19.10.2021 Aufrufe

Steuerberaterlehrgang 2022

Steuerberaterlehrgang 2022

Steuerberaterlehrgang 2022

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Frühbucherrabatt

10 %

auf alle Grundlehrgänge bis zum 31.01.2022

STEUERBERATERLEHRGANG

- Samstagslehrgang -

2022

Lehrgangsbeginn: 07.05.2022

Inklusive

Hybrid-Modell

www.akademie-steuerberater.de


HYBRID-MODELL

Machen Sie doch was Sie wollen!

Besuchen Sie unseren Lehrgang

Online oder in Präsenz!

GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Sie bestehen! Entweder

die Prüfung, oder auf Ihr Geld!

eCAMPUS

Interaktives Lernen mit dem

eCampus!


LEITGEDANKEN

Erfolg hat Tradition! Wir bereiten Sie

auf die Steuerberaterprüfung vor!

Sie bestehen! Entweder die Prüfung,

oder auf Ihr Geld!

Getreu dem Motto „Das Bessere ist der Feind des Guten“

leisten wir seit Jahrzehnten Pionierarbeit bei der Methodik

der Wissensvermittlung. Über zweitausend Absolventen

unserer Lehrgänge schätzen – weit über die Zulassung

als Steuerberater hinaus – unsere Fort- und Weiterbildungen

und bestätigen uns in unserer täglichen Arbeit, Ihnen

als Bildungspartner zur Seite zu stehen.

Wir geben Ihnen keine leichtfertige Erfolgsgarantie, aber

wir ziehen alle am gleichen Strang. Aus diesem Grund gilt

unsere Devise: Sie bestehen! Entweder die Prüfung, oder

auf Ihr Geld: wenn Sie an unserem optionalen „Exzellenz-

Programm“ teilnehmen und die schriftliche Prüfung nicht

bestehen, erstatten wir Ihnen die Kosten für den Grundlehrgang

in voller Höhe.

Das flexible Hybrid-Modell

Lernen mit dem eCampus!

Sind Sie ein Fan von Präsenzunterricht? Oder bevorzugen

Sie aus Zeit- oder Sicherheitsgründen ein Online-Modell?

Oder sind Sie noch unentschlossen? Kein Problem mit dem

neuen Hybrid-Modell der Akademie: Sie entscheiden selbst,

ob Sie den Unterricht persönlich oder digital besuchen –

tagesaktuell. Wir übertragen den Unterricht zeitgleich über

bewährte Technik direkt zu Ihnen nach Hause oder in die

Kanzlei. So können Sie den Lehrgang Ihrem Lebensrhythmus

anpassen – und nicht umgekehrt!

Überzeugen auch Sie sich von der Qualität unseres

"eCampus", den wir für den Vorbereitungslehrgang auf

die Steuerberaterprüfung seit mehr als sechs Jahren erfolgreich

und immer auf dem neuesten Stand der Technik

anbieten. Durch ein didaktisch abgestimmtes Paket der

interaktiven Wissensvermittlung und des dezentralen

Zugriffs auf das Lehrmaterial Ihres Lehrganges wird der

Lernerfolg optimiert. So wird Lernen unabhängig von Ort

und Zeit, kurzum: effizient.


WIR GARANTIEREN

IHR BESTEHEN *

oder Sie bestehen

auf Ihr Geld.

* Der schriftlichen Prüfung Oktober 2023


EDITORIAL

Liebe Interessenten des Steuerberaterlehrganges,

zunächst möchten wir Ihnen herzlich zu Ihrem Entschluss

gratulieren, den Beruf eines Steuerberaters anzustreben.

Die Aussichten für diesen Beruf sind weiterhin hervorragend;

die sich immer weiter beschleunigende Digitalisierung

wird für einen zusätzlichen Anschub sorgen.

Wir – die Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht – stellen

Ihnen zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung

einen leistungsfähigen Lehrgang zur Verfügung, der bereits

zahlreiche Ihrer künftigen Kollegen wirkungsvoll

begleitet hat.

Bereits seit vielen Jahren greifen wir dabei auf Lernkontrollen

mittels eTrainings, einen umfassenden eCampus

und das bekannte Exzellenz-Programm mit Geld-zurück-

Garantie zurück.

Neu ist die Möglichkeit, den Lehrgang auch hybrid zu besuchen:

Sie selbst entscheiden – und das tagesaktuell –

wie Sie teilnehmen: in Präsenz oder Online! Außerdem

bieten wir jetzt auch einen reinen Online-Lehrgang an;

bitte informieren Sie sich über diese Broschüre oder über

Susanne Kahrweg, Tel. 02203 993214,

kahrweg@stbverband-koeln.de.

Wir freuen uns darauf, Sie zum Lehrgangsbeginn am

07. Mai 2022 in unserem Hause begrüßen zu können und

verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr

RA Dr. Dominik Scheuerer

Geschäftsführer


STEUERBERATERLEHRGANG 2022

KONZEPT

Die schriftliche Prüfung ist die erste und schwierigste

Hürde auf dem Weg zum Bestehen der Steuerberaterprüfung.

Hier haben die bekannt hohen Durchfallquoten

ihren Ursprung, hier entscheidet sich, wer zur mündlichen

Prüfung zugelassen wird.

Wir bereiten Sie mit unserem eingespielten Dozenten-

Team optimal auf die Steuerberaterprüfung vor, damit

Sie sich mit der notwendigen Sicherheit den Prüfungsklausuren

stellen können und zur mündlichen Prüfung

zugelassen werden. Unsere überdurchschnittlichen Erfolgsquoten

sprechen für sich: Alle Teilnehmer am vollständigen

Exzellenz-Programm des Lehrganges 2019

haben die schriftliche Steuerberaterprüfung bestanden.

Das erfolgreiche Abschneiden unserer Lehrgangsteilnehmer

hat natürlich mehrere Gründe:

• Ein erfahrenes Dozententeam aus Praxis, Wissenschaft

und Verwaltung.

• Der Vorbereitungslehrgang ist konzentriert und zielorientiert

auf die Prüfung angelegt.

• Im Mittelpunkt des Grundlehrganges steht die schriftliche

Prüfung, d.h. die Vermittlung der notwendigen

Klausurentechniken.

• Ein verkehrsgünstig gelegenes und modernes Schulungszentrum

auf dem neuesten technischen Stand.

• Die Beschränkung der Teilnehmerzahl, so dass Fragen

und Diskussionen stets möglich sind.

• Das hybride Lehrkonzept, mit Präsenzunterricht und

eCampus für flexibles und effizientes Lernen.

Mit unserem optionalem „Exzellenz-Programm“ können

wir Sie noch zielgerichteter auf die Prüfung vorbereiten.

Wir sind vom Erfolg unseres Exzellenz-Programms

so überzeugt, dass wir Ihnen die Lehrgangsgebühren

für den Grundlehrgang sogar erstatten, falls Sie trotz

Teilnahme an diesem Programm nicht zur mündlichen

Prüfung zugelassen werden.

Die Teilnehmer des Exzellenz-Programms sind verpflichtet,

alle Klausuren zu bearbeiten und eTrainings

durchzuführen und dürfen nur eine begrenzte Zahl von

Stunden fehlen. Wir sind uns dabei bewusst, dass die Anforderungen

zur Teilnahme an diesem Programm hoch

sind, andererseits ist die Steuerberaterprüfung eine für

das künftige Berufsleben entscheidende Hürde, was Ihnen

alle Anstrengungen wert sein sollte. Einzelheiten

finden Sie in den besonderen Teilnahmebedingungen

des Exzellenz-Programms.


WICHTIGES & WISSENSWERTES

Veranstaltungsort

Schulungszentrum der Akademie für Steuer- und Wirtschaftrecht

Von-der-Wettern-Str. 17, 51149 Köln-Porz-Gremberghoven

Telefon: 02203 993214, Telefax: 02203 993222

Das Schulungszentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt Porz-Gremberghoven an der A 559. Der

Veranstaltungsort ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Der S-Bahnhof „Frankfurter Straße“ ist ca.

100 m entfernt. Parkplätze sind am Schulungszentrum vorhanden.

Lehrmittel

Sie erhalten vor dem ersten Unterrichtstag Zugang zum

„eCampus“. Hierfür benötigen Sie einen Desktop-, Notebook-

oder Tablet-Computer mit Internet-Zugang. Damit

haben Sie nicht nur Zugriff auf die im Unterricht ausgegebenen

Skripte mit Verlinkung zu den Rechtsquellen

(Gesetze, Urteile, Verwaltungsanweisungen etc.). Der

eCampus dient auch als Kommunikationsplattform mit

den Dozenten und der Organisationsabteilung der Akademie

sowie für die Teilnehmer untereinander. Nach

jedem Unterrichtstag erfolgt zudem eine Lernkontrolle

mittels des eTrainings.

Für den Unterricht erhalten Sie zu jedem Termin umfangreiche

Arbeitsunterlagen für die einzelnen Stoffgebiete.

Diese stehen Ihnen über den eCampus bereit sowie zusätzlich

als Print-Version, wenn Sie das wünschen.

Betreuung

Ihre Betreuung ist an jedem Unterrichtstag gewährleistet,

ob in Präsenz oder Online. Bei Fragen rund um den

Lehrgang erreichen Sie Ihre Ansprechpartnerin Susanne

Kahrweg unter der Telefonnummer 02203 993214 oder

per Mail kahrweg@stbverband-koeln.de.

Die wissenschaftliche Betreuung obliegt den Dozenten.

Bei entsprechenden Fragen und Problemen wenden Sie

sich vertrauensvoll an diese oder an den stellvertretenden

Studienleiter, Dipl.-Fw. Paul Lüer,

lueer-duelmen@t-online.de.

Lerngemeinschaften

Aus Erfahrung empfehlen wir den Teilnehmern, Lerngemeinschaften

zu bilden. Der „eCampus“ verfügt über

eine Vielzahl von entsprechenden Funktionen, wie etwa

Chatrooms zur Nachbearbeitung der Lehrinhalte oder

den Austausch von Dokumenten untereinander bzw. die

gemeinsame Dokumentenbearbeitung. Es können auch

Fachfragen außerhalb des Unterrichts eingestellt werden,

die vom jeweiligen Dozenten zeitnah beantwortet

werden.

Seiteneinsteiger

Es besteht auch die Möglichkeit, an bereits laufenden Vorbereitungslehrgängen teilzunehmen.

Fordern Sie bitte bei der Geschäftsstelle entsprechende Angebote an.


GLIEDERUNG & ZEITPLAN

Grundlehrgang zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung im Herbst 2023

Der Grundlehrgang beginnt am 07. Mai 2022 und endet

am 24. Juni 2023. Der prüfungsrelevante Stoff, insbesondere

die Klausurentechnik, werden in ca. 500 Unterrichtsstunden

behandelt.

Während des Grundlehrgangs werden 12 Übungsklausuren

geschrieben, davon werden drei in Heimarbeit sowie

neun Klausuren unter Aufsicht, d.h. unter prüfungsähnlichen

Bedingungen, geschrieben. Die Klausuren

werden korrigiert mit Musterlösung zurückgegeben.

Vierwöchiger Klausurenkurs

Zur zusätzlichen intensiven Übung des Klausurenschreibens

wird der vierwöchige Klausurenkurs angeboten, in

dem alle Klausuren wiederum unter prüfungsähnlichen

Bedingungen im Schulungszentrum der Akademie geschrieben

werden.

Der vierwöchige Klausurenkurs ist in zwei zweiwöchige

Abschnitte unterteilt. Je Abschnitt werden zehn Klausuren

von jeweils sechs Zeitstunden geschrieben, darin enthalten

sind einzelne Klausuren die fachbezogen in drei

jeweils ca. zweistündigen Aufgaben aufgeteilt sind.

Am gleichen Tag werden die Klausuren von den Dozenten

anhand von ausgegebenen Musterlösungen ausführlich besprochen.

Die Klausuren werden korrigiert zurückgegeben.

Exzellenz-Programm

Die Akademie hat zur Effizienzsteigerung der Vorbereitung

auf die schriftliche Steuerberaterprüfung ein „Exzellenz-

Programm“ entwickelt, bei dessen Inanspruchnahme und

vollständiger Teilnahme das Bestehen garantiert wird. Im

Falle des Nichtbestehens erstatten wir Ihnen sonst die Gebühren

des Grundlehrgangs, ohne Wenn und Aber!

Der Grundlehrgang sowie der vierwöchige Klausurenkurs

sind Grundlage des Exzellenz-Programms, wobei

sich der Teilnehmer einer ständigen Leistungskontrolle

unterziehen muss. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte

den Teilnahmebedingungen.

Prüfungskurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung im Frühjahr 2024

Der separat zu buchende Prüfungskurs beginnt im Dezember

2023 und umfasst ca. 50 Unterrichtsstunden.

Schwerpunktmäßig werden den Teilnehmern dieses

Kurses die Techniken des Prüfungsgesprächs, die Auswahl

der Vortragsthemen etc. vermittelt. Der Kurs endet

mit einer realitätsnahen Prüfungssimulation.

Der Master of Laws (LL.M.) Taxation

Zwei Abschlüsse in fünf Semestern: Im berufsbegleitenden

Master-Studium „Taxation“ der FOM vertiefen Studierende

ihr steuer- und wirtschaftsrechtliches Fachwissen und können

neben dem international anerkannten Master-Abschluss

auch das Steuerberaterexamen ablegen. Die intensive Vorbereitung

auf das Steuerberaterexamen in Kooperation mit

der Akademie des Verbandes ist voll in das Studium integriert.

Die Vorteile des Kooperationsstudiengangs:

• Zwei Abschlüsse in nur 5 Semestern: „Steuerberater“ vergeben

durch die Steuerberater-Kammer und Master of

Laws (LL.M.) vergeben durch die FOM Hochschule

• Studium neben dem Beruf an den FOM Hochschulzentren

• Vorbereitungslehrgang der Akademie auf das Steuerberater-Examen

ist voll in das Studium integriert

• Der Master-Abschluss eröffnet darüber hinaus den Weg

zur Promotion

Weitere Informationen über die FOM finden Sie unter

www.fom.de/studiengaenge/wirtschaft-und-recht/

master-studiengange/taxation.html


Grundlehrgang (Teil des Exzellenz-Programms)

Vorlesungstermine:

Sa. 07.05.2022 Sa. 02.07.2022 Sa. 17.09.2022 Sa. 05.11.2022

Sa. 21.05.2022 Sa. 09.07.2022 Sa. 24.09.2022 Sa. 12.11.2022

Sa. 28.05.2022 Sa. 16.07.2022 Sa. 01.10.2022 Sa. 19.11.2022

Sa. 04.06.2022 Sa. 13.08.2022 Sa. 08.10.2022 Sa. 26.11.2022

Sa. 11.06.2022 Sa. 20.08.2022 Sa. 15.10.2022 Sa. 03.12.2022

Sa. 18.06.2022 Sa. 27.08.2022 Sa. 22.10.2022 Sa. 10.12.2022

Sa. 25.06.2022 Sa. 03.09.2022 Sa. 29.10.2022 Sa. 17.12.2022

Sa. 10.09.2022

Sa. 07.01.2023 Sa. 04.03.2023 Sa. 06.05.2023

Sa. 14.01.2023 Sa. 11.03.2023 Sa. 13.05.2023

Sa. 21.01.2023 Sa. 18.03.2023 Sa. 20.05.2023

Sa. 28.01.2023 Sa. 25.03.2023 Sa. 27.05.2023

Sa. 04.02.2023 Sa. 01.04.2023 Sa. 03.06.2023

Sa. 11.02.2023 Sa. 15.04.2023 Sa. 10.06.2023

Sa. 25.02.2023 Sa. 22.04.2023 Sa. 17.06.2023

Sa. 29.04.2023 Sa. 24.06.2023

Termine der Präsenzklausuren unter Aufsicht:

Mo. 03.10.2022 / Bilanz So. 05.03.2023 / Bilanz Do. 18.05.2023 / Bilanz

Di. 01.11.2022 / ESt/KSt So. 16.04.2023 / ESt/KSt Mo. 29.05.2023 / ESt/KSt

So. 20.11.2022 / AO/USt/ErbSt Mo. 01.05.2023 / USt/AO/ErbSt Do. 08.06.2023 / USt/AO/ErbSt

Vierwöchiger Klausurenkurs (Teil des Exzellenz-Programms)

Abschnitt 1

Mo. 03.07.2023 Mo. 10.07.2023

Di. 04.07.2023 Di. 11.07.2023

Mi. 05.07.2023 Mi. 12.07.2023

Do. 06.07.2023 Do. 13.07.2023

Fr. 07.07.2023 Fr. 14.07.2023

Abschnitt 2

Mo. 21.08.2023 Mo. 28.08.2023

Di. 22.08.2023 Di. 29.08.2023

Mi. 23.08.2023 Mi. 30.08.2023

Do. 24.08.2023 Do. 31.08.2023

Fr. 25.08.2023 Fr. 01.09.2023

Prüfungskurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung im Frühjahr 2024

(außerhalb des Exzellenz-Programms)

Termine des Prüfungskurses zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

Sa. 02.12.2023 Sa. 16.12.2023 Sa. 13.01.2023

Sa. 09.12.2023 Sa. 06.01.2024 Sa. 20.01.2024


DOZENTEN & FACHGEBIETE

Studienleitung

Studienleiter

StB Dipl.-Fw. Klaus Wittkowski

Stellvertretender Studienleiter

Dipl.-Fw. Paul Lüer

Unser Dozenten-Team

• Dipl.-Fw. Florian Buchholz

• Dipl.-Fw. Andreas Emmler

• RA Hans-Günther Gilgan

• Dipl.-Fw. Michael Godel

• Dipl.-Fw. Stefan Göttker

• Dipl.-Fw. Hans-Georg Janzen

• Dipl.-Fw. Ingo Krause

• Dipl.-Fw. Christoph Kleine-Rosenstein

• Dipl.-Fw. Daniel Wullkotte

Fachgebiete - Grundlehrgang

Fachgebiete

Einkommensteuer

Internationales Steuerrecht

Bilanzsteuerrecht

Besteuerung der PersGes

Besteuerung der KapGes/UmwStR

Umwandlungssteuerrecht

Umsatzsteuer

Abgabenordnung/FGO

Bewertung

Erbschaftsteuer

Gewerbesteuer

Berufsrecht

Dozenten

Lüer, Godel

Godel

Kleine-Rosenstein, Wullkotte

Wullkotte

Buchholz

Kleine-Rosenstein

Janzen

Göttker

Emmler

Krause

Lüer

Gilgan

- Notwendige Anpassungen bleiben vorbehalten -


TEILNEHMERGEBÜHREN

Frühbucherrabatt

10 %

auf alle Grundlehrgänge bis zum 31.01.2022

Lehrgang

Einzelpreise

Grundlehrgang HYBRID 4.050,00 €

Grundlehrgang HYBRID mit Exzellenz-Programm inkl. Klausurenkurs Abschnitt 1 und Abschnitt 2 5.550,00 €

Grundlehrgang ONLINE 3.550,00 €

Klausurenkurs 1) – Abschnitt 1 mit Abschnitt 2 1.700,00 €

Klausurenkurs 1) – Abschnitt 1 und Abschnitt 2 separat, je 2) 900,00 €

Prüfungskurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung 3) 800,00 €

10 % Frühbucherrabatt auf alle Grundlehrgänge bis zum 31.01.2022

1)

Teilnehmer, die bereits am Grundlehrgang teilgenommen haben, erhalten einen Preisnachlass in Höhe von 100,00 €.

2)

Kein weiterer Nachlass möglich.

3)

Teilnehmer, die am Grundlehrgang teilgenommen haben, erhalten einen Preisnachlass in Höhe von 100,00 €.

Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung der Lehrgangsgebühren erfolgt per Überweisung

oder bei erteiltem SEPA-Lastschriftmandat

durch Einzug zwei Wochen vor dem ersten Termin.

Es besteht die Möglichkeit der Ratenzahlung. Bei Ratenzahlung

erhöhen sich die Gebühren bei den Grundlehrgängen

mit oder ohne Klausurenkurs um 200,00 € und

beim vierwöchigen Klausurenkurs um 100,00 €. Ratenzahlung

ist nur mit Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats

bei der Anmeldung möglich.

Beim Grundlehrgang mit Klausurenkurs erfolgt die erste

Abbuchung in Höhe von 950,00 € zwei Wochen vor dem

ersten Unterrichtstermin. Die weiteren Zahlungen werden

in zehn Monatsraten à 480,00 € jeweils am ersten

Werktag der Monate August 2022 bis Mai 2023 abgebucht.

Bei Buchung des Grundlehrganges ohne Klausurenkurs

reduzieren sich die monatlichen Raten auf 330,00 €.

Bei Buchung des Klausurenkurses mit Ratenzahlung sind

die beiden Raten in Höhe von je 900,00 € am 15. Juni 2023

und 15. August 2023 fällig.

Kündigungsmöglichkeit

Die Teilnahme am Lehrgang kann jeweils mit einer Frist

von sechs Wochen zum Quartalsende, erstmals zum

30. September 2022, gekündigt werden. Bei vorzeitiger

Kündigung innerhalb eines Lehrgangsabschnitts werden

die Lehrgangsgebühren zeitanteilig berechnet. Teilnehmern,

die bei Komplettbuchung aus dem Lehrgang ausscheiden

müssen, werden nicht in Anspruch genommene

Lehrgangsabschnitte unter Berechnung der in den Teilnahmebedingungen

dieses Prospektes (Ziffer 6) genannten

Bearbeitungsgebühr erstattet.

Anmeldung und Anmeldeschluss

Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das beiliegende Anmeldeformular

oder die Online-Anmeldemöglichkeit:

www.akademie-steuerberater.de.

Bei Buchung einzelner Lehrgangsabschnitte endet die

Anmeldefrist jeweils vier Wochen vor dem ersten Unterrichtstermin

bzw. solange das Platzangebot reicht.

Anmeldeschluss für den Jahreslehrgang 2022:

30. April 2022 (bzw. solange das Platzangebot reicht)


eCAMPUS

eCampus

- Probetraining -

www.akademie-campus.de/probetraining

Lernen mit dem eCampus

Der eCampus ist er für den aktuellen Steuerberaterlehrgang

weiter verbessert worden und entspricht natürlich

dem neuesten technischen Stand. Er erleichtert das

Lernen und die Nachbereitung der Unterrichtseinheiten

enorm und stellt den Teilnehmern eine Plattform mit allen

wichtigen Informationen zum Lehrgang bereit. Über

den eCampus können Lerninhalte jederzeit und von jedem

Ort aus eingesehen und bearbeitet werden. Die

Nachbereitung erfolgt über interaktive eTrainings, die

eine aussagekräftige Auswertung des eigenen Wissenstandes

ermöglichen. Überdies bietet der eCampus die

Möglichkeit, sich über die Referenten zu informieren und

sich mit diesen über offene Fragen oder Probleme auszutauschen.

Hiervon machen die Teilnehmer auch regen

Gebrauch. Selbstverständlich ist über den eCampus auch

die Einsichtnahme in die Skripte des Lehrgangs möglich;

direkte Links aus den Skripten führen in die für Teilnehmer

kostenlose STOTAX Datenbank, so dass Rechtsprechung

und Gesetze schnell und übersichtlich eingesehen werden

können.

Netzunterstütztes Lernen

Kommunikation

• 24 h Zugriff auf alle Materialien des Lehrgangs

• Eigener Account

• Nachbereitung der Lerneinheiten

zwischen Kommilitonen

• Direkte Kommunikation mit den Dozenten

• Einstellen von Fachfragen (schnellstmögliche

Antworten)

• Fachfragen, Gedankenaustausch und

Dokumentenaustausch

• wöchentliche eTrainings zur Leistungskontrolle

Stimmen zum Lehrgang

„Großes Kompliment! Gute

Organisation, sehr gute

Dozenten und tolles

Engagement! Das Exzellenz-

Programm war eine super

Sache, die die Motivation über

die gesamten 1,5 Jahre hinweg

sehr hoch gehalten hat.”

„Auf diesem Wege möchte

ich mich für die Unterstützung

bei der Vorbereitung

auf die Steuerberaterprüfung

herzlich bedanken.

Der Vorbereitungslehrgang

hat mir inhaltlich, organisatorisch

sowie betreuungsund

verpflegungstechnisch

sehr gut gefallen.“

„Ich habe absolut die richtige

Entscheidung getroffen bei

Ihnen den Lehrgang zu

absolvieren. Eine wundervolle

Einrichtung, super

Dozenten und sehr freundliche

Betreuung der Damen

jeden Samstag und überhaupt

von der Mannschaft.

In Köln sind Sie wahrscheinlich

der beste Anbieter!“

„Den Vorbereitungslehrgang

fand ich sehr gut:

Sehr gute Skripte, tolle

Dozenten, ausreichend

Möglichkeiten sich

vorzubereiten.“

„Ich möchte mich bei Ihnen

bzw. dem gesamten Team

der Akademie für die angenehme

und hilfsbereite

Unterstützung in der Vorbereitungszeit

bedanken.

Insgesamt fand ich den Vorbereitungslehrgang

gut und

werde die Akademie weiterempfehlen.

Ich denke, wir

waren gut für die schriftliche

und auch die mündliche

Prüfung vorbereitet.“

„Ich kann nur Positives über

die Akademie, die Organisation

und die Dozenten

sagen. Ich habe nicht einen

negativen Punkt.“


AUSPROBIEREN? WERDEN SIE GASTHÖRER!

Lernen Sie den Vorbereitungslehrgang der Akademie für

Steuer- und Wirtschaftsrecht kennen!

Haben Sie Interesse an unserem Lehrgang? Dann können

Sie jederzeit das Vorbereitungskonzept der Akademie

für Steuer- und Wirtschaftsrecht an einem Unterrichtstag

Ihrer Wahl persönlich prüfen – und das kostenlos und

unverbindlich. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder

rufen Sie uns an, wir nehmen Sie jederzeit gerne als Gasthörer

auf.

Bitte wenden Sie sich an Frau Susanne Kahrweg,

E-Mail: kahrweg@stbverband-koeln.de oder

Telefon: 02203 993214.

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, Einblick

in die vielfältigen Möglichkeiten des eCampus zu erhalten.

Bitte wenden Sie sich auch insoweit an Susanne

Kahrweg, die Ihnen einen persönlichen Zugang kostenlos

und unverbindlich per E-Mail zur Verfügung stellen wird.

BONUS

Praktiker-Seminare stark vergünstigt!

Die Teilnehmer unserer Vorbereitungslehrgänge können

die bekannten 10 Praktiker-Seminare der Akademie für

eine besonders günstige Gebühr besuchen. Diese Möglichkeit

besteht während der Dauer des laufenden Lehrganges,

gezahlt werden muss lediglich ein Anerkenntnispreis

in Höhe von 50,00 € im Monat.

Weitere Informationen zu den Praktiker-Seminaren erhalten

Sie über die Website der Akademie:

www.akademie-stuw.de.

Halbe Gebühren bei Halbtagsseminaren

Die Teilnehmer der laufenden Vorbereitungslehrgänge

besuchen die Halbtagsseminare der Akademie für Steuerund

Wirtschaftsrecht für die Hälfte der Gebühr und zahlen

damit in der Regel nur 95,00 € pro Seminar. Dieses besondere

Angebot gilt für die Zeit des Besuchs des Lehrgangs

und bis drei Monate nach Lehrgangsende.

STOTAX First kostenlos!

Außerdem erhalten die Teilnehmer einen weiteren besonderen

Bonus: sie haben die Möglichkeit, die umfassende

Datenbank STOTAX First des Stollfuß Verlages für

die Dauer des Lehrgangs und bis einen Monat nach Ende

der mündlichen Prüfung kostenlos zu nutzen.

STOTAX First hält Entscheidungen, Kommentare, Praxisliteratur,

Zeitschriften und Gesetze sowie Verordnungen

online bereit und kann einfach und schnell bedient

werden.

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Informieren Sie sich über die aktuellen Förderungsmöglichkeiten:

• beim Bundesministerium für Bildung und Forschung

zur Förderung mit Prämiengutschein

www.bildungspraemie.info

• beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales

NRW zur Förderung mit Bildungsscheck

www.weiterbildungsberatung.nrw


Allgemeine Teilnahmebedingungen –

Vorbereitungslehrgänge auf die Steuerberaterprüfung 2023/2024

1. Jeder Teilnehmer, der die Lehrgänge mit dem Ziel besucht,

die Steuerberaterprüfung abzulegen, hat selbst dafür Sorge

zu tragen, dass die Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung

rechtzeitig erfüllt sind. Die Zulassungsfrage ist frühzeitig

bei der Gemeinsamen Prüfungsstelle der Steuerberaterkammern

NRW; Grafenberger Allee 100, 40237 Düsseldorf,

Telefon: 02 11 / 59 89 44 – 10, www.steuerberaterpruefung-nrw.de,

abzuklären. Die Akademie übernimmt keine

Haftung, dass der Teilnehmer der Vorbereitungslehrgänge

zur Steuerberaterprüfung zugelassen werden.

2. Nach Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung

mit Rechnung. Der Anspruch auf Teilnahme besteht

bei Direktzahlern mit Eingang des Rechnungsbetrages

zum Fälligkeitszeitpunkt bzw. bei Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren

– das gilt auch für Ratenzahler – mit Eingang

des Formulars „SEPA-Lastschrift-Mandat“ und erfolgter

Zahlung bzw. - bei Ratenzahlern - Anzahlung. Soweit ein

Frühbucherrabatt gewährt wurde, findet dieser bereits bei

der Rechnungsstellung Berücksichtigung.

3. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 im Hybridformat begrenzt.

Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge des Eingangs

der Anmeldungen in der Geschäftsstelle; der Rechtsweg

ist ausgeschlossen.

4. Die Gefahr der Nichtteilnahme - gleich aus welchen Gründen

- liegt beim angemeldeten Teilnehmer. Auf die Kündigungsmöglichkeit

in Ziff. 6 wird hingewiesen. Darüber hinaus bestehen

keine Ansprüche auf Nachlässe bzw. Rückzahlungen.

5. Stornierungen sind bis zu zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn

gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100,00 €

möglich.

6. Die Teilnahme am Grundlehrgang kann jeweils mit einer

Frist von sechs Wochen zum Quartalsende, erstmals zum

30. September 2022, schriftlich gekündigt werden. Selbständige

Klausuren- und Prüfungskurse sind nicht kündbar.

Bereits gezahlte Lehrgangsgebühren werden ab Wirksamkeit

der Kündigung gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe

von 100,00 € zeitanteilig erstattet.

7. Die Akademie garantiert die Durchführung des Lehrganges,

nötigenfalls (z.B. bei pandemiebedingten Veranstaltungsverboten)

werden die Termine rein online durchgeführt.

Sollten einzelne Termine wegen unvorhergesehener Verhinderung

des Dozenten (Verkehrssituation; Krankheit etc.)

ausfallen, wird die Akademie Ersatztermine anbieten, die

ggf. auch auf einen Freitag fallen können. Für den Fall, dass

ein Dozent nicht pünktlich zum Unterrichtsbeginn anwesend

ist, besteht eine Wartepflicht von zwei Stunden, ehe

der Anspruch auf einen Ersatztermin gegeben ist. Bei verspätetem

Eintreffen des Dozenten wird dieser am gleichen

Tag die verspätete Zeit nachholen. Weitere Ansprüche über

das Nachholen des verspäteten Unterrichtsbeginns bzw. das

Angebot von Ersatzterminen hinaus bestehen nicht.

8. Die Akademie kann aus wichtigem Grund den Veranstaltungsort

für einzelne Veranstaltungstermine verlegen. Die

Teilnehmer werden rechtzeitig informiert.

9. Teilnehmer des Online-Lehrgangs haben keinen Anspruch

auf eine Teilnahme in Präsenz. Die Erfassung der Teilnahme

erfolgt über das Webinar-System. Die im Lehrgang enthaltenen

Klausurentermine finden nur im Präsenzformat statt.

10. Die Kommunikation zwischen der Akademie und dem Teilnehmer

erfolgt in der Regel per E-Mail. Der Teilnehmer hat

der Akademie seine aktuelle E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Nachrichten und Informationen werden ausschließlich per

E-Mail übermittelt. Es ist eine Reaktionszeit von 18 Stunden

vereinbart. Der Teilnehmer ist für die rechtzeitige Kenntnisnahme

verantwortlich.

11. Jeder Teilnehmer stimmt zu, dass sein Name, die vollständige

Anschrift und die Kommunikationsdaten auf einem Formular

erfasst werden. Die Daten werden allen Kursteilnehmern

und den Dozenten zur Kenntnis gegeben.

12. Die durch die Akademie ausgegebenen Arbeitsunterlagen

sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht, auch nicht

in Auszügen, ohne Einwilligung der Akademie bzw. des auf

dem Skript bezeichneten Erstellers vervielfältigt werden.

13. Der Teilnehmer verpflichtet sich, sowohl nach Abschluss der

schriftlichen, als auch nach Abschluss der mündlichen Prüfung,

der Akademie das Prüfungsergebnis mitzuteilen.

14. Die Akademie übernimmt keine Haftung für mitgebrachte

Sachen und Gegenstände, insbesondere Garderobe, Taschen,

Literatur, elektronische Geräte etc.

15. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine

Daten vom Steuerberater-Verband e.V. Köln und der Akademie

für Steuer- und Wirtschaftsrecht unter Beachtung der

Vorschriften der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

verwendet werden. Der Teilnehmer ist außerdem einverstanden,

dass er an die angegebenen E-Mail-Adresse(n)

(Fach-)Informationen und Veranstaltungsankündigungen

des Verbandes und der Akademie erhält. Das Einverständnis

kann jederzeit widerrufen werden.

(Weibliche/männliche Schreibweise: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in der Regel die männliche Schreibweise verwendet. Wir weisen ausdrücklich

darauf hin, dass dies auch die weibliche Schreibweise impliziert.)


Besondere Bedingungen zur Teilnahme am Exzellenz-Programm mit

„Geld-zurück-Garantie“

1. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Programm ist

die Buchung des Grundlehrganges einschließlich des Klausurenkurses.

Sollte ein Teilnehmer trotz Erfüllen der nachfolgenden

Bedingungen die Zulassung zur mündlichen Prüfung

nicht erreichen, erstattet die Akademie die durch den

Teilnehmer geleistete Lehrgangsgebühr gem. Ziff. 3. Die

Teilnahme an dem Programm ist einmalig möglich.

Grundlage des Exzellenz-Programms ist die Bestehensgarantie

für die schriftliche Steuerberaterprüfung im Oktober

2023 verbunden mit einer „Geld-zurück-Garantie“. Diese Garantie

ist an folgende Bedingungen geknüpft:

a. Der Teilnehmer verpflichtet sich, am Unterricht ohne Fehlzeiten

teilzunehmen. Fehlzeiten von mehr als 24 Unterrichtsstunden

– gleich aus welchen Gründen – führen zum

Ausschluss aus dem Programm. Das Risiko von Fehlzeiten

liegt ausschließlich beim Teilnehmer.

Der Teilnehmer akzeptiert, dass während des Unterrichts die

Anwesenheit durch Abzeichnen der Anwesenheitsliste, ggf.

mehrfach, nachzuweisen ist. Der Teilnehmer ist selbst dafür

verantwortlich, dass die Anwesenheitslisten korrekt abgezeichnet

werden. Bei Online-Teilnahme erfolgt die Kontrolle

über das Webinar-System.

b. Ziff. 7 der Allgemeinen Teilnahmebedingungen gilt uneingeschränkt.

Ersatztermine gelten als obligatorische

Unterrichtstage. Bei unabkömmlicher Verhinderung der

Teilnahme an einem Ersatztermin ist ggf. vorher mit der

Lehrgangsbetreuung eine Vereinbarung zu treffen. Ausfallende

Unterrichtszeiten, die der Akademie zuzurechnen

sind, gelten nicht als Fehlzeiten.

c. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sämtliche Klausuren und

Lernzielkontrollen sowohl als Heimarbeiten als auch als

Aufsichtsklausuren sowohl im Grundlehrgang als auch im

Klausurenkurs in gesetzter Frist zu bearbeiten. Nicht abgegebene,

oder verspätet abgegebene Klausuren bzw. Heimarbeiten

– gleich aus welchem Grund –, gelten als Nichtteilnahme.

Mindestens die Hälfte der angebotenen und

korrigierten Klausuren muss mit der Note 4,5 oder besser

bewertet werden.

d. Für die Klausuren im Klausurenkurs I und II gilt zusätzlich,

dass der Notendurchschnitt aller Klausuren im Klausurenkurs

I und II jeweils mindestens 4,5 oder besser sein muss.

e. Der Teilnehmer verpflichtet sich, alle Trainingsangebote

(eTrainings) des Lehrgangs, eingestellt in den eCampus,

vollständig und abschließend innerhalb von zwei Wochen

nach Veröffentlichung auf dem eCampus zu bearbeiten. Es

sind mindestens 70 % der Fragen in den einzelnen Trainingsangeboten

richtig zu beantworten; Wiederholungen der

Trainings sind möglich. Sollten technische Probleme, die in

der Verantwortungssphäre der Akademie liegen, eine Bearbeitung

hindern, hat der Teilnehmer die Akademie umgehend

per Mail hierüber zu informieren. Der Akademie nicht

bekannte Probleme gehen zu Lasten des Teilnehmers.

f. Die Akademie wird den Teilnehmer auf Anfrage über seinen

Leistungsstand informieren.

g. Der Teilnehmer ist verpflichtet, alle Klausuren der schriftlichen

Steuerberaterprüfung im Oktober 2023 vollständig

zu bearbeiten. Der Nichtantritt zur schriftlichen Prüfung

bzw. das frühzeitige Ausscheiden aus der schriftlichen Prüfung

– gleich aus welchem Grund – führt zur sofortigen Beendigung

des Exzellenz-Programms. Das Risiko liegt ausschließlich

beim Teilnehmer.

2. Der Anspruch auf Rückzahlung der Lehrgangsgebühren im

Rahmen des Exzellenz-Programms entfällt somit,

• wenn der Teilnehmer mehr als 24 Unterrichtsstunden –

gleich aus welchem Grund – am Präsenzunterricht des

Grundlehrganges fehlt,

• wenn die unter Punkt 1. c) und d) aufgeführten Klausuren

nicht bzw. nicht mit der notwendigen Bewertung geschrieben

werden,

• die Trainingsangebote nicht im Sinne von 1. e) bearbeitet

werden,

• wenn der Teilnehmer im Sinne von 1. g) zur schriftlichen

Prüfung nicht antritt oder – gleich aus welchem Grund –

vorzeitig ausscheidet.

3. Die Rückforderung der Lehrgangsgebühren im Rahmen

des Exzellenz-Programms ist unter Vorlage einer Abschrift

der Mitteilung der Prüfungsbehörde zur Nichtzulassung zur

mündlichen Prüfung innerhalb eines Monats ab Datum der

Mitteilung (Ausschlussfrist) geltend zu machen. Die Gebühr

des Grundlehrgangs (ohne eventuelle Ratenzahlungsgebühren

und abzüglich eventueller Rabatte) wird innerhalb

von zwei Wochen nach Vorlage der Mitteilung erstattet, es

sei denn, dass der Teilnehmer den Lehrgang wiederholen

will. Werden in diesem Fall außerdem weitere Lehrgangsabschnitte,

wie etwa der Klausurenkurs gebucht, reduzieren

sich die Lehrgangsgebühren um 10 % gegenüber der

aktuellen Ausschreibung – ohne Berücksichtigung weiterer

Rabatte.


Von-der-Wettern-Straße 17 I 51149 Köln

Telefon: 02203 993214 I Telefax: 02203 993222

info@akademie-steuerberater.de

Registrier-Nr. 483326

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!