Das äußerst stabile Gewebe wird

auf der Rolle geliefert und stellt eine undurchdringliche

Barriere für Wurzeln dar. Selbst für

stark Rhizom bildende Pflanzen wie Bambus ist

GEFAguard HDPE geeignet. Bis zu hundert Jahre

lang sichert der Wurzelschutz die Infrastruktur

vor Durchwurzelung.

Gut für die Gesundheit

GRÜNE SCHATTENSPENDER

Mit Produkten wie GEFAguard möchte das Unternehmen

dazu beitragen, die bisherigen Widersprüche

in der Stadt aufzulösen. Denn gerade

an dicht bebauten, für sie besonders lebensfeindlichen

Standorten werden grüne Schattenspender

besonders gebraucht: Besonnte

Straßenzüge heizen sich an heißen Tagen auf

Temperaturen jenseits 45° Celsius auf. Grüne

Alleen dagegen bleiben im angenehmen Bereich

zwischen 20-30 °Celsius. Ein Unterschied, der

sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden

aller Bewohner auswirkt.

Dicht bebaute Straßenzüge sind für eine Begrünung

dabei kein Hindernis, denn mit ein wenig

Vorbereitung und den passenden Produkten

wachsen Bäume selbst in der Vertikale. GEFA

Treelock „Objekt“ gibt Bäumen festen Stand

selbst dort, wo die Bodenverhältnisse ungünstig

sind. In vier Größen erhältlich, sichert das

System Bäume selbst über 90 cm Stammumfang

auf Dächern, Tiefgaragen und anderen

überbauten Flächen.

Mit Wurzelschutz vertragen sich Bäume und

städtische Infrastruktur problemlos.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


16

➔ INHALT

Dicht bebaute Straßenzüge

sind kein Hindernis

SCHUTZ DER ANWOHNER

Zur Verankerung des „Baumschlosses“ genügt

eine einfache Baustahlmatte. Für Architekten

und Stadtgestalter ergeben sich mit Treelock

eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten,

ohne den Untergrund zu beschädigen. Eingesetzt

wurde Treelock „Objekt“ beispielsweise

beim Hundertwasserhaus in Essen sowie dem

Hochhaus-Duo „Bosco Verticale“ in Mailand:

730 Bäume und 5.000 Sträucher geben den

beiden Türmen ein grünes Gesicht und schützen

Anwohner vor Lärm, Hitze und Feinstaub.

Ein paar Monate später stehen die Bäume

auf dem Flachdach schon gut im Saft.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

17

Ein klar definierter Standort mit Zugang zu

Nährstoffen und Luft – wer die Kontrolle über

das Wurzelwachstum behalten möchte, ist

damit am besten beraten. Und schon herrscht

Ordnung im Untergrund. „Mit unseren Produkten

können wir unseren Kunden Wege aufzeigen,

wie sie mit der Natur arbeiten, statt gegen

sie“, sagt Magerl.

Mehr Infos unter

➔ GEFA Produkte® Fabritz GmbH

➔ TreeParker® Wurzelmanagement

➔ Kontakt / Beratung

➔ Ausschreibungstexte

Um den typischen Straßenschäden vorzubeugen,

lenkt GEFAguard ® die Wurzeln in die Tiefe.

w

www.avanttecno.de

AVANT Tecno Deutschland GmbH • Einsteinstraße 22 • 64859 Eppertshausen

0 60 71. 98 06 55 • info@avanttecno.de


18

Der perfekte Schnitt

für die Winterpause

Bildquelle: ELIET

Um einen gepflegten Garten zu haben, ist man mit dem Mähroboter jede Woche damit

beschäftigt, das Gras auf die gewünschte Länge zu kürzen. Und oft liegen die Ränder des

Rasens außerhalb des zugänglichen Bereichs des Mähers, wodurch hier das Gras schnell

aus der Form gerät.

NACHHALTIG GEPFLEGT

Diese wuchernden Ränder sind natürlich ein

Dorn im Auge eines jeden Hobby- und Profigärtners.

Um auch die Rasenkanten auf kostenund

zeitsparende Weise zu trimmen, hat ELIET

den Kantenschneider entwickelt. Er gibt den

Rasenkanten den nötigen Schnitt vor der längeren

Winter- und Mähpause. Die Rasenkanten an

Terrassen und Wegen bleiben damit bis zum

nächsten Frühjahr nachhaltig gepflegt.

Im Gegensatz zu traditionellen Rasentrimmern

mit Nylondraht sind die ELIET Kantenschneider

mit einem vertikalen, sich schnell drehendem

Stahlmesser ausgestattet. Dieses ist ideal, um

das wuchernde Gras effizient zu beseitigen.

Dank des robusten Chassis und den drei stabilen

Rädern bewegt sich die Maschine exakt entlang

gerader oder geformter Rasenkanten.

SCHNELL EINGESPANNT

Außerdem hat der ELIET Kantenschneider einen

schwingungsdämpfenden und höhenverstellbaren

Steuerbügel – das ist ideal für rücken- und

gelenkschonendes Arbeiten. Speziell entwickelte

Abdeckkappen verhindern zudem das

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


➔ INHALT

03

19

Schnell drehendes Messer

Hochschnellen gefährlicher Spritzpartikel und

schützen so den Anwender.

Wucherndes Gras entlang von Terrassen,

Einfahrten und Gartenwegen kann mit dem

Kantenschneider akkurat entfernt werden.

Besonders hilfreich ist hierfür die spezielle Achtzahnmesserscheibe,

die schnell eingespannt

werden kann.

Mehr Infos unter

➔ Eliet Europe nv

➔ ELIET KS 300 PRO HD

➔ ELIET KS 300 PRO

➔ Prospekt -pdf- KS 300 PRO

Wurzelballenverankerung

mit Spezial-Gurtband

…bietet sichere & starke Lösungen

für jede Pflanzsituation

PIDDLER®

Baumbewässerungssystem

D-MAN®

System

info@platipus.de

04294-7968435

www.platipus.de


20

➔ INHALT

Purer Luxus für Auge und Geist

Die puristische Oberflächenwirkung von Zena

korrespondiert optimal mit geradliniger

moderner Architektur.

Kratzfeste und pflegeleichte Oberfläche

Puristen und Ästheten schätzen klare Verhältnisse – auch in der Architektur und Gestaltung

ihres Wohnumfelds. Für optisch weiträumige Terrassenanlagen mit exklusivem Touch

bietet KANN jetzt neue Großformatplatten im XXL-Design an.

MAXIMALE WIRKUNG

Mit Kantenlängen von 80 x 80 cm bzw.

120 x 120 cm pro Platte eignen sich die Giganten

für nahezu durchgängige Flächengestaltungen

mit nur sehr geringem Fugenanteil.

Das passt besonders gut zu architektonisch-geradlinigem

Ambiente und minimalistischem

Design.

Maximale Flächenwirkung erzielt eine Gestaltung

mit der neuen Betonplus-Platte Mysteo.

Die Beton+Keramik-Verbundplatte mit den

Abmessungen von 120 x 120 cm besteht aus

2 cm Granitkeramik, die kontaktschlüssig mit

einem 3 cm dicken Betonkern verbunden ist. Die

kratzfeste und pflegeleichte Oberfläche lässt

sich leicht reinigen.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021

ÄUSSERST ELEGANT

Ihre feine Struktur im Farbton steingrau erinnert

an hochwertigen Naturstein. Mit Mysteo

entstehen äußerst elegant wirkende Außenbereiche

mit natürlichem Touch, deren großzügige

Dimensionen den Blick in die Weite lenken

– purer Luxus für Auge und Geist.

Zeitlos und puristisch wirkt Zena im Rastermaß

80 x 80 cm. Ihre geschliffene und gestrahlte, leicht

raue Oberfläche in granitgrau erinnert optisch an

eine Granitplatte. Sie strahlt eine luxuriös anmutende

Klarheit aus, die durch die ruhige Farbwirkung

noch unterstützt wird. Zena eignet sich in

besonderer Weise zur Gestaltung von Terrassen-

und Außenanlagen im Zusammenhang mit

moderner Architektur im Bauhausstil.

Bildquelle: KANN


03

21

Mysteo verbindet die beruhigende Wirkung von Naturstein

mit optischer Weite und maximaler Flächenwirkung.

WEITERE GROSSFORMATE

Neben den beiden vorgestellten

Produkten bietet KANN noch weitere

Großformate an, wie zum Beispiel

Phero-Betonplus im Sichtbeton-Look

in den Abmessungen 120 x 120 cm.

Mehr Infos unter

➔ KANN GmbH Baustoffwerke

➔ Die neuen XXL Großformate

➔ Expertenbroschüren -pdf-

➔ Email an KANN GmbH

agrigarden machines

GRILLO Deutschland GmbH

Guntersriether Straße 14

D-91224 Hartmannshof

Tel. (+49) 09154 9492-16

Fax (+49) 09154 9492-27

grillo@grillodeutschland.de

www.grillodeutschland.de

FD 900 4WD

FD 13.09 4WD

FD 2200 4WD

FD 2200 TS 4WD

...Ein Allrad macht den Unterschied


22

➔ INHALT

Bildquelle: arboa

Prämierte Pfahlwurzel

statt längst überholter Technik

Ausschlaggebend für die Entwicklung der Pfahlwurzel aus Eisen war ein Besuch der

Landesgartenschau in Ostfildern bei Stuttgart vor fast 20 Jahren. Dort wurden lange

Reihen von Jungbäumen gepflanzt, die leider im gesamten Öffnungszeitraum von April

bis Oktober optisch von hell glänzenden Dreiböcken aus Holzpfählen in den Hintergrund

gedrängt waren: Das war gestalterisch misslungen.

Lasergefertigte große Doppelspieße

Dabei entstand die Anregung zu einer Alternative.

Braucht es die oberirdische Sicherung

eines Jungbaums, den Dreibock, überhaupt?

In den Baumschulen, sogar in windiger Küstennähe,

wo die größten deutschen Baumschulen

angesiedelt sind, käme selbst bei extra weitem

Stand keiner auf die Idee, den Baum nach

jedem Verpflanzungsvorgang mittels Dreibock

zu sichern. Umso eigenartiger erscheint es,

wenn er sogar an deutlich windärmeren Standorten

in den Städten immer noch verwendet

wird, obwohl diese Technik längst nicht mehr

notwendig ist.

RUNDMESSER

Da der Baum nicht mehr wurzelnackt ist,

braucht er den Bock, der nachweislich eine

gesunde Entwicklung verzögert, nicht. Denn

auch in den Baumschulen ist die Technik nicht

stehen geblieben. Heute werden beim Verpflanzen

in der Baumschule Rundmesser eingesetzt,

die einen kugelförmigen Ballen erzeugen.

Der wird bei jedem Pflanzvorgang größer.

Beim Verkauf wird dann dieser Ballen mit einem

Sack umhüllt und durch ein Drahtgeflecht

in Form gehalten. Das sollte zuerst den

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

23

Jungbaum für den Transport zum Pflanzort

schützen. Anfangs war man noch der Meinung,

dass man hierfür durchaus Kunststoffgewebe

verwenden könnte, da der Sack ja sowieso

auf der Baustelle entfernt werden würde. Bei

lehmigen Ballen kann man das noch machen.

Bei humosem Sandboden jedoch bekam man

damit Probleme. Der Ballen zerfiel und die Wurzeln

lagen frei.

BALLEN MUSS FEST SEIN

Die dann erforderliche neue Einbindung in den

Boden behinderte den Anwachserfolg. Da die

hiesigen Baumschulen je nach Standort unterschiedliche

Böden aufwiesen, konnten sich die

auf Übereinstimmung setzenden Regelwerksgeber

später z. B. bei der FLL Empfehlungen

für Baumpflanzungen 2015 keine Empfehlung

zur Behandlung dieses Problems aufnehmen.

Allerdings weist sie darauf hin, dass bei Unterflurverankerungen

der Ballen zur Kraftübertragung

herangezogen wird und der Ballen daher

fest sein muss.

Das Problem mit den Kunststofftuch löste

man einfach dadurch, dass man heute schnell

verrottbare Ballentücher aus Jute verwendet.

Der ungeschützte Draht des Ballenkorbes aus

einfachem Eisen musste vorgeglüht sein, um

schnell zu vergehen. Damit wurde dann die

Wurzelentwicklung nach der Pflanzung nicht

mehr behindert. So konnte und musste der

Ballen geschlossen bleiben, um eine möglichst

gute Anwachssituation zu schaffen. Nur die

obere Verknotung und der obere Drahtring

sollte durchschnitten werden, um das Dickenwachstum

der Wurzelanläufe nicht zu behindern.

Wie schnell diese Entwicklung geht, ist

unten in der Abbildung S. 62 dokumentiert.

TRAGFÄHIGES SYSTEM

Mit dem geschlossenen Ballen hatte man aber

auch, im Gegensatz zur wurzelnackten Ware,

unmittelbar nach der Pflanzung ein tragfähiges

System, dass die Windkraft von der Krone

über den Stamm in den Boden leiten konnte.

Die Baumschule Bruns, Bad Zwischenahn,

bot Unterstützung an bei der Untersuchung

des Verankerungsbedarfs an Hunderten von

frisch umgepflanzten Bäumen unterschiedlichen

Alters und Art.

Der Vorteil auf unserer Seite war die Verfügung

über eigene Dehnungs- und Neigungsgeräte

(Elasto- und Inclinomethode) zur verletzungsfreien

Untersuchung der Bruch- und

Standsicherheit von Bäumen – inzwischen in

der Baumdiagnose die anerkannte High End

Am Kräherwald (Stuttgart):

Die Parteien brauchen den Dreibock,

die Bäume nicht.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


24

➔ INHALT

Grüne Fuge Killesberg (Stuttgart):

Kein Dreibock stört das Bild.

VIDEO

arbofix® Video

Methode bei eingehenden Untersuchungen

zur Wahrung der Verkehrssicherungspflicht §

823 BGB.

Eine prämierte wissenschaftliche Arbeit von

S. Rau an der FH Nürtingen war der Abschluss

dieser Untersuchung. Jetzt kannten wir den

Sicherungsbedarf frisch gepflanzter Bäume.

Es stellte sich heraus, dass in freiem Feld

Bäume in belaubtem Zustand Windstärke 11

ohne weitere Sicherung standhielten. Es war

eigentlich klar, denn selbst die küstennahen

Baumschulen mussten ihre Bäume nach dem

Verpflanzungsschritt nicht extra sichern.

Am Zielpflanzort brauchte man also nur noch

wenig zusätzliche Unterstützung, schon gar

nicht die total überdimensionierten Holzpfähle.

LEITUNGSFÄHIGES SYSTEM

Wir betrachteten zudem den Schulungsvorgang.

Er erfolgt mit einem unterschneidenden

Rundstechmesser. Da die Messer kugelförmig

stechen, der Baum aber horizontal radial die

neuen Wurzeln treibt, entsteht im Ballen mit

jedem Pflanzvorgang ein größerer Bereich

wurzelfreier Erde im untersten Polbereich.

Zudem besitzen die Ballenkörbe an dieser

Stelle einen Drahtring, der den Ballenkorb

zusammenhält. Darüber hinaus war man

inzwischen darauf gekommen, verrottbare

Ballierungssäcke zu verwenden. Man konnte

also den Ballen geschlossen lassen und als

leistungsfähiges System zur Übertragung der

Windlasten betrachten.

Die bis dahin bekannten klassischen Unterflurverankerungen

pressten mit Kunststoffgurten

oder Stahlseilen den geschlossenen

Ballen nach unten. Da z. T. eine bleibende

Spannvorrichtung verwendet wurde, drohte

selbige aus der Pflanzgrube zu ragen. Um

dieses stabile Zahnrad aus Eisen zu verbergen,

wurde dann häufig der Baum entgegen

allen Empfehlungen für eine gesunde

Baumentwicklung zu tief gepflanzt, um der

FLL Richtlinie nachzukommen, die Verkehrssicherheit

nicht zu beeinträchtigen.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

25

VERGÄNGLICHES EISEN

Es geht aber auch anders – Verriegelung statt

Verankerung: Da der Ballen aufgrund seiner

Herstellung mittels unterschneidenden Messern

immer eine kugelrunde Form hat, brauchte man

nur noch die Drehwilligkeit dieses Kugelballens

im Gelenk (Erde) zu unterbinden.

Die logische Entwicklung als Zapfen war die

Pfahlwurzel aus vergänglichem Eisen. Als

Doppelspieß wird die kürzere Seite im Ballen

in die wurzelfreie Zone eingeschlagen und hakt

im unteren Ballenring ein.

Eine Stoppscheibe verhindert ein weiteres

Eindringen in den Ballen. Ist der Ballen

noch händisch anhebbar, sondiert man in

der Mitte des Pflanzloches ein Loch und

senkt den Ballen ab. Verfügt man bei einem

schwereren Ballen nicht über ein Hebegerät,

schrägt man das Pflanzloch auf einer Seite

ab, rollt den Ballen hinein, formt mit dem

Wiedehopf ein Langloch, schlägt mit einem

Fäustel den Doppelspieß in den Ballen und

hebelt den Jungbaum mit dem Spieß hoch,

dass dieser im Langloch verschwindet. Dann

das Pflanzloch zuschütten und wässern.

GUTE BEWÄSSERUNG

Damit war der Pflanzvorgang in wenigen

Minuten abgeschlossen. Wieviel die Installation

eines Dreibocks an Arbeitszeit benötigt,

wissen die Fachleute selbst am besten.

Auch eine Nachsorge, wie bei anderen Systemen,

war nicht mehr notwendig. Als einziges

blieb die gute Wässerung. Gemäß den

unterschiedlichen Pflanzgrößen entstanden

5 lasergefertigte unterschiedlich große Doppelspieße:

A30, A40, A50, A60 uns A65.

(In der Serie arbofix 2.0 wurden die Spitzen

der kleineren Ausführungen modifiziert und

optimiert.) Hierauf wurde ein internationales

Patent erteilt. Die arbofix genannte Pfahlwurzel

aus Eisen errang dann auf der GaLaBau

Nürnberg 2006 gleich eine der begehrten 6

Innovationsmedaillen.

INTERNATIONAL BEWÄHRT

Beispiel für die Entwicklungsdynamik der

Pflanzung mit arbofix: Die Ausgrabung eines

Ahorn nach 3 Monaten Pflanzzeit eines

geschlossenen Ballens mit arbofix und einem

guten Substart hat ergeben, dass sich das

Wurzelvolumen von Mai bis August, also in

3 Monaten, vervierfacht hat. Statisch und

physiologisch war der Baum schon da autark.

Das ist deutlich früher als die nicht nachvollziehbare

FLL Bewässerungsempfehlung von 5

Jahren, die von einer so langen Abhängigkeit

des Baumes ausgeht. Das erspart erheblich

Zeit und Kosten. Der Baum benötigte danach

überhaupt keine Pflanzsicherung mehr. Darüber

hinaus vergeht das pflanzenverträgliche

und auch für die Pflanzengesundheit benötigte

Eisen im Lauf der Jahre.

Da die Anfangsbewässerung wesentlicher Bestandteil

des Anwachserfolges ist, bietet arboa

auch den international bewährten, wiederverwendbaren

arboGreenwell aus recyceltem

PP an, der leicht von einem Fahrzeug selbst

mit Brausenkopf vom Führerstand her bewässert

werden kann. Ein einziges „Manko“ hat

hierbei unser arbofix: man sieht ihn nicht. Der

Mensch neigt zum Nachmachen dessen, was

er sieht. Deshalb halten sich überholte und

unter Umständen sogar schädliche Techniken

leider zu lange. Inzwischen sind weit mehr

als 100.000 Bäume in hunderten von Städten

und Gemeinden in Europa mit dem arbofix

gesichert worden, erfolgreich angewachsen

und eine erhebliche Menge an Arbeitsstunden

eingespart werden.

Mehr Infos unter

➔ arboa e.K. tree safety

➔ arbofix®

➔ arbofix® Video

➔ arboGreenwell

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


26

➔ INHALT

Bildquelle: Hermann Meyer

Baumdenkmäler schützen

und CO2 speichern

Auch wenn 2021 als ein eher nasses Jahr in Erinnerung bleibt: Unter dem Strich haben

unsere Stadtbäume zu wenig Wasser an den Wurzeln. Frisch gepflanzte Bäume werden

ein paar Jahre durch GROWtect-Wassersäcke unterstützt. Damit wird das Ausfallrisiko

dieser Bäume erheblich reduziert.

Keine Chemikalien ins Grundwasser

Aber: Unsere Baum-Veteranen leiden ebenfalls

unter Hitze- und Trockenperioden. Es dauert

nur länger, bis man ihnen die Schäden ansieht.

Bei der CO 2

-Speicherung – aktueller denn je –

haben Altbäume die Nase weiter vorn, als uns

manchmal bewusst ist.

SCHATTENSPENDER

Der US- Baumexperte Robert Leverett (Native

Tree Society) hat anhand der Trockenmassen

vorgerechnet, wie viele Bäume benötigt

werden, um eine 30 m hohe Roteiche mit einem

Stammdurchmesser von 1,36 m zu ersetzen:

Diese speichert fast 7 t Kohlenstoff (entspricht

ca. 25 t CO 2

). Um die gleiche Menge zu speichern,

werden wie viele Jungbäume benötigt?

Roteiche, 14-16 cm StU, ca. 7 Jahre alt: 3.068

Stück!

Angesichts dieser utopisch hohen Zahl sollten

wir alles tun, um unsere Altbäume möglichst

lange zu erhalten.

Ein großer Baum speichert nicht nur CO 2

, er

spendet auch Schatten (man stelle sich einen

Biergarten unter lauter frisch gepflanzten

Bäumen vor) und kühlt durch Verdunstung die

Umgebungsluft ab. An Hitzetagen wäre es ohne

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

27

große Bäume in unseren Städten nicht mehr

auszuhalten. Neu gepflanzte Bäume haben in

der Stadt heute eine Lebenserwartung von nur

noch 40-50 Jahren.

NICHT MIT DEM SCHLAUCH

Schädlinge befallen zuerst geschwächte

Bäume. Ist der Safttransport im Baum eingeschränkt,

bietet er ein leichtes Angriffsziel.

Wie wässert man nun einen Baumveteranen

in der Stadt? Sicherlich nicht, indem man sich

mit einem Schlauch an den Stamm stellt. Die

meisten Feinwurzeln bilden sich im Traufbereich

der Krone. Hier finden herkömmliche

GROWtect-Säcke aber keinen Halt.

Die Lösung von Meyer: Der TREEIB-Bewässerungssack

für Altbäume ist in 2 Varianten

verfügbar. Standard für Parkbäume ist der

1.500 Ltr.-Sack. Auf 5,60 m Länge entwässert

der TREEIB mehr als 27 Löcher. Der TREEIB

1500 beschreibt einen 1/4 Kreis. Mit 4 Befüllungen,

die nach je ca. 6-8 Stunden aus dem Sack

heraussickern, hat man die Wurzeln rund der

Traufkante gewässert. An abschüssigen Stellen

wird der TREEIB mit den beiliegenden Gurten

und Schnureisen (mindestens 16mm) gesichert.

STRESS VORBEUGEN

Auf gepflasterten Flächen wie Parkplätzen

kommt der TREEIB 430 Ltr. Zum Einsatz. Dieser

entwässert auch langsam über Pflasterflächen.

Das Wasser versickert in diesem Fall nach

und nach in den Fugen. Die TREEIB bestehen

aus einem robusten Material eines deutschen

Herstellers. Sie entsprechen EN71-3 (Spielsicherheit)

und waschen keine Chemikalien ins

Grundwasser aus. Ein Flick-Set liegt bei. Ein

Logo-Druck ist möglich.

Zusätzlich lässt sich über den TREEIB auch Dünger

geben, beispielsweise Baumkraft® fluid und Vitanica®

RZ. An besonders belasteten Standorten

wäscht der Frühjahrseinsatz auch das Streusalz

nach dem Winterdienst aus der Feinwurzelzone.

Mit maximal 4 Einsätzen pro Baum und Jahr wird

dem Trockenstress vorgebeugt.

Mehr Infos unter

➔ Hermann Meyer KG

➔ Übersicht Bewässerungssäcke

➔ TREEIB 1.500 L

➔ TREEIB 430 L

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


28

➔ INHALT

Die STIHL Profitage informieren via Livestream über

innovative Lösungen und neue Technologien für

die Arbeit in und mit der Natur.

Bildquelle: STIHL

Livestream-Event für Profis

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

29

Inspirieren und vernetzen – unter diesem

Motto stehen die ersten digitalen Profitage,

die STIHL am 13. und 14. Oktober als Livestream-Event

für Profis aus Garten- und

Landschaftsbau, Kommunen und Facility

Management in Unternehmen ausrichtet.

VERNETZTER FUHRPARK

Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung

stehen neben innovativen Lösungsansätzen

und neuen Technologien von STIHL auch die

Vermittlung von Wissen für die täglichen Herausforderungen

in der Praxis sowie der fachliche

Austausch der Teilnehmer mit den Referenten

und den Ansprechpartnern von STIHL.

Zu den Schwerpunkten gehört deshalb das

Thema Akku inklusive Fakten und Fallbeispielen

zu Rentabilität und Kosten oder auch zum

nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und

zu Lösungen für eine verlässliche Lade-Infrastruktur.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das

digitale Management von Geräteparks. Hier

zeigen die Referenten relevante Lösungen

auf, wie zum Beispiel mittels eines vernetzten

Fuhrparks Kostenreduktionen und Effizienzgewinne

realisiert werden können.

Lösungen für verlässliche

Ladestruktur

ZEITFENSTER WÄHLEN

Die Teilnahme an den „STIHL Profitagen“

kann über jedes internetfähige Endgerät mit

Web-Browser erfolgen. Das Besondere: Die

Module werden während der beiden Event-

Tage mehrmals angeboten. So kann jeder

Teilnehmer seine Themen in dem für ihn am

besten passenden Zeitfenster auswählen,

ohne dass dadurch betriebliche Abläufe beeinträchtigt

werden.

Mehr Infos unter

➔ STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG

➔ Stihl Profitage

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


30

➔ INHALT

Doppelt verriegelt:

Sicherheit hat Vorfahrt

Hydraulische Schnellwechsler gehören

heute im GaLaBau zum Standard. Komfortabel

lassen sich mit ihnen die Anbaugeräte an

Mini- und Kompaktbagger schnell austauschen.

In Puncto Sicherheit geht Lehnhoff

jetzt noch einen Schritt weiter: Seit 2020

integriert der Bagger-Ausrüster für mehr

Arbeitsschutz auf der Baustelle serienmäßig

das Sicherheitssystem Double Lock in

seine hydraulischen Schnellwechsler.

Die neue Sicherheitslösung mit Doppel-Verrieglung

durch eine zusätzliche Sicherheitsklaue

gibt es für die hydraulischen Lehnhoff-Schnellwechsler

der Größen HS01 bis HS25

(Gewichtsklassen 0,5 bis 38 Tonnen) und die

vollhydraulischen Pendants VL80-VL250. Neu

ist: Die Verriegelung erfolgt in zwei Schritten.

Zum ersten wie bisher mit zwei Riegelbolzen in

der Riegelplatte. Bei der zweiten Verriegelung

verhindert die neue Sicherheitsklaue im Falle

einer Fehlverriegelung das unbeabsichtigte

Herabfallen von Anbaugeräten.

KEIN UMBAU

Funktionell umschließt die Sicherheitsklaue

durch Federkraft formschlüssig die Aufnahmewelle.

Die Verriegelung wird mechanisch durch

die Bewegung der Riegelbolzen bewirkt. Beim

Entriegeln drückt ein an den Riegelbolzen-Fahrweg

gekoppelter Bolzen die Sicherheitsklaue

auf, die erst daraufhin das Anbaugerät freigibt.

Die neue Sicherheitslösung verlangt GaLa-

Bau-Unternehmern keinen Mehraufwand ab:

Zusätzlichen Installationen oder Umbauten

entfallen. Durch die mittige Anbringung der

Sicherheitsklaue am Schnellwechsler und durch

die angepasste Geometrie der äußeren Schnellwechsler-Klauen

lassen sich auch Anbaugeräte,

die nicht absolut plan am Boden liegen, einfach

in die Welle der Adapterplatte einfahren.

NOCH LEICHTER

Diese Erfahrung hat auch Baggerfahrer

Sebastian Neber beim Ausbau einer Müll-

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


31

Auf der Baustelle in Eberstadt (von links): Das Lehnhoff-Team mit Christoph

Geiger, Benjamin Schubert und Sebastian Denniston sowie von Leonhard Weiss:

Tobias Schroth, Sebastian Neber, Martin Fernandes und Andreas Trodler.

Bildquelle: Lehnhoff Hartstahl

Ohne Mehraufwand für GaLaBau-Unternehmen

deponie in Eberstadt (Baden-Württemberg)

gemacht. Sein Arbeitgeber, die Leonhard Weiss

Bauunternehmung, tauschte für maximale

Arbeitssicherheit an 60 Mini- und Kompaktbaggern

hydraulische Lehnhoff-Schnellwechsler

gegen neue Modelle mit der Lehnhoff-Sicherheitsverriegelung

Double-Lock aus.

Mit einem Wacker Neuson EW100-Mobilbagger

schüttete Sebastian Neber mineralische Dichtungsmaterialien

auf und verlegte geotextiles

Schutzvlies sowie Polyethylen-Leitungen. Der

EW100 war dazu einem Lehnhoff-Schnellwechsler

HS08 samt Powertilt PTS070 und Double-Lock

ausgerüstet. Der Maschinist lobt die neue

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


32

➔ INHALT

Lehnhoff bietet seine hydraulischen Schnellwechsler

mit DoubleLock auch mit Powertilt Einheit an.

Robust, sicher und einfach zu betätigen

Lösung. „Double-Lock ist robust, sicher und

einfach zu betätigen. Mit der Sicherheitsklaue

gelingt mir das Einfahren des Schnellwechslers

in das Anbaugerät und das Aufnehmen des

Werkzeugs sogar noch leichter.“

FÖRDERUNG DURCH BG BAU

Mehr als 6.000 Hydraulik-Schnellwechsler

mit Double Lock hat Lehnhoff seit Juli 2020

verkauft. „Dass unsere Kunden Double Lock

so gut annehmen, beweist, wie wichtig ihnen

Investitionen in die Sicherheit ihrer Mitarbeiter

sind“, resümiert Lehnhoff-Produktmanager

Sebastian Denniston. „Double Lock bietet

ihnen eine „over the top“-Ausführung. Mehr,

als aktuelle Sicherheitsnormen fordern.“

Die Double Lock-Wechsler sind bei der BG BAU

gelistet. Die Berufsgenossenschaft fördert mit

bis zu 1800 Euro pro Gerät den Kauf hydraulischer

Schnellwechsler mit automatischer

Erkennung der Verriegelungsposition oder

zusätzlicher Verriegelung, die bestimmte

Kriterien zum Arbeitsschutz erfüllen. Sowohl

Double Lock- als auch LSC-Wechsler von Lehnhoff

erfüllen die Vorgaben.

Mehr Infos unter

➔ Lehnhoff Hartstahl GmbH

➔ Schnellwechslersicherheit Double Lock

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


PFLANZEN · WÄSSERN · SICHERN

P f l a n z s i c h e r u n g

Die zeitgemäße,

unsichtbare

Pflanzsicherung

Die Pfahlwurzel aus Eisen.

G i e ß r a n d

Der international

erfolgreiche

Gießrand aus

recyceltem PP

Sparsamster Wasserverbrauch

beim Bewässern aller Wurzeln

im Ballen.

Kronensicherung

Unsere weltweit

erfolgreiche Marke

Genial einfach:

Gleich-Komponenten-

Konzept (GKK)

bei 2 to, 4 to und 8 to.

Krangelfrei bei: 2 to, 4 to.

t r e e s a f e t y

www.arboa.com


34

➔ INHALT

Mit dem 315° Schwenk immer

auf der sicheren Seite

Strauch- und Baumschnitt wird am besten

direkt vor Ort entsorgt. So bleiben Nährstoffe

dort, wo sie gebraucht werden und

man spart sich die Kosten für Abtransport

und Entsorgung. Mit dem Anhängerhäcksel

QuadChip 160 P von GreenMech ist Häckseln

selbst an vielbefahrenen Straßen die

bessere Alternative. Mit 315°-Schwenk und

starkem Einzug ist die Arbeit im Handumdrehen

erledigt.

BEQUEM UND SICHER

Für Bankettarbeiten braucht man gute Nerven

und beste Ausrüstung. Wer auf den vorbeisausenden

Verkehr achten muss, will sich 100

Prozent auf seine Maschine verlassen können.

Dafür wurde der QuadChip 160 P entwickelt.

Mit einem Schwenkradius von 315 Grad ist

der Häcksler immer in idealer Zuführposition:

Man dreht sich den Einzugstisch einfach in die

nötige Position, um den Häcksler vom Straßenrand

bequem und sicher zu bedienen.

Den Verkehr fest im Blick, arbeitet es sich

gleich deutlich entspannter. Das Heck schließt

mit der Reifenkante ab, sodass kein Maschinenteil

auf die Fahrbahn ragt. So wird Baumund

Strauchschnitt schnell und günstig vor Ort

entsorgt – sicher und ohne den Verkehrsfluss

zu behindern.

Bildquelle: GreenMech

MINIMALER AUFWAND

Wie das Diesel-Modell QuadChip 160 D überzeugt

auch der Benziner durch seine kraftvolle Performance.

Der 2-Zylinder Benzin-Motor von Vanguard

entspricht den EU-Abgasvorgaben der Stufe 5.

Macht sich schmal am Straßenrand:

Das Heck schließt mit der Reifenkante ab

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

35

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


36

➔ INHALT

Auf maximale Widerstandsfähigkeit ausgelegt,

sind die Vollmetall-Hauben mit dem

3-Stufen-Beschichtungsprozess gegen Einflüsse

von außen geschützt: Nach Sandstrahlen,

Grundierung und anschließender

Pulverbeschichtung haben Korrosion und

Witterungseinflüsse keine Chance. Als eine

echte praxistaugliche Neuheit geben Schnellverschluss-Scharniere

Anwendern raschen

Zugang für Wartungsarbeiten. Statt zu schrauben,

bleibt mehr Zeit zum Häckseln.

Kompakt, aber kräftig:

Der QuadChip 160 P von GreenMech.

Dabei verzichtet er auf eine zusätzliche und

aufwendige Abgas-Reinigungs-Technologie.

Volle Leistung bei minimalem Aufwand, diese

Maxime sieht man dem leistungsstarken

Anhängerhäcksler rundherum an: Der 110x80

cm große Einzugstrichter führt Schnittgut

bis 160 mm zuverlässig den doppelten, vertikal

hydraulischen Einzugswalzen zu. Das

„No-Stress“ Power-Control-System verhindert

die Überlastung des Hackers und korrigiert

automatisch die Zufuhr.

AUTOMATISCH KORRIGIERT

Es reagiert übrigens auch, falls sich mal ein Ast

verklemmt: Automatisch schaltet sich die integrierte

Rückwärtsautomatik ein, und das Material

wird dadurch gelöst. Mit den bewährten Disc-Messern

wird der Baumschnitt dann in Hackschnitzel

im Format G50 verwandelt. Diese werden über

das dreh- und abklappbare Auswurfrohr direkt

zurück ins Bankett oder auch auf einen bereitstehenden

Hänger geblasen.

EINFACH ABKLAPPEN

Der QuadChip 160 P punktet nicht nur mit Leistung,

auch in Sachen Mobilität ist er bestens

aufgestellt. Der Anhängerhäcksler bleibt im

Gesamtgewicht unter 750 kg – so kann er problemlos

mit Führerschein Klasse B gefahren

werden. Mit der integrierten Auflaufbremse ist

das Ziehen mit fast jedem Fahrzeug erlaubt.

Für den Transport kann man das Auswurfrohr

einfach abklappen, sodass der Anhänger-Häcksler

nur noch 1,66 m hoch ist. Und los

geht’s, von Einsatzort zu Einsatzort.

Mehr Infos unter

➔ GreenMech Deutschland GmbH

➔ QuadChip 160 P

➔ Vorführtermine vereinbaren

Baumschnitt sicher

einführen selbst bei

laufendem Verkehr

mit dem QuadChip 160 P.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

37

Bildquelle: Kebony

Langlebige Holzterrassen

für langfristig glückliche Kunden

Auch mit bauaufsichtlicher Zulassung erhältlich

Als Material für Holzterrassen kann Terrassenholz von Kebony gleich dreifach punkten: Es

ist pflegeleicht, extrem haltbar und barfuß angenehm zu begehen. Im Außenbereich hat

Kebony eine Lebensdauer von 30 Jahren. Das Material ist extrem beständig gegenüber

Pilzbefall, Verrottung und anderen schädlichen Mikroorganismen.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


38

➔ INHALT

ROMATISCHER STIL

Die hervorragende Haltbarkeit beruht auf der

Technologie von Kebony. Hierbei werden nachhaltige

Holzarten mit einem Alkohol auf Bio-Basis

behandelt. Es entsteht ein stabiles, hartes und

haltbares Holz, das sich hervorragend für Terrassen

eignet. Für den Bau einer Holzterrasse haben

GaLaBau-Betriebe die Wahl zwischen Kebony

Clear und Kebony Character als Terrassenholz.

Kebony Clear erzeugt eine elegante, moderne

Optik, Kebony Character ist dagegen ideal für

einen rustikalen, romantischen Stil.

Das Verfahren von Kebony modifiziert das Holz

dauerhaft und erhöht unter anderem Haltbarkeit

und Festigkeit. Kebony verwendet Furfurylalkohol

für die Imprägnierung, ein natürliches

Produkt auf pflanzlicher Basis. Hierdurch wird

Kebony umweltfreundlich und nachhaltig. Nach

der Modifikation wird das Holz bei cirka 100

°C gehärtet und anschließend getrocknet. Bei

diesem Prozess wird die natürliche Zellstruktur

des Holzes dauerhaft verändert.

NATÜRLICHE PATINA

Das Ergebnis ist eine herausragende Langlebigkeit.

Kebony Clear weist eine höhere Festigkeit

als mehrere Tropenholzarten auf, darunter

Teak. Kebony Character kann doppelt so hart

wie wärmebehandeltes Kiefernholz sein. Die

Technologie reduziert das Schwinden und

Quellen um 40 bis 60 %. Deswegen ist Kebony

das ideale Material für Terrassenholz, und sie

verleiht dem Holz die dunkelbraune Farbe.

Durch Sonne und Regen entwickelt es mit der

Zeit eine natürliche silbergraue Patina.

Kebony war das erste modifizierte Holz mit

bauaufsichtlicher Zulassung. Deshalb ist mit

diesem besonders haltbaren Material auch

die Konstruktion von Stegen, Balkonen und

hoch aufgeständerten Terrassen möglich. Für

tragende Konstruktionen dürfen in Deutschland

nur bewährte Holzarten, wie zum Beispiel

Lärche, Eiche, Bongossi oder Ipé mit der

entsprechenden Qualitätssortierung verwendet

werden.

VIDEO

Kebony - So geht es richtig!

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

39

SCHULUNGEN

Ansonsten ist eine bauaufsichtliche

Zulassung der verwendeten Hölzer

vorgeschrieben. Das gilt für Balkone

und wenn Terrassen oder Stege in

einer Höhe von mehr als 65 cm errichtet

werden sollen. Interessierte GaLa-

Bau-Firmen können sich schulen und

in das Kebony PRO Team aufnehmen

lassen. Informationen gibt es

beim Holzfachhandel oder direkt bei

Stephan Knipping: skn@kebony.com.

Mehr Infos unter

➔ Kebony Deutschland

➔ Referenzen Terrassen

➔ Produkte Terrassen

➔ Kebony PRO Team

➔ Video - Kebony - So geht es richtig!

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


40

➔ INHALT

Bildquelle: AS-Motorw

Mit der Raupe bequem

auf den steilen Hang

Zusätzliche Sicherheit am Hang

AS-Motor präsentiert seinen neuesten Profi-Mäher: den AS 1000 Ovis RC, der ferngesteuerte

Raupen-Schlegelmäher mit höchster Mähleistung und extremer Hangtauglichkeit.

HÖCHSTE MÄHLEISTUNG

Schwer zugängliche, unwegsame und steile

Flächen wie Lärmschutzwälle müssen regelmäßig

gepflegt werden. Der neue AS 1000 Ovis

RC ist dieser Herausforderung gewachsen. Er

vereint alle Voraussetzungen für den täglichen

Profi-Einsatz: höchste Mähleistung, enorme

Hangtauglichkeit und einfache Handhabung.

Die Kraft des Vanguard Professional 2-Zylinder-Motors

mit 23 PS Maximalleistung wird

direkt an die Messerwelle übertragen. Der

4-Takt OHV-Motor mit Zyklonfilter ist mit einer

besonders starken Kurbelwelle ausgestattet

und verfügt über 627 cm³ Hubraum bei einer

Drehzahl von 3.600 U/min. Mit einer Mähge-

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


03

41

Einfach steil mähen

schwindigkeit von bis zu 5 km/h wird eine

Flächenleistung von bis zu 5.000 m²/h erreicht.

GERINGER BODENDRUCK

Durch das 100 cm breite Schlegelmähwerk in

Verbindung mit dem etwas schmäleren Raupenlaufwerk

ist randnahes Mähen kein Problem.

Dank des flexibel einstellbaren Mähdecks

kann der neue Schlegelmäher mit Raupenlaufwerk

optimal an sämtliche Geländebedingungen

angepasst werden.

Der ferngesteuerte Hangmäher mit seiner

kompakten Bauweise mäht problemlos –

dank Fernsteuerung aus sicherer Entfernung

– schwieriges Gelände und schwer zugängliche

Flächen. Die automatische mechanische

Parkbremse bringt zusätzliche Sicherheit bei

der Arbeit am Hang. Die groß dimensionierten

Raupenlaufwerke mit Stahleinlagen sorgen

für geringen Bodendruck, ideale Kraftübertragung

und besten Halt an steilen Hängen.

GERINGES GEWICHT

Der tiefsitzende, horizontal gelagerte Motor

mit optimierter Ölschmierung und die niedrige

Bauhöhe sind die Voraussetzungen für die tiefe

Schwerpunktlage. Das geringe Gewicht von nur

398 kg schont nicht nur den Boden, sondern

die ausbalancierte Gewichtsverteilung und

das robuste Raupenfahrwerk ermöglichen

sicheres Mähen von extremen Steilhängen bis

über 50 Grad.

Im neuen AS 1000 Ovis RC kommen auch zuverlässige

Komponenten aus der YAK-Serie, wie

zum Beispiel das robuste Schlegelmähwerk

und die Riemen-Druckfederspannung, zum

Einsatz. Robuste Hydromotoren aus der Großserienfertigung

sorgen mit ihrem enormen

Drehmoment zudem für einen präzisen und

starken Fahrantrieb.

PRÄZISE STEUERUNG

Übersichtliche Bedienelemente und eine

präzise Steuerung sorgen nicht nur für ein

komfortables und intuitives Handling, sondern

sind auch die Grundlage für das exakte Manövrieren

der Maschine. Der AS 1000 Ovis RC wird

ab der Saison 2022 zur Verfügung stehen.

Mehr Infos unter

➔ AS-Motor GmbH

➔ AS 1000 Ovis RC

Der AS 1000 Ovis RC macht seinem Namen alle Ehre. Ovis sind große und starke

Wildschafe, die sich in steilem Gelände am wohlsten fühlen.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021


42

➔ INHALT

AUCH

FÜRS

TABLET!

www.galabau-praxis.de

IMPRESSUM

GALABAU PRAXIS

Herausgeber:

Michael Elison (V. i. S. d. P.)

Pfarrer-Niederhuber-Straße 11

D-85258 Weichs

Telefon: +49 (0) 81 36 - 44 87 830

Telefon: +49 (0) 81 36 - 30 48 212

Info@GalabauPraxis.com

Unsere AGBs finden Sie hier!

Anzeigenverkauf:

Michael Elison

Telefon: +49 (0) 81 36 - 30 48 212

Elison@GalabauPraxis.com

Redaktion:

Elison-medien.de

Martin Blath

Telefon: +49 (0) 81 36 - 30 48 215

Redaktion@GalabauPraxis.com

Design/ePublishing:

Elison-medien.de

Art-Direktion: Daniela Höhn

Telefon: +49 (0) 81 36 - 30 48 20

Produktion@GalabauPraxis.com

Haftungsausschluss Haftung für

Kontaktangaben und Links:

Unser Angebot enthält Kontaktdaten

und Links zu Webseiten Dritter.

Auf den Inhalt der verlinkten Websites

haben wir keinen Einfluss. Deshalb

können wir für diese fremden Inhalte

keine Gewähr übernehmen.

Urheberrecht:

Die in unseren eJournalen und

Printausgaben veröffentlichten

Beiträge unterliegen dem deutschen

Urheberrecht. Die Vervielfältigung,

Bearbeitung, Verbreitung und jede

Art der Verwertung außerhalb der

Grenzen des Urheberrechtes

bedürfen der schriftlichen

Zustimmung der GALABAU-PRAXIS.

GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2021

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine