TSV-Aktuell-36-2021

stadionzeitung17

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 1 - LR


TSV-Aktuell: 1910 bis 2021 = 111 Jahre TSV

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 2 - LR


TSV-Aktuell: In eigener Sache...

Eins noch……

…was mir zuletzt immer häufiger auffällt sind Pöbeleien

und Zwischenrufe von einigen unserer eigenen

Fans und Zuschauer in Richtung Gegner und Schiedsrichter

oder dessen Assistent(in)/(en).

Und zwar in einer Tonart und Wortwahl, die so nicht

mehr hinzunehmen ist – verletzend, teilweise auch

diskriminierend.

Das geht so nicht, Freunde des Fußballs - das sind wir nicht!

Sicherlich herrscht auf und neben dem Platz oft ein anderer Jargon

und Umgangston, klar, das gehört auch zum Fußball – aber achtet

bitte auf Eure Wortwahl, Eure Lautstärke und letztendlich auch auf

Euer Benehmen.

Die Fußballspielgemeinschaft Saxonia steht für

sportliche Fairness

auf und neben dem Platz.

Wir leben Gastfreundschaft vor!

Und wir behandeln unsere Gäste so,

wie wir auch behandelt werden möchten.

Markus Köhn

Spartenleiter Fußball im TSV

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 3 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Termine auf einen Blick

Stand: 20.10.2021

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 4 - LR


TSV-Aktuell: Alle FSG-Termine im Oktober:

FSG-Ergebnisse und Termine

M WT Datum Uhrzeit Anlass Erg. Spielort Bemerkungen

2. PS Fr. 15.10.2021 19:30 SG Blau-Rot Holstein 2 3 : 0 Schmalensee

A FS Sa. 16.10.2021 13:00 SG Breitenburg 2 3 : 0 Lägerdorf

B FS Sa. 16.10.2021 15:15 SG Breitenburg 2 5 : 3 Lägerdorf

C FS So. 17.10.2021 13:00 Osterrönfelder TSV 0 : 7 Osterrönfeld

1. PS So. 17.10.2021 15:00 Preetzer TSV 0 : 2 Bornhöved

C FS Di. 19.10.2021 18:30 KMTV 2 4 : 1 Schmalensee H

C FS Sa. 23.10.2021 11:15 SV Bönebüttel-Husberg : Husberg A

1. 1. Sa. 23.10.2021 14:00 ASV Dersau : Dersau A

E1 PS So. 24.10.2021 13:00 SV Bokhorst : Bokhorst A

E2 PS So. 24.10.2021 10:00 TSV Selent : Selent A

D PS Sa. 23.10.2021 11:00 SG Neumünster : Bornhöved H

2. 2. So. 24.10.2021 14:00 ASV Dersau 2 : Dersau A

43. KW

E KPo Mi. 27.10.2021 18:00 SG Padenstedt : Wankendorf H

E2 PS Sa. 30.10.2021 10:00 TSV Lütjenburg : Wankendorf H

F PS Sa. 30.10.2021 10:00 SG BooGroWie : Boostedt A

E1 PS Sa. 30.10.2021 11:00 Team Probstei 2 : Wankendorf H

B PS Sa. 30.10.2021 12:00 JFV Preetz : Preetz A

C PS So. 31.10.2021 11:00 FC Torpedo 76 NMS : Bornhöved H

D PS So. 31.10.2021 11:30 TS Einfeld : Einfeld A

A PS So. 31.10.2021 13:30 BW Wittorf NMS : Wittorf A

2. PS So. 31.10.2021 14:00 Eintracht Segeberg : Bad Segeberg A

1. PS So. 31.10.2021 14:00 TSV Plön : Wankendorf H

Stand:

41. bis 43. KW

41. KW

42. KW

20.10.2021

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 5 - LR


TSV-Aktuell: Unsere FSG-Liga

Liga Saison 2021/22

Weitere News und Informationen rund um die FSG

findet ihr auch unter:

https://www.facebook.com/TSVQB/

oder unter Instagram

@fsg_saxonia_liga

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 6 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Liga 9. Spieltag und Tabelle

Verbandsliga Ost - 9. Spieltag

20.10.2021 Sp G U V Pkte Tore T-Diff

1. Preetzer TSV 9 9 0 0 27 31 : 4 27

2. SSG Rot-Schwarz Kiel 9 6 2 1 20 32 : 13 19

3. TSV Plön 9 6 1 2 19 30 : 12 18

4. FSG Saxonia 9 4 4 1 16 21 : 14 7

5. Wiker SV 9 4 2 3 14 17 : 18 -1

6. TSG Concordia Schönkirchen 9 4 1 4 13 24 : 19 5

7. TSV Flintbek 9 3 3 3 12 21 : 15 6

8. Probsteier SG 2012 9 3 0 6 9 11 : 24 -13

9. Inter Türk Kiel 2 9 1 4 4 7 16 : 26 -10

10. ASV Dersau 9 2 1 6 7 13 : 33 -20

11. SG Dobersdorf/P'hagen 9 1 2 6 5 9 : 26 -17

12. VfR Laboe 9 1 0 8 3 13 : 34 -21

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 7 - LR


TSV-Aktuell: Spielbericht Preetzer TSV

0:1 (42.) Neil Helbing

0:2 (53.) Maximilian Zimmermann

Foulelfmeter

FSG verliert gegen Tabellenführer Preetzer TSV

FSG Saxonia – Preetzer TSV 0:2 (0:1)

Aufstellung: Matthias Balzer – Tobias Jantzen – Jonas Griese – Sascha Reichow – Nicolai

Steffen – Bastian Heinrich – Christopher Kroll ab 63. Andre Bolz – Patrick Mester – Dominik

Schiffer – Elias Laizer ab 79. Sebastian Brügmann – Jan Olaf Muhs

Tore: 0:1 (42.) Neil Helbing - 0:2 (53.) Maximilian Zimmermann

Schiedsrichter: Tim Jeschkeit (Eckernförder SV)

Assistenten: Oliver Langeberg (Gettorfer SC) und Jesper Rieckmann (Fortuna Stampe)

Besonderes Vorkommnis:

73. Minute: Rote Karte für Patrick Mester nach Foulspiel

Spielbericht

Im Spitzenspiel der Verbandsliga Ost bei Dauernieselregen kamen die Hausherren zunächst

besser ins Spiel und erarbeiteten sich in den ersten 20 Minuten auch ein paar Chancen,

während das Team von Trainer Andreas Möller zunächst abwartend agierte, nach 24 Spielminuten

die erste Chance erspielte und dann langsam besser ins Spiel kam. Wie aus dem

Nichts dann das 0:1 (42.), als Neil Helbing aus ca. 25 Metern vor dem FSG-Tor abzog und

sich der als Bogenlampe in Richtung FSG-Tor fliegende Ball plötzlich in Tornähe senkte und

über FSG-Keeper Balzer hinweg im Bügel des TSG-Tores einschlug. So ging die FSG mit einem

knappen Rückstand in die Pause.

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 8 - LR


TSV-Aktuell: Spielbericht Preetzer TSV - © KJ

Gleich nach Wiederanpfiff die erste große Chance für den Spitzenreiter (46.), die jedoch

vergeben wurde. Auch die FSG hatte anschließend Pech, als sich Jan Olaf Muhs energisch

gegen die PTSV-Defensive durchsetzte, sein knallharter Schuss traf erst die Unterkante der

Latte, touchierte dann noch den Pfosten (49.) und ging von dort leider nicht ins Tor, sondern

prallte ins Feld zurück. Schade, das wäre die schnelle Antwort auf das 0:1 gewesen.

Dann folgte nach einer Ecke von rechts für die Gäste ein unglückliches Foulspiel von Christopher

Kroll im FSG-Strafraum, das Schiedsrichter Jeschkeit mit einem Foulelfmeter ahndete,

den Maximilian Zimmermann unhaltbar für FSG-Keeper Balzer zum 0:2 (53.) versenkte.

Knapp zwei Minuten später scheiterte wieder Jan Olaf Muhs, dessen Schuss zunächst geblockt

wurde und Elais Laizer vor die Füße fiel. Doch auch Elias konnte das Leder leider

nicht im PTSV-Gehäuse unterbringen. Da passt der Spruch: „Wenn du kein Glück hast,

dann kommt auch noch Pech dazu!“

Das hatte dann auch noch Patrick Mester in der 73. Minute. Nach einem relativ

„harmlosen“ Foulspiel im Mittelfeld zückte der Schiedsrichter sofort die Rote Karte, eine

viel zu harte Entscheidung, denn Patrick ist vorher nicht besonders durch Foulspiel aufgefallen,

so dass diese Karte für mich als ungerechtfertigt anzusehen ist.

In Unterzahl versuchte die FSG in der verbleibenden Spielzeit zwar noch, das Ergebnis zu

verbessern, konnte sich aber nicht mehr entscheidend gegen die PTSV-Defensive durchsetzen.

So brachte der Spitzenreiter seinen 2:0-Vorsprung sicher über die Zeit. Insgesamt gesehen

war es laut Trainer Ralf Hartmann „eine Begegnung auf Augenhöhe, die letztlich

auch anders hätte ausgehen können, jedoch durch zwei unglückliche Umstände gegen uns

entschieden wurde“.

Das war das 0:1 (42.), keine Chance für FSG-Keeper Matthias Balzer,

aus der Entfernung sah es anders aus!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 9 - LR


TSV-Aktuell: Segeberger Zeitung vom 18.10.2021

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 10 - LR


TSV-Aktuell: Holsteinischer Courier vom 18. 10.2021

vom 18.10.2021

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 11 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Und das die Szene, die zum Elfmeter führte (53.)

Christopher Kroll bringt Felix Ziebell (31) von hinten zu Fall

Das Elfmeterduell: Maximilian Zimmermann (8—verdeckt) gegen Elfmeterkiller Balzer

Falsche Ecke - diesmal keine Chance für Elfmeterkiller Balzer

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 12 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Kurz vor Spielbeginn die letzte Einstimmung

Christopher Kroll mit „allen“ Mitteln im Einsatz

Ball leider nicht im PTSV-Tor, sondern knapp vorbei!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 13 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Die FSG-Bank

Wieder eine FSG-Chance vergeben

Auch der Freistoß, getreten von Patrick Mester geht am PTSV-Tor vorbei

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 14 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Keine Chance - Elfmeterkiller Matthias Balzer fliegt ín die falsche Ecke!

134 zahlende Zuschauer heute im Seestadion, trotz des schlechten Wetters!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 15 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Das Schiedsrichtergespann

im Einsatz im Seestadion

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 16 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

FSG-Torjäger Jan Olaf Muhs heute im Pech:

Sein Knaller traf nur die die Unterkante der Latte und dann den Pfosten

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 17 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Unsere Edel-Fans hatten heute keinen Grund zum Jubeln

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 18 - LR


TSV-Aktuell: Impressionen von Sonntag - © KJ

Unsere beiden Damen vom Kassenhäuschen zählten heute 134 zahlende Zuschauer:

Dennoch scheinen beide nicht ganz zufrieden zu sein -

Lag es am Ergebnis oder gar am Wetter???

DANKE ! Jutta und Ruth, für Euer Engagement!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 19 - LR


TSV-Aktuell: Neue Trikots für die Liga

Wir sagen

„DANKE“

Axel!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 20 - LR


TSV-Aktuell: Neuer Sponsor für die Liga - © KJ

Stefan Elpel, 2. Vorsitzender des TSV, stiftete neue T-Shirts für die Liga - Danke, Stefan!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 21 - LR


TSV-Aktuell: FSG-Liga-Spielplan

Liga-Spielplan 2021/22 - VL Ost

Nr Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Erg. Platz

1 Sa. 21.08.2021 14:00 TSV Plön A 2:1 5.

2 So. 29.08.2021 15:00 VfR Laboe H 5:1 3.

Po Mi. 01.09.2021 19:00 KPo-Halbfinale TSV Plön A 9:8 n.E.

3 So. 05.09.2021 14:00 Wiker SV A 2:2 4.

4 So. 12.09.2021 15:00 SG Dobersdorf/P'hagen H 1:1 4.

5 So. 19.09.2021 15:00 Probsteier SG 2012 A 3:1 3.

6 So. 26.09.2021 15:00 Inter Türk Kiel 2 H 1:1 5.

7 So. 03.10.2021 15:00 TSV Flintbek A 3:3 5.

8 So. 10.10.2021 15:00 TSG Concordia Schönkirchen H 4:2 4.

9 So. 17.10.2021 15:00 Preetzer TSV H 0:2 4.

10 Sa. 23.10.2021 14:00 ASV Dersau A

Rückrunde

11 So. 31.10.2021 14:00 TSV Plön H W

12 Sa. 06.11.2021 14:00 VfR Laboe A

Letzte Spiel der Hinrunde

13 Sa. 13.11.2021 14:00 SSG Rot-Schwarz Kiel A

Fortsetzung der Rückrunde

14 So. 21.11.2021 14:00 Wiker SV H W

Winterpause

15 Sa. 26.03.2022 15:30 Preetzer TSV A

16 So. 03.04.2022 15:00 ASV Dersau H W

17 So. 10.04.2022 15:00 SSG Rot-Schwarz Kiel H W

Ostern

18 So. 24.04.2022 15:00 SG Dobersdorf/P'hagen A

19 So. 01.05.2022 15:00 Probsteier SG 2012 H W

20 So. 08.05.2022 15:00 Inter Türk Kiel 2 A

21 So. 15.05.2022 15:00 TSV Flintbek H W

22 Sa. 21.05.2022 14:00 TSG Concordia Schönkirchen A

KPo Sa. 28.05.2022 16:00 VfR Neumünster H ?

SHFV-Spielplan: Stand: 13.08.2021

B - Seestadion Bornhöved - W - Jahnstadion Wankendorf

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 22 - LR


TSV-Aktuell: Statistik 9. Spieltag

Wann fielen die Tore:

Tore Gegentore

1. - 10. 0 3

11 - 20. 1 1

21. - 30. 2 1

30. - 45. 5 3

45. + 0 0

1. Halbzeit 8 8

46. - 60. 5 2

61. - 70. 1 0

71. - 89. 2 4

81. - 90. 3 0

90. + 2 0

2. Halbzeit 13 6

Gesamt 21 14

9. Spieltag

FSG-Torschützen 2021/22

1 Jan Olaf Muhs 10

2 Arne Duggen 3

Nicolai Steffen 3

4 Elias Laizer 2

Dominik Schiffer 2

6 Bastian Heinrich 1

Geschossen:

Eigentore:

Gesamt:

Unsere Torschützen:

Heute

Fehlanzeige

21

0

21

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 23 - LR


TSV-Aktuell: Liga-Statistik

Einsatzzeiten und Tore FSG - 9. Spieltag

Nr Vorname Name Position Einsätze

Aus Ein Spielminuten

1 Nicolai Steffen Mittelfeld 9 810 3

2 Jan Olaf Muhs Sturm 9 2 780 10

3 Jonas Griese Abwehr 8 720

4 Bastian Heinrich Mittelfeld 8 1 1 664 1

5 Sascha Reichow Abwehr 6 540

6 Elias Laizer Sturm 8 3 1 524 2

7 Patrick Mester Mittelfeld 6 523

8 Anatoli Lefler Abwehr 6 2 514

9 Tobias Jantzen Abwehr 7 2 491

10 Daniel Hahne Torwart 5 450

11 Dominik Schiffer Mittelfeld 5 431 2

12 Christopher Kroll Mittelfeld 6 1 1 414

13 Tim Wedemeyer Mittelfeld 6 2 1 403

14 Arne Duggen Mittelfeld 6 1 402 3

15 Florian Bruckschlögl Abwehr 5 3 349

16 Matthias Balzer Torwart 3 270

17 Erik Reichelt Mittelfeld 4 2 1 178

18 Sebastian Brügmann Mittelfeld 6 2 3 170

19 Patrick Rehberg Torwart 1 90

20 Kai Dose Sturm 2 2 48

21 Andre Bolz Sturm 1 1 27

22 Marcel Petitjean Mittelfeld 2 2 25

23 Falko Lebert Sturm 2 2 23

24 Valdrin Idrizi Mittelfeld 1 1 5

Eigentore:

Tore gesamt:

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 24 - LR

Karten

Tore Gelb

Gelb/

Rot

Rot

0 12 1 3

21


TSV-Aktuell: Vorschau nächstes Punktspiel

Verbandsliga Ost

Samstag,

23.10.2021

14:00 Uhr

Lokalderby

ASV Dersau

FSG Saxonia

Am Sportplatz

24326 Dersau

Schiedsrichter:

Jacob Sütel (TSV Rantrum)

Assistenten:

Hans-Hermann Huß (TSV Rantrum)

Daniel Martinen (KFV NF)

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 25 - LR


TSV-Aktuell: Vorbericht ASV Dersau

Samstag, 23.10.2021, 14:00 Uhr, in Dersau:

ASV Dersau - FSG Saxonia

(LR) Nach der klaren Pleite gegen den TSV Plön steht der ASV Dersau vor dem Heimspiel

gegen die FSG Saxonia am kommenden Samstag mit nur sieben Punkten (Sechs Niederlagen

– zwei Siege - ein Unentschieden) aus neun Spielen auf Platz 10 liegend mit dem Rücken

zur Wand. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des ASV Dersau liegt

insbesondere in der löchrigen Abwehr, die bereits 33 Gegentreffer einfing, aber auch in der

abschlussschwachen Offensive, die bislang auch nur 13 Tore in neun Spielen erzielen

konnte. Schon im vergangenen Jahr, als die Saison nach sechs Spielen abgebrochen werden

musste, war vor allem das Defensivverhalten das Sorgenkind. Nur vier Punkte, aber 21

Gegentore standen auf dem Konto.

Zur neuen Saison haben die routinierten Abwehrspieler Tammo Busch, Torwart Philip

Rüther und Offensivakteur Thilo Schmidt, die über Jahre das Spiel prägten, den Verein verlassen

und wechselten alle zum Kreisrivalen TSV Plön. Die Abgänge von wiegen schwer.

Acht meist blutjunge Spieler, von denen gleich sieben Mann aus den eigenen Reihen ins

Liga-Team kommen, sollen die Lücken schließen. Zudem setzt der Coach auf die erfahrenen

Akteure um Moritz Kleemann, Timon Biss, Steffen Uhl und Marten Biss. „Mit Ihren fußballerischen

Qualitäten werden sie dafür sorgen müssen, dass die jungen Spieler rasch an den

schnelleren und härteren Herrenspielbetrieb herangeführt werden.“ Allerdings muss Trainer

Muus auf Alexander Mischker, der mit seinen Führungsqualitäten und seiner Ruhe am

Ball eine wichtige Rolle spielen sollte, verletzungsbedingt erst einmal bis zum nächsten

Jahr verzichten. Insofern bleibt abzuwarten, ob das von Trainer Jürgen Muus herausgegebene

Saisonziel, ein einstelliger Tabellenplatz, der in einer Staffel mit zwölf Mannschaften

auf jeden Fall den Klassenerhalt bedeuten würde, doch noch erreicht werden kann.

Für die FSG hingegen wird dieses Spiel keine leichte Aufgabe, denn Nachbarschaftsduelle

haben immer ihren besonderen Reiz, weil meistens nicht die aktuelle Formkurve zählt,

sondern nur, welches Team leidenschaftlicher kämpft und versucht, die Punkte einzufahren.

Außerdem sprechen die Erfahrungen der FSG aus den vergangenen Spielen gegen

Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte eine andere Sprache. Nur wenn sich das

Team auf ihre Stärken besinnt und nicht leichtfertig wie gegen Inter Türkspor Kiel Chancenwucher

betreibt, ist in Dersau ein Dreier möglich.

Deshalb wird Coach Ralf Hartmann in der Woche zunächst das 0:2 gegen Preetz aufarbeiten,

um dann sein Team auf das bevorstehende Lokalderby am Samstag, das bekanntlich ja

eigene Gesetze hat, entsprechend vorzubereiten und allen Spielern in der Vorbesprechung

mit auf dem Weg zu geben, dass sie die Dersauer nach dem bisherigen Saisonverlauf und

der schwachen Vorstellung in Plön keinesfalls unterschätzen dürfen, denn das könnte sich

sonst negativ auswirken. Schließlich will die FSG auch nach der Niederlage weiter oben

mitspielen. Deshalb muss am Samstag ein Sieg her. Dafür lohnt sich der Einsatz, oder?

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 26 - LR


TSV-Aktuell: Saisonverlauf und Statistik

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 27 - LR


TSV-Aktuell: Rückblick Spielbericht ASV Dersau

SHZ-Überschrift: TSV Plön schießt gegen den ASV Dersau „nur“ vier Tore

und Trainer Blank beklagt viele vergebene Torchancen

TSV Plön – ASV Dersau 4:0 (3:0)

(LR) Die ersten 30 Minuten hatte das Team von Trainer Jürgen Muus viel glück, weil sich die

favorisierten „Blues“ aus Plön trotz guter Möglichkeiten im Abschluss zu unkonzentriert

zeigten und deshalb viele Torchancen leichtfertig vergaben. Dann brachte ein Foulelfmeter,

den Sören Balk (36.) zur 1:0-Führung der Hausherren verwandelte, die Wende. Nur vier Minuten

später erhöhte Plöns Torjäger Palle Jespersen (40.) auf 2:0 und Jens Henningsen

(45.) erzielte kurz vor dem Pausenpfiff noch das 3:0. Damit war das Spiel zur Halbzeit schon

fast gelaufen., zumal sich die Dersauer relativ schwach präsentierten und sich kaum gegen

die drohende Niederlage stemmten. Auch nach der Halbzeit bestimmten die „Blues“ weiter

das Spiel und erzielten durch Philipp Grandt (69.) den verdienten 4:0-Endstand, der bei

besserer Chancenverwertung hätte deutlich höher ausfallen müssen.

ASV Dersau

Bisherige Ergebnisse

1 SSG Rot-Schwarz Kiel 0 : 7 A

2 Wiker SV 4 : 0 A

3 Probsteier SG 2012 0 : 3 A

4 Inter Türkspor Kiel 3 : 3 A

5 TSV Flintbek 1 : 5 A

6 TSG C. Schönkirchen 0 : 8 H

7 Preetzer TSV 1 : 2 A

8 VfR Laboe 4 : 1 H

9 TSV Plön 0 : 4 A

10. Platz - 9 Spiele - 7 Punkte - 13:33 Tore

Torschützen

ASV Dersau

nach 9 Spieltagen

Steffen Uhl 5

Faustino Fernandez 2

Lion Boll 2

Thilo Schmidt 1

Moritz Kleemann 1

Christof Bald 1

Eigentor 1

Tore gesamt: 13

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 28 - LR


TSV-Aktuell: ASV Dersau Rückblick 25.10.2020

Bisherige Ergebnisse:

Saison 2018/19: 1:2 (A) und 2:0 (H)

Saison 2019/20: 4:0 (A)

Saison 2020/21: 2:2 (H)

Holsteinischer Courier vom 26.10.2020

Saxonia mit enttäuschender Vorstellung

BORNHÖVED „Etwas ratlos“ war Trainer Ralf Hartmann, nachdem sich seine Verbandsliga-

Fußballer der FSG Saxonia gegen den ASV Dersau mit einem 2:2 (2:2) hatten begnügen

mussten. „Wir hatten uns deutlich mehr erhoff“, betonte FSG-Pressewart Lothar Rath.

Doch die Saxonen taten sich gegen das Schlusslicht schwer. „Viel lief nicht zusammen“,

räumte Rath ein. Immerhin: Nach einem schönen Spielzug veredelte Kai Dose einen Pass

von Dominik Schiffer zum 1:1. Den erneuten Rückstand, der daraus resultierte, dass FSG-

Keeper Patrick Rehberg einen Ball mittg und zu kurz abwehrte, beantwortete Saxonia

ebenfalls zügig. Im zweiten Durchgang gab es hüben wie drüben noch jeweils einen Platzverweis,

aber kein weiteres Tor mehr. „Am Ende ging das Ergebnis in Ordnung, aber von

uns war es eine ganz schwache Vorstellung“, nahm Rath kein Blatt vor den Mund. spe

„Domi“ klärt per Kopf im FSG-Strafraum - 25.10.2020—© KJ

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 29 - LR


TSV-Aktuell: Information Sportförderverein e.V.

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 30 - LR


TSV-Aktuell: Sport-News

Sport-News

aus der Umgebung

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 31 - LR


TSV-Aktuell: Nord Kick - das neue digitale Medium

Das neue digitale Portal für den Amateurfußball

Erreichbar unter: https://nord-kick.de/

oder https://www.instagram.com/nord_kick/

und wir als FSG

sind dabei!

Und hier der Link dazu:

https://nord-kick.de/verbandsliga-ost/

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 32 - LR


TSV-Aktuell: Holsteinischer Courier vom 19. 10.2021

Gewalt überschattet Amateurfußball

Am Wochenende ist es schon wieder zu einem Spielabbruch

gekommen / Verband ist alarmiert

Faustschläge, Kopfnüsse, Platzwunden, Krankenwagen und Polizei – wiederholt ist der Amateurfußball im

Land zuletzt von Szenen der Gewalt erschüttert worden. Binnen kürzester Zeit kam es am Wochenende

schon zum dritten Aufsehen erregenden Fall. Diesmal war die Partie der Kreisliga Ost zwischen dem SV

Heringsdorf und der SG Insel Fehmarn Schauplatz eines Spielabbruchs, nachdem auf dem Feld die Fäuste

flogen. Für Tim Cassel ist es zwar zu früh, aus diesen Vorfällen einen Trend ablesen zu können, der Geschäftsführer

des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV) betont aber: „Wir sind alarmiert und

haben das genau im Blick.“

In Heringsdorf war es lange Zeit ein umkämpftes, ansonsten aber unauffälliges Kellerduell gewesen, das

plötzlich aus dem Ruder lief. Zwei SVH-Spieler sahen nach Tätlichkeiten die Rote Karte, zudem brach der

Referee die Partie ab. Drei Fußballer der SG Insel Fehmarn landeten im Krankenhaus, zwei blieben dort

wegen des Verdachts auf Gehirnerschütterung über Nacht, durften gestern aber wieder nach Hause. „Ich

habe solch einen Ausbruch von Gewalt noch nicht erlebt“, gab ein erschütterter Fehmarner SG-Trainer

Sönke Müller-Gerken zu Protokoll.

Ähnlich äußerten sich Beteiligte, die Zeuge vorangegangener Vorkommnisse waren. In der Woche zuvor

hatte es in der Verbandsliga Süd-Ost beim Spiel des SC Rapid Lübeck gegen den SV Hamberge eine ähnlich

heftige Auseinandersetzung und einen Abbruch gegeben, Mitte September stand eine Partie in der Kreisklasse

A Mitte zwischen dem TSV 05 Neumünster und Stadtrivale Türkspor kurz vor dem Abbruch.

Der SHFV „hat das Thema auf dem Schirm“, betont Cassel, der nach dem Ende der Corona-Zwangspause

„zumindest eine gefühlte Häufung solcher Vorfälle“ wahrgenommen hat. Über mögliche Gründe zu sprechen,

sei jedoch spekulativ: „Wir müssen und werden uns jeden einzelnen Fall für sich ganz genau anschauen,

wie es letztlich dazu kam.“ Alle Akteure, so Cassel, sollten sich aber darüber im Klaren sein, dass

Vorfälle dieser Art „schwere Konsequenzen haben, die über den Sport hinausgehen“.

Holsteinischer Courier vom 19.10.2021

Leitartikel: Übeltäter hart bestrafen

Fußball ist ein körperbetontes Spiel, Fußball kann auch mal wehtun – aber speziell im Amateurbereich

sollte es ein Hobby sein, dem man mit Freude am Sport nachgeht. Dass das eine oder andere verbale

Scharmützel auf dem Feld dabei zum eigentlich gar nicht so guten Ton gehört, ist im Grunde schon

schlimm genug. Mitunter wird auf den Plätzen provoziert und gepöbelt, nicht selten weit unter der Gürtellinie

und noch viel weiter unten in Sachen Niveau. Doch dabei bleibt es eben nicht.

Dass sich Aktive derart nicht im Griff haben, dass Gegner bis ins Krankenhaus geprügelt werden, muss

aufhören – und zwar sofort! Wirklich nichts rechtfertigt tätliche Angriffe solcher Art. Nicht im Fußball und

auch sonst nirgendwo. Dort, wo viel Adrenalin im Spiel ist, werden Ausraster Einzelner wohl nie zu 100

Prozent zu verhindern sein. Doch die Strafen für die Übeltäter sollten hart genug sein, damit wenigstens

einige von ihnen ihren Kopf einschalten, bevor es zu spät ist.

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 33 - LR


TSV-Aktuell: SZ vom 16.10.2021

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 34 - LR


TSV-Aktuell: News von der FSG 2

13.07.2021— Foto: © Carsten Meier

Die Zweite in Kürze:

Training ist immer montags und mittwochs

ab 19:30 Uhr in Schmalensee!

Vorankündigung:

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 35 - LR


TSV-Aktuell: Kreisklasse A - MO

9. Spieltag: Ergebnisse und Tabelle

Kreisklasse A- MO: 9. Spieltag

20.10.2021 Sp. Pkte Tore Diff.

1. SV Eintracht Segeberg 9 25 27 : 7 20

2. SV Bönebüttel-Husberg 2 9 21 25 : 17 8

3. SG Sarau/Bosau 2 9 19 27 : 14 13

4. SV Westerrade 9 18 35 : 20 15

5. SG WiTo 9 17 36 : 18 18

6. SG Daldorf/Negernbötel 9 13 28 : 30 -2

7. TSV Gadeland 9 13 21 : 24 -3

8. FSG Saxonia 2 9 10 21 : 28 -7

9. SVT Neumünster 2 9 9 23 : 29 -6

10. ASV Dersau 2 9 7 15 : 28 -13

11. SG Blau-Rot Holstein 2 9 4 21 : 40 -19

12. SV Wahlstedt 2 9 1 9 : 33 -24

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 36 - LR


TSV-Aktuell: Spielbericht der Zweiten

FSG Saxonia 2 - SG Blau-Rot Holstein 2 3:0 (2:0)

Aufstellung: Patrick Rehberg – Georg Usbek - Marcel Petitjean – Matze Fink – Nicolas

Wittstock (Sören Fink) – Alexander Menschenin – Rasmus Faber (Dennis Schröder) – Falko

Lebert - Kai Dose (Phil Jaudzim) - Armando Finke – Moritz Führer (Jeronimo Frank)

Schiedsrichter: Pascal Hoffmann

Torfolge: 1:0 (34.) - 2:0 (41.) - 3:0 (75.) durch Falko Lebert

Spielbericht von Trainer Chris Willhöft:

In einem für beide Teams richtungsweisenden Abendspiel in Schmalensee traf die Zweite

(9./7 Punkte) am Freitagabend auf den Tabellenvorletzten SG Blau-Rot Holstein (11./4

Punkte). Bei der Ausgangslage mussten beide punkten, um nicht noch tiefer in den Tabellenkeller

abzurutschen.

Trainer Chris Willhöft, der arbeitsbedingt erst kurz vor Spielbeginn in Schmalensee eintraf

und die Vorbereitung auf das wichtige Spiel Marcel Petitjean übertrug, wies vor dem

Auflaufen nochmals auf die Bedeutung der Begegnung hin und forderte sein Team auf, mit

der entsprechenden Einstellung ins Spiel zu gehen. Gerade heute meldete sich Kapitän Rene

Danker krank. Dafür gab nach langer Abstinenz Alexander Menschenin sein Debüt in

der Innenverteidigung, das auch dank seiner Erfahrung auch gelang. Außerdem stand Ligaleihgabe

Patrick Rehberg nach längerer Verletzungspause wieder zwischen den Pfosten,

weil beide Keeper der Zweiten verletzt waren.

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 37 - LR


TSV-Aktuell: Spielbericht der Zweiten

Die Gäste aus Großenaspe und Wiemersdorf kamen zunächst besser ins Spiel, ließen Ball

und Gegner gekonnt laufen und erspielten sich durch den antrittsschnellen Nini Grabowski

(9) zwei gute Möglichkeiten, die zum Glück nicht im FSG-Gehäuse landeten. Das schien für

die Zweite der Wachmacher gewesen zu sein, denn jetzt kamen sie besser ins Spiel, weil

sie dichter an den Gegenspielern standen und so deren Aufbauspiel frühzeitig störten. Die

erste große FSG-Chance nach einer halben Stunde hatte Rasmus Faber, der von Falko Lebert

gekonnt freigespielt den Ball leider am Tor vorbei schoss. Kurz danach eine Ecke von

rechts, ausgeführt von Rasmus Faber, die den am langen Pfosten stehenden FSG-Torjäger

Falko Lebert erreichte, der den Flugball volley nahm und unhaltbar zur 1:0-Führung (34.)

im Gästegehäuse unterbrachte.

Damit war endlich der Knoten geplatzt und die Zweite von nun ab spielbestimmend. Nach

einem Ballgewinn im Mittelfeld kam Falko Lebert, der seinen zweiten Frühling zu erleben

scheint, erneut in Ballbesitz und erzielte nach einer guten Einzelleistung aus ca. 18 Metern

das 2:0 (41.). Damit ging es in die Pause. Den Schwung aus der ersten Hälfte nahm die

Zweite mit und ließ die Gäste nach Wiederanpfiff nicht mehr ins Spiel kommen. Es gab

auch noch einige gute Ansätze, die aber zunächst nicht zu weiteren zählbaren Erfolgen

führte. Erst als der eingewechselte Phil Jaudzim Falko Lebert in Szene setzte und Falko seinen

dritten Treffer am heutigen Abend erzielte (75.) war das Spiel endgültig gelaufen. In

der Schlussphase konnte Torhüter Patrick Rehberg noch einmal gut parieren und so die

Null halten, während Matze Fink leider nur den Pfosten traf.

„Unterm Strich haben wir nach schwachem Start und einer deutlichen Leistungssteigerung

mit einer guten Mannschaftsleistung zu Null gespielt und so verdient drei wichtige Punkte

zu Hause gewonnen. Nun können wir uns mit dem Erfolg im Rücken in Ruhe auf das anstehende

Lokalderby gegen ASV Dersau 2 vorbereiten“, so lautete das Fazit von Trainer Chris

Willhöft nach dem Spiel.

Unsere Zweite kurz vor dem Anpfiff gegen die SG Blau-Rot Holstein

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 38 - LR


TSV-Aktuell: 10. Spieltag der Zweiten

Vorschau: Der 10. Spieltag

Die Fakten zum Lokalderby auf einen Blick:

Auch wenn die Fakten auf dem ersten Blick für die FSG 2 sprechen, bleibt es ein Lokalderby, das , unabhängig

von der Ausgangslage, immer seine eigenen Gesetze hat. Außerdem steht mit Carsten Baumann

ein ehemaliger Trainer der Zweiten an der Seitenauslinie der „Keiler“, der viele Spieler noch kennt und

sein Team entsprechend einstellen wird. Aber auch FSG-Trainer Chris Willhöft wird die richtigen Worte

finden, die sein Team dann nur noch auf dem Feld umzusetzen braucht, damit der Weg in der Tabelle

mit drei gewonnenen Punkten weiter nach oben geht. Auf geht es, Männer! Holt den Dreier!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 39 - LR


TSV-Aktuell: FSG 2-Statistik

Einsatzzeiten und Tore FSG - 9. Spieltag

Nr Vorname Name Position Einsätze

Aus

Ein

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 40 - LR

Spielminuten

Tore

1 Marcel Petitjean Mittelfeld 7 630 2

2 René Danker Abwehr 7 630

3 Matze Fink Mittelfeld 7 1 1 534

4 Sören Fink Abwehr 7 2 503

5 Roman Müller Mittelfeld 6 1 495

6 Tobias Schröder Torwart 5 1 405

7 Georg Usbek Mittelfeld 5 1 405

8 Ole Pries Mittelfeld 6 1 2 394 1

9 Jeronimo Frank Mittelfeld 7 1 4 393

10 Armando Finke Mittelfeld 8 1 4 370 1

11 Falko Lebert Abwehr 5 2 368 11

12 Rasmus Faber Abwehr 6 3 1 366 1

13 Nikolas Wittstock Abwehr 5 1 343

14 Florian Ehmke Abwehr 5 1 2 328

15 Steffen Peterson Mittelfeld 5 1 1 322

16 Kai Dose Sturm 5 1 1 298 1

17 Malte Meyer Abwehr 6 2 2 291

18 Phil Jaudzim Mittelfeld 6 2 4 277

19 Jan Schütt Mittelfeld 5 3 1 273 2

20 Christian Schnoor Torwart 3 270

21 Dennis Schröder Sturm 5 1 2 266 1

22 Nick Ziemann Abwehr 3 1 1 210

23 Max Knaub Abwehr 2 1 135 1

24 Sören Griese Sturm 2 1 135

25 Torben Ruckpaul Abwehr 1 90

26 Florian Bruckschlögl Abwehr 1 90

27 Moritz Führer Mittelfeld 2 1 1 90

28 Alexander Menschenin Abwehr 1 90

29 Dennis Danker Mittelfeld 0 0

Eigentore:

Tore gesamt:

0

21


Platz

TSV-Aktuell: FSG 2-Statistik

FSG 2

Spiele

Falko Lebert

schlug wieder

dreimal zu!

Super, Falko!

Torschützen 9

Falko Lebert 11

Jan Schütt 2

Marcel Petitjean 2

Kai Dose 1

Ole Pries 1

Max Knaub 1

Rasmus Faber 1

Dennis Schröder 1

Armando Finke 1

Tore gesamt: 21

12 12 12 12

Saisonverlaufskurve

11 11

9

11

10 10

10 10 10 10

9 9

8 8

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Spieltage

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 41 - LR


TSV-Aktuell: FSG 2-Spielplan

Spielplan 2021/22 - Kreisklasse A - MO

Nr Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Erg. Platz

1 So. 22.08.2021 14:00 TSV Gadeland A 1:4 11.

2 So. 29.08.2021 12:30 SG Sarau/Bosau 2 H 0:4 11.

3 So. 05.09.2021 15:00 SV Westerrade A 5:4 9.

4 Sa. 11.09.2021 16:00 SVT Neumünster 2 H 2:3 10.

5 So. 19.09.2021 15:00 SG Daldorf/Negernbötel A 1:3 10.

6 Fr. 24.09.2021 20:00 SG WiTo H 3:3 9.

7 Fr. 01.10.2021 20:00 SV Wahlstedt 2 A 4:3 8.

8 Sa. 09.10.2021 15:00 SV Bönebüttel-Husberg 2 H 1:3 9.

9 Fr. 15.10.2021 16:00 SG Blau-Rot Holstein 2 H 3:0 8.

10 So. 24.10.2021 14:00 ASV Dersau 2 A

11 So. 31.10.2021 14:00 SV Eintracht Segeberg A

Rückrunde

12 So. 07.11.2021 14:00 SG Sarau/Bosau 2 A

13 Sa. 13.11.2021 16:00 TSV Gadeland H S

14 Sa. 20.11.2021 16:00 SV Westerrade H S

Winterpause - Und so soll es laut Spielplan weiter gehen

15 So. 27.03.2022 13:00 SG Blau-Rot Holstein 2 A

16 Sa. 02.04.2022 16:00 ASV Dersau 2 H S

17 Sa. 09.04.2022 16:00 SV Eintracht Segeberg H S

Ostern

18 So. 24.04.2022 15:00 SVT Neumünster 2 A

19 Sa. 30.04.2022 16:00 SG Daldorf/Negernbötel H S

20 So. 08.05.2022 15:00 SG WiTo A

21 Sa. 14.05.2022 16:00 SV Wahlstedt 2 H S

22 Sa. 21.05.2022 13:00 SV Bönebüttel-Husberg 2 A

Stand: 20.10.2021

S - Stadion Schmalensee - B - Seestadion Bornhöved

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 42 - LR


TSV-Aktuell: News von den Old Boys

Aktuell - Die Old Boys:

Training ist immer

dienstags ab 19:00 Uhr

auf dem Sportplatz in Trappenkamp!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 43 - LR


TSV-Aktuell: Pokalrunde Ü 40 Old Boys

Weiter im März 2022:

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 44 - LR


TSV-Aktuell: FSG - Jugendfußball

Lust auf Fußball?

Ansprechpartner - Lars Danker

Telefon: 0170 – 3222676 -

E-Mail: lars.danker@joh-timmermann.de

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 45 - LR


TSV-Aktuell: Kurzbericht Junioren nach der Quali

Liebe Sportfreunde unserer FSG Saxonia,

nach einer langen sportlichen Durststrecke sind auch die Jugendfußballer seit Sommer

wieder auf den Sportplätzen fleißig in Gange. Keiner wusste was uns nach der

langen Corona-Pause erwarten würde. Bleiben die Mannschaften zusammen, habe

einige die Lust am Fußball verloren oder können wir uns vor Anfragen kaum

retten? Das waren die Fragen die den Verantwortlichen lange Zeit niemand beantworten

konnte. Mittlerweile können wir Entwarnung geben und sagen, dass alles

gut gegangen ist. Die Mannschaften sind alle gut bis sehr gut mit Spielern besetzt

und haben alle Freude am Fußball. Das ist gerade in den jungen Jahrgängern der

wichtigste Faktor.

Die G-Jugend wird seit Sommer von Mathias Gerndt und Dennis Grundt betreut. Hier laufen uns die

Kinder quasi die Türen ein. So kann es auch durchaus vorkommen, dass beim Training mal 25 Kicker auf

dem Platz stehen. Pflichtspiele stehen hier noch nicht an, sondern es werden unregelmäßig Freundschaftsspiele

bestritten, die bisher aus unserer Sicht aber erfolgreich verlaufen sind.

In der F-Jugend konnten wir zum Glück auch neue Trainer gewinnen. Hier haben seit Sommer Patrick

Wegener und Ronny Spann das Zepter übernommen und spielen mit ihrer Mannschaft in der Fair Play

Liga, wo zwar gegeneinander gespielt wird, aber kein Ergebnis veröffentlicht werden soll. Das ist der

Grund, dass immer o. E. in den Spielplänen steht. Ich kann aber verraten, dass bisher in fünf Spielen drei

Siege und zwei Niederlagen erzielt worden sind.

Auch in der E-Jugend haben wir seit Sommer einen enormen Zulauf an Spielern. Deswegen haben wir

uns entschieden, nach den Herbstferien noch eine Mannschaft zu melden. Die E2 wird jetzt ihr erstes

Spiel nächstes Wochenende absolvieren und von Frances Giese und Marc Küttner trainiert. Toll, das wir

das so kurzfristig hinbekommen haben!

Die E1 spielt in der Kreisklasse A und wird seit längerer Zeit vom eingespielten Trainergespann Jörg Behrend

und Torben Danker trainiert. Aktuell belegt die Mannschaft nach 8 Spielen einen zufriedenstellenden

4. Tabellenplatz und kommt immer besser in Fahrt. Highlight war das Pokalspiel gegen die SG Neumünster,

was im Elfmeterschießen mit 8:6 gewonnen werden konnte. Nun kommt im Viertelfinale mit

der SG Padenstedt jedoch ein dickeres Brett ins Jahnstadion nach Wankendorf.

Auch in der D-Jugend haben wir Trainer, die jeden bekannt sind. Mit Ingo Schnoor, Norbert Heisch und

Karim Ben-Fradj sind wir auch in dieser Altersklasse hervorragend aufgestellt. Die Mannschaft hat ihre

Quali nach sieben Spielen mit dem 2. Tabellenplatz beendet und spielt jetzt nach den Ferien in der Kreisliga

um Punkte.

Anders als im Vorjahr sind wir diese Saison spielermäßig in der C-Jugend gut aufgestellt bei einem Kader

von 21 Spielern. Hier haben die Trainer Marcel Schiffer, Patrick Ballnus und Matthias Balzer Woche für

Woche die Qual der Wahl und können hier nach Trainingsleistung aufstellen. Auch hier wurde eine Quali

gespielt und am Ende ein dritter Platz belegt. Das bedeutet nun Kreisklasse A, was auch dem Leistungsniveau

der Mannschaft entspricht.

Da es dieses Jahr wohl modern ist, musste auch die B-Jugend eine Quali spielen. Hier ist die Spielerdecke

anfangs nicht zu üppig gewesen und wir mussten aus „Sicherheitsgründen“ 9-er Feld melden. Mittlerweile

ist der Kader jedoch auf 17 Spieler angewachsen, was durchaus als beruhigend anzusehen ist. In ihrer

Quali hat die B-Jugend eine sehr gute Runde gespielt und den 2.Platz belegt, der eigentlich für die Kreisliga

gereicht hätte. Da dort jedoch keine 9-er Mannschaften spielen dürfen, geht es in die Kreisklasse A.

Aber auch hier wird die Mannschaft um Trainer Harjas Ahluwalia eine gewichtige Rolle spielen.

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 46 - LR


TSV-Aktuell: Kurzbericht Junioren nach der Quali

Kommen wir zu unseren „großen“ Jungs der A-Jugend, die ebenfalls von Harjas Ahluwalia trainiert wird

und in Einzelfällen von Matthias Holst beim Training unterstützt wird. Hier hat es leider nicht für die Kreisliga

gereicht, was aufgrund der Qualität der Truppe durchaus angestrebt worden ist. Eine unglückliche

Einteilung der Quali (Gegner waren u.a. Plön, Preetz, Klausdorf und Flintbek ) sowie ein ärgerliches Unentschieden

im ersten Spiel ist der Mannschaft im Endeffekt zum Verhängnis geworden. Es soll aber nicht

gejammert werden, nur über Training werden die nötigen Ergebnisse erzielt. Im Pokal steht die Mannschaft

im Halbfinale. Insgesamt sechs Spieler werden im nächsten Sommer in die Herren wechseln.

Wie den einzelnen Berichten zu entnehmen, ist läuft die Sparte Jugendfußball weiterhin auf Hochtouren

was auf eine erfolgreiche Zukunft unserer FSG blicken lässt.

Bericht von Lars Danker, Fußballjugendobmann FSG Saxonia

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 47 - LR


TSV-Aktuell: A-Junioren am 11.07.2021

Hintere Reihe von links:

Max Ballnus - Julian Diephaus - Julian Sachau - Kjell Bewersdorff - Anton

Goldmann - Lukas Danker - Daniel Pfundt - Marvin Rehfeldt - Finn Rohwer -

Jan Brommann

Vordere Reihe von links:

Olli Ahluwalia - Paul Witthohn - Cedric Peters - Ben Holtz - Nick Guschakowski

- Alex Cernavin - Jonas Pagenkopf

Alter Jahrgang: 7 Spieler - Neuer Jahrgang: 11 Spieler - B-Junioren: 2

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 48 - LR


TSV-Aktuell: A-Junioren Staffeleinteilung

A-Jugend: Kreisklasse A6 Holstein

Tag Termin Uhrzeit Gegner Erg.

Platz

A So. 31.10.2021 13.30 Uhr BW Wittorf Neumünster : A

A Sa. 06.11.2021 15.00 Uhr SG Tungendorf/Wasbek : H Jahnplatz

A Sa. 13.11.2021 15.00 Uhr SG Holstein : A

A So. 21.11.2021 11.00 Uhr Türkspor Neumünster : A

A So. 28.11.2021 14.30 Uhr VFL Kellinghusen : H Jahnplatz

A So. 05.12.2021 12.30 Uhr TuS Nortorf II : A

A Sa. 05.03.2022 14.00 Uhr Pokal: Gegner noch offen : H Jahnplatz/K-Po

A So. 13.03.2022 14.00 Uhr Türkspor Neumünster : H Jahnplatz

A So. 20.03.2022 14.00 Uhr TuS Nortorf II : H Jahnplatz

A Fr. 25.03.2022 19.30 Uhr SG Tungendorf/Wasbek : A

A So. 24.04.2022 12.00 Uhr FC Torpedo Neumünster : A

A So. 08.05.2022 11.00 Uhr VFL Kellinghusen : A

A So. 15.05.2022 15.00 Uhr FC Torpedo Neumünster : H Bornhöved

A So. 22.05.2022 15.00 Uhr SG Holstein : H Jahnplatz

A So. 29.05.2022 15.00 Uhr BW Wittorf Neumünster : H Jahnplatz

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 49 - LR


TSV-Aktuell: Unsere B-Junioren

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 50 - LR


TSV-Aktuell: B-Junioren Staffeleinteilung

B-Jugend 9er: Kreisklasse A8 Holstein

Tag Termin Uhrzeit Heim Erg.

Platz

B Sa. 30.10.2021 12.00 Uhr JHV Preetz : A

B Sa. 13.11.2021 10.00 Uhr SG Großer Plöner See II : A

B Sa. 20.11.2021 13.00 Uhr TSV Flintbek II : A

B So. 28.11.2021 11.00 Uhr SG Einfeld/Bordesholm : H Jahnplatz

B Sa. 04.12.2021 11.00 Uhr TuS Tensfeld : A

B So. 13.03.2022 11.00 Uhr TSV Flintbek II : H Jahnplatz

B So. 20.03.2022 11.00 Uhr TuS Tensfeld : H Jahnplatz

B Sa. 23.04.2022 13.00 Uhr SG BooGroWie II : A

B So. 08.05.2022 13.00 Uhr SG Einfeld/Bordesholm : A

B So. 15.05.2022 11.00 Uhr SG BooGroWie II : H Jahnplatz

B So. 22.05.2022 11.00 Uhr SG Großer Plöner See II : H Jahnplatz

B So. 29.05.2022 11.00 Uhr JFV Preetz : H Jahnplatz

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 51 - LR


TSV-Aktuell: Unsere C-Junioren

hintere Reihe v. l.:

Patrick, Ole, Jannis, Hennes, Tim, Mathis, Nick, Lennox,

Moritz, Matthis, Moi, Balzer

vordere Reihe v. l.:

Jesper, Matti, Erik, Lasse, Franek, Thilo und Max

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 52 - LR


TSV-Aktuell: C-Junioren Staffeleinteilung

C-Jugend, Kreisklasse A

Tag Termin Uhrzeit Heim Erg.

Platz

C Di. 19.10.2021 18.30 Uhr Kieler MTV II 4 : 1 H/FS Schmalensee

C Sa. 23.10.2021 11.15 Uhr SV Bönebüttel-Husberg : A/FS Husberg

C So. 31.10.2021 11.00 Uhr FC Torpedo Neumünster : H Bornhöved

C Sa. 06.11.2021 13.00 Uhr TV Trappenkamp : A

C Sa. 20.11.2021 11.00 Uhr SG Großer Plöner See III : H Bornhöved

C So. 28.11.2021 11.00 Uhr SV Bönebüttel-Husberg II : A

C Sa. 12.03.2022 13.00 Uhr SG Großer Plöner See III : A

C Sa. 23.04.2022 11.00 Uhr SG Großer Plöner See II : H Bornhöved

C So. 08.05.2022 11.00 Uhr SV Bönebüttel-Husberg II : H Bornhöved

C So. 15.05.2022 11.00 Uhr SG Großer Plöner See II : A

C So. 22.05.2022 11.00 Uhr TV Trappenkamp : H Bornhöved

C Sa. 28.05.2022 12.00 Uhr FC Torpedo Neumünster : A

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 53 - LR


TSV-Aktuell: Unsere C-Junioren

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 54 - LR


TSV-Aktuell: Bericht Kreisliga-Quali-Runde

D-Jugend: Qualifikationsrunde für die Kreisliga

Ein Bericht von Ingo Schnoor

Endlich konnte wieder Fußball gespielt werden! Groß waren die Lust und das Verlangen, dem runden Leder

unter Wettkampfbedingungen wieder nachzujagen. So oder so ähnlich konnte man den Saisonstart

21/22 beschreiben, der auch einige Neuerungen mit sich brachte.

Da war zum einen die Zusammenlegung der beiden D-Jugend-Jahrgänge (alt + jung) zu einer Mannschaft,

da die beiden Teams mangels Masse (Anzahl Kinder) aus eigener Kraft nicht spielfähig gewesen wären.

Dies beinhaltete neben dem Neustart nach der langen „Corona-Pause“ auch eine gewisse Zeit des

„Kennenlernens“. Wie „ticken“ z.B. die neuen Mitspieler, aber viel wichtiger, wie „ticken“ die neuen Trainer.

Was kann oder darf man sich erlauben, wann wird mit Extrarunden gedroht usw., usw.

Nach rund zwei Wochen waren der Rahmen und die „Grenzen“ für den Trainings- und Spielbetrieb definiert

und jedem klar. ….man konnte sich also voll auf Fußball konzentrieren! Und los ging’s!

Die Qualifikationsrunde beendeten wir mit dem 2. Tabellenplatz (16 Punkte und 54:8 Tore), der uns letztendlich

für die Kreisliga hat qualifizieren lassen. Wir trafen auf die Mannschaften aus Einfeld, Nortorf,

Preetz, Bokhorst, Hohwachter Bucht, Boostedt/Großenaspe/Wiemersdorf und auf das Team Probstei.

Gegen den Klassenprimus Einfeld, der uns in fast allen Belangen überlegen war, setzte es eine verdiente

2:3-Niederlage und auch gegen Nortorf kamen wir nicht mit über ein 3:3-Unentschieden hinaus. Hier jedoch

scheiterten wir eher an unserem Unvermögen, den Ball nicht im gegnerischen Gehäuse unterzubringen,

als an dem auf Augenhöhe spielenden Gegner.

Den höchsten Sieg konnten wir gegen JFV Preetz einfahren, nämlich 19:0! Es war das erwartete „Spiel auf

ein Tor“ gegen heillos überforderte Preetzer, die nicht in der Lage waren, die Niederlage abzuwenden.

Auch nicht in der zweiten Halbzeit, als wir mit einem Spieler weniger spielten. Zu deren Verteidigung

muss man aber sagen, dass die Gäste ohne Auswechselspieler angereist waren und die Mannschaft nur

mit Kindern des jungen Jahrgangs bestückt war. Und gerade Spiele wie diese lassen die Sinnhaftigkeit einer

„Qualifikationsrunde“ hinterfragen, wenn doch eigentlich schon klar ist, dass man nicht Kreisliga oder

Kreisklasse A spielen möchte.

Während die weiteren Spiele gegen Bokhorst (9:1), Hohwachter Bucht (6:0) und BooGroWie (13:1) relativ

klar gestaltet und gewonnen wurden, entwickelte sich das letzte Spiel der Quali-Runde zu einem echt

„heißen Tanz“. Zwar konnten wir auch dieses Spiel auf heimischen Geläuf mit 2:0 gewinnen, doch auf

und neben dem Spielfeld – eigentlich doch mehr „neben dem Platz“ – spielten sich zum Teil unschöne

Szenen ab, wie wir sie bei einem Jugendspiel (zum Glück) noch nicht hatten. Doch darauf wollen wir hier

nicht näher eingehen.

Vielmehr freuen wir uns auf das neue Kapitel „Kreisliga“. Start ist am 23./24. Oktober und der Kreisliga

zugeteilt sind die Mannschaften von: SG Neumünster, TS Einfeld, BW Wittorf, SG Großer Plöner See, SG

BooGroWie, TSV Gadeland, JFV Preetz und der TuS Nortorf.

Ein großes Dankeschön geht an alle, die uns auf diesem Weg begleiten und unterstützen. Dazu zählen

neben den sehr engagierten Eltern vor allem unsere Schiedsrichter Martin und Olaf! Herzlichen Dank und

bleibt uns erhalten.

Das Trainerteam – Norbert, Karim und Ingo

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 55 - LR

Spiel gegen SG BooGroWie


TSV-Aktuell: D-Jugend - Kreisliga

D-Jugend: Kreisliga

Tag Termin Uhrzeit Heim Erg.

Platz

D Sa. 23.10.2021 11.00 Uhr SG Neumünster : H Bornhöved See

D So. 31.10.2021 11.30 Uhr TS Einfeld : A

D So. 07.11.2021 11.00 Uhr BW Wittorf Neumünster : H Bornhöved See

D So. 14.11.2021 11.00 Uhr SG Großer Plöner See II : A

D So. 21.11.2021 11.00 Uhr SG BooGroWie : H Bornhöved See

D So. 28.11.2021 11.00 Uhr TSV Gadeland : H Bornhöved See

D Sa. 19.02.2022 10.00 Uhr JFV Preetz II : A

D So. 27.02.2022 11.00 Uhr TuS Nortorf : H Bornhöved See

D So. 06.03.2022 10.00 Uhr JFV Preetz : A

D So. 13.03.2022 11.00 Uhr SG Neumünster : A

D So. 20.03.2022 11.00 Uhr TS Einfeld : H Bornhöved See

D So. 27.03.2022 10.15 Uhr BW Wittorf Neumünster : A

D So. 24.04.2022 11.00 Uhr SG Großer Plöner See II : H Bornhöved See

D Sa. 30.04.2022 11.00 Uhr SG BooGroWie : H Bornhöved See

D So. 08.05.2022 11.00 Uhr TSV Gadeland : A

D So. 15.05.2022 11.00 Uhr JFV Preetz II : H Bornhöved See

D So. 22.05.2022 11.30 Uhr TuS Nortorf : A

D So. 29.05.2022 11.00 Uhr JFV Preetz : H Bornhöved See

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 56 - LR


TSV-Aktuell: Kreisliga-Wir kommen!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 57 - LR


TSV-Aktuell: Unsere E-Junioren

Auf dem Mannschaftsfoto von links nach rechts:

Oben: Jörg, Torben, Jonte, Joris, Keke, Jannis, Pia, Patrick

Unten: Luana, Kjell, Kian, Tom, Bjarne

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 58 - LR


TSV-Aktuell: E1-Junioren Staffeleinteilung

E1-Jugend, Kreisklasse A

Tag Termin Uhrzeit Heim Erg.

Platz

E1 So. 24.10.2021 13.00 Uhr SV Bokhorst : A

E1 Mi. 27.10.2021 18.00 Uhr SG Padenstedt : H Jahnplatz

E1 Sa. 30.10.2021 11.00 Uhr Team Probstei II : H Jahnplatz

E1 Sa. 06.11.2021 11.00 Uhr JFV Preetz II : A

E1 Sa. 13.11.2021 11.00 Uhr SG Großer Plöner See II : H Jahnplatz

E1 So. 21.11.2021 10.30 Uhr JSG Hohwachter Bucht : A

E1 Sa. 27.11.2021 11.00 Uhr Team Probstei : H Jahnplatz

E1 Sa. 11.12.2021 11.00 Uhr SV Bokhorst : H Jahnplatz

E1 Mi. 23.03.2022 18.00 Uhr Team Probstei II : A

E1 Sa. 26.03.2022 11.00 Uhr JFV Preetz II : H Jahnplatz

E1 Sa. 23.04.2022 10.00 Uhr SG Großer Plöner See II : A

E1 Sa. 30.04.2022 11.00 Uhr JSG Hohwachter Bucht : H Jahnplatz

E1 So. 08.05.2022 13.00 Uhr Team Probstei : A

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 59 - LR


TSV-Aktuell: E-Junioren Spielplan Kreispokal

Kreispokal E1

Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Ergebnis Platz

KPo Mi. 08.09.2021 18:00 Team Probstei H 8:6

KPo Mi. 22.09.2021 18:00 Team Probstei H 6:5

KPo Mi. 27.10.2021 18:00 SG Padenstedt H W

Stand:

20.10.2021

Und so geht es im Kreispokal weiter:

Viertelfinale

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 60 - LR


TSV-Aktuell: E2-Junioren Staffeleinteilung

E2-Jugend: Kreisklasse B

Tag Termin Uhrzeit Heim Erg.

Platz

E2 So. 24.10.2021 10.00 Uhr TSV Selent : A

E2 Sa. 30.10.2021 10.00 Uhr TSV Lütjenburg : H Jahnplatz

E2 So. 07.11.2021 12.00 Uhr SG Großer Plöner See III : A

E2 Sa. 13.11.2021 10.00 Uhr Team Probstei III : H Jahnplatz

E2 Sa. 20.11.2021 13.45 Uhr JFV Preetz III : A

E2 Sa. 27.11.2021 10.00 Uhr TSV Lepahn : H Jahnplatz

E2 Sa. 04.12.2021 11.00 Uhr TSV Selent II : A

E2 Sa. 11.12.2021 10.00 Uhr TSV Selent : H Jahnplatz

E2 Mi. 23.03.2022 18.00 Uhr TSV Lütjenburg : A

E2 Sa. 26.03.2022 10.00 Uhr SG Großer Plöner See III : H Jahnplatz

E2 Sa. 23.04.2022 13.45 Uhr Team Probstei III : A

E2 Sa. 23.04.2022 10.00 Uhr JFV Preetz III : H Jahnplatz

E2 So. 08.05.2022 10.00 Uhr TSV Lepahn : A

E2 Sa. 14.05.2022 10.00 Uhr TSV Selent II : H Jahnplatz

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 61 - LR


TSV-Aktuell: Unsere F-Junioren

Spielplan F1 - Fair Play Liga (3)

Tag Datum Uhrzeit Gegner H/A Ergebnis Platz

1 Sa. 28.08.2021 11:00 SV Bönebüttel-Husberg H o. E.

2 Sa. 04.09.2021 12:00 SG BooWie Gro 2 A o. E.

3 Sa. 11.09.2021 11:00 SV Bokhorst H o. E.

4 Sa. 18.09.2021 11:00 SV Kirchbarkau H o. E.

5 So. 26.09.2021 11:00 Raisdorfer TSV A o. E.

6 So. 24.10.2021 FSG spielfrei

7 Sa. 30.10.2021 10:00 SG BooWieGro H

Spielort: Boostedt

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 62 - LR


TSV-Aktuell: FSG - Jugendfußball: Übersicht

Übersicht Trainer, Trainings– und Heimspielorte

Junioren FSG Saxonia Saison 2021/22

G-Jugend : Dennis Grundt & Mathias Gerndt

Training: Freitag Schulsportplatz Wankendorf von 16.00 – 17.00 Uhr

F-Jugend: Patrick Wegener & Ronny Spann

Training: Freitag Bornhöved am See von 15.00 – 16.30 Uhr

Heimspiele: Samstag 11.00 Uhr Bornhöved am See

E1-Jugend: Jörg Behrend

E2-Jugend: Frances Giese und Mark Küttner

Training: Mittwoch Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.00 Uhr

Freitag Schulsportplatz Wankendorf von 17.00 – 18.30 Uhr

Heimspiele: Samstag 11.00 Uhr Jahnplatz Wankendorf

D-Jugend: Ingo Schnoor, Norbert Heisch, Karim Ben-Fredj

Training: Dienstag Schulsportplatz Wankendorf von 17.30 – 19.00 Uhr

Donnerstag Bornhöved am See von 17.30 – 19.00 Uhr

Heimspiele: Sonntag 11.00 Uhr Bornhöved am See

C-Jugend: Matthias Balzer, Marcel Schiffer, Patrick Ballnus

Training: Dienstag Schulsportplatz Bornhöved von 18.00 – 19.30 Uhr

Donnerstag Schulsportplatz Wankendorf von 18.00 – 19.30 Uhr

Heimspiele: Sonntag 11.00 Uhr Bornhöved am See

B-Jugend: Harjas Ahluwalia

Training: Dienstag Schulsportplatz Wankendorf von 18.00 – 19.30 Uhr*

Donnerstag Schulsportplatz Bornhöved von 18.00 – 19.30 Uhr*

Heimspiele: Sonntag 11.00 Uhr Jahnplatz Wankendorf

A-Jugend: Harjas Ahluwalia

Training: Dienstag Schulsportplatz Wankendorf von 19.30 – 21.00 Uhr*

Donnerstag Schulsportplatz Bornhöved von 19.30 – 21.00 Uhr*

Heimspiele: Sonntag 15.00 Uhr Jahnplatz Wankendorf

* Das Training der A- und B-Jugend kann jedoch auch

in den Tagen und Plätzen wechseln!

Kontakt: Lars Danker, Tel. 0170 32222676 oder per Mail

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 63 - LR


TSV-Aktuell: Unsere FSG-Schiedsrichter

Unsere FSG-Schiedsrichter

in der Saison 2021/22:

Florian Janzen

Matthias Studt

Jorrit Jessen

Piet Schöps

Paul Witthohn

Unsere Schiedsrichteransetzungen

Stand: 18.10.2021/MS

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 64 - LR


TSV-Aktuell: Aktuelle Schiedsrichteransetzungen

A-Junioren Oberliga

Samstag, 23.10.2021, 14:00 Uhr:

SG Breitenburg

TSV Kronshagen

Schiedsrichter: Florian Janzen

Herren Verbandsliga

Samstag, 23.10.2021, 16:30 Uhr:

Grün Weiß Todenbüttel

Kaltenkirchener TS

Schiedsrichter: Matthias Studt

A-Junioren Oberliga

Sonntag, 24.10.2021, 14:00 Uhr:

SpVg. Eidertal Molfsee

TSV Bargteheide

Schiedsrichter: Matthias Studt

Assistent: Frederik Paul Witthohn

Herren Kreisliga

Freitag, 05.11.2021, 19:00 Uhr:

SG Kühren

TuS Tensfeld

Assistent: Matthias Studt

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 65 - LR


TSV-Aktuell: Die Sponsoren der Qultbude

Wir sagen DANKE!!!!!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 66 - LR


TSV-Aktuell: TSV-Sparten

Berichte aus den Sparten:

Um unsere zahlreichen Leserinnen und Leser

umfassend zu informieren, bitte ich die Sparten,

mir aktuelle Berichte zuzuschicken.

Vielen Dank im Voraus!!!!!!!!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 67 - LR


TSV-Aktuell: Neues Angebot im TSV

Jacky im Einsatz mit ihrem Sohn

NEU: Die Ballgewöhnung findet immer

montags ab 15:00 Uhr in der

Turnhalle in Schmalensee statt!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 68 - LR


TSV-Aktuell: Unsere neue Dartsparte

Neu im TSV: Die Dartsparte

(LR) Ab sofort triff sich die neue Dartsparte im TSV jeden Mittwoch

von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr hier im Sportheim zum Training

treffen. Als möglicher Ausweichtag ist ggf. der Montag von

19:00 Uhr bis 21:00 Uhr in der Planung.

Falls ihr Fragen dazu habt oder Interesse an dieser Sportart

bitte ich Euch, Mike Steinfeld unter der Mailadresse:

steinfeldtmike1972@gmail.com

zu kontaktieren oder einfach am Mittwoch ab 19:00 Uhr ins

Sportheim zu kommen. Wir freuen uns auf Euch! Kommt vorbei,

es macht Spaß!

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 69 - LR


Impressum TSV–Aktuell/FSG-Pressespiegel

Herausgeber und inhaltlich verantwortlich:

TSV Quellenhaupt Bornhöved

Verantwortlicher Redakteur: Lothar Rath (LR)

Erreichbar per Mail: lotharrath@t-online.de

Fotos: Klaus Jagen, Lothar Rath, Sönke Ehlers

Zugriffe Facebook: 250 - Auflage: 100

TSV-Aktuell Nr. 36 vom 20.10.2021 - Seite 70 - LR

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine