DoBo_10-21

donaubote1976

Redaktion und Anzeigen

Tel.: 0 85 41/ 96 88-0

Fax: 0 85 41/ 96 88-10

www.donaubote.de

anzeigen@donaubote.de

Jahrgang 42 · Ausgabe 10

28. September 2021

aus

unserer

Region

www.erdenprofis.de

27.500

Neu bei Lipp

Schuh Lipp Zweite GmbH & Co. KG

Mode Lipp GmbH (neben Kaufland)

Hösamer Feld 10 + 12 | 94474 Vilshofen

Mo. bis Fr.: 9.30 – 19 Uhr | Sa.: 9 – 18 Uhr

PROFESSIONELLER

IMMOBILIENVERKAUF

Vertrauen auch Sie unserer

bewährten Fachkenntnis

Hervorragende Kundenbewertungen

umfangreicher Service

SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

FÜR

IMMOBILIENBEWERTUNG

Mitglied im

Erfahren, persönlich & kompetent.

www.clavisbavaria.de

Tel. 0 85 41 / 9 03 95 45

Foto © zoya54 - stock.adobe.com

HANDY TABLET

PROFESSIONELLER

IMMOBILIENVERKAUF

Vertrauen auch Sie unserer

bewährten Fachkenntnis

Hervorragende Kundenbewertungen

umfangreicher Service

SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

FÜR

IMMOBILIENBEWERTUNG

Mitglied im

Erfahren, persönlich & kompetent.

www.clavisbavaria.de

Tel. 0 85 41 / 9 03 95 45

Handy

und Tablet

39. 99 €

einmalig 1

SO MACHT SCHULE WIEDER SPAß!

green LTE 20 GB

20 GB Datenvolumen

Hotspot Flat inklusive

Telefon Flat in alle dt. Netze

LTE-Tarif

Unter 40€!

39. 99 €

monatlich *

1) Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Mobilfunkvertrags im Tarif green LTE 20 GB im Mobilfunknetz der Vodafone, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, die

Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Vertragsende. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Anschlusspreis Euro 39,99.

Gesamter Rechtstext auf md.de und https://textuploader.com/taqb2 - Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. Anbieter: mobilcom-debitel,

Hollerstraße 126, 24782 Büdelsdorf

Obere Vorstadt 7

94474 Vilshofen

Stadtplatz 18

94486 Osterhofen

Premium

Unterer Markt 20

94535 Eging am See

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 1

94032 Passau


Seite 2 28. September 2021

Sozialstation Vilshofen gGmbH

Seit mehr als 30 Jahren

Ihr professioneller Partner

für ambulante Altenund

Krankenpflege.

0 85 49 / 91 00 40

01 71 / 7 27 18 05

Behandlungspflege:

Nach ärztlicher Verordnung Wundversorgung,

Medikamentenabgabe, Injektionen, Verbände usw.

Grundpflege:

Hilfe bei der Ganzkörperpflege

z.B.: Baden, Duschen, Nagel- und Haarpflege

Verhinderungspflege:

Wenn pflegende Angehörige krank werden

oder Urlaub brauchen

Betreuungsangebot:

Betreuung und Beaufsichtigung in häuslicher

Umgebung z. B. von Demenzkranken oder

Menschen mit psychischer Erkrankung

Beratung und Hilfestellung:

Bei Einstufung, Behördengängen usw.

Für Sie

Tag & Nacht

erreichbar!

Zur Unterstützung

unseres Teams

suchen wir

engagierte

Pflegekräfte

Mitglied bei

Alkofener Hauptstraße 22 · 94474 Vilshofen a. d. Donau

Auto-Anhänger

Rüttelplatten

u.v.m.

Liebe Leser,

der Herbst ist da. Am Morgen bedeckt der Nebel

vielerorts unsere Landschaft. Die Nächte sind

ziemlich kalt geworden und die Obstbäume

tragen reichlich Früchte. Nach und nach färben

sich nun die Blätter der Bäume. Auch in der

neuen Ausgabe des Donauboten „herbstelt“ es.

Wir präsentieren die neuesten Modetrends für

Herbst und Winter. Besonders angesagt sind

Bubikrägen sowie weit geschnittene Jacken

und Blazer. Farblich geht der Trend heuer in

Richtung Erdtöne, aber auch strahlendes Gelb

und stilvolles Grau bleiben angesagt. Den ganzen

Bericht lesen Sie auf den Seiten 10 und 11.

Ebenfalls zum Herbst gehört frisch geerntetes

Obst und Gemüse aus der Heimat oder ein

wärmender Eintopf. Auf unseren Sonderseiten

Qualität aus der Region finden Sie regionale

Anbieter und so manche Tipps und Tricks für ein

kulinarisches „Oktoberfest“ daheim. Mehr dazu

auf den Seiten 8 und 9.

Was gehört noch zum Herbst? Der Beginn der

Schule. Der erste Schultag liegt nun zwei Wochen

zurück. Daher wollten wir von fünf ABC-

Schützen wissen, wie ihnen der Schulalltag

gefällt. Das und mehr finden Sie beim Leser-

Interview auf Seite 38.

Die Zeit im Herbst und Winter nutzen viele, um

ein Bauprojekt zu planen. Auch wir haben uns

für diese Ausgabe mit dem Thema Bauen, Modernisieren

und Renovieren auseinandergesetzt.

Auf 13 Seiten präsentieren sich

Bauunternehmen, Handwerker

und Dienstleister, die im

Baugewerbe tätig sind. Außerdem geben wir viele

Tipps rund ums Bauen und Modernisieren.

In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen zudem einen

gelungenen und zukunftsweisenden Neubau vor.

Denn in Walchsing wurde ein neues Feuerwehrhaus

errichtet. Mitte September haben es die Feuerwehrkameradinnen

und -kameraden gebührend

eingeweiht. Auf den Seiten 16 bis 18 können

Sie einen Blick hinter die Kulissen des Feuerwehrhauses

werfen.

Sämtliche Kommunen verabschieden – coronabedingt

eineinhalb Jahre später – ausgeschiedene

Gemeinderäte, verleihen Bürgermedaillen und

Plaketten. Auch die Stadt Vilshofen hat verdiente

Kommunalpolitiker geehrt. Der große Höhepunkt

in der Region war allerdings die Ehrenring-Verleihung

an Altlandrat und Staatssekretär a.D. Franz

Meyer. Dabei hielt die Festrede kein geringerer

als Ministerpräsident Markus Söder. Ein würdiger

Festakt im Vilshofener Atrium, bei dem auch Windorfs

Altbürgermeister Gerhard Bernkopf und Sr.

Mechthild Bernart vom Kloster Thyrnau ausgezeichnet

wurden. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 7.

Eine schöne Zeit

wünscht Ihnen

Petra Anzenberger

E

Am Gewerbepark 19 · 94501 Aidenbach

Tel. 0 85 43 / 9 18 99 00 · Mobil: 0151 / 23 972 137

info@auer-mietpark.de

ND RENOVIERUNG

Rolladen Suchen Motore und Reinigungskraft (m/w/d)

Fensterfür Funksteuerungen

ca. 6 Std. wöchentlich sowie

Haustüren Überdachungen

Mitarbeiter Tore Sicht-/Windschutz für Hausmeisterarbeiten (m/w/d)

Insektenschutz für ca. 10 Std. monatlich

Sonnenschutz

Der nächste

Donaubote

erscheint am

19. Oktober 2021.

Rolladenbau Gimpl

Am Gewerbepark 6a

94501 Aidenbach

Tel. 0 85 43 / 13 21

andreas.moser@rolladen-gimpl.de

oser · Am Gewerbepark 6a · 94501 Aidenbach

en-gimpl.de · www.rolladen-gimpl.de

e.K.

Wir suchen:

Kundendienstmonteur SHK (m/w/d)

Monteur SHK (m/w/d)

Fliesenleger (m/w/d)

Helfer für Heizungsbau / Badinstallation (m/w/d)

Wir bieten: - selbständiges Arbeiten bei regionalen Kunden

-gutes Arbeitsklima in einem jungen und motivierten Team

-zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Schulungen

-übertarifliche Bezahlung, Firmenhandy und Tablet

Ihr Kontakt:

Josef Baumgartner

Sattling 3

94577 Winzer

Tel: 08545 971839-0

Email: josef@baumgartner-sattling.de


28. September 2021 Seite 3

Schnappschuss

Ziemlich mit Pollen bedeckt ist diese fleißige Honigbiene. Der außergewöhnliche Schnappschuss

hat uns kürzlich von Amanda Thomas aus Aidenbach erreicht. Damit sich die Biene schön ablichten

ließ, hat sich die Fotografin mit einem Tröpfchen Marmelade beholfen. Haben auch Sie einen ganz

besonderen Schnappschuss? Dann senden Sie ihn doch einfach an redaktion@donaubote.de.

Jesuiten

Saftschorlen

Verschiedene Sorten

Kasten

20 x 0,5 ltr.

10, 50

zzgl. Pfand 3,10

ltr.-Preis 1,05

GRATIS

ImmobIlIenbeweRTunG!

ob Haus, Grundstück

oder wohnung.

Kontakt: Immobilien Singer

Tel.: 01 62 / 6 90 98 47

E-Mail: info@immobilien-singer.de

Gutachter Photovoltaik

Kennlinienmessung · Wärmebildkamera ·Gutachten

Technische Betriebsführung ·Ertragsprognose

Tel. 0 85 04/95 7579 0

info@pv-gutachten.bayern

Kompetente Lösungen

vom Anwalt.

Petra Wurmnest,

Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin

Berufskraftfahrer (m/w/d)

Die Gößwein-Gas GmbH ist ein familiengeführtes, mittelständisches Handelsunternehmen, das seit 30 Jahren

seine Kunden in Deutschland, Österreich und Tschechien mit den Produkten Heizgas, Autogas und Technischen

Gasen in allen marktüblichenBehältnissenversorgt.Anunseren 9Standorten beschäftigen wir rund 90 Mitarbeiter.

Wir suchen für unsereNiederlassung in Pleinting /Bayern einen Berufskraftfahrer m/w/d, zur Ausfuhr vonTankgas

DEINE AUFGABEN:

zuverlässige Belieferung unserer Kunden mit verschiedenen Tankwagen

Nah- und Fernverkehr |Beladung des LKWs |LKW-Pflege

DEIN PROFIL:

Führerscheinklasse CE, |Berufskraftfahrer Gefahrgut-Schein wünschenswert |höchste Flexibilität

Zuverlässigkeit |selbstständiges Arbeiten |freundlicher Umgang mit Kunden und Kollegen

UNSERE LEISTUNGEN UND VORZÜGE:

FaireBezahlung |unbefristeter Arbeitsvertrag nach der Probezeit

Sicherer Arbeitsplatz in einem familiengeführten Unternehmen

Übernahme Kosten an Fortbildung der Berufskraftfahrer Module und Gefahrengut-Schein

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, schick Deine aussagekräftige Bewerbung mit aktuellem Lichtbild,

bevorzugt per E-Mail an: recruiting@goesswein-gas.de oder auf dem Postweg an:

Gößwein-GasGmbH, Anneliese Altmann, Blaimberger Str.14b,94486 Osterhofen

Gößwein-Gas GmbH |Blaimberger Str. 14b|D-94486 Osterhofen

+49 (0) 99 32 /4000-0 |info@goesswein-gas.de |goesswein-gas.de

Scheidung und Vermögenstrennung

einvernehmlich – Zeit und Geld sparen,

Nerven schonen

Viele Geschiedene kennen es,

jahrelange Streitereien, unüberschaubare

Kosten, Planungsunsicherheit,

die Frage, wie geht alles

weiter? Die streitenden Parteien

sehen sich als Gegner, jeder will

das Maximum für sich herausholen,

bis schließlich ein fremder

Dritter, nämlich der Richter, über

höchstpersönliche Angelegenheiten,

wie etwa den Umgang mit

den gemeinsamen Kindern, die

Zuweisung des Familienheimes

etc. entscheidet. Gewinner gibt

es hierbei letztlich keine.

Mein Ziel ist es, vom Gegeneinander

zu einem konstruktiven

Miteinander zu gelangen.

Da jede Familie ihre eigene Geschichte

hat, verbieten sich in

meinen Augen schematische Lösungen.

Vielmehr gilt es, Alternativen

zu erarbeiten, die den individuellen

Bedürfnissen der jeweiligen

Familie gerecht werden.

Auch wenn die Parteien zunächst

uneinig sind und sich anwaltlicher

Hilfe bedienen, können die

strittigen Punkte zumeist einvernehmlich

außergerichtlich beigelegt

werden, so dass für beide

Seiten eine win - win - Situation

geschaffen wird. Ziel ist, dass sich

die vormaligen Partner auch nach

der Trennung noch in die Augen

schauen können, auch und gerade

im Interesse der gemeinsamen

Kinder. Der Teil des Vermögens,

der nicht durch endlose gerichtliche

Auseinandersetzungen verstritten

wird, kommt letztlich jedem

Familienmitglied für einen Neustart

zugute.

Heidfeldstraße 21 a

94501 Beutelsbach

(0 85 43) 91 88 420


Seite 4 28. September 2021

Aus den Gemeinden

Stadt

Vilshofen

Kürzlich hat Bürgermeister Florian Gams (v.l.) im Beisein von stv. Landrat

Hans Koller (r.) acht verdiente Stadträte verabschiedet: Christian Gödel,

Waltraud Desch, Karl Würdinger, Siegrid Huber, August Hasreiter, Siegfried

Piske und Siegfried Steinbauer. Entschuldigt hatte sich Kathi Uttenthaler.

Langjährige Stadträte verabschiedet

Die Stadt Vilshofen

an der Donau

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d)

für den Bereich Stadtmarketing

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf unserer

Internetseite www.vilshofen.de. Wir freuen uns auf Ihre

aussagekräftige Bewerbung bis Montag, den 04.10.2021.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 08541 208-101.

Florian Gams

1. Bürgermeister

Pandemiebedingt eineinhalb

Jahre nach der Kommunalwahl

verabschiedete die Stadt Vilshofen

kürzlich ihre ausgeschiedenen

Stadträte. Die sieben Geehrten

kamen zusammen auf

171 Jahre Stadtratserfahrung,

wie Bürgermeister Florian Gams

beim Festakt betonte. Sie alle

prägten die Stadt Vilshofen und

ihre Ortsteile über viele Jahre

oder sogar Jahrzehnte hinweg.

Urgestein Karl Würdinger etwa

gehörte dem Gremium über

42 Jahre lang an. Siegrid Huber

brachte es auf 30 Jahre und Siegfried

Piske auf 27 Jahre. Besonderen

Dank sprach der Bürgermeister

Christian Gödel aus. Er hatte

sich 18 Jahre lang im Stadtrat

engagiert und war davon zwölf

Jahre lang zweiter Bürgermeister.

Ebenfalls 18 Jahre gehörten

Waltraud Desch und Siegfried

Steinbauer dem Gremium an.

August Hasreiter dankte der

Bürgermeister für zwölf Jahre

und Kathi Uttenthaler, die sich

für den Festakt entschuldigt hatte,

für sechs Jahre Einsatz zum

Wohle ihrer Heimatstadt. Mit

der Verabschiedung ging auch

die Verleihung der Bürgermedaille

einher – eine der höchs ten

Auszeichnungen der Stadt. Diese

Ehre wurde allen, die über 18 Jahre

im Stadtrat waren, zuteil. Darunter

Waltraud Desch, Christian

Gödel, Siegrid Huber, Siegfried

Piske, Siegfried Steinbauer und

Karl Würdinger. Im Anschluss

daran, ließ man den Abend in gemütlicher

Runde in der Aumonte

Stub’n ausklingen.

Stadtkapelle erhält

weiterhin Zuschuss von

1.500 Euro

Die Stadtkapelle Vilshofen erhält

seit langem einen jährlichen

Zuschuss von 1.500 Euro durch

die Stadt. Nach einem Antrag

von Dirigentin Andrea Wagenpfeil

stimmte der Stadtrat einer

Verlängerung für die nächsten

drei Jahre zu. Im Gegenzug muss

die Stadtkapelle beim Neujahrsempfang

und beim Volksfestumzug

kos tenlos spielen.

Äpfel von städtischen

Flächen sind für alle

gedacht

Überall, wo ein Schild mit der

Aufschrift „Städtische Obstbäume

– bitte bedient euch nach

Herzenslust“ hängt, dürfen sich

die Bürger an den Apfelbäumen

bedienen. So etwa im Ginkgopark,

hinter der Grundschule in

Alkofen, in Aunkirchen am Vorplatz

der Kirche, im Bereich des

Sportplatzes oder in Pleinting

am Radweg. Im nächsten Jahr

gibt es auch in Sandbach und

an der Kloster-Mondsee-Straße

welche zu pflücken, wo heuer

einige Bäume gepflanzt wurden.

All das geht auf die Initiative von

Umweltingenieur Johannes Gottinger

zurück. Im Herbst plant

er nun weitere Baumpflanzaktionen,

etwa in Aunkirchen und

Albersdorf. Zudem veranstaltet

die Stadt heuer einen Apfeltag.

Am 10. Oktober dreht sich im

Ginkgopark von 13 bis 17 Uhr alles

um das Thema Apfel.

Haben Sie

SCHMERZEN?

Bewegungsapparat -

schmerzen

Rückenschmerzen

Knieschmerzen

Ischiasschmerzen

Hüftgelenkschmerzen

Insbesondere

Matrix-Rhythmus-Therapie,

Homöopathie und

Neuraltherapie

Infogespräch unter:

01 71 / 2 12 82 61

Naturheilpraxis

Lang

Stadtplatz 41

94474 Vilshofen a. d. Donau

Neue Grüngutanlage

für Vilshofen

Im Gewerbegebiet Albersdorf

soll neben Metron und Metzgerland

eine neue Grüngutanlage

entstehen. Der Zweckverband

Abfallwirtschaft Donau-Wald

(ZAW) plant hier neben der Annahmestelle

für Grüngut eine

Kompostieranlage sowie einen

Erden- und Rindenmarkt. Der

Bau der Anlage soll laut ZAW

im April/Mai 2022 beginnen. 2,5

Millionen Euro wird der Zweckverband

in dieses Vorhaben

investieren. Mit dieser Annahmestelle

soll eine Versorgungslücke

in der Region geschlossen

werden. Zukünftig kann hier

bis zu drei Kubikmeter Grüngut

kostenlos abgegeben werden

und gesackte oder lose Erden,

Rindenmulch und Kompost gekauft

werden.

Landkreis

Passau

Garten-Erstberatung

für Bauherren

Die Stadt Vilshofen verschenkte

bisher einen Gutschein für einen

einheimischen Baum an alle,

die ein städtisches Grundstück

erworben hatten. Dies soll sich

nach einem Beschluss des Vilshofener

Bauausschusses in Zukunft

ändern. Künftig erhält jeder, der

neu baut, einen Gutschein im

Wert von 60 Euro für eine Erstberatung

zur Gartengestaltung.

Davon erhofft man sich, dass die

Gärten mit Hilfe der unabhängigen

Berater naturnäher gestaltet

werden. Dieser Beschluss gilt

rückwirkend für das ganze Jahr

2021. Alle Häuslebauer, die den

Baumgutschein bereits haben,

können zusätzlich die Garten-

Erstberatung in Anspruch nehmen.

Der Gutschein wird per Post

zugestellt.

Ernst Falkner (l.) erläuterte Landrat Raimund Kneidinger (v.r.), Bauamtsleiterin

Claudia Ruderer und Schulleiterin Silke Draxinger den Praxisbetrieb der

Luftreinigungsgeräte am Sonderpädagogischen Förderzentrum Hauzenberg.

Luftreiniger für die Landkreis-Schulen

Die Ausstattung der Landkreis-

Schulen mit Luftreinigungsgeräten

steht vor dem Abschluss,

bis 4. Oktober 2021 sind alle 272

Geräte ausgeliefert. 1,5 Millionen

Euro waren dafür ursprünglich

veranschlagt. Nach jetzigem

Stand wird man diesen Ansatz

deutlich unterschreiten können.

Vom Freistaat Bayern wird

die Investition bezuschusst.

Die Taktik, die Ausstattung der

landkreiseigenen Schulen mit

Luftreinigungsgeräten auf mehrere

Lose mit jeweils überschaubarer

Geräteanzahl aufzuteilen,

ist aufgegangen: Mehrere Anbieter

kamen so zum Zug und

brachten den Landkreis innerhalb

nur weniger Tage in die

Lage, alle Klassen entsprechend

auszustatten. Bauamtsleiterin

Claudia Ruderer hatte den Plan

ausgearbeitet und mit ihrem

Team nach dem grünen Licht

bei der Kreistagssitzung vom

26. Juli 2021 umgesetzt. So standen

die Lieferanten und Installationstermine

bereits vier Wochen

nach der Kreistagssitzung

fest. Insgesamt sieben Schulen

(Realschulen Hauzenberg, Bad

Griesbach und Tittling, Gymnasien

Pocking und Vilshofen, Sonderpädagogische

Förderzentren

Hauzenberg und Pocking) mit

272 Räumen wurden bzw. werden

mit den Aufstell-Geräten

ausgestattet. Der Landrat informierte

sich im Sonderpädagogischen

Förderzentrum

Hauzenberg über den Praxisbetrieb.

Schulleiterin Silke Draxinger

zeigte sich sehr erfreut,

dass die Luftreiniger rechtzeitig

zum Schulstart in Betrieb gingen

und hofft, so gut durch die vierte

Welle der Pandemie zu kommen.

Wir suchen für unsere Büro- und Betriebsräume

eine Reinigungskraft in Teilzeit,

täglich ab 16.00 Uhr für ca. 3 Stunden

Abholmarkt: Mo. – Mi. 8:00 – 12:00 Uhr | Do. – Fr. 8:00 – 14:00 Uhr

Aidenbacher Str. 76 | Vilshofen | Tel. 08541/9654-54 | info@bienek.net | www.bienek.net


28. September 2021 Seite 5

Landkreis

Passau

Sehen sich als Team für gute Seniorenarbeit im Landkreis (v.l.) Landrat Raimund

Kneidinger, Daniela Schalinski (Leiterin Fachstelle Senioren) und die

Seniorenbeauftragte des Landkreises, Gerlinde Kaupa.

Seniorenarbeit im Landkreis wurde ausgeweitet

„Volles Programm, großartige

Arbeit, super Ideen “ – die Bewertung

von Landrat Raimund Kneidinger

für die Seniorenarbeit im

Landkreis Passau war eindeutig,

nachdem ihn die Seniorenbeauftragte

des Landkreises, Gerlinde

Kaupa, und die Fachstellenleiterin

Daniela Schalinski über den

aktuellen Stand der Projektarbeit

informiert hatten.

Im Mittelpunkt der Anliegen

stehen nach der Erfahrung von

Gerlinde Kaupa eindeutig die

Themen Alterseinsamkeit, Altersarmut

und Mobilität. Hier

sieht sie auch die Schwerpunkte

ihrer Arbeit. Dass dabei in Teamarbeit

mit Daniela Schalinski,

Leiterin der Senioren-Fachstelle,

vieles bewirkt werden könne,

würdigte Kaupa ausdrücklich

und verdeutlichte, welch hohen

Stellenwert die Seniorenarbeit

im Landkreis habe. Angesichts

der „statistischen Tatsache, dass

knapp die Hälfte der Wahlberechtigten

in Bayern 60 Jahre

Landkreis siegt im bundesweiten Wettbewerb

zu regionalen Wasserstoff-Konzepten

Bundesminister Andreas Scheuer (li.) übergab den „Zukunftscheck“ über

400.000 Euro persönlich an Landrat Raimund Kneidinger.

und älter sind, ist Seniorenarbeit

politisch eine Pflichtaufgabe“,

so Kaupa. Die ältere Generation

dürfe nicht nur auf Themen wie

Pflege und Betreuung reduziert

werden: „Seniorinnen und Senioren

wollen aktiv am Leben

teilhaben und ihren Alltag selbst

gestalten.“ Darum gehe es unter

anderem bei der Digital-Offensive

der Fachstelle gemeinsam mit

dem BayernLab in Vilshofen. Digitale

Kompetenz im Alter heiße

nicht nur, „wie bediene ich mein

Handy“, sondern „wie nutze

ich etwa digitale Hilfsmittel im

Haus“. „Smart Home“ sei hier

laut Schalinski das Stichwort.

Landrat Raimund Kneidinger bestätigte

mit Nachdruck, dass die

Hilfestellung zu einem selbstbestimmten

Wohnen im Alter von

größter Bedeutung sei. Und zum

Stichwort Wohnen fand die Forderung

Kaupas nach mehr sozialem

Wohnungsbau für ältere

Menschen die volle Unterstützung

des Landrats.

Gute Nachrichten aus dem Bundesministerium

für Verkehr

und digitale Infrastruktur: Der

Landkreis Passau zählt zu den

Gewinnern im bundesweiten

Wettbewerb „HyLand – Wasserstoffregionen

in Deutschland“

und erhält 400.000 Euro Fördermittel.

Zusammen mit regionalen

Unternehmen hat der

Landkreis ein überzeugendes

Konzept zum Aufbau einer auf

Mobilität ausgerichteten Wasserstoff-Wirtschaft

vorgelegt. So

konnte man in der Kategorie „Hy-

Experts“ zusammen mit 14 weiteren

Gebietskörperschaften aus

ganz Deutschland die überzeugendsten

Bedingungen für den

Aufbau einer regionalen Wasserstoffwirtschaft

präsentieren. Mit

dem Fördergeld, so Bundesminister

Scheuer bei der Scheckübergabe,

könne der Landkreis nun

weitere Beratungs-, Planungsund

Dienstleistungen zur Erstellung

eines umsetzungsfähigen

Gesamtkonzepts beauftragen.

Kneidinger würdigte die Initiative

Scheuers, das „Zukunftsthema

Wasserstoff in die Regionen

zu holen“.

Markt

Ortenburg

Freibad Unteriglbach

wird saniert

Da die Sanierungsarbeiten des

Freibads Unteriglbach am 1.

September bereits früher als

gedacht beginnen konnten, ist

man schon weiter als ursprünglich

geplant: Im Außenbereich

sind mittlerweile Pflaster und

Erdreich abgetragen worden.

Nun stehen derzeit u.a. die Erneuerung

der Leitungstechnik,

der Edelstahlverkleidung des

Schwimmbeckens sowie Pflasterarbeiten

an. Es ist vorgesehen,

dass das Bad Anfang Juni

2022 wieder eröffnet wird. Alle

Arbeiten, die bis dahin nicht fertig

geworden sind, sollen auf den

Herbst 2022 verschoben werden.

Stausee-Umgestaltung

ist fertig

Die Umgestaltung des Unteriglbacher

Stausees ist weitgehend

abgeschlossen. Kleiner, aber

tiefer ist der Stausee nun: Seine

Fläche beträgt nur noch ca.

30.000 Quadratmeter. Dafür

hat er mit rund 60.000 Kubikmetern

jetzt mehr Wasser, denn

durch die Schlammentfernung

gewann er an Tiefe. Der Iglbach

fließt mittlerweile am Stausee

vorbei und ist auf ein 100-jähriges

Hochwasserereignis ausgerichtet.

Wie Bürgermeister

Lang in der jüngsten Marktratssitzung

mitteilte, könne der

Fischereiverein seine Fische im

Oktober wieder einsetzen. Zudem

sollen noch Pflanzungen

vorgenommen und eine Blühfläche

angelegt werden. Ziel

der rund 2,4 Mio. Euro teuren

Umgestaltung war in erster

Linie der Hochwasserschutz,

aber auch die Verbesserung von

Optik, Ökologie und Naherholungswert

des Sees.

Markt

Hofkirchen

Gotthard Weiß zum

Ehrenbürger ernannt

Kürzlich wurde im festlichen

Rahmen der Bischöflich Geistliche

Rat Gotthard Weiß von Bürgermeister

Josef Kufner für sein

umfangreiches Engagement

und seine langjährigen Dienste

als Pfarrer für die Marktgemeinde

Hofkirchen ausgezeichnet

und zum Ehrenbürger ernannt.

Im Zuge dieser Feierlichkeiten

würdigte man auch die jahrzehntelange

Partnerschaft zu der

oberösterreichischen Gemeinde

Hofkirchen/Trattnach. Als Zeichen

der Verbundenheit und

zum Dank für das gute Miteinander

überreichte Bürgermeister

Josef Kufner seinem österreichischen

Amtskollegen Alois

Zauner die Bürgermedaille.

Das historische Essay

von Dr. Klaus Rose

Ostbayern gegen

Deutschland

Der Titel des Essays

beurteilt nicht die

jüngste Bundestagswahl,

sondern das Jahr

1871. Auf Feindesboden,

in Versailles, war das neue

Staatsoberhaupt des neuen

„Deutschen Reichs“ proklamiert

worden. Der König

des souveränen Königreichs

Preußen war mit Hilfe des

Königs des souveränen

Königreichs Bayern zum

„Deutschen Kaiser“ erhöht

worden. Fakt!

Dahinter verbergen sich

viele aufschlussreiche Faktoren.

Denn ganz souverän

waren die vielen Monarchien

nicht, da sie sich 1815 zum

„Deutschen Bund“ zusammengeschlossen

und gegenseitig

Frieden und Schutz

geschworen hatten. Die

Bundes-Verfassung sah also

zumindest Rücksichtnahme

und notfalls Hilfe vor.

50 Jahre später, nach den

revolutionären Ereignissen

der Frankfurter Paulskirche

und des Hambacher Fests

mit dem Wunsch nach nationalstaatlicher

Einigung

und republikanischer Verfassung,

suchte das Königreich

Preußen unter seinem

Kanzler Otto von Bismarck

den deutschen Nationalstaat

unter preußischer Führung.

Die beiden „deutschen

Kriege“ von 1864 und 1866

dienten bei unterschiedlichen

Allianzen dem Bismarck-Ziel.

Die Bayern waren

pro und contra, im „66er

Krieg“ durften sie letztmals

auf die Preußen schießen,

wie man später prahlte. Es

bekam ihnen aber nicht gut.

Denn 1867 wurde der „Norddeutsche

Bund“ gegründet

und vermehrt Druck auf die

süddeutschen Staaten zum

„Beitritt“ ausgeübt. Letztere

gaben – ohne Bayern – im

Herbst 1870 nach. Es hatte

vorher der legendäre Sieg

bei Sedan stattgefunden

und man stand weiterhin

auf Feindesboden in Frankreich.

Bayern aber schlitterte

ebenfalls in das neue

deutsche Reich hinein. Eine

bayerische Armee hatte „Sedan“

möglich gemacht und

der junge König Ludwig II.

hatte seinen Ministern den

Auftrag erteilt, mit Bismarck

über einen vergrößerten

„Deutschen Bund“ zu verhandeln.

Zunächst ergab sich

der Beitritt zum Norddeutschen

Bund mit Sonderkonditionen,

die man später Reservatrechte

nannte. König

Ludwig hatte auch den ihm

vorgelegten „Kaiserbrief“ am

30. November 1870 unterschrieben,

also einen Beitritt

Bayerns in Aussicht gestellt,

falls die anderen süddeutschen

Staaten dem Norddeutschen

Bund beiträten.

Tatsächlich war Letzteres

am 9./10. Dezember 1870 in

Versailles ausgehandelt worden.

Jetzt gab es Entscheidungsdruck

in Bayern.

Verfassungsänderung

1871

Da es sich um eine Änderung

der Verfassungsurkunde

von 1818 handeln sollte,

musste bei Zustimmung

des Königs auch der Bayerische

Landtag entscheiden.

Die 1. Kammer, jene der adligen

Reichsräte, hatte am

30. Dezember 1870 „grünes

Licht“ gegeben. Die Kammer

der vom Volk gewählten

Abgeordneten aber war

zerstritten. Am 11. Januar

1871 begann die Schlussdebatte

– da war der neue

Deutsche Bund unter Einschluss

der süddeutschen

Staaten schon in Kraft. Für

die Bayerische Patriotenpartei

eröffnete Joseph Edmund

Jörg mit einer Ablehnung

des Versailler Vertragswerks

die Debatte. Er befürchtete,

Österreich werde durch eine

Art „Chinesische Mauer“

von Bayern getrennt und

Bayern unterwerfe sich der

hegemonialen Militärmacht

der Preußen. Das Thema

Österreich bewegte vor

allem die ostbayerischen

Abgeordneten, die sich als

abgeriegeltes „Grenzland“

sahen. 17 Niederbayern, 11

Oberpfälzer, 5 südöstliche

Oberbayern und 1 Schwabe

(Jörg aus Kempten) stimmten

am 21. Januar 1871, drei

Tage nach der Kaiserproklamation

in Versailles, gegen

den Vertrag, insgesamt 48

Nein- bei 102 Ja-Stimmen.

Was half es? Nur, dass man

verbal bis heute „auf die

Preußen schießen“ konnte.

Bayern spaltete sich nie

mehr von Deutschland ab.


Seite 6 28. September 2021

9688-0 > notiert < 9688-0

Ausstellung in der

Rathausgalerie

Noch bis zum Sonntag, den 3.

Oktober kann man in der Rathausgalerie

am Stadtplatz in

Vilshofen die Ausstellung „Resümee“

des Vilshofener Künstlerehepaares

Jennifer und Walter

Hochleitner besuchen. Die vielseitigen

und unterschiedlichen

Bilder sind jeweils Samstag und

Sonntag von 14 bis 18 Uhr zu bestaunen.

Die Künstler sind während

dieser Zeit anwesend. Der

Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Pilzexkursion in

Aldersbach

Die Gesunde Gemeinde Aldersbach

bietet wieder monatliche

Aktionen an. Am Samstag, den

2. Oktober findet um 10 Uhr eine

Pilzexkursion statt. Treffpunkt ist

um 10 Uhr im Kultur- und Begegnungszentrum

Aldersbach. Nach

einer kurzen Einweisung durch

einen Pilzsachverständigen geht

es in den Wald. Anschließend

werden alle Pilze begutachtet

und bestimmt. Ausnahmsweise

fallen für diese Veranstaltung 10

Euro pro Person für den Sachverständigen

an. Die Exkursion ist

auf 20 Teilnehmer begrenzt. Daher

ist eine Anmeldung notwendig

bei Frau Pelinka unter der

Telefonnummer 08543/961012.

Selbsthilfegruppe

für Verwitwete

Die Selbsthilfegruppe „Verwitwet

mit Kind“ trifft sich am

Mittwoch, den 6. Oktober um 18

Uhr in den neuen Räumen des

Krankenhauses Vilshofen. Eingeladen

sind alle Verwitweten

bis ca. 60 Jahre, egal ob mit

Kindern oder alleinstehend. Die

Treffen sind kostenlos und finden

dann wieder jeweils am ersten

Mittwoch im Monat statt.

Kurze Anmeldung erforderlich

unter 08541/5839559. Weitere

Infos unter www.vmk-rgb.de.

NEU NEU NEU

Vilshofener

Immobilien und

Haus/Garten pflegeservice

Instandsetzungen und Pflege

rund ums Haus und im Haus.

Wir machen das!

SCHNELL GÜNSTIG SAUBER

Neu ab sofort:

Entrümpelungen &

Pflaster und Fassadenreinigung

Testen Sie uns!

Fa. G. Meinzer

94474 Vilshofen

Tel. 01 71 / 2 31 29 78

Adi Denk feiert 85. Geburtstag

Für Stadtpfarrer Lothar Zerer (r.) und Bürgermeister Florian Gams (l.)

war es eine Selbstverständlichkeit, Adi Denk an seinem 85. Geburtstag

zu gratulieren.

Foto und Text: Josef Holzhammer

Lange Jahre sorgte er als Hausmeister

für Ordnung und

Sauberkeit am Vilshofener

Gymnasium, war nach seiner

Pensionierung noch lange bei

Veranstaltungen im Atrium

für Heizung, Licht und Ton unverzichtbar.

In diesen Tagen

feierte Adi Denk im Kreise seiner

Familie in Ratzing bei Sandbach

seinen 85. Geburtstag.

Geboren wurde der Jubilar

1936 in der Passauer Innstadt.

Er erlernte den Beruf des KFZ-

Mechanikers, verließ jedoch

schon bald seine Heimat, um

in Nordrhein-Westfalen bessere

Arbeitsmöglichkeiten zu

suchen. Nach einem kurzen Intermezzo

bei der Post arbeitete

er 10 Jahre bei der Bahngesellschaft

in Düsseldorf. Dort

lernte er auch seine Ehefrau

Katharina kennen, die er 1957

heiratete. Mit Tochter Ingrid

ging es dann wieder zurück

nach Niederbayern und so kam

er 1965 nach Sandbach. Adi

Denk wechselte den Beruf und

erlernte die Aufgaben eines

Speditionskaufmanns. 16 Jahre

lang bereiste er die Filialen

der Firma quer durchs Land.

Nachdem die Familie sich 1975

in Ratzing ein Haus gebaut

hatte, war endlich Schluss mit

der stetigen Herumreiserei

und der Jubilar bewarb sich

als Hausmeister am Gymnasium

Vilshofen. Über 15 Jahre

übte er diese Tätigkeit aus, bis

er mit 63 Jahren in den Ruhestand

verabschiedet wurde.

In seiner Heimatpfarrei hatte

er inzwischen das Amt des

Messners übernommen und

war dank seiner langjährigen

Erfahrungen mit Heizungen

so ziemlich der Einzige, der

mit der veralteten Anlage der

Sandbacher Pfarrkirche zurecht

kam. Stadtpfarrer Lothar

Zerer dankte ihm deshalb bei

seinem Besuch besonders für

diese langjährigen ehrenamtliche

Tätigkeiten.

Obst- und Beerenpflanzen

Baumschule

Manfred Hechinger GbR

Seier 16

94474 Alkofen-Vilshofen

Tel. 0 85 49 / 91 00 33

· Säulenbäume

· Duo-Bäume

· Familienbäume

· Terrassenbäume

· Bäume mit

Früchten

· Re, Pi

+ alte Sorten

· Pfirsiche

· Weintrauben

· Feigen + Kiwi

· Beerensträucher:

Heidelbeeren

Himbeeren

Johannisbeeren

usw.

Jetzt pflanzen!

Badumbau auch

behindertengerecht

in nur 5 – 6 Tagen

Fliesen Ritter GmbH in Dorfbach

Gewerbegebiet 11 · 94496 Ortenburg / Dorfbach

Tel. 0 85 42 / 29 73 · Fax 31 06 · fliesen-ritter@t-online.de

Passauer Kreis startet Aktion

„Häiffa dahoam“ – erste Station:

Tafel Vilshofen

V.l.n.r.: Norbert Pirkl (Tafel), Peter Weis, Edeltraud Schmidt, Karl Anderle,

Max Baumgartner (alle Passauer Kreis) und Dr. Heinrich Fesl (Tafel).

Armut gibt es nicht nur in den

sogenannten Entwicklungsländern,

hilfsbedürftige Menschen

gibt es auch bei uns.

Und um sie kümmern sich die

ehrenamtlichen Helfer der Vilshofener

Tafel. Ihr Engagement

hat nun der Passauer Kreis mit

einer 1.000-Euro-Spende gewürdigt.

Passauer Kreis und

Vilshofener Tafel verbindet

vieles: Beide wollen Armut

bekämpfen, beide treten ein

für Nachhaltigkeit, beide arbeiten

ehrenamtlich und unentgeltlich.

In den ersten drei

Jahrzehnten seines Bestehens

sah der Passauer Kreis seine

Hauptaufgaben im Bereich der

Entwicklungshilfe. Der Schwerpunkt

lag bei der Förderung

von Projekten in Afrika. In den

letzten Jahren hat sich der Fokus

verschoben. Mit der Aktion

„Häiffa dahoam“ will nun der

JU macht mit Plakataktion auf

ABC-Schützen aufmerksam

„Vorsicht Schulkinder“: Diese Plakate hingen die JU-Mitglieder (v.l.) Stephanie

Asen, Sabrina Bumberger, Daniel Luckner und Carmen Anthuber

in der Nähe der Grundschulen Vilshofen, Aunkirchen, Alkofen, Pleinting

und Sandbach auf.

Verein die Aufmerksamkeit auf

soziale Einrichtungen in Stadt

und Landkreis Passau lenken.

Die Tafel Vilshofen ist eine solche

Einrichtung: Hier steht die

Hilfe für sozial Schwache im

Mittelpunkt. Sie sammelt qualitativ

hochwertige Nahrungsmittel

ein und verteilt diese

an sozial benachteiligte Menschen.

Damit schafft sie eine

Brücke zwischen Überfluss und

Mangel. „An die Tafel gespendetes

Geld ist gut angelegtes

Geld“, war das einstimmige Urteil

der Mitglieder des Passauer

Kreises. Wer – wie der Passauer

Kreis – die Tafel Vilshofen unterstützen

möchte, kann dies

durch eine Spende tun an die

Kath. Pfarrkirchenstiftung

Vilshofen; Konto:

DE85 7406 2490 0100 0198 52

Verwendungszweck:

„Tafel Vilshofen“

Kürzlich war es wieder soweit

– ein neues Schuljahr hat begonnen.

Damit die Autofahrer

auf den Straßen dies auch

merken, hängt die JU Vilshofen

seit vielen Jahren Plakate

mit dem Titel „Vorsicht Schulkinder“

auf. „Der Schulbeginn

soll allen Kindern und Eltern

in guter Erinnerung bleiben.

Deshalb bitten wir alle Verkehrsteilnehmer

um Vorsicht

und sensibilisieren sie für den

Schulbeginn“, sagt die neue

Vilshofener JU-Ortsvorsitzende

Carmen Anthuber. Für die

meisten ABC-Schützen sei der

Weg zur Schule und die damit

verbundene Beteiligung am

Straßenverkehr neues Terrain.

Mit vergleichsweise geringem

Aufwand versuchen die Mitglieder

der JU eine große Wirkung

zu erzielen und gleichzeitig

einen Beitrag für einen

sicheren Schulweg zu leisten.

Deshalb installierten sie auf den

Zufahrtswegen aller Grundschulen

im Stadtbereich das

Plakat „Achtung Schulkinder“.


28. September 2021 Seite 7

Die höchste Auszeichnung des

Landkreises für Franz Meyer

Landrat Raimund Kneidinger ehrte kürzlich drei Ausnahmepersönlichkeiten.

Allen voran Altlandrat Franz Meyer, der den Ehrenring des Landkreises erhalten

hatte. Zudem wurden Windorfs Altbürgermeister Gerhard Bernkopf und Sr. Dr.

Mechthild Bernart mit der Baptist-Kitzlinger Plakette ausgezeichnet. Als Festredner

trat kein Geringerer als Ministerpräsident Markus Söder ans Pult.

Hoher Besuch kündigte

sich kürzlich im Vilshofener

Atrium an. Kein

Geringerer als Ministerpräsident

Dr. Markus Söder stand als

Festredner bei der Ehrenring-

Verleihung an Altlandrat Franz

Meyer am Rednerpult. Was die

Gewichtigkeit des Altlandrats

und Staatssekretärs a.D. und

dieser Auszeichnung zeigte. Im

Rahmen einer Festveranstaltung

hat der Landkreis Passau

neben Franz Meyer zwei weitere

verdiente Persönlichkeiten

ausgezeichnet. Die Äbtissin

der Zisterzienserinnenabtei

Thyr nau, Schwes ter Dr. M.

Mechthild Bernart, und der

Altbürgermeister des Marktes

Windorf, Gerhard Bernkopf,

erhielten aus der Hand von

Landrat Raimund Kneidinger

die Baptist-Kitzlinger-Plakette

in Gold.

Landrat ehrte Ausnahmepersönlichkeiten

unserer

Heimat

In Anwesenheit zahlreicher

Ehrengäste, darunter auch

die ehemaligen Finanzminister

Prof. Dr. Kurt Faltlhauser

und Erwin Huber, bezeichnete

Kneidinger die Geehrten als

„Ausnahme-Persönlichkeiten

unserer Heimat“. Schwester Dr.

Mechthild Bernart und Altbürgermeister

Gerhard Bernkopf

wirkten „seit Jahrzehnten für

und bei uns und prägen das

öffentliche Leben“. Gerhard

Bernkopf zählt zu den profiliertesten

Kommunalpolitikern unserer

Region. 33 Jahre lang war

er Bürgermeister des Marktes

Windorf, 36 Jahre im Kreistag,

18 Jahre stellvertretender

Landrat. Einen ebenso großen

Stellenwert nimmt das Engagement

von Gerhard Bernkopf

für den Sozialverband VdK ein.

„Als versierter Kommunalpolitiker

und als Anwalt setzte er

sein Wissen und seine Erfahrung

ehrenamtlich für benachteiligte

Menschen, für sozial

Schwache ein. Und das bis hin

zum Amt des Landesvorsitzenden

des VdK Bayerns“, so

Landrat Raimund Kneidinger

bei der Verleihung.

Höchste Auszeichnung für

Altlandrat Franz Meyer

Und mit Altlandrat Franz

Meyer gehe der Ehrenring –

die höchste Auszeichnung des

Landkreises – an einen „der

ganz Großen unseres Landes“.

Der Landrat verwies dabei auf

die herausragende Bedeutung

Ministerpräsident Markus Söder (r.) und Landrat Raimund Kneidinger (l.)

mit den Geehrten (v.r.) Sr. Mechthild Bernart vom Kloster Thyrnau, Altlandrat

Franz Meyer und Windorfs Altbürgermeister Gerhard Bernkopf.

des Ehrenrings, „dieser Ring

ist selten, er ist etwas Besonderes.

Die Zahl der verliehenen

Ehrenringe darf zu Lebzeiten

der Geehrten die Zahl 15 nicht

überschreiten“. Ministerpräsident

Markus Söder stellte das

Wirken der Geehrten in Zusammenhang

mit der positiven

Entwicklung des ländlichen

Raumes in Bayern. „Persönlichkeiten

wie Sie waren und

sind es, die diesen Erfolg möglich

machen.“ Söder würdigte

in sehr persönlichen Worten

die jahrzehntelange politische

Arbeit von Franz Meyer als

„eine geniale Mischung aus

Bürgernähe, Selbstbewusstsein,

Cleverness und Verantwortungsbewusstsein“.

Die

Bereitschaft, im Miteinander

stets kluge Lösungen zu finden,

ziehe sich als roter Faden

durch alle Aufgaben, Mandate

und Ämter, die Franz Meyer

in seiner politischen Karriere

inne hatte. Söder: „Ob als

Parlamentarier, als Kabinettsmitglied

oder als Landrat: Ein

Franz Meyer unterschied nie

kleine und große Probleme. Jedes

Bürgeranliegen war wichtig

und auf sein Wort konnte

man sich verlassen.“

Ehre, wem Ehre gebührt

Für Meyers Geradlinigkeit spreche

auch dessen Kandidatur

2008 für das Amt des Landrats.

Dafür habe Meyer das Amt des

Staatssekretärs aufgegeben

und gleichzeitig die Aussicht

auf einen Ministerposten. „Den

Menschen sollte klar werden,

dass der neue Landrat zu 100

Prozent dafür einsteht, für

seinen Landkreis arbeiten zu

wollen.“ So war es schließlich

auch. Die Landkreisbürger

wählten ihn mit überwältigender

Mehrheit. Franz Meyer

gilt als einer der beliebtesten

Politiker unserer Region und

ist bis heute bestens vernetzt.

Auch im Ruhestand gönnt er

sich nur wenig Freizeit. Er ist

weiterhin Präsidiums-Mitglied

der CSU, ist Vorsitzender der

Verkehrswacht und engagiert

sich in zahlreichen Vereinen.

Sein Herz schlägt für die Politik,

seine CSU und die Anliegen

der Bürger. Wie Ministerpräsident

Markus Söder verriet,

kandidiert Franz Meyer demnächst

für den Vorsitz der Seniorenunion

Bayern.

Franz Meyer selbst dankte seinen

zahlreichen Wegbegleitern

und konnte aus seiner Erfahrung

und mit Blick unter anderem

auf Ministerpräsident

Markus Söder und die Finanzminister

a.D. Erwin Huber und

Professor Kurt Faltlhauser

feststellen: „Ja, es gibt auch in

der Politik Freundschaften.“

Den festlichen Rahmen der

Veranstaltung bildeten Preisträgerinnen

und Preisträger der

Kreismusikschule Passau unter

der Leitung von Kurt Brunner.

Unfall

was nun?

Zertifizierter Sachverständiger

für die Bewertung von bebauten

und unbebauten Grundstücken

gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

durch ADA InVivo BV

Praxis Physikalische Therapie

Eder Lena

med. Fußpflege Tel. 01 57 / 34945356

Leuchtenbergstr. 4 · 94542 Haarbach

Telefon: 0 85 35 / 9 12 26 99

+ Massagepraxis

im Hotel Quellenhof ****

84634 Bad Birnbach

Ihr starker Partner für das

Ihr

Ihr

starker

starker

Partner

Partner

für

nötige Stück Sicherheit! für

das

das

nötige

nötige

Stück

Stück

Sicherheit!

Sicherheit!

Rudolf Freundorfer

KFZ

SACHVERSTÄNDIGER

Telefonisch immer für Sie da!

Tel. 0 85 41 / 9 67 97 14 oder 0 99 37 / 13 75

Wir suchen

Physiotherapeuten

(m/w/d)

in Teil- oder Vollzeit!

Versicherungsbüro Franz Huber

Versicherungsbüro Franz Huber

Am Versicherungsbüro Sonnenhang 18 · 84385Franz EgglhamHuber

AmTelefon Sonnenhang (0 85 43) 189 · 12 84385 33 Egglham

Am Sonnenhang 18 · 84385 Egglham

Telefon Telefax (0 (0 85 85 43) 43) 9 912123330

E-Mail

Telefon

info@fhuber.vkb.de

(0 85 43) 9 12 33

Telefax (0 85 43) 9 12 30

Telefax (0 85 43) 9 12 30

E-Mail info@fhuber.vkb.de

E-Mail info@fhuber.vkb.de

Ein Stück Sicherheit.

Ein Stück Sicherheit.

Ein Stück Sicherheit.

Huber_Franz_Image_90x50.indd 1 15.01.1

Huber_Franz_Image_90x50.indd 1 15.01.1

Huber_Franz_Image_90x50.indd Pflasterarbeiten/ 1 15.

NEU:

Natursteinverlegung

Schall- und

Beton- und

Sichtschutzmauern

Naturstein pflaster

aus Beton

Außenanlagen

Bagger- und

Gartenpflege

Erdarbeiten

Terrassen

Stützmauern

Gartenmauern

Gabionen

GaLa-Bau

Firma Hasreiter | Garten- und Landschaftsbau

Unterbuch 16b, Vilshofen a. d. Donau, Tel. 0 8549 / 9733044,

Mobil 0170/9961778, danielhasreiter92@gmail.com


Seite 8 28. September 2021

UNSERE

EMPFEHLUNG

gültig von 27.09. bis 02.10.2021

MO – MI

MO – SA MO – SA MO – SA MO – SA MO – SA

DO – SA

Alle Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herkunft und Schlachtung!

Hofkirchen

Vilshofen

Hufnagl Hofkirchen 125

Ortenburger Straße 5

94544 Hofkirchen

94474 Vilshofen

Hofkirchen Hufnagl 125

Vilshofen

Tel. 08545-1614 | Fax -969771 Tel. 08541-969860

94544 Hufnagl Hofkirchen Hofkirchen

125

Ortenburger Vilshofen Straße 5

Tel. 08545-1614 94544 Hufnagl Hofkirchen

125

| Fax -969771

Ortenburger Krankenhausstr. 94474 Vilshofen

Straße 51

5

Tel. 08545-1614 94544 Hofkirchen | Fax Öffnungszeiten:

-969771 Tel. 94471 94474 08541-969860

Vilshofen

| Freitag Tel. 08545-1614 7.00 Uhr–18.00 | Fax

Uhr -969771

| Samstag 7.00 Tel.

Uhr–12.00 08541-969860

Uhr

NeueröFFNuNg – Fr./Sa. 01./02. Oktober

Abholmarkt: Mo. – Mi. 8:00 – 12:00 Uhr | Do. – Fr. 8:00 – 14:00 Uhr

Aidenbacher Str. 76 | Vilshofen | Tel. 08541/9654-0 | info@bienek.net | www.bienek.net

Zartes Hähnchenbrustfilet

mager und saftig

ideal für die schlanke Linie

Deftige Käsekrainer

mit viel Emmentaler Käse

sehr lecker auch als Grillwurst

Saftiger Rosmarinschinken

heiß gegart und geräuchert

aus eigener Herstellung

Geräucherte Streichwurst im Ring

der leckere Brotaufstrich

von Meisterhand hergestellt

Lüngerl fix & fertig

ideal für die schnelle Küche

nur noch „heißmachen“

www.donaubote.de

Frische Putenschnitzel

stets frisch geschnitten

für die leichte Küche

EMPFEHLUNG

BIS MITTWOCH

Magerer Surschlegel

mit Zwiebeln verfeinert, ideal als Sonntagsbraten

EMPFEHLUNG

ZUM WOCHENENDE

Strohschwein v. Landwirt Josef Zitzelsperger, Kriestorf

Vilshofen

Ortenburger Straße 5

94474 Vilshofen

Tel. 08541-969860

Knüllerpreis

0,99

100 g

1,65

100 g

2,39

100 g

1,39

100 g

3,99

Stück

1,39

100 g

Knüllerpreis

0,79

100 g

Qualität

aus der region

Wiesn 2021 – kulinarische Ideen für

ein zünftiges Oktoberfest daheim

Öffnungszeiten:

Freitag 7.00 Uhr–18.00 Öffnungszeiten:

| Samstag 7.00 Uhr–12.00 Uhr

7.00 Uhr–18.00 Uhr | Samstag 7.00 Uhr–12.00 Heuer Uhr fällt das Münchner Oktoberfest leider schon wieder aus. Das ist aber

Freitag 7.00 Uhr–18.00 Uhr | | Samstag 7.00 Uhr–12.00 Uhr

kein Grund, auf kulinarische Freuden zu verzichten. Denn ein bisschen Wiesn-

Feeling kann man sich ganz einfach nach Hause holen. Hochwertige Zutaten

für urtypische bayerische Schmankerl gibt es bei Ihrem Metzger ums Eck.

Auch in diesem Jahr

gibt es eine Riesengaudi

beim Oktoberfest.

Mit allem Drum und Dran,

denn die urtypischen Wiesn-

Schmankerl kann man selbstvertändlich

auch daheim im

Familien- oder Freundeskreis

genießen. Knusprige Hendl

oder Schweinsbraten etwa, resche

Brezen, würziger Obazda,

eine kühle Maß Bier und vieles

mehr holt man sich einfach

beim Metzger, Bäcker oder Getränkehändler

vor Ort. Auf diese

Weise hat man alle Zutaten

für die heimische Party schnell

beisammen. Und man kann

sicher sein: Statt letscherte

Brezen oder Massenware kauft

man regionale Qualität.

Hendl, Haxn und weitere

herzhafte Schmankerl

Die Schmankerl, die sich auf

dem Oktoberfest auf jeder

Speisekarte finden, schmecken

garantiert auch zu Hause im

Freundes- oder Familienkreis

– wenn nicht sogar noch besser.

Denn kauft man sie kurz

vor dem Fest beim Metzger am

Wohnort, bringt man Frische

pur auf den Bier- oder Gartentisch.

Knusprige Schweinshaxn

mit Biersauce zum Beispiel,

Sauerkraut und Kartoffelknödeln

– die kulinarischen Möglichkeiten

sind hier nahezu unbegrenzt.

Warme Leckereien für die

herbstliche Party

Leberkäse mit Kartoffelsalat

ist zum Beispiel ein Gericht,

das alle Oktoberfest-Besucher

lieben werden. Auch auf der

Wiesn vor dem Haus oder auf

dem Balkon. Der Leberkäse

ist fast schon obligatorisch –

ebenso wie Fleischpflanzerl,

Biohof

Baumgartner

Leberkäse ist ideal fürs heimische Oktoberfest: Einfach im Rohzustand vom

Metzger abholen und für rund 45 Minuten im Backofen fertig backen. Dann

ganz frisch mit Senf und Kartoffelsalat genießen.

Das Schmankerl aus Camembert/Brie, Butter und Paprikapulver schmeckt

groß und klein. Zusammen mit einer Breze ist Obazda ein Partyknüller.

mit denen sich Semmeln und

Brezn ruckzuck belegen lassen.

Und natürlich werden

auch die frischen Weißwürschte

vom Metzger bei kleinen und

großen Oktoberfest-Gästen für

Riesen-Gaumenfreuden sorgen.

Das Beste: Ihre Vorbereitung

macht keine Mühe. Man muss

nur ein bisschen Acht geben,

dass das Wasser nicht kocht,

ab-hof-Verkauf:

Donnerstag: 16.30 – 20.00 Uhr

Freitag: 16.30 – 20.00 Uhr

Wochenmärkte Passau:

Freitag: Klostergarten

Samstag: Neustift & Domplatz

alle Preise in Euro

Garham, Eging a. See, Fürstenstein, Schöllnach, Altenmarkt, 2x Vilshofen,

Alkofen, Passau Innstadt, Passau Hacklberg, Hutthurm, Straubing

Algerting 11

94474 Vilshofen

Tel. 08541-8491

www.biohof-baumgartner.de

Bioland-Betrieb seit 1989

Gemüse & Obst

aus kontrolliert

biologischem Anbau

www.wolferstetter.de

Wolferstetter Bräu, 94474 Vilshofen a.d. Donau


28. September 2021 Seite 9

Saftumtausch

...weil es sich lohnt!

· Sie erhalten Säfte aus

regionalem Streuobst

· Wir bieten erweiterte

Sortenvielfalt in Spitzenqualität

· Sie profitieren von dem Preisvorteil

beim Tausch von Obst in Saft

· Sie praktizieren Umweltschutz

durch Ihr „Ja“ zu Mehrwegflaschen

Sammelstellen unter:

www.kuenzinger-fruchtsaefte.de

Qualität

aus der region

Wer seinen Gästen etwas besonders Deftiges anbieten möchte, macht mit

knusprigen Schweinsbraten oder -haxn garantiert nichts falsch.

Wie wäre es mit einem selbstgemachten Apfelstrudel aus frischen Äpfeln

als süßer Abschluss? Über diese Leckerei freut sich bestimmt jeder Gast.

sonst platzen die Weißwürste.

Auch ein Topf mit süßem Senf

ist schnell zur Hand. Sind nach

dem Fest ein paar Würste übriggeblieben,

kann man sie am

nächsten Tag noch essen: einfach

in Semmelbröseln wenden

und in Butterschmalz ausbraten.

Dazu Salat servieren.

Obazda und Wurstsalat –

ideal fürs kalte Buffet

Als Grundlage für eine Oktoberfest-Maß

ist zum Beispiel

ein würziger Obazda mit Radieserl

und Zwiebeln unschlagbar,

wenn man ausnahmsweise

mal nichts allzu Deftiges

auftischen möchte. Schnell

aufgetischt und einfach lecker

sind auch ein herzhaft-pikanter

Wurstsalat, Radi, Käsewürfel,

in Scheiben geschnittenes

Fleisch und Sülze. Aus dieser

Auswahl kann sich jeder nach

Belieben bedienen. Dazu werden

selbstverständlich frische

OGV Obst- und Gemüsevermarktung Künzing eG

94550 Künzing · Tel.: 08549/9600-0

Brezen angeboten. Denn erst

sie machen ein kaltes Wiesn-

Buffet rundum perfekt. Nach

all den herzhaften Leckereien

kann man mit Sicherheit mit

einem selbstgemachten Nachtisch

punkten. Wie wäre es mit

einem klassischen Apfelstrudel

oder Zwetschgendatschi?

Wer's mag: Weiß-blaue

Wiesn-Deko und Musi

Eine typische Oktoberfest-

Tischdeko kann dann das i-

Tüpfelchen sein. Wer will,

kann natürlich auch Dirndl

oder Lederhose anziehen

und zünftige Bierzelt-Musik

aufspielen. Dabei wird Ihnen

der Metzger Ihres Vertrauens

eher weniger weiterhelfen können.

In punkto kulinarisches

Oktoberfest-Feeling kann er

Sie aber bestens beraten und

Ihnen mit weiteren leckeren

Rezept-Ideen weiterhelfen.

Äpfel . . .

Hameldinger

ANGEBOTE

EU-zugelassener

Betrieb

BY 20413

Gültig von Mittwoch, 29.09. bis Dienstag, 19.10.2021

Vom Martinstödlinger und Maiersberger Bauernschwein

Schweine-Filet 1 kg 10,90 €

Premiumqualität vom Schöfbacher Rind

Rinder-Fetzen

Mager oder marmoriert 1 kg 10,90 €

Preßsack-Aufschnitt

3-fach sortiert, Hausmacher, Blut oder Leber 100 g 0,62 €

Zigeunerkochsalami

Leicht pikant 100 g 0,99 €

Depreziner

Stets rauchfrisch, würzig 100 g 0,72 €

Schmankerl des Monats

Polnische

über Buchenholz geräuchert

Edelst

gereift!

3 Stück 3,50 €

Hinterhainberg · Ortenburg · Tel.: 0 85 42 / 4 66 01 15

Fax: 0 85 42 / 4 66 01 17 · E-Mail: landmetzgerei.koch@hotmail.com

Öffnungszeiten: Montags geschlossen, Di. – Fr. 7 – 18 Uhr, Sa. 7 – 13 Uhr

Landmetzgerei

Markus Gruber

Dorfbach ·Telefon 08542/7516·Fax 3203

WirDaschlachten weiß man, was man selbst isst!

WirSchweine schlachtenvom

selbst

eigenen unsere Bauernhof

Schweine

vom eigenen Bauernhof!

Dadurch können wir Ihnen ein

Höchstmaß Angebot an Frische, gültig ab 30.09. Qualität und

jede Woche tolle Angebote bieten.

• Jägerrollbraten, 100g 0,75 €

• Wiener, 100g 0,99 €

• Geschwollene, 100g 0,69 €

und viele ausgewählte

Produkte regionaler

Anbieter!

10 Sorten aus eigenem Anbau

Do. + Fr. 9 – 17 Uhr · Sa. 9 – 12 Uhr

jede Woche bis ins späte Frühjahr

Viehhausen 1, 94152 Neuhaus/Inn

Telefon: 08503/244


Seite 10 28. September 2021

trends

mode Herbst/Winter 2021

Herbstmode: Von Kopf bis Fuß auf die kalten Tage eingestellt

Wenn das Wetter nicht mehr so gemütlich ist, möchten wir wenigstens schön

angezogen sein. Doch welche Modetrends sind im Herbst und Winter 2021/22

angesagt? Gut warm halten uns jetzt zum Beispiel stylische Hoodies, Shackets,

Cropped Sweatshirts, Schlaghosen sowie das passende Schuhwerk.

Hurra, der Herbst ist da!

Und wie schön, dass es

jetzt wieder ein paar

Modetrends gibt, die uns schön

warm halten und für gute

Laune sorgen. Da dürfen kuschelige

Strickpullover nicht

fehlen. Aber die Modewelt bietet

uns für Herbst und Winter

natürlich auch Mäntel, Jacken,

Kleider und Schuhe, die stylish

und herrlich tragbar sind.

Aktuelle Trendfarben

Heuer sind eher gedecktere

Farbtöne modern, aber auch Illuminating,

also ein fröhliches

Gelb, kombiniert mit stilvollem

Grau. Zu den Trendfarben

schlechthin zählen außerdem

Boutique Beatrix

50

Jahre

Die Herbst-Wintersaison kann kommen. Im Modehaus Stadler in Vilshofen

gibt es schicke und wärmende Marken-Mode.

Foto: Stadler

Viele Jubiläumsangebote

z.B. 50 % Rabatt

auf alle Übergangsjacken!

Osterhofen – Vorstadt 27

Di – Fr 9 – 12 & 14 – 18 Uhr · Tel. 0 99 32 / 16 29

SchobeSberger

HausHaltswaren – GescHenke – MODescHMuck – HanDtascHen

94496 OrtenburG · tel. 0 85 42 / 91 91 15

NeU beI UNS

KleINlederwareN

Damen- und

Herrenbörsen

Schlüsseletuis

Mappen für Karten,

Impfausweis, Pass usw.

Handytaschen

Kellnerbörsen

In tollen Farben und Ausführungen!

Alles aus Leder!

zu günstigen Preisen ab 4,99 €

Vorbeischauen lohnt sich!

Beige, Rosa/Pink, ein kräftiges

Grün, Sommerblau und

Burgunderrot.

Bequem und stylisch:

Hoodies und Blazer

Natürlich wollen wir es uns in

unserer Kleidung gemütlich

machen und dabei schick aussehen.

Das ist kein Widerspruch,

wenn man zum Beispiel Sweathirt

oder Baumwoll-Hoodies

clever kombiniert. Damit das

Ganze draußen auf der Straße

nicht zu freizeitmäßig aussieht,

ist es angesagt, einen Blazer

darüber anzuziehen. Dieser

sollte allerdings oversized geschnitten

sein.

Wer sich passend zu seinem neuen Herbstoutfit mit einer tollen Handtasche

ausstatten möchte, wird bestimmt bei Schobesberger in Ortenburg

fündig. Hier sind viele neue Modelle eingetroffen. Foto: Schobesberger

Von der Änderungsarbeit bis zur Maßanfertigung: In der Nähstube Lang in

Vilshofen sind alle Textilien in den besten Händen. Foto: Nähstudio Lang

Ein alter Trend ganz neu:

die Schlaghosen

Sie sind seit diesem Jahr auch

wieder zurück: die guten alten

Schlaghosen, die neuerdings

High Flare Jeans und Bootcut

Jeans genannt werden. Richtig

stylisch kommt man damit an,

wenn man sie etwa zusammen

mit langen Strickjacken, Sneakern

und Chain-Ketten trägt.

Schön auffällig:

der Bubikragen

Heuer möchte man den Bubikragen,

auch Peter-Pan-Kragen

genannt, auf seinen Lieblings-

Strickjacken und -Blusen nicht

missen. So zeigt man Modebewusstsein.

Wer noch einen alten,

schlichten Mantel für diesen

Herbst aufpimpen möchte,

legt einfach den Bubikragen

der Bluse darüber.


28. September 2021 Seite 11

17. Oktober

Kirchweih

Traditionelle Bräuche zur Kirta

Die Kirchweih – je nach Dialekt Kerwa, Kärwa, Kirta

oder Kirmes genannt – ist eigentlich das Fest,

das an die Weihe des Kirchengebäudes erinnert.

Das gibt es schon etwa seit dem 5. Jahrhundert.

Pullis zum Reinkuscheln u.v.m.: Das Textilmode-Fachgeschäft

Haidn in Eging am See kleidet Sie nun passend

zur Jahreszeit ein.

Foto: Haidn

Für die Übergangszeit

ideal: leichte Shackets

Shackets, also dünne Hemd-Jacken,

hatten ja schon im Frühjahr

und Sommer Hochsaison.

So auch in diesem Herbst und

Winter. Vor allem in der Übergangszeit

sind sie ein beliebtes

modisches Highlight. Unter

den Shackets trägt man ein T-

Shirt oder ein Langarm-Shirt.

Anzüge für die schicke

Businesswoman

Während die einen bequem

und/oder grungig unterwegs

sind, sieht man auch Damen

im lässigen Business-Look.

Denn Anzüge sind auch heuer

wieder angesagt, sei es mit Karomuster

oder einfarbig. Wichtig

ist nur, dass der Anzug von

Schnitt und Passform her nicht

zu klassisch wirkt.

Viel Bauchfreiheit dank

Cropped Sweatshirts

Im Herbst gibt es auch viele Mutige,

die bauchfrei unterwegs

sind. Kalte Jahreszeit hin oder

her. Statt eines Cropped-Shirt

greift man aber gerne zu einem

doch etwas wintertauglicheren

Cropped-Sweatshirt oder Pulli.

Für Kleidträgerinnen

ideal: Slouchy Boots

Die aktuellen Herbst-Stiefel

und Stiefeletten sind praktisch,

robust und wasserfest.

Beim Material sind Leder und

Kunstleder gefragt. Dank Absätzen

kommt man mit ihnen

elegant durch jede Pfütze. Wer

ein Kleid trägt, kombiniert am

besten Slouchy Boots dazu.

Also Stiefel mit Raffungen am

Schaft. Doch auch Combat

Boots bleiben im Trend. Bei ihnen

legt man weiterhin großen

Wert auf dicke, bequeme Sohlen.

Auch Sneaker werden erst

dann ganz ausgezogen, wenn

es wirklich zu winterlich dafür

geworden ist.

Ob gewebt oder gestrickt und in den angesagtesten

Herbstfarben – im Stoffhaus Tippel in Deggendorf wird

jeder fündig.

Foto: Stoffhaus Tippel

S T O F F H A U S

I

Bekleidungsstoffe

Kinderstoffe

Kurzwaren

Heim- und Haustextilien

Dekostoffe & Gardinen

Möbelbezugsstoffe

Nähstube Lang

Ihre ÄnderungsschneIdereI

dIrekt an der VIlsbrücke

Inhaberin: Marina Lang

Kirchplatz 20, 94474 Vilshofen

Telefon: 0 8541 / 9 6961 23

www.nähstube-lang-vilshofen.de

Montag, Dienstag, Donnerstag

9 – 12 Uhr & 14.30 – 18 Uhr

Mittwoch 9 – 12 Uhr

Freitag 9 – 12 Uhr & 14.30 – 17 Uhr

Graflinger Str. 8

94469 Deggendorf

Tel. 0991 / 3719170

www.stoffe-tippel.de

Das traditionelle Kirchweih-Essen besteht aus Gänsebraten und Reiberknödel.

Ursprünglich wurde das

Kirchweihfest für die

Dienstboten als Dankeschön

abgehalten für die erfolgreiche

Einbringung der Ernte

und die Anstrengungen am

Hof. Das Kirchweihfest ließ alle

Sorgen und Schwierigkeiten

für einen Moment vergessen.

Für die ländliche Bevölkerung

war es eines der wichtigsten

Feste im Jahr, hatte man sonst

doch selten die Möglichkeit bei

Musik, Tanz, gutem Essen und

natürlich auch beim Bier die

Mühen des Alltags zu vergessen.

Ein richtiges Kirchweihfest

dauerte drei Tage. Ab 1868

wurde dann die Kirchweih auf

den 3. Sonntag im Oktober

festgelegt – nicht zuletzt um

den landwirtschaftlichen „Arbeitsausfall“

auf eine Zeit nach

der Ernte zu legen.

Zahlreiche Bräuche zur

Kirchweih

Im südlichen Bayern haben sich

zu diesem Tag zahlreiche Bräuche

entwickelt. Man denke nur

an die Kirta-Nudeln, die Kirchweih-Gans,

den Kirta-Tanz oder

die Kirta-Hutschn – eine große

Schaukel aus einem Balken, die

an Bäumen oder am Dach eines

Hofgebäudes befestigt wird. Als

traditionelles Essen am Kirchweih-Sonntag

gilt der Gänseoder

Entenbraten, der meist

zusammen mit Kartoffelknödel

und Blaukraut schmackhaft serviert

wird. Oft gibt es dazu natürlich

Bier und Volkmusik. Im

Passauer Land wird Kirchweih

manchmal auch später gefeiert,

mit einem Umritt und Segnung

der Pferde kombiniert.

Sandbacher Hof

Niederbayern´s XXL-Lokal Nr.1

... mehr song ma ned!

Zur Kirchweih empfehlen wir

Ente vom Grill (bitte vorbestellen)

sowie Schmankerl aus unserer Wildkarte.

Denken Sie bereits jetzt an Ihre

Weihnachtsfeier

und reservieren Sie rechtzeitig!

Sandbacher Str. 58 · 94474 Vilshofen · Tel. 08548/237 · Besucht uns auf Facebook!


Seite 12 28. September 2021

Hochzeit 2022

Der neuste Trend:

Deine Hochzeit

in Tracht

•Große Auswahl an Festtagstracht

•Festliche Dirndl

•Große Lederhosenauswahl

•Hirschlederhosen nach Maß

Standorte in Obernzell, Passau, Pfarrkirchen, Pocking und

Schönberg

www.spieth-wensky.com

Tracht zu sensationellen Preisen!

Das perfekte Brautkleid für jede

Frau – passgenau und individuell

Bevor die Braut vor den Altar schreitet, stehen einige Aufgabe an, wie etwa

das richtige Brautkleid auszuwählen. Dabei sind viele Dinge zu beachten, wie

zum Beispiel die Persönlichkeit und die Körperform der Braut, der Stoff und

Farbton des Kleides. Für die Auswahl sollte man sich im Fachgeschäft genügend

Zeit nehmen und sich bei der Anprobe ausführlich beraten lassen.

Es gibt keine allgemeingültige

Regel dafür, wo die

Braut ihr persönliches

Traumbrautkleid findet. Größere

Brauthäuser haben den Vorteil,

dass sie zahlreiche verschiedene

Modelle auf Lager haben,

außerdem sind die Lieferzeiten

oftmals kürzer. Ein Atelier hingegen

wirkt oft persönlicher

und bezaubert gerade durch

die individuelle Atmosphäre. Second-Hand-Läden

sind ebenfalls

eine interessante und preisgünstigere

Alternative. Eine weitere

Option ist, sich das Kleid auf

den Leib schneidern zu lassen.

Der Vorteil ist, dass das Kleid

passgenau und individuell angefertigt

wird. Nachteilig ist der

oft höhere Preis, den die Braut

für ihr Unikat zahlen muss.

Hochzeitskleid in A-Linie

Typisch für diesen Brautkleid-

Typ ist ein leicht ausgestellter

Fotos: weddix.de

White

D ream

Second-Hand & Outlet-Store für Brautmode

Bei Brautkleider

Okt. – Dez.

30 %

Corona-Rabatt

Follow us on

Facebook &

Instagram

Wir bitten um vorherige telefonische Terminvereinbarung!

Bahnhofstraße 6

94065 Waldkirchen

Mobil: 0151 - 654 270 55

Braut-, Abend- & Damenmode

Ilona

H erbst

Pfarrkirchner Straße 8 - 84359 Simbach a. Inn

Telefon 0 85 71 . 16 29 - www.brautmoden-herbst.de

Rock, so dass der Schnitt einem

A ähnelt. A-Linien-Kleider sind

oft aus festen Stoffen gefertigt,

die den Halt zusätzlich unterstützen.

Die vertikalen Nähte

lassen die Braut schlanker und

größer wirken, daher eignet

sich diese klassische Brautkleid-Form

besonders gut für

kleine Frauen. Auch für kurvige

Bräute ist dieser Schnitt

die perfekte Wahl.

Duchesse oder Prinzessinnenkleid

als Brautkleid

Diese Brautkleid-Form zeichnet

sich durch ein reich verziertes,

figurbetontes Oberteil und einen

voluminösen, weit fallenden

Rock aus. Viele Prinzessinnenkleider

sind pompös mit Perlen,

Stickereien und Tüll, es gibt

aber auch schlichtere Modelle.

Duchesse-Kleider sind aufgrund

des eng anliegenden Corsagen-

Oberteils perfekt für Bräute

mit schmalem Oberkörper. Der

glockenförmige Prinzessinnen-

Rock wird oft durch einen Reifrock

gestützt und eignet sich

ideal für Frauen mit breiten

Oberschenkeln.

Empire-Stil Brautkleid

Kleider in diesem Stil sind in der

Regel aus leichten, fließenden

Stoffen, die weich fallen und

die Figur umspielen. Typisch

für die Empire-Form ist die

hohe Taillennaht direkt unter

der Brust, oft wird sie mit einer

Schleife zusätzlich betont. Dekolleté

und Schultern werden

durch den Schnitt besonders


28. September 2021 Seite 13

hervorgehoben. Brautkleider

dieses Typs schmeicheln jeder

Figur und eignen sich sowohl

für zierliche als auch für kurvige

Bräute. Kleine Frauen wählen

am bes ten eine knielange

Variante, da der fließende, bodenlange

Rock optisch staucht.

Meerjungfrau

Hochzeitskleid

Dieser Schnitt ist besonders

figurbetont, da das Brautkleid

bis zu den Knien eng anliegt

und erst dann in einen ausgestellten

Rock übergeht. Je nach

Modell fällt der Rock-Teil etwas

weiter oder schmaler aus und

setzt manchmal auch schon am

Oberschenkel an. Kleider dieses

Typs verhelfen der Braut zu

einer sehr weiblichen, kurvenreichen

Silhouette. Ein Brautkleid

im Meerjungfrauen-Stil

eignet sich vor allem für schlanke

Frauen, da es Taille, Hüften

und Oberschenkel stark betont.

Kurzes Brautkleid

Neben klassischen bodenlangen

Brautkleidern gibt es auch

kürzere Modelle in ganz unterschiedlichen

Ausführungen,

von eleganten Etui-Kleidern

und romantischen Baby-Dolls

bis hin zu ausgefallenen Petticoats

im 50er-Jahre-Look. Mit

diesem Kleid-Typ werden vor

allem schöne, schlanke Beine

in Szene gesetzt. Schon beim

Kauf sollte man bedenken,

dass bei dieser Rocklänge die

Schuhwahl ganz besonders

wichtig ist.

Weddix.de – Alles für Ihre Hochzeit

lernen sie

uns kennen!

Damit Ihr Brautwalzer

zum Walzererlebnis wird.

tanzwelt

weinand

Unser ganzes Angebot finden Sie auf www.tanzwelt-weinand.de

Königsberger Str. 10 | 94036 Passau | Tel. 08505 4186

Alle die sich „trauen“ sind im

Juwelenwerk in Schärding „goldrichtig“.

Vom Entwurf über die Anfertigung zu Ihrem Traumring. Im

Juwelenwerk werden Edelmetalle und Edelsteine in handwerklicher

Perfektion zu individuellen Schmuckstücken verarbeitet. Für Anregungen

finden Sie ein feines Sortiment an Muster Eheringen vor.

Vertrauen Sie auf kompetente Beratung und Fachwissen –

seit über 20 Jahren. Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Goldschmiede & Juwelier

4780 Schärding, Silberzeile 15, Tel-Fax 00 43 / 77 12 / 55 85

juwelenwerk@aon.at, www. juwelenwerk.at

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9 – 13 Uhr & 14 – 18 Uhr | Sa: 9 – 13 Uhr

Der nächste Donaubote

erscheint am 19. Oktober 2021.

Wir freuen uns darauf,

Dich kennenzulernen und das

Kleid Deiner Träume auszuwählen.

Lovely Day exklusive Weddinglounge –

für jede Größe und jedes Budget!

www.lovely-day.eu


Seite 14 28. September 2021

Hochzeit 2022

Individuell und doch im Budget – Ideen für eine gelungene Hochzeit

Die eigene Hochzeit soll als schönster Tag im Leben für immer als ganz besonderes

Ereignis in Erinnerung bleiben. Daher sind auch besondere Ideen gefragt

– von einer außergewöhnlichen Location bis hin zu bester Unterhaltung.

In Deutschland wird wieder

mehr geheiratet. Und noch

etwas zeichnet sich ab: Den

schönsten Tag in ihrem Leben

lassen sich die Deutschen gerne

etwas kosten. Umfragen zufolge

sind 40 Prozent bereit,

mehr als 5.000 Euro für die

Hochzeitsfeier auszugeben.

Für Liebende, die sich bald das

Ja-Wort geben wollen, haben

wir einige Hochzeitsideen zusammengestellt.

Heiraten wird blumig

Eine Hochzeit ohne Blumen

ist nicht vorstellbar, doch nun

werden die Brautsträuße opulenter:

Locker gesteckte, große

Sträuße mit viel Grün zwischen

Derbesondere Blumenschmuck

fürIhren besonderen Tag

Öller

Bahnhofstraße 26inOrtenburg

Tel. 08542 -401

www.1a-garten-oeller.de

Mehr Bilder finden Sie auf unserer Homepage!

Inhaberin: Renate Maierhofer

94474 Pleinting/Vilshofen · Dr. Schlögl-Str. 7

Tel. 08549/970774 · Bitte um Terminvereinbarung!

den Blüten sind angesagt. Auch

auf den Einladungen, der Hochzeitstorte

und selbst auf den

Brautkleidern finden sich florale

Muster und blumige Details.

Es muss nicht mehr lang

und weiß sein

Das Wichtigste beim Brautkleid

ist, dass sich die Braut

darin wohlfühlt. Ob nun lang,

midi oder kurz; prunkvoll mit

Volants, Tüll, feinen Fransen

oder edlen Applikationen;

sexy mit schmaler Silhouette,

Schlitz und viel Transparenz;

spielerisch geblümt im Boho-

Hippie-Chic oder doch ganz

klassisch weiß mit Schleier –

mit dieser Brautmode ist der

ganz große Auftritt garantiert.

Ausgefallene Locations

und Motto-Hochzeiten

Viele Paare wünschen sich ein

Fest, von dem die Hochzeitsgäste

noch lange schwärmen

werden. Dazu gehört eine besondere

Location wie zum Beispiel

ein Schloss, Fußballstadion

oder Gutshof. Der Fantasie

sind bei einer Motto-Hochzeit

kaum Grenzen gesetzt. Wichtig

ist nur, dass alle Hochzeitsgäste

möglichst früh über das

Thema informiert werden, damit

ihnen genug Zeit bleibt, ein

passendes Outfit zu finden.

Loring

tanzschule deggendorf

Damit Ihre Hochzeit 2022 ein

tänzerischer Erfolg wird!

Brautleute-/grundkurse

Starttermine aller Kurse finden Sie unter

www.loring.de

Schauflinger Straße 5 in Deggendorf

Infos und Anmeldung unter 09 91/28 55 67 oder www.loring.de

Unvergesslich: Für die meisten frisch Vermählten stellt das gemeinsame

Anscheiden der Hochzeitstorte einen besonders wichtigen Moment dar.

Live Cooking

Buffet oder Menü sind die beiden

üblichen Varianten für

das Hochzeitsessen. Immer beliebter

wird das Live Cooking,

das Essen und Erlebnis miteinander

verbindet. Ein Koch

vor Ort, der vor den Augen der

Gäste Sushis rollt, warme Vorspeisen

zubereitet oder leckere

Desserts zaubert, ist ein besonderes

Highlight. Damit beim

Essen keiner auf etwas verzichten

muss, sollten die Gastgeber

auch an Vegetarier, Veganer

oder Gäste mit Laktose- oder

Glutenintoleranz denken.

Konkurrenz für die

Hochzeitstorte

Ein Höhepunkt der Hochzeitsfeierlichkeiten

ist und bleibt das

Anschneiden der Hochzeitstorte.

Doch die traditionelle,

mehrstöckige Hochzeitstorte

mit Marzipanrosen, Sahnetuffs

und einem Brautpaar obendrauf

hat Konkurrenz bekommen.

Zum Beispiel durch Cupcakes

oder Torten, die ganz ohne

Marzipan und Zuckerguss auskommen,

so dass alle Schichten

sichtbar sind.

Wichtig: Profi-Fotos und

Schnappschüsse

Während früher gerne Einwegkameras

auf den Tischen lagen,

verteilen die Brautleute heute

gerne Selfie-Sticks, in die die

Gäste ihre Smartphones klemmen

können. Das spart nicht

nur die Kosten für die Entwicklung

der Bilder: Auf diese Weise

entstehen ganz viele Fotos

von der Party. Ein professioneller

Hochzeitsfotograf sollte

dennoch nicht fehlen bei einem

derart wichtigen Ereignis.

GoPros und Drohnen

Ein neuer Favorit von Hochzeitsfotografen

sind Drohnen.

Mit ihnen lassen sich Fotos aus

der Luft machen, die ganz neue

Perspektiven auf die Feier möglich

machen. Für schöne Filme

vom Fest muss heute auch niemand

mehr mit einer Videokamera

von Gast zu Gast laufen.

Sogenannte GoPros werden

einfach irgendwo angehängt

und nehmen das Geschehen

nach dem Zufallsprinzip auf.

Süße Gastgeschenke

als Dankeschön

Aus Italien, Griechenland und

Frankreich kommt die Hochzeitsidee

der Gastgeschenke,

die dort als kleines Dankeschön

an Freunde und Verwandte

eine lange Tradition haben.

Dabei müssen es nicht immer

die klassischen Hochzeitsmandeln

sein, auch Glücksbringer

oder kleine Einmachgläser mit

selbstgemachter Marmelade

sind ein schönes Give-away.

Ratgeberzentrale


28. September 2021 Seite 15

Start in die

Hallenbad- & Thermensaison

Den Start in die kalte Jahreszeit entspannt angehen

Der Herbst zieht langsam ein und mit ihm fällt der Startschuss für die kalte

Jahreszeit. Thermen und Hallenbäder in der Region laden nun wieder zum

Entspannen und Wärme tanken ein. Wir verraten Ihnen, wo Sie für die kalten

Tage bestens Energie tanken und den Alltag hinter sich lassen können.

Die letzten Sommertage

liegen hinter uns, nun

starten wir voller Vorfreude

in den Herbst. Denn die

kühle Jahreszeit sorgt nicht

nur für bunte Blätter an den

Bäumen, sondern auch für

wohlige Genüsse in den Hallenund

Thermalbädern unserer

Region. Wie wär’s mit einem gemütlichen

Herbstspaziergang

durch unsere schöne Landschaft,

um danach die Wärme

von Sauna oder Thermalwasser

zu genießen? Die Vilshofener

Stadtwerke öffnen ihr Hallenbad

und die Sauna nun wieder.

Außerdem lädt die Wohlfühl-

Therme Bad Griesbach wieder

zum Besuch ein.

Vilshofener Hallenbad

und Sauna geöffnet

Hallenbad, Solebad und Sauna

stehen den sport- und erholungssuchenden

Gästen wieder

zur Verfügung. Eine Finnische

Sauna und ein Sanarium bil-

Für die Erwachsenen bietet das Vilshofener Hallenbad Entspannung, während

sich die Kinder im Kleinkinderbereich richtig austoben können.

Foto: Stadtwerke Vilshofen

den das Herzstück der Saunalandschaft.

Zwei getrennte

Ruheräume und ein Kaminzimmer

sorgen für erholsame Entspannung.

Großzügige Duschanlagen,

das Tauchbecken und

eine Ruhebank im überdachten

Außenbereich bieten ansprechenden

Komfort. Der schön

Im Wasser gelenkschonend

fit werden

Badesachen und ein Handtuch – mehr braucht es nicht, um

schwimmen zu gehen. „Schwimmen macht nicht nur Spaß,

sondern zählt auch zu den gesündesten Sportarten“, sagt Sabine

Nikolai-Reetz, Bewegungswissenschaftlerin bei der AOK.

Im Wasser kann man effektiv seine Fitness trainieren. Da man

sich gegen den Widerstand des Wassers bewegt, kann man je

nach Geschwindigkeit 500 bis 650 Kalorien pro Stunde verbrennen,

ohne viel Kraft aufwenden zu müssen. Die Auftriebskraft

des Wassers sorgt dafür, dass Gelenke, Bänder und Wirbelsäule

entlastet werden. Dadurch eignen sich Schwimmen und

Aquafitness auch für übergewichtige Menschen. Für alle, die

unter Arthrose oder Rückenschmerzen leiden und wegen des

Belastungsschmerzes keinen Sport mehr treiben können, ist

Bewegung im Wasser ebenfalls optimal. Ein weiterer Vorteil:

Bei kaum einer anderen Sportart werden so viele Muskelgruppen

beansprucht – von den Armen über den Rumpf bis hin zu

den Beinen. Bewegung im Wasser bringt das Herz-Kreislauf-

System in Schwung, stärkt die Venen und sorgt für eine gute

Durchblutung. Die Atemmuskulatur und das Immunsystem

werden ebenfalls trainiert. Nicht zuletzt wirkt Aquasport entspannend

und ist gut für die Psyche. Voraussetzung für die

positiven Effekte ist die richtige Körperhaltung sowie auch ein

spezieller Atemrhythmus. Besonders wirbelsäulenschonend ist

das Rückenschwimmen. Dabei sollten Schwimmer allerdings

auf andere Badegäste achten. Wer verschiedene Schwimmstile

beherrscht, sollte sie variieren, damit die Muskeln gleichmäßig

beansprucht werden. Um schrittweise die eigene Fitness zu

steigern, empfiehlt es sich, zweimal pro Woche schwimmen zu

gehen. Von den positiven Eigenschaften des Wassers profitiert

man allerdings nicht nur beim Bahnenziehen, sondern auch

beim Joggen, Aerobic, Trampolinspringen oder Radfahren.

Mit unserem durchdachten Hygienekonzept

können Sie sich absolut sicher fühlen!

Die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach lädt zum Entspannen im Thermalwasser

ein. Trotz Hygienekonzept haben alle Wasserattraktionen geöffnet.

Foto: Wohlfühl-Therme Bad Griesbach

angelegte Saunagarten mit

Ruheliegen lädt zum Verweilen

ein. Bei 34 Grad Wassertemperatur

wird für die jüngsten

Badegäste der Kleinkinderbereich

mit Wasserrutsche,

Spritzkugeln und -schlange

sowie Bodenblubbern zusätzlich

Mittwochvormittag von

9.30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Die jeweils aktuell geltenden

Corona-Regeln sind zu beachten.

Die Eintrittspreise bleiben

unverändert. Öffnungszeiten,

Preise und weitere Informationen

erhalten Sie auf der Homepage

unter www.stadtwerkevilshofen.de

oder direkt im Erholungszentrum

unter der Telefonnummer

08541 8757. Wir

freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Wohlfühl-Therme

Bad Griesbach – unser

Wasser macht’s!

In der Wohlfühl-Therme Bad

Griesbach finden Sie Ihr ganz

persönliches Badevergnügen,

bei dem Sie dank der gesundheitsfördernden

Wirkung unseres

Thermal-Mineralwassers

gleichzeitig neue Lebensenergie

tanken. Über 1.600 m²

erstreckt sich die herrliche

Badelandschaft mit ihren 16,

ausschließlich mit Thermal-

Mineralwasser, gefüllten Innenund

Außenbecken. Egal ob Sie

schwimmen, Ihren Kreislauf in

Schwung bringen oder Ihre Gesundheit

stärken wollen – hier

entspannen Sie ganz nach Ihren

persönlichen Vorlieben.

Unser Thermal-Mineralwasser

ist ein Gesundheitstraining der

besonderen Art, das bereits

bestehende Leiden lindern

und Erkrankungen vorbeugen

kann. Das richtige Zusammenspiel

von Mineralien, Temperatur,

Auftrieb und Bewegung

regt beispielsweise den Stoffwechsel

und die Durchblutung

an, entspannt die Muskeln und

entsäuert das Bindegewebe.

Weitere Informationen finden Sie

unter www.wohlfuehltherme.de.

Dem Körper und der Seele etwas Gutes tun:

UNSER WASSER MACHT` S!

Das Thermal-Mineralwasser aus Bad Griesbach

wirkt unterstützend auf Ihre Gesundheit.

Informieren Sie sich auch über die ambulante Badekur.

Sie ist nun wieder Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenkasse.

Weitere Informationen stehen Ihnen hier zur Verfügung:

www.wohlfuehltherme.de/ambulante-badekur/

Wohlfühl-Therme | 94086 Bad Griesbach | Tel. 08532 - 96 15 0

www.wohlfuehltherme.de | info@wohlfuehltherme.de


Seite 16 28. September 2021

Herzlichen Glückwunsch

zum gelungenen Neubau!

Ausführung der gesamten

Heizungs- und Sanitärinstallation

Telefon: 08542-2828

info@scheuer-heizung.de | www.scheuer-heizung.de

s Öl- und Gasfeuerungsanlagen

s Holz- und Pelletheizungen

s Wärmepumpen s Solaranlagen

s Bäder und sanitäre Installationen

s Beratung s Wartung und Kundendienst

Blitzschutzbau GmbH GmbH

Franz Maier

94501 Aidenbach

Tel. 94501 08543 Aidenbach 730

Fax. Tel. 08543 4129 730

info@blitzmaier.de

Fax. 08543 4129

info@blitzmaier.de

Viel SpaßHerzlichen

im neuen Viel Glückwunsch

Spaß

Kindergarten imzum neuen Neubau!

Kindergarten

VanDenHende

Innenputz

Außenputz

Ausbesserungsarbeiten

Fassadendämmung

Estricharbeiten

Glückwunsch zum Neubau!

Georg-Abröll Straße 11c · 94501 Aldersbach · Telefon und Fax: 0 85 43 / 62 41 36

Mobil: 01 76 / 63 27 96 33 · www.VanDenHende.de · info@VanDenHende.de

Neubau

Feuerwehrhaus Walchsing

Neues Feuerwehrhaus

für Walchsing

Am Ortseingang von Walchsing ist in den letzten Monaten ein modernes,

zukunftsweisendes Feuerwehrhaus entstanden. Bereits im Juli konnte es die

Freiwillige Feuerwehr beziehen. Das neue Gerätehaus entspricht dem aktuellen

Stand der Technik und sorgt für ideale Bedingungen zum Trainieren, für

Schulungen, im Ernstfall und auch für den geselligen Teil der Vereinsarbeit.

Weil sich Landrat Raimund Kneidinger (2.v.l.) beim Baustellentermin ziemlich verspätete,

versprach er den Feuerwehrkameraden ein 50-Liter-Bierfass zur Einweihung. Dieses

Versprechen löste er nun im Beisein von Bgm. Harald Mayrhofer (v.l.), Vorstand Norbert

Eigner und Kommandant Stefan Harbeck ein.

Die Freiwillige Feuerwehr

Walchsing hat im Juni

ihre neue Heimat bezogen.

Mitte September wurde

der gelungene Neubau nun von

Pfarrer Sebastian Wild eingeweiht.

Dazu versammelte sich

– unter Einhaltung der 3G-Regel

– die gesamte Dorfgemeinschaft.

Das neue Feuerwehrhaus

liegt am Ortsrand, direkt

an der Kreisstraße und unweit

der Vilsbrücke. Innerhalb eines

guten Jahres entstand das

zukunftsträchtige Gebäude. In

erster Linie dient es der Sicherheit

der Dorfbevölkerung, aber

auch als beliebter Treffpunkt

für Alt und Jung.

Neubau unausweichlich

Der Neubau wurde nötig,

weil sich Walchsing rasch

weiterentwickelte. Mit 900

Einwohnern ist es der größte

Gemeindeteil von Aldersbach.

Durch das Wachstum der Ortschaft

stiegen auch die Anforderungen

an die Feuerwehr.

Nachdem ein Teil der aktiven

Feuerwehrler seit Jahren mit

Privat-Pkws zum Einsatz fahren

musste, wurde endlich ein

Mannschaftstransportwagen

bestellt. Im Dezember 2021 soll

er ausgeliefert werden. Doch im

1994 erbauten Feuerwehrhaus

in der Dorfmitte gab es keinen

Stellplatz. Die Platzverhältnisse

waren äußerst beengt, eine

Erweiterungsmöglichkeit nicht

gegeben. 2014 stand dann fest:

Ein Neubau wird unausweichlich.

Bis zum Spatenstich im

Juni 2020 vergingen sechs Jahre.

Entstanden ist ein Feuerwehrhaus

nach neuestem Standard.

Auch Parkplätze sind

nun endlich ausreichend vorhanden.

Zudem hat die Wehr

einen Vorplatz zum Trainieren.

Damit sind die Walchsinger für

die Zukunft bestens gerüstet.

„Wir sind froh, dass wir einen

optimalen Standort erhalten

haben und möchten uns bei der

Der Partner für Ihr Bauvorhaben

KRAUTLOHER Architekten GmbH

Abt-Cölestin-Platz 1

94474 Vilshofen a. d. Donau

Gemeinde für die gute Zusammenarbeit

bedanken“, so Vorstand

Norbert Eigner und Kommandant

Stefan Harbeck. Auch

der Ortseingang von Walchsing

hat sich durch den Neubau positiv

verändert.

Strikte Schwarz-Weiß-

Trennung

Die Bedingungen zum Ausrücken

der Einsatzkräfte sind

nun ideal. Im Einbahnsystem

trudeln die Einsatzkräfte ein.

Ankommende und Ausrückende

begegnen sich nicht mehr,

was deutlich zur Sicherheit

KRAUTLOHER

architekten

Tel. 08541 9627-0 . Fax 08541 9627-20 . www.krautloher-architekten.de


28. September 2021 Seite 17

VIELEN DANK FÜR

DEN AUFTRAG!

Allinger Straße 9–11,

94474 Vilshofen a. d. Donau

www.mareck.net

info@mareck.net

+49 8541 - 911 666

Mozartstraße 9

94486 Osterhofen

Tel.: 09932 / 40 905-0

info@maidl-statik.de

Stadtplatz 9

94474 Vilshofen

Tel.: 08541 / 910 935

www.maidl-statik.de

Im Gegensatz zum alten Feuerwehrhaus ist in der neuen Fahrzeughalle ausreichend Platz für das LF 10/6, den Mannschaftstransportwagen,

der im Dezember erwartet wird und ein mögliches weiteres Fahrzeug der Feuerwehr.

beiträgt. Die neue Alarmtüre

wird im Ernstfall als einziger

Zugang verwendet. Sie führt

direkt in die Umkleide. Damenund

Herrenumkleiden sind getrennt

angelegt. Über ein digitales

Einsatzleitsystem wird

per Bildschirm über Örtlichkeit

und Geschehen informiert.

Dann geht es für die Truppe

durch eine Glasschiebetür hinaus

direkt in die Fahrzeughalle.

Dort ist das LF 10/6 der Wehr

untergebracht. Ab Dezember

auch der Mannschaftstransportwagen.

Die Abgase der

Fahrzeuge werden durch eine

moderne Absauganlage abgesaugt.

Wenn die Mannschaft

vom Einsatz zurückkehrt, findet

sie in der Fahrzeughalle

eine Stiefelwaschanlage vor.

Außerdem gelangt man direkt

in die Werkstatt oder in den

Heizraum mit Pelletlager. Am

Dach des FF-Hauses ist eine

Photovoltaik-Anlage installiert,

die einen Batteriespeicher

speist. Bei Stromausfall schaltet

er innerhalb von zehn Sekunden

um. Die Batterie hält

dann je nach Stromverbrauch

und Jahreszeit mindestens drei

bis zehn Tage. Wenn die Sonne

scheint, auch länger. Beim

Bau der Fahrzeughalle hatte

man auch die Zukunft fest im

Blick. Es wurde an einen dritten

Stellplatz für ein mögliches

weiteres Fahrzeug gedacht. Im

Bereich der Umkleiden sind außerdem

Toiletten angelegt.

Sozialer Bereich

Der Weiß-Bereich, in dem die

Sozialräume der Wehr untergebracht

sind, lässt sich

über die Umkleiden oder den

Haupteingang erreichen. In

direkter Nähe liegt die Kommandozentrale.

Sie bietet nun

ausreichend Platz. Zudem ist

der Fahnenschrank hier untergebracht.

Im Weiß-Bereich

wurden ebenfalls Toiletten für

Damen und Herren angelegt.

Die nächste Tür im Flur führt

zu einem Lagerraum, danach

schließt sich eine Garderobe

an. Im Anschluss geht es in

den Schulungsraum der Feuerwehr.

Ursprünglich war eine

Trennwand geplant, um Schulungs-

und Kameradschaftsbereich

abzutrennen. Aktuell

funktioniert der Aufenthalt

allerdings auch ohne bestens.

So konnten 18.000 Euro eingespart

werden.

Wir gratulieren

zum Neubau und

bedanken uns für

den Auftrag!

Bräuhausstraße 7

84385 Egglham

Tel.: 08543-917431

Mobil: 0160-4675114

tomstadler@t-online.de

Gratulieren zum gelungenen Neubau!

Nepomukstraße 23

94501 Aldersbach

Mobile: 0160 8355563

info@arbeitsschutz-haslinger.de

www.arbeitsschutz-haslinger.de


Seite 18 28. September 2021

Neubau

Feuerwehrhaus Walchsing

Danke und Gratulation! Wir lieferten Baustoffe für Rohbau

und Ausbau. Außerdem lieferten und montierten wir

Fenster, Haustüren, Brandschutztüren sowie Industrietore.

Baustoffe Fenster Türen+Tore Fliesen+Bäder Garten

Passau Freyung Neuötting Pfarrkirchen Pocking Vilshofen Schärding

Öffnungszeiten: 7.30 - 18.00 Uhr. Sa: 8.00 - 12.00 Uhr I www.kasberger.de

Wir gratulieren der Freiwilligen Feuerwehr

in Walchsing zum gelungenen Neubau!

Wir führten die Natursteinarbeiten durch.

G

M

B

H

SILVIA STROBL

Wir gratulieren zum gelungenen Neubau!

Hauptstraße 21

94501 Pörndorf

Tel. 08547 / 365

info@zimmerei-fliegerbauer.de

Zimmerei Josef Fliegerbauer GmbH & Co KG

Dachstühle • Holzbau • Bedachungen aller Art • Holzrahmenbau • Altbausanierung

Landwirtschafts- & Gewerbebau • Energetisches Bauen • Denkmalpflege • Kranverleih

Der Mehrzweckraum bietet

Platz für insgesamt 80 Personen.

Mit Hilfe eines modernen

Multimedia-Centers können

die Inhalte der Schulungen

optimal vermittelt werden. Bei

der Einrichtung dominieren

Rot, Holz und Grautöne. Eine

Akustik-Decke und eine zeitgemäße

Beleuchtung sorgen für

eine angenehme Atmosphäre.

Mittlerweile ist der Raum für

die Walchsinger Dorfgemeinschaft

schon zum Ort der Begegnung

geworden. Nach der

Monatsübung trifft man sich

hier jeden ersten Mittwoch im

Monat zum gemütlichen Beisammensein.

Dann kommen

häufig auch Nichtmitglieder

oder passive Mitglieder. Demnächst

findet auch der Maschinisten-Lehrgang

für mehrere

regionale Feuerwehren im

Walchsinger Feuerwehrhaus

statt. Versorgt wird der Mehrzweckraum

über eine Küche

inklusive Vorratsraum. Ideale

Bedingungen also.

Raum für die Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr hat einen

eigenen Raum erhalten, den sie

selbst gestalten durfte. Dafür

hat man dem Nachwuchs ein

Budget zur Verfügung gestellt.

So konnten eine TV-Wand inklusive

Fernseher einziehen

und gemeinsam eine Couch

mit Tisch aus Paletten gebaut

werden. Dort trifft sich der Feuerwehr-Nachwuchs

nach den

Übungen, um noch ein bisschen

zusammenzusitzen. Die

Jungs und Mädels treffen sich

jeden Montag. Interessierte

sind jederzeit eingeladen. Wie

die Feuerwehrführung verrät,

ist der Raum der Jugendfeuer-

Wir gratulieren zum gelungenen Neubau!

Der Schulungsraum bietet Platz für bis zu 80 Personen und ist mit einem digitalen

Multimedia-Center ausgestattet. Die Versorgung läuft über die Küche.

wehr mittlerweile zum Treffpunkt

für die jungen Walchsinger

geworden.

Gemeinde investierte in

Zukunft und Sicherheit

Für das zukunftsträchtige

Gebäude hat die Gemeinde Aldersbach

rund 1,4 Mio. Euro

investiert. 187.000 Euro steuert

der Freistaat Bayern an Fördermitteln

bei und 15.000 Euro

Zuschuss gewährt der Landkreis

Passau. Rund 2.500 Arbeitsstunden

brachte die Feuerwehr in Eigenleistung

ein. Die Freiwillige

Herzlichen

Glückwunsch

zum gelungenen

Neubau!

Wir führten die

Lüftungsarbeiten

aus.

Feuerwehr Walchsing hat 224

Mitglieder, dazu kommen noch

18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

46 Männer und Frauen

stehen im aktiven Dienst. Sie rücken

etwa 20 bis 25 Mal im Jahr

aus. 2021 ist die Wehr 150 Jahre

alt geworden. Aufgrund der Pandemie

musste das Gründungsfest

allerdings auf nächstes Jahr

verschoben werden. Dann lädt

die FF Walchsing von 22. bis 24.

Juli zum 150-jährigen Jubiläum

ein. Ein Highlight wird der Auftritt

von Musikerin Melissa Naschenweng

sein.

Wir gratulieren zum

gelungenen Neubau!

Horst und Philipp Werle im

Namen des gesamten Teams

Fassadenrenovierung · Innenraumgestaltung

Bodenbeläge · Tapazierarbeiten · Wärmedämmung

94501 Aidenbach · Hubertusweg 1

Tel. 08543/2694

w.grimbs@maidorn-maler.de · www.maidorn-maler.de

FÜR NEUBAU UND RENOVIERUNG

SPITZEN-PRODUKTE · TOP-SERVICE

Rolladen

Fenster

Haustüren

Tore

Sonnenschutz

Motore und

Funksteuerungen

Überdachungen

Sicht-/Windschutz

Insektenschutz

Rolladenbau Gimpl · Inhaber Andreas Moser · Am Gewerbepark 6a · 94501 Aidenbach

Tel. 0 85 43 / 13 21 · info@rolladen-gimpl.de · www.rolladen-gimpl.de


28. September 2021 Seite 19

Bauen

Modernisieren

Renovieren

Ein smarter Schlüssel für alle Fälle

Schlüssel sollen unser Eigentum schützen, sie können allerdings selbst abhanden

kommen. Sicherer und komfortabler ist es daher, den Zugang mit einem

elektronischen System etwa per Smartphone-App zu regeln. Bei einem Verlust

wird es einfach gesperrt und gleichzeitig ein neuer Zugang angelegt.

Schon in der Antike haben

Menschen Schlösser

genutzt, um den Zugang

zu ihrem Hab und Gut zu

schützen. Seit Jahrtausenden

besteht damit allerdings ein unverändertes

Problem: Schlüssel

können verloren gehen oder

entwendet werden. Wer bereits

einmal das Sicherheitsschloss

des Eigenheims aus Sorge vor

einem Diebstahl ersetzen musste,

weiß, wie kostspielig so ein

Missgeschick sein kann. Doch

auch die Schließtechnik wird

immer smarter und digitaler.

Den Schlüssel individuell

programmieren

Elektronische Systeme ermöglichen

es heute, Schlüssel nach

Bedarf zu programmieren

– oder jederzeit auch zu sperren,

zum Beispiel im Fall eines

Verlustes. Den Ersatz können

die Bewohner gleich selbst anlegen

und damit im Vergleich

zu einem Komplettaustausch

der Schließanlage viel Geld

sparen. Die Einstellungen werden

mit einem Programmiergerät

oder per Bluetooth einfach

aus der entsprechenden

Smartphone-App übertragen.

Digitale Schließanlagen lassen

sich nachträglich in nahezu

jede Haustür und Wohnungseingangstür

einbauen und bieten

zahlreiche Sicherheits- und

Komfortfunktionen. Eine zusätzliche

Verkabelung der Tür

ist in der Regel nicht notwendig,

da die Stromversorgung über

die Standardbatterie im Schlüssel

läuft. Um das Umrüsten

übernehmen zu können, muss

der Fachhandwerker vorher nur

die herkömmlichen Zylinder

durch die elektronische Lösung

ersetzen. Die Komplettverschlüsselung

der Übertragung

vom Server bis zum Schlüssel

erfüllt dabei die Anforderungen

an den Datenschutz.

Alle Zugänge rund ums

Haus regeln

Von den Vorteilen des elektronischen

Schließens profitieren

Die smarte Schließtechnik lässt sich an nahezu jeder Haustür und Wohnungseingangstür

nachrüsten.

Foto: djd/ASSA ABLOY

Hausbesitzer aber nicht nur an

der Haustür. Wer möchte, kann

ein und denselben Schlüssel so

programmieren, dass er gleich

mehrere Zugänge regelt – vom

Eigenheim bis zum Büro oder

der Ferienwohnung. Selbst

Briefkästen lassen sich mit

einem Schließhebelzylinder sichern,

für Schreibtischschubladen

oder Schranktüren eignen

sich programmierbare Möbelzylinder.

Auch die Alarmanlage

im Haus lässt sich auf diese

Weise mit einem Halbzylinder

steuern. Die robusten Zylinder

und Schlüssel sind wetterfest

und können deshalb in Innenund

Außenbereichen eingesetzt

werden.

Kieswerk Krenn GmbH

Holzbach 24, 94081 Fürstenzell

Telefon 08502 285

E-Mail: kieswerk-krenn@t-online.de

15

Jahre

Garantie

MeisterBetrieB

seit

1976

› Qualitätsprodukte

› Festpreise (keine Anfahrtskosten

oder Stundenlöhne)

› Neue Wanne in 2 Stunden

› kein Ausbau,

kein Fliesenschaden

kein Schmutz

› Komplettpreis mit neuem Ablauf/

Überlauf, Silikonfuge und Material

› auch Duschkabinen

Badewanneneinsatz

duschwanneneinsatz

Alle Modelle unter

661 € inkl. MwSt.

Neue Acrylwanne

Alte Wanne

FirMA MÜllerS Telefon 09480 201

rm@muellers-badewannen.de www.muellers-badewannen.de

seit 25 Jahren nur Treppen

Sonnleitner treppenbau GmbH

Pfarrkirchener Straße 40

84385 Egglham

Tel. 0 85 43 /43 11

info@sonnleitner-treppen.de

www.sonnleitner-treppen.de


Seite 20 28. September 2021

www.rbok.de

Jetzt Termin

vereinbaren

unter

08542/166-0

Weil es Kosten spart und Geld einbringt

Öffentliche Förderung - so hoch wie nie

Mit massivem Leichtbeton

Brand- und Schallschutz optimieren

Umsichtige Bauherren legen bereits bei der Eigenheimplanung Wert auf wirksamen

Brandschutz und entscheiden sich für massive Leichtbetonwände aus

Bims. Leichtbeton gilt als „nicht brennbar“ und bietet damit im Ernstfall den

nötigen Schutz, da das Mauerwerk den Flammen lange stand halten kann.

Ob durch menschliches

Fehlverhalten oder ein

defektes Elektrogerät

ausgelöst, ein Brand in den eigenen

vier Wänden ist ohne Mithilfe

der Feuerwehr oft nicht mehr

aufzuhalten. Laut Angaben des

Institutes für Schadenverhütung

und Schadenforschung

(IFS Kiel) werden vor allem Alltagsrisiken

unterschätzt. Demnach

entsteht jeder fünfte Wohnungsbrand

auf dem Küchenherd.

Was vielen nicht bewusst

ist: Das Feuer an sich stellt nicht

einmal die größte Gefahr dar,

sondern die dabei entstehenden

toxischen Gase. So kann

das Einatmen schwerwiegende

gesundheitliche Folgen haben.

Auch die eigenständige Flucht

aus dem Haus wird dadurch erschwert.

Nicht selten fallen Betroffene

in verrauchten Räumen

in Ohnmacht. Durch Ruß entstehen

zudem häufig enorme

Sachschäden.

Leichtbeton kann zum

Lebensretter werden

Um das Schlimmste zu verhindern,

ist die Installation von

Entscheiden sich Bauherren für Außenwände aus Leichtbeton, fällt die

Wahl auf einen nicht brennbaren Baustoff. Dieser besteht aus leichten, porigen

Zuschlägen wie Bims, einem Rohstoff vulkanischen Ursprungs.

Foto: djd/KLB Klimaleichtblock

Rauchmeldern zwar empfehlenswert

und inzwischen in

allen Bundesländern verpflichtend

– aber keinesfalls ausreichend.

Ratsamer ist es, den

lebenswichtigen Brandschutz

• Innenraumgestaltung

• Bodenverlegearbeiten

• Wetterfeste Fassadenanstriche

• Gerüstbau – Vollwärmeschutz

Malermeister Franz Stümpfl

Marktplatz 8 • 94501 Aidenbach • Tel. 08543/712 oder 2943 · Fax 08543/4691

Mobil 0170/9614486 · info@maler-stuempfl.de • www.maler-stuempfl.de

Exclusive Balkone aus Aluminium

✔ wetterfest und strapazierfähig

✔ auch in Holzoptik

NEU: Aluböden

Fürhaupten 15

94227 Zwiesel

info@meier-balkone.de

www.meier-balkone.de

Tel. (09922) 500 288 8

Fax (09922) 500 288 7

bereits bei der Planung des

Eigenheimes zu bedenken.

Entscheiden sich Bauherren

für Außenwände aus massivem

Leichtbeton, profitieren

sie nicht nur von hohem Wärme-

sowie Schallschutz. Ihre

Wahl fällt zudem auf einen

Baustoff, der Feuer im Ernstfall

lange standhält. Möglich

macht dies die mineralische Beschaffenheit

von Leichtbeton:

Der Wandbaustoff besteht aus

leichten, porigen Zuschlägen

wie Bims. Hierbei handelt es

sich um einen Rohstoff vulkanischen

Ursprungs, der schon

bei seiner Entstehung höchsten

Temperaturen standgehalten

hat. „In Kombination

mit Putzschichten entsteht

so ein massives, nicht brennbares

Mauerwerk, das Flammen

lange widersteht“, erklärt

Ingenieur Andreas Krechting.

„Bauherren, die hingegen auf

Leichtbauten aus Holz setzen,

müssen für den nötigen Brandschutz

noch zusätzlich Geld

in die Hand nehmen.“ Zudem

scheuen Versicherungen oftmals

das Schadensrisiko bei

Holzhäusern und setzen die

Prämie daher bis zu 50 Prozent

teurer an als bei massiv

gebauten Wohnobjekten.


28. September 2021 Seite 21

Bauen

Modernisieren

Renovieren

Hohe Schwellen sind out

– ohne Barrieren nach draußen

Beim barrierefreien Bauen empfiehlt es sich, Zugänge zu Balkon und Terrasse

in die Planung einzubeziehen. Statt einer hohen Türschwelle sind heute

schwellenlose Übergänge zum Außenbereich üblich. Es gilt dabei, auf eine

dauerhaft sichere Abdichtung des Bereichs um die Türschwelle zu achten.

Wohnen ohne Hindernisse

und Stolperfallen:

Wer Wert

auf barrierefreies Bauen legt,

sollte die Zugänge zu Balkon

und Terrasse in seine Planung

einbeziehen. Schließlich bieten

sie meist den kürzesten

und einfachsten Weg ins Freie.

Der neuralgische Punkt war

dabei früher die Türschwelle.

Sie trug dazu bei, dass etwa

bei Schlagregen und Stauwasser

keine Feuchtigkeit in den

Innenraum eindringt. Deshalb

galt lange Zeit eine Höhe von

bis zu zwei Zentimetern für

den unteren Türanschlag noch

als akzeptabel. Doch selbst

eine kleine Schwelle kann die

Bewegungsfreiheit mit Rollstuhl

oder Rollator stark beeinträchtigen.

Eine dauerhaft sichere

Abdeckung

Im Neubau fällt die Entscheidung

heute in der Regel für

einen schwellenlosen Übergang

zum Außenbereich.

Auch nachträglich kann man

dies realisieren. In beiden Fällen

kommt es darauf an, auf

einen effektiven Wärme- und

Feuchteschutz zu achten, damit

es später nicht zu unerwünschten

Wärmeverlusten

oder einem Wassereintritt

kommt. Schließlich soll auch

Starkregen gut abfließen

können. Inzwischen gibt es

dafür Lösungen wie Rinnen,

die mit einem Rost abgedeckt

sind. Sie werden vor der Tür

vertieft in den Boden eingesetzt

und leiten das Wasser

wirksam ab. Dabei sollten die

Schnittstellen zwischen den

einzelnen Bauteilen rund um

die Türschwelle – Balkon, Rinne,

Tür und Hauswand – langzeitsicher

abgedichtet werden.

Systeme auf Flüssigkunststoffbasis

etwa sind dafür gut geeignet.

Die Abdichtung muss

sich dabei flexibel auch an

verwinkelte kleine Ecken und

Kanten anpassen lassen und

gleichzeitig eine ausreichende

Stabilität bei einer geringen

Schichtdicke aufweisen. Denn

Ein barrierefreier Zugang zu Balkon oder Terrasse sorgt für Sicherheit und

mehr Komfort im Haus.

Foto: djd/Triflex /123rf.com/olesiabilkei

wenn sie zu hoch ist, wird es

schwierig, einen schwellenlosen

Übergang herzustellen.

Bis in jede

kleinste Ecke

Gleichzeitig gilt es, eine dichte

Verbindung unterschiedlicher

Materialien sicherzustellen.

Lösungen auf Flüssigkunststoffbasis

sind für solche

Übergänge prädestiniert. Ob

Metalle, Holz oder Beton – die

Abdichtung haftet dauerhaft

und bietet einen langlebigen

Schutz der Bausubstanz vor

Feuchtigkeit oder Wärmebrücken.

Aufgrund der bei der

Verarbeitung flüssigen Konsistenz

sind sie auch für Ecken

gut geeignet. Die Aushärtung

dauert nur eine Stunde, trotz

der geringen Schichtdicke

sind sie dauerhaft haltbar.

• Baggerarbeiten

• Sand-, Kies- und

Granitlieferungen

• Natursteinmauern

• und vieles mehr …

Sand- und Kieswerk

Rauscheröd

Sand und Kies | Tiefbau | Transporte

www.rauscheröd.de X 0 85 42 /9604-0 info@kwr-alex.de

Terminvereinbarung möglich!

BALKONE &

ZÄUNE AUS

ALUMINIUM

Baggern

ist unsere

Leidenschaft!

Ihr Partner für Neubau, Umbau und Renovierung

Ihr Partner für Neubau, Umbau und Renovierung

Zimmerei & Holzbau

Moritz Zimmerei Bachmeyer & Holzbau GmbH

Moritz Bachmeyer GmbH

Gewerbegebiet Moosham 1

94496 Ortenburg

Gewerbegebiet Moosham 1

94496

Tel.: 08542-2875

Ortenburg

Mobil: 0171-34 31 005

Tel.: 08542-2875

Mobil: 0171-36 28 552

Mobil: 0171-34 31 005

info@holzbau-bachmeyer.de

Mobil: 0171-36 28 552

www.holzbau-bachmeyer.de

info@holzbau-bachmeyer.de

www.holzbau-bachmeyer.de

GeorG HÖrndl, Gebietsleiter | Mobil: 0160 / 96213771 | Tel. 0 9903 / 2500 | g.hoerndl@leeb-balkone.com | www.leeb-balkone.com

Schauraum in Schöllnach, Bahnhofstraße 2 | Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung


Seite 22 28. September 2021

LED-Einbaustrahler sorgen für eine

gleichmäßige Beleuchtung

Ihr Partner bei Neubau und Renovierung!

Telefon: 08541/2040 ❘ info@huber-vilshofen.de ❘ www.huber-vilshofen.de

Baustoff Fachhandel

Hösamer Feld 1 ❘ 94474 Vilshofen

Baustoffe ❘ Eisen ❘ Gartenbaustoffe ❘ Bauelemente ❘ Fachmarkt

Handwerkermarkt

Passauer Str. 47-49 ❘ 94474 Vilshofen

Heizung ❘ Sanitär ❘ Beschläge ❘ Eisenwaren ❘ Werkzeuge ❘ Maschinen ❘ Farben

www.donaubote.de

Hösamer Feld:

▶ Fenster

▶ Türen

▶ Tore

▶ Böden

Fachberatung durch

Fachleute!

Besuchen Sie unsere

Top-Ausstellungen in

Vilshofen.

Wir freuen uns auf

Ihr Kommen und beraten

Sie gerne!

Passauer Straße:

▶ Bäder

▶ Spülen

▶ Armaturen

▶ Öfen

Dank moderner LED-Lichtechnik lassen sich alle Räume von Wohnzimmer

über Küche bis hin zum Bad so beleuchten, wie man es gerade braucht: ob

stimmungsvoll mit schönen Farbakzenten oder praktisch blendfrei für das Arbeiten.

Die Einbauleuchten lassen sich in jede Raumdecke integrieren.

Eine gleichmäßige Ausleuchtung

macht in jedem

Raum den Alltag

einfacher und bequemer: vor

dem Badezimmerspiegel beim

Styling, in der Küche beim sicheren

Hantieren mit Küchenutensilien

sowie im Homeoffice

beim konzentrierten Arbeiten.

So sind im gesamten Zuhause

Einbauleuchten eine Allzwecklösung

für unterschiedlichste

Anforderungen. Sie integrieren

sich dezent und unauffällig in

jede Raumdecke, passen zu allen

Wohnstilen und sorgen überall

für helle Verhältnisse. Mit den

einfach zu montierenden und

vielseitigen Spots wird jeder

selbst zum Lichtdesigner.

Im Badezimmer sorgen LED-Einbauleuchten für ein gleichmäßiges, helles

Licht bei geringem Energiebedarf..

Foto: djd/Paulmann Licht

Blendfreies Licht

aus der Decke

Auch bei Einbauleuchten fällt

heute die Wahl meist auf die

LED-Technik. Sie punktet gleichermaßen

mit ihrem geringen

Energieverbrauch wie mit der

langen Lebensdauer über viele

Jahre. Zudem benötigen die

Leuchtdioden nicht viel Platz.

Schon eine Hohlraumtiefe von

30 Millimetern reicht bei vielen

Serien, um eine komplette Einbauleuchten-Installation

unterzubringen.

Für nahezu alle

Räume mit üblicher Deckenhöhe

sind Einbaustrahler geeignet.

Sie sind in vielen Farbvarianten,

zum Teil mit dreistufiger

Dimmbarkeit oder mit smarter

Steuerung, erhältlich. Praktisch

sind zudem schwenkbare

Einbauleuchten, mit denen sich

die Beleuchtung gezielt ausrichten

lässt. In das passend vorgebohrte

Loch wird der LED-Coin

eingesetzt, nach der Montage

verschwinden die innen liegende

Technik und die Kabel in

der Decke. Dabei lassen sich in

der Regel beliebig viele LED-

Einbaustrahler platzieren und

miteinander verbinden.

Lumenwert hilft bei der

Planung

Wichtig für die Lichtplanung

ist die jeweilige Raumgröße

und Nutzung. In Bad und Küche

etwa sind hellere Verhältnisse

gefragt als im Wohnraum

rund um das Heimkino. Wie

viele Spots sind also für ein

Zimmer notwendig? Hilfestellung

bietet dabei die Lumenangabe,

die Maßeinheit für den

Lichtstrom. Lumen signalisieren

eindeutiger als die früher

übliche Watt-Angabe, wie hell

eine Einbauleuchte ist. Für die

Grundbeleuchtung empfehlen

sich in Wohnraum und Flur

rund 100 Lumen pro Quadratmeter,

für Küche und Bad mindestens

300 Lumen. Übrigens:

Feuchträume stellen andere

Ansprüche an die Technik als

etwa das Wohnzimmer. Wichtig

ist, auf den richtigen IP-

Schutz zu achten. Am besten

lässt man sich dabei vom Fachmann

beraten.


28. September 2021 Seite 23

Bauen

Modernisieren

Renovieren

Fassaden gestalten: von Dämmung

und Lüftung bis hin zur Optik

Fassaden prägen die Ästhetik des Eigenheims, tragen zum Wärmeschutz bei

und unterstützen ein gesundes Wohnklima. Um alle diese Anforderungen optimal

zu erfüllen, sollten alle Fassaden-Komponenten wie Wand, Dämmung,

integrierte Elemente und Fassadenputze eng aufeinander abgestimmt sein.

Bei der Fassadengestaltung,

im Neubau ebenso

wie bei der Altbaumodernisierung,

kommen verschiedenste

Anforderungen

zusammen. Als Visitenkarte

des Eigenheims soll die Gebäudehülle

ästhetisch gefallen und

den persönlichen Stil der Eigentümer

widerspiegeln. Eine

modern gedämmte Fassade

leistet einen wesentlichen Beitrag

zum Klimaschutz und zu

niedrigeren Heizkosten. Zudem

beeinflusst sie das Raumklima

und somit den Wohnkomfort

der Bewohner. Eine nachhaltige

Planung verfolgt das Ziel,

Mineralische Fassadenputze ermöglichen eine kreative, unverwechselbare

Fassadengestaltung, wie hier als Kammzug. Foto: djd/SaintGobain Weber

all diese Aspekte auf einen gemeinsamen

Nenner zu bringen.

Durchgehend mineralisch

für mehr Wohnkomfort

Sowohl bei den Dämmstoffen

als auch bei den Oberflächen

können Planer und Bauherren

heute zwischen vielfältigen

Lösungen wählen. Eine Dämmung

etwa mit Mineralwolle

hält die Heizwärme effektiv

im Inneren und reduziert somit

den Heizbedarf und klimaschädliche

Emissionen. Diese

Wirkung dreht sich im Sommer.

Kühle Luft bleibt länger

in den Wohnräumen gespeichert

und die Sommerhitze

ausgesperrt. Wärmedämm-

Verbundsysteme (WDVS) sind

eine bewährte Bauweise, die

umweltbewusstes Handeln,

Wohnkomfort und wirtschaftliches

Denken vereinen. Die

Die Fassade als Visitenkarte des Eigenheims hat zahlreiche Anforderungen

zu erfüllen, ästhetisch ebenso wie in Sachen Energieeffizienz. Für die

energetische Sanierung von Fassaden stellt der Staat großzügige Fördermittel

bereit.

Foto: djd/Saint-Gobain Weber

Hersteller bieten dazu zahlreiche

Ausführungen. Die

Fassadenkonstruktion sollte

jedoch stets als Gesamtsystem

betrachtet werden. Mit mineralischen

Edelputzen etwa lassen

sich ästhetisch ansprechende

Gebäudehüllen gestalten.

Die Lüftung lässt sich

auch dezent integrieren

Ein System aus WDVS und Fassadenoberfläche

hat großen

Einfluss auf das Raumklima.

Gedämmte Gebäude sind dichter

als ungedämmte. Um Innenräume

mit Frischluft zu versorgen,

sollte entweder regelmäßig

gelüftet oder ein dezentrales

Belüftungssystem eingebaut

werden. Bei manchen Systemen

kann die Anströmöffnung

als schmaler, kaum sichtbarer

Spalt im Fenstersturz oder der

Fensterlaibung in die Dämmebene

integriert werden. Hässliche

Aufsätze sind nicht erforderlich,

die Fassadenfläche

bleibt ungestört. Gleichzeitig

sind ein hoher Luftdurchsatz

ohne lästige Zugluft und ein

sehr guter Schallschutz sowie

Brandschutz gewährleistet.

Inspirationen, Informationen

und eine individuelle Beratung

bietet das Fachhandwerk. Gut

zu wissen: Der Gesetzgeber

fördert eine klimafreundliche

Bauweise sowohl im Neubau

als auch bei der Altbausanierung

mit attraktiven Fördermitteln.

Insbesondere seit 2021

können Bauherren und Modernisierer

aus vollen Fördertöpfen

schöpfen.

Ihr Partner für

kleinere und größere

Sanierungsarbeiten,

Neubau und

Trockenlegung

sowie Pflaster- und

Fliesenarbeiten.

IMMO-Expert GmbH

Town & Country Haus Lizenz-Partner

Tel.: 08501 - 90040

E-Mail: info@immo-expert-gmbh.de

www.immo-expert-gmbh.de

Blindham 6 · 94496 Ortenburg

Tel. 08542/919150 · me.bau@web.de

Ihr Fachbetrieb für

schlüsselfertiges Bauen!

... für mehr Wohnqualität

SPRÖBA Insektenschutz und Alutechnik GmbH

D-94127 Neukirchen am Inn, Hauptstraße 50

D-84032 Altdorf (Landshut), Sonnenring 1

0800 2036630 (kostenfrei aus dem dt. und österr. Festnetz)

www.sproeba.de

DEUTSCHLANDS MEISTGEBAUTES

MARKENHAUS

SEIT 2009

www.hauer-heinrich.de

SICHERHEIT

garantieren 3 Schutzbriefe:

• Bau-Qualität

• Bau-Service

• Bau-Finanzierung

Das sichere

Haus

für Sie!


Seite 24 28. September 2021

www.zimmerei-hoengberger.de

INNENAUSBAU HOLZRAHMENBAU

MASSIVHOLZBAU TERRASSEN FASSADEN

HOLZWEICHFASER EINBLASDÄMMUNG

Alois Höngberger - Zimmerei / Holzbau

Primsdobl 6a • 94474 Vilshofen/Sandbach

Tel.: 08548-9124960 • Mobil: 0179-2956261 info@zimmerei-hoengberger.de

www.donaubote.de

I N D I V I D U A L - M Ö B E L D E S I G N

Küchenplanung und Küchenkauf ist Vertrauenssache, denn kaum eine Einrichtung soll zweckmäßiger

bzw. langlebiger sein. Umso wichtiger ist es, dass auch den Küchenbau ein Profi übernimmt, der seiner

Kreativität freien Lauf lässt und dass sich die persönlichen Wünsche des Kunden in der Planung -

auf Wunsch auch in 3D - wiederfinden.

Unser Möbelbau-Projektleiter, Herr Thomas Feyerabend berät Sie gerne und

realisiert gemeinsam mit seinem Schreinerteam Ihre Wunscheinrichtung.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!

Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG

Afham 5 | 94496 Ortenburg | Tel. 08542 9611-0

info@sonnleitner.de | www.sonnleitner.de

Bei Küchen-Arbeitsplatten auf

Haptik, Optik und Hygiene achten

Wer auf der Suche nach einer neuen Arbeitsplatte für seine Küche ist, steht

heutzutage vor einer großen Auswahl Möglichkeiten, Materialien und Designs.

Für den ersten Überblick finden Sie eine kleine Materialkunde – von Klassikern

wie Holz, Stein und Glas bis hin zu innovativen Hightech-Materialien.

Arbeitsplatten erfüllen

vielfältigste Aufgaben in

der Küche. Vom hochkarätigen

Eyecatcher, der jede

Lifestyle-Küche ästhetisch

abrundet bis hin zum Zubereitungs-

und vielleicht auch

Essbereich, an dem man aufgrund

seiner schönen Optik

und angenehmen Haptik viele

Jahre Freude hat“, sagt Volker

Irle, Geschäftsführer der AMK

– Arbeitsgemeinschaft Die

Moderne Küche. Hohe Strapazierfähigkeit,

geringer Pflegeaufwand

zum Beispiel dank

Antifingerprint-Eigenschaften

und Hygiene – zumal, wenn die

Oberflächen antibakteriell wirken

– sind weitere Pluspunkte

dieser vielseitigen Küchenschönheiten.

Eine erste Navigationshilfe

könnten spezielle

Material- und Gebrauchseigenschaften

sein. Eine weitere,

ob es sich grundsätzlich um

einen natürlich gewachsenen

HOLZHAUSBAU

Die strukturierten Oberflächen der Fronten und Arbeitsplatte sind aus einem

einzigartigen, innovativen Laminat mit Antifingerprint-Eigenschaften.

Im Zusammenspiel mit edlem Olivenfurnier ergibt das einen exklusiven

Style. Die Arbeitsplatte in edler Noppenleder-Struktur ist sehr widerstandsfähig.

Foto: AMK

Rohstoff handeln soll wie Massivholz

oder Naturstein. Oder

um eine verblüffend authentisch

wirkende Nachbildung

in Laminat – ein Werkstoff,

der unter anderem mit einer

außerordentlichen Dekorvielfalt

punktet. Vielleicht dürfen

es aber auch Arbeitsflächen in

einem der samtigen, flecken-,

kratz- und scheuerfesten High-

Tech-Materialien sein. Sehr

beliebt sind auch Werkstoffe

wie Quarzstein, Keramik, Edelstahl

und Glas.

Laminat

Der Klassiker sind Küchenarbeitsplatten

aus Laminat

(HPL-Schichtstoff). Sie sind in

verschiedensten Optiken (z. B.

Holz, Stein, Beton, Metall, Leder),

in diversen Glanzgraden

(supermatt, glänzend, hochglänzend)

und Texturen (von dezent

bis kräftig) erhältlich. Dem

aktuellen Wunsch nach Hygiene

entsprechen Laminat-Oberflächen

mit antibakteriellen Eigenschaften.

Wer sich bei der

Dekorauswahl nicht entscheiden

kann, für den könnte eine

2in1-Arbeitsplatte interessant

sein: in die Schichtstoffplatte (z.

B. in Holznachbildung) ist eine

separate Vorbereitungsfläche

aus einem anderen Werkstoff

(Granit oder Keramik) millimetergenau

integriert. So profitiert

man von den ergänzenden

Vorzügen, die der zweite Werkstoff

mit sich bringt. Breite und

Tiefe der Zubereitungszone –

zum Beispiel zum Schneiden,

Teig ausrollen, Töpfe abstellen

etc. – sind variabel.

Massivholz

Käufer, die sich gerne mit

einem langlebigen Unikat aus

der Natur umgeben möchten,

für die kommen Arbeitsflächen

aus echtem Holz (Massivholz)

infrage, zum Beispiel in Eiche

oder Nussbaum. Neben der

warmen Anmutung des nachwachsenden

Rohstoffs überzeugen

solche Arbeitsplatten mit

einer besonderen Haptik und

Maserung – von dezenten bis

zu markanten Rissen und Astlöchern.

Die Behandlung mit

einem natürlichen Holzöl bringt

die Schönheit und Struktur des

Massivholzes dann so richtig

schön zur Geltung.

Naturstein

Ein luxuriöser Blickfang in jeder

Küche sind Arbeitsflächen

in Naturstein, beispielsweise in

Granit, Marmor oder Schiefer.

Die im Laufe von Jahrmillionen

gewachsenen Steine faszinieren

mit ihren einzigartigen und

außergewöhnlichen Farb- und

Strukturverläufen. Zudem erweisen

sie sich als ausgesprochen

widerstandsfähig, denn

sie sind schnitt-, kratz- und

schlagfest. Wurden sie mit einer

tiefimprägnierten Oberfläche

versehen, sind sie zudem

wasserbeständig.


28. September 2021 Seite 25

Bauen

Modernisieren

Renovieren

Quarzstein

Eine interessante Alternative

sind Arbeitsplatten aus Quarzstein

(Quarzkomposit). Sie bestehen

aus einem sehr hohen

Anteil an natürlichen Quarzkristallen

(>90 Prozent), hochwertigen

Polymerharzen und

Farbpigmenten. Das Ergebnis

sind attraktive Quarzstein-

Oberflächen in verschiedenen

Materialstärken und in großer

Vielfalt, die zudem ausgesprochen

langlebig, robust, lichtbeständig,

unempfindlich und

pflegeleicht sind.

Keramik

Schön, natürlich und exklusiv

muten Keramik-Arbeitsplatten

an. Sie entstehen, wenn Quarz,

Porzellanerde, Feldspat und

Ton unter hohem Druck zusammengepresst

und anschließend

bei hohen Temperaturen

gebrannt werden. Keramikoberflächen

bestechen mit authentischen

Strukturen. Es gibt sie

im klassischen, modern-minimalistischen

Look, mit Mattoder

Glanzeffekten bis hin zu

metallisch schimmernden Oberflächen-Finishes.

Überzeugend

sind auch ihre Materialeigenschaften

wie Temperaturbeständigkeit,

Schlagfestigkeit, Kratzund

Schnittfestigkeit.

Edelstahl

Arbeiten wie ein Profi: Dann

sind Arbeitsflächen aus Edelstahl,

wie sie in der Gastroküche

ihren Ursprung haben,

eine gute Wahl. Der nachhaltige

Werkstoff ist sehr robust,

rostfrei, hygienisch, reinigungsfreundlich

sowie besonders

hitze- und kältebeständig. Die

Arbeitsplatten können auf Maß

gefertigt oder modular zusammengestellt

werden. Kombiniert

mit einer Edelstahl-Spüle und

-Küchenarmatur ergibt das

ein sowohl optisches als auch

funktionales Profi-Ensemble.

Edelstahl-Arbeitsplatten sind

mit diversen Oberflächenveredelungen

erhältlich – zum Beispiel

in seidenmatt, gebürstet,

mattgrau schimmernd oder mit

einer farblosen, transparenten

Beschichtung, die wasser- und

schmutzabweisend ist.

Glas

Glas ist ebenfalls in offenen Lifestyle-Wohnküchen

sehr beliebt,

nicht nur als Arbeitsfläche.

Als transparenter, glänzender,

matter sowie farblich perfekt

abgestimmter Blickfang im attraktiven

Designverbund macht

dieser Werkstoff immer viel her.

Zudem überzeugt das Trendmaterial

mit seiner Robustheit gegenüber

hohen Temperaturen,

Säuren, Kratzern und Schlägen.

Die porenfreien Oberflächen

sind hygienisch und sehr

einfach zu reinigen.

Nanotech- und weitere

Hightech-Materialien

Interessant sind auch neue, innovative

HighTech-Werkstoffe

– beispielsweise Arbeitsplatten

mit Oberflächen in einem extrem

widerstandsfähigen Nanotech-Material.

Ihre samtweichen,

porenfreien Oberflächen

mit Antifingerprint-Eigenschaften

sind richtige Handschmeichler.

Gleichzeitig sind sie scheuer-

und kratzfest, antibakteriell

und antistatisch. Eine große

Auswahl an attraktiven Farbstellungen

und Designs macht

sie für vielseitige Anwendungen

in der Küche interessant. Ein

anderes HighTech-Material besteht

aus den Rohmaterialien

UNSERE BAYERWALD ®

AKTIONSHAUSTÜREN

• Holzhaustür z. B. Modell 68974B in

Eiche astig oder Eiche astig Räucheroptik

• In der BLACK EDITION mit edelschwarzen

Akzenten erhältlich (Lisenen, Griff usw.)

seit 1896

JAHRE

• Standardmäßig hohe Sicherheitsausstattung

inklusive dem original

TRESORBAND ® - nur bei BAYERWALD ®

BAYERWALD.COM

*Preis inklusive MwSt., Aktion gültig bis 31.12.21.

*Preis inklusive MwSt., Aktion gültig bis 31.12.21.

Quarz, Glas und Keramik und

punktet daher mit der Widerstandsfähigkeit

von Naturstein,

der Pflegeleichtigkeit von Glas

und der Eleganz von Keramik.

Es ist schnitt- und kratzfest, flecken-

und hitzebeständig und

in einer breiten Farbpalette

erhältlich. Schmutz lässt sich

von der porenfreien Oberfläche

leicht entfernen und aufgrund

einer speziellen Druckbeschichtung

haften keine Flecken an.

Interessant sind auch die langlebigen,

porenfreien und lebensmittelechten

Arbeitsflächen aus

Mineralwerkstoff. Hergestellt

werden sie auf der Basis von

Acryl, gemahlenen Mineralien

und Farbpigmenten. Das homogene

Endergebnis lässt sich in

nahezu jede Form und Materialstärke

bringen, um zum Beispiel

minimalistische Designküchen

zu planen, bei denen Arbeitsplatte

und Spüle fugenlos miteinander

verschmelzen.

MITGLIED DER

GRUPPE

Zimmerei Holzbau

Krügl GmbH

Dachdeckerei | Spenglerei |Fassadenbau

Suchen Zimmerer-, Spengleroder

Dachdecker lehrling

Wimberg 4

(m/w/d) 94575 Windorf

Wimberg 4 | 94575 Windorf

Tel.: 08541 9199888 9199888

Mobil: 0175 7216748

www.zimmerei-kruegl.de

info@zimmerei-kruegl.de

Besuchen Sie unser großes

Treppenstudio

www.mindl-treppen.de

94154 Neukirchen - Passauer Str. 11

Alles gut bedacht von

Ihrem Meisterbetrieb!

Donaubote

Anzeige - Version 3 - 08-20

Über 10 Originaltreppen zum

Anschauen - Anfassen - Ausprobieren

HOLZHAUSTÜR

beidseitig

flügelüberdeckend

ab 3.299,- € *

In unserer praxisnahen Fachausstellung

beraten wir Sie gerne zu den Aktionshaustüren!

Baustoffe Fenster Türen+Tore Fliesen+Bäder Garten

94474 Vilshofen/Pleinting, Haarbachweg 2, Tel. 08549/973 21-0

Öffnungszeiten: 7.30 - 18.00 Uhr. Sa: 8.00 - 12.00 Uhr I www.kasberger.de

Modell 68974B in Eiche astig


Seite 26 28. September 2021

Marco Krem

Malermeister

Am Stausee 40

94496 Ortenburg

Telefon: 0 85 42 / 41 77 65

Telefax: 0 85 42 / 41 76 64

Handy: 01 71 / 2 37 53 74

E-Mail: MalermeisterKrem@web.de

Web: www.malermeister-krem.de

Eleganter Klimaschützer für die

eigenen vier Wände – Parkett

Wenn es ums Bauen oder Renovieren geht, ist Echtholz natürlich nicht wegzudenken.

Denn es sorgt eine gemütliche, wohnliche Atmosphäre, ist ausgesprochen

robust und vereint viele weiteren Vorteile in sich. Gerade dann,

wenn es uns in Form eines edlen Parkettbodens buchstäblich zu Füßen liegt.

Dass ein Produkt gut für

die Umwelt ist, wird

vielen Konsumenten

zunehmend wichtiger. Aspekte

des Klimaschutzes gewinnen

auch beim Bauen und Wohnen

immer mehr an Bedeutung.

Warum gerade Parkett als

nachhaltigster Bodenbelag die

erste Wahl für klimabewusste

Bauherren ist, verrät der Verband

der Deutschen Parkettindustrie

(vdp).

Holz wächst nach

Holz ist der wichtigste Bau- und

Werkstoff, der auf natürliche

Weise nachwächst. „Das Naturmaterial

ist ein echter Umweltschützer,

der während seiner

gesamten Lebens- und Nutzungsdauer

klimaschädliches

Kohlendioxid bindet“, erklärt

der vdp-Vorsitzende Michael

Schmid. „Sage und schreibe 62

Millionen Tonnen Kohlendioxid

entzieht allein der deutsche

Wald jährlich der Atmosphäre.

Top Qualität

Parkett - Vinylböden

Laminat - Korkböden

WPC - Glas - Holz

Parkett ist ein edler Hingucker und echter Umweltschützer.

Foto: MeisterWerke Schulte GmbH

Das sind rund sieben Prozent

der Treibhausgas-Emissionen

Deutschlands.“

Böden aus echtem Holz

sind robust

Das Holz der Bäume wird zum

Beispiel für Parkettböden verwendet.

Da so ein Boden aus

Echtholz mehrfach aufgefrischt

und renoviert werden kann,

hält er mitunter mehrere Jahrzehnte

und schont so wertvolle

Ressourcen. „Wer das vielleicht

älteste Baumaterial in den eigenen

vier Wänden nutzt, hilft

damit auch dabei, Treibhausgasemissionen

zu verhindern,

die bei der Produktion anderer

Baumaterialien entstünden“,

so Schmid. „Durch einen Parkettboden

können negative

Einflüsse auf das Klima so dauerhaft

reduziert werden.“

Aus nachhaltiger

Forstwirtschaft

Für einen Parkettboden

stammt das Holz aus nachhaltiger

europäischer Forstwirtschaft.

Nachhaltig, weil stets

weniger Holz geerntet wird,

als im Wald gleichzeitig nachwächst.

So ist immer sichergestellt,

dass die Wälder auch

in Zukunft ihre Funktion als

Kohlendioxidspeicher ausüben

können. „Dazu haben sich alle

unsere Hersteller verpflichtet“,

so Schmid. Nachhaltig, langlebig,

umweltfreundlich – die

vielen nachhaltigen Vorteile

eines Parkettbodens machen

deutlich, wie sehr es sich für

das Klima lohnt, auch in den eigenen

vier Wänden auf das Naturprodukt

zu setzen – optisch

und ökologisch ein Gewinn.

Gardinen-Fachgeschäft

Brunner

Neue Herbstkollektion

eingetroffen!

Schönes

Wohnen

muss nicht

teuer

sein!

Osterhofen, Tel. + Fax 09932/1290 · Pleinting, Tel. 08549/536

www.gardinen-brunner.de

© SECA

Fassaden Terrassen Böden

Neustift 1a, 94036 Passau

Tel.: 0851/81167 Fax.: 0851/88772

info@holz-resch.com

www.holz-resch.com

Ihr Holz-Spezialist

für den Innen- und Außenbereich!

WIR BERATEN SIE GERNE!


28. September 2021 Seite 27

Bauen Modernisieren

Renovieren

Fußbodenheizung und Fliese – klimafreundlich und effizient

Im Neubau sowie bei der Altbaumodernisierung werden zunehmend Flächenheizungen

im Boden installiert. Denn deren Strahlungswärme aus der Fläche

schafft ein gemütliches Raumklima und mehr Platz fürs Wohnen. Besonders

energieeffizient als Belag auf der Fußbodenheizung sind keramische Fliesen.

Die Fußbodenheizung ist

das führende Heizsystem

im Neubau – mehr

als 60 Prozent der Bauherren

entscheiden sich laut Bundesverband

Flächenheizungen

und Flächenkühlung dafür.

Und auch in der Altbaumodernisierung

ersetzt man Radiatoren

immer häufiger durch

die Flächenheizung im Boden,

schlanke Dünnschichtsysteme

machen es möglich. Für die

Beliebtheit des Systems gibt es

eine Reihe von Gründen. So

sorgt die Strahlungswärme

auf der Fläche für ein behagliches

Raumklima. Im Unterschied

zur Konvektionswärme

von Heizkörpern verwirbeln

Fußbodenheizungen keine

Luft und damit keinen Staub

im Raum, wodurch Allergiker

aufatmen können. Ein weiterer

Pluspunkt der Fußbodenheizung

ist das wohlige warme

Gefühl an den Füßen, durch

das sich die Raumtemperatur

um ein oder zwei Grad absenken

lässt. Dadurch können

sowohl Heizenergie als auch

CO2-Emissionen eingespart

werden.

Im Neubau, aber auch in der Kernsanierung setzen Bauherren heute meist

auf eine Fußbodenheizung. Das schafft mehr Wohnbehaglichkeit und

schenkt Einrichtungsfreiheit.

Foto: djd/Deutsche-Fliese.de/Grohn

Mehr Wohnraum und

Möglichkeiten für die

Einrichtung

Der Verzicht auf Heizkörper

erlaubt eine freie Raumgestaltung

und die optimale Ausnutzung

der vorhandenen Flächen,

zudem ist er ideal beim Einsatz

bodentiefer, sogenannter französischer

Fenster, die viel Licht

in die Wohnräume bringen. Nahezu

alternativlos als Bodenbelag

über dem Heizsystem sind

keramische Fliesen. In puncto

Gestaltungsvielfalt bieten sie

dank vieler Designvariationen

jede Menge Freiheit – von Naturstein-

und Holzdekoren mit

täuschend echter, spürbarer

Maserung über den urbanen

Betonlook bis hin zu dekorativen

historischen Dekoren. Angesagt

ist ebenfalls der Look

marokkanischer Zementfliesen,

der heute auch in bewährt

unkomplizierter und robuster

Feinsteinzeug-Ausführung erhältlich

ist.

Fliesen in Holzoptik bringen natürliche Schönheit ins Haus, zugleich ist ihre

keramische Oberfläche der ideale Bodenbelag für die Fußbodenheizung.

Foto: djd/Deutsche-Fliese.de/Steuler

Fliesen sind ideal für die

Fußbodenheizung

Auch aus energetischer Sicht

sind moderne Feinsteinzeug-Bodenfliesen

eine gute Wahl auf

der Fußbodenheizung. Denn

der Bodenbelag beeinflusst die

Effizienz und die Geschwindigkeit

der Wärmeübertragung

aus der Flächenheizung in den

Raum entscheidend, wie Jens

Fellhauer vom Bundesverband

Keramische Fliesen e.V. erläutert:

"Keramik leitet die Wärme

schnell und nahezu verlustfrei

an die Bodenoberfläche weiter,

während viele andere Beläge

wie Holz oder Teppich eher

dämmend wirken. Wer eine

Fußbodenheizung mit erneuerbaren

Energiequellen wie Wärmepumpen

kombiniert, erzielt

mit Keramikfliesen trotz niedriger

Vorlauftemperaturen den

gewünschten Heizeffekt". In Sachen

Umwelt punkten Fliesen

aus heimischen Werken ebenfalls,

denn sie entstehen aus

rein natürlichen, heimischen

Rohstoffen und unter Einhaltung

strengster Umweltschutzmaßnahmen.

So sind Fliesen

zeitlebens auch bei Erwärmung

emissionsfrei und belasten

die Raumluft nicht mit Schadstoffen.

www.hauer-heinrich.de

KOPFGELD-AKTION

Du kennst jemanden, der es voll drauf hat

und gut in unser Team passt ... ?

Nach erfolgreicher Probezeit von 6 Monaten in einem unserer

beiden Unternehmen Deragisch und Schuster erhaltet ihr beide

jeweils eine Kopfgeldprämie von 1.000 €!

Deragisch Innenausbau GmbH

Aldersbach / Walchsing · Telefon 08543 1335 · www.deragisch.de

Schuster GmbH & Co. KG

Badstraße 7 · 94124 Büchlberg

Hasta mañana!


Seite 28 28. September 2021

Qualität vom Fachmann!

:

GmbH

Stefan Buchbauer · Ortenburger Straße 37 · 94474 Vilshofen · Tel. 0 85 41 / 85 13

stefan-buchbauer@t-online.de · www.stefan-buchbauer.de

J

A Fliesen

Naturstein

Neue Ausstellungsräume

+49 (0) 151 / 15 36 01 70

+49 (0) 851 / 96 65 58 42

ch.glueck@fliesenglueck.de

Jürgen Arbinger

Fliesenlegermeister

Qualität vom Meister

Maierholz 10 - 94474 Vilshofen/Aunkirchen - Tel. 08543 / 62 41 11

Fax 48 94 41 - Mobil 0160/4 95 63 52 - juergen-arbinger@t-online.de

Gestaltung Planung Umsetzung

Bad modernisieren leicht gemacht

Ein neues Badezimmer ist der Traum von vielen Hausbesitzern. Manche

schreckt allerdings der Gedanke ab, während der Sanierung länger ohne Bad

leben zu müssen. Doch das muss nicht sein. Gut geplant, kann eine Sanierung

innerhalb weniger Tage erfolgen. Und das neue Traumbad kann anschließend

mit großem Komfort, einer tollen Optik und ausreichend Stauraum punkten.

Mit der Nasszelle von

früher ist es heute

nicht mehr getan.

Das Bad hat seinen Stellenwert

grundlegend verändert.

Vom Funktionsraum, in dem

man sich nicht länger als nötig

aufhält, zur privaten Wellnessoase,

die viel Freiraum für

Entspannung bieten soll. Hier

finden Sie Tipps, wie Sie das

Badezimmer einfach, zeit- und

kostensparend modernisieren

können.

In Eigenregie oder

mit fachmännischer

Unterstützung

Eine Komplettkur fürs Bad

kann – je nach Ausstattung –

teuer werden. Wer Geld sparen

möchte, sollte mehrere Angebote

vergleichen. Sanierer mit

handwerklichem Geschick können

manche Arbeiten selbst

übernehmen. Dennoch sollte

man sich einen Experten zu

Rate ziehen und lediglich mithelfen.

Einen neuen Waschtisch

montieren oder die Duschwanne

auswechseln, ist zwar

für versierte Handwerker kein

Problem, kann aber zu einem

werden. Denn der Fachmann

weiß im Gegensatz zum Laien,

worauf er achten muss, damit

alles sicher sitzt und bestens

abdichtet. Ansonsten kann die

neue Wohlfühloase schnell

zum Albtraum werden. Lästige

Arbeitsschritte, die Heimwerker

häufig selbst übernommen

haben, wie das Abklopfen alter

Fliesenbeläge, kann man sich

heute übrigens sparen. Denn

das direkte Verfliesen auf alte

Wände – oder noch besser auf

neu montierte Trockenbauwände

– ist mühelos möglich. Noch

einfacher geht es, wenn die

Komplettsanierung an ein Unternehmen

vergeben wird, das

sich von der Planung bis zur

Ausführung um alles kümmert.

In Trockenbauweise das

Badezimmer aufwerten

Trockenbau und Feuchtraum

– passt das überhaupt zusammen?

Gerade zum Modernisieren

des Badezimmers bieten

Trockenbausysteme viele

Vorteile. Sie sind einfach und

Mehr machen aus dem alten Bad: Trockenbausysteme bieten dazu viele

Möglichkeiten.

Foto: djd/Knauf Bauprodukte/Stefan Ernst

schnell zu handhaben und bieten

gleichzeitig viele Freiheiten

– zum Beispiel indem sich

eine Zwischenwand einziehen

oder zusätzliche Nischen und

Ablagen schaffen lassen. Voraussetzung

dafür ist lediglich,

dass die Gipsplatten vorbehandelt

sind. So können selbst

Duschschwaden und Feuchtigkeit

den Trockenbauelementen

nichts anhaben. Imprägnierte

und badezimmertaugliche Platten

sind vorwiegend an ihrer

grünen Farbe zu erkennen.

Stimmungsvolles Licht

fürs Wellnessbad

Licht ist ein entscheidender

Faktor für unser Wohlbefinden,

auch und gerade im Badezimmer.

Eine Modernisierung

ist die beste Gelegenheit, die

Beleuchtung auf den neuesten

Stand der LED-Technik zu bringen.

Am Spiegel ist möglichst

neutrales und helles Licht gefragt.

Als Grundlicht empfehlen

sich etwa Einbaustrahler,

die sich je nach gewünschter

Stimmung dimmen lassen.

Tipp: Achten Sie auch bei der

Beleuchtung darauf, dass sie

für Feuchträume geeignet und

zugelassen ist.

Einstieg ins barrierearme

Badezimmer

Eine ohnehin geplante Modernisierung

ist die beste Gelegenheit,

um an später zu denken.

Rutschhemmende Bodenbeläge,

eine ebenerdige Dusche, ein

extrabreiter Waschtisch: All das

trägt zu einer barrierearmen

Einrichtung bei, von der Sie

nicht erst im Alter profitieren.

An Nischen und

Stauraum denken

Parfümflaschen, Cremes, Kosmetikprodukte

– und dazu

noch Kerzen und Dekoartikel.

Ablageflächen kann man nie

genug haben im Wellnessbad.

Mit Trockenbauelementen können

ganz einfach zusätzliche

Nischen und Regale geschaffen

werden. Dazu dienen sogenannte

Vorwandinstallationen.

Auf einer Unterkonstruktion

werden Trockenbauelemente

befestigt und nach Wunsch gefliest,

verputzt oder gestrichen.

Dahinter findet unter anderem

die gesamte Installationstechnik

ihren Platz.

Nie mehr kalte Füße

im Bad

Sie wünschen sich mehr Komfort

und Wohlfühlatmosphäre

fürs Bad? Dann ist eine anstehende

Modernisierung die beste

Gelegenheit, um unter dem

neuen Fliesenbelag eine Fußbodenheizung

zu verlegen. Das

bedeutet behagliche Wärme –

und nie mehr kalte Füße bei

der Morgenhygiene.


28. September 2021 Seite 29

Bauen

Modernisieren

Renovieren

Individuelle Möbel aus Massivholz

schaffen Platz und Ordnung

Maßgefertigte Schranksysteme aus massivem Holz sorgen dafür, dass man

Kleidung, Schuhe und alles andere, das gerade nicht benötigt wird, gut verstauen

kann. Aufräumen macht wieder Freude, denn diese praktischen Holzmöbelstücke

sind flexibel und robust sowie natürlich elegante Hingucker.

Die Deutschen machen

sich gerne schick und

so überrascht es nicht,

dass Bekleidung und Schuhe

zu ihren größten Ausgabeposten

zählen. Ebenso wenig

verwunderlich ist der entsprechende

Bedarf an Stauraum,

damit all die schönen Kleider,

Hemden & Co. übersichtlich

einsortiert werden können. Die

Initiative Pro Massivholz (IPM)

kennt und nennt die Vorzüge

individueller und langlebiger

Schranksysteme aus dem natürlich

bewährten Werkstoff

Holz.

Offene Schranksysteme

– wie in einer Boutique

Moderne Kleiderschranksysteme

bieten heute eine nie dagewesene

Vielfalt an optischen

und funktionalen Gestaltungsmöglichkeiten

zum Verstauen

von diversen Kleidungsstücken.

Damit findet sich immer

ein passendes Fach oder ein

geeigneter Auszug für jedwedes

Teil, das untergebracht werden

soll. Besonders beliebt sind

offene Schranksysteme, da sie

das Flair einer Kleiderboutique

suggerieren. Allerdings sind

hier die Kleidungsstücke meist

UV-Licht und Staub ausgesetzt,

was selbst ungetragene Kleidung

auf Dauer verschleißen

kann. Deshalb empfehlen sich

solche offenen Möbelstücke

eher bei begehbaren Kleiderschränken,

die durch Zimmertüren

abgetrennt und damit

geschützt werden können.

Flexible Lösungen auch

auf kleinste Räume

Wer nicht so viel Platz für ein

derart großvolumiges Kleiderarsenal

hat oder aufbringen

möchte, kann auch auf Möbelstücke

verschiedenster Größe

und Ausführung mit Schranktüren

zum Drehen, Falten

oder Schweben zurückgreifen.

Selbst für kleine Wohnungen

finden Schreiner ideale Lösungen.

Die Massivholzmöbel

können formgenau an

die Wohnsituation angepasst

werden, sodass eine optimale

Raumnutzung gegeben ist. Um

Für kleine Wohnräume finden sich ebenso praktische wie platzsparende

Stauraumwunder aus Massivholz.

Foto: IPM/Hartmann

Der nächste

Donaubote erscheint

am 19. Oktober 2021.

dabei den maximalen Komfort

zu bieten, werden auch die

Funktionen der massiven Möbel

individuell auf die Bedürfnisse

der Nutzer angepasst, wie

IPM-Geschäftsführer Andreas

Ruf beschreibt: „Hemden und

Blusen auf dem Bügel am Kleiderlift,

Schuhe platzsparend

und sauber einsortiert und die

Unterwäsche ordentlich in setzkastenartigen

Schubfächern

verstaut – all das können moderne

Schlafzimmer- und auch

Flurmöbel problemlos bewältigen.

Ein gut sortierter Kleiderschrank

sorgt nicht nur bei

ordnungsliebenden Menschen

für Glücksgefühle.“

Oberiglbach 43 A-94496 Ortenburg • Tel. 08542 -1717 -Fax 08542 -2831

info@schreinerei-wasmeier.de • www.schreinerei-wasmeier.de

Schreinerei

Meister Jürgen

Oberiglbach 40a

94496 Ortenburg

Mobil: 0171 / 460 76 63

Fax: 0 85 42 / 4 77

indiv. Möbel Treppen Türen Fenster

Individuell und gemütlich

durch natürliches Holz Einfach mehr sehen als Anderswo

Neben all der technischen Flexibilität

der massiven Möbel

Herbst-Aktion: Landhausdielen

sollte aber auch das Aussehen

Parkett • Landhausdielen • Terrassenböden

nicht vernachlässigt werden.

Vinyl • Laminat • Kork • Türen

Der Werkstoff Holz verspricht

von Natur aus Individualität

und Gemütlichkeit und kann

im Zusammenspiel mit anderen

Materialien oder auch durch

besondere Oberflächenveredlungen

in ungeahnter Eleganz

und Exklusivität erstrahlen.

„Verschiedene Holzarten und

-verarbeitungen unterscheiden

sich in ihrer Farbe, Maserung

und Struktur mitunter sehr

weit voneinander, was sie per

se individuell macht – in vielen

Fälle womöglich noch individueller

als die Schuhe und

HolzfacHmarkt · Sägewerk

Kleider, die sie in einem massiven

Stauraumwunder behei-

Göttlmühle 1 | 94133 Röhrnbach | Tel. 0 85 82 / 96 00 - 0 | www.gattermann-holz.de

maten“, so Möbelexperte Ruf. Wir schließen jede Lücke am Bau,

handwerklich und maßgenau!

Gartenmöbel

Alles muss raus

Ausstellungsstücke

radikal reduziert

Wir schließen jede Lücke am Bau,

handwerklich und maßgenau!

Mehr Informationen finden Sie auf unserer

Mehr Informationen

Internetseite.

finden

Oder

Sie

rufen

auf unserer

Sie uns

Internetseite.

einfach an.

Oder rufen Wir Sie beraten uns einfach Siean. gerne! Wir beraten Sie gerne!

Oberiglbach 43 A · 94496 Ortenburg · Tel. 0 85 42 / 17 17 · Fax 0 85 42 / 28 31 · info@schreinerei-wasmeier.de · www.schreinerei-wasmeier.de


Seite 30 28. September 2021

Ihr Fenster- und Türenprofi

• Rollladenkasten • Rollladen

• Altbausanierung • Fenster

• Haustüren • Beschattung

• Markisen

• Kundendienst und Wartung

Hörmannsdorf 18 1/2

94535 Eging am See

Telefon (08544) 91 84 89

Mobil (0160) 581 60 52

Kaltenecker

Rollladen

Technik

Sie bauen oder renovieren

ein Haus?

• Kunststoff-, Kunststoff-Alu-,

Holz- und Holz-Alu Fenster

• Alu Haustüren

(mit Schüco Profilen),

Innentüren, Garagentore

• Jalousien, Rolläden,

Raffstore, Markisen

besuchen Sie die Ausstellung der Firma Thauerer / Galgenberg 15 / 94474 Vilshofen

Terminabsprache unter Telefon: 08541/91 9145 /www.thauerer.de /info@thauerer.de/

Undichte Dichtungen von Fenstern

und Türen bald austauschen

Wer im Winter Heizkosten sparen sowie Zugluft und Feuchtigkeit vermeiden

möchte, sollte rechtzeitig einen kritischen Blick auf Fenster und Türen

werfen. Denn nur wenn alle Dichtungen intakt sind, haben Kälte, Wind und

Regen keine Chance. Kaputte Dichtungen können sogar zu Schimmel führen.

Wie lange hält eine

Mit einer brennenden Kerze am

Fenster- oder Türdichtung

wirklich

langfahren. Flackert die Flamme

Tür- oder Fensterrahmen ent-

dicht? Kaum ein Mieter oder

oder geht sie aus, sollte man handeln

und umgehend einen Hand-

Eigenheimbesitzer macht sich

darüber Gedanken. Einmal eingebaut,

verbleiben sie oft Jahrwerksbetrieb

kontaktieren.

zehnte in Fenstern und Türen.

Dabei haben sie in der Regel nur

eine „Haltbarkeit“ von fünf bis

15 Jahren. Während Türen und

Fenster eine lange Lebensdauer

haben, werden Dichtungen teilweise

schon nach wenigen Jahren

spröde, härten aus oder sind

mechanisch zerstört. Die Folge:

Kälteeinbruch, Feuchtigkeit in

der Wohnung und als Ergebnis

ein erhöhter Energiebedarf.

Schwachstellen im Haus sind vor

allem Fenster und Türen. Ein Dichtungstausch

kann oftmals zu erheblich

mehr Wohlbefinden beitragen

und hält Kälte, Lärm und Feuchtigkeit

draußen.

Foto: djd/GfA-Dichtungen/

Shutterstock.com/Sofya Apkalikova

Kaputte Fenster- oder Türdichtungen

identifizieren

Kaputte Dichtungen führen zunächst

unmerklich, aber stetig

zu einem steigenden Energieverbrauch.

Mit der nächsten Nebenkostenabrechnung

kommt dann

die böse Überraschung: Heizkostennachzahlungen.

Intakte Dichtungen

reduzieren zudem deutlich

hörbar Lärm emissionen. Gerade

an viel befahrenen Straßen

und Innenstädten tragen sie damit

maßgeblich zu mehr Lebensqualität

bei. Ob Fenster und Türen

noch ganz dicht schließen,

kann jeder selbst überprüfen.

Dazu sollte man ein Blatt Papier

zwischen Fenster und Rahmen

klemmen. Wenn man es einfach

herausziehen kann, ist entweder

die Dichtung defekt oder das

Fenster nicht mehr richtig eingestellt.

Die zweite Möglichkeit:

Dichtungstausch dem

Fachmann überlassen

Damit die Experten die passende

Ersatzdichtung finden

und austauschen können,

sollte man mit einem Teppichmesser

oder einer Schere ein

Stück der alten Dichtung entfernen

und damit zum Fachbetrieb

oder Fachhändler gehen.

Die Profis erfragen dann beim

Dichtungsspezialisten das entsprechende

Dichtungsprofil und

stimmen die benötigte Menge

ab. Noch besser sind allerdings

bereits komplett verschweißte

Dichtungsrahmen. Innerhalb weniger

Tage bekommt der Kunde

dann ein Gegenmuster oder die

bestellte Dichtung. Den Tausch

sollte man aber vom Fachmann

vornehmen lassen. Denn nur er

kann den korrekten Sitz und die

einwandfreie Funktion prüfen.

Sonnenschutz

und mehr!

auer

Rollladen & Fenster

PATRICK AUER

Höglsberger Straße 55 · 94439 Roßbach

Mobil: 0151/23972 137

info@auer-rollladen.de

www.auer-rollladen.de

Ab sofort Ausstellung

Rollläden und Fenster

nach telefonischer

Terminabsprache geöffnet!

Rollladen · RaffstoRe · MaRkisen · fensteR · HaustüRen · insektenscHutz

Am Gewerbepark 19 · 94501 Aidenbach · Tel. 0 8543 / 918 9900 · Mobil: 0151 / 23972 137

info@auer-rollladen.de · www.auer-rollladen.de


28. September 2021 Seite 31

Bauen

Modernisieren

Renovieren

Tel. 08703 90 588-0

www.firestixx.org

Mehr Komfort ganz nach Bedarf:

Die Wärmepumpe heizt und kühlt

Egal ob Winter oder Sommer. In unserem Zuhause sollen das ganze Jahr über

Wohlfühltemperaturen herrschen. Daher sollte man bei der Heizungswahl

immer auch an den Sommer denken. Wärmepumpen etwa sind das ganze

Jahr über ideal: Wenn es draußen heiß ist, zeigen sie uns ihre kalte Seite.

Das zurzeit beliebteste

Heizungssystem im Neubau

ist die Wärmepumpe.

Über die Hälfte aller Bauherren

entscheiden sich bereits

für diese klimaschonende Heizvariante,

diese Zahl ist einer

Destatis-Übersicht zu Bauanträgen

für Einfamilienhäuser zu

entnehmen. Neben ihren wärmenden

Eigenschaften verkörpern

Wärmepumpen aber noch

mehr als eine Heizung. Schließlich

besitzen sie nicht nur eine

warme, sondern ebenso eine

kalte Seite und können in den

heißen Sommermonaten zur

Kühlung des Gebäudes dienen.

Mehr Lebensqualität zu

jeder Jahreszeit

Mit diesem doppelten Nutzen

sorgen Wärmepumpen ganzjährig

für ein angenehmes

Wohlfühlklima im Zuhause.

Das bedeutet ein Plus an Lebensqualität,

im Winter ist es

herrlich warm und im Sommer

angenehm kühl. Der Kühlungsvorgang

erfolgt mit der ohnehin

in einem Neubau vorhandenen

Flächenheizung. Diese wird anstelle

der im Winter üblichen

Temperatur von maximal 35

Grad Celsius im Sommer mit

minimal 18 Grad durchströmt

und entzieht den Wohnräumen

die überschüssige Wärme über

Fliesen- oder Parkettfußböden.

Kommt dann noch eine

Erdwärmepumpe dazu, wird

es effizient und kostengünstig:

Sie transportiert die Wärme

mit ihrer Umwälzpumpe von

den wärmeren Räumen in die

kühlere Erdsonde. Für die Klimatisierung

eignen sich auch

Luft/Wasser-Wärmepumpen.

Doch sie benötigen im Sommer

Strom für den laufenden Verdichter.

Tipp: Hier empfiehlt

sich eine eigene Photovoltaikanlage,

da sie kosten- und emissionsfrei

die Energie mithilfe

der Sonne erzeugt.

Automatische Steuerung

für hohen Komfort

Ist die Wärmepumpe erst einmal

eingestellt, erkennt sie

selbstständig, ob sie im Sommer-

oder Wintermodus arbei-

Eine Wärmepumpe kann auch kühlen, indem sie den Wohnräumen an heißen

Tagen überschüssige Wärme entzieht.

Foto: djd/NIBE

ten soll. Lediglich die Thermostatventile

sind so auszuwählen,

dass die Kühlfunktion frei

wählbar für jeden einzelnen

Raum aktiviert werden kann.

Empfehlenswert ist die Beratung

durch einen Experten,

um schnell zur gewünschten

Lösung zu gelangen. Sie helfen

dabei, dem wachsenden

Komfortbewusstsein zu entsprechen.

Automobile, in denen

Klimaanlagen längst Standard

sind, stellen hierfür das beste

Beispiel dar. Nun findet dieser

Trend in Neubauten seine

Fortsetzung und wird durch

Wärmepumpen mit bereits integrierter

Kühlfunktion erfolgreich

umgesetzt – inklusive

überschaubarer Investitionen

für die Nutzung.

Gutes Klima mit

von Ihren Stadtwerken Vilshofen!

ielsbacherring 6, 94474 Vilshofen an der Donau

Telefon 08541 970-300, info@stadtwerke-vilshofen.de

www.stadtwerke-vilshofen.de

Der nächste Donaubote

erscheint am 19. Oktober 2021.

SOLARSTROM & ELEKTROTECHNIK

PHOTOVOLTAIK

STROMSPEICHERSYSTEME

ELEKTRO-/GEBÄUDETECHNIK

SERVICE UND WARTUNG

Am Schlagerfelsen 2, 94163 Saldenburg, 08504 / 95 79 97 - 0

info@solar-pur.de www.solar-pur.de

Gößwein-Gas GmbH | Blaimberger Str. 14 b | D-94486 Osterhofen | +49 (0) 9932 / 40 00-0 | info@goesswein-gas.de | goesswein-gas.de

®

Flaschengas

Industriegas

Heizgas

Lebensmittelgas

Schankgas


Seite 32 28. September 2021

Ihre Hilfe im Trauerfall

Was ist nach einem Todesfall zu tun?

Wenn ein naher Angehöriger verstorben ist, ist es für die trauernden Hinterbliebenen

schwer, sich um die vielen notwendigen Formalitäten und die

Beerdigung zu kümmern. Bestattungsunternehmen helfen dabei, dass nichts

vergessen wird und der Tote einen würdigen Abschied erfährt.

Der Tod eines nahen Familienmitglieds

oder

Angehörigen ist eine

Ausnahmesituation, die einen

aus der Bahn werfen kann.

Doch neben all der Trauer sind

einige Formalitäten zu klären.

Demnach muss als Erstes nach

Eintritt des Todes zu Hause ein

Arzt benachrichtigt werden,

der eine Todesbescheinigung

STEINMETZSERVICE

· Grabsteinbeschriftungen

· Renovierungen

· Grabzubehör

Steinmetzservice Helmut Fischer · Winkl 7a · 94542 Haarbach

Vertrauenssache

Bestattung.

Mehr Empathie, weniger

Belastung –ImTrauerfall sind

wir jederzeit für Sie da.

Geprüfter Bestatter

Stefan H. Gass

beziehungsweise einen Leichenschauschein

ausstellt. Danach

gilt es, die engsten Angehörigen

zu informieren sowie

Verträge und Verfügungen wie

die Geburts- und Heiratsurkunde,

den Personalausweis, die

Bestattungsvorsorge, die Willenserklärung

Feuerbestattung

oder die Patientenverfügung

zusammenzustellen.

Telefon 0 85 35 - 10 18

Mobil 0171 - 6 20 37 50

Fax 0 85 35 - 9123 44

Passau

Innstraße 70A

0851/988 37 98

Bestatter sollte zeitig

eingeschaltet werden

Innerhalb von 36 Stunden

nach dem Todesfall sollte ein

Bestatter ausgewählt werden,

der meist auch gleich die Überführung

in die Leichenhalle

übernimmt. Wenn Angehörige

selbst etwaige Aufgaben übernehmen

wollen, ist es sinnvoll,

dies mit dem Bestatter umgehend

abzusprechen. Falls eine

Aufbahrung der verstorbenen

Person angedacht ist, ist dafür

ein Zeitfenster festzulegen. Als

Nächstes müssen beim Standesamt

des Sterbeortes Sterbeurkunden

eingeholt und

Krankenkasse, Lebens- und

Unfallversicherung informiert

werden. Danach sollte man

sich der Planung der Bestattung

widmen, die Grabart bestimmen,

eine neue Grabstelle

festlegen oder ein eventuell

schon vorhandenes Grab bei

Fürstenzell

Marktplatz 6

08502/918 9344

www.bestattungshilfe-passau.de

Der Verlust eines geliebten Menschen ist schmerzhaft. Bestattungsunternehmen

helfen dabei, dem Toten einen würdigen Abschied zu bereiten.

der Friedhofsverwaltung verlängern.

Im Zeitraum von einem bis drei

Tagen nach dem Todesfall steht

die Terminfestlegung bei Stadt

oder Kirche für die Trauerfeier

und beim Friedhofsträger für

die Bestattung an. Die musikalische

Umrahmung und Blumendekoration

(in der Kirche

und auf dem Grab) sollte ebenso

bestellt werden wie die Kerzenbeleuchtung

und der Druck

von Trauerbriefen und Danksagungen.

Für Trauerbriefe

ist es überdies vernünftig, die

Bestattung C. Fitzner

Erd-, Feuer- und Seebestattungen

Überführung In- und Ausland

Bestattungsvorsorge & Trauerbilder

Alfred-Seil-Straße 8

94486 Osterhofen

Telefon 0 99 32 - 10 56

Telefax 0 99 32 - 90 70 80

Mobil 01 70 - 4 43 23 95

bfit111050@aol.com

Pietät Schäufl

Inhaber Walter Schäufl

In Haarbach: Ortenburger Str. 23 0 85 35 / 9 10 54

In Vilshofen: Ortenburger Str. 1 0 85 41 / 56 20

Bestattungen Kirschner

in Aldersbach: Gebrüder-Asam-Str. 14 0 85 43 / 9 19 99 50

bestattungen@schaeufl.com

www.schäufl.com

Pietätvolle Abholung und Überführung der Verstorbenen vom Haus oder Heim. Vertrauen Sie

uns bei der Organisation der Beerdigung und der Erledigung aller notwendigen Formalitäten.

Kompetente Beratung und gesicherte Vorsorge durch unsere Mitgliedschaft im Bestatterverband Bayern e.V.

Organisation der Beerdigung

Erledigung sämtlicher Formalitäten - Friedhofsdienst

Trauerdruck - Todesanzeigen - Gedenkbildchen

Anforderung von Versicherungs leistungen

Abmeldung von Rentenbezügen, Versicherungen, Krankenkasse

– Bestattungsvorsorge –

94501 Aidenbach | Beutelsbacher Str. 18 | Tel. 08543/3502

94474 Vilshofen | Donaugasse 36 | Tel. 08541/8346

www.bestattungen-soeldner.de

Sie erreichen unS TelefoniSch

24 STunDen Täglich,

auch an Sonn- unD feierTagen.

menschlich – persönlich – individuell


28. September 2021 Seite 33

Adressen zusammenzustellen.

Ebenfalls rechtzeitig müssen

Zeitungsanzeigen aufgegeben

und Pfarrer oder Redner informiert

werden.

Viel Bürokratie auch nach

der Beerdigung

Auch nach der Trauerfeier muss

noch einiges organisiert und erledigt

werden: So sind etwa unter

Umständen Abrechnungen

mit berufsständischen Organisationen,

Lebensversicherungen,

Sterbekassen, Firmen und

Behörden zu machen. Falls ein

Rentenanspruch für Hinterbliebene

besteht, ist dieser bei der

Bundesversicherungsanstalt

oder bei den Landesversicherungsanstalten

geltend zu machen.

Die Rente des Verstorbenen

muss bei der zuständigen

Rentenberechnungsstelle abgemeldet

werden. Wichtig ist

auch, die Wohnsituation des

Verstorbenen zu klären und

entsprechende Maßnahmen zu

ergreifen (Wohnung, Strom,

Wasser kündigen etc.). Auch

anderweite Verträge, Mitgliedschaften,

Versicherungen und

Abonnements sollten überprüft

und gegebenenfalls gekündigt

werden. Um einen Erbschein zu

beantragen und das Testament

einzusehen, ist der entsprechende

Notar zu kontaktieren.

Bei Banken, Kreditgebern und

Geschäftspartnern des Verstorbenen

lohnt es sich, vorzusprechen

und bei Bedarf entsprechende

Änderungen vornehmen

zu lassen. Im Zweifelsfall

helfen Bestatter, Rechtsanwälte

oder Steuerberater weiter.

Der schnelle

Draht

01. 09.

nOtrufe

Polizei 110

Rettungsleitstelle 112

Feuerwehr 112

BRK 112

Giftnotruf 089/19240

Ärztl. Dienst 116117

einrichtungen

Polizeiinspektion 08541/9613-0

Krankenhaus Vof 08541/206-0

Landratsamt Passau 0851/397-1

Kreisjugendamt 0851/397-553

Gesundheitsamt 0851/39780-0

Verbraucherzentr. 0851/397-397

AWO Seniorenzentrum Vof

Alfons Gerstl 08541/9659-0

Organspende

Arbeitskreis

Organspende 06102/359254

Beratungsstellen

Suchtberatung Caritas 0851/5018842

(Alkohol-, Drogen-, Medikamentensucht)

Caritas-Schwangerschaftsberatung

(u. a. Beratung bei Pränataldiagnostik,

Trauerbegleitung bei Fehl- od. Todgeburt;

Sprechtag in Vilshofen) 0851/5018-850

Caritas allg. Sozialberatung

08541/2470

Fachstelle für pflegende Angehörige

08541/9199721

Telefonseelsorge 0800/1110222

Igel e. V. 0851/2040

(Sexualpädagogik u. geg. sexuelle Gewalt)

Aidsberatung 0851/397835

Frauen-Notruf (24 Std.) 0851/89272

Donum-Vitae 0851/37362

(Schwangerschafts- u. Konfliktberatung)

Pro Familia 0851/53121

(Schwangerschafts- und Konfliktberatung,

Sexualpädagogik, Ehe-, Familien- und

Lebensberatung)

selBsthilfe-gruppen

SHG für Krebskranke 08541/969468

Leere Wiege 08541/7903

Kontaktkreis für Eltern, die ein Kind vor

oder nach der Geburt verloren haben

SHG für Epilepsie 0170/2309966

SHG für Parkinson 0851/54226

Weißer Ring 0851/36451

SHG für Bechterew 08542/91501

SHG für Schlaganfallbetr.

08505/3686

SHG für Dialysepatienten und

Nierentransplantierte Passau und

Umgebung 08509/2535

Selbshilfegruppe für Psychische

Gesundheit 08544/9744115

SHG für behinderte und chronisch

kranke Kinder und Jugendliche e.V.

Passau 08591/8596

apOtheken

nOtdienste

vom 29. 09. bis 22. 10.

29. Schloss-Apotheke, Ortenburg,

08542/91116

Ludwigs-Apotheke, Eging,

08544/96060

30. Apotheke am Bahnhof, Vof,

08541/913000

Ludwigs-Apotheke, Eging,

08544/96060

01. Asam-Apotheke, Aldersbach,

08543/489490

02. Marien-Apo., Vof, 08541/7261

St. Josefs-Apotheke, Fürstenzell,

08502/91160

03. Marien-Apo., Vof, 08541/7261

Römer-Apotheke, Künzing,

08549/8427

04. Stadt-Apotheke, Vof, 08541/3071

Porten-Apotheke, Fürstenzell,

08502/922170

05. Hubertus-Apotheke, Eging,

08544/1874

Stephan-Apotheke, Egglham,

08543/2100

06. Apotheke am Rathaus, Ortenburg,

08542/8982131

07. Hofmark-Apotheke, Aicha,

08544/8799

Engel-Apotheke, Aidenbach,

08543/1258

08. Ludwigs-Apotheke, Eging,

08544/96060

09. Schloss-Apotheke, Ortenburg,

08542/91116

10. Apotheke am Bahnhof, Vof,

08541/913000

11. Asam-Apotheke, Aldersbach,

08543/489490

12. Marien-Apo., Vof, 08541/7261

Römer-Apotheke, Künzing,

08549/8427

Sonnen-Apotheke, Fürstenstein,

08504/8800

St. Josefs-Apotheke, Fürstenzell,

08502/91160

13. Post-Apo., Vof, 08541/910741

14. Stadt-Apotheke, Vof, 08541/3071

Porten-Apotheke, Fürstenzell,

08502/922170

15. Stephan-Apotheke, Egglham,

08543/2100

16. Apotheke am Rathaus, Ortenburg,

08542/8982131

17. Engel-Apotheke, Aidenbach,

08543/1258

Hubertus-Apotheke, Eging,

08544/1874

19. Hofmark-Apotheke, Aicha,

08544/8799

Schloss-Apotheke, Ortenburg,

08542/91116

20. Apotheke am Bahnhof, Vof,

08541/913000

Ludwigs-Apotheke, Eging,

08544/96060

21. Asam-Apotheke, Aldersbach,

08543/489490

Römer-Apotheke, Künzing,

08549/8427

22. Marien-Apo., Vof, 08541/7261

St. Josefs-Apotheke, Fürstenzell,

08502/91160

Öffnungszeiten

recyclinghÖfe

kOmpOstieranlagen

vom 28. 03. 21 bis 31. 10. 21

Recyclingzentrum Vilshofen

Montag – Freitag

08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

08.00 Uhr – 16.00 Uhr

Recyclinghof Windorf

Mittwoch + Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Hofkirchen

Dienstag + Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Aldersbach

Mittwoch + Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Aidenbach

Dienstag + Mittwoch + Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Haarbach

Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Ortenburg

Mittwoch

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Freitag

09.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 14.00 Uhr

Recyclinghof Fürstenzell

Dienstag + Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Aicha v. W.

Mittwoch + Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Eging a. See

Dienstag + Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Fürstenstein

Dienstag + Freitag

14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Recyclinghof Außernzell

Montag – Freitag

08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr – 14.00 Uhr

Kompostieranlage Osterhofen

Dienstag

07.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag

08.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr

Freitag

07.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr

Samstag

08.00 Uhr – 13.00 Uhr

Kompostieranlage Ortenburg

Dienstag – Donnerstag

07.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 16.00 Uhr

Freitag

07.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr

Samstag

08.00 Uhr – 13.00 Uhr


Seite 34 28. September 2021

??

Wir klären Ihre Alltagsfragen ??

Wie lässt sich Lipödem behandeln?

Viele übergewichtige Frauen haben Schmerzen in Beinen und Armen. Bisher

wurden diese primär auf das Gewicht geschoben und den Damen geraten,

abzunehmen. Nun wurde eine neue Erkrankung bekannt: das Lipödem. Oberarzt

Martin Walendowksi erklärt, was das ist und welche Therapien es gibt.

Lipödem ist eine chronische

und fortschreitende Störung

der Fettgewebsverteilung,

die fast ausschließlich

Frauen betriff. Es beginnt in

der Regel in einer Phase hormoneller

Veränderungen wie

Pubertät, Schwangerschaft

oder Wechseljahre. Bezüglich

der Häufigkeit und Verteilung

des Lipödems existieren keine

gesicherten Daten, jedoch zeigt

sich in mehreren Studien eine

Häufigkeit von 7 bis 9,7%. Angesichts

der weitverbreiteten

Unsicherheit bezüglich der Diagnosestellung

geht man von

einer hohen Dunkelziffer aus.

Die Ursache für dessen Entstehen

ist unbekannt. In bis zu

60% der Fälle wurde eine genetische

Komponente mit familiärer

Häufung des Lipödems

beschrieben. Wir befragten

Oberarzt Martin Walendowski,

Begründer des ersten Lipödem-

Zentrums im Landkreis Passau,

worum es sich bei dieser

Krankheit handelt und welche

Therapiemöglichkeiten Betroffenen

in der Region zur Verfügung

stehen.

Ambulante Pflege Palliativpflege

Verhinderungspflege

Wundexperten

Kostenlose Pflegekurse

Fahrdienste

Hilfe für pflegende Angehörige

Hausnotruf

Zusätzliche Betreuungsleistungen

Essen auf Räder uvm ...

Herr Walendowki,

wie entsteht ein

Lipödem?

Die umschriebene Fettgewebsvermehrung

ist Folge einer

Größenzunahme und Zunahme

der Zellanzahl der Fettzellen.

Außerdem sind Veränderungen

des Bindegewebes zu beobachten.

Zusätzlich liegt eine

sogenannte „Kapillarpermeabilitätsstörung“

vor, wodurch

vermehrt Flüssigkeit aus dem

Gefäßsystem ins Gewebe gelangt.

Die erniedrigte Stabilität

der Blutkapillaren bedingt die

auffallende Neigung zu Hämatomen,

also zu Blutergüssen/

blauen Flecken. Aufgrund des

vermehrten Flüssigkeitsangebots

dekompensiert mit der Zeit

das Lymphgefäßsystem und es

kommt zu Ödemen (Schwellungen).

In einem Teil der Fälle

kommt es im weiteren Verlauf

zur Ausbildung eines Lipödems

mit sekundärem Lymphödem

(sog. Lipolymphödem). Im fortgeschrittenen

Stadium zeigen

sich dann sekundäre Veränderungen

wie Sklerose (krankhafte

Verhärtung von Gewebe)

und Papillomatose (Hautverdickung).

Welche Typen gibt es?

Die Veränderungen des Lipödems

treten immer symmetrisch

an den Beinen und/oder

Armen auf. Die Fettvermehrung

kann sich gleichmäßig

über Ober- und/oder Unterschenkel

bzw. Ober- und/oder

Unterarm verteilen und hört

meist oberhalb der Hand- oder

Fußgelenke auf. Der Fettanteil

grenzt sich deutlich von den

gesunden Regionen ab und beginnt

mit einer sprungartigen

Umfangsvermehrung (sog. Kalibersprung).

Tagespflege

in Vilshofen

Ortenburger Straße 11

94474 Vilshofen a. d. Donau

Ihr Ansprechpartner: Timo Muggendobler

Telefon: 0 85 41 / 9 03 43 21

Welche Stadien gibt es?

Anfangs zeigt sich eine isolierte

Fettgewebsvermehrung

mit Umfangsvermehrung. Im

späteren Verlauf treten dann

knotige Veränderungen im

Unterhautfettgewebe auf. Im

Endstadium finden sich zusätzlich

oft umschriebene Wulstbildungen

(Wammen).

Welche Beschwerden

treten auf?

Die Betroffenen sind in ihrer

Lebensqualität oft stark eingeschränkt.

Dies ist einerseits Folge

der Volumenzunahme und

der Disproportion zwischen

Stamm und Extremitäten. Andererseits

leiden sie – verstärkt

bei warmem Wetter, nach längerem

Stehen oder Sitzen sowie

am Abend – an einem Spannungsgefühl

mit Berührungsund

Druckschmerzhaftigkeit.

Teils kann auch eine erhebliche

Spontanschmerzhaftigkeit bestehen.

Die Schmerzen sind oft

dumpf, drückend und schwer

zu beschreiben. Die Haut ist

oft kalt und neigt zu Hämatomen.

Im Stadium III entstehen

über Scheuereffekte sog.

Mazerationen (Quellung oder

Aufweichung des Gewebes)

in den Hautfalten und Infektionen.

Die Wulstbildungen an

den Oberschenkelinnenseiten

führen zu einer Störung des

Gangbildes mit Achsenfehlstellung

der Beine und orthopädischen

Komplikationen (vorwiegend

Valgusgonarthrosen /

X-Beinfehlstellung).

Wie wird die Diagnose

Lipödem gestellt?

Die Stellung der Diagnose Lipödem

erfolgt durch Anamnese

(Befragung zur Vorgeschichte),

Fragen an: redaktion@donaubote.de

oder Telefon 08541/9688-32

Oberarzt Martin Walendowski hat

das erste ambulante Lipödem-Zentrum

zur konservativen Behandlung

von Betroffenen aufgebaut.

Foto: S. Lubitzki

Inspektion (Anschauen) und

Palpation (Abtasten). Im weiteren

Behandlungsverlauf sind

Größe, Gewicht und Beinumfänge

wichtig, um den Behandlungserfolg

zu dokumentieren.

Ferner werden im gleichen

Zuge der sog. Waist-Hip-Ratio

(Taille-Hüft-Verhältnis) und der

Waist-Height-Ratio (Taille-zu-

Größe-Verhältnis) errechnet.

Wie kann man ein

Lipödem therapieren?

Die Therapieziele sind die Reduktion

der Beschwerden und

der Umfänge durch entstauende

Maßnahmen. Dadurch

sollen auch die im späten

Stadium möglichen Komplikationen

wie Hautirritationen

vermieden werden. Zu diesen

Maßnahmen zählen: Gewichtsreduktion

bei zusätzlich vorliegender

Adipositas (krankhaftes

Übergewicht) mit Ernährungsberatung,

-anpassung

und gegebenfalls bariatrischer

(gewichtsreduzierender) Chirurgie.

Die Kombinierte physikalische

Entstauungstherapie

(KPE) schließt eine manuelle

Lymphdrainage, eine Kompressionstherapie

mit Flachstrickwäsche,

eine supportive

apparative intermittierende

Kompressionstherapie, eine

Bewegungstherapie sowie die

Hautpflege mit ein.

Was wird bei einer

Liposuktion gemacht?

Die Liposuktion ist die operative

Behandlung zur dauerhaften

Reduktion der Gewebemengen

und sollte erst bei massiven

Beschwerden oder Fortschreiten

der Erkrankung trotz

konsequenter konservativer

Behandlung oder im Stadium

III eingesetzt werden. Bei zusätzlicher

Adipositas empfiehlt

sich präoperativ jedoch die Gewichtsreduktion

bis unterhalb

von 120 kg oder dem BMI von

32 kg/m².

Welche ambulanten

Therapiemöglichkeiten

gibt es in unserer Region?

Im Krankenhaus Wegscheid

und in den Sprechstunden im

MVZ Hauzenberg erfolgt die

primäre Diagnostik und leitliniengerechte

Therapie (KPE).

Zusätzlich können die Patientinnen

an eine hiesige Selbsthilfegruppe

angebunden werden.

Ausführliche Beratungen

jenseits der rein medizinischen

können bei einer spezialisierten

Lipödemberaterin erfolgen.

Über beide medizinische Anlaufstellen

in Wegscheid und

Hauzenberg kann die Behandlung

in der Entstauungsphase

I ambulant organisiert werden.

Dies ist in dieser Region einzigartig,

da die Behandlung meist

stationär in Lymphkliniken

stattfinden muss. Diese befinden

sich jedoch gut zwei Stunden

Autofahrt entfernt. Nach

Einigung mit den Krankenkassen

gelang es daher, nun auch

ein in der Region einzigartiges

ambulantes System aufzubauen,

das genauso erfolgreich ist,

die Patientinnen jedoch nicht

aus dem täglichen Leben herausreißt.

Anschließend geht

die Behandlung in die Entstauungsphase

II über, wobei

regelmäßig Lymphdrainagen

verschrieben werden und Verlaufskontrollen

erfolgen. Die

notwendige Kompressionswäsche

kann zusammen mit

einer spezialisierten Kompressionsberaterin

an die persönlichen

Bedürfnisse angepasst

werden. Unterstützend ist im

MVZ Hauzenberg jederzeit die

kostenfreie Behandlung mittels

apparativer Lymphdrainage

möglich. Hierfür stehen zwei

Lymphomate zur Verfügung.

Sofern im weiteren Verlauf die

Indikation zur Liposuktion bestehen

sollte, können hierfür

spezialisierte plastische Chirurgen

empfohlen und postoperativ

die Nachbehandlung

chirurgischerseits fortgesetzt

werden.


28. September 2021 Seite 35

Vilshofen

Jeden 1. Dienstag 19.30 Uhr

Briefmarken-Sammler-Verein;

Monatsversammlung mit

Tauschabend, GH Wolferstetter

Jeden 1. Mittwoch 18 Uhr

Selbsthilfegruppe „Verwitwet

mit Kind“; Treffen, Infos unter

www.vmk-rgb.de, Verwaltungstrakt

Krankenhaus

September

28. Di 18 Uhr Dr. med. Hans-

Otto Rieger; Vortrag: Möglichkeiten

der Endoprothetik für

das Knie, Gebäude „Zentrale

Dienste“am Krankenhaus

28.09. – 10.10. Di – So Kultur- und

Geschichtsverein; Ausstellung

„Mit leichter Hand“, Do: 16 – 19

Uhr und Fr – So: 14 – 17 Uhr,

Stadtgalerie

Oktober

10. So Stadt; Verkaufsoffener

Sonntag

13. Mi 9.30 Uhr Landratsamt –

Fachstelle Senioren; Smartphone

Grundkurs iOS, BayernLab

22. Fr 19.30 Uhr Stadt;

Schweiklberger Vollmondorgelnacht,

Abteikirche Schweiklberg

Alkofen

Oktober

01. Fr 19 Uhr Vilstaler Wanderfreunde;

Hauptversammlung,

Hundsöder Wirt

Aunkirchen

September

30. Do 19 Uhr Kath. Frauenbund;

Jahreshauptversammlung

mit NW, Aumonte Stub’n

Aicha v. Wald

Jeden Montag 17 Uhr

Sport-Treff; Seniorenturnen

Jeden Dienstag 19 Uhr

Sport-Treff; Aerobic

Jeden Mittwoch 15.30 Uhr

Sport-Treff; Kinderturnen,

Turnhalle der Grundschule

Jeden Mittwoch 17 Uhr

Sport-Treff; Jugendturnen,

Turnhalle der Grundschule

Jeden Mittwoch 19 Uhr

Sport-Treff; Gesundheitssport

Jeden Mittwoch 20 Uhr

(bis 10.11.) Sport-Treff;

Männersport, Turnhalle

September

30. Do 19 Uhr KDFB;

Jahreshauptversammlung,

GH Stauder

Oktober

01. Fr 19 Uhr Tennisclub;

Jahreshauptversammlung,

Vereinsheim

05. Di KDFB; Frauenfrühstück

07. Do KDFB; Oktoberrosenkranz,

Vortrag:

„Eine Welt gestalten“

Aidenbach

Jeden Montag 17 Uhr

Markt; Offener Jugendtreff,

Kreuzkirchenstr. 2

Jeden Mittwoch 16 Uhr

Helferkreis; Kleiderkammer für

Jedermann, Repair-Café

Jeden Donnerstag 7.30 Uhr

Markt; Wochenmarkt,

Fußgängerzone

Jeden 1. Donnerstag 14 Uhr

Senioren „Die Aidenbacher

Silber-Eulen“; Senioren-Treff,

Café Wagner

Jeden 2. Samstag 14 Uhr

Helferkreis; Kleiderkammer für

Jedermann, Repair-Café

Jeden 2. Samstag 14 Uhr

Senioren „Die Aidenbacher

Silber-Eulen“; Repair-Café,

Jeden Sonntag 7.30 – 10 Uhr

Geflügelzuchtverein;

Taubenmarkt, GZV-Halle

Oktober

21. Do 13 Uhr Markt;

Rentensprechtag, Rathaus

Do 16.30 Uhr Aidenbacher

Helferkreis; Begegnungscafé,

Kreuzkirche

Aldersbach

Jeden Mittwoch 14 Uhr

Seniorengymnastik, Seebühne

Oktober

02. Sa 10 Uhr Gesunde

Gemeinde; Pilzexkursion, TP:

Kultur- und Begegnungszenturm

06. Mi 19 Uhr Gesunde Gemeinde;

Vortrag Mobilfunknetz,

Kultur- und Begegnungszentrum

07. Do 9.30 Uhr LRA – Fachstelle

Senioren; Nordic Walking

12. Di 15 Uhr Landratsamt –

Fachstelle Senioren; Geführter

Spaziergang, TP: Orangerie

19. Di 13.30 Uhr Seniorenbeauftragte;

Seniorenkino, Kulturund

Begegnungszentrum

Walchsing

Jeden 1. Mittwoch FF;

Monatsübung, anschl.

Stammtisch, FF-Haus

Beutelsbach

Oktober

01. Fr 11 – 18 Uhr Landratsamt;

Impfbus, Bauhof

15. Fr 14 Uhr Frauen- und

Mütterverein; Auszeit vom Alltag,

Witikohof Bischofsreuth/

Haidmühle

19. Di 15 Uhr Frauen- u. Mütterverein;

Herbstl. Bastelabend,

Quellstein Rappmannsberg

Wir setzen uns ein für das, was im Leben wirklich

zählt. Für Sie, für die Region, für uns alle.

Fürstenstein

Oktober

08. Fr 20 Uhr SV; Jahreshauptversammlung,

GH Kerber

09. 09. – 10. Sa – So 7 Uhr

SC Dreiburgenland; Vereinsausflug

nach Werfenweng,

TP: Tankstelle Uhrmann

Nammering

Oktober

18. Mo 19 Uhr Gartenbauverein;

Generalversammlung,

Sportheim

Oberpolling

Oktober

01. Fr 19 Uhr Turnverein;

Jahreshauptvers., GH Weber

04. Mo 8.30 Uhr Kath.

Frauenbund; Frauenfrühstück,

Pfarrheim Fürstenstein

Fürstenzell

Oktober

05. Di 11 – 18 Uhr Landratsamt;

Impfbus, Parkplatz Gymnasium

auf Höhe des Maristenklosters

Hofkirchen

September

28. Di 11 – 18 Uhr Landratsamt;

Impfbus, Parkplatz Rathaus

Oktober

08. Fr 19 Uhr Tennisclub; Mitgliedervers.

mit NW, Vereinsh.

Garham

Oktober

03. So 10 Uhr Vorwaldskiclub;

Herbstwanderung, TP: Hallenbad-Parkplatz

Vilshofen

Ortenburg

September

29. Mi 19 Uhr Markt; Vortrag:

„Blühende Landschaft“,

Gräfliches Empfangszimmer

Oktober

01. Fr 19.30 Uhr Reservistenkameradschaft;

Stammtisch,

Vereinslokal

Sicher, schnell und flexibel Wünsche erfüllen:

Sparkassen-Privatkredit

Ihr Spezialist

für Immobilienbewertung

Gerhard Würzburger

Makler und Dipl.-Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und

unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten.

Sie benötigen den Verkehrswert Ihrer Immobilie für

• private Vermögensauseinandersetzung (Scheidung,

Erbschaften, etc.)

• betriebliche Zwecke (Bilanzierungen, Entnahme aus

Betriebsvermögen, Betriebsaufgaben, etc.)

• Beleihungszwecke

• Verkaufsverhandlungen

Vielleicht möchten Sie sich auch nur bei geplanten Verkaufsoder

Vermietungsentscheidungen beraten lassen.

Sie wissen ja, guter Rat ist manchmal etwas teuer,

schlechter unbezahlbar!

Würzburger Immobilien GmbH Vilshofen

Die Heimatprofis mit Rundum-Service.

Makler.Gutachter.Finanzdienstleister

Tel. 08541/9639-0 www. wuerzburger-immo.de

Ein eigener Pool, eine Traumreise oder endlich das neue Sofa: unser

Privatkredit macht's möglich. Mit uns erfüllen Sie Ihre Wünsche

schnell, sicher und transparent. So wissen Sie immer, was auf Sie zukommt

und können sicher sein, die richtige Entscheidung getroffen

zu haben. Informieren Sie sich jetzt bei Ihrem Sparkassenberater!

Weil‘s um mehr als Geld geht.

02. Sa 9.30 Uhr Reservistenkameradschaft;

Rottal-Marsch E 5,

Start: Bella Vista Golfpark

Sa 14 Uhr Schlossförderverein;

Heimatkundliche Exkursion im

Holzland, TP: Parkplatz Kirche

St. Salvator

05. Di 19 Uhr Förderkreis

Bereich Schloss; Vortrag:

„1871 – 2021 150 Jahre Bayern

und das Deutsche Reich“,

Gräfinnenzimmer

09. Sa 15 Uhr Förderkreis Bereich

Schloss; Lesung für Kinder

„Janas Abenteuer im Tierreich“,

Gräfinnenzimmer

15. Fr 19 Uhr Reservistenkameradschaft;

Vereins-Meisterschaft

mit Gewehr, Kellerschützen

Fürstenzell

21. Do 19 Uhr Evang. Bildungswerk;

Vortrag: „Paul Gehrhardt“,

Gräfl. Empfangszimmer

Windorf

September

30. Do 19 Uhr Jagdgenossenschaft

Schwarzhöring;

Versammlung, Feilmeier

Alle Veranstaltungen sind

unter Vorbehalt

Veranstaltungen können

gerne an die E-Mail-Adresse

technik@donaudruck.de

gesendet werden


Seite 36 28. September 2021

Kleinanzeigenmarkt

Vermischtes

Private Kleinanzeigen

Ankauf

Verkauf

Verschenke

kostenlose Anzeigen

Immobilien-Verkauf

Immobilien-Ankauf

Mietgesuch

Kleinanzeigen im Internet aufgeben:

www.donaubote.de

Zu vermieten

Verschiedenes

Tiermarkt KFZ

Text bitte in Druckbuchstaben, für Wortabstände und Satzzeichen je ein Kästchen.

mit Rahmen (+2 €)

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

Ort, PLZ

Telefon

Die € Anzeige

Chiffre Nr.

wird vom Verlag ausgefüllt

Stellenangebot

Stellengesuch

Bekanntschaften

*

bis zu 3 Zeilen

einspaltig

3 €

jede weitere Zeile

0,50 €

*Preise inkl. MwSt., das Angebot

gilt nur für private Inserenten.

Abholer (+3,50 €) Zuschicker (+6,50 €) Anzeigenbetrag wird durch Vorkasse überwiesen **

** Ist der zu zahlende Betrag nicht bis Donnerstag 10.00 Uhr vor

Erscheinung beglichen, wird die Anzeige nicht abgedruckt

und verschiebt sich auf die nächste Erscheinung.

Bankverbindung: Raiffeisenbank Vilshofen;

IBAN: DE15 7406 2490 0000 0080 01; BIC: GENODEF1VIR;

Verwendungszweck: „KA“ + Name (falls Kontoinhaber abweicht)

Coupon ausfüllen, abgeben oder schicken:

Anzeigenbetrag in Bar

Ankauf

Suche Flohmarktware von A – Z,

günstig oder geschenkt, alles

anbieten, Tel. 08504/3358.

Kaufe alte Münzen,

Tel. 0175/2714441.

Suche Rasentraktor, auch

defekt, Tel. 08541/1522.

Verkauf

Der nächste Donaubote

erscheint am 19. 10. 2021

Annahmeschluss: 12. 10. 2021

Wir haben die aktualisierten DSGVO-

Hinweise der Firma Donaudruck

unter www.donaudruck.de/Datenschutz

zur Kenntnis genommen.

Kloster-Mondsee-Straße 14 | 94474 Vilshofen a. d. Donau | Telefon: 08541/9688-0 | Fax: 08541/9688-10 | E-Mail: anzeigen@donaubote.de

Brennholz, trocken, Hartholz,

Weichholz oder gemischt, 1 m

lang, gespalten, auf Wunsch

ofenfertig, Lieferung möglich,

Tel. 0175/5353251.

Trockene Hackschnitzel, auch

geeignet als Mulch für Ihren

Garten, Abgabe in Kleinmengen

möglich, Tel. 0175/5353251.

Trockenes Brennholz, Ster ab

25 Euro, ofenfertig u. Lieferung

möglich, Tel. 08544/7927.

Neuw. Sofa, 3-Sitzer, Microfaser,

Federkern, Sitzfläche ausziehbar

als Bettfunktion, VB

300 Euro, Tel. 0175/4486225.

Brennholz, trocken, ofenfertig,

Lieferung möglich, Tel.

08546/911168.

Sturzhelm für Motorrad, Marke

Shoei, mit 4 Visieren, Kopfumfang

ca. 59 – 60 cm, Top-

Zustand, Preis VB, Bilder über

WhatsApp, Tel. 0175/4486225.

Elektra-Beckum, Kapp-Zugsäge,

bis 35 cm, Farbe Blau

mit faltbarem Tisch, Bilder

über WhatsApp, Preis VB,

Tel. 0175/4486225.

Futterkiste, 20 Euro,

L: 1 m, B: 0,65, H: 0,65,

Tel. 08544/509.

Küchenherd, Holzkohleofen

mit Ceranfeld, von Haas u.

Sohn, Bj. 08/2020 (2 Jahre Garantie),

8 kW, B 900, T 600, H

860 mm, Rauchrohr rechts,

Preis VB, Bilder auf WhatsApp,

Tel. 0175/4486225.

800 kg Hänger, L 2,20 m, B 1,15

m, Bordwandhöhe 70 cm, 650

kg Hänger, L 2,15 m, B 1,05 m,

60 cm, Preis VB, Bilder über

WhatsApp, Tel. 0175/4486225.

Präparierter Fasan auf Ast zur

Wand-Befestigung, preisgünstig,

Tel. 08541/8663.

Bosch Wäscheschleuder, 3,7 kg,

noch nie benutzt, preisgünstig,

Tel. 08541/8663.

Gebr., neuwertiger Aufsitzrasenmäher,

Preis 2.000 Euro,

nur Abholung, bei Interesse

bitte anrufen, Tel. 08541/2286

od. 08541/9069049.

Preiswerter, neuer, grüner Maschendraht,

org. Rollen, 25 m,

1,50 hoch und passende Säulen,

Tel. 08541/8663.

Marke Zarges Alu-Leitern,

TÜV Belastung 150 kg, 3 m,

5 m, 7 m, Seilzug, Ausziehleiter:

5 m + 4 m, teils neu, preisgünstig,

Tel. 08541/8663.

Einachser-Anhänger, für Bulldog,

L 3 m, B 1,5 m, für 50 Euro,

Tel. 08543/804.

Annahmestellen

für private

Kleinanzeigen

Hofkirchen Edeka-Markt

Aldersbach

Friseursalon Blößer


28. September 2021 Seite 37

24-Std.-Notruf

01 76 / 19 90 11 11

E-Rasenmäher, (Kabel), Typ

FERREX, Schnittbreite 44 cm,

neu, 60 Euro, Tel. 0170/5261643.

Mostpresse, 40 x 40 x 37 cm,

+ Tuch Obstmühle,

mit Motor, VB 100 Euro,

Tel. 08541/915746.

Brennholz, ofenfertig, Fichte,

50 Euro, Esche Hartholz, 60

Euro, Lieferung möglich, Ster

Fi., 40 Euro, Tel. 08544/7452.

Sehr schönes Pferdeheu, kl.

Bündel, suche Damhirschkühe,

Tel. 08545/8290.

Zweirad Würdinger Gutschein,

über 506 Euro, für 400 Euro

abzugeben, Zuschriften Chiffre

23/09/2021 an den Verlag.

Immobilien-Verkauf

EFH, 405 m 2 , 6 Zimmer, Wfl.

140 m 2 , Bj. 1996, Top-Zustand,

Raum PAN, nähere Infos über

WhatsApp, Tel. 0175/4486225.

Immobilien-Ankauf

EFH, auch renovierungsbed.,

in Alleinlage o. Ortsrandlage,

mit evtl. Negengebäude,

in Umgebung von Ortenburg,

ca 20 km Entfernung, Tel.

0171/8284689 o. 08542/7477.

Zu vermieten

Wohnhaus-Neubau,

in freier Traumlage,

Stadtgebiet VOF,

Tel. 0171/6269330.

Verschiedenes

Projekt Biotop! Suche Waldu.

Grünflächen, jeglicher Art,

im Umkreis von 10 km von Garham,

bitte alles anbieten, Tel.

0175/5353251.

Tiermarkt

Junge Kätzchen suchen ein

neues zu Hause, Tel. 08542/1521.

KFZ

Wir kaufen

Wohnmobile+Wohnwagen

03944-36160

www.wm-aw.de Fa.

Suche Moped, 50 ccm,

Zündapp, Kreidler, Herkules,

Tel. 08541/2756.

Verkaufe Renault Master,

3,5 Tonnen, 125 PS, VAN,

EZ 5/13, nur 58.000 km,

TÜV + Bremsen neu, AHK,

VB 14.000 Euro,

Tel. 0179/4653970.

Yamaha, 50 Kubik, Roller,

Bj. 2005, 2.700 km, Preis VB,

Bilder über WhatsApp, Tel.

0175/4486225.

Verkaufe kleines Auto, Zweisitzer,

30.500 km, 6 PS, mit

großem Kofferraum, 45 km/h,

kein Rost, mit Führerschein

Klasse 4, ab 16 Jahren, sehr

guter Zustand, VB 2.900 Euro,

Tel. 0176/76638905.

Kleinanzeigen

bringen viel und

kosten wenig!

Stellenangebot

Reinigungskraft gesucht,

2 – 4 mal monatlich,

4 Stunden, sehr gute

Bezahlung, Arbeitszeit

flexibel, Beutelsbach,

2 Personen Haushalt,

Tel. 01525/4003700.

Stellengesuch

Schlosser/Schweißer, MIG,

MAG, Elektrode, Fahrer Gruppe

B, auf Jobsuche, in der

Nähe von Eging am See, Tel.

0162/9806838.

Suche

Putzhilfe

1 x wöchentlich

4 bis 5 Stunden.

Telefon

0151 /22338036


Seite 38 28. September 2021

Das meinen unsere Donauboten-Leser

Liebe Abc-Schützen: Wie gefällt es euch in der Schule?

Vor zwei Wochen hat für die Buben und Mädchen aus der Region

nach den langen Sommerferien wieder „der Ernst des Lebens“

begonnen. Darunter befinden sich auch viele Erstklässler,

die nun ihre allerersten Schultage hinter sich gebracht haben.

Von diesen Abc-Schützen wollten wir wissen, was sie nach dem

Auspacken ihrer Schultüten bereits erlebt haben. Wir haben

zum Beispiel gefragt, ob sie den Kindergarten vermissen, ob sie

schon neue Freunde gefunden und viel Neues gelernt haben.

Simon Krautloher (6), Grundschule Jägerwirth

Die ersten Schultage waren sehr schön. In meiner

Schultüte waren viele Süßigkeiten, wie ich es mir gewünscht

hatte, sowie Lego und ein Buch. In der Schule

bin ich jetzt auch mit Kindern zusammen, die ich schon

vom Fußball her kenne. Das ist toll, denn im Kindergarten

haben wir uns nicht gesehen. Meine Lehrerin ist

auch sehr nett. Am besten gefällt es mir in der Mittagsbetreuung.

Da kann ich mit meinen Freunden spielen.

Luisa Wagner (6), Grundschule Sandbach

Ich fahre gerne mit dem Bus zur Schule. Da kann ich

mich mit Freunden unterhalten. Aber auch in der Klasse

ist es schön. Wir haben unsere Schultüten und Striche

gezeichnet, Sport gemacht und „Mein rechter Platz ist

leer“ gespielt. Ich weiß schon, dass 8 höher ist als 5. Anstrengend

ist, dass wir Maske tragen und uns zum Testen

in der Nase bohren müssen. Bald kommt der neue

Pool-Test, den hat uns der Kasperl in einem Film erklärt.

Maria Asen (6), Grundschule Ortenburg Neustift

Am liebsten lerne ich Buchstaben. Da kann ich die tollen

Stifte vom Federmäppchen ausprobieren. Ich will

dem Christkindl einen Wunschzettel schreiben können.

In der Pause spiele ich auch gerne mit meinen Schulfreundinnen

in dem großen Garten. Da gibt es viele

Verstecke. Die Schultüte habe ich mit Tante Moni selbst

gebastelt. Darin waren ein Geldbeutel fürs Taschengeld,

eine Kette mit meinem Namen, Glitzersteine und Süßes.

Maximilian Löffler (7), Grundschule Sandbach

Die Schule mag ich, auch die Lehrerin. Am 1. Schultag

haben die großen Kinder in der Kirche für uns gesungen

und gebetet. Die Schultüte war voller Überraschungen:

Geldbeutel, Badeschaum, Glitzerstifte, Schutzengel und

Bonbons. Wir haben schon Buchstaben und Zahlen gelernt.

Busfahren ist toll: Im Bus sitzen bereits meine zwei

älteren Brüder und halten mir einen Platz frei. Aus dem

Kindergarten vermisse ich am meisten die Lego-Ecke.

Valentino Nutricati, Lukas-Simon Costea (beide 7)

Alles ist toll! Unsere Lehrerinnen in der Montessori-

Schule in Vilshofen sind sehr nett. Wir haben schon

neue Freunde gefunden. Am 1. Tag haben wir unsere

Schultüten aufgemacht. Darin waren viel Popcorn und

Füller. Der von mir, Valentino, ist gleich ausgelaufen.

Mittlerweile haben wir schon das M und das U gelernt.

Sehr gut gefällt es uns auch in Karate und Kunst/Werken,

beim Mittagessen und in der Mittagsbetreuung.

Auf Josko kannst du dich verlassen. Mit dem Smart Rabatt

und fixen Preisen bis Ende Juni 2022 genießt du die

harmonische Kombination von Fenstern, Ganzglassystemen,

Haustüren, Innentüren und Sonnenschutz noch günstiger.

Details auf josko.com und bei deinem Josko Partner.

JOSKO CENTER ANDORF

+43 7766/4169-0, andorf@josko.at

josko.com

Schöne Aussichten:

Smart kombinieren. Sicher planen.

Schön sparen.

GANZ SCHÖN JOSKO

Smart Rabatt gültig auf alle Plan- und Naturmaßaufträge mit Abschluss bis 31.12.2021 und Auslieferung zwischen

31.1.2022 und 1.4.2022 ausgenommen ONE by Josko. Preissicherheit ab Auftragserteilung bis 30.06.2022.


28. September 2021 Seite 39

Achtung hAusbesitzer

Wir sind ihre handwerker

für neubau u. renovierung

Denken Sie jetzt an eine Hausrenovierung, lassen Sie Ihr Haus

nicht zur Ruine werden! – Sonst wird es eines Tages eine

teuere Angelegenheit, wenn Sie mit der Renovierung zu lange

zögern. Auch an Ihren Neubau sollten Sie jetzt denken! Nutzen

Sie also die Zeit und vertrauen Sie auf die Arbeit erfahrener

Hand werksbetriebe. Wir sind Ihre Partner für jeden Bau; ob

Neubau oder Renovierung, Umbau oder Schönheitsreparatur:

Elst F. & Elst M.

Maurer-/Putz-Arbeiten

Neubau und Altbausanierungen

Blindham 6, 94496 Ortenburg

Tel. 08542 / 91 91 50 | Mobil 0171 / 509 87 74

Bauunternehmen Hiasl GbR

Elektroinstallation & Service

Obere Vorstadt 18 | 94474 Vilshofen

Telefon 0 85 41 / 69 52 | info@neubauer-elektro.de

Auf unsere Meister betriebe ist Verlass.

auer

Rollladen & Fenster

www.auer-rollladen.de

Gewerbepark 19

mehr!Am

Sonnenschutz Sonnenschutz

und und mehr!

94501 Aidenbach

Tel. 0 85 43 / 9 18 99 00

Mobil: 0151 / 23 972 137

info@auer-rollladen.de

www.auer-rollladen.de

PATRICK AUER

Höglsberger

Höglsberger

Straße

Straße

55

55 ·

94439

94439

Roßbach

Roßbach

Rollladen Mobil: 0151/23972 · RaffstoRe 137

· MaRkisen

Mobil: 0151/23972 137

fensteR info@auer-rollladen.de

· HaustüRen · insektenscHutz

info@auer-rollladen.de

Inh. Bettina Pindel

e.K.

Schrott- & Metallhandel · Altfahrzeug Demontagebetrieb · Containerdienst

Am Gewerbepark 11 . 94501 Aidenbach

Tel. 0 85 43 / 14 51 . Fax 16 12 . pindel-entsorgung@t-online.de

Galgenberg 15, 94474 Vilshofen,

Tel: 08541 - 91 91 45, Fax: 08541 - 91 91 47

• Montage & Service

aus einer Hand

• Große Ausstellung

Aktionstüren

Fenster,Türen,

Sonnenschutz

Große Ausstellung (nach terminlicher Vereinbarung)

VanDenHende

Estricharbeiten

Innenputz · Außenputz

Fassadendämmung

Ausbesserungsarbeiten

Georg-Abröll Straße 5a · 94501 Aldersbach · Telefon: 08543/6241 36

Mobil: 0176 / 63279633 · www.VanDenHende.de · info@VanDenHende.de

Dachfenster

- Reparatur

- Erneuerung

- Beschattung

Liessing 19 · 94474 Vilshofen a. d. Donau

Tel. 08541 / 6554 · www.piske-innovationen.de

Auf uns ist Verlass – vom Keller bis zum Dach!


Pflegezentrum AgAPe –

ein AttrAktiver Arbeitgeber

Anfang Juli ist die neue Pflegereform

in Kraft getreten. Sie soll

dazu beitragen, dass Pflegekräfte

nach Tarif entlohnt werden. Für die Mitarbeiter

des Pflegezentrums AGAPE ändert

sich kaum etwas. „Immer wieder stellen

wir fest, dass wir übertariflich bezahlen“,

sagt Sozialfachwirtin und Inhaberin Vera

Schuster und fährt fort: „Uns ist es wichtig,

dass die Mitarbeiter gerecht entlohnt

werden. Zudem haben wir ein Prämienund

Leistungssystem eingeführt. Es bietet

eine tolle Möglichkeit, um sein Gehalt

zusätzlich aufzustocken“. Das motiviert

natürlich, wodurch auch unsere Patienten

und ihre Angehörigen profitieren.

Attraktiver Arbeitgeber

Dadurch ist das Pflegezentrum AGAPE

weit über die Region hinaus als attraktiver

Arbeitgeber bekannt. Vera Schuster

ist es besonders wichtig, dass sich ihre

Mitarbeiter wohlfühlen und gerne zur

Arbeit gehen. Stellenanzeigen schaltet sie

selten. Denn ihre Angestellten gewinnt

Vera Schuster größtenteils durch Mundpropaganda.

Zufriedene Mitarbeiter

empfehlen ihren Arbeitgeber schließlich

gerne weiter. Zum ausgezeichneten Betriebsklima

tragen zwei Säulen bei: überdurchschnittliche

materielle Leistungen

und eine gute zwischenmenschliche Beziehung

zu Vorgesetzten und Kollegen.

Vera Schuster – Sozialfachwirtin und

Inhaberin des Pflegezentrums AGAPE.

Angestellten Zuschüsse für verschiedene

Gesundheitsleistungen. Außerdem zahlt

das Unternehmen in eine betriebliche

Altersvorsorge ein und erbringt vermögenswirksame

Leistungen. Wer möchte,

kann sogar Urlaub in der firmeneigenen

Ferienwohnung in Griechenland machen.

„All diese Leistungen erbringe ich gerne

und aus Überzeugung. Ich bin sehr stolz

auf mein Team, das immer mit Herzblut

bei der Sache ist. Wir verstehen uns auch

persönlich sehr gut“, strahlt Vera Schuster.

Die hohe Wertschätzung ihrer Mitarbeiter

macht sich bezahlt und sorgt für ein ausgezeichnetes

Betriebsklima.

ideale Arbeitsbedingungen

„Alle materiellen Dinge helfen einem

nicht, wenn man mit seinem Arbeitgeber

unglücklich ist. Sehr wichtig sind

mir daher Leistungen, die man mit

Geld nicht aufwiegen kann“, so die Ortenburgerin.

Daher setzt sie sich sehr

für ihr Team ein, das es ihr durch hohe

Motivation und einem herzlichen Umgang

mit den Patienten dankt. „Wir unterstützen

uns immer gegenseitig und

setzen auf eine konstruktive Kommunikation.

Außerdem tragen wir Sorge für

die Gesundheit unserer Mitarbeiter“,

erklärt sie. In dem Rahmen stellt das

Unternehmen unter anderem Präventionsmaßnahmen

gegen das Aufkommen

von Überlastungen bereit. Außerdem

bietet es Aufstiegsmöglichkeiten und

Weiterbildungen an. „Um professionell

in der Pflege arbeiten zu können, sind

regelmäßige Schulungen von zentraler

Bedeutung. Sie gehören auch in Coronazeiten

fest zu unserem Alltag“, sagt Vera

Schuster. Jährlich werden mehrere Lehrlinge

zu Pflegefachkräften ausgebildet.

Durch all diese Faktoren ist es dem Unternehmen

möglich, gesund zu wachsen.

Aktuell läuft die Erweiterung um eine

Tagespflege-Einrichtung in Pleinting.

Dafür werden weitere Arbeitsplätze geschaffen.

Wer Interesse hat, kann gerne

eine vollständige Bewerbung per Post an

die unten stehende Adresse senden.

Aktuell suchen wir

zusätzlich Mitarbeiter

als Haushaltshilfe,

in der Pflege und in

der Verwaltung!

Marktplatz 16 · 94496 Ortenburg

Stadtplatz 23 · 94474 Vilshofen

Tel. 0 85 42-4860000

vera.schuster@gmx.net

www.pflegezentrum-agape.de

unsere leistungen

Zu den Leistungen für die Mitarbeiter

des Pflegezentrums AGAPE zählt neben

übertariflicher Bezahlung die Einführung

einer betrieblichen Krankenzusatzversicherung.

In dem Rahmen erhalten die

leistungen:

medizinische behandlungspflege

Pflege zu Hause · entlastungsleistungen

Hauswirtschaft · Pflegeberatung

24-Std.-betreuung · Pflegekurse

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine