ESKA SKIKLUB WELS - Informationsblatt 212 / Sept. 2021

quarxx

Die Verkaufstage des diesjährigen Skibasars sind Freitag, 5.
November und Samstag, 6. November 2021.

An einen Haushalt • 02Z032705 • Postentgelt bar bezahlt • Zugestellt durch die Post.at-Gruppe

Verlagspostamt: 4600 Wels, Erscheinungsort Wels

Medieninhaber und Verleger: Skiklub ESKA Wels, 4600 Wels, Hafergasse 7; ZVR-Zahl: 379354433

Ski

Information office@skiklub-wels.at

Informationsblatt Nr. 212

FIT FÜR DIE PISTE

Dienstag, Turnsaal Volksschule VOGELWEIDE:

Eingang Dr. Breitwieser-Straße

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr:

Fit für Ski mit Stefan

Als staatlich geprüfter Trainer für Fitness,

mit diversen Fortbildungen im Bereich Faszientraining,

Haltungsprävention, Qi Gong

und Wandern freut sich Stefan Drokan auf

ein abwechslungsreiches und motivierendes

Training mit euch.

Donnerstag, Turnhalle Volksschule PERNAU:

Eingang Linzer Straße (vor Auto Günther)

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr:

„Warm Up“ Bodymix mit Peter

Liebe Mitglieder, der

Sommer ist vorbei und

bald beginnt die neue

Skisaison. Wir sind alle

der Überzeugung, dass

es wieder ein normaler

Skiwinter mit herrlichen

Skitagen auf unseren

Pisten wird. Das Programm

für 2021/22 ist

nahezu fertig und wird in

Kürze präsentiert. Umso

wichtiger wird es für

uns, die nötige Kondition

und Fitness zu erlangen.

Bitte entnehmt die aktuellen Informationen jeweils unserer Homepage

unter www.skiklub-wels.at.

Wir starteten am Dienstag, 14. September in der Volksschule Vogelweide

und am Donnerstag, 16. September in der Volksschule Pernau mit unseren

Trainingsprogrammen für die Saison 2021/2022. Die Orte haben

sich gegenüber dem Vorjahr nicht geändert. Die Einheiten am Dienstag

werden von Stefan Drokan geleitet. Peter Pöll übernimmt wie immer die

Einheiten am Donnerstag.

Peter erwartet mit seinem engagierten,

musikunterstützten Ganzkörpertraining

wieder all jene, die gerne fit bleiben möchten.

Einem Aufwärmprogramm folgt ein

„Cardio Teil“, anschließend widmet er sich

mit seiner Rückenschule der Wirbelsäule.

Abschließende Entspannungsübungen

runden diese Einheit ab. Bitte zu den Einheiten

immer die Dynabänder/Therabänder

mitnehmen!

Covid 19 bedingte Änderungen erfahren Sie aktuell auf unserer

Homepage unter www.skiklub-wels.at

SKIBASAR

Die Verkaufstage des diesjährigen Skibasars sind Freitag, 5.

November und Samstag, 6. November 2021.

Die Warenannahme erfolgt am Donnerstag, 4. November (10:00 bis

18:15 Uhr) sowie am Freitag von 10:00 bis 12:15 Uhr.

GROSSE AUSZEICHNUNG

FÜR UNSEREN OBMANN

Obmann Hans Doppelbauer erhielt das Sportehrenzeichen in

Gold des Landes Oberösterreich. Wir gratulieren!


www.skiklub-wels.at

TERMINE ZUM VORMERKEN

27. bis 29. Dezember 2021 /

25. bis 27. Februar 2022

Anfängerkurse für Kinder in den

Weihnachts- und Semesterferien

8. Jänner 2022

Skiexpress nach Flachauwinkl

14. bis 15. Jänner 2022

Mehrtagesausfahrt Zell am See

15. bis 19. Jänner 2022

Skitage in Saalbach

Weitere Termine sind in Planung!

23. bis 30. Jänner 2021

Urlaubswoche Zillertal/Finkenberg im Relax-

Hotel von Leonhard Stock

14. Februar 2022

Valentinstagausfahrt auf die Reiteralm

5. bis 11. März 2022

Skiwoche am Arlberg

2. bis 6. April 2022

Galtür/Ischgl – Firngenuss

zum Saisonabschluss

MAXCENTER FEIERT GEBURTSTAG - WIR FEIERN MIT!

In der letzten Oktoberwoche feiert das MaxCenter Geburtstag.

Als einer der ersten Vereine wird sich der Skiklub im neuen Präsentations-Corner der

Vereine vorstellen. Vom Donnerstag, 28. 10. bis Samstag, 30. 10. 2021 stellt der ESKA

Skiklub sein neues Winterprogramm jeweils von 9-18 Uhr vor. Zu finden sind wir im

Erdgeschoß beim Kinderspielplatz. Für die Kinder gibt es auch einen Geschicklichkeitstest.

Besucht uns und nehmt die Kinder mit!

einfach naheliegend.

Am 16. November 2021 feiert der MaxCenter Welscup sein

50-jähriges Jubiläum in den Räumlichkeiten der Sparkasse

Wels. Die Einladungen dazu werden in Kürze persönlich

verschickt.

EVELYN SCHARINGER IN DAS PRÄSIDIUM

DES LANDESSKIVERBANDES GEWÄHLT!

Am 1. September wurde im Zirbenschlössel in Sipbachzell der neue Vorstand

des Landesskiverbandes gewählt.

Nachdem „unser“ Präsident DI. Friedrich Niederndorfer nach 15 Jahren Tätigkeit

sein Amt zurückgelegt hatte, wurde ein neues Präsidium gewählt. Fritz beendete

seine erfolgreiche Tätigkeit im Verband mit der sportlich besten Saison und krönte

seinen Abschluss mit zwei Weltmeistertiteln durch Vinzenz Kriechmayr.

Als neuer Präsident wurde Kurt Kumpfmüller gewählt. Evelyn Scharinger, unsere

langjährige Topläuferin und nun Vereinstrainerin, wurde als Jugendbeauftragte

in das Präsidium des Verbandes gewählt. Herzliche Gratulation! Evelyn wird sich

damit für die Jugendförderung und alle Belange der jungen Mitglieder einsetzen. Sie

wird im Verein heuer eine Babypause einlegen, der Nachwuchs wird im November

erwartet!

WELSCUP FEIERT JUBILÄUM! VEREINSMEISTERSCHAFT 2021

Unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft findet am

Donnerstag 30.12.2021 in Hinterstoder statt.

Meldungen an Reinhard Lauterbach Tel. 0 664/513 90 01

KEKSERLMARKT AM KUMPLGUT

Wir unterstützen heuer den Verein „emotion – Erlebnishof für krebskranke Kinder – am Kumplgut“

beim heurigen Kekserlmarkt.

Am Samstag, 10. Oktober 2021, von 13 bis 20 Uhr werden wir dort backen!

Teig ausrollen, ausstechen, backen, verzieren, verpacken, … all das wird unsere Aufgabe sein in den 7 Stunden - natürlich mit

viel Spaß und Geselligkeit. Du brauchst nur Hausschuhe mitbringen. Für die Verpflegung ist gesorgt. Wir brauchen viele Helfer,

um die meisten Kilogramm Kekse zu backen. Wer hilft mit und verbringt mit uns einen lustigen Kekserl-Nachmittag?

Bitte um kurzfristige Anmeldung bei Marcel Proché unter 0 664/645 14 40 oder skiklub@proche.cc


www.skiklub-wels.at

MITGLIEDSBEITRÄGE 2021/2022

Auch heuer erhalten Sie Ihren Zahlschein für den Mitgliedsbeitrag wieder mit der Aussendung unseres Informationsblattes „SKI“. Die

Beiträge bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert. Zur Überweisung verwenden Sie bitte den Originalzahlschein. Bei elektronischer

Überweisung geben Sie bitte die am Zahlschein angegebene Nummer im Feld Zahlungsreferenz ein.

Auch ein Einzugsverfahren ist möglich. Infos und Anmeldung im Sekretariat.

Wir ersuchen um Einzahlung bis zum 18. Oktober 2021. Am Skibasar bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die ÖSV-Skicard am Skiklub-

Info-Stand abzuholen. Dadurch kommen Sie rasch zu Ihrer Clubkarte. Gleichzeitig helfen Sie uns Porto zu sparen. Ab 11. November

liegt die Karte in unserem Büro für Sie zur Abholung bereit.

Wir freuen uns mit Ihnen auf den kommenden Skiwinter.

A-Mitglied ERWACHSENER (Männer Jahrgang 1957 - 2003, Frauen Jahrgang 1962 - 2003) EUR 47,00

Inkludiert neben den Vorteilen der Vereinsmitgliedschaft die ÖSV-Mitgliedschaft:

ÖSV Unfall-, Rechtsschutz-, Berge- und Rückholversicherung (deckt alle kostenpflichtigen Hubschrauber- und Berg rettungseinsätze, auch außerhalb

der Vereinstätigkeit), ÖSV Skicard: Seilbahn- und Liftermäßigungen bei zahlreichen Liften in ganz Österreich, ÖSV Zeitung „Austria Ski”

A-Mitglied SENIOR (Männer Jahrgang 1956 und älter, Frauen Jahrgang 1961 und älter) EUR 40,00

Leistungen gleich wie A-Mitglied ERWACHSENER

A-Mitglied JUNIOR (Jahrgang 2004 und jünger) EUR 30,00

Leistungen gleich wie A-Mitglied ERWACHSENER, jedoch ohne ÖSV Zeitung

B-Mitglied ERWACHSENER (Männer Jahrgang 1957 – 2003, Frauen Jahrgang 1962 - 2003) EUR 35,50

B-Mitglieder genießen sämtliche Vereinsleistungen (ohne ÖSV)

B-Mitglied SENIOR (Männer Jahrgang 1956 und älter, Frauen Jahrgang 1961 und älter) EUR 30,50

Leistungen wie B-Mitglied ERWACHSENER

B-Mitglied JUNIOR (Jahrgang 2004 und jünger) EUR 26,00

Leistungen wie B-Mitglied ERWACHSENER

B-Mitglied LEHRLING/STUDENT (Jahrgang 1995 bis 2003) EUR 26,00

Leistungen wie B-Mitglied ERWACHSENER

Inanspruchnahme nur nach Vorlage eines entsprechenden Ausweises im Sekretariat.

Familienmitgliedschaft

Der Familientarif beträgt die doppelte Höhe des Erwachsenentarifes, das heißt, sobald beide Elternteile Skiklubmitglieder sind, erhalten sämtliche

Kinder bis 14 (Jahrgang 2007 und jünger) die entsprechende Gratismitgliedschaft. Ist ein Elternteil A-Mitglied, das andere B-Mitglied,

können alle Kinder die B-Mitgliedschaft mit allen Vorteilen gratis genießen. Bitte melden Sie sich für die Familienmitgliedschaft im Sekretariat.

NEUER VW-BUS FÜR DIE JUGEND!

Unser alter Bus wurde nach 10 Jahren durch einen Neuen ersetzt. Mit Hilfe unserer

Sponsoren war es möglich eine Neuanschaffung zu finanzieren.

Danke an ESKA, Magistrat und Servus TV. Damit ist es möglich unsere Jugend in einem

zeitgemäßen Fahrzeug zu transportieren.

Danke auch an die Firma Porsche, die uns in den Wintermonaten seit Jahren einen Bus für

den Transport der Jugend bereitstellt.

SERVUS-TV UNTERSTÜTZT

DEN ESKA SKIKLUB WELS!

Neben einer Barzuwendung für den neuen Vereinsbus stellt Servus TV auch 30

Liter Desinfektionsmittel für die Abhaltung von Vereinsaktivitäten kostenlos zur

Verfügung.

Zusätzlich übernimmt der TV-Sender beim kommenden MaxCenter Welscup die

Nenngelder für zwei Skirennen für alle Kinder und Schüler.

Herzlichen Dank!


www.skiklub-wels.at

SEKTION TRIATHLON

Liebe Sportbegeisterte,

schon wieder ist eine Saison vorüber und es nahmen die Wettkampfteilnahmen

zu. Diesen Sommer konnten wir ein gutes Training

unter der Leitung unserer Trainerin Matea Simicevic absolvieren.

Großes DANKESCHÖN an Matea! Auch wenn das Becken mit 50 m

doppelt so lang wie in der Halle ist, es ist doch eine andere Qualität

zwei bis drei Kilometer in den Sonnenuntergang zu schwimmen.

Neue Mitglieder Imola und Gergely:

Aus Ungarn stammend stießen die Wahl-

Welser Anfang Sommer zu uns. Herzlich

aufgenommen nehmen sie an fast jedem

Schwimmtraining teil. Zwischen Arbeit und

Training passen sie auf Ihren Sohn auf.

Der Nachwuchs ist gesichert. Alles Gute

wünschen wir auch unserer Anna Pabinger

und Barbara Gschwandtner, die auch bald

für Nachwuchs sorgen werden.

Wels Triathlon – 27.6.2021

Dieser Wettbewerb wurde unter

der Leitung von Thomas Alt wieder

richtig professionell organisiert,

fand doch im Vorfeld die Junioren

Europameisterschaft statt.

Jungs und Mädels getrennt mit

Massenstart – das war richtig

SPANNEND zuzusehen!

Beim darauf folgenden Sprint

Triathlon nahmen wieder einige

unserer Teammitglieder teil. Manfred

W. + Bernd G. Wolfgang T. +

Walter S. + Imola C. und Gergely S.

Wie sagt man so schön: Bilder sagen

mehr als Worte, so habe ich mir

einen Auszug der Ergebnisliste von

time2win ausgeliehen.

Gmundner TRI – 11. Juli 2021:

Immer wieder ein wunderbares Erlebnis – schöne Kulisse - perfekt

organisiert - Danke T3

Horst E: 750 m swim + 20 km bike + 5 km run

Ein starker Wellengang machte den ersten Part zu einer Seewasser-

Trinkorgie, so nützte ich keine der folgenden Labstellen. Auf dem

harten Sattel meines neuen Zeitfahrrades gelandet mussten wir den

Berg „im Gsper“ hoch. Alles ist zu schaffen, wenn man nur will.

Und wir „mussten wollen“. Leichter Nieselregen sorgte für eine gute

Kühlung. Nach dem Laufen kam sogar die Sonne raus. Zufrieden und

glücklich wieder einen Wettkampf gefinisht zu haben landete ich am

5. Platz der AK … (sag ich nicht).

Trumer TRI – 17. Juli 2021

Wolfgang Tischler, die 750 m swim, 25,4km bike und 5,2 km run

schaffte er in der Zeit von 1:32:40 – eine sichere Bank und der 2.

Platz 60-69.

Mit der Beständigkeit von einem Schweizer Uhrwerk läuft er

von Stockerl zu Stockerl. So erkennt man die Profis unter den

Amateuren.

Der top-organisierten Veranstaltung konnte auch der Dauerregen

an diesem Wochenende nichts anhaben. Bei der Halb Ironman

Distanz lag ganz vorne der in Salzburg lebende Deutsche

Patrik Lange (=

2-facher Ironman

Weltmeister) und der

nun als Profi startende

Georg Enzenberger

(= österreichischer

Staatsmeister), beide

unterboten mit 3:55:04

und Georg mit 3:58:15

den Streckenrekord

deutlich.

Seecrossing Gmunden – 31.Juli 2021:

Sandra 3. Platz Damen / Börni 2. Platz / Wolfgang 3. Platz /

Rudi M. 4. Platz / Paul T. = 6. Platz, das kann sich sehen lassen!

1700 Meter quer

über den Traunsee,

da war der Veranstalter

Triathlonverein T3

schon sehr auf die

Geduldsprobe gestellt

worden.

Musste diese Veranstaltung

letztes Jahr

wegen Gewitterwarnung

abgesagt werden.

Auch auf den Schiffsverkehr muss geachtet werden, so gab

es nur frühmorgens oder abends.

Start war im schönen Toscana Park unter der Brücke vom

Schlosshotel Orth durch und „gerade“ rüber zum Seebahnhof.

Das mit GERADE im Freiwasser ist so eine Sache. Im Welldorado

haben wir Linien am Beckengrund, aber … So hat sich der

Sektionsleiter (= ich) mit

zwei Damen im Geleit auf

die Odyssee begeben und

gleich mal 200-300 Meter

mehr gemacht. Meine Argumentation:

Ich bin einem

Steeltown Man – 21. August 2021:

Paul + Wolfgang Tischler, Wolfgang mit

1:10:59= 1. Platz (… wenn der Vater mit dem

Sohne) + Horst

Wunderbares Wetter sorgte am Pichlingersee

für eine tolle Stimmung, fanden doch an

diesem Wochenende mehrere Bewerbe statt.

Vom Aquathlon mit internationaler Beteiligung

(sogar aus Moskau waren junge Schwimmer

anwesend) bis hin zum Sprinttriathlon

(mit Hubschrauber Begleitung). Wieder

ließ Wolfgang es sich nicht nehmen einen

Podestplatz zu ergattern, und zwar den ganz

oben!

Der Dritte im Bunde blieb nach Schwimmen,

Rad und 200 Meter laufen liegen. Da triffts

mein Spruch ganz gut: Mein Herz so komisch

pumpert, i glaub des is a Klumpert.;-)

Naja, es ist eben nicht jeder Tag gleich, weil

der Mensch keine Maschine ist.

Stand-up-Paddler nachgeschwommen,

den ich

angeblich gesehen haben

soll. Meine Vereinskollegin

Sandra Riepl belegte dennoch

dem 3. Platz!

Mondsee TRI – 29. August 2021:

Sandra Riepl, die vielseitige Athletin aus

Ried zeigt uns wo die Medaillen hängen!

Grieskirchen 24h Radrennen, dem Vater

beim Imkern oder im Wald helfen. Da geht

Triathlon auch noch neben der Ausbildung

als diplomierte Krankenschwester.

Swim 750 m = 15:48 + bike 24 km = 42:13

+ run 5 km = 22:37 / total = 1:23:42 ---

rechnet diese Formel fertig kommt der

2. Platz in der W24-29 raus - Gratuliere

Sandra!

Die schöne Bilanz aus der Saison 2021 ließe sich noch fortsetzen,

nimmt doch unser frisch gebackener Papa Bernd Gschwandtner

in Italien bei einem Ironman teil. Startdatum eben nach Reaktionsschluss.

Wir wünschen Bernd alles Gute, auf das er sich wieder

zu Hause mit stark verkürztem Trainingsplan, um seine Familie

kümmern kann (…seine Worte).

Bleibt’s gesund und dem Sport gewogen, gleich welcher Art,

Hauptsache ab in die frische Luft oder in die Halle.

Sportliche Grüße, Horst Entholzer, Sektion Triathlon

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine