TSV-Aktuell-33-2021

stadionzeitung17

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 1 - LR


TSV-Aktuell: 1910 bis 2021 = 111 Jahre TSV

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 2 - LR


TSV-Aktuell: In eigener Sache...

Eins noch……

…was mir zuletzt immer häufiger auffällt sind Pöbeleien

und Zwischenrufe von einigen unserer eigenen

Fans und Zuschauer in Richtung Gegner und Schiedsrichter

oder dessen Assistent(in)/(en).

Und zwar in einer Tonart und Wortwahl, die so nicht

mehr hinzunehmen ist – verletzend, teilweise auch

diskriminierend.

Das geht so nicht, Freunde des Fußballs - das sind wir nicht!

Sicherlich herrscht auf und neben dem Platz oft ein anderer Jargon

und Umgangston, klar, das gehört auch zum Fußball – aber achtet

bitte auf Eure Wortwahl, Eure Lautstärke und letztendlich auch auf

Euer Benehmen.

Die Fußballspielgemeinschaft Saxonia steht für

sportliche Fairness

auf und neben dem Platz.

Wir leben Gastfreundschaft vor!

Und wir behandeln unsere Gäste so,

wie wir auch behandelt werden möchten.

Markus Köhn

Spartenleiter Fußball im TSV

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 3 - LR


TSV-Aktuell: Neues Angebot im TSV

Neues Angebot im TSV

ab dem 01.10. 2021:

Jacqueline (Jacky) Beyer, geb. Brecht wird immer

freitags draußen auf dem Sportplatz an der Schule

und

nach den Herbstferien montags in der großen Halle

um 15:00 Uhr

eine Ballgewöhnungsgruppe

für 3-5 jährige Fußballer*innen

anbieten.

Das ist eine ganz tolle Ergänzung zum bisherigen Angebot der

FSG und rundet das Profil im Nachwuchssport ab. Schaut einfach

mal vorbei, denn der Spaß am Fußball steht auch hier immer

im Vordergrund. Das wird Euch gefallen!!!

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 4 - LR


TSV-Aktuell: Jahreshauptversammlung 2021

Jahreshauptversammlung TSV Quellenhaupt Bornhöved

am 24.09.2021

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte der 1. Vorsitzende des TSV, Jan

Philipp Krawczyk, unter Beachtung der aktuell geltenden Coronaeinschränkungen insgesamt

29 stimmberechtigte Mitglieder und einige Gäste.

Nach der einstimmigen Billigung der Tagesordnung und des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

folgte durch den 1. Vorsitzenden die Ehrung einige Vereinsmitglieder

für ihre Vereinszugehörigkeit.

In seinem Bericht wies der 1. Vorsitzende darauf hin, dass die Mitgliederzahl in der Coronazeit

um 120 auf 563 zurückgegangen ist. Die rückläufigen Mitgliederzahlen betreffen vor

allen die Jüngeren, die ihren Sport so nicht ausüben konnten und ausgetreten sind. Hier

will der Verein versuchen, durch eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit und Informationen, das

Mitgliederdefizit zu minimieren. Weiter musste die Ü50-Gruppe eingestellt werden, da die

verantwortliche Übungsleiterin ihren Wohnort wechselte und deshalb nicht mehr zur Verfügung

steht. Außerdem wird für die Coronargruppe aktuell eine Übungsleiterin oder ein

Übungsleiter gesucht. Zum 111jährigen Jubiläum, das am 10. Mai 2021 anstand, aber aufgrund

der Corona-Pandemie nicht stattinden konnte, hat der Verein eine neue Chronik

herausgebracht, die für 5,00 € pro Stück käuflich zu erwerben ist. Außerdem wird die

Chronik auf der Vereinshomepage auch digital abrufbar sein.

Prävention sexualisierter Gewalt im Bereich der Kinder und Jugendarbeit, dieses brisante

Thema wird künftig mit in den Vereinsalltag einfließen und fester Bestandteil der Vereinsarbeit

werden.

Laut Kassenprüfer Gustav Claus gab es bei der jährlichen Kassenprüfung keinerlei Beanstandungen,

so dass die Entlastung des Vorstandes vorgeschlagen und durch das Gremium

einstimmig beschieden wurde.

Bei den Wahlen stellte sich Jan Philipp Krawczyk als 1. Vorsitzender zur Wiederwahl und

wurde einstimmig wiedergewählt. Auch die Wiederwahl des Finanzvorstandes erfolgte

einstimmig. Als neuer Kassenprüfer für den ausscheidenden Gustav Claus wurde Frank

Riecken einstimmig gewählt und für den ausscheidenden Uve Gloe im Ehrenrat wurde

Ralf Schlüter einstimmig gewählt.

Anträge wurden aus der Versammlung nicht gestellt, so dass jetzt die Gäste mit ihren

Grußworte an der Reihe waren. Auch der letzte Punkt der Tagesordnung „Verschiedenes“

konnte schnell abgehandelt werden, so dass Jan Philipp Krawczyk die diesjährige Jahreshauptversammlung

um 20:15 Uhr für beendet erklärte.

Kurzbericht von Lothar Rath, TSV-Presse– und Öffentlichkeitsarbeit

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 5 - LR


TSV-Aktuell: Neue Trikots für die Liga

Wir sagen

„DANKE“

Axel!

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 6 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Termine auf einen Blick

Stand: 28.09.2021

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 7 - LR


TSV-Aktuell: Alle FSG-Termine auf einen Blick:

FSG-Ergebnisse und Termine

38. bis 42. KW

WT Datum Uhrzeit Anlass Erg. Spielort Bemerkungen

38. KW

Di. 21.09.2021 19:15 A JSG Howachter Bucht 6:1 Giekau

Mi. 22.09.2021 18:00 D Kreispokal: TuS Nortorf 0:6 Bornhöved

Fr. 24.09.2021 20:00 2. SG WiTo 3:3 Schmalensee

Fr. 24.09.2021 20:00 AH SVS Classics Ü40 Abs. Schakendorf

Sa. 25.09.2021 10:30 D TuS Nortorf (7er) 3:3 Nortorf

Sa. 25.09.2021 11:00 E SG BooGroWie 2 12:3 Wankendorf

Sa. 25.09.2021 15:00 C TV Trappenkamp 3:3 Bornhöved

So. 26.09.2021 11:00 F Raisdorfer TSV o.E Raisdorf

So. 26.09.2021 13:00 A TSV Klausdorf 2:3 Klausdorf

So. 26.09.2021 15:00 1. Inter Türkspor Kiel 2 1:1 Bornhöved

39. KW

Mi. 29.09.2021 18:00 E SG Neumünster A Neumünster

Fr. 01.10.2021 20:00 2. SV Wahlstedt 2 A Wahlstedt

Sa. 02.10.2021 11:00 D Team Probstei 3 H Bornhöved

So. 03.10.2021 15:00 1. TSV Flintbek A Flintbek

40. KW

Sa. 09.10.2021 15:00 2. SV Bönebüttel/Husberg 2 H Wankendorf

So. 10.10.2021 15:00 1. TSG Concordia Schönkirchen H Bornhöved

41. KW

Sa. 16.10.2021 16:00 2. SG Blau-Rot Holstein 2 H Schmalensee

So. 17.10.2021 15:00 1. Preetzer TSV H Bornhöved

41. KW

Sa. 23.10.2021 14:00 1. ASV Dersau A Dersau

So. 24.10.2021 14:00 2. ASV Dersau 2 A Dersau

42. KW

Mi. 27.10.2021 18:00 E Kreispokal: SG Padenstedt H Wankendorf

Sa. 30.10.2021 10:00 F SG BooGroWie A Boostedt

So. 31.10.2021 14:00 2. Eintracht Segeberg A Bad Segeberg

So. 31.10.2021 14:00 1. TSV Plön H Bornhöved

Stand:

28.09.2021

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 8 - LR


TSV-Aktuell: Unsere FSG-Liga

Liga Saison 2021/22

Weitere News und Informationen rund um die FSG

findet ihr auch unter:

https://www.facebook.com/TSVQB/

oder unter Instagram

@fsg_saxonia_liga

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 9 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Liga 6. Spieltag und Tabelle

Verbandsliga Ost - 6. Spieltag

28.09.2021 Sp G U V Pkte Tore T-Diff

1. Preetzer TSV 6 6 0 0 18 26 : 3 23

2. SSG Rot-Schwarz Kiel 6 5 1 0 16 24 : 5 19

3. TSV Plön 6 4 1 1 13 22 : 9 13

4. TSG Concordia Schönkirchen 6 4 1 1 13 19 : 6 13

5. FSG Saxonia 6 3 3 0 12 14 : 7 7

6. TSV Flintbek 6 2 2 2 8 12 : 9 3

7. Inter Türk Kiel 2 6 1 3 2 6 12 : 16 -4

8. Wiker SV 6 1 2 3 5 8 : 16 -8

9. ASV Dersau 6 1 1 4 4 8 : 26 -18

10. Probsteier SG 2012 6 1 0 5 3 5 : 19 -14

11. SG Dobersdorf/P'hagen 6 0 2 4 2 5 : 20 -15

12. VfR Laboe 6 0 0 6 0 7 : 26 -19

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 10 - LR


TSV-Aktuell: Spielbericht Inter Türkspor Kiel 2

Glück für die FSG

dank Last Minute Jan Olaf

Erneut zwei wichtige Punkte leichtfertig verschenkt!

FSG Saxonia – Inter Türkspor Kiel 2

1:1 (0:1)

Aufstellung

Daniel Hahne - Florian Bruckschlögl ab 44. Erik Reichelt - Jonas Griese (K) - Anatoli Lefler ab 81. Falko Lebert

- Nicolai Steffen – Tobias Jantzen – Bastian Heinrich – Tim Wedemeyer - Elias Laizers ab 75. Marcel

Petitjean - Jan Olaf Muhs - Arne Duggen

Auf der Bank: Matthias Balzer - Murat Ocak - Andre Bolz - Valdrin Idrizi

Verletzt/Krank/Verhindert/Rot gesperrt:

Patrick Mester - Patrick Rehberg - Sascha Reichow - Sebastian Brügmann

Dominik Schiffer und Christopher Kroll , beide noch je ein Spiel Rot-gesperrt

Torfolge:

0:1 (9.) ET Nicolai Steffen - 1:1 (90. +4.) Jan Olaf Muhs

Zuschauer: 72 Zahlende

Schiedsrichter: Jannes Flaszynski (SV Holtsee)

Assistent: Leon Andresen (Grün Weiß Todenbüttel) und Assistentin: Lea Sophie Wolter (TuS Rotenhof)

Besonderes Vorkommnis:

In der 20. Minute verletzte sich der Gästespieler Stian-Petter Waschko bei einem Foulspiel seinerseits so

schwer, dass er mit dem Krankenwagen zur Untersuchung in die Klinik eingeliefert werden musste. Nach

vorliegenden Informationen von unseren Gästen aus Kiel wurde der Spieler zunächst im FEK in Neumünster

behandelt, dann nach 6 Stunden in die Lubinus-Klinik nach Kiel verlegt und dort dann mit der Diagnose

Schienbeinbruch operiert. Wir wünschen ihm von hier aus eine baldige Genesung und komm schnell

wieder auf die Beine.

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 11 - LR


TSV-Aktuell: Spielbericht Inter Türkspor Kiel 2

Spielbericht

(LR) Auch an diesem Spieltag musste FSG-Trainer Ralf Hartmann sein Team erneut umstellen. Neben den

beiden noch Rot-gesperrten Dominik Schiffer (4 Spiele Sperre) und Christopher Kroll (4 Spiele Sperre)

fehlten neben Urlauber Patrick Mester verletzungsbedingt Sascha Reichow und Sebastian Brügmann. Dafür

standen Arne Duggen, Bastian Heinrich und Keeper Matthias Balzer wieder zur Verfügung. Hinzu kamen

noch Andre Bolz und Valdo Idrizi sowie aus der Zweiten Marcel Petitjean und Falko Lebert sowie erneut

Murat Ocak als mögliche Alternativen.

Bei herrlichem Spätsommerwetter hatte die FSG vor 72 zahlenden Zuschauern bereits nach drei Minuten

die erste gute Möglichkeit durch Bastian Heinrich, der den Ball über den Gästetorwart und über das Gästetor

hob. Kurz danach Glück (7.) für die FSG, als die Gäste aus Kiel nach einem unnötigen Ballverlust auf

der rechten FSG-Abwehrseite nur das Gebälk des FSG-Tores trafen. Nur zwei Minuten später landete der

Ball nach einer Ecke von links im FSG-Tor, ohne das ein Spieler der Gäste am Ball war. Was war passiert?

Nicolai Steffen stieg hoch und wollte den langen Ball per Kopf zu klären, traf ihn aber so unglücklich, dass

der Ball über den Kopf in die lange Ecke des FSG-Gehäuses rutschte. Jubel bei den Gästen und lange Gesichter

bei der FSG und den einheimischen Fans. Das war heute nicht der Tag von Nico, denn auch in der

Offensive fehlte ihm das Glück im Abschluss (17./43.). Die FSG kam zwar langsam besser ins Spiel, doch

fehlten gerade im Spiel nach vorne die Passgenauigkeit und vor allem die Konzentration im Abschluss. So

blieben einige weitere gute Möglichkeiten bis zum Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Flaszynski ungenutzt.

Die größte vergab Arne Duggen in der Nachspielzeit (45. +3), als er freistehend vor dem Gästetor eine

Hereingabe von rechts von Tim Wedemeyer nicht richtig traf.

Nach der Pause wollte die FSG unbedingt den Ausgleich und erspielte sich gegen defensiv stehende Gäste

aus Kiel auch einige gute Möglichkeiten, die aber auch alle samt leichtfertig vergeben wurden, weil die

Konzentration im Abschluss fehlte oder zu überhastet abgeschlossen wurde. Es war zum Verzweifeln. So

war es wieder einmal unser ständiger Unruheherd in der Offensive und Torjäger Jan Olaf Muhs, der erneut

in der Nachspielzeit nach einem langen Pass von Kapitän Jonas Griese an den Ball kam und mit seiner

ganzen Routine und mit Auge den mehr als verdienten 1:1-Ausgleich erzielen konnte (90. + 4). Jubel

auf dem Feld und auf den Rängen bei den einheimischen Fans.

Jedoch nicht so bei Trainer Ralf Hartmann, der sich auch noch nach dem Spiel trotz des einen Punktes

sehr unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft zeigte und von zwei erneut verschenkten Punkten

sprach. Mehr war ihm zum Spiel selbst leider nicht zu entlocken. Zu tief war seine Enttäuschung!

Dennoch, ein Punkt ist besser als keiner, auch wenn an diesem Nachmittag im Seestadion mehr möglich

gewesen wäre. Aber so ist es nun mal im Fußball. Hier zählen die erzielten Tore und nicht die Chancen.

Auch wenn die FSG durch den späten Ausgleich auch nach dem sechsten Pflichtspiel weiter ungeschlagen,

wird Trainer Ralf Hartmann diese schwache Vorstellung mit der Mannschaft in der Woche aufarbeiten,

um dann am nächsten Sonntag beim TSV Flintbek mit einer anderen Einstellung auf den Platz zu gehen.

Denn nach wie vor will die FSG als aktueller Tabellenfünfter weiter Tuchfühlung zu den Spitzenmannschaften

halten und möglichst lange oben mitspielen.

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 12 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © LR

Unser Team beim Warmmachen

Unser Team am heutigen Tag kurz vor dem Anstoß

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 13 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Schiedsrichter Jannes Flaszynski führt die Mannschaften auf das Feld

Platzwahl der Kapitäne zusammen mit den Schirigespann

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 14 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

3. Minute: Bastian Heinrich verzieht

Kein Roter in der Nähe — Nicolai Steffen verlängert den Eckball per Kopf ins eigene Tor

Jubel bei den Roten und Entsetzen bei der FSG

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 15 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Kurz vor der Halbzeit - Arne Duggen triff den Ball nicht richtig

Der Ausgleich durch Torjäger jan Olaf Muhs - leider etwas verschwommen

Der Ball ist im Netz, der Schiri zeigt zur Mitte - 1:1 (90. +4)

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 16 - LR


TSV-Aktuell: Neuer Sponsor für die Liga - © KJ

Stefan Elpel, 2. Vorsitzender des TSV, stiftete neue T-Shirts für die Liga - Danke, Stefan!

Oliver Schürmann vom TSV-Förderverein bedankt sich bei Stefan mit einem Gtschein

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 17 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Liga-Spielplan

Liga-Spielplan 2021/22 - VL Ost

Nr Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Erg. Platz

1 Sa. 21.08.2021 14:00 TSV Plön A 2:1 5.

2 So. 29.08.2021 15:00 VfR Laboe H 5:1 3.

Po Mi. 01.09.2021 19:00 KPo-Halbfinale TSV Plön A 9:8 n.E.

3 So. 05.09.2021 14:00 Wiker SV A 2:2 4.

4 So. 12.09.2021 15:00 SG Dobersdorf/P'hagen H 1:1 4.

5 So. 19.09.2021 15:00 Probsteier SG 2012 A 3:1 3.

6 So. 26.09.2021 15:00 Inter Türk Kiel 2 H 1:1 5.

7 So. 03.10.2021 15:00 TSV Flintbek A

8 So. 10.10.2021 15:00 TSG Concordia Schönkirchen H B

9 So. 17.10.2021 15:00 Preetzer TSV H B

10 Sa. 23.10.2021 14:00 ASV Dersau A

Rückrunde

11 So. 31.10.2021 14:00 TSV Plön H B

12 Sa. 06.11.2021 14:00 VfR Laboe A

Letzte Spiel der Hinrunde

13 Sa. 13.11.2021 14:00 SSG Rot-Schwarz Kiel A

Fortsetzung der Rückrunde

14 So. 21.11.2021 14:00 Wiker SV H W

Winterpause

15 Sa. 26.03.2022 15:30 Preetzer TSV A

16 So. 03.04.2022 15:00 ASV Dersau H W

17 So. 10.04.2022 15:00 SSG Rot-Schwarz Kiel H W

Ostern

18 So. 24.04.2022 15:00 SG Dobersdorf/P'hagen A

19 So. 01.05.2022 15:00 Probsteier SG 2012 H W

20 So. 08.05.2022 15:00 Inter Türk Kiel 2 A

21 So. 15.05.2022 15:00 TSV Flintbek H W

22 Sa. 21.05.2022 14:00 TSG Concordia Schönkirchen A

KPo Sa. 28.05.2022 16:00 ??? H ?

SHFV-Spielplan: Stand: 13.08.2021

B - Seestadion Bornhöved - W - Jahnstadion Wankendorf

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 18 - LR


TSV-Aktuell: Statistik 6. Spieltag

6. Spieltag

Wann fielen die Tore:

Tore Gegentore

1. - 10. 0 2

11 - 20. 1 0

21. - 30. 0 0

30. - 45. 4 2

45. + 0 0

1. Halbzeit 5 4

46. - 60. 3 1

61. - 70. 0 0

71. - 89. 1 2

81. - 90. 3 0

90. + 2 0

2. Halbzeit 9 3

Gesamt 14 7

FSG-Torschützen 2021/22

1 Jan Olaf Muhs 6

2 Arne Duggen 3

3 Dominik Schiffer 2

Nicolai Steffen 2

5 Elias Laizer 1

Geschossen

Eigentor

Gesamt

14

0

14

Jan Olaf Muhs, ein unermüdlicher

Kämpfer, der nie einen

Ball verloren gibt und dank seines

Torinstinktes auch immer

wieder zuschlägt. Sechs Tore in

sechs Spielen zeigen, wie wichtig

Jan Olaf, der seit Januar

2021 bei der FSG aktiv ist, für

die Mannschaft ist!

Weiter so, Olaf! Wir freuen uns

auf weitere Tore!

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 19 - LR


TSV-Aktuell: Liga-Statistik

Einsatzzeiten und Tore FSG - 6. Spieltag

Nr Vorname Name Position Einsätze

Aus Ein Spielminuten

1 Nicolai Steffen Mittelfeld 6 540 2

2 Jonas Griese Abwehr 6 540

3 Jan Olaf Muhs Sturm 6 1 521 6

4 Daniel Hahne Torwart 5 450

5 Bastian Heinrich Mittelfeld 5 1 405

6 Tim Wedemeyer Mittelfeld 6 2 1 403

7 Arne Duggen Mittelfeld 5 1 382 3

8 Florian Bruckschlögl Abwehr 5 3 349

9 Anatoli Lefler Abwehr 4 2 339

10 Elias Laizer Sturm 5 3 1 285 1

11 Patrick Mester Mittelfeld 3 270

12 Sascha Reichow Abwehr 3 270

13 Christopher Kroll Mittelfeld 4 1 261

14 Dominik Schiffer Mittelfeld 3 251 2

15 Tobias Jantzen Abwehr 4 2 221

16 Sebastian Brügmann Mittelfeld 3 2 144

17 Erik Reichelt Mittelfeld 2 1 91

18 Patrick Rehberg Torwart 1 90

19 Kai Dose Sturm 2 2 48

20 Marcel Petitjean Mittelfeld 2 2 25

21 Falko Lebert Sturm 1 1 9

22 Matthias Balzer Torwart 0 0

23 Andre Bolz Sturm 0 0

24 Valdrin Idrizi Mittelfeld 0 0

Eigentore:

Tore gesamt:

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 20 - LR

Karten

Tore Gelb

Gelb/

Rot

Rot

0 9 1 2

14


TSV-Aktuell: Holsteinischer Courier vom 26.09.2021

Ralf Hartmann stellt seiner Elf nach dem 1:1 gegen Inter Türkspor Kiel II ein schlechtes

Zeugnis aus. – Quelle: https://www.shz.de/33784427 ©2021

https://www.shz.de/lokales/holsteinischer-courier/fsg-saxonia-vergraetzt-ihren-trainer-id33784427.html

Bornhöved | Das war ganz knapp: Um ein Haar hätte die FSG Saxonia in der Fußball-Verbandsliga Ost

die erste Saisonniederlage verbuchen müssen, doch in der vierten Minute der Nachspielzeit rettete Jan

Olaf Muhs den Hausherren noch ein 1:1 (0:1) gegen Inter Türkspor Kiel II.

Keine Ausreden

„Unser Spiel war grundsätzlich ungenügend – sitzenbleiben, sechs!“ FSG-Trainer Ralf

Hartmann war alles andere als zufrieden und attestierte seinem Team einen behäbigen

Auftritt, schlechtes Passspiel sowie mangelnde Laufbereitschaft. „Dass fünf Leute bei uns

fehlten, zählt bei mir zu null Prozent als Erklärung und taugt erst recht nicht als Ausrede“,

polterte der erfahrene Coach, der bereits unmittelbar vor der Pause wechseln musste,

weil Florian Bruckschlögl sich verletzt hatte.

Steffen triff ins eigene Tor

Für Saxonia begann die Partie alles andere als gut. Nach einem Kieler Eckstoß stieg Nicolai Steffen hoch

und verlängerte den Ball ohne Bedrängnis ins eigene Netz – 0:1 (9.). „Da fehlte bei uns völlig die Kommunikation“,

stöhnte Hartmann. In der Folge tauchte seine Truppe trotz der angesprochenen Unzulänglichkeiten

mehrmals völlig frei vor der Kiste von Inter Türkspor II auf. Pech hatte Elias Laizer, der das Kieler

Quergestänge traf (40.).

„Ansonsten haben wir den Rest kläglich vergeben“, berichtete Hartmann und sprach davon, dass seine Elf

eigentlich fünf bis acht zu eins hätte führen müssen, ehe Muhs zur Einzelleistung ansetzte und aus halb

rechter Position fünf Meter vor dem Gästetor die Nerven behielt. Mit einem scharfen Flachschuss traf

Muhs zum 1:1.

Gute Punktausbeute

Am Ende klang Hartmann dann doch noch ein wenig versöhnlich: „Zum einen sind wir immer noch ungeschlagen,

und zum anderen haben wir mit zwölf Punkten doppelt so viele wie zum vergleichbaren Vorjahreszeitpunkt

nach sechs Spielen.“

FSG Saxonia – Inter Türkspor Kiel II 1:1 (0:1)

FSG Saxonia: Hahne – Bruckschlögl (44. Reichelt), Griese, Lefler (81. Lebert), Steffen – Jantzen, Wedemeyer,

Heinrich, Laizer (75. Petitjean) – Muhs, Duggen.

Inter Türkspor Kiel II: Krause – Aydemir, Waschko (20. Güven), Karakya, Yousif (77. Ramazani), Asic (77.

Fayadh), Baki, Karaoglan, Özcan, Horn, Coskun (85. Com).

SR: Flaszynski (SV Holtsee). – Zuschauer: 72 zahlende.— Tore: 0:1 Steffen (9., ET), 1:1 Muhs (90./+4).

Nächster Saxonia-Gegner: TSV Flintbek (A/Sonntag, 3. Oktober, 15 Uhr).

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 21 - LR


TSV-Aktuell: Holsteinischer Courier vom 28.09.2021

FSG Saxonia: Muhs wendet erste Pleite ab

Bornhöved Das war ganz knapp: Um ein Haar hätte die FSG Saxonia in der Fußball-

Verbandsliga Ost die erste Saisonniederlage verbuchen müssen, doch in der vierten Minute

der Nachspielzeit rettete Jan Olaf Muhs den Hausherren per Einzelleistung noch ein 1:1

(0:1) gegen Inter Türkspor Kiel II. „Unser Spiel war ungenügend – sitzenbleiben, sechs!“

FSG-Trainer Ralf Hartmann war sauer und attestierte seinem Team einen behäbigen

Auftritt, schlechtes Passspiel sowie mangelnde Laufbereitschaft.

Für Saxonia begann es alles andere als gut. Nach einem Kieler Eckstoß traf Nicolai Steffen

ins eigene Netz – 0:1 (9.). „Da fehlte bei uns völlig die Kommunikation“, stöhnte Hartmann.

In der Folge tauchte seine Truppe trotz der angesprochenen Unzulänglichkeiten reihenweise

völlig frei vor der Inter-Kiste auf. Pech hatte Elias Laizer, der das Quergestänge traf (40.).

Am Ende klang Hartmann dann doch versöhnlich: „Zum einen sind wir immer noch ungeschlagen,

zum anderen haben wir mit zwölf Punkten doppelt so viele wie zum vergleichbaren

Vorjahreszeitpunkt nach sechs Spielen.“ sas

FSG Saxonia – Inter Türkspor II 1:1 (0:1)

FSG Saxonia: Hahne – Bruckschlögl (44. Reichelt), Griese, Lefler (81. Lebert), Steffen –

Jantzen, Wedemeyer, Heinrich, Laizer (75. Petitjean) – Muhs, Duggen.

Inter Türkspor Kiel II: Krause – Aydemir, Waschko (20. Güven), Karakya, Yousif (77. Ramazani),

Asic (77. Fayadh), Baki, Karaoglan, Özcan, Horn, Coskun (85. Com).

SR: Flaszynski (SV Holtsee). – Zuschauer: 72 zahlende.

Tore: 0:1 Steffen (9., ET), 1:1 Muhs (90./+4). –

Nächster Saxonia-Gegner: TSV Flintbek (A/Sonntag, 03.10., 15 Uhr).

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 22 - LR


TSV-Aktuell: Segeberger Zeitung vom 28.09.2021

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 23 - LR


TSV-Aktuell: Vorschau nächstes Punktspiel

Verbandsliga Ost

Sonntag,

03.10.2021

15:00 Uhr

TSV Flintbek

FSG Saxonia

Dorfstraße 39

Sportzentrum

24220 Flintbek

Schiedsrichter:

Patrick Arnoldt (TuS Wakendorf-Götzberg)

Assistenten:

Viktor Wagner (TSV Lentföhrden)

Tom Luca Finken (KFV Segeberg)

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 24 - LR


Platz

TSV-Aktuell: Vorschau TSV Flintbek

Und so geht es am Sonntag weiter:

Saisonverlaufskurve

5

6

3

6 6 6

5

5

4 4

3

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Spieltage

TSV Flintbek: Bisherige Ergebnisse

Probsteier SG 2:1 (H)

Inter Türkspor Kiel 2 2:2 (A)

TSG Concordia Schönkirchen 1:1 (H)

Preetzer TSV 0:1 (A)

ASV Dersau 5:1 (H)

TSV Plön 2:3 (A)

6. Platz 8 Punkte 12:9 Tore

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 25 - LR


TSV-Aktuell: Rückblick auf den 03.11.2019

Bisherige Ergebnisse:

Saison 2017/18: 2:1 (A) und 1:1 (H)

Saison 2019/20: 2:0 (H)

Saison 2020/21: kein Spiel

FSG Saxonia – TSV Flintbek 2:0

Saxonia hatte gegen die weitgehend passiven Flintbeker zwar mehr vom Spiel, Gefahr strahlte die FSG

jedoch nicht aus. Erst ein Eckstoß von Patrick Mester, den Jonas Griese per Kopf verlängerte, sorgte für

die 1:0-Führung der Hausherren (32.). „Das Tor fiel zum richtigen Zeitpunkt“, meinte FSG-

Pressesprecher Lothar Rath, dessen Team durch Fabian Makus nach Alleingang noch einen Riesen liegen

ließ (50.). Flintbek investierte nun mehr, hatte aber Pech, dass FSG-Akteur Florian Bruckschlögl einen

Ball noch auf der Torlinie abwehrte. „Viel mehr Chancen hatte Flintbek aber auch nicht. Wir haben

dagegen unsere Möglichkeiten genutzt“, freute sich Rath, als Sebastian Worbs nach einem Eckball für

die Entscheidung sorgte (85.). Arne Duggens verschossenen Foulelfmeter (90., Pfosten) konnte Saxonia

verschmerzen. mcf

(LR) „Ärgerliche Niederlage in Plön“, so titelte der TSV Flintbek seinen Spielbericht von

der 2:3-Auswärtsniederlage beim TSV Plön. Das Team von Trainer David Lehwald ging bereits

nach acht Minuten durch Yannick Raudzus mit 1:0 in Führung, doch die „Blues“ glichen

postwendend aus (9.). Mit dem 1:1 ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff spielte

der TSV zwar feldüberlegen, allerdings ohne zählbare Erfolge. Dafür nutzten die „Blues“

einen verlängerten Einwurf und gingen mit 2:1 in Führung (60.). Jetzt erhöhte der TSV

den Druck und kam durch Hauke Göllner zum verdienten Ausgleich in der 75. Minute. In

der Nachspielzeit erzielte der TSV zwar noch ein Tor, das der Schiedsrichter wegen einer

Abseitsstellung jedoch nicht anerkannte. Dafür hatten die „Blues“ im Gegenzug mehr

Glück und netzten zum mehr als glücklichen 3:2-Endstand (90. +1) ein. Ein Punkt hätte

sich der TSV durch seine engagierte Leistung verdient gehabt, aber der Fußball ist nicht

immer gerecht. Schlimmer als diese Niederlage wiegt wohl der Ausfall von Hauke Göllner,

der sich nach seinem Ausgleichstor schwer am Knie verletzte. Wir wünschen ihm

von dieser Stelle eine baldige Genesung.

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 26 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Ligakader - Stand.15.07.2021

Spielerkader FSG Saxonia

Saison 2021/22

Nr. Vorname Name Position

Trikot-

Nr.

Alter

1 Matthias Balzer Torwart 1 34

2 Patrick Rehberg Torwart 17 30

3 Daniel Hahne Torwart Neuzugang TuS Tensfeld 33 29

4 Sebastian Brügmann Abwehr 14 31

5 Erik Reichelt Abwehr Neuzugang TuS Tensfeld 28 30

6 Jonas Griese Abwehr Kapitän 4 27

7 Valdrin Idrizi Abwehr 19 30

8 Tobias Jantzen Abwehr 21 27

9 Anatoli Lefler Abwehr 6 32

10 Florian Bruckschlögl Abwehr Rückkehrer vom TSV Stein 17 26

11 Sascha Reichow Abwehr Neuzugang SV Wasbek 16 30

12 Arne Duggen Mittelfeld 9 31

13 Bastian Heinrich Mittelfeld 8 35

14 Christopher Kroll Mittelfeld 10 31

15 Patrick Mester Mittelfeld 24 29

16 Dominik Schiffer Mittelfeld 7 27

17 Tim Wedemeyer Mittelfeld A-Jugend FSG Saxonia 18 18

18 Andre Bolz Stürmer 20 30

19 Jan-Olaf Muhs Stürmer Neuzugang SV HU 13 31

20 Elias Laizer Stürmer 11 26

21 Nicolai Steffen Stürmer 12 20

22 Murat Oczak Stürmer Stand-By-Spieler

23 Torben Ruckpaul Abwehr Stand-By-Spieler

24 Marcel Petitjean Abwehr Stand-By-Spieler -Zweite 22 31

25 Kai Dose Stürmer Stand-By-Spieler -Zweite 99 26

26 Tobias Schröder Torwart Stand-By-Spieler -Zweite 20

Ligamanagement 28,4

Ralf Hartmann Trainer

Mark Wedemeyer Torwartrainer

Dirk Ruckpaul Ligamanager

Maren Müller Physio

Uve Gloe Betreuer

Jan Kasten Betreuer

Abgänge

Fabian

Torben

Makus

Ruckpaul

Verletzungsbedingtes Ende der Karriere

Ende der Karriere und Stand-By-Spieler

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 27 - LR


TSV-Aktuell: Information Sportförderverein e.V.

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 28 - LR


TSV-Aktuell: Sport-News

Sport-News

aus der Umgebung

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 29 - LR


TSV-Aktuell: Holsteinischer Courier vom 17.09.2021

„Müssen gieriger sein“

Fußball-Verbandsliga:

Daniel Hahne und die FSG Saxonia wollen in die Erfolgsspur zurück

Simon Kortum

Vier Spieltage sind absolviert in der Fußball-Verbandsliga Ost. Wohin die Reise der FSG Saxonia

tabellarisch in dieser Saison geht, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht prognostizieren.

Den beiden Siegen zum Auftakt folgten zwei enttäuschende Unentschieden

gegen zuvor punktlose Teams. Immerhin ist das Team von Trainer Ralf Hartmann damit

noch ungeschlagen. Zudem gelang der Einzug ins Kreispokalfinale.

Großen Anteil daran hatte Torhüter Daniel Hahne, der in einem dramatischen Entscheidungsschießen

beim TSV Plön einen Elfmeter parierte. Der Schlussmann, der in der kommenden

Woche seinen 29. Geburtstag feiern wird, ist vor dieser Saison vom Kreisligisten

TuS Tensfeld zur FSG gewechselt. Geboren wurde „Fahne“ in Bad Segeberg, sein Fußballerherz

schlägt für den FC Hansa Rostock. Der Courier unterhielt sich mit dem gelernten Industriemeister

vor dem Auswärtsspiel seiner Mannschaft bei der Probsteier SG 2012

(Sonntag, 15 Uhr).

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 30 - LR


TSV-Aktuell: Holsteinischer Courier vom 17.09.2021

Gegen zwei Kellerkinder kam Ihr Team zuletzt jeweils nur zu einem Unentschieden. Wie groß

ist die Enttäuschung?

Gegen den Wiker SV mussten wir damit zufrieden sein, dass wir uns in Unterzahl immerhin noch

den 2:2-Ausgleich erkämpfen konnten. Nach dem Spiel gegen die SG Dobersdorf/Probsteierhagen

war aber schon eine gewisse Enttäuschung zu spüren. Da hatten wir uns mehr erhoff.

Davor gab es zwei Siege, sodass acht Punkte nach vier Partien zu Buche stehen. Wie fällt das

erste Zwischenfazit aus?

Positiv. Auch wenn es vielleicht noch mehr Punkte mehr hätten sein können, stehen wir ohne

Niederlage weiterhin in Schlagdistanz zu den oberen Plätzen. In den nächsten Spielen müssen wir

unsere Hausaufgaben machen und wieder gieriger auf den Sieg sein.

Im Kader der FSG Saxonia stehen drei Torhüter. Gibt es einen richtigen Konkurrenzkampf?

Natürlich gibt es einen gesunden Konkurrenzkampf, denn ohne Konkurrenz kann man nicht wachsen

und sich selbst verbessern. Aber jeder kann von dem anderen auch noch etwas lernen. Wir

arbeiten als Team gemeinsam, um im richtigen Moment da zu sein und der Mannschaft zu helfen.

Warum sind Sie von Tensfeld zu Saxonia gewechselt?

Einige Freunde von mir spielen bei der FSG. Zudem war ein gewisser Reiz da, es jetzt noch mal in

der Verbandsliga zu versuchen, bevor man zu alt ist und sich vielleicht ärgert, den Schritt nie gemacht

zu haben.

Sie wurden im Pokalhalbfinale eingewechselt, das im Elfmeterschießen gewonnen wurde.

Durch einen gehaltenen „Elfer“ hatten Sie entscheidenden Anteil am Finaleinzug. War das für

Sie ein besonderes Spiel?

Ein Halbfinale ist für jeden ein besonderes Spiel, weil das Finale so dicht vor den Augen ist. Mich

freut es natürlich, dass ich der Mannschaft und unseren „alten“ Wankendorfern dabei helfen

konnte, dass sie und wir alle nun das Finale im eigenen Stadion spielen können.

Das Finale findet aber erst kommendes Jahr statt. Hätten Sie dieses Highlight lieber schon jetzt

gehabt?

Es ist ein guter Zeitpunkt, um die Saison mit einem Fest zu beenden. Egal, was vorher in der Saison

noch passiert, dort werden wir noch mal alle Kräfte mobilisieren. Und dann heißt es für uns,

das Finale einfach nur zu genießen.

Was ist in dieser Saison für Saxonia in der Verbandsliga Ost möglich?

Das haben wir alles selbst in der Hand. Wenn wir es schaffen, unsere Trainingsbeteiligung hoch zu

halten und unsere gelegentlichen Ausfälle zu kompensieren, dann werden wir oben mitspielen.

Wie hoch es geht, liegt einzig und alleine an uns selbst.

Am Sonntag geht es nach Schönberg zur Probsteier SG. Was für ein Spiel erwarten Sie?

Die Partie wird vom Gegner her ähnlich wie die letzten beiden, allerdings sind wir darauf jetzt gut

vorbereitet und wissen, was wir besser machen müssen, um auch Gegner zu schlagen, die tabellarisch

unter uns stehen.

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 31 - LR


TSV-Aktuell: News von der FSG 2

13.07.2021— Foto: © Carsten Meier

Die Zweite in Kürze:

Training ist immer montags und mittwochs

ab 19:30 Uhr in Schmalensee!

Vorankündigung:

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 32 - LR


TSV-Aktuell: Ergebnisse 6. Spieltag und Tabelle

KKA - MO: 6. Spieltag

Kreisklasse A- MO: 6. Spieltag

28.09.2021 Sp. Pkte Tore Diff.

1. SV Eintracht Segeberg 6 18 17 : 3 14

2. SV Bönebüttel-Husberg 2 6 15 19 : 12 7

3. SG WiTo 6 13 28 : 9 19

4. SG Daldorf/Negernbötel 6 13 23 : 14 9

5. SG Sarau/Bosau 2 6 12 15 : 10 5

6. SV Westerrade 6 9 25 : 17 8

7. TSV Gadeland 6 9 12 : 16 -4

8. SVT Neumünster 2 6 6 13 : 18 -5

9. FSG Saxonia 2 6 4 13 : 22 -9

10. ASV Dersau 2 6 3 10 : 23 -13

11. SG Blau-Rot Holstein 2 6 3 15 : 29 -14

12. SV Wahlstedt 2 6 1 6 : 23 -17

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 33 - LR


TSV-Aktuell: Spielbericht der Zweiten

FSG Saxonia 2 – SG WiTo 3:3 (3:2)

Die Zweite holt einen Punkt gegen die SG WiTo

Aufstellung: Tobias Schröder – Rasmus Faber – Marcel Petitjean – Rene Danker – Niklas Wittstock – Roman

Müller – Nick Ziemann ab 75. Malte Meyer – Falko Lebert ab 53. Florian Ehmke – Phil Jaudzim ab 56.

Ole Pries – Steffen Peterson – Jan Schütt ab 57. Jeronimo Frank

Torfolge: 0:1 (7.) Patrick Oberwemmer - 1:1 (7.) und 2:1 (9.) Falko Lebert - 2:2 (12.) Patrick Oberwemmer

– 3:2 (26.) Falko Lebert – 3:3 (79.) Merlen Soost

Bank: Christian Schnoor

Schiedsrichter: Marvin Dreisilker (VfR Neumünster)

Spielbericht

(LR) Die Zweite lag vor eigenem Publikum gegen die favorisierte SG WiTo zur Halbzeit durch drei Tore von

Falko Lebert, der sich so langsam zum Torjäger zu entwickeln scheint, mit 3:2-Führung. In der 32. Minute

verletzte sich der WiTo-Keeper Kevin Pansch so schwer, dass er ausgewechselt und mit einem Krankenwagen

ins Krankenhaus musste. Wir wünschen ihm von dieser Stelle alles Gute und vor allem eine schnelle

Genesung. Die Gäste konnten in der zweiten Halbzeit zum 3:3 (79.) ausgleichen. So blieb es bis zum

Schlusspfiff von Schiedsrichter Dreisilker, der wegen der Unterbrechung in der ersten Halbzeit in der

zweiten 12 Minuten nachspielen ließ. Ein wichtiger Punkt für das Team von Trainer Chris Willhöft. Und

weiter so, Männer.

Vorschau: Der 7. Spieltag

(LR) Am kommenden Freitag tritt das Team von Trainer Chris Willhöft beim SV Wahlstedt 2 an, die nach

sechs Spielen mit nur einem Punkt und 6:23 Toren auf dem letzten Tabellenplatz liegen. Keine leichte

Aufgabe, auch wenn es auf dem Papier so aussehen mag. Dennoch muss die Zweite mit der richtigen

Einstellung in diese Abendbegegnung gehen und darf vor allem den Gegner nicht unterschätzen, zumal

die Partie auch noch auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz in Wahlstedt stattindet. Mit drei weiteren

Punkten würde die zweite sich näher an das Tabellenmittelfeld heranschieben. Männer, das packt ihr!

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 34 - LR


TSV-Aktuell: Der 7. Spieltag

Und so geht es weiter:

Die bisherigen Ergebnisse der SV Wahlstedt 2

1 SG Daldorf/Negernbötel 3 : 3 H

2 SG WiTo 1 : 7 A

3 SV Bönebüttel-Husberg 2 1 : 2 H

4 SG Blau-Rot Holstein 2 1 : 5 A

5 ASV Dersau 2 0 : 4 H

6 TSV Gadeland 0 : 2 A

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 35 - LR


Platz

TSV-Aktuell: FSG 2-Statistik

Einsatzzeiten und Tore FSG - 5. Spieltag

Nr Vorname Name Position Einsätze

Aus

Ein

Spielminuten

1 Marcel Petitjean Mittelfeld 5 450 1

2 René Danker Abwehr 5 450

3 Sören Fink Abwehr 5 413

4 Roman Müller Mittelfeld 4 360

5 Matze Fink Mittelfeld 5 1 1 354

6 Ole Pries Mittelfeld 5 1 1 349 1

7 Steffen Peterson Mittelfeld 5 1 1 322

8 Tobias Schröder Torwart 4 1 315

9 Rasmus Faber Abwehr 4 1 1 276 1

10 Jan Schütt Mittelfeld 5 3 1 273 2

11 Georg Usbek Mittelfeld 3 270

12 Jeronimo Frank Mittelfeld 5 1 3 258

13 Florian Ehmke Abwehr 4 1 2 253

14 Falko Lebert Abwehr 3 1 233 5

15 Kai Dose Sturm 3 1 225 1

16 Armando Finke Mittelfeld 5 1 2 220

17 Nick Ziemann Abwehr 3 1 1 210

18 Christian Schnoor Torwart 2 180

19 Malte Meyer Abwehr 4 2 1 139

20 Max Knaub Abwehr 2 1 135 1

21 Sören Griese Sturm 2 1 135

22 Phil Jaudzim Mittelfeld 3 2 1 125

23 Nikolas Wittstock Abwehr 2 1 118

24 Dennis Schröder Sturm 2 1 103

25 Dennis Danker Mittelfeld 0 0

Eigentore:

Tore gesamt:

Tore

0

12

FSG 2

Spiele

Torschützen 6

Falko Lebert 5

Jan Schütt 2

Marcel Petitjean 2

Kai Dose 1

Ole Pries 1

Max Knaub 1

Rasmus Faber 1

Tore gesamt: 13

Saisonverlaufskurve

11 11

9

10 10

9

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Spieltage

Rückkehrer Falko Lebert erzielte

im letzten Spiel der Zweiten drei

Tore in einer Halbzeit und hat

nun schon 5 Treffer erzielt.

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 36 - LR


TSV-Aktuell: FSG 2-Spielplan

Spielplan 2021/22 - Kreisklasse A - MO

Nr Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Erg. Platz

1 So. 22.08.2021 14:00 TSV Gadeland A 1:4 11.

2 So. 29.08.2021 12:30 SG Sarau/Bosau 2 H 0:4 11.

3 So. 05.09.2021 15:00 SV Westerrade A 5:4 9.

4 Sa. 11.09.2021 16:00 SVT Neumünster 2 H 2:3 10.

5 So. 19.09.2021 15:00 SG Daldorf/Negernbötel A 1:3 10.

6 Fr. 24.09.2021 20:00 SG WiTo H 3:3 9.

7 Sa. 01.10.2021 20:00 SV Wahlstedt 2 A

8 Sa. 09.10.2021 16:00 SV Bönebüttel-Husberg 2 H S

9 So. 16.10.2021 16:00 SG Blau-Rot Holstein 2 H S

10 So. 24.10.2021 14:00 ASV Dersau 2 A

11 So. 31.10.2021 14:00 SV Eintracht Segeberg A

Rückrunde

12 Sa. 07.11.2021 14:00 SG Sarau/Bosau 2 A

13 Sa. 13.11.2021 16:00 TSV Gadeland H S

14 Sa. 20.11.2021 16:00 SV Westerrade H S

Winterpause - Und so soll es laut Spielplan weiter gehen

15 So. 27.03.2022 13:00 SG Blau-Rot Holstein 2 A

16 Sa. 02.04.2022 16:00 ASV Dersau 2 H S

17 Sa. 09.04.2022 16:00 SV Eintracht Segeberg H S

Ostern

18 So. 24.04.2022 15:00 SVT Neumünster 2 A

19 Sa. 30.04.2022 16:00 SG Daldorf/Negernbötel H S

20 So. 08.05.2022 15:00 SG WiTo A

21 Sa. 14.05.2022 16:00 SV Wahlstedt 2 H S

22 Sa. 21.05.2022 13:00 SV Bönebüttel-Husberg 2 A

Stand: 28.09.2021

S - Stadion Schmalensee - B - Seestadion Bornhöved

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 37 - LR


TSV-Aktuell: News von den Old Boys

Aktuell - Die Old Boys:

Training ist immer

dienstags ab 19:00 Uhr

auf dem Sportplatz in Trappenkamp!

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 38 - LR


TSV-Aktuell: Pokalrunde Ü 40 Old Boys

28.03.2022, 20:00 h, SG Saxonia Old Boys Ü40 - TuS StuSie Ü40

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 39 - LR


TSV-Aktuell: FSG - Jugendfußball

Lust auf Fußball?

Ansprechpartner - Lars Danker

Telefon: 0170 – 3222676 -

E-Mail: lars.danker@joh-timmermann.de

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 40 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Junioren Saison 2021/22

Ergebnisse u. Spielplan Junioren

Tag Datum Zeit Gegner H/A Spielort/Erg.

37. KW

PS B Mi. 15.09.2021 17:30 TuS Tensfeld H 4:4

PS A Fr. 17.09.2021 19:00 SG Großer Plöner See A 0:2

PS F Sa. 18.09.2021 11:00 SV Kirchbarkau H o.E.

PS E So. 19.09.2021 10:00 SV Bönebüttel-Husberg A 1:3

PS D So. 19.09.2021 11:00 SV Bokhorst 7er H 9:1

PS C So. 19.09.2021 11:00 TuS Tensfeld 9er A N.A TuS

PS B So. 19.09.2021 12:00 FV Trave-Land A 3:3

38. KW

PS A Di. 21.09.2021 19:15 JSG Hohwachter Bucht A 6:1

KPo D Mi. 22.09.2021 18:00 TuS Nortorf H 0:6

PS D Sa. 25.09.2021 10:30 TuS Nortorf 2 (7er) A 3:3

PS E Sa. 25.09.2021 11:00 SG BooGroWie 2 H 12:3

PS C Sa. 25.09.2021 15:00 TV Trappenkamp H 3:3

PS F So. 26.09.2021 11:00 Raisdorfer TSV A o.E.

PS A So. 26.09.2021 13:00 TSV Klausdorf A 2:3

39. KW

PS E 29.09.2021 18:00 SG Neumünster A

PS D 02.10.2021 11:00 Team Probstei 3 H B

Herbstferien - Spielpause

Stand: 28.09.2021

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 41 - LR


TSV-Aktuell: Unsere E-Junioren

Auf dem Mannschaftsfoto von links nach rechts:

Oben: Jörg, Torben, Jonte, Joris, Keke, Jannis, Pia, Patrick

Unten: Luana, Kjell, Kian, Tom, Bjarne

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 42 - LR


TSV-Aktuell: E-Junioren Kreispokal

Die E-Junioren im Kreispokal auf den Spuren der Liga

Spielbericht

Hochverdient zogen wir nach einem eigentlich sehr einseitigen Spiel dann doch knapp mit 6:5 gegen

Team Probstei ins Viertelfinale des Kreispokals ein.

Nach einem frühen Gegentreffer fing sich unsere FSG recht schnell, dominierte das Spiel und schoss sich

ähnlich wie im letzten Punktspiel in Husberg quasi die Füße wund. Jonte, Joris, 2x Kjell und 2x Bjarne erzielten

bei einem weiteren Gegentreffer einen vermeintlich sicheren Vorsprung von 6:2 heraus. Zum Ende

wurde es unerklärlicherweise noch einmal spannend, verkürzte Probstei kurz vor Schluss doch noch auf

5:6. Wir hingegen trafen Pfoste & Latte im Wechselspiel. Unterm Strich wie gesagt ein hochverdienter

Sieg, der bei gefühlten 6 Schüssen auf unser Tor und daraus folgenden 5 Toren jedoch viel zu knapp ausfiel.

Im Viertelfinale Ende Oktober wartet jetzt der Klassenprimus in der E Jugend, die SG Padenstedt, auf uns.

Sicher eine sehr schwere Aufgabe, aber unsere Jungs und Mädels können in diesem Spiel sicher einmal

schauen, wo sie leistungstechnisch wirklich stehen. Wir freuen uns auf jeden Fall auf dieses Spiel.

Für die FSG spielten: Keke, Tom, Bjarne, Joris, Kjell, Jonte, Jannis, Collin & Marten

Torben Danker

Und so geht es im Kreispokal weiter:

Viertelfinale

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 43 - LR


TSV-Aktuell: E-Junioren Kreispokal

Jannis

Joris

Jonte (11)

Kjell

Einstimmung auf die 2. Hälfte

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 44 - LR


TSV-Aktuell: Ergebnisse und Spielplan E-Junioren

Bjarne (li.) kurz vor dem Torerfolg im Pokalspiel am Mittwoch

Spielplan E1

Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Ergebnis Platz

1 Sa. 14.08.2021 11:00 SG Neumünster 2 H 10:0 1.

2 So. 22.08.2021 11:30 TUS Nortorf A 2:6 3.

3 So. 29.08.2021 10:00 SG BooWieGro A 3:7 6.

4 Sa. 04.09.2021 11:00 TUS Nortorf 2 H 4:8 7.

KPo Mi. 08.09.2021 18:00 SG Neumünster H 8:6

5 Sa. 11.09.2021 10:00 SVT Neumünster A 3:0 6.

6 So. 19.09.2021 10:00 SV Bönebüttel-Husberg A 1:3 6.

KPo Mi. 22.09.2021 18:00 Team Probstei H 6:5

7 Sa. 25.09.2021 11:00 SG BooGroWie 2 H 12:3 7.

8 Mi. 29.09.2021 18:00 SG Neumünster H W

KPo Mi. 27.10.2021 18:00 SG Padenstedt H W

Stand:

28.09.2021

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 45 - LR


TSV-Aktuell: E-Junioren Rückblick

E1 - Kreisklasse A (1) - 8. Spieltag

28.09.2021 Sp. Pkte Tore T-Diff

1. TUS Nortorf 8 22 41 : 18 23

2. SG BooWieGro 8 21 50 : 14 36

3. TUS Nortorf 2 7 15 36 : 17 19

4. SV Bönebüttel-Husberg 8 11 26 : 32 -6

5. SG BooWie Gro 2 8 10 28 : 37 -9

6. SG Neumünster 7 9 46 : 30 16

7. FSG Saxonia 7 9 35 : 27 8

8. SG Neumünster 2 7 3 5 : 54 -49

9. SVT Neumünster 8 0 10 : 48 -38

Kurz vor dem Anpfiff gegen die SG BooGroWie 2

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 46 - LR


TSV-Aktuell: E-Junioren Rückblick

Von vorne: Jonte - Bjarne - Joris - Pia - Tom

Kian im FSG-Tor

Und so geht es weiter:

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 47 - LR


TSV-Aktuell: A-Junioren am 11.07.2021

Hintere Reihe von links:

Max Ballnus - Julian Diephaus - Julian Sachau - Kjell Bewersdorff - Anton

Goldmann - Lukas Danker - Daniel Pfundt - Marvin Rehfeldt - Finn Rohwer -

Jan Brommann

Vordere Reihe von links:

Olli Ahluwalia - Paul Witthohn - Cedric Peters - Ben Holtz - Nick Guschakowski

- Alex Cernavin - Jonas Pagenkopf

Alter Jahrgang: 7 Spieler - Neuer Jahrgang: 11 Spieler - B-Junioren: 2

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 48 - LR


TSV-Aktuell: A-Junioren-News

A1: Spielplan Kreisliga-Quali-Runde und Pokal

Stand: 06.09.2021

Spielplan A1 - Saison 2021/22

Kreisliga-Quali 8 Holstein

Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Spielort Ergebnis Platz

KPo Mi. 11.08.2021 18:15 SG Großer Plöner See H Wankendorf 4:0

1 So. 15.08.2021 18:00 TuS Tensfeld H Wankendorf 4:4 2.

KPo Mi. 18.08.2021 18:15 FC Torpedo 76 NMS H Wankendorf 7:4

2 So. 29.08.2021 15:00 Team Probstei H Wankendorf 8:2 2.

3 So. 05.09.2021 15:00 JFV Preetz H Wankendorf 3:2 2.

4 Mi. 08.09.2021 18:45 TSV Flintbek H Schmalensee 5:0 2.

5 Fr. 17.09.2021 19:00 SG Großer Plöner See A Plön 0:2 3.

6 Di. 21.09.2021 19:15 JSG Hohwachter Bucht A Giekau 6:1 2.

7 So. 26.09.2021 13:00 TSV Klausdorf A Klausdorf 2:3 2.

KPo Sa. 05.03.2022 14:00 noch offen! H Wankendorf Halbfinale

Die Heimspiele der A-Junioren finden alle im

in Wankendorf statt

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 49 - LR


TSV-Aktuell: A-Junioren-News

Ergebnisse vom 7. Spieltag

A1- Kreisliga-Quali Holstein - 7. Spieltag

28.09.2021 Spiele Pkte Tore T-Diff

1. TSV Klausdorf 7 21 41 : 8 33

2. FSG Saxonia 7 13 28 : 14 14

3. JFV Preetz 6 12 20 : 13 7

4. TSV Flintbek 7 9 23 : 19 4

5. TuS Tensfeld 7 8 35 : 31 4

6. SG Großer Plöner See 7 8 13 : 17 -4

7. JSG Hohwachter Bucht 6 4 7 : 47 -40

8. Team Probstei 7 2 7 : 25 -18

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 50 - LR


TSV-Aktuell: Unsere B-Junioren

Spielplan B1 - Saison 2021/22

Kreisliga-Quali-10-Holstein

Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Spielort Ergebnis Platz

1 So. 08.08.2021 11:00 MTV Ahrensbök H Wankendorf 3:2

2 So. 22.08.2021 13:00 SG Großer Plöner See 2 A Plön 5:1

3 So. 29.08.2021 11:00 JFV Preetz H Wankendorf 9:4

4 So. 05.09.2021 11:00 BSG Kellersee H Wankendorf 1:2

5 So. 12.09.2021 13:00 SG Einfeld/Bordesholm A Bordesholm 3:1

6 Mi. 15.09.2021 17:30 TuS Tensfeld H Schmalensee 4:4

7 So. 19.09.2021 12:00 FV Trave-Land H Klein Rönnau 3:3

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 51 - LR


TSV-Aktuell: Unsere B-Junioren

Ergebnisse vom aktuellen Spieltag

B1-Kreisliga-Quali Holstein - 7. Spieltag

28.09.2021 Spiele Pkte Tore T-Diff

1. BSG Kellersee 7 16 32 : 9 23

2. FSG Saxonia (9er) 7 14 28 : 17 11

3. FV Trave-Land 7 14 19 : 13 6

4. SG Einfeld/Bordesholm 7 11 18 : 22 -4

5. TuS Tensfeld 7 7 21 : 25 -4

6. SG Großer Plöner See 2 7 6 20 : 33 -13

7. JFV Preetz 7 6 15 : 28 -13

8. MTV Ahrensbök 7 5 16 : 22 -6

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 52 - LR


TSV-Aktuell: Unsere C-Junioren

hintere Reihe v. l.:

Patrick, Ole, Jannis, Hennes, Tim, Mathis, Nick, Lennox,

Moritz, Matthis, Moi, Balzer

vordere Reihe v. l.:

Jesper, Matti, Erik, Lasse, Franek, Thilo und Max

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 53 - LR


TSV-Aktuell: Unsere C-Junioren

Spielplan C1 - Saison 2021/22

Kreisliga-Quali-18-Holstein

Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Spielort Ergebnis Platz

1 So. 08.08.2021 11:00 FSG Wardersee H Bornhöved 1:1

Po Mi. 11.08.2021 18:30 JFV Preetz H Bornhöved 3:0

2 Sa. 14.08.2021 15:00 SG Bosau/Sarau H Bornhöved 3:1

Po Mi. 18.08.2021 18:30 SG Großer Plöner See (LL SL) H Bornhöved 0:7

3 Sa. 21.08.2021 13:00 SG Großer Plöner See 3 (9er) A Plön 6:1

4 Sa. 04.09.2021 16:00 Eutin 08 H Bornhöved 0:5

5 So. 12.09.2021 11:00 SG Großer Plöner See 2 A Plön 7:3

6 So. 19.09.2021 11:00 TuS Tensfeld (9er) A Tensfeld N.A. Heim

7 Sa. 25.09.2021 15:00 TV Trappenkamp H Bornhöved 3:3

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 54 - LR


TSV-Aktuell: C-Junioren

Ergebnisse vom aktuellen Spieltag

C1-Kreisliga-Quali Holstein - 7. Spieltag

28.09.2021 Spiele Pkte Tore T-Diff

1. FSG Wardersee 7 19 70 : 6 64

2. Eutin 08 7 18 57 : 5 52

3. FSG Saxonia 7 14 25 : 14 11

4. TV Trappenkamp 7 11 33 : 23 10

5. SG Großer Plöner See 2 7 10 23 : 26 -3

6. SG Bosau/Sarau 7 3 7 : 33 -26

7. SG Großer Plöner See 3 (9er) 7 3 13 : 66 -53

8. TuS Tensfeld (9er) 7 3 11 : 66 -55

Kreisliga-Quali für die C1 mit Platz 3 beendet

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 55 - LR


TSV-Aktuell: Unsere D-Junioren

Spielplan D1 - Kreisliga Quali Staffel 2

1 So. 15.08.2021 11:00 H SG BooGroWie 3 13 : 1

2 So. 22.08.2021 13:00 A TS Einfeld 2 : 3

3 So. 29.08.2021 11:00 H JFV Preetz 3 19 : 0

4 So. 12.09.2021 11:00 A JSG Hohwachter Bucht 2 6 : 0

5 So. 19.09.2021 11:00 H SV Bokhorst (7er) 9 : 1

KPo Mi. 22.09.2021 18:00 H TuS Nortorf 0 : 6

6 Sa. 25.09.2021 10:30 A TuS Nortorf 2 3 : 3

7 Sa. 02.10.2021 11:00 H Team Probstei 3 NT :

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 56 - LR


TSV-Aktuell: Kreispokal

Aus für die D-Junioren im Kreispokal

0:4 zur Halbzeit: Trainer Ingo Schnoor baut sein Team wieder auf!

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 57 - LR


TSV-Aktuell: Kreispokal

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 58 - LR


TSV-Aktuell: Ergebnisse letzter Spieltag

Ergebnisse vom aktuellen Spieltag

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 59 - LR


TSV-Aktuell: Aktuelle Tabelle und Vorschau

D1: Kreisliga Quali Staffel 2 - 7. Spieltag

28.09.2021 Sp S U N Pkte Tore T-Diff

1. TS Einfeld 6 6 0 0 18 48 : 7 41

2. Team Probstei 3 6 5 0 1 15 36 : 8 28

3. FSG Saxonia 6 4 1 1 13 52 : 8 44

4. TuS Nortorf 2 6 3 1 2 10 20 : 15 5

5. SG BooGroWie 3 7 2 1 4 7 15 : 34 -19

6. SV Bokhorst (7er) 5 1 1 3 4 7 : 27 -20

7. JFV Preetz 3 6 1 0 5 3 6 : 50 -44

8. JSG Hohwachter Bucht 2 6 1 0 5 0 3 : 38 -35

Und so geht es vor den Ferien weiter:

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 60 - LR


TSV-Aktuell: Unsere F-Junioren

Spielplan F1 - Fair Play Liga (3)

Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Ergebnis Platz

1 Sa. 28.08.2021 11:00 SV Bönebüttel-Husberg H o. E.

2 Sa. 04.09.2021 12:00 SG BooWie Gro 2 A o. E.

3 Sa. 11.09.2021 11:00 SV Bokhorst H o. E.

4 Sa. 18.09.2021 11:00 SV Kirchbarkau H o. E.

5 So. 26.09.2021 11:00 Raisdorfer TSV A

6 So. 24.10.2021 FSG spielfrei

7 Sa. 30.10.2021 10:00 SG BooWieGro H

Und so geht es nach den Ferien

für die F weiter:

24.10.2021

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 61 - LR


TSV-Aktuell: FSG - Jugendfußball: Übersicht

Übersicht Trainer, Trainings– und Heimspielorte

Junioren FSG Saxonia Saison 2021/22

G-Jugend : Dennis Grundt & Mathias Gerndt

Training: Freitag Schulsportplatz Wankendorf von 16.00 – 17.00 Uhr

F-Jugend: Patrick Wegener & Ronny Spann

Training: Freitag Bornhöved am See von 15.00 – 16.30 Uhr

Heimspiele: Samstag 11.00 Uhr Bornhöved am See

E-Jugend: Jörg Behrend

Training: Mittwoch Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.00 Uhr

Freitag Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.30 Uhr

Heimspiele: Samstag 11.00 Uhr Jahnplatz Wankendorf

D-Jugend: Ingo Schnoor, Norbert Heisch, Karim Ben-Fredj

Training: Dienstag Schulsportplatz Wankendorf von 17.30 – 19.00 Uhr

Donnerstag Bornhöved am See von 17.30 – 19.00 Uhr

Heimspiele: Sonntag 11.00 Uhr Bornhöved am See

C-Jugend: Matthias Balzer, Marcel Schiffer, Patrick Ballnus

Training: Dienstag Schulsportplatz Bornhöved von 18.00 – 19.30 Uhr

Donnerstag Schulsportplatz Wankendorf von 18.00 – 19.30 Uhr

Heimspiele: Sonntag 11.00 Uhr Bornhöved am See

B-Jugend: Harjas Ahluwalia

Training: Dienstag Schulsportplatz Wankendorf von 18.00 – 19.30 Uhr*

Donnerstag Schulsportplatz Bornhöved von 18.00 – 19.30 Uhr*

Heimspiele: Sonntag 11.00 Uhr Jahnplatz Wankendorf

A-Jugend: Harjas Ahluwalia

Training: Dienstag Schulsportplatz Wankendorf von 19.30 – 21.00 Uhr*

Donnerstag Schulsportplatz Bornhöved von 19.30 – 21.00 Uhr*

Heimspiele: Sonntag 15.00 Uhr Jahnplatz Wankendorf

* Das Training der A- und B-Jugend kann jedoch auch

in den Tagen und Plätzen wechseln!

Kontakt: Lars Danker, Tel. 0170 32222676 oder per Mail

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 62 - LR


TSV-Aktuell: Unsere FSG-Schiedsrichter

Unsere FSG-Schiedsrichter

in der Saison 2021/22:

Florian Janzen

Matthias Studt

Jorrit Jessen

Piet Schöps

Paul Witthohn

Unsere Schiedsrichteransetzungen

Stand: 19.09.2021/MS

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 63 - LR


TSV-Aktuell: Aktuelle Schiedsrichteransetzungen

Herren Verbandsliga

Samstag, 02.10.2021, 15:30 Uhr:

MTV Dänischenhagen

TSV Altenholz 2

Assistent: Matthias Studt

Frauen Kreispokal

Samstag, 02.10.2021, 15:00 Uhr:

SV Bönebüttel-Husberg

SV Fortuna Bösdorf

Schiedsrichter: Jorrit Jessen

Herren Verbandsliga

Samstag, 03.10.2021, 15:00 Uhr:

SSC Hagen Ahrensburg - SV Bor. Möhnsen

Schiedsrichter:

Florian Janzen

Assistenten:

Matthias Studt und Jorrit Jessen

Stand: 27.09.2021

Matthias Studt

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 64 - LR


TSV-Aktuell: Die Sponsoren der Qultbude

Wir sagen DANKE!!!!!

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 65 - LR


TSV-Aktuell: TSV-Sparten

Berichte aus den Sparten:

Fehlanzeige!!!!

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 66 - LR


Impressum TSV–Aktuell/FSG-Pressespiegel

Herausgeber und inhaltlich verantwortlich:

TSV Quellenhaupt Bornhöved

Verantwortlicher Redakteur: Lothar Rath (LR)

Erreichbar per Mail: lotharrath@t-online.de

Fotos: Klaus Jagen, Lothar Rath, Sönke Ehlers

Zugriffe Facebook: 250 - Auflage: 100

TSV-Aktuell Nr. 33 vom 28.09.2021 - Seite 67 - LR

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine