FFC-Journal, Heft 05 2021-22k.pdf

matzefr1

FFC-Journal, Heft 05, Saison 2021/22, FFC - FC Astoria Walldorf II

JOURNAL

Oberliga Baden-Württemberg Saison 2021/ 2022

Infos und mehr rund um den Freiburger Fußball-Club

Stadionzeitschrift des Freiburger Fußball - Club e.V. Heft 05 45. Jahrgang

Stadion im Dietenbachpark

Heimspiel der 1. Mannschaft:

Samstag, 09.10.2021 14:30 Uhr

FFC – FC Astoria Walldorf II

Stadion im Dietenbachpark

Heimspiel der U23:

Sonntag, 17.10.2021 11:00 Uhr

FFC U23 – FC Bad Krozingen

Dokument1 27.06.2007 9:50 Uhr Seite 1

Hochbau

Tiefbau

Modernisierung

Erhaltung

Sparkasse


Erfolg braucht

Leidenschaft.

Ohne Kompromisse.

Orthopädie | Unfallchirurgie | Arthroskopische Chirurgie |

Gelenk- u. Fußchirurgie | Konservative Therapie | Spezialsprechstunde

Kinderorthopädie. www.das-orthopaedicum.de


Ballspender

3

DU

ZÄHLST!

BLUTSPENDEN.

Einfach.

Immer.

Gut.

Dr. Jean-Jaques Suhas

1. Vorsitzender

Freiburger FC

„badenova UNTERSTÜTZT

UNSEREN VEREIN!

Ich unterstütze und empfehle

badenova. Ein ökologischer, regionaler,

fairer sowie verlässlicher Energie- und

Umweltdienstleister.“

Öffnungszeiten:

Montag | Dienstag

Mittwoch | Donnerstag

Freitag I Samstag

8 bis 15 Uhr

12 bis 19 Uhr

8 bis 13 Uhr

Mi, 06.10.21 FFC - FV Lörrach-Brombach

Sa, 09.10.21 FFC - FC Astoria Walldorf II

Sa, 23.10.21 FFC - SSV Reutlingen

Sa, 06.11.21 FFC - FV Ravensburg

Sa, 20.11.21 FFC - SV Linx

Sa, 11.12.21 FFC - 1. CfR Pforzheim

Sa, 26.02.22 FFC - Spfr. Dorfmerkingen

Sa, 12.03.22 FFC - 1. FC Bruchsal

Sa, 26.03.22 FFC - 1. Göppinger SV

Sa, 09.04.22 FFC - FC Nöttingen

Mo, 18.04.22 FFC - Stuttgarter Kickers

Mi, 27.04.22 FFC - SGV Freiberg

Sa, 07.05.22 FFC - TSG Backnang

Sa, 21.05.22 FFC - FC 08 Villingen

Sa, 04.06.22 FFC - 1. FC Rielasingen-Arlen

Ballspender:

FFC-Freunde

Eberhard Haas,

Christian Schultheiß,

Manfred Hug, Volker

Scheuermann,

Wolfgang Bäuerle

Ballspender gesucht!

Möchten Sie den Freiburger FC in dieser Saison mit einer Ballspende

unterstützen? Der FFC würden sich freuen, wenn Fans und Sponsoren

von dieser Möglichkeit Gebrauch machen würden. Die Ballspender

werden vor Beginn des Spiels namentlich vom Stadionsprecher

genannt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei den Heimspielen beim

Stadionsprecher oder einfach per Mail an geschaeftsstelle@ffc.de.

Freiburger Fußball-Club

Dietenbach-Sportpark, Robert-Ruh-Weg 1, 79114 Freiburg

Tel. 0761/706352 – Fax: 0761/706351

06


4

Der heutige Spieltag der

Oberliga Baden-Württemberg Saison 2021/ 2022

Oberliga BW: Gesamtübersicht Stand: 3.10.2021

Gesamtbilanz Heimbilanz Auswärtsbilanz

Pl. Verein Sp g u v T T Dif. +P Sp g u v T T +P Sp g u v T T +P

1. (2) TSG Backnang 10 7 1 3 24 : 15 6 22 6 3 1 2 13 : 11 10 5 4 0 1 11 : 4 12

2. (4) FSV 08 Bietigheim-Bissingen 11 6 3 2 29 : 10 13 21 5 3 1 1 10 : 7 10 6 3 2 1 19 : 3 11

3. (1) FC 08 Villingen 10 6 1 3 18 : 12 6 19 5 3 0 2 8 : 7 9 5 3 1 1 10 : 5 10

4. (3) 1.CfR Pforzheim 11 6 1 4 18 : 13 5 19 5 2 1 2 5 : 5 7 6 4 0 2 13 : 8 12

5. (5) 1. Göppinger SV 9 5 3 1 15 : 9 6 18 4 3 1 0 9 : 3 10 5 2 2 1 6 : 6 8

6. (6) Sport-Union Neckarsulm 11 5 2 4 18 : 16 2 17 5 4 0 1 11 : 6 12 6 1 2 3 7 : 10 5

7. (7) FC Astoria Walldorf II 11 5 2 4 18 : 19 -1 17 6 2 1 3 11 : 14 7 5 3 1 1 7 : 5 10

8. (8) SGV Freiberg Fußball 9 4 4 1 21 : 9 12 16 4 2 1 1 11 : 5 7 5 2 3 0 10 : 4 9

9. (9) FV Ravensburg 10 5 1 4 25 : 17 8 16 6 4 1 1 16 : 7 13 4 1 0 3 9 : 10 3

10. (12) SV Stuttgarter Kickers 8 5 1 2 8 : 3 5 16 4 2 1 1 2 : 1 7 4 3 0 1 6 : 2 9

11. (10) FC Nöttingen 11 4 2 5 22 : 19 3 14 6 3 1 2 13 : 11 10 5 1 1 3 9 : 8 4

12. (11) 1. FC Rielasingen-Arlen 9 4 2 3 9 : 9 0 14 3 2 1 0 3 : 1 7 6 2 1 3 6 : 8 7

13. (14) Freiburger FC 10 3 4 3 14 : 14 0 13 4 1 2 1 6 : 6 5 6 2 2 2 8 : 8 8

14. (13) SV Linx 7 4 1 2 10 : 12 -2 13 4 2 1 1 6 : 8 7 3 2 0 1 4 : 4 6

15. (15) SV Oberachern 11 3 1 7 16 : 25 -9 10 7 3 1 3 14 : 16 10 4 0 0 4 2 : 9 0

16. (16) Spfr. Dorfmerkingen 10 2 3 5 10 : 22 -12 9 6 2 2 2 5 : 6 8 4 0 1 3 5 : 16 1

17. (17) 1.FC Bruchsal 1899 11 2 2 7 12 : 26 -14 8 5 2 1 2 7 : 10 7 6 0 1 5 5 : 16 1

18. (18) SSV Reutlingen 1905 7 1 2 4 7 : 11 -4 5 3 0 0 3 0 : 5 0 4 1 2 1 7 : 6 5

19. (19) TSV Ilshofen 10 1 2 7 9 : 24 -15 5 5 1 1 3 3 : 10 4 5 0 1 4 6 : 14 1

20. (20) FV Lörrach-Brombach 8 0 2 7 3 : 21 -18 2 5 0 2 3 2 : 12 2 4 0 0 4 1 : 9 0

Der Spieltag vom 08.10. bis 10.10.2021:

Fr, 08.10.21 19:00 h FSV 08 Bietigheim-Bissingen – FC Nöttingen

Sa, 09.10.21 14:00 h Sport-Union Neckarsulm – SSV Reutlingen

Sa, 09.10.21 14:00 h 1. Göppinger SV – FV Lörrach-Brombach

Sa, 09.10.21 14:00 h TSV Ilshofen – Stuttgarter Kickers

Sa, 09.10.21 14:00 h 1. CfR Pforzheim – SGV Freiberg

Sa, 09.10.21 14:30 h Freiburger FC – FC Astoria Walldorf II

Sa, 09.10.21 15:30 h SV Linx – FV Ravensburg

Sa, 09.10.21 15:30 h FC 08 Villingen – Spfr. Dorfmerkingen

Sa, 09.10.21 15:30 h 1. FC Bruchsal – SV Oberachern

So, 10.10.21 15:00 h 1. FC Rielasingen-Arlen – TSG Backnang

Der Nachholspieltag vom 13.10.2021:

Mi, 13.10.21 19:00 h SGV Freiberg – SV Linx

Der Spieltag vom 16.10. und 17.10.2021:

Sa, 16.10.21 14:00 h Spfr. Dorfmerkingen – FV Lörrach-Brombach

Sa, 16.10.21 14:00 h FV Ravensburg – 1. FC Rielasingen-Arlen

Sa, 16.10.21 14:00 h TSG Backnang – Sport-Union Neckarsulm

Sa, 16.10.21 14:00 h SGV Freiberg – Freiburger FC

Sa, 16.10.21 14:00 h FC Astoria Walldorf II – TSV Ilshofen

Sa, 16.10.21 14:00 h Stuttgarter Kickers – 1. FC Bruchsal

Sa, 16.10.21 15:30 h FC Nöttingen – 1. Göppinger SV

Sa, 16.10.21 15:30 h FC 08 Villingen – SV Linx

Sa, 16.10.21 15:30 h SSV Reutlingen – 1. CfR Pforzheim

So, 17.10.21 15:00 h SV Oberachern – FSV 08 Bietigheim-Bissingen

Der Nachholspieltag vom 20.10.2021:

Mi, 20.10.21 16:30 h TSV Ilshofen – FV Lörrach-Brombach

Mi, 20.10.21 19:00 h 1. Göppinger SV – SV Linx

Mi, 20.10.21 19:00 h SSV Reutlingen – Spfr. Dorfmerkingen

Das nächste Heimspiel des FFC

Samstag, 23.10.2021 14:30 Uhr

FFC – SSV Reutlingen

Das nächste Auswärtsspiel des FFC

Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr

SGV Freiberg – FFC

Das Spiel gegen den FC Astoria Walldorf II wird von

Stefan Fimpel aus Bad Wurzach geleitet. Er wird

assistiert von Daniel Dosch und Jan Wenzel. Wir

wünschen ihnen einen angenehmen Aufenthalt im

Contempo-Stadion im Dietenbachsportpark.

Torjäger Oberliga

Spieler Verein Tore

Dominik Salz SGV Freiberg 9

Daniel Schachtschneider FV Ravensburg 7

Loris Maier TSG Backnang 7

Benjamin Hofmann FC Astoria Walldorf II 6

Konstantinos Markopoulos FSV 08 Bietigheim-Bissingen 6

Nico Huber SV Oberachern 6

Benjamin Kurz TSV Ilshofen 6

Albert Malaj 1. FC Rielasingen-Arlen 5

Ernesto de Santis FC Nöttingen 5

Jimmy Marton FC Nöttingen 5

Hassan Mourad Freiburger FC 5

Yannick Toth FSV 08 Bietigheim-Bissingen 5

Marco Grüttner SGV Freiberg 5

Marc Rubio SV Linx 5

Albin Sahiti 1. FC Bruchsal 4

Mergim Neziri 1. Göppinger SV 4

Nedzad Plavci FC 08 Villingen 4

Nicolai Gross FC Astoria Walldorf II 4

Riccardo Di Piazza FC Nöttingen 4

Felix Hörger FV Ravensburg 4

Daniel Nietzer Spfr. Dorfmerkingen 4

Pasqual Pander Sport-Union Neckarsulm 4

Mert Tasdelen TSG Backnang 4

Mario Marinic TSG Backnang 4

Salvatore Catanzano 1. CfR Pforzheim 3

Salvatore Varese 1. CfR Pforzheim 3

Willie Till Sauerborn 1. CfR Pforzheim 3

Gentian Lekaj 1. Göppinger SV 3

Kamran Yahyaijan FC 08 Villingen 3

Eray Gür FC Nöttingen 3

Filimon Gerezgiher FSV 08 Bietigheim-Bissingen 3

Roman Kasiar FSV 08 Bietigheim-Bissingen 3

Marius Kunde FSV 08 Bietigheim-Bissingen 3

Paul Strauss FV Ravensburg 3

Marc Alexander Gallego

Vazquez Spfr. Dorfmerkingen 3

Alexander Albert Sport-Union Neckarsulm 3

Cemal Durmus SV Oberachern 3

Mohamed Baroudi SV Stuttgarter Kickers 3

Sebastian Gleissner TSG Backnang 3


Unser Gast

FC Astoria Walldorf II

5

Reihe hinten v.l.: Arion Erbe, Noel Baumgärtner, Joshua Keßler,

Jason Wink, Marlon Dinger, Nicolai Groß (Sportlicher Leiter U23), Eric

Jansen, Sven Kronemayer, Luca Nagelbach

Reihe Mitte v.l.: Peter Grendel (2. Vorsitzender), Thomas Ott

(Betreuer), Moritz Veigel (Physiotherapeut), Moritz Saur (Presse/

Betreuer), Marvin Alexa, Marco Varivoda, Yannick Rastetter, Kevin

Krüger, Andreas Kocher (Trainer), Michael Stickel (Co-Trainer), Thomas

Hillenbrand (Torwart-Trainer), Willi Kempf (1. Vorsitzender), Frank

Fürniß (Sportlicher Leiter)

Reihe unten v.l.: Benjamin Hofmann, Dawda Sanneh, Darian Gurley,

Lucca Kletti, Luis Idjakovic, Moriz Weißer, Yasin Kücükzeybek, Paskalis

Herzog.

Es fehlt: Patrick Wolf

„Wir sind dies Jahr absolut konkurrenzfähig!“

Unser heutiger Gast, der FC Astoria Walldorf II, spielte noch 2007 in

den Niederungen der Kreisliga A um Punkte. 2007 wurde man Meister

und nach zwei weiteren Meisterschaften stand der FCA II 2009

erstmals in der Verbandsliga Nordbaden. 2016 feierte der FCA II auch

die Meisterschaft in der Verbandsliga und spielte erstmals bis 2018 in

der Oberliga. Als 2020 der Spielbetrieb wegen Corona abgebrochen

wurde, stand der FCA II mit fünf Punkten Vorsprung auf den 1. FC

Bruchsal auf dem ersten Platz und kehrte in die Oberliga zurück. In der

letzten Spielzeit rangierte der FCA II, punktgleich mit dem FFC, nach

dem Spielabbruch mit 8 Punkten auf einem Abstiegsplatz. In dieser

Spielzeit wollte sich der FC Astoria Walldorf II im Mittelfeld festsetzen.

Dabei steht Trainer Andreas Kocher, der den FCA II bereits seit 2010

trainiert, eine sehr talentierte, junge Mannschaft zur Verfügung, die

den Unterbau der Regionalligatruppe des FCA bildet.

Zum Saisonstart musste der FCA II gleich beim Titelanwärter

Stuttgarter Kickers antreten. Dabei überraschte die Kocher-Elf mit

einem nicht unverdienten 1:0-Sieg im Gazi-Stadion. Das ist sehr

beachtlich, zumal dort die Trauben sehr hoch hängen. „Ich bin

hochzufrieden, wie die komplette Mannschaft aufgetreten ist“, so FCA

II-Coach Kocher nach dem Spiel. Nach dem Triumph im „Degerloch“

feierte der FCA II auch gegen die Spfr. Dorfmerkingen beim 4:0-Sieg

einen Dreier. „Wir haben natürlich einen Start hingelegt, wie man

ihn sich nur erträumen kann“, freute sich ein sichtlich stolzer FCA-

Trainer nach dem Traumstart. Doch sein Team legte noch einmal mit

einem 2:2 gegen die Top-Elf des SGV Freiberg nach. Zwar kassierte

der FCA II nach dem starken Auftakt zunächst drei Niederlagen, doch

danach konnte sich der FCA II wieder stabilisieren. „Wir sind dieses

Jahr absolut konkurrenzfähig“, so Trainer Kocher. Tatsächlich folgten

danach vier Spiele ohne Niederlage, in denen man drei weitere Siege,

darunter ein 3:1 bei der Sport-Union Neckarsulm, erringen konnte.

Am vergangenen Spieltag stieg dann das Verfolgerduell gegen den

1. CfR Pforzheim. Zwar ging Astoria kurz vor der Pause mit 1:0

in Führung, doch nach dem Wechsel drehten die Goldstädter die

Partie und gewannen letztlich nicht unverdient mit 1:3 Toren. Nach

drei Siegen in Serie stand man damit erstmals wieder ohne Punkte

da. Trotz der Niederlage hat unser Gast mit 17 Punkten bereits ein

kleines Polster angelegt und will im Dietenbach-Sportpark möglichst

nachlegen.

die in diesem Jahr mit Sicherheit deutlich stärker einzuschätzen

ist, als im Vorjahr. Die junge Truppe wurde mit erfahrenen

Akteuren ergänzt. So spielt der 31-jährige Nicolai Gross, einst eine

Stütze im Regionalligateam des FCA, eine wichtige Rolle in der

Mannschaft. Aber auch Kapitän Benjamin Hofmann, mit 6 Toren

derzeit erfolgreichster Torschütze des FCA II, und Patrick Wolf sind

wichtige Stützpfeiler im Gerüst des FCA II. Der FFC hingegen will

vor dem schweren Kick beim SGV Freiberg weiter fleißig Punkte und

Selbstvertrauen sammeln ...

Bisher gab es erst ein Punktspiel zwischen dem FFC und dem FC

Astoria Walldorf II. Vor knapp einem Jahr standen sich beide Teams

erstmals gegenüber. Nachdem der FFC nach gutem Beginn zwei

Hochkaräter vergeben hatte, brachen nach dem 0:1 alle Dämme

und der FFC kassierte eine herbe 0:6-Klatsche gegen den FCA II. Nun

möchte man sich für diese Pleite mit einem Heimsieg revanchieren...

26.09.20: Freiburger FC – FCA Walldorf II 0:6 (0:1)

FFC: Preuß (43. Zeller), Polzer, Garcia Stein, Fries, Dreher (70. Moser),

Amrhein, Eggert, Martinelli, Spoth, Bernauer (63. Preußler), Anlicker

(53. Mbem-Som Nyamsi); Tore: 0:1 (24.) Herzog (FE), 0:2 (48.)

Hofmann, 0:3 (51.) Antlitz, 0:4 (57.) Antlitz, 0:5 (66.) Kessler, 0:6

(89.) Herzog; Zuschauer: 130; Schiedsrichter: Hafes Gerspacher

(Kandern)

Erfolgreichster Torschütze:

FFC: Hassan Mourad (5 Tore)

FCA: Benjamin Hofmann (6 Tore)

Erzielte Tore:

FFC: 14 (Schnitt:1,40)

FCA: 18 (Schnitt: 1,55)

Gegentore:

FFC: 14 (Schnitt: 1,40)

FCA: 19 (Schnitt: 1,73)

Höchster Saisonsieg:

FFC: 2:1 (A) Spfr. Dorfmerkingen, (H) SV Oberachern

FCA: 4:0 (H) Spfr. Dorfmerkingen

Höchste Saisonniederlage:

FFC: 2:3 (H) Sport-Union Neckarsulm

FCA: 1:4 (H) TSG Backnang

Bilanz der letzten 10 Spiele:

FFC: 3 Siege, 4 Remis, 3 Niederlagen

FCA: 4 Siege, 2 Remis, 4 Niederlagen

FC Astoria Walldorf II Sp. S U N Tore Punkte

Gesamt: 10 4 2 4 16:19 14

Heim: 6 2 1 3 11:14 7

Ausw.: 4 2 1 1 5:5 7

Zugänge: Marlon Dinger (1. FC Bruchsal), Felipe Vales Pina

(Freiburger FC), Marvin Alexa (Bayer Leverkusen U19), Kevin Krüger

(TSG Hoffenheim U19), Marco Varivoda (Karlsruher SC U19), Sven

Kronemeyer (Karlsruher SC U19), Moritz Weißer (Karlsruher SC U19),

Jason Wink (SV Darmstadt 98 U19), Fynn Geigle (eigene Jugend),

Yasin Kücükzeybek (eigene Jugend)

Abgänge: Felix Brand (FSV Zwickau), Hassan Dybrill (SV Oberachern),

Gianluca Mantel (1. FC Bruchsal), Bleart Dautaj (SSV Reutlingen),

Akin Ulusoy (Gümüshanespor/Türkei), Max Lieberknecht (FV Fortuna

Heddesheim), Philipp Neuberger (1. FC Mühlhausen), Oliver Seitz (TuS

Mechtersheim), Steffen Foshag (DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal), Linus

Hebling (SV Unter-Flockenbach), Lukas Böß (pausiert), Joshua Best

(unbekannt), Luca Egolf (unbekannt)

Autor: Matthias Renner

Mit dem FC Astoria Walldorf II empfängt der FFC eine Mannschaft,


6

Mannschaftsaufgebote

Aufgebot Freiburger FC

Tor: Niklas Schindler, David Bergmann, Marco Preuß, Kevin Zeller,

Benedict Martens

Abwehr: Fabian Amrhein, Felix Dreher, Pedro Allgaier, Lukas

Bohro, Gabriel Moser, Nikolas Zeyer, Erik Schmidt, Leon Beckmann,

Daniel Himmelsbach, Jonas Janz, Marvin Müller, Lukas Hohnen,

Fabio Moscaritolo, Jakob Mikulic, Sebastian Heitzmann, Moses

Pintor Trüby, Lukas Baumgartner, Jonas Matt

Mittelfeld/Sturm: Alexander Martinelli, Hendrik Gehring, Matthis

Eggert, Konstantin Fries, Kevin Bernauer, Timo Wehrle, Marco

Anlicker, Sören Sefrin, Adriano Spoth, Frederick Polzer, Andreas

Fischbach, Kai Beckschulte, Joschua Moser-Fendel, Hassan Mourad,

Armandio Martins, Issa Boye, Cedric Heidenreich, Neven Ivancic,

Domagoj Sinka, Matti Scheuer, Michael Galli, Karlo Ivanagic, Marc

Dorca I Fernandez

Cheftrainer: Luca Murdolo, Joschua Moser-Fendel

Co-Trainer: Karl-Peter Schneider, Franz-Georg Wieland

Cheftrainer Landesliga-Mannschaft: Michael Buchholz

Aufgebot FC Astoria Walldorf II

Tor: Luis Idjakovic, Lucca Kletti, Paul Lawall

Abwehr: Noel Baumgärtner, Paskalis Johannes Herzog, Benjamin

Hofmann, Eric Jansen, Joshua Keßler, Dawda Sanneh, Patrick Wolf,

Felipe Vales Pina, Marvin Alexa, Fynn Geigle

Mittelfeld: Arion Erbe, Darian Gurley, Marlon Dinger, Jason

Wink, Kevin Krüger, Moritz Weißer, Roen Fordyce Hlywka, Yasin

Kücükzeybek

Sturm: Marco Varivoda, Nicolai Gross, Sven Kronemeyer, Luca

Nagelbach, Yannick Rastetter

Trainer: Andreas Kocher

Co-Trainer: Michael Stickel

Torwarttrainer: Thomas Hillenbrand

Fitnesstrainer: Thomas Gundelfinger

Betreuer: Moritz Saur, Thomas Ott

Torwarttrainer: Marco Preuß

Athletiktrainer und Leiter Physiotherapie: Stefan Huber

Sportpsychologe: Johannes Schmitterer

Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung des

Freiburger FC e.V. für das Geschäftsjahr 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, hiermit laden wir

Sie zur Mitgliederversammlung des Freiburger Fußball-Club e.V. ein.

Termin: Mittwoch, 13.10.2021 um 18:00 Uhr, Einlass ab 17:00

Uhr

Ort: Jazzhaus Freiburg, Schnewlinstraße 1, 79098 Freiburg im

Breisgau

Zugang für die Mitgliederversammlung erfolgt mit

Maskenpflicht durch einen schriftlichen oder elektronischen

Nachweis gemäß den sogenannten 3-G-Regeln (geimpft,

genesen, getestet).

Tagesordnung:

1. Informationsveranstaltung zum Neubau Vereinsheim (ca. 1

Stunde)

2. Pause (ca. 15 Minuten)

3. Beginn der Mitgliederversammlung - Begrüßung durch die

Präsidentin

4. Totenehrung

5. Bestätigung der Beschlüsse gemäß Protokoll der

Mitgliederversammlung vom 04.06.2021 durch die Mitglieder wegen

Anfechtung der Beschlüsse:

TOP3, TOP6, TOP7, TOP8, TOP9, TOP10

Genehmigung des Protokolls der MV 2019 für das Geschäftsjahr 2018

Entlastung des Schatzmeisters

Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes

Bestätigung der Abteilungsleiter

Bestätigung der Neuwahlen:

5. Vorstand: Axel Rees

4. Vorstand: Andreas Eckert

2. Vorstand: Horst Schepputat

Bestätigung: Beschluss der Mitglieder über den Ausschluss eines

Mitgliedes

6. Genehmigung des Protokolls der MV 2020 für das

Geschäftsjahr 2019

7. Bericht des geschäftsführenden Vorstands zum Geschäftsjahr

2020

8. Wahl und Entlastung der Rechnungsprüfer

9. Rechnungsbericht und Rechnungsprüfungsbericht

10. Entlastung des geschäftsführenden Vorstands, Schatzmeister

und Rechnungsprüfer

11. Neuwahlen:

Präsidentin

1. Vorstand

3. Vorstand

12. Bericht der Abteilungsleiter

13. Entscheidung zur Umsetzung des Bauprojektes auf Basis des

aktuellen Finanzierungsmodells zum Neubau des Vereinsheims

14. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge

15. Entscheidung über eingereichte Anträge

16. Ehrungen

17. Verschiedenes

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, mit sportlichen Grüßen

Marita Hennemann, Präsidentin des Freiburger FC

Die Hygiene Vorschriften verlangen, dass die Mitglieder

sich schriftlich oder per E-Mail anmelden! (Name, Adresse,


FFC-News

7

Telefon-Nr.) Anmeldung unter geschaeftsstelle@ffc.de. Bitte

Personalausweis mitbringen. Einlass nur für Vereinsmitglieder.

Stimmberechtigt sind Mitglieder ab 18 Jahren.

Anträge müssen spätestens 5 Tage vor der Versammlung schriftlich

mit Begründung an: Vorstand Freiburger FC, Robert-Ruh-Weg 1,

79114 Freiburg, gesendet werden oder der Präsidentin vorgelegt

werden.

FFC feiert gegen den SV Oberachern ersten Heimsieg der

Saison!

Im südbadischen Derby wollten beiden Teams mit einem Sieg wichtige

Punkte im Abstiegskampf erbeuten. In diesem „Sechs-Punkte-Spiel“

traf die zuvor drittschwächste Heimelf (FFC) auf den SVO, der zuvor

alle seine drei Auswärtsspiele verloren hatte. Es war also klar, dass

für eine der beiden Mannschaften die Negativserie enden würde. Die

Partie begann mit einem Paukenschlag der Gäste. Der FFC, der in der

Defensive mit Felix Dreher, Kapitän Fabian Amrhein und Lukas Bohro

auf gleich drei Leistungsträger verzichten musste, wurde kalt erwischt.

Der neu sortierte Abwehrverbund zeigte in der Anfangsphase

der Partie doch einige Unsicherheiten. Nachdem Nikolas Zeyer im

eigenen Strafraum den Ball vertändelte, setzte Oberachern nach und

nach einem schnellen Zuspiel kam Cemal Durmus per Abstauber

zur 0:1-Führung des SVO (2.). Kurz darauf fiel fast das 0:2, doch

diesmal konnte FFC-Keeper David Bergmann im Zusammenspiel mit

Nikolas Zeyer klären. Nur zwei Minuten nach dem Rückstand gab

der FFC die richtige Antwort: Hassan Mourad bediente Konstantin

Fries mustergültig, der mit einem platzierten Schuss ins untere Eck

den Ausgleich für seine Farben markieren konnte (4.). Die nächste

gute Gelegenheit der Gastgeber hatte dann Daniel Himmelsbach,

der nach Zuspiel von Frederick Polzer mit einem tückischen Schuss

aus der Drehung Gästekeeper Mark Redl zu einer Glanzparade

zwang (21.). Nur Sekunden später scheiterte Neven Ivancic erneut

am sicheren SVO-Keeper. Im Gegenzug fiel dann fast das 1:2 für die

Gäste, doch FFC-Keeper David Bergmann konnte gegen SVO-Torjäger

Nico Huber klären, der Nachschuss von Mehmet Güzelcoban ging

weit am Tor vorbei. Nach einem langen Ball in den gegnerischen

Strafraum eroberte Alexander Martinelli die Kugel, traf aber letztlich

aus spitzem Winkel nur das Außennetz des SVO-Tores (32.). Drei

Minuten später eroberte sich Hassan Mourad einen missglückten

Rückpass des SVO und netzte eiskalt zur 2:1-Führung des FFC ein.

Es war bereits der fünfte Treffer von Hassan in dieser Saison! Drei

Minuten nach dem Wechsel hatte zunächst der SVO durch Cemal

Durmus eine Gelegenheit, doch die Kugel strich über den Kasten.

Der SVO versuchte im zweiten Durchgang, den FFC unter Druck zu

setzen, doch nur selten kam der SVO zum Abschluss. FFC-Keeper

David Bergmann wurde kaum geprüft. Der FFC hingegen hatte

einige gute Kontermöglichkeiten, um das Ergebnis zu erhöhen. Vor

allem in den letzten zehn Minuten der Partie hatte der FFC mehrfach

die Entscheidung auf dem Fuße. Zunächst scheiterte der starke

Pedro Allgaier am Gästekeeper (80.). Eine Minute darauf kam ein

Zuckerpass von Matthis Eggert auf Alexander Martinelli, der jedoch

am Elfmeterpunkt ins Straucheln geriert und letztlich den Ball nicht

unter Kontrolle bringen konnte. Matthis Eggert, der nach einem Solo

nur um Zentimeter das Tor verfehlte (88.) und Adriano Spoth, der

an SVO-Keeper Mark Redl scheiterte (89.), hatten am Ende ebenfalls

noch zwei gute Gelegenheiten. Letztlich setzte sich der FFC in einer

kampfbetonten Partie mit 2:1 durch, feierte den ersten Heimsieg

der Saison und gewann im dritten Anlauf ein Heimspiel gegen den

SV Oberachern. Damit konnte der FFC den Abstand auf den SV

Oberachern auf sechs Punkte vergrößern und hat zudem noch ein

Nachholspiel gegen den FV Lörrach-Brombach in der Hinterhand.

FFC-Trainer Luca Murdolo: „Wir sind einen Ticken stolz, weil wir

in der Viererkette drei Positionen ändern mussten. Wir haben das

Gefühl, dass wir es in der Breite immer irgendwie aufgefüllt kriegen.

Wir sind extrem unglücklich gestartet. Es war superwichtig, dass wir

mit dem ersten Angriff das 1:1 machen. Wir haben den Gegner zu oft

eingeladen. In der zweiten Halbzeit heben wir es geschafft, das ein

bisschen abzustellen. Wir waren heute extrem torgefährlich mit vielen

Torchancen.“

FFC – SV Oberachern 2:1 (2:1)

FFC: Bergmann, Himmelsbach, Zeyer, Gehring (67. Eggert), Polzer,

Martinelli, Ivancic (67. Mikulic), Mourad, Allgaier, Anlicker (83.

Bernauer), Fries (72. Spoth); Tore: 0:1 (2.) Durmus, 1:1 (4.). Fries,

2:1 (35.) Mourad; Zuschauer: 180; Schiedsrichter: Marc List

(Wolpertswende)

Autor: Matthias Renner

Der FFC hält bei den Stuttgarter Kickers nicht über die gesamte

Spielzeit mit und verliert mit 1:0. Die Kickers begannen offensiv.

Der FFC war nach zehn Minuten im Spiel und hatte dann auch eine

Drangphase. Bis zur Pause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel,

das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Nach 20 Minuten

stoppte Frederick Polzer den durchgebrochenen Kickers-Stürmer

Mohamed Baroudi. Drei Minuten später kam auf der Gegenseite

Hassan Mourad nach einem langen Ball von Hendrik Gehring zum

Abschluss, Kickers- Verteidiger Denis Zagaria konnte den Schuss aber

blocken. In der 33. Minute gingen die Gastgeber in Führung. Markus

Obernosterer zimmerte den Ball auf Zuspiel von Kevin Dicklhuber

unter die Latte. Eine Minute später hatte Alexander Martinelli die

große Chance zum Ausgleich, schoss aber freistehend von rechts ans

Außennetz. Zwei weitere Minuten später schoss Kevin Dicklhuber auf

der Gegenseite knapp über das FFC-Tor. Drei Minuten vor der Pause

köpfte Konstantin Fries auf Flanke von Hassan Mourad knapp über

das Tor der Gastgeber. In der 44. Minute traf Mohamed Baroudi auf

Zuspiel von Markus Obernosterer das linke Außennetz des FFC-Tores.

Nach der Pause wollten die Kickers früh das 2:0 nachlegen. FFC-

Torwart David Bergmann parierte einen Drehschuss Mohamed Baroudi

(50.) und einen Kopfball von Denis Zagaria nach einem Freistoß (53.).

Der FFC konnte offensiv in dieser Phase keine Akzente setzen. Die

Gastgeber kamen immer wieder vors FFC-Tor. David Bergmann hielt

Schüsse von Markus Obernosterer aus der Drehung (65.) und Kevin

Dicklhuber (75.). Der FFC versuchte jetzt eine Schlussoffensive, die

Kickers ließen aber nicht viel zu. Stattdessen drängten die Gastgeber

auf das 2:0. Ein Kopfball von David Braig nach einer Ecke in der 82.

Minute ging knapp rechts am FFC-Tor vorbei. Mit einer Glanzparade

wehrte David Bergmann einen Schuss von Markus Obernosterer

aus kurzer Distanz ab (90.). Nach 92 Minuten verfehlte Markus

Obernosterer nach einer Flanke von David Braig das FFC-Tor. So

blieb es beim 1:0. Aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg der

Kickers in Ordnung. Der FFC kam zu selten gefährlich vor das Tor der

Gastgeber.

FFC-Trainer Luca Murdolo: „Nach anfänglich leichter Nervosität sind

wir immer besser ins Spiel gekommen, konnten phasenweise dem

Spiel unseren Stempel aufdrücken und waren immer mal torgefährlich.

Leider bekommen wir das 0:1 gerade in der Phase, in der wir am

Drücker und die Kickers untereinander mit sich unzufrieden waren.

Und dann hatten wir direkt im Gegenzug eigentlich unsere beste

Torchance, in der einige den Ball schon im Tor gesehen haben. Hätten

wir hier ausgeglichen, wäre das Spiel vielleicht anders gelaufen. In

der Halbzeit haben wir uns viel vorgenommen. Leider konnten wir

kaum was davon umsetzen, außer dem 1:1 aus dem Nichts aus

vermeintlicher Abseitsposition. Am Ende des Tages müssen wir den

Kickers zum, nach den vielen Chancen zum 2:0 in der Schlussphase,

unterm Strich verdienten Sieg gratulieren.“

Stuttgarter Kickers - Freiburger FC 1:0 (1:0)

FFC: Bergmann, Ivancic (84. Dreher), Bohro, Himmelsbach, Allgaier,

Gehring (71. Bernauer), Polzer, Martinelli (71. Spoth), Mourad,

Anlicker (62. Eggert), Fries; Tore: 1:0 Obernosterer (33.); Zuschauer:

2.150; Schiedsrichter: Hafes Gerspacher (Kandern)

Autor: Andreas Wirth


8 FFC-News


FFC-News

9


10 FFC-News

RegioPack

Druck & Versand

Rechnungen

Werbebriefe

Kataloge

Zeitungen

Adressmanagement • EDV-Arbeiten

Digitaldruck • Direktadressierung

Falzen • Kuvertieren • Frankieren

Klebefalzen

Schloßmattenstr. 29 • 79268 Bötzingen

Tel. 0 76 63 / 94 62-0

info@regiopack.de

www.regiopack.de


FFC - Geschichte

11

Liebe Fußballfreunde,

Liebe FFCler,

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

der FFC rüstet weiter auf und verbessert seine Infrastruktur. Wir haben

in den letzten Jahren eine Beregnungsanlage für unseren Rasenplatz

und drei stabile Ballfange auf unserem Kunstrasen einbauen lassen.

Dazu wurde eine Stehtribüne am Rasenplatz gebaut und eröffnet.

Zuletzt musste der Belag des Kunstrasenplatzes ausgetauscht werden.

Trotz Unterstützung durch die Stadt Freiburg und des Badischen

Sportbundes muss unser Verein aus eigenen Mitteln kräftig investieren

und ist auf Spenden angewiesen.

Bitte spenden Sie!

Wir bitten um Ihre Unterstützung mit einer Spende unter Konto Nr.

2078762 der Sparkasse Freiburg

IBAN: DE05680501010002078762

BIC: FRSPDE66XXX.

Bis 200€ ist der Überweisungsnachweis bei Ihrem Finanzamt gültig.

Über 200 € bekommen Sie von uns einen Spendennachweis.

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre großzügige Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

1. Vorstand FFC

Dr. Suhas Jean-Jacques

Ein GRUND zur Freude!

Gerade Zähne in kurzer Zeit.

Mit unserer kieferorthopädischen Kurzzeitbehandlung

„short term ortho care“ korrigieren wir Zahnfehlstellungen

bei Erwachsenen schnell und

unauffällig - für ein schöneres Lächeln ein Leben lang.

Ehrenamt beim FFC!

Engagement für den Freiburger FC im Rahmen des Ehrenamtes

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

unser Verein, der Freiburger FC, hat in den letzten Jahren einen

rasanten Aufstieg erlebt: Aufstieg der Ersten Mannschaft von der

Landesliga in die Oberliga Baden-Württemberg, Aufstieg der Zweiten

Mannschaft in die Bezirks- und dann in die Landesliga. Unsere

Jugendmannschaften ab der C-Jugend spielen alle mindestens in der

Verbandsliga, der höchsten südbadischen Liga, die D-Jugend in der

Bezirksliga, der höchsten regionalen Liga. Dazu kamen große Investitionen

in die Infrastruktur, Übernahme und Kauf des Vereinsheims von

der SG Weingarten sowie Bau und offizielle Eröffnung des Kunstrasens

2013. Um diese Anstrengungen nachhaltig zu sichern und den

weiteren Ausbau leisten zu können, benötigen wir Ihr ehrenamtliches

Engagement. Unterstützen Sie uns z. Bsp. bei der Spieltagsbetreuung

bei der Ersten Mannschaft, der Zweiten Mannschaft oder den

Jugendmannschaften. Engagieren können Sie sich auch im Bereich des

Marketings, im Rahmen sozialer Projekte, bei der Erhaltung der Infrastruktur

oder anderen Projekten. Falls Sie Interesse haben, nehmen Sie

Kontakt mit uns auf Mail: geschaeftsstelle@ffc.de

Mit sportlichen Grüßen

Die Vorstandschaft des Freiburger Fußballclubs

Dr. Jean-Jacques Suhas, Horst Schepputat, Reinhard Binder, Andreas

Eckert, Axel Rees, Marita Hennemann, Klaus Grothe

Ihr

Florian F. Grund

Zahnarzt aus Leidenschaft

GRUND

DENT

ZAHNMEDIZIN

TECH

DENTALLABOR

ORTHO

D 79110 Freiburg i. Br.

✆ info@grund-zähne.de

0761- - 13 131141 11 www.grund-zaehne.de

www.grund-zähne.de

ZÄHNE

KIEFERORTHOPÄDIE

SMILE

PROPHYLAXE

MeMber Of


12 FFC Jugend

FFC U23

Landesliga Staffel 2: Gesamtübersicht Stand: 3.10.2021

Gesamtbilanz Heimbilanz Auswärtsbilanz

Pl. Verein Sp g u v T T Dif. +P Sp g u v T T +P Sp g u v T T +P

1. (1) FSV Rheinfelden 8 6 2 0 20 : 5 15 20 4 3 1 0 5 : 0 10 4 3 1 0 15 : 5 10

2. (2) SV Au-Wittnau 9 5 3 1 20 : 9 11 18 4 3 1 0 9 : 3 10 5 2 2 1 11 : 6 8

3. (5) SC Wyhl 9 5 1 3 26 : 20 6 16 4 3 1 0 14 : 6 10 5 2 0 3 12 : 14 6

4. (3) SV 08 Laufenburg 8 3 5 0 22 : 12 10 14 4 3 1 0 15 : 5 10 4 0 4 0 7 : 7 4

5. (4) FV Herbolzheim 8 3 5 0 13 : 7 6 14 4 1 3 0 5 : 4 6 4 2 2 0 8 : 3 8

6. (10) Freiburger FC U23 8 4 1 3 17 : 21 -4 13 4 2 1 1 11 : 11 4 7 2 0 2 6 : 10 6

7. (6) Bahlinger SC 2 7 3 3 1 11 : 5 6 12 4 2 2 0 8 : 2 8 3 1 1 1 3 : 3 4

8. (7) SG Nordweil/Wagenstadt 8 3 2 3 20 : 19 1 11 4 3 0 1 12 : 8 9 4 0 2 2 8 : 11 2

9. (9) Spvgg. Untermünstertal 9 3 2 4 17 : 19 -2 11 5 1 2 2 10 : 14 5 4 2 0 2 7 : 5 6

10. (13) FSV Rot-Weiß Stegen 9 3 2 4 13 : 15 -2 11 5 2 0 3 8 : 10 6 4 1 2 1 5 : 5 5

11. (8) VfR Hausen 8 3 1 4 15 : 18 -3 10 4 2 0 2 9 : 10 6 4 1 1 2 6 : 8 4

12. (11) FC Freiburg St. Georgen 9 2 4 3 7 : 17 -10 10 5 2 2 1 5 : 9 8 4 0 2 2 2 : 8 2

13. (12) SV Ballrechten-Dottingen 9 2 2 5 16 : 20 -4 8 4 1 2 1 7 : 9 5 5 1 0 4 9 : 11 3

14. (14) VfR Bad Bellingen 8 2 2 4 10 : 19 -9 8 4 2 0 2 4 : 7 6 4 0 2 2 6 : 12 2

15. (17) FC Wittlingen 9 1 3 5 13 : 24 -11 6 5 0 2 3 6 : 16 2 4 1 1 2 7 : 8 4

16. (15) FC Bad Krozingen 8 1 2 5 17 : 22 -5 5 4 1 1 2 10 : 12 4 4 0 1 3 7 : 10 1

17. (16) SV Kirchzarten 8 1 2 5 10 : 15 -5 5 3 0 2 1 1 : 2 2 5 1 0 4 9 : 13 3

SC Wyhl - Freiburger FC U23 5:0 (1:0)

FFC: Schindler, Matt, Janz, Beckschulte, Baumgartner (74. Dorca

I Fernandez), Sinka, Boye, Beckmann, Sefrin (60. Moser-Fendel),

Heidenreich, Scheuer (63. Müller); Tore: 1:0 J. Ritter (22.), 2:0 Fischer

(57.), 3:0 Bonk (88.), 4:0 Bonk (91.), 5:0 Thoma (94.); Gelb-Rot: Janz

(72./FFC)

Freiburger FC U23 - SV RW Ballrechten-Dottingen 5:2 (2:1)

Mit einer überzeugenden Leistung und einer Steigerung nach der

Pause gewinnt die U23 des FFC gegen den SV RW Ballrechten-

Dottingen mit 5:2. Der FFC war zunächst optisch überlegen. Ein

Fernschuss von FFC-Verteidiger Jakob Mikulic in der 4. Minute ging

knapp links am Gästetor vorbei. Nach 13 Minuten gingen die Gäste

in Führung. Jose Ngonge Mboyo traf per Kopf nach einer Ecke. Drei

Minuten später konnte der FFC bereits ausgleichen. Nach einem

schönen Spielzug über Kevin Bernauer und Matthis Eggert traf Sören

Sefrin zum 1:1. Der FFC war in der Folge überlegen, Ballrechten-

Dottingen hatte aber die besseren Chancen. Roman Stellbogen

verfehlte in der 24. Minute das FFC-Tor knapp. Vier Minuten später

klärte FFC-Verteidiger Marvin Müller einen Schuss von Lars Ole Nagel

auf Flanke von Marco Müller vor der Linie mit dem Kopf. In Führung

ging dann der FFC. Matti Scheuer traf mit Hilfe des Innenpfostens

in der 41. Minute aus zehn Metern. Eine Minute vor der Pause traf

Sören Sefrin mit einer Direktabnahme aus kurzer Distanz über das

Gästetor. Nach der Pause legte der FFC einen Zahl zu. Gästetorwart

Noël Kury hielt Schüsse von Sören Sefrin auf Zuspiel von Kevin

Bernauer und Matthis Eggert von der Strafraumgrenze (49. und 50.).

Nach 51 Minuten ging ein Kopfball von Sören Sefrin an den Pfosten,

den Abpraller verwertete Nikolas Zeyer zum 3:1. Die Gäste hielten

dagegen. FFC-Verteidiger Lukas Baumgartner klärte einen Schuss von

Marco Müller nach einer Vorlage von Angelo Minardi vor der Linie

(53.). Der FFC konnte in der 54. Minute auf 4:1 erhöhen. Nach einer

Hereingabe von Matti Scheuer traf erneut Nikolas Zeyer. Danach

verflachte die Begegnung etwas. Ein Fernschuss von Leon Beckmann

in der 66. Minute ging knapp über das Gästetor. Zwei Minuten später

erhöhte Joschua Moser-Fendel mit einem Alleingang nach einem

langen Ball von Leon Beckmann auf 5:1. Ballrechten-Dottingen blieb

aber gefährlich. FFC-Torwart Kevin Zeller konnte in der 72. Minute

einen Schuss von Lars Ole Nagel aus kurzer Distanz zur Ecke lenken.

Zwei Minuten später landete auf der Gegenseite ein Freistoß von

Marvin Müller aus 30 Metern an der Latte des Gästetores. Zum Ende

hin wurde Ballrechten-Dottingen wieder stärker. Sebastian Höfler traf

in der 82. Minute den Pfosten des FFC-Tores. Philipp Beyer konnte

in der 88. und 89. Minute zweimal alleine auf das FFC-Tor zulaufen.

Den ersten Schuss klärte Kevin Zeller zur Ecke, der zweite ging knapp

links vorbei. In der Schlussminute traf Marco Müller auf Flanke von

Sebastian Höfler noch zum 5:2-Endstand.

FFC: Zeller, Mikulic, Müller, Beckschulte (63. Hohnen), Baumgartner,

Boye, Zeyer, Sefrin (57. Matt), Bernauer (63. Moser-Fendel), Eggert

(57. Beckmann), Scheuer; Tore: 0:1 Ngonge Mboyo (13.), 1:1 Sefrin

(16.), 2:1 Scheuer (41.), 3:1 Zeyer (51.), 4:1 Zeyer (54.), 5:1 Moser-

Fendel (68.), 5:2 Müller (90.); Zuschauer: 70

Autor: Andreas Wirth

Torschützen Förderteam

3 Tore: Joschua Moser-Fendel

2 Tore: Leon Beckmann, Nikolas Zeyer

1 Tor: Ali Ibrahim, Cedric Heidenreich, Adriano Spoth, Jakob Mikulic,

Jonas Janz, Armandio Martins, Domagoj Sinka. Sören Sefrin, Matti

Scheuer

Das nächste Heimspiel der U23

Sonntag, 17.10.2021 11:00 Uhr

FFC U23 – FC Bad Krozingen

Das nächste Auswärtsspiel der U23

Sonntag, 24.10.2021 15:00 Uhr

Bahlinger SC II – FFC U23


FFC Jugend

FFC U23

13

Aufgebot FC Bad Krozingen

Tor: Marcel Buuck, Josef Weizel

Abwehr: Robin Abel, Daniel Arnold, Timo Bucher, Lasse Eifinger,

Volkan Günes, Sabri Jaziri, Luca Kiefer, Oliver Mölder

Mittelfeld: Martin Butov, Mohamed Daoudi, Milorad Djuric,

Kevin Egin, Ervin Fetahovic, Andreas Glockner, Linus Mulfinger,

Ugochukwu Ohagi, Salam Osmanovic, Yannick Solowjeff

Sturm: Kaan Boz, Mehdi El Faqir, Aridon Kryezin

Trainer: Sven Martin

Das nächste Heimspiel der A-Jugend des FFC in der EnBW-

Oberliga Baden-Württemberg findet statt am Sonntag, 17. Oktober

2021, um 14:30 Uhr im Contempo-Stadion im Dietenbachsportpark.

Gegner ist der FV Lörrach-Brombach.

Die weiteren Oberligaheimspiele der A-Jugend im Überblick:

So, 31.10.2020 14:30 Uhr FFC - FSV Hollenbach

So, 14.11.2020 14:30 Uhr FFC - FV Löchgau

So, 21.11.2020 14:30 Uhr FFC - SV Waldhof Mannheim

So, 05.12.2020 14:30 Uhr FFC - SSV Reutlingen

Oberliga Baden-Württemberg Saison 2021/2022 Hinrunde

Sa 07.08.2021 14:30 FFC - SU Neckarsulm 2:3

Sa 14.08.2021 14:00 1. CfR Pforzheim - FFC 0:1

Sa 21.08.2021 14:00 Spfr. Dorfmerkingen - FFC 1:2

Sa 28.08.2021 14:30 FFC - TSV Ilshofen 2:2

Mi 01.09.2021 18:00 1. FC Bruchsal - FFC 2:2

Sa 04.09.2021 14:30 FFC - FSV 08 Biet.-Bissingen 0:0

Sa 11.09.2021 14:00 1. Göppinger SV - FFC 2:1

Sa 18.09.2021 15:30 FC Nöttingen - FFC 2:2

Sa 25.09.2021 14:30 FFC - SV Oberachern 2:1

Sa 02.10.2021 14:00 Stuttgarter Kickers - FFC 1:0

Mi 06.10.2021 17:00 FFC - FV Lörrach-Brombach

Sa 09.10.2021 14:30 FFC - FC Astoria Walldorf II

Sa 16.10.2021 14:00 SGV Freiberg - FFC

Sa 23.10.2021 14:30 FFC - SSV Reutlingen

Sa 30.10.2021 14:00 TSG Backnang - FFC

Sa 06.11.2021 14:30 FFC - FV Ravensburg

Sa 13.11.2021 15:30 FC 08 Villingen - FFC

Sa 20.11.2021 14:30 FFC - SV Linx

So 28.11.2021 14:30 1. FC Rielasingen-Arlen - FFC

Spieleinsätze Oberliga Baden-Württemberg nach 10 Spieltagen

SP EW AW Tore GR Rot

Frederick Polzer 10 1 0 0 0 0

David Bergmann 10 0 0 0 0 0

Marco Anlicker 10 1 4 0 0 0

Neven Ivancic 10 1 5 0 0 0

Lukas Bohro 9 0 1 1 0 0

Daniel Himmelsbach 9 0 0 0 0 0

Alexander Martinelli 9 1 3 1 0 0

Felix Dreher 8 2 1 0 0 0

Adriano Spoth 8 7 1 0 0 0

Hassan Mourad 8 0 5 5 0 0

Pedro Allgaier 8 1 1 0 0 0

Konstantin Fries 7 1 5 2 0 0

Nikolas Zeyer 6 0 4 0 0 0

Timo Wehrle 5 3 2 0 0 0

Fabian Amrhein 5 0 1 0 0 0

Hendrik Gehring 5 1 3 0 0 0

Michael Galli 4 2 2 0 0 0

Matthis Eggert 4 4 1 1 0 0

Kevin Bernauer 4 4 0 1 0 0

Leon Beckmann 3 3 0 0 0 0

Josias Schelb 1 1 0 0 0 0

Andreas Fischbach 1 1 0 0 0 0

Ali Ibrahim 1 1 0 0 0 0

Armandio Martins 1 1 0 0 0 0

Cedric Heidenreich 1 1 0 0 0 0

Joschua Moser-Fendel 1 1 0 0 0 0

Landesliga Südbaden Staffel II Saison 2021/2022 Hinrunde

Sa 07.08.2021 17:00 FSV Rot-Weiß Stegen - FFC U23 2:3

So 15.08.2021 11:00 FFC U23 - SV 08 Laufenburg 3:3

So 22.08.2021 spielfrei

Sa 28.08.2021 15:30 VfR Hausen - FFC U23 3:2

So 05.09.2021 11:00 FFC U23 - FV Herbolzheim 0:4

Sa 11.09.2021 18:00 SV Kirchzarten - FFC U23 0:1

So 19.09.2021 11:00 FFC U23 - FC Wittlingen 3:2

Fr 24.09.2021 19:00 SC Wyhl - FFC U23 5:0

So 03.10.2021 11:00 FFC U23 - SV RW Ballrechten-Dottingen 5:2

Fr 08.10.2021 19:00 SV Au-Wittnau - FFC U23

So 17.10.2021 11:00 FFC U23 - FC Bad Krozingen

So 24.10.2021 15:00 Bahlinger SC II - FFC U23

So 31.10.2021 11:00 FFC U23 - VfR Bad Bellingen

Sa 06.11.2021 14:30 SG Nordweil/Wagenstadt - FFC U23

So 14.11.2021 11:00 FFC U23 - Spvgg Untermünstertal

So 21.11.2021 14:30 FC Freiburg-St. Georgen - FFC U23

So 28.11.2021 11:00 FFC U23 - FSV Rheinfelden

Oberliga Baden-Württemberg Saison 2021/2022 Rückrunde

Landesliga Südbaden Staffel II Saison 2021/2022 Rückrunde

Sa 04.12.2021 14:00 SU Neckarsulm - FFC

Sa 11.12.2021 14:30 FFC - 1. CfR Pforzheim

Sa 26.02.2022 14:30 FFC - Spfr. Dorfmerkingen

Sa 05.03.2022 14:00 TSV Ilshofen - FFC

Sa 12.03.2022 14:30 FFC - 1. FC Bruchsal

Sa 19.03.2022 15:00 FSV 08 Biet.-Bissingen - FFC

Sa 26.03.2022 14:30 FFC - 1. Göppinger SV

So 03.04.2022 15:00 FV Lörrach-Brombach - FFC

Sa 09.04.2022 14:30 FFC - FC Nöttingen

Do 14.04.2022 18:00 SV Oberachern - FFC

Mo 18.04.2022 15:30 FFC - Stuttgarter Kickers

Sa 23.04.2022 15:30 FC Astoria Walldorf II - FFC

Mi 27.04.2022 18:30 FFC - SGV Freiberg

Sa 30.04.2022 15:30 SSV Reutlingen - FFC

Sa 07.05.2022 14:30 FFC - TSG Backnang

Sa 14.05.2022 14:00 FV Ravensburg - FFC

Sa 21.05.2022 14:30 FFC - FC 08 Villingen

Sa 28.05.2022 15:30 SV Linx - FFC

Sa 04.06.2022 15:30 FFC - 1. FC Rielasingen-Arlen

So 05.12.2021 11:00 FFC U23 - FSV Rot-Weiß Stegen

Sa 11.12.2021 14:30 SV 08 Laufenburg - FFC U23

So 06.03.2022 spielfrei

So 13.03.2022 11:00 FFC U23 - VfR Hausen

Sa 19.03.2022 15:30 FV Herbolzheim - FFC U23

So 27.03.2022 11:00 FFC U23 - SV Kirchzarten

So 03.04.2022 15:00 FC Wittlingen- FFC U23

So 10.04.2022 11:00 FFC U23 - SC Wyhl

Sa 16.04.2022 16:00 SV RW Ballrechten-Dottingen - FFC U23

So 24.04.2022 11:00 FFC U23 - SV Au-Wittnau

Sa 30.04.2022 16:00 FC Bad Krozingen - FFC U23

So 08.05.2022 11:00 FFC U23 - Bahlinger SC II

Sa 14.05.2022 15:30 VfR Bad Bellingen - FFC U23

So 22.05.2022 11:00 FFC U23 - SG Nordweil/Wagenstadt

Sa 28.05.2022 15:30 Spvgg Untermünstertal - FFC U23

So 05.06.2022 11:00 FFC U23 - FC Freiburg-St. Georgen

Sa 11.06.2022 15:30 FSV Rheinfelden - FFC U23


14 Verein

Sportrecht

Alles was (Sport-)Recht ist!

Die Sportrechtkolumne im FFC-Journal

Der Fußballprofi, Corona und Verdienstausfall

von Rechtsanwalt Thomas Schneider, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Einen interessanten Fall so richtig aus dem Fußballleben hat das

LG Münster am 15.04.2021 entschieden (noch nicht rechtskräftig).

Ein Spieler des SC Paderborn 07 wurde für einen Zeitraum von

zwei Wochen im März 2020 durch das örtliche Gesundheitsamt

mit einer Absonderungsverfügung (Quarantäne) belegt. Etwa zum

gleichen Zeitpunkt wurde wegen der Corona-Pandemie der 26.

Bundesligaspieltag abgesetzt sowie der gewöhnliche Spiel- und

Trainingsbetrieb ausgesetzt. Für die Zeit der Quarantäne bezahlte

der Verein auf der Grundlage des monatlichen Bruttogehaltes

von EUR 30.000,00 den anteiligen Nettolohn an den Spieler und

führte Sozialversicherungsbeiträge ab. Diesen Betrag will der

Verein nun erstattet bekommen, und zwar auf der Grundlage

des IfSG (Infektionsschutzgesetz). Voraussetzung für diesen

Erstattungsanspruch ist, dass der Spieler gegenüber dem Verein

keinen Vergütungsanspruch hat, sondern der Spieler einen

Verdienstausfall erlitten hat. Das Gericht prüfte nun, ob der Spieler

während der Zeit der Quarantäne seine Arbeitsleistung gegenüber

dem Verein erbracht hatte oder hätte erbringen können. Wäre dies

der Fall gewesen, hätte der Verein den Lohn fortzahlen müssen und

der Spieler keinen Verdienstausfall erlitten. Zum Verständnis: Die

Zahlung, die der Verein an den Spieler geleistet hatte, wurde vom

Verein als Entschädigungszahlung nach dem IfSG geleistet, die nun

von der Behörde wiederum erstattet werden soll.

Das Gericht prüft nun im Einzelnen, ob das Training zu Hause

in Quarantäne (Rad fahren, Gymnastik etc.) der Arbeitsleistung

des Spielers entsprach, die dieser hätte erbringen müssen. Das

Gericht verneinte dies und verneinte ebenso richtigerweise andere

Anspruchsgrundlagen, die zu einem Vergütungsanspruch des Spielers

gegenüber dem Verein geführt hätten. Da dieser Vergütungsanspruch

nicht bestand, erlitt der Spieler einen Verdienstausfall, der wiederum

von der zuständigen Behörde zu erstatten ist.

Projekt: Wagner Liebesschlösser Das 2. Projekt im Rahmen

des Mottos „Heimat is in your head“ soll die Jugendförderung

und die Infrastruktur im Dietenbachsportpark unterstützen. In

Zusammenarbeit mit Wagner-Dienstleistungen kann man eine

Patenschaft für die „Wagner-Jungs“ übernehmen. Nach der Saison

kann man die Patenschaft weiterführen.

Dieses Projekt ist ein kleiner aber wichtiger Baustein für unsere

Zukunft. Der Mix aus der Liebe zum FFC und der großen

Wertschätzung der Firma Wagner Dienstleistungen, die uns alle

Liebesschlösser gratis zur Verfügung gestellt hat, sind das Fundament,

auf dem wir langfristig aufbauen wollen. Nutzen auch Sie die

Möglichkeit, Ihre Verbundenheit zum Freiburger FC zu zeigen und

unser Vereinsleben durch den Erwerb eines Liebesschlosses zu

unterstützen.

Die „Wagner-Liebesschlösser“ sind beim FFC erhältlich. Sie werden

mit dem eigenen Namen versehen und im Stadion aufgehängt. Viele

Liebesschlösser sind bereits angebracht.

Es gibt drei Preiskategorien für ein Liebesschloss:

1.) F = Freunde (10,00 Euro)

2.) F = Firmen (150,00 Euro)

3.) C = Clubmitglieder (8,00 Euro)

Ob dies nach der heutigen Rechtslage immer so entschieden würde,

ist fraglich, da nach der jetzigen Regelung auf den Impfstatus des

Arbeitnehmers = Spielers abgestellt werden soll. Inwieweit dies

rechtlich zulässig ist, wird die Zukunft zeigen.

Thomas Schneider, ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

bei Brunner, Liesenborghs & Partner in Freiburg und Mitglied des

dortigen Sportrechtteams.

Mitglied im FFC ?

oder vielleicht

Werbepartner?

Es gibt einige Möglichkeiten

für Sie zum „Mitspielen“


15


16


17


18 Unsere Werbepartner


Unsere Werbepartner

19

Hält

ihn …

… ein Leben lang.

sparkasse-freiburg.de

Die Liebe zum Sport ergreift einen früh und lässt nicht

wieder los. Darum unterstützt die Sparkasse den Sport

regional und bundesweit mit ihrem Engagement. Weil

Sport die Menschen von Anfang an begeistert und verbindet.

Und weil auch große Talente klein anfangen und

dabei auf Förderung und Chancen angewiesen sind.

Sport_200x138_4c.indd 1 23.06.16 16:23


20 Aufnahmeantrag

Freiburger Fußballclub e.V. Aufnahmeantrag

Mitgliedschaft 96,00 Euro Fußballspieler + 84,00 Euro = Euro

Zweites Familienmitglied 48,00 Euro Zweiter Fußballspieler + 84,00 Euro = Euro

Drittes Familienmitglied 24,00 Euro weitere Fußballspieler frei = Euro

weitere Familienmitglieder frei

Mitgliedsbeiträge

E - und F - Jugend

Euro

Erstes Mitglied 150 , 00 Euro Zweites Mitglied + 102 ,00Euro Drittes Mitglied + 24 , 00 Euro = Euro

Mitgliedsbeiträge

G - Jugend

Erstes Mitglied 120 , 00 Euro Zweites Mitglied + 72 , 00 Euro Drittes Mitglied + 24 , 00

Euro = Euro

einmalige Anmeldegebühr Aktive 30 Euro

Ich verpflichte mich, die Satzungen und Ordnungen des Vereins zu beachten. Die Mitgliedschaft gilt bis zur ordnungsgemäßen schriftlichen Kündigung

entsprechend der Satzung. Mit der Verarbeitung (Speicherung, Übermittlung, Verarbeitung und der Löschung) meines personenbezogenen Daten- /

Bildmaterials für Vereinszwecke nach den rechtlichen Datenschutzbestimmungen bin ich einverstanden. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit

wiederrufen kann.

Unterschrift des Antragstellers: Ort, Datum:

(bei Jugendlichen Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)

Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats

1. Einzugsermächtigung

Ich ermächtige den Freiburger Fußballclub e.V., widerruflich, die von mir zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit durch Lastschrift von meinem Konto einzuziehen.

2. SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige den Freiburger Fußballclub e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von dem Freiburger

Fußballclub e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des

belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

IBAN

BIC

Name des Kontoinhabers

PLZ ORT

Strasse Hausnummer

Ort, Datum

Unterschrift/en Kontoinhaber


Unsere Werbepartner

21

WHISKY, GIN, RUM ·EDELBRÄNDE

Herrenstraße 62 · 79098 Freiburg

Telefon 0761 20 22 033 · Inh. Frank Ernst

www.tabakholderied.de

VAG mobil

FahrPlan+

Mit dem MobilTicket ist der Fahrscheinkauf

jetzt noch einfacher:

Bequem und bargeldlos zum Fahrschein

für Bus und Bahn.

Verlag am Kaiserstuhl

Besuchen Sie unseren Online-Shop unter:

www.verlag-am-kaiserstuhl.de

Hochbau Renovierung

Tiefbau Modernisierung

Erhaltung FT-Montage

Baudienstleistungen

Schochenwinkel 6 · 79353 Bahlingen · Telefon 0 76 63/941-0 · Telefax 0 76 63/941-201 · E-Mail: info@koch-voegele.de


22

Impressum

Freiburger Fußballclub e. V

Gegründet 1897

„Freiburger“ Stadion im Dietenbachpark Robert Ruh Weg 1

79114 Freiburg

Tel: 0761/706352

Fax: 0761/706351

email: geschaeftsstelle@ffc.de

www.ffc.de

Bankverbindung: Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau Geschäftskonto:

Sparkasse Freiburg

IBAN: DE73 6805 0101 0002 1012 06

Spendenkonto:

Sparkasse Freiburg

IBAN: DE05 6805 0101 0002 0787 62

Mitglied im FFC

oder vielleicht auch

Werbepartner?

Es gibt einige Möglichkeiten

für Sie zum „Mitspielen“

Redaktion: Jörg Gehring, Matthias Renner, Andreas Wirth

E-Mail: webmaster@freiburger-fc.de

Werbung:

Andreas Eckert

Druck: Regio Pack E. Meyer GmbH, Schlossmattenstr. 29,

79268 Bötzingen

V.i.S.d.P.: Die Redaktion.

Es gelten unsere allg. Geschäftsbedingungen.

Die Ausgabe wird kostenlos an die Zuschauer verteilt.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt

die Meinung der Redaktion wieder.

IMPRESSUM

Verlag am Kaiserstuhl

Besuchen Sie unseren Online-Shop unter:

www.verlag-am-kaiserstuhl.de


Alles eine

Frage der

Aufstellung

www.freiburger-pilsner.de

. Du auch?


UNSER FUSSBALLHERZ

SCHLÄGT FÜR DEN

FREIBURGER FC

Fairness - Teamgeist - Leistung. Wir teilen die

Werte des Sports, und stehen an Eurer Seite.

Was immer Ihr vorhabt, wir sind für Euch da.

Persönlich und digital.

Besuchen Sie

uns auf Facebook

Rainer Lindner

Hauptvertretung der Allianz

Hermannstraße 2

79098 Freiburg

rainer.lindner@allianz.de

www.allianz-rainerlindner.de

Telefon 07 61.5 33 55

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine